Page 1

5

2011

Anzeige

Das Magazin für Kassel und Umgebung

Special

Kassels schönste Biergärten

Hessens Beste Thomas Bockelmann im Gespräch

684 Termine

umfangreichster Terminkalender der Region

gratis

Hier können Sie mit Ihrem Mobiltelefon den QR Code scannen.


Mitmachen und neue Eindr端cke, andere Inhalte, engagierte Menschen erleben

10. Kasseler Freiwilligentag 18. Juni 2011 Infos / Anmeldung: Tel. 0561 10 24 25

www.freiwillig-in-kassel.de


Inhalt

$

! 30B<060I8=5tA:0BB4;D=3D<641D=6

î ? FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Kassel | Mai 2011 | www.frizz-kassel.de

Zum Titel Glinicke

B_TRXP[

:PbbT[bbRWÂ&#x2C6;]bcT 1XTaVxacT]

7TbbT]b1TbcT CW^\Pb1^RZT[\P]] X\6Tb_axRW

%'#CTa\X]T

d\UP]VaTXRWbcTaCTa\X]ZP[T]STa STaATVX^]

VaPcXb

Glinicke Peugeot: Feel the Summer

Themen 9 Sommer im Park

Macho vs. Softie, Fendrich vs. Willemsen. Männerbilder im Vellmarer Festzelt.

14 Biergarten

Kassels schĂśnste Biergärten: Ein Ă&#x153;berblick.

9

19 Sport

Vellmar leitet den Sommer ein.

Kassel bewegt sich: Asphaltrenner und Spuren im Sand.

Rubriken 4 Panorama

Kurze Typen, knappe Texte.

7 Gastro

Thema: GrĂźne SoĂ&#x;e.

14

10 Club/ Live

Der Partytaucher.

Biergartenspecial.

30 Kultur

Lesungen, Kabarett & Co.

31 Theater

Hessens Beste, Interview mit Intendant Thomas Bockelmann.

32 Comedy

DarĂźber lacht die Region.

33 Kunst

KĂźnstler in Echtzeit.

34 Kids

Kinder, was ein Theater.

32 Comedy: Schubert in Kassel.

35 Film

Neues von der Rolle.

38 Das Letzte

Rätsel: MuttersÜhnchen, Baby. Das Allerletzte, FRIZZlicht.

[ Der Bewegungsmelder 38 Das Letzte: MuttersĂśhnchen,Baby.

20 [ Veranstaltungsindex 21 [ Veranstaltungen im FRIZZ-Land 36 [ Kleinanzeigen 36 [ Impressum

FR IZ Z 03_KS_0511.indd 2

März 2009

3

22.04.2011 15:03:17 Uhr


Panorama  Redaktion: Alexander Röder, Martin Nahrgang, Andrea Pecher, Marie von Berlepsch; Fotos: Promo

 Peugeot RCZ 155: Emissionswerte 6,7 l/100km (kombiniert), 155 g/km (CO2-Emission)

 Peugeot 207 CC 60: Emissions-

werte 6,4 l/100km (kombiniert), 149 g/km (CO2-Emission)

Zum Titel

Neueröffnung im Mai

Erlebe den Sommer - mit Peugeot Glinicke

Französische Spezialitäten im Le Coq

Der Sommer startet durch – steig schnell noch mit ein. Bei Peugeot Glinicke in der Leipziger Straße 156 findest du Angebote für den perfekten Saisonstart. So gibt‘s den Peugeot RCZ 155 (Foto siehe oben) bei einer Laufzeit von 48 Monaten für eine schlanke monatliche Leasing­rate von 249 Euro. Und den Peugeot 207 CC 60 (Neuwert: 17.990 Euro) kannst du dort bei einer Laufzeit von 48 Monaten für eine monatliche Rate von gerade 199 Euro leasen. Wenn du das Cabriolet vorab einmal testen möchtest, hast du jetzt die Möglichkeit, den Wagen für ein Wochenende zu gewinnen. Was du tun musst? Geh auf die Facebook-Seite von Glinicke und bestätige mit dem „Gefällt-Mir“-Button. Technikfreaks bekommen per QR Code eine „Scan and go“-Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Voraussetzung ist ein QR Code Reader, und den gibt‘s kostenlos im Internet: www.i-nigma.mobi. Den QR Code kannst du mit dem Mobiltelefon auf dem Titel scannen.

Im einstigen Möwenpick in der Kurfürsten Galerie möchte ab Mai die Brasserie Le Coq die Kasseler Gaumen mit original französischer Küche verwöhnen. Klassiker wie Coq au vin, Chateaubriand und Creme Brûlée finden sich ebenso auf der Karte wie exzellente Weine. Saisonale Besonderheiten wie Spargel oder Wild ergänzen das Angebot, das Chefkoch Frank Hübschmann und sein Küchenteam täglich frisch zubereiten. Neben einer schnellen und preiswerten Bistro-Karte am Mittag, gibt es ein reichhaltiges Frühstücksangebot mit vielen Tee- und Kaffeespezialitäten. Am Nachmittag erwarten den Gast wechselnde Leckereien aus der hauseigenen Patisserie. Sonntags gibt‘s einen Brunch mit vielfältigem Angebot. Das aufwändig renovierte ehemalige Mövenpick-Restaurant erscheint jetzt hell und freundlich, mit Wintergarten und Gartenterrasse. Für Raucher steht eine eigene Lounge zur Verfügung.

 Peugeot Glinicke, Leipziger Straße 156, 34123 Kassel

 Le Coq, in der Kurfürstengalerie, Spohrstr. 4

 www.glinicke.de

Dokfest

Kasseler Sparkasse

Zeigt, was ihr auf Band habt

Weil gutes Klima zu Hause anfängt

Vom 8. bis 13. November findet das 28. Kasseler Dokumentarfilund Videofest statt. Aus diesem Anlass ruft der Veranstalter, der Filmladen Kassel, ab sofort alle Filmemacher, Künstler, Verleiher, Produzenten, Galeristen, Hochschulen und Institutionen dazu auf, sich mit aktuellen Arbeiten und Projekten für die einzelnen Sektionen zu bewerben. Rund 250 kurze und lange dokumentarische und künstlerisch-experimentelle Arbeiten kommen während der sechs Festivaltage zur Aufführung. Zu seiner 27. Festivalausgabe im letzten Jahr zählte das Festival erstmals über 11.000 Gäste. Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro wartet auf euch. Einsendeschluss ist der 20. Juli. Das Anmeldeformular ist ab sofort als Online-Formular sowie als PDF im Internet erhältlich.

Die Kasseler Sparkasse geht mit gutem Beispiel voran, wenn es um Klimaschutz und Umweltbewusstsein geht. Damit das auch ihre Kunden umsetzen können, gibt es jetzt Tipps und Tricks zum Energiesparen in einem Online-Nachschlagewerk des Kreditinstituts mit 13 Energiespar-Ratgebern und zahlreichen Tipps und Adressen. Seit April kann man verschiedene Checks machen, die einen darüber informieren, wo man

im eigenen Haushalt mit dem Stromsparen anfangen und auf effizientere Technik umschalten kann. Der StandbyCheck etwa zeigt, wie hoch der Stromverbrauch im Haus ist, ohne dass der Fernseher oder die Waschmaschine laufen. Thomas Barth, Leiter der Baufinanzierung in der Kasseler Sparkasse, kennt die heutigen Erwartungen seiner Kunden. „In einer guten Beratung steht auch die energetische Gebäudesituation im Fokus.“ So können sich Hauseigentümer, die künftig Sonnenkraft nutzen wollen, mit dem SolardachCheck standortbezogen

 www.kasseler-sparkasse.de

 www.filmladen.de/dokfest/einreichung

4

Mai 2011

die Rendite errechnen, sobald sie ihr eigenes Sonnen-Kraftwerk auf dem Hausdach betreiben. Die Sparkasse reagiert damit auf die immer stärker aufkommende Nachfrage an klimaund umweltfreundlicheren Maßnahmen und Anforderungen, die von einem modernen Finanzdienst Thomas Barth leister erwartet werden. Und beginnt bei den Änderungen im eigenen Haus: GreenIT und straffes Energiekostencontrolling sind zwei Punkte, die etwa bei Neuanschaffungen der Sparkasse und bei den Modernisierungen der Geschäftsstellen b erücksichtigt werden.

F RIZZ


El Sol

Tex-Mex @ home Mexikanisch, amerikanisch, one world. Das El Sol in Kassel bietet frühlingshafte Angebote zum kleinen Preis. Montags bietet Kassels erstes „Tex-Mex“-Restaurant ab 17 Uhr geschlagene 50 Prozent Preisnachlass auf alle Hauptspeisen. Auch die Aktion „El Sol@home“ erfreut sich nun seit einem Jahr großer Beliebtheit. Grund genug, ein paar neue ausgewählte Speisen mit auf die neue und überarbeitete Bestellkarte zu packen. Ab Anfang Mai wird die brandneue Karte dann auch in deinem Briefkasten zu finden sein. Besonders ist, dass es hier neben heißen, leckeren Speisen, wie zum Beispiel dem beliebten Flammkuchen, auch Coctails zum Nachause-Liefern gibt. Mittwochs findet regelmäßig der Studi-Treff statt, bei dem der 0,5l Cocktail, der normalerweise 9,80 Euro kostet, für 5,90 Euro angeboten wird. (mvb)  El Sol, Hermannstr. 5  www.elsol-kassel.de

Buchtipp I

Buchtipp II

Mein Vater mein Freund

Die Nacht als die Piraten kamen

1933, die jahrelange Flucht der jüdischen Familie vor den Nationalsozialisten beginnt. Die Familie Stern wird dabei von ihrer Intuition und dem Gottvertrauen des Vaters Isidor geleitet. Sie erfahren auf ihrem Weg Glücksfälle, die an ein Wunder grenzen. Vertrauen und bedingungslose Liebe sind der Kern von Isidor Sterns Umgang mit seinem Sohn Arno, der als Erfinder des Malorts eine außergewöhnliche Forscherlaufbahn einschlagen wird. Arno Stern, geboren 1924 in Kassel, emigrierte 1933 nach Frankreich.

Eric liebt Piratengeschichten – bis er während eines Urlaubs am Meer in die Piratenwelt von Jorntland gespült wird. Eric wird auf dem Sklavenmarkt verkauft und verschifft. Eine Odyssee über die Meere beginnt, in der Eric sich gegen blutrünstige Piratinnen, gefräßige Gischtzwerge und die Schwarze Wellenwitwe zur Wehr setzen muss, um einen Weg zurück in seine Welt zu finden. Claudia Siegmann, Kinderbuchautorin aus Vellmar, veröffentlicht im Mai mit „Die Nacht als die Piraten kamen“ ihren ersten Roman.

 Arno & André

 Claudia Siegmann:

Stern: Mein Vater mein Freund. ZS Verlag Zabert Sandmann, 2011

Die Nacht als die Piraten kamen. DTV junior Verlag, 2011.

DBR 21 C 249 QDL-Ticket Hochschulmarketing AZ CityMedienGesamt

So weit, so oft, wohin Sie wollen. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket. 1 Person für 42 Euro. Jede weitere nur 6 Euro. 1 Tag, alle Regionalzüge, deutschlandweit. Einsteigen, umsteigen und weiterfahren, so oft Sie wollen. Montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages Vorteil für Eltern/Großeltern (1 oder 2 Erwachsene): Eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren fahren kostenlos mit Je mehr Mitfahrer, desto günstiger (bis zu 4 Mitfahrer)

Panorama_1_OK.indd 5 220x144_QDLHochschulm_CityMedGes.indd 1

Erwachsene Preis

42 €

48 €

54 €

60 €

66 €

Preis pro Person

42 €

24 €

18 €

15 €

13,20 €

Weitere Infos unter www.bahn.de/quer-durchs-land

Die Bahn macht mobil.

22.04.2011 12:23:43 Uhr 14.04.11 09:34


Panorama  www.frizz-kassel.de

Vortrag im Café Buch-Oase

Spiritualität und Psychotherapie

Meet@Uni Kassel

Student trifft Arbeitgeber Studium abgeschlossen - und nun? Die meet@uni-kassel, die Messe für Absolventen und Studenten im Hauptstudium, informiert junge Akademiker über Jobchancen und Karriereaussichten. Über 30 Unternehmen werden am 31. Mai von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz vor der Zentralmensa in der Moritzstraße im Messezelt vertreten sein. Interessierte können dort direkt mit den Personalverantwortlichen über Praktika, Nebentätigkeiten und Festanstellungen reden. Wer Angst hat vor zu großem Andrang, kann sich schon im Vorfeld online für ein verbindliches Gespräch mit einem Personaler für den Tag der Veranstaltung bewerben. (ape)  www.iqb.de

Der renommierte Berliner Psychotherapeut Christian Meyer ist am 18. Mai im Café Buch-Oase zu Gast. „Spiritualität und Psychotherapie“ heißt sein dreistündiger Vortrag, der auch Übungen beinhaltet. Beginn: 18 Uhr. Christian Meyer ist 30 Jahre Psychotherapeut. Schwerpunkte: Gestaltund Körpertherapie, Tiefenpsychologie, Hypnosetherapie, Familienaufstellungen. Nach eigener spiritueller Erfahrung arbeitet er seit 1999 als spiritueller Lehrer. Zudem leitet Meyer das Spirituelle Zentrum „zeitund-raum“ und ein psychotherapeutisches Institut in Berlin. Im In- und Ausland ist er für Seminare, Fortbildungen und Retreats ein viel gebuchter Experte. Sein Buch „Aufwachen – Der Weg der inneren Erfahrung“ ist 2009 im Verlag J. Kamphausen erschienen. Meyer verbindet Spiritualität und Therapie. Sein Credo: Mit den Gefühlen und tieferen Erfahrungen auf eine neue Weise arbeiten, um so Schicht für Schicht tiefer zu sich selbst zu finden – „zu einer Tiefe von Erfahrung, Lebendigkeit und Gelassenheit, die den meisten Menschen unbekannt ist“, wie Meyer sagt. Für jeden, der an Psychotherapie und/ oder Spiritualität interessiert ist, eine spannende Bereicherung. (ar)  18.5., 18-21 Uhr: „Spiritualität und Psychotherapie", Vortrag von Christian Meyer im Café

Buch-Oase, Germaniastr. 14.  Info und Anmeldung: Telefon 0561-70555833, E-Mail: info@zeitundraum.org  www.zeitundraum.org

2. Juni, Kinder- und Jugendbowling

Wer wird hier der Dude? Wie jedes Jahr am Himmelfahrts-Donnerstag veranstaltet City Bowling Kassel ein Kinder- und Jugendbowlingturnier. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Dabei werden drei Wettbewerbe ausgetragen. Start ist für die Sechs- bis Zehnjährigen um 10.30 Uhr, für die Elf- bis 17-Jährigen und für die Vereinsspieler um 13 Uhr. Das Turnier wird mit Handicap gespielt. Das bedeutet, dass die Teilnehmer je nach Alter zusätzliche Pins zu ihrem Ergebnis erhalten. Es gibt Pokale für die Plätze 1 bis 5 in jeder Gruppe und Urkunden für alle. Für jeden Teilnehmer wird ein Startgeld in Höhe von acht Euro fälig. Anmeldung bis spätestens 1. Juni. (mvb)  Kontakt: City Bowling, Bosestraße 1, 34121 Kassel. Telefon 0561-21077.  www.citybowling-kassel.de

26. Mai, Campus Holländischer Platz, 15 Uhr

Die Uni Kassel wird 40 Die Uni Kassel feiert am 26. Mai mit einem Campusfest ihren 40. Geburtstag, zu dem Studierende, Mitarbeiter sowie externe Besucher herzlich eingeladen sind. Das Programm beginnt um 15 Uhr, mit Schwerpunkten für Kinder, Auszubildende und Studieninteressierten. Von 17 bis 20 Uhr gibt es zudem für alle Neugierigen Einblicke in Forschung und Lehre. Ab 20 Uhr heißt es dann: Musik, Kultur, Film und Performance. Neben Live-Musik werden Filme und Kurzfilme vorgeführt. Im K19 kommt ab 20 Uhr Forschung und Unterhaltung auf die Bühne. Beim zweiten Kasseler Science Slam bekommen sechs Nachwuchswissenschaftler der Uni Kassel die Chance, ihr Forschungsthema populärwissenschaftlich zu präsentieren – wie beim Poetry Slam, nur eben mit wissenschaftlichen Themen. Bedingung: Der Vortragende muss das Thema selbst beforscht haben. Anschließend eröffnet der AStA im K 19 seine Tanzbar. (mn)  www.uni-kassel.de

6

Mai 2011

Panorama_1_OK.indd 6

FRIZZ 22.04.2011 12:24:26 Uhr


Gastrocheck: Grüne Soße  Redaktion: Marie von Berlepsch, Andrea Pecher

Postillon

Komödienstadl

Westend Café

Brüder-Grimm-Platz 4

Karthäuserstr. 5a

Elfbuchenstr. 18

Das gab‘s: Kassler Grine Soße Preis: 7,20 Euro Grüne Soße ist eine Philosophie. Besser gesagt zwei. Denn Traditionalisten untescheiden die Frankfurter Grie Soß von der Kassler Grinen Soße. Unterschiede? Kresse und Kerbel kommen der Nordhessischen Variante nicht auf die gekochten Eier. Borretsch, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch, Dill und Schalotten verwendet die Küche im Postillon am Brüder-Grimm-Platz. Auch die Vorspeisenkarte gibt sich heimatverbunden: „En’ n’ klenes Geplänkel oder was vorneweg oder zwischendorsch“. Die Grine Soße wird mit vier halben Eiern und Bratkartoffen mit Zwiebeln angerichtet. Für meinen Geschmack mit ein wenig zu viel Zwiebeln. Ansonsten ist die Grüne Soße im Postillon wunderbar erfrischend. Marie von Berlepsch

Das gab‘s: Grüne Soße mit Eiern und Salzkartoffeln Preis: 6,20 Euro Gemütlich draußen sitzen, kann man im Komödienstadl. Wenn man Grüne Soße essen will, muss man allerdings danach fragen, denn auf der Speisekarte steht sie nicht. Serviert wird sie klassisch mit Eiern und Salzkartoffeln. Da es im Lokal recht voll ist, muss ich etwas warten bis ich bedient werde. Auch nach der Bestellung dauert es gut 20 Minuten bis das Essen vor mir steht. Die großzügige Portion entschädigt aber für jede Minute: sie schmeckt einfach köstlich. Auf die Frage, was an Kräutern alles drin ist in der Grünen Soße, verweist die Bedienung auf ein Geheimnis der Küche. Schade. Fazit: Bis auf die Wartezeit habe ich nichts weiter zu beanstanden, das Essen war super und der Preis vollkommen okay. Andrea Pecher

Das gab‘s: Hausgemachte Grüne Soße Preis: 6,50 Euro Gleich wenn man ins Westend Café reinkommt, sieht man die leckeren Torten und Kuchen. Aber ich bin ja hier, um Grüne Soße zu essen. Saisonbedingt steht dieses Gericht nicht auf der regulären Speisekarte, sondern auf der Wochenkarte. Relativ schnell wird das Essen von der freundlichen Bedienung geliefert. Ein großer Teller mit hübsch angerichteten Kartoffeln und Eiern in grüner Soße steht vor mir auf dem Tisch. Eine ordentliche Portion zum satt werden mit viel von der Kräutersoße. Leider sind die Kartoffeln noch etwas schwarz an manchen Stellen, also schlecht geschält. Das tut dem Geschmack des Ganzen aber keinen Abbruch. Sonst gibt‘s nichts zu meckern, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Andrea Pecher

P Mo.-So. 12-open end geöffnet P www.postillion-kassel.com

P Mo.-So. ab 11 Uhr geöffnet. P www.komoedienstadl-kassel.de

P Mo.-Sa. 9-20 Uhr, So.& feiertags 10-19 Uhr geöffnet. P www.westendcafe-kassel.de

[[[[[ Essen [[[[[ Service [[[[[ Ambiente

[[[[[ Essen [[[[[ Service [[[[[ Ambiente

[[[[[ Essen [[[[[ Service [[[[[ Ambiente

heSSenS beSte SchauSpie lhauS 20.15 Uhr

tif (theate r im fr iDe r ici anum) 18.00 Uhr

15.5. Ste ll a Schauspiel Frankfurt Eröffnung 20.00 Uhr 15.5. Ve rhüte n & Ve rfä rbe n AktionsTheaterKassel 17.5. i nDi a Si mul ator Flinntheater Kassel

17.5. Di e Schmutzige n hänDe

18.5. pietà Institut f. angew.Theaterwissenschaft, Gießen

Hessisches Landestheater Marburg

19.5. k äppk k r a Anna Peschke

18.5. gr af ÖDe rl anD Stadttheater Gießen

19.5. alle me i ne SÖhne Staatstheater Darmstadt 20.5. auf De n Spure n Von … Fräulein Wunder AG 20.5. De r turm Staatstheater Wiesbaden

21.5. eVe n the Dea D a re not Safe from the li V i ng Mousonturm Frankfurt

21.5. Woyzeck Staatstheater Kassel

ABO ScHAUSPIeLHAUS sechs Vorstellungen für 30 euro

kartentelefon 0561.1094 -222

ABO TIF sechs Vorstellungen für 24 euro

abos unter 0561.1094 -333

KOMBI-ABO alle Vorstellungen für 48 euro

www.hessische-theatertage.de

HNA-Abonnenten erhalten nach Vorlage ihrer Abocard zwei Karten zum Preis von einer.

heSSiSche th Eeatertage

Vom 15. biS 21. mai 2011 im StaatStheater kaSSel FRIZZ GastroOK.indd 9

Mai 2011

7 21.04.2011 19:13:35 Uhr


Panorama  www.frizz-kassel.de

 Redaktion: Alexander Röder; Fotos: Promo, Röder

FRIZZival in der Documentahalle

Gartenfest Schloss Wilhelmsthal

Bands aufgepasst: Bewerbt euch jetzt

Schönes für Garten und feine Lebensart

Das FRIZZival geht in seine elfte Runde. Nach dem großen Zuspruch aus den vergangenen beiden Jahren wird das Musikfestival eures Stadtmagazins FRIZZ auch die nächste Ausgabe im Rahmen der Semester-Shake-In-Party der Universität veranstalten. Am 20. Oktober findet die Megaparty wie gewohnt in der Documentahalle statt. Das Festival wird dabei separat im Kino gegenüber der Goßen Halle der Documentahalle ausgetragen. Damit jedoch die Party steigen kann, brauchen wir euch, euch Solokünstler und Bands der Region. Schließlich geht‘s um euch und eure Musik. Wenn ihr vor erwarteten 3.500 Besuchern eure Songs performen wollt, dann

Gartenfreunde haben sich das Himmelfahrts-Wochenende sicher schon im Kalender angestrichen. Vom 2. bis 5. Juni findet das Gartenfest Kassel statt. Jedes Jahr flanieren bis zu 20.000 Besucher auf den Wegen des des Jagd- und Lustschlosses Wilhelmsthal und stöbern in den Gartenschätzen, die Aussteller aus der Region, Holland, Frankreich, Österreich und Italien mitbringen. Das Gartenfest Kassel ist an allen vier Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

bewerbt euch bei uns. Eine Jury aus Vertretern von FRIZZ und dem Asta der Uni Kassel werden aus den eingesandten Bewerbungen jene drei Künstkler und Bands auswählen, die im Oktober auf der FRIZZivalBühne stehen werden.

Licher x2 Energy macht den Sommer

Für lange Abende und kurze Nächte Die Frühjahrsmüdigkeit ist überwunden, die Tage werden länger, der Sommer kommt mit großen Schritten. So auch die Saison für FestivalSessions, Outdoor-Events und Afterhour-Partys mit Freunden. Jeder feiert anders, jeder ganz nach seiner Natur. Manche sind ClubRocker, andere eher Festival-Hopper, viele lieben Beachpartys – und Grillen und Chillen mit Freunden geht immer. Sonne und wärmere Temperaturen sorgen zwar für mehr Energie am Tag, aber wie sieht es mit

Bitte nicht vergessen: Kurze Band-Biografie, CD (oder MySpace-Link) mit mindes­ tens vier eigenen Stücken und eure Telefonnummer. Einsendeschluss: 31. Juli.  Kontakt: FRIZZ-Redaktionsleiter Alexander

Röder, Sophienstraße 34, 34117 Kassel. Telefon: 0561-7209037. E-Mail: a.roeder@frizz-kassel.de

 Gartenfest Kassel, Schlosspark Wilhelmsthal.  www.gartenfestivals.de  FRIZZ verlost 5x2 Karten. Einfach bis 26. Mai

eine Postkarte an die Redaktion schicken (Stichwort: Gartenfest). Du kannst auch per SMS mitmachen (siehe Seite 36. Code: bm.040.222.)

den Nächten aus? Licher x2 Energy liefert Power für lange Partys und coole Sommernächte. Der neue Biermix aus koffeinhaltiger EnergyBrause mit Taurin und Licher Bier hat es in sich – und ist belebend für den Extra-Kick. Damit können Partyhungrige feiern, wie es Ihnen gefällt und jeden Abend voll auskosten. Ob auf der Tanzfläche im Club oder nach dem letzten Gig auf dem Zeltplatz im Sonnenaufgang – mit dem Energie-Kick für die Party-Saison verpasst man keinen Moment, der sich zu erleben lohnt. Und wenn sich schon die Gelegenheit bietet, eine laue Sommernacht bis zum Morgen durchzufeiern und die Musik, die Gespräche und das Beisammensein mit Freunden nicht enden wollen, sorgt eine Extraportion Licher x2 Energy für wache Momente. Und damit die Feierlustigen unter Euch mit Freunden stylisch in den nächsten Party-Abend starten können, verlost FRIZZ Das Magazin die dazugehörigen Licher x2 Energy-Packages.  www.licher-x-quadrat.de  FRIZZ Das Magazin verlost fünf

Licher x2 Energy-Packages. Einfach Postkarte an FRIZZ Das Magazin, Sophienstraße 34, 34117 Kassel, Stichwort: Licher Energy. Teilnahme ab 18 Jahren, Einsendeschluss: 16.5.2011. Bitte Telefonnummer angeben!

8

Mai 2011

Panorama_2OK.indd 1

FRIZZ 21.04.2011 19:17:15 Uhr


Magazin  Redaktion: Alexander Röder; Foto: Promo

Macho vs. Softie Das Sommer-im-Park-Festival ist das Gipfeltreffen von Männern verschiedenster Ausprägung. Ein Vergleich. Rainhard Fendrich

Roger Willemsen

20. Mai, Festzelt Vellmar

30. Mai, Festzelt Vellmar

„Nur Macho Machos haben die Härte, Macho Machos ghert die Welt, Macho Machos haben was Anderen leider fehlt.“ Das singt der einstige Spezi von Weltstar Falco in seinem wohl größtem Hit. Mit „Macho Macho“ eroberte der Wiener auch die deutschen Charts.

„Es kann nicht jeder so ein Nachwuchssoftie sein wie Sie.“ Nachwuchssoftie – so betitelte Joschka Fischer seinen Interviewer Roger Willemsen, nachdem dieser von Fischer wissen wollte, wie er als alter Macho die feministischen Strömungen innerhalb der Grünen überlebt habe.

Wiener Schmäh, cooler Blick, Föhnwelle und Schulterpolster - das waren in seiner Hochphase die bestechendsten Attribute Fendrichs. Als Theaterschauspieler in Wien begonnen, lieferte Fendrich bald als Austro-Popper Hit um Hit: „Schickeria“, „Oben ohne“, „Strada del Sole“ und das bis heute oft gespielte „Es lebe der Sport“. 1993 übernahm er auf dem Höhepunkt seiner Popularität die ARD-Kuppelshow „Herzblatt“, die vor ihm Rudi Carrell moderiert hatte.

Sein softes Gemüt und sein unermessliches Verständnis für seinen Gegenüber verhalfen dem TV-Neuling in den frühen 90ern zu dem Ruf, der beste Fragensteller zu sein. Für sein tägliches Interviewmagazin „0137“ auf Premiere regnete es folglich Preise – wie auch für seine späteren Talkformate „Willemsen - Das Fernsehgespräch“ und „Willemsens Woche“. Der Spiegel beschien ihm daraufhin eine „große Beliebtheit bei schwärmerischen Hausfrauen und älteren Damen aus dem Lesezirkel“.

Über seine Beziehungen ist viel geschrieben worden. Seine Ehe wurde 2003 schmutzig geschieden. Ein Grund: Fendrichs Fehltritte, die er seiner Frau stets gebeichtet haben soll. Späte Einsicht: „Hätte ich vielleicht nicht tun sollen, das mit der Beichte“, zitierte ihn die Bild. Im März brachte seine 21 Jahre jüngere zweite Frau ein Kind zur Welt.

Doch auch bei jungen Frauen konnte der überzeugte Junggeselle landen. Beispiele gefällig? Mit Talkkollegin Sandra Maischberger war Willemsen ebenso liiert, wie mit der rassigen Schauspielerin Dennenesch Zoudé. Sein Erfolgsgeheimnis? „Ich finde mich bis heute nicht sexy. Das Einzige, was ich tun kann, ist, Frauen besinnungslos zu quatschen.“

Doch auch ein Macho hat eine weiche Seite. Als Fendrich im April 2006 im Wiener Nobel-Hotel „Triest“ mit Koks erwischt wird, gesteht er tränenweich, 15 Jahre Kokain konsumiert zu haben. Wieviel Koks er seinem Dealer Klein Fredi abgekauft habe? Fendrich: „Ich denke, dass er sich mit dem Erlös einen Ferrari hätte kaufen können.“

Dass auch des Softies‘ Verständnis irgendwann aufgebraucht ist, zeigte Willemsen in einem Interview mit der taz. Unvergessen seine Äußerungen über Heidi Klum: „Da möchte man dann elegant und stilsicher, wie der Dichter sagt, sechs Sorten Scheiße aus ihr rausprügeln - wenn es bloß nicht so frauenfeindlich wäre.“

Reinhard Fendrich, 1955 in Wien geboren, brach sein Rechtswissenschaftenstudium ab, um Schauspieler zu werden. Nachdem er vor zehn Jahren 20 Kilogramm abgenommen hatte, brachte er auch ein Diätbuch heraus.

Roger Willemsen, 1955 in Bonn geboren, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Nebenher arbeitete er als Nachtwächter, Reiseleiter und Museumswärter. Als TV-Moderator ist er heute nicht mehr aktiv.

Sommer im Park, 18. Mai bis 5. Juni, Festzelt Vellmar: 18.5., Die Pömps, 20 Uhr +++ 19.5., Willy Astor, 20 Uhr +++ 20.5., Rainhard Fendrich, 20 Uhr +++ 21.5., TIC Theater Kassel, 20 Uhr +++ 22.5., Harry Rowohlt, 11:30 Uhr +++ 22.5., Cèline Rudolph & Band, 19 Uhr +++ 23.5., Georg Schramm, 20 Uhr +++ 24.5., Gerd Dudenhöfer spielt Heinz Becker, 20 Uhr +++ 25.5., Michael Bobr und Volker Klüpfel, 20 Uhr +++ 26.5., Mirja Boes, 20 Uhr +++ 27.5., Die Kernölamazonen, 20 Uhr +++ 28.5., Martina Schwarzmann, 20 Uhr +++ 28.5., Kerner-Sikora-Winter-Zingrebe, 11:30 Uhr +++ 29.5., Gustav Peter Wöhler Band, 19 Uhr +++ 30.5., Dr. Roger Willemsen, 20 Uhr +++ 31.5., Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, 20 Uhr +++ 1.6., Dieter Hildebrandt, 20 Uhr +++ 2.6., Hagen Rether, 19 Uhr +++ 3.6., Shantel & Bucovina Orkestar, 20 Uhr +++ 4.6., Cavewoman, 20 Uhr +++ 5.6., Bernd Stelter, 19 Uhr weitere Infos unter www.vellmar.de. Kartenservice: www.piazza.de www.ddticket.de und www.hna-kartenservice.de

FRIZZ Sommer_im_Park_OK.indd 3

Mai 2011

9

22.04.2011 10:46:52 Uhr


Club  Redaktion: Martin Nahrgang; Fotos: Promo

10

7.und 8.5,Hotspot, 24 Uhr

7.5., Nachthallen, 22 Uhr

Non-Stop-Party für Japan

Gaystination feiert den Grandprix

Angesichts der dramatischen Lage in Japan, die sich im März durch den verheerenden Tsunami und die Reaktorkatastrophe ereignete, möchte die Partyfamilie PLUTZ am 7. und 8. Mai ihren Beitrag leisten und an „Deutschland Hilft“ für die Opfer in Ostasien spenden. Mit einem zweitägigen Minifestival, zu dem sich über 40 nationale und internationale DJ-Größen angekündigt haben, steigt in den Hallen des Hotspot die große Spendenparty. Mit Du Art aus Lissabon (Foto), Marco Remus, Mahatma und den Kasseler Größen der Crechekurs-Allstars aus der Galerie Loyal ist das Line-Up bestens besetzt. Auf drei Floors gibt es einen Mix aus Goa, Drum‘n‘Bass, Dub und Techno. Am Sonntag wird die Party dann auch nach draußen verlagert. Eine Chill&Grill Area bietet den richtigen Platz für eine kurze Auszeit vom Tanzen. Als Special haben sich die Macher einen kleinen Contest einfallen lassen: Ein buntes Kostüm oder eine kleine Showeinlage, werden genauso mit Freigetränken belohnt, wie die Anreise aus über 100 Kilometer Entfernung. Hierfür unbedingt Ausweis und Zugticket oder Tankbeleg mitbringen. (mn)

Es tut sich was in der Kasseler Gay- und Partyszene. Seit genau einem Jahr findet in regelmäßigen Abständen die Partyreihe Gaystination statt. Jede der Partys steht dabei unter einem speziellen Motto, wird dementsprechend dekoriert. Am 7. Mai, zum ersten Geburtstag der Partyreihe, wechselt die Gaystination die Location und macht es anderen Club-inClub-Projekten, etwa dem Club Electribe, nach und zieht vom Hotspot in die Nachthallen an der Angersbachstraße. In der neuen Location wird ab 22 Uhr auf zwei Floors zu 70er, 80er und 90er Classics sowie zu House und den besten Charthits auf den Geburtstag angestoßen. Am 10. und 12. Mai feiert Kassels größte Gaypartyreihe dann die Halbfinals des Eurovision Song Contests, bevor es am 14. Mai mit über 30 Fans zum Finale nach Düsseldorf geht, um Lena vor Ort zu unterstützen. Die Halbfinals kanst du im Musiktheater auf Großbildleinwand verfolgen. Der Eintritt ist frei, Verpflegung gibt‘s im Bistro. Tipp: Bei vorheriger Anmeldung auf info@gayJet.eu bekommst du für die Halbfinals jeweils ein Freigetränk. (mn)

Lax

Studio B

York

Wild Thing

Das Maiprogramm im LAX hat es in sich. So startet am 7. Mai der zweite Teil der neuen House-Partyreihe „I´m f*ckin…“ mit den Kasseler Szene DJs Bastian Miller & Friday. Am 15. Mai kommt mit DJ ProZeiko (Foto) ein echtes Schwergewicht der Szene nach Kassel. Der Berliner und dreifache DJ-Weltmeister heizt seinen Gästen mit einem Mix aus Black und House Tunes ein. Nicht zuletzt aufgrund seiner ausgefeilten Technik ist der Szene-DJ ein gern gesehener Gast in Locations rund um den Globus. In den letzten Jahren hat er Clubs in Moskau, Dubai und Shanghai bespielt. Im Repertoire hat Pro-Zeiko aktuelle Hits und Party-Classics. (mn)

Big Lebowski, die Komödie der Coen-Brüder von 1998, genießt längst Kultstatus. Grund genug dem „Dude“ eine eigene Partyreihe zu widmen. Am 7. Mai steht der 70er-Jahre-Salon Studio B wieder im Zeichen des kultigen Hippies Lebowski. Alle Gäste im Bademantel bekommen den ersten White Russian gratis. Ansonsten gibt es den Cocktail-Klassiker für 3,50 Euro. Der Eintritt ist wie immer frei. Start: 22 Uhr. Weitere Highlights sind die Phonzimmer Party am 14. Mai mit Swing und German Grooves sowie die Studio-Classixx-Party am 28. Mai mit klassischen Beats aus Funk und Soul. Beginn: Jeweils 20 Uhr.(mn)

Jeden Freitag kannst du sie im Radio hören: die Planet Radio Black Beats. Am 20. Mai sind sie live im York. DJ Morrisen, DJ Endtrax & DJ Rene G sind für euch am Start und heizen euch mit dem Feinsten, was sie an harmonischen Soundeinlagen zu bieten haben, richtig ein. Ein buntes Programm erwartet alle Gäste tags darauf im Soda. Bei der POParty am 21. Mai lassen DJ Jaymarkus seine Plattenvielfalt auf den Turntables rotieren. Am 28. Mai klingt der Party-Mai im Soda mit der Night of the Legends aus. Wenn DJ Membrain & DJ Chilly-T an den Plattentellern stehen, wird alles gespielt, was die Stimmung hebt. Einlass: 23 Uhr. (mn)

Aus Coyote Ugly wurde vor zwei Jahren das Wild Thing. Jetzt sucht die Szenekneipe in Fuldatal-Ihringshausen ein neues zu Hause, aber: der Name bleibt. Am 7. Mai steigt die letzte Party vor der kreativen Sommerpause. Bei der Sommer Closing Party sind alle Partyhungrigen aufgefordert, im wahrsten Sinne des Wortes die Theke leer zu trinken. Alles muss raus. Musik gibt es von DJ Chilly-T und DJ Dennis, die einen Querschnitt an Partyclassics im Gepäck haben. Die Türen sind ab 22 Uhr geöffnet und schließen erst wieder, wenn der letzte Gast sein Glas geleert hat. Wo und wann das Wild Thing das nächste Mal seine Pforten öffnet, ist noch ungewiss. (mn)

P 14.5., Lax, 23 Uhr

P 7.5., Studio B, 22 Uhr

P Planet Black Beats: 20.5., York 23 Uhr

P 7.5., Wild Thing, 22 Uhr

Mai 2011

Club_LiveOK.indd 2

FRIZZ 21.04.2011 19:05:52 Uhr


 www.frizz-kassel.de

Hoffest 5.-7. Mai, A.R.M. Zum ersten Mal veranstaltet der Arbeitskreis rhythmussuchender Menschen, kurz A.R.M., auch im Frühling ein großes Hoffest. Das zweitägige Event wird am Donnerstag, 5. Mai, mit einer Warm-Up-Party eingeleitet, ehe es Freitag und Samstag mit Partys, Kunstausstellungen und Konzerten losgeht. Am Wochenende werden A.R.M. und Lolita Bar gleichermaßen geöffnet sein. Am Freitag bespielen Kapitän Pinsel und Tütü Samz von der Hot Cheese Crew ab 24 Uhr das Lolita Café. Im A.R.M. gibt es Kunst unter anderem mit Fotografien von Andy Kania. Ebenfalls ab 24 Uhr startet dort die Allstarnight mit einem feinen Mix der besten Sweatshop-DJs. An den Turntables stehen unter anderem die Herren Basti Fabel, Torsten Blacha und Zoka Matic. Am Samstag geht es dann ab 1 Uhr direkt in die zweite Runde, wenn die Vertreter von Reaktor, Rewind, Delicious und Cuzzle Hyopaiz aufeinander treffen. Im Lolita Café gibt‘s mit der One-Man-Band Bob Log III. (Foto links) am Freitag, 6. Mai, ab 22 Uhr ein Konzert der Extraklasse. Der Mann mit dem Helm macht unwiderstehlichen Blues-Trash- Punk. Wem es in Lolita Bar und A.R.M. zu eng wird, der kann sich im Bomber Harris Garden manch famosem Live-Künstler widmen. Einen echten Geheimtipp haben sich die Macher für den Samstag an den Start geholt. HGich.T aus Hamburg, über die bereits Arte und Spiegel berichtet haben, bespielen das A.R.M. – ab 23 Uhr mit einem Mix aus Rave und Hardtrance. Tipp. (mn)  www.armaberokay.de  FRIZZ verlost 3x2 Wochend-Tickets für das Hoffest. Einfach bis 4.

Mai eine Postkarte an die Redaktion schicken (Stichwort: Hoffest) oder per SMS mitmachen (siehe Seite 36. Code: bm.040.224.).

Kassel weekly – das geht immer... MONTAG: Irish Pub: Quiz Night, 21 Uhr. Joes Garage: Battle of the bottles, 18 Uhr. DIENSTAG: Hotspot: Brennpunkt, 21 Uhr. MITTWOCH: Lolita Bar: Empire Soundsystem, 22 Uhr. Fiasko: Schoppenabend. Nachthallen: Der neue MT-Mittwoch. Mutter: Ganz billige Späße. Cuba Club: Campus Night, 23 Uhr. DONNERSTAG: Irish Pub: Karaoke Party, 21 Uhr. A7: Ladies Night und Single Party, 22 Uhr. Savoy, Elgershausen: Rock & Pop Crossover, 21 Uhr. Joes Garage: After Work Party, 16 Uhr. Musiktheater: Metal Inc.– Metal & Alternative. No HipHop. No House., 21 Uhr. FREITAG: B2: Freaky Friday, 20 Uhr. A7: Friday‘s Clubbing, 22 Uhr. Spot: Scream, 21 Uhr. Savoy, Elgershausen: back to the roots, 21 Uhr. Caramel: Ladies Night. Fiasko: Schoppenabend. Nachthallen: MT: Achtung grober Unfug, Dark Area: New Dark Breed. Zum Goldenen Hirsch: Indieclassics. Joy: Beat Factory House + Minimal, 22 Uhr SAMSTAG: Lolita Bar: Beatsport, 22 Uhr. A7: Power Night mit Tor Opening, 22 Uhr. Savoy, Elgershausen: ...working for the weekend, 21 Uhr. Club 22: Club Night. Zum Goldenen Hirsch: Party mit Dj Dave. Joy: Studio 54 House Party, 22 Uhr SONNTAG: Hotspot: Schwul-lesbische Party, 21 Uhr. Savoy: Savoy...was sonst!, 21 Uhr. Irish Pub: Open Mike Night, 21 Uhr.

FRIZZ Club_LiveOK.indd 3

Gutscheinaktion für Blutspender! Im Mai erhalten alle Blut- und Plasmaspender einen Gutschein für die City Bowling Kassel. Blutspender tauschen diesen Gutschein in der City Bowling - 2 Stunden Bowling zum Preis von einer Stunde im Mai. Samstage sind ausgeschlossen.

TMD Blutspendezentrum Untere Königsstraße 86 34117 Kassel Tel. 0561- 7004680 Öffnungszeiten Mo-Fr 9-18 Uhr 21.04.2011 19:06:41 Uhr


Live  Redaktion: Martin Nahrgang; Fotos: Promo

12

28.5., Musikpark A7, 22 Uhr

7.5., Kreuzkirche, 20 Uhr

DSDS-Nacht

Carmen Souza

Der 28. Mai steht im A7 ganz im Zeichen von DSDS. Gleich zwei ehemalige Castingsternchen geben sich im Musikpark die Ehre. Der heimliche Kult-Star des Formats, Menderes, der an allen acht Staffeln des Starclonformats teilgenommen hat und 2011 von Dieter Bohlen zum ersten Mal in den Recall berufen wurde, kommt für einen Auftritt plus Autogrammstunde und Fotosession in die Großraumdiskothek an der Autobahn 7. Der selbst ernannte Jacko-Fan bringt es bei Youtube, Myspace und Co. mittlerweile auf über zwölf Millionen Abrufe. Ebenfalls zu Gast ist der siebtplatzierte der diesjährigen Staffel, Norman Langen, der bei seinem letzten Fernsehauftritt mit einer Interpretation von DJ Ötzis „Hey Baby“ unter tosendem Beifall verabschiedet wurde. Der von Dieter Bohlen aus „der neue Wendler“ gefeierte Sänger kommt für einen Auftritt in die Mausefalle. Sein Motto für den Abend: Party. Los gehts um 22 Uhr. (mn)

Carmen Souza gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten Singer/Songwriterinnen der neuen Generation kapverdischer Musikerinnen. Obwohl sie außerhalb der Kapverden geboren wurde, ist sie eine wahre Botschafterin der Kultur ihrer Vorfahren. Sie verpasst den traditionellen Rhythmen der Insel einen einzigartigen Touch und sucht immer das Besondere. Am 7. Mai ist sie nebst Band in der Kasseler Kreuzkirche zu Gast, um ihr neues Album „Protegid“ (zu deutsch: „Beschützt“) vorzustellen. Mit Einflüssen aus portugiesischem Fado, afrikanischen Rhythmen, brasilianischer Musik und Jazz will die begnadetet Texterin ein noch breiteres Publikum für sich gewinnen. Auf ihrer neuen Platte hat die charismatische Sängerin mit Ausnahme ihrer Interpretation des Evora-Klassikers „Sodade“ alle Songs selbst geschrieben. Karten im Vorverkauf gibt es für 16 Euro in der Buchhandlung ABC in der Goethestraße oder bei Scheibenbeißer. (mn)

Céline Rudolph

Tusq

Rainer von Vielen

Lily Dahab

Kürzlich mit dem Jazz-Echo in der Kategorie „Beste Sängerin National“ ausgezeichnet, möchte sich Céline Rudoph mit warmen, federleichte Rhythmen auch in die Herzen des Kasseler Publikums schwingen. Eine atemberaubend schöne Stimme, brasilianische Rhythmen, afrikanische Melodien, französische Chansons und dies ergänzt mit feinen deutschen Texten. Das zeichnet die faszinierende Sängerin aus. Auf charmante Weise mutet Céline Rudolph mit ihrem Album „Salvador“ die musikalische und bezaubernd poetische Leichtigkeit des Seins an. Am 22. Mai ist sie mit Band beim Sommer im Park auf dem Festplatz in Vellmar zu Gast. (mvb)

Im Fußball würde man sagen: Tusq haben eine furiose erste Hälfte hingelegt. Die Hamburger/Berliner Band hat sich im Februar durch große Teile Deutschlands gespielt, bis hin zum Heimspiel in Berlin, dem Abschluss der Tour, als die Jungs zusammen mit den Australiern von Cloud Control auf der Bühne standen. Jetzt nehmen die Vier erst einmal ihren wohlverdienten Pausentee, bevor es dann in die zweite Halbzeit geht. Im Mai gehen Tusq wieder auf die Bühnen weiterer Städte. Dabei wird am 18. Mai auch im A.R.M. ein Halt eingelegt. Ab 21 Uhr schmettern die vier Jungs ihren Mix aus Independent und Punk auf die Bühne eures Partybunkers. (mn)

Wie seine Vorgänger strebt auch „Milch & Honig“, die neue Scheibe von Rainer von Vielen nach mehr als nur deutschem HipHop. Rainer von Vielen bringt mit seinem neuen Album alles aber keine musikalische Einfalt ins Land. Das neue Programm riecht nach Alm, als Gegensatz zu Peter Fox‘ „Stadtaffe“ und Jan Delays „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“, durch die die Metropolen Berlin und Hamburg rauschen. Am 7. Mai kann sich Kassel von den Livequalitäten der bayrischen Combo überzeugen. Zu Beginn seines Schaffens noch solo unterwegs, tritt der Musiker seit 2003 nämlich mit Live-Band als Rainer von Vielen & Kauz auf. Beginn: 21 Uhr. (mn)

Die Argentinierin Lily Dahab hat über Madrid und Barcelona mittleweile ihren Weg nach Berlin gefunden. Ihre neue Platte „nómade“ schließt genau dort an. Musikalisch bewegt sich die für den Jazz-Echo nominierte Sängerin zwischen leidenschaftlich südamerikanischen Rhythmen und sehnsüchtigem, schmerzhaftem Jazz. Am 13. Mai ist die in Buenos Aires aufgewachsene Vocalista im Theaterstübchen zu Gast. Begleitet wird sie an Piano, Bass und Percussion von Bene Aperdannier, Andreas Henze und Topo Gioia. Als Special Guest hat sich Quique Sinesi angekündigt. Er zählt zu den besten Gitarristen Argentiniens. Tipp. (mn)

P 22.5., Festzelt Vellmar, 20 Uhr

P 18.5., A.R.M., 21 Uhr

P 7.5., Schlachthof, 20 Uh

P 13.5., Theaterstübchen, 20 Uhr

Mai 2011

Club_LiveOK.indd 4

FRIZZ 21.04.2011 19:07:36 Uhr


20.5., Schlachthof, 21 Uhr

23.5., K19, 20 Uhr

31 Knots

The Slackers

„Es gibt viele Gründe, dieser Band einen Orden zu verleihen... Indierock interpretiert als Variete. Die einzigen Grenzen, die 31Knots kennen, sind offenbar die des guten Geschmacks.“ Das meint die Musikzeiutschrift Visions. Und recht haben sie. Der Dreier aus Portland/ Oregon schafft mit seinem siebten, im Mai erscheinenden Longplayer „Trump Harm“ ein neues Meisterwerk des ProgRock. Am 20. Mai gastieren die Jungs um Gitarrist und Sänger Joe Haege im Schlachthof. Das Kasseler Gastspiel ist Teil der Schlachthof-Reihe „Bigmouth Strikes Again“ und ist eines von acht Konzerten, das 31 Knots dieses Jahr auf deutschen Bühnen spielen. Bereits am 6. Mai sind die eidgenössischen Favez im Schlachthof. Sie haben ihr neues Album „En Garde“ im Gepäck. Support gibt es von The Float aus Kassel. Beginn: jeweils 21 Uhr. (mn)

The Slackers sind eine der wenigen Combos, die sich nachhaltig behaupten konnten. Die US-Amerikaner um Sänger Vic Ruggiero tummeln sich seit 1991 im Pool der SKA-Szene, und das äußerst erfolgreich. Seit ihrer Gründung 1991 können die New Yorker auf 16 CD-Releases, darunter auch „Live at Ernesto‘s“, die mittlerweile Kultstatus bei Fans genießt, zurückblicken. Darüber hinaus gibt es mehrere Stunden LiveMaterial auf drei DVDs der Band. Am 23. Mai sind die „Drückeberger“, so die saloppe deutsche Übersetzung, im K19 in Kassel zu Gast. Unterstützung erhalten sie von den Ska-Punkern Salopp Crazy aus Eisenach. Musikalisch gibt‘s einen feine Mix aus bestem Punk à la Offspring und Skatrompeten. Start: 20 Uhr. Karten können im Vorverkauf für 12 Euro bei Fotomania in der Frankfurter Straße und im Internet unter www.eventim.de erworben werden. (mn)

 FRIZZ verlost 3x2 Karten für das 31 Knots-Konzert. Einfach eine Postkarte mit dem Stichwort

„31 Knots“ an die Redaktion schicken. Bitte gebt eure Telefonnummer an. Ihr könnt auch per SMS mitmachen (siehe S. 36. Gewinncode: bm.040.223.). Einsendeschluss: 15. Mai.

Hannes Wader im FRIZZ-Interview

Waders Heimspiel Hannes Wader: Rebell, Liedermacher, Revolutionär. Der 69-Jährige steht seit 40 Jahren auf der Bühne und zählt neben Reinhard Mey und Konstantin Wecker mit 32 Alben zu den bedeutendsten Liedermachern deutscher Sprache. Am 11. Mai wird der WahlKasseler mit Allan Taylor, das englische Pendant zu Wader, in der Baunataler Stadthalle auftreten. Motto mit der Tour: „Old friends in concert“. FRIZZ sprach mit dem Liedermacher. FRIZZ: Hallo Herr Wader. Allan Taylor ist seit über 25 Jahren ein guter Freund von Ihnen. Was verbindet Sie mit dem promovierten Musikwissenschaftler? Hannes Wader: Gegenseitige Wertschätzung, Sympathie und natürlich die Musik. Bereits vor vielen Jahren

habe ich Lieder von Allan ins Deutsche übertragen. Umso glücklicher bin ich, dass es mit der gemeinsamen Tour endlich geklappt hat. FRIZZ: Wie läuft denn die Arbeitsteilung auf der Bühne von statten? Wader: Wir werden sowohl als Solisten als auch im Duo auftreten. Ich übernehme die deutschen Parts und er die englischen.

Wir werden auch eine Live-CD vom Baunataler Konzert aufnehmen. Oft ist es so, dass ich lieber erst auf der Bühne bin und dann im Studio. Das Publikum schreibt eben mit. Durch die Reaktion der Leute entsteht manchmal ein neues Lied. Im Moment sitze ich schon an neuen Songs. FRIZZ: Inwieweit hat sich ihre

FRIZZ Club_LiveOK.indd 5

Musik mit Ihnen verändert? Wader: Meine politische Grundeinstellung hat sich nicht radikal verändert. Ich bin einfach nur milder gestimmt. Vieles sehe ich gelassener als früher, werde nicht mehr so schnell wütend. Manches macht mich jedoch auch zorniger als früher. Diese Widersprüche oder auch Klarheiten versuche ich in meinen Liedern nach wie vor auszudrücken. FRIZZ: „Heute hier, morgen dort“. Könnte Kassel Sie zum Sesshaftwerden veranlassen? Wader: Das kann gut möglich sein. Wir haben uns ungewöhlich schnell hier eingewöhnt, persönliche Kontakte aufgebaut. Mit dem Charakter der Gegend hier bin ich vertraut. Aufgewachsen bin ich im Teutoburger Wald. FRIZZ: Danke fürs Gespräch und viel Erfolg auf der Tour. (mvb) P 11.5., Stadthalle Baunatal, 20 Uhr

Mai 2011

13

21.04.2011 19:10:49 Uhr


Special  Redaktion: Martin Nahrgang, Marie von Berlepsch; Fotos: Nahrgang, von Berlepsch, Jürgen Bietendorf, Archiv

Kassel, deine

Biergärten

Es ist Biergartenzeit. FRIZZ stellt euch eine Auswahl der schönsten Fleckchen zum Draußensitzen aus Kassel und der Region vor. Nutzt unsere Übersicht gerne als Saisonbegleiter, um Kassels gemütlichste Biergärten selbst auszutesten.

A7

Al Fiume

 Miramstraße 74, 34123 Kassel,

 Christophstraße 18,34123 Kassel

Telefon: 0561/95380340,  Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag ab 22 Uhr  www.musikpark-a7.de

Athos

Telefon 0561/9532710  Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr, So. 12 bis 22 Uhr

 Tischbeinstraße 119, 34121 Kassel,

Telefon: 0561/4748855

 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 17.30 bis 24 Uhr,

Samstag, Sonntag und Feiertag von 11.30 bis 14.30 und von 17.30 bis 24 Uhr, Montag Ruhetag

 www.athos-kassel.de

„Afrika in Kassel“, unter diesem Motto hat jetzt der Musikpark A7 seinen Outdoorbereich eröffnet. An allen Öffnungstagen des Musikparks von Donnerstag bis Samstag und an Tagen vor Feiertagen ist der Chill-Out-Bereich „Afrika in Kassel“ jeweils ab 22 Uhr geöffnet. Mottopartys sowie Themenwochen begleiten den Gast in einer atemberaubenden Dekoration über die Sommermonate bis Ende September 2011.

14

Mai 2011

Biergarten_OK.indd 20

Seit Januar gibt es das italienische Restaurant in der Unterneustadt. Der Biergarten umfasst mehr als 100 Plätze - inklusive Fuldablick. Hier werden Kasseler Gaumen mit feinsten italienischen Speisen verwöhnt. Ob Pizza aus dem Steinofen oder leckere Zanetti-Eisspezialitäten - da ist garantiert für jeden etwas dabei. Bei einem leckeren König Pilsener kann man auf der Außenterasse mal so richtig die Seele baumeln lassen.

Die Taverne Athos (ehemals „Kleine Weide“) in Wehlheiden besticht durch griechische sowie mediterrane Speisen. Der gepflegte und lauschige Biergarten umfasst 120 Plätze. Einmal im Monat findet bei gemütlichem Ambiente ein Grill-Abend statt. Spezielle Speiseangebote für Senioren und Kinder und eine wohl sortierte Speisekarte machen sowohl Jung als auch Alt rundum glücklich. Bei einem leckerem Bitburger wird man hier mit griechischer Gastfreundlichkeit verwöhnt.

FRIZZ 22.04.2011 10:56:17 Uhr


 www.frizz-kassel.de

Backstube  Kochstraße 16, 34121,

Best Western Grand City Hotel Kassel

Bolero  Schöne Aussicht 1a, 34117 Kassel

Kassel, Telefon: 0561/27629  Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr, bei Biergarten-Wetter: ab 15 Uhr  www.backstube-kassel.de

 Heiligenröder Straße 61 , 34123 Kassel,

Bei familiärer Atmosphäre lässt es sich im idyllischen Biergarten der Wehlheidener Kultkneipe optimal entspannen. 200 Sitzplätze im frisch renovierten Biergarten und 20 weitere auf der Terrasse garantieren, dass jeder Besucher einen Platz in der Sonne findet. Jeden Tag werden hier Hausmacher Bratwürste und Steaks vom Grill sowie selbst gemachte Salate angeboten. Von 17-18 Uhr lädt die Happy Hour mit frischem Hütt Bier vom Fass. Tipp: Alle 14 Tage spielen Live-Bands in der Backstube.

Ab Mai heißt es im Best Western Grand City Hotel Kassel, und das nicht nur für Hotelgäste: Sommer, Sonne, Barbecue Buffet. Auf der Sommerterrasse kann man bei einem frisch gezapftem Bier bei allen aktuellen Sportevents auf Sky mitfiebern. Zum Preis von 15,50 Euro kann man sich hier vom Küchenteam mit saftigen Steaks, Fisch, Würstchen, knackigen Salaten, leckeren Desserts und anderen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Um eine Reservierung wird gebeten.

Das Bolero Kassel am Oberhang der Karlsaue bietet seinen Gästen auf zwei Ebenen einen atemberaubenden Blick und eine der schönsten Aussichten der Stadt. Ab Mai eröffnet das Bolero zum ersten Mal seinen Beach-Club. Feiner Sand unter Sonnenschirmen und Palmen laden dann die Gäste zu einem kleinen Urlaub in der City ein. Bei schönem Wetter gibt es dann „All you can eat“ vom Grill zum Kennenlernpreis von 5 Euro pro Person. Am Wochenende und feiertags lädt das Bolero ab 9 Uhr zum gemütlichen Brunch.

Cafe del Sol

Casa Colombiana

 Göttinger Straße 33, 34123 Kassel,

 Friedrichsstraße 36, 34117 Kassel,

Coffeeshop Company

 Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 9 bis 1 Uhr,

 Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 17 Uhr, Sonntag

Telefon: 0561/1094930,

Telefon: 0561/52050

 Öffnungszeiten: Biergarten geöffnet ab 18 Uhr  www.bestwestern-grandcity-hotel-kassel.de

Telefon 0561/1094930

Freitag und Samstag von 9 bis 2 Uhr  www.cafedelsol.de

Ruhetag  www.casacolombiana.de

Die Atmosphäre im Cafe Del Sol, einer Kolonialstilvilla mit großzügiger, überdachter Holzveranda, lädt zum Kurzurlaub ein. Korbstühle und viele Sonnenplätze sorgen vom Frühstück bis zum FeierabendCocktail für ein sonniges Ambiente. 200 Gäste finden außen ihren Platz und genießen gut geschützt die variantenreiche Speisenauswahl: Vom Frühstück à la Carte, Samstags-Frühstücksbuffet, dem Sonntagsbrunch bis hin zu Suppen, Salaten, Pasta, Steak und Pizza. Kostenfreie Parkplätze sorgen für eine entspannte Anreise.

Kolumbianische Lebensfreude erlebt man im Casa Colombiana. Im 130 Jahre alten Hölk‘schen Haus kann man sich an typisch südamerikanischer aber auch europäischer und karibischer Küche erfreuen. Dazu gibt es zahlreiche Cocktailklassiker, ausgesuchte Weine oder auch ein frisch gezapftes Binding, bei dem man im Biergarten entspannen kann. Im Biergarten entlang der Frankfurter Straße und der Friedrichsstraße finden etwa 80 Personen Platz. Ganz neu ist der Raucherraum im Casa Colombiana.

F RIZZ

Telefon: 0561/7662 242

 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 10 Uhr, Samstag,

Sonntag und Feiertag ab 9 Uhr Brunch

 www.bolerobar.de

 Königsplatz 7, 34117 Kassel,

Telefon: 0561/9880666

 Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 9:30 bis 20 Uhr  www.coffeeshopcompany.com

Zentraler kann man nicht sitzen und es sich gut gehen lassen. Der Coffeeshop im Citypoint bietet einen Außenbereich für 75 Gäste. Zu den Kaffee-Delikatessen des Shops zählen wohlschmeckende Snacks von herzhaft bis süß. Wer sich lieber mit Tee- oder Kakaoköstlichkeiten stärken möchte, wird hier ebenfalls fündig werden. Und jetzt, wo es wärmer wird, kann man es sich mit einem schmackhaften Eis auf der Terrasse am Königsplatz so richtig gut gehen lassen.

Mai 2011

15


Special  Redaktion: Martin Nahrgang, Marie von Berlepsch; Fotos: Nahrgang, von Berlepsch, Jürgen Bietendorf, Archiv

Depesche

Düsseldorfer Hof

Eppos Clubhaus

 Wilhelmshöher Allee 254, 34119 Kassel,

 Zwehrener Weg 6-8, 34121 Kassel

 Damaschkestraße 35, 34121 Kassel,

 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 24 Uhr und Sams-

 Öffnungszeiten:Dienstag bis Freitag ab 16 Uhr, Samstag ab

 Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr  www.eppos.de

Die Depesche, gegenüber dem ICE-Bahnhof in Bad Wilhelmshöhe, bietet 35 sonnige Terrassenplätze - mit gigantischem Blick zum Herkules und auf die angrenzenden historischen Gebäude. Kulinarisch lassen sich dort liebevoll zubereitete Speisen aus der deutschen und mediterranen Küche genießen. Tipp: Sommerfest am 25. Juni. Für die musikalische Begleitung sorgen Stolle & Company ab 19 Uhr. Zur Abkühlung steht ab 15 Uhr ein Tauchtruck bereit. Die Spiele der Frauenfußball-WM überträgt die Depesche auf Großbildleinwand in Full HD.

Bayrisches Flair meets nordhessische Gastlichkeit. Der Düsseldorfer Hof ist bekannt für Gemütlichkeit pur. Seit 57 Jahren steht diese typisch deutsche Gastronomie für traditionelle Biergarten-Kultur. 130 Gäste finden im Paulaner-Garten platz und können es sich bei leckerem, frisch gezapftem Fassbier gut gehen lassen. Eine spezielle Biergarten-Karte offeriert beispielsweise das gesamte Spektrum an Weizen-Bieren, Martini Meister Pils oder auch Krombacher. Das lässt kein Bierherz kalt.

Eppo‘s ist eine Institution in Kassel. Das ehemalige Clubhaus des KSV Hessen Kassel liegt im Süden des Erholungsgebietes Karlsaue, nahe des Aue­ stadions. An Sommertagen sorgt der Biergarten mit seinem alten Baumbestand für ein kühles Plätzchen. Für 150 Personen ist allein im Biergarten Platz, dazu laden auch Südbalkon (80 Plätze) und Terrasse (50 Plätze) zum Verweilen ein. Die Küche bietet gutbürgerliches Essen. Eppo‘s Clubhaus ist gut mit dem Auto und mit Bus und Tram (Haltestelle Auestadion) zu erreichen.

Fährmann

Fasanenhof

Fiasko

 Lindenstraße 4, 34277 Fuldabrück-Bergshausen,

 Kellermannstraße 61, Telefon 0561/32166, 34125 Kassel  Öffnungszeiten: Dienstag ab 14 Uhr, Mittwoch bis Freitag ab

 Schönfelder Str. 18, 34121 Kassel, Telefon: 0561/281989

Telefon 0561/7399230

tag 15 bis 24 Uhr, Küche 12 bis 22 Uhr, Sa 15 bis 22 Uhr  www.depesche-kassel.de

Telefon: 0561/9531050  Öffnungszeiten: täglich ab 12 Uhr, sonn- und feiertags ab 11 Uhr  www.faehrmann-fuldabrueck.de Natur Pur! So könnte man das Gasthaus Der Fährmann beschreiben. Im April 2004 eröffnet, zählt das Gasthaus mittlerweile zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Landkreis. Direkt am Radweg R1 in Bergshausen gelegen, bietet die große Außenterrasse und der Biergarten Platz für 170 Personen. Mit einmaligem Blick auf die Fulda und einer großen Auswahl an regionalen Köstlichkeiten kann man sich dort vom Alltagsstress erholen. Ob Ausflugsgastronomie, Restaurant oder Kneipe – der Fährmann verbindet alle Varianten.

16

Mai 2011

Biergarten_OK.indd 22

Telefon 0561/22176

17 Uhr, Sonntag von 11 bis 15 Uhr und ab 17 Uhr   www.duesseldorfer-hof.de

17 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet Montag ist Ruhetag

Fernab vom Straßenverkehr in einer grünen Oase, idyllisch gelegen, ist der Fasanenhof die perfekte Anlaufstelle, um mal auszuspannen und gutbürgerliche Küche zu genießen. Im Biergarten oder auf der Terrasse kann man ganz in Ruhe die Natur auf sich einwirken lassen. Ganz Besonders sind die überdachten Sitzinseln für vier bis acht Personen, die dem Ganzen eine individuelle Note verleihen. Tipp: Pkw-Fahrer erreichen das Restaurant am günstigsten über die Straße „Hinter dem Fasanenhof“.

Telefon 0561/3164884

oder 0561/285530

 Öffnungszeiten: täglich von 17 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag ab

16 Uhr  www.fiasko-kassel.de

Viel Platz, um ein frisch gezapftes Bier zu genießen, gibt es im Außenbereich des Fiasko abseits der Schönfelder Straße. Der große Biergarten bietet mehr als 300 Leuten Platz, und Schaukel & Co. sorgen für Beschäftigung der jungen Gäste. Man kann aus sechs Biersorten und leckerem Apfelwein wählen. Für Hungrige gibt’s selbst gemachte Pizzen, frische Salate und eine große Auswahl vegetarischer Speisen.

FRIZZ 22.04.2011 11:15:54 Uhr


 www.frizz-kassel.de

Gleis 1

Herkules Terrassen

Hurricane

 Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel,

 Schloßpark 26, 34131 Kassel,

 Gottschalkstraße 38, 34117 Kassel

Telefon: 0561/7664240  Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11 bis 24 Uhr, Freitag 11 bis 1 Uhr, Samstag 17 bis 1 Uhr, Sonntag Ruhetag w www.gleis1.eu

Telefon:0561/93731910  Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.30 bis 22 Uhr, Sonntag 10 bis 22 Uhr  www.herkules-terrassen.de

Telefon: 0561/898072

 Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 9 bis 1 Uhr,

Freitag und Samstag von 9 bis 2 Uhr

 www. hurricane-kassel.de

Das Gleis 1 im Hauptbahnhof ist Restaurant, Bar und Club zugleich. Der Innenraum ist ausgestattet mit einer großen Theke und gemütlichen Sitzecken. Im Sommer besticht das Gleis aber vor allem mit seinem tollen Außenbereich. Unter dem Schutz großer Sonnenschirme lässt es sich am Tisch oder auf einer Sonnenliege bei einem Radeberger oder Krusovice gleichermaßen entspannen. 48 Plätze fasst der Biergarten, von dem aus man am Abend den Sonnenuntergang vor einer schönen Bahnhofsilhouette genießen kann. Cocktails gibt es zur Happy Hour von 17-20 Uhr ermäßigt.

Die Herkules Terrassen sind nicht nur für Wandersleute und Fahrradfahrer ein absolutes Muss, wenn es um Gemütlichkeit gepaart mit fabelhaftem Ambiente geht. Eine große Kuchenvitrine und eine spezielle Terrassenkarte lassen keine Wünsche offen. Der Eingang sowie die Toiletten sind behindertengerecht. Der Außenbereich ist aufgeteilt in drei Bereiche mit 400 Plätzen und bietet eine tolle Gelegenheit bei frisch gezapftem König Pilsener den traumhaften Ausblick zu genießen.

Das Café Hurricane befindet sich in unmittelbarer Uni-Nähe gegenüber dem Kulturzentrum Schlachthof. Von morgens bis spät in die Nacht ist es zu einem beliebten Treffpunkt für alle Alters-, Berufsund sozialen Gruppen geworden. Der Tag beginnt hier mit einem ausgiebigen Frühstück. Die umfangreiche Speisenkarte ist abgestimmt auf den kleinen oder großen Appetit. Besonders beliebt sind dabei die köstlichen Börek-Variationen. Im Biergarten finden bis zu 100 Personen Platz.

La Vision

Maredo

Neue Drusel

 Neue Fahrt 12, 34117 Kassel,Telefon: 0561/2079230  Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.30 bis 22

 Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel,

 Im Druseltal 42, 34131 Kassel, Telefon: 0561/30800  Öffnungszeiten: täglich von 11:30 - 23 Uhr  www.hotel-neuedrusel.de

Uhr, Sonntag 10 bis 22 Uhr

 www.lavision-kassel.de

Entspannen auf dem Friedrichsplatz – das kann man im Biergarten La Vision. Wer lieber den Ausblick aus luftiger Höhe bevorzugt, dem sei das dazugehörige Restaurant in der Königsgalerie ans Herz gelegt, das mit herrlichem Blick auf den Friedrichsplatz wuchert. Mit Freude am Kochen und Liebe zum Detail wird dort in der der Küche gezaubert, der Gast kann sich bis 22 Uhr durchgehend an der warmen Küche erfreuen. Im Schatten der Bäume kann man Cocktails aus der bewusst dezent gehaltenen Karte ordern. Nachmittags gibt‘s Kaffee, Kuchen und leckere Eisspezialitäten. Jeden Freitag gibt es ab 18:30 Uhr Live-Musik.

Telefon:0561/5214896  Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 11:30 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 11:30 bis 24 Uhr  www.maredo.de Mediterranes Flair inmitten der Kasseler Innenstadt vermittelt das Steakhaus Maredo im Rathaus. Auf der Speisekarte stehen neben unterschiedlichsten Steakspezialitäten viele andere mediterrane Speisen. Ein frisch gezapftes Martini Pils genießt man entweder in der Sonne des 96 Plätze fassenden Biergartens, der einen Panoramablick über den Rathausplatz bietet, oder im großzügigen Innenbereich, der zudem eine eigene Salatbar hat. Das Maredo besticht darüber hianus durch seine zentrale Lage direkt im Kasseler Ratskeller.

F RIZZ

Eine wunderschöne und grüne Kulisse bietet das Hotel Neue Drusel. Insgesamt 180 Plätze fasst allein der auf drei Ebenen angelegte, idyllische Biergarten. Küchenchef Paul Füllgrabe und sein Team zaubern von 11:30 bis 23 Uhr durchgehend warme Gerichte der mediterranen Küche. Täglich verschiedene Mittagsmenüs unterstreichen den Service des Hotels. Unter dem Schutz von Sonnenschirmen und Bäumen bietet der mit Basaltstein angelegte Biergarten den idealen Platz, um ein frisches Licher Pils, König Ludwig Dunkel oder Duckstein zu genießen. Für Familienfeiern können Biergarten und Räume speziell angemietet werden.

Mai 2011

17


Special  Redaktion: Martin Nahrgang, Marie von Berlepsch; Fotos: Nahrgang, von Berlepsch, Jürgen Bietendorf, Archiv

Nordpol

Trattoria Pippo

Waldhotel Schäferberg

 Gottschalkstraße 12, 34127 Kassel

 Zentgrafenstraße 133, 34130 Kassel,

 Espenau-Schäferberg,

Telefon: 0561/5214896  Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 1 Uhr, Sonntag von 10 bis 1 Uhr  www.cafe-nordpol.de

Telefon: 05673/9960

 Öffnungszeiten: bei schönem Wetter von Montag bis Sams-

tag ab 17 Uhr; Sonn- und Feiertags ab 11 Uhr

 www.schaeferberg.de

Eisig kalt ist es im Café Nordpol nicht. Auch einsam ist man dort selten. Das legendäre Frühstückscafé liegt im Norden der Stadt, nahe der Uni. Dabei hat das Nordpol weit mehr als Frühstück zu bieten: Das Bistro überzeugt durch vielseitige Küche – vom täglichen Angebot preiswerter Gerichte für den kleinen und großen Hunger bis zu erlesenen Spezialitäten etwa aus der mediterranen Küche. Der 40 Plätze fassende Biergarten liegt unter lauschigen Kastanien. Zudem wird an warmen Tagen die Fensterfront aufgeschoben, so dass man drinnen wie draußen den Sommer genießen kann.

Essen wie bei Mama. Nach diesem Motto kocht Pippo höchstpersönlich für seine Gäste in der gleichnamigen Trattoria. Klein und fein ist es hier. Neben klassischen italienischen Speisen wie Pizza und Pasta gibt es hier feinste sizilianische Spezialitäten wie gegrillte hausgemachte Würstchen. Besonders schön ist neben dem stilvoll eingerichteten Innenraum auch der idyllische Biergarten. 30 Personen finden hier in gemütlicher Atmosphäre Platz um italienische Lebensfreude und Gastfreundlichkeit zu genießen. Frisches Warsteiner gibt‘s bei Pippo vom Fass.

Nicht nur bei Gästen aus der näheren Umgebung ist dieser idyllisch gelegene Biergarten beliebt und bekannt. Bei frisch gezapften Bieren vom Fass schmecken die Spezialitäten vom Grill im Biergarten Waldeslust am Schäferberg besonders gut. Ein Highlight der Küche ist der beliebte Flammkuchen. Immer wieder aktuelle Angebote aus der Schäferberg-Küche lassen auf kulinarischer Basis keine Langeweile aufkommen. Tipp: Jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr findet hier ein kostenloses Open-Air Jazz-Konzert statt. Bei schlechtem Wetter darf in der „Froschkönig Bar“ im Takt geswingt werden.

Xallo Cook

Zum Grünen See

Zum Wiesental

 Goethestraße 31, 34119 Kassel

 Melsunger Weg 3, 34320 Söhrewald-Eiterhagen

 Im Wiesental 28a, 34225 Baunatal

Telefon: 0561/9702227  Öffnungszeiten: täglich ab 10 Uhr bis open End  www.xallocook.de

An einer der schönsten Ecken des Vorderen Westens liegt das Xallo Cook, in der Goethestraße, Ecke Querallee inmitten einer wunderschönen Altbaukulisse. Nicht nur der stilvoll eingerichtete Innenraum samt Empore sticht hervor, sondern vor allem der Biergarten auf zwei Ebenen mit insgesamt 80 Sitzplätzen. Dort kann man bei einem frisch gezapften Radeberger, Krusovice, Jever oder Kölsch enstpannen. Wechselnde Wochenangebote machen die mediterrane Küche zu einer ech­ten Empfehlung. Zur Happy Hour von 18:30 bis 20 Uhr gibt es jeden Tag Cocktails für vier Euro. Tischreservierungen sind per E-Mail über info@xallocook.de möglich.

18

Telefon: 0561/62114  Öffnungszeiten: täglich von 12 bis 15 Uhr und von 18 bis 23 Uhr, Dienstag Ruhetag  www.pippo.de

Mai 2011

Biergarten_OK.indd 24

Telefon: 05608/958451  Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 13 Uhr; Sonn- und Feiertags ab 12 Uhr und nach Vereinbarung  www.zumgruenensee.de Das Wirtshaus zum grünen See ist nicht nur Ausflugslokal, sondern auch Kunst und KulturAnlaufstelle. Ob Lesungen, Konzerte, Kleinkunst oder Kabarett- im Wirtshaus nahe des idyllischen Grünen Sees entsteht garantiert keine Langeweile. Alle drei Monate findet hier eine Ausstellungseröffnung statt. Frisch gezapftes Bier kann man hier im großräumigen Biergarten genießen. Ebenso gibt es einen großen Spielplatz im Garten und Kicker und Dart im Siloraum. Restaurant und Biergarten sind barrierefrei. Das Lokal ist mit der Buslinie 37 zu erreichen.

Telefon: 0561/4916200

 Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 23 Uhr, Dienstag Ruhetag  www.zumwiesental.de

Seit 2009 gibt es das etwas andere Café & Restaurant „Zum Wiesental“ in Baunatal. Das schicke Restaurant mit dem 40 Plätze umfassenden Biergarten liegt im Grünen, nur 50 Meter von der Straßenbahnhaltestelle „Kleingartenverein“ entfernt. Das ganze Gebäude ist barrierefrei. Im gemütlich eingerichteten Biergarten kann man bei Kaffee & Kuchen oder vegetarischen Spezialitäten eine Auszeit vom Alltag nehmen. In Kürze wird hier auch „Das Eis“ angeboten - eine faire Bioeisspezialität aus Hessen. Alle Produkte sind weitgehend aus biologischem Anbau.

FRIZZ 22.04.2011 11:13:13 Uhr


Sport  www.frizz-kassel.de

 Redaktion: Andrea Pecher; Fotos: Promo

Kassel läuft 20.-22.5., Stadtgebiet Kassel

Eon Mitte Kassel Marathon Zum nunmehr fünften Mal wird im Mai der Eon Mitte Kassel Marathon ausgetragen. In den Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Inline-Halbmarathon, Power Walking Halbmarathon, Marathon Staffel für vier Läufer, Walking und dem Mini-Marathon (4,2 Kilometer für jüngere Teilnehmer) können Laufbegeisterte an den Start gehen. Die Strecke führt quer durch die Stadt und beginnt

an den Messehallen. Auch die Universität Kassel wird beim Marathon vertreten sein als Ausrichter der Deutschen Hochschulmeisterschaften 2011. Das Hauptrennen am 22. Mai startet um 9 Uhr. Bis etwa 14 Uhr werden an diesem Tag die Straßen für den Verkehr zumindest partiell gesperrt sein. Anmeldungen zu den Disziplinen sind noch bis zum 6. Mai auf der Internetseite möglich, die Gebühren betragen zwischen 15 und 85 Euro.  www.kassel-marathon.de

28.5., Karlsaue

Für die Familie: KKH-Allianz-Lauf Spaß an der Bewegung für die ganze Familie – das steht hinter dem Konzept des beliebten KKHAllianz-Laufes. Dabei werden keine Höchstleistungen erwartet, sondern Freude am gemeinsamen Sport. In den Disziplinen Laufen, Walking und Nordic Walking können die Teilnehmer auf dem 2,5 Kilometer langen Rundkurs durch die Kasserler Fuldaaue ihre Fitness testen. Um 12 Uhr geht‘s am

28. Mai mit der Vergabe der Laufshirts und der Startnummern in der Karlsaue los. Kinder können am 200Meter-Bambini-Lauf kostenlos teilnehmen. Alle übrigen Teilnahmegelder werden für wohltätige Zwecke gespendet. Dazu gibt‘s ein buntes Nebenprogramm mit allerlei Aktionen für Kinder, Gewinnspielen und Musik. Als sportlicher Schirmherr fungiert seit Jahren der ehemalige 5000-Meter-Olympiasieger Dieter Baumann.  www.kkh-allianz.de

Fit für 2013: Kassel bewegt sich

12.-15.5., Königsplatz

28.5., Vorplatz Kulturbahnhof

Tai-Chi-Chuan auf Kasselänerisch

Beachvolleyball-Cup: bn nbn nbn

Kick rechts weg: Straßenfußballturnier

Bis 2013, wenn Kassel 1100 Jahre alt wird, soll es bereits zur Tradition geworden sein: das Konzept für gesunde Bewegung im öffentlichen Raum. Ab dem 7. Mai bieten lokale Sportvereine und Anbieter von Tai-Chi-Kursen jeden Samstag auf dem Friedrichsplatz entspannungs- und koordinationsfördernde Kurzkurse an. Unter Anleitung können alle, die gerade vorbeikommen, an den Übungen teilnehmen, egal ob Kind, Mann oder Frau. Alles ohne Anmeldung und ganz spontan. Da braucht man auch keinen Sportdress, einfach in Straßenklamotten dazustellen und mitmachen. Da die Sequenzen nur bis zu zehn Minuten dauern, wird es auch keine allzu schweißtreibende Angelegenheit. Hinter dem Projekt steht der Verein Gemeinnütziges Gesundheitsnetz Nordhessen und das Sportamt der Stadt.

Zum 15. Mal in Folge wird der Königsplatz zur riesigen Sandkiste de Luxe. Aus mehr als 150 Tonnen Sand entsteht dort das Spielfeld für den Beachvolleyball Cup der Kasseler Sparkasse. Nach dem großen Zuspruch zuletzt wird es neben den bewährten Beachvolleyball-Events auch wieder ein Bambini Beach Soccer- und ein Beach-Handball-Turnier geben. Los geht es am 12. Mai, 10 Uhr, für Schüler- und Hobbyteams, die jeweils als Vierer-Team antreten. Tags darauf geht‘s ab 10 Uhr mit der Schulmeisterschaft weiter, ehe ab 16 Uhr der beliebte Medien+Sponsoren Cup ausgetragen wird. Hierbei messen sich verschiedene Spaßteams. Auch dein Stadtmagazin FRIZZ wird wieder an den Start gehen. Am Samstag findet der Uni Kassel-Cup statt, bei dem Studentinnen und Studenten ihr Können unter Beweis stellen werden. Am Sonntag werden beim Bambini Soccer Cup (9 Uhr) und im Beachhandball-Turnier (12 Uhr) die Stadtmeister gesucht.

Kicken gegen Rassismus und Antisemitismus: Am Samstag, den 28. Mai, findet ab 10 Uhr das Straßenfußballturnier „Kick rechts weg“ auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofs Kassel statt. Das Besondere: Die Jugendlichen spielen nach freien Regeln, die die Spieler vor dem Spiel miteinander besprechen. Vorraussetzungen sind ein gewaltfreier und respektvoller Umgang miteinander. Ziel des beliebten, inzwischen zur Tradition gewachsenen Turniers ist eine möglichst bunte Zusammensetzung der Teams. In den letzten Jahren beteiligten sich vor allem Gruppen aus sozialen Einrichtungen und Projekten. Neben der sportlichen Beteiligung können die Mädchen und Jungen auch an Führungen und einem Quiz teilnehmen.

 www.stadt-kassel.de

 Anmeldungen: X-Zone Sportmarketing, Tel. 0511-320805.E-Mail: x-zonesportmarketing@web.de

Achtung: Für das Beachvolleyball-Turnier am Freitag, 13. Mai, ab 16 Uhr, sucht das FRIZZ-Team noch Verstärkung. Wenn du also Lust an Sport und gute Laune hast, melde dich bitte bei uns. Verpflegung und ein Überraschungs-Präsent warten auf dich. Kontakt: Alexander Röder, FRIZZ Das Magazin, Sophienstraße 34, Telefon 05617209037, E-Mail: a.roeder@frizz-kassel.de

FRIZZ SportOK.indd 1

 Anmeldung: Kasseler Jugendring, Barbara

Bruckschlögl, Telefon 0561-573998, E-Mail: info@kasselerjugendring.de

Mai 2011

19

21.04.2011 18:57:14 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER Discotheken

A7 - Musikpark Miramstr. 74, Tel. KS-95380340 ARM Werner-Hilpert-Str. 22, KS-713147 Caramel Wilhelmsstr. 8 Club 22 Fr.-Ebert-Str. 61a, KS-7397919 Cuba Club Werner-Hilpert-Str. 9, KS-7393225 Exil Prinzenstraße 13, Göttingen Hotspot Ölmühlenweg 14 Larry Brend Club Obere Königsstraße 3 bis 5 Lax Mauerstraße 11, KS-6028599 Mutter Bunsenstr. 15, KS-894278 Nachthallen Angersbachstr. 10, KS-84044 York Obere Königsstr. 4, KS-7397919 Panoptikum Leipziger Str. 407 Savoy Korbacher Str. 76, 0178/9386582, Elgershausen Soda Friedrich-Ebert-Str. 18 Tanz Club Pool Mönchswiese 14, Ihringshausen KS-814766 Kino

Bali-Kinos Kulturbahnhof, KS-710550 Cinestar am Karlsplatz Karlsplatz 8, KS-701710 Cineplex im Capitol Wilhelmsstr. 2a, KS-700470 Filmladen Goethestr. 31, KS-076422 Gloria-Palast Fr.-Ebert-Str. 3, KS-7667950 Open Air Kino, Dok 4, Untere Karlsstraße KS-7076422 Theater

ACCAdemia – Aktions- & Unternehmenstheater Kunoldstr. 59, KS-3161323 Aktionstheater Friedrichstr. 25, KS-773142 Kasseler Figurentheater im Dock 4, KS-4914128

StudentenTheater der Universität Kassel : STUK Volker Hänel, KS-7013559 Ulrike Birgmeier, KS-68293 Theater im Centrum - TiC Akazienweg 24, KS-7018722 Theater des Ostens Kulturfabrik Salzmann, KS-572542 Thearte-TheaterKunst & Komm. Pestalozzistr. 23, KS-63638 Wehlheider Hoftheater, Cassalla Theater, Jordanstr. 11, KS-7661693 Museen/Galerien

AstronomischPhysikalisches Kabinett mit Planetarium An der Karlsaue 20c, KS-31680500 Brüder Grimm-Museum Brüder-Grmm-Platz 4a, KS-103235 (wegen Sanierung geschlossen) Caricatura Bahnhofsplatz, KS-776499 Galerie Krätz Sophienstraße 34

Hessisches Landesmuseum Brüder-Grimm-Platz 5, KS-316800 Löwenburg Schlosspark 3, KS-31680244 Marmorbad Auedamm 18, KS-31680600 Museum für Sepulkralkultur Weinbergstraße 25-27, KS-918930 Naturkundemuseum im Ottoneum Steinweg 2, KS-7874066 Neue Galerie Schöne Aussicht 1, KS-31680400 (wegen Sanierung geschlossen) Schloss Wilhelmshöhe Schlosspark1, KS-316800 SpohrMuseum Südflügel Kulturbahnhof Stadtmuseum Ständeplatz 16, KS-7871400 (wegen Sanierung vorübergehend in der Schaustelle Wilhelmsstraße 2) Kartenvorverkauf

Heaton Records Lutherstr. 7, KS-780983 HNA Kartenservice Kurfürstengalerie, KS-203204 Scheibenbeißer Fünffensterstr. 6, KS-5297026 Kleine Bühne 70 e.V. Spielort: Cassalla Theater, Jordanstr. 11, KS-774919 Komödie Fr.-Ebert-Str. 39,KS- 18383 Staatstheater Kassel Friedrichplatz 15, KS-1094222 TiF – Theater im Fridericianum Karl-Bernhardi-Str., KS-1094222

Cafés

Allee Café Wilhelmshöher Allee 277 Bolero Schöne Aussicht 1a, KS-7662242 Cafe DesAsta Arnold- Bode-Straße 6, KS-84235 Café Freiraum Fr.-Ebert-Str. 92, KS-711780

Café Hahn Pestalozzistr. 10, KS-12246 Café Suspekt Fünffensterstr. 14, KS-104522 Coffee Store Wilhelmsstraße und Kölnische Str. 5 Krems & Bohne Friedrichsstr. 16 Melchior-Coffee Neue Fahrt 15, KS-7663740 Stadtcafé Treppenstraße Obere Königsstr. 41, KS-9372215 Westend-Café Elfbuchenstraße 18, KS-9706309

Fiasko Schönfelder Str. 18, KS-281989 Gastraum 25 Karthäuser Str. 25, KS-20755870 Gleis 1 Bahnhofsplatz 1, KS-7664240 Hallo Bar Fr.-Ebert-Str. 103, KS-7669585 Hennings Beethovenstr. 1, KS-7663771 Hot Legs Fr.-Ebert-Str. 66, KS-2021530

Bars/Kneipen/ Restaurants

Abessina Kurt-Schumacher-Str. 23 Ägyptisches Restaurant Pharao Lassallestr. 8, KS-7016663 Al Fiume Christophstr. 18 Alt Berliner Destille Wilh. Allee 258, KS-312471 Ava Lounge Wilhelmshöher Allee 97 b2 Germaniastr. 13, KS-7663737 Babylon Goethestr. 29 Bei Ali Bistro & Cafe Gottschalkstr. 36, KS-8619434 Belluno Fünffensterstr. 8, 8705828 Brauhaus Knallhütte Knallhütte, Baunatal Rengershausen, KS-492076 Café am Bebelplatz Friedrich-Ebertstr. 153, KS-16198 Café Kraftstoff Obere Bahnhofsstr. 30, Immenhausen, 05673-4474 Café Nordpol Gottschalkstr. 12, KS-85522 Caricatura Bar Bahnhofsplatz 1

Casa Colombiana Friedrichstr. 36, KS-1094930 Chevy Henschelstr. 15, KS-8619548 Wild Thing Niedervelm. Str. 28, Fuldatal Depesche Wilhelmshöher Allee 254, KS-8150900 Der Marth Wilh. Allee 118, KS-8164748 Eberts Friedrich-Ebert-Straße 116 El Gitano Schönfelderstr. 41, 0173-7626946 Bistro Eckstein Obere Königsstr. 4, KS-713300 El Sol Hermannstr. 5, KS-7669436 Enchilada Opernstraße 9, KS-7033791 Fes Karthäuserstr. 17, KS-773411

Hurricane Gottschalkstr. 38, KS-898072 Il Convento An der Garnisonskirche 2 Karlshospital Weserstraße 2a, KS-8166523 Joe‘s Garage Fr.-Ebert-Str. 60, KS-1868 JWD Blücherstr. 37, KS-5746959 Kombinats-Gaststätte Amelie-Wündisch-Str. 4 Lolita Bar Werner-Hilpert-Str. 22, KS-713147 Maya Coba im Capitol Filmtheater Nudel Nudel Friedrich-Ebert-Str. 55 PS 30Dance Pub Kirchbaunaer-Str. 1, Baunatal Re:launch Schlosspark 8, KS-3088425 Restaurant Diamant Mönchebergstr. 8, KS-7055454 Rohleder Kaufungen Leipziger Straße 464 05605-9297864 Scenario Lange Str. 44, KS-312148 The Shamrock - Irish Pub Bürgerm.-Brunner-Str. 19 KS-2028628 Siesta Frankfurter Straße 76 Solino Wilhelmshöher Allee 91 Stadtbar Treppenstraße 10, KS-8104830 Studentenhaus Mönchebergstraße 8 Studio-B Hinter der Komödie, KS-5061498 Tapa Loca Hinter der Komödie Tat Urfa Untere Königsstraße 89, KS-8164800 Theaterstübchen Jordanstr. 11, KS-8165706 The Hemingway Club Obere Königsstr. im Rathaus, KS-8166442 Ulenspiegel Goethestr. 30, KS-777887 Wirtshaus Löbel Fuldatalstr. 140, KS-875261 Wirtshaus Zum Grünen See, Söhrew.-Eiterhagen Melsunger Weg 3, 05608/ 958451

Wolpertinger Hafenstr. 54, KS-577557 Xallo-Bar Königstor 47, KS-9372512 Xallo-Cook Goethestr. 31, KS-9702227 XOX Baumgartenstr. 1, KS-766050 Zum Goldenen Hirsch Friedrich-Ebert-Straße 58 Kultur/Konzerte

AKKU Bernhardt-Vocke-Str. 1 Immenhausen, 05673/920296 Amnesty International Kassel KS-3162302 Anthroposophisches Zentrum - AZ Wilh. Allee 261, KS-930880 Café Libre Marienstr. 5, KS-92065823 Café Buch-Oase Germaniastraße 14, 0176 / 227 265 11 Dock 4 Untere Karlsstr. 4, KS-7872067 documenta-Halle Du-Ry-Str., KS-107521 Freies Radio Kassel Sandershäuser Str. 34, KS-578063 Fridericianum Friedrichsplatz 18, KS-7072720 Haus Mombachstraße, KS-7072720 hr Studio Wilh. Allee 347, KS-31040 K19 Moritzstr. 19, KS-8043804 Karoshi Gießbergstraße 41-47

Kompetenzzentrum für Freiwilligendienste Freiwilliges soziales Jahr im In- und Ausland und mehr unter

www.volunta.de Kulturinitiative Harleshausen Wolfhager Str. 409, KS-69222 Kulturfabrik Salzmann Sandershäuser Str. 34, KS-572542 Kulturschmiede zum Hufschmied, Immenhausen/Mariendorf, Paul-du-Ry Str.4, 05673-996903 Kulturzentrum Schlachthof Mombachstr. 12, KS-983500 kunsTTempel Hans-Böckler-Str. 5, KS-24304 Kurbelkasten Kasseler Str. 59, Hann. Münden, 05541-5535 Lesesalon Triftweg 13, KS-821148 Lokhalle GÖ Bahnhofsallee 1b, Göttingen 0551/547430 Messehallen Damaschkestr. 55, KS-959860 Modern Musik School Sandershäuser Str. 79, 0931 - 4679620 Offener Kanal Kassel Bahnhofsplatz1, KS-9200920

Offenes Wohnzimmer Kölnische Str., KS-7392351 Philip-Scheidemann-Haus Holländische Str. 72-74, KS-894392 Piazza Vellmar Festplatz Brüder-Grimm-Str., KS-8617893 Salon An der Fuldabrücke 6 Schule für darstellende Kunst Sickingenstr. 10, 0152/02466202 Stadthalle Baunatal Marktplatz 14, KS-4992-217 Stadtteilzentrum Baunsberg Bornhagen 3, Baunatal SozialkulturzentrumWerkstatt Fr.-Ebert-Str. 175, KS-777509 Stadthalle Kassel Fr.-Ebert-Str. 152, KS-78820 Stellwerk im KUBA Bahnhofsplatz 1 Station 15 Goetheanlage

Tel. 05601-5699 www.TATTOOCAT.de tango querido Friedrich-Engels-Str. 27, KS-713618 Tango Zero Hermannstr. 8, 711 321 Tanzboot An der Schlagd, 0177-1690418 TRA.FO Lutherplatz, KS-816 695 8 Universität Kassel Mönchebergstr. 19, KS-8040 Volkshochschule Kassel Wilh. Allee 21, KS-703380 Kunsthochschule Menzelstraße 13-15 Ingenieursschule Wilh. Allee 71-73 Willi-Seidel-Haus Mühlengasse 1, KS-7875188 Kulturbunker Friedrich-Engels-Str. 27, www.kulturbunker-kassel.de Zentrum im Vorderen Westen Lassallestr. 4, KS-26399 Zirkus Rambazotti Ludwig-Erhardt-Str. 21, KS-44440 Sportstätten

Auestadion KS-257474 (KSV Hessen Kassel) Campus am Wolfsanger Triftweg 13, KS-873955 Eissporthalle Am Auestadion 1, KS-928940 (Kassel Huskies) Rothenbachhalle (MT Melsungen) Damaschkestraße 55 Parkstadion Baunatal Friedrich Ebert Allee KS-9499960 (KSV Baunatal)

[ 20 Index.indd 1

21.04.2011 19:14:32 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER Mai 2011 | Kassel & Umgebung B a u n a t a l | E s c h w e g e | F r i t z l a r | G ö t t i n g e n | H a n n . M ü n d e n | H o f g e i s m a r | K a s s e l | M e l s u n g e n | Ve l l m a r | Wa r b u r g | W i t z e n h a u s e n

Baltic Dance Theatre Danzig: Romeo und Julia 13. Mai, Opernhaus

Pro Pain 24. Mai, Musiktheater

Jürgen von der Lippe 14. Mai, Stadthalle Göttingen 15. & 22. Mai, Stadthalle Kassel

Somaload presents: Live & Shrill 27. Mai, A.R.M.

Hessische Theatertage: u.a. Woyzeck (21. Mai) 15. bis 21. Mai, Schauspielhaus & tif

VAK_Titel_OK.indd 1

22.04.2011 13:37:25 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER

1.

Sonntag

Ausstellung

Anthroposophisches Zentrum

„Momentum“ Vernissage - Fotoarbeiten von Hanna Lippmann, 11:15

Kunsthalle Fridericianum

„Mar Vicente“ Ausstellungseröffnung Kasseler Kunstverein e.V., 11:30

Kunsthalle Fridericianum

Führung durch die Ausstellung von Andro Wekua und Nina Canell, 15:00 Schloss Wilhelmshöhe Führung durch „Das alte Ägypten (be)greifen“, 14:00

Schäfer Schorsch, 10:00

13:00

tif: „Strafraum“ Premiere Teensclub, 18:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Scheherazade“, 19:30 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Woyzeck“, 19:30 Staatstheater Kassel

Ausstellung

Butterbrot, 14:00 KaufPark GÖ Flohmarkt, 8:00 Führung zu den Wasserkünsten, 14:00 Schloss Wilhelmshöhe „Wilhelmshöher Spaziergang“, 11:00 Tropengewächshaus der Universität Witzenhausen

Pflanzenmarkt, 10:00

„BlackBox Abschiebung - Bilder und geschichten von Leuten, die gern geblieben wären“, 12:00

Universität Kassel

Besucherzentrum Herkules

9.

2.

Montag

Beer & Barbecue,

Bühne

Dienstag

Nationalpark KellerwaldEdersee Buchenblatt auf‘s

Barspecials Joe´s Garage

3.

Sonstiges Nationalpark KellerwaldEdersee Genusswanderung mit

Barspecials

Caipi Monday, 17:00 Battle of the Bottles, 18:00

Barspecials Enchilada

17:00

Bühne tif: „King A - eine Ode an jedes Ritterherz“, 11:00

Staatstheater Kassel

Kino Filmprogramm Stolperstein, 20:00

K 19

Konzerte

Enchilada

Joe´s Garage

Bühne Anthroposophisches Zentrum

„Wie es euch gefällt“ Aufführung TheaterTotal Bochum, 20:00

Cocktail Happy Hour,

Panoptikum-Club

Dogs“, 21:00

„Sugar Ray

Schauspielhaus: 1. Kinderkonzert, 9:30 Theaterstübchen „Burdette´s Souljazz-Hunters“, 20:30 Werkstatt e.V. „Inner Urge“, 20:00 Staatstheater Kassel

Party/Disco HotSpot

Brennpunkt, 21:00

Vortrag/Lesung Christian Y. Schmidt liest aus“Zum ersten Mal tot“, 19:30

Caricatura

Sonstiges „Der kleine Horrorladen“, 19:30

tic- theater im centrum

Staatstheater Kassel

„Strafraum“, 18:00

Kids Museums ABC für Kinder, 15:00

Schloss Wilhelmshöhe

Konzerte Jazzfrühschoppen mit „Papa Belas Dixis Kings“, 11:00 Kassel Innenstadt Königsplatz: „Mono & Nikitaman“ Open air, 19:00 Königsplatz Mono & Nikitaman, 20:00 Riverside am Auedamm „Papa Belas Dixie Kings“, 15:00 Waldhotel Schäferberg

Party/Disco Crazy Sunday, 22:00 Irish Pub Open Mike Night, 21:00 Savoy Savoy...was sonst!, 21:00 HotSpot

Lesung

3.5. 20:00

tif:

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00

4.

Kids Vorlesestunden für Krabbelkinder ab 18 Monaten, 10:00 Stadtbücherei Korbach Vorlesestunden für Krabbelkinder ab 18 Monaten, 15:30 Stadtbücherei Korbach

Konzerte „Sabine von Maydell und Stefan Reck“ Konzertschauspiel, 20:00 Theaterstübchen „Bryan Lee“, 20:30 Stadthalle Beverungen

Party/Disco Irish Pub

21:00

Kunsthalle Fridericianum

Ausstellungsgespräch „Was soll das - die Anrufung der äußeren Enden?, 15:00 Universität Kassel „BlackBox Abschiebung - Bilder und geschichten von Leuten, die gern geblieben wären, 12:00

Barspecials

Irish Pub Quiz Night,

Kulturzentrum Schlachthof

Goldene Kanine, Indie Support: Victor Hâkansson, 20:30

Konzerte Schauspielhaus: 1. Kinderkonzert, 9:30 Theaterstübchen „Lea-Marie & das Hedgehog Trio“, 19:30 Staatstheater Kassel

Enchilada Lolita Bar

-, 22:00

Ladies Night, 17:00 Empire Soundsystem

Sonstiges

„Kalte Colts“, 20:00 Kassel Tourist-Info am Rathaus „Wohlstand für alle!“ Staatstheater Kassel tif: Stadtrundgang, 16:00 „Schwarz wie Tinte“, 10:00 Mädchentreff „girls only“ Staatstheater Kassel Opernoffener Musik- und Gesangshaus: „Scheherazade“, 19:30 UMut_AZ_Kassel_60x70_Layout 18.04.11 13:57 Se nachmittag,215:00 Staatstheater Kassel SchauNaturkundemuseum Unterwegs spielhaus: „Warten auf Godot“, mit der Kräuterhexe, 15:30 19:30 Komödie

Party/Disco Exil GÖ

Wild´n Weize´n, 22:00

Kulturzentrum Schlachthof

FRIGG (Swe, Fin, Nor) Hot Fiddle Folk from cool Scandinavia, 20:30 LAX Uni Party, 23:00 Mutter Mutters Super Discount Bar, 21:00 Studio-B Fröhlicher Bowle Tag, 20:00

Vortrag/Lesung Nationalpark KellerwaldEdersee Ich glaub ich steh im

Wald - Fotosonderausstellung, 13:30 Naturkundemuseum Infektionsgefahren durch den Klimawandel, 19:00

Sonstiges Nationalpark KellerwaldEdersee Wanderung in het

Nationalpark - Nederlandse rondleiding, 13:30 KaufPark GÖ Göttinger Skatenight, 20:00 Besucherzentrum Herkules

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 KulturBahnhof e.V. jugendTV im Offenen Kanal, 17:00 Mädchentreff „girls only“

Spielenachmittag, 16:00

5.

Mittwoch

Ausstellung

Bühne

Bühne „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: „Der Fischer und seine Frau“, 10:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 19:30 Komödie

Donnerstag

Ausstellung

Robert Johnson Abend, 19:30 Universität Kassel „BlackBox Abschiebung - Bilder und geschichten von Leuten, die gern geblieben wären, 12:00 Caricatura

Barspecials Enchi-Hour, 21:00 Joe´s Garage After Work Party, 16:00 Enchilada

05. – 11. Mai 2011

KASSEL Bali-Kinos im KulturBahnhof Bahnhofsplatz 1 | 34117 Kassel Tel: 0561 - 71 05 50 | www.balikinos.de

UEBERMUT.DE Peter Vollmer „Wenn Männer zu sehr 40 werden“, 20:00 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Theaterstübchen

Werkakademie für Gestaltung

Infoveranstaltung zum Studiengang „Gestalter im Handwerk“, 17:00

6.

Kids Stadtteilbibliothek Bad Wilhelmshöhe Vorlesen für

Kinder, 16:00

Freitag

Konzerte Stadthalle Beverungen

Schubert“, 20:00

„Olaf

Party/Disco Tequila Party, 22:00 ARM Warm Up Party : Tokonoma, 21:00 Irish Pub Crazy Karaoke Party, 21:00 Exil GÖ

Kulturzentrum Schlachthof

Jam Session, 20:30 Studio-B Einer wird gewinnen, 20:00 Savoy Rock & Pop Crossover, 21:00

Vortrag/Lesung Freiherr-vom-Stein Schule

„Die Verwöhnungsfalle“ für eine Erziehung zu mehr Eigenverantwortlichkeit, Dr. Albert Wunsch, 19:00

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Joe´s Garage

21:00

Prickelnde Zeiten,

Chew Chew Bar; Minirock „Wild Laxxx“, 22:00

Lolita Bar

Bühne „Olaf Schubert“, 20:00 Dock 4 „Posh Extempore“ Tanzstück, 20:00 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“, 10:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Into the woods - ab in den Wald“, 19:30 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 19:30 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Stadthalle Göttingen

Christian Y. Schmidt

Russischer Staatscircus

Caricatura

Schwanenwiese

Bestsellerautor Christian Y. Schmidt (Genschman, Wir sind die Wahnsinnigen) führt das interessanteste Leben der Welt. Er war Titanic-Redakteur, Bundeswehrsoldat, Graffiti-Sprayer, Maoist, Reiseleiter, Regisseur, Nazidarsteller. In seinemneuen Buch „Zum ersten Mal tot“ berichtet er darüber, wie aus ihm der wurde, der er ist. Das heißt, er berichtet über seine ersten Male: Die allererste Idee, das erste Mal auf Drogen, die erste Arbeit, der erste Sex, das erste Mal als Comedysklave, das erste Mal in einer Anstalt, das erste Mal wieder draußen. Christian Y. Schmidt ist im Rahmen der Lesereihe „Der Leuchtende Pfad“ in der Caricatura Bar zu Gast. Das Sozialticket für radikale Kunst und feinste Literatur in Kassel: 3 Euro.

Der Große Russische Staatscircus ist wieder in Deutschland unterwegs. Im Mittelpunkt des brandneuen Programms steht der berühmte russische Clown Oleg Popov (Foto). Der 80-Jährige hat 60 Jahre seines Lebens dem Zirkus gewidmet. Seit 20 Jahren ist er der Star des Großen Russischen Staatscircus. Die zweieinhalb stündige Show ist eine abwechslungsreiche Mischung aus umwerfendem Humor, hohem Tempo und perfekter Akrobatik. Vom 6. bis 15. Mai ist der Große Russische Staatscircus für täglich zwei Shows auf dem Festplatz Schwanenwiese zu Gast.

Show

6.5. | 20:00

FRIZZ verlost für die Abendshow am 19. Mai 3x2 Karten. Einfach bis 15. Mai eine Postkarte an die Redaktion schicken oder per SMS mitmachen (siehe S. 36. Code: bm.040.221.). www.staatscircus.com

[ 22 BWM_KS_0511.indd 2

22.04.2011 12:49:51 Uhr


Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ Amateur-Bühne,

20:00

Kulturzentrum Schlachthof

„Favez“ supp. „The Float“, 20:30 Panoptikum-Club „Varmints & Vagrants“ u.a. 8 Jahre Rock and Roll Attack Geburtstagsparty, 21:00

Party/Disco Ü30-Party- jeden ersten Freitag im Monat, 22:00

Danceclub Joy

„Kalte Colts“, 20:00 Opernhaus: „Lohengrin“, Premiere, 17:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Woyzeck“, 19:30 Staatstheater Kassel tif: „Mamma Medea“, Premiere, 20:15 Komödie

Staatstheater Kassel

Konzerte

„Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30

Schwanenwiese

Treffpunkt Friedrichsplatz

„Kassel bewegt sich. Fit für 2013“ Tai Chi unter Anleitung, 14:00 Willi-Seidel-Haus „Hofspektakel“, Auftakt: „Samba Absurdo“ u.a. Vorführungen, 14:55

8.

Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ „SWiM“ live, 20:00 Depesche

21:00

„Julian Kretschmar“,

Sonntag

„Carmen Souza und Band“, 20:00

ev. Kreuzkirche

Ausstellung

Habichtswaldklinik Ayurveda

„Sugato Bhaduri: Mandoline; Om Prakash Pande: Tabla“, 20:00 K 19 „Quarter Past One“, „Spit“, „Zebranistic“, 21:00 Kulturzentrum Schlachthof

„Reiner von Vielen“, 21:00

Party/Disco Saturday‘s Niteexpress - Jeden Samstag Dance & House Party, 22:00 Wild Thing „Alles muss raus“, 22:00 Exil GÖ The Spirit of Outpost, 22:00 „Zum Goldenen Hirsch“ Best of Alternative, 21:30 ARM Hoffest: u.a.Secret Hangout, Beatsport, „Lafidki“,, 22:00 Caramel Club Summer in the City & Latin Party, 22:00 Club 22 Club Night, 23:00 HotSpot Plutz - Charity für Japan, 21:00 Irish Pub Live Musik mit Tim Onion, 21:00 LAX I´m f*ckin.... Freaky, 23:00 Mutter No speed Limit mit DJ Reverend, 22:00 Nachthallen MT: „Gaystination“, 20:30 Soda Female Temptation, 23:00 Studio-B Big Lebowski Party, 22:00 Theaterstübchen Gut Aufgelegt., 21:30 York Mädelsabend, 23:00 Melsungen 1. Melsunger Kneipenfest, 20:00 Savoy ..up to date, 21:00 Danceclub Joy

Exil GÖ

22:00

Headbangers Ballroom,

Indieclassics, 21:30 ARM Hoffest: u.a. mit Hot Cheese Crew, Soulshaker, Borderline Express Spezial, 22:00 Caramel Club Black Ladies Night, 22:00 Club 22 Party on, 23:00 HotSpot From heart to core, 21:00 Irish Pub Live Musik mit Tim Onion, 21:00 LAX Vibe Club, 23:00 Mutter Musik mit DJ SPEEDFINGER Punkrock Attitüde von den 50er Jahren bis heute, 22:00 Nachthallen MT: „Strike!“, Dark Area: „New Dark Breed“, 20:30 Orangerie The Orangeclub - Copacabana Jump Salsa, Brazilelectro & Latincharts, 20:30 Studio-B Buena Vista Caipi Night, 20:00 Theaterstübchen Gut Aufgelegt. 28. Last Penny Party, 21:30 York Face to Facebook, 23:00 Savoy Free: freak: ency, 21:00 „Zum Goldenen Hirsch“

Sonstiges Großsporthalle GHS: Mitternachtssport, 22:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 Borken

Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang „Kassel-

Kunst-Kultur“, 16:00

Mädchentreff „girls only“

offener Treff, 15:00 „Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30 Universität Kassel „Promoviert, und dann? Karrierewege und Arbeits- bedingungne junger WissenschaftlerInnen“, 13:00

Sonstiges Nationalpark KellerwaldEdersee Führung durch die

Samstag

Barspecials Joe´s Garage

Box, 21:00

Cadillac Rock

Bühne Stadthalle Baunatal

Schubert“, 20:00

Nationalpark, 13:30

Märchenstunde mit Dorothea Viehmann, 17:30

Brauhaus Knallhütte

Theater Rollwagen: Das Gold von Caxamalca, 19:00 Dock 4 „Posh Extempore“ Tanzstück, 20:00 Café Buch-Oase

Bühne „Posh Extempore“ Tanzstück, 20:00 Komödie „Kalte Colts“, 19:00 Staatstheater Kassel tif: „Medeas Kinder“, 15:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 18:00 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Dock 4

Kids „Vom Froschkönig der keiner sein wollte“, 12:30 Schloss Wilhelmshöhe Museums ABC für Kinder, 15:00 Löwenburg

Konzerte Waldhotel Schäferberg

Jazzfrühschoppen mit „Hot Jazz Company“, 11:00 Fulda Terrassen Jazz am Auedamm ResiDance Orchester Cassel, 15:00 Heilhaus Spirit of Rock., 19:00

Genießen Sie klassische französische Küche im Herzen Kassels Frühstück | Mittagskarte | hauseigene Patisserie | Abendkarte

In der Kurfürsten Galerie Spohrstrasse 4 34117 Kassel Telefon 0561 72 85 131

Öffnungszeiten: Mo-Fr 6:30 – 22:00 Uhr Sa 7:00 – 22:00 Uhr www.mercurehotelkassel.de So 7:00 – 14:30 Uhr

11. BAUNATALER SOMMER 19. bis 28. August 2011 Stadthalle Baunatal

Kabarett, Comedy und Musik

Opernhaus: Frühlings-Wohltätigkeitskonzert des Polizeichores Kassel 1985 e.V., 18:00

Staatstheater Kassel

Party/Disco Plutz - Charity für Japan, 21:00 Irish Pub Open Mike Night, 21:00 HotSpot

Kulturzentrum Schlachthof

Dominic Miller & Band, 20:00 Savoy...was sonst!, 21:00

Savoy

19.08.11 Salut Salon 20.08.11 Piet Klocke und Simone Sonnenschein 21.08.11 Ottfried Fischer + Band 22.08.11 Hans Scheibner 23.08.11 Désirée Nick 24.08.11 hr-Bigband & Fay Claassen 25.08.11 Werner Koczwara Vorverkaufsstellen 26.08.11 Joja Wendt Online-Tickets, www.baunatal.de Stadthallenverwaltung, Zimmer 109, Tel. 0561/4992-214 27.08.11 Thomas Freitag HNA-Geschäftsstelle Baunatal, Europaplatz 1, Tel. 0561/491890 28.08.11 Guido Cantz HNA-Kartenservice Kassel, Kurfürstengalerie, Tel. 0561/203204

Vortrag/Lesung Angela Steidele stellt ihre Doppelbiographie „Geschichte einer Liebe“ vor, 11:30

Bali Kinos

07.05. KS-Wilhelmsstraße 15.05. Fuldabrück-Möbel Finke 21./22.05. Korbach, Halle Waldeck 28./29.05. KS-Messeplatz Schwanenwiese jugendfreizeitheim silberborn 50 Jahre Jugendfreizeit-

heim Silberborn, 10:00

Busparkplatz Staatstheater

Stadtrundfahrt, 11:00 Offener Jugendtreff, 17:00 Kassel Innenstadt Friedrichsplatz“ „Kassel bewegt sich. Fit für 2013 Sport-Event für Jedermann, 14:00 KSV Hessen Kassel KSV Hessen - TSG 1899 Hoffenheim II, 14:00 Café Libre e.V.

„Olaf

Führung durch die Ausstellungen, 15:00 Schloss Wilhelmshöhe Führung durch „Das alte Ägypten (be)greifen“, 14:00

Erlebnisausstellung, 10:00

Nationalpark KellerwaldEdersee Mit dem Ranger in den

Schwanenwiese

7.

Kunsthalle Fridericianum

Gestaltung: www.grunewaldkassel.de

Konzerte

Sonstiges Verkaufsoffener Sonntag, 10:00

KaufPark GÖ

Sportanlage Zietenterrassen

tour d‘Energie von den Terrassen Göttinger Jedermann-Radrennen, 7:30 Hann. Münden Weserstein: 41. ICF Kanu-Weser-Marathon, 6:00 Hauptfriedhof Die Gräber der Pfarrer, 15:00 Martinskirche Inspiriert - Theater im Gottesdienst, 10:00 Naturkundemuseum Ameisenexkursion, 10:00 Orangerie Eingang: Stadtrundgang „Lustwandeln durch den Barockpark Karlsaue“, 11:00 Schloss Wilhelmshöhe „Wilhelmshöher Spaziergang“, 11:00

[ 2   BWM_KS_0511.indd 3

22.04.2011 12:50:36 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER „Große Russische Staatscircus“, 14:30 + Tabla, 18:00

9.

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00 „Große Russische Staatscircus“ Tabla, 19:30

Schwanenwiese

11.

Montag

Ausstellung

Mittwoch

Ausstellung im Residenzschloss „Pablo Picasso - Malerbücher“, 12:00

Museum Bad Arolsen

Barspecials Caipi Monday, 17:00 Battle of the Bottles, 18:00

Barspecials Enchilada

Kids Leseclub für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre, 17:00

Stadtbücherei Korbach

Konzerte Opernfoyer: 9. Kammerkonzert „Trio Amethyst“, 20:00 Theaterstübchen „Delta Moon“, 20:30

Ladies Night, 17:00

Bühne

Enchilada

Joe´s Garage

„Kalte Colts“, 20:00 Schauspielhaus: „Woyzeck“, 19:30 Theaterstübchen ImproKS, 20:30 Kulturhalle Wolfhagen „Jochen Busse & Henning Venske“ mit Inventur, 20:00

Irish Pub

21:00

Irish Pub Quiz Night,

10.

Dienstag

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Bühne Opernhaus: „Julius Cäsar“, 19:30

Staatstheater Kassel

Kino Cellardoor Filmabend, 20:00

K 19

Konzerte Theaterstübchen

20:30

„pagapaga“,

Party/Disco Brennpunkt, 22:00 Nachthallen MT: 1. Halbfinale Eurovision Song Contest, 20:30 HotSpot

Donnerstag

Barspecials

Enchi-Hour, 21:00 Joe´s Garage After Work Party, 16:00 Enchilada

Bühne „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 19:30 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Komödie

Konzerte

Komödie

Staatstheater Kassel

Kids

Staatstheater Kassel

Party/Disco

12.

Sonstiges

Schwanenwiese

Opernfoyer: Einblicke. Führung für Kinder, 16:00

Jazz am Auedamm - Royal Garden Jazz Band, 15:00 K 19 Antifa HipHop Konzert zur Ausstellung „Black Box Abschiebung“, 21:00 Theaterstübchen „Sebastian Studnitzky“, 20:30 Fulda Terrassen

Werkstatt e.V.

20:00

„Red Road“,

Konzerte „Hannes Wader & Allan Taylor“, 20:00 Lutherkirche Hymnen von Kassia, „Ensemble VocaMe“, 20:00 Stadthalle Baunatal

Party/Disco Wild´n Weize´n, 22:00 Mutters Super Discount Bar, 21:00 Studio-B Fröhlicher Bowle Tag, 20:00

Tequila Party, 22:00 Lokhalle GÖ 40 Jahre Disco präsentiert von Ilja Richter, 20:00 ARM tramSession, 22:30 Irish Pub Crazy Karaoke Party, 21:00 Nachthallen MT: 2. Halbfinale Eurovision Song Contest, 20:30 Studio-B Einer wird gewinnen, 20:00 Savoy Rock & Pop Crossover, 21:00 Exil GÖ

Sonstiges Café Libre e.V.

treff, 17:00

Offener Jugend-

jugendTV im Offenen Kanal, 17:00

KulturBahnhof e.V.

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00

Naturkundemuseum

Mond, 15:30

Taxi z um

„Wilhelmshöher Spaziergang“, 11:00 Schwanenwiese „Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30 Schloss Wilhelmshöhe

21:00

liest, 20:00

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Joe´s Garage

21:00

Prickelnde Zeiten,

Chew Chew Bar; Minirock „Wild Laxxx“, 22:00

Lolita Bar

Bühne „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Sex“, 19:30 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Romeo und Julia“, 19:30 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Komödie

„Unzucht“ supp. Johnny Deathshadow, 21:00 Stadthalle Göttingen Göttinger Symphoniekonzert, 19:45 Theaterstübchen „Lily Dahab“, 20:30

Party/Disco Beat Factory The Infamous Friday, 22:00

Danceclub Joy

treff, 17:00

Hotel Gude

Offener Jugend-

Dinner Krimi, 19:00

Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang „Kassel-

Kunst-Kultur“, 16:00 Königsplatz 9. Beachvolleyball Schulmeisterschaft der Kasseler Sparkasse (Mädchen 4erTeams), 10:00 Königsplatz 9. Sponsoren- und Medien Cup, 16:00 Mädchentreff „girls only“

Wellnessnachmittag, 15:00 „Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30

Schwanenwiese

14.

Samstag

Barspecials

Eurovision Song Contest-Übertragung, 21:00

Joe´s Garage

Bühne Stadthalle Göttingen

von der Lippe“, 20:00

„Jürgen

Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

Premiere, 19:30 „Kalte Colts“, 16:00 +, 20:00

Kulturinitiative Harleshausen e.V. „Ich bin so knallver-

gnügt erwacht....“ Helga Weber liest Joachim Ringelnatz, 20:00 Staatstheater Kassel tif: „Traffic“, Premiere, 20:15 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 19:30; „Spiel mir das Lied vom Tod“,, 22:30

chen Butterweck, 16:00 9. Beachvolleyball Schulmeisterschaft der Kasseler Sparkasse, 10:00 Königsplatz 9. Hobby- und Vereins Cup, 16:00

Rolf Schwendter

Café Libre e.V.

Reittur-

Komödie

Königsplatz

Slacklinelaufen, 15:00 Schwanenwiese „Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30

nier, 12:00

Exil GÖ

Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang mit Mal-

Mädchentreff „girls only“

Sonstiges Auf dem Königsberg

Konzerte

Spargelmenü mit Philipp Kollmar vom Weingut Castell, 19:00

„Markus Kavka“,

Werkstatt e.V.

InsideOut Performance „The Light & The Rock“, 21:00

Kunsthalle Fridericianum

Hotel Gude

Vortrag/Lesung Joe´s Garage

Ausstellung

Sonstiges

Exil GÖ Mutter

Freitag

Party/Disco

Staatstheater Kassel

Kino

13.

Abi Party Friedrichs Gymnasium, 23:00 Savoy Free: freak: ency, 21:00 York

Konzerte Indieclassics, 21:30 Caramel Club Black Ladies Night, 22:00 Club 22 Party on, 23:00 HotSpot From heart to core, 21:00 Irish Pub Live Musik mit Louis Fitz, 21:00 LAX Pure Black Beats, 23:00 Nachthallen MT: „Strike!“, Dark Area: „New Dark Breed“, 20:30 Panoptikum-Club Drowning Sun Metal Night, 21:00 Studio-B Ahoj- Großes Captain Morgan Spezial, 20:00 „Zum Goldenen Hirsch“

Musik aus den 50-ern mit Peter Zingrebe ua., 21:00 „ThisMad Crapshit“, „Mr. Anderson“, „Strip no Altar“ Punkrock, 21:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Maybebop“ Extrem nah dran, 20:00 Stadthalle Kassel GustavMahler-Festtage 2011 Eröffnungskonzert, 20:00 Kulturbahnhof Uslar „Hotel Bossa Nova“, 20:00 Depesche K 19

Exil GÖ

22:00

The Spirit of Outpost,

Best of Alternative, 21:30 Caramel Club Feier dich reich & Bottle Attack Night, 22:00 Club 22 Club Night, 23:00 HotSpot no minute silence, 22:00 Irish Pub Live Musik mit Willie Turnip, 21:00 „Zum Goldenen Hirsch“

Kulturzentrum Schlachthof

Salsa Disco - ab 21 Uhr kostenfreier Schnupperkurs, 22:00 LAX Black Beats & House Sweets, 23:00 Mutter Happy New Wave, 22:00 Nachthallen MT: „Lissy is back“, Dark Area: „Metal Inc.“, 20:30 Soda T-Time, 23:00 Studio-B Phonzimmer, 20:00 Theaterstübchen Gut Aufgelegt., 21:30 York BBC, 23:00 Savoy ..up to date, 21:00 Krachgarten House & Electro Party, 20:00

Sonstiges Nationalpark KellerwaldEdersee Morgentau-Tour, 6:00

Märchenstunde mit Dorothea Viehmann, 17:30 Borken Tennishalle am Wasserturm: Frühjahrsmesse, 10:00 Brauhaus Knallhütte

Museum Schloß Fasanerie

Kunstkeramik- und Töpfermarkt, 11:00

Eschweger Klosterbrauerei GmbH Brauereifest, 10:00 Weserpark Hann.Münden

tik- und Flohmarkt, 13:00

An-

Busparkplatz Staatstheater

Stadtrundfahrt, 11:00 Offener Jugendtreff, 17:00 Hauptfriedhof Führung im Krematorium, 14:00 Kassel Innenstadt Friedrichsplatz“ „Kassel bewegt sich. Fit für 2013 Sport-Event für Jedermann, 14:00 Königsplatz 4. Beachvolleyball Cup für Kasseler Studenten (ca. 15 Uhr Showeinlage von Dance United), 10:00 Schwanenwiese „Große Russische Staatscircus“, 16:00 + Tabla, 19:30 Café Libre e.V.

Treffpunkt Friedrichsplatz

„Kassel bewegt sich. Fit für 2013“ Tai Chi unter Anleitung, 14:00

Party/Disco Saturday‘s Niteexpress - Jeden Samstag Dance & House Party, 22:00

Danceclub Joy

Kompanie Offspace: Posh Extempore Dock4

Tanztheater

6.5. 20:00

Die Kompanie Offspace ist ein junges Tanztheater-Projekt aus Kassel. Die professionellen Tänzerinnen Mareike Steffens und Louisa Jacobs legen jetzt mit dem Tanzstück „Posh Extempore“ ihre erste Arbeit vor. Ein piekfeines und gleichzeitig ein wenig verrücktes Arrangement auf der Suche nach dem Sinn von Regeln. Premiere feiert das Stück am 6. Mai, 20 Uhr, auf der Studiobühne im Dock4. Auch am 7. und 8. Mai, jweils 20 Uhr, ist „Posh Extempore“ dort zu sehen. Musikalisch unterstützt werden die Tänzerinnen von Kontrabassist Berthold Mayrhofer, den manch einer aus dem Orchester des Staatstheaters kennen dürfte.

Live

8.5. | 20:00 Dominic Miller Kulturzentrum Schlachthof Wurde Dominic Miller bis dato wegen exquisiter Akustikklänge an der Nylongitarre gefeiert, so überrascht er Publikum wie Fachleute nun mit dem ersten elektrifizierten Album. Auf „November“ nimmt die E-Gitarre breiten Raum ein, Miller zeigt sich in einigen Stücken von seiner rockigen Seite und verblüfft mitunter mit einem ziemlich druckvollen Sound. Am 8. Mai ist der Sting-Gitarrist im Schlachthof zu Gast. Unterstützt wird der in Buenos Aires geborene Sohn eines Amerikaners und einer Irin von Nicolas Fiszman (Bass) Rhani Krija (Percussion), Mike Lindup (Keyboard). Info & Tickets: www.schlachthof-kassel.de

[ 2 BWM_KS_0511.indd 4

22.04.2011 12:51:10 Uhr


2. â&#x20AC;&#x201C; 5. Juni 2011 | Himmelfahrt Schloss Wilhelmsthal | Kassel Calden | 10 â&#x20AC;&#x201C; 19 Uhr

Ă&#x153;ber 150 internationale Aussteller Pflanzen ¡ MĂśbel ¡ Accessoires ¡ Kunst ¡ Mode ¡ Kräuter Dekorationen fĂźr Haus und Garten ¡ Rahmenprogramm Evergreen GmbH & Co. KG Infotelefon 05 61-2 07 57 30 oder 05 11-35 37 96 70

www.gartenfestivals.de

5Â?ad]bTa1Â?a^X]:PbbT[bdRWT]fXaTX]T]

?A0:C8:0=C8=0::0U0: id\ (  ! 1XccTbT]ST]BXT8WaTPdbbPVTZaxUcXVT1TfTaQd]VP]) BZh[X]T<TSXT]ETa[PVb6\Q7 B^_WXT]bcaPÂ&#x2022;T"# "# &:PbbT[ $% &!("# fffUaXiiZPbbT[ST

BWM_KS_0511.indd 5

21.04.2011 20:28:56 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER

15.

Sonntag

Ausstellung

Stadtmuseum: Intern. Museumstag, 14:00

Stadt Baunatal

Klausenhof / Burg Hanstein

Internationaler Museumstag, 10:00 Schloss Wilhelmsthal Internationaler Museumstag, 10:00 Hess.Landesmuseum Internationaler Museumstag, 10:00 Kunsthalle Fridericianum

Internationaler Museumstag, 11:00 Löwenburg Internationaler Museumstag, 10:00 Museum für Sepulkralkultur

Internationaler Museumstag, 10:00 Naturkundemuseum Internationaler Museumstag, 10:00 Orangerie Internationaler Museumstag, 10:00 Schloss Wilhelmshöhe Internationaler Museumstag, 10:00 Schloss Wilhelmshöhe Führung durch „Das alte Ägypten (be)greifen“, 14:00 Stadtmuseum Internationaler Museumstag, 10:00

Bühne „Kalte Colts“, 19:00 Opernhaus: „Lohengrin“, 17:00 Staatstheater Kassel tif: Hessische Theatertage 2011 „Verhüten & Verfärben“, 18:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Hessische Theatertage 2011 „Stella“, 20:00 Stadthalle Kassel „Jürgen von der Lippe“, 19:00 Komödie

Staatstheater Kassel

Kids

Sonstiges Tennishalle am Wasserturm: Frühjahrsmesse, 10:00 Rathaus: Internationaler Museumstag, 11:00

Borken Borken

Museum Schloß Fasanerie

Kunstkeramik- und Töpfermarkt, 11:00

Eschweger Klosterbrauerei GmbH Brauereifest, 10:00 Weserpark Hann.Münden

tik- und Flohmarkt, 9:00

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00 Hauptfriedhof Dendrologische Führung - Rhododendrenblüte, 14:00 Königsplatz 2. Bambini Beach Soccer Cup, 9:00 Königsplatz 1. Beachhandball City Cup bis ca. 18 Uhr, 12:30 Schwanenwiese „Große Russische Staatscircus“, 11:00 + Tabla, 14:30 MT Melsungen Handball MT Melsungen - HBW BalingenWeilstetten, 17:30

Kinder - Familienkonzert „Hänsel und Gretel“, 11:30 Waldhotel Schäferberg Jazzfrühschoppen mit „Megaphon Jazz Band“, 11:00 Al fiume Jazz am Auedamm - New Orleans Syncopators, 15:00

21:00

Savoy

Enchilada

Wladimir Kaminer liest und erzählt, 20:00

Caipi Monday, 17:00 Battle of the

Joe´s Garage

Bottles, 18:00

Konzerte Theaterstübchen

am Montag, 20:30

Jam Session

Party/Disco Irish Pub

21:00

Irish Pub Quiz Night,

Kulturzentrum Schlachthof

Salsa Tanzkurs, 20:00

Sonstiges Stadtbücherei: Kinderlesung, 16:00 K 19 Diskussionsveranstaltung „Bild dir deine Internet- Revolution“, 20:00 Stadt Baunatal

Kulturfabrik Salzmann Factory Jugendzukunftskonfe-

renz 2011, 10:00

17.

Dienstag

Savoy...was sonst!, 21:00

Junges Theater

Spanischer Filmabend, 20:00

K 19

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Wie schreibe ich eine Bewerbung?, 16:00 Naturkundemuseum Luft- Elixier des Lebens, 15:30

19.

Konzerte „Helmut Schäfer Quintett“, 20:30

Party/Disco HotSpot

Donnerstag

Brennpunkt, 22:00

Barspecials

Kulturzentrum Schlachthof

Heikos Corner, 20:00

Enchilada

Sonstiges

16:00

Offener Treff, 16:00 nisspiele, 15:30

Walderleb-

18.

Mittwoch

Ausstellung

Kunsthalle Fridericianum

Ausstellungsgespräch „Was soll das - Horror und Science-Fiction?“, 15:00

Barspecials Ladies Night, 17:00 UEFA Europa League Finale Übertragung, 20:00

Enchilada

Opernfoyer: Liederabend GustavMahler Festtage 2011, 20:00

Staatstheater Kassel

Bühne „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: Hessische Theatertage 2011 „Pietä“, 18:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Hessische Theatertage 2011 „Graf Öderland“, 20:15 Komödie

Konzerte ARM

Party/Disco Exil GÖ

21:00 21:00

Party/Disco Wild´n Weize´n, 22:00 Mutter Mutters Super Discount Bar, 21:00 Studio-B Fröhlicher Bowle Tag, 20:00

Angelika Niescier Quartett „Sublim“, 20:30 Studio-B Einer wird gewinnen, 20:00 Savoy Rock & Pop Crossover, 21:00

Sonstiges Museum Schloß Fasanerie

Das Fürstliche Gartenfest, 10:00

Exil GÖ

Sonstiges

Crazy Karaoke Party,

Kulturzentrum Schlachthof

„Tusq“ Indie, 21:00

Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang „Kassel-

Cocktail Happy Hour,

Joe´s Garage

21:00

Prickelnde Zeiten,

Lolita Bar

19:30

Bretter, die die Welt bedeuten. Heiko Grosche im Casting Stress, 20:30 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: Hessische Theatertage 2011 „Auf den Spuren von...“, 18:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Into the woods - ab in den Wald“, 19:30 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Hessische Theatertage 2011 „Der Turm“, 20:15 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30

Bergpark Wilhelmshöhe

Endstation Straßenbahnlinie 1: Fahrt in der historischen Straßenbahn, 16:00

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 15:00

Besucherzentrum Herkules

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00

Café Buch-Oase

Kunst-Kultur“, 16:00

Mädchentreff „girls only“

Kreatives Gestalten mit Ton, 15:00 Melsungen Melsunger Heimatfest, 10:00

21.

Samstag

Ausstellung

Schloss Friedrichsstein Bad Wildungen Museumsnacht,

15:00

Konzerte Museum Schloß Fasanerie

„Apollo Trio“ Klassisch-romantische Impressionen, 19:30 ARM „Brasstronaut“, 23:00 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Reinhard Fendrich“, 20:00

Party/Disco

Boogie´n´Blues Küche,

Irish Pub

Museum Schloß Fasanerie

Bühne

17:00

Bühne

Konzerte

Sonstiges Großsporthalle GHS: Mitternachtssport, 22:00

Borken

Chew Chew Bar; Minirock „Wild Laxxx“, 22:00

Enchilada

Dock 4

„Verhüten & Verfärben“ AktionsTheater Kassel, 20:00 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: Hessische Theatertage 2011 „Käppkkra“, 18:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Hessische Theatertage 2011 „Alle meine Söhne“, 20:15 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park Eröffnung Festival 2011, 20:00

Gut Aufgelegt., 21:30 York Planet Radio Black Beats Live, 23:00 Savoy Free: freak: ency, 21:00 Theaterstübchen

Das Fürstliche Gartenfest, 10:00 Meditative Klang-Lese-Reise mit Namakua und Amoorah, 20:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 Eissporthalle „Apassionata“ Im Licht der Sterne, 20:00

Barspecials

Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

Dock 4

Joe´s Garage

Bob Dylan Abend, Führung durch die Ausstellung, 20:00

Caricatura

Enchi-Hour, 21:00 After Work Party,

Joe´s Garage

Mädchentreff „girls only“ Naturkundemuseum

Freitag

Ausstellung

Mädchentreff „girls only“

Theaterstübchen

Barspecials

Open Mike Night,

Vortrag/Lesung

Kino

Montag

Party/Disco Irish Pub

tif: Hessische Theatertage 2011 „India Simulator“, 18:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Hessische Theatertage 2011 „Die schmutzigen Hände“, 20:15

16.

Museums ABC für Kinder, 15:00

Bürgerhaus Bad Arolsen

An-

20.

Christian Meyer: Spiritualität und Psychotherapie, 18:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 KulturBahnhof e.V. jugendTV im Offenen Kanal, 17:00 Café Buch-Oase

Staatstheater Kassel

Besucherzentrum Herkules

Schloss Wilhelmshöhe

Konzerte

Bühne

Beat Factory The Infamous Friday Ladies free entry until 23h, 22:00 Exil GÖ Jack Daniels Rocknacht, 22:00 Lokhalle GÖ Pop meets Classic 2011, 20:00 „Zum Goldenen Hirsch“ Indieclassics, 21:30 Caramel Club Hot Summer Jam Club Tour 2011, 22:00 Club 22 Party on, 23:00 HotSpot From heart to core, 21:00 Irish Pub Live Musik mit MacPiet, 21:00 Danceclub Joy

Kulturzentrum Schlachthof

31 Knots, 21:00 Club Berlin, 23:00 Nachthallen MT: „Strike!“, Dark Area: „New Dark Breed“, 20:30 Studio-B Hit the road Jack, 20:00 LAX

Barspecials DFB-Pokal Finale Übertragung, 20:00

Joe´s Garage

Bühne Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

19:30

„Verhüten & Verfärben“ AktionsTheater Kassel, 20:00 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel tif: Hessische Theatertage 2011 „Even the dead are not sage from the living“, 18:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Julius Cäsar“, 19:30 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Woyzeck“, 19:30; „Spiel mir das Lied vom Tod“,, 23:00 Dock 4

Konzerte Museum Schloß Fasanerie

Open Air Konzert mit „Die Acht Ohren“ und „No Horns Please“, 19:30

Party/Disco Saturday‘s Niteexpress - Jeden Samstag Dance & House Party, 22:00 Exil GÖ The Spirit of Outpost, 22:00 Danceclub Joy

40 Jahre Disco Stadthalle, Göttingen

Party

12.5. | 20:00

Ilja Richters TV-Show „Disco“ gehörte zu den 70er Jahren wie die Schlaghose und das Rüschenhemd. 40 Jahre nach der Fernsehpremiere feiert Ilja Richter jetzt in dert Stadthalle Göttingen sein „Disco“-Comeback. Legendäre Hits, live gespielt von den Originalkünstlern Harpo, Chris Andrews und Middle of the Road machen „40 Jahre Disco“ zum Erlebnis. Info & Karten: www.eventim.de

Theater 14.5. | 19:30 Wehlheider Hoftheater: Creeps

Show 20.5. | 20:00 Apassionata

Cassalla Theater, Jordanstraße 11

Eissporthalle

Drei Mädchen wollen Moderatorin einer neuen Show werden. Das ist nur über die Niederlage der Konkurrentinnen zu erreichen. Und so wird das Studio zum Kampfplatz. Es beginnt ein Seelenstriptease in dem so manche Hülle fällt. Mit „Creeps“ hat das Wehlheider Hoftheater erstmals ein Stück für Jugendliche ins Programm genommen, das ausschließlich von Jugendlichen dargeboten wird. Premiere: 14. Mai. Weitere Termine: 20., 21., 27. und 28. Mai, jeweils 19.30 Uhr.

Mit Standing Ovations wurde die neue Apassionata-Show „Im Licht der Sterne“ bereits von tausenden Zuschauern gefeiert. Jetzt kommt die magische Begegnungen zwischen Mensch und Pferd für fünf Shows nach Kassel. Europas erfolgreichste Pferdeshow ist am 20. Mai (20 Uhr), am 21. Mai (15 Uhr und 20 Uhr)und am 22. Mai (14 Uhr und 19 Uhr) zu Gast in der Eissporthalle. Info & Tickets www.apassionata.com

[ 2 BWM_KS_0511.indd 6

22.04.2011 12:51:51 Uhr


Kurbad Therme Die Wellness-Oase im Kurpark mit dem riesigen Angebot cials Attraktive Monatsspe ts! und Saunaeven

Badelandschaft Entspannungswelt Solarium Saunaparadies Beautystudio Sonnendeck Bistro

Am Kurpark 10 路 Bad Hersfeld 路 Telefon 06621-7950910 www.kurbad-therme.de

BWM_KS_0511.indd 7

21.04.2011 20:29:40 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER Lokhalle GÖ

2011, 20:00

22.

Pop meets Classic

Best of Alternative, 21:30 Caramel Club Dosenparty & frühbucher Rabatt, 22:00 Club 22 Club Night, 23:00 HotSpot „His State of fall“ Konzert & Party, 22:00 „Zum Goldenen Hirsch“

Sonntag

Ausstellung

„Apassionata“ Im Licht der Sterne, 14:00 +, 19:00 Stadt Korbach Halle Waldeck: Flohmarkt, 9:00 Melsungen Melsunger Heimatfest, 10:00 Eissporthalle

23.

Kunsthalle Fridericianum

Führung durch die Ausstellungen, 15:00 Schloss Wilhelmshöhe Führung durch „Das alte Ägypten (be)greifen“, 14:00

Montag

Bühne Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

16:00

„Kalte Colts“, 19:00 Opernhaus: „Lohengrin“, 17:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: Benefizveranstaltung Kinder tanzen für Kinder in Not, 18:00 Staatstheater Kassel tif: „Das Leben der Boheme“, 20:15 Stadthalle Kassel „Jürgen von der Lippe“, 20:00 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Komödie

Barspecials Enchilada

Bottles, 18:00

Bühne

Staatstheater Kassel

Live Musik mit Mac Piet, 21:00 K 19 Queerparty, 20:00 LAX Black Beats & House Sweets, 23:00 Mutter Kingsize Casino, 22:00 Nachthallen MT: Club e-lectribe:, 22:00 Soda POParty, 23:00 Studio-B Boogaloo Shack, 20:00 Tango Zero Swing Party, 20:00 Theaterstübchen Gut Aufgelegt., 21:30 York We are family, 23:00 Savoy ..up to date, 21:00 Irish Pub

umsnacht, 15:00

Museums ABC für Kinder, 15:00

Schloss Wilhelmshöhe

Konzerte Residenzschloss Bad Arolsen

Schlosskonzert „Gassenhauer“ Trio Idamante, 19:30

Waldhotel Schäferberg

Sonstiges Schloss Friedrichstein

Kids

Muse-

Märchenstunde mit Dorothea Viehmann, 17:30

Brauhaus Knallhütte

Museum Schloß Fasanerie

Das Fürstliche Gartenfest, 10:00

Busparkplatz Staatstheater

Stadtrundfahrt, 11:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 Eissporthalle „Apassionata“ Im Licht der Sterne, 15:00 +, 20:00 Kassel Innenstadt Friedrichsplatz“ „Kassel bewegt sich. Fit für 2013 Sport-Event für Jedermann, 14:00 KSV Hessen Kassel KSV Hessen - SV Wehen Wiesbaden II, 14:00 Treffpunkt Friedrichsplatz

„Kassel bewegt sich. Fit für 2013“ Tai Chi unter Anleitung, 14:00 Wanderschule Nieste meditative Wanderung, 14:00 Stadt Korbach Halle Waldeck: Flohmarkt, 9:00 Melsungen Melsunger Heimatfest, 10:00

Jazzfrühschoppen mit „Quintessenz“, 11:00 Dock 4 „Gentle Speed“, 20:00 ev. Kreuzkirche „Valerie Smith & Liberty Pike“, 20:00 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Céline Rudolph & Band“, 19:00

Party/Disco Lokhalle GÖ

Pop meets Classic

tif: „Das Leben der Boheme“, 20:15 Theaterstübchen Frieda Braun „Hasenbrot“, 20:00 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Georg Schramm“, 20:00 Staatstheater Kassel

Das Fürstliche Gartenfest, 10:00

Besucherzentrum Herkules

Party/Disco HotSpot

Brennpunkt, 22:00

Sonstiges Heilhaus

18:30

Kulinarischer Abend,

Kulturzentrum Schlachthof

Pool4Experiment, 20:30

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00

25.

Konzerte

Party/Disco Irish Pub

21:00

Irish Pub Quiz Night,

Vortrag/Lesung Steffen Möller - „Expedition zu den Polen“, 20:00 Stadtbücherei Korbach Autorenlesung „Das grüne Gewand der Rotenburgerin“ Mit Lydia Wagner, 19:30 Junges Theater

Sonstiges Melsungen

fest, 10:00

Melsunger Heimat-

24.

Vortrag/Lesung

Museum Schloß Fasanerie

Studentinnen und Studenten der Musikakademie „Alles neu macht der Mai!“, 20:00 Nachthallen MT: „Pro Pain“ Metal-Hardcore, 20:00 Theaterstübchen „Jentzen Groh Sommerfeld Trio“, 20:30 Werkstatt e.V. Tom Trompke & Band „Forever Young - Bob Dylan wird 70“, 20:00 Komödie

„The Slackers“ supp. Salopp Crazy, 20:00 Stadthalle Kassel GustavMahler-Festtage 2011: 8. Sinfoniekonzert, 20:00

Dienstag

Bali Kinos

Sonstiges

Konzerte

K 19

2011, 16:00 Irish Pub Open Mike Night, 21:00 Savoy Savoy...was sonst!, 21:00

Tanja Dückers liest aus ihrem Roman „Hausers Zimmer“, 11:30 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Harry Rowohlt“ liest, 11:30

Caipi Monday, 17:00 Battle of the

Joe´s Garage

Ahnepark: Sommer im Park „Gerd Dudenhöffer“, 20:00

Stadt Vellmar

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Bühne „Bis dass der Tod uns scheidet“ Friedrichsgymnasiu Premiere, 19:30 Staatstheater Kassel tif: „Traffic“, 20:15 Dock 4

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00

Mittwoch

Ausstellung

Kunsthalle Fridericianum

Ausstellungsgespräch auf Persisch/Dari, 15:00

Barspecials Enchilada

Ladies Night, 17:00

Bühne „Bis dass der Tod uns scheidet“, 19:30 Staatstheater Kassel tif: „Robert Redfords Hände selig“, 20:15 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Michael Kobr und Volker Klüpfel“, 20:00 Dock 4

Konzerte ARM

„Dragon Fli Empire“, 21:00

Kulturzentrum Schlachthof

Alin Coen Band, 21:00

Party/Disco Wild´n Weize´n, 22:00 Mutters Super Discount Bar, 21:00 Studio-B Fröhlicher Bowle Tag, 20:00 Exil GÖ Mutter

Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00

Wasser und andere Flüssigkeiten, 15:30

Naturkundemuseum

26.

Donnerstag

Barspecials

Enchi-Hour, 21:00 Joe´s Garage After Work Party, 16:00 Enchilada

Bühne „Bis dass der Tod uns scheidet“, 11:30 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel Opernfoyer: Ein italienischer Abend, 19:00 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Mirja Boes“, 20:00 Dock 4

Konzerte Kulturzentrum Schlachthof

Freak Guitar Clinic mit Mattias I.A. Eklundh, 20:30 „JENNES“ Live, 20:30

Party/Disco Exil GÖ

Tequila Party, 22:00 Crazy Karaoke Party,

Irish Pub

21:00

Kulturzentrum Schlachthof

Freak Guitar Clinic mit Mattias I.A. Eklundh, 20:30 Studio-B Einer wird gewinnen, 20:00 Savoy Rock & Pop Crossover, 21:00

Sonstiges Ev. Akademie Hofgeismar

Ökonomie und Gewässermanagement, 9:00 K 19 Campusfest, 15:00; 2. Kasseler Science Slam, 20:00 Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang „Kassel

barrierefrei“, 16:00

Mädchentreff „girls only“

Verrückte Postkarten und Briefumschläge selber machen, 15:00

Besucherzentrum Herkules

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00

Konzertreihe

Freitag

Ausstellung

Kunsthalle Fridericianum

InsideOut Late Night, 21:00

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Joe´s Garage

21:00

Prickelnde Zeiten,

Bühne Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

19:30

„Nenn mich nicht Sissi“ AktionsTheater Kassel, 19:00 Deck 1: Tanzausschnitte: einsundeins, 21:00 Komödie „Kalte Colts“, 20:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Medea“, 19:30 Staatstheater Kassel tif: „Choreografische Werkstatt 2011“ Premiere, 21:00 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Die Kernölamazonen“, 20:00 Dock 4 Dock 4

Konzerte

Theaterstübchen

Sonstiges

Konzert

27.

jugendTV im Offenen Kanal, 17:00

KulturBahnhof e.V.

Göttinger Symphoniekonzert, 19:45 Opernhaus: Gustav-Mahler Festtage 2011 Abschlusskonzert, 19:00 Theaterstübchen „Claire Danjou“, 20:30 Stadthalle Göttingen Staatstheater Kassel

Party/Disco Beat Factory The Infamous Friday Ladies free entry until 23h, 22:00 Exil GÖ Klangwelt, 22:00 „Zum Goldenen Hirsch“ Indieclassics, 21:30 Danceclub Joy

Anlegestelle Die Schlagd / Rondell Rehbeinlinie „Hessen“

Rock on the water geschüttel und gerührt, 19:00 Caramel Club DJ Battle Black vs. house & Big Birthday party, 22:00 Club 22 Party on, 23:00 HotSpot From heart to core, 21:00 Irish Pub Live Musik mit Declan O´Connell, 21:00 Kulturzentrum Schlachthof

La Pad Brapad, Paris meets Balkan, 21:00 Black Velvet, 23:00 Nachthallen MT: „Strike!“, Dark Area: „New Dark Breed“, 20:30 Studio-B Supersound, 20:00 LAX

28.5. | 21:00

sonntags | 11:00

Wir Wissen Warum/ Caro, Kiste, Kontrabass

Jazz-Frühschoppen

Dock4

Hotel Schäferberg, Espenau

Kassel ist für vieles bekannt: Herkules, documenta, ahle Wurscht. Dass aus Kassel auch wunderbare FolkMusik kommt, beweist ein Konzertabend im Dock4. Wir Wissen Warum und Caro, Kiste, Kontrabass heißen die beiden Combos. Insbesondere letzte Band dürfte manch Einem ein Begriff sein. Das Trio, das im Vorjahr beim FRIZZival zu Gast war, erzählt Geschichten, die über der dampfenden Kaffeetasse am Morgen und den Regentropfen eines düsteren Abends entstehen. Die Musik von Wir Wissen Warum (Foto) ist mal munter und laut, mal ruhig, mal schnell, mal langsam und traurig - aber immer auf deutsch und mit viel Gefühl. Info & Tickets: www.dock4.de

Die Saison ist eröffnet: Ab 1. Mai findet im Waldhotel Schäferberg wieder jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr der Jazz-Frühschoppen statt. Bis Oktober gibt‘s die beliebte Jazz-Veranstaltung bei schönem Wetter im Biergarten Wanderlust, ansonsten sind die Bands in der Bar Froschkönig des Hotels zu erleben. Im Mai dabei: Papa Belas Dixie Kings (1. Mai), Hot Jazz Company (8. Mai), Megaphon Jazz Band (15. Mai), Quintessenz (22. Mai) und Sidewinder Lounge (29. Mai, Foto). Info & Tickets www.waldhotel-schaeferberg.de

[ 2 BWM_KS_0511.indd 8

22.04.2011 12:52:19 Uhr


York

StuDance, 23:00 Free: freak: ency, 21:00

Savoy

Sonstiges 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Eschwege Festveranstaltung, 11:00

Gut Aufgelegt., 21:30 York Die Zwei, 23:00 Savoy ..up to date, 21:00

Sonstiges

Auf dem Werdchen,

Ev. Akademie Hofgeismar

Ökonomie und Gewässermanagement, 8:00 Ev. Akademie Hofgeismar Tagung: Video- und Performancekunst Laurie Anderson eine Pionierin, 18:00 Café Libre e.V. Offener Jugendtreff, 17:00 Kassel Tourist-Info am Rathaus Stadtrundgang „Kassel-

Kunst-Kultur“, 16:00

Mädchentreff „girls only“

Tanzperformance, 15:00

28.

Samstag

Barspecials

Champions League Finale Übertragung, 20:00

Joe´s Garage

Bühne Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

19:30

Deck 1: ImproKS & Gäste, 20:00 Komödie „Kalte Colts“, 16:00 +, 20:00 Staatstheater Kassel Opernhaus: „Lohengrin“, 17:00 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Delusion“ Laurie Anderson Gastspiel, 20:00 Staatstheater Kassel tif: „Der Fischer und seine Frau“, 15:00; „Der Kontrabass“,, 20:15 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Martina Schwarzmann“, 20:00

Märchenstunde mit Dorothea Viehmann, 17:30 Borken Stadtpark: Europäisches Fest der Begegnung, 10:00 Auf dem Werdchen, 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Eschwege Festveranstaltung, 11:00 Ev. Akademie Hofgeismar Tagung: Video- und Performancekunst Laurie Anderson eine Pionierin, 9:00 Brauhaus Knallhütte

Busparkplatz Staatstheater

Stadtrundfahrt, 11:00 Offener Jugendtreff, 17:00 Karlsaue Kassel KKH - Allianz - Lauf, 12:00 Kassel Innenstadt Friedrichsplatz“ „Kassel bewegt sich. Fit für 2013 Sport-Event für Jedermann, 14:00 KulturBahnhof e.V. Vorplatz: „Kick rechts weg“ Straßenfußballturnier, 10:00 Pancake Start: Dating Bus, 18:00 Café Libre e.V.

Museum Schloß Fasanerie

Wiener Serenaden mit „Maximilian Mangold und Kristian Nyquist“, 19:30 Stadthalle Göttingen Hit Radio Show, 21:00 Depesche offene Bühne, 21:00 Dock 4 Zwischendeck: „Wir wissen warum & Caro, Kiste, Kontrabass“, 21:00

Party/Disco Sunset Open-Air in Bad Sooden-Allendorf, 17:00 Bad Zwesten 1. Bad Zwestener Kneipenfest, 19:00 Danceclub Joy Saturday‘s Niteexpress - Jeden Samstag Dance & House Party, 22:00 Exil GÖ The Spirit of Outpost, 22:00 „Zum Goldenen Hirsch“ Best of Alternative, 21:30 Caramel Club Big Deal Night & Summer - Razz- Sensation Tour, 22:00 Club 22 Club Night, 23:00 GLEIS 1 HR1 Dancefloor, 20:00 HotSpot Jakob Arsch die 4., 22:00 Irish Pub Live Musik mit Declan O´Connell, 21:00 Juz-Wiese

Kulturfabrik Salzmann - Factory Die 80er Party, 22:00 Kulturzentrum Schlachthof

Salsa Disco - ab 21 Uhr kostenfreier Schnupperkurs, 22:00 LAX Ladies Night, 23:00 Mutter Indie Disco Inferno mit DJ Wolf, 22:00 Nachthallen MT: „Lissy is back“, Dark Area: Fürsten der Dunkelheit, 20:30 Soda Night of the Legends, 23:00 Studio-B Studio Classixx, 20:00

BWM_KS_0511.indd 9

Irish Pub

21:00

Savoy

Open Mike Night,

Savoy...was sonst!, 21:00

Vortrag/Lesung „Süß wie Schattenmorellen“ Lesung und Gespräch mit Claudia Schreiber, 20:00

Ev. Akademie Hofgeismar

Sonstiges Kurpark: Märchenfestival, 11:00

Bad Wildungen

Nationalpark KellerwaldEdersee Wanderung in den

Nationalpark Treffpunkt Schmittlotheim, Parkplatz Elsebach, 14:00 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Eschwege Festveranstaltung, 11:00 Ev. Akademie Hofgeismar Tagung: Video- und Performancekunst Laurie Anderson eine Pionierin, 9:00 Auf dem Werdchen,

Besucherzentrum Herkules

Führung zu den Wasserkünsten, 14:00 Werkstatt e.V. Hessischer Literaturtag Lesung und Ausstellungseröffnung „Wortschatz“, 16:00

Treffpunkt Friedrichsplatz

30.

„Kassel bewegt sich. Fit für 2013“ Tai Chi unter Anleitung, 14:00 MT Melsungen Handball MT Melsungen - HSG Ahlen-Hamm, 19:00

Dock 4

Konzerte

Party/Disco

Theaterstübchen

29.

Sonntag

Ausstellung

Kunsthalle Fridericianum

Führung durch die Ausstellungen, 15:00

Kunsthalle Fridericianum

„Mar Vicente“ Finissage, 17:00 Führung durch „Das alte Ägypten (be)greifen“, 14:00

Montag

Barspecials Enchilada

Bottles, 18:00

Bühne Frieda Braun „Hasenbrot“, 20:00 Stadt Vellmar AhneparK. Sommer im Park „Roger Willemsen“, 20:00 Theaterstübchen

Party/Disco

Schloss Wilhelmshöhe

Bühne Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) „Creeps“,

Caipi Monday, 17:00 Battle of the

Joe´s Garage

Irish Pub

21:00

Irish Pub Quiz Night,

Sonstiges KaufPark GÖ

Mode-Forum, 10:00

16:00

„Kalte Colts“, 19:00 Opernhaus: „Scheherazade“, 19:30 Staatstheater Kassel Schauspielhaus: „Delusion“ Laurie Anderson Gastspiel, 20:00 Staatstheater Kassel tif: „Das Mass der Verlässlichkeit“, 20:15 tic- theater im centrum „Der kleine Horrorladen“, 19:30 Stiftskirche Kaufungen „Kunigunde in Kaufungen“ Musical, 16:00 Stadt Vellmar Ahnepark: Sommer im Park „Tierische Tollereien“, 11:30

31.

Komödie

Staatstheater Kassel

Kids Museums ABC für Kinder, 15:00

Schloss Wilhelmshöhe

Konzerte Jazzfrühschoppen mit „Sidewinder Lounge“, 11:00 ARM „Turbostaat“, supp.„206“, „Alpha Pony“, 19:00 Riverside am Auedamm „Helmut Schäfer Quintett“, 15:00 Waldhotel Schäferberg

Wirtshaus Zum Grünen See

„Premier Swingtett“ Lieder der 20er und 30er Jahre, 20:00 Stadt Vellmar AhneparK. Sommer im Park „Gustav Peter Wöhler Band, 19:00

Dienstag

Barspecials Enchilada

17:00

Cocktail Happy Hour,

Bühne Anthroposophisches Zentrum

„Trace“ Eurythmieaufführung, 20:00 Stiftskirche Kaufungen „Kunigunde in Kaufungen“ Musical, 17:00 Stadt Vellmar AhneparK. Sommer im Park „Ulrich Tukur“, 20:00

Kino Spanischer Filmabend, 20:00

K 19

Konzerte Theaterstübchen

20:30

„Herrnkind“,

Party/Disco HotSpot

Brennpunkt, 22:00

Ab 19.5. bei uns!

Sonstiges Mädchentreff „girls only“

Offener Treff, 16:00

Natur spielerisch erleben, 15:30

Naturkundemuseum

Mehr Infos unter cinestar.de

22.04.2011 12:52:48 Uhr


Kultur  Redaktion: Marie von Berlepsch, Andrea Pecher; Fotos: Promo, Klinger

50 Jahre Documenta-Archiv

Ballett-Gastspiel

Laurie Anderson als Geburtstagsgast

Baltic Dance Theatre Danzig

Normalerweise versorgen Basti Fabel und Zoka Matic die Tanzwütigen des A.R.M. mit Musik, nun liefern sie die klangvolle Untermalung für die Choreografische Werkstatt. In Kooperation mit der Kunsthalle Fridericianum und der Herderschule stellt das Ensemble des Tanztheaters des Staatstheaters seine experimentellen Arbeiten vor. Die Premiere präsentiert sich zur Musik von Basti Fabel und Zoka Matic am 27. Mai zur InsideOut Late Night, einer langen und aufregenden Museumsnacht voller Überraschungen, in der Kunsthalle Fridericianum. Los geht‘s um 21 Uhr.

Sie ist eine Pionierin der Videound Performancekunst: Laurie Anderson. Schon in den 70er Jahren stellte sie ihre Arbeiten bei der documenta 6 aus, und spätestens in den 80ern hatte sie ihren internationalen Durchbruch. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des documenta-Archivs wird sie ihre Performance „Delusion“ vortragen – am 28. und 29. Mai im Schauspielhaus, jeweils um 20 Uhr. Die Jubiläumsfeier des Archivs findet am 28. Mai um 18 Uhr statt.

Wer kennt sie nicht, die anrührende Geschichte von Romeo und Julia und ihrer unerfüllten Liebe? Tänzerisch umgesetzt und den Handlungsort ins heutige Bagdad verlegt, zeigt das Ensemble des Baltic Dance Theatres aus Danzig den Shakespeare-Klassiker in ihrem Gastspiel am 13. Mai im Opernhaus. Choreografiert von Izadora Weiss, die die Tänzer leichtfüßig zur Musik von Alexander Prokofjew und Beethoven über die Bühne schweben lässt. Tipp.

 27.5., Kunsthalle Fridericianum, 21 Uhr

 28.&29.5., Schauspielhaus, 20 Uhr

 13.5., Opernhaus, 19.30 Uhr

Choreografische Werkstatt

Basti und Zoka machen Theater

Markus Kavka im Interview

Moderator, DJ und jetzt auch Autor Ursprünglich hatte MTV-Ikone Markus Kavka eine autobiografische Abhandlung über 20 Jahre Musikfernsehen im Sinn. Doch dann entschied er sich für eine in der Provinz spielende Geschichte als Romandebüt. Am 10. Mai liest Kavka in Joe‘s Garage aus seinem Roman „Roggenegg“. FRIZZ-Redakteurin Marie von Berlepsch traf den 43-Jährigen in Kassel. FRIZZ: Hallo Markus, du hast jetzt dein Romandebüt vorgelegt. Worum geht‘s in „Roggenegg“?

30

 www.frizz-kassel.de

Mai 2011

KulturOK.indd 1

Markus: Es geht um einen Mann, der bei Pop TV entlassen, von seiner Freundin hintergangen und fürs Partyleben allmählich zu alt wird. Gregor Herzl, so heißt der Mann, geht daraufhin wieder dahin zurück, wo er herkommt: nach Rottenegg, zu Mami und Papi. Dort stellt er fest, dass das, was früher immer so vermeintlich friedlich schien, gar nicht so friedlich ist. FRIZZ: Klingt autobiographisch. Markus: Ein schlauer Literaturkritiker sagte mal, dass es kaum möglich ist, beim ersten Roman nicht aus dem Fundus des eigenen Lebens zu schöpfen. Gregor Herzl und ich haben einige Gemeinsamkeiten, wie Alter, Job und Herkunft. Das Gerüst also. Doch vollkommen autobiographisch ist das Buch nicht. Es geht um die Fragen: Wo ist eigentlich mein Zuhause? Und wie finde ich meinen Platz im Leben? FRIZZ: Wie kann man sich eine Literatur-

lesung des einstigen MTV-Paps­ tes vorstellen? Kannst du ohne Musik? Markus: Das Programm versuche ich individuell zu gestalten. Manchmal wird die Lesung mit Musik wie “Don’t look back in anger” von Oasis oder von Underworlds „Born Slippy“ ergänzt. Also ganz ohne Musik geht‘s meistens nicht. FRIZZ: In deiner Kabel-1-Sendung „Number One!“ interviewst du internationale Superstars. Welches Treffen ist dir besonders in Erinnerung geblieben? Markus: Die von denen ich es nicht erwartet hätte. Die Bee Gees waren so witzig, dass ich Tränen gelacht habe. Phil Collins hat mir sein Herz ausgeschüttet und seine Telefonnummer gegeben, mit der Bitte, dass ich mich doch melden solle. Highlight war natürlich das Treffen mit Depeche Mode, deren Musik ich bekanntermaßen schon seit Jahrzenten unterlegen bin.  10.5., Joe‘s Garage, Einlass 20 Uhr

Konzert

SWiM in Mariendorf Eine temperamentvolle Akustik-Gitarre und die empfindsame Stimme von Carmen Hofacker sind die Markenzeichen der Berliner Band SWiM. Bereits zweimal waren sie schon zu Gast in der Kulturschmiede in ImmenhausenMariendorf, und am 7. Mai geben sie sich wieder die Ehre. Mit dabei sein werden vor allem Songs ihres zweiten Albums „Learn how to swim“ von 2009. Bei schönem Wetter wird das Konzert im Freien stattfinden. Beginn: 20 Uhr.  7.5., Kulturschmiede, 20 Uhr

FRIZZ 21.04.2011 19:15:31 Uhr


Theater  www.frizz-kassel.de

 Redaktion: Alexander Röder, Fotos: Promo

Hessens Beste Unter diesem Motto werden ab 15. Mai in Kassel eine Woche lang Hessens stärkste Schauspielinszenierungen gezeigt. Neben den Inszenierungen der Hessischen Staats- und Landestheater sind zudem sechs Freie Theatergruppen am Start. Wir haben mit dem Gastgeber, Intendant Thomas Bockelmann, gesprochen. FRIZZ: Hallo Herr Bockelmann, als Intendant des gastgebenden Staatstheaters haben Sie sich viele Inszenierungen anschauen müssen, um die teilnehmenden Stücke auszuwählen. Sind Sie zufrieden mit der Auswahl? Thomas Bockelmann: Ja, sehr. In den Inszenierungen zeigt sich das ganze Gesicht der hessischen Theaterlandschaft. Wir beginnen mit Goethe und schließen mit Büchner, die beiden größten hessischen Dramatiker. Und dazwischen gibt‘s Stücke, die sich mit Fragen der persönlichen und politischen Moral beschäftigen. FRIZZ: Sie sprechen es an: Politische Moral scheint ein Schwerpunkt der Theatertage zu sein. Zufall oder haben Sie bei der Auswahl bewusst diesen Fokus gesetzt? Bockelmann: Das hat sich so ergeben. Wir wollten den Theatertagen ganz sicher keinen politischen Stempel aufdrücken. Letztlich ist die Beschäftigung mit aktuellen Tendenzen in

der Gesellschaft immer eine Aufgabe des Theaters. Schiller hat das übrigens mal so zusammengefasst: Er sagte, die einzige Aufgabe des Theaters sei es, die Leute zu unterhalten – indem sie auf eine Weise, die das Herz berührt, mit der Wahrheit konfrontiert werden. FRIZZ: Welche Aufführung hat auf Sie am meisten Eindruck gemacht? Bockelmann: Das kann man so pauschal nicht beantworten. „Stella“ ist eine eine sehr feinsinnige Menàge á Trois. Auch das Landestheater Marburg hat unter der neuen Leitung mit Sartres „Die schmutzigen Hände“ eine technisch mutige Arbeit vorgelegt. Da sind einige Kniffe dabei, auf die man als Regisseur gerne selber gekommen wäre. Und mit Uwe Tellkamps Wenderoman „Der Turm“ hat sich das Staatstheater Wiesbaden an eine LiteraturDramatisierung gewagt, die auch für das Kasseler Publikum interessant sein dürfte, weil sie einen Einblick in das Leben auf der anderen Seite der früheren nahen innerdeutschen Grenze zeigt. FRIZZ: Der Kasseler Beitrag läuft ja leider außer Konkurrenz. Dabei hätte „Woyzeck“ sicher eine gute Rolle bei der Preisvergabe gespielt.

Bockelmann: Das ist okay. Wir haben in den letzten Jahren regelmäßig die Preise abgeräumt, jetzt ist dann mal wer anders dran. Welche Inszenierungen das sein werden, liegt in der Hand des Jurors Peter Michalzik. Der ist ein erfahrener Theaterkritiker und wird schon eine gute Wahl treffen. FRIZZ: Neben den Hessischen Stadt- und Staatstheatern sind erstmals auch Theatergruppen der Freien Szene dabei. Bockelmann: Das stimmt. Bislang waren die allenfalls als Gastbeitrag mal eingeladen worden. Jetzt werden sie als gleichwertig angesehen. Ich finde das auch richtig, weil die Freie Szene mit ihren meist performativen, tänzerischen Arbeiten einen anderen Ansatz pflegt. Im übrigen tut das etablierte Theater gut daran, über den Tellerrand des eigenen Betribes zu schauen. FRIZZ: Welche Erwartungen haben Sie an die Hessischen Theatertage? Bockelmann: Das Kasseler Publikum soll sich als neugieriges und fachkundiges Theaterpublikum zeigen. Und natürlich wünsche ich mir, dass es bei den Vorstellungen keine freien Plätze gibt.

Schauspielhaus: 15.5. „Stella“ (Schauspielhaus Frankfurt) +++ 17.5. „Die schmutzigen Hände“ (Landestheater Marburg) +++ 18.5. „Graf Öderland“ (Stadttheater Gießen) +++ 19.5. „Alle meine Söhne“ (Staatstheater Darmstadt) +++ 20.5. „Der Turm“ (Staatstheater Wiesbaden) +++ 21.5. „Woyzeck“ (Staatstheater Kassel). Beginn: 20.15 Uhr.

tif (Theater im Fridericianum): 15.5. „Verhüten & Verfärben“ (Aktionstheater KS) +++ 17.5. „India Simulator“ (Flinntheater KS) +++ 18.5. „Pieta“ (Institut f. a. Theaterwissenschaft, GI) +++ 19.5. „Käppkkra“ (Anna Peschke) +++ 20.5. „Auf den Spuren von...“ (Fräulein Wunder AG) +++ 21.5. „Even the dead...“ (Mousonturm Frankfurt). Beginn: 18 Uhr.

Salon und tif-Foyer: Vor und nach den Vorstellungen finden jeweils eine Einführung und ein Publikumsgespräch statt. Abos: Schauspielhaus (sechs Vorstellungen30 Euro), tif (sechs Vorstellungen 24 Euro). Kombiticket für alle Stücke: 48 Euro. Kontakt: 0561-1094222, www.staatstheater-kassel.de

FRIZZ TheaterOK.indd 1

Mai 2011

31

21.04.2011 19:18:38 Uhr


Comedy  Redaktion: Andrea Pecher; Fotos: Promo

7.5., Stadthalle Baunatal, 20Uhr

27./28.5., Stadthalle, 20 Uhr

Der Sachse im Rautenpullunder

Auf der Suche nach dem Prinzen

Och, ist der nicht niedlich, wie er so guckt mit seinem Dackelblick. Und der Pullunder erst. Ganz Mamas Liebling. Oder nicht? Denn wer den sächselnden Hochstirnträger kennt, der weiß, dass sein Erscheinungsbild trügt. Beherzt und unerschrocken will er dem mehr oder weniger dialekt-affinen Publikum von seinen „Kämpfen“ erzählen. Die beziehen sich auf die Welt und das Leben im Allgemeinen und im Besonderen, seien es Geschlechterkämpfe oder Selbstwahrnehmungen. Der zweifach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete Olaf Schubert ist an drei aufeinanderfolgenden Tagen in der Region zu Gast: am 5. Mai gastiert er in Beverungen, tags darauf in der Stadthalle Göttingen, ehe der Bundes- und Zentral-Schubert am 7. Mai in der Stadthalle Baunatal zu erleben ist. (ape)  5.5., Stadthalle Beverungen, 20 Uhr  6.5., Stadthalle Göttingen, 20 Uhr  7.5., Stadthalle Baunatal, 20 Uhr

Es ist schon nicht einfach, den perfekten Mann zu finden. Das geht vielen Frauen so. Da ist Cindy aus Marzahn keine Ausnahme. Dabei besticht ihr Äußeres und auch ihr Mundwerk durch Filigranität und Feinsinn. Da verwundert es nicht weiter, dass das pinkfarbene Gesamtkunstwerk sich für eine Prinzessin hält und ihr Liebster ihr gefälligst hoch zu Ross den Hof machen soll. Aber das war einmal, denn auch sie hat erkannt: „Nicht jeder Prinz kommt uff‘m Pferd“. So wird die adrette Berliner Kodderschnauze uns auf ihrer laufenden Tour mit allerlei Weisheiten rund um das Thema Traummann beglücken. An zwei Tagen ist Deutschlands beliebteste Comedian in Kassel zu Gast. Der Termin in der Stadthalle am 28. Mai ist bereits ausverkauft, für die Show am Freitag, 27. Mai, gibt‘s aber noch rare Karten zu ergattern. Wo? An allen bekannten Vorverkaufsstellen. (ape)  28.5., Stadthalle Kassel, 20 Uhr

15.&22.05., Stadthalle, 19&20Uhr

Programm

Das doppelte Lippchen Jürgen von der Lippe, der Altmeister der Comedy, beehrt seine Kasseler Fans mit zwei Auftritten. Wegen des großen Zuspruches folgt seinem Gastspiel am 15. Mai eine Woche später ein Zusatztermin. Das doppelte Lippchen. Das nach eigenen Angaben ganz auf das betagte Publikum zugeschnittene Programm „So geht‘s“ vereint Seniorenratgeber und Orientierungskurs für angehende Komiker im dritten Frühling. (ape)  15.5. (19 Uhr), 22.5. (20 Uhr), Stadthalle Kassel

32

Mai 2011

ComedyOK.indd 1

2. Mai KaKK - Kasseler Komedy Klub Starclub Kassel 20 Uhr 5. Mai Peter Vollmer Theaterstübchen 20 Uhr

5.5., Theaterstübchen, 20 Uhr

11.5., Wolfhagen, 20 Uhr

Wenn Männer zu sehr 40 werden

Inventur im Zwiegespräch

Erst über berufsjugendliche Männer lästern - und dann selbst ein Exemplar dieser Gattung werden. Dieses Schicksal hat nun auch den in Kassel aufgewachsenen Kabarettisten Peter Vollmer ereilt. Das Beste aus 15 Jahren Bühne feiert er am 5. Mai im Theaterstübchen mit seinem Programm „Wenn Männer zu sehr 40 werden“. Ein Zwiespalt zwischen Turnschuhen und Betreutem Wohnen. Das ist wunderbar ironisch und ganz großes Kabarett. (ape)

Der eine war der verkniffene Moderator bei „7 Tage, 7 Köpfe“, den anderen kennt die Masse aus der „Sesamstraße“. Zusammen führen Jochen Busse und Henning Venske nun eine „Inventur“ Deutschlands durch. Dass diese Bestandsaufnahme uneinsichtig, anarchistisch und sarkastisch ausfallen wird, dürfte klar sein bei den Altmeistern des Kabarett. Unterstützt werden sie bei Busses Abschiedstournee vom Akkordeonisten Frank Grischek. (ape)

 5.5., Theaterstübchen, 20 Uhr

 11.5., Kulturhalle Wolfhagen, 20 Uhr

5. Mai Olaf Schubert Stadthalle Beverungen 20 Uhr 6. Mai Olaf Schubert Stadthalle Göttingen 20 Uhr 7. Mai Olaf Schubert Stadthalle Baunatal 20 Uhr 11. Mai Busse/ Venske Kulturhalle Wolfhagen 20 Uhr

15. Mai Jürgen von der Lippe Stadthalle Kassel, 19 Uhr 22. Mai J ürgen von der Lippe Stadthalle Kassel, 20 Uhr 23. & Frieda Braun 30. Mai Theaterstübchenl

„Hasenbrot“-Zusatztermine 20 Uhr

27./28. Cindy aus Marzahn Mai StadthalleKassel

20 Uhr

Mehr Comedy und Kabarett gibt‘s ab 18. Mai beim Sommer im Park in Vellmar. Siehe Seite 8.

FRIZZ 21.04.2011 19:12:11 Uhr


Kunst  Redaktion: Andrea Pecher, Martin Nahrgang, Fotos: Promo

Museumsnacht Bad Wildungen

Geschichtsträchtig Geschichte und Märchen zum Anfassen gibt es in der Museumsnacht Bad Wildungen am 21. Mai zu erleben. Ab 15 Uhr wird den Besuchern ein vielfältiges Programm angeboten, bei dem sowohl die Großen als auch die Kleinen das Schloss Friedrichstein erkunden können. Zum Auftakt des Spektakels stellt die Gesellschaft für hessische Militär- und Zivilgeschichte ihre Mitglieder in historischen Soldatenuniformen aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert vor, die für die Besucher auf dem Gelände unterwegs sind. Führungen durch das Schloss sowie Show-Einlagen des Kinder- und Jugenszirkus Rambazotti folgen.

Internationaler Museumstag

Kassel, Deine Museen „Museen, unser Gedächtnis!“ Unter diesem Titel findet in diesem Jahr der 34. Internationale Museumstag statt. Dabei öffnen sowohl in Deutschland, als auch in Österreich und der Schweiz am Sonntag, 15. Mai, sämtliche Museen ihre Pforten und bieten ein reichhaltiges Veranstaltungs- und Führungsprogramm an. In Kassel können die Besucher Highlights aus den Sammlungen und aus aktuellen Ausstellungen der Museumslandschaft Hessen Kassel, dem Stadtmuseum, dem Naturkundemuseum im Ottoneum, dem Brüder-GrimmMuseum, dem Spohr-Museum, dem Museum für Sepulkralkultur und der Kunsthalle Fridericianum kostenfrei besichtigen.

Um 20.30 Uhr tritt die Kasseler Jazzsängerin Nicole Jukic mit ihrer Band auf und bietet dem Publikum Songs der 20er und 60er Jahre. Den krönenden Abschluss der Museumsnacht bildet ein barockes Feuerwerk, das um 22 Uhr

Zusätzlich zu den verschiedenen Führungen und Vorträgen gibt es ein reichhaltiges Programm für Kinder und viele Mitmachaktionen. So können Kinder an diesem Tag in historische Gewänder schlüpfen und durch das Sommerschloss des Fürsten flanieren oder am Naturkundemuseum an einer Luftballonaktion teilnehmen. Dabei sollten sich die Gäste vorher informieren, zu welchen Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist. Neben den Führungen auf Deutsch wird durch die Antikensammlung und die Gemäldegalerie Alte Meister auch eine Führung in türkischer Sprache angeboten und durch letztere zudem in französischer Sprache. Die Erläuterungen zum Weißensteinflügel im Schloss Wilhelmshöhe gibt es auch auf Russisch.  15.5., 10-17 Uhr.  Öwww.museum-kassel.de

im Innenhof des Schlosses Friedrichstein gezündet wird. Der Eintritt zum Schloss und zu allen Veranstaltungen ist übrigens frei.  21.5., 15-22 Uhr.  Öwww.museum-kassel.de

Galerie Krätz

Georg Baselitz Der 1938 in Sachsen geborene Georg Baselitz ist einer der einflussreichsten Künstler, der die moderne Malerei seit den 60er-Jahren durch seine provokativen und mitunter obszönen Bildern maßgeblich prägte. 1957 aus der DDR ausgebürgert, sorgten seine Bilder auch im Westen für Skandale. Bis 25. Juni zeigt die Galerie Krätz Arbeiten des Künstlers aus den Jahren 1974 und 1975. Dabei handelt es sich um Radierungen auf aufgewalztem Chinapapier auf Fabriano Cotton, die in der Mappe „Bäume“ erschienen sind. Der Eintritt ist frei.  Georg Baselitz: Bäume. Galerie Krätz, Sophienstraße 34.  Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10-13 und 15-18 Uhr. Bis 25. Juni. Öwww.galerie-kraetz.de

Ausstellungsindex Brüder-Grimm-Museum, „Der Rabe und

Die Rübe und andere unbekannte Märchen“, „Die Brüder Grimm – Leben, Werk und Wirkung“. Die Ausstellungen sind derzeit am BrüderGrimm-Platz, Ecke Friedrichstraße zu sehen. Öffnungszeiten: Di.-So. 11-17 Uhr.

Café Buchoase, Germaniastr. 14,

„Pflanzenportraits“,Zeichnungen und Aquarelle von Michael Fasterding Öffnungszeiten: Di.-Sa. 12-19 Uhr, So. ab 10 Uhr. Bis 15. Mai.

Caricatura - Galerie für komische Kunst, „Rock‘n‘Roll Fever“, Bilder von

Guidso Sieber mit Texten von Franz Dobler. Öffnungszeiten: Do. und Fr. 14-20 Uhr, Sa., So., feiertags ab 12 Uhr. Bis 29. Mai.

Galerie Krätz, Sophienstr. 34, „Bäume“,

Radierungen von Georg Baselitz. Öffnungs­zei­ten: Di.-Fr. 10-13 Uhr und 15-18 Uhr. Bis 25. Juni.

KulturBahnhof-Südflügel, „Mit Dampf

und Diesel“. Das Stadtmuseum über Henschel und die Industriekultur in Kassel. Bis 26. Juni.

Hasegawa“, Öffnungszeiten: Di. bis So. 10-18 Uhr. Bis 15. Mai.

Karikatur“. Öffnungszeiten: Di.-So. 10–17 Uhr, Mi. 10–20 Uhr. Bis 15. Mai.

Naturkundemuseum, „Evolution des

Menschen“, Sonderausstellung. Öffnungszeiten: Di. und Do. bis Sa. 10-17 Uhr, Mi. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr. Bis 1. Mai.

Kunsthalle Fridericianum, „Pink

Wave Hunter“, Werke von Andro Wekua, „Ode to Outer Ends“, Werke von Nina Canell. öffnungszeiten: Mi.-So. 11-20 Uhr. Bis 5. Juni.

SV für den Gartenbau, Frankfurter Str. 126, „Blüten, Farben und Mee(h)r“, Bilder und Wandteppiche von Temenuzhka Dikanska. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10–17 Uhr, Fr. 10-16 Uhr. Bis 29. Juli.

Schloss Wilhelmshöhe, „Das alte Kunstverein Kassel (im Fridericianum), „Dimensionen der Malerei“,

Bilder von Mar Vicente. Die Schau ist der zweite Teil der Reihe „5 vor 012“. Öffnungszeiten: Mi. bis So. 11-18 Uhr. Vernissage: 1. Mai, 11. 30 Uhr. Bis 29. Mai.

Ägypten (be)greifen“. Barrierefreie Ausstellung zur altägyptischen Kultur in Deutschland. Öffnungszeiten: Di.-So. 10–17 Uhr, Mi. 10–20 Uhr. Bis 26. Juni.

Spohrmuseum im Kulturbahnhof,

„Spohrmania“. Begleitende Ausstellung zur Schau „Rock‘n‘Roll Fever“ in der Caricatura. Öffnungszeiten: Sa.-Mo. 10–16 Uhr, Di-Fr. nach Vereinbarung. Bis 29. Mai.

Schloss Wilhelmsthal, „Mit fremden muzkkka - Museum für zeitgenössische Kunst, Kultur und Karikatur in Rotenburg, „Orient und

Federn. Die Pfauenfederkommode – ein Luxusmöbel des Rokoko“. Öffnungszeiten: Di.So. 10–17 Uhr. Bis 3. Juli.

Okizident“, Werke von Hundertwasser und

Wirtshaus Zum Grünen See, Melsunger Weg 3, SöhrewaldEiterhagen, „V.I.V. - Very Importend

Vegetable Solotour“, Bilder von Dominik von Loesch“. Bis 1. Juni.

FRIZZ KunstOK.indd 1

Sepulkralmuseum, „Der Tod und die

Mai 2011

33

21.04.2011 19:16:23 Uhr


KIDS

 Redaktion: Marie von Berlepsch;

Termine Vorlesezeit für Kinder

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 16.30 Uhr, Jugendbücherei der Stadtbibliothek

Lustige und spannende Geschichten stehen wie immer auf dem Programm Eintritt frei. Ohne Altersbeschränkung.

Bücherwoche

5.5. bis 13.5., Jugendbücherei und alle anderen Stadtteilbibliotheken

Allerlei erwartet junge Leseratten während der Bücherwoche ab 5. Mai. Wo? In der Jugendbücherei und allen Stadtteilbibliotheken. So sind neben Vorlesenachmittagen noch Bastelaktionen vorgesehen. Außerdem gibt es in der Jugendbücherei und allen Stadtteilbibliotheken ein Märchenquiz für Kinder, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gibt. Von 3 bis 9 Jahre.

Taxi zum Mond

11.5., Naturkundemuseum, 15.30 Uhr

Modernen Fluggeräten scheinen keine Grenzen gesetzt: immer schneller und weiter können sie fliegen, teilweise bis zum Mond. Doch wie gelingt diesen stählernen Riesen das Abheben, und weshalb findet eine Rakete ihr Ziel? Und wie baut man eine Rakete? Erfahren könnt ihr das alles am 11. Mai von 15.30 bis 17 Uhr im Naturkundemuseum. In der Veranstaltung „Taxi zum Mond“ können Kinder unter anderem eigene Raketen basteln. Telefonische Anmeldung unter: 0561-7874066.

Regattawiese

Tigerentenrennen 2.6., 11.30 Uhr. Ab 5 Jahre,

Die Tigerenten sind los und warten darauf, adoptiert zu werden. Am 2. Juni geht das alljährliche Tigerentenrennen wieder in Startposition, bereit zum Rennen auf der Fulda. Zum neunten Mal

Museum Schloss Wilhelmshöhe

Ägypten (be)greifen Bis 26. Juni, Di - So, Feiertag 10 - 17 Uhr,

Viele Kinderaktionen gibt es zur Ausstellung „Das Alte Ägypten (be)greifen“ im Museum Schloss Wilhelmshöhe. Dort erfahren Besucher, wie sich die alten Ägypter kleideten, was sie spielten und was sie aßen, an welche Götter sie glaubten und wer das Land regierte. Bis Juni gibt es jeden Sonntag ab 14 Uhr Familienführungen. Am Samstag, 14. Mai, ist Kinderzeit im Museum Schloss Wilhelmshöhe. Museumspädagogin

Ab 8 Jahre.

Museums-ABC für Kinder

Sonntags, Museum Schloss Wilhelmshöhe, von 15 bis 16.30 Uhr

Sonntags ist Kinderzeit im Museum Schloss Wilhelmshöhe. Beim beliebten Museums-ABC stehen im Mai die Buchstaben I bis K auf dem Programm - von Italien und Igitt über Jupiter und Jahreszeiten bis klug. Immer Sonntag ab 15 Uhr. Ab 8 Jahre, die Veranstaltungen am 8. und 22. Mai ab 5 Jahre.

Spiel(t)räume

28.5., 15 Uhr, Scheidemannplatz

Das Spielmobil Rote Rübe und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel lädt unter dem Motto „Spiel(t)räume“ zum Mitmachen und Mitspielen ein. Auf dem Scheidemannplatz in Kassel und der oberen Treppenstraße kann am 28. Mai zum Weltspieltag von 15 bis 18 Uhr nach Herzenslust gespielt, getobt, geschrien und gebastelt werden.

Kasseler Figurentheater im Dock4 pausiert Das Kasseler Figurentheater im Dock4 macht von Mai bis Oktober eine Spielpause.

34

Mai 2011

KidsOK.indd 2

veranstaltet der Verein Soziale Hilfe das Event, um sozial benachteiligte Menschen zu unterstützen. Für drei Euro können wieder Tigerenten adoptiert werden und mit jedem Tigerentchen steigen die Chancen, einen von 150 Preisen zu gewinnen. Der Hauptpreis ist eine Traumreise für zwei Personen.

Verlosung

Kikaninchen singt Kinderlieder, ohne Altersbeschränkung

Sie sind das fröhlichste Doppel, das der Kinderkanal zu bieten hat: Kikaninchen und Christian. Täglich begeistern Christian und sein kleiner blauer Freund mit ihren Geschichten und Spielen hunderttausende Kinder vor den Fernsehern. Jetzt gibt‘s die beiden auch auf CD: „Dibedibedab!“ Darauf präsentieren sie 18 handgemach-

te Ohrwürmern für Kinder. Lieder über Wassermänner, über Cowboy Zappelbein und schlotternde Pinguine. „Dibedibedab“ ist eine Mischung zum gemeinsamen Zuhören, Mitsingen, Mitlachen, Mitmachen und erzählt spannende Geschichten für Jung und Alt. Das Kikaninchen ist das Vorschulprogramm des Kinderkanals für dreibis sechsjährige Fernsehanfänger und läuft montags bis freitags von 6.50 Uhr bis 10.25 Uhr.  www.kikaninchen.de

Auf der Regattewiese am Auedamm erwartet die Tigerentenpaten am Himmelfahrtsdonnerstag, 2. Juni, ein buntes Bühnen- und Spaßprogramm. Akrobatik, Geschicklichkeitsspiele, Experimentierstationen, Kistenklettern und vieles mehr erwartet die jungen Tigerentenrennfahrer.  www.tigerentenrennen-kassel.de

Martina Preuß lädt zu einer Reise in das Land der Pyramiden. Von 15 bis 16.30 Uhr können Kinder von fünf bis sieben Jahren dort magische Zeichen malen. Die Objekte der Ausstellung zeigen beispielhaft fünf zentrale Bereiche der altägyptischen Hochkultur: Alltag, Schrift, Königstum, Götterwelt und Totenkult. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Es ist übrigens die erste barrierefreie Ausstellung zur altägyptischen Kultur in Deutschland.  Ägypten (be)greifen. Museum Schloss

Wilhelmshöhe, Sonderausstellungsraum. Die Schau läuft noch bis 26. Juni.  www.museum-kassel.de

 FRIZZ verlost drei CDs „dibedibidab!“. Einfach

eine Postkarte mit dem Stichwort „Kikaninchen“ an die Redaktion schicken oder per SMS mitmachen (siehe S.36. Gewinncode: bm.040.220.

FRIZZ 21.04.2011 19:03:27 Uhr


Film  www.frizz-kassel.de

 Redaktion: Marie von Berlepsch

FRIZZ MovieChecker Alexandra, 36 Jahre, Physiotherapeutin

Le Mac - Doppelt knallt‘s besser

Film des Monats� Fluch der Karibik 4 Start: 19. Mai

Vier Jahre nach Abschluss der „Pirates of the Caribbean“-Trilogie schlüpft Johnny Depp wieder in das Kostüm, das den vormals ewigen Rebellen zum HollywoodSuperstar werden ließ. Diesmal ist Jack Sparrow mit Barbossa auf Kaperfahrt, um den Quell ewiger Jugend zu finden. Als der Captain

Scream 4 Start: 5. Mai

Er ist zurück. Zehn Jahre sind nach der letzten grausamen Mordserie in Woodsboro ins Land gegangen. Sidney Prescott hat sich mittlerweile erholt und widmet sich inzwischen ganz dem Schreiben. Doch eines Tages, als Sidney am wenigsten damit rechnet, taucht sie plötzlich wieder auf: die Geistermaske. Ein neuer Albtraum beginnt. Nachdem die geplante „Scream“-Trilogie eigentlich abge-

nach langer Zeit wieder auf die attraktive Angelica stößt, ist er sich nicht sicher, ob ihre Zuneigung echt ist oder gespielt. Sie könnte ihn womöglich nur dazu benutzen, um ihm in seinem Plan zuvorzukommen. Mit Angelica geht Sparrow an Bord der Queen Anne‘s Revenge das Schiff des legendären Piraten Schwarzbart, der ebenfalls etwas mit Angelica gemeinsam hat.

Erstmals unter der Regie von Rob Marshall („Chicago“), der Gore Verbinski ablöst, gibt es in diesem Abenteuerfilm viele attraktive Neulinge wie Penélope Cruz und Ian McShane, die den Abschied der Orlando Bloom und Keira Knightley aus der Serie vergessen machen sollen. USA 2011 R: Rob Marshall. D: Johnny Depp, Ian McShane, Penélope Cruz, Geoffrey Rush

PPPPP

Ace gibt als Zuhälter und Gangster den großen Macker. Doch wenn sein Boss ruft, wird er schnell eine Nummer kleiner. Das liegt auch an seinem schlechten Gewissen, soll er doch als Polizeispitzel den nächsten Drogendeal verraten. Die Sache wächst ihm über den Kopf und er täuscht - nicht ganz geschickt - seinen Tod vor. Durch Zufall gerät der Polizei sein Zwillingsbruder in die Hände. In einem Crashkurs lernt der brave Bankangestellte, wie man auf dicke Hose macht, und wird ins Milieu entlassen. „Der Film war zwar ganz lustig aber nicht ganz mein Fall“, sagt FRIZZ-MovieChecker Alexandra, die den Film in der Vorpremiere für euch getestet hat. F 2010. 92 Minuten. R: Pascal Bourdiaux. D: José Garcia, Gilbert Melki, Eric Defosse

PPPPP Wenn auch Du einmal FRIZZ-MovieChecker werden möchtest, schreib uns eine Postkarte oder eine E-Mail (info@frizz-kassel.de). Du kannst mit einer weiteren Person kostenlos eine Sneak-Preview im CineStar anschauen. Dazu gibt’s eine große Portion Popcorn und zwei Soft-Getränke. Und anschließend sagst du uns, wie dir der Film gefallen hat.

Aktion �

schlossen war, entschied sich Produzent Bob Weinstein, dass nach zehn Jahren die Zeit wieder reif sei für einen weiteren Film der beliebten Slasher-Serie. Neben Drehbuchautor Kevin Williamson, der das Buch zu den ersten beiden Teilen schrieb, ist auch Regisseur Wes Craven wieder mit an Bord. Von der Originalbesetzung sind neben Neve Campbell als Sidney auch Courteney Cox und David Arquette dabei. USA 2011 R: Wes Craven. D: Neve Campbell, Courteney Cox, David Arquette, Lucy Hale

PPPPP

Kino-Shorts Die Relativitätstheorie der Liebe

Winx Club 3D

Arthur

Priest 3D

Ausgefallene Komödie, in der auf feinsinnige Weise, die sich kreuzenden Geschichten von fünf Großstadt-Paaren erzählt wird, die nicht unterschiedlicher sein könnten und deren Leben doch alle eines prägt: Die Liebe.

Das magische Abenteuer ist der zweite Teil der Feen-Saga von Regisseur Ignio Straffi. Nach „Das Geheimnis des verlorenen Königreichs“ muss der Feen-Club wieder alle möglichen Abenteuer zur Erhaltung des Feenreichs bestehen. Ab 6 Jahre.

Der wohlhabende und dauerbetrunkene Playboy Arthur Bach wird von seinen Eltern dazu verdonnert, die Karrierefrau Susan zu heiraten, ansonsten droht ihm die Enterbung. Doch er verliebt sich in die aus einfachen Verhältnissen stammende Naomi. Zeit, eine Wahl zu treffen.

In einer postapokalyptischen Welt kämpfen Menschen gegen Vampire. Priest bricht mit seinen kirchlichen Herren, um seine von Vampiren entführte Nichte Lucy zu retten. Ausgefeilte Optik und mitreißende Kampfszenen, gehen hier Hand in Hand.

D 2011. R: Otto Alexander Jahrreiss. D: Katja Riemann, Olli Dittrich, Leonard Carow

I 2010. R: Ignio Straffi. D:Cyril Mourali, Karim M’Riba, Patrick Timsit, Hiam Abbass

USA 2011. R: Jason Winer D: Helen Mirren, Russell Brand, Jennifer Garner

USA 2011. R: Jonathan Liebesman. D: Karl Urban, Paul Bettany, Cam Gigandet, Lily Collins

Start: 26. Mai, Komödie/Drama

Start: 5.Mai, Kinderfilm/ Trickfilm

Start: 5. Mai, Komödie

FRIZZ Film_OK.indd 3

Start: 12.Mai, Action/ Horror

Mai 2011

35

21.04.2011 20:08:19 Uhr


DER BEWEGUNGSMELDER

Telefon (0561) 720 90-0 Fax (0561) 720 90 45 E-Mail: info@frizz-kassel.de Homepage: www.frizz-kassel.de Redaktionsschluss: Veranstaltungen, Termine und Anzeigen: 15. des Monats für den Folgemonat. Redaktionelle Berichte: 10. des Monats für den Folgemonat. Geschäftsführung Erk Walter Verlags- u. Anzeigenleitung Melanie Lange Redaktionsmitarbeiter Alexander Röder (ar - V.i.S.d.P.), Martin Nahrgang (mn), Marie von Berlepsch (mvb), Andrea Pecher (ape), Jürgen Bietendorf, Brigitte Missler, Martina Barfuß, Tanja Engel, Verena Ossoinig Anzeigen Melanie Lange, KS-7209034 Ralf Lorenz, KS-7209032 Beratung- u. Sonderprojekte Kirsten van Geldern, KS-7209041 Grafik & Produktion Fritz & friends, Frankfurt, (069) 97951741 Druck CWN Druck, Böcklerstr. 13, 31789 Hameln Vertrieb DIVA Werbung, Kassel Auflage & Auslagestellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. Auflage geprüft: 4. Quartal 2010 monatliche Druckauflage 20.000 Stück Abonnement: 12 Ausgaben per Post für 25 Euro Skyline Medien Verlag Kasseler Sparkasse BLZ 520 503 53 Konto.-Nr. 107 59 95 Finanzielle Beteiligung Erk Walter, Thomas Bullmann, Heinz F. Meffert Sonstiges Die Meinung von Autoren muss nicht mit der Meinung von Verlag und Herausgeber übereinstimmen. Nicht im Impressum namentlich genannte Mitarbeiter sind anderen FRIZZ-Redaktionen zugehörig. Für unverlangt eingesandte Bilder und Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Texten, Bildern und vom Verlag gestalteten Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Sämtliche Rechte bleiben beim Verlag. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Verlosungen u.ä. Aktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Alle Veranstaltungs-­angaben ohne Gewähr.

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

gewinnen per SMS

Alle Verlosungsaktionen einfach über´s Handy abwickeln! Gewünschten Gewinncode und Vor- und Nachnamen z.B. bm.040.053.Vorname.Name eingeben und SMS senden an:

32223 Bei der Eingabe die Punkte nicht vergessen! Die SMS kostet 49 Cent (D1, VD2, 02, E-Plus). Der Vodafone D2 Routing-Anteil beträgt 12 Cent. Wer kein Handy besitzt kann uns auch eine Postkarte schicken. SMS-Service: www.bewegungsmelder.de

Er, 45/171/72, NR, NT, sucht liebe treue Sie ohne Altlasten für feste Beziehung. BmB ✍Chiffre: KA3485484 Er, 51/1,96 sucht neue Tanzpartnerin für Discofox Raum Werra-Meißner 0175-6388504 Er sucht sie ab 25 Jahre zum Kennenlernen und vieles mehr Tel. 015203670445 Es ist wunderschön von einer netten, aufrichtigen Frau zu hören: „Du gefällst mir sehr, bist interessant, ich möchte dich näher kennen lernen.“ Schlesier Mitte 50, NR, sympatisch, humorvoll, aufrichtig vor allem, berufstätig, vielseitig, sucht Frau bis 52 J. mit gleichen Eigenschaften für eine schöne, gemeinsame, harmonische Zukunft. Ich freue mich sehr ✍Chiffre: KA3485481 Gelegentlich zärtl. Treffen? Gutauss. Er 39, schlank su. Sie! T: 0178-5540763 Hallo Johny! Willst du mit mir Dupat? Wenn ja, dann komm und nimm Lachtan mit! Sportl. schl. Er55 vorzeigb. NR, 1,74/64kg su. nette Sie zu. Joggen u. gelegentl. Fahrradtouren ✍Chiffre: KA3485483

Grüße Hallo mein Geliebter! Es ist Mai, Monat der Liebe. Was machst du ohne mich? Misak Liebe Andrea! An dieser Stelle noch mal VIELEN DANK & alles Gute für deinen weiteren Lebensweg! Deine FRIZZen

Verk. alte Geige/Cello/Bratsche! Querflöte, neu! Arabia RUSKA Geschirr! KS-3164700 Verk. günst. Spiels./Schreibtisch/Kleidung 110164 u. 38-42 uvm. 0151-25996882 Verkaufe 28“ Damen-Fahrrad an Bastler, 056013517 o. 0176-67673533

Kurse 10-Fingerschreiben in 2h lernen? KS-4759148 oder www.blind-tippen.de Balancéa Shiatsu & Pilates, neue Pilates-Kurse vormittags. Kleine Gruppen, intensive Trainingsbetreuung. Mehr Info bei Karin Wickel-R. Tel. KS-2860432 Frauenseminar „Hin zur Kraft - Ein Frühjahrsputz für die weibliche Seele“; 26.-29. Mai; bei Kassel; HinZurKraft@gastwerke.de; 055433024425 Spiritualität und Psychotherapie. Dipl.-Psych. Christian Meyer (Berlin), Psychotherapeut und spiritueller Lehrer; Vortrag, Fragen, Praxis und Übungen, (ausführlicher vorne im Heft unter der Rubrik „Panorama“) Mittwoch, 18. Mai, 18–21 Uhr, Eintritt 20,- Café Buch Oase, Info und Anmeldung: 056170555833 oder info@zeitundraum.org, www. zeitundraum.org, Interviews auf YouTube und www.jetzt-tv.net

Jobs Ambulanter Hilfsdienst des fab.e.V. sucht Persönliche Assistenten/innen zur Unterstützung behinderter Kinder und Erwachsener. Die Assistenz wird erbracht im Privathaushalt und bei außerhäuslichen Aktivitäten. Sie sollten: zeitlich flexibel, sowie pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nicht abgeneigt sein und die Bereitschaft mitbringen, nach Anweisung zu arbeiten. Die Arbeit kann stundenweise bis zu Vollzeit erbracht werden. Bitte Bewerbung an: fab e.V., Kölnische Str. 99, 34119 Kassel oder Tel.: 0561-72885-35 oder ahd@fab-kassel.de, Weitere Infos unter: www. fab-kassel.de Kaufm. Mitarbeiter, 44 J., langjährige Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung und Verkauf sucht neue Aufgabe im Innendienst. job.kassel@t-online.de ✍Chiffre: KA3485485 www.kellnerschulung.de

Kaufen/Verkaufen 2 Hosenanzüge, 1 Wickelrock-2 Teiler, Gr.38 u.a. f. Büroalltag á 19,- KS-777575 Antik-Garderobe, Grammophon u. Stühle preisw. zu verk. Tel. 0561-779690 Bavaria Amazonas II Paddelboot mit Zubehör H.: 01577-1329609 Da.-Jacketts Gr. 38-44 (Kärner, Canon, B.B. u.a.) á 9,- Eur verk. 05543-999843 Motorradjacke Leder sw Gr. 48, 25 Eur, u. Hose Gr. 46 rot/sw 25 Eur, KS-284907

Musik 4. SängerIn/Gitarrenbegleitung gesucht z .B. The Rose, Hymn, Ironic KS-8700923 Bassist und Drummer für Rock-Projekt gesucht. Weitere Infos unter 0176-78119485 Dylan? Dylans-Dream.de sucht: Veranstalter, Tontechniker als Bandmitglied. Ausserdem Booking/Management/Agentur. Näheres: Oli K. 05605-927597, 0160-7960212 Kasseler Band sucht Sängerin oder Sänger 0173-5246762 Musikpädagoge erteilt Gesangs-, Saxophon und Akkordeonunterricht Tel. 5104650 Qualifizierter Unterricht f. Gitarre und Klarinette von erfahrenem Musiker: 0171-4484406 Samba-Band su. neue Mitglieder. Voraussetzung ist ein sicheres Rhythmusgefühl. Drum + Percussion-Kenntnisse wären super. kontakt@ samba-absurdo-kassel.de o. 05608-2903 Schlagzeugunterricht - professionell u. preiswert - Tel. 0561-776992

Singen macht Freude und verbindet! Unkonventioneller Frauenchor sucht begeisterte Mitsängerinnen. Chorerfahrung erwünscht, aber nicht Voraussetzung - auch Choranfängerinnen sind willkommen. Wir treffen uns montags 19:30-21:15h im Studio für Stimmbildung, Kulturbunker, Friedrich-EngelsStr. 27 in Kassel. Anmeldung und Info: Anke Gerstenberger Tel. KS-9703387 Tango Argentino Einsteigerworkshops, 21./22.5., 13:30-15:30 u. 18./19.6., 13:30-15:30. Ort: Tango Zero, Hinter der Komödie, Kosten: p. P. 45,- Eur, KS-2877956 + 0173-5224732 www.kellnerschulung.de Zen-Meditation Mi. 16:45 Uhr, So. 18:15 Uhr, Sickingstr. 10, 3. Stock Tel. 314680

MitfahrZZentrale Sie 42 J. sucht ab und an Mitfahrgelegenheit wochentags KS-Fritzlar u. evtl. auch zurück. Angela Tel. 0561-4004669

blindow.de diploma.de

Berufsabschluss Physiotherapie

BBS

Bachelor- und MasterFernstudium Wirtschaft Wirtschaftsrecht Medien Grafik-Design Gesundheit u. Soziales Technik

37242 Bad Sooden-Allendorf Tel.: 0 56 52 / 13 54

Private staatlich anerkannte Fachhochschule

Verlag & Herausgeber: Skyline Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin Sophienstr. 34, 34117 Kassel Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten.

Kontakte

Staatlich anerkannte berufliche Schulen

Impressum

www.frizz-kassel.de

Rat & Hilfe African People Convention e.V., Holländische Str. 101, www.apc-kassel.com AIDS-Hilfe Kassel e. V., Motzstr. 1, Tel.: KS97975910, ÖZ Mo-Mi+Fr. 10-13 h, Do 13-16 h, weitere Termine n. Vereinbarung AKGG Beratungszentrum Kassel, Weißenburgstr. 7, Schwangerschaftsberatung, Partnerschaftsfragen, Sexualpädagogik, Familienplanung, Väter- und Männerberatung, Tel: KS-8164444, www.akgg.de Angst, Panik, Depression? Gegenseitige Unterstützung in Selbsthilfegruppen hilft weiter. Kostenlos. Infos bei KISS, Tel. KS-92005-5399,

rohrbach-schulen.de Staatlich anerkannte berufliche Schulen

Berufsabschlüsse

Physiotherapie Ergotherapie

Physiotherapie in der Wilhelmshöher Allee 343 Tel.: 05 61 / 93 77 30 Ergotherapie in der Leipziger Str. 50 Tel.: 0 561 / 5 70 190

[36 KA_KS_0511.indd 44

21.04.2011 19:31:31 Uhr


Kleinanzeigen Kabera e.V. Beratungsstelle für Essstörungen, Goethestr. 31, KS-7013310, Onlineberatung: www.kabera.de Kasseler Hilfe, Opfer- und Zeugenberatung e. V. Unabhängig von Anzeigenerstattung kostenlose, anonyme u. psychosoziale Beratung f. Opfer und Zeugen von Straftaten. Wilhelmsh. Allee 101, Tel. KS-282070, www.kasseler-hilfe.de Kinder-Notruf-Telefon e. V. gebührenfrei: 0800-1516001 - Wir beraten und helfen sofort, vertraulich, anonym, bei akuten, seelischen und körperlichen Problemen. KW-Kassel - kostenlose Beratung zu Weiterbildung und Fördermöglichkeiten. Montag langer Beratungsabend! KS-3160058 - www. kw-kassel.de Mädchenhaus Kassel, Annastr. 9, Tel. KS-71785 Mädchentreff „Girls only“, Am Karlsplatz 5, ÖZ Mi-Fr. 15-19:30 Uhr, KS-92002444 pro familia Beratungszentrum Kassel. Schwangerschaftsberatung, §§ 219 wenn ein Schwangerschaftsabbruch erwogen wird, Familienplanung, Sexualpädagogik, Paar -u. Sexualberatung, Gewaltprobleme in Partnerschaft u. Familie, Trennung u. Scheidung. Tel. KS-7661925, Breitscheidstr. 7, 34119 KS, www. profamilia.de/kassel Schlechter od. kein Schulabschluss? Lehre, Schule abgebrochen? Kein Ausbildungsplatz? VABIA Vellmar e.V. bietet freie Plätze i.d. Berufsorientierung u. d. kostenl. Möglichkeit z. Nachholen d. HASA f. Jugendliche bis 27 J. aus Stadt- & LK Kassel. KS-9825072, www.vabiavellmar.de Schreibe Briefe, Texte, Rechnungen, Korrekturen u. ä. Zuschriften unter: buero2011@ arcor.de Schulden- und Insolvenzberatung der Verbraucherzentrale: 01805-972011 (14 cent/min.) Schwulenberatung Kassel - Rosa Telefon: Das Team berät dich zu Themen rund ums schwule Leben. Beziehung, Einsamkeit, coming-out, Eltern, Sex... Kontakt: rosa-telefon.kassel@ arcor.de KS-97975930 (jeden Fr. ist die Leitung von 18-22 Uhr für dich offen)

Sensibel? Die Selbsthilfegruppe für hochsensible Menschen lädt ein zum Erfahrungsaustausch. Infos bei KISS, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen, Tel. 0561-92005-5399 oder unter www.selbsthilfekassel.de Teilzeitausbildung für Alleinerziehende, Hilfe bei Ausbildungsplatzsuche, Info BJH 05617668630 Telefonseelsorge evangelisch: 0800-1110111; katholisch: 0800-1110222 Twitter + Facebook: Einführung in die Nutzung von Google, Ebay, Chat-Rooms u. andere Internet-Portale gibt es in einer neuen Gruppe, immer dienstags, 14-15:30 Uhr, Stadtteilzentrum Agathof, Agathofstr. 48, Bettenhausen, KS-572482 Vätergruppe Kassel e.V., Gesprächsangebote für Väter in Trennungssituationen, KS70045801 Weisser Ring e.V. Aussenstelle Kassel, Tel. KS-6029458, Beratung und Hilfe für Opfer von Straftaten Wer hat Erfahrungen mit der Herzmedizin sowie der Augenklinik des Klinikums sammeln können? Zuschriften unter humanpeople42@ arcor.de

Wohnen Atelier, Raum für ungest. Arbeiten 28qm, 100 Eur o. NK in KS-Oberzw. KS-9413593 Büroräume gesucht: für mind. 8 Arbeitsplätze, mit WC, Teeküche, Aufenhalts-/Konf.-Raum, mind. 4 Parkplätze, mit guter ÖPNV-Anbindung, gern Nordstadt/Uninähe, Kontakt: KS-7209034 WG-erfahrene Biologin (46) sucht nette Mitbewohner und 1-2 Zimmer in Kassel. Tel.: 06627-915222 WG-Zimmer, 16qm nähe Uni, 200,- warm, 2erWG, H.: 01577-1329609

Kleinanzeigenauftrag Ihre Kleinanzeige erscheint in der Printausgabe von F r i z z Das Magazin für Kassel und im Internet als epapaer: www.frizz-kassel.de

Privat 6 Zeilen (pro Ausgabe) kostenfrei Eur 0,50 jede weitere Zeile Chiffregebühr

Eur 3,-

Allerlei Balancéa Shiatsu & Pilates, Shiatsu-Behandlungen, Pilates-Kurse u. Eineltraining, Kompetent. Positiv. Herzlich. Karin Wickel-R. Tel. KS-2860432 Café-Räume o.ä. zur Errichtung eines Cafés zu günstigen Mietkonditionen innerhalb Kassels gesucht. Ich bin erreichbar unter 0178-8093837 Mittelalter-Begeisterte zum Aufb. einer Reitergruppe gesucht Tel. 0174-4244024 Netter Er, 45/akad. sucht nett, sportl. + unkomplizierte Leute für gem. Freizeitgestaltung KS - 0176-96149449 Nietzsche & Crowley-Fans: lest KLOTZ bei BoD! Sie 42 J. sucht nette und naturverbundene Frauen aus Wilhelmshöhe und dem Vorderen Westen für Frühjahrsspaziergänge. Angela Tel. 0561-4004669 Spanisch-Konversationsgruppe von Kassel bis Waldeck gesucht. (Wohne derzeit in waldeck, zeitweise in Spanien, komme aber auch nach Kassel) Spanisch sprechen, spanische Filme schauen, Tapas essen usw. Wer hat Lust, bzw. gibt es eine solche Gruppe schon? Tel. 01713432082, email hanneheinlin@web.de Suche Katzenbetreuung in Bettenhausen im Sommer oder am WE, Tel. 491 67 03 Tierfreund su. geschenkt Tauben, Kanarien, Chinchilla o. Terrarientier KS-877933 W 36 will auf diesem Weg ihren Freundeskreis erweitern und sucht nette Leute bis 45 J. für Freizeitgestaltung. Ich mag Kultur und Sport ✍Chiffre: KA3485482 Warum ist es in KS so schwierig nette Menschen kennenzulernen?? Ich (m, 40 J.) liebe die Natur, Theater, Kunst, Bücher, gutes Essen, leckeren Rotwein, Massagen und tiefsinnige Gespräche. ✍Chiffre: KA3485486 Wer bastelt mir eine einfache Homepage im Internet und kennt sich damit aus? Zuschriften unter seemoewe68@web.de

Sprechzeiten: Mo+Do 9-12:30 Uhr, Mi. 14-17:30 Uhr, Wilhelmsh. Allee 32a, 3. Stock Beratungsstelle Bewusste Elternschaft e.V., Schwangerenberatung, Bundesstiftung Mutter u. Kind, Paarberatung, Sexualpädagogik, Väterberatung, Holländische Str. 198, KS-895377 Beratungsstelle für homöopathische Therapie. Das Zentrum f. Klassische Homöopathie Kassel e.V. berät kostenlos über Behandlungsmöglichkeiten bei chr. Krankheiten u. Kostenerstattung durch private Versicherungen. Tel. 0561-316796-0, www.zkhk.de Bewerber Center im BZ Bildungszentrum, Hilfe für Arbeitssuchende Hartz IV Empfänger KS-9596303 Bildung-Beratung-Begleitung, Ev. Familienbildungsstätte im Katharina-von-Bora-Haus, Hupfeldstraße 21, KS. 0561-15367, familienbildungsstaette.ekik@ekkw.de, www.ekkw. de/kassel/erwachsene/familienbildungsstaette.html Borderline, Wir reden drüber: www.borderline-kassel.de, jeden 1. Mi. im Monat Trialog zum Thema 18-20 Uhr mit anschl. Stammtisch, Infos & Anmeldung unter: KS-7004772 Ehemalige Romanistikstudentin (Französisch) gibt Französischnachhilfe vom Anfänger bis zu einem mittleren Niveau. Tel. 7084776 ERF Medien, Radio, Fernsehen, Internet... Wir reden über Gott und die Welt, www.erf.de FiF e. V., Frauen informieren Frauen, Info- & Beratungsstelle f. Mädchen u. Frauen, Informationsberatungen zu Trennung/Scheidung, häusliche Gewalt, Sorge-/Umgangsrecht, psychosoziale Beratung/Psychotherapie, Westring 67, KS-893136, www.fif-kassel.de Frauen-Lesben-Zentrum, Goethestraße 44, Tel. KS-76690003 Freiwilligenzentrum, Spohrstr. 5, Tel. KS-102425 GAP Zentrum Kassel, Herkulesstr. 63, Tel. KS9202100, www.gap-pb-kassel.de Hilfen und Unterstützung für Familien - von Beratung und Betreuung über Gesundheit und Haushalt bis zu Freizeitmöglichkeiten: www. familienfreundliches-kassel.de

Kontakte

Kaufen/Verkaufen

Rat & Hilfe

Wohnen

Grüße

Kurse

Reisen

Allerlei

Job

Musik

Mitfahrzahle

Pro Haushalt ist immer nur 1 Anzeige im Monat mit 6 Zeilen kostenlos!

eMail: kleinanzeigen@frizz-kassel.de

Gewerblich jede Zeile Eur 1,25 + Bearbeitungsgebühr Eur 1,50 Belegheft

Eur 1,50

Name, Vorname Strasse, Nummer

PLZ, Ort

Telefon (für eventuelle Rückfragen)

Bankinstitut

Datum

Kto.

Unterschrift

BLZ

Bar 

per Bankeinzug

POST: FRIZZ Kassel, Sophienstraße 34, 34117 Kassel

fAX: 0561/720 90 45

Chiffre:

Schriftlich antworten auf Chiffre:

Allgemeines:

Monats versandt.

an Frizz Das Magazin schicken.

lages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.

 Zuschriften werden gebündelt zum Ende des

 Antwortbrief mit Chiffrenr. kennzeichnen und

 Es gelten die Geschäftsbedingungen des Ver-

 Annahmeschluss

Vormonats.

ist jeweils der 15. des

[ 37 KA_KS_0511.indd 45

21.04.2011 19:32:06 Uhr


Das Letzte  Rätsel: Andrea Pecher; Texte: Alexander Röder

 www.frizz-kassel.de

Nenn mir das Muttersöhnchen, Baby! Der Muttertag steht vor der Tür. Da gilt es, der eigenen Mama besonders zu huldigen. Doch das wird bei manchen Stammhaltern mitunter auch übertrieben und sie kommen von Muttis Rockzipfel einfach nicht los. Ob fiktiv oder real, die folgenden Kurzbiographien beschreiben fünf dieser Schürzenkinder. Nenn mir das Muttersöhnchen, Baby.

RÄTSEL

1

Die in der Filmgeschichte wohl verstörteste Beziehung zu seiner Mutti hatte dieser in einem herrschaftlichen Anwesen wohnhafte Junggeselle. Obwohl Mama schon längst durch ihn das Zeitliche segnete, ist sie ganz nah bei ihm – sei es in textiler oder mumifizierter Form. Ein zwiespältiges Verhältnis, das bekam Marion zu spüren, als sie mit einem Küchenutensiel in der Nasszelle Bekanntschaft macht. Übrigens: Eine nordhessische Punkband hat sich nach benannt. „That‘s all right, Mama“ sang die bekannte Schmalzlocke auf seiner ersten Platte als Dankeschön an seine Mutti Gladys. Von ihr bekam er auch seine erste

2

Gitarre geschenkt, die den Anfang einer beispiellosen Weltkarriere bedeuten sollte. Diese begründete sich nicht nur auf sein musikalisches Talent, sondern auch auf den exzessiven Einsatz seines rotierenden Beckens, der die Backfische zum Kreischen und Mütter anderer Kinder zum Kopfschütteln veranlasste. Dieser tragische Held wurde als Kind ausgesetzt. Später führten er und seine Mutter eine Liebesgeschichte - ohne von der wahren Existenz des Anderen zu wissen. Der tyrannische Vater hatte dem nichts entgegen zu setzen. Er wurde vom Filius ins Reich des Hades befördert. Sigmund Freud hatte dem Gesuchten zu Eh-

3

GRÖNEMEYER TOUR 2011 KASSEL 10.6.

VORSCHAU

 Und so kannst du mitmachen: Schicke eine Post-

karte mit deinen Lösungen an die FRIZZ-Redaktion, Sophienstraße 34, 34117 Kassel. Einsendeschluss: 31.5.

ren eine frühkindliche Liebesphase nach ihm benannt. Na, der hat Komplexe. Nur die Härtesten der Harten bleiben ewig in Muttis Garten. Ohne Papa aufgewachsen, beginnt der kleine Anis mit Muttis Kohle eine kleine, aber bis heute medial bestens ausgeschlachtete Karriere im Drogenmilieu. Für Mutti wurde er trotzdem erstmal Anstreicher, um sich später unter japanischem Kampfnamen zum erfolgreichsten Vertreter der fäkal-verbal-akrobatischen Zunft zu mausern. Mama wäscht bis heute seine Socken und Buxen, und er dankt es mit dem Bekenntnis: „Isch bin ein Muttersöhnschen“ ein Guterjunge.

4

FRIZZlicht

Das Allerletzte

_ ____lle ____ortha ____ Eissp ____ Karlswiese

 Und das kannst du gewinnen: FRIZZ und die Szenekneipe MUTTER verlosen unter allen Einsendungen eine Flasche Mexikaner und zwei Kisten Bier für dich und deine Freunde (oder für Mutti).

Uschis Stübl

Restkarten an der Abendkasse!!!

Thilo hat jetzt eine neue Brille. Es ist nicht irgendeine Brille, sondern eines dieser Modelle, die das ganze Wesen seines Trägers einnehmen, es von Grund auf verändern, erneuern können. Vom Modell Grauer Star aus dem Kunststoffkombinat Karl-Marx-Stadt hin zur Kulturwichserbrille, einem edelschwarzen Breitrandmonster aus  Alexander Röder (35), rarem Schildpatt. Thilo, der eigentlich gar nicht Thilo Redaktionsleiter. a.roeder@frizz-kassel.de heißt, sondern aufgrund seiner frappierenden Ähnlichkeit mit dem Berliner Auf-immer-und-ewig-SPD-Mitglied von Freunden und Fremden gleichermaßen so genannt wird, pflegte bislang seine Vorderer-Westen-Attitüde. Einen Mix aus verschränkten Beinen, breitem Cord und Jutesakko. Knitterig. Unangepasst Knitterig. Doch unter der neuen Brille ist der Ökopauker verschwunden und ein anderer ist da. Ja, Thilo ist jetzt ein Anderer. Noch immer unangepasst, aber auf eine fast schon unnachgiebige Weise. Die aus den Panzern von Meerschildkröten gefertigte Schildpattbrille, die so erhaben auf seiner Nase thront, macht aus Thilo jetzt einen unbeugsamen Freigeist, der sich auch über Artenschutz und Importverbote hinwegzusetzen vermag - wenn er denn will. Auch die Breitcordbuxe und das zerknitterte Jutesakko wirken in diesem Kontext nicht als Uniform verkniffener Althippies. Vielmehr scheint dem Träger schlicht die Zeit zu kostbar, um sie mit Unnützem wie Bügeln zu vergeuden. Ich möchte auch manchmal ein Anderer sein. Und dann eine alte Sprache erforschen. Oder das Klavierspielen lernen. Aber vielleicht kaufe Alexander Röder ich mir auch einfach eine neue Brille. Wie Thilo.

In unserer Juni-Ausgabe beleuchten wir Familienangebote – vom Wochenendausflug zum Kindergeburtstag. Dazu gibt‘s das Neueste aus Musik, Theater und Kultur.

DasLetzte_OK.indd 2

Die nächste Ausgabe erscheint am 27. Mai

22.04.2011 12:26:45 Uhr


2. Juni 2011 Regattawiese Kassel

Für 3,- € T i

Traumreise

Helfen und G ewinnen Großes Ku lturprogram m Benefiz für s ozial besonde rs benachteilig te Mensc hen

gerente ado

ptieren & n 5000,- € gewinnen!

im Wert vo

Teilnahme online

od Vorverkau er an vielen fsstellen! www.tige r

entenrenn

en-kassel.d

e

EDV · Grafik Kommunikation Christina Eiling u. Jochen Lody GbR www.edv-grafik.de

F L A V I A

teams of experts focused on projects IT - Management Kassel

www.flavia-it.de

Auditiv GmbH, Bali Filmtheater, Blatt+Form, Boxan, Cineplex Capitol, Entenschmiede Göttingen, Förstina GmbH & Co., Getränke Köhler, h2o Media, HNA, Kieser Training, Tanzschule Meyerrose, Museumslandschaft Hessen Kassel, MS Stint, MT Melsungen, RIS-Software, Roberts, Stadt Kassel, THW, Vereinigte Wohnstätten 1889 © by JANOSCH / SWR / BAVARIA FILM licensed by BAVARIA SONOR, Bavariafilmplatz 7, 82031 Geiselgasteig | Gestaltung: Roberts Kassel

Leipziger Str. 460 34260 Kaufungen Tel. 0 56 05 / 92 50 33


Franzoseneiche aus der Region / fotograďŹ ert von Marcus Siebert / www.marcussiebert.de

Senken Sie Ihre Energiekosten und schonen Sie die Umwelt. Die Kasseler Sparkasse hilft Ihnen beim Energiesparen!

Die EnergieSparkasse auf: www.kasseler-sparkasse.de/energiesparkasse

Frizz Kassel Mai 2011  

Frizz Kassel Mai 2011