Page 1

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:13 Seite 1

23 * in Österreich · 13 * in Deutschland · 1 * in Schweiz

GehenSitzenLiegen

GEA Album Nummer 67 · Österreichische Post AG Info.Mail · Entgelt bezahlt · Zugestellt durch post.at · www.gea.at

er b e g t as G d n u e t s ä Für G


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:14 Seite 2

Gea – die Göttin der Erde

5

Selbst denken Wohnst du noch, oder zerstörst du schon? Stellen Sie sich vor: Ein älteres Ehepaar geht zu IKEA, bleibt lange vor dem Schrank »Bjursta« stehen, öffnet und schließt die Türen, zieht und schiebt die Schubladen, prüft das Holz, streicht über die Oberflächen, geht um das Stück herum, überlegt, sinniert. Schließlich sagt die Frau zu ihrem Mann: »Den nehmen wir. Der ist schön und solide, von dem wird unser Enkel noch etwas haben!« Wenn ich diese fiktive kleine Episode in Vorträgen erzähle, gibt es verlässlich einen Lacher. Warum? Weil heute die Vorstellung völlig absurd erscheint, dass man ein Möbelstück vererben könnte, ja, dass man es in der Perspektive anschaffen könnte, es wäre nicht spätestens in fünf, sechs Jahren aus der Mode und würde ersetzt werden. Tatsächlich kauft man Möbel heute für den Sperrmüll, auf dem sie über kurz oder lang landen werden. (...) Was IKEA und andere Billigmöbelhäuser geschafft haben, ist die Verwandlung von langlebigen in kurzlebige Konsumgüter. (...) Ökologisch betrachtet sind diese kurzlebigen Pseudomöbel nicht nur deswegen eine Katastrophe, weil sie nach kurzem Gebrauch entsorgt werden: In ihre Produktion geht auch wesentlich mehr Energie-, Material- und Transportaufwand ein als in jeden getischlerten Schrank. Die Ikeaisierung der Welt sieht in Zahlen so aus, dass der Konsum an Möbeln in den westlichen Gesellschaften alle zehn Jahre um 150 Prozent wächst, schreibt der Sozialpsychologe Harald Welzer in seinem neuen, gescheiten und witzigen Werk »Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand«. Unserer Meinung nach das derzeit wichtigste Buch gegen politische Phantasielosigkeit und zivilgesellschaftliche Passivität. BUCH Harald Welzer Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand Verlag S. Fischer, Frankfurt 2013 INTERNET www.futurzwei.org

2

Album Nr. 67 · Sommer 2013

Anfangs wollten wir unserem GEA-Möbel-Album den Titel »Gastfreundschaft« geben. Auf der Suche nach einem Titelbild blieben wir aber immer wieder bei unserem Wendelin hängen, der in der GEA Möbelwerkstatt als Matratzenmacher arbeitet. Dieses Foto zeigt (ich find’s fast berührend), mit welcher Sorgfalt und Ruhe in unserer Matratzenfertigung gearbeitet wird. Dafür möchte ich euch, unseren MatratzenmacherInnen, an dieser Stelle danken. Denn ohne Zweifel wird diese Sorgfalt, die ihr bei eurer Arbeit walten lasst, in unseren Matratzen spürbar. Von unserem ursprünglichen Thema »Gastfreundschaft« finden sich dort und da noch Spuren in diesem Heftchen. Die schönste Gastfreundschaft habe ich in Afrika kennengelernt. Dort gehört Gastfreundschaft zu den wichtigen Säulen der Alltagskultur. Nicht großartige Bauwerke, perfekte Philharmoniker oder ein vom Himmel gesandter Michelangelo sind die großen Kulturträger. Nein. Es ist die Großzügigkeit und Freundlichkeit aller, der großen und der kleinen Leute, die in der Gastfreundschaft zum Ausdruck und zur Blüte kommt. Dank dieser Kultur ist uns damals, wir waren 19 Jahre alt, unsere Reise mit den Mopeds von Schwanenstadt nach Tansania so gut geglückt. Jeden Tag wurden wir aufgenommen, bewirtet und von lächelnden Gesichtern angestrahlt (außer in einer Gegend in Nord-Kamerun, wo eine europäische Baufirma allen Dörfern der Umgebung das Wasser für ein Straßenbauprojekt abgesaugt hat). Gastfreundschaft ist eine schöne Kultur (siehe Seite 14, Ute Bock). Oft ist es lohnenswert, Gastfreundschaft zu üben. Oft ist sie nahe am Strom des Lebens. Der große österreichische Kabarettist Roland Düringer bat mich, ihm für sein Videotagebuch unsere Firmengrundsätze zu erzählen (zu finden auf Youtube unter: Gültige Stimme 40). Ich meinte zu Roland, dass die wirklichen Prinzipien des Lebens das Leben selber schreiben müsse. Und da es in unserem Leben ganz wesentlich ist, ob wir in unseren Angelegenheiten von Angst getrieben oder mutige Gestalter sind, ob wir klug oder blöd sind und ob wir uns von der Liebe leiten lassen oder vom Geld, handeln unsere Firmenprinzipien von diesen wesentlichen Haltungen im Leben. Auf den linken Seiten 4, 6 und 8 erzähle ich euch die Geschichten, wie sich unsere Firmengrundsätze entwickelt haben. Abschließend möchte ich euch noch von unserem GEA-Rennstall erzählen. Der Formel-1-Rennstall von RED BULL hat uns auf eine gute Idee gebracht, wenngleich unsere Sebastian Vettels ganz anders drauf sind. Mehr davon findet ihr in der Mitte dieses Albums. Ihr werdet sehen, unser GEA-Rennstall hat eine große Zukunft. Er will Chancenreichtum für seine PilotInnen, unsere jungen »Gäste auf Erden«. So oder so, Gastgeber oder Gast, eines ist klar: wir alle sind Gäste auf Erden. Drum ist es lohnend, uns in Gastfreundschaft zu üben. Das meint im Ernst Euer Heini Staudinger

Eos – die Göttin der Morgenröte

7

We are family Die GEA-FilialleiterInnen haben allen Grund sich zu freuen. Die GEA-Läden gehen wie verrückt – dank euch, unseren treuen und neuen KundInnen, und ein bisschen auch dank der FMA – denn durch unseren Konflikt mit der FinanzMarktAufsicht sind wir ganz schön bekannt geworden. Nun stehen viele, viele Menschen in diesem Konflikt auf unserer Seite und kaufen unsere Betten und Matratzen, Schuhe und Möbel. Diese »Welle« der Solidarität hat uns in neue Dimensionen getragen. Manchmal hat diese Welle – produktionsbedingt – zu längeren Lieferzeiten geführt. Drum DANKE euch, unseren Kunden, für die Geduld. Euch GEA-VerkäuferInnen für euren Fleiß und eure Hilfsbereitschaft. Euch ArbeiterInnen im Waldviertel und in unseren Partnerfirmen in Ungarn und Tschechien will ich danken, dass ihr es geschafft habt, die wachsenden Auträge zu bewältigen. Jetzt laufen alle Produktionen auf Hochtouren. Drum können wir euch wieder unbefangen zurufen: Wir woll’n euch gute Möbel (und Schuhe und ... ) geben, denn euer Einkauf lässt uns leben! – Das ist das Schöne an der Realwirtschaft: sie schafft Arbeit. Danke. Im Bild der echte Zachl(hocker), siehe Seite 17.

Höhenflug Der neue GEA-Leseturm ist ein echter Wolkenkratzer. Wie hoch er in deinen Bücherhimmel ragt, bestimmst allein du und die Höhe deiner Wohnräume. Stiegenhäuser locken da oft in schwindelnde Höhen und auch Carl Spitzwegs »Bücherwurm« wagt sich ziemlich hoch auf die Bibliotheksleiter, um an seine Nachtlektüre zu gelangen. Doch es ist wie überall im Leben: Wer hoch hinaus will, muss unten anfangen. Egal in welche Höhen du mit deinem GEA-Leseturm kommen willst, alles basiert auf seinem FünfPlatten-Grundelement. Der Rest ist reine Hochstaplerei. (Un)endlich oft lässt sich das Verlängerungsmodul mit 4 Platten anhand der Überwurfmutter aneinander schrauben. Unendlich? Nein, aber wirklich, wirklich oft. Mehr Lesetürme und Zubehörelemente auf Seite 10 und 11.

Hamster – der König der Anmut

9 Ama et fac quod vis

11 GEA versus Red Bull

12 Die Leichtigkeit des Seins

17 Und nun, ihr Freunde, gibt’s ...

19 20

Zum Abschied einen superleichten Abstieg

GEA Leseturm 70 cm € 88,— Verlängerungsmodul (4 Platten) € 77,— WWW . GEA . AT

Album Nr. 67 · Sommer 2013

3


Nachdem wir 1997 »dank« einer Krise (rückblickend bin ich dank!-bar dafür) kein Geld mehr für teure Werbeleute hatten, entwickelte ich mit Didi unsere neue Werbelinie. Ich sagte zu ihm, »Didi, Werbung ist eigentlich ein Ärgernis und eine Plage in unserem Alltag. Wenn wir schon werben müssen, dann möchte ich mit unserer Werbung ›Brennstoff‹ für Herz und Seele mitliefern.« So entstanden die GEA Alben. Didi und ich hörten in der Nacht, wenn wir arbeiteten, oft Beatles, und als der neue GEA-Tisch fertig wurde, nannten wir ihn »Let it be« (siehe Bildtext). Weil sich LeserInnen beschwert hatten, dass wir englische Texte abdruckten, meinte ich zu Didi, ich hätte schon eine Übersetzung, die wir aber nicht abdrucken könnten, die ich aber trotzdem sagen möchte (siehe wieder Bildtext). Während ich sie aufsagte, tippte Didi sie auch schon in den Computer. Da rief ich entsetzt: »Didi, die können wir nicht abdrucken.« Er aber meinte: »Geh, scheiß di ned au!« So entstand unser Firmengrundsatz Nummer 1. Die Angst ist diejenige Kraft, die uns mehr behindert als fast alle anderen Kräfte des Universums. Drum: scheiß di ned au! Fürchte Dich nicht!

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:14 Seite 4

Achte gut auf diesen Tag denn er ist das Leben

GEA-Flex

GEA-Fix

Du lass dich nicht verwirren Das Angebot an Lattenrosten am Markt ist unglaublich groß und vielfältig und — verwirrend. Wir glauben, dass ein Lattenrost einfach die Matratze tragen muss und für eine gute Durchlüftung von unten sorgen soll. That’s it.

Fred und Frieda ist ein wahres Meisterstück. Georg Doblhammer nützt in seinem Entwurf bewusst die statischen Fähigkeiten des Holzes. Jedes Maß, das er setzt, kann einfach nur so und nicht anders sein. Die wesentlichen Konstruktionsmerkmale bleiben sichtbar. Die Flächenproportionen sitzen, als würden sie schlafen. Alle Teile sind aus massiver Buche bzw. Nuss, geölt und gewachst. Ein Meisterstück nach dem Prinzip »keep it simple«.

GEA-Flex der Nachgiebige GEA-Fix der Unbewegliche

ab € 240,— ab € 99,—

Tag / Nachtfunktion

Tag und Nacht sitz und schlafe sacht Wie es euch gefällt: Fred und Friedas Füße — klassisch eckig oder elegant rund

When I find myself in times of trouble, Mother Mary comes to me, Speaking words of wisdom, Let it be.

Das Betthaupt von Fred & Frieda ist aufgesteckt und lässt sich einfach verschieben.

Fred un

d Frieda BUCHE oder NUSS Massivholz, geö lt und gewachst, ohne Matratze, ohne Lattenros t

Maße in cm

Bettrahmen Buc

Betthaupt

he massiv

Waun i Wickl hob Kumbt d’Mitzi Mamsch Und sogd in ihra Gscheidheit »Geh, scheiß di ned au!«

870,–

100 * 200 120 * 200

295,–

870,–

295,–

950,– € 1.090,– € 1.150,–

325,–

325,–

140 * 200 160 * 200 180 * 200 200 * 200 Maße in cm 140 * 200

WEBTIPP Roland Düringers Videotagebuch auf www.gueltigestimme.at Folge 40 mit Roland und Heini

160 * 200 180 * 200 200 * 200

WWW . GEA . AT

Buche massiv

90 * 200

350,–

350,–

395,–

€ 1.230,– € 1.300,– Bettrahmen Nuss massiv

€ 1.600,– € 1.680,– € 1.750,– € 1.830,–

Betthaupt Nuss massiv

490,–

510,–

540,–

560,–

Gesamt

Buche massiv

€ 1.165,– € 1.165,– € 1.275,– € 1.415,– € 1.500,– € 1.580,– € 1.695,–

Gesamt

Nuss massiv

€ 2.090,– € 2.190,– € 2.290,– € 2.390,–

Album Nr. 67 · Sommer 2013

5


Mutig sein, sich nicht zu fürchten (unser Firmengrundsatz Nummer 1 –siehe Seite 4 ) ist oft eine wertvolle und wichtige Haltung. Manchmal ist das aber zu wenig. Man muss auch klug sein. Darum Firmengrundsatz Nummer 2: »Bitte, sei ned so deppat«. Denn »Deppat-sein« kann gefährlich sein. Meeresströmungen haben Unmengen von Plastik zu fünf riesigen Inseln im Ozean zusammengetrieben. Jede in der Größe von Westeuropa. Das zerkleinerte Plastik kommt in die Nahrungskette der Fische. Diese verenden mit vollem Bauch. Die UNESCO hat diese Plastikgebilde zu einem Staat namens »Great Pacific Garbage Patch« (Großer Pazifikmüllfleck) ernannt. Wofür? Um uns wachzurufen! Wir brauchen gesetzliche Rahmenbedingungen, die diesen Unsinn eindämmen — oder noch besser — verbieten müssen. In diesem Unsinn gefangen zu sein, ist würdelos. Die Verweigerung ist die einzige Lösung. Sie ist kein Verzicht, sondern Befreiung. Mut und Klugheit seien uns Begleiter. Und immer, wenn wir zweifeln, soll uns unser dritter Grundsatz helfen. Und dieser Grundsatz ist — die Liebe (siehe Seite 8).

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:14 Seite 6

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.

Geteilte Kerne — Doppelter Liegekomfort Ab einer Breite von 140 cm ist der Kern der Orient Express geteilt. Das bedeutet für jeden im Bett individuellen Liegekomfort. Die Frieda liegt zum Beispiel gerne fest, der Fred jedoch schläft gerne weicher — oder eben umgekehrt.

HANDMADE I M WALDVI ERT EL

Orient Express Die Beste im Bett. Die Orient Express ist das Spitzenmodell unter den GEA-Matratzen. Für sie ist — wie im legendären Luxuszug — nur das Beste gut genug. Beste Baumwolle, kuschelige Schurwolle, kühlendes Rosshaar und auf Wunsch auch feinste Wildseide. Gute Reise in deinen Morgen.

Kerne Natur- und/oder Kokoslatex bestimmen die Festigkeit.

Im Jahre 1937 starb John D. Rockefeller, der König des Erdöls, Gründer der Standard Oil Company. Fast ein Jahrhundert lang hatte er gelebt. Bei seiner Autopsie fand man keinen einzigen Skrupel. Eduardo Galeano, Kinder der Tage

Alles könnte anders sein | WEBTIPP | www.futurzwei.org

Klimahaube Sie stülpt sich über die Kerne und sorgt für ein gutes Bettklima.

12 cm Naturlatex

Schafwolle sorgt für prima Klima im Bett. Ihre hohe Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, lässt die Schafe auch im stärksten Regenguß noch trocken auf der Wiese stehen. Wir Menschen geben pro Nacht im Durchschnitt einen halben Liter Schweiß ab. Null Problem für die Schafwolle in unseren GEAMatratzen, Decken und Pölstern.

Mehrkomponenten-Matratzen Austausch jedes Einzelelements ist auch nach Jahren möglich

Orient Express Set weich oder extraweich weich oder extraweich

Danke, ihr lieben Schafe!

Orient Express Set mittel







KUSCHELIG

KUSCHELIG & KLIMASTARK

KUSCHELIG, KLIMASTARK & SUPERFEIN

mittel 6 cm Naturlatex 6 cm Kokoslatex







KUSCHELIG

KUSCHELIG & KLIMASTARK

KUSCHELIG, KLIMASTARK & SUPERFEIN

Auflage***

Auflage****

Auflage*****

Auflage***

Auflage****

Auflage*****

········ BW, SW ········

········· SW, RH ·········

···· SW–WS, RH ····

········ BW, SW ········

········· SW, RH ·········

···· SW–WS, RH ····

90 * 200 cm

835,—

910,—

1.065,—

90 * 200 cm

780,—

855,—

1.010,—

100 * 200 cm

900,—

965,—

1.140,—

100 * 200 cm

845,—

910,—

1.085,—

120 * 200 cm

1.050,—

1.130,—

1.345,—

120 * 200 cm

990,—

1.070,—

1.285,—

140 * 200 cm

1.265,—

1.350,—

1.565,—

140 * 200 cm

1.165,—

1.270,—

1.485,—

160 * 200 cm

1.400,—

1.525,—

1.770,—

160 * 200 cm

1.310,—

1.435,—

1.680,—

180 * 200 cm

1.520,—

1.670,—

1.920,—

180 * 200 cm

1.410,—

1.560,—

1.810,—

200 * 200 cm

1.605,—

1.760,—

2.060,—

200 * 200 cm

1.495,—

1.650,—

1.950,—

BW: Top-Baumwolle, SW: Top-Schurwolle, RH: Top-Rosshaar, SW-WS: Top-Schurwoll-Wildseiden-Gemisch

WWW . GEA . AT

Album Nr. 67 · Sommer 2013

7


Sehr gerne diskutiere ich mit meinen Neffen und Nichten (im Alter von 3 bis 14 Jahren) über unsere Firmengrundsätze. 1. Scheiß di ned au! 2. Bitte, sei ned so deppat! ... Wir diskutieren dann mit großer Ernsthaftigkeit, dass nichts im Leben uns mehr hindert als die Angst. Dass es aber genug Situationen im Leben gibt, wo Mut alleine nicht genügt. Und drum ist unser zweiter Grundsatz auch sehr wichtig, nämlich nicht deppat zu sein, sondern klug. Und eines Abends, die Kinder waren schon fertig fürs Bett, diskutierten wir wieder über unsere Grundsätze, da fragte mich die kleine Rosi: »Heini, habt ihr nicht auch noch einen dritten Firmengrundsatz?« Ich dachte bis dahin, dass diese zwei Grundsätze genug wären. Ich wollte sie aber nicht enttäuschen, drum sagte ich: »Ja, freilich haben wir noch einen dritten Grundsatz.« Und während Rosi noch fragte: »Und wie heißt der?«, dachte ich mir, mutig und klug sind Einbrecher auch, jedoch fehlt ihnen die sinnvolle Orientierung. Und so sagte ich zu Rosi: »Unser dritter Grundsatz ist der allerwichtigste, und er heißt: Orientiere dich an der Liebe!«

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:14 Seite 8

Fliag, Vogl, fliag, Der Hans, der fängt die Amelie, Die denkt jedoch »Ich springe nie« Nun sagt der Hans, der Vater, »Spring doch, du bist mein Kater!« So springt die Amelie jetzt los, Sie fliegt und fliegt, sie ist so groß.

fliag durch de Nocht, fliag bis a Liacht dir a Hoffnung hod brocht

AKTION

Tschüss-baba

BlackBird ist wahrscheinlich das schlankste Vollholzbett der Welt. 6 bzw. 9 Beine sorgen für die nötige Stabilität und ermöglichen die unverschämt zarten Proportionen. Längs- und Querteile sind durch das Holzgewinde der Beine solide und fest verbunden. Der Lattenrost gehört zum Gefieder und ist ruck zuck eingelegt. Genial einfach! Intelligent ressourcenschonend! Guten Flug durch die Nacht und luftige Träume, ihr Nachtvögel. BlackBird z. B. in Buche geölt und gewachst 120 * 200 cm inklusive Lattenrost um € 520,— nrost ohne Matratze, inkl. Latte

Bettrahmen inkl. Lattenrost

ug CLOUD SKY oder HEAVEN · Überz

Betthaupt*

Überzug

SKY oder HEAVEN

CLOUD

€ 130,–

€ 55,–

€ 150,– € 170,–

€ 65,–

80 * 200

€ 350,– € 360,–

90 * 200

€ 390,–

100 * 200 120 * 200

€ 410,– € 520,–

€ 180,– € 200,–

140 * 200 160 * 200

€ 570,– € 590,–

€ 260,– € 300,–

180 * 200 200 * 200

€ 630,– € 650,–

€ 340,– € 360,–

70 * 200

15

BlackBird Haupt

BlackBird

Maße in cm

Privat habe ich beim Aufräumen wenig Talent. Immer »muss« ich alles Mögliche für die »Ewigkeit« aufbewahren. In der Firma geht's mir da anders. Jedes Jahr räumen wir bei den GEAStoffen auf. Diesmal sagen wir zu den Farben petrol und natur »Tschüssbaba«. Alles TOP Qualität aus 100 % kbA-Baumwolle. Wir wollen diese Stoffe bis zum letzten Meter zu Tops, Japos, GEA-(Boista)Insln und Alphas verarbeiten. Win Win. Wir räumen auf und ihr kauft preiswert: TOP Qualität minus 15 %! Kein Meter soll übrig bleiben. T EN R Z O Tschüss-baba. Solang der R E P NIG WE HLEN Vorrat reicht. A Z

€ 60,– € 70,– € 75,– € 110,– € 120,– € 130,– € 140,–

r Bettbreite von 140 cm * Bitte beachten Sie: Ab eine aus zwei Teilen pt hau Bett das besteht

BlackBird Ti schchen ist Nachtkäs tchen, Tisch chen und Hocker in ei nem – prak Tisch ! ab € 155,–

TOP Naturmatratzen TOP 77 | TOP 7.02 TOPAlle Materialien unserer ät. alit Qu Matratzen sind TOP r ige ert hw hoc , olle TOP Baumw TOP Die x. ate osl Kok und tur Na der 7.02 unterscheidet sich von en Lag ei zw ch dur TOP 77 einzig n Ker Der er. nig we olle Baumw atex aus Naturlatex oder Kokosl die en Typ den bei bestimmt bei ei zw . bzw en Lag r Vie eit. Festigk en Lag ei zw Lagen Baumwolle und aPrim ’s für Schurwolle sorgen Klima im Bett. Prima.

BlackBird Füße lindrisch gibt es in zwei Formen (zy hen. Für Hö len vie und ) und konisch für ältere ah, junge Tief(flieger) bodenn zum uem beq und Hoh(heiten) höher . ällt gef h euc es e Aufstehen. Wi

TOP 77 TOP 7.02 7.02 TOP 77 TOP 7.02 TOP x Late Kokos Latex (weich) (fest) (weich)

Masse cm Preise in €

TOP 77 Kokos (fest)

90 * 200

450,-

520,-

385,-

460,-

100 * 200

490,-

590,-

410,-

520,-

120 * 200

590,-

710,-

500,-

620,-

140 * 200

690,-

820,-

580,-

720,-

160 * 200

790,-

940,-

660,-

825,-

180 * 200

880,-

1.040,-

735,-

930,-

200 * 200

980,-

1.140,-

820,-

1.050,-

Album Nr. 67 · Sommer 2013

9


Im Jahr 47 vor Christus brannte die berühmteste Bibliothek des Altertums. Während einer der Schlachten zwischen Julius Cäsar und Kleopatras Bruder verschlang das Feuer den größten Teil der Bibliothek von Alexandrien. Ein paar Jahrtausende später marschierten die amerikanischen Legionen im Irak ein, und während des Kreuzzugs von George W. Bush gegen den selbst erfundenen Feind wurde der größte Teil der Bibliothek von Bagdad zu Asche. In der gesamten Geschichte der Menschheit gab es nur einen Zufluchtsort für Bücher, der vor Kriegen und Bränden sicher war: Die wandelnde Bibliothek war eine Idee, die der Großwesir von Persien, Abdul Kassem Ismael, am Ende des 10. Jahrhunderts hatte. Als vorausschauender Mann nahm dieser unermüdliche Reisende seine Bibliothek immer mit sich. Vierhundert Kamele trugen einhundertsiebzehntausend Bücher, in einer Karawane von zwei Kilometern Länge. Die Kamele dienten auch als Werkskatalog: Jede Kamelgruppe trug die Bücher, deren Titel mit einem der zweiunddreißig Buchstaben des persischen Alphabets begannen. EDUARDO GALEANO, Kinder der Tage

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:15 Seite 10

Ama et fac quod vis Liebe und mache, was du willst

2 Schatz und Schätzchen

3

6 4

Schatz und Schätzchen ab € 125,— bis unendlich

······· f www.gea.at ···· -Konfigurator au ··········· KOSMOS

1

1

KOSMOS-Regalsystem Deine Wohnzimmer-, Büro- oder Kinderzimmerwand ist ganz genau die richtige für unser KOSMOS-Regal. Oder umgekehrt: Unser KOSMOS passt sich einfach an deine Wand an. Du entscheidest die Breite und die Höhe für dein Regal, wählst zwischen 3 Regalbreiten und legst fest wie viele Schubladen du brauchst. Und der Konfigurator auf www.gea.at (oder der/die kompetente GEA-VerkäuferIn) rechnen dir dann ruck zuck den Preis für »dein« KOSMOS-Regal aus, zum Beispiel: 2 Meter Regal mit 5 Regalebenen und einer Tiefe von 15 cm um € 550,— KOSMOS-Lade im Doppelpack € 96,—

Jeder hat einen Schatz zu Hause. Einen großen und/oder einen kleinen. Über den Wert sagt die Größe meistens ja nichts aus. Alle GEA-Schatz und Schätzchen mit Größen und Preisen unter www.gea.at. Also, zur Sache Schätzchen!

5

Michelle – ma belle-Tischchen ist ein sympathischer kleiner Tisch aus der »Let it be«-Familie. Klein- und Großkram, der nicht unbedingt »on top« sein muss, kann in sein Tischfach mit viel Platz wandern. Die ganze »Let it be«-Familie mit allen Größen und Preisen haben wir auf www.gea.at für euch aufgetischt. Michelle aus massiver Buche, 60 * 96 cm € 890,—

2 Selber leben = spannender als fernsehen.

€ 36,—

Zettelbox

3 Ja, ich will Chaos

Chaos 53 210 * 210 cm

Die vife Druck- und Zugkonstruktion erlaubt das gnadenlose Beladen der Regalbretter, ohne auch nur ein bisschen durchzuhängen. Der Aufbau geht ruck zuck, eine Wandbefestigung ist nicht notwendig. Buche bzw. Nuss Vollholz, geölt und gewachst. Zum Beispiel: Chaos 53 mit 4 Laden, Buche € 1.155,—

€ 27,—

Spiegellade

le für die GE AAlle Zubehörtei Y www.gea.at Lesetürme auf

4 Lampe »Sympathy for the bulb« ist eine sympathische homage an die gute alte Glühbirne. Minimaler Materialverbrauch, einfaches Stecksystem, wunderbar sanftes Licht um sympathische € 49,—

5 Move Hocker in Aktionsfarben um € 339,— statt 379,—

6 Mehr CHAOS unter www.gea.at WWW . GEA . AT

Mirjam – wie jedes richtige Schätzchen unverkäuflich Album Nr. 67 · Sommer 2013

11


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:15 Seite 12

Z l e m r Fo ull B d e R s u s r e v GE A el Z m r o F s u s r e v Formel 1

die alleinder Armen sind E PP U R G TE auch in DIE GRÖSS Österreich und In r. te üt M n cht sein, dass erziehende nn man gar ni ka öd bl So . Kinder die Deutschland nnte, dass die kö en nn ke er o ist es doch man nicht chaft sind. Als ls el es G r re se nlos zuschaut, Zukunft un esellschaft tate G re se un n en saublöd, w rmut lebt. e Gruppe in A wie diese groß r Firma auch in unsere IR W r EN B A H t bei denen de NATÜRLICH r. Natürlich is te üt n M de de en en eh alleinerzieh i den alleinst ck höher als be ru sd en m nen. Den om nk Ei n MitarbeiterIn re zu te äl ch au eit mehr Lohn jungen oder die gleiche Arb r . fü en n hr ne fü In t er af legsch Alleinerzieh ngen in der Be nu r an de Sp ck zu ru D geben, kann a helfen, den n wir als Firm le ol w em zd ot Tr . nen zu lindern AlleinerzieherIn

erkundigt, Steuerexperten i be H IC M H is ist erNUN HABE IC ten. Das Ergebn nn kö n le el st für ihre wie wir das an diesen Müttern ir w er m im as t immer voll nüchternd. W zugeben, es is da hn Lo m zu d Kosten Kinder an Gel t bei 100 Euro iß he as D . ig ht m Kind Abgaben-pflic 50 Euro bei de nd ru r nu en m kä n Staat für die Firma ren 50 kassiere de an ie D . an r nlos der und der Mutte ide (fast) tate be er ab e di , em und Sozialsyst hauen. er Gruppe zusc es di g un rm Vera wahr sein. rf doch nicht da s da , IR M H usgaben DA DACHTE IC LL, darf alle A U B ED R so al z, o Jahr ) für Didi Mateschit ionen Euro pr ill M 0 30 s al r ufwand von (angeblich meh s Marketing-A al ll ta ns en -R -1 seinen Formel tzen. se ab er eu der St

brauchen wie RED BULL so , IR n. M H IC Formel 1. Nei JETZT DENKE Nicht für die l. al st nn Z. Re el n auch wir eine . Die GE A Form eigene Formel ne ei n de die Kinder an ün gr Wir rmel Z gehen Fo er es di In rmel Z heißen Z wie Zukunft. ten unserer Fo lo Pi nze it Sp er Lella den Start. Die ando Alonso od rn Fe , el tt Ve n Marlene und nicht Sebastia s, Marko und ia m re Je en iß he lotInnen Lombardi, sie n alle unsere Pi de er w h lic ür r Fortund und .. . Nat Angemessene Gagen, die ih . en n. In der Gagen bekomm verbessern solle en m om nk ra schon kommen, ihr Vo ts ( ich verstehe ch ni um ’s ht Technik), Formel 1, da ge indigkeit und w ch es G n vo n alles. die Faszinatio en, da geht’s um eg ng hi Z el Kinder, in unserer Form kunft unserer Zu e di um r nu t Gesellschaft. Da geht’s nich kunft unserer Zu e di um ’s ht sondern da ge

en stattfinden. das erste Renn ll so ER EU H sondern die NOCH chwindigkeit, es G e di t ch ni irit, in dem sie Es zählt der und der Sp in K r de it ke Leben fassen Lebendig und Mut für’s en nk ta de eu utlichen Lebensfr t will einen de am nz na gerne Fi as D können. erden wir sehr w n de d un nsere kennen el Z und ihre /u Werbewert er rm Fo e di be le och organisieren. H kunft. Zu ie w Kinder. Z

www.gea.at


Es war im Mai 1973, da waren wir, mein Freund Reinhold und ich, mit unseren Mopeds in Zaire unterwegs. Wir fuhren so durch den Dschungel, da fing es an zu tröpfeln. Sonne, ein paar schwere Tropfen und in nullkommanix schüttete es wie aus Kübeln. Als die ersten Tropfen fielen, sahen wir eine Hütte. Eine ältere Frau, vielleicht so alt wie die Ute Bock auf unserem Bild, kam heraus. »Schnell, in meine Hütte. Der Regen kommt.« Sie half uns noch die Mopeds zu versorgen. Draußen schüttete es. Drinnen waren wir ihre Gäste. Sie, die afrikanische Königin der Gastfreundschaft, bewirtete uns wie die Könige. Ute Bock war Erzieherin im Dienst der Gemeinde Wien. Nach und nach wurde sie Spezialistin für »schwere Fälle«, also für Menschen, die nirgendwo mehr Unterschlupf fanden. Nachdem sie in den Ruhestand ging, erinnerten sich einige an das große Herz der Ute Bock. Viele klopften seither an ihrer Wohnungstür und baten um Hilfe. Ute Bock nahm alle auf. Als ihre eigene Wohnung voll war, mietete sie die nächste und nächste für ihre »Gäste«. Ute Bock, die österreichische Königin der Gastfreundschaft.

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:15 Seite 14

Seid Gäste auf Erden und keine Touristen Leopold Kohr, Österreichischer Wirtschaftsphilosoph

Es gibt

BoistaInsl Claudia ist gerade rechtzeitig gekommen, denn Sonja erwartet in den nächsten Wochen ihr erstes Kind. Ich nannte Sonja gern unsere Direktorin, denn in den letzten zehn Jahren war sie eine ganz wichtige Person in der Führung und Entwicklung der Waldviertler Werkstätten. Danke Sonja und Alles Gute für Kind und Familie! Und nun ist Claudia die Anlaufstelle »für alle«. Das ist kein Job zum Zurücklehnen – außer die BoistaInsl wird zum Besprechungszimmer. Auf ihr lässt sich’s schon gut diskutieren, aber auch entspannen und träumen. Nur ein paar Handgriffe und die Gesprächsinsel wird zur gemütlichen Schlafinsel. Die Japo-Überzüge in unseren 100 % kbA-Baumwollstoffen garantieren den Kuscheleffekt. Schönes BoistaInsl-Leben und – herzlich willkommen, liebe Claudia! BoistaInsl Set-Preis € 2.050,— BoistaInsl in der TSCHÜSS-BABA -

15

T PROZEN ER WENHIG N ZA LE

NEU NEU

-Aktion (vgl. Seite 9) um — 15 %

»Normalmensch«

1 Boistasessel

derStandard.at Können Sie mit dem Begriff »Gutmensch« etwas anfangen? Ute Bock Nein. Dass ich versuche zu helfen, wenn einer was braucht, ist nicht gut, sondern normal.

Rosa-Brillen, Sonnen-Brillen, und wie wir hier im Bild sehen, auch PolsterBrillen. Die liebe Margit aus dem GEALaden in Berlin hat uns ihre tolle Knopfbezugsmaschine vererbt. Seitdem ist uns der Knopf aufgegangen. 1000e Knöpfe, überzogen mit tollen, gemusterten Stoffen aus Afrika, prall gefüllt mit Schafwollflocken aus Austria, bezogen mit 100 % kbA-Baumwollstoffen von GEA. Und dann schau’n sie dich an, diese Augen, diese Knopf-Augen aus Afrika. KnopfBoista klein € 29,— KnopfBoista groß € 49,—

Baumwolle tte 100 % kbAGE A-Farbpale Alpha-Sofa Julia, da heißt’s schnell sein. Unser Alpha-Sofa ist ein heiß begehrter Tummelplatz für Lese-Ratten, Plauder-Tanten und Kuschel-Tiger. Die Rückenlehne kannst du dreifach verstellen. Und wenn du willst, wird Alpha ruck-zuck zum Bett für dich und/oder deine Gäste. Der faltbare Tripo-KokoslatexKern und die kuschelige Japo-Auflage spielen einfach mit. Sitzt gut, schlaft gut, seid unsere GästInnen. Alpha in der Tschüss-baba-Aktion minus-15 % — zum Beispiel Alpha 120 * 200 cm € 875,— statt € 1.030,—

ist ein Boistasessel. 2 Boistasessel sind ein Boistabankl. Und aus 3 Boistasesseln wird in nullkommanix ein super bequemes Sofa. Die TOP 7.02 (siehe Seite 9) und das Boista-Japo (Baumwolle/Schafwollauflage) sorgen für prima Sitzkomfort und die 2 Knopfboista – und vielleicht dein/e Liebste/r – helfen dir beim Kuscheln. Tschüssbaba-Aktion: Boistasessel mit zwei Knopfboista um € 382,— statt 450,—

Alpha Videoclip im Internet auf Y www.gea.at / video

WWW . GEA . AT

Album Nr. 67 · Sommer 2013

15


Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen Südsee NEU! Der Südsee ist frisch von seiner Entwicklungsreise zurückgekehrt. Rundum erneuert und fesch als elegantes Dreibein mit höherer Lehne und breiterer, gemütlicherer NEU Sitzfläche. Also: Nicht blöd sein und zum Erholen um den halben Globus jetten. Lieber den Südsee mit der neuen durchgehenden Luxusauflage plus Nackenrolle und Zeitungshalter aufklappen und ganz entspannt Balkonien genießen. Ein bisserl Luxus jeden Tag! All your life. Ein Leben lang. Südsee NEU! in Linde geölt ohne Auflage um € 85,— Südsee NEU! De Luxe mit Sitzkissen und Nackenrolle mit Zeitungshalter € 139,— Südsee NEU! Royal mit gepolsterter Auflage und Nackenrolle mit Zeitungshalter € 169,— Samoa ist mit Tablett ein praktisches Tischchen und ohne Tablett eine bequeme Fußablage. Ein Hocker ist er nie. Das klappt nicht. Sonst klappt's schon, weil es ja ein Klapptischchen ist.

Zachl and more Da tut sich was in der Familie Zachl. Wir wollen euch noch nicht zuviel verraten. Es schaut so aus, als würden die kleinen Zachls bald einen Papa kriegen und Mama spielt Wolkenkratzer. Dieses Super-Leichtgewicht von einem Hocker - mit seinen zarten, »nur« eingeklickten Hockerhaxerln – ist einfach erstaunlich stabil. Aus geölter Eiche und Birkensperrholz. Komm in den GEA-Laden zum Staunen und Sitzen und ...

Samoa € 55,— Im Set Samoa + Südsee ab € 130,— statt € 140,—

Der Zachl-Hocker um € 69,— Im Doppelpack € 108,—

Bodensitzer

w. g

N ICH ST BI A G EIN NUR W E LT ESER E, IN DI DING R E H C I DEN. ÄNGL EBUN G R VERG H I TS IN N. NICH H C ICH A R E DU R Ö GEH LAND M E N I KE ZEN GREN E N I E K IN. ICH E M .at N E ea IESS L H C S I MURT ISHNA R K U JIDD ww

Aus Dank für die Gastfreundschaft, die ich in Afrika genossen habe, habe ich mir vorgenommen, selber gastfreundlich zu sein. Als ich dann vor 20 Jahren ins Waldviertel kam, spürte ich immer wieder so was Depressives in der Luft. Wegen der Abwanderung?!? Da dachte ich mir, wenn Abwanderung Depression auslösen und fördern kann, dann könnte es doch sein, dass viele Gäste eine gute Medizin gegen die Depression wären. So starteten wir die GEA Akademie. Jetzt kommen viele, viele Gäste, die unsere Firma oder die GEA Akademie besuchen wollen, und siehe da: Die Depressionen sind weg. Nun ist unsere GEA Akademie oft knallvoll. Drum überlegten wir Ausbaumöglichkeiten. Da ergab es sich, dass wir das leerstehende »Hotel Post« am Schremser Hauptplatz kaufen konnten. Leerstand am Hauptplatz? Das fördert wieder Depression. Nun haben wir im Mai unser Hotel wiedereröffnet. Gute Küche. Täglich ein Gericht. Wie daheim. Einige Zimmer haben schon GEA Standard. Noch gibt’s viel zu tun und viel zu lernen. Es lebe die alte »Post«. Junges Leben ist eingezogen. Herzlich willkommen!

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:15 Seite 16

Halbmondkissen € 39,— Meditationspolster groß € 59,—

Nackenrolle € 29,— Polster 40 * 40 cm € 29,—

Medimatte »Zabuton« € 89,— Medimatte faltbar »Medifalter« € 109,—

Meditationspolster klein € 49,— groß € 59,— Meditationshocker € 29,—

Auf der Matte sitz ich nieder! / Komm zur Ruhe, lache wieder / Schau dir doch den Gernot an / wie er wieder lachen kann.

WWW . GEA . AT

Album Nr. 67 · Sommer 2013

17


Das Bundesland Salzburg wurde im letzten Jahr von einem irren Finanzskandal erschüttert. Es ist noch lange nicht klar, wie und wohin die vielen Millionen verschwunden sind (verschwunden? – nein, die sind jetzt nur woanders). Auf jeden Fall haben die Neuwahlen die Mächtigen vom Thron gestürzt. Ein neues Dreierbündnis formuliert neue Ziele. Es freut uns, dass die Grünen bei uns grüne Schuhe (echte Waldviertler) bestellt haben, mit denen sie in den Landtag und in die Landesregierung einziehen werden. Nun wollen wir aber auch den anderen Parteien zurufen, dass wir Leder in nahezu allen Farben lagernd haben. Gerne fertigen wir Schuhe für »alle«. So wünschen wir uns nun, dass in diesem neuen Regierungsbündnis aus den sympathischen Worten wie »gemeinsames Wohl, Solidarität, Energiesparen und Nachhaltigkeit« Taten werden und nicht, wie so oft in der Politik, destruktive Wortschlachten. Die Taten mögen Früchte tragen. Denn (fast) alle haben Sehnsucht nach Veränderung.

GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:15 Seite 18

Wenn ich noch einmal Gast auf Erden sein könnte, würde ich Gastfreundschaft genießen und gewähren. Schnürchen, Schnürchen hängt da oben wie normale Garderoben. Unser Schnürchen nimmt gelassen, was die andern hängen lassen.

Kommt alle nach Schrems IGEA — ist der richtige Name von diesem kleinen Hotel in Rom. Uns geht’s aber um GEA, die Göttin der Erde. Drum hab ich das »I« zugedeckt. Wie immer und überall konnten wir auch in Rom wieder was dazulernen. In diesem Fall für unser GEA-Hotel in Schrems. Herzlich willkommen! Tutti!

Schnürchen Garderobe Die Wackelsteine in Gmünd sind super-spektakulär. Überhaupt ist das ganze Waldviertel »stein«reich. Schrems trägt sogar den Titel Granitstadt. Nun hängt an jeder Schnürchen-Garderobe ein original Schremser Pflasterstein, der unser »Schnürchen« spannt. Gespannt und doch gelassen nimmt es deine 7 Sachen. Die 3 Meter lange Hanfschnur kommt aus einer der letzten Seilereien Österreichs und unsere Ines hat es eingefädelt, dass die 5 Holzhaken in der Haftanstalt St. Pölten für uns gefertigt werden. Verpackt in einem Drahdiwawerl aus Leder kannst du dein Schnürchen bequem nach Hause tragen. Später bewahrt es dann z.B. deine Schlüssel für dich auf.

Gästchen auf Erden S’Gästchen ist der kleine Bruder von unserem GAST AUF ERDEN, aber nicht weniger perfekt. Schuhkasterl, Sitzbank(erl), Ordnungssystem oder Nachtkästchen ... (fast) alles ist möglich. Alle Module, Maße und Preise für GÄSTCHEN und auch für GAST AUF ERDEN findest du auf www.gea.at Gästchen Vira um € 280,—

Schnürchen Garderobe zum Einführungspreis von € 49,—

T-Shirts für Gästchen auf Erden € 14,—

Gast-auf-Erden Sommerdecken

sie werden deine Worte. Achte auf deine Gedanken, denn werden deine Handlungen. Achte auf deine Worte, denn sie n sie werden deine Gewohnheiten. Achte auf deine Handlungen, den denn sie werden dein Charakter. Achte auf deine Gewohnheiten, n er wird dein Schicksal. Achte auf deinen Charakter, den Talmud

Grün und orange, grau und rot, elfenbein und natur ... jede Decke hat zwei Farben, zwei Gesichter. Echte doublefaces. Stimmung oder Zufall entscheidet, welche Farbe heut ins Zimmer lacht. 3 Decken und 6 Farben aus 100 % kbA-Baumwolle. Achtung! Limited Edition. Komm gleich, wenn du auch eine willst. GAE-Sommerdecken zum Editionspreis von € 39,— statt € 49,— WWW . GEA . AT

Attenzione! Edizione! Die Geister scheiden sich bei unserer neuen GEA-Spruchdecke »Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte ...« in schwarz/orange. Die einen schütteln nur das Haupt, die anderen lieben sie. Jetzt, ihr lieben GEA-KundInnen, müsst ihr euch selbst entscheiden: Wollt ihr eine dieser coolen Spruchdecken aus 100 % kbA-Baumwolle in schwarz/orange — oder wollt ihr sie nicht? Zu lange solltet ihr aber nicht überlegen, denn — Attenzione! — diese Decke gibt es nur als Edizione. GEA-Spruchdecke »Edizione« um € 69,— Album Nr. 67 · Sommer 2013

19


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:16 Seite 20

LEXIKON

LEXIKON Papallona Königsadler, flieg!

NEU

Kommod Flex

BIS GRÖS

Das Leichtgewicht unter den starken Waldviertlern in der Frühlingsmacherfarbe flip. Größen: 35 — 48 € 135,—

39

SE Badetante

NEU Twiga

Chui & Twiga

AB JDUENLI

IN EN GEA-LÄD

Cooler Auftritt mit bestem Fußbett jetzt auch für größere Pfoten. Von Größe 27 — NEU — Größe 39! Farben: vampir, saphir Chui bis Gr. 34 | € 79,— bis Gr. 39 | € 85,— Twiga bis Gr. 34 | € 89,— bis Gr. 39 | € 95,— Twiga

Herr Sommer ist mit seinem neuen Korkfußbett ab Juli in allen GEA-Läden eingetroffen. Willkommen! Farbe: kardamom. Größen: 39 — 46 € | 89,—

Twiga Chui

Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

Pack die Badehose ein – und das Badetuch, die Jause, dein Buch, und den Wasserball auch. Die Badetante lässt sich an den Trägern entlang verschieben und macht sich so klein oder groß wie du sie gerade brauchst. In ihrem Boden versteckt sich ein großer, fast wasserdichter Sack, der deine nassen Badesachen »trocken« nach Hause bringt.

> Lili aus Baumwollstoffen mit Schnittmusterprint. > Kili aus superbunten afrikanischen Baumwollstoffen. > Zili aus naturfarbenen Mühlviertler Leinenstoffen. Lili, Kili und Zili um je € 79,—

In den Farben tricolore gold und tricolore cappuccino. Größen: 36 — 43 € 79,—

Du bist kein Hendl. Das Fußbett aus Poron schenkt den Füßen Wohlbehagen. Waldviertler Königsadler macht Flügel. Farbe: thymian. Größen: 36 — 46 € 125,—

Max

Mimi

Mimi und Max Herr Wunder

Madame Wunder

hat das Herz von Madame erobert. Kein Wunder bei diesen ausgezeichneten Materialien, der sorgfältigen Verarbeitung und der perfekten Paßform. Wunder in schwarz. Größen: 39 — 48 € 220,—

waren vom Fleck weg Kult. Die beiden schreiben Waldviertler Taschengeschichte. Klein, stark, schlicht und vif in den Details. Wie z.B. das Ruck-Zuck-Rauszieh-Handyfach. Mimi um € 139,— | Max um € 109,—

1 Fräulein Mai

8 Ballarinchen

9 Schuhwirbel S4

Farben: kardamom, rot, Größen: 36 — 43 € 79,—

Farben: maja, rote rose Größen: 19 — 26 | € 55,—

Schuhregal in diversen Farben um € 65,—

hat das gewisse »Etwas«. Trés chic und ein Tragevergnügen für Madame. Mit Lederlaufsohle und herausnehmbarer Einlage. Farben: schwarz und rote rose (s.u.) Größen: 35 — 44 € 179,—

2 Stella Farben: grapefruit, schwarz, Größen: 36 — 43 | € 119,—

CHRISTIAN MORGENSTERN

1

2 2

3 Rina IN MADE 1 0 0 % V IE R T E L WA L D

Ballarinchen lassen die kleinen Mädchenfüße hüpfen, tanzen und singen. Farben: maja, rote rose, Größen: 19 — 26 € 55,—

Sag NEIN! Sag NEIN! 22.276 Plastiksackerl pro Erdenbewohner sind verrückt! Schau auf die Seite 6 und schau auf www.plastic-planet.de. Drum: Sag NEIN! Volume aus Schweinsleder mit 100 % Baumwollfutter in zwei Größen und drei Ausführungen ab € 49,—

20

Album Nr. 67 · Sommer 2013

Sperber

Farbe: taupe, Größen: 36 — 43 | € 109,—

Flieg Sperber, flieg. Flieg in deinen zweiten Sommer. Für Damen und Herren. Lederfarbe: flip, Größen: 36 — 46 € 119,—

4 Balla Farbe: maja, Größen: 36 — 43 € 109,—

4

5 Maria Luft

5

Farben: schwarz, rubin Größen: 36 — 43 | € 69,—

Geh Nin Jo Halbschuh Kletter gibt den kleinen Zehen genug Platz und den Füßchen guten Halt. Farbe: rot, blau. Größen: 19 — 26 | € 59,—

3

6 Pillango

6

Farben: grapefruit, achat Größen: 36 — 43 | € 79,—

Sandale Art. S2 Da freuen sich die kleinen Zehen, dass sie sich endlich wiedersehen — und auf solch einem guten Fußbett stehen. Farbe: ozean Größen: 24 — 35 € 55,— WWW . GEA . AT

7 Madame Wunder

7 8

9

Farben: rote rose, schwarz (s.o.) Größen: 35 — 44 | € 179,— WWW . GEA . AT

Album Nr. 67 · Sommer 2013

21


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:16 Seite 22

DU RS T AU F LEB EN

LEXIKON

LEXIKON BALD

Saftkrug Doppler | 2,5 Liter Saftkrug Krügerl | 1 Liter

€ 18,50 € 15,80

|||||| A 100 ffe Fra %B aum nzi € 35,— || woll |||| Has frott |||| e Rudi ee € 17,— ||||

Sonnen-Gut-Scheine Wir wollen die Energie-Wende JETZT! Mit Freude und Stolz möchte ich euch mitteilen, dass unsere Fotovoltaik-Anlage im Waldviertel auch heuer wieder nennenswert wachsen wird. Bald wird uns die Sonne doppelt soviel elektrischen Strom schenken wie wir mit unserer ganzen Firma mit rund 120 MitarbeiterInnen brauchen. Nur durch euer Mitmachen ist das möglich geworden. Super. Ich bin von euch und auch von uns begeistert. Mit großer Freude und Genugtuung habe ich neulich in der Zeitung folgende Schlagzeile gelesen: Bürgerbeteiligungen zur Förderung sauberer Energie sind groß im Kommen. Wunderbar. Bürger übernehmen selbst die Initiative. Sie warten nicht auf irgendwelche Welt-Retter. Nein, sie organisieren sich selbst. Laut moderner Hirnforschung gibt es für den Menschen nichts Beglückenderes als Gemeinschaft und Kooperation. Oder noch genauer: Kooperation in Gemeinschaft. So mach mit! — bei einem Projekt in deiner Heimat, deiner Region oder eben bei uns. Wie? — ganz einfach: Du investierst 200,— Euro, wir zahlen 330,— (11 * 30,— Euro in Form von Warengutscheinen) zurück. (1 * sofort nach Einzahlung, ab dann 10 * jährlich 30,— Euro) | susi@gea.at Die FMA (die Finanzmarktaufsicht) findet diese Projekte nicht so super. Ich jedoch vertraue auf die Demokratie, in der es keine höhere Instanz gibt als das Volk. Das Volk hat ein Recht und die Pflicht, selber aktiv zu werden, wenn der Mainstream der Wirtschaft immer noch destruktiver wird. Wir wollen saubere Energie, wir wollen eine gesunde Erde, wir wollen die Wende. JETZT !

22

Album Nr. 67 · Sommer 2013

La Majesté in kbA und kbT Königlich kuschelige GEA Pölster und Bettdecken aus naturbelassener Schafwolle. Polster in Standardmaßen ab € 39,— Decken in Standardmaßen ab € 169,—

Tabula Rasa Der Würfel in der Tischplatte nimmt alle Lasten auf und verteilt sie weiter. Der Hanfgurt verspannt die Platte mit den Füßen. Verstellbar in drei Höhen und das ganz ohne Werkzeug. € 545,— € 745,—

Tischplatte 75 * 75 cm Tischplatte Ø 100 cm

Mittwoch, 14. August 2013 Orgelnacht in Hoheneich bei Schrems. Heuer findet bereits zum 9. Mal unsere Orgelnacht statt. Emanuel Schmelzer-Ziringer, einer von Österreichs besten Organisten, wird am 14. August die ganze Nacht lang Johann Sebastian Bach spielen. Dieses Mal auf der 250 Jahre alten Barockorgel der Wallfahrtskirche von Hoheneich (3 km südlich von Schrems). Jon Sass aus Harlem, New York, der Weltstar auf der Tuba, wird – vor allem bei den Bach-Chorälen – eine Klangnote einbringen, dass selbst die Engel, die selber so gern musizieren, in Andacht verstummen werden. Achtung! Der 15. August ist ein Feiertag und ihr könnt in unseren Gästezimmern in der GEA-Akademie und in unserem neuen GEA-»Hotel Post« wunderbar ausschlafen. Kommt alle nach Schrems! Anmeldung bitte an akademie@gea.at

Handmade i m Waldvi ert el

Upside Down und Sten Die Tischplatte des Upside Down kann einfach gewendet werden. Wenn z.B. die Kinder ... Die raffinierte Holzverschraubung »beißt« ohne Werkzeug – allein durch Reibung. Maximale Freiheit für die Beine durch eine lose Gratleiste. Sten, unser superstarker Vollholzsessel, ist DER Stuhl zum Tisch. Stuhl wie Tisch sind Buche Vollholz geölt + gewachst. Upside Down, z.B. 140 * 80 cm € 775,— Sten um € 219,— (Nimm 6 zahl 5!)

Illegal groß: 34,5 * 34,5 cm

€ 11,—

Grafik: G. Doblhammer

Alle Größen und Preise von Upside Down finden Sie auf www.gea.at

brennstoff ist Nahrung für Herz und Seele. Mit einem JahresFörderABO von 15,— Euro kannst du den brennstoff leben und unsere Möglichkeiten wachsen lassen. Für ein FörderABO von 25,— Euro möchten wir dir eines der drei Kochbücher aus dem Wieser Verlag (siehe Seite 3) schenken. Zu einem FörderABO von 50,— Euro erhältst du ein brennstoff- oder GAST AUF ERDEN-T-Shirt deiner Wahl. INFO +43 2853 76503-30 oder: brennstoff@gea.at

passt (fast) immer. Schuhkasterl, Bücherturm, Papierkorb und natürlich Regale ohne Ende lassen sich aus den genialen Sperrholzplatten bauen. Metallstifte und Kabelbinder inklusive. Birke unbehandelt oder dunkelbraun. Illegal-Regal wie im Bild. € 557,— WWW . GEA . AT

Erweitern Sie Ihre Handlungsspielräume dort, wo Sie sind und Einfluss haben. Harald Welzer, www.futurzwei.org

WWW . GEA . AT

Die Gäste aus (fast) allen Ländern dieser Erde haben sich auf unserer GAE-Spruchdecke versammelt, um dich ganz sanft in deinen Schlaf zu wiegen. Aus 100 % kbA Baumwolle in blau/grün und weiß/grün. Gast-auf-Erden Spruchdecken — einzeln € 69,— im Doppelpack € 120,— statt € 138,—

brennstoff FörderABO PSK-Konto-Nr. 9.647.574, BLZ 60000, Konto lautend auf »Heinrich Staudinger GmbH« | IBAN: AT816000000009647574 BIC: OPSKATWW | Kennwort: brennstoff INFO +43 2853 76503–30 | brennstoff@gea.at Den aktuellen brennstoff als PDF findest du auf unserer Website Y www.gea.at Die Printausgabe kannst du per E-Mail bei unserer Regine abonnieren (gratis; oder brennstoff-FörderABO, siehe oben): brennstoff@gea.at

Und dann, liebe Leute, gibt’s am 16. und 17. August bei uns in Schrems noch die GlüXtage. GlüXkinder finden an diesen Tagen ihre Lieblingsschuhe oder ihr Lieblingsbett zu wahren GlüXpreisen. Die GlüXtage sind außerdem Tage der offenen Türen in unserer Schuh- und Matratzenproduktion. Kommt also alle nach Schrems ... – und hört und schaut und www.gea.at staunt mit uns.

Illegal

Upside Down. Alles klar?

GlüXtage von Freitag, 16. August und Samstag, 17. August 2013

Gast-auf-Erden Spruchdecken

Und nun,

brennstoff T-Shirts sind Kleidung für Herz und Seele ... und für den Bauch natürlich auch. In schwarz und weiß um € 18,—

ihr Freunde, gibt’s zum Abschied noch einen super-leichten Abstieg. In unserer – von der Wirtschaft dominierten – Alltagskultur ist immer der Aufstieg gefragt. Mit seinen zwei-Meter-acht holt unser Marko so manchen Aufsteiger (diesmal mich) auf den Boden der Realität zurück. Das ist gut. Denn wie auch immer die Realität ist, sie macht unser Leben. Immer genau jetzt. Drum achte gut auf diesen Tag. Lasst uns auf’s Leben einen heben! Herzlich GEA, die Göttin der Erde and friends Album Nr. 67 · Sommer 2013

23


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:16 Seite 24

BONU1S60,–

€ 1 + 1 für€ 190,– statt

LiebesJapo immer dabei! Liebelei-Bonus: 2 LiebesJapos in den Aktionsfarben sonnengelb-rot und terra-gelb um € 160,— statt € 190,— ||| Spare € 30,— ||| 1 LiebesJapo um € 95,—

> GEA IN ÖSTERREICH > WIEN 1010, Himmelpfortgasse 26

> NEU KREMS

Telefon 01/5121967 | himmel@gea.at

> WIEN

1070, Kirchengasse 24

nur Taschen & Schuhe | T 01/5225570 kirche@gea.at

> WIEN

> RIED IM INNKREIS

3500, Untere Landstraße 47

4910, Roßmarkt 26

Telefon +43/2732/98267 krems@gea.at

Telefon 07752/20412 | ried@gea.at

> SALZBURG

> SCHREMS

5020, Schrannengasse 12

3943, Niederschremserstraße 4b Waldviertler Werkstätten

Telefon 0662/877266 salzburg@gea.at

Telefon 02853/76503 | info@gea.at

1080, Lange Gasse 24

nur Schuhe | Telefon 01/408 36 26 lange@gea.at

> LINZ 4020, Graben 25 Telefon 0732/776606 | linz@gea.at

> WIEN 1080, Lange Gasse 31

> STEYR

Telefon 07252/75931 | steyr@gea.at

> WIEN

1210, Am Spitz 2 Schuhtrafik Telefon 01/2700810 | spitz@gea.at

> KIRCHDORF/ KREMS 4560, Stadtpassage, Simon-Redtenbacher-Platz 3

> MÖDLING 2340, Pfarrgasse 4

Telefon 07582/51045 kirchdorf@gea.at

Telefon 02236/860048 office@gea-moedling.at

Telefon 02272/66701 | tulln@gea.at

nur Taschen & Schuhe | T 0316/824982 graz@gea.at

> KLAGENFURT 9020, 8.-Mai-Str. 10 Telefon 0463/502681 klagenfurt@gea.at

> SCHWANENSTADT 4690,

> TULLN 3430, Frauentorgasse 9

> GRAZ 8010, Sackstraße 36

Telefon 0316/710787 | graz2@gea.at

Telefon 07242/68610 h.stuchlik@gmx.net

2700, Bahngasse 18 T 02622/23687 wrn@gea.at

Schulgasse 1 Telefon 05572/28494 gea.klueckar@aon.at

> GRAZ 8020, Griesgasse 4

> WELS 4600, Dragonerstraße 6

> WR. NEUSTADT

Telefon 0512/582829 innsbruck@gea.at

> DORNBIRN 6850, Klückar,

4400, Leopold Werndl Straße 46

nur Möbel | Telefon 01/4075023 futon@gea.at

> INNSBRUCK 6020, Anichstraße 20

Stadtplatz 47 Telefon 07673/3619 schwanenstadt@gea.at

> LIENZ 9900, Messinggasse 18

> GEA IN DEUTSCHLAND > MITTERFELS > BAD AIBLING > ISNY > NEU LANDSHUT > BERLIN PRENZLAUERBERG > BERLIN CHARLOTTENBURG > HAMBURG > KÖLN > FRANKFURT/M. > FREIBURG/BREISGAU > 2 * MÜNCHEN > NÜRNBERG > GEA IN DER SCHWEIZ > ZÜRICH CH-8001, St. Peterhofstatt 11 Telefon +41/44/2114558 gea@gea-zuerich.ch

Telefon 04852/65382 | lienz@gea.at

23 * in Österreich | 13 * in Deutschland | 1 * in der Schweiz www.gea.at

Direktbestellung Möbel

+43 2853 76276

Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten.

Direktbestellung Schuhe

+43 2853 76503


GEA_Album_67_IMPR.qxd:Winteralbum_2008 17.06.13 04:16 Seite 25

BONU1S60,–

€ 1 + 1 für€ 190,– statt

LiebesJapo immer dabei! Liebelei-Bonus: 2 LiebesJapos in den Aktionsfarben sonnengelb-rot und terra-gelb um € 160,— statt € 190,— ||| Spare € 30,— ||| 1 LiebesJapo um € 95,—

> GEA IN DEUTSCHLAND > MITTERFELS

> BERLIN D-10623, Charlottenburg, Grolmanstraße 14/Ecke Goethestraße Telefon 030/34399144

D-94360 Mitterfels im Bayrischen Wald, Straubinger Straße 5a

berlin2@gea.at

Telefon 040/63976-708 info@gea-hamburg.de

D-83043, Lindenstraße 12

> KÖLN

Telefon 08061/92236 dieter.panitz@t- online.de

D-50677, Merowingerstraße 10 Telefon 0221/67770303 info@gea-koeln.de

> ISNY

D-88316 Isny im Allgäu, Wassertorstraße 24

> FRANKFURT AM MAIN

Telefon 07562/8244 laden@zwerger-isny.de

D-60316, Pfingstweidstraße 3 Telefon 069/94944434 frankfurt@gea- online.de

> NEU LANDSHUT D-84028, Neustadt 496

> FREIBURG IM BREISGAU

Telefon 0871/43038585 landshut@gea- online.de

D-79098, Gauchstraße 21 Tel. 0761/21772612 freiburg@gea- online.de

> BERLIN D-10437, Prenzlauerberg, Stargarder Straße 59 Telefon 030/34394794 berlin@gea.at

muenchen2@gea-muenchen.de

D-90403, Burgstraße 7

D-20095, Lilienstraße 11

> BAD AIBLING

Amalienstr. 71 Tel. 089/46227603

> NÜRNBERG

> HAMBURG

Telefon 09961/90033 klaus.niedermeier@t- online.de

> MÜNCHEN D-80799,

> MÜNCHEN D-81667, Weißenburger Platz 1 Telefon 089/52032020 info@gea-muenchen.de

Telefon 0911/2029315 winfried@gea-nuernberg.de

> GEA IN DER SCHWEIZ > ZÜRICH CH-8001, St. Peterhofstatt 11 Telefon +41/44/2114558 gea@gea-zuerich.ch

> GEA IN ÖSTERREICH > 5 * WIEN > MÖDLING > WR. NEUSTADT > TULLN > NEU KREMS > SCHREMS > LINZ

> STEYR > KIRCHDORF/ KREMS > WELS > SCHWANENSTADT > RIED IM INNKREIS > SALZBURG > INNSBRUCK > DORNBIRN > 2 * GRAZ > KLAGENFURT > LIENZ > WALDVIERTLER SCHUHE > WALDVIERTLER TASCHEN > GEA MÖBEL > GEA NATURMATRATZEN > WWW.GEA.AT

23 * in Österreich | 13 * in Deutschland | 1 * in der Schweiz www.gea.at

Direktbestellung Möbel

+43 2853 76276

Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten.

Direktbestellung Schuhe

+43 2853 76503

Gea Album Nr. 67  

Für Gäste und Gastgeber