{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Ausgabe 2/2015 bauen, wohnen, leben mit Komfort 2/2015

B a u e n ,

w o h n e n ,

l e b e n

m i t

K o m f o r t

HÄUSER N& INSPIRATIO BAUIDEEN

Haus-Reportagen: Villa mit Natursteinen • Spezial: Meine Biosphäre • Kamine • Klimaanlagen • Universal Design Award

WOHNKÜCHE

LEICHT UND FRISCH

SMART HOME

KOMFORTABEL LEBEN

MEINE BIOSPHÄRE GENIESSEN SIE IHR LEBEN IM WOHNGESUNDEN HAUS!

Deutschland: 3,90 € | Österreich: 4,50 € | Schweiz: 7,80 sfr | Belgien: 4,60 € | Luxemburg: 4,60 € | Spanien: 5,20 € | Italien: 5,20 € | Portugal: 5,20 €

TI_Titel_50plus_2_2015.indd Alle Seiten

02.09.15 12:21


Schwörer Haus ®

Hier bin ich daheim. Auch für Familie Nguyên ist ein Haus mehr als ein Dach über dem Kopf. Es ist der Ort, an dem das Leben spielt. Als Familienunternehmen mit 65 Jahren Erfahrung bauen wir gerne auch für Sie energieeffiziente Häuser, die genügend Raum zur Entfaltung bieten. Schwörer. Hier bin ich daheim.

www.schwoererhaus.de 50plus_Phan_210x280.indd 1

14.08.15 08:18


EDI T OR I A L

Ich will mein Haus so gestalten wie mein Leben. Frei.

BIO-GRAFIE & BIO-SPHÄRE Schaut man beim Hausbau in jungen Jahren notgedrungen auf jeden Pfennig, verschieben sich die Prioritäten für denjenigen, der im reiferen Alter noch einmal zum Bauherren wird oder auch als Best Ager zum ersten Mal ein Richtfest feiern will. Das Budget ist erfreulicherweise meist etwas größer und das bedeutet für Sie als Bauherrn in spe: Sie können ein Haus ganz nach Ihren Vorstellungen bauen. Wer an seinen „ökologischen Fußabdruck“ denkt und seinen Kindern und Enkeln einmal ein nachhaltiges Haus hinterlassen möchte, wird sich häufig mit gutem Grund für ein Holzhaus entscheiden. Hier ergeben gute Dämmung, ein geringer Heizwärmebedarf und der Rohstoff aus einem nachwachsenden Material ein überzeugendes Gesamtprodukt. Dann wird das Eigenheim zu einem Lebensraum, einer „Sphäre“, in der Sie sich rundum wohlfühlen können. Wir stellen Ihnen in diesem Heft viele Häuser vor, die mit dem gesunden Baustoff Holz gefertigt wurden, Haustechnik, die Energie sparen hilft und ökologische Ideen für die Wohnraumgestaltung.

Mein Haus. Meine Welt.

Frei geplante Architektenhäuser für individuelle Wohnwünsche. So einzigartig wie Sie selbst. Weil Sie wissen, was Sie wollen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

© Halfpoint/Fotolia

Und es sich wert sind. weberhaus.de

ED_Editorial.indd 3

bauen, wohnen, leben mit Komfort

3

31.08.15 19:42


I NHALT

SPEZIAL!

Meine Biosphäre

32

WOH N E N & EI N RI CH T E N | WÄ N DE

S P E Z I AL : M E I N E B I O S P HÄ R E

W

eiße Wände waren gestern. Ab heute kommt Farbe ins Spiel. Ganz im Trend liegen unter anderem zarte Wald- und Wiesenfarben: Von dunklem Tannengrün bis hin zu stilisiertem Ast- und Blätterwerk ist alles dabei. Und nicht ohne Grund vermitteln uns Grüntöne Wohlbefinden pur. Grün wirkt beispielsweise im Vergleich zu anregenden Rotnuancen ausgleichend und beruhigend. Außerdem verbinden wir unweigerlich Natur und Leben damit. Auch in Zusammenspiel mit anderen Kolorierungen kommt der

GRÜNE WELLE

Farbliebling prima zur Geltung. Akzente in Rot sorgen für zarte Kontraste, Blickpunkte in Blau unterstreichen das natürliche Raumkonzept. Tipp: Lassen Sie Ihre Wunschfarben in Ruhe auf sich wirken! Das heißt, investieren Sie in ein kleines Farb-Testtöpfchen, welches es heutzutage in jedem Baumarkt gibt. So können Sie zu Hause den Farbton an der Wand ausprobieren und testen wie er sich im Zusammenspiel mit der restlichen Einrichtung entfaltet. Neben einem klassischen Auftrag durch die Farbrolle, eröffnen auch moderne

TEXT: REBECCA FRICK FRISCH & NATÜRLICH: Mit dieser entzückenden Fototapete holen Sie sich ein Stück Natur in Ihr Zuhause. Filigranes Baumwerk und zart sprießende grüne Blätter ranken sich im Motiv. Preis: 27 Euro pro Rolle. Koziel

Tapeten, Fliesen, Riesenposter oder Farbe – es gibt tolle Gestaltungs ideen für Ihre heimischen vier Wände. Aktuell mischt Grün in allen Nuancen triste weiße Wohnwelten auf.

GANZ OHNE BRILLE: Die Tapete „Enigma“ begeistert Augen und Sinne. Das 3DRelief verleiht Ihren Wänden haptisch wie optisch neue Blickwinkel. Arte

TRAUMHAFTE KULISSE: „Nomad“ heißt diese Vliestapetenkollektion. Unter anderem sorgt sie mit smaragdgrünem Muster für frische Akzente im Raum. Alle Dessins werden pro Laufmeter geliefert. Preis: 24 Euro. Omexco

„Nomad“ 32

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Vliestapeten jede Menge Möglichkeiten. Sie sind sehr strapazierfähig und leicht zu verarbeiten. Praktisch: Das Trägermaterial lässt sich direkt von der Rolle auf die eingekleisterte Wand aufbringen. Passende Farben und Muster stehen für jeden Geschmack bereit. Nicht immer profitieren Räume von der plakativen Gestaltung aller vier Wände. Oftmals schmückt eine einzige in Szene gesetzte Wand die Gesamtkomposition besser. Mit modernen XXL-Wanddekorationen zum Aufkleben oder großzügig gemusterten Motivtapeten lassen sich schöne Ergebnisse erzielen. n

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inkl. Mehrwertsteuer., Herstellerkontakte ab Seite 96.

33

WOHNEN & EINRICHTEN: WÄNDE Lassen Sie den Sommer noch nicht gehen! Mit Tönen in Mint und Linde wirken Ihre Räume frischer.

K O M F O R T D U R C H T E C HN I K | A U T O M A T I S C HE S T E U E R U N G

SICHERHEIT

INTELLIGENT: Aktoren, Sensoren und die Zentrale bilden zusammen das Hausautomationssystem. Das leistungsstarke „Gehirn“ dahinter ist ein Gira FacilityServer. Bei ihm laufen alle Informationen zusammen, werden archiviert, ausgewertet und Befehle erteilt. Von unterwegs haben die Bewohner per Smartphone Zugriff. Gira

LICHT

HEIZUNG

AUDIO/VIDEO

GERÄTE

TÜRSPRECHANLAGE

O

48

b Smart-Home-Lösungen für Licht, Türen und Fenster oder Heizung – immer lässt sich das Einsatzgebiet auf die drei Bereiche Komfort, Energiesparen und Sicherheit eingrenzen. Und keine Sorge vor kühler Technik: Viele haben schon jetzt Funksteckdosen, Rauchmelder oder Dimmer bei sich zu Hause, ohne dass sie stören. Neu ist lediglich, dass die Geräte nun untereinander vernetzt sind. Eine Hausautomation lässt sich mit verschiedenen Systemen verwirklichen. Grundsätzlich entscheidet man nach Hersteller und Art der Vernetzung. Zu Beginn der neuen Technik kam meist eine klassische Verkabelung (KNX) zum Einsatz. Dies lohnte sich vor allem im Neubau, wo die Verbindungskabel unter Putz verlegt wurden. Heute greifen die meisten Anwender zu funkbasierten Systemen, die sich problemlos auch im Altbau installieren und beim Umzug einfach mitnehmen lassen. Außer diesen beiden Lösungen ist noch die sogenannte Powerline-Übertragung möglich. Per Elektroleitungen im Haus

werden die Befehle und Signale transportiert. Auch dieses System lässt sich ohne aufwändige Umbauten realisieren.

Es hat gefunkt Viele Hersteller von Hausautomationssystemen setzen auf die Funklösung. Und das funktioniert so: Das System basiert auf einem an Ihren heimischen WLANRouter anzuschließendes Gateway, das über das Netzwerk die Verbindung mit Ihrem Smartphone aufnimmt und die von dort ausgesandten Steuerbefehle speichert beziehungsweise übernimmt und diese per Funk an die Aktoren, also die ausführenden Komponenten des Systems, weiterleitet. Sensoren liefern ihre Eindrücke an die Zentrale, ein Regensensor etwa meldet steigende Feuchtigkeit. Nicht funkbasierte Geräte lassen sich per Funksteckdosen ein- und ausschalten. Meist ist moderne Unterhaltungselektronik per Infrarot ansteuerbar

WETTERSENSOR

WOHNEN MIT SYSTEM Wer beim Begriff „Smart Home“ an den berühmten Kühlschrank mit Internetanschluss und Milchwarnung denkt, liegt falsch. Den gibt es noch nicht zu kaufen. Für mehr Annehmlichkeit im Haushalt sorgen die Hilfssysteme dennoch.

48

bauen, wohnen, leben mit Komfort

© Devaev Dmitriy/iStock

TEXT: SUSANNE BISCHOFF

AUFSEHEN ERREGENDE BELEUCHTUNG: Werden einzelne technische Elemente parallel eingeschaltet, etwa gedimmte Leuchten und eine bestimmte Musik, lässt sich etwa Partystimmung erzeugen und das verknüpfte Szenario für das nächste Mal steuern. Hager

Herstellerkontakte ab Seite 96.

RAUF PER KNOPFDRUCK: Rollläden und Jalousien stellen klassische Anwendungsgebiete für ein Hausautomationssystem dar. Honeywell

bauen, wohnen, leben mit Komfort

49

KOMFORT DURCH TECHNIK: HAUSAUTOMATION Mit Funklösungen, Verkabelung oder per Stromleitung vernetzen Sie Ihr Haus zum smarten Heim.

4

IN_Inhalt.indd 4

bauen, wohnen, leben mit Komfort

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 91 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98

06

RE PO RTAG E | NE U BAU MI T WI NTE RG ARTE N

ZUKUNFTSWEISEND TEXT: SUSANNE BISCHOFF BILDER: ULRICH BEUTTENMÜLLER FÜR GIRA

Ein Haus, in dem man sich wohlfühlen und alt werden kann – das schwebte den Bauherren vor. Am Rande des Schwarzwaldes fand das Ehepaar aus Süddeutschland ein passendes Grundstück für das gemütliche Domizil im Grünen.

6

bauen, wohnen, leben mit Komfort

E

rste Bleistiftskizzen waren schnell aufs Papier gebracht – fest stand: Altersgerecht sollte das neue Heim sein, dazu energetisch zukunftsfähig sowie naturverbunden und umweltfreundlich. Ein Pflegefall innerhalb der Familie gab für das Ehepaar aus dem Schwarzwald den entscheidenden Anstoß, ein Haus zu bauen, in dem es sich auch bis ins hohe Alter komfortabel und sicher leben lässt. Ein weitläufiger Garten war den Bauherren ebenfalls wichtig, sodass die Wahl auf ein knapp 2.900 m2 großes Grundstück fiel. Ein dreiviertel Jahr nach Abriss des

Altbaubestands führten sie das erste Gespräch mit Architekt Michael Rebholz von Rebholz Architekten und Ingenieure. Bis dahin hatten die Bauherren bereits genaue Vorstellungen vom neuen zu Hause entwickelt. 11 Monate später folgte der erste Spatenstich – ein Jahr darauf konnten die Bauherren einziehen.

durch das gesamte Gebäude. Im offen gehaltenen Erdgeschoss markieren sie zusammen mit vereinzelten Wandmodulen die verschiedenen Wohnbereiche.

ein Aufzug nötig, um sich im Alter keine Gedanken ums Treppensteigen machen zu müssen.“ Um sich auch im Alter möglichst uneingeschränkt im Haus bewegen zu können, wurden alle Wege und Türen mit mindestens einem Meter Breite ausgeführt. Die Eingangs- und Zwischentüren sind überdies zweiflüglig angelegt, so dass auch Krankenbetten mühelos rangiert werden könnten. Mit dem Fahr-

Farbspiel mit Granitfliesen „Wir wollten zwar altersgerecht, aber trotzdem mehrgeschossig bauen“, erklärt der Bauherr. “Somit war auf jeden Fall

Gläserner Traum Der Wunsch nach einem großen Wintergarten führte das Ehepaar schließlich zur heutigen Gebäudeform: Aus einem querverlaufenden und zirka 600 Quadratme-

tern umfassenden Grundkörper schiebt sich gen Süden ein turmähnlicher und beide Geschosse umschließender Wintergarten. Umschmeichelt wird der imposante Wintergarten von einem Koi- und Pflanzenteich – über eine steinerne Brücke gelangt man in die weitläufige Gartenlandschaft. Die meisten Pflanzen und Steine des parkähnlichen Ensembles hat das Ehepaar auf gemeinsamen Reisen selbst ausgesucht. Drinnen setzt sich ihre Liebe für Natursteine fort – insgesamt wurden rund 120 Tonnen verbaut. So ziehen sich Granitfliesen in unterschiedlichen Farbnuancen und Musterungen

stuhl gelangt man im Falle eingeschränkter Mobilität mühelos ins Unter- und Obergeschoss – obendrein nimmt er den Bauherren schon heute schweres Gepäck ab. An einer Gebäudeseite schließt sich auf 120 Quadratmetern eine separate Nebenwohnung an, die bei Bedarf von Haushalts- oder Pflegekräften bewohnt werden könnte.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

7

REPORTAGE: NEUBAU MIT WINTERGARTEN Diese luxuriöse Villa bietet traumhafte Ausblicke und komfortables Wohnen dank Hausautomation.

42

SPEZ IA L: M EIN E B IOSPHÄ R E

WOHNEN & EINRICHTEN | GARTEN

Wir sagen dem Sommer auf Wiedersehen und begrüßen die ersten Herbsttage. Doch keine Sorge: Die Outdoorsaison ist deshalb noch lange nicht vorbei!

GEZEITENWECHSEL TEXT: REBECCA FRICK

K

ürbisse nehmen üppige Formen an, saftige Birnen leuchten uns entgegen und die ersten rotbraunen Kastanien glänzen in stolzen Sammlerhänden. Es ist nicht zu leugnen: Die Herbstboten klopfen an unsere Gartenpforte. Den wohl verdienten Winterschlaf gönnen wir unserer grünen Oase deshalb noch lange nicht! Warme Nachmittage und laue Stunden am Abend lassen sich nach wie vor wunderbar auf der Terrasse oder zwischen raschelndem Blätterwerk auf der Wiese verbringen. Kuschelige Decken und flauschiges Lammfell spenden die nötige Wärme und verleihen unserer Outdoor-Möbellandschaft das passende Outfit für die Nachsaison. Dennoch giert der Garten nach winterfesten Vorbereitungen: Neben Pflanzenwerk spielen dabei auch alle Statisten rund um Terrasse und Möbel eine wichtige Rolle. Sonnenschirm, Grill und Co. lassen sich mit wenigen Handgriffen an einem sicheren Ort verstauen. Ganz anders sieht es zum Beispiel mit dem beliebten Naturburschen Holz aus: Egal, ob als Terrassendeck oder Möbel, er zieht sich konkurrenzlos durch den heimischen Garten. Die natürliche Struktur und sein unwiderruflicher Charme haben ihn längst zum Materialliebling auserkoren. Regen, Schnee und Sturm setzen ihm jedoch zu und lassen ganze Flächen verwittern. Die Oberfläche nimmt graue Töne an und rubbelt unsanft über unsere Haut. Mit dem einen oder anderen Kniff lässt sich vieles vermeiden. Bereits die Wahl der Holzart ist entscheidend!

typischen gräulichen Patina. Und die ist unter Teak-Liebhabern gewünscht. Wichtig bei Tropenhölzern jeglicher Art ist die Herkunft: Um jeglichen Raub an der Natur, in diesem Fall an den Regenwäldern zu verhindern, sollte nur zertifizierte Ware aus nachhaltiger Forstwirtschaft bezogen werden. Unter anderem weist das sogenannte FSCSiegel (Forest Stewardship Council) darauf hin. Nachhaltig erwirtschaftet gilt natürlich auch für heimische Hölzer. So zählen Fichte, Kiefer und Lärche ebenso zu den Kandidaten der Outdoorlandschaft: Vom Servierwagen bis hin zum Klappstuhl kommen sie zum

Einsatz. In der Regel werden Möbel aus diesen Hölzern kesseldruckimprägniert und trotzen so den äußeren Einflüssen. Dennoch gilt: Nach spätestens fünf JahJah ren sollten Sie eine schützende BehandBehand lung mit Holzlack oder DauerschutzlaDauerschutzlasur in Betracht ziehen. Das macht das Holz wetterfest, beugt Rissen und einein dringender Feuchtigkeit vor. Übrigens: Sehr beliebt in Sachen Terrassenbau oder Gartenmobiliar sind heutzutage auch Materialmischungen aus Holz und Kunststoff. Dank moderner TechTech nik punkten diese mit typisch warmer Holzoptik und zugleich mit der Strapazierfähigkeit des Kunststoffes. n

JEDE DIELE EIN UNIKAT: Die feinen, individuell gehobelten Dielen-Oberflächen der „megawood Premium Barfußdielen“ sind dank eines patentierten Hobelverfahrens einzigartig. Unterschiedliche Breiten und Farben stehen zur Auswahl. Megawood

SYMBIOSE AUS KLASSIK UND MODERNE: Diese findet sich im Metallzaun „Goethestraße Classic“ wieder. Montiert zwischen Granitpfosten ist der Zaun ebenso zeitlos wie elegant. Zaunmeister

Wissenswert Klassiker im Außenbereich, gerade in Sachen Terrassenbau, sind Tropenhölzer: Teak, Banngkirai & Co. sind besonders widerstandsfähig und das über Jahre hinweg. Teakholz beispielsweise bleibt auch ohne Nachbehandlung durch Öle und Lasuren wetterfest. Die honiggelbe Oberfläche weicht mit den Jahren einer

KLEINER AUFWAND, GROSSER EFFEKT: Der eingefädelte graue Dekostoff nimmt das Muster der überstehenden Profilbretter auf, sodass es sich durch die gesamten Sichtblenden-Elemente zieht. So lassen sich Blickpunkte setzen. Osmo

42

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

Herstellerkontakte ab Seite 96,

bauen, wohnen, leben mit Komfort

43

WOHNEN & EINRICHTEN: GARTEN Mit diesen Tipps rund um Terrasse und Gartenholz genießen Sie Ihre Ruhezone im Freien in jeder Jahreszeit.

86

WOHNEN & EINRICHTEN: UNIVERSAL DESIGN AWARD

W O H N E N & E IN R IC H T E N | U N IV E R S A L D E S IG N A W A R D

Thomas Bade die Nutzer oder Verbraucher nicht kritischer werden, wird diese Situation sich nur langsam verändern. Die Kritik ist allerdings auch richtig bei den Herstellern und Designern angebracht. Die Auseinandersetzung mit Universal Design hat sich erst Stück für Stück in Lehre und Forschung verankert und kommt nun langsam in den Design Büros und Unternehmen an. Universal Design galt lange als nicht sexy genug, um sich hier einen Namen zu machen. Und ich komme auf die erste Frage zurück: Es ist eine der schwierigsten Aufgaben in der Produktgestaltung. Herr Bade, können Sie kurz erklären, was das Universal Design grundsätzlich ausmacht?

GUT(E) GESTALTEN Schwer verständlich und zeitraubend sind so manche Alltagsfunktionen, denkt man nur einmal an den Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn. Das Universal Design soll genau diese Lücken schließen – alles muss für alle ganz einfach nutzbar sein. Das ist ein Lob wert.

86

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Das Universal Design gehört zur Königsklasse des Gestaltens. Einrichtungs- und Alltagsgegenstände, Architektur und Konzepte sollen für alle Nationalitäten und Altersklassen mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen anwendbar sein. Jährlich zeichnen eine Nutzerjury sowie ein Expertengremium Hersteller, Studenten und Designer für gelungene Entwürfe aus. Erst seit kurzem läuft der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des bekannten iF product design awards. Wir sprachen mit Geschäftsführer Thomas Bade über ausgezeichnete Arbeiten. (mey) n

© A-Digit/iStock, Herstellerkontakte ab Seite 96.

Im besten Fall erfassen die Nutzer sofort und intuitiv (ohne weitere Anleitung) die Funktion des Produktes oder Raumes und können diese(n) fehlertolerant und mit Freude möglichst lange nutzen. Das wäre Universal Design von seiner besten Seite. Viele Hersteller sind bereits soweit. Andere haben sich auf den Weg gemacht und lassen sich von den Gestaltern inspirieren. Also einfach ohne einfach zu sein. Eigentlich sollten Produkte doch ohnehin für jedermann nutzbar sein, warum ist das so etwas Besonderes, wenn Sie es wirklich sind? Die beste Frage – warum kaufen wir Dinge, die nicht so funktionieren wie wir es uns wünschen? So lange

In wieweit spielt geschlechtsneutrales Design eine Rolle? Hhmm. Seit letztem Jahr bin vorsichtiger geworden. Hier hatte ich die Aspekte des Women Design kennen gelernt. Dort finden sich viele Elemente des Universal Design wieder. Man könnte fast behaupten, dass der Einfluss des weiblichen Designs wesentlicher ist, als bisher angenommen. Gerade im Werkzeugbereich der Heimwerker ist ein deutlicher Einfluss zu spüren, der von allen Nutzern akzeptiert wird. Genannt seien das Gewicht der Werkzeuge, Handlichkeit, Haptik und Reduzierung von Funktionselementen. Eine Nutzerjury, also Laien bewerten die Produkte auf Verständlichkeit, Handling, Haptik und Fehleranfälligkeit. Was macht diese Art der Bewertung so wertvoll? Weil wir hier die geballte Lebensund Nutzererfahrung einbinden können. Eigentlich sind es ja keine Laien. Sie haben jahrelang Fahrkartenautomaten getestet, Türen und Fenster geöffnet und sind an einigen Gebrauchsanweisungen gescheitert. Für Gestalter also eine echte Bereicherung, der sich mittlerweile auch in den Ansatz des partizipativen Designs einfließt.

Auch Fachleute vergeben Bewertungen für die Entwürfe. Gibt es Kriterien, die ein Produkt oder Konzept von vorneherein ausschließen? Wir verstehen die Arbeit der Fachleute als Prozess und tragen Sorge dafür, sich mit der Intention des Produktes und der Motivation des Gestalters auseinander zu setzen. In den Anfangsjahren des Universal Design Award gab es hin und wieder sprachlose Sekunden. Das hat sich geändert. Alle Ansätze sind ernsthaft genug, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Allerdings sind die Hürden auch deutlich höher geworden, um erfolgreich teilnehmen zu können. Es gibt zudem auch Felder (z.B. Sexualität), in die wir uns hineinarbeiten (denken) müssen oder andersrum auch Grenzen zum assisted living ziehen müssen. Auch wenn Sie vermutlich neutral antworten müssen, würde uns interessieren, ob es in diesem Jahr einen Entwurf gibt, den Sie als alter Hase selbst richtig klasse fanden? Alter Hase. Also der ist ja zumindest in Deutschland temporär Universal Design. Im Ernst. Ich werde mich natürlich nicht zu einer Vorabbewertung hinreißen lassen. Aber - Ein Trend: Wir bemerken eine deutliche Bewegung in Richtung hin zu Produkten in seinen Lebens-, Wohn- und Arbeitsumfeldern. Also der Lichtschalter in der richtigen Höhe, der Fahrkartenautomat am gut ausgeleuchteten Eingang, der Empfangstresen für Menschen in unterschiedlichen Körpergrößen ...Ein Zweites: Das Engagement und die Kreativität des Nachwuchses und Start-Ups. Da werden wir noch einiges Positives und Überraschendes erleben.

Vielen Dank für Ihre Antworten!

bauen, wohnen, leben mit Komfort

87

Titelfotos: © SchwörerHaus, Gira, Team 7

31.08.15 19:37


REPORTAGE 06

NEUBAU MIT WINTERGARTEN Zukunftsweisend

58

MOBILES ZUHAUSE Freiheit auf wenig Raum

68

BARRIEREFREIES DOMIZIL Für heute und morgen

90

FERIENHAUS IN TIROL Bergidyll

RATGEBER 46

BARRIEREFREI BAUEN Ein Haus fürs ganze Leben

WOHNEN & EINRICHTEN 86

SPEZIAL!

UNIVERSAL DESIGN AWARD Gut(e) Gestalten

Meine Biosphäre 12

KAMINE & ÖFEN Ökologische Tausendsassas

20

BAD UND WELLNESS Perfektes Spa-Feeling

26

KOMFORT DURCH TECHNIK 48

AUTOMATISCHE STEUERUNG Wohnen mit System

DUSCHBADEWANNE Duschen oder Baden Alles ist möglich!

53

HAUSSTEUERUNG Smart Home wird zum Kinderspiel

27

ARMATUREN Inspiration durch Intuition

54

DÄMMUNG & FASSADE Ästhetik trifft Funktionalität

28

BODEN Unauffällig auffällig

60

HEIZEN & KLIMA Reizvolle Vielfalt

32

WÄNDE Grüne Welle

35

TREPPEN Auf und Ab

36

ESSZIMMER & WOHNKÜCHE Gaumenkitzel garantiert

40

WINTERGARTEN Neuer Lebensmittelpunkt

42

GARTEN Gezeitenwechsel

SERVICE 94 96 98

Grundrisse & technische Daten Herstellerkontakte & Inserenten Vorschau & Impressum

HÄUSER 66 WINKELBUNGALOW Auf dem Boden geblieben 72 BAUHAUSSTIL Design-Architektur trifft Zukunftstechnik

VIELE KÖNNEN EIN HAUS ERRICHTEN – ABER NUR WENIGE VERSTEHEN DIE KUNST EIN ZUHAUSE ZU ERBAUEN „Wir alle wollen nicht irgendwie wohnen. Wir wollen gut wohnen. Wir wollen dieses besondere Zuhause-Gefühl. Die schöne Gewissheit, dass alles so ist, wie es sein soll. Das beruhigende Gefühl, endlich angekommen zu sein. Und so leben zu können, wie wir es uns immer erhofft haben.“ T +49 8727 18-0 Haas Fertigbau F +49 8727 18-593 Industriestraße 8 D-84326 Falkenberg E info@haas-fertighaus.de

www.haas-fertighaus.de

74 BLOCKHAUS Gebaute Freiheit 76 MASSIVHOLZHAUS Das Glückshaus 78 NACHHALTIG BAUEN Raum für mich

bauen, wohnen, leben mit Komfort 5

IN_Inhalt.indd 5

02.09.15 15:43


REPORTAGE | N E UB A U M IT W IN TE R G A R TE N

ZUKUNFTSWEISEND TEXT: SUSANNE BISCHOFF BILDER: ULRICH BEUTTENMÜLLER FÜR GIRA

Ein Haus, in dem man sich wohlfühlen und alt werden kann – das schwebte den Bauherren vor. Am Rande des Schwarzwaldes fand das Ehepaar aus Süddeutschland ein passendes Grundstück für das gemütliche Domizil im Grünen.

6

RA_Rep_Gira.indd 6

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:23


E

rste Bleistiftskizzen waren schnell aufs Papier gebracht – fest stand: Altersgerecht sollte das neue Heim sein, dazu energetisch zukunftsfähig sowie naturverbunden und umweltfreundlich. Ein Pflegefall innerhalb der Familie gab für das Ehepaar aus dem Schwarzwald den entscheidenden Anstoß, ein Haus zu bauen, in dem es sich auch bis ins hohe Alter komfortabel und sicher leben lässt. Ein weitläufiger Garten war den Bauherren ebenfalls wichtig, sodass die Wahl auf ein knapp 2.900 Quadratmeter großes Grundstück fiel. Ein dreiviertel Jahr nach

Abriss des Altbaubestands führten sie das erste Gespräch mit Architekt Michael Rebholz von Rebholz Architekten und Ingenieure. Bis dahin hatten die Bauherren bereits genaue Vorstellungen vom neuen Zuhause entwickelt. Elf Monate später folgte der erste Spatenstich – ein Jahr darauf konnten die Bauherren einziehen.

schiedlichen Farbnuancen und Musterungen durch das gesamte Gebäude. Im offen gehaltenen Erdgeschoss markieren sie zusammen mit vereinzelten Wandmodulen die verschiedenen Wohnbereiche. „Wir wollten zwar altersgerecht, aber trotzdem mehrgeschossig bauen“, erklärt der Bauherr. “Somit war auf jeden Fall ein Aufzug nötig, um sich im später keine Gedanken ums Treppensteigen machen

zu müssen.“ Um sich auch im Alter möglichst uneingeschränkt im Haus bewegen zu können, wurden alle Wege und Türen mit mindestens einem Meter Breite ausgeführt. Die Eingangs- und Zwischentüren sind überdies zweiflüglig angelegt, so dass auch Krankenbetten mühelos rangiert werden könnten. Mit dem Fahrstuhl gelangt man im Falle eingeschränkter Mobilität mühelos ins Unter- und

Gläserner Traum Der Wunsch nach einem großen Wintergarten führte das Ehepaar schließlich zur heutigen Gebäudeform: Aus einem

querverlaufenden und zirka 600 Quadratmetern umfassenden Grundkörper schiebt sich gen Süden ein turmähnlicher und beide Geschosse umschließender Wintergarten. Umschmeichelt wird der imposante Wintergarten von einem Koiund Pflanzenteich – über eine steinerne Brücke gelangt man in die weitläufige Gartenlandschaft. Die meisten Pflanzen und Steine des parkähnlichen Ensembles hat das Ehepaar auf gemeinsamen Reisen selbst ausgesucht. Drinnen setzt sich ihre Liebe für Natursteine fort – insgesamt wurden rund 120 Tonnen verbaut. So ziehen sich Granitfliesen in unter-

Obergeschoss – obendrein nimmt er den Bauherren schon heute schweres Gepäck ab. An einer Gebäudeseite schließt sich auf 120 Quadratmetern eine separate Nebenwohnung an, die bei Bedarf von Haushalts- oder Pflegekräften bewohnt werden könnte. Im Obergeschoss befinden sich die privaten Räumlichkeiten sowie ein Wellness-

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RA_Rep_Gira.indd 7

7

02.09.15 12:23


REPORTAGE | N E UB A U M IT W IN TE R G A R TE N

Bad mit einer ebenerdigen Duschlandschaft, Whirlpool, Dampfbad sowie einer Sauna mit Sternenhimmel. Der besondere Clou: Ein innenliegender Balkon ragt in den Wintergarten hinein und bietet einen faszinierenden Ausblick. Im Untergeschoss ist neben den Kellerräumen auch eine zusätzliche Küche samt Weinkeller zum gemütlichen Beisammensein untergebracht. Durch eine Glaswand blickt man auf den Koi-Teich.

Ein Herz für die Natur Doch nicht nur bei der Architektur des Hauses haben die Bauherren voraus gedacht – großen Wert legen sie auch auf eine moderne und zukunftssichere Energie- und Gebäudetechnik. „Wir wollten nicht nur altersgerecht bauen, sondern ein Haus errichten, das ohne fossile Brennstoffe auskommt, die Umwelt schont und dabei mit zukunftweisender Technik arbeitet“, erklärt der Bauherr. Deshalb hat Architekt Rebholz den Gira

System-Integrator Karlheinz Mundinger hinzugeholt, der die gesamte Elektroinstallation geplant, installiert und für das Gebäude programmiert hat. Sämtliche Komponenten wie Heizung, Lüftung, Jalousien, Licht oder die Alarmanlage hat er via KNX System verbunden. Über den Gira FacilityServer kommunizieren sie miteinander: Hier laufen alle Informationen zusammen und definierte Befehle werden automatisch und in Abhängigkeit zueinander an die einzelnen Komponenten übermittelt – für mehr Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit. Bedienen lässt sich das intelligente Gebäude unkompliziert über zwei große Gira Touchpanels in der Küche und im Eingangsbereich sowie über den Computer oder Gira Tastsensoren. Hier sind beispielsweise definierte Lichtszenarien gespeichert, die sich auf Wunsch auch mit Musik oder den Rollläden koppeln lassen. In den Fluren sorgen Bewegungsmelder für eine bedarfsgerechte Lichtsteuerung. Dank einer speziellen Gira FacilityServer App kann die gesamte Elektroinstallation auch von unterwegs übers iPhone oder

iPad überwacht und gesteuert werden. Für optimale Sicherheit hat Karl-Heinz Mundinger im gesamten Haus Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS verbaut, die Alarm schlagen, bevor es gefährlich wird. Zudem ist eine Gira Türkommunikation mit Videofunktion integriert. So lässt sich vor dem Öffnen der Haustür sehen, wer geklingelt hat. Ebenfalls für Sicherheit sorgt die Kontrollfunktion des Gira FacilityServers. Damit lassen sich nicht nur die Verbrauchswerte der Haustechnik, sondern auch Störmeldungen beispielsweise von der Heizung, Photovoltaikanlage oder von der Teichpumpe per SMS ans Mobiltelefon schicken.

Flexibilität ist alles „Mit dem KNX System ist unser Haus heute schon bestens auf das Wohnen im Alter vorbereitet“, freuen sich die Bauherren. „Wenn wir geänderte Wünsche und Bedürfnisse haben, können diese einfach durch die Programmierung zusätzlicher Funktionen und durch die Einbindung neuer Geräte umgesetzt werden.“ n

VOLLES PROGRAMM: In das KNX-Hausautomationssystem von Gira lassen sich geänderte Bedürfnisse einprogrammieren.

RAFFINIERT: Zwischen Wintergarten und Wohnbereich lässt sich eine Glaswand zur thermischen Trennung hochfahren.

8

RA_Rep_Gira.indd 8

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:46


PLATZ FÜR GÄSTE: Der Wintergarten ist turmähnlich angelegt und erstreckt sich über beide Geschosse. Ein innenliegender Balkon ragt in den Luftraum.

BARRIEREFREI: Falls die Hausherren einmal Mobilitätsprobleme bekommen, ist vorgesorgt: Alle Ebenen sind mit dem Aufzug erreichbar, der jetzt schon das Gepäck transportiert.

BADEN MIT AUSBLICK: Der Whirlpool ist unterm vollverglasten Giebel platziert, bei Nacht leuchtet der Sternenhimmel.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RA_Rep_Gira.indd 9

9

31.08.15 19:46


REPORTAGE | N E UB A U M IT W IN TE R G A R TE N

GELADENE GÄSTE: Zur Sicherheit trägt die Haus- und Türkommunikation bei, die mit dem FacilityServer verbunden ist. Auf dem Kontrollpad sehen die Bewohner, wer klingelt.

10

RA_Rep_Gira.indd 10

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:46


VT1_zauberhaftes_zuhause_210x280_Layout 1 18.08.15 16:17 Seite 1

| zauberhaftes Zuhause Premium-Ausstattung, liebenswerte Optik, 213 qm f眉r pure Lebensfreude

Franz Gussek GmbH & Co. KG | Euregiostr. 7 路 48527 Nordhorn | hausinfo@gussek.de Vahrenheide

www.gussek-haus.de


WOHNEN & EI N R ICH TE N | KA M IN E & Ö FE N

ÖKOLOGISCHE TAUSENDSASSAS TEXT: SUSANNE BISCHOFF

Meine Biosphäre

Knisternde Scheite, lodernde Flammen, behagliche Wärme: Kaminöfen sind für viele Menschen der Inbegriff der Gemütlichkeit. Darüber hinaus heizen sie mit einem nachhaltigen Rohstoff. Nun hält sogar digitale Technik bei einigen Modellen Einzug.

12

WA_Kamine.indd 12

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96, Foto: © Stauke Herstellerkontakte - Fotolia, Icons: Flaticon.com ab Seite 96.

31.08.15 20:07


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

W

as das Brennmaterial so ökologisch macht, ist die Tatsache, dass bei der Verbrennung nur so viel CO² freigesetzt wird, wie der Baum einst aus der Atmosphäre entnommen hat. Kommt das Holz aus der Region, entfallen auch lange Transportwege via LKW. Mit Sägemehl aus der holzverarbeitenden Industrie werden Pellets gefertigt. Die kleinen Energiebündel versorgen eine wachsende Zahl von Pelletöfen in Deutschland, die im Gegensatz zu Pelletheizungen ein Sichtfenster aufweisen und damit ebenfalls Romantik im Wohnzimmer verbreiten. Dank hocheffi zienter Technik steuern

Kaminöfen auf Wunsch wertvolle Energie für die Heizung und Warmwasserbereitung eines Hauses bei. Moderne Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen sind sehr flexibel und lassen sich stufenweise bis zum Energiezentrum für das ganze Haus ausbauen.

Wertvoller Beitrag Gefeuert wird mit Holz oder Pellets - mit Wirkungsgraden bis zu 90 Prozent. So liefert zum Beispiel ein Ofen mit Wassertechnik neben gemütlicher

LODERNDER MITTELPUNKT: „Vivo 85 Hydro“, der Pelletofen in Hydro-Version mit großzügiger Frontfläche aus Glas, ermöglicht die Wassererwärmung für alle Heizkörper des Hauses. MCZ

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Kamine.indd 13

13

31.08.15 20:07


WOHNEN & EI N R ICH TE N | KA M IN E & Ö FE N

SMARTE ÖFEN TELE-FUNKEN: Eine zeitgesteuerte automatische Zündung bietet Rika an. Neben dem manuellen Anheizen ist es damit möglich, den Kaminofen „Swing“ mit Scheitholz und Anzünder vorzubereiten und zu einem einstellbaren Zeitpunkt über die eingebaute Zündpatrone automatisch in Betrieb zu setzen. Die automatische Zündung lässt sich auch über Mobiltelefon von unterwegs aus auslösen. Rika

RIKA GENAUE ANALYSE: Anhand von drei Sensoren zur Rauch-, Raumtemperatur- und Sauerstoffmessung stellt die Software des „IHS Autopilot“ die jeweils beste Zuluft-Situation für eine optimale, effiziente Verbrennung her. Wenn Ihr Raum kalt ist, sorgt die Software dafür, dass das Feuer stärker brennt. Die Technik gibt es zum Beispiel für den „Vecto“ (Bild), Preis ab 2.650 Euro. DanSkan

14

WA_Kamine.indd 14

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:07


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

WUNSCHERFÜLLER: Die neue „2 in1 WLAN“-Funktion bietet eine komfortable Fernsteuerung der Pelletöfen aus der neuen Generation von Haas&Sohn aus dem Jahre 2015. Der Ofen kann einfach mittels App aktiviert und die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Haas&Sohn

SMARTE ÖFEN: DAS GILT ES ZU BEACHTEN Wer eine Fernsteuerung nutzt, muss dafür sorgen, dass sich zu keiner Zeit brennbare Gegenstände weder auf noch in Strahlungsnähe des Ofens befinden. Nicht nur Holzheizungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit, sondern auch moderne Niedrigenergie- und Passivhäuser. In einem solchen Haus dürfen nur Öfen betrieben werden, die für einen von der Raumluft unabhängigen Betrieb (RLU) zugelassen sind. Probleme können auch Dunstabzugshauben im Abluftbetrieb bereiten. Das heißt, wenn der Ofen läuft, darf eine solche Ablufthaube nur in Betrieb genommen werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Sonst zieht ein Unterdruck gefährliche Rauchgase aus dem Ofen. Das Deutsche Institut für Bautechnik weist darauf hin, dass die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung kein „Zertifikat“ ist, sondern ein behördlicher Bescheid. Beim Einkauf sollte man den Händler nach diesem fragen. Für die Zukunft bestens gerüstet ist man mit einem Ofen, der den Bestimmungen des BundesImmissionsschutzgesetzes gerecht wird. Nur trockenes, unbehandeltes Holz darf im Kaminofen verbrannt werden. Am besten sind Scheite mit einer Restfeuchte von 15 Prozent geeignet. Es ist verboten, Holz mit einer Feuchte von mehr als 25 Prozent zu verbrennen. Prüfen lässt sich das mit einem Holzfeuchtemessgerät (Preis: ab ca. 15 Euro). Quelle: www.connected-home.de/ratgeber/intelligente-ofensteuerung-kamin-waerme-heizung

GLOBAL PLAYER: Beim Pelletofen „Wodtke ixpower“ lassen sich zahlreiche individuelle Voreinstellungen wahlweise über das intuitiv zu bedienende Touch-Bedienboard oder die „Wodtke-App FireTouch“ im heimischen WLAN-Netz tätigen. Über Internet kann der „ixpower“ weltweit mittels PC oder Smartphone gesteuert beziehungsweise an- oder abgeschaltet werden. Wodtke

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Kamine.indd 15

15

31.08.15 20:07


WOHNEN & EI N R ICH TE N | KA M IN E & Ö FE N

Woweffekt!

SPEZ I A L : M EI N E B I OS PHÄ R E

Kachelofenwärme zugleich noch warmes Wasser zum Waschen, Duschen und auch für die Heizung. Über einen integrierten Wärmetauscher speist der Ofen einen guten Teil seiner erzeugten Wärme in den sogenannten Pufferspeicher, an den auch die Zentralheizung und eventuell noch solarthermische Wärmeerzeuger angeschlossen sind. So wird die Öl- oder Gas-Zentralheizung wirksam unterstützt und hat öfter Pause. In den Übergangsmonaten im Frühjahr und Herbst kann man einen Großteil des Energiebedarfs durch regenerative Quellen decken und den Öl- oder Gasverbrauch bis zu einem Drittel senken. Bei Niedrigenergiehäusern mit geringem Heizenergiebedarf kann ein entsprechend dimensionierter Ofen mit Wassertechnik in Kombination mit anderen erneuerbaren Energien die Zentralheizung sogar ersetzen. Neben einem schönen Flammenbild, kuschliger Wärme und starkem Design bieten einige Kaminöfen nun auch noch eine Regelung per Touchscreen oder ein Vorglühen, das sich vom iPad aus starten lässt. Aufgrund der automatischen Befeuerung eignen sich PelletKaminöfen noch besser für eine Steuerung aus der Ferne als Scheitholzheizungen. Die Vorratsbehälter müssen nur alle paar Tage aufgefüllt werden. Mit ausgereifter Verbrennungstechnik sparen alle neuen Öfen Brennstoff und setzen wenig Feinstaub und CO² frei. ■

GRIFFBEREIT: Ellipsenförmig präsentiert sich der „Morsoe 6600“ aus Gusseisen mit Glasdoppeltür und offenem Brennholzmagazin unter der Brennkammer. Dank verbesserter Luftzufuhr und isolierter Brennstoffkammer arbeitet er besonders effektiv. Morsoe

GRÜNE EXPLOSION: Der „Éclaté végétal“ überrascht als eine Begegnung von natürlichen, konservierten Pflanzen und Stahl. Er stellt einen echten Blickfang dar und eine optische Alternative zur klassischen Feuerstelle. Jedes Exemplar ist ein Unikat, das von Dominique Imbert, Gründer der Kaminmanufaktur Focus geschaffen wurde. Focus

16

WA_Kamine.indd 16

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:36


WINTERGÄRTEN

|

TERRASSENDÄCHER

|

GLASHÄUSER

|

G L A S - FA LT W Ä N D E

IHR NEUER WOHNRAUM AUS GLAS Das ganze Jahr Licht und Wärme genießen: Ein Wintergarten ist viel mehr als nur ein zusätzlicher Raum. Ausgestattet mit einer Glas-Faltwand lässt er sich komplett öffnen, geschlossen sorgen beste Wärmedämmwerte für eine optimale Energiebilanz. Maßgefertigt „Made in Germany“ garantieren Solarlux Wintergärten so ein ganzjähriges Naturerlebnis.

www. solarlux.de

ANZ_WiGa_Ratgeber+Bauen_210x280_ISOv2.indd 1

05.05.15 09:28


WOHNEN & EI N R ICH TE N | KA M IN E & Ö FE N

SPEZ I A L : M EI N E B I OS PHÄ R E

LUFT VON ALLEN SEITEN: Der zylindrische „Nexa“, wahlweise mit einer 180-Grad-Glasverkleidung oder einer Aschetür aus schwarzem Guss, weist eine patentierte Verbrennung auf. Dazu wird ein Holzscheit aufrecht stehend in den Brennzylinder unterhalb des Flammenraums gesetzt. Dank optimaler Luftzufuhr wird das Scheitholz dabei von allen Seiten mit Luft umströmt, weshalb die Verbrennung äußerst schadstoffarm erfolgt. Leda

LEDA

P: PRAKTISCHE AP VORSTELLUNGSKRAFT Eine App, die beim Auswählen des Ofens hilft, bietet der Hersteller Leda an. Denn dank der App können Sie jedes Modell von Leda in ein Foto Ihrer Wohnung einfügen. Ob Smartphone oder Tablet, ob iOS oder Android, die App läuft auf jedem Gerät und auf jedem System und sie zaubert die Kaminöfen von Leda fotorealistisch und maßstabsgerecht in 3D in den Wohnraum. Einfach App herunterladen und installieren, Marker positionieren, gewünschten Kaminofen auswählen, die Szene fotografieren und als Bild speichern, siehe www.leda.de. Leda

18

WA_Kamine.indd 18

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:08


Eine echte DAN SKAN-Innovation! Bis zu

50% weniger Holz! *

Weltneuheit: IHS - der Autopilot!

30657 Hannover - Burgwedeler Str. 7-8 www.danskan.com / mail@danskan.com

Gira Assistance Intelligente Lösungen für mehr Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit Licht und Strom automatisch ein- und ausschalten, per Zeitsteuerung optimiert heizen oder kühlen, an der Wohnungstür sehen, wer klingelt, Platz sparen mit einem Radio, das in der Wand sitzt: Gebäudetechnik von Gira bietet Lösungen, die das Zuhause noch wohnlicher machen. Ob einzelne Produkte für Strom, Licht, Heizung oder Türkommunikation, Steuerung per Funk oder die Automatisierung mit der gesamten Intelligenz eines zentral gesteuerten KNX Systems: Die Möglichkeiten moderner Gebäudetechnik sind heute fast unbegrenzt. Weitere Informationen und Broschüren-Bestellung: www.gira.de/assistance Abbildung v. l. n. r.: Gira Sensotec LED, Gira Raumtemperatur-Regler mit Uhr und Kühlfunktion, Gira Wohnungsstation Video AP Plus, Gira Radio RDS, Schalterprogramm Gira E2, Reinweiß glänzend

204835_Anz_Assistance_210x137.indd 1 50p215_ANZ_019.indd 30

10.03.15 31.08.15 11:35 20:28


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D UN D W E LLN E SS

PERFEKTES SPA-FEELING TEXT: REBECCA FRICK FOTOS: AQUA CULTURA/STEINRÜCKE FSB GMBH

Sauna, Trainingsraum, Regendusche und ein flächenbündiger Edelstahl-Pool im Freien: Die Bewohner dieses schmucken Anwesens haben sich den Traum einer großzügigen, individuell zugeschnittenen Wellnessoase erfüllt.

20

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 20

Herstellerkontakte abHerstellerkontakte Seite 96, Icons: Flaticon.com ab Seite 96.

31.08.15 20:06


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

E

ntspannung erleben und genießen, Tag für Tag in den eigenen vier Wänden? Ihrem persönlichen Traum eines heimischen Wellnessrefugiums haben die Hausbesitzer dieser Anlage eine komplette Etage gewidmet. Das Untergeschoss dient als Rückzugsort und vereint auf das Schönste Sport und Entspannung miteinander. Das Besondere am Konzept: die Verbindung zwischen Innen und Außen! So schmiegt sich ein flächenbündig eingelassener Edelstahlpool die Terrasse entlang – mit herrlichem Blick in die umliegende Natur. Eine beheizbare Sitzbank im Pool und eine stimmungsvolle Beleuchtung der Anlage sprechen für sich. Im Inneren

empfangen Sauna, Einbaukamin, begehbare Dusche, Farblicht und Sportgeräte die Bewohner. Ein bewegliches TVGerät trägt zum Wohlbefi nden bei. Das private Spa verteilt sich heute auf einer satten Fläche von 80 Quadratmetern.

Idee & Umsetzung In einer Planungs- und Umbauzeit von nur sechs Monaten entsteht aus den einstigen Kellerräumen eine völlig neue Raumlandschaft. Die Planer haben hierfür mehrere einzelne Zimmer zu einer großen Einheit umfunktioniert. Im Zuge dessen erhält der Hauswirtschaftsraum einen neuen Eingang und ebenfalls eine komplette

Sanierung. Farblichtschalter mit moderner LED-Lichttechnik inklusive Farblichtsteuerung sind im gesamten Raum verteilt und sorgen je nach Bedarf und Stimmung der Bewohner für das passende Lichtszenarium. Neben einem TV-Gerät schmückt eine Musikanlage inklusive wasserdichter Einbaulautsprecher in der Dusche das neue Spa. Die Sauna selbst ist so konzipiert, dass Sauna und Decke nahtlos ineinander übergehen. Ebenso ist der Verlauf von Saunapaneelen und Wandverkleidung fl ießend. Viel Glas, zahlreiche Elemente aus Holz sowie edles Feinsteinzeug und atmungsaktive Naturfarbe begleiten das durchdachte Gestaltungskonzept. ■

FIT & SCHÖN Wellness und Sport geht in den neuen Räumen eine wunderbare Verbindung ein.

ECKDATEN Armaturen: vola Regendusche, Schwallbrause und Kneippschlauch: Dornbracht Dusche: Eigenbau Einbaukamin: Falper Wandfl iesen: mosa 90 x 45 cm, Farbe 204

Bodenfl iesen: mosa 90 x 90 cm, Farbe 204 In der Dusche: Busch Jaeger Einbaulautsprecher, wasserdicht Elektronische Handtuchwärmekörper: vola

WASSER MARSCH Nach der Anstrengung erwartet eine großzügig gestaltete Duschlandschaft die Bewohner.

Badplaner: Aqua Cultura/ Steinrücke FSB GmbH

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 21

21

31.08.15 20:06


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D UN D W E LLN ESS

ABTAUCHEN & GENIESSEN Licht, Aromen und Dampf, gepaart mit Regenbrausen und ultraflachen Duschtassen – die Essenzen für die moderne Wellness-Landschaft liegen klar auf der Hand.

E

in Vollbad in der Wanne ist nicht nur eine Wohltat für Körper und Seele. Im mollig warmen Wasser lassen sich auch Erkältungen vorbeugen, Muskeln lockern oder gar rheumatische Beschwerden lindern. „Wer in eine schöne Badewanne investiert, tut auch etwas für seine Lebensqualität“, erklärt Jens J. Wischmann von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Stimmungsvolle Extras wie zahlreich platzierte Whirldüsen im Wannenkörper sorgen für Entspannung pur. Lichtszenarien tauchen das Wasser

22

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 22

in unterschiedliche Farben. Selbst integrierte Soundsysteme sind denkbar – so lässt sich das Wannenbad zum Klang der Lieblingsmusik genießen. Das Ganze verlangt natürlich nach Fläche. Mindestens zwölf Quadratmeter sollte der Raum laut Experten messen. Material, Form und Farbe dagegen sind keine Grenzen gesetzt. Überwiegend fertigen die Hersteller ihre Wannenmodelle aus Acryl und Stahlemaille. Beides lässt sich schnell und einfach reinigen. Auch individuelle Ausführungen aus Naturstein, Corian oder gar Holz sind denkbar.

Grenzenloses Vergnügen garantieren ebenerdige Duschen. Deren plane Flächen lassen Räume noch großzügiger wirken und begeistern mit höchstem Komfort. Gut gefällt uns auch der Blick nach oben: Fantastisches Design und ausgefeilte Brausentechnologie beglücken Körper und Geist. Wer möchte, taucht das Nass mit LED-Duschköpfen in Farbe. Der Gang in die Sauna ist ein Genuss für alle Sinne und stärkt unser Immunsystem. Holz fördert dabei das einmalig duftende Saunaklima, ist langlebig und absolut hygienisch. ■

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:06


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

HSK FANTASTISCH: Der Minipool „Faraway“ hebt die Wellnesskultur in neue Sphären. Das Podest hinab in die Wanne ist dezent beleuchtet. Ein Gebläse erzeugt auf der gesamten Beckenlänge ein Kräuseln im Wasser. Kos

VERWÖHNPROGRAMM: Der „Lavida“-Wanneneinlauf Schwall greift die Technik des beliebten „Lavida Plus“- Duschpaneels auf und lässt das Wasser als weichen Wasserschwall natürlich herabfallen. HSK

BADMÖBEL-SYSTEM IM RASTERMASS: „BetteModules“ hält Stauraum in Schubladenform rund um Waschtisch und Wannenlösungen bereit. Die Möbel sind im Design stark reduziert, haben keine Griffe, dafür hochwertige Push-to-open-Beschläge. Bette

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 23

23

31.08.15 20:06


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D UN D W E LLN ESS

Ein parfümiertes Bad und eine duftende Massage sind der Schlüssel zur Gesundheit. Hippokrates

Duravit UNKOMPLIZIERT: Das „Rainshower“- Duschsystem mit „SmartControl“-Druckknopf-Technologie steht für ein entspanntes Duscherlebnis. Die Strahlart lässt sich direkt an der Armatur per Knopfdruck auswählen und starten, die Wassermenge wird durch Drehen des Druckknopfes angepasst. Grohe

24

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 24

HYGIENISCH: Mit der Dusch-WC Linie „SensoWash Slim“ erweitert Duravit sein Programm. Die Fernbedienung steuert Gesäßdusche, Komfortdusche und Ladydusche. Intensität und Position des Duschstrahls sowie die Wassertemperatur sind über illuminierte Symbole den persönlichen Bedürfnissen entsprechend einstellbar. Duravit

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:07


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

WEICHE FORMEN, PRÄZISE KANTEN: Das ist charakteristisch für die „Axor Citterio E“Produkte. Als ausgeprägtes Designmerkmal ziehen sich schlanke, abgerundete Armaturengriffe durch die gesamte Kollektion. Hansgrohe

Zeitlost Elegan RUTSCHHEMMENDE FLIESEN Rutschhemmende Fliesen sorgen mit profilierten oder mikrorauen Oberflächen überall dort, wo es durch Feuchtigkeit und Nässe gefährlich rutschig werden kann, für sicheren Stand. Im Privatbau ist für Bereiche wie Küche, Bad, Eingang oder Außenflächen eine rutschhemmende Fliese der Klasse R 9 empfehlenswert. Für die verfl ieste Standfläche einer begehbaren Dusche kann eine höhere Klasse, z.B. R10 oder Klasse B, angezeigt sein. Fliesenserien deutscher Qualitätsanbieter sind oft in verschiedenen Rutschhemmungsklassen erhältlich. Somit können Bodenflächen optisch einheitlich gestaltet werden, auch wenn in verschiedenen Wohnbereichen unterschiedliche Rutschhemmungsklassen gewünscht sind. Durch moderne Oberflächenveredelungen ab Werk sind heutzutage auch rutschhemmende Fliesen leicht zu reinigen. Industrieverband Keramische Fliesen + Platten e.V. Foto: Deutsche Fliese/Steuler

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Bad_Wellness.indd 25

25

31.08.15 20:07


WOHNEN & EI N R ICH TE N | D US CH B A D E W A N N E

Anzeige

SPEZ I A L : M EI N E B I OS PHÄ R E

DUSCHEN ODER BADEN – ALLES IST MÖGLICH! M

orgens duschen, abends baden – diese Möglichkeiten zu haben, ist für viele ein unverzichtbarer Luxus. Doch gerade in kleinen Bädern musste bisher die Entscheidung zwischen Badewanne oder Dusche fallen. Mit der neuen „DuschWanne Dobla“ von HSK gehört dies der Vergangenheit an. Denn „Dobla“ vereint Platz zum Duschen mit dem Komfort einer Badewanne. Das ist platzsparend und flexibel zugleich: Der Kunde muss sich im Falle einer Bad(teil)sanierung nicht mehr zwischen Wanne oder leicht zugänglicher Dusche entscheiden, sondern bekommt einfach beides – und kann ganz nach Stimmung das eine oder andere genießen. Die „DuschWanne“ passt sich dank der zwei Modellbreiten und einem wahlweise linken oder rechten Einstieg den Gegebenheiten des Bades ideal an. Dabei bringt sie viel Komfort und Sicherheit für die ganze Familie: Der Einstieg ist angenehm breit und niedrig, die Formgebung durchdacht. Für ein entspannendes Bad ist das Rückenteil angenehm geformt und zugleich ist die großzügige, plane Bodenfläche ideal für guten Stand und hohen Komfort beim Duschen. Größter Vorteil der „Dobla“: Die Verwandlung von Dusche zu Badewanne ist schnell und einfach. Mit nur wenigen Handgriffen kann die sa-

VORHER: Das kleine Badezimmer bietet nur Platz für eine Badewanne.

tinierte Acrylglas-Tür für das Wannenbad eingesetzt und wieder geöffnet werden. Dank Magnetkraft dichtet die Tür selbstständig ab. Weiterer Pluspunkt: Am Wannenrand gibt es keine störenden Befestigungsteile – das vermindert Verschleißerscheinungen und die „DuschWanne“ lässt sich einfach reinigen. Praktisch: Die geöffnete Wannentür ragt nicht in den Raum, sondern fi ndet ihre Parkposition direkt am Wannenrand. Das spart Platz und wirkt angenehm ordentlich. Sollte die Wannentür aus Versehen einmal of-

NACHHER: Mit der neuen „DuschWanne Dobla“ bietet das sanierte Bad deutlich mehr Flexibilität und Komfort mit einer bequemen Badewanne und großzügigen Dusche in einem.

fen stehen oder der Stöpsel geschlossen sein, verhindert ein patentierter Sicherheitsüberlauf, dass Wasser aus dem Einstiegsbereich auslaufen kann. Optional lieferbare Wannenverkleidungen zur individuellen Verkleidung mit Fliesen oder einem speziellen Wandverkleidungssystem wie „RenoDeco“ und „RenoVetro“ runden die „Dobla“ stimmig ab. ■

HSK Duschkabinenbau KG, Zum Hohlen Morgen 22, 59939 Olsberg/Bigge, Tel.: 02962 97903-0, Fax 02962 6570, www.hsk.de

26

XH_HSK.indd 26

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 13:18


WOHNEN & E IN R ICH TE N | A R M A TUR E N

Anzeige

INSPIRATION DURCH INTUITION

E

in Newcomer bringt frischen Wind in die Sanitärbranche: Der innovative Armaturenhersteller in2aqua vertreibt seine Produkte ausschließlich über einen modernen Onlineshop und ist damit derzeit der erste und einzige seiner Branche, der diese Art des Direktvertriebs anbietet. Das Stuttgarter Unternehmen produziert nach dem Grundsatz „Leidenschaft für Menschen, Wasser und Armaturen“ designorientierte Armaturen für Bad und Küche in drei unverkennbaren Lifestyle-Linien.

SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

Die Linien „Classic“, „Edge“ und „Style“ verkörpern jeweils einen bestimmten Lebensstil. Die innovativen Armaturen können ausschließlich über den modernen Onlineshop des Unternehmens bestellt werden. Damit sich jeder Kunde, der eine Renovierung plant, möglichst detailgetreu über die einzelnen in2aquaProdukte informieren kann, hat sich der Hersteller für den Onlineshop einige Besonderheiten überlegt. So ist es möglich, jedes Produkt mit einer digitalen Lupe genau in Augenschein zu nehmen und für eine 3D-Ansicht 360 Grad zu drehen. Wer Inspiration für seine Renovierung benötigt, kann sich in der Onlinegalerie verschiedene Badund Küchendesigns zu Gemüte führen. Ist die richtige Armatur gefunden, soll der Einbau möglichst schnell und reibungslos funktionieren. In2aqua hat dafür ein innovatives UnterputzMontagesystem entwickelt, das es dem Profi-Installateur noch einfacher macht, die Armaturen zu montieren: das innovative „in2itiv“-System. Für diese Produktinnovation wurde in2aqua auf der diesjährigen ISH – Weltleitmesse der Sanitärbranche – mit dem Innovationspreis für Architektur und Technik ausgezeichnet, der alljährlich vom Architekturmagazin AIT verliehen wird. In2aqua hilft seinen Kunden zudem bei der Suche nach dem richtigen Installateur. Der Newcomer stellt seinen Kunden auf seiner Homepage www.in2aqua.de ein umfassendes Netzwerk der bei in2aqua registrierten Installateure zur Verfügung. So ist schnell der passende Profi in der Nähe gefunden. Und das Beste daran: Wenn der Kunde ein in2aqua-Produkt von einem bei in2aqua registrierten Installateur einbauen lässt, verlängert sich die Produktgarantie von zwei auf zehn Jahre. ■

in2aqua GmbH, Königstraße 26, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711 18567225, www.in2aqua.de, info@in2aqua.com

Herstellerkontakte ab Seite 96.

XA_In2aqua.indd 27

bauen, wohnen, leben mit Komfort

27

02.09.15 13:19


WOHNEN & EINRICHTEN | BODEN

GRAU-SCHAU: Der PVC- und weichmacherfreie Naturboden „Naturecore“ von DLW Flooring besteht aus LeinĂśl, Holzmehl, Harz und .DONVWHLQ'LHZDVVHUXQHPSĂ€QGOLFKH2EHUĂ lFKHLVWLQ YHUVFKLHGHQHQ+RO]GHNRUHQHUKlOWOLFKYRQNODVVLVFKHU(LFKH und Buche bis hin zu modern gekalkten – wie hier „vintage ZRRGVLOYHU´3UHLV(XURPĂŹDLW Flooring

UNAUFFĂ„LLIG AUFFĂ„LLIG TEXT: LYDIA MEYER

Kaum ein Farbton hat sich in den letzten Jahren als vielseitiger bei Architektur und Einrichtung erwiesen als grau. HolzbĂśden, Teppiche und Fliesen wirken unbunt zurĂźckhaltend und lassen sich durch unterschiedliche Texturen in Szene setzen.

28

WC_Boden.indd 28

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inkl. Mehrwertsteuer, Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:11


SPEZIAL: MEINE BIOSPHÄRE

W

er kennt sie nicht – die Farbberatung in Loriots Ödipussi. Grau spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle, besonders das „frische Steingrau“. Natürlich nimmt der deutsche Humorist den Farbton als trist und deprimierend auf die Schippe. Aber auch die große Palette an verschiedenen Graus kommt zur Sprache. Und wer sich die folgenden 7JMZÆqKPMVIV[KPI]\UMZS\_QM[]J\QT ]VL ZI‫ٻ‬ VQMZ\ [QKP LIUQ\ QV[JM[WVLMZM Böden inszenieren lassen. Q

… Nachgefragt bei Christiane Oberbauer-Ott, Marketing Logoclic

WELCHE VORTEILE ZEICHNEN DAS LAMINAT VON LOGOCLIC AUS? Zunächst einmal gibt es eine riesige Auswahl an Laminatböden und -dekoren: Das reicht von der Echtholz- bis zur Fliesenoptik. Dabei sind sie optisch so authentisch, dass sie von Echtholzböden wie Parkett kaum noch zu unterscheiden sind. Und es werden neue Dekore und neue Formate entwickelt, die im Verbund verlegbar sind.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WC_Boden.indd 29

29

02.09.15 12:45


WOHNEN & EINRICHTEN | BODEN

LUXUS EDELSTĂœCK: %HVRQGHUVKRFKZHUWLJI KOHQVLFKGLH2EHUĂ l chen des „white carrara“ Marmor durch die lineare Struktur „chevron“ an. Universal-Designer 3LHUR/LVVRQLHQWZDUIVLH3UHLVDXI$QIUDJH Salvatori Ăźber www.stein-und-ambiente.de

BODENSTĂ„NDIG: Die Feinsteinzeug-Fliesen „Schwarzwald“ YHUELQGHQJOHLFK]ZHL7UHQGVPLWHLQDQGHU Fliesen im Dielen-Look und Betongrau. FĂźnf weitere FarbtĂśne stehen zur Wahl geraucht, rotbraun, patinagrau, natur und PRRUVFKZDU]3UHLV(XURPĂŹSteuler

STEULER

DIE FEINE ENGLISCHE ART: Thermisch behandelte Buchenholzdielen bilden GLH%DVLVI UGLHHOHJDQWJHIDVWH2EHUĂ lFKHGHV Ă…&DUYLQJ&OXE´*UDXJH|OWXQGJHE UVWHWVLQGGLH Dielen auĂ&#x;erdem rutschfest und eignen sich sogar fĂźr GHQ:HOOQHVVEHUHLFK3UHLV(XURPĂŹ0DĂ€

30

WC_Boden.indd 30

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inkl. Mehrwertsteuer, Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:11


SPEZIAL: MEINE BIOSPHĂ„RE

LAMINATFUSSBODEN

WORLD-EDITION NATUR PUR: Kaschmir-Ziegenhaar und SchurwolOHPDFKHQGLH7HSSLFKà LHVHQYRQ Tretford zum Raumklima-Wunder. Sie binden Schadstoffe und Staub – und wenn doch einmal etwas daneben geht, lassen sie sich blitzschnell ausWDXVFKHQ0HKUDOVYHUVFKLHGHQH Farben stehen dafßr zur Verfßgung. 3UHLV(XURPÏTretford

Dekor: Skyscraper Oak (Holznachbildung), Garantie: 20 Jahre, NK 32, Format: 2000 x 192 x 10 mm

7,33

PARKETT RICHTIG PFLEGEN MIT HAIN In mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entstanden eine Spezialseife fßr die alltägliche 1DVVDQZHQGXQJVRZLHHLQG QQà  VVLJHU|OKDOWLJHU 3à HJHEDOVDP*HUDGHEHLQHXYHUOHJWHQ%|GHQLVW GLHULFKWLJH(LQSà HJHZLFKWLJXQGGDYRQUHLFKOLFK Am einfachsten zu entfernen sind trockener Schmutz oder Schuhstriemen durch schwarze Absätze. Flßssigkeiten, die längere Zeit auf den Boden einwirken kÜnnen, sind dagegen problematischer. Je nach Einwirkzeit und Verfärbungsintensität kÜnnen die meisten Flecken zumindest teilweise mit Seife pur oder einem speziellen Fleckenentferner stark verbessert ZHUGHQ'HUYHUEOHLEHQGHÅ5HVWà HFN´GHUPHLVWHQ organischen Stoffe verbleicht durch UV-Einwirkung meist spurlos nach ein paar Wochen. 'HU3à HJHEDOVDPVlWWLJWDXVJHZDVFKHQH3RUHQ frischt die BÜden auf und kann sogar direkt auf den JHVHLIWHQ2EHUà lFKHQ²DXFKSXQNWXHOO²DQJHZHQ det werden.

MITMACHEN uNd gewiNNeN verlost je ,,10 x 1-wochige ReiseN fur 2 PersoNeN Nach Dubai, New York, HoNgKoNg uNd ShaNghai. ,,

Einsendeschluss: 30.09.2015; Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen ďŹ nden Sie unter www.logoclic.info oder in Ihrem Bauhaus.

31 www.bauhaus.info

bauen, wohnen, leben mit Komfort

www.logoclic.info WC_Boden.indd 31

31.08.15 20:12


WOHNEN & EI N R ICH TE N | W Ä N D E

GRÜNE WELLE TEXT: REBECCA FRICK

Tapeten, Fliesen, Riesenposter oder Farbe – es gibt tolle Gestaltungs ideen für Ihre heimischen vier Wände. Aktuell mischt Grün in allen Nuancen triste weiße Wohnwelten auf.

GANZ OHNE BRILLE: Die Tapete „Enigma“ begeistert Augen und Sinne. Das 3DRelief verleiht Ihren Wänden haptisch wie optisch neue Blickwinkel. Arte

32

WD_Waende.indd 32

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inkl. Mehrwertsteuer., Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:09


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

W

eiße Wände waren gestern. Ab heute kommt Farbe ins Spiel. Ganz im Trend liegen unter anderem zarte Wald- und Wiesenfarben: Von dunklem Tannengrün bis hin zu stilisiertem Ast- und Blätterwerk ist alles dabei. Und nicht ohne Grund vermitteln uns Grüntöne Wohlbefi nden pur. Grün wirkt beispielsweise im Vergleich zu anregenden Rotnuancen ausgleichend und beruhigend. Außerdem verbinden wir unweigerlich Natur und Leben damit. Auch in Zusammenspiel mit anderen Kolorierungen kommt der

Farbliebling prima zur Geltung. Akzente in Rot sorgen für zarte Kontraste, Blickpunkte in Blau unterstreichen das natürliche Raumkonzept. Tipp: Lassen Sie Ihre Wunschfarben in Ruhe auf sich wirken! Das heißt, investieren Sie in ein kleines Farb-Testtöpfchen, welches es heutzutage in jedem Baumarkt gibt. So können Sie zu Hause den Farbton an der Wand ausprobieren und testen wie er sich im Zusammenspiel mit der restlichen Einrichtung entfaltet. Neben einem klassischen Auftrag durch die Farbrolle, eröffnen auch moderne

FRISCH & NATÜRLICH: Mit dieser entzückenden Fototapete holen Sie sich ein Stück Natur in Ihr Zuhause. Filigranes Baumwerk und zart sprießende grüne Blätter ranken sich im Motiv. Preis: 27 Euro pro Rolle. Koziel

TRAUMHAFTE KULISSE: „Nomad“ heißt diese Vliestapetenkollektion. Unter anderem sorgt sie mit smaragdgrünem Muster für frische Akzente im Raum. Alle Dessins werden pro Laufmeter geliefert. Preis: 24 Euro. Omexco

„Nomad“

Vliestapeten jede Menge Möglichkeiten. Sie sind sehr strapazierfähig und leicht zu verarbeiten. Praktisch: Das Trägermaterial lässt sich direkt von der Rolle auf die eingekleisterte Wand aufbringen. Passende Farben und Muster stehen für jeden Geschmack bereit. Nicht immer profitieren Räume von der plakativen Gestaltung aller vier Wände. Oftmals schmückt eine einzige in Szene gesetzte Wand die Gesamtkomposition besser. Mit modernen XXL-Wanddekorationen zum Aufkleben oder großzügig gemusterten Motivtapeten lassen sich schöne Ergebnisse erzielen. ■

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WD_Waende.indd 33

33

31.08.15 20:10


WOHNEN & EI N R ICH TE N | W Ä N D E

SPEZ I A L : M EI N E B I OS PHÄ R E

Do-ItYOURSELF KLASSISCHE KUNST NEU INTERPRETIERT! Das Set enthält eine umfassende Anleitung und alle benötigten Einzelteile, die Sie zur einfachen Montage der Wanddekoration mit geometrischem Muster benötigen. Preis: 139 Euro. www.design-3000.de

TIPP! Offene Grundrisse sind einer der großen aktuellen Wohntrends. Vor allem Küche und Wohnzimmer verschmelzen immer häufiger zu Wohnküchen mit Kochinseln und Gelegenheiten zum geselligen Beisammensein. Denn dort, wo gekocht und gegessen wird, fühlt man sich wohl. Das hat den Effekt, dass die Einrichtung und farbige Gestaltung von Küchen und Kochbereichen immer wichtiger wird. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Einzige Voraussetzungen für das Küchen-Styling: Die Farbe sollte zum Mobiliar passen – und Sie sollten sich vorab überlegen, welche Stimmung Sie sich wünschen. Denn je nach Farbgebung kann die Küche völlig anders wirken: Knallige Farben lassen sie jung und stylisch aussehen. Kühle Töne bringen Frische, während warme und pastellige Farben ein gemütliches Ambiente schaffen. Helle Töne machen die Küche optisch größer, dunklere bilden einen schönen Hintergrund für weiße Küchenmöbel, lassen den Raum aber auch etwas kleiner wirken. Dulux

34

WD_Waende.indd 34

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inkl. Mehrwertsteuer., Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:10


SPEZI AL: M E IN E B IO S P H Ä R E

T R EPPEN | W OH N EN & E IN R ICHTE N

AUF UND AB Kein Stolpern, kein Ausrutschen – hochwertiges Stufenmaterial und ein sicheres Geländer minimieren das Unfallrisiko!

OHNE RISIKO: „Longlife“ in der Variante Schieferline besitzt eine rutschhemmende Oberfläche – das minimiert das Sturzrisiko vor allem für ältere Menschen. Kenngott/epr

TIPPS! •

Achten Sie auf ausreichend Beleuchtung an der Treppe.

Stellen Sie auf der Treppe keine Gegenstände ab.

Handläufe sollten auf beiden Seiten der Treppe angebracht sein. Zusätzliche Sicherheit bietet ein zur Wand kontrastreicher Handlauf.

Kontraste zwischen Treppe und angrenzendem Bodenbelag und Sicherheitsmarkierungen an den Stufen machen die Treppennutzung ebenfalls sicherer.

perfekt

einstudiert

Wie baut man ein Zuhausehaus, Stein auf Stein, in nur drei Monaten? Indem alle Planer, Logistiker und Handwerker wie ein Ballett zusammenspielen. Mit einer Choreografie, die so perfekt ist, dass wir als Zugabe auch noch zehn Jahre Garantie gewähren. www.viebrockhaus.de/perfekt

WH_Treppen.indd 35 11_01_038 AZ_Ballet_quer_210x137_RZ.indd 1

bauen, wohnen, leben mit Komfort

35

31.08.15 20:14 10.04.13 15:21


WOHNEN & EI N R ICH TE N | E S S Z IM M E R & W OH N K Ü C H E

GAUMENKITZEL GARANTIERT! TEXT: REBECCA FRICK

Meine Biosphäre

D

ass die heimische Küche einen neuen Lifestyle zelebriert, ist offenkundig. Kochen, leben und genießen gehen hier Hand in Hand und in vollen Zügen. Kurz gesagt: Spitzenküche gibt es ab sofort auch für Zuhause! Kreative, aromareiche und leichte Kost schenken uns neue Gaumenfreuden. Das Ganze genießen wir in den eigenen vier Wänden und schaffen uns neben perfekten technischen Voraussetzungen auch individuell zugeschnittene Raumperlen. Übergänge zwischen Wohn- und Kochwelten sind fl ießend und absolut

36

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WE_Esszimmer_Kueche.indd 36

erwünscht. Fantastische Möbelkompositionen schmeicheln dem Auge und verblüffen zugleich mit schmackhaften, unkonventionellen Details: Höhenverstellbare Arbeitsplatten, automatisch schließende Auszüge oder gar auf Knopfdruck herunterfahrende Wandlamellen begeistern nicht nur eingefleischte Hobbyköche. Und damit nicht genug: „Die neuen netzwerkfähigen Hausgeräte bringen einen ungeahnten Komfort und flexiblen Anwendungsnutzen in das neue Statusobjekt, die Online-Wohnküche 2.0.“, bringt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels (Arbeitsgemeinschaft Die Mo-

derne Küche e.V.) einen weiteren Vorzug auf den Punkt. Egal, ob Einbaubackofen, Geschirrspüler oder Dampfgarer, sie alle besitzen ab sofort das Hightech-Gen! „Die Vernetzung von Elektro-Einbaugeräten eröffnet ihren Besitzern völlig neue Dimensionen. Zum hohen Produktnutzen und Bedienkomfort kommt eine neue Flexibilität hinzu, wie sie keine Generation zuvor erleben und genießen konnte“, erklärt der Experte weiter. Neben zukunftsträchtiger Technik feiern auch neue Genüsse ihren Einzug in die Küche. So säuseln wir uns mit einem Lächeln im Gesicht das Wort „Sous-

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:30


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

WOHNLICHKEIT UND FLEXIBILITÄT: Unkonventionell und modular aufgebaut, steht das Küchenkonzept „Neo Chalet“ für hybride Küchenplanungen und das Spiel mit Oberflächen und Stilen. Alle Module basieren auf dem Rastermaß „Matrix 150“. Nolte

Höchster Komfort, raffinierte Technik und eine große Portion Wohnlichkeit zaubern aus der modernen Küche eine Raumlandschaft der Extraklasse.

Vide“ entgegen. Was wir damit meinen? Drei-Sterne-Köche kennen sie schon lange, die gesunde und schonende Garmethode! Nahrungsmittel werden bei kontrolliert niedriger Temperatur in einer verschweißten Vakuumverpackung gegart und erhalten so ihr natürliches Aroma sowie Nährstoffe und Vitamine. Dank neuester Dampfbacköfen für den Einsatz am heimischen Herd gehört das „Sous-Vide-Garen“ ab sofort zu unserem Repertoire – und damit auch auf unseren gesunden Speiseplan. ■

WMF

LECKER UND GESUND: Der „WMF Zerkleinerer Salat-to-go“ aus der Serie „Küchenminis“ schnippelt Obst und Gemüse, zerkleinert selbst Nüsse oder schneidet Käse in die BPA-freie to-go Schüssel. Preis: 90 Euro. WMF

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WE_Esszimmer_Kueche.indd 37

37

31.08.15 20:09


WOHNEN & EI N R ICH TE N | E S S Z IM M E R & W OH N K Ü C H E

ranes undenes, filig NEUE OPTIK: n wandgeb ei ist l ega ng re Licht en Böden. Ei Das „Xtend+“ n beleuchtet el on nz riz ei it ho m it l ga sst es sich m Aluminium re Schienen, lä de pp A en hr er fü od m dienung hängt in stro h via Fernbe er ganz len motor isc schließen od he äc talen Lamel dfl an W n ge hi ten, ru en zu einer glat . Leicht Küch ilweise öf fnen te h sc un W nach

DESIGNKÜCHE MIT PFIFF: Die Arbeitsplatte der „k7“-Kochinsel kann auf Knopfdruck von 74 Zentimeter bis 114 Zentimeter höhenverstellt werden. Alle Laden, Türen und Oberschrankklappen lassen sich zudem mit Touch-Funktion öffnen und durch gedämpften Selbsteinzug sanft schließen. Team 7

38

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WE_Esszimmer_Kueche.indd 38

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:09


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

ZART UND SAFTIG Schonend zubereitet werden Fleisch- und Fischgerichte, aber auch Gemüse und Beilagen im „AEG ProCombi Plus“. Das Top-Gerät kostet UVP 3.200 Euro. AEG

AUS SMART WIRD SMARTER: Im Zusammenspiel mit dem Smart Home-System von digitalStrom verfügt die „eUnitKitchen“ über erweiterte Funktionen. Durch die Vernetzungstechnologie kann die Wasserausgabe nicht nur über die „Dornbracht Smart Tools“, sondern auch per Smartphone-App, Sprachbefehl oder automatisiert gesteuert werden. Dornbracht

DAS FLEXITARIER-KOCHBUCH Fast 10 Millionen Deutsche sind Flexitarier. Flexitarier essen weniger, dafür jedoch hochwertigeres und gesünderes Fleisch aus artgerechter Tierhaltung. Das Flexitarier-Kochbuch enthält viele leckere Rezepte für Gemüsegenuss – ohne ganz auf Fleisch zu verzichten. Cecilia Vikbladhs Rezepte zünden ein Feuerwerk der Aromen und bieten die Bühne für den großen Gemüseauftritt – und ein bisschen Fleisch oder Fisch hier und da ist wie das Salz in der Suppe. Kosten Sie frittierte Zucchiniblüten, Rote-Bete-Mus mit Ziegenkäsecreme oder Linsensalat mit Feigen und Sie werden restlos begeistert sein. Was so extravagant klingt, ist aber trotzdem einfach zuzubereiten, denn der Genuss steht immer im Vordergrund. Cecilia Vikbladh hat viele Jahre lang ein CateringUnternehmen geleitet. Heute gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben von Kochbüchern.

BUCHT IPP!

Cecilia Vikbladh, „Das Flexitarier-Kochbuch“, Thorbecke-Verlag, 1. Auflage 2014, Hardcover mit zahlreichen Farbfotos, 144 Seiten, 19,99 Euro.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WE_Esszimmer_Kueche.indd 39

39

31.08.15 20:09


WOHNEN & EI N R ICH TE N : W IN TE R G A R TE N

NEUER LEBENSMITTELPUNKT

RAUMWUNDER: Die Glas-Faltwand „SL 80“ lässt sich schmal zusammenschieben.

40

XB_Solarlux.indd 40

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:58


Anzeige

N

ach gut 20 Jahren wünschten sich Monika Rech und Jürgen Wiese* eine Veränderung für ihr Reihenendhaus. Ein Wintergarten sollte zusätzlichen Wohnraum schaffen. Nun sorgt er für mehr Hellig- und Großzügigkeit. „Der Wintergarten ist das Schmuckstück unseres Hauses“, sind sich Monika Rech und Jürgen Wiese einig. „Er ist der perfekte Platz, um am Abend und am Wochenende zu entspannen“. Die ursprüngliche Idee eines kleinen Wintergartenanbaus wuchs sich rasch zu einem großen Wintergarten aus, der sich nun über die gesamte Hausbreite erstreckt. Schnell fiel die Entscheidung für ein System von Solarlux, mit dem der Architekt gute Erfahrungen gemacht

hatte. Die Bauherren entschieden sich für das fi ligrane Wintergarten-Dachsystem „SDL Akzent plus“ aus Aluminium und Glas. Die Form des gegenläufigen Pultdachs (zum Haus hin abfallend) war eine Vorgabe des Bauherrn und seiner Lebensgefährtin. Die beiden wollten die Traufe des Wintergartens sowie die Profi le im Dachbereich außerhalb des Sichtbereichs haben. Die Entwässerung dafür setzte Solarlux problemlos um.

Individuell geplant Mit dem zum Haupthaus gegenläufigen Pultdach gewinnt der Glasanbau deutlich an Raumhöhe. Für den Wintergarten wurde das Pultdach mit festen Glaselementen und der flexiblen Glas-Faltwand „SL 80“ im mittleren Bereich kombiniert. Feste Wandelemente an beiden Seiten fungieren als Sicht-

SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

schutz. Drei flache Schiebefenster im Dachbereich sowie drei Kippfenster in den Festelementen des Wintergartens – alle elektronisch steuerbar – sorgen für natürliche Belüftung. Die dreiflügelige Glas-Faltwand an der Frontseite des Wintergartens lässt sich von der Mitte aus über eine Breite von 3,70 Metern aufschieben. Dank Edelstahl-Lauftechnik ist sie besonders leichtgängig und faltet sich an den Seiten zu schmalen Paketen zusammen. So geht der 23 Quadratmeter große Wintergarten barrierefrei auf die Terrasse über. Mit Sofa, Schreibtisch und Klavier ist er nicht nur im Sommer zum Lebensmittelpunkt des Bauherrenpaars geworden. ■

LEICHT UND LUFTIG: Der filigrane Wintergarten „SDL Akzent plus“ schafft Helligkeit.

Solarlux Aluminium Systeme GmbH, Gewerbepark 9-11, 49143 Bissendorf, Tel.: 05402 400-0, www.solarlux.de, info@solarlux.de

*Name von der Redaktion geändert

XB_Solarlux.indd 41

bauen, wohnen, leben mit Komfort

41

31.08.15 20:58


WOHNEN & EI N R ICH TE N | G A R TE N

GEZEITENWECHSEL TEXT: REBECCA FRICK

KLEINER AUFWAND, GROSSER EFFEKT: Der eingefädelte graue Dekostoff nimmt das Muster der überstehenden Profilbretter auf, sodass es sich durch die gesamten Sichtblenden-Elemente zieht. So lassen sich Blickpunkte setzen. Osmo

42

WF_Gartenholz.indd 42

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:13


SPEZ I A L : M EI N E BIOS PHÄ R E

Wir sagen dem Sommer auf Wiedersehen und begrüßen die ersten Herbsttage. Doch keine Sorge: Die Outdoorsaison ist deshalb noch lange nicht vorbei!

K

ürbisse nehmen üppige Formen an, saftige Birnen leuchten uns entgegen und die ersten rotbraunen Kastanien glänzen in stolzen Sammlerhänden. Es ist nicht zu leugnen: Die Herbstboten klopfen an unsere Gartenpforte. Den wohl verdienten Winterschlaf gönnen wir unserer grünen Oase deshalb noch lange nicht! Warme Nachmittage und laue Stunden am Abend lassen sich nach wie vor wunderbar auf der Terrasse oder zwischen raschelndem Blätterwerk auf der Wiese verbringen. Kuschelige Decken und flauschiges Lammfell spenden die nötige Wärme und verleihen unserer Outdoor-Möbellandschaft das passende Outfit für die Nachsaison. Dennoch giert der Garten nach winterfesten Vorbereitungen: Neben Pflanzenwerk spielen dabei auch alle Statisten rund um Terrasse und Möbel eine wichtige Rolle. Sonnenschirm, Grill und Co. lassen sich mit wenigen Handgriffen an einem sicheren Ort verstauen. Ganz anders sieht es zum Beispiel mit dem beliebten Naturburschen Holz aus: Egal, ob als Terrassendeck oder Möbel, er zieht sich konkurrenzlos durch den heimischen Garten. Die natürliche Struktur und sein unwiderrufl icher Charme haben ihn längst zum Materialliebling auserkoren. Regen, Schnee und Sturm setzen ihm jedoch zu und lassen ganze Flächen verwittern. Die Oberfläche nimmt graue Töne an und rubbelt unsanft über unsere Haut. Mit dem einen oder anderen Kniff lässt sich vieles vermeiden. Bereits die Wahl der Holzart ist entscheidend!

typischen gräulichen Patina. Und die ist unter Teak-Liebhabern gewünscht. Wichtig bei Hölzern jeglicher Art ist die Herkunft: Um Raub an der Natur zu verhindern, sollte nur zertifi zierte Ware aus nachhaltiger Forstwirtschaft bezogen werden. Unter anderem weist das sogenannte FSC-Siegel (Forest Stewardship Council) darauf hin. Das spricht leider gegen die Tropenhölzer. So zählen Fichte, Kiefer und Lärche zu den empfehlenswerten Kandidaten der Outdoorlandschaft: Vom Servierwagen bis hin zum Klappstuhl kommen sie zum Einsatz. In der Regel werden Möbel aus diesen Hölzern kesseldruck-

imprägniert und trotzen so den äußeren Einflüssen. Dennoch gilt: Nach spätestens fünf Jahren sollten Sie eine schützende Behandlung mit Holzlack oder Dauerschutzlasur in Betracht ziehen. Das macht das Holz wetterfest, beugt Rissen und eindringender Feuchtigkeit vor. Übrigens: Sehr beliebt in Sachen Terrassenbau oder Gartenmobiliar sind heutzutage auch Materialmischungen aus Holz und Kunststoff, auch WPC, Wood Plastic Composites, genannt. Dank moderner Technik punkten diese mit typisch warmer Holzoptik und zugleich mit der Strapazierfähigkeit von widerstandsfähigem Kunststoff. ■

JEDE DIELE EIN UNIKAT: Die feinen, individuell gehobelten Dielen-Oberflächen der „megawood Premium Barfußdielen“ sind dank eines patentierten Hobelverfahrens einzigartig. Unterschiedliche Breiten und Farben stehen zur Auswahl. Megawood

SYMBIOSE AUS KLASSIK UND MODERNE: Diese findet sich im Metallzaun „Goethestraße Classic“ wieder. Montiert zwischen Granitpfosten ist der Zaun ebenso zeitlos wie elegant. Zaunmeister

Wissenswert Klassiker im Außenbereich, gerade in Sachen Terrassenbau, sind Tropenhölzer: Teak, Bangkirai & Co. sind besonders widerstandsfähig und das über Jahre hinweg. Teakholz beispielsweise bleibt auch ohne Nachbehandlung durch Öle und Lasuren wetterfest. Die honiggelbe Oberfläche weicht mit den Jahren einer

Herstellerkontakte ab Seite 96,

WF_Gartenholz.indd 43

bauen, wohnen, leben mit Komfort

43

31.08.15 20:13


WOHNEN & EI N R ICH TE N | G A R TE N

MIT SCHWUNG: Ideal für eine Person verfügt der hängende Einsitzer „SwingMe“ über eine Rückenlehne, die sich genau an die Form anpasst. Das Pendant „SwingUs“ bietet Komfort für zwei. Preis: ab 1.480 Euro. Dedon

LICHT AN: Die Gartenfackel „Barra“ wird mit Lampenöl betrieben und ist vielseitig einsetzbar, im Garten mit dem Erdspieß und auf Balkon oder Terrasse mit dem Fackelständer „Baso“. Preis: 109 Euro. blomus

44

WF_Gartenholz.indd 44

bauen, wohnen, leben mit Komfort

GEMÜTLICHE STUNDEN: Das Design der „Mood“-Kollektion und die Kombination aus Teak und handgewobenem Flechtwerk schaffen eine behagliche Atmosphäre auf Ihrer Terrasse. Dank des luftigen Flechtwerks wirken die Gartenmöbel sehr natürlich. Tribù

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:13


S P E Z I A L : M EI N E B I OSPH Ä R E

Spürbar mehr Freiraum.

ENDLICH ZUHAUSE. IM NATURHOLZHAUS. Gruber setzt Maßstäbe: wohngesund, energieeffizient, zukunftssicher.

ERFURT ELEGANT: Mit Terrassendielen, wie zum Beispiel „Bestwood Basicline New“, lässt sich eine ungewöhnliche Optik erzielen. Die eleganten Dielen bestehen aus 75 Prozent Holz und 25 Prozent Zusatzstoffen. Erfurt

Gruber Naturholzhaus GmbH Sanddickicht 12 · 93426 Roding/Altenkreith Tel. 09461 4029-0 · Fax 09461 4029-29 bauen@naturholzhaus.info www.naturholzhaus.info NATURHOLZHAUS

bauen, wohnen, leben mitARCHITEKTUR KomfortZUM LEBEN 45

WF_Gartenholz.indd 45

31.08.15 20:13


RATGEBER | BA R R IE R E FR E I B A UE N

EIN HAUS FÜRS GANZE

S

o unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind ihre Vorstellungen und Wünsche fürs Wohnen. Nach einer aktuellen Umfrage von Bauherren-Schutzbund, Verband Wohneigentum und Institut für Bauforschung wünschen sich aber 90 Prozent der Befragten, so lange wie möglich im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung zu leben. Es ist möglich, beim Neubau eines Hauses so weit in die Zukunft zu denken und zu planen, dass es familiengerecht ist und auch im Alter weiter bewohnt werden kann, sodass man die gewohnte Umgebung und Nachbarschaft nicht verlassen muss. Es sollte möglich sein, das Haus dann den jeweils neuen Bedingungen anzupassen. Die Frage ist: Wie können junge Leute oder auch jung gebliebene ihr Haus so planen, dass es für die Familie gut nutzbar ist und auch im Alter noch funktioniert? Dabei liegt der

46

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Ratgeber_BSB.indd 46

Fokus im Grunde auf der letzten Phase, dem Alter, wenn eine gewisse Barrierefreiheit aufgrund von Einschränkungen notwendig wird.

raum und ein Badezimmer schwellenlos zu nutzen sind, macht Sinn. Der Ausgang auf die Terrasse sollte eben sein. Wenn eine Treppe vorhanden ist, sollte sie eine angenehme Steigung haben und ausreichend breit sein.

Schwellenlos und angenehm

Die häufigsten Einschränkungen im Alter betreffen den Bewegungsapparat. Treppensteigen und Schwellen überwinden wird schwierig. Möglichst so zu planen, dass auf einer Ebene ein Wohn-

Auch mit kleinen Kindern ist ein schwellenloses Haus mit einer bequemen Treppe sehr praktisch und angenehm. Geräumige Badezimmer und bodengleiche Duschen gehören heute fast zum Standard im Neubau. Damit ist schon sehr viel gewonnen. Die bodengleichen Duschen sehen schick aus und sind barrierefrei. Nun muss das Badezimmer nur noch so gelegen sein, dass es im fortgeschrittenen Alter auch gut erreichbar und zugänglich ist. Dafür sind ausreichend breite Türen die Voraussetzung,

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:04


© Aurousseau Till/Fotolia

E LEBEN Dipl.-Ing. Architektin Renate Schulz, Bauherrenberaterin des Bauherren-Schutzbund e.V.

Besuchen Sie den BauherrenSchutzbund online!

www.bsb-ev.de

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

wenn zum Beispiel Gehhilfen oder der Rollstuhl benötigt werden. Die Möglichkeit, einen Teil des Hauses als eigene Einheit mit Bad, WC und Kochgelegenheit abtrennen und nutzen zu können, bringt viele Vorteile mit sich. Im günstigsten Fall ist sogar ein eigener Eingang vorhanden, zum Beispiel eine Terrassentür. Das muss jedoch von Anfang an geplant werden. Die separate Einheit bietet sich zum Beispiel an für ein erwachsenes Kind, das noch zu Hause wohnt oder im Alter der Hausherren zur Vermietung oder als Wohnraum für eine Pflegekraft.

Renovierungszyklen Wenn ein Haus für die Nutzung im Alter vorausschauend geplant wird, sollten größere Umbaumaßnahmen

eigentlich vermeidbar sein. Umbauten sind immer mit Kosten und Beeinträchtigungen verbunden. Wenn nicht von Anfang an alles gedacht wurde, oder auch aus Kostengründen nicht alles gleich verwirklicht werden konnte, sollte das zumindest bei der Renovierung nachgeholt werden. Steht eine Baderneuerung an, sollte es barrierearm gestaltet, wenn die Terrassentür auszutauschen ist, sollte sie durch eine schwellenlose Lösung ersetzt werden. Es lohnt sich, die ersten großen Renovierungsarbeiten dann in Angriff zu nehmen, wenn die Hausherren noch arbeiten und mit ihrem regelmäßigen Einkommen die Ausgaben aufbringen können. Auch die für einen Umbau notwendige Energie ist in der Regel noch vorhanden. Spätestens jetzt gilt es, ans Alter zu denken. ■

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Ratgeber_BSB.indd 47

47

31.08.15 20:04


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | A UTO M A TIS CHE ST EU ER U N G

SICHERHEIT

LICHT

HEIZUNG

AUDIO/VIDEO

GERÄTE

TÜRSPRECHANLAGE

WETTERSENSOR

WOHNEN MIT SYSTEM Wer beim Begriff „Smart Home“ an den berühmten Kühlschrank mit Internetanschluss und Milchwarnung denkt, liegt falsch. Den gibt es noch nicht zu kaufen. Für mehr Annehmlichkeit im Haushalt sorgen die Hilfssysteme dennoch.

48

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TA_Hausautomation.indd 48

© Devaev Dmitriy/iStock

TEXT: SUSANNE BISCHOFF

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:01


© Devaev Dmitriy/iStock

INTELLIGENT: Aktoren, Sensoren und die Zentrale bilden zusammen das Hausautomationssystem. Das leistungsstarke „Gehirn“ dahinter ist ein Gira FacilityServer. Bei ihm laufen alle Informationen zusammen, werden archiviert, ausgewertet und Befehle erteilt. Von unterwegs haben die Bewohner per Smartphone Zugriff. Gira

O

b Smart-Home-Lösungen für Licht, Türen und Fenster oder Heizung – immer lässt sich das Einsatzgebiet auf die drei Bereiche Komfort, Energiesparen und Sicherheit eingrenzen. Und keine Sorge vor kühler Technik: Viele haben schon jetzt Funksteckdosen, Rauchmelder oder Dimmer bei sich zu Hause, ohne dass sie stören. Neu ist lediglich, dass die Geräte nun untereinander vernetzt sind. Eine Hausautomation lässt sich mit verschiedenen Systemen verwirklichen. Grundsätzlich entscheidet man nach Hersteller und Art der Vernetzung. Zu Beginn der neuen Technik kam meist eine klassische Verkabelung (KNX) zum Einsatz. Dies lohnte sich vor allem im Neubau, wo die Verbindungskabel unter Putz verlegt wurden. Heute greifen die meisten Anwender zu funkbasierten Systemen, die sich problemlos auch im Altbau installieren und beim Umzug einfach mitnehmen lassen. Außer diesen beiden Lösungen ist noch die sogenannte Powerline-Übertragung möglich. Per Elektroleitungen im Haus

werden die Befehle und Signale transportiert. Auch dieses System lässt sich ohne aufwändige Umbauten realisieren.

AUFSEHENERREGENDE BELEUCHTUNG: Werden einzelne technische Elemente parallel eingeschaltet, etwa gedimmte Leuchten und eine bestimmte Musik, lässt sich beispielsweise Partystimmung erzeugen und das verknüpfte Szenario für das nächste Mal speichern. Hager

RAUF PER KNOPFDRUCK: Rollläden und Jalousien stellen klassische Anwendungsgebiete für ein Hausautomationssystem dar. Honeywell

Es hat gefunkt Viele Hersteller von Hausautomationssystemen setzen auf die Funklösung. Und das funktioniert so: Das System basiert auf einem an Ihren heimischen WLAN-Router anzuschließenden Gateway. Dieses nimmt über das Netzwerk die Verbindung mit Ihrem Smartphone auf und speichert die von dort ausgesandten Steuerbefehle. Es leitet diese per Funk an die Aktoren, also die ausführenden Komponenten des Systems, weiter. Sensoren liefern ihre Eindrücke an die Zentrale, ein Regensensor etwa meldet steigende Feuchtigkeit. Nicht funkbasierte Geräte lassen sich per Funksteckdosen ein- und ausschalten. Meist ist moderne Unterhaltungselektronik per Infrarot ansteuerbar und kommuniziert

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TA_Hausautomation.indd 49

49

31.08.15 20:01


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | A UTO M A TIS CHE ST EU ER U N G

so mit der Zentrale. Die Steuerung erfolgt weltweit mit einer App. Durch eine in beide Richtungen wirkende Verbindung zum Gateway und vom Gateway zu den Aktoren können auch die Schaltzustände der Aktoren auf dem Smartphone dargestellt werden. So haben Sie jederzeit den vollen Überblick über alle Steuerungsfunktionen.

Komfort und Sicherheit

FÜR ALLE: Ein alter Bauernhof hat sich zum Dreigenerationenhaus mit Hausautomation gemausert. Als Übertragungstechnik kommt Powerline via Stromleitungen zum Einsatz. Digitalstrom

ZUVERLÄSSIG: Auf einen Blick zeigt das Smart-Home-System „TaHoma Connect“, welche Fenster und Türen noch offen sind. Dazu sind Sensoren an den Hausöffnungen nötig, die über Funk mit dem System kommunizieren. Somfy/djd

50

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TA_Hausautomation.indd 50

Doch nicht nur das Ein- und Ausschalten von Geräten ermöglicht die Hausautomation, es lassen sich über komplexe Software ganze Szenarien (im System heißen sie meist „Szenen“) programmieren. Das reicht von kuschlig-warmen Räumen, stimmungsvoller Beleuchtung und der Lieblingsmusik, wenn Sie nach Hause kommen, über das Heizungsmanagement bis zum Einbruchschutz. Nachbarn reagieren heute kaum noch auf Außenalarm, da viele Automobile mit

lauten Alarmanlagen ausgerüstet sind. Sinnvoller präsentiert sich die Variante, eine Zentrale mit einem Alarmszenario zu programmieren (Somfy): Das Licht geht an, die Rollläden fahren herunter, der elektrische Einbruchschutz an den Fenstern setzt mechanischer Gewalt einen Gegenzug entgegen. Auf Wunsch kann über eine Außensirene sogar Hundegebell erschallen. Auch gegen die Naturgewalten hilft eine entsprechend programmierte Hausautomation. Wasser im Keller meldet ein Sensor, Rauchmelder lassen sich ebenfalls in ein Hausautomationssystem einbinden. Erkennen sie Rauch, lösen sie ein komplexes Szenario aus: Alarm ertönt, ein Anruf geht an die Feuerwehr, die Rollläden fahren nach oben, das Licht geht an, die automatisierte Haustür entriegelt sich. Mit all diesen Funktionen geht die Hausautomation heute über den reinen Komfort hinaus, der Brandschutz beispielsweise kann Leben retten. n

MÜHELOS: Fernsteuerbare Garagen-Sektionaltore machen das Nachhausekommen viel einfacher. Sie werden automatisch ohne Kraftanstrengung hochgezogen. Novoferm

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:01


Herbstaktion bis 31.12.2015

VERSCHIEDENE FUNKSTANDARDS Im Bereich der Hausautomation kommen je nach Hersteller und System unterschiedliche Funkstandards zum Einsatz. Während manche weit verbreitet und beliebt sind, können andere sich kaum durchsetzen. Beim Smart Home Funk ist es wichtig, dass der Funkstandard in Zukunft noch unterstützt wird und genügend Hersteller diesen Standard verwenden.

Wlan – die Nischenlösung ohne Potential Auch wenn in den meisten Wohnungen und Häusern mittlerweile ein Wlan existiert, ist dieser Standard nicht für die Hausautomation ausgelegt und kann somit viele Kriterien für den Smart Home Funk nicht erfüllen. Trotzdem lässt sich damit ein System realisieren. Bluetooth – Funkstandard mit Kompatibilitätsschwächen Seit der Einführung des energiesparsamen Bluetooth Low Energy bietet auch die Bluetooth-Technologie eine gute Möglichkeit als Smart Home Funk. So lassen sich batteriebetriebene Steuereinheiten ressourcenschonend ansprechen. Leider ist das System unter den Funkstandards noch zu unflexibel, wird sich allerdings in den nächsten Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Stromsparend und sicher: EnOcean Dieser bidirektoral arbeitende Funkstandard nutzt sowohl kurze Funkbefehle als auch simple Architekturen um Konflikte und Probleme in der Hausautomation zu vermeiden. Besonders am EnOcean-Funkstandard ist, dass sich das System die benötigte Energie per Energy Harvesting aus der Umgebung herleitet. Z-Wave: Weltmarktführer mit hoher Akzeptanz bei den Verbrauchern Der Funkstandard Z-Wave für die Hausautomation überzeugt bereits seit Jahren durch sein simples, aber zugleich äußerst durchdachtes Design. So können die unterschiedlichen Geräte mittels dieses Funkstandards miteinander kommunizieren und es wird ein stabiles und ausfallsicheres Smart Home Netz erstellt. Dank innovativer Ideen und beständigen neuen Lösungen lassen sich auch neue Geräte problemlos ins System aufnehmen. BidCoS – Der Funkstandard für das HomeMatic-System Unter den Funkstandards gibt es Produkte, welche auf ein bestimmtes System begrenzt sind. BidCoS ist ein solcher Funkstandard, da dieser ausschließlich mit den Produkten von HomeMatic eingesetzt wird. Durch den hohen Konkurrenzdruck liegen die Preise jedoch so niedrig, dass auch auf solche, inkompatiblen Systeme zurückgegriffen werden kann. ZigBee – mehr als nur ein Funkstandard Mit ZigBee wurde ein Funkstandard entwickelt, welcher das Potential hat den Bereich Smart Home Funk umzukrempeln und zu revolutionieren. Die einzelnen Geräte und Komponenten im ZigBee-System sind alle untereinander vernetzt und stehen in direkter Kommunikation. Somit wird ein energiesparsames, effektives und vor allem sicheres Smart Home Netz gewährleistet.

Nur

899€

statt 1.393 €*

Sie sparen über

450 €!

GARAGENTORWOCHEN BEI NOVOFERM DAS JUBILÄUMSPAKET FÜR SIE! • Garagen-Sektionaltor iso 20** • Premium-Antrieb NovoPort® mit LED • 2-Kanal-Handsender „Mini-Novotron 502“ • Auch mit „Satin grey“Oberfläche zum Jubiläumspreis erhältlich!** Optional: LED-Lichtleiste zum Sonderpreis von 139 € (UVP 364 €). Nur bei Kauf eines Aktionstores. Preis inkl. MwSt., o. Montage. *UVP des Herstellers. **Gilt für Aktionsgrößen.

Quelle: www.smarthomewelt.de

www.novoferm.de

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TA_Hausautomation.indd 51

51

31.08.15 20:01


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | A UTO M A TIS CHE ST EU ER U N G

Förderung für Smart-HomeLösungen

Expertenstatement von Peggy Losen, Marketingleiterin bei Rademacher

Eine Hausautomation sorgt nicht nur für Komfort, sondern auch für Barrierefreiheit. Automatisierte Rollläden beispielsweise, die sich ohne mühsames Ziehen am Gurt von ganz alleine öffnen und schließen, erleichtern spätestens im Alter den Alltag ungemein. Wer sich für eine automatische Steuerung entscheidet, wird daher staatlich unterstützt: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert mit ihrem Programm „Altersgerecht Umbauen“ Modernisierungsmaßnahmen, die Barrieren reduzieren und eine hohe Wohnqualität gewährleisten. Förderfähig sind Smart-Home-Lösungen wie Antrieb und Steuerung von Rollläden, Jalousien und Tore sowie eine automatische Beleuchtung und Sicherheitstechnik. Diese Funktionen sind beispielsweise mit dem HomePilot-System realisierbar, das per Funk arbeitet und leicht nachzurüsten ist. Über die KfW können Modernisierer und Bauherren

bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten zu günstigen Kreditkonditionen finanzieren, dazu zählen auch Planungs- und Beratungsleistungen. Der maximale Kreditbetrag beträgt 50.000 Euro pro Wohneinheit. Den Antrag auf Förderung können Interessierte direkt bei der Hausbank stellen. Wer keinen Kredit benötigt, kann für seine Sanierungsmaßnahmen bei der KfW auch einen Zuschuss von bis zu acht Prozent der förderfähigen Investitionskosten beantragen. Um die staatliche Unterstützung zu erhalten, müssen die Smart Home-Komponenten jedoch einige technische Voraussetzungen erfüllen: Die Bedienelemente der automatischen Steuerung müssen großflächig und gut zu ertasten sein, daher sind ausschließlich Tastund Kippschalter förderfähig. Die Bedienelemente müssen zudem in einer Höhe zwischen 80 und 110 Zentimetern montiert werden und mindestens 25 Zentimeter Abstand zur Raumecke haben. Die Förderung ist übrigens altersunabhängig – wer sich für die Installation einer Hausautomation wie dem HomePilot-System entscheidet, kann also bereits vor dem Rentenalter den Komfort genießen und sich Zuschüsse sichern.

SCHALTZENTRALE: Mit dem „Rademacher HomePilot“ lassen sich vielfältige Funktionen eines Hausautomationssystems steuern, etwa Jalousien, die Beleuchtung oder eine Alarmanlage. Rademacher

52

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TA_Hausautomation.indd 52

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:01


H A U SST EU ER U N G | K OM F OR T DU R CH TE CHN IK

Anzeige

SMART HOME

D

WIRD ZUM KINDERSPIEL

er Smart Home-Markt wächst. Immer mehr Verbraucher setzen auf eine moderne Hausautomation. Jetzt ist die Zukunftstechnik auch kinderleicht zu bedienen. Die Smart Home-Steuerung „TaHoma Connect 2.0“ präsentiert sich mit ihrer neuen Benutzeroberfl äche noch anwenderfreundlicher und integriert zusätzliche Wohnbereiche. Sie ist leicht zu installieren und dank Baukastenprinzip jederzeit flexibel erweiterbar. Außerdem lässt sie sich spielend einfach

bedienen. Das Heizen und Lüften, das Öff nen und Schließen von Fenstern und Türen – das und vieles mehr funktioniert im Smart Home automatisiert, sicher und komfortabel. Da schaltet dann beispielsweise die Heizung wie von selbst in den Energiesparmodus, sobald ein Fenster offensteht, und die Rollläden fahren in eine individuelle Zwischenposition. Für viele Anwender ist es überraschend, wie leicht die zukunftsweisende Technik heute schon zu steuern ist. Die grafi sche Benutzerober-

fl äche des Somfy-Systems kommt mit nur drei Menüpunkten aus. In Sekundenschnelle kann man sein Zuhause nachbilden und persönliche Wohlfühlszenarien konfi gurieren. Dank der neuen Panoramaansicht, die jetzt auch den Garten, die Terrasse und die Zugangsbereiche umfasst, sowie dank des übersichtlichen Jahreskalenders wird die Bedienung zum Kinderspiel. Und auch unterwegs ist man mit der „TaHoma“App immer informiert, ob zuhause alles in Ordnung ist. ■

Somfy GmbH, Felix-Wankel-Straße 50, 72108 Rottenburg am Neckar, Tel.: 07472 930-495, Fax 07472 930-481, privatkunden@somfy.com, www.somfy.de

Herstellerkontakte ab Seite 96.

XC_Somfy.indd 53

bauen, wohnen, leben mit Komfort

53

31.08.15 20:16


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | D Ä M M UN G UN D F A SSA DE

ÄSTHETIK T

SO WIRD DIE AUSSENWAND DICK EINGEPACKT: Beim WDVS wird zum Beispiel Polyurethan-Hartschaum auf die Außenwand aufgebracht (großes Bild). Eine Kerndämmung setzt zweischaliges Mauerwerk voraus (oben). Industrieverband Polyurethan Hartschaum (IVPU)

54

TB_Daemmung.indd 54

bauen, wohnen, leben mit Komfort

VOM SCHEITEL BIS ZUR SOHLE: Auch die Kellerwand will gut gedämmt sein. Der „Effektiv“-Keller mit den Abmaßen 5,70 m x 5,70 m und mit einer Wanddicke bis zu 24 Zentimetern bietet Platzreserven und ist eine Alternative zur Vollunterkellerung. Er ist standardmäßig mit der patentierten „AquaSafe“Abdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser ausgestattet. Glatthaar Fertigkeller

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:02


K TRIFFT FUNKTIONALITÄT Die Fassadendämmung rückt in den Fokus, wenn Hausbesitzer nach Möglichkeiten suchen, die Wärmeverluste ihres Hauses zu senken. Neben dem energetischen Aspekt spielt auch die Art der Fassadengestaltung eine gewichtige Rolle. TEXT: SUSANNE BISCHOFF

W

er sich für die Fassadendämmung eines schon älteren Hauses entscheidet, handelt nicht ohne Grund, denn ein Altbau ohne Fassadendämmung verbraucht durchschnittlich rund dreimal so viel Heizenergie wie nach der Sanierung. Doch welche Fassadendämmung ist für ein Gebäude die richtige? Prinzipiell haben Sie verschiedene Varianten zur Auswahl, wenn Sie Ihre Fassade dämmen möchten. Die bekannteste und in Deutschland mit Abstand beliebteste ist ein sogenanntes Wärmedämmverbundsystem (WDVS). Nicht ohne Grund: Das effiziente System punktet mit hoher Wirtschaftlichkeit. Viele Hersteller bieten Komplettsysteme an. Der Dämmstoff, etwa Polystyrol (gut bekannt unter dem Markennamen Styropor) oder Steinwolle, wird zunächst vollflächig und fugenlos mit Klebemörtel auf die Außenwand geklebt oder gedübelt. Bei einem nicht sehr tragfähigen Untergrund oder wenn die Fassade starkem Wind ausgesetzt ist, lassen sich auch beide Befestigungsarten kombinieren. Anschließend kommt ein Unterputz auf die gesamte Fläche mit darin eingelassenem Armierungsgewebe aus Glasfasern. Ein Ober- beziehungsweise Außenputz

schließt den Aufbau ab. Oberfläche und Farbe des Putzes können Sie frei wählen. Auch eine Verklinkerung ist möglich. Wichtiger als die Optik ist es aber, dass das WDVS fachgerecht installiert wird. Besonders die Anschlüsse an die Fenster oder ans Dach stellen Gefahrenquellen dar. Nur wenn alle Fugen wirklich dicht sind, lassen sich Wärmebrücken und damit einhergehender Schimmel zuverlässig ausschließen. Beauftragen Sie daher unbedingt einen Profi! Sonst bezahlen Sie am Ende vielleicht für eigene Fehler.

Schutzschicht Die zweite, etwas aufwändigere und auch teurere Variante der Fassadendämmung stellt eine vorgehängte, hinterlüftete Fassade dar. Zu ihren großen Vorteilen zählt die konstruktive Trennung von Wärmedämmung und Außenbekleidung durch einen Hinterlüftungsraum. Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk oder der Dämmung kann so schnell weggelüftet und nach außen abgeführt werden. Die Dämmung ist zugleich vor der Witterung geschützt. Eine hinterlüftete Fassade besitzt deshalb eine lange Lebensdauer. Bei ihrer

Montage wird zu Beginn eine horizontale Trägerkonstruktion aus Holz oder Aluminium auf die Fassade geschraubt. Dazwischen wird die Dämmung geklebt oder mit Dübeln befestigt. Als zweiter Schritt wird eine senkrechte Lattung auf der Trägerkonstruktion angebracht. Der Zwischenraum bleibt als Hinterlüftungsebene frei. Zuletzt kommen auf die Konterlattung Sichtelemente; sie bilden nach außen hin den Abschluss der Fassade. Als Sichtelemente eignen sich Holzlatten genauso wie Klinker. Bauherren haben die Qual der Wahl; allerdings machen manche Bebauungspläne Vorgaben zur Fassadengestaltung.

Mittendrin Sanierer stoßen manchmal bei ihrem Altbau auf ein zweischaliges Mauerwerk, bei dem sich als dritte Möglichkeit noch eine Kerndämmung anbietet. Dazu lassen sich Dämmstoffe in Flockenform in den Zwischenraum einblasen. Auch beim Neubau lässt sich eine Kerndämmung realisieren, zum Beispiel mit Polystyrol-Platten zwischen zwei Mauerschichten. Frei nach dem Motto: Doppelt dämmt besser. n

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TB_Daemmung.indd 55

55

31.08.15 20:02


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | D Ä M M UN G UN D F A SSA DE

te behalten ihren ursprünglichen Farbton länger als Fassaden, die nach Norden oder Süden zeigen.

Nachgefragt bei...

Unbehandelte Holzfassaden: Was sollte man darüber wissen?

Wegner ... Roman Gibt es die perfekte, unterhaltsfreie Holzfassade?

Produktmanagement Farbe bei Osmo

Wer seine Holzfassade richtig vorbehandelt und mit einem zuverlässigen Holzschutz versieht, hat so gut wie keinen Aufwand beim Unterhalt und bei der Wartung. Wie schnell eine Holzfassade verwittert und nach wie viel Jahren renoviert werden sollte, hängt von drei Faktoren ab: vom Wetter, von der Himmelsrichtung und von der Qualität des Holzanstriches. Allgemein kann man sagen: Fassaden zur Westsei-

Unbehandeltes Holz ist Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert. Der Schutzanstrich bestimmt die Dauer und Haltbarkeit einer Holzfassade. Offenporige Anstriche, wie die ölbasierten Fassaden-Anstriche von Osmo, dringen tief in das Holz ein und bilden eine atmungsaktive Oberfläche. Das ist vor allem dann wichtig, wenn es darum geht, eingedrungene Feuchtigkeit wieder entweichen zu lassen. Bei einigen Holzanstrichen ist die Oberfläche zudem vorbeugend gegen Algen und Pilzbefall geschützt. Wie sollte man eine Holzfassade pflegen? Je kräftiger und deckender der verwendete Farbton, desto besser ist der Schutz und desto länger sind die Renovierungsintervalle. Wird ein neuer Anstrich fällig, genügt in der Regel ein Auftrag, ohne dass vorher abgeschliffen werden muss – vorausgesetzt, die Oberfläche ist gesäubert und der vorherige Anstrich war ebenfalls ein offenporiger Anstrich wie beispielsweise die Osmo Landhausfarbe oder Holzschutz-Öl Lasur.

Vielen Dank für Ihre Antworten!

SCHMUCKES ÄUSSERES: Ein hohes Einsparpotential wird mit einem modernen Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) erreicht, das von außen auf die Fassade aufgebracht wird und das Gebäude wie eine wärmende Hülle umgibt. Es lässt sich einfach verputzen. Baumit

56

TB_Daemmung.indd 56

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:02


FOLGEN SIE UNS AUF www.facebook.com/familyhomeverlag

72581 Dettingen 路 Vogelsangstr. 26 /2 B Telefon 0 71 23 / 96 18 20 路 Fax 96 18 30 info@fawas.de www.fawas.de

DayLight-Systems

Licht in seiner nat眉rlichen Form...

Tel.: +49 (0) 521 - 947 43 0 | www.daylight-systems.de | info@daylight-systems.de

50p215_ANZ_057.indd 30

02.09.15 12:48


REPORTAGE | M O B ILE S Z UH A US E

FREIHEIT AUF WENIG RAUM Dagmar und Armin Kohler fühlen sich in ihrem Minihaus auf 50 Quadratmetern Wohnfläche sehr wohl. Die Reduktion des Haushalts auf das im Vergleich zu ihrem vorherigen Haus kleinere Platzangebot empfinden sie als Befreiung. TEXT: SUSANNE BISCHOFF FOTOS: SCHWÖRERHAUS

V

on ihrer gemütlichen, mit Holzdielen gefassten Terrassenplattform schaut das Ehepaar Kohler ohne Bedauern auf das 150 Quadratmeter große ehemalige Familienhaus mit der blauen Holzfassade am anderen Ende des Gartens, in dem nun der älteste Sohn Moritz mit seiner Familie wohnt. „Als unser Sohn eine Arbeitsstelle ganz in der Nähe bekommen hat und klar war, dass er sich im Dorf niederlassen möchte, haben wir uns zuerst überlegt, in eine Eigentumswohnung in die Stadt zu ziehen und ihm das Haus zu überlassen, das für uns beide sowieso zu groß geworden war. Die Idee mit dem Minihaus im eigenen Garten hat uns dann noch besser gefallen: Wir müssen unsere gewohnte Umgebung nicht verlassen,

58

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RD_Rep_Schwoerer.indd 58

behalten unsere sozialen Kontakte und können uns weiter im Wohnort engagieren“, erzählt Armin Kohler. So hat sich das Ehepaar für ein „Flying Space“ – ein mobiles Wohnmodul – mit Holzlamellenfassade und weißen Putzakzenten von Fertighaushersteller SchwörerHaus entschieden. Für Haus, Terrasse und kleinen Vorgarten mit Gemüsebeet wurden vom Grundstück 150 Quadratmeter am Rand abgezweigt.

Unkonventionell und pfiffig Der Grundriss des Minihauses entspricht einer Drei-Zimmer-Wohnung mit dem Vorteil, dass alle Räume belichtet werden können – auch das Duschbad und die Abstellkammer mit der Wasch-

maschine. Über ein paar Stufen betritt man das auf Punktfundamenten gelagerte Haus und findet sich in einer überraschend großzügigen Diele mit Garderobe wieder. Daran schließt sich der 28 Quadratmeter große offene Koch-EssWohnbereich an. Eine Glasschiebetür verbindet den Wohnraum mit der Terrasse auf der Südseite. An beiden Enden des lang gezogenen Baukörpers befindet sich jeweils ein Zimmer. Eines nutzt das Ehepaar als Schlafzimmer, das andere als Büro und zweite Schlafoption. Da das „Flying Space“ ebenso gut wärmegedämmt ist wie alle Schwörer Häuser, genügt für die Beheizung der Schwedenofen im Wohnbereich, unterstützt von einer elektrischen Fußbodenheizung. Für frische Luft sorgt eine kontrollierte

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:59


GEMEINSAM LEBEN: Dagmar und Armin Kohler vor ihrem „Flying Space“ von SchwörerHaus. Der Bungalow steht im Garten ihres Sohnes. So sind beide Generationen für sich und doch zusammen.

Wohnraumlüftung. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse waren bei der Ausstattung clevere Ideen gefragt. „An der Einrichtung haben wir lange mit den Planern von SchwörerHaus getüftelt“, erinnert sich Armin Kohler. So funktioniert die kleine Anrichte vor der Küchenzeile als Raumteiler zum Esstisch, kann aber bei Platzbedarf auf Rollen beiseite geschoben werden. Im Bad schiebt sich der semitransparente gläserne Spritzschutz bei geöffneter Dusche als Sichtschutz vor das Handtuchregal. Viel Stauraum wurde in der Kammer, in Einbauschränken und unter dem Bett geschaffen. Sehr zufrieden zeigt sich das Ehepaar auch über den schnellen Aufbau des Hauses. Per Tieflader wurde es am Stück fi x und fertig angeliefert. ■

RAUMWUNDER: Ihren Hausstand haben die Bauherren radikal reduziert. Dennoch findet im neuen Domizil erstaunlich viel Platz; sogar ein gemütlicher Kaminofen.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RD_Rep_Schwoerer.indd 59

59

31.08.15 19:59


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | H E IZ E N & KLIMA

REIZVOLLE

VIELFALT TEXT: SUSANNE BISCHOFF

Hieß es früher „Öl oder Gas?“ stehen heute viele Heizalternativen zur Auswahl. Jeder Hausherr kann nach persönlichem Geschmack entscheiden, doch auch eine Mischung aus mehreren Energiequellen hat Vorteile. Für Kühle dagegen sorgen Lüftungs- und Klimaanlagen.

B

ei dem Thema „nachhaltig heizen“ denken viele zunächst an das Heizen mit Holz. Pelletheizungen etwa sind sehr beliebt. Zwar können Sie eine solche als alleinigen Wärmeerzeuger betreiben, doch es lässt sich Brennstoff einsparen, wenn Sie zusätzlich Solarthermie-Kollektoren auf Ihrem Dach installieren. Diese unterstützen mit ihrer Energieausbeute die Heizung und die Warmwasserbereitung. Zwei Energiequellen kombiniert ergeben eine sogenannte Hybridheizung. Ihr Herzstück ist ein Pufferspeicher, in den beide mittels Wärmetauscher ihre Energie einspeisen. Sie kann dort gelagert werden, bis sie gebraucht wird. Den Pufferspeicher gibt es

60

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Heizung_Klima.indd 60

auch als Schichtenspeicher, in dem das Speicherwasser oben warm ist und nach unten hin immer kälter wird. So muss nicht der gesamte Speicher auf einem hohen Temperaturniveau gehalten werden.

Erde, Wasser oder Luft? Auf dem Vormarsch befinden sich außerdem Heizungen, die Umweltwärme nutzen. Eine sogenannte Wärmepumpe entzieht ihrer Umgebung Wärme und hebt das energetische Niveau mittels Stromzufuhr und Kompression weiter nach oben. So entstehen beispielsweise vier Teile Heizenergie aus einem Teil elektrischer Energie. Erdreich, Grund-

wasser oder Außenluft stehen als Energielieferant zur Auswahl. Beliebt sind besonders Luft-Wärmepumpen, da bei ihnen, im Gegensatz zu Sole/WasserWärmepumpen, die das Erdreich anzapfen, keine tiefen Bohrungen notwendig sind. Wer einen großen Garten zur Verfügung hat, kann allerdings auch flache Erdwärmekollektoren verlegen lassen, die Energie in der obersten Bodenschicht sammeln. Erdwärmepumpen arbeiten jedenfalls effizienter als Luft-Wärmepumpen, Hausbesitzer müssen sich also entscheiden, ob sich die aufwändigen Erdarbeiten für sie rentieren. Alle Wärmepumpentypen lassen sich mit dem Strom der hauseigenen Photo-

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:03


SPARSAM: Dezentrale Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung schaffen den notwendigen Luftaustausch, ohne dass wertvolle Wärmeenergie verloren geht. Marley Deutschland/djd

voltaik-Anlage betreiben und liefern so einen Beitrag zur Energieautarkie des Haushaltes. Werden in einem Kraftwerk gleichzeitig Wärme und Strom erzeugt, spricht man von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Aus eins mach zwei! Wer’s genau nimmt, weiß, dass jede stromerzeugende Anlage auch Wärme produziert. Doch diese verpufft in den meisten Fällen ungenutzt in die Umwelt – so zum Beispiel in klassischen Stromkraftwerken. Eine Anlage mit Kraft-Wärme-Kopplung hingegen nutzt die Energieträger (Öl, Gas oder

Biomasse) wesentlich effizienter. Hier wird neben dem Strom auch die entstehende Wärme zur Wärmeversorgung genutzt. Die Doppelnutzung bei Kraft-Wärme-Kopplung spart bis zu 40 Prozent Primärenergie. Das bedeutet weniger CO2-Ausstoß. Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung wird in verschiedenen Anlagen verwendet. MikroBHKWs sind Kleinstkraftwerke, die auf die Versorgung größerer Einfamilienhäuser oder kleiner Mehrfamilienhäuser ausgelegt sind. Sie machen ihre Betreiber unabhängiger vom Stromnetz. Die Anlage kann aber auch hauptsächlich zu Heizzwecken verwendet werden. Bei einer dichten Gebäudehülle, zu der auch

zwei- bis dreifach verglaste Fenster gehören, reicht das Lüften von Hand nicht mehr aus, um für Frischluft zu sorgen und die Schimmelgefahr abzuwehren. Eine zentrale Anlage mit Wärmerückgewinnung übernimmt diese Aufgabe und trägt sogar dazu bei, die Heizkosten zu verringern. Sie saugt frische Außenluft an, filtert sie und heizt sie mit der aus der Abluft gewonnenen Energie auf. Dank der Wärmerückgewinnung (bis zu 90 Prozent) muss die Frischluft nicht mehr nachgeheizt werden und kann ohne Zugerscheinungen in die Wohnräume strömen. Verlaufen die Zuluftkanäle unter der Erde, ist die zuströmende Luft im Sommer angenehm kühl. n

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Heizung_Klima.indd 61

61

31.08.15 20:03


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | H E IZ E N & KLIM A

WÄRME AUS DER TIEFE: Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe „Geotherm“ gewinnt Energie aus dem Grundwasser. Die Gewinnung kostenloser Umweltwärme erfolgt per Saugund Schluckbrunnen und Nutzung der gleichbleibend hohen Grundwasser-Temperatur. Sie erhalten einen BAFA-Zuschuss im Gebäudebestand und Neubau ab 4.000 EUR. Vaillant

DIE WÄRME BLEIBT DRIN: Vor allem im Altbau lassen zugige alte Fenster oft frösteln. Hier schaffen neue, dichte Fenster Abhilfe. Ac Therm bietet Maßanfertigungen auch für ungewöhnliche Formate. AC Therm

Aussagekraft Im Gegensatz zur Wahl des optimalen Haushaltgerätes wird die Wahl der optimalen Heizanlage nicht allein durch ihre Energieeffizienzklasse bestimmt. Vielmehr spielen auch die Bedingungen vor Ort eine entscheidende Rolle – wie zum Beispiel die Dämmung eines Gebäudes. Lassen Sie sich also umfassend beraten. CE-Zeichen Durch ein CE-Zeichen am Produkt zeigen die Hersteller, dass das Produkt die Ökodesign-Anforderungen einhält. Label Ähnlich wie bei Kühlschränken, Glühbirnen und anderen technischen Geräten müssen auch Heiztechnikhersteller ab dem 26. September 2015 ihre Produkte in Effizienzklassen einteilen und diese entsprechend von A++ bis G hinsichtlich ihrer Effizienz labeln. Das Label informiert mit der Angabe einer Effizienzklasse (z.B. A++ für sehr gut) und einer Farbskala von grün (sparsam) bis rot (verschwenderisch) über die Energieeffizienz eines Produkts. Zusätzlich gibt es auch die Heizleistung und den Schallleistungspegel an.

NEUES ENERGIELABEL Ab dem 26.09.2015 müssen neue Heizgeräte mit einem Effizienzlabel gekennzeichnet sein. Wir erklären in einem kleinen ABC, was die Etiketten aussagen.

62

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Heizung_Klima.indd 62

Ökodesign-Richtlinie Die Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG ist der Rahmen, in dem die Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte (Energy-related Products, ErP) festgelegt werden. Die EU hat die ÖkodesignRichtlinie erlassen. Sie verpflichtet die Hersteller, Heizgeräte

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:03


FENSTER-HAUT: Großflächige Fensterflächen holen die Wärme der Sonne ins Haus, bedürfen aber auch eines guten Wärmeschutzes im Sommer. Aluminium-Rollläden für außen sind ein effektiver Sonnenschutz. Hersteller Schanz fertigt Rollläden jeglicher Form an. Schanz

HALBE KOSTEN: Vor vier Jahren stieg Familie Seeburger von einer Stromheizung auf eine umweltfreundliche Pelletheizung von KWB um und konnte dadurch ihre Heizkosten halbieren! Die Pelletheizung wird automatisch mit Brennstoff versorgt, gezündet und gereinigt. KWB

und Warmwassererzeuger bis 400 kW Leistung energieeffizient und ressourcenschonend zu gestalten – von der Produktion und Verteilung über den Betrieb bis hin zur Entsorgung. Zudem definiert sie Obergrenzen für den Ausstoß von Schadstoff- und Geräuschemissionen. Geräte, die diese Anforderungen nicht erfüllen, erhalten keine CEZulassung mehr und dürfen ab dem 26. September 2015 nicht mehr verkauft werden. Ziel der Ökodesign-Richtlinie ist, Strom und andere Energieträger wie Gas und Öl zu sparen. Produkte Folgende Heiztechnikprodukte (< 70 kW Heizleistung) müssen ab dem 26. September 2015 mit einem ErP-Label versehen werden: Gasund Ölheizkessel, Mikro-KWK-Anlagen, Mini-KWK-Anlagen, Wärmepumpen, Warmwasserbereiter (konventionell und solarbetrieben), Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe, Warmwasserspeicher (< 500 l Speichervolumen) Produktlabel Beim Energieeffizienzlabel wird zwischen zwei Arten unterschieden: dem Produkt- und dem Systemlabel. Wird nur ein einzelnes Gerät gelabelt, spricht man von einem Produktlabel. Dabei wird nur das einzelne Produkt betrachtet. Dafür ist der Hersteller selbst verantwortlich. Werden bei einem Heiz- bzw. Warmwassersystem zwei oder mehr energieverbrauchsrelevante Produkte kombiniert, wird das Gesamtsystem bewertet. In einem solchen Fall spricht man von einem Paketlabel oder Systemlabel.

Unsere Zukunft. Gebaut von FingerHaus.

Ein Haus für alle, die weiter denken. Ein Finger-Haus lässt sich perfekt auf Ihre Bedürfnisse und Lebensumstände abstimmen – jetzt und in Zukunft. Entscheiden Sie sich für eine einzigartige Architektur und kompromisslose Qualität. Dank unserer beispiellosen Expertise sind wir u. a. Marktführer für erneuerbare Energien. Unser Leistungspaket bietet Ihnen darüber hinaus Mehrleistungen, die andere extra berechnen. Erfahren Sie mehr unter www.fingerhaus.de/zukunft

Quelle: Vaillant

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Heizung_Klima.indd 63

63

31.08.15 20:03


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | H E IZ E N & KLIM A

KÜHLES CHAMÄLEON: Die wandhängende Klimaanlage „Professional R32“ ist besonders leise im Betrieb und passt mit ihrem schlichten Design zu jeder Inneneinrichtung. Daikin/djd

KÜHLEN MIT DER REVERSIBLEN WÄRMEPUMPE Achten Sie beim Kauf einer Wärmepumpe darauf, dass sie „reversibel“ ist. Dann übernimmt sie im Sommer auch die Kühlung des Gebäudes. Denn eine Wärmepumpe kann je nach Bedarf entweder Umweltwärme in das Gebäude hinein oder überschüssige Raumwärme aus dem Gebäude heraus transportieren. Dabei sind verschiedene Einsatzarten möglich. Zum einen gibt es die Sole/Wasser-Wärmepumpen, deren Wärmequelle Erdreich im Sommer zur „Kältequelle“ wird. Und zum anderen gibt es reversible Luft/WasserWärmepumpen, die durch die Möglichkeit, dass der Kältekreislauf umkehrbar ist, im Sommer das Gebäude unter Stromverbrauch ähnlich einer Klimaanlage kühlen können.

64

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Heizung_Klima.indd 64

EISKALTE DIENER TEXT: SUSANNE BISCHOFF

Jeder weiß, dass bei großer Hitze Klimaanlagen für einen kühlen Kopf sorgen. Doch welche verschiedenen Ausführungen gibt es und was sollten Sie bei Kauf und Betrieb der nützlichen Geräte beachten?

F

estinstallierte Klimaanlagen gelten als effektiver als die mobilen Varianten, ihre Kühlleistung wird allgemein höher eingeschätzt – vor allem in größeren Räumen. Sowohl das Innen- als auch das Außengerät werden bei dieser Klimaanlage fest im Haus oder in der Wohnung eingebaut. Beim Innenteil der Klimaanlage wird zwischen Wandund Deckengeräten unterschieden. Eine Klimaanlage, die nicht nur in einem bestimmten Raum, sondern in mehreren Zimmern für angenehm kühles Raumklima sorgen soll, nennt sich Multi-Splitgerät und arbeitet mit einem Außenteil und mehreren daran angeschlossenen Innengeräten. Die Kosten der mobilen Geräte gehen beim Kauf zwar schon bei zirka 200 Euro los, können je nach

Anbieter aber auf über 1.000 Euro steigen. Fest installierte Anlagen kosten ein Vielfaches, noch dazu ist die Montage durch einen Fachmann nötig. Laut der Deutschen Energie-Agentur (DENA) kann die Klimaanlage bei regelmäßigem Betrieb Stromkosten von bis zu 120 Euro pro Jahr verursachen. Ein weiterer großer Nachteil ist die Lautstärke, die die Kompressoren beim Abkühlen der Luft verursachen. Leiser als Monoblockgeräte für die Innenmontage sind die zwei- oder mehrteiligen Splitgeräte, bei denen der Kompressor sich im Freien befindet. Diese Klimaanlage verursacht – zumindest drinnen – kaum Betriebsgeräusche. Achten Sie beim Kauf auf die Effi zienzklasse A und nutzen Sie die Anlage nur nach Bedarf, nicht im Dauerbetrieb! n

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:03


Die besten Argumente für eine Wärmepumpe sind aus der Luft gegriffen.

Nutzen Sie Luft als Energiequelle: mit der neuen flexoTHERM exclusive mit Green iQ Technologie. Wärmepumpen von Vaillant beziehen rund 75 % ihrer Energie aus der Umwelt und sorgen so für eine besonders sparsame Wärme und Warmwassererzeugung. Dank intelligenter Vernetzung durch Green iQ Technologie garantieren die Geräte zudem höchsten Bedienkomfort bei maximaler Effizienz. Mehr zu Vaillant Systemen erfahren Sie bei Ihrem Fachpartner oder unter www.vaillant.de

Das gute Gefühl, das Richtige zu tun.

VAI_Nachbarn_Green-IQ_210x280_50Plus_39L300.indd 1

20.08.15 15:10


HÄUSER | W I N K E L B U N G A L O W

AUF DEM BODEN

LICHTDURCHFLUTET Großzügige, oft bodentieIH*ODVÁlFKHQKROHQGDV 7DJHVOLFKWLQV,QQHUH'LH Loggia mit Terrasse ist dank GHVZHLWHQ'DFKEHUVWDQ GHVHLQWURFNHQHU)UHLVLW]

66

XF_Haake.indd 66

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:54


Anzeige

GEBLIEBEN SCHĂ&#x2013;NE FASSADE %ODXJUDXH/lUFKHQKRO] VFKDOXQJDN]HQWXLHUWGLH )HQVWHUElQGHUDP*LHEHO und die weiĂ&#x;e Putzfassade. (LQGUÂ FNOLFKHU.RQWUDVWHLQ 6DWWHOGDFKLQ$QWKUD]LW

L

uxuriÜs und modern präsentiert sich die Villa im Stil eines Winkelbungalows in nobler Lage. Ein Garten mit altem Baumbestand bildet die Umgebung fßr den barrierefreien Bau, ein individuell geplantes Projekt des Fertighausherstellers Haacke. Die Bauherren, ein Paar weit in der zweiten Lebenshälfte, nutzen das Erdgeschoss, das auf 200 Quadratmetern allen Komfort bietet. Schwellenlose und breite Tßren sowie

MQV OZWÂ&#x17D;bÂ&#x2020;OQOMZ ]VL Wâ&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹMVMZ /Z]VLZQ[[ UIKPMVLI[4MJMVIVOMVMPU,MZWâ&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹMVM Wohn/Essbereich lässt auf 73 QuadratUM\MZV SMQVMV ?]V[KP Wâ&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹMV -Z Q[\ UQ\ der KĂźche verbunden, die sich bei Bedarf durch Schiebeelemente aus Glas abtrennen lässt. Auf der linken Seite des WinkelJ]VOITW_[JMĂ&#x2026;VLMV[QKPMQV)ZJMQ\[bQU mer sowie ein groĂ&#x;zĂźgiges Schlafzimmer mit Ankleide und Wellnessbad, welches 16 Quadratmeter voll Entspannung bie-

tet inklusive bodengleicher Dusche, versenkter Badewanne und Sauna. Das ausgebaute Dachgeschoss punktet mit einer 128 Quadratmeter groĂ&#x;en Einliegerwohnung. Diese Platzreserve steht Betreuungspersonal bei Bedarf zur VerfĂźgung. Eine hervorragende Wärmedämmung [WZO\NÂ&#x2020;ZLMV-â&#x20AC;ŤŮťâ&#x20AC;Ź bQMVbPI][;\IVLIZL Und die Verwendung konsequent ĂśkoloOQ[KPMZ*I][\Wâ&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹMUIKP\LI[,WUQbQTb]U Gesundheitshaus. Q

Haacke Haus GmbH & Co.KG:HUN3RWVGDP1HX3O|W]LQ6HQDWRU+DDFNH6WUDÂ&#x2030;H :HUGHU+DYHO7HOZZZKDDFNHKDXVGH

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XF_Haake.indd 67

67

31.08.15 20:21


REPORTAGE | B A R R IE R E FR E IE S D O M IZ IL

FÜR HEUTE UND MORGEN Ein Haus, das auch bei später möglicherweise eingeschränkter Mobilität Komfort und Sicherheit bietet, war der Wunsch eines badischen Bauherrenpaars. Ökologisch und energieeffizient sollte das neue Heim darüber hinaus werden. TEXT: SUSANNE BISCHOFF FOTOS: SCHWABENHAUS

Wir haben im Hinblick auf gesundheitliche Beeinträchtigungen im Alter Räume vergrößert und auf Barrierefreiheit geachtet.

68

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Schwabenhaus.indd 68

A

ls Klara und Manfred Wölm sich entschlossen, ihr altes Zweifamilienhaus im Kreis Rastatt zu verlassen und noch einmal neu zu bauen, hatten sie von ihrem künftigen Domizil sehr konkrete Vorstellungen. „Wichtig war uns die Vorausplanung für das Alter“, erklärt Manfred Wölm, der im medizinischen Qualitätsmanagement als Altenpfleger arbeitet und so täglich mit den Folgen des Älterwerdens konfrontiert ist. Barrierefrei sollte das Haus sein und Raum für später eventuell nötiges Pflegepersonal bieten. Offene Architektur, viel Tageslicht und eine ökologische, energieeffi ziente Bauweise waren weitere Wünsche. Da das Ehepaar möglichst

zeitnah in sein neues Haus ziehen wollte, fiel die Entscheidung wegen der kurzen Bauphase für ein Fertighaus. Auf einer Baumesse wurden sie von Schwabenhaus umfassend beraten und entschieden sich für den Biohaushersteller, der in nachhaltiger Holztafelbauweise baut und alle individuellen Wünsche umsetzt.

Großzügige Räume Von vorne präsentiert sich das Haus mit schmalen Fensterstreifen puristisch geschlossen. Doch beim Eintreten in die geräumige Diele, von der zentral alle Räume des Erdgeschosses abgehen, öffnet es sich dem Betrachter und zeigt seine inneren Werte: viel Licht und eine

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 21:02


BLICK NACH VORNE Zur StraĂ&#x;e puristisch geVFKORVVHQ]XP*DUWHQ hin mit bodentiefen *ODVWÂ UHQSUlVHQWLHUW VLFKGHU]XNXQIWVRULHQ tierte Wohntraum von Ehepaar WĂślms.

Wâ&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹMVM )ZKPQ\MS\]Z >WV LMZ ,QMTM I][ betritt man den modernen groĂ&#x;zĂźgigen Wohn-, Ess- und Kochbereich. Er erstreckt sich Ăźber die Hälfte der GrundĂ&#x2020;qKPM QU -ZLOM[KPW[[ :MKP\[ ^WV LMZ Diele gehen ein kleines Gästebad mit Dusche sowie der Betriebsraum ab, am -VLM LMZ ,QMTM JMĂ&#x2026;VLM\ [QKP MQV STMQ VM[ /q[\MbQUUMZ ,ZMQ LWXXMTĂ&#x2020;Â&#x2020;OMTQOM JWLMV\QMNM<Â&#x2020;ZMV â&#x20AC;ŤŮşâ&#x20AC;ŹVMVLI[ 0I][b]U Garten und sorgen fĂźr viel Tageslicht im Wohn-/Essbereich.

GUTE LAUNE Klara und Manfred WĂślm stemmten den Innenausbau in Eigenregie und freuen sich auf die kommende Zeit in ihrem neuen Heim.

Insbesondere im oberen Stockwerk haben die Bauherren Ă&#x201E;nderungen am Grundriss vorgenommen, um die Räume zu vergrĂśĂ&#x;ern. Links vom Treppenaufgang gelangt man in das groĂ&#x;e

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Schwabenhaus.indd 69

69

31.08.15 21:03


REPORTAGE | B A R R IE R E FR E IE S D O M IZ IL

Schlafzimmer mit angrenzendem Ankleidezimmer und Wellnessbad mit bodenebener Dusche. Rechts entstand eine geräumige Galerie mit gemütlicher Sitzecke. Dazwischen befindet sich ein kleines Arbeitszimmer. Neben Komfort legten die Bauheren vor allem großen Wert auf Energieeffizienz und zukunftsfähige Haustechnik. „Sowohl aus Umweltaspekten als auch aus Kostengründen war uns die Energietechnik sehr wichtig“, erklärt Manfred Wölm. Das neue Haus ist standardmäßig mit Erdwärmeheizung, kontrollierter Be- und Entlüftung sowie Fußbodenheizung mit Kühlung im Sommer ausgestattet. Dank dieser umweltschonenden Haus- und Heizungstechnik ist es als Kf W-Effizienzhaus 70 klassifiziert und erreicht nach der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) die Energieeffizienzklasse A+. Der persönliche Wohntraum wurde auf 165 Quadratmetern, verteilt auf zwei Ebenen, in kürzester Zeit realisiert. Der Hausbau selbst dauerte nur vier Wochen, den Innenausbau stemmten die Bauherren ganz bewusst in Eigenregie. Zwei Monate später konnten sie einziehen. n

ROMANTISCH: Platz zum Ausruhen bietet das liebevoll gestaltete Schlafzimmer.

MITTELPUNKT: Die Kochinsel verbindet Koch- und Essbereich.

ENTSPANNUNG: Mensch und Tier genießen die Helligkeit im offenen Wohnbereich.

PRIVATE OASE: Neben der bodenebenen Dusche steht auch eine Badewanne bereit.

70

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Schwabenhaus.indd 70

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 21:03


Gesundes Genusswohnen

G HTIGUN USBESIC A H N R E E G T MUS ASSUN NIEDERL N E L L A IN

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

Heft 2 / 18.09.15 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 de spannen en ortag Hausrep Für nur

3,90 €

Gesundes Genusswohnen

G HTIGUN USBESIC A H N R E E G T MUS RLASSUN woIN hnAgLeLsEuN NIEDE

43x27_mm_2c:b&r06.qxd

13.06.2014

08:27

Seite 1

tive innova zepte iekon Energ

nde Einrichtung Häuser aus Massivholz Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

Unbenannt-3.indd 1 in Herstellung und Montage

25.08.15 12:55

®

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

T. 01802 / 631 631

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Ohne wird`s eng ...

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

(Ortstarif) Holz Metall Stein  www.kenngott.de

Heft 2 / 18.09.15 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12

72581 Dettingen · Vogelsangstr. 26 /2 B Telefon 0 71 23 / 96 18Home_2015_Layout 20 · Fax 96 18 30 AZ 91x59_Family 1 13.01.15 15:53 Seite 1 info@fawas.de www.fawas.de

Fertigkeller vom Marktführer!

Bauen, Kaufen, Modernisieren – aber sicher – durch Beratung im Verband Privater Bauherren

Ob Extra-Wohnraum, Sauna, Fitnessort, Wellnessoase, Arbeitsplatz, Einliegerwohnung – ein glatthaar-fertigkeller ist die beste Basis für Ihre Immobilie! Absolut dicht, energetisch top, maßgenau, individuell für jedes Bedürfnis zugeschnitten.

bei Neubau und Umbau vor Vertragsunterzeichnung in der Bauphase bei der Abnahme kompetent, unabhängig, bundesweit, persönlich kostenloses Informationsmaterial unter www.vpb.de

50p215_ANZ_071.indd 30

Auftraggeber: agentur für anzeigenwerbung www.glatthaar.com lothar schröter gmbh d-50937 köln-lindenthal tel.: +49 (0) 221 / 43 10 97 info@agenturschroeter.de

31.08.15 20:29


HĂ&#x201E;USER | BAUH A US S TIL

DESIGN-ARCHITEKTUR TRIFFT ZUKUNFTSTECHNIK

WEISS UND KUBISCH: Viel Sonne, Licht und Luft gelangen ins minimalistische Wohnhaus im typischen geradlinigen Bauhaus-Stil.

72

XD_Fingerhaus.indd 72

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:55


Anzeige

W

ir wollten minimalistisch bauen, am liebsten im Bauhaus-Stil“, sagt Bauherr Peter Lücke. Viel Sonne, Luft und Licht: Diesen Anspruch des „Neuen Bauens“, geboren im frühen 20. Jahrhundert, haben sich Birgit und Peter Lücke umsetzen lassen. Gleichwohl legten er und seine Frau großen Wert auf das, was heute eben auch zählt: umweltfreundliche Wärmepumpe und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Nicht zuletzt deshalb bauten sie mit FingerHaus. An der schnörkellos gestalteten Nordseite vorbei gelangen wir in das Haus, wo sich nach einem kurzen Flur ein 60 Quadratmeter großer, lichter Wohnraum öffnet. Der helle Steinboden und strahlend weiße Wände und Decken betonen die Weite des Raumes hinter der Südfassade, die überwiegend aus Glasflächen besteht. Das um 10 Grad ansteigende Pultdach steigert die Raumhöhe. Quasi auf den Kopf gestellt haben die Eheleute bei ihrer Hausplanung das im Einfamilienhausbau gängige Wohn-Nutzungskonzept. Aus der Hanglage ergab sich, dass Kochen, Essen und Wohnen im oberen Ge-

schoss stattfi nden, im Unter-, oder besser, Gartengeschoss fi ndet sich das Schlafzimmer mit Durchgangsankleide und Badezimmer. Daneben liegt das Gästezimmer mit einem eigenen Bad. Ebenfalls dem Bauen am Hang geschuldet ist die konstruktive Mischbauweise. FingerHaus baute den unteren Teils des Hauses nebst zweigeschossigem Garagenanbau aus Betonfertigteilen. Die obere Etage wurde in Holzfertigbauweise ausgeführt. Dass sie von FingerHaus wirklich alles aus einer Hand bekamen, war Lückes sehr wichtig. Beide sind selbstständig und hatten für den Bauprozess eigentlich keine Zeit. Das Bauen sollte schnell gehen, und sie wollten einen Rundum-Service. Mit dem Bauberater arbeiteten sie ihre Ideen aus. Beim Bauablauf dagegen lehnten sie sich zurück. Reibungslos ging auch der Innenausbau über die Bühne, der weitestgehend in den Händen des Fertigbauunternehmens lag. „Fast schlüsselfertig“ nennt man diese Ausbaustufe in der Branche. Die Basis für ein wohngesundes und angenehmes Raumklima bildet schließlich die gutgedämmte Gebäudehülle namens „Thermo+“. ■

BELLA VISTA: Beim Essen öffnet sich der Blick durch die verglaste Südfassade.

FingerHaus GmbH, Auestraße 45, 35066 Frankenberg/Eder, Tel.: 06451 504-0, www.fingerhaus.de, info@fingerhaus.de

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XD_Fingerhaus.indd 73

73

31.08.15 20:20


HÄUSER | BLO CKH A US

Anzeige

GEBAUTE FREIHEIT

NATURNAH: Die große Terrasse ergibt sich durch die winkelförmige Anordnung des Blockhauses.

K

anada ist das Land des Indian Summer und der grenzenlosen Freiheit. Wer sich für das Blockhaus „Canada“ der LéonWood Holz-Blockhaus GmbH entscheidet, liebt und lebt Natur – „ganz gleich, ob Sie in der unberührten Natur bauen oder am Rande einer Großstadt. Nur wer seinen Instinkten folgt, ist wirklich frei“, lautet die Philosophie des LéonWood-Geschäftsführers Dieter Schenkling. Als Winkelbungalow konzipiert, heißt die Idee des Holzhauses „wohnen auf ebener Erde“. Aufgrund der natürlichen Schlichtheit kann der Bauherr zwischen unterschiedlichen Grundrissvarianten wählen. Eine großzügige Verbindung zwischen Haus und Natur ermöglicht die zur Hälfte überdachte Terrasse, auf der man selbst bei Regen gemütlich sit-

zen kann. Der häusliche Lebensmittelpunkt ist der zirka 43 Quadratmeter große Wohnraum mit der typisch nordamerikanischen offenen Küche. Das dritte Zimmer bietet in einem Zwei-Personen-Haushalt Raum für Gestaltungsfreiheit, wie etwa Platz für ein Gästezimmer oder einen Hobbyraum. Gebaut mit der dampfdiffusionsoffenen „Biodoppelwand“ von LéonWood ist „Canada“ ein Haus zum Durchatmen. Zwischen den jeweils 68 Millimeter kräftigen Blockbohlen befi ndet sich eine 132 Millimeter dicke Korkschicht.

Die Verwendung natürlicher und nachwachsender Rohstoffe macht „Canada“ zu einem wohngesunden und ökologisch wertvollen Haus. ■

LéonWood Holz-Blockhaus GmbH, Mauster Dorfstr. 78, 03185 Teichland OT Maust, Tel.: 035601 88888, www.leonwood.de

74

XE_Leonwood.indd 74

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:56


MUSTERHÄUSER

Jetzt

am Kio sk!

Sie Hier finden

0 übesrte1rh0äu0 ser! Mu

Gesundes Genusswohnen

NG ICHTIGU AUSBES H R EN E G T S N MU ASSU NIEDERL N E L L A IN

Häuser aus Massivholz

®

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch Architektur für die Sinne

www.davinci-haus.de

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

Heft 2 / 18.09.15 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 Tel.: +49 2747 8009-0 · hallo@davinci-haus.de Gesundes Genusswohnen

NG ICHTIGU AUSBES H R EN E G T S N MU ASSU NIEDERL N E L L A IN

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

Heft 2 / 18.09.15 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 50p215_ANZ_075.indd 30

31.08.15 20:36


HÄUSER | MAS S IV H O LZ H A US

DAS GLÜ Uns hat schon immer die Gemütlichkeit angesprochen, die nur in Massivholzhäusern herrscht.

STOLZE BAUHERREN Ludwig und Hildegard Krauß bauten aus Überzeugung ein Holzhaus.

76

XG_Fullwood.indd 76

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 12:58


Anzeige

CKSHAUS VIEL GESCHMACK In ihr neues Heim nahmen die Kraußes kaum Altes mit. Bei der Auswahl der neuen Möbel beriet sie die Tochter.

SONNENSEITE Haus „Neffelbach“ ist nach Süden ausgerichtet. Bodentiefe, schwarze Fenster und schwarze Fensterläden erzeugen Urlaubsstimmung.

W

enn man so will, wurden Ludwig und Hildegard Krauß zu ihrem Glück gezwungen. Der 0MQUI\WZ\ LM[ -PMXIIZ[ ÅMT VqUTQKP dem Braunkohleabbau zum Opfer. Aus Überzeugung entschieden sie sich zum Bau eines klimafreundlichen Massivholzhauses aus Kiefer an anderem Ort. Der Gesamteindruck ist innen hell, modern und sehr freundlich. Die GrundTIOM PQMZN†Z TQMNMZ\ LMZ OZWŽÆqKPQOM W‫ٺ‬MVM ?WPV-[[3WKPJMZMQKP QV LMV UIV^WVI]ŽMVLQZMS\OMTIVO\-ZMZPqT\ durch die vielen, teils bodentiefen Fenster reichlich natürliches Licht und zeigt [QKP^MZ\QSITW‫ٺ‬MVJQ[b]U.QZ[\,I[T]N tige, großzügige Wohngefühl wird von PMTTMV3QMNMZV_qVLMVW‫ٺ‬MVMV0WTbJIT SMVLMKSMV]VL_MQŽ^MZX]\b\MV;\qVLMZ

_qVLMV MQVOMNI[[\ ?qPZMVL LQM 0WTb _qVLMQVVMVM\_I[VIKPL]VSMTVL†ZNMV sorgt außen ein optischer Vergrauungs-, Wetter- und UV-Schutzanstrich für den -ZPIT\ LMZ PMTTMV 3QMNMZVWX\QS /q[\M ?+ /q[\MbQUUMZ ;KPTIN ]VL *ILM zimmer sind separiert und von einem durch die Treppe optisch abgetrennten Flur zu erreichen. Im Dachgeschoss beÅVLM\ [QKP MQVM O]\ JMTQKP\M\M /ITMZQM LQMb]U4M[MVMQVTqL\]VLLMZ1VVMVIZ chitektur dienlich ist. Alle Bereiche des \qOTQKPMV*MLIZN[JMÅVLMV[QKPQU-ZL geschoss. So entsteht eine barrierefreie Wohnlandschaft. Geheizt wird mit einer Gasheizung, unterstützt von Solarthermie zur Warmwasserbereitung. Dank LMZ O]\ Q[WTQMZMVLMV 0WTb_qVLM JTMQJ\ der Heizenergiebedarf gering, trotz der großen Raumhöhe. Q

Fullwood Wohnblockhaus GmbH, Oberste Höhe, 53797 Lohmar, Tel.: 02206 9533-700, www.fullwood.de, info@fullwood.de

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XG_Fullwood.indd 77

77

31.08.15 20:20


HÄUSER | NACH H A LTIG B A UE N

RAUM FÜR MICH TEXT: SUSANNE BISCHOFF

Und wie soll Ihre Biosphäre aussehen? Schon von außen ganz natürlich mit Holzfassade, wie ein lichtdurchflutetes Glashaus oder klassisch mit weißem Putz? Stadthaus oder Landhaus? Wir haben Inspirationen für Sie zusammengetragen.

KOMFORT IM STANDARD: Peter Schwarze, (56), Dipl. Wirtschaftsinformatiker und Marlies Heetfeld, Diplom-Sozialpädagogin und in einer Kindertagesstätte tätig, sind seit fünf Jahren zusammen. Beide kannten sich aus der Schulzeit und haben sich bei einem Klassentreffen nach 33 Jahren wiedergesehen. Die Basis für ihr neuerbautes gemeinsames Haus stellt das Viebrockhaus „Classico 610“ mit rund 125 Quadratmetern Wohnfläche dar. Nur wollten sie statt des Walmdaches ein Pultdach. Am Grundriss änderten sie einiges, so wurde der Hauswirtschaftsraum vergrößert und da sie beide relativ groß sind, erhöhten sie die Türhöhen auf 2,11 Meter. Auch die Arbeitsplatte in der Küche und die WCs wurden höher angebracht. Ansonsten punktet das Haus durch eine eher klassische Raumaufteilung mit Wohnbereich im Erd- und Schlafzimmer, Gästeund Arbeitszimmer im Obergeschoss. Viebrock-Haus

78

HA_Haeuser.indd 78

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:42


bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 79

79

31.08.15 20:42


HÄUSER | NACH H A LTIG B A UE N

VOLLE FLEXIBILITÄT: Ein Entwurf der Baureihe „generation 5.0“ bildet die Basis des flexiblen Eigenheims. Zum Garten hin zeigt es sich offen mit großen Fenstern im Erdgeschoss, wodurch viel Licht in den geräumigen Wohn- und Essbereich fällt. Dieser umfasst knapp 39 Quadratmeter. Insgesamt umfasst das Haus 105,85 Quadratmeter Wohnfläche. Das GästeWC im Erddgeschoss wurde bewusst groß geplant, sodass eine Dusche Platz fand. Damit kann das Erdgeschoss als vollwertige Wohnung genutzt werden. Preis: ab 216.531 Euro inkl. Bodenplatte. WeberHaus

GESUND WOHNEN HOCH DREI: Dieses Massivholzhaus bietet Raum für drei Wohneinheiten unter einem Dach. Die Hauptwohnung der Bauherrschafft erstreckt sich mit innenliegender Treppe über zwei Geschosse. Bis zum First offen ist die 30-Qudratmeter-Galerie, die den Schlaftrakt beherbergt. Nebenan finden sich auf den beiden Ebenen zwei weitere abgeschlossene Wohneinheiten. Dank dem rund 2,50 Meter hohen Kniestock handelt es sich beim Dachgeschoss praktisch um ein zweites Vollgeschoss. Das Kundenhaus Broich-Kubel vom Typ „Erle 2“ erstreckt sich auf 248 Quadratmetern insgesamt und kostet als schlüsselfertige Version ab OK Bodenplatte ab 454.074 Euro. Stommel Haus

PLATZ FÜR GÄSTE: Der Winkelbungalow „Mandö“ verfügt über eine Wohnfläche von 100,4 Quadratmetern. Neben dem Eingang befindet sich ein Haustechnikraum, ein Wohn/Essbereich grenzt an eine separierte Küche. Links vom Eingang sorgen zwei Bäder für Komfort, wenn Besuch da ist. Dieser kommt im Gästezimmer neben dem Hauptschlafzimmer unter. Die großzügige Terrasse ist überdacht und lädt zu gemütlichen Stunden im Freien ein. Ein sparsamer Energieverbrauch rundet das Leistungspaket ab. Preis: schlüsselfertig ab OK Fundament, innen ohne Maler- und Teppicharbeiten, ab 199.200 Euro. Danhaus

80

HA_Haeuser.indd 80

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:42


ANGENEHMES NIVEAU: Alles auf einer Ebene, so präsentiert sich das Architektenhaus „Algarve 182“ mit einer beeindruckenden Fensterfront, die sich zum Garten hin öffnet. Schlicht, puristisch und luxuriös sind die Eindrücke, die dieser Architektenentwurf im Bauhausstil vermittelt. Individuell geplant, setzt er die Wünsche der Bauherren perfekt um. Technikraum, Gästezimmer, beide Duschen sowie der Wellnessbereich sind zur Straßenseite des Flachdachbungalows angeordnet. Der luxuriöse Lebensraum der Bauherren orientiert sich zur Gartenseite hin. Schlaf-, Arbeits-, Koch- oder Wohnbereich werden durch eine geschickte Planung abgeschottet von der Straße, bieten Ruhe und idyllische Ausblicke in den schönen Garten. Die Schiebefenster schaffen einen fließenden Übergang zur großzügigen Terrasse am lauschigen Gartenteich. Der über Eck konzipierte Koch-, Ess- und Wohnbereich bietet etwa 66 Quadratmeter moderne Wohnfläche. Schlafzimmer und Ankleide umfassen 26 Quadratmeter, die freistehende Wanne ist ins Schlafzimmer integriert und durch einen Raumteiler etwas abgeschirmt. Preis auf Anfrage. Gussek Haus

MIT DER NATUR LEBEN: Das Bauherrenehepaar vom Architektenhaus Wildensee wünschte sich ein solides Holzhaus mit zeitgemäßer Formensprache. Der Hauptaufenthaltsbereich mit Wohn/Essbereich, Küche und Wintergarten ist offen gestaltet, ohne dass eine Hallenwirkung entsteht. Im Dachgeschoss befindet sich das Schlafzimmer mit Ankleide und großem Balkon, von dem aus die Bauherrschaft die Fernsicht ins Karwendel genießen kann. Wohnfläche: 117,56 m2, Preis schlüsselfertig ab Oberkante Kellerdecke 227.610 Euro. Isartaler Holzhaus

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 81

81

31.08.15 20:42


HÄUSER | NACH H A LTIG B A UE N

VIEL PLATZ AUCH FÜR DIE ENKEL: Der Winkelbungalow „Perfect 111“ besticht außen mit modernen Fensterformaten, innen mit Großzügigkeit: Der Innenraum ist offen gestaltet, wobei der Luftraum im Wohn-/Essbereich ein Highlight setzt. Ein weiterer Pluspunkt ist die vor den Schlafzimmern gelegene Ankleide, so dass der Bungalow mit seinen drei Schlafzimmern, Bad und Gäste-WC komfortablen Lebensraum und Platz für den Besuch der Kinder und Enkel bietet. Wohnfläche 112 m2, , Preis ab OK Bodenplatte/Kellerdecke schlüsselfertig 135.700 Euro. Dan-Wood House

SORGENFREI UND STUFENLOS: Das Wohnen auf einer Ebene schafft Lebensqualität nicht nur für Bauherren in der zweiten Lebenshälfte, so auch beim „Dan-Wood Family Bungalow 112“. Der Clou: Mit einem Onlinekonfigurator lässt sich das Haus bereits zuhause vorkonfigurieren und aus verschiedenen Paketangeboten wählen, sodass man im abschließenden 3 D-Rundgang sofort das fertige Haus von innen und außen betrachten kann. Großflächige Fenster beim „Dan-Wood Family 112“ lassen viel Licht herein. 111,85 m² stehen insgesamt als Wohnfläche zur Verfügung, mit dem über 38 m² großen Wohnzimmer als Lebensmittelpunkt. Das „Family Haus 112“ erreicht den KfW-70-EffizienzhausStandard inklusive einer Gasheizung und zentraler Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Das Haus wird fast schlüsselfertig übergeben, den Innenausbau können die Bauherren teilweise selbst übernehmen. Preis ab 110.000 Euro. Danwood Family

82

HA_Haeuser.indd 82

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:42


GUTE AUSSICHTEN: Dieses moderne Fachwerkhaus von Familie Kirschberger präsentiert sich mit viel Holz und Glas im Innen- als auch im Außenbereich und einem klaren Grundriss mit rund 176 Quadratmetern Wohnfläche. Im Erdgeschoss sind das Arbeitszimmer, das Gäste-WC, ein Hauswirtschaftsraum sowie ein Technikraum separiert. Küche, Wohn- und Essbereich gehen nahtlos ineinander über. Durch eine Dachflächenverglasung über dem Esstisch flutet zusätzlich Licht. Im Obergeschoss befindet sich der Schlaftrakt mit privatem Bad, Ankleide und Studio. Preis ab OK Bodenplatte/ Kellerdecke: 485.000 Euro. DaVinci Haus

ERFOLGREICHER EXPORT: In England sind zertifizierte Passivhäuser selten. Unter anderem liegt das an den hohen Auflagen. Die erforderliche, hocheffiziente Bauweise wird von nur wenigen lokalen Anbietern umgesetzt. Englische Bauherren greifen daher gerne auf das Angebot deutscher Holzhaushersteller zurück. Familie Lovesy aus Südostengland beispielsweise lebt seit einigen Monaten in einem Passivhaus, hergestellt in Roding in der Oberpfalz. In der Musterhaussiedlung in Poing bei München fand die Architektin Frances Forward in Gruber Naturholzhaus einen passenden Holzhaushersteller. Die vorbereiteten Einzelteile wurden nach England verschifft und zu einem interessanten Haus am Hang mit Wohnebene und zusätzlichen Schlafzimmern im Untergeschoss zusammengebaut. Die Wohnfläche beträgt 141 m², der Preis für die schlüsselfertige Grundversion ab Oberkante Kellerdecke ab 380.000 Euro. Bauherrschaft und Architektin sind insgesamt sehr zufrieden mit der deutschen Wertarbeit. Gruber Naturholzhaus

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 83

83

31.08.15 20:42


HÄUSER | NACH H A LTIG B A UE N

LANDHAUSAMBIENTE: Beate Schweikert, Eigentümerin vom „Haus am Krokusweg“, hat sich ihr Traumhaus gebaut. Kaum hatte sie das Musterhaus von Fullwood gesehen, war die Entscheidung gefallen. „Äußerlich gefielen mir vor allem die hellen und glatten Vollholzwände und innen war das herrliche Raumklima sofort spürbar!“ Ihr eigener, barrierefreier, winkelförmiger Blockhaus-Bungalow wurde individuell geplant. Wohn- und Schlafbereich befinden sich auf einer Ebene, die Wohnfläche beträgt 106 m2. Beheizt wird das Haus mit einem Kaminofen und einer Luftwärmepumpe sowie einer Fußbodenheizung. Preis ab OK Bodenplatte zirka 135.000 Euro. Fullwood Wohnblockhaus

SCHÖNE NEUE HEIMAT: Vom Bodensee ins fränkische Memmelsdorf – diesem Umzug blickte Familie Graf zunächst mit gemischten Gefühlen entgegen. Doch mittlerweile ist alle Skepsis verflogen. Die vierköpfige Familie genießt ihre neue Heimat und ihr neues Heim: ein Fertighaus von Haas Fertigbau, das nach den Wünschen der Familie mit dem Haas-Architekten individuell geplant wurde. Wichtigste Vorgabe war dabei ein großzügiger Gästebereich, um den Großeltern und dem erwachsenen Sohn Janik, der in Stuttgart studiert, gemütliche Besuche bei der Familie zu ermöglichen. Entstanden ist schließlich ein Haupthaus mit großzügigem Anbau, der Platz für die Gäste bietet. Unterm Walmdach des Anbaus ist eine Wellness-Oase untergebracht. Die Wohnfläche insgesamt beträgt 252 m2. Haas Fertigbau

84

HA_Haeuser.indd 84

bauen, wohnen, leben mit Komfort

S

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:42


AUF DEM FELSEN VON GIBRALTAR: Die fünfköpfige Bauherren-Familie lebte schon immer in der Region von Gibraltar und realisierte sich nach vielen Jahren den Traum vom Haus auf dem Affenfelsen. Als vorteilhaft erwies sich die beim Haushersteller KDHaus übliche Skelettbauweise. Diese moderne Form des Fachwerkbaus erlaubte es, vier Geschosse am Felsen entlang nach oben zu bauen und schlussendlich das Erdgeschoss und ein Dachgeschoss darauf zu setzen. Zudem erleichterte diese Art zu bauen den Einsatz von Glaselementen, um von jedem Winkel des Hauses aus den Blick genießen zu können. Da dieses Filetgrundstück kaum Fläche, jedoch einiges an Höhe zu bieten hatte, verteilten die Architekten das Raumangebot von insgesamt 410 Quadratmetern Wohnfläche auf sechs Ebenen. In den untersten beiden Ebenen sind Garagen untergebracht. Zwei Fahrstühle erschließen alle Ebenen. Das Level vier beherbergt einen Gästebereich. Darüber ruht das Erdgeschoss mit Schlafzimmern, Bädern und Wohn/Ess-Bereich mit offener Küche. KD-Haus

1.0 0 0 ME H

Gezielte Suche

Ihr n he

uc s ie

S

us?

u a r T

a h m

s! e ie S en d n fi r e Hi

HÄU

R AL

S

SE R

Hersteller Haustyp Wohnfläche Bauweise Preis Dachform

Hier finden Sie es: http://www.hurra-wir-bauen.de/ hausbau/traumhaussuche/

HA_Haeuser.indd 85

02.09.15 13:02


WOHNEN & EI N R ICH TE N | UN IV E R S A L D E S IG N A W A R D

GUT(E) GESTALTEN Schwer verständlich und zeitraubend sind so manche Alltagsfunktionen, denkt man nur einmal an den Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn. Das Universal Design soll genau diese Lücken schließen – alles muss für alle ganz einfach nutzbar sein. Das ist ein Lob wert.

86

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Universal_Design_Award.indd 86

D

as Universal Design gehört zur Königsklasse des Gestaltens. Einrichtungsund Alltagsgegenstände, Architektur und Konzepte sollen für alle Nationalitäten und Altersklassen mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen anwendbar sein. Jährlich zeichnen eine Nutzerjury sowie ein Expertengremium Hersteller, Studenten und Designer für gelungene Entwürfe aus. Erst seit kurzem läuft der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des bekannten iF product design awards. Wir sprachen mit Geschäftsführer Thomas Bade über ausgezeichnete Arbeiten. (mey) n © A-Digit/iStock, Herstellerkontakte ab Seite 96.

02.09.15 13:12


de Thomas Ba die Nutzer oder Verbraucher nicht kritischer werden, wird diese Situation sich nur langsam verändern. Die Kritik ist allerdings auch richtig bei den Herstellern und Designern angebracht. Die Auseinandersetzung mit Universal Design hat sich erst Stück für Stück in Lehre und Forschung verankert und kommt nun langsam in den Design Büros und Unternehmen an. Universal Design galt lange als nicht sexy genug, um sich hier einen Namen zu machen. Und ich komme auf die erste Frage zurück: Es ist eine der schwierigsten Aufgaben in der Produktgestaltung. Herr Bade, können Sie kurz erklären, was das Universal Design grundsätzlich ausmacht? Im besten Fall erfassen die Nutzer sofort und intuitiv (ohne weitere Anleitung) die Funktion des Produktes oder Raumes und können diese(n) fehlertolerant und mit Freude möglichst lange nutzen. Das wäre Universal Design von seiner besten Seite. Viele Hersteller sind bereits soweit. Andere haben sich auf den Weg gemacht und lassen sich von den Gestaltern inspirieren. Also einfach ohne einfach zu sein. Eigentlich sollten Produkte doch ohnehin für jedermann nutzbar sein, warum ist das so etwas Besonderes, wenn Sie es wirklich sind? Die beste Frage – warum kaufen wir Dinge, die nicht so funktionieren wie wir es uns wünschen? So lange

Inwieweit spielt geschlechtsneutrales Design eine Rolle? Hhmm. Seit letztem Jahr bin vorsichtiger geworden. Hier hatte ich die Aspekte des Women Design kennengelernt. Dort finden sich viele Elemente des Universal Design wieder. Man könnte fast behaupten, dass der Einfluss des weiblichen Designs wesentlicher ist, als bisher angenommen. Gerade im Werkzeugbereich der Heimwerker ist ein deutlicher Einfluss zu spüren, der von allen Nutzern akzeptiert wird. Genannt seien das Gewicht der Werkzeuge, Handlichkeit, Haptik und Reduzierung von Funktionselementen. Eine Nutzerjury, also Laien, bewerten die Produkte auf Verständlichkeit, Handling, Haptik und Fehleranfälligkeit. Was macht diese Art der Bewertung so wertvoll? Weil wir hier die geballte Lebensund Nutzererfahrung einbinden können. Eigentlich sind es ja keine Laien. Sie haben jahrelang Fahrkartenautomaten getestet, Türen und Fenster geöffnet und sind an einigen Gebrauchsanweisungen gescheitert. Für Gestalter also eine echte Bereicherung, die mittlerweile auch in den Ansatz des partizipativen Designs einfließt.

Auch Fachleute vergeben Bewertungen für die Entwürfe. Gibt es Kriterien, die ein Produkt oder Konzept von vorneherein ausschließen? Wir verstehen die Arbeit der Fachleute als Prozess und tragen Sorge dafür, sich mit der Intention des Produktes und der Motivation des Gestalters auseinanderzusetzen. In den Anfangsjahren des Universal Design Award gab es hin und wieder sprachlose Sekunden. Das hat sich geändert. Alle Ansätze sind ernsthaft genug, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Allerdings sind die Hürden auch deutlich höher geworden, um erfolgreich teilnehmen zu können. Es gibt zudem auch Felder (zum Beispiel Sexualität), in die wir uns hineinarbeiten (denken) müssen oder andersherum auch Grenzen zum assisted living ziehen müssen. Auch wenn Sie vermutlich neutral antworten müssen, würde uns interessieren, ob es in diesem Jahr einen Entwurf gibt, den Sie als alter Hase selbst richtig klasse fanden? Alter Hase. Also der ist ja zumindest in Deutschland temporär Universal Design. Im Ernst. Ich werde mich natürlich nicht zu einer Vorabbewertung hinreißen lassen. Aber - ein Trend: Wir bemerken eine deutliche Bewegung in Richtung hin zu Produkten in ihren Lebens-, Wohn- und Arbeitsumfeldern. Also der Lichtschalter in der richtigen Höhe, der Fahrkartenautomat am gut ausgeleuchteten Eingang, der Empfangstresen für Menschen in unterschiedlichen Körpergrößen... Ein Zweites: Das Engagement und die Kreativität des Nachwuchses und der Start-Ups. Da werden wir noch einiges Positives und Überraschendes erleben.

Vielen Dank für Ihre Antworten!

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Universal_Design_Award.indd 87

87

31.08.15 20:14


WOHNEN & EI N R ICH TE N | UN IV E R S A L D E S IG N A W A R D

GROSSE OHREN PRODUKTNAME: URANIA DESIGNER: ARIC SNEE HERSTELLER: HOLMEGAARD Im Frühjahr 2015 beschreitet der dänische TraditionsGlashersteller und Hoflieferant Holmegaard neue Wege der Glaskunst und lanciert den akustischen Verstärker „Urania“ aus mundgeblasenem Glas. Der amerikanische Glasdesigner Aric Snee verbindet hier Ästhetik und Funktionalität, Handwerkskunst und HighTech, Tradition und Moderne. Das formschöne Design bietet einen spannenden Kontrast zu den gängigen Lautsprechersystemen. Mit der trompetenartigen Formgebung garantiert es einen glasklaren Sound des angekoppelten Smartphones.

MÜLLABFUHR PRODUKTNAME: MÜLLEIMER-TROLLEY DESIGNER: STAUSS PROCESSFORM, PROF. KILIAN STAUSS HERSTELLER: NABER Familienmitglieder werden sich auch in Zukunft darüber streiten, wer den Müll rausbringt, doch dank dieses Designs ist es wenigstens einen Tick komfortabler. Vom Design eines Koffertrolleys schaute sich Designer Prof. Kilian Stauss die Transportfunktion ab und kombinierte sie mit einem Müllbehälter. Dieser lässt sich zum einen unkompliziert innerhalb der Wohnung, andererseits auch zu den Tonnen vor dem Haus bewegen.

SOZIAL SITZEN PRODUKTNAME: STUHL-TISCH KOMBINATION DESIGNER: ILONA RUBINSTEIN HERSTELLER: NOCH KEINEN Gerade Schulen in entlegenen Gebieten lassen sich nur schwer mit Mobiliar ausstatten. Dieser Entwurf einer StuhlTisch-Kombi von Ilona Rubinstein kann mit fast jeder Art von Holz auf einfachste Weise hergestellt werden. Obendrein lässt sich die Lehne aus verschieden-farbigem Stoff herstellen, so dass die Kinder sich sogar selbst in den Designprozess einbringen können.

88

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Universal_Design_Award.indd 88

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 20:14


Katalogservice in 50plus US EIN HA WIE EIN BAUM

Foto: Elena Galach‘yants/Fotolia.com

MIT SCHWUNG

Informiert sein ist alles, am besten gezielt und schnell! Wie geht das? Mit dem Katalogservice. Auf dieser Seite finden Sie Angebote von Katalogen und Broschüren. Bei Interesse nehmen Sie einfach direkt Kontakt zu den Anbietern auf. So erhalten Sie die gewünschten Unterlagen.

PRODUKTNAME: FORALL BUBBLE DESIGNER: NAPAT BOONYASARTPHAN HERSTELLER: THE SIAM SANITARY FITTINGS CO., LTD. (www.cotto.co.th) Das „ForAll Bubble“-Waschbecken wurde „für alle“ entwickelt. Es wurde für Benutzer jeden Alters und Geschlechts, mit und ohne Behinderung entworfen. Durch das geschwungene Design im vorderen Bereich ist der Wasserhahn besser zu erreichen.

Natur wird zum Zuhause: » massiv, energetisch optimal » individuelles Design » vitalisierende Wohnatmosphäre » Kundennote 1,4 = Sorglos bauen

EINLEUCHTEND PRODUKTNAME: ACO LIGHTLINE PRO DESIGNER: ACO HERSTELLER: ACO Dank der LED-Licht-Leiste „ACO Lightline Pro“ lässt sich der Duschbereich dezent und deutlich zugleich hervorheben. Wer schlecht sieht, erhält auf diese Weise eine ästhetisch anspruchsvolle, optische Hilfe. Die in einer 10 Millimeter hohen Edelstahlschiene gefassten LED-Lichter sind in fünf Längen von 700 bis 1200 Millimeter erhältlich. Das wasserdichte Element ist über einen Lichtschalter bedienbar.

IHRE HOLZHAUSMANUFAKTUR Sternstraße 28 53819 Neunkirchen-S., OT Eischeid

Natürlich wohnen besser leben

Hausbroschüre anfordern, Musterhaus besuchen oder Bauherrenbesuch abstimmen: 02247 9172-30

Seit über 90 Jahren erfüllen wir individuelle Bauwünsche

WWW.STOMMEL-HAUS.DE

Münchner Straße 56, 83607 Holzkirchen Tel. 08024/300443 www.isartaler-holzhaus.de

IHH00095 Katalogkupon_43x77hoch_NEU.indd 25.09.14 1 11:09 bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Universal_Design_Award.indd 89

89

31.08.15 20:14


REPORTAGE | FE R IE N H A US IN TIR O L

BERGIDYLL TEXT: SUSANNE BISCHOFF/CHRISTINE RYLL BILDER: REGNAUER

ANTIK-CHARME “Kulissenhaus“ nennt sich der Haustyp, der unten verputzt, oben mit Holz verschalt ist. Der Balkon ist relativ schlicht gehalten.

Nach historischen Vorlagen baute Fertighaushersteller Regnauer ein Ferienhaus in Tirol für eine Münchner Familie. Ausgestattet hat es die Hausherrin mit Fundstücken vom Flohmarkt und von Ebay. So ist ein besonders charmantes Schmuckstück entstanden.

90

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Regnauer.indd 90

D

ie Vorhangstangen hat ein Schmied aus dem Ötztal nach historischen Vorlagen geschmiedet, die Herrgottsschnitzerei stammt aus dem Grödnertal und die Polster für die Couch hat Simone Stark im Schlussverkauf erworben und mit farblich zur Einrichtung passenden Stoffen beziehen lassen. Um ihr Ferienhaus in Tirol einzurichten, hat sie Ebay durchstöbert, mit Schreinern und Näherinnen verhandelt, zahllose Flohmärkte besucht und Dutzende Fachbücher über historische Bauernhäuser gewälzt. Ihr Mann und die beiden Söhne schauten so lange zu,

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:53


bis Keller und Speicher im Münchner Zuhause von Fundstücken überquollen. Daraufhin beschloss die Familie, dass nun endlich gebaut werden müsse. „Wir gehen gerne Skifahren und wollten daher ein Zuhause im Gebirge haben“, erzählt die Bauherrin. Das Grundstück für ihr Feriendomizil hatten die Münchner im Internet entdeckt, ein idyllisches Plätzchen in dem kleinen Ort Kirchberg. Ein wenig schmal vielleicht, aber mit weitem Blick in die nahen Berge. Nach dem passenden Bauunternehmen mussten sie lange suchen. „Wir wollten ja ein Landhaus, das sich an historischen

Vorbildern orientiert und ohne protzige Balkone auskommt. Mit dieser Anfrage sind wir auf viele Firmen zugegangen“.

Der richtige Partner Ohne Erfolg. Erst ein Studienfreund, Michael Regnauer, der Geschäftsführer von Regnauer Hausbau, verstand, was sie wollten. Ein Kulissenhaus sei das. Und ja, das könne er produzieren. Entstanden ist ein idyllisches Holzhaus mit einem verputzten Erdgeschoss und einer gehobelten Blockwandschalung aus Lärchenholz im Obergeschoss sowie einer

senkrechten Lärchenschalung im Dachgeschoss. Vor dem ersten Stockwerk verläuft ein weit auskragender Balkon, schlicht und schön wie bei historischen Anwesen. Darunter stapeln sich die Holzscheite, die im Winter den Kachelofen anfeuern. Dieser heizt den Wohnbereich und zwar vom Flur aus, genau so, wie es früher üblich war. Der Neubau verfügt auch über eine Flüssiggastherme, doch die ist auf 16 Grad eingestellt, die Restwärme liefert der Kachelofen.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Regnauer.indd 91

91

31.08.15 19:53


REPORTAGE | FE R IE N H A US IN TIR O L

1 2

3

1 | NAHTLOS: Im Obergeschoss befindet sich das Elternschlafzimmer mit angrenzendem Bad. 2 | EIGENE PLANUNG: Ein kompakter Grundriss, den die Bauherren selbst entwarfen, zeichnet das neue Ferienhaus aus. 3 | EINGEIGELT: Typisch für alte Bauernhäuser sind vor Zugluft schützende Schlafkojen. Diese Idee griff die Bauherrin auf.

92

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Regnauer.indd 92

Und das genügt dank der dicken, mit Holzfaserdämmung gedämmten Wände, um die Räume kuschlig warm zu machen. Linker Hand vom Eingang erstreckt sich die traditionellen Gehöften nachempfundene Diele. Nahe der Haustüre fi nden das Gäste-WC und Garderobenschränke Platz. Rechts herum geht es in die Wohnstube und per Schiebetüre weiter in die Küche. Im Obergeschoss des rund 146 Quadratmeter großen Ferienhauses sind ein Gästezimmer mit Duschbad sowie das Schlafzimmer der Eltern sowie ein daran angrenzendes großes Badezimmer angeordnet. Geradeaus führt der Weg ins Kinderzimmer. Damit Platz ist für Kinderspielzeug und alles, was sonst noch gelagert werden

will, verzichteten die Bauherren zugunsten eines Speichers auf die Dachschräge im Obergeschoss.

Echtes Zirbenholz Die Verkehrsflächen sind klein, das Bad genauso groß wie nötig. Glatte Decken lassen das in einer Massivholz-RiegelKonstruktion gefertigte Gebäude trotzdem überall weit und geräumig wirken. Die Möbel sind größtenteils alt und fast nichts ist furniert. Die Stube ist wie das Kinderzimmer aus echtem Zirbenholz und von einem Schreiner auf Maß angefertigt. Auch das Äußere des Gebäudes strahlt ruhige Gelassenheit aus. Historische

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:53


4

© Zerbor/Fotolia

6

5

4 | BERUHIGEND: Die Stube fertigte ein Schreiner nach Maß aus Zirbenholz, genau wie die Wände des Kinderzimmers. 5 | MÄDCHENTRAUM: Die Vorhänge wurden von Näherinnen angefertigt, die meisten Möbel dagegen sind anzik.

© todoryankov/Fotolia

Bauernhäuser standen Pate: Vom Dachüberstand über die Balkongeländer und die unbehandelte Holzverschalung sowie die Fensterläden wirkt alles so authentisch, wie man es von alten Bauernhäusern her kennt. Der von Regnauer umgesetzte Grundriss basiert auf den Ideen der Bauherren und ist so durchdacht und kompakt geplant, dass auch die Kosten in einem angenehmen Rahmen blieben. Genauso wie die Bauzeit des neuen Kleinods. Denn es brauchte nur wenig mehr als vier Monate, bis das Haus einzugsbereit war. „Am siebten September haben wir ausgehoben“, schmunzelt die Bauherrin, „an Weihnachten hingen die Vorhänge. Und das Christkind durfte kommen“. ■

6| GUT HOLZ: Die Wärme des Kachelofens heizt das ganze Haus, erst ab frostigen 16 Grad springt die Gasheizung ein.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Regnauer.indd 93

93

31.08.15 19:54


SERV I C E | GRUN D R IS S E & TE CH N IS CH E D A T EN

KOCHEN

HAACKE HAUS

FINGERHAUS

LÉONWOOD

von Seite 66

von Seite 72

von Seite 74

UG

ABSTELL. GALERIE

ANKLEIDE

ABSTELL.

ABSTELL.

WOHNEN

BAD

HWR FLUR

BAD

BAD

FLUR

ESSEN

ANKLEIDE

ABSTELL.

EG

HWR FLUR

SCHLAFEN

OG

SCHLAFEN

SCHLAFEN

WC

SPK

BAD

BODENRAUM

SCHLAFEN

SCHLAFEN

SCHLAFEN

HWR DIELE

GAST/ ANKLEIDE

EG WC

KOCHEN ESSEN/ WOHNEN

SPK

DIELE

WC

HWR GARD.

HWR

ARBEIT

KOCHEN

DIELE WOHNEN

TERRASSE

ESSEN

BIB.

WC

LOGGIA

EG

ARBEITEN FLUR

ANKLEIDE

SCHLAFEN

HWR

DIELE

ARBEIT KOCHEN

ESSEN

WOHNEN KOCHEN

WC

ESSEN

BAD

TERRASSE WOHNEN SAUNA

Hausbezeichnung: Bungalow in Winkelbauweise Energiestandard: Effizienzhaus 55 Wohnfläche: 296,81 m² Außenmaße: 14,865 m x 10,365 m (Winkelanbau: 7,865 m x 9,25 m) Bauweise: Holztafelbauweise Dachform/-neigung: Satteldach Jahres-Heizwärmebedarf EnEV (2014): 38,1 kWh/(m²a) Jahresprimärenergiebedarf EnEV (2014): 45,9 kWh/(m²a) Haustechnik: Gasbrennwertgerät, Fußbodenheizung, Solarthermie, kontrollierte Wohnungs-Lüftungsanlage Ausstattung: Erdgeschoss ca. 2,55 m lichte Raumhöhe, altersgerechte Badausstattung, schwellenlose Terrassentüren. Preis: auf Anfrage Serviceleistung: komplette Planung einschl. Bauantrag und Statik, Anträge für KfW-Förderung, baubiologische Beratung Gewährleistung: nach VOB/BGB, 30 Jahre auf die tragende Grundkonstruktion Hersteller: Haacke Haus

94

bauen, wohnen, leben mit Komfort

ZZ_Grundrisse_Technische_Daten.indd 94

TERRASSE Hausbezeichnung: Exklusiver Ausblick Frei geplantes Kundenhaus Wohnfläche: 174,45 m² gesamt, UG 83,99 m², EG 90,46 m² Außenmaße: 12,36 m x 11,85 m Bauweise: Holzfertigbauweise (Holzrahmenkonstruktion in Großtafelbauweise) Dachform/-neigung: 10° Grad geneigtes Pultdach Jahresprimärenergiebedarf: maximal: 130 kWh/(m²a), tatsächlich: 77,8 kWh/m2a Endenergiebedarf: 28 kWh/(m²a) Haustechnik: Luft/Wasserwärmepumpe mit Fußbodenheizung, Be- und Entlüftungsanlage Ausstattung: Glasvorbau, überdachte Terrasse, umlaufender Balkon, Lichtbänder, bodentiefe Fenster Preis: inklusive aller Sonderbauteile und Keller ab 356.557 Euro Lieferradius: D, Lux, CH und auf Anfrage Hersteller: FingerHaus

Hausbezeichnung: Canada 100 Wohnfläche: 100 m² Außenmaße: 12,10 m x 12,10 m Bauweise: massive Blockbauweise mit der Biodoppelwand von Léonwood Dachform/-neigung: 24° Grad geneigtes Satteldach Jahres-Heizwärmebedarf: 53 kWh/(m²a) Jahresprimärenergiebedarf: 66 kWh/(m²a) Haustechnik: Wärmepumpe Innenausbau: Dreifach wärmeschutzverglaste Fenster Preis: Ausbauhaus ab 79.900 Euro Serviceleistung: Planung, ausgebautes Dachgeschoss möglich, Fenster und Türen Lieferradius: europäisches Festland Gewährleistung: 15 Jahre Hersteller: Léonwood Holz-Blockhaus GmbH

Herstellerkontakte ab Seite 96.

31.08.15 19:40


FULLWOOD von Seite 76

OG BALKON GALERIE

LUFTRAUM

BALKON GALERIE

LUFTRAUM

EG KOCHEN DIELE

WC

HWR

CARPORT

GAST ESSEN

BAD

KOCHEN DIELE TECHNIK HWR

WC GAST

ESSEN

DAS MAGAZ IN FÜR RENOV IERER, MODERNISIE RER UND ENERG IESPARER!

GERÄTE CARPORT

WOHNEN SCHLAFEN

TECHNIK

BAD

GERÄTE

Hausbezeichnung: Haus Neffelbach WOHNEN Energiestandard: Effizienzhaus 55 Wohnfläche: 128,59 m², EG 98,83 m², DG 29,76 m² SCHLAFEN Außenmaße: 12 m x 11,20 m Bauweise: Kombiblockwand, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion Dachform: 20° geneigtes Pultdach Jahresprimärenergiebedarf: 40,40 kWh/(m²a) Endenergiebedarf: 32,20 kWh/(m²a) Haustechnik: Gasbrennwertheizung, Fußbodenheizung,Solarthermie zur Warmwasserbereitung Ausstattung: Barrierefreies Erdgeschoss Preis: auf Anfrage Lieferradius: Europa Serviceleistung: Fullwood Wohnblockhäuser werden in jeder beliebigen Ausbaustufe geliefert. Bedingt durch die Vorfertigung der Wände im Fertigungsbetrieb ist eine schnelle Montage möglich. Auf Wunsch Richtmeistermontage. Gewährleistung: 5 Jahre BGB Hersteller: Fullwood Wohnblockhaus

ab

04. 09. 15 am Kiosk!

Jetzt kostenlos reinschnuppern ! Unsere ePaper auf

www.hurra-wir-bauen.de Alle Angaben ohne Gewähr

ZZ_Grundrisse_Technische_Daten.indd 95

bauen, wohnen, leben mit Komfort

95

31.08.15 19:40


SERV I C E | HER S TE LLE R KO N TA KTE & S CH N E L L F I N DER

A

Davinci Haus GmbH & Co. KG 02747 8009-0 www.davinci-haus.de

AC-therm GmbH 0521 94743-0 www.ac-therm.de Aco Passavant GmbH 06620 77-0 www.aco-haustechnik.de Akzo Nobel Deco GmbH 0221 99585-0 www.dulux.de Aqua Cultura Q-label GbR 0228 9483500 www.aqua-cultura.de Arte nv +32 11819351 www.arte-international.com

B Bauhaus AG / Logoclic BAHAG AG Service Center Deutschland 03522 33-30 www.logoclic.info Bauherren-Schutzbund e.V. BSB 030 31280-01 www.bsb-ev.de Baumit GmbH 08324 921-0 www.baumit.de Bette GmbH & Co. KG 05250 511-0 www.bette.de blomus GmbH 02933 831-0 www.blomus.de

D Daikin Daikin Airconditioning Germany GmbH 089 74427-0 www.daikin.de Dan Skan GmbH Kamin- und Wohnstudio GmbH 0511 279488-0 www.danskan.com Danhaus GmbH 0461 9505-25 www.danhaus.de Danwood Family Niederlassung Berlin 030 678239-80 www.danwood.de Danwood House Niederlassung Berlin 030 678239-80 www.danwood.de

96

Dedon GmbH 04131 224470 www.dedon.de design3000 GmbH 06062 9187220 www.design-3000.de Deutsche Keramische Fliesen und PlattenInformations GmbH 030 27595974-0 www.fliesenverband.de digitalSTROM AG +41 44 4459966 www.digitalstrom.com

Grohe AG 0211 9130-3000 www.grohe.com/de Gruber NaturHolzHaus GmbH 09976 9402-0 www.naturholzhaus.info Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG 05921 174-0 www.gussek-haus.de

DLW Flooring GmbH 07142 71-655 www.dlw.eu

H

Dornbracht Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG 02371 433-0 www.dornbracht.com

Haacke Haus GmbH & Co. KG Musterhaus-Park und Werk Potsdam 03327 485-6 www.haacke-haus.de

in2aqua GmbH 0711 18567-225 www.in2aqua.de Isartaler Holzhaus GmbH & Co. KG 08024 3004-0 www.isartaler-holzhaus.de IVPU Industrieverband PolyurethanHartschaum e.V. 0711 29-1716 www.ivpu.de

K KD-Haus GmbH 02102 870887 www.kd-haus.de Kenngott-Treppen Longlife-Treppen GmbH 07261 94982-0 www.kenngott.de Koziel www.koziel.fr KWB Deutschland Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH 09078 9682-0 www.kwbheizung.de

Duravit AG 0783 370-0 www.duravit.de

Haas + Sohn Ofentechnik GmbH +43 662 44955-0 www.haassohn.com

E

Haas Fertigbau GmbH 08727 18-0 www.haas-fertighaus.de

Electrolux Hausgeräte GmbH Markenvertrieb AEG 0911 323-0 www.aeg-electrolux.de

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG 06842 945-0 www.hager.de

Erfurt & Sohn KG Wände zum Wohlfühlen 0202 6110-0 www.erfurt.com

Hain Parkett 08039 404-0 www.hain.de

LéonWood HolzBlockhaus GmbH 035601 88888 www.leonwood.de

Hansgrohe AG 0783 651-0 www.hansgrohe.com

Leda Werk GmbH 0491 6099-0 www.leda.de

FingerHaus GmbH 06451 504-0 www.fingerhaus.de

Holmegaard Rosendahl Design Collection A/S +45 458 86633 www.holmegaard.com

M

Focus - Atelier Dominique Imbert www.focus-creation.com

Honeywell Haustechnik 06261 81-0 www.honeywell.de

Mafi Naturholzboden GmbH +43 7746 27110 www.mafi.at

Fullwood Wohnblockhaus GmbH 02206 9533-700 www.fullwood.de

HSK Duschkabinenbau KG 02962 97903-0 www.hsk.de

Marley Deutschland GmbH 05031 53-0 www.marley.de

G

I

MCZ Group S.p.A. +39 434 5995-99 www.mcz.it

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG 02195 602-0 www.gira.de

iF Universal Design & Service GmbH 089 740044-09 www.if-universaldesign.eu

Morsoe über: Märchenofen 0731 713792 www.morsoe.com

F

bauen, wohnen, leben mit Komfort

AD_Adressen_Schnellfinder.indd 96

glatthaar-fertigkeller GmbH & Co. KG 07402 9294-0 www.glatthaar.com

L Leicht Küchen AG 0717 1402-0 www.leicht.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

31.08.15 19:34


N Naber GmbH 05921 704-0 www.naber.de Nolte Küchen GmbH & Co. KG 05732 899-0 www.nolte-kuechen.de

Solarlux Aluminium Systeme GmbH 05402 400-0 www.solarlux.de Somfy GmbH 07472 930-495 www.somfy.de Steuler Fliesen GmbH 07041 801-110 www.steuler-fliesen.de

Novo-Tech Trading GmbH & Co. KG 03473 22503-0 www.megawood.com

Stommel Haus GmbH 02247 9172-30 www.stommel-haus.de

Novoferm GmbH 02850 910-0 www.novoferm.de

T

O Omexco +32 16 401880 www.omexco.com Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG 02581 922-100 www.osmo.de

R Rademacher GeräteElektronik GmbH 02872 933-0 www.rademacher.de Regnauer Hausbau GmbH & Co. KG 08667 72-222 www.regnauer.de RIKA Innovative Ofentechnik GmbH +43 7582 686-41 www.rika.at

Team 7 Natürlich Wohnen GmbH +43 775 2977-0 www.team7.at Tiribù NV +32 89 612 750 www.tribu.com

V Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG 02191 18-0 www.vaillant.de

Bauhaus AG / Logoclic����������������������������������������������� 31

Danhaus GmbH����������������������������������������������������������� 57 Danwood Family��������������������������������������������������������� 47 Danwood S.A.�������������������������������������������������������������� 99 Davinci Haus GmbH & Co. KG����������������������������������� 75 Deutsche Keramische Fliesen����������������������������������� 19

FingerHaus GmbH������������������������������������������63, 72, 73 Fullwood Wohnblockhaus GmbH���������������������������� 71, 75, 76, 77 Gira Giersiepen GmbH & Co. KG������������������������������ 19 glatthaar-fertigkeller GmbH & Co. KG��������������������� 71 Gruber NaturHolzHaus GmbH����������������������������������� 45 Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG����������������������������������� 11 Haacke Haus GmbH & Co. KG���������������������������� 66, 67

Viebrockhaus AG 04164 8991-0 www.viebrockhaus.de

Haas Fertigbau GmbH�������������������������������������������������� 5

W

Isartaler Holzhaus GmbH & Co. KG�������������������������� 89

HSK Duschkabinenbau KG����������������������������������������� 26 in2aqua GmbH���������������������������������������������������� 27, 100

KD-Haus GmbH������������������������������������������������������������ 71

WeberHaus GmbH & Co. KG 07853 83-0 www.weberhaus.de

KENNGOTT-TREPPEN Servicezentrale

Weseler Teppich / Tretford GmbH & Co. KG 0281 819-10 www.tretford.de

Novoferm GmbH���������������������������������������������������������� 51

Salvatori über: Stein & Ambiente 0911 97795-484 www.stein-und-ambiente.de

Wodtke GmbH 07071 7003-0 www.wodtke.com

SchwörerHaus KG 07387 16-0 www.schwoerer.de

AC-therm GmbH���������������������������������������������������������� 57

Fawas GmbH���������������������������������������������������������� 57, 71

S

Schwabenhaus GmbH & Co. KG 06624 930-0 www.schwabenhaus.de

INSERENTEN DIESER AUSGABE

Dan Skan GmbH���������������������������������������������������������� 19

WMF AG 0733 125-1 www.wmf.de

Schanz Rollladensysteme GmbH 07484 9291-0 www.schanz.de

SCHNELLFINDER

Z Zaunmeister GmbH & CO. KG 0424 3928020 www.zaunmeister.de

Longlife-Treppen GmbH��������������������������������������������� 71 LéonWood Holz-Blockhaus GmbH����������������������57, 74

Schanz Rollladensysteme GmbH����������������������������� 89 SchwörerHaus KG���������������������������������������������������������� 2 Solarlux Aluminium Systeme GmbH������������� 17, 40, 41 Somfy GmbH���������������������������������������������������������������� 53 Stommel Haus GmbH�������������������������������������������������� 89 Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG��������������������� 65 Viebrockhaus AG�������������������������������������������������������� 35 Verband Privater Bauherren e.V.������������������������������ 71 WeberHaus GmbH & Co. KG���������������������������������������� 3 Ein Teil dieser Ausgabe enthält regionale Beihefter und Beilagen von: Zukunft ERDGAS Projekt GmbH

Zucchetti Rubinetteria SPA +39 0322 954700 www.zucchettikos.it

bauen, wohnen, leben mit Komfort

AD_Adressen_Schnellfinder.indd 97

97

02.09.15 13:15


SERV I C E | V OR S CH A U

I n d e r nä ch st en A u sg a b e vo n

DIE NÄCHS

TE

AUSGABE ERSCHEINT

AM

20.05.201

Foto: Laufen

Foto: Telenot

Foto: Bettenrid

6

SPEZIAL! HAUSAUTOMATION

SCHLAFZIMMER

AN- & UMBAU

SICHERHEIT UND ALARMANLAGEN: Dank neuester Technik ist Ihr Heim geschützt und Sie fahren beruhigt in den Urlaub.

AUF TRAUMREISE: Tanken Sie Ruhe mit wohngesunden Materialien und komfortablen Lifestyle-Produkten.

MEHR FREIRAUM: Sammeln Sie Ideen für großzügige Wintergärten und Wellnessbereiche wie im Ferienhotel.

IMPRESSUM

Abonnementverwaltung Martin Lindner abo@familyhome.de Tel. 0711 96666-999

Michael Köhler (NIELSEN II + III a) Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-444 michael.koehler@familyhome.de

Anzeigenleitung Ute Cramer ute.cramer@familyhome.de Tel. 0711 96666-990

Verlagsservice Marina Götz (NIELSEN III b + IV) Zerrenner Str. 48, 75172 Pforzheim Tel. 07231 8007272 marina.goetz@servicegoetz.de

Verlag Family Home Verlag GmbH Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-999, Fax 0711 96666-980 www.hurra-wir-bauen.de Chefredaktion Klaus Vetterle (kv) V.i.S.d.P. klaus.vetterle@familyhome.de Susanne Bischoff (bis) susanne.bischoff@familyhome.de Redaktion Lydia Meyer (mey) lydia.meyer@familyhome.de Inga Ervig (erv) inga.ervig@familyhome.de Isela Graf (gra) isela.graf@familyhome.de Rebecca Frick (fri) rebecca.frick@familyhome.de Philip Teleu (tel) philip.teleu@familyhome.de Online Redaktion Jörg Bayer (bay), joerg.bayer@familyhome.de

98

VO_Vorschau.indd 98

Anzeigendisposition Mara Ristic (Ltg.) Holger Tontsch Franziska Rüdt anzeigendispo@familyhome.de Tel. 0711 96666-985 Grafi k Sabrina Krautsieder sabrina.krautsieder@familyhome.de

Vertrieb MZV GmbH & Co. KG (Moderner Zeitschriften Vertrieb) 85716 Unterschleißheim Druck Vogel Druck und Medienservice GmbH 97204 Höchberg Einzelpreis: € 3,90

Reproduktion Lösch MedienManufaktur GmbH & Co. KG Stuttgart Mediaberatung Ute Cramer (NIELSEN I, V, VI + VII) Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-990 ute.cramer@familyhome.de

Der Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit Genehmigung des Verlags gestattet. Artikel, die nicht mit Namen oder Signet des Verfassers gezeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. 50plus ist ein geschützter Titel der Family Home Verlag GmbH © Family Home Verlag GmbH

bauen, wohnen, leben mit Komfort

02.09.15 13:23


Danwood_Hausbau_geniessen_210x280+5mm.pdf

1

17/2/15

12:49 PM

So entspannt ist

HAUSBAU mit DANWOOD

Einfach bauen, einziehen und die gemeinsame Zeit

genießen

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Bei Danwood müssen Sie nicht selbst Hand anlegen. Spachteln und Malern, Fliesen und Böden verlegen – das machen unsere Fachleute für Sie. Schnell und professionell. Wir übergeben Ihnen keine halben Sachen. Schlüsselfertig heißt bei uns, Sie können mit dem Umzugswagen kommen, Möbel einräumen, wohnen!

DAN-WOOD House, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin Tel. 030 - 67 82 39 80, Fax: 030 – 67 82 39 89, E-Mail: info@danwood.de

Mehr als 100 schlüsselfertige Häuser unter www.danwood.de


Ausgezeichnete Qualität und Design garantiert in2aqua: Armaturen für Bad & Küche • Hochwertige Design-Armaturen • Deutsche Qualität, Technik und Design • deutschlandweit über 300 registrierte Installateure • 10 Jahre Garantie auf alle vom Profi eingebauten Produkte

Mit in2aqua sparst Du Zeit und Geld. Anzeige_neues Motiv_Frau.indd 1

www.in2aqua.de 31.07.2015 09:49:31

Profile for Family Home Verlag GmbH

50plus 2/2015  

50plus 2/2015