Issuu on Google+

03

2012

ANZEIGE

DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS

Face of Frankfurt

Oberbürgermeisterwahl 2012 Im Gespräch mit den Kandidaten 01_FFM_0312.indd 1

Pastell & PVC Modetrends für Frühjahr und Sommer

Zumba & Pilardio

Der Fitnessstudio-Check für Frankfurt und den Vordertaunus

gratis

10. - 13.04.2012

24.02.12 10:28


M A M S Bo Kam Nigh Andr Söhn Rea Tim tefa arlo u r a P r o ax ogi me tW B e e n G n s Ma arve end ie e P r p h ash a s Ro D i o n a H z n u B y i im e ps lharm . Ha oura nheim . S ko . einzm dette B t n . M o n ss a e a en s i jRo nn & fan n . a t h ie i a s Fra Ann Tho hr-B Gwil se M ü n k f u ouri m a s igba dis r nc h s t . . M o G o d nd M ä Ma b i l oj n n ybe é e e r k bo lin p ik

Sa. 24. März 2012, Frankfurt, 20–3 Uhr

*

Söhne Mannheims & hr-Bigband, Rea Garvey Marlon Roudette, Tim Bendzko, Andreas Bourani Aura Dione, Max Prosa, Stefanie Heinzmann u.a. 20 Locations für 12 Euro inkl. Shuttle-Busse 50 Acts: Konzerte, Partys, Karaoke, Comedy ... Infos: (069) 97 46 05 55, www.hr3.de

* Winterzeit. Öffnungszeiten variieren, bitte Infos im Programmheft oder unter www.hr3.de beachten.

M A u yles le M B a and t t a ow B W D i a l l a Z ar is uL vie e a le Sc B hr3 h w ir -M i n d d ode l rat e r ore n

Ticket-VVK & AK: 12 Euro (einmalig für alle Locations) • Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen & journal-tickets.de • Abendkasse in allen Locations ab 20 Uhr* Diese Locations sind dabei: Club 101, Cooky‘s, Depot 1899, Haus am Dom, hr-Sendesaal, Hörfunkstudio 2, Life Style Bar im Maritim Hotel, Mantis Roofgarden, Monza, Musikmesse Congress Center, MyZeil, Nonna, Odeon, Palais Frankfurt, Palais im Zoo, Ratskeller im Römer, sankt peter, Souper placetobe, Südbahnhof, U60311, Walden unterstützt von:

CITYC RD

HR3atNight2012_1-1_FRIZZ.indd 1

22.02.12 12:36


Inhalt

HESSENTAG 2

 FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Frankfurt & Vordertaunus | März 2012 | www.frizz-frankfurt.de

HESSENTAG 2012 Veranstaltungstipps

Zum Titel

Veranstaltungstipps

4 Panorama Grease

Elton John & Band

Rusen Kartaloglu

Celtic Woman

„Amüsümünt”

„Live In Concert 2012”

Sonntag, 3. Juni 2012 | 20.00 Uhr Lottehof | Karten ab 10 € (zzgl. Gebühren)

Donnerstag, 7. Juni 2012 | 20.00 Uhr Rittal-Arena | Karten ab 38 € (zzgl. Gebühren)

Tim Bendzko

Tickets unter: Tickethotline: 01805-404700

Freitag, 1. Juni 2012 | 20.00 Uhr Hessentagsarena | Karten ab 57 € (zzgl. Gebühren)

Themen

Präsentiert von:

Sonntag, 3. Juni 2012 | 19.00 Uhr Bodenfeld | Karten ab 25 € (zzgl. Gebühren)

(0,14 Euro/min. aus dem Festnetz, max. 0,42 Euro/min aus den Mobilfunknetzen),

16 OB-Wahl 2012

Die zehn Kandidaten

online unter www.hessentag-2012.de, bei den örtlichen VVK-Stellen und im Hessentags-Infobüro Tigerpalast Party-Nacht im Neuen Rathaus in Wetzlar. Variete Theater Jürgen Drews, Mickie Krause

mit

3. und 4. Juni 2012 | 20.00 Uhr Rittal-Arena | Karten ab 25 € (zzgl. Gebühren)

und Gästen

Mittwoch, 6. Juni 2012 | 20.00 Uhr Bodenfeld | Karten ab 16 € (zzgl. Gebühren)

20 Neuer Tanztempel

Das Gibson auf der Zeil

22 Die göttliche Seite Shen Yun in Frankfurt

Lenny Kravitz & Dick Brave Freitag, 8. Juni 2012

Simsala Grimm

Lenny Kravitz & Dick Brave

Donnerstag, 7. Juni 2012 | 14.00 Uhr Stadthalle | Karten 10 € (zzgl. Gebühren)

Freitag, 8. Juni 2012 | 19.00 Uhr | Hessentagsarena | Karten ab 49 € (zzgl. Gebühren)

Elton John

19.00 Uhr | & Band Hessentagsarena | | 20.00 Uhr Freitag, 1. Juni 2012 Hessentagsarena Gebühren) Silbermond Oslo Gospel Chor Karten ab 49|€Karten ab 57 € (zzgl. (zzgl. Gebühren)

Donnerstag, 7. Juni 2012 | 19.00 Uhr | Hessentagsarena | Karten ab 25 € (zzgl. Gebühren)

16 Die Kandidaten

24 Pastell, Pailletten & PVC

Rusen Kartaloglu „Amüsümünt”

Quintenzirkel Sonntag, 3. Juni 2012 | 20.00 Uhr Lottehof | Karten ab 10 € (zzgl. Gebühren)

Freitag, 8. Juni 2012 | 20.00 Uhr Rittal-Arena | Karten ab 24,50 € (zzgl. Gebühren)

Donnerstag, 7. Juni 2012 | 20.00 Uhr Lottehof | Karten ab 10 € (zzgl. Gebühren)

„Der Kaiser”

„Elisabeth von Thüringen”

Donnerstag, 31. Mai 2012 | 21.00 Uhr Wetzlarer Dom | Karten ab 20,00 € (zzgl. Gebühren)

(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 8 €, zzgl. Gebühren)

Frühjahr- und Sommertrends

Merci – der Graf und die Hugenotten

30 Zumba, Pilardio & Kettlebells

Freitag, 1. Juni 2012 | 11.00 und 21.00 Uhr Freilichtbühne Rosengärtchen Karten ab 24 € (zzgl. Gebühren)

„Carmina Burana” TonArt Cäcilia Nauborn und das Junge Sinfonieorchester Wetzlar Mittwoch, 6. Juni 2012 | 20.00 Uhr Rosengärtchen | Karten ab 22 €

Oper von G.A. Schlemm (Welturaufführung)

Freitag, 8. Juni 2012 | 19.30 Uhr Rosengärtchen | Karten ab 15,00 €

(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 15,00 €, zzgl. Gebühren)

Der Fitnessstudio-Check 2012

Rubriken

Party-Nacht Jürgen Drews, Mickie Krause

mit

4 Panorama

hr3@night, Culcha Candela & clubFRIZZ

12 Inside

Elton John & Band

und Gästen Freitag, 1. Juni 2012 | 20.00 Uhr | HessentagsMittwoch, 6. Juni 2012 | 20.00 Uhr arena | Karten ab 57 € (zzgl. Gebühren) Bodenfeld | Karten ab 16 € (zzgl. Gebühren)

Ball des Sports, Mette-Marit & DJ Six

14 Gastro

20 Madjid Djamegaris Gibson

Freitagsküche & Buster Pasta

Simsala Grimm Donnerstag, 7. Juni 2012 | 14.00 Uhr Stadthalle | Karten 10 € (zzgl. Gebühren)

40 Aktiv Banff Mountain Festival & EMS-Lounge

42 Film Shame, Kairo 678 & Lichter Filmfest

46 Musik James Morrison, Elvis & Raul Midón

50 Club

Silbermond Donnerstag, 7. Juni 2012 | 19.00 Uhr | Hessentagsarena | Karten ab 25 € (zzgl. Gebühren)

Silbermond

Donnerstag, 7. Juni 2012 | 19.00 Uhr | Hessentagsarena | Karten ab 25 € (zzgl. Gebühren)

Afrojack, 13 Jahre KingKa & Brilliant Soul

52 Gay Liebes-Spektakel, Lolli-Pop & Club 78

24 Modetrends

53 Literatur Jan Seghers’ Geisterbahn

54 Kunst Edvard Munch, Fashion Talks & Matthias Wagner K

Merci – der Graf „Carmina Burana” Sunrise Dienstag, 5. Juni 2012 und die Avenue Hugenotten

|Freitag, 20.001.Uhr Rittal Arena Wetzlar Juni | 2012 | 11.00 und 21.00 Uhr Freilichtbühne | Karten ab 33 € Rosengärtchen (zzgl. Gebühren) Karten ab 24 € (zzgl. Gebühren)

TonArt Cäcilia Nauborn und das Junge Sinfonieorchester Wetzlar Mittwoch, 6. Juni 2012 | 20.00 Uhr Rosengärtchen | Karten ab 22 €

(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 15,00 €, zzgl. Gebühren)

56 Bühne Irrungen, Wirrungen

78 Exit Aufstand der Wirte

[ Der Bewegungsmelder 30 Fitnessstudio-Check

59 [ Veranstaltungen im FRIZZ-Land 74 [ Kleinanazeigen 77 [ Impressum

F RIZZ Inhalt_FFM_0312.indd 2

Weitere Infos unter www.hessentag-2012.de März 2012

3 24.02.12 10:38


Panorama  Redaktion: Heidi Zehentner

Culcha Candela in der Jahrhunderthalle

Die ewige Jugend

F RIZ Z präsentiert

Ist es schlichte Sturheit oder bemerkenswerte Verweigerung? Culcha Candela sind die Peter Pans des deutschen Fun-Rap und wollen es auch ewig bleiben. Denn auch fünf Jahre nach dem großen Durchbruch mit der Single „Hamma!“ und ganze elf seit seiner Gründung hat das Multikulti-Sextett aus der Hauptstadt nichts von seiner jugendlichen Unbeschwertheit, leider aber auch nichts von seiner oftmals pubertären Haltung eingebüßt. Anders als die Kollegen von Seeed, die ihren berlinischen Party-Dancehall stetig verfeinerten und bald mit dem Soloalbum ihres Sängers Peter Fox in ungeahnte Sphären vorstießen, scheinen Culcha Candela entwicklungs- wie beratungsresistent: Statt „Haus am See“ also „Wildes Ding“, statt Reputation Dschungelcamp. Doch wer sagt eigentlich, dass dies keine bewusste Entscheidung ist? Vielleicht haben Johnny Strange, Itchyban, Larsito, Mr. Reedoo, Don Cali und DJ Chino einfach keine Lust, älter zu werden und verharren im Alter der meisten ihrer Fans.  CULCHA CANDELA: 20.3., Jahrhunderthalle, 20 Uhr VVK: 32,20-34,50 Ð, Infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.jahrhunderthalle.de FRIZZ verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

In eigener Sache

Schirn at night

Party, Spaß & Style – mit dem clubFRIZZ 2012

„Edvard Munchs längste Nacht“

Über 50 Clubs warten in der Stadt auf euch, nicht zu vergessen die feinen Locations im Umland. Aber auch die schönsten Frankfurter Bars haben wir beleuchtet und wieder keine Kosten und Mühen gescheut, die wichtigsten Facts zusamERLEBNIS-SHOPPING menzutragen. Wer geht wo hin, wie lautet das Club- oder das Barkonzept, welche Musik steht auf dem Programm? Und wo kann ich mich spät noch mit kulinarischen Köstlichkeiten eindecken und mich für eine lange Partynacht stärken? Diese und viele weitere Infos findet ihr im clubFRIZZ 2012. Der ultimative Szene-Guide wird euch auch in diesem Jahr mit Wissenswertem rund ums Ausgehen in Frankfurts Nachtleben versorgen. Erhältlich in den Frankfurter Szeneläden. Ups, da ist uns doch ein kleiner Fehler unterlaufen: Die Website- und Mailadresse vom APT – Apartment lautet nicht www.apt-penthouse.de und info@apt-penthouse.de, sondern – logischerweise – www.apt-apartment und info@apt-apartment.de. Ausgabe 2012

ClubFRIZZ_2012_01_30_end.indd 1 MYZ-12003_AZ_Frizz_105x122_RZ.indd 1

30.01.12 14:10 18:45 24.01.12

Die Kunstnacht in der Schirn mausert sich immer mehr zur Clubnacht. Bis Mitternacht kann die Ausstellung „Edvard Munch. Der moderne Blick“ besucht werden. Neben der etwas anderen Art der Kunstvermittlung – statt klassischer Kunstführungen beantworten junge Kunstvermittler sämtliche Fragen zu den Gemälden, Zeichnungen und Fotografien – steht die Kunst- und Clubnacht ganz im Zeichen norwegischer Winternächte. Skandinavische Cocktail-Spezialitäten wie Prince of Norway und Norwegian Sidecar sowie die norwegische Sängerin Sandra Kolstad mit ihrem tanzbaren Elektropop bestimmen die Nacht. Die klassisch ausgebildete Pianistin, Sängerin und Songwriterin gilt als „neue Königin der elektronischen Musik“, ihre schöne Stimme gepaart mit bisweilen düsterem Sound erinnert an Laurie Anderson. Kolstad performt gemeinsam mit dem Free Jazz-Musiker Marck Fuck und stellt u.a. auch Songs ihres im August erscheinenden neuen Albums vor. Und das Frankfurter Design-Label saasfee* verwandelt die Rotonde der Schirn mit einer Nordlicht-Installation.  SCHIRN AT NIGHT: 3.3., Schirn (Römerberg), 20–24 Uhr, 10 Ð/Six-Pack – kommt zu sechst, zahlt für vier: 40 Ð

„Taschenhirn“ von Robert Junker

Hosentasche, lass Hirn regnen Wer sein Hirn nicht im Kopf hat, sollte es zumindest in der Tasche bunkern. Zum Beispiel in Form von 40.000 Fakten aus elf Kategorien wie „Mensch & Natur“, „Politik & Geschichte“ und „Filme, Schauspieler & Regisseure“. Das „Taschenhirn“ passt in jede Hosentasche und listet Wissen in konzentrierter Form und logisch strukturiert. Was in der Kindheit als Flucht vor

4

der Langeweile beim Wandern mit den Eltern im Spessart als Abfragespiel begann, endete nun im „Taschenhirn“, mit dem Robert Junker, erfahrener Werbetexter und Creative Director, sicher den kollektiven „Hast du gewusst, dass...?“-Hype ins Rollen bringen wird.  TASCHENHIRN. DAS MINIBUCH DER 40.000 FAKTEN:

Robert Junker, Tusitala Verlag, ISBN: 978-3-9812674-1-9, 12,50 Ð, www.taschenhirn.de FRIZZ verlost 3 x Bücher. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

März 2012

04_11_FFM_PANO_0312.indd 4

23.02.12 14:54


Robin (26)

 F R I des MoZ Z-Style na Laura Sots  von dano

Bei anhaltend klirrender Kälte tritt modisches Aussehen meistens zwangsläufig in den Hintergrund. Im Kampf gegen eisige Temperaturen zählt weniger ein stimmiges Gesamtbild als vielmehr das geschickte Übereinanderlagern verschiedener Schichten. Und so kommt dieser Tage gerne all das zum Einsatz, was ein wenig Wärme verspricht. Dass der Zwiebellook aber auch bestens funktioniert, ohne dabei den Blick für die Optik zu verlieren, beweist Robin. Der Student macht derzeit seinen Magisterabschluss an der Goethe-Uni, wo er auch als Hiwi im Institut für Kinder- und Jugendliteratur angestellt ist. Für lange Arbeitstage zwischen Bibliothek und Schreibtisch setzt er aufs skandinavisch-bequeme Vorbild. In der Kombination aus Jeanshemd und Strickjacke mit Norwegermuster vereinen sich zwei große Trends dieses Winters. Die rote Jeans greift nicht nur ein Farbelement des Cardigans auf, sondern setzt ein optisches Stimmungshighlight – die Tasche dazu ebenfalls farblich abgestimmt. Der klassische Kurzmantel hat sich bereits über viele Winter hinweg als ein treuer und wärmender Begleiter erwiesen. Ein Teil, das Robin absolut nicht missen möchte. Beim Schuhwerk setzt der Wahlfrankfurter auf Profil. Breite, tiefgefurchte Sohlen wappnen gegen die zahlreichen glatten Stellen, mit denen man in der Innenstadt momentan zu kämpfen hat.Insgesamt betrachtet ein Look, der auf tolle Weise das Spiel zwischen klassischem Schick und aktuellen Trends vereint, ohne dabei an Nützlichkeit einzubüßen.  Laura Sodano ist für FRIZZ Das Magazin unterwegs, um den besten Style des Monats vorzustellen. Und vielleicht bist demnächst du hier abgebildet!  LAURA SODANO: nanakitten.blogspot.com

F RIZZ 04_11_FFM_PANO_0312.indd 5

23.02.12 14:55


Panorama

FRI ZZ  präsentiert

Grease

Pomade & Petticoats © Raphael Stoetzel

Sandy und Danny … Die Schüchterne und der Coole und ihre Liebesgeschichte sorgen auch heute noch für dahinschmelzende Herzen. Eine der schönsten Romanzen untermalt mit unvergesslichen Songs ist wieder da! An vier Terminen gastiert das Kult-Musical Grease auch in Frankfurt. Es entführt uns in die 50er Jahre: Rock’n’Roll, Cadillacs, Jungs, die noch richtige coole Jungs waren und mit Pomade im Haar daherkamen, und Mädels, die wippende Pferdeschwänze zum Petticoat trugen. Unvergessen sind bis heute die Kult-Songs „You`re The One That I Want“ oder „Summer Nights“. Seit dem Grease-Musical-Revival in den 90er Jahren ist der Triumph des Stücks ungebremst, und so kommt es nach dem großen Erfolg 2011 in einer extra für Deutschland, Österreich und die Schweiz überarbeiteten Fassung auch zu uns. Schnelle Choreografien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern – Grease entführt uns in die wilden 50er Jahre und wird uns in der Gegenwart auch 2012 wieder begeistern.  GREASE: 10.-13.4., Alte Oper, Frankfurt, 20 Uhr, 29-50 €, www.alteoper.de FRIZZ Das Magazin verlost 5x2 Tickets für den 10.4.. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Bäppis’s Couch Gebabbel

Thorsten Schäfer-Gümbel Wenn gnädige Frau auf die Couch lädt, dann bedeutet dies zum einen, dass man – in welcher Branche auch immer – einen gewissen Promifaktor sein eigen nennen darf, und zum anderen, dass man die Hosen runterlassen muss, bildlich gesehen versteht sich. Nachdem sich Noch-OB-Roth kürzlich aufs flauschige Möbelstück niederließ, ist im März ihr Kollege aus dem gegnerischen politischen Lager, Fraktionsvorsitzender und Landesvorsitzender der hessischen SPD Thorsten Schäfer-Gümbel, zu Gast im Theatrallalla. Ein außergewöhnlicher Abend voll Kultur und guten Gesprächen, Comedy, Livemusik und Frankfurt News.  BÄPPI’S COUCH GEBABBEL: 14.3., Theatrallalla (Friedberger Landstr. 296), 20 Uhr, www.theatrallalla.de

Georg Baselitz in der Altana Kulturstiftung KidsCampAmerica

Das Naturmotiv Für den deutschen Maler Georg Baselitz ist die Natur nicht ein Motiv, sondern vielmehr ist das Motiv „Natur“ Anlass für seine Bildkompositionen. Das Naturmotiv zieht sich konsequent durch sämtliche seiner Werkphasen. Seine Bilder sind keine klassischen Naturstudien, er erkundet mit ihnen die Kunst. „Ich glaube, dass alle Bilder, die wir kennen, Erfindungen von Malern sind. Und dass die sogenannte Wirklichkeit, die in diesen Bildern auftaucht, nur vorhanden ist, weil sie in den Bildern auftaucht“, so Baselitz. Er nahm 1961 in Anlehnung an seinen Geburtsort den Künstlernamen Georg Baselitz an und veröffentlicht gemeinsam mit Egon Schönebeck das „1. Pandämonische Manifest“, eine Proklamation gegen das „Glatte und Schöne“ in der Kunst. Georg Baselitz wollte mit seinen Arbeiten gegen festgelegte Kategorien und Regelmäßigkeiten „angehen“. Die Ausstellung in der  Altana-Kulturstiftung zeigt ca. 100 Arbeiten, die das landschaftliche Thema von 1958 über die „Sächsischen Landschaften“ der 1970er Jahre bis zur aktuellen „Remix“- Phase umfassen.    GEORG BASELITZ: 5.3.-20.5.2012, Bad Homburg, Sinclair-Haus

(Löwengasse 15), Di 14-20, Mi-Fr 14-19, Sa+So 10-18 Uhr

6

März 2012

04_11_FFM_PANO_0312.indd 6

Don‘t just learn English, live it! Englisch lernen leicht gemacht! KidsCampAmerica ist ein Ferienprogramm für Kinder, die Lust auf Neues haben. Nach amerikanischem Vorbild – den SummerCamps für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren – lernt der Nachwuchs auf dem Campus der Goethe-Universität eine Woche lang spielerisch Englisch. Dabei werden die Kleinen in Gruppen aus Muttersprachlern und solchen, die Englisch lernen wollen, zusammengewürfelt. Für Abwechslung sorgen die Sport- und Abenteuerangebote im Freien. Sport, Basteln, Musik – die Kinder können frei wählen und so das Programm mitgestalten. Eine prima Gelegenheit, die „Weltsprache“ mal ganz anders zu erleben.  KIDSCAMPAMERICA: Termine: Osterferien, 2.-6. und 9.-13.4., 

Sommerferien, 23.-27.7., 30. 7.- 3.8. und 6.-10.8.2012, 100-295 €, Geschwisterrabatt 20%, (069) 20 02 30 71, www.kidscampamerica.com

F RIZZ 23.02.12 14:55


Mega Store_0312.indd 1

20.02.12 14:54


Panorama

hr3@night

Livemarathon Die größte Radioparty Hessens steht in den Startlöchern, pünktlich zum Frühlingsbeginn. Bei hr3@night  treten mehr als 50 Bands, DJs, Comedians und Künstler in 20 Locations auf. Die Söhne Mannheims spielen gemeinsam mit den Musikern der hr-Bigband in der Messe und verleihen ihrem Sound einen komplett neuen Klang. Voice of GermanyJuror und Reamonn-Frontmann Rae Garvey brachte vergangenes Jahr sein erstes Soloalbum „Can’t Stand The Silence“  heraus und steht nun auf der Bühne im Palais im Zoo und „Weltretter“ Tim Bendzko rockt die Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter. Aura Dione singt live im hr-Sendesaal und Andreas Bourani tritt im Depot 1988 auf. Im My Zeil bekom-

men die klassischen Stücke der Kammerphilharmonie Frankfurt ein Make-over, dann nämlich, wenn sie in die Musik eines DJs übergeleitet werden. Und hr3-Morgenmann Mathias Münch zeigt „HighSpeed-Kabarett“ auf der Bühne im Walden, gemeinsam mit den Comedy-Kollegen Roberto Capitoni und Martina Brandl. Der Shuttlebus verbindet die diversen Locations und ist im Eintrittspreis von 12 Euro inbegriffen.  HR3@NIGHT: 24.3., 20 Locations in Frankfurt, 12 €,

www.hr-ticketcenter.de oder Tel. (069) 155 2000, www.hr3.de FRIZZ  verlost 3x2 Tickets für hr3@night. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Magic Theatre

Follow the black rabbit Simsalabim! Ein neues Magic Theatre hält Einzug in unsere Stadt und verzaubert nicht mit zersägten Jungfrauen oder ähnlich dramatischen Zaubereien, sondern mit spektakulären Karten-, Münz- und Mentaltricks. Remo Kell zählt sich zu den letzten Close-upZauberern (bedeutet in etwa Tischzauberer), der an seinem Magic Table unglaubliche Kunststücke vollführt. Und das direkt vor unseren Augen! Denn man sitzt auf tiefroten Sesseln direkt vor Remo Kell, schaut ihm auf die Finger. Und während der geneigte Zuschauer sich wieder und wieder fragt „Wie macht er das nur?“ trägt vor und nach der Show das Team des Restaurants Buzzano feinste Speisen zur mentalen Stärkung auf. It’s Magic!  BLACK RABBIT: jeden Donnerstag, Freitag und Samstag, an der Welle 3/Nähe Opernplatz, 20 Uhr, www.black-rabbit.tv

FRIZZ  verlost 1x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Tattoo-Convention

Schöne Schmerzen Tattoos – eine Leidenschaft, die süchtig macht … Davon können die Fans der bunten Bildchen ein Lied singen! Tätowierungen stehen für Herzblut, Schmerz, Freiheit und Drama und sind eine Lebenseinstellung … Wer einmal angefangen, kann nicht mehr aufhören! Bereits zum 20. Mal findet die Internationale Tattoo-Convention mit dem Schwerpunkt auf Japan, Taiwan, Mexiko und Amerika in Frankfurt statt. Über 650 Tätowierer präsentieren live ihre Kunstfertigkeit. Daneben werden heiße US-Cars und noch heißere weibliche Modelle das Rahmenprogramm abrunden. Als besonderer Augenschmaus tritt zum 20-jährigen Jubiläum die reizende Burlesque-Tänzerin Beatrix von Bourbon vor der Szene auf und am Samstag gibt sich Ex-Dschungel-Bewohner Martin Kesici die Ehre … inklusive Autogramm. Musikalisches Highlight ist am Freitag die Band Hot Chick Banged. Dass auch die Anhänger der Körperbemalung ein gutes Herz haben, beweisen sie mit ihrer Hilfe für „Bärenherz“ … Ein Euro jedes verkauften Tickets geht an die Stiftung.  20. INTERNATIONALE TATTOO-CONVENTION: 30.3.-1.4., Messegelände Frankfurt (Halle 5.0), Fr 15-22, SA 12-22, So 12-19 Uhr, 20 €

8

März 2012

04_11_FFM_PANO_0312.indd 8

Der neue Ribas

Putzlappen statt Pistole Rosa Ribas ist eine „Nordendpflanze“. In Frankfurts beliebtem Wohnviertel ist sie zu Hause und bekannt. Aber ihre Heimatstadt ist Barcelona. Und so hat sich die Wandlerin zwischen den Welten einen scharfen Blick auf das interkulturelle Miteinander bewahrt. In ihren erfolgreichen Krimis erzählt sie von Emigration, Identitätssuche und einem Leben mit und zwischen zwei Kulturen. Ihre Heldin, die spanisch-deutsche Kommissarin Cornelia WeberTejedor, wird in ihrem dritten Fall kurzerhand Putzfrau. Nach einem Mord auf dem Frankfurter Flughafen tauscht sie die Pistole gegen einen Putzlappen und ermittelt undercover. Scheuermilch und Drogenschmuggel sind dabei eine gefährliche Mischung für die „Falsche Freundin“. Ribas, die übrigens in Spanisch schreibt, zeigt uns die hellen und dunklen Seiten der Mainmetropole, in der aktuell Menschen aus 170 Nationen zusammen leben. Ihre Kommissarin ist dabei ein echtes Frankfurter Mädchen: mutig, temperamentvoll und – natürlich – binational.  FALSCHE FREUNDIN: Rosa Ribas,

Suhrkamp Verlag FRIZZ  verlost 2 Bücher. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

F RIZZ 23.02.12 14:56


M A R E K

L I E B E R B E R G

P R E S E N T S

SPECIAL GUESTS:

J DEVIL + THE DIRTY YOUTH

SPECIAL GUEST:

© Dirk Mathesius

Highway To Hell auf der Tuba Tätowierte Trompeter und Trommler, Saxofonistinnen mit Nerdbrillen und Tänzerinnen mit Tutus – wenn am 16. März die Jägermeister Blaskapelle im Dancecenter A66 einläuft, wird’s auf der Tanzfläche eng. Denn nicht nur der Sound der Jägermeister Blaskapelle, bestehend aus jungen, zum Teil internationalen Profimusikern und Tänzern, sorgt für offene Münder und verschwitzte T-Shirts, auch deren Aussehen wird so manch einen zum Nachahmen verlocken. Das 15-köpfige musikalische Einsatzkommando spielt Songs im Bläsersound von Barbra Streisand bis zu Billy Jean, mit viel Bass, live und direkt. Altes Blech und neuer Sound – das passt und hat Charakter. Und ist vielleicht bald Kult. So wie Jägermeister.  JÄGERMEISTER BLASKAPELLE : 16.3., Dancecenter A66 (Mainzer Landstr. 681), Jägermeister ab 18. Für verantwortungsvollen Genuss.

E

Jägermeister Blaskapelle

RLDW ID WO

E S T. 1 99

4

Fr. 16.3. Offenbach Stadthalle

Mo. 19.3. Neu-Isenburg Hugenottenhalle

SPECIAL GUEST:

Do. 3.5. Frankfurt Jahrhunderthalle AN INTIMATE EVENING WITH THE QUINTESSENTIAL

Mi. 9.5. Frankfurt Alte Oper

Do. 10.5. Offenbach Stadthalle

(Michael Flatley tritt nicht persönlich auf)

Zusatztermin: So. 20.5. Frankfurt Alte Oper Neu in Bockenheim

PRIME TIME fitness 2 TOPLAGE, -AUSSTATTUNG und vor allem eine TOPBETREUUNG kennzeichnen PRIME TIME fitness 1 in der Bockenheimer Landstraße. Das Konzept des Trainingsclubs in unmittelbarer Nähe zum eigenen Wohn- oder Arbeitsort kommt an. „Interessant ist, dass wir im Westend auch sehr viele Mitglieder aus Bockenheim angesprochen haben“, sagt Geschäftsführer Henrik Gockel. Das Clubkonzept für Bockenheim: hohe, lichtdurchflutete Räumlichkeiten, Ambiente, Design und die beste Ausstattung, d.h. Milon Premium Zirkel, Life Fitness Cardio und Hammer Strength Kraftgeräte und TRX functional Training. Das Team um Clubmanager Nils Kuprat hat das Konzept zugleich weiterentwickelt. Neu sind ein Rückenzirkel und zusätzliche Flächen für Kettlebell-Training. Aktuell ist die Kooperation mit dem Volvo Centrum Frankfurt. Sportlich, dynamisch und sicher, diese Attribute sind die Kerninhalte beider Marken. „Wir wollen das beste Individual- und Personal Training der Stadt anbieten“, so Nils Kuprat. Deswegen werden die Mitglieder zu allen Öffnungszeiten von 6-24 Uhr von diplomierten Trainern angeleitet. „Selbst der beste Sportler braucht Beratung und Motivation, seine Trainingsziele zu erreichen, der Einsteiger sowieso“, erläutert Trainingsleiter Christian Schröder. Eröffnen wird PRIME TIME fitness 2 mit einem Grand Opening powered by Volvo vom 2. bis 4. März 2012 jeweils von 8 bis 22 Uhr.  PRIME TIME FITNESS: Clemensstr. 10, (069) 77 06 29 00, www.primetime-fitness.de

EINZIGES KONZERT IN DEUTSCHLAND! Di. 5.6. Frankfurt Festhalle

Fr. 20.7. Frankfurt Jahrhunderthalle *14 Ct./Min. – Mobilfunkpreise max. 42 Ct./Min.

F RIZZ 04_11_FFM_PANO_0312.indd 9

In Kooperation mit Live Nation

März 2012

9 23.02.12 14:56


Panorama

The Forsythe Company

Heterotopia 2009 wurde Forsythes Werk „Heterotopia“ erstmals in Frankfurt gezeigt. Mit großem Erfolg. Aber jener ist dem Meister des modernen Tanzes eh so gut wie immer sicher. Nun kommt das Stück ins Frankfurt LAB. „Heterotopia“ ist seiner Bedeutung nach das Konzept der anderen Räume. Es geht um Dinge, die hier sind und doch nur aus Geist bestehen. In einer Art Meditation nähert sich Forsythe der Thematik und versucht sie mittels zweier obskurer Topografien zu übersetzen. Die eine, ein lärmendes Oratorium, das in unbegreiflichen und doch verständlichen Sprachen aufgeführt wird. Die andere, eine Ansammlung lauschender Gestalten, die versuchen zu begreifen. Zwei Seiten, die zusammengehören und ein Stück, das wieder einmal Forsythes Genialität widerspiegelt.  HETEROTOPIA: 22.-25.3., Frankfurt LAB (Schmidtstr. 12), 20 Uhr FRIZZ Das Magazin verlost 2x2 Tickets für den 23.3. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Shantel im Städel

süper bad night Kunsthäuser und Clubs gehen immer öfter Fusionen ein und das Konzept geht auf. Nicht nur die etwas andere und entspannte Kunstvermittlung zu später Stunde bestimmt die „süper bad night“-Party im Städel. Gefeiert wird auch die StädelErweiterung, wo in der unterirdischen und lichtdurchfluteten Ausstellungshalle die Neupräsentation der Abteilung „Gegenwartskunst“ (ab 1945) gezeigt wird. Für den musikalischen Part bitten die Nusoul-Betreiber ihren langjährigen Freund und das „europäische Phänomen“ Shantel an die Regler. Der Gründer des Bucovina Club Orkestars ist unermüdlich, seit er mit seinem ersten Bucovina Club 2002 im Schauspiel Frankfurt Balkanklänge salonfähig gemacht hat. Aktuell arbeitet Stefan Hantel gerade an seiner nächsten CD mit dem Arbeitstitel „Anarchy & Romance“, die neue Eigenkompositionen, „eigenwillige Balladen, hedonistische Partykracher, die auf Sixties-Garage-Rock, Beat und Elektro-Funk treffen“, verspricht.  BAD NIGHT: 9.3., Städel Museum (Schaumainkai 63), ab 20 Uhr, VVK an der Kasse des Städel, VVK: 18/AK 20 €,

www.staedelmuseum.de

FRI ZZ  präsentiert Kultkino im Kinopolis

Mörder ahoi! Nach dem Tod ihres Onkels erbt Miss Marple dessen Mandat in der „Stiftung zur Besserung der Jugend“ in Milchester. Während der jährlichen Kuratoriumssitzung bricht das Vorstandsmitglied Ffolly-Hardwicke mit Herzversagen tot zusammen. Miss Marple glaubt nicht an einen natürlichen Tod, denn kurz vor seinem Ableben hatte der Verblichene ein dringendes Anliegen vorzubringen. Der Hobbydetektivin fallen zwei merkwürdige Umstände auf ... zu unserem Vergnügen, denn den herrlichen Miss-Marple-Krimi „Mörder ahoi!“ dürfen wir bei der Kultsneak im März erleben.  KULTSNEAK: 21.3., Kinopolis (Main-Taunus-Zentrum) Sulzbach, 20.30 Uhr, (069) 3 14 03-14/-15, www.kinopolis.de  FRIZZ Das Magazin verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an

gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

10

März 2012

04_11_FFM_PANO_0312.indd 10

F RIZZ 23.02.12 17:02


Oliver Pocher

Asiatische Insel des Verwöhnens

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

schnell, frisch & außergewöhnlich lecker!

Er ist der Lausbub der Comedyszene und als solcher ungemein erfolgreich: Kein Wunder, denn Oliver Pocher setzt auf herrlich fiesen Tratsch. In seinem Programm „Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“ traut er sich dann auch das auszusprechen, was viele gerne tun würden, es aber nicht wagen. Kein Promi wird verschont, und so dürfen sich die Heidi Klums, Karl-Theodor zu Guttenbergs und die Thilo Sarrazins warm anziehen, bevor Olli mit seinem Ironie getränkten Finger auf sie zeigt und die Damen und Herren bis auf die Knochen entblößt. Da wird selbst der Papst nicht verschont. Bös ist er und mit jugendlichem Charme behaftet, der die Betroffenen nicht lange beleidigt sein lässt. Aber das ist uns Zuschauern eh herzlich egal, wir wollen Spaß und den garantiert Oliver Pocher in seiner Show einmal mehr.  OLIVER POCHER: 23.3., Jahrhunderthalle Frankfurt, 20 Uhr

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 7 (Nähe Zeil) 60313 Frankfurt am Main 069 - 232 222 Grüneburgweg 41-43 (Westend) 60322 Frankfurt am Main 069 - 71 447 663

.

Mo - Sa 11:00 - 22 Uhr So 12:00 - 21:00 Uhr Alle Speisen auch zum Mitnehmen. www.thai-express.de

FRIZZ Das Magazin verlost 3x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Lesungs-Marathon in der Deutschen Nationalbibliothek

© Deutsche Nationalbibliothek / Stephan Jockel

Der Schatten des Windes Carlos Ruiz Zafóns Roman „Der Schatten des Windes“ erschien 2003 und avancierte in kürzester Zeit zum Bestseller. Was nicht weiter verwundert, denn der Schmöker, der im düsteren Barcelona unter Franco spielt, ist unterhaltsam und spannend bis zur letzten Seite. Der junge Daniel Sempere wird von seinem Vater zum geheimen „Friedhof der Vergessenen Bücher“ geführt, wo er sich ein Buch aussuchen darf, für das er alleine die Verantwortung trägt. Das Buch, das er wählt, „Der Schatten des Windes“ von einem gewissen Julián Carax, wird ihn sein ganzes zukünftiges Leben nicht mehr loslassen. Zunächst einfach nur neugierig, macht Daniel sich auf die Suche nach dem Autor, doch die Suche wird zunehmend bedrohlicher. Denn irgendjemand hat alle Bücher des Autors bis auf dieses letzte Exemplar vernichtet … Der Schauspieler Mario Krichbaum liest an neun Abenden an verschiedenen und ungewöhnlichen Orten in der Deutschen Nationalbibliothek.   DER SCHATTEN DES WINDES: 27.3.,

Deutsche Nationalbibliothek (Adickesallee 1), 19 Uhr, 5/Dauerkarte 25 €, Kartenreservierung unter: veranstaltungen@dnb.de oder (069) 1525 1001, Fortsetzung alle 14 Tage, jeweils dienstags von 19-20.30 Uhr (10.+24.4./8.+22.5./5.+19.6./ 3.+17.7.)

GOURMETGESCHMACK TRIFFT AUF BURGER HOMEMADE DRINKS - COCKTAILS

. ..

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6 60313 Frankfurt 069 - 84 773 238 www.meat-us.de Mo - Sa 11:00 - 02:00 Uhr So 12:00 - 22:00 Uhr

März 2012

04_11_FFM_PANO_0312.indd 11

11 23.02.12 14:58


© Public Adr

Inside  Redaktion: Vanessa Gennaro

BLITZLICHTtys der Stadt,

ar Die besten Pbe i? warst du da Bildergalerien en st ue ne ie D -frankfurt.de auf www.frizz

 Kunstturner

Fabian Hambüchen mit neuer Freundin

 Immer wieder gern gesehen die Bunnys in der Playboy-Lounge

Wasserball in Wiesbaden Mit Weltrekorden, unzähligen erfolgreichen Sportlern und dem flüssigen Element zelebrierte der Ball des Sports das Motto „Eine Nacht für Gold“: Das in die Bühne integrierte Schwimmbecken wurde für spektakuläre, feucht-fröhliche Spiele und einen Weltrekord fürs Guinnessbuch genutzt. Johannes B. Kerner überzog seine Moderation bei dem sportlichen Bühnenprogramm rekordverdächtig, was Auswirkungen auf die Flaniergäste hatte. Denn erst als sich der Ballsaal mit rund einstündiger Verspätung öffnete, durften sie dicht gedrängt in der Gourmet-Lounge von Johann Lafer zuschlagen. Spät in der Nacht brachten dann Die Fantastischen Vier die Ballgäste auch ohne Wasserspritzer ins Schwitzen ...

Die bessere Hälfte Was ist das Geheimnis langer und glücklicher Beziehungen? Sind es die Gemeinsamkeiten oder doch eher die Gegensätze, die sich anziehen? Ein Patentrezept hat zwar auch Moderatorin Bärbel Schäfer nicht parat, aber in ihrem 2009 erschienenen Buch „Das Glücksgeheimnis – Paare erzählen vom Gelingen ihrer Liebe“ ließ sie mehr oder weniger prominente Paare, wie etwa Fernsehkoch Johann Lafer mit seiner Ehefrau, zu Wort kommen. Dass dieses Thema nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat, bewies der große Andrang zur  Bärbel Schäfer ersten Lesung im Hotel Hessischer Hof im Rahmen des Literarischen Menüs. Aufgelockert wurde der gelungene Abend von der einen oder anderen Anekdote aus Schäfers Beziehung zu Michel Friedman, die in der Vergangenheit von hohen Höhen und tiefen Tiefen geprägt war. Die Frau weiß jedenfalls, von was sie spricht.

Happy Birthday! DJ Six? Da war doch was! Der Frankfurter Rapper und DJ, der mit „Let Me Know (Infinity)“ und „Ladiiieeez!“ bereits zwei veritable Hits am Start hatte, will sich jetzt wieder vermehrt seiner Gesangskarriere widmen. Anlässlich der Geburt seiner Tochter nahm der stolze Vater zusammen mit der US-amerikanischen Rapperin Preshuz T. den Stevie Wonder-Klassiker „Happy Birthday“ neu auf – natürlich modern und mit dem nötigen Bums für den Dancefloor. „Als DJ brauchst du einfach eine heiße Scheibe, die du um Mitternacht für die vielen Geburtstagskinder im Club spielen kannst“, betont der Rapper und Plattenjongleur. Na, da freut man sich gleich doppelt auf das eigene Wiegenfest!  Preshuz

12 .indd 2

Februar 2012

T. & DJ Six

F RIZZ 23.02.12 16:02


Alles für die Schönheit Wo bisher Swans Concept Spa in der Goethestraße residierte, eröffnete Kristina Jovic nun eine Zweigstelle des Kosmetikinstituts Villa Westfalia. Das Obergeschoss des Concept Stores ist damit weiterhin ganz der Schönheitspflege gewidmet. Es gibt aber noch mehr Zuwachs: Die Mode des Newcomer-Labels Suessholz ist ab sofort im Erdgeschoss erhältlich. Mit edlen Stoffen und fließenden Schnitten wussten die Designerinnen Tanja Jäckel und Anette Zimmermann die Gäste des Openings zu überzeugen. Unter diesen befand sich neben zahlreichen Ge Jennifer Hof sichtern der Frankfurter Schickeria auch Jennifer Hof, die Gewinnerin von Germany’s Next Topmodel 2008. Leider nicht in einem Kleid von Suessholz, aber was nicht ist, kann ja noch werden ...

AUSSTELLUNGEN IM FRÜHLING FRÜHLINGSBLUMEN bis 4. März

GARTEN 2012 15. – 18. März Informations- und Verkaufsausstellung mit Raritätenbörse – Saisonauftakt für Gartenfreunde, Balkonbesitzer und Pflanzenliebhaber

ORCHIDEEN 23. März – 1. April Der Palmengarten zeigt einen Teil seiner umfangreichen Sammlung, und die Züchter des Verbandes Deutscher OrchideenBetriebe bieten alte und neue Züchtungen zum Verkauf an.

Mette-Marits kurzes Gastspiel

4. – 9. April Gestecke und bunt blühende Azaleen nehmen in der Galerie den kommenden Blütenrausch im Freiland vorweg. Mit Osterhasengärtchen am Ostersonntag und -montag (11 – 16 Uhr)

© Martin Joppen

Hoher Besuch aus dem Norden: Pünktlich zur Ausstellungseröffnung des norwegischen Malers Edvard Munch (1863-1944) in der Schirn beehrte Mette-Marit die Mainmetropole. In der Sonderführung und bei der anschließenden Eröffnung zeigte sich die 38-Jährige von ihrer nahbaren, unkomplizierten Seite und als großer Fan des norwegischen Expressio Schirn-Direktor Max Hollein nisten. Viel Ruhe zum Begutachten & Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen der Bilder war der Prinzessin allerdings aufgrund des engen Zeitplans nicht vergönnt – schon am Abend twitterte sie aus dem Cockpit ihres Flugzeugs. Und da sage jemand, Royals seien konservativ und altbacken ...

OSTERN IM PALMENGARTEN

Szenegeflüster Club des Jahres Die Musikmesse kommt und das nicht nur mit jeder Menge Wissenswertem rund um Instrumente und Akustik, sondern auch mit feinen Preisen im Gepäck, die an Größen des Business verliehen werden. Mit einem mit 30.000 Euro dotierten Preis wird beim LEA (Live Entertainment Award) am 20. März aber auch der „Club des Jahres“ geehrt. Unter den drei Nominierten: die Frankfurter Batschkapp. Die Erklärung der LEA-Jury: „Hier wird gerockt, bis dass die Wände wackeln. Und das seit mehr als 35 Jahren. Der Club sah im Laufe seiner Geschichte Konzerte von Nirvana, Herbert Grönemeyer oder den Red Hot Chili Peppers – lange bevor diese zu Superstars wurden. 2011 zeigten Batschkapp-Chef Ralf Scheffler und sein Team mit Konzerten unter anderem von Frida Gold, Casper, Simple Plan und Panic! At The Disco, dass der Club mit exzellentem Booking und intensiver Förderung des musikalischen Nachwuchses durch zahlreiche Bandwettbewerbe Großes leistet.“

Städel Ein großer Tag für Museumsdirektor Max Hollein, der mit der Eröffnung des „überarbeiteten“ Städels sicherlich einen Meilenstein in seiner Karriere setzen konnte. 52 Millionen Euro hat die Sanierung und der Erweiterungsbau gekostet, wobei die Hälfte dank der so ungemein erfolgreichen Aktion „Frankfurt baut das neue Städel“ aus privaten Spenden beglichen werden konnte. Vielen Frankfurtern liegt das Traditionsmuseum eben am Herzen und so zogen sich Mäzene, Sponsoren und auch Max Hollein die gelben Gummistiefel an, die zum Symbol der beispiellosen Spendenkampagne wurden. Auf einen Bundespräsidenten, der die Eröffnung mit politischem Glanz belegt hätte, muss man dank des Wulffschen Rücktritts zwar verzichten, aber man munkelt, dass die wenigsten darüber wirklich traurig sind. Wie dem auch sei, wir freuen uns auf ein Städel mit schicken neuem Anstrich und noch viel mehr wunderbaren Exponaten. Für FRIZZ Das Magazin waren unterwegs: Michael Faust, Gaetano Rizzo, Alexandra Strohmeier & Heidi Zehentner. Kontakt zur Inside-Redaktion: gennaro@frizz-frankfurt.de

.indd 3

www.palmengarten.de Palmengarten Frankfurt Siesmayerstraße 61 60323 Frankfurt am Main (069) 212 – 3 66 89

23.02.12 16:02


Gastro  Redaktion: Daniela Halder

14

Freitagsküche – Internationale Küche

Mesón Castellano – Spanisches Restaurant

Buster Pasta – Pizza & Pasta

Jung, frisch, nett

Einfach spanisch

Nudeln und dezente Erotik

Die Freitagsküche, die ursprünglich mit kulinarischen Freitagabenden und wechselnden Köchen gestartet ist, hat nun auch einen wochentäglichen Mittagstisch. Collagen an den Wänden, weiße Tischdecken, Blümchen – puristisch, schlicht und sachlich in Schwarz und Weiß gehalten präsentiert sich der Gastraum in einem Hinterhof des Bahnhofsviertels. An der offenen Küche bestellen und holen wir unser Essen, an der danebenliegenden Bar bekommen wir unsere Getränke. Mit Holunderund Himbeerwasser (je 2 €) wählen wir nicht etwa Hochprozentiges, sondern ein WasserSirup-Gemisch, das süßlich-erfrischend schmeckt. Begleitet wird das kulinarische Erlebnis von R’n’B-, 80er- und Popklängen. Wir beginnen vegetarisch: Der bissfeste Risotto mit Blumenkohl (7,50 €) erscheint uns wohl gewürzt und schmeichelt unserem Gaumen zusätzlich mit süßlichem Birnenaroma. Der kleine Beilagensalat (3 €) ist frisch, das Dressing könnte aber ein bisschen spannender sein. Die Frikadelle mit Schafskäsefüllung auf Gurken-Rahmsalat (6,50 €) stellt sich ebenfalls als gute Wahl heraus. Der Salat ist – wie es die Karte verspricht – gut durchgezogen, nur die Portion ist ein wenig klein für unseren großen Hunger. Der wird gestillt mit einem herrlichen Dessert. Die Pannacotta mit Vanille, Ingwer und Mango-Chili-Gemisch (3 €) ist pikant und bitzelt leicht auf der Zunge – ein wunderbar gelungener Abschluss! Moderne, unkomplizierte Küche, die perfekt in eine MitDaniela Halder tagspause passt.

„Einfach spanisch genießen“ – mit diesem Spruch wirbt das Mesón Castellano im Gallus für seine mediterrane Küche, das wir für einen Montagabend gut besucht vorfinden. Während der Slogan für das spanische Restaurant kulinarisch insgesamt zutrifft, ist das – im Hinblick auf das Ambiente – nicht der Fall. Auch wenn eine Gitarre und weitere spanische Accessoires die gelben Wände und Fensterbänke zieren und im Hintergrund passende Musik erklingt, kommt bei uns kein iberisches Flair auf. Dies liegt zum einen daran, dass das Mobiliar eher gutbürgerlich denn spanisch anmutet, zum anderen am Lichterketten-Gestrüpp über dem Tresen und dem Goethe-Porträt über dem Ausgang, was der Atmosphäre leider den letzten Charme raubt. Nach einem kurzen Blick in die überschaubare Karte entscheiden wir uns für das Hähnchen in Knoblauchsoße (9,50 €) und probieren aus der Tapasauswahl die Tortilla (5 €) und die gegrillte Sepia (7 €). Während das Knoblauchhähnchen uns hervorragend mundet und sowohl die Bratkartoffeln als auch das begleitende Gemüse perfekt gewürzt sind, fehlt dem gegrillten Tintenfisch das gewisse Etwas. Das Kartoffelomelett schmeckt, ist zur Hälfte jedoch zu wenig und zur anderen Hälfte hingegen zu viel gesalzen. Beim Dessert entscheiden wir uns für die Crema catalana (5 €), die mit einem Hauch Zitrus geschmacklich überzeugt. Während das Mesón Castellano kulinarisch nur leichte Abzüge erhält, sehen wir bei der Inneneinrichtung großen Verbesserungsbedarf. Jennifer Noll

Ex-Pornostar Dolly Buster wagt einen Ausflug in die Gastronomie und hat ein Pizza- und Pasta-Restaurant direkt an der Konstablerwache eröffnet. Buster Pasta bietet eine große Auswahl an Pizzen, Pasta, Salaten, Fleischgerichten. Der Gastraum ist hell und wirkt freundlich. Auf den zweiten Blick offenbart sich: Das Mobiliar hätte harmonischer aufeinander abgestimmt sein dürfen. Helle ShabbyChic-Stühle mit roten Vichy-Karo-Sitzkissen stehen an dunkelbraunen Bistrotischen mit schwarzem Metallfuß. Die Seitenwände sind mit beigefarben gepolsterten Sitzbänken gesäumt. Auch ein Schuss Erotik fehlt nicht: An den Wänden finden sich Kunstdrucke von lasziv anmutenden Schönheiten. Essen und Getränke bestellen wir an einer Theke vor der offenen Küche. Die hausgemachte Limonade mit Minze (2,90 €/0,5 l) ist unspannend, aufregender zeigt sich die Maracujaschorle mit Limette und Minze (3,60 €/0,5 l), garniert mit einer Orangenscheibe. Wir starten mit der Tomatensuppe (3,90 €), die gelungen ist – Abzug gibt’s für die übertriebene Würze, Pluspunkte für die Cremigkeit. Die Penne Vodka (6,90 €) haben wir uns raffinierter vorgestellt, dennoch: cremig-tomatige Soße mit Erbsen, Zucchini, Karotte stellen uns durchaus zufrieden. Die Pizza mit Rucola und Parmesan (5,90 €) kommt mit reichhaltigem Topping daher und schmeckt. Hier kann man in angenehmer Atmosphäre vernünftig essen, wird satt und kann sich wieder ins Zeil-Getümmel stürzen. Daniela Halder

P Freitagsküche Mainzer Landstr. 105 (Bahnhofsviertel) www.freitagskueche.de Mo-Do 11.30-17.30, Fr 11.30-14 u. ab 19 Uhr

P Mesón Castellano

Mainzer Landstr. 374 (Gallus) (069) 82 50 89, www.meson-castellano.de Mo-Do 12-15 Uhr u. 17-24 Uhr, Fr u. Sa 17-24 Uhr, So 11-15 Uhr

P Buster Pasta Zeil 53 (City) (069) 13 38 49 98 So-Do 11-1, Fr+Sa 11-4 Uhr

Essen: [[[[[ Service: Selbstbedienung Ambiente: [[[[[

Essen: [[[[[ Service: [[[[[ Ambiente: [[[[[

Essen: [[[[[ Service: [[[[[ Ambiente: [[[[[

März 2012

Gastro_FFM_0312.indd 2

F RIZZ 23.02.12 15:58


 www.frizz-frankfurt.de

Neu in Bornheim...

El Pacifico – Mexikanische Küche

Fiesta Mexicana Beim ältesten mexikanischen Restaurant in Frankfurt sind trotz der knapp 30 Lenze keine Verschleißerscheinungen zu bemerken – in den nächsten Wochen soll sogar eine mt w är größere Renovierung beginnen. Wir e g nehmen in dem farbenprächtig eingerichteten Gastraum Platz und entscheiden uns für Chilatole, Maiscremesuppe (4,20 €), als Vorspeise. Die Suppe ist eine Spur zu dick, kann uns aber aufgrund des cremig-süßen Maisaromas durchaus begeistern. Zur Hauptspeise wählen wir Quesadilla de pollo, weiche Weizentortilla gefüllt mit Huhn (12,30 €) und Pescado almendrado, Fischfiletstreifen und Shrimps in Mandel-Limettensauce mit Schafskäse überbacken, serviert in der Tonschale, dazu Salat (13,90 €). Die würzig gefüllte Tortilla überzeugt uns vor allem in Verbindung mit der dazu gereichten Guacamole (AvocadoDip) und dem Bohnenmus. Beim zweiten Hauptgericht ist die käselastige Soße ziemlich mächtig, was dem Gesamteindruck allerdings kaum abträgMichael Faust lich ist. Leckeres Essen in schönem Cantina-Ambiente.

mediterranean fusion

auf

Saalburgstr. 61 60385 Frankfurt Tel. 069 / 945 99 415 www.msdiningroom.de

ROSSDORFER STR. 40 BORNHEIM-FRANKFURT 069 . 48 00 17 55 ECCENTRIC-BAR.DE

P El Pacifico

Sandweg 79 (Ostend) (069) 44 69 88, www.el-pacifico-ffm.de Mo-Sa 17-24, So 10.30-24 Uhr

SO - DO 15.00 - 23.30 UHR FR + SA 15.00 - OPEN END

Essen: [[[[[ Service: [[[[[ Ambiente: [[[[[

Partykeller für private Veranstaltungen!

Mirko Reeh kocht im Pulse Gemeinsam mit Stefan Petermann, dem Chefkoch des Pulse, lässt es Mirko Reeh kulinarisch krachen. Am 3. März zaubern die beiden Köche im Pulse Köstlichkeiten unserer Region auf den Tisch, und zwar in Form eines schmackhaften Vier-Gänge-Menüs. Grüne Soße, Handkäsbällchen und Frankfurter Kranz – gute Hausmannskost präsentiert sich in moderner Interpretation. Wer es am 3. März nicht ins Pulse schafft, der hat noch den ganzen Monat die Möglichkeit, die Sonderkarte zu Mirko Reehs „hessischem Gaumenschmaus“ zu genießen. P MIRKOS HESSISCHE TAPAS: 3.3., Pulse (Bleichstr. 38 a), Frankfurt, (069) 13 88 68 02, www.pulse-frankfurt.de, 19.30 Uhr

Montag - Samstag 11.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Bestellungen unter: Tel. 069 219 35 676 Fax 069 219 35 675 www.mywok-thai.de Alle Speisen auch zum Mitnehmen!

Ziegelgasse 5 60311 Frankfurt (gegenüber der Kleinmarkthalle)

+++Gastro Ticker+++ Schick und italienisch – das VaiVai (Grüneburgweg 16, www.vaivai.de) bringt uns die Kunst des Essens und Genießens näher. +++ Eine weitere Filiale von Sushi Circle hat in der City (Schillerstr. 18-20) eröffnet und bietet sonntags Familien-Sushi-Brunch für 19,90 Euro pro Person. +++ Orientalisches Gebäck, Kaffee und Tee im Westen bietet nun die Höchster Patisserie Bounour’s (Dalbergstr. 4). +++ Neu und kinderlieb: Das Café Glauburg (Glauburgstr. 28) ist der Nachfolger des umstrittenen Café Sahnesteif im Nordend mit WLAN, Sofaecke und Kinderspielzeug. +++ Nach dem Baukastensystem kann sich der Bulettenfan bei Burger Baby (Höhenstr. 24) seinen Burger zusammenstellen. Klassischer Hamburger, sechsteiliger Baby Burger oder die fleischlose Veggieversion werden mit Extras und Soßen arrangiert. +++ Eine neue Alternative für indische Küche: das Delhi Tandoori (Bockenheimer Anlage 1a) beim Metropolis Kino. +++ Mehr Asiatisches gibt’s im Schada Thai (Eckenheimer Landstr. 343). +++ Abschied: Das Ginyuu (Junghofstr. 14) hat geschlossen – laut Website nur bis auf Weiteres wegen der Baustelle vor dem Lokal. Ardi Goldmann hat sein Das Leben ist schön (Hanauer Landstr. 198, www.daslebenistschoen.de) verkauft, und zwar an Betriebsleiter Andreas Euchner – es bleibt also fast alles beim Alten. Auch das Nizza am Main (Untermainkai 17) hat den Besitzer gewechselt. Neue Betreiber sind Ulrich Mlcoch, der zuvor für das Druckwasserwerk verantwortlich war, und Hartmut Schranz, der die Sachsenhäuser Warte unter seinen Fittichen hatte. Das ehemalige Restaurant Peal von Mirko Reh wird nun als 2. Ranch and Sea Filiale betrieben. Am 2. März wird eröffnet.

F RIZZ Gastro_FFM_0312.indd 3

35 JAHRE JUBILÄUM

NUR IM MÄRZ „2 FOR 1“

auf alle Hauptgerichte NEU: BRUNCH

jeden Sa + So ab 10 Uhr p.P. 10,- €

Luisenstraße 7. 60316 Frankfurt Telefon 069 - 444 796 täglich geöffnet von 17 - 24 Uhr März 2012

15 23.02.12 15:58


Rathaus  Interview: Heidi Zehentner

Wenn ich Oberbürgermeister/in von Frankfurt wär ... Am 11. März dürfen, können, sollen Frankfurts Bürger zu den Urnen schreiten, um ihr Kreuzchen bei der Oberbürgermeisterwahl abzugeben. Zehn Kandidaten sind angetreten, um Frankfurt besser, reicher und schöner zu gestalten. Aber was blüht uns im Einzelnen? FRIZZ Das Magazin hat nachgehakt und für euch Auszüge aus sehr interessanten Interviews vorbereitet. Die Reihenfolge der Bewerber ist im Übrigen die, die ihr auch auf der Wahlliste wiederfinden werdet. Sehen wir uns an der Wahlurne?

1

Boris Rhein, CDU 40 Jahre alt, geb. in Frankfurt, verheiratet, zwei Kinder, Hessischer Minister des Innern und für Sport Sie sprechen von einem Mehr an Wohnraum und einer Wohlfühlstadt Frankfurt, die Sie uns bescheren möchten. Aber ist es nicht so, dass neue Wohnungen auch meist teure Wohnungen bedeuten? Ich will nichts „bescheren“, sondern durch politische Entscheidungen herbeiführen. Ganz klar: Neue Wohnungen bedeuten in Frankfurt keine teureren Wohnungen. Jeder, der sich mit der Arbeit der ABG-Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Frankfurt auseinandersetzt, weiß das. Wie möchten Sie die propagierte soziale Gerechtigkeit umsetzen? Soziale Gerechtigkeit ist nur möglich, wenn es etwas zu verteilen gibt. Und um etwas verteilen zu können, etwa Steuereinnahmen, muss man diese Steuereinnahmen erst einmal haben. Daher sind eine gesunde Wirtschaft und ein solider Arbeitsmarkt die Grundvoraussetzungen für mehr soziale Gerechtigkeit. Ausgehend davon ist ein Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und der Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche wichtig, denn: Echte Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit fängt schon bei der Bildung an und hört bei qualitativ hochwertigen, aber bezahlbaren Wohnungen noch lange nicht auf. Wahlkampfthema Fluglärm. Was können Sie konkret hierzu aussagen? Wird es eine Verlängerung des Nachtflugverbotes unter Ihrer Regierung geben? Ich stehe für ein absolutes Nachtflugverbot in den Zeiten von 23.00 Uhr bis 5.00 Uhr! Im Übrigen: So wie die Lärmbelastung jetzt ist, kann sie nicht bleiben. Deswegen arbeiten wir im Rahmen des Lärmgipfels beim Ministerpräsidenten auch an etlichen Optimierungen, die dafür Sorge tragen werden, dass es tagsüber leiser wird.

2

16

Rosemarie Heilig, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Peter Feldmann, SPD

56 Jahre alt, geb. in Limburg, Dezernentin für Umwelt und Gesundheit

54 Jahre alt, geb. in Helmstedt, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD

Eine GRÜNE als Oberbürgermeisterin. Welche Chancen sehen Sie für sich? Die Chancen eine grüne Oberbürgermeisterin für Frankfurt zu stellen, stehen gut. Die Frankfurter GRÜNEN haben bei der letzten Kommunalwahl ein fulminantes Ergebnis erzielt und diesen Schwung kann und werde ich mitnehmen. Ich freue mich auf den 11. März und bereite mich auf die Stichwahl vor. Ein grüner Bürgermeister, eine grüne OB, wäre das nicht ein wenig viel Macht für eine Partei? Zur politischen Gestaltung von Frankfurt braucht man die Bürgerinnen und Bürger hinter sich. Für die Energiewende, für gesunde Lebensbedingungen, für eine prosperierende nachhaltige Wirtschaft, für die Mobilitätswende und für eine Politik mit Teilhabechancen für alle braucht es starke GRÜNE in Frankfurt. Welche Gestaltungsmöglichkeiten hat das Amt eines OB wirklich? Als Oberbürgermeisterin dieser Stadt kann man kein Problem alleine lösen. Aber eine Oberbürgermeisterin hat vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Wo werden Schwerpunkte gelegt, welche Projekte werden mit Priorität vorangebracht, das entscheidet die Oberbürgermeisterin. Ich selbst würde als Oberbürgermeisterin das Umweltdezernat übernehmen, um hier einen meiner Schwerpunkte zu setzen. Wahlthema Fluglärm: Sie propagieren einen Rückbau der Landebahn, möchten generell aber nicht gegen die Wirtschaft arbeiten. Wie geht das zusammen? Es ist leider ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Ökologie und Ökonomie unvereinbare Gegensätze sind. Dabei geht beides nur zusammen. Zukunftsfähig sind die Arbeitsplätze und -stätten, bei denen mit möglichst wenig Energieverbrauch, mit möglichst wenig Ressourcenverbrauch und mit möglichst wenig Umweltbelastung produziert bzw. gearbeitet wird. Hierbei möchte ich die Unternehmen unterstützen. Der Flughafenausbau ist weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll, deshalb habe ich mich dagegen ausgesprochen und setze mich für die von Fluglärm geplagten Menschen ein. Wahlthema Bildung: Sie möchten Grundschulen in Ganztagsschulen umwandeln, das kostet. Woher soll das Geld dafür kommen? Ja, das kostet. Aber es ist wichtig, dieses Thema jetzt anzupacken und gerade Grundschulen in Ganztagsschulen umzuwandeln. Es kann nicht sein, dass wir eine gute Betreuung für die Kindergartenkinder anbieten und es danach eine Betreuungslücke für Grundschulkinder gibt. Ich will ein Klima in der Stadt schaffen, wo "Kinderlärm" nicht mehr als Belästigung empfunden wird, sondern als "Zukunftsmusik" gilt.

Ist ein so wirtschaftlich geprägtes Frankfurt reif für Rot nach so langen Jahren Schwarz? Frankfurt ist eine wohlhabende Stadt und ein starker Wirtschaftsstandort. Aber viele Menschen haben nichts davon. Die Umfragen zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger mehr soziale Gerechtigkeit wollen. Gute Kitas und Schulen, Kinderbetreuung und Freizeiteinrichtungen. Und: Gute Arbeit heißt auch gute Bezahlung. Ich will eine starke Wirtschaft mit sozialer Verantwortung, eine Wirtschaft, die den Menschen dient und nicht umgekehrt. Ganz ehrlich: Haben Sie eine Chance gegen einen so stark gehandelten Gegner wie Boris Rhein? Ja, die vielen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern machen mir Mut. Boris Rhein verspricht als Frankfurter OB-Kandidat Dinge, die er als Landesminister verhindert. Sein Hin und Her beim Nachtflugverbot ist unglaubwürdig, seine Haltung zum notwendigen NPD-Verbot absolut zögerlich. Die schwarz-gelbe Landesregierung will Wohnungen verkaufen, bei der Kinderbetreuung lässt sie die Städte im Regen stehen. Als CDU-Hardliner passt Boris Rhein einfach nicht zu einer liberalen Stadt wie Frankfurt. Soziales Frankfurt, Gerechtigkeit für alle. Klingt fantastisch. Schauen Sie sich den Alltag an. Wohnen in Frankfurt ist zu teuer. Es muss in jedem Stadtteil bezahlbare Wohnungen geben. Viele Familien haben nichts vom Wohlstand, fast jedes vierte Kind wächst in Armut auf. Aber Frankfurt ist zu reich für arme Kinder. Frankfurt kann das bezahlen. Die Stadt muss die Gewerbesteuer wieder auf den alten CDU-Hebesatz erhöhen. Und ich werde die Verwaltung modernisieren. Da lassen sich große Beträge einsparen. Vielleicht aus dem Finanzsektor? Spaß beiseite. Was heißt Regulierung des Finanzplatzes Frankfurt konkret? Wir brauchen klare Spielregeln für Banken, die rein spekulative Finanzgeschäfte begrenzen. Der Handel risikoreicher Finanzprodukte darf nur noch an der Börse erlaubt sein, Derivate sollen nur noch der Risikominderung bei realen Geschäften dienen.

März 2012

16_19_FFM_OB_0312.indd 2

3

FR IZ Z 23.02.12 16:53


4 Janine Wissler, Die Linke 31 Jahre alt, geb. in Langen, Politologie-Studentin, Mitglied des Hessischen Landtags und Fraktionsvorsitzende der LINKEN Eine Linke Oberbürgermeisterin in Frankfurt? Was würden Sie als Erstes angehen? Wir brauchen in der Stadt mehr bezahlbaren Wohnraum für Familien, Studierende, Gering- und Normalverdiener. Außerdem leidet die Stadt unter dem zunehmenden Straßen- und Luftverkehr. Der öffentliche Nahverkehr muss ausgebaut und die Fahrpreise halbiert werden. Sie propagieren als einzige Partei im Wahlkampf das Thema Kampf gegen Neonazis. Ist Frankfurt nicht viel zu aufgeklärt? Glücklicherweise gibt es in Frankfurt keine große Nazi-Szene, aber das muss auch in Zukunft so bleiben. Frankfurt ist eine weltoffene Stadt mit vielen verschiedenen Nationalitäten und Kulturen. Aber auch in Frankfurt gab es in den letzten Jahren immer wieder Versuche von Neonazi-Aufmärschen. Wer rechte Gewalt bekämpfen will, muss jede Form des Rassismus bekämpfen. Das ist leider auch in Frankfurt eine Notwendigkeit. Reichtum umverteilen – ein konkretes Beispiel wäre schön. Ich bin der Meinung, dass die Banken und Konzerne, die in Frankfurt gute Bedingungen vorfinden, sich an der Finanzierung der öffentlichen Aufgaben auch angemessen beteiligen sollen. Ein konkreter Hebel, den die Stadt in der Hand hat, ist die Gewerbesteuer. Hohe Einkommen und Vermögen müssen stärker besteuert werden, um die Ausgaben für die soziale Infrastruktur, Bildung und Kultur zu erhöhen. Mit dem Wahlversprechen Stilllegung der Landebahn dürften Sie eine Menge Stimmen bekommen. Aber wie realistisch wäre dies denn wirklich? Die entscheidende Frage ist, wie groß der gesellschaftliche Druck an dieser Frage ist. Die Alternative zur Stilllegung wäre, dass zehntausende Familien umgesiedelt und entschädigt werden müssen, weil der Fluglärm ganze Gemeinden unbewohnbar gemacht hat. Das Land Hessen und die Stadt Frankfurt halten zusammen über die Hälfte der Anteile an der Fraport. Als Mehrheitseigner hat die öffentliche Hand die Pflicht, die ewigen Kapazitätsausweitungen des Flughafens zu beenden. Der Flugverkehr ist die umweltschädlichste und teuerste Verkehrsart, deshalb ist es auch aus Klimaschutzgründen nötig, die Landebahn stillzulegen und die Flugbewegungen zu deckeln.

5

Komm‘ in unser Team! Für unser neues ALEX im

The Squaire am Flughafen in Frankfurt suchen wir ab

April engagierte und motivierte

Service-, Küchen- und Barmitarbeiter (m/w) Köche (m/w) Hausmeister (m/w) Bürokräfte (m/w)

Herbert Förster, Die Piraten 45 Jahre alt, Inhaber eines Teegeschäftes auf der Freßgass', bis 2004 Mitglied der SPD-Hofheim, seit 2010 bei den Piraten

3

Vielen Dank für das süße Kätzchen auf Ihren Wahlplakaten ... Jede Partei zeigt das Gesicht ihres Kandidaten mit einem freundlichen Lächeln und einem Spruch, der irgendetwas mit Frankfurt beinhaltet. Was sagt das über die Qualifikation des Kandidaten aus? Nichts. Und anstelle eines Bildes, das nur den Anhängern der jeweiligen Partei gefällt, haben wir uns für eins entschieden, das fast jedem gefällt. Kätzchen gefallen beinahe allen und nehmen damit die Plakate der etablierten Parteien aufs Korn. Beschreiben Sie uns ein Frankfurt nach Piratengusto. Uns Piraten geht es gar nicht darum, was wir uns vorstellen, sondern was alle Frankfurter sich vorstellen. Es gibt so viele Bürger, die mitsprechen wollen, die mitentscheiden wollen, was in Zukunft in Frankfurt passiert. Wir müssen weg davon, dass einige wenige intransparent entscheiden, wie es weitergeht. Wir müssen weg davon, dass die Einwohner Frankfurts auf Schritt und Tritt von Kameras überwacht werden sollen. Liveübertragungen von Stadtverordnetenversammlungen? Die GRÜNEN zerstören am Mainufer die Umwelt, um eine Brücke für Banker zu bauen, die SPD ist schon lange nicht mehr die soziale Partei und die CDU ist weniger konservativ als orientierungslos. Machterhalt ist wichtiger geworden, als die eigenen Inhalte durchzusetzen, das zieht sich durch jede politische Ebene bis hinauf zum Bundespräsidenten. Diese Verstrickungen, der große Einfluss von Lobbyisten, all das möchte der Wähler nicht mehr. Wir möchten die Bürger beteiligen anstelle der Lobbyisten und durch eine deutlich transparentere Verwaltung viel mehr Öffentlichkeit erwirken. Hinterzimmerpolitik mit der Wirtschaft soll nicht mehr möglich sein. Protest- oder Spaßpartei ... oder doch ernst zu nehmender Kandidat? Sicher eignen wir uns auch als Protestpartei, unsere Anliegen sind uns aber ernst. Bei uns sammeln sich junge Menschen, die sich für Politik interessieren, die den Wandel der Gesellschaft begreifen und nicht im letzten Jahrhundert stehen geblieben sind. Ich bin sicherlich nicht der Favorit, aber ich habe Außenseiterchancen.

F RIZZ 16_19_FFM_OB_0312.indd 3

Jetzt bewerben: ALEX Gaststätten GmbH & Co. KG Personalabteilung „FF2“ – Sebastian Meyer Adolfstraße 16 · 65185 Wiesbaden per Email an: bewerbungen@mabg.de telefonisch unter: 0157 - 876 472 65

QR-Code mit deinem Smartphone scannen (z.B. Barcoo) und aktuelle Infos zu deinem neuen ALEX im The Squaire in Frankfurt erhalten.

alexgastro.de Facebook

alexgastro 23.02.12 16:26


Rathaus 6 Carl Maria Schulte, unabhängig 58 Jahre alt, geb. in Höxter, nach eigenen Angaben Politkünstler und Bürgerrechtler Welche Ziele verfolgen Sie? Zukunftsszenario/Masterplan für  FRANKFURT  zur Durchsetzung dieser Ziele: Menschenund naturgerechter Wohlstand / Gesundheit,  einschließlich (Lärm-)Prävention / dezentrale Dienstleistungen und Produktion /  gute und gut bezahlte Arbeit / Kooperation aller offiziellen und NGO-Akteure in der Stadt / aktive und partizipative Bürgerschaft / Öffnung für Nachhaltigkeit und Kreativität, beginnend im Kindergarten / soziale Gerechtigkeit / Selbstbestimmung und Selbstorganisation, einschließlich respektierter, befriedigter Grundbedürfnisse wie Wohnen etc. Carlo vorn! Bürger vorn! Frankfurt vorn! Wie sähe für Sie ein ideales Frankfurt aus? Weg von der Ökonomie der Verschwendung hin zu einer Ökonomie, die zuerst der Befriedigung von Grundbedürfnissen dient. Ermöglicht durch Selbstorganisation (Urban and Guerilla Gardening, Eigenarbeit, Tauschringe, Genossenschaften, Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften, "Neue Arbeit") und Selbstbestimmung (Subsistenz) in allen Lebensbereichen. Sie haben sich als Bundespräsident und als ZDF-Intendant beworben. Wie ernst war es Ihnen damit? Sehr ernst! Solange das rechtswidrige Nominierungsmonopol von Parteien bei der Präsidentenwahl und/oder parteidominierten Gremien wie dem ZDF-Fernsehrat besteht und Medien sich nicht selten als Teil der heute etablierten politischen Klasse verstehen, können parteifreie/unabhängige Kandidaten wie ich keinen Erfolg haben. Beim ZDF kommt in meinem Fall hinzu: Eine Intrige der grünen Vertreter im Wahlgremium Fernsehrat hat meine Wahl verhindert. So hat es mir FAZ-Redakteuer Seidl mitgeteilt. Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch: Demnächst entscheidet das Bundesverfassungsgericht zur verfassungswidrigen Zusammensetzung des Wahlgremiums Fernsehrat. Ich werde voraussichtlich beim EGMR klagen.

Dr. Ursula Fechter, FAG

8

7

67 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder, selbstständige Steuerberaterin

Harald Frenzel, unabhängig 50 Jahre alt, Feuerwehrmann

© Isabella Schwirz

Mit Themen haben Sie nun aber ordentlich nachgelegt. Wird aus einer Flughafengegnerin nun ein Komplettangebot für alle Lebenslagen der Frankfurter? Ich bin keine Flughafengegnerin, sondern nur gegen den Ausbau. Die FAG, für die ich ja kandidiere, hat schon immer eine umfassende Kommunalpolitik gemacht. Keine Fraktion hat mehr Anträge und Anfragen zu allen kommunalpolitischen Themen gestellt als die FAG. Als Stadträtin habe ich mich 10 Jahre lang mit allen Themen beschäftigt. Insofern: Das Komplettangebot gab es schon immer. Nachtflugverbot ist eines der Schwerpunkte der Wahl und sicherlich für viele ein Grund, ihre Stimme abzugeben. Welche Chancen räumen Sie sich ein? Ich vertrete nicht nur die Forderung nach einem Nachtflugverbot, sondern möchte die Stilllegung der neuen Landebahn. Daher klage ich in Leipzig auch persönlich. Der Flughafenausbau ist zum bestimmenden Thema in diesem Wahlkampf geworden. Alleine 1.350 Leute haben innerhalb kürzester Zeit für meine Kandidatur unterschrieben, bis wir die Aktion gestoppt haben. Nicht nur im Frankfurter Süden, sondern auch in anderen betroffenen Stadtteilen wächst die Wut auf die Politiker der großen Parteien. Und es wächst die Bereitschaft, zur Wahl zu gehen. Wer mich wählt, trägt den Protest in die Wahllokale. Wahlen werden von Politikern gefürchtet. Sie sind in unserer Demokratie die direkteste Möglichkeit, Einfluss zu nehmen. Daher rechne ich mir gute Chancen aus. Eine Oberbürgermeisterin, die persönlich in Leipzig gegen den Ausbau klagt, das wäre das richtige Signal.

Sie haben fünf Minuten vor Ablauf der Frist Ihre Kandidatur eingereicht. Die recht knappe Abgabefrist hängt ganz einfach damit zusammen, dass der Wahltermin zu einem für Parteilose sehr ungünstigen Zeitpunkt gewählt wurde. Böse Zungen würden behaupten, dass es ein wahlpolitisches Kalkül war, die Vorwahlzeit in den Bereich Weihnachten/Neujahr/Fastnacht zu legen. Es war nicht einfach, die Unterstützerstimmen zu bekommen, da sich ja außer den bekannten fünf Kandidaten noch weitere Personen aufgemacht haben, Stimmen zu sammeln. Und so musste ich quasi bis zur letzten Minute durch Frankfurt eilen, um meine Unterschriften zu erhalten. Was würden Sie in Frankfurt zuerst „löschen“? Ich habe vor, mit der konsequenten Zusammenlegung der Magistrate viele Brände durch sofort entstehende Synergieeffekte gleichzeitig zu löschen. Das Amt des OB ist kein Zauberstuhl! Jedoch stehe ich auf dem Standpunkt, dass diese Position sehr hoch dotiert ist und erwarte daher von einem OB, dass er/sie entsprechend mehr Leistung/Einsatz bringt. Es ist eben nicht nur eine rein repräsentative Position, sondern hier ist harte Arbeit gefragt – zuhören, sehen und verstehen. Als Feuerwehrmann stehe ich nicht neben einem brennenden Haus und warte ab, sondern ich gehe hinein und hole Menschen und Tiere heraus!! Danach lösche ich das Feuer. Und so sehe ich meine Kandidatur. Wenn es nicht klappt, haben Sie außerdem politische Ziele? Ich fände es allerdings sehr schade, wenn Frankfurt dann wieder von einer/m politischen Laienschauspieler/in regiert wird und die alteingesessene parteipolitische Einheitsregentschaft weitergeht. Schade um die vielen Hoffnungen der Ein-Euro-Jobber in der Werkstatt Frankfurt oder dem Familienkaufhaus in Bornheim, und anderen, denen ich einen festen und anständig bezahlten Arbeitsplatz erhalten würde. Schade um die vielen im unteren Einkommenssegment der Stadt Frankfurt, die nicht nur zu schwach bezahlt werden. Und hier haben alle fünf großen Parteien fleißig mitgemischt. 

Aufgaben eines OB Was macht eigentlich ein Oberbürgermeister? Er wird im Gegensatz zu allen anderen Magistratsmitgliedern von den Bürgern der Stadt direkt gewählt. Eine Amtsperiode dauert sechs Jahre. Der OB steht an der Spitze des Magistrats und vertritt ihn nach außen, er bereitet die Magistratsbeschlüsse vor und leitet die Magistratssitzungen. Zudem ist ein OB zuständig für die Aufgabenverteilung auf die Dezernate, die Organisation der Stadtverwaltung und er ist Dienstvorgesetzter der Beschäftigten.

18

März 2012

16_19_FFM_OB_0312.indd 4

F RIZZ 23.02.12 16:29


9 Jean-Jules Tatchouop, unabhängig

nur

4,99 statt 49,90*

Unser Preistipp im März! nur gültig ab 01.03.2012 – solange der Vorrat reicht! Hugendub

el. Für jeden mehr drin.

Oliver Maria Schmitt, Die Partei 45 Jahre alt, früherer Chefredakteur des Frankfurter Satiremagazins "Titanic", Autor Oliver Maria Schmitt, der Liebling der Medien. Ihre Redebeiträge sind herrlich böse und humorig, aber Humor und Politik – geht das überhaupt? Das geht nicht nur, das bedingt sich gegenseitig. Wo Macht sich geriert, sind auch die, die Witze darüber machen. So wurde Frankfurt, obwohl es nicht die Bundeshauptstadt ist, zum Satirestandort Nummer eins in Deutschland. Pardon, Titanic, Der Äppler – das sind alles klingende Namen. Was liegt da näher, als nun auch mit unserer Partei die Regierungsgewalt am Main zu übernehmen! Allerdings machen es uns die Altparteien nicht einfach – die CDU hat mit Boris Rhein einen echten Komiker und die SPD mit Peter Feldmann eine gute Lachnummer aufgeboten. Das wird nicht leicht, sich gegen solche Spaßkandidaten durchzusetzen, aber bislang habe ich alle Testabstimmungen gewonnen. Was haben Sie mit uns vor, wenn es mit dem Amt eines OB Schmitt klappen sollte? Wir haben von den anderen Parteien gelernt, deswegen werde auch ich sofort nach meinem Wahlsieg am 11. März gute Freunde und Verwandte mit gut dotierten Posten versorgen und ein effizientes Netz von Vetternwirtschaft aufbauen, ohne geht’s ja nicht. Ansonsten werde ich durch Untätigkeit glänzen, schließlich will ich ja wiedergewählt werden. Und nur wer nichts macht, macht keine Fehler. Und wenn nichts daraus wird? Ich könnte mich notfalls auch mit der Stelle des Kulturmaskottchens abgeben, aber die ist erstens undotiert und wird zweitens noch immer sehr gut durch Hilmar Hoffmann verwest – deswegen bleibt mir nur das höchste Amt. Also: Macht alle mitt – wählt Oliver Schmitt! Mit welchem der OB-Kandidaten könnten Sie am ehesten leben? Ich habe meinem Mitbewerber Jean-Jules Tatchouop bereits die Hand zur Koalition gereicht und ihm angeboten, in meinen Beraterstab einzutreten. Er ist neben mir der einzig seriöse Kandidat und außerdem mein Vorbild, denn er ernährt sich seit Jahren ausschließlich von Apfelessig, Wasser, Zitronen und Mandeln und ansonsten von Licht. Dahin sollten wir alle in Frankfurt kommen.

10

Die große Bibel Ars Edition

s: Außerdem bei un Ds aktuelle Musik-C ! zum tollen Preis

Angebot nur gültig in der Welt der Bücher in Frankfurt: Steinweg 12, Montag – Mittwoch: 09.30 bis 20.00, Donnerstag – Samstag: 09.30 bis 21.00 Uhr Borsigallee 26, Montag – Samstag: 09.30 bis 20.00 Uhr

März 2012

16_19_FFM_OB_0312.indd 5

* Unverbindliche Preisempfehlung. Preisangaben in Euro. Preisangaben und Verfügbarkeit ohne Gewähr und bis auf Widerruf! Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

62 Jahre alt, geb. in Kamerun, in der Solarbranche tätig   Sie möchten sich um spirituelle Aufklärung kümmern. Wie sähe ein Frankfurt mit Ihnen als OB aus? Eine multikulturelle Stadt Frankfurt mit ihrem multikulturellen Volk ohne Armut, ohne Unterschied zwischen Arm und Reich, eine diskriminierungslose Gesellschaft, ohne Kriminalität, ohne Polizeikontrolle, ohne Drogenhandel, ein korruptionsfreies Wirtschaftssystem, mit Gleichberechtigung, mit gleichem Recht, mit Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Offenheit, Losgelöstheit, Chancengleichheit, bedingungsloses Grundeinkommen, religiöse, politische und spirituelle Aufklärungsfreiheit, keine Heuchelei, Kriege, Manipulation und protektionismusfreie Politik ohne Parteidogma und Versklavungsdruck. Seit 2007 ernähren Sie sich nur von heißem Wasser, Apfelessig, Zitronen und Mandeln. Warum? Leben ohne zu essen oder mit sehr wenig Nahrungsmittelaufnahme ist eine mentale Disziplin zur Selbstverwirklichung, Selbstbewusstsein, Selbstmeisterung, Selbstdisziplin, Selbstordnung, Selbstkontrolle, Selbstheilung, Seelenbewusstsein, Selbstbefreiung, Angstfreiheit, Bewusstsein, Ärger-, Eitelkeits-, Gier- und Bindungsfreiheit, Heuchelei, Kriege, Manipulation und protektionismusfreie Stadtpolitik, Selbst und Gottrealisation. Ich erwarte von niemandem so zu sein oder so zu leben wie ich. Jede/r ist frei zu tun, was er/sie will. Spiritueller Grundsatz: "Die Freiheit meiner Seele hört da auf, wo die Freiheit der Seelen meiner Mitmenschen anfangen und umgekehrt." Somit habe ich kein Recht, von anderen zu verlangen, wie ich zu sein. Wenn aber jemand von sich aus wissen möchte, wie es funktioniert, dann erkläre ich es gerne. "In meiner Seele bin ich frei und Sie auch!" Diesen einfachen Lehrsatz haben alle religiösen Institutionen verleugnet. Sie benutzen die Unwissenheit der Menschheit gegen sie, um sie auszubeuten. "Seelische Ausbeutung". Die Menschen sind auf der Suche nach seelischer Freiheit. Aber keine einzige religiöse Institution der Welt erklärt den Menschen, wie das funktioniert. Sie machen nur materielle Geschäfte mit ihren Mitgliedern in Namen Gottes. Das ist die Realität in unserem Gesellschaftssystem. Deshalb bin ich fest davon überzeugt, dass die Zeit reif ist, die spirituelle Aufklärung in der Politik einzuführen.

27 23.02.12 16:47


Szene

© Alexander Laljak

 Text: Vanessa Gennaro

Der neue Club gibson auf der zeil

Frühlingserwachen in der City „Wir haben einige Asse im Ärmel“, sagt Madjid Djamegari – und spricht dabei von seinem neuen Club Gibson. Diesen will er unter anderem mithilfe der Söhne Mannheims und einem ehemaligen Eintracht-Profi in Frankfurt etablieren. Mitten auf der Zeil soll es zukünftig Livekonzerte und Partys mit elektronischer Musik geben.

E

r ist tatsächlich zurückgekommen: Der Mitbegründer des King Kamehameha – Investoren sorgten 2008 für einen Personalwechsel in einem der bekanntesten Clubs der Stadt – eröffnet nach einem kurzen Ausflug in die Gastronomieszene Sylts einen neuen Club in Frankfurt. Als wohl prominenteste Beteiligung an der Location sind die Söhne Mannheims zu nennen. Der Club liegt mitten auf der bekanntesten Einkaufsmeile Deutschlands, in den ehemaligen Zeil-Kinos, und hat somit einen immensen Standortvorteil gegenüber so manch anderer neuen Adresse. Das Gibson feiert voraussichtlich am 20. April sein Opening. Was genau erwartet Nachtschwärmer in Madjids neuer Location? Wir haben ihn gefragt ...

FRIZZ Das Magazin: Nach dem Ende deiner Karriere im KingKa bist du nach Sylt gegangen. Wieso zieht es dich jetzt wieder nach Frankfurt? Madjid Djamegari: Ich hatte zwei wundervolle Jahre auf der Insel, es war aber von vornherein klar, dass Sylt nur eine temporäre Aufgabe für mich ist. Ich habe das erste Gespräch bezüglich der Räumlichkeiten, in die das Gibson jetzt zieht, im Dezember 2008 geführt. Seit März 2011 steht fest, dass es realisiert wird.

20

März 2012

20_Gibson_FFM_0312.indd 2

Wie kommt es, dass du wieder ins Clubgeschäft einsteigen möchtest, war das Gibson deine Idee? Das Clubgeschäft hat mich schon immer gepackt, es ist die „Königsklasse“ in der Gastronomie. Es war meine Idee, es um eine Facette zu erweitern und dafür habe ich Mitstreiter gesucht. Livemusik hat mich von jeher fasziniert, und ich wollte unbedingt neben der Darbietung elektronischer Inhalte auf professionellem Niveau Konzerte veranstalten. Die Söhne Mannheims GmbH verfügt über das nötige Know-how und die entscheidenden Kontakte dafür. Wer genau ist alles an dem Club beteiligt? Neben mir sind zwei Mitarbeiter und Weggefährten, Bastian Bernhagen und Pierre Klippstein, Gesellschafter. Dazu kommen die Söhne Mannheims GmbH und Jan Mai, der seit einiger Zeit Akzente in der Frankfurter Gastronomie setzt. Weitere Gesellschafter sind langjährige Freunde, u.a. der ehemalige Eintracht-Profi Michael Fink, der heute in der türkischen Süper Lig spielt. Was ist das Konzept des Clubs? Unter der Woche veranstalten wir Konzerte und Firmenveranstaltungen. Donnerstags bis samstags wird zu elektronischer Musik ge-

tanzt. Wir inszenieren alle Abende wie Shows. Wir wollen die Gäste unterhalten, ob mit Livemusik oder mit internationalen DJ-Events. Wieso der Name Gibson? Gibson steht für ein Lebensgefühl. Es gibt Dramatiker, Philosophen, Musikinstrumente und weltbekannte Konzertlocations unter diesem Namen. Wir hatten den bleibenden Eindruck, dass der Name gut zu uns passt. Wie wollt ihr euch im harten Frankfurter Clubgeschäft durchsetzen? Im Livemusik-Segment besetzen wir eine Nische, da es in unserer Größe (Kapazität für etwa 1.000 Gäste) keine Alternative gibt. Im Club-Geschäft arbeiten wir nicht mit Fremdveranstaltern zusammen, sondern entwickeln eigene Programminhalte, zusätzlich kooperieren wir mit international bekannten Labels aus London und Ibiza, die weltweit erfolgreich sind. Dazu kommt die Lage, das einzigartige Raumkonzept, das neben dem CocoonClub beste Soundsystem der Stadt und eine hohe Servicequalität. Wir haben einige Asse im Ärmel und werden uns voll und ganz auf das Gibson konzentrieren.  GIBSON: Opening voraussichtlich am 20.4., Zeil 85-93,

(069) 710 489 475, www.gibson-club.de

F RIZZ 23.02.12 15:14


The ForsyThe Company

Thom hom maass Deman Deman man a d d, S aal aal (Deta Detailil) Det ilil), 20 011, 11 Städ tädel el Museu Museu e m m,, FFrank rank ankfurt furt urtt am Ma M i , © VG Main VG B Bild ildild ldd-Kuns Kun t, Kuns t Bonn 2012 2012,, Fo Foto: to: Städ to: Städel ädell M Museu u m useu

STÄDEL-NACHT

süper bad night

shantel

WIR FEIERN DIE GEGENWARTSKUNST IM STÄDEL MUSEUM AM FREITAG, 9.3.2012, AB 20.00 UHR. Städel Museum Frankfurt am Main Schaumainkai 63 · 60596 60 in · www.staedelmuseum.de w e KOOPERATIONSPARTNER

GEFÖRDERT DURCH

WWW.NUSOUL.DE

Eine Arbeit von William Forsythe 22.,  23.,  24.,  2 5. März, 20 Uhr Frankfurt LAB Frankfurt am Main Tickets 069 212 49494 www.TheForsytheCompany.com Die Forsythe Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Sie ist Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main. Mit besonderem Dank an Frau Susanne Klatten für die Unterstützung der Forsythe Company. Das Frankfurt LAB wird ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain, die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main und die BHF-BANK-Stiftung. Tänzer Riley Watts, Foto Dominik Mentzos, Konzept/Gestaltung www.surface.de

41933_SM_12_03_SBN_A_FRIZZ_RZ_95x133.indd 1

22.02.12 10:36

WIR SIND SCHON

Gut GENuG!

RANDY CRAWFORD & JOE SAMPLE TRIO

REGIE RENé POllESCH

WWW.SCHauSPIElfRaNkfuRt.DE

3. MÄR 12

uRauffüHRuNG SCHauSPIElHauS

Gefördert von der

kaRtENtElEfON 069.212.49.49.4

JAZZnights

Alte Oper Frankfurt Mi. 28.3. 2012 · Großer Saal · 20 Uhr Tickets: 069 13 40 400 · www.alteoper.de

21_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:36


Show

Shen Yun

Die göttliche Seite Chinas erleben Die weltberühmte chinesische Künstlerkompanie aus New York gastiert an zwei Tagen in der Frankfurter Jahrhunderthalle.

E

s ist ein einzigartiges Erlebnis und es ist China pur: Zarte Tänzerinnen gleiten als Feen in fließenden Gewändern über die Bühne, kraftvolle Tänzer kämpfen als himmlische Soldaten mit dem roten Drachen, ein wild saufender Mönch bricht alle Regeln des Klosterlebens und hilft anderen auf überraschende Weise, ein weiblicher General verteidigt sein Land, der „Affenkönig“ stiftet im Himmel so lange Unruhe, bis er mit einer erstaunlichen Mission auf die Erde geschickt wird. China steckt voller glanzvoller und erstaunlicher Geschichten über mutige Frauen und Männer, über das Einwirken von Gottheiten auf das tägliche Leben in den Niederungen der Menschen. Die Geschichten sind tief verankert im Glauben des chinesischen Volkes. „SHEN YUN“ zeigt am 30. und 31. März zum fünften Mal solche in China bekannten und beliebten Episoden in atemberaubenden Choreografien in einem neuen Programm in der Frankfurter Jahrhunderthalle. „SHEN YUN“ („Göttliche Schönheit“) ist mehr als eine Show, es ist inspiriert von der 5.000 Jahre alten chinesischen Kultur, von einem Kosmos, der er-

22

März 2012

22_ShenYun_FFM_0312.indd 2

füllt ist von Gottheiten, Buddhas und Daos, die auch bei den Aufführungen von „SHEN YUN“ unterschiedliche Rollen spielen und den Reichtum der chinesischen Kultur zeigen. Der Zuschauer betritt eine magische Welt, in der Schönheit und Reinheit nie verloren gingen. In „SHEN YUN“ wechseln sich Choreografien zu Mythen und Legenden aus dem alten China ab mit ethnischen Tänzen aus unterschiedlichen Regionen Chinas wie Tibet oder der Mongolei,

es sind Tänze mit einer erfrischenden Vielfalt von Farben und Kostümen. Getanzt mit viel weiblicher Anmut, manchmal mit explosiver männlicher Kraft, zeigen sie Ausschnitte aus dem Leben der vielfältigen Minderheiten. Sie werden begleitet von einem Orchester, das traditionelle westliche und östliche Instrumente genial vereint. „SHEN YUN“, das chinesische Tanz- und Musikensemble aus New York, lässt die Ehrfurcht vor dem Göttlichen fühlen und setzt damit die Tradition fort, die im jetzigen China seit Jahrzehnten unterbrochen ist. Berühmte chinesische Tanz- und Gesangskünstler, die im Ausland leben, gründeten SHEN YUN Performing Arts deshalb vor sechs Jahren in New York und nicht in China. Ihr Ziel ist die Renaissance der „wahren“ chinesischen Kultur. Seit der ersten Welttournee im Jahr 2006 gastierte „SHEN YUN“ in mehr als 120 Städten der Welt, darunter in der Royal Festival Hall in London, dem Palais des Congrès in Paris oder dem Kennedy Center in Washington D.C. Bereits seit fünf Jahren befinden sich drei komplette Ensembles auf Welttournee. Ein kultureller Leckerbissen für Frankfurt!  SHEN YUN: 30.+31.3., Jahrhunderthalle, Frankfurt

am 30.3./19:30 Uhr, am 31.3./ 14:00 und 19:30 Uhr, 50-100 € Infos & Tickets: (01805) 69 74 69 (0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz), www.mein-ticket.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.shenyun2012.com

F RIZZ 23.02.12 16:19


AB 6.2. HABEN WIR AUCH MITTAGS GEÖFFNET. ALS SPEZIALANGEBOT GEBEN WIR VON MO. - FR. VON 12-15 UHR ZU JEDEM MITTAGESSEN ODER HAUPTSPEISE EIN GROSSES GETRÄNK ZUM PREIS EINES KLEINEN.

GERNE RICHTEN WIR IHRE FEIER AUS

..

Rathausplatz 1 61348 Bad Homburg Tel: 06172-944 28 83 www.irishpub-badhomburg.de

23_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:34


Fashion  Text: Heidi Zehentner, Fotos: Laura Sodano

Frühjahr- und Sommertrends 2012

Accessoires

Superspannend: Die neuen Accessoires

Pastell, Pailletten & PVC Mode macht Spaß! Und das nicht nur Fashionistas, die nach den neuesten Trends hungern, sondern auch Menschen, die auf einen modernen Look einfach nur Wert legen. Und so machen wir uns auf, neue Trends zu entdecken. Denn Mode lässt den Träger immer ein wenig gepflegter und weltoffener erscheinen. Wichtig: Qualität, denn die sieht man. Was aber trägt man im Einklang mit den ersten Frühlingsboten, was kleidet uns im Sommer bei 30 Grad und mehr? FRIZZ Das Magazin hat hingeschaut.

So soft: Pastell & Sorbet Waren im vergangenen Jahr poppige Farben – wir erinnern uns an Color Blocking – schwer angesagt, so wird es 2012 in der Farbgebung dezenter und leichter. Ausnahme: ein warmes, erdiges Orange und Knallfarben bei Jeans. Pastelltöne sind DAS Trendthema schlechthin. Und so schmeicheln Vanillegelb, zartes Mintgrün oder aber Lachsrosé unserem (noch) blassen Teint und lassen schon mal einen Hauch von Sommerfeeling an unsere Haut – und unsere Stimmung. Besonders schön sind die Pastelloutfits als Komplettpaket, mal mit fließenden Stoffen, aber auch in Strick daherkommend oder kombiniert mit einem dezenten Teil.

Luxury Whiteness Nein, neu ist die Farbe Weiß fürs Frühjahr wahrlich nicht. Jedes Jahr aufs Neue wird uns von den Designern die lichte Farbe (oder auch Unfarbe) empfohlen, wohl auch, weil sie einen so herrlichen Gegensatz zu dem Wintergrau darstellt. Und doch hat man sich für 2012 Gedanken gemacht und setzt nun auf luxuriös daherkommende und opulent wirkende Stücke, die ganz ausgezeichnet kleiden und diesen gewissen Touch pompöser Eleganz mit einfließen lassen.

Die schickste und stylischste Garderobe wirkt nicht, wenn die Accessoires nicht stimmen. Man denke an ausgelatschte Treter zum zarten Sommerkleid oder die Plastikbag zum Ethno-Outfit. Geht gar nicht. Fangen wir bei den Taschen an. Zwar dürfen wir auch 2012 jedes Format tragen, wichtig aber ist der Trend zu Qualität und – witzig – zu den sogenannten MiniMes, was die kleine Version eines Originals bedeutet. Die kleinen Täschchen, die Anleihen bei den großen Hermes-, Ballie- oder Pradataschen genommen haben, sind einer der ultimativen Trends in diesem Jahr. Lässig quer über die Schulter getragen verpassen sie jedem Look den gewissen coolen Beigeschmack. Gefällt! Auch bei den Sunglasses gibt es erstaunlich viel Neues zu berichten: Zwar sind übergroßer Retrostyle, runde Gläser und Cat-Eye-Shades wieder im Rennen. Neu aber ist der 90er-Jahre-Trend „farbige Gläser“, der uns Buntes und gerne Quadratisches auf die Nase setzt. Wie eingangs bereits erwähnt kann kein noch so schickes Outfit ohne das passende Schuhwerk überleben. Einen wirklich neuen Trend stellen 2012 Pantoletten dar, die aus PVC gefertigt sind und dadurch manchmal an Barbies Klamottenkiste denken lassen. Aber die Linie kleidet ganz ausgezeichnet und ist dank der transparenten Partien sehr individuell einsetzbar. Pumps mit durchsichtiger PVC-Spitze (ein Traum!), zarte Sandaletten mit mit Perlen bestücktem Plastikriemchen oder Stiefeletten, die dank der durchscheinenden Materialgebung ganz leicht und luftig daherkommen. Ein weiterer Trend sind Schuhe in frecher Farbgebung. Das steht vor allem jüngeren Frauen, provokant kombiniert mit legeren, bunten Slim-FitJeans oder poppigen Shorts. Derart auffällige und plakative Schuhe sind aber nicht mehr nur Accessoires, sondern geraten zum Mittelpunkt eines wohlüberlegten und durchdachten Outfits. Erwachsene Frauen kombinieren die bunten Styles etwas dezenter, zum Beispiel mit einem eher klassischen, schlichten Look oder schick auch zum überarbeiteten Matrosenlook, der nun auch wieder up to date ist.

Glamour für alle: Pailletten Apropos pompös. Kleider, Blusen und Tops funkeln 2012 um die Wette. Sind sie doch bestückt mit einem imposanten Aufgebot an Pailletten. Und so glänzen wir im Soft-Metallic-Look um die Wette. Nichts für graue Mäuse, aber die sind 2012 eh kein Thema mehr. Wichtig: Die Modelle sollten keinen Raumschiff-Flair hinterlassen, sondern vielmehr mit silbrigem Glanz den Charme von Nixen und Elfen widerspiegeln. Mal zart und anschmiegsam, mal opulent. Übrigens, opulent dürfen in diesem Jahr endlich mal wieder Abendroben ausfallen, und das mit einer ordentlichen Portion Exzentrik bis hin zur Hysterie. Um es mit Bruces Worten zu sagen: Drama!

Vorsicht wild: Ethno Wer sich 2011 mit Designs im Raubtierlook eingedeckt hat, darf diese nun wieder aus dem Kleiderschrank holen, denn eines der Modethemen 2012 lautet, ja, mal wieder: Ethno. Folkloristische Anmutungen, animalische Muster und eine Farbpalette von Papaya bis Zinnober. Die Vorlagen kommen aus Afrika, inspiriert von den Zulustämmen oder jenen aus Kenia. Dabei ist diesmal aber auch ein Schuss Heimatklang mit Handwerkskunst aus Europa. Und das Ganze darf dann durchaus auch mal laut und bunt sein.

24

März 2012

24_29_FFM_Mode_0312.indd 2

F RIZZ 23.02.12 16:07


F RIZZ 24_29_FFM_Mode_0312.indd 3

M채rz 2012

25 23.02.12 16:08


Fashion Stilvoll gekleidet!

B

BURRESI – Topadresse für Trendsetter

F

ashion-Liebhaber, die das Besondere suchen, sind richtig bei BURRESI: In Wiesbaden auf der Wilhelmstraße in stilvollem Ambiente bietet BURRESI neben italienischen Designerlabels wie PRADA, GUCCI, DOLCE&GABBANA oder MIU MIU seinen anspruchsvollen Kunden – sowohl Damen als auch Herren – eine hervorragende Auswahl der aktuellen Kollektionen internationaler Topmarken. Am Flughafen Frankfurt in zwei außergewöhnlichen Boutiquen mit exklusiver Damen- und Herrenmode, Schuhen und Accessoires der angesagtesten Marken wie z.B. Chloé, Lanvin und Stella McCartney bietet BURRESI einen Nonstop-Service an 7 Tagen die Woche von 7 bis 22 Uhr. Hier legen nicht nur internationale Flugreisende ihren Stopp ein, auch viele Stammkunden kommen zum entspannten Shoppen am Abend oder am Wochenende. In der WestendFiliale des High-Fashion-Shops bietet BURRESI-OCCASIONI ein breites Sortiment an stylischen, jungen und sportlichen Outfits. Hierzu gehören angesagte Schuhe, Taschen und Accessoires. Ob es die Moncler-Jacke mit den UGG-Boots, die LIEBESKIND-Tasche oder High Heels von GUESS sind: Auch hier ist der Besuch ein Shopping-Erlebnis.  BURRESI: Im Sachsenlager 19/Ecke Grüneburgweg, (069) 59 03 59 +

Frankfurt International Airport Terminal 1 Halle B Shopping Boulevard, (069) 69 03 38 41 + in Wiesbaden siehe www.burresi.com und auf Facebook

 PIACENTE: Steinweg 7 (Steinwegpassage), (069) 29 72 44 00, Mo-Fr 10-19 Uhr

Aufregende Outfits bei Universo

Einzigartige Mischung

M

eate Schram und ihr Team von piacente sind bereits seit vielen Jahren in der Frankfurter Modewelt bekannt. Das ehemalige alta moda-Team besticht durch stilsichere Beratung und greift dabei auf Hersteller wie CLOSED, MABRUN, ALLUDE, CITIZENS OF HUMANITY, FRIENDLY HUNTING, LUDWIG REITER und einige weitere Topmarken zurück. Daraus entsteht ein einzigartiger Crossmix für anspruchsvolle Kundinnen, die stilsicher und selbstbewusst durchs Leben gehen möchten. Dienstleistung steht vor dem Verkauf. Individuelle und vor allem ehrliche Beratung sowie eine hauseigene Schneiderin mit jahrelanger Erfahrung runden das Servicepaket ab. Mit einer Tendenz zum Understatement, womit die Kundinnen Klasse und Geschmack zum Ausdruck bringen, zeigt piacente, wie man sich heute kleidet. Accessoires in Form von ausgesuchten Kaschmir-Schals, Gürteln, Schuhen und ansprechenden Schmuckstücken bilden den perfekten Abschluss für das neue Outfit. Bei piacente ist frau rundherum bestens aufgehoben und immer am Puls der Zeit.

öbel, Mode und Kunst, vereint in einem Laden: Ookoko. Der neue Trendstore, dessen Name in der Sprache der argentinischen Ureinwohner „starke Frau“ bedeutet, steht für Qualität, Kreativität und Einzigartigkeit. So schlägt das Herz anspruchsvoller Individualisten höher beim Anblick der handgefertigten Recycling-Möbel aus Barcelona (Félix Lozal) oder der angesagten Damenbekleidung nebst Schuhen und Accessoires aus Spanien, Dänemark und den Niederlanden. Ob urban oder elegant – die modischen Möglichkeiten sind vielfältig und bringen Farbe in den Alltag. Fünf der vertriebenen Marken gibt es im gesamten Rhein-Main-Gebiet nur hier zu kaufen! Darüber hinaus werden Ausstellungen aufstrebender junger Maler, Fotografen und Zeichner aus vielen Ecken der Welt organisiert. Ookoko – viel Menschlichkeit in angenehmer Atmosphäre.

E

ine der besten Adressen Frankfurts mit dem „anderen Konzept“: Seit 5 Jahren führt Francesco Demarco sein Geschäft Universo in der Innenstadt. Das Know-how hat er aus Italien mitgebracht, wo er 10 Jahre in der Modebranche tätig war. Auch die Inneneinrichtung trägt die Handschrift von Architekten und Designern aus Florenz. Alle großen Namen und internationalen exklusiven Marken sind hier vertreten: Frauen finden bei den Labels ELISABETTA FRANCHI, John GALLIANO und roberto cavalli die neuesten Trends. Aktuelle Menswear gibt es u.a. von Religion, FERRÉ, VERSACE, just cavalli, Bray Steve Alan, Beachwear von EMPORIO ARMANI, Dior und Dolce&Gabbana sowie – exklusiv in Frankfurt – GIVENCHY, Jean Paul GAULTIER, DIRK BIKKEMBERGS und JOHN RICHMOND. Das Angebot reicht von stylischen T-Shirts aus Miami, Hosen im modernen japanischen Stil bis hin zu eleganter Abendmode (Kleider, Anzüge, Smokings). Eine ausgesuchte Auswahl, die nicht nur Großstädter überzeugt.

 UNIVERSO: Töngesgasse 48, (069) 13 37 97 42, Mo-Sa 11-20 Uhr,

www.universo-frankfurt.com

 OOKOKO: Brückenstr. 33, (069) 25 53 60 64, Mo-Sa 10-19, Sa 10-14 Uhr, www.ookoko.de

26

März 2012

24_29_FFM_Mode_0312.indd 4

F RIZZ 23.02.12 16:08


Anzeige

Happy Birthday HINTERHAUS 37!

S

eit März 2010 wird hier nicht nur ehrlich und charmant von Inhaberin Linda  Heintze beraten, auch das Flair stimmt: Zur Stärkung zwischendurch gibt’s Espresso, das Ambiente ist so stilvoll wie das Sortiment. Auf der Kleiderstange findet sich junge Mode für in´ ana alcazar, bobi L.A., Desigual, dividuelle Frauen – von Labels wie DEPT, khujo, rich&royal und Vintage by Fe. Das passende Schuhwerk gibt es von Airstep, Softclox und Scholl – und selbstverständlich mangelt es ebenso wenig an einer feinen Auswahl an Taschen und Gürteln von Cowboysbelt. Am 20. März lädt Linda Heintze ihre Kundinnen auf ein Glas Sekt ein, dazu locken als Geburtstagsangebot vom 20.– 30. März 10% Rabatt auf die aktuelle Frühjahrs-/Sommer-Kollektion!

INCOGNITO

HINTERHAUS 37: Leipziger Str. 37H, (069) 27 29 38 88, Mo-Fr 10-18, Sa 11-16 Uhr, www.hinterhaus37.de 

I

ncognitos Stärke ist, immer wöchentlich die neuesten Modestyles zu zeigen. Aus den besten italienischen Kreativateliers werden die innovativsten Materialien in den Trendfarben und aktuellsten Schnittformen angeboten. Das bedeutet, dass den Kunden immer topaktuelle Kollektionen in ausgezeichneter Qualität zur Verfügung stehen. Dank dieser konstanten Widmung und ständiger Suche nach den neuesten Styles zählt Incognito heute 7 stylische Shops und integriert sich durch seine loungige Atmosphäre und besonderen Öffnungszeiten perfekt in das Umfeld der Berger und Schweizer Straße in Frankfurt und seinen weiteren Standorten, die man auf der Homepage findet.  INCOGNITO: in Frankfurt Berger Str. 100, (069) 90 43 99 24 + Schweizer Str. 27,

(069) 60 60 98 45, Mo-Sa 9.30-20 Uhr + in Darmstadt, Aschaffenburg, Mainz, Wiesbaden und Heidelberg siehe www.incognito-shop.de

Galoschen des Glücks

W

Warum in die Ferne schweifen?

W

enn das Trendige liegt so nah: Mode wie in Paris, Mailand oder New York, Atmosphäre wie in der hübschen Altbauwohnung eines Freundes. Schon bei Betreten des Fifty Eight.s wird klar: Bei dem seit 1985 bestehenden Geschäft handelt es sich um einen besonderen Ort für Liebhaber schöner Mode. Stuck, Holzdielen, große Fenster und viel Platz – unter anderem für internationale Designerfashion und viel Herzblut. Inhaberin Jutta Heidt und ihrem engagierten Team sieht man sie an, die Liebe zur Mode. Und das versteht man auch, wirft man einen Blick auf das Frauen-Sortiment: Mit Begeisterung und Kompetenz offeriert man hier die aktuellen Trends von Labels wie A.F. VANDEVORST, Rick Owens, Martin Margiela, Ann Demeulemeester und exklusiv in Frankfurt Y`s by Yohji Yamamoto und Dries Van Noten. Männer werden mit den Kollektionen von u.a. LANVIN, JIL SANDER, Label Under Construction, LayerO und exklusiv in Frankfurt COMME des GARÇONS und Dries Van Noten glücklich.

 FIFTY EIGHT.S: Kronberger Str. 19, (069) 72 55 35, Mo-Mi 10-18.30, Do+Fr 11-20, Sa 11-16 Uhr, www.fiftyeights.de

ie im Märchen fühlt sich jede schuhverrückte Frau in den Geschäften von Verona Riethmüller, denn hier findet sie Gleichgesinnte. Die Inhaberin, die bereits seit sechs Jahren einen gleichnamigen Laden in Kronberg besitzt, hat auf Wunsch ihrer vielen Frankfurter Stammkunden im Juni 2011 eine Dependance in Sachsenhausen eröffnet. Der kleine, aber feine Laden führt eine große Auswahl erlesener Marken anerkannter Designer. Schuhe  renommierter Fashionlabels für jeden Anlass, von elegant bis sportiv, daneben edle Accessoires und Ready-to-wear-Outfits, ob sexy oder klassisch für jedes Alter – stilsichere, kompetente und herzliche Beratung in beiden Geschäften inklusive. Einfach mal reinschauen, denn Schuhe kann frau nie genug haben. Außerdem steht Ostern vor der Tür …  GALOSCHE FRANKFURT:

Schweizer Str. 63, (069) 96 23 87 68, Mo-Fr 10.30-19, Sa 10-16 Uhr + in KRONBERG: Friedrich-EbertStr. 5, (06173) 60 10 50, Mo-Fr 10-19, Sa 10-15 Uhr, www.galosche.com

F RIZZ 24_29_FFM_Mode_0312.indd 5

März 2012

27 23.02.12 16:09


Fashion

Frauenschwarm

N

Nachschub für die Frühjahrsgarderobe

F

eminine Mode kombiniert mit stilvollen Wohnaccessoires … Angelika Hoppe und Gaby Baetz bieten in ihrem trendigen Store die Verknüpfung zwischen beidem. Im Lifestyle verbindet sich trendige, weibliche Mode wunderbar mit den aktuellsten Wohntrends. Mit viel Leidenschaft und Elan arbeitet man mit unterschiedlichen Designern und Modelabels aus Europa zusammen: Marken wie Jacky'O, Capuccino, Kalisson/Bagoraz und Mocca stehen für eine große Vielfältigkeit. Das Sortiment wird ständig aktualisiert und ist zum Teil auch in großen Größen erhältlich. Genau das Richtige also, um die Frühjahrsgarderobe aufzustocken! Dekofans werden vom Wohnangebot begeistert sein: von toskanischen, provenzalischen Keramiken über Kleinmöbel aus Holz bis hin zu ausgefallenen Geschenkartikeln. Zudem besteht die Möglichkeit, aus über 2.000 Artikeln zu ordern, die von Angelika Hoppe angeboten werden..

 FRAUENBETRIEBE DESIGN: Leipziger Str. 5, (069) 7 07 31 83,

 LIFESTYLE: Neumarkt 6, (069) 93 99 96 89, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Mi geschlossen

Mo-Fr 10-19, Sa 10-16 Uhr, www.frauenbetriebe-design.de

Formvollendet

Sandige Schattierungen und starke Akzentfarben

O

omen est omen: Seit 1988 verkauft Renate Wegner-Koch Produkte, die Frauen glücklich machen. Die Lieblingsteile erwirbt sie auf den großen Messen und bei kleinen Designern. Der Fokus liegt auf dem Verkauf von stylischen, aber auch ökologisch und fair gehandelten Produkten. Frauenbetriebe design setzt auf individuelle und moderne Kleidung für die Frau von jung bis alt in allen Preissegmenten und teilt sich die große Ladenfläche mit Möbel+Design. Die lässige und klassische Mode kommt von besonderen Labels wie Sandwich, Rundholz, Noa-Noa, Oska und i-heart. Auch der Schmuck und die bunten Schals lassen Frauenherzen höher schlagen. Das breite Sortiment umfasst eine große Taschenauswahl (z.B. von Fredsbruder, Abro, Voi), besondere Schreibwaren sowie allerhand lustige Mitbringsel für Groß und Klein. Beim Stöbern vergisst man leicht die Zeit und steht vor der schweren Entscheidung: verschenken oder doch lieber behalten?

E

SKA Frankfurt am Schweizer Platz präsentiert mit der neuen Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2012 wieder eine faszinierende Farbpalette sowie fließende, weiche Materialien. Die Strukturen wirken zurückhaltender, seidiger Satinchiffon steht im Kontrast zu Oberflächen mit starken Nahteffekten und Blockstreifen in Leinen. Leichte Stoffe umhüllen, kurze Oberteile sind eher körpernah gearbeitet, längere Formen sind volumig. Neben schmalen Bleistifthosen und den typischen weiten OSKA-Formen werden die schlanken, leicht maskulinen und verkürzten Hosenformen wichtig. Mit schmalem Gürtel getragen, kombiniert zum lässigen Shirt, zeigen sie die neue, legere Silhouette. Der handgearbeitete Schmuck aus Naturmaterialien rundet den urbanen Frühjahrslook, den OSKA Frankfurt in kleinen bis großen Größen anbietet, perfekt ab.

s fehlt noch das passende Accessoire für das neue Outfit? Bei Gold- und Silberschmiedemeister Volker Böh findet man Schmuckstücke, die nicht nur perfekt mit dem Abendkleid harmonieren, sondern auch den individuellen Stil und die Persönlichkeit unterstreichen. Neben einer großen Auswahl an Farbedelsteinketten und allerlei silbernen oder goldenen Preziosen entstehen in seiner Werkstatt in Handarbeit Einzelstücke oder Kleinserien. Diese sind meist inspiriert von Kunst, Technik und Natur, werden aber auch gern nach Kundenwunsch gearbeitet. Ebenso wie die traumhaften Eheringe (auch von der Firma Wörner), die den schönsten Tag im Leben unvergesslich machen. Schmuck und Titanuhren von Boccia ergänzen das Angebot im Laden. Bei Umarbeitungen und Reparaturen hilft die kompetente Fachberatung gern weiter. Überraschend und immer am Puls der Zeit – ein Besuch, der Freude bereitet.

 SCHMUCKWERK-GALERIE: Leipziger Str. 95, (069) 97 78 28 15,

Di-Fr 10.30-14, 15-18, Do-20, Sa 10-15 Uhr, info@schmuckwerk-galerie.de

 OSKA: Oppenheimer Landstr. 34, (069) 66 05 50 99, Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr,

www.oska-frankfurt.de

28

März 2012

24_29_FFM_Mode_0312.indd 6

F RIZZ 23.02.12 16:09


ANZEIGE

GANZ UND GAR NICHT VERSTAUBT

W VERLOSUNG

SCHÖNES HAAR

armes Holz, helle Wände und ein alter Holztisch in der Mitte des Raumes. In Yasmin Lambrechts blütenstaub fühlt man sich sofort zu Hause. Der kleine schmucke Laden ist eines der ´ Highlights der kreativen Wall-/Brückenstraße. In der gemütlichen Boutique gibt es bezahlbare Mode von Cotélac aus Frankreich oder custommade und BAUM UND PFERDGARTEN aus Dänemark, Ledertaschen von LIEBESKIND, Schuhe von billi bi oder Schmuck individuell ausgesuchter Designer sowie die neuesten Trends zu entdecken. Ein ganz eigener Mix, der dazu beiträgt, dass dieses Viertel momentan der erfinderischste Teil der Frankfurter Shopping-Welt ist.  BLÜTENSTAUB: Wallstr. 26, (069) 60 32 95 99, Mo-Fr 11-19, Sa 11-16 Uhr,

D

er Winter ist fast überstanden und Haar und Haut haben sich ein Verwöhnprogramm verdient – nach den eisigen Temperaturen und der trockenen Heizungsluft. Die Haarpflegeserie Moroccanoil® verspricht gesundes, glänzendes Haar und nicht nur Celebrities schwören auf die natürlichen Produkte, die ganz ohne Tierversuche auskommen. Das „marokkanische Gold“ Arganöl im Moroccanoil® Treatment baut überstrapaziertes Haar wieder auf und regeneriert das durch Chemikalien wie Haarfarbe oder Umweltfaktoren gestresste Haar. Dank der ultraleichten, nicht fettenden ArganölFormel kann das Treatment aus Antioxidantien, Vitaminen und Proteinen sowohl in nassem als auch trockenem Haar ganz ohne zu beschweren leicht eingearbeitet werden. Die „Curl Control Cream“ bringt schlappe Locken wieder in Form. Das Styling-Produkt arbeitet die natürlichen Locken heraus, schafft Volumen und macht das Haar weich und glänzend.

www.bluetenstaub-laden.de

 MOROCCANOIL®: Bestellung auf www.moroccanoil.de oder unter (0800) 5 74 22 37

FRIZZ verlost 3x Haarpflegesets von Moroccanoil®. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

FRAUEN LIEBEN TASCHEN

MAL WAS ANDERES

H

eyHey – wer fühlt sich da nicht gleich angesprochen? Genauso lässig wie der Name geht es auch in dem kleinen Laden von Inhaber Kjell Tieber zu. Unweit vom Merianplatz auf der Berger Straße beweist er seit 2008 mit einer feinen Auswahl an originellen und individuellen Labels modischen Geschmack. Männer und Frauen finden hier coole Klamotten, Schuhe, Taschen sowie Accessoires von englischen und skandinavischen Marken wie u.a. HbyHudson, Minimum, Royal Republiq, MbyM, Suit, Nümph, Hümor, Mina UK, Just Female, Boom Bap und Nike Vintage. Brandneu ab März/April 2012: New Balance und Vans. Sympathische Verkäuferinnen und der schicke Look des Ladens tun ihr Übriges, damit man immer wiederkommen möchte. Die Bezeichnung Szeneshop trifft hier wirklich zu, denn die angesagten Styles findet man nicht an jeder Frankfurter Ecke – es lohnt sich also, reinzuschauen!

W

as macht eine persönliche Lieblingstasche aus? Sie sollte gut auf der Hüfte liegen oder an der Schulter hängen, nicht zu klein und nicht zu schwer sein sowie bei täglichem Gebrauch lange halten. In ihrer Werkstattgalerie fertigt Daniela Damm genau solche Taschen an, alle eine gelungene Verbindung aus Material, Schnitt, Nahttechnik und Verarbeitung. Die preisgekrönte Täschnerin bevorzugt zurückhaltende Schnitte und Farben und setzt auf hochwertige Materialien und interessante Details. Jede Kundin wählt Leder, Farbe, Futter, Innen- und Außenfächer sowie Griffe selbst aus. Einzigartig und dennoch anpassungsfähig: an alltägliche Situationen ebenso wie an außergewöhnliche Anlässe. Vor allem aber an diejenige, die sie trägt. Für Frauen, die wissen, was sie wollen.  DANIELA DAMM –

WERKSTATTGALERIE: Falkstr. 28, (069) 79 30 28 54, (0178) 8 09 74 11, Di-Fr 10-13.30, 14.30-18 Uhr, www.danieladamm.de

HEYHEY SHOP: Berger Str. 54, (069) 40 56 49 06, Mo-Fr 11-19, Sa 11-18 Uhr, info@heyheyshop.com, www.heyheyshop.de

F RIZZ 24_29_FFM_Mode_0312.indd 7

März 2012

29 23.02.12 16:10


Fitness  Text: Monika Geist

FitnessstudioCheck 2012

© Benjamin Thorn_pixelio.de

Zumba, Pilardio & Kettlebells

Definition Fitnessstudio Sport und Fitness – ein unverzichtbarer Bestandteil unserer modernen Welt. Wie jedes Jahr bieten wir euch in unserem Fitnessstudio-Check einen informativen und ausführlichen Überblick über die wichtigsten Fitnessstudios Frankfurts und des Vordertaunus. Der Fokus in der Fitness-Welt hat sich verändert, es gibt eine Reihe von neuen Angeboten. FRIZZ Das Magazin stellt sie euch vor.

Funktionelle Fitness für optimale Beweglichkeit DER Trend 2012: funktionelle Fitness. Ursprünglich aus dem Bereich der Physiotherapie und der Rehabilitation kommend trainiert das Workout Kraft, Ausdauer, Kondition und Koordination. Anstatt der üblichen Geräte setzt dieses Training auf Seile und Kettlebells (Kurzhanteln). Der gesamtheitliche Ansatz zur Körperausbildung wird immer wichtiger; ganzheitliche Konzepte stehen im Vordergrund, bei denen keine festen Trainingsgeräte, sondern mobile Hilfsmittel oder reiner Körpereinsatz gefragt sind. Kettlebells eignen sich

30

März 2012

30_FFM_Fitness Aufm2_0312Neu.indd 2

Nach folgenden Kriterien werden Studios ausgewählt, die in unserem Fitnessstudio-Check gelistet werden: In einem Fitnessstudio betreiben die Kunden AKTIV Sport mithilfe eines Geräteparks. (Passive Stimulationen – EMS, Power Plate – entsprechen nicht dieser Definition.) In einem Fitnessstudio findet man unterschiedliche Geräte zum gezielten Kraft- oder Ausdauertraining. Oft, aber nicht immer werden animierte Kurse für Aerobic, Pilates oder Yoga angeboten. Das Fitnessstudio sollte eine bestimmte Größe haben, eine eigenständige Einrichtung sein und nicht nur als Nebenraum mit kleiner Geräteauswahl, beispielsweise in einem Hotel oder einem Kosmetikstudio, existieren.

besonders gut für dieses effektive Training, da sie überall und stets eingesetzt werden können. Die Kurzhanteln vereinen gleich mehrere Vorteile: Sie sind wirksam, effizient, schnell anwendbar und erschwinglich in der Anschaffung. Fazit: Es dreht sich 2012 alles um die Erhaltung der körperlichen Beweglichkeit!

Die Beats, dein Körper und du! Immer noch up to date sind Tanzworkouts wie beispielsweise Zumba, das nach wie vor einen unglaublichen Hype erlebt. Auch Salsa-Aerobic, eine Mischung aus Tanz und Aerobic, dessen lebendige Rhythmen zum Tanzen und Trainieren motivieren, vergrößert seine Anhängerschaft stetig; ist es doch ein hervorragendes Ausdauertraining, das Elemente aus der Aerobic mit tänzerischen Elementen verbindet. Also quasi Aerobic für die Tanzbegeisterten unter uns. Nachgefragt werden diese Kurse vor allem von gestressten Angestellten, die sich nach einem anstrengenden Tag

nach flotten Rhythmen sehnen. Aber auch Kurse, die Entlastung und Entspannung für den abgearbeiteten Frankfurter Bürohengst und die Schreibtischakrobatin bieten, verbuchen zunehmende Beliebtheit. Hervorgetan hat sich hierbei eine Variante des Yogas mit dem verheißungsvollen Versprechen, den Feierabend besser genießen zu können. Die Rede ist vom After-Work-Yoga, das die angesprochenen Verkrampfungen und Muskel- und Rückenschmerzen – also Symptome einer verspannten Sitzhaltung vor dem Monitor – lindert und verbessert; positive Auswirkungen auf Seele und Psyche inbegriffen. Weiterhin auf dem Vormarsch: Pilardio – Pilates trifft Cardio, eine Mischung aus Pilates und Elementen des Ausdauertrainings. Die Kombination des Muskelaufbautrainings Pilates mit dem Ausdauersport Cardio lässt überschüssige Pfunde gleich doppelt purzeln. Die Sportart wurde zum ersten Mal im Frühjahr 2010 vorgestellt und hält jetzt Einzug in die heimischen Fitnessstudios.

F RIZZ 23.02.12 14:17


31_FFM_0312.indd 1

23.02.12 15:23


F = Fitness/Aerobic/Wellness

AMIGA - Bockenheim

Mo, Mi+Fr 10-22.30, Di+Do 8.30-22.30, Sa+So 10-18 Uhr

Mo-Do 9.45-22, Fr 8-21, Sa 10-18, So 10-17 Uhr

B, C, F

AMIGA - Rödelheim

Mo 9-22.30, Di 7-22.30, Mi+Do 9-22, Fr 9-21.30, Sa 10-18, So 10-17 Uhr

B, C, E, F

Rödelheimer Bahnweg 19-23 (069) 780 746 65 www.amiga-frauenfitness.de roedelheim@amiga-frauenfitness.de

Body-Life

City Fitness

Mo+Mi 7-22, Di,Do+Fr 9-22, Sa+So 10-18 Uhr

A

B

1800

Trakehner Str. 5 (069) 70 37 88 www.cityfitnessonline.de

Mo 9-23, Di-Do 9-24, Fr 9-23, Sa 9-20, So 9-22 Uhr

2500

Friesstr. 3 (069) 42 63 63 www.body-life.net info@body-life.net

24

Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Body Complete, Cardio & Fit/ Spinning, Hot Iron, Pilates, Rücken Fit, Step, Step 34 & Shape, Thamigabo, Zumba ja --------------------------------------------------------------------2 finnische Trockensaunen, Massagepraxis im Studio

27

Body Complete, Cyber Cycling, Dance Step, Hatha Yoga, Hot Iron, Indoor Cycling, Pilates, Rücken Fit, 34 Step, ThaiBo, Vinyasa Yoga, Zumba ja --------------------------------------------------------------------Sauna, Solarium

27

Body Cpmlete, Hatha Yoga, Hot Iron, Indoor Cycling, Pilates, Rücken Fit, Step, ThaiBo, Vinyasa Yoga, 37 Zumba ja --------------------------------------------------------------------Sauna, Dampfbad, Massage, Solarium

14

BBP, Fat Burner, Indoor-Cycling, Kickboxen, NordicWalking, Pilates, Power-Zirkel, Rückenschule, Samba-Aerobic 27 --------------------------------------------------------------------- ja nein Finnische Sauna, Physiotherm Infrarotkabine, Solarium, Medy-Jet Massageliege, Fit-Vibe Vibrationstraining

8

Aerobic, Pilates, Pump, Spinning, Yoga, Zumba uvm. 19,95,– 42 --------------------------------------------------------------------- ja nein 79,– 24,95,– 2 Trockensaunen (gemischt + Damensauna)

5

Bauchworkout, BBP, Bodystyling,Body Combat, Body Pump, Body Balance, Fitboxen, Indoor Cycling, 21 Rücken-Fit ja --------------------------------------------------------------------Solarium

25

Bauchkiller, BBP, Bodypower, Bodystyling, ENJOY! Fit, Fat Attack, Fatburner, Fit & Fun Mix, Fit-Boxing, Indoor-Cycling, Pilates, Power Shaping, Power Step, 27 Rückenfit, Rücken Plus, Rückenschule Stretching, ja nein 129,– Stretch/Relax, Yoga, Zumba --------------------------------------------------------------------Saunalandschaft, Massagen

Day-Night-Sports

Martinskirchstr. 70 (069) 98 55 88 80 www.fitness-schwanheim.de info@fitness-schwanheim.de

Mo-Do 10-22, Fr 8-22, Sa 10-18, So 10-16 Uhr

A, B, E, F

F

1300

Enjoy! Wellness- & Fitness World

24 Std., außer an Feiertagen

2500

Victor-Slotosch-Str. 18 (06109) 50 31 93 www.day-night-sports.de ffm@day-night-sports.de

Fast Forms

Mo-Fr 8-22, Sa 8-18 Uhr

D

130

Oeder Weg 2-4 (069) 15 02 89 14 www.fast-forms.de info@ffast-forms.de

D

130

Mo-Fr 8-22, Sa 8-18 Uhr

Fitnessscheck_Tabellen_0312.indd 32

ja

79,–

39,– 49,–

79,–

39,– 59,–

79,–

39,– 59,–

7,98,–/ Woche 16,33,–/ Woche

ja

5

Elektro-Muskel Stimulation 1 --------------------------------------------------------------------- ja nein Ernährungsberatung

4

Bauch- und Rückenkurse, Hot Iron 2 --------------------------------------------------------------------- nein nein

15,80,–

36,– 99,–

10

22

18

18

19

30

37

16

19,90,– 32,90,–

9,95,–/ 14 tägig

45

20

32

33

75

120

103

55

4

19,90,– 32,90,–

ab 49,–

März 2012

D

1200

32

Mo-Fr 7-23, Sa + So 10-20 Uhr

ja

Elektro-Muskel Stimulation 1 --------------------------------------------------------------------- ja nein Ernährungsberatung

Fit7eleven

Xaver-Fendt-Str. 2-8 (069) 50 98 48 11 www.fit7eleven.de contact@fit7eleven.de

ja

5

Fast Forms

Feldbergstr. 10 (069) 15 02 89 14 www.fast-forms.de info@ffast-forms.de

4,95,–/ Woche 8,95,–/ Woche

ab 64,50,–

Burgstr. 106 (069) 44 20 02 www.amiga-frauenfitness.de bornheim@amiga-frauenfitness.de

AMIGA - Bornheim

650

B, C, E, F

700

Mo-Do 9.45-22, Fr 9.45-21, Sa 10-18, So 10-17 Uhr

Schloßstr. 125 (069) 77 10 53 www.amiga-frauenfitness.de bockenheim@amiga-frauenfitness.de

2

--------------------------------------------------------------------- ja nein Saunabereich

4

50

60

dung nbin

n

hrsa

rkun ge

2

D

500

Heerstr. 54 (069) 97 69 68 86 www.first-golds-gym.de info@first-golds-gym.de

ab 39,–

1st. Gold‘s Gym

Verk e

E = gesundheitsorientiertes Krafttraining

Bem e

D = reines Fitnessstudio

Öffn

C = Frauenstudio

ungs zeite

B = Fitness- und Aerobicstudio

Kur se und + Welln e Bea uty- ss Ang ebot e

A = Multicenter

n Kate gori e Grö ße ge sam t (in Anz m ) ah Anz l Facht ahl K ra urse iner

Kategorien:

Pers o Kind nal Trai n erbe treu ing Aufn u ng ahm egeb ühr Beit rag güns tigst er Ta Card rif / teue rster iobe Tarif reic Mas h chin Gerä tean enpa Park rk Ge zahl plät räte anza ze hl

Fitness

ja

In familiärer Atmosphäre und mit professioneller Betreuung bietet das 1st. Gold‘s Gym einen idealen Ort für effektives Training. Eine individuelle Trainingsplan-Erstellung und Körperanalyse mit dem InBody, sowie eine Ernährungberatung auf Wunsch sind unter anderem Bestandteil der professionellen Betreuung. U6 und Bus 60 bis Schönberger Weg.

ja

AMIGA begeistert durch freundliches und qualifiziertes Personal. Ein hochwertiger Gerätepark, sowie ein vielfältiges Kursprogramm runden das Training für die Damen ab. Da es ein reines Frauenfitnessstudio ist, entsteht eine perfekte Wohlfühlatmosphäre. Straßen- oder S-Bahn und Bus 30+36 bis Westbahnhof bzw. Bockenheimer Warte.

ja

Fernab der Männerwelt steht das reine Frauenstudio mit abwechslungsreichen Kursangeboten wie Zumba, Ernährungscoaching, Cyber Cycling uvm. in freundlicher, persönlicher Atmosphäre den Frauen zur Verfügung. U4 und Bus 32+34 bis Bornheim Mitte oder Höhenstraße.

ja

Trainingsatmosphäre mit Wohlfühlcharakter für die Frau. Motivierendes Fitnesstraining an frauengerechten Geräten und ein genau abgestimmtes Kursangebot mit vielen aktuellen Kursen wie Zumba und Hot Iron lässt Frauenherzen höher schlagen. S3, S4, S5 und Bus 72, 34 bis Rödelheimer Bahnhof.

ja

Schönes und familiäres Studio mit vielseitigen Angeboten, die das einfache Fitnessangebot weit übersteigen, vom Sportfr��hstück über Grillfeste bis hin zum All-u-can-eat-Buffet, das Body-Life bietet seinen Mitgliedern und auch Nicht-Mitgliedern vielerlei Abwechslung. U4+U7 bis Kruppstraße.

ja

Bei City Fitness findet man Qualität auf höchstem Niveau. Das seit über 20 Jahren bestehende Studio folgt immer den aktuellsten Qualitätsstandards und bietet professionelles Training und Beratung mit einer günstigen Preisstruktur. U4+U5 bis Industriehof.

ja

DNS ist eine der aufstrebenden Fitnessstudioketten Deutschlands. Sie schafft eine gute Kombination aus Qualität und fairem Preis. Auf über 2.500 qm Trainingsfläche gibt es eine riesige Auswahl hochwertiger Trainingsgeräte und ein top qualifiziertes Team. Ein seperater Lady-Corner für die Damen überzeugt. U7 bis Hessencenter oder Bus bis Victor Solotsch Straße.

ja

Das ENJOY! ist ein sportmedizinisch überwachtes Wellness- und Fitness-Center mit professioneller ärztlicher Eingangsuntersuchung in familiärer Atmosphäre. Egal ob Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Straffung unterschiedlicher Körperregionen oder einfach nur gut in Form sein all das gepaart mit qualifizierter Beratung bietet das Enjoy! Straßenbahn 12 und Bus 60,68+78.

ja

Das moderne Studio hat sich auf die ElektroMuskel-Stimulation (EMS) spezialisiert, dieses revolutionäre Konzept ist ein zeitsparendes und hoch wirksames Ganzkörpertraining mit elektronischer Unterstützung. Fünf Situps mit dem Trainingseffekt von 30 klingt irreal, ist aber Tatsache! S1,S4,S9 bis Hauptwache und U5,U4,U2,U1 bis Bockenheimer Warte.

ja

5 Situps mit dem Trainingseffekt von 30! Wer möchte das nicht? Fast Forms hat sich auf die ElektroMuskel-Stimulation (EMS) spezialisiert, dieses Konzept ist ein hoch wirksames Ganzkörpertraining mit elektronischer Unterstützung, welches mit wenig Zeitaufwand hohen Erfolg verspricht. S1,S5,S9 bis Taunusanlage, Bus 64 bis Kronbergerstraße und U4 bis Bockenheimer Warte.

ja

Das Fit7eleven mit mittlerweile vier Clubs bietet für jede Altersklasse eine Top-Ausstattung an neuesten Geräten, professionelle Betreuung und viele attraktive Angebote. Vom Bauch+Rücken-Kurs über Kraftgeräte bis hin zum großen Freihantelbereich, alles ist im kleinen Preis enthalten. S6, U2 und Bus 24 bis Xaver-Fendt-Straße.

F RIZZ 23.02.12 16:15


JETZT STARTEN TRAINING MIT SPASS & ERFOLGSGARANTIE

GRAND OPENING 2.3. bis 4.3.2012 8.00-22.00 Uhr

2 „...First Class Fitness in angenehmer Atmosphäre mit garantiertem Fokus auf Ihren persönlichen Trainingserfolg...“

Sensationelles Angebot an den GRAND OPENING Tagen sichern.

FITNESS & LIFESTYLE FÜR DIE FRAU

AMIGA FRAUENFITNESS RÖDELHEIM RÖDELH. BAHNWEG 19 · 60389 FFM TELEFON: 0 69 / 78 07 46 65 AMIGA FRAUENFITNESS BORNHEIM BURGSTRASSE 106 · 60389 FFM TELEFON: 0 69 / 44 20 02 AMIGA FRAUENFITNESS BOCKENHEIM SCHLOSSSTR. 125 · 60486 FFM TELEFON: 0 69 / 77 10 53

Jetzt bis zu 170,sparen.* Erleben Sie Fitness in einer neuen Dimension! PRIME TIME fitness 2 Clemensstrasse 10, 60487 Frankfurt, T 069 7706290 / 0 info@primetime-fitness.de www.primetime-fitness.de

WWW.AMIGA-FRAUENFITNESS.DE *gilt bei Abschluss einer Jahresmitgliedschaft ab 49 statt 59 Euro. Startpaket von 99 auf 49 Euro/Monat und einer Reduzierung des Startpakets von 99 auf 29 Euro. Desweiteren fällt eine jährliche Servicepauschale an.

Anzeige_PTF_Frizz_V2_69x292.indd 1 33_FFM_0312.indd 1

20.02.12 18:13 23.02.12 14:34


F = Fitness/Aerobic/Wellness

Walter-Möller-Platz 2 (069) 2 710 891 208 www.bbf-frankfurt.de info@bbf-frankfurt.de

Karl von Drais Str. 5 (069) 96 37 33 00 www.fitnessfirst.de/platinum-club/ frankfurt-eckenheim.html

Kaiserstr. 5 a (069) 96 37 32 00 www.fitnessfirst.de/platinum-club/ frankfurt-kaiserstrasse.html

Fitness First - Women Club

Zeil 102-106 (069) 2 09 73 80 www.fitnessfirst.de/platinum-club/ frankfurt-myzeil.html

Zeil 72-82 (069) 1 33 87 60 www.fitnessfirst.de/lifestyle-club/ frankfurt-zeil2.html

Fitness First - Woman Club

Reuterweg 18 (069) 7 70 39 60 www.fitnessfirst.de/black-label-club/ frankfurt-welle.html

Hochstr. 2-4 069 - 13 38 18 00 www.fitnessfirst.de/black-label-club/ frankfurt-hilton.html

Hanauer Landstr. 148 (069) 90 43 00 80 www.fitnessfirst.de/platinum-club/ frankfurt-hanauer-landstrasse.html

34

März 2012

Fitnessscheck_Tabellen_0312.indd 34

Mo-Fr 6-23, Sa,So+Feiertag 8-21 Uhr

Mo-Fr 6-23, Sa,So+Feiertag 9-21 Uhr

A, F

A, F

6

Bauch- und Rückenkurse, Body Complete, Hot Iron, Zumba 5 Pilates, --------------------------------------------------------------------- ja nein

14,90,–/ 14 tägig

40

40

BBP, ThaiBo, Step, Totalbodyconditioning, Hot Iron, Yoga, Pilates, Workout Step & Style, Seniorengymnastik, Ausgleichsgymnastik, Spinning, 31 Rücken Fit nein nein 77,– --------------------------------------------------------------------Sauna, Erlebnisbad, Dachgarten, Massage, Power Plate

16

Aquafit, BBP, Basic Cycling, Bauch spezial, Bauch X-Press, Bodycombat, Bodyfit, Boxcamp Class, Dynamid Pilates, Dynamid Yoga, Energy Cycling, 90 Energy Step, Fatburner Intervall, H.I.T., Hot Iron 1+2, ja Pilates, Rückenfit, Start up Cycling, Zumba uvm. --------------------------------------------------------------------Sauna, Blockhaussauna, Dampfbäder, Solarien

10

Bauch spezial, Bauch X-Press, Bodyfit, Box Camp Class, Functional Training, Muscle Coordination, 44,99,– 21 Pilates, Power Rücken, Rückenfit ja nein 100,– 94,99,– --------------------------------------------------------------------Massage, Beautylounge, Sauna, Dampfbad

24

BBP, Bauch spezial, Bauch X-Press, Basic Cycling, Bodyfit, Dynamic Pilates, Dynamic Yoga, Energy Aerobic, Energy Cycling, Energy Step, Flexi X-Press, Hot Iron, Mom & Kids in Motion, Pilates, Power 41 Rücken, Rückenfit, Strech&Relax, Start up, Yoga, ja Zumba --------------------------------------------------------------------Massage, Lymphdrainage, Hot Stone, Sauna, Dampfbad

15

Start up Cycling, Basic Cycling, Energy Cycling, Rückenfit, BoxCamp Class, Hot Iron 1 + 2, Yoga, Pilates, Dynamic Yoga, Dynamic Pilates, Zumba, 95 Bodyfit, BBP uvm. ja --------------------------------------------------------------------16 m Schwimmbad, Sauna, Dampfbäder, Massageund Kosmetikstudio

50

Basic Cycling, Energy Cycling, BoxCamp Class, Hot Iron 1 + 2, Yoga, Pilates, Dynamic Yoga, Dynamic Pilates, Zumba, Bodyfit, BBP, Bauch spezial, TRX Started,TRX Advanced, H.I.T, Aquafit, Rückenfit, ja 70 Get Bodycombat uvm. --------------------------------------------------------------------Schwimmbecken, Saunen, Dampfbad, Solarien, Massage- und Kosmetikstudio

21

Body Fit, Energy Cycling, RPM Cycling, Fatburner Cycling, Basic Step, Energy Stepp, Bauch spezial, Zumba, BBP, Basic Step, Condition Express, Dynamic Rückenfit, Yoga, Dynamic Yoga, Pilates, Hot 46 Pilates, Iron 2, Strech&Breath, Fatburner Step, RPM Cycling, ja Power Rücken, Body Combat --------------------------------------------------------------------Sauna, Dampfbad, Solarium

16

Basic Cycling, Energy Cycling, Rückenfit, BoxCamp Class, Hot Iron 1 + 2, Yoga, Pilates, Dynamic Yoga, Dynamic Pilates, Zumba, Bodyfit, BBP, Bauch H.I.T., Bodyfit, Vipr Animation, Move it 45 X-Press, ja Animation, Functional Training --------------------------------------------------------------------Sauna, Dampfbad, Solarium, Beauty-Center mit Massage etc.

18

Aquafit, Dynamic Yoga, Energy Cycling, Hot Iron, Kraulschwimmen Triathleten, Rückenfit, Schwimmen Kraultechnik, Yoga, Zumba 69,99,– 36 32 --------------------------------------------------------------------- ja nein 250,– 114,99 ,– Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Tauchbecken, Solarium, Handtuchservice, kostenfreies Obst, Massagen, Beauty

50

Start up Cycling, Basic Cycling, Energy Cycling, Rückenfit, BoxCamp Animation, Hot Iron 1 + 2, Yoga, Pilates, Dynamic Yoga, Dynamic Pilates, Zumba, Bodyfit, BBP, Bauch X-Press, Bauch spezial, TRX Get ja 45 Started,TRX Advanced, H.I.T uvm. --------------------------------------------------------------------Schwimmbecken, Massage, Sauna, Dampfbad, Solarium, Beautylounge

ja

41,– 99,–

44,99,– 100,– 94,99,–

39

93

51

dung nbin

n

hrsa

rkun ge

2

A, F

2700

Fitness First - Platinum Swim Club

Mo-Fr 6.30-23, Sa,So+Feiertag 10-20 Uhr

1700

Fitness First - Black Label Club - Hilton

Mo+Mi 6.30-22, Di+Do 9-22, Fr 6.30- A, 21, Sa,So+Feiertag C, F 10-20 Uhr

1400

Fitness First - Black Label Club - Welle

Mo-Do 7-23, Fr 7-22, Sa,So+Feiertag A, F 9-20 Uhr

1300

Große Gallusstr. 1-7 (069) 96 37 35 00 www.fitnessfirst.de/woman-club/frankfurt-studio1.html

A, F

2900

Fitness First - Lifestyle Swim Club

Mo-Fr 6-23, Sa,So+Feiertag 8-20 Uhr

A, C, F

4900

Fitness First - Platinum Swim Club

Mo-Fr 7-22, Sa,So+Feiertag 10-20 Uhr

A, F

700

Hedderichstr. 51 (069) 96 37 34 00 www.fitnessfirst.de/woman-club/frankfurt-sachsenhausen.html

Mo-Do 6.30-23, Fr 6.30-22, Sa, So+ Feiertag 10-19 Uhr

A, F

1300

Fitness First - Platinum Club

Mo-Fr 7-24, Sa, So+Feiertag 9-22 Uhr

F

4100

Fitness First - Platinum Swim Club

Mo 9-22, Di-Fr 7.30-22, Sa+So 10-20 Uhr

D

1200

Fitness-Center TitusTherme

Mo-Fr 7-23, Sa + So 10-20 Uhr

1200

Dreieichstr. 59 (069) 60 62 89 71 www.fit7eleven.de contact@fit7eleven.de

ab 49,–

Fit7eleven

Verk e

E = gesundheitsorientiertes Krafttraining

Bem e

D = reines Fitnessstudio

Öffn

C = Frauenstudio

ungs zeite

B = Fitness- und Aerobicstudio

Kur se und + Welln e Bea uty- ss Ang ebot e

A = Multicenter

n Kate gori e Grö ße ge sam t (in Anz m ) ah Anz l Facht ahl K ra urse iner

Kategorien:

Pers o Kind nal Trai n erbe treu ing Aufn u ng ahm egeb ühr Beit rag güns tigst er Ta Card rif / teue rster iobe Tarif reic Mas h chin Gerä tean enpa Park rk Ge zahl plät räte anza ze hl

Fitness

50

Das Fit7eleven lädt in persönlicher Atmosphäre zum effizienten Training ein. Nicht nur das tolle Design des Clubs, auch das faire Preis/Leistungs-Verhältnis und die gute Betreuung sprechen für das Studio. S6,S5,S4 bis Lokalbahnhof.

66

ja

Nach Schwimmsport oder Badespaß noch etwas Trockentraining? Im Fitness-Center in der TitusTherme lässt es sich auf großen Trainingsflächen und an modernsten Geräten vielfältig trainieren. Individuelle Betreuung und fachkundige Anleitung des Fachpersonals stehen hier im Vordergrund. U1 oder Bus bis Nordwestzentrum.

ja

Das zweitgrößte Fitness First Studio in Deutschland besticht mit einem riesigen Angebot. Für jeden Trainingsgeschmack wird das Passende geboten und auch um Wellness wird sich gut gekümmert (inklusive seperatem Damenbereich und 20m-Schwimmbad). Zusätzlich sind im Angebot Squash und Badminton inklusive. U5 bis Ronneburgstraße, Bus 39 bis Hügelstraße.

ja

Der ideale Treffpunkt für Businessleute und anspruchsvolle Kunden. Der Platinum Club bietet eine große Auswahl an modernen Kraft- und Cardiogeräten, sowie ein umfangreiches Kursangebot an. Nach dem individuellen Training lässt es sich ausgelassen im großen Wellnessbereich entspannen. S- oder U-Bahn bis Hauptwache.

85

39

13

In der kleinen, harmonischen denkmalgeschützten Altbauvilla, direkt am Südbahnhof, trainiert Frau in angenehmem und exklusivem Ambiente. Dazu nein wird ein vielseitiges Trainingsangebot und ein Wellnessbereich geboten. Auch für die Kinder ist mit Außenspielplatz und Kinderbetreuung gesorgt. Alles für die Frau! U1/2 oder S16 bis Südbahnhof.

54,99,– 45 100,– 129,99,–

45

Das Studio verfügt über einen getrennten Black Label Bereich, in dem besonders exklusiver Service geboten wird. Zudem werden reichlich Kurse und ein umfassender Gerätepark geboten. Zum Abschalten bietet das Studio eine schöne Dachterrasse mit Blick zur Skyline. S- oder U-Bahn bis Hauptwache.

ja

75,– 39,99,– 74,99,–

60

Das Fitness First erstreckt sich über 2900 qm und lädt ein zum vielseitigen Kursangebot inkl. Kinderbetreuung, einem tollen Ausblick auf die 35 nein Frankfurter Skyline, DVD-Verleih, Personal Training uvm. Der große Wellnessbereich mit Extra-Bereich nur für Frauen bietet einen idealen Abschluss zum Fitnessprogramm. U4/7 bis Konstabler Wache.

ja

75,– 39,99,– 74,99,–

50

15

29

Das Studio des gehobenen Niveaus bietet zahlreiche Kurse mit persönlicher Betreuung und ruhigem Ambiente mit luxuriöser Ausstattung. Nach dem 25 nein Training lädt ein großzügiger Wellnessbereich mit Saunen, Dampfbad, Solarium und diversen Beautyangeboten zum Entspannen ein. U 6/7 bis Alte Oper.

ja

75,– 39,99,– 64,99,–

ja

ja 250,– 69,99,– 114,99,–

ja

100,– 49,99,– 84,99,–

28

45

ja

Das reine Frauenstudio mit hohem Niveau. Von individueller Beratung bis zu modernster Technologie nein - hier finden Frauen alles, was sie in einem Studio mit höchsten Qualitätsstandards erwarten können. S- oder U-Bahn bis Hauptwache.

Ob Training an Kraft- oder Cardiogeräten, Kursangebote von Yoga bis Aquafit, Wellnesbereich mit Dampfbad, Sauna, Whirlpool, Solarien uvm., dem exklusiven Klientel wird hier ein breitgefächertes Spektrum an Angeboten geboten. U1,2,3,8 bis Eschenheimer Tor o. S 1,2,3,4,5,6,8,9 bis Hauptwache.

35

ja

45

In gehobenem Ambiente herrscht in dem lichtdurchfluteten, großzügigen Club auf der Hanauer Landstraße eine tolle Trainingsatmosphäre. Die Dachterrasse mit Sportplatz lädt an warmen ja schöne Tagen ein zu Fußball, Basketball uvm. Im großzügigen Wellnessbereich kann nach hartem Training ausgiebig bei Massagen und Co. relaxt werden. Tram 11 bis Osthafenplatz.

F RIZZ 23.02.12 16:15


35_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:35


F = Fitness/Aerobic/Wellness

Kieser Training - Nordend

Mainhattan Sports

Mo-Do 7-23, Fr 10.45-22, Sa+So 10.45-20 Uhr

A, E, F

Mo-So 24 Std.

D

Mo-So 24 Std.

D

ca. 2500

Hanauer Landstr. 523 (069) 40 80 91 08 www.mft-frankfurt.de info@mft-frankfurt.de

Mo-So 24 Std.

D

nein nein 19,–

nein nein 19,–

10

ab 49,–

Zeil 64 (069) 13 38 80 69 www.mft-frankfurt.de info@mft-frankfurt.de

nein nein 19,–

Trainer 8-22 Uhr

McFit

Pilates, Pump, Rückenfitness, Step, TaeBo, TBC, Yoga 20 100 Dampfbad, Masseurin im Haus, Sauna (Damensauna ja nein 79,– und gemischte Sauna), Solarium

Trainer 8-22 Uhr

McFit

2.000

Mainzer Landstr. 633 (069) 35 35 09 99 www.mcfit.de info@mcfit.de

ja nein 149,– 45,–/mtl.

Trainer 8-22 Uhr

McFit

10

Prime Time fitness Mo-Fr 6-24, Sa+So 8-24 Uhr

D, E

600

Clemensstr. 10 (069) 77 06 29 00 www.primetime-fitness.de nk@primetime-fitness.de

ja nein

Mo-Fr 6-24, Sa+So 8-24 Uhr

D, E

500

Bockenheimer Landstr. 24 (069) 71 44 97 70 www.primetime-fitness.de nk@primetime-fitness.de

12

D

5

Mo-So 6-24 Uhr

D

1495

5

1000

BBP, Bodystyling, European Aerobic, Pilates, Rückenfit, Step Aerobic, Stretching, Yoga, Zumba. Baby Fit, Mama-Fit, Pilates, ca. Bambini-Kurse: 40 100 Schwangerschaftsgymnastik, Yoga f. Schwangere ja uvm. --------------------------------------------------------------------Sauna, Dampfbad, Massage

Pure Training City West Solmsstr. 18 (069) 70 79 38 21 www.puretraining.de info@puretraining.de

Sportfabrik der FTG Frankfurt Ginnheimer Str. 47 (069) 97 07 21 0 www.ftg-sportfabrik.de info@ftg-sportfabrik.de

36

März 2012

Fitnessscheck_Tabellen_0312.indd 36

Mo-Fr 9-22, Sa,So+Feiertag 9-20 Uhr

A, E, F

2200

Inheidenerstr. 64 (069) 94 50 72 15 www.tgbornheim.de boris.ziclinski@tgbornheim.de

E, F

310

900 Stunden die Woche

TG Bornheim - Sportcenter

Mo,Mi+Fr 7-22, Di,Do+So 9-22, Sa 11-20 Uhr

Aerobic, Babysport, Ballsport, Dance, Gymnastik, Pilates, Seniorensport, Spinning, ThaiBo, Zumba-Fit ja --------------------------------------------------------------------Sauna, Saunarium etc.

ja

ja

16,90,–

16,90,–

16,90,–

39,– 59,–

39,– 59,–

24

24

36

32

dung nbin

n

hrsa

ja

ja

„Einfach gut aussehen“. Im McFit findet man Kraftund Ausdauertraining zum kleinen Preis. Wellness, Sauna und Kurse sucht man hier vergebens, hier liegt der Fokus auf effizientem Training ohne viel Schischi: ein Preis, eine Öffnungszeit, eine Vertragslaufzeit und das schon seit 1997. Straßenbahn 11 bis Jägerallee.

ja

„Einfach gut aussehen“. Im McFit findet man Kraftund Ausdauertraining zum kleinen Preis. Wellness, Sauna und Kurse sucht man hier vergebens, hier liegt der Fokus auf effizientem Training ohne viel Schischi: ein Preis, eine Öffnungszeit, eine Vertragslaufzeit und das schon seit 1997. Tram 11 und S1+S6 bis Cassellastraße.

ja

„Einfach gut aussehen“. Im McFit findet man Kraftund Ausdauertraining zum kleinen Preis. Wellness, Sauna und Kurse sucht man hier vergebens, hier liegt der Fokus auf effizientem Training ohne viel Schischi: ein Preis, eine Öffnungszeit, eine Vertragslaufzeit und das schon seit 1997. Bus, Bahn und Tram bis zur Hauptwache.

ja

Das Prime-Time-Konzept setzt auf gezielte, kompakte Trainingseinheiten in unmittelbarer Nähe zum Büro oder Wohnort. Topaktuelle Geräte, Design und Funktionalität auf einer Ebene. Hier findet man erfolgreiches Trainingsvergnügen in gehobenem Flair. U4 bis Bockenheimer Warte.

ja

Das Prime-Time-Konzept setzt auf gezielte, kompakte Trainingseinheiten in unmittelbarer Nähe zum Büro oder Wohnort. Topaktuelle Geräte, Design und Funktionalität auf einer Ebene. Hier findet man erfolgreiches Trainingsvergnügen in gehobener Atmosphäre. U4+Bus 32,36 bis Niedenau und S1,2,4,5,9 bis Taunusanlage.

ab 4,99/ 65 Woche

Das Pure Training steht für Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining. Individuelles Training im gestalteten Loft mit indirektem Licht und 70 nein liebevoll Skyline Panorama. Weitere Highlights sind das WLAN Cardio-Kino, digitaler Personal Trainer und eine Ladies only area. Direkt an der Konstablerwache.

ab 4,99/ 55 Woche

63

ja

Das Pure Training steht für Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining. Individuelles Training im liebevoll gestalteten Loft mit indirektem Licht und Skyline Panorama. Weitere Highlights sind das WLAN Cardio-Kino, digitaler Personal Trainer und eine Ladies only area. In direkter Nähe des Westbahnhofs.

ab 59,–

ja nein

Mo-So 6-24 Uhr

1700

Zeil 57 (069) 21 99 86 16 www.puretraining.de info@puretraining.de

79

In großzügigen, lichtdurchfluteten Räumen auf 1400 qm bietet das Mainhattan Sports von Personal Training über Express Workouts, Circle Training, Workshops, spezielle Group Fitness Formate und Abnehmprogramme abwechslungsreiche Trainingskonzepte für jedes Ziel. Aufgrund der zentralen Westendlage lässt sich das Training vor, während und nach der Arbeit gut und einfach einplanen. U4 oder Straßenbahn 16/17 bis Festhalle/Messe.

99,90,–

ja nein

Pure Training

35

ja

Kieser Training legt seinen Fokus auf die Rückenstärkung. Aus diesem Anspruch heraus hat Kieser eine Trainingsmethode entwickelt, die ein wirksames Mittel gegen Rückenschmerzen darstellt und außerdem die Gesundheit effizient und nachhaltig stärkt. Auf der Grundlage wissenschaftlich gesicherter Erkenntnisse bietet Kieser gesundheitsorientiertes Krafttraining als präventive und als therapeutische Maßnahme an. U5 bis Musterschule.

99,90,–

ja nein

ab 49,–

Prime Time fitness

39,– 59,–

60

rkun ge

2

E

1400

Rheinstr. 27 (069) 74 61 61 www.mainhattan-sports.com info@mainhattan-sports.com

Mo - Fr 7-21.30, Sa,So+Feiertag 9-19 Uhr

700

Eiserne Hand 12 (069) 90 55 87 60 www.kieser-training.com frankfurt3@kieser-training.com

Verk e

E = gesundheitsorientiertes Krafttraining

Bem e

D = reines Fitnessstudio

Öffn

C = Frauenstudio

ungs zeite

B = Fitness- und Aerobicstudio

Kur se und + Welln e Bea uty- ss Ang ebot e

A = Multicenter

n Kate gori e Grö ße ge sam t (in Anz m ) ah Anz l Facht ahl K ra urse iner

Kategorien:

Pers o Kind nal Trai n erbe treu ing Aufn u ng ahm egeb ühr Beit rag güns tigst er Ta Card rif / teue rster iobe Tarif reic Mas h chin Gerä tean enpa Park rk Ge zahl plät räte anza ze hl

Fitness

37,55,– 53,55,–

30

ja

Die Sportfabrik der FTG bietet professionelles Training in familiärer Atmosphäre ohne Leistungsdruck. Gut ausgebildete Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite. S-Bahn bis Westbahnhof, U6+U7 bis Kirchplatz und Bus 34 bis Sophienstraße.

20,–

9,– 30,–

ja

Der größte Sportverein Hessens besticht durch sein riesiges Angebot (900 Std. Sport in der Woche) und die zugleich sehr günstigen Tarife. 2 Studios, verschiedene Sporthallen, ein eigenes Schwimmbad sowie Wellnessbereich & Sauna gehören zum Verein. Bus 38 bis Panoramabad.

24

60

100

F RIZZ 23.02.12 16:15


unter: www.laserklinik-frankfurt.de

Frische Kraft voraus Gesundheitsorientiertes Krafttraining geht nur mit individuellem Fitnessplan. Diese Kombination für Erfolg und Wohlbefinden gibt es nur bei uns: + Eingangsuntersuchung + Fitnessplan + vier persönliche Einweisungen an den Geräten. Damit wissen Sie schon zu Ostern, wie der Hase – sportlich gesehen – läuft.

Fragen Sie von 05.03. bis 09.04.2012 nach unseren Osterangeboten bei Abschluss einer unbegrenzten Mitgliedschaft! UNIO GmbH • Schwanthaler Straße 48 60596 Frankfurt a.M. Tel: 069-61 09 19-0 • www.unio.de

37_FFM_0312.indd 1

23.02.12 16:13


F = Fitness/Aerobic/Wellness

Falltorstr. 15 (069) 46 00 04 25 www.tgbornheim.de tgbornheim@t-online.de

Mo-Fr 10-22, Sa+So 10-20 Uhr

Top Form

dung nbin

n

hrsa

36,– 69,–

33

54

ja

Das Training Center im Herzen Frankfurts. Medizinisch orientiertes Training mit professioneller Betreuung in heller, ruhiger Atmosphäre lädt ein zum individuellen Training mit kompetenter Betreuung. U6/7 bis Westend.

ja

Das zentral gelegene Unio-Studio in Sachsenhausen: Balance und Harmonie von Körper und Geist stehen im Vordergrund. Kompetente, professionelle Trainer betreuen qualifiziert die Gäste. Auch der wunderschöne Wellnessbereich lässt keine Wünsche offen. Straßenbahn 16 bis Schwanthaler Straße oder U1/2/3 bis Schweizer Platz.

ja

Auf einer Fläche von 1000 qm punktet das Amara Frauenstudio durch seine freundliche Atmosphäre und die großzügigen, lichtdurchfluteten Räume. Als Zusatzangebot bietet das Studio Indoor Cycling, Vibrationsprogramme uvm. S5 bis Oberursel, Bus 261 bis Jacques-Reiss-Straße.

ja

Das Body-Fit-Center besteht seit über 20 Jahren unter gleicher Leitung in Hofheim. Der moderne Gerätepark bietet allerlei Abwechslung und das in wohliger Atmosphäre. Ausgebildetes, qualifiziertes Fachpersonal steht jederzeit bereit und hilft gerne. S2 und Bus 263 bis Hofheim im Taunus Bahnhof.

ABS (reines Bauchtraining), BBP, Bodystyling, Fatburner Pump, Hot Iron, Pilates, ca. ca. Beckenboden, Step, Yoga, Zumba uvm. ja 34 98 Rückengymnastik, --------------------------------------------------------------------Massagen

E

Das unkommerzielle Fitness-Studio des Sportvereins begeistert durch seine besondere Atmosphäre, der optimalen Geräteausstattung und den äußerst günstigen Preisen. U4 bis Bornheim Mitte.

Aerobic, BBP, Body Architect, Drill Instructor, Fit Box, Selbstverteidigung, Stretching, Yoga, Zumba 28 Pilates, --------------------------------------------------------------------- ja nein Sauna, Ernährungsberatung, Massage, EMS

14

Mo-Fr 7-23, Sa+So 9-21 Uhr

ja

ja

ab 25,–

Schwanthaler Str. 48 (069) 6 10 91 90 www.unio.de info@unio.de

50

50

Mo-Do 7-23, Fr 7-22, Sa+So 9-20, Feiertags 10-16 Uhr

Unio

30

23

7

A

9,– 30,–

30,– 45,–

Mo-Fr 10-22, Sa+So B, 10-18 Uhr E, F

2000

Bockenheimer Landstr. 98-100 (069) 7 56 07 00 www.triton-training.de info@triton-training.de

20,–

Das Studio verfolgt das Prinzip der ganzheitlichen Fitness: Eine Kombination aus Ausdauertraining, Muskelaufbau und Beweglichkeit wird dazu angeboten. In freundlicher, ruhiger Atmosphäre wird man optimal unter Anleitung von diplomierten Sportlehrern an das Training herangeführt. U6 bis Ostbahnhof, U7+Bus 32 bis Habsburgerallee.

1000

Triton Training Center Westend

ja

50+ Body Workout, Bauch Muss Weg, Bauch-Killer, Express, Nordic Walking, Pilates, Yoga 9 Body --------------------------------------------------------------------- ja nein 50,– Sauna, Solarium, Massagen

700

Henschelstr. 26 (069) 44 44 62 www.top-form-frankfurt.de info@top-form-frankfurt.de

Aerobic, Step, Fitness, Workout, Rückenschule, Herzsport, Pilates, Yoga, Thai-Chi, Ballsport, Kampfsport, Babysport, Seniorensport ja --------------------------------------------------------------------Sauna, vereinseigenes Schwimmbad

rkun ge

2

A

700 Stunden die Woche

300 im Gesamtverein

TG Bornheim

Verk e

E = gesundheitsorientiertes Krafttraining

Bem e

D = reines Fitnessstudio

Öffn

C = Frauenstudio

ungs zeite

B = Fitness- und Aerobicstudio

Kur se und + Welln e Bea uty- ss Ang ebot e

A = Multicenter

n Kate gori e Grö ße ge sam t (in Anz m ) ah Anz l Facht ahl K ra urse iner

Kategorien:

Pers o Kind nal Trai n erbe treu ing Aufn u ng ahm egeb ühr Beit rag güns tigst er Ta Card rif / teue rster iobe Tarif reic Mas h chin Gerä tean enpa Park rk Ge zahl plät räte anza ze hl

Fitness

ja

58,– 64,–

ja

12,90,–/ Woche

63

60

Bad Vilbel, Dreieich, Vordertaunus 1000

BBP, Bodystyling, Intervall, Langhantel Workout, New Body, Step, Pilates, Rücken Fit, ThaiBo, Total Body Conditioning, Wirbelsäulengymnastik, Zumba/ 30 Zandunga, Bauch muss weg, Cycling, Hatha-Yoga, ja Vinyasa Yoga --------------------------------------------------------------------Sauna

1000

Zumba, Bodypump, Spinning, Yoga, Step, Rückenfit, Total-Body-Conditioning, Bodystyling, BBP, Pilates 24 --------------------------------------------------------------------- ja Sauna, Vacustyler, Vacumove, Ultraschall- Kavitation (lokale Fettverbrennung)

AMARA Frauenfitness Westerbachstr. 4 Kronberg (06173) 18 78 www.amara-frauenfitness.com info@amara-frauenfitness.de

Mo-Do 8-22, Fr 8-21, Sa 10-18, So 10-17 Uhr

C

Body-Fit-Center Nordring 22 Hofheim (06192) 22 26 2 www.body-fit-center.de info@body-fit-center.de

F

Mo-Fr 7-23, Sa+So 10-20 Uhr

D

Mo-Fr 7-23, Sa+So 10-20 Uhr

D

ja

35,80,– 65,50,–

32

58

ja

32

58

18

6

Bauch und Rücken, Body Complete, Hot Iron, Pilates, 5 Zumba --------------------------------------------------------------------- ja nein

ja

14,90,–/ 14 tägig

40

50

ja

Das Fit7eleven lädt in persönlicher Atmosphäre zum effizienten Training ein. Nicht nur das tolle Design des Clubs, auch das faire Preis/Leistungs-Verhältnis und die gute Betreuung sprechen für das Studio. S5 bis Rathaus, Bad Homburg.

4

Bauch und Rücken, Hot Iron 2 --------------------------------------------------------------------- nein nein

ja

9,95,–/ 14 tägig

50

60

ja

Das Fit7eleven lädt in persönlicher Atmosphäre zum effizienten Training ein. Nicht nur das tolle Design des Clubs, auch das faire Preis/Leistungs-Verhältnis und die gute Betreuung sprechen für das Studio. S4 und Bus 58 bis Sossenheimer Straße, Eschborn.

22

Basic Cycling, RPM Cycling, Energy Cycling, Hot Iron 1 + 2, Yoga, Pilates, Zumba, Bodyfit, BBP, Bauch spezial, TRX Get Started,TRX Advanced, Rückenfit, Step & Tone, Fit vital, Condition Express, Flexi X-Press, Start 41 up, Fitbo, TRX Circuit, Fatburner Intervall, Functional ja Training, Athletik Fitness, Power Rücken, Moving kids, Functional Training, Power Rücken --------------------------------------------------------------------Massage, Beauty-Center, Saunen, Dampfbad, Solarien

ja

Das Fitness First erstreckt sich über 2300 qm und lädt ein zum vielseitigen Kursangebot inkl. Kinderbetreuung, Personal Training und einer familiären Clubatmosphäre. Der Wellnessbereich bietet einen idealen Abschluss zum Fitnessprogramm. Bus 662/663 bis Am Hirschsprung.

ja

Fit7eleven

Frankfurter Str. 1-5 Eschborn (06196) 5 24 89 11 www.fit7eleven.de contact@fit7eleven.de

Frankfurter Str. 151 a Dreieich (06103) 31 03 60 www.fitnessfirst.de/lifestyle-club/ dreieich.html

38

März 2012

Fitnessscheck_Tabellen_0312.indd 38

Mo-Do 7-23, Fr 7-22, Sa,So+Feiertag A, F 10-20 Uhr

2300

Fitness First - Lifestyle Club

Die Fitness steigern, das Wohlbefinden ankurbeln und den Büroalltag einfach mal hinter sich lassen. Im Body-Fit in Oberursel lässt sich das im angenehmen Flair und unter professioneller Betreuung finden. S5 bis Oberursel Bahnhof.

Bodypump, Spinning, BBP, Pilates, Rückenfit, Yoga, Bodystyling, TCB 24 Step, --------------------------------------------------------------------- ja

Fit7eleven

Im Louisencenter Bad Homburg (06172) 92 13 711 www.fit7eleven.de contact@fit7eleven.de

ja

1200

Mo, Mi, Fr 9-22, Di+Do 10-22, Sa+So 10-18, Feiertage 10-16 Uhr

26

45,– 72,–

1200

Gablonzer Str. 13 Oberursel (06171) 5 24 14 www.body-fit-center.de oberursel@body-fit-center.de

F

32,– 64,–

1000

Body-Fit-Center

Mo-Fr 9-22, Sa+So 10-18 Uhr

ja

75,– 39,99,– 74,99,–

60

80

F RIZZ 23.02.12 16:15


Mo-Do 10-22, Fr 10-21, Sa 12-16.30, So 10-16 Uhr

D

1000

Siemensstr. 25 Bad Homburg (06172) 92 83 40 www.fit-fun-sport.de roland.pankratz@t-online.de

10

Yoga, TaeBo, Pilates Wirbelsäule, Fatburner, 6 Power Bodystyling, BBP

3

Bodystyling, Body Workout, Cycling, Fatburner, Fitnessboxen, Pilates, Step, Wirbelsäulengymnastik, 22 Yoga, Zumba ja --------------------------------------------------------------------Sauna, Massage, Solarien

5

Fatburner, Zumba,Yoga, Pilates, BBP, Step, TBC, Präventionskurse 17,95,– 25 Wirbelsäulengymnastik, --------------------------------------------------------------------- ja nein 39,– 28,95,– Finnische Sauna, Relax Sauna, Ruhelounge

25

Zumba,Yoga, Spinning, Step, Power-Yoga, Pilates, BBP, Power-Plate, Pump Fitnessboxen, Wing Tsun, Dance-Aerobic, Bauch & Rücken, Fatburner, Athletic 54 Workout --------------------------------------------------------------------- ja Vacu-Move, Vacu-Styler, Medy-Jet, Body Spa, Schlank- und Fitrollen, Power-Plate, Sauna, Dampfbad, beheizte Ruheliegen, Regendusche uvm.

10

Aerobic, Aqua Mix, BBP, Bauch muss weg, HathaYoga, Indoor Cycling, Oberkörper Workout, Pilates, 41 Wirbelsäulengymnastik, Zumba ja --------------------------------------------------------------------Massage, Sauna, CO2 Bad

Fitness-Treff

Fitness hoch 2 Fitnessinsel

Mo-Fr 9.30-22, Sa 10-18, So 10-16.30 Uhr

B

F

900

Industriestr. 2 Kelkheim (06195) 89 89 www.fitnessinsel-kelkheim.de info@fitnessinsel-kelkheim.de

Mo,Do+Fr 9-22, Mo+Mi 9-22.30, Sa 12-19, So 10-18 Uhr

700

Königsteiner Str. 10 Bad Soden (06196) 2 33 44 www.fitness-treff.de badsoden@fitness-treff.de

Lady-Fit-Center

Mo-Fr 9-21.30, Sa+So 9.30-17, Feiertage 10-15 Uhr

A

1000

Zimmersmühlenweg 11 Oberursel (06171) 9 16 00 82 www.body-fit-center.de oberursel@body-fit-center.de

Netzwerk Körper

E

ja nein 30,–

ja

ja

ja

49,–

40,– 52,–

33,– 72,–

64,– 58,80,– 88,50,–

99,–

41,– 75,–

99,90,–

Mo, Mi+Fr 8-22, Di+Do 7-22, Sa+So 9-18 Uhr

1300

Marktplatz 2 Bad Vilbel (06101) 98 88 22 www.netzwerk-koerper.de info@netzwerk-koerper.de

4,99/ Woche

25

25

25

37

21

40

30

40

44

24

D

1100

Mo-So 6-24 Uhr

5

Waldstr. 49 Steinbach (06171) 97 63 27 www.sportundfitnesspark.de info@sportundfitnesspark.de

E, F

Mo+Mi 7.22.30, Di+Do 8.45-22.30, Fr 7-22, Sa 11-19, So 9-18 Uhr

E

Sportpark Kelkheim Mainblick 51 a Kelkheim (06195) 51 51 www.sportpark-kelkheim.de info@sportpark-kelkheim.de

Mo-Fr 7-23, Sa 7-21, A, So 9-21 Uhr B, F

ja

Das Studio setzt auf individuell angepasstes Training. Vor dem Trainingsbeginn wird eine sportmedizinische als auch sportwissenschaftliche Untersuchung durchgeführt, damit das gezielte Training gewährleistet werden kann. Ausschließlich ausgebildete Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten stehen mit Rat und Tat beiseite. S6 bis Bad Vilbel Bahnhof und Bus FB-64 bis altes Rathaus.

ja

Das Pure Training steht für Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining zu Top-Preisen. Individuelles Training im lichtdurchfluteten 1100 qm großen loftartigen Studio. Weitere Highlights sind das WLAN Cardio-Kino, der großzügige Freihantelbereich uvm. S3 und Bus 663 bis Am Hirschsprung

10

10

35

ja

10

Bauch Power, Pilates, Rückenfit, Spinning, Workout, 7 Zumba --------------------------------------------------------------------- ja nein 49,– Saunabereich, Massagen von Physiotherapeuten

20

35

ja

In schöner Atmosphäre besticht das Senso Fitness durch qualifiziertes Fachpersonal und individuelle Betreuung. Großes Plus - Physiotherapie ist an den modernen Gym80 Geräten möglich. S-Bahn bis Eschborn Süd o. Bus 813 bis Mergenthalerallee.

8

Bauch, Body+Mind, Body Pump, Bodystyle, Cycling, Nordic Walking, Pilates, Step, Vitalis, Walking, 65 Wirbelsäulengymnastik, Zumba ja --------------------------------------------------------------------Sauna, med. Fußpflege, Massage

ja

Wohlbefinden, Freude und Gesundheit - Für das gehobene Studio in niveauvollem Flair steht im Mittelpunkt individuelle Beratung und Betreuung, hohe Qualität, Innovation und Hygiene. Geboten wird hier eine sportmedizinische Eingangsuntersuchung, um ein effizientes Training zu planen. Bus 251 bis Neuwiesenweg.

ja

Trainieren in angenehmer Atmosphäre und entspanntem Ambiente – das und noch viel mehr bietet der Sportpark Kelkheim. Ob individuelle Trainingsbetreuung durch geschulte Trainer oder modernste Geräte, an denen das Trainieren erst richtig Spaß macht.

Rückenfit, Bauch Fit, Step Aerobic, Yoga, ca. Fitnessklettern 5 --------------------------------------------------------------------- ja Sauna, Massage

F RIZZ Fitnessscheck_Tabellen_0312.indd 39

dung

ja

Fernab der Männerwelt bietet das exklusive Frauen Fitness Center Mitgliedern beste Qualität, qualifizierte Betreuung und ein motiviertes Trainerteam. Zusätzlich kann man nach dem anspruchsvollen Training den großen, modernen Wellnessbereich im ansprechenden Ambiente nutzen und abschalten. S5 bis Oberursel Bahnhof o. U3 bis Bommersheim.

Schwebe Fitness bietet neben Fitness- und Krafttraining ein abwechslungsreiches Kursangebot, von Wirbelsäulengymnastik über Cycling bis zu Gruppenprogrammen. Zusätzlich kann man nach einem effizienten Training die Seele im Wellnessbereich mit Sauna, Solarium und Massagen baumeln lassen. S5 bis Oberursel Bahnhof o. Bus 42 bis Karl-Hermann-Flach-Straße.

2000

Sport & Fitnesspark Steinbach

Mo, Di, Do 7-22, Mi+Fr 9-22, Sa+So 10-18 Uhr

nbin

ja

Der moderne Gerätepark der Fitnessinsel in Kelkheim lässt Fitness-Herzen höher schlagen. Dank fachlicher Anleitung wird hier das Training zu keinem High-Risk Marsch. In großzügiger, heller Atmosphäre lädt das Fit hoch 2 zum effizienten Trainieren ein und bietet zum Ausklang eines gelungenen Workouts einen angenehmen Wellnessbereich mit Sauna. S2 und Bus 263 bis Industriestraße, Kelkheim.

1000

Mergenthalerallee 15-21 Eschborn (06196) 95 40 80 www.sensofitness.de

B

50

n

ja

Der Fitness-Treff in Bad Soden besticht vor allem durch die familiäre Atmosphäre, kompetente persönliche Beratung und die Kinderbetreuung im Wechsel von 3 Tagesmüttern. Das Studio legt großen Wert auf fachlich qualifizierte Trainingsanleitung; durch die ausschließliche Beschäftigung ausgebildeter, diplomierter Trainer ist das zu gewährleisten. S3 bis Bad Soden Bahnhof o. Bus 253 bis Rosenthal.

600

Senso Fitness

Mo-Fr 9.30-22.30, Sa 10.30-18.30, So 10-17 Uhr

40

hrsa

Keine Ausrede - das reine Fitnessstudio setzt auf Disziplin und Stärke - nur wer was tut, wird/bleibt fit und gesund. Abnehmen, die Figur verbessern, etwas für die Gesundheit tun, das ist der Leitspruch des Fit & Fun Sport Clubs.

Body Balance, Body Pump, Body Styling, Indoor Cycling, Jin Jitsu, Karate, Kinderkarate, Rückenkurs, 31,– 34 Selbstverteidigung, Zumba ja nein 30,– 52,50,– --------------------------------------------------------------------Sauna, Solarium, Massage

Schwebe Fitness

An den Drei Hasen 12 Oberursel (06171) 45 99 www.schwebe-fitness.de schwebe.fitness@gmail.com

ja nein

rkun ge

ja

Pure Training Dreieich Robert-Bosch-Str. 5 Dreieich (06103) 270 37 93 www.puretraining.de info@puretraining.de

zahl

tean

Gerä

rif

er Ta

tigst

2

Fit & Fun Sport-Club

Verk e

F = Fitness/Aerobic/Wellness

Bem e

E = gesundheitsorientiertes Krafttraining

Pers o Kind nal Trai n erbe treu ing Aufn u ng ahm egeb ühr Beit rag güns

D = reines Fitnessstudio

Öffn

C = Frauenstudio

ungs zeite

B = Fitness- und Aerobicstudio

Kur se und + Welln e Bea uty- ss Ang ebot e

A = Multicenter

n Kate gori e Grö ße ge sam t (in Anz m ) ah Anz l Facht ahl K ra urse iner

Kategorien:

/ teu erste Card r Tar if iobe Mas reich c Park hine Gerätean za n plät ze park hl

Fitness

39,– 59,–

42,– 92,–

ja

199,–

ja

50,– 42,50,– 90,–

75

75

März 2012

39 23.02.12 16:16


Aktiv  Redaktion: Heidi Zehentner

Banff Mountain Film Festival World Tour

– wie Alex Honnold sich ausdrückt – „gottverlassenes Land“ ... „23 Feet“ (Foto) erzählt von der Filmemacherin Allie Bombach, die mit zwei Freundinnen in einem Wohnwagen auf der Suche nach jenen Menschen ist, die ihren ganz persönlichen OutdoorTraum leben. Ihr Weg führt sie durch den Westen der USA – und am Ende wieder zu sich selbst zurück.

Abenteuer extrem auf Zelluloid Menschenfeindliche Wüsten, atemberaubende Klettertouren und die Suche nach sich selbst. In sieben Filmen, die sich allesamt um extreme Herausforderungen für Mensch und Material drehen, zeigt das Banff Mountain Film Festival im März auch dieses Jahr wieder cineastische Meisterwerke der sportlichen Art. Ein Auszug: In der Umwelt-Doku „Chasing Waters“ folgt Fotojournalist Pete McPride dem Colorado River von seiner Quelle bis

Sportbox FUSSBALL 1. Bundesliga – Frauen 18.3., 1.FFC Frankfurt – Hamburger SV  Stadion am Brentanobad, 11 Uhr

2. Bundesliga – Männer 4.3., Eintracht Frankfurt – FC Energie Cottbus, 13.30 Uhr 16.3., Eintracht Frankfurt – Dynamo Dresden, 18 Uhr  Commerzbank-Arena 10.3., FSV Frankfurt – TSV 1860 München, 13 Uhr 23.3., FSV Frankfurt – Alemania Aachen, 18 Uhr  Frankfurter Volksbank Stadion

BASKETBALL 4.3., Fraport Skyliners – Brose Baskets Bamberg, 17 Uhr 19.3., Fraport Skyliners – BG Göttingen, 19.30 Uhr  Fraport Arena

LAUFEN 11.3., 10. Lufthansa Halbmarathon Der Lufthansa Halbmarathon ist der 1. Wertungslauf des Rosbacher MainLauf-Cup 2012 und feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Infos auf www.spiridon-frankfurt.de.  Commerzbank-Arena, 10 Uhr

zur Mündung. Auf der rund 2.330 Kilometer langen Reise dokumentiert er, was passiert, wenn der Mensch unbedacht in ein natürliches Ökosystem eingreift. „Towers of the Ennedi“ zeigt die Reise von Alex Honnold, James

Pearson und Mark Synnot in den Tschad – mitten in die Sahara –, um unter der sengenden Wüstensonne an den imposanten Sandsteintürmen des Ennedi-Plateaus neue Kletterrouten zu etablieren. Eine Expedition in ein

 BANFF: 17.-18.3.,

ße 34. Der Dienstagabend gehört nun wieder den Skatern – Autofahrer, nicht aufregen, man kann sich ja jetzt schon um Alternativwege bemühen. Noch ein wichtiger Hinweis: Für Anfänger ist

der TNS aufgrund der anspruchsvollen Route nicht geeignet.

Universität Frankfurt, 20 Uhr FRIZZ verlost 3x2 Tickets für den 18.3. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 10.3.2012

TNS-Saisonstart

Der Dienstag gehört den Skatern Die Winterpause ist vorbei, sie rollen wieder, und das bis Oktober: Am 27. März starten die Tuesday Night Skater in die Sommersaison 2012. Start ist wie immer in Sachsenhausen am Deutschherrnufer im Bereich Alte Brücke/Ignatz-Bubis-Brücke/Frankensteiner Platz um 20.30 Uhr. Die Strecken variieren und sind ca. 35 bis 42 km lang. In der Regel ist man gegen 23 Uhr zurück am Startplatz. Davor und danach trifft sich wer mag im Cafe „Zwischendurch“ in der Dreieichstra-

 TNS: Saisonstart 27.3., bis Oktober

immer dienstagabends, Deutschherrnufer Sachsenhausen, 20.30 Uhr

Alexandra (Alex) Reinwarth: Das Fitnessprojekt

„Wie ich (fast) jeden Scheiß ausprobierte, um in Form zu kommen“ Tja, der Schweinehund! Den kennt nun wirklich jeder. Hier sprechen wir von dem Getier, das uns zu wabbeligen Couchpotatoes verkommen und Joggingschuhe und Fitnessdress im Schrank verschimmeln lässt. So geht es auch Buchautorin Aexandra Reinwarth. Sie ist Mitte 30, arbeitet viel, feiert gerne, raucht und treibt kaum Sport. Aber jetzt ist Schluss mit der Schluderei: Alex hat einen Plan. Eine Methode muss her, mit der sie knackiger, gesünder, fitter und insgesamt mehr Yogurette statt Snickers wird. Dazu probiert sie (fast) alles aus, was der Fitnessmarkt hergibt. Im Laufe von vielen blauen Flecken und einigen legendären Muskelkatern macht sie uns mit möglichen und unmöglichen, klassischen und modernen Sportarten bekannt. Und spätestens jetzt springen wir vom Sofa auf, um uns sportlichen Herausforderungen zu stellen, für mehr Fitness, einen straffen Körper und strahlenden Geist.  DAS FITNESSPROJEKT: 14,99 Ð, ISBN 978-3-86882-252-6, 224 S., Softcover, mvg Verlag

FRIZZ verlost 4 Bücher. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

40

März 2012

Aktiv_FFM_0312.indd 2

F RIZZ 23.02.12 13:12


 www.frizz-frankfurt.de

EMS-Lounge

Strom für Fitness und Schönheit Ein Traum! Man kleidet sich in enges, schwarzes Gewand, bekommt eine Weste sowie einige Kabel angelegt und wird fit und schlank. Vor allem solche, denen Sport nicht wirklich Spaß macht, dürften bei dieser Beschreibung in Freudenschreie ausbrechen. Nur: Kann das stimmen, können Elektroimpulse tatsächlich die Muskeln zum Aufbau überreden und unangebrachte Fettzellen zum Schmelzen bringen? Benedikt Waldner eröffnet mit der EMS-Lounge in der Frankfurter Innenstadt nun sein viertes Studio in Deutschland und wird mit diesem – da ist er sich sicher – genauso erfolgreich sein. Wie aber funktioniert EMS, welches aus dem Leistungssport kommt? Die Abkürzung steht für Elektro-Myo(Muskel)-Stimulation, bei der nie-

derfrequenter Reizstrom die Muskulatur aktiviert. Vorteil: EMS kann auch tiefsitzende Ganzkörpermuskelgruppen wie zum Beispiel die tiefliegende Rückenmuskulatur stimulieren, etwas, was herkömmliches Training nicht in der Lage ist zu leisten. Und so straffen sich Bizeps und Po fast wie von selbst – wobei man durchaus ins Schwitzen kommt. In der EMS-Lounge auf der Großen Friedberger Straße (neben dem Frankfurter Laufshop) können sich sowohl Schreibtischtäter mit wenig Zeit fit halten als auch Hobby- oder Profisportler eine ideale Ergänzung zum Laufen, Radeln usw. finden. Stromstöße für einen schönen Körper: Hört sich erstmal unangenehm an, ist es aber nicht. Mit nur 20 Minuten pro Woche ist EMS auch für den gestressten Großstädter ein ideales Training in der Mittagspause oder nach Feierabend. Noch nicht überzeugt? Dann

schnell in die EMS-Lounge und das Training ganz unverbindlich und kostenlos testen sowie die 8 Wochen Testphase sichern! P EMS-LOUNGE FRANKFURT:

(Große Friedberger Str. 41), Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20, Sa 11-14 Uhr sowie nach Terminvereinbarung, (069) 59 60 38 08, frankfurt@ems-lounge.de, www.ems-lounge.de Thomas Lurz (Weltschwimmer des Jahres) nutzt das Training in der EMS-Lounge für seine Olympiavorbereitung.

F RIZZ Aktiv_FFM_0312.indd 3

Eine Nacht im Museum/Stadion

Eintrachtluft Es wird dunkel in der CommerzbankArena. Kein Ball rollt mehr, keine Fanmenge fiebert mit der Eintracht. Nur wir stehen in exklusiver Position auf der Pressetribüne und staunen über den Blick auf die Frankfurter Skyline – ein Programmpunkt der immer freitagabends stattfindenden „Eine Nacht im Museum/Stadion“-Führung, die das Eintrachtmuseum initiiert und die nach einem nächtlichen Gang durch Museum und Stadion mit einem abschließenden Glas Sekt endet. Schickes Erlebnis, nicht nur für eingefleischte Eintracht-Jünger! P EINE NACHT IM MUSEUM/STADION:

9./23./30.3., Eintracht Frankfurt Museum/ Commerzbank-Arena/Haupttribüne (Mörfelder Landstr. 362), 21 Uhr, 15, erm. 12 €, um Anmeldung wird gebeten, (069) 95 50 32 75, www.eintracht-frankfurt-museum.de

März 2012

41 23.02.12 13:13


Film  Redaktion: Uwe Bettenbühl

Steve McQueen

Kino-Shorts

ats

Phyllida Lloyd

Start: 01.03. (101 min.)

Die Eiserne Lady

Galant streift die Kamera über einen regungslosen Männerkörper, der, nur leicht bedeckt vom glänzenden Seidenlaken, fast wie ein Gemälde wirkt. Doch Brandon (Michael Fassbender) ist nicht tot, zumindest nicht physisch. Ruhelos streift der im Job wie bei Frauen erfolgreiche Mann von einem sexuellen Kick zum nächsten – je anonymer, desto besser. Alles, was unter seine makellose Oberfläche dringen könnte, scheint wie an Teflon abzuperlen: die verzweifelten Annäherungsversuche seiner stets am emo-

Start: 01.03. (105 min.)

Mit Borsten auf der Zunge und Stacheldraht in der Faust beeinflusste Margaret Thatcher elf Jahre lang aktiv die Geschicke der Weltpolitik. Meryl Streep spielt die konservative Premierministerin mit hartem britischen Akzent und im biederen Modefummel – und erntete neben allerlei Lob auch harsche Kritik am Umgang mit der heute an Alzheimer erkrankten Politikerin. England 2011, mit Meryl Streep, Jim Broadbent, Anthony Head, Richard E. Grant

Steven Soderbergh

Haywire

Start: 08.03. (93 min.)

Was geschah damals wirklich in Barcelona? Söldnerin Mallory (Gina Carano) war dort zwar für eine dramatische Rettungsaktion des Geheimdienstes verantwortlich – inzwischen aber ist sie sicher, dass man falsches Spiel mit ihr getrieben hat. Selbst ihrem Kollegen Aaron (Channing Tatum) kann sie sich nicht mehr anvertrauen. Und bald hat sie selbst einen Spion im Nacken ... USA 2011, mit Gina Carano, Channing Tatum, Ewan McGregor, Michael Fassbender

Dennis Gansel

Die vierte Macht Start: 08.03. (115 min.)

Journalist Paul (Moritz Bleibtreu) kommt nach Moskau, um dort ein Boulevardmagazin zu leiten. Die damit einhergehenden rauschenden Feste in russischen Nächten genießt Paul alsbald mit Vorliebe. Dann kommt der Tag, an dem er Zeuge eines politischen Mordes wird. Sein Interesse an dem Fall ist immens – sehr zum Unmut seiner Kollegen, seiner Freunde und einiger Regierungsgrößen ... Deutschland 2011, mit Moritz Bleibtreu, Max Riemelt, Rade Serbedzija, Kasia Smutniak

Film_FFM_0312.indd 2

Start: 08.03. (100 min.)

Sexuelle Belästigung, ein internationales Phänomen. Besonders fragil ist die Situation in einem Land wie Ägypten, wo Männer aufgrund der wirtschaftlichen Situation erst spät heiraten und dem Sex vor der Ehe abschwören. Aus jener Enthaltsamkeit heraus nehmen sie sich die Freiheit, wahllos Frauen anzugrabschen. Während die meisten Opfer die Demütigung über sich ergehen lassen, fasst die ver-

Daniel Espinosa

Safe House

Türkisch für Anfänger

Er stand einst als Topagent auf der Gehaltsliste – bis er die Seiten wechselte und als Profikrimineller untertauchte. In Kapstadt flüchtet sich Tobin Frost (Denzel Washington), gejagt von gewissenlosen Söldnern, überraschend freiwillig in die Hände der Gesetzeshüter, die ihn wiederum in einem „Safe House“, einem streng geheim gehaltenen Verhörungsort, um sein dunkles Geheimnis bringen wollen. Ein Dutzend

Deutschland 2012, mit Elyas M‘Barek, Josefine Preuß, Anna Stieblich, Pegah Ferydoni

März 2012

Kairo 678

Start: 23.02. (116 min.)

Von der Glotze auf die Leinwand: Nach dem Ende der TV-Show zickt Teenagerin Lena (Josefine Preuß) jetzt im Kinoformat – und muss auf dem Weg in den Sonnenurlaub auf einer Insel in der Südsee notlanden. Die beiden Türken Cem (Elyas M‘Barek) und Yagmur sowie ihr griechischer Freund Costa werden sofort zur Zielscheibe von Lenas Attacken auf fremde Kulturen ...

tionalen Abgrund wandelnden Schwester Sissy (Carey Mulligan) etwa, oder die charmanten Offerten seiner äußerst attraktiven Kollegin Marianne (Nicole Beharie). Unterdessen scheint Sissy all das auszuleben, was Brandon in seinen cleanen sexuellen Obsessionen kanalisiert. McQueen liefert nach dem politischen „Hunger“ (2008) ein ästhetisch intensives Porträt um Menschen im Ringen mit sich selbst. Es führt nicht zu einer linearen Entwicklung, sondern vielmehr zu einem Strudel,

Mohamed Diab

Bora Dagtekin Start: 15.03. (109 min.)

42

Shame

heiratete Fayza (Bushra) den Entschluss, dagegen vorzugehen. Mit Seba (Nelly Karim) und Nelly (Nahed El Sebaï) stehen ihr zwei Frauen zur Seite, um potenzielle Belästiger bis vors Gericht zu zerren ... Das ägyptische Allroundtalent Bushra dient in Mohamed Diabs kritischem Beitrag über eine

Agenten lassen ihr Leben, als Frost, mit dem Rookie-Agenten Matt Weston (Ryan Reynolds) im Schlepptau, die Flucht antritt. Das rasante Versteckspiel nimmt seinen Lauf, während CIA und MI6 Amok laufen, denn Frost besitzt etwas, was den gesamten Geheimdienstapparat zum Erliegen bringen kann. Routiniert hält Hollywood-Newcomer Daniel Espinosa mit Hochspannung die Ereignisse auf Trab, inszeniert mit großer Zerstörungswut Auto- und Menschenjagden, ohne Rücksicht auf Verluste. Dem Verschwörungsthriller-Genre fügt er damit

der immer schneller um sein Zentrum kreist und alles in die Tiefe zieht. Es wird wenig gesprochen und noch weniger erklärt. Stattdessen entwickeln die exakt durchkomponierten Bilder im Zusammenspiel mit schmerzlichschöner Musik einen atmosphärischen Sog, der lange gefangen Nicole Kühn hält. England/USA 2011, mit Michael Fassbender, Carey Mulligan, James Badge Dale, Nicole Beharie

[[[[[

von Männern dominierte Welt als Sprachrohr für ein Thema, das oftmals gesellschaftlichen Tabus unterliegt. Die episodische Struktur des Films reflektiert die weite Streuung des Problems, aber auch die Chance des Zusammenhalts, der sich aus der Zufälligkeit ergibt. In aller Deutlichkeit fordert der Film ein neues Bewusstsein und die sträfliche Ahndung eines Chauvinismus, hinter dessen Schleier sich ein gestörter SelbstUwe Bettenbühl wert verbirgt. Ägypten 2010, mit Bushra, Nelly Karim, Nahed El Sebaï, Maged El Kedwany, Ahmed El Feshawy, Bassem El Samra

[[[[[

weder neue Brisanz noch historischen Schaden zu. Uwe Bettenbühl USA/Südafrika 2011, mit Denzel Washington, Ryan Reynolds, Brendan Gleeson, Vera Farmiga, Sam Shepard

[[[[[

F RIZZ 23.02.12 15:43


 www.frizz-frankfurt.de

Morten Tyldum

Headhunters Start: 15.03. (101 min.)

Headhunter Roger Brown (Aksel Hennie) hat alles, was das Yuppie-Herz begehrt: einen lukrativen Job, eine attraktive Frau, eine Luxusvilla, beste Freunde – und die nötige Portion an Überheblichkeit, um sich den goldenen Platz in der Gesellschaft zu zementieren. Aber Roger hat auch noch ein anderes Hobby: Er klaut Kunstwerke seiner Klienten, vom Kaliber eines Rembrandt oder van Gogh, alle echt und original,

versteht sich. An seinem neuesten Opfer, dem zwielichtigen Glas Greve (Nikolaj Coster-Waldau), beißt sich der geschniegelte Karrieredackel jedoch die Zähne aus. Greve entlarvt sich als teuflischer Gegenspieler, dessen finsterer Plan ein makabres Ziel vor Augen hat. Der auf Jo Nesbøs Bestseller beruhende Thriller ist die zynische Antwort auf das Geschwür der Raffsucht. Wie erbärmlich kleine Leute ums große Geld zocken, sich entweder elends dran verschlucken oder sich jegli-

Kino-Shorts John Madden cher Form von Würde entledigen, zeigt der schon nach einem Hollywood-Remake schreiende Norweger-Krimi in überraschenden Wendungen, wo der Jäger zum Gejagten, der Glücksritter zum Unheilsclown mutiert. Uwe Bettenbühl Norwegen 2011, mit Aksel Hennie, Synnøve Macody Lund, Nikolaj Coster-Waldau, Julie Ølgaard, Eivind Sander

[[[[[

Best Exotic Marigold Hotel Start: 15.03. (124 min.)

Weniger best als exotisch ist das Hotel in Indien, in dem sich eine Handvoll britischer Rentner niederlässt, um ihre alten Tage ein wenig aufregender zu gestalten. Dass sich das über Wert angepriesene Hotel als Absteige entpuppt, bringt die rüstigen Pensionäre nur anfangs aus der Ruhe – gilt es doch, trotz persönlicher Schicksale und seelischem Ballast dem Alltagsstress zu entfliehen ... England 2011, mit Judi Dench, Maggie Smith, Bill Nighy, Dev Patel, Penelope Wilton

Michael Gunton

Christian Petzold

Barbara Start: 08.03. (105 min.)

Ein Provinzkrankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 1980: Dorthin wird die Berliner Ärztin Barbara (Nina Hoss)

strafversetzt. Kein ungewöhnlicher Vorgang für eine DDRBürgerin, die zuvor einen Ausreiseantrag gestellt hatte, um mit ihrem Geliebten im Westen glücklich zu werden. An der neuen Dienststelle warten schon die Stasi-Apparatschniks und Stationsleiter Andre (Ronald Zehrfeld) auf die wortkarge Hauptstädterin. Derweil sich Barbara in die Arbeit stürzt, ansonsten den Kollegen gegenüber reserviert bleibt, plant der Westfreund ihre Flucht ... Während man sich bisweilen erstaunt die Augen reibt angesichts der Naivität einer Hauptfigur, die trotz permanenter Überwachung durch die

Brad Peyton

Die Reise zur geheimnisvollen Insel Start: 01.03. (94 min.)

Riesenechsen und Mini-Elefanten, ein Muskelmann und zwei zur Balz bereite Teenager – es ist, als habe der Jurassic Park seine Tore geöffnet für Ken, Barbie und einen von Anabolika aufgepeppten Meister Proper. Die Prämisse fürs Inselabenteuer ist dabei so schlecht auch wieder nicht. Der 17 Jahre alte Sean (Josh Hutcherson) erhält einen chiffrierten Hilferuf, den ausgerechnet sein nerviger Stiefvater, Muskelbeule Hank (Dwayne Johnson), zu entziffern weiß. Kurzerhand machen

sich die beiden auf den Weg zur von Jules Verne beschriebenen Insel, die es offiziell nicht gibt, und die auch Robert Louis Stevenson und Jonathan Swift zu ihren bekanntesten Werken inspiriert haben soll. Derweil die Mumien der drei Romanciers in ihren Mausoleen rotieren, machen die Helden des Films den Hummelflug, ba-

Stasi ihr Bargeld in der Wohnung versteckt oder auffällige Westzigaretten dauerschlotet, geht es Autorenfilmer Petzold darum zu zeigen, mit welcher Kunstfertigkeit zwei Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, lernen zu kommunizieren. Sein Inszenierungsstil fällt gewohnt ökonomisch aus, kommt über dröge Fernsehspieldramaturgie nie hinaus, sodass einem die Mixtur aus Psychodrama, Systemkritik und Liebesfilm arg selten unter Horst E. Wegener die Haut geht. Deutschland 2011, mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Jasna Fritzi Bauer, Mark Waschke, Rainer Bock, Christina Hecke

[[[[[ den in übermannsgroßen Echseneiern und manövrieren Käpt‘n Nemos legendäre Nautilus aus der Gefahrenzone des versinkenden Eilands. Es gehört schon Mut dazu, um Brad Peytons Insel-Nonsens was Nahrhaftes abzugewinnen. Sowohl der Humor als auch die Effekthascherei in 3D sind derart lau geraten, als habe bei den Machern die geistige Wärmflasche versagt. Uwe Bettenbühl USA 2011, mit Dwayne Johnson, Josh Hutcherson, Michael Caine, Vanessa Anne Hudgens, Luis Guzmán, Kristin Davis

[[[[[

F RIZZ Film_FFM_0312.indd 3

Unser Leben

Start: 15.03. (85 min.)

Vom Leben und Überleben in der Tierwelt: Schneeaffen, Pfeilgiftfrösche, Robben und Elefanten sind nur einige der animalischen Hauptdarsteller in der von der britischen BBC produzierten Kino-Doku, die an jüngste Erfolge wie „Unsere Erde“ und „Unsere Ozeane“ anzuknüpfen versucht. Das reicht von Zeitlupenaufnahmen bis hin zu Verspeisungsritualen, bei denen selbst die stolzesten Tiere im Fressnapf der Natur landen. England 2011, Dokumentarfilm

Isabel Kleefeld

Ruhm

Start: 22.03. (103 min.)

Episodenfilm mit sechs Geschichten, in deren Mittelpunkt ein Ingenieur, ein Filmstar, eine Krimiautorin, ein Schriftsteller, ein Onlineblogger und eine todkranke Frau stehen. Sie alle erfahren Veränderungen, die ihr Leben außer Kontrolle geraten lassen – mal auf komische, mal auf dramatische Art und Weise. Starbesetzte Kino-Adaption des Bestsellers von Daniel Kehlmann. Deutschland/Österreich 2011, mit Senta Berger, Heino Ferch, Julia Koschit

Gary Ross

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele Start: 22.03.

Katniss (Jennifer Lawrence) ist die Heldin einer Trilogie, die auf den Erfolgsbüchern von Suzanne Collins basiert. In einem neuen Amerika, das in der nahen Zukunft den Namen Panem trägt, stehen sich im ersten Teil der Saga zwei Dutzend jugendliche Kämpfer in einer Arena gegenüber, wo sie wie die alten Gladiatoren dem Tod ins Auge sehen. Denn: Überleben darf bei den „Hungerspielen“ nur einer! USA 2011, mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Elizabeth Banks

März 2012

43 23.02.12 15:45


Film  Redaktion: Vanessa Gennaro

DVD-News

ats

Lichter Filmfest Frankfurt International

Umbruch

Aleksandr Mindadze

Der sechs Jahre alte Felix wird in Folge seines Verhaltens als schizophren eingestuft – obwohl sich in dem Jungen aufgrund eines unentdeckten Autismus eine besondere Intelligenz verbirgt. Mit der Reise zu einem Facharzt nach Berlin hofft Marie (Christine Neubauer), das Krankheitsbild ihres Sohnes diagnostizieren zu können. Dem in den 1960er Jahren spielenden TV-Zweiteiler gelingt ein treffendes Abbild der von Vorurteilen und starren Verhaltensregeln gezeichneten Gesellschaft. Deutschland 2010, mit Christine Neubauer, Eric Hermann, Marc Hermann, Tim Bergmann

Umbruch? Ja, und das beim fünften Lichter Filmfest, das neben dem Hauptaugenmerk auf regionale Filme – kurz wie lang – seinen Namen in Lichter Filmfest Frankfurt International umbenannt hat. International also, aber ohne die Kernkompetenz, das Präsentieren der regionalen Filmschaffenden, zu verleugnen. 2012 kommen Streifen aus aller Welt zur Aufführung. Das hochbrisante und nie enden wollende Thema: „Revolutionen“. Im Mittelpunkt der Reihe stehen Filme aus den Ländern des arabischen Frühlings. Tunesien, Ägypten, Jemen – die Beiträge dokumentieren die Umbrüche in diesen Ländern, deren Auswirkungen weltweit zu spüren sind und uns Europäer oft mit tiefer Bewunderung ob des Mutes der Menschen zurücklassen. Die nicht immer einfachen Filmarbeiten zeigen Bilder voller Intensität, die ganz dicht an die Realitäten heranreichen. Des Weiteren drehen sich die Arbeiten z.B. um das Chaos an den Finanzmärkten, die weltweite Auswirkungen haben. Zu den Höhepunkten der Reihe zählt „Life without Principle“, das neue Werk von Johnnie

Steven Spielberg

Fantasy Filmfest Nights

Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn

Ein Blick in den Abgrund

An einem Samstag (99 min., NFP)

Im April 1986 explodiert das Atomkraftwerk Tschernobyl. Parteifunktionär Valerij (Anton Shagin) erahnt das Ausmaß der Katastrophe sofort, und versucht, seine Freundin Vera zur Flucht zu überreden – eine Odyssee mit Hindernissen nimmt ihren Lauf. Mit tragikomischem Anspruch inszeniertes Drama um Angst und Desinformation im Schatten des ukrainischen Atommeilers. Russland/Deutschland/Ukraine 2010, mit Anton Shagin, Svetlana Smirnova, Sergej Gromow

Johannes Fabrick

Der kalte Himmel (2 x 90 min., Polyband)

(107 min., Sony)

Hergés legendäre Comicbuch-Helden feiern Comeback als Motion Capture Animation: Reporter Tim und sein getreuer Terrier Struppi machen sich mit Käpt‘n Haddock auf, den Schatz Rackhams des Roten zu heben. Die Reise in die Karibik gerät zum Rendezvous mit Schurken auf hoher See, einem alten Piratenfluch und zwei schusseligen Detektiven ... USA/Neuseeland/Belgien 2011, Animationsfilm mit Jamie Bell, Nick Frost, Simon Pegg, Daniel Craig FR IZZ  verlost 2 DVDs. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

44

März 2012

Film_FFM_0312.indd 4

Nichts für schwache Nerven sind die diesjährigen Fantasy Filmfest Nights. Cineastisches Frischfleisch, Horror und nervenaufreibende Spannung verspricht das Filmprogramm, das an zwei Abenden im Metropolis Kino gezeigt wird. Neben der ersten kubanischen Zombie-Komödie „Juan of the Dead“ („Juan de los Muertes“, Foto) von Regisseur Alejandro Brugués erwartet die Zuschauer „Sleep tight“ („Mientras duermes“), dessen offizieller Kinostart erst im Juni 2012 ist. Regisseur Jaume Balagueró

Lichter Filmfest-Leitung

To, das die Verhältnisse in Hongkong beschreibt. Nun aber zurück zu dem, was dem Lichter Filmfest seinen Status und seine Bedeutung gegeben hat: der qualitativ hochwertigen Auswahl regionaler Filme, die sich einer Jury stellen. Ein Guerilla-Kino, Videoinstallationen in Frankfurter U-Bahn-Stationen, die mit gleichzeitig stattfindender Performance in Kairoer U-Bahn-Stationen einhergehen. Und der Lichter Art

Award, ein Wettbewerb für Videoinstallationen. Film, Kunst, Zeitgeschehen – auch das fünfte Jahr Lichter Filmfest dürfte ein spannendes werden. P LICHTER FILMFEST

FRANKFURT INTERNATIONAL: 27.3.-1.4., Cinestar Metropolis, Deutsches Filmmuseum, MalSeh’n Kino und weitere Kinos in der Region, Infos auf www.filmtage-frankfurt.de FRIZZ  verlost 3x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

eine junge Radiomoderatorin, die den Kampf aufnimmt gegen einen Zeitungsjungen, der die Bewohner einer Kleinstadt terrorisiert. Ein besonderes Schmankerl ist der Suspense-Thriller „We need to talk about Kevin“ mit Hollywoodstar Tilda Swinton, die eine Mutter spielt, deren Sohn einen Amoklauf an einer Highschool verübt. P FANTASY FILMFEST: 31.3.+1.4.,

(„[REC]“, „[REC]2“) blickt tief in die Seele eines Portiers, der sich am Elend anderer Menschen labt. „Death Proof“-Schönheit Rose McGowan spielt in „Rosewood Lane“

Metropolis Kino (Eschenheimer Anlage 40), je Film 9 €, Dauerkarte 65 €, Tickets & Infos: www.fantasyfilmfest.com FRIZZ  verlost 3 x 2 Karten für den äußerst amüsanten kubanischen Zombiefilm JUAN OF THE DEAD am 31.3.,14 Uhr. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

F RIZZ 23.02.12 15:47


 www.frizz-frankfurt.de

Faustwoche im Filmforum Höchst

„Kinoerwachen“ – Filmfestival Offenbach

Das also ist des Pudels Kern

Leinwand& Gaumenfreuden

Mit brandneuer Projektionsanlage wartet das Filmforum Höchst auf und macht die Filmvorführung ab März so zu einem noch größeren Vergnügen. Die neue Technik erlaubt es, alle digitalen Formate zu spielen und so zum Beispiel Originalfassungen mit deutschen Untertiteln schneller anbieten zu können. Die bewährte analoge 35- und 16-MillimeterFilmprojektion bleibt natürlich auch erhalten. Gezeigt werden moderne Filme wie die argentinischen Produktionen „Un cuento chino“ („Chinese zum Mitnehmen“) und „Lluvia“ („Im Regen des Südens“). Zudem kommt im März Literarisches auf die Leinwand: Während der Faust-Themenwoche Alexander Sokurovs aktuelle „FAUST“-Verfilmung so-

Das Filmfestival „Kinoerwachen“ in Offenbach findet dieses Jahr im Ledermuseum statt und verbindet Filmgenuss mit den dazu passenden kulinarischen Leckerbissen. Jeder Festivaltag steht unter einem anderen Motto und bietet Genuss für Geist und Gaumen. Am 3. März läuft Fatih Akins Film „Solino“, der die Geschichte der Familie Amato erzählt: Sie eröffnet im tristen Duisburg die erste Pizzeria im Ruhrgebiet, benannt nach der fernen Heimat Solino. Einen Tag später verführt Juliette Binoche in „Chocolat“ Johnny Depp und ein ganzes französisches Dörfchen mit ihren Kreationen aus ihrer Chocolaterie. In „Delicatessen“ (Foto) am 5. März ist eine Stadtruine die bizarre Kulisse, vor der

wie der Murnau-Stummfilm von 1925 „Faust – eine deutsche Volkssage“ (Foto). Natürlich darf auch Peter Gorskis Theaterfilm „Faust“ aus dem Jahr 1960 mit Gustav Gründgens in der Rolle des Mephisto nicht fehlen. Und zum Auftakt am 8. März stehen vier Raritäten der Filmgeschichte aus den Jahren 1904 bis 1912 auf dem Programm: Die vier „Faust“Kurzfilme stehen unter dem Motto „Von Liebe, Tod und Teufel“. P FAUSTWOCHE: 8.-14.3., Filmforum Höchst

(Emmerich-Josef-Str. 46 a), (069) 21 24 56 64, www.filmforum-hoechst.de

die seltsame Hausgemeinschaft sich mit der Notwendigkeit der Nahrungsmittelbeschaffung auseinandersetzen muss. Dem mehrfach ausgezeichneten Film „Sideways“ geht eine Weinprobe voran, bevor die Protagonisten sich auf der Leinwand auf ihrer Reise durch die Weinanbaugebiete kalifornischen Weinen widmen, und die Familienkomödie „Zimt und Koriander“ am 7. März wird kulinarisch begleitet von türkischgriechischer „Hausmannskost“. P KINOERWACHEN –

FILMFESTIVAL OFFENBACH: 3.-7.3., Deutsches Ledermuseum (Frankfurter Str. 86), Einlass: 18.45, ab 19 Uhr Leckerbissen, 20 Uhr Filmstart, 5 € (nur Film)/ 5-10 € (Genussumlage), www.ledermuseum.de

F RIZZ Film_FFM_0312.indd 5

23.02.12 15:47


Musik  Redaktion: Markus Farr

6.3., Jahrhunderthalle, 20 Uhr

11.3., Zoom, 21 Uhr

Deichkind

Die Türen

Wie aus dem Hamburger HipHop-Trio eine Electroband wurde, wie man die Metamorphose mit einem herrlichen schrägen Auftritt beim Bundesvision Song Contest untermauerte und fortan gerade live als Ablassventil für feierwillige Büroangestellte fungierte: legendär. Die beiden Alben „Aufstand im Schlaraffenland“ (2006) und „Arbeit nervt“ (2008) gerieten da fast zu Nebenprodukten zwischen Hedonimus und Kapitalismuskritik, zwischen Die Atzen und der Telekommander. Der tragische Tod ihres Produzenten Sebastian Hackert 2009 sorgte für eine nur vorübergehende Zäsur im spaßigen Treiben; anstehende Festivalaufritte absolvierten Deichkind ebenso ungerührt wie die unvermeidliche Abschiedstour. Dass man nun mit neuem Album und großangelegter Konzertreise weitermacht, lässt einen die Beweggründe der Band anzweifeln; vielleicht geht es auch bei den ach so ironischen Deichkindern doch nur ganz knallhart ums Geschäft.

Das Genre, das man in den Nuller Jahren nur unzureichend mit Electropunk umschrieben hat, fand seine deutschen Protagonisten in der Band Die Türen. Das aus Borken im westlichen Münsterland stammende Trio um Ramin Bijan, Gunther Osburg und Maurice Summen hatte sich 2002 in Berlin formiert und gleich auch sein eigenes Label gegründet: Staatsakt. Während die Alben „Das Herz war Nihilismus“, „Unterwegs mit Mother Earth“ und „Popo“ politischen Protest mit elektronischem Rock kreuzten, wurde aus der kleinen Plattenfirma eine wichtige Plattform für altgediente Acts wie Andreas Dorau oder Christiane Rösinger sowie für Newcomer wie Bonaparte oder Ja, Panik. Deren Gitarrist Andreas Spechtl gehört denn auch zur neuesten Inkarnation der Türen, die zudem mit dem ehemaligen Blumfeld-Keyboarder Michael Mühlhaus einen weiteren Posterboy der deutschen Indieszene beheimatet.

Konzerthighlights im März

 Aktuelle CD: Befehl von ganz unten (Universal)  VVK: 28 Ð  Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.jahrhunderthalle.de

46

Randy Newman 4.3., Alte Oper, Frankfurt Jonathan Richman 6.3., Zoom, Frankfurt Fard 6.3., Batschkapp, Frankfurt Casper 7.+8.3., Batschkapp, Frankfurt Lambchop 10.3., Union Halle, Frankfurt Korn 16.3., Stadthalle, Offenbach Loreena McKennitt 22.3., Alte Oper, Frankfurt Scooter 26.3., Jahrhunderthalle, Frankfurt Emilie Autumn 27.3., Batschkapp, Frankfurt The Bosshoss 31.3., Stadthalle, Offenbach

März 2012

Musik_FFM_0312.indd 2

 Aktuelle CD: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ (Staatsakt)  VVK: 12 Ð  Infos & Tickets: (0180) 50 40 300, www.zoomfrankfurt.de

Wiley 1.3., Nachtleben, 21 Uhr

DAF 9.3., Batschkapp, 20 Uhr

We Have Band 16.3., Das Bett, 21.30 Uhr

Was dem Deutschen sein Electroclash, ist dem Englänger sein Grime. Der basslastige Stil, der sich Anfang der Nuller Jahre aus HipHop und Twostepp entwickelt hatte, konnte nur auf der britischen Insel entstehen und fand bislang auch nur hier seine Protagonisten. Den Produzenten und MC R i c h a r d C o w i e alias Wiley nennt man neben Dizee Rascal den Paten des Grime, da er mit der Hymne „Wot Do U Call It?“ das Genre in die Charts geführt hatte.

Ihre Jugend haben sie verschwendet mit unerhörter Musik und unerbittlichen Fehden. Die Deutsch Amerikanische Freundschaft hat von 1978 bis 1982 die Neue Deutsche Welle maßgeblich beeinflusst, ihre Kern-Mitglieder Robert Görl und Gabi Delgado-López gelten zu Recht als PopIkonen. Die Retro-Welle hat die heillos zerstrittenen Herren 2003 wieder zusammengeführt; einem lauen Reunion-Album folgten seitdem zum Glück nur elektrisierende Liveauftritte.

Der Trend bei elektronischen Indiebands geht zur handgemachten Musik. Jüngstes Beispiel: das Londoner Trio We Have Band, das vor zwei Jahren noch den SilbergoldClub mit seinem treibenden Electropop begeistert hatte. Jetzt hat die Gruppe um Darren Bancroft und das Ehepaar DeDe und Thomas Wegg-Prosser mit „Ternion“ ein Album vorgelegt, das nicht nur textlich melancholischer ausgefallen ist, sondern als Zugabe auch Akustik-Versionen der Songs enthält.

 Aktuelle CD: Das Beste von DAF (Mute)  VVK: 26,40 Ð  Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60,

 Aktuelle CD: Ternion (Naïve)  VVK: 13, AK: 16 Ð  Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73,

www.batschkapp.de

www.bett-club.de

 Aktuelle CD: Evolve Or Be Extinct (Big Dada)  VVK: 16,50 Ð  Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60,

www.batschkapp.de

F RIZZ 23.02.12 12:30


 www.frizz-frankfurt.de

14.3., Stadthalle, Offenbach, 20 Uhr

15.3., Jahrhunderthalle, 20 Uhr

F R I Z Z präsentiert James Morrison

Feist

Ist es Zufall, das James Morrison auf aktuellen Fotos und Plattencovern an den jungen Bruce Springsteen erinnert? Oder hat seine Plattenfirma dem britischen Singer-Songwriter nun den Reifeprozess verordnet, um aus dem schmächtigen Softie von gestern einen unbeugsamen wie ungekämmten, aber ganz authentischen Barden zu machen? „The Awakening“ ist denn auch die Abkehr vom Liebesliedchen hin zu kämpferischen Songs betitelt, die aus dem bei seinem Durchbruch 2006 gerade mal 21-jährigen Jungspund einen ganzen Mann machen soll. In seiner Heimat hat sich der Imagetransfer bereits gelohnt; das aktuelle Werk schoss an die Spitze der Charts und gesellt sich zu den insgesamt 4,5 Millionen verkauften Alben des ehemaligen Autowäschers. In Deutschland können wir indes auf den Konzerten sehen, ob die Entwicklung des frisch gebackenen Vaters glaubwürdig ausgefallen ist.

Die Unnahbare: Wie vielleicht nur noch Sade neben ihr hat sich Leslie Feist in der Popmusik einen würdevollen Status erspielt, der Kritik im Keim erstickt. Das verwundert, hatte die 1976 im kanadischen Amherst geborene Musikerin in jungen Jahren noch in Punkbands gesungen und machte unter dem Pseudonym Bitch Lap Lap zu Beginn des Jahrtausends als Sidekick der notorischen Skandalnudel Peaches Berlin unsicher. Deren Exfreund Jason Beck alias Gonzales war es aber auch, der als Produzent den entspannten wie geleckten 80er-Jahre-PopsoulSound entwickelte, der die gefeierten Feist-Soloalben „Let It Die“ (2004) und „The Reminder“ (2007) prägen sollte. Und auch vier weitere Jahre haben nichts an den gefühligen Klängen geändert, die nun auf „Metals“ zu hören sind und vielleicht deshalb so gut bei „Brigitte“-Leserinnen ankommen, weil es sie an die eigene wilde Vergangenheit und vergebene Möglichkeiten erinnert.

 Aktuelle CD: The Awakening (Universal)  VVK: 40,25 Ð  Infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.stadthalle-offenbach.de  FRIZZ Das Magazin verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem

Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 9.3.2012

 Aktuelle CD: Metals (Universal)  VVK: 32 Ð  Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.jahrhunderthalle.de

Neue CDs The Asteroids Galaxy Tour Out of Frequency

Eigenwilligen Humor, experimentelle Klänge und surreale Momente verbindet das Londoner Quintett The Chap nun mitterweile seit zwölf Jahren. Der dichte Indiepop der Band um Sänger und Gitarrist Johannes von Weizsäcker überrascht dabei immer wieder durch unvorhergesehene Wendungen und Sekunden-Ausflüge in andere Genres. Ihr Livedebüt in der Region absolvieren The Chap gemeinsam mit den ähnlich fantasievoll agierenden Baby of Control aus Offenbach.

 Aktuelle CD: Brighter (Kompakt)  VVK: 17,50 Ð  Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00,

 Aktuelle CD: We Are Nobody (Lo Recordings)  VVK: 10, AK: 13 Ð  Infos & Tickets: (069) 98 55 85 11,

www.zoomfrankfurt.de

www.hafen2.net

[[[[[

[[[[[

Tennis

Jens Thomas

Young & Old

Speed of Grace

(Fat Possum)

(Act)

Der Titels fasst es prägnant zusammen: Das Ehepaar Alaina Moore und Patrick Riley aus Denver verbindet als Tennis aufs Wunderbarste den allseits angesagten Dreampop mit dem abgegriffenen Vintage-Sound der Girlgroups der 1960er Jahre.

[[[[[

F RIZZ Musik_FFM_0312.indd 3

Nach mehr als 30 Jahren Funkstille nehmen die Ex-Depeche Mode-Kollegen Vince Clarke und Martin Gore ein gemeinsames Album auf, das sich anhört wie ein vergessenes Tech House-Machwerk aus dem Jahr 1995 – das nennt man wohl Retro!

Techno

Disco, Pop und Punk – wie kein anderer hat das dänische Trio Who Made Who diese Crossover-Kombination club- und konzertfähig gemacht. 2003 um den DJ, Gitarristen und Sänger Jeppe Kjellberg, den Jazz-Bassisten Tomas Hoffding und den Garagerock-Schlagzeuger Tomas Barfod gegründet war es das 2009 auf dem Münchener Gomma-Label erschienene zweite Album „The Plot“, das Who Made Who weltweit zum Dancefloor-Füller machte und als grandiosen Liveact installierte.

(Mute)

Das erste Album des Pianisten für Act nach acht Jahren hat nicht den Esprit früherer Produktionen. Eine gedämpft balladeske Dekonstruktion von AC/DC-Songs zusammen mit dem Trompeter Verneri Pohjoöa, die seltsam unentschlossen bleibt.

Jazz

The Chap 27.3., Hafen 2, Offenbach, 20 Uhr

Bekannt geworden durch iPod- und Heineken-Reklame macht die 2008 in Kopenhagen gegründete Gruppe um die blonde Nymphe Mette Lindberg nicht weniger als die schmissigste Mischung aus Sixties-Pop und Psychedelic Rock weit und breit.

Indie

Who Made Who 20.2., Zoom, 21 Uhr

Ssss

Pop

(Rough Trade)

VCMG

[[[[[ März 2012

47 23.02.12 12:43


Musik

© MacBrown

 Text: Monika Geist & Erk Walter

Elvis Presley In Concert

FRI ZZ  präsentiert

Raul Midón

FRIZ Z  präsentiert

The King is back

Soul mit rauer Stimme

Es gleicht einer kleinen Sensation … Elvis Presley schafft jetzt das, was er Zeit seines Lebens niemals geschafft hat: Er entert die Bühnen außerhalb Amerikas und tritt in Deutschland auf. Natürlich sollte jedem klar sein, dass es sich hierbei um seine Projektion auf einer Leinwand handelt, aber das doch so täuschend echt, dass man als Zuschauer glaubt, den jungen Elvis live zu erleben. Videoprojektionen von Elvis vereinen sich mit der Liveperformance seiner früheren Bandmitglieder. Hierfür haben die Produzenten eine Reihe von Elvis' besten Konzertmomenten zusammen geschnitten und alle Tonspuren bis auf seinen Gesang entfernt. Verbunden mit den spektakulären Leinwanddarstellungen und der unvergesslichen Musik kann man mit Fug und Recht behaupten: „The King is back!“ Joe Guerico, der Produzent von „Elvis In Concert“, hat sich dieses Konzept ausgedacht, um all jenen, die nicht die Gnade der frühen Geburt hatten, den Künstler vorzustellen, der auch ohne Internet und YouTube zur weltweiten Ikone wurde. Nach Auftritten in Australien, Japan und London kommt der King nun zu seinem zweiten Deutschlandaufenthalt, nachdem er als Soldat in Friedberg stationiert war, und wir werden ihm natürlich entsprechend huldigen.

Man braucht schon die Größe einer Dianne Reeves, um einen Künstler wie Raul Midón im Vorprogramm auftreten zu lassen. Denn der von Geburt an blinde Sänger und Gitarrist begeisterte das Publikum vor einem Jahr in der Alten Oper Frankfurt mit eigenen Songs und sehr gelungenen Coverversionen. Nun kehrt Raul Midón auf eine kleinere Bühne zurück und hat sich mit seinem Soloprogramm im Nachtleben angekündigt. Nach einer profunden musikalischen Ausbildung hat er sich als Backgroundsänger verdingt, um dann seinen Weg zu gehen: „Ich wollte meine eigene Musik machen – und nicht das, was andere von mir verlangen.“ Soul mit leicht rauer Stimme und sein kreatives und sehr perkussives Gitarrenspiel verbinden sich zu einem eigenen Stil, der in seinen solistischen Liveauftritten sehr viel packender klingt als auf seinen Alben. Er verfügt zudem über eine sehr starke Bühnenpräsenz und wird sein Publikum im Nachtleben sicher im Nu gewinnen.

 ELVIS PRESLEY IN CONCERT: 26.3., Festhalle Frankfurt, 20 Uhr, VVK: 49,70-75 €, www.elvis.com

 RAUL MIDÓN: 12.3. Nachtleben, 21 Uhr, VVK: 34,50 €,

Infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.batschkapp.de

S 2 m f

m 48_49_FFM_Musik_0312.indd 2

23.02.12 15:09

55257


Musikmesse Frankfurt

Frühlingserwachen 2012 Frankfurt … bekannt für seine Banken, die Skyline, Äppler und die Messe, die nicht wenige, international bedeutende Veranstaltungen durchführt. Eine davon: die Musikmesse. Dieses Jahr wartet diese nebst allem, was Musikmachende und –interessierte rund um Instrumente, Soundwelten und Neuheiten entdecken können, auch mit einer Reihe besonderer Events auf, u.a. mit einem Special für die Fans von weiblichen Stimmen (siehe unten). Vom 21. bis 24. März dreht sich auf der Musikmesse wieder alles rund um die Freuden des Musizierens, am Abend davor werden eine Reihe Auszeichnungen vergeben. So glänzen bereits die Nominierungen für den LEA (Life Entertainment Award) mit bekannten Namen, u.a. in der Kategorie „Tournee des Jahres“ mit Größen wie Sade, Rammstein, David Garrett und Unheilig. Außerdem wird an diesem Abend der Frankfurter Musikpreis 2012 verliehen,

der in diesem Jahr an den britischen Jazzmusiker John McLaughlin geht, der bereits seit 50 Jahren die europäische und internationale Musikszene mit seinem Gitarrenspiel prägt. Nach diesem furiosen Start gipfelt die Ausstellung schließlich am Samstag, wenn nach den Fachbesuchern endlich auch der Otto Normalverbraucher Einlass erhält, endgültig zum Happening; gilt doch der Samstag gemeinhin als „Star-Tag“. Die Musikmesse ist weitaus mehr als eine Ausstellung nur für Musiker, sondern gewinnt dank diverser musikalischer Highlights Event-Charakter.

Frauen-Power in Town:

Das „WOTW“-Festival Dianne Reeves, Ana Moura, Jennifer Rostock und, und, und. Das Line-up für das erste Women of the World-Festival, das gleichzeitig zur Musikmesse veranstaltet wird, steht fest. Es kann neidlos anerkannt werden, dass nur die besten weiblichen Stimmen vom 18.

bis 25. März nach Frankfurt kommen. Die gesamte stilistische Bandbreite wird dabei ausgelotet, von Jazz über HipHop hin zu Metal. Neben nationalen Damen präsentieren sich auch internationale Künstlerinnen in ausgewählten Locations. Dabei ergibt die Melange aus bekannten und weniger bekannten Künstlerinnen und den unterschiedlichsten Stilrichtungen das Motto für dieses Festival, was frei unter der Maxime „Frauen-Power“ fungiert. So soll „WOTW“ auch als Plattform für und von engagierten Frauen zum Austausch dienen … also weg von der reinen musikalischen Unterhaltung hin zur gesellschaftlichen Vernetzung. Und welche Stadt wäre für solch ein spannendes Ereignis, das Unterhaltung mit Nutzen verbindet, besser geeignet als Mainhattan mit seiner Multikulturalität?  MUSIKMESSE FRANKFURT: 21.-24.3, Messe Frankfurt

(Ludwig-Erhard-Anlage 1), 9-18 Uhr, 28 (Fachbesucher), 29 € (Publikum am Samstag), www.musikmesse.de WOMAN OF THE WORLD: 18.-25.3., unterschiedliche Locations, 23-60 €, www.womanoftheworld-festival.de

Samstag, 24. März 2012 mission for music musikmesse.com

F RIZZ

48_49_FFM_Musik_0312.indd 3

55257-028_MM_pub_FrizzFrankfurt_220x100/A • CD-ROM • ISO 39 • CMYK • cp: 01.02.2012

März 2012

25 23.02.12 15:10

DU: 15.02.2012 Inland


Club  Redaktion: Sohra Nadjibi

Afrojack

aktiv7 feat. gracebook

Seit 2007 ist der niederländische DJ und Produzent Nick van de Wall unter dem Namen Afrojack unterwegs – er kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken: Van de Wall bespielte unzählige Festivals, gründete sein eigenes Label „Wall Recordings“, produzierte gemeinsam mit David Guetta diverse Tracks und legte außerdem auf Guettas „F*** Me I’m Famous“-Partys auf. Sein Ruf als Top-Producer eilt ihm voraus, Afrojack stand bereits für die beiden „Queens of Pop“ Madonna und Lady Gaga im Studio und 2011 heimste er gemeinsam mit David Guetta den Grammy Award für den Remix von Madonnas „Revolver“ ein. Im Cocoon präsentiert das Multitalent aus Holland seinen House-Event „Jacked“. Mit von der Partie ist auch das niederländische Trio Shermanology, das immer wieder mit Fedde Le Grand und Funkerman kollaboriert und es mit seinen eingängigen Vocals auf Platten von Afrojack, Avicii, John Dahlback und den Shapeshifters schafft.

Zu Hause kein Bett mehr frei, aber dennoch das Bedürfnis, Obdachlosen eine neue Heimat zu geben? Genau dieses Ziel verfolgt die Aktion „Gracebook“: Frei nach dem Motto „give a home“ können FacebookUser mit Herz auf einem Profil Obdachlose aufnehmen. Aus Symbolik wird lebensechte Hilfe, denn pro Bett und Tag wird ein bestimmter Betrag an die Diakonie Frankfurt gespendet. Das Geld fließt in das WESER5 Diakoniezentrum für Obdachlose und das Zentrum für Frauen. Und weil diese Idee einfach nur schön ist, wird sie gefeiert: Veranstaltet von der Diakonie Frankfurt, der Werbeagentur Saatchi & Saatchi und dem Verein Aktiv7 steigt im Orange Peel die Party zur Aktion: DJ L.Ump, DJ John Maus von The Hub und DJ Vittorio Paladino vom Rockmarket sorgen für HipHop, Classics, 80s und Mash-Up. Vor der großen Sause gibt es eine kleine Infoveranstaltung im Club, und natürlich geht auch der Erl��s des Abends an die Diakonie Frankfurt!

P AFROJACK: 9.3., CocoonClub (Carl-Benz-Str. 21), 23 Uhr

P AKTIV7 FEAT. GRACEBOOK: 9.3., Orange Peel (Kaiserstr. 39), 22 Uhr, www.aktiv7.de

Two.Birds @ Silbergold

Music Mind Special

8 Jahre BigCityBeats

Stadt am Meer

Das Frankfurter Label Two.Birds meldet sich nach der Winterpause zurück: Pat Garvin aka null.eins und Steffen Nehrig bitten zum Tanz und haben Jackmate aka Soulphiction eingeladen. Der Stuttgarter veröffentlicht seit den 90ern auf zahlreichen Traditionslabels wie Perlon, Poker Flat, Sonar Kollektiv und Playhouse sowie seit 2010 auf Two.Birds. Daneben betreibt er seit über zehn Jahren sein eigenes Label Philpot, das sich einen soliden Ruf in der Musikszene erspielt hat. Der Sound von Jackmate ist seit seiner Jugend stark von Funk, Soul und HipHop geprägt.

Der Berliner Produzent und DJ Sven Weisemann gibt seinen musikalischen Einstand am Main. Im Gepäck seine „dubbigen und deepen Detroit-Chicago-House-Tracks”, die seinen speziellen Stil bestimmen. Weisemann hat bereits auf Labels wie Wandering, Liebe*Detail oder Styrax Leaves veröffentlicht, sein Debütalbum „Xine“ erschien 2009 beim Mojuba-Sublabel Wandering. Nach seiner US-Tour ist das Silbergold jetzt Schauplatz seines rasanten Sets, bei dem er sämtliche Spielarten von House und Techno zusammenfügt.

Der Stoff, aus dem außergewöhnliche Nächte gewebt werden – ihn hat sich die BigCityBeats-Familie auf die Fahnen geschrieben. Die „Clubmusik-Manege“ bestreiten in der Geburtstagsnacht Steve Angellos Bruder AN21, der direkt von seiner USA-Tour für einen Zwischenstopp in Frankfurt Halt macht, der Italiener Frederico Scavo, der bereits für Bob Sinclar mixte, sowie die BCB-Residents Marco Petralia, Steve Blunt und Sebastian Gnewkow. Petralia performt u.a. seinen neuen Track „Shake it“ im Cocoon zum ersten Mal live!

Wie eine Liebeserklärung an Frankfurt liest sich das Konzept der „Stadt am Meer“Partyreihe, die am 13. März im Frankfurter Depot 1899 steigt. Das Musikprojekt feiert Einjähriges und möchte für eine Nacht den kalten Winter vergessen und stattdessen Sommergefühle aufkommen lassen. Das Musikkonzept ist klar: Deepe Houseklänge sind angesagt – für die Umsetzung sorgen Skai, George Sanchez, Manzuela, Colino Brothers, Nisse Nilson, Hightlights und LICHTAN:LICHTAUS.

P 9.3., Silbergold

P 10.3., CocoonClub (Carl-Benz-Str. 21),

23 Uhr

P 2.3., Silbergold

(Heiligkreuzgasse 22), 23.59 Uhr

23 Uhr

P 10.3., Depot 1899 (Textorstr. 33),

(Heiligkreuzgasse 22), 24 Uhr

50

März 2012

Club_FFM_0312.indd 2

F RIZZ 23.02.12 14:21


© Ralf Barthelmes

 www.frizz-frankfurt.de

13 Jahre King Kamehameha

Brilliant Soul

Aberglaube hin oder her! Der Club im ehemaligen Kesselhaus auf dem Union Gelände feiert 13 Jahre Clubbestehen, was in der schnelllebigen Clublandschaft eine wahre Leistung darstellt. Und das muss gefeiert werden. Zum Wiegenfeste gedenkt der King Kamehameha Club seines Namensgebers, dem ersten hawaiianischen König: Surferboys stehen hinter der Bar und Blumenketten bringen Hawaii-Feeling an den Main. Das Geburtstagsset der King Kamehameha Resident-DJs Steve Blunt, Monique und Le Alen wird noch getoppt vom Geburtstagsständchen der King Kamehameha Club Band. Und Air Fuss One von The Kidz Make Noiz sorgen für HipHop & R’n’B-Sound bis die Wände wackeln. Happy Birthday!

„Brilliant Soul“ geht in die zweite Runde. Zur Veranstaltungsreihe, die von Motown und Northern Soul über 60s und 70s bis hin zu Modern Soul, Disco und Soulful House alles auf den Plattenteller bringt, laden die beiden Labelbetreiber von Sundae Soul, Andreas „Atze“ Knauf und Matthias „Weller“ Westerweller. Nach der ehemaligen Diamantenbörse ist nun eine neue Location am Start: An den Decks im Clubhaus des Frankfurter Rugby- und Hockeyvereins SCF 1880 legt Terry Jones – DJLegende aus London – die ganze Brandbreite des Soul auf. Seit 21 Jahren hostet er in London seinen eigenen wöchentlichen Soulabend „Village Soul“, ist Resident-DJ auf dem zweimal im Jahr stattfindenden Southport Weekender und spielt auf allen großen Soul-Weekendern in England und Europa. Terry hat sich nicht nur den Ruf als Soul-DJ-Koryphäe erspielt, sondern gilt auch als wahrer Entertainer, der seinen Sets immer einen ganz persönlichen Stempel aufdrückt.

P 13 JAHRE KING KAMEHAMEHA: 17.3., King Kamehameha Club (Hanauer Landstr. 192),

22 Uhr

P BRILLIANT SOUL VOLUME 2: 24.3., 1880 Clubhaus (Feldgerichtstr. 29), 22 Uhr

Club-Check AdLib

Ida Engberg

DJ ESKEI83

Schwedenpower ist angesagt, wenn Ida Engberg den Untergrund beschallt. Die hübsche Schwedin mischt seit 2007 im internationalen House-Zirkus mit. Der Durchbruch erfolgte mit dem Track „Disco Volante“, den sie auf dem Label Pickadoll veröffentlichte. Zahlreiche Releases auf Steve Bugs Label Get Physical folgten, zuletzt erschien ihr Track „Owl’s Nest“ auf Adam Beyers Label Truesoul. Neben Gigs in Clubs weltweit spielte Engberg vergangenes Jahr auf dem Detroit Electronic Music-Festival, beim Awakening und beim Exit Festival in Serbien. Unterstützt wird sie von den DJs Flynn und Markus Mehta.

DJ ESKEI83 ist viel unterwegs, er gehört zu den Top-DJs in Europa und steht mit 150 Gigs und Showcases pro Jahr selten still. Der Dresdner mixt HipHop mit ClubSounds, nicht nur in angesagten Clubs, sondern auch bei DJ-Battles, IndustrieEvents und als Support für internationale Superstars wie Taio Cruz, 50 Cent und GUnit. Für Universal Music lieferte er den Party-Sound auf den offiziellen ReleasePartys von Busta Rhymes, Lil Wayne und Drake. Vergangenes Jahr spielte DJ ESKEI83 auf dem Splash Festival – einem der größten HipHop-Festivals weltweit.

P 16.3., U60311 (Rossmarkt), 23 Uhr

23 Uhr

P 23.3., Club Travolta (Brönnerstr. 17),

Gespannt zieht es uns Richtung Hanauer Landstraße, in den neuen, heftig beworbenen Club von Velvet-Chef Rusbeh Toussi. Die Tür empfängt uns freundlich, mit dem Lift geht es hinauf in den 7. Stock. Nach einem kleinen Ärgernis an der Garderobe – Jacke abgeben kostet hier 2 Euro und damit das Doppelte wie sonst üblich – schauen wir uns in der auf drei Stockwerke verteilten Location um. Die 7. Etage wird von wöchentlich wechselnden Specials eingenommen, an diesem Samstag tönt hier elektronische Musik aus den Boxen. Der Raum ist weit geräumiger als jener im 8. Stock, in dem R’n’B, Black Music und Classics gespielt werden. Während auf den unteren beiden Bereichen die Tanzflächen brummen, eignet sich die 9. und kleinste Etage zum Trinken und Chillen. Überall gibt es genügend Sitzmöglichkeiten. Das Publikum ist ebenso schick und stylisch wie die Location, der fast rundum verglaste Club gibt freizügige Blicke auf die Skyline preis. Erfrischend: Der 8. Stock wird durch eine Terrasse ergänzt. Partyreihen: 21st Century Disco (Fr, 8th Floor: Indie-Dance/Nu Disco-House-Sound/ Club Classics, 7th Floor: Specials); 3rd Dimension (Sa, 8th Floor: Danceclassics/ R’n’B/Soul & Funk/House, 7th Floor: Specials) Adresse: Schwedlerstr. 8, (069) 257 809 528, info@adlib-ffm.de, www.adlib-ffm.de Öffnungszeiten: Fr+Sa ab 22 Uhr Eintritt: 10 € Tür: freundlich Dresscode: „urban, stilvoll, raffiniert“ Publikum: etwa 18-50, schick & stylisch Service: freundlich Auslastung: voll Garderobe: 2 € Getränkepreise: Wasser 3,50/Säfte ab 4/Bier ab 3,50/Cocktails 9,50/Longdrinks 9 € Rauchen: Terrasse/bei Sonderveranstaltungen in der 7. Etage Anfahrt: Straßenbahn-Linie 11/Nachtbus n61, n62, n63 (Haltestelle Schwedlerstr.)

F RIZZ Club_FFM_0312.indd 3

März 2012

51 23.02.12 14:21


Gay  Redaktion: Heidi Zehentner

 www.frizz-frankfurt.de

Eventzone 9.+30.3.

„Atomic“ im Doppelpack

17 Jahre „Club 78“

Von Gutem kann man bekanntlich nie genug bekommen, und so finden im März gleich zwei „Atomic“-Events statt. Die etwas andere Gayparty ist Anfang März im Nachtleben und Ende des Monats im Silbergold zu erleben. Im Nachtleben wird einer der wohl besten Indie-DJs Kölns zu Gast sein: Action!Mike sieht seine Wurzeln im New/Dark-Wave der 80er. Im Silbergold schließlich wird das DJ-Dreamteam Pol und barbecute mit feinstem Indie-Dance, Pop, Wave und Punk auf die Tanzfläche bitten. P 9.3. Nachtleben (Kurt-Schumacher-Str. 45), 23 Uhr, 4 € P 30.3., Silbergold (Heiligenkreuzgasse 22), 23.59 Uhr, 4 €

Disco is in the House „17 Jahr, blondes Haar, so stand sie vor mir ...“ Stopp, hier und heute sprechen wir nicht von Udo Jürgens’ Ohrwurm aus den 70ern, sondern von einer Partyreihe, die eigentlich nur zwei-, dreimal laufen sollte und nun seit 17 Jahren ein Renner in der Regenbogencommunity ist: der „Club 78“, Europas größte Gayparty, die sich der Musik aus den 70ern, 80ern und 90ern verschrieben hat. Und das will natürlich entsprechend zelebriert werden. Zum Geburtstag hat sich Veranstalter Ralf Bareuter die Vokalistin Sandra Love (Foto) eingeladen, und mit ihr das ultimative Party-Accessoire: ein Körper, für den so manch einer töten würde, Beine, die ins Unendliche reichen und eine Stimme, die man nicht mehr vergisst. Sandra Love hat zudem sexy Dancer im extravaganten Discostyle an ihrer Seite, die ihrer Performance „Disco in the House“ noch ein wenig mehr Sex-Appeal verpassen. Heiß!

17.3.

„Les-peranza“-Special Der März kann meist noch nicht wirklich mit warmen Temperaturen punkten, und deswegen ist es umso schöner, dass die Ladys beim „Lesperanza“-Special in der Union Halle ein besonders heißes Event erwartet: An den Turntables stehen nämlich keine Geringeren als The one and only Julian Smith und Top-DJane Frau Hoppe, die eigens aus Hamburg anreist. Zudem gibt es Gewinnspiele, heiße GoGos ... P Union Halle (Hanauer Landstr. 188), 22 Uhr, 10 €

23.3.

News

VVK: 10, AK: 12 €

liebes-spektakel im Orange Peel

Gib der Liebe eine Chance!

Todsünde Faulheit! Law-Ra Vicious kann man diese Untugend nun wahrlich nicht vorwerfen! Bei den vergangenen sechs Partys der „SIEBEN“-Reihe hat sie eindrucksvoll bewiesen, dass sie sich stets neu erfinden, neu definieren und immer noch einen drauf setzen kann! Beim grandiosen Finale dieser einzigartigen Party-Novela möchte sie das hohe Maß an Erwartungen noch übertreffen. Mit dem Themenabend Faulheit endet „SIEBEN“. Die Devise daher: Lasst es noch einmal krachen! P pulse (Bleichstr. 36 a), 22 Uhr

Frankfurts definitiv zärtlichste Gayparty ist nun endlich wieder da und lädt ins Orange Peel zu liebevollen Momenten. Der Club im Bahnhofsviertel wird den großen Floor im Obergeschoss bereitstellen, hier hat man viel Platz zum Flirten, Feiern, Schlürfen, Loungen und Tanzen, und natürlich zum Sich-Kennenlernen. Mit dabei: Multi-Entertainerin Crystel Cox, die ihr Bestes an den Decks geben

The Stall in neuem Outfit

Lolli-Pop

„SIEBEN – Faulheit“, das Finale

52

P CLUB 78: 31.3., Union Halle (Hanauer Landstr. 188), 22 Uhr,

Für Leder- und Fetischkerle lohnt sich die Fahrt nach Frankfurt wieder: Das traditionsreiche Lokal „Stall“ hat einen neuen Betreiber, der sich aktiv für die Rückkehr zu den Wurzeln eines echten Ledertreffs engagiert. Montags geht es beim „hard hands“ schlagkräftig zu, mittwochs haben die Freunde des Sports beim „eXercise“ die Oberhand und donnerstags wird zu „dark“ geladen. Freitags heißt es „cuoio vero“; eine Dresscode-Night für Leder-, Gummiund Hautfreunde. Im Juni wird im Stall umgebaut: Neben Lockerrooms und einer neuen Wetarea sollen nach Eigenaussage „spritzige Spielumfelder“ geschaffen werden, die dem Namen einer Leder- und Fetischbar Ehre machen. P STALL: Stiftstr. 22, www.thestall.de

März 2012

Gay_FFM_0312.indd 2

Lecker Lutscher Anschnallen! Zum zweiten Mal geht es mit „Lolli-Pop“ auf eine Zeitreise in die 90er Jahre. Die Hits von En Vogue, Kylie Minogue und Cher sind genauso an Bord wie Culture Beat, Haddaway und Ace of Base. Außerdem versüßen die Houseklassiker von Nightcrawlers, Original und Inner City die Lutsch-Orgie – ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Dieses Paket, gemischt mit Pop und Chartmusik von heute, wird

wird und dabei mit zehnjähriger Erfahrung im Stöckeln, Glitzern und Performen aufwarten kann. An ihrer Seite einer, der aus dem Popowackel-Event ein Flirt-Electro-Pop-Special macht – Max Reimer, Sänger, Geiger und Songwriter aus Frankfurt. Er vermischt klassische Klänge mit frischen Electro-Sounds, fügt Popmusik, internationale Dancefloor-Rhythmen sowie mitreißende und bewegende Lyrics zusammen. Spannend, in jeder Hinsicht! P LIEBES-SPEKTAKEL: 24.3., Orange Peel

(Kaiserstr. 39), 23 Uhr

die Stimmung auf dem Dancefloor wie schon beim Opening im Februar zum Kochen bringen. An den Turntables das Lollipop-Dreamteam DJ Alex, DJ Jaycap (beide Unifete Mainz) und DJ Tom-Oliver („Lolli-Pop“ Frankfurt), das die Platten zum Glühen bringen wird. Einem Pop-Abend mit überhöhtem Zucker im Blut und einem Musik-Mix für gute Laune steht also nichts mehr im Weg. P LOLLI-POP: 2.3., CK Studio

(Alte Gasse 5), 22 Uhr, 5 €, www.lollipop-ffm.de

F RIZZ 23.02.12 13:17


Literatur  www.frizz-frankfurt.de

Matthias Altenburg: Jan Seghers’ Geisterbahn

ts

Tagebuch mit Toten

Crime Time

 Redaktion: Magdalena Schäfer

Ross Thomas

Der achte Zwerg

Alexander Verlag, 14,90 Ð

Frankfurt 1946. Ein aristokratischer Zwerg und ein amerikanischer Ex-Agent suchen den untergetauchten Kurt Oppenheimer. Der jüdische Killer hat sich auf Nazigrößen spezialisiert und auch die Briten und Russen haben sich an seine Fersen geheftet. Den toughen Trip ins trostlose Nachkriegsdeutschland schrieb kein Unbekannter: Der 1995 verstorbene Thomas gilt als Klassiker des amerikanischen Politkrimis.

Phil Rickman © Susanne Schleyer

Ein dunkler Gesang Rowohlt, 9,99 Ð

Tagebücher sind intime Angelegenheiten. Matthias Altenburg teilt seine Innenansichten mit seinen Lesern: seit 2005 als Internet-Blog, erscheint jetzt der Roman zum Online-Tagebuch „ Jan Seghers Geisterbahn“. Unter dem Pseudonym Jan Seghers trieb Matthias Altenburg in seinen Krimis den melancholischen Inspektor Robert Marthaler durch Frankfurt, wo er diverse Fälle zu lösen hatte. In seinem Tagebuch beschreibt der Autor nicht nur seinen Alltag, sondern auch Abwe-

gelt hat, seit ich Katja Sämanns Paket ausgepackt habe, seit das erste Exemplar des fetten Geisterbahn-Buches vor mir liegt‘“.

giges und Gewöhnliches, Tristes und Lustiges. Der Titel klingt unheimlicher als das Werk selber ist. Auch wenn Jan Seghers ganz privates „Geisterbahnstreckennetz durch die Welt“ immer wieder begleitet wird von Toten wie Edith Piaf und Franz Josef Degenhardt, Thomas Bernhard, Anna Seghers und Sid Vicious. Doch nicht nur Tote „begegnen“ Jan Seghers, auch Freudenausbrüche gibt es zu lesen: „Montag 6. Februar 2012: ‚Anhaltender Glücksrausch seit Samstag, seit die Postbotin geklin-

 5.3.2012

Literaturhaus Frankfurt (Schöne Aussicht 2) 19.30 Uhr Eintritt 7/4 Ð  29.3.2012 Stadtteilbibliothek Bornheim Arnsburgerstr. 24 20 Uhr Eintritt: 7/6 Ð F RIZ Z verlost 3x Jan Seghers Geisterbahn. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.3.2012

Lesungen im März 6.3.

Stadtpflanze verschlägt es in die bayrische Provinz, wo sie in High Heels über die Kuhweide stolpert und den Surflehrer rettet. Spaß muss sein, denn Brendler ist Mitglied des ComedyDuos „Queens of Spleens“.  Buchhandlung Schutt (Arnsburger Str. 76), 20 Uhr, Eintritt 5 Ð

© Romanfabrik

© Droemer-Knaur

Claudia Brendler: Eiertanz

Jasmin Ramadan: Das Schwein unter den Fischen Wer mochte den Film „Soul Kitchen“? Ramadan hat den Roman dazu geschrieben, und auch in ihrem zweiten geht es turbulent und reichlich unorthodox zu.  Romanfabrik (Hanauer Landstr. 186), 20.30 Uhr, Eintritt: 6/3 Ð

26.3.

Christian Kracht: Imperium © Finsterwalder

1.3.

Ein vegetarischer Sonnenanbeter will in Deutsch-Neuguinea aussteigen. Und das zu Zeiten von Kaiser Wilhelm. Könnte spannend werden.  Literaturhaus Frankfurt (Zur schönen Aussicht 2), 19.30 Uhr Eintritt: 9/6 Ð

29.3.

21.3.

Lüge, Liebe, Tod – mit Raffinesse erzählt der Spanier von den trügerischen Tiefen des Herzens.  Literaturhaus Frankfurt (Zur schönen Aussicht 2), 19.30 Uhr, Eintritt: 12/8 Ð

© Stefan Freund

© El Pais

Harry Rowohlt und Oleg Jurjew: Die russische Fracht Für Rowohlt sind die Russen die neuen Iren, deshalb liest er Jurjew, der auch selbst dabei ist und übrigens in Frankfurt wohnt.  Centralstation (Im Carree), Darmstadt, 19.30 Uhr Eintritt: 16 / 14.95 Ð

Iris Junker: Das ist so

Javier Marías: Die sterblich Verliebten

3.3.

Neue Literatur zu entdecken: Mit Erzählungen von Zweiflern und Sackgassen debütiert die waschechte Frankfurterin.  Hessisches Literaturforum in der Hotel Villa Orange (Hebelstr. 1), 20 Uhr, 10 Ð

F RIZZ Literatur_FFM_0312.indd 2

Die Serie um Pfarrerin Merrily, die im ländlichen England Seelen tröstet und Geister jagt, geht in die achte Runde. Während die Beraterin für spirituelle Grenzfragen mit einem Gespenst konfrontiert wird, versucht Tochter Jane alte Kultstätten vor Spekulanten zu schützen. Der Gruselfaktor ist gering, dafür erfährt man wieder viel über Mythen, Volksglauben und Hokuspokus.

Peter James

Du sollst nicht sterben

Scherz Verlag, 17,95 Ð

Ein Mann vergewaltigt Frauen und stiehlt deren Designer-Schuhe. Superintendent Roy Grace ermittelt in seinem sechsten Fall und die Spur führt ihn zu einem nie gelösten Fall aus dem Jahre 1997, wo der Schuh-Fetischist mehrere Frauen vergewaltigte. Ein Nachahmungstäter oder ist der „Schuh-Dieb“ wieder in Aktion?

Yrsa Sigurdardóttir

Geisterfjord

Fischer TB, 8,99 Ð

Ein Pärchen samt Freundin aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den Westfjorden Islands zu renovieren, doch dazu kommt es nicht! Zur selben Zeit ermitteln in einer Kleinstadt die Polizistin Dagny´ gemeinsam mit dem Psychologen Freyr, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen, die in Zusammenhang stehen mit den unheimlichen Vorfällen in den gottverlassenen Westfjorden.

März 2012

53

23.02.12 13:52


Kunst

ts

Edvard Munch. Der Moderne Blick DZ Bank/Art Foyer In „Dark Sights“ werden Arbeiten von u.a. Oliver Boberg, Angus Boulton, Gerard Byrne und Tobias Zielony gezeigt, die sich nicht nur mit dunklen Orten, sondern auch mit dunklen Innenwelten befassen. P Bis 31.3. (Di-Sa 11-19 Uhr) Voranmeldung: (069) 74 47 23 86 oder kunst@dzbank.de) Cityhaus I/Friedrich-Ebert-Anlage

Leica Gallery „Rennfieber“ zeigt 90 Bilder des Fotografen Rainer W. Schlegelmilch, die 50 Jahre Motorsportfotografie dokumentieren. Vergangenes Jahr wurde der passionierte Fotograf von Bernie Ecclestone mit einem lebenslangen FIA-Pass für sein Lebenswerk geehrt. P Bis 31.3. (Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr) Am Salzhaus 2

Museum für Weltkulturen In den neugestalteten Räumen des Museum für Weltkulturen zeigt die Ausstellung „OBJEKT ATLAS – Feldforschung im Museum“ Objekte aus der Sammlung des Museums im Kontext neuer Arbeiten von sieben internationalen Künstlern. P Bis 16.9. (Di-So 11-18, Mi 11-20 Uhr) Schaumainkai 29-37

MMK Die Ausstellung „Warhol: Headlines“ vereint erstmals all jene 80 Arbeiten Andy Warhols, die von zeitgenössischen Boulevardzeitungen und anderen Massenmedien beeinflusst sind. P Bis 13.5. (Di-So 10-18, Mi 10-20 Uhr) Domstr. 10

© Hamburger Kunsthalle

Städel

54

Claude Lorrain gilt als einer der wichtigsten Landschaftsmaler des 17. Jahrhunderts. „Die verzauberte Landschaft“ zeigt Werke aus allen Schaffensphasen des französischen Barockkünstlers. P Bis 6.5. (Di/Fr-So 10-18, Mi+Do 10-21 Uhr) Schaumainkai 63

März 2012

Kunst_FFM_0312.indd 2

Sein Werk „Der Schrei“ ist eines der bekanntesten Bilder der Kunstgeschichte, etwa so präsent in unseren Köpfen wie die „Mona Lisa“. Edvard Munch war mit seiner ausdrucksstarken symbolistischen Malerei ein Wegbereiter des Expressionismus. Dass sein Werk zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch noch von anderen Einflüssen geprägt und er keineswegs ein weltabgewandter Eigenbrötler war, zeigt die Ausstellung mit 130 Gemälden, Papierarbeiten, Fotos und sogar vier selbstge-

drehten Filmen. Vor allem mit den damals neuen Medien Fotografie und Film setzte sich Munch intensiv auseinander. Seine Aufnahmen wirken faszinierend modern. Das Mittel der optischen Verzerrung und der sich umschmelzenden Formen wendet er dabei ähnlich wie in seinen Gemälden

Fashion Talks „Kleider machen Leute“, das wusste schon der Schweizer Dichter Gottfried Keller, der 1874 die gleichnamige Novelle schrieb. Mit unserem Outfit transportieren wir Botschaften, machen auf uns aufmerksam oder verstecken uns, Bekleidung kann für oder gegen uns sprechen. „Was ziehe ich an?“ Diese Frage stellt sich uns jeden Morgen vor dem Kleiderschrank. Die Ausstellung „Fashion Talks“ widmet sich dem individuellen und kollektiven Umgang mit Mode und nimmt vergangene und neue Modetrends genauer unter die Lupe. Jeans, Marlene-Hose, High

Heels oder Flats – die Modeindustrie ist mächtig, Trends und Marken bestimmen unseren Bekleidungsstil. „Fashion Talks“ möchte zeigen, wie das komplexe System „Mode“ funktioniert, von der Kre-

Venedig Was macht die Faszination Venedigs aus? Die Lagunenstadt ist zugleich voller italienischer Lebensfreude und tiefer Melancholie und war schon immer anziehungspunkt für Künstler aller Genres. „Venedig – Gesichter einer Stadt“ widmet sich dem Phänomen, dem diverse Künstler auf die Spur kommen wollen. Ralph Hinterkeusers Bilder fallen unter „narrativen Dokumentarismus“, er sieht in seinen Arbeiten die Welt als Bühne und „ihre Städte als Szenarien postmoderner Theater“. Dabei verwendet er die Groß-

© Ralph Hinterkeuser, www.lumas.de

Kunstbox

 Redaktion: Sohra Nadjibi

formatkamera und schafft Bilder von hoher Dichte und erzählerischer Kraft. Die Stadtansichten des Malers Peter Ruehle erstrecken sich in endlos scheinenden Panoramaformaten. Seine Bilder sind Visionen aus Vorhandenem und Zukünftigem, Bekanntem

an. Selbstbildnisse und sich wiederholende Motive ziehen sich durch sein Werk. Von einer Sehstörung eingeschränkt, beginnt er gegen Ende seines Lebens mit abstrakten Farbexperimenten – Meditationen über das Sehen an sich.

Ann Wente

P Schirn Kunsthalle

Frankfurt (Römerberg) Bis 13.5.2012, Di/Fr-So 10-19, Mi+Do 10-22 Uhr

[[[[[ ation bis hin zur Vermarktung werden Strategien der Modekonzerne und Designer veranschaulicht. Die Ausstellung ist interaktiv: Besucher können beim „Amt für jugendkulturelle Szenen“ einen Vorschlag für eine neue Jugendszene einreichen oder am Computer ein eigenes Tartan-Karomuster entwerfen. Junge, noch unbekannte Designer zeigen in der Rubrik „Das Neue“ im monatlichen Wechsel ihre Kreationen von morgen. P Museum für Kommunikation

(Schaumainkai 53) 22.3.-2.9. Di-Fr 9-18, Sa+So 11-19 Uhr VORANKÜNDIGUNG

und Unbekanntem, er ergänzt Prachtbauten durch unbekannte Türme und Kuppeln. Farin Urlaub setzt sich in seinen Arbeiten mit den jeweiligen Mythen und Traditionen des Landes auseinander. Und Pep Ventosa vereint in seinem Projekt „Der kollektive Schnappschuss“ Hunderte von Einzelaufnahmen zu einem „Bildsandwich“. P Lumas Editionsgalerie

(Kaiserstr. 13) Bis 27.3. Mo-Sa 10-20, So 13-18 Uhr VORANKÜNDIGUNG

F RIZZ 23.02.12 12:54


 www.frizz-frankfurt.de

Frischer Nordwind

© Sabine Schirdewahn

Matthias Wagner K ist ab dem 1. März 2012 neuer Direktor des Museums für Angewandte Kunst in Frankfurt

Der Kurator und Künstler Matthias Wagner K, der die beiden Ausstellungen „Gabriela Fridriksdóttir. Crepusculum“ in der Schirn und „Randscharf – Design in Island“ im Museum für Angewandte Kunst (bis 4. März  2012) kuratierte, ist ein vielbeschäftigter Mann. Der seine Vorstellungen klar formuliert: „Das MfAK kann mit seinen Möglichkeiten in Europa ein Leuchtturm der Angewandten Kunst werden“. Er plant, das Haus neu zu ordnen, internationaler zu vernetzen und stärker die Fantasie seiner Besucher anzusprechen.   Woher kommt Ihr Faible für nordische Länder? Schon in meiner Kindheit kam ich in Berührung mit isländischer Literatur, die mich sehr bewegte. Später entwickelten sich bei Ausstellungsprojekten Kontakte zur nordischen Kunstszene, ich kam mit zeitgenössischer Musik, Architektur, Tanz und Design von dort in Kontakt. Ich begeisterte mich für die sehr unterschiedlichen Landschaften und immer wieder für die Literatur. Eine Zeit lang hatte ich ein kleines Haus in Schweden, mitten im Wald und unweit eines Sees, ging viel fischen, Pilze sammeln, las und schrieb dort viel. Bleibt Ihnen noch genug Zeit selber künstlerisch aktiv zu sein? 2001, auch das geschah in Schweden, entschloss ich mich, konsequent die Seite zu wechseln. Ich hatte für mich in und mit der Kunst entscheidende Fragestellungen gelöst

und das Bedürfnis, mich mit anderen Themen und Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Beides zusammen geht meines Erachtens nicht. Meine eigenen Erfahrungen als Künstler, die in den Jahren entstandenen weltweiten Kontakte zu anderen KünstlerInnen, MuseumsdirektorInnen und KuratorInnen erlaubten mir einen nahtlosen Übergang. Die ehemaligen Künstlerkollegen schätzen meine Fähigkeiten im Umgang mit Raum und entsprechenden Präsentations- und Vermittlungsdramaturgien. Als Kurator hat man einen großen, natürlich dienenden Gestaltungsfreiraum. Dies füllt mich voll und ganz aus. Wie empfinden Sie Frankfurts Kunstund Kulturszene? Frankfurt verfügt aufgrund einer klugen und wohl auch mit glücklicher Hand geführten Personalpolitik über hervorragende, weithin ausstrahlende Präsentationsorte für nahezu alle Bereiche der Kunst und Kultur. Hinzu kommt mit der Städelschule eine überaus

renommierte Hochschule der Künste, von der aus jedes Jahr große Talente die kulturelle Bühne betreten. Allein der Mangel an bezahlbaren, sprich günstigen Wohn- und Atelierräumen macht die Szene vor Ort relativ überschaubar. Unter ähnlichen Problemen dürfte wohl auch die wie ich finde zwar kleine aber überaus feine Frankfurter Designszene leiden. Dabei ist mir eine Veranstaltung wie das Festival Stilblüten in Frankfurt gerade wegen seiner Einfachheit sympathischer als eine Bred & Butter in Berlin. Was planen Sie für Veränderungen und Projekte im MfAK? Ich plane die Neustrukturierung des Dauerausstellungsbereiches hin zu einer Präsentation, in der die ausgestellten Dinge nicht isoliert und rein ästhetisch zu betrachten sind, sondern im Zusammenhang mit ihrer Zeit und damit den sozialen, geografischen wie kulturellen Besonderheiten. Allein ihrer Form überlassen, gerät der Blick auf diese nicht zum Blick in eine andere Zeit, in eine Wunderkammer, zum Blick auf Fremdes, Ungewöhnliches, Wiederzu-Entdeckendes oder eine spannende Sammlungsgeschichte, sondern auf einen allein objekthaften Fetisch. Daher sehe ich in der radikalen Umgestaltung der Samm-

lungsbereiche die für das erste Jahr zu bestreitende Hauptaufgabe des Hauses. Dies wird die Basis bilden für die zu entwickelnden Ausstellungskonzepte, etwa zum internationalen Industriedesign, der Mode und den sich natürlich ergebenden Schnittmengen zu anderen Bereichen unserer Kultur, was internationale Museumspartnerschaften verlangt. Das MfAK soll ein lebendiger, einladender Ort sein, an dem Sinnzusammenhänge aufgedeckt und Reflexionen ermöglicht werden. Es gilt, dieses Museum noch stärker in die Mitte der Frankfurter Gesellschaft zu verorten und noch konsequenter hin zu einer international renommierten Institution auf dem Gebiet der Angewandten Kunst zu entwickeln. Es wird immer darum gehen müssen, die Fantasie der BesucherInnen jedweden Alters zu beflügeln. Anmerkung der Redaktion: Der offizielle Antritt des Direktionsposten für Matthias Wagner K verzögert sich, da ein Mitwerber beim Verwaltungsgericht Frankfurt Konkurrentenklage eingereicht hat. Die Stadt hält am Magistratsbeschluss (27.1.2012) für Wagner K als Direktor des MAK fest. Für die Dauer des Verfahrens wird er als als Chefkurator des Museums eingestellt, jedoch sobald es rechtlich möglich wird, die Leitung des MAK übernehmen.

Bitte vervollständigen Sie (spontan) folgende Satzanfänge: Frankfurt ist … die wohl internationalste und durchlässigste Stadt Deutschlands mit großer Offenheit, was ihre BürgerInnen anbelangt. Licht bedeutet … als Raumbildner, Denk- und sinnliche Erfahrungsräume zu schaffen. Kunst und Design … sind dazu geeignet, uns die Grundprinzipien menschlicher Existenz immer wieder neu, verdichtet, zu zeigen. Richard Meier … schuf mit dem MfAK Frankfurt einen der anspruchsvollsten Museumsbauten des 20. Jahrhunderts. Mein Lieblingsbuch ist … „Der Bildverlust“ oder „Durch die Sierra de Gredos“ von Peter Handke. Mein Lieblingsfilm ist … „Fitzgeraldo“ von Werner Herzog. Mein Lieblingsmuseum ist ... Mein Lieblingsmuseum wird sicher das MfAK werden, aber im Moment noch ist eines der wohl eindrücklichsten Museen für mich ein Vogelmuseum am See Myvatn im Nordosten Islands, das Sigurgeirs Bird Museum.

Sinclair-Haus Löwengasse 15 Eingang Dorotheenstraße Bad Homburg v. d. Höhe

www.altana-kulturstiftung.de

Georg Baselitz, Gartenausschnitt, 1971 (Foto © Wameser)

AKS_Baselitz_FRIZZ-Ffm_195x85_ET120229_NEU-120222.indd 1

Kunst_FFM_0312.indd 3

F RIZZ

22.02.2012 17:50:45 Uhr

März 2012

55

23.02.12 15:19


Bühne

Irrungen, Wirrungen

Schwarz weiß zeigen Cesc Gelabert zählt zu Spaniens einflussreichsten Choreografen und Tänzern. Mit der Rekonstruktion einer Arbeit von Gerhard Bohner erforscht er systematisch die Grenzen der Bewegung, des Raumes und des Körpers. P Mousonturm im Frankfurt LAB (Schmidtstr. 12) 8.3., 20 Uhr 8-17 € Infos und Tickets: (069) 40 58 95 20

Quartett Heiner Müllers Variation der „Gefährlichen Liebschaften“ zeigt, wie sich Frauen und Männer kunstvoll verführen, mit scharfer Klinge ihre Seelen sezieren und schließlich in einer ausschweifenden Aktion Frauenwürde wie Männerstolz zertrümmern. P Theater Landungsbrücken (Gutleutstr. 294, neben Tanzhaus West) 1./2. 3., 20 Uhr 11-13 € Infos und Tickets: (069) 60 60 59 72

Aufschwung in 3D In der „nachhaltigen Satire Show“ bleibt dem Blick durch die 3D-Brille nichts verborgen. Ob es sich nun um kiffende Väter, durch Altersarmut zum Bankraub genötigte Senioren oder von Lebensmittelskandalen gebeutelte Eintracht-Fans handelt. P Die Schmiere (Seckbacher Gasse 4) Infos & Tickets: (069) 28 10 66

Verehrt Verfolgt Vergessen Vom Publikum gefeiert, von den Nationalsozialisten verfolgt. Robert Kreis erinnert mit Texten und Liedern an einstmals berühmte jüdische Kabarettisten und stellt sie auf der Bühne in die große Tradition ihres Metiers. P Internationales Theater (Hanauer Landstr. 5-7, Zoo-Passage) 17.3., 20 Uhr 18-23 € Infos & Tickets: (069) 4 99 09 80

56

 www.frizz-frankfurt.de

März 2012

Buehne_FFM_0312.indd 2

Berlin, Ende des 19. Jahrhunderts. Eine junge Liebe, in sich so klar und aufrichtig, aber doch völlig aussichtslos: Für die mittellose Lene bleibt ihr wohlhabender Baron nichts anderes als ein süßer Sommertraum. Das Glück der beiden und dessen zartes Zerbrechen scheinen durch die Darsteller der Katakombe förmlich spürbar zu werden. Geschickt inszeniert mit Videoeinblendungen, die die Absurdität der anderen Welt lebhaft vor Augen führen sowie heiteren Doppelbesetzungen wird ein Stück Alltag auf der Bühne so

zum Erlebnis. Damit dürfte Fontanes Klassiker um die Irrungen und Wirrungen der Gesellschaft, die stets vorhandenen Aggressionen und die Hilflosigkeit auch über hundert Jahre nach seinem Erscheinen noch jedem verzweifelt Liebenden aus der Seele Anna Sofie Krüger sprechen.

Peggy Picket sieht das Gesicht Gottes Aufgedunsen und bleich die einen, abgemagert und braungebrannt die anderen. Als so disparat wie das äußere Erscheinungsbild entpuppt sich auch das Innenleben der einstigen Weggefährten. Während sich Carol und Martin sechs Jahre lang als Ärzte in Afrika engagierten, machten ihre Medizinerfreunde Liz und Frank in Deutschland Karriere. Beim ersten Wiedersehen kippt die Freude dann auch schnell in Befremdung um. Reichlich Alkohol und verlogene Schmeicheleien helfen da wenig. Als klar

wird, dass Carol und Martin ein Waisenkind im Stich gelassen haben, treten die Feindseligkeiten offen zu Tage. Roland Schimmel-

(Pfingstweidstr. 2, am Zoo) 1./7./8./9./10./27./28./29.3., 20 Uhr 20-28, erm. 15 € Infos & Tickets: (069) 49 17 25 www.katakombe.de

[[[[[

P Freies Schauspiel Ensemble TITANIA, (Basaltstr. 23) 2./3./4./30./31.3., 20 Uhr 18, erm. 10, Frankfurt-Pass 7 € Infos & Tickets: (069)719 130 20

[[[[[ nario steigern. Das geschieht mit reichlich schwarzem Humor und Protagonisten, die Gescheites und Derbes furios vermischen. Zum 10. Todestag des Kabarettisten Matthias Beltz bringt das Frankfurter Autoren Theater sein Stück „Ich bin nichts. Ich hab nichts. Aber ich lach mich tot.“ erstmals Doris Stickler auf die Bühne.

Ich bin nichts. Ich hab nichts. Aber ich lach mich tot. Der schwadronierende Schöngeist Eigenbrod und der ordinäre Possenmacher Kasper werden aus Versehen in der Theatergarderobe eingeschlossen. Die Zwangsgemeinschaft der völlig entgegengesetzten Charaktere mündet zunächst nur in Übellaunigkeit und bissige Streitereien. Während sich die beiden über Gott und die Welt, über Kunst, Kommerz, Historie und Liebe erhitzen – alles waschecht hessisch – schmelzen

P Die Katakombe

pfennigs Stück bedient zwar derart viele Themen, dass es bisweilen nur zum klischeehaften Fingerzeig reicht. Reinhard Hinzpeters Inszenierung ist dennoch sehenswert. Von den Darstellern mitreißend sowie mit einer guten Portion Humor gespielt, bereitet das Konglomerat aus desolaten Beziehungen, gescheiterten Lebensentwürfen, Selbstbetrug und Helfer-Ambivalenz einen äußerst unterhaltsamen Abend. Doris Stickler

© Paula van de Wohnfeld

Bühnentipps im März

 Redaktion: Doris Stickler

P Frankfurter Autoren Theater/Brotfabrik

die Animositäten dahin. Am Ende kommen sich die Nörgler derart nahe, dass sie sich einträchtig in ein absurdes Weltuntergangssze-

(Bachmannstr. 2-4) Premiere 2.3., weitere Aufführungen: 3./9./10./16./17./23./24.3., 20 Uhr, 25.3, 18 Uhr, 15, erm. 10 € Infos und Tickets: (069) 78 98 00 53

Vorankündigung

F RIZZ 23.02.12 15:35


DER BEWEGUNGSMELDER M채rz 2012 | Frankfurt, Rhein-Main & Vordertaunus A s c h a ff e n b u r g | D a r m s t a d t | F r a n k f u r t | G i e s s e n | H a n a u | M a i n z | M a r b u r g | O ff e n b a c h | Vo r d e r t a u n u s | W i e s b a d e n

57_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:40


_FFM_0212.indd 1

23.01.12 17:23


DER BEWEGUNGSMELDER

1.

Konzerttipps des Monats

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Marburg, Szenario im Auflauf

Rodgau, Bürgerhaus NiederRoden Verbrennungen, 20:00

Vortrag

Butzbach, Buster‘s Workshop

Marie Schwindt, Janne, 20:30 Mühlheim, Schanz The BobStars, 21:00

Frankfurt, Hotel Villa Orange

Otto A. Böhmer - Das Abenteuer der Inspiration, Lesung, 20:00

2.

Mainzelmännchen’s Lachparade …, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

Roger Cicero

Unter zwei Konzerten macht er es nicht in Frankfurt: Nachdem er bereits am 29. Februar den großen Saal gefüllt hatte, spielt Roger Cicero heute gleich noch mal in der Alten Oper. Vor sechs Jahren war der Mann mit dem Hut auf der Swing-Welle in die Charts geritten, brach aber mehr und mehr das stilistische Konzept auf – mit Erfolg. Auf dem aktuellen vierten Album „In diesem Moment“ markiert nun die Zusammenarbeit mit dem britischen Pianisten und Bandleader Jools Holland die musikalische Reife. 01.03., Alte Oper, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 43,50-66,50 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, www.alteoper.de

Udo Lindenberg

Dachte man vor vier Jahren noch, der Mann sei unrevivalbar, ein Rock-Relikt, das sein Gnadenbrot als nuschelnder Duz-Freund der Bild-Zeitung verdienen muss, wurde man angesichts des Albums „Stark Wie Zwei“ eines Besseren belehrt. Mit der erfolgreichsten Platte seiner Karriere legte Udo Lindenberg den Grundstein für ein Comeback, das nun folgerichtig mit einer „MTV Unplugged“-CD und einer nahezu ausverkauften Tournee durch die großen Hallen der Bunten Republik Deutschland fortgeschrieben wird. 11.03., Festhalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 30- 56,70 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.festhalle.de

Korn

Um den NuMetal stand es in jüngster Zeit nicht gerade gut: Die Heroen der Anfang der Nuller Jahre so stilprägenden Musikrichtung waren untergetaucht, von den Newcomern wollte das uncool gewordene Genre niemand anfassen – bis

Skrillex kam. Der junge Dubstep-Produzent (noch im Februar live im Cocoon) hat den Korn-Look nicht nur eins zu eins kopiert, er bewegte die Band um Sänger Jonathan Davis auch dazu, das aktuelle Machwerk „The Path of Totality“ auschließlich von befreundeten Elektronik-Acts produzieren zu lassen: Frischzellenkur für Schwermetaller. 16.03., Stadthalle, Offenbach, 20 Uhr VVK: 46 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.stadthalle-offenbach.de

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Schmerzfrei, Atze Schröder, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Heinz Becker, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Legende vom heiligen

26.03., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 38,30 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.jahrhunderthalle.de

Clever und geschäftstüchtig: Unmittelbar nach Beendigung ihrer Jury-Pflichten bei „The Voice of Germany“ gehen The BossHoss auf ausgedehnte DeutschlandTournee. Was vor acht Jahren als Berliner Kneipenidee begann, bekannte und beliebte Popund R‘n‘B-Songs in Johnny Cash-Manier zu covern, ist spätestens jetzt beim sechsten, fast nur aus Eigenkompositionen bestehenden Album „Liberty of Action“ zur Gold­ader geworden. Die albernen Pseudonyme sollten die beiden Köpfe Boss Burns und Hoss Power nun aber bald mal ­ablegen. 31.03., Stadthalle, Offenbach, 20 Uhr VVK: 40 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.stadthalle-offenbach.de

für Erwachsene, 20:00 Frankfurt, Die Käs Die letzte Mohikanerin, Irmgard Knef, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Gerd Dudenhöffer spielt

Was haben sich die Leute den Mund fusselig geredet und die Presse Gift gespuckt angesichts dieser Band, die Mitte der 1990er Jahre als Gewinner der aufkommenden Techno-Bewegung begann und den elektronischen Sound für ein Massenpublikum in leicht konsumierbare, oft alberne Dance-Liedchen übertrug. 19 Jahre und 30 Millionen verkaufte Alben später ist endlich Ruhe im Karton und Scooter machen ganz ohne Buh-Rufe genau das, was sie schon immer gemacht haben. Für so viel Stoizismus gebührt H. P. Baxxter & Co. Respekt.

Trinker, Schauspielhaus, 19:30; Stella, Kammerspiele, 20:00; Silentium, Box, 21:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30 Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, 19:30 Gießen, Stadttheater Macbeth - Tanzstück von David Williams und Tarek, Assam, 19:30 Frankfurt, Titania

Gießen, TiL-Studiobühne

Nordost - Schauspiel von Torsten Buchsteiner, 20:00

Hanau, Märchenhütte Hanau

Fischer un sin Fru + Hans im Glück, 16:30; 19:30

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, Hip-Hop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Monza DocRoc, House, HipHop, Partyclassics, 20:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave Pass auf dein Mädchen auf!, 22:00 Frankfurt, U60311 311PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Dental Dancing, 21:00 Frankfurt, Zoom Langer Donnerstag Stay DJs & Guests, 22:00 Gießen, Scarabée Land unter mit DJ Jimmy, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock Work out, Rock-Musik von Vince, 18:00

Gay Musik Roger Cicero & Big Band, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Demented Are Go, Support: Rollin Racketeers, 21:00 Frankfurt, Dreikönigskeller

Murphy’s Door, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Sketchy

Frankfurt, Nachtleben

20:00

man, 21:00

Tag im Leben einer Frau), 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

Wenn Dat Rosi zweimal klingelt - Kabarett mit, Sabine Wiegand, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Revanche, 20:00

Mann mit Eiern, Ken Bardowicks, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Hamlet,

20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das Gesicht Gottes, 20:00 Frankfurt, Galli Theater SOS Seele oder Silikon?, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Buenos Aires Tango

Hotel, Tanz, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

ner Mann - was nun?, 20:30

Klei-

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Gerd Dudenhöffer spielt

Heinz Becker, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Ariane Et Barbe-Bleue, 19:30

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Saalbau Bornheim

Ohne Scheiß: Schoko-Eis!, Eure Mütter, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker, Schauspiel-

haus, 19:30; Stella, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30 Nicole C. Dressel: Hart(z4) aber herzlich, 21:00 Gießen, Stadttheater Hotel Savoy - Schauspiel von Joseph Roth, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Acis und Galatea - Oper von Georg Friedrich Händel, 20:00 Gießen, MuK

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Ponyhof

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Viktoria (ein

Der letzte Husten, 20:00

22:00

Black Dog, 21:00

Bühne

Frankfurt, Stalburg Theater

Dark,

Frankfurt, The Stall

Wiley,

Felix Wick-

Marburg, Kulturladen KFZ

Euzen: The Sequel Release Tour, 20:00

F RIZZ BWM_FFM_0312.indd 59

Freitag

Butzbach, Buchhandlung Bindernagel Hans Georgi: Kästner

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Scooter

The BossHoss

Best of 15 Jahre Pfarrerkabarett, 20:00

Hanau, Märchenhütte Hanau

Schneewittchen + Hase & Igel, 16:30; Hase & Igel + Rapunzel, 19:30

Marburg, Theater am Schwanhof Der Revisor - von Nikolaj

Gogol, 19:30

Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Die Babbel-Show, 20:00

Offenbach, Saalbau Wiener Hof Cabaret Paris : Frauen lassen

nix beim Alten, 19:30

Party/Disco Regroove Different Soundmix, 22:00 Frankfurt, ADLIB Greekcultureclub, 22:00 Frankfurt, APT Versus - Black vs. House, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik Pan y Tango Milonga, 21:30 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, Hip-Hop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Above & Beyond!, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Hybrid High Voltage, Techno, Deep House, Dutch House, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Jumpin‘... Jivin‘... Butt-Shakin‘ Rockin‘, Rhythm & Blues, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Duck Tunes, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Mash Up, 22:00

Lazer, 23:00 Friday Night Live - FSK 28, die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Harlem Nights, 21:00; Apartment, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Rock City Radio, Rock, Alternative, MelodicPunk, 21:00 Frankfurt, Silbergold Two. Birds feat. Jackmate, 23:59 Frankfurt, Monza Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Tanzhaus West

Hybrid High Voltage, Techno, Deep House, Dutch House, 22:00 Frankfurt, The Cave The legendary CK/YK Sessions, Classics, Indie, Guitarbound, 22:00 Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00 Frankfurt, U60311 France Techno come to Frankfurt, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Mini Key Night pres. Kid Chris, 22:00 Frankfurt, Walden/First Floor 27 Up Club - Die Party für

alle ab 27, 22:00

Frankfurt, Zoom

Night, 22:00

Dropout Boogie

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Kosta Minor, DJ

Ebony, 22:00

Seek and destroy mit DJ Cel´ardor, 22:00

Gießen, Scarabée

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:30 Club30, Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Langen, Stadthalle Freitag Nacht Party, 20:00 Langgöns, Hard Rock Rock pur, Musik von Radio Hektix, 20:00 Hanau, Culture Club

Marburg, Kulturladen KFZ

Party des Marburger Kamerapreises 2012 mit DJ, Kollektiv Indie Wolken Tänzer, 23:00

Marburg, Till Dawn, Bassground Basspenetrators, 23:59 Marburg, Till Dawn, Mainfloor Jack Daniel‘s Promo Night,

23:00

Mühlheim, 38 Grad

Sexy Black

Offenbach, Hafen 2

Neon Love

Clubnight, 22:00

Affair, 23:00

La Boum, Sixties, NDW, Deutschpop, 22:00

Offenbach, MTW

Weilmünster, Music-Drome

Rock Nacht mit DJ Jarock, 21:00

Gay Lolli-Pop – für Gays & Friends, 22:00 Madam & Eve, Danceparty for Lesbians & Friends, 21:00

Frankfurt, CK Club

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @

Piper, 22:00

März 2012

59 23.02.12 14:37


DER BEWEGUNGSMELDER Cuoio Vero, nur Leder und Haut (Dresscode), 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Jo Solo, 21:00

Maurizio Pollini, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Rockformation Diskokugel, 21:00 Frankfurt, Elfer www.Rod-gau. de Party, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Friday Live Blues Session, 20:30 Gießen, Kongresshalle Spirit of Scotland - John Cashmore, 20:00 Hanau, Jazzkeller Jan Masuhr Band feat. Pat Garcia, 21:00 Marburg, Café Trauma Sport, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ Dub Spencer & Trance Hill vs. Umberto Echo, 20:00 Marburg, Molly Malones Yngve & The Innocent, 21:00 Mühlheim, Schanz G.O.D. - Garden of Delight, 20:30 Oberursel, Artcafe Macondo

Company of Blues, 20:00

Papalala-Festival mit verschiedenen Bands, 19:30

Staufenberg, Kulturhalle

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Just Pink - The

P!NK Tribute Show, 21:00 Wetzlar, Franzis Boppin B, 21:00

Vortrag Spieglein, Spieglein - Märchenhafte Lesung mit, Petra Soltau, 16:00

Gießen, Stadtbibliothek

3.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof König Ödipus - Ein

Soloabend mit Martin Gärtner, 19:30 Bad Nauheim, Hotel Dolce Das Phantom der Oper - Musical, 20:00 Bad Nauheim, Theater am Park

Da sind wir - Hybrid-Comedy mit Ozan & Tunc, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Revanche, 20:00

Integriert und intrigiert, Sinasi Dikmen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Reform mich, Baby! – eine erotische Politsatire, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Hamlet,

20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das Gesicht Gottes, 20:00 Frankfurt, Galli Theater SOS Seele oder Silikon?, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle

Die Rückkehr der Shaolin, 20:00 Kleiner Mann - was nun?, 20:30

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Landungsbrücken

Das erste Mal, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Gerd Dudenhöffer spielt

Heinz Becker, 20:00 Frankfurt, Oper Götterdämmerung, 17:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wir sind schon gut genug!,

Schauspielhaus, 19:30; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Gießen, Kongresshalle

Appelt - Göttinnen, 20:00

Ingo

Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie von, Joseph Kesselring, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

1001 Nacht - Produktion des Jugendclub-Tanz des, Stadttheaters, 20:00

Hanau, Märchenhütte Hanau

Hase & Igel + Rapunzel, 16:30; Hase & Igel + Rapunzel, 19:30 Marburg, Cavete Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ - Dada, heute, 21:00 Marburg, Stadthalle Krabat, 19:30 Marburg, Szenario im Auflauf

Marburger Lyrikkompanie: Mal süß, mal bitter, 20:00 Mühlheim, Schanz Evi & das Tier, 20:30 Offenbach, t-raum Knock oder Der Triumph der Medizin, 20:00

Rödermark, Kelterscheune Rödermark Der Fleischhauerball,

Sarah Hakenberg, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop

Abi 2012 - Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, Rock, Pop, Crazy Stuff, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Brotfabrik JoyDance mit DJ Param, 21:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Envy My Music, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, die Tanzschule

Frankfurt, Luckys Lm 27

Frankfurt, Dora Brilliant

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like Chocolate

Höchst TanzBar, 20:00

Bar 25 Labelnight, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Elfer Tanz mit dem Herzen, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Beatboxxx Lounge, Funk, Soul, Rock´n´Roll, 19:00

60

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 60

@ Piper, 22:00; Just Dance @ Pulse, 22:00 Frankfurt, The Stall Stall Classic, 22:00

Musik

Key, House, Techhouse, Minimal, 23:00 Britpop Strikes Again, 23:00 Frankfurt, Odeon Air Crew Clubbing, House, Classix, Black Beats, 22:00 Frankfurt, Orange Peel That Beatin Rhythm Soul Allnighter, 22:00; Yes, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Swingers Club, Electro Swing, 22:00 Frankfurt, Seven CrazyCrew pres. Jackmode & MPCM, 23:00 Frankfurt, Silbergold The Kidz Make Noiz, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West Bar 25 Labelnight, Techno, House, 23:00 Frankfurt, The Cave HörRaumRockaz, Hardcore, Metal Classics, Punkrock, 22:00

Bad Nauheim, Haus der Musik

Frankfurt, Nachtleben

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park

Bad Nauheim, Green Island

Frankfurt, Monza

4.

Bear-

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Honey Twins, 20:00

3. Lateinamerikanisches Folklorefestival, 19:00 Pipeline: Dermot Hyde und Tom Hake, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Skyline Symphony, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Au Burning Heads, Rebel Assholes, 21:00 Frankfurt, Batschkapp Hessen Rockt, 1. Halbfinale, 19:00 Frankfurt, Das Bett Ion Javelin, 21:30 Eschborn, Eschborn K

Frankfurt, Dreikönigskeller

Sewer Rats, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

2injoy, 20:30

Jetzt sinSe doch endlich emal ruhisch - Comedy mit, Petra Giesel und Frieder Arndt, 20:00 Frankfurt, Die Käs Reisparteitag, Thomas Reis, 19:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 19:00 Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Hamlet,

19:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das Gesicht Gottes, 17:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Chitrangada – indisches

Tanztheater, 19:00

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 05:00; Next Generation, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:59 Gießen, Admiral Music Lounge Admiral House Special mit

Dabruck & Klein und, Sebastian Serrano, 22:00 Gießen, MuK Sternstunde presented by Liedschlag, 22:00 Gießen, Scarabée Achterbahn statt Bällchenbad mit DJ Nightnoize, 22:00 Hanau, Culture Club Hanauer 80er vs. 90er Party, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock und Lady Cocktailtime, Musik von Radio Hektix, 20:00 Marburg, Nachtsalon Fühl dich Disco... Tunnelakrobaten, 23:00 Marburg, Tanzschule Seidel

Seidel‘s Tanzparty - Walzer, Discofox, Salsa & Co, 20:30

Marburg, Till-Dawn

Hard‘n‘Heavy, 21:30

Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Monchichi, House, Minimal,Techno, 23:00 Mühlheim, 38 Grad

Gay Frankfurt, Euro Deli

27+, 22:00

Roof

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Strange Cafe, Darkwave, Gothic, Noise, EBM, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 19:30 Frankfurt, U60311 Afterburner, 5:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Bal Folk: Folktanznacht mit Hotel Palindrone, 20:00

Marburg, Tanzschule Seidel

Tango-Tanztee, 15:00

Musik Randy Newman, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Hessen Rockt, 1. Halbfinale, 19:00 Frankfurt, Brotfabrik Renato Borghetti, 20:00 Frankfurt, Das Bett Jahcoustix & Band, 20:30 Frankfurt, Elfer Adolar, Atlan, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Jazz Matinée, 13:00

Frankfurt, Jazzkeller

Boogaloo, 21:00

Frankfurt, Internationales Theater Léo Ferré – Tu connais?

Kennst Du ihn?, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Boogaloo, 21:00

Club

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Serge Donkersloot & Hanko Uphoff, 20:30 Gießen, Hessenhallen Cannibal Corpse, Behemoth, Legion Of The Damned, und Misery Index, Suicidal Angels, 18:00 Hanau, Jazzkeller Coeur du Bois, 21:00 Langen, Stadthalle A Night With Claudia Rudek, 21:00 Neu Isenburg, Treffpunkt Timmy Rough, 20:00 Offenbach, Capitol Night Fever – the very best of Bee Gees, 20:00 Offenbach, KJK Sandgasse

Inversion, 20:00 Anna Depenbusch und Band, 20:00

Pohlheim, Kulturhalle

Rodgau, Georg-BüchnerSchule ClassicRock-Night, 20:00

Papalala-Festival mit verschiedenen Bands, 18:30 Wetzlar, Franzis Caligari, 21:00 Staufenberg, Kulturhalle

Vortrag

Weilmünster, Music-Drome

Sunshine Live mit DJ Jay Frog und Wishes & Dreams, 21:00

Paul Panzer: Hart Backbord - Noch ist die Welt zu, retten, 20:00

Wetzlar, Rittal-Arena

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Frankfurt, Therabierbar

Darmstadt, Centralstation

Harry Rowohlt liest aus die russische Fracht, 19:30 Frankfurt, Zoom Occupy Römer ! Die Wahlkampflesungsparty, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Das erste Mal, 18:00 Frankfurt, Oper Adriana Lecouvreur, 18:00 Frankfurt, Ponyhof Falscher Hase - Improshow, 19:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Ödipus/Antigone,

Schauspielhaus, 19:00; Phädra, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 11:00; Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 18:00

La Bohème - Oper von Giacomo Puccini, 15:00

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Spieglein, Spieglein... Kinderstück von M. Bischof, 11:00; Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Schneewitchen,

16:00

Hanau, Märchenhütte Hanau

Hase & Igel + Rapunzel, 16:30; Hase & Igel + Rapunzel, 19:30

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Begeg-

nungen - Die Reise des kleinen Prinzen, 16:00

Mimikry Figurentheater: Urmel aus dem Eis, 15:00 Offenbach, Capitol Bastian Sick, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Birgit von Lüpke Trio, 20:30 Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Vorrunde, 19:00

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt When you say something it’s

over, Liederabend, 22:30

Solistenportrait: Serge Zimmermann - Violine, 11:00

Gießen, Stadttheater

Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Die- die vier spritzigen

Badenixen und der, BademeisterBand, 20:00

Nidda Bad Salzhausen, Kuranlage Kammerorchester Nidda

- Musikalische Kuriositäten, aus aller Welt, 19:00

Vortrag Butzbach, Wendelinskapelle

Einführungsvortrag in das Oratorium von Charles, Gounod: Mors et Vita am 17. März, 17:00

Frankfurt, LiteraturLounge im Hauptbahnhof/Restaurant Cosmopolitan Kathrin Gerlof

- Lokale Erschütterung, Lesung, 11:00

Hanau, Remisenbau Schloss Phillipsruhe Berndt Schulz -

Moderholz, Lesung, 11:00

Sonstige Frühlingserwachen- Sport in der City Sonntag, verkaufsoffen, 13:00 Offenbach, Wilhelmsplatz Wir stricken den größten Lärmteppich der Welt!, Kreative Aktion auf dem Gießen, Innenstadt

Dieter Nuhr

Lucio Dalla

Kongresshalle, Gießen

August-Schärttner-Halle, Hanau

Alte Oper, Frankfurt

VVK 27,10 Euro Infos & Tickets: (06102)7 76 65, www.s-promotion.de

Kabarett 10.03. | 20:00

In seinem neuen Programm „Nuhr unter uns“ wagt sich Dieter Nuhr in den Kosmos der menschlichen Psyche. Er stellt Fragen wie: Wieso sind Trottel glücklicher? Warum will trotzdem keiner blöd sein? Also lieber schlau und nachdenklich sich in Depressionen stürzen? Nuhr hat die Antwort und das ist wie immer sehr lustig. VVK: 28,30 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 00

Liedermacher 23.03. | 20:00

Club

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Ingo Appelt Halleluja! Ingo Appelt ist wieder da! Nicht nur mit einem frischen Programm, sondern frei nach dem Gebot „Liebe deine Nächste“ predigt sich der geläuterte Comedyrüpel nun in die Herzen der Deutschen. Denn wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann doch jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer: Frauen!

Comedy 03.03. | 20:00

lounge, 20:00

Nicht nur in Italien ist der Liedermacher Lucio Dalla ein Star, auch in Deutschland hat sich eine treue Anhängerschaft gefunden. Außer Songs von seinem aktuellen Album „Questo é amore“ wird Lucio Dalla sicherlich auch seinen größten Hit, „Caruso“, präsentieren, der u.a. von Luciano Pavarotti vertont wurde. VVK: 50-80 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00

F RIZZ 23.02.12 14:38


LUCIO DALLA & BAND

IN CONCERT 2012

Alte Oper Frankfurt Fr. 23. 3. 2012 · Großer Saal · 20 Uhr Tickets: 069 13 40 400 · www.alteoper.de

seit 1976

F R A N K F U R T

60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

03.+04.03.HESSEN ROCKT 1. Halbfinale • 19:00 Uhr / 2. Halbfinale • 18:00 Uhr 05.+15.03. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Au sve rka uft Di 06.03. FARD & Gäste: Nima, DJ O-Sun, Baby Soho Entertainment • 20:00 Uhr 07.+08.03. CASPER "Der Druck steigt" Tour 2011/2012 & Gast: Cro Au sve rka uft Fr 09.03. DAF "Verschwende Deine Jugend" Mi 14.03. MARSIMOTO "Green" Tour 2012 & special guest: Kid Simius • 20:00 Uhr Au sve rka uft So 18.03. Wizard Promotions präsentiert: STEEL PANTHER Balls Out – Tour 2012 & Gäste: The Treatment Au sve rka uft Mo 19.03. SELAH SUE Mi 21.03. "an acoustic evening with" EVERLAST Sa 24.03. Die Live-Karaoke Band präsentiert: WFRKS – WERDE FRANKFURTS ROCK KARAOKE STAR(9) Finale • 20:00 Uhr Di 27.03. EMILIE AUTUMN DISCOS & SPECIAL PARTYS

Freitags THE ZOO – MIXED, NOT MASHED Sa 17.03. NACHT DER MASCHINEN Sa 31.03. ABIPARTY.2012 Die größte Abiparty der Stadt Sa 10.03. ALLES 90ER HALLENSHOWS

Mi 14.03. M. Lieberberg & M. Mendrzycki present JAMES MORRISON The Awakening Tour & Gast: Imany • Stadthalle Offenbach Di 20.03. CULCHA CANDELA "Flätrate" Tour 2012 & Gäste: NEOH • Jahrhunderthalle Frankfurt Mo 26.03. SCOOTER "The Big Mash Up Tour" • Jahrhunderthalle Frankfurt Mi 11.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Congresshalle Saarbrücken • bestuhlt - freie Sitzplatzwahl

So 29.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim • teilbestuhlt

Mo 30.04. ROY HAMMER & DIE PRALINÉES "Tanz in den Mai spezial" • Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim So 27.05. Mario Mendrzycki & WME präsentieren SCALA & KOLACNY BROTHERS In Show and Concert • Alte Oper Frankfurt Di 26.06. BLINK-182 • Festhalle Frankfurt Fr 06.07. SUMMERJAM FESTIVAL 3-Tages-Festival vom 06.–08.07.2012 • www.summerjam.de • Regattainsel, Fühlinger See, Köln So 28.10. MEDINA Tour 2012 • Capitol Offenbach Fr 23.11. SCHILLER Live 2012 • Jahrhunderthalle Frankfurt 60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

Do 01.03. WILEY Evolve Or Be Extinct So 04.03. EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest • Vorrunde • 19:00 Uhr Mo 05.03. HORACE PINKER "Local State Inertia" Tour 2012 & Gäste: Hoch/Tief Do 08.03. ILLUMINATE & Gäste: Ihresgleichen Sa 10.03. THE BIANCA STORY "Coming Home Tour 2012" plus special guest: The Blackberries • 19:00 Uhr So 11.03. RAF 3.0 "Alles Roboter...bevor die Welt untergeht" - Tour 2012 & Gäste: D-Bo & Ribellu Mo 12.03. Mario Mendrzycki & Karsten Jahnke present RAUL MIDON Live In Concert 2012 Di 13.03 JJ GREY & MOFRO "Brighter Days" Tour 2012 Fr 16.03. MFP Concerts präsentiert: VARGAS-APPICE-SHORTINO "World Tour 2012" • 19:00 Uhr So 18.03. EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest • Vorrunde • 19:00 Uhr Mo 19.03. BLEECH Di 20.03. VIOLETTA PARISINI "Open Secrets" Album Release Show Mi 21.03. YA-HA! "Immer & Überall" Tour Do 22.03. YOUR DEMISE "The Golden Age Tour MMXII" Guests: Trapped Under Ice, Man Overboard & Basement • 19:00 Uhr Fr 23.03. STEINKIND + Support: Moon 74 • 19:00 Uhr Sa 24.03. MAINTALLICA Metallica Tribute • 19:00 Uhr So 25.03. DOWN BELOW Zeichen-Tour 2012 Mo 26.03. mainova-heimspiel PARANOID ANDROID & 13 Mi 28.03. AMSTERDAM KLEZMER BAND "MOKUM Tour 2012" Do 29.03. NACHTGESCHREI & Gäste Fr 30.03. MAMAS GUN • 19:00 Uhr Sa 31.03. ZOTH OMMOG FESTIVAL: Armageddon Dildos, Orange Sector, Lights Of Euphoria u.a. • 19:00 Uhr

61_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:36


DER BEWEGUNGSMELDER Wilhelmsplatz gegen den Flughafenausbau, 12:00

5.

Montag

Bühne

Die drei ??? und die schwarze Katze, das Vollplaybacktheater, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Marquise von O.,

Kammerspiele, 20:00; Geld oder Leben: Das war ich nicht, Folge 4, Box, 20:00

Neptune Noises * Venus Voices, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Hotelstaff Party, 22:00

Musik Ensemble Modern, Mozart Saal, 20:00; Royal Philharmonic Orchestra, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

Alex Boy, 22:00

Pinker, 20:00

Horace

Frankfurt, Tower Cafe Am Alten Flugplatz Bonames

The New Orleans Four Plus One, 19:00 Gießen, Rathaus Gießen 6. Winterkonzert: Ensemble NeoBarock, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Slow Magic, Selebrities, 20:45

Vortrag 30 Jahre Abenteuer / Die Wüsten der Erde, 19:30

Marburg, Stadthalle

6.

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wir sind schon gut genug!,

der Wohnzimmerbühne, 20:20

Party/Disco Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Boy, 20:30

Bloody Hollies, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Alan Sherry, 20:30

Fit für

Frankfurt, Gallus Theater

heißt hier Liebe?, 19:00

Was

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Frau, die gegen Türen

rannte, Kammerspiele, 20:00; Die andere Seite, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Baronin und die Sau, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Hanau, Märchenhütte Hanau

Hans im Glück + Der gestiefelte

Party 03.03. | 20:00

62

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 62

20:00

Schauspielhaus, 19:30; Ein Blick von der Brücke, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Hanau, Märchenhütte Hanau

Fischer un sin Fru + Hase & Igel, 16:30; Fischer un sin Fru + Bremer Stadtmusikanten, 19:30

Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Im Urwald wisst Ihr auch nicht was Euch erwartet, 19:00 Frankfurt, Ponyhof Moonshake Mini Midweeker, 21:00 Frankfurt, The Cave Der Whiskeymittwoch, Whiskey & Zigarrenlounge, 22:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb! @ 311, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Hanau, Culture Club MashUp Zirkus, 21:00 Langgöns, Hard Rock Musik von Rockharry, 20:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, 23:00

Deichkind, 20:00

Lakatos / Pichl / Engel / Drummond Jazz Quartet, 21:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Zoom Jonathan Richman, 21:00 Gießen, Stadttheater 7. Sinfoniekonzert mit Werken von W. A. Mozart und, Igor Strawinsky, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Mount Washington + support: Velochrome, 20:00 Marburg, Stadthalle Opole Philharmonie, 20:00 Offenbach, KJK Sandgasse The Blues Cruisers feat. Waymond Harding, 20:00

Sonstige Dreiwein, Weinprobe - Verbindliche telefonische Anmeldung unter Telefon 06108 / 791247, 20:30

Disco, 21:45

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Schlag

auf Schlag …5 Jahre Äppelwoitheater, 20:00 Frankfurt, Die Käs Es gibt noch Restkarten!, Michael Krebs, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00

Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen Oman - Natur und

Kultur, 20:00

Elke OstbomkFischer: Mit Gewalt klein gemacht und, dann die Mutterschaft bewältigen, 20:00

Gießen, ZiBB

8.

Donnerstag

Frankfurt, Dreikönigskeller

Gay

Mühlheim, Schanz

7.

Das Licht in einem dunklen Haus, 19:30

Salsa

Frankfurt, Jahrhunderthalle Frankfurt, Jazzkeller

Vortrag Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Jan Costin Wagner:

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Wise Men, 20:00

Schulkonzert der Martin-Luther-Schule, 19:30 Offenbach, Hafen 2 Mount Washington, Velochrome, 20:45 Wetzlar, Franzis Lyambiko & Band, 20:00 Marburg, Stadthalle

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:30

Frankfurt, Internationales Theater Jukebox – The Three

Dienstag

den Erfolg, 20:00

Fard,

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bühne

Frankfurt, Galli Theater

Was

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Unplugged: Improtheater auf

19:30

20:00

Frankfurt, Feinstaub

heißt hier Liebe?, 11:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

Frankfurt, Batschkapp

Party/Disco

Frankfurt, Gallus Theater

Marburg, Theater am Schwanhof Antigone - nach Sophokles,

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Nachtleben

Kater, 16:30; Hase & Igel + Bremer Stadtmusikanten, 19:30

party, 20:00

Flirt-

eXercise Sportdress & less, 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik

Mainzelmännchen’s Lachparade …, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Eine Hommage an Andrew Lloyd Webber, Musical Gala, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Die Käs Esoderrisch, Gernot Haas, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Lab Cesc Gelabert, Tanz, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater Die Stumme, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle

Nuhr unter uns, Dieter Nuhr, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Das erste Mal, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012, Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Iwanow, Schauspielhaus,

19:30; Liebesspiel, Kammerspiele, 20:00; Geld oder Leben: Das war ich nicht , Folge 2, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Batschkapp

& Gast: Cro, 19:00 ter, 20:30

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

20:00

Frankfurt, Luckys Lm 27

Frankfurt, Das Bett

Bühne

Casper

Latin Quar-

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Iriish-Celtic Music Session, 20:30 Jazz Session, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Edgeball, 20:30

Burkhard Mayer Quartett, 20:00 Hanau, Jazzkeller Big Handmade Blues Session, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ 247 Spyz + support: Noiseaux, 20:00 Gießen, Ulenspiegel

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Steiner‘s Theaterstadl: Geld, Gift und Hormone, 19:30

Friedberg, Stadthalle

Gießen, Kongresshalle

Johannnes Scherer - Asoziale Netzwerke, 20:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Clyde und Bonnie - Schauspiel von Holger Schober, 20:00; late night: Fidel trifft Che, 22:00

Hanau, Märchenhütte Hanau

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Nibelun-

gen - von Friedrich Hebbel, 19:30 Mühlheim, Schanz Internationaler Frauentag, Frauenkabarett mit Heide Michels und Rita Zimmermann, 19:30; Der Ansager einer Stripteasenummer... gibt nicht auf, 20:30

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, Hip-Hop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Kneipenabend mit Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Chick Habit, 19:00

Vortrag Frankfurt, Blaues Haus

Zeit für mich, 19:00

Urs Widmer - Stille Post, Lesung, 20:00 Prof. Beutelspacher: Zahlen von Eins bis Zehn: Die, Vier, 19:30

Gießen, Mathematikum

Gießen, Netanya-Saal im Alten Schloss Ein Leben in Ir-

rungen und Wirrungen - der Dichter, Heinrich von Kleist, 15:30

Sonstige Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00

Frankfurt, Euro Deli

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave The last Century, 70ies - 90ies, 22:00 Frankfurt, U60311 311PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Donnerstag ist Velvet Tag, 21:00 Frankfurt, Zoom Nightshift – Permanent Midnight, 22:00 Gießen, Scarabée Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock Work out, Rock-Musik von Vince, 18:00

9.

Frankfurt, Odeon

Gay Frankfurt, The Stall

22:00

Dark,

Musik Darmstadt, Centralstation

Youn Sun Nah & Ulf Wakenius, 19:30 Frankfurt, Batschkapp Casper & Gast: Cro, 19:00 Frankfurt, Die Fabrik Reimer von Essen Washboard Four, 20:00 Frankfurt, Elfer My Glorious, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 20:30

Denise King & Olivier Hutman Trio, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Illuminate, 20:00 Frankfurt, Ponyhof JamSession, 21:00 Lich, Traumstern 10. Licher Kulturtage: Eröffnung - Young Voices, Acappella: Boice & Voice & Songlines, 19:30 Marburg, Stadthalle Schulkonzert der Martin-Luther-Schule, 19:30 Offenbach, Hafen 2 Francis, 20:45 Wetzlar, Franzis Chris Kramer, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

Hase & Igel + Der gestiefelte Kater, 16:30; Der gestiefelte Kater + Bremer Stadtmusikanten, 19:30

Aus!

Frankfurt, Hotel Villa Orange

Freitag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Schoppepetzers Lamento, Rainer Weisbecker, 20:00

Bad Nauheim, Bahnhof Nord

Zugluft: Die Prima Tonnen - Frauenkabarett aus, Bayern, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park

Abba A-Capella mit Peter and the Wolvettes, 20:00 Bruchköbel, Bürgerhaus Harry und Sally, 20:00 Butzbach, Bürgerhaus Magische Unterhaltungskunst, 20:30 Darmstadt, Centralstation Das war hier früher alles Feld, Tilman Birr, 19:30 Dietzenbach, Bürgerhaus Die netten Rabenväter, Gerd Knebel & Olaf Mill, 20:00 Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Revanche, 20:00

Lügen schaffts Amt, Magdeburger Zwickmühle, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Party geht weiter – Boni für alle!, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Don

Juan, 20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Ich werde

sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00 Burn In ist Out, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater Die Stumme, 20:00 Frankfurt, Galli Theater

Frankfurt, Internationales Theater Living Together, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:30

Frankfurt, Kellertheater

Occupy Römer

Randy Newman

Fraport Skyliners

Zoom, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt

Fraport-Arena, Frankfurt

Der März 2012 steht ganz im Zeichen der Inbesitznahme des Römers durch den Landesverband der Partei. Im Zoom findet die erste politische Großveranstaltung überhaupt von Belang statt … Gänsehautfeeling mit inbegriffen, denn „Frank­furts OB der Herzen“ verspricht einen spaßigen PolitpopAbend; abgerundet ab Mitternacht mit der ultimativen Danceparty.

Der 1943 in Los Angeles geborene Sänger, Pianist und Songwriter Randy Newman feierte in den 60ern als Lohnschreiber für andere Stars Erfolge, stieg Mitte der 70er auch als Solokünstler auf und sorgte zuletzt mit Film-Soundtracks für Furore: 20 Oscar-Nominierungen und zwei Trophäen sind das Resultat.

Auch im März stehen für die Ballkünstler der Skyliners spannende Partien auf der Agenda. Das erste Heimspiel führt die Skyliners am 4.2. gegen Bamberg (17 Uhr) und am 14.2. gegen Göttingen (19.30 Uhr). Zwei durchaus verheißungsvolle Aufgaben in der FraportArena, die mitentscheidend sind über die Richtung der Skyliners in der höchsten deutschen Spielklasse.

Infos: (069) 28 03 85, www. sinkkasten-artsclub.de

Songwriter 04.03. | 20:00

VVK: 42,55-74,75 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, www.alteoper.de

Sport 04.03. | 17:00

Infos & Tickets: www. fraport-skyliners.de

F RIZZ 23.02.12 14:38


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Oper

vreur, 19:30

Adriana Lecou-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Iwanow, Schauspielhaus,

19:30; Liebesspiel, Kammerspiele, 20:00; Geld oder Leben: Das war ich nicht , Folge 3, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00

Lazer, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live - FSK 28, die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Monza

Bad Nauheim, Dankeskirche

Angelika Milster, Gesang + Jürgen Grimm, Klavier, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Hör mal!, Michael Quast erzählt Musik, Mozart Saal, 16:30 Frankfurt, Batschkapp DAF, 19:00 Frankfurt, Das Bett This Love Is Deadly, 21:30 Frankfurt, Elfer Digression Assassins, Vaulting, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

Friday Live Jazz, 20:30

lischer Sprache, 19:30

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30

Frankfurt, Union Halle

Traffic Jam, 20:30

Gießen, Kleine Bühne

Orchestra, 21:00

Gießen, Café Amélie

Gießen, Rathaus Gießen

Kabarett zum Internationalen Frauentag, 19:00 Gießen, Stadttheater Alessandro Stradella - Oper von Friedrich von, Flotow, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00 Hanau, Märchenhütte Hanau

Fischer un sin Fru + Der gestiefelte Kater, 16:30; Hase & Igel + Bremer Stadtmusikante, 19:30 Langen, Stadthalle Mein Kampf, 20:00 Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Regeln

der Lebenskunst in der modernen, Gesellschaft - von Jean-Luc Lagarce, 19:30 Marburg, Stadthalle ZirkusAkkrobatik, 18:00 Mühlheim, Schanz Duo Ohrenschmaus, 20:30 Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Die Babbel-Show, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Verbrennungen, 20:00 Offenbach, t-raum

Vergnügen!, 20:00

Sex, aber mit

Ortenberg, Fresche Keller

Die Drei von PauL mit ihrem Programm: DichterLoh, 20:00

Ronneburg, Kunsthalle im Ronneburger Hof Hauptsache

egal! ? Irren ist standard, 20:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop

Mixedmusic-Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Val, 21:00

Hanau, Jazzkeller

21:00

Tarantino Party, Filmmusik der letzten 50 Jahre, 22:00 Frankfurt, Silbergold Music Mind feat. Sven Weisemann, 23:59 Frankfurt, Ponyhof

Frankfurt, Städel Museum

Süper Bad Night mit Shantel, 20:00 DanceBox 5, IndieRock, GaragePunk, AlternativeRock, 22:00 Frankfurt, Therabierbar Old School, Funk, Soul, R’n’B, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Basto!, 22:00 Frankfurt, Zoom Homegrown + Phonopop, 22:00 Frankfurt, The Cave

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit DJ Da Silva, DJ

Fresh Nova, 22:00 Gießen, MuK UnderTheGround mit DJ Scumdog & more, 22:00 Gießen, Scarabée Nachttierhaus mit DJ fantomas, 22:00 Hanau, Culture Club Club30, Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Langgöns, Hard Rock Rock pur, Musik von Radio Hektix, 20:00 Marburg, Nachtsalon Spieltrieb - von zart bis hart, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Ladies Night, Black & House Music, 22:00 Offenbach, Hafen 2 ver.di Jugend, 23:00 Offenbach, MTW Spin / Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00

Verruchte Nacht 2, Electro-SwingParty, 22:00 Frankfurt, ADLIB 27 Up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 Frankfurt, APT Marquee - We are Frankfurt, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Weilmünster, Music-Drome

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @

Yeah!, Hip-Hop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Afrojack pres. Jacked, 22:00 Frankfurt, die Tanzschule

Tango/Milonga, 21:00

Frankfurt, Feinstaub

95 After Dark, 19:00

Durango

Akzent Booking Label Night m. Carsten Schorr, Matt, Klick, Boris Ochs, Michael Boenig, 21:00

Gay Frankfurt, Blaue Ente

Takeover Friday, 20:00

Kaizers

Fred ‚n

Swingstars,

Marburg, Kulturladen KFZ

Emergenza Festival - NachwuchsBandfestival, 19:30

Oberursel, Artcafe Macondo

Acoustic City, 20:00

Vortrag Bad Nauheim, Stadtbücherei

Monica Keichel: Else LaskerSchüler, 19:30 Gießen, Stadttheater F. Brockmeyer liest aus: Die Legende vom Heiligen, Trinker von Joseph Roth, 17:00 Lich, Stadtbibliothek 10. Licher Kulturtage: Wilhelm Genazino liest aus, Wenn wir Tiere wären, 20:00 Rosbach, Wasserburg Die Nacht der Hähne - Lesung mit Manon Cavagna, und ihren Freunden, 20:00

10.

Samstag

Bühne

Piper, 22:00

Cuoio Vero, nur Leder und Haut (Dresscode), 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Abby Moe, 21:00

Frankfurt, Galli Theater

Frosch mich, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

Couple-Like # 2, Tanz, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Living Together, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:30

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Oper

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

Kann ich mal Probeliegen? - Ein Mann geht, einkaufen - von und mit Clajo Herrmann, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Play on Words, in

englischer Sprache, 20:00 Der Richling Code, Mathias Richling, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Die Käs Islam für Anfänger, Sinasi Dikmen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Don

Juan, 20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfa-

Lear, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz von Dänemark,

Schauspielhaus, 19:30; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Sprache, 12:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 18:00 Frankfurt, Titania Die Stunde der Wahrheit, 19:30 Gießen, Stadttheater Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie von, Joseph Kesselring, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne

Nordost - Schauspiel von Torsten Buchsteiner, 20:00 Langen, Stadthalle Alles eine Frage der Antwort, Bernd Regenauer, 20:00 Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Begeg-

nungen - Die Reise des kleinen Prinzen, 16:00

Marburg, Theater am Schwanhof Der Revisor - von Nikolaj

Gogol, 19:30

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 andreas und mik machen mäch-

tik musik, 20:20

Mühlheim, Schanz

schmaus, 20:30

Duo Ohren-

Offenbach, t-raum

Vergnügen!, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Ladies

brik Ich bin nichts, ich hab nichts, aber ich lach mich tot, 20:00

Sex, aber mit

Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop

Back2...Busters Classics, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, House, Dance, Hits, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Alles 90er, Rock, HipHop, Grunge,, 23:00 Frankfurt, Blaue Ente Downtown Swing, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik -50+ Disco, 21:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub 8 Jahre Big City Beats, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Stadt am Meer - Birthday Bash, Deepund Techhouse, 23:00

Frankfurt, Depot 1899

Frankfurt, die Tanzschule

Höchst TanzBar, 20:00

Brot & Spiele präs. Treffpunkt Herz No. 4, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Elfer 50% Party, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Krachgarten!, 19:00

Weilmünster, Music-Drome

Spring Braig Abivorfeier, 21:00 Techno Classix, 21:00

Wetzlar, Franzis

Gay

Frankfurt, Dora Brilliant

Frankfurt, Fritz & Schnabel

Tanzmusik *on* tour mit DJ Tom Settka, 21:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Tanzen zum Quadrat, Techhouse, Minimal, Techno, 23:00 Frankfurt, Odeon Super 90’s The best of …, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Aurora, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Moonshake Party, 21:00 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Monkey Bar, Foyer Kammer-

spiele, 23:00

In Private - Leonardo Aquino, 23:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern, Indie, Dance, 23:59 Frankfurt, Seven

Frankfurt, Tanzhaus West

Underground Electric Grooves mit Superflu, Techno, House, 23:00 Frankfurt, The Cave Ladiesnite in Loserville, Alternative, Hardcore, Punk, 22:00 Frankfurt, Therabierbar

Rockin’ Record Hop, Back To The Fifties, 21:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 05:00; Delusion – support your local hero, 5:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:59 Gießen, Admiral Music Lounge Rhythm & House mit Melanie

Morena, Pascal Nury, und Der Discoviolinist, 22:00 Gießen, MuK Can We Mix It? Yes We Can, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel´ardor, 22:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock und Lady Cocktailtime, Musik von Radio Hektix, 20:00 Marburg, Nachtsalon Adam‘s Sin Party, 22:00 Marburg, Till-Dawn Concrete Vibez, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Dubfear Soundkollect und Armagiddeon Sound, 23:00 Offenbach, KJK Sandgasse

Frankfurt, Luckys Lm 27

Joschis Ladys Lounge, 21:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like Chocolate

@ Piper, 22:00; Just Dance @ Pulse, 22:00 Frankfurt, The Stall Stall Classic, 22:00

Musik Bad Nauheim, Green Island

Rick Cheyenne, 20:00

Eschborn, Eschborn K

mates, 20:15

Klezz-

Orchestra dell´Accademia Nazionale di Santa Cecili, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Cäthe, 21:00 Frankfurt, Die Fabrik Julian & Roman Wasserfuhr, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

The Apetone Family, 22:00 Andrea Berg, 20:00

Frankfurt, Festhalle

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Red Cat Jazz Quartet, 20:30

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Sunrise Avenue, 20:00

Michael Sagmeister Quartett, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Jazzminds, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

The

Frankfurt, Union Halle

Lamb-

Bianca Story, 19:00

chop, 20:00

Gießen, Rathaus Gießen

Detlev Eisinger, Gesprächskonzert, Klassische, Klaviermusik, 21:00 Gießen, Ulenspiegel Chesterfield f6 Music Award - Bandwettbewerb, 20:00 Hanau, Jazzkeller Blueshot, 21:00 Lich, Bezalel Synagoge 10. Licher Kulturtage: Young Voices Acappella mit, Boice & Voice & Songlines, 15:00, Arien und Duette - Susanne, Maria Vogelmann, Sopran & Jürgen Zimmermann, Klavier, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Emergenza Festival - NachwuchsBandfestival, 19:30

Neu Isenburg, Treffpunkt

Backdoorslam / Mind The Gaep, 20:00

Nidda Bad Salzhausen, Kuranlage Swinging´Parc - Jazztalk mit

Roger Willemsen, 20:00 Meisterkonzert: Daniela Hlinkovà, Klavier, und, Finsterbusch-Trio Berlin spielen Beethoven, Katscheli, Brahms, 20:00

Wetzlar, Stadthalle

Kopfüber in die Nacht, 21:00 Home, Techno, House, Electro, 23:00

Offenbach, MTW

Varieté Frühling 2012 Bis 1.4., Neues Theater Höchst, Frankfurt

HipHop 06.03. | 21:00 Fard

Songwriter 06.03. | 21:00 Jonathan Richman

Batschkapp, Frankfurt

Zoom, Frankfurt

Der Mann mit dem arrogantesten Flow Deutschlands nennt sich Fard, hat iranische Wurzeln und kommt aus dem Ruhrpott. In der Batschkapp stellt der 23-jährige HipHop-Newcomer sein aktuelles Album „Invictus“ vor, das ganz auf authentischen Streetrap setzt.

Mitte der 70er Jahre mit seiner Band The Modern Lovers gestartet, machte sich Jonathan Richman aus Boston in der Zeit des Post Punk einen Namen als etwas verschrobener Singer-Songwriter. Heute nennt man das Anti-Folk und Richman zu Recht den Urvater des Genres.

VVK: 15,40 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

VVK: 18 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00, www.zoomfrankfurt.de

F RIZZ BWM_FFM_0312.indd 63

Raus aus der Winterdepression und rein in den Varieté Frühling! Fast einen ganzen Monat findet in Höchst wieder die einzigartige Symbiose aus Comedy, Artistik und Musik mit Künstlern wie Max Nix & Willi Widder Nix, Andy Gebhardt und dem Duo Supernova statt. Der Varieté Frühling 2012 lädt ein zur Lachzellenkur.

Varieté 07.03.

VVK: 13-21 Euro, AK: 16-24 Euro Infos & Tickets: (069) 33 99 99 33

März 2012

63 23.02.12 14:38


DER BEWEGUNGSMELDER Vortrag Dr. Mark Benecke: Kriminalbiologie, 20:00 Gießen, ZiBB Klaus-Dieter und Claudia Grothe: Uganda - die, Perle Afrikas, 19:00 Marburg, Rathaus 101. Internationaler Frauentag - Prof. Dr. Uta, Meier-Gräwe: Gleichstellungsbericht, 15:00 Darmstadt, Centralstation

Sonstige Gießen, Hessenhallen

Blumen-Frühling, 10:00

lügst - von Sam Holcroft, 19:30

Marburg, Kulturladen KFZ

Wolfsburger Figurentheater: Der kleine Drache, Kokosnuss, 15:00 Marburg, Stadthalle Lauras Stern - Kindermusical, 17:30 Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Rumpelstilzchen, 15:00 Rödermark, Kulturhalle Rödermark Traumtheater Salome,

Varieté-Show, 17:00

Wetzlar, Neues Kellertheater

Garten-

11.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park

Der große Heinz Erhardt Abend mit Hans-Joachim, Heist, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Play on Words, in

englischer Sprache, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Mascagni, L´Amico Fritz, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Die Käs Multiple Sarkasmen, Moritz Netenjakob, 19:00 Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Don

Juan, 19:00

Frankfurt, Internationales Theater Leonor Moro - ... mis

Sueños, Tanz, 19:00

Ich, meine WG und die CIA, 18:00

Tratsch im Treppenhaus, 17:00

Party/Disco New Transmission, Punk, Rock, Alternative, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 19:30 Frankfurt, U60311 Afterburner, 5:00 Frankfurt, Feinstaub

Musik Bad Nauheim, Haus der Musik

Preisträgerkonzert - Jugend musiziert, 16:00

Bad Nauheim, Wilhelmskirche

Münchner Gitarrentrio, 19:30 Frankfurt, Das Bett The Jezabels, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

The Griswalds, Psychobilly & Sick Sick Sinners, 22:00 Frankfurt, Elfer Pontiak, 21:00 Frankfurt, Festhalle Udo Lindenberg, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

15:00, 18:00

Frankfurt, Oper

20:00

Quast spielt...,

Die Lesebühne Ihres Vertrauens, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann von Venedig,

Schauspielhaus, 18:00; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Servus Piefke, 11:00; Der Kontrabass, 20:00 Frankfurt, Titania Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, Woyzeck und Marie, Doppelvorstellung, 17:00 Gießen, Stadttheater vorgestellt: Maria Regina D‘ Inghilterra, 11:00; Cabaret - Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne König Ödipus - Ein Soloabend mit Martin Gärtner, 20:00

Bühne

Clown - Die Lust am Scheitern!, 19:00

Frankfurt, Galli Theater

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wir sind schon gut genug!,

Schauspielhaus, 18:00; Phädra, Kammerspiele, 20:00; Schlafes Bruder, Box, 21:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, Titania

Marie, 11:00 Olaf Schubert & seine Freunde: Meine Kämpfe, 20:00

Party/Disco Beats, 22:00

Musik Alex Boy, 22:00

Frankfurt, Nachtleben

Midon, 20:00

Friedberg, Stadthalle

Tenors, 20:00

10. Licher Kulturtage: St. Petersburger Harmonie, mit Chormusik aus 5 Jahrhunderten, 17:00

Lich, Bezalel Synagoge

Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Trio Asendorf / Tempel / Vondru, 17:00

Vortrag Darmstadt, Centralstation

Michael Martin: Die Wüsten dieser Erde, 17:00 Eschborn, Eschborn K Armenien, Dia-Abend, 19:00

Sonstige Gießen, Hessenhallen

Blumen-Frühling, 10:00

Garten-

The 12

che, Lesung, 20:00

Gretchen Parlato, 19:30 Frankfurt, Das Bett Bernd Begemann, 21:30

Frankfurt, Dreikönigskeller

The Four Sons Of Fortune, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Funk5, 20:30

Frankfurt, Internationales Theater Elemotho - The New

Sound of the Kalahari, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Junge Szene Rhein/Main - Standard Time, 21:00 Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Igor Chirokov & Sandro Gulino, 20:30 Frankfurt, Nachtleben JJ Grey & Mofro, 20:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Silbergold Still Corners, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Nell‘ Anima: Michael Sagmeister & Antonella, D‘ Orio, 20:00

Offenbach, KJK Sandgasse

Anke Keitel & Band, 20:00

chael Murza - Indien, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Luziprack, 20:00

Mi-

lischer Sprache, 19:30 Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, 19:30 Langen, Stadthalle Die Wahrheit, 20:00

13.

Dienstag

Ulrich Holbein - Die Geschichte der Welt und ..., allem anderen in vier Viertelstunden, Lesung, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Frank Schulz - Onno Viets und der Irre vom Kiez, Lesung, 20:30

14.

Bühne

Mascagni, L´Amico Fritz, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Festhalle Best of Musical, 19:00 Frankfurt, Galli Theater Fit für den Erfolg, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Werthers Leiden, Kammer-

spiele, 20:00; Rosenkranz und Güldenstern sind tot, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30 Offenbach, Capitol Wie ein Stein im Geröll, 20:00

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Schlag

auf Schlag …5 Jahre Äppelwoitheater, 20:00 Frankfurt, Die Käs AllzweckAffen, ONKeL fiSCH, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00 Frankfurt, Festhalle Best of Musical, 15:00, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Stand Up Comedy - Open Mic, in englischer Sprache, 20:30

Frankfurt, Galli Theater

Frosch mich, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker, Schau-

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Titania

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

Theater-Workshop, 20:10

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:45

Salsa

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Inspired By California, 19:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb! @ 311, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Langgöns, Hard Rock Musik von Rockharry, 20:00 Frankfurt, Feinstaub

Marburg, Kulturladen KFZ

tanzbar - alternative Tanzparty mit DJ Bianka, 19:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, 23:00

Gay

Frankfurt, Hotel Villa Orange

Party/Disco

Tui, 16:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Dietzenbach, Bürgerhaus

15.

spielhaus, 19:30; Reise!Reiser!, Box, 21:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

Vortrag

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Boeing Boeing, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Clowns Rata &

Bankers & Brokers After Work Party, 17:00 Frankfurt, Feinstaub Daddy Was A Bankrobber, 19:00 Frankfurt, Euro Deli

Vortrag

Frankfurt, Schlosskeller Höchst Brakeman, 12:00

Die Türen,

Raul

Frankfurt, The English Theatre Jeffrey Deaver - Carte Blan-

Miss Zippy & the Blues Wail, 20:30 Frankfurt, Nachtleben RAF 3.0, 20:00

21:00

Monday Black

Frankfurt, Dreikönigskeller

Michael Sagmeister Quartett, 20:00

Frankfurt, Zoom

Woyzeck und

Wetzlar, Stadthalle

Jumping Daddies, 12:00

Frankfurt, Landungsbrücken Frankfurt, Museum für Moderne Kunst Nipple Jesus, 20:00

Montag

Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Kellertheater

Endspiel, 21:00

12.

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Solange du

Frankfurt, Luckys Lm 27

party, 20:00

eXercise Sportdress & less, 22:00

Musik hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Batschkapp Marsimoto, 20:00 Frankfurt, Die Fabrik Angela Frontera, Deniz Köseoglu & Gäste, 20:00 Frankfurt, Elfer Parka, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazz Session, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

In’n’Out, 20:30 20:00

Mainzelmännchen’s Lachparade …, 20:00 Die drei ??? und die schwarze Katze, das Vollplaybacktheater, 19:00 Frankfurt, Die Käs MitternachtSpaghetti, Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Party geht weiter – Boni für alle!, 20:00 Frankfurt, Finkenhof Du! Mein Böses liebt Dich, Lyrikabend, 19:30 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Ich werde

sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Endspiel, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Grimms Märchen, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

20:00

Frankfurt, Oper

vreur, 19:30

Adriana Lecou-

Frankfurt, Saalbau Bornheim

Flirt-

Frankfurt, The Stall

Gießen, Jokus

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

JJ Grey & Mofro,

DIN Martin, Dangerous Person?, 20:45 Offenbach, Stadthalle James Morrison, 19:00 Wetzlar, Franzis Mitch Ryder & Band, 20:00 Offenbach, Hafen 2

Vortrag Lesung z. Internationalen Frauentag: Alina Bronsky, 20:00 Lich, Stadtbibliothek 10. Licher Kulturtage: Anna Tüne liest aus: Die, Wiederherstellung des Glücks, 20:00 Darmstadt, Centralstation

... Bis Neulich, Volker Pispers, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente, Schauspiel-

haus, 19:30; Die Bürgschaft, Kammerspiele, 20:00; Reise!Reiser!, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Der Herr Karl, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Märchenherz - Jugendstück von Philip Ridley, 20:00 Hanau, Culture Club Fatih unser!, Fatih Çevikkollu, 20:00 Karben, Bürgerzentrum Die im Dunkeln, ein Projekt über Menschen ohne Papiere, 19:30 Langen, Stadthalle Helden wie wir, 20:00 Marburg, Waggonhalle Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 20:00 Gießen, TiL-Studiobühne

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, Hip-Hop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Shout & Beat Trouble, 50‘s,60‘s Soul & RnB, 22:00 Frankfurt, Feinstaub A Ton Etoile, Ska, Chanson, Folk, 60´s, 19:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Gernot Haas Die Käs, Frankfurt

Kabarett 08.03. | 20:00

64

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 64

Alles ist erleuchtet … spätestens am Ende von „Esoderrisch“! Denn Gernot Haas spielt mit den unterschiedlichsten Charakteren und lotet die (Un-)Tiefen der menschlichen Seele aus. Diese unvergleichliche OneMan-Show kommt frisch aus Österreich zu uns nach Frankfurt, nachdem „Esoderrisch“ dort das Publikum begeisterte. VVK: ab 20 Euro Infos & Tickets: www.die-kaes.com

HipHop 07.03. | 20:00 Casper

Indie 10.03. | 20:00 Lambchop

Und 8.3., Batschkapp, Frankfurt

Union Halle, Frankfurt

Ehrlich oder kalkuliert, Phänomen oder Scharlatan: Mit einer Melange aus Rap und Emorock wurde der aus Bielefeld stammende Casper innerhalb kürzester Zeit zum deutschen Eminem und zum angeblichen Sprachrohr einer Generation ausgerufen – mit e­normen Erfolg.

Er kann es nicht vergeigen: Kurt Wagner und seine Band Lambchop veröffentlichen seit 20 Jahren in schönster Regelmäßigkeit beseelte Indie-Platten. Auch „Mr. M“, das zehnte Album der Gruppe aus Nashville, macht da keine Ausnahme.

VVK: 20,90 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

VVK: 27, AK: 32 Euro Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.mousonturm.de

F RIZZ 23.02.12 14:38


the bianca story

10.03.12 Frankfurt, nachtleben

cäthe Do. 8.03.

I Kith. ab 5 J. Der Grüffelo

10.03.12 Frankfurt, das bett

Fr. 9.03.

I Verbrennungen – Theater

the jezabels

Sa. 17.03.

I Chinesischer Nationalzirkus – Seidenstraße I Souvenir – Komödie mit Désirée Nick I Simple Plan – Tour 2012

11.03.12 frankfurt, das bett

I So heiss gegessen wie gekocht – Theater Berliner Compagnie I Jürgen von der Lippe – So geht`s

17.03.12 frankfurt, das bett

So. 18.03. Mo. 19.03. Do. 22.03. Sa. 24.03. So. 25.03.

I Die lustige Witwe – Operette von Lehár Fr. 30.03. I Kool Savas und die Liga der außergewöhnlichen Mcees Do. 19.04. I Mozart Kugeln – Musik Komödie Sa. 21.04. + I Mund-Art-Theater: So. 22.04. En Bembel voll Spass Do. 26.04. I Uriah Heep & Nazareth – Rocklegends Mo. 30.4. I Tanz in den Mai mit

The Gypsys und DJD

still corners

13.03.12 frankfurt, silbergold

florian ostertag flo mega

& the ruffcats

21.03.12 mainz, kulturzentrum

massar egbari

24.03.12 frankfurt, das bett

bikya

30.03.12 frankfurt, das bett

moop mama

11.04.12 mainz, kulturzentrum

the minutes

15.04.12 offenbach, hafen 2

vierkanttretlager

16.04.12 frankfurt, ponyhof club

wingenfelder : wingenfelder 17.04.12 Frankfurt, nachtleben

kakkmaddafakka 17.04.12 mainz, kulturzentrum

hamel

26.04.12 frankfurt, nachtleben

satellite stories

08.05.12 frankfurt, ponyhof club

charlene soraia

09.05.12 offenbach, hafen 2

*

Freitag

oraNGe Peel Kaiserstrasse 39 60329 FraNKFUrt

MÄRZ

www.hop-the-main.de www.orange-peel.de

21 Uhr

Door Fee: 15 euro

02

immanu el

19.05.12 frankfurt, das bett

blood red shoes

22.05.12 frankfurt, batschkapp

wolfmother

04.07.12 offenbach, capitol

katzenjammer

08.08.12 hanau, amphitheater

H the swiNGiN‘ Ballroom H

H live

on Stage H

aida night of the proms 04. & 05.12.12 frankfurt, festhalle 19.12.12 mannheim, sap arena

King of Swing 6 Unter der Leitung von Peter Fleischhauer

On Turntables

Jake Walk DJane Swingknopf

que Burandles Lots of Surprises

Next Ballroom: H 4. may H

30.03.12 - offenbach stadthalle

65_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:58


DER BEWEGUNGSMELDER Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave Depeche Mode Party, 22:00 Frankfurt, U60311 311PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Donnerstag ist Velvet Tag, 21:00 Frankfurt, Zoom Folks / Nightshift, 20:00 Gießen, Scarabée Land unter mit DJ Jimmy, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock Work out, Rock-Musik von Vince, 18:00

Gay Frankfurt, The Stall

22:00

Dark,

Musik Darmstadt, Centralstation

Van Van, 20:30

20:30

Pubquiz,

16.

Freitag

Bühne

20:00

Bennewitz Quartett, Mozart Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Al Andaluz Project, 20:00 Frankfurt, Elfer Mest, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 20:30

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Feist, 20:00

Tony

Lakatos Quintett, 21:00 Frankfurt, Ponyhof Caracho, 21:00 Frankfurt, Romanfabrik Lucas Heidepriem Trio, 20:30 Friedberg, Café Kaktus Paddy Schmidt, 20:00 Gießen, Rathaus Gießen Mittagskonzert, 13:00 Offenbach, Hafen 2 Zun Zun Egui, 20:45 Wetzlar, Franzis Iva Nova, 20:00

Vortrag Darmstadt, Centralstation

Thomas Meinecke: Punk, Pop, Poetry, 19:30

Dreieich, Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen Jacques

Berndorf - Die Eifel-Connection, Lesung, 20:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 16:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 19:30 Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00

Frankfurt, Euro Deli

Anna Blue - Tanzstück von Hagit Yakira und Tarek, Assam, 20:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:30 Marburg, Waggonhalle Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 20:00 Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Bad Nauheim, Theater am Park

Wenn die Konten Trauer tragen Kabarett mit, Gernot Voltz, 20:00

Frankfurt, BIKUZ Höchst

Die Babbel-Show, 20:00

Rodgau, Bürgerhaus NiederRoden Kampfzone Bundestag, Die

Distel, 20:00

Gießen, Admiral Music Lounge Admiral Blackbeatz mit DJ

Climex, DJ Ebony, 22:00 Gießen, MuK Ghettoblastin‘, 22:00 Gießen, Scarabée Nachttierhaus mit DJ Jimmy, 22:00 Hanau, Culture Club Club30, Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Langgöns, Hard Rock Rock pur, Musik von Radio Hektix, 20:00 Mühlheim, 38 Grad La Boom Die Fete geht weiter, Sixties, NDW, Deutschpop, 22:00 Offenbach, MTW Remember The 90‘s, Partyclassics, HipHop, Eurodance, 23:00

Hader spielt Hader, Josef Hader, 20:00 Frankfurt, Die Käs Die Angst der Hasen, Thomas Freitag, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00

Ronneburg, Kunsthalle im Ronneburger Hof Lieber Lügen,

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Romeo und

Butzbach, Buster‘s Workshop

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @

Darmstadt, Centralstation

Frankfurt, The Stall

Los

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Carolina & Mick,

Frankfurt, Jazzkeller

Mühlheim, Schanz

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Julia, 20:00

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Ich werde

sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Ehekracher, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00 Frankfurt, Kellertheater

Schloss Gripsholm, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Der Disney Killer, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00 19:00

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Die Zauberflöte,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Maria Stuart, Schauspiel-

haus, 19:30; Die dritte Generation, Kammerspiele, 20:00; Geld oder Leben: Das war ich nicht, Folge 1, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30

Gießen, Kleine Bühne

Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Hotel Savoy - Schauspiel von Joseph Roth, 19:30

Gießen, Stadttheater

Party/Disco Desperate Housevibes, 22:00 Disco minus50plus, 21:30

St. Patricks Day Party, mit An Cat Dubh & Blue Blistering Barnacles, 20:00 Frankfurt, ADLIB We Love Black Music, Soul, R’n’B, Hip-Hop, 22:00 Frankfurt, APT 1 Jahr Friday Love, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Yeah!, Hip-Hop, Mash-Ups, New Rave, 23:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Funky People pres. Audio Werner, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Heaven Hill, 22:00

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Monza Lazer, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Dutty Friday, Dancehall & Reggae, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live - FSK 28, die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Rabe RotHirsch, Techno, House, 22:00 Frankfurt, Silbergold Ach und Krach, Elektro, Rave, Techno, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West

Urban Breaks pres. Dub Phizix, Drum‘n‘Bass, 23:59 Frankfurt, The Cave The legendary CK/YK Sessions, Classics, Indie, Guitarbound, 22:00 Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00 Frankfurt, U60311 It‘s Ida Time, 22:00 Frankfurt, Velvet Club We Play Louder!, 22:00 Frankfurt, Walden/First Floor 27 Up Club - Die Party für

alle ab 27, 22:00 clap, 20:00

Staatscircus, „TraumTrip“, 16:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 19:30

Bad Homburg v d Höhe, Golfhaus Restaurant Zauber Dinner

- Das Original, Die magische Dinner-Show voller Überraschungen., 19:00

Marburg, Szenario im Auflauf

Whisky Dinner mit Holger Fuchs, 20:00

17.

Weilmünster, Music-Drome

Birthday Night mit DJ Ralf Richter, 21:00

Piper, 22:00

Dietzenbach, Bürgerhaus

Frankfurt, Zoom

Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Gay

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

Frankfurt, Oper

als kurze Beine, Frank Sauer, 20:30

Wetzlar, Neues Kellertheater

Sonstige

Folks / Soul-

Cuoio Vero, nur Leder und Haut (Dresscode), 22:00

Musik

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Joe Ginnane, 21:00 Darmstadt, Centralstation

K.Rings, 21:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich

Stockholm Lisboa Project, 20:00 Martin Helmchen, Mozart Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Au Norton, Fat Flag, 21:00 Frankfurt, Das Bett We Have Band, 21:30 Frankfurt, Elfer Enter The Stage Vol.9, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Friday Live Jazz, 20:30

Frankfurt, Internationales Theater Jacques und Georges,

20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Dariush, 21:00

VorLieben - Kabarett mit Sia Korthaus, 20:00 Darmstadt, Centralstation 2. Satz - Largo maggiore, Ass-Dur, 19:30 Eschborn, Eschborn K Ein vollendet veredelter Mord, Krimitheater, 20:15 Frankfurt, Die Käs Integriert und intrigiert, Sinasi Dikmen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00 Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Romeo und

Julia, 20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Die heilige

Johanna der Schlachthöfe, 20:00 Ehekracher, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater La Strada 2012, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

Frankfurt, Nachtleben

Appice - Shortino, 19:00

Samstag

Bühne

Vegas -

Frankfurt, Orange Peel

Love

Sees No Color, 21:00 Bernd Begemann,

Gießen, Jokus

21:00

Gießen, Pankratiuskapelle

Faun, 20:00

Großkrotzenburg, Limes Forum My name is…. Robbie

Frankfurt, Internationales Theater Verehrt, Verfolgt,

Vergessen, deutsch-jüdisches Kabarett, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Klaviersdelikte, Bodo Wartke, 20:00

Williams, mit der Robbie-WilliamsCoverband Supreme, 21:00 Hanau, Jazzkeller Hanauer Jazz Big Band, 21:00 Lich, Bezalel Synagoge 10. Licher Kulturtage: Talking Horns, 20:00 Marburg, Nachtsalon MaNoFestival, danach rockbar mit DJ Matt, 21:00

Frankfurt, Kellertheater

Oberursel, Artcafe Macondo

Frankfurt, Oper

Mac Frayman, 20:00

Offenbach, Stadthalle

20:00

Korn,

Schloss Gripsholm, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Der Disney Killer, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Grimms Märchen, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Sprache, 14:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 19:30 The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter Quilter, 19:30

Gießen, Kleine Bühne

Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Maria Tudor - Tragedia Irica von Giovanni Pacini, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00 Gießen, Stadttheater

Marburg, Szenario im Auflauf

Marburger Lyrikkompanie: Oh, wann kommst du, 20:00

Marburg, Theater am Schwanhof Der goldene Drache - von

Roland Schimmelpfennig, 19:30 Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 20:00

Marburg, Waggonhalle

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Chinesischer Nationalzirkus

– Seidenstrasse, 20:00

Oberursel, Artcafe Macondo

Können Kekse Sünde sein?, Die Drei Glückskekse, 20:00 Offenbach, t-raum Sex, aber mit Vergnügen!, 20:00 Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Alles Lüge

- echt wahr !, Michelle Spillner, 20:00

Ortenberg, Fresche Keller

Manfred Maurenbrecher: Wallbreaker, 20:00

Rödermark, Kelterscheune Rödermark Kabarettverbot,

Christoph Tiemann, 20:00

Seligenstadt, HeimatbundHalle Männerballet-Contest,

19:01

Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Party/Disco Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub St Patricks day party with live

music, 21:00

Butzbach, Buster‘s Workshop

90er-Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, Classics, Grooves, Dance, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Sven‘s Saturday Special, Lounge: He! Opening!, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Adriana Lecou-

Frankfurt, die Tanzschule Frankfurt, Dora Brilliant

vreur, 19:30

Höchst TanzBar, 20:00

Noise At Night, Techno, House, 23:00

Das Bett, Frankfurt

Lesung 12.03. | 20:00 Jeffrey Deaver

Ev. Kirche, Frankfurt-Hausen

English Theatre, Frankfurt

Den Versuch, Musik mit gutem Tun zu verbinden, wagt schon seit längerem die Geigerin Caroline Adomeit, die mittlerweile schon ca. 70.000 Euro für verschiedene gute Zwecke gesammelt hat. Dazu spielt sie ein außergewöhnliches Konzert, in dem es von Traditionals wie „Scarborough Fair“ über Blues-Songs bis hin zum Tango geht. Frei nach ihrem Motto „Klassik ist nicht elitär“.

Rechtzeitig vor dem neuen 007 „Skyfall“ (Herbst 2012) erscheint Jeffrey Deavers Bond-Roman „Carte Blanche“. Begleitend dazu geht Deaver auf Lesereise. Als besonderes Schmankerl wird er von Dietmar Wunder, der deutschen Synchronstimme von 007 Daniel Craig, begleitet. Man darf sich auf eine kurzweilige und zweisprachige Lesung freuen, bei der die 007-Figuren lebendig werden.

Infos & Tickets: (069) 74 30 56 74

Infos & Tickets: (069) 24 23 16 20

BWM_FFM_0312.indd 66

Der letzte Husten, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Bernd Begemann

Klassik 11.03. | 17:00 Caroline Adomeit

März 2012

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der nackte Wahnsinn,

Foto: Emanuela Danielewicz

66

Schauspielhaus, 19:30; Der große Gatsby, Kammerspiele, 20:00

Der 1962 in Bad Salzuflen geborene Sänger, Gitarrist und Entertainer Bernd Begemann begann Mitte der 80er Jahre in der Hamburger Band Die Antwort. Seit deren Auflösung tourt er ruhelos durch die Clubs, wo er seine gefühlten 5.000 Lieder in oftmals sehr langen Konzerten charmant wie launig zum Besten gibt.

Entertainer 13.03. | 21:30

VVK: 10, AK: 13 Euro Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

F RIZZ 23.02.12 14:39


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Dreikönigskeller

Tighten Up Kickin’ Club For Modernists, 60’s/70’s Soul’n’Beat, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Irish Night, Traditional Irish Folk Punk Party, 19:00 Frankfurt, King Kamehameha Club 13 Jahre King Kamehameha

@ Piper, 22:00; Just Dance @ Pulse, 22:00 Frankfurt, The Stall Stall Classic, 22:00 Frankfurt, Union Halle Lesperanza Special - Corona Club Tour Party, 22:00

Musik

Club, 22:00

Technoclub, Techno, House, Electro, 23:00 Karrera Klub, Indie, Britpop, 23:00 Frankfurt, Odeon I Will Survive, 80s, 90s & the Best of today’s Music, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Bamboo My Move Your Groove, 23:00 Frankfurt, Ponyhof BalkanBhangra, Balkan Klezmer, 22:00 Frankfurt, Seven Italien Night, 23:00 Frankfurt, Silbergold Superclique, House, 23:59 Frankfurt, The Cave HörRaumRockaz, Hardcore, Metal Classics, Punkrock, 22:00 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00 Frankfurt, Toffis Tanzmusik *on* tour mit DJ Tom Settka, 21:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 05:00; We love House, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:59 Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral mit Le Alen,

Simon Sky, 22:00 Hard to Beat, 22:00 Gießen, Scarabée Achterbahn statt Bällchenbad mit DJ Nightnoize, 22:00 Hanau, Culture Club Tanz der Moleküle, House, Electro & Minimal, 22:00 Langen, Stadthalle Rock am Sterzbach, 20:00 Langgöns, Hard Rock Rock und Lady Cocktailtime, Musik von Radio Hektix, 20:00 Gießen, MuK

Marburg, Tanzschule Seidel

Seidel‘s Tanzparty - Walzer, Discofox, Salsa & Co, 20:30

Marburg, Till Dawn, Bassground 80er Party, 22:00 Marburg, Till Dawn, Mainfloor Depeche Mode & Electro

Party, 22:00

Depeche Mode meets The Electronic Empire-Party, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Uni Mash Up / MTW Jam, 2 Floors, 23:00 Marburg, Till-Dawn

Gay Frankfurt, Orange Peel

Frankfurt, 22:00

L Word

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like Chocolate

Bad Nauheim, Green Island

David Lee Howard, 20:00

Butzbach, Markuskirche

Charles Gounod: Oratorium - Mors et Vita, 19:00 Frankfurt, Das Bett Florian Ostertag & Band, 20:00 Frankfurt, Elfer United Core Fest, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Tuxedos, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Graf Quintett, 21:00

Klaus

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Odity Twist, 20:30

Gießen, Hessenhallen

ball, 21:00

Völker-

Acht-Capella, 15:00 Hanau, Jazzkeller Fishbone Trash, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ Äl Jawala, 20:00 Marburg, Nachtsalon MaNoFestival, danach Party mit DJ Heinz, 21:00 Marburg, Stadthalle Hannes Wader, 20:00 Mühlheim, Schanz Session im Schanz, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Luise Pop, 21:45 Gießen, ZiBB

Offenbach, KJK Sandgasse

Robin Trower, 20:00

Große Kunst. Für sehr viel Geld., LaLeLu, 19:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 19:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Romeo und

Julia, 19:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Brief einer

Unbekannten, 17:00

Frankfurt, Galli Theater

In ist Out, 19:00

Burn

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Grimms Märchen, 19:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

15:00, 18:00

Frankfurt, Oper

Lear, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz von Dänemark,

Schauspielhaus, 18:00; Liliom, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Endlich - Ein Kabarett-Krimi, 11:00; Viel Lärm um Nichts, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Sprache, 12:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 18:00 Gießen, Kongresshalle Bodo Wartke: Klaviersdelikte, 20:00 Gießen, Stadttheater Macbeth - Tanzstück von David Williams und Tarek, Assam, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne

Afrikanisches Puzzle - Musical, 15:00; Afrikanisches Puzzle - Musical von Peter Rose und Anne Conlon, 18:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Lucie Lauthals,

16:00

Offenbach, Saalbau Wiener Hof Hiss, 20:30

Hanau, Culture Club

Seligenstadt, Jakobsaal im St. Josefshaus Mackie und

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Feierliche

ich - Liederabend mit Julia Zabolitzki, 20:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 16:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 19:30 Land der Könner - Großer Moment für dein Talent, 20:00

Wetzlar, Stadthalle

18.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park

De Disch is gedeckt, Esse is ferdisch! Hiltrud und, Karl-Heinz bitten zu Tisch, 19:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Zwischenspiel, Kaba-

rett & Chansons, 18:00

Verzaubert, Nicolai Friedrich, 20:00

Eröffnung - Im Anschluß: Brave Oil, World: Captain Spaceman - Ein Science-Fiction-Comic, 18:00 Marburg, Waggonhalle Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 20:00 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Souvenir, 18:00

Enten hätt ich züchten sollen…, Stephan Sulke, 19:00

Offenbach, Büsing Palais

Wetzlar, Neues Kellertheater

Matthäuspassion, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Batschkapp Steel Panther, 19:00 Frankfurt, Internationales Theater Meet the artist: Vladimir

Trio Project Jurkovic+Uhlir+Helesic, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

René Laura, 20:30 Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Vorrunde, 19:00 Friedberg, Bistro Pastis Faustmann, 19:00 Marburg, Stadthalle Ernst Hutter und die Egerländer, 18:00 Mühlheim, Schanz Musikschule „on Stage“, 14:30 Offenbach, Marienkirche Bachs Markuspassion, 19:00 Frankfurt, Nachtleben

Seligenstadt, Einhardbasilika

Orgelfastnacht, 11:11 Glenn Kaiser Band, 20:00 Wetzlar, Rittal-Arena Hansi Hinterseer, 18:00 Wetzlar, Stadthalle Sinfoniekonzert, 20:00 Wetzlar, Franzis

Vortrag Lesung für Kinder aus: Räuber Flocke sucht den, Schatz im Silberwald oder Den Nahrungsmitteln auf der Spur, 15:00

Gießen, MuK

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Staatscircus, „TraumTrip“, 14:30

Aschaffenburg, Volksfestplatz Der Große Russische

Christoph Oeser Boogie Woogie Piano, 12:00

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 11:00; J.S. Bach,

Party/Disco Monday Hangout, Dubwise, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Musik Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Selah Sue, 19:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

Interplay, 22:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Dianne Reeves, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

20:00

5,–

Hanau, Jazzkeller

Jam, 21:00

Wetzlar, Franzis

20:00

Bühne

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Lanzarote, Box, 20:00

Frankfurt, The English Theatre Die Superpoeten, 20:00

Gott sei Dank, wir sind Atheisten!, Hessisch Babbas, 20:00

Hanau, Culture Club

Walter Trout,

Vortrag Bad Nauheim, Wilhelmskirche

Prof. Dr. Peter Herde: Von Pearl Harbor nach, Hiroshima, 19:30

20.

Dienstag

- DinnerKrimi, 18:00

Montag

Moni‘s Jazz-

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Simple Plan, 20:00

Marburg, Vila Vita Hotel Rosenpark Mord an Bord, Mylord!

Anna, 10:00 19:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica pres. The 63rd Slotcar Racing Night, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00 Frankfurt, Feinstaub From Seattle To Stockholm, Rock´n´Roll, 19:00

Musik City of Birmingham Symphony Orchestra, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

The Nightbird, 20:30

private Kontakt anzeigen ab Euro!

Frauenfrühstück mit Kultur, 11:00 Die drei ??? – Skateboardfieber, Hörspielabend, 19:00

19.

Bleech,

neu!

Frankfurt, Feinstaub

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

krams, 10:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich

Frankfurt, Stalburg Theater

Musik

Marburg, Theater am Schwanhof Hikikomori, 11:00; Kohlhaas,

Staatscircus, „TraumTrip“, 18:00

Dietzenbach, Autohaus Kunzmann Jatzen und Schmatzen, mit

Frankfurt, Dreikönigskeller

Tango-Tanztee, 15:00

Marburg, Theater am Schwanhof Kugelbunt, 9:00; Grimms-

Frankfurt, Jazzkeller

Party/Disco

Marburg, Tanzschule Seidel

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Prinzessin

buch der Anne Frank, 18:00

Valdivia, 11:00

Tratsch im Treppenhaus, 17:00

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 19:30 Frankfurt, U60311 Afterburner, 5:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Das Tage-

Bühne

Todesfalle - Thriller von Ira Levin, 20:00 Ein bisschen Krass muss sein, Mundstuhl, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Fit für den Erfolg, 20:00

Butzbach, Bürgerhaus Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Im Wald ist man nicht verab-

redet, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Culcha Candela, 18:30

Frankfurt, Jazzkeller

Hammond & Band, 21:00

Jon

Frankfurt, Nachtleben

Parisini, 20:00

Violetta

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Zoom WhoMadeWho, 21:00 Gießen, MuK Morgan Finlay - Latitude Spring Tour 2012, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ 2. Marburger Songslam, 20:00 Offenbach, Capitol Maria Mena, 20:00 Offenbach, KJK Sandgasse Pat McManus Band, 20:00 Frankfurt, Orange Peel

Rüsselsheim, Theater Rüsselsheim Maceo Parker, 20:30

Vortrag Frankfurt, Hotel Villa Orange

Erich Mühsam, Tagebücher, Lesung und Gespräch mit den Herausgebern, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Alt!, Friedman im Gespräch

mit Margarethe Mitscherlich, Kammerspiele, 20:00 Langen, Stadthalle Lebenskunst in der Toskana, 20:00

21.

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Schlag

auf Schlag …5 Jahre Äppelwoitheater, 20:00 Frankfurt, Die Fabrik Peggy Stone und die goldenen zwanziger Jahre, Szenische Lesung mit Schauspiel und Musik, 20:00

Maria Mena Capitol, Offenbach Nach drei Jahren ist Norwegens schönste Stimme wieder auf Tour: 2008 war Maria Mena noch als „bester internationaler Newcomer” für den Echo nominiert, jetzt stellt die charmante 26-Jährige ihr neues Album „Viktoria“ live im Offenbacher Capitol vor.

Pop 20.03. | 20:00

VVK: 38 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.capitol-online.de

Alternative 21.03. | 20:00 Jennifer Rostock & Guano Apes

Rock 21.03. | 20:00 Everlast

Jahrhunderthalle, Frankfurt

Batschkapp, Frankfurt

Wenn man die großen Hallen nicht mehr oder noch nicht füllen kann, helfen Synergieeffekte. So geschehen bei diesem Joint Venture: die Guano Apes, zurückgekehrte Crossover-Götter aus Göttingen, und Jennifer Rostock, hysterischer Girlie-Rock aus Berlin.

Herzlich willkommen zum „acoustic evening“ mit Everlast! Der für sein 1998 erschienenes Hitalbum „Whitey Ford sings the Blues“ grammy-gekrönte Everlast kehrt mit seinem neuen Album „Songs of the the ungrateful Living“ nach Deutschland zurück. Neben der Präsentation des neuen Albums wird Everlast natürlich auch auf die alten Hits wie „What it`s like“ zurückgreifen.

VVK: 42,32-46,80 Euro Infos & Tickets: (0180) 53 60 12 40, www.jahrhunderthalle.de

F RIZZ BWM_FFM_0312.indd 67

VVK: 22 Euro, Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

März 2012

67 23.02.12 14:39


DER BEWEGUNGSMELDER Wiedersehen macht Freunde, Alfons, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Gallus Theater

Titel?, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Les Trois Mousquetaires,

Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, 23:00

Offenbach, MTW

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

party, 20:00

16:00, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Romeo und Julia,

eXercise Sportdress & less, 22:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Mikis Theodorakis:

Ein Leben für die Freiheit, 20:30

5,–

Spielreich: Eröffnung mit Bürgermeisterin Gerda, Weigel-Greilich; danach: Spieglein, Spieglein... Kinderstück von Magrit Bischof, 16:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Der Rest der

Welt, 11:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Lee Fields & The Expressions, 20:30 Frankfurt, Alte Oper Yasmin Levy & Anna Depenbusch, Mozart Saal, 20:00; Semino Rossi, Großer Saal, 20:00 Darmstadt, Centralstation

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Iriish-Celtic Music Session, 20:30

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Jennifer Rostock & Guano Apes, 19:30 Frankfurt, Jazzkeller Jazz Session, 21:00 Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Melange, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Ha!, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

tiques, 21:00

Wetzlar, Franzis

20:00

Fast Forward Theatre & Gäste: Improshow Deluxe, 20:00

Marburg, Theater am Schwanhof Himmel und Meer, 10:00;

Über das Marionettentheater, 19:30

Tag d Frankophonie - Charles Grivel & Anne Brécart, 20:30

22.

Party/Disco

Donnerstag

Salsa

Bühne

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub From Dawn Till Dusk, Tarantino & Soundtrack-Musik, 19:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb! @ 311, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Hanau, Culture Club BIG After Work Party, 19:00 Langgöns, Hard Rock Musik von Rockharry, 20:00

Ronnie Taheny,

Vortrag

Sven Görtz: Wo war ich stehen geblieben, 20:00

Disco, 21:45

Les Fana-

Frankfurt, Romanfabrik

Wetzlar, Neues Kellertheater

Frankfurt, Brotfabrik

Ya-

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen’s Lachparade …, 20:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich

Wenn Worte reden könnten, Jochen Malmsheimer, 20:00 Frankfurt, Die Käs Mose war ein Mehrteiler, Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

All you need is love!, das Beatles Musical, 20:00

Ein Leben für die Freiheit, 20:30 Loreena McKennitt, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Dobet Gnahoré, 20:00 Frankfurt, Das Bett Volto Royal, Bees Village, 20:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 20:30

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst Nipple Jesus, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

Frankfurt, Nachtleben

20:00

Frankfurt, Oper

Soldat, 21:00

Histoire du

box Bluesband, 21:00

Demise, 19:00

Frankfurt, Ponyhof

City, 21:00

Pas de deux ...und andere Grausamkeiten, 20:00

Frankfurt, Orange Peel

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente, Schauspiel-

haus, 19:30; Der große Gatsby, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30 Frankfurt, Titania Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, 19:30 Gießen, Stadttheater Cabaret Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Spielreich: König Ödipus, 19:00 Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof 35 Kilo Hoff-

MatchYour

Cargo

Gießen, Karstadt Kultur Café

Die Schwindler, 20:15 Gießen, MuK I Heart Sharks, support: Daniel Schmidt, 21:00 Gießen, Ulenspiegel Myles & Electric Elbow, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Dritte Wahl & Die Skeptiker, 20:00 Marburg, Stadthalle Polina Pasztircsák, Sopran und Jan Philip Schulze, am Klavier, 20:00

Sonstige Bad Homburg v d Höhe, Golfhaus Restaurant Impro-Come-

dy-Dinner, Das ImprovisationsTheater spielt „Für Garderobe keine Haftung“, 19:00 Frankfurt, Euro Deli Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00

23.

nung, 10:00; So Lonley, 18:00

Marburg, Theater am Schwanhof sotto un‘ altra luce, 11:00;

sotto un‘ altra luce, 15:00

Party/Disco

Freitag

Darmstadt, Centralstation

Engtanzparty mit DJ Heinrich Sen, 21:00

Bühne

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, Hip-Hop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Musik für die ganze Familie, 19:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00

20:15

Bei Merkels unterm Sofa, Simone Solga, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Amadeus,

20:00

The Forsythe Company - Heterotopia, Tanz, 20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

Frankfurt, Alte Oper

in französischer Sprache, 20:00

lischer Sprache, 19:30 Frankfurt, Titania Woyzeck und Marie, 19:30

Dark,

Musik

Frankfurt, Internationales Theater Les Trois Mousquetaires,

Eschborn, Stadthalle Eschborn Die Academixer, Kabarett,

Frankfurt, Frankfurt Lab

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Mikis Theodorakis:

Titel?, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

Gay 22:00

Frankfurt, Gallus Theater

Mathias Tretter möchte nicht dein Freund sein, 20:00

The last Century, 70ies - 90ies, 22:00 Frankfurt, U60311 311PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Donnerstag ist Velvet Tag, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock Work out, Rock-Musik von Vince, 18:00 Frankfurt, The Cave

Frankfurt, The Stall

Tickets (069) 212 49494

Frankfurt, Stalburg Theater

private Kontakt anzeigen ab Euro!

The ForsyThe Company

Musik

Schauspielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00; Im Wald ist man nicht verabredet, Box, 22:00

neu!

Ampere Theater präsentiert Open Impro, 22:00 Frankfurt, Frankfurt Lab The Forsythe Company - Heterotopia, Tanz, 20:00

Frankfurt, The Stall

in französischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

Flirt-

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bad Nauheim, Theater am Park

Altern ist nichts für Feiglinge - Kabarett von und, Monika Blankenberg, 20:00

Darmstadt, darmstadtium

Hassprediger - Ein demagogischer Blindtest, Serdar Somuncu, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Revanche, 20:00 Dreieich, Bürgerhaus Dreieich

Hotel Paradiso, 20:00

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Kaspar

Häuser Meer, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

In ist Out, 20:00

Burn

Frankfurt, Gallus Theater

Rabe, 20:00

Der

Frankfurt, Internationales Theater Les Trois Mousquetaires,

in französischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Die Wahrheit – und nichts als die Wahrheit, Oliver Pocher, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Schloss Gripsholm, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Geschlossene Gesellschaft, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Grimms Märchen, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Oper

vreur, 19:30

Adriana Lecou-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Iwanow, Schauspielhaus,

19:30; Peer Gynt, Kammerspiele, 20:00; Wenn du merkst, dass dein Pferd tot ist, dann steig ab, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00 Gießen, Kleine Bühne The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30 Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Cabaret Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Spielreich: 1001 Nacht, 18:00; Tanz-Workshop mit dem Jugendclub Tanz, 19:45 Lich, Bezalel Synagoge 10. Licher Kulturtage: Silvia Sauer und Daniela, Daub, 20:00 Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Wunder-

kammer - Ein Tanzstück von Anna, Konjetzky, 9:00 Heute vor fünf - wiedervorlage, 20:00 Marburg, Stadthalle Krabat, 19:30 Marburg, G-Werk

Marburg, Theater am Schwanhof Human Being Parzival, 10:00;

Präsentation der Workshopergebnisse, 16:00 Mühlheim, Schanz Duo Ohrenschmaus, 20:30 Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Die Babbel-Show, 20:00

Rodgau, Pflanzenzentrum Blumenau Mirandolina, 19:00

Tintenblut nach Cornelia Funke, 10:00

Wetzlar, Stadthalle

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop

Mixedmusic-Party, 22:00 Caroli City, 22:00 Frankfurt, APT Underwater Love, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, Hip-Hop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Friday Fantasy, 22:00 Frankfurt, Das Bett Kissenschlacht im Bett, 21:00 Frankfurt, die Tanzschule Tango/Milonga, 21:00 Frankfurt, Dora Brilliant Die Goldflügel, Techno, House, 23:00 Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dreikönigskeller

Mind Your Head, 22:00

Rockalicious, Indie, Alternative, 19:00 27 Up Club - Die Party für alle ab 27, 22:00

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Japan Center

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Friday Lover´s, 21:00

Lazer, 23:00 The Dead Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live - FSK 28, die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Fusion, 23:00 Frankfurt, Ponyhof RaveBotta, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern, Indie, Dance, 23:59 Frankfurt, The Cave Burn Out TurnAround, PunkRock, Indie, Hardcore, 22:00 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00 Niklas Beyer B-Day, 22:00 Frankfurt, Velvet Club The Disco Boys, 22:00 Frankfurt, Zoom Mooze, 23:00 Frankfurt, U60311

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit DJ VIM, DJ Fresh

Nova, 22:00

Nachttierhaus mit DJ fantomas, 22:00 Hanau, Culture Club Club30, Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Marburg, Nachtsalon 2000er Party, 23:00 Gießen, Scarabée

Kool Savas Hugenottenhalle, Neu-Isenburg

Jazz 28.03. | 20:00 Randy Crawford & Joe Sample Trio

Rock 30.03. | 20:00 Jupiter Jones

Alte Oper, Frankfurt

Stadthalle, Offenbach

Die Liaison von Soul mit Jazz hat einen Namen: Randy Crawford & Joe Sample Trio! Das unvergleichliche Gespann beehrt Frankfurt und verzaubert mit seiner Musik. Randy Crawford, in einem Atemzug mit Legenden wie Aretha Franklin und Nina Simone genannt, passt stilistisch perfekt mit Joe Sample, der schon mit Größen wie Diana Ross und Miles Davis gearbeitet hat, zusammen.

Seit zehn Jahren wildern Jupiter Jones fröhlich in den Genres Punk, Pop und Indie und haben mit ihren deutschsprachigen Texten schon bei so jedem Newcomerfestival abgeräumt. Nach dem Hit „Still“ stellt die Gruppe um Sänger Nicholas Müller nun ihr aktuelles Album live vor.

VVK: 36-56 Euro, Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, www.alteoper.de

68

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 68

VVK: 28,50 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.stadthalle-offenbach.de

Rap 30.03. | 20:00

Kool Savas wollen mit dieser Tour den einstigen JamCharakter alter Tage wiederbeleben und mit zahlreichen anderen HipHop-Künstlern eine Show der Superlative abliefern. Verrückte Features, abwechselnde Künstler, die auf der Bühne rappen und wechselnde Überraschungsgäste sorgen für eine ultimative Show. VVK ab 28,20 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00

F RIZZ 23.02.12 14:39


RANDY CRAWFORD & JOE SAMPLE TRIO Di. 15. 5. · Großer Saal · 20 Uhr

PAOLO CONTE IN CONCERTO Sa. 2. 6. · Großer Saal · 20 Uhr

HAGEN RETHER

Mi. 3. 10. · Großer Saal · 20 Uhr

SALUT SALON

Sa. 6.10. · Großer Saal · 20 Uhr

KONSTANTIN WECKER

Sa. 20. 10. · Großer Saal · 20 Uhr

BARRELHOUSE JAZZPARTY Mo. 5. 11. · Großer Saal · 20 Uhr

THE DUBLINERS

JAZZnights Do. 15. 11. · Großer Saal · 20 Uhr

NDR BIGBAND FEAT. AL JARREAU + JOE SAMPLE Fr. 30. 11. · Mozart Saal · 20 Uhr

KLAUS HOFFMANN

www.alteoper.de

JAZZnights

Alte Oper Frankfurt Mi. 28.3. 2012 · Großer Saal · 20 Uhr Tickets: 069 13 40 400 · www.alteoper.de

69_FFM_0312.indd 1

23.02.12 14:25


DER BEWEGUNGSMELDER Ladies Night, Black & House Music, 22:00 Offenbach, MTW Elements of Rock / Earthquake, 2 Floors, 23:00 Mühlheim, 38 Grad

Gay

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Amadeus,

20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @ Piper,

22:00; Sieben - Faulheit, 22:00 Cuoio Vero, nur Leder und Haut (Dresscode), 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik Darmstadt, Centralstation

Denis Wittberg & seine SchellackSolisten, 19:30

Dietzenbach, Bürgerhaus

Quietschboys - Gehässisch uff Hessisch, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Lucio Dalla & Band, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Elfer Arven CD Release Party, 21:00

The Forsythe Company - Heterotopia, Tanz, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Lab

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Der Thea-

termacher, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

zival, 20:00

Par-

Frankfurt, Gallus Theater

Rabe, 20:00

Der

Frankfurt, Internationales Theater Les Trois Mousquetaires,

in französischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Schloss Gripsholm, 20:30

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Friday Live Jazz, 20:30

Benedikt Hesse Quartet, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Steinkind, 19:00 Frankfurt, Orange Peel (HED) p.e. Die Crossover-Monster kommen!, 20:00 Hanau, Jazzkeller Uniquevibes, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Manfred Leuchter & Ian Melrose, 20:00

Oberursel, Artcafe Macondo

Detlef Neuls, 20:00

Offenbach, Hafen 2

21:45

Disappears,

Offenbach, KJK Sandgasse

Martelles Musikmesse One Night Band, 20:00

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Walter Trout &

Band, 21:00

Freak Kitchen feat. Matthias IA Eklund, 21:00

Wetzlar, Franzis

24.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

FaberhaftGuth - Die Erlebniswarmduscher, 20:00

Darmstadt, darmstadtium

Hassprediger - Ein demagogischer Blindtest, Serdar Somuncu, 20:00 Ein Bauch ist auch schon mal ein Ansatz, Volker Diefes, 20:15 Frankfurt, Die Käs Nicht gucken - nur anfassen, Sven Hieronymus, 20:00 Eschborn, Eschborn K

Folk 22.03. | 20:00

70

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 70

Geschlossene Gesellschaft, 20:00 Grimms Märchen, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Die Zauberflöte, 18:00; Histoire du Soldat, 22:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Saalbau Bornheim

Tatsachen, Rolf Miller, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Salomé, Schauspielhaus,

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Arthur Rimbaud: Le Bateau

Ivre......Das Trunkne, Schiff, 20:30 Mühlheim, Schanz Duo Ohrenschmaus, 20:30 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle So geht`s, Jürgen von der

Lippe, 20:00

Rodgau, Pflanzenzentrum Blumenau Mirandolina, 19:00 Rosbach, Adolf-ReichweinHalle Wettstreit der jungen

Dichter - Poetry Slam, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop

Reggae & More, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, House, Hits, Pop, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Hed Kandi - Miami, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Das Bett Balkan Ballroom, 23:00 Frankfurt, die Tanzschule

Höchst TanzBar, 20:00

2 Years Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Afterburner, 05:00; HR3 @ Night, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:59 Frankfurt, U60311

Gießen, Admiral Music Lounge Rhythm & House mit Sebastian

Roter, DJ Spy, Emtu, Live Saxophon, Live Vocals by Faissal, 22:00 Gießen, Hessenhallen 2 Jahre Club 37 Grad, 21:00 Gießen, MuK Knall Körper Kollektiv, 22:00 Gießen, Scarabée Dancing Devils in Angels Way mit DJ Dead Jes7er, 22:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock und Lady Cocktailtime, Musik von Radio Hektix, 20:00 Marburg, Nachtsalon Tiere brauchen ein Zuhause - BenefizParty mit, den Tunnelakrobaten und Freunden, 23:00 Marburg, Tanzschule Seidel

Seidel‘s Tanzparty - Walzer, Discofox, Salsa & Co, 20:30 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Trimm Dich Party, Indiedance, House, Electro, 23:00 Weilmünster, Music-Drome

Men‘s Night #1 mit DJ Basscap, 21:00

19:30; Einsame Menschen, Kammerspiele, 20:30 Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00

Sprache, 14:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 19:30 Gießen, Kleine Bühne The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30 Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Alessandro Stradella - Oper von Friedrich von, Flotow, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Spielreich: Märchenherz - von Philip Ridley, 19:00 Langen, Stadthalle Grimms Märchen, 20:00 Gießen, Stadttheater

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Begeg-

nungen - Die Reise des kleinen Prinzen, 11:00; Der Tigerprinz, 16:00 Marburg, G-Werk Heute vor fünf - wiedervorlage, 20:00 Marburg, Stadthalle Gerd Dudenhöffer, 20:00 Marburg, Szenario im Auflauf

Marburger Lyrikkompanie: Oh, wann kommst du, 20:00

Marburg, Theater am Schwanhof Feierliche Preisverleihung,

18:00; Tintenherz, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Johannes Held Trio, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

lica, 19:00

Maintal-

Viola Venschott & Steffen Ziemendorf, Konzert für Violoncello, 20:30 Friedberg, Burgkirche Amici Ensemble Frankfurt mit Sarah Christ und, Clara Andrada de la Calle, 18:00 Hanau, Jazzkeller Kings Cotton, 21:00 Lich, Firma Merz-System Spark - die klassische Band, 15:00; Spark - die klassische Band, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ Eric Sardinas, 20:00 Marburg, Molly Malones The Last Tycoons, 21:00 Neu Isenburg, Treffpunkt Sissi A. - Creedence revived, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik

Offenbach, KJK Sandgasse

Eamonn McCormack, 20:00

Offenbach, Saalbau Wiener Hof Ronnie Taheny, 20:30

Business As Usual, Vitamin X, Get It Done, Back At, Sea & My Defense, 21:00

Wetzlar, Franzis

Wetzlar, Harlekin im Riesen

Mixxed Up Kick Off Show 2012, 21:00

Vortrag Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Reiner Wagner liest

Karl Valentin thesa, 20:00 Marburg, Audimax Thomas Huber: Im Vakuum der Zeit, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Stephanie Lottermosers Resonance, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Sonstige Dritte Etage bei Angelique, 60’s, Beat, Rock’n’Roll, 22:00 The Art Of Resistance, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Nachtleben

Carry On, 23:59

We

Music – The Best of 2000-2010, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Monkey Beat, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Buchreleaseparty Tilman Birr, On se left you see se Siegessäule, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Fonkey Donkey, Funk, Soul,Rare Grooves, 23:59 Frankfurt, Seven In Private - Leonardo Aquino, 23:00 Frankfurt, Silbergold Re:Fresh feat. Adriatique, Tech-House, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West 2 Years Move, Techno, House, 23:00 Frankfurt, The Cave Ladiesnite in Loserville, Alternative, Hardcore, Punk, 22:00 Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60‘er, 70‘er, 80‘er, 21:00

Biebertal-Rodheim, Bücher Mobil Bücherflohmarkt, 10:00

Gay

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Orange Peel

Spektakel, 23:00

Liebes-

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like Chocolate

@ Piper, 22:00; Just Dance @ Pulse, 22:00 Frankfurt, The Stall Stall Classic, 22:00

Musik

Gießen, TiL-Studiobühne

Strassenfest für Groß und Klein, 11:00

25.

Bad Nauheim, Green Island

Querbeet, 20:00

Butzbach, Wendelinskapelle

Desafinado, 19:00

Sonntag

Darmstadt, Centralstation

Òlafur Arnalds, 20:00

Edita Gruberova, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp WFRKS - Werde Frankfurts Rock Karaoke Star (9), Finale, 20:00 Frankfurt, Das Bett Massar Egbari, 20:30 Frankfurt, Die Fabrik Argentinischer Abend - Che Tango Che, Chansons & Lieder, 20:00

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Philly Long Trio, 20:30

Loreena McKennitt

Emilie Autumn

Alte Oper, Frankfurt

Batschkapp, Frankfurt

1957 im kanadischen Manitoba geboren, beruft sich Loreena McKennitt verstärkt auf ihre irischen wie schottischen Wurzeln. Seit dem Debüt „Elemental“ aus dem Jahre 1985 erforscht die Sängerin und Instrumentalistin die keltische Musik in all ihren faszinierenden Ausprägungen.

Als Lady Gaga der GothicSzene wurde sie bekannt: Emilie Autumn, 1979 in Kalifornien geboren, bewegt sich als Sängerin, Songschreiberin und Entertainerin irgendwo zwischen Klassik und Pop und sorgt mit ihren burlesquen ZirkusShows für Events der theatralischen Sorte.

VVK: 54-80 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, www.alteoper.de

VVK: 22 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

Burlesque 27.03. | 20:00

Deutscher Pianistenpreis 2012, Mozart Saal, 19:00 Frankfurt, Café Exzess All The Records You Need !, Vinyl- und CDFlohmarkt, 11:00 Frankfurt, Alte Oper

Bad Nauheim, Theater am Park

Bauchlandung - Comedyprogramm von Sebastian, Reich, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Revanche, 20:00

Asoziale Netzwerke, Johannes Scherer, 19:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne Amadeus,

19:00

The Forsythe Company - Heterotopia, Tanz, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Lab

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Ich bin nichts, ich hab nichts,

aber ich lach mich tot, 18:00

Frankfurt, Internationales Theater Les Trois Mousquetaires,

in französischer Sprache, 16:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Vom Wege ab,

Grimms Märchen, 19:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

15:00, 18:00

Adriana Lecouvreur, 19:30; Histoire du Soldat, 20:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann von Venedig,

Schauspielhaus, 19:30; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Sprache, 12:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 18:00 Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie von, Joseph Kesselring, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Musik-Workshop für die Jüngsten, 11:00; Afrikanisches Puzzle - Musical von Peter Rose und Anne Conlon, 16:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Der Froschkönig,

16:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Die lustige Witwe, 20:00 Rodgau, Pflanzenzentrum Blumenau Mirandolina, 19:00 Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 19:30 Frankfurt, U60311 Afterburner, 5:00

Musik Darmstadt, Centralstation

TV Noir Konzert m. Kat Frankie & Francesco Wilking, 20:00 Martin Stadtfeld, Großer Saal, 17:00 Frankfurt, Brotfabrik AaRON, 20:00 Frankfurt, Elfer Rising, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Swingstars, 12:00

Stephanie Lottermosers Resonance, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Karma Jazz Group, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Below, 20:00

Frankfurt, Oper

im Foyer, 11:00

Down

Kammermusik

Event 27.03. | 20:00 Ukulele Orchestra Alte Oper, Frankfurt Das kultige Ukulele-Orchester wagt erneut den Sprung übers Wasser und kommt ans europäische Festland. Nur mit dem Miniaturinstrument, der Ukulele, schafft es The United Kingdom Ukulele Orchestra zu begeistern und zu verzaubern. Dirigiert wird das Ganze von Peter Moss, der auch schon bei der berühmten „Rocky Horror Picture Show“ mit Hand angelegt hat. Infos & Tickets: www.alteoper.de

F RIZZ 23.02.12 14:40


DER BEWEGUNGSMELDER Kaffeehausmusik mit Axel und seinen Schülern, 16:00

Gießen, MuK

Gießen, Musikschule Tonikum

Musikalische Vorträge der Musikschüler, 11:00 Gießen, Stadttheater 3. Kammerkonzert mit Werken von W. A. Mozart und, Felix Mendelssohn Bartholdy, 11:00

Live-Performance seiner früheren Bandmitglieder, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle

Scooter, 19:00

27.

Kronberg, Museum Kronberger Malerkolonie Chopina-

bend, Sung-Hee Kim-Wüst & Hans Werner Wüst, 19:00 Langen, Stadthalle Opern Gala, 19:30

Vortrag Jan Seghers - Die Akte Rosenherz, Lesung, 19:00 Frankfurt, Kellertheater Play. Pause.Reject, Lesung mit Musik, 18:00 Eschborn, Eschborn K

Gießen, Kongresshalle

Thomas Huber: Im Vakuum der Zeit, 20:00

Sonstige Osterausstellung und 23. Marienmarkt im alten, Ortskern, 10:15 Lollar, Bürgerhaus Mineralienu. Fossilien-Börse, 9:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Kinderflohmarkt, 13:00

26.

Montag

Bühne

Magic

Monday, 20:00 Clown - Die Lust am Scheitern!, 19:00

Frankfurt, Galli Theater

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Terminal 5/Steilwand,

Box, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Marburg, Waggonhalle

Marburg Hope - Die KrankenhausImpro-Soap, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Wie Sau, 19:00

Frankfurt, Odeon

Beats, 22:00

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Theater La Senty

Manti: Das hässliche Entlein, 15:30 Frankfurt, Die Schmiere Magic Monday, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Fit für den Erfolg, 20:00 Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

Barrett, 19:00

Gießen, MuK

21:00

velle, 20:00

The Chap, Baby of Control, 20:45

Offenbach, KJK Sandgasse

Open Stage Session, 20:00 Abba

Offenbach, Stadthalle

Mania, 20:00

Vortrag Frankfurt, Deutsche Nationalbibliothek Mario Krichbaum

- Der Schatten des Windes 1/9, 19:00 Gießen, Mathematikum Beutelspachers Sofa: Prof. Karin Landerl, 19:30

28.

Traumno-

Klischee

Monday Black

Musik Ludwig Güttler, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Ravens & Chimes, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

Dreikönigskeller Band, 22:00 Frankfurt, Festhalle Elvis Presley in Concert, Videoprojektionen von Elvis vereinen sich mit der

dein Pferd tot ist, dann steig ab, Box, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

Gießen, Kongresshalle

Rost ist krank, 16:00

Ritter

Marburg, Kulturladen KFZ

Poetry Slam, 20:00

50.

Marburg, Theater am Schwanhof Der goldene Drache - von

Roland Schimmelpfennig, 19:30

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica pres. House Of Rockabilly Psychosis, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Bartmes. feat. Fola Dada, 20:00 Sweet Soul Music Revue, Großer Saal, 20:00; United Kingdom Ukulele Orchestra, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Emilie Autumn, 19:00 Frankfurt, Brotfabrik Other Lives, 20:00 Frankfurt, Elfer Templeton Pek, Stereo Dynamite, Srewjetz, 21:00 Frankfurt, Festhalle Adoro, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Strawberry Fields Forever, 20:30 Wesley G. Trio / French Connection, 21:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

Vierkanttretlager,

Offenbach, Hafen 2

20:00

Frankfurt, Pik-Dame

Dan

Marburg, Bistro Südseite im TTZ Alias Julius Trio, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wenn du merkst, dass

Großen-Linden, TV-Halle

Frankfurt, Die Schmiere

Dienstag

Frankfurt, Tower Cafe Am Alten Flugplatz Bonames

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Schlag

auf Schlag …5 Jahre Äppelwoitheater, 20:00 Frankfurt, Die Käs Alles nur Show!, Jörg Knör, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Pik-Dame

velle, 20:00

Traumno-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Salomé, Schauspielhaus,

19:30; Die dritte Generation, Kammerspiele, 20:30

Frankfurt, Monza

pecial, 23:00

Frankfurt, U60311

@ 311, 22:00

Frankfurt, 22:00

30plus - Die Tanz-Party für Leute ab 30 mit DJ, Double You, 19:00 Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

party, 20:00

Disco, 21:45

Flirt-

eXercise Sportdress & less, 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik Darmstadt, Centralstation

Parov Stelar Band, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Randy Crawford & Joe Sample Trio, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Echolons))), 20:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Hot Swinger Club, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Pino Gamiboli Quartett, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Amsterdam Klezmer Band, 20:00 Frankfurt, Ponyhof IAmDynamite, 21:00 Friedberg, Stadthalle Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 300, Koblenz, 20:00 Gießen, Stadttheater Hessischer Schulchorwettbewerb, 17:00 Wetzlar, Franzis Mount Washington, 20:00

29.

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen’s Lachparade …, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park

Alice Hoffmann: Vanessa Backes auf Mallorca, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Salsa

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Rockers Sterben Jünger, 70´s Rock & Reggae, 19:00

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00 Dietzenbach, Bürgerhaus Fatih unser!, Fatih Çevikkollu, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Party geht weiter – Boni für alle!, 20:00

Frankfurt, The Stall

22:00

19:30; Der große Gatsby, Kammerspiele, 20:00; Rosenkranz und Güldenstern sind tot, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

lischer Sprache, 19:30 Maria Tudor - Tragedia Irica von Giovanni Pacini, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00 Marburg, G-Werk Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 15:00 Gießen, Stadttheater

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-Jahre-

Schlagerrevue, Schmidt-Theater Hamburg, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Alice Hoffmann: Vanes-

sa Backes auf Mallorca, 20:00 Badesalz, 20:00

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Moop Mama, 20:00 Frankfurt, Das Bett Rainer von Vielen, 20:30 Frankfurt, Elfer Awaken Demons, Annotations Of An Autopsy, Falling Promises, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

21:00

geschrei, 20:00

Bob Degen & Valentin Garvie, 20:30 Gießen, MuK More Than Life, Daylight, Lasting Traces, Empty, Handed, 20:30 Kronberg, Stadthalle Quadro Nuevo, 19:30

Vortrag Frankfurt, Hotel Villa Orange

Iris Junker - Das ist so, Lesung, 20:00 Text & Beat @ Orange Peel, 20:00

Frankfurt, Orange Peel

Sonstige Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00 Mühlheim, Schanz Pubquiz, 20:30 Frankfurt, Euro Deli

30.

45plus – na und?!?, 20:00

Party/Disco

Freitag

Frankfurt, Club Travolta

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Living XXL Whisper Club meets Tuesday Sessions, 20:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, U60311 311PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Donnerstag ist Velvet Tag, 21:00 Frankfurt, Zoom Nightshift, 22:00 Gießen, Scarabée Land unter mit DJ Jimmy, 22:00 Langgöns, Hard Rock Rock Work out, Rock-Musik von Vince, 18:00 Mühlheim, 38 Grad Ü30 Clubbing, 21:00

Nacht-

Frankfurt, Romanfabrik

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Heiße Zeiten. Weiblich,

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Unity,

Frankfurt, Nachtleben

Offenbach, Capitol

Boom!, House, Hip-Hop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Dark,

Musik

20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

Grünberg/Hessen, Barfüsserkloster Dietrich Faber:

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

Marburg, Kulturladen KFZ

lischer Sprache, 19:30 Gießen, Jokus Poetry Slam, 20:00

Party/Disco

Kein Lied für Germany, Frankfurter Grand Prix, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Salomé, Schauspielhaus,

Offenbach, MTW

Gay

Frankfurt, Gallus Theater

Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Langgöns, Hard Rock Musik von Rockharry, 20:00

Die Bettleroper, 20:00

Theater-Workshop, 20:15 Offenbach, Capitol Badesalz, 20:00

Disco

Gießen, Scarabée

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

Tanztrieb!

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, Stalburg Theater

Toter geht´s nicht - Die Show zum Buch, 20:00

Monza Abis-

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park

Vorn ist Hinten - Kabarett von und mit Joachim, Zawischa, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Best off Reiner ...

10-jähriges Bühnenjubiläum, 20:00 Warum heiraten - Leasing tut‘s auch, Stephan Bauer, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne König

Lear, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das Gesicht Gottes, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00

Klezmer 28.03. Klezmer Band

Jazz 29.03. Quadro Nuovo

Rock 29.03. Rainer von Vielen

Nachtleben, Frankfurt

Stadthalle, Kronberg

Das Bett, Frankfurt

Individuell & erfolgreich: Das 15-jährige Bestehen der Klezmer Band aus Amsterdam wird im Nachtleben auch in Frankfurt gewürdigt und gefeiert. Passend zum 1000sten Konzert der Klezmer Band erscheint ihr neues Album mit dem symbolhaften Titel „Mokum“, denn Mokum ist nicht nur das jiddische Wort für „Stadt“, sondern gleichzeitig auch der Spitzname für „Amsterdam“.

Quadro Nuovo beehren uns mit ihrem Auftritt in der Stadthalle Kronberg und spielen auf zur „Grand Voyage“. Ausgezeichnet wurden sie 2010 und 2011 mit dem höchsten Deutschen Musikpreis, dem ECHO Jazz als bester Liveact. Zu Recht, denn von ihrer faszinierenden ­Live-Ausstrahlung zeugen die weit über 2.500 Konzerte, die das virtuose Instrumental-Quartett seit 1996 bereits gegeben hat.

Keine Band von vielen sind Rainer von Vielen: Geboren aus einem Soloprojekt präsentiert die Allgäuer Band nun ihr Album „Live den Lebenden“, deren 20 Titel eine homogene Einheit bilden. Als musikalischer Act werden sie im März Das Bett beehren, um neue Fans für ihren „Bastard-Pop“ zu gewinnen. Ihr schweißtreibender Mix aus Rap, Rock und Weltmusik wird ihnen sicherlich dazu verhelfen.

Infos & Tickets: www.nachtleben.net

Infos & Tickets: www. kronberger-kulturkreis.de

VVK: 8, AK: 10 Euro, Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73

F RIZZ BWM_FFM_0312.indd 71

März 2012

71 23.02.12 14:40


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Gallus Theater

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Frankfurt, King Kamehameha Club Mainhattan´s Finest, 22:00

Kein Lied für Germany, Frankfurter Grand Prix, 20:00

Shen Yun Performing Arts, 19:30 Frankfurt, Kellertheater Kleiner Mann - was nun?, 20:30 Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Oper

vreur, 19:30

Adriana Lecou-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann von Venedig,

Schauspielhaus, 19:30; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy, in eng-

lischer Sprache, 19:30

The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30

Gießen, Kleine Bühne

Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie von, Joseph Kesselring, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Nordost - Schauspiel von Torsten Buchsteiner, 20:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Nibelun-

gen - von Friedrich Hebbel, 19:30 Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 15:00 Marburg, Kulturladen KFZ Internationaler Tanzabend, 19:00 Marburg, G-Werk

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-Jahre-

Schlagerrevue, Schmidt-Theater Hamburg, 20:00

Neu Isenburg, Haus zum Löwen

Die Babbel-Show, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00 Harry und Sally, 20:00

Wetzlar, Stadthalle

Party/Disco

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Lazer, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Big City Lights, Charts, HipHop, House, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live - FSK 28, die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Orange Peel

Zuuuuumba-Salsa Mix Party, 21:00; Les Cornichons - Made in France, 23:00 Frankfurt, Silbergold Atomic, Queer, Indie, Pop, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West

Darmstadt, Centralstation

Boogie Bounce- Disco in der Hüpfburg, 22:00 Frankfurt, ADLIB House Sushi, 22:00 Frankfurt, APT Teaser Mag Release Party, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik -50+ Disco, 21:00 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, Hip-Hop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Time Warp Warm Up, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Mamas

Frankfurt, Nachtleben

Gun, 19:00

Frankfurt, Ponyhof

Morgenstern, 21:00

Barbara

Gießen, Hessenhallen

fest, 18:00

Hanau, Jazzkeller Mühlheim, Schanz

Live-Band, 20:30

Pagan-

2In joy, 21:00 Karaoke mit

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Kool Savas & die Liga der

außergewöhnlichen Mcees, 20:00

Oberursel, Artcafe Macondo

Stephen Brandon, 20:00

Offenbach, Stadthalle

Jones, 20:00

Jupiter

Quadro Nuevo mit ihrem Programm: Grand Voyage, 20:00

Ortenberg, Marienkirche

Frankfurt, Walden/First Floor 27 Up Club - Die Party für

Frankfurt, Alte Oper

alle ab 27, 22:00

David Rodigan & Soundbwoys Destiny, 23:00

Frankfurt, Zoom

Gießen, Admiral Music Lounge Blackbeatz Special mit DJ Iron,

DJ Ebony, 22:00 Gießen, MuK Electronic Porn Party No.59 Live mit: Eisenfunk, 22:00 Gießen, Scarabée Nachttierhaus mit DJ Jimmy, 22:00 Hanau, Culture Club Club30, Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Langgöns, Hard Rock Rock pur, Musik von Radio Hektix, 20:00 Mühlheim, 38 Grad Celebrate your Life, Black Music, Reggae, Dancehall, 22:00 Offenbach, MTW Heavy Lounge Special, Metalcore, Screamo, NuMetal, 23:00

Gay Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @ Piper,

22:00; M&M´s Goodbye, 22:00 Frankfurt, The Stall Cuoio Vero, nur Leder und Haut (Dresscode), 22:00

Musik Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg X-it, 20:00 Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Stromin Norman, 21:00

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Bikya, 21:30 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

Blue Rockin’, 22:00

Pyometra, Hopelezz, Beyond Orcus, Cereal Man, 21:00

Frankfurt, Elfer

Spiel mit mir # 6, Techno, House, 23:00

72

Friday Live Jazz, 20:30

Wicked And Wild, Techno, House, 23:00 Frankfurt, The Cave Rabbit on the Rocks, IndieRock, Classics, AlternativeRock, 22:00 Frankfurt, U60311 Hard Impact pres. Jason‘s Mask Showcase, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Leonardo Aquino, 22:00

Butzbach, Buster‘s Workshop

Regroove Different Soundmix, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Eulenspiegel Haus-

band, 21:00

Wetzlar, Franzis

21:00

April´s Gone,

Frankfurt, Gallus Theater

Kein Lied für Germany, Frankfurter Grand Prix, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Shen Yun Performing Arts, 14:00, 19:30 Frankfurt, Kellertheater Kleiner Mann - was nun?, 20:30 Frankfurt, Landungsbrücken

Medea, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/ Theater Willy Praml Jesus

D’Amour, Gest. / Auferst. – Die Passion, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Varieté Frühling 2012,

16:00, 20:00

Frankfurt, Oper

19:00

Die Zauberflöte,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Mein Kampf, Schauspielhaus,

19:30; Warhola, Kammerspiele, 20:00; Abgesoffen. Box, 21:45

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

neu!

Sonstige Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit, Mozart Saal, 11:00

Wetzlar, Mercure Hotel Kongress DinnerKrimi - Schwarze

Nelken für den Don, 19:30

31.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, The English Theatre The Music Man, in englischer

Sprache, 14:00; The Who´s Tommy, in englischer Sprache, 19:30 Gießen, Kleine Bühne The Keller Theatre: Curtain Up - Komödie von Peter, Quilter, 19:30 Gießen, Margarete-BieberSaal The Keller Theatre: The

Surprise Show, 19:30

Darmstadt, Centralstation

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00 Dietzenbach, Bürgerhaus Der Rosenkrieg, 20:00

Cabaret Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Die Wanze - Insektenkrimi von Paul Shipton, 20:00 Marburg, G-Werk Die Schalotten - unblanchiert - performen das, Ma(h)l unter uns, 15:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Pension Schöller,

Marburg, Theater am Schwanhof Der gute Mensch von Sezuan

VorLie-

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-Jahre-

Bad Nauheim, Theater am Park

Henning Schmidtke: No Wumme, no cry, 20:00

20:00

Eschborn, Eschborn K

ben, Sia Korthaus, 20:15 Frankfurt, Die Käs Hier stehe ich! Ich kann auch anders!, Martin Buchholz, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Hauptsache egal! –Irren ist Standard, 20:00

Gießen, Stadttheater

- von Bertolt Brecht, 19:30

Schlagerrevue, Schmidt-Theater Hamburg, 20:00

Neu Isenburg, Kunstbühne Löwenkeller Fake!, Ecco Mei-

neke, 20:00

Ein wunderbar leichtes Mädchen, 20:00

Offenbach, t-raum

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne König

Wetzlar, Neues Kellertheater

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Party/Disco

Lear, 20:00

Pickit sieht das Gesicht Gottes, 20:00 Männerschlussverkauf, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

Tratsch im Treppenhaus, 20:00

Butzbach, Buster‘s Workshop

School‘s Out-Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, House, Dance, Classics, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Abiparty 2012, Best of different styles, 21:00 Frankfurt, Cafe Casablanca

Piet Klinger und die Jubilee Jumpers - Swingdance Party, 20:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, Club Voltaire Tanzen im Club mit DJ Setka, 21:00 Frankfurt, CocoonClub Fake, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, die Tanzschule

Höchst TanzBar, 20:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Frühlingsfest, Techno, House, 23:00

Elektronisches Tanzland, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Excited Celebration - Depeche Mode Party, Depeche Mode, 80ies, Synthypop, 22:00 Marburg, Till-Dawn

Weilmünster, Music-Drome

Abiover - Abivorfeier des GP Weilburg, 21:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

sen Tansen, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like Chocolate

@ Piper, 22:00; Just Dance @ Pulse, 22:00 Frankfurt, The Stall Stall Classic, 22:00 Frankfurt, Union Halle Club 78 - For gays and friends, 22:00

Musik

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bumble Bees, Sixties, Indie, French Pop, 22:00 Frankfurt, Elfer Die Schlechteste Party Frankfurts Vol.2., 90er Musikverbrechen, 21:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Mumbai Science, Techhouse, Minimal, Techno, 23:00 Frankfurt, Odeon La Notte Italiana, italienische Nacht mit extra viel Amore & Dance Classics, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Wildcat Night, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Super Soul Shake, 21:00 Frankfurt, Silbergold Discocaine, House, 23:59 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Tanzhaus West

Frühlingsfest, Techno, House, 23:00 Frankfurt, The Cave HörRaumRockaz, Hardcore, Metal Classics, Punkrock, 22:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 05:00; Techno wird bunt mit Alle Farben, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:59 Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral mit Leonardo

Aquino, Marcel, Walter, 22:00 Jazz Your Azz, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel´ardor, 22:00 Hanau, Culture Club Wild Chicks, House & Black Music, 22:00 Hanau, Jazzkeller Disco im Jazzkeller!, 21:00 Gießen, MuK

Hanau, Mainperle im Ruderclub Hassia Tanz in den 1. April,

mit Steve Scondo und Band, 20:00 Rock und Lady Cocktailtime, Musik von Radio Hektix, 20:00

Tran-

Rock & Oldies - Lords, Sailor, Rubettes, Gibson, Brothers, Dozy, Beaky, Mick & Tich, 20:00

Alsfeld, Hessenhallen

Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Bad Homburg music night,

21:00

Bad Nauheim, Green Island

Stayin‘ Alive, 20:00 Die schönsten Opernchöre, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Jördis Tielsch und Band, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Bossa Del Mar, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Blue, 21:00

Into The

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Blind Joki Jazz & Blues, 20:30 Zoth Ommog Festival 2012, 19:00

Frankfurt, Nachtleben

Gießen, Ev. Kirche Kleinlinden Petite Messe Solennelle von

G. Rossini - Marburger, Oktett und Solisten, 19:00 Langen, Stadthalle Joe Whitney & The Street Live Family, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ

Randi Tytingvag, 20:00 Region Rockt, 20:30 Neu Isenburg, Treffpunkt The Path Of Genesis, 20:00 Offenbach, Capitol Elvis – Good rocking tonight, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Call Me Kat, 21:45 Mühlheim, Schanz

Offenbach, KJK Sandgasse

Stoned Immaculate - Doors Tributeband, 20:00

Offenbach, Saalbau Wiener Hof The Praktiker, 20:30 Offenbach, Stadthalle

BossHoss, 20:00

Wetzlar, Franzis

21:00

The

Purple Rising,

Langgöns, Hard Rock

Show 30.03. Shen Yun

Coming Soon 11.04. | 20:00 Blaze

Coming soon 25.05. Celtic Woman

Und 31.3., Jahrhunderthalle, Frankfurt

Jahrhunderthalle, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt, + 7.6., Hessentag, Wetzlar

Das alte China wieder aufleben zu lassen hat sich das Ensemble von Shen Yun zur Aufgabe gemacht. 2006 von im Ausland lebenden Chinesen in New York gegründet, wuchs das Ensemble mittlerweile zu drei Künstlergruppen an. An zwei Tagen gastiert Shen Yun nun in der Jahrhunderthalle und präsentiert farbenfrohe und erhebende Darstellungen des klassischen chinesischen Tanzes und Musik.

The Sensational Streetdance Show kommt nach Frankfurt in die Jahrhunderthalle und kombiniert klassische Musicalelemente mit einem rauen Street-Style. Musikalisch untermalt wird die 90-minütige Tanzshow mit einem Soundtrack von u.a. Justin Timberlake und Michael Jackson. Als Regisseur fungiert Anthony van Laast, der bereits für „Batman Live!“ oder „Mama Mia!“ verantwortlich zeichnete.

Nach ihren Besuchen im Weißen Haus kommen die überaus charmanten Damen von Celtic Woman im Mai auch nach Frankfurt und verzaubern in der Alten Oper wie gehabt mit emotionsgeladener Musik. Die herausragenden Sängerinnen und ihre virtuose Geigerin waren zuletzt im Juni 2011 in Deutschland, doch anlässlich ihres neuen Studioalbums steht 2012 bereits die nächste Tournee an.

Infos & Tickets: www. jahrhunderthalle. de

Infos & Tickets: www.jahrhunderthalle.de

Infos & Tickets: (01805) 57 00 99, www.semmel.de

März 2012

BWM_FFM_0312.indd 72

F RIZZ 23.02.12 14:40


S H O O T E R

P R O M O T I O N S

G M B H

P R Ä S E N T I E R T

www.blazetheshow.com

Präsentiert von Karsten Jahnke & ProSieben

Frankfurt Jahrhunderthalle

11.04. - 13.04.2012

THE GREATEST ENTERTAINER IN HISTORY ...

FEATURING MEMBERS OF THE ORIGINAL TCB BAND & SINGERS WITH FULL ORCHESTRA UNDER THE DIRECTION OF JOE GUERCIO

IS BACK!

THE NEW CONCERT TOUR

Die letzte Europa-Tour von ELVIS PRESLEY IN CONCERT in Originalbesetzung!

The Music of the BEE GEES

e ts J e tz t T ic k ! n r s ic h e

-

OF-CAPITOL VERLEGT! NEUER TERMIN: 17.11.12

OPEN-AIR: 04.08.12 AMPHITHEATER HANAU

26.03.2012 FRANKFURT FESTHALLE

RANDY NEWMAN TOUR 2012

MAINZ

RHEINLAND-PFALZ ZELTPALAST AM ZOLLHAFEN/NORDMOLE

10.–20. MAI 2012

04.03.12 FRANKFURT ALTE OPER

TICKETS

02 28-50 20 10

(max. 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Minute aus dem Mobilfunk)

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen

www.hoehner-rockin-roncalli. de 17.03.2012 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

DAS ERFOLGSPROGRAMM 2012 EXKLUSIV IN RHEINLAND-PFALZ

22.03.2012 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

WILLY ASTOR 26.04.2012 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

HRRS_Anz_FRIZZ_M+W-F_95x133+_1202.indd 1

21.05.12 A-BURG STADTHALLE 16.06.12 FFM ALTE OPER

10.02.2012 12:00:03

AN EVENING WITH

Ian Anderson

22.05.2012 MAINZ PHÖNIX-HALLE

03.06.2012 FFM JAHRHUNDERTHALLE

Das Kultstück mit

AMBROS · EBERHARTINGER · FÄLBL · PROKOPETZ

28.07.2012 HANAU AMPHITHEATER

19.07.2012 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

mit seinen Hits TI AMO und GLORIA 02.08.12 HANAU AMPHITHEATER

21.08.12 HANAU AMPHITHEATER

Dieter Thomas Kuhn & Band 13.09.2012 HANAU AMPHITHEATER

14.+15.09.2012 HANAU AMPHITHEATER

TRAUMTÄNZER 2012 22.09.12 HANAU AMPHITHEATER

PLUS VERY SPECIAL GUEST

22.11.2012 FRANKFURT FESTHALLE

AUSSERDEM IM VORVERKAUF: 19.05. DEINE LAKAIEN Offenbach Capitol /// 27.07. THE BASEBALLS Hanau Amphitheater /// 24.08. LAITH AL-DEEN Hanau Amphitheater /// 28.08. BOY Hanau Amphitheater /// 28.09. TASCHENLAMPENKONZERT Hanau Amphitheater /// 10.11. STATUS QUO Frankfurt Jahrhunderthalle /// 17.11. STAHLZEIT Neu-Isenburg Hugenottenhalle /// 11.12. PRINZESSIN LILLIFEE Frankfurt Alte Oper

TICKETS SCHNELL UND ZUM BESTEN PREIS ZU HAUSE AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.TICKETS.DE

73_FFM_0312.indd 1

Karten an allen bek. VVK-Stellen! HOTLINE: 069 - 944 366 0 www.tickets-per-post.de · Weitere Events unter: www.shooter.de

23.02.12 14:33


DER BEWEGUNGSMELDER Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen Sie, 58 J. sucht Mann mit Liebesmanieren für alles was zwischen Gesprächen u. lebendiger Erotik möglich ist. juwel@gmx-topmail.de od. 8FFM3250663 Du magst einen gemütlichen Abend daheim, genau so wie einen spontanen Wochenendtrip? Bist humorvoll, romantisch und spontan, magst Frauen, die etwas mehr auf den Rippen haben? Dann lass uns gemeinsam durchs Leben gehen! Ich bin 38 und aus der Nähe von FFM 8FFM3250664 Wer erlöst mich aus meinem Winterschlaf? Vielleicht du, weder Macho noch Weichei, ab 48 J./ ca. 180/ NR, mit Witz, Charme, Herz, vielseitigen Interessen und spontanen Ideen. Rettungssuche unter smily0109@gmx.de Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: dein-date-doctor@gmx.de Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Hallo, ich bin eine Hetero Frau auf der Suche nach einem schwulen Freund. Wenn jemand Lust auf eine Freundschaft hat, dann würde ich mich auf eine Antwort freuen. 8GI2537677

Er sucht Sie Meister Proper, 36 J., 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fest. Job, sucht kleine Knuddelmaus zum kennenlernen. Kein Sex! edhunther@yahoo.de Er, 48, 181, 78 sucht unkomplizierte Sie für erot. Stunden, vielleicht auch mehr. OF/ RDG/ DA, ab 17 Uhr. 015226644948 Suche nicht Pipi aus dem Takatukaland, sondern hü. Sie zum Kuscheln o. Bez.. Ich 45, 187, blond, Hanau - 20 Km. 30-45 J. 01774671603. Knutsch Er, 61, NR sucht in OF zärtl., erot. Sie reiferen Alters. Gebunden zwecklos! 8FFM3250660 Spielen - krallen - festhalten, so ist das Beuteschema einer Katze. Wie fängst du deine Beute? kater.fruehstueck@web.de Symp. Mann bietet netter Frau phantasievolle Stunden, natürlich

74

März 2012

KA_FFM_0312.indd 74

Kleinanzeigen

diskret. Habe K.F.I. Bitte nur Sms. 0175/6876102 Auch keine Lust mehr allein zu sein? Er, 31, 188, 81 kg sucht Sie, gerne auch älter, zum Aufbau einer harmonischen Beziehung. BmB. 8FFM3250661 Schoko-Mischling, groß, sportlich, recht attraktiv und nett sucht eine süße, nette Frau zum Verlieben. 0173/ 1432803 Er 44/188/95 sucht in dieser kalten Zeit wärmende Bekantschaft zum teilen vom neuem großen Nachtlager. Tel. SMS 015787906692 Charmanter Mann, 60, seriös, großzügig, zärtlich u. romantisch su. Frau, gerne verh. u. mollig für Freundschaft, Massage u. Liebe. 0177 4562435 Attraktives Paar, tolerant, seriös mit Niveau su. Paar/ Sie od. jungen Ihn für Freundsch., Freizeit, Erotik udgl.. 0157 88365888 Netter Mann, unfreiwillig vereinsamt sucht andere Nette (m / w) zum kulturellen Austausch und zwecks

Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel. 017666178592 Heißer Strip am Kamin gesucht! kaminlust@web.de Klein und dick ist bekanntlich der Frau ihr Glück. Netter Mann, 48 J., 172/ 90, gesch., liebevoll, treu, zärtl. und einfühlsam sucht aufrichtige Beziehung mit Tiefgang und auf Augenhöhe. Doch gibt es Situationen, wo ich mich gerne einer Frau unterwerfe: Denn welche Frau mag es nicht, wenn Mann ihr die Fussnägel lackiert? 8FFM3250665 Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Wünsche mir im Raum Giessen eine diskrete Affäre, eine erotische Freundschaft. Vielleicht auch mehr. Ich (50) bin ungebunden, erfolgreich in Beruf und Sport, und sehne mich nach etwas Nähe und Zärtlichkeit. Charisma-65@ web.de Gewinner im Monat März Rubrik »Sie sucht Ihn«

Kontakt Anzeige des Monats

Wer erlöst mich aus meinem Winterschlaf? Vielleicht du, weder Macho noch Weichei, ab 48 J./ ca. 180/ NR, mit Witz, Charme, Herz, vielseitigen Interessen und spontanen Ideen. Rettungssuche unter smily0109@gmx.de

des Monats

Jeden Monat präsentiert F RIZ Z Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

gemeinsamer Unternehmungen, die Spaß machen sollen! Ich, Forscher, Anfang 50, ruhiger, zuverlässiger Typ, der im Miteinander auch seine spontane, sensible und kreative Seite einbringen und leben möchte, stelle mir eine kleine, lebendige unkonventionelle Gruppe vor, die sich recht regelmäßig (doch ohne Gruppenzwang) trifft und sich von gemeinsam Kochen über Ausstellungsbesuche bis hin zu Städtereisen alles mögliche einfallen lässt! Ich bin vielseitig interessiert und ... ich lasse mich von Euch gern überraschen! Intelligente, sensible und einfach nette Mitstreiter, wo seid ihr ? richald44@t-online.de Dom. Er 60/165, sucht devote Sie, vollbusig, erziehungsbedürftig für die etwas anderen Sexpraktiken. Neugierig, dann ruf mich an. Sofort! Tel 015123270580, nur Ffm. Er, 49, tageslichttauglich, 1,79/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen.

Suche weibliche Frauen zwischen 18 - 30 Jahren für Facesitting, Schuherotik und Fußerotik. Treffen bei mir in der Nähe, Taschengeld dabei. 8GI2537674 Nach Umzug und Neuanfang wünsche ich mir eine Frau an meiner Seite, die Wert legt auf eine gute Partnerschaft. Ich bin 48 Jahre jung, 1,76 m groß und sportlich. Meine Hobbys sind: Fitnessstudio, Inliner, Radfahren, Spazierengehen, Tiere, gute Gespräche, usw. Frau mit Kindern und Tieren kein Hindernis. Tel. 0172-7416961 Hübscher und kommunikativer einsamer Wolf, 43, 180, 86, sucht süße Wölfin zum gemeinsamen Streunen und ??? Bitte ergiebigen Brief vorab. 8GI2537675 Heidi M., meine große Liebe ist leider schon vergeben. Daher suche ich eine neue Sternschnuppe. Sie sollte 20 bis 30 J. sein, nett und sehr ehrlich. Bitte mit Foto und Vertrauen. LG. C. 8GI2537678

Sie sucht Sie Kinderwunsch1974@web.de Er, 33 J., dt., Abitur, erfüllt ohne finanz. Interessen Kinderwunsch über Bechermethode.

Er sucht Ihn Ich suche netten Ihn, bin 1.90 groß und 90 kg schlank 36 Jahre und trage gerne Fummel. Ich bin TV und suche ernst gemeinte Beziehung. Ich heiße Babara und bin 35 Jahre. Keine Sms und Spinner. 0162 8252929 Suche Bodybuilder zum Trainieren und. Tel. 0178/ 6690505 Ich ( 44 / 177 / 80 ),sehr nett, su. jüngeren Ihn mit Herz und Verstand, NR, dev., ungeoutet, für eine diskr. fesselnde Freundschaft. Nur Mut! BmB 8GI2537676

Reisen Algarve-Portugal Ferienwohnung, 100 qm, 2-6 Personen, voll eingerichtet, Strandnähe, 350-450 Euro/ Woche. 0174 7411818 Griechenland-Segeln, 22.9.-6.10. od. 14.-28.10. Athen, Korinth, Ionische Inseln. Segelerfahrung n. erforderlich. Tel: 06172/ 939516. SENSATIONELLE SKI-GOURMETREISEN für Anfänger/ Könner/ Singles/ Paare/ Familien! 11.-17.3., 31.3.-7.4. + 7.-14.4.12 St.Veit/A, Top-Goumethotelmit 1 A Wellnessanlage! www.van-sunreisen.de, 02486/1001 Und: BERGWANDERN & KLETTERSTEIGE

Bildungsurlaub 2012 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www.bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen. de Tel: (040) 28 05 08 23. Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73.

F RIZZ 23.02.12 14:29


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen

KFZ KFZ Ankauf aller Fabrikate. Sofort Barzahlung! 0171 4870 831 Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

Kleingewerbe Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderungfrankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420

Westside Studio. www.tanzschulewestside.de Psychodynamische Körpertherapie „Zeit für Dich“: Einführungsworkshop Mi 14.03. abends u. neue Therapiegruppe 6 Sa März-September 2012. Bewegung, Ausdruck, Tanz, Rituale, Inneres Kind, Halt in der Gruppe, Gespräch u. mich annehmen mit Beate Hecker, Praxis für Körperorientierte Psychotherapie (HPG), 55118 Mainz, Wallaustr. 74, Tel. 06131-678939, www.Beate-Hecker.de

Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39

Kurse/Projekte

Hund • Katze • Maus

Gesangsunterricht Wiesbaden, Frankfurt, Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik u. Popularmusik). www. klassikgesang.de u. www.gesangsunterricht-wiesbaden.de. Tel 0611-9599208. Geschenkgutscheine erhältlich! Probestd. möglich. www.nichtraucherkurse.de ... Modern Dance Workshop für Mittelstufe/Fortgeschrittene mit Amy Batchelder-Mohs am Sa 24.03.12 im

Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse + Einzelunterricht + Projekte f.

Anfänger u. Fortgeschrittene. Zum: sich mal ausprobieren, Spaß haben oder dazu lernen! www.freispieler-theaterprojekte.de, freispieler@t-online.de, 069-525127 Keyboardunterricht in FFM erteilt von Dipl. Musiker. Alle Stilistiken, für alle Altersgruppen. Probestd. möglich. Tel: 0174 - 6772366 ... Kein Erfolg beim anderen Geschlecht? Auf Menschen unbefangener zugehen, selbstbewusster flirten können - professionelles Date-Coaching für Sie und Ihn! Für Infos + Termine, Mail an: dein-date-coach@gmx.de Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de

FRIZZ Das Magazin 3/2012 Frankfurt

Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 20 Fax (069) 979 517 - 29 www.frizz-frankfurt.de info@frizz-frankfurt.de Geschäftsführung Erk Walter Tel. (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Assistenz Julia Korsch Tel. (069) 979 517 - 20 korsch@frizz-frankfurt.de Anzeigen Erk Walter (verantwortlich) (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Barbara Beaugrand Tel. (069) 979 517 - 22 beaugrand@frizz-frankfurt.de Anja Weigand Tel. (069) 979 517 - 26 weigand@frizz-frankfurt.de Redaktionsleitung Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 zehentner@frizz-frankfurt.de

Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion. de & www.romanfabrik.de Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag Salsaparty mit SalsaSchnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance!

Eroberungen Bekennende Katzenfans werden sich ob diesem Foto vor Verzükken kaum mehr beruhigen können. Denn der abgebildete, elegante Kater mit der wundervollen Zeichnung ist eine Schönheit und wartet darauf, erobert zu werden. Als JoJo zusammen mit seinem Bruder Dustin im Tierheim angekommen ist, waren die beiden über die Maßen scheu. Die beiden circa fünf Jahre jungen Europäisch Kurzhaar haben wohl so einiges erlebt, zeigten sich Menschen gegenüber unzugänglich. Durch die geduldige Pflege des Tierheimpersonals sind die beiden nun an Zweibeiner gewöhnt und freuen sich auf ein neues Zuhause. Vermittelt werden Dustin und JoJo nur als Duo, ideal wäre eine Wohnung mit abgedichtetem Balkon, besser nicht mit kleinen Kindern, da die smarten Stubentiger überreagieren könnten.

DUSTIN & JOJO: Europäisch Kurzhaar, männlich, kastriert, geb. 2007 Tierheim TSV-Frankfurt (Ferdinand-Porsche-Str. 2-4), Frankfurt, Do+Fr 14-17, Sa 12-16 Uhr, (069) 41 45 79, www.tsv-frankfurt.de

F RIZZ KA_FFM_0312.indd 75

Impressum

Redaktion Uwe Bettenbühl bettenbuehl@frizz-frankfurt.de Markus Farr farr@frizz-frankfurt.de Vanessa Gennaro gennaro@frizz-frankfurt.de Daniela Halder halder@frizz-frankfurt.de Sohra Nadjibi nadjibi@frizz-frankfurt.de Erk Walter walter@frizz-frankfurt.de Redaktionelle Mitarbeiter Stephan Ebert, Michael Faust, Monika Geist, Franziska Jentsch, Antje Kroll, Gaetano Rizzo, Magdalena Schäfer, Doris Stickler, Jovan Vojnovic, Ann Wente Bewegungsmelder Redaktion Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 Kleinanzeigen: Julia Korsch Tel. (069) 979 517 - 20 Termine: Julia Korsch, Lorenz Walter termine@frizz-frankfurt.de Gesamtherstellung F R I T Z &friends, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 Fax (069) 979 517 - 29 Herstellungsleitung: Axel Wenzel Tel. (069) 97 95 17 - 41 Art Direction: Silke Beck, Axel Wenzel Artwork & Produktion: Friedhart Riedel Produktionassistenz: Denise Röder Bildnachweis Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos.

Wirtschaftliche Beteiligung: Thomas Bullmann, Heinz Meffert, Erk Walter Druck und Verarbeitung Druckhaus Main- Echo GmbH & Co.KG Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 20,- für 12 Ausgaben Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse, Konto-Nr. 345 466, BLZ 500 502 01 Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

März 2012

75 24.02.12 10:50


DER BEWEGUNGSMELDER Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlichbetrachtet.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS 2012 Anfänger: 17.+18.3./5.+ 6.5./ gute Vorkenntnisse und Fortgeschrittene: 22.-24.6.und 7.- 9.9. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www. myspace.com/powerofdrumming

Jobs Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter

arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Betreuer/innen (ab18 J.) für Freizeiten und Ferienspiele in den hess. Schulferien im In- und Ausland vom Jugendwerk der AWO Hessen-Süd gesucht. Interesse? Weitere Infos gibt‘s unter 069/ 83 00 556 102 oder www.jw-awo.de Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als

Ihre Kleinanzeige erscheint in1x sieben Ausgaben vonAusgaben Ihre Kleinanzeige erscheint pro Monat in fünf F rvon i Z zF rDas gesamten Rhein-Main-Gebiet i ZMagazin z Das im Magazin im Rhein-Main-Gebiet

 Kleinanzeigen-Annahmeschluß 14.01.2004 Kleinanzeigen-Annahmeschluss 15.03.2012 Art der Anzeige: Art der Anzeige: privat privat

Chiffre & Voice Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

gewerblich gewerblich NEIN NEIN

SieSie sucht IhnIhn sucht

Kaufen Kaufen

Er Er sucht SieSie sucht

Verkaufen Verkaufen

SieSie sucht SieSie sucht Er Er sucht IhnIhn sucht Grüße Grüße Reisen Reisen JobJob

Preise: Preise:

Private Kleinanzeigen: Private Kleinanzeigen:

(bei(bei Chiffre plusplus Chiffregebühr!) Chiffre Chiffregebühr!)

bisbis 5 Zeilen 10,5 Zeilen a 26 ZeichenEuro Euro 10,weitere Zeile Euro 2,weitere Zeile Euro 2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Verlagspraktikum bei FRIZZ Frankfurt. FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Ing.-Büro in Wetzlar sucht Aushilfskräfte für Geländearbeiten, Bohrungen und Probenahmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 06441-679090 Partyfotograf/in gesucht! Du kennst die angesagten Partys und die Türsteher, weil Du immer auf Achse bist? Du kannst fotografieren und hast Spaß daran, Leute für witzige Fotos zu motivieren? Du bist mobil und wohnst in Mittelhessen? Dann werde unser Nightlife-Fotograf! Bewerbungen bitte an personal@frizz-mittelhessen.de

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 W ­ ochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt finanzielle Interessen verfolgt werden (unabhängig ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht)

 Brief

FRIZZ Frankfurt Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt  telefAX

069/979 517-29  Email

kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de

Was wir wissen müssen: Was wir wissen müssen: Name, Vorname Name, Vorname

strasse, nummer strasse, nummer

plz, ortort plz,

wenn vorhanden: e-mail-Adresse wenn vorhanden: e-mail-Adresse

Zahlungsart : : Zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Bankeinzug Bankeinzug Scheck

kontoinhaber: Name, Vorname kontoinhaber: Name, Vorname

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen:

Euro 2,bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 25,Chiffregebühr Euro 5,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Kleingewerbe Kleingewerbe Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,Kurse Kurse bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 50, Euro 5,weitere Zeile Kontaktanzeigen: Euro 10,Gewerbliche Wohnen Wohnen Belegheft bis 5 Zeilen a 26 ZeichenEuro 2, Euro 50,KFZKFZ Rechnung Euro 2,weitere Zeile Euro 10,Belegheft Euro 2,Allerlei Allerlei

bankverbindung bankverbindung

Bankleitzahl Bankleitzahl

Bitte vollständig und in GroSSbuchstaben ausfüllen! Bitte vollständig und in GroSSbuchtstaben ausfüllen!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag

Kleinanzeigen aufgeben:

kontonummer kontonummer

Telefon (für eventuelle rückfragen) Telefon (für eventuelle rückfragen)

datum datum

Unterschrift Unterschrift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen desGeschäftsbedingungen Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. Achtung: Dieangegebene hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.

KA_FFM_0312.indd 76

23.02.12 14:30


Kleinanzeigen Werbeberaterin / Anzeigenverkäufer gesucht. Zur Betreung des Kundenbestands und zur Neukundengewinnung suchen wir sowohl nebenals auch hauptberuflich erfahrene Außendienstnitarbeiter für das Gebiet Mittelhessen. Voraussetzung: Gute Selbstorganisation, Kenntnis der regionalen Strukturen, gute Allgemeinbildung, Abschlusssicherheit. Vertraulich behandelte Kurzbewerbungen bitte an personal@frizz-mittelhessen.de

Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben gesucht! Ich suche eine Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben zur monatlichen Miete im Raum Wiesbaden. Einrichtung etc. habe ich alles. 01773130621.

Verkaufen Damen-Kunstwebpelz, Gr. 44, mod. Jackenform, neuw., sandfarben/ Bisam, VK 150,- Euro. (Neupreis: 450,Eu.), sowie echter Pelzhut (Fuchs) VK 40,- Euro. Telefon: 069 - 44 55 31

Wohnen 1-2 Zimmer-Wohnung in Frankfurt-Bockenheim gesucht. Ab sofort oder mittelfristig. Bitte Mail an info@fritz-friends.de

Allerlei

Bitte vollständig und in GroSSbuchstaben ausfüllen!

Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Lustige Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, Lustiger-Gast, Roboter, Pantomime, Clown, VKF/PoS-Artisten: www.LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU) Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo - Sa 10 - 19 Uhr in Wiesbaden. Tel 0611-4620301 Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1. Mi/ Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr., 4. Sa/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611 - 598947, Petra: 06131678332, Hartmut: 0160-94471764, www.bine.net Buchtipp: „Vegetarisch essen - Krankheit vergessen“. Wer ist der Krankmacher. Ärztlicher Ratgebre, 76 S., www. gabriele-verlag.de, Tel: 09391-504135 Akademikerin, 39 J., mit Interesse für Kunst, Literatur, Kabarett, Cafés, Essen gehen, Spazieren gehen sucht freundschaftl. Freizeit-Kontakte (w/m) in MZ-WI-FFM u. Umgebung. E-Mail: hanna39@topmail-files.de Junger gemischter Chor sucht junge Leute, die Lust haben, mit uns moderne Songs zu singen. Tel: 0611-1898653 Sie (37) sucht coole Leute zum Weggehen in Wiesbaden oder Mainz. Tel: 0176-52452973 Zeigefr. reiferes Nudistenpaar sucht (einzeln) Hobbyfotografen/Voyeure. Probefotos gg. Großbriefporto. Alt, Goerdelerstr.12, 65197 Wi. Gutaussehender Hobbyfotograf sucht männl. Amateurmodel (20-30 J., natürlich, sportlich) 0175 - 4131433 Sinnliche Genuss: Verwöhnmassagen, wie bei der besten Freundin. Tel: 0157/ 38692226

Ing.-Büro in Wetzlar sucht Aushilfskräfte für Geländearbeiten, Bohrungen und Probenahmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 06441-679090 Partyfotograf/in gesucht! Du kennst die angesagten Partys und die Türsteher, weil Du immer auf Achse bist? Du kannst fotografieren und hast Spaß daran, Leute für witzige Fotos zu motivieren? Du bist mobil und wohnst in Mittelhessen? Dann werde unser Nightlife-Fotograf! Bewerbungen bitte an personal@frizz-mittelhessen.de Werbeberaterin / Anzeigenverkäufer gesucht. Zur Betreung des Kundenbestands und zur Neukundengewinnung suchen wir sowohl nebenals auch hauptberuflich erfahrene Außendienstnitarbeiter für das Gebiet Mittelhessen. Voraussetzung: Gute Selbstorganisation, Kenntnis der regionalen Strukturen, gute Allgemeinbildung, Abschlusssicherheit. Vertraulich behandelte Kurzbewerbungen bitte an personal@frizz-mittelhessen.de Schöner Praxisraum (25 qm) ab 1.4.12 in die burger Innenst. tg. weise unterzuvermieten. Tel. 015734231492 Bewegungsraum 70qm in Gross-Umstadt - es gibt noch freie Kapazitäten zum Nutzen dieses schönen Raumes. T. 06162-9435230, info@ individualtraining-stuckert.de KFZ ANKAUF SOFORT *Seriöse Abwicklung *Sofort Bargeld *Keine Reklamation Tel. 0176 741 679 64

Chiffreanzeigen beantworten

Ern_Energien_1_95x130mm_Layout 1 20.06.11 12:07 Seite 1

„Eine Expertin der hessischen Fachhochschulen hat uns geholfen, mit Hilfe von Geodaten das Solarpotenzial aller 120.000 Dächer in Wiesbaden zu berechnen. Jetzt wissen wir, welches Potenzial für Solarenergie in unserer Stadt liegt.“ Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, und Prof. Dr. Martina Klärle, Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachgebiet Geomatik

Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken.Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

F RIZZ KA_FFM_0312.indd 77

FORSCHUNG FÜR

DIE

PRAXIS

DIE HESSISCHEN HOCHSCHULEN FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN

Unser Angebot Forschung, Entwicklung, Beratung, berufsbegleitende Weiterbildung www.forschung-fuer-die-praxis.de

Medienpartner:

März 2012

77 23.02.12 14:34


Exit  Redaktion: Heidi Zehentner

 www.frizz-frankfurt.de

Speakers Corner

Das 300-MillionenEuro-Loch

Aufstand der Wirte

Die Kultur des Draußenseins

VORSCHAU

Es brodelt in der Stadt, genauer gesagt zwischen einigen Frankfurter Wirten und dem Amt für Straßenbau und Erschließung. Grund sind transparente Seitenteile, die es Gästen auch ermöglichen sollen, bei schlechtem Wetter im Freien zu sitzen. In Frankfurt habe sich dadurch eine Kultur des „Draußenseins“ entwickelt, so die betroffenen Wirte. Das Amt für Straßenbau und Erschließung beruft sich auf eine Broschüre „Außengastronomie“. Darin sei u.a. festgehalten, dass es keine Einhausungen der Außengastronomiebereiche in der Stadt geben soll, die z.B. für die Feuerwehren Probleme darstellen, da die Anleiterbarkeit der Gebäude durch die teilweise massiven und großen Einhausungen nicht mehr gegeben sei. Auch die Versorgungsleitungen seien dann nicht mehr zugänglich. Das sei den Wirten durchaus bekannt. Aber es könne bezüglich der Außengastronomie ohne Einhausung weiterhin ein Antrag gestellt werden, eine Genehmigung könne dann nach eingehender Prüfung erfolgen. Laut den Wirten habe die Verwaltung ein Jahr lang nachgedacht und sei zu dem Schluss gekommen: „Seitenteile an Schirmen und Markisen sind nicht erwünscht.“ Konsequenz: Der Gast solle sich reinsetzen oder frieren. Das ärgert die Wirte nicht nur, sie fürchten um massive Umsatzeinbußen, man müsse eventuell Leute entlassen. „Die Argumente der Verwaltung sind unsinnig. Weder Brandschutz – die Planen sind mit TÜV-Zertifikat brandgeschützt – noch Umgehung des Rauchverbotes treffen zu; es werden weder Fluchtwege blockiert noch Gefahren bei Unwettern geschaffen. In vielen Gaststätten gilt auch draußen ‚Rauchen verboten’ und wo noch geraucht werden darf, sind Wirte bereit, ein Rauchverbot auszusprechen, falls die Stadt es wünscht.“ Man glaube vielmehr, der Stadt gehe es lediglich um eine Geschmacksfrage. „Viele Menschen in Frankfurt lieben das ganzjährige Draußensein, sonst wären die Zelte nicht regelmäßig gut gefüllt.“ Nun seien Zwangsgeldbescheide in die Wirtschaften geflattert, darin fordere die Verwaltung 2.000 Euro Bußgeld und drohe mit weiteren 5.000 Euro, wenn die Außenbereiche nicht unverzüglich geräumt werden. Reaktion der Wirte: eine Initiative mit dem Namen „Wir wollen draußen ...“, an der sich auch Gäste beteiligen möchten.

So knapp vorbei. Um ein Haar, ein grünes nämlich, wäre unsere scheidende OB Roth Bundespräsidentin von Deutschland geworHeidi Zehentner, den. Aber das wollte man ganz oben nicht, Redaktionsleitung möglicherweise, weil das seit vielen Jahren gut funktionierende Bündnis von CDU und den GRÜNEN in Frankfurt ein nicht wünschenswertes Koalitionsvorbild darstellen würde ... Apropos Oberbürgermeister (Interviews mit den Kandidaten ab Seite 16): Eine der „spannendsten“ Probleme stellen derzeit die Haushaltsschulden in Höhe von stattlichen 300 Millionen Euro dar. Sparen lautet die Devise, nur wie? Einige größere Bauvorhaben wie beispielsweise das Stadthaus wurden bereits auf Eis gelegt. Das reicht natürlich nicht. Spart man mal wieder an der Bildung? Wird es noch weniger Kita-Plätze geben und bei den Grundschulen eingespart werden müssen? Die Stadt argumentiert mit weitaus weniger Gewerbesteuereinnahmen dank der Finanzkrise und dem Wegzug der Deutschen Börse nach Eschborn, die damit sehr viel günstiger fährt. Was bleibt? Ganz einfach, wir Frankfurter zahlen einfach ein wenig mehr Steuern. Der oder die neue Oberbürgermeister/in wird es dann allerdings nicht ganz leicht haben, es in der Beliebtheitsskala mit einer Petra Roth aufzunehmen, die in den fetten Jahren das Amt innehaben durfte.

Unverzichtbar Das meiste Buch der Welt Hast du Humor? Ja – Nein – Weiß nicht? Das Büchlein „Das meiste Buch der Welt“ fragt nach und gibt Tipps zur Übernahme der Weltherrschaft, zu Anarchie im Alltag und Zahlenverschwörungstheorien. Listet die fiesesten Kinderwitze auf, regt zum lustigen Heimwerken an und gibt Antwort auf die Fragen nach dem zum Typ passenden Haustier. Blödsinn? Aber sicher – und ein wunderbarer dazu. Wenn also der Chef schimpft und die Kollegin nervt, dann lohnt ein Blick in ein Werk, das vor Infos sprießt, die keiner wirklich braucht und die doch jedem nutzen. Wie? Schau sie dir an im „Das meiste Buch der Welt“. Warum? Weil es uns garantiert zum Schmunzeln bringt.  DAS MEISTE BUCH DER WELT: 8,95 Ð, www.gulliver-welten.de

Hier ist FRIZZ!

Loonas Pastabar FRIZZ Das Magazin gibt es an über 900 Stellen in Frankfurt und dem Vordertaunus. Heute Teil 88: Loonas Pastabar Gianni Avenoso verwöhnt seine Gäste seit 2009 nicht nur mit leckeren und stets frischen italienischen Gerichten, sondern auch mit ganz viel Herzlichkeit. Die Speisekarte der Loonas Pastabar ist klein, aber fein und wechselt täglich. In einzigartiger Einrichtung lassen sich u.a. hausgemachte Pasta, zart gebratene Lammhüfte, herzhaftes Wild, marktfrischer Fisch oder jeden Montag exotische Pizzen – wahlweise mit Kartoffeln, Gemüse oder auf orientalische Art – sowie exquisite Nachspeisen genießen. Ab sofort gibt es auch eine kleine Tapaskarte. Tipp: Saisonales Catering wird nach Wünschen geliefert.  LOONAS PASTABAR: Markgrafenstr. 19, (069) 70 73 06 60,

Mo-Sa ab 17 Uhr - open end, Küche bis 23.30 Uhr, So Ruhetag, www.loonas-frankfurt.de

FRIZZ Das Magazin präsentiert mit Grease eine Show, die vom 10. bis 13. April nicht nur mit Pomade und Petticoats überzeugt. Am 29. April begeistert The Australian Pink Floyd Show mit perfekt gespielten Pink Floyd-Klassikern.

Exit_FFM_0312.indd 2

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. März 23.02.12 14:11


en Die FR und Binding such d n a rb e v o C e st e b s n e ss e H

Partner Frankfurt am Main 21.–24.3.2012

TV-Partner

Radio-Partner Car-Partner EquipmentPartner Medien-Partner

Der Endspurt! HalbfinalezI2012, Batschkapp Frankfurt Samstag, 3. Mär .00 Uhr Einlass 19 Uhr | Beginn 20

Studio-Partner Die FR auf dem iPad

HalbfinalezII2012, Batschkapp Frankfurt Sonntag, 4. Mär Uhr Einlass 18 Uhr | Beginn 19

Finale

, Capitol Offenbach Samstag, 17. März 2012 nn 20.00 Uhr Einlass 18.30 Uhr | Begi bekannten Karten gibt es an allen unter www.rockt.tv Vorverkaufsstellen und

220_297_Hessen-Rockt_FRIZZ_Finale.indd 1

13.02.2012 11:24:34


U4_FFM_0312.indd 1

15.02.12 12:39


FRIZZ Das Magazin Frankfurt März 2012