{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Ausgabe 1/2015 bauen, wohnen, leben mit Komfort 1/2015

B a u e n ,

w o h n e n ,

l e b e n

m i t

K o m f o r t

HÄUSER ABEL & KOMFORT ! EFFIZIENT

Haus-Reportagen: Landhaus in den Niederlanden & Stadtwohnung in Spanien• Spezial: Stolperfallen abbauen • Hobbyraum

LUXE! BAD DED AN DERS ERFRISCHEN

SPEZIAL!

STOLPERFALLEN ADIE

U

TITELTHEMA

DIE NEUE FREIHEIT PLANUNGSIDEEN • PRODUKTNEWS • REPORTAGEN • FÖRDERGELDER

Deutschland: 3,90 € | Österreich: 4,50 € | Schweiz: 7,80 sfr | Belgien: 4,60 € | Luxemburg: 4,60 € | Spanien: 5,20 € | Italien: 5,20 € | Portugal: 5,20 €

TI_50plus_Titel_1_2015.indd 1

07.04.15 10:26


Armaturen aus Leidenschaft in2aqua: der Onlineshop für Armaturen • Hochwertige Designarmaturen direkt vom Hersteller • Deutsche Qualität, Technik und Design • Produkte für jeden Lifestyle

www.in2aqua.de

Image Anzeige_210x280_2015.indd 1

02.04.2015 13:31:28


EDI T OR I A L

Ein Haus, das alle meine Ansprüche erfüllt? Für mich Lebensqualität pur!

FÜHLEN

SIE SICH ANGESPROCHEN? Mit markigen Werbesprüchen wie „separate the men from the boys“ oder Cremes für reife Haut versuchen Hersteller Sie anzusprechen – Menschen in einer bestimmten Altersgruppe. Die Kunst dieser Ansprache ist, jemandem einen Wink zu geben – „hey, Du bist gemeint“ – ohne ihn zu sehr in eine Schublade zu stecken oder gar zu stigmatisieren. Aber wer sind Sie und was steckt hinter dieser Strategie? Umfragen haben ergeben, dass sich kaum eine Zielgruppe so schwer über einen Kamm scheren lässt wie die der aktuell „Älteren“. Ich persönlich finde das sympathisch, aber als Redakteur fordert es mich bei jedem Heft. Denn viele Ältere müssen selbst im Rentenalter noch arbeiten, um über die Runden zu kommen. Andere planen eine Reise nach der anderen. Und dazwischen gibt es viele Facetten agiler Opas und Omas, die sich rührend um die Enkel kümmern, während die Kinder arbeiten gehen. Das macht es nicht eben leicht, Produkte und Medien perfekt für Sie zuzuschneiden. Aber wir nehmen die Herausforderung an. Denn was die meisten der älteren Generation gemeinsam haben, ist das Bedürfnis nach einem komfortablen Wohnumfeld, in dem sie bleiben können. Und da gibt es nicht einmal eine altersbedingte Einschränkung. Jeder schätzt einen gut beleuchteten Weg zum Haus, eine bodenebene Schwelle und genug Bewegungsfreiraum. Also haben wir einmal mehr versucht – für Sie, liebe Leser – Produkte, Konzepte und Architekturen zu fi nden, die Sie inspirieren, Ihnen den Alltag erleichtern und Spaß machen. Stolperfallen verschwinden und wir schaffen Platz für Hobbies, für die Sie hoffentlich Zeit fi nden – wenn sie nicht gerade auf Reisen sind oder arbeiten müssen.

Mein Haus. Meine Welt.

Werte schaffen. Wohnund Lebenskonzepte verwirklichen. Mit hohen Qualitätsstandards und dem umfassenden Service eines Baupartners, der weiß, was Sie wollen. weberhaus.de

Bild: © ra2 studio- Fotolia.com

Herzlichst Ihre

bauen, wohnen, leben mit Komfort

ED_Editorial.indd 3

3

07.04.15 10:09


I NHALT

SPEZIAL N E U E FR E IHEIT

14

W OHNEN & EINRICHTEN | STOLP ERFALLEN ADIEU

SPEZIAL: NEUE FREIHEIT

START

Foto: Raumplus, Icons: fl aticon.com

BEZUGSPUNKT: Dank der Funktionsleuchte mit Dämmerungsautomatik lässt sich die Hausnummer schnell entdecken – auch bei Dunkelheit. Preis: 60 Euro. Steinel

ALT-MODISCH: Aussteigen, Garage öffnen, wieder einsteigen – alte Garagentore sind unkomfortabel. Das Programm 153 „altersgerecht umbauen“ der KfW fördert das Nachrüsten eines elektrischen Torantriebes mit Fernbedienung. Preis: Antrieb und Sender ohne Montage ab zirka 200 Euro. Bas.T/Teckentrup

WILLKOMMEN DAHEIM Noch immer sind Deutschlands Wohnungen und Häuser voller Stolperfallen. Wir haben uns einige Produkte und Lösungen angesehen, die das Leben mit Kindern oder körperlichen Einschränkungen komfortabler machen.

14

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HEREIN: Beleuchtung, Schwelle, Rampe und Sitzgelegenheit – im Eingangsbereich lässt sich vieles verbessern. VPB

AUF DEM RICHTIGEN WEG: Barrierefreie Lösungen wie diese Rampe garantieren einen hindernisfreien Zugang zum Haus, ob mit Kinderwagen oder mit Rollstuhl. Landschaftsarchitekten stehen hier beratend zur Seite. Rinn

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 14-15

15

07.04.15 10:52

WOHNEN & EINRICHTEN: STOLPERFALLEN ADIEU Profitieren Sie von raffi nierten Produkten, die Stolperfallen zu Hause Schritt für Schritt verschwinden lassen.

K O M F O RT D U RCH T ECH NIK | W INT ERG ART EN

LICHTSPIELHAUS

56

Wer sich nach Tageslicht sehnt, setzt sich gerne in den Garten oder auf den Balkon und genießt die Sonnenstrahlen. Doch gerade in den Übergangszeiten stört manchmal ein kühler Wind die Ruhe. Ein Wintergarten kann Abhilfe schaffen. TEXT: LYDIA MEYER

WINTERGARTEN RICHTIG PLANEN TYP-FRAGE: Soll es ein beheizter Wohnwintergarten oder ein Kaltwintergarten als Abstellmöglichkeit für nicht winterharte Pflanzen sein? NUTZEN: Welchen Wohnraum möchten Sie erweitern? Wollen Sie einen Ruhe- und Erholungsraum als Erweiterung des Schlafzimmers oder einen familiären Treffpunkt, der ans Essoder Wohnzimmer angegliedert wird? KOSTEN: Lassen Sie mehrere Angebote von verschiedenen Betrieben erstellen. BAUGENEHMIGUNG: Wintergärten sind Anbauten oder Bauwerke und sind in fast allen Bundesländern auf dem Bauamt bauanzeigepflichtig. BESCHATTUNG: Sorgen Sie für ausreichend Schattenspender. Ansonsten wird der Wintergarten im Sommer zum Backofen. Eine außenliegend Verschattung zeigt die größte Wirkung. LÜFTUNG: Ein Luftaustausch sollte zehn Mal pro Stunde stattfinden. Gelüftet wird am schnellsten durch Kaminwirkung. Optimal ist eine elektronische Wintergartensteuerung, die Fensteröffnungen im Deckenbereich steuert. HEIZUNG: Der Heizkörper sollte an den kältesten Stellen des Wintergartens stehen – unterhalb der Glasflächen. VERGLASUNG: Am besten eignet sich Isolierglas aus einem Verbund von zwei oder drei Glasscheiben. SICHERHEIT: Die Verglasung übernimmt im Wesentlichen den Schallschutz, muss aber auch Durchbruchhemmung, Absturzsicherung oder Einbruchschutz bieten und trägt zum Sonnenschutz bei.

56

bauen, wohnen, leben mit Komfort

D

o und Cor Witteman aus Boskoop plagten sich viele Jahre mit dem dunklen Wohnzimmer in ihrer Doppelhaushälfte. Den Garten konnten sie nur bei gutem Wetter nutzen, obedrein galt es einige Stufen nach unten zu überwinden. Dank des neuen 14 Quadratmeter großen Wintergartens, der ebenerdig mit der Küche abschließt, sitzen die beiden nun leicht erhöht zum heimischen Grün. Sitzecke und Esstisch kommen hier unter und sichern den Wittemans gemütliche Stunden im Freien auch bei schlechter Witterung. Sobald die sommerliche Hitze Einzug hält, lassen sich die rahmenlosen Glaselemente mit wenigen Handgriffen zur Seite schieben und der Wintergarten verwandelt sich in eine überdachte Terrasse. Die eingelassene Bodenschiene, in der die Glaselemente geführt werden, ermöglicht einen barrierefreien Übergang nach draußen. „So können wir gut acht Monate im Jahr unser neues Glashaus nutzen“, schwärmt Do Witteman. Nach nur vier Tagen war der Wintergarten aufgebaut. Was etwas mehr Zeit in Anspruch nahm – im Ganzen zwei Wochen – waren die Arbeiten für die erhöhte Unterkonstruktion. Individueller Preis für das Glashaus mit zehn zu öffnenden Glaselementen, einem motorischem Dachfenster, Dachsystem SDL Atrium plus: 16.000 Euro. Solarlux n

Herstellerkontakte ab Seite 96.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Wintergaerten.indd 56-57

07.04.15 11:05

KOMFORT DURCH TECHNIK: WINTERGARTEN Stilsicher und als perfekter Raum für den Jahreswechsel präsentieren sich Wintergärten.

3

IN_Inhalt.indd 3

57

bauen, wohnen, leben mit Komfort

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 91 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98

06

R EP OR T A GE | N EUB A U I M R HEI N L A N D

S PE ZIAL: NE UE F RE IHE IT

Bauherren in der zweiten Lebenshälfte beim Hausbau zu beraten, ist eine Herausforderung, denn die Lebenserfahrung schraubt die Ansprüche stark nach oben. Der Haushersteller Becker360 nahm es mit einem Rheinländer Pärchen auf – mit Erfolg!

MUT ZUM NEUSTART

I

m bedeutenden Schriftwerk Talmud kann man lesen: Ein Mann muss drei Dinge im Leben tun: Ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen. Karin (65) und Dieter Biehl (62) hatten dies bereits vor gut 17 Jahren in die Tat umgesetzt. Während 2005 die Obstbäume im schön angelegten Garten blühten, die Kinder inzwischen aus dem Haus waren, nahm der Gedanke an einen Neuanfang ohne Kinder mit einem zweiten Hausbau immer mehr Raum ein. Mit Blick auf die nahende Pensionierung war natürlich auch der Gedanke dabei, mit einem altersgerechten Haus alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, in schöner Umgebung entspannt den Ruhestand zu genießen. Das damals bewohnte Haus hätte mit seinen 130 Quadratmetern doch weit mehr umgebaut werden müssen, als die beiden sich zumuten wollten. Mehr Ruhe, Naturnähe mit einem schönen und vor allem großen Garten stand für das Pärchen im Fokus. Ganze fünf Jahre dauerte die Suche nach dem geeigneten Grundstück. Dafür standen dann 1.100 Quadratmeter zur Verfügung.

TEXT: INES WEITERMANN/LYDIA MEYER BILDER: BECKER360

die letzten Zweifel: „Die Chemie stimmte sofort“, erinnert sich die Bauherrin. „Was uns besonders überzeugt hat, war die anständige und ehrliche Art, mit der unser Projekt angegangen wurde. Auch, dass das Bauunternehmen Maßstäbe in punkto Wohngesundheit und Ökologie setzte, war ein wesentliches Entscheidungskriterium für uns. Schließlich wollten wir ein Haus mit Passivhauscharakter bauen – mit ökologischen Baumaterialien und einem gesunden Raumklima.“

Alles auf Anfang Die Vielzahl der Wünsche, die die Bauherren im Gepäck hatten – wie eine automatische Lamellenverschattung der Fensterfronten, ein massives Holzdach mit glatten Dachpfannen, 2,70 Meter hohe Fenster und Terrassentüren oder

Den Richtigen finden Auch bei der Suche nach dem geeigneten Baupartner gingen es die beiden mit Bedacht und Ruhe an: Bauherrin Karin Biehl war doch ziemlich misstrauisch, „man hört und sieht ja viel, was einen immer wieder abschrecken könnte.“ In einem Magazin für energiegünstige Ökohäuser sahen die beiden ein lichtdurchflutetes Haus, bei dem „es Klick machte“. Die weitere Recherche führte die beiden Bauwilligen zum Holzfertighausexperten Becker360 aus Medebach. Die ersten Beratungsgespräche mit Verkaufsleiter Marcus Hellwig zerstreuten

6

bauen, wohnen, leben mit Komfort

LICHTBLICK: Die Gartenseite des Neubaus ist offen gestaltet. Die Verglasung erstreckt sich über die gesamte Hausbreite des Erdgeschosses.

7

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

RB_Rep_Becker360.indd 6-7

07.04.15 10:51

REPORTAGE: NEUBAU IM RHEINLAND Wer in der zweiten Lebenshälfte baut, erfüllt sich manchen Traum – wie die Biehls im Rheinland.

36

KOM FOR T DUR CH T ECHN I K | R EP OR T A GE HA USA UT OM A T I ON

S PE ZIAL: NE UE F RE IHE IT

HAUS MIT ZUKUNFT

Der Bauherr interessiert sich leidenschaftlich für Sport und ist beruflich als Sport ausstatter tätig. Kein Wunder, dass er in sein neues Heim auch Software integriert hat, die ihm und seiner Familie Tipps für eine gesunde Lebensführung gibt! TEXT: SUSANNE BISCHOFF FOTOS: ALBRECHT SCHNABEL

E

s fällt sofort ins Auge, obwohl es sich mit seiner Holzfassade angenehm in die ländliche Umgebung einfügt: Das Haus von Andreas Kempter am Bodensee. Die ungewöhnliche Außenhülle aus horizontalen Holzlamellen mit der offenen Dachterrasse wirkt schon von weitem einladend. Die eigentliche Innovation steckt jedoch im Inneren: Neueste Haustechnik macht das Haus und seine Bewohner schon heute fit für kommende Generationen. Der Grundriss des Hauses ist so konzipiert, dass es sich leicht in mehrere unabhängige Wohneinheiten unterteilen lässt. Dadurch wird aus einem Einfamilienhaus mit wenig Aufwand ein Mehrgenerationenhaus. Momentan lebt der Bauherr

36

mit seiner Familie sowie mit seiner pflegebedürftigen Mutter im ersten Stock und Dachgeschoss auf insgesamt 150 Quadratmetern. Erd- und Untergeschoss (ebenfalls 150 Quadratmeter) belegt die Firma des Hausherren.

Gesundheitsmanagement

Dank der Hausautomation lebt es sich viel gesünder. Sie gibt Tipps für

Ein modernes Hausautomationssystem ergänzt das Konzept, das Komfort mit Gesundheitsüberwachung verbindet – und dadurch länger ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter ermöglicht. Beide Aspekte fügt das Paket „Ambiente“ der

die Fitness.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

VIEL PLATZ: Der erste Stock und das Dachgeschoss sind der Familie des Bauherren vorbehalten, im Erd- und Untergeschoss residiert die Firma des leidenschaftlichen Sportausstatters.

37

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

RE_Rep_EnOcean.indd 36-37

07.04.15 11:09

KOMFORT DURCH TECHNIK: HAUSAUTOMATION Dank moderner Technik denken Häuser heute mit – abhängig vom Faible des Eigentümers.

92

WOHNEN & EINRICHTEN: MODERNE FRAUENZIMMER

WOHN EN & EIN RICHTEN | RA UM F ÜRS HOBBY

SPEZIAL: NEUE FREIHEIT

W

ährend er sich im Hobbyraum zu schaffen macht, zieht sich die Dame des Hauses auch mal gerne ins eigene Reich zurück. Und das hat eine lange Tradition: Das Boudoir, vom französischen Verb für „schmollen, schlecht gelaunt sein“ abgeleitet, bezeichnet einen kleinen, meist elegant eingerichteten Raum, der heute noch als Synonym für das Ankleideund Damenzimmer gilt. Hier puderte, schnürte und stylte sich frau schon im Fin-de-Siècle – und bis heute träumen viele Damen vom begehbaren Kleiderschrank, der neben Abendkleid, Jeans und Co. auch genügend Platz für Accessoires, Chaiselongue und Schminktisch bietet. (erv) ■

MODERNE

FRAUENZIMMER Vom „Schmollwinkel“ über die Garderobe bis zum modernen Schrankeinbau: Das Ankleidezimmer hat viele Gesichter. So manche Dame wünscht sich einen derartigen Ort des Rückzugs – heute gibt es mehr Möglichkeiten denn je, sich ein Boudoir maßzuschneidern. PLATZANWÄRTER: Der Schminktisch „Grace“ von Carlo Colombo aus Eschenholz verfügt über einen praktischen Schwingspiegel und bietet Platz für alles, was frau für den täglichen oder besonderen Einsatz braucht. Die Holzfront der Schublade ist mit Glas umkleidet. Maße: 100 x 60 x 138 cm. Preis: 2.730 Euro. Gallotti & Radice

STARKER AUFTRITT: Strukturierte Oberflächen, Groß- und Querformate sowie Naturstein- oder Holzoptiken liegen bei Fliesen zur Zeit im Trend und machen jeden Raum zum Hingucker. Preis/m2: 52 Euro. Grohn/Deutsche Fliese

92

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte Herstellerkontakteab abSeite Seite96. X.

MUST HAVE

HINGUCKER: Mit netten Accessoires pimpen Sie jedes Zimmer auf. Zum Beispiel mit dem pittoresken Seifenspender in antiker Optik von Lisbeth Dahl. Bezug über www.douglas.de Preis: 50 Euro. Lisbeth Dahl

VON DER ROLLE: Duftiger Blütenzauber, poetische Textelemente und VintageCollagen mit Handmade-Charakter – die Tapetenkollektion „Djooz“ lässt den Charme der 1920er-Jahre wieder aufleben. Preis: ab 13 Euro/Rolle. Livingwalls/A.S. Création

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WF_Damenzimmer.indd Alle Seiten

93

07.04.15 10:59

Titelfotos: © Squaredpixels - iStockphoto.com, Becker360

07.04.15 11:12


REPORTAGE 06

NEUBAU IM RHEINLAND Mut zum Neustart

24

BADEZIMMER Bäderlandschaft

46

STADTWOHNUNG IN CAMPODRON Komfortabler Jugendstil

64

LANDHAUS IN DEN NIEDERLANDEN So gut wie das Original

68

BUNGALOW AUFBAU Hautnah erleben

RATGEBER 12

ALTERSGERECHT UMBAUEN Prüfen, abwägen, planen, bauen

22

FINANZIERUNG Zuschüsse für barrierefreien Umbau

35

MESSE Bauherren im Gespräch

KOMFORT DURCH TECHNIK

WOHNEN & EINRICHTEN 14

STOLPERFALLEN ADIEU Willkommen daheim

26

BADEZIMMER Bad de luxe

32 34

Auf Qualität gebaut Badewanne der Zukunft

42

WOHNKÜCHE & ESSZIMMER Andere Länder, andere Sitten

36

REPORTAGE HAUSAUTOMATION Haus mit Zukunft

40

SICHERHEIT & ALARMANLAGEN Ein gutes Gefühl

56

WINTERGARTEN Lichtspielhaus

59

SONNENSCHUTZ Wohnen mit Mehrwert FERTIGKELLER Ein Keller und eine Krone

49

TREPPEN & TÜREN Renovierungslösungen mit System

72

50

GARTENSAISON 2015 Frühlingsfit

86

90 92 94

MODERNE HEIZTECHNIK Die Qual der Wahl

RAUM FÜRS HOBBY Raum für mich Moderne Frauenzimmer TREPPEN Geschossweise

HÄUSER 60 REPORTAGE Drei Generationen unter einem Dach

SERVICE 95 96 98

Grundrisse & technische Daten Herstellerkontakte & Inserenten Vorschau & Impressum

Unsere Zukunft. Gebaut von FingerHaus.

Ein Haus für alle, die weiter denken. Ein Finger-Haus lässt sich perfekt auf Ihre Bedürfnisse und Lebensumstände abstimmen – jetzt und in Zukunft. Entscheiden Sie sich für eine einzigartige Architektur und kompromisslose Qualität. Dank unserer beispiellosen Expertise sind wir u. a. Marktführer für erneuerbare Energien. Unser Leistungs-paket bietet Ihnen darüber hinaus Mehrleistungen, die andere extra berechnen. Erfahren Sie mehr unter www.fingerhaus.de/zukunft

76 Gesundes Genusswohnen 78 KOMFORTABEL & ENERGIEEFFIZIENT Schau genau!

bauen, wohnen, leben mit Komfort 4

IN_Inhalt.indd 4

07.04.15 11:12


REPORTAGE | N E UB A U IM R H E IN LA N D

MUT ZUM NEUSTART TEXT: INES WEITERMANN/LYDIA MEYER BILDER: BECKER360

6

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Becker360.indd 6

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:21


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

Bauherren in der zweiten Lebenshälfte beim Hausbau zu beraten, ist eine Herausforderung, denn die Lebenserfahrung schraubt die Ansprüche stark nach oben. Der Haushersteller Becker360 nahm es mit einem Rheinländer Pärchen auf – mit Erfolg!

I

m bedeutenden Schriftwerk Talmud kann man lesen: Ein Mann muss drei Dinge im Leben tun: Ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen. Karin (65) und Dieter Biehl (62) hatten dies bereits vor gut 17 Jahren in die Tat umgesetzt. Während 2005 die Obstbäume im schön angelegten Garten blühten, die Kinder inzwischen aus dem Haus waren, nahm der Gedanke an einen Neuanfang ohne Kinder mit einem zweiten Hausbau immer mehr Raum ein. Mit Blick auf die nahende Pensionierung war natürlich auch der Gedanke dabei, mit einem altersgerechten Haus alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, in schöner Umgebung entspannt den Ruhestand zu genießen. Das damals bewohnte Haus hätte mit seinen 130 Quadratmetern doch weit mehr umgebaut werden müssen, als die beiden sich zumuten wollten. Mehr Ruhe, Naturnähe mit einem schönen und vor allem großen Garten stand für das Pärchen im Fokus. Ganze fünf Jahre dauerte die Suche nach dem geeigneten Grundstück. Dafür standen dann 1.100 Quadratmeter zur Verfügung.

die letzten Zweifel: „Die Chemie stimmte sofort“, erinnert sich die Bauherrin. „Was uns besonders überzeugt hat, war die anständige und ehrliche Art, mit der unser Projekt angegangen wurde. Auch, dass das Bauunternehmen Maßstäbe in punkto Wohngesundheit und Ökologie setzte, war ein wesentliches Entscheidungskriterium für uns. Schließlich wollten wir ein Haus mit Passivhauscharakter bauen – mit ökologischen Baumaterialien und einem gesunden Raumklima.“

Alles auf Anfang Die Vielzahl der Wünsche, die die Bauherren im Gepäck hatten – wie eine automatische Lamellenverschattung der Fensterfronten, ein massives Holzdach mit glatten Dachpfannen, 2,70 Meter hohe Fenster und Terrassentüren oder

Den Richtigen finden Auch bei der Suche nach dem geeigneten Baupartner gingen es die beiden mit Bedacht und Ruhe an: Bauherrin Karin Biehl war doch ziemlich misstrauisch, „man hört und sieht ja viel, was einen immer wieder abschrecken könnte.“ In einem Magazin für energiegünstige Ökohäuser sahen die beiden ein lichtdurchflutetes Haus, bei dem „es Klick machte“. Die weitere Recherche führte die beiden Bauwilligen zum Holzfertighausexperten Becker360 aus Medebach. Die ersten Beratungsgespräche mit Verkaufsleiter Marcus Hellwig zerstreuten

LICHTBLICK: Die Gartenseite des Neubaus ist offen gestaltet. Die Verglasung erstreckt sich über die gesamte Hausbreite des Erdgeschosses.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Becker360.indd 7

7

07.04.15 10:21


REPORTAGE | N E UB A U IM R H E IN LA N D

eine große Schiebetür zwischen Ess- und Wohnzimmer – setzte der zertifizierte Fachbetrieb für gesundes Wohnen um. Und so fiel im April 2011 der offizielle Startschuss für den Bau. Bereits im Juli 2011 wurde nach der Fertigstellung des Kellers an nur zwei Tagen das Haus aufgestellt. Drei Monate später bezog das Pärchen sein neues Haus.

Massive Holzbauweise Wand- und Dachaufbauten bestehen aus einem massiven Holzkern, der auch das Tragwerk bildet. Das Holz aus heimischen Wäldern gibt dem Haus raumseitig ein natürliches Bild und sorgt für ein besonders angenehmes Raumklima. Die Fassade schmückt ein schlichter weißer Putz. Von der Straßenseite aus wirkt der Neubau eher bodenständig, doch beim Betreten wird klar, dass sich die Bauherren etwas getraut haben. Hinein geht es in einen Empfangsbereich, der durch die Kombination gekalkter massiver Holzdecken, kulumbagrauer Lehmwände und

darauf abgestimmter Zementböden. Breite und flächenbündige Türen und fast schwellenlose Bewegungsmöglichkeiten im ganzen Haus sorgen vorausschauend dafür, auch in späteren Jahren das Haus nutzen zu können ohne auf Komfort zu verzichten. Während im unteren Geschoss alle Lebensbereiche fließend miteinander kombiniert wurden, findet sich im Obergeschoss ein großes Atelier und Studio. Hier malt Hausherrin Karin Biehl, bereitet Ausstellungen vor oder sitzt mit Freundinnen beim Kaffee. Für Ehemann Dieter entstand hier ein Büro, in dem er auf knapp 47 Quadratmetern als Freiberufler mit der nötigen Ruhe und Konzentration arbeiten kann. Vorausschauend wurde die obere Etage des Hauses mit ihren komfortablen 96 Quadratmetern so konzipiert, dass, falls nötig, eine Pflegeperson oder Hauspersonal eine komplett abgeschlossene Wohneinheit belegen könnte, ohne dass im Erdgeschoss Einschnitte in die Intimsphäre oder Kompromisse im Zusammenleben gemacht

werden müssen. Während der kleine intime Wohnbereich den beiden Eigentümern vorbehalten bleibt, spielt sich das Leben mit viel Besuch von Familie und Freunden um den weißen Esstisch ab. Die Entscheidung für die Farbe Weiß in der Kombination mit hellem Holz bringt Frische und Klarheit ins Hausinnere und lässt das Holz als Hauptgestaltungselement wirken. Die gesamte Gartenfront des Hauses bietet dank ihrer Vollverglasung eine traumhafte Aussicht ins Grüne. Der Schwimmteich vervollständigt das Ensemble – Haus und Garten sind wie füreinander gemacht.

Liebe zum Detail Viele Ideen kamen Karin und Dieter Biehl während der Bauphase, die trotzdem im Zeitplan blieb. Und obwohl sich das Paar mit seinem zweiten Haus auch in der Fläche auf 220 Quadratmetern vergrößert hat, ist hier alles viel pflegeleichter als im vormals kleineren Haus.  n

FEIN GEZEICHNET: Die edle Stahlwange der Treppe präsentiert sich als grafischer Hingucker innerhalb des weißen Interieurs.

HELLE BUDE: Die weiß gekalkten Holzdecken und -türrahmen bilden einen natürlichen Gegensatz zu den glänzenden Zementböden.

8

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Becker360.indd 8

Herstellerkontakte ab Seite 96.

08.04.15 15:25


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

PLATZ ZUM WALZER TANZEN: K체che und Wohnbereich lassen sich 체ber den Flur von vorne, einen seitlichen Eingang und vom Wohnzimmer aus betreten. S채mtliche R채ume verschmelzen.

SCHICK & BARRIEREARM: Unterfahrbare Waschtische, eine bodenebene Dusche und ausreichend Platz zum Entspannen bietet die Badelandschaft direkt neben dem Schlafzimmer.

TRAUMRAUM: Bei der Gestaltung setzen die Bauherren unverkennbar auf moderne Stilelemente, die sie gekonnt mit opulenten Details wie dem Kronleuchter kombinierten.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Becker360.indd 9

9

08.04.15 15:26


REPORTAGE | N E UB A U IM R H E IN LA N D

Objektdaten Hausbezeichnung

Energiestandard Bauweise

BAD

SCHLAFEN

DIELE

Wohnfläche Außenmaße Dach GARDEROBE

Heiztechnik

KOCHEN

BAD

Preis GARAGE

Hersteller

EG

Haus Waldblick (Barrierefreies Wohnen für 2 Personen) KfW-Effizienzhaus 55 100 mm Massivholzwand, innen sichtbar, weiß gekalkt, Membran zur Luftdichtung, diffusionsoffen, 200 mm Holzweichfaserdämmung, AuWOHNEN ßenputz, U-Wert der Wand 0,17 W/(m2K) EG 127 m², OG 96 m² 12,95 m x 11,93 m 38 Grad geneigtes TERRASSE Satteldach ESSEN Erdwärmepumpe mit Naturkühlung, Lüftungsanlage mit Wärme- und Feuchterückgewinnung 439.000 Euro ab Oberkante Bodenplatte ohne Malerarbeiten und Bodenbeläge Becker360

OG BAD

SCHLAFEN WOHNEN DIELE

ARBEIT

BAD

GARDEROBE

ESSEN

FLUR

TERRASSE

KOCHEN STUDIO

BAD

GARAGE

10

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RB_Rep_Becker360.indd 10

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:22


is_family_home_SH_50_Plus_210x280_Layout 1 01.04.15 13:01 Seite 1

| zauberhaftes Zuhause Premium-Ausstattung, liebenswerte Optik, 213 qm f眉r pure Lebensfreude

Franz Gussek GmbH & Co. KG | Euregiostr. 7 路 48527 Nordhorn | hausinfo@gussek.de Vahrenheide

www.gussek-haus.de


RATGEBER | A LTE R S G E R E CH T UM B A UE N

PRÜFEN, ABWÄGEN PLANEN, BAUEN!

Dipl.-Ing. Martin Hauss, Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V.

Besuchen Sie den BauherrenSchutzbund online!

www.bsb-ev.de

E

in Sturz, eine schwere Erkrankung – nicht nur für ältere Menschen können damit gravierende Einschnitte verbunden sein, die das gewohnte Leben von heute auf morgen verändern. In vielen Fällen ist die Beweglichkeit danach eingeschränkt. Die bleibenden Folgen erlauben oftmals nur noch ein Leben mit Rollator oder Rollstuhl. Die vertraute Wohnung ist auf einmal nicht mehr geeignet. Um trotzdem weiterhin in der

12

bauen, wohnen, leben mit Komfort

PA_Ratgeber_BSB.indd 12

vertrauten Umgebung leben zu können, muss in kurzer Zeit die Wohnung entsprechend umgebaut werden. Ob ein solch gravierendes Ereignis der Auslöser ist oder ob Sie vorbeugen wollen – altengerechter Umbau bedarf sorgfältiger Planung sowie unabhängiger Beratung und Kontrolle. Wie die Praxis zeigt, haben Planungsfehler und Ausführungsmängel immer wieder dramatische Auswirkungen.

Planen mit Maß Ein Fachmann wird als erstes alle Möglichkeiten prüfen, planen, besprechen und abwägen, bevor mit den Bauarbeiten begonnen wird. Oft wird vorschnell nur an den Umbau der Sanitärbereiche gedacht und viele andere Punkte bleiben unbeachtet. Jeder altersgerechte oder barrierefreie Umbau ist individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Bewohner abzustimmen. Auch die in der zuständigen DIN 18040 vorgeschlagenen Maßnahmen sind nicht immer zielführend und können kostentreibend sein, ohne eine wesentliche Verbesserung zu erbringen. Schlechte Planung fängt mit schlechter Analyse an. Das Wichtigste ist, eine umfassende Bestandsaufnahme. Bei Erkrankungen oder körperlicher Einschränkung ist es unerlässlich, zusammen mit dem Pflegepersonal eine Prognose aufzustellen, was in naher Zukunft an Platzbedarf und Hilfsmitteln notwendig wird. Oft wird beispielsweise vergessen, dass sich die bereits eingeschränkte

Mobilität weiter verschlechtert und eine dauernde Bettlägerigkeit im Pflegebett zur Folge haben kann. Türrahmen benötigen dann eine ausreichende Breite, um ein Pflegebett ins Schlafzimmer bringen zu können. Auch Wohnraum für eine Pflegekraft kann notwendig werden.

Über die Schwelle Die Bestandsaufnahme fängt beim Zugang der Wohnung an: Ist sie barrierefrei zum Beispiel ohne Stufen zu erreichen? Hier können Rampen für Rollatoren und Rollstühle Abhilfe schaffen. In besonderen Fällen helfen auch hier Treppenlifte. Es gibt zwar Treppensteiger für den mobilen Einsatz, die sich aber in der Praxis selten bewähren, da immer eine geübte Begleitperson dabei sein muss. Und eine erhebliche Unfallgefahr bleibt dennoch bestehen. Im Inneren lassen sich Treppenlifte gut in Treppen mit mindestens 1,10 Meter Laufbreite einbauen. Bei geringeren Laufbreiten ist die Treppe mit Treppenlift für Normalnutzer schwierig zu benutzen, da die Laufbreite erheblich eingeschränkt ist. Die Aktionsradien im

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:13


SPEZ I A L : N EU E F R EI H EI T

Treppenhaus, vor dem Aufzug und im Eingangsbereich müssen für eine Rollstuhlnutzung überprüft und gegebenenfalls angepasst werden. Fachleute sollten auch überprüfen, ob sich die Hauseingangstüren durch eine Türautomatik nachrüsten lässt. Denken Sie auch an Türschwellen und Balkonaustritte! Stahlbleche und Balkonschwellen mit Holzrampen machen diese für Rollstühle überfahrbar.

Im Sanitärbereich WC, Waschbecken und Dusche sollten in einem Raum sein. Denkbar ist zum Beispiel, ein bisher vom Badzimmer getrenntes WC, dass sich durch die Herausnahme der Zwischenwand zusammen legen ließe. Der Sanitärbereich ist oft nur vom Wohnungsflur zu erreichen. Besser ist es jedoch, den Zugang direkt vom Schlafzimmer zu planen. Der Zugang muss für einen Rollator und Rollstuhl möglich sein, dann können auch Toilettenstühle durch die Öffnung gefahren werden. Standardtürmaße mit einem Durchgangsmaß von 82 Zentimetern sind dafür ausreichend. Badewannen sind für ältere Bewohner nicht geeignet, da Ein- und Aussteigen eine hohe körperliche Anstrengung verlangen. Daher ist der Umbau zu einer bodengleichen Dusche besonders ratsam. Der Bewegungsraum im Bad wird oft zu klein bemessen, so dass ein Rollator oder Rollstuhl und eine Hilfsperson wenig Platz haben. Stützgriffe sollten auf beiden Seiten des WCs vorgesehen sein – auch im Duschbereich. Eine stabile Unterkonstruktion ist allerdings Voraussetzung. Ohne sie, ist die spätere Montage nur mit weiteren Hilfskonstruktionen möglich. Auch an der Decke über WC und Dusche sollten Befestigungsmöglichkeiten für Halteschlaufen vorgesehen werden.

Bodenaufbauhöhen Die vorhandene Bodenaufbauhöhe des Estrichs beträgt in älteren Bauten

nur wenige Zentimeter. Der Einbau einer bodengleichen Dusche ist daher aus technischen Gründen häufig nicht möglich. Aus Kostengründen wird dann leider immer wieder einfach eine niedrige Duschwanne eingebaut, die eine erhebliche Stolpergefahr darstellt und nicht zu empfehlen ist. Bewährt hat sich hingegen, den im Bad vorhandenen Bodenaufbau auszubauen und einen neuen 13 bis 16 Zentimeter hohen Aufbau zu schaffen, der eine bodengleiche Dusche mit ausreichendem Gefälle zum Bodeneinlauf erlaubt. Die Badewanne ist ja ohnehin bereits entfernt und stellt dafür kein besonderes Hindernis dar. Die Abdichtung der Boden- und Wandflächen ist besonders sorgfältig zu planen und auszuführen. Die Ausführung sollte von einem Fachmann begutachtet und überwacht werden. Der Höhenunterschied zum angrenzenden Raum kann mit einer kleinen Rampe ausgeglichen werden. Das Gefälle sollte möglichst im ganzen Bad zum Bodeneinlauf hin vorgesehen werden. Gefälle von zirka zwei Prozent haben sich bewährt, damit je nach Fliesen kein Wasser stehen bleibt. Trotzdem wird die Benutzung eines Wasserwischers oft nicht gänzlich zu vermeiden sein.

LAMINATFUSSBODEN

WORLD-EDITION Dekor: Skyscraper Oak (Holznachbildung), Garantie: 20 Jahre, NK 32, Format: 2000 x 192 x 10 mm

Die richtigen Fliesen Der Boden im Sanitärbereich muss rutschhemmend ausgebildet werden. Oft werden gut zu reinigende Fliesen ausgesucht, die im nassen Zustand aber sehr glatt sind. Es sollten Fliesen mit einer leicht rauen rutschhemmenden Oberfläche oder kleine Mosaikfliesen mit hohem Fugenanteil ausgesucht werden, um die Rutschhemmung sicher zu stellen. Entsprechende Prüfzeugnisse sind beim Hersteller erhältlich. Vermeiden Sie zudem herkömmliche Badvorleger. Sie stellen eine erhebliche Stolperund Rutschgefahr dar. Für mehr Infos gibt es die BSB-Broschüre „Barrierefrei Ratgeber“ auf der Internetseite des Vereins unter www.bsb-ev.de n

MITMACHEN uNd gewiNNeN verlost je ,,10 x 1-wochige ReiseN fur 2 PersoNeN Nach Dubai, New York, HoNgKoNg uNd ShaNghai. ,,

Einsendeschluss: 30.09.2015; Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.logoclic.info oder in Ihrem Bauhaus.

13 www.bauhaus.info

bauen, wohnen, leben mit Komfort

www.logoclic.info PA_Ratgeber_BSB.indd 13

07.04.15 10:13


Foto: Raumplus, Icons: flaticon.com

WOHNEN & EI N R ICH TE N | S TO LP E R FA LLE N A DI EU

WILLKOMMEN DAHEIM Noch immer sind Deutschlands Wohnungen und Häuser voller Stolperfallen. Wir haben uns einige Produkte und Lösungen angesehen, die das Leben mit Kindern oder körperlichen Einschränkungen komfortabler machen.

14

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 14

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 12:38


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

START

BEZUGSPUNKT: Dank der Funktionsleuchte mit Dämmerungsautomatik lässt sich die Hausnummer schnell entdecken – auch bei Dunkelheit. Preis: 60 Euro. Steinel

ALT-MODISCH: Aussteigen, Garage öffnen, wieder einsteigen – alte Garagentore sind unkomfortabel. Das Programm 153 „altersgerecht umbauen“ der KfW fördert das Nachrüsten eines elektrischen Torantriebes mit Fernbedienung. Preis: Antrieb und Sender ohne Montage ab zirka 200 Euro. Bas.T/Teckentrup

HEREIN: Beleuchtung, Schwelle, Rampe und Sitzgelegenheit – im Eingangsbereich lässt sich vieles verbessern. VPB

AUF DEM RICHTIGEN WEG: Barrierefreie Lösungen wie diese Rampe garantieren einen hindernisfreien Zugang zum Haus, ob mit Kinderwagen oder mit Rollstuhl. Landschaftsarchitekten stehen hier beratend zur Seite. Rinn

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 15

15

07.04.15 10:28


WOHNEN & EI N R ICH TE N | S TO LP E R FA LLE N A DI EU

TÜREN

TIEFERGELEGT: Schuhabstreifer wie hier das Modell „Vario“ lassen sich im Boden versenken. Der Dreck bleibt draußen, aber niemand stolpert. Aco Hochbau

BODENGLEICH: Gefährliche und leicht zu übersehende Türschwellen können mit Alumat auch in bestehenden Gebäuden abgebaut werden. Die alte Schwelle wird entfernt und der Untergrund entsprechend vorbereitet. Die Magnet-Doppeldichtung mit ihrer niedrigen Eigenhöhe wird direkt auf dem vorhandenen Fußboden aufgesetzt. Foto: Ulrike Jocham/Alumat Frey

RAUM GESPART: Die barrierefreie Raumspartür „RST“ lässt sich selbst nachträglich in jede Zarge einbauen. Gerade in kleinen Räumen entsteht mehr Platz zum Rangieren. Küffner

16

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 16

SCHMERZFREI: Küffner entwickelte ein Fingerschutztürblatt mit „Knautschzone“ im Aufschlagbereich an der Hauptschließkante. Küffner

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:28


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

INS BLAUE: Nur wenige Hersteller bieten wirklich bodengleiche Terrassentüren an. Die bei Sunflex optional erhältiliche, flache Bodenschiene weist eine Höhe von 13 Millimetern auf – orientiert sich aber an der DIN für barrierefreie Wohnungen. Sunflex

HEX, HEX: Eines der größten Probleme für hindernisfreies Wohnen stellen klassische Türschwellen dar. Um diese zu vermeiden, bietet raumplus Bodenschienen, die im Untergrund eingelassen werden oder frei hängende Türen. raumplus

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 17

17

07.04.15 10:28


WOHNEN & EI N R ICH TE N | S TO LP E R FA LLE N A DI EU

KÜCHEN beleuchtet

ALLES IM BLICK: Beleuchtung erfüllt in der Küche dreierlei Aufgaben – Orientierung, Arbeitserleichterung und Stimmung. Die integrierte Beleuchtung in Oberschränken verschmutzt nicht so schnell und lässt sich schneller reinigen. Denken Sie auch über einen Bewegungsmelder nach, der zartes Licht in Bodennähe aktiviert, damit Sie sich auch bei nächtlichen Durstgefühlen zurechtfinden. Schmidt Küchen

gut

organisiert

KURZE WEGE: Die meistgenutzten Flächen in der Küche solten nicht nur logisch beeinander liegen, sondern auch in der richtigen Höhe angeordnet sein. Bei einem Backofen in Bauchhöhe fällt es Ihnen leichter das Gargut im Auge zu behalten und komfortabel zu arbeiten. Zudem kommt der Nachwuchs nicht ohne weiteres an die Luke. Eine Höhe der unteren Kante von zirka 1,20 Metern ist passend. Schmidt Küchen

höhenverstellbar

IN BEWEGUNG: Wer kennt das nicht – Rückenschmerzen beim Arbeiten in der Küche. Dank der „bewegten Küche“, die bereits seit zwei Jahren auf dem Markt ist, gehört dieser Zustand der Vergangenheit an. Die automatisch höhenverstellbaren Arbeitsflächen lassen sich seit kurzem mit dem Smartphone steuern. So können mehre Leute in der jeweils passenden Höhe schnibbeln, kochen und schlemmen. Tielsa/EQ3

18

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 18

MIT NIVEAU: Ein spezielles Baselift System lässt sich im Sockelbereich einer Küche installieren. Das System besteht aus mehreren Hubmodulen, die man miteinander verbinden kann. Diese Skalierbarkeit macht die Lösung variabel und kostengünstig. Bis zu 16 Module kann man miteinander kombinieren. Küchenzeilen oder Kochinseln mit einem Gewicht bis zu 1,6 Tonnen sind damit höhenverstellbar. Linak

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:28


Schwörer Haus ®

Hier bin ich daheim. Auch für Familie Phan ist ein Haus mehr als ein Dach über dem Kopf. Es ist der Ort, an dem das Leben spielt. Als Familienunternehmen mit über 60 Jahren Erfahrung bauen wir gerne auch für Sie energieeffiziente Häuser, die genügend Raum zur Entfaltung bieten. Schwörer. Hier bin ich daheim.

www.schwoerer.de 50plus_Phan_210x280.indd 1

23.03.15 16:30


WOHNEN & EI N R ICH TE N | S TO LP E R FA LLE N A DI EU

BAD

komfortabel

duschen

IN DER KLEINSTEN HÜTTE: Stefan Pöppelmann ist Innenarchitekt und erarbeitete für ein wintziges Bad mit vier Quadratmetern Fläche und einer Dachschräge eine altersgerechte Lösung. Neben einer Sitzgelegenheit findet sich in der Dusche keine Schwelle und sogar für einen Haltegriff war noch Platz. Deutsche Fliese/Skizze: Stefan Pöppelmann

ES WERDE LICHT: In einem dunklen Bad wird man morgens nicht wach und auch die Stimmung leidet. Eine warmweiße Beleuchtung ist die beste Lösung. Die neue Serie „Senja Pure“ punktet mit Holzfarbtönen, um den skandinavischen Landhausstil aufzugreifen. Hier ohne Schwelle und mit Bank. Jasba/Deutsche Steinzeug

beleuchtet

NACHTLICHTER: Die Beleuchtung spielt im BAdezimmer eine zentrale Rolle. Auch hier ist die Orientierung wichtig genauso wie die Stimmtung. Grohe entwarf „Nova CosmoplolitanLight“. Ein Leuchtring aus Dioden umgibt die Toilettenarmatur auf Wunsch in vielen Farben. Für die Orientierung nachts ist dieses kleine Lichtspiel durchaus hilfreich. Ein- und Ausschaltzeiten sind zudem frei programmierbar. Grohe

20

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 20

SEHEN & GESEHEN WERDEN: Wer zu klein ist, im Rollstuhl sitzt oder sich einfach lieber im Sitzen zurecht macht, scheitert häufig an fest installierten Badspiegeln. Mit dem kippbaren Spiegel von Hewi wird es im Bad ein ganze Ecke komfortabler. Dank des Griffs lässt sich der Neigungswinkel des Spiegels nach Bedarf justieren – und das sogar mitsamt der Beleuchtung. Hewi

Herstellerkontakte ab Seite 96.

08.04.15 15:27


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

ANTI-

RUTSCH

OHNE GLATTEIS: Fast unsichtbar präsentiert sich die Antislip-Beschichtung von Duravit für Duschwannen. Dank der gleichmäßig gesetzten Felder ergibt sich ein schönes Bild und Standsicherheit zugleich. Duravit

HOLZ-HALT: Wer auf Stolperfallen im Bad verzichten will, sollte Badvorleger abschaffen. Alternativ bietet sich „Shower Drain Walk-In“. Zum diesem Ablaufsystem gehört eine Edelstahlwanne und ein Rost aus edlem Holz. Aco Passavant

stilles

Örtchen

ZIEL THRON: Ein spezielles LED-Nachtlicht sorgt bei Dunkelheit für angemessene Orientierung und Sicherheit ohne den Ruhezustand des Körpers zu unterbrechen. Einige Spiegelschränke sowie das „SensoWash“-Dusch-WC sind damit ausgestattet. Duravit

UNIVERSAL BAD: Für Familien mit Kindern, älteren Menschen oder Menschen mit Behinderung lohnt sich eine höhenverstellbare Toilette. Von bis zu acht Zentimetern profitieren die Bewohner, die das WC-Element „Eco Plus“ überbrückt. Viega

PLAN B: Schlauchbäder findet man in deutschen Altbauten viele. Das ist keine gute Voraussetzung für ein altersgerechtes Bad, doch 1,20 Meter Breite reichen aus. Das schlanke Waschbecken aus Mineralguss mit Haltegriffen gehört dazu. Hewi

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WA_Spezial_Stolperfallen.indd 21

21

07.04.15 10:28


RATGEBER | FIN A N Z IE R UN G

ZUSCHÜSSE FÜR BARRIEREFREIEN UMBAU Fast jeder will so lange wie möglich zuhause wohnen bleiben. Die KfW und Förderprogramme der Länder unterstützen deshalb Sanierer dabei, ihr Heim barrierefrei umzubauen. Auch Geld vom Wohnriester trägt dazu bei.

D

ie staatliche Förderbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kf W) hat seit dem 1.10.2014 das Förderprodukt: „Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss“ (Nr. 455) wieder im Programm. Es fördert Umbaumaßnahmen, die zur Reduktion von Barrieren in Wohnungen sowie in Häusern dienen. Zu den förderfähigen Maßnahmen zählen unter anderem Umbauten im Eingangsbereich (auch die Wege zu Gebäuden oder Stellplätzen), Nachrüstungen von Aufzug- und Treppenliftsystemen oder die Umgestaltung des Badezimmers. Der Einbau breiterer Türen oder Rampen sowie intelligenter Gebäudesystemtechnik, etwa für Rollläden, wird ebenfalls unterstützt. Die Eckdaten für Einzelmaßnahmen lauten: Acht Prozent der förderfähigen Kosten, bis zu 4.000 Euro pro Wohneinheit, werden übernommen.

Voraussetzungen der KfW Bei Umbauten zum Standard „Altersgerechtes Haus“ innerhalb der Programmnummer 455 sind 10 Prozent der förderfähigen Kosten, bis zu 5.000 Euro pro Wohneinheit erhältlich. Als Alter-

22

native zum Kf W-Programm 455 besteht die Möglichkeit, einen Kredit des Programms „Altersgerecht Umbauen“ (Nummer 159) zu beantragen. Der Kredit kann für 100 Prozent der förderfähigen Kosten herangezogen werden. Bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit gewährt

EIGENHEIMBESITZER KÖNNEN IHR WOHNRIESTERGUTHABEN AUCH FÜR DIE FINANZIERUNG VON BARRIEREFREIEM WOHNRAUM NUTZEN. die Kf W, zu einem Effektivzins ab einem Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren. Die Kredite beantragen Sanierer über Banken, Sparkassen und Versicherungen vor Beginn des Vorhabens. Als Beginn gilt der Start der Bauarbeiten vor Ort. Planungs- und Be-

ratungsleistungen sowie der Abschluss von Liefer- und Leistungsverträgen gelten nicht als Vorhabensbeginn.

Flexiblerer Riester Seit dem 1.1.2014 können Eigenheimbesitzer ihr Wohnriester-Guthaben auch für die Finanzierung von barrierefreiem Wohnraum nutzen. Etwa für den Einbau eines Treppenlifts, die barrierefreie Umgestaltung des Bades oder um eine Rampe für Rollstuhlfahrer im Eingangsbereich einzubauen. Es gelten jedoch einige Voraussetzungen: Wurde die Immobilie vor weniger als drei Jahren angeschafft, müssen mindestens 6.000 Euro aus dem RiesterSparguthaben für die geplanten Umbaumaßnahmen entnommen werden. Liegt der Erwerb länger zurück, sind es mindestens 20.000 Euro. Die ordnungsgemäße Verwendung bestätigt ein Bauvorlageberechtigter oder öffentlich bestellter Sachverständiger für Barrierefreiheit in Wohngebäuden. Der Sparer darf keine weiteren Zuschüsse (etwa von der Kf W) oder Steuererleichterungen (zum Beispiel für Handwerkerleistungen) in Anspruch nehmen

bauen, wohnen, leben mit Komfort

FA_Finanzierung_Foerderung.indd 22

07.04.15 10:10


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

Nahezu jedes Bundesland verfügt über eigene Fördermöglichkeiten für barrierefreies Umbauen. Allerdings gibt es keinen Rechtsanspruch auf Zuschüsse. Die Mittel werden bewilligt, soweit die eines Landes im jeweiligen Kalenderjahr dafür ausreichen.

Länder fördern mit Beispiele für eine Fördertätigkeit der Länder sind die Wohnraumförderung der L-Bank Baden-Württemberg oder das Modernisierungsprogramm der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt. Die Labo verbilligt dabei nochmals die Kf W-Konditionen. Für Bewoh-

ner Nordrhein-Westfalens verfügt die NRW-Bank ebenfalls über ein Förderprogramm für den barrierefreien Umbau selbstgenutzten Wohnraums. Zinsgünstige Darlehen vergibt sie mit dem Programm „Förderung selbst genutzten Wohnraums – Reduzierung von Barrieren“ an Eigentümer. Voraussetzungen gibt es auch: Bei allen Förderbanken der Länder müssen die Förderanträge vor Beginn einer jeden Maßnahme gestellt werden.

Zur Kasse, bitte! Sofern eine entsprechende Pflegestufe vorliegt, gewährt die Pflegeversicherung

finanzielle Zuschüsse für Baumaßnahmen bis zu 2.500 Euro. Voraussetzung ist, dass dadurch die häusliche Pflege ermöglicht, erheblich erleichtert oder eine fast selbständige Lebensführung des Pflegebedürftigen wiederhergestellt wird. Typische Maßnahmen sind Rampen, breitere Türen, entfernte Türschwellen oder der Einbau von Treppenlifts. Auch Kranken-, Renten- und Unfallversicherung sowie gegebenenfalls die Bundesagentur für Arbeit sind Ansprechpartner bei Umbauvorhaben. Informationen dazu gibt es zum Beispiel bei den Wohnberatungsstellen des Deutschen Roten Kreuzes. So kann jeder die passende Förderung finden. (bis) n

BARRIEREFREIES HEIM: Diverse Maßnahmen am Haus fördert die KfW mit einem zinsgünstigen Kredit oder einem Investitionszuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss. KfW/epr

bauen, wohnen, leben mit Komfort

FA_Finanzierung_Foerderung.indd 23

23

07.04.15 10:10


REPORTAGE | B A D E Z IM M E R

BÄDERLANDSCHAFT Am drittgrößten See Deutschlands, dem Chiemsee, realisierten Anton und Ines Greiner* ihren Traum eines Wohnhauses. Innerhalb klassischer Architektur entstand ein Bad mit Zukunftscharakter. TEXT: SUSANNE BISCHOFF FOTOS: CHRISTIAN HEMMELMEIR, EOS WERBEFOTOGRAFIE

EINE FRAGE DER EINSTELLUNG: Die freistehende, organisch geformte Badewanne samt Wannenarmatur „Wimtec Ocean B 7“ (990 Euro) besitzt eine einstellbare Füllautomatik. * Name von der Redaktion geändert.

24

RD_Rep_Geiger.indd 24

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirkapreise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte Herstellerkontakteab abSeite Seite96. X.

07.04.15 10:18

20483


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

P HERZLICH WILLKOMMEN: Dank Sensortechnologie erkennt die Armatur, wenn sich der Benutzer nähert. Sie beginnt dann blau zu leuchten und startet berührungslos.

uristisches Design und Komfort für alle Lebenslagen ziehen sich durch das gesamte 200 Quadratmeter große Haus. Das 2014 fertiggestellte Wohnhaus setzt auf die Verbindung von hochwertigen Materialien und moderner Technik. In den Bädern manifestiert sich dieser Anspruch unter anderem in der Hotel & Home-Armaturenlinie „WimTec Ocean“. Das Familiendomizil am Chiemsee verfügt über ein Privatbad mit separat zugänglichem WC, ein Gästebad sowie einen Saunabereich mit eigenen Sanitäranlagen. In den Nassbereichen wünschte sich das Bauherrenpaar berührungslose Armaturen. Die Designarmaturen „WimTec Ocean“ in der Glasausführung in Schwarz fügen sich harmonisch in die klar strukturierte, funktionale Badgestaltung ein. Hinter dem puristischen Gestaltungskonzept

aus Glas verbirgt sich die „AquaCap“Sensortechnologie. Dank dieser impulsgebenden Elektronik beginnen die „AquaCap“-Icons bei Annäherung des Benutzers blau zu pulsieren.

Geradliniges Design Wählbar sind Funktionalitäten wie die Memory-Funktion, die unterschiedliche Temperaturen speichert. Zwei Wandarmaturen namens „WimTec Ocean W7“ zieren den Doppelwaschtisch im Hauptbadezimmer (je 840 Euro). Die Dusche, ausgestattet mit der berührungslosen Armatur „WimTec Ocean S7“ (1.060 Euro) sowie Regendusche und Handbrause vervollständigen das Badevergnügen. Auch im WC entschieden sich die Bauherren für die berührungslos bedienbare Armatur „WimTec Ocean T 6“, die 590 Euro kostete.  n

Gira Assistance Intelligente Lösungen für mehr Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit Licht und Strom automatisch ein- und ausschalten, per Zeitsteuerung optimiert heizen oder kühlen, an der Wohnungstür sehen, wer klingelt, Platz sparen mit einem Radio, das in der Wand sitzt: Gebäudetechnik von Gira bietet Lösungen, die das Zuhause noch wohnlicher machen. Ob einzelne Produkte für Strom, Licht, Heizung oder Türkommunikation, Steuerung per Funk oder die Automatisierung mit der gesamten Intelligenz eines zentral gesteuerten KNX Systems: Die Möglichkeiten moderner Gebäudetechnik sind heute fast unbegrenzt. Weitere Informationen und Broschüren-Bestellung: www.gira.de/assistance Abbildung v. l. n. r.: Gira Sensotec LED, Gira Raumtemperatur-Regler mit Uhr und Kühlfunktion, Gira Wohnungsstation Video AP Plus, Gira Radio RDS, Schalterprogramm Gira E2, Reinweiß glänzend

bauen, wohnen, leben mit Komfort

204835_Anz_Assistance_210x137.indd 1 RD_Rep_Geiger.indd 25

25

10.03.15 07.04.15 11:35 10:18


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D E Z IM M E R

BAD DE LUXE Ich gönn‘ mir was! Gestalten Sie Ihr neues Bad nach diesem Motto. Machen Sie eine Liste, was Ihnen besonders gefällt und was Sie sich an Schmankerln wünschen. Denn Luxus ist, was Ihnen gut tut. TEXT: SUSANNE BISCHOFF

PFLANZEN-POWER: Die Produkte für Körper und Gesicht von Anise Botanical Skincare bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen, pflanzlichen Inhaltsstoffen. Die „Gardeners Hand Cream” (250 Millimeter) kostet 32 Euro. Über www.aniseskin.com

26

WD_Bad.indd 26

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:31


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

L

uxus liegt im Auge des Betrachters, ist individuell. Der eine empfindet ein zweistündiges Vollbad als Genuss, der andere liebt seine Regenwalddusche. Der dritte will in allen Dingen hauptsächlich eins: Klare Linien und Ruhe fürs Auge. Darum haben wir unsere Ideen in drei Gruppen eingeteilt: komfortabel – opulent – technisch.

ICH WILL’S KOMFORTABEL E

ine bequeme Badeinrichtung ist das A & O für einen stressfreien Morgen. Dabei lässt sich das Angenehme mit dem Schönen verbinden, denn eine komfortable Ausstattung muss nicht hässlich sein. Eine genaue Analyse der eigenen Bedürfnisse steht am Anfang der Wohlfühlplanung, dann kommt die Eleganz von alleine. Ein Beispiel: Am Waschtisch hantieren wir am meisten mit Tuben, Flaschen und Tiegeln. Fällt hier dauernd etwas herunter und man muss es bei beengten Raumverhältnissen wieder aufheben, ist das auf Dauer nicht nur mühselig, sondern im Alter später auch schwierig. Lassen die Platzverhältnisse keinen großzügigen Doppelwaschtisch zu, ist ausreichend Ablagefläche daher mehr wert als ein zweites Becken. Warum an Extras sparen, wenn diese das Leben besser machen?

WELCOME BACK: Mit der „Loop“-Kollektion feiert Jasba das Revival eines Klassikers. Mit trittsicheren Varianten sind die „Loop“-Rundmosaike für die bodenebene Dusche einsetzbar. Preis: 120 Euro/m². Jasba/Deutsche Steinzeug

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WD_Bad.indd 27

27

07.04.15 10:31


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D E Z IM M E R

BADEWANNE MIT RÜCKENTHERAPIE: Diese Massagefunktion kostet einen Aufpreis von 1.000 Euro, eine komplette Badewanne mit Rückenmassagefunktion zirka 5.000 Euro. Wenn man bedenkt, dass eine hochwertige Badewanne schon an sich 3.000 bis 4.000 Euro wert ist, lohnt sich die Investition. Repabad

EINFACHES PRINZIP: Die Badewanne wird innerhalb nur eines Werktages durch eine leicht zugängliche Dusche namens „Kinemagic“ ersetzt. Der Umbau verläuft ohne große Staub- und Dreckbelastung. Dabei ist es egal ob sich die Wanne vorher in einer Ecke oder einer Nische befand, die „Kinemagic“ passt sich der Wohnumgebung an. Sanibroy/epr

UNKOMPLIZIERT: Das Wandablaufsystem „CeraWall S“ verbindet Sicherheit und Funktionalität mit Servicefreundlichkeit: Die Ablaufbereiche sind leicht zugänglich und die Reinigung dadurch mit wenigen Handgriffen erledigt. Dallmer

28

WD_Bad.indd 28

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:31


Qualität, die sich sehen lässt...

ot Inf Jetz rial e mat rdern f n a o

- hochwertige Türen & Türfüllungen MADE IN GERMANY - individuelles Design nach Kundenwunsch - kurze Lieferzeiten - große Auswahl an Profilsystemen

info@ac-class.de www.ac-class.de +49 (0) 521-947 43 0

50p115_ANZ_029.indd 30

07.04.15 09:56


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D E Z IM M E R

OPULENT IST TRUMPF W

ellness gewünscht? „Well“ ist die Steigerung von „good“. Und so ist wahre Wellness alles andere als sparsam. Entfalten Sie ein Feuerwerk an Eindrücken in Ihrem Bad, optisch, haptisch und alle anderen Sinne ansprechend. Selbst wenn Ihr Bad klein ist und keinen Platz für einen Whirlpool bietet, haben Sie immer noch die Möglichkeit, die Badewanne mit Düsen auszustatten – das Prinzip ist dasselbe. Und wer gar keine Badewanne besitzt oder den Raum dazu nicht hat, wählt eine Dusche mit Extra-Funktionen.

RELAX-DUSCHE: Die „Vertical Shower“ macht fit nach dem Workout, denn der klare, breite Wasserschwall aus dem „Water Sheet“ lockert die Schultermuskulatur, während der Rücken durch den kräftigen Strahl von zwei Düsen stimuliert wird. Dornbracht Foto: Stephan Abry

MEMORIES: In der freistehenden Badewanne „Ceta oval“ leben früher verwendete Elemente wieder auf wie die geschwungenen Füße. Die Wanne fasst 140 Liter. Preis: 4.000 Euro. Villeroy & Boch

MALERISCH: Im historischen Zementfl iesenlook kommt die „Warehouse antik“ von Villeroy & Boch daher. Dem Trend „Used look“ folgend, sind die Linien zum Teil zart unterbrochen und durchscheinend. Preis/m²: 70 Euro. Deutsche Fliese/Villeroy & Boch

30

WD_Bad.indd 30

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:31


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

RAFFINIERTE TECHNIK

W

er technikaffi n ist und auch sonst sein Heim mit allen Raffi nessen ausgestattet hat, wird vor dem Bad nicht Halt machen. Mit portablen, netzwerkfähigen Lautsprechern lässt sich der Sound der großen Hifi-Anlage aus dem Wohnzimmer in den Duschtempel übertragen. Auch die Dampfdusche können Sie so bestellen, dass Soundprofi le hinterlegt sind, die parallel zum Wellnessprogramm starten. Oder Sie setzen auf eine Badewanne, die als Klangkörper für entspannende Töne fungiert. State of the Art ist eine Flächenheizung und Designheizkörper wärmen das Herz des Technikfans. Lichtszenarien beim Duschen begeistern Freunde des HighTech.

GROSSE TÖNE: Untermalt wird die Auszeit mit der Soundwave-Technik. Hier nutzt die Musikanlage die Wanne als Klangkörper. Kaldewei

LEITERCHEN: Das Design des elektrischen Heizkörpers „Scaletta“ ist weit von der Form des herkömmlichen Heizkörpers entfernt. Da er keiner Installation bedarf, eignet er sich dafür, seinen Standort zu ändern und bei einem Wohnungsumzug mitgenommen zu werden. 840 Euro über http://shop.mohd.it Tubes

MEHR STIMMUNG! „Grohe Spa Digital Deluxe“ bringt Leben in die Dusche mit Lichtszenarien und Bluetooth-Ausstattung. Dank dieser ist es möglich, die Module für Sound, Licht und Dampf mit Smartphones zu steuern. Grohe

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WD_Bad.indd 31

31

07.04.15 10:31


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D E Z IM M E R

AUF QUALITÄT GEBAUT

32

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XE_in2aqua_Promotion.indd 32

07.04.15 10:37


A N ZE IGE

E

in neuer Armaturenhersteller begibt sich auf das Parkett des deutschen Marktes: in2aqua präsentiert Produkte mit hohem Qualitätsstandard und attraktivem Design. Zum Beispiel die Armaturenlinie „Edge“ für Bad und Küche, die mit ihrer markanten Formensprache die Liebhaber puristischer Innenarchitektur anspricht. Hinter dem klaren Äußeren verbirgt sich eine wassersparende Technik und eine Nachhaltigkeit, für die sich in2aqua sogar verbürgt: mit der Go Pro-ZehnjahresGarantie.

Go Pro-Garantie Die Produkte von in2aqua müssen außerordentlich hohe Qualitätstandards erreichen oder übertreffen. Alle Komponenten und Einzelteile werden auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie mit einer Zwei-Jahres-Garantie (Go Pro-Garantie) versandt werden. Wenn der Kunde ein in2aqua-Produkt von einem bei in2aqua registrierten Installateur einbauen lässt, muss er lediglich eine Onlineregistrierung ausfüllen und die Go Pro-Garantie verlängert sich auf zehn Jahre. Weisen die Produkte Fehler auf, obwohl sie ordnungsgemäß installiert, benutzt und instandgehalten wurden, greift die Garantie.

Gut vernetzt Wie kann in2aqua solche hohen Qualitätsstandards erreichen? Dies erklärt sich aus den Allianzen, die der frischgebackene Armaturenhersteller weltweit geschmiedet hat. Die Rosinen der internationalen Sanitärproduzenten hat sich in2aqua herausgepickt und herausragende internationale Partner gewonnen. So kooperiert in2aqua ausschließlich mit internationalen Marktführern. Die Basis ist dabei immer der deutsche Standard: Komponenten aus aller Welt verbinden sich zu deutscher Qualität.

Badrenovierer und Installateure können die in2aqua-Armaturen ganz einfach online auf der Website www. in2aqua.de bestellen. Dort lässt sich mit der Zoomfunktion jede Armatur sprichwörtlich „unter die Lupe“ nehmen und anschließend gleich ordern. Der Umweg über den Großhandel oder das SanitärFachgeschäft entfällt und das drückt sich auch positiv im Preis aus. Das Modell des Direktvertriebs ist absolut neu in Deutschland und macht den Weg zum Traumbad wesentlich transparenter. ■

In2aqua GmbH,, Königstraße 26, 70173 Stuttgart, Telefon + 49 (0)711 18567225, info@in2aqua.com, www.in2aqua.de

Herstellerkontakte ab Seite 96.

XE_in2aqua_Promotion.indd 33

bauen, wohnen, leben mit Komfort

33

07.04.15 10:37


WOHNEN & EI N R ICH TE N | B A D E Z IM M E R

A N ZE IGE

BADEWANNE DER ZUKUNFT

D

usche oder Badewanne? Wenn es um die Lebensqualität geht, steht eindeutig die Badewanne im Vordergrund. Doch auch eine wassersparende Dusche gehört in jedes Bad. Damit auch in kleinen Bädern beides möglich wird, hat der Duschenhersteller Artweger die „Twinline“Modellreihe entwickelt, eine vollwertige Badewannen-Duschkombination mit integrierter Tür. Mit ihrer klaren Formensprache nimmt sie den vor-

herrschenden, geradlinigen Einrichtungstrend auf und passt perfekt in das moderne Badezimmer. Herkömmliche Badewannen lassen sich jederzeit ohne große Badrenovierung einfach durch die „Twinline“ ersetzen. Das Besondere ist die integrierte Tür: Sie öffnet sich nach innen, sodass die „Twinline 2“ nicht mehr Platz braucht als traditionelle Badewannen und sich ideal für kleine Bäder eignet. Da die Duschtüre fast bis an den Boden der Badewanne

reicht und die Eintritthöhe nur 18 Zentimeter misst, ist das Ein- und Aussteigen in Dusch- und Badebereich sicher und bequem. Bei fachgerechtem Einbau kann diese Zutrittshöhe sogar auf sechs Zentimetert reduziert werden. „Twinline“ gibt es in verschiedenen Formen und Modellen bis hin zur Whirlpool-Ausführung. Eine spezielle Weiterentwicklung stellt „Artlift“ dar: die Duschbadewanne mit integriertem Komfort-Hebesitz. n

Artweger GmbH. & Co. KG, Sulzbacherstraße 60, A-4820 Bad Ischl, Tel. 0043 6132-205-0, www.artweger.com

34

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XX_PR_Artweger.indd 34

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:38


M ES S E | R A TGE B E R

BAUHERREN IM GESPRÄCH Seit über 23 Jahren organisiert Jan Schwalme mit seiner Firma euro messe team schwalme im Raum Berlin fünfmal im Jahr die größten Hausbaumessen der Region und bringt dabei kompetente Hausbaufirmen, Finanzierer, Energiedienstleister und Immobilienanbieter mit Bauherren zusammen.

Jan Schwalme (links) pflegt zu seinen Ausstellern ein freundschaftliches Verhältnis: hier mit Herrn Hase, Geschäftsführer des regionalen Anbieters Massivhaus Birkenwerder.

Herr Schwalme, Sie veranstalten in Berlin fünfmal im Jahr Hausbaumessen mit jeweils über 130 Ausstellern. Das gibt es so in Deutschland nicht noch einmal. Warum sind diese Veranstaltungen für Bauherren so wichtig? Jan Schwalme: Berlin und Brandenburg sind ein riesiges Baugebiet mit über 5 Millionen Menschen im nahen Umfeld der Hauptstadt. Hier gibt es also großen Informationsbedarf. Wir helfen den interessierten Besuchern mit einer ganz klaren Messestruktur, die sich hauptsächlich aus Hausbaufi rmen und Finanzierern zusammensetzt. Das ist einmalig in der Deutschen Messelandschaft. Wir vereinen quasi 90 Prozent aller Hausanbieter der gesamten Region auf einer Veranstaltung! Dazu kommen Energieanbieter wie Viessmann oder Vaillant und der Verbraucherschutz am Bau. Diese Konzentration aufs Wesentliche hilft den Besuchern enorm, passende Angebote zu finden.

Warum sind Ihre Messen seit so vielen Jahren und trotz Internet so gut besucht? Jan Schwalme: Messen sind seit Jahrhunderten ein Marktplatz. Auch in Zeiten des Onlineshoppings ist das nicht anders. Viele Angebote werden gezeigt und die Menschen reden miteinander. Sie bekommen ein Gefühl für die Anbieter und daraus erwächst Vertrauen. Niemand kauft ein Haus aus dem Katalog oder aus dem Onlineshop. Auch große Onlineanbieter kommen ohne die reale Welt nicht aus. Deshalb ist es klug, die virtuelle Welt mit realen Hotspots, wie einer erfolgreichen Immobilienmesse, zu verküpfen und den Menschen komplette Angebote zu unterbreiten. Sie haben vor fünf Jahren die Onlineplattform Bauratgeber-Deutschland.de für Bauherren gegründet. Warum? Jan Schwalme: Der BauratgeberDeutschland.de ist eine sehr erfolgreiche Ergänzung unserer Veranstaltungen und berät zukünftige Bauherren online und regional zu den wichtigsten Themen der jeweiligen Bauphase. Ein Hausbauplaner ist das Kernstück, dazu kommen auf über 7.500 Infoseiten wichtige Details wie über 50 Checklisten, komplette Musterhausdateien ihrer Region, über 500 Hausbeispiele, aktuelle Baunews, Energietipps, Vergleiche verschiedener Heizsysteme, Baustofftests und tausende Baugrundstücke. Zudem ist diese Website in 40 Städten der Bundesrepublik regionalisiert. Das euro messe team ist seit vielen Jahren Partner des Bauherren-Schutzbundes. Wie wichtig ist Verbraucherschutz für Bauherren?

Jan Schwalme: Der Bauherren-Schutzbund wurde vor 20 Jahren gegründet und präsentierte sich das erste Mal auf unseren Messen. Eigentlich sind wir dadurch fast Gründungsmitglied (lacht). Seit dieser Zeit entwickelte der Verein sich zum größten Verbraucherschützer am Bau und ist wichtiger Wegbegleiter der Bauherrenfamilien. Diese Interessenvertretung ist sehr wichtig! Lesen Sie das vollständige Interview online auf: www.hurra-wir-bauen.de/FH/159

Url: Weiterl Bearbe Erstellt

MESSETERMINE 2015 „Häuserwelten & Energie“ 25. bis 26. April 2015 „Das eigene Haus & Energie“ 12. bis 13. September 2015 „Häuserwelten & Energie“ 10. bis 11. Oktober 2015

LINKTIPPS www.messe-hausbau.de www.bauratgeber-deutschland.de www.schwalme.com

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Ratgeber_Schwalme_Messe.indd 35

35

07.04.15 10:14


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | R E P O R TA G E H A U SA U T OM A T I ON

HAUS MIT ZUKUNFT Der Bauherr interessiert sich leidenschaftlich für Sport und ist beruflich als Sport ausstatter tätig. Kein Wunder, dass er in sein neues Heim auch Software integriert hat, die ihm und seiner Familie Tipps für eine gesunde Lebensführung gibt! TEXT: SUSANNE BISCHOFF FOTOS: ALBRECHT SCHNABEL

E

s fällt sofort ins Auge, obwohl es sich mit seiner Holzfassade angenehm in die ländliche Umgebung einfügt: Das Haus von Andreas Kempter am Bodensee. Die ungewöhnliche Außenhülle aus horizontalen Holzlamellen mit der offenen Dachterrasse wirkt schon von weitem einladend. Die eigentliche Innovation steckt jedoch im Inneren: Neueste Haustechnik macht das Haus und seine Bewohner schon heute fit für kommende Generationen. Der Grundriss des Hauses ist so konzipiert, dass es sich leicht in mehrere unabhängige Wohneinheiten unterteilen lässt. Dadurch wird aus einem Einfamilienhaus mit wenig Aufwand ein Mehrgenerationenhaus. Momentan lebt der Bauherr

36

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RE_Rep_EnOcean.indd 36

mit seiner Familie sowie mit seiner pflegebedürftigen Mutter im ersten Stock und Dachgeschoss auf insgesamt 150 Quadratmetern. Erd- und Untergeschoss (ebenfalls 150 Quadratmeter) belegt die Firma des Hausherren.

Gesundheitsmanagement Ein modernes Hausautomationssystem ergänzt das Konzept, das Komfort mit Gesundheitsüberwachung verbindet – und dadurch länger ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter ermöglicht. Beide Aspekte fügt das Paket „Ambiente“ der

Dank der Hausautomation lebt es sich viel gesünder. Sie gibt Tipps für die Fitness.

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:08


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

VIEL PLATZ: Der erste Stock und das Dachgeschoss sind der Familie des Bauherren vorbehalten, im Erd- und Untergeschoss residiert die Firma des leidenschaftlichen Sportausstatters.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RE_Rep_EnOcean.indd 37

37

07.04.15 11:08


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | R E P O R TA G E H A U SA U T OM A T I ON

Schweizer Firma „myVitali“ zusammen. Es optimiert nicht nur den Energieverbrauch und sorgt für mehr Sicherheit im Haus. Zusätzlich schafft es ein optimales Raumklima, stimmungsvolle Lichtszenarien und gibt den Bewohnern Tipps für mehr Fitness und Komfort. Dabei lassen sich dank der Steuerungssoftware alle Funktionen auf einer Oberfläche abbilden und flexibel über PC, Tablet oder Smartphone bedienen. Dank batterieloser Funktechnologie von EnOcean kann die Baufamilie Sensoren und Schalter

der Automation ohne Umbaumaßnahmen versetzen und erweitern. Das System von „myVitali“ kostete 18.000 Euro. Darin enthalten sind alle Schalter, Aktoren und Sensoren sowie die komplette Steuerung inklusive der Gesundheitsdatenerfassung mit allen Messgeräten. Die Kosten für das Haus an sich summierten sich auf über 500.000 Euro.

Energie-Autarkie Bei der Haustechnik setzte der Bauherr auf regenerative Wärmequellen. Eine Erdwärmepumpe wird mit Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage be-

trieben. Die Kraft der Sonne speist außerdem eine Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Die intelligente Haussteuerung von „myVitali“ misst den Stromverbrauch sowie die Erträge und kann so die Bewohner auf Sparpotentiale aufmerksam machen. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung nutzt die Temperatur der ausströmenden Raumluft und sorgt so dafür, dass keine Heizenergie verloren geht. Im Jahr 2013 wurde mehr Energie produziert als verbraucht, so dass sich das Gebäude mit Fug und Recht als Effizienzhaus Plus bezeichnen lässt. n

LEBEN MIT AUSBLICK: Das Dachgeschoss ist gut genutzt durch die großflächigen Dachfenster. Das überkragende Hausdach schützt die großzügige Loggia.

TIPPS FÜR DIE FITNESS: Mit dem System von MyVitali lässt sich das Verhalten der Hausbewohner analysieren. Sie erhalten wertvolle Hinweise, was sie verbessern könnten.

38

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RE_Rep_EnOcean.indd 38

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:08


WWW.HAIN.DE

DIE MANUFAKTUR FÜR GEÖLTE LANDHAUSDIELEN

50p115_ANZ_039.indd 30

01.04.15 15:17


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | S ICH E R H E IT & A L A R M A N L A GEN

WAS FÜRS AUGE: Die Design-FunkAlarmanlage „Daitem D22“ mit ihrem Deko-Cover „Schiefer“ passt zu einem kühlen, puristischen Wohnambiente. Es stehen drei weitere Cover zur Auswahl. Daitem SICHER UNTERWEGS: Mit der Alarmanlagen-App von Telenot lässt sich jederzeit und von jedem Ort aus die Sicherheit des Zuhauses kontrollieren und steuern. Telenot Electronic/djd

EIN GUTES GEFÜHL TEXT: SUSANNE BISCHOFF

My home is my castle, denken wohl die meisten Hausbesitzer. Doch so sicher wie eine Burg ist das Eigenheim wohl meistens nicht. Rauchmelder und Alarmanlagen helfen, sich vor Einbrechern und unbemerkten Bränden zu feien.

H

ausbesitzer müssen an Vieles denken, bevor ihr Haus wirklich geschützt ist. Mit gut gesicherten Fenstern und Türen ist schon viel erreicht. Darüber hinaus trägt eine Alarmanlage, die sich in ein Hausautomationssystem einbinden lässt, zu einem guten Gefühl bei. Ins Smart Home lassen sich auch die Beleuchtung und Rollläden sowie die Rauchmelder integrieren, die seit dem ersten Januar 2015 allgemeine

40

Sicherheit.indd 40

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Pflicht sind. Dafür eignen sich nicht alle Geräte (siehe Kasten „Single oder smart?“) Es empfehlen sich generell Rauchmelder mit Langzeitbatterien auf Lithiumbasis, die den Melder für zehn Jahre mit Strom versorgen. Danach haben die Geräte ohnehin ausgedient. Sie müssen auf jeden Fall jährlich überprüft werden, ob sie noch funktionieren. Dafür lassen sich Wartungsverträge abschließen. Und wenn Sie ein Zimmer umfunktionieren, also beispielsweise

das Arbeits- zum Gästezimmer wird, gehört auch hier ein Rauchmelder zur neuen Einrichtung. Überall, wo Personen friedlich schlafen sollen, muss er an die Decke geschraubt oder geklebt werden. Wichtig: Achten Sie darauf, dass er 50 Zentimeter Abstand zu Lampen & Co. hat, so dass das Eindringen von Brandrauch nicht behindert wird. Für welche Räume der Rauchmelder sonst noch vorgeschrieben ist, regeln die Landesbauordnungen.  n

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:23


SINGLE ODER SMART? Einzelkämpfer, mehrere Rauchmelder, die miteinander vernetzt sind oder Geräte mit einer Verbindung nach außen: Mehrere Varianten stehen zur Auswahl. Wir stellen vor:

SINGLE-RAUCHMELDER werden überwiegend mit Batterie betrieben. Sobald der Infrarot-Sender einen stärkeren Rauch wahrnimmt, gibt der Alarmgeber einen schrillen Ton von sich. Single-Rauchmelder sind bereits ab zehn Euro erhältlich. Hersteller: Hager, Hekatron, Flammex, Secudo.

VERNETZTE RAUCHMELDER: Je größer das Haus, desto sinnvoller sind Funkmelder. Registriert ein Melder Rauch, funkt er dies an die anderen Melder und alle alarmieren gemeinsam. FunkRauchmelder sind teurer als SingleRauchmelder. Hersteller: Elro, Mumbi, Albrecht Jung.

SMART-HOME-RAUCHMELDER: Sie können mit anderen Geräten kommunizieren und ihren Alarm an eine Alarmzentrale, ein Smartphone, Tablet oder die Hausautomation weitergeben. Bei Abwesenheit werden Sie über den Brand informiert. Hersteller: Gira, Albrecht Jung, Busch-Jaeger, RWE, HomeMatic.

BEI SMART HOME-TECHNIK AUCH AN WARTUNG DENKEN Smart Home-Systeme ermöglichen die Vernetzung von Haustechnik nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner. Gesteuert werden kann im vernetzen Haus praktisch alles, von der Heizung über Rollos, Licht und Überwachsungskameras bis hin zur Waschmaschine, die ihr Programm erst dann startet, wenn die Solaranlage ausreichend Sonnenstrom im hauseigenen Speicher meldet.

STILLER ALARM: Dank eines externen Bewegungsmelders wird die Anwesenheit eines Eindringlings bereits erkannt, bevor er das Haus betritt. Zwei Modi stehen zur Auswahl: 1. Voralarm: Das Licht wird eingeschaltet, ebenso das Blitzlicht der Alarmsirene, die Rollläden schließen sich, die Nachbarschaft wird nicht aufgeschreckt, da der Alarm still verläuft. Oder 2. Der „Gesamtalarm“Modus: Der Alarm wird in maximaler Lautstärke ausgelöst und Sie werden über Festnetztelefon oder per SMS informiert. Somfy

So praktisch die neue Technologie ist, so problematisch ist die Auswahl des passenden Systems, gibt der Verband Privater Bauherren (VPB) zu bedenken. Denn noch kann sich die Industrie nicht auf einen gemeinsamen Standard einigen. Seit Globalplayer Google ins Geschäft einsteigen will, halten sich die kleineren Spezialisten bewusst zurück und warten auf Vorgaben. Das war bei der Einführung von Farbfernsehern und Heimcomputern nicht anders. Bauherren, die sich für ein Smart Home interessieren, müssen also entweder abwarten oder sich für ein bereits lieferbares System entscheiden, das vielleicht in einigen Jahren nicht mehr Standard ist. Mindestens so wichtig wie die Zukunftsfähigkeit des Systems ist aber die Kundenbetreuung, gibt der VPB zu bedenken. Gekauft sind Systeme schnell. Aber wer kümmert sich darum, wenn etwas nicht funktioniert? Wie weit muss die Firma anreisen, um Fehler zu beheben? Wie seriös sind die oft kleinen Start-upFirmen? Und wer kann sie ersetzen, wenn sie ausfallen? Wichtige Fragen, die Bauherren vor dem Kauf klären sollten. Quelle: Verband Privater Bauherren (VPB)

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Sicherheit.indd 41

41

07.04.15 10:23


Bild: © LiliGraphie - Fotolia.com

WOHNEN & EI N R ICH TE N | W O H N KÜCH E & ESSZ I M M ER

Foto: Elektrolux

ANDERE LÄNDER – ANDERE SITTEN!

Reisen bildet, wusste bereits Philosoph Immanuel Kant. Ob er dabei auch das kulinarische Kulturgut im Sinn hatte? Wer weiß – wir waren neugierig, wie sich die asiatische, die mexikanische und die französische Kochkunst in Deutschland gestalten lassen.

ALT TRIFFT NEU: Die Küchenarmatur „Tara“ in „Cyprum“ bringt ein bisschen Wärme durch das Kupfer in die Küche zurück. Preis: ab zirka 925 Euro. Dornbracht

42

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Esszimmer_Wohnkueche.indd 42

„Ein saftiges Bohnenkraut ist besser als ein trockener Hummer“, brachte es Paul Bocuse einmal auf den Punkt. Einer der größten französischen Köche verstand sich eher als Handwerker, denn als Künstler. Dieses speziell französische Handwerk ehrte die UNESCO 2010 als immaterielles Weltkulturerbe. Und dabei ist die französische Küche vielfältiger als so mancher vermutet. Keine Rede von Froschschenkeln, Schnecken und Entenstopfleber. Der

Franzose an sich ist stark fokussiert auf gutes Essen: Haute Cuisine und durchaus bodenständige Gerichte können in Frankreich bestens koexistieren. Um nur ein Beispiel zu nennen: Eintöpfe wie Pot-au-feu, Coq au vin, Poule au pot oder Cassoulet sind ebenso beliebt wie die Leckereien aus dem Elsass wie Flammkuchen und Quiches. Nicht zu vergessen die unvergleichliche Welt der französischen Weine und über 400 Käsesorten. (mey) ■

Flaggen: © PrintingSociety - Fotolia.com Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:30


Bild: © LiliGraphie - Fotolia.com

BON APPETIT: Die Linie „Signature“ im Karibik-Grün verleiht dem emaillierten Gusseisen ein frisches Bild. Preis: Bräter ab 209 Euro. Le Creuset

ALTER LOOK, NEUE TECHNIK: Seit 1988 werden alte Herde aus Frankreich, Belgien und Deutschland restauriert. www.traumofen.de/epr ROMANTISCH: „Alnobrit“ kommt mit einem Materialmix aus Holz, Lack und Metall daher und schafft durch Details den richtigen LandhausLook. Alno

Alain Ducasse war der erste Koch, der mit drei Restaurants gleichzeitig drei Sterne erhielt. Doch in seinem Buch „Ducasse Nature“ finden sich statt überstilisierter Kreationen 190 Rezepte, die eine saisonale und gesunde Ernährung mit der Raffinesse der französischen Küche verknüpfen. Als hilfreiches Extra präsentiert sich eine separate Einkaufsliste als Booklet. Alain Ducasse, Ducasse Nature, 360 Seiten, 34 Euro, Hädecke Verlag

BUCHTIPP! bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Esszimmer_Wohnkueche.indd 43

43

07.04.15 10:30


WOHNEN & EI N R ICH TE N | W O H N KÜCH E & ESSZ I M M ER

Farbenfroh, fruchtig, scharf – die mexikanische Küche setzt sich aus Elementen der aztekischen Speisetradition und kulinarischen Einflüssen der spanischen Eroberer zusammen. Neben Salsa, Guacamole und vielen gegrillten Leckereien werden Reisende mit in der Erde gegarten Festtagsgerichten und den Nopales überrascht. Die jungen Blätter des Feigenkaktus schmecken knackig und erfrischend gerade zu Salat. (mey) ■

TÄUSCHEND ECHT: Günstig und haltbar immitiert die Designfl iese „Solker“ aus Feinsteinzeug Natursteinoptik. Preis: ab 40 Euro/m2. Solnhofener Naturstein

HASTA LA VISTA: Anlässlich der Expo in Italien 2015 entstand eine Serie verschiedener Porzellan-Figuren. „Rosalia“ repräsentiert Sizilien. Wir finden sie ist die perfekte Mexikanerin. Alessi

VERSPIELT: Designerin Lisa Bengtsson entwarf das neue „Driftig“Geschirr. Preis: Teller ab 3 Euro. Ikea

NOPALES REZEPT

MIX: Gemütlich und mit viel Holz – für Mexico-Freunde bietet die „Metod“-Einbauküche alles. Preis: ab 1811 Euro. Ikea

ZUTATEN • 3 Scheiben Kaktus (vorgekocht aus dem Glas, erhältlich in lateinamerikanischen/mexikanischen Läden) • 100g schwarze Bohnen (eingeweicht und vorgekocht oder aus dem Glas) • etwas Chilisauce oder frische Chili nach Belieben, frische Petersilie (auch lecker mit Koriander) • 1 Frühlingszwiebel (optional 1/2 rote Zwiebel, optional 1 Knoblauchzehe) • etwas Salz/schwarzer Pfeffer/Öl

44

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WB_Esszimmer_Wohnkueche.indd 44

ZUBEREITUNG Die Bohnen und Chili zu einer Paste pürieren. Nach Geschmack Knoblauch und Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Petersilie und Frühlingszwiebel hacken. Optional etwas rote Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Die Kaktusblätter kurz abspülen/abtropfen lassen und in einer Grillpfanne beidseitig braten oder auf den Grill legen. Die Bohnenpaste in einem kleinen Topf bei geringer Hitze erwärmen. Alles auf einem Teller anrichten und genießen!

Bild: © Dmitry - Fotolia.com

07.04.15 10:30


NEUE KÜCHENWELT: Bewusst zurückhaltend präsentiert sich die neue „S1“ von Siematic aus der „Pure“-Linie. Siematic

AUSGELASSEN: Mit dem „Classic Induktions-Glaskeramik Wok Kochfeld“ werden Sie zum wahren Asia-Koch. Bora

Reis, Fisch und viel knackiges Gemüse gehören zu den hauptsächlichen Zutaten der asiatischen Kochkunst. Klingt langweilig – weit gefehlt. Sieben Jahre lang dauert allein die Ausbildung eines japanischen Kochs – ein Jahr widmet man der perfekten Messerschleiftechnik. Neben den Klassikern Sushi und Tempura entwickelten japanische Einwanderer im 18. Jahrhundert in den USA das Teppanyaki (heißer Tisch). Diese Art des Schaukochens zeigt die zentrale Rolle von Ästhetik und frischen Zutaten in der japanischen Kulinarik. (mey) ■

Herstellerkontakte ab Seite 96.

WB_Esszimmer_Wohnkueche.indd 45

FORMSCHÖN: Der Wasserkessel „Zen“ strahlt in cool mint absolute Ruhe aus. Preis: 70 Euro. Le Creuset

Mehr als japanisch kochen Insgesamt 75 Gerichte sind in diesem zugegebenermaßen untypischen Kochbuch versammelt. Es finden sich hier auch wunderschöne Illustrationen und kleine Geschichten, die das Buch zu einem Gesamtkunstwerk machen. Das nach Jahreszeiten eingeteilte Werk, punktet durch übersichtliche und leicht nachzukochende Rezepte. Allerdings fehlen Abbildungen der Speisen, doch damit bleibt mehr Raum für die eigene Kreativität. Kenichi Kusano, Tian Tang, das Japan-Kochbuch, 156 Seiten, 20 Euro, Jacoby & Stuart

BUCHTIPP! bauen, wohnen, leben mit Komfort

45

07.04.15 10:30


REPORTAGE | S TA D TW O H N UN G IN CA M P O DR ON

KOMFORTABLER JUGENDSTIL TEXT: SUSANNE BISCHOFF BILDER: ECLISSE

BEQUEM: Schiebetüren, die in der Wand verschwinden, haben nicht nur funktional viele Vorteile, sie gestalten auch auf einzigartige Weise Räume und ermöglichen barrierefreies Wohnen.

46

RE_Rep_Eclisse.indd 46

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:06


Im Stadtzentrum der katalanischen Gemeinde Camprodon entstand in einem aufwendig renovierten Gebäude eine barrierefreie Wohnung mit einem hohen Anspruch an Design und Funktionalität.

E

ine Vielzahl von Modernisme-Bauten, der katalanischen Form des Art Nouveau, prägen das Stadtbild von Camprodon. Der Ort liegt 130 Kilometer nördlich von Barcelona am Fuße der Pyrenäen und war für Jahrhunderte die klassische Sommerfrische für das Bürgertum aus der katalanischen Hauptstadt. Auch heute noch zählt Camprodon zu den beliebtesten Urlaubszielen im Tal der Ter. An der Promenade Paseo Maristany steht ein Jugendstilhaus, in dem eine Wohnung aufwendig saniert wurde.

wo dies sinnvoll und erwünscht ist. Und wo eine klassische Drehtür Platz benötigt, um geöffnet und geschlossen zu werden, schenkt eine Schiebetür an gleicher Stelle Raum. Realisiert wurde das Projekt in Camprodon mit Einbauelementen von Eclisse, die mit Türblättern aus Holz oder Glas aller namhaften Hersteller kombiniert werden können. Zum Einsatz kamen das Eclisse Einbauelement „Unico“ in einflügeliger Ausführung und doppelflügeliger Ausführung. „Unico“ verfügt als Modell „Luce“ über einen

integrierten Kabelkanal und bietet so die Möglichkeit, Strom führende Elemente wie Schalter, Lampen oder Haustechnik unmittelbar neben der Türöffnung – also im Bereich, den die Tür benötigt, um in die Wand zu gleiten – anzubringen. Für diese Funktion entschied sich auch der Eigentümer des Modernisme-Schmuckstücks. Die im Element integrierten Kabelkanäle wurden genutzt, um auch bei den

Individueller Komfort Das Gebäude spiegelt mit seiner Steinfassade die Berglandschaft der Pyrenäen wider und der Bezug zur Region setzt sich auch in der Innengestaltung fort. Dort korrespondieren unter anderem die Massivholzböden mit den umliegenden Wäldern und einzelne Möbelstücke greifen Gestaltungsmerkmale des Modernisme auf. Doch auch der Komfort für den Bauherren kam nicht zu kurz. Die Wohnung wurde vollständig mit Schiebetüren im Innenbereich geplant. Denn der Eigentümer ist gehbehindert und so stand von Beginn der Planung an fest, dass er auf das ständige „Umfahren“ der klassischen Drehtüren vollständig verzichten wollte. Mehr noch, alle Türen sollten zusätzlich mit Motorantrieb und Fernsteuerung ausgestattet werden, damit auch das direkte An-die-Tür-Heranfahren und umständliche Öffnen aus dem Rollstuhl heraus der Vergangenheit angehören würde.

Platzsparende Elemente Schiebetüren verbinden auf einzigartige Weise Bereiche im Gebäude, indem sie ganz in der Wand verschwinden oder ermöglichen eine klare Abgrenzung zwischen Nutzungsbereichen,

URLAUBSFLAIR: Campodrom liegt 130 Kilometer nördlich von Barcelona und war die klassische Sommerfrische der Hauptstadtbewohner.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RE_Rep_Eclisse.indd 47

47

07.04.15 11:06


REPORTAGE | S TA D TW O H N UN G IN CA M P O DR ON

doppelflügeligen Schiebetüren die Lichtschalter unmittelbar neben dem Durchgang auf der Wandtasche zu platzieren.

Einfache Wartung Alle Einbauelemente von Eclisse verfügen über eine patentierte, herausnehmbare Laufschiene und eine ganze Reihe weiterer technischer Innovationen, die einen einfachen Einbau mit einer langen Lebensdauer kombinieren. Die herausnehm-

bare Laufschiene ermöglicht den Austausch des Türblattes auch im eingebauten Zustand, sowie die problemlose Wartung des Einbauelementes. Selbst die nachträgliche Ergänzung von Komfortzubehör ist jederzeit problemlos möglich. In der barrierefreien Wohnung sind alle Einbauelemente zudem mit einem Motorantrieb und einer Fernsteuerung ausgestattet. Die Türen können so – wie es der Wunsch des Bauherren war – mittels einer Fernbedienung vom Rollstuhl oder jedem anderen Ort der Wohnung aus geöffnet werden. ■

Wo eine Drehtür Platz benötigt, schenkt eine Schiebetür an gleicher Stelle Raum.

FLACH: Die bodenebene Gestaltung ermöglicht dem Bauherren komfortables Duschvergnügen.

FUNKTIONAL: Alle Räume des Appartments wurden mit edlen Schiebetüren von Eclisse ausgestattet.

48

RE_Rep_Eclisse.indd 48

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:06


ANZEI GE

T R EPPEN & T Ü R EN | W OH N EN & E IN R ICHTE N

vorher nachhher

RENOVIERUNGSLÖSUNGEN

MIT SYSTEM

N

ach vielen Jahren entsprechen Türen und Treppen oft nicht mehr unseren aktuellen Wünschen. Sie sind oftmals verschlissen, verblichen und ausgetreten. Individuelle Modernisierungslösungen nach Maß bieten hier eine Lösung. Dabei wird nur renoviert, was auch wirklich erneuert werden muss. Sie sind meist innerhalb eines Tages ohne Schmutz und Lärm abgeschlossen. Die Türenmodernisierung ist der Schlüssel für jede individuelle Raumgestaltung, denn mit ihr lassen sich Stil

und Aussehen sämtlicher Zimmertüren verändern. Hierfür überzeugt das ausgereifte System von Portas: Basis bildet die vorhandene Tür. Ihr hochwertiger Kern wird von den Experten komplett aufgearbeitet und erhält die vom Kunden gewünschte neue Optik. Bei der Treppenmodernisierung werden die vorhandenen Treppenstufen maßgenau mit neuen Stufen überbaut. Eine spezielle Sicherheitstechnik für eine lange Lebensdauer, Stabilisierungs-Winkel aus Aluminium für eine optimale Trittfestigkeit, eine strapazierfähige Anti-

rutschkante und auf Wunsch auch energiesparende LED-Beleuchtungssysteme in den senkrechten Stellstufen tragen zur Erhöhung der Sicherheit bei. Sowohl für die Türen- als auch die Treppenrenovierung gibt es unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Die neuen strukturierten Oberflächen mit nachgebildeten Holzmaserungen vermitteln den authentischen Eindruck einer Echtholz-Oberfläche. Alle Oberflächen sind lichtecht, pflegeleicht sowie stoßund abriebfest. Kurz: Jede Tür und jede Treppe sind individuelle Einzelstücke. ■

Portas Deutschland GmbH & Co.KG, Dieselstraße 1-3, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074 4040, www.portas.de

Herstellerkontakte ab Seite 96.

XB_Portas.indd 49

bauen, wohnen, leben mit Komfort

49

08.04.15 15:35


WOHNEN & EI N R ICH TE N | G A R TE N S A IS O N 2 015

FRÜHLINGSFIT Terrassen aus Holz sind ein echter Blickfang. Der Nachteil liegt in der Haltbarkeit. Wer für schöne Dielen nicht zu robustem Tropenholz greifen will, sollte Hölzer aus heimischen Wäldern in Betracht ziehen. Denn diese stellen mittlerweile eine echte Alternative dar. TEXT: ISELA GRAF

GUTE ALTERNATIVE: Wer Holz aus heimischen Wäldern bevorzugt und hohe Anforderungen an die Haltbarkeit stellt, trifft mit „Thermoholz Esche“ eine gute Wahl. Mit Hilfe eines modernen Verfahrens wird das Holz ohne Einsatz von chemischen Zusatzstoffen dauerhaft und formstabil gemacht. Osmo

50

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Gartensaison.indd 50

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:33


E

ndlich heißt es wieder ab an die frische Luft! Der wohl beliebteste Werkstoff im Garten ist Holz. Der Nachteil ist nur – es ist nicht besonders haltbar. Viele greifen daher zu Gartenmöbeln oder Terrassendielen aus Tropenholz. Aber warum beziehen wir eigentlich nicht einfach Holz aus heimischen Wäldern? Immerhin sind die Folgen der Nachfrage nach Tropenholz doch bekannt: In sämtlichen tropischen Regenwäldern dieser Erde wird Raubbau betrieben. Und nein, auch Zertifikate für nachhaltige Forstwirtschaft helfen hier nicht wirklich weiter. Die Antwort ist recht simpel: Tropische Holzarten weisen eine dichte Faserstruktur auf und lagern Substanzen, zum Beispiel ätherische Öle, ein, die Schadpilze abwehren. Das ist auch nötig, denn immerhin müssen die Bäume in dem feucht-warmen Klima sehr aggressive Schädlinge abwehren. Ein Terrassenbelag aus Bangkirai oder Teak ist daher äußerst robust und langlebig. Da konnten die meisten heimischen

Holzarten bisher nur schwer mithalten. Eine gute Alternative ist gerbstoffreiches, fäulnisresistentes Holz, wie das der in Europa beheimateten Robinie oder der Edel-Kastanie. Auch die Douglasie weist als Terrassenholz eine lange Haltbarkeit auf, sofern gewährleistet ist, dass Regenwasser schnell abfließen kann. Für Dauerhaftigkeit steht auch Eichenholz, der Preis ist allerdings hoch. Doch mittlerweile gibt es verschiedene Holzschutz-Verfahren, die viele weitere heimische Hölzer für den Außenbereich haltbar machen.

Wachs oder Wärme Kiefer, Buche oder Esche erhalten beispielsweise mit Hilfe von Wachs eine hohe Haltbarkeit. Wie das funktioniert? Bei diesem Verfahren werden die Hölzer in riesigen Druckbehältern vollständig mit heißem Wachs (Paraffin) durch-

DER UMWELT ZULIEBE: Terrassendielen von Trex bestehen zu 95 Prozent aus recycelten Materialien – Plastiktüten, Holzabfälle und Sägemehl. Es wird kein Baum gefällt und kein Regenwald gerodet. Laut Hersteller sind die Dielen splitterfrei und äußerst witterungsbeständig. Trex

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Gartensaison.indd 51

51

07.04.15 10:33


WOHNEN & EI N R ICH TE N | G A R TE N S A IS O N 2 015

tränkt. Jede einzelne Zelle wird dabei ausgefüllt. Das Wachs in dem als Dauerholz bezeichneten Produkt wirkt effektiv gegen Schädlinge, Pilze und Feuchtigkeitsschäden. Bei einer anderen Variante werden die Hölzer durch Hitzeeinwirkung konserviert. Mit diesem Prinzip wussten sich schon die Menschen in der Steinzeit zu helfen – indem sie die Spitzen ihrer Speere und Lanzen im Feuer härteten. Heutzutage wird das Holz über 40 bis 60 Stunden bei geringem Sauerstoffgehalt und unter Zufuhr von Wasserdampf auf über 200 Grad Celsius erhitzt. Dadurch

verändert sich die physikalische Struktur des Holzes und es ist deutlich länger haltbar. Allerdings können durch die thermische Behandlung die Dielen spröde werden und an Festigkeit verlieren.

Holz und Kunststoff Sind Sie auch schon über den Begriff WPC gestolpert? Er steht für WoodPlastic-Composites, also Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff. Um diesen zu erhalten, werden Holzabfälle zu Sägemehl zerkleinert und mit Kunstoffen wie Polypropylen (PP) oder, seltener, Polyethylen

(PE) gemischt. Der Holzanteil bei diesem neuen Werkstoff liegt zwischen 50 und 90 Prozent. WPC-Dielen überzeugen daher gleich in mehreren Punkten: Der Kunststoff macht den Terrassenbelag pflegeleicht, witterungsbeständiger und splitterfrei. Durch das Holz behält er seinen natürlichen Charakter und die typische warme Oberfläche. WPC ist außerdem zu 100 Prozent recycelbar. Ob robuste heimische Holzarten, Dauerholz, Thermoholz oder WPC: Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, fi ndet garantiert Alternativen zu Tropenholz. ■

TIPP!

Regenwasser richtig nutzen Über einen Fallrohrfilter oder Regensammler wird der Behälter an das Regenrohr angeschlossen, der außerdem grobe Verschmutzungen aus dem Wasser filtert. Ein integrierter Überlaufstopp lässt das überschüssige Wasser in das Regenrohr zurückfl ießen. Eine integrierte Pflanzschale macht Ihren Regenspeicher zu einem echten Blickfang. Dank der Löcher im Boden staut sich auch kein überschüssiges Wasser an. Und ein passendes Filtervlies verhindert, dass Erdpartikel in den Regenbehälter gelangen. Im Winter ist es ratsam, die Behälter zu entleeren, um Beschädigungen durch Frost zu vermeiden. Dazu verfügen fast alle Graf Regenbehälter über eine Anschlussöffnung in Höhe des Behälterbodens.

52

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Gartensaison.indd 52

SCHÖNE WELLE: In den trendigen Farben Arctic, Beach, Sahara und Ocean avanciert der Regenspeicher „Natura 2in1“ zum Designstück im Garten. Er sammelt kostenloses Wasser genau dort, wo es gebraucht wird. Preis: 330 Euro. Otto Graf

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:33


Gesundes Genusswohnen

NG ICHTIGU AUSBES H R EN E G T S N MU ASSU NIEDERL N E L L A IN

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

®

Architektur Sinne Heft 24.04.2015 • „50 für plus“die FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 www.davinci-haus.de

Gesundes Genusswohnen

NG ICHTIGU AUSBES H R EN E G T S N MU ASSU NIEDERL N E L L A IN

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch Tel.: +49 2747 8009-0 · hallo@davinci-haus.de

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

Heft 24.04.2015 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 FAWAS GmbH SAUBERE GESUNDE LEBENSRÄUME 72581 Dettingen · Vogelsangstr. 26 /2 B Telefon 0 71 23 / 96 18 20 · Fax 96 18 30 info@fawas.de www.fawas.de

Auftraggeber: agentur für anzeigenwerbung lothar schröter gmbh d-50937 köln-lindenthal tel.: +49 (0) 221 / 43 10 97 info@agenturschroeter.de

50p115_ANZ_053.indd 30

01.04.15 15:27


WOHNEN & EI N R ICH TE N | G A R TE N S A IS O N 2 015

ENTSPANNT: Das hochwertige Polyrattan der Loungemöbel „Havanna“ ist frei von Schwermetallen und zu 100 Prozent recycelfähig. Das Sortiment umfasst Sessel (1.250 Euro) und Anbauelemente (je 1.100 Euro), Sofatisch (650 Euro) und Beistelltisch (450 Euro), Modulbox (1.080 Euro) und Aufbewahrungsbox für Kissen (1.800 Euro). Villeroy & Boch

BUCH TIPP!

ZEIT FÜR DEN GARTEN: In diesem Buch finden Sie wertvolle Tipps und Anleitungen, um Ihren Garten pflegeleicht und genussvoll zu gestalten. Frank Michael von Berger, Heute genieße ich meinen Garten – Älter werde ich später, 160 Seiten, 25 Euro, Verlag Eugen Ulmer

54

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WG_Gartensaison.indd 54

AUFGESAUGT: Der kraftvolle Teichsauger „PondoVac Premium“ macht den Frühjahrsputz zu einer spielerischen Angelegenheit. Bis in 2,60 Meter Tiefe lassen sich Schlamm, Morast und Algen entfernen. Preis: 3.800 Euro. Oase

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:34


aum vom r T n e r ih r alle, die ü f l a t r ollen ! o p w b n e e h W c li r k e s ir ... un use verw a h u Z n e n schö

ONLINE: Mit unserem Web-Portal

halten wir Sie immer auf dem Laufenden, zum Beispiel mit... • • • • • • •

der großen Traumhaussuche spannenden Reportagen Einrichtungsideen Neuheiten für Bad & Küche Outoor-Tipps Videos & Gewinnspielen einem Fördermittelguide ...und vielem mehr!!!

Ausgabe 1/2015 Deutschland: € 2,30 Österreich: € 2,65 Schweiz: sfr 4,60 BeNeLux: € 2,75

1/2015

Italien: € 3,20

ISSN 2195-1780

EN GEWINN SIE EINE

ENERGINGE-! BERATU

Kosten!

TR

AK

auen.de

e

17

hurra-wir-b

Berliner Loft

VE

& -ausweise • Verschattu

e 5-6 2015

FamilyHom

578

ISSN 2195-1

TI

• Energieberater

FamilyHom

h: 1,10 € 1,00 € | Österreic SFr Deutschland: € | Schweiz: 2,00 € Luxemburg: 1,20 € | Spanien: 1,40 360,00 Ft Slowakei: 1,30 € (cont.) | Ungarn: 1,30 € Portugal: 1,40 € | Slowenien: € | Italien: 1,30 Belgien: 1,20

senken

REPORTAG E

Umbaureportagen

1/2015

AT uni

5-6/ 2015 Mai-J

TR

GARTEN

AU Terrasse, Gartengeräte & Co. M H ÄU SE R

ng • Garage & Carport

Schritt für Schritt zum Energiesparhaus • Heiztechnik • Ökologische

Bildergaleri e

SPEZIAL: 32

• Messe-News 2015

elhäu aktuell: Dopp

HEIZSYSTEME IM VERGLEICH • KAMINE & ÖFEN • SMART HOME • ALARMANLAGEN • STROMSPEICHER • HYDRAULISCHER ABGLEICH

Tipps für Ihre Gartensaison RE_Titel_1_2_2015.indd

Wandgestaltung • Outdoor-Trends • Lüftung

Dämmung n 2015 • ial: Garte ser • Spez

-SPEZIAL GARTEN die Natur So holen Sie nach Hause N TOMATIO HAUSAU ch & Expertengesprä lick Kostenüberb

1

Gesund Wohnen

19.02.15 13:44

Die 5 besten Bodenbeläge

Endlich unabhängig! Wege zur Energieautarkie

a

TAGESLICH

• GRUND TGEWINN

1/2015 Deutschland: € 3,90 Österreich: € 4,50 Luxemburg: € 4,60 Belgien: € 4,60 Schweiz: SFr 7,80 Spanien: € 5,20 Slowakei: € 5,20 Slowenien: € 5,20

02.03.15 10:47

it Bauen m

ikred ng: Komb

zieru eber Finan au • Ratg beim Neub

KÜCHE FAMILIEN ps & Planungstip bel e Mö praktischTitel_ESH_1_2015.indd 1

Titelthem

Glas

RISSPLANUN

G • VIELE HA

SEITEN

TECHNIK-UPD ATE IM ALTB AU

Es wächst! • Tapetentrends

bau ktur • Haus

Glasarchite

DO-IT-YOURS ELF

Tipps für die

USBEISPIELE

PRINT: Top-Infos für Bauherren & Renovierer in

unseren Magazinen FamilyHome, Renovieren+Energiesparen, Energiesparhäuser + ökologisch bauen, exklusive häuser, 50plus, Bäder & Küchen Bestellhotline: 0711 96666-999 oder shop@familyhome.de

27.03.15 13:37

ite dd itel_5_6_2015.in

TI_FH_T

1

50p115_EAZ_FamilyHome_1_1.indd 98

08.04.15 15:28


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | W IN TE R G A R TE N

LICHTSPIELHAUS Wer sich nach Tageslicht sehnt, setzt sich gerne in den Garten oder auf den Balkon und genießt die Sonnenstrahlen. Doch gerade in den Übergangszeiten stört manchmal ein kühler Wind die Ruhe. Ein Wintergarten kann Abhilfe schaffen. TEXT: LYDIA MEYER

WINTERGARTEN RICHTIG PLANEN TYP-FRAGE: Soll es ein beheizter Wohnwintergarten oder ein Kaltwintergarten als Abstellmöglichkeit für nicht winterharte Pflanzen sein? NUTZEN: Welchen Wohnraum möchten Sie erweitern? Wollen Sie einen Ruhe- und Erholungsraum als Erweiterung des Schlafzimmers oder einen familiären Treffpunkt, der ans Essoder Wohnzimmer angegliedert wird? KOSTEN: Lassen Sie mehrere Angebote von verschiedenen Betrieben erstellen. BAUGENEHMIGUNG: Wintergärten sind Anbauten oder Bauwerke und sind in fast allen Bundesländern auf dem Bauamt bauanzeigepflichtig. BESCHATTUNG: Sorgen Sie für ausreichend Schattenspender. Ansonsten wird der Wintergarten im Sommer zum Backofen. Eine außenliegend Verschattung zeigt die größte Wirkung. LÜFTUNG: Ein Luftaustausch sollte zehn Mal pro Stunde stattfinden. Gelüftet wird am schnellsten durch Kaminwirkung. Optimal ist eine elektronische Wintergartensteuerung, die Fensteröffnungen im Deckenbereich steuert. HEIZUNG: Der Heizkörper sollte an den kältesten Stellen des Wintergartens stehen – unterhalb der Glasflächen. VERGLASUNG: Am besten eignet sich Isolierglas aus einem Verbund von zwei oder drei Glasscheiben. SICHERHEIT: Die Verglasung übernimmt im Wesentlichen den Schallschutz, muss aber auch Durchbruchhemmung, Absturzsicherung oder Einbruchschutz bieten und trägt zum Sonnenschutz bei.

56

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Wintergaerten.indd 56

D

o und Cor Witteman aus Boskoop plagten sich viele Jahre mit dem dunklen Wohnzimmer in ihrer Doppelhaushälfte. Den Garten konnten sie nur bei gutem Wetter nutzen, obedrein galt es einige Stufen nach unten zu überwinden. Dank des neuen 14 Quadratmeter großen Wintergartens, der ebenerdig mit der Küche abschließt, sitzen die beiden nun leicht erhöht zum heimischen Grün. Sitzecke und Esstisch kommen hier unter und sichern den Wittemans gemütliche Stunden im Freien auch bei schlechter Witterung. Sobald die sommerliche Hitze Einzug hält, lassen sich die rahmenlosen Glaselemente mit wenigen Handgriffen zur Seite schieben und der Wintergarten verwandelt sich in eine überdachte Terrasse. Die eingelassene Bodenschiene, in der die Glaselemente geführt werden, ermöglicht einen barrierefreien Übergang nach draußen. „So können wir gut acht Monate im Jahr unser neues Glashaus nutzen“, schwärmt Do Witteman. Nach nur vier Tagen war der Wintergarten aufgebaut. Was etwas mehr Zeit in Anspruch nahm – im Ganzen zwei Wochen – waren die Arbeiten für die erhöhte Unterkonstruktion. Individueller Preis für das Glashaus mit zehn zu öffnenden Glaselementen, einem motorischem Dachfenster, Dachsystem SDL Atrium plus: 16.000 Euro. Solarlux  n

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:05


bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Wintergaerten.indd 57

57

07.04.15 11:05


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | W IN TE R G A R TE N

58

GROSSE GESTE: Der Hersteller Fresand hat sich auf die Produktion individueller Stilwintergärten spezialisiert. Orangerien oder Wintergärten im viktorianischen und im Tudorstil sind etwas für Liebhaber opulenter Formen. Fresand

GLASFLÄCHENSPIEL: Ganze 30 Quadratmeter misst dieser Wohnwintergarten einer Familie. Er wurde bereits beim Neubau des Hauses miteingeplant. So wirkt die Architektur des Wintergartens und des Hauses wie aus einem Guss. Schüco

UNTERM DACH: Das Dachschiebefenster „AC 300“ mit einer Maximalgröße von 2,5 mal 3,5 Metern lässt sich in die Dachfläche integrieren. Markise sowie Regen-Wind-Sensor sind zukaufbar. Preis: ab 4.900 Euro ohne Montage. AC-Therm

SONNENSCHUTZ: Aluminium-Rollläden reflektieren 92 Prozent der Sonnenstrahlen und verhindern so, dass sich ein Wintergarten aufheizt. Integrierte Lichtschienen sorgen dennoch für ein bezauberndes Lichtspiel. Schanz Rollladensysteme

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TE_Wintergaerten.indd 58

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 11:05


ANZEI GE

SON N EN SC H U T Z | K OM F OR T DU R CH TE CHN IK

WOHNEN MIT MEHRWERT

E

xklusiv und stylish bringt „DUETTE“, das Original Wabenplissee mit der Klimazone, Wohnkomfort und Wohlgefühl auch in große Räume. Energieeffizienz und akustischer Komfort bieten den entscheidenden Mehrwert. Modernität ist Trend – und die moderne Architektur mit großen Fensterflächen und oft schallharten Oberflächen erfordert intelligente Sonnenschutzlösungen.

„DUETTE“ ist der ideale Licht-, Sichtund Sonnenschutz und auch für große Fensterflächen geeignet. Edle Stoffqualitäten verleihen der Modernität einen wohnlichen Touch. Die wabenförmige Struktur sorgt für eine doppelte Lichtfilterung und erzielt einen sanften Lichteinfall für eine schöne Raumatmosphäre und Wohlgefühl. Das wird unterstrichen durch die Wirkung der Original Klimazone: „DUETTE“ spart Heizener-

gie, stoppt Sonnenhitze und dämpft Raumschall. Die Klimazone wirkt wie ein natürliches Luftpolster. Im Winter bleibt die Wärme im Raum, im Sommer bleibt die Hitze draußen, immer wird ein angenehmes Raumklima erzielt und die Raumakustik lässt sich spürbar und messbar verbessern. „DUETTE“ – kühlend im Sommer, wärmend im Winter! Mehr Informationen gibt es im Internet unter duette.de/duette.at/duette.ch. n

Hunter Douglas Components Duette, Spohrstraße 9, 34117 Kassel, Tel. 0561 40998-0, Fax 0561 40998-80, www.duette.de  

Herstellerkontakte ab Seite 96.

XA_Hunter_Douglas.indd 59

bauen, wohnen, leben mit Komfort

59

07.04.15 10:34


HÄUSER | REPO R TA G E

DREI GENERATIONEN UNTER EINEM DACH TEXT: LYDIA MEYER BILDER: FINGERHAUS

60

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XC_Reportage_Fingerhaus.indd 60

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:36


Familie Schmidt und Familie Manke kommen zusammen auf sieben Personen und drei Generationen. Seit zwei Jahren wohnen die beiden Familien harmonisch in einem Mehrgenerationenhaus unweit von Hamburg.

G

emeinsam mit ihrem Mann Heinz lebt Vera Manke seit rund 50 Jahren auf einem großzügigen Grundstück in einer 40.000-Einwohner-Gemeinde südlich von Hamburg. Ihr altes Haus haben die Mankes abreißen lassen, um Platz zu schaffen für ein modernes Generationen-Doppelhaus, das sie mit ihren Kindern und Enkelkinder nutzen wollten. Heute wohnen sie auf rund 118 Quadratmetern mit barrierefreier Ausstattung: breite Türen, schwellenlose Übergänge und eine bodengleiche Du-

Ich genieße es, beim

(6) spielt am liebsten ganz für sich allein in der kuscheligen Puppenecke und Till (4) fi ndet man oft beim Tüfteln an seiner Spielzeug-Werkbank oder draußen mit Opa Heinz bei der Gartenarbeit. Auch die Eltern Heike und Sebastian Schmidt haben sich Freiraum geschaffen – unter anderem mit einem separaten Badezimmer für die Kinder. Beide Elternteile werkeln im jeweils eigenen Arbeitszimmer, in dem auch Gäste untergebracht werden können. Im Erdgeschoss bietet der großzügige Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche den idealen Raum für ein lebendiges Familienleben. „Ich genieße es, beim Kochen nicht ausgeschlossen zu sein und alles mitzubekommen“, schwärmt Heike Schmidt. Kurze Wege

und die praktischen Aspekte des Alltags spielten bei der Planung eine wichtige Rolle. In einer versteckten Nische hinter der Küche liegen Putzutensilien griff bereit und ein Getränkevorrat lagert dort in einem zusätzlichen Kühlschrank. Ihren Wäscheraum mit Waschmaschine und Trockner haben die Schmidts im Obergeschoss untergebracht. Das Zusammenleben der drei Generationen klappt reibungslos. „Wir helfen uns gegenseitig und erleben viel Freude in unserem Alltag“, sind sich Mutter Vera Manke und Tochter Heike Schmidt einig. Den ersten Anstoß zu dieser Idee gab der jüngste Sohn Till. „Mit seiner

Kochen nicht ausgeschlossen zu sein und alles mitzubekommen. Bauherrin, Heike Schmidt

sche. Obendrein lassen die großzügigen, verglasten Schiebe-Türen viel Tageslicht in das Wohn-Esszimmer. In ihrem eigenen kleinen Garten hinter dem Haus und auf ihrer Terrasse genießen die Senioren gern die Morgensonne. „Alles im Haus ist hell, freundlich und sehr praktisch gestaltet“, schwärmt Vera Manke. Dank der akribischen Planung des Grundrisses konnten die Mankes alle alten Möbel im neuen Haus gut unterbringen. In der vorderen, größeren Haushälfte leben die Schmidts mit ihren drei Kindern. Auf insgesamt 172 Quadratmetern Wohnfläche hat jedes Kind sein eigenes Reich mit Blick in den Garten. Tochter Paulina (8) kann sich an der Ballettstange mit Spiegelwand auspowern, Charlotte

ZWEI IN EINEM: Den vorderen Teil des Gebäudes bewohnen die Schmidts mit ihren drei Kindern. Direkt angeschlossen ist die Haushälfte von Oma Vera und Opa Heinz Manke.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XC_Reportage_Fingerhaus.indd 61

61

07.04.15 10:36


HÄUSER | REPO R TA G E

Familie Schmidt

FAMILIENFRIEDEN: Wohnund Essbereich gehören sowohl bei den Großeltern als auch bei der jungen Familie zusammen. In den Schlafzimmern werden die stilistischen Unterschiede deutlich. (Ganz rechts)

Geburt wurde es in unserem damaligen Haus mit drei Kindern zu eng“, erzählt Heike Schmidt.

Abriss & Neubau Die Idee eines Generationenhauses auf dem Familiengrundstück bot die perfekte Lösung. Allerdings mussten Heike und Sebastian Schmidt nach vielen verworfenen Planungsskizzen feststellen, dass eine Erweiterung des alten Hauses nicht zu machen war. Als einzige Möglichkeit blieben Abriss und Neubau. „Ich musste schwer schlucken bei dem Gedanken, mein Elternhaus

abzureißen“, sagt die Bauherrin. „Wir haben gründlich recherchiert, aber es gab kein fertiges Konzept für ein Generationenhaus nach unseren Vorstellungen“, erzählt die Bauherrin. Schließlich entwickelte ihr Mann Sebastian mithilfe eines Computerprogramms einen eigenen Entwurf. Entscheidend für die Familie war das richtige Maß von Nähe und Unabhängigkeit der Generationen. „Wir leben gern zusammen, wollen aber trotzdem in allen Dingen so eigenständig wie möglich bleiben“, sagt Heike Schmidt. Das gilt auch für ihre Eltern: Sie können weiterhin selbständig in ihrem eigenen Haus leben,

doch zugleich gibt ihnen die Nähe der Familie Sicherheit. „Überzeugt haben uns die Optik, die Qualität und das Energiekonzept der Häuser“, berichtet Heike Schmidt über Haushersteller FingerHaus nach einer gemeinsamen Werksbesichtigung. „Unsere Erwartungen haben sich voll erfüllt, auch wenn sich einige Reibungspunkte bei einem so komplexen Projekt nicht vermeiden lassen“, resümiert Heike Schmidt. Begeistert sind die Bauherren von der Flexibilität ihres Baupartners. Mit viel Mühe und Blick für Details haben sie die Grundrisse so geplant, dass sich alle Möbel gut unterbringen ließen. n

Familie Manke

AUFGETEILT: Im Hausteil der älteren Generation befinden sich alle Funktionen auf einer Ebene – selbst Schlafzimmer und Bad. Dafür stehen den beiden 50 Quadratmeter weniger zur Verfügung.

62

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XC_Reportage_Fingerhaus.indd 62

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:36


EG

OG

Hausbezeichnung

All in One – Frei geplantes Kundenhaus (Kinder und Enkelkinder)

Bauweise

Holzfertigbauweise (Holzrahmenkonstruktion in Großtafelbauweise), Putzfassade, U-Wert der Thermo+-Außenwände (herstellereigene Bezeichnung) 0,147 W/(m²K)

Wohnfläche

EG 87,10 m², DG 84,92 m², gesamt 172,02 m²

Außenmaße

8,21 m x 13,20 m

Dach

22 Grad geneigtes und versetztes Pultdach, Mineralwolldämmung Kniestock 2,64 m

Architektonische Extras

Haustürvordach, Bodentiefe Fenster, 3 Kinderzimmer im Dachgeschoss, Carport (Bauherrenleistung)

Lieferradius

Deutschland, Luxemburg, Schweiz und auf Anfrage

Familie Schmidt Familie Manke

Hausbezeichnung

All in One – Frei geplantes Kundenhaus (Großeltern)

Bauweise

Holzfertigbauweise (Holzrahmenkonstruktion in Großtafelbauweise), Putzfassade, U-Wert der Thermo+-Außenwände (herstellereigene Bezeichnung) 0,147 W/(m²K)

Wohnfläche

EG 75,20 m² , DG 42,89 m², gesamt 118,09 m²

Außenmaße

10,30 m x 9,03 m

Dach

22 Grad geneigtes und versetztes Pultdach, Mineralwolldämmung

Architektonische Extras

Haustürvordach, Bodentiefe Fenster

Lieferradius

Deutschland, Luxemburg, Schweiz und auf Anfrage

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XC_Reportage_Fingerhaus.indd 63

63

07.04.15 10:36


REPORTAGE | LA N D H A US IN D E N N IE D E R LA N DEN

SO GUT WIE DAS ORIGINAL Vor fünf Jahren bauten der Augenarzt Klaas van der Hout und seine Frau in der idyllischen Umgebung des niederländischen Ijsselmeers ein Landhaus. Es ist zwar dem Stil des dortigen vorherigen Anwesens nachempfunden, aber weist energetisch sowie altersgerecht in die Zukunft. TEXT: LYDIA MEYER BILDER: GUSSEK HAUS

Herr van der Hout, Sie leben wirklich auf einem idyllischen Fleckchen Erde zwischen Wiesen und Wasser. Wie kam es, dass Sie hier Ihr Haus gebaut haben? Klaas van der Hout: Wir mussten aus berufl ichen Gründen umziehen und fanden ein idyllisches, altes Bauernhaus in dieser wunderbaren Umgebung. Wir beschlossen es zu

64

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Gussek_Landhaus.indd 64

kaufen, um es zu einem späteren Zeitpunkt zu sanieren. Schlussendlich haben wir fünf Jahre hier gewohnt, bis wir das Geld für eine Sanierung beisammen hatten. Leider kam heraus, dass das malerische alte Bauernhaus baulich einer Ruine gleichkam – Abriss und der Bau eines neuen Hauses war die beste Lösung. Unser großes Glück war,

dass wir in der Zwischenzeit Gelegenheit hatten, herauszufinden, was uns am alten Haus störte. Wo haben Sie zuvor gelebt? Klaas van der Hout: Wir sind in unserem Leben schon häufiger umgezogen, aber zuletzt lebten wir in Delft. Hier liegt das nächste Dorf vier Kilometer entfernt (lacht.)

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:17


Am großen Küchentisch mit herrlichem Blick auf die Umgebung verbringen wir unsere LIEBLINGSPLATZ: Die Küche ist für die beiden Essplatz, Büro und Wohnzimmer.

meiste Zeit!“ Klaas van der Hout

AM WASSER: Land- oder Wasserstraße? Die Fortbewegung ist dank Elektroboot und -auto umweltfreundlich.

Wohnen Sie zum ersten Mal in einem neuen Haus? Klaas van der Hout: Nein, das Haus in Delft war auch neu, aber wir kauften es sozusagen aus dem Katalog und hatten demnach keinen Einfl uss auf die Architektur. Ich lebe ja hier nur mit meiner Frau auf 150 Quadratmetern. Aber das Tolle ist, dass unsere Kinder, wenn sie aus

dem Ausland zu Besuch kommen, mit der ganzen Familie im Obergeschoss wohnen können. Haben Sie das Haus selbst entworfen oder arbeiteten Sie eng mit dem Architekten von Gussek Haus zusammen? Klaas van der Hout: Wir hatten eine ganz bestimmte Vorstellung des

Erdgeschosses im Kopf. Der neue Grundriss sollte dem alten unbedingt ähneln. Die Zimmer wurden in Sichtachse zur Küche geplant. Daher wollte ich keine zentrale Kochinsel. Auch die Ausrichtung des Schlafzimmers nach Norden war vorher schön und kühl – das haben wir so übernommen. Im Sommer und im Winter ist das Haus gleicher-

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Gussek_Landhaus.indd 65

65

07.04.15 10:17


REPORTAGE | LA N D H A US IN D E N N IE D E R LA N DEN

EINFACH GUT: Auf Schnickschnack verzichteten die beiden.

maßen komfortabel. Wir legten keinen Wert auf große Fenster und haben auch die Fensterunterteilung des alten Hauses beibehalten. Der Balkon in der obersten Etage ist windgeschützt, so dass wir bereits Anfang März in der Sonne sitzen können. Der Garten verfügt über drei Terrassen, weswegen es immer ein sonniges oder ein schattiges Plätzchen gibt. Was gefällt Ihnen am besten? Klaas van der Hout: Der Blick auf das Naturreservat um uns herum. Das Erdgeschoss ist komplett ausgestattet. Haben Sie das im Hinblick auf Ihren Lebensabend so geplant? Klaas van der Hout: Ja, sehr sogar. Wir sind so verliebt in diesen Ort, dass wir hier freiwillig nie wegziehen würden. Wir könnten sogar

66

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RC_Rep_Gussek_Landhaus.indd 66

LANDHAUS PUR: Der Stil gelingt ohne Schnörkel und mit wenigen Farben.

eine Ganztagsbetreuung hier unterbringen, wenn nötig.

Verraten Sie uns Ihr Baubudget? Klaas van der Hout: 500.000 Euro.

Die blaue Küche ist spektakulär. Woher kam die Idee dafür? Klaas van der Hout: Die selbe Farbe hatten wir in der Küche des alten Hauses und waren so begeistert davon, dass wir sie wieder haben wollten.

Gibt es eine besonders schöne Erfahrung während des Hausbaus? Klaas van der Hout: Dass das Haus in nur drei Tagen stand, fand ich irre – auch dass kaum Abfälle beim Aufbau entstanden.

Welche Art von Heiztechnik nutzen Sie im Haus? Klaas van der Hout: Erdwärme – das Haus verfügt über keinen Anschluss an das Erdgasnetz, deswegen ist alles elektrisch gelöst. Wir kombinieren diese Technik mit der großen Photovoltaik-Anlage auf der Westseite des Daches. Aus diesem Grund ist das Haus energieneutral. Wir haben sogar eine Ladestation für unser Auto und das Elektroboot.

Wie lange leben sie nun hier und gibt es etwas, das Sie ändern würden? Klaas van der Hout: Wir leben jetzt fünf Jahre in diesem Haus und haben festgestellt, dass mehr Steckdosen für den Zentralstaubsauger gut gewesen wären, weil wir nicht jeden Winkel des Hauses erreichen. Auch ein Wärmerückgewinnungssystem für Warmwasser würde ich gerne noch ergänzen. Vielen Dank für das Gespräch!

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:17


BLICK INS BLAUE: Das Ijsselsmeer dient den BAD SCHLAFEN beiden für Spazierfahrten mit dem Boot.

WIE FRÜHER: Der Neubau wirkt durch die Anlehnung an das alte Landhaus einladend.

WOHNEN

DIELE

EG

ESSEN

GARDEROBE BAD

TERRASSE

SCHLAFEN KOCHEN WOHNEN

BAD DIELE

GARAGE ESSEN

GARDEROBE

TERRASSE

KOCHEN

BAD

GARAGE

OG

ARBEIT

BAD

FLUR

Grundrisse

STUDIO ARBEIT

BAD

GASTFREUNDLICH: Sind die Kinder und Enkel der Bauherren zu Gast, kommen sie im Obergeschoss unter.

FLUR

bauen, wohnen, leben mit Komfort

67

STUDIO

RC_Rep_Gussek_Landhaus.indd 67

07.04.15 10:17


REPORTAGE | B UN G A LO W A UFB A U

HAUTNAH ERLEBEN Wohnen auf einer Ebene steht für höchsten Komfort. Ein gelungenes Beispiel ist der Bungalow „Elk Effizienzhaus 146“. Spannend präsentiert sich auch der Aufbau des Traumhauses. Sehen Sie selbst! TEXT: REBECCA FRICK FOTOS: ELK FERTIGHAUS

A

m vereinbarten Montagetermin liefert das Unternehmen die Bauteile des Fertighauses per LKW zum Grundstück. Mit Hilfe eines Krans laden die Mitarbeiter alles ab (Siehe Seite 72). Innerhalb weniger Stunden stellen die Experten von Elk das Fertigteilhaus auf. Die Außen- und Innenwände werden dabei auf die Kellerdecke oder

68

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RA_Rep_Bungalow.indd 68

die Bodenplatte gesetzt und verankert, dann folgen Arbeiten an Decken und Dach. In der Regel geht die Montage der Bauelemente an einem Tag vonstatten. Das heißt, schon am ersten Tag ist das Fertighaus regendicht: Der Innenausbau erfolgt somit komplett im Trockenen. Jetzt beginnen die Arbeiten innerhalb der eigenen vier Wände: Elektro-undSanitärinstallation,Heizung,Putz-

und Estricharbeiten, Trockenbauarbeiten, Fliesen- und Malerausführungen. Es gibt viel zu erledigen.

Gut zu wissen Generell ist die Bauzeit bei einem Fertighaus von verschiedenen Faktoren abhängig – unter anderem davon, ob die Bauherren sich für ein schlüsselfertiges

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:14


Haus oder ein Ausbauhaus entschieden haben. Bei einer schlüsselfertigen Ausführung übernimmt das Hausunternehmen alle Arbeiten, das heißt vom Erstellen des Rohbaus bis hin zu allen Ausbauarbeiten. Bei einem Ausbauhaus stemmt der Bauherr den kompletten Innenausbau selbst oder je nach Absprache Teile davon. Im Übrigen variiert deshalb auch die fi nale Schlüsselübergabe! Bauherren, die Arbeiten übernehmen, haben folglich zu einem früheren Zeitpunkt die Schlüsselübergabe. Zurück zu unserem Bungalow: Sämtliche Innenarbeiten sind ausgeführt und abgeschlossen. Heute präsentiert sich ein modernes Zuhause, das mit fl ießenden Übergängen auf mehr als 177 Quadratmetern Wohnfläche begeistert. ■

Fragen rund um Planung & Aufbau des Bungalows „Elk Effizienzhaus 146“ Ist ein individueller Grundriss möglich? Der Bungalow „Elk Effizienzhaus 146“ wird mit zwei Grundriss-Varianten angeboten. Je nach Wunsch sind zwei oder drei Schlafzimmer möglich. Selbstverständlich lassen sich auch individuelle Kundenplanungen realisieren. Welche Dachformen stehen zur Auswahl? Dieses Haus kann mit Pultdach oder Walmdach gebaut werden. Gibt es spannende Ausstattungsdetails, zum Beispiel hinsichtlich Energieeffizienz? Das „Elk Effizienzhaus 146“ wird in drei Effizienzhausklassen angeboten. Es kann als Effizienzhaus 70, 55 oder 40 gebaut werden. Dabei unterscheidet sich die Ausführung der Wände und die Haustechnik. Benötigt ein Bungalow mehr Grundstücksfläche? Prinzipiell ja, denn hier sind alle Räume auf einer Ebene untergebracht. Im Vergleich zu einem ObergeschossHaus hat ein Bungalow bei gleicher Wohnfläche einen größeren Grundstücksbedarf, da die bebaute Fläche größer ist. Lässt sich bei Bedarf auch ein Keller einbauen? Ein Keller ist selbstverständlich möglich.

SCHWELLENLOS: Großzügig geschnitten zeigt sich der Koch-/Essbereich.

NOCH SCHÖNER WOHNEN: Gemütliche Stunden sind im Wohnzimmer gewiss.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RA_Rep_Bungalow.indd 69

69

07.04.15 10:14


REPORTAGE | B UN G A LO W A UFB A U

Aufbau Step-by-Step 1

2

Die vorgefertigten Wandelemente werden mit Hilfe eines Krans abgeladen.

4

5

Die Arbeiter laden vom LKW den vorgefertigten Wintergarten ab.

7

Alle Bauteile werden exakt versetzt.

8

Ist die Decke komplett, beginnen die Arbeiten am Dach.

70

Anschließend beginnt die professionelle Montage durch Elk-Facharbeiter.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

RA_Rep_Bungalow.indd 70

Auch die Dachelemente liefert der Hersteller vorgefertigt.

3

Hier wird die „Frameless“-Verglasung des Hauses befestigt.

6

Stehen alle Erdgeschoss-Wände, folgen die Deckenelemente.

9

Das letzte Dachelement wird befestigt. Danach folgen Außenarbeiten.

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:14


Foto: Elena Galach‘yants/Fotolia.com

Katalogservice in 50plus Informiert sein ist alles, am besten gezielt und schnell! Wie geht das? Mit dem Katalogservice. Auf dieser Seite finden Sie Angebote von Katalogen und Broschüren. Bei Interesse nehmen Sie einfach direkt Kontakt zu den Anbietern auf. So erhalten Sie die gewünschten Unterlagen.

Jetzt gratis TreppenProspekt anfordern!

Gesundes Genusswohnen

G HTIGUN USBESIC A H N R E E G T MUS ASSUN NIEDERL N E L L A IN

Abt. 8220 · Tel. 0 74 52 / 88 64 46

www.treppenmeister.com

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

„Danke für alles!“

CEB

®

in Herstellung und Montage

CLE A N EN

ERGY B

UIL DING

Fullwood SCHWEIZ NORD Fullwood NORD-OST Fullwood WEST Fullwood SÜD-WEST Fullwood SÜD Fullwood OST TeeFullwood trinken für die 23936 Thorstorf 14542 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 27367 Sottrum 53797 Lohmar 54413 Bescheid 74549 Wolpertshausen Werder/Derwitz 43x27_mm_2c:b&r06.qxd 13.06.2014 Fachmesse und75 84 94003256 www.sos-kinderdoerfer.de Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80 Tel 0 22 06 - 95 33 700 Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 07Internationale 90 4 - 94 46 0 Tel 06 50 9 - 910 Tel 033 207 - 54 92 0 Umwelt. Kongress für Energieeffiziente Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de Das Mate-Tee-ProGebäude und Dezentrale jekt in Paraguay ® Energieerzeugung SOSKD_Anzeige_IM3_Danke_43x27_4c_RZ.indd23.02.15 1 09:41 sichert Existenzen Heft 24.04.2015 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 20. – 22.05.2015 und schützt den Verschenken Sie Urwald. Messe Stuttgart eine Patenschaft.

T. 01802 / 631 631 (Ortstarif) Holz Metall Stein  www.kenngott.de

www.ceb-expo.de

www.globalnature.org • info@globalnature.org • Tel. 07732-9995-85 Gesundes Genusswohnen

G HTIGUN USBESIC A H N R E E G T MUS ASSUN NIEDERL N E L L A IN

FrAnz_GNF_90x60mm_4c.indd 1

25.11.2014 12:35:43

Häuser aus Massivholz

Traditionelle Baukunst trifft modernen Anspruch

in Herstellung und Montage

Fullwood NORD Fullwood NORD-OST Fullwood OST 27367 Sottrum 23936 Thorstorf 14542 Werder/Derwitz Tel 04264 - 83 7789 0 Tel 0173 - 63 15 09 4 Tel 033 207 - 54 92 0

Fullwood WEST 53797 Lohmar Tel 0 22 06 - 95 33 700

Fullwood SÜD 74549 Wolpertshausen Tel 07 90 4 - 94 46 0

Fullwood SÜD-WEST 54413 Bescheid Tel 06 50 9 - 910 75 84

Fullwood SCHWEIZ 3256 Seewil (Bern), Tel 031-872 10 22 9400 Rorschach (St. Gallen), Tel 071-840 02 80

Info-Telefon für alle Standorte: 0800 - 38 55 96 63 (kostenfrei) • E-Mail: info12@fullwood.de • www.fullwood.de

Heft 24.04.2015 • „50 plus“ FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS • Code: 12 50p115_ANZ_071.indd 30

02.04.15 10:12

0


Foto: © Africa Studio - Fotolia.com

K OMFORT D UR CH TE CH N IK | FE R TIG KE LLE R

EIN KELLER UND EINE KRONE TEXT: INES WEITERMANN/SUSANNE BISCHOFF BILDER: GLATTHAAR FERTIGKELLER

Ein typischer Besuch im Weinkeller: vorsichtig eine schmale Treppe hinab, in einen kühlen dunklen, spärlich beleuchteten Gewölbekeller, den Kopf eingezogen, um sich nicht zu stoßen …

72

HB_Fertigkeller.indd 72

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:12


E

s geht auch ganz anders: Wer sich ins Salzatal in SachsenAnhalt aufmacht, den führt der Weingutbesuch bei Familie Hinderer/Born in einen hellen, klimatisierten Weinkeller, den die Besucher trockenen Fußes über ein riesengroßesRolltor zu ebener Erde erreichen. Beim Blick nach oben türmen sich lange Reihen Weinflaschen auf. In diesem über 4,35 Meter hohen Weinkeller befindet sich seit diesem Jahr die Weinabfüllung des Weinguts Born in Höhnstedt. Das privat bewirtschaftete Weingut Born erfährt einen Generationenwechsel in der nunmehr fünften Generation. Vater Born übergibt an seine 29-jährige Tochter Elisabeth und Schwiegersohn Jochen Hinderer (31). Dieser Wechsel

REIN DAMIT: Das Weingut besitzt eine eigene Abfüllanlage. Müller-Thurgau, Weißburgunder und Riesling fließen in die Flaschen.

brachte auch die Entscheidung mit sich, in einen der modernsten Weinkeller der Region zu investieren. Das Grundmaterial Beton bestimmt nicht nur die Bauweise, sondern auch die Ansicht. „Und dennoch ist das der Mercedes eines modernen Kellerbaus“, so Jochen Hinderer bei der Führung durch die neue Produktionsstätte. „Wir wollten von Anfang an die Möglichkeit haben, auch einem Stapler oder einem LKW beste Anliefer -und Abholbedingungen zu bieten.“

Schwere Last gemeistert Der zirka 165 Quadratmeter große Weinkeller wurde von Glatthaar-Fertigkeller in den Hang gebaut. „Am Anfang waren wir mit drei Kellerbauern im Gespräch“, erinnert sich Jochen Hinderer. „Als wir den sensibelsten Punkt, das Gewicht unserer Weinfässer, angesprochen haben und damit verbunden die zu tragende Punktlast auf der Kellerboden-

platte, mussten zwei Anbieter gleich das Handtuch werfen, da sie die Weinfässerlasten nicht kalkulieren konnten. Die Glatthaar-Crew nahm unseren Hinweis auf die Punktlasten von fünf Tonnen auf der Kellerbodenplatte in ihre Berechnungen auf, und zwar für alle Bereiche der Kellerbodenplatte, sodass wir die Fässer auch verschieben können. Nach den Planungen gab es grünes Licht dafür. Das hat den Ausschlag gegeben, auf diesen Hersteller zu vertrauen“. Doch auch für Glatthaar-Fertigkeller war dieses Bauprojekt kein gewöhnliches: „Die besondere Herausforderung lag in der sehr großen Geschosshöhe. Gehen wir sonst von Standardmaßen um die 2,35 Meter aus, konnten wir hier mit über vier Metern Kellergeschosshö-

REBEN-DOMIZIL: Oben thront das Danhaus als standesgemäßes Heim auf dem hochmodernen, neuen Weinkeller.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HB_Fertigkeller.indd 73

73

07.04.15 10:12


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | FE R TIG KE LLE R

STAFFELÜBERGABE: Elisabeth und Jochen Hinderer sind die neue, junge Generation und beide leidenschaftliche Vollblut-Winzer.

he keine klassischen Abläufe, wie beispielsweise den stehenden Transport der Kellerteile auf dem LKW, ansetzen,“ so der Projektleiter Ralf Scheithauer. Der „AquaSafe“-Keller wurde individuell im Werk produziert – ob seiner Abmaße erfolgte der Transport zur Baustelle nach Sachsen-Anhalt liegend. Auf Grund der großen Kellergeschosshöhe war es notwendig, bei der Montage den Keller außenseitig einzurüsten und im Innern mit einem Rollgerüst zu arbeiten, um die angelieferten Wände genau ausrichten und montieren zu können.

74

HB_Fertigkeller.indd 74

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Der Weinkeller mit den patentierten „ThermoSafe“-Wänden verfügt zudem über ein Wandheizungssystem und eine automatische Temperaturregelung. Die Heizung wird über eine Wärmepumpe gewährleistet.

Tradition und Moderne Inzwischen wird hier Jahrgangssekt gerüttelt, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Riesling oder Rosé gelagert. Dieser moderne Weinkeller ist ein Zeichen dafür, wie fortschrittlich heute in

der Weinherstellung gearbeitet wird. „ Ja, allzu nostalgisch geht es heute beim Weinanbau nicht mehr zu. Dieser Keller ist trocken, dicht und sauber, “ lacht Jochen Hinderer. Traditionelle Werte des Weinbaus hält das junge Paar trotz moderner Produktionsanlagen und –prozesse hoch. Elisabeth als deutsche Weinprinzessin 2011/ 2012 hat ihren Mann Jochen beim Önologie-Studium (Weinbau) kennengelernt. Beide sind Vollblutwinzer. Ihr Wohnhaus ließen sie von Danhaus errichten – direkt auf dem Weinkeller.  n

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:12


MEHR(ZWECK)RAUM Ob Büro, Praxis oder Gästezimmer: Das Untergeschoss ist für viele Verwendungen offen. Wir stellen Ihnen drei Ideen für Ihren Keller vor. Eine dichte Bauweise und eine gute Wärmedämmung sind die Voraussetzungen.

HELLER KELLER: Katrin und Kai Friedmann im Bühlertal bauten ihr Haus mit Keller an einem steilen Hang. Eigentlich sollte das Untergeschoss als Staufläche dienen, doch da es dank Hanglage Tageslicht erhält, nutzen es die beiden als Wohngeschoss. Bürkle

BÜRO BÜRO: Ein moderner Keller ist weit mehr als nur ein schlichter Abstellraum für Weihnachtsschmuck und Co. So lässt es sich dank guter Wärmedämmung im Extrageschoss komfortabel arbeiten. Partnerbau Braun/vdp

SCHNELL FERTIG: Vorgefertigte Betonwände werden an Ort und Stelle transportiert und dort fugenlos mit Ortbeton vergossen. Der Hersteller hat sich auf Wasserdichtheit auch bei hohem Grundwasser spezialisiert. Knecht Fertigteilkeller

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HB_Fertigkeller.indd 75

75

07.04.15 10:12


HÄUSER

GESUNDES GENUSSWOHNEN

IM GRÜNEN: Vom Wohnzimmer aus geht es direkt auf die Terrasse und in den schönen Garten.

NATÜRLICH: Der biologische Baustoff Holz garantiert ein besonders gesundes Wohnklima.

76

XD_Fullwood.indd 76

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:37


A N ZE IGE

M

it Blick aufs Alter ließen sich die Hauseigentümer einen barrierefreien und sehr gemütlichen Bungalow bauen. Dabei legten sie besonderen Wert auf massives Holz als Baumaterial. Nicht verschnörkelt, aber doch im Landhausstil sollte das Haus sein, weshalb man zu dem warmen Naturmaterial Fensterläden aus dunkelbraun gestrichenem Holz kombinierte und die hellen Holzfensterrahmen unauffällig im Farbton der Kiefernwände wählte. Diese wurden aus optischen Gründen in einem warmen Honigton gestrichen, der vor Vergrauung schützt. Für die Wertbeständigkeit der Vollholzwände wäre ein Anstrich nicht notwendig gewesen, da die wetterfesten und winddichten Wände an sich viele Generationen überdauern. Da sie unnötigen Arbeitsaufwand vermeiden wollten, entschieden sich die Hauseigentümer für setzungsfreie Hauswände in Vollholz. Sie müssen lediglich nach ein paar Jahren noch ein bis zweimal nachgestrichen werden. Nicht nur

das Haus an sich ist drinnen barrierefrei, sondern das ganze Grundstück ist komplett ebenerdig und somit auch die Terrasse und der weitläufige Garten. Neben dem soliden Baumaterial war den Hausbesitzern auch eine möglichst kurze und stressfreie Bauzeit wichtig. Daher waren sie froh, dass ihr Haushersteller die Wandelemente passgenau in der Werkstatt vorfertigte und diese dann termingetreu zum Bauplatz lieferte, wo sie in wenigen Tagen montiert wurden. Als langjährige Gemeindemitglieder wollten die Hauseigentümer möglichst viele Handwerksbetriebe der Gegend in ihr Bauprojekt einbeziehen. Deshalb ließen sie sich ihr Haus von dem ausgewählten Holzhausspezialisten nur planen, produzieren, liefern und montieren, aber nicht ausbauen. Bei der Heizung entschied sich das Eigentümerpaar für eine konventionelle Brennwerttherme (Gas) und eine moderne Fußbodenheizung. Für schnelle und besonders gemütliche Strahlungswärme sorgt zudem ein klassischer Kachelofen (Grundofen),

der mit Holzscheiten befeuert wird. Zur Wassererwärmung nutzt das Ehepaar eine solarthermische Anlage. Die 20 Zentimeter dicken Wände aus Polarkiefer, eine gute Dachisolierung sowie die Wärmeschutzfenster halten die Heizkosten in Grenzen. Viel Wert legten die Hauseigentümer auf ein helles Ambiente im Innern. Die naturhellen Kiefernwände ließen sie daher mit UV-Schutz gegen Nachdunkeln behandeln und kombinierten weiß gestrichene Trennwände (Ständerbau) dazu. Die nach Süden ausgerichtete Giebelwand wurde komplett verglast. Der offene Wohnbereich, in dem Diele, Wohnzimmer, Küche und Esszimmer zusammengeschlossen sind, betont diese Weitläufigkeit, zumal er auch vertikal großzügig dimensioniert ist: Bis zum Firstbalken erstreckt sich ein hoher Luftraum. Von der Diele geht es ins Schlafzimmer, ins Bad, ins Gäste-WC und ins Gästezimmer. Komplettiert wird das Raumprogramm von einem Heizungsund Hauswirtschaftsraum.  n

OFFEN FÜR KOMMUNIKATION: Die Küche ist in den offenen Wohnbereich integriert. So ist Kochen gesellig!

Fullwood Wohnblockhaus GmbH, Oberste Höhe, 53797 Lohmar, Tel. +49 2206 9533-700-0, www.fullwood.de, Mail: info@fullwood.de  

bauen, wohnen, leben mit Komfort

XD_Fullwood.indd 77

77

07.04.15 10:37


Foto: Fischerhaus, siehe Seite 83

HÄUSER | K OM FO R TA B E L & E N E R G IE E FFIZ IEN T

SCHAU

GENAU!

Wer bereits beim Neubau für breite Türen, bodenebene Schwellen und Duschen sowie einen cleveren Grundriss sorgt, muss später nicht kostenintensiv nacharbeiten. Wir haben uns einige gebaute Beispiele genauer angeschaut. TEXT: LYDIA MEYER

78

HA_Haeuser.indd 78

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:12


Foto: Fischerhaus, siehe Seite 83

J

eder mag es komfortabel – aus diesem Grund gefällt mir persönlich das Wort altersgerecht bauen oder umbauen nicht besonders. Allerdings treten eben meist mit dem Alter gehäuft körperliche Einschränkungen auf, die ein maximal komfortables Wohnumfeld voraussetzen. Also doch altersgerecht? Ganz am Anfang des Heftes haben wir bereits gezeigt, wie sich ein Haus und das Drumherum entsprechend clever ausstatten lassen. Nun zeigen wir Ihnen einige Häuser samt Vor- und Nachteilen. Denn ein Bungalow ist nicht automatisch barrierefrei und andersherum kann ein dreigeschossiges Mehrgenerationenhaus diesen Richtlinien durchaus entsprechen. Es muss auch nicht immer gleich alles barrierefrei sein. Kluge Grundrisse und genug Bewegungsfreiheit sind schon die halbe Miete. Und mit einem geschulten Auge können Sie Schwachstellen am eigenen Haus sowie dem künftigen Domizil, egal ob Neubau oder Sanierung, besser erkennen.

Standortwahl Eine der wichtigsten Voraussetzungen für Komfort im Alltag ist der Standort Ihres Wohnumfeldes. Selbst wenn Sie heute fit und beweglich sind, prüfen Sie in jedem Fall, wie weit die Wege zum Arzt, in den Supermarkt oder zu sozialen Kontakten sind. Wer sich nach einer Krankheit, einem Unfall oder mit Kindern erst auf einen langen Weg machen muss, verliert schnell den Anschluss.

Neutrale Beratung Schauen Sie sich die eigenen vier Wände genau an. Falls Sie Stolperfallen selbst nicht gut einschätzen können, holen Sie sich beispielsweise Hilfe vom Verband privater Bauherren. Dessen Fachleuchte kommen zu Ihnen nach Hause und beraten Sie herstellerneutral. Unter www.vpb.de > Service > Einstiegspakete können Sie für 280 Euro das Einstiegspaket „70plus Barrierearm“ buchen und erhalten neben einem Jahr Mitgliedschaft inklusive aller Services des Verbandes kostenlose Beratung zur

eigenen Immobilie, Fördermöglichkeiten und vielem mehr. Auch Wohnberatungsstellen helfen Ihnen weiter und können kompetente Baupartner empfehlen. Da diese keinen wirtschaftlichen Vorteil davon haben, Ihnen Maßnahmen und Produkte zu verkaufen, kann es sein, dass Sie Ihre Wohnung sogar als unbedenklich einstufen. Egal für welchen Betrieb Sie sich letztlich entscheiden, schauen sie sich vorher Referenzen an. Lassen Sie sich Adressen von Bauherren geben, um zu sehen wie diese gebaut und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.

Energie ist Geld Das Beste an einer eigenen Immobilie ist die Miete, die Sie nicht bezahlen müssen, gerade wenn Sie irgendwann nur noch Ihre Rente als festes Einkommen erhalten. Dafür sind es oft Reparaturen oder noch viel wichtiger die Betriebskosten, die zu Buche schlagen. Insbesondere die Heizkosten jagen vielen Bauherren jedes Jahr einen Schrecken ein, den man sich eigentlich sparen könnte. Denn ein Haus im aktuellen Neubaustandard wie Effi zienzhaus 70 oder 55 punktet durch gute Dämmwerte und ein solides Heizsystem (mehr ab Seite 86). Holzbauweise oder Steinhaus nehmen sich weder kostentechnisch noch energetisch viel. Hauptsache Fachleute sind mit dem Bau betraut. Besorgen Sie sich auch hierfür unabhängigen Rat. Der Bauherrenschutzbund sollte Ihnen auf alle Fälle zur Seite stehen, wenn Sie Angebote vergleichen, Firmen überprüfen und Bauverträge abschließen.

Fertigbau damals & heute Der schlechte Ruf von Fertighäusern ist längst Schnee von gestern. Die heutigen Gebäude sind mit den Nachkriegsbauten nicht mehr zu vergleichen. Im Gegenteil: Heute setzt die Holzfertighausindustrie Maßstäbe in Sachen Energie, Schnelligkeit und Qualität. Auch Individualität ist Teil eines Fertighauses von heute. Kurze Bauzeiten, feste Termine und fi xe Preise sprechen für sich. Auch

das Fehlen von Baufeuchte durch die im Werk vorproduzierten Wand- und Deckenelemente bringt viele Vorteile mit sich. Das gelingt nicht zuletzt durch die standardisierte Fertigung mittels moderner CNC-Technik. Gerade bei qualifi zierten Herstellern sind gute Energiekonzepte ein Aushängeschild geworden. Wer sparen will, kann auf Typenhäuser zurückgreifen, in deren Preise in der Regel ebenfalls viele Änderungen inbegriffen sind. Zudem dienen Typenhäuser vielen als Entwurfshilfe und einge Hersteller bieten bereits barrierearme oder -freie Konzepte an. Lassen Sie sich in jedem Fall von einem unabhängigen Dritten beraten und beim Bau begleiten. ■

BUCH TIPP! Tolle Fotos, Grundrisse und einige technische Daten sowie perfekte textliche Beschreibungen machen das Buch zu einer wahren Inspirationsquelle – wie für den Autor Johannes Kottjé bekannt. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: nirgends finden sich preisliche Angaben. Sie wären bei dem ein oder anderen Projekt durchaus interessant. Johannes Kottjé, Neue Bungalows und Atriumhäuser, 144 Seiten, 50 Euro, DVA Architektur

bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 79

79

07.04.15 10:12


HÄUSER | K OM FO R TA B E L & E N E R G IE E FFIZ IEN T

WINDGESCHÜTZTE TERRASSE

HOHE SCHWELLE ZUR TERRASSE

ALLES DRIN: Beim Winkelbungalow „Brunnensee“ kommt auf 103 Quadratmetern alles unter, was zwei Leute brauchen. Fast 40 Quadratmeter misst der offene Wohn/Essbereich mit Küche. In einer Speisekammer finden die Vorräte Platz und im Hauswirtschaftsraum mit fast neun Quadratmetern lässt sich zusätzlich zur Wärmepumpe auch noch die Waschmaschine unterbringen. Neben dem 15 Quadratmeter großen Schlafzimmer befindet sich das Bad mit Dusche, Wanne und WC. Sogar für eine Gästetoilette war noch Raum. Positiv zu bewerten ist das zusätzliche 12 Quadratmeter große Büro, in dem auch ein Gast unterkäme. Für dieses Holzhaus wären 220.000 Euro fällig, ohne Bodenplatte, Aushub und Baunebenkosten. Isartaler Holzhaus

Ein Klassiker, der nur einige Jahre funktioniert Normalerweise sind im Erdgeschoss Küche, Ess- und Wohnzimmer sowie das Gäste-WC untergebracht. Im Obergeschoss liegen die Schlafzimmer- und das Familienbad. Ob Gipsfuß oder Altersschwäche – eine Treppe wird dann zum unüberwindbaren Hindernis. Planen Sie in jedem Fall auch im Erdgeschoss ein Duschbad und einen Reserveraum ein, der solange als Gästezimmer und Homeoffice dienen kann. Vielleicht wird er irgendwann zum praktischen Schlafzimmer im Erdgeschoss.

KOMFORT IM STANDARD: Das neue Hausprogramm „Adagio“ des Fertighausherstellers Schwabenhaus beinhaltet acht Entwürfe mit intelligent konzipierten Grundrissen und Wohnflächen von 75 bis 145 Quadratmetern – auf Wunsch mit Keller. Generell lässt der Hersteller den Bauherren viel Freiheit bei der Gestaltung ihres Wunschbungalows in Rechteck- oder Winkelform. Allen gemeinsam ist ein hoher Komfort. So sind etwa bodenebene Dusche und Badewanne Standard. Ein EnOceanFunksteuerungspaket für zentrale Lichtund Rollladensteuerung ist ebenfalls im Preis enthalten. Dazu gehören ebenfalls eine Erdwärmeheizung, eine kontrollierte Wohnraumlüftung sowie eine Fußbodenheizung. So entsprechen die Häuser serienmäßig einem Effizienzhaus 70. Preis: schlüsselfertige Grundversion ab 256.905 Euro inklusive Bodenplatte. Schwabenhaus

80

HA_Haeuser.indd 80

bauen, wohnen, leben mit Komfort

BUNGALOWKONZEPT

HOLPRIGER WEG AUS KIES UND PLATTEN ZUM HAUS

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:12


MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE: Dieses Kundenhaus vom Fertighaushersteller WeberHaus basiert grob auf der Modellreihe „ebenLeben“. Sie wurde eigens für barrierearmes beziehungsweise barrierefreies Wohnen auf einer Ebene geschaffen. Die Hauptwohnung präsentiert sich mit 168,98 Quadratmetern extrem großzügig und besitzt zusätzlich eine Einliegerwohnung nebenan. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe reicht aus, um Heizwärme und Warmwasser zu erzeugen. Zirka 400.000 Euro inklusive Bodenplatte kostet die schlüsselfertige Grundversion des „ebenLeben“. WeberHaus

BODENEBENER ÜBERGANG ZWISCHEN TERRASSE UND WEG.

nicht barrierefrei

HOHE SCHWELLE ZWISCHEN TERRASSE UND INNENRAUM

barrierefrei bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 81

81

07.04.15 10:12


HÄUSER | K OM FO R TA B E L & E N E R G IE E FFIZ IEN T

BREITE EINGANGSTÜR & VERSENKTER SCHUHABSTREIFER HOHER LÄUFER

SÜDDEUTSCHES MUSTERBEISPIEL: Alle drei Stockwerke des Hauses im baden-württembergischen Metzingen sind barrierefrei über einen zentralen Aufzug zu erreichen. Auch die Türen sind breiter als gewöhnlich, die Balkone ohne Schwelle zu begehen. Das Haus ist zudem komplett mit einem KNXSystem ausgerüstet – inklusive Klimasensoren, Radio in allen Räumen, Heizungssteuerung sowie eine Wetterstation, die die Beschattung reguliert. Eine Erdwärmepumpe und eine Photovoltaik-Anlage stellen die ökologische Energiegewinnung sicher. Albrecht Jung

FAHRSTUHL

HOHER LÄUFER

82

HA_Haeuser.indd 82

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:12


WENIG BELEUCHTUNG

TÜR AN TÜR AN BERLINS STADTGRENZE: In diesem Einfamilienhaus, das Architektin Kerstin Kluge-Kraemer für Familie Betge entwarf, ist auf 130 Quadratmetern Raum für die Familie. Zusätzlich bietet die 62 Quadratmeter große Einliegerwohnung Platz für die ältere Dame des Hauses – zu zweit wäre es eher knapp. Für eine ökologische und sparsame Energiegewinnung sorgt die Sole/Wasser-Wärmepumpe – sie wärmt im Winter und kühlt im Sommer mit der Energie aus dem Boden. Kosten sparten sich Mandy und Michael Betge, indem sie im Innenbereich selbst strichen, Fußböden verlegten sowie den Gartenbereich inklusive Pflaster gestalteten. Preis 228.000 Euro ab Oberkante Bodenplatte, ohne Aushub und Baunebenkosten. Roth Massivhaus

BODEN OHNE LÄUFER

ZU VIELE MÖBEL AUF WENIG FLÄCHE

HAUS AM SEE: Dieser am Brückelsee im oberpfälzischen Seenland gelegene Bungalow trifft sicher den Nerv vieler. Lediglich 64 Quadratmeter Wohnfläche reichen für eine Person locker aus. Der langgezogene Baukörper wirkt ein bisschen wie ein Bootshaus und orientiert sich zum Wasser hin. Tageslicht fällt hier durch die großzügig verglaste Giebelseite. Hier schließt auch die Loggia an. Durch den geringen Heizwärmebedarf reduzieren sich die Nebenkosten auf ein Minimum. Preis Bungalow: ab zirka 130.000 Euro. Fischerhaus

nicht barrierefrei

SEHR GUTE AUSLEUCHTUNG

barrierefrei bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 83

83

07.04.15 10:12


HÄUSER | K OM FO R TA B E L & E N E R G IE E FFIZ IE N T

HEIZUNG BAD WC SCHLAFEN DIELE

ANKLEIDE

KOCHEN

SEHR SCHMALER DURCHGANG ZWISCHEN ESSTISCH UND VITRINE

WOHNEN

ESSEN

GUT STRUKTURIERTER GRUNDRISS

100 QUADRATMETER FREIHEIT: Unternehmerin Monika Kilburg entschied sich für einen Bungalow: „Weil ich allein wohne und im Alter keine Treppen steigen möchte.“ Außerdem verzichtete die Berufstätige auf Schwellen innerhalb der eigenen vier Wände. Neben einer bodenebenen Dusche entschied sie sich für einen unterfahrbaren Waschtisch. Das Schlafzimmer ist so geräumig geplant, dass später darin ein Kleiderschrank Platz fände – falls die 16 Quadratmeter große Ankleide mit Fenster einer Pfl egeperson als Privatzimmer zur Verfügung gestellt werden soll. Schwörer

Herstellerkontakte ab Seite 96.

HA_Haeuser.indd 84

08.04.15 15:29


FENSTERGRIFFE SEHR HOCH

STADTVILLA IM NORDEN: Am Ufer des Steinhuder Meers, einem der größten Binnengewässer Norddeutschlands, wurde dieser Neubau errichtet. Das massiv gebaute Gebäude trägt den Namen „Haustyp Arcus WD“ und bietet 275 Quadratmeter Wohnfläche. Eine Sole/Wasser-Wärmepumpe beheizt das Haus über eine Fußbodenheizung. Der offene Grundriss im Erdgeschoss bietet viel Bewegungsspielraum. Im Obergeschoss sind vier Schlafzimmer mit jeweils einem eigenen Bad untergebracht. Heinz von Heiden

DURCH TIEFE FENSTER GUTER BLICK AUCH IM LIEGEN + OPTIMALE SITZHÖHE

SCHWELLENFREIER ÜBERGANG NACH DRAUSSEN

SCHMALER DURCHGANG ZWISCHEN KAMINOFEN UND BESTUHLUNG

nicht barrierefrei

barrierefrei bauen, wohnen, leben mit Komfort

HA_Haeuser.indd 85

85

07.04.15 10:12


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | M O D E R N E H E I Z T EC H N I K

ZUKUNFTSSICHER: Das Gas-BrennwertKompaktgerät „Vitodens 343-F“ ist mit der Verbrennungsregelung „Lambda Pro Control“ ausgestattet. Diese erkennt Veränderungen beziehungsweise Schwankungen der Gasbeschaffenheit und gleicht sie sofort aus. Die Verbrennung bleibt dadurch laut Hersteller stabil und sparsam. Viessmann

DIE QUAL DER WAHL 86

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Moderne_Heiztechnik.indd 86

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:24


TEXT: JÖRG BAYER

Ein für Sie und Ihr Eigenheim passendes Heizungssystem zu finden, gestaltet sich mitunter schwierig. Wir geben Ihnen bei Ihrer Suche nach Ihrer neuen Heizung Hilfestellung, damit Sie den Durchblick behalten.

E

ntgegen anderslautender Meinungen gehören Öl- und Gasheizungen noch lange nicht zum alten Eisen. Im Gegenteil. Dank zeitgemäßer Brennwerttechnik versorgen Öl- und Gas-Brennwertkessel Ihr Zuhause kostengünstig und klimafreundlich mit Heizwärme. Und das obendrein auch noch sehr zuverlässig! Aber was hat es denn eigentlich mit dieser ominösen Brennwerttechnik auf sich? Anders als die längst veralteten Öl- oder Gaskessel, die einen Nutzungsgrad von gerade einmal 68 Prozent vorweisen können, punktet eine moderne Brennwertheizung mit einem Nutzungsgrad von bis zu 98 Prozent. Das heißt, nahezu die komplette Energie, die in Gas und Heizöl steckt, wird auch in Heizwärme umgewandelt. Dazu nutzen Brennwertgeräte nicht nur die Wärme, die unmittelbar beim Verfeuern des Brennstoffs frei wird, sondern auch die in den Abga-

sen gebundene Restwärme. Die Funktionsweise ist simpel: Werden Erdgas oder Heizöl verbrannt, entstehen neben CO2 auch große Mengen Wasserdampf. Diesen kühlt der Brennwertkessel so stark herunter, dass er kondensiert. Durch die Kondensation wird die Restwärme frei, die nun zusätzlich für Heizzwecke zur Verfügung steht. VORTEILE: niedrige Investitionskosten, hohe Energieeffizienz, ausgereifte Heiztechnik, hoher Komfort NACHTEILE: steigende Brennstoffkosten, Lagerplatz für Brennstoff (Heizöl), nicht klimaneutral

schreiben. Holz, genauer gesagt Energieholz, ist in Deutschland in großen Mengen verfügbar. Es ist vergleichsweise preisgünstig zu haben und verbrennt klimaneutral. Starke Argumente, um den persönlichen Heizwärmebedarf mit Holz zu decken. Moderne Holzvergaserkessel haben mit der Stückgutheizung von einst nur noch den Brennstoff gemein. Holzvergaserkessel unterteilen den Verbrennungsprozess in drei Abschnitte: nämlich in Trocknungs-, Entgasungs- und Verbrennungsphase. So lässt sich auch das bei der Verbrennung freigesetzte Holzgas zur Wärmegewinnung nutzen. Dadurch

Zurück zu den Wurzeln Altbewährt und mit viel Potenzial für die Zukunft: So oder so ähnlich ließe sich die Wärmegewinnung mit dem Brennstoff Holz wohl am ehesten um-

SPARFUCHS: Das Gas-Brennwertgerät „ecoTEC plus VCI“ macht das Energiesparen einfach. Auf nur 0,32 Quadratmetern Wandfläche bietet es effiziente Gas-Brennwerttechnik in den Leistungsgrößen 20 und 26 Kilowatt. Ein geniales Anschlusskonzept sorgt für den perfekten Look im Neubau wie bei der Modernisierung. Vaillant

AUSGENUTZT: Die Abluft-TrinkwasserWärmepumpe „SensoTherm BTW 200“ verbraucht bis zu 70 Prozent weniger als ein elektrischer Wassererwärmer. Brötje

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Moderne_Heiztechnik.indd 87

87

07.04.15 10:24


K OMFORT D UR CH TE CH N IK | M O D E R N E H E I Z T EC H N I K

GRÜPPCHENBILDUNG: Jedes Kollektor-Modul einer SolarthermieAnlage besteht aus mehreren Vakuum-Röhren, die das Sonnenlicht mittels absorbierender Schicht in Wärme umwandeln. Paradigma

sind Holzvergaserkessel besonders sparsam und auch die Schadstoffemissionen fallen deutlich geringer aus. Leider sind Holzvergaserkessel weniger komfortabel als beispielsweise eine Gas- oder Ölheizung: Das Brennholz muss von Hand aufgelegt und der Aschekasten regelmäßig geleert werden. Mehr Komfort bietet da schon eine Pelletheizung. Sie versorgt sich selbsttätig mit ihrem Brennstoff, den sie aus dem Pelletlager bezieht. Einzig der Aschekasten muss etwa viermal pro Jahr von Hand entleert werden. Die Preissteigerungen bei Holzpellets fallen recht moderat aus. Laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) hat sich der Pelletpreis seit 2002 nur um wenig mehr als 30 Prozent erhöht. Hingegen hat der Heizöl- und Gaspreis im selben Zeitraum um mehr als das Doppelte zugelegt.

VORTEILE: niedrige Brennstoffkosten, regeneratives Heizsystem NACHTEILE: hohe Investitionskosten, Lagerplatz für Brennstoff, arbeitsintensiv (v.a. bei Stückholz)

Keine Wundertüte, sondern Physik

SAUBERMANN: Laut Hersteller fällt beim Pelletkessel „Easyfire“ weniger Asche als bei vergleichbaren Geräten an. Die Asche muss nur einmal alle zwei Jahre entsorgt werden. KWB

88

bauen, wohnen, leben mit Komfort

TC_Moderne_Heiztechnik.indd 88

Wärmepumpen sind aktuell besonders im Neubaubereich der letzte Schrei. Sie erzeugen aus Umweltwärme, genauer gesagt aus der in Erdreich, Grundwasser oder Luft gebundenen Energie, klimafreundliche und kostengünstige Heizwärme. Dabei arbeitet eine Wärmepumpe wie ein umgekehrter Kühlschrank: In der Wärmepumpe zirkuliert ein Kältemittel, das der Wärmequelle die Energie entnimmt und dabei verdampft. Danach verdichtet ein Kompressor, unter Einsatz elektrischer Antriebsenergie, das nun gasförmige Kältemittel. Dadurch steigt dessen Temperatur auf ein zum Heizen verwertbares Niveau. Anschließend gibt das Kältemittel mittels Wärmetauscher seine Wärme vollständig an das Heizungssystem ab, bevor es an den Verflüssiger geleitet wird, wo es seine ursprüngliche Form wieder annimmt.

VORTEILE: hoher Komfort, regeneratives Heizsystem, geringer Platzbedarf NACHTEILE: hohe Investitionskosten, nicht für alle Gebäude geeignet

Ein bunter Strauß Heizung Mit einer sogenannten Hybrid-Heizung stellen Sie Ihre Wärmeversorgung auf zwei oder noch mehr Beine. Sie bleiben dadurch flexibel und machen sich ein Stück weit unabhängig von steigenden Brennstoffpreisen. Zudem polieren Sie Ihre Klimabilanz auf. Bei einer Hybrid-Heizung handelt es sich im Grunde nicht um eine Heizung, sondern um eine Kombination unterschiedlichster Heizungssysteme. Hinter dem Konzept der Hybridheizung steckt die Idee, möglichst viel Heizwärme kostengünstig aus erneuerbaren Energiequellen zu gewinnen. Anders ausgedrückt: Fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas sind nur noch als „stille Reserve“ vorgesehen. Sie springen nur dann ein, wenn die Sonne nicht scheint oder Sie nicht zuhause sind, um etwa Ihren Kaminofen anzufeuern. Oder dann, wenn an besonders kalten Wintertagen Wärmbedarfsspitzen aufgefangen werden müssen, die sich nicht allein über regenerative Energien decken lassen. Zu einer Hybrid-Heizung lassen sich alle gängigen Heizungssysteme zusammenschließen, sehr beliebt ist jedoch die Kombination einer Solarthermie-Anlage mit einer Wärmepumpe und einem wassergeführten Kaminofen. VORTEILE: hohe Flexibilität, niedrige Brennstoffkosten, z.T. regenerative Energien NACHTEILE: hohe Investitionskosten

MEHR AUF HURRA WIR BAUEN! Sie möchte mehr Informationen zu den hier vorgestellten Heizungssystemen erhalten? Dann besuchen Sie doch unser Bauherren-Portal: www.hurra-wir-bauen.de/FH/158

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:24

KWB


SO GEHT ZUKUNF T

ZWEI, DIE SICH ERGÄNZEN: Hybrid-Systeme vereinen die Vorteile unterschiedlicher Energieträger. Die Kombination aus Wärmepumpe und Gas-Brennwertgerät gewinnt günstig Wärme aus Luft und Gas, hier die „Rotex HPU Hybrid“. Rotex

AB JUNI 2015 NEU IM PROGRAMM: Die „Pellematic Condens“ ist eine neuartige Pelletkessel-Generation mit zukunftsweisender Condens-Brennwerttechnik. Diese macht den Einsatz der Brennwerttechnik in allen Wärmeverteilsystemen möglich – unabhängig der Rücklauftemperaturen. ÖkoFEN

„ANDERE ARBEITEN FÜR IHRE EIGENE ZUKUNFT. WIR MACHEN UNSERE ENKELTAUGLICH.“ Umweltfreundlich heizen mit der KWB Easyfire Pelletheizung von 2,4 bis 35 kW. Damit reduzieren Sie den CO2-Ausstoß um 98,6 Prozent. Dabei sind Holzpellets nachhaltig und quasi klimaneutral. Das freut auch noch die nächsten Generationen. www.kwbheizung.de/de/easyfire

bauen, wohnen, leben mit Komfort

89

Familie Seeburger aus A. empfiehlt KWB gerne weiter. KWB_AZ_Zukunft_FamilyHome_1-2015_210x91mm_Druck.indd 1 TC_Moderne_Heiztechnik.indd 89

18.02.15 07.04.15 14:01 10:24


WOHNEN & EI N R ICH TE N | R A UM FÜR S H O B B Y

RAUM FÜR MICH Sind die Kinder aus dem Haus, bleiben meist ein oder zwei Zimmer frei, um sich auf seine Hobbies zu konzentrieren. Lassen Sie sich inspirieren, wie der neue Freiraum sinnvoll ausgenutzt werden kann. HEIMWERKEN: Schallschutz ist im Hobbykeller oft hilfreich. Solide Funktionstüren dämmen störenden Lärm ein. Schallschutzwerte bis zu 47 Dezibel sind optional erhältlich. Novoferm

IM TAKT: Wird das ehemalige Kinderzimmer zum heimischen Musik-Studio, sollten Sie sich Gedanken um den Schallschutz des Raumes machen. Auch hier haben hochwertige Türen einen positiven Effekt. VHI Verband der deutschen Holzwerkstoffindustrie

90

WFF_Hobbies.indd 90

bauen, wohnen, leben mit Komfort

Herstellerkontakte ab Seite 96.

07.04.15 10:32


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

FITNESS AUS DEM SCHRANK: Raffinierte Stauraumlösungen helfen nicht nur Ordnung zu halten, sondern fördern auch die Spontaneität. Wer für den Heimsport nicht alles her- und wieder wegräumen muss, greift eher mal zum Expanda. Am Stuttgarter Flughafen richtete der Beschlägehersteller Haefele exemplarisch ein Hotelzimmer mit Sportgeräten und vielen weiteren praktischen Lösungen ein. Häfele

Nachgefragt bei... Oliver Gützlaff, Senior Product Manager und Kettler-Experte im Bereich Sport & Fitness

am besten eine Gummimatte. Bevor Sie also ein Ergometer zu Hause aufstellen, legen Sie einfach eine Kettler-Bodenschutzmatte aus – so bleibt das heimische Laminat oder Parkett frei von Macken und Kratzern. Brauche ich eine Lüftungsanlage, wenn ich zu Hause trainiere?

Welche Bodenbeläge sind geeignet, um einen Hometrainer zu Hause aufzustellen?

Eine Lüftungsanlage ist dann sinnvoll, wenn Sie in den eigenen vier Wänden einen ganzen Fitnessraum mit mehreren Geräten oder in einem Zimmer ohne Fenster trainieren wollen. Sie bringt einige Vorteile mit sich: wie zum Beispiel die automatische Frischluftzufuhr, den Abtransport von verbrauchter Luft, Feuchtigkeit und natürlich die Verhinderung von Schimmelbildung. Wenn Sie aber nur ein bis zwei Geräte im Fitnessbereich Ihrer Wohnung stehen haben und der Raum über ein Fenster verfügt, reicht regelmäßiges Stoßlüften völlig aus.

Zum um Schutz des Bodens und zur Geräuschdämmung beim Einsatz von Trainingsgeräten, eignet sich

Vielen Dank für das Gespräch!

Wie viel Platz benötige ich, um ein Ergometer von Kettler fachgerecht zu Hause aufzustellen und bequem trainieren zu können? Um m daheim komfortabel trainieren zu können, sollte eine Fläche von zirka 4 bis 5 Quadratmetern pro Trainingsgerät eingeplant werden. Diese Fläche schließt die fachgerechte Aufstellung und den Platz zum bequemen Auf- und Absteigen ein.

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WFF_Hobbies.indd 91

91

07.04.15 10:32


WOHNEN & EI N R ICH TE N | R A UM FÜR S H O B B Y

W

ährend er sich im Hobbyraum zu schaffen macht, zieht sich die Dame des Hauses auch mal gerne ins eigene Reich zurück. Und das hat eine lange Tradition: Das Boudoir, vom französischen Verb für „schmollen, schlecht gelaunt sein“ abgeleitet, bezeichnet einen kleinen, meist elegant eingerichteten Raum, der heute noch als Synonym für das Ankleideund Damenzimmer gilt. Hier puderte, schnürte und stylte sich frau schon im Fin-de-Siècle – und bis heute träumen viele Damen vom begehbaren Kleiderschrank, der neben Abendkleid, Jeans und Co. auch genügend Platz für Accessoires, Chaiselongue und Schminktisch bietet. (erv) n

STARKER AUFTRITT: Strukturierte Oberflächen, Groß- und Querformate sowie Naturstein- oder Holzoptiken liegen bei Fliesen zur Zeit im Trend und machen jeden Raum zum Hingucker. Preis/m2: 52 Euro. Grohn/Deutsche Fliese

92

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WF_Damenzimmer.indd 92

Alle Preise sind Zirka-Preise inklusive Mehrwertsteuer. Herstellerkontakte Herstellerkontakteab abSeite Seite96. X.

07.04.15 10:32


SPEZ I A L : N EUE FR E IHE IT

MODERNE

FRAUENZIMMER Vom „Schmollwinkel“ über die Garderobe bis zum modernen Schrankeinbau: Das Ankleidezimmer hat viele Gesichter. So manche Dame wünscht sich einen derartigen Ort des Rückzugs – heute gibt es mehr Möglichkeiten denn je, sich ein Boudoir maßzuschneidern. PLATZANWÄRTER: Der Schminktisch „Grace“ von Carlo Colombo aus Eschenholz verfügt über einen praktischen Schwingspiegel und bietet Platz für alles, was frau für den täglichen oder besonderen Einsatz braucht. Die Holzfront der Schublade ist mit Glas umkleidet. Maße: 100 x 60 x 138 cm. Preis: 2.730 Euro. Gallotti & Radice

MUST HAVE

HINGUCKER: Mit netten Accessoires pimpen Sie jedes Zimmer auf. Zum Beispiel mit dem pittoresken Seifenspender in antiker Optik von Lisbeth Dahl. Bezug über www.douglas.de Preis: 50 Euro. Lisbeth Dahl

VON DER ROLLE: Duftiger Blütenzauber, poetische Textelemente und VintageCollagen mit Handmade-Charakter – die Tapetenkollektion „Djooz“ lässt den Charme der 1920er-Jahre wieder aufleben. Preis: ab 13 Euro/Rolle. Livingwalls/A.S. Création

bauen, wohnen, leben mit Komfort

WF_Damenzimmer.indd 93

93

08.04.15 15:30


WOHNEN & EI N R ICH TE N | TR E P P E N

GESCHOSSWEISE Gut beleuchtet, rutschfest und nicht zu steil – so sollte eine komfortable Treppe sein. Manchmal ist auch ein Treppenlift oder Fahrstuhl eine Option.

Treppenlift hilft Grundsätzlich gibt es Treppenlifte ab 2.500 Euro. Sie lassen sich in Treppenhäusern ab 70 Zentimetern Breite unterbringen. Ab Pflegestufe 1 wird ein Lift mit 4.000 Euro bezuschusst, ab 2015 ist sogar eine Komplettübernahme möglich. Bei Kufentreppenliften gilt das leider nicht. Dafür gibt es in jedem Kreis Wohnberatungsstellen, die über Zuschüsse informieren und bei der Antragstellung helfen. Auch die Verbraucherzentralen bieten Beratungen an.

2 4 3

1 1 | GUTE BASIS: Die Konstruktionen von Treppenmeister lassen sich den wandelnden Bedürfnissen der Hausbewohner anpassen. Voraussetzung ist eine stabile Wand, an der Treppe und Lift befestigt werden können. Treppenmeister

94

WT_Treppen.indd 94

bauen, wohnen, leben mit Komfort

5

2 | AUFSTREBEND: Die Treppe in Nussbaum-Optik ist mit dem Stufenmaterial „Longlife“ gefertigt, das selbst nach Jahren seine ursprüngliche Farbe nicht verändert. Denken Sie auch an eine gute Beleuchtung, am besten mit Bewegungsmelder. Kenngott

4 | LUXUS-RENOVIERUNG: Der bereits 1424 urkundlich erwähnte Andlauerhof in Basel erstrahlt in neuem Glanz. Eine der Wohneinheiten wurde mit den exklusiven Dielen „Hain Eiche Primus classic gebürstet weiß geölt“ ausgestattet. Preis/m²: 83 Euro. Hain Parkett

3 | SPIELEND AUF & AB: Der Riedl Komfortlift „Typ 6000/7000“ bietet zahlreiche Optionen für ein individuelles Design. Sie wählen zwischen unterschiedlichen Größen, Glaswänden, Farben und Materialien. Riedl Aufzüge

5 | PLATZ AUF DEM PODEST: Für ein sicheres und komfortables Begehen eignen sich gerade Treppen oder Podesttreppen. Letztere bieten die Möglichkeit, sich auf halbem Weg etwas auszuruhen. Fuchs Treppen

Herstellerkontakte ab Seite 96.

08.04.15 15:31


GR U N DR I SSE & T EC H N I SC H E DA T EN | SER VI C E

FULLWOOD WOHNBLOCKHAUS von Seite 76

TERRASSE

WOHNEN

EG

ESSEN

KOCHEN

HEIZUNG SCHLAFEN

DIELE

BAD WC

GAST

GARAGE

Hausbezeichnung

Haus Marschland

Wohnfläche gesamt

124,64 m²

Außenmaße

11,50 m x 12,80 m

Bauweise

Einschalige massive Blockbohlenbauweise aus dreifach verleimter nordischer Kiefer, 20 cm Wandstärke, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion, barrierefrei, Quergiebel

Dach

30 Grad geneigtes Satteldach

Heiztechnik

Brennwerttherme (Gas), Fußbodenheizung, Kachelofen (Grundofen), Solarthermie-Anlage zur Brauchwassererwärmung

Jahresprimärenergiebedarf

gemessen 48,80 kWh(m²a), zulässig 79,30 kWh(m²a)

Innenausbau

Sichtbare Balkenlage mit Sichtschalung

Leistungsumfang

Planung, Produktion, Lieferung und Montage

Preis

auf Anfrage

Lieferradius

Europa

Gewährleistung

5 Jahre nach BGB

Hersteller

Fullwood Wohnblockhaus

Alle Angaben ohne Gewähr

ZZ_Grundrisse_Technische_Daten.indd 95

bauen, wohnen, leben mit Komfort

95

07.04.15 10:38


SERV I C E | HER S TE LLE R KO N TA KTE & S CH N E L L F I N DER

A

C

A.S. Création Tapeten AG 02261 542-0 www.as-creation.de

CKB Kullik GmbH 030 843700-0 www.trex-deutschland.de

AC-therm GmbH 0521 94743-0 www.ac-therm.de Aco Hochbau Vertrieb GmbH +4331 354-0 www.aco-hochbau.de Albrecht Jung GmbH & Co. KG 02355 806-0 www.jung.de Alessi Deutschland GmbH 089 2060288 - 0 www.alessi.com Alno AG 0755 221-0 www.alno.de

Dallmer GmbH & Co. KG 02932 9616-0 www.dallmer.de Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG 0228 391-1006 www.deutsche-steinzeug.de Deutsche Keramische Fliesen und Platten-Informations GmbH 030 27595974-0 www.fliesenverband.de

Alumat-Frey GmbH 0834 14725 www.alumat.de

Dornbracht Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG 02371 433-0 www.dornbracht.com

Anise Botanical Skin Care +61 07 32819198 www.aniseskin.com

Duravit AG 0783 370-0 www.duravit.de

Artweger GmbH. & Co. KG +43 613 2205-0 www.artweger.at Atral-Secal GmbH Service Daitem 06201 6005-0 www.daitem.de August Brötje GmbH 0440 280-0 www.broetje.de

E Eclisse Deutschland GmbH 06162 9681724 www.eclisse.de Electrolux Hausgeräte GmbH Markenvertrieb AEG 0911 323-0 www.aeg-electrolux.de Elk Fertighaus GmbH +43 2853 705-0 www.elk-fertighaus.de

B Bau- GmbH Roth 03054437310 www.roth-massivhaus.de Bauherren-Schutzbund e.V. BSB 030 31280-01 www.bsb-ev.de Becker 360 Holzbau Becker & Sohn GmbH Wohnhäuser Fenster und Fassaden 02982 9214-0 www.becker360.de Bora Lüftungstechnik GmbH 08035 907-240 www.boragmbh.com Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore WIB Wirtshaftsvereinigung Industrie- und Bau-Systeme e.V. 02331 2008-0 www.bast-online.de

96

D

EnOcean GmbH 08967 346890 www.enocean.com

in2aqua GmbH 0711 18567-225 www.in2aqua.de

Fuchs-Treppen Anton Schöb Fenster- und Treppenbau GmbH & Co. KG 07586 588-0 www.fuchs-treppen.de

Isartaler Holzhaus GmbH & Co. KG 08024 3004-0 www.isartaler-holzhaus.de

Fullwood Wohnblockhaus GmbH 02206 9533-700 www.fullwood.de

J

Gallotti & Radice +39 031 777111 www.gallottiradice.it Gira Giersiepen GmbH & Co. KG 02195 602-0 www.gira.de glatthaar-fertigkeller GmbH & Co. KG 07402 9294-0 www.glatthaar.com Grohe Deutschland Vertriebs GmbH 0571 3989333 www.grohe.de Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG 05921 174-0 www.gussek-haus.de

H Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG 06842 945-0 www.hager.de Hain Industrieprodukte Vertriebs GmbH 08039 404-0 www.hain.de Heinz Kettler GmbH & Co. KG 02938 810 www.kettler.net

eQ-3 AG 0491 6008-600 www.eq-3.de

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser 0511 7284-0 www.heinzvonheiden.de

euro messe team schwalme 030 25898930 www.schwalme.com

HEWI Heinrich Wilke GmbH 0569 182-0 www.hewi.de

F

Hunter Douglas Components Duette Zweigniederlassung der Hunter Douglas GmbH 0561 40998-0 www.duette.de

FingerHaus GmbH 06451 504-0 www.fingerhaus.de FischerHaus GmbH & Co. KG 009434 950-0 www.fischerhaus.de Franz Kaldewei GmbH & Co. KG 02382 785-0 www.kaldewei.com

bauen, wohnen, leben mit Komfort

YY_Adressen_Schnellfinder.indd 96

Fresand Wintergarten GmbH 038207 7799-0 www.fresand-wintergarten.de

Häfele GmbH & Co. KG 07452 950 www.haefele.de

I Ikea 0612 25850 www.ikea.de

Jacoby & Stuart GmbH 030 47374790 www.jacobystuart.de Jasba Mosaik GmbH 02602 682-0 www.jasba.de

K Kenngott-Treppen Longlife-Treppen GmbH 07261 94982-0 www.kenngott.de KfW Förderbank AG 069 7431-0 www.kfw-foerderbank.de KWB Deutschland Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH 09078 9682-0 www.kwbheizung.de Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG 0721 5169-0 www.kueffner.de

L Le Creuset GmbH 07021 9749-0 www.lecreuset.de Linak GmbH 06043 9655-69 www.linak.de

N Novoferm GmbH 02850 910-0 www.novoferm.de

O Oase GmbH 0541 9339998-00 www.oase-livingwater.com Ökofen Heiztechnik GmbH 08204 2980-0 www.pelletsheizung.de Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG 02581 922-100 www.osmo.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

07.04.15 11:19


Otto Graf GmbH Kunststofferzeugnisse 07641 589-0 www.graf-online.de

P Paradigma Deutschland GmbH 07202 922-0 www.paradigma.de Portas Deutschland Folien GmbH & Co. Fabrikations KG 0607 4404-0 www.portas.de

Solarlux Aluminium Systeme GmbH 05402 400-0 www.solarlux.de

SCHNELLFINDER

Somfy GmbH 07472 930-495 www.somfy.de

INSERENTEN DIESER AUSGABE

SSG Solnhofen Stone Group 09145 601300 www.ssg-solnhofen.de Steinel Vertrieb GmbH 05245 448-0 www.steinel.de

AC-therm GmbH���������������������������������������������������������� 29 Artweger GmbH. & Co. KG����������������������������������������� 34 BSW – Bundesverband

Sunflex Aluminiumsysteme GmbH 02762 9253-0 www.sunflex.de

Solarwirtschaft e.V.����������������������������������������������������� 95 Bauhaus AG / Logoclic����������������������������������������������� 13 Danhaus GmbH����������������������������������������������������������� 39

R

T

raumplus GmbH 0421 579500 www.raumplus.de

Teckentrup GmbH & Co. KG 05246 504-350 www.teckentrup.biz

FingerHaus GmbH��������������������������������� 5, 60, 61, 62, 63

Telenot Electronic GmbH 07361 946-1 www.telenot.de

Wohnblockhaus GmbH���������������������������� 53, 71, 76, 77

Repabad GmbH 07024 9411-0 www.repabad.com Riedl Aufzugbau GmbH & Co. KG 089 90001-0 www.riedl-aufzuege.de Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG 0641 6009-0 www.rinn.net Rotex Heating Systems GmbH 07135 103-0 www.rotex.de

S Schanz Rollladensysteme GmbH 07484 9291-0 www.schanz.de Schmidt Küchen GmbH & Co. KG 06852 887-0 www.schmidt-kuechen.de

Fawas GmbH���������������������������������������������������������������� 53

Fuchs-Treppen������������������������������������������������������������� 53 Fullwood

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG������������������������������ 25 glatthaar-fertigkeller GmbH & Co. KG��������������������� 53

Tielsa GmbH 0755 221-0 www.tielsa.de

Global Nature Fund (GNF)����������������������������������������� 71 Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG����������������������������������� 11

Traumöfen 028 586162 www.traumofen.de

Hain Industrieprodukte Vertriebs GmbH����������������� 39 Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.���������� 71

Treppenmeister GmbH 07452 886-0 www.treppenmeister.com

Hunter Douglas Components Duette����������������������� 59 Immobilien Scout GmbH�������������������������������������������� 99 in2aqua GmbH��������������������������������������������������2, 32, 33

Tubes Radiatori S.r.L. +39 0423 7167 www.tubesradiatori.com

KD-Haus GmbH������������������������������������������������������������ 53 KWB Deutschland�������������������������������������������������������� 89 KENNGOTT-TREPPEN Servicezentrale

V

Longlife-Treppen GmbH��������������������������������������������� 71 LéonWood Holz-Blockhaus GmbH��������������������������� 39

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG 02191 18-0 www.vaillant.de

Schwabenhaus GmbH & Co. KG 06624 930-0 www.schwabenhaus.de

Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V. 0641 97547-0 www.vhi.de

SchwörerHaus KG 07387 16-0 www.schwoerer.de

Verband Privater Bauherren e.V. 030 278901-0 www.vpb.de

Schüco International KG 0521 7830 www.schueco.com

Viega GmbH & Co. KG 02722 61-0 www.viega.de

Sfa Sanibroy GmbH 06074 30928-0 www.sfa-sanibroy.de

Viessmann Werke GmbH & Co. KG 06452 70-0 www.viessmann.de

SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG 0573 267-0 www.siematic.de

Davinci Haus GmbH & Co. KG����������������������������������� 53

Villeroy & Boch AG 06864 81-0 www.villeroy-boch.de

Portas Deutschland GmbH & Co. KG������������������������ 49 Reeco GmbH���������������������������������������������������������������� 71 Rensch-Haus GmbH���������������������������������������������������� 29 Schanz Rollladensysteme GmbH����������������������������� 71 SchwörerHaus KG�������������������������������������������������������� 19 Treppenmeister GmbH����������������������������������������������� 71 WeberHaus GmbH & Co. KG���������������������������������������� 3

W WeberHaus GmbH & Co. KG 07853 83-0 www.weberhaus.de Wimtec Sanitärprodukte GmbH +43 (0) 7473 5000-0 www.wimtec.com

bauen, wohnen, leben mit Komfort

YY_Adressen_Schnellfinder.indd 97

97

08.04.15 15:34


SERV I C E | V OR S CH A U

DIE NÄCHS

TE

AUSGABE

I n d e r nä ch st en A u sg a b e vo n

ERSCHEINT

AM

Foto: Berker

Foto: Udo Geisler

Foto: Contura

18.09.2015

SPEZIAL! KAMINE & ÖFEN

HAUSAUTOMATION

NEUBAU & SANIERUNG

HEISSER HERBST: Lesen Sie über Kamine als romatische Wärmequelle & ökologische Heiztechnik.

EXPERTENGESPRÄCH: Wir sprechen mit Fachleuten über Sinn & Unsinn der Technik, Sicherheit und Kosten.

BAUSTANDARDS: Im Frühjahr 2016 treten alle Bestimmungen der neuen Energieeinsparverordnung in Kraft. Was kommt auf Sie zu?

IMPRESSUM

Abonnementverwaltung Martin Moosbrugger abo@familyhome.de Tel. 0711 96666-999

Michael Köhler (NIELSEN II + III a) Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-444 michael.koehler@familyhome.de

Anzeigenleitung Ute Cramer ute.cramer@familyhome.de Tel. 0711 96666-990

Verlagsservice Marina Götz (NIELSEN III b + IV) Pforzheimer Straße 61, 75331 Engelsbrand Tel. 07235 973351, Fax 07235 973451 marina.goetz@servicegoetz.de

Verlag Family Home Verlag GmbH Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-999, Fax 0711 96666-980 www.hurra-wir-bauen.de Chefredaktion Klaus Vetterle (kv) klaus.vetterle@familyhome.de Lydia Meyer (mey) lydia.meyer@familyhome.de Redaktion Susanne Bischoff (bis) susanne.bischoff@familyhome.de Inga Ervig (erv) inga.ervig@familyhome.de Isela Graf (gra) isela.graf@familyhome.de Marie-Luise Mugrauer (mug) marie-luise.mugrauer@familyhome.de Philip Teleu (tel) philip.teleu@familyhome.de Online Redaktion Jörg Bayer (bay), joerg.bayer@familyhome.de

98

VO_Vorschau.indd 98

Anzeigendisposition Mara Ristic (Ltg.) Holger Tontsch Franziska Rüdt anzeigendispo@familyhome.de Tel. 0711 96666-985 Grafi k Sabrina Krautsieder sabrina.krautsieder@familyhome.de

Vertrieb MZV GmbH & Co. KG (Moderner Zeitschriften Vertrieb) 85716 Unterschleißheim Druck Vogel Druck und Medienservice GmbH 97204 Höchberg Einzelpreis: € 3,90

Reproduktion Lösch MedienManufaktur GmbH & Co. KG Stuttgart Mediaberatung Ute Cramer (NIELSEN I, V, VI + VII) Mörikestraße 67, 70199 Stuttgart Tel. 0711 96666-990 ute.cramer@familyhome.de

Der Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit Genehmigung des Verlags gestattet. Artikel, die nicht mit Namen oder Signet des Verfassers gezeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. 50plus ist ein geschützter Titel der Family Home Verlag GmbH © Family Home Verlag GmbH

bauen, wohnen, leben mit Komfort

08.04.15 15:36


210x280 Eigentumer_MC.indd 1

25.03.15 16:43


Foto:Tuuci

WD_EAZ_Outdoor_50plus_1S_Extra 01.04.15 10:40 Seite 2

_WD0307_2

3.15 6.3.07 31.0

e1 14:31 Seit

s d n e r T ! n GarOtuetdoor 2015

WD_OD_20

15_Titel_TI

n Wohn!Desig Sonderheft nderheft !D sign So

D/A/I/ES/P/F BeNeLux € 4,90 CHF 9,80 Sk 4,90

ten bes el Die enmöbn t o Gar r Sais de ds Outdoor Garten!Tren

„Garten!Trends OUTDOOR 2015“

Jetzt am Kiosk! www.wohndesign.de

n el der Saiso Gartenmöb

Impressionen in der aktuellen Sonderausgabe

ten 2015: Die bes

Wohnen und Einrichten mit allen Sinnen …

G LIN E E F R E g M si e SUMon von Country bis nD n Inspirati Looks für Ihr Grü Vier neue te, Sonnensegel Grillrezep

Profile for Family Home Verlag GmbH

50plus 1/2015  

50plus 1/2015