Page 1

FC MĂźnsingen Cluborgan | Ausgabe 2 | August 2018

Mein Club. fcmuensingen.ch


Inhalt/Editorial Hauptsponsor

DER AUFSTIEG Co-Sponsoren

Premium Partner

Partner

BURGER KING RASTSTÄTTE MÜNSINGEN

Agentur Münsingen

®

Liebe FCM-Familie Am Samstag, den 9. Juni 2018 um 19.00 Uhr brachen alle Dämme auf Sandreutenen. Der Jubel und die Freude waren riesengross als der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Promotion-League Tatsache wurde. Das Team von Cheftrainer Kurt Feuz hat in einer eindrücklichen Aufstiegsserie bewiesen, dass der FCM in der kommenden Saison verdient in der höchsten Amateurliga der Schweiz spielen wird. Zweimal wurde ein 1:2- Rückstand aus den Hinspielen wettgemacht und in den Rückspielen in einen Sieg umgewandelt. Das 3:0 gegen den FC Solothurn am 9. Juni 2018 war die Krönung! Teamgeist, Kampf, Wille und Herz haben den Unterschied gemacht.

Doch was bedeutet nun dieser Aufstieg für den FC Münsingen? Ist der Aufstieg ein Risiko? Können wir das finanziell verkraften? Viele Fragezeichen im Ausblick auf die neue Saison.

Der erste Aufstieg nach 31 Jahren in eine höhere Liga ist der Lohn und die logische Folgerung von jahrelanger intensiver, hervorragender und seriöser Arbeit im ganzen Verein. Ich bin der festen Überzeugung, dass wenn wir uns auf die bewährten Tugenden besinnen, wir in der Promotion-League bestehen können. Das Zauberwort heisst Kontinuität. Ich kann hier versichern, dass wir im FC Münsingen keine unnötigen Risiken eingehen werden. Die unermüdliche und enorme Arbeit von Trainern, Spielern und Funktonären sowie die

Impressum

FC Münsingen Cluborgan Nr. 1 April 2018, erscheint 3 × pro Jahr

Inhalt

Clubadresse

Postfach 1347, 3110 Münsingen info@fcmuensingen.ch www.fcmuensingen.ch

Interna

VOM 10 MINUTENATZ!

FUSSBALLPL

Herzliche Gratulation an das ganze Team! Wir sind alle stolz auf Euch.

SCHREINER KILCHENMANN 3076 WORB 031 839 23 79

KMU Profi

Garage Ozelley AG Erlenauweg 5c 3110 Münsingen Tel. 031 721 10 01 www.garage-ozelley.ch

Gestaltung

Barbara Aeschbacher, Anzeiger Region Bern

Redaktion

Andreas Zwahlen, Philipp Kobel

Druck/Versand Auflage

Jordi AG – das Medienhaus, Belp 1440 Exemplare

1. Mannschaft

3 8 17

2. Mannschaft

23

3. Mannschaft

24

3. Mannschaft

24

Damen

31

Junioren Fa / Fb

36

Vorstand FC Münsingen 2017/18

Junioren Fc

38

Präsident:

Andreas Zwahlen, 079 828 07 04

Junioren Ec

41

Vizepräsident:

Hans Rothen, 079 423 46 36

Junioren E11

43

Leiter Finanzen:

Markus Burkhard, 079 209 81 69

Junioren Dc

45

Junioren Cb

46

Junioren Ca

49

Leiter Spielbetrieb: Angelo Perlini, 079 209 05 69 Leiter Marketing: Ablauf verstopft... Überschwemmung?

Editorial

Marcel Müller, 079 341 08 77

Sportkommission: Markus Troxler, 079 423 44 22 Sekretariat:

Sandra Bulfon, 031 724 54 54

Junioren Ba

52

Senioren 30+

54

Diverse

Senioren 40+

55

Platzwart:

60

Werner Trösch, 031 721 45 40

Event: KMU Turnier 2018

Sportplatz:

Clubrestaurant, 031 721 42 56

Event: Schülerturnier 2018

60

Postcheckkonto:

30-16624-5

Termine: FC Münsingen

67

FCM-Cluborgan 2|2018 03


Editorial

grosse und wertvolle Unterstützung von unseren zahlreichen und langjährigen Sponsoren macht es aus, dass der ganze FC Münsingen das ist, was er heute ist. Ein grosser gesunder und erfolgreicher Fussballclub welcher mit Freude in die Zukunft schauen kann, aber auch mit Stolz auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblickt. Ich sage Euch: JA, WIR SCHAFFEN DAS! Der ganze Saison-Rückblick 2017/18 ist einmal mehr mit Superlativen gespickt. Der FC Münsingen hat wiederum Geschichte geschrieben. Herausheben möchte ich an dieser Stelle zum Ersten natürlich das Cup-Spiel im vergangenen Herbst gegen den BSC YB mit dem Zuschauerrekord von 6113 begeisterten Fussballfans auf Sandreutenen. Zum Zweiten, der sensationelle Aufstieg welcher ich eingangs erwähnt habe.

Unsere 2. Mannschaft (3. Liga) war bis kurz vor Schluss auf Aufstiegskurs. Leider klappte es aufgrund der Fairness-Rangliste nicht ganz mit den Aufstiegsspielen. Die U23 beendete die Saison punktgleich mit dem Ersten (Wohlensee) auf dem hervorragenden 2. Platz. Das Ziel «Aufstieg in die 2. Liga» wird nächste Saison wieder ins Visier genommen. Die 3. Mannschaft (4. Liga) bewegte sich stabil im Mittelfeld. Auch hier wird im Aktiv-Fussball hervorragende Arbeit geleistet. Für nächste Saison wird sogar eine 4. Mannschaft in der 5. Liga gemeldet. Unsere Senioren bewegten sich auf gewohnt hohem Niveau. Die Senioren 30+ beendeten ihre Meisterschaft auf dem hervorragenden 3. Rang und die Senioren 40+ auf dem gewohnten 1. Rang! Im Berner Cup scheiterten die Senioren 40+ erst im Final gegen den FC Weissenstein. Herzliche Gratulation allen Teams. In der vergangenen Saison bereitete auch die ganze Nachwuchs-Abteilung sehr viel Freude. Der

Ein cooler Job! Als Kältesystem-Monteur sorgst du für die richtige Temperatur. cta.ch/ausbildung • • • • •

Warten und reparieren von Kälteanlagen Hervorragende Karrieremöglichkeiten und Zukunftsaussichten Im Team und selbstständig In Kontakt mit Kunden, Architekten, KältesystemPlanern und Ingenieuren 4-jährige Lehre

Bild: Andreas Blatter

04 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 05


Editorial

FC Münsingen ist ein Ausbildungsverein. Nur dank einem gesunden und grossen Nachwuchs können wir weiterhin ganz oben mitspielen. Der Nachwuchs ist einer der wichtigsten Grundpfeiler. Je mehr gut ausgebildete junge Fussballer wir in unseren Reihen haben, umso höher ist die Chance dass es der Eine oder Andere schaffen wird in unsere 1. Mannschaft zu kommen. Das muss das Ziel sein. Der FC Münsingen muss weiterhin Fussballer aus Münsingen auf dem Platz haben. Allen Trainern und Funktionären in unserer Nachwuchsabteilung gehört ein grosser Dank für die unermüdliche Arbeit welche tagtäglich geleistet wird. Nach der Saison ist vor der Saison. Der ganze Vorstand ist bereits intensiv mit der Vorbereitung der neuen Saison beschäftigt. Ich freue mich, zusam-

men mit Euch an der 90. HV des FC Münsingen, am 17. August 2018 um 20.00 Uhr im Schlossgutsaal in Münsingen, die Saison 2017/18 abzuschliessen und zugleich die Saison 2018/19 in Angriff zu nehmen. An dieser HV werden wir Euch ein weiteres Highlight präsentieren! Ihr dürft gespannt sein und ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen. WIR GEHEN GEMEINSAM IN DIE ZUKUNFT. HOPP FC MÜNSIGE!

Andreas Zwahlen Präsident FC Münsingen

Metallbau Kamin- + Ofenbau Möbel + Feuerstellen

Herzblut. Design. Präzision. Erlenauweg 13 3110 Münsingen Telefon 031 721 51 88 Fax 031 721 51 89 www.wasserbaehler.ch info@wasserbaehler.ch e

ic 24h-Serv

metallundhandwerk.ch

06 FCM-Cluborgan 2|2018

Münsingen

Ablauf verstopft... Überschwemmung?

Rohrreinigung ! r e m m i Kanal-TV, Sanierung me ...ich kom 52 856 - Lüftungsreinigung kostenlose Rohrkontrolle - 0848 8

FCM-Cluborgan 2|2018 07


Interna

Interna

Ehrung Kurt Feuz anlässlich MFV-Abpfiff-Gala 2018

Für seine grossen Dienste für den Fussball im Verbandsgebiet des Mittelländischen Fussballverbandes wurde Kurt Feuz mit einer Standing Ovation geehrt. Unser heutiger Cheftrainer wurde im zarten Alter von 12 Jahren am 12. September 1964 durch den SC Derendingen lizensiert. Es folgten die Stationen FC Solothurn und FC Grenchen, bevor auf die Saison 1975/1976 der Wechsel zu den Profis des FC St. Gallen folgte. Ab Saison 1978/1979 spielte er dann für 5 Jahre beim aktuellen Schweizer Meister BSC Young Boys. Vor der Saison 1984/1985 hat die damalige Vereinsführung des Drittligisten FC Münsingen beschlossen, sportlich einen Schritt vorwärts zu tun und

engagierte den zurückgetretenen Profi Kurt Feuz als Spielertrainer. Als dann auch noch der Transfer des ebenfalls zurückgetreten Profis Jörg Schmidlin zu Münsingen bekannt wurde, war sich die Öffentlichkeit nicht mehr sicher, ob die Verantwortlichen des FCM ihre Wohnadressen nicht an einen denkmalgeschützten Ort besagter Gemeinde verlegen sollten. Mit diesem Engagement wurde auch der Grundstein für eine neue Finanzierung des FC Münsingen gelegt, welche bis heute fortbesteht. Die sportlichen Erfolge stellten sich ein. Der Aufstieg in die 2. Liga gelang und am Ende der Saison 1986/1987 stiegen die Aaretaler in die 1. Liga auf, wo sie nun ununterbrochen 31 Saisons spielten. Bis auf die Saison 1996/1997, als sich Kurt mit dem Spitzenteam FC Biel einen weiteren Karrieresprung erhoffte, hiess der Trainer immer Kurt Feuz! 33 Jahre FC Münsingen und in dieser Zeit 828 Spiele an der Linie eines 1. Liga-Meisterschaftsspiels! 11 Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur NLB, CHL oder nun zur Promotion League sind eindrücklich. Dass es nun dank hervorragenden Spielen in dieser Saison mit dem Aufstieg geklappt hat, war nicht geplant aber nach 3 Teilnahmen am Aufstiegspool in Serie auch irgendwie verdient. Der Schweizer Cup war anfänglich ein rotes Tuch, schied man doch regelmässig gegen unterklassige Teams aus. Erst in den letzten 6 Jahren, wo sich der FCM 5 Mal in der Cup-Qualifikation durchsetzen konnte, wurde man zum Cup-Schreck. Siege gegen die CHL-Vereine FC Wil und FC Schaffhausen sind weitere Glanzlichter. Als Belohnung durfte man 2 Mal gegen den FC Basel, den FC Sion und im letz-

ten Herbst gegen den BSC YB spielen. Das Spiel gegen den Schweizermeister 2018 mit 6113 Zuschauern auf Sandreutenen wird für immer unvergessen bleiben, auch weil es bis zur YB-Viertelstunde 0:0 stand. Sportlich hat Kurt bei einem Amateurverein fast alles erreicht. Wir sind gespannt, ob es ihm gelingt mit einem Team aus lauter arbeitstätigen Fussballern in der Promotion League zu bestehen. Im Schweizer Cup kann das Ziel nun nur noch heissen, einmal einen Verein der Super League aus dem Wettbewerb zu kegeln. Kurt, wir freuen uns, dich noch mindestens 2 weitere Saisons in Münsingen als Trainer zu haben. Angelo Perlini, Leiter Spielbetrieb

'LH&RQ¿VHULHDP'RUISODW] ©,PPHUHLQ7UHIIHUª 7lJOLFKJH|IIQHW &RQ¿VHULH%HUJHU‡'RUISODW]‡0QVLQJHQ‡

08 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 09


Interna

Ehrung Daniel «Mumi» Mumenthaler Der richtige Partner in der Haus- und Gebäudetechnik.

Am 2. Juni 2018 wurde unser Daniel «Mumi» Mumenthaler für 300 Spiele in der 1. Mannschaft geehrt.

Das Jubiläums-Dress wurde übergeben von Hans Rothen, Vizepräsident und vom Präsidenten Andreas Zwahlen. Lieber Mumi, herzlichen Dank für deine erbrachten Leistungen für den FC Münsingen.

Bilder: Andreas Blatter

Ehrung Lukas Schenkel Am 9. Juni 2018 wurde unser Lukas Schenkel für 100 Spiele in der 1. Mannschaft geehrt. Ein original WM-Ball wurde übergeben vom Präsidenten Andreas Zwahlen. Das Jubiläums-Dress wird später übergeben. Lieber Lüku, herzlichen Dank für deine erbrachten Leistungen für den FC Münsingen.

Mehr als Pumpen

10 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 11


Interna

Der FC Münsingen gratuliert Michael Clees zur definitiven Qualifikation zur 2. Liga.

prima vista augenoptik gmbh Neue Bahnhofstrasse 5 · Münsingen 031 721 55 92 · www.prima-vista.ch

eben ! L s r ü f g n u r Nah Strahm Mühle AG 031 721 10 12

- Backmehl - Futtermittel - Getreidesammelstelle www.strahm-muehle.ch

#WeAreMultimedia

Michael Clees hat in der Saison 2017/2018 alle Inspektionen erfolgreich für einen künftigen Schiedsrichter der 2. Liga bestanden. Michael leitet seit nun mehr 11 Jahren Spiele für den FC Münsingen und ist trotz seiner erst 27 Jahre der höchste aktive Schiedsrichter beim FC Münsingen. Nachdem er bereits vor ein paar Jahren Spiele als Assistent in der 2. Liga Interregional leiten konnte, freut es uns, dass er nun als Hauptschiedsrichter in der höchsten regionalen Klasse angekommen ist. Michael, der FC Münsingen freut sich mit Dir. Wir wissen deinen unbezahlbaren Einsatz zu Gunsten des FC Münsingen zu schätzen und hoffen, dass du unsere Farben noch lange als Unparteiischer vertreten wirst. Ebenfalls danken wir an dieser Stelle Vincenzo Audino, Adriano Faraone, Antonio Porteiro, Reto Rutschi und Angelo Perlini für ihren Einsatz im Schiedsrichterwesen zu Gunsten des FC Münsingen.

Die Schiedsrichtergilde des FC Münsingen sucht immer Nachwuchs! Hast du Freude am Fussball? Willst du dich sportlich betätigen? Willst du dabei den Kopf gebrauchen und dafür auch noch eine Spesenentschädigung erhalten? Dann bist du unsere Frau/unser Mann. Melde dich doch bitte unter angelo.perlini@zapp.ch damit wir in einem persönlichen Gespräch deine Schiedsrichterkarriere voranbringen können. Angelo Perlini, Verantwortlicher Schiedsrichter FC Münsingen

FC Münsingen Job-Börse

gesucht

Wir suchen DICH als: (gilt für Frau und Mann)

MULTIMEDIA TECHNIK & CONTENT FÜR EVENTS | MESSEN & RETAIL info@screenpro.ch | www.screenpro.ch 12 FCM-Cluborgan 2|2018

− Technischer Leiter Nachwuchs − Schiedsrichter und Spielleiter − Trainer für Junioren − Platzspeaker 1. Liga − Platzkassier 1. Liga − Öffentlichkeits- und Freiwilligenarbeit − Helfer für FCM-Club-Beiz

Haben wir dein Interesse geweckt? Melde dich bitte direkt bei unserer Geschäftsstelle, Sandra Bulfon Telefon +41 31 724 54 54 oder sekretariat@fcmuensingen.ch

FCM-Cluborgan 2|2018 13


Interna

Neuer Kunstrasen, neues Team − von den B-Junioren direkt in die 4. Liga.

Niesenstr. 4, 3510 Konolfingen, Tel. 031 791 10 88, info@rimodruck.ch

Werbefilm auf: rimodruck.ch Brauchen Sie T-Shirts oder andere Drucksachen? Wenden Sie sich an uns.

Nach anfänglicher Skepsis erweist sich dieses Modell beim FC Münsingen als nicht abwägig und tolle Sache. Im Gefäss der 3 Mannschaften sind nebst dem grossen Altersunterschied, Jungs mit sehr unterschiedlichem Status anzutreffen. Lernende, selbständig Erwerbende, Familienväter, Studenten machen einen interessanten Mix auch für den Trainerstaff aus. Talent und Routine treffen in einer sehr interessanten Durchmischung aufeinander. Nach einer ersten Saison konnte sich das stark verjüngte 4. Liga-Team im Mittelfeld positionieren. Unsere Bestrebung, die B-Junioren in die Aktivmannschaft zu integrieren, scheint Geschichte zu schreiben. So konnten innerhalb des letzten halben Jahres 16 Neuzuzüge auf die Vorrunde 2018/2019 verzeichnet werden. Diesen Nachfragesog verstehen wir als Botschaft und haben uns aus leidenschaftlichen Zügen dazu bewegen lassen, eine 4. Mannschaft (5. Liga) zu gründen. Das Team der 4. und 5. Liga Mannschaft umfasst aktuell tolle 44 Jungs. Somit können wir im Training die sportlichen Akzente etwas höher setzen und den Trainingsfleiss mit dem Meisterschaftsspiel am Samstag oder Sonntag honorieren.

Wir sind uns sicher, dass diese wunderbare Geschichte noch nicht fertig geschrieben ist. Wir werden mit dieser Ideologie noch viele ansprechen, die eine kurze fussballerische Pause eingelegt haben und den Wiedereinstieg im FC Münsingen als gesellschaftlichen und sportlichen Anreiz verstehen. An dieser Stelle möchte ich meinen Jungs für die interessanten Begegnungen und ihre tolerante Art Jüngeren gegenüber danke sagen. Im Weiteren verdanke ich das Riesenengagement am Cup-Match, dem Aufstiegsspiel und für die Eigenleistungen bei der Kunstrasensanierung. Ich freue mich darauf, mit euch die neue Saison bestreiten zu dürfen. Konditionstrainer 4./5. Liga: Müller Marcel

Verabschiedungen Saison 2017/2018 Am 19. Mai 2018 wurden anlässlich des letzten Heimspiels, folgende Spieler aus der 1. Mannschaft verabschiedet: Daniel Mumenthaler, Lukas Schenkel, Christian Plüss und Rico Thalmann (fehlt auf dem Bild) Ein kleines Abschiedsgeschenk wurde überreicht durch, Sandra Bulfon, Leiterin Sekretariat / Hans Rothen, Vizepräsident / Andreas Zwahlen, Präsident und Oliver Schüpbach (designierter Leiter Anlässe) Wir bedanken uns bei allen 4 Spielern ganz herzlich für das Geleistete im FC Münsingen und wünschen nur das Beste für die Zukunft. Der Vorstand

14 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 15


1. Mannschaft - 1. Liga

Liebe FCM-Familie

entfeuchten

heizen

kühlen

sanieren

Krüger + Co. AG Wir optimieren Ihr Klima. Effiziente Lösungen und rasches Handeln gehen bei uns Hand in Hand. Wir sind dort, wo Sie uns brauchen zum Entfeuchten, Heizen, Kühlen und Sanieren. Damit Ihr Klima optimiert ist. Krüger + Co. AG 3110 Münsingen ⁄ T 031 720 20 00 ⁄ muensingen@krueger.ch ⁄ www.krueger.ch

entfeuchten heizen kühlen sanieren

BURGER KING

®

RASTSTÄTTE MÜNSINGEN 10 MISNSBUATLEL-N VOM

FU

PLATZ!

Was ist noch möglich??? Die Saison 2017/18 ist gesamthaft betrachtet die erfolgreichste in der Geschichte des FCM! Es begann mit dem Cupspiel gegen FC Düdingen (5:1), weiter im Cup gegen FC Schaffhausen (1:0) und mit dem Cuphöhepunkt gegen den BSC YB vor über 6000 Zuschauerinnen und Zuschauer. In der Meisterschaft gelang ein weiterer Rekord, indem wir während der gesamten Saison nur eine Niederlage hinnehmen mussten und nach einem sehr guten Spiel gegen Solothurn den verdienten Aufstieg in die 1.Liga Promotion erreichten. Was ist noch möglich? Sicher ist es sehr schwer, eine solch erfolgreiche Saison nochmals zu toppen. Wenn wir diese Saison erfolgreich sind und den Klassenerhalt schaffen, ist dies mit dem Aufstieg zumindest gleichzusetzen! Warum? Bei der Kaderzusammenstellung für die Saison 2018/19 (bereits ab Oktober 2017) hat keiner mit dem Aufstieg gerechnet. Sehr früh war auch klar, dass uns 3 bis 4 sehr erfolgreiche Stammspieler (Daniel Mumenthaler, Lukas Schenkel – beide altershalber und familiär), Rico Thalmann (Wohnungswechsel nach Zürich) und Christian Plüss (sportliche Veränderung) verlassen würden. Diese Lücken können wir aus bekannten Gründen nicht so einfach schliessen, jedoch bin ich guten Mutes, mit den jungen Zuzügen eine gute Wahl getätigt zu haben.

Folgende Spieler werden uns nächste Saison (hoffentlich) verstärken. • Matthias Collard / Mittelfeld von FC Thun U21 • Braima Gafner / Verteidiger von FC Köniz • Moritz Hischier / Verteidiger von FC Breitenrain • Jens Hofer / Verteidiger von FC Düdingen 1 bis 2 weitere Spieler werden noch mit uns die Vorbereitung machen um dann zu entscheiden, ob ein Wechsel sinnvoll ist. Was wollen wir? Wir werden mit dem gleichen Kader in der 1. Liga Promotion spielen, welches eigentlich für die 1.Liga Classic vorgesehen war. Das heisst 17 Feldspieler, 2 Torhüter und 2 eigene junge Spieler im erweiterten Kader. Schauen wir (Vorstand und 1. Mannschaft) gemeinsam zuversichtlich nach vorne, ohne von Dingen zu träumen, welche nicht realistisch sind. Der ganze FCM freut sich auf die neue Herausforderung. Alles Gute und bis bald auf Sandreutenen Kurt Feuz

Schönbühl OBI Bau- und Heimwerkermarkt Gewerbestrasse 11 · 3302 Moosseedorf Tel. 058 567 41 11 Thun Süd OBI Bau- und Heimwerkermarkt Weststrasse 14 · 3604 Thun Tel. 058 567 28 28 www.obi.ch

16 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 17


1. Mannschaft - 1. Liga

1. Mannschaft - 1. Liga

Aufstiegsspiel 1. Liga Promotion vom 9. Juni 2018 Dieser Bericht zeigt auf, welche Organisation bei solchen Anlässen für einen möglichst reibungslosen Ablauf betrieben wird und was uns in der nächsten Saison erwartet – beispielsweise für die Derbys gegen Köniz und Breitenrain. Ein Blick hinter die Kulissen also. Als designierter «Leiter Anlässe» des Clubs war ich im «OK Aufstiegsspiel» das erste Mal bei Vorbereitungen nicht nur dabei, sondern mitverantwortlich.

Schlusspfiff, Sieg – Promotion League!!! Jubel, Freude, Tränen der Erleichterung – Emotionen pur – Fussball wie im Märchen! Mit einem klaren 3:0-Sieg gegen den FC Solothurn hat unsere erste Mannschaft den grossen Traum vom Aufstieg in die Promotion League geschafft. Nach einer genialen Saison spielen wir nächstes Jahr verdient und stolz in der dritthöchsten Liga der Schweiz! Das ist einfach nur grossartig und macht mir beim Schreiben dieses Textes von neuem Hühnerhaut, dir beim Lesen hoffentlich auch. Uns erwarten Action und Dramatik, spielerische Herausforderungen, taktische Meisterleistungen, Tore, Paraden, Hitzeschlachten und Regenpartien, lange Reisen, Verletzungen, Sanktionen, Karten, Frust und Jubel … und am Schluss gewinnt Münsingen! Genau das wollen wir, genau das lieben wir – Fussball eben!

18 FCM-Cluborgan 2|2018

Hier also die Chronologie: Alles beginnt nach dem genialen Sieges-Streich unserer Mannschaft gegen Meyrin. Wir sind weiter – wir dürfen noch mal. Dieses Mal gegen

Solothurn. Ausgerechnet Solothurn, das klare Siegerteam unserer Gruppe der laufenden Saison. Das Hinspiel auswärts, das Rückspiel in Münsingen. Ein Spiel, bei dem es um alles geht!

Unser Präsident trommelt nach dem Sieg gegen Meyrin das OK zusammen und initiiert den KickOff noch am Sonntagabend, nur 6 Tage vor dem grossen Spiel. Das Treffen findet bei Jacqueline und Mäse Müller statt. Grillwürste der Sonderklasse, perfekte Beilagen und der neue FCM-Wein – Gaumenzauber! Mit dabei ist ein nicht ganz vollzähliger Vorstand und Uschi Fuhrer vom Club-Beizli. Der Präsident waltet seines Amtes und führt durch die schon aus früheren Anlässen bewährte Checkliste. Es gibt Punkte und Aufgaben für den Spielbetrieb, die Sicherheit, Werbung und Marketing, die Gastronomie, die Personalplanung, die Infrastruktur und die Eventualplanung für den Aufstieg zu verteilen. Als Besonderheit wollen wir den Anlass mit Einlaufkids, einem Promi-Anstoss und einer FCM-Fankurve anreichern – unser Anteil für die Verunsicherung des Gegners. Wir stehen hinter unserer Mannschaft! Wir rechnen mit 1000 Zuschauern und einem grossen Verkehrsaufkommen aus Solothurn. Das bedingt mehr Parkplätze. Wir benötigen in kürzester Zeit eine Bewilligung für den Anlass, ein Verkehrskonzept, eine Verpflegungsstrasse mit Grill, genug Bier und Zapfanlagen, Zelte und Unterstände, Einlaufkids, Mobile WCs, eingeladene Gäste, einen perfekten Platz und vor allem jede Menge Helfer.

Das Doodle für die Einlaufkids ist nach etwas mehr als einem Tag ausgebucht. Bei dem für die Helfer «chnorzen» wir bis am Schluss. Alle gehen auf Akquise und fragen in ihren «Kanälen» nach. Ab Freitag wissen wir, dass es mit den Helfern wohl klappt – wir bringen gerade so eine Schicht hin. Beim Verkehr erfahren wir, dass der Parkplatz auf Sandreutenen anderweitig reserviert ist – schon lange. Unser Parkplatz … Ausgebucht … Mist! Durch unsere guten Beziehungen in der Gemeinde stellen uns USM und Biral ihre Parkplätze zur Verfügung. Unser Konzept für die Verkehrsleitung wird von der Gemeinde akzeptiert. In den Medien schalten wir eine Vorwarnung und bitten ortsansässige auf maximal zwei Rädern zu kommen. Beim Promi-Anstoss wissen wir schon lange vor dem Doppeladler, dass Fussball zwar schon eben auch Politik ist – diese dort jedoch nicht offen zur Erscheinung kommen soll. Wen also fragen? Wir entscheiden uns für eine Anfrage bei Simon Schenk, AltNationalrat und ehemaliger Trainer der Hockey-Nationalmannschaft. Ein Sympathieträger und eine Persönlichkeit mit guter Kombination aus Sport und Politik. Herr Schenk sagt sofort zu und erweist uns mit seinem Ankick eine grosse Ehre!

FCM-Cluborgan 2|2018 19


1. Mannschaft – 1. Liga

Die geladenen Gäste werden angeschrieben und erhalten einen Gratis-Eintritt. Die Fankurve wird organisiert, Trainer gebeten, mit ihrem Team die erste Mannschaft anfeuern zu kommen. Die Anlieferung der Kühlprodukte, Getränke, Bier und der bestellten Esswaren klappt perfekt. Ebenfalls die zusätzlichen Zapfanlagen für das Bier. Die Grills und Verkaufsstände werden wie abgemacht geliefert. Was oben rein geht, muss unten raus … Genau so zuverlässig wie diese Binsenwahrheit werden auch die Mobilen WCs angeliefert.

1. Mannschaft - 1. Liga

Nach 6 Tagen Milizorganisation mit unzähligen Telefonaten und den dazugehörenden Nachtschichten, stellen wir am Morgen des Spieltages die Parkplatz-Schilder für die Verkehrsführung auf und haben Freude, dass sogar das Wetter mitspielt. Ab 15.00 Uhr treffen die Helfer auf Sandreutenen ein und packen mit grossem Engagement an um den Tag zu einem perfekten Abschluss zu bringen und bis weit nach dem Löschen der Flutlichtanlage mitzuhelfen. Die Helfer grillieren was das Zeug hält, verkaufen hektoliterweise Getränke, Zapfen pausenlos Bier, helfen beim Nachschub, räumen auf und ab, putzen und sind überall da, wo es eine Hand zum Aushelfen braucht. Alle lachen und übertragen eine tolle und friedliche Stimmung sogar zu den gegnerischen Fans. Einfach genial!

Die Headline des Abends wurde durch unsere erste Mannschaft geschrieben. Patrick Gasser und Michael Erzinger erzielten die drei Tore zum 3:0. Das hat man gesehen und diese Leistung des Teams haben wir alle bejubelt. Es war ein toller Sieg und – ja eben: Hühnerhaut … Als Leiter Anlässe danke ich im Namen des Clubs auch unseren immer so fleissigen und hilfsbereiten Supportern! Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen diesen Anlass in weniger als einer Woche auf die Beine zu stellen und schlussendlich durchzuführen. Leider besteht die Helferschar heute jedoch aus einem kleinen, harten Kern. Wir denken, dass wir künftig zunehmend auf die Hilfe von mehr Helfern angewiesen sind. Werde auch du Teil unserer Support-Community und las-

se dich das eine oder andere Mal zum Mithelfen an einem Event motivieren. Herzlichen Dank im Voraus und bis bald an einem Anlass! Oli Schüpbach

Auch wenns mal nicht so rund läuft. Bei uns sitzen Sie nie auf der Ersatzbank.

mobiliar.ch

Agentur Münsingen Bernstrasse 1 3110 Münsingen T 031 724 99 99 belp@mobiliar.ch

20 FCM-Cluborgan 2|2018

001177

Rolf Hofmann, Peter Gugger, Stefan Rolli, Simon Zobrist, Michael Imboden

FCM-Cluborgan 2|2018 21


2. Mannschaft - 3. Liga

Ziel verfehlt! Die zweite Mannschaft spielte eigentlich eine sehr erfolgreiche Rückrunde. Lediglich einmal ging man als Verlierer vom Platz, einmal gab es ein Remis, sonst gewann die Mannschaft von Höpfi und Frazi immer. Leider wurde das Ziel Aufstieg in der Vorrunde vergeigt. Dort verlor die junge Truppe viermal – schlicht zuviel. Trotzdem gibt es Grund zur Zuversicht, dass es nächste Saison klappen

könnte. Der eine oder andere Junge ist auf dem Sprung in die erste Mannschaft, das Gros des Teams bleibt zusammen und mit Fäbu Erzinger kehrt der «verlorene Sohn» von Ostermundigen in die Mannschaft zurück. Es war mir eine Ehre, mehr als ein Jahrzehnt in diesem Team zu spielen zu dürfen. Ich werde diese Zeit in meinem Leben NIE vergessen! Köbi #7

Saisonabschluss bei Bier und WM.

22 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 23


NICHT ALLE TREUHÄNDER VERSTEHEN ETWAS VON FUSSBALL.

Aus Ihrer Vorlage machen wir aber in jedem Fall ein Goal! Buchhaltung Steuererklärung Revision Steuerberatung Mehrwertsteuer Firmengründung

ZENTRUM MÜNSINGEN

Lebendig. Attraktiv. Zentral.

3110 MÜNSINGEN · 031 720 12 40 · WWW.TBSCHWAND.CH

CORNER

Visitenkarten, Flyer, Postkarten und mehr. Günstig, schnell und einfach drucken! Schau vorbei auf www.printzessin.ch

Auskunft und Verkauf Frutiger AG Immobiliendienstleistungen 058 226 80 00 idl@frutiger.com immobilien.frutiger.com

24 FCM-Cluborgan 2|2018

3½-Zimmer | 2. OG 4½-Zimmer | 1. OG 4½-Zimmer | EG, Garten

FCM-Cluborgan 2|2018 25


3. Mannschaft - 4. Liga

3. Mannschaft - 4. Liga

Liebe FCM-Familie Endlich geht es wieder los: Nach einer durchzogenen Vorrunde wollten wir es noch einmal wissen. Das Ziel war: Die Jungen gut zu integrieren,

Team-Event am 28. Juni 2018 in der WashBar, Welle 7

mit dem Blick für die nächste Saison. Dennoch wollten wir vorne mitspielen! Dies war aber nicht so einfach, wie wir uns das vorgestellt haben. Von Top-Teamleistungen bis zu Flop-Vorstellungen gab es alles. Dennoch konnten wir uns immer wieder aufs Neue motivieren. Wie bei den Profifussballern kam aber dann der psychische Moment, als wir weder absteigen, noch ganz vorne mitspielen konnten. Damit die Saison nicht dahin plätschert, war das Thema immer mehr die neue Saison 2018/19. Die ersten Junioren kamen ins Probetraining, damit wir auch diese schon integrieren konnten. Die ersten taktischen Trainings für die nächste Saison wurden absolviert. Das neue Saisonziel ist klar: Irgendwie wieder aufsteigen, alles andere ist Beilage. Leider müssen wir nächste Saison aber auf unsere Stütze in der Verteidigung Christian Michel, oder wie wir ihn nennen «Chrugeli», verzichten. Er muss leider aus gesundheitlichen Gründen die Fussball-

schuhe an den Nagel hängen. Wir hoffen aber alle sehr, dass wir ihn als Teamstütze in einer anderen Form im Team behalten können. Nun wollen wir die schönen Sommertage geniessen, den Güsche überstehen und dann mit vollem Elan in die Saison 2018/19 starten. «Buebe mir griffä nomau ah!» Remo Aragão #16

Mannschaftsfoto vom 15. März 2018

Szenen vom Spiel FCM – Utzensdorf

Team-Event: Gespräche über die neue Saison 2018/19

Team-Event: Töggeli-Turnier, gewonnen hat …….

26 FCM-Cluborgan 2|2018

Nicht für jeden Spieler geeignet

Trainingseinheit mit Mäse

«100 000 sind im Stadion und der einzige, der keine Ahnung hat, das ist der Trainer». Von Otto Rehhagel

1 gegen 1: Yves gegen die Nr. 15 von Utzenstorf

FCM-Cluborgan 2|2018 27


Central-Garage Bernstrasse 14 3110 Münsingen

)& 0¹QVLQJHQ EUDXFKW

Die Marke Ihrer Wahl

Münsingen

Tel. 031 722 16 00 info@cgmu.ch www.cgmu.ch

KARGOOOOOOOOOOOO OOOOOOOOOOOOOOO OOOOOOOOOOOOOOO OOOOOOOOAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAL! #FJ.JHSPT $PPQ 4QBSVOE"UIMFUJDVN

www.kargokomm.ch

PERFEKTE OBERFLÄCHEN

PULVERBESCHICHTEN LVERBES TEN

Moosstrasse 2 3113 Rubigen

28 FCM-Cluborgan 2|2018

Fon 031 720 30 30 Fax 031 720 30 40

info@raru.ch www.raru.ch

FCM-Cluborgan 2|2018 29


Damen

Auflösung der Damenmannschaft des FCM

Mit den innovativen Assistenzsystemen von Volkswagen.

Traurige Kernschmelze … aber die Frauen bleiben heiss auf Fussball. Nach einem halben Jahr beim FC Rubigen und einer enttäuschenden Vorrunde auf dem Fussballplatz nahmen wir die enttäuschten Frauen wieder auf der Sandreutenen als Trainer in Empfang. Mit 15 lizenzierten Spielerinnen wussten wir, dass es nicht eine einfache Rückrunde geben wird. Dazu kommt, dass gleich zwei Spielerinnen kürzlich Nachwuchs erhielten oder auf bestem Wege sind, einen neuen Fussballstern auf die Welt zu setzen. Schlussendlich ist die Saison kurz zusammengefasst für alle Beteiligten zwar nicht optimal gelaufen, allerdings konnten wir uns noch fassen und den Emotionen noch einmal freien Lauf lassen. Wir brachten an jedes Spiel mindestens eine Auswechselspielerin, wenn nötig auch ohne Training, und holten meistens den Umständen entsprechend alles aus unserer Mannschaft heraus. Auch wenn die Trainings nicht allzu gut besucht waren (durchschnittlich 9 Frauen), war es erfreulich, immer wieder die Gesichter des Kerns der

Mannschaft zu sehen. Egal bei welchem Wetter oder welch unmöglichen Umständen kam der Kern der Mannschaft Woche für Woche ins Training. Wie fest wir auf einen Sieg hingearbeitet haben, kann sich ein Aussenstehender nicht denken. Leider wurden die tapfer kämpfenden Frauen nicht belohnt und die Enttäuschung war allen Beteiligten anzusehen. Nun ja, aufgrund der kleinen Zahl an interessierten Frauen in der Region Münsingen mussten wir die Damenmannschaft zurückziehen. Allerdings haben wir bereits Rückmeldungen über Probetrainings bei verschiedenen Clubs erhalten und freuen uns, wenn die motivierten Frauen einen Platz im Frauenfussball finden. Zum Schluss möchten wir uns bei allen Frauen bedanken! An alle welche regelmässig trainiert haben, aber auch denen, welche sich kurzfristig zum Aushelfen gemeldet haben. Wir hatten eine gute Zeit und werden sicherlich einige Momente nie mehr wieder vergessen. Die Trainer: Mike & Remo

Erleben Sie jetzt die intelligenten Assistenzsysteme in allen Volkswagen Modellen. Mehr Komfort bei Stop-and-go-Verkehr mit dem Stauassistenten, mehr Sicherheit in Notfällen durch die CityNotbremsfunktion oder den Spurhalteassistenten Lane Assist und mehr Rundumsicht dank Area View. Jetzt Probe fahren! Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Preisen und Angeboten bei Ihrem Volkswagen Partner.  

30

Garage Ozelley AG Erlenauweg 5c 3110 Münsingen Tel. 031 721 10 01 www.garage-ozelley.ch FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 31


Heute schon

LANDI erlebt?

ENGAGIERT Indem wir Leistung in der Region fördern.

Beim FCM gibt es keine Flaschen

Kirchdorf

Konolfingen

Wichtrach

Worb

Gerzensee

Zuhause in Ihrer Region – solid, kompetent und engagiert. Wir beraten Sie gerne in Ihrer Nähe – einfach persönlich.

Rubigen

Bild: neo1

Münsingen

... aber im Tonneau die Besten! Auf mehr als 450 m2 finden Sie Weine, regionale Biere, Spirituosen und Geschenke.

Südstrasse 8A, 3110 Münsingen Tel. 031 721 35 84 www.tonneau.ch info@tonneau.ch

bankslm.ch 32 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 33


B e r n s t r a s s e 5, 3 1 1 0 M ü n s i n g e n, Te l . 0 3 1 7 2 0 5 9 9 5, w w w . g e r b e r a g . c h

seit 1958


Nachwuchs

Nachwuchs

Junioren Fa/Fb Saisonrückblick 2017/2018 Die vergangene Saison haben wir mit 24 Kindern und vier Trainern bestritten. Dabei haben wir den Entscheid der Sportkommission begrüsst, ein Cluster aus Fa und Fb zu bilden, zusammen zu trainieren und stets mit dem ganzen Mannschaftscluster an den gleichen Turnieren teilzunehmen. Sofort haben wir uns als eine grosse Mannschaft gesehen, bei der die Teamzugehörigkeiten (Fa oder Fb) nur gerade für die Dauer eines Turniers gültig war. Dies, weil wir an jedem Wochenende in immer wieder neuen Konstellationen antraten. Unsere Gruppe bestand aus einem einzigen, grossen Kader und jeder war entweder mal im Fa oder Fb. Bei den F-Junioren besteht der Auftrag an die Trainer darin, die Kicker-Profis möglichst ganzheitlich auszubilden und viel lernen zu lassen. So haben wir

36 FCM-Cluborgan 2|2018

in den Trainings an der Technik und dem Siegeswillen «geschliffen» und uns an den Turnieren mit direkten Anweisungen zurückgehalten. Damit gaben wir den Spielern den Raum für ihre persönliche Entwicklung und die Gelegenheit das Geübte in den Wettkampf zu übertragen. Für uns Coaches war es dabei schön, die Leistungssteigerung der Mannschaft mitzuerleben und regelmässige Aha-Effekte zu beobachten. Ganz nach der geltenden SFV-Philosophie «Erlebnis vor Ergebnis» wurden für uns so die Resultate der Turnierpartien zweitrangig. Den nötigen Wettkampfeifer brachten unsere Kicker von alleine auf den Platz und die immer zahlreich mitgereisten Fans haben die Teams vorbildlich angefeuert und unterstützt. Unser Ziel war es, aus der Mannschaft eine Gruppe von ausgewogenen Fussballspielern mit Teamgeist

zu machen, die mit Freude und Spass ins Training und an die Turniere kommen. Wenn wir an die stets gute Stimmung, die vielen Witze und die durchwegs lachenden Gesichter zurückdenken, sind wir der Meinung, dies zusammen mit den Eltern erreicht zu haben. Die Rückrunde verging nach dem Wechsel von der Halle nach draussen wie im Flug. In unseren Trainings setzten wir den Fokus auf Pass-Spiel, Torschuss, taktische Spielzüge und viel Spielpraxis. Damit haben wir durchgehend positive Turnierbilanzen erzeugt. Mit dem Ende der Saison trennen sich nun zahlreiche Wege. Die Spieler mit Jahrgang 2009 und auch einige ’10er wechseln zu den E-Junioren in unterschiedliche Mannschaften. Zu den im F verbleibenden Cracks stossen die Kinder der Fussballschule und die Mannschaft wird von einem neuen Trainerensemble übernommen. Wir Trainer möchten uns ganz herzlich bei den Betreuern, Geschwistern und Eltern von Lenny Bähler, Tim Bangerter, Luca Batt, Luca Beutler, Mattia Della Rocca, Ahmed Farman, Emanuel Fede-

rer, Mattia Fiora, Nevio Gfeller-Bürgi, Joel Heinz, Luik Indermühle, Bastian Jakoubi, Luca Kläy, Agan Klisura, Maël Kupferschmied, Milan Majerović, Maël Oberholzer, Dyar Omar, Filipe Ramos, Loïc Reinhard, Luca Riesen, Thierry Rothenbühler, Lars Schüpbach und Noah Wegmüller bedanken! Merci, es war eine schöne Saison mit euch!!! Und hey: EINÄDRISSG-ZÄÄÄ – MÜNSIGÄÄÄ

FCM-Cluborgan 2|2018 37


Nachwuchs

Nachwuchs

Junioren-Teams Fc/d/e Mit rund 40 Kids und 5 Betreuern starteten wir nach der Hallensaison in die Frühlingsrunde 2018. Das Gewusel auf dem Platz war eindrücklich und stellte die Trainercrew vor einige Herausforderungen. Aufgrund der unterschiedlichen Voraus-

setzungen und dem Zugang des Fe aus der Fussballschule entschlossen wir uns für einen Start der drei Teams in unterschiedlichen Stärkeklassen. Die externen Bedenken waren gross, trotz unserm Motto «gemeinsam trainieren – voneinander lernen – im Team spielen».

38 FCM-Cluborgan 2|2018

Schon bald zeigte sich aber, dass der Entscheid richtig war. Das Team Fc legte in der 2. Stärkeklasse einen fulminanten Steigerungslauf hin, welcher Ende Saison sogar in einem Turniersieg endete. Die Kids in den Teams d/e in der 3. Stärkeklasse konnten jetzt auch Verantwortung und grössere Rollen übernehmen. Auch hier gab es gute Klassierungen zu beklatschen. Die Fortschritte der Kids fussballerisch und auch sozial waren eindrücklich. Jedes Kind machte in seinem Tempo seine Erfahrungen (auch Schuhe binden will gelernt sein …)! Am Ende der Saison 2018 bedanken wir uns bei allen Eltern im Namen Eurer Kids für die Unterstützung, Motivation und die vielen Fahrdienste. Wir bedanken uns auch für Euer Vertrauen. Und zum Schluss an «unsere» Kids: «Es het gfägt mit euch!» Im Namen der ganzen Trainercrew der Teams Fc/d/e: Daniel Gretz

FCM-Cluborgan 2|2018 39


Nachwuchs

Feiern Sie in diesem Jahr den schönsten Tag Ihres Lebens? Hochzeit ? Einen runden Geburtstag? Ein Jubiläum ? Oder. . . Wir organisieren für Sie das Apéro mit allem Drum und Dran. Mit Käse- über Fleischplatten, Gemüse-Dips, Apèrohäppchen, aus dem Holzofen hausgemachte Brote und Züpfe, Getränke etc. Oder lieber einen Raclette- oder Fondue-Plausch-Abend mit Freunden? Wir kommen zu Ihnen nach Hause. Telefon 031 721 10 92 Bernstrasse 7 3110 Münsingen

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Waren Sie schon mal in unserem Geschäft? Über hundert Sorten an Käse haben wir für Sie zur Auswahl. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Restaurant Bahnhof Familie E. und V. Gilb-Frei 3111 Tägertschi Telefon 031 721 10 29 Montag und Dienstag geschlossen

Das Restaurant mit der besonderen Note mit Fleisch aus unserer Region mit fast ausschliesslich Schweizer Produkten

BATT MALEREI AG Eigermatte 53 3110 Münsingen Telefon 031 721 14 44 Telefax 031 721 50 27

Junioren Ec: Was für eine Entwicklung! Am 19. August 2017 haben wir unser erstes Turnier in der neu formierten Mannschaft Ec beim FC Länggasse in Bern bestritten. Das letzte Turnier der Saison fand am 16. Juni 18 beim FC Wabern statt. Wenn ich diese beiden Turniere vergleiche, erfüllt mich das mit Stolz und Zufriedenheit! Was die Kinder in diesem Jahr für Fortschritte gemacht haben, ist beeindruckend. Dies gilt für jeden einzelnen Spieler / jede einzelne Spielerin wie auch für das Team als Ganzes. Das Zusammenspiel funktionierte zum Schluss flüssig und die Einzelaktionen waren gewollt und nicht mehr halbwegs zufällig gewählt. Dies bescherte jedem einzelnen Kind viele schöne Erfolgserlebnisse. Was auf dem Feld so gut aussah, war in den Trainings nicht immer von gleicher Qualität. Es gab einige Durchhänger. Doch nach ein paar klaren Worten ist der Einsatz schnell und markant angestiegen. Die Kinder haben einander unterstützt und mit teilweise harter Arbeit die richtige Antwort gegeben. Rückblickend muss ich eingestehen, dass wir wohl in der Winterpause eher eine Stärkeklasse nach oben hätten gehen sollen. Das konnte ich mir jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausmalen, denn auch ich wurde überrascht wie stark die Kin-

der im 2018 aufgetreten sind. Dies trotzdem, dass mit Sven und Marie zwei wichtige Team-Stützen ins Ea aufsteigen durften. In der gesamten Rückrunde kann ich mich nur an eine Niederlage erinnern. Einige Spiele haben wir Unentschieden gespielt – die restlichen wurden allesamt gewonnen. Auch wenn das «Gewinnen» bestimmt nicht oberste Priorität hatte und haben soll, hat es den Kindern gut getan. Und ehrlich – auch die Trainer hat dies mit Stolz erfüllt. Stolz macht es mich vor allem, weil wir dem Siegen nicht alles untergeordnet haben. Es war mir am Wichtigsten, dass alle Kinder jederzeit genau gleich viel Einsatzzeit haben und alle Kinder auf den unterschiedlichen Positionen eingesetzt werden. Dies wiederum deutet darauf hin, dass wir eine sehr ausgewogene Einheit waren. Die Sommerpause bildet immer ein Ende und einen Anfang zugleich. Nun werden ein paar Spieler zu den D-Junioren wechseln (Adriano, Davin, Dean, Jorim, Milad, Thierry, Yanis), einzelne Spieler werden den Weg in Richtung U11 / Ea / Eb (Leonor, Malon, Corsin) gehen und ein paar Spieler bleiben im Team Ec. Damit verbunden kann ich auch in der nächsten Saison auf einen super Kern zählen, welcher bei der Einführung der neu zu uns stossenden F-Junioren tatkräftig unterstützen wird. Ich zähle auf euch Dominic, Eric, Leon, Max, Sobhan und Cyrill! Ich danke den Kindern und speziell auch allen Eltern für die tolle Saison 2017/2018! Es het gfägt mit euch! Ich wünsche euch auf eurem weiteren Weg nur das Beste! Mike Gammeter Trainer Ec-Junioren

mit einer aussichtsreichen Sonnenterrasse mit 2 Sälen für den gemütlichen Familienanlass mit dem Flair für Berner Gastfreundlichkeit

40 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 41


Nachwuchs

Junioren E11 Aare-/Chiesetal

Hess + Kunz GmbH · Bernstrasse 53 · 3114 Wichtrach Telefon 031 781 44 43 · info@hess-kunz.ch · www.hess-kunz.ch

Apotheke – Parfumerie 3110 Münsingen Tel. 031 720 28 28

flexibel, kompetent und zuverlässig: Hans Rothen, Telefon 079 423 46 36

42 FCM-Cluborgan 2|2018

www.hans-rothen.ch

www.hans-rothen.ch

www.aare-apotheke.ch info@aare-apotheke.ch

Stützpunkt E11 Aare-/Chiesetal oder ein schönes, erfolgreiches Fussball-Jahr 2017/18 ist zu Ende. Mit «erfolgreich» sind nicht vordergründig die Resultate gemeint; auch wenn wir mit diesen durchaus zufrieden sein können. Vielmehr zählen die Fortschritte welcher jeder einzelne gemacht hat, die sehr gute Zusammenarbeit mit den Eltern, mit den Trainerkollegen und den Jungs welche auch nach diesem intensiven Jahr bis zum Schluss immer «Vollgas» gaben. Nach einer guten Vorrunde auf dem E-Feld wechselten wir in der Rückrunde auf den 9er Fussball und auf das grössere D-Feld. Unsere beiden Testspiele gegen D-Teams konnten wir klar und hoch gewinnen. Die körperlich klar stärkeren Gegner konnten wir durch Wille, Schnelligkeit, Spielwitz und Technik dominieren. Auch das D-Hallenturnier beim FC Kaufdorf konnten wir dank diesen Tugenden gewinnen. In unserer E11-Stützpunkt Meisterschaft konnten wir mit allen Teams mithalten und zählten Ende Saison zu den Top drei. Einzig gegen Köniz konnten wir nicht punkten. Dies war ein kleines persönliches Saisonziel. Doch «was solls»! Wir konnten mithalten und der Gegner war einfach etwas stärker… Erwähnenswert war der Spirit im Team: über das ganze Jahr hielten wir zusammen, halfen uns wenn nötig gegenseitig, kämpften und gaben alles. Wir hatten es lustig, konnten uns aber im richtigen Moment zusammenreissen und guten Fussball spielen. Einfach TOLL!!!

Für mich persönlich gehen im FVBO vier schöne Jahre zu Ende, in welchen ich in einem super Umfeld mit engagierten Spielern und Trainerkollegen arbeiten konnte. Ich habe viele Erfahrungen machen können und habe viele tolle Menschen kennengelernt. Mein Entscheid diese Organisation zu verlassen beruht auf der Tatsache das der FC Thun entschieden hat nur noch Spieler aus der Region Thun in die nächste Stufe FE12 aufzunehmen. Dies hat zur Folge das «unsere» E11-Jungs in der kommenden Saison alle beim FC Münsingen spielen werden. So bleibt das Team im Gros zusammen und ich bin überzeugt das wir eine spannende, erfolgreiche Saison als D-Team beim FC Münsingen vor uns haben. Ich freue mich mit diesen Jungs weiter zu arbeiten! Auch werden wir den eingeschlagenen Weg weiterverfolgen, mit dem Ziel jeden einzelnen weiter zu bringen. Zu guter Letzt möchte ich allen Spielern, Eltern, Trainerkollegen und auch Role Jegerlehner für die gute Zusammenarbeit danken. So macht Fussball Spass! Und dies sollte doch immer im Vordergrund stehen! Sportliche Grüsse, Reto Joss

FCM-Cluborgan 2|2018 43


Nachwuchs

Junioren Dc Die Opel SUV Modelle

JETZT EINSTEIGEN!

Unser Team hat die Rückrunde 2018 punktgleich mit dem Leader auf dem zweiten Platz abgeschlossen. BRAVO Mädels und Jungs, ihr könnt stolz auf euch sein. Viel Erfolg wünschen wir euch im 2018/2019 Brächi u Dänu

MOKK A CROSSLAND GRANDLAND

Machen Sie jetzt eine Probefahrt mit den Grandland X, Crossland X oder Mokka X und profitieren Sie beim Kauf von CHF 3’000.–* Preisvorteil! *CHF 3’000.– Probefahrt-Prämie gültig bis: auf Anfrage, auf Grandland X, Mokka X und Crossland X. Das Angebot ist nur gültig für Privatkunden in Verbindung mit einem Neuwagenkauf, wenn eine Probefahrt getätigt und anschliessend im zeitlichen Geltungsbereich ein Opel Fahrzeug erworben wird. Beispiel (Abbildung): Opel Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injection Turbo, 1199 cm3, 130 PS, Listenpreis CHF 40’800.- minus Probefahrt Prämie CHF 3’000.–, Farb-, Radzuschlag CHF 1’710.– = Barzahlungspreis CHF 39’510.–. 127 g/km CO2-Ausstoss, 29 g/km CO2- Wert und Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung, Ø-Verbrauch 5,5 l/100 km, Energieeffizienzklasse E. Mokka X Excellence 1.4 Turbo ECOTEC®, 1364 cm3, 140 PS, Listenpreis CHF 28’850.– minus Probefahrt Prämie CHF 3’000.-, Farb-, Radzuschlag, Excellence Premium-Paket CHF 3’240.– = Barzahlungspreis CHF 29’090.–. 149 g/km CO2-Ausstoss, 34 g/km CO2- Wert und Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung, Ø-Verbrauch 6,5 l/100 km, Energieeffizienzklasse F. Opel Crossland X Excellence, 1.2 ECOTEC, 1199 cm3, 110 PS, Listenpreis CHF 25’500.– minus Probefahrt Prämie CHF 3’000.–, Farb-, Radzuschlag CHF 800.– = Barzahlungspreis CHF 23’300.–. 111 g/km CO2-Ausstoss, 26 g/km CO2- Wert und Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung, Ø-Verbrauch 4,9 l/100 km, Energieeffizienzklasse C. Ø CO2-Ausstoss aller verkauften Neuwagen in CH = 133 g/km.

www.belwag.ch

BELWAG MÜNSINGEN Thunstrasse 7 3110 Münsingen Telefon 031 724 15 15

44 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 45


Nachwuchs

Nachwuchs

Junioren Cb In der Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 wurde schnell klar, dass unser Kader nicht nur gross, sondern auch sehr stark war. Entsprechend hoch waren unsere Erwartungen. Obschon wir wie immer mit der Kürze der Vorbereitung und den Ferienabsenzen zu kämpfen hatten, sahen wir uns gut auf die bevorstehende Saison vorbereitet. Das Team machte die suboptimale Vorbereitung mit seiner Motivation locker wett. Bei unserem Auftaktspiel gegen ein starkes MuriGümligen kam es dann auch wie erhofft, schnell hatten wir die Oberhand und führten nach 70 Minuten verdient mit 5:1. Die Saison konnte scheinbar richtig losgehen. Zehn Minuten und fünf Tore später, war aber von der Freude keine Spur mehr vorhanden. Frustriert nach der unnötigen Niederlage traten wir den Heimweg an. Nicht nur die fehlenden Punkte schmerzten, noch schlimmer war das verletzungsbedingte Saisonaus von einem unserer beiden Torhüter. Schon vier Tage später stand die erste Cup-Runde an. Viel Zeit blieb also nicht. Das war aber nicht weiter schlimm, da wir ja im ersten Saisonspiel eigentlich gut gespielt hatten und nun allen klar war, dass

46 FCM-Cluborgan 2|2018

ein Spiel erst mit dem Abpfiff gewonnen ist. Ob es doch nicht klar war oder nach 70 Minuten einfach die Luft draussen war, ist schwierig zu sagen. Denn auch in diesem Spiel schenkten wir eine 3:0 Führung leichtfertig her. Glücklicherweise konnten wir uns aber noch ins Elfmeterschiessen retten, wo wir cool blieben und dem Gegner keine Chance liessen. In der zweiten Cup-Runde waren es wir, welche eine kleine Aufholjagd starteten. Gegen den höherklassigen Gegner aus Münchenbuchsee konnten wir das 0:2 zur Pause in der zweiten Halbzeit noch ausgleichen. Wieder musste das Elfmeterschiessen entscheiden. Dieses Mal konnten wir uns nicht belohnen und schieden knapp aus. Allerdings kann man mit dem Resultat durchaus zufrieden sein. Sowieso waren die engen, spannenden und umkämpften Cup-Spiele bei Flutlicht und inklusive Elfmeterkrimi ein Highlight unserer Saison. Für solche Momente spielt man Fussball. Dieses Spiel sollte eine Ausnahme bilden, denn der Leistungsabbau in den zweiten Halbzeiten blieb eine Schwäche von uns. Zwar hatten wir das Problem in den meisten Spielen im Griff und so konnten wir in der Folge sehr gute Resultate erzielen. Am

Ende erreichten wir den guten 3. Platz. Zu grossen Teilen haben wir wirklich gut gespielt. Wenn man bedenkt, dass wir in jedem Meisterschaftsspiel zur Pause geführt haben und nur 5 Punkte auf den Erstplatzierten fehlten, müssen wir uns eingestehen, dass doch noch mehr möglich gewesen wäre. Das Ziel für die Rückrunde war also klar: Der 3. Platz ist nicht genug. Im Gegensatz zur Vorrunde waren die Verhältnisse der Rückrundenvorbereitung optimal. Wir konnten einmal pro Woche auf dem Kunstrasen in Münsingen und einmal in der Halle in Rubigen trainieren. Trotz Kälte, Regen und Schnee war die Trainingspräsenz meist hervorragend. Dies erlaubte uns viel am Ball zu trainieren und unsere technischen Fähigkeiten zu verbessern. Wir waren bereit und motiviert für die Rückrunde. Im ersten Spiel folgte aber bereits der Dämpfer. Wir verloren gegen einen schlagbaren Gegner äusserst knapp. Allerdings erlaubten die Platzverhältnisse in Steffisburg auch keinen anständigen Fussball und so versprangen uns zu viele Bälle. Gepaart mit einem dezimierten Kader war der Rückschlag zu Saisonbeginn Tatsache. Es folgte eine Saison mit Höhen und Tiefen. Auf einen 14:0-Sieg folgte eine Niederlage, worauf wiederum ein 16:1-Erfolg folgte. Dies zog sich mehr oder weniger durch die ganze Saison, wobei wir die knappen Partien leider nie für uns entscheiden

konnten. In den entscheidenden Momenten fehlte uns die gewisse Abgebrühtheit oder manchmal auch nur das nötige Quäntchen Glück, was sich wohl in der Rückrunde durch die meisten Teams in Rubigen zog. Am Schluss landeten wir trotz dem besten Torverhältnis der Liga und 79 geschossenen Toren in 9 Spielen auf dem 5. Platz. Das Fazit der Saison 2017/2018 ist aber durchaus sehr positiv. Wir haben guten offensiven Fussball gespielt und das Team war sehr engagiert und motiviert. Es hat Spass gemacht mit dieser Mannschaft zu arbeiten. Wer sich letzte Saison eines unserer Spiele angeschaut hat, wird es sicher nicht bereut haben und den Anderen kann ich es nur wärmstens empfehlen. Auf nächste Saison werde ich die Cb-Junioren verlassen, aber man wird mich sicher noch das eine oder andere Mal auf dem Fussballplatz antreffen. Dem Team und Nathanael Schwindl danke ich ganz herzlich für die tolle Saison und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft. Ganz herzlich danken möchte ich auch allen anderen (Vorstand, SPIKO, Bistro-Team, Platzwart, Materialwart, usw.), die den Fussball auf dem Hunzigenrüti überhaupt erst möglich machen. Vielen Dank! Matthias Schmutz, Juni 2018

FCM-Cluborgan 2|2018 47


Nachwuchs

Junioren Ca − Die längsten Tage vom Jahr sind schon wieder vorbei und so ist das auch mit der Rückrunde der Saison 2017/2018!

Gutschein MittagsmenŸ 031 721 38 88 Online Reservation auf: www.smash-muensingen.ch

Nur CHF 12.90 anstatt CHF 17.90

Sparen Sie CHF 5.– Einlösbar bis Ende September 2018. Gutschein ist nur einmal pro Person gültig.

IT-Lösungen zum Wohlfühlen www.unicodata.ch

Nach 2 Hallenturnieren, 15 Spielen und 55 Trainings zwischen Januar und Mitte Juni konnten die Ca-Junioren ihre verdiente Sommerpause antreten. Es waren humorvolle, nervenaufreibende, schweisstreibende, lockere, anspruchsvolle, leichte, beispielhafte und atypische Einheiten, die wir zusammen auf dem Fussballplatz verbracht haben. Grob gerechnet, verbrachten die Jungs in diesen rund fünfeinhalb Monaten weit mehr als 6500 Stunden auf dem Fussballplatz! Soll noch einer sagen, dass die heutige Jugend ihre Zeit nur noch vor dem TV, Computer oder Handy verbringt… 

Die grosse Motivation führte dazu, dass wir uns auch in der Rückrunde im gesicherten Mittelfeld positionieren konnten. Nur die unerklärlich grossen Leistungsschwankungen hinderten uns daran, die durchaus möglichen vorderen Plätze anzugreifen. Trotzdem können wir zufrieden und stolz auf die Saison zurück schauen. Ganz speziell freut mich, dass wir das viel gepriesene Fairplay perfekt umsetzen konnten und als einziges Team aus den beiden Promotionsgruppen in der Rückrunde keine Strafpunkte (gelbe oder rote Karten) kassiert haben. Die Bilder zeigen, dass wir dafür nicht etwa auf Zweikämpfe verzichtet haben, sondern stehts hart aber fair zur Sache gegangen sind. Weiter so! Jungs, merci viu mau für öie Isatz, es het Spass gmacht mit öich! Die Trainer: Remo und Michael

IT-Lösungen die Freude machen

Natürlich persönlich www.unicodata.ch

48 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 49


Die passende Lösung für jeden Anlass – jederzeit!

Casa Lusitania Weinkultur aus Portugal Persönliche Weinberatung: 031 331 12 80 Als Mitglied 10% auf das Weinsortiment Spezialitäten-Laden in Bern Lorrainestrasse 2a, 3013 Bern

info@casalusitania.ch casalusitania.ch

Technolux AG Beleuchtungen Erlenauweg 4 CH-3110 Münsingen Tel. 031 724 24 24 Fax 031 724 24 25 www.technolux.ch

IS GR AT 3

10% *

H AUS

LIEFE

0 31

LLE AUF A 'S PIZ Z A

RDIE

NS T

83 72 2 8

7 TA

OFFEGE N

Piz

za

en

Ita

he Spezialit nisc ät lie

e

eventbauten.ch

Montag: 14 – 18.30 Uhr Dienstag – Freitag: 9 – 12.30 / 14 – 18.30 Uhr Mittwoch: geschlossen Samstag: 8.30 – 16 Uhr

ein

Hofstetter Zelt + Event AG, 3078 Richigen-Worb, Tel. 031 839 41 59, info@hofstetter-zelte.ch

*Coupon nicht kummulierbar mit anderen Gutscheine

s•

Snac

ks • Desser

ts

•W

BELPBERGSTRASSE 33, 3110 MÜNSINGEN WWW.IL-CAPRICCIO.CH

www.schreiner-kilchenmann.ch

FREUDE AM HOLZ SCHREINER KILCHENMANN 3076 WORB 031 839 23 79 50 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 51


Nachwuchs

Nachwuchs

Junioren Ba: Knapp war’s − oder ... ... wenn man sich das Glück verdienen muss! Nach 2 schwierigen Saisons mit 2 Abstiegen starteten wir optimistisch in die neue Saison. Mit dieser Mannschaft sollte einiges möglich sein. So lief dann die Vorrunde resultatmässig hervorragend. In der Meisterschaft 10 Spiele – 10 Siege, Aufstieg in die Promotion. Zudem 3 Runden im Berner Cup überstanden und erst am klaren Leader der Coca Cola League, Breitenrain, gescheitert. Sicher hatten wir in einigen Spielen auch das notwendige Glück in Anspruch nehmen können. So erzielten wir gegen Bolligen den Siegtreffer in der 92. Minute und gegen Sternenberg holten wir einen 1:4 Rückstand noch auf und siegten 6:4. Dieses Glück hatten wir uns aber auch erarbeitet. Die Trainings-

52 FCM-Cluborgan 2|2018

besuche waren gut. Auch hatten wir kaum Verletzte, was den Konkurrenzkampf am Leben hielt. Trotzdem war es bereits in der Vorrunde nicht immer einfach, den Jungs glaubhaft zu machen, dass sie es noch besser können, und dass wir dies in der Promotion auch zeigen müssen. Die Promotion begann dann aber ebenfalls sehr gut, wir hielten an der Spitze mit. Nach einem Super-Spiel gegen Team Chisetau übernahmen wir sogar die Tabellenführung. Und dann kam Tramelan – immer wieder Tramelan! Bereits die Anreise in den Berner Jura (ich habe gegen Tramelan noch nie zu Hause spielen können …) war ein schwieriges Unterfangen. So gab un-

alle 4 Gegner, die vor uns platziert waren, auswärts angetreten sind. Für diesen Rang hätten wir letzten August wohl unterschrieben, es wäre aber wohl noch mehr drin gelegen.

ser gemieteter Bus irgendwo im Niemandsland den Geist auf – Motorschaden. Zwar brachte uns der Gegner mit Ihrem KlubBus dann doch noch ans Ziel. Das war es dann aber mit Geschenken, die Niederlage warf uns auf den dritten Platz zurück. Trotzdem fanden wir uns 3 Runden vor Schluss auf einen Aufstiegsplatz wieder, wir hatten den 2. Rang eingenommen. Allerdings zeichnete sich bereits eine schwierige Schlussphase ab. Wir hatten einige Verletzte zu beklagen, von einem Konkurrenzkampf um die Startplätze konnte keine Rede mehr sein. Entsprechend war der Trainingsplatz oft nicht gerade überbevölkert … Und so holten wir in den letzten 3 Runden noch gerade einen Punkt. Und das Glück der Vorrunde hatte sich auch verabschiedet. Den 1:1 Ausgleich gegen Dürrenast erhielten wir in der 94. Minute (wieso 4 Minuten Nachspielzeit??). Zudem erhielten wir noch 2 zumindest fragwürdige rote Karten. Dies verbesserte unsere Kadersituation auch nicht wirklich. Aber eben, das Glück muss man sich auch verdienen. Schlussendlich endete die Rückrunde mit einem 5. Platz in der Promotion, 4 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz. Selbstredend, dass wir gegen

Eines meiner grossen Ziele in meiner letzten Saison als Assistent in den B-Junioren war, unser Auswärtsdress, genannt Winterpulli, ersetzen zu können. Dank dem Einsatz von unserem Marketing-Chef und vor allem dem Dress-Sponsor Thom Aebi konnten wir tatsächlich noch 2 Spiele in unserem neuen Tenue bestreiten. Vielen Dank an Märcu Müller und vor allem Thom Aebi. Es war einmal mehr eine spannende, aufreibende, schöne, anstrengende Saison mit unseren ältesten Junioren, die Domi Scherrer und ich absolvieren konnten.

Wir wünschen den Jungs in Ihren neuen Teams mit neuen Trainern alles Gute und hoffen, dass sie ihr Potential ausschöpfen können und wollen. Das Trainer Duo Domi Scherrer und Märcu Hadorn

FCM-Cluborgan 2|2018 53


Senioren

Senioren 30+ DANKE PETER «Chümi» Kummer In der Rückrunde traten die Senioren 30+ in gewohnt spielstarker Manier auf und konnten wichtige Punkte nach der schwachen Vorrunde sammeln. Leider war der Abstand zur Tabellenspitze im Winter zu gross, um noch den Sprung an die Finalspiele zu realisieren. Mit dem dritten Schlussrang können die Herren von Peter Kummer jedoch sehr zufrieden sein. DANKE «Chümi» Der Dinosaurier Trainer der Senioren übergibt das Ruder … Unzählige Erfolge konnte Chümi mit den Senioren des FC Münsingen feiern. Schweizermeister, Berner Meister, Berner Cup-Sieger, um nur einige zu nennen, sind ein Zeichen der tollen Arbeit von Chümi. Ab der neuen Saison werden nun Jan Gilgen und Serge Gerber die 30+ sowie Pascal de Maddalena und Jürg Brändli die 40+ Mannschaften leiten und hoffentlich auch solche Erfolge feiern können. Das gesamte Seniorenteam dankt Chümi für die vielen tollen Stunden auf und neben dem Fussballplatz. Serge Gerber

54 FCM-Cluborgan 2|2018

Senioren

Senioren 40+ Erfolgreich gestartet In der ersten Saison der Senioren 40+ im FC Münsingen haben wir verschiedene Eindrücke hinterlassen. In der Meisterschaft haben wir bis auf ein Spiel alle gewonnen und sind überlegender Gewinner der Meisterschaft. Es gab jedoch Spiele, die wir ohne Ersatzspieler antreten mussten und die zu absolvierenden 70 Minuten zum Teil nicht einfach waren. Auch mit einem Kader von 22 Spielern war die Planung der Spiele immer spannend und anspruchsvoll, kamen doch immer Abwesenheiten aus beruflichen und privaten Gründen zu Stande. Auch haben diverse Spieler auch noch mit den Senioren 30+ gespielt und wurden so doppelt gefordert. Neben den 14 Meisterschaftsspielen haben wir auch noch 5 Spiele im Berner-Cup absolviert. Das wichtigste und letzte Spiel haben wir gegen einen starken FC Weissenstein klar mit 0:4 verloren. Es war das einzige Spiel in der ganzen Saison, in welchem

wir kein Tor geschossen haben und so als Verlierer vom Platz mussten. Wir wurden während der Meisterschaft zu wenig gefordert, konnten so zu wenig Gegenwehr leisten und erlitten eine schmerzhafte Niederlage. In der neuen Saison werden wir in drei Wettbewerben mitmachen. In der Meisterschaft, im Berner-Cup und im CH-Cup versuchen wir an die vergangenen Erfolge anzuknüpfen. Die grösste Herausforderung wird sicher die Verfügbarkeit und die Fitness der Spieler sein. Ein geordneter Trainingsbetrieb ist schwierig zu gestalten, da praktisch jede Woche ein Spiel sattfindet. Ich bin von der Mannschaft überzeugt und wenn jeder bereit ist, sich zu engagieren, können wir uns auf spannende Momente freuen. Jürg Brändli & Pizzi Moreno

FCM-Cluborgan 2|2018 55


NEU! Ab sofort können Sie vom Büro oder von Zuhause, ganz bequem über unseren neuen Online-Papeterie-Shop unter www.printshopplus.ch bestellen. Printshop plus GmbH Bernstrasse 11 3110 Münsingen Telefon 031 722 04 44

Uhrmacher Goldschmied Neue Bahnhofstrasse 3 3110 Münsingen

Telefon 031 721 10 39 mail@kocherbijou.ch www.kocherbijou.ch

Kummer Gartenbau (Pflanzenoase) Münsingen: Äusserer Giessenweg 34 · Tel. 033 345 38 14 Steffisburg: Thunstrasse 41 · Tel. 079 138 36 45 Uetendorf: Gibliz 391 · Tel. 033 345 38 14

Heizöl Benzin Diesel Bernstrasse 89 3110 Münsingen

TVZLY IYLUUZ[VMML[HURZ[LSSLU 031 720 44 44 www.moser-brennstoffe.ch

flexibel Sicher geführt. und darum SQS zertifiziert nach ISO 9001:2008

stark Sicher eingedeckt. mit Strom aus verschiedenen Produktionsformen

rein Sicher versorgt. mit Wasser, das wir fördern, speichern und verteilen

wohl Sicher geschützt. dank umweltgerechten Energiekonzepten

Sicher versorgt in Münsingen!

56 FCM-Cluborgan 2|2018

FCM-Cluborgan 2|2018 57


Leben Sie Farbe Jetzt eintauchen: www.farbwerkag.ch

.LHVZHUN'DHSS$* 2SSOLJHQ

Malen | Gipsen | Farben

Neue Bahnhofstrasse 8 3110 MĂźnsingen T 031 721 30 97 F 031 721 15 33

farbe@farbwerkag.ch

Walter Lßthi Holzbau AG Sägegasse 1 3110 Mßnsingen Tel. 031 721 11 63 www.luethiholzbau.ch

58 FCM-Cluborgan 2|2018

%Â UR    )D[   

RIILFH#GDHSSEHWRQFK GDHSSEHWRQFK

Sie brauchen eine neue Webseite ? Wir gestalten Ihre Webseite, massgeschneidert und professionell. Zum unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis. Kontaktieren Sie uns fßr ein unverbindliches Angebot !

a division by anzeiger region bern

Wir bringen Ihre IT-Projekte zum BlĂźhen

servergarden ÂŽ | Grubenstrasse 1 | 3123 Belp 031 544 22 39 | info@servergarden.ch

baut auf baut um baut an Zimmerei Innenausbau Parkett

FCM-Cluborgan 2|2018 59


Event

Event

KMU-Turnier 2018 Am Freitag, 29. Juni, fand das traditionelle KMUTurnier statt, bei dem sich 20 gemischte KMUTeams in einem Turnier spannende Matches geliefert haben. Der Sieg ging wie schon im Vorjahr an das Team der SLM, welches somit nächstes Jahr als Favorit gilt.

Im Anschluss an das Turnier genossen alle einen lustigen, geselligen und langen Abend auf Sandreutenen, bei dem unter den Klängen eines DJ-Duos auf die Spiele angestossen werden konnte.

Wir bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Schülern, Betreuern, Eltern. Gleichzeitig ein grosses Merci an die Helferinnen und Helfer in der Gastronomie und die Schiedsrichter. Ohne eure Mithilfe wären wir nicht in der Lage dieses Turnier jedes Jahr zu einem Erfolg zu machen.

Schülerturnier 2018 Bei schon fast zu perfektem Wetter von über 30 Grad fand am Wochenende des 30. Juni und 1. Juli das traditionelle Schülerturnier, einem der grössten regelmässigen Anlässe von Münsingen, statt. Nach all den intensiven Vorbereitungen durften die Schülerinnen und Schüler nun endlich ihr Können zeigen und gegen ihre Parallelklassen antreten. Insgesamt trugen somit über 900 Schülerinnen und Schüler genau 18 Turniere aus, bei denen es spannend zu und her ging. Im Vorfeld hat sich ein neunköpfiges OK um Logistik, Organisation, Ablauf, Spiel- und Einsatzpläne der Helfer gekümmert. Der Hitze entsprechend, waren die am besten verkauften Artikel Getränkeflaschen und Glacen und wir waren froh, die Giesse oder die Badi ganz in der Nähe zu haben, damit sich alle zwischen den Spielpartien abkühlen konnten.

60 FCM-Cluborgan 2|2018

Der Spielplan wurde pünktlich durchgezogen und als positive Neuerung wurden in diesem Jahr die Ranglisten online und sofort auf der Webseite des FCM publiziert. Als Teilnahmepreis gab es dieses Jahr einen Toilettenbeutel, der eine Erweiterung zur letztjährigen Tasche bildet und bei den Kindern gut ankam.

FCM-Cluborgan 2|2018 61


Soleil Glas.

WAS ZÄHLT SIND

ELEGANZ,

HARMONIE

UND SIE.

Reparaturservice. Neuinstallationen. Ganzglasanlagen. Sicherheitsglas. Spiegel. Glas nach Verlangen.

^ĐŚƌĞŝŶĞƌĞŝdĂŶŶĞƌ'ŵď, ^ƚĞŐƌĞƵƚŝǁĞŐϰĂ ,ͲϯϭϭϬDƺŶƐŝŶŐĞŶ dĞů͗ϬϯϭϳϮϭϮϵϴϲ ŝŶĨŽΛƐĐŚƌĞŝŶĞƌĞŝͲƚĂŶŶĞƌ͘ĐŚ

USM U. Schärer Söhne AG 3110 Münsingen info@usm.com

www.usm.com

Proverit AG Meielenfeldweg 18, 3052 Zollikofen F 031 336 86 85, www.proverit.ch

Spezialbier, gebraut mit 100% Sonnenenergie aus Worb

T 031 336 86 86

ROSEBECK BÄCKEREI KONDITOREI PARTYSERVICE

Sicher im Abschluss. Seit 1996

62 FCM-Cluborgan 2|2018

Annarös Berger Sägegasse 2 3110 Münsingen Tel. 031 721 53 71 Natel 079 289 35 77 www.rose-beck.ch

Sanitas Troesch AG Sägestrasse 79, 3098 Köniz 031 970 22 22 www.sanitastroesch.ch

FCM-Cluborgan 2|2018 63


Baumann Elektro AG, Münsingen ELEKTROINSTALLATION | SERVICE & UNTERHALT | TELEKOMMUNIKATION | PHOTOVOLTAIK

Für Sie und Ihren Balkon

Hopp FC Münsige/ Die AXA, Hauptagentur Andreas Mäder wünscht dem FC Münsingen viel Erfolg. Ihre Partner für alle Versicherungs- und Vorsorgelösungen.

Malergeschäft AG Industriestrasse 10 3110 Münsingen

Andi Mäder Hauptagent

Peter Frank Versicherungsberater

Sepp Schwägli Versicherungsberater

Simon Zaugg Versicherungsberater

AXA Hauptagentur Andreas Mäder Neue Bahnhofstrasse 14, 3110 Münsingen Tel. 031 720 29 29, AXA.ch/muensingen

64 FCM-Cluborgan 2|2018

Thomas Wittwer Vorsorgeberater

Monika Bonaventura Innendienstmitarbeiterin

Tel. 031 721 15 67 Fax 031 721 70 46

michel-wittwer.ch info@michel-wittwer.ch

David Hofer Innendienstmitarbeiter

Ihr fachkompetenter und zuverlässiger Maler aus Münsingen. FCM-Cluborgan 2|2018 65


Termine

Einmalige limitierte

Taschenkollektion

FCM FUSSBALLTASCHE [[FP/LWHU  Die neue FCM Fusballtasche begleitet dich auf allen Wegen abseits des Rasens, denn in ihr ĆŹQGHWHLQIDFKDOOHVVHLQHQ3ODW] 'DQN7UDJHV\VWHPLVWVLHVRZRKO als Sporttasche oder auch Rucksack mit gepolsterten Schultertrageriemen!

IM SET STATT CHF

Immer sauber bleiben, auch XQWHUZHJV

FCM – AC Bellinzona

Sonntag, 12. August 2018

Hauptversammlung

Gemeindesaal Schlossgut, MĂźnsingen

FCM Ehemaligentreffen

Sandreutenen/Ochsen

Samstag, 10. November 2018

Redaktionsschluss

FCM-Cluborgan Nr. 3/2018

Sonntag, 11. November 2018

Chlouseturnier 2018

Sporthalle Schlossmatte, MĂźnsingen

Sonntag, 25. November 2018

Freitag, 17. August 2018

Samstag, 9. März 2019

79,90

CHF

99,90

Jetzt online bestellen:: Bestellungen bitte per Mail an das Sekretariat des FC MĂźnsingen: sekretariat@fcmuensingen.ch PLWGHP%HWUHĆŞe%HVWHOOXQJ)&0Ă—QVLQJHQ7DVFKHQVHWp LQNO$QJDEHQYRQ1DPH$GUHVVH7HOHIRQQXPPHU %HL)UDJHQ7HOHIRQ

„Äs het solangs het!“ $XVOLHIHUXQJGHU7DVFKHQDEGHP EHL%HUJHU6FKXKHXQG6SRUWLQ.RQROĆŹQJHQ.

Mein Club. Meine Tasche. Meine Spielkultur. 66 FCM-Cluborgan 2|2018

1. Meisterschaftsspiel

Vorschau: Sponsorenlauf 2019

FCM MITGLIEDSPREIS

FCM NECESSAIRE [[FP

FC MĂźnsingen-Termine

Einladung zur 90. Hauptversammlung Freitag, 17. August 2018, 20.00 Uhr Gemeindesaal Schlossgut, Mßnsingen Traktanden 1. Genehmigung des Protokolls der letzten Hauptversammlung 2. Abnahme der Jahresberichte 3. Abnahme der Jahresrechnung 4. Orientierung ßber Mitgliederbeiträge und Eintrittspreise 5. Beschlussfassung ßber das Budget 6. Wahlen

7. Behandlung und Beschlussfassung von Anträgen (Anträge fßr die HV sind bis spätestens am 10. August 2018 schriftlich dem Präsidenten einzureichen.) 8. Orientierung ßber Kommissionen und Funktionäre 9. Ernennung von Ehren- und Freimitgliedern, Anerkennungen 10. Verschiedenes

Mit sportlichen GrĂźssen, Vorstand FC MĂźnsingen

FCM-Cluborgan 2|2018 67


JAMES RODRIGUEZ

- G R O S S E S A N G E B OT -TO P B E R AT U N G -T Y P I S C H E BERGER-PREISE

OFFIZIELLER AUSRÜSTER DES FC MÜNSINGEN

ONLINE EINKAUFEN! BERGERSCHUHE.CH E I FA C H B E S S E R U S G R Ü S T E T !

HALDENWEG 1 3510 K O N O L F I N G E N INFO@ BERGERSCHUHE.CH T E L . 031 791 06 53

Profile for FCM

FCM Cluborgan-02_18  

FCM Cluborgan-02_18  

Profile for fcm4
Advertisement