FRIZZ Das Magazin Kassel Dezember 2019

Page 1

12 2019 G rati s

ANZEIGE

Das Magazin für Kassel und Umgebung

Entdecke den

MärchenWeihnachtsmarkt 25.11.-30.12.2019 täglich geöffnet, außer 24.– 26.12.

he Märcheneisrutsc 1. 2020 erlebbar bis 12 .0 weihnachtsmarkt-kassel.de

Flic Flac – Festival der Artisten 18.12.2019-12.01.2020

Infos+Tickets: www.flicflac.de/kassel

››

ADVENTSKALENDER

SPECIAL

879 TERMINE

24 Überraschungen

Geschenketipps

Umfangreichster Kalender


AKTION

m u z d e e p s High « s i e r p z i e »Einh S

Jetzt bis zu

1sp2a 0 € ren!²

25 50 100 MBit/s MBit/s MBit/s

» Bis zu 5 MBit/s Upload

» Bis zu 10 MBit/s Upload

» Bis zu 40 MBit/s Upload

» Festnetz-Flat 3

» Festnetz-Flat 3

» Festnetz-Flat 3

» 15 Ct./Min.

» 15 Ct./Min.

» 15 Ct./Min.

» 99 € Einrichtungsgebühr

» 99 € Einrichtungsgebühr

» 99 € Einrichtungsgebühr

in alle dt. Mobilfunknetze3

40 €

pro Monat

in alle dt. Mobilfunknetze 3

40 €

pro Monat

2

ab dem 13. Monat 45 € pro Monat

in alle dt. Mobilfunknetze 3

40 €

pro Monat 2 ab dem 13. Monat 50 € pro Monat

Entscheiden Sie sich für die maximale Bandbreite, die an Ihrer Adresse möglich ist¹, und sparen Sie mit unserem Sterntaler-Einheizpreis jetzt bares Geld! Jetzt prüfen und sparen unter www.netcom-kassel.de ¹ 100 MBit/s im Ausbaugebiet der Breitband Nordhessen GmbH, je nach technischer Verfügbarkeit, Verfügbarkeitsprüfung unter netcom-kassel.de. ² Angebotspreis für die ersten 12 Monate, ab dem 13. Monat zum regulären Preis des Sterntaler-Tarifs (100 MBit/s = 50€/mtl., 50 MBit/s = 45€/mtl.) bei 24 Monaten Vertragslaufzeit. Angebot gültig bis 31.12.2019. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt. 3 Gilt nicht für Sonderrufnummern. | AGB und Leistungsbeschreibung unter netcom-kassel.de.

Netcom Kassel Gesellschaft für Kommunikation mbH | Königstor 3-13 | 34117 Kassel | netcom-kassel.de | NCK_Sterntaler-Aktion_Einheizpreis_2019

ER T ER N TA L


›› FRIZZ INHALT

4

PANORAMA Kurz & knapp – Neues aus Kassel und der Region: Flic Flac, Festivals, Salotto, Rassehundeschau, u.a.

8

12

WEIHNACHTSMARKT Alles zum Kasseler Weihnachtsmarkt. Ausblick in die Region.

GESCHENKETIPPS Ideen für unterm Baum.

16

STUDIUM MINT – Absolventen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind gefragt. Was gibt‘s Neues?

MAGAZIN Naemi Fajgel entstammt einer Theaterfamilie. Jetzt hat sie ihre erste Regiearbeit vorgelegt. Florian Lutz wird neuer Intendant des Staatstheaters.

9

Eisrutsche: Attraktion auf dem Weihnachtsmarkt.

24

FRIZZ-ADVENTSKALENDER 24 schöne Überraschungen hinter 24 Türchen.

46

DAS LETZTE Das große FRIZZWeihnachtsRätsel.

18 20 22 26 28 30 32 34 36

FILM MUSIK KULTUR KUNST SHOWS PARTY FAMILIE BÜHNE TERMINKALENDER

Jürgen Becker, Kulturhalle Niedervellmar. © Katharina John

THEMEN

©Simin Kianmehr

© Kunst Hessen

Im Fokus: Florian Lutz.

RUBRIKEN

879 Termine.

46

IMPRESSUM Ulrich Tukur, Opernhaus Kassel

Bleib stets aktuell mit FRIZZonline. www.frizz-kassel.de


›› FRIZZ PANORAMA ZUM TITEL 12/2019 12 2019 Gra tis

ANZEIGE

Das Magazin für Kassel und Umgebung

25.11.-30.12.: MÄRCHENWEIHNACHTSMARKT KASSEL

Skaten bis zum Galgen

Rotes Käppchen und buntes Programm

Inmitten tausender funkelnder Lichter können die Besucher des Kasseler Märchenweihnachtsmarkts sich wieder auf ein vielfältiges Programm für die ganze Familie freuen. Und das zum ersten Mal an drei Standorten – denn in diesem Jahr feiert die neue Rotkäppchen-Märchenbühne auf dem Königsplatz Premiere. Mit viel Musik von ADVENTSKALENDER SPECIAL 879 TERMINE ‚Brass for Fun‘ und dem Saxophon-Quartett ‚Sax for Six‘ am 6. Dezember die Ohren der Besucher verwöhnt. Und auch, wer selber gerne singt, ist hier richtig: Denn an den Donnerstagen vor Heiligabend steht um 18 Uhr das gemeinsame Weihnachtssingen auf dem Programm. Zu einer musikalischen Weihnachtsparty lädt am 14. Dezember der nordhessische Sänger Christian Durstewitz ein. Ein echter Weihnachtsmarkt-Klassiker ist Castellos Puppentheater, das jeden Freitag um 16 Uhr eine kindgerechte Inszenierung des Märchens ‚Rotkäppchen‘ präsentiert. Auf spannende Lesungen im Märchenwagen können sich kleine und große Besucher an den Sonntagen freuen. Außerdem ist am 7. Dezember der Nikolaus mit einer besonderen Lesung zu Gast. Noch mehr ‚Rotkäppchen‘ für kleine Besucher gibt es übrigens an den Fahrgeschäften – hier werden kostenlos kleine Malbücher verteilt. Der Märchenweihnachtsmarkt hat bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr (Gastronomie bis 22 Uhr) geöffnet. ›› Mehr zum Weihnachtsmarkt gibt‘s ab Seite 9. Entdecke den

MärchenWeihnachtsmarkt 25.11.-30.12.2019

täglich geöffnet, außer 24.– 26.12.

che Märcheneisruts 20 erlebbar bis 12.01.20

weihnachtsmarkt-kassel.de

Flic Flac – Festival der Artisten 18.12.2019-12.01.2020

Infos+Tickets: www.flicflac.de/kassel

24 Überraschungen

Geschenketipps

Umfangreichster Kalender

14.12., SKATE-CONTEST, KESSELSCHMIEDE

››

Das Team um die Mr. Wilson Skatehalle veranstaltet am 14. Dezember ein ganz besonderes Event für seine skateboard-begeistertete Community. Hierbei handelt es sich um einen Skate-Contest, bei dem die Gewinner bis zu 250 € abstauben können. Doch aufgepasst: Die 250€ sind mit wahrem Können verbunden! Angetreten wird stets als Duell, von dem nur einer gewinnen kann. Ziel ist es, den Trick, den dein Konkurrent dir vorgibt, selbst nachzuahmen. Schaffst du es nicht, hast du vier weitere Versuche. Bei jedem Fehlversuch wird ein Buchstabe des Wortes „Skate“ notiert, bis das komplette Wort ausgeschrieben ist. Ist dies der Fall, dann hast du verloren! Hauptsächlich geht es den Veranstaltern allerdings um ein sportlichen Beisammensein in der kalten Jahreszeit. Daher sind für leckere Getränke und einen glühenden Grill gesorgt. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr. Tipp: Nutz das Warm-Up ab 15 Uhr, du wirst es brauchen. ›› Skateboardverein Kassel, Skatehalle, Kesselschmiede Kassel, Brandaustraße 1-3. www.kesselschmie.de

FLIC FLAC, 18.12. - 12.1., FRIEDRICHSPLATZ KASSEL

Festival der Artisten

Oben: Alfons Coconut hat es auf die lachmuskeln der Zuschauer abgesehen. Rechts: Das Duo Ice lässt die tropfen fliegen.

Die schwarz-gelbe Zeltburg auf dem Friedrichsplatz gehört zur Weihnachtszeit wie der Wunsch nach Schnee. Zum 11. Festival der Artisten werden in 14 Acts insgesamt 48 Artisten – ausgezeichnet mit Preisen und Trophäen vieler Circusevents - um die Gunst der Besucher-Jury werben. Die beiden ukrainischen Artisten Yuliya Shauchenka und Valewntin Shevchenko begeistern mit ausgefeilter Partnerakrobatik an den Strapaten. Die neunköpfige „Tufyaev Troupe“ zeigen eine exzellente Performance am doppelten russischen Barren. „Wild“ zeigt die wohl schnellste und atemberaubendste Performance, die ohne technische Hilfsmittel möglich ist. Mit spektakulären Drehungen und Sprüngen wirbeln die vier Ukrainer über die Bühne. Das „Duo Ice“ zeigt kunstvolle Körperbilder, bei denen die Tropfen fliegen. Die Partnerakrobaten Jenny Kastein und Daniil Biriukov sind auch im wahren Leben ein Paar. Vor zwei Jahren hat der Ukrainer seiner Jenny in der Nürnberger Flic-Flac-Arena einen Heiratsantrag gemacht. Mit ihren doppelten Schleuderbrettern stürmt die „Ruban Truppe“ die Bühne und zeigt Saltos, Luft-Pirouetten und Flic Flacs. ›› Tickets unter www.flicflac.de/kassel, telefonisch unter 0800 060606 11 (kostenfrei) oder vor Ort ab dem 16.12. an der FlicFlac-Kasse.

4

Dezember 2019

www.frizz-kassel.de

AHA E.V. WIRD 25 JAHRE

Trotz Behinderung selbstbestimmt leben Aha e.V. ist ein Pionier bei der ambulanten Alltagsunterstützung behinderter Menschen mit Hilfebedarf. Jetzt feiert der Verein sein 25-jähriges Bestehen. Die Idee zu diesem seinerzeit innovativen Angebot für behinderte Menschen entstand 1994 an der Uni Kassel. Studierende und Betroffene entwarfen ein Konzept, wie man Menschen mit Behinderungen ambulant unterstützen und Teilhabe ermöglichen kann. Heute unterstützen Sozialpädagogen und Heilpädagogen die 160 Klienten von aha e.V., trotz ihres Handicaps ein selbstbestimmtes Leben zu führen. ›› aha e.V., Kölnische Str. 99, Tel. (0561) 5 06 16 50, www.aha e.V.


7. & 8.12., VDH-RASSEHUNDE-AUSSTELLUNG

NEUERÖFFNUNG AM 16.12.

Mit seinem besten Partner geht der Mensch nicht zum Standesamt, sondern Gassi – oder zur Rassehundeausstellung. 5.500 Hunde aus mehr als 260 Rassen werden in der Messe Kassel den 15.000 erwarteten Besuchern präsentiert.Hunde aus über 20 Nationen werden am 7. und 8. Dezember vor Ort sein – vom Akita Inu, einem selbstbewussten japanischen Jagdhund, bis zum Zwergschnauzer ist alles dabei. Im Blickpunkt stehen die Rassehunde-Wettbewerbe um die begehrten Titel-Anwartschaften und Pokale. Daneben locken die Angebote der vielen Industrieaussteller zur ausgiebigen Schnäppchenjagd. Derweil sorgen im Ehrenring in Halle 1 diverse Showauftritte für Unterhaltung. Es gibt Trickdog-Workshops, Dogdancing, Spurensuche, Longieren und, und, und. Für Kinder stehen eine Mal- und Bastelecke sowie eine Hundebilderwand bereit, auch Kinderschminken wird angeboten.

Kaffeeliebhaber haben ab 16. Dezember eine neue Anlaufstelle. Dann eröfnet direkt am Opernplatz das Salotto 1828. Und geht es nach den Betreibern Dennis Küpke und Guiseppe Fracasso soll das Salotto 1828 tatsächlich mehr werden als ein weiterer Coffee Store, sondern, wie der italienische Name es verspricht, ein Wohnzimmer. Die Voraussetzungen hierzu sind prächtig. Der Laden befindet sich in bester LaNoch wird hinter Dennis Küpke (links) und ge. Aus den riesigen Fenstern kann Guiseppe Fracasso gebaut, doch schon Mitte man den Blick direkt über die WeiDezember eröffnen sie ihr Café. ten des Friedrichsplatzes schweifen lassen. Die beiden Bielefelder, die jeweils aus Gastronomenfamilien stammen und sich von Kindesbeinen an kennen, setzen auf Gemütlichkeit: vom Chesterfield-Sofa bis zum individuellen DIY-Chic. Das elegante zweigeschössige Gründerzeitgebäude bietet reichlich Platz, im Obergeschoss auch für separate Feierlichkeiten. Am opulenten SB-Tresen gibt es Kuchen und hochwertige Fingerfood-Spezialitäten – und natürlich besten Kaffee. Den haben die beiden gewissermaßen im Blut. Schließlich haben sowohl Küpke als auch Fracasso italienische Vorfahren.

›› Internationale Rassehunde-Ausstellung: 7. & 8.12., Messe Kassel. ÖZ: jeweils 9-17 Uhr, www.vdh-lv-hessen.de

›› Salotto 1828, Opernstraße 2, Kassel. ÖZ: Mo.-Sa. 7:30 - 20 Uhr, So. 9 - 18 Uhr. www.salotto1828.de

Menschen, die auf Hunde starren

Ein Wohnzimmer für Kaffeeliebhaber

Jetzt das Ticket für das Sommer-Meeresrauschen buchen und ab Mai 2020 abheben nach Sylt! Aufgrund des großen Interesses im ersten Jahr der neuen Flugverbindung heißt es in 2020 wieder: Von Mai bis September immer samstags und jetzt zusätzlich auch mittwochs: Abheben zur schönsten Nordsee-Insel! In nur 50 Minuten fliegen Sie vom Kassel Airport ohne Staus und Umwege mit der Rhein-Neckar-Air direkt nach Westerland.

Buchen Sie noch bis Ende Januar 2020 den perfekten Einstieg in Ihren Kurzurlaub zum Frühbuchertarif von 179 €* für einen Einzelflug. Buchungen unter: www.urlaub-kassel.de Tel: 0561 – 598617-0 www.fly-rna.de oder in Ihrem Reisebüro vor Ort www.reisebueroverbund.de/kassel/

* je nach Verfügbarkeit der Frühbucherkontingente


›› FRIZZ PANORAMA +++ Vorverkauf für regionale Festivals gestartet +++ 6. - 22. MÄRZ, THEATERSTÜBCHEN

Jazzfrühling

PR Report Award für „Offen für Vielfalt“

Vielfalt, Respekt, demokratische Werte: davon profitiert die Gesellschaft und davon profitiert, dies zeigen Studien und die Erfahrung im Arbeitsalltag, ebenso die Wirtschaft. „Angesichts Tendenzen, die auf Ausgrenzung und Feindseligkeit setzen, sind wir als Demokraten aufgerufen, Stellung zu beziehen und klar Flagge für ein vielfältiges Miteinander zu zeigen“, so Krauße.

›› „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“ ist eine gemeinsame Initiative von 18 nordhessischen Unternehmen, Vereinen und Institutionen mit dem Verein für internationale Verständigung e.V. ›› www.offenfuervielfalt.de ›› #offenfuervielfalt

20. MAI - 7. JUNI, FESTPLATZ VELLMAR

Sommer im Park

Ein Programm voller Hochkaräter präsentiert der Sommer im Park Vellmar. Diesmal bereits ab Ende Mai, steht drei Wochen lang wieder das Who is Who der deutschsprachigen Kabarettszene auf der Bühne im großen Festzelt. Höhepunkte sind die Gastspiele von Schwergewichten wie Torsten Sträter, Olaf Schubert, Urban Priol und dem aktuellen Träger des Deutschen Kleinkunstpreises Sebastian Pufpaff, dazu gibt‘s neue Gesichter wie Hazel Brugger. Die Schweizer Kabarettistin kennt man vor allem aus der heute-Show. Auch Musik Sebastian Pufpaff Hazel Brugger zieht wieder ein ins Zelt – diesmal mit Dauerbrenner Götz Alsmann, Bodo Wartke, Die Feisten, Gustav Peter Wöhler, Anna Loos und Geheimtipp Antje Schomaker. Noch ist das Prgramm nicht komplett. Karten für das Zeltfestival im Ahnepark gibt es ab jetzt. Kann man schön unter den Baum legen. ›› Infos & Tickerts: www.piazza-vellmar.de

31. MAI - 16. AUGUST

Kultursommer Nordhessen Der Kultursommer Nordhessen startet bereits am 31. Mai mit dem Figurentheaterfestival Blickfang im Kloster Haydau. Die Veranstaltungsreihe, die bevorzugt unbekannte und ungewöhnliche Spielorte wie Scheunen und Waldlichtungen ins Zentrum rückt, beschäftigt sich in vielen Gastspielen mit der Musik Beethovens. Dazu gibt es Konzerte von Max Mutzke, der im Marstall Bad Wilhelmshöhe auf die kubanische Pianistin Marialy Pachceo trifft, und Ute Lemper. Der Broadwaystar ist mit seinem Programm „Rendezvous with Marlene“ zu Gast. Weitere Stars, die nach Nordhesen kommen: Tine Thing Helseth, Gil Ofarim, Sky du Mont und Heikko Deutschmann. ›› Infos & Tickets: www.kultursommer-nordhessen.de www.frizz-kassel.de

Ute Lemper © Lucas Allen

© Noëlle Guidon

Bei „Offen für Vielfalt“ machen sich aktuell 20 Unternehmen und Organisationen aus Stadt und Region Kassel für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft stark. „Dass unser gemeinsames Engagement nun mit dem bundesweit angesehenen Preis einer Fachjury ausgezeichnet wurde, freut und bestätigt uns sehr“, so Dagmar Krauße, Sprecherin der Initiative. „Der Preis ist uns Ansporn und Auftrag, unser Anliegen mit aller Entschiedenheit weiter voranzutreiben.“

›› Infos & Tickets: www.theaterstuebchen.de

© NManuel Berninger

Die Kasseler Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“ ist jetzt ausgezeichnet worden: Die Initiative erhielt in Berlin den PR Report Award 2019 in der Kategorie „Nachhaltigkeit und Corporate Social Resonsibility“. Mit dem Preis würdigte die Jury des renommierten Branchenpreises die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch „Offen für Vielfalt“.

18 eindrucksvolle Konzerte hat das Programm des Jazzfrühlings zu bieten. Für viele Veranstaltungen bietet es sich an, sich früh Tickets zu sichern. Wenn sich der Geburtstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal jährt, kann auch der Jazz nicht umhin, der Klassik seine Ehre zu erweisen. So zieht das Festival erstmals für zwei Konzerte in den Ständesaal ein. Dieter Ilg Frederik Köster Ein besonderes Highlight wird da© Margrit Müller bei das Konzert des vielfach ausgezeichneten Bassisten Dieter Ilg mit seinem Trio sein. Weitere Höhepunkte folgen, wenn der Jazztrompeter und Komponist Sebastian Studnitzky auf den Klarinettisten Sebastian Manz trifft und „Lenny“ Bernstein in außergewöhnlicher Weise ein musikalisches Denkmal setzt. Oder wenn Trompeter Frederik Köster mit seiner eigenen Formation in Kassel gastiert. Weitere Höhepunkte: Viktoria Tolstoy, Hildegard lernt fliegen, Klaus Doldinger, Daniel Herskedal und Anke Helfrich.


Hessen-Champions 2019

JOBMOTOREN & INNOVATOREN

Müller

14.12.19 KASSEL Rothenbachhalle, Messe

Ministerpräsident Volker Bouffier, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und VhU-Präsident Wolf Matthias Mang zeichnen Bender GmbH & Co. KG aus Grünberg, Faubel & Co. Nachfolger GmbH aus Melsungen, Emma – The Sleep Company (Bettzeit GmbH) aus Frankfurt am Main sowie Hexagon Manufacturing Intelligence aus Wetzlar aus.

© Noëlle Guidon

Ein innovatives Ladesystem für Elektro-Fahrzeuge, smarte Einband-Etiketten für klinische Studien, ein Matratzen-Internetversand mit außergewöhnlich agiler Personalpolitik und die genaueste Messmaschine der Welt, produziert im Herzen von Hessen und mit einem Weltmarktanteil von 90 Prozent – die Gewinner der „Hessen-Champions 2019“ zeigen die enorme Bandbreite der hessischen Wirtschaft und belegen, wie Unternehmen die Herausforderungen des Strukturwandels auf ganz unterschiedliche Art und Weise bewältigen. Ministerpräsident Volker Bouffier, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und VhU-Präsident Wolf Matthias Mang haben jetzt beim Hessischen Unternehmertag im Kurhaus Wiesbaden vor mehr als 1.000 geladenen Gästen vier herausragende Unternehmen ausgezeichnet. Als Innovatoren die Bender GmbH & Co. KG aus Grünberg, die Faubel & Co. Nachfolger GmbH aus Melsungen. Als Jobmotor, der überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen hat, Emma – The Sleep Company (Bettzeit GmbH) aus Frankfurt am Main. Und als Weltmarktführer Hexagon Manufacturing Intelligence aus Wetzlar. Aus 49 außergewöhnlichen Kandidaten hatte eine Fachjury zehn Finalisten für den Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen ausgewählt, von denen nun vier Sieger in den drei Kategorien Innovation, Jobmotor und Weltmarktführer gekürt wurden. Dies teilten das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen), die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH in Wiesbaden mit. Die Gewinner werden von einer hochkarätigen Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien ermittelt. Für die Koordination des Wettbewerbs ist die Hessen Trade & Invest GmbH verantwortlich. VK_Champions20.qxp_57x87 24.10.19 07:59 Seite 1

31.01.20 KASSEL Rothenbachhalle, Messe 02.02.20 GÖTTINGEN Lokhalle

09.+10.05.20 HALLE (WESTFALEN) GERRY WEBER STADION

›› www.hessen-champions.de

18.12.20 KASSEL Rothenbachhalle, Messe TICKETS UNTER W W W.S -PROMOTION.DE sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740


›› FRIZZ MAGAZIN

DIE NÄCHSTE GENERATION Naemi Fajgel inszeniert am Theater im Centrum Ob sie denn in Zukunft das Theater im Centrum übernehmen werde? Naemi lächelt und rollt betont genervt mit den Augen. Oft hat die Tochter des Theaterleiters Michael Fajgel diese Frage schon gehört. Ihr Vater hat die Frage längst zum innerfamiliären Running Gag gesteigert. „Ich mache keine konkreten Pläne“, sagt sie und lacht die Ansprüche an sie einfach weg: „Außer für den nächsten Abend.“ Die Frage bleibt also auch diesmal unbeantwortet. Zumindest aber hat die 25-Jährige der Öffentlichkeit gezeigt, dass auch sie ein feines Händchen für die Bühne hat. Am Theater im Centrum hat sie jetzt mit dem Märchenmusical „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ ihre erste Regiearbeit vorgelegt. Ihre Familie. Naemis Mutter ist Tänzerin und Choreographin, hat an etlichen Bühnen, unter anderem am Staatstheater Kassel, getanzt. Ihr Vater Michael Fajgel war ein viel gebuchter Musicaldarsteller, bis er vor 16 Jahren mit dem TiC sein eigenes Theater gründete. Zudem ist er Regisseur und Autor einer Reihe erfolgreicher Bühnenstücke. Naemi wächst wie selbstverständlich in die Theaterwelt hinein. Schon als Achtjährige verbringt sie

unzählige Stunden im TiC. Später arbeitet sie im Ticketshop, in der Gastronomie des Theaters. Bei einer Reihe von Stücken übernimmt die junge Frau die Regieassistenz. Nun führt sie erstmals selbst Regie. Ein komisches Gefühl, findet sie. „Manche Darsteller, mit denen ich jetzt arbeite, kannten mich schon, als ich ein zwölfjähriges Mädchen war. Ich war mir nicht sicher, ob sie mich als Regisseurin für voll nehmen würden.“ Bereits bei der ersten Leseprobe zeigte sich, dass die Bedenken unbegründet waren. Gemeinsam mit den Schauspielern Annabelle Mierzwa, Andreas Schneider und Claudius Freyer entwickelte sie in wochenlanger Kleinarbeit das Stück von Martin Baltscheit zu einem kurzweiligen Familienmusical voller Witz und Esprit. Naemis Vater hat ihr selbstverständlich bei den Arbeiten hin und wieder über die Schulter geschaut. „So ganz vertraut er mir wohl nicht“, sagt sie augenzwinkernd. Er habe sich aber zurückgehalten und nur gelegentliche Vorschläge unterbreitet. „Und manche habe ich sogar angenommen.“ Also doch Theater? Eigentlich zieht es Naemi eher zum Film, wie sie sagt. Das sei eher ihr bevorzugtes Medium. „Ich kann das nicht begründen. An Film mag ich, dass die Arbeit irgendwann abgeschlos-

sen, der Moment verewigt ist.“ Wohingegen sich eine Theaterinszenierung mit jeder weiteren Aufführung verändere. In naher Zukunft möchte sie am liebsten ein Filmstudium aufnehmen. Nicht auszuschließen sei aber auch, dass sie weiterhin Regiearbeiten am TiC übernehme. Und vielleicht sogar irgendwann das ganze Theater. Text: Alexander Röder ›› Mehr zum Stück „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ gibt‘s auf Seite 32.

DER OPERNREVOLUZZER Florian Lutz wird neuer Intendant des Staatstheaters Kassel

„Besonders beeindruckt hat uns im Auswahlverfahren, wie konsequent und leidenschaftlich Florian Lutz nach aufregenden künstlerischen Lösungen sucht, um auch künftig viele Menschen für das Theater zu begeistern“, erklärt die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn, unter deren Vorsitz die Findungskommission rund 40 Bewerbungen gesichtet hatte. „Unter seiner Leitung hat sich die Oper Halle zu einem der innovativsten Orte des zeitgenössischen Musiktheaters entwickelt und überregional in den Fokus gerückt. Dabei ist Lutz eine deutliche Erweiterung und auch Verjüngung des Publikums gelungen. Ich bin sehr gespannt darauf, was er uns in Kassel anbieten und

8

Dezember 2019

auch darauf, was er uns zumuten wird – denn das gehört zum Theater dazu, insbesondere in dieser Stadt, die sich wie kaum eine andere der zeitgenössischen Kunst verschrieben hat.“ „Florian Lutz und Generalmusikdirektor Francesco Angelico haben sich entschieden, dass sie gemeinsam in diese neue Intendanz starten wollen“, so Dorn weiter. Wir haben vorab auch die Musikerinnen und Musiker des Staatsorchesters um ihre Meinung gebeten – und das Ergebnis spricht für sich: Anfang 2017 wurde Francesco Angelico mit annähernd 100 Prozent der Stimmen zum GMD gewählt. 2019, also knapp zweieinhalb Jahre später, wurde er mit annähernd 100 Prozent der Stimmen bestätigt.“ Die Kasseler Kulturdezernentin Susanne Völker betont: „Mit der Entscheidung für Florian Lutz bekommt das Kasseler Staatstheater einen neuen Intendanten, der in den vergangenen 15 Jahren einen beeindruckenden Weg genommen und eine moderne und couragierte künstlerische Handschrift entwickelt hat. Dass er die Nachfolge des erfolgreichen und für Kassel in den letzten beiden Jahrwww.frizz-kassel.de

© Kunst Hessen

Florian Lutz wird neuer Intendant des Staatstheaters Kassel. Der gebürtige Kölner tritt sein Amt in Hessen zur Spielzeit 2021/2022 an und erhält zunächst einen Fünf-Jahres-Vertrag. Aktuell ist Florian Lutz Intendant der Oper Halle. Dort wurde sein Vertrag wegen interner Querelen mit dem dortigen Geschäftsführer Stefan Rosinski nicht verlängert.

zehnten prägenden Intendanten Thomas Bockelmann antritt, eröffnet dem renommierten Haus eine vielversprechende Zukunftsperspektive.“


Der Kasseler Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Traditionell begleitet von der diesjährigen Symbolfigur „Rotkäppchen“ laden zahlreiche Stände und Attraktionen ein, die Weihnachtszeit in stimmungsvoller Atmosphäre zu genießen.

MÄRCHENHAFTER WEIHNACHTSMARKT Der Duft von gebrannten Mandeln, herzhaften Leckereien und Reibekuchen zieht durch die Obere Königsstraße. Der Märchenweihnachtsmarkt findet diesmal unter dem Motto „Rotkäppchen“ auf dem Opern-, Friedrichs- und Königsplatz statt, verbunden durch die Einkaufsmeile Königsstraße. An den Adventswochenenden ruht hier der Straßenbahnverkehr, so dass die Plätze und die Obere Königsstraße vollständig für den weihnachtlichen Bummel zur Verfügung stehen. Apropos Rotkäppchen. Die diesjährige Symbolfigur, ist täglich ab 14 Uhr auf dem Märchenweihnachtsmarkt unterwegs und erzählt anschließend auf der Adventskalender-Märchenbühne ihre Geschichte. Die Adventskalender-Märchenbühne ist wieder auf dem Friedrichsplatz aufgebauet, der kahlgeschlagenen einiges an Flair verloren hat. Auf der Märchenbühne sorgen die Musikschule Kassel, das Castello Puppentheater, Das Blasorchester des TSV Oberzwehren und der A-Cappella-Chor „SchmitzKatze“ abwechselnd für ein weihnachtliches Musik- und Unterhaltungsprogramm. Daneben steht der Märchenwagen, in dem regelmäßig Märchen vorgelsen werden und gebastelt wird. Für die jüngsten Besucher steht die Himmelswerkstatt bereit, in der Kinder täglich zu einem anderen Thema Weihnachtsgeschenke basteln können. Hier

warten auch jede Menge Stände mit Handwerk sowie süße und herzhafte Verlockungen. Vom beliebten Riesenrad aus hat man den besten Blick auf den Märchenweihnachtsmarkt und das imposante FlicFlac-Zelt. Auf dem Opernplaz ist wieser der Märchenpavillon aufgebaut, aus dem Stefan aus dem Voralpenland am 21. Dezember ab 17.30 Uhr und am 7. Dezember ab 17 Uhr Märchen erzählt. Neu ist die Rotkäppchen-Bühne auf dem Königsplatz. Damit gibt es jetzt drei Bühnen auf dem Märchenweihnachtsmarkt. Neben einem abwechslungsreichen Programm kannst du dort auch selber aktiv werden – beim gemeinschaftlichen Weihnachtssingen donnerstags um 18 Uhr. Rasant wird es in der Treppenstraße zugehen, die wie im Vorjahr zu einer Eisrutsche umfunktioniert wurde. Wer sich nach der Rutschpartie von innen aufwärmen möchte, findet am Ende der Treppenstraße die ideale Gelegenheit: Hier wurde eine stimmungsvoll beleuchtete Glühwein-Pyramide aufgebaut. Zusätzlich bieten die Köche des Kasseler Kochclubs heiße Getränke und deftige Spezialitäten an, deren Verkaufserlöse einem guten Zweck zufließen. Wer auf der Suche nach Geschenkideen ist wird auf dem Königsplatz fündig. Hier bieten zahlreiche Stände Kunsthandwerk und allerlei Schönes, Praktisches und Kurioses an. Aber auch der Gaumen kommt hier nicht zu kurz. Neben der Königsalm locken weitere gemütliche Buden mit jeder Menge Köstlichkeiten. Für alle, die den Kasseler Weihnachtsmarkt zum ersten Mal besuchen, biete sich eine der Führungen an, bei der man historisch gekleidete Kavaliere und Damen bei einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt begleiten und dabei allerhand Wissenswertes über die einstige Residenzstadt erfahren kann. „Von Ahle Worscht bis Zwibbelkuchen“ lautete das Motto der kulinarischen Führung, die auf unterhaltsame Art über regionale Spezialitäten und den besonderen Geschmack Nordhessens informiert. Bis 30.12. (24.-26.12. geschlossen), Öffnungszeiten: tägl. 11-20 Uhr, Gastronomie bis 22 Uhr, Führungsbuchungen & Infos: www.kassel-marketing.de, www.weihnachtsmarkt-kassel.de

www.frizz-kassel..de

Dezember 2019

9


›› FRIZZ WEIHNACHTSMÄRKTE © Mario Zgoll / 2

Eisrutsche auf dem Weihnachtsmarkt

COOLER SPASS Sie war die Attraktion des letztjährigen Kasseler Weihnachtsmarktes. Jetzt wurde die 70 Meter lange Eisrutsche wieder auf der Treppenstraße aufgebaut. Damit können die Besucher von hoch oben mit 35 Stundenkilometer direkt auf den Weihnachtsmarkt zusteuern. Trotz der sehr erfolgreichen Premierensaison mit viel Aufmerksamkeit und einer Vielzahl von Besuchern, hatte Betreiber Sebastian Ruppert eines immens gestört: der Regen. Ruppert: „Es hatte im Vorjahr an 31 der insgesamt 45 geöffneten Tage geregnet.“ Die Rutschbahn wurde dadurch mal zu schnell, mal wieder zu stumpf und langsam. Daher hat Ruppert die Edelstahlrutsche jetzt um ein flexibles Dach erweitert, das bei Bedarf die vier Eisbahnen schützt.

Weitere Neuerung ist eine energetische Dämmung, die das Eis auf den vier Bahnen mittels Dämmmatten von unten her isoliert. Ruppert möchte damit einerseits dem Thema der Nachhaltigkeit nachkommen, andererseits erhofft er sich dadurch Strom zu sparen. Der 34-jährige Sebastian Ruppert ist als Schausteller das ganze Jahr mit seinem Fahrgeschäft „Take off “ auf den Volksfesten landauf landab unterwegs, unter anderem beim Kasseler Frühlingsfest. Auf die Idee mit der Eisrutsche kam der Bad Wildunger eher zufällig. Sein Vater betreibt zum Kasseler Weihnachtsmarkt seit Jahren am Fuße der Treppenstraße einen Glühweinstand. „Wenn man dort den ganzen Tag die Treppenstraße hochschaut,

kommen einen schon mal solche Gedanken“, sagt er. Die Eisrutsche ist ein Prototyp. Mit dem Wasserrutschen-Hersteller Wiegand Maelzer hat sich Ruppert dann an die Arbeit gemacht und monatelang an der Verwirklichung getüftelt. Die Eisrutsche wird wieder über die gesamte Zeit des Kasseler Weihnachtsmarktes zum vergnüglichen Winterspaß einladen. Wenn der Markt am 30. Dezember endet, bleibt die Eisrutsche noch bis zum 12. Januar stehen. Der Preis hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Eine Fahrt kostet 2,50 Euro, fünf Tickets zehn Euro. FRIZZ verlost drei Tageskarten für die Eisrutsche. Die Tageskarte ist personalisiert und erlaubt dir, einen Tag lang gratis zu rutschen. Mitmachen per Postkarte an den Verlag oder per eMail (verlosung@frizz-kassel.de). Einsendeschluss: 10.12.

Unser besonderer Weihnachtsmarkt Deko • Geschenke • Atmosphäre • Genuss

Gartencenter Meckelburg Meckis GARTENCAFÉ

Abert-Einstein-Str. 3 34277 Kassel Fuldabrück

Montag bis Samstag 9:00 bis 19:00 Sonntag 10:00 bis 12:00 (Café 09:00 bis 18:00) (Café 09:00 bis 12:00)


00 )

BIS 29.12.

Weihnachtsmarkt in Hann. Münden Bis zum 29. Dezember öffnet der Hann. Mündener Altstadtweihnachtsmarkt seine Pforten. Den Markt rund um den Kirchplatz kann man täglich mit Ausnahme Heiligabend und der beiden Feiertage von 11 bis 19 Uhr besuchen. Kunsthandwerk, Geschenkideen, weihnachtliche Leckereien und wärmende Getränke laden zu einem Besuch ein. Glühwein, Früchtepunsch und Co. werden sogar bis 21 Uhr ausgeschenkt. Liebevoll dekorierte und beleuchtete Fachwerkhäuser sorgen vor allem ab Einbruch der Dunkelheit für eine zauberhafte Atmosphäre. Ein besonderes Highlight ist der Fährenpfortenturm, der während der Adventszeit als 40 Meter hohe Kirche über der Altstadt leuchtet. Am 10. Dezember macht die Coca-Cola-Weihnachtstour in Hann. Münden halt. Der Weihnachtstruck ist dem Rathausplatz zu Gast. Von 15 bis 20 Uhr wartet dort auf die Besucher eine wundervolle Welt voller einzigartiger Erlebnisse: Darunter eine virtuelle Schlittenfahrt, ein Foto in einer übergroßen Schneekugel sowie ein Treffen mit Santa Claus. Als kleines (Vor-)Weihnachtsgeschenk von Santa Claus kann außerdem jeder Besucher eine Coca- Cola Glasflasche mit seinem Namen mit nach Hause nehmen.

Veranstalter: Seniorenzentrum Unterneustadt Unterneustädter Kirchplatz 4 34123 Kassel Design © www.xform.de • photo © photocase, subway-

7.12., FRIEDRICH-EBERT-STRASSE, 17-22 UHR

Winterliches Kiezkuscheln Im Vorderen Westen steht wieder ein vorweihnachtsloiches Quartiersfest auf dem Programm. Unter dem Motto „Winterliches Kiezkuscheln“ laden Händler zum Schlendern, Shoppen und Feiern ein. Fast alle Geschäfte entlang der weihnachtlich beleuchteten Friedrich-Ebert-Straße zwischen Annastraße und Bebelplatz beteiligen sich an der Aktion. Gesäumt wird die Meile von Tombolas, Rabattewürfeln und Gastronomieständen, an denen Plätzchen und Glühwein ausgeschenkt werden. www.frizz-kassel..de

November 2019

11


GU

›› FRIZZ GESCHENKETIPPS

SCHON GESCHENKE BESORGT? Man kann nie früh genug damit anfangen, den Kauf der Weihnachtsgeschenke auf die lange Bank zu schieben. Einige Tipps. © Pexel / Pixabay

21.3.2020: 1. Mini-Rock-Festival, Kassel Airport

Galerie auf Zeit

TERMINAL OF ROCK

WUNDERVOLLE EINZELSTÜCK VERSCHENKEN

Am 21. März steigt am Kassel Airport das 1. Mini-Rock-Festival. Mit dabei sind drei der besten Coverbands Deutschlands: Four Roses, Quotime und Black Rosie. Den Support übernehmen die Kasseler Rock-Legenden „The Racers“, die 2020 ihr 55-jähriges Bühnenjubiläum feiern. Veranstalter MW Special Events bietet den Besuchern damit mehr als sechs Stunden beste Livemusik mit den größten Rock-Klassikern. Four Roses aus Leipzig haben ein extrem breites Song-Repertoire – mit den Hits von Pink Floyd, U2, Depeche Mode und. Quotime gilt als Europas beste Status Quo Tribute-Band. Den Abschluss bilden Black Rosie. Die fünf Frauen spielen die Songs von AC/DC mit „high voltage“ und standen mit der Band schon auf der Bühne.

Angewandte Kunst, Design und Kunsthandwerk auf hohem Niveau zu präsentieren, ist das Anliegen von Designern um Initiator Udo Posch. Seit mehr als 20 Jahren öffnet die Galerie auf Zeit in den Wochen vor Weihnachten in leerstehenden Ladenlokalen der Kasseler City. In diesem Jahr ist die Galerie bis zum 24. Dezember in der Friedrich-Ebert-Straße 5 zu finden. Produkte aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Papier, Grafik, Schmuck, Textil, Keramik, Leder und Glas werden in der Galerie ausgestellt und verkauft. „Gerade in einer Zeit in der scheinbar die Haupteigenschaft eines Produktes „billig zu sein“ ist, bieten wir handgearbeitete, individuell entworfene und ausgeführte Produkte an“, so die Organisatoren. Während der Ausstellungsdauer sind im Wechsel die Gestalter und Künstler in der Galerie anzutreffen.

›› 21.3.2010, Beginn: 19 Uhr, Einlass: 18 Uhr. VVK 36 €, AK: 40 €, VIP-Tickets exklusiv unter Tel. (05609) 80 93 80 (Mo.-Fr. 16–21 Uhr), www.airportgaudi.de

›› Galerie auf Zeit, Friedrich-Ebert-Straße 5, ÖZ: Mo.-Sa. 11-19 Uhr, Heiligabend 11-13 Uhr. www.galeriaufzeit.com

Juwelier Range

DVD-Verlosung

BESTES ZUHAUSE – WEIL KASSEL SCHMÜCKT

TEL AVIV ON FIRE

Kasseler wissen es – es lebt sich gut in unserer Stadt. Kassel ist für viele das beste Zuhause. Die Stadt hat ein Logo entwickelt, das genau dies zum Ausdruck bringen soll. Das Traditionsgeschäft Juwelier Range beteiligt sich an der Spenden-Kampagne, in der von jedem verkauften „Bestes-Zuhause“-Kleeblatt 7 Euro in den Spendentopf der Stadt fließen. Davon sollen besondere Projekte und Ideen gefördert werden. Mit dem „Bestes Zuhause“-Kleeblatt können Schmuckfreunde ihre Verbundenheit zu Kassel stilvoll zum Ausdruck bringen. Es ist in fünf Varianten verfügbar – als Anhänger für Kette oder Lederschnur, als Charm für Armband, Anstecknadel oder Schlüsselanhänger, jeweils zum Verkaufspreis von 59,-€. Das Kleeblatt ist aus Sterlingsilber mit dem geschwärzten Slogan „KASSEL DAS BESTE ZUHAUSE“.

Vor dem Hintergrund des Nahostkonflikt gelingt Regisseur Sameh Zoabi eine absurde und unglaubliche Komödie: Die schnulzige Soap Opera „Tel Aviv on Fire“ vereint allabendlich Israelis wie Palästinenser vor dem Fernseher. Für die Dreharbeiten muss der junge Palästinenser Salam, Drehbuchautor des Straßenfegers, jeden Tag die Grenzen zwischen Israel und dem Westjordanland überqueren. Bei einer CheckpointKontrolle gerät das Skript der nächsten Folge in die Hände des israelischen Kommandeurs Assi. Das kommt dem gelangweilten Grenzwächter gerade recht. Um seine Frau zu beeindrucken, zwingt er Salam das Drehbuch umzuschreiben. Ein Bombenerfolg! Salam und Assi denken sich immer neue schnulzige Dialoge und Plotentwicklungen aus. Doch plötzlich soll die Serie abgesetzt werden und Salem steht vor einem Riesenproblem.

›› Juwelier W. Range, Obere Königsstr. 49, Kassel. ÖZ: Mo. - Fr. 10-14 & 15-18 Uhr, Sa. 10-18 Uhr. www.juwelier-range.de

12

Dezember 2019

FRIZZ verlost 3 DVDs von „Tel Aviv On Fire“. Teilnahme auf www.frizz-kassel.de oder via Postkarte an den Verlag. Produktname angeben! Einsendeschluss: 18. Dezember. www.frizz-kassel.de


IEBTESTE L E B S A P O EUR FERDESHOW P K! IST ZURÜC

Wir wünschen allen Lesern, Geschäftspartnern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

02. - 03.05.2020 Göttingen Lokhalle

www.cavalluna.com Ein Herz für

FGEPASST! U A R E S S IE N GE REN! A P S X 1 , N E 2X GENIESS

CO D E : IH R R A B AT T FRIZZ-KS20 EN AUF JE T ZT ZU G R E IF B U C H .D E G U T S C H E IN

Achtung:

Terminschluss für die Januar-Ausgabe ist der 16. Dezember 2019

Tim Reckmann_pixelio.de

ixabay

GUTSCHEIN

19

9,0

s ta tt

€ 34 ,€ IS SONDERPRE

90

nfrei

+ versandkoste

DAS PERFEKTE

GESCHENK!

VMG, Vertriebs-Marketing-Gesellschaft mbH, Niedesheimer Str. 18, 67547 Worms


›› FRIZZ GESCHENKETIPPS Mönchshof

WÜNSCH DIR WAS – MIT MÖNCHSHOF WEIHNACHTSBIER

Uhrenkollektion Range 1824

DEN MOMENT GENIESSEN... Die Zeit rennt in einem immer hektischer werdenden Alltag. Die neue mechanische Uhrenkollektion RANGE 1824 lässt einen innehalten und den Moment genießen, sie richtet den Blick auf das Wesentliche. Die Kollektion besteht aus sieben in Größe und Design variierenden Modellen. Das zeitlos schlichte Ziffernblatt zeigt die Zeit, ein Blick durch den rückwärtigen Glasboden erinnert daran, wie sie vergeht – und dass die beste Zeit mit jedem Augenblick neu beginnt. RANGE 1824 – ein Name mit Tradition. Und ein Qualitätsversprechen. Die Uhrwerke der Kollektion stammen aus der Schweiz, die Uhren selbst werden in Deutschland gefertigt. Neben bester Qualität besticht die Kollektion durch Individualität. Denn alle Designs und Armbänder sind frei kombinierbar. Der Clou ist eine persönliche Gravur auf dem Glasbodenrand, die im Preis inbegriffen ist. ›› Juwelier W. Range, Obere Königsstr. 49, Kassel. ÖZ: Mo.-Fr. 10-14 & 15-18 Uhr, Sa. 10-18 Uhr. www.juwelier-range.de

Bei Mönchshof BrauSpezialitäten geht es in der Vorweihnachtszeit viel um insgeheime Herzenswünsche. Auf der Homepage www.mönchshof.de wächst ab dem 1. Dezember im Rahmen der Mönchshof WunschWeihnacht ein WunschWeihnachtsBaum empor. Geschmückt ist er nicht mit Christbaumkugeln oder Lametta, sondern mit persönlichen Herzenswünschen. Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann seinen Wunsch auf der Homepage eintragen. Kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen. Unter allen Teilnehmern wird bis Heiligabwend täglich ein Gewinner ausgelost, dessen Wunsch in Erfüllung geht. Natürlich haben die Mönchshof-Braumeister exklusiv für die Adventszeit ein Spezialitätenbier eingebraut. Das Mönchshof Weihnachtsbier ist ein glänzend ausgereiftes Festbier mit feinporigem, elfenbeinfarbenem Schaum und etwas dunkler in der Farbe in Richtung heller Bernstein. Ein dezenter Anklang von Hefewürze und floralen Hopfennoten, vor allem aber der Duft von Brioche mit leichten karamellmalzigen Noten und einem Hauch Gewürznelke versprechen schon einen vorweihnachtlichen Festgenuss. Kaufen kann man das Mönchshof Weihnachtsbier im 20x0,5 Bügelverschluss-Mehrwegkasten, aber auch im handlichen 4er-Träger im weihnachtlichen Nikolaus-Dekor. ›› wwww.mönchshof.de FRIZZ verlost 8 4er-Packs Mönchshof Weihnachtsbier. Teilnahme auf www.frizz-kassel.de oder via Postkarte an den Verlag. Produktname angeben! Einsendeschluss: 18. Dezember.

Foxybox überrascht mit trendigen Beauty- und Health-Produkten

AUSGEFUCHSTE GESCHENKIDEE Anderen eine Freude machen ist oftmals gar nicht einfach. Dabei liegt die Lösung so nah: Denn welche Frau begeistert sich nicht für die neuesten Trends in Sachen Pflege und dekorative Kosmetik? Wer schon jetzt die Must-haves von morgen verschenken möchte, für den ist die Foxybox das perfekte Präsent. Jeden Monat überrascht „Every girl’s darling“ mit fünf bis acht wertvollen Healthund Kosmetik-Artikeln. Von Influencern und Beauty-Bloggern getestet, beglücken statt Proben und Mustern ausschließlich Fullsize-Produkte angesagter und garantiert tierversuchsfreier Brands die Empfängerin. Ob als Einzelbox oder im Abo: Das innovative Box-Konzept liefert Skincare, Haarpflege und Co. mit einem Wert von mindestens 100 Euro direkt nach Hause. Foxybox ist eine innovative Beauty-Box, die ihren Abonnentinnen monatlich fünf bis acht hochwertige Full-SizeProdukte aus dem Bereich Kosmetik, Health und Beauty nach Hause liefert. Aus Überzeugung finden sich nur Produkte ohne Tierversuche in der Foxybox. Eine Foxybox gibt es ab 24,90 €. Sie enthält fünf bis acht Premium-Produkte aus dem Bereich Kosmetik, Beauty und Health. Dabei sind Einzelbestellung, Quartals- oder Jahresabonnement möglich. ›› www.myfoxybox.de/ FRIZZ verlost 3 Foxyboxes. Teilnahme auf www.frizz-kassel.de oder via Postkarte an den Verlag. Produktname angeben! Einsendeschluss: 18. Dezember.

14

Dezember 2019

www.frizz-kassel.de


EVENT-HIGHLIGHTS

2019/2020 • KASSEL • Stadthalle 12 Jahre Jubiläumstour!

THE 12 TENORS

22 WELTHITS • 12 TENÖRE • 1 SHOW „Mitreißende Energie und kraftvolle Stimmen.“ (Express)

21.12.19 • Sa 20 Uhr THE CROWN OF RUSSIAN BALLET

SCHWANENSEE

Tätowierstudio Anne & Clemens Schweitzer

GESCHENKE, DIE UNTER DIE HAUT GEHEN Tätowierkünstler Clemens Schweitzer eröffnete 1983 sein Studio in Kassel. Bis heute kann man sich im ersten Tätowierstudio Nordhessens auf 3 Dinge verlassen: vernünftiger Umgang mit Kunden, persönliche Beratung für individuelle Ergebnisse und immer up to date! Inzwischen ist auch Tochter Anne ins Geschäft eingestiegen. Die beiden Allrounder in ihrem Metier realisieren vom farbenprächtigen Old-SchoolTattoo bis hin zum Black-&-White/Modern-Stil über Dotwork alle Stilrichtungen. Ganz nach den Vorstellungen ihrer Klientel entstehen einzigartige Werke von höchster Qualität. Aktuell gibt es einen neuen Imagefilm über das Studio, der einen Einblick in die bunte Welt der Familie Schweitzer gibt. Zu sehen online: über Facebook & Youtube. ›› www.clemens-schweitzer.de

Das Russische Nationalballett aus Moskau

„Ballett auf allerhöchstem Niveau!“ (Neue Zürcher Zeitung)

13.01.20 • Mo 20 Uhr THE BEST MUSIC OF ALL SEASONS!

GAME OF THRONES THE CONCERT SHOW Spektakuläre Leinwand-Animationen „Zelebrierte Klanggewalt mit epischer Wucht!“ (Braunschweiger Zeitung)

10.02.20 • Mo 20 Uhr Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

HAVANA NIGHTS

HAVANA NIGHTS DANCE COMPANY, CIRCO NACIONAL DE CUBA & LIVE GIRL-BAND

„Lebensfreude pur!“ (Welt)

12.02.20 • Mi 20 Uhr Die besten Sketche & Filmsongs

Das große

HEINZ ERHARDT Musical THORSTEN HAMER, ENSEMBLE & LIVE-BAND „Genialer Humor. Lachen garantiert!“ (Die Welt)

24.02.20 • Mo 20 Uhr Das magische Musik-Erlebnis!

THE MUSIC OF Mauers Baikshopp

FAHRRÄDER FÜR GROSS UND KLEIN Seit 29 Jahren gibt‘s bei Mauers Baikschopp Fahrräder für die ganze Familie. Ob Citybikes, Tourenräder, MTBs, Lastenräder oder e-Bikes – im Fahrrad-Spezialgeschäft im Osten Kassels findet jeder das richtige Rad. Und damit die Auswahl unter hunderten toller Räder der Marken Centurion, Cube, Early Rider, I:SY, Kokua, Santa Cruz, Specialized, Stevens und Woom leicht fällt, gibt es gerne auch mal ein Testrad für ein Wochenende mit nach Hause. Auf fachmännische Beratung, top Zubehör und Teile kann man sich bei Mauers Baikschopp jederzeit verlassen! ›› Mauers Baikschopp, Inhaber: Renè Wehnhardt, Leipziger Straße 192, 34123 Kassel, Telefon: (0561) 53 279, www.baikshopp.de

HARRY POTTER

LIVE IN CONCERT Spektakuläre Leinwand-Animationen! Eine musikalische Reise durch alle 8 Harry Potter Filme.

25.02.20 • Di 20 Uhr

THE MUSIC OF

STAR WARS LIVE IN CONCERT

Das galaktische Musik-Erlebnis! Spektakuläre Film-Animationen

28.02.20 • Fr 20 Uhr

Newsletter abonnieren – Ticketrabatte & exklusive Vorteile sichern! Weitere Infos, Termine & Tickets: www.highlight-concerts.com Tickets auch erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen.


›› FRIZZ STUDIUM Neuer Studiengang an der UniK

MINT STUDIEREN –AUSPROBIEREN Jetzt startete an der Uni Kassel der neue Bachelorstudiengang plusMINT. Der Studiengang umfasst eine hessenweit einmalige Orientierungsphase und ein anschließendes naturwissenschaftliches-technisches Hauptstudium. Wer sich für Natur- oder Ingenieurwissenschaften interessiert, jedoch noch nicht auf ein Fach festlegen möchte, lernt im plusMINT-Orientierungsstudium die Bandbreite an MINT-Bachelorstudiengängen kennen.. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Besondere am neu geschaffenen plusMINT-Studiengang: eine zweisemestrige, orientierende Studieneingangsund Findungsphase, ehe die Studierenden ein Schwerpunktfach auswählen. Das plusMINT-Studium spricht in erster Linie Schüler an, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik interessieren, jedoch unsicher sind, welcher MINT-Studiengang zu ihnen passt und ob ihre Qualifikationen für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium ausreichen. Zugangsvoraussetzung für das Bachelorstudium ist eine Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder berufliche Qualifi-

kation. Die einjährige Studieneingangsphase des plusMINT-Bachelorstudiums besteht neben ersten fachwissenschaftlichen Veranstaltungen und Prüfungen auch aus Tutorien und Workshops zur Unterstützung der Studienund Karriereplanung. Desweiteren werden Schlüsselkompetenzen erworben sowie Berufspraktika absolviert. „Durch eine intensive persönliche Begleitung im ersten Studienjahr wird zum einen der Übergang von Schule zu Hochschule erleichtert, zum anderen können Studienanfängerinnen und -anfänger eine qualifizierte Studienfachwahl treffen“, beschreibt Prof. Dr. René Matzdorf, Vizepräsident für Studium und Lehre der Universität Kassel, die Vorteile der Orientierungsphase. Diese erhöhe die Chance auf einen erfolgreichen Bachelorabschluss.

Nach der Studieneingangsphase wählen die plusMINT-Studierenden ein Schwerpunktstudium, das ihnen am besten gefällt. Sie können einen der neun klassischen Bachelorstudiengänge aus dem MINT-Spektrum wählen: Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Mathematik, Mechatronik, Nanostrukturwissenschaften, Physik oder Umweltingenieurwesen. ›› www.micromata.de

Mit Azubi Mentoren zum MINT-Beruf

I AM MINT

I AM MINT führt junge Menschen, insbesondere Mädchen, und unentschlossene Schülerinnen und Schüler schon in der Schule an die MINTBerufe heran. I AM MINT bietet eine intensive Berufsorientierung und einen stärkeren Praxisbezug für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9. Das Ziel des Projektes I AM MINT ist eine verbindliche, vertraglich festgelegte Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen. Die Projektsteuerung liegt bei der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Hessen. Hessenweit ist das Projekt bei fünf Arbeitskreisen von SCHULEWIRTSCHAFT angesiedelt. Für dieses Projekt kooperieren Unternehmen und Schulen auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung. Es gilt MINT-Ausbildungsunternehmen zu gewinnen, die Auszubildende zu „Azubi-Mentoren“ schulen lassen (die Azubis können auch betriebsintern vorbereitet werden). Diese AzubiMentoren führen die Schülerinnen und Schüler der Kooperationsschule an einem Nachmittag im Unternehmen in ihren Ausbildungsberuf ein.

16

Dezember 2019

www.frizz-kassel.de

Ebenso gilt es Schulen zu gewinnen, die sich an einem schulinternen Berufsorientierungskonzept orientieren und auf unentschlossene, begabte und an MINT interessierte Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen (keine Klassenverbände) zurückgreifen können. I AM MINT möchte einerseits die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler an der Schule stärken und andererseits Unternehmen bei deren Ausbildungsmarketing und Fachkräftenachwuchs unterstützen. „I AM MINT“ wird aus Mitteln des „Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen“, des „Europäischen Sozialfonds“ sowie der „Bundesagentur für Arbeit“ finanziert. Seit März 2012 wird das Projekt von der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT mit großem Erfolg umgesetzt: Hessenweit konnten so bereits über 250 Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen fixiert werden. Über 2.400 interes­sierte Schülerinnen und Schüler erhalten bereits heute einen praxisnahen Zugang zu hessischen Unternehmen. ›› www.micromata.de


PIKSL LABOR KASSEL © Tung Ngo

Digitale Zugäng für jedermann

Micromata

GIRLS GO INFORMATICS Meine Freundin hatte die Idee, einen IT-Workshop zu besuchen, in dem man das Programmieren lernen kann. Ich ließ mich für die Idee begeistern – und kurze Zeit später sind wir schon fündig geworden: Girls Go Informatics ist ein viertägiger Kurs für Mädchen zwischen 16 und 18, die gern in den IT-Bereich reinschnuppern und sich als Softwareentwicklerinnen ausprobieren wollen. Das Programm ist ein Gemeinschaftsprojekt der Uni Kassel mit dem Kasseler Softwareunternehmen Micromata und dem MINT Werra-Meißner-Kreis e. V. Das Tolle daran: Es ist kostenlos! Wir alle kennen das Klischee: Generell beschäftigen sich doch eher die “Nerds” mit Programmiersprachen, Softwareentwicklung und Co. Zudem ist das Thema immer mit dem Vorurteil behaftet, es handele sich um eine „Sache für Männer“. Jetzt konnten wir uns also selbst einen Eindruck verschaffen, ob da was dran ist … oder nicht. Als der erste Tag begann, saß ich wie all die anderen Mädchen meines Alters voller Neugier vor diesem unbekannten Rechner in diesem unbekannten Raum an der mir noch unbekannten Uni Kassel. Jetzt konnte alles passieren – von blankem Entsetzen bis schierer Begeisterung. Zwei hochengagierte Tutorinnen betreuten uns mit viel Sachverstand: Bianca Untermann von Micromata und Judith Heinisch von der Uni Kassel. Mit kurzen Präsentationen führten sie uns in jedes Thema des Workshops ein, bevor wir das neue

Wissen direkt im Anschluss anwenden konnten. Es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre im Workshop. Während der Arbeitszeiten bekamen wir jede Hilfe, die wir brauchten. Die Möglichkeit, herumzuprobieren, sorgte außerdem für ausgelassene Stimmung und viel Spaß! Wir arbeiteten mit der Programmiersprache Processing, die für den Einstieg ideal ist. Schritt für Schritt lernten wir Befehle, die wir direkt anwenden konnten und die uns ständig kleine Erfolgserlebnisse bescherten. Das machte den Workshop enorm spannend: Wir lernten ständig neue Funktionen kennen, konnten sie direkt anwenden und die Ergebnisse sofort vor uns sehen. Meine Befürchtungen vom Anfang wandelten sich ziemlich schnell in Stolz und Interesse um. Innerhalb von vier Tagen lernten wir, ein Spiel namens „Pong“ und ein paar seiner Funktionen zu entwickeln. Außerdem bekamen wir einen Einblick in die Berufswelt der Informatiker. Am vierten Tag des Kurses hatten wir „Pong“ fertig programmiert. Dabei hatten wir die Grundidee des Spiels beibehalten, aber jeder seiner Version durch eigene Ideen eine individuelle Note gegeben. Mein persönliches Fazit: Ich kann rückblickend sagen, dass mir der Kurs eine sehr gute Einführung in die IT-Welt gegeben hat. Es ist enorm viel, was hinter so einer Software stecken kann. Und es ist dazu wahnsinnig faszinierend, wie man dies durch einfache Befehle selbst erzeugen kann. Ich hatte außerdem nicht erwartet, in wie vielen Bereichen der Berufswelt Informatiker am Werk sind. Ich habe viel mitnehmen können. Nicht nur Inspiration für ein neues Hobby, sondern auch den Gedanken an ein mögliches Informatikstudium nach der Text: Lina-Sophie Sperlich (18) Schulzeit. ›› www.micromata.de

›› PIKSL, Königstor 44, Kassel. ÖZ: Di.-Do. 15-19 Uhr, Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-15 Uhr. www.piksl.net

MINT-Forum Nordhessen gegründet Mehr Kinder und Jugendliche für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern: Das ist die Herausforderung, vor der viele Regionen im Zuge des demografischen Wandels und dem drohenden Fachkräftemangel stehen. Nordhessen hat bereits viel in der MINT - Bildung zu bieten. Es gibt zahlreiche Aktivitäten und Akteure. Die Industrieund Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg hat das MINT-Forum zusammen mit der Regionalmanagement Nordhessen GmbH im Jahr 2016 initiiert und seitdem vorangetrieben. Die Gründung eines MINT-Forums Nordhessen soll zur Vernetzung der MINT-Aktiven aus Schule, Wirtschaft, Hochschule sowie Verbänden und Vereinen beitragen und die Zusammenarbeit stärken. Die neue Informations- und Kommunikationsplattform bündelt vorhandene Ressourcen und kann in Zukunft zu einer strategischen Weiterentwicklung der bisherigen Aktivitäten beitragen. ›› www.ihk-kassel.de

© Andreas H. Bitesnich

Die Initiative Girls Go Informatics will junge Frauen für die Softwareentwicklung begeistern und lädt dazu zweimal im Jahr, jeweils im April und im Oktober, junge Mädchen zum gleichnamigen Workshop ein. Schülerin Lina-Sophie Sperlich war dabei. Ein Erfahrungsbericht.

Wer heute keinen Zugang zum Internet hat oder sich im Umgang mit Smartphone und Tablet unsicher fühlt, wird immer mehr von Informationen, aber auch von sozialen Kontakten abgehängt. Um allen interessierten Menschen einen Interneterfahrungsraum zu bieten, gibt es in Kassel ein so genanntes PIKSL Labor. PIKSL bringt Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen, um innovative Ideen durch Inklusion zu verwirklichen. Dazu hält das Labor 20 Stunden in der Woche seine Türen am Königstor 44 auf. Dabei hält das Labor nicht einfach nur die technischen Möglichkeiten vor, sondern stellt mit den beiden Laborleitern Maurice Malten (Sozialarbeiter) und Kai Bißbort (Digital Coach) zwei Fachkräfte vor, die den Nutzern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zusätzlich möchte das Labor, das in Trägerschaft des Bathildisheim e.V. aus Bad Arolsen ist, Kurse und Workshops für Gruppen nach vorheriger Anmeldung anbieten.


›› FRIZZ FILM

Redaktion: Uwe Bettenbühl

KINOSHORTS

KARIM AÏNOUZ

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

Eric Toledano & Olivier Nakache

Alles außer gewöhnlich

›› Start: 26.12. (139 Min.) Brasilien/Deutschland 2019, mit Carol Duarte, Julia Stockler, Gregorio Duvivier, Bárbara Santos, Flávia Gusmão, Maria Manoella, Antônio Fonseca

Start: 5.12. (115 Min.) Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) kümmern sich fürsorglich um autistische Kinder und Jugendliche. Als die Einrichtung, in der sie arbeiten, von der Schließung bedroht ist, versuchen die beiden alles, um die Betreuung ihrer Schützlinge aufrechtzuerhalten. Das Regie-Duo Toledano/Nakache („Ziemlich beste Freunde”) ließ sich für diesen Film von wahren Ereignissen inspirieren. ›› Frankreich 2019, mit Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent, Bryan Mialoundama, Alban Ivanov

Victor Kossakovsky

Aquarela Start: 12.12. (89 Min.) Wasser – unser aller Lebenselixier! Es hat mehr Eigenschaften als jedes Lebewesen, kann ebenso Leben retten wie Leben vernichten. Wasser in all seiner Schönheit und Bedrohlichkeit ist der Hauptdarsteller des mit 96 Bildern pro Sekunde gedrehten Dokumentarfilms, der seinen Helden als höchsten Wasserfall, als gigantische Wellen, einen stürmischen Hurrikan und als riesige Eisberge inszeniert – eine bildergewaltige Reise, die rund um die Welt führt. ›› England/Deutschland/Dänemark 2019, Dokumentarfilm

Jake Kasdan

Jumanji: The Next Level Start: 12.12. (115 Min.) Zurück ins Abenteuerspiel: Bethany, Fridge und Martha stellen voller Schrecken fest, dass ihr Kumpel Spencer das zerstörte Jumanji-Spiel repariert hat, und erneut darin gelandet ist. Kurzerhand folgen ihm die drei ins Land der Berge und der Wüste, vom exotischen Dschungel des ersten Films gibt es seltsamerweise keine Spur mehr – und auch das Chaos bei den Avataren der Spieler*innen löst jetzt so manch heikle Situation aus .… ›› USA 2019, mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan, Nick Jonas, Rhys Darby, Colin Hanks

nnnnn Euridice (Carol Duarte) und Guida (Julia Stockler) sind zwei Schwestern, die einander brauchen wie die Luft zum Atmen. Es ist das Jahr 1951, der Schauplatz ist Rio de Janeiro. Die beiden Frauen wachsen unter einem strengen Vater auf, einem Mann, der die ältere Tochter verstößt, weil sie sich einem Seemann hingab, der sie schwängerte und dann verließ. Euridice, die jüngere, setzt eine vielversprechende Karriere als Pianistin für einen anderen Mann aufs Spiel. Auch sie wird bald schwanger, entscheidet sich für die Rolle der Mutter, während sie ihre über alles geliebte Schwester innerlichst vermisst. Dass die beiden in derselben Stadt wohnen, ahnen sie nicht, über viele, sehr viele Jahre hinweg. Exotisch, nostalgisch und überaus sinnlich gestaltet sich die Zeit, in der Karim Aïnouz’ visuell hypnotisches Melodram spielt. Brasiliens Oscar-Kandidat für die kommende Verleihung ist immens reich an emotionaler Kraft, einer Energie, die von den starken weiblichen Charakteren auf die gesamte Handlung überspringt. Ein Fest für die Sinne, ein filmisches Gedicht für die Menschlichkeit, die in all ihrer Unschuld dem Schicksal erliegt wie der Tropfen Hoffnung auf dem heißen Asphalt. Uwe Bettenbühl

CÉDRIC KLAPISCH

Einsam Zweisam ›› Start: 19.12. (110 Min.) Frankreich/Belgien 2019, mit François Civil, Ana Girardot, Eye Haidara, Rebecca Marder, François Berléand, Paul Hamy

nnnnn Sowohl Rémy (Francois Civil) als auch Mélanie (Ana Girardot) sind mit sich und ihrem Leben herzlich unzufrieden. Zwei beziehungsgeschädigte Singles, die sich zwar nach Zweisamkeit sehnen, vorerst allerdings ihre aus der Vergangenheit in die Gegenwart geschleppten Probleme irgendwie in den Griff krie-

gen müssen, bevor sie mit einer neuen Partnerschaft auch nur ansatzweise liebäugeln sollten. Und selbst wenn man sich dafür bereit fühlen würde, ist’s alles andere als leicht, in der Anonymität einer Großstadt das erwünschte Gegenüber aufzutun. Filmemacher Cédric Klapisch unterstreicht diese These, indem er seine beiden 30-Jährigen im Pariser Großstadtdschungel Balkon an Balkon wohnen lässt. Obwohl sich ihre Wege immer wieder kreuzen, man zeitgleich das Haus verlässt oder densel-

LULU WANG

The Farewell

Sophia Takal

Black Christmas

›› Start: 19.12. (98 Min.) USA/China 2019, mit Awkwafina, Zhao Shuzhen, Tzi Ma, Diana Lin, Lu Hong, Jiang Yongbo, Chen Han, Aoi Mizuhara

Start: 12.12. (97 Min.) Stille Nacht, blutige Nacht! Riley (Imogen Poots), Kris, Marty und Jess verbringen die Ferien auf dem College-Campus, als ein mysteriöser Killer plötzlich Jagd auf sie macht. Nachdem der Serienkiller zunächst leichtes Spiel bei seinen Morden hat, stößt er bei Riley und ihren Freundinnen auf heftigen Widerstand, denn die lassen sich mit geballter Frauenpower so schnell nicht ins Jenseits befördern. Remake des gleichnamigen Horror-Thrillers von 1974. ›› USA/Neuseeland 2019, mit Imogen Poots, Aleyse Shannon, Lily Donoghue, Brittany O’Grady, Caleb Eberhardt, Cary Elwes

18

Dezember 2019

ben Supermarkt aufsucht, laufen Rémy und Mélanie wie mit Scheuklappen ausgestattet so oft aneinander vorbei, dass man zusehends mehr jenen Moment herbeiwünscht, in dem den beiden ein Happy End vergönnt ist. „Einsam Zweisam“ überzeugt als genau beobachtete, sehenswert besetzte Beziehungsneurotikerstudie. Horst E. Wegener

nnnnn Nai Nai (Zhao Shuzhen) ist der über alles geliebte Mittelpunkt der Familie, die hoch im Nordosten Chinas residiert. Billi (Awkwafina), Nai Nais Enkelin, versucht sich indes in New York als Schriftstellerin, mit mäßigem Erfolg. Da erreicht sie die Nachricht, dass ihre Oma nur noch wenige Monate zu leben hat. Nach alter chinesischer Tradition verheimlicht man Nai Nai jedoch die tödliche Diagnose, auf dass sie die verbleibende Zeit sorglos und glücklich verleben kann. Man arrangiert sogar eine Hochzeit, zu der die Verwandtschaft komplett anreist. Während Nai Nai sich über das große Familientreffen freut, bleibt allen anderen das Feiern im Halse stecken, handelt es sich hier doch um einen endgültigen Abschied. Mit dezent makabrem Humor zelebriert das feinsinnige Psychogramm einer Familie nicht den Tod, sondern das Leben, sei es in komischen Momenten oder auch tragischen, in dialogreichen genauso wie in wortkargen. Dass der Film sich darauf stützt, auf einer wahren Unwahrheit zu basieren, beweist nur einmal mehr, dass die besten Lügen oft auch den längsten Atem haben. Uwe Bettenbühl frizz-kassel.de


Baunatal | Eschwege | Fritzlar | Göttingen | Hann. Münden | Hofgeismar | Kassel | Melsungen | Vellmar | Warburg | Witzenhausen

››

FRIZZ Highlights Der LIVE-Club

www.theaterstuebchen.de

in Kassel Ti

nats o M s pp de

Jazz-Blues-Club Live-Bühne Dance-Floor

Di. 31.12.2019 | 20:00 Uhr

34117 Kassel | Jordanstr. 11

Große Silvesterfeier

Vorschau Dezember Sonntag 01.12.2019

Joe Bowie & Defunkt - Funk & Blues

12. Kasseler

JazzFrühling Kassel 06. - 22.03.2020

R LE

N É M BIE

Sa. 21.12.

Sonntag 08.12.2019

11:00 Uhr Froh-und-Munter-Konzert mit der KunterBänd Sonntag 08.12.2019 19:30 Uhr Risager & The Black Tornado - Rock & Blues Montag 09.12.2019 20:00 Uhr Pfeffer und Likör - Chanson Dienstag 10.12.2019 20:00 Uhr Three Sides of a Coin - Vocal Jazz Donnerstag 12.12.2019 20:00 Uhr Diego Jascalevich Südamerik. Weihnachtslieder Freitag 13.12.2019 20:30 Uhr Night Cruise - Soul Sonntag 15.12.2019 19:30 Uhr Louis on the run - Singer/Songwriter Montag 16.12.2019 20:00 Uhr PARDON! - Dead Men Tell No Tales? Jazz ist dienstags 17.12.2019 20:00 Uhr Alle Jahre Wieder - Weihnachten im Jazzclub Mittwoch 18.12.2019 20:00 Uhr ImproKS - Improvistionstheater

Mi. 25.12. E BACK OM

SS

KA

DJ

RE

Sa. 14.12.

Rockin’ with Santa Baby

20:00 Uhr

Freitag 20.12.2019

20:30 Uhr

Duo Season - Unentdeckte Weihnachtsjuwelen Sonntag 22.12.2019

19:30 Uhr

Voice meets Voice Montag 23.12.2019

19:30 Uhr

Frieda auf Erden S. + K. Wackernagel, M. Lüker Donnerstag 26.12.2019

21:00 Uhr

Mark Knopfler Tribute Band Freitag 27.12.2019

21:30 Uhr

Mark Knopfler Tribute Band Samstag 28.12.2019

20:00 Uhr

Dark Vatter un sinne Combo Sonntag 29.12.2019

19:00 Uhr

ROCKFORD - Rockmachine + Betty Ford Montag 30.12.2019

20:00 Uhr

Duo Abend Sentimental Two | Two Lounge | Pata Moto

Vorschau Januar Freitag 03.01.2020

20:00 Uhr

The Man, The Myth, The Machine! B3 Organ Sonntag 05.01.2020

10:00 Uhr

Trickfilm-Show mit Thomas Stellmach Sonntag 05.01.2020

19:30 Uhr

ZZ Top Special mit der Andreas Diehlmann Band Dienstag 07.01.2020

20:00 Uhr

Das Ensemble - Lieblingssongs der Band Donnerstag 09.01.2020

20:00 Uhr

Soul Brothers - Soul Freitag 10.01.2020

20:00 Uhr

Dylan´s Dream - A Tribute to Bob Dylan Sonntag 12.01.2020

19:30 Uhr

Albert N’sanda - Funk & Soul Montag 13.01.2020

20:00 Uhr

MATHILDE - Ein Leben um Heinrich Heine

RTY • PA

-DI IDEO SK

O

V

Sa. 07.12.

20:00 Uhr Sabine Wackernagel spricht und singt Brecht Dienstag 03.12.2019 20:00 Uhr B.B. & The Blues Shacks - Blues Mittwoch 04.12.2019 | AUSVERKAUFT 20:00 Uhr 4 Wheel Drive - Jazz Donnerstag 05.12.2019 | FrauenStimmen 20:00 Uhr Jessica Gall & Band - Vocal Jazz Freitag 06.12.2019 20:30 Uhr

ED

Disko

am Samstag jeweils ab 21 Uhr • WELC

rkauf Vorvleäuft

19:30 Uhr

Montag 02.12.2019

mit DJ Lars Bode

präsentiert

Donnerstag 19.12.2019

Stolle & Band - Blues

EL U NIT

Dienstag 14.01.2020 | FrauenStimmen

20:00 Uhr

Susanne Vogt Band - Song Jazz Freitag 17.01.2020 | Premiere

20:30 Uhr

Pfeffer & Likör und Dennis Wenzel Sonntag 19.01.2020

19:30 Uhr

Kraan - Rock & Blues

VVK-Stellen KASSEL: Schluckspecht, Wilhelmshöher Allee 118 | Scheibenbeisser am Rathaus | Goldschmiede Heinemann, Wilhelmshöher Allee 282 | HNA-Vorverkaufsstellen Kulturpunkt, Friedrich-Ebert-Str. 42 | BAUNATAL: Stadtmarketing, Friedrich-Ebert-Allee 8a, im Cineplex Kino | INTERNET: www.ADticket.de und www.theaterstuebchen.de

www.frizz-kassel..de

Dezember 2019

19


›› FRIZZ MUSIK

Redaktion: Alexander Röder

© Waldemar Brzezinski

5.12., THEATERSTÜBCHEN, 20 UHR

14.12., FRANZ ULRICH (KULTURBAHNHOF KASSEL), 20 UHR

Ihre Stimme mit dem tiefgründigen Timbre, so schwärmte kürzlich ein Kritiker, habe die Kraft, selbst die dunkelsten Wolken beiseite zu singen. Wer würde sich also besser für ein Weihnachtskonzert eignen als Jessica Gall und ihre Band? Mit ihrem Programm „Licht – Winterlieder“, einer Mischung aus traditionellen deutschen Weihnachtsliedern und Eigenkompositionen, erhellt sie die dunkle Zeit des Jahres. Warm und ausdrucksvoll, aber ohne Pathos singt Gall Klassiker wie „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ oder „Es kommt ein Schiff geladen“. Jessica Gall begann als Backgroundsängerin, doch längst steht sie selbst im Rampenlicht. Mittlerweile hat sie fünf Alben veröffentlicht, sich in die Top Ten der Deutschen Jazzcharts gesungen und Songs zu Fernseh- und Kinoproduktionen beigetragen. Mit ihrem Mann, dem Produzenten und Arrangeur Robert Matt, komponiert und textet die Berlinerin und entfernt sich dabei immer mehr von festgelegten Genres. Zwischen Jazz-Reminiszenz und Singer/ Songwriter schafft sie sich Freiheiten in ihrer eigenen Musik.

Nach seiner beinahe märchenhaften Entdeckung durch Frank Turner im Herbst 2013 ist viel passiert im Leben von John Allen. Er hat seinen Job gekündigt, sein Lehrer-Dasein an den Nagel gehängt und seither weit mehr als 600 Shows gespielt – darunter mit Größen wie Lucero, Ben Caplan & The Casual Smokers und Emily Barker, sowie Konzerte mit Popstar Milow. In seinen Songs beschwört er die Geister der Vergangenheit herauf, spinnt Geschichten von Tod, Angst, Verzweiflung und Weltuntergang. „Friends & Other Strangers“ heißt Allens kürzlich veröffentlichtes fünftes Studioalbum. In ihm zeigt sich Allen lyrisch reifer denn je. Er besingt die ungleiche Freundschaft von Ernest Hemingway und James Joyce, verregnete Abende auf der Reeperbahn und wird, zum ersten Mal in seiner Karriere, offen politisch. Trotz Dämonen zum Trotz gelingt es Allen immer wieder kleine Leuchtfeuer der Hoffnung zu entzünden. Für Fans von Bruce Springsteen, Nick Cave und Tom Waits.

Jessica Gall & Band

John Allen

›› VVK: 15 €, AK: 18 €, www.theaterstuebchen.de

14.12., MUSIKTHEATER KASSEL, 20 UHR

10.12., GOLDGRUBE, 20 UHR

8.12., THEATERSTÜBCHEN, 19:30 UHR

21.12., STADTHALLE KASSEL, 20 UHR

›› VVK: 41,75 €, www.kulturkarten.de

›› VVK: 18 €, AK: 24 €, www.masters-of-cassel.tickettoaster.de

›› VVK: 22 €, AK: 25 €, www.theaterstuebchen.de

›› VVK: ab 66 €, www.eventim.de

Er ist der Rocky des Deutschraps, der nicht tot zu kriegende King des Battle Raps. Nach der erfolgreichen „Royal Bunker“-Tour mit Sparringspartner Sido begibt sich Kool Savas jetzt mit neuem Soloalbum auf Reisen. „KKS“ schaffte es dabei wie seine vier Vorgänger an die Spitze der Charts. Darauf fegt der Altmeister im wortgewandten Kalaschnikowflow über seine Konkurrenz hinweg. An manchen Stellen wird Savas aber auch persönlich, etwa in „Krieg Und Frieden“, dem er seinen Sohn widmet.

Auf ihrer „30 Years of Death and Destruction“-Tour machen M.O.D. zweimal in Deutschland halt, einmal davon in Kassels Goldgrube. Die Jungs um den früheren Anthrax-Roadie und S.O.D.-Gründer Billy Milano sind eine der heißesten Old School Bands aus den USA. Ähnlich wie bei S.O.D. mischt Milano dabei Hardcore mit einer kräftigen Prise Thrash. Als Support sind Kassels Thrashcombo Mortal Terror und die Hardcore-Abrissbirne Sub-Urban Death am Start.

Thorbjørn Risager & The Black Tornado – so heißt Kopenhagens derzeit spannendster Exportschlager. Im Zentrum steht Risagers mächtige Stimme. Die siebenköpfige Band spielt bodenständigen Rhythm’n’Blues, Roots-Blues und emotionsgetränkten Soul – und klingt doch topmodern. Charakteristikum ist der dynamische Aufbau vieler Songs: von einem sparsam instrumentierten Intro hin zu einer Wucht, die einen fast aus den Schuhen haut.

Seit elf Jahren faszinieren The 12 Tenors in Europa und in Asien ihr Publikum. Ihre stimmliche Vielfalt macht ihre Einzigartigkeit aus. Nun geht das stimmgewaltige Ensemble auf große Best-of-Tour. Sie präsentieren den Zuschauern die größten Lieder aller Zeiten: Arien, Balladen sowie manche Rock- und Pop-Hymne. In ihrer zweistündigen Liveshow singen sie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“, Queens „Bohemian Rhapsody“ und zollen auch den Beatles Tribut.

Kool Savas

20

›› AK: 10 €. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Infos zu unseren Gewinnspielen gibt‘s auf Seite 19 & auf unserer Website www.frizz-kassel.de

Dezember 2019

M.O.D.

Thorbjørn Risager

www.frizz-kassel.de

The 12 Tenors

A V A In m

B Ih

B w T

w w

*


© Katharina John © Grzegorz Golebiowski

6.12., OPERNHAUS, 19:30 UHR

26.12., MUSIKTHEATER KASSEL, 15 UHR

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Masters of Cassel

6.12., SANDERSHAUS KASSEL, 20 UHR

›› VVK: 18 - 55 €, www.staatstheater-kassel.de

›› VVK: 21 €, AK: 27 €. www.mastersofcassel.de

›› Hutkasse, www.sandershaus.de

In ihrem aktuellen Programm unternehmen Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys eine Reise ins mondbeschienene Herz der Musik. Sie führen uns in den Abgrund der Melodie, den Tiefsinn der Harmonie, den Wahnsinn des Kontrapunkts und den betörenden Feinsinn der Aleatorik. Im Mittelpunkt dieser Reise steht der Mond, der von Mythen und Legenden umrankte Himmelskörper, der die Menschheit von jeher in seinen Bann zieht. Mit Swing-Klassikern, deutschen Schlagern und Eigenkompositionen widmet sich der Abend unserem Erdtrabanten, der auf seiner täglichen Bahn auch die Liebe und den Schlaf. In der ihm eigenen Art wird das Quartett diese Musik neu interpretieren.

Im Musiktheater wurde das Masters of Cassel im Dezember 2005 aus der Taufe gehoben. Nach mehrjähriger Wanderschaft kehrt das Festival zu seiner 12. Auflage wieder dorthin zurück. Neun Bands sind am zweiten Weihnachtsfeiertag auf der Bühne und werden das Fest wahrhaft metallisch begehen. Headliner sind die Old-School-Combo Attic, die bereits 2017 in Kassel gastierten. In den zwei Jahren sind die Jungs aus dem Ruhrpott einer der heißesten Underground-Acts geworden. Ebenfalls dabei sind die Osnabrücker Speed-Metal-Legende S.D.I., Space Chaser, Goath, Defender, Last Caress, Hell-o-Matic, Warlust und Burning Helmet.

Nach einem umjubelten Gastspiel vergangenen Dezember ist Philip Bracken jetzt wieder im Sandershaus zu Gast. Mit Leichtigkeit verbindet der Australier Folk, Blues und Soul mit den besten Traditionen der Singer-Songwritermusik. Bekannt für seine introspektiven Texte und sein rhythmisches Gitarrenspiel ist es dabei seine Stimme, die hervorsticht, in ihren Bann zieht und die Stimmung zart aber kraftvoll überträgt. Im Oktober erschien mit „Take My Hand“ die zweite Single seines kommenden Albums „Wolf Ahead Tiger Behind“, denen man Einflüsse von Sigur Ros, Eddie Vedder und Fink anmerkt. Das Album hat Bracken mit Band aufgenommen, bei seiner Tour ist er solo zu hören.

Philip Bracken

Berliner Top-DJ‘s exklusiv in Bebra

Dr. Motte, Marusha und Westbam bei uns in Nordhessen Es tut sich was in Bebra: Und es lohnt sich da mal genauer hinzuschauen: Der gebürtige Bebraner Matthias Bähr ist drauf und dran den neu sanierten Lokschuppen zu einer Top-Location zu entwickeln. Dazu hat er bereits zum Start ein attraktives Programm mit Konzerten und DJ Partys der Extraklasse entworfen. Zum Start-Up-Programm 2019/2020 spielen die Berliner Top-DJs Dr. Motte, Marusha und Westbam exklusiv jeden 1. Samstag im Monat in Bebra auf. 7. Dezember 2019

DR. MOTTE

4. Januar 2020

Kaum ein Mensch hat die elektronische Musikszene so entscheidend geprägt und verändert wie Dr. Motte. Er ist Phantast und Visionär, Botschafter der elektronischen Musik weltweit. Sein Sound ist anspruchsvoll, energetisch und vielschichtig. Spannu ng s gel a d e ne n Acid und mitreißenden Grooves verbindet er mit treibendem Techno und nimmt sein Publikum mit auf einen spannenden Trip durch seinen Techno-Kosmos. „Wer Musik auch als soziale Verantwortung einer Kultur versteht, ist und bleibt progressiv.“ – Dr. Motte –DR. MOTTE TODAY

Marusha live in Bebra erleben!

Ob als Discjockey, Musikproduzentin oder Moderatorin - die absolute Rave-Legende ist seit drei Jahrzehnten im Musikbusiness erfolgreich. Ihr Stil ist unverwechselbar, authentisch und hat die Techno Scene nachhaltig geprägt.

Elektro Lok: Jeden 1. Samstag im Monat ab 21 Uhr Tickets: VVK über Eventim oder in den VVK-Stellen (siehe Homepage) oder an der Abendkasse für 22€

1. Februar 2020

Westbam die deutsche Techno-Legende zu Gast in Bebra!

Er war DJ zu einer Zeit, als man mit diesem Begriff Leute verband, die auf Partys Hits auflegen. Er wurde zu einem prägenden Protagonisten der Techno-Revolution. Westbam erfand Loveparade und Mayday mit, gründete mit seinem Bruder die stilprägende Plattenfirma Low Spirit: Die frühen Punk-Jahre in Münster mitgerechnet, macht dieser Mann seit 40 Jahren Musik. Doch die Neugierde, der Wunsch nach musikalischer Offenheit und seine unbändige Energie haben ihn nie verlassen.

Lokschuppen Bebra Gilfershäuser Str. 12b/ Bahnhofseingang Ost, 36179 Bebra Tel. 06622-914 6030 https://www.bebra-lokschuppen.de/


›› FRIZZ KULTUR Redaktion: Anna Hoffmann © Fabian Stuertz

6.12., SCHLACHTHOF KASSEL, 20:30 UHR

4.12., PHILIPP-SCHEIDEMANN-HAUS, 20 UHR

Nein oder nicht nein? Das ist hier die Frage. Es ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins“, so die Nachfolge des mehrfach mit Kleinkunstpreisen ausgezeichneten ersten Soloprogrammes „Optimum fürs Volk“. Jonas Klee, alias Quichotte, ist Autor, Stand-up Künstler, Slam Poet und Rapper aus Köln. Er ist der stetige Kämpfer gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung, mit der Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort. In seiner neuen Show beschäftigt Quichotte sich mit der Schwierigkeit sich in einer immer komplexer werdenden Welt klar zu positionieren. Dabei werden existenzielle Fragen aufgeworfen wie: „Bin ich gut genug?“; „Gibt es einfache Wahrheiten?“; „Habe ich eine klare Haltung?“ oder: „Sind eigentlich noch Chiasamen da?“ Gewohnt selbstironisch und dem Schalk im Nacken immer das letzte Wort gewährend.

Hamburger Autorin, Comedienne und Poetry Slammerin. Die 32-jährige Helene Bockhorst tritt schüchtern, fast schon in biederer Erscheinung auf die Bühne, doch in ihren Texten stellt sie sich schonungslos in Frage, therapiert sich selbst, indem sie ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste. In ihrem aktuellen Solo-Programm „Die fabelhafte Welt der Therapie“ thematisiert sie psychischen Auffälligkeiten und Schwierigkeiten in sozialen Situationen. Es geht um Onlinedating, Sex, Missgeschicke und immer wieder um die Frage: Warum passiert das ausgerechnet mir? Denn Bockhorst präsentiert Geschichten, die lustig sind - sofern man sie nicht miterleben musste. Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam?

›› VVK: 10 €, Telefon (0561) 220 71 20, www.schlachthof-kassel.de

›› VVK: 18 € / ermäßigt 15 €, www.nurguteleute.de

Quichotte

Helene Bockhorst

© Suzanne Grieger-Langer

18.12., RINKLIN WEIDENGARTEN, 20 UHR

22

8.12., STADTHALLE KASSEL, 18 UHR

6.12., PIAZZA VELLMAR, 20 UHR

5.1., THEATERSTÜBCHEN, 10 UHR

Carsten Höfer

Profiler Suzanne

Beckmann & Griess

Trickfilm-Frühstück

›› VVK: 15 € Tel. (05609) 80 35 88, www.rinklin-weidengarten.de

›› VVK: ab 38 €, www.profilersuzanne.com

›› VVK: ab 20,80 €, Telefon (0561) 861 78 93, www.piazza-vellmar.de

›› VVK: 16 € (27 € inkl. Frühstück), www.theaterstuebchen.de

... die Zeit der Liebe. Doch liebt man Weihnachten, oder lieber nicht? Mann und Frau verstehen darunter oft Verschiedenes. Wann und wieviel Dekoration? Welcher Baum und welches Modell? Verwandschaft oder Couch? Gentlemankabarettist Carsten Höfer hat endlich ein Auge auf die jährlich wiederkehrenden Probleme zwischen Mann und Frau geworfen und Lösungen erarbeitet. Der gebürtige Essener mimte schon als Sechsjähriger den Nikolaus im Kindergarten – heute versüßt er Anfängern, Fortgeschrittenen und Muffeln die Weihnachtszeit.

Die geborene Detmolderin Suzanne Grieger-Langer ist seit 2000 als Trainerin, Dozentin und Lehrbeauftragte aktiv. Sie steht für präzise Sprache, punktgenaue Pointen und beeindruckende Souveränität auf der Bühne. Profiler Suzanne ermittelt live „Cool im Kreuzfeuer“, entschlüsselt den Code des konzentrierten Rufmordes, gibt Einblicke in die Welt der Kriminalistik und boshaften Manipulation. Sie legt den Finger in die Wunde des subtilen Cyber-Krieges gegen Menschen. Zugleich aber macht sie Mut, zeigt Abwehrstrategien und Schutzmechanismen.

Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und schrägem Gesang preschen die zwei Musikkabarettisten durch die komplette Musikgeschichte. Vom Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin zu Mozart und den Foo Fighters, und manchmal auch hin zur Schlagerlaune. Ohne Skrupel reißen die beiden alle Grenzen von Musikstilen ein und erfinden etwas absolut Neues - ein Kabarettkonzert. Mit dabei: das Publikum. Denn Mitmachen geht auch! Die Essener Timm Beckmann und Markus Grieß präsentieren ihr aktuelles Programm „Was soll die Terz“.

Nach zwei ausverkauften Veranstaltungen zeigt Trickfilmregisseur und Produzent Thomas Stellmach wieder seine international preisgekrönten Trickfilme und erläutert die Hintergründe. Der Kasseler Animator, der 1996 für seinen Stop-Motion-Film „Quest“ einen Oscar bekam und dessen Experimentalfilm „Virtuos virtuell“ 2013 live in Begleitung des Staatsorchesters uraufgeführt wurde, präsentiert unterhaltsam und informativ alles rund ums Trickfilmen, Foto- und Videomaterial und gibt Einblicke in seine aktuelle Produktion „The sausage run“.

Dezember 2019

www.frizz-kassel.de

© Simin Kian


14.12., KULTURHALLE NIEDERVELLMAR, 20 UHR

Jürgen Becker

Gerd Dudenhöffer

Geboren und aufgewachsen ist Jürgen Becker in Köln, der Hochburg des Karneval. Als studierter Sozialarbeiter lag ihm das Jonglieren im Kinderzirkus jedoch gar nicht, und so entschied er, den Klüngel, Klerus und Karneval lieber anzusagen. In seinem aktuellen Bühnenprogramm „Volksbegehren“ lässt der 60-jährige Revue passieren - nicht über sein Schaffen, aber über die zeitlebens ungeklärten Frage der Sexualität. Was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus ihr gewinnen? Der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung hat sich bei 99% der Tierarten durchgesetzt und genau daran erinnert uns der Sex, an den tierischen Trieb, weshalb er so beunruhigend, elektrisierend, schockierend und ... so angenehm ist. So wundern wir uns über das Tierhafte unserer Körper und empfinden sie gelegentlich als peinlich, abstoßend und vulgär. Kann die Religion diese Scham erklären oder erklärt die Scham gar die Religion? Schließlich können wir heute Kinder zeugen ohne Zeugungsakt und Sex genießen ohne Kinder zu zeugen? Früher musste man dafür beten...

DOD – das 18. Programm, theatralisches „Kabarett noir“, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ‚Todsicher‘. Seit 1985 steht Gerd Dudenhöffer auf der Bühne und initiierte das TV-Format „Familie Heinz Becker“ mit 42 Folgen. Auch im neuen Programm „DOD“ spielt er den Heinz Becker. Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Er kommt von der Beerdigung nach Hause. In schwarzem Anzug; fünf Callas in der Hand: „Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen.“ Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie‘s war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ... Heinz Becker ist die realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur des bornierten, universellen Menschen, pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit ‚Heinz-typischem‘ Witz.

›› VVK: ab 25,20€, www.piazza-vellmar.de

›› VVK: ab 36,10 €, www.eventim.de

Bernd Gieseking Er ist nicht nur Kinderbuchautor und Geschichtenerzähler, sondern genialer Satiriker und Kabarettist. Der 61-jährige Bernd Gieseking präsentiert seit Jahren Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn. All das ist Programm im satirischen Jahresrückblick „Ab dafür!“: Eine rasante Achterbahnfahrt durch die letzten zwölf Monate von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch! Gieseking macht seit 20 Jahren Schnitte, auf die mancher Metzger neidisch ist. Das Nebeneinander der großen Ereignisse und der privaten Sicht, das Formulieren des Großen-Ganzen in witzige Geschichten, das Überspitzen oder auch nur mal das süffisante Zitieren machen das Programm „Ab dafür!“ einzigartig. Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse liefern immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn.

›› Termine: 7.12., Piazza Vellmar, 20 Uhr +++ 15.12., Kulturladen Wolfhagen, 19 Uhr +++ 18. & 20.12., Apex Göttingen, 20:15 Uhr +++ 26. & 27.12., KuBa Kassel, 19:30 Uhr +++ 28. & 29.12., E-Werk Eschwege, 20 Uhr +++ 30.12., Kulturscheune Breuna, 20 Uhr +++ 31.12., Gloria Kino Kassel, 20 Uhr ›› Tickets: www.bernd-gieseking.de

WEIHNACHTSMARKT FULDA

© s-company.de

© Simin Kianmehr

12.12., STADTHALLE BAUNATAL, 20 UHR

25.11.-23.12.2019 11-20 Uhr

k Jetzt

P s ale buchen!

Fulda - W h r m...

INFOS / BUCHUNGEN: Tourismus und Kongressmanagement Fulda Telefon: 0661-102 18 12 · E-Mail: tourismus@fulda.de www.weihnachten-fulda.de · www.tourismus-fulda.de


Der

Adventskalender

FRIZZ Kassel verlost zusammen mit seinen Partnern 24x tolle Ăœberraschungen.

12

5

8

16

4

19

11

13

22

10

3

23


Unsere Spielregeln:

Damit das Warten aufs Christkind nicht ganz so schwer fällt, haben wir unseren FRIZZ-Adventskalender neu aufgelegt. Freut euch auf Comedy, Megashows, kulinarische Highlights und tolle Sachgewinne!

Am besten schon ganz früh morgens auf www.frizz-kassel.de vorbeischauen. Dann wisst Ihr genau, was es Neues zu gewinnen gibt. Es lohnt sich jeden einzelnen Tag! Viel Glück!

1

20

17

15

6

18

9

21

7

24

14

2


›› FRIZZ KUNST Redaktion: Alexander Röder GRIMMWELT KASSEL

Rotes Käppchen, blauer Bart

© N. Klinger / 2

Die Welt der Märchen ist bunt, doch Farben werden in ihnen überraschend sparsam eingesetzt. Trotzdem stechen sie sofort ins Auge: Weißer Schnee kontrastiert mit rotem Blut, ein blauer Bart schimmert unheimlich, ein rotes Käppchen prägt eine komplette Märchenfigur. Die Ausstellung „Rotes Käppchen, blauer Bart“ geht den symbolischen und kulturhistorischen Bedeutungen von Farbe nach und schlägt den Bogen von Newton über Goethe, Runge und die Grimms bis zur Typberatung unserer Tage. Zu der Zeit, als die Brüder Grimm und der Däne Hans Christian Andersen ihre berühmten Märchensammlungen publizierten, erlebte die naturwissenschaftliche Forschung rund um die Physik der Farbe und das menschliche Sehen ebenso eine Blütezeit: Philipp Otto Runge und Johann Wolfgang von Goethe publizierten zeitgleich 1810 ihre Farbforschungen – und sie dichteten bzw. sammelten Märchen. „Die symbolische und kulturhistorische Bedeutung von Farben hat sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelt. Ob bei den Brüdern Grimm, Andersen oder Goethe: Farben werden nicht zufällig gesetzt, sondern haben eine tiefere Bedeutung«, sagt Dr. Sabine Schimma, Kuratorin der Ausstellung. Doch diese Bedeutung ist keineswegs immer eindeutig und kann abhängig vom konkreten Auftreten der Farben sehr unterschiedlich ausgelegt werden. „Mit der Ausstellung wagen wir dieses Experiment: Wir präsentieren die Symbolik der einzelnen Farben an Beispielen historischer Grafiken und Buchillustrationen und machen sie für den Besucher erfahrbar in Simulationen wie Frau Holles Goldregen oder dem Unendlichkeitsspiegel der blauen Blume der Romantik“, so Schimma weiter. Und die Ausstellung bietet noch eine weitere Ebene: spannende Farbversuche des 19. Jahrhunderts mit Prismen und farbigen Schatten als unterhaltsame Mitmachstationen für Klein und Groß. ›› „Rotes Käppchen, blauer Bart“, GrimmWelt Kasselr. ÖZ: Di.–So. 10-18 Uhr, Fr. 10-20 Uhr. Eintritt: 8 € (Erw.), 6 € (Kinder), www.grimmwelt.de

NEUE DAUERAUSSTELLUNG IN DER NEUEN GALERIE

About Documenta Die Documenta zieht nun dauerhaft in die Neue Galerie ein. In einer neuen Dauerausstellung werden im gesamten Obergeschoss der Neuen Galerie Geschichte und Rezeption der Documenta in Verbindung mit einer neuen Präsentation von Documenta-Erwerbungen gezeigt. In unterschiedlichen Facetten entfaltet sich das Gedächtnis der Weltkunstausstellung: So bieten die Kabinette chronologisch eine Aufbearbeitung der jeweiligen DocumentaAusstellungen. Entlang eines Zeitstrahls werden ausgewählte Kunstwerke, Fotografien, Archivmaterial und mediale Präsentationen gezeigt. Filme und nicht lineare Mediencollagen erinnern an Performances. Auch die Macher der kommenden Documenta sind bereits in die Ausstellung involviert. Die Ruangrupa gestaltete einen Raum als Blick in die Zukunft. Die neue Dauerausstellung ist eine Kooperation von der Documenta, dem Museum Fridericianum, der Museumslandschaft Hessen Kassel und dem Documenta Archiv. © Bernd Schoelzchen

›› Neue Galerie, Schöne Aussicht 1. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, Fr. 10-20 Uhr, www.museum-kassel.de

SCHMAGOLD SCHMUCK & FEINE DINGE

Weihnachtsausstellung bei Schmagold Schmagold Schmuck & Feine Dinge ist eine Werkstattgalerie für zeitgenössischen Schmuck und Kunsthandwerk. Die diesjährige Weihnachtsaustellung befasst sich mit den Dingen, die uns umgeben. Sei es der Schmuck oder speziell die Tischkultur an den Festtagen. Die Schau präsentiert Arbeiten von 20 Künstlern. Claudia Schömig etwa fertigt in ihrem Berliner Atelier Porzellangefäße und -Objekte. Ihre zeitlosen Entwürfe beeindrucken vor allem durch konsequente Reduzierung. Karla Schabert entwickelte schon während ihres Studiums erste Häkelschmuckstücke. Seither ist es ihr Markenzeichen geworden, klassische Schmuckformen zu umhäkeln und sie so zu modernen Stücken zu transformieren. Dazu stellen Löffelschmiedin Antje Dienstbir, Korbflechterin Mónica Gulilera und Schmuckgestalterin Dorothea Brill ihre Arbeiten aus. Zudem werden noch Glas, Schmuck und andere feine Dinge ausgestellt. ›› „Die Dinge, die uns umgeben“, SCHMAGOLD Schmuck & Feine Dinge, Wolfsschlucht 8a. ÖZ: Mo.Sa. 10-18 Uhr. Bis 24. Dezember. www.schmagold.com

26

Dezember 2019

www.frizz-kassel.de


STADTMUSEUM KASSEL

Ab in die 80er Die 80er-Jahre sorgen für einen mächtigen Nachklang. Zu den Feierlichkeiten der 30. Jährung des Mauerfalls eröffnete das Kasseler Stadtmuseum die Sonderausstellung „Ab in die 80er“. Die Sonderausstellung greift viele Themen dieser Jahre in zahlreichen Stationen auf und lässt somit 40 Jahre deutsche Teilung, Ost-West-Konfrontationen, aber auch schmunzelnde Erinnerung an die Popkultur wieder auferstehen – Zauberwürfel, Schwarzwaldklinik, Walkman, Vokuhila, Schweißbänder. Auch Kassel erlebte eine prägende Zeit. Neben dem Ausbau der Hochschule und der Pflanzung von 7000 Eichen durch Joseph Beuys wurde das Stadtbild nachhaltig verändert. Wichtige Stationen des Jahrzehnts führt die Schau anschaulich vor Augen: So steht ein abgesperrter Sandkasten für die Folgen der Tschernobyl-Katastrophe, ein Trabi für die Grenzöffnung. Tondokumente lässt einen eintauchen in packende Zeitzeugen-Erinnerungen. Und an Mitmachstationen kann jedermann selbst aktiv werden, Musiktitel erraten, eigene Forderungen zum Thema Umwelt gestalten und den Look der Zeit wiederentdecken. ›› „Ab in die 80er“, Stadtmuseum Kassel. Bis 6.9. 2020. ÖZ: Di.- So. 10-17 Uhr, Mi. 10-20 Uhr. Am 24. & 31.12. bleibt das Museum geschlossen. Eintritt: 4 €, www.stadtmuseum-ks.de

ZU WEIHNACHTEN

VERNISSAGE: 13.12., KUNSTVEREIN KASSEL, 19 UHR

Deutschland-Debüt von Leon de Bruijne

DIE BESTEN PLÄTZCHEN SICHERN!

EINE GETANZTE REISE IN DAS

LAND DER SCHATTEN www.magic-shadows.com

07.01.2020 KASSEL // Stadthalle

*0,20 €/Anruf., Mobil max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.

Der Kasseler Kunstverein zeigt die erste Einzelausstellung des niederländischen Künstlers Leon de Bruijne in Deutschland. In der Sonderschau „Modus“ sind mehrere seiner großformatigen Installationen zu sehen. Verbindendes Element der Arbeiten des 27-Jährigen aus Amsterdam ist die Bewegung. Ob es sich um einen fliegenden Weihnachtsbaum (Kerstboomkanon, 2017), langsam geschliffene Stühle (Quick Sand, 2015) oder in Kreisel verwandelte Straßenlaternen (2019) handelt – letztlich wartet alles auf die Bewegung in de Bruijnes Arbeit. Die „performativen Skulpturen“ variieren von sehr explosiven und destruktiven bis hin zu hypnotischen und repetitiven Arbeiten. Die Ausstellung eröffnet am 13. Dezember um 18 Uhr mit dem Projekt “Kerstboomkanon – „Weihnachsbaumkanone“. Dabei lässt eine luftdruckbetriebene Kanone Weihnachtsbäume über den Friedrichsplatz fliegen. ›› „Modus – Arbeiten von Leon de Bruijne“, 14.12. bis 23.2., Kunstverein Kassel. ÖZ: Di.-So. 10-19 Uhr, am 24., 25. & 31.12. ist der Kunstverein geschlossen. Eintritt: 5 €, www.kasselerkunstverein.de

11.02.2020 KASSEL // Stadthalle

TICKETS 01806 -57 00 55* WWW.COFO.DE

Oben: Wrapmachine (Foto: Leon de Bruijne), rechts: Kerstboomkanon (Foto: Robert Andriessen). www.frizz-kassel.de

Dezember 2019

27


›› FRIZZ SHOWS Redaktion: Tobias Leiß

Nacht der Musicals, 3.1., Stadthalle Kassel

TERMINE 2.12., Stadthalle Baunatal, 19:30 Uhr

5 Engel für Baunatal

Fünf Engel für Baunatal – das ist der Titel einer so besinnlichen wie witzigen und überraschenden Weihnachtsshow in der Stadthalle Baunatal – mit Artistik, Tanz, Gesang, Akrobatik und ein ganz klein wenig Zauberei. Als Künstler dabei sind Comedy-Performerin Rosie Riot aus Berlin, Luft-Akrobatin und Contorsionistin La Jana, die bereits in der TV-Show „Das Supertalent“ begeistert hatte, sowie Profi-Tänzerin Verena Piwonka aus Hamburg. Dazwischen verzaubern die Sängerinnen Nicole Jukic und Romana Reiff. Von letzterer ist auch die Konzeption dieser ersten Baunataler Winter-ShowProduktion. VVK: ab 23€, Tel. (0561) 20 32 04 und (0561) 95 37 95 80. www.adticket.de, www.baunatal.de

7.12., Stadthalle KS, 19:30 Uhr

TKKG - Das Live Hörspiel

Seit Serienstart 1979 hat die „TKKG-Bande“ mittlerweile über 200 Fälle gelöst und das nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch in Film und Fernsehen, auf der Kinoleinwand und der Theaterbühne. Nun entern die vier Freunde Tim, Karl, Klößchen, Gaby und Hund Oskar auch die Showbühnen. Zum 40-jährigen Bestehen der „Profis in Spe“ gehen die original Hörspiel-Sprecher Sascha Dreager, Manou Lubowski, Tobias Diakow und Rhea Harder-Vennewald auf Live-Hörspiel Tour. So erleben die Zuschauer den brandneuen Hörspiel-Fall „TKKG - Das unheimliche Dorf“ hautnah und ähnlich wie bei den Studioaufnahmen. Tickets ab 33,90 €, www.mmkonzerte.de

11.12., Stadthalle Baunatal, 16 Uhr

Pinocchio, das Musical

Das Theater Liberi schickt in seinem Musical-Highlight „Pinocchio“ die berühmteste Holzpuppe der Welt auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Mit perfekt abgestimmten Eigenkompositionen werden Alt und Jung mit auf eine magische Reise voller fantastischer Momente genommen. Die Stadthalle Baunatal zeigt den den Klassiker von Carlo Collodi in einer zeitgemäßen Version. Musikalisch erwartet das Publikum eine Achterbahnfahrt quer durch Pop, Rock, Soul und Chanson – abgerundet mit rasanten Choreografien. Das wandelbare Bühnenbild und farbenfrohe Kostüme versetzen die Zuschauer in Geppettos Werkstatt, in das Puppentheater des Feuerfres-

The Music of Hary Potter, 25.2., Stadthalle Kassel

sers und in das schaurige Seeungeheuer. Das Musical dauert zwei Stunden inklusive Pause. Geeignet ab vier Jahren. Tickets 18 €, www.resevix.de, Tel. (0561) 20 32 04 und (0561) 95 37 95 80

28.11. – 31.12., Kulturscheune Calden

Wintervarieté Calden

Die Konzertscheune Calden öffnet bis Jahresende wieder donnerstags bis sonntags ihre Tore für die akrobatische, komödiantische, magische und funkelnde Welt des Varieté, verbunden mit kulinarischen Angeboten. In diesem Jahr präsentieren sich in dem 190 Sitzplätze fassenden und in heimeliger Atmosphäre geschmückten Saal verschiedene Künstler. Darunter Frankreichs Comedy-Künstler Fabien Kachev. Den Nervenkitzel des Zirkus bieten sowohl die Kontorsions-Künstlerin Svetlana Belova als auch Carina & Leonid. Das Duo erzählt in ihrer Hand-to-Hand-Show den Zwiespalt zwischen Nähe und Distanz am Trapez. Ebenfalls dabei: Jonglage- & Diabolo-Künstler Gregory Lovygin. Durch den Abend führt Magier Alexander Lehmann. Der Nürnberger hat immer ein Ass im Ärmel. Do.– Sa. 20 Uhr, So. 19 Uhr. www.konzertscheune.de Tickets: 32,90€ (Erw.), 21,50€ (Kinder bis 14 Jahre), abweichende Preise bei Sonderveranstaltungen

3.1., Stadthalle KS, 20 Uhr

Die Nacht der Musicals

Die Nacht der Musicals ist zurück! Nach erfolgreichen Tourneen kommt das Musical mit neuem und abwechselungsreichem Programm nach Kassel. Die zweistündige Show lässt keine Wünsche offen. In Starbesetzung präsentiert das Programm die erfolgreichsten Songs aus gefeierten Erfolgsstücken wie „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“ oder Musicalklassikern wie „Das Phantom der Oper“ und „Der König der Löwen“. Weitere Höhepunkte sind Ausschnitte aus Neuproduktionen wie „Frozen“ mit „Let it go“. Die modernen Lieder verschmelzen dabei zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern und sorgen für Gänsehautmomente im Zuschauerraum. Abgerundet wird „Die Nacht der Musicals“ durch animierende Choreografien, aufwändige und farbenfrohe Kostüme, sowie ein perfekt auf die Show abgestimmtes Lichtund Soundkonzept. Tickets ab 47,90€, FR IZ Z verlost 3x2 Tickets. Teilnahme auf www.frizzkassel.de oder via Postkarte an den Verlag. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. ES: 18.12.

7.1., Stadthalle Kassel, 20 Uhr

21.1., Lokhalle Gö, 19 Uhr

Magic Shadows

Feuerwerkt der Turnkunst - Opus

Verblüffende Schattenspiele von SpitzenAkrobaten – das amerikanische BühnenSpektakel „Magic Shadows“ von Choreograf Adam Battelstein, Schöpfer und ehemaliger Creative Director der weltweit erfolgreichen Show „Shadowland“, geht wieder auf Tour. Mit über 900 Auftritten in Europa konnte das Tanztheater „Catapult“ bereits Hunderttausende Zuschauer begeistern. Im Mittelpunkt steht der menschliche Körper und seine Fähigkeit sich zu verwandeln. Die Körper des neunköpfigen Ensembles formen Landschaften, Gebäude und lassen eine ganz eigene Welt auferstehen. Die aktuelle Show spielt im Wilden Westen, inmitten karger Felsenlandschaften, Kakteen und Saloons, zwischen Indianern, Koyoten und rauchenden Colts. Tel. (0561) 20 32 04, www.cofo.de, www.magicshadows.com

13.1., Stadthalle KS, 20 Uhr

Schwanensee

Nur durch wahre Liebe kann die verzauberte Schwanenprinzessin aus dem Bann des bösen Zaubers befreit werden. Die Liebesgeschichte zwischen Prinzessin und Traumprinz wird in dieser Aufführung vom russischen Nationalballett Moskau erzählt! Mit atemberaubenden Tänzen verführt dieses weltbekannte Ensemble seine Zuschauer. Das Stück, bestehend ohne Worte, findet eine neue Sprache in dem Einswerden von Musik und Tanz und stellt den Inbegriff von puren Emotionen wie Liebe, Sehnsucht, Einsamkeit, Wut, Schmerz und Glück dar. Tickets ab 46,25€, www.eventim.de

16.1., Stadthalle Baunatal, 20 Uhr

Der Nussknacker

In der Geschichte geht es um ein kleines Mädchen, das zu Weihnachten von seinem Onkel einen Nussknacker geschenkt bekommt. In der Nacht träumt das Mädchen davon, dass sich der Nussknacker in einen Märchenprinzen verwandelt und sie in eine fremde Zauberwelt entführt. Ob Blumenwalzer oder Zuckerfee-Tanz: Wer sich den Nussknacker ansieht, wird sich immer an die wunderbaren und gefühlvollen Szenen erinnern. Die literarische Grundlage Der Nussknacker und der Mäusekönig stammt vom Schriftsteller E.T.A. Hoffmann und wurde 1816 veröffentlicht. 1892 folgte die Uraufführung als Ballett im Marliinski-Theater in St. Petersburg mit der ausdrucksvollen Musik von Tschaikowski. Tickets ab 32,00€, www.baunatal.de

Feuerwerk der Turnkunst bedeutet Einzigartigkeit. Die Band Red Sox Peppers spielt live Werke aus der Feder von Ryk, unterstützt durch Darbietungen von Artisten, Akrobaten und Turnern. Musik und Akrobatik verschmelzt zu einem mitreißenden Gesamtkunstwert. Tickets ab 22 €, weitere Termine: 22.+23.1., www.lokhalle.de

10.2., Stadthalle KS, 20 Uhr

Game Of Thrones - The Concert Show

Die Game Of Thrones – Serie hat einen noch nie dagewesenen, weltweiten Hype ausgelöst, der noch lange anhalten wird, denn die 8. und letzte Staffel der berühmtesten aller TV – Serien hat die Fans noch einmal so richtig angeheizt. Die „Game of Thrones – The Concert Show“ ist die ergreifende Live-Show der ganz besonderen Art. Dabei werden ein Orchester, ein großer Chor sowie Solokünstler die Musik aus allen acht Staffeln der Serie präsentieren. Leinwand-Animationen und visuelle Effekte sollen dabei die „Game of Thrones“-Herzen zusätzlich höherschlagen lassen. Tickets ab 46,45€ bei eventim.de und reservix.de

11.2., Stadthalle Kassel, 20 Uhr

That‘s Life – Das Sinatra-Musical

Frank Sinatra ist unvergessen: Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm. Produzent Oliver Forster nimmt sich jetzt in einer neuen Show dem Leben von Rat-Pack-Held Frank Sinatra an. „That’s Life – Das Sinatra-Musical“ zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life“ am 8. Januar Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Kurz darauf ist das Musical in der Kasseler Stadthalle zu sehen. Tel. (0561) 20 32 04, www.cofo.de, www.sinatra-musical.com

12.2., Stadthalle KS, 20 Uhr

Havana Nights - Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

Für die „Havana Nights Company“ fanden sich die besten Tänzer Havannas zusammen. Das Kreativ-Team hat sich auf die choreografischen Besonderheiten des modernen und klassischen Tanzes sowie auf


Havanna Nights, 12.2., Stadthalle Kassel

die exotische Vielfalt der kubanischen Stilrichtungen konzentriert. Eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance. Daneben sorgen die Star-Artisten des „Circo Nacional de Cuba“ für eine unglaubliche akrobatische Darbietung. Dazu gibt‘s Livemusik einer neunköpfigen Girl-Band. Tickets ab 47,99€, www.eventim.de

13.2, Stadthalle Kassel, 20 Uhr

The Spirit of Freddie Mercury

Freddie Mercury war einer der schillerndsten Rocksänger und Persönlichkeiten der Musikgeschichte. Privat lebte er ein Leben auf der Überholspur. Er war für seinen ausschweifenden und dekadenten Lebensstil bekannt. Trotz seiner HIV Erkrankung stand der Sänger bis kurz vor seinem Tod im Studio. Songs wie „Bohemian Rhapsody“ oder „We are the Champions“ machten Mercury unsterblich. „The Spirit of Freddie Mercury“ bietet eine ausgefallene Bühnenshow mit Ledershorts, barocken Kostümen und Fantasieuniformen ergänzt durch Videoprojektionen, Tänzer und internationale Top-SängerInnen. Stilimitationen in Perfektion und eine der besten Queen-TributeBands der Welt erwecken den Künstler, Sänger und Menschen Freddie Mercury wieder zum Leben! VVK: ab 46,90 €, www.eventim.de

14.2., Stadthalle KS, 17 Uhr

Bibi & Tina - Das Konzert

Nachdem die spektakuläre Kinder- und Familienshow Bibi & Tina, mit den Songs aus der Feder von Peter Plate und Ulf Leo Sommer, bereits mehr als 250.000 Zuschauer begeistert hat, die Soundtracks zu den gleichnamigen Kinofilmen mehr als 1,5 Millionen mal verkauft wurden und die Begeisterung zu den Hits „Up, Up, Up (Nobody Is Perfect)“ und „Mädchen gegen Jungs“ kaum ein Ende zu nehmen scheint, gehen die beiden besten Freundinnen nun zum vierten mal auf große Tournee. Restkarten ab 49 €

16.2., Stadthalle Korbach, 19 Uhr

Amazing Shadows

Schatten waren immer schon außergewöhnlich. Sie spielen uns Streiche, sie verwandeln sich in Wesen und werden auf ganz eigene Art lebendig. Doch wenn aus menschlichen Schatten plötzlich mehrdimensionale Bauwerke, Tiere, ja ganze Städte werden – dann sind wir mittendrin in der spektakulären Schattenshow Amazing Shadows. Da fliegen Raketen, brüllen wilde Löwen und rasen Oldtimer durch die Straßen.

24.2., Stadthalle KS, 20 Uhr

Das Heinz Erhardt Musical

Heinz Erhardt ist bis heute der ungekrönte König des deutschen Humors, der Großmeister der Blödeleien und vergnüglichen Wortspiele. Das Heinz Erhardt Musical ist eine großartige Verbeugung vor dem zeitlosen Jahrhundert-Komiker Heinz Erhardt. Wer federleichte Wortspiele und temporeiche Texte mag, kann nicht umhin, Heinz Erhardt zu lieben. Seine Filme sind bis heute Kult, seine Soloprogramme, mit denen er die großen Hallen füllte, waren umjubelt und unvergesslich. Seine besondere Fähigkeit, Sprache höchst amüsant ad absurdum zu führen, ist nach wie vor unerreicht. Gespielt und vorgetragen von Erhardt-Double Thorsten Hamer. Tickets ab 45,15 €, www.eventim.de

25.2., Stadthalle KS, 20 Uhr

The Music of Harry Potter - live in Concert

In der Liste der 20 erfolgreichsten Filme weltweit belegen Harry-Potter-Produktionen gleich sechs Plätze. Entsprechend populär wurden die Soundtracks von John Williams, Patrick Doyle, Nicolas Hooper und Alexander Desplat. The Music of Harry Potter würdigt diese zauberhaften Melodien auf einzigartige Weise. Mit modernster Technologie werden die Harry Potter Fans auf eine musikalische Reise durch alle acht Harry Potter Filme mitgenommen. Solisten, Chor und Orchester zelebrieren eine einzigartige Klangwucht, die für viele Gänsehautmomente sorgt. Aufwändige Leinwand-Animationen und visuelle Effekte lassen die Emotionen höher schlagen. www. highlight-concerts.com

28.2., Stadthalle KS, 20 Uhr

The Music of Star Wars - Live in Concert

The Music of Star Wars – Live in Concert ist eine Live-Show der ganz besonderen Art. Dabei werden ein Orchester, ein großer Chor sowie Solokünstler erstmals die musikalischen Highlights aus den Filmen präsentieren und zu einem harmonischen Ganzen zusammenwachsen lassen. Leinwand-Animationen und visuelle Effekte lassen die Star Wars Herzen zusätzlich höherschlagen. Unter der künstlerischen Leitung von Stephen Ellery kreiert das gewaltige 100 Mitwirkende umfassende Ensemble der renommierten Cinema Festival Symphonics mit Orchester, Solisten und Chor ein einmaliges musikalisches Erlebnis. www. highlight-concerts.com


›› FRIZZ PARTY

31.12., MEHRZWECKHALLE FROMMERSHAUSEN, 19 UHR

21.12., UNTEN, 23:30 UHR

20er Jahre Silvesterparty

Obscene mit Lars Huismann

Holt die Zigarettenspitzen hervor, schüttelt die Federboa auf, rückt die Monokel zurecht. Sie kommen zurück: die wilden 20er. Anlässlich der diesjährigen Vereinsgründung von Swingin‘ Kassel zur Förderung der Swingtanzkultur in Kassel, organisieren ehrenamtliche Swingtänzer eine Silvesterparty im Stile der 1920er Jahre. Mit Unterstützung des Fördervereins Kasseler Jazzmusik e.V. werden Dennis Wenzel und seine Band den Abend mit authentischer Swingmusik gestalten. Charakteristische Showeinlagen des Chansonduos „Pfeffer & Likör“ werden den Glamour des Charleston-Zeitalters in das Foyer der Mehrzweckhalle Frommershausen bringen, welches mit seiner Geräumigkeit den gelungenen Rahmen für einen ausgiebigen Motto- und Tanzabend geben wird. Bei einem Lindy-Hop-Schnupperkurs zu Beginn des Abends gibt es die Möglichkeit in den musikalischen und kreativen Paartanz einzutauchen und sich mit dem Groove der Swingmusik vertraut zu machen.

Einen besonderen Gast begrüßt das Unten hinter den Reglern: Lars Huismann. Der Voxnox Records Ambassador hat sich mit seinem durch Sounddesign geprägten, brutal-anmutenden und markanten Sound, dher durchaus Hang zum hypnotischen besitzt, längst eine eigene Signatur geschaffen und damit mittlerweile selbst Labels wie das legendäre Soma Records auf den Plan gerufen. Auf selbigem veröffentlichte er Mitte des Jahres eine hochgeschätzte EP Namens „Infinite Dimension“. Hinzu gesellt sich Kimmy Msto aus dem KLUB PAN in Hannover. Dort unterhält er unter anderem die beiden Reihen RooTs und Othercult, die regelmäßig mit international renommierten Top-Bookings aufwarten. Nicht zu vergessen das obligatorische Kontrastprogramm, welches an diesem Abend der Wahlberlin und Warehaus3 Residentin Nathalie Capello obliegt. Die Niederländerin empfiehlt sich mit ihrem vielschichtigen Mix aus Disco, Italo, House bis hin zu frühen Rave Sounds, den sie überwiegend auf Vinyl präsentiert.

›› Nur VVK: 25 €, www.swing-kassel.de

›› www.facebook.com/unten.de

TERMINE Do., The Irish Pub, 21 Uhr

Crazy Karaoke Party Ob guter oder schlechter Sänger - auf der Karaoke-Party kannst du dein musikalisches Talent zeigen oder auch eben nur zuschauen. Jeden Donnerstag findet die fast schon legändere Karaoke-Party im Irish Pub statt.

7.12., Joes Garage, 21 Uhr

Pretty in Pink 80s Party

Es gab mal eine Zeit, da kamen jede Woche fünf Nr. 1-Hits raus und zwar von so einem Format, dass man sie auch heute noch als solche bezeichnet! Diese Zeit waren die 80er und die erweckt Joes Garage zu neuem Leben! Also kämmt eure Vokuhilas, sprüht noch mal Haarspray in die Dauerwelle und holt die Stretch-Jeans raus.

Samstags, Theaterstübchen, 21 Uhr

Kassels Disko für Erwachsene Im Theaterstübchen fin-

det du jeden Samstag einen anderen musikalischen Auflug. Am 7.12. geht es in die Vergangenheit: DJ René M Bieler lässt dich erneut in die 70er, 80er , 90er und 00er eintauchen! Am 14.12. errinnert Mr. Brwon an die legänderen Black Musik Partys der „Last Penny“ Discothek. Am 21.12. legt DJ Lars Palmas Musik vom legendären Café Musique auf. Am ersten Weihnachtsfeiertag gibt‘s dann die große Wiedersehens-Sause mit Exil-Kasselern. DJ Bernd Kuchinke spielt das Beste aus den Clubs New York, Kunstbunker, Prigogine und Factory.

5.12.,Ing.-Schule, 21 Uhr

Feuerzangenbowle Uniparty IDie legendäre Party – mit massig gratis Glühwein, unendlich Lebkuchen und eurem Lieblingsfilm – der „Feuerzangenbowle“. Auf zwei Floors versorgen euch die DJs mit den heißesten Beats. Alle Getränke zu Studentenpreisen.

26.12.,Goldgrube, 22 Uhr

21.12., Lolita Bar, 23 Uhr

Rammstein X-Mas Party

Groove Club mit Denis Dzeko

Ihr wollt dem Weihnachtsstress entfliehen? Kein Problem! Am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages könnt ihr zu den Klängen von Rammstein abfeiern. Daneben gibt es eine bunte Mischung aus NDH, Rock & Artverwandtes.

7.12., Club 22, 23 Uhr

Die Meile im Club

Drei mal werden wir noch wach - dann Weihnachtstag. Wer zum Groove Club kommt, schafft das vielleicht auch in zwei mal wach werden. Dafür sorgt Denis Dzeko. Ganz ohne weißen Rauschebart und rotem Mäntelchen beschert er uns basslästige Housebeat.

14.12., Fiasko, 22 Uhr

Party auf zwei Etagen – das ist das Motto im Club 22. Mit jeweils unterschiedlichen DJs im Club 22 und Bar 22. Zudem liegt der Club direkt gegenüber der angesagten Bars Joe‘s Garage, Bohemia und Hot legs. Ladies Eintritt frei bis Mitternacht.

Select – die Indieparty

6.12., Lolita Bar, 23 Uhr

19.12., York, 22:00 Uhr

Mini-Rock mit Dj `59 Sound

Verrückte Röcke, verzerrte Gitarren – der `59 Sound bringt wieder ordentlich Ordnung ins Chaos. Indieparty.

Die Indiewelt ist weder mit dem großen Hit der Killers noch mit dem Ende von Oasis stehen geblieben. Select präsentiert Musik von Mumford & Sons, Von Wegen Lisbeth, Leoniden, Two Door Cinema Club und Kakkmaddafakka.

Hangover before Xmas

Alles für den perfekten „Fehlstart“ in die Weihnachtstage fibt‘s im York. Als Abrissbirne ist DJ LUKE am Start. Außerdem gilt

die ganze Nacht: Jeder Shot für 1 Euro.

14.12., Gleis 1, 22 Uhr

hr1 Dance Floor Die Ü30-Party des Hessischen Rundfunks versorgt die Fangemeinde mit bester hr1-Musik.

20.12., Musikpark A7, 22 Uhr

28.12., Unten, 0 Uhr

pure:TECHNO pres. Rotlicht Rave Kurz nach Weihnachten erstrahlt im Unten alles in ROT. Auf zwei Floors legen auf: Beatnick B2B Larsimoto, Chris von K. B2B David Vega, Damien B2B Ratchet sowie Tim , Rumpelkiste, Dichter & Henker.

Unzensiert Diese Party erlaubt alles. Free Drinks, Bademäntel, Free Hamburger und freier Eintritt für Geburtstagskinder! Aber das ist es noch nicht gewesen, es warten noch viele tolle Überraschungen auf dich, die diese Nacht unvergesslich machen!

21.12., Gleis 1, 21 Uhr

BiB – Black is beautiful Die neue Partyreihe mit dem Duo DJ CHILLY-TI und DJ MEMBRAIN schlägt wieder zu und bewegt die Abrissbirne durch die Kasseler Nachtszene. Dicke Beats und fette Bässe. Eintritt ab 25 Jahre www.gleis1.eu

Alle Parties auf www.frizz-kassel.de


SILVESTER IN BARS & CLUBS

das „Traum-Erlebnis-Eisbuffet“. Abendkleidung ist erwünscht!

SILVESTER IN DEN THEATERN

Bar Seibert, 20 Uhr

VVK: 140 €, www.schaeferberg.de

Königinnen der Nacht“

Staatstheater Kassel

Herkules Terrassen, 19 Uhr

Silvestertheater

Die Bar Seiberts lädt zum 4-Gang-Gala-Menü, gespickt mit hauseigenen Cocktailkreationen und einer Silvestershow mit Nicole Jukic, Romana Reiff und Verena Piwonka. Eine Hommage an die größten Pop-Ikonen unserer Zeit, inklusive Ballet- und Tanzperformances.

Silvester im Bergpark Dennis Kolle und sein Team kreieren an diesem besonderen Abend kulinarische Köstlichkeiten, reichen ausgewählte Weine und bieten eine vielseitige Getränkekarte. Begleitet von einem DJ, ist der Blick über die Stadt Kassel um Mitternacht absolutes Highlight.

Für das Jahresende bietet das Staatstheater wieder eine feine Auswahl an. Um 15 und 19:30 Uhr zeigt das Schauspielhaus Shakespeares „Wie es euch gefällt“. Ebenfalls um 15 und 19:30 Uhr bringt das Opernhaus den Operettenzauber auf die Bühne. Zu guter Letzt wartet das TIF um 20:15 Uhr mit Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ auf.

VVK: 99€ (inkl. 4-Gang-SilvesterMenü, Show & Begrüßungscocktail), 59€ (inkl. 4-Gang-Weck-Glas-Menü, Show & Begrüßungscocktail) www.barseibert.de

Cafe del Sol, 19:30 Uhr

Silvester im Cafe Feiern, tanzen und lachen am letzten Abend des Jahres 2019 in grandioser Atmosphäre. Es wird Kulinarisch. Es gibt ein umfangreiches all-inclusive Buffet und eine große Auswahl an Getränken. Live Musik wird ein DJ bieten. Tickets: 89€, www.cafedelsol.de

Orangerie, 19 Uhr

Silvester Gala Der Jahreswechsel in der Orangerie, mit sechs Live-Cooking-Stationen, Getränkepauschale, Prosseccoempfang, Sektbar und Live Musik der Band Massarati & DJ René M. Bieler. VVK all-inclusive: 139 € www.orangerie-kassel.de

VVK: 129 €, www.herkules-terassen.de

Maya Coba, 18 Uhr

New Year Eve Celebration Ein gebührender Abschied mit großem Knall und Dinner. Ab 21 Uhr steigt dann die Party: DJ 5inco, DJ ZdeE und DJ BustaBass heizen mit Musik vom Feinsten gehörig ein! www.maya-coba.de, Tel: (0561) 70 16 18 80

Theaterstübchen, 20 Uhr

Große Silvesterfeier Im geselligen Konzertkeller legt DJ Lars Bode unter dem Motto „Let’s dance and have fun and a happy new year“ mit Musik der 70er, 80er, 90er und dem Besten von heute auf. Natürlich gibt’s ein Glas Prossecco und Hausmacher Gulaschsuppe der Fleischerei Thiel.

Alex, 19:30 Uhr

Eintritt: 20 € (Prossecco und Suppe inkl.), www.theaterstuebchen.de

Alex-Silvesterparty

Gleis 1, 21 Uhr

Wenn ein großes SilvesterBuffet samt BegrüßungDrink, Sekt und Mitternachtssuppe nur die Party einleiten soll, dann ist das Alex die richtige Anlaufstelle: Die Tanzfläche rockt ein DJ mit Musik der 80er, 90er und von heute. Der „Elegante-Abendgarderobe-Dresscode“ gibt der Feier das gewisse Etwas.

Silvester Separate Spezial

VVK: 49 €, www.dein-alex.de

Waldh. Schäferberg, 20Uhr

Fantastische Silvesterparty 19/20 Neben dem reichhaltigen all-inclusive Paket von kaltwarmen Büffet bis hin zu Getränken jeder Art, bringt das Waldhotel wieder die Eventband Madison an den Start. Nach Mitternacht -

Im Gleis 1 öffnen zur Silvesternacht zwei Türen: Ab 21 Uhr tanzt in der Womans Area der Highheel übers Parkett und in der Mens Area jagt eine Fliege die nächste. Ab 23 Uhr gilt es dann endlich gemeinsam zu tanzen, zu feiern und zu trinken. www.gleis1.eu

Joe’s Garage, 21 Uhr

Countdown to 2020 Manchmal braucht es zu Silvester eine richtig gute Party ohne SchnickSchnack, keine Kleiderordnung und ganz normale Getränkepreise - dafür aber klasse Musik, tolle und feierliche Stimmung! Eintritt frei, www.joes-garage.de

www.staatstheater-kassel.de

Theater im Centrum

Babykracher - Sing! Swing! Schwanger! Wenn das begnadetet Motown-Trio kurz vor dem Durchbruch vor ungeahnten Komplikationen steht, müssen die drei Sängerinnen zusammenhalten: Ella ist schwanger. Damit der bedeutende Gig nicht abgesagt wird, behaupten die beiden Freundinnen ebenfalls schwanger zu sein. Vorstellungen um 16:30 & 20 Uhr. Tickets: 34€ www.theaterimcentrum.de

Komödie Kassel

Käthe holt die Kuh vom Eis Auf einem Bauernhof wohnt Käthe. Gestresste Großstädter sollen sie aus der Geldnot retten und so bietet sie ihren Hof als Erholungsort an. Damit prallen die Welten vom Mittzwanziger Rascal, Erzieherin Leonie und Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Vorstelungen. 17 Uhr, 20 Uhr und 23 Uhr. Tickets: 46€ / 50€ www.komoedie-kassel.de

Cassalla Theater

Der Gott des Gemetzels Zwei Paare treffen sich, Ihre Söhne haben sich geprügelt, einem fehlen nun die Zähne - man möchte sich ja einigen, aber es kommt anders. Bissiger Wortwitz in einem aktuellen Gesellschaftsstück von Yasmina Reza. Vorstellung um 18 Uhr. Tickets: 15 €, einschließlich Getränk im Theaterstübchen, ww.kb70.de


© Marina Sturm

›› FRIZZ FAMILIE Redaktion: Alexander Röder KINDERTHEATER Ab 7.12., Cassalla Theater

König Drosselbart

Die Kleine Bühne 70 widmet sich in diesem Jahr dem grimm‘schen Märchen „König Drosselbart“ an. Das traditionelle Märchen wird in einer munteren Bühnenfassung von Heiner Schnitzler aufgeführt. Die Märchenkomödie wird bis zum 19. Januar insgesamt 24 mal aufgeführt. Tickets: 6 € (Kinder), 8 € (Erwachsene), Kartentelefon (0561) 77 49 19, www.kb70.de

Ab 4.12., Aula Heinrich-Schütz-Schule

Wehlheider Hoftheater: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

OPERNHAUSHAUS KASSEL

Cinderella

Nach dem Tod ihrer Mutter heiratet Cinderellas Vater erneut. Die Neue bringt gleich noch zwei verwöhnte Töchter mit in die Patchwork-Familie. Cinderella wird schikaniert, wie eine Putzsklavin behandelt und muss am Ende auch noch in die Küche ziehen. Nur im Garten ihrer Mutter findet sie ein wenig Trost, wo sie sich mit einer Taube anfreundet... Das Staatstheater nimmt sich heuer mit Cinderella populärstem Märchenstoff an. In der modernen Fassung von Charles Way werden die Probleme der Gegenwart mit traditionellen Elementen des Märchens auf wundervolle Weise verknüpft. Zwischen den Erwartungen der Erwachsenen und der Suche nach dem eigenen Glück gehen die beiden jungen Hauptfiguren, ein Prinz, der sich nicht um Standesunterschiede kümmert, und ein trauerndes Mädchen, ihren Weg zur selbstbestimmten Freiheit. In der Inszenierung von „Faust“-Preisträgerin Martina van Boxen spielt Sandra Selimovic eine zauberhaft vielschichtige Titelrolle. Selimovic, in Wien geboren, engagiert sich als Aktivistin für die Roma-Community und setzt sich gegen Rassismus und Diskriminierung ein. Spieldauer: 80 Minuten, ohne Pause. ›› Regie: Martina van Boxen. Mit: Sandra Selimovic, Miriam Kohler,, Amelie Kriss-Heinrich,, Johanna Serenity Miller, Meret Engelhardt, Uwe Steinbruch, Marian Schäfer, Lukas Umlauft / Konstantin Marsch. Musik: Thorsten Drücker. Bis 26.1., www.staatstheater-kassel.de

Jim Knopf verlässt gemeinsam mit Lukas und seiner Lokomotive Emma das Lummerland, da dieses zu klein wird. Nach einer langen Reise kommen die drei in Ping, der Hauptstadt von Mandala, an und erhalten vom Kaiser die Aufgabe, seine Tochter Li Si aus der Drachenstadt zu befreien. Sie machen sich auf den Weg durch ein gefährliches Gebirge, eine sehr trockene Wüste mit dem Namen „Ende der Welt“ und dem Land der tausend Vulkane. In der Drachenstadt angekommen begegnen sie dem bösen Drachen Frau Mahlzahn…. Das Wehlheider Hoftheater inszeniert Michael Endes Kinderbuch-Klassiker. Für Kinder ab 4 Jahren. Buch: Michael Ende, Regie: Uta Cramer und Anja Gall. Tickets: 8 €, 6 € (ermäßigt), www.wehlheider-hoftheater.de

ZURZEIT IM TIC

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Der Löwe kann nicht schreiben, aber das stört ihn nicht, denn er kann brüllen und Zähne zeigen und mehr braucht er nicht. Doch eines Tages verliebt er sich in eine Löwin, die ein Buch liest. Am liebsten würde er direkt zu ihr gehen und sie küssen. Aber einer lesenden Löwin schreibt man wohl besser einen Brief bevor man das tut… schließlich ist sie ja eine Dame. Ein Theaterstück mit Musik von Martin Baltscheit nach dem gleichnamigen Bilderbuch - in einer wunderbaren Fassung für Kinder ab 4 Jahren. Das kurzweilige Stück besticht durch viel Witz und Situationskomik. Die drei Darsteller schlüpfen dabei in immer neue Rollen. Spieldauer: 45 Minuten, ohne Pause.

Junges Theater Göttingen

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Hotzenplotz, der gefährlichste Räuber des ganzen Landes, ist erneut aus dem Gefängnis ausgebrochen. Kasperl und Seppel sind fest entschlossen, ihn wieder einzufangen. Am liebsten würden Sie ihn ein für alle Mal auf den Mond schießen. Kasperl und Seppel haben einen geheimen Plan und sie fangen an eine Rakete zu basteln. Eine aus Pappe, Kleister und jeder Menge Klebeband. Eine Mondrakete! Jetzt muss Räuber Hotzenplotz nur noch einsteigen, losfliegen und in die Falle tappen. Ein Kinderspiel, oder nicht? Ein Abenteuer für Kinder und Erwachsene frei nach Otfried Preußler, bearbeitet und erweitert von John von Düffel. Für Kinder ab 4 Jahren. www.junges-theater.de

Deutsches Theater Göttingen

Jim Knopf & die wilde 13

Schon wieder ist Lummerland in heller Aufregung! Ein Postschiff ist mit der Insel kollidiert. Um zukünftige Zusammenstöße zu vermeiden, soll Scheinriese Tur Tur künftig als Leuchtturm fungieren. Doch der muss für seine neue Aufgabe erst einmal auf die Insel gebracht werden. Ein willkommener Anlass für Jim und Lukas, erneut auf Abenteuerfahrt zu gehen... www.dt-goettingen.de

›› Regie: Naemi Fajgel, Musik: Tim Koglin, mit: Annabelle Mierzwa, Claudius Freyer, Andreas Schneider. Tickets: 10 € (Kinder & Erwachsene), Telefon (0561) 7 01 87 22, www.theaterimcentrum.de © Tanja Krauth

ZURZEIT IN DER KOMÖDIE

Rumpelstilzchen König Aurelius hat es nicht leicht. Er hat von seinem Vater ein verarmtes Königreich geerbt und muss deshalb „incognito“ bei seinen eigenen Untertanen betteln. Als er eines Tages jedoch einen vorlauten Müller kennenlernt, scheint sich für ihn alles zum Guten zu wenden. Denn die Müllerstochter kann angeblich nicht nur Stroh zu Gold spinnen, sondern ist obendrein auch noch wunderschön. Aurelius verliebt sich unsterblich in sie. Allein die schöne Arabella weiß nichts von ihrem Glück und ihren angeblichen Zauberkräften. Als Aurelius sie in sein Schloss einlädt, vertraut sie sich in ihrer Not einem jähzornigen Kobold mit einem geheimnisvollen Namen an, dessen hilfreiche Dienste jedoch einen hohen Preis haben. Doch gemeinsam mit ihren treuen Freunden, dem gutmütigen Diener Detlef und seinem lustigen Pferd Agathe, gelingt es Arabella und Aurelius schließlich über Rumpelstilzchens Zauberkräfte zu siegen. Einer der Klassiker der Brüder Grimm in einer neuen, klassisch erzählten, liebevoll, lustig und kindgerecht inszenierten Version, in der es um Freundschaft, Liebe, Vertrauen und wie immer ganz viel Spaß geht. Spieldauer: 75 Minuten. ›› Regie: Marco Linke. Tickets: 10,50 € / 8,50 €, Telefon (0561) 18383. Bis 24.12., www.komoedie-kassel.de


Für unser Büro in Kassel suchen wir eine/n qualifizierte/n, motivierte/n und verantwortungsvolle/n

REDAKTEUR/IN (m/w/d)

Sonderausstellung im Naturkundemuseum Kassel

TOT WIE EIN DODO In unserem Alltag haben wir kaum Zeit, uns mit dem Zustand der Natur zu beschäftigen. Ganz nebenbei, ganz leise, verschwindet ein großer Teil der Tierund Pflanzenarten von der Erde – immer mehr und immer schneller. Der Weltbiodiversitätsrat berichtet 2019, dass von den geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit rund eine Million vom Aussterben bedroht sind. Wie konnte es soweit kommen? Diese interaktive Ausstellung beleuchtet die Ausrottung von Tierarten durch den Menschen von den Anfängen bis heute: zunächst nicht bewusst, später aber zielgerichteter und bis in die heutige Zeit zunehmend rücksichtsloser. Lebensgroße Modelle eines Riesenmoas, einer Stellerschen Seekuh oder eines Riesenalks vermitteln in großen Lebensraum- inszenierungen ein lebendiges Bild vergangener Zeiten. Am Ende der Ausstellung präsentieren wir die heute vom Aussterben bedrohten Arten mit Eisbären, Nashörnern, Orang-Utans und nicht zuletzt auch Vertretern der heimischen Tierwelt. Hier geht es um die immer komplizierter werdenden Ursachen des Artensterbens in einer globalisierten Welt des ungebremsten Konsums. Wir werfen die Frage auf, was jeder Einzelne selbst dagegen tun kann. Eine Frage, die uns alle angeht. Besuchen Sie unsere Ausstellung über die Herausforderung des menschgemachten Artensterbens – ein Abenteuer mit Lösungsansätzen. Zur Ausstellung werden eine Vielzahl altersgerechter Führungen für Kindertagesstätten bis Oberstufenkurse sowie für Erwachsenengruppen angeboten. ›› „Tot wie ein Dodo - Arten.Sterben.Gestern.Heute.“, Naturkundemuseum Kassel. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, So. bis 18 Uhr, Mi. bis 20 Uhr. www.naturkundemuseum.kassel.de

zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nähere Informationen zur konkreten Stelle sowie zu den Anforderungen finden Sie unter www.frizz-kassel.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit frühest möglichem Eintrittstermin an: Skyline Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin Kirsten van Geldern Terrasse 8, 34117 Kassel oder bevorzugt per Mail an k.vangeldern@frizz-kassel.de


›› FRIZZ BÜHNE Redaktion: Anna Hoffmann, Alexander Röder © Dieter Düvelmeyer

15. & 16.12., SCHLACHTHOF KASSEL, 20 UHR

Die wandernde „Weihnachtsfeier“

PREMIERE: 7.12., OPERNHAUS KASSEL, 19 UHR

Premiere der Mozartoper „Idomeneo“ Mozarts Oper verweist auf die Herrscherpersönlichkeit Idomeneo, kretischer König zur Zeit des trojanischen Krieges. Idomeneo hat nach jahrelangem Krieg zusammen mit den Griechen Troja in die Knie gezwungen. Unterpfand seines Sieges sind trojanische Gefangene. In diesem Spiel um Liebe, Herrschaft und Politik wird die Vergangenheit mit der Gegenwart verrechnet, geraten Passion und Gerechtigkeit zu Sinnbildern einer Zukunftsutopie. Und über all dem schwebt ein grausamer Fluch der Götter: Idomeneo verspricht für seine Rettung aus Seenot die Opferung des ersten Menschen, der ihm begegnet. Es ist sein eigener Sohn. 1780/81 ein gar dramatisches Experiment Mozarts, dass ihn nach Auseinandersetzungen mit dem Textdichter Varesco zum Träger der alleinigen Verantwortung der Oper zwang. Die Komposition einer Katastrophe.

›› „Idomeneo, Re die Creta“, Dramma per musica in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart. Mit: Bassem Alkhouri, Elizabeth Bailey, Nicole Chevalier, Younggi Moses Do, Maren Engelhardt, Vida Mikneviciute, Lothar Odinius, Marc-Oliver Oetterli

Regie: Markus Dietz nach Ayckbourns, mit: Hagen Bähr, Meret Engelhardt, Henrike Hahn, Michaela Klamminger, Aljoscha Langel, Konstantin Marsch, Uwe Steinbruch, Lukas Umlauft, Rahel Weiss www.staatstheater-kassel.de

Ab 27.11., Schauspielhaus Kassel

Schöne Bescherung

Wie jedes Jahr kommt die Familie zum Fest der Liebe zusammen, um ein besinnliches und harmonisches Weihnachten zu feiern. Was natürlich fürchterlich misslingt. Auch bei Neville und Belinda Bunker, die das Haus voller Verwandtschaft haben, hat weihnachtlicher Friede keine Chance: echte Waffen als Geschenk, Kumpel Eddie ignoriert seine schwangere Frau Pattie. Nevilles Schwester Phyllis richtet ein alkoholgetränktes Festmahls-Gemetzel an. Als auch noch Clive auftaucht, schlagen sämtliche Frauenherzen höher und der weihnachtliche Albtraum nimmt seinen Lauf.

Zurzeit im TIC

Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!

© N. Klinger

Der Auftritt der zum Durchbruch des Motown-Trios werden soll - geplatzt, denn Ella ist unerwartet schwanger. Verbirgt sich hinter diesem Umstand vielleicht ein geniales Marketingkonzept? Die Freundinnen und Bandmitglieder Billy und Dinah behaupten ebenfalls schwanger zu sein und der turbulente Reigen aus kleinen und großen Lügen ist eröffnet. Ella muss sich entscheiden, wie weit sie für Ihre Träume gehen will... Mit Hits aus den 60ern und 70ern. Regie: Michael Fajgel, mit: Jessi-

›› Die skurile Weihnachtsfeier mit Willi Lieverscheidt und Kascha B., Preis: Hutkasse, Telefon (0171) 4756584, www.compagnia-buffo.de

ca Krüger, Annabelle Mierzwa, Tanja Krauth, Christoph Steinau/Mathias Förster, Harald Tauber/Michael Fajgel und David Wehle/Andreas Schneider., www.theaterimcentrum.de

© N. Klinger

TERMINE

Herr Bachmann, der tüddelige Insasse des Altenheims und Frau Pieper, die Ehrenamtliche, haben sich bereit erklärt, die Weihnachtsfeier zu gestalten. Und sie meinen es ernst, bringen Weihnachtsgeschichten von namhaften Autoren auf die Bühne, in denen sich die Harmonien und Disharmonien der Weihnachtszeit wiederspiegeln. Dabei ziehen sich die Geschichten nie in die Idylle verklärten Zaubers zurück, sondern suchen nach dem Kern der Wahrheit: Der Glaube an eine wahrlich wunderbare Nacht. Seit 34 Jahren bereist Willi Lieverscheidt mit seinem Wandertheater Compagnia Buffo die Spielwiesen der Republik. Dabei hatte erst ein monatelanger Streik an der Uni 1969 den angehenden Vermessungsingenieur zur Schauspielerei gebracht. Es folgt ein Pantomimen- und Schauspielstudium an der Essener Folkwangschule. Bis heute bedient er die traditionellen Elemente des Jahrmarkttheaters: Pantomime, Opera Buffa, Kaspertheater, Hör- und Schattenspiel, Musik. Theater das dem „kindlichen“ Vergnügen entspringt. Im Schlachthof ist er alljährlich zu Gast.

Ab 7.12., Deutsches Theater Göttingen

Woyzeck

In der Komödie Kassel

Käthe holt die Kuh vom Eis

Auf einem Bauernhof wohnt die resolute Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom Mittzwanziger Rascal, Erzieherin Leonie und Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Als sie von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der Bäuerin zu helfen. Bis die Insolvenz-Verwalterin hereinplatzt ... Regie: Manuel Ettelt, mit: Fabian Broermann, Stefan Reil, Gudrun Schade, Sina Schulz, Claudia van Veen, www.komoedie-kassel.de

Aljoscha Langel, Sandro Šutalo. www.staatstheater-kassel.de

Ab 16.11., Schauspielhaus

Tod eines Handlungsreisenden

Seit 30 Jahren ist Willy Loman, gespielt von Enrique Keil als Handlungsreisender unterwegs. Stets hat er sich von der Illusion tragen lassen, seinem Leben Bedeutung und seiner Familie eine Zukunft geschaffen zu haben. Als sein Chef ihm nahelegt, nicht mehr als Vertreter „aufzutreten“, will Willy sein Scheitern nicht eingestehen. Mit dem Gefühl, überflüssig zu sein und seiner Lebenslüge beraubt, sieht er nur noch einen Ausweg, um sich seines Wertes zu versichern. Maik Priebe inszeniert Arthur Millers Roman. Autor: Arthur Miller, Regie: Maik Priebe, mit: Enrique Keil, Caroline Dietrich, Rahel Weiss, Hagen Bähr,

Der Klassiker Georg Büchners mit Songs und Liedtexten von Tom Waits und Kathleen Brennan: Als Soldat gehört Woyzeck zur unteren Gesellschaftsschicht. Gehorsam verrichtet er alle Befehle und lässt die Experimente des Doktors über sich ergehen. Verliebt in Marie kämpft er um eine Existenz und sorgt sich um das gemeinsame uneheliche Kind. Das rastlose Arbeiten scheint Woyzeck jedoch den Verstand zu rauben. Als der Tambourmajor und Marie sich nahekommen, begeht er schließlich eine verhäng-

nisvolle Tat ... Mit: Volker Muthmann, Marina Lara Poltmann, Marco Matthes, Gaia Vogel, Daniel Mühe, Christoph Türkay, Andrea Strube, Andreas Jeßing, Alma Nossek, www.dt-goettingen.de

22.12., Opernhaus, 18 Uhr

Der Nussknacker

Der Balletklassiker gehört in die Weihnachtszeit. Choreografin Alexandra Tichomirowa interpretiert das Wer von Marius Petipa neu: Schneeflöckchen, Mäuse und Soldaten präsentieren das technische Können des klassischen Tanzes in Verbindung mit dem unbekümmerten Spiel des Märchens. Bolschoi Staatsballett Belarus www.staatstheater-kassel.de

Aktuelle Theater-News gibt‘s auf unserer Website: www.frizz-kassel.de


musik | party | film | kultur | kids | kunst | comedy | theater | shows | previews | specials | kleinanzeigen

FRIZZ Kalender

KREIS

››


›› FRIZZ KALENDER

KONZERTTIPPS DES MONATS LES BARBEAUX ›› 4.12., Schlachthof Kassel, 20 Uhr Les Barbeaux nehmen kein Blatt vor den Mund und lassen es auf der Bühne so richtig krachen. Hier brodelt und funkt es zwischen Cumbia-Melodien, Gypsy-Einfüssen und Rock'n'Roll-Riffs. Die Franzosen verwandeln die Einflüsse zu einem unwiderstehlichen Tanzfest. Die enthusiastischen Musiker und Sprach-Akrobaten sind seit zehn Jahren zusammen unterwegs, haben mehr als 600 Konzerte in Frankreich und Europa gegeben und gerade ihr fünftes Album „Deracines“ veröffentlicht.

VVK: 11 €, AK: 15 €, www.schlachthof-kassel.de

THE BEETHOVEN EXPERIENCE ›› 11.12., Stadthalle Kassel, 20 Uhr

© Marco Borggreve / HR

Kurz vor Eintritt in das Beethoven-Jahr gastiert Jan Caeyers, führender Beethoven-Interpret unserer Zeit, gemeinsam mit seinem Orchester "Le Concert Olympique" erstmals in Kassel. Das Format des Konzerts ist außergewöhnlich. Zunächst werden zwei Frühwerke gespielt, in denen das Klavier die zentrale Rolle spielt. Die anschießende Dritte Symphonie zeigt, wie Beethoven die Errungenschaften des klassischen Stils später auf die Orchestermusik übertrug. Solist ist der Spitzenpianist Kristian Bezuidenhout (Foto). VVK: ab 15 €, www.reservix.de

RYSKINDER ›› 20.12., 20 Uhr, Sandershaus Bar Trotzig und explosiv verschmilzt Ryskinder (aka Asaf Eden) Psych Rock, Hip Hop und elektronische Musik. Der aus Jerusalem stammende Musiker mit eigenwilligem Sound und hebräischen Texten wird in Israels alternativer Musikszene hoch gelobt. Seit mehr als einem Jahrzehnt, in dem er Alben veröffentlicht und live performt hat, perfektioniert er seinen Sound – pulsierend mit kraftvollem nahöstlichem Groove und hebräischem Rap. VVK: 4-8 €, www.sandershaus.de

DARK VATTER UN SINNE COMBO ›› 28.12., Theaterstübchen, 20 Uhr Als der Vatter 2010 begann, seine ersten Country- und Rock&Roll-Stücke in Nordhessischer Mundart zu schreiben, konnte er kaum ahnen, welchen Erfolg er damit haben würde. Allein in seinem Herrensalon verfasste er Texte und Lieder und nahm sie auf. Das Debutalbum „Kasseläner Boogie“ erschien noch im selben Jahr. Längst hat er aus scheinbar altmodischer Musik, kombiniert mit totgeglaubter Mundart, eine Musik von zeitgenössischer Relevanz erschaffen. VVK: 15 €, AK: 18 €, www.theaterstuebchene.de

CHRISTA PLATZER ›› 5.1., Schauspielhaus Kassel, 18 Uhr Christa Platzer tourte bereits sehr erfolgreich mit ihrer Band und »Edith Piaf - Non, je ne regrette rien« durch ganz Deutschland und interpretierte in »Parce que je t’aime – weil ich dich liebe« die unvergleichlichen Chansons von Barbara. Nun präsentiert sie ihr neues Programm mit legendären Höhepunkten aus 40 Jahren Chanson und widmet sich den Liedern und Leben der beiden französischen Ausnahmekünstlerinnen. VVK: 17 - 25 €, www.staatstheater-kassel.de

36

Dezember 2019

1.

Sonntag BARSPECIALS Espenau Waldhotel Schäferberg, Schäferberg Winterwald, 15:00

BÜHNE

Calden

Witzenhausen

Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Stadt Witzenhausen, Witzenhäuser Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, 11:00

Espenau

Calden

Waldhotel Schäferberg, Dancing Time, 18:30

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 19:00

Felsberg

Zierenberg Marktplatz Zierenberg, Weihnachtsmarkt, 15:00

THEATER

Söhrewald

Marktplatz Felsberg, Adventsmarkt auf dem Marktplatz, 13:00

Wirtshaus Zum Grünen See, "Liza Kos", 16:00

Frankenberg

Göttingen

Kassel

Obermarkt Frankenberg, Weihnachtsmarkt, 11:00

Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 18:00

Gudensberg

Deutsches Theater GÖ, Wilhelm Busch - Ein Querkopf auf dem Dorf, 18:00

FAMILIE Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Kassel im Weihnachtsglanz, 16:00 Dock 4, "Die Bremer Stadtmusikanten" Figurentheater, 14:30"Als der Briefträger den Weihnachtsmann traf", 17:00 Löwenburg, "Pimpinello in Not", 12:10 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Bad Sooden-Allendorf St.Crucis-Kirche, Festliches Adventskonzert, 19:30

Borken Stadt Borken, Adventskonzert mit "Sören Flimm und Nils Hofmann" im Rathausfoyer, 19:00

Hessisch Lichtenau ev. Stadtkirche Hess.Lichtenau, "grandisinvolto gaudete" O magnum mysterium, 17:00

Kassel Theaterstübchen, "Joe Bowie & Defunkt", 19:30 Sandershaus, "Howie Reeve" + "amiga herz", 17:00

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen, Festival zur Einweihung der Wilhelm-Orgel: "F. Mendelssohn B.: Das gesamte Orgelwerk, 17:00

SONSTIGES Bad Arolsen Bad Arolsen, Traditioneller Bad Arolser Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Sooden-Allendorf Bad Sooden-Allendorf, Winterzauber auf dem historischen Marktplatz, 13:00

Stadt Gudensberg, Märchenhafter Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Bali Kinos, Filmreihe Film+Psychoanalyse "Halt auf freier Strecke", 11:30 Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GLEIS 1, Tanzcafé, 15:00 GrimmWelt, Grimms Märchenstunde. MärchenerzählerInnen entführen Sie in die Welt der Brüder Grimm, 11:30, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 15:00 Kulturbahnhof, Südflügel, DIY DesignMarkt Kassel, 11:00 Kulturzentrum Schlachthof, Der große Nordstadt-Polarmarkt, 11:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Messehallen, Waffenbörse Kassel, 10:00 Naturkundemuseum, "Tot wie ein Dodo" Führung, 11:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, Kulturpreis der Stadt Kassel 2019 - Verleihung, 11:30 documenta-Halle, 12. Tattoo- und Piercing Show Tattoomenta, 11:00 Spielbank Kassel, Goldener Sonntag, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Korbach Stadt Korbach, Der (etwas andere) Weihnachtsmarkt rund um die Nikolaikirche, 11:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg

Bad Wildungen

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Spielbank Bad Wildungen, Süßer Sonntag, 14:30

Spangenberg

Bad Zwesten Bad Zwesten, Weinachtsmarkt, 11:30

Bornhagen Burg Hanstein, Weihnachtsmarkt, 10:00

Marktplatz Spangenberg, Weihnachtsmarkt, 12:00

Warburg Stadthalle Warburg, Flohmarkt mit Herz, 9:00

Kassel Komödie, "Rumpelstilzchen", 11:00"Rumpelstilzchen", 13:00"Rumpelstilzchen", 15:00 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Moby Dick oder der Wal", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "I Am Providence", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 15:00"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 17:00 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 11:00, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 14:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 18:00

2.

Montag BÜHNE Baunatal

Stadthalle Baunatal, Wintervarieté "Fünf Engel für Baunatal", 19:30

Kassel Theaterstübchen, Warum ich nicht von ihm lassen kann. "Sabine Wackernagel" spricht und singt Brecht, 20:00

FAMILIE Korbach Stadtbücherei Korbach, Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren, 15:30

KONZERTE Kassel Sandershaus, Transkulturelles Musikprojekt - Salonmusik aus dem Sandershaus, 17:30

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Bali Kinos, Kinotag Bali, 17:00 Gloria Kino, Kinotag Gloria, 17:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit girls only- kostenlos, 16:00


Weinberg-Bunker, Bunkerführung im Weinberg, 18:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30"streitZeit (9) "Kann wirklich jeder sein Glück machen?"", 19:30

3.

Dienstag BARSPECIALS Kassel Enchilada, Cocktail Happy Hour, 17:00

BÜHNE Kassel Kulturzentrum Schlachthof, Kunstbude- offene Bühne, 20:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Schulzeit im Planetarium, 11:30, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Kassel Dock 4, "Corinna Eikmeier und Ulrike Lentz", 20:00 Theaterstübchen, "B.B. & The Blues Shacks", 20:00

PARTY Kassel Club UNTEN, 125 Minuten Rave, 21:00 Lolita Bar, Plattenauktion mit Auktionator Bob, 21:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Cineplex im Capitol, Kinotag Cineplex Kassel, 15:00 Filmladen, Kinotag, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Naturkundemuseum, Goethes Werke (sind) fähig, die Rolle "der Bibel des modernen Menschen" zu spielen, 19:30 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg

Kassel

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Stadtteilzentrum Wesertor, Adventsmarkt, 15:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : tif, "Iason" für alle ab 14 J., 20:15

4.

Mittwoch BÜHNE Göttingen Junges Theater GÖ, Göttinger Rudelsingen, 19:30

Kassel Philipp-Scheidemann-Haus, "Helene Bockhorst" Die fabelhafte Welt der Therapie, 20:00

FAMILIE Eschwege Eschwege Innenstadt, Weihnachtsmarkt Eschwege, 10:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : tif, "Iason" für alle ab 14 J., 11:00"Iason" für alle ab 14 J., 20:15

5.

Donnerstag BÜHNE

Kassel

Calden

Jugendbücherei, Vorlesezeit für Kinder ab 3 Jahren, 16:30 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 9:30

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

KONZERTE Kassel Goldgrube, "Hole In The Svn", 19:00 Kulturzentrum Schlachthof, "Les Barbeaux" Chanson, Folk, 20:00 Museum Schloss Wilhelmshöhe, "Tirando" Musik für Zupfinstrumente, 18:00 Theaterstübchen, "Wheel Drive" 20 Jahre Jazz Nights, 20:00

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen, Windsbacher Knabenchor - Weihnachtskonzert, 19:00

LESUNGEN Kassel Museum für Sepulkralkultur, "Maria Knissel liest aus "Letzte Meile", 19:00

PARTY Kassel GLEIS 1, Tanzparty, 20:00 Lolita Bar, Vorwärts mit ´59 Sound, 22:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Gentlemens Club, 12:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden

Kassel GLEIS 1, Melanie Gerlands Commedy Night, 18:00 Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00

Weimar Rinklin Gartenwelt, "Pariser Flair", 20:00

FAMILIE Eschwege Eschwege Innenstadt, Weihnachtsmarkt Eschwege, 10:00

Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

Melsungen Stadthalle Melsungen, "Schneewittchen", 10:30

Vellmar Festplatz Vellmar, Weihnachtsmarkt Vellmar, 16:00

KONZERTE Baunatal Stadthalle Baunatal, "Ruthe" live Ship Happens Tour, 20:00

Kassel Kulturzentrum Schlachthof, Jam Session, 20:30 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, 2. Kinderkonzert. Tatort Klassik: Abgetaucht!, 9:152. Kinderkonzert. Tatort Klassik: Abgetaucht!, 11:00 Theaterstübchen, Froh- und Munter-Konzerte "Bernd Meyerholz & die KunterBänd", 10:00"Jessica Gall & Band", 20:00

LESUNGEN Kassel Buchhandlung am Bebelplatz, Miss Marple's Night Café, 19:30 GrimmWelt, "Märchenwege" Lesung, 19:00

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Dezember 2019

37


›› FRIZZ KALENDER PARTY

FAMILIE

Kassel

Hofgeismar

Ing. Schule, Feuerzangenbowle - Uniparty, 21:00

Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 15:00

Schauenburg

Kassel

Savoy nouvel, Savoy-nouvel...wo sonst, 21:00

Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Homberg (Efze) Homberg Marktplatz, Clobesmarkt, 12:00

Kassel Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel, "Viele, viele bunte Smarties"-, 18:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Lucky Ladies Day, 14:00

Vellmar Festplatz Vellmar, Weihnachtsmarkt Vellmar, 16:00

KONZERTE Bad Sooden-Allendorf Altes Kurhaus - Wappensaal, Weltklassik am Klavier "Duo Tsuyuki & Rosenboom", 19:00

Göttingen Lokhalle GÖ, Göttinger Symphonie Orchester: "Nacht der Filmmusik", 19:45

Kassel Goldgrube, "Chefdenker + 100 Kilo Herz", 20:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Grüß mir den Mond!" Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, 19:30 Theaterstübchen, Froh- und Munter-Konzerte "Bernd Meyerholz & die KunterBänd", 10:00"Rockin´with Santa Baby", 20:30

Stadt Fritzlar, Weihnachtsmarkt, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Homberg (Efze) Homberg Marktplatz, Clobesmarkt, 12:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Stadtrundgang Kassel-Kunst-Kultur, 15:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeiten, 16:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30, Ein großer Schritt für die Menschheit: Der erste Mensch auf dem Mond, 18:00, Sphärenklänge: Star Rock Universe, 19:00 Stadtbibliothek Rathaus Kassel, Offene Führung in der Stadtbibliothek, 10:30

Kassel, documenta-Stadt Sandershaus, Repariercafé, 16:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Melsungen

Melsungen

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg

Naumburg

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER

THEATER

Göttingen

Göttingen

Deutsches Theater GÖ, "Frederick", 10:00

Deutsches Theater GÖ, "Warten auf Godot", 19:45 Junges Theater GÖ, "Personal Jesus" Musikshow, 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : tif, "Iason" für alle ab 14 J., 11:00"Iason" für alle ab 14 J., 20:15

KEIN TAG Kassel Rothenbach Halle, Messe Kassel, MT Melsungen - Die Eulen Ludwigshafen, 19:00

6.

Freitag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Kulturzentrum Schlachthof, "Quichotte" Poetry Slam, 20:30 Stadthalle Kassel, "Chris Tall" Und jetzt ist Papa dran!, 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Vellmar Piazza Vellmar, "Beckmann-Griess" Was soll die Terz?, 20:00

Sandershaus, "Philip Bracken" IndieFolk-Musiker, 20:00

Schwalmstadt La Copa´s Weinstube, Nikolaus Konzert "soulsonic", 20:00

PARTY Göttingen Musa GÖ, Power Dance, 20:00, KRS // Dance Rhetorics Kollektiv Rote Straße, 23:00

Kassel Club 22, Die Meile im Club!, 23:00 Goldgrube, Ärzte vs. Hosen Party, 23:30 Joe´s Garage, Sound-Shake, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Mini Rock ´59 Sound, 23:00 Panoptikum-Club, WE ARE ONE * Nikolaus Edit.*, 21:00 Kleiner Onkel, Nikolaus Ding Dong w/ Lydia M., 22:30 La Cage, Schlagerparty, 18:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Lucky Ladies Day, 12:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

38

Fritzlar

Dezember 2019

Kassel Komödie, "Rumpelstilzchen", 15:00"Rumpelstilzchen", 17:00 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "A Christmas Carol" engl., 11:00"A Christmas Carol" engl., 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Iason" für alle ab 14 J., 20:15 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

7.

Samstag BÜHNE Baunatal Stadthalle Baunatal, Märchen-Ball-Tanzturnier, 19:00

Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Göttingen Lokhalle GÖ, "Chris Tall" Und jetzt ist Papa dran, 20:00

Kassel Best Western Plus Hotel, Krimi total Dinner "Mord Royal", 19:00 Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 17:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Restaurant Orangerie, "Star Musical Dinner" -Zodwa Selele and friends, 19:00

Stadthalle Kassel, "TKKG" das Live-Hörspiel, 19:30

SONSTIGES

THEATER

Rotenburg an der Fulda

Bad Hersfeld

Göttingen

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Vellmar

Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Deutsches Theater GÖ, "Frederick", 15:00"Woyzeck" Tom Waits nach Georg Büchner, 19:45 Junges Theater GÖ, "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", 20:00

Piazza Vellmar, "Bernd Gieseking" Ab dafür- Jahresrückblick, 20:00

FAMILIE

Baunatal Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Hofgeismar

Fritzlar

Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Stadt Fritzlar, Weihnachtsmarkt, 11:00 Stadthalle Fritzlar, Flohmarkt, 9:00

Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Staatstheater Kassel : tif, "Im Traum schweben" ab 3 bis 8 Jahren, 15:00 Stadtbibliothek Rathaus Kassel, Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren, 11:00 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 15:00 Nicolaimarkt Grebenstein, Weihnachtsmarkt Nicolaimarkt Grebenstein, 14:00 Niedenstein, Innenstadt, Weihnachtsmarkt Niedenstein, 14:00 Reinhardshagen Gemeinde, Weihnachtsmarkt Reinhardshagen, 12:00

Vellmar Festplatz Vellmar, Weihnachtsmarkt Vellmar, 14:00

Wanfried Wanfried Marktstraße, Weihnachtsmarkt Wanfried, 15:00

KONZERTE Kassel Fiasko, "Tribute Kings" Metal Cover Band, 21:30 Martinskirche, Konzertreihe in St. Martin "Trompete und Orgel", 19:00 MooN Coffee & Waffle, "David Blair" live, 20:00 Sandershaus, Sturdy + Intrigen + Swan Songs", 20:00

KUNST Borken Stadt Borken, ClariNoir - Mozart on the Road, 19:30

LESUNGEN Kassel Mutter, Zieht euch warm an – Lesung mit Kai Kraus und Jerk Götterwind, 20:00

PARTY Kassel

Göttingen Deutsches Theater GÖ, ExpeDTion. Theaterführung, 14:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Hofgeismar Tierpark Sababurg, Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, 10:00

Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Schöne Bescherungen", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Ellbogen" ab 14 Jahren, 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Idomeneo, Re Di Creta", 19:00 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 15:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

8.

Homberg (Efze)

Sonntag

Homberg Marktplatz, Clobesmarkt, 12:00

BARSPECIALS

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GrimmWelt, "Märchen und Erzählungen" Rundgang, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Kulinarische Weihnachtsmarkt Führung, 16:30 Kassel spielt e.V., Offener Spieleabend, 19:30 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 14:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Messehallen, Rassehunde-Ausstellung, 9:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Schicker Samstag, 18:00 Vorderer Westen, Das winterliche Kiezkuscheln auf der FES, 17:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00 Auestadion, KSV Hessen Kassel - FV Bad Vilbel, 14:00

Lohfelden Rathaus Lohfelden, Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz, 14:00, Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz, 14:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Club 22, Die Meile im Club!, 23:00 GLEIS 1, 90er Party, 21:00 Goldgrube, Take Me Out Kassel, 23:00 Joe´s Garage, Pretty in Pink 80s Party, 21:00 K 19, 00x | Rave, 23:55 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Love Beats, 23:00 MT Musiktheater, "Lass mal vorglühen und drüber tanzen", 21:00 Theaterstübchen, Disko für Erwachsene, 21:00 York, Die 2 - im York, 23:00 Kleiner Onkel, Wild & Dirty - Hendriks Birthday Party, 23:30 La Cage, 80´s vs. 90´s Party, 18:00

Naumburg

Schauenburg

Marktplatz Wolfhagen, Adventsmarkt Wolfhagen, 11:00

Savoy nouvel, Savoy-nouvel am Samstag, 21:00

Kassel

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Waldkappel Waldparkhaus Waldkappel, Waldweihnacht, 16:00

Warburg Stadt Warburg, Neustadtweihnachtsmarkt, 13:00

Witzenhausen Burg Ludwigstein, Advent auf Burg Ludwigstein, 10:00 Schloss Berlepsch, Weihnachtsmarkt auf Schloss Berlepsch, 11:00

Wolfhagen

Espenau Waldhotel Schäferberg, Schäferberg Winterwald, 15:00

BÜHNE Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 19:00

Söhrewald Wirtshaus Zum Grünen See, "Martin Lüker & Susanne Sommer", 16:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 18:00 Stadthalle Kassel, Profiler Suzanne Grieger-Langer: Cool im Kreuzfeuer, 18:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 12:00

FAMILIE Göttingen Junges Theater GÖ, Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete, 15:00

Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Kassel Dock 4, "Rapunzel", 11:00"Hexenwinter" Figurentheater, 14:30 GrimmWelt, "Märchenhaftes Puppentheater", 14:00 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 15:00 Nicolaimarkt Grebenstein, Weihnachtsmarkt Nicolaimarkt Grebenstein, 14:00 Niedenstein, Innenstadt, Weihnachtsmarkt Niedenstein, 13:00 Reinhardshagen Gemeinde, Weihnachtsmarkt Reinhardshagen, 12:00, Weihnachtsmarkt Reinhardshagen, 12:00

Vellmar Festplatz Vellmar, Weihnachtsmarkt Vellmar, 13:00


KONZERTE Kassel Dock 4, "Polytonale 3: Creative Music Special", 20:00 Theaterstübchen, Froh- und Munter-Konzerte "Bernd Meyerholz & die KunterBänd", 11:00"Thorbjörn Risager & The Black Tornado", 19:30 Sandershaus, "Die Quittung", 20:00

LESUNGEN Kassel Bali Kinos, LiteraturMatinee "Jochen Schmidt" stellt seinen neuen Roman vor, 11:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Süßer Sonntag, 14:30

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Fritzlar Stadt Fritzlar, Weihnachtsmarkt, 11:00 Stadthalle Fritzlar, Flohmarkt, 9:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Hofgeismar Tierpark Sababurg, Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, 10:00

Homberg (Efze) Homberg Marktplatz, Clobesmarkt, 12:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GLEIS 1, Tanzcafé, 15:00 GrimmWelt, Grimms Märchenstunde. MärchenerzählerInnen entführen Sie in die Welt der Brüder Grimm, 11:30, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 15:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Martinskirche, Inspiriert! Theater im Gottesdienst, 10:00 Messehallen, Rassehunde-Ausstellung, 9:00 Naturkundemuseum, "Tot wie ein Dodo" Führung, 11:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Goldener Sonntag, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Lohfelden Rathaus Lohfelden, Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz, 14:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Waldkappel Waldparkhaus Waldkappel, Waldweihnacht, 13:00

Warburg

Kassel

Stadt Warburg, Neustadtweihnachtsmarkt, 13:00

Bali Kinos, Kinotag Bali, 17:00 Gloria Kino, Kinotag Gloria, 17:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit girls only- kostenlos, 16:00 "Augustinum" Wohnstift, "Von Wüstenkloster nach Europa - der Weg des frühen Weihnachtsbildes", 17:00

Witzenhausen Burg Ludwigstein, Advent auf Burg Ludwigstein, 10:00 Schloss Berlepsch, Weihnachtsmarkt auf Schloss Berlepsch, 11:00

Wolfhagen Marktplatz Wolfhagen, Adventsmarkt Wolfhagen, 11:00

THEATER

Lohfelden Rathaus Lohfelden, Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz, 14:00

Göttingen

Melsungen

Deutsches Theater GÖ, "Das kalte Herz", 18:00

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Kassel

Naumburg

Komödie, "Rumpelstilzchen", 11:00"Rumpelstilzchen", 13:00"Rumpelstilzchen", 15:00 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Tod eines Handlungsreisenden", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "I Am Providence", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 15:00"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 17:00 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 11:00, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 14:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 18:00

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

9.

Montag BÜHNE Kassel

Seibert Cocktailbar, "Königinnen der Nacht" Wintershow, 20:00 Theater im Centrum, "Der Messias", 19:30

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Fremde Kulturen", 20:30

Kassel Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30

10.

Dienstag

BARSPECIALS Kassel Enchilada, Cocktail Happy Hour, 17:00

BÜHNE Kassel Seibert Cocktailbar, "Königinnen der Nacht" Wintershow, 20:00

Rotenburg an der Fulda

Rotenburg an der Fulda

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE

FAMILIE

Korbach

Kassel

Stadthalle Korbach, Alles Weihnachten mit "der kleinen Rabe Socke", 16:00

CROSS Jugendkulturkirche Kassel, Adventsmarkt, 16:00 Orangerie Planetarium, Schulzeit im Planetarium, 11:30, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 9:30

KONZERTE Kassel MT Musiktheater, "Sacred Reich", Night Demon", 20:00 Musikakademie Kassel, Dozentinnen und Dozenten im Konzert, 19:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, Weihnachtskammerkonzert "Jesus meine Freud´und Lust", 19:30 Theaterstübchen, "Pfeffer und Likör" Chansons, 20:00 ev. Kreuzkirche, "Marc Marshall" Das Weihnachtskonzert, 19:30 Sandershaus, Transkulturelles Musikprojekt - Salonmusik aus dem Sandershaus, 17:30

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

KONZERTE Bad Sooden-Allendorf St.Crucis-Kirche, "Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosakenchor", 19:30

Kassel Goldgrube, "M.O.D.", "Mortal Terror", "Sub-Urban Death", 20:15 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, 2. Kinderkonzert. Tatort Klassik: Abgetaucht!, 9:152. Kinderkonzert. Tatort Klassik: Abgetaucht!, 11:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, Weihnachtskammerkonzert "Jesus meine Freud´und Lust", 19:30 Theaterstübchen, "Three Sides of a Coin", 20:00

PARTY Kassel Lolita Bar, Turbo 5000- das Musikquiz, 19:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Cineplex im Capitol, Kinotag Cineplex Kassel, 15:00 Filmladen, Kinotag, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Tanz- Zentrum Auepark, Gesellschaftstanz - Trimm Dich - Tanz mal wieder...., 15:00 "Augustinum" Wohnstift, "Bon soir, la France", 17:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Vögel", 19:45 Junges Theater GÖ, "Fridays. Future" Theaterstück zur aktuellen Klimabewegung, 18:00

Kassel Staatstheater Kassel : tif, "Ellbogen" ab 14 Jahren, 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30

11.

Mittwoch BÜHNE Kassel

Seibert Cocktailbar, "Königinnen der Nacht" Wintershow, 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE Baunatal Stadthalle Baunatal, "Pinocchio" Familienmusical, 16:00

Kassel Jugendbücherei, Vorlesezeit für Kinder ab 3 Jahren, 16:30 Naturkundemuseum, "Tierspuren im Schnee", 15:30 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30


›› FRIZZ KALENDER KONZERTE Göttingen Lokhalle GÖ, 56. Musikalische Morgenveranstaltung der Stadt Göttingen, 10:30, Göttinger Symphonie Orchester, 19:45

Kassel Museum Schloss Wilhelmshöhe, "Coll´arco" Musik für Streichinstrumente, 18:00 Theaterstübchen, "Universal Vocal Jam", 20:00

PARTY

12.

Donnerstag BÜHNE Baunatal

Stadthalle Baunatal, "DOD" Das Leben ist das Ende - Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker, 20:00

Kassel

Calden

GLEIS 1, Tanzparty, 20:00 Lolita Bar, Vorwärts mit Dr. Kraume, 23:00

Kassel

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Gentlemens Club, 12:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Espenau

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00 Best Western Plus Hotel, Krimi total Dinner "Eine Leiche für die Braut", 19:00 Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE Bad Wildungen

Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Innenstadt Bad Wildungen, Weihnachtsmarkt Bad Wildungen, 14:00

Hannoversch Münden

Kassel

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel GrimmWelt, "Grimms Gerüchteküche" Rundgang mit Kaffeeklatsch, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Kulturzentrum Schlachthof, Jazz Workshop, 20:00 Naturkundemuseum, "Cocktail-Führung - Tot wie ein Dodo", 18:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Werkstatt e.V., Runder Tisch Literatur, 17:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Wassa Schelesnowa", 19:45

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Moby Dick oder der Wal", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Die Leiden des jungen Werther", 18:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30"Idomeneo, Re Di Creta", 19:00

Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, Einblicke. Führung für Kinder ab 6 J., 15:00 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 9:30

KONZERTE Kassel Goldgrube, "Exumer + Pripjat + Reactory", 20:00 Theaterstübchen, "Diego Jascalevich", 20:00 "Augustinum" Wohnstift, Swing Konzert "Hot Club D'Allemagne", 17:00

PARTY Schauenburg Savoy nouvel, Savoy-nouvel...wo sonst, 21:00

SONSTIGES

Dezember 2019

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Die Tragödie des Macbeth", 19:45 Junges Theater GÖ, "Der Diener zweier Herren", 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Operette", 19:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 10:00

13.

Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel

Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Lucky Ladies Day, 12:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Borken Stadt Borken, Borkener Weihnachtsmarkt in der Altstadt, 17:00

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Hannoversch Münden

Hofgeismar

Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00

Korbach Stadthalle Korbach, "Ein Mann mit Charakter" Lustspiel, 20:00

Lohfelden Bürgerhaus Lohfelden, Kasseler Herrenkonfekt ...mit Lebkuchenfüllung, 19:30

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Vellmar Piazza Vellmar, Respekt von, für und mit "Dagmar Schönleber", 20:00

FAMILIE Bad Wildungen Innenstadt Bad Wildungen, Weihnachtsmarkt Bad Wildungen, 14:00

Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 15:00 Dock 4, KinderTanzWochenende "Un nu?", 10:00, KinderTanzWochenende "Un nu?", 17:00 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

Espenau

Bad Hersfeld

BÜHNE

Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00 Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

SONSTIGES

Freitag

Kassel

Baunatal

Goldgrube, Metal Inc. Christmas Edition, 22:00 Joe´s Garage, Sound-Shake, 21:00 Lolita Bar, Mini Rock mit Dr. Kraume, 23:00 La Cage, Schlagerparty, 18:00

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Bad Hersfeld

GLEIS 1, Rudelsingen, 19:30 Kafé am Weinberg, Science Café: Tot wie ein Dodo - Vom Verschwinden der Tiere, 19:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Kirchditmold Kapellenweg, Kirchditmolder Weihnachtsmarkt, 14:00 Spielbank Kassel, Lucky Ladies Day, 14:00

40

Melsungen

KONZERTE Kassel Panoptikum-Club, Jam Jam Ziemlich Vollmond Session, 20:00 Stadthalle Kassel, "Midge Ure & The Band Electronica", 20:00 Theaterstübchen, "Night Cruise", 20:30

PARTY Göttingen Musa GÖ, Rock gegen Rheuma, 20:00

Kassel Club 22, 100% Black at Club 22, 23:00 Club UNTEN, GLUE No 7 w/ Opal, 23:55 GLEIS 1, Thank god it's Friday, 20:00

Tierpark Sababurg, Vollmondführung, 18:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40, Hexen, Geister und Henkersknechte, 18:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Stadtrundgang Kassel-Kunst-Kultur, 15:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeiten, 16:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Mutter, Lesen für Bier, 20:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30, Ein großer Schritt für die Menschheit: Der erste Mensch auf dem Mond, 18:00, Sphärenklänge: Star Rock Universe, 19:00 Panoptikum-Club, Didgeridoo-Workshop, 17:00, Trommel-Workshop (westafrikanisch), 19:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Kaufungen Stiftshof Kaufungen, Stiftsweihnacht, 16:00

Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

14.

Samstag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Gudensberg Bürgerhaus Gudensberg, Kasseler Herrenkonfekt ...mit Lebkuchenfüllung, 19:30

Hessen Wirtshaus Zum Grünen See, "Compagnia Buffo", 18:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 17:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Kulturzentrum Schlachthof, Kasseler Feinripp, 20:00

Rotenburg an der Fulda

FAMILIE Bad Wildungen

Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Borken Calden Fritzlar Stadt Fritzlar, Advent in den Höfen, 11:00

Hannoversch Münden

Innenstadt Bad Wildungen, Weihnachtsmarkt Bad Wildungen, 12:00

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Hofgeismar

Herleshausen

Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Gut Hohenhaus Holzhausen, Erlebnis Weihnachtsmarkt, 11:00

Kassel

Hofgeismar

Dock 4, KinderTanzWochenende "Lepeltje I Lepeltje", 17:00 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Stadtbibliothek Rathaus Kassel, Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren, 11:00 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 15:00

KONZERTE

Naumburg

Göttingen

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Musa GÖ, "Abstürzende Brieftauben", 20:00

Warburg

Kassel

Stadt Warburg, Altstädter Weihnachtsmarkt, 18:00

Kulturbunker Kassel, Shelter Sounds - Kantapper, 20:00 Kulturinitiative Harleshausen e.V., "Die Rotkehlen" Konzert mit der Kasseler Liedermacher-Band, 20:00

Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Wie es Euch gefällt", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Intervention", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30"Cavalleria Rusticana / I Pagliacci", 19:30

Bad Hersfeld

Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Kulturhalle Niedervellmar, "Jürgen Becker" Volksbegehren, 20:00

Kultur im Esel e.V., "Kadri Voorand" im Duett mit Mikhel Mälgand, 20:00

Kassel

SONSTIGES

Vellmar

Einbeck

Deutsches Theater GÖ, "Woyzeck" Tom Waits nach Georg Büchner, 19:45 Junges Theater GÖ, "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", 20:00

Savoy nouvel, Savoy-nouvel am Samstag, 21:00

Stadt Borken, Borkener Weihnachtsmarkt in der Altstadt, 14:00

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Göttingen

Schauenburg

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Melsungen

THEATER

Goldgrube, New Dark Nation vs. Äon of Shades, 22:00 Joe´s Garage, Stereo Hit Explosion, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Love Beats, 23:00 MT Musiktheater, KOOL SAVAS • KKS LIVE 2019, 20:00"Lass mal vorglühen und drüber tanzen", 21:00 Theaterstübchen, Disko für Erwachsene, 21:00 York, We have a Deal! Eskei83 live at York, 23:00 Kleiner Onkel, A night with pure Techno X Pangaea Urwaldzirkus, 23:00 La Cage, 80´s vs. 90´s Party, 18:00 Sandershaus, Housenight DJ Jodsalz, 22:00

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen, Kurrende-Singen der Kaufunger Kantorei, 19:00

LESUNGEN Baunatal Second Home, Bauna Slam #20, 18:30

PARTY Kassel Club 22, Die Meile im Club!, 23:00 Fiasko, "Select - Die Indie Disco", 22:00 GLEIS 1, HR1 Dance floor, 20:00

Tierpark Sababurg, Vollmondführung, 18:00

Kassel Bali Kinos, Video-Clip-Premiere "Hank und die Shakers spielen Ennio Morricone", 14:00 Bergpark Wilhelmshöhe, Schatzsuche im Bergpark. GPS Tour ab 10 J., 14:00 Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GrimmWelt, "Märchen und Erzählungen" Rundgang, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Kulinarische Weihnachtsmarkt Führung, 16:30 Kassel spielt e.V., Offener Spieleabend, 19:30 Kesselschmiede Skatehalle, "WilsonFlat" Skate Contest, 15:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Einblicke" Führung für Erwachsene, 15:00 Spielbank Kassel, Schicker Samstag, 18:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Kaufungen Stiftshof Kaufungen, Stiftsweihnacht, 12:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00


Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Warburg Stadt Warburg, Altstädter Weihnachtsmarkt, 13:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Schöne Bescherungen", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "I Am Providence", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Idomeneo, Re Di Creta", 19:00 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 15:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

15.

Sonntag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 19:00

Söhrewald Wirtshaus Zum Grünen See, "Karl Garff", 16:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Süßer Sonntag, 14:30

Baunatal Marktplatz Baunatal, Nikolausmarkt, 11:00

Montag

Stadt Borken, Borkener Weihnachtsmarkt in der Altstadt, 12:00

BÜHNE

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, Schäferberg Winterwald, 15:00

Fritzlar Stadt Fritzlar, Advent in den Höfen, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Herleshausen Gut Hohenhaus Holzhausen, Erlebnis Weihnachtsmarkt, 11:00

Knüll Wildpark Knüll, Waldweihnacht im Wildpark, 15:00

Kassel

Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Kassel

Kaufungen

Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 18:00 Kulturzentrum Schlachthof, "Compagnia Buffo", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 12:00

FAMILIE Bad Wildungen Innenstadt Bad Wildungen, Weihnachtsmarkt Bad Wildungen, 12:00

Göttingen Junges Theater GÖ, Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete, 15:00

Hofgeismar

Busparkplatz Staatstheater, Kassel im Weihnachtsglanz, 16:00 Dock 4, KinderTanzWochenende "Princesses Can Be Pirates", 11:00"Die Stadtmaus und die Landmaus" Figurentheater, 14:30, KinderTanzWochenende "Hänsel und Gretel", 16:00"Aschenputtel", 17:00 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Aula der Heinrich-Schütz-Schule, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", 11:00

KONZERTE Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, 2. Kinderkonzert. Tatort Klassik: Abgetaucht!, 15:00 Theaterstübchen, "Louis on the run", 19:30

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen, Adventssingen der ev. Singschule Kaufungen, 16:00

16.

Borken

Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GrimmWelt, Grimms Märchenstunde. MärchenerzählerInnen entführen Sie in die Welt der Brüder Grimm, 11:30, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00 Hess. Landesmuseum, Schnuddeln mit Mariechen. Mundartführung, 14:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 15:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Goldener Sonntag, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Kassel

Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 11:00, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 14:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 18:00

Stiftshof Kaufungen, Stiftsweihnacht, 11:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

Warburg Stadt Warburg, Altstädter Weihnachtsmarkt, 11:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, Wilhelm Busch - Ein Querkopf auf dem Dorf, 18:00

Kassel Komödie, "Rumpelstilzchen", 11:00"Rumpelstilzchen", 13:00"Rumpelstilzchen", 15:00 Staatstheater Kassel : tif, "The Aliens", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 15:00"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 17:00

Kassel Kulturzentrum Schlachthof, "Compagnia Buffo", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

n a t ü r li c h vi el fä ltig lecke r

KONZERTE Kassel Theaterstübchen, "Pardon" Dead Men Tell No Tals?, 20:00 Sandershaus, Transkulturelles Musikprojekt - Salonmusik aus dem Sandershaus, 17:30

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Bali Kinos, Kinotag Bali, 17:00 Gloria Kino, Kinotag Gloria, 17:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit girls only- kostenlos, 16:00 Universität Kassel, Exposé zur Ringvorlesung gegen Rechtsextremismus, Hörsaal 6, 18:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30

17.

Gans knusprig und sehr lecker!“

Begeisterte Gäste

Dienstag BÜHNE

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Schulzeit im Planetarium, 11:30, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

Eifelweg 28 – 34134 Kassel – Tel. 0561-560 142 49

Dezember 2019

41


›› FRIZZ KALENDER KONZERTE Kassel Musikakademie Kassel, "Beethoven und seine Zeit" Kammerkonzert, 19:00 Theaterstübchen, Alle Jahre wieder. Weihnachten im Jazzclub, 20:00

PARTY Kassel Lolita Bar, Bobs Wunderkammer, 20:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Cineplex im Capitol, Kinotag Cineplex Kassel, 15:00 Filmladen, Kinotag, 15:00 K 19, Kunst gegen Bares XIV, 20:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 "Augustinum" Wohnstift, "Die drei Pinakotheken - Deutschland, München", 17:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Die Tragödie des Macbeth", 19:40, Literarischer Hausbesuch, 19:45"Wer kocht, schießt nicht", 20:30

Kassel Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30"Cavalleria Rusticana / I Pagliacci", 19:30

18.

Mittwoch BÜHNE Kassel

Theaterstübchen, ImproKS, 20:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

KONZERTE Göttingen

Rotenburg an der Fulda

Kulturzentrum Schlachthof, Blues Session, 20:30

PARTY Kassel GLEIS 1, Tanzparty, 20:00 Lolita Bar, Vorwärts mit ´59 Sound, 22:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Gentlemens Club, 12:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Hannoversch Münden

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Gudensberg Märchenbühne Gudensberg, Weihnachtslieder-Singen, 18:00

Kassel Kulturzentrum Schlachthof, "Sven Krug Quartett", 20:00 Theaterstübchen, "Stolle & Band", 20:00

PARTY

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel

Kassel

Schauenburg

York, Hangover before xmas!, 22:00

Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 16:00 Naturkundemuseum, "Cocktail-Führung - Tot wie ein Dodo", 18:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30

Savoy nouvel, Savoy-nouvel...wo sonst, 21:00

Melsungen

Espenau

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Waldhotel Schäferberg, All inklusive Nikolaus-Rucksack-Angebot, 18:00

Naumburg

Hannoversch Münden

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Woyzeck" Tom Waits nach Georg Büchner, 19:45 Junges Theater GÖ, "Deutschland. Ein Wintermärchen", 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Fin De Siécle", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Der NSU-Prozess. Die Protokolle", 19:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 10:00

19.

Donnerstag BÜHNE

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Dezember 2019

Melsungen

Kassel

Rinklin Gartenwelt, "Carsten Höfer", 20:00

Jugendbücherei, Vorlesezeit für Kinder ab 3 Jahren, 16:30

Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Restaurant Orangerie, Gruseldinner "Jack The Ripper", 19:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00 Stadthalle Melsungen, "Weihnachten im Stau" Komödie, 20:00

Calden

Kassel

Kassel

Lokhalle GÖ, "The Voice of Germany" on tour, 19:30

Weimar

FAMILIE

42

Naturkundemuseum, "Ganz schön kalt hier" Wie kommen Tiere durch den Winter, 15:30 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

Göttingen Lokhalle GÖ, "Paul Panzer" Midlife Crises...willkommen auf der dunklen Seite, 20:00

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Lucky Ladies Day, 14:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Tod eines Handlungsreisenden", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Every Heart is built Around A Memory", 18:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 9:30"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 11:30"Hänsel und Gretel", 19:30

20.

Freitag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Restaurant Orangerie, Krimidinner "Der Spuk von Darkwood Castle", 19:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

FAMILIE Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 15:00

Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Kassel Joe´s Garage, "Blend" live, 22:00 Kulturbunker Kassel, "Jazzalong", 20:00 Theaterstübchen, "Duo Season" Unentdeckte Weihnachtsjuwelen, 20:30 Sandershaus, "Ryskinder + GeeZeS", 20:00

PARTY Göttingen Musa GÖ, Power Dance, 20:00

Kassel Club 22, 100% 90er - the christmas edition, 23:00 GLEIS 1, Thank god it's Friday, 20:00 Goldgrube, Awakening: The Melodic Rock Night, 22:00 Lolita Bar, Slowbeats mit DJ Nonskid, 21:00, Mini Rock mit Dr. Kraume, 23:00 Kleiner Onkel, Queer Tronica #3 by Betty Ford, 22:00 La Cage, Schlagerparty, 18:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Lucky Ladies Day, 12:00

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, "The Rock Christmas" - Dinner & Show, 19:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00

Kassel Tourist-Info, Stadtrundgang Kassel-Kunst-Kultur, 15:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeiten, 16:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30, Ein großer Schritt für die Menschheit: Der erste Mensch auf dem Mond, 18:00, Sphärenklänge: Star Rock Universe, 19:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, DT NachtBar, 22:30 Junges Theater GÖ, "Personal Jesus" Musikshow, 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Schöne Bescherungen", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Ellbogen" ab 14 Jahren, 20:15"Spätschicht (16) "Mini Playback Show- Kassel Edition", 23:00 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Idomeneo, Re Di Creta", 19:00 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

21.

Samstag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 17:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Restaurant Orangerie, Coming Home for Christmas - Reiner Irrsinn Show, 17:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

PARTY Kassel Club 22, Die Meile im Club!, 23:00 Club UNTEN, obscene / Lars Huismann, 23:30 GLEIS 1, Black is Beautiful, 22:00 Joe´s Garage, Home for Christmas Weekend, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Love Beats, 23:00 MT Musiktheater, "Lass mal vorglühen und drüber tanzen", 21:00 Theaterstübchen, Disko für Erwachsene, 21:00 La Cage, 80´s vs. 90´s Party, 0:00

Schauenburg Savoy nouvel, Savoy-nouvel am Samstag, 21:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 Fiasko, Weihnachtsgrillen, 19:00 GrimmWelt, Zeitgenössische Kunstwerke. Rundgang, 15:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Kulinarische Weihnachtsmarkt Führung, 16:30 Kassel spielt e.V., Offener Spieleabend, 19:30 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 14:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, Einblicke. Führung für Erwachsene, 15:00 Spielbank Kassel, Schicker Samstag, 18:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Rotenburg an der Fulda

Naumburg

Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 14:00

Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

FAMILIE Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Kassel Goldgrube, "Red Means No Mercy", Exorcides Gods", 20:00 Kulturzentrum Schlachthof, "Groove Juice", 17:00"Groove Juice", 20:30 Stadthalle Kassel, "The 12 Tenors" live on tour, 20:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Wir sind die Neuen", 19:45 Junges Theater GÖ, "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Tod eines Handlungsreisenden", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "I Am Providence", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "70s in concert", 19:30 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 15:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30


22.

Sonntag

BARSPECIALS Espenau Waldhotel Schäferberg, Schäferberg Winterwald, 15:00

BÜHNE Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 19:00

Söhrewald Wirtshaus Zum Grünen See, "Böse Schwestern", 16:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 18:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der Fulda, Markplatz, Weihnachtsmarkt Rotenburg, 12:00

FAMILIE

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Busparkplatz Staatstheater, Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus, 12:40 GrimmWelt, Grimms Märchenstunde. MärchenerzählerInnen entführen Sie in die Welt der Brüder Grimm, 11:30, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 15:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Goldener Sonntag, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Melsungen Melsungen Innenstadt, Weihnachtsmarkt Melsungen, 14:00

Naumburg Marktplatz Naumburg, Weihnachtsmarkt, 10:00

THEATER

Göttingen

Kassel

Junges Theater GÖ, Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete, 15:00

Komödie, "Rumpelstilzchen", 11:00"Rumpelstilzchen", 13:00"Rumpelstilzchen", 15:00 Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Moby Dick oder der Wal", 18:00 Staatstheater Kassel : tif, "Die Opferung von Gorge Mastromas", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Der Nussknacker" Bolschoi Staatsballett Belarus, 18:00 Theater im Centrum, Der Löwe, der nicht schreiben konnte, 14:00"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 18:00

Hofgeismar Stadt Hofgeismar, Weihnachtsmarkt Hofgeismar, 12:00

Kassel Dock 4, "Der Weihnachtshase" Figurentheater, 14:30 Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30 Stadthalle Kassel, "Pinocchio" das Musical, 15:00

KONZERTE Kassel Kulturzentrum Schlachthof, "Groove Juice", 17:00"Groove Juice", 20:30 Theaterstübchen, "Voice meets Voice", 19:30

Korbach Stadt Korbach, Advents- und Weihnachtslieder in der Nikolaikirche, 17:00

LESUNGEN Bad Sooden-Allendorf St.Crucis-Kirche, Ludwig Thoma - Weihnachtslegende mit festlichen Zither-Musik, 17:00

PARTY Kassel Joe´s Garage, Home for Christmas Weekend, 21:00

SONSTIGES Bad Hersfeld Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Süßer Sonntag, 14:30

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

23.

SONSTIGES Innenstadt Bad Hersfeld, Weihnachtsmarkt auf dem Lingplatz, 11:00

Hannoversch Münden

Bali Kinos, Kinotag Bali, 17:00 Gloria Kino, Kinotag Gloria, 17:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit girls only- kostenlos, 16:00

THEATER

Sandershaus, Transkulturelles Musikprojekt - Salonmusik aus dem Sandershaus, 17:30

Kaufungen Kaufunger Hof, "Ray Binder & friends", 21:00

PARTY Kassel Club 22, Coming home 2019! Meet the mile on Xmas, 23:00 Joe´s Garage, Home for Christmas Weekend, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00

MUSIKINSTRUMENTE VERKAUF BERATUNG

VERMIETUNG

STIMMUNG REPARATUR

SERVICE

Komödie, "Rumpelstilzchen", 11:00"Rumpelstilzchen", 13:00"Rumpelstilzchen", 15:00

24.

Dienstag BÜHNE Kassel

Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 14:00

FAMILIE Kassel Dock 4, "Der Weihnachtshase" Figurentheater, 14:30 Komödie, „Rumpelstilzchen“, 11:00

PARTY Kassel Fiasko, "X-Mas Party", 22:00 Joe´s Garage, Happy Birthday, Jesus!, 21:00

KASSEL Stadthalle Die erfolgreichste Musicalgala! über

2n

VVK: ASA 01806-570 066 (dFn 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr) + an allen bek. VVK-Stellen + www.asa-event.de

THE

SPIRIT OF

FREDDIE

e Milliocn her! Besu

03.01.20

MERCURY

DIE STIMME - DAS GEFÜHL - DIE LEIDENSCHAFT

13.02.20

SONSTIGES Espenau Waldhotel Schäferberg, Heiligabend im Schäferberg, 18:00

Hofgeismar

Kassel

Kassel

TONTRÄGER

Kassel

BÜHNE

KONZERTE

KARTENVORVERKAUF

Kassel

Tierpark Sababurg, Tierweihnacht, 10:30, Heiligabend in der Kirchenscheune, 14:30

Theaterstübchen, "Frieda auf Erden" Katharina und Sabine Wackernagel, 19:30 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

MUSIKNOTEN

Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Montag Kassel

0561 / 91 88 86 1

Bad Hersfeld

Cineplex im Capitol, Kinotag Cineplex Kassel, 15:00 Filmladen, Kinotag, 15:00

25.

Mittwoch BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 10:30, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

FEATURING:

TANZ DER VAMPIRE · KÖNIG DER LÖWEN

GREATEST SHOWMAN · MAMMA MIA · CATS · UVM.

queen

Live Experience realtribute


›› FRIZZ KALENDER KONZERTE

Kaufungen

Kassel

Fiasko, "Sweety Glitter & The Sweethearts", 21:30

Stiftskirche Kaufungen, J.S. Bach: Weihnachtsoratorium 6. Teil, 10:00

Fiasko, "Sweety Glitter & The Sweethearts", 21:30 Theaterstübchen, "Mark Knopfler Tribute Band", 20:30 Sandershaus, "Götterscheiße + Party", 20:30

Kassel

Club 22, Coming home 2019!, 23:00 Club UNTEN, Weihnachten unterm Tresen, 22:00 GLEIS 1, SinnLust X-Mas, 22:00 Joe´s Garage, Christmas Rock Box, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Vorwärts mit ´59 Sound, 23:00 Theaterstübchen, Welcome Back Party, 22:00

Goldgrube, Rammstein X-Mas Party, 22:00 Joe´s Garage, Christmas Rock Box, 21:00

Bad Wildungen

SO FR SA SO FR SA SO FR SA SO DO FR SA SO

01.12. 18:00 06.12. 19:30 07.12. 19:30 08.12. 18:00 13.12. 19:30 14.12. 19:30 15.12. 18:00 20.12. 19:30 21.12. 19:30 22.12. 18:00 26.12. 19:30 27.12. 19:30 28.12. 19:30 29.12. 18:00

Spielbank Bad Wildungen, Gentlemens Club, 12:00

Espenau Waldhotel Schäferberg, FamilienBrunch an Weihnachten, 11:00, Weihnachts-Büfett, 18:00

Kassel GrimmWelt, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Wie es Euch gefällt", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Der NSU-Prozess. Die Protokolle", 19:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cavalleria Rusticana / I Pagliacci", 19:30

26.

Donnerstag BARSPECIALS Kassel Enchilada, Enchi Hour, 21:00

BÜHNE Calden

DIE GESCHICHTE VOM LÖWEN, DER NICHT SCHREIBEN KONNTE KINDERTHEATERSTÜCK MIT MUSIK SO 01.12. 11:00 SO 01.12. 14:00 SA 07.12. 15:00 SO 08.12. 11:00 SO 08.12. 14:00 SA 14.12. 15:00 SO 15.12. 11:00 SO 15.12. 14:00 SA 21.12. 15:00 SO 22.12. 14:00 Kartentelefon: 0561-701 87 22 Mo+Di 10-14 Uhr, Mi-Fr 15-18 Uhr sowie je eine Stunde vor der Vorstellung oder www.theaterimcentrum.de/spielplan

TIC Theater im Centrum 44 Dezember 2019 Akazienweg 24 • Kassel

PARTY

Kassel

SONSTIGES

BABYKRACHER-SING! SWING! SCHWANGER!

KONZERTE

Kassel

PARTY

DEZEMBER

Theaterstübchen, "Mark Knopfler Tribute Band", 21:00

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 15:00, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

FAMILIE Göttingen Junges Theater GÖ, Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete, 15:00

Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Bad Sooden-Allendorf Altes Kurhaus - Wappensaal, Weihnachtsmatinee "Klavierinette" Alexander Weht / Di Wang, 10:30

Kassel Fiasko, "Sweety Glitter & The Sweethearts", 21:30 MT Musiktheater, "Masters of Cassel X-Mas Festival", 15:30

Schauenburg Savoy nouvel, Savoy-nouvel...wo sonst, 21:00

SONSTIGES Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Espenau

PARTY Göttingen Musa GÖ, Rock gegen Rheuma, 20:00

Kassel GLEIS 1, Thank god it's Friday, 20:00 Joe´s Garage, Sound-Shake, 21:00 Kleiner Onkel, We are a CiD w/ Pascal Feos, 22:00 La Cage, Schlagerparty, 18:00

SONSTIGES

Waldhotel Schäferberg, Familien-Brunch an Weihnachten, 11:00, Weihnachts-Büfett, 18:00

Bad Wildungen

Kassel

Calden

GrimmWelt, Die GRIMMWELT von A bis Z, 15:00, Rundgang. Sonderausstellung, 16:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Rothenbach Halle, Messe Kassel, MT Melsungen - HBW Balingen-Weilstetten, 14:00 Spielbank Kassel, Lucky Ladies Day, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

THEATER Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Tod eines Handlungsreisenden", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Mutters Courage", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Hänsel und Gretel", 18:00 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

27.

Freitag

BARSPECIALS Kassel Enchilada, Cocktail Happy Hour, 17:00

BÜHNE Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

Spielbank Bad Wildungen, Lucky Ladies Day, 12:00 Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Göttingen Stadt Göttingen, Weihnachtsmarkt Göttingen, 10:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Stadtrundgang Kassel-Kunst-Kultur, 15:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeiten, 16:00 Kunsthalle Fridericianum, Critical Mass Fahrraddemo (Treffpunkt Fridericianum), 18:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30, Ein großer Schritt für die Menschheit: Der erste Mensch auf dem Mond, 18:00, Sphärenklänge: Star Rock Universe, 19:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Warten auf Godot", 19:45 Junges Theater GÖ, "Der Diener zweier Herren", 20:00

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Moby Dick oder der Wal", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Der NSU-Prozess. Die Protokolle", 19:30 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 19:30

28.

Samstag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 17:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Bad Sooden-Allendorf St.Crucis-Kirche, Weihnachtskonzert "Leipziger Cantorey, Sächsisches Barockorchester & Gotthold Schwarz", 18:00

Kassel Theaterstübchen, "Dark Vatter un sinne Combo", 20:00

PARTY Kassel Club UNTEN, pure: Techno pres. Rotlicht Rave, 23:59 GLEIS 1, XParty - Depeche Mode- und Electro-, 21:00 Joe´s Garage, Garage Days Reloaded, 21:00 Lolita Bar, Groove Club im Ballsaal, 21:00, Love Beats, 23:00 MT Musiktheater, "Lass mal vorglühen und drüber tanzen", 21:00 Kleiner Onkel, Rave On / Pappenheimer, 22:00 La Cage, 80´s vs. 90´s Party, 18:00

Schauenburg Savoy nouvel, Savoy-nouvel am Samstag, 21:00

SONSTIGES Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Göttingen Stadt Göttingen, Weihnachtsmarkt Göttingen, 10:00

Hannoversch Münden Hann. Münden Innenstadt, Hann. Mündener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 11:00

Kassel Fiasko, "Burgerabend", 18:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kassel Tourist-Info, Kulinarische Weihnachtsmarkt Führung, 16:30 Kassel spielt e.V., Offener Spieleabend, 19:30 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 14:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 Spielbank Kassel, Schicker Samstag, 18:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Vellmar Mehrzweckhalle Vellmar, Kasseler handmade, Kreativ- und Stoffmarkt, 11:00

THEATER Göttingen Junges Theater GÖ, "Personal Jesus" Musikshow, 20:00


Kassel

Kassel

Kassel

Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Tod eines Handlungsreisenden", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "I Am Providence", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Cinderella" Weihnachtsmärchen, 15:00"Cinderella" Weihnachtsmärchen, 17:00 Theater im Centrum, "BabykracherSing! Swing! Schwanger!", 19:30

Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Stories", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Der NSU-Prozess. Die Protokolle", 19:30 Staatstheater Kassel Opernhaus, "Idomeneo, Re Di Creta", 18:00 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 18:00

Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 17:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 20:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 23:00 Seibert Cocktailbar, Silvestergala-Show "Königinnen der Nacht", 19:30 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

30. 29. Montag

Sonntag BÜHNE Calden

Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 19:00

Kassel Komödie, "Käthe holt die Kuh vom Eis", 15:00"Käthe holt die Kuh vom Eis", 18:00 Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

FAMILIE Kassel Orangerie Planetarium, Kasseler Sternimpressionen: Geheimnisse am Nachthimmel, 14:30

KONZERTE Kassel Theaterstübchen, "Rockford" Rocmachine + Betty Ford, 19:00

SONSTIGES Bad Wildungen Spielbank Bad Wildungen, Süßer Sonntag, 14:30

Calden Schloss Wilhelmsthal, Führung durch Schloss Wilhelmsthal, 10:00

Göttingen Stadt Göttingen, Weihnachtsmarkt Göttingen, 11:00

Kassel GrimmWelt, Grimms Märchenstunde. MärchenerzählerInnen entführen Sie in die Welt der Brüder Grimm, 11:30 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit, 15:00 Löwenburg, Führung durch die Löwenburg, 10:00 Orangerie Planetarium, "Nachteulen": Die Reise nach Norden, 13:30, Limbradur und die Magie der Schwerkraft, 15:30 IKEA Tiefgarage und Parkplatz, Flohmarkt mit Herz, 9:00, Groß Flohmarkt, 9:00 Spielbank Kassel, Goldener Sonntag, 14:00 Weißensteinflügel Schloss Wilhelmshöhe, Führung durch den Weißensteinflügel, 10:00

Vellmar Mehrzweckhalle Vellmar, Kasseler handmade, Kreativ- und Stoffmarkt, 10:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Das kalte Herz", 18:00

BARSPECIALS

Kassel Enchilada, Caipi Monday, 17:00

BÜHNE Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Kassel Treffpunkt Friedrichsplatz, Flic Flac "Weihnachtsshow", 16:00, Flic Flac "Weihnachtsshow", 20:00

KONZERTE Kassel Fiasko, "Ben Black & Band" , supp. "Konzinn", 21:30 Theaterstübchen, "Duo Abend", 19:30 Sandershaus, Transkulturelles Musikprojekt - Salonmusik aus dem Sandershaus, 17:30

SONSTIGES Kassel Bali Kinos, Kinotag Bali, 17:00 Gloria Kino, Kinotag Gloria, 17:00 Kassel Innenstadt, Märchenweihnachtsmarkt Kassel, 11:00 Kesselschmiede Skatehalle, Skater-Laufzeit girls only- kostenlos, 16:00 "Augustinum" Wohnstift, Film ab: "Effi Briest", 19:00

THEATER Göttingen Deutsches Theater GÖ, "Fabian" Erich Kästner, 19:45 Junges Theater GÖ, "Deutschland. Ein Wintermärchen", 20:00

31.

Dienstag

BARSPECIALS Espenau Waldhotel Schäferberg, Fantastische Silvesterparty 2019 / 20, 20:00

Kassel Enchilada, Cocktail Happy Hour, 17:00

BÜHNE

FAMILIE Kassel Busparkplatz Staatstheater, Silvesterstadtrundfahrt, 12:40

KONZERTE Göttingen Lokhalle GÖ, Göttinger Symphonie Orchester: Silvesterkonzert, 18:00

PARTY Bad Sooden-Allendorf Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum, Silvester 2019 mit Live Musik und Gala-Buffet, 20:00

Baunatal Stadthalle Baunatal, Silvesterball 2019, 20:00

Kassel GLEIS 1, Silvesterparty mit sexy Gogo girls and boys, 21:00 Joe´s Garage, Countdown to 2020 Party, 21:00 Lolita Bar, Große Silvestergala mit ´59 Sound, Jarlée, Nonskid, 23:00 Restaurant Orangerie, Silvestergala, Livemusik mit der Band Massarati & DJ René M. Bieler, 19:00 Theaterstübchen, Große Silvesterfeier mit DJ Lars Bode, 20:00 Kleiner Onkel, Endgegner 2019, 22:00 La Cage, Silvesterparty 2019, 18:00

Vellmar Mehrzweckhalle Vellmar, 20er Jahre Silvesterparty mit Swingin´Kassel eV, 19:00

SONSTIGES Espenau Waldhotel Schäferberg, Silvester Candle Light Dinner, 18:00

Kassel Cineplex im Capitol, Kinotag Cineplex Kassel, 15:00 Filmladen, Kinotag, 15:00

THEATER Göttingen Junges Theater GÖ, "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", 17:30"Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", 20:30

Kassel Staatstheater Kassel : Schauspielhaus, "Wie es Euch gefällt", 15:00"Wie es Euch gefällt", 19:30 Staatstheater Kassel : tif, "Die Leiden des jungen Werther", 20:15 Staatstheater Kassel Opernhaus, Operettenzauber, Silvester im Opernhaus, 15:00, Operettenzauber, Silvester im Opernhaus, 19:30 Theater im Centrum, "Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 16:30"Babykracher-Sing! Swing! Schwanger!", 20:00

Angebote inklusive Druck & Verteilung

EISKALT KALKULIERT

Zum Greifen nah! Werben Sie in Kassels CityDisplay, dem exklusiven Verteilersystem mit 150 attraktiven Standorten 5.000 DIN A6 Postkarten 260 gr. Chromokarton, 5/4 farbig gedruckt, inkl. Verteilung in 150 City Displays

nur € 256,-

5.000 DIN lang Flyer 250 gr., 4/4 farbig gedruckt, inkl. Verteilung in 150 City Displays

nur € 249,-

(netto € 209,-)

(netto € 215,-)

5.000 DIN lang Folder 135 gr., 6-stg, 4/4 farbig gedruckt, inkl. Verteilung in 150 City Displays

nur € 299,-

(netto € 251,-)

Preise „all inclusive“ bei Lieferung druckfertiger digitaler Dateien bis zum 31.03.19 Gestaltung, andere Auflagen oder Formen auf Anfrage!

Calden Konzertscheune Calden, Caldener Wintervarieté 2019, 15:00, Caldener Wintervarieté 2019, 20:00

Söhrewald Wirtshaus Zum Grünen See, "Michael Feindler", 16:00

Tel.: 0561 50 69 600 Fax: 0561 50 69 60 29 Mail: info@diva-werbung.de Grüner Weg 14, 34117 Kassel

Dezember 2019

45


›› FRIZZ DAS LETZTE

DAS GROSSE WEIHNACHTSRÄTSEL Kennst du dich aus mit Bräuchen und Fakten zum Fest? Dann teste dein Wissen im FRIZZ-Weihnachtsrätsel und nutze die Chance auf einen von fünf Weihnachtsbäumen – aber lass dich nicht in die Irre führen! Viel Erfolg. 1644 wurde Weihnachten in England verboten. Was geschah an dem Tag stattdessen? KR: Karl I., König von England, hatte für das Jesuskind nichts übrig und wollte stattdessen ein Fest zu seinen Ehren. Also verlegte er flugs seinen Geburtstag vom 19. November auf den Heiligabend. Happy Birthday to me. HE: Wegen des Verbots kam es im Vorfeld immer wieder zu Ausschreitungen zwischen katholischen Iren und englischen Calvinisten. Für Heiligabend wurde im Hyde-Park kurzerhand ein Aufeinandertreffen organisiert. Tausende beteiligten sich. AD: Business as usual. Alles lief wie immer: Die Geschäfte waren geöffnet und selbst das Parlament tagte. Denn die puritanischen Reformer im Parlament wollten keine Traditionen einführen, die nicht in der Bibel enthalten sind.

Viele Deutsche haben am Morgen des 24. Dezember noch kein Geschenk. Was tun sie? SK: Nichts. 28 Prozent der Deutschen verschenken ungeliebte Geschenke vom Vorjahr einfach weiter. NS: 38 Prozent basteln eilig einen Gutschein für ein besonderes Erlebnis, der in der Regel aber nicht eingelöst wird. Es kommt ja auf die Geste an. AB: 45 Prozent hoffen auf Preisnachlässe kurz vorm Fest und gehen absichtlich erst am 24. Dezember los.

ein gutes Steak. EL: 2,5 Kilogramm schleppt jeder im Schnitt mehr mit sich herum. ND: Dass in dieser Zeit mehr zugelegt wird als sonst im Jahr, ist ein hartnäckiger Mythos und für alle Ganzjahres-Naschkatzen eine reizvolle Ausrede..

Dein Lösungswort: ____________

© Maciej Szewczyk / Pixabay.com

Alle Jahre wieder lädt die Firma zur Weihnachtsfeier. Ob die immer ein Vergnügen ist, sei dahingestellt. Welche Fakten zur Firmenfeier sind wahr? IL: 73 Prozent der Angestellten nutzen die bierselige Laune des Chefs, um unliebsame Kollegen bei ihm anzuschwärzen. VE: Jeder vierte Angestellte fordert im Suff eine Gehaltserhöhung, neun Prozent kündigen spontan und ein Drittel prügelt sich. IP: Jede dritte Sekretärin verschwindet mit dem Chef in dunklen Ecken.

Bereits vor mehr als 100 Jahren gab es künstliche Weihnachtsbäume. Woraus bestand die grüne Pracht? NT: Aus gefärbten Federn. IG: Aus dünnen Styrodur-Streifen. PE: Aus abgeschliffenen Nähnadeln.

Wer bringt eigentlich in Island die Geschenke? PI: Das Weihnachtspony Rudolfsdottir. RA: Die 13 Weihnachtszwerge. ER: Das Schneekind. Weihnachtszeit, Essenszeit. In Deutschland findet Weihnachten am Esstisch statt. Kein Wunder, dass anschließend dass dem Hüftsteak das Hüftgold folgt. Wie viel nimmt statistisch gesehen jeder Deutsche über die Feiertage zu? NZ: 370 Gramm zu, also etwa so viel wie

IMPRESSUM

und das GARTENCENTER MECKELBURG verlosen 5 Weihnachtsbäume eurer Wahl. Sendet uns bis 13. Dezember eine Postkarte mit eurem Lösungswort an die FRIZZ-Redaktion: Terrasse 8, 34117 Kassel. Ihr könnt auch eine E-Mail schreiben (info@frizz-kassel.de). Stichwort: Rätsel. Gartencenter Meckelburg, Albert-Einstein-Str. 3, 34277 Fuldabrück-Bergshausen. www.gartencentermeckelburg.de

Redaktionsleitung Alexander Röder (v.i.S.d.P.) Tel. (0561) 720 90 37, a.roeder@frizz-kassel.de

FRIZZ Das Magazin 12/2019 Kassel Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin, Terrasse 8, 34117 Kassel Telefon (0561) 720 90-0, Fax (0561) 720 90 45 www.frizz-kassel.de, info@frizz-kassel.de Geschäftsführung Erk Walter, Tel. (069) 979 517 21 walter@frizz-frankfurt.de Anzeigen Ralf Lorenz, Tel. (0561) 720 90 32 Gökhan Alisan, Tel. (0561) 720 90 35 Assistenz der Geschäftsführung Kirsten van Geldern, Tel. (0561) 720 90 41

46

Dezember 2019

Redaktion Anna Hoffmann, Tobias Leiss, Brigitte Missler Redaktionsschluss Veranstaltungen, Termine und Anzeigen: 15. des Monats für den Folgemonat. Redaktionelle Berichte: 10. des Monats für den Folgemonat

Auflage & Auslagenstellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Herststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. Auflage geprüft: 3. Quartal 2019 Druckauflage: 20.000 Stück Druck und Verarbeitung Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

Gesamtherstellung FRITZ&friends, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 , Fax (069) 979 517 - 29 Produktion: Torsten Smend Layout: Alexander Röder

Vertrieb DIVA Werbung, Kassel

Datenschutzbeauftragter: Torsten Smend

Abonnement: 25,- € für 12 Ausgaben

Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos.

Bankverbindung Kasseler Sparkasse IBAN: DE79 5205 0353 0001 0759 95 BIC: HELADEF1KAS

Erscheinungsweise Monatlich zum Ende des Vormonats

Sonstiges

Die Meinung von Autoren muss nicht mit der Meinung von Verlag und Herausgeber übereinstimmen. Nicht im Impressum namentlich genannte Mitarbeiter sind anderen FRIZZ-Redaktionen zugehörig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von Überregionale Anzeigen & Verbund

Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel.: 069 – 979 517 – 10 Fax: 069 – 979 517 – 19 Email: info@citymags.de


tenfrei ie jetzt kos d: S n e ll te s e B hil itige Türsc das zweise om alt@gmail.c lf ie rv e fu n offe 6 03-147te 0561 2 nfrei s o k t oder Teenl. S tz ie je il Bestell h d: itige Türsc das zweise il.com lfalt@gma ie rv e fu n e off 76 561 203-14 oder Tel. 0

ite –

– Vorderse

ite –

– Vorderse

– Rückseite –

– Rückseite –

Weltoffenheit beginnt vor der eigenen Haustür. Und es liegt in unserem Interesse und unserer Verantwortung, dafür einzustehen. Wir leben davon, dass unsere Mitarbeiter so verschieden sind wie die Berufe, die sie ausüben. Unser Erfolg hängt davon ab, erfolgreich mit allen Menschen zusammenzuarbeiten. Und unsere Entwicklung beruht darauf, neuen Ideen gegenüber genauso aufgeschlossen zu sein wie den Menschen dahinter. Setzen auch Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen für ein weltoffenes Kassel und zeigen Sie, dass Sie #offenfuervielfalt sind. Weitere Informationen unter offenfuervielfalt.de Weltoffenheit beginnt vor der eigenen Haustür. Und es liegt in unserem Interesse und unserer Verantwortung, dafür einzustehen. Wir leben davon, dass unsere Mitarbeiter so verschieden sind wie die Berufe, die sie ausüben. Unser Erfolg hängt davon ab, erfolgreich mit allen Menschen zusammenzuarbeiten. Und unsere Entwicklung beruht darauf, neuen Ideen gegenüber genauso aufgeschlossen zu sein wie den Menschen dahinter. Setzen auch Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen für ein weltoffenes Kassel und zeigen Sie, dass Sie #offenfuervielfalt sind. Weitere Informationen unter offenfuervielfalt.de WH_Toleranz_220x297_FRIZZ 1

14.12.18 10:52

WH_Toleranz_220x297_FRIZZ 1

14.12.18 10:52