Issuu on Google+

Facts & Figures 2015 Deutsch


Zweck

Stiftungsauftrag und finanzielle Mittel

Die FONDATION SUISA fördert das schweizer­ische Musikschaffen aller Gattungen im In- und Ausland. Dafür standen ihr im Jahr 2015 insgesamt rund 2,7 MILLIONEN FRANKEN zur Verfügung. Die detaillierten Zahlen entnehmen Sie bitte unserem elektronischen Tätigkeitsbericht www.fondation-suisa.ch/taetigkeitsbericht2015

Die finanziellen Mittel erhält die FONDATION SUISA durch die jährliche Zuweisung von 2,5% DER SUISA-EINNAHMEN aus den Auf­ führungs- und Senderechten in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. 2015 flossen insgesamt rund 2,45 MILLIO­NEN FRANKEN in die vier Bereiche: ppPUBLIKATIONEN, PARTNERSCHAFTEN und PROJEKTE ppVergabe diverser PREISE, die erbrachte Leistungen von Schweizer Urheberinnen und Urhebern würdigen ppMESSE- UND FESTIVALPRÄSENZEN im Ausland ppUnterstützung und Mitfinanzierung von EINZEL­GESUCHEN für die Realisierung von Musikprojekten Rund 250 000 FRANKEN wurden für die admini­s­ trativen Belange aufgewendet.


Publikationen, Partnerschaften und Projekte

Um den Stiftungszweck, die FÖRDERUNG DES SCHWEIZERISCHEN MUSIKSCHAFFENS, möglichst effizient umzusetzen, pflegt die Stiftung ­Partnerschaften mit VERSCHIEDENEN INSTI­TU­TIONEN UND ORGANISATIONEN mit ähnlicher Zielsetzung. pp SEITE 8 im elektronischen Tätigkeitsbericht 2015 www.fondation-suisa.ch/taetigkeitsbericht2015

Preise und Stipendien

Die FONDATION SUISA fördert nicht nur mit Projektbeiträgen zukünftige Ereignisse, sondern würdigt auch bereits ERBRACHTE LEISTUNGEN mit der Vergabe von Preisen. Damit kann ein GRÖSSERES PUBLIKUM auf die Arbeit von Schweizer Urheberinnen und ­Urhebern sowie Verlegerinnen und Verlegern AUFMERKSAM gemacht werden.

Messen und Events im Ausland

Für die internationale Verbreitung des Schweizer Musikschaffens ist eine PRÄSENZ ­ an internationalen Musikmessen von grosser STRATEGISCHER BEDEUTUNG. Die Präsenz der FONDATION SUISA an unterschiedlichen Veranstaltungen ermöglicht den Schweizer Urheberinnen und Urhebern, Verlegerinnen und Verlegern den Aufbau neuer PRODUKTIONS-, VERTRIEBS- UND KONSUMATIONSKANÄLE.

pp SEITE 11 im elektronischen Tätigkeitsbericht 2015 www.fondation-suisa.ch/taetigkeitsbericht2015

pp SEITE 14 im elektronischen Tätigkeitsbericht 2015 www.fondation-suisa.ch/taetigkeitsbericht2015

Unser Engagement lässt sich in vier Bereiche aufteilen.

Einzelgesuche

2015 wurden 302 PROJEKTE durch die Kom­­-

mis­sion für Einzelgesuche gutgeheissen und mit insgesamt 860 550 FRANKEN unterstützt. In ihrer Gesamtheit unterstreichen die da­durch realisierten Projekte die VIELFALT der schweizerischen Musiklandschaft. pp SEITE 17 im elektronischen Tätigkeitsbericht 2015 www.fondation-suisa.ch/taetigkeitsbericht2015


Publikationen, Partnerschaften und Projekte

ARBEITSGEMEINSCHAFT ZUR FÖRDERUNG SCHWEIZERISCHER MUSIK Ermöglicht die Veröffentlichung von Tonträgern mit Schweizer Kom­ ponistinnen und Komponisten sowie Interpretinnen und Interpreten. www.fondation-suisa.ch/de/ publikationen/ag-grammontportrait

Dachverband aller Institutionen, die sich mit dem Musizieren und der musikalischen Bildungsarbeit von Kindern und Jugendlichen befassen. www.j-m.ch

SCHWEIZER MUSIKRAT (SMR)

Preis der FONDATION SUISA

www.aliose.ch

Filmmusikpreis 25 000 CHF, Musik für «Dark Star – HR Gigers Welt»

Komponist

Peter Scherer

THE GREAT ESCAPE BRIGHTON Bereits zum vierten Mal war die FONDATION SUISA, in Zusammen­ arbeit mit Swiss Music Export, Pro Helvetia und der schweizerischen Botschaft in England, im Rahmen von The Great Escape in Brighton (UK) präsent. www.mamacolive.com/ thegreatescape

Fachforum der Klassikbranche. Die FONDATION SUISA, Pro Helvetia und die Schweizerische Inter­ pretengenossenschaft präsentier­ ten den Stand «music made in ­switzerland». www.classicalnext.com

Lionel Friedli

Kadebostany

REEPERBAHN FESTIVAL ­HAMBURG In Hamburg präsentierte die ­FONDATION SUISA – gemeinsam mit dem Swiss Music Export – einen Swiss Day und den Swiss ­Business Mixer. www.reeperbahnfestival.com

Eine Liste aller

Preisträgerinnen und Preisträger

www.sjmw.ch

MAMA PARIS

Demotape Clinic

MaMA ist der wichtigste Zugang zum französischen Rock/Pop-Markt. Die FONDATION SUISA – gemein­ sam mit Swiss Music Export – organisierte einen erfolgreichen Swiss Business Mixer. www.mama-event.com

17 000 CHF, beste Demotapes der Schweiz

Hauptpreis «Demo of the Year»

FlexFab, «Manoir»

Alle Gewinner «FONDATION SUISA Awards 2015» www.demotapeclinic.ch

Neben der Interessenvertretung der Urheberinnen und Urheber hat sich SUISSECULTURE zum Ziel ge­ setzt, die ideellen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen der Schöp­ ferinnen und Schöpfer urheber­ rechtlich geschützter Werke sowie von deren Interpretinnen und Inter­ preten zu fördern. www.suisseculture.ch

Je CHF 1000, für fünf Nominationen für den «Best Swiss Video Clip»

«Into the Wild» von Bonaparte Regie: Jonathon Lim «Osama Obama» von Larytta Regie: Julien Mercier «Countless Roads» von James Gruntz Regie: Gregor Brändli

UNZUREICHEND

BEWILLIGTE GESUCHE (NACH SPARTEN)

10 FILMMUSIK

71

302

KLASSIK

88 POP/ROCK

96 JAZZ

32 FOLKLORE WORLD MUSIC

Gemeinsam mit dem Swiss Music Export (SME) und der Schweizer Bot­ schaft in Wien organisierte die FON­ DATION SUISA einen Empfang und einen Business Mixer. www.wavesvienna.com

Best Swiss Video Clip SUISSECULTURE

302

5

WAVES VIENNA, WIEN UND ­BRATISLAVA

Je 500 CHF, beste Interpretationen von CH-Kompositionen

Die International Association of ­Music Information Centres ist ein weltweit agierendes Netzwerk von Organisationen, welche die ­Musik ihrer Länder dokumentieren und promoten. www.iamic.net

An der Bremer Jazz-Messe prä­ sentierte die FONDATION SUISA gemeinsam mit der Schweizer ­Kulturstiftung Pro Helvetia den Schweizer Gemeinschaftsstand «music made in switzerland». www.jazzahead.de

Drummer

10 000 CHF, Fondation SUISA Composing Award

ABSAGEN

JAZZAHEAD! BREMEN

CLASSICAL:NEXT ROTTERDAM

Swiss Live Talents

ZUSAGEN

68

15 000 CHF

Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb IAMIC

229

20 000 CHF, Kategorie «Musique de variété»

für «Castle in the Snow» www.swisslivetalents.ch

SWISSFOUNDATIONS SwissFoundations vereinigt die ge­ meinnützigen Förderstiftungen der Schweiz und gibt ihnen eine starke und unabhängige Stimme. www.swissfoundations.ch

www.arturocorrales.com www.fondation-suisa.ch/de/preise-undstipendien/werkjahr

Jazzpreis

Unterstützt den Export von Schwei­ zer Musik, schwergewichtig nach Europa – mit Konzentration auf die deutschsprachigen und franko­fonen Musikmärkte. www.swiss-music-export.com Der SMR ist der Dachverband von 51 Organisationen im Musikbereich und setzt sich ein für die Verbesse­ rung von kultur- und bildungspoli­ tischen Rahmenbedingungen für das Schaffen, Vermitteln, Verbreiten und Bewahren von Musik in ihrer Vielfalt. www.musikrat.ch

An der Midem in Cannes, 2015 erstmals im Sommer ausgetragen, nutzten diverse Mitaussteller die von der FONDATION SUISA, der SUISA und dem Fonds der Phono­ produzierenden zur Verfügung ge­ stellte Plattform. www.midem.com

Arturo Corrales

www.peterscherer.com

SWISS MUSIC EXPORT

TOTAL: 599

MIDEM CANNES

Komponist

Aliose – Alizé Oswald und Xavier Michel Internetplattform zur umfassenden Präsentation schweizerischer Ton­ trägerproduktionen. www.swissdisc.ch www.fonoteca.ch

Einzelgesuche

GESAMTHAFT EINGEGANGENE GESUCHE

80 000 CHF Das erste Werkjahr der FONDATION SUISA kann der Genfer Komponist Arturo Corrales mit seinem Werk «Cathédrale avec des Briques» (Kathedrale aus Ziegelsteinen) realisieren.

Komponisten

SWISSDISC.CH

JUGEND+MUSIK

Messen und Events im Ausland

Werkjahr 2014/2015

ANTHOLOGIE «SWISS FILM ­MUSIC 1923 –  2012» Die Geschichte der Schweizer Film­ musik erstmals in einer Sammlung: Die neue Publikation «Swiss Film Music Anthology 1923–2012» der FONDATION SUISA ist im Januar im Rahmen der Solothurner Filmtage der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Die sorgfältig kuratierte Anthologie «Swiss Film Music» bietet erstmals einen historischen Überblick über die Entwicklung der Schweizer Film­ musik von 1923 bis 2012. www.swissfilmmusic.ch

Preise und Stipendien

WOMEX BUDAPEST (HU) Die 21. WOMEX gastierte in der ungarischen Metropole Budapest. Die FONDATION SUISA präsentierte gemeinsam mit Pro Helvetia den Stand «music made in switzer­ land». 20 Mitausstellerinnen und Mitaussteller nutzten das Angebot. www.womex.com

VERSCHIEDENES

BEWILLIGTE GESUCHE (NACH BEITRAGSART)

232 KONZERTE TOURNEEN FESTIVALS

302

«Solar Soliloquy» von Audio Dope Regie: Garrick J. Lauterbach «Du bisch willkomme» von Effe Regie: Haris Dubica www.solothurnerfilmtage.ch

Fakten und Zahlen – basierend auf dem Geschäftsjahr 2015 der FONDATION SUISA.

58 KOMPOSITIONSAUFTRÄGE

2 EDITIONEN

10 FILMMUSIK


ORGANISATION 2015 STIFTUNGSRAT PRÄSIDIUM: Erika Hug VIZEPRÄSIDIUM: Thomas Pfiffner MITGLIEDER: Susanne Abbuehl, René Baiker, Bernard Cintas, Andri Hardmeier, David Johnson, Laurent Mettraux, Marco Neeser, Kathrin Renggli, Marc Savary, Andreas Wegelin FINANZ- UND GESCHÄFTSPRÜFUNGSKOMMISSION PRÄSIDIUM: Erika Hug MITGLIEDER: Thomas Pfiffner, Andreas Wegelin KOMMISSION FÜR EINZELGESUCHE PRÄSIDIUM: René Baiker MITGLIEDER: Susanne Abbuehl, David Johnson, Laurent Mettraux GESCHÄFTSSTELLE DIREKTOR: Urs Schnell MITARBEITENDE: Muriel Royer, Marcel Kaufmann, Nicolas Viatte

FONDATION SUISA Av. du Grammont 11 bis CH-1007 Lausanne +41 21 614 32 70 info@fondation-suisa.ch www.fondation-suisa.ch

Engagement für die Schweizer Musik Engagement pour la musique suisse  Impegno per la musica svizzera  Engaschament per la musica svizra


Facts & Figures 2015 Deutsch