Issuu on Google+

! " 30B<060I8=5tA30A<BC03C

2T]caP[bcPcX^]

)UL]]B:HLKQDFKWHQB[PPLQGG

8]cTaeXTf\XcST]6TbRWxUcbUWaTa] QTaXWaTBXRWcSTa3X]VT

<x]VT[\T[STa

8]U^a\PcXZTa\^QX[XbXTaT] 1aVTaX]]T]UaXWaTBcPSc

&""CTa\X]T



3Pb1TbcTPdb<dbXZ?Pach1W]T ;XcTaPcda:d]bc5aXbRWPdbVTfxW[c


Dr. Ruch

|

Dr. Failing

|

Dr. Oehm

|

Dr. Jennert

Eines der modernsten Diagnosezentren Europas Radiologische Diagnostik

|

Vorsorgemedizin

3Tesla-Ultrahochfeld-Kernspintomografie Hochauflösende MultisliceComputertomografie Digitale Mammografie Diagnostik der Herzkranzarterien Digitales Röntgen Knochendichtemessung 3D Ultraschall Brustkrebsfrüherkennung

|

Früherkennung

|

Sportmedizin

Rhein-Main-Zentrum für Diagnostik DieRadiologen Gutenbergstraße 23 (neben Loop 5) 64331 Weiterstadt Fon 0 61 51. 78 04-0 Fax 0 61 51. 78 04-200 www.dieradiologen-da.de info@dieradiologen-da.de Privatsprechstunde: Fon 0 61 51. 78 04-100


TSXc^aXP[\PVPiX]

fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

0dU]PRW1Tbbd]VT] habergefĂźhrte Geschäfte bei â&#x20AC;&#x17E;Lapping en rougeâ&#x20AC;&#x153; ihre TĂźren und bieten viele Aktionen an (Seite 28). Das Afro-Tanzfest lockt mit Live-Musik am 24.11. Tanz- und Afrikabegeisterte in die Bessunger Knabenschule (Seite 11). In dem Kulturzentrum der Knabenschule hat Christian Paulus, der Musiker aus der Artists-Serie, seine Trommelwerkstatt (Seite 36). In Bessungen spielt auch der neueste Krimi von Andreas RoĂ&#x; â&#x20AC;&#x17E;abgedrĂźcktâ&#x20AC;&#x153; (Seite 8). Der CityScout stellt dieses Mal neben Bessungen (Seite 28) auch sehenswerte Geschäfte in Pfungstadt vor (Seite 32). Stefan Zitzmann hat in einem sehr persĂśnlichen Gespräch die GeschäftsfĂźhrer der Centralstation interviewt (Seite 22) und Benjamin Metz die Indie-Rockpop-Band â&#x20AC;&#x17E;Crazy ´bout Kinskyâ&#x20AC;&#x153; (Seite 24) mit Musikern aus Darmstadt und Aschaffenburg. Last not least stellen wir Euch auf Seite 20 die neue â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-App â&#x20AC;&#x201C; die App fĂźr Darmstadt â&#x20AC;&#x201C; vor: wie sie installiert wird und was Ihr fĂźr MĂśglichkeiten damit habt. * Wer dem tristen November entkommen mĂśchte, begibt sich am besten nach Bessungen. An einem verkaufsoffenen Samstag (16.11.) Ăśffnen fast 30 in-

Einen spannenden November wĂźnscht Euer FRIZZ-Team

QTfTVd]Vb\T[STa

\PVPiX] # P  eople Tobias Klug und Robert Lokaiczyk â&#x20AC;&#x201C; die â&#x20AC;&#x17E;Mängelmelderâ&#x20AC;&#x153;

$ %

'

!

Living News, Glosse & Comic Gastro Shiraz in neuen Räumen â&#x20AC;&#x201C; Palast aus 1001 Nacht Event Weihnachtsmarkt 2013, Kunsthandwerkermarkt und Late-Night-Shopping â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-App Infos, Angebote, Gewinnspiele und Gutscheine â&#x20AC;&#x201C; so geht es!

!

Portrait Tanzschule MĂźllerMerkt

!!

Kultur Interview mit den Geschäftsfßhrern der Centralstation

!#

Musik Interview mit Crazy ´bout Kinski

!%

SchnickSchnack SchĂśnes zum Selbermachen

!'

CityScout Bessungen

"

Fashion Neugestaltung des Bessunger Salons â&#x20AC;&#x17E;CT-Stylistenâ&#x20AC;&#x153;

"!

CityScout Pfungstadt

"$

Body & Soul Kosmetiktipps von Villa Vitanja

"%

Artists Portrait des Percussionisten Christian Paulus

5A8II3Pb<PVPiX] ! "

"'

Musik

#

Filmstarts & Preview

#!

BĂźhne

##

Sport

#%

Kunst

#&

Party

#'

Terminkalender

$'

Kleinanzeigen

#'

Terminkalender

%

Verlosung & Impressum

%!

Reise

reinvention-party einweihung umbau

samstag 16. november ab 19 uhr karlstrasse 110 64285 darmstadt fon 06151. 9699187

!

3XTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__XbcVTbcPacTc


\PVPiX]_T^_[T

?^[XcXbRWX]cTaTbbXTacT8]U^a\PcXZTa)3aC^QXPb:[dVd]S3aA^QTac;^ZPXRihZe[]a

Ă&#x2030;3XT<x]VT[\T[STaÂş 3aC^QXPb:[dVd]S3aA^QTac;^ZPXRihZ\^QX[XbXTaT]1Â?aVTaX]]T]UÂ?aXWaTBcPSc * 6T[QTBxRZTSXTf^RWT][P]VP\BcaP Â&#x2022;T]aP]SbcTWT]Va^Â&#x2022;TBRW[PV[Â&#x2C6;RWTae^] ST]T]X\APcWPdb]XT\P]STcfPbfTXÂ&#x2022; d]SP]STaT3TUXiXcTX]d]bTaTaBcPScfTa ST]W^UUT]c[XRWQP[SSTaETaVP]VT]WTXc P]VTWÂ&#x2C6;aT]3T]]TbVXQcSXT<x]VT[\T[ STa0__\XcSTa1Â?aVTaX]]T]BRWxST] d]SnW][XRWTbbRW]T[[\T[ST]ZÂ&#x2C6;]]T] Alles begann, als sich die beiden Informatiker Dr. Tobias Klug und Dr. Robert Lokaiczyk bei einem Forschungsprojekt der TU Darmstadt zum Thema E-Partizipation kennenlernten. Auch bei ihrer Doktorarbeit, die beide im Darmstädter BĂźro des Softwareunternehmens SAP schrieben, beschäftigten sie sich mit der Frage, wie BĂźrgerbeteiligung im Netz mĂśglich sein kann und welche Formen Kommunen nutzen und welche nicht.

3XbZdbbX^]T]d\ ST]1Â?aVTaWPdbWP[c Aus den gewonnen Erkenntnissen grĂźndeten die beiden 2010 mit dem Exist-GrĂźndungsstipendium des Hessischen Wirtschaftsministeriums das Unternehmen â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153;. Ziel war es, aus den bestehenden Angeboten an Onlinepartizipation Produkte zu entwickeln, mit denen BĂźrgerbeteiligung via Internet auf kommunaler Ebene mĂśglich ist. Denn die meisten Angebote waren bis dato bei der BevĂślkerung nicht angekommen. â&#x20AC;&#x17E;Man muss kämpfen, um BĂźrger zu beteiligenâ&#x20AC;&#x153;, so Klug. Das erste Produkt der beiden politisch interessierten Informatiker war eine Plattform, auf der BĂźrger/ innen und Politiker/innen online diskutieren und Ăźber Vorschläge abstimmen kĂśnnen. Eingesetzt wird es zum Beispiel im BĂźrgerhaushalt der Stadt Darmstadt, bei dem sich zuletzt Ăźber 600 BĂźrger/ innen beteiligten. Doch laut Klug ist es nicht die Anzahl der Beiträge, die den BĂźrgerhaushalt so

#

erfolgreich machen, sondern die Qualität der Beiträge, die so in die Diskussion eingebracht werden.

<x]VT[\T[STa Etwa zur selben Zeit stellte â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153; den so genannten Mängelmelder vor. Ein Programm, das jeder auf seinem Mobiltelefon installieren kann, um damit etwaige Schäden oder Defizite in der Stadt zu melden. Ob Glasscherben auf dem Gehweg oder eine beschmierte Parkbank - alles, was von der Stadt behoben werden kann, wird von â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153; an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Dies soll den Gemeinschaftssinn unterstĂźtzen: So kann sich jeder fĂźr sein Viertel und dessen Bewohner einsetzen. Besonders gut funktioniert das Ganze, wenn die Kommunen mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, denn dann kann das System an die kommunalen Voraussetzungen angepasst werden. Die App gibt es bereits in vielen deutschen Städten und in Luxemburg. Aber auch in Darmstadt, wo die Stadt bisher noch nicht direkt mit dem Mängelmelder verbunden ist, kann ein jeder Defizite melden. â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153; versendet dann eine E-Mail, in der das Problem beschrieben wird und ein Foto, das ein Melder geschossen hat, sowie die Koordinaten zu sehen sind. Ein Problem bei der Kommunikation gibt es aber noch immer: Die Strukturen in vielen Rathäusern sind so verworren, dass eine RĂźckmeldung Ăźber behobene Mängel erst spät oder gar nicht erfolgt.

0__Y^QQTa Ein Jahr nach der EinfĂźhrung des Mängelmelders brachte â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153; ein neues Produkt auf den Markt. AppJobber heiĂ&#x;t das Programm, mit dem jedermann kleines Geld mit

kleinen Aufträgen verdienen kann. Das Prinzip ist denkbar simpel: Ein Unternehmen benĂśtigt Informationen ähnlicher Art von verschiedenen Orten. Doch anstatt eine Person dafĂźr zu bezahlen, an jeden Ort zu fahren, macht es AppJobber mĂśglich, den Auftrag an viele verschiedene Personen, die schon vor Ort sind, zu vergeben. Erster Kunde von AppJobber war TomTom. Der Hersteller von Navigationssystemen aktualisiert seine Karten immer wieder und benĂśtigt dafĂźr Informationen Ăźber Ă&#x201E;nderungen im StraĂ&#x;enverlauf. Auch andere Unternehmen, wie der Schokoladenhersteller Rausch und die Deutsche Bahn, nutzen mittlerweile den AppJobber. FĂźr die Jobber ist die Nutzung ganz einfach, sodass die Anzahl stetig ansteigt. Nachdem in Deutschland Ăźber 100.000 Menschen auf diese Art kleines Geld verdienen, ist das mittlerweile auch in Italien, Finnland, Ă&#x2013;sterreich, Frankreich und der Schweiz mĂśglich. Diese Nutzer sind zwar Ăźberwiegend junge, männliche Studenten, aber auch Senior/innen gestalten so ihre Spaziergänge ein wenig interessanter. Ein weiteres Angebot von â&#x20AC;&#x17E;wer denkt wasâ&#x20AC;&#x153; ist eine interaktive Karte, auf der die Barrierefreiheit von verschiedenen Ăśffentlichen Orten eingestuft und von anderen Nutzern abgerufen werden kann. Gemeinsam mit der IVM (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain) wurde die Karte auf www.mobilemenschen.de erstellt. Bei Verwaltungsgebäuden und anderen oft besuchten Orten wird selbst die HĂśhe der Treppenstufen, die Steigung der Rollstuhlrampe, das Vorhandensein von Ansagen und Blindenschrift im Aufzug und viele weitere Detailinformationen erfasst. Wir hoffen auf weitere tolle Ideen. ;D:0BB27=4834A fff\x]VT[\T[STaST fffP__Y^QQTaST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


[XeX]VSPa\bcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

=TdTBTaXTX\5A8II FXbbT]bRWPUcX]3Pa\bcPSc Brigitte Kuntzsch berichtet ab Dezember Ăźber Interessantes und Wissenswertes rund um die Wissenschaftsstadt. Darmstadt trägt zu Recht den Titel Wissenschaftsstadt. Kunst und Kultur sind hier traditionell zuhause, aber die Stadt hat auch in punkto Wissenschaft und Forschung einiges zu bieten. AuĂ&#x;er den Hochschulen haben hier zahlreiche international agierende Institutionen ihren Sitz, die Spitzenforschung auf hĂśchstem Niveau betreiben. Knapp 40.000 Studierende und viele Beschäftigte in Wissenschaft und Forschung sind zwar ein bedeutender Wirtschaftsfaktor fĂźr Darmstadt, werden aber zu oft in der rund 150.000 Einwohner zählenden Stadt als â&#x20AC;&#x17E;quantitĂŠ nĂŠgligeableâ&#x20AC;&#x153; gehandelt. Viele Darmstädter BĂźrger kennen das Label Wissenschaftsstadt, aber wenige wissen, was sich Interessantes dahinter verbirgt. FRIZZ bietet daher ab Dezember in jeder Ausgabe eine Seite mit attraktiven Themen rund um die Wissenschaftsstadt. Mit langjähriger Erfahrung in Presse- und Ă&#x2013;ffentlichkeitsarbeit (u.a. Pressesprecherin der Technischen Hochschule Darmstadt), journalistischer Tätigkeit in Wissenschaft, Kultur und Architektur sowie mit fundierten Kenntnissen der Darmstädter Wissenschaftsszene im Gepäck wird Brigitte Kuntzsch die neue Rubrik des FRIZZ mit Leben fĂźllen. 1A868CC4:D=CIB27 QaXVXccTZd]cibRW/UaXiiSPa\bcPScST

6[P]i[XRWcTa 6T\TX]bP\Tb?a^VaP\\X\<PacX]beXTacT[ Auch wenn es im Martinsviertel keinen echten Gewerbeverein gibt, organisieren die Geschäftsinhaber immer wieder gemeinsame Aktionen. Die Glanzlichter sind eine davon. Am Samstag (23.) haben 21 Läden und CafÊs am Nachmittag (viele auch schon vormittags) zwischen 15 und 19 Uhr geÜffnet und bieten ein Programm. Jeder gestaltet sein eigenes Glanzlicht. Das kann Musik, eine Lesung, eine Vernissage oder auch eine andere Aktion sein. \PacX]beXTacT[f^aS_aTbbR^\ 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

0QT]cTdTab_PÂ&#x2022;UÂ?a:X]STa QTXYTST\FTccTa 8]S^^aB_XT[_[Pci6a^Â&#x2022;1XTQTaPd Jonas und Marie freuen sich sehr, wenn es wieder mal mit den Eltern oder den GroĂ&#x;eltern in den Indoor- Spielplatz nach GroĂ&#x;-Bieberau geht. Schuhe aus und los geht es zur Riesenrutsche, um sich fĂźr das bevorstehende Rennen auf der Bobby Car-Bahn aufzuwärmen. Ganz entspannt hingegen geht es bei den Erwachsenen zu. Sie sitzen gemĂźtlich auf der Couch und genieĂ&#x;en ein StĂźck frisch gebackenen Kuchen und eine heiĂ&#x;e Tasse Cappuccino. Im Indoor-Spielplatz werden spielerisch Bewegungsabläufe, Motorik und soziales Miteinander trainiert. Auf 1.400 qm kĂśnnen sich nicht nur Kinder bis etwa 12 Jahre amĂźsieren, auch an das Wohl der Erwachsenen wird gedacht. Im gemĂźtlichen Bistrobereich - aus dem man bequem die komplette Halle inklusive seiner Kinder Ăźberblickt - kann man sich eine kleine Auszeit gĂśnnen. Das abwechslungsreiche Essen hat Bio-Qualität und schmeckt kleinen wie groĂ&#x;en Gästen. In den Ferien Ăśffnet der Indoor-Spielplatz schon vormittags. Bei schĂśnem Wetter lädt die Gartenterrasse mit renovierter Minigolfanlage ein, sein Handycap zu verbessern. FĂźr Kindergeburtstage ist der Indoor-Spielplatz die ideale Adresse: Nicht nur die Kinder sind begeistert, sondern auch die Eltern: â&#x20AC;&#x17E;Noch nie haben wir einen so entspannten Kindergeburtstag gefeiert!â&#x20AC;&#x153; verlost 1 Kindergeburtstag unter der Woche fĂźr insgesamt 6 Kinder mit Essen und einem Getränk pro Kind nach Wahl. Ein hĂźbsch gedeckter Geburtstagstisch ist selbstverständlich inklusive. Bitte bei der Teilnahme das Wunschdatum zum Feiern unbedingt mit angeben! 8]S^^aB_XT[_[Pci 6a^Â&#x2022;1XTQTaPdBRW[TXUfTV#4RZT1PW]W^UbcaPbbT CT[TU^]% %!(# $$# fffX]S^^ab_XT[_[PciR^\

$


SPa\bcPScV[^bbTR^\XR

fffUaXiiSPa\bcPScST

;XRWcQ[XRZTX\=^eT\QTa 3Pa\bcPSc6[^bbT FTa WPc d]b eTaaPcT]. B^iXP[ST\^ZaPcT] Mein Vater schiebt Frust wg. der groĂ&#x;en Koalition, auf die sich seine Sozis einlassen. Was stand im Wahlprogramm, fragt er mich. Sag nix, sagt meine Mutter, das ist rein rhetorisch, er antwortet sich gleich selbst. Ein solidarisches Europa mit Schuldentilgungsfond, konsequente Bankenregulierung, doppelte StaatsbĂźrgerschaft, vollständige Gleichstellung homosexueller Paare. Und was bleibt jetzt? Er schaut mich an. Ich sag nix. Fortsetzung der Merkel-Politik unter freundlicher BeifĂźgung eines gesetzlichen Mindestlohnes, Deutschland im November, sagt er und klappt die Zeitung zu.

FxaT SXa BRWfPai6aÂ?] [XTQTa VTfTbT] frag ich. Ist immerhin ein Erfolgsmodell in Darmstadt, sagt meine Mutter. Es gibt eine Mehrheit jenseits der CDU, sagt mein Vater, im Bund wie in Hessen. In Hessen wirds Schwarz-GrĂźn, sag ich, wo doch der Volker den Tarek schon duzt. Aus Versehen, sagt meine Mutter. Ein schĂśnes Paar, sagt mein Vater, den Rest kann man sich zusammenreimen. Aus Paarreimen werden Versehen, sag ich. Was, fragt meine Mutter. Forget it, sag ich, sollte ein Wortspiel werden. Schwarz-GrĂźn lĂśst bei mir Ăźble Erinnerungen aus, sagt mein Vater. Welche, frag ich. Ich musste als Kind, sagt mein Vater, in den Kohlenkeller, wenn ich meinen Spinat nicht essen wollte. Cool, sag ich, Ăźbrigens regiert in Darmstadt nicht Schwarz-GrĂźn, sondern GrĂźn-Schwarz. In der Tat, sagt meine Mutter. E^] CPcT] P[[TaSX]Vb ]^RW fT]XV id \TaZT]

viel dabei gedacht, sagt meine Mutter. Ich mir als Kind auch nicht, sagt mein Vater. Sie hat sich entschuldigt, sagt meine Mutter, und eigentlich wars damit erledigt, bis Heinitown es hochgekocht hat. Schau an, sagt mein Vater, als die Heinis euch noch hoffiert haben, hast du nicht so geredet. Deine Obersozis, sagt meine Mutter, hatten auch nix Bessres zu tun, als sich draufzuhängen. Und wir haben offenbar nix Bessres zu bereden, sag ich, ich schieb gleich auch Novemberfrust.

3PQTX VXQc Tb b^ eXT[T ;XRWcQ[XRZT sagt meine Mutter. Die wären, fragt mein Vater. Einigkeit beim ICE, sagt meine Mutter, Einigkeit mit der Bima, Einigkeit â&#x20AC;Ś â&#x20AC;Ś und Recht und Fra-ha-heit, fängt mein Vater an zu singen. Hey, du bist nicht in der Badewanne, sag ich, WM-Quali geschafft, Vettel wieder Weltmeister, die Lilien kommen vielleicht in die 2. Liga. Schuster bleibt bei seinen Leisten, sagt mein Vater, der Mann ist ein Lichtblick. Noch einer, sag ich, in der letzten Novemberwoche geht die Weihnachtsbeleuchtung an.

3XT 1Â?RW]Ta0dbbcT[[d]V X\ 3Pa\bcPScXd\ sagt meine Mutter. Ein Lichtblick, frag ich. Ja, sagt meine Mutter, und da geh ich jetzt hin, wollt ihr mit? Ich entspann mich lieber in der Badewanne, sagt mein Vater. Grundsätzlich ja, sag ich, aber wir gehn jetzt ins Jugendstilbad. Wir, fragt meine Mutter, wie heiĂ&#x;t er? Du musst kein Kinderzimmer einplanen, Mama, sag ich. Ja, sagt mein Vater, das hat selbst der Bischof von Limburg nicht gemacht. Aber eine freistehende Badewanne, das wär ein echter Lichtblick.

sag ich. Ein AnkĂźndigungsmagistrat, sagt mein Vater. Sozi-Parolen, sagt meine Mutter, dann mĂźsst ihr sie halt noch mal wählen, damit es dem Partsch nicht so geht wie dem SchrĂśder. Netter Vergleich, sag ich, aber da, wo sie gleich handeln kĂśnnten, setzen sie lieber ne Kommission ein. Beispiel, fragt meine Mutter. HindenburgstraĂ&#x;e, sagt mein Vater, Umbenennung Ăźberfällig. Beim Beyerweg haben sie es gemacht, sagt meine Mutter. KunststĂźck, sagt mein Vater, Sohn gegen Vater getauscht, der Name bleibt, da motzt kein Mucker, weil sich eh nix ändert. Das ist eben bei der HindenburgstraĂ&#x;e nicht so einfach, sagt meine Mutter. Ich hatte dazu ja schon mal ne Idee, sag ich.

BXT]PRWST\IT__T[X]id]T]]T] ich weiĂ&#x;, sagt mein Vater, aber die Sache ist mir zu ernst. Deshalb sind die GrĂźnen ja fĂźr eine generelle Ă&#x153;berprĂźfung, sagt meine Mutter. Bei StraĂ&#x;ennamen vielleicht, sagt mein Vater, bei sonstigen Sprachgebräuchen stimmen sie mich nicht gerade frĂśhlich. Ach, das meinst du, sag ich. Sie hat sich nicht

%

C740=8E40

7XXRWQX]CWTP=XeTP Nivea hab ich von meinem Vater. Weil ich als Kind mal Nivea gegessen habe. Erklärt er jedem, ders nicht hĂśrn will. Ă&#x153;berhaupt erklärt er reichlich viel. Damit ich durchblicke, sagt er. Dabei blick ich schon durch, sogar bei Politik. Oder bei FuĂ&#x;ball. Und erklär ihm auch manchmal was. Oder meine Mutter mischt sich ein. Was dabei raus kommt, na ja, kĂśnnt Ihr selbst lesen, jeden Monat. Wenn Ihr mir was erklärn wollt, schreibt mir einfach mal: cWTP]XeTP/UaXiiSPa\bcPScST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


8+8#'.51.m FCUICUVTQPQOKUEJG*KIJNKIJV OKVFGO9QJNHÂ&#x153;JNHCMVQTFGU5Â&#x153;FGPU

q

,'&'0510070&('+'46#) 4GKEJJCNVKIGU$TWPEJDWHHGV OKVYCTOGP)GTKEJVGP RTQ2GTUQP #..;17%#0'#6 PWTĂĽ DKU7JT

 9KTGORHGJNGP+JTG4GUGTXKGTWPI WPVGTKPHQ"XKXCGNUQNFG

q

;XeT 3XT?PachCTX[!

/106#)5 (KGUVC6QUVCFCU :.%CKRKTKPJCPWTĂĽ ĂĽ #NNG6QUVCFCUURG\KCN

ĂĽ

PWT

q

&+'056#)5 (KGUVC(NCOGPEQ &TGKGTNGKIGPKGÂ?GP Â&#x20AC;#NDÂŁPFKICU URCPKUEJG*CEMD°NNEJGP Â&#x20AC;-PWURTKIG2CRCU(TKVCU PCVWTCN Â&#x20AC;$GKNCIGPUCNCV KPMN:.%CKRKTKPJC4GF PWTĂĽ

3XbR^A^RZQXbidaCP]i4ZbcPbT\Xc1^^\6P]VBdbWXSdZT 0\ =^eT\QTaX]STa2T]caP[bcPcX^]

q

/+6691%*5 (KGUVCITCPFG #NNG2K\\GPĂĽ #NNG,WODQUĂĽ

q

2K\\C

ĂĽ

&100'456#)5 (KGUVCCNCRCTTKNNC 5CHVKIIGITKNNVGUJGT\JCHVGU4WORUVGCM OKV2CVCVCU(TKVCU WPF5CNCVDGKNCIGP PWTĂĽ

Nachdem wir im April unser 30-jähriges Bestehen mit einer fulminanten Party in der Centralstation gefeiert haben, folgt nun am 01. November - aufgrund des groĂ&#x;en Erfolges der Veranstaltung der musikalische Nachschlag. Zum â&#x20AC;&#x17E;dreiĂ&#x;igeinhalbstenâ&#x20AC;&#x153; Geburtstag wird jetzt wieder eine Sause geschmissen. Rock- und Disco-Feeling flieĂ&#x;t durch die Venen der Centralstation, wenn Sushiduke und Boom Gang die BĂźhne betreten. Die Darmstädter Band Sushiduke spielt mit Begeisterung Classic-Rock-Hits, von denen sich jeder anstecken lässt. Ihre Auftritte sind energiegeladen und gehen musikalisch bis zur Perfektion. Nicht umsonst gehĂśrt Sushiduke zum Non-Plus-Ultra der hessischen Co5A8II3Pb<PVPiX] ! "

ver-Band-Szene. Gleiches gilt fĂźr Boom Gang â&#x20AC;&#x201C; fĂźnf Männer, fĂźnf AnzĂźge, fĂźnf Mal Discorock! 2008 startete ihre Karriere als Cover-Band. Ihr Repertoire reicht von den 1970ern bis heute. Mittlerweile hat die Boom Gang ihr DebĂźtalbum â&#x20AC;&#x17E;All Gung Ho!â&#x20AC;&#x153; verĂśffentlicht und ist stolz, sagen zu kĂśnnen, dass alle Songs aus eigener Feder stammen. Aber ganz gleich, was sie spielen â&#x20AC;&#x201C; die Musiker verpassen allen Songs einen ganz individuellen und persĂśnlichen Touch. Ein Konzert-Doppelpack der Extraklasse - Musikfans dĂźrfen sich auf einen heiĂ&#x;en Start in die kalte Jahreszeit freuen! CXRZTcbVXQcTbP]P[[T]QTZP]]cT]E^aeTaZPdUbbcT[[T]P] STa0QT]SZPbbTd]SX\8]cTa]Tcd]cTa) fffUaXiiSPa\bcPScST

$GSWGOÂ&#x153;DGT#22 +JTG6KUEJTGUGTXKGTWPI XQTPGJOGP8KXC'N5QN

8+8#'.51. Â&#x160;%#('$#4 (TKGFGPURNCV\Â&#x160;&CTOUVCFV ÂşHHPWPIU\GKVGP /QDKU&QXQP7JTDKU7JT (TWPF5CXQP7JTDKU7JT 5QXQP7JTDKU7JT

YYYXKXCGNUQNFG


fffUaXiiSPa\bcPScST

4gcPbXb3XbR^cWT`dT =TdTa2[dQ X]STa3Pa\bcxScTa8]]T]bcPSc



   

  

 

Ab Mitte November ist jeweils freitags und samstags geĂśffnet. An den Freitagen stehen die Organisatoren der seit Ăźber 8 Jahren in Darmstadt stattfindenden Ă&#x153;30-Party mit ihrem 9X\\XTFX[b^][XeTid\>_T]X]V Konzept dahinter. Der Samstag wird von Shamir Liberg, bekannt u.a. vom Mellow Weekend / Centralstation, APT / Frankfurt, Cubique / Wiesbaden, mit tanzbarem modern urbanen House&BlackSound, gehostet. Seit nunmehr 2005 begeistert die Ă&#x153;30-Party immer freitags die Thirtysomethings in und um Darmstadt mit zeitgemäĂ&#x;er Clubkultur. Ă&#x153;30 bedeutet: 27up only, ohne Kids, Poser und Halbstarke, einer angenehmen Gästemischung ganz ohne Techno-Girlies und Hip-Hop Kids und mit der besten Musik (80er-00er und aktuelle House- & Dancecharts). Das Mindestalter beträgt 27 Jahre (Es wird max. 3 Jahre Kulanz gewährt, d.h. mind. 24 Jahre muss man fĂźr den Eintritt sein). Am Samstag steht Resident-DJ und Gastgeber SHAMIR LIBERG an den Reglern und beschallt den kleinen aber feinen Club mit tanzbarem, erwachsenem MODERN-URBAN-HOUSE&BLACK-SOUND. Funky, vocal-lastig, upliftig, gespickt mit dem einen und anderen Dance-Classic-Tune verleiht er unterstĂźtzt von verschiedenen Gast-DJs der Saturday-Night ein einzigartiges Party-Flair. In zentraler Lage, mitten in der Stadt, mit bester Anbindung an den Ăśffentlichen Nahverkehr und das benachbarte Parkhaus SchlossGarage (Nacht-Tarif 3,- Euro), bietet der Club eine ideale Voraussetzung fĂźr lange Partynächte. Die Darmstädter City wird nun wieder um einen Anziehungspunkt fĂźr Nachtschwärmer reicher. FĂźr Studenten gibt es einen ermäĂ&#x;igten Eintritt! 4gcPbXb3XbR^cWT`dT5aXTST]b_[Pci %#!'"3Pa\bcPSc 5a)!!QXb#DWaBP)!!QXb#DWa >_T]X]V?Pach % !!DWa\Xc BWP\Xa;XQTaV9X\\XTFX[b^][XeT6XQb^]5aP]ZUdacBTQPbcXP]BZh eTa[^bc"g!6xbcT[XbcT]_[xciTida>_T]X]V?PachBF)4g4gcPbXb>_T]X]V fffTgcPbXbR[dQST

>1>Ă&#x2030;C^fTa\dbXRÂş CaX^X\FPbbTacda\



 

          !  " #    #         #$ %  &#

<Xc>Q^6XcPaaT:[Pdb3T]V[Ta 1PÂ&#x2022;9^aVT?P[^\^?TaZdbbX^] d]S6XcPaaT OBOs Musik und kompositorische Fantasie speist sich aus Elementen der OBO-orientalischen, spanischen und karibischen Musik. Der kristallklare Klang seiner Gitarre, sanfte Melodiestrukturen, ein Rhythmus, der unter die Haut geht, ausgefeilte Arrangements, das sind die Kennzeichen seiner Musik. Ă&#x153;ber die Jahre hat der Musiker und Komponist OBO seinen eigenen, ausgesprochen unverkennbaren virtuosen Gitarrenstil entwickelt, der aber nicht in erster Linie auf rasante Fingerfertigkeit setzt, sondern auf die emotionale Ausdruckskraft seiner Gitarre und Melodien. An diesen Abenden wird OBO mit seinem Trio seine CD-Produktion präsentieren. EinfĂźhlsam werden Melodien und Rhythmen kombiniert, garniert mit mediterranen Melodien und warmen Gitarrenklängen. In seinem Trio â&#x20AC;&#x17E;Towermusicâ&#x20AC;&#x153; - benannt nach der Residenz des Musikers, dem Wasserturm in Darmstadt, werden OBOs sanfte Gitarrenklänge von Bassstrukturen umhĂźllt, mit Perkussionen einfĂźhlsam eingebettet in ein geschmackvolles Bouqet aus Pop, Jazz und Klassik. Towermusic wird fĂźr alle ein spannender Abend werden, die OBOs Musik mĂśgen! 5a'=^e!"DWa*BP(=^e!"DWak5a $=^e!"DWa*BP %=^e!"DWa >1>:^]iTacTX\FPbbTacda\3Pa\bcPSc1Xb\PaRZbcaPbbT &( fff^Q^c^fTa\dbXRST

'

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


[XeX]VSPa\bcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

0]SaTPbA^Â&#x2022;TabcTa A^\P]Ă&#x2030;PQVTSaÂ?RZcÂş

=TdTb1dRWÂ?QTa Ă&#x2030;3Pb<PacX]beXTacT[Âş

=TdTa3Pa\bcPSc:aX\XbRWX[STac BcdST]cT][TQT]STa'Ta

4X]TITXcaTXbTSdaRWTX]T] [TQT]SXVT]3Pa\bcxScTa BcPSccTX[

Andreas RoĂ&#x;, bekannt durch seine Darmstädter Kurzkrimis, die unter dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Begegnung mit dem Berserkerâ&#x20AC;&#x153; verĂśffentlicht wurden, hat seinen ersten Roman verĂśffentlicht. In â&#x20AC;&#x17E;abgedrĂźcktâ&#x20AC;&#x153; erzählt der 23jährige Student Klaus Keim seine Geschichte. 1986 war ein normales Jahr, allerdings nicht fĂźr ihn, denn er liegt zur Zeit des Geschehens im Koma im Darmstädter Klinikum. Er wurde Ăźbel von zwei seiner Dozenten zugerichtet und sollte im Wald vergraben werden. Zum GlĂźck gibt es den Darmstädter Lauftreff, der dies zu verhindern weiĂ&#x;. Gewaltverbrechen, das studentische Leben, Drogen und ein Vater-Sohn-Konflikt sind das Thema dieses Buches. Besonders detailgetreu und humorvoll wird die skurrile Bessunger Wohngemeinschaft geschildert, die neben Sozialpädagogik-Student/innen von langhaarigen Philosophen, die von Beruf Sohn sind und asketischen KĂźnstlern, bevĂślkert wird. Es ermittelt Kommissar Lothar Ludwig Dobermann, der wegen seiner GrĂśĂ&#x;e â&#x20AC;&#x17E;Der Lange Luiâ&#x20AC;&#x153; genannt wird. Er muss in der studentischen Szene ermitteln und kommt aus dem KopfschĂźtteln nicht heraus. Dabei spielt nicht nur ein ständig wachsender SpĂźlberg in der WG-KĂźche eine groĂ&#x;e Rolle â&#x20AC;Ś Das Buch ist flott, spannend und humorvoll geschrieben und versetzt die Leser/innen gekonnt in den Zeitgeist der 1980er Jahre. Der 1962 geborene Autor lebt in Darmstadt und ist im richtigen Leben Sozialarbeiter, war lange Jahre in der Haftentlassenenhilfe tätig. Auch als Mieterberater fĂźr verschiedene sĂźdhessische Wohnungsunternehmen erlebt er immer wieder skurrile Begebenheiten. Ein weiterer Dobermann-Krimi ist in Vorbereitung â&#x20AC;&#x201C; freuen wir uns darauf ... <= !'4da^ETa[PVF=Pd\P]]8B1=)(&'"(#"!% (&

Das Martinsviertel ist eines der ältesten Viertel Darmstadts. Es ist bekannt fĂźr seine besondere â&#x20AC;&#x17E;bunteâ&#x20AC;&#x153; Mischung, die sein spezielles Flair ausmachen: an Menschen, Gebäuden, Kneipen und Geschäften. Im Darmstädter pala-Verlag ist das Buch â&#x20AC;&#x17E;Das Martinsviertelâ&#x20AC;&#x153; mit vielen Fotos erschienen. Autorin Karin Walz, die schon ein Buch Ăźber das Oberfeld geschrieben hat, begleitet die Leser/innen mit einer Zeitreise durch das lebendige, vielfältige Viertel. Die Zeitreise startet mit seinen geschichtlichen Wurzeln Ende des 16. Jahrhunderts und schildert die wirtschaftlichen und politischen Veränderungen bis zur Gegenwart. Den Anfang nahm das Viertel mit Hofbeamten, Bauern und Soldaten, die ihre persĂśnlichen Noten hinterlassen haben. Das handliche, querformatigen Buch stellt bekannte PersĂśnlichkeiten, wie Max Rieger oder Georg Hahn, Kunst im Ăśffentlichen Raum, den Riegerplatz und die Kneipenkultur dar. Seit Ăźber 40 Jahren als Sanierungsgebiet ausgewiesen, war das Martinsviertel auch Schauplatz politischer Auseinandersetzungen um StraĂ&#x;enbauprojekte (Osttangente) und Immobilienspekulationen. Durch die Sanierung â&#x20AC;&#x201C; 33 Millionen Euro vom Bund, Land Hessen und der Stadt - hat sich das Viertel stark verändert, so dass heute die Mehrzahl der alten Gebäude saniert ist, StraĂ&#x;en verkehrsberuhigt wurden, Bäume gepflanzt und Spielplätze gestaltet wurden. Darmstädter und besonders natĂźrlich die Martinsviertler werden in dem aktuellen Buch Einiges erkennen, aber auch viel Neues Ăźber den Stadtteil erfahren. <= %BTXcT] %(4da^8B1=)(&'"'($%%"" #iPW[aTXRWT5PaQU^c^bPdRWX\3Pa\bcxS cTa1dRWWP]ST[TaWx[c[XRW


SPa\bcPSc[XeX]V

4X]3T]Z\P[UÂ?aSXT1aTiT[UaPd

selbst in den Jahren nichts von ihrer Herzlichkeit verloren, die dem jähen, krankheitsbedingten beruflichen Ende folgten und von karger finanzieller Unterstßtzung geprägt waren.

1Â?aVTaX]XcXPcXeTVTVaÂ?]STc Vierzig Jahre stand sie unter den Arkaden am Markplatz und hat, wie auch ihre Mutter, Brezeln verkauft. Nun mĂśchte eine neu gegrĂźndete BĂźrgerinitiative Luise Herzberger ein Monument errichten und sie postum ehren. â&#x20AC;&#x161;GroĂ&#x;esâ&#x20AC;&#x2DC; habe die Brezelfrau, die am 18. September 2013 im Alter von 93 Jahren starb, zwar nie bewirkt, noch habe sie sich durch besondere Taten hervorgetan, so Stefan Zitzmann, GrĂźnder der BĂźrgerinitiative. Doch gerade durch ihr bescheidenes Wesen und ihre stete Freundlichkeit sei Luise Herzberger Generationen von Darmstädtern im Herzen verhaften geblieben. Angesichts der zunehmenden Veränderung der Innenstadt, dem Niedergang der kleinen Geschäfte und dem Wildwuchs der Kaufhausketten, wirkte sie mehr und mehr wie eine Reminiszenz an bessere (Kindheits-)Tage.

Sie habe ein gutes Leben gehabt, wird Luise Herzberger zitiert - und dĂźrfte damit so manchen auf sich selbst zurĂźck werfen, der sein GlĂźck bis dato nur im Streben nach HĂśherem fand. Bis zur Erstellung einer eigenen Homepage ist die BĂźrgerinitiative nur Ăźber Facebook zu erreichen. Wer mit einer Spende seinen Beitrag zur Errichtung eines Denkmals beitragen will, kann dies per Ă&#x153;berweisung auf folgendes Konto tun. BI 3T]Z\P[1aTiT[UaPd

Ein Idyll, hinter dem die blanke Not des täglichen Broterwerbes stand. Und doch hat die Brezelfrau



:^]c^=a %! (&&#%1;I$'$ $B_PaZPbbT30 fffUPRTQ^^ZR^\Va^d_b1aTiT[UaPd

EP]X[[TBcPScZ^RW <Xccf^RWbXbc7x__RWT]ITXc Der â&#x20AC;&#x17E;Stadtkochâ&#x20AC;&#x153; Johan Jorry verkĂśstigt in der ehemaligen GĂźterhalle des alten Bahnhofs von Taisa nun regelmäĂ&#x;ig jeden Mittwochabend ohne Reservierung ab 19 Uhr seine Gäste. â&#x20AC;&#x17E;Voulez-vous tartines?â&#x20AC;&#x153; Einfach reinschauen, Häppchen genieĂ&#x;en, coole Musik hĂśren und entspannen. Spontane Besuche sind an diesen Abenden herzlich willkommen. FĂźr spezielle Anlässe, grĂśĂ&#x;ere Gruppen kocht der Stadtkoch weiterhin mit vorheriger Anmeldung im GĂźterbahnhof oder auch an einem anderen Ort nach Wahl ein MenĂź fĂźr alle. Egal ob Hochzeit, Geburtstag, Firmenjubiläum oder einfach nur so im Kreise der Freunde. 0\1PW]W^U#%#"%&<Â?W[cP[ CT[% $ & &(% fffeP]X[[TSPa\bcPScST

)5,('(163/$7=Â&#x2021;'$5067$'7Â&#x2021;7(/ 5A8II3Pb<PVPiX] ! " ,1)2#$'/(5%5,//('(Â&#x2021;:::$'/(5%5,//('(


[XeX]VSPa\bcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

0Ua^CP]i5Tbc \Xc;8E4<dbXZ &9PWaT05A>X]b_XaXTacTaCP]i \Xc0]VT[XZPAT]ZX]3Pa\bcPSc Am 24. November wird es wieder ein groĂ&#x;es AfroTanzFest mit LiveMusik in der Bessunger Knabenschule geben. Das Fest von 15 bis ca. 19.30 Uhr ist ein Event fĂźr Familien, TanzsĂźchtige, Neugierige, Rhythmusbegeisterte, Sinnesfrohe und Afrika-interessierte Menschen. Als Musiker sind Anani Attih & friends (Togo), Christian Paulus (Darmstadt, Leiter der Trommelwerkstatt Darmstadt) an DjembĂŠ und am - selten zu hĂśrenden - Hang sowie Cornelius Dengler (GroĂ&#x;-Umstadt, Basstrommeln) zu hĂśren. Zu erleben sein werden AfroTanzgruppen sowie Solo-Darbietungen (zeitgenĂśssisch-afro: Virginia Biller Zimbabwe/Radolfzell; traditionell ivorisch: Sara Nessemon, Cote dĂ?voire/KĂśln), Afro-Schnupperworkshops, Oriental und tribal dance (Sora, Heidelberg), HipHop (N.N.), Contactimprovisation (Steffi Rose & friends, Darmstadt) und Capoeira (San Salvador). All das ist zum Zuschauen oder gerne auch zum Mitmachen mĂśglich. Angeboten werden weiterhin Kinderschminken und eine ruhige Kinderecke, ein afrikanischer Basar mit SchĂśnem aus Burkina Faso, sowie Bintous ZĂśpfewerkstatt (Mali/ Darmstadt), Kaffe & Kuchen und original westafrikanisches warmes Essen. AuĂ&#x;erdem stellt sich ein nachhaltiges Projekt in Westafrika (Schattentheater zur dĂśrflichen Aufklärung von Aids und gegen weibliche Beschneidung) vor. Und zu guter Letzt gibt es noch die â&#x20AC;&#x17E;Nicht-materielle-Tombolaâ&#x20AC;&#x153; mit auĂ&#x;ergewĂśhnlichen Preisen. Und das alles bei freiem Eintritt. <= fffZ]PQT]bRWd[TST fffPUa^cP]iST

     

  

  

/RNDQWD

TĂźrkische Spezialitäten AdelungstraĂ&#x;e 10 â&#x20AC;˘ 64283 Darmstadt â&#x20AC;˘ Tel. 06151 - 273194 Ă&#x2013;ffnungszeiten: täglich von 10 bis 1 Uhr

Anwaltskanzlei fĂźr Energierecht Rechtsanwalt Gunther HeĂ&#x; - Ă&#x153;ber 13 Jahre Tätigkeitsschwerpunkt im Energierecht -

Probleme mit Ihrem Energieversorger ? Ich prßfe alles rund um Ihre Verbrauchsabrechnung (Gas/Strom/Wasser) Aktuell: Rßckforderungsansprßche des Verbrauchers gegen den Versorger wegen unzulässiger Preisanpassungsklauseln in Gas- und Stromsonderkundenverträgen

H^VPEXShP2T]cTa3Pa\bcPSc H^VPUÂ?aP[[T GemĂźtlich, warm, harmonisch und familiär â&#x20AC;&#x201C; so lässt sich die Atmosphäre im Yoga Vidya Center beschreiben. Hier wird ganzheitlicher Yoga â&#x20AC;&#x201C; nach der Tradition von Swami Sivananda â&#x20AC;&#x201C; gelehrt. Es gibt Yogakurse, Seminare und Workshops fĂźr viele Interessen und jedes Alter: Hatha Yoga, Yoga fĂźr Kinder und Jugendliche, Yoga fĂźr Schwangere, Yoga fĂźr den RĂźcken, Bodywork & Partner Yoga, Beweglich im Alter, Yoga fĂźr Anfänger, Asana Intensiv fĂźr Fortgeschrittene, Mantra Yoga, Hormon Yoga, offene Stunde und Meditation. Wer seine Erfahrungen vertiefen mĂśchte, kann in einer zweijährigen Yogalehrerausbildung mehr Ăźber das altindische Ă&#x153;bungssystem lernen und die eigene Praxis vertiefen. Die Kinderyoga Ă&#x153;bungsleiterausbildung bietet eine weitere MĂśglichkeit zur Weiterentwicklung. Amba Popiel-Hoffmann hat Yoga Vidya Darmstadt vor Ăźber zehn Jahren gegrĂźndet. Seit mehr als zwei Jahren fĂźhrt sie gemeinsam mit Radhika Siegenbruk ein zweites Yoga Center in Darmstadt. Die langjährige Erfahrung von Amba und die Dynamik von Radhika sowie die Herzlichkeit von beiden machen die Yoga Vidya Center zu einer vertrauensvollen Umgebung fĂźr die eigene Yogapraxis. H^VPEXShP2T]cTa3Pa\bcPScBRW[TXTa\PRWTabcaPÂ&#x2022;T!%#!'"3Pa\bcPScCT[% $ $((" fffh^VPeXShPSTRT]cTaSPa\bcPSc 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Kanzleianschrift: Im Weingarten 25 â&#x20AC;˘ 64342 Seeheim-Jugenheim (OT Malchen) Telefon: 06151 1019230 â&#x20AC;˘ Telefax: 06151 1019231 Mail: Rechtsanwalt.Gunther.Hess@t-online.de

MITTAGSBUFFET 9,90 â&#x201A;Ź Mo. - Fr. 11.30 - 15 UHR

Orientalische Spezialitäten

GĂźltig bis 30. November 2013

GUTSCHEIN

fĂźr einen orientalischen Mokka

Zauber des Orients Djadoo Orientalische Spezialitäten / Viktoriaplatz 12 / 64293 Darmstadt / Tel. DA. 1016310

www.djadoo.de


SPa\bcPSc[XeX]V

fffUaXiiSPa\bcPScST

FTX]WTX\Ta =XVWcVa^^eT 3PbVa^Â&#x2022;T:]TX_T]d]S <dbXZUTbcXeP[P\BP\bcPV %=^eT\QTa

www.muellermerkt.de

Ihre Weihnachtsfeier im Braustßbl... - jetzt noch Plätze sichern! ab 11. November

Ofenfrische Gänse und Enten Mi., 13. November

Whisky & Beer - das Tasting mit dem Whiskykoch Sa., 23. November, ab 19.30 Uhr

â&#x20AC;&#x17E;Orange Boxâ&#x20AC;&#x153; live im BraustĂźb´l

Das Musik- und Kneipenfestival â&#x20AC;&#x17E;Nightgrooveâ&#x20AC;&#x153; geht in Weinheim in die zehnte Runde. Die Stadt unter den Burgen verwandelt sich seit einem Jahrzehnt in eine Partymeile fĂźr Musikfans aller Richtungen. Das vielseitige Programm von lateinamerikanischen Rhythmen, internationalem Pop, frĂśhlichem Reggae, krachendem Beat, groovendem Soul und treibendem Rock â&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122; Roll bis hin zu den besten Partykrachern der letzten 30 Jahre bietet fĂźr fast jeden Musikgeschmack etwas. Der Marktplatz ist ab 19 Uhr der Mittelpunkt des Nightgroove-Festivals. Die Piazza ist illuminiert und mit Feuertonnen und Vorfreude angeheizt. Mit dabei auch der Schlosskeller mit einer SWR3-Party, der Muddyâ&#x20AC;&#x2122;s Club, die Alte Druckerei und das CafĂŠ Central. â&#x20AC;&#x17E;Quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile reicht das Angebot der langen Nacht der Livemusikâ&#x20AC;&#x153;, verspricht Veranstalter Michael Barkhausen, der ein spannendes und regional geprägtes Programm zusammengestellt hat. Der Eintritt beträgt 14 Euro, 11 Euro im Vorverkauf. Die meisten Konzerte beginnen um 20 Uhr. fff]XVWcVa^^eTST

Eintritt frei!

- Das Original am Bahnhof Goebelstr. 7 â&#x20AC;˘ Darmstadt â&#x20AC;˘ Telefon: 0 61 51 - 87 65 87 â&#x20AC;˘ www.braustuebl.net Mo. - Fr. 11 bis 1 / Sa. 16 - 1 Uhr â&#x20AC;˘ So. auf Anfrage

:d]bcd]S:aTPcXe\PaZc 8]STa<TaRTSTb1T]i=XTSTa[Pbbd]V3Pa\bcPSc Einmal im Jahr verwandelt sich der Verkaufsraum der Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt in ein kreatives Miteinander. Organisiert und durchgefĂźhrt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Niederlassung findet am Samstag, den 23. November, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im PKW-Verkaufsraum der 5. Kunst- und Kreativmarkt mit ca. 40 Ausstellern statt. Die KĂźnstler und Kreativen stellen ihre Werke aus und bieten diese zum Verkauf an. Das Angebot umfasst Keramik, Naturseifen, Teddys, Gemälde, Skulpturen, Holzarbeiten, GewĂźrze, Ă&#x2013;le und vieles mehr. In den Räumlichkeiten wartet ein reichhaltiges, kreatives und vielfältiges Angebot auf die Besucher. FĂźr das leibliche Wohl ist den ganzen Tag Ăźber gesorgt. Der ErlĂśs der Kuchentheke geht an den â&#x20AC;&#x17E;Verein Wildwasser Darmstadt e.Vâ&#x20AC;&#x153;. Fahrzeuginteressierte kĂśnnen sich zwanglos umschauen, probesitzen und von der VorfĂźhrwagenaktion mit tollen Angeboten profitieren, fĂźr die Kinder gibt es eine Spielecke und betreute Bastelangebote. Dieser Erlebnistag bei Mercedes in Darmstadt bietet fĂźr jeden etwas. <TaRTSTb1T]i=XTSTa[Pbbd]V3Pa\bcPScAWTX]bcaPÂ&#x2022;T  fffSPa\bcPSc\TaRTSTbQT]iST

!

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


Günstig, servicestark und nah bei Ihnen.

'àMRSHFEàQ3HD'TSEàQR+KHL@ .DADMFàMRSHFDQ½JNDMDQFHDAHDSDMVHQCDM+TMCDMHMTMRDQDQ2DFHNM@TBGDHMDF@MYD 2DHGDUNM,DHRSTMFDM CHDRHBGMHBGSHM%TQNTMC#DMS@TRCQàBJDMK@RRDMYTL"DHROHDK RS@QJDM3DQUHBD TLE@RRDMCD"DQ@STMFTMCC@RFTSD'DEàGK HMCDMQHBGSHFDM(ÊMCDM YTRDHM

DMSDF@CD


SPa\bcPSc[XeX]V

fffUaXiiSPa\bcPScST

3Pa\bcPScb_XT[c id\ (<P[ 0\!"!#=^eT\QTa! " X\SPa\bcPScXd\

=>E02[dQb_WPTaT =TdTaÂ&#x2C6;UU]d]V Am Samstag, den 23.11., Ăśffnet Darmstadts Clubsphaere erstmals ihre Pforten. Los geht´s mit den Sounds von Tom Wax (Foto / phuturewax / Great Stuff) supported von Alex Mantillia (ironisch elektronisch). Ab 22 Uhr Ăśffnen sich die TĂźren des neu umgebauten Clubs. Der Opening-Samstag wird dann auch die Richtung der kommenden Samstage vorgeben. Samstags heiĂ&#x;t es zukĂźnftig: electro.NOVA mit Sounds von House bis Electro, jeden Samstagabend ab 22 Uhr. Freitags gibt es bei you.NOVA zukĂźnftig Râ&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122;B, House und Mash-Up Klänge. Auch hier geht es um 22 Uhr los. Bei you.NOVA kĂśnnt ihr monatlich Ăźber DJs, Getränkespecials und mehr abstimmen und so selbst Club machen. Das NOVA in der HolzstraĂ&#x;e 7 ist somit ein neuer Anlaufpunkt im Nightlife der Stadt. 7^[ibca&UaTXcPVbd]SbP\bcPVbPQ!!DWa?PaZT]ZP]]\P]X]STa9dbcdb;XTQXV6PaPVT PdUSTaVTVT]Â?QTa[XTVT]ST]BcaPÂ&#x2022;T]bTXcTPQ!!DWaUÂ?a!4da^X\=PRWccPaXU<XcÂ&#x2C6;UUT]c[XRWT] ETaZTWab\XccT[])7P[cTbcT[[T]ÂşBRWd[bcaPÂ&#x2022;TÂť^STaÂşBRW[^Â&#x2022;Âť fff]^ePSPST

#

Das grĂśĂ&#x;te Hessische Familienspielefest findet auch in diesem Jahr wieder im darmstadtium statt. Auf mehreren Ebenen, im groĂ&#x;en Eingangsfoyer und im Kongresssaal â&#x20AC;&#x17E;spectrumâ&#x20AC;&#x153; kann Jung und Alt fachsimpeln, testen, spielen und sich bei den Ausstellern informieren. In den Konferenzräumen geht es bei Turnieren, Workshops und bei den Erklärbären etwas ruhiger zu. Spiele-Fans jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, Spiele-Neuheiten frisch von den groĂ&#x;en Spielemessen auszuprobieren. Aber auch Altbekanntes findet sich im Spiele-Fundus des Spiele-Kreises. Mit einem neuen Spiel geht jeder Besucher nach Hause: Das Strategiespiel â&#x20AC;&#x17E;Knightcapâ&#x20AC;&#x153; wird vom Spielekreis Darmstadt als kostenloser Bastelbogen an die Besucher herausgegeben. Beim â&#x20AC;&#x17E;Bring & Buy-Flohmarktâ&#x20AC;&#x153; kĂśnnen alle ihre gebrauchten Spiele an den Flohmarktständen durch den BDKJ Darmstadt gegen eine AusstellgebĂźhr anbieten, ohne sich um den Verkauf kĂźmmern zu mĂźssen. Der Eintritt ins Spielparadies ist fĂźr Kinder und Jugendliche frei. BP!"  "¸!!DWad]SB^!#  "QXb (DWa fffSPa\bcPScb_XT[cST

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


"'

''

[XeX]VSPa\bcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

6P]VSdaRW ST]0SeT]c \Xc6d]cWTa4\\Ta[XRW Am 07. Dezember veranstaltet der Konzertchor Darmstadt wieder den beliebten Gang durch den Advent, diesmal mit dem berĂźhmten Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich. Der Vorverkauf hat nun begonnen. Bekannt wurde Emmerlich als Sänger (Bass) an der Dresdner Semperoper und als Moderator von beliebten Fernsehsendungen verschiedener Genres. Der Konzertchor Darmstadt singt in diesem vorweihnachtlichen Konzert Chormusik a cappella und mit Begleitung, aus Alter und Neuer Zeit und von Barock bis Pop. Begleitet werden der Chor und Gunther Emmerlich von Matthias Suschke an der Orgel und dem Beethoven Akademie Orchester Krakau. Gunther Emmerlich spricht und singt selbst ausgewählte Texte und StĂźcke rund um Weihnachten, Advent und Nikolaus - mal ernst, mal besinnlich, mal hintersinnig, mal heiter. Das Konzert schlieĂ&#x;t traditionell mit dem gemeinsamen Singen eines Weihnachtsliedes.

              $ %  %

    '''

   & '' & (-),) +0*0-((

BP\bcPV& !! " ("DWa?Pd[dbZXaRWT=XTQTaVP[[fTV!3Pa\bcPSc fffZ^]iTacRW^aSPa\bcPScST

OA D A JOS N @ ECG AEPAJ CPVSTa^UUT]T]CÂ?aX\H^VPIT]cad\3Pa\bcPSc <^cc^)?axeT]cX^]SdaRWH^VP?X[PcTbd]S4]cb_P]]d]V E^aQTdVd]VfXaSX\\TafXRWcXVTa Am 02.11.2013 lädt das Yoga Zentrum ab 9 Uhr dazu ein, die neuen Räume zu besichtigen und an einem Programm aus KursvorfĂźhrungen und persĂśnlichen Beratungsgesprächen mit dem Team teilzunehmen. 09:00 â&#x20AC;&#x201C; 09:30 BegrĂźĂ&#x;ung und Empfang 09:30 â&#x20AC;&#x201C; 10:30 Yoga fĂźr Anfänger (Anfänger, 60+, Wiedereinsteiger) â&#x20AC;&#x201C; Raum I 11:30 â&#x20AC;&#x201C; 12:00 RĂźckenbalance â&#x20AC;&#x201C; Raum I 15:00 â&#x20AC;&#x201C; 15:30 Yoga gegen Stress und RĂźckenschmerzen â&#x20AC;&#x201C; Raum I 16:00 â&#x20AC;&#x201C; 16:30 Pilates â&#x20AC;&#x201C; Raum I 09:00 â&#x20AC;&#x201C; 17:00 RĂźckencoaching mit Medi-Maus (10 min) und Beratung (ca. 15 min). Termin vorab telefonisch oder per E-Mail reservieren mit Techniker Krankenkasse 09:00 â&#x20AC;&#x201C; 17:00 Info- und Beratungsgespräche zum Kursangebot und Ergebnisse RĂźckencheck mit Elisabeth Baender-Michalska (Yogalehrerin, Dipl.Sportlehrerin) und Team 11:00 â&#x20AC;&#x201C; 17:00 Gesundheitsberatung in ganzheitlicher Medizin mit Klaus Firle (Facharzt) 09:00 â&#x20AC;&#x201C; 17:00 Ernährungsberatung nach Metabolic Balance mit Birgit Raidel (Heilpraktikerin Psychotherapie) Zur Verpflegung werden Getränke und kleine Snacks angeboten. 7TX]aXRWbca &%#!'"3Pa\bcPScCT[% $ !("('"

@eajaqaj>nehhajrkj`anL]neoanIaooaoej``]*Pnao_de_ 

Ă&#x153;@]niop]`pĂ&#x153;sss*gh]n)]qcajklpeg*`a

fffh^VPVh\]PbcXZST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

$


\PVPiX]VPbca^

fffUaXiiSPa\bcPScST

www.hallenbad-griesheim.de

5^c^):[Pdb<PX

Der Herbst ist da! DrauĂ&#x;en ist es kĂźhl und nass â&#x20AC;&#x201C; GenieĂ&#x;en Sie unseren Wasserspass! Nehmen Sie eine Auszeit vom trĂźben Grau des Alltags und springen Sie ins wohltemperierte Wasser des Griesheimer Hallenbades! Warmbadetage immer Dienstag und Mittwoch

wo: Georg-BĂźchner-Str. 12

StraĂ&#x;enbahnhaltestelle St. Stephan (Linie 9 /4)

/DQJVFKOlIHU)UÂ KVWÂ FNVEXIIHW

-HGHQ6RQQWDJELV8KU *HQLHÂ&#x2030;HQ6LHXQVHUOHFNHUHVXQGDEZHFKVOXQJVUHLFKHV )UÂ KVWÂ FNVEXIIHW +LHU]XVHUYLHUHQZLU,KQHQ.DIIHHXQG7HHVSH]LDOLWlWHQ )UXFKWVlIWHXQGHLQ*ODV6HNW

QXU â&#x201A;Ź SUR3HUVRQ 5HVHUYLHUXQJXQWHUHUEHWHQ .RVWHQORVH3DUNP|JOLFKNHLWHQLQXQVHUHU7LHIJDUDJH

3PbBWXaPi Xbcd\VTi^VT] 4X]^aXT]cP[XbRWTa?P[PbcPdb  =PRWc Wenn man die Räume des neuen Shiraz betritt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus: Gold, Glitzer, Perlmutt, funkelnde Lichter, weiche Stoffe, warme Farben, schĂśne Mosaiken. Der Iraner Nima Ghamari beflĂźgelt mit seinem neuen Shiraz am FuĂ&#x;e der MathildenhĂśhe die Fantasie seiner Gäste. So stellt man sich die Paläste aus 1001 Nacht vor. â&#x20AC;&#x17E;Ich wollte, dass die Gäste staunen, wenn sie mein neues Lokal betretenâ&#x20AC;&#x153;. Das ist ihm wahrlich gelungen. Und er wollte sein anderes persisches Lokal, das Djadoo am Viktoriaplatz, noch Ăźbertreffen. Sieben Monate haben hier Tag und Nacht Handwerker gearbeitet, um viele kleine Kunstwerke zu erschaffen, die sich zu einem opulenten orientalischen Gesamtkunstwerk verbinden. Allein das Mosaik mit dem Shiraz-Logo ist ein handwerkliches Meisterwerk, an dem 5-6 Monate gearbeitet wurde. Das ehemalige â&#x20AC;&#x17E;Michelangeloâ&#x20AC;&#x153; wurde komplett umgebaut, Wände rausgerissen, auch die KĂźche ist komplett erneuert und technisch auf den neuesten Stand gebracht worden. Das HerzstĂźck des Shiraz ist die langgezogene von Säulen gesäumte Bar. An jedes Detail ist gedacht: Die Säulen sind mit weichem Stoff bezogen, der von glänzenden Steinen gehalten wird. â&#x20AC;&#x17E;Ich wollte einen Eyecatcher schaffen, der luxuriĂśs wirktâ&#x20AC;&#x153;. Die Wände hinter der Bar schmĂźcken kleine perlmuttfarbene Fliesen. In dem Hauptraum, in den die Gäste durch eine schĂśne indische HolztĂźr gelangen, prunkt ein barockes Riesen-Sofa. Beleuchtete BĂśgen mit 6.000 Lichtpunkten lenken den Blick zur Bar. Opulente Leuchter sorgen fĂźr warmes Licht, goldene Rosetten zieren die Decke. Die Tapeten sind teilweise aus Stoff, teilweise mit Metalleffekten. Ein weiterer Raum ist in Braun-Blau-FarbtĂśnen gehalten. Ein familiärer, kleinerer Raum erinnert an das ehemalige Shiraz. In kulinarischer Hinsicht soll es so opulent weitergehen wie bisher. Neben der umfangreichen Speisekarte bietet der beliebte Mittagstisch zu 9,90 Euro mit kalten und warmen Vorspeisen, Reis, GemĂźse, Saucen, gegrilltem Fleisch und einem Nachtisch viele Einblicke in die persische KĂźche. Reinschauen, Staunen und GenieĂ&#x;en! <0AC8=0=>;C4<484A BWXaPi

RAMADA Hotel Darmstadt *** Superior 64295 Darmstadt Â&#x2021;EschollbrĂźcker Str. 16 Tel (06151) 3850 Â&#x2021;Fax (06151) 385 100 www.ramada.de/darmstadt Â&#x2021;darmstadt@ramada.de

%

3XTQdaVTaBcaPÂ&#x2022;T&"%#!'&3Pa\bcPSc CT[)% $ % %# PQ =^eT\QTa fffbWXaPiaTbcPdaP]cSPa\bcPScST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


##,%$#1,) %

oLG?"3G8HA@ )&'+ /Œ"A@F3=F>;@E7@A67D'8>797?;FF7> -ADD3FHA@&*'+Œ'#,*A67D&'+ )Œ'GD7$A;EFŒ

!7FLF47;3>>7@F7;>@7:?7@67@G97@ABF;=7D@EA>3@9767D-ADD3FD7;5:F

Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care, Bauhofstraße 16, 63762 Großostheim. AIR OPTIX®, OPTI-FREE® PureMoist®, AOSEPT® PLUS, Alcon®, CIBA VISION® und deren Logos sind Marken der Novartis AG. © Alcon, a Novartis company 2013


\PVPiX]TeT]c

E^a\TaZT] <^]cPV!$  ' $DWa 4aÂ&#x2C6;UU]d]VSTb3Pa\bcxScTaFTXW]PRWcb\PaZcTb! " \Xc>QTaQÂ?aVTa\TXbcTa9^RWT]?PacbRW Â&#x17E;3XT3Pa\bcxScTa6[Â?WfTX]_aX]iTbbX]bcT[[cSPb FTXW]PRWcb\PaZcV[Pb! "e^a Â&#x17E;3XT3Pa\bcxScTaBRWd[b_PciT]STa4[[h7Tdbb:]P__ BRWd[TbX]VT]0SeT]cb[XTSTa Â&#x17E;Ă&#x2030;0da^aP3T<TTW[ÂşP[bĂ&#x2030;BP]SaP2[PdbÂş5^c^

5^c^)AÂ?SXVTa3d]ZTa

Â&#x17E;IfTX6XcPaaT]ifTXBcX\\T]ifTX1aÂ?STaĂ&#x2030;<PaZ^BPePÂş SPb?^_P]SA^RZ3d^Pdb3Pa\bcPSc_axbT]cXTaT]TX]<Xg e^]Ă&#x2030;1ad]^<PabQXbBd]aXbT0eT]dTÂş >ac)FTXW]PRWcb\PaZcQÂ?W]T<PaZc_[Pci

FTXW]PRWcT]X]3Pa\bcPSc! " FTXW]PRWcb\PaZc:d]bcWP]SfTaZTa\PaZc;PcT=XVWcBW^__X]Vd]SeXT[Tb\TWa * FT]]STa"(<TcTaW^WT;P]VT;dSfXV PdUST\;dXbT]_[Pci\Xcad]S";43 ;x\_RWT]Z^\_[TccX[[d\X]XTacXbcSP]] bcTWcFTXW]PRWcT]e^aSTaCÂ?a3PbFPWa iTXRWT]fTXbcbRW^]e^]fTXcT\ST]6xbcT] ST]FTVfT]]P\!$=^eT\QTaSTaFTXW ]PRWcb\PaZcQTVX]]c3TaeTaTX]cX]3Pa\ bcPScb8]]T]bcPScV[TXRW\TWaTaT4eT]cb) Rund um Residenzschloss und historisches Rathaus locken die bunten Buden des Marktes mit Lebkuchen- und GlĂźhweinduft und allerlei KĂśstlichkeiten â&#x20AC;&#x201C; auch in diesem Jahr wieder mit internationalem Flair. Denn einige der Stände werden von Darmstädter Partnerstädten betrieben, die ihr Kunsthandwerk und ihre kulinarischen KĂśstlichkeiten mitbringen. Der Kunsthandwerkermarkt lockt an allen vier Adventswochenenden auf den Friedensplatz. Samstags und sonntags bietet er zwischen 11.30 Uhr und 19 Uhr Schmuck, Seifen, Gestricktes, Filzarbeiten, Glas- und Porzellanarbeiten.

'

Drei Mal lädt das Citymarketing-Team in der Vorweihnachtszeit zum Late-Night-Shopping ein - am 29. November und am 20. und 21. Dezember. Das heiĂ&#x;t nicht nur bis spät in den Abend und in die Nacht hinein offene Geschäfte, sondern am 29. November wird unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Feuer & Eisâ&#x20AC;&#x153; auch ein spannendes Rahmenprogramm geboten. Einerseits kĂśnnen Gäste die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen und mit einem gemĂźtlichen Rundgang den Weihnachtsmarkt erkunden â&#x20AC;&#x201C; andererseits kĂśnnen sie sich von eisigen Lichtzipfeln, spektakulären Feuershows und kreativen Eisbildhauern faszinieren lassen. FĂźr unbeschwerte Einkaufserlebnisse an den Adventssamstagen sorgt der Gepäckbus, der Geschenke und TĂźten kostenfrei aufbewahrt. Adventliche Rundgänge - am 30. November, 7., 14. und 21. Dezember - durch das weihnachtliche Darmstadt fĂźhren vom strahlenden Langen Ludwig auf dem Luisenplatz Ăźber das Schloss und den Karolinenplatz und enden bei einem Punsch oder GlĂźhwein auf dem historischen Marktplatz. Nette Gespräche und interessante Informationen und Anekdoten inklusive.

Das Programm des Darmstädter Weihnachtsmarktes umfasst auch ein Kinder- und Familienprpgramm - mit einem Lego-Spielplatz in der Centralstation, mit historischen Eisenbahnfahrten, mit Adventsmalerei und groĂ&#x;em BĂźhnenprogramm auf dem Marktplatz. Das Programm umfasst aber auch die kleinen und feinen Märkte der Darmstädter Stadtteile Arheilgen, Bessungen, Eberstadt, Kranichstein und Wixhausen. Alle Termine finden Sie ab Anfang November im Programmheft â&#x20AC;&#x17E;Weihnachten in Darmstadt 2013â&#x20AC;&#x153;, das dann Ăśffentlich ausliegt, im Darmstadt Shop auf dem Luisenplatz und im Internet unter www.weihnachten-in-darmstadt.de zu haben ist. 3Ta3Pa\bcxScTaFTXW]PRWcb\PaZcad]Sd\SPbBRW[^bbWPc ^UUT]e^\!$=^eT\QTaQXbid\!"3TiT\QTa) <^]cPVQXb3^]]TabcPV "QXb! DWa 5aTXcPVd]SBP\bcPV "QXb!!DWa B^]]cPV "DWaQXb! DWa 3Ta:d]bcWP]SfTaZTa\PaZcXbcP]P[[T]eXTa0SeT]cbf^ RWT]T]ST]^UUT])BP\bcPVd]SB^]]cPVe^] "DWaQXb (DWa ffffTXW]PRWcT]X]SPa\bcPScST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


discotheque

MIT

SHAMIR LIBERG SEBASTIAN SKY LIVE JIMMIE WILSON

OPENING PARTY

16.11.2013 JEDEN FREITAG UND SAMSTAG: 22.00 BIS 04.00 UHR FRIEDENSPLATZ 11 | DARMSTADT | WWW.EXTASIS-CLUB.DE


\PVPiX]P__

fffUaXiiSPa\bcPScST

1X[SbRWXa\U^c^bSTa]TdT]Ă&#x2030;5A8IIÂş0__7XTaidbTWT]P\1TXb_XT[STb5A8II<PVPiX]b6TbRWxUcTd]S6Pbca^]^\XTZÂ&#x2C6;]]T]bXRWb^SPabcT[[T]d]SXWaT8]U^bb^fXT0]VTQ^cT_axbT]cXTaT]

3XTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__XbcVTbcPacTc 8]U^b0]VTQ^cT6TfX]]b_XT[TCXRZTcbd]S6dcbRWTX]T * F^[[c8WafXbbT]f^TcfPbX]3Pa\bcPSc [^bXbcfT[RWT<T]Â?bTb\XccPVbid\4bbT] VXQcfT[RWTb_TiXT[[T]0]VTQ^cTSXT;xST] WPQT].3P]]W^[cTdRWSXTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__ 3XT0__QXTcTcTdRWUÂ?aX>Bd]S0]Sa^XS B\Pac_W^]Tbidbxci[XRWT8]U^bd]SPZcdT[[T 0]VTQ^cTPdbST]1TaTXRWT]:^]iTac1Â?W]T :d]bc:X]^B_^ac4eT]cb4X]iT[WP]ST[d]S 6Pbca^]^\XT3XTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__XbcZ^bcT][^b X\0__[T0__d]SÂ?QTa6^^V[T?[PhBc^aT bdRWT)5A8II3Pa\bcPScTaWx[c[XRWd]Sfda STb_TiXT[[UÂ?aSPb5A8II<PVPiX]T]cfXRZT[c FXTUd]ZcX^]XTacSXTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__.

FXTZ^\\c\TX];PST]X]SXTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__.

Jede Location hat ihren eigenen â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-Code. Wir werden im FRIZZ Magazin unter ausgewählten Artikeln den â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-Code platzieren. So erhaltet Ihr zu jedem Heft zusätzliche, aktuelle Infos und Angebote. Falls Ihr es mal verpasst habt, einen Code (Location) zu scannen, der euch interessiert.,... Kein Problem - eine Ă&#x153;bersicht Ăźber bereits verĂśffentlichte Codes aus älteren Ausgaben werden wir im FRIZZ-Magazin und auf unserer Website www.frizz-darmstadt.de wiederholt verĂśffentlichen.

Interessierte aus den Bereichen Konzert, BĂźhne, Kunst, Kino, Sport, Events, Einzelhandel und Gastronomie kĂśnnen sich per E-Mail, app@frizz-darmstadt.de, oder telefonisch, 06151 915817 melden, wenn sie als Location mit ihren Inhalten in die â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-App aufgenommen werden mĂśchten.

FXTZ^\\TXRWP]8]U^b.

Die â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-App basiert auf einer Entwicklung des jungen StartUp Karazy GmbH, welches 2012 gegrĂźndet wurde. Gesellschafter und Entwickler Frederik Reifschneider (Foto) aus Darmstadt und das FRIZZ-Magazin erstellten daraus in Kooperation eine mobile App fĂźr regionale Geschäfte, Läden und Gastronomie - die App fĂźr Darmstadt.

Es gibt drei MĂśglichkeiten, den â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-QRCode zu scannen: 1. im FRIZZ Magazin 2. vor Ort in Geschäft/Gastronomie (dort wird es Sticker geben) 3. vom Bildschirm (PC / Tablet)

5Pe^aXcT][XbcT¸3dTaUxWabc]daSPbfPbSXRW fXaZ[XRWX]cTaTbbXTac Es gibt die MÜglichkeit, eure gescannten Codes in einer Favoritenliste zu speichern und somit nur ßber die Inhalte, die euch wirklich interes-

!

sieren zusätzliche Infos und aktuelle Angebote zu erhalten. Zum Beispiel Wochen-Speisekarten von Lokalen und Restaurants (Gastronomie) oder speziell limitierte Gutscheine von Geschäften (Einzelhandel). Zusätzlich zu den Gutscheinen kĂśnnen auch Tickets von Veranstaltern direkt Ăźber die â&#x20AC;&#x17E;FRIZZ+â&#x20AC;&#x153;-App gebucht werden. Um alle Funktionen nutzen zu kĂśnnen, ist eine Anmeldung notwendig, da Ihr eure Liste auch Ăźber verschiedene Geräte synchronisieren kĂśnnt. Dies geht entweder Ăźber eine E-Mail-Adresse plus Passwort oder Ăźber einen bestehenden facebook-Account.

Ă&#x2030;5A8IIÂş0__ 4]c fXRZ[Ta Pdb 3Pa\ bcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

B^VTWcÂ&#x2122;b) Ă&#x2030;5A8IIÂş0__Z^bcT][^bPdbST\0__[T0__^STaPdb ST\6^^V[T?[PhBc^aTbdRWT)5A8II3Pa\bcPSc[PST] ^STaST]@A2^STWXTa^QT]\XcTX]T\@A2^STATPSTa bRP]]T] !Ă&#x2030;5A8IIÂş2^STX\<PVPiX]X\6TbRWxUc6Pbca^]^\XT ^STa1X[SbRWXa\?2CPQ[TcÂ?QTaST]Ă&#x2030;BRP]Âş1dcc^]bRP] ]T]d]S8]U^bd]S0]VTQ^cTida;^RPcX^]TaWP[cT] ";^RPcX^]bX]STX]Ta_TabÂ&#x2C6;][XRWT]5Pe^aXcT][XbcT\XcST\ Ă&#x2030;5Pe^aXcÂş1dcc^]b_TXRWTa]

2^STbRP]]T]d]SSXTĂ&#x2030;5A8IIÂş0__X]bcP[[XTaT] ^STa\XcX]bcP[[XTacTa0__SXaTZcQTX\5A8II<PVPiX] TX]RWTRZT] 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


_^acaPXc\PVPiX]

fffUaXiiSPa\bcPScST



<�[[Ta<TaZc 3XTP]STaTCP]ibRWd[T ¸\XccT]X]3Pa\bcPSc

* FT]]X]ST]CP]id]cTaaXRWc:Â&#x2C6;a_TaÂ? Qd]VT]PdbSTa0[TgP]STaCTRW]XZTX]U[XTÂ&#x2022;T] ^STaTX]:dabcTX[]TW\TaSXT0dbfXaZd]VSTb CP]iT]bPdUSXT6[Â?RZbaTVX^]T]STb6TWXa]b \TSXiX]XbRWd]cTabdRWcfT]]X\SPa\ bcPScXd\STaVaÂ&#x2C6;Â&#x2022;cT]ETabP\\[d]VbbcxccT BÂ?SWTbbT]bPdbeTaZPdUcT6P[PQx[[TXWaT 1TbdRWTaeTaiPdQTa]¸SP]]XbcX\7X]cTa Vad]STX]TQTb^]STaTCP]ibRWd[TP\FTaZ Ihr Name ist MĂźllerMerkt und ihr Anspruch ist es, den Menschen auf eine ganzheitliche Art Tanzen beizubringen. Ihnen eine verzaubernde Atmosphäre zu bieten und Freude und VergnĂźgen von der ersten Minute an. Diesem Anspruch fĂźhlen sich Angela Merkt und Jens-Uwe MĂźller, die GrĂźnder und Besitzer der Tanzschule MĂźllerMerkt in der NeckarstraĂ&#x;e, seit nunmehr 25 Jahren in Darmstadt verpflichtet.

Seit 1988 krempeln sie das Bild der traditionellen Tanzschule nachhaltig um und haben damit ebenso nachhaltigen Erfolg. Auch wenn es in den ersten Monaten und Jahren fĂźr die beiden Zugezogenen in Darmstadt alles andere als leicht war, FuĂ&#x; zu fassen. Aber sie kĂśnnen heute mit Stolz behaupten, es auch ohne â&#x20AC;&#x17E;Starterleichterungenâ&#x20AC;&#x153; geschafft zu haben. Ihre creadance Tanzschule ist seit 1988 die Erste und Einzige ihrer Art in der gesamten Region Darmstadt. Das damals vĂśllig neue creadance-Konzept, Menschen mit Freude und ohne Schritte pauken fĂźrâ&#x20AC;&#x2DC;s Tanzen zu begeistern, war den Beiden wie auf den Leib geschneidert und entsprach perfekt ihrem eigenen Konzept einer Tanzschule der Zukunft. Dieses haben sie seitdem kontinuierlich umgesetzt und weiterentwickelt. Sei es im Unterricht, den Angela Merkt bewusst mit verschiedensten Bewegungs- und KĂśrpertechniken bereichert, sei es durch ein immer aktuelles und inspirierendes Ambiente, in dem die MM Kunden das VergnĂźgen haben, ihrem wunderbaren Hobby nachzugehen. Auch die Veranstaltungen von MĂźllerMerkt haben MaĂ&#x;stäbe gesetzt â&#x20AC;&#x201C; und das nicht nur mit den rauschenden Ballnächten im darmstadtium mit bis zu 1.600 Gästen. Selbst in der Verwaltung setzt JensUwe MĂźller fĂźr die Tanzschule eigene Standards. Er entwickelte mit Kooperationspartnern eine eigene Verwaltungssoftware fĂźr Tanzschulen, die nun so-

gar in die Vermarktung gehen soll â&#x20AC;&#x201C; die zur Zeit im Markt befindlichen waren ihm einfach nicht perfekt genug. All diese Standards gilt es, fĂźr die Zukunft zu sichern. Denn die Kunden werden anspruchsvoller und der Markt wird auch fĂźr Tanzschulen nicht einfacher. Dabei setzen Angela Merkt und Jens-Uwe MĂźller auf ein starkes Team und motivierte Nachwuchskräfte, die zum Teil aus der eigenen Tanzschulausbildung erwachsen sind. Und sie setzen auf Kontinuität und Qualität. Hochfrequente Trendwechsel sind ihre Sache nicht. Stattdessen werden neue Angebote entwickelt, wie es das Tanzjahr fĂźr Jugendliche seit Jahren ist. Damit sichert MM eine ganzheitliche Betreuung der 14- bis 17-jährigen und entwickelt Ăźber ein gesamtes Jahr hinweg neben dem TanzspaĂ&#x; auch die immer wichtiger werdenden Soft Skills und die soziale Kompetenz der Jugendlichen. Angebote fĂźr einen altersgerechneten Tanzunterricht der starken Altersgruppe 50+ stehen dabei ganz oben auf der MM To-do-Liste. Viel zu tun fĂźr eine Tanzschule, die ihren Kunden stets hĂśchste Qualität und Verlässlichkeit verspricht. 0\ %=^eT\QTaUTXTacSXTCP]ibRWd[T<Â?[[Ta<TaZc\Xc TX]T]Va^Â&#x2022;T]1P[[\XcÂ?QTa 6xbcT]X\SPa\bcPScXd\ XWa9dQX[xd\ fff\dT[[Ta\TaZcST

      

  Strom, Gas, Wasser fĂźr die Region und bundesweit. 24 Stunden, an 365 Tagen. Weitere Infos unter www.ggew.de/jedentag

Gestaltung: www.loewentor.de

                 


fffUaXiiSPa\bcPScST

haben abfangen kĂśnnen. Daneben haben wir â&#x20AC;&#x201C; Ăźbrigens nach einem entsprechenden Beschluss des Aufsichtsrates â&#x20AC;&#x201C; den gastronomischen Tagesbetrieb interimistisch weitergefĂźhrt. Auch hierdurch ist es zu erheblichen Belastungen gekommen, die nicht zu erwarten waren.

2T]caP[bcPcX^]1TcaTXQTa<XRWPT[1^ST1Â&#x2C6;RZT]WPdTad]S0[TgP]STa<PabRWP[[e[]a

3XT2T]caP[bcPcX^] E^]:PQP[Td]S;XTQT

4X]PdbUÂ?Wa[XRWTb8]cTaeXTf\XcST]1TcaTXQTa]<XRWPT[1^ST 1Â&#x2C6;RZT]WPdTad]S0[TgP]STa<PabRWP[[ * 3XT2T]caP[bcPcX^]XbcidaITXcX]P[[Ta <d]STd]SUÂ?[[cBTXcT]X]ST]WXTbXVT]1[xc cTa]E^]<Xbb\P]PVT\T]cXbcSXTATSTe^] \P]VT[]STaB^aVbP\ZTXcX\D\VP]V\Xc Â&#x2C6;UUT]c[XRWT]6T[STa]FXaWPQT]SXT1TcaTXQTa X]cTaeXTfcd]S]PRWVTWPZc^Qd]SX]fXT UTa]:d[cda^W]TIdbRWÂ?bbT\PRWQPaXbc 5A8II)7Taa1^ST1Â&#x2C6;RZT]WPdTa7Taa<PabRWP[[ X]ST]7TaQbcUTaXT]fPaP]ifTX0QT]ST]id\ fXTSTaW^[cT]<P[TSPbVaÂ&#x2C6;Â&#x2022;cTTda^_xXbRWT>dc S^^a5X[\UTbcXeP[X]STa2T]caP[bcPcX^]id6Pbc 1TXSTETaP]bcP[cd]VT]fPaT]PdbeTaZPdUc0\ !! ! "fPaSTafT[cQTaÂ?W\cTBRW[PViTdVTa CTaah1^iiX^id6PbcSTaidbP\\T]\Xc5aP]Z IP__P<dbXZVTbRWXRWcTVTbRWaXTQT]WPc0dRW WXTafPaSXT=PRWUaPVTT]^a\0\!# b_aPRW <PacX]<^bTQPRWd]S3dab6aÂ?]QTX]QTXSTb 1Â?RW]Ta?aTXbcaxVTaÂ?QTaĂ&#x2030;XWaT]1Â?RW]TaÂş4X] [TQT]SXVTbX]cTa]PcX^]P[Tb?a^VaP\\d]STX] e^[[Tb7Pdb3T]]^RW\dbbcTSTa<PVXbcaPcQT bRW[XTÂ&#x2022;T]STa2T]caP[bcPcX^]ZdaiUaXbcXVTX]T] IdbRWdbbX]7Â&#x2C6;WTe^]!$4da^idVTfxW aT]6TWcX]STa2T]caP[bcPcX^]]XRWcb^W]TÂ&#x2C6;UUT]c [XRWT]IdbRWdbb. Marschall: Das vielseitige Programm der Centralstation ist das Ergebnis unserer 25-jährigen Erfahrung als Kulturschaffende in Darmstadt. Begonnen hat es mit dem CafĂŠ Kesselhaus, welches sich zum Club und Ort fĂźr kleinere Konzerte entwickelte und Begegnungsstätte fĂźr zahlreiche kreative Idealisten wurde. Jetzt reden wir von der Centralstation - eine Ăźber die Region Darmstadt hinaus bekannte und geschätzte Einrichtung. Auf diese Entwicklung sind wir sehr stolz. Allerdings benĂśtigt eine Kultureinrichtung dieser GrĂśĂ&#x;e und dieser Vielseitigkeit, mit dem Anspruch, Kultur â&#x20AC;&#x17E;fĂźr alleâ&#x20AC;&#x153; bereit zu halten, Ăśffentliche ZuschĂźsse. Bode (mit einem Schmunzeln) Sie haben vergessen zu erwähnen, dass wir in der Lounge regel-

!!

mäĂ&#x;ig die erste FuĂ&#x;ballbundesliga zelebrieren. Kulturgut, ohne Frage.

5A8II)8]YÂ?]VbcTaITXcfdaST]BXTWTUcXVSP UÂ?aZaXcXbXTacSPbbSXT2T]caP[bcPcX^]ZdaiUaXbcXV !$4da^QT]Â&#x2C6;cXVcd\SXT8]b^[eT]iPQid fT]ST]4bfXaS8W]T]e^aVTf^aUT]\XcÂ&#x2C6;UUT]c [XRWT]6T[STa]]XRWcb^aVbP\d\idVTWT] Bode: Nochmals: Kulturinstitutionen dieses Zuschnitts bedĂźrfen immer Ăśffentlicher Mittel. Dies ist keine Ausnahme, sondern die Regel. Es wird verkannt, dass eine Kultureinrichtung, die ein Ăśffentliches BedĂźrfnis nach Kultur befriedigen soll und damit auch Ăśffentliche Aufgaben wahrnimmt, Ăśffentlich gefĂśrdert werden muss und ohne Mischfinanzierung nicht auskommt.

5A8II)FPbWTXÂ&#x2022;cSPb. Marschall: Mischfinanzierung benennt den Umstand, dass kulturelle Institutionen oder kulturelle Projekte stets aus verschiedenen Quellen finanziert werden mĂźssen. In der Praxis sieht das so aus, dass Zuwendungen der Ăśffentlichen Hand neben den Eigeneinnahmen stehen. Da die Eigeneinnahmen, die im Wesentlichen nur aus dem Kartenverkauf generiert werden, lediglich einen Bruchteil des gesamten Aufwandes decken, sind fĂźr Ăśffentliche Kultureinrichtungen ZuschĂźsse von mehr als 90 % des Gesamtbedarfs nicht ungewĂśhnlich. Bode: Von Missmanagement zu sprechen, wenn die Stadt einen Sofortzuschuss von 250.000 Euro beschlieĂ&#x;t, geht an der Sache vollkommen vorbei. Hierbei wird verkannt, dass der Zuschuss zum grĂśĂ&#x;ten Teil notwendig geworden ist, weil die Tagesgastronomie, die von der Integis gGmbH gefĂźhrt wurde, zahlungsunfähig wurde und Insolvenz angemeldet hat. Hierdurch ist es bei uns zu Forderungsausfällen gekommen, die wir nicht

Marschall: Zum anderen wird aber auch unterschlagen, dass wir - anders als viele andere Kultureinrichtungen - deutlich hĂśhere Eigeneinnahmen generieren. Ich habe ja bereits darauf hingewiesen, dass ZuschĂźsse von mehr als 90 % des gesamten Haushaltes nicht ungewĂśhnlich sind. Bei uns sieht es hingegen deutlich anders aus. Im Jahr 2012 wurden nur knapp 20 % des gesamten Etats durch ZuschĂźsse gedeckt. Mit anderen Worten, im Jahr 2012 konnten Ăźber 80 % des gesamten Haushaltes mit Eigeneinnahmen gedeckt werden. Im Jahr 2011 hatten wir ein ausgeglichenes Ergebnis, obwohl uns seit 2006 der Zuschuss um ca. ein Viertel des Gesamtetats gekĂźrzt wurde. Bode: Daneben ist die Centralstation seit Jahren darum bemĂźht, im Rahmen der notwendigen Mischfinanzierung weitere Finanzquellen zu erschlieĂ&#x;en. Die Centralstation verlässt sich nicht lediglich auf Zuwendungen der Ăśffentlichen Hand und auf die Einnahmen aus dem Kartenverkauf.

5A8II):Â&#x2C6;]]T]BXTTX]1TXb_XT[]T]]T]. Bode: Die Centralstation konnte in den letzten Jahren ein tolles gastronomisches Konzept fĂźr die Veranstaltungsgastronomie entwickeln, welches von der BevĂślkerung in Darmstadt gut angenommen wurde. Allein hieraus konnten wir in den letzten drei Jahren 451.000 Euro Gewinn erwirtschaften. Ein Betrag, der in die Kulturarbeit gesteckt wurde und eine weitere StĂźtze der notwendigen Mischfinanzierung darstellt.

5A8II)0QTa]XRWcP[[T?a^YTZcT[PdUT]b^Vdc BXTQaX]VT]P[[TifTX<^]PcTTX]T?a^VaP\\ iTXcd]VPdUST]<PaZcSXTST]Â?__XVT]1TcaPV e^] #4da^eTabRW[X]Vc8bcSPbfXaZ[XRW ]^cfT]SXV. Bode: Stimmt , das wurde leider behauptet. Marschall: Wir wurden sogar fĂźr â&#x20AC;&#x17E;beratungsresistentâ&#x20AC;&#x153; erklärt, weil wir an dieser Programmzeitung festhalten. Es wird jedoch unterschlagen, dass wir durch diese Programmzeitung zahlreiche Werbepartner gewinnen konnten, die das Blatt durch Anzeigengeschäfte und Printleistungen im Rahmen unserer Sponsorverträge zu mehr als 100 % refinanzieren. Soll heiĂ&#x;en, wir machen mit dieser Zeitung Gewinn. Ă&#x153;berspitzt formuliert kann den Kritikern in diesem Zusammenhang entgegnet werden, dass wir nicht â&#x20AC;&#x17E;trotzâ&#x20AC;&#x153; der angespannten Finanzlage an 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


Zd[cda\PVPiX]

fffUaXiiSPa\bcPScST

der Programmzeitung festhalten, sondern wegen der angespannten Lage.

5A8II)8\IT]cad\STa:aXcXZbcTWcPdRWSPb fPbX\3Pa\bcxScTa4RW^Ă&#x2030;ETaĂ&#x2026;TRWcd]VÂşVT ]P]]cfXaS=x\[XRWSTaD\bcP]SSPbbSXT6T bRWxUcbUÂ?WaTaSTa2T]caP[bcPcX^]idV[TXRW6T bRWxUcbUÂ?WaTaSTbEX]^RT]caP[bX]Sd]SSP\Xc PdRWP\ETaZPdUe^]FTX]d]S:PUUTTP]SXT 2T]caP[bcPcX^]eTaSXT]T] Bode: Ich bin am Vinocentral gar nicht beteiligt. Aber sei es drum. Der hier jedoch gleichsam mitschwingende diffuse Vorwurf des unredlichen Agierens ist nicht begrĂźndet. Er wird auch bislang von niemandem begrĂźndet. Weder vom Darmstädter Echo, noch von den Mitgliedern von â&#x20AC;&#x17E;Uffbasseâ&#x20AC;&#x153;. Es wird schlicht unterstellt, es sei unredlich, wenn der GeschäftsfĂźhrer von Vinocentral, der auch GeschäftsfĂźhrer der Centralstation ist, Wein an die Centralstation veräuĂ&#x;ert und aus diesem Verkauf Gewinne generiert. Dies ist bestenfalls grober Unfug. Abgesehen davon, dass vergleichbare Konstellationen marktwirtschaftliches Tagesgeschäft darstellen, ist hier auch zu sehen, dass die Centralstation hierdurch wirtschaftlich nicht benachteiligt wird. Die Centralstation ist dem gleichen PreisgefĂźge ausgesetzt wie alle anderen Gastronomiekunden des Vinocentrals auch. Mit Blick auf Zahlungsziele ist die Personalunion der GeschäftsfĂźhrung sogar eher von Vorteil. Von einer nachteiligen Verflechtung kann insofern nicht die Rede sein.

5A8II)0dRW]XRWcQTiÂ?V[XRWSTa5Xa\PIC8G. 0]SXTbTa5Xa\PÂ?QTaSXTSTaVTbP\cT>][X]T :PacT]eTaZPdUSTa2T]caP[bcPcX^]PQVTfXRZT[c fXaSbX]SBXTS^RWQTXSTQTcTX[XVcBXTeTaSXT

]T]fT]]SPbbcX\\cfPbXRWVT[TbT]WPQTP] YTSTaÂ?QTaIC8GeTaZPdUcT]4X]caXccbZPacTTX]T BhbcT\VTQÂ?WaX]7Â&#x2C6;WTe^] 4DAd]STX]TE^a eTaZPdUbVTQÂ?WaX]7Â&#x2C6;WTe^] STbETaZPdUb _aTXbTb1TaTXRWTa]BXTbXRWSPSdaRW]XRWcP] STa2T]caP[bcPcX^]. Bode: Auch hier gilt, was ich bereits zu â&#x20AC;&#x17E;Vinocentralâ&#x20AC;&#x153; gesagt habe. Es ist Ăźblich und nicht unredlich, dass Firmen, die von den gleichen Personen gefĂźhrt werden, untereinander Geschäfte machen. Einen gegenteiligen Eindruck zu vermitteln halte ich fĂźr journalistisch unseriĂśs. Marschall (fällt ins Wort) â&#x20AC;Ś die gleichen Kritiker schlagen ja sogar vor, verschiedene Kulturinstitutionen aus einer Hand leiten zu lassen, um damit Verwaltungsprozesse zu optimieren. Markig wird von Verwaltungskonzentration gesprochen. Was diese Kritiker einerseits als Prozessoptimierung bezeichnen, kritisieren sie auf der anderen Seite als unredliche Verflechtung. Dies ist in der Tat unseriĂśs. Bode: Und schlieĂ&#x;lich ist die Vermutung falsch, dass ZTIX 1 EUR SystemgebĂźhr und 10 % VorverkaufsgebĂźhr pro Ticket vereinnahmt. Im Jahr 2012 fielen fĂźr die Centralstation beispielsweise pro Ticket durchschnittlich lediglich 0,35 EUR SystemgebĂźhr und eine VorverkaufsgebĂźhr in HĂśhe von lediglich 4,3 % vom Ticketpreis an.

5A8II)7PQT]BXT5TW[TaVT\PRWcQiffPb fÂ?aST]BXTaÂ?RZQ[XRZT]SP]STab\PRWT]. Bode: Sicher ist, dass sich Sachverhalte im RĂźckblick anders darstellen und damit auch andere Einsichten zu Tage fĂśrdern. Als wir mit viel Elan

Fast gepackt!

und Begeisterung angefangen haben, Darmstadt die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in einer kulturellen Einrichtung zu sichern, haben wir nicht immer hinreichend deutlich gemacht, dass wir mit unserer Arbeit Üffentliche Aufgaben wahrnehmen. Wir haben nicht klargestellt, dass wir Üffentliche Bedßrfnisse befriedigen. Wir haben nicht frßhzeitig genug darauf hingewiesen, dass wir eigentlich nicht bereit sind, fßr die Stadt enorme wirtschaftliche Risiken einzugehen und ständig Insolvenzrisiken mit uns herumzuschleppen. Kein Theaterintendant der Republik muss solche Risiken eingehen. Hierßber haben wir nicht gesprochen. Das ist sicherlich ein Versäumnis.

5A8II)3Pb?a^VaP\\STa2T]caP[bcPcX^]fXaS ca^ciP[[Ta:aXcXZYP]PRWfXTe^aX]W^WT]CÂ&#x2C6;]T] VT[^Qc1[TXQc8WaT<^cXePcX^]TcfPbUÂ?a3Pa\ bcPScPdUSXT1TX]TidbcT[[T]TaWP[cT]. Bode: Wir erfahren trotz der Kampagne in diesen Tagen wieder sehr viel Zuspruch und Solidarität. Dies spiegelt sich zum einen in der enormen Auslastung wider, die wir trotz der derzeitigen Herbstferien verzeichnen kĂśnnen. Daneben ist viel Bewegung in der Centralstation. Der sozial-integrative Tagesgastronomiebetrieb steht kurz vor der Ă&#x153;bernahme durch die NRD Betrieb GmbH, wodurch er gesichert und wieder eigenständig werden kann. Zudem steht die Centralstation mit ihrem Ăśffentlichen Kulturauftrag nach nunmehr 15 Jahren endlich kurz vor dem historischen Schritt, eine stadtnahe Gesellschaft zu werden.

5A8II)FXaSP]ZT]UÂ?aSXTbTb6Tb_axRW BC450=I8CI<0==  fffRT]caP[bcPcX^]SPa\bcPScST


fffUaXiiSPa\bcPScST

soll. Dann habe ich 2011 nach Ewigkeiten Micha zufällig in der Stadt wiedergetroffen. Die Frage nach der Band lag uns sofort auf den Lippen und die Antwort war schon vorher klar. Das war ein magischer Moment. Micha: Ich habe dann Andy sofort angerufen und er schien irgendwie auch nur auf unseren Anruf gewartet zu haben. Michael: Nur unser Drummer Kalle konnte nicht mehr mitmachen, obwohl er das sehr gerne gemacht hätte und auch bei den ersten Proben noch dabei war. Er lebt aber mittlerweile in SĂźddeutschland und das wäre einfach zuviel Stress gewesen mit der Pendelei. Aber wir haben mit unserem neuen Schlagzeuger Matti schlieĂ&#x;lich einen groĂ&#x;artigen Ersatz gefunden.



Ă&#x2030;3PfPaP[[Tbb^U^acfXTSTaSPÂş 3XTTX]bcXVT];^ZP[\PcPS^aT2aPihÂ&#x2122;Q^dc:X]bZX\T[ST]bXRWTX]SadRZbe^[[idaÂ?RZ * 3XT3Pa\bcxScTaA^RZQP]S2aPihĂ&#x2C6;Q^dc :X]bZXVTWÂ&#x2C6;acT0]UP]VSTa(Ta9PWaTid ST]QT[XTQcTbcT]5^a\PcX^]T]X\AWTX] <PX]6TQXTcd]S]XRWcfT]XVT;TdcTbPVcT] STa1P]STX]TVa^Â&#x2022;TIdZd]Uce^aPdb3^RW ]PRWST\W^RWVT[^QcT]3TQÂ?cĂ&#x2030;;XUTXbP\T cP_W^aÂşd]SiPW[aTXRWT]:^]iTacT]dPUÂ?a X]cTa]PcX^]P[T6aÂ&#x2C6;Â&#x2022;T]fXTSXTBX\_[T<X]Sb fPa (("SXT;dUcaPdbd]SSPb@dPacTccVX]V U^acP]VTcaT]]cTFTVT8\eTaVP]VT]T]9PWa \T[STcT]bXRW2aPihĂ&#x2C6;Q^dc:X]bZX]d]\XcSTa ]TdT]23Ă&#x2030;F^aZ^]cWT<PRWX]TÂşPdUST] 1Â?W]T]idaÂ?RZ5A8II¸SPb<PVPiX]caPU Bx]VTa<XRWPT[BcÂ&#x2C6;RZTad]SbTX]T]:^[[T VT]<XRWP;P]V6XcPaaTid\6Tb_axRW 5A8II)=PRWST\bXRW2aPihĂ&#x2C6;Q^dc:X]bZX0]UP]V STa(Ta9PWaTX\AWTX]<PX]6TQXTcTX]T] bTWaVdcT]AdUTab_XT[cWPccT]d]S\XcĂ&#x2030;;XUTXbP \TcP_W^aÂş ((!TX]TaU^[VaTXRWTb3TQÂ?cP[Qd\ U^[VcTZP\TbÂ?QTaaPbRWT]STafTXbT (("SP]] idaCaT]]d]VSTa1P]SFPbfPaT]ST]]SXT 6aÂ?]STUÂ?aTdaT0dĂ&#x2026;Â&#x2C6;bd]V. Michael StĂścker: Im Nachhinein betrachtet ist das eigentlich sehr schade. Es ist einfach in ziemlich kurzer Zeit sehr viel passiert. Da ist so vieles auf uns eingeprasselt und wir waren eigentlich noch ziemliche Greenhorns. Das hat zu ziemlichen Ă&#x153;berlastungen gefĂźhrt. Micha Lang: Im Endeffekt waren es die â&#x20AC;&#x17E;kĂźnstlerischen Differenzenâ&#x20AC;&#x153;. Es wurde einfach mit der Zeit alles schwieriger. Da kamen Anfragen und Verträge. Mich hatte das aber alles gar nicht so interessiert. Ich wollte einfach nur spielen. Michael musste sich um alles kĂźmmern und das fĂźhrte natĂźrlich zu Differenzen. Michael StĂścker: Es gab dann auch einen Stillstand, als wir die zweite Platte machen wollten, aber nicht

!#

genug Geld hatten, um die Aufnahmen zu finanzieren. Da war dann irgendwann die Luft raus. Wir waren einfach erschĂśpft.

5A8II)4dTa1PbbXbc0]Sh:^__d]SSTa3ad\ \Ta:P[[TB_aXTbcTabQPRWbX]S]PRWSTa0dĂ&#x2026;Â&#x2C6; bd]VQTXSTa8aXbW5^[Z5^a\PcX^]?PSSh6^bc C^7^[hWTPSTX]VTbcXTVT]SXTSP\P[bVa^Â&#x2022;T 4aU^[VTUTXTacTd]SfdaST]_a^UTbbX^]T[[T<d bXZTaFXTbX]SST]]TdaTfTXcTaT]FTVTeTa [PdUT]. Michael: Damals stand ich ja parallel vorm Abschluss meines Studiums und habe mich dann darauf fokussiert. Nach meinem Studium habe ich dann angefangen, als Redakteur zu arbeiten, was ich heute noch mache. Micha: Wir anderen hatten dann noch nach einem weiteren Sänger gesucht, wurden aber nicht fĂźndig. Andy und Kalle hatten immer wieder mal als Gastmusiker bei den Paddys ausgeholfen und sind dann irgendwann fest bei der Band eingestiegen. Ich habe dann ziemlich lange keine Musik mehr gemacht, bis ich dann als Gastmusiker bei der Folkband Wild Silk eingestiegen bin, mit denen ich dann ziemlich viel gespielt habe.

5A8II)8\[TcicT]9PWabTXSXWafXTSTaidbP\ \T]VTZ^\\T]d]SWPQcSXT23Ă&#x2030;F^aZ^]cWT <PRWX]TÂşPdUVT]^\\T]FXTUÂ?W[cbXRWSXT 1P]SWTdcT]PRWSTa[P]VT]0dbiTXcUÂ?aTdRW P]. Michael: Wunderbar! Da war alles sofort wieder da! Micha: Als hätte es die zwanzig Jahre Pause gar nicht gegeben. Michael: Meine Frau hatte mir immer wieder gesagt, dass ich doch mit der Musik weitermachen

5A8II)<Xcc[TafTX[TbTXSXWaPdRWfXTSTaaTVT[ \xÂ&#x2022;XV[XeTd]cTafTVbFT[RWT;TdcTZ^\\T] TXVT]c[XRWidTdaT]:^]iTacT].BX]SSPbX\\Ta ]^RWSXTĂ&#x2030;:X]bZX]PdcT]ÂşSXTTdRWbRW^]X]ST] (Ta]QTV[TXcTcWPQT].>STaVXQcTbSPPdRW ]TdT5P]bidT]cSTRZT]. Micha: Das sind natĂźrlich eine Menge Leute von frĂźher. Aber die haben mittlerweile zum Teil auch ihre Kinder dabei und auch sonst entdecken wir durchaus jĂźngere Leute auf unseren Konzerten, denen unsere Musik offensichtlich gut gefällt. Es hat sich aber generell viel verändert. FrĂźher waren bestimmte Konzerte noch echte StraĂ&#x;enfeger â&#x20AC;&#x201C; da sind wirklich alle Leute hin und haben sich das angeschaut. Heute ist das Angebot wesentlich grĂśĂ&#x;er und man hat auch das GefĂźhl, dass die Leute ein StĂźck weit â&#x20AC;&#x17E;Ăźbersättigtâ&#x20AC;&#x153; sind. Es ist auf jeden Fall schwieriger geworden, die Leute zu den Konzerten zu bekommen. Michael: Allerdings war die Resonanz auf unsere bisherigen Auftritte wirklich gut. Mit soviel Zuspruch hatten wir gar nicht gerechnet. Wir hatten frĂźher in den 90ern ja sogar zwei Fanclubs (lacht) â&#x20AC;&#x201C; einen in Mainz und einen in Worms. Und der Mainzer Fanclub rĂźckte bei unserem ReunionKonzert komplett an. Das war natĂźrlich toll und hat sich wirklich gut angefĂźhlt.

5A8II)8]STa!YxWaXVT]0dbiTXcTdaTa1P]S WPcbXRWSPb<dbXZVTbRWxUc\PbbXeeTax]STac 3Ta4X]Ă&#x2026;dbbe^]?[PccT]Ă&#x201E;a\T]WPcT]^a\P] 6TfXRWceTa[^aT]eXT[T1P]SbPaQTXcT]VP]i PdcPaZd]SVaÂ?]ST]TXVT]T;PQT[bTcRFPb WP[cTcXWae^]SXTbTa4]cfXRZ[d]V.8WabTXSYP PdRWPdU5PRTQ^^Zd]S2^eTacaTcT]Âą Michael: Das hat alles seine Vor- und seine Nachteile. NatĂźrlich hätten wir uns schon damals 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZ\PVPiX]

gewĂźnscht, so einfach mit unseren Fans kommunizieren zu kĂśnnen. Es gibt mittlerweile einfach so viele MĂśglichkeiten der Kommunikation. Andererseits nutzen aber auch alle Bands diese Kanäle, was dann zu einem Ă&#x153;berangebot fĂźhrt und nicht wenige Leute sind von diesen ganzen Veranstaltungseinladungen, etc. ziemlich genervt. Deswegen nutzen wir diese MĂśglichkeiten nur sehr ausgesucht. Wir mĂźssen diese ganze Nervosität nicht mitmachen und auch noch twittern und einen Bandblog schreiben und so weiter. Micha: Und auch auf unserer Facebook-Seite informieren wir die Leute nur, wenn es wirklich etwas Neues zu berichten gibt. Da muss nicht jeder Nasenschnäuzer von uns kommentiert werden.

Erleben Sie grenzenlose Freiheit Ausgerichtet auf Ihre individuellen BedĂźrfnisse planen und realisieren wir Ihr barrierefreies Badezimmer â&#x20AC;&#x201C; damit Sie den Freiraum bekommen, den Sie brauchen.

NehringstraĂ&#x;e 20 ¡ 64347 Griesheim ¡ www.shk-schweitzer.de info@shk-schweitzer.de ¡ gebĂźhrenfreie Servicenr.: 0800 6320555

5A8II)4daTFXTSTaeTaTX]XVd]VfdaSTdPe^]P[cT]FTVVTUxWacT]fXT ;^[^1[Â?\[TaX]STbbT]8a^]QPaBcdSX^bXWaSPb0[Qd\PdUVT]^\\T] WPQcd]STdaT\B^dS\P]]>[XeTa<P]]QTV[TXcTc¸QTXSTbX]S[P]VYxW aXVT?a^cPV^]XbcT]STa3Pa\bcxScTaBiT]TFXTWPcbXRWSXTST]]TdaTa <TX]d]V]PRWX]ST][TcicT]ifTX3TZPST]T]cfXRZT[c. Micha: Also, wenn ich so die Stadtmagazine durchblättere, kenne ich die meisten Bandnamen, von Okta Logue einmal abgesehen, leider nicht. Wir haben natĂźrlich noch Kontakte zu Kollegen von frĂźher, die heute bei Pfund, Digga Ras und anderen Bands spielen. Michael: Ich lerne die Szene jetzt wieder so nach und nach kennen. Ich gehe mittlerweile wieder Ăśfter auf Konzerte in der Region und habe den Eindruck, dass es heute sogar mehr Bands in der Region gibt als frĂźher. Wenn ich Musikerkollegen von frĂźher treffe, heiĂ&#x;t es bei denen immer wieder mal: â&#x20AC;&#x17E;Die Szene ist kaputt!â&#x20AC;&#x153; Ich finde aber eher, dass die Darmstädter Szene sehr lebendig ist. Sie tickt einfach nur etwas anders. Das ist halt einfach eine andere Generation.

5A8II)3TaB^d]Se^]2aPihĂ&#x2C6;Q^dc:X]bZX^aXT]cXTacbXRWX\\Ta]^RW bcPaZP\QaXcXbRWT]8]SXTa^RZSTab_xcT]'Tad]SUaÂ?WT](Ta9PW aT6XQcTbST]]PdRW1P]SbSXTTdRWWTdcTQTTX]Ă&#x2026;dbbT].3XT]Td T]B^]VbPdUTdaT\0[Qd\[PbbT]TX]VTfXbbTb5PXQ[TUÂ?a?a^VaTbbXeT A^RZv[P?^aRd_X]TCaTTTaZT]]T]. Micha: Das stimmt. Ich bin schon seit langer Zeit ein groĂ&#x;er Liebhaber progressiver Musik. Und natĂźrlich bringe ich als Gitarrist diese EinflĂźsse in unsere Band ein. Michael ist mehr der Melodiker und bringt die Hooklines ein. Diese beiden Elemente â&#x20AC;&#x201C; die ausufernden Soundlandschaften und die Melodien werfen wir dann zusammen und machen daraus Songs, die fĂźr das Publikum durchaus eingängig sind, es aber auch fordern. Unsere neuen StĂźcke werden immer länger (lacht). Aber die Leute lassen sich gerne darauf ein.

5A8II)Ă&#x2030;F^aZ^]cWT<PRWX]TÂşXbc<XgPdbP[cT]d]S]TdT]B^]VbSTa 1P]SFXTbXTWcTbST]]\XcTX]T\=PRWU^[VTaPdb.D]SfXTbTWT]VT]T aT[[TdaT?[x]TUÂ?aSXTIdZd]UcPdb.5Â?aTdaT5P]bVTWÂ&#x2C6;acXWaTST\ETa ]TW\T]]PRWX\\Ta]^RWĂ&#x2030;PdUSXTVP]iVa^Â&#x2022;T]1Â?W]T]Âş Michael: Nicht nur fĂźr die. Das haben uns auch die Veranstalter immer wieder gesagt. Unser Sound ist halt einfach ziemlich breit angelegt. Wir mĂśchten auch sobald wie mĂśglich wieder ins Studio. â&#x20AC;&#x17E;Work on the Machineâ&#x20AC;&#x153; war gewissermaĂ&#x;en der Wiedereinstieg und nun wollen wir auf jeden Fall eine CD mit durchweg neuen Songs einspielen. Wir haben so viel neues Material mittlerweile. Da wird also noch einiges zu hĂśren sein.

5A8II)EXT[T]3P]ZUÂ?aSPb6Tb_axRW

14=90<8=<4CI

3XTPZcdT[[T23Ă&#x2030;FT[R^\Tc^cWT<PRWX]TÂşXbcdPX]STa23;^d]VTfffRS[^d]VTST TaWx[c[XRW eTa[^bc"g!CXRZTcbUÂ?aSPb:^]iTace^]2aPihÂ&#x2122;Q^dc:X]bZXP\( X]STa 6aXTbWTX\Ta;X]XT(BXTWTBTXcT%FTXcTaT8]U^bd]cTa) fffRaPihQ^dcZX]bZXST fffUPRTQ^^ZR^\RaPihQ^dcZX]bZX 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

!$


\PVPiX]bRW]XRZbRW]PRZ

fffUaXiiSPa\bcPScST

4X]cPVb[PST]' 4X]iT[bcÂ?RZTbcPcc<PbbT]fPaT Der Eintagsladen lädt zum 8. Mal zum StĂśbern, Staunen und Shoppen in die Centralstation ein. 60 Aussteller präsentieren eine Vielfalt an Handmade-Produkten, Mode und Design. KĂźnstlerisch, ungewĂśhnlich, einzigartig, poetisch, skurril, handgemacht und wertvoll â&#x20AC;&#x201C; in der frĂśhlichen Marktatmosphäre findet Jeder etwas zum Verschenken oder Selber-Haben-Wollen. Accessoires â&#x20AC;&#x201C; Beutel â&#x20AC;&#x201C; Collagen â&#x20AC;&#x201C; Edelsteine â&#x20AC;&#x201C; Fotografien â&#x20AC;&#x201C; Gamaschen â&#x20AC;&#x201C; Gold â&#x20AC;&#x201C; Hosen â&#x20AC;&#x201C; Illustrationen â&#x20AC;&#x201C; IpodCover â&#x20AC;&#x201C; Keramik â&#x20AC;&#x201C; Kissen â&#x20AC;&#x201C; Lampen â&#x20AC;&#x201C; MĂśbel â&#x20AC;&#x201C; Ornamente â&#x20AC;&#x201C; Papier â&#x20AC;&#x201C; Perlen â&#x20AC;&#x201C; Regale â&#x20AC;&#x201C; Schals â&#x20AC;&#x201C; Seifen â&#x20AC;&#x201C; Taschen â&#x20AC;&#x201C; Teddies â&#x20AC;&#x201C; Vasen â&#x20AC;&#x201C; WattepĂźppchen und natĂźrlich Weihnachtsdekorationen und â&#x20AC;&#x201C;geschenke aller Arten bilden u.a. das einzigartige Angebot. Der Besuch des Eintagsladen 8 bietet nicht nur das bewusste Konsumieren individueller EinzelstĂźcke statt der Ăźblichen Massenware, sondern auch ein unterhaltsames Verweilen in einem kreativen und kĂźnstlerischen Ambiente und die MĂśglichkeit zum Austausch mit KĂźnstlern, Handwerkern, Designern und Kulturschaffenden. 0; B^]]cPV" e^] !¸ 'DWa*2T]caP[bcPcX^]3Pa\bcPSc fffUPRTQ^^ZR^\4X]cPVb[PST]

9^Ud]iT[ 0[cT5X[\TX]]TdT\;XRWc

D_RhR[X]V\Xc=xW\PaXT !?a^YTZcTidaZaTPcXeT]FXTSTaeTafTacd]V Nähmarie hegt eine Leidenschaft fĂźr Vintage-Materialien und kuriose Kleinigkeiten. Sie inspirieren sie zum kreativen Schaffen. Aus alten Materialien funkelniegelnagelneue Produkte herstellen â&#x20AC;&#x201C; das ist nachhaltig, erschwinglich und macht RiesenspaĂ&#x;! Nähmarie erklärt Schritt fĂźr Schritt, wie einzigartige Accessoires, SchmuckstĂźcke, Geschenke, Kleider, Taschen und EntzĂźckendes fĂźr Zuhause entstehen. Durch abwechslungsreiche Techniken â&#x20AC;&#x201C; es wird genäht, gewebt, gestrickt, geklebt, geflochten, gefärbt, gedruckt, gewickelt und gewerkelt â&#x20AC;&#x201C; kommt garantiert keine Langeweile auf. 0; 4aWx[c[XRWX\1dRWWP]ST[)8B1=(&''%"$$ #'"

Unter dem Label â&#x20AC;&#x17E;JOFUNZELâ&#x20AC;&#x153; designt Johanna Kaack seit gut einem Jahr im heimischen Atelier in der Mainzer Neustadt Lampen aus 35mm-Filmmaterial. Auf Glas, Stoff und anderen UntergrĂźnden verarbeitet sie das Material, das bald â&#x20AC;&#x17E;pure Nostalgieâ&#x20AC;&#x153; sein wird, so die KĂźnstlerin. Denn immer mehr Kinos rĂźsten um auf digital und brauchen die alten Filmrollen bald nicht mehr. â&#x20AC;&#x17E;Mit meinen Lampen kann ich dieses schĂśne Material fĂźr die Nachwelt erhalten!â&#x20AC;&#x153;, so Johanna Kaack weiter. Ob Bruce Willis in Action oder Frodo Beutlin auf dem Weg zum Schicksalsberg â&#x20AC;&#x201C; manche Lampen hat sie strikt nach Filmthemen verarbeitet, bei anderen hat sie sich von Farben und Licht lenken lassen. Eines haben aber alle ihre Lampen gemeinsam: Johanna Kaack lässt so auf ihre ganz eigene Art Hollywood-Helden in Wohnzimmern auferstehen. In Zeiten von Digitalomanie nicht nur ein echter Hingucker, sondern schon bald auch das Relikt einer längst vergessenen Welt. 0;

X [ V \ _ g \ X :Tam[`^bamXcgX

aeT#-h/0+%9*.#/40+% Jb+[ 0+%9 )

+" #-%./-6# !(##'"#) #-%#-/-6#9

 -*./"/ #)#$,+   9#)#$3    '+$,-,!(#+ #-%'+/#-',-."#9222-,!(#+ #-%'+/#-',-."#

O/#3/')#0*%#./)/0+%O'+"'1'"0#))#'+-'!&/0+%#+:)5$$#)$#-/'%80$0+.!& O+"%#./)/0+%#+O#0!&/#+O!!#..,'-#.O,+"#-+$#-/'%0+%#+

!%

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


Gewinnen Sie einen von insgesamt drei original Bessunger Weihnachtsbäumen aus unserem Wald !

RXchbR^dcQTbbd]VT]

;P__X]VT]a^dVT

Besser.Bessungen.

Š PASCH Group | www.pasch.net

â&#x20AC;&#x17E;Lapping en rougeâ&#x20AC;&#x153;

6TbRWxUcTX]1Tbbd]VT]UTXTa]P\ %=^eT\QTa TX]T]eTaZPdUb^UUT]T][P]VT]BP\bcPV * 8]1Tbbd]VT]VXQcTbeXT[TZ[TX]T6T bRWxUcT\XcPdbVTUP[[T]T]d]SW^RWfTacXVT] ?a^SdZcT]d]S]TccT]8]WPQTa]D\SXTbT ]^RWQTbbTaZT]]T]id[Ta]T]fXaSSXTUaTX fX[[XVT8]cTaTbbT]VT\TX]bRWPUc1Tbbd]VTa 6TbRWxUcb[TdcTÂ?QTa#1Tbbd]VTa6T bRWxUcTĂ&#x2030;1TbbTa1Tbbd]VT]ÂşP\BP\bcPV ST] %=^eT\QTaTX]T]eTaZPdUb^UUT]T] [P]VT]BP\bcPVe^] QXb 'DWaSdaRWUÂ?W aT]0[[TbX]STX]VT[PST]SXT_TabÂ&#x2C6;][XRWT 4X]ZPdUbPc\^b_WxaTX]1Tbbd]VT]idTa[TQT] Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Lapping en Rougeâ&#x20AC;&#x153; werden die fast 30 teilnehmenden und meist inhabergefĂźhrten Geschäfte ihre Schaufenster und Dekorati-

1aXccP1^TRZX]V<TXbcTaĂ&#x2026;^aXbc â&#x20AC;&#x17E;Blumen und Pflanzen sind fĂźr uns keine Handelsware, sondern ein Ausdruck von LebensgefĂźhl. Der Respekt fĂźr den Eigenwert des Wachsenden und Gewachsenen ist fĂźr uns eine Selbstverständlichkeit. Eine kompetente Beratung im Umgang mit den Blumen ist sehr wichtig. Unser Angebot entspricht der Jahreszeit. Regionalen Blumen und Pflanzen geben wir stets den Vorzug.â&#x20AC;&#x153; <^5a' 'DWa*BP( #DWa*7TXST[QTaVTaBca%!*CT[%""# fff\TXbcTaU[^aXbcST

onen in weihnachtlichem Rot präsentieren: Der rote Lapping zeigt, woâ&#x20AC;&#x2122;s lang geht! In allen Geschäften erwarten die groĂ&#x;en und kleinen Kunden Ă&#x153;berraschungen. Die Erwachsenen kĂśnnen auĂ&#x;erdem bei der Kinderbetreuung KĂśnigskinder in der Wittmannstr. 38 von 10 bis 16 Uhr ihre Kinder bis 7 Jahren fĂźr zwei Stunden unterbringen, um in Ruhe einkaufen zu kĂśnnen. Am Freiberger Platz/Bessunger Leuchtturm/Reformhaus Stier, starten um 11.00 und 14.00 Uhr ca. 2-stĂźndige StadtteilfĂźhrungen durch die Bessunger Geschichte. Hier wird Spannendes Ăźber historische Gebäude und Geschäfte zu hĂśren sein. Es fĂźhren GĂźnter KĂśrner, bekannt als â&#x20AC;&#x17E;Riwwelmaddesâ&#x20AC;&#x153; im

0[TgP]STa;PQdb;XgUT[Sd]S FX]UaXTS:aPdcW5PaQT]ZaPdcW

fffUPaQT]ZaPdcWST

Der rote Lapping zeigt Ihnen, woâ&#x20AC;&#x2122;s lang geht

Darmstädter Echo und Ilse Laumann, die regelmäĂ&#x;ig FĂźhrungen Ăźber die RosenhĂśhe anbietet. In und vor den Geschäften werden genussvolle Leckereien angeboten, z.B. roter Tee, roter Sekt, rote Bonbons, rote Lutscher und rote Ă&#x201E;pfel sowie spezielle Muffins, Quarkbällchen und Amerikaner fĂźr Kinder. Vor zwei Geschäften wird ein Jongleur/Zauberer/Clown die groĂ&#x;en und kleinen Besucher/innen â&#x20AC;&#x17E;verzaubernâ&#x20AC;&#x153;. Und vor einem Geschäft wird sogar ein roter Teppich ausgerollt. Hier kommt Hollywood Stimmung auf ... Zudem sind in einem Gewinnspiel drei originale Weihnachtsbäume aus dem Bessunger Forst zu gewinnen, die GewinnĂźbergabe erfolgt zeitnah vor Weihnachten. Also alle Darmstädter: Auf nach Bessungen!

3PV\Pa1^RZ1aX[[T]BRW\Xcc

â&#x20AC;&#x17E;Wir fĂźhren unseren Baumarkt seit 1906 als Familienbetrieb. Ab Rohbau findet der Kunde bei uns alles, was er benĂśtigt, um Haus und Garten nach seinen WĂźnschen und BedĂźrfnissen zu gestalten. Unsere 52 Mitarbeiter/innen sind Spezialisten auf ihren Gebieten â&#x20AC;&#x201C; denn beste Beratung ist uns sehr wichtig. Wir legen groĂ&#x;en Wert auf Nachhaltigkeit â&#x20AC;&#x201C; dies spiegelt sich in unseren Angeboten wider.â&#x20AC;&#x153; <^BP'"!DWa*7TXST[QTaVTaBca ($*CT[(%'(

Bessunger langer Samstag am 16. November 2013 von 10.00 bis 18.00 Uhr

â&#x20AC;&#x17E;Wir sind ein alteingessenes Darmstädter HeinerGeschäft. Unser Motto seit 1949: Auch in die einfachste Brille die beste Optik. Das SehvermĂśgen unserer Kunden liegt uns am Herzen â&#x20AC;&#x201C; egal ob Brille, Kontaktlinsen oder andere Sehhilfen. Den persĂśnlichen Service zu fairen Preisen leben wir und suchen gemeinsam die optimale LĂśsung zur Wiederherstellung der vollen Sehkraft.â&#x20AC;&#x153; <^5a'" "DWad]S #" 'DWaBP( "DWa 7TXST[QTaVTaBca' CT[" !'$& fffQaX[[T]bRW\XccST

   



Kontaktlinsen-Anpassung auf hĂśchstem Niveau! Mit dem neuen HornhautKeratograph Oculus 5 M. Heidelberger Str. 81 â&#x20AC;˘ Darmstadt www.brillenschmitt.de â&#x20AC;˘ 06151 / 31 28 57 Mo-Fr 8.30 - 13 Uhr & 14.30 - 18 Uhr Sa 9 - 13 Uhr

!'

       $*   

*&)  ** * * * *       *  "  *    * * 

       

  ,**%$!%+**#*,*%$!%'* ,*%$!%'* *%)!%+* ,**%$!%+"'$*  ,*%$!%(*

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


QTbbd]VT]RXchbR^dc

fffUaXiiSPa\bcPScST

=^aVPaS8[^]P3aTbbT[ETacXV^>_cXZ â&#x20AC;&#x17E;Der persĂśnliche Kontakt zu meinen Kunden ist mir sehr wichtig. In meinem inhabergefĂźhrten Augenoptikergeschäft werden Sie kompetent und individuell in gemĂźtlicher Atmosphäre beraten. Die AugenĂźberprĂźfung der Kunden gehĂśrt ebenso selbstverständlich zu unserem Angebot wie die Anfertigung und Reparatur der Brillen in der eigenen Werkstatt. Unsere Kinderspielecke sorgt fĂźr entspanntes Einkaufen mit der ganzen Familie.â&#x20AC;&#x153; <^5a( "d]S #" '"DWa*BP( "DWa 7TXST[QTaVTaBca'$*CT["'!$$" fffeTacXV^^_cXZST

<PaXP]]T7T]ah?TaaTcd]S :[PdbA^W\XV1T[[TeX[[T â&#x20AC;&#x17E;In unserem franzĂśsisches Restaurant Belleville mĂśchten wir die Gäste aus ihrem Alltag holen und nach Frankreich entfĂźhren. Mit guten Weinen, frischen Gerichten und schĂśner Musik. Das Pendant â&#x20AC;&#x201C; die Epicerie de Belleville im Nachbarhaus â&#x20AC;&#x201C; ist ein kleiner Tante-Marianne-Laden fĂźr all die groĂ&#x;en und kleinen kulinarischen GenĂźsse Frankreichs direkt zum mit nach Hause nehmen.â&#x20AC;&#x153; ATbcPdaP]c)3XB^ ' DWa5^abc\TXbcTabca$CT[%%#( 4_XRTaXT)3X5a % (DWaBP  $DWa5^abc\TXbcTabca"% fffQT[[TeX[[TaTbc^ST

7TXZT=Pd]S^aUUA^RZT]QTaVX]cTaX^ab â&#x20AC;&#x17E;Unser Interior Design befasst sich mit allen Aspekten der Räumlichkeiten, die es zu gestalten gilt, in Abhängigkeit mit dem Bedarf seiner Bewohner. FĂźr uns haben daher die WĂźnsche und BedĂźrfnisse des Kunden absoluten Vorrang. Sie bestimmen den Rahmen, in dem wir arbeiten. Wir legen groĂ&#x;en Wert auf inhaltliche und formale Ausgewogenheit, Qualität der Materialien und deren perfekte Verarbeitung, Zeitlosigkeit und die Liebe zum Detail.â&#x20AC;&#x153; <^3X5a(¸ !"DWa #"¸ (DWa*<X3^CTa\X]T ]PRWETaTX]QPad]VBP(¸ #DWa BP]SQTaVbcaPbbT#(CT[%%!$(( fffa^RZT]QTaVX]cTaX^abST

Unsere Darmstädter Sehenswßrdigkeiten. Fßnf-Finger-Handschuh

Kuppelbuchs

Ă&#x;er 500 m² gro arkt sm Weihnacht ! im Haus

Ivar Leon Menger

Ivar Leon Menger

Lange Säge

Insekten Kapelle

Darmstadt-Bessungen, Heidelberger Str. 195, Tel: 06151-96890, www.farbenkrauth.de


fffUaXiiSPa\bcPScST

7b[UWd[WVW4W^^Wh[^^W Lebensmittel und Weine aus Frankreich

8adef_W[efWdefd %[`(&$*'6Sd_efSVf 5^c^):[Pdb<PX

Weindegustation am 22.11.2013 Forstmeisterstr. 3 â&#x20AC;˘ 64285 Darmstadt â&#x20AC;˘ www.epicerie-belleville.de Ă&#x2013;ffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 16 bis 19 Uhr â&#x20AC;˘ Samstag von 11 Uhr bis 15 Uhr Und auf Anfrage im Restaurant

ATVX^]P[Tb;xSRWT]7TX_X]V\Xc 3Pa\bcxScTa:PUUTTaÂ&#x2C6;bcTaTX ;dbcPdUWTX\Pc[XRWT6T]Â?bbT. Im regionalen Lädchen Heiping sind 250 ausgesuchte Lebensmittelspezialitäten aus einem Umkreis von 70 km sowie Weine zu entdecken. Im Angebot: Kaffee, Weine - von der BergstraĂ&#x;e und GroĂ&#x;-Umstadt, aus Rheinhessen und der Pfalz -, Bio-Eier, Bio-Ă&#x201E;pfel, Molkereiprodukte u.a. der Molkerei HĂźttenthal, Bauernhof-Eis, Wurst vom Landmetzger, Nudeln, Ă&#x2013;le, Pestos und andere Feinkost, Honig und KonfitĂźren sowie dienstags und freitags BioRoggenbrot vom Hofgut Oberfeld. Die Eheleute Dr. Ursula und Klaus Ripper kennen alle Lieferanten und Landwirte persĂśnlich und besorgen vieles selbst. Der Renner: Mit der â&#x20AC;&#x17E;Mitbringsel Duddâ&#x20AC;&#x153; kann man hessische Spezialitäten verschenken. Der hochwertige Hochland-Kaffee und Espresso werden vor Ort in der â&#x20AC;&#x17E;Darmstädter KaffeerĂśstereiâ&#x20AC;&#x153; frisch gerĂśstet und gemahlen. Hier kann man guten Gewissens einkaufen, â&#x20AC;&#x17E;denn man weiĂ&#x;, wo die Produkte herkommenâ&#x20AC;&#x153;, so Geschäftsinhaberin Dr. Ursula Ripper. Viele der Produkte kĂśnnen auch in gemĂźtlicher Atmosphäre im Weinlokal Heiping in der HermannstraĂ&#x;e genossen werden. ATVX^]P[Tb;xSRWT]7TX_X]V\Xc3Pa\bcxScTa:PUUTTaÂ&#x2C6;bcTaTX:Pa[bca%#%#!'$3Pa\bcPSc CT[% $  $( &"(sUU]d]VbiTXcT])3X  'DWa<X  "DWa3^  "d]S $ 'DWa5a  '"DWaBP  #DWa fffWTX_X]VST

:LUEHGDQNHQXQVIÂ U GDVHQWJHJHQJHEUDFKWH 9HUWUDXHQLQXQVHUHP -DKUXQGZÂ QVFKHQ ZHLWHUKLQDOOVHLWVJXWHQ 'XUFKEOLFN "$$"!1$%%1,1 '!"#&$ %&$! $$1&$/1 1-1  1$ %&& 1 1 1-1*1 1  $%% ($&""#&1-1)))($&""#&

.0!'!%+&! "!&%1%1$&% 1%11$1 '! 1%1 1$ % %&% 1%11$

?WhbX^cWTaP_TdcXbRWT?aPgXbBRW^[id]S7X]ci FT[[]TbbE^aQTdVd]V1TWP]S[d]VUÂ?a8WaF^W[QTĂ&#x201E;]ST]

Praxis fĂźr Physiotherapie Qualifikationen

Krankengymnastik Krankengymnastik Neuro Lymphdrainage Massage Tapen Wellnessbehandlungen u.v.m. Termine nach Vereinbarung

Martina Scholz & Gudrun Hintz ForstmeisterstraĂ&#x;e 20 â&#x20AC;˘ 64285 Darmstadt Tel. 06151 / 661515

In der Phsyiotherapeutischen Praxis Scholz und Hintz in der Nähe des Forstmeisterplatzes gibt ein breites Angebot von der Krankengymnastik bis hin zu Wellness-VerwĂśhnprogrammen. Das Praxisteam bietet Kunden und Patienten in hellen, freundlichen Räumen Krankengymnastik - spezialisiert auch nach Bobath & Neuro-PNF, manuelle Therapie, Behandlungen am Schlingentisch, Eis- und Wärmebehandlungen, Lymphdrainage und Kinesiologisches Taping an. Hausbesuche sind mĂśglich. Im Wellness-Bereich stehen Hot-Stone-Massagen, Ayurvedische Massagen, Schokoladen-Massagen, Klangschalen-Massagen oder FuĂ&#x;reflexzonen-Massagen auf dem Programm. Geschenk-Gutscheine kĂśnnen ausgestellt werden. Am 16. November werden klassische Massagen und Kinesio-Taping (z.B. wirksam gegen Arthrose, Tennis-Ellenbogen, Achillessehnenreizung und RĂźckenbeschwerden) zu einem Sonderpreis von je 15 Euro angeboten. 5^abc\TXbcTabcaPÂ&#x2022;T!%#!'$3Pa\bcPScCT[TU^])% $ %% $ $ fff_WhbX^bRW^[iWX]ciST

"

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


UPbWX^]\PVPiX] UPbWX^]Z^[d\]T

E^aWTa

. <Xc]TdT\3TbXV] X]b]TdT9PWa

=PRWWTatQTaaPbRWd]V

3Ta1Tbbd]VT]TaBP[^]Ă&#x2030;2CBch[XbcT]ÂşTabcaPW[cbRW^]QP[S X\]TdT]6[P]i Das Jahr 2013 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen und Friseurmeister Christian Trost (Foto) weiĂ&#x; schon jetzt, dass er auf zwĂślf ereignisreiche Monate zurĂźckblicken wird. â&#x20AC;&#x17E;Es gab ganz viele groĂ&#x;e und kleine Highlights. Bei mir passiert immer viel. Ich glaube, 2013 hat mir vor allen Dingen gezeigt, dass ich das GlĂźck habe, sowohl kundenmäĂ&#x;ig als auch in Hinblick auf meine Mitarbeiter einfach von sensationellen Menschen umgeben zu sein.â&#x20AC;&#x153; Damit sich die Kunden in seinem Salon â&#x20AC;&#x17E;CT-Stylistenâ&#x20AC;&#x153; in Bessungen auch weiterhin so wohl fĂźhlen, plant Trost in KĂźrze einige gestalterische Veränderungen: â&#x20AC;&#x17E;Ich habe den Laden jetzt seit sechseinhalb Jahren. Sowohl beruflich als auch mir als Person sind der Auftritt und das Aussehen sehr wichtig. Und ich glaube auch, dass eines der wichtigsten Elemente im Leben die Veränderung und Stillstand ein RĂźckschritt ist. Darum ist es fĂźr mich jetzt einfach an der Zeit, im Laden auch nach all den Jahren mal wieder etwas zu verändern.â&#x20AC;&#x153; Schon in der Vergangenheit wurden regelmäĂ&#x;ig Kleinigkeiten umgestaltet, wie etwa die Wandfarbe. Doch nun ist grĂśĂ&#x;eres geplant. Neben den Bedienplätzen steht vor allem der Thekenbereich im Fokus: â&#x20AC;&#x17E;Der Empfangsbereich ist fĂźr mich immer auch die Visitenkarte eines Ladens. Die Theke ist einfach das grĂśĂ&#x;te Stilelement und wenn man die verändert, verändert man meist auch den kompletten Auftritt und die Optik eines Salons. Unsere ist zwar insgesamt noch ganz schĂśn, aber mir schwebt da schon lange etwas anderes vor.â&#x20AC;&#x153;

pekten. So mĂśchte er auch die Veränderungen, die er menschlich und beruflich in den letzten Jahren vollzogen hat, in seinem Laden widerspiegeln. â&#x20AC;&#x17E;Ich habe mich dafĂźr mit einer Architektin aus Baden-Baden zusammengetan, Ina Carlsen von Picobello Design, und mit ihr gemeinsam innerhalb von vier Stunden die neue Theke entworfenâ&#x20AC;&#x153;, erzählt Trost. Diese Spontanität sei typisch fĂźr ihn: â&#x20AC;&#x17E;Ich bin in dieser Hinsicht ein Freund von schnellen Aktionen. Wenn ich so eine Entscheidung fälle, dann muss das auch relativ schnell Ăźber die BĂźhne gebracht werden. Wir haben geschaut, wie es zu realisieren ist und wie lang der Produktionsweg fĂźr die Theke und fĂźr die StĂźhle sein wird, weil ich mir das alles nach meinen Vorstellungen maĂ&#x;anfertigen lasse.â&#x20AC;&#x153; Auch der Einbau soll innerhalb kĂźrzester Zeit vonstattengehen. Wenn alles planmäĂ&#x;ig verläuft, Ăźbergibt Trost am zweiten Samstag im November nach Dienstschluss den SchlĂźssel an seine Handwerker und nimmt montags darauf bereits den umgebauten Salon in Empfang. FĂźr Samstag, den 16. November, ist dann die Einweihungsfeier geplant. Ab 19 Uhr gibt es Sekt und Häppchen in neuer, aber gewohnt ungezwungener Atmosphäre. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr mich geht es eigentlich weniger darum, zu zeigen, was wir gemacht haben, sondern vielmehr darum, auch einmal Danke zu sagen. Ich mĂśchte die Leute zu diesem Anlass einladen, als Wertschätzung, dass sie uns die Treue halten und so regelmäĂ&#x;ig zu uns kommenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Trost. ;0DA04=64;B 2CBch[XbcT]

Die Einrichtung des Salons wird nicht nur von Trosts Interesse an Design und Architektur bestimmt, sondern auch von ganz persĂśnlichen As5A8II3Pb<PVPiX] ! "

:Pa[bcaPÂ&#x2022;T %#!'$3Pa\bcPSc <^3X<X5a)( (DWa3^) !!DWaBP)' %DWa

0dUiTXRW]d]VT]

PdbST\:T[[Ta[^RW 0dUSTaBdRWT]PRWBPaPW tQTa:^\\d]XZPcX^]b_a^Q[T\T X\<^STWP]ST[ Dass Hedi Slimane den Namen des franzĂśsischen Traditionshauses â&#x20AC;&#x17E;Yves Saint Laurentâ&#x20AC;&#x153; nach seinem Einstieg als Chefdesigner kurzerhand um das â&#x20AC;&#x17E;Yvesâ&#x20AC;&#x153; verkĂźrzt und auf â&#x20AC;&#x17E;Saint Laurent Parisâ&#x20AC;&#x153; erweitert hat, wird zumindest einige ParfĂźmerie- oder Boutique-Angestellte gefreut haben. Das bedeutet fĂźr sie nämlich potenziell zehn Kundinnen weniger, die nach â&#x20AC;&#x17E;Iwwesâ&#x20AC;&#x153; suchen. â&#x20AC;&#x17E;Parisâ&#x20AC;&#x153; werden sie zukĂźnftig ja finden, vielleicht sogar auch den heiligen Laurent. In den Designerboutiquen geht es mitunter zu wie im Zooladen â&#x20AC;&#x201C; zwar berechtigt der Ăźppig gefĂźllte Geldbeutel zum Kauf von dem was dort Ăźber die Ladentheke geht, hat der neue Besitzer aber oftmals keinerlei Ahnung. Traurig, wenn es sich bei der Testudo Marginata um eine lebendige LandschildkrĂśte handelt, durchaus lustig, wenn es dabei um vermeintlich weltbekannte Designer geht. Unter den beliebtesten Zungenbrechern hartgesottener Modefans befinden sich zum Beispiel so illustre Gesellschaften wie der Lois Wutton, die glamourĂśse Familie Fersache, das Haus Guschi oder Lagerfelds persĂśnlicher Tschännel. Ganz oben rangiert â&#x20AC;&#x17E;Bvlgariâ&#x20AC;&#x153;, das auf dem Etikett wesentlich gemeiner aussieht, als es sich richtig ausgesprochen anhĂśrt. Die Lacher hat so manche Kundin damit auf ihrer Seite. Peinlich wird es hĂśchstens dann, wenn vor der groĂ&#x;en Fernsehkamera die Lubutängs aus dem Schuhkarton gepackt werden und ganz Deutschland kichert. FĂźr Fälle wie diese bieten spezielle Youtube-Channel jetzt Abhilfe. Ein junger Mann spricht dort langsam und deutlich all die kniffligen Labels aus, die ein echtes Fashion Victim im Sprachrepertoire haben sollte. Zumindest, wenn man richtig klickt. Andernfalls landet man bei der hĂśrbar humorvollen Konkurrenz, die aus â&#x20AC;&#x17E;Haute Coutureâ&#x20AC;&#x153; nicht etwa das naheliegende â&#x20AC;&#x17E;haute Ko-TĂźreâ&#x20AC;&#x153;, sondern gleich das gänzlich verwirrende â&#x20AC;&#x17E;HadicĂźr Teradiâ&#x20AC;&#x153; macht. Aus â&#x20AC;&#x17E;Pradaâ&#x20AC;&#x153; wird da schnell mal â&#x20AC;&#x17E;Pnadnaâ&#x20AC;&#x153; und aus dem ominĂśsen â&#x20AC;&#x17E;Bvlgariâ&#x20AC;&#x153; ein noch viel gruseligeres â&#x20AC;&#x17E;Bäwelgelherrowâ&#x20AC;&#x153;. Wer glaubt, mit den offensichtlichen Kommunikationsproblemen mĂźssten sich nur die Luxushäuser herumschlagen, irrt. Wer in der FuĂ&#x;gängerzone schon einmal von einer verzweifelten jungen Frau auf der Suche nach Sarah angesprochen wurde, weiĂ&#x;, wovon ich spreche. Aufklären sollte man Missverständnisse dieser Art Ăźbrigens nur, wenn ein MindestmaĂ&#x; an Lernbereitschaft zu erkennen ist. Sonst handelt man sich schnell einen handfesten Streit ein. Denn auch, ob die Modeketten COS und Asos nun â&#x20AC;&#x17E;C.O.Sâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Cossâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Eisosâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;Asohsâ&#x20AC;&#x153; heiĂ&#x;en, scheint noch nicht abschlieĂ&#x;end geklärt worden zu sein. [PdaPT]VT[b/UaXiiSPa\bcPScST

fffRcbch[XbcT]ST

"


RXchbR^dc_Ud]VbcPSc

;P]V:Â?RWT]0RRTbb^XaTb <Xc?[P]idaCaPd\ZÂ?RWT APcWPdb?Ud]VbcPSc5^c^)BcPSc?Ud]VbcPSc

?Ud]VbcPSc 3XTBcPScP]STa<^SPd * ?Ud]VbcPScfdaSTP\ '<PX&'$Tabc\P[b daZd]S[XRW TafxW]c 3P]PRW WPc 6aPU FTaX] WTa ST\ :[^bcTa ;^abRW bTX]T] 1TbXci eTa \PRWc ITdVT] fPaT] bTX] B^W] =P]cWTa d]S STa ;^QST]VPdVaPU FPaX] <Xc ST\ =XTSTa VP]V STb :[^bcTab ;^abRW X\ " 9PWaWd]STac UXT[SPb3^aUX]ST]1TbXciSTa6aPUbRWPUce^] :PciT]T[]Q^VT] Das Stadtwappen zeigt gold und blau geteilt: oben den roten LĂśwen der Grafen von Katzenelnbogen und unten drei silberne Hufeisen. Bekannt sind das Alte Rathaus, ein barocker Bau von 1614, der ursprĂźnglich Ăźber der Modau errichtet wurde und die Villa BĂźchner, erbaut als Wohnhaus des Industriellen und Politikers sowie Bruder von Georg BĂźchner Wilhelm BĂźchner (1816 - 1892), dem Inhaber der Pfungstädter â&#x20AC;&#x17E;Blaufabrikâ&#x20AC;&#x153;, 1864 erbaut nach Plänen des Darmstädter Architekten Carl Balthasar Harres. Es handelt sich um ein auĂ&#x;erordentliches Bauwerk des Historismus. Raumschnitt, Fenster, Stuckaturen und Wandbemalungen sind erhalten. Von 2006 bis 2009 erfolgte die Renovierung durch die Stadt Pfungstadt. Das Gebäude konnte mit erheblichem kommunalen Aufwand vollständig in den Ausstattungszustand der Bauzeit versetzt werden. * fff_Ud]VbcPScST

"!

Das Unternehmen der Familie Lang im Zentrum Pfungstadts steht fĂźr eine Komplettgestaltung und Einrichtung moderner KĂźchen. Neben edlen Wohnaccessoires und moderner Tischdekoration, locken dort GewĂźrze von Ingo Hollands Altes GewĂźrzamt, Kai-Messer, Le Creuset-TĂśpfe und anderen feinen Sachen fĂźr das eigene oder als Geschenk fĂźr ein anderes Zuhause. Auf mehr als 200 Quadratmetern finden sich dort ein breites Sortiment an KĂźchenhelfern, Kochgeschirr, Deko- und Geschenkartikeln sowie alles rund um den geschmackvoll gedeckten Tisch. Das Fachgeschäft hat sich nicht nur mit seinen Produkten hochwertig ausgerichtet, auch bei der Planung und Montage der KĂźchen liegt der Anspruch auf hĂśchster Qualität. Der Schwerpunkt liegt dabei auf EGGERSMANN und RATIONAL KĂźchen, aber auch die Marken ALNO und WELLMANN stehen im Programm. Den Erfolg machen dabei die sorgfältige und individuelle Planung, sowie die gewissenhafte AusfĂźhrung aus. So koordiniert das Lang-Team auch die notwendigen Gewerke vom Fliesenleger Ăźber den Malermeister bis zum Elektriker. Die Kundennähe demonstriert Manuel Lang auch bei seinen monatlichen Kochwerkstätten fĂźr jeweils zwĂślf Teilnehmer/innen. â&#x20AC;&#x17E;Da kĂźmmern sich dann unter Anleitung immer zwei, drei Teilnehmer/innen um einen Gang und nach ein bis zwei Stunden kommen die ersten Gänge auf den Tischâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Lang. â&#x20AC;&#x17E;Aber es ist kein strenger Kochkurs, sondern ein lockerer Abend, der vor allem SpaĂ&#x; machen soll.â&#x20AC;&#x153;. ;P]V:Â?RWT]0RRTbb^XaTb 4QTabcxScTaBcaPÂ&#x2022;T#'%#" (?Ud]VbcPSc CT[% $&((! sUU]d]VbiTXcT])<^]cPVQXb5aTXcPV(QXb "DWad]S #" QXb '"DWaBP\bcPV("QXb ""DWa * fff[P]VZdTRWT]ST

1PSTBPd]P?PaZ?Ud]VbcPSc APdbPdbST\0[[cPV¸ATX]X]b1PS Aktiver BadespaĂ&#x;? Oder Wellness und Erholung? Das Hallenbad des Bade SaunaPark Pfungstadt erfĂźllt die WĂźnsche aller Badegäste: Schwimmer ziehen ihre Bahnen im 25 m langen Schwimmbecken, in dem Wellen regelmäĂ&#x;ig fĂźr Bewegung sorgen. Schwimmanfänger vergnĂźgen sich im Nichtschwimmerbecken und fĂźr die Kleinsten gibt es ein erlebnisreiches Kinderplanschbecken in der Familienzone. Ein Ruhebereich und eine Infrarotkabine ergänzen das Angebot. Das Planschbecken ist eine geschĂźtzte Spielzone, in der der Nachwuchs auf seine Kosten kommt. Es gibt eine Wasserrutsche in Form eines Delfins, einen Wal, der Wasser spuckt, eine Wasserpumpe, bunte Spielbälle und groĂ&#x;e Legosteine. Schon beim Eintritt in die Sauna umgeben einen wohlriechende KräuterdĂźfte und eine angenehme Ruhe. In der Saunalandschaft des BadeSauna Park Pfungstadt stehen eine finnische Sauna, das SanariumÂŽ, eine Event-Sauna mit täglich wechselnden Aroma-AufgĂźssen und ein Dampfbad zur Auswahl. In dieser Saunavielfalt kĂśnnen Gäste die Seele baumeln lassen und fĂźr eine Zeit dem Stress entfliehen. Einfach Wellness pur! 1PSTBPd]P_PaZ?Ud]VbcPSc 3a7^abcBRW\XScBcaPÂ&#x2022;T !%#" (?Ud]VbcPSc * fffQPSTbPd]P_PaZST

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScST

<TciVTaTX5T[S\P]] @dP[Xcxc\XcCaPSXcX^] Als moderner Fleischereibetrieb mit Partyservice bietet die Metzgerei Feldmann ausgesuchte Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung. Feinkostsalate aus der SpezialitätenkĂźche, eine heiĂ&#x;e Theke und vieles mehr stehen den Kunden zur Auswahl. Mit Sorgfalt und hĂśchsten AnsprĂźchen produziert die Metzgerei ihre Produkte. Kontinuierliche Spitzenqualität und Fachpersonal tragen dazu bei, dass sich die Kunden in guten Händen fĂźhlen. Bei der Auswahl der Waren achtet die Metzgerei Feldmann auf Herstellungsland und -ort, auf die FĂźtterung und Haltung der Tiere. Der Fleischereibetrieb blickt auf eine 150 Jahre alte Tradition zurĂźck und besitzt eine Menge Ăźberlieferter Rezepte, mit denen heute noch gearbeitet wird. Hervorzuheben ist Feldmanns Fleischwurst. 2012 siegte die Metzgerei beim 1. Frankfurter-WĂźrstchen-Casting. Weiterhin hat die Metzgerei einen hervorragenden Ruf im Bereich Catering und Service. Ob Geburtstags- oder Jubiläumsfeier, Firmenevent, Weihnachtsfeier oder eine Messebeteiligung - die Metzgerei Feldmann hat umfangreiche Erfahrungen in der Belieferung von Veranstaltungen von 10 bis 500 Personen. <TciVTaTX5T[S\P]]AWTX]bcaPÂ&#x2022;T %#" (?Ud]VbcPScCT[% $&"$#$ * fff\TciVTaTXUT[S\P]]ST

CaPSXcX^]d]S?axiXbX^] >_cXZ1^V^aX]bZXUTXTac$YxWaXVTb9dQX[xd\ Die Firma Optik Bogorinski ist das älteste Augenoptik-Fachgeschäft in Pfungstadt. GegrĂźndet wurde es am 1. August 1963 durch den Augenoptikermeister Reinhold SchĂścker. Der heutige Geschäftsinhaber Sven Bogorinski begann dort seine berufliche Laufbahn 1971. Das seit mehreren Jahren als Relaxed-Vision-Center und seit 2013 auch vom TĂ&#x153;Vâ&#x20AC;&#x201C;SĂźd zertifizierte Fachgeschäft ist heute ein Familienbetrieb, in dem Ehefrau Claudia, Augenoptikermeisterin, und Sohn Nils, Augenoptikermeister und Dozent der Augenoptiker-Innung Hessen, mitarbeiten. Seit nunmehr 50 Jahren versorgt Optik Bogorinski seine Kunden mit allem rund ums Auge und das Sehen. Da Optik Bogorinski sowohl lizensierter Händler der Marken IcBerlin! und Ray Ban als auch Premium Händler von Dior und Switch It! ist, erhalten Sie hier immer die neuesten Modelle und aktuellsten Trends, aber natĂźrlich nicht nur dieser, sondern auch vieler anderer namhafter Marken. >_cXZ1^V^aX]bZX 4QTabcxScTaBcaPÂ&#x2022;T"%%#" (?Ud]VbcPScCT[% $&!(%! * fffQ^V^aX]bZXST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

â&#x20AC;˘ Die revolutionäre Manualtherapie nach Liebscher & Bracht

â&#x20AC;˘ Hilft ohne Medikamente, ohne Operation

SCHMERZFREI!

â&#x20AC;˘ Anzuwenden bei allen häufig

vorkommenden Schmerzzuständen

Praxis fĂźr ganzheitliche Schmerztherapie Rosita Fabacsovics Alternative Schmerztherapie

Praxis fßr integrative Krankengymnastik Eberstädter Str. 68 64319 Pfungstadt Telefon 06157 81801 schmerztherapie@physiofab.de www.physiofab.de

""


RXchbR^dc_Ud]VbcPSc

fffUaXiiSPa\bcPScST

3XTBRW\TaicWTaP_XT e^];XTQbRWTa1aPRWc;]1 =TdT7^UU]d]VUÂ?aBRW\Tai_PcXT]cT] Die VerblĂźffung bei â&#x20AC;&#x17E;Stern TVâ&#x20AC;&#x153; war groĂ&#x;, als Roland Liebscher-Bracht und Dr. Petra Bracht zeigten, dass auch in vielen vermeintlich â&#x20AC;&#x17E;hoffnungslosenâ&#x20AC;&#x153; Fällen ihre Schmerztherapie greift, die sie in Ăźber 20 Jahren entwickelt haben. Sie fanden heraus: unser Gehirn sendet bereits bei falschen Gelenkbelastungen einen Warnschmerz, - noch bevor Ăźberhaupt Schäden an Gelenken oder Wirbeln entstehen. Die Aufgabe einer wirksamen Behandlung ist es daher, diesen Schmerz â&#x20AC;&#x17E;abzuschaltenâ&#x20AC;&#x153;. Aber nicht unbedingt durch Medikamente oder ein Skalpell, sondern nach der LnB Schmerztherapie durch ein Umprogrammieren der Fehlstellung in der Muskulatur. Eine Herangehensweise, die Prof. Ingo FrobĂśse von der Deutschen Sporthochschule KĂśln veranlasste, die Wirksamkeit der Schmerztherapie LnB Painless im FrĂźhjahr 2010 erstmals wissenschaftlich nachzuweisen. Therapeuten, die LnB Painless beherrschen, behandeln bestimmte Zonen an den Muskelansätzen und fĂźhren so eine Entspannung in der Schmerzregion herbei. Die Fehlbelastung wird reduziert, der Schmerz nimmt ab. Man merkt, ob die Therapie anschlägt. Und das ist in den meisten Fällen so. Ob jung, ob alt, ob sportlich oder am Gehstock - die Erfahrungen zeigen, dass die LnB Schmerztherapie funktioniert. In Ăźber 95 Prozent der Fälle kann so Schmerzbetroffenen geholfen werden. Menschen, die nicht mehr an Linderung glaubten, fĂźhren heute ein schmerzfreies Leben. Aber ganz ohne â&#x20AC;&#x17E;Hausaufgabenâ&#x20AC;&#x153; geht es nicht: Jeder Patient bekommt spezielle kurze Ă&#x153;bungen gezeigt, so genannte Engpassdehnungen, die er machen muss, damit die in der Therapie erreichte Schmerzfreiheit erhalten bleibt. Ein Ăźberzeugender wirksamer Pfeiler auf dem Weg zum Wohlbefinden: Die LnB Schmerztherapie. Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht ist eine reine Privatleistung.

:HOOHQEDG .LQGHUHUOHEQLVEHUHLFK 6DXQDODQGVFKDIW 'DPHQVDXQD *DVWURQRPLH ZZZEDGHVDXQDSDUNGH

Die Physiotherapeutin,Frau Rosita Fabacsovics hat das Prädikatszeichen der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht und ist Qualitätspartner. Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht wird in der Praxis fĂźr integrative Krankengymnastik praktiziert. NatĂźrlich werden in dieser Praxis auch alle weiteren physiotherapeutischen Behandlungen durchgefĂźhrt. Insbesondere die Kindertherapie nach Vojta und Bobath und weitere Therapien wie CMD-Kiefergelenkbehandlung, Krankengymnastik, Krankengymnastik nach Bobath / PNF, Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Schroth, McKenzie-Konzept (Bandscheibenschäden), Klassische Massagetherapie, Unfall- und OP-Nachbehandlung, Haltungsschulung, Wärmeâ&#x20AC;&#x201C; und Kältetherapie, Kinesiotaping. ?aPgXbUÂ?aX]cTVaPcXeT:aP]ZT]Vh\]PbcXZ4QTabcxScTaBca%'%#" (?Ud]VbcPSc 8]U^a\PcX^]T]d]SCTa\X]Td]cTaCT[% $&' ' * fff_WhbX^UPQST

"#

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


Q^Shb^d[\PVPiX]

03E4AC>A80;

Wenn es sich um ca^RZT]T 7Pdc â&#x20AC;&#x201C; d.h. Abnahme von NMF (Feuchtigkeitsfaktoren) und geminderte Fettproduktion handelt, kĂśnnen wir mit Cosmeceutecals und den dazugehĂśrenden Behandlungen und Kuren erfolgreich gegenlenken. Fragen Sie uns!

FXbbT]\PRWcbRWÂ&#x2C6;] D]bTaT?WX[^b^_WXT)=PcÂ?a[XRWbRWÂ&#x2C6;]]^]X]ePbXe FXTeTab_a^RWT]eTabdRWTXRWVP]iTX]UPRW Z[PaidbcT[[T]fPad\i12<B=xWabc^UU Z^b\TcXZd]S]XRWcWTaZÂ&#x2C6;\\[XRWT:^b\TcXZ X]STaEX[[PEXcP]YPeTafT]STcfXaS6P]i id\BRW[dbbfTaSTXRWTX]TZ[TX]TCPQT[[T e^]Ă&#x2030;]XRWcb^VdcT]Âş8]WP[cbbc^UUT]Ta bcT[[T]3PSdaRWfTaST]BXTX]STa;PVT bTX]bXRW8WaTXVT]TbDacTX[idQX[ST] Beginnen wir doch mit den schĂśnen Dingen: Was ist der Unterschied zwischen herkĂśmmlicher Kosmetik und z.B. â&#x20AC;&#x17E;Cell Fusion Câ&#x20AC;&#x153;? Die meisten Produkte, die verkauft und verwendet werden, enthalten Farbstoffe, Duftstoffe, Konservierungsmittel, Desinfektionsmittel, Chemikalien, Emulgatoren, MineralĂśle und so weiter. Diese Substanzen reagieren und zerstĂśren die doppelschichtige Fett-Barrierefunktion den TWEL (Trans. Wasserverlust). Schädliche Umweltbedingungen tun z.B. das Gleiche. Es geht durch die verschiedenen Hautschichten (die ich in einem vorherigen Titel beschrieben habe) bis in die Dermis. Die Folge: es entstehen Schäden (dies ist nur eine ganz vereinfachte Darstellung). Dies ist allen bekannt. Wir in der Villa Vitanja stellen uns diesen Problemen und arbeiten mit Nährtstoffkosmetik und Cosmeceutecals. â&#x20AC;&#x17E;Cell Fusion Câ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; damit arbeiten wir â&#x20AC;&#x201C; ist anders! Sie enthalten z.B. keine schädlichen Emulgatoren, die in unserer Haut eine Doppellipidschicht bilden. Wir kĂśnnen damit Hauptprobleme lĂśsen. Die Zusammensetzung wurde durch intensive Erforschung von medizinisch- ästhetischen Anwendungen formuliert und enthält klinisch geprĂźfte Inhaltsstoffe. Eine ärztlich freigegebene Hautpflege fĂźr Ă&#x201E;sthetik. Heute kĂśnnen Nährtstoffkosmetik und Cosmeceutecals durch unterschiedlichste Wirkstoffe, die flexibel kombiniert werden, eine maximale Verbesserung bei jeder Haut ermĂśglichen. Gehen wir zusammen einige der häufigsten Probleme kurz durch:

0ZcXeTaIT[[bRWdci Dieser lässt in den Jahren immer mehr nach, das heiĂ&#x;t â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Freie Radikaleâ&#x20AC;&#x153; (abgespaltene SauerstoffmolekĂźle) sind aggressiv und schädlich. Es kommt zu Fehlfunktionen und einer vorzeitigen Hautalterung. Es gibt Produkte, die sowohl äuĂ&#x;erlich als auch innerlich aktiv vor den negativen Folgen schĂźtzen. Fragen Sie uns! 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Cax]T]bxRZT 0dVT]aX]VT ?XV\T]cbcÂ&#x2C6;ad] VT] PdU 3TZ^[[Tc| 7P[b 7x]ST] ^STa ;X__T] b^fXT ;X__T]UP[cT] d]S ;X__T]e^[d\T] kĂśnnen durch Nährstoffkosmetik (Cosmeceutecals) mit dazu passender Med. Kosmetischer Spezialbehandlung in Kombination (und das ist sicherlich etwas Neues) mit Softlasertechnik oder anderer apparativer UnterstĂźtzung minimiert werden. Und genau hier ist es wichtig, die richtigen Produkte zu nehmen und konsequent anzuwenden. Fragen Sie uns!

Ć?Ć&#x161;Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x161;Ĺ?Ć?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ͲDÄ&#x17E;Ć?Ĺ˝Ć&#x161;Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ć&#x2030;Ĺ?Ä&#x17E; sĹ˝Ć&#x152;Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ͲEÄ&#x201A;Ä?Ĺ&#x161;Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;

>QTaU[xRWT¸AT[XTU

Unsere Hautzellen werden immer langsamer â&#x20AC;&#x201C; das heiĂ&#x;t Unebenheiten des Oberfächenbildes entstehen. Also: die Haut wird grĂśber und manchmal schuppig. Es gibt Produkte, die hilfreich sind â&#x20AC;&#x201C; z.B. Enzyme. Fragen Sie uns!

7PdcaTVT]TaPcX^] Viele Hautzellen sind degeneriert und verlieren dadurch ihre Aktivität. Das heiĂ&#x;t: die Gesichtskonturen erschlaffen (im Alter immer mehr). Es gibt â&#x20AC;&#x17E;Matrix-Peptideâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; diese aktivieren die Fibroplasten oder auch verschiedene Wachstumsfaktoren. Sie regen die Kollagen-Synthese an. Kollagen ist wichtig fĂźr straffe Haut. Fragen Sie uns!

Gerade jetzt, wo das Wetter immer wieder wechselt - die Heizung im Haus, das Gebläse im Auto, Sauerstoffmangel durch wenig Aufenthalt im Freien - macht das unserem grĂśĂ&#x;ten Organ erheblich zu schaffen. Bei richtiger Anwendung, den richtigen Nährstoffen kann sehr viel gegen negative Beeinflussung getan werden. Deshalb immer auf die Inhaltsstoffe achten. Wie bereits zu Beginn angedeutet, finden Sie unten eine kleine Liste von Inhaltsstoffen, die in Kosmetikprodukten evtl. allergieauslĂśsende, mitesserfĂśrdernde oder andere negative Eigenschaften haben kĂśnnten.

<X\XZUP[cT]¸Ă&#x2030;:axWT]UÂ?bbTÂş Durch die Verzuckerung der kollagenen Faser werden die Kollagenfasern brĂźchig und unflexibel. Es entstehen stark sichtbare Linien und Falten â&#x20AC;&#x201C; im Volksmund z.B KrähenfĂźsse genannt. Bestimmte Liposome schĂźtzen vor der Verzuckerung (das hat nichts mit Naschen zu tun ;-) )und tragen dazu bei, beschädigte Zellpartikel in der Haut zu vermindern. Fragen Sie uns!

FXbbT]\PRWcbRWÂ&#x2C6;] â&#x20AC;&#x17E;Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, SchĂśnes zu erkennen wird nie alt werden.â&#x20AC;&#x153; Franz Kafka Wichtig ist, den richtigen Weg zur richtigen Behandlung und seinen richtigen Cosmeceutecals zu finden. Wir haben uns auf Kombinationsbehandlungen spezialisiert. Ich freue mich auf Ihren Besuch! Sie haben noch Fragen? Sie mĂśchten einen Termin? Rufen Sie uns an!

B_P]]ZaPUc]X\\cPQ Durch die Abnahme des Hyaloronsäuregehaltes in der Haut nehmen das Volumen und die Spannkraft ab. Wir haben hochdosierte Hyaloronkonzentrate, die die Haut kompakter und fester werden lassen. Fragen Sie uns!

Ihre Anja Alt (Villa Vitanja) E8;;0E8C0=904a]bc;dSfXVBca"X\2PaaTT3Pa\bcPSc CT[)% $ "%''##'^STa $!$#!(&'!! fffeX[[PeXcP]YPR^\

8]WP[cbbc^UU

1TbRWaTXQd]Vd]S\Â&#x2C6;V[XRWTFXaZd]V

MineralĂśle und Mineralwachse

Diese Substanzen sind synthetische Ă&#x2013;le und Wachse, die die Haut verschlieĂ&#x;en â&#x20AC;&#x201C; weiter unter Verdacht stehende nach INCI-Bezeichnung z.B. Cera Microcristallina, Cersin, Isohexadecane oder Ozokerit usw.

SilikonĂśle

Sie kĂśnnen eine okklusive Wirkung haben (so, als hätte man eine PlastiktĂźte auf der Haut). Sie werden genutzt, um ein gutes HautgefĂźhl zu bekommen (Schmeichler), dienen zum Teil als Emulgatoren oder LĂśsungsmittel. MĂśgliche INCI Bezeichnungen: Cyclohexasilaxane oder Dimethicane oder Wortbestandteile mit -Methicone oder â&#x20AC;&#x201C;Silaxane usw.

Parfums

Dies sind alles komplexe Duftstoffmischungen mit z.T. Hunderten von Duftstoffen, sind häufige AllergieauslĂśser â&#x20AC;&#x201C; in Pflegepräparaten sollte darauf nach MĂśglichkeit verzichtet werden.

MitesserfĂśrdernde Substanzen

Weiter unter Verdacht stehende INCI â&#x20AC;&#x201C;Bezeichnung: Isopropyl Myristate, Isopropyl Palmitate uvm.

Sonstige chem. Verbindungen

Aus PEG und PPG aufgebaute Stoffe dienen unter anderem als Emulgatoren, LĂśsungsmittel; bewirken eine Auswaschung von hauteigenen Lipiden (Fetten), stĂśren unsere empfindliche Hautbarriere, kĂśnnen irritieren. Bei UV-Licht entstehen hochreaktive Peraxide und bilden häufig die bekannte â&#x20AC;&#x17E;Mallorca-Akneâ&#x20AC;&#x153;. INCI-Bezeichnungen mit den Wortbestandteilen: -Ceteth, -Ceteoleth, -Laureth,- Oleth, -Ppg, -Peg, -Polysorbate usw.

Quellen: Ă&#x2013;kotest, Lexikon Kosmetik, Kursbuch Kosmetik, Wikipedia, Kosmetikanalyse.com, Dermathologie Duale Reihe, â&#x20AC;&#x17E;Akne, der richtige Weg zur Behandlungâ&#x20AC;&#x153; Dr. Reuter, Uni Hamburg, Belico Ratgeber

"$


SPa\bcPScPacXbcb

fffUaXiiSPa\bcPScST

2WaXbcXP]?Pd[db 5>C>)27A8BC>?7?01BCkC4GC)<0AC8=0=>;C4<484A

EXcP geb. am 13.8.1963 in Darmstadt

seit dem 10. Lebensjahr Klavierunterricht bei LĂĄszlĂł Simon, Gitarre ab 12 Jahre in der Schule des Gitarristen Eddy Marron. Mit 17 Jahren ersten Percussion-Unterricht bei Ralf Moufang. Unterricht bei â&#x20AC;&#x17E;Changuitoâ&#x20AC;? auf Cuba und bei Dudu Tucci in Brasilien Ausbildung am Conjunto Folclorico Nacional de Cuba, an der Academy for African Arts and Music in Ghana/Westafrika und am Drummers Collective in New York ist mit Bossa Nova aufgewachsen, sein Vater brachte viele Instrumente von Geschäftsreisen aus Brasilien mit, Brasilien war schon frĂźh ein musikalisches Thema gehĂśrt zu der ersten Generation, die sich in Deutschland mit afro-kubanischen und afro-karibischen Rhythmen beschäftigte - â&#x20AC;&#x17E;Wir waren damals eine verschworene Gemeinde von Percussionistenâ&#x20AC;&#x153;. seit 1998: Leiter der Trommelwerkstatt in der Bessunger Knabenschule (bis Ende 2012 mit Ralf Moufang zusammen) - eine Schule fĂźr Afro- und Latin-Percussion ab 8 Jahren; spielt als Tanzbegleitung zu afrikanischer Musik bei Angelika Renk

1P]Sb Tam Tam total, Grupo Tumbao Africano, Sergio Alvarez y Amigos, Los Gatos, aktuell bei MamĂĄ LimĂłn als Percussionist, die Latin-Grooves, Cumbias, Ska und Reggae spielen

Fd]bRW Einmal mit dem US-amerikanischen Pianisten Eddie Palmieri (Latin-Jazz) zusammenspielen

8]bcad\T]cT â&#x20AC;&#x17E;Alles, was klappert, rasselt und scheppertâ&#x20AC;&#x153;: Congas, Bongos, Kpanlogotrommeln, Glocken, Tamburin, Pandeiro, Cajon. â&#x20AC;&#x17E;Ich habe eine feine Sammlung - aus jedem Land bringe ich Instrumente mit.â&#x20AC;&#x153;

FPad\SPb8]bcad\T]c. â&#x20AC;&#x17E;Trommeln ist wie eine Sprache. Auch hier gibt es ein Alphabet, Aussprache, Vokabeln und Grammatik. Ich kann mit meinen Instrumenten Geschichten erzählen. Das Trommelfell hat eine Membran fast wie bei Stimmbändern - jeder Schlag klingt anders. Die Verbindung von KĂśrper, Geist und Seele kommt beim Trommeln gut zusammen. Das Trommeln erfordert neben dem RhythmusgefĂźhl auch Kraft und Ausdauer.â&#x20AC;&#x153;

;XTQ[X]Vb^ac In der Frischzelle in der Bessunger Knabenschule ein Bierchen trinken oder auf der MathildenhĂśhe Kraft tanken

FTQbXcT dietrommelwerkstatt.de 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


QTfTVd]Vb\T[STa\dbXZ

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

\dbXZbW^acRdcb 23STb<^]Pcb

<^aRWTTQP 7TPSD_7XVWD]XeTabP[

?[PRTQ^

=XRZ2PeTCWT1PSBTTSb

<X!& !DWa5TbcWP[[T5aP]ZUdac

<X " !DWaBcPScWP[[T>UUT]QPRW

Seit Jahren gelten Placebo als Ausnahmeerscheinung in der britischen Popszene. Jedes ihrer Alben verkaufte sich Ăźber eine Million Mal, erstaunliche 18 Singles konnten sich in den Charts platzieren. Mit ihrem spezifischen Sound pendelt die Band zwischen leidenschaftlichem Alternative-Rock, melancholischen Songs, druckvollen Rhythmen und spacigen Klang-Exkursionen. Gleichzeitig hat sich die Gruppe als eine der nachhaltigsten Live-Attraktionen etabliert. Nachdem ihre letzte CD â&#x20AC;&#x17E;Battle For The Sunâ&#x20AC;&#x153; fĂźr eine musikalische und personelle Neujustierung stand, folgt mit dem neuen Werk â&#x20AC;&#x17E;Loud Like Loveâ&#x20AC;&#x153; wieder ein eher â&#x20AC;&#x17E;traditionellesâ&#x20AC;&#x153; Placebo-Album, dessen Liveumsetzung nun von den Fans mit Spannung erwartet wird. 1<

Egal, welches kreative Feld Nick Cave gerade beackert, Beifall von Fans und Presse erntet er dafĂźr immer. Aktuell hat seine Band Nick Cave & The Bad Seeds oberste Priorität: Mitte Februar erschien das neue Album â&#x20AC;&#x17E;Push The Sky Awayâ&#x20AC;&#x153;. Ein Werk subtiler SchĂśnheit, Ăźber das Cave sagt: â&#x20AC;&#x17E;Wenn ich die abgedroschene Metapher verwenden wollte, dass Alben wie Kinder sind, dann wäre â&#x20AC;&#x17E;Push The Sky Awayâ&#x20AC;&#x153; das Geisterbaby im Brutkasten und Warrens Loops wären der Rhythmus seines winzigen, zitternden Herzensâ&#x20AC;&#x153;. Im November kommen Nick Cave & The Bad Seeds nach vielen Jahren Pause endlich wieder auf Deutschlandtournee und machen hierbei am 13.11. auch Station in Offenbach. 1<

8]U^bCXRZTcb)

8]U^bCXRZTcb)%((##"%%

fffUTbcWP[[TST

eTa[^bc!g!CXRZTcbBXTWTBTXcT% fffcXRZTcb_Ta_^bcST

Bereits mit seinem 95er DebĂźtalbum â&#x20AC;&#x17E;Who Can You Trustâ&#x20AC;&#x153; konnte das britische Trio Morcheeba international Erfolge feiern und gehĂśrte dank des nicht minder groĂ&#x;en Erfolges nachfolgender Werke fortan zur ersten Liga der TripHop-Szene. Doch 2004 trennten sich Paul und Ross Godfrey von ihrer charismatischen Frontfrau Skye Edwards, es folgten bemĂźhte (und weit weniger erfolgreiche) Alben mit verschiedenen Gastsängern. Getreu dem â&#x20AC;&#x17E;never change a winning teamâ&#x20AC;&#x153;-Prinzip versĂśhnten sich die Godfreys 2010 mit Skye Edwards und nach ersten Live-Shows folgt nun mit â&#x20AC;&#x17E;Head Up Highâ&#x20AC;&#x153; endlich wieder ein frisches, innovatives und Ăźberaus gelungenes Morcheeba-Album, das seine FĂźhler weit Ăźber die TripHop Grenzen hinaus ausstreckt. 1<

0]]P2P[eX

[[[[[

>]T1aTPcW3^\X]^6^^Sc^V^ Mit ihrem selbstbetitelten Erstling gelang Anna Calvi aus London 2011 eines der beeindruckendsten DebĂźtalben der letzten Jahre. Nun folgt mit â&#x20AC;&#x17E;One Breathâ&#x20AC;&#x153; der mit Spannung erwartete Nachfolger und kann doch eigentlich nur scheitern, denn was soll auf dieses exorbitante DebĂźt folgen? Anna Calvi weiĂ&#x; das und macht das einzig Richtige â&#x20AC;&#x201C; sie blickt nach vorn. Und so gesellen sich auf â&#x20AC;&#x17E;One Breathâ&#x20AC;&#x153; zum vertraut illustren Mix aus Blues, Rock, Chanson und Flamenco diverse neue Klangfarben, die den Sound der Calvi mitunter aus einer ganz neuen Perspektive zeigen. 1<

0aRPST5XaT

[[[[[

ATU[TZc^aETacXV^D83

1XUUh2[ha^ B^ & !DWaBcPScWP[[T>UUT]QPRW Der Hype um die schottische Rock-Band Biffy Clyro kennt spätestens seit der VerĂśffentlichung ihres aktuellen Albums â&#x20AC;&#x17E;Oppositesâ&#x20AC;&#x153; keine Grenzen mehr. Doch trotz der stark gewachsenen Fanbase ist sich das Trio musikalisch absolut treu geblieben, denn â&#x20AC;&#x17E;Oppositesâ&#x20AC;&#x153; ist alles andere als ein Mainstream-Werk. Live erzählen Biffy Clyro ganze Geschichten und erschaffen dadurch eine einmalige Dramaturgie, die mehr als beeindruckt. Es ist also kein Wunder, dass die Band zu den nächsten groĂ&#x;en Stadionanwärtern des Rock zählt. 1< eTa[^bc!g!CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb)% (&##$ fffbRW[PRWcW^UfXTbQPST]ST

"'

E^[QTPc <X! !DWa5TbcWP[[T5aP]ZUdac Warum nicht einfach ein bisschen Metal mit dem Flair der Sechziger-Jahre vermischen und Elvis auf Metallica prallen lassen? Damit nicht genug, denn es mĂźssen auch noch ein paar Akzente von anderen Bands, wie zum Beispiel Life Of Agony, Social Distortion und Pantera mit rein. Mit ihrem â&#x20AC;&#x17E;Elvis-Metalâ&#x20AC;&#x153; haben die Dänen Volbeat bei Fans und Kritikern absolut ins Schwarze getroffen und sich mittlerweile in die A-Liga der internationalen Rock-Szene gespielt. 1< 8]U^bCXRZTcb) fffUTbcWP[[TST

Wenn es in der vergangenen Dekade eine Band gab, die so ziemlich alles richtig gemacht hat und dabei auch noch enorm erfolgreich sein durfte, dann war das wohl Arcade Fire aus Montreal. Nachdem auch ihr letzter Longplayer â&#x20AC;&#x17E;The Suburbsâ&#x20AC;&#x153; das grĂśĂ&#x;te Kritikerlob und sogar einen Grammy einbrachte, dachte man schon: â&#x20AC;&#x17E;Mehr geht nicht!â&#x20AC;&#x153; Doch mit â&#x20AC;&#x17E;Reflektorâ&#x20AC;&#x153;, Album Nr. 4, setzen die Indierocker um das kreative Ehepaar Win Butler und RĂŠgine Chassagne noch einen drauf und holen Ă&#x153;berproduzent James Murphy (â&#x20AC;&#x17E;Gorillazâ&#x20AC;&#x153;) ins Boot, laden David Bowie als Gastsänger ein und liefern ein Doppelalbum ab, das an Indie-Pomp und musikalischer Grandezza kaum zu Ăźberbieten ist. 1<

6[^aXP

[[[[[

Sc^6aÂ&#x2C6;][P]SAC3 Bislang kannte man Klaas Heufer-Umlauf vor allem als den bärtigen Part des Moderatoren-Duos â&#x20AC;&#x17E;Joko & Klaasâ&#x20AC;&#x153;, das seit einiger Zeit mit Shows wie â&#x20AC;&#x17E;Circus Halligalliâ&#x20AC;&#x153; das Privatfernsehen bereichert. Klare Sache â&#x20AC;&#x201C; witzig ist er, der Klaas. Nun kommt er uns auch noch als Sänger. Und auch das kann er, und sogar sehr passabel. Mit dem einstigen Wir Sind Helden-Bassisten Mark Tavassol liefert Heufer-Umlauf als â&#x20AC;&#x17E;Gloriaâ&#x20AC;&#x153; ein wunderbares, starkes Indierock-DebĂźt ab, das man in seiner Ernsthaftigkeit so nicht unbedingt erwartet hätte. Eine schĂśne Ă&#x153;berraschung, die Lust auf mehr macht. 1< [[[[[ 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


\dbXZQTfTVd]Vb\T[STa \dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

_axbT]cXTac

<Xbb;X <X! !DWa 2T]caP[bcPcX^]3Pa\bcPSc] Ihre kecken, experimentierfreudigen Songs werden derzeit durch diverse Werbespots, sowie Soundtracks fĂźr TV-Serien und -Formate wie â&#x20AC;&#x17E;Grey´s Anatomyâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Desperate Housewivesâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Germanyâ&#x20AC;&#x2DC;s Next Top Modelâ&#x20AC;&#x153; von Tag zu Tag bekannter. Nun legt Miss Li mit â&#x20AC;&#x17E;Tangerine Dreamâ&#x20AC;&#x153; ihr mittlerweile achtes Album vor, das die Schwedin am 20.11. live in der Centralstation präsentiert. Darmstadt darf sich auf eine leidenschaftliche LiveShow dieser farbenfrohen, energiegeladenen 10000-Volt-KĂźnstlerin freuen - genau das richtige Mittel gegen die drohende Winterstarre! 1<

GrafenstraĂ&#x;e 20 â&#x20AC;˘ 64283 Darmstadt City â&#x20AC;˘ Telefon: 0 61 51 - 27 68 991 Email: info@papirouge.com â&#x20AC;˘ www.papirouge.com

eTa[^bc!g!CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb)% $ "%%''(( fffRT]caP[cXRZTcST

CWXachBTR^]SbC^<Pab 3^& !DWa 5TbcWP[[T5aP]ZUdac Seit ihrer GrĂźndung vor gut einem Jahrzehnt produzieren Sänger und Gitarrist Jared Leto und seine Band Thirty Seconds To Mars kraftvollen, melodiĂśs getriebenen Alternative Rock und gehĂśren mittlerweile zur Speerspitze der US-Rockszene. In FFM präsentiert die Band ihr neues Werk â&#x20AC;&#x17E;Love Lust Faith & Dreamsâ&#x20AC;&#x153; live. 1< 8]U^bCXRZTcb) fffUTbcWP[[TST

_axbT]cXTac

CE=^Xa:^]iTac\XcCX\=TdWPdbd]S<Pg?a^bP 3X ( !DWa2T]caP[bcPcX^]3Pa\bcPSc Das mittlerweile zehnte Gastspiel der TV-Noir-Events in der Centralstation wird leise und gefĂźhlvoll, denn es geben sich mit Tim Neuhaus und Max Prosa (Foto) zwei Singer-Songwriter die Ehre, die ihre Songs minimalistisch aufbauen und mit einem Maximum an Emotionen fĂźllen. Ein Abend mit fantastischer Musik - so wie die Freunde von TV Noir es gewohnt sind. 1< eTa[^bc!g!CXRZTcbBXTWTBTXcT%8]U^bCXRZTcb)% $ "%%''(( fffRT]caP[cXRZTcST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

"(


QTfTVd]Vb\T[STaUX[\

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

UX[\bW^acRdcb 3XT4XbZÂ&#x2C6;]XVX] 0Q!' X\2X]T\PgG"3d]S7T[XP3Pa\bcPSc

;d]RWQ^g 0Q!  X\ATg3Pa\bcPSc Ila (Nimrat Kaur) mĂśchte ihrer Ehe mehr WĂźrze verleihen. Mit ihren KochkĂźnsten will sie ihren Mann zurĂźck gewinnen, denn die Hausfrau in der indischen Millionenstadt Mumbai fĂźhlt sich vernachlässigt. Die besondere Lunchbox, die sie ihm fĂźr die Mittagspause bereitet, gerät Ăźber die Dabbawallasâ&#x20AC;&#x201C;Lieferanten, die tagtäglich Tausende von Mumbaier Ehemännern mit den KĂśstlichkeiten ihrer Frauen beliefern â&#x20AC;&#x201C; irrtĂźmlich zu Saajan (Irrfan Khan), einem Angestellten, der kurz vor dem Ende seines Berufslebens steht und wie Ila eine einsame GroĂ&#x;stadtseele ist. Als ihr Mann nicht reagiert, legt sie am folgenden Tag eine Nachricht in die Lunchbox â&#x20AC;&#x201C;und erhält Antwort von Saajan. Ila antwortet ihm, und so beginnen sie sich Botschaften zu schicken. Gestehen sich ihre Einsamkeit und ihre Ă&#x201E;ngste, ihre Erinnerungen und ihre Freuden. Spenden einander Trost und geben sich Halt. Sie haben sich noch nie gesehen, doch mit ihren Botschaften beginnen sie, sich in die Leben des anderen zu schleichen. 0;

3XTCaXQdcTe^]?P]T\ ¸2PcRWX]V5XaT 0Q!  X\2X]T\PgGd]S?P[X3Pa\bcPSc Katniss und Peeta haben die Hungerspiele Ăźberlebt. Haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die BevĂślkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow die Spielregeln und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und mĂźssen sich erneut dem Kampf ums Ă&#x153;berleben stellen. Ihnen wird klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines grĂśĂ&#x;eren Plans sind. 0; fffcaXQdcTe^]_P]T\ST

fffUYVUX[\ST

#

0Q!  X\2X]T\PgG3Pa\bcPSc Fred (Robert de Niro), einst gefĂźrchteter Pate in New York, hat durch seine Aussagen eine Menge einflussreicher Mafiosi hinter Gitter gebracht. Nun lebt er mit seiner Frau Maggi (Michelle Pfeiffer) und den beiden Kindern im Zeugenschutzprogramm in der Normandie â&#x20AC;&#x201C; unter dem wachsamen Auge des FBI-Agenten Stansfield (Tommy Lee Jones). Es ist nur eine Frage der Zeit, dass die Mafia die Fährte wieder aufnimmt und Killer in das Dorf schickt. 0;

0Q # X\2X]T\PgGd]S7T[XP3Pa\bcPSc

0Q # X\7T[XP3Pa\bcPSc

So einen Aushilfslehrer wie Zeki MĂźller (Elyas Mâ&#x20AC;&#x2DC;Barek) hat die Ăźberkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) noch nicht erlebt: Er sieht geil aus, hat eine grĂśĂ&#x;ere Klappe als die SchĂźler und bekommt mit seinen ruppigen Lehrmethoden sogar die Chaotenklasse 10b in den Griff. Wer ist der Typ? â&#x20AC;&#x17E;Herr MĂźllerâ&#x20AC;&#x153; kommt frisch aus dem Knast und will an seine Beute, die unter der neuen Turnhalle der GoetheGesamtschule vergraben liegt. Doch als Lisi das kriminelle Geheimnis lĂźftet, ist sie Zekis rauem Charme längst verfallen. 0;

<P[PeXcP¸CWT5P\X[h

2P_XcPX]?WX[[X_b

9PRZ_^c

0Q& X\2X]T\PgGd]S7T[XP30

fffSXb]ThSTUX[\TTXbZ^T]XVX]

fff\P[PeXcPcWTUP\X[hST

fff;d]RW1^gSTa5X[\ST

5PRZ9d6Â&#x2C6;WcT

Inspiriert durch das Märchen â&#x20AC;&#x17E;Die SchneekĂśniginâ&#x20AC;&#x153; von Hans Christian Andersen erzählt Disneys DIE EISKĂ&#x2013;NIGIN â&#x20AC;&#x201C; VĂ&#x2013;LLIG UNVERFROREN die Geschichte der furchtlosen KĂśnigstochter Anna, die sich â&#x20AC;&#x201C; begleitet von dem schroffen Naturburschen Kristoff und seinem treuen Rentier Sven â&#x20AC;&#x201C; auf eine abenteuerliche Reise begibt, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das KĂśnigreich Arendelle im ewigen Winter gefangen halten. 0;

Es ist kurz vor Weihnachten, als Oscar (Kyrre Hellum) in einem Striplokal zu Bewusstsein kommt. Blutend kämpft er sich unter einer toten Frau hervor, von weiteren sieben Leichen umgeben und mit einem Gewehr in der Hand. Was soll Kommissar Solør (Henrik Mestad) bei diesem Anblick denken? Er muss nicht Ăźberlegen, wen er dafĂźr verantwortlich machen soll â&#x20AC;&#x201C; Oscar aber denkt nicht daran, ein Geständnis abzulegen. Er erzählt Solør stattdessen seine Geschichte. Diese beginnt damit, dass die drei Ex-Knackis Thor (Mads Ousdal), Billy (Arthur Berning) und Tresko (Andreas Cappellen) im Nirgendwo in einer Fabrik am FlieĂ&#x;band stehen. Alle drei kĂśnnen eine beeindruckende kriminelle Vergangenheit vorweisen, jeder von ihnen ist ein glĂźckloser Spieler. Bis sie ihren Chef Oscar Ăźberreden, eine Tippgemeinschaft zu grĂźnden. Tatsächlich knacken sie den Jackpot und streichen eine fette Summe ein. Diese lässt sich allerdings unmĂśglich durch vier teilen. 0;

Auf vielschichtige Art und Weise beschreibt der Film die Entfßhrung des US Containerschiffs Maersk Alabama durch somalische Piraten im Jahr 2009. Der Stil von Regisseur Paul Greengrass macht den Film zu einem fesselnden Thriller und einem komplexen Portrait der Folgen der Globalisierung. Im Mittelpunkt steht die Beziehung zwischen dem Offizier der Alabama, Kapitän Richard Phillips (Tom Hanks), und dem somalischen Piratenkapitän Muse (Barkhad Abdi), der ihn entfßhrt. 0; fffRP_XcPX]_WX[[X_bST

8\fTXÂ&#x2022;T]AÂ&#x2C6;bb[ 0Q& X\7T[XP3Pa\bcPSc Die ganze Welt ist himmelblau, wenn ich in Deine Augen schauâ&#x20AC;&#x153;. FĂźr Ottilie Giesecke (Diana Amft) der reinste Firlefanz. Gerade per SMS von ihrem Freund verlassen, hat sie keine Kraft mehr dem Drängen ihres Vaters Wilhelm (Armin Rohde) zu widerstehen, ihn fĂźr einen Kurzurlaub ins â&#x20AC;&#x161;WeiĂ&#x;e RĂśsslâ&#x20AC;&#x2DC; an den Wolfgangsee zu begleiten. An der Grenze zum Salzkammergut bricht plĂśtzlich die Sonne hervor, die Welt ist himmelblau, gute Laune und ausgesuchte HĂśflichkeit brechen sich unaufhaltsam Bahn. 0; fffX\fTXbbT]a^Tbb[bT]Pc^aST

fffYPRZ_^cUX[\ST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


UX[\QTfTVd]Vb\T[STa \dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc _axbT]cXTac

4bRP_T?[P] <^]cPV =^eT\QTa!"DWa2X]T\PgG3Pa\bcPSc !5aTXZPacT]b^[P]VTSTaE^aaPcaTXRWc

Wer den Sicherheitsexperten Ray Breslin (Sylvester Stallone) austricksen will, muss sich schon etwas einfallen lassen â&#x20AC;&#x201C; denn der Haudegen konstruiert Hochsicherheitsgefängnisse auf der ganzen Welt und testet sie im Selbstversuch auf ihre Ausbruchsicherheit. Nach acht Jahren ungebrochenen Erfolgs willigt er in einen allerletzten Job ein: Als Terrorist getarnt soll er ein â&#x20AC;&#x17E;Das Grabâ&#x20AC;&#x153; genanntes, verstecktes High-Tech-Gefängnis auf Herz und Nieren prĂźfen. Kaum angekommen, wird Breslin Zeuge eines brutalen Mordes, den ein sadistischer Wärter an einem Insassen begeht. Als Gefängnisdirektor Willard Hobbes (Jim Caviezel) versucht, den Vorfall unter den Teppich zu kehren, beschlieĂ&#x;t Breslin, seinen Undercover-Einsatz durch einen vorab vereinbarten Evakuierungs-Code abzubrechen, um das Verbrechen Ăśffentlich zu machen. Den Gefängnisdirektor interessiert dieser Code allerdings wenig: Er will den Mord vertuschen und dafĂźr sorgen, dass Breslin im Gefängnis festgehalten und so mundtot gemacht wird. Zum ersten Mal ist Breslin tatsächlich selbst inhaftiert und es bleibt ihm nichts anderes Ăźbrig, als seinen Auftrag fortzusetzen. Zusammen mit dem undurchschaubaren Häftling Emil Rottmay5A8II3Pb<PVPiX] ! "

er (Arnold Schwarzenegger) schmiedet er einen Fluchtplan, muss aber bald feststellen, dass er in einer meisterhaften Umsetzung seiner eigenen Sicherheitsempfehlungen gefangen ist. Um zu entkommen, muss Ray also die nicht vorhandene LĂźcke in seinem eigenen System finden. Regisseur Mikael HĂĽfstrĂśm (â&#x20AC;&#x17E;The Rite â&#x20AC;&#x201C; Das Ritualâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Zimmer 1408â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Shanghaiâ&#x20AC;&#x153;) schafft mit ESCAPE PLAN einen packenden und meisterhaft konstruierten Thriller, der mit Sylvester Stallone (â&#x20AC;&#x17E;The Expendables 1-2â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Ramboâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Rockyâ&#x20AC;&#x153;) und Arnold Schwarzenegger (â&#x20AC;&#x17E;The Expendables 2â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Terminator 1-3â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;True Lies - Wahre LĂźgenâ&#x20AC;&#x153;) die GrĂśĂ&#x;en des Genres in einem temporeichen Action-Abenteuer zusammenfĂźhrt. 0; fffUPRTQ^^ZR^\TbRP_T_[P]UX[\ 0RWcd]V eTa[^bc g!CXRZTcbida?aTeXTfP\ =^eT\QTa !"DWa2X]T\PgG3Pa\bcPSc3XTTX]\P[XVTE^a_aT\XTaT fXaS_axbT]cXTace^]:X]^_^[Xb3Pa\bcPScX]:^^_TaPcX^]\Xc 5A8II3Pb<PVPiX] 0QW^[T] 4X]UPRWP\<^]cPVST] =^eT\QTaifXbRWT] d]S (DWaX]ST]5A8CICXRZTcbW^_6aPUT]bcaPÂ&#x2022;T" X]3Pa\ bcPScZ^\\T]d]SbXRWSXT:PacT]bXRWTa]\PgX\P[!_a^ ?Tab^]5Â?aP[[TSXTX\CXRZTcbW^_[TTaPdbVTWT]VXQcTb :PdUZPacT]P]STa0QT]SZPbbT EXT[B_PÂ&#x2022;

#


QTfTVd]Vb\T[STaQÂ?W]T

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

QÂ?W]TbW^acRdcb ?bhRW^VaP\\TX]Tb<Â&#x2C6;aSTab Ă&#x2030;:P[cTXbÂşX]STa7dVT]^ccT]WP[[T=Td8bT]QdaV 

2^\TQPRZSTbeTaZPdUcT];PRWT]b Ă&#x2030;CX\\CWP[TaÂşĂ&#x2030;3XTZ[TX]T7TgTÂşd]S Ă&#x2030;:Â&#x2C6;]XVSTa7TaiT]ÂşX\3Pa\bcxScTa BcPPcbcWTPcTa Er sei mit der Geschichte groĂ&#x; geworden, erzählt Xavier Naidoo (Foto), â&#x20AC;&#x17E;und Horst Frank als Baron war immer mein Heldâ&#x20AC;&#x153;. Die TV-Story Ăźber den Jungen, der sein Lachen verkaufte, hat den erfolgreichen Soulmusiker und Produzenten wohl bis heute traumatisiert, denn nun hat der Mannheimer Gutmensch an der Darmstädter Musical-Bearbeitung von â&#x20AC;&#x17E;Timm Thalerâ&#x20AC;&#x153; (ab 16.) als Liedtexter und musikalischer Leiter maĂ&#x;geblich Hand angelegt. Das Risiko scheint Ăźberschaubar: Schon Thomas Ohrners Durchbruch als Schauspieler geriet Ende der Siebziger zum StraĂ&#x;enfeger und lei-

tete beim ZDF die Tradition der Weihnachtsserien ein. Passend zum Fest reihen sich auch die anderen beiden Premieren im November ein: Die junge Regisseurin Ina Annett Keppel hat â&#x20AC;&#x17E;Die kleine Hexeâ&#x20AC;&#x153; (ab 17.) als groĂ&#x;en ZauberspaĂ&#x; fĂźr alle auf die BĂźhne gestellt, Peter Hailer inszenierte Alistair Beatons schwarze KomĂśdie â&#x20AC;&#x17E;KĂśnig der Herzenâ&#x20AC;&#x153; (ab 29.). Otfried PreuĂ&#x;lers Kinderbuchklassiker beschwĂśrt den Wert der Freundschaft und die Kraft der Jugend beim Kampf gegen die Mächte des BĂśsen, während Englands Star-Satiriker Beaton mit bissigem Humor und fern jeder politischen Korrektheit fĂźr den Diskurs unterm Weihnachtsbaum zuständig sein dĂźrfte. C7 fffbcPPcbcWTPcTaSPa\bcPScST

Wehrte sich das Opfer zu heftig, tĂśtete er es. Danach verging er sich an den Leichen. Er schnitt intime KĂśrperteile aus den Leibern und kaute darauf. Man braucht fĂźr das dialogkarge StĂźck â&#x20AC;&#x17E;Kalteisâ&#x20AC;&#x153;, das die Geschichte des 1939 hingerichteten MĂśrders Johann Eichhorn nachzeichnet, eine kurze EingewĂśhnungsphase, denn wie in ihrem so erfolgreichen Erstling â&#x20AC;&#x17E;TannĂśdâ&#x20AC;&#x153; spult die Autorin Andrea Maria Schenkel (Foto) die Geschichte rĂźckblickend aus VerhĂśrprotokollen ab. Schlicht und ohne billigen Lustmord-Kitzel nähert sich das Junge Schauspiel Ensemble MĂźnchen auch in Neu-Isenburg der Thematik. C7 3TaCXRZTc2T]cTaSTa7dVT]^ccT]WP[[TXbcd]cTaSTa % !&&%%$TaaTXRWQPa fffWdVT]^ccT]WP[[TST

1TV]PSTcT:Â&#x2C6;a_Ta FTbcBXSTCWTPcaTiTXVcĂ&#x2030;;PSXTb=XVWcÂş!# â&#x20AC;&#x17E;Ladies Nightâ&#x20AC;&#x153; ist angesagt, doch bei der Inszenierung des Kassenschlagers durch das West Side Theatre kĂśnnten nun auch die Männer loskreischen: AmĂźsement total. Die KultkomĂśdie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten Ăźber sechs arbeitslose Männer, die ihre WĂźrde ausgerechnet beim Strippen wiederfinden, war in der Filmfassung â&#x20AC;&#x17E;Ganz oder gar nichtâ&#x20AC;&#x153; in den Achtzigern ein Kinoerfolg und läuft seither bundesweit an vielen Theatern in einer Endlosschleife. Peter H. Jährling, der sich als Darsteller in Darmstadt selbst die BlĂśĂ&#x;e gibt, besorgte in dieser hautnahen KomĂśdie auch die Regie. C7 3PbCWTPcTaUX]STc\P]X]STa;P]SfTWabcaPÂ&#x2022;T$' ffffTbcbXSTcWTPcaTST

3TaB_PÂ&#x2022;CTaa^aXbc 0QST[ZPaX\X\>UUT]QPRWTaFXT]Ta7^U"

3XaTZcT3TaQWTXcT] 4daT<Â?ccTaX\<PX]iTa5aP]ZUdacTa7^U'

1TX\F^acVT]^\\T] CW^\Pb:aTX\ThTaX\;^abRWTaBP__Ta[^c $ Er bereitet sich nicht vor. Denn der wohl beste Stegreif-Artist Thomas Kreimeyer nimmt den geistreichen Gedankenaustausch wĂśrtlich und kommt als ein Gespräch fĂźhrender Unterhalter an die Hessische BergstraĂ&#x;e. Extrem wortgewandt, mit viel Sprachwitz, Eloquenz und rasendem ReaktionsvermĂśgen gesegnet, benutzt der Berliner geschickt Steilvorlagen aus dem Publikum und setzt diese perfekt in Szene. C7 fffbP__Ta[^ccWTPcTaR^\

#!

Als â&#x20AC;&#x17E;fundamental kulturkritischâ&#x20AC;&#x153; wurden sie schon bezeichnet, als â&#x20AC;&#x17E;subversivâ&#x20AC;&#x153; und als â&#x20AC;&#x17E;innovativ intelligentâ&#x20AC;&#x153;. Das Kabarett-Trio â&#x20AC;&#x17E;Eure MĂźtterâ&#x20AC;&#x153; nennt sich selbst lieber â&#x20AC;&#x17E;notgeilâ&#x20AC;&#x153; und hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Tabu zu brechen, um den Abend doch noch lustig zu gestalten. Auf der BĂźhne verquirlen die Stuttgarter Situationskomik mit Gesangs- und Tanzeinlagen, und weil die Politik gekonnt umschifft wird, nehmen Andreas Kraus, Donato Svezia und Matthias Weinmann direkten Kurs auf banale Alltagsthemen. Ein urkomisches Pointenfeuerwerk, entfacht durch subtile Anspielungen und sehr direkte Derbheiten. C7

In der Ă&#x2013;ffentlichkeit werden sie Ăźbersehen oder mit anderen Nationalitäten verwechselt: die Marokkaner. Als Kind nordafrikanischer Migranten wĂźrde er jedenfalls selten wahrgenommen, witzelt der Comedian Abdelkarim, sondern wahlweise als Araber, TĂźrke oder gern auch als Terrorist. Mittlerweile ist die marokkanische Herkunft aber das beste SpaĂ&#x;-Reservoir des Senkrechtstarters aus der Bielefelder Bronx, Ăźber den Ottfried Fischer treffend sagte: â&#x20AC;&#x17E;Wenn der seinen Alltag humoristisch verarbeitet, wirdâ&#x20AC;&#x2DC;s ganz von selbst politisch. Der Witz an diesem Humor ist, dass er keine Gesinnung braucht.â&#x20AC;&#x153; C7 3PbBPP[QPdATbcPdaP]cX]>UUT]QPRW1XTQTa eTaTX]c:]TX_T1XTaVPacT]d]S:d[cda ffffXT]TaW^UST

fffUaP]ZUdacTaW^U\PX]iST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


Timm Thaler QÂ?W]TQTfTVd]Vb\T[STa

fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

oder Das verkaufte Lachen

D]_PcWTcXbRWTa;T]i

=Tda^cXZTaPdUBX]]bdRWT

2WaXbcXP]FXa\TaX]STa 6P[TaXT=TcdbRWX[ 

Ă&#x2030;AXeTabXST3aXeTÂşX]STa 1Tbbd]VTa:]PQT]bRWd[T #

Georg BĂźchners Erzählung â&#x20AC;&#x17E;Lenzâ&#x20AC;&#x153; gilt als Beginn der modernen Prosa. Der Schauspieler Christian Wirmer (Foto) erzählt sie eindringlich und gleichzeitig ganz unpathetisch. Im Mittelpunkt der Novelle steht ein unglĂźcklicher Schriftsteller, dessen Geisteszustand sich auf einer Vogesen-Reise immer mehr verschlechtert. BĂźchner hat dem GetĂśse der Unmenschlichkeit durch Manifestationen von einfacher SchĂśnheit Einhalt geboten, Wirmer lässt uns an Spielorten wie Kirchen und therapeutischen Einrichtungen an der Stille teilhaben. Neben dem Schauspielmonolog, der ihn nun in die Kunstgalerie Netuschil fĂźhrt, ist der ehemalige Staatsschauspieler noch mit â&#x20AC;&#x17E;Leonce und Lenaâ&#x20AC;&#x153; (6.) im Kellertheater Bensheim zu sehen. C7

Wer Woody Allens Filme mag, der kĂśnnte auch hier gut unterhalten werden, denn es gibt in â&#x20AC;&#x17E;Riverside Driveâ&#x20AC;&#x153; Ăźber weite Strecken nur zwei Charaktere: Den Neurotiker Jim, einen Schriftsteller mit Eheproblemen, und den Psychopathen Fred, einen promovierten Literaturwissenschaftler, der am Leben gescheitert ist. Die Theatergruppe â&#x20AC;&#x17E;Karo, Kurz & Kleinâ&#x20AC;&#x153; hat sich dem 2003 uraufgefĂźhrten Einakter fĂźr drei Personen angenommen und lässt ihn als KriminalkomĂśdie, die vom Zusammenprall der Charaktere lebt, auslaufen. Die Verwahrlosung des Individuums und dessen Verlorenheit in der Welt werden durch verstrubbelte Haare und Drei-Tage-Bärte nur angedeutet - alles andere besorgt Allens unmissverständliche Sprache. C7

fffVP[TaXT]TcdbRWX[]Tc

Musical nach dem gleichnamigen Roman von James KrĂźss Buch von Markus Heitz Liedtexte von Markus Heitz und Xavier Naidoo Musik von Xavier Naidoo und Michael Herberger

Welt-UrauffĂźhrung 16. November 2013 Vorstellungen 22., 28. November 2013 6., 8., 13., 18., 27., 29., 31. Dezember 2013 4., 12., 19., 24., 26., 30. Januar 2014 | 2., 25. Februar 2014 Karten-Telefon: 06151 2811-600 www.staatstheater-darmstadt.de

fffZ]PQT]bRWd[TST

0[cTabZ[dVTaBcÂ&#x2C6;aT]UaXTS 3XTcTa7X[STQaP]ScX\3Pa\bcxScTWP[Q=Td]CWTPcTa!(d" Mittlerweile ist er 86 Jahre alt, aber Ruhestand geht gar nicht. Im Gegenteil, im letzten Jahr grĂźndete Dieter Hildebrandt stoersender.tv, eine Spielwiese fĂźr StĂśrenfriede, auf der Extremisten aufs Korn und Politiker auf den Arm genommen werden. Folgerichtig klärt der Grandseigneur des Kabaretts sein Publikum in der ihm eigenen Art Ăźber die zulänglich bekannten Unzulänglichkeiten des Politikbetriebs auf. Seine wortgewaltigen Textlawinen - ob kalkulierte Stotter-Attacke, raffiniert berechneter Versprecher oder saftige Beschimpfung - wirken nach. AuĂ&#x;er im halbNeun gastiert der Niederschlesier mit seinem Programm â&#x20AC;&#x17E;Ich kann doch auch nichts dafĂźrâ&#x20AC;&#x153; noch im Aschaffenburger Stadttheater (8.). C7

Medienpartner

Sylvia Plath

fffWP[Q]Td]cWTPcTaST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Š

theaterverlag und mediaagentur gmbh

#"


QTfTVd]Vb\T[STab_^ac

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

3dPcW[^] A�bbT[Ra^bbX]A�bbT[bWTX\ Bereits zum zehnten Mal werden am Samstag, den 9. November in KÜnigstädten die Crosslaufschuhe geschnßrt und das Mountainbike bzw. Crossbike gesattelt. Laufen - Radfahren - Laufen das Motto beim RßsselCross Duathlon. Um 13 Uhr fällt der Startschuss an der Helen-Keller-Schule. Nach 5 Kilometer Laufen folgt der Wechsel auf das Rad. 20 Kilometer im Radsattel folgen 2,5 Kilometer Waldlauf. fffcVcaXPadTbbT[bWTX\ST

2a^bb[PdUT] 3Pa\bcPSc2a^bbP\FP[Sb_^ac_PaZ

3Pa\bcxScTaFTaZbcPcc;PdU

Der Darmstadt-Cross setzt MaĂ&#x;stäbe und das im 29. Jahr! Erneut finden die EM-Qualifikationsrennen fĂźr Aktive, Junioren und fĂźr den Nachwuchs im Rahmen der international ausgeschrieben Wettbewerbe statt, zudem gibt es Wertungspunkte zum

HÜrt sich ungewÜhnlich an: Werkstattlauf. Und tatsächlich sind die Darmstädter Werkstätten Dreh- und Angelpunkt der Laufveranstaltung. Auf dem 5 bzw. 10-Kilometerrundkurs wird das Gebäude des Eigenbetriebes der Darmstädter Werkstätten nicht nur umrundet, sondern auch durchlaufen. Der Lauf ist zudem als Special Olympicslauf fßr Behinderte ausgeschrieben. Start am Sonntag, den10. November ist um 14 Uhr im Schreberweg 2 in Darmstadt.

;PdUT]88

;PdUT]

fffSPa\bcxScTafTaZbcPcc[PdUST

CaXPcW[^] BPX[UXbW=XVWc^UcWTHTPa! " Die Triathlon Party des Jahres findet in Langen statt. Nach dem groĂ&#x;en Erfolg der Party in den vergangenen drei Jahren wird in der neuen Stadthalle in Langen ab 19 Uhr wieder gefeiert. Das â&#x20AC;&#x17E;Who ist whoâ&#x20AC;&#x153; der Szene wird sich mit an diesem Abend treffen und die Nacht zum Tage machen. Ein Top Programm, eine Moderatorin der Extraklasse, ein leckeres Buffet, Getränke inklusive und eine Charity-Tombola mit Preisen im Gesamtwert von ca. 20.000 Euro. sailfish Night of the Year - Let´s party! am 30.11.2013. fffcaXPcW[^]]XVWcST

##

Deutschen Cross-Cup, so dass eine hochkarätige Besetzung ebenso garantiert ist, wie die kompakten Starterfelder vor allem im Nachwuchsbereich. Ein weiteres Highlight sind die Wertungsläufe der Deutschen Polizei-Meisterschaften, so dass der Darmstadt-Cross zu den bestgesichertsten Laufveranstaltungen zählt. fffSPa\bcPSc[PTdUcST

;PdU]PRWcX]CaTQda Am Freitag, den 8. November ist es wieder soweit: Einmal mehr verwandelt sich der Treburer Ortskern fĂźr wenige Stunden in einen Laufsteg fĂźr GroĂ&#x; und Klein. Seit nunmehr vier Jahren vereint die Laufnacht in Trebur Spitzen- und Breitensport, begeistert hunderte Schul- und Kindergartenkinder und hat sich mit der stimmungsvollen Atmosphäre im Treburer Ortskern längst einen Namen weit Ăźber die Ortsgrenzen hinaus gemacht. Flotte Rhythmen entlang der Strecke, Cheerleader im Zielbereich, rotierendes Scheinwerferlicht und ausgehĂśhlte KĂźrbisse auf der HauptstraĂ&#x;e sorgten abermals fĂźr ein besonderes Lauferlebnis in den Abendstunden. fff[PdU]PRWcST

A^[[W^RZTh AB2X]STa1d]STb[XVP Das Landesleistungszentrum in der Kranichsteiner StraĂ&#x;e in Darmstadt ist am Samstag, den 30. November wieder Bundesliga-Schauplatz. Die Rollhockeyspieler des RSC Darmstadt erwarten mit dem RSC Cronenberg einen der stärksten Gegner der Liga. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. fffabRSPa\bcPScST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScSTk9d[X! "

b_^acQTfTVd]Vb\T[STa

\dbXZk_PachkUX[\kQW]TkZd]bc

5A8II3Pb<PVPiX]&! "

#$


QTfTVd]Vb\T[STaZd]bc

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

7P[c[^bT6aÂ?]ST <XaXP\E[P\X]V4\\P]dT[1^a]bcTX] BeT]:a^]TaX]STa:d]bcWP[[T3Pa\bcPSc Die Schau widmet sich drei Malern, die Vorderund HintergrĂźnde ineinander blenden oder ungewĂśhnliche Betrachterperspektiven verwenden, um einen â&#x20AC;&#x17E;haltlosenâ&#x20AC;&#x153; Raum zu erzeugen: Miriam Vlaming, Emmanuel Bornstein und Sven Kroner. Miriam Vlaming lĂśst Alltagswelten durch räumliche Haltlosigkeit symbolisch auf. â&#x20AC;&#x17E;Dead Moonâ&#x20AC;&#x153; zeigt beispielsweise einen Wohn-

wagen in einer Landschaft, die in geheimnisvolle Strahlungen gehĂźllt ist. Sie verwirrt die Betrachter und lĂśst die â&#x20AC;&#x17E;Behaglichkeitâ&#x20AC;&#x153; der Szene auf. Emmanuel Bornstein verbindet allegorische Bildmuster mit räumlichen Diskontinuitäten. So zeigt er z.B. in seinen groĂ&#x;formatigen Darstellungen â&#x20AC;&#x17E;Waldbowlingâ&#x20AC;&#x153; WĂślfe bei einem dämonischen Kegelspiel im Wald. Sven Kroner lässt die Betrachter haltlos in groĂ&#x;en HĂśhen schweben. Aus einer Gottesperspektive entdecken die Betrachter merkwĂźrdige, absurde Szenen. So ist auf einer kleinen Insel auf unerklärliche Weise ein riesiges Schiff gelandet, das kaum den Weg Ăźber das schmale Rinnsal genommen haben kann. Es findet ein umfangreiches Begleitprogramm mit FĂźhrungen, Lesungen, Kunstworkshops und Vorträgen statt. <= e^\"=^eT\QTa! "QXb %5TQadPa! #:d]bcWP[[T 3Pa\bcPScsUU]d]VbiTXcT])3X5a  'DWa*BPB^ 5TXTacPVT  &DWa fffZd]bcWP[[TSPa\bcPScST

Zd]bcbW^acRdcb =^fWTaT.=^fWTaT. BdbX1XQaPRWd]S?Pd[7XabRWX]STa:d]bcUPQaXZ Die beiden KĂźnstler untersuchen die Rolle von ästhetischen Wirkungen in ihrem je eigenen kĂźnstlerischen Schaffensprozess. BeflĂźgelt, lähmt oder blockiert gar ein als ästhetisch ansprechend empfundener Zwischenstand des entstehenden Kunstwerks den Fortgang des eigentlichen kĂźnstlerischen Arbeitsprozesses? Die KĂźnstler haben bei der Erstellung der gezeigten Werke eng zusammengearbeitet, um die jeweilige subjektive Sicht schon während der Arbeit gegenseitig zu hinterfragen. Damit auch die Reaktionen der Kunstbetrachter hier mit einflieĂ&#x;en kĂśnnen, wird die Schau als zwei aufeinanderfolgende Ausstellungen konzipiert. Teil 1 beschäftigt sich mit performativen, skulpturalen und medialen Anteilen. e^\!QXb!'=^eT\QTa:d]bcUPQaXZ1PW]W^Ubca! %#!( 3Pa\bcPScFXgWPdbT]4aÂ&#x2C6;UU]d]VP\! d\ 'DWasUU]d]VbiTXcT])3^e^] # %DWad]S B^e^] $ 'DWa fffZd]bcUPQaXZSPa\bcPScST

5aÂ?W[X]VB^\\Ta7TaQbc d]SFX]cTa =TdT1X[STae^]2WaXbc^_WTa;TW\_UdW[X] STa6P[TaXT=TcdbRWX[ In vier groĂ&#x;en Ausstellungen hat die Galerie Netuschil seit Ende der 1990er Jahre die Arbeiten von Christopher Lehmpfuhl gezeigt. Die jĂźngste Präsentation widmet sich, neben den Themen Landschaft, Architektur und Interieur, vor allem den vier Jahreszeiten. Der 1972 geborene Lehmpfuhl gehĂśrt zu den herausragenden und aufregendsten KĂźnstlern der neuen Generation. Er steht in den groĂ&#x;en Traditionslinien der Malerei

des 20. Jahrhunderts und erfindet dennoch Ăźberraschend Neues, vor allem fĂźgt er das Erlebnis des Sinnlichen der Malerei hinzu. Christopher Lehmpfuhl ist ein â&#x20AC;&#x17E;drauĂ&#x;enâ&#x20AC;&#x153;-Maler und setzt damit die groĂ&#x;e Tradition der Freileicht-Malerei des späten 19. Jahrhunderts zeitgemäĂ&#x; fort, indem er diese Tradition mit neuem malerischen Leben fĂźllt. Er ist fasziniert von den alltäglichen Erscheinungen der Welt, von Landschaftsformationen, vom weiten Flachland und der Bergwelt, die es ihm besonders angetan hat. Lehm-pfuhl ist immer wieder erfreut und erstaunt von den Wundern der Natur, von Sonne und Schnee, von Rapsfeldern und grauer Erdhaftigkeit, von WaldstĂźck und Seebild. Der vielfach ausgezeichnete KĂźnstler vermittelt mit seinem kräftigen Farbauftrag eine groĂ&#x;e Sinnlichkeit. <= e^\!#=^eT\QTa! "QXb!$9P]dPa! # 6P[TaXT=TcdbRWX[BRW[TXTa\PRWTabca'%#!'"3Pa\bcPSc 4aÂ&#x2C6;UU]d]V)!#  DWa sUU]d]VbiTXcT])3X5a #" (DWaBP  #DWa e^\!! ! "QXb%  #VTbRW[^bbT] CT[% $ !#("( fffVP[TaXT]TcdbRWX[]Tc

0dbbcT[[d]VSTaFP[S^]X1X[SWPdTafTaZbcPcc SchĂźler/innen, Arbeitslose, HobbykĂźnstler/innen, Eltern, junge Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr, 1 Euro-Jobber und alle, die SpaĂ&#x; und Lust an Neuem haben, haben im Lauf der letzten zwei Jahre in der Waldoni-Bildhauerwerkstatt viele Kunstwerke geschaffen. Beeindruckendes ist entstanden, genial und gewaltig im Ausdruck: Meterhohe skeletthafte Gestalten, UngetĂźme, witzige Tiere, fantastische Wesen, ungewĂśhnliche Gesichter und abstrakt-ästhetische Objekte. Bei der Ausstellung der Waldoni-Bildhauerwerkstatt gibt es Kleines und GroĂ&#x;es zu bewundern. Unter der kĂźnstlerischen Leitung des Bildhauers Thorsten Fischer sind 50 Kunstwerke aus Schrott, Stein und Holz entstanden, jedes mit viel Ausdruckskraft und einer eigenen Geschichte. 0dbbcT[[d]Vd]SETaZPdU) &=^eT\QTa $ ( DWa2XaRdbiT[cX]STa6aT]iP[[TT#% 3Pa\bcPSc4QTabcPSc

BP]XTad]VbPaQTXcT]WPQT]QTV^]]T] BRW[^bb\dbTd\3Pa\bcPSc

1T6^ BZd[_cdaT]>QYTZcTQTX0AC1Tbbd]VT] Am 8. November startet die Ausstellung des KonzeptkĂźnstlers Bernd Gotthardt â&#x20AC;&#x17E;LED it shine Lichtobjekte und Skulpturenâ&#x20AC;&#x153; bei ART Bessungen. Bernd Gotthardt wurde 1956 geboren, studierte Nachrichtentechnik und arbeitete bis 2011 hauptberuflich als Ingenieur und Projektmanager. Seit Anfang der 1990er Jahre setzt er sich mit verschiedenen Materialien zur Gestaltung von Design-Objekten und Skulpturen auseinander. <= QXb!'3TiT\QTa0AC1Tbbd]VT]0cT[XTa6P[TaXT1XaVXcc FXÂ&#x2022;\P]]:Pa[bcaPÂ&#x2022;T ;PST]"%#!'$3Pa\bcPScCT[) % $ %% (#$sUU]d]VbiTXcT])3X5a  !DWad]S $" '"DWaBP  ""DWaETa]XbbPVT)'  'DWa TX]UÂ?WaT]STF^acT)?TcaP;P]STa

#%

:d]bc¸TRWcP]STab

Die Sanierungsarbeiten am Glockenbau haben begonnen. Zunächst steht die konstruktive Gesamtinstandsetzung an, danach wird die Modernisierung und Neugestaltung der in diesem Gebäudeteil liegenden Ausstellungsräume des Schlossmuseums in Angriff genommen. Hierzu mĂźssen ab Mitte November 2013 die Museumsräume im betroffenen Gebäudeteil geräumt werden. Der Museumsbetrieb in den anderen Bereichen wird ganz normal weitergehen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Land Hessen beteiligen sich an der Sanierung mit jeweils 500.000.- Euro. Alles was darĂźber hinaus benĂśtigt wird, muss Ăźber Stiftungsgelder und Spenden finanziert werden. Spenden kĂśnnen unter dem Stichwort â&#x20AC;&#x17E;Spende Sanierung Schlossmuseumâ&#x20AC;&#x153; auf das Vereinskonto des Schlossmuseums Ăźberwiesen werden. Kontaktadresse: info@schlossmuseum-darmstadt.de. sUU]d]VbiTXcT]UaTXcPVbQXbb^]]cPVb QXb &DWa 5Â?Wad]VT]X\(<X]dcT]CPZc fffbRW[^bb\dbTd\SPa\bcPScST

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


_PachQTfTVd]Vb\T[STa

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

_axbT]cXTac

IMMO UMMINGER

3^aXP]6aPh /2T]caP[bcPcX^]G

0|FKWHQ6LH,KUH,PPRELOLH SURIHVVLRQHOOYHUNDXIHQYHUPLHWHQ"

5a $ !!DWa 2T]caP[bcPcX^]3Pa\bcPScc

:LUIUHXHQXQVDXI,KUHQ$QUXI

Ă&#x153;ber 30 Jahre liegt die goldene Zeit des Dorian Gray zurĂźck und doch ist der Name immer noch Garant fĂźr magische Partynächte! Die legendäre GroĂ&#x;raumdiskothek im Frankfurter Airport genoss bei ihrem Opening im November 1978 bereits Kultstatus, der bis heute anhält: Gemeinsam mit dem Studio 54 in New York sowie dem KU auf Ibiza zählte das â&#x20AC;&#x17E;Grayâ&#x20AC;&#x153; zu den drei besten Clubs der Welt. FĂźr DJs wie Sven Väth, Torsten Fenslau, Michael MĂźnzing, DJ Dag, Talla 2XLC oder Mark Spoon war das Dorian Gray das Sprungbrett zu internationalen Karrieren. Hier wurden neue Produktionen und Projekte (zum Beispiel Culture Beat, Snap, Off) zum ersten Mal vor groĂ&#x;em Publikum getestet, Stile und Sounds verschmolzen im Gray zu ganz neuen Klangerlebnissen. Am 15.11. wird die Centralstation, unter Einbindung des Ex-Dorian-Gray-Betreibers Gerd SchĂźler, nun bereits zum zehnten Mal zum Schauplatz des offiziellen Revivals des legendären Clubs. Auf zwei Floors lässt Dorian Gray-Resident-DJ BjĂśrn Mulik und Stargast Talla2XLC (Foto) den Sound der magischen Clubnächte wieder aufleben. 1< eTa[^bc"g!CXRZTcbBXTWTB%8]U^bCXRZTcb)% $ "%%''(( fffRT]caP[bcPcX^]SPa\bcPScST

'9PWaT?dbbh9d]V[T BP % !!DWaBRW[^bbZT[[Ta3Pa\bcPSc Korken knallen, Puppen tanzen, Macker sowieso - die Partyreihe â&#x20AC;&#x17E;Pussy Jungleâ&#x20AC;&#x153; hat Hamburg im Haus. Genauer gesagt: Die Jungs vom Tabledance Soundsystem aka Jerksta und Roger Berkeley. Wenn die beiden nicht gerade FischbrĂśtchen futtern oder in Astra baden, eskalieren sie regelmäĂ&#x;ig die â&#x20AC;&#x17E;Elbdisharmonieâ&#x20AC;&#x153;-Partys direkt im berĂźhmt-berĂźchtigten Schanzenviertel. Ebenfalls immer mit dabei: MC Rody und Pussy Jungle-Resident MC DubLN. Bei so viel freier Liebe dĂźrfen natĂźrlich auch die Residents und Geburtstagskinder Pandem und Stevcos nicht fehlen. Den zweitem Floor beschallen die Dubstepper Flexomat und Phonk-D, die gerne mal die eine oder andere Platte fĂźr sich laufen lassen. Die beiden haben Darmstadt mit ihren â&#x20AC;&#x17E;Chrome!â&#x20AC;&#x153;-Partys als feste GrĂśĂ&#x;e auf der Dubstep-Landkarte markiert. Bei der â&#x20AC;&#x17E;Pussy Jungleâ&#x20AC;&#x153; zeigen sie nun, welche Schätzchen ihre Plattenregale noch so beherbergen. 1<

(UIROJUHLFKH,PPRELOLHQYHUPLWWOXQJVHLW-DKUHQ +HLGHOEHUJHU6WUDÂ&#x2030;HÂ&#x2021;'DUPVWDGW 7HOHIRQÂ&#x2021;7HOHID[ (0DLOLPPRXPPLQJHU#WRQOLQHGH

CAFĂ&#x2030; BISTRO

FrĂźhstĂźck; kleine selbstgemachte Speisen ohne Zusatzstoffe. Familienfreundlich und behindertengerecht. Schuknechtstr. 1 â&#x20AC;˘ Darmstadt â&#x20AC;˘ 10.00 bis 25.00 Uhr Tel.: 06151 / 79181 â&#x20AC;˘ bistro@carpe-da.de

eTa[^bc!g!CXRZTcbBXTWTB%8]U^bCXRZTcb)% $  %"  & fffbRW[^bbZT[[TaSPa\bcPScST

_axbT]cXTac

CWT1XV1TPcG8 5a' !"DWa 2T]caP[bcPcX^]3Pa\bcPScc Partyfreunde aufgemerkt: Im November geht erneut ein Ruck durch Darmstadts Nachtleben: Ein geschmackvoller Cocktail aus Next Level Rap, Party Breaks, NuFunk und schmissigem Elektropop garantiert, dass der Tanzboden vibriert, dass Selbstbeherrschung klein und Ekstase groĂ&#x; geschrieben wird. Die drei DJs der Nacht geben alles: Vinyljunkie Lukas Lehmann ist Spezialist fĂźr Big Beats und unverbrauchte Funk- & Soul-Klassiker. Musikfetischist Sebastian Koch bedient das tanzende Publikum aus einem schier endlosen Archiv partytauglicher Indie-Rock- und Alternative-Hits. Und Flo SchĂźppel von den Milchclub Boys trägt mit elektronischen Krachern aus dem Fundus seiner langjährigen DJ-Erfahrung zur ekstatischen Stimmung bei. 1< eTa[^bc"g!CXRZTcbBXTWTB%8]U^bCXRZTcb)% $ "%%''(( fffRT]caP[bcPcX^]SPa\bcPScST 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

#&


QTfTVd]Vb\T[STaZP[T]STa

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

Theater Moller Haus 9:00 Schatzinsel



3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 NAMIBIA

5aTXcPV

5aP]ZUdacP\<PX] Festhalle 20:00 Quidam - Cirque du Soleil

Schlosskeller 22:00 Kellergymnastik

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 Alles 90er, Rock, Hip-Hop, Grunge, Crossover

6aXTbWTX\ 21:30 Tanzsalon Ă&#x153;30

QÂ?W]T

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Mozarts FaschingsScherz in Wien

AXTSbcPSc;TTWTX\

\dbXZ

Vh_W^_

>WaQ^^cT] 1PcbRWZP__55< !DWa Mit ihrem â&#x20AC;&#x17E;Gyp-Hopâ&#x20AC;&#x153; Sound gehĂśren die Berliner Ohrbooten mittlerweile zur ersten Live-Garde hierzulande. In der Batschkapp präsentiert die Band ihr neue Album â&#x20AC;&#x17E;Alles fĂźr Alleâ&#x20AC;&#x153; live. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) %((##"%% cXRZTcb_Ta_^bcST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Musik Jazzinstitut 20:30 JazzTalk 097 Karolina Strassmayer & Drori Mondlak Schlosskeller 22:00 Razorblades

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 19:00 Ohrbooten Jahrhunderthalle 19:30 The BossHoss

BTTWTX\9dVT]WTX\ SchloĂ&#x; Heiligenberg 20:00 FĂśrderkonzert fĂźr NachwuchskĂźnstler

_Pach 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 22:00 Into the Lionâ&#x20AC;&#x2122;s Den Centralstation 21:00 Disco minus50plus 21:00 FRIZZ Live: Boom Gang und Sushiduke Die KomĂśdie Tap 21:00 Maschinenpakt präsentiert: electronic empire Huckebein 22:00 Ă&#x153;30-Party Musikpark Darmstadt 22:00 Kiss me Darmstadt Ponyhof 23:00 Privataudienz Oliver Schories

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 The Zoo â&#x20AC;&#x201C; Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc

#'

Die KomÜdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Haben sie Kapern? Petticoat und Toast Hawaii pädagog 20:00 Herr Her geht baden Staatstheater Darmstadt 19:30 Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie? 19:30 Der Liebestrank 20:00 Die Leiden des jungen Werther

BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 ICH EBENBILD DER GOTTHEIT

! BP\bcPV

3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 15:30 Der Regenbogenfisch 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) HoffART-Theater 16:00 Emil und die Detektive Neue BĂźhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee 19:00 Drei Männer im Schnee Staatstheater Darmstadt 19:30 Wozzeck 20:00 Die schĂśnen Tage von Aranjuez Theater Moller Haus 15:00 Monsters 20:30 50. Mollerkoller - JUBILĂ&#x201E;UMSSHOW

5aP]ZUdacP\<PX] Festhalle 20:00 Quidam - Cirque du Soleil, 16:00

;^abRW

\dbXZ

UTbcXeP[

7P[[^fTT]^U 3^^\E^[8E 1Tbbd]VTa :]PQT]bRWd[T30 (DWa Mit einem Ăźberaus amtlichen Line-Up geht das â&#x20AC;&#x17E;Halloween of Doomâ&#x20AC;&#x153; Festival am 02.11. in seine vierte Runde und lässt die Herzen von Doom, Sludge und Hardcore-Fans hĂśher schlagen. Mit dabei sind u.a. die fränkische Stoner-Doom-Formation Obelyskkh und Black Shape of Nexus aus Mannheim. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % $ % %$ Z]PQT]bRWd[TST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Music/Karaoke Jagdhofkeller 20:30 Cècile Corbel â&#x20AC;&#x201C; Trio Schlosskeller 19:00 laut und leise

5aP]ZUdacP\<PX] Jazzkeller 21:00 The Jeremy Monteiro Trio plus One

BTTWTX\9dVT]WTX\ SchloĂ&#x; Heiligenberg 20:00 DUO fĂźr VIOLINE und KLAVER

_Pach 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 20:00 Halloween of Doom Centralstation 22:00 Mellow Weekend Die KomĂśdie Tap 21:00 Met & Miezenball Huckebein 22:00 Saturday Finest all time greatest Oetinger Villa 21:00 Haunted House Halloween-Party

Sapperlot Theater 19:00 Max Uthoff

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 CRAZY-SHOW 80 Szenen in 80 Minuten

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Centralstation 15:00 1. FuĂ&#x;ball-Bundesliga in der Lounge

"

b_TRXP[

5aP]ZUdacP\<PX] Jazzkeller 21:00 Leszek Zadlo European Ensemble

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 11:00 Oh, wie schĂśn ist Panama 18:00 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) pädagog 16:00 Tom Sawyer Staatstheater Darmstadt 20:00 Der Chinese Theater Moller Haus 11:00 Monsters 15:00 Noah und der groĂ&#x;e Regen

3Pa\bcPSc Centralstation 19:00 Presseclub-Podium: Alte Kasernen â&#x20AC;&#x201C; Neue Chancen Oetinger Villa 19:00 A-CafĂŠ + VokĂź

$

Q�W]T 3Pa\bcPSc halbNeun Theater 20:30 WÜrld of Drecksäck Staatstheater Darmstadt 17:00 HÜrbar Theater Moller Haus 19:00 Top Dogs

3XT]bcPV

<PX]i KUZ 20:00 Spätschicht - Die Comedy Bßhne: Horst Schroth, Gernot Hassknecht, Rolf Miller, Hans Werner Olm & Willy Astor

5aP]ZUdacP\<PX] Festhalle 17:00 Quidam - Cirque du Soleil, 13:00

<PX]i PhĂśnixhalle 19:00 Comedy: Paul Panzer

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 16:00 DER BĂ&#x153;RGER ALS EDELMANN

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Sport on TV Bioversum Kranichstein 14:00 Gut geknotet ist halb gewonnen 15:30 Gut geknotet ist halb gewonnen Centralstation 12:00 Eintagsladen #8 Jagdschloss Kranichstein 15:00 Hubertusmesse im Marstall Porzellanmuseum Darmstadt 15:00 Die Magie des Fremden

\dbXZ

X]SXTa^RZ

CWT=PZTS0]S 5P\^db 6XQb^]55< !DWa Mit ihrem DebĂźt â&#x20AC;&#x17E;Passive Me, Aggressive Youâ&#x20AC;&#x153; und einem mitreiĂ&#x;enden Sound zwischen Indie-Pop und Electronic gelang The Naked And Famous aus Auckland in ihrer Heimat auf Anhieb der Durchbruch. Nun schicken sich die Neuseeländer an, den Rest der Welt zu erobern! 8]U^bCXRZTcb) %((#(#&&& VXQb^]R[dQST

6aXTbWTX\ LINIE NEUN 10:00 FRĂ&#x153;HSTĂ&#x153;CKSBUFFET, 14:30 Tangobrunch

B^]]cPV

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Ensemble Modern, Mozart Saal Batschkapp 18:30 Casper Jazzkeller 21:00 Axel Schlosser & The Night Of The Tickling Tenors

\dbXZ

e^acaPV 3Pa\bcPSc Schlosskeller 18:00 Sexualität und Gesellschaft

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Pub Quiz Centralstation 19:00 Verleihung des Darmstädter Musikpreises 2013 20:45 Champions League in der Lounge Orangerie 19:00 Freiheit â&#x20AC;&#x201C; Gleichheit â&#x20AC;&#x201C; BrĂźderlichkeit. Restaurant MĂźller & MĂźller 19:30 Literarisches und Kulinarisches

% <Xccf^RW

0bRWPUUT]QdaV

#

Colos-Saal 20:00 Simon Phillips & Band, Jazz

<^]cPV \dbXZ \dbXZ

SXbR^

7TaRd[Tb;^eT 0UUPXa I^^\55< ! DWa Die New Yorker Hercules & Love Affair haben dem Disco-Genre eine solide Frischzellenkur verpasst, indem sie Disco mit viel Leidenschaft und Finesse mit House verquicken und damit sowohl in der Underground- als auch in der Pop-Szene mittlerweile international fĂźr Furore sorgen! eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT%! i^^\UaP]ZUdacR^\

\dbXZ 3Pa\bcPSc Staatstheater Darmstadt 11:00 2. Sinfoniekonzert 18:00 Sinfonisches Blasorchester der TSG Wixhausen

3Pa\bcPSc

TgcaPcX__

An Sibin 18:00 DA Bands Staatstheater Darmstadt 20:00 2. Sinfoniekonzert

0XaQ^da]T

5aP]ZUdacP\<PX]

QÂ?W]T Staatstheater Darmstadt 20:00 Abgestellt Theater Moller Haus 9:00 Noah und der groĂ&#x;e Regen 11:00 Noah und der groĂ&#x;e Regen

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 9:00 DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN 11:00 DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN 16:00 DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN

WPaSa^RZ

BRW[PRWcW^UF8 !DWa

Alte Oper 20:00 Berliner Philharmoniker, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 Tito & Tarantula

3Pa\bcPSc

\dbXZ

 

bRWPdb_XT[

5aXci7PQTa 3TdcbRW^STa BcX\\cSXT 2WT\XT. =^eT\QTa! "k ("DWak1Â?W]T :[TX]Tb7Pdb Kreuzwege eines Forscherlebens | UrauffĂźhrung von Peter Schanz 8]U^bCXRZTcb) % $ !' % fffbcPPcbcWTPcTa SPa\bcPScST

Zwischen Metallicas â&#x20AC;&#x17E;Kill â&#x20AC;&#x161;Em Allâ&#x20AC;&#x153; und AC/DCs â&#x20AC;&#x17E;Razors Edgeâ&#x20AC;&#x153; schmieden die Jungs von Airbourne Hymnen mit nahezu waghalsiger Hingabe und haben sich so hierzulande mittlerweile eine beachtliche Fangemeinde erspielt. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % (&##$ bRW[PRWcW^UfXTbQP ST]ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Open Mic

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


16.11.13 Aus dem Programm November 2013

OPENING PARTY SHAMIR LIBERG, SEBASTIAN SKY UND JIMMIE WILSON (LIVE) FRIEDENSPLATZ 11 | DARMSTADT WWW.EXTASIS-CLUB.DE

Fr 15. und Sa 16.11. | 20.30 Uhr Sa 02.11. | 20.30 Uhr theatermacher e.V. Theater Rainer Bauer KENNST DU MICH DU MICH ICH 50. MOLLERKOLLE MOLLE KOLLER Sa 23.11. | 20.30 Uhr Di 05. und Do 07.11. | 19 Uhr FO FAUST TUD Schauspielstudio TOP DOGS Theater Transit TWO FOR Fr 29. und Sa 30.11. | 20.30 Uhr Fr 08. und Sa. 09.11. | 20.30 Uhr Theater Curioso theater die stromer ICH B BIN ER R IST ICH EINE DAMEE VERSCHWI VE CHWINDET So 10.11. | 19 Uhr Das vollständige Gundula Schneidewind DER WEG IST ST WEG Programm mit vielen weiteren Mi 13. / Do 14. / Do. 21.11. | 19 Uhr Highlights finden Sie auf Theaterlabor Darmstadt unserer Homepage! Sandstr. 10 | 64283 Darmstadt | ALLES DADA!? Fon 06151-26540

www.theatermollerhaus.de

67(,1%58&+7+($7(5 -&55)&(Ç %5*.&430--

Freebody

6XJDULQJ :D[LQJ3URÂżVWXGLR

'LHVDQIWH+DDUZXFKVUHGXNWLRQ PLW=XFNHUSDVWH (Q]\PHQ 1LHGHU5DPVWlGWHU6WUO'$ 7HO

ZZZIUHHERG\LQIR

'LVFR/LYH%LVWUR%LHUJDUWHQ

SPIELPLAN NOVEMBER Fr. 1.11.

ICH EBENBILD DER GOTTHEIT

 )LTILS;YLMM0UZ)PSKNLZL[a[

Sa. 2.11.

CRAZY-SHOW 80 Szenen in 80 Minuten

So. 3.11.

DER BĂ&#x153;RGER ALS EDELMANN

 2HS[LPZ:JOH\ZWPLS  ,PUKL\[ZJOLZ9LX\PT])YHOTZ

Goethes FAUST & die Wissenschaft

Molière

Fr. 8.11.

FRĂ&#x153;HLINGS ERWACHEN

Sa. 9.11.

KĂ&#x153;SSEN SIE IHRE FRAU Loriot

So. 10.11.

WENN ES ROSEN SIND WERDEN SIE BLĂ&#x153;HEN

Wedekind

JUGENDCLUB

BĂźchner, Weidig & die Revolution Fr. 15.11.

WOYZECK Georg BĂźchner

Sa. 16.11.

LEONCE & LENA Georg BĂźchner

So. 17.11.

LENZ: SO LEBTE ER HIN

Do. 21.11.

WENN ES ROSEN SIND ...

Fr. 22.11.

Bericht fĂźr eine Akademie Kafka

Sa. 23.11.

Ein Sommernachtstraum

So. 24.11. Premiere

Kindertheater: GRIMMS KRAM Episode 3

Fr. 29.11.

CRAZY-SHOW

Sa. 30.11.

GRIMMS KRAM Episode 3 (15:30!)

Sa. 30.11.

NUR DAS BESTE Loriot-Wunschprogramm

nach Bßchners Erzählung LENZ

Shakespeare

â&#x20AC;&#x17E;Ich wĂźrde retten - RETTEN!...â&#x20AC;&#x153;(LENZ) Zeiten: Fr./Sa. 19:30 So.16:00 Kindertheater 16:00

www.buechnerbuehne.de tickets@buechnerbuehne.de 06158-188854 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Stadtmuseum Haus zum LĂśwen

Kirchenklänge 2013. Johannesgemeinde

 2\UKLUKPLUZ[Âś2VTÂ&#x20AC;KPL  (\ZZ[LSS\UNZLYÂ&#x20AC;MMU\UN  (YILP[PT\UKHT3\M[ZJOPMM Zeppelin-Museum

 >LP[ZPJO[=VY[YpNL  4\S[PTLKPH-LZ[P]HS  .VZWLS\UK:V\S Kirchenklänge 2013. Christusgemeinde

 +LY;YH\T]VT-SPLNLUKith. ab 5 J.  )HYYLSOV\ZL1HaaIHUK3PVUZ*S\I  kMMLU[S-PSTHILUKKLY  -PST\=PKLVMYL\UKL  /LYIZ[RVUaLY[2HTTLYVYJOLZ[LY50  7OVLUP_7VW\UK7YVNYLZZPVU   :OLPSH, 3HYY`.YHOHT  .YHOHT*LU[YHSZ[H[PVU  1*VSL>OH[+YLHTZ4H`*VTL;V\Y LPNLU(9;4LZZL  :LYLUHKL;YPV[VUPU[VU Stadtmuseum Haus zum LĂśwen

 *OPWWLUKHSLZ<USLHZOLK  =P]HSG6WLYH6WLYUNHSH  +PLKYLPRSLPULU:JO^LPUJOLUKith. ab 4 J.  2PK0UR9VSS<W,\YVWLHU;V\Y  +LY)SH\L,UNLS:JOH\ZWPLS -YHURM\Y[LY:[YHÂ?LÂ&#x2039;5L\0ZLUI\YN ^^^O\NLUV[[LUOHSSLKL ^^^[PJRL[JLU[LYKLÂ&#x2039;;LS!

#(


QTfTVd]Vb\T[STaZP[T]STa

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

b_TRXP[

b_TRXP[

3Pa\bcPSc

3Pa\bcPSc

Prinz-Emil-SchlĂśsschen 15:00 Chemische Experimiente

Centralstation 20:00 Dirk Rohrbach: Americana â&#x20AC;&#x201C; Mit dem Rad einmal um d ie USA

5aP]ZUdacP\<PX]

â&#x20AC;˘ kleine Klassen â&#x20AC;˘ familiäre Atmosphäre â&#x20AC;˘ offenes Ganztagesangebot â&#x20AC;˘ Wahl von G8 oder G9 â&#x20AC;˘ leistungsstarke SchulabschlĂźsse

He Sa rbstm ., 9 . N arkt ov ., 1 3-

Alte Oper 20:00 Tetzlaff Quartett, Arcanto Quartett, Paul Rivinius, Mozart Saal Batschkapp 19:00 Dietmar Wischmeyer Jazzkeller 21:00 Jazz Session

17

Uh

r

Sabine-Ball-Schule www.sabine-ball-schule.de Christliche Privatschule mit Grundschule | Realschule | Gymnasium HilpertstraĂ&#x;e 26, 64295 Darmstadt Tel. 06151 - 292020

QÂ?W]T

'

3Pa\bcPSc

5aTXcPV

Die KomĂśdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water)

e^acaPV 3Pa\bcPSc Schlosskeller 18:00 Sexualität und Gesellschaft

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Centralstation 20:45 Champions League in der Lounge FrauenZentrum 18:00 Welche Familien brauchen wir und was braucht Famil ie heute? Kaffeehaus DarmstadtEberstadt 18:00 Weinstricken

\dbXZ

F R A N K F U R T

01.11. 04.11. 06.11. 07.11. 08.11. 09.11. 10.11.

Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do So Mi Fr

13.11. 14.11. 15.11. 16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11. 21.11. 24.11. 27.11. 29.11.

HALLENSHOWS

Mi So Di Di Di Do Sa Di Fr

13.11. 24.11. 10.12. 21.01. 18.02. 06.03. 15.03. 18.03. 18.04.

OHRBOOTEN "Alles FĂźr Alle Bis Alles Alle Ist" & Gäste: Smith & Smart TITO & TARANTULA DIETMAR WISCHMEYER "Deutsche Helden" â&#x20AC;˘ teilbestuhlt - kein Sitzplatzanspruch FAUN Von den Elben Tour 2013 WEEKEND "Jeden Tag Wochenende Tour 2013" special guests: Persteasy & FiST AMORPHIS "Circle World" Tour & Gäste: Starkill Deutscher Rock- & Popmusikverband Hessen präsentiert 25. LANDESFESTIVAL "HESSISCHER ROCK & POP PREIS 2013"

FĂśrderpreis der Sparkassen Finanzgruppe Hessen ThĂźringen TOM BECK To The Roots Tour 2013 BLUE OCTOBER Tour 2013 BILLY BRAGG & Gast: Kim Churchill RED Release The Panic Tour plus special guest MONSTERS OF LIEDERMACHING "Zehn Jahre Monsters of Liedermaching" â&#x20AC;˘ teilbestuhlt â&#x20AC;&#x201C; kein Sitzplatzanspruch KAMELOT "Silverthorn Over Europe 2013" Gäste: Revamp & Tellus Requiem VISTA CHINO feat. John Garcia and Brant Bjork formally of Kyuss "Live 2013" + Special Guest: Monster Truck CHAKUZA "Magnolia Tour 2013" SHARON CORR "Live 2013" THE BEATNUTS "No Escapin' This" World Tour 2013 + special guest: Umse DAVE HAUSE + Support: Northcote ZSK "Herz fĂźr die Sache" Tour 2013 + Supports: Rantanplan & Templeton Pek

NICK CAVE & THE BAD SEEDS + Support: Shilpa Ray â&#x20AC;˘ Stadthalle Offenbach SIGUR RĂ&#x201C;S + Support: I Break Horses â&#x20AC;˘ Jahrhunderthalle Frankfurt BOSSE "Kraniche Tour 2013" â&#x20AC;˘ Hugenottenhalle Neu-Isenburg SCOOTER "20 Years Of Hardcore" Tour 2014 â&#x20AC;˘ Stadthalle Offenbach TIM BENDZKO & BAND "Ich steh nicht mehr still Tour 2014" â&#x20AC;˘ Jahrhunderthalle Frankfurt JAMES BLUNT "Moon Landing 2014 World Tour" â&#x20AC;˘ Festhalle Frankfurt Four Artists präsentiert: MARTERIA Zum GlĂźck in die Zukunft II Tour â&#x20AC;˘ Hugenottenhalle Neu-Isenburg Landstreicher Booking GmbH präsentiert: CASPER "Hinterland" Tour 2014 â&#x20AC;˘ Stadthalle Offenbach WITHIN TEMPTATION â&#x20AC;˘ Jahrhunderthalle Frankfurt Verschoben vom 06.02.2014 60313 Frankfurt am Main â&#x20AC;˘ Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 â&#x20AC;˘ internet: www.konstabler.com

So Di Mi Do Fr So Mo Mi Sa So Mo Di Mi Do Fr So Mo Mi Do Fr Sa

$

03.11. 05.11. 06.11. 07.11. 08.11. 10.11. 11.11. 13.11. 16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11. 21.11. 22.11. 24.11. 25.11. 27.11. 28.11. 29.11. 30.11.

BLACKMAIL "II" â&#x20AC;&#x201C; Tour + Gäste: sushimob JOHANNES FALK 360 Grad Tour + Support: Monoklaes DOWN BELOW "Zur Sonne â&#x20AC;&#x201C; Zur Freiheit" Tour 2013 DRITTE WAHL "25-Jahre DRITTE WAHL"-Tour CĂ&#x201E;THE "Verschollenes Tier Live 2013" mainova-heimspiel SLACK PILE & Gäste THE QUIREBOYS Beautiful Curse World Tour + Support: Buffalo Summer TONBANDGERĂ&#x201E;T "Heute Ist FĂźr Immer" - Tour 2013 + Support: Domi, bade! THE LOVE BĂ&#x153;LOW "So Weit-Tour 2013" RAF 3.0 "Hoch 2" Tour 2013 BOMBUS WILDE JUNGS "Hasspirin Tour 2013" + special guests: BRDigung & Folxpunk MAMMOTH MAMMOTH & THE QUILL TERRY HOAX Freedom Circus 2013 - 25th Anniversary Tour + Friends: Liquid Lightning KELLNER "Kinda Wild Tour" FUNKER VOGT + special guest: Cephalgy ROOSEVELT WILLIE NILE "The American Ride Tour" + Support: Jefferson Grizzard HĂ&#x201E;MATOM "Keinzeitmensch Tour 2013" + special guests: Ihresgleichen & A Throne For Elyas PLAN B CRIS COSMO

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 19:00 Christian Tetzlaff, Mozart Saal 22:30 Nach(t)konzert, Mozart Saal Batschkapp 19:00 Weekend

_Pach

3Pa\bcPSc

Fr Mo Mi Do Fr Sa So

3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Musik Jazzinstitut 20:30 Gerd Schumacher Sextett â&#x20AC;&#x201C; The Music of Horace Silv er Oetinger Villa 21:00 SkaallĂźren + Support + Aftershow-Party Wasserturm 20:30 OBO Towermusic Trio

Sapperlot Theater 19:00 Letâ&#x20AC;&#x2DC;s Burlesque!

3^]]TabcPV

60433 Frankfurt â&#x20AC;˘ MaybachstraĂ&#x;e 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder Ăźber das Internet: www.batschkapp.de

\dbXZ

;^abRW

& seit 1976

(

An Sibin 18:00 Karaoke 18:00 Karaoke Centralstation 20:30 Marcus Miller: The Renaissance Tour KĂźnstlerkeller im Schloss 20:00 Mirko BonnĂŠ Schlosskeller 20:00 laut und leise

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 19:00 Faun Festhalle 20:00 Thirty Seconds To Mars Jazzkeller 21:00 Grant Stewart European Quartet

_Pach 3Pa\bcPSc Schlosskeller 22:30 Fachschaftsparty FB 11

5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Blackout, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Salsa, Reggaeton, Dirty Velvet Club 22:00 We love FFM

<PX]i KUZ 22:00 NO Q - Sportlerparty

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Hänsel in Bethel Staatstheater Darmstadt 19:30 Leonce und Lena 20:00 Ich war nie da Theater Moller Haus 19:00 Top Dogs

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 SISSI PERLINGER

3Pa\bcPSc Centralstation 23:00 The Big Beat XI: Entdecke das Tier in dir! Die KomĂśdie Tap 21:00 Combichrist Feindflug Huckebein 22:00 Ă&#x153;30-Party Musikpark Darmstadt 22:00 Kiss me Darmstadt Ponyhof 23:00 HĂśhenregler labelnight Basti Grub Schlosskeller 22:00 Elektroschule Stairs Club Lounge Island 21:30 Grand opening mit DJ DA Silva & DJ Kralj

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 The Zoo â&#x20AC;&#x201C; Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 15:30 Meister Eder und sein Pumuckl 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Ehre wem ehre genßgt - Warum wir die Welt nicht den Profis ßberlassen dßrfen Neue Bßhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee Staatstheater Darmstadt 19:30 Gefährliche Liebschaften 20:00 Die schÜnen Tage von Aranjuez 22:00 Quartett Theater Moller Haus 20:30 Eine Dame verschwindet

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 DER GHETTO SWINGER

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 JUGENDCLUB: FRĂ&#x153;HLINGS ERWACHEN

e^acaPV 3Pa\bcPSc Circus Waldoni 19:00 Adam und das Volk der Bäume

BP\bcPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Music/Karaoke Centralstation 19:30 die feisten: Versuchslabor Keller Klub 20:30 Papa Legba´s Blues Lounge Staatstheater Darmstadt 15:30 Aktion Theaterfoyer: Kammerkonzert Wasserturm 20:30 OBO Towermusic Trio

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 The Cleveland Orchestra, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 18:00 Amorphis Jazzkeller 21:00 Johannes MĂśssinger NY Quartett feat. Joel Frahm

6aXTbWTX\ Linie Neun 21:00 Crazy â&#x20AC;&#x161;bout Kinski

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Letâ&#x20AC;&#x2DC;s Burlesque!

<PX]i Red Cat 22:00 Heimspielnacht: Dexter Doom, & The Loveboat Orchestra

_Pach 3Pa\bcPSc Centralstation 22:00 Mellow Weekend Die KomĂśdie Tap 21:00 nu Party attack / rock, pop &more Huckebein 22:00 Saturday Finest all time greatest Musikpark Darmstadt 22:00 Saturday Night Fever â&#x20AC;&#x17E;All you need is Partyâ&#x20AC;&#x153; Oetinger Villa 22:00 Collynization Sound + Peter Lemon + Shock Travolta Schlosskeller 22:00 Get Down Stairs Club Lounge Island 22:00 Finest house Sounds & Mixed Music style

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 15:30 Der Räuber Hotzenplotz 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Und jetzt die gute Nachricht Jagdhofkeller 20:30 SchÜner Scheitern oder die Sehnsucht stirbt zuletz t. Neue Bßhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee Staatstheater Darmstadt 19:30 Der Liebestrank 19:30 Dantons Tod 20:00 Welche Droge passt zu mir? Theater Moller Haus 20:30 Eine Dame verschwindet

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

BĂ&#x153;RGERHĂ&#x201E;USER DREIEICH Jahrhunderthalle 20:00 Lord of the Dance

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 KĂ&#x153;SSEN SIE IHRE FRAU

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 19:00 Lachen statt Jammern Centralstation 15:00 1. FuĂ&#x;ball-Bundesliga in der Lounge

3PabcPSc BĂśllenfalltor Stadion 14:00 SV Darmstadt 98 - Wacker Burghausen

15:30 Eine Knolle macht Karriere - Rund um die Kartoffel SchloĂ&#x;museum 17:00 Eine zauberhafte Soiree mit Prinzessâ&#x20AC;&#x2122; Max Staatstheater Darmstadt 11:00 Aktion Theaterfoyer: FrĂźhschoppen

6aXTbWTX\ LINIE NEUN 10:00 FRĂ&#x153;HSTĂ&#x153;CKSBUFFET

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Staatstheater Darmstadt 20:00 Andrzej Wajda: Danton 20:00 Antigone 20:00 40 Jahre - Aktion Theaterfoyer: Cinemafoyer

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Centralstation 19:00 Wissenschaftstag â&#x20AC;&#x201C; Energie fĂźr die Zukunft: Oetinger Villa 19:00 A-CafĂŠ + VokĂź



B^]]cPV

Centralstation 11:00 Mukketier-Bande: Landauf, landab unterwegs Staatstheater Darmstadt 11:00 2. Familienkonzert 15:00 2. Familienkonzert 19:00 Chidambaram Dance Company

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 19:00 The Cleveland Orchestra, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 16:45 Hessischer Rock & Pop Preis 2013 Jazzkeller 21:00 Johannes MĂśssinger NY Quartett feat. Joel Frahm

;^abRW Sapperlot Theater 20:00 Letâ&#x20AC;&#x2DC;s Burlesque!

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 20:30 JazzcafĂŠ: â&#x20AC;&#x17E;No Noiseâ&#x20AC;&#x153; Big Band

_Pach 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 17:30 Laternenfest

Jahrhunderthalle 17:00 Lord of the Dance

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 16:00 WENN ES ROSEN SIND WERDEN SIE BLĂ&#x153;HEN

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Sport on TV Bioversum Kranichstein 11:00 Tiere im Winter 14:00 Eine Knolle macht Karriere - Rund um die Kartoffel 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Do. 14.11.2013, 20 Uhr

HOLMES BROTHERS

LALELU - A cappella comedy Fr. 29.11.2013, 20 Uhr

2P_Xc^[<0 !DWa Als Teenager konnte Aimee Mann sämtliche Songs von Neil Young nachspielen. Als Musikerin mit eigenem Plattenlabel ist die Amerikanerin längst zu seinem weiblichen Pendant geworden: ein bisschen kratzbßrstig, aber liebenswßrdig und vor allem eine gescheite, wunderbare Songschreiberin. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) %! ""%&""" RP_Xc^[\P]]WTX\ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 DA Bands

BLUEGRASS JAMBOREE

\dbXZ

X]SXTa^RZ

=XR^[PbBcda\ :[X]VT]4]bT\Q[T Gisbert zu Knyphausen nennt ihn den â&#x20AC;&#x17E;angry young man des deutschen Singer/Songwriter Popâ&#x20AC;&#x153; und Udo Lindenberg zeichnete ihn 2012 mit dem â&#x20AC;&#x17E;Panik Preisâ&#x20AC;&#x153; aus. Mit seinem wunderbaren Folk-Rock ist Nicolas Sturm am 12.11. im Schlosskeller zu Gast. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT%

bRW[^bbZT[[TaSPa\ bcPScST

\dbXZ 3Pa\bcPSc

5aP]ZUdacP\<PX]

_Pach 5aP]ZUdacP\<PX]

3Ta;XTQTbcaP]Z !(=^eT\QTa! " k ("DWak6a^Â&#x2022;Tb 7Pdb Komische Oper von Gaetano Donizetti.

²



Schlosskeller 20:00 laut und leise Alte Oper 20:00 Patricia Kaas, GroĂ&#x;er Saal Jazzkeller 21:00 (K)new House?

^_Ta

VORSCHAU Dezember

Di. 3.12. - MICHAEL ALTINGER Do. 12.12. - MATHIAS TRETTER Do. 19.12. - KLANGWELTEN

BRW[^bbZT[[Ta30 !DWa

8]U^bCXRZTcb) % $  %"  &

TgcaPcX__

Feed my soul

Die Echse und Freunde

0X\TT<P]]

!( 

Der Hundeerziehungsberater

Do. 28.11.2013, 20 Uhr

3Pa\bcPSc

5aP]ZUdacP\<PX]

Di. 12.11.2013, 20 Uhr

HOLGER SCHĂ&#x153;LER

MICHAEL HATZIUS

B^]VfaXcTa

Q�W]T Die KomÜdie Tap 11:00 Wie Findus zu Pettersson kam 18:00 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) pädagog 16:00 Tom Sawyer Staatstheater Darmstadt 18:00 Sinfonisches Blasorchester der TSG Wixhausen 19:30 Verdi versus Wagner 20:00 Eine Sommernacht Theater Moller Haus 15:00 Monsters 19:00 Der Weg ist weg

GĂśnn Dir ne Auszeit

Do. 21.11.2013, 20 Uhr

3XT]bcPV

3Pa\bcPSc

Do. 7.11.2013, 20 Uhr

SISSI PERLINGER

Bßrgerhäuser Dreieich 19:11 INTHRONISATION des Dreieicher Prinzenpaars

! \dbXZ

NAMIBIA - Multivision

3aTXTXRW

<^]cPV

 \dbXZ

Tel. 06103 / 60000

Fr. 1.11.2013, 20 Uhr

Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Roc With The Doc, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Pub Quiz

DXIDOOH $UWLNHOYRQ

²

 DXIDOOH$UWLNHOYRQ

ZZZIDL[GH

8]U^bCXRZTcb) % $ !' % fffbcPPcbcWTPcTa SPa\bcPScST

fffUPRTQ^^ZST UaXii\PVPiX]

In der Innenstadt: Am Ludwigsplatz 64283 Darmstadt

Im LOOP5 Gutenbergstr. 3 â&#x20AC;&#x201C; 15 64331 Weiterstadt

Im Main-Taunus-Zentrum 65843 Sulzbach

*LOWQLFKWIÂ UEHUHLWVUHGX]LHUWH$UWLNHOXQG%Â FKHU

5aP]ZUdacP\<PX]

Im Hessencenter: Borsigallee 26 60388 Frankfurt

$


QTfTVd]Vb\T[STaZP[T]STa \dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

QÂ?W]T

"

3Pa\bcPSc Centralstation 20:00 Piet Klocke: Das neue Programm Die KomĂśdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Trio Tour Staatstheater Darmstadt 20:00 Eine Sommernacht Theater Moller Haus 19:00 Alles Dada!? - PREMIERE

<Xccf^RW

3aTXTXRW

\dbXZ

_^_

C^]QP]SVTaxc =PRWc[TQT]55< !DWa Ende 2012 machte die Hamburger Band Tonbandgerät das erste Mal auĂ&#x;erhalb der Hansestadt groĂ&#x; von sich reden, als sie in Berlin den Sieg beim â&#x20AC;&#x17E;New Music Award 2012â&#x20AC;&#x153; einfuhr. Nun folgt die erste groĂ&#x;e Tour, sodass sich auch die Pop-Fans in RheinMain ein Bild (Ohr) des Quartetts machen kĂśnnen. eTa[^bcTX] <TTc6aTTc BXTWTB% 8]U^bCXRZTcb)%( (##"%% cXRZTcb_Ta_^bcST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Open Mic Bessunger Knabenschule 21:30 Frischzelle Jagdhofkeller 20:30 ALTAN Vinocentral 18:00 Punto Jazz

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 19:00 hr-Sinfonieorchester, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 Tom Beck Jazzkeller 21:00 Jazz Session

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 20:30 Jazz: Noonan String Quartet

$!

Bßrgerhäuser Dreieich 10:00 MESSERSCHMITT vs. SPITFIRE

e^acaPV 3Pa\bcPSc Schlosskeller 19:00 ADHS als Krise der Männlichkeit?

# 3^]]TabcPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Karaoke Staatstheater Darmstadt 20:00 3. Kammerkonzert

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 hr-Sinfonieorchester, GroĂ&#x;er Saal 20:00 Nicola Benedetti, Leonard Elschenbroich, Alexei Grynyuk, Mozart Saal Batschkapp 19:00 Blue October Jazzkeller 21:00 Spaniol4

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Michael Krebs

_Pach 3Pa\bcPSc Schlosskeller 22:00 W!ld Youth

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 20:00 Woody Allen: Riverside Drive Die KomĂśdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water)

Staatstheater Darmstadt 16:00 Theaterspielplatz fĂźr alle Generationen 19:00 Hermann-Kesten-Preis 2013 Theater Moller Haus 19:00 Alles Dada!?

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 WERNER KOCZWARA

5aP]ZUdacP\<PX] Jahrhunderthalle 20:00 Hurts

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Prinz-Emil-SchlĂśsschen 15:00 Chemische Experimiente

$ 5aTXcPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Musik Jazzinstitut 20:30 JazzTalk 098 Hazel Leach & PLoTS Oetinger Villa 20:30 Kolter 5 Jahre Phantom Limbo â&#x20AC;&#x17E;Mal wieder kein Sch wein daâ&#x20AC;&#x153; Festival Wasserturm 20:30 OBO Towermusic Trio

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 hr-Sinfonieorchester, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 18:30 Billy Bragg Jahrhunderthalle 19:30 Avenged Sevenfold

<PX]i PhĂśnixhalle 20:00 Rock: Johnny Clegg

_Pach 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 20:30 Sincopa Centralstation 22:00 Dorian Gray@Centralstation X Die KomĂśdie Tap 21:00 laser, lights & beats Huckebein 22:00 Ă&#x153;30-Party Musikpark Darmstadt 22:00 Kiss me Darmstadt Schlosskeller 22:00 Schrill + Laut Stairs Club Lounge Island 22:00 Special Nights

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 23:30 The Big Easy, rockig, tanzbar, anders; feat. Acoustic Shock-DJ-Team

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 The Zoo â&#x20AC;&#x201C; Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles Club Travolta 23:00 Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Urban Friday, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Salsa, Reggaeton, Dirty Jazzkeller 22:00 Jazzkellerâ&#x20AC;&#x2DC;s Swinginâ&#x20AC;&#x2DC;Latin-Funky Dancenite Velvet Club 22:00 Daddys Groove

<PX]i 50Grad 22:30 12 Jahre 50Grad: Moonbootica & Marcello Nunzio KUZ 22:00 Ă&#x153;30 & U30-Party

FXTbQPST] Cubique 23:00 Studentsnight: Boris Rampersad & DJ Gil New Basement 23:00 Crossover: Christian Smith & Peter Latino

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) Neue Bßhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee Staatstheater Darmstadt 19:30 La sonnambula 19:30 Dantons Tod 20:00 7 Tage Theater Moller Haus 11:00 Kennst du mich oder wie kommt der Krieg in den Kop 11:00 Kennst du mich 20:30 Kennst du mich

3XTQdaV Aula der FH 20:00 KlĂźpfel und Korb

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Das Beste aus 35 Jahren, Konrad Beikircher, Mozart Saal

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 KABARETT DER ROTE STUHL

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 WOYZECK

5aP]ZUdacP\<PX]

%

Alte Oper 20:00 London Philharmonic Orchestra, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 18:30 Red Jazzkeller 21:00 Dennis Sekretarev Quintet

BP\bcPV

ATX]WTX\ Weinhof Reinheim 21:00 Shaqua Spirit

_Pach 3Pa\bcPSc

\dbXZ

YPii

A^\T^5aP]i4] bT\Q[T 9PVSW^UZT[[Ta30 ("DWa Romeo Franz, Meisterschßler des legendären Sinti-Geigers Schnuckenack Reinhardt, und sein Ensemble zählen zu den bekanntesten und authentischsten Vertretern des traditionellen Gipsy-Jazz. Am 16.11. ist die Formation im Jagdhofkeller live zu Gast. 8]U^bCXRZTcb) % $ %%#( YPVSW^UZT[[TaST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Music/Karaoke Christuskirche 20:00 Concierto de Aranjuez Green Sheep 20:00 Mental Reservation Jagdhofkeller 20:30 Romeo Franz Ensemble feat. Big Papa Joe Oetinger Villa 20:00 Thanksgiving peace Fest - My sleeping Karma, Cliff sight, Cheap Thrills Wasserturm 20:30 OBO Towermusic Trio

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 21:00 The Best Canadians, Soul/Rock

1T]bWTX\ Musiktheater Rex 20:30 Reggatta meets Sting

Centralstation 21:00 Ă&#x201E;lternabend Mit den DJs Papa Bär, Kemal und Kiwi 22:00 Mellow Weekend Die KomĂśdie Tap 21:00 Juke Box heroes EXTASIS discotheque 22:00 Re-Opening Party mit Shamir Liberg, Jimmie Wilson live und Sebastian Sky Huckebein 22:00 Saturday Finest all time greatest Musikpark Darmstadt 22:00 Saturday Night Fever â&#x20AC;&#x17E;All you need is Partyâ&#x20AC;&#x153; Ponyhof 22:00 Boogie Woogie Party DJ Kiwi & Leo Yamane Schlosskeller 22:00 8 Jahre Pussy Jungle Stairs Club Lounge Island 22:00 Finest house Sounds & Mixed Music style

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 Nacht Der Maschinen, EBM, Electro, Industrial Club Travolta 23:00 Geil!, Hip-Hop, Râ&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122;B, Dance Classics, Mash-Ups Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Kizz My Azz, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton Velvet Club 22:00 Wild Chicks

6aXTbWTX\ LINIE NEUN 21:30 GOLDSALON Die 70er/ 80er Party

<PX]i 50Grad 22:30 12 Jahre 50Grad: Eskei83 & Kitsune KUZ 22:00 Ă&#x153;30 - 90er Special & The Flow Red Cat 22:00 Ultrabeats: Gaschka & Bouffiere, feat. DJ B-Side (Berlin)

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 22:00 Minimalrockers: Sidny Charles

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

TgcaPcX__ FXTbQPST] Cubique 23:00 S.O.U.L. - Sound Of Urban Living: DJ Rockster

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 15:30 Urmel aus dem Eis 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Eros Ramazzotti Tribute HoffART-Theater 16:00 Emil und die Detektive Neue BĂźhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee pädagog 20:00 Miss Hallonyâ&#x20AC;Śâ&#x20AC;Śein sinnvoller Unsinn Staatstheater Darmstadt 19:30 Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen 19:30 Leonce und Lena 20:00 Ich war nie da 22:00 Kols letzter Anruf Theater Moller Haus 20:30 Kennst du mich

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 LEONCE & LENA

& B^]]cPV \dbXZ

e^acaPV

b_TRXP[

3Pa\bcSc

3Pa\bcPSc

Wohnzimmer des Verlagshauses 11:00 Peter Benz liest &spricht Ăźber Georg Hensel

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Sport on TV Bessunger Knabenschule 15:00 Tanz an einem Sonntagnachmittag Bioversum Kranichstein 11:00 Wild Goose Tales with Geraldine & Brenda 14:00 Bienenwachs & Kerzenschein 15:30 Bienenwachs & Kerzenschein Centralstation 14:00 Tag der freien Träger: Wir machen bunt! Jagdschloss Kranichstein 14:30 Keine Langeweile im Jagdschloss - Was die Kinder d er Landgrafen gespielt haben

6aXTbWTX\ LINIE NEUN 10:00 FRĂ&#x153;HSTĂ&#x153;CKSBUFFET

' <^]cPV

3Pa\bcPSc Pauluskirsche DA 18:00 Bach-Chor Staatstheater Darmstadt 11:00 Soli fan tutti â&#x20AC;&#x201C; 1. Konzert

ATX]WTX\ Dreifaltigkeitskirche Reinheim 20:00 Concierto de Aranjuez

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 17:00 â&#x20AC;&#x17E;Erst gefeiert, dann gefeuert â&#x20AC;&#x201C; verraten und verkauftâ&#x20AC;&#x153;, Lieder & Texte zum Schicksal jĂźdischer Kabarettisten im Dritten Reich mit Alexander Spemann

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 11:00 Urmel aus dem Eis 18:00 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Pompom und die wilde Zausel pädagog 16:00 Tom Sawyer Staatstheater Darmstadt 11:00 Die kleine Hexe 15:00 Die kleine Hexe 18:00 Romantische Regionen 20:00 Adieu, Herr Minister Theater Moller Haus 15:00 Die Bremer Stadtmusikanten

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Der Sturm

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 16:00 LENZ: SO LEBTE ER HIN 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Oetinger Villa 19:00 A-CafĂŠ + VokĂź

( 3XT]bcPV

X\=^e Z^]iTac \dbXZ

WPaSa^RZ

\dbXZ X]SXT_^_ ?W^T]Xg 7dVT]^ccT]WP[[T =Td8bT]QdaV!DWa Das Quartett Phoenix zählt zu den interessantesten und zugleich erfolgreichsten Indiepop-Bands der letzten Jahre. Nach groĂ&#x;en Erfolgen in den USA kehren die Franzosen nun live nach Europa zurĂźck.  8]U^bCXRZTcb)  '$$&& TeT]cX\ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 DA Bands Centralstation 20:00 Ani Choying Drolma: Tibetische Gesänge zur Befreiu g von Herz und Geist

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Igor Levit, Mozart Saal Batschkapp 19:00 Kamelot

=Td8bT]QdaV Hugenottenhalle 20:00 Phoenix

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Staatstheater Darmstadt 20:00 Abgestellt Theater Moller Haus 11:00 Die Bremer Stadtmusikanten

>1> Ă&#x2030;C^fTa\dbXRÂşCaX^

 

# !!$!# %%%%"#""#!&

6W^bc BRW[PRWcW^UF8 !DWa Ghost gehÜren definitiv zu den Bands, von denen zu Recht gesagt wird: Muss man mal live gesehen haben! Während die Schweden ihr Publikum optisch auf einen psychedelischen Trip in mittelalterliche Kathedralen wirft, geht es musikalisch zwischen early Doom, Prog Rock Psychedelic und Heavy Metal gewaltig hin und her. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % (&##$

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 11:00 Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GroĂ&#x;er Saal 20:00 Nazim Oratorium, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 Monsters Of Liedermaching Jazzkeller 20:00 Steve Grossman - Martin Sasse Quartet

 

   

bRW[PRWcW^UfXTbQP ST]ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc Centralstation 20:00 TV Noir Konzerte #10 Mit Tim Neuhaus und Max Prosa

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 20:00 Buckcherry & Hardcore Superstar, supp.: Venrez; Rock

1T]bWTX\ Musiktheater Rex 20:30 Royal Southern Brotherhood

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Gregory Porter & Lizz Wright, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 Vista Chino Jahrhunderthalle 20:00 Jamie Cullum Jazzkeller 21:00 Sonny Fortune Quintett

_Pach 5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Roc With The Doc, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Staatstheater Darmstadt 11:00 Die Leiden des jungen Werther 19:00 Georg BĂźchner und das Staatstheater Darmstadt

5a'=^eBP(=^e 5a $=^eBP %=^e YTfTX[b!"DWa Mit Obo, Gitarre, Klaus Dengler, BaĂ&#x;, Jorge Palomo, Perkussion und Gitarre

feat. the Ballet RevoluciĂłn Live-Band

DIE TANZSENSATION

FPbbTacda\3Pa\bcPSc 1Xb\PaRZbcaPbbT &( ^Q^c^fTa\dbXRST

mit den Nr.1-Hits von Usher Bruno Mars David Guetta Rihanna BeyoncĂŠ Prince

      

<2*$9,'<$ &(17(5 '$5067$'7

www.ballet-revolucion.de

Queen Esther Marrowâ&#x20AC;&#x2122;s

Â&#x2021;<2*$/(+5(5$86%,/'81* Â&#x2021;.,1'(5<2*$h%81*6 /(,7(5$86%,/'81*

Â&#x201C;#NVG1RGT(TCPMHWTV

Â&#x2021;<2*$)h5$1)b1*(5 Â&#x2021;<2*$$8)%$8.856( Â&#x2021;<2*$)h5'(15h&.(1 Â&#x2021;<2*$)h5.,1'(5

Â&#x201C;#NVG1RGT(TCPMHWTV

Â&#x2021;<2*$)h50b11(5 Â&#x2021;+25021<2*$

1.!!$"*$1 .1(&(- + - Y!$12$3935.

#$1 *1(23( -!

#42 ,,$+- ("') &$-

Â&#x2021;0(',7$7,21

Â&#x201C;7PKQP*CNNG((/

<RJD9LG\D &HQWHU 'DUPVWDGW 6FKOHLHUPDFKHUVWUDÂ&#x2030;H 'DUPVWDGW

OF

7HOHIRQ

:CN;BE>>IKH@K:FF>

GDUPVWDGW#\RJDYLG\DGH ZZZDPDUD\RJDGH ZZZ\RJDYLG\DGH FHQWHUGDUPVWDGW

Â&#x201C;#NVG1RGT(TCPMHWTV

6+%-'65   YYYDDRTQOQVKQPEQO

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 16:00 KOMISCHER VOGEL

DIE TANZSENSATION

a/KPCWUFGO(GUVPGV\/QDKNHWPMOCZa/KP



 

$"


QTfTVd]Vb\T[STaZP[T]STa

Schuhmacherei

â&#x20AC;˘ Meisterbetrieb â&#x20AC;˘ Paket-Dienst (Hermes) â&#x20AC;˘ Reinigungs-Annahme (Reveda) â&#x20AC;˘ Ha-Ra-Produkte â&#x20AC;˘ SchlĂźsseldienst â&#x20AC;˘ Stempel / Gravuren â&#x20AC;˘ PREME SHOES - exklusiv Verkauf

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo-Fr: 8-19 Uhr â&#x20AC;˘ Sa: 9-15 Uhr ElisabethenstraĂ&#x;e 31 â&#x20AC;˘ Darmstadt â&#x20AC;˘ Tel.: 06151 - 22 378

Qualität. Schnell & preiswert!

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

e^acaPV SPa\bcPSc TU 18:00 Die Verjagten. Flucht und Vertreibung im Europa de s 20. Jahrhunderts

<PX]i KUZ 20:00 Dichterwettstreit: Poetry Slam

b_TRXP[

!

9PRR^6PaS]Ta

<Xccf^RW

BRW[PRWcW^UF8 !DWa

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 19:00 Chakuza Festhalle 20:00 Volbeat Jazzkeller 21:00 Jazz Session

_Pach 5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Candy Club, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton Velvet Club 22:00 Disco Frankfurt

<PX]i 50Grad 22:00 Studentsgroove

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Die KanzlerflĂźsterer Staatstheater Darmstadt 20:00 Antigone

e^acaPV 3Pa\bcPSc Schlosskeller 18:00 Homophobie in Russland

\dbXZ

_bhRWTST[XR

Der holländische Songwriter und Multiinstrumentalist Jacco Gardner zieht seine Inspiration vornehmlich aus der psychedelischen Musik der 60er. Das SchÜne hierbei ist, dass Gardner hierbei durchweg frisch und neu klingt. Live nachzuhÜren am 21.11. in Wiesbaden. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % (&##$ bRW[PRWcW^UfXTbQP ST]ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Karaoke

1T]bWTX\ Musiktheater Rex 20:30 Kellner

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Bamberger Symphoniker, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 Sharon Corr Club Travolta 21:00 Alive!, Live Jam Session & Black Music-Sounds Jahrhunderthalle 19:00 Alexandrow Ensemble Jazzkeller 21:00 Kraef - BĂśhm - Huber - Backhaus

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 20:30 Pop: Pretty Mery K

_Pach 3Pa\bcPSc Musikpark Darmstadt 22:00 Ladylike Schlosskeller 22:00 Rave-Rock-RumbaRrrrriot

fffUPRTQ^^ZST UaXii\PVPiX]

5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Blackout, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Salsa, Reggaeton, Dirty Velvet Club 22:00 We love FFM

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc

Nähere Informationen finden Sie auf www.sv98.de

$#

BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 WENN ES ROSEN SIND WERDEN SIE BLĂ&#x153;HEN

e^acaPV

An Sibin 18:00 Pub Quiz Schlosskeller 20:00 amnesty international

An Sibin 18:00 Open Mic Centralstation 20:00 Miss Li Staatstheater Darmstadt 16:00 Aktion Theaterfoyer: Musikalischer Nachmittag

#HDĂ&#x201E;+HKHDMĂ&#x201E;AHDSDMĂ&#x201E;ITMFDMĂ&#x201E;TMCĂ&#x201E;S@KDMSHDQSDMĂ&#x201E; -@BGVTBGRROHDKDQMĂ&#x201E;CHDĂ&#x201E;,ÂźFKHBGJDHSĂ&#x201E;VHDĂ&#x201E;CHDĂ&#x201E; %TÂŚA@KKOQNĂ&#x2020;Ă&#x201E;RĂ&#x201E;CDRĂ&#x201E;25Ă&#x201E;Ă&#x201E;YTĂ&#x201E;SQ@HMHDQDM Ă&#x201E;#HDĂ&#x201E;2S@QRĂ&#x201E; UNMĂ&#x201E;LNQFDMĂ&#x201E;JÂźMMDMĂ&#x201E;DMSVDCDQĂ&#x201E;@LĂ&#x201E;%Q@ONQSĂ&#x201E;+HKHDM

%ÂźQCDQSQ@HMHMFĂ&#x201E;NCDQĂ&#x201E;@MĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E;,DQBJĂ&#x201E;+HKHDM %TÂŚA@KK

B@LORĂ&#x201E;HMĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E;GDRRHRBGDMĂ&#x201E;2BGTKEDQHDMĂ&#x201E;SDHKMDGLDM Ă&#x201E; #@RĂ&#x201E;%Q@ONQSĂ&#x201E;%ÂźQCDQSQ@HMHMFĂ&#x201E;Ă&#x2020;Ă&#x201E;MCDSĂ&#x201E;IDCDMĂ&#x201E;,HSSVNBGĂ&#x201E; HLĂ&#x201E;'$ & 2S@CHNMĂ&#x201E;RS@SS Ă&#x201E;5NMĂ&#x201E;KHYDMYHDQSDMĂ&#x201E;)TFDMC

SQ@HMDQMĂ&#x201E;@TRĂ&#x201E;CDLĂ&#x201E;-@BGVTBGRKDHRSTMFRYDMSQTLĂ&#x201E; CDRĂ&#x201E;25Ă&#x201E;Ă&#x201E;VDQCDMĂ&#x201E;CHDĂ&#x201E;-@BGVTBGRS@KDMSDĂ&#x201E;HMĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E; !DQDHBGDMĂ&#x201E;3DBGMHJ Ă&#x201E;3@JSHJĂ&#x201E;TMCĂ&#x201E;*NNQCHM@SHNMĂ&#x201E; HMCHUHCTDKKĂ&#x201E;ADSQDTSĂ&#x201E;TMCĂ&#x201E;FDEÂźQCDQS Ă&#x201E; #@RĂ&#x201E;&KDHBGDĂ&#x201E;FHKSĂ&#x201E;EĂ&#x201A;QĂ&#x201E;CHDĂ&#x201E;,DQBJĂ&#x201E;+HKHDM %TÂŚA@KK

B@LORĂ&#x201E;(MĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E;.RSDQ Ă&#x201E;2NLLDQ Ă&#x201E;'DQARS Ă&#x201E;TMCĂ&#x201E; 6HMSDQEDQHDMĂ&#x201E;JÂźMMDMĂ&#x201E;ITMFDĂ&#x201E;2OHDKDQĂ&#x201E;DHMDĂ&#x201E;6NBGDĂ&#x201E; K@MFĂ&#x201E;LHSĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E;)TFDMCSQ@HMDQMĂ&#x201E;TMCĂ&#x201E;@TBGĂ&#x201E;CDMĂ&#x201E; /QNĂ&#x2020;Ă&#x201E;ROHDKDQMĂ&#x201E;CDRĂ&#x201E;25Ă&#x201E;#@QLRS@CSĂ&#x201E;Ă&#x201E; SQ@HMHDQDM

AXTSbcPSc;TTWTX\

3^]]TabcPV

b_TRXP[

3Pa\bcPSc

Fraport FĂśrdertraining und Merck Lilien-Fussballcamp

!

3Pa\bcPSc

\dbXZ

Trainieren wie die Profis

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 Die Echse & Freunde

Die KomĂśdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) Jagdhofkeller 19:30 Candlelight Killers Staatstheater Darmstadt 20:00 Welche Droge passt zu mir? Theater Moller Haus 19:00 Alles Dada!?

3Pa\bcPSc Prinz-Emil-SchlĂśsschen 15:00 Chemische Experimiente

!! 5aTXcPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Musik Jazzinstitut 20:30 Oljonek Oetinger Villa 20:00 Motor Mammoth

_Pach 3Pa\bcPSc Centralstation 22:00 20 Jahre Wavetours â&#x20AC;&#x201C; das Jubiläum Die KomĂśdie Tap 21:00 Urban chaos special EXTASIS discotheque 22:00 Ă&#x153;30 Party Huckebein 22:00 Ă&#x153;30-Party Musikpark Darmstadt 22:00 Kiss me Darmstadt Ponyhof 22:00 The Black Sun second anniversary Le Alen & Locoman ia Stairs Club Lounge Island 22:00 Special Nights

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 The Zoo â&#x20AC;&#x201C; Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles

6aXTbWTX\ Linie Neun 21:00 Latin dance night

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 15:30 Urmel aus dem Eis 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Tilt - der etwas andere Jahresrßckblick 2013 Neue Bßhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee Schlosskeller 22:00 2dichternacht Staatstheater Darmstadt 19:30 Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen 19:30 Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie? 20:00 7 Tage 22:00 Eine Sommernacht

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 DEM SCHICKSAL EIN SCHNITTCHEN SCHMIEREN

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 EIN BERICHT FĂ&#x153;R EINE AKADEMIE

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

_Pach 3Pa\bcPSc

Bessunger Knabenschule 21:00 Geld et Nelt & Bormuth Jagdhofkeller 19:30 WeindegustationsmenĂź mit Connie und Reinhard vom Weingut Heymann-LĂśwenstein TU 16:00 LanParty Girls only

6aXTbWTX\ LINIE NEUN 21:00 LATIN DANCE NIGHT

!"

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 OhrwĂźrmer Sind Meine Lieblingstiere Club Travolta 23:00 Geil!, Hip-Hop, Râ&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122;B, Dance Classics, Mash-Ups Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Kizz My Azz, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton Velvet Club 22:00 Beatmachine!

BP\bcPV

\dbXZ

Centralstation 22:00 Mellow Weekend EXTASIS discotheque 22:00 Zeit zum Tanzen -Shamir Liberg Huckebein 22:00 Saturday Finest all time greatest Musikpark Darmstadt 22:00 Saturday Night Fever â&#x20AC;&#x17E;All you need is Partyâ&#x20AC;&#x153; Ponyhof 23:00 SchĂźtzenliebe durch die nacht Ante Perry Stairs Club Lounge Island 22:00 Finest house Sounds & Mixed Music style

b^]VfaXcTa

Ă&#x201D;[PUda0a]P[Sb 2T]caP[bcPcX^]30 !DWa Ă&#x201C;lafur Arnalds schreibt Klaviermelodien, die, mit Streichern arrangiert und gelegentlich mit einem vorsichtigen Beat oder knisternder Elektronik unterlegt, ganz tief und mitten ins Herz treffen. Mit seinem aktuellen Album â&#x20AC;&#x17E;For Now I am Winterâ&#x20AC;&#x153; ist der Islaänder im November zu Gast in der Centralstation. eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % $ "%%''(( RT]caP[bcPcX^]SPa\ bcPScST

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Music/Karaoke Centralstation 20:00 Ă&#x201C;lafur Arnalds: For Now I Am Winter-Tour 2013 Jagdhofkeller 20:30 Just for fun Oldie-Night mit Oldies fĂźr Oldies KĂźnstlerkeller im Schloss 20:00 The Barbers Schlosskeller 22:00 Bohemica

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 21:00 Ana Popovic & Band, Blues

1T]bWTX\ Musiktheater Rex 20:30 Jumble - Reunion Konzert oder Sag niemals nie

<PX]i 50Grad 22:30 Both Worlds: Kool DJ GQ & Pascal Rueck KUZ 22:00 Ă&#x153;30 - 90er Special & The Flow Red Cat 22:00 Booty Bass: Audio Treats, presents The Kidz Make Noiz

FXTbQPST] Cubique 23:00 S.O.U.L. - Sound Of Urban Living: DJ Kitsune New Basement 23:00 Marvasti BDay: Nicola Romeo, Kenneth & Francesco, Max Van Der Heuvel & Benjamin Marvasti

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 15:30 Urmel aus dem Eis 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) Neue BĂźhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee Staatstheater Darmstadt 17:15 crescâ&#x20AC;Ś2013 â&#x20AC;&#x201C; Biennale fĂźr Moderne Musik Frankfurt Theater Moller Haus 15:00 Monsters 20:30 Two for Faust

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 10:00 23. Dreieicher Rollenspieltreffen

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 EIN SOMMERNACHTSTRAUM

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 19:00 Diwali 19:00 Lachen statt Jammern Centralstation 15:00 1. FuĂ&#x;ball-Bundesliga in der Lounge Jagdschloss Kranichstein 15:00 Eulen â&#x20AC;&#x201C; Lautlose Jäger

5aP]ZUdacP\<PX] Jazzkeller 21:00 Nicole Herzog - Stewy von Wattenwyl Group

Weinhof Reinheim 21:00 Hier kommt Alex 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

B^]]cPV

\dbXZ

b^]VfaXcTa

<^]ZTh2d_3aTbb Monkey Cup Dress aus Kopenhagen haben sich von allem â&#x20AC;&#x17E;UnnĂśtigenâ&#x20AC;&#x153; befreit, um zum Kern eines Songs zu gelangen. Das reduzierte Setup bestehend aus zwei Gesangsstimmen und zwei Instrumenten (Gitarre, Cello, Ukulele oder Percussioninstrumtente) entpuppen sich jedoch als Ăźberraschend dynamische und kräftige Darbietung. 

01.12. DARMSTADT darmstadtium

06.12. BENSHEIM Parktheater

13.12. BENSHEIM Parktheater

21.12. BENSHEIM Weststadthalle

03.01. DARMSTADT darmstadtium

09.01. DIEBURG Aula der FH 10.01. RĂ&#x153;SSELSHEIM Theater

26.01. BENSHEIM Parktheater

30.01. BENSHEIM Parktheater

14.03. DIEBURG Aula der FH

05.04. RĂ&#x153;SSELSHEIM Theater 06.04. BENSHEIM Parktheater

09.04. DIEBURG Aula der FH

11.04. DIEBURG Aula der FH

\hb_PRTR^\Vdd cTbcdQT

\dbXZ 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 15:00 AfroTanzFest HoffART - Gute Stube 20:15 Monkey Cup Dress Jazzinstitut 13:00 Dieter BĂścks SCHOOL JAM

31.01. DIEBURG Aula der FH

7,&.(76817(5:::6352027,21'(

VRZLHDQDOOHQEHNDQQWHQ9RUYHUNDXIVVWHOOHQ7,&.(7+27/,1(

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 17:00 Christiane Oelze, Mozart Saal 20:00 hr-Sinfonieorchester, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 19:00 The Beatnuts

²

QÂ?W]T



3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 15:30 Urmel aus dem Eis 18:00 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) pädagog 16:00 Tom Sawyer Staatstheater Darmstadt 15:00 Die kleine Hexe 16:00 Wozzeck 17:00 Die kleine Hexe 19:30 Verdi versus Wagner 20:00 Die schÜnen Tage von Aranjuez

DXIDOOH $UWLNHOYRQ

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 16:00 KINDERTHEATER: GRIMMS KRAM

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Sport on TV Bioversum Kranichstein 14:00 Trinken Fische Wasser?â&#x20AC;&#x153; 15:30 Trinken Fische Wasser?â&#x20AC;&#x153; SchloĂ&#x;museum 17:00 Nachts im Museum LINIE NEUN 10:00 FRĂ&#x153;HSTĂ&#x153;CKSBUFFET

fffUPRTQ^^ZST UaXii\PVPiX]

15.11. DIEBURG Aula der FH

7^UUPacCWTPcTa30 !DWa

6aXTbWTX\

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Hiss

ATX]WTX\

!#

*LOWQLFKWIÂ UEHUHLWVUHGX]LHUWH$UWLNHOXQG%Â FKHU ]LHUW

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc

²



ZZZIDL[GH I L G

In der Innenstadt: Am Ludwigsplatz 64283 Darmstadt

Im LOOP5 Gutenbergstr. 3 â&#x20AC;&#x201C; 15 64331 Weiterstadt

DXIDOOH $UWLNHO YRQ

Im Main-Taunus-Zentrum 65843 Sulzbach

Im Hessencenter: Borsigallee 26 60388 Frankfurt

$$


QTfTVd]Vb\T[STaZP[T]STa FOTO: JEANETTE ANDERSSON

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

!$ <^]cPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 DA Bands

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc Oetinger Villa 19:00 A-CafĂŠ + VokĂź

!% 3XT]bcPV

An Sibin 18:00 Pub Quiz Centralstation 20:45 Champions League in der Lounge Prinz-Emil-SchlÜsschen 15:00 Weihnachtszeit - Plätzchenzeit TU 18:00 Wenn Geschichte nicht genßgt. Zur Sprachlosigkeit in den franzÜsisch-polnischen Beziehungen

!& <Xccf^RW \dbXZ

F O R M A L I N. D E

5aP]ZUdacP\<PX]

Mellow Weekend Deine Party/Jeden Samstag

\dbXZ

\dbXZ

0RP__T[[P

;P[T[d 1Â?aVTaWxdbTa 3aTXTXRW!DWa In der Reihe â&#x20AC;&#x17E;Kabarett & Comedy â&#x20AC;&#x201C; extraâ&#x20AC;&#x153; ist im November die exzellente A cappella-Formation LaLeLu zu Gast und stimmt die ZuhĂśrer auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein: Urkomisch, durchaus rockig und ganz â&#x20AC;&#x17E;unpluggedâ&#x20AC;&#x153;. 8]U^bCXRZTcb) % "% QdTaVTaWPTdbTaSaTX TXRWST

3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Open Mic Bessunger Knabenschule 21:30 Frischzelle

Miss Li 20. November 2013 b^]VfaXcTa

BR^cc<PccWTf <^db^]cda\55< !DWa Auf seinem neuen Werk â&#x20AC;&#x17E;Unlearnedâ&#x20AC;&#x153; präsentiert Songwriter Scott Matthew Songs von Whitney Houston, den Bee Gees, Radiohead, The Jesus & the Mary Chain, John Denver, Kris Kristofferson und Neil Young â&#x20AC;&#x201C; jeder Song ein weiĂ&#x;es Blatt Papier, das von Matthew zu einer neuen Symphonie aus Klängen, Phantasie und Emotion entwickelt wird. Vor allem auf der BĂźhne ist der Mann ein echtes Erlebnis! eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) %(#$'($ \^db^]cda\ST

\dbXZ 3Pa\bcPSc

$%

3Pa\bcPSc Staatstheater Darmstadt 19:30 KĂśnig der Herzen Theater Moller Haus 9:00 Die Wanze

3Pa\bcPSc

Centralstation 20:00 Helge Timmerberg: Nach Afrika der Liebe wegen

CENTRALSTATION/IM CARREE/DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN: WWW.CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE HOTLINE: (0 61 51) 3 66 88 99 RMV-KOMBITICKET: WWW.ZTIX.DE/RMV FACEBOOK.COM/CENTRALSTATIONDARMSTADT

3^]]TabcPV

b_TRXP[

e^acaPV

07.11. 08.11. 09.11. 13.11. 15.11. 19.11. 22.11. 23.11. 29.11. 30.11. 03.12. 05.12. 11.12. 15.12. 18.12. 20.12.

QÂ?W]T

3Pa\bcPSc

3Pa\bcPSc

Wolfgang Haffner Trio Seasick Steve FRIZZ Live: Boom Gang und Sushiduke Weltenbummler: John McLaughlin â&#x20AC;&#x201C; Remember Shakti Marcus Miller & Band The Big Beat XI die feisten Piet Klocke Dorian Gray@Centralstation X TV Noir Konzerte #10: Tim Neuhaus und Max Prosa 20 Jahre Wavetours Ă&#x201C;lafur Arnalds YOLO-Party 2.0 Sascha Korf Andrea Sawatzki Stoppok solo Weltenbummler: Eric Bibb and North Country Far Pee Wee Ellis â&#x20AC;&#x201C; The Spirit of Christmas Thomas Gsella The Disco Boys

!'

QÂ?W]T Staatstheater Darmstadt 20:00 Die Leiden des jungen Werther Theater Moller Haus 9:00 Die Wanze

30.10. 31.10. 01.11. 03.11.

7PX]QdaV Way Up & Lollipop 20:00 30plus-Party, fĂźr alle um & ab 30, das Beste der 80er & 90er, Snackbuffet u. a.

Kaffeehaus DarmstadtEberstadt 20:30 pretty mery k Schlosskeller 20:00 laut und leise

_Pach 5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Roc With The Doc, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton

Batschkapp 19:00 Dave Hause Festhalle 20:00 Placebo Jahrhunderthalle 19:00 MotĂśrhead Jazzkeller 21:00 Jazz Session

_Pach 5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Candy Club, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton Velvet Club 22:00 Disco Frankfurt

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Hänsel in Bethel Jagdhofkeller 20:00 NightWash Live im Jagdhofkeller

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Karaoke

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 20:00 Al Di Meola plays Beatles and more, Gitarren-Virtuose

3aTXTXRW Bßrgerhäuser Dreieich 20:00 WEIHNACHTEN mit LALELU

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Sarah Connor, GroĂ&#x;er Saal Club Travolta 21:00 All 4 Love - Travolta BDay!, Live Jam Session & Black Music-Sounds

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Ulla Meinecke Band

<PX]i PhĂśnixhalle 19:00 Rock: In Extremo, special guest: Hassliebe

>QTaAP\bcPSc Stadthalle Ober-Ramstadt 19:30 Urknall und Sternenstaub

b_TRXP[

_Pach

3Pa\bcPSc

3Pa\bcPSc

Centralstation 20:00 SICHTEN17: Pecha Kucha Night 20:45 Champions League in der Lounge

Musikpark Darmstadt 22:00 Ladylike Schlosskeller 22:00 Le Flâneur

5aP]ZUdacP\<PX] Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Blackout, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Salsa, Reggaeton, Dirty Velvet Club 22:00 We love FFM

Q�W]T 3Pa\bcPSc Die KomÜdie Tap 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Hänsel in Bethel

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


fffUaXiiSPa\bcPScSTk=^eT\QTa! "

Staatstheater Darmstadt 19:30 Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen 19:30 Gefährliche Liebschaften 20:00 Kols letzter Anruf 22:00 Quartett

!( 3^]]TabcPV

\dbXZ

a^RZ

3XTIT]caP[QP]S 1Tbbd]VTa:]PQT] bRWd[T30!"DWa Die Zentralband ist zurßck! Zum 30jährigen Jubiläum des Kulturzentrums Bessunger Knabenschule findet sich die legendäre Darmstädter Rock-Formation fßr ein einmaliges Konzert in Originalbesetzung wieder zusammen! eTa[^bc!g! CXRZTcbBXTWTBTXcT% 8]U^bCXRZTcb) % $ % %$ Z]PQT]bRWd[TST

Nova 22:00 you.Nova -râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;b, house & mash-up Schlosskeller 22:00 Tapejam + Karrera Klub Stairs Club Lounge Island 22:00 Special Nights

5aP]ZUdacP\<PX] Batschkapp 23:00 The Zoo â&#x20AC;&#x201C; Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles Club Travolta 23:00 All 4 Love - Travolta B-Day!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance Cookyâ&#x20AC;&#x2DC;s 22:00 Urban Friday, Râ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;B, Salsa, Reggaeton, Dirty Jazzkeller 22:00 Jazzkellerâ&#x20AC;&#x2DC;s Swinginâ&#x20AC;&#x2DC;Latin-Funky Dancenite Velvet Club 22:00 Pure House

<PX]i 50Grad 22:30 Rave On Show Tour: Dirty DĂśring (Berlin), Domenico D´Agnelli & Kleinkind KUZ 22:00 Ă&#x153;30 & U30-Party

FXTbQPST] Cubique 23:00 Studentsnight: Boris Rampersad & DJ Gil New Basement 23:00 Clicks: Broombeck & Sascha Krohn

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc

Colos-Saal 20:30 Today We Rise, supp.: United We Fall, 47 Million Dollars & Burried Under Millions

Die KomÜdie Tap 15:30 Der kleine Eisbär 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Ich kann doch auch nichts dafßr Jagdhofkeller 19:00 Mitte 30 und noch nicht mal auferstanden 20:00 Markus Barth: Mitte 30 und noch nicht mal aufersta nden Neue Bßhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee pädagog 20:00 Mime meets classic Staatstheater Darmstadt 19:30 KÜnig der Herzen 19:30 Der Liebestrank 20:00 7 Tage Theater Moller Haus 20:30 Ich bin er ist ich

1T]bWTX\

;^abRW

\dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Musik Bessunger Knabenschule 20:30 Die Zentralband Jazzinstitut 20:30 Bessunger Jam Session â&#x20AC;&#x201C; Holger Henning Group

0bRWPUUT]QdaV

Musiktheater Rex 20:30 EPITAPH - Epitaph History Tour 2013

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Academy of St Martin in the Fields, GroĂ&#x;er Saal Batschkapp 18:00 ZSK Jahrhunderthalle 20:00 Santiano

6aXTbWTX\ Linie Neun 21:00 Timexx

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 20:30 Metal: Bloodwork & Ettec, supp.: Darkest Horizon

_Pach 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 21:00 Suicide Session EXTASIS discotheque 22:00 Ă&#x153;30 Party Huckebein 22:00 Party Kaffeehaus DarmstadtEberstadt 19:30 Rilllenrausch im Kaffeehaus Musikpark Darmstadt 22:00 Kiss me Darmstadt 5A8II3Pb<PVPiX] ! "

Sapperlot Theater 19:00 Mamfred und Wunderle

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 19:30 CRAZY-SHOW 80 Szenen in 80 Minuten

" BP\bcPV \dbXZ 3Pa\bcPSc An Sibin 18:00 Live Music/Karaoke Bessunger Knabenschule 20:30 eightyRules

<PX]i PhĂśnixhalle 20:00 Medina, special guest: 1Oaks

ATX]WTX\ Weinhof Reinheim 21:00 B-Streetband

BTTWTX\9dVT]WTX\ SchloĂ&#x; Heiligenberg 19:00 Cellisten Raffi Geliboluoglu &DorothĂŠe Krost-Vogel

_Pach 3Pa\bcPSc Bessunger Knabenschule 21:00 Die Tanzalternative Centralstation 22:00 Mellow Weekend Die KomĂśdie Tap 21:00 Kaleidoskop EXTASIS discotheque 22:00 Zeit zum Tanzen - Shamir Liberg - modern urban sound Huckebein 22:00 Saturday Finest all time greatest Nova 22:00 electro.Nova -house & electro Ponyhof 23:00 Kling Klong labelnacht Schlosskeller 22:00 70er80er Party Stairs Club Lounge Island 22:00 Finest house Sounds & Mixed Music style

AÂ?bbT[bWTX\ Kulturzentrum das Rind 22:00 90er-Fete: DJ bĂ&#x201E;rt

QÂ?W]T 3Pa\bcPSc Die KomĂśdie Tap 15:30 Das SAMS â&#x20AC;&#x201C; Eine Woche voller Samstage 20:15 Mit einem Zeh im Wasser (A Toe in the Water) halbNeun Theater 20:30 Ich kann doch auch nichts dafĂźr Neue BĂźhne Darmstadt 19:00 Drei Männer im Schnee pädagog 20:00 Mime meets classic Staatstheater Darmstadt 19:30 La sonnambula 19:30 Dantons Tod 20:00 Adieu, Herr Minister 23:00 läd naid sĂźrpries Theater Moller Haus 20:30 Ich bin er ist ich

;^abRW Sapperlot Theater 19:00 Mamfred und Wunderle

(   

 0  ( 

AXTSbcPSc;TTWTX\ BĂźchnerbĂźhne Riedstadt 15:30 KINDERTHEATER: GRIMMS KRAM 19:30 NUR DAS BESTE

â&#x20AC;&#x201C; 16 UHR MBER 2013 ¡ 10 27. + 28. NOVE erstraĂ&#x;e Campus SchĂśff

b_TRXP[ 3Pa\bcPSc

 f

Centralstation 15:00 1. FuĂ&#x;ball-Bundesliga in der Lounge

3PabcPSc BĂśllenfalltor Stadion 14:00 SV Darmstadt 98 - SV Wehen Wiesbaden

4aQPRW Autohaus BĂśhm 19:00 Magischer Abend mit Nicolai Friedrich

0bRWPUUT]QdaV Colos-Saal 21:00 Hotâ&#x20AC;&#x2DC;lanta, Southern Roll Veranstalter:

5aP]ZUdacP\<PX] Alte Oper 20:00 Klaus Doldingerâ&#x20AC;&#x2DC;s Passport feat. Helen Schneider, Max Mutzke Jazzkeller 21:00 The Amina Figarova Sextet

Infos, Warm-up und Bewerbungsservice unter:

www.h-da.de/career fffUPRTQ^^ZST UaXii\PVPiX]

jetzt via QR-Code informieren

$&


348=4:;48=0=I4864 8=5A8II30B<060I8=5tA30A<BC03C Kleinanzeigen aufgeben: FĂźllt den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert euch, dass die Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Danach schickt oder faxt ihr uns die Anzeige. Brief: FRIZZ Das Magazin, Wilhelminenstr. 7a, 64283 Darmstadt Fax: (0 61 51) 91 58-58 Chiffre: ChiffregebĂźhren: 5,â&#x20AC;&#x201C; EUR. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebĂźndelt und einmal wĂśchentlich Ăźber einen Zeitraum von 6 Wochen zugestellt. Antworten auf Chiffre: Schickt den Antwortbrief an uns und schreibt deutlich die Chiffre-Nummer auĂ&#x;en auf den Umschlag. Zur VerĂśffentlichung eurer Adresse oder Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benĂśtigen wir eine Kopie der zugehĂśrigen Telefonrechnung.

A D 1 A 8 : QXccT]daTX]TAdQaXZP]ZaTdiT] ?aXePcT:[TX]P]iTXVT]  ITX[T]_PdbRWP[ ¸`YTSTfTXcTaTITX[T!¸` BXTbdRWc8W]

4abdRWcBXT

0[[Ta[TX

4abdRWc8W]

BXTbdRWcBXT

6aÂ?Â&#x2022;T

ETaZPdUT]

9^Qb

:5I

:PdUT]

ATXbT]

:[TX]VTfTaQT

F^W]T]

:dabT

6TfTaQ[XRWT:^]cPZcP]iTXVT]  ITX[T]_PdbRWP[$¸` YTSTfTXcTaTITX[T ¸`

6TfTaQ[XRWT:[TX]P]iTXVT]  ITX[T]_PdbRWP[!$¸` YTSTfTXcTaTITX[T$¸`

2WXUUaT0]iTXVT$¸` idbxci[XRW 0 = I 4 8 6 4 = C 4 G C   ITX[T]u ITXRWT]

QTfTVd]Vb\T[STaZ[TX]P]iTXVT] BXTbdRWc8W] Hellsehen & Kartenlegen, diskret, seriĂśs, treffsicher. Themen: Liebe & Partnerschaft, Beruf & Finanzen, persĂśnliche Themen, Blockaden klären. PersĂśnlich oder telefonisch mĂśglich. 0170-5700132 www.herzmedium.de Sie 60 J., 163 cm, 70 kg, attrak., mit Niveau, selbst bew., sehr gepflegt, natĂźrlich, sucht ihn ab 60 J. Gentleman mit Haus und Garten, NR.,NT., sehr gepflegt u. anpassungsf., ehrlich u. treu fĂźr Partnerschaft. Tel.:01577-9374071 Sie 27 J. sucht Mann fĂźr erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0160) 90904473 bitte keine SMS www. brd-ladies.de Flotte Sie, 70/167/NR sucht netten Mann mit Herz und Humor fĂźr alles was zu zweit mehr SpaĂ&#x; macht. Chiffre!! FFM3250758 Attrakt. einfĂźhls. sĂźdländi. Lady ,52 w. harmonische Herzb. sorgenf. Zukunft m. adäquatem, solidarischem, loyal, kult. Gentlemen. R. FFM FFM3250760 Nette Dame 52 sucht Stelle als Gesellschafterin. Bitte nur seriĂśse Anrufe! Tel.:0176-96652454 Attrakt. einfĂźhls. sĂźdländi. Lady, 52 w. harmonische Herzb. sorgenf. Zukunft m. adäquatem, solidarischem, loyal, kult. Gentlemen. R. FFM FFM3250766

4abdRWcBXT

Bitte in Druckbuchstaben ausfĂźllen oder Ausdruck des Textes beilegen. Unleserliche Texte und Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoĂ&#x;en oder zu einer kriminellen Handlung auffordern, werden von uns nicht verĂśffentlicht. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. VerĂśffentlichungsrechte behalten wir uns vor.

0D5 C A 066414A

=^eT\QTa! "kfffUaXiiSPa\bcPScST

\dbXZk_PachkUX[\kQÂ?W]TkZd]bc

Schmusekater, 49, tageslichttauglich, 1,80/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum VerwĂśhnen. Beziehung mĂśgl. (falls erwĂźnscht) Tel. 017666178592 Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit sĂźĂ&#x;em Knackpo. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (01522) 84 66 330 o. jugendlichersingle@ web.de. Mann (59/180/78) , NR. sucht niveauvolles natĂźrl. Paar fĂźr nicht alltägliche, fantasiev. nasse Spiele......Lust bekommen? Ich warte auf euch! FFM3250757 Suche symp. Sie ab 30 J. die sich gerne bei diskreten Treffen mit Ă&#x2013;lmassagen verwĂśhnen lässt. KFI. Nur SMS 0152-23420502

SeriĂśser Mann, 65 J., gut situiert, groĂ&#x;zĂźgig, kultiviert mĂśchte Vater werden um einen Erben zu haben. Welche Sie/Lesbe h.J. Tel.:0177-4562435 Suche Freundin, (35-55) fĂźr Sauna, FKK und mehr. Whatsap oder SMS an 0178-6690505 GenieĂ&#x;er Frau (evtl. Paar) gesucht zum teilen schĂśner Momente fĂźr Sauna und Sinnlichkeit von nett., attr., gepfl.,unkompl. Mann 45/185/78. Tel.0176-78651556 ab 15.10!! FFM3250759 Keine Lust mehr langweilige Abende? Dann melde dich doch einfach. 42 J., 181, 85. Freue mich auf deine SMS. Tel.: 0173-2656773 Gentleman, 68, NR, kultiviert, vital, sucht intime Freundin bis 75.(auch Asiatin oder Farbige) im Raum FFM, Neu-Isenburg. Tel.:0152-23575765 Er, Anfang 60, 186 cm, gebunden, sucht Sie im Raum FFM, NR fĂźr gute Gespräche, gemeinsame kulturelle Unternehmungen( z.B. Besuch v. Kunstaustellungen) Zärtlichkeiten, kuscheln und mehr..... E-Mail: viennafan@ gmx-ist-cool.de oder Chiffre! FFM3250762 Dir ist nie langweilig! Mir auch nicht! Trotzdem suche ich Dich, mit Freude an Radfahren, Schwimmen, Wandern, Segeln, Eislaufen, Musizieren, Konzerten, Kabarett, Museen, alltäglichen schĂśnen Kleinigkeiten und vielem mehr. Bin 46/169/NR. DA3101300 Ich mĂśchte eine warmherzige Frau ab 170 cm groĂ&#x;, zw. 38-48., NR. kennenlernen, die nicht nur an sich selbst denkt. Fahrrad fahren und auch mal spazieren gehen. Mgl. aus dem Raum HU, Seligenstadt, ALZ. Ich bin 44 J.,NR. FFM3250765 Sehr attraktiver halb Inder 185 cm trainiert, sucht sĂźĂ&#x;e, schlanke Frau, gerne auch SĂźdländerin zum kennenlernen und verlieben.Tel.: 0160-96528457

4abdRWc8W] Blonder love boy, 20, 172, jungenhaft, sexy, Tel:0157-77385844, bietet heisse Liebe gegen Taschengeld, Raum FFM. Bin kein Profi, aber echt cool.

G. bis noch einen solv. sehr schl. jĂźngeren Gay, led. ges. der ausser Sex noch mit mir, 68180-69 nur akt., ges., led., Freizeit, Urlaub echt. teilen mĂśchte? Beziehung? Tel.:0174-1344333 SMS Welcher aktive jĂźngere Mann aus dem Raum FFM massiert dev. ihn(Mitte 50) besonders intensiv und einfĂźhlsam.....Bin auch neugierig auf Fusserotik, NS und Klistierspiele! Bis bald?? FFM3250761 Gibts noch einen solv. sehr schl. jĂźngeren Gay, led. ges. der ausser Sex noch mit mir, 68180-69 nur akt., ges., led., Freizeit, Urlaub ect. teilen mĂśchte? Beziehung? Tel.:0174-1344333 SMS Suche Liebesrollen Gebieter zwischen 31 und 40 Jahren alt, attraktiv und nett. Zwanglose Treffen und sehen was kommt. Chiffre. FFM3250764 Fraumann 170 cm hellbraun sucht netten Ihn, 30-60 J. fĂźr rom. Abend mit Kerzenlicht. Nur SMS: 0152-17831058

:5I Ankauf hochwertiger KFZ: Porsche, Mercedes, BMW, Ferrari, Lamborghini usw. sowie Oldtimer und Youngtimer! Sofortige Barzahlung! 0171-4870831

0[[Ta[TX Sinnliches,attraktives Pärchen,Anf.Vierzig,bietet professionelle und entspannende Lomi Massagen ... Schicken Sie Ihre Sinne auf Reisen!! Auch einzeln buchbar.Tel.0177-2634196 Getragene Dessous - etwas fßr jeden Fetisch Wßnsche per SMS 0157/3869 2226 Sinnlicher Genuss: VerwÜhnmassagen, wie bei der besten Freundin.(Vor den Toren Frankfurts) Tel: 0157/ 38692226 Biete Photoshop-Einzelkurs! Wollten Sie nicht schon immer mehr ßber die digitale Bildbeatbeitung wissen? Kontakt unter: 069492775 oder 0179-7310516 Suche DEJA CD Schrank (Rollo) fßr 90 CDs. Tel Nr.: 017666178592 Die besondere Frau gesucht von Hobbyfotografen mit toller Location. Wir freuen uns auf deine Zuschrift. Chiffre. FFM3250763

PLZ, Ort

GOLDSCHMIEDEKURSE und TRAURINGKURSE kleine Gruppen, persÜnl. Atmosphäre, profess. Anleitung. Auch ohne Vorkenntnisse. Info: 06257 / 64327 oder www. die-schmuck-werkstatt.de

:[TX]VTfTaQT Atelier unartiX atelier fßr artige und unartige fotografie hast du genug vom gewÜhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfßhlungsvermÜgen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www. unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: 0173-999 0133 Bßroräume ab 21 qm fßr Grßnderfirmen, gßnstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www. wirtschaftsfÜrderung-frankfurt.de

:;48=0=I4864= 0==07<4B27;DBB 34I4<14A)!! 

3 oder fĂźr 1, 2, onnen 4 MĂźllt

modulares System fest installierbar einfach zu Ăśffnen verschiedene Motive

StraĂ&#x;e, Nummer

:dabT

MĂźlltonnen schĂśn versteckt. Ihre individuelle MĂźlltonnenverkleidung

Name & Vorname oder Firma

Kleine gemischte Gruppe sucht zwecks Unternehmungen noch intelligente, sensible und einfache nette Mitstreiter, wo seid Ihr? Wir stellen uns eine lebendige unkonventionelle Gruppe vor, die sich regelmäĂ&#x;ig tagsĂźber in Frankfurt und Umgebung zu verschiedenen Aktivitäten trifft. E-Mail: group.3001@t-online.de Attr. blonde Stripperin bringt Schwung in Ihre Party! Erotisch mit Witz und Niveau. (kein Sex !) Tel.:0171-1570995 4 saxofon-spielende Weihnachtsmänner fĂźr jede Gelegenheit. 0177 44 23 136

Telefon, E-Mail

Datum, Unterschrift

I07;D= 6BF48B 4 6TbP\cQTcaPVX]4da^ 1Pa

BRWTRZ

Kontonummer, BLZ

1P]ZTX]idVPQ%¸`

Fenster Werner GmbH & Co. KG Otto RĂśhm Str. 80, 64293 Darmstadt Telefon 06151 - 857 6 GeĂśffnet: Mo-Fr 9-17 Uhr /Sa 10-14 Uhr

www.ToPaBo.de

ToPaBo ist als Marke gesetzlich geschĂźtzt

$' Kontoinhaber, Unterschrift

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


  

 "  Jetzt reinklicken und vom 2. bis 10.11.2013 mitbieten auf echo-auktion.de

  

 !   

Schnäppchenjagen ist ganz einfach: Sie wählen vom Anorak bis zum Winterurlaub aus einer Vielzahl von Artikeln und Dienstleistungen regionaler Händler â&#x2C6;&#x2019; und schlagen mit ein wenig GlĂźck bei Auktionsende zu. Oder lassen Sie sich von der Angebotsvielfalt inspirieren und finden Sie ein passendes Weihnachtsgeschenk. Viel GlĂźck!


\PVPiX]eTa[^bd]V

fffUaXiiSPa\bcPScST

C^]QP]SVTaxc

eTa[^bd]Vb_XT[aTVT[]

" =PRWc[TQT]55< BcXRWf^ac)C^]QP]SVTaxc

Spiel mit! Und so gehtâ&#x20AC;&#x2122;s: Einfach eine Postkarte mit dem Stichwort an die Redaktion oder eine E-Mail mit dem Stichwort an verlosung@frizz-darmstadt.de schicken oder FRIZZ-Facebook-Fan werden unter: www.facebook.de/frizz.magazin und online teilnehmen! Bitte den jeweiligen Einsendeschluss (ES) beachten.

Ende 2012 machte die Band Tonbandgerät das erste Mal auĂ&#x;erhalb der Hansestadt groĂ&#x; von sich reden, als sie in Berlin den Sieg beim â&#x20AC;&#x17E;New Music Award 2012â&#x20AC;&#x153; einfuhr. FRIZZ verlost ein Meet&Greet 4B)& 

<PaZdb1PacW

8]S^^aB_XT[_[Pci

?;4H5TbcXeP[! "

3Pb1414=

!( 9PVSW^UZT[[Ta30 BcXRWf^ac)<PaZdb1PacW

!$ 2T]caP[bcPcX^]30 BcXRWf^ac)3Pb1>

Es kĂśnnte sein, dass auch Sie nach diesem Programm nicht direkt einen Nobelpreis gewinnen, zehn Kilo abnehmen und an der BĂśrse durchstarten. Es kĂśnnte aber auch sein, dass Sieâ&#x20AC;&#x2DC;s dann gar nicht mehr wollen. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. 4B)!# 

FRIZZ verlost 1 Kindergeburtstag unter der Woche fßr insgesamt 6 Kinder mit Essen und einem Getränk pro Kind nach Wahl. Ein hßbsch gedeckter Geburtstagstisch ist selbstverständlich inklusive. Bitte Wunschdatum mit angeben. 4B)" 

( FTbcbcPScWP[[T 1T]bWTX\ BcXRWf^ac)?[Th

' FTbcbcPScWP[[T 1T]bWTX\ BcXRWf^ac)7X\

Auf drei verschiedenen Tanzflächen werden lokale, nationale und internationale Stars der Szene mit ihren Techno- und House-Beats bis in die frßhen Morgenstunden fßr ausgelassene Stimmung sorgen. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. 4B)" 

Sie sind cool. Sie sind Kult. Spätestens seit ihrer Party-Hymne â&#x20AC;&#x17E;Das geht ab!â&#x20AC;&#x153; sind die Atzen Kult! Eine faszinierende Lasershow, LED, Lichttechnik und Ăźber 15 000 Knicklichter fĂźr die Gäste. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. 4B)! 

X\_aTbbd\

30B<060I8=5tA30A<BC03C Verlag FRIZZ Media & Marketing Darmstadt | Birgit Adler Wilhelminenstr. 7a, 64283 Darmstadt Zugleich auch ladungsfähige Anschrift fĂźr die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten. WilhelminenstraĂ&#x;e 7a, 64283 Darmstadt Postfach 110307, 64218 Darmstadt Telefon: (06151) 9158-10, Fax: (06151) 9158-58 Internet: www.frizz-darmstadt.de Facebook: www.facebook.de/frizz.magazin Verlags- und Anzeigenleitung Birgit Adler (v.iS.d.P.) (06151) 9158-10, e-mail: birgit.adler@frizz-darmstadt.de Redaktion Leitung FRIZZ Media & Marketing Darmstadt (06151) 9158-10, e-mail: redaktion@frizz-darmstadt.de Kunst, Gastro, Lokales Martina Noltemeier (MN) News, SchnickSchnack, Kino Anke Lautenschläger (AL) Musik, Live, Club Benjamin Metz (BM) BĂźhne Thomas Herget (TH) Glosse Thea Nivea (TN) Comic Mitsch Schulz (MS) Comedy BjĂśrn Lautenschläger (BL) Sport Thomas ZĂśller (TZ) Artists Christoph Pabst Fashion Laura Engels (LE) Foto-Redaktion Klaus Mai (KM) Praktikant Lukas Schneider (LS) Internet, Facebook, Termine, Kleinanzeigen Kim Adler, e-mail: kim.adler@frizz-darmstadt.de (06151) 9158-10, e-mail: termine@frizz-darmstadt.de kleinanzeigen@frizz-darmstadt.de

A^hP[AT_dQ[XR

1XUUh2[ha^

BR^cc<PccWTf

EX[[PEXcP]YP

& BRW[PRWcW^UF8 BcXRWf^ac)A^hP[AT_dQ[XR

& BcPScWP[[T>5 BcXRWf^ac)1XUUh2[ha^

!% <^db^]cda\55< BcXRWf^ac)BR^cc<PccWTf

BcXRWf^ac)EX[[P

Bei ihren Tourneen mit den Toten Hosen oder den Donot haben Royal Republic fßr Hurra-Fäuste in der Luft und Dancing Party im Pit gesorgt.. FRIZZ verlost 2x2 Tickets. 4B) " 

Der Hype um die schottische Rock-Band Biffy Clyro kennt spätestens seit der VerĂśffentlichung ihres aktuellen Albums â&#x20AC;&#x17E;Oppositesâ&#x20AC;&#x153; keine Grenzen mehr. FRIZZ verlost 2x2 Tickets. 4B) " 

Jeder Song ein weiĂ&#x;es Blatt Papier, das von Matthew zu einer neuen Symphonie aus Klängen und Emotion entwickelt wird. Vor allem auf der BĂźhne ist der Mann ein echtes Erlebnis! FRIZZ verlost 2x2 Tickets. 4B)!" 

Villa Vitanja und FRIZZ verlosen 3 Gutscheine fĂźr eine Basisbehandlung im Wert von je 89 Euro. 4B) ( 

Produktion & Layout Kim Adler, FRIZZ Media & Marketing Darmstadt Druck Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG Weichertstr. 20, 63741 Aschaffenburg

E4A;>BD=6

%

Anzeigen Narine Hovhannisyan, (06151) 9158-11 email: narine.hovhannisyan@frizz-darmstadt.de Rainer Henning, (06151) 9158-16 email: rainer.henning@frizz-darmstadt.de

>WaQ^^cT]

  1PcbRWZP__55<

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)>WaQ^^cT]

4B)!( 

7P[[^fTT]^U3^^\

! :]PQT]bRWd[T30

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)7P[[^fTT]

4B)" 

7TaRd[Tb;^eT0UUPXa

" I^^\55<

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac);^eT0UUPXa

4B)  

0XaQ^da]T

% BRW[PRWcW^UF8

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)0XaQ^da]T

4B)! 

0X\TT<P]]

 2P_Xc^[<0

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)0X\TT

4B)& 

=XR^[PbBcda\

! BRW[^bbZT[[Ta30

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)Bcda\

4B)' 

6W^bc

( BRW[PRWcW^UF8

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)6W^bc

4B) $ 

9PRR^6PaS]Ta

!  BRW[PRWcW^UF8

"g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)9PRR^

4B) & 

Ă&#x201D;[PUda0a]P[Sb

!" 2T]caP[bcPcX^]30

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)Ă&#x201D;[PUda

4B) ( 

3XTIT]caP[QP]S

!( :]PQT]bRWd[T30

!g!CXRZTcb

BF)3XTIT]caP[QP]S

4B)!$ 

APaXcxcT]SA^\P]cXZ

" BRW[^bb7TX[XVT]QTaVB9

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)APaXcxcT]

4B)!$ 

=XRZ2PeTQPSBTTSb

" BcPScWP[[T>5

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)=XRT2PeT

4B)( 

<Xbb;X

! 2T]caP[bcPcX^]30

!g!CXRZcTb

BcXRWf^ac)<Xbb;X

4B) % 

CE=^Xa

( 2T]caP[bcPcX^]30

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)CE=^Xa

4B) $ 

'9PWaT?dbbh9d]V[T

% BRW[^bbZT[[Ta30

!g!CXRZTcb

BcXRWf^ac)'9PWaT

4B) " 

3^aXP]6aPh

$ 2T]caP[bcPcX^]30

"g!CXRZTcb

BF)3^aXP]6aPh

4B) ! 

CWT1XV1TPcG8

' 2T]caP[bcPcX^]30

"g!CXRZTcb

BF)CWT1XV1TPcG8

4B)# 

Vertrieb Im Eigenvertrieb ßber alle Anzeigenkunden, Kinos, Gaststätten, Einzelhandel, FH, TU, Bßchereien, CafÊs, Theater, Fritz-Ticketshop, Banken, Reisebßros u.v.m. Nachdruck Alle Urheberrechte fßr Text und Gestaltung liegen beim Verlag oder den jeweiligen Autoren. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Veranstaltungshinweise: Fßr die Angaben kÜnnen wir leider keine Gewähr geben. Alle Hinweise auf Üffentliche Veranstaltungen, die uns bis zum 15. des Vormonats, drucken wir nach MÜglichkeit in unserem Veranstaltungskalender kostenlos ab. Haftung Gekennzeichnete Autorenbeiträge entsprechen nicht zwingend der Meinung des Verlags. Anzeigen- und Redaktionsschluss fßr die Ausgabe Dezember 2013 ist der 16. November 2013. FRIZZ - Das Magazin ist eine eingetragene Marke der FDM Consulting GmbH, Frankfurt. Das Layout ist durch Geschmacksmuster geschßtzt.

5A8II3Pb<PVPiX] ! "


\PVPiX]aTXbT

3TaFX]cTaZ^\\c 0QTaQTXCD8fXaSbRW^]SXT B^\\TabPXb^]! #TaÂ&#x2C6;UU]Tc *<XcSTa1dRWd]VbTaÂ&#x2C6;UU]d]VUÂ?aUPbcP[[TIXT[VTQXTcT fPacT]eXT[TETaP]bcP[cTa\Xcc^[[T]]TdT]:^]iT_c W^cT[b5TaXT]WxdbTa]d]SBcxScTW^cT[bPdU

03E4AC>A80;

â&#x20AC;&#x17E;Egal, ob der langersehnte Familienurlaub, der mit Sport gefĂźllte Wellness-Urlaub oder die Flitterwochen anstehen: FĂźr jedes BedĂźrfnis haben wir das passende Hotelâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Jason Vay, Mitarbeiter im TUI ReiseCenter Darmstadt. â&#x20AC;&#x17E;Ich bin begeistert von den vielen MĂśglichkeiten, den Urlaub ganz individuell zu gestalten und wirklich fĂźr jede erdenkliche Kundenidee das passende Objekt zu habenâ&#x20AC;&#x153;, schwärmt er weiter. Die neuen Kataloge der Veranstalter sind druckfrisch angekommen und warten darauf, von den Kunden durchstĂśbert zu werden. 5A8II3Pb<PVPiX] ! "


aTXbT\PVPiX]

03E4AC>A80;

aus persĂśnlicher Erfahrung und kĂśnnen mit Ăźber die Jahre gesammeltem Insider-Wissen punkten. Die Urlaubszeit fĂźr die kommende Saison wartet und das Team vom TUI ReiseCenter an der Kuppelkirche hat alle Neuigkeiten und die besten Preise bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. CD8ATXbT2T]cTa3Pa\bcPSc FX[WT[\X]T]bcaPÂ&#x2022;T"$%#!'"3Pa\bcPSc CT[TU^]% $ ! #&" 4\PX[)SPa\bcPSc /cdXaTXbTRT]cTaST

Im Sommer 2014 ist das Portfolio der Konzepthotelerie noch stärker ausgebaut. In den â&#x20AC;&#x17E;BestFamilyâ&#x20AC;&#x153; Hotels zum Beispiel ist fĂźr GroĂ&#x; und Klein rund um die Uhr Action und Animation gegeben. Obendrauf gibt es Kinderfestpreise unter anderem fĂźr Kinder bis 14 Jahre.

fffcdXaTXbTRT]cTaSTSPa\bcPSc

Ebenso gibt es Neuigkeiten was die Kreuzfahrt angeht. In den letzten Jahren wurde die Nachfrage immer stärker. Wobei man ganz klar sagen muss, das hier das Alter keine Rolle mehr spielt: Ob Singles, Familien, Paare oder die Reifere Generation, die Schiffe sind heute schwimmende Luxushotels mit Super-Service, Spitzen-Restaurants, groĂ&#x;zĂźgigen Spas und toller Animation. Detaillierte Beschreibungen aller Schiffe und ihrer Routen sowie aktuelle Angebote halten Holger Herrmann und sein Kollege vor Ort bereit. Die ReisebĂźroprofis sind nicht nur gut geschulte Kreuzfahrt-Experten, sie kennen neben der â&#x20AC;&#x17E;MEIN SCHIFFâ&#x20AC;&#x153; von TUI Cruises auch viel andere Schiffe

MEIN URLAUB LAUB designed by by

%XFKHQ SDFNHQIOLHJHQ 0DOORUFD3RUWRSHWUR 385$9,'$5HVRUW%ODX 3RUWR3HWUR  'RSSHO]LPPHU)UĂ&#x2DC;KVWĂ&#x2DC;FN ]%DPLQNO)OXJ :RFKHDE)UDQNIXUW SUR3HUVRQDE

%HUDWXQJXQG%XFKXQJEHLXQV

5A8II3Pb<PVPiX] ! "

b 

0DURNNR$JDGLU 52%,1621&/8% $*$',5 'RSSHO]LPPHU$OO,QFOXVLYH ]%DPLQNO)OXJ :RFKHDE)UDQNIXUW SUR3HUVRQDE

'RPLQLNDQVLFKH5HS0DLPRQ &OXE+RWHO5LX%DFKDWD 

b 

L^a]Zab^cZchigVÂ&#x203A;Z(*!+)'-(9VgbhiVYi IZa#/%+&*&$'&),( :bV^a/YVgbhiVYi&5ij^"gZ^hZXZciZg#YZ lll#ij^"gZ^hZXZciZg#YZ$YVgbhiVYi&

'RSSHO]LPPHU$OO,QFOXVLYH ]%DPLQNO)OXJ :RFKHDE)UDQNIXUW SUR3HUVRQDE

b 


! " 30B<060I8=5tA30A<BC03C

1Tbbd]VT]

6TbRWxUcT0ZcX^]T]0Ua^CP]iUTbc d]STX]]TdTa3Pa\bcPSc:aX\X

FTXW]PRWcT]

<xaZcT;PcT=XVWcBW^__X]V d]SeXT[Tb\TWa

&""CTa\X]T

3Pb1TbcTPdb<dbXZ?Pach1W]T ;XcTaPcda:d]bc5aXbRWPdbVTfxW[c


FRIZZ - Das Magazin für Darmstadt - 11 / 2013 - Ausgabe 368