Page 1

3

2017

ANZEIGE

DAS MAGAZIN FÜR WÜRZBURG

www.willkommen-im-team.info

Gepflegte…

Körbe werfen? Die legendären Harlem Globetrotters machen´s vor!

… Reimkultur

lebendig halten: Wir baten Megaloh zum Interview.

930 Termine

Irre: Mehr auf www.frizz-wuerzburg.de sowie in unserer App.


6. OFFENE WÜRZBURGER STADTMEISTERSCHAFT

UN

D

AU

SS

ER DE

M

25. MÄRZ 2017

QUALIFIKATION BAYERISCHE MEISTERMEISTERSCHAFTEN UND NACHWUCHSWETTKAMPF JUGEND im Sportklettern 26. MÄRZ 2017

DAV KLETTERZENTRUM WÜRZBURG WEISSENBURGSTRASSE 55 IM

MIT FREUNDLICHER

UNTERSTÜTZUNG VON

IHR LAUFSPEZIALIST IN WÜRZBURG

Anmeldung unter: kletterzentrum-wuerzburg.de Registrierung 8 - 9 Uhr Qualifikation 9.30 - 15 Uhr Finale 16 Uhr


editorial.magazin

www.frizz-wuerzburg.de

Krieg, der Umwelt zuliebe Das aktuelle Gefälle  Schwerter zu Pflugscharen, das klang mal nach guter Idee. Doch sowohl Kriegstreiber als auch Landwirte müssen mit der Zeit gehen. Heute gilt: Patronen zu Petunien. Zumindest verrät das ein Blick in die USA. Das Land of the free bemüht sich aktuell um biologisch abbaubare Übungsmunition, die zudem Pflanzensamen enthält. Das ist schön: Die Kugeln brauchen dann nicht mehr ein paar hundert Jahre, bis sie zersetzt werden. Und sorgen wie im Nebenher für florierende Pflanzenvielfalt, die sicher auch Heimat für friedliche Tiere sein kann. Die Frage ist nur: Warum lediglich Übungsmunition? Verrotten Patronen, die in gegnerischen Leibern stecken, etwa schneller? Der Umwelt zuliebe sollten alle Geschosse Samen enthalten, vom Kleinkaliber bis zur Atombombe. Zumal verendende Kadaver gleich als Dünger dienen können. Die Welt wäre dann ein schönerer Ort, und es geht so einfach. Alles grünt und blüht, hier und da Massakerwälder und Kollateralschädenhaine, Ballern für Biodiversität. Darauf eine Ehrensalve. CN youtube | Kanal: FRIZZ Wuerzburg

© Robert Winter

© Jürgen Naber

INHALTSVERZEICHNIS

S. 8

S. 16

S. 18

S. 35 FRIZZ Das Magazin 3.2017

4

Szene & Comic Menschen & News aus Würzburg

6

Allerlei Tipps & Trends aus der Stadt

10

Sport Ligen und liegen lassen

11

Campus News von Würzburgs Hochschulen

12

Gastro Was gibt‘s Leckeres in Würzburg?

14

Multimedia to go Die Stadtbücherei Würzburg

16

Interview FRIZZ im Gespräch mit Megaloh

18

Mobil Spezial Alles, was Räder hat und vorwärts bringt

24

Weinfestkalender Kalender zum Herausnehmen

26

Events FRIZZ präsentiert die Highlights

28

Musik Laut, leise & dazwischen

30

Party Was, wann, wo in Würzburg geht

32

Bühne und Kunst Malerisches & Theatralisches

34

Film Cineastisch fantastisch

35

Alle Termine für März Nix wie raus!

46

Verlosungen & Impressum

3


würzburg.szene

www.frizz-wuerzburg.de

szene.umfrage Der Winter sagt so langsam Adieu und macht Platz für wärmere Temperaturen. Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und so scheint es auch den Menschen zu ergehen. Wie sich der nahende Frühling bemerkbar macht, haben uns einige Würzburger verraten:

Wie äußern sich bei dir Frühlingsgefühle? Latoya, 24, Psychologiestudentin Die Laune steigt und man verspürt den Drang, wieder nach draußen zu gehen und Dinge zu unternehmen.

Jan, 26, Lehramtsstudent

Kostüme machen Leute Die TiCon 9 – am 4.+5.3. im Cafe dom@in Pikachu in Würzburg? Logisch, alter Hut! Spätestens seit Pokémon Go ist das possierliche Tierchen in aller Munde und virtueller Fangnetze. In unserer Redaktion hat sich sogar mal ein Schiggy herumgetrieben… aber das ist eine andere Geschichte. In der Geschichte, die wir hier erzählen, geht es um ein Gipfeltreffen. Um jenes, bei dem Pikachu auch auf artfremde Wesen trifft. Auf Prinzessin Mononoke zum Beispiel. Auf Sailor Moon. Oder auf Wolverine. Es findet demnächst in Würzburg statt, genauer: Am vierten und fünften März, im Cafe dom@in. Mit der neunten TiCon.

 Die TiCon ist eine Anime- und Manga-Convention. Sie lockt Jahr für Jahr bis zu 2.000 Besucher nach Würzburg. Die meisten von ihnen stürzen sich dabei, ganz im Zeichen des Cosplay, in das Outfit ihres Lieblings-Charakters – einer Figur, die sie aus Comics, Filmen oder Computerspielen kennen und der sie auf diese Weise Leben einhauchen. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich bei Cosplayern offenbar Figuren aus dem Manga/Anime-Kosmos, was nicht weiter verwundert, wenn man bedenkt, dass das Cosplay-Phänomen in Japan entstanden ist. Seit den 1990ern wächst es und gedeiht es dort – und sorgt nun verstärkt auch in unseren Breitengraden für fantasievollfarbenfrohe Fan-Zusammenkünfte. So mancher Cosplayer – der Begriff ist übrigens ein Kofferwort, das „costume“ und „play“ vereint – steckt enorm viel Arbeit in sein Kostüm, oft auch viel Geld. Es gibt Leute, die nach und

4

nach ein paar tausend Euro in ihren Look investieren. Authentizität und ästhetisches Empfinden ist eben auch beim Cosplay Trumpf. Daneben ist das sprichwörtliche „Sehen und Gesehen werden“ ein nicht zu vernachlässigender Teil entsprechender Events. Zumal auf der TiCon – wie auch bei anderen vergleichbaren Conventions – Cosplay-Contests veranstaltet werden. Doch nicht nur aufgrund des Wettbewerbscharakters sieht man vielen Besuchern an, dass sie ihr Hobby mit Leidenschaft pflegen. Es liegt zuallererst an der Losung, die wohl jede Subkultur prägt: „Wenn, dann gescheit“. Und mal ehrlich: Als verkleidet betrachten einen lediglich die Außenstehenden. Wenn sich z.B. abertausende junger Leute Jahr für Jahr in Wacken in schwarze Klamotten mit hohem Lederanteil hüllen und Zeilen ihrer Lieblingsbands interpretieren, dann ist das in seinem Kern gar nicht weit von Cosplay entfernt… Neben den quasi obligatorischen Kostüm-Wettbewerben punktet die TiCon auch in diesem Jahr mit einem breit aufgestellten Programm. Dutzende Workshops führen in das Thema ein, analoge und digitale Spiele wollen gezockt werden, „Catch the Character“ weckt auch in leidenschaftlichen Sammlern das Jagdfieber. Moment mal: Speist sich Cosplay – wie so vieles auf der Welt – aus den archaischen Tugenden des Jagens und Sammelns? Vielleicht kommt man Cosplay als gesellschaftliches und kulturelles Phänomen ja auf diese Weise auf die Schliche. Erste Annäherungen können derweil bei der TiCon unternommen werden. CHRISTIAN NEUBERT

Frühlingsgefühle kommen bei mir momentan leider gar nicht auf wegen der Klausurenphase. Da hab ich gerade einfach keinen Kopf dafür.

David, 19, Schüler Ich hab Lust, nach dem langen Winter die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen.

Julian, 22, Grundschullehramtsstudent Man hat wieder Lust, Fahrrad zu fahren, sich an den Main zu setzen und im Café Kaffee trinken zu gehen. Allgemein steigt einfach meine Stimmung.

Lara, 18, Abiturientin Besonders freue ich mich, wenn nach der Kälte wieder Grün in der Natur auftaucht, es neue Frühlingsangebote in den Geschäften gibt und wieder saisonale und regionale Früchte gegessen werden können. Außerdem mag ich den Frühling, weil ich da Geburtstag hab. UMFRAGE: JESSICA DIPPOLD

 www.ticon-wuerzburg.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

Szene.News Wessd scho?

+++ Eine Ära geht zu Ende: Am 30.4. ist Schluss mit dem Tirili +++ Nicht anstößig: Die Friedrich-Fick-Straße behält ihren schönen Namen +++ Way back in time: Boppin´ B spielen am 18.3. im Schweinfurter Stattbahnhof +++ Akustisches Doppel: Karo und Lost Name geben am 22.3. ein Doppelkonzert im Cairo +++ Teufelskerle: Die Würzburger Band Devil May Care spielt zu ihrem fünften Geburtstag am 25.3. im B-Hof einen Jubiläums-Gig +++ Come together: Der Sprachenstammtisch Language Exchange feiert am 8.3. seinen Relaunch - mit dem Martinz als neuem Veranstaltungsort +++ Kasse klingen, die 1.: Würzburgs Rap-Durchstarter Blut & Kasse feiert am 3.3. im Odeon den Release seines neuen Albums Jooj +++ Kasse klingen, die 2.: Vom 20.3. bis zum 25.3. finden die 11. Würzburger Wirtschaftstage statt +++ Langes Wochenende: Auf dem Weinfestplatz Volkach geht es vom 7.7. bis zum 9.7. ganz schön ab - mit The Hooters, Helge Schneider und Haindling +++ Abflug: In der Jahresumfrage vom Faze Magazin wurde das Airport auf Platz 3 der besten Clubs des Landes gewählt +++ Runder Geburtstag: Das Cairo feiert im Mai seinen 30. Geburtstag - mit ganz viel LiveVergnügen +++ Highway to hell: Truck Stop spielen am 20.4. in der Posthalle +++

Die bunte Welt

5. – . 2 I JUN 7 2 01

EE S E CH CH S Z T POU I O G

by NÖB

R T A U F: FO / S O ERK AB ORV .D E V NIK E T-

K UT AK .S P BRE W G W W PRI N S TIC

i , i r k t i s& ao m i e d eg a st e v u b, k, v i k e, a f tkalilerpakr, r e r, t r t r a n, k m , a e i r e n n r, ko ne far b e r k i e l r t alkb alke , all pen, m a, fritz ka l a n

l pa u c h l a m o s s, , k r s & s o e h n, , l ex y t b l oc k , c h e f bb r a e m em, e u c l i x j a b a n d e l , o s o t i c a s a s c h a l st r o e h, a i c f e l r a s s e nb e r g e o o n b oast e r sf, e at. tohc k a k rta, os st pi l , m n m ak a ta 1 8 7 stö r i g a l a r u n k eb, a k a o s c h, l e k ti v , b r k n, g e o, s , e dx, d r m at: i s d l u g e, ko l h a r ri s h e 8 0, dg fo a m z ki üc or r, t u j l e t sti k, ys, b r d j u a s p e c e, k b l e,

w

r ko u m a k u c o b o ri c h a o u s e c , ai r di ki m n o e r z, e v i o l r , r a r , d i s n j a h , i c e , h a n o s h l i v e , o l r o c k o y s, u e e t d

g &j sco en . l e x k r ö c h d e r, g i s c o li n d s o s g r e p l d, o l d , g o l d u w e vs a a , x b i p k i l 2 a , r o p n . e 2 n c z t p a b f r t s j fa mli p h i l st e n k, m a f e at. r i a n p e q u a d, p e t r a & to m t, t . i e , s o e i k p n a l t a s f br da n e t t y sm ksh a vi d ros er y s, pr r e s n p u s s t e, f c a r i k a iz k o, d e b r ü d d , s t & e e g d k y t o m p é p l at t o, z w e e t e n, m , s u pa s . d i e k e v … a t k i z b i a d l u d le cal ssr HR r v, u pa st r ma

s

re ba han p e & st e r e c h

N … U FRIZZ Das Magazin 3.2017

D V

E IEL

ME

5


NEU!

würzburg.allerlei

www.frizz-wuerzburg.de

» in WÜ «

Kai Sushi & Bar

Mantastic Sixxpaxx

Neu in der Juliuspromenade

So., 5.3., 18 Uhr, s.Oliver Arena

Wer kennt es nicht? Die Mittagspause ist wieder viel zu schnell vorbei. Beansprucht auch noch das Auftreiben des Mittagsmahls unnötig viel Zeit, bleibt kaum noch eine freie Minute übrig. Kai Sushi & Bar bietet für diese Bredouille die perfekte Lösung: Online können die Speisen ausgewählt und mit genauem Abholzeitpunkt bestellt werden. Das bedeutet: die Köstlichkeiten ohne Wartezeit abholen und in Ruhe genießen. Aber auch vor Ort kann natürlich geschlemmt werden… JD  www.kai-sushibar.de

6

Glenn Miller Orchestra Mo., 13.3., 20 Uhr, Congress Centrum Das Glenn Miller Orchestra steht unter der Regie von Wil Salden mit seinem neuen Programm „It´s Glenn Miller Time“ auf der Bühne. Zu hören gibt es den einmaligen Swing-Sound, mit dem die seit mehr als 75 Jahren bestehende Big Band, unter anderem mit Arrangements wie „In The Mood“ und „Pennsylvania 6-5000“, weltweit berühmt wurde. Nicht verwunderlich ist, dass das Ensemble und dessen Musik Teil der amerikanischen Musikkultur ist. Das Repertoire des Glenn Miller Orchestras strotzt vor Lebensfreude und Unbeschwertheit, womit der Geist der Swing-Bewegung der 30er und 40er Jahre perfekt eingefangen wird. Die charakteristische Klangfarbe und die Expertise der Musiker bieten ein unverkennbares Erlebnis für die Ohren und eine musikalische Zeitreise. JD

Egal, ob unter der Haube, frisch geschieden, auf Wolke Sieben oder gefesselt und geknebelt: Wenn sich die Sixxpaxx u.a. frei von Gefühlen machen, schlagen etwa neun von zehn Frauenherzen höher, während auch der eine oder andere Schwellkörper kräftig pumpt. Einfach, weil die überaus ansehnlichen Buben bei der „10 Men – 10 Dreams“-Tour ein deftiges Spektakel aus nackter Haut, Tanz, Gesang und Akrobatik auf die Bühne bringen. Flott! CN verlost 3x2 Karten, siehe S. 46  www.wuerzburg.de

 www.wuerzburg.de

Unverpackt Würzburg Siegfried & Joy

Nicolai Friedrich

Flamenco Festival

Weniger Plastik, mehr wert

Fr., 10.3., 21 Uhr, Kellerperle

Di., 21.3., 19 Uhr, CCW

Fr., 7.4.- Mo., 17.4., diverse Orte

Lebensmittel von kontrollierter biologischer Qualität und Abkehr von Verpackungsmüll: Unverpackt Würzburg macht´s vor! Der „Tante-EmmerLaden“ eröffnet am 9.3. in der Sanderstraße 5. Für Regionalität und Saisonalität kooperiert der Laden direkt mit Erzeugern aus der Gegend, ferngereiste Waren wie Kaffee stammen aus fairem Handel. Die Kunden füllen ihre mitgebrachten Gefäße, für Spontankäufe stehen schöne Gläser bereit – auch im „Kunde-zu-Kunde“Regal. Stark! CN

Wer bei diesem Duo an Männer mit 80er-Jahre-Tolle und weiße Tiger denkt, liegt falsch! Stattdessen gehören Siegfried und Joy, mit ihrer Kombination aus Witz, Charme, Kreativität und Magie zur neuen Generation der Magier. Beide sammelten im Unterhaltungsbusiness Erfahrungen und stecken nun selbst den letzten Skeptiker mit der Faszination, die von der Welt der Zauberkünste ausgeht, an. Abrakadabra, Simsalabim...Vorhang auf für Siegfried und Joy! JD

Nicolai Friedrich ist ein Magier mit Stil, Charme und Methode. Er beherrscht die Disziplin, visuelle Magie, Comedy und unergründliche Mentalexperimente ohne Pyrotechnik und anderweitiges Brimborium auf die Bühne zu bringen. Dabei setzt er auch mal auf klassische Tricks alter Meister, überführt sie in einem zeitgemäßen Look und lässt einen dabei schon mal am Verstand zweifeln. Kein Wunder, dass er 2009 zum Weltmeister der Mentalmagie gekürt wurde. CN

Seit 15 Jahren klimpern die Kastagnetten auch bei uns in Unterfranken. Beim Würzburger Flamenco Festival huldigen Musiker, Sänger und Tänzer dem andalusischen Musik- und Tanzstil. Flamenco repräsentiert ein Lebensgefühl: Spannung, Erotik, Dominanz, Sinnlichkeit. Würzburg wird im Zuge des Festivals zum Parkett für die Darbietungen der Künstler. Mit dem Konzert „Jerez sin Fronteras“ fällt im Mainfranken Theater der Startschuss für das Festival. JD

 www.wuerzburg-unverpackt.de

 www.kellerperle.de

 www.wuerzburg.de

 www.theaterwuerzburg.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


präsentiert:

allerlei.würzburg

www.frizz-wuerzburg.de

KATRIN BAUERFEIND Do, 09. März Posthalle Würzburg

HEISSKALT + Support

„Vom Wissen und Wollen“ TOUR 2017

Mi, 12. April Posthalle Würzburg

Ein Blick zurück nach vorn

– würzburg –

Mi, 29. März Posthalle Würzburg

NACHHOLTERMIN

TRUCK STOP Made In Germany – Tour 2017 Do, 20. April Posthalle Würzburg

Drykorn mischt modisch auf Teddy Boys, Mods und Punks meet Gang-Culture – und sieht dank Drykorn blendend aus. Die Kitzinger Modebrand spürt mit seiner neuen Herrenkollektion dem Spirit der 50er und 70er nach. Das bringt Strick-Polos und Bundfalten zurück, Satin und Velour, Bucket Hats und Westen. Für die Slacker, die wochentags buckeln gehen, für Abende mit Bier und Burger, für Fish´n´Chips und Rock´n´Roll. Breite Krägen überlagern sch-

male Schultern, Collegejacken machen Schule, der Weißkopfseeadler wird zur Crew-Insignie, die „Birds of Prey“ einhergehend zum Bestandteil des Stadtbilds. Das ist bunt und grau zugleich. Kupfertöne überlagern rostiges Rot, Oliv und Graphit den Asphalt und Beton der Straßen. Denn dort kommt alles her. Und wird wohl auch dort bleiben. CN

MILLIARDEN

DJANGO 3000 “Im Sturm“ – Tour 2017

Sa, 22. April Posthalle Würzburg

Do, 27. April Posthalle Würzburg

POHLMANN

THE BREW

 www.drykorn.com

© Alexander Grüber

Di, 02. Mai Posthalle Würzburg

Mi, 03. Mai Posthalle Würzburg

ME+ MARIE

Mo, 22. Mai Posthalle Würzburg

Bülent Ceylan So., 26.3., 19 Uhr, s.Oliver Arena Bülent Ceylan zählt zu den renommiertesten Anti-Trübsal-Ärzten unserer Zeit. Wer keine gute Laune hat, wird sofort therapiert! Und zwar mit einer großen Portion herzhaftem Lachen und einer hohen Dosis Humor. In seinem neuen Programm „Kronk“ nimmt er sich vor allem tägliche Situationen zur Brust. Bülent Ceylan diagnostiziert aktuelle Krankheiten der Gesellschaft, wie beispielsweise fremdenfeindliche Seuchen sowie FRIZZ Das Magazin 3.2017

Herz- und Rückgratlosigkeit, stellt erheiternde Diagnosen und schlägt nicht ganz ernst gemeinte Therapiemöglichkeiten vor. Da haben selbst Lügenbeutel keine Chance mehr! Seine Methode scheint zu wirken, denn seine Behandlungszentren sind immer prall gefüllt und seine Weiterempfehlungsquote liegt weit über dem Durchschnitt. JD

Sa, 15. Juli Burg Wertheim

ABDELKARIM

Do, 12. Oktober Posthalle Würzburg

 www.wuerzburg.de

Tickets erhältlich bei www.inconcerts.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen


würzburg.allerlei

www.frizz-wuerzburg.de

© Viewapart – Fotolia.de (Kleider machen Leute)

Leute machen Kleider

Das WürVar ist ein rekordverdächtiges Wirrwarr wunderbarer Varieté-Künste, das Ende November geballt und mit Nachhall die Region überstrahlt. Denn hier bespielen Rampensäue jeglicher künstlerischer Couleur sechs Tage und fünf Nächte lang eine Bühne, die bald auf dem Bürgerbräu Gelände entsteht. Wer hier auftritt, hat zwei bis zehn Minuten Zeit für seine Performance – egal, ob er akrobatische Manöver präsentiert, mit einem ComedyProgramm glänzt, Musik aufspielt, auf Travestie setzt, seine GraffitiKünste vorführt, Yoga zur bühnenreifen Performance macht oder ordentlich abpantomimert. Das eingangs ins Spiel gebrachte „rekordverdächtig“ ist dabei vollkommen wörtlich zu verstehen. Denn WürVar meint´s Ernst mit seinem Spaß-Marathon. Die Veranstaltung ist die längste Varieté-Show der Welt! Sie läuft als GuinnessWeltrekordversuch. Für die Umsetzung braucht es natürlich Künstler - und da kommen die Würzburger selbst ins Spiel: Wer Bock hat, das tagelange Programm mitzugestalten, darf das gerne tun - und soll auch! Die Anmeldung läuft vom 1. März bis zum 30. September. Um die Leute für die Bühne fit zu machen, bietet so mancher Bühnenprofi demnächst Workshops an. Hierzu lohnt ein Blick auf die Homepage. Und regelmäßig in unserem Magazin, wo wir das Thema… wir sagen´s in aller Bescheidenheit: Bis zum Weltrekord begleiten! CN  www.würvar.de

8

Tina – The Rock Legend – Das Musical Dass Tina Turner ein absolutes Ausnahmetalent und eine Rocklegende war, daran besteht kein Zweifel. Das Musical feiert und ehrt ihr beeindruckendes Lebenswerk gebührend. Das gesamte Team bringt mit Tess Dynamite Smith eine atemberaubende Show auf die Bühne. Mit viel Energie und Leidenschaft werden Superhits wie „Nutbush City Limits“, „What´s Love Got To Do With It“ und „Simply The Best“ performt. Hinzu kommt eine aufwendige Multimedia-Show mit Fotos, Videos und Interviewsequenzen von Tina. Nach und nach wird das aufregende Leben der Ausnahmekünstlerin musikalisch rekonstruiert. Tickets sind in der Touristeninformation, an allen bekannten Vorverkaufsstellen, auf www.tinadasmusical.de und unter der Tickethotline 0365-5481830 erhältlich. JD

Design, Entwurf, Schnitt, Produktion, Vermarktung: Die Modebranche ist vielseitig und kennt daher etliche Tätigkeitsfelder. Die Bekleidungsfachschule bildet für´s Metier aus, jährlich betreut sie über 100 Absolventen. Wer Feuer und Flamme für eine anziehende Karriere ist, besucht am 17.3. den Tag der Offenen Tür. Von 13 – 16 Uhr plaudern die Experten der Bekleidungsfachschule kundig aus dem Nähkästchen und informieren über die Branchenpraxis. CN

 www.wuerzburg.de

 www.bekleidungsfachschule.de

Martin Rütter

Do., 9.3., 19.30 Uhr, Congress Centrum

© Marc Rehbeck

Di., 21.11. – So., 26.11., Bürgerbräu Gelände

Die Bekleidungsfachschule Aschaffenburg

© Jürgen Naber

WürVar

Katrin Bauerfeind

Fr., 19.3., 19 Uhr, s.Oliver Arena

Katrin Bauerfeind ist ein wahres Allround-Talent. Vielen ist sie als erfolgreiche Journalistin, Moderatorin, Schauspielerin oder Buchautorin ein Begriff. Neben ihrer eigenen TV-Show, konnte sie auch mit ihrem ersten Buch „Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag“ beachtliche Erfolge feiern. Jetzt hat sie ihr zweites Buch „Hinten sind Rezepte drin“ im Gepäck und liest interessante Geschichten und Anekdoten daraus vor. Der Untertitel „Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden!“ lässt vermuten, dass vielleicht auch einige wahre Begebenheiten aus dem Leben der Powerfrau dabei sind. Karten für die Lesung gibt es ab sofort in der Buchhandlung Hugendubel und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben. JD

Geht´s um Hunde, ist Martin Rütter quasi Muttersprachler. Er ist sozusagen der Dogfather of Hundeerziehung und stellt sein Know How dabei launig in den Dienst des Lehramts. Mit seiner aktuellen Bühnenshow nachSITZen bittet er zum tierisch-menschlichen Unterricht in die s.Oliver Arena. Je mehr Fragen er dabei auf den Grund geht und je mehr Antworten er kundig herausstellt, desto schneller wird klar: Martin Rütter ist definitiv der Mann für alle Felle. CN

 www.posthalle.de

 www.wuerzburg.de

Do., 9.3., 20 Uhr, Posthalle

FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

allerlei.würzburg

HAUSTRUNK KELLERBIER-NATUR KELLERBIER-NATURTRÜB

Mehr als Lob verdienen …bei den Pflegeeinrichtungen des Landkreises Würzburg Altersruhesitze attraktiv zu gestalten ist eine Frage des guten Fachpersonals. Das freut die Senioren, während sich Fachangestellte über gute Arbeitgeber freuen. Die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg schließen dabei den Kreis. Die sieben Standorte in Würzburg, Ochsenfurt, Aub, Rimpar, Kürnach, Eibelstadt und Estenfeld beschäftigen über 450 Mitarbeiter. Und es sollen mehr werden: Sie suchen aktuell nach examinierten Alten-, Gesundheits- oder Krankenpflegern sowie Pflegehilfskräften. Außerdem bilden sie ab September wieder in der Altenpflege aus. Neben der Möglichkeit, eigenständig und selbstverantwortlich arbeiten zu können, darf das Personal bei den Senioreneinrichtungen vielversprechende berufliche Perspektiven erwarten. Verschiedene interne und externe Fort- und Weiterbildungen halten Aufstiegschancen bereit und sichern die Möglichkeit, Karieren voranzutreiben. Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, unbefristete Verträge, Festanstellungen im öffentlichen Dienst sowie Zusatzurlaub für die Betreuung der Kinder oder pflegebedürftiger Angehöriger nebst Betreuungskostenzuschuss nehmen den Menschen hinter dem Angestellten ernst. Außerdem winken Pflegefachkräften nach drei Jahren Betriebszugehörigkeit, je nach Schicht-/ und Wechselzulage, etwa 3.400 Euro im Monat. Etwaige Vergütungszuschüsse wie vermögenswirksame Leistungen oder Boni für Kinderbetreuung, Jobticket oder Gesundheitskurse sind da noch gar nicht enthalten. Die Senioreneinrichtungen selbst bestechen durch Modernität. Die Häuser sind von einer offenen und lebendigen Atmosphäre geprägt. Auch bei den Ausbildungsbedingungen zeigen sie sich fortschrittlich. Sie beteiligen sich am Modellversuch der „Generalistischen Ausbildung“ für Pflegekräfte. Zusätzlich bieten auch die ab September angebotenen Ausbildungsplätze zum/zur AltenpflegerIn attraktive Chancen in einem zukunftsträchtigen Berufsfeld. CHRISTIAN NEUBERT

Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg GmbH Sitz: Zeppelinstr. 67, 97074 Würzburg  www.seniorenenrichtungen.info FRIZZ Das Magazin 3.2017

ALKOHOL: 5,2% VOL .. STAMMWU RZE: 12,2 % EINE SPEZIALITÄT AUS DER WÜRZBURGER HOFBRÄU


würzburg.sport

www.frizz-wuerzburg.de

6. Offene Würzburger Stadtmeisterschaft und Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften im Sportklettern Sa. 25.3. bzw. So 26.3., ab 8 Uhr, DAV Kletterzentrum Das DAV Kletterzentrum Würzburg lädt zur offenen Stadtmeisterschaft! Von 8 bis 9 Uhr findet die Registrierung statt. Ab 9.30 Uhr beginnt die Qualifikation: Aufgeteilt nach Geschlecht und Alter geht´s an die Boulder- und Kletterwände, um die besten sechs Starter je Klasse zu ermitteln. Im Finale treffen sie dann aufeinander – im On-Sight-Modus, bei dem sie weder Mitstreiter noch Finalroute sehen können. Das verspricht natürlich Spannung pur, zumal den Teilnehmern anspruchsvolle Routen gestellt werden. Erfolgreiche Kletterer werden mit attraktiven Sachpreisen belohnt, Spaß und Freude am Klettern stehen aber trotz der Wettkampfbedingungen im Vordergrund. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung über die Homepage der DAV Sektion Würzburg wird empfohlen. Am Sonntag findet ab neun Uhr die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften im Sportklettern statt. Bayerische Topathleten stellen ihre Fähigkeiten unter Beweis. Sogar Würzburger KletterInnen werden dabei sein. Noch ein Kletterleckerbissen, bei dem sich der Besuch lohnt. CN

Freitag, 3.3. s.Oliver Arena 19:00 Uhr s.Oliver Würzburg EWE Baskets Oldenburg

Freitag, 24.3., s.Oliver Arena 19:00 s.Oliver Würzburg RASTA Vechta

DAV Kletterzentrum, Weißenburgstr. 55, 97082 Würzburg Tel.: (0931) 573080 ÖZ: Mo + Mi + Fr 14 – 23 Uhr, Di + Do 9 – 23 Uhr, Sa+So 9 – 21 Uhr  www.dav-wuerzburg.de

Samstag, 11.3., Flyeralarm Arena 13:00 FC Würzburger Kickers SG Dynamo Dresden

Samstag, 1.4., Flyeralarm Arena 13:00 FC Würzburger Kickers Arminia Bielefeld

Samstag, 4.3., s.Oliver Arena 20:00 DJK Rimparer Wölfe Tusem Essen

Samstag, 25.3., s.Oliver Arena 20:00 DJK Rimparer Wölfe Dessau-Roßlauer HV 06

10

Harlem Globetrotters

präsentiert! Do., 23.3., 19 Uhr, s.Oliver Arena Die Geschichte der Harlem Globetrotters reicht bis in die Zwanziger des letzten Jahrhunderts zurück. Und hängt mit dem schier unglaublichen Fakt zusammen, dass schwarze Sportler in den USA für lange Zeit nicht in einer Profiliga spielen durften. Die Harlem Globetrotters reiften daher quasi gezwungenermaßen zu einer Show-Truppe heran, die durchs Land tingelte und die weißen Buben auf den Sportplätzen zur - man ahnt es - Weißglut brachte. Als die NBA ab 1950 schließlich afroamerikanische Spieler zuließ, kamen viele von den Harlem Globetrotters, die sich insofern gezwungenermaßen als Show-Truppe verdingte. Auch Nathaniel Clifton, der als erster Afroamerikaner bei der NBA einen Basketball-Profivertrag unterschrieb. Oder Wilt Chamberlain, der in der ewigen Bestenliste der legendären Liga den fünften Platz als bester Scorer belegt – hinter Kareem Abdul-Jabbar,

Karl Malone, Kobe Bryant und Michael Jordan, die ebenfalls allesamt schwarz sind bzw. waren. Heute haben über 80 Prozent aller NBA-Profis dunkle Haut. Und die Harlem Globetrotters sind eine weltweit bekannte Supertruppe, die außer Konkurrenz die Plätze unsicher macht. Seit Jahrzehnten touren sie mit ihrem umwerfenden Programm, einer

Mischung aus ernsthaftem Sport, spektakulärer Show mit nahezu unmöglichen Manövern und lustig-lockerem Slapstick durch die Welt. Eine eigene Zeichentrickserie haben sie auch. Und mehr oder weniger himmlische Ehrenmitglieder wie Nelson Mandela, Whoopi Goldberg oder Papst Franziskus. CN  www.wuerzburg.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


campus.würzburg

www.frizz-wuerzburg.de

Microbiology and Infection So., 5.3.- Mi., 8.3., Congress Centrum Auf der 5. Gemeinsamen Jahrestagung der „Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) e.V.“ und der „Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) e.V.“ tauschen sich knapp 1.600 Mikrobiologen über neue Erkenntnisse im Fachbereich der Mikrobiologie aus. Sachkundige Experten referieren über den Nutzen von Mikroorganismen sowie den Schutz vor mikrobiellen Krankheitserregern. Veranstaltungsfüllende Themen sind unter anderem das menschliche Mikrobiom, neue Diagnostika und Therapien für Infektionskrankheiten sowie Antibiotika und Resistenzen. Um der breitgefächerten Themenpalette der Mikrobiologie gerecht zu werden, finden weitere Vorträge zu Biotechnologie, Lebensmittelforschung und Umweltmikrobiologie statt. JD  www.wuerzburg.de

FRIZZ Das Magazin 3.2017

Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie Sa., 11.2.- So., 23.4., 14-18 Uhr, Didaktikzentrum M!ND Vor über 100 Jahren setzte Albert Einstein mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie in der Welt der Wissenschaft einen Meilenstein. Sie liefert Stoff für immer neue Nachforschungen. Die Besucher der Ausstellung zur Relativitätstheorie erwartet eine gründliche Einführung zu verzerrtem Raum, gestauchter Zeit, Gravitationswellen und schwarzen Löchern sowie Darbietungen aktueller Forschungsprojekte. Erst vor Kurzem konnten Wissenschaftler die Dehnung bzw. Stauchung des Raums nachweisen, womit Einsteins Theorie auch 100 Jahre später weitere Bestätigung erfährt. Alles in allem beteiligten sich neun Institute und Universitäten an der Entwicklung und Verwirklichung der Ausstellung zu Ehren der Relativitätstheorie. JD  www.mind.uni-wuerzburg.de

11


würzburg.gastro

12

www.frizz-wuerzburg.de

Taco Mania

dean & david

Mi., 1.3.- Fr., 31.3., Enchilada

2. Fresh to eat-Filiale eröffnet

Tacos, Tacos und noch mehr Tacos! Vier Wochen lang dreht sich bei der „Taco-Mania“ im Enchilada alles um das mexikanische Traditionsgericht. An den Essgewohnheiten und Foodmarkets Mexicos orientieren sich die diversen Taco-Kreationen, die die reguläre Speisekarte in dieser Zeit ergänzen. Wer mitbestimmen möchte, welche Taco-Variante nicht fehlen darf, hat die Möglichkeit vom 16.- 22. Februar über Facebook für seinen Taco-Favorit abzustimmen. JD

Dass sich gesunde Ernährung, Genuss und Qualität bei bewusster Kost nicht ausschließen müssen, demonstriert geschmacklich eindrucksvoll das dean & david. Mit einem zweiten Restaurant in der Maulhardergasse 11 etabliert sich ein weiterer Anlaufpunkt für alle ernährungsbewussten Gourmets. Direkt neben der Fußgängerzone, lädt das neue dean & david mit frischen Zutaten und kulinarischen Inspirationen aus aller Welt zu einer gesunden, leckeren Auszeit ein. JD

 www.wuerzburg.enchilada.de

 www.deananddavid.de

Der Gastronaut …unterwegs im Phamous Authentische vietnamesische Gerichte und ein famoses Portfolio panasiatischer Köstlichkeiten: Phamous zeigt, wie´s geht. Vitalität und Geschmack gehen hier gekonnt einher, mit bewusstem Abstand zu Glutamatgedöns, den Blick stattdessen für frische und gesunde Zutaten geschärft. Das traditionelle vietnamesische Suppengericht Pho ist eine aromatische Offenbarung, der Banh Bao Burger im Weizenkloßbrötchen ein leckerer Brückenschlag zwischen Ost und West. Auch bei der Sushi-Vielfalt blitzt sofort der gaumenfreudige Sachverstand der Phamous-Küche durch, was schon bei der Präsentation beginnt. Zudem gibt´s Mittagsangebote. Und einen Shisha-Bereich. CN Phamous, Wolfhartsgase 1, 97070 Würzburg, Tel.: (0931) 59129 ÖZ: Mo-Do 11.30 – 14.30 Uhr / 17 -24 Uhr, Fr+Sa 11.30 – 2 Uhr, So 15 – 24 Uhr  www.phamous-lounge.de

Game of Thrones Quiz

Gesund & Vital-Messe

Mo., 20.3., 19.30Uhr, Brauerei-Gasthof Alter Kranen

Sa., 11.3.- So., 12.3., 10-18 Uhr, Congress Centrum

Ein deftiges, fränkisches Schmankerl, von der Schweinshaxe bis zum Sauerbraten, dazu ein frischgezapftes Hofgebrautes: Ach, das Leben kann so schön sein. Besser geht´s kaum, jetzt mal ehrlich, höchstens noch, indem man all das mit einem HBO-Serienhit komplettiert. Aber Hallo, denkt da der Wirt vom Brauerei-Gasthof Alter Kranen – und holt sich Big Kev Murphy für ein Kneipenquiz in´s Boot, das ganz im Zeichen des Lieds von Eis und Feuer strahlt: Game Of Thrones – The Quiz is coming! Gespielt werden kann im Team, maximal fünf Personen pro Gruppe sind erlaubt. Der Modus sieht sieben Runden mit je sieben Fragen vor, die Fragen werden auf deutsch und englisch gestellt. Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Team. Anmeldungen erfolgen per Mail: kevin@big-kev.com. CN

Die Gesundheitsmesse mit rund 80 Ausstellern informiert ihre Besucher nicht nur zu den Themen Gesundheit und Ernährung, sondern auch über Fitness, Wellness, Rehabilitation, Prävention und Naturheilverfahren. Zusätzlich besteht das kostenlose Angebot den Vorträgen von Gesundheitsexperten zu lauschen. Als besonderes Highlight spricht der Sternekoch und Ernährungsberater Bernhard Reiser zum Thema „Keine Angst vor Butter und Fetten – der Körper sagt die Wahrheit“ jeweils an beiden Tagen um 14 Uhr. Gleichzeitig kann das Publikum kleine Leckereien, die vom Koch-Team um Reiser zubereitet werden, probieren. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 6 Euro und ist für Kinder bis 14 Jahre frei. Kostenlose Parkplätze stehen auf der Talavera zur Verfügung. JD

 www.alterkranen.de

 www.wuerzburg.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

gastro.würzburg

3. Komische Nacht Würzburg Di., 28.3., 19.30 Uhr, diverse komische Orte Würzburg lacht! Weil die Stadt heuer zum dritten Mal die Komische Nacht austrägt. Der Veranstaltungsname ist ganz wörtlich zu verstehen: Es geht atemlos vor Lachen durch die Nacht. Weil es sich bei dem Event um einen regelrechten Comedy-Marathon handelt, bei dem sich gestandene Größen und hoffnungsvolle Newcomer des humoristischen Fachs nacheinander die Pointen zuschieben. Im steten Wechsel treten Atze Bauer, Horst Fyrguth, Johannes Flöck, Marion Metternich, Marius Jung und Serhat Dogan auf. Bühnen gibt´s im B.Neumann, im Brückenbäck, im Chelsea, im Blauen Adler, im Joe´s und in der Martinsklause. Man bleibt lachenderweise stationär, was nur zu empfehlen ist. Oder man reist seinem Favoriten hinterher. Das ist dann zwar etwas manisch, aber auch okay. CN  www.komische-nacht.de

Frühjahrsvolksfest 2017 Sa., 25.3. – So., 9.4., Talavera Die Gläser hoch! Das Frühjahrsvolksfest bringt das volle Paket traditioneller und moderner Jahrmarktattraktionen. Am 25.3. geht´s los, amtlich beglaubigt per Bieranstich durch den OB. Darauf folgen zwei prall gefüllte Wochen voller Zuckerwatte und Autoscooter, Blaskapellen und Schießbuden, Früh- und gerne auch Spätschoppen. Gute Laune steht dabei hoch im Kurs, das Festzelt wird täglich bespielt. Familientage mit bunten Kinderprogrammen schonen den Geldbeutel, sportlich wird´s am 2.4., wenn das Bierzelt zur Boxarena wird – live, bei freiem Eintritt. Nach dem finalen Rundengong geht´s weiter mit Musik und einer zünftigen Brotzeit. Plätze für´s Bierzelt lassen sich bereits sichern, telefonisch unter (0931) 46079900 oder per Mail: reservierung@hahnzelt.de. CN  www.wuerzburg.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


magazin.stadt

Multimedia to go Die Stadtbücherei als Kulturzentrum Was ist wohl Würzburgs meistgenutzte Kultureinrichtung? Vielen kommt bei dieser Frage bestimmt das Congress Centrum in den Sinn, die Posthalle oder die s.Oliver Arena. Klar, diese Adressen sind allesamt vielgenutzt und gut besucht. Mit der Stadtbücherei im Falkenhaus können sie allerdings nicht mithalten. Über eine Million geliehener Medien pro Jahr sprechen eben eine deutliche Sprache…  Das Medienangebot der Stadtbücherei umfasst Buchpublikationen zwischen Roman, Sachbuch, Bildband, Reiseführer, Lehrbuch und Nachschlagewerk sowie Comic und Hörbuch, übrigens auch, in digitaler Form, als Futter für´s e-book. Dazu gesellen sich Musikalben auf CD, Musik-DVDs, Notenund Musikbücher. Spiele für gängige Konsolen. Aktuelle und ältere Ausgaben diverser Magazine. Und eine große Filmauswahl auf DVD und Blu-ray. Durch eine Kooperation mit der Würzburger musik-butik kann man seit einer Weile sogar Ukulelen ausleihen. Die breit aufgestellte Auswahl der Stadtbücherei ist trotz ihrer schwer zu überschaubaren Fülle alles andere als beliebig. Um sie aktuell und relevant zu halten, kümmern sich insgesamt 23 Sachgruppen ständig um neue Titel – Experten, die sich innerhalb eines Segments auskennen, um die Spreu vom Weizen zu trennen und um die gebotene Auswahl mit dem Puls der Zeit schlagen zu lassen. Aktuelle Bestsellerlisten können natürlich nicht ignoriert werden, auf Besprechungen bibliothekarischer Organisationen beruft man sich allerdings ebenfalls. Es gilt also: Um die Würzburger mit dem angebotenen Sortiment unterhalten und informieren zu können, müssen sich auch die einzelnen Sachgruppen stets informiert halten. Ein Auftrag, den sie gerne gemeinsam mit ihren Kunden erfüllen. Denn indem Nutzer der Stadtbücherei persönliche Sortimentswünsche äußern, erhalten sie die Möglichkeit, das Verleihprogramm aktiv mitzugestalten.

14

www.frizz-wuerzburg.de

Einige ihrer angebotenen Medien bezieht die Stadtbücherei übrigens direkt von Verlagen, als Spende. Das Gros der Medien kauft die Stadtbücherei jedoch bei den Würzburger Buchhandlungen – was in gewisser Weise eine Win-Win-Situation darstellt. Immerhin profitiert so nicht nur der einzelne Nutzer, indem er das kostengünstige Angebot nutzt, sondern auch der lokale Einzelhandel, was in Zeiten verwaister Fußgängerzonen und prall gefüllter virtueller Warenkörbe sicher nicht zu unterschätzen ist. Doch nicht nur mittels seines Verleihangebots macht sich die Stadtbücherei für kulturelle Vielfalt und ein lebendiges städtisches Miteinander stark: Sie verfolgt dieses Anliegen auch mit regelmäßigen Veranstaltungen. Mit Ausstellungen, Autorenlesungen, Workshops und Bücherflohmärkten. Und ab dem 13.3. werden die Räumlichkeiten der Stadtbücherei für die Jugendbuchwochen genutzt, die sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen richten. Mit fast 80 Veranstaltungen, darunter zahlreichen Lesungen angesagter Jugendbuchautoren, wird das Interesse am Lesen und Schreiben sowie allgemein am Medium Buch geweckt. Außerdem startet die Stadtbücherei am 15.3. in den Literarischen Frühling. Für die Auftaktveranstaltung wurde Autor Andreas Föhr gewonnen. Er liest aus seinem Kriminalroman „Eisenberg“. Übrigens steht das Team der Stadtbücherei jedem zur Seite, der angesichts der gut sortierten Medienfülle den Überblick verliert. Für Gruppen bietet sich zudem die Möglichkeit einer kostenlosen Führung. Zweigstellen in Heidingsfeld, Lengfeld, Versbach und auf dem Heuchelhof verkürzen die Wege zugunsten größerer Angebote. Und weil´s manchmal schnell gehen muss, entlastet der neue Rückgabeautomat die ohnehin schon großzügigen Öffnungszeiten. CHRISTIAN NEUBERT

Stadtbücherei Würzburg, Marktplatz 9,97070 Würzburg, Tel.: (0931) 373438 ÖZ: Mo-Mi + Fr 10 – 18 Uhr. Do 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 15 Uhr  www.stadtbuecherei-wuerzburg.de  www.e-medien-franken.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


Mach, was wirklich zählt:

als Mannschaftssoldat auf Zeit (m/w) beim Heer 10. Panzerdivision, Veitshöchheim Gleich informieren und beraten lassen:

0800 9800880 (bundesweit kostenfrei)

Karriereberatung Würzburg Wenzelstraße 19

bundeswehrkarriere. de


www.frizz-wuerzburg.de

© Robert Winter

magazin.musik

„Das muss man wegstecken lernen“ FRIZZ im Gespräch mit Megaloh Live in WÜ: Mi., 26.4., 20 Uhr, Posthalle Megaloh ist ein Rapper mit Skills und enormer Live-Präsenz – und der Malocher unter den deutschen MCs. Er ackert nicht nur auf der Bühne, sondern auch als Lagerarbeiter. Aber so ist das halt: Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Wir sprachen vorab mit ihm. Über Beats, Business und Braune in weißen Gesellschaften.

 Du packst ja nicht nur als Rapper die dicken Beats und heißen Eisen an, sondern auch als Lagerarbeiter, was Du in dem Song „Loser“ thematisierst. Gehst Du dieser Tätigkeit immer noch nach? Ja, genau genommen mache ich das, seit ich meinen Vertrag bei Max Herre unterschrieben habe. Das ist okay, weil ich auf diese Weise viel über Ausdauer und über´s Dranbleiben gelernt habe – was wichtig ist, wenn Du von der Musik leben willst. Weil ich eigentlich von Natur aus ein Chiller bin, der am liebsten nur macht, worauf er gerade Lust hat. Auf diese Weise wirst Du als Künstler aber keinen Erfolg haben. Bis man von der Musik leben kann, ist es ein weiter Weg. Ich kann es noch nicht.

Dass der Schritt zum Musiker der richtige Weg war, merkst Du dann wohl daran, dass Du ihn durchziehst und parallel auch den Lageristen-Beruf ernst nimmst, oder? Sicher, aber zwischendurch zweifelt man schon hin und wieder. Ich hatte sehr wohl auch große Bedenken. Weil eben Parameter wie Erfolg eine Rolle spielen. Klar, von heute aus betrachtet macht alles Sinn. Weil ich ein Publikum gefunden und dadurch gute Perspektiven habe. Nur weiß man das vorher eben nicht. Und solange muss man sich durchbeißen.

Da passt es natürlich, dass es Deine Platte „Regenmacher“ ist, die Dir nun den Erfolg bringt – weil ein Regenmacher im Jargon der US-Anwälte einer ist, der so richtig Asche macht… Hehe, ja… wobei ein einzelnes Album nicht dafür sorgen wird, dass ich im Geld schwimme. Aber ich habe gute Vorrausetzungen. Einen Plattenvertrag, der mir eine gute Plattform bietet und viele Türen öffnet, zwei Alben, die in den Top Ten waren usw. Aber dennoch: Das Musikbiz ist hart und gerade am Anfang voller Entbehrungen und schmerzlicher Erfahrungen. Das muss man wegstecken lernen. Ich will aber in meiner Musik ehrlich sein, weswegen ich eben auch meinen Lagerberuf zum Thema mache.

Irgendwie ist da auch eine andere Begriffsbedeutung des Regenmachers passend, er ist ja auch ein Percussion-Instrument. Es wird aus abgestorbenen Exemplaren des Copado-Kaktus hergestellt, wobei seine Dornen in sein Inneres getrieben werden… Das passt wirklich alles. Ich musste mich innerlich mit meinen eigenen Dornen auseinandersetzen – und insofern mit dem, was weh tut, um werden zu

16

FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

musik.magazin

können, was ich jetzt bin. Ich hatte dieses Bild nicht im Kopf, als es um einen Albumtitel ging, aber ich kann mich da auf jeden Fall wiedererkennen. Ich hatte ja mal geplant, die Musik aufzugeben, habe mich dabei definitiv irgendwie abgestorben gefühlt, hatte dann doch noch die Chance, einen Plattenvertrag zu bekommen und hab es daraufhin noch mal versucht – mit Erfolg. Aber erst durch eine intensive Konfrontation mit dem Schmerz.

Innerhalb Deiner Laufbahn hast Du mit ganz unterschiedlichen Leuten zusammengearbeitet, z.B. mit Fler, MC Bogy, Xavier Naidoo, Max Herre – und insofern mit Musikern, die man eigentlich schwer unter einen Hut bekommt. Kommst Du da wieder als Lagerarbeiter ins Spiel, der es schafft, die Lagermentalitäten des Deutschrap auszuhebeln? Oder existieren die eigentlich gar nicht mehr so? Die gibt es sicher schon noch, aber ich denke, eher genreübergreifend. Grabenkämpfe finden eher zwischen Leuten statt, die das Gleiche machen, die sich künstlerisch im selben Metier austoben – und entsprechend vielleicht in Konkurrenz stehen. Abspaltungen zwischen Straßenrap und Studentenrap, um einfach mal zwei Begriffe in den Raum zu werfen, gibt es dagegen kaum noch. Einfach, weil heute alles vermischt wird. Die Leute – sowohl Musiker als auch Musikkonsumenten – trauen sich, über ihren Tellerrand zu schauen. Das macht die Dinge spannender. Ich glaube, dass diese Entwicklung mit den sogenannten Hipstern eingetreten ist. Und dass das funktioniert, hat ja z.B. die Psycho Dino LP vorgeführt. Da ging es nicht um ein Gegen-, sondern tatsächlich um ein Miteinander – von Leuten, die eigentlich unvereinbar scheinen. Das finde ich gut.

Bestimmt auch, weil Du generell eine große Einflussvielfalt mitbringst. Reggae spielt bei Dir eine große Rolle, und mit „Whiskey Cola“ hast du einen amtlichen Trap-Hit. Aber gibt es einen Sound, auf dem Du Dich als Rapper am wohlsten fühlst? Nein, weil das für mich nicht dauerhaft gilt. Momentan feiere ich die angesagten Trap-Beats mehr als die traditionellen 90er Hip Hop-Beats. Vor allem wohl deswegen, weil ich den 90er-Kram bis zum Umkippen gepumpt und drauf gerappt hab. Was wir heute landläufig als Trap-Beats bezeichnen ist für mich eine interessante und willkommene Abwechslung. Ihr langsames Tempo bietet mir zumindest momentan mehr Platz für rhythmische Spielereien. Den will ich nutzen, weil er Herausforderungen bietet, die einen wachsen und künstlerisch weiterkommen lassen. Weil sonst die Gefahr droht, sich zu wiederholen. Aber wenn Du mich in einem Jahr fragst, erzähle ich bestimmt wieder was anderes.

Bis dahin schauen wir aber erst mal zurück: In dem Song „Gute Nacht“ hast Du gerappt, dass Du ein Brauner in einer weißen Welt bist. Das war vor sieben Jahren. Die von Dir beschriebene Kluft ist bis heute leider gewachsen. Würdest Du sagen, dass diese Entwicklungen Prominente in die Pflicht nehmen, Stellung zu beziehen? Als Person der Öffentlichkeit bist du in besonderem Maß für das verantwortlich, was du nach außen trägst. Ich denke aber, dass jeder Erdenbürger Verantwortung gegenüber der Welt und seinen Mitmenschen hat. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie und über was er sich wem gegenüber äußert. Wenn ich über gewisse Themen rede, dann deswegen, weil ich mich als ein Individuum dafür entschieden habe. Angesichts der rückwärtsgewandten nationalistischen Stimmungen und der populistischen Parolen, die den Menschen einfache Antworten präsentieren wollen, halte ich es auch für sehr wichtig, Stellung zu beziehen. Ich möchte aber nicht den Moralapostel spielen und es liegt mir auch fern, diesbezüglich irgendwelche Forderungen zu formulieren. Wenn allerdings Leute zu irgendeinem Thema an die Öffentlichkeit treten, dann erwarte ich, dass Wahrhaftigkeit ihr Anspruch ist. INTERVIEW: CHRISTIAN NEUBERT

verlost 3x2 Karten, siehe S.46  www.posthalle.de FRIZZ Das Magazin 3.2017

17


special.mobil

www.frizz-wuerzburg.de

Hätte hätte Fahrradkette Neue Trends für Leute, die aufs Rad aufsatteln

„Nur Genießer fahren Fahrrad und sind immer schneller da“. So besangen die A Capella-Chartstürmer von den Prinzen anno 1991 ihren Drahtesel. Zeitgemäß ist das inzwischen allerdings nicht mehr: Nicht nur Genießer fahren heute Fahrrad und sind immer schneller da, weil selbst Kostverächter heute auf´s Fahrrad umsatteln. Eine gute Idee, ist so ein Drahtesel doch eine günstige, umweltfreundliche und sportive Möglichkeit der Fortbewegung, die es gerade im dichten Stadtverkehr locker mit ottomotorisierten PS-Boliden aufnehmen kann. Sofern die Fahrradwegesituation von den Stadtplanern und -agenturen nicht vernachlässigt wird…

 Mag sein, dass die Fahrradweg-Situation in Würzburg offenbar nicht gerade ein Thema von hoher Dringlichkeit ist: Ein Grund, das Fahrrad links liegen zu lassen ist das nicht. Soll es nicht sein, darf es nicht sein. Weil auch im städtischen Marketing Trends nicht ignoriert werden. Zumindest nicht vollständig oder ständig. Und Radfahren ist eben Trend. Nicht erst seit gestern, wohlgemerkt: Die Branche boomt seit Jahren, ein Ende ist vorläufig nicht in Sicht. Die Hersteller drängen konsequent mit

18

neuen Modelle und technischen Innovationen auf den Markt. Das Rad wird dabei zwar nicht neu erfunden. Es bekommt aber immer wieder auf´s Neue ein Update mit den tonangebenden Features der Stunde. Mit technischen Errungenschaften, bei denen ehrwürdige Fahrrad-Pioniere wie Karl Drais, Pierre Michaux, Franz Kurtz und Thomas McCall ganz schön mit den Ohren geschlackert hätten. Eine Innovation, auf die die Fahrradhersteller in diesem Jahr verstärkt setzen, ist der Riemenantrieb. Zugegeben: So neu ist der nun auch wieder nicht. Schon Anfang der 1980er Jahre gingen riemengetriebene Fahrräder vom Band. Bis zum Otto-Normal-Radler ist er jedoch nicht durchgedrungen. Das soll heuer anders werden: Viele Hersteller unternehmen den Versuch, den Riemenantrieb ins Bewusstsein des Radler-Mainstreams zu bringen. Daher sind sie bald auch im mittleren Preissegment, also bei Neurädern unter 1.000 Euro, verstärkt anzutreffen. Die größten Vorteile des Riemenantriebs gegenüber dem Kettenantrieb sind seine Verschleißarmut und seine Sauberkeit. Zudem sind sie deutlich weniger wartungsintensiv. Die im Vergleich zur Fahrradkette relativ breiten Riemen, die hier zum Einsatz FRIZZ Das Magazin 3.2017


mobil.special

www.frizz-wuerzburg.de

kommen, lassen gängige Kettenschaltungen allerdings nicht zu. Daher setzen die Hersteller bei ihren riemengetriebenen Modellen auf Tretlager- und Nabenschaltungen, weswegen auch diese Segmente mit neuen Errungenschaften aufwarten. Ansonsten gilt: Je spezifischer das Fahrrad, desto spezieller seine technischen Neuerungen. So setzen die Rennradbauer aktuell mehr auf Scheibenbremsen. Bei Mountain Bikes sind sie längst etabliert. Aufgrund ihres vergleichsweise hohen Gewichts gegenüber Felgenbremsen haben sie sich an Rennrädern bislang nicht durchgesetzt. Nun zielt man allerdings darauf ab, Rennräder alltagstauglicher zu fertigen, was sich auch auf die Bereifung niederschlägt. So sollen breitere und voluminösere Reifen den Komfort erhöhen und auch unebene Untergründe leichter befahrbar machen. Zugegeben: Für Sportskanonen, die ihr Rennrad tatsächlich als Rennrad nutzen möchte, ist das nichts. Freuen können sie sich aber trotzdem. Über den anhaltenden Trend zum Leichtbau nämlich. Carbon heißt der Werkstoff der Stunde, der Alu schwergewichtig erscheinen lässt und der sowohl für die Rahmen als auch für die Laufräder eingesetzt wird. Bei High-End-Bikes werden zudem die aerodynamischen Eigenschaften optimiert. Das kostet allerdings. Für die kurzen Fahrten „dahemm rum“ wird sich das kaum einer leisten wollen. Hier geht es eher um Leute, die ihre Triathlon-Zeiten um ein paar Nanosekunden nach unten korrigieren wollen. Das Thema Mountainbike wird auch immer zerklüfteter. Das geht schon bei den Reifen los. Denn neben den 29-Zoll-Rädern kommen fortan zunehmend Reifen mit 27,5 Zoll in Mode, jeweils bei zunehmender Breite. Damit begegnet man der steigenden Nachfrage nach Enduro-Bikes und Downhill-Rädern, die mit langen Federwegen und Radständen mehr Offroad-Vergnügen ge-

währleisten. Ansonsten gelten auch bei modernen geländetauglichen Fahrrädern altgediente Faustregeln. So soll ein Mehr an Leichtigkeit für mehr Leichtigkeit auf Abwegen sorgen. Auch hier spielt Carbon eine große Rolle. Manche Hersteller werben z.B. aktuell mit Modellen, die kaum mehr als Siebeneinhalb Kilo wiegen. Solche extrem leichten Mountain Bikes werden allerdings weiterhin den Profis vorbehalten bleiben. Auch enthusiastische Radnutzer werden kaum einen hohen vier- oder gar fünfstelligen Betrag hinblättern. Ungebremst ist übrigens auch der E-Bike-Trend – und schlägt sich dabei neuerdings auf Mountainbikes nieder. Offroad-Räder mit elektronischer Unterstützung boomen und gesellen sich verstärkt zu den herkömmlichen Modellen, von denen vor zwei Jahren noch über eine halbe Million Stück über die Ladentheke gingen. Im Fokus der Hersteller liegen ein Plus an Akku-Leistung, sprich: Mehr Reichweite pro Ladung. Daneben sollen die elektronischen Antriebssysteme besser in die Räder integriert werden. So nämlich, dass man den Modellen zunächst gar nicht ansieht, dass sie über E-Support verfügen. Ein gewichtiges Thema zeichnet sich zudem an der Lastenrad-Front ab. Weil auch sogenannte Cargobikes die Innenstädte erobern wollen. In ausgewählten Projektstädten setzen bereits der DHL sowie – na, da schau her – der ADAC auf Lastenräder. Da sie aufgrund ihrer Flexibilität im hochfrequentierten Gassengewirr Autos überlegen sind, kommen sie zunehmend für Dienstleister und Handwerksbetriebe in Frage. Hier tut sich seitens der Hersteller schon einiges. Bestimmt gerät das Thema in naher Zukunft noch deutlicher in den Fokus. CHRISTIAN NEUBERT

FÜR FÜR FÜREMOTIONALE EMOTIONALE EMOTIONALEKOPFMENSCHEN KOPFMENSCHEN KOPFMENSCHEN FÜR FÜREMOTIONALE EMOTIONALEKOPFMENSCHEN KOPFMENSCHEN 33 3UPGRADE UPGRADE UPGRADE2017 2017 2017 33UPGRADE UPGRADE2017 2017

Alles Alles Alleserhellende erhellende erhellendeLED-Scheinwerfer. LED-Scheinwerfer. LED-Scheinwerfer. Alles Alles erhellende erhellende LED-Scheinwerfer. LED-Scheinwerfer. Und Und Undbessere bessere bessere Performance Performance Performance durch durch durchG-Vectoring G-Vectoring G-VectoringControl, Control, Control, Und Und bessere bessere Performance Performance durch durchG-Vectoring G-VectoringControl, Control, der der derneuen, neuen, neuen,einzigartigen einzigartigen einzigartigenFahrdynamik-Regelung. Fahrdynamik-Regelung. Fahrdynamik-Regelung. der der neuen, neuen, einzigartigen einzigartigen Fahrdynamik-Regelung. Fahrdynamik-Regelung. Ihr Ihr IhrBauch Bauch Bauchsagt sagt sagtja. ja. ja.Ihr Ihr IhrKopf Kopf Kopfauch. auch. auch. Ihr IhrBauch Bauchsagt sagtja.ja.Ihr IhrKopf Kopfauch. auch.

DRIVE DRIVE DRIVETOGETHER TOGETHER TOGETHER DRIVE DRIVETOGETHER TOGETHER

***** 16.280,16.280,16.280,16.280,16.280,-

jetzt jetzt jetztschon schon schonab: ab: ab: jetzt jetztschon schonab: ab:

Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauchim im imTestzyklus: Testzyklus: Testzyklus:innerorts innerorts innerorts6,5l/100km, 6,5l/100km, 6,5l/100km,außerorts außerorts außerorts4,3l/100km, 4,3l/100km, 4,3l/100km,kombiniert kombiniert kombiniert5,1l/100km. 5,1l/100km. 5,1l/100km Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauchim imTestzyklus: Testzyklus:innerorts innerorts6,5l/100km, 6,5l/100km,außerorts außerorts4,3l/100km, 4,3l/100km,kombiniert kombiniert5,1l/100km. 5,1l/100km *Für *Für einen einen einen Mazda3 Mazda3 Mazda3 Skyactiv-G Skyactiv-G Skyactiv-G 100 100 100 Prime-Line, Prime-Line, Prime-Line, 5-türig, 5-türig, 5-türig CO2-Emission CO2-Emission CO2-Emissionkombiniert: kombiniert: kombiniert:119g/km. 119g/km. 119g/km.CO2-Effizienzklasse: CO2-Effizienzklasse: CO2-Effizienzklasse:BBB*Für *Für einen einen Mazda3 Mazda3 Skyactiv-G Skyactiv-G 100 100 Prime-Line, Prime-Line, 5-türig, 5-türig CO2-Emission CO2-Emission kombiniert: kombiniert: 119g/km. 119g/km. CO2-Effizienzklasse: CO2-Effizienzklasse: BB*Für incl. incl. incl. Überführungskosten. Überführungskosten. Überführungskosten. Abbildung Abbildung Abbildung zeigt zeigt zeigt Fahrzeug Fahrzeug Fahrzeug mit mit mit Sonderausstattung. Sonderausstattung. Sonderausstattung. incl. incl. Überführungskosten. Überführungskosten. Abbildung Abbildung zeigt zeigt Fahrzeug Fahrzeug mit mit Sonderausstattung. Sonderausstattung.

Max-Planck-Str. Max-Planck-Str. Max-Planck-Str.888.. ...97082 97082 97082Würzburg Würzburg Würzburg Max-Planck-Str. Max-Planck-Str.8 .8..97082 97082Würzburg Würzburg Tel.: Tel.: Tel.:0931 0931 0931//99 /99 991313 1399-0 99-0 99-0. .Fax: Fax: Fax:0931 0931 0931//99 /99 991313 1399-16 99-16 99-16 Tel.: Tel.:0931 0931/ 99 / 99131399-0 99-0 Fax: Fax:0931 0931/ 99 / 99131399-16 99-16 _ __ _

_

info@main-mazda.de info@main-mazda.de info@main-mazda.de info@main-mazda.de info@main-mazda.de


special.mobil

www.frizz-wuerzburg.de

hmf Würzburg

Der neue Škoda Kodiaq

Der preisgekrönte Motorrad-Multihändler

Die Autohaus Gruppe Spindler zähmt den bärenstarken SUV

Ein top aufgestelltes Sortiment ist für Fachhändler nur die halbe Miete. Er braucht zudem ein freundliches, gut geschultes Team, das in allen Details über seine Produkte aufklären kann. Das in der Nürnberger Straße ansässige Familienunternehmen hmf Motorräder GmbH erfüllt diesen Anspruch: In der bundesweiten Wahl der markenübergreifenden Zweirad-Fachzeitschrift „World of Bike“ zum besten Motorradhändler des Jahres erlangte es den dritten Platz. Eine starke Leistung! Aber sich an der Spitze auzuruhen ist nicht das Ding vom hmf: Am wohlsten fühlt sich der auf dem Motorradsitz. Daher hat er für die neue Saison schon mal aufgesattelt…

Die Namensgebung des neuen Skoda Kodiaqs kommt nicht von ungefähr. Inspiration lieferte das größte an Land lebende Raubtier der Welt: der Kodiakbär. Wie auch Meister Petz vereint der brandneue SUV Stärke, Kraft und Robustheit zu einem imposanten Fahrspaß-Intermezzo.

Egal, ob Roller, Rallye- oder Straßenmaschine: Das Sortiment des Multihändlers umfasst neue und gebrauchte Modelle vieler Hersteller und Klassen. Eines der Highlights 2017 ist mit Sicherheit die Yamaha MT-09. Die neue Schöpfung der wegweisenden MT-Serie punktet mit Stärke, Agilität und Fahrspaß – bei geringem Gewicht und niedrigem Preis. Nicht umsonst hat sich die MT-09 als Bestseller entpuppt. Doch auch in Sachen Equipment ist hmf gut aufgestellt, führt er doch auch Motorradkleidung, Aufbewahrungssysteme und Helme. Hier seien der Bullit und der Custom 500 von Bell hervorgehoben.. Die Helme kombinieren coole Retro-Looks mit einem hohen Maß an Sicherheit. Oder die TÂG-Innovation von Headwave, die den Helm zum Lautsprecher macht – für tolle Musikerlebnisse während der Fahrt, ohne Kabel, ohne Makel. Übrigens ist auch das Verleihangebot des Händlers gewachsen. So kann man z.B. die charakterstarke Maschine Triumph Bobber mieten. Das Modell setzt auf einen muskulösen Auftritt, astreine Technik und minimalistisches Design. Und auf seinen 1.200 ccm Bonneville-Motor. Da geht was! Blicke ins Mietprogramm lohnen definitiv – und das nicht nur wegen der Auswahl, sondern auch wegen der günstigen Preise, Stichwort: Buddy-Tarif. Was es damit auf sich hat, erfährt man am besten direkt vor Ort. Zum Beispiel beim hmf Live-Frühlingsfest am 25. März, wo Sonderaktionen und Gewinnspiele auf Kuchen und Grillgut treffen.

Auf den bis zu sieben Sitzen finden alle Liebsten, mit denen man sein Ziel teilt, Platz. Wer denkt, dass der Komfort der üppigen Anzahl an Sitzplätzen zum Opfer fällt, liegt daneben. So wird selbst das Zurücklegen von Langstrecken zur komfortablen Reise. Wenn es das nächste Mal zum Baden an den See geht oder man sich mit Zelt und Schlafsack gewappnet in das nächste Outdoor-Abenteuer stürzt, beherbergt der Skoda Kodiaq ohne Probleme die gesamte Ausrüstung. So vollbepackt gleitet der allradangetriebene Kraftprotz ohne große Anstrengung geräuscharm, ruhig und für Größe, Gewicht und Leistung sehr sparsam über verschiedenste Untergründe. Ob asphaltierte Straße oder Schotterpiste, der Kodiaq bezwingt jedes Gelände. Trotz der scheinbar grenzenlos anmutenden Funktionalität des Tschechen, lockt er mit einem ansprechenden, schnittigen Design. Der Kodiaq bleibt mit markanten Linien und Konturen der Karosserie der Skoda-Ästhetik treu. Aufgrund seines charakteristischen Aussehens reiht er sich nahtlos neben seinen Artverwandten dem Skoda Octavia und dem Skoda Yeti in das Sortiment der Autohaus Gruppe Spindler ein. Es mangelt ihm trotz des Markenbezugs jedoch nicht an Innovation. Da wären die LED-Scheinwerfer, die aufgrund der Kristalloptik ganz schön was her machen und der Spoiler in aerodynamischer Form, mit dem der „Bär“ noch müheloser dem Gegenwind strotzt. Mit modernster Technik gespickt, unterstützt der SUV seinen Fahrer, um sicher das Ziel zu erreichen. Der wohl fortschrittlichste Clou ist die Kombination aus Geschwindigkeitsregler, Spurhalte- und Abstandsassistent. Zusammen im Stauassistenten vereint, macht er das Schlange stehen und Stop-and-go angenehmer und sicherer.

CHRISTIAN NEUBERT

hmf Motorräder GmbH, Nürnberger Str. 122, 97076 Würzburg,

20

JESSICA DIPPOLD

Tel.: (0931) 7841844

Spindler Skoda Zentrum Würzburg, Winterhäuser Str. 20, 97084 Würzburg, Tel.: (0931) 2099600

ÖZ: Di-Fr 10 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr

ÖZ: Mo-Fr 8 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr, So (keine Beratung, kein Verkauf) 12 - 17 Uhr

 www.hmf-motorrad.de

 www.spindler-gruppe.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


mobil.special

www.frizz-wuerzburg.de

Premierenparty Sa., 4.3., 9-16 Uhr, Spindler Der Skoda Kodiaq kommt - und Spindler lädt zur familienfreundlichen Premieren-Party. Der Kannwas-Wagen steht da im Vordergrund, außen rum passiert auch viel. Das geht bei der Verpflegung los, robust und gut wie der Kodiaq. Das setzt sich bei den Gewinnspielen fort, bei denen ein Abenteuertrip nach Alaska und Kanada winkt. Und beim Holzweitwurf-Wettbewerb, der ebenfalls mit Preisen punktet. Außerdem befreien die zwei Chainsaw-Brüder mit ihren Kettensägen den KodiaqBären aus einem Baum. CN  www.spindler-gruppe.de

Der neue Mazda3 Autohaus Krämer dreht mit dem Erfolgsmodell Der Mazda3 hat sich seit längerem seinen Platz an der Spitze der MazdaPalette gesichert, denn er kann sich bereits in der Disziplin „weltweit meistverkauftes Mazda-Modell“ mit der Goldmedaille rühmen. Doch wahre Champions ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus! Deshalb legt der neue Mazda3 einige Schippen drauf und begibt sich mit unschlagbaren Designund Technologieneuerungen ins Rennen. Dieses Potenzial erkennt auch das Autohaus Krämer und hat ihn sich sofort ins Team geholt. Zurecht, denn der Mazda3 besticht mit einer neuen schmissigen Silhouette, die selbst die Jury des Red Dot Awards überzeugt hat und ihn mit dem Preis für gelungenes Produktdesign prämierte. Das schneidige, aber dennoch kräftige Aussehen verleiht dem Mazda-As unter anderem der flachere und breitere Kühlergrill in 3D-Optik. Eine Nuance Eleganz und Extravaganz erhält die Neuauflage des Erfolgsmodells mit den 18-Zoll Leichtmetallfelgen in neuem Design und durch den mit hochwertigen Amaturen ausgestatteten Innenraum. Übrigens, auf der Zielgeraden zum eigenen Mazda3 kann man sich auch im Autohaus Krämer zwischen neun satten Farben entscheiden. Zudem berät der Vertragshändler fachkundig und umfassend. Günstige Finanzierungsmodelle hält er ebenfalls bereit. Dass man sich auch mal als Gewinnertyp an bereits bewährten Dingen orientiert, zeugt nur von Bodenständigkeit. Der Mazda3 hat sich nicht nur die adaptiven LED-Scheinwerfer bei seinem großen Bruder dem Mazda CX-5 abgeguckt, sondern – wie das bei Geschwistern so ist – auch das G-Vectoring Control System, das im Spitzenreiter nun serienmäßig verbaut ist. Damit holt er sich noch mehr Fahrsicherheit und -komfort an Bord, denn durch das Beeinflussen der Radlasten erhält er auch bei schwierigen Fahrbedingungen, z.B. bei sehr engen Kurven, zusätzlich Stabilität. Hinzu kommen weitere kleine im Auto verbaute Helferlein, wie der City-Notbremsassisten, der Spurwechselassistent, die Ausparkhilfe, die Geschwindigkeitsregelanlage und das Pre Crash Safety-System, die den Autofahrer unterstützen. JESSICA DIPPOLD

Autohaus Krämer, Max-Planck-Str. 8, 97082 Würzburg, Tel.: (0931) 9913990 ÖZ: Mo-Fr 8 - 18 Uhr, Sa 8 - 13 Uhr  www.kraemer-autohaus.de FRIZZ Das Magazin 3.2017

21


special.mobil

www.frizz-wuerzburg.de

Carsharing – Warum sich Teilen lohnt Der Mobilitätstrend auf der Überholspur

Heutzutage wird es immer bedeutsamer schnell von A nach B zu gelangen. Dies stellt vor allem für die stetig wachsenden Ballungszentren ein Problem dar. Da das Auto weiterhin mit schneller Fortbewegung und nahezu grenzenloser Freiheit in Verbindung gebracht wird und nach wie vor ein beliebtes Statussymbol ist, lässt es sich auch hier den ersten Platz unter den Verkehrsmitteln nicht streitig machen. Weder von den Öffentlichen, noch von anderen Gefährten. Trotzdem hüten besonders in den Großstädten Tag für Tag Unmengen von PKWs ihre Garagen oder Stellplätze. Ob sich die Anschaffung eines eigenen fahrbaren Untersatzes da überhaupt noch lohnt? Horrende Kaufpreise, halb- oder ganzjährliche Versicherungsbeiträge und der auch durch Nichtbenutzung nicht aufzuhaltende Verschleiß. Und gefüttert werden muss das ganze ja auch noch, damit die Kutsche überhaupt in Fahrt kommt...

22

 Eine Lösung für das Dilemma verspricht das vor allem in Großstädten immer beliebter werdende Carsharing. Die Idee dahinter ist simpel: Möglichst viele Menschen teilen sich ein Auto und leihen es aus, wenn Bedarf danach besteht. Im Sinne von „Geteilte Freude, ist doppelte Freude“, liefert der Mobilitätstrend auf dem Vormarsch einige Vorteile. Man bucht und bezahlt für das gewünschte Auto, nutzt es im vorher festgelegten Zeitraum, gibt es zurück und hat keinerlei Scherereien mit anfallenden Reparaturen oder der Instandhaltung des Automobils. Außerdem werden die geteilten PKWs effizient genutzt und die Umwelt geschont. Das bestehende Angebot spricht vor allem Menschen an, die nur selten ein Auto nutzen oder kein eigenes besitzen. Innerhalb der Carsharing-Landschaft kann zwischen zwei Arten des Teilens unterschieden werden. Beim Sharing über Anbieter wie Car2go oder DriveNow steht das Auto an einer festen Station oder in sogenannten Free FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

mobil.special

Floating-Zonen zur Verfügung. Nach der Buchung kann das Auto abgeholt und für einen bestimmten Zeitraum gefahren werden. Danach bringt man es entweder an die Station zurück oder stellt es innerhalb eines bestimmten Bereiches wieder ab. Bei dieser Variante wird meist pro Minute abgerechnet und ist deshalb eher für Kurzstrecken geeignet. Hier erobern auch immer mehr Elektroautos den Markt, die für die private Anschaffung schlichtweg zu kostspielig wären. Eine weitere Option ist das sogenannte private Carsharing. Hier stellen Privatpersonen ihr eigenes Auto auch für längere Zeit zur Verfügung. Plattformen wie Croove oder Drivy dienen lediglich als Vermittler bei der Buchung zwischen Automieter und -vermieter. Der Autoinhaber setzt den Preis, die Kilometerzahl, die gefahren werden darf, und die Nutzungsdauer individuell fest. Am Ende gibt der Mieter das Gefährt samt Schlüssel dem Besitzer zurück. So weit, so gut. Aber was passiert, wenn sich der Tank dem Ende zuneigt, Reparaturen anfallen oder ein Unfall verursacht wird? Und wie sieht es eigentlich mit dem Versicherungsschutz aus? Leiht man das Auto von einem Anbieter, ist der Kraftstoff und der Tankservice im Preis inbegriffen. Befindet sich die Tanknadel allerdings auf einem gefährlich niedrigen Stand, muss der Nutzer des Autos die Initiative zum Auffüllen ergreifen. Dank einer speziellen Tankkarte kann das Auto vom Mieter kostenfrei befüllt werden. Beim privaten Carsharing hingegen beinhaltet der Mietpreis den Spritverbrauch nicht. Das Auto muss mit gleichem Tankstand, mit es abgeholt wurde, zurückgegeben werden. Fallen Reparatur-, Wartungs- oder Reinigungskosten an, werden diese vom Carsharing-Anbieter übernommen. Der Nutzer hat damit nichts am Hut. Bei privaten Fahrzeugen, die mit anderen Personen geteilt werden, kommt der Autoeigentümer für eventuelle Kosten am Auto auf. Entstehen beispielsweise im Laufe der Zeit Verschleißerscheinungen an den Bremsen, müssen diese vom Besitzer des Automobils erneuert und bezahlt werden. Im Falle eines Unfalls mit einem Auto aus dem Sortiment eines Anbieters, kommt eine Vollkaskoversicherung zum Tragen. Wer allerdings einen Unfall verursacht, muss die im Vertrag festgeschrieben Selbstbeteiligung beisteuern. Während der Nutzung eines gemieteten Privatwagens ist der PKW ebenfalls vollkaskoversichert. Der Schutz gegen sämtliche Schäden und Diebstahl ersetzt die eigentliche Versicherung während der gesamten Nutzungsdauer, sodass der Eigentümer im Falle eines Unfalls keine Hochstufung der eigenen Versicherung befürchten muss. Der Mieter muss sich allerdings mit einem vorher festgelegten Betrag an dem entstandenen Schaden beteiligen. Zur Sicherheit ist es üblich, vor und nach dem Verleih ein Übergabeprotokoll zu führen. Die Carsharing-Community wächst und wächst. Besonders in den größeren Städten. Obwohl doch gerade die ländlichen Regionen zusätzliche Mobilitätsangebote benötigen. Auf dem Land trifft das Konzept allerdings auf einige Probleme, die vor allem mit der Infrastruktur zusammenhängen. Funklöcher und eine schlechte Internetverbindung machen der sonst so einfachen Buchung über Smartphone-Apps einen Strich durch die Rechnung. Hinzu kommt, dass man für das Erreichen einer Carsharing-Station wiederum paradoxerweise einen fahrbaren Untersatz benötigt, wenn diese zu weit vom eigenen Wohnort entfernt liegt. Aber das große Teilen lässt sich so einfach nicht aufhalten. In immer mehr Kleingemeinden etabliert sich, wenn auch nur schleichend, das stationsgebundene Konzept. Wie vielleicht bereits durchgeklungen, beruht das Carsharing-System auf gegenseitigem Vertrauen. Zwar werden Verstöße mit Strafen sanktioniert, doch das Konzept beruht auf ehrlichen und verantwortungsvollen Kunden. Ansonsten kann „einsteigen und einfach losfahren“ nicht mehr in die Tat umgesetzt werden. Da oft verschiedene Verkehrsmittel zum Erreichen eines Zieles kombiniert werden, ist das Ersetzen des öffentlichen Nahverkehrs keineswegs Sinn und Zweck des Carsharings. Vielmehr soll nach und nach ein flexibles Netz aus Carsharing, den Öffentlichen sowie dem Rad- und Fußverkehr entstehen, um höchste Mobilität zu garantieren. JESSICA DIPPOLD FRIZZ Das Magazin 3.2017


weinfest.kalender

www.frizz-wuerzburg.de

weinfest.kalender APRIL

27. - 28.5. Höfefest der Winzer, Retzbach

10. - 12.6. Marktplatzweinfest, Eibelstadt

28.5. Weinfest, Saalecker Schlossberg, Hammelburg

10. - 11.06. WeinZeit, Weinfest der Heckenwirtschaften, Nordheim

JUNI

11. - 18.6. WeinStein, Winzerkeller, Randersacker

2. - 5.6. Pfingstweinfest, Weinreich, Sommerach

14. - 19.6. Weinfestival, Kleinlangheim

22.4. & 28.4. - 1.5. Weinfest, Nenzenheim

2. - 5.6. Pfingstweinfest, Seinsheim

15. -18.6. Altstadtweinfest, Dettelbach

MAI

3. - 4.6. Hofweinfest, Weingut Kirch, Fahr

16. - 17.6. LebensArt, Winzerhof Festival, Volkach

3. - 5.6. Pfingstweinfest, Seinsheim

23.6. Frank & Frei Festival, Nikolaushof, Würzburg

3.-5.6. Weinfest, Obereisenheim

23. - 25.6. Hoffest, Weingut Reiss, Würzburg

7. - 8.4. Bürgerspital Kelterhallen Weinfest, Würzburg 7. - 9.4. Weinfreundschaften, Iphofen

Winzer Sommerach Der Anspruch macht den Unterschied Seit mehr als 100 Jahren besteht die Genossenschaft Winzer Sommerach als ein Zusammenschluss von Winzerfamilien, für die die Qualität ihrer Weine höchste Priorität besitzt. Die Rezeptur der edlen Tropfen ist raffiniert und kinderleicht zugleich: Man nehme von Generation zu Generation überliefertes Wissen, handwerkliches Können, Traditionsbewusstsein, die Liebe zum Beruf, Kompromisslosigkeit und eine Prise Innovation. Et voilá, heraus kommt eine genussvolle Kreation der Extraklasse. Abgesehen vom hervorragenden Wein stellen die Winzer Sommerach jedes Jahr ihr traditionelles Pfingstweinfest auf die Beine. Dieses Happening steht ganz im Zeichen des Genusses. Es können die Gewächse der Winzerfamilien gekostet und ein buntes Musikprogramm genossen werden. JD

16. - 17.4. & 21. - 22.4. Weinfest, Untereisenheim 28.4. - 1.5. Weinfest, Dertingen

1.5. Winzerfest, Sommerhausen 1.5. Weingala, Sommerach

 www.winzer-sommerach.de

© 2017 WFL, Buwemedia GmbH

1.5. Tag der InselWeinMacher, s. Artikel links

Tag der InselWeinMacher Mo., 1.5., 10 – 18 Uhr, in den Mitgliedsbetrieben auf der Weininsel Die Ecke Sommerach-Nordheim-Hallburg ist Frankens Weininsel – und Heimat der InselWeinMacher, einer Gruppe jung und jung gebliebener Winzer. Obwohl allesamt Individualisten, verbindet sie neben der Liebe zum Wein ein übergeordnetes Anliegen: Die Wahrung und Pflege ihrer Heimat als einzigartige Kulturlandschaft. Mit dem Tag der InselWeinMacher wollen sie ihre Leidenschaft mit den Menschen teilen. Sie stellen ihr Handwerk und die Früchte ihrer Arbeit vor. Ein Shuttle-Bus pendelt zwischen den 14 Weingütern, wobei jeder Betrieb unterschiedliche Programme und Attraktionen bietet. Für´s leibliche Wohl ist gesorgt, für´s geistige natürlich auch – inkl. Verkostungen des 16er Jahrgangs sowie gereifterer Tropfen. Der Eintritt beträgt 15 Euro CN  www.weingut-glaser-himmelstoss.de

24

3. - 5.6. Hofweinfest, Winzerhof Schwab Oberschwarzach

12. - 14.5. Hofschoppenfest, Weingut Leo Langer, Volkach

4.6. Weinfest, Seinsheim

15. - 18.5. Altstadtweinfest, Dettelbach

8. - 12.6. Wein & Gaumenfreuden, Winzerkeller Hammelburg

19.5. - 4.6. Kulturtage, Weingut Juliusspital Würzburg 20.5. Jazz & Wein, Sommerach 24.5. - 5.6. Weindorf, Würzburg 25.5. Weinfest, Weingut A. Fesel, Würzburg 25.5. Weinmarkt „Testen & Genießen“, Dettelbach 25.5. Wengertstreppenfest Weinberge, Erlenbach 25.5. & 27. - 28.5. WeinFestTage, Gutshof Mend Iphofen 25. - 28.5. Weinfest, Nordheim

23. - 25.6. Kartäuserweinfest, Astheim 23. - 26.6. Promenadenweinfest, Kitzingen 24. - 25.6. Winzerfest, Obervolkach

8.6. - 17.6. Hofschoppenfest, Bürgerspital Weinstuben, Würzburg

24. - 25.6. Weinparadiestage „Lichter, Tanz & Sterne“, Bullenheim / Seinsheim

9. - 11.6. Glatzenweinfest, Dettelbach

24. - 25.6. Hofschoppenfest, Herbert Düll, Ipsheim

9. - 11.6. Altstadt Weinfest, Lauda-Königshofen

24. - 25.6. Werkingstraßenweinfest, Würzburg / Heidingsfeld

9. - 12.6. Weinfest, Prichsenstadt

24.6. - 9.7. Wein am Berg, Nikolausberg, Würzburg

9. - 12.6. Markelsheimer Weinfest, Bad Mergentheim 9. - 12.6. & 16. - 19.6. Altstadtweinfest, Prichsenstadt 10.6. Possermer Weingenuss, Iphofen

28.6. - 10.7. Hoffest am Stein, Würzburg 30.6. Kobelfest, Rimpar 30.6. - 2.7. Uferweinfest, Randersacker

FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

30.6. - 2.7. Hofschoppenfest Pröstler, Himmelstadt

21. - 24.7. Landsknechtweinfest, Obervolkach

30.6. - 3.7. Weinfest, Rödelsee

22. - 23.7. Weinfest, Marktbreit

JULI

28. - 29.7. Bürgerspital Weinparty am Pfaffenberg, Würzburg

weinfest.kalender

24.8. - 3.9. Weinparade, Würzburg 18. - 19.8. Taubertäler Weindorf, Bad Mergentheim 25. - 28.8. Straßenweinfest, Würzburg / Grombühl

1. - 2.7. Straßenweinfest, Obereisenheim

28. - 30.7. Weinfest, Karlstadt

25. - 26.8. Bunte Nächte, Weingut Ilmbacher Hof, Iphofen

1. - 3.7. Straßenweinfest, Retzbach

28. - 31.7. Rokokogarten Weinfest, Veitshöchheim

25. - 27.8. Sommerfest, Weingut Am Vögelein, Nordheim

7. - 10.7. Winzerfest, Iphofen

28. - 31.7. Straßenweinfest, Sommerhausen

SEPTEMBER

7. - 9.7. Hofschoppenfest, Weinerlebnis Stühler, Untereisenheim 7. - 10.7. Weinfest „Stil & Faszination“, Sommerach 8. - 10.7. Sickerhäuser Straßenweinfest, Kitzingen 14. - 16.7. Hofschoppenfest, Weinbau Herbert Gehlen, Dettelbach 14. - 16.7. Hafenfest, Marktsteft 14. - 17.7. & 21. - 24.7. Schlossgarten Weinfest, Castell 14. - 16.7. Hofschoppenfest, Weingut Karl Braun, Nordheim 14. - 17.7. Weinfest, Großlangheim 14. - 23.7. Hofgarten Weinfest, Würzburg

Ende Juli Hätzfelder Schoppentage, Würzburg / Heidingsfeld

AUGUST 4. - 7.8. Schloss Weinfest, Gaibach 4. - 6.8. Hofschoppenfest Roman Schneider, Nordheim 4. - 7.8. Straßenweinfest, Sulzfeld 5. - 6.8. Weinfest, Weinberge, Escherndorf 5. - 6.8. Weinfest, Thüngersheim 5. - 7.8. Straßenweinfest, Himmelstadt 11. - 15.8. Weinfest, Volkach

19.7. Benefizweinfest, Castell

18. - 19.8. Taubertäler Weindorf, Bad Mergentheim

21. - 23.7. Marktfleckenfest, Randersacker

18. - 20.8. Hofschoppenfest, Weinbau Düll, Dettelbach

21. - 23.7. Festival der Weine, Markt Einersheim

19. - 20.8. Marktplatzweinfest, Zeilitzheim

21. - 24.7. Wein am Main, Mainstockheim

19. - 21.8. Straßenweinfest, Retzstadt

FRIZZ Das Magazin 3.2017

NEU

AB MÄR

Z

2. - 4.9. Flaakwinzer Weinfest, Karlstadt 8. - 10.9. Kulinarisches Weinfest, Nordheim 9., 16., 23. & 30.9. Weinherbst, Escherndorf 9. - 10.9. Hofschoppenfest Mangold, Dettelbach / Neuses am Berg 16. - 17.9. MainschleifenWeintasting, Volkach 30.9. Weinlesefest, Volkach

OKTOBER 7.10. Bremserfest, Iphofen 7., 14., 21. & 28.10. Weinherbst, Escherndorf 21.10. Weinherbst, Obereisenheim

KLEINE WINZERFAMILIEN GARANTIEREN BESTE TRAUBEN WINZERKELLER SOMMERACH eG · www.winzer-sommerach.de

NOVEMBER 4. & 11.11. Weinherbst, Escherndorf 18.11. Nacht der offenen Weinkeller, Würzburg

25


bewegungsmelder.events

www.frizz-wuerzburg.de

musik | party | film | bühne | kunst

Juju Rogers & Bluestaeb

Di. 14.3., 21 Uhr, Cairo

Fr., 17.3., 21 Uhr, Waldschänke Dornheim

Geht es um rauschhaft-unterkühlte Elektronica-Klänge aus deutschen Landen, sind Stabil Elite so ziemlich das Gegenteil des fragilen Sound-Prekariats. Sie wandeln traumwandlerisch auf den Spuren der Düsseldorfer Schule à la Kraftwerk und Neu!, gönnen dem inneren Existenzialisten auf der lyrischen Seite viel Raum und wecken gleichzeitig den Geist in den Maschinen, die von solch renommierten Herstellern wie Roland oder Fairlight stammen. Das überzeugt das Publikum weltweit, die Band wurde gar zum SBSW nach Texas geladen. Eingeleitet wird das Konzert von Mutandini Karl, einem Wave-Pop-Top-Secret-Projekt, dessen spärlich gesäte Konzerte gut und gerne als Happening durchgehen. Mit Italo-Schlagerstars und Doppelgängerinnen-Chöre, die Streiche auf Kosten nicht vorhandener Streicher spielen. Heiß! CN

Der Schweinfurter Rap-Exportschlager Juju Rogers kommt mit der Berliner Beat-Instanz Bluestaeb ins Dornheim, um die neue Party-Reihe „Sonne Gruen“ einzugrooven. Nachdem die Reihe auf Rap gepolt ist, schenken die beiden ordentlich LIT aus, parallel zum Titel ihrer gemeinsamen LP. Das Ding hat das Zeug zur Heavy Rotation – und mit dem LIT der Generation Turn Up wenig gemein. Als „Lost in Translation“ gelesen, zeigt es lieber, wo der Barthel noch in Hip Hops Golden Era den Most geholt hat. Mit Skills am Mic und zwischen Kick und Snare. Mit Soul und Funk in den Knochen, den Beats und der Seele. Der heiße Scheiß halt, da geben die Würzburg-Homies von SL.K doch gerne Support. Ach ja, wie bei Harald Juhnke gilt hier: Nach der Show ist vor der Show. Weil der gut Bluestaeb im Anschluss an das RapKonzert noch ein Beatset bringt. CN

 www.cairo.wue.de

 www.facebook.com/waldschenkedornheim

26

FR

IZ

Z

pr

äs

en

© Robert Maschke

t ie

rt

Stabil Elite / Mutandini Karl

KC Rebell

Kollegah

Di., 28.3., 20 Uhr, Posthalle

Sa., 1.4., 20 Uhr, Posthalle

Rund sieben Jahre hat es gedauert, bis KC Rebell 2013 eine Label-Heimat bei Farid Bangs Banger Music bekam. Ein Jahr später stand er dann erstmals an der Charts-Spitze: Seine LP „Rebellution“ ging auf die Eins. Dieses mit Gold veredelte Kunststück wiederholte er dann Jahr für Jahr, 2015 mit „Fata Morgana“, 2016 mit „Abstand“. Nun geht er auf eine gleichnamige Tour, die zum Glück auch in der Posthalle Halt macht – und von der minderjährige Rap-Hörer keinen Abstand halten müssen: Das Konzert ist ab 14 Jahren. Wer jünger als 14 ist, darf den Rapper, der sowohl das Randale- als auch Romantikfach beherrscht, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sehen. Papa zieht sich dann seinen Run DMC-Gedenk-Trainingsanzug an – und wundert sich vermutlich stark über die tighten Skills, die das sogenannte Rap-Game anno 2017 maßgeblich mitbestimmen. CN

Kollegah ist der stiernackigste MC unter den scheinfreien Jurastudenten, vermutlich mittels selbstauferlegter Boss-Transformation. Zum Boss ausgerufen hat er sich allerdings schon vorher – lange, bevor er sich den King herausnahm. Neuerdings stellt er sich regelmäßig Echos in die Vitrine, trotz öffentlicher Proteste, die seinen Zuhälter-Rap als Zuhälter-Rap brandmarken wollen, wahrscheinlicher aber wegen ihnen. So geht halt das mit dem Gold. Und Kolle, ja mei, der steht halt drauf, weswegen er auch, wenn es sein muss, Helene Fischer von der Pole Position in den Charts verdrängt. Mit seinem aktuellen Album macht er übrigens einen auf Imperator, in der VorabSingle gar auf Kaiser Nero – und insofern auf den unbeliebtesten Römer aller Zeiten. Das soll ihm erst mal einer nachmachen. CN

 www.posthalle.de

 www.posthalle.de

verlost 3x2 Karten, siehe Seite 46 FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

events.bewegungsmelder

FR

IZ

Z

pr

äs

en

t ie

rt

musik | party | film | bühne | kunst

Bonez MC & RAF Camorra Do., 6.4., 20 Uhr, Posthalle Eingehüllt in Rauchschwaden, nicht etwa in Pelzmäntel. So zeigen sich Bonez MC und RAF Camorra inmitten ihrer „Palmen aus Plastik“. Während andere in der Muckibude pumpen gehen, pumpen sie die Dinger selber auf. So wie ihre Dancehall-Banger, ihre eigentliche Mission. Diese meistern sie gründlich: Die Grime Flows und Ohrwurm-Hooks von Bonez scheinen direkt der karibischen Soundsystem-Kultur entlehnt, lehnen sich weit aus dem Fenster und dabei lässig an der Bar. Logisch, angesichts der Reggae-beeinflussten Trap-Bretter von RAF Camorra. Dass man damit dann direkt auf Eins chartet, scheint obligatorisch. Ausverkaufte Häuser auch: Der Würzburg-Gig ist längst ausverkauft. Wir vom FRIZZ können da zum Glück noch was drehen. Und verlosen die letzten Plätze… CN verlost 3x2 Karten, siehe Seite 46  www.posthalle.de

t jetz

wür

2 uxrign!

zb

Salat macht sexy Dream Theater Fr., 12.5., 20 Uhr, Eventzentrum Strohhofer, Geiselwind Die Progressive-Metal-Heroen von Dream Theater geben hierzulande drei exklusive Zusatzshows im Anschluss an ihre letzte Tour. Eine davon steigt im Eventzentrum Strohofer – und bringt dabei ihr wegweisendes Album „Images & Words“ auf die Bühne. Die bahnbrechende LP feiert heuer ihren 25. Geburtstag. Grund genug für die aus New York stammende Kultband, jeden einzelnen Track der Scheibe live on stage zu präsentieren. Doch auch auf weitere Hits der Band brauchen die Zuschauer nicht zu verzichten. Denn Dream Theater packen noch weitere Fan-Favoriten aus ihrem schier endlosen Portfolio. Von „The Astonishing“ z.B., ihrer jüngsten LP, die ebenfalls Hymnen auffährt. Dream Theater schaffen Monumentalmaterial, wie es im Buche steht. Das freut Technik-Enthusiasten genauso wie Fans episch-pathetischer Rock-Klänge. CN

dean&david Würzburg Marktplatz 4 Maulhardgasse 11

 www.eventzentrum-geiselwind.de FRIZZ Das Magazin 3.2017

27


bewegungsmelder.musik

www.frizz-wuerzburg.de

musik | party | film | bühne | kunst

Niila

Knorkator

Tabeah

Sa., 4.3., 21 Uhr, Blauer Adler

Mi., 15.3., 20 Uhr, Posthalle

Do., 16.3., 20.30 Uhr, Posthalle

Do., 16.3., 19 Uhr, Wunschlos Glücklich

Steffi List hat bereits vier Alben mit eigenen Songs veröffentlicht, im März folgt nun das fünfte. Musikalisch ist die Sängerin auch bei ihren neuen Aufnahmen gewohnt experimentierfreudig. Ihrem Markenzeichen – der deutschen Sprache – bleibt sie allerdings treu. Mit ihrer Band, bestehend aus Gitarre, Bass und Schlagzeug, spielt sie einen bunten Mix aus ihrer bisherigen und ihrer neuen Musik, womit eines sicherlich garantiert ist: Abwechslung. JD

Der finnische Künstler Niila kreiert seine ganz eigenen Klänge. Durch das Mischen von Gesang und Akustiksounds mit elektronischen Musikelementen kann Niila dem skandinavischen Folk-Pop zugeordnet werden. Seine neuen Songs, an denen er zusammen mit dem Produzenten von Tim Bendzko und Culcha Candela gearbeitet hat, reichen stimmungstechnisch von lebhaft bis zu gefühlsgeladen. Seine Musik präsentiert er auf seiner „Gratitude Tour“ mit Jonas Monar als Support Act. JD

1996 tourten Knorkator mit Rio Reiser durch Deutschland. 1998 unterschrieben sie bei Rodrigo Gonzalez ihren ersten Plattenvertrag. 2000 fragte die Bild, wer diese Irren ins Fernsehen gelassen hat. Und heute? Hat sich die Band als feste und laute Zwischen-den-Stühlen-Acts etabliert. Sie haben Shows von Marilyn Manson eingeleitet, auf internationalen Festivals Sprachbarrieren zertrümmert, Wacken gerockt und das Leipziger Bachfest ausgeblasen. Schön war´s. CN

Tabeah und ihre Band entführen mit ihrem neuen Album „Stars at eye-height“ auf eine musikalische Reise. In ihren Tracks vereinen die Streicher, die Bläser, die Rhythmusgruppe und der Gesang Elemente aus verschiedensten musikalischen Stilen zu harmonischen Klängen. Hört man genauer hin, verspürt man den Drang nach Lebendigkeit und Freiheit in ihren Songs, die gleichzeitig zum Entspannen und Träumen einladen. JD

 www.blaueradler-wuerzburg.de

 www.posthalle.de

 www.posthalle.de

 www.wunschlos-gluecklich.net

Chima Ede & Ahzumjot

Chapter 5

Nick Yume

Fr., 24.3., 21 Uhr, Cairo

Di., 28.3., 20.30 Uhr, Cairo

FRIZZ verlost 2x2 Karten, siehe S.46

Aus Würzburg brandet aktuell eine Riesenwoge gen hitverdächtiger Indie-Klasse. Chapter 5 sind die Verursacher. Die junge Truppe setzt auf eingängige Sounds zwischen Americana, Folk und Pop, inklusive prägnanter Riffs und ausgechecktem Harmoniegesang. Ihre Debüt-EP vom letzten Jahr, herausgebracht auf Among Cloud Records, atmet nachhaltige Frische. Mit ihr im Gepäck tingelten sie gerade erfolgreich durch die BRD. Da wird es wieder Zeit für ein Heimspiel. CN

Nomen est omen: Yume ist das japanische Wort für Traum – und Nick Yumes Sound mäandert mit traumwandlerischer Sicherheit auf den Pfaden zeitgemäßer ElektropopEntwürfe. Seine Musik zeugt von großer Einflussvielfalt, ist lose zwischen Ambient und Indie verankert, zeitlos und doch ganz ein Kind seiner Zeit. Damit überzeugte er auch beim letztjährigen Newcomer Contest Bayern: Nick Yume ging dort als Sieger hervor, nachdem er live vor über 2.300 Menschen überzeugte.CN

 www.b-hof.de

 www.cairo.wue.de

 www.cairo.wue.de

© Daniel Ziegert

Steffi List & Band

Akua Naru Do., 23.3., 20.30 Uhr, Cairo Die Hip-Hop-Künstlerin Akua Naru wird auch als „First Lady des Global Hip Hop“ bezeichnet, denn sie verbindet afrikanische Einflüsse mit Elementen aus Soul, Jazz und Blues und lässt sie mit ihrer kräftigen Stimme zu sanften Beats verschmelzen. Sie ist eine der wenigen Frauen, die dem Genre des Concious-Rap angehören. Akua Naru schreibt Songs über politische oder sozialkritische Themen, denen es jedoch nicht an Schlagfertigkeit und an Flow mangelt. JD  www.cairo.wue.de

28

Fr., 24.3., 21 Uhr, B-Hof Mit seiner Debüt EP wagt Chima Ede einen Blick in die nahe Zukunft. Dort hat er es zur Rap-Größe gebracht – was angesichts aktueller Entwicklungen, die u.a. eine LP und TourSupport für Megaloh einschließt, nicht weit hergeholt erscheint. Er entert hier mit Ahzumjot die Bühne, der in und außerhalb von Szenekreisen als vielseitiger Producer, flowbeflissener Rapper und charismatischer Entertainer gefeiert wird. CN

AB/CD

FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

musik.bewegungsmelder

© sashberg

musik | party | film | bühne | kunst

Samstag 04.03.

Samstag 11.03.

Battle Beast

Mi., 29.3., 20.30 Uhr, Cairo

Mi., 29.3., 19.30 Uhr, Posthalle

Me and my Drummer, das sind Charlotte Brandi und Matze Pröllochs. Sie haben sich als Musiker einer Theaterbühne kennengelernt und bald gemerkt, dass es passt, sprich: Dass sie als Duo nahezu verschmelzen. Ihr Sound, der sich gefühlvoll zwischen Indie und Dream Pop einpendelt, ist auf´s Wesentliche reduziert, beinhaltet aber doch ein gehöriges Maß an Weite und Tiefe. Bewiesen haben die beiden das oft genug, u.a. bei den TV Noir Konzerten. CN

Die aus Finnland stammende Heavy Metal Band Battle Beast stellt im März und April ihr kommendes Album auf ihrer „Bringer of pain over Europe 2017“-Tour vor. Bier, Gitarrensolos und Party – das sind laut des Bassisten der Band die Stichwörter der bevorstehenden Tournee, welche eine ausgelassene Zeit und eine vielversprechende Show versprechen. Unterstützt werden die Heavy Metaller durch die deutsche Band Majesty und durch die Band Gyze aus Japan. JD

 www.cairo.wue.de

 www.posthalle.de

Markus Rill and The Troublemakers

Eisbrecher

Samstag 18.03.

Samstag 25.03.

Diskothek Labyrinth | Beethovenstr. 3 | 97080 Würzburg | www.laby.de

© Michael Kaiser

Me and my Drummer

Samstag 11.02.

Fr., 31.3., 21 Uhr, Kellerperle

Sa., 8.7., 14 Uhr, Ratiopharm Arena, Neu-Ulm

Markus Rill hat das Handwerk des Songschreibens in Austin und Nashville gelernt. Der Sound seines musikalischen Geburtsortes und seine begnadete Stimme, die je nach Bedarf zwischen warm und kraftvoll wechselt, sind seine Markenzeichen. Rill bewegt sich stilsicher irgendwo zwischen Rock´n´Roll, Country, Folk und Soul. Mit dieser Vielfalt kann nicht jeder mithalten, doch mit den Troublemakers hat er einen ebenbürtigen Spielpartner an seiner Seite. JD

Seit 15 Jahren durchqueren Eisbrecher die Gewässer der neuen deutschen Härte. Zielsicher haben die Jungs nur eines im Visier: Eine spektakuläre Live-Show. Die Rocker wissen zu begeistern, denn nicht umsonst wurden schon zwei ihrer Alben mit Gold gewürdigt. Die Eisbrecher-Crew, die sich für die „Sturmfahrt“-Tour die Band Unzucht an Bord geholt hat, erobert neben dem deutschsprachigen Raum auch erstmals Frankreich und Holland. JD

 www.kellerperle.de

 www.ratiopharmarena.de

FRIZZ Das Magazin 3.2017

29


bewegungsmelder.party

bewegungsmelder.party

musik | party| bühne | kunst

www.frizz-wuerzburg.de

musik | party| bühne | kunst

Virtual Plants Fr., 3.3., 22 Uhr, Waldschänke Dornheim

3x2 Plätze POSTHALLE / BAHNHOFSPLATZ 2 / 97070 WÜRZBURG WWW.POSTHALLE.DE Electronic Dance Night / Sa., 11.3., 22 Uhr Zwischen 100 und 130 Beats per Minute - in diesem Bereich bewegt sich der Rhythmus der Electronic Dance Music. EDM gilt als der neue Pop - und das zu Recht! Kein anderes Genre zieht momentan so viele Massen auf die Tanzflächen. Die Electronic Dance Night ist eine Hommage an Künstler wie Calvin Harris, Clean Bandit und Daft Punk. JD

Die Virtual Plants brauchen kein Wasser oder Sonnenlicht. Genauso wenig sind sie auf laute und schrille Effekte angewiesen, um zu gedeihen. Den Gewächsen der Nacht genügen lockende Melodien, unaufdringliche Beats und eine zarte Stimme. Ihre erste Blüte „Sleeping on Trains“ kann man nun beim Album-Release bewundern. Die Klangfarbe der Virtual Plans liegt, wie der süßliche Duft eines Blütenbouquets, unaufdringlich in der Luft. JD verlost 3x1 CD, siehe S. 46  www.waldschaenke-dornheim.de

Madiama Diop Benefiz Party Fr., 10.3., 22 Uhr, Zauberberg

3x2 Plätze TIRILI / AM STUDENTENHAUS 1 / 97072 WÜRZBURG WWW.FACEBOOK.COM/TIRILI Let The Music Play / Sa., 18.3., 22 Uhr Bevor sich das Tirili nach 28 Jahren ausgelassener Feierei von den Würzburger Nachtschwärmern verabschiedet, muss es traditionsgemäß krachen! DJ Marco lässt das Beste aus fünf Jahrzehnten aus den Boxen schallen und packt „all in one mix“. Da wird die Tanzfläche erobert und abgezappelt! JD

3x2 Plätze

Der Senegalese Madiama Diop kam 2013 nach einer langen und beschwerlichen Reise in Deutschland an. Er fand einen Job, engagierte sich ehrenamtlich und wurde Mitglied im Footballteam der Würzburg Panthers. Doch jetzt musste er Deutschland wegen des nicht genehmigten Asylantrages verlassen. Sein Team verabschiedet Madiama Diop mit einer Benefiz-Party, deren Spenden ihn unterstützen sollen, sich zum wiederholten Male eine neue Existenz im Senegal aufzubauen. JD  www.zauberberg.info

Madmotormiquel Fr., 17.3., 23 Uhr, MS Zufriedenheit Die Meister Lampe-Reihe hat sich Besuch aus der Hauptstadt geladen: Madmotormiquel stürzt sich in den Kaninchenbau. Der umtriebige Intensiv-Beschaller nennt die Label-Plattform URSL seine Heimat, gehört den Bachstelzen an, veröffentlicht gerne auf Katermukke oder Ritter Butzke Studio und ist irgendwie auf der ganzen Welt zuhause. Schön, dass er zwischen AfrikaBurn und Garbicz Festival-Bookings und Amerika- und Asien-Touren Zeit für ein Set in Würzburg hat. CN  www.neueliebealterhafen.de

LABYRITH/ BEETHOVENSTRASSE 3 / 97080 WÜRZBURG WWW.LABY.DE Neue Deutsche Härte – Rammstein Special / Sa., 25.3., 22 Uhr Nur die harten kommen in den Garten! Und wer ist richtig hart? Da braucht man nicht lange überlegen...Rammstein. Also, Eins: Aufheizen beim „Rammstein Paris“ Konzertfilm im CinemaxX. Dann, Zwei: Abgehn im Laby! JD

So geht‘s: Mail an verlosung@frizz-wuerzburg.de mit dem Wunschevent als Betreff. Dazu noch den vollständigen Namen sowie eine Handynummer. Das Ganze sollte ein paar Tage vor dem Event bei uns eintreffen. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

30

Don´t trust Alice Fr., 17.3., 23 Uhr, Odeon Die märchenhafte Welt von Alice öffnet ihre Pforten und nichts ist, wie es scheint. Im fabulösen Winter Wonderland sind so manch fabelhafte Wesen zu entdecken. Alice Girls, der verrückte Hutmacher und Dwarfs mischen sich unter die Gäste. Der ausgewogene und zugleich exzessive Sound der Wonderland Crew lässt sowohl Menschen als auch Märchenwesen eine Gratwanderung zwischen Fantasie und Realität durchleben. Ausschweifend, verrucht, sexy, verzaubernd! JD  www.odeon-lounge.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


für den 01.03.2017 93 x 133 mm www.frizz-wuerzburg.de

OPEN AIR SOMMER‘17 Film-Party La La Land Di., 21.3., 22 Uhr, Labyrinth

präsentieren

DAS BAD MERGENTHEIM OPEN AIR! FR. 30. JUNI SCHLOSSHOF

Popcorn gehört zu jedem guten Film dazu. Deshalb gibt es bei der Film-Party zum mehrfach ausgezeichneten Kinokassenschlager „La La Land“ süßes Popcorn zum Eintritt dazu. Zum Soundtrack des Liebesdramas wird das Tanzbein geschwungen und mit etwas Glück befinden sich Ryan Gosling oder Emma Stone auch auf der Party... Dies könnte durchaus passieren, denn Herren im weißen Hemd und Damen im bunten Kleid à la Hollywood-Style erhalten freien Eintritt. JD  www.laby.de

neues Album ab 17.02

TOUR 2017

”Wolke7“ ”Erklär mir die Liebe“ www.prknet.de

FR, 4. AUGUST WÜRZBURG · RESIDENZPLATZ

Rin & Minhtendo Klubshow Fr., 24.3., 23 Uhr, Kurt & Komisch Umrahmt von den DJ Sets von Minhtendo und Qnoe droppt Rin seine Lines. Mit ihm nimmt einer der interessantesten und spannendsten Akteure des derzeitigen Rapgames Einzug in die Sanderstraße. Um die gemeinsame Live-Show von Rin und seinem Produzenten und Homie Minhtendo treffend zu beschreiben, gibt es nur ein Wort: fett. Wenn man sich einen Platz in der Crowd sichern will, sollte man sich beeilen, denn nur wenige Karten gibt es bereits im Vorverkauf. JD

Infos & Onlinetickets: www.argo-konzerte.de Hotline: 01806 / 570070* * 0,20

€/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen

 www.kurtundkomisch.de

Johnny D Sa., 25.3., 23 Uhr, Ludwig Irgendwo zwischen Deep-House, Minimal und Techno ist Johnny D zu Hause. Schon im Teenager-Alter zeigte er Interesse an der Breakbeat-Szene der RheinNeckar Gegend. Später wagt er erste Schritte in der Drum and Bass Szene in Mannheim und versuchte sich darauf selbst hinter den Decks und Turntables. Heute zeichnet ihn die Vielfältigkeit seines Sounds aus, der sich durch die verschiedenen Einflüsse auf seinem bisherigen Weg nicht in eine Schublade stecken lässt. JD  www.club-ludwig.de

S.A.W. Labelnight Fr., 31.3., 21 Uhr, Airport S.A.W.-Records wurde 2014 in Würzburg gegründet und steht für „Sound around the world“. Sein Gründer EckoTronic verfrachtet nach diversen FestivalAusflügen den Sound seiner musikalischen Heimat nun in seine alte Disco-Heimat – ins Airport, um im T1 die LoveAIR one steigen zu lassen. Er selbst präsentiert seinen gutgelaunten Techno-Entwurf als elektronisches Life-Set, seine Label-Mates Alex N., Nasty Bunch, Daniel Grohmann und Marcel Niveau legen auf. CN  www.club-airport.com FRIZZ Das Magazin 3.2017

31


bewegungsmelder.bühne

www.frizz-wuerzburg.de

musik | party | film | bühne | kunst

Ulan & Bator

Der Sturm

Gläubiger

Ab Fr., 3.3., 20 Uhr, Chambinzky

Sa., 4.3., 20.15 Uhr, Bockshorn

Ab Sa., 4.3, 20 Uhr, Theaterwerkstatt

Ab Fr., 10.3., 20 Uhr, theater ensemble

Das Ex-Bühnensternchen Georgette lässt, neben dem Dienstmädchen Berthe, die Malerin Jacqueline und die Musikerin Janine als Untermieterinnen bei sich wohnen. Gesucht werden von den Frauen über verschiedene Annoncen ein Mieter, ein Modell, ein Klavierschüler und ein Heiratskandidat. Dass es hier zu einer Reihe von folgenschweren und urkomischen Verwechslungen kommt, da die jeweils anderen nichts von den Anzeigen wissen, liegt wohl auf der Hand. JD

Max Schauzers „Lachometer“ ist Schnee von gestern. Den Humorpegel von Sebastian Rüger und Frank Smilgies alias Ulan & Bator misst man besser in Abgefahrenheit. Weil ihr Programm „Irreparabeln“ launige Ausfallschritte zwischen Theater, Comedy, Improvisation, Dada´n´A Capella und hoher Kunst vollführt. Dabei entzieht sich ihr abseitiger Humorbegriff gängigen Genre-Schubladen. Sie bedienen sich einfach bei den guten Sachen und übergehen die schnöden. CN

Prospera, die Herzogin von Mailand, erlernt, ausgesetzt auf einer einsamen Insel mit ihrer Tochter Miranda, das Zaubern. Eines Tages rächt sie sich an ihrem Bruder, der sie zwölf Jahre zuvor in diese missliche Lage gebracht hatte, nachdem er sie vom Thron stieß. Sie weist den Luftgeist Ariel an, einen Sturm zu erschaffen, der das gemeinsame Schiff des Bruders und des Königs zum Kentern bringt. Auf der Insel treffen nun alle Beteiligten aufeinander... JD

Für August Strindbergs Stück „Gläubiger“ gilt das Motto „weniger ist mehr“. Es kommt mit nur drei Schauspielerinnen aus, welche die Protagonistin, ihre aktuelle und ihre geschiedene Partnerin verkörpern. Strindberg ist anders und wird nicht ohne Grund auch noch nach seinem Tod als Dramatiker der Avantgarde und als Erneuerer des Dramas gefeiert. Er spielt mit Sprache, Traum und Figuren und schafft damit neue Dimensionen auf der Bühne. JD

 www.chambinzky.com

 www.bockshorn.de

 www.theater-werkstatt.com

 www.theater-ensemble.net

Rick Kavanian

Alle Zeit der Welt

Ulrich Schröder

Sa., 11.3., 20.15 Uhr, Bockshorn

Sa., 11.3., 19.30 Uhr, Tanzspeicher

Bis Mi., 15.3., Galerie G. Müller

© Disney

© Manfred Baumann

Hier sind Sie richtig

32

Rick Kavanian hat mit seinen einstigen Bully-Parade-Kollegen schon den Wilden Westen und die Weiten des Weltalls bereist. Da ist es nur konsequent, dass sein neues Bühnenprogramm „Offroad“ geht. Er kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Aber wo wuchern die? In Armenien, Bukarest, New York oder München? „Offroad“ ist sein bisher persönlichstes Programm. Dennoch gilt weiterhin: Schizophrenie – jetzt oder nie. Zumal es auch die dunkle Seite des Rick erhellt. CN

Zeit ist Geld, viel Zeit ist Luxus. Wer hat schon alle Zeit der Welt? Im Tanzspeicher jedoch wagt man tänzerische Schritte aus dem Hamsterrad der Betriebsamkeit hinaus – frei von jenen Hintergedanken, mit denen man sonst z.B. ein Wellnesswochenende als effizienzsteigernde Maßnahme etikettiert. Das Tanzstück widersetzt sich dem Optimierungszwang. Stattdessen unternimmt es eine choreographische Erkundung der Absichtslosigkeit. CN

Ein Aachener Illustrator der American Dream und Entenhausen: Ulrich Schröder hat als Zwanzigjähriger für die Walt Disney Company gearbeitet – erst für die deutsche Zentrale, dann in Paris, schließlich in der Los Angeles. U.v.a. gestaltet er Cover-Artworks, schuf Figuren-Vorlagen, betreut Produktionen, bildet aus. Bis heute zeichnet er mit alten Federn auf antiquarischem Papier. Berühmt sind auch seine Karikaturen berühmter Modegrößen, die er für die Elle schuf. CN

 www.bockshorn.de

 www.tanzspeicherwuerzburg.de

 www.galerie-gabriele-mueller.de

World Press Photo 2016 Bis So., 19.3., Rathaushalle Kitzingen Die Rathaushalle Kitzingen präsentiert die World-Press-Photo-Ausstellung. An dem renommierten Contest nahmen 5.775 Fotografen aus 128 Ländern teil. Aus den über 80.000 eingereichten Motiven kamen 176 Fotos in die engere Auswahl, aus der eine Fachjury das Siegerfoto ermittelte. Die Bilder gilt es nun zu bestaunen – in Kitzingen als kleinster Stadt weltweit, die an der Ausstellungstour beteiligt ist. CN  www.kitzingen.info FRIZZ Das Magazin 3.2017


www.frizz-wuerzburg.de

bühne.bewegungsmelder musik | party | film | bühne | kunst

Tickets unter: 0931 460 60 66

Würzb

u rg

Highlights im März Mi. 01.

Vorstellungsbeginn jew. 20:15 Uhr

Mi. 08.

Fr. 03.

HG BUTZKO & RENÉ SYDOW

Jesus Christ Superstar

Alle Termine auf: www.bockshorn.de

NILS HEINRICH „Mach doch‛n Foto davon“

Politischer Aschermittwoch

Ab Sa., 25.3., 19.30 Uhr, Mainfranken Theater „Jesus Christ Superstar“ aus der Feder von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice sprengt den Musical-Begriff: Das Stück ist eine Rock-Oper. Es setzt sich auf subjektive und emotionale Weise mit der Passionsgeschichte des Neuen Testaments auseinander. Allerdings werden hier die letzten sieben Tage im Leben Jesu aus der Sicht von Judas erzählt. Der Fokus wandert entsprechend weg vom Heiland als eigentlicher Hauptfigur. Vielmehr kommen in „Jesus Christ Superstar“ die Reaktionen Dritter auf Jesus als charismatischen Revolutionär zum Tragen, wodurch eine Geschichte von menschlichen Träumen und alptraumhaften Abgründen sowie von Glaube und Fanatismus transportiert wird. Regisseurin Pascale-Sabin Chevroton, die das berühmte Stück inszenierte, war selbst Tänzerin, bevor sie eigene Stücke auf Theaterbühnen brachte. CN

Fr. 10.

Di. 21.

SIMONE SOLGA „Im Auftrag Ihrer Kanzlerin“

Sa. 24.

EGERSDÖRFER & PUNTIGAM

MICHAEL ALTINGER

THOMAS C. BREUER

„Erlösung“

„Hell“

„Letzter Aufruf!“

EXTERNER KARTENVORVERKAUF: www.adticket.de sowie bei allen bekannten VVK-Stellen

© Gabriela Knoch

 www.theaterwuerzburg.de

Sehnsucht.Landschaft Der Kaktus Bis So., 2.4., Museum im Kulturspeicher

Ab Do., 9.2., 20 Uhr, Mainfranken Theater

Politische Unruhen, gesellschaftlicher Wandel, kulturelle Revolutionen: Alles schlägt sich auf den Kunstbetrieb nieder. Konstanten gibt es dennoch. Z.B. romantische Landschaftsmalerei. Weder technische Neuerungen wie Fotografie noch Avantgarden wie Impressionismus verdrängten sie ganz. Die Ausstellung kompiliert Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts, zentral sind dabei Künstler mit direktem Würzburg-Bezug. CN

GSG9-Mann Dürmann hat den Terrorverdächtigen Carnegias Gigantae geschnappt. Er wirkt harmlos, scheint aber ein harter Hund zu sein, denn trotz Folterdrohung schweigt er beharrlich. Aber war ja klar: Die Harmlosen sind die Schlimmsten. Dabei hat das Schweigen einen anderen Grund: Carnegias Gigantae ist ein Kaktus. Davon lässt sich Dürrmann aber nicht ablenken. Schließlich geht es um die Verteidigung der Demokratie. CN

 www.kulturspeicher.de

 www.theaterwuerzburg.de

FRIZZ Das Magazin 3.2017

t‘s!

geh Auf

FRÜHJAHRS-VOLKSFEST 25. März – 9. April 2017 WWW.WUERZBURG.DE

.TALAVERA WÜRZBURG. 33


bewegungsmelder.film

www.frizz-wuerzburg.de

musik | party | film | bühne | kunst

Der junge Karl Marx

Yu-Gi-Oh!: The Dark Side of Dimensions

Ab Do., 2.3., Central im Bürgerbräu

So., 12.3., 16.45 Uhr, CinemaxX

Raoul Pecks „Der junge Karl Marx“ wurde bei bei den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin uraufgeführt. Er lässt im Paris des Jahres 1844, am Vorabend der industriellen Revolution, den ebenso jungen wie bankrotten Karl Marx (August Diehl) auf den gestriegelten Dandy Friedrich Engels (Stefan Konarske) treffen. Klar verachtet Marx den Schnösel zunächst. Bis er hinter die geglättete Fassade blickt. Und erkennt, dass sie ein gemeinsames Ziel haben. Sie respektieren und inspirieren sich als Kampfgenossen gegen die Bourgeoisie. Grün hinter den Ohren, wie sie noch sind, stoßen sie dabei allerdings so manchem gestandenen Revolutionär vor den Kopf, weswegen sie auch mit internen Machtkämpfen zu tun bekommen, während sie ihre Schriften erarbeiten. CN

Der Manga-Held Yugi Moto kehrt mit einem grandiosen finalen Duell in die Kinos zurück! Sein Erzfeind Seto Kaiba fordert ihn zu einem letzten alles entscheidenden Kampf heraus. Die hochkarätige Produktion ist seit 1996 der vierte Film im Manga-Stil um Yugi Moto. Regie führte nach dem Drehbuch des „Yu-Gi-Oh!“-Initiators Kazuki Takahashi Satoshi Kuwabara. Die Anime-Produktion aus Japan verspricht ein überaus spannendes Kinoerlebnis in phänomenaler Bild- und Soundqualität für Groß und Klein! Tickets sind ab 11 Euro an den Kinokassen aller teilnehmenden CinemaxX Kinos, an den dortigen Ticketautomaten, unter www.cinemaxx.de/anime oder per Smartphone-App zu erwerben. Das Duell zwischen Yugi Moto und Seto Kaiba kann übrigens auch in vielen weiteren deutschen Städten bewundert werden. JD

verlost 3x1 Filmpaket, siehe S.46

 www.cinemaxx.de

© 2016 Concorde Filmverleih GmbH

 www.central-bb.de

34

Kino et Vino: Der Hunderteinjährige, …

Rammstein: Paris

Di., 14.3., 19 Uhr, Cineworld

Do., 23.3., 20 Uhr + Fr., 24.3., 23 Uhr, CinemaxX

Kino: „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“. Moment mal... das kommt einem doch bekannt vor! Kein Wunder, denn der Film knüpft an die Verfilmung des Erfolgsromans „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ an. Hauptfigur Allan Karlsson ist zwar ein Jahr älter geworden, jedoch nicht vernünftiger. Tauschte er noch vor Kurzem das Altersheim mit Bali, führt ihn, verfolgt von einem balinesischen Schuldeneinreiber, der CIA und einem schwedischen Getränkehersteller, sein neues Abenteuer zurück in die Heimat. ...et Vino: Vor dem Film sorgen edle Weine und Köstlichkeiten vom Buffet für Heiterkeit. JD

Das Musikkino steht mit der Abbildung der Band Rammstein und ihrer Konzerte vor einigen Herausforderungen. Die größte davon ist, den voluminösen Sound und die mordsmäßige Bühnenshow so festzuhalten, dass sich die Kinobesucher in die tobende Konzertmenge vor der Bühne versetzt fühlen. Genau das ist dem schwedischen Regisseur Jonas Åckerlund gelungen. Gedreht wurde das Filmmaterial während zwei Konzerten der „Made in Germany“-Tour in Paris. In den 98 Minuten des musikfokussierenden Dokumentarfilms sind 16 Songs aus dem gesamten Repertoire der Musiker zu hören und zu sehen. Das Rammstein-Feeling macht sich dabei in jeder Minute bemerkbar. JD

 www.cineplex.de

 www.cinemaxx.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


musik | party | film | bühne | kunst | lesung | specials | veranstalter

Anzeige

terminkalender

Der Start in die Weinfestsaison Das Kelterhallen-Weinfest des Würzburger Bürgerspitals Fr., 7.4.. + Sa., 8.4., je ab 17 Uhr, Kelterhalle des Bürgerspitals (Theaterstr. 19)

Eine große Auswahl erlesener Tropfen vom Gutswein bis zum Großen Gewächs, eingerahmt durch ein vielseitiges musikalisches Angebot, ergänzt durch ein umfangreiches, sorgfältig abgestimmtes Speisenangebot – bei freiem Eintritt: Bei solchen Bedingungen bleibt eine gesellige Runde gerne noch ein, zwei Schoppen länger beisammen. Beim Kelterhallen-Weinfest des Bürgerspitals treffen wohl temperierte Bocksbeutel auf coole Charakterköpfe und fränkisch trocken auf feurige Rhythmen. Zum Wohl!

Fr., 7.4.:

Sa., 8.4.:

ab 17 Uhr: After-Work-Schoppen

ab 17 Uhr: Musikalisches Entrée

Locker vom Hocker: Masseur Frank Schmitt massiert die verspannten Nacken der Gäste.

Erste Schmankerl, unplugged untermalt vom Duo Famos

ab 18 Uhr: Pop & Rock, lässig und akustisch

18 – 22 Uhr: Verkostung des neuen Jahrgangs

Die Würzburger Band 4Tex spielt ein mehrstimmiges, stimmungsvolles Unplugged-Set.

Erlesene Weine genießen (Eintritt in die exklusive KellerVerkostungszone: 15 Euro)

 www.buergerspital-weingut.de

die besten 930 termine für würzburg & umgebung

35


bewegungsmelder.kalender

März 2017 | www.frizz-wuerzburg.de

musik | party | film | bühne | kunst

01.

MITTWOCH

ALLERLEI WÜRZBURG

FreiRaum 19:00 Offenes Orgatreffen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch Marions Hundewelt 18:00 Alter Hund, na und?! Gruppentreff für ältere Hunde mit Übungen für Körper & Geist Post Hotel 19:00 Politischer Aschermittwoch WuF-Zentrum 20:00 Offener Abend

BÜHNE WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Politischer Aschermittwoch mit HG. Butzko & Rene Sydow Mainfranken Theater 20:00 Der Kaktus Theater am Neunerplatz 20:00 Audienz im Kreml

Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

KINDER

MUSIK

MUSIK

WÜRZBURG

SCHWEINFURT

Kasperhaus 16:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren

Hochschule für Musik 12:00 Musik publik

PARTY WÜRZBURG

Chase 18:00 Wicked Wednesday Kurt & Komisch 22:00 Kleine Bar Odeon Lounge 23:00 Double Charts & Mixed Music

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 16:00 Rock 'n' Bowl Bowlen mit Rockmusik Mainbäck 18:30 DFB Pokal live 18:30 HSV Mönchengladbach 20:45 Bayern - Schalke Rock Inn 17:00 Offener Parkour-Treff

02.

DONNERSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Würzburger Hofbräukeller 19:30 Politischer Ascherdonnerstag u.a. mit Joachim Herrmann, Paul Lehrieder

BÜHNE GERBRUNN

Kulturbühne Alte Feuerwehr 20:00 Tatü-Tata Comedy SCHWEINFURT

FILM DETTELBACH

Cineworld 20:00 Echte Kerle: Logan - The Wolverine WÜRZBURG

CinemaxX 20:00 Ladies Night: Die Frau im Mond 20:30 FRIZZ Sneak Preview Überraschungsfilm

KINDER OCHSENFURT

Casablanca 17:00 Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total! WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 18:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori FreiRaum 16:00 Ausstellung: Thomas Behr - Ein Tag in Paris Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft

36

Disharmonie 19:30 H.G. Butzko Kabarett WÜRZBURG

Mainfranken Theater 20:00 Muttersprache Mameloschn Kammerspiele Theater Ensemble 20:00 Einsame Menschen Theater Spielberg 20:00 Der Hundertjährige... Puppentheater

FILM DETTELBACH

Cineworld 15:00 Film-Café: La La Land 15:00 Kaffee & Kuchen 16:00 Filmbeginn

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 SCHWEINFURT

Museum Georg Schäfer 10:00 Ausstellung: Lockruf der Décadence WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft 17:00 Freies Zeichnen

Stattbahnhof 20:00 John Lee Hooker Jr. & Band WÜRZBURG

Cairo 19:45 Danju (ausverkauft) Deutsch-Rap Immerhin 21:00 Zig Zag & Deathjocks Metal Markt 7 19:00 Night Special wechselnde Livebands Nähcafé Edeltraud 20:00 Acoustic Folk Night mit Marie Antonia & Wolfgang Michael Omnibus 21:00 Musikerstammtisch Standard 21:00 Open Jam Session

PARTY WÜRZBURG

Besitos 17:00 Studententag Chase 18:00 Special Thursday Das Boot 22:00 Nachtseminar R'n'B, Soul, Funk & House Hollywood 20:00 Freaky Karaoke mit DJ Daniel Waldschänke Dornheim 22:00 Ganz normale Donnerstagsdisco Rap, 808, Disco mit Qnoe Zauberberg 21:30 Clubnacht Special: Blaulichtparty

03.

FREITAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 18:00 Nacht der Lichter MARKTHEIDENFELD

Wonnemar 19:00 Lange Piraten-Saunanacht mit dem Duo Zehnsaitig live SINSHEIM

Thermen & Badewelt 18:00 Lange Thermennacht: Afrika textilfrei WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 20:00 Moonlight Bowling WuF-Zentrum 20:00 Stammtisch DejaWü für Schwule, Lesben, Bisexuelle & Freunde, 16-26 J.

BÜHNE LOHR

Stadthalle 20:00 Mundstuhl: Mütze-Glatze! Simply the Pest! Comedy WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Nils Heinrich: Mach doch'n Foto davon! Chambinzky 20:00 Premiere: Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Premiere: Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Antigone Theater Ensemble 20:00 Einsame Menschen Theater Hobbit 20:00 Blaubart Schattenspiel Theater Spielberg 20:00 Der Hundertjährige... Puppentheater Theater am Neunerplatz 20:00 Tee mit Zimt rasante Komödie mit Todesfall

WÜRZBURG

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 16:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Stephan Max Wirth Experience Jazz WÜRZBURG

B-Hof 20:30 Who Killed Bruce Lee Rock'n'Roll Blauer Adler 21:00 Light My Fire Doors-Tribute Cairo 20:30 Black Oak Songwriter-Duo Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Irish Pixie 20:00 Live-Musik Kellerperle 23:00 Zwerghain Vol. 5 Techno Omnibus 21:00 Distances Jazz Posthalle 20:00 Die Toten Ärzte Punk Waldschänke Dornheim 22:00 Virtual Plants Electro

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Nicht ohne mein Team WÜRZBURG

Airport 21:00 Underground League / Black Friday / Freitagskiste mit Dario Sorano, Baby D & Chris Night Club Katze 23:00 Power of Techno B-Day Bash Techno, Hardtechno, Frenchcore mit Juliana Yamasaki (3h Birthday Set), Olle, Couch & Korkz, Tim Drignat Club Ludwig 23:00 YO! Club: Hip Hop, R'n'B, Dancehall mit M'n'M Stereobar: Mixed Music mit Santropolis Das Boot 22:00 Perfect Friday Party Classics Labyrinth 21:00 Friday Night Rock Rock, Metal, Punk, Hardcore mit Chainsaw, Fränk & Sungod Loma-Bar 19:00 Friday Night MS Zufriedenheit 23:00 You! Me! Dancing! Rock, Pop, Tronic & Indie Nachtwächter 20:00 Great Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 Blut & Kasse „Jooj“ Album Release

Studio 22:30 We.Love.Friday Club: Hip Hop & R'n'B Lounge: elektronisch Tirili 22:00 Midlife Club goes Tirili mit DJ Tschortschy Waldschänke Dornheim 23:00 Release-Party & Konzert mit Virtual Plants Zauberberg 22:00 ZauberdaY Flirtnight mit DJ Schnaps aka Marco Mora & Friends

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 22:00 Magic Bowling im Schwarzlicht E-Kart Center 14:00 Crazy Friday Eisbahn 18:00 Eisbahndisco s.Oliver Arena 19:00 s.Oliver Würzburg - EWE Baskets Oldenburg Basketball-Bundesliga

04.

SAMSTAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 9:00 Therme Sauna Tag DARSTADT

Musik Butik 12:00 Neu-Eröffnung WÜRZBURG

Bürgerbräu 8:00 Bauernmarkt La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 20:00 Wanted Poetry-Slam WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Ulan & Bator: Wirrklichkeit Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Ratssaal des Rathauses 20:00 Terror Theater Ensemble 20:00 Einsame Menschen Theater Spielberg 20:00 Der Hundertjährige... Puppentheater Theater am Neunerplatz 20:00 Tee mit Zimt rasante Komödie mit Todesfall Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

MUSIK GEISELWIND

Strohofer MusicHall 20:30 Mia Julia Malle-Pop LOHR

Stadthalle 20:00 Pop meets Classic - Vorsicht Gebläse XXL WÜRZBURG

B-Hof 19:30 Melodic Metal Night Vol. 3 mit Burden of Life, Insanity, Enchiridion & Noctura Blauer Adler 21:00 Steffi List & Band Singer/ Songwriter Immerhin 20:30 Mörglbl Rhythmus-Gitarre Irish Pixie 20:00 Live-Musik Labyrinth 19:00 Staatspunkrott Releaseshow Support: Devil May Care, Bob Ross Effect, Grizzly Omnibus 21:00 Omni-Blues-Band Blues Posthalle 20:00 FRIZZ präs.: Bosse Singer/ Songwriter

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Trojka & Thinkpink WÜRZBURG

Airport 22:00 Brain Sanhaji / Hip Hop Hooray / 90er & 2000er Party mit Brain Sanhaji, Jonas Rech, Legit, Lubbi & Tobi Grimm Club Katze 23:00 Halt die Klappe und tanz! Electronic, Funk, Soul, Hip Hop & Bass Music Club Ludwig 23:00 Pretty Pink (Armanda Deep) Das Boot 22:00 80s, 90s, 2000s Joe's Cantina y Bar 17:00 Joes Fiesta y DJ Partyhits L Club 6:00 Power of Techno Bday After Hour Loma-Bar 19:00 Saturday Night eure Liedwünsche MS Zufriedenheit 23:00 Avoid the Subject Techno mit Janice live & Ronny Pries Markt 7 19:00 Delicious Beats mit DJs Nachtwächter 20:00 Good Music. Great People.

BLITZLICHT

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren

KUNST

Bist a Gerät!

KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

www.frizz-wuerzburg.de Odeon Lounge 23:00 Black Saturday Hip Hop, RnB & Black Music mit DJ Desue & Enjoey Plan.B 22:00 100% Black Music Posthalle 23:00 GayDisco Studio 22:30 HipHop.Heroes DJ Kingsize & guests

FRIZZ Das Magazin 3.2017


kalender.bewegungsmelder

www.frizz-wuerzburg.de | März 2017

musik | party | film | bühne | kunst

Tirili 22:00 Let the Music play 90er mit DJ Marco Zauberberg 21:30 In Love with 80s, 90s & 2000s Club: MAB & Clemens Esperanza Hörbar: Hip Hop mit DJ Eddy

SPORT WÜRZBURG

s.Oliver Arena 20:00 DJK Rimparer Wölfe - Tusem Essen 2. Handball-Bundesliga

05.

s.Oliver Arena 18:00 Sixxpaxx Strip-Show

FILM DETTELBACH

11:15 Führung: Sehnsucht. Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Cineworld 11:00 Reisematinee: Der Zauber des hohen Nordens 16:30 Oscars-Special: Moonlight Independence-Film

ALLERLEI WÜRZBURG

Café MuCK 20:00 Krimiabend Polizeiruf od. Tatort Irish Pixie 20:00 Kneipenquiz mit Big Kev Murphy, Sonderrunde Wikinger Standard 20:15 Tatort

BÜHNE WÜRZBURG

Chambinzky KuZu-Bühne 19:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Antigone 20:00 Laboratorium Tanz Ballett Posthalle 20:15 Poetry Slam Theater am Neunerplatz 19:00 Tee mit Zimt rasante Komödie mit Todesfall

FRIZZ Das Magazin 3.2017

Kasperhaus 15:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren Theater Ensemble 15:30 Alice im Wunderland Theater Spielberg 14:30 & 16:00 Der kleine König Puppentheater

Benediktushof 16:00 Vernissage: Zeitinseln KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern 11:00 Sonntagsführung: Winter - Weihnacht - Winterschlaf Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft

MONTAG

Standard 20:00 Kellerquiz für 3-5 Leute pro Team Volkssternwarte 19:30 Mitgliederversammlung

Cineworld 14:00 Disney Junior Mitmach-Kino für Vorschulkinder

BÜHNE WÜRZBURG

Ratssaal des Rathauses 20:00 Terror

FILM WÜRZBURG

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 17:00 Emma Vocalpop a capella WÜRZBURG

Wunschlos Glücklich 11:00 Jazzfrühstück

PARTY WÜRZBURG

Joe's Cantina y Bar 17:45 Salsa-Abend Kurse Beginner & Mittelstufe 19:00 Party mit DJ Antonio

Omnibus 21:00 The Bus Messengers mit Robert Führer

PARTY WÜRZBURG

WÜRZBURG

DETTELBACH

KUNST

Cosmos Bowling Arena 19:00 99cent Bowling Bowling

ALLERLEI

KINDER

HOLZKIRCHEN

WÜRZBURG

06.

WÜRZBURG

SONNTAG

SPORT

Kellerperle 20:45 Perlenkino: Musicals

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori

MUSIK WÜRZBURG

Caféhaus Brückenbäck 19:00 Bar-Classic Gesang & Piano mit Hans-Joachim Richl

Club Katze 22:00 Ohhh Montag Klassiker, Hip Hop, Elektro Club Ludwig 22:00 Mädelsabend elektronisch, all mixed up mit Santropolis Till Eulenspiegel 19:00 StudiAbend

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 19:00 All You Can Bowl WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 17:00 Flatratebowling Rock Inn 18:30 Einführung ins Bouldern kostenl., ohne Anm.

07.

DIENSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Cairo 19:00 Bulgarian Folk Dances Tanzkurs Kellerperle 19:30 Perlentreff forml. Runde zum Austausch über die Kellerperle Vogel Gründerwerkstatt 18:30 Social Media Business Lounge Kurzvorträge & Networking

BÜHNE WÜRZBURG

Chambinzky KuZu-Bühne 19:50 10vor8 Improtheater

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 13:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Andrew Lauer Soul WÜRZBURG

87 bar 20:00 Jazz leicht gemacht mit der Tonkombüse

PARTY WÜRZBURG

Bombe 22:00 Studi Night Labyrinth 22:00 Jodel-Party

37


bewegungsmelder.kalender musik | party | film | bühne | kunst

Studio 22:30 Youniversity Hip Hop, R'n'B, Electro & House mit Andy Goldfinger & Hulk & Hero Till Eulenspiegel 19:00 Karaoke

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 15:00 Students Special WÜRZBURG

Mainbäck 20:45 Champions League live

08.

WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK MITTWOCH

ALLERLEI WÜRZBURG

FreiRaum 19:00 Offenes Orgatreffen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch WuF-Zentrum 20:00 Offener Abend

BÜHNE TAUBERBISCHOFSHEIM

Engelsaal 20:00 Philip Weber Kabarett WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Simone Solga: Im Auftrag Ihrer Kanzlerin Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Antigone 20:00 Der Kaktus Theater am Neunerplatz 20:00 Audienz im Kreml Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

WÜRZBURG

Hochschule für Musik 12:00 Musik publik

PARTY WÜRZBURG

Airport 22:00 Doppeldecker Party Mittwoch / Azubi Special Hip Hop & Partysounds mit D'Eric Chase 18:00 Wicked Wednesday Kurt & Komisch 22:00 Kleine Bar Odeon Lounge 23:00 Double Charts & Mixed Music

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 16:00 Rock 'n' Bowl Bowlen mit Rockmusik Mainbäck 20:45 Champions League live Rock Inn 17:00 Offener Parkour-Treff

09.

DONNERSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Die Heinz Erhardt Show Comedy WÜRZBURG

DETTELBACH

Cineworld 20:00 Echte Kerle: Kong - Skull Island 3D HOLZKIRCHEN

Benediktushof 19:00 From Business To Being drei Führungskräfte auf der Suche nach Wegen aus dem Hamsterrad OCHSENFURT

Casablanca 14:30 Der Landarzt von Chaussy franz. Tragikomödie WÜRZBURG

CinemaxX 20:30 FRIZZ Sneak Preview Überraschungsfilm

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 18:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung

38

MUSIK WÜRZBURG

Hochschule für Musik 20:00 4. Sinfoniekonzert Kellerperle 20:30 Keller Asseln Vol. VI: Kosmonovski Psychiatrie Pop Standard 21:00 Jazz Jam Session

PARTY WÜRZBURG

Besitos 17:00 Studententag Chase 18:00 Special Thursday Das Boot 22:00 Nachtseminar R'n'B, Soul, Funk & House Hollywood 20:00 Freaky Karaoke mit DJ Daniel Waldschänke Dornheim 22:00 Ganz normale Donnerstagsdisco Rap, 808, Disco mit Qnoe Zauberberg 22:00 Clubnacht im Alten Hafen Club: Party mit DJ Goldfinger Hörbar: Hip Hop mit DJ Eazy-K

10.

FREITAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 18:00 Nacht der Lichter

Stadtbücherei im Falkenhaus 17:30 Bibliotheksführung

FILM

Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Congress Centrum 19:30 Tina - The Rock Legend Musical Posthalle 20:00 Katrin Bauerfeind: Hinten sind Rezepte drin

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Kasper und die Mondlaterne ab 4 Jahren

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 SCHWEINFURT

Museum Georg Schäfer 10:00 Ausstellung: Lockruf der Décadence WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive

WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 20:00 Moonlight Bowling Volkssternwarte 19:00 Führung in der Sternwarte bei jedem Wetter

BÜHNE GIEBELSTADT

Kartoffelkeller 20:00 Hans Hermann Thielke Kabarett & Comedy LOHR

Stadthalle 19:30 Rüdiger Nehberg WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Matthias Egersdörfer & Puntigam: Erlösung Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Kasperhaus 19:30 Doctor Johannes Faust Puppenspektakel für Jugendliche & Erwachsene Kellerperle 21:00 Siegfried & Joy Zaubershow Mainfranken Theater 19:30 Antigone 20:00 Laboratorium Tanz Ballett Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater Spielberg 20:00 Der Fußmord und andere Liebesdramen Puppenspiel Theater am Neunerplatz 20:00 Tee mit Zimt Komödie Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Eric Rust spielt Neil Young Cover WÜRZBURG

B-Hof 21:00 Nump Rock Cairo 19:00 Best of Pop Hochschule für Musik 12:00 Musik publik 20:00 4. Sinfoniekonzert Irish Pixie 20:00 Live-Musik Omnibus 21:00 Jochen Volpert Rock & Jazz

Lounge: elektronisch Tirili 22:00 Thank god it's Friday mit DJ Sven Zauberberg 22:00 Madiama Diop Benefiz Party Club: Partymusik mit DJ Dominik Hörbar: DJ Jay Lopez

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 22:00 Magic Bowling im Schwarzlicht E-Kart Center 14:00 Crazy Friday

11.

SAMSTAG

ALLERLEI BAD KISSINGEN

KissSalis Therme 10:30 Führung durch die techn. Anlagen BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 9:00 Therme Sauna Tag

BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Wildpark 19:00 Rock im Wildpark Metal mit Departure Into Light, New Metal Order, Spitefuel HÖCHBERG

Kulturstüble im Lamm 20:00 Rock Oldies WÜRZBURG

WÜRZBURG

WÜRZBURG

La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch Martin von Wagner Museum 15:00 Vortrag: Erlesenes Archäologische ReiseReihe

BÜHNE SOMMERHAUSEN

Theater Sommerhaus 20:00 Heiße Zeiten WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Rick Kavanian: Offroad Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Die Päpstin: Das Ballett Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Tee mit Zimt Komödie Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm tanzSpeicher 20:00 Alle Zeit der Welt

FILM DETTELBACH

Cineworld 19:00 MET Opera live: La Traviata WÜRZBURG

www.frizz-wuerzburg.de

KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016

MUSIK

DETTELBACH

Gut schaust aus!

KUNST

BAD MERGENTHEIM

Capitol 22:00 Ich und mein Holz 4.0

BLITZLICHT

WÜRZBURG

Kasperhaus 15:00 Der Räuber Hotzenplotz ab 5 Jahren Theater Spielberg 15:30 König Drosselbart Puppenspiel ab 5 Jahren Theater am Neunerplatz 16:00 Eugen Art

WÜRZBURG

PARTY

Airport 21:00 Neon Night / Drakefest / Freitagskiste mit Cuebrick, Rex Kramer & D'Eric Club Katze 22:00 Elektropyramide Club Ludwig 23:00 Alte Schule Club: Oldschool Hip Hop mit Funky Normansky Stereobar: Mixed Music mit Santropolis Das Boot 22:00 Perfect Friday Party Classics Labyrinth 21:00 Friday Night Rock Rock, Metal, Punk, Hardcore mit Chainsaw, Fränk & Sungod Loma-Bar 19:00 Friday Night MS Zufriedenheit 23:00 Kontur House, Disco, Techno mit Tilmann Tausendfreund (Smallville / Hypercolour) Nachtwächter 20:00 Great Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 90er Party - We Love Them Nineties mit Marco Mora Studio 22:30 We.Love.Friday Club: Hip Hop & R'n'B

KINDER

CinemaxX 19:00 MET Opera live: La Traviata

B-Hof 21:00 Pay What You Want Festival Rock Blauer Adler 21:00 Donny Vox & Band Cover-Rock Irish Pixie 20:00 Live-Musik MS Zufriedenheit 23:00 The Chronic Oldschool Rap Omnibus 21:00 Earl Grey Rock & Jazz Posthalle 22:00 Electronic Dance Night

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Stoff und Schnaps 3.0 GEISELWIND

Strohofer MusicHall 21:00 3-Franken-Party WÜRZBURG

Airport 22:00 Techno / Reggeaton & Hip Hop / Grunge & Rock mit Marika Rossa, Marc Tourneur, Kid Cubano, Chriz & Marco Mora Club Katze 23:00 Halt die Klappe und tanz! Electronic, Funk, Soul, Hip Hop & Bass Music Club Ludwig 23:00 Downtown 5 Clubnight feat. Mike More, Tobi Neubauer, Effen, Mario, Luki & Simon Adler Das Boot 22:00 80s, 90s, 2000s Joe's Cantina y Bar 17:00 Joes Fiesta y DJ Partyhits Kurt & Komisch 22:00 808 Klub: DJ Stylewarz & Malinkaya Labyrinth 22:00 lauter, härter - Metallverarbeitung mit DJ Sungod & DJ Fränk Loma-Bar 19:00 Saturday Night eure Liedwünsche Markt 7 19:00 Delicious Beats mit DJs Nachtwächter 20:00 Good Music. Great People. FRIZZ Das Magazin 3.2017


DEIN HEIMVORTEIL


bewegungsmelder.kalender musik | party | film | bühne | kunst

Odeon Lounge 23:00 Black Saturday Hip Hop, RnB & Black Music mit DJ O’Nit & M-Why Plan.B 22:00 100% Black Music Studio 22:30 HipHop.Heroes DJ Kingsize & guests Tirili 22:00 Let the Music play Guitar-Hits mit DJ Flo Waldschänke Dornheim 23:00 The Great Rock‘n‘Roll Swindle mit ManniX & Werner Rotten Zauberberg 21:30 90-09 Club: Hits von 1990 bis 2009 mit Dominik & Lubbi Hörbar: Hip Hop mit DJ Eazy-K

KINDER DETTELBACH

Cineworld 14:00 Familienpreview: Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei ab 0 Jahren WÜRZBURG

Kasperhaus 15:00 Der Räuber Hotzenplotz ab 5 Jahren Theater Ensemble 15:30 Alice im Wunderland Fantasie Theater Spielberg 15:30 Puppke`s Zirkus Puppenspiel ab 4 Jahren Theater am Neunerplatz 16:00 Eugen Art

SPORT

KUNST

WÜRZBURG

KITZINGEN

Flyeralarm Arena 13:00 FC Würzburger Kickers SG Dynamo Dresden

12.

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

SONNTAG

ALLERLEI GEISELWIND

Autobahnkirche Autohof Strohofer 17:00 Nacht der Lichter mit Gebeten & Gesängen aus Taizé WÜRZBURG

Café MuCK 20:00 Krimiabend Polizeiruf od. Tatort Standard 20:15 Tatort Troand - Café & Restaurant 16:00 Tango Milonga Tango-Workshop

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 17:00 Uli Masuth Kabarett

-----------------------------------------------------------------Sag doch auch mal was!

DAS MAGAZIN

Arte Noah 12:00 Ausstellung: Overflow Undertow BBK-Galerie 11:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft 11:15 Führung: Sehnsucht. Landschaft 15:00 Führung: Sehnsucht. Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

WÜRZBURG

FILM DETTELBACH

Cineworld 11:00 Reisematinee: Jakobsweg mit Filmemacher Volker Wischnowski WÜRZBURG

CinemaxX 16:45 Animenight: Yu-gi-oh

40

PARTY WÜRZBURG

Club Katze 22:00 Ohhh Montag - Seimen Fresh's B-Day Support: Grizzly Brian & Bobbyknows Club Ludwig 22:00 Mädelsabend elektronisch, all mixed up mit Santropolis Till Eulenspiegel 19:00 StudiAbend

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 19:00 All You Can Bowl WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 17:00 Flatratebowling Rock Inn 18:30 Einführung ins Bouldern kostenl., ohne Anm.

14.

DIENSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Cairo 19:00 Bulgarian Folk Dances Tanzkurs

BÜHNE WÜRZBURG

Mainfranken Theater 19:30 Nabucco Oper von Verdi 20:00 Der Kaktus Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer

PARTY

FILM

WÜRZBURG

DETTELBACH

Joe's Cantina y Bar 17:45 Salsa-Abend Kurse Beginner & Mittelstufe; ab 19:00 Party mit DJ Antonio

SPORT WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 19:00 99cent Bowling Bowling

13.

Cineworld 19:00 Kino et Vino: Der Hunderteinjährige...

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 15:00 Students Special WÜRZBURG

Mainbäck 20:45 Champions League live

15.

MITTWOCH

ALLERLEI

MONTAG

BÜHNE WÜRZBURG

Ratssaal des Rathauses 20:00 Terror

FILM Central im Bürgerbräu 18:30 Man will aber selber das machen, was man will Reportage über medikamentenfreies ADHS-Camp für Kinder Kellerperle 20:45 Perlenkino: Musicals

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori

MUSIK WÜRZBURG

Congress Centrum 20:00 Glenn Miller Orchestra Swing Omnibus 21:00 Blue Monday Jazz Session

WÜRZBURG

PARTY WÜRZBURG

Bombe 22:00 Studi Night Labyrinth 22:00 StuDienstag Indie, Party, Pop & Rock mit Chainsaw, Tom & Lucky Studio 22:30 Youniversity Hip Hop, R'n'B, Electro & House mit Andy Goldfinger & Hulk & Hero Till Eulenspiegel 19:00 Karaoke

PARTY WÜRZBURG

BÜHNE WÜRZBURG

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Stadtbücherei im Falkenhaus 20:00 Literarischen Frühling: Andreas Föhr Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer Theater am Neunerplatz 20:00 Weg is Weg! Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

KITZINGEN

Cairo 21:00 Stabil Elite & Mutandini Karl Elektro & Pop Kellerperle 20:30 Roman Fritsch Quartett Jazz

WÜRZBURG

Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Posthalle 20:00 Niila Singer/Songwriter

Airport 22:00 Doppeldecker Party Mittwoch / 90er & 2000er Special mit DJ Lubbi Chase 18:00 Wicked Wednesday Kurt & Komisch 22:00 Kleine Bar Odeon Lounge 23:00 Double Charts & Mixed Music

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016

MUSIK

MUSIK

Felix-Fechenbach-Haus 18:30 Starkbierabend der Linken Kreisverb. Unterfr. mit Gregor Gysi FreiRaum 19:00 Offenes Orgatreffen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch Mainfranken Theater 19:00 An die Magie des Geldes glauben Vortrag Marions Hundewelt 18:00 Alter Hund, na und?! Gruppentreff für ältere Hunde mit Übungen für Körper & Geist WuF-Zentrum 20:00 Offener Abend

KUNST

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 13:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

WÜRZBURG

WÜRZBURG

WÜRZBURG

Chambinzky 19:00 Hier sind Sie Richtig Mainfranken Theater 11:00 Matinee: Jesus Christ Superstar Ratssaal des Rathauses 20:00 Terror Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theaterwerkstatt 19:00 Der Sturm

Wunschlos Glücklich 19:00 Wunschlos jazzig Jam-Session, jeder kann mitmachen

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 16:00 Rock 'n' Bowl Bowlen mit Rockmusik Mainbäck 20:45 Champions League live Rock Inn 17:00 Offener Parkour-Treff

16.

DONNERSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Fin-Ger 19:30 Offene Textwerkstatt

BÜHNE WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Horst Evers: Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Standard 20:00 Open Mic für Künste aller Art Theater am Neunerplatz 20:00 Weg is Weg!

Wer das liest, ist schön! FRIZZ

Dich DAS MAGAZIN

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Planting Robots Pop, Rock & Jazz WÜRZBURG

Markt 7 19:00 Night Special wechselnde Livebands Posthalle 20:30 Knorkator

PARTY WÜRZBURG

Besitos 17:00 Studententag Chase 18:00 Special Thursday Das Boot 22:00 Nachtseminar R'n'B, Soul, Funk & House Hollywood 20:00 Freaky Karaoke mit DJ Daniel Waldschänke Dornheim 22:00 Ganz normale Donnerstagsdisco Rap, 808, Disco mit Qnoe Zauberberg 22:00 Clubnacht im Alten Hafen Club: Party mit DJ Goldfinger Hörbar: Hip Hop mit DJ Eazy-K

17.

FREITAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 18:00 Nacht der Lichter

KINDER WÜRZBURG

FILM DETTELBACH

Cineworld 20:00 Premiere: Lommbock mit Stars & Regisseur WÜRZBURG

CinemaxX 20:30 FRIZZ Sneak Preview Überraschungsfilm

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 18:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 SCHWEINFURT

Museum Georg Schäfer 10:00 Ausstellung: Lockruf der Décadence WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow Undertow Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft 17:00 Freies Zeichnen Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

SINSHEIM

Thermen & Badewelt 18:00 Lange Thermennacht: Afrika textilfrei WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 20:00 Moonlight Bowling

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Matthias Jung Kabarett FRIZZ Das Magazin 3.2017


kalender.bewegungsmelder musik | party | film | bühne | kunst

ModeschuleAschaffenburg

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016

Hier könnte Ihre Werbung stehen!* * Mediadaten online auf

www.frizz-wuerzburg.de

TAUBERBISCHOFSHEIM

Engelsaal 20:00 Vernissage: Andreas Scholz Kunstverein 16:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK SCHWEINFURT

Stattbahnhof 20:30 Matze Rossi & Band Geburtstagsgala Support: u.a. Tigeryouth WÜRZBURG

Cairo 21:00 Bender und Schillinger Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Irish Pixie 20:00 Live-Musik Omnibus 21:00 Black Velvet Band Folk Trinitatiskirche 20:00 Bach3satt Orgel-Konzert

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Project Unterfranken WÜRZBURG

Airport 21:00 Downtown5 / Black Friday / Freitagskiste mit Ed Herbst, Simon Adler, Mike More, Kosta Minor, Legit & Chris Night Club Ludwig 23:00 Panda Party mit DJ Freez Stereobar: Santropolis

FRIZZ Das Magazin 3.2017

Odeon Lounge 23:00 Don’t Trust Alice Dance Music & Urban Sounds, Alice Girls & Make Up, Wonderland Deko & more Studio 22:30 We.Love.Friday Club: Hip Hop & R'n'B Lounge: elektronisch Tirili 22:00 Thank god it's Friday Hard Rock mit DJ Sven Waldschänke Dornheim 21:00 Sonne Gruen: Juju Rogers & Bluestaeb (live) SL.K Squad Slize & Karl Hghnss (live), Beef&Bacon (Beatset) Zauberberg 22:00 Pink Friday Club: DJ Taz & Gäste Hörbar: Hip Hop

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 22:00 Magic Bowling im Schwarzlicht E-Kart Center 14:00 Crazy Friday

18.

SAMSTAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 9:00 Therme Sauna Tag HOLZKIRCHEN

Benediktushof 10:00 Kontemplation am Samstag offene Meditation WÜRZBURG

Felix-Fechenbach-Haus 10:00 8. Internationales Benefiz-Trommel-Fest La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Heidi Friedrich Kabarett VEITSHÖCHHEIM

Mainfrankensäle 20:00 Vince Ebert: Zukunft is the future

KINDER WÜRZBURG

Friedrich-König-Gymnasium 13:00 Kinderkleidermarkt Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren St. Andreas 10:00 Kinderkleidermarkt Theater Spielberg 15:30 Der fliegende Robert Puppenspiel ab 5 Jahren Theater am Neunerplatz 16:00 Eugen Art

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Engelsaal 10:30 Ausstellung: Andreas Scholz

doch Komm ei: v or b r z , Mä Fr., 17. 6 Uhr 13-1

 Modeschneider/in

WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren Theater am Neunerplatz 16:00 Eugen Art

MEDIADATEN

WÜRZBURG

Cairo 20:00 Der Kaktus Präsentiert: International Affairs - Young Generation Improtheater Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Die Entführung aus dem Serail Oper 20:00 Der Kaktus Theater Augenblick 19:30 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Tee mit Zimt Komödie Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

 Bekleidungstechnische/r Assistent/in

KINDER

Das Boot 23:00 Free your Mind Tech, Deep & House mit Jens Ging, Jazzu de Osaka, Julius Rennert, Simon Emmerich & Badou Labyrinth 21:00 Friday Night Rock Rock, Metal, Punk, Hardcore mit Chainsaw, Fränk & Sungod Loma-Bar 19:00 Friday Night MS Zufriedenheit 23:00 Meister Lampe Deep House & House mit Madmotormiquel (Katermukke) Nachtwächter 20:00 Great Music. Great People.

 Bekleidungstechniker/in

WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Holger Paetz: Ekstase in Würde Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 18:30 99 - Die öffentliche Probe 20:00 Laboratorium Tanz Ballett Theater Augenblick 19:30 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Weg is Weg! Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

TAG DER OFFENEN TÜR www.bekleidungsfachschule.de Schneidmühlweg 3 · 63741 Aschaffenburg · Telefon 06021.42949-0

WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 13:30 Ausstellung: Ninive Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK GEISELWIND

Eventzentrum Strohofer 20:00 Roadhouse Festival elektronisches Indoor-Festival KITZINGEN AIRPORT

Gambrinus 18:00 Are&Bee und Steve Red Rock & Pop

Wir suchen ab Mai 2017 eine/n

Mediaberater

(m/w)

für unsere Verlags- und Agenturprodukte. Alle Infos unter www.frizz-wuerzburg.de/jobs

LOHR

Stadthalle 20:00 Nikolai Tokarev Klavier WÜRZBURG

B-Hof 20:00 Drowning in You Rock Blauer Adler 21:00 Burkard Schmidl & Friends Worldmusic meets electronic Beats Café Punktlandung 18:00 Orientalischer Abend mit Märchen, Bauchtanz uvm. Irish Pixie 20:00 Live-Musik Neubaukirche 20:00 Würzburger Chorsinfonik 2017: Wilfried Hiller Theresienstädter Tagebuch / Ijob / Hoffnung Trinitatiskirche 20:00 Bach3satt Klavier

MorgenWelt Würzburg GmbH Gerberstraße 7 | 97070 Würzburg | 0931 32999-0 www.frizz-wuerzburg.de 41


bewegungsmelder.kalender musik | party | film | bühne | kunst

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Gönn dir Majoe WÜRZBURG

Airport 21:00 Powerday Hip Hop & Partysounds mit Eazy-K & Tobi Grimm Club Katze 23:00 Halt die Klappe und tanz! Electronic, Funk, Soul, Hip Hop & Bass Music Club Ludwig 23:00 Apropos: Franksen Congress Centrum 20:00 Frühlingsball der Tanzschule Bäulke mit dem Savoy Ballroom Orchestra Das Boot 22:00 80s, 90s, 2000s Joe's Cantina y Bar 17:00 Joes Fiesta y DJ Partyhits Labyrinth 22:00 Remember The Times Musik von Milli Vanilli, Dr. Alban, Michael Jackson, Chaka Khan u.a. Loma-Bar 19:00 Saturday Night eure Liedwünsche MS Zufriedenheit 23:00 Nokouts Techno & House mit Dave Aju (Circus Company, San Francisco) & Berk Offset Markt 7 19:00 Delicious Beats mit DJs Nachtwächter 20:00 Good Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 Black Saturday Hip Hop, RnB & Black Music mit DJ Razé & M-Why Plan.B 22:00 100% Black Music Posthalle 22:00 90er & 2000er Party Studio 22:30 HipHop.Heroes DJ Kingsize & guests Tirili 22:00 Let the Music play Mixed Up mit DJ Marco Waldschänke Dornheim 23:00 Fuchsteufelsmild Slow House mit Martha van Straaten (Laut&Luise) Zauberberg 21:30 We Love 80s & 90s Club: Dominik & Lubbi Hörbar: Hip Hop mit DJ Eddy

19.

SONNTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Café MuCK 20:00 Krimiabend Polizeiruf od. Tatort Gemeindezentr. Heiligkreuz 18:00 Multivisionsvortrag: Matterhörner der Welt mit Hans Kammerlander Standard 20:15 Tatort WuF-Zentrum 16:00 Lieblingsbuch reloaded

FILM DETTELBACH

Cineworld 11:00 Reisematinee: Vietnam 11:00 Doppel: Der Hundertjährige... 14:00 Doppel: Lammbock & Lommbock WÜRZBURG

CinemaxX 16:00 Bolschoi Ballett live: A Contemporary Evening

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 15:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren Mainfranken Theater 14:00 Babykonzert & 16:00; 0-2 Jahre Theater Ensemble 15:30 Alice im Wunderland Fantasie Theater Hobbit 15:00 Phobys & Konsorten: Grüffelo ab 3 Jahren Theater Spielberg 15:30 Der fliegende Robert Puppenspiel ab 5 Jahren Theater am Neunerplatz 11:00 Eugen Art

KUNST KITZINGEN

Rathaushalle 10:00 Ausstellung: World-Press-Foto 2016 TAUBERBISCHOFSHEIM

Engelsaal 14:00 Ausstellung: Andreas Scholz WÜRZBURG

Arte Noah 12:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 11:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Martin von Wagner Museum 11:00 Führung: Mach dich auf, geh nach Ninive Museum am Dom 15:00 Führung: Gegenüberstellung Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft 11:15 Führung: Sehnsucht. Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

BÜHNE

MUSIK

SCHWEINFURT

SCHWEINFURT

Disharmonie 17:00 Bernd Regenauer Kabarett SOMMERHAUSEN

Theater Sommerhaus 20:00 Heiße Zeiten WÜRZBURG

Chambinzky 19:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 19:00 Die fetten Jahre sind vorbei Congress Centrum 20:00 Jürgen von der Lippe: Wie soll ich sagen…? Mainfranken Theater 19:30 Antigone

42

Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama 20:00 Der Tote Maikäfer Theater am Neunerplatz 19:00 Tee mit Zimt Komödie Theaterwerkstatt 19:00 Der Sturm s.Oliver Arena 19:00 Martin Rütter: nachSITZen

Disharmonie 17:00 Harfenlichter

SPORT

KUNST

KINDER

WÜRZBURG

WÜRZBURG

WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 19:00 99cent Bowling Bowling

20.

MONTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Brauerei-Gasthof Alter Kranen 19:30 Game of Thrones Quiz Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen Standard 20:00 Kellerquiz für 3-5 Leute pro Team

BÜHNE WÜRZBURG

Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer

FILM WÜRZBURG

Kellerperle 20:45 Perlenkino: Musicals

KUNST WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori

MUSIK WÜRZBURG

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 15:00 Students Special

22.

MITTWOCH

ALLERLEI HOLZKIRCHEN

WÜRZBURG

WÜRZBURG

Club Katze 22:00 Ohhh Montag Klassiker, Hip Hop, Elektro Club Ludwig 22:00 Mädelsabend elektronisch, all mixed up mit Santropolis Till Eulenspiegel 19:00 StudiAbend

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 19:00 All You Can Bowl WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 17:00 Flatratebowling Rock Inn 18:30 Einführung ins Bouldern kostenl., ohne Anm.

21.

DIENSTAG

FreiRaum 19:00 Offenes Orgatreffen Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch WuF-Zentrum 20:00 Offener Abend

BÜHNE WÜRZBURG

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

ALLERLEI WÜRZBURG

KUNST TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 18:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Friedenslieder zum Mitsingen WÜRZBURG

Cairo 20:00 Karo & Lost Name Singer-Songwriter Congress Centrum 19:30 One Moment In Time Tribute to Whitney Houston mit Nya King Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Immerhin 20:30 Öz Ürügülu Jazz

PARTY

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren

KUNST SCHWEINFURT

Museum Georg Schäfer 10:00 Ausstellung: Lockruf der Décadence WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 16:00 Rock 'n' Bowl Bowlen mit Rockmusik Rock Inn 17:00 Offener Parkour-Treff

23.

DONNERSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

WÜRZBURG

WÜRZBURG

WÜRZBURG

CinemaxX 20:00 Rammstein: Paris

SCHWEINFURT

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie

CinemaxX 20:30 FRIZZ Sneak Preview Überraschungsfilm

Cineworld 20:00 Rammstein: Paris

WÜRZBURG

BÜHNE

FILM

FILM DETTELBACH

Airport 22:00 Doppeldecker Party Mittwoch Hip Hop & Partysounds Chase 18:00 Wicked Wednesday Kurt & Komisch 22:00 Kleine Bar Odeon Lounge 23:00 Double Charts & Mixed Music

SOMMERHAUSEN

BÜHNE Bockshorn 20:15 Michael Altinger: Hell Congress Centrum 19:00 Nicolai Friedrich Zauberer Mainfranken Theater 11:15 3. Jugendkonzert 13-16 Jahren Theater Augenblick 10:00 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer

Theater Spielberg 10:00 Der fliegende Robert Puppenspiel ab 5 Jahren

Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen

Cairo 19:00 Bulgarian Folk Dances Tanzkurs Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen

Neubaukirche 17:00 Würzburger Chorsinfonik 2017: Wilfried Hiller Theresienstädter Tagebuch / Ijob / Hoffnung Trinitatiskirche 20:00 Bach3satt Klavier

WÜRZBURG

WÜRZBURG

Bombe 22:00 Studi Night Labyrinth 22:00 Film-Party: La La Land Studio 22:30 Youniversity Hip Hop, R'n'B, Electro & House mit Andy Goldfinger & Hulk & Hero Till Eulenspiegel 19:00 Karaoke

PARTY

WÜRZBURG

Joe's Cantina y Bar 17:45 Salsa-Abend Kurse Beginner & Mittelstufe; ab 19:00 Party mit DJ Antonio

PARTY

Benediktushof 17:00 Führung: Benediktushof 18:00 Vortrag: Meditation und Achtsamkeit am Arbeitsplatz von Dr. Alexander Poraj

Omnibus 21:00 Blue Monday Jazz Session

WÜRZBURG

PARTY

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 13:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch s.Oliver Arena 19:00 FRIZZ präs.: The Harlem Globetrotters spektakuläre Basektballshow

Blauer Adler 20:00 Das Eich Musik-Kabarett Bockshorn 20:15 Caveman: Du sammeln. Ich jagen! Solo-Stück Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Mainfranken Theater 19:30 Nabucco Oper 20:00 Der Kaktus Theater Augenblick 10:00 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie

Disharmonie 19:30 Gudrun Walther & Jürgen Treyz Gitarre, Geige & Akkordeon WÜRZBURG

Cairo 20:30 Akua Naru Rap Standard 20:30 Amy Lyon Singer-Songwriter

PARTY WÜRZBURG

Besitos 17:00 Studententag Chase 18:00 Special Thursday Das Boot 22:00 Nachtseminar R'n'B, Soul, Funk & House Hollywood 20:00 Freaky Karaoke mit DJ Daniel Waldschänke Dornheim 22:00 Ganz normale Donnerstagsdisco Rap, 808, Disco mit Qnoe Zauberberg 22:00 Clubnacht im Alten Hafen Club: Party mit DJ Goldfinger Hörbar: Hip Hop mit DJ Eazy-K

24.

FREITAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 18:00 Nacht der Lichter WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 20:00 Moonlight Bowling Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen

FRIZZ Das Magazin 3.2017


kalender.bewegungsmelder musik | party | film | bühne | kunst

BÜHNE GIEBELSTADT

Kartoffelkeller 20:00 TBC Kabarett & Comedy GRAFENRHEINFELD

Kulturhalle 19:30 Peter Moreno: BauchComedy Bauchredner SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Egersdörfer & Puntigam Kabarett SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Caveman: Du sammeln. Ich jagen! Solo-Stück Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Omnibus 20:00 Beutelboxer Impro-Show Radlersaal 20:00 Luis aus Südtirol: Weibernarrisch Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

FILM DETTELBACH

Cineworld 19:00 Doppel: Lammbock & Lommbock 23:00 Rammstein: Paris

Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Irish Pixie 20:00 Live-Musik Theater Augenblick 19:30 Flic Flac Flop Rock

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Würzburg erstrahlt WÜRZBURG

Airport 21:00 Underground League / Black Friday / Freitagskiste mit Ochs und Klick, Baby D & Chris Night Club Katze 23:00 Maximal-Minimal Club Ludwig 23:00 The Flow Club: Nu School mit DJ Stutter & Norman; Stereobar: Mixed Music mit Santropolis Das Boot 22:00 Perfect Friday Party Classics 22:00 Creatures of the Night Salon: Wave, Gothic, 80s, Batcave, Mittelalter mit Joschi & Darkness Maschinenraum: Dark Elektro, Aggrotech, Industrial, TBM mit Hades & Samoe Kurt & Komisch 23:00 RIN & Minhtendo Klubshow live & DJ-Set Labyrinth 21:00 Friday Night Rock Rock, Metal, Punk, Hardcore mit Chainsaw, Fränk & Sungod

WÜRZBURG

CinemaxX 23:00 Rammstein: Paris

KINDER OCHSENFURT

Casablanca 17:00 Bibi & Tina 4 Tohuwabohu total! WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren

25.

SAMSTAG

Solymar Therme 9:00 Therme Sauna Tag WÜRZBURG

Innenstadt 8:00 11. Würzburger Wirtschaftstage in div. Unternehmen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch Mainfranken Theater 15:00 Spaziergang hinter den Kulissen Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest Volkssternwarte 13:00 Astronomietag für Groß und Klein

KissSalis Therme 21:30 Music Nights Instrumente über & unter Wasser BREITENGÜSSBACH

Gemeindeturnhalle 18:30 Guessbach Rockt 2017 - Benefiz for refugees! Rock mit Dead and Stoned, Katastrophen-Kommando, Angiz, Assln u.a. WÜRZBURG

B-Hof 21:00 Chima Ede & Ahzumjot Hip Hop Blauer Adler 21:00 Drei vom Rhein Jazz Cairo 21:00 Chapter 5 Indie-Pop FRIZZ Das Magazin 3.2017

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 22:00 Magic Bowling im Schwarzlicht E-Kart Center 14:00 Crazy Friday s.Oliver Arena 19:00 s.Oliver Würzburg Rasta Vechta

M edizinis c h-tec hnis c hen ▶ Laboratoriumsassistenten (m/w) ▶ Radiologieassistenten (m/w) 3-jährige Ausbildung, Start jeweils September. www.mta-schule.uni-wuerzburg.de

Alte Füllerei 20:00 1. Distelhäuser Lachnacht! Comedy SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 16:30 & 19:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Thomas C. Breurer Kabarett Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Congress Centrum 20:00 Die Nacht der Musicals Mainfranken Theater 19:30 Premiere: Jesus Christ Superstar Musical Theater Augenblick 19:30 Inge & Rita Comedy Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater tanzSpeicher 20:00 8meterimquadrat Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

FILM

MUSIK

Wir bilden Dich aus zum

BÜHNE

DETTELBACH

BAD KISSINGEN

MTA-SCHULE WÜRZBURG

DISTELHAUSEN

WÜRZBURG

Loma-Bar 19:00 Friday Night MS Zufriedenheit 23:00 Kontur House, Disco, Techno mit Hr. Schneider & Frickler Nachtwächter 20:00 Great Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 Lommbock Party mit DJ Blitzer Studio 22:30 We.Love.Friday Club: Hip Hop & R'n'B Lounge: elektronisch Tirili 22:00 Thank God it's Friday Filmhits mit DJ Ulli Waldschänke Dornheim 23:00 Judo Mörmis Rhythm & Rock, All Time Classics & Curiosities Zauberberg 22:00 Dancehallnight Club: Reggae mit Sentinel Soundsystem, ls Luckypunchsound Hörbar: Hip Hop mit DJ John

Staatliches Berufliches Schulzentrum für Gesundheitsfachberufe Würzburg

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

KUNST Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Du interessierst Dich für Naturwissenschaften, Medizin und Technik?

MTA-SCHULE WÜRZBURG

Cineworld 18:00 MET Opera live: Idomeneo WÜRZBURG

CinemaxX 18:00 MET Opera live: Idomeneo

KINDER OCHSENFURT

Casablanca 17:00 Bibi & Tina 4 Tohuwabohu total!

19.03.17 WÜRZBURG

21.03.17 WÜRZBURG

S.Oliver Arena CCW - Congress Centrum Würzburg TICKETS UNTER WWW.S-PROMOTION.DE sowie an allen bekannten Vorverkaufs stellen TICKETHOTLINE 06073-722 740

WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren Museum am Dom 15:00 Führung: Das Abendmahl für Kinder u. Jugendliche

KUNST WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft

43


bewegungsmelder.kalender musik | party | film | bühne | kunst

MUSIK BREITENGÜSSBACH

Gemeindeturnhalle 18:30 Guessbach Rockt 2017 Benefiz for refugees! Metal mit Carnage Calligraphy, Tell You What Now, In Chains u.a. GEISELWIND

Strohofer MusicHall 20:30 First Generation of Number Nine 80er & 90er Rock WÜRZBURG

B-Hof 20:30 Devil May Care Support: Watch Me Rise & Empire Of Dirt Blauer Adler 21:00 Grombira Rock & Jazz Café Punktlandung 18:00 Wolfgang Michael Indie-Folk Cairo 21:30 Karies Punk Irish Pixie 20:00 Live-Musik Trinitatiskirche 20:15 Passions4Saxxes

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Hangover 2.0 SCHWEINFURT

Disharmonie 21:00 Let's Dance Ü40 mit DJ Udo WÜRZBURG

Airport 22:00 Techno / Candy Girls / Hardstyle u.a. mit Raphael Dincsoy B2B DJ Emerson, Marcel Niveau, Shawny Shawn & D-Liciouz Club Katze 23:00 Halt die Klappe und tanz! Electronic, Funk, Soul, Hip Hop & Bass Music Club Ludwig 23:00 Downtown 5 pres.: Johnny D Stereobar: Santropolis Das Boot 22:00 80s, 90s, 2000s Joe's Cantina y Bar 17:00 Joes Fiesta y DJ Partyhits Kurt & Komisch 22:00 808 Klub: Boogie Twins LaViva 21:00 Birthday Party Labyrinth 22:00 Neue Deutsche Härte / Rammstein Special Loma-Bar 19:00 Saturday Night eure Liedwünsche MS Zufriedenheit 23:00 MS Vice x You!Me!Dancing! 80s New Wave, Stadium Rock, Synthie Pop Markt 7 19:00 Delicious Beats mit DJs Nachtwächter 20:00 Good Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 Black Saturday Hip Hop, RnB & Black Music mit DJ D-Tale Plan.B 22:00 100% Black Music Standard 21:00 Get On Up Vol. 1 Soul Studio 22:30 HipHop.Heroes DJ Kingsize & guests Tirili 22:00 Top of the Pops mit DJ Macx & DJ Kalla Waldschänke Dornheim 23:00 Immerweiter! Tech House mit Krink (Live-Set) Zauberberg 21:30 Back to the 90s Club: 90er mit den Plattenauflegern Lele & Junior Hörbar: Hip Hop mit Eazy-K

SPORT WÜRZBURG

s.Oliver Arena 20:00 DJK Rimparer Wölfe Dessau-Roßlauer HV 06

44

26.

PARTY WÜRZBURG

SONNTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Café MuCK 20:00 Krimiabend Polizeiruf od. Tatort Posthalle 14:00 Fashion-Flohmarkt Standard 20:15 Tatort Talavera 11:00 Frühjahrsvolksfest

BÜHNE WÜRZBURG

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Congress Centrum 19:00 Elvis - Das Musical Mainfranken Theater 19:30 Antigone Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch Theaterwerkstatt 19:00 Der Sturm s.Oliver Arena 19:00 Bülent Ceylan: Kronk Comedy

FILM DETTELBACH

Cineworld 11:00 Reisematinee: Myanmar

KINDER DETTELBACH

Cineworld 14:00 Familienpreview: The Boss Baby 14:00 in 2D; 15:00 in 3D SCHWEINFURT

Disharmonie 15:00 Korbtheater Ali Büttner ab 3 Jahren WÜRZBURG

Kasperhaus 15:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren Mainfranken Theater 15:00 Premiere: Gold Kinderoper Theater Ensemble 15:30 Alice im Wunderland

KUNST WÜRZBURG

Arte Noah 12:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 11:00 Ausstellung: Volker Schönhals Mainfränkisches Museum 10:00 Ausstellung: Winter Weihnacht - Winterschlaf auf Schulwandbildern Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft 11:15 & 15:00 Führung: Sehnsucht. Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK LOHR

Stadthalle 19:00 Servus Peter Volksmusik WÜRZBURG

Hochschule für Musik 19:30 Frühjahrskonzert mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim Immerhin 17:00 Colonel Petrov's Good Judgment Jazz & Metal

Joe's Cantina y Bar 17:45 Salsa-Abend Kurse Beginner & Mittelstufe; ab 19:00 Party mit DJ Antonio

SPORT WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 19:00 99cent Bowling Bowling

27.

MONTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Mainfranken Theater 19:30 Vortrag: An religiöse Narrative glauben Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest

Standard 18:00 E-CommerceStammtisch Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest

BÜHNE SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie WÜRZBURG

Diverse Locations 19:30 3. Komische Nach mit Atze Bauer, Horst Fyrguth, Johannes Flöck, Die Zauberin, Marius Jung, Serhat Dogan Mainfranken Theater 20:00 Muttersprache Mameloschn Kammerspiele Theater Augenblick 10:00 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Zorngebete Tragi-Komödie

BÜHNE

FILM

WÜRZBURG

WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Olaf Bossi: Glücklich wie ein Klaus Theater Ensemble 20:00 Der Tote Maikäfer

FILM WÜRZBURG

Kellerperle 20:45 Perlenkino: Musicals

KINDER SCHWEINFURT

Disharmonie 10:00 Korbtheater Ali Büttner ab 3 Jahren

KUNST WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori

MUSIK DETTELBACH

Cineworld 19:30 Mainfranken singt: Scotty Riggins Hits quer durch die Musikgeschichte zum Mitsingen WÜRZBURG

Omnibus 21:00 Blue Monday Jazz Session

PARTY WÜRZBURG

Club Katze 22:00 Ohhh Montag Klassiker, Hip Hop, Elektro Club Ludwig 22:00 Mädelsabend elektronisch, all mixed up mit Santropolis Till Eulenspiegel 19:00 StudiAbend

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 19:00 All You Can Bowl WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 17:00 Flatratebowling Rock Inn 18:30 Einführung ins Bouldern kostenl., ohne Anm.

28.

DIENSTAG

ALLERLEI WÜRZBURG

Cairo 19:00 Bulgarian Folk Dances Tanzkurs Die Glücksbringer 19:00 Infoabend Yogalehrerausbildung

CinemaxX 20:00 Anime Night: Attack on Titan 2

KINDER SCHWEINFURT

Disharmonie 10:00 Korbtheater Ali Büttner ab 3 Jahren

WuF-Zentrum 20:00 Offener Abend

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Comedy Lounge mit Andy Sauerwein, Olaf Bossi & Robert Alan SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie WÜRZBURG

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Felix-Fechenbach-Haus 10:00 Zappalotti Familientheater Festival 10:00 Die zweite Prinzessin 14:30 Liedernachmittag Hildegard Knef 19:00 Schultheaterabend Mainfranken Theater 19:30 Antigone 20:00 Der Kaktus Theater Ensemble 20:00 Zorngebete Tragi-Komödie Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

Chase 18:00 Wicked Wednesday Kurt & Komisch 22:00 Kleine Bar Odeon Lounge 23:00 Double Charts & Mixed Music

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 16:00 Rock 'n' Bowl Bowlen mit Rockmusik Rock Inn 17:00 Offener Parkour-Treff

30.

DONNERSTAG

KUNST WÜRZBURG

ALLERLEI

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Museum im Kulturspeicher 13:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

WÜRZBURG

Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest

BÜHNE SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie

MUSIK

WÜRZBURG

SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Jam Jazz am Main WÜRZBURG

Cairo 20:30 Nick Yume Indie-Pop Posthalle 20:00 KC Rebell HipHop & Rap

PARTY WÜRZBURG

Bombe 22:00 Studi Night Studio 22:30 Youniversity Hip Hop, R'n'B, Electro & House mit Andy Goldfinger & Hulk & Hero Till Eulenspiegel 19:00 Karaoke

SPORT DETTELBACH

Extreme Bowlingarena 15:00 Students Special

29.

MITTWOCH

ALLERLEI WÜRZBURG

FreiRaum 19:00 Offenes Orgatreffen La Bamba 19:00 Language Exchange Sprachstammtisch Marions Hundewelt 18:00 Alter Hund, na und?! Gruppentreff für ältere Hunde mit Übungen für Körper & Geist Museum im Kulturspeicher 15:00 W-Café für Menschen mit & ohne Fluchterfahrung Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest

FILM DETTELBACH

Cineworld 20:00 Ladies First: A United Kingdom WÜRZBURG

CinemaxX 20:30 FRIZZ Sneak Preview Überraschungsfilm

KUNST TAUBERBISCHOFSHEIM

Kunstverein 18:00 Jour Fixe - Freies Malen ohne Anmeldung WÜRZBURG

Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Congress Centrum 19:30 Amazing Shadows Tanz und Akrobatik Felix-Fechenbach-Haus 10:00 Zappalotti Familientheater Festival 10:00 ZaPPaloTT und der Detektiv 20:00 Er ist wieder da Mainfranken Theater 19:30 Jesus Christ Superstar Musical Siebold-Museum 19:30 Comedy Lounge mit Andy Sauerwein, Olaf Bossi, Robert Alan & Thomas Kupferschmidt Theater Augenblick 10:00 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch

MUSIK

FILM

WÜRZBURG

DETTELBACH

Cairo 20:30 Me And My Drummer Indie/Dream-Pop Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Posthalle 19:30 Battle Beast Heavy Metal, Support: Majesty & Gyze

PARTY WÜRZBURG

Airport 22:00 Doppeldecker Partymittwoch / Girls Special Hip Hop & Partysounds mit D'Eric

Cineworld 20:15 ROH live: Madama Butterfly Oper in OV mit dt. Untertiteln

KINDER WÜRZBURG

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren

KUNST SCHWEINFURT

Museum Georg Schäfer 10:00 Ausstellung: Lockruf der Décadence

FRIZZ Das Magazin 3.2017


musik | party | film | bühne | kunst

PARTY WÜRZBURG

Besitos 17:00 Studententag Chase 18:00 Special Thursday Das Boot 22:00 Nachtseminar R'n'B, Soul, Funk & House Hollywood 20:00 Freaky Karaoke mit DJ Daniel Waldschänke Dornheim 22:00 Ganz normale Donnerstagsdisco Rap, 808, Disco mit Qnoe Zauberberg 22:00 Clubnacht im Alten Hafen Club: Party mit DJ Goldfinger Hörbar: Hip Hop mit DJ Eazy-K

31.

FREITAG

ALLERLEI BAD MERGENTHEIM

Solymar Therme 18:00 Nacht der Lichter WÜRZBURG

Cosmos Bowling Arena 20:00 Moonlight Bowling Talavera 14:00 Frühjahrsvolksfest

BÜHNE SCHWEINFURT

Disharmonie 19:30 Nepo Fitz Comedy & Kabarett SOMMERHAUSEN

Torturmtheater 20:00 Don Quichote im Kältetraining Komödie WÜRZBURG

Bockshorn 20:15 Axel Pätz: Realipätztheorie Kabarett Chambinzky 20:00 Hier sind Sie Richtig Chambinzky KuZu-Bühne 20:00 Die fetten Jahre sind vorbei Felix-Fechenbach-Haus 10:00 Zappalotti Familientheater Festival 10:00 Das kleine Gespenst (ausverkauft) 20:00 3. WunderWeltenVarieté Mainfranken Theater 19:30 Die Entführung aus dem Serail Oper 20:00 Laboratorium Tanz Ballett Theater Augenblick 19:30 Himmel, Hölle und die Lust am Leben Komödie Theater Ensemble 20:00 Gläubiger Drama Theater am Neunerplatz 20:00 Der Lebensmensch Theaterwerkstatt 20:00 Der Sturm

FRIZZ Das Magazin 3.2017

Kasperhaus 16:00 Des Kaisers neue Kleider ab 4 Jahren

KUNST WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow BBK-Galerie 15:00 Ausstellung: Volker Schönhals Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori

Wer das liest, kann alles! FRIZZ

Dich

MS Zufriedenheit 23:00 Rio Grande Disco, House, Fiesta mit Spatzhabibi (Polychrome Sounds) Nachtwächter 20:00 Great Music. Great People. Odeon Lounge 23:00 Female Friday mit Norwig Standard 21:00 Quentin's Big Kahuna Night Studio 22:30 We.Love.Friday Club: Hip Hop & R'n'B Lounge: elektronisch Tirili 22:00 Thank God it's Friday Rockperlen mit DJ Patricia & DJ Ulli WuF-Zentrum 21:00 Würzburg 9021:0 90er Party mit DJ D³ Waldschänke Dornheim 23:00 Pixxis Stimmungsexpress Weltmusik Zauberberg 22:00 Party (tba)

SPORT WÜRZBURG

Bowlingcenter Heuchelhof 22:00 Magic Bowling im Schwarzlicht E-Kart Center 14:00 Crazy Friday

DAS MAGAZIN

Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

MUSIK DARSTADT

Musik Butik 20:00 Dani Arnold & The Spleenman Singer-Songwriter GEISELWIND

Strohofer MusicHall 20:00 Axxis Rock WÜRZBURG

Blauer Adler 21:00 Jelly Side Up Soul, Funk & Rock Hochschule für Musik 12:00 Musik publik Irish Pixie 20:00 Live-Musik Kellerperle 21:00 Markus Rill & The Troublemakers Rock Omnibus 21:00 RockRockSoul Rock s.Oliver Arena 20:00 Rock Meets Classic Rocklegenden mit Orchester

PARTY DETTELBACH

Capitol 22:00 Mallorca Beachparty 1.0 WÜRZBURG

Club Katze 23:00 Traphousekitchen Club Ludwig 23:00 The Flow ft. Baby D. Club: Hip Hop & R'n'B mit Baby D., Stutter & Norman Stereobar: Mixed Music mit Santropolis Das Boot 22:00 Bass Odyssee Drum'n'Bass & Future Beat mit Beat.Stay.Love & Mutated Forms Kurt & Komisch 22:00 Disco Inferno 70s & 80s Disco, Boogie, Rollerskater Jams Labyrinth 21:00 Friday Night Rock Rock, Metal, Punk, Hardcore mit Chainsaw, Fränk & Sungod Loma-Bar 19:00 Friday Night

via kaBel & satellit oder in unserer Mediathek unter tvtouring.de

WÜRZBURG

Markt 7 19:00 Night Special wechselnde Livebands Standard 20:30 Lynchburg Lemonade Country, Folk & Pop

WÜRZBURG

thorsten legat FussBallsPieler & -trainer aM FR, 24.03. uM 18.30 UHR

MUSIK

KINDER

Paul Meek Britisches MediuM & sensitiver aM FR, 10.03. uM 18.30 UHR

WÜRZBURG

Arte Noah 15:00 Ausstellung: Overflow - Undertow Franz-Oberthür-Schule 7:30 Ausstellung: Colori e Sapori Museum im Kulturspeicher 11:00 Ausstellung: Sehnsucht Landschaft Siebold-Museum 14:30 Ausstellung: SchriftSpracheZeichen

D i e n ä c h s t e n A u f z e i c h n u n g e n b e i u n s i m S t u d i o : 1 0 . 0 3 . C h a r l o t t e L i n k / / 0 8 . 0 4 . M i c h a e l a S c h a f f r a t h • K a r t e n e r h a l t e n S i e b e i T V t o u r i n g v o n M o - F r v o n 9 . 0 0 – 1 7 . 0 0 U h r, Te l e f o n 0 9 3 1 / 7 9 6 2 2 - 0

kalender.bewegungsmelder

45


frizz.verlosung

www.frizz-wuerzburg.de

verlosung.mitmachen

impressum

Schickt uns eine liebevolle E-Mail (verlosung@frizz-wuerzburg.de) oder eine ansprechende Panoramapostkarte (Adresse siehe Impressum rechts) mit dem entsprechendem Betreff. Vergesst bitte eure Telefonnummer nicht und beachtet den jeweiligen Einsendeschluss. Den Rechtsweg könnt ihr vergessen, Teilnahme ab 18 Jahren. Und jetzt: Gut Holz! FRIZZ Das Magazin für Würzburg erscheint monatlich zum Ende des Vormonats. Verlag & V.i.S.d.P.: MorgenWelt Würzburg GmbH Gerberstraße 7, 97070 Würzburg Telefon: (09 31) 32 999-0, Fax: (09 31) 32 999-22 , E-Mail: info@frizz-wuerzburg.de Geschäftsführung: Stefan Luz Anzeigen: Stefan Luz (09 31) 32 999-11 luz@frizz-wuerzburg.de Anna-Victoria Haas (09 31) 32 999-15 haas@frizz-wuerzburg.de

2x1 Blu-ray-Mediabook: Tokyo Decadence

3x1 CD: Virtual Plants

Mediadaten: www.frizz-wuerzburg.de/werben

Tokyo Decadence feierte 1992 Premiere. Der Film handelt von einem SM-Callgirl und ihrer nächtlichen Odysseen durch Japans Hauptstadt. Er lässt „50 Shades of Grey“ altjungerlich aussehen und erscheint in edler Aufmachung - als Mediabook mit zwei Blu-rays, die sowohl die ungekürzte Originalversion als auch die Kinofassung zeigen. www.turbine.de ES: 31.3.

Virtual Plants ist das Bandprojekt der aus Würzburg stammenden Musiker Manuela Doetsch und Michael Baumann. Ihr Album „Sleeping on Trains“ setzt auf aufgeräumt arrangierte elektronische Klangwelten, die zum Träumen einladen und Manuelas Stimme viel Raum zur Entfaltung bieten. Die Release-Party steigt am 3.3. im Dornheim.

Veranstaltungskalender & Online Marketing: Frauke Petri (09 31) 32 999-14 petri@frizz-wuerzburg.de, termine@frizz-wuerzburg.de

Betreff: Atemlos durch Tokyo

Betreff: Natürliches Wachstum

www.normoton.de ES: 31.3.

Betreff: Großer dicker Waldbär

Redaktionelle Mitarbeit: Frauke Petri, Jessica Dippold, Thomas Ackermann, Anna-Victoria Haas

Am 28.3. bringt Eurovideo alle 40 Folgen von Janoschs Traumstunde auf vier DVDs heraus. Die gibt´s geballt in einer schmucken Softbox, nebst Sticker-Postkarte. Für Tiger, Bären und andere Panamasucher ist das unentbehrlich. Für alle anderen mindestens großartig.

Comic: Christian Neubert alias Nöb Fotos: Christian Neubert Druck: Vogel Druck und Medienservice GmbH, Höchberg Verteilung: MorgenWelt Würzburg GmbH

www.eurovideo.de ES: 31.3.

Distribution: Kulturzentren, Kinos, Gaststätten, Diskotheken, Banken, Ladengeschäfte, Sportstätten, Tankstellen etc.

3x1 Buch: Das kommunistische Manifest. Eine moderne Edition Betreff: On your Marx, ready, go!

„Der Junge Karl Marx“ kommt ins Kino. Passenderweise verlosen wir das enorm einflussreiche „Kommunistische Manifest“, mit der Marx und Engels 1848 das Kapital ins Wanken bringen wollten. Die moderne Edition vom Argument Verlag enthält ein Vorwort von Historiker Eric J. Hobsbawn. Obenauf gibt´s ein Filmplakat. www.argument.de

3x1 Comic: Der Ursprung der Welt Betreff: Die Blöße geben

Liv Strömquist zeichnet mit dem Comic „Der Ursprung der Welt“ innerhalb von sieben Episoden die Kulturgeschichte der Vulva nach - auf nonchalante Weise, inkl. sämtlicher wichtiger Stationen wie der Bibel, Sigmund Freud, dem Bio-Unterricht und der Tampon-Werbung. www.avant-verlag.de ES: 31.3.

ES: 31.3.

TICKETVERLOSUNG 5.3.

3x2 Tickets für Mantastic Sixxpaxx

s.Oliver Arena

11.3.

3x2 Tickets für die Electric Dance Night

Posthalle

ES: 7.3.

3x2 Tickets für Let the Music play

Tirili

ES: 14.3.

ES: 2.3.

23.3.

3x2 Tickets für die Harlem Globetrotters

s.Oliver Arena

ES: 18.3.

24.3.

3x2 Tickets für Chima Ede & Ahzumjot

B-Hof

ES: 19.3.

25.3.

3x2 Tickets fürs NdH - Rammstein Special

Labyrinth

ES: 20.3.

26.3.

3x2 Tickets für Elvis - Das Musical

Congress Centrum

ES: 21.3.

1.4.

3x2 Tickets für Kollegah

Posthalle

ES: 25.3.

6.4.

3x2 Tickets für Bonez MC + RAF Camorra

Posthalle

ES: 31.3..

3x2 Tickets für Megaloh

Posthalle

ES: 20.4..

26.4.

46

Grafik & Produktion: Melanie Probst Redaktion: Christian Neubert (0 9 31) 32 9 99 -16 neubert@frizz-wuerzburg.de

2x1 DVD-Box: Janoschs Traumstunde

18.3.

Thomas Ackermann (09 31) 32 999-13 ackermann@frizz-wuerzburg.de

Termine FRIZZ Das Magazin Ausgabe 4/2017 mit dem Special „Körper & Seele“ Veranstaltungshinweise: 17.3.2017 Redaktionsschluss: 20.3.2017 Anzeigenschluss: 21.3.2017 Erscheinungstag: 30.3.2017 FRIZZ Das Magazin ist eine eingetragene Marke der MorgenWelt Media GmbH, Aschaffenburg. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Veranstaltungsangaben ohne Gewähr. Veranstalter, die Fotos für den Bewegungsmelder an den Verlag senden, haben eventuelle Honorarkosten zu tragen. Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Vorlagen, redaktionelle Beiträge sowie für die gesamte Gestaltung bleiben beim Verlag. Der Nachdruck von Fotos, Zeichnungen, Artikeln und Anzeigen, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Verlags. Für unaufgefordert Eingesandtes kann keine Haftung übernommen werden. Bearbeitung und Abdruck behalten sich Verlag und Redaktion vor. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags und der Redaktion wieder. Bei Verlosungen und ähnlichen Aktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Auflage und Auslagestellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW), Berlin. Vermarktungsgesellschaft mbH Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel.: (069) 979 517-10 Fax: (069) 979 517-19 www.citymags.de, info@citymags.de FRIZZ Das Magazin 3.2017


FRIZZ – Das Magazin für Würzburg März 2017  

www.frizz-wuerzburg.de

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you