__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Althaus modernisieren 6/7 2020

FACH SCHRIFTEN VERLAG

Juni/Juli 2020 € 3,50 Österreich € 3,90; Schweiz sfr 6,30; BeNeLux € 4,20; Italien € 4,80; Slowakei € 4,80

Althaus

modernisieren

Anbauen mit Glas

Draußen zu jeder Jahreszeit

Innentüren & Treppen

Viel Nutzwert und eleganter Auftritt

Heizung optimieren Alles bestens geregelt

SCHÖNER WOHNEN, BESSER LEBEN

Extra Die Zukunft ist

SMART l Was bringt mir ein Smart Home System?

Seite 2

l Sicherheit im Smart Home Seite 6 l Smarte Technik Seite 8 l Design Seite 12 l Wir helfen Seite 15

01_Gira Titel.indd 1

15.04.20 12:01

Umbauen


ED ito rial

Liebe Leserin, lieber Leser

D

ie Herausforderungen, denen wir uns als Gesellschaft stellen müssen, sind gewaltig. Da erzähle ich Ihnen nichts Neues. Aber jeder einzelne Mensch kann verantwortungsvoll dazu beitragen, dass das Gemeinwesen nach der Krise wieder auf die Beine kommt. Und wer zum Beispiel als Hausbesitzer oder Wohnungseigentümer bereits beauftragte Renovierungsmaßnahmen nicht storniert, hilft dem Handwerk über die Runden zu kommen. Der Präsident des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima, Michael Hilpert, fordert: „Wir brauchen bereits heute seitens der Politik perspektivisch wirkende Investitionsanreize für die Zeit unmittelbar nach der Krise. Wir brauchen Kunden, die ihre geplante Bad- oder Heizungsmodernisierung nicht zu den Akten legen, sondern auch in Krisenzeiten durchziehen. Den Mut dazu muss eine verlässliche, vertrauensvolle und weitblickende Politik nachhaltig vermitteln.“ Und der Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann ergänzt: „Darüber hinaus sind zur Krisenbewältigung jetzt auch nonkonforme Maßnahmen gefragt. Warum nicht die Umsatzsteuer zeitlich befristet absenken? Warum nicht dienstleistungs- und handwerksbezogene Investitionsgutscheine ausgeben, um den Betrieben die dringend benötigten Finanzspritzen zu verschaffen? Warum nicht eine befristete zusätzliche steuerliche Abschreibung ermöglichen für handwerkliche Dienstleistungen, deren Beauftragung Planungsvorlauf benötigen?“ Ich denke, da sind vernünftige Ansätze dabei. Nicht zu vergessen: Es gibt bereits sehr attraktive Förderprogramme, zu finden unter www.kfw.de oder www.bafa.de, die Ihnen unter die Arme greifen. Zum Schluss noch ein schönes Kompliment der BaudatenExperten von BauInfoConsult direkt an Sie: „Generell zeigen sich die deutschen Modernisierer als gut informierte Zeitgenossen, die auch die Modernisierungsmaßnahmen meistens selbstständig initiieren und die Informationen weitgehend selbst zusammensuchen – über alle Regionen, Einkommens- und Altersunterschiede hinweg“.

Und jetzt viel Freude beim Lesen unseres Magazins!

Kurt Jeni, Chefredakteur

www.logoclic.info

24980795 Riverside LD, V4-Fuge, NKL 32 1.285 x 192 x 8 mm clic-system (Paketinhalt = 2,22 m2) m2 9,95 (Paket = 22,09) m2

9,95 25623491 Flora LD, V4-Fuge, NKL 32 1.285 x 192 x 8 mm clic-system (Paketinhalt = 2,22 m2) m2 9,95 (Paket = 22,09) m2

9,95

26515412 Desert Oak LD, V4-Fuge, NKL 31 1.285 x 192 x 7 mm clic-system (Paketinhalt = 2,47 m2) m2 8,95 (Paket = 22,11) m2

8,95 Weitere Dekore erhältlich.

Gewinnen Sie im Gesamtwert von über mit Laminatböden von LOGOCLIC®

Wir verlosen

Abbildungen können vom Original abweichen. Weitere Informationen auf www.logoclic.info oder in Ihrer Holzfachabteilung im

www.bauhaus.info

Gemeinschaftswerbung der Gesellschaften (vgl. www.bauhaus.info/gesellschaften oder unter Tel. 08 00/3 90 50 00) Gesellschaft für Bau- und Hausbedarf mbH & Co. KG Rhein-Main-Neckar, Bohnenbergerstr. 17, 68219 Mannheim


I n h a lt Althaus m ode rnisiere n

18

24

Traumhaftes Interieur

Wohn-Juwel

Titelhaus

R eportagen

06 Gelungene Modernisierung In einem gewachsenen Wohngebiet verwandelt sich ein ehemaliges Zweiin ein Einfamilienhaus. Lesen Sie die Geschichte einer eindrucksvollen Transformation. 18 Hanglage mit Rheingau-Blick Die Innenarchitektur der Villa aus den 1960er-Jahren besticht jetzt durch Offenheit, Geradlinigkeit und zurückhaltende Eleganz – eine Meisterleistung des Planers. 78

6

Schmuckstück mit Park-Ambiente

24 Industrial Style Wohnen mit Loftcharakter: Eine denkmalgeschützte Gewerbeimmobilie der Trierer Elektrizitätswerke von 1926 wird zu einem kostbaren Wohn-Juwel. 54 Stadthaus auf Mallorca  Die Getreidemühle im Südosten Mallorcas war größtenteils verfallen. Jetzt erstrahlt sie in neuem Glanz und bietet ihrem Eigentümer ein schönes Wohnumfeld mit Renditepotenzial. 78 Bauernhof mit Perspektive  Familie van der Meer hat einen alten Bauernhof mithilfe von Glas-Faltwänden in ein großzügiges und helles Zuhause umgebaut. 54

Ferienimmobilien


44

66

Treppen

Glasanbauten

Leser-Service im Internet Unter folgendem Link finden Sie diese und weitere Zeitschriften aus unserem Verlag in Printversion oder als ePaper:

50

www.fachschriften-verlag.de/

Pools

36 Heizkörper

zeitschriften Sie suchen darüber hinaus noch weitere Informationen zu Produkten, Herstellern und

R Atgeber

30

Live vor Ort: Dachsanierung Zwei Zimmermeister zeigen, wie eine Komplettdachsanierung funktioniert. 32 Heizungsregelung Moderne Heizsysteme lassen sich einfach per Handy bequem steuern. 36 Heizkörper Röhrenradiatoren arbeiten energiesparend und werten das Heim auf. 40 Innentüren Lesen Sie alles über die aktuellsten und schönsten Modelle. 44 Treppen Guter Auftritt: So gelingt die geplante Treppensanierung. 48 Regenwasser Machen Sie jetzt das kostbare Nass nutzbar für Ihr Eigenheim. 50 Pools Das gibt es bei der Planung eines Schwimmbades zu beachten. 52 Ferienimmobilien Georgien ist ein Geheimtipp. Der Immokauf dort ist kein Hexenwerk.

Anzeigen? Dann geht das ganz schnell: Sämtliche Internet- und

58

Live vor Ort: Homelift Ein praktischer Aufzug macht das Leben sprichwörtlich leichter. 66 Glasanbauten Wintergärten sind der perfekte Ort zum Relaxen und Genießen. 72 Live vor Ort: Sonnenschutz Die kubische Markise spendet Schatten und sieht obendrein gut aus. 74 Live vor Ort: Pergolamarkise Bei jedem Wetter im Freien sitzen.

E-Mail-Adressen im Online-Heft sind verlinkt. Einfach draufklicken. Zusätzliche und hochwertige Renovierthemen zum Nachlesen erhalten Sie auf unserer Homepage www.renovieren.de

renovieren.de

Die Zukunft ist

Pr o d ukt e un d S e r vi c e

SMART l Was bringt mir ein Smart Home System?

Seite 2

l Sicherheit im Smart Home Seite 6 l Smarte Technik Seite 8 l Design Seite 12 l Wir helfen Seite 15

3 14 60 82 83

Editorial Aktuell Neues & Interessantes 01_Gira Titel.indd 1

Schaufenster Erlesene Produkte Vorschau Adressen/Impressum

15.04.20 12:01

Extra-Heft: So rüsten Sie Ihr Haus mit einem Smarthome-System von Gira aus.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 5


Repo rtag e MODERNISIE RUNG

Der Umbau vom Zwei- zum Einfamilienhaus im Raum Stuttgart barg ein paar Ãœberraschungen, auf die sehr flexibel reagiert werden musste. Perfekt kooperierten dabei Architektin und Auftraggeber. 6 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Ein agiles Projekt

vorher

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 7


Repo rtag e MODERNISIE RUNG

vorher

Das Treppenhaus ist heute wohnlich. Die Handläufe an der Wand links und an der in Trockenbauweise konstruierten Wandscheibe fertigte ein Schreiner.

Bauablauf

Markant und funktionell: Die LED-Leisten an der Decke bilden den Umriss der Kochinsel nach. Einbauschränke bieten den benötigten Stauraum. Das Grau der Fensterrahmen ist innen ein paar Nuancen heller gehalten.

8 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Offenes Wohnen: Ein Stahlträger ersetzt entnommenes Mauerwerk am Übergang zwischen Küche und Essbereich. Weitere Träger sitzen unter dem abgehängten Deckenabschnitt im Wohnzimmer. Als Raumteiler fungiert ein Heizkamin, dessen ideale Form der Bauherr mittels einer Lattenkonstruktion und Folie ertüftelte.

Für ein gutes Raumgefühl ist ein Teil der abgehängten Decke über der Sitzecke ausgespart. Später werden in die Vorsprünge montierte Lichtbänder integriert. Parkett: Eiche.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 9


Repo rtag e MODERNISIE RUNG

Für die Kinderzimmer wurden nach Ideen der Bauherrin Treppenschränke geschreinert.

Bauablauf

Blick ins Elternbad. Da die Gaube gleich groß blieb, galt es den begrenzten Raum so zu gestalten, dass man sich gut darin bewegen kann. In die eigens tiefer ausgelegte Wand zum direkt daneben angeordneten Kinderbad ist ein Spiegelschrank integriert. Die Fliesen verlegte der Bauherr mit seinem Bruder, einem erfahrenen Fliesenlegermeister.

10 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Tolles Lichtklima in Ankleide und Schlafzimmer – dank per App steuerbarer Dachflächenfenster mit außen liegenden Rollos (Velux). Öffnen der Decke gestaltete den Schlafraum luftiger und ergab eine kleine Büro-Galerie.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 11


Repo rtag e MODERNISIE RUNG

S

tandort in einem gewachsenen Wohngebiet, prima Lage und ein Garten, zudem gut erhaltene Substanz: Schon bei der Erstbegehung konnten Bauherren und Architektin wichtige Kaufkriterien als erfüllt abhaken. Ein Glück auch, dass die Vorbesitzer das Gebäude ausdrücklich an eine Familie veräußern wollten. Denn die Immobiliensuche im Großraum Stuttgart gestaltet sich – zumal für Familien – oft sehr beschwerlich. Auch die Umstrukturierung vom Zweifamilien- zum Einfamilienhaus wurde als gut machbar taxiert. Charula Keramari legte ihren Auftragge-

bern verschiedene Entwürfe vor. Der letz-

lich favorisierte sah folgende Einteilung vor: unten Wohnen, Essen, Küche, oben Schlafraum, Ankleide und Bad als separater Bereich für die Eltern. Und für die beiden Kinder ein eigenes Bad und zwei Zimmer. In der Bauphase waren dann unerwartete Herausforderungen zum Thema Statik zu lösen: „Beispielsweise stießen wir beim Entnehmen einer Zwischenwand auf einen 1 Meter hohen, betonierten Oberzug“, erinnert sich die Projektarchitektin vom Bauleitungsbüro Rembert von Ascheraden. Auch mussten in der Folge mehrere Stahlträger eingezo-

vorher

Oben: sanftes Redesign – die Straßenansicht. Links: Ein aufgeständerter Balkon ergänzt den vorhandenen, die Brüstungen bestehen aus Stahl und mattiertem Glas.

ALT ABBRUCH Balkon

NEU

Wohnen

kind

kind

Eltern

flur

flur

garderobe speisekammer

kochen/essen

kinderbad

wc

ERDGESCHOSS

DACHGESCHOSS

bad

Schöne Lösung: das Doppelbad im Dachgeschoss. Die Eltern und ihre beiden Kinder haben so jeweils ihre eigenen Bereiche.


Die Fläche des eingeschnittenen, zu kleinen Balkons wurde dem Wohnzimmer

zugeschlagen. Dafür entstand ein Freisitz auf einer vorgesetzten Stahlkonstruktion. Ein raumteilender Heizkamin dient jetzt anstelle einer ursprünglich geplanten Trennwand als Zäsur zwischen Wohn-

zimmer und Ess-/Küchenbereich. Die Wirkung des Kamins im Raum simulierte der handwerklich beschlagene Bauherr mittels eines 1:1-Modells, das er aus Latten und Folie zimmerte.

Fak ten Baujahr:  Wohnfläche: 

1955 170 m2

Bauweise: massiv; Fassadendämmung: Steinwolle-Speedlamellen, Perimeterdämmung; Dach: Mineralwolle-Zwischensparrendämmung, Aufsparrendämmung mit Holzweichfaserplatten, Betonsteindeckung; Holz-Alu-Fenster (EG), Kunststofffenster (UG)

In anderen Gewerken brachte sich der studierte Betriebswirt ebenfalls intensiv ein. Viel Zeit investierte er etwa in die intelligente Vernetzung der Haustechnik und in die eigenhändige, großteils schon realisierte Umsetzung des nach Plänen vom Lichtexperten Joachim Wagner (siehe Interview) ausgelegten Beleuchtungskonzepts. Auch den originalen Kehlbalken des luftig bis unter den First geöffneten Dachgeschosses verlieh der Familienvater buchstäblich den letzten Schliff. Alles in allem ein wirklich schönes Ergebnis, ein individuelles Haus mit Charakter obendrein.  I

Heizung: Gas-Brennwerttherme, Fußbodenheizung (EG, OG) Architektur: Bauleitungsbüro Rembert von Ascheraden 71701 Schwieberdingen Telefon 07150/9187240 www.ascheraden.com

INTERVIEW: LichtStimmung OHNE CHICHI Herr Wagner, was ist die wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Lichtplanung? Der Lichtplaner sollte bereits in der Planungsphase dabei sein, um nicht nachträglich noch beispielsweise in betonierte Decken eingreifen zu müssen. Hier lief es ideal: Ich war schon nach der Entkernung involviert.

Joachim Wagner, Lichtplaner und Inhaber einer Firma für LED- und Lichtarchitektur in Reutlingen. Telefon 07121/9264238 www.massstab-licht.de

Welche Lichtstimmung wollten Sie erzielen? Wir wollten eine warme Stimmung kreieren. Mit sehr klaren, immer auf die Funktion ausgerichteten Mitteln. Nicht die Lampen sollten dabei im Vordergrund stehen, sondern das Licht.

Mit welchen weiteren Beleuchtungskomponenten haben Sie gearbeitet? Die abgehängte Deckenkonstruktion des Wohnzimmers und die Kehlbalken im Dachgeschoss sollten ebenfalls mit LED-Leisten akzentuiert werden. Ein etwas breiteres Paneel von Nobile und eine LED-Leiste leuchten das Bad aus. Unter den hier verbauten Wandleuchten ist die für zirka 170 Euro erhältliche „Shelf Single“ ein Produkt, das ich sehr gerne einsetze (siehe Foto unten, Anmerkung der Redaktion). Sie lässt sich nach oben oder unten strahlend einbauen, ist dimmbar und benötigt keinen Trafo.

Eines der Highlights ist das LED-Rechteck über der Kochinsel. Was hat es damit auf sich? Die Idee war, das Rechteck des Küchenblocks an der Decke zu spiegeln. Dazu hat der unfassbar geschickte Bauherr unsere Aluprofile mit opaler Abdeckung und integrierten LED-Streifen deckenbündig montiert. Diese dimmbaren Streifen haben satte 3500 Lumen pro laufendem Meter – zum Vergleich: eine 100-Watt-Glühbirne gibt 1200 Lumen Licht ab – und sind für bis zu 40 000 Betriebsstunden gut. Hersteller ist Barthelme. Als Ergänzung platzierten wir oberhalb des Küchenschranks Einbauleuchten, die vorhangartige Streiflichter und damit ein gewisses Lobby-Feeling erzeugen.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 13

Fotos und Text: www.bernhardmuellerfoto.de

gen werden, die sich aber durch geschicktes Verkleiden optisch gut integrieren ließen. „Das Ganze entwickelte sich zu einer agilen Aufgabe, wir mussten oft vor Ort sein und entscheiden: Wie gehen wir damit um, wie machen wir weiter?“ Immer unter Beachtung der Budgetvorgaben. „Deshalb haben wir auch versucht, die Fensteröffnungen beizubehalten, beziehungsweise sie so zu vergrößern, dass wir nicht überall neue Stürze einziehen mussten.“ Was wiederum Rückwirkungen auf die Grundrisse hatte.


A k t uell

Preisgekröntes Farbkonzept Die Farbenlehre, die der Stararchitekt Le Corbusier (1887–1965) entwickelt hat, ist heute aktueller denn je. Der beste Beweis dafür: Die Haustür, die Markenhersteller Heroal in der Kollektion „Les Couleurs Le Corbusier“ herausgebracht hat, ist mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet worden. Die Farben aus dem einzigartigen Le-Corbusier-Farbspektrum sind perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich harmonisch miteinander kombinieren. Hausbesitzer haben zudem die Möglichkeit, die Haustüren dieser Serie mit einem Fingerprintsystem und einer LED-Beleuchtung in der Griffleiste ausstatten zu lassen. Der German Design Award ist einer der anerkanntesten Premiumpreise im Produkt- und Kommunikationsdesign. Prämiert werden die Einreichungen von Experten aus Gestaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Heroal

Solarmodul für die Markise Die Bekämpfung des Klimawandels ist ein globaler Megatrend. Immer mehr Hersteller nutzen regenerative Energien für ihre Produkte, so auch Markilux, der Spezialist für Beschattungslösungen. Die Fenstermarkise „Markilux 620“ wird von einem Akku angetrieben, der wiederum von einem Solarmodul gespeist wird. Es ist vorne auf der Tuchkassette angebracht und liefert so viel Energie, dass die Markise laut Hersteller mehrere Male am Tag ein- und ausgefahren werden kann. Markilux

In Deutschland jetzt 500 000 Pelletheizungen In der hessischen Gemeinde Linsengericht ist die 500 000ste Pelletheizung in Deutschland in Betrieb gegangen. Hedda und Horst Hädrich (im Bild) heizen ihren 150 Quadratmeter großen Bungalow ab sofort klimafreundlich mit den regionalen Presslingen aus Holz. Der 15-kW-Pelletkessel ersetzt zusammen mit einer Solarthermieanlage seit Mitte März die 25 Jahre alte Ölheizung. Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts, überreichte Familie Hädrich zum Dank einen Gutschein für drei Tonnen Pellets. „Eine Million Pelletheizungen versorgen wir problemlos mit Holzpresslingen aus heimischen Werken“, erklärte der diplomierte Forstwirt.

14 ALTHAUS MODERNISIEREN 2/3 2020


Planungsinfos für Dachaufstockungen Wer ein Dachgeschoss aufstocken will, muss eine Fülle von Informationen und Genehmigungen einholen. Fassadenspezialist James Hardie unterstützt angehende Bauherren mit der Online-Broschüre „Aufstockungen im Holzbau“, die eine Fülle an wertvollen Tipps für die Planung und Durchführung einer solchen neu gestaltet wird, enthält die Broschüre auch Informationen zu diesem Thema. Die Planungsunterlage ist ausschließlich online verfügbar und steht unter www.fermacell.de zum Herunterladen bereit. James Hardie

PV-Anlage jetzt überprüfen Damit die Photovoltaikanlage so effizient wie möglich arbeitet, sollte sie regelmäßig von einem Fachmann kontrolliert werden. Beim professionellen E-Check der PV-Anlage werden nicht nur die Solarmo-

Hört auf Hildegard: Dämmt Dächer nachhaltig, ohne Holz.

dule an sich, sondern auch das Montagesystem, der Wechselrichter, die Verkabelung und der Stromspeicher hinsichtlich ihres ordnungsgemäßen Zustands und ihrer Leistungsfähigkeit überprüft. „Der optimale Zeitpunkt für den E-Check ist im Frühjahr, bevor die Anlage in der beginnenden Sonnensaison wieder voll im Einsatz ist“, erklärt Andreas Habermehl, Experte für Photovoltaik und Speicher im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH). Wer darüber hinaus in einen Batteriespeicher investiert, kann die erzeugte Solarenergie effektiver selbst nutzen. Da zum 1. Januar 2021 die ersten Photovoltaikanlagen aus der EEG-Einspeisevergütung fallen, ist für diese Betreiber die Installation eines Batteriespeichers eine wirtschaftliche Alternative.

Die Baumschule. Jetzt live auf YouTube.

BauderECO. Der neue Dachdämmstoff. Sie suchen einen wohngesunden Dachdämmstoff, der Energie einspart und das Klima schont? Dann ist BauderECO die Lösung. BauderECO besteht weitgehend aus naturnahen und recycelten Materialien. Dämmen Sie Ihr Dach mit BauderECO: ohne Holz, ökologisch und mit bester Dämmleistung. Der Film und mehr unter www.baudereco.de

Adressen Seite 83

Baumaßnahme bietet. Da bei Dachaufstockungen meist auch die Fassade


A k t uell

Schlagzeuger geht unter die Häuslebauer Gustav Schäfer (im Bild oben), Schlagzeuger der Band Tokio Hotel, arbeitet bei der Gestaltung seines Hauses mit Brillux zusammen. Zentral bei der Gestaltung des eingeschossigen Bungalows in seiner Heimatstadt Magdeburg waren sowohl im Innenraum als auch an der Fassade natürlich diejenigen Arbeiten, die von Malern und Lackierern übernommen werden. Für die Umsetzung von Spachtel- und Putzarbeiten, Anstrichen, Lackierarbeiten, Ausführung diverser Kreativtechniken und Verlegung von Designboden hatte Schäfer sich auf den Malerbetrieb Neppe festgelegt, der mit Brillux-Produkten arbeitet. Brillux

lfd. Rohrmeter in Mio m

250

+5% 223,5

200

im höhenflug In Deutschland werden immer mehr Flächenheizungen eingebaut,

150

wie der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen

100

e.V. mitteilt. So wurden 2019 rund 223,5 Millionen Meter Rohr und 2015

2016

2017

2018

2019

damit fünf Prozent mehr abgesetzt als im Vorjahr. Flächenheizungen arbeiten mit geringen Vorlauftemperaturen, die viel Heizenergie sparen.

Steuerliche Förderung der sanierung

bauder: TOP-Arbeitgeber

Im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2020

Planungssicherheit und gibt ihnen ausreichend

Der seit mehr als 160 Jahren inhaber-

der Bundesregierung fördert das Bundesminis-

Zeit, sich firmen- und produktneutral über die

geführte Stuttgarter Dämmstoffhersteller

terium der Finanzen (BMF) konkrete Einzel-

optimale Sanierung zu informieren. Die unab-

Bauder gehört zu den besten 100 Arbeit-

maßnahmen zur energetischen Gebäudesanie-

hängige Beratung im Vorfeld, die fachlich kor-

gebern Deutschlands. Die Auszeichnung

rung. Geregelt werden die „Steuerermäßigung

rekte Planung und die sorgfältige Umsetzung

„Deutschlands beste Arbeitgeber 2020“

für energetische Maßnahmen bei zu eigenen

sind laut Verband Privater Bauherren (VPB)

wurde vom Institut Great Place to Work

Wohnzwecken genutzten Gebäuden“ im

wichtig, um Bauschäden vorzubeugen. Denn

vergeben. Sie steht für besonderes

Einkommensteuergesetz (EStG). Interessant

nicht alle Maßnahmen, die Baufirmen vor-

Engagement bei der Gestaltung einer

für private Bauherren ist § 35c EStG. Die ener-

schlagen, passen auch wirklich zum jeweiligen

vertrauensvollen und förderlichen Kultur

getischen Baumaßnahmen dürfen nicht vor

Gebäude. Steuerpflichtige können deshalb

der Zusammenarbeit im Unternehmen.

dem 1. Januar 2020 begonnen worden und

auch die Hälfte der Kosten für die planerische

Im Bild: Geschäftsführer Tim Bauder und

müssen vor dem 1. Januar 2030 abgeschlos-

Begleitung oder Beaufsichtigung der energe-

Personalreferentin Christiane Hofmann

sen sein. Das bringt Hauseigentümern endlich

tischen Maßnahme absetzen.

bei der Preisverleihung. Bauder

16 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


markenqualität für die Gartensaison Qualität, die offenbar ankommt: Rund 6000 Verbraucher haben die Holzzäune von Osmo kürzlich zur „Testbild-Top Marke Garten 2020“ gewählt. Für einen ansprechenden Garten braucht es nicht nur hübsche Pflanzen und Deko-Artikel. Auch die „Basics“ sollten den persönlichen Ansprüchen genügen, durch Funktionalität und Langlebigkeit überzeugen und dabei auch noch designstark sein. Osmo bietet ein umfangreiches Angebot an Zaun- und Sichtschutzsystemen aus Holz, HPL, Alu und BPC. Osmo

Badarchitektur: Dunkle Farben im Trend Fliesen waren schon immer ein Trendsetter in der Innenarchitektur. Aktuell entwickeln sich dunkle Farben im Bad zu einem Trendthema. Mit ihrem handwerklichen Charakter und den glänzenden Glasurkombinationen beziehungsweise steinmatten unglasierten Oberflächen erfüllt die Serie „Karl“ von Agrob Buchtal nicht nur das Bedürfnis nach Rückbesinnung, Originalität und Authentizität, sondern passt auch farblich zur aktuellen Farbgebung. Die Fliesen gibt es zum Beispiel in Dunkelblau und Schwarz. In Kombination mit einem beeinentfaltet auch auf größeren Flächen eine ganz eigene Wirkung. Die Kollektion wird aus Feinsteinzeug in Deutschland gefertigt, was auch ökologische Vorteile hat, denn lange Transportwege entfallen. Agrob Buchtal

Adressen Seite 83

druckenden Farbspiel ermöglicht die Serie ein hohes Maß an Individualität und

WAREMA Markisen schaffen

FreiRaum für Großes. Ab jetzt können Sie draußen neue Freunde herzlich willkommen heißen. WAREMA Premium-Markisen verwandeln Ihren Balkon oder Ihre Terrasse in einen Ort, an dem Unmögliches wahr wird. Dafür wird jede Markise individuell nach Ihren Vorstellungen in Deutschland angefertigt. #MeinFreiRaum Jetzt FreiRaum entdecken auf warema.de/giraffe *Alle Teilnahmebedingungen online unter www.warema.de/cashback

Der SonnenLicht Manager


Repo rtag e inne nausbau

18 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Schlichte Eleganz Die Hanglage mit weitem Blick ßber den Rheingau hatte es der Bauherrin angetan. Mit der fälligen Sanierung der 60er-Jahre-Villa beauftragte sie den Architekten Karl Kaffenberger. Er plante auch den schicken Innenausbau.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 19


Repo rtag e inne nausbau

Auch die gründlich überarbeitete Terrasse ist Teil des neuen Konzepts. Designklassiker von Charles und Ray Eames zieren beide Tische.

Frischer Look: Das etwas düstere vorherige Ambiente wich einem freundlich-hellen Gesamteindruck. Passend dazu wurde in der ganzen Villa die Schalterserie Gira Esprit mit Glasoberfläche eingebaut.

Eine durchgehend klare Linie zeichnet die vom Schreiner nach Architektenentwürfen fürs ganze Haus gefertigten Möbel aus. Hier ein Blick in die ergonomisch ausgestattete und bestens ausgeleuchtete Küche. Bodenbelag: Kalksandsteinfliesen.

20 ALTHAUS MODERNISIEREN


Die Innenarchitektur präsentiert sich offen, geradlinig und zurückhaltend elegant. Die originale Holzdecke bildet den optischen Gegenpol zu den sachlich weißen Wänden.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 21


Repo rtag e inne nausbau

D

ie traumhafte Hanglage mit weitem Blick über den Rheingau begeisterte die Bauherrin sofort, als sie die Immobilie besichtigte – eine Villa aus den 1960er-Jahren, die gründlich saniert werden musste. Nach dem Erwerb beauftragte sie, offen für Veränderungen, den Architekten Karl Kaffenberger mit der Modernisierung. Dieser schlug als größten Eingriff in die Substanz vor, die Erschließung der Arbeitsgalerie zu verlegen. Bis dahin hatte eine akustisch problematisch im Gästezimmer platzierte Wendeltreppe diese Funktion. Heute gelangt man über eine in den Wohnraum vorgeschobene Faltwerktreppe nach oben. Wohn- und Arbeitsbereich sind somit getrennt. Darüber hinaus entstand auf diese Weise ein abgeschlossener Gästebereich mit eigenem Bad. Bei der Innenarchitektur dominieren jetzt

Ganz oben: Sandfarbener Naturstein prägt auch das Badezimmer. Spiegel an der Wandscheibe und in der Ankleide erzeugen räumliche Tiefe. Oben: Der kreisrunde Deckendurchbruch für die ehemalige Wendeltreppe ist raffiniert als indirekte Beleuchtung ausgelegt.

22 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Offenheit, Geradlinigkeit und eine zurückhaltende Eleganz. Die weißen Wände wirken sachlich, in ihrer Schlichtheit verleihen sie dem Wohnraum eine gewisse puristische Stringenz. Damit harmonieren der hell lasierte Holzfußboden, die sandfarbenen Natursteinfliesen, die wei-


Unten und rechts: Die Treppe zur Empore wurde in den Wohnraum verlegt. Die jetzt massiv ausgeführte Brüstung schützt den Arbeitsbereich.

Fak ten

Im Wohnzimmer fiel die Entscheidung auf einen Eichenholzboden mit warmer Ausstrahlung. Kompatibel hierzu vervollständigen zwei Eames-Lounge-Chairs vor dem offenen weißen Kamin das Raumerlebnis. Als Funkenschutz dient eine gefaste, auf das Parkett gelegte Glasplatte. Die Schränke sind individuell geschreinert und überwiegend als Einbauschränke konzipiert. Im Wohnzimmer wurden sie aufgehängt, so wirken sie schwebend. In den warmen Monaten bietet eine große Glasschiebetür Zugang zur neu mit Bangkirai-Holz gestalteten Loggia. Aus dem gleichen Material besteht der ebenfalls vom Schreiner gefertigte Tisch. I

Baujahr: 

1960er-Jahre

Bauweise: Bestand und neue Treppenanlage: massiv; gläserne Brüstungselemente aus Sicherheitsglas, EdelstahlHandlauf Heizung: Gas-Brennwerttherme

Wohn- und Arbeitsbereich sind auf Wunsch der Bauherrin getrennt. Zusätzlich bildet das darunterliegende Esszimmer mit angeschlossenem Bad nun einen separaten Bereich.

Architekt: Karl Kaffenberger Architektur I Einrichtung 64711 Erbach Telefon 06062/8098747 www.karlkaffenberger.de

Von außen hat sich nicht viel verändert, das Gebäude wurde aber energetisch ertüchtigt. Japanisch angehaucht: der Garten.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 23

Fotos: Kristof Lemp; Text: Bernhard Müller

ßen Stühle und der Glastisch im Essbereich. Unterstrichen wird dieser Einrichtungsstil durch die im ganzen Haus verbaute Schalterserie Gira Esprit im natürlichen, mintfarbenen Glaston. Sie korrespondiert spielerisch mit den anderen Glaselementen, etwa dem Glas-Sideboard und den Glastischen. Auf Farbe an der Wand verzichtete die Bauherrin bewusst. Dafür setzen mit Bedacht gewählte Kunstwerke im Durchgangsbereich und im Esszimmer farbige Akzente.


Repo rtag e U mnut z ung

24 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Industrial Charme Wohnen mit Loftcharakter in einem denkmalgeschĂźtzten Gleichrichterwerk: Jim Clemes Architekten verwandelten den 1926 erstellten, frĂźher auch industriell genutzten Bau in ein reines Wohnhaus.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 25


Repo rtag e U mnut z ung

vorher

26 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Großes Foto links: „Saftproduktion“ für die Trierer Straßenbahn. Im ehemaligen Maschinenraum wandelten dereinst große Transformatoren Wechselstrom in Gleichstrom.

Rechts: Die Treppe zum Privatbereich im Zwischengeschoss wirkt wie frei schwebend. Sie hängt mittels fünf filigraner Stahlzüge an der mächtigen Betonrippendecke. Zwei spitzbogige Arkaden öffnen den hohen Erdgeschossraum Richtung Straße. Fließend gehen die Bereiche Wohnen, Essen, Kochen ineinander über.

V

on außen entspricht das Gleichrichterwerk Löwenbrücken weiterhin den 1926 im Auftrag der Trierer Elektrizitätswerke und Straßenbahn erstellten Plänen. In eckig-expressionistischer Formensprache zeichnete Architekt Franz W. Kuhn damals einen kubischen, zweigeschossigen Putzbau in der Straßenflucht, der im Erdgeschoss den Maschinenraum mit den Transformatoren aufnimmt, im ersten Obergeschoss und Dachgeschoss außerdem je eine Vierzimmer-Küche-Bad-Wohnung. Zwei spitzbogige Arkadenfenster öffnen

Gen Süden wurde die Fassade großflächig verglast. Eichenholz und Stahlelemente bilden einen fotogenen Kontrast zum roh belassenen Beton und den originalen Backsteinflächen der Wände.

das hohe Erdgeschoss zur Straße hin, darüber verläuft ringsum ein Karniergesims, über dem wiederum kleine Dreiecksfenster angeordnet sind. „Gemütvolle“ Elemente wie Fensterläden, Walmdach mit Gauben und ein Vorgarten vermitteln den Eindruck, es handele sich um ein reines Wohnhaus. Doch diente diese innerstädtisch gelegene Preziose ja gleichermaßen als Funktionsbau. Heute ist das

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 27


Repo rtag e U mnut z ung

vor allem innen, im Erdgeschoss ablesbar. Prägende, charaktervolle Elemente wie die rustikale Betonrippendecke blieben dort erhalten und wurden in das neue Konzept integriert. Es entstand eine loftartige Wohnung mit offenem Grundriss, fließend ineinander übergehenden Funktionsbereichen und einer eingeschobenen Galerieebene. Natürlich bedurfte es für dieses gelungene Projekt eines engagierten Bauherren

Origineller Hybrid: Der kubische Putzbau beherbergte schon zur Bauzeit neben den Transformatoren im Erdgeschoss zwei Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss. Grafik: Westansicht, das Foto zeigt die Nordansicht mit Vorgarten. Ansicht West

und eines Planungsbüros, das äußerst sensibel mit der Substanz umgeht, aber auch die passenden modernen Akzente zu setzen vermag. Überdies ist der Auftraggeber mit dem Projektarchitekten Ingbert Schilz privat befreundet, auf Basis der stimmigen Chemie und einer kompatiblen ästhetischen Grundhaltung konnte so gleichsam „auf dem kurzen Dienstweg“ alles auf den Weg gebracht werden, was zum eindrucksvollen Ergebnis beitrug. Ein Vorgang, der beiden Seiten viel Freude bereitete und – nicht zuletzt – für das Stadtbild auch ein viel beachtetes Plus darstellt.  I

Fak ten ABBRUCH NEU

Kochen/Wohnen

Büro/Gast

DUSCHBad

ABST.

ERDGESCHOSS

28 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Eingang

An der rechten Seite des Grundrisses sind die Zugänge ablesbar – der untere Eingang erschließt das Erdgeschoss, der obere via Treppenhaus die beiden Wohnungen darüber. Neu in die Fassade eingebrachte Fensteröffnungen sorgen für viel Tageslicht (siehe auch die Westansicht).

Baujahr:  Nutzfläche EG: 

1926 100 m2

Bauweise: Dämmebene auf Decke Dachraum (Speicher), neue, stilgetreue Holzfenster in EG und Zwischenebene, rechteckige Schiefer-Schablonendeckung Heizung: Gas-Brennwertkessel, Fußbodenheizung auf neuer, gedämmter Stahlbetonplatte im EG Architekten: Jim Clemes Architekten GmbH 54290 Trier Telefon 0651/4608860-0 www.jimclemes.com

Fotos: Lukas Huneke; Text: Bernhard Müller

ALT


Wir sanieren Ihre Immobilie  schnell & schlüsselfertig  gewerkeübergreifend  zum Pauschalpreis

Badsanierung

Wohnungsmodernisierung

sanierungsprofi24 GmbH Firmenzentrale: Werkstraße 11 | 76437 Rastatt Weitere Geschäftsstellen: Stuttgart | Frankfurt Tel. 0721 61935-800 | info@sanierungsprofi24.de www.sanierungsprofi24.de/komplettsanierung

Jetzt k ostenl Beratu ose ng ver einba Bausta rt flexi ren. wähle bel n!

Altbausanierung


L i v e vo r ort K om p lettdachsani e r ung

Neues Dach mal anders Zimmerermeister Michael Stark und sein Zwillingsbruder Andreas, der als Tischler arbeitet, begeistern mit der von ihnen selbst am eigenen Haus erprobten Komplettdachsanierung auch andere Familien.

W

ie alles begann: Auf einer freien Fläche neben dem bereits bewohnten Gebäude fertigten die Brüder Stark zunächst am Boden einen kompletten Dachstuhl samt Dämmung und Dichtbahn. Erst als das regendichte neue Dach fertiggestellt war, bauten die beiden Handwerker den alten Dachstuhl vollständig zurück. Der neue

30 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

wurde mit einem Kranhub auf das eingeschossige Gebäude gehoben, das auf diese Weise sofort wieder gegen Wind und Wetter geschützt war. „Danach konnten wir in Ruhe je nach Wetterlage am Innenausbau arbeiten oder außen die Dachziegel montieren“, erinnert sich Michael Stark. „Leider kannten wir damals noch nicht das ‚Meisterdach‘ von Rockwool.“


Mit einem riesigen Kran wurde der hinter dem Haus errichtete Dachstuhl über das Gebäude hinweg angehoben und platziert.

Gerade von den Vorzügen des dabei verwendeten Dämmstoffs Steinwolle sind beide inzwischen überzeugt – nichtbrennbar, diffusionsfähig, als Zwischenund Aufsparrendämmung kombiniert mit hochwertigen Folien und Befestigungsmitteln aus dem bereits erwähnten sogenannten „Meisterdach“-System. Dass die beiden Brüder inzwischen weitere Aufträge erhielten, das Schrägdach

fehlen werden? „Im Grunde immer dann, wenn es um die Sanierung eines bewohnten ein- oder maximal zweigeschossigen Hauses mit Schrägdach geht. Und wenn vor, hinter oder neben diesem Haus ein ausreichend großes Grundstück zur Verfügung steht, auf dem der Dachstuhl Platz findet. Sind diese Voraussetzungen gegeben, dann ist aus unserer Sicht keine effizientere und bauherrenfreundlichere Variante der Dachsanierung denkbar“, so Adressen Seite 83 I die Starks.

Der neue Dachstuhl sitzt am vorgesehenen Platz. Jetzt bleiben noch die Anschlussarbeiten. Dann erfolgt der Innenausbau, zu dem eine Zwischensparrendämmung gehören wird. Letztlich entstehen in diesem Haus mehr als 100 Quadratmeter neue Wohnfläche.

„Das ‚Meisterdach’-System, das auf der Grundlage einer Steinwolle-Dämmung entwickelt wurde, passt perfekt zum Holzbau und garantiert uns einen zügigen Bauablauf.“ Michael (links) und Andreas Stark aus Bad Bodenteich

Fotos: Deutsche Rockwool, Gladbeck

eines Wohnhauses auf ihre Art zu erneuern, verwundert nicht. „Da ich ja selbst seit 14 Jahren sehr gut unter einem ebenso ausgeführten Dach lebe, kann ich natürlich zu jeder Frage eines Bauherrn genaue Auskunft geben“, erklärt Stark. Und in der unmittelbaren Nachbarschaft entwarfen die Starks ebenfalls ein neues Obergeschoss. Auch hier wurde der gesamte Dachstuhl in drei Wochen neben dem Haus errichtet und gedämmt. Großer Vorteil: In dieser Zeit kann im Bestandsgebäude normal gelebt werden. Nachdem das neue Dach aufgesetzt worden war, begannen die Profis mit dem Innenausbau – inklusive Zwischensparrendämmung mit dem 140 Millimeter starken „Klemmrock“. Wann sie diese Art der Dachsanierung auch in Zukunft einem Bauherrn emp-

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 31


Rat g eber H eizungsre gelung

So läuft das Heizsystem rund Müssen Sie im Winter die Thermostatventile an jedem Heizkörper von Hand zurückdrehen, um Energie zu sparen? Und müssen Sie in den Heizraum gehen, um das Regelgerät am Wärmeerzeuger abzulesen oder einzustellen? Dann ist das nicht mehr zeitgemäß: Moderne Heizsysteme lassen sich drahtlos vom Sofa aus bequem

Moderne Heizgeräte lassen sich relativ einfach über einen Router vernetzen und per App aus der Ferne bedienen – hier per WLAN-Modul, welches auch nachrüstbar ist. Vaillant

und energiesparend nutzen. Wir zeigen, wie das geht.

K

önnten Sie sich vorstellen, ein Auto dauernd im ersten Gang und mit Vollgas zu fahren? Das wäre laut, unbequem und hätte einen hohen Spritverbrauch zur Folge. Ähnliches gilt auch für das Heizsystem: Ein neuer Wärmeerzeuger sowie moderne Heizflächen alleine sind noch kein Garant für einen zuverlässigen und energiesparenden Heizbetrieb. Wesentlichen Einfluss 32 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

auf die Höhe der Heizkosten hat das Regelsystem sowie das Nutzungsverhalten der Bewohner. Wurde im Zuge einer Modernisierung zum Beispiel ein neues Gasoder Öl-Brennwertgerät mit Solarthermieanlage oder eine neue Wärmepumpe installiert, dann ist dieses heutzutage mit einem modernen Regelgerät bestückt, welches viele Funktionen und Einstellmöglich-

keiten bietet. Allerdings ist es nach wie vor notwendig, dass der Fachhandwerker die Regelung entsprechend den Anforderungen des Gebäudes und seiner Bewohner einstellt, wobei ihn jedoch oft integrierte Installationsassistenten unterstützen. Entscheidende Bedeutung kommt dabei der sogenannten Heizkurve oder Heizkennlinie zu, welche die Zuordnung von Außen-


Mit Blick auf Energieeffizienz und Komfort ist es wichtig, dass der Fachhandwerker die Wärmeerzeuger-Regelung entsprechend den Anforderungen des Gebäudes und seiner Bewohner sorgfältig einstellt. Ecodan

Dieser hochwertige Heizgeräteregler, den es kabelgebunden und als Funkvariante gibt, verfügt über ein beleuchtetes Grafikdisplay mit Touch-Bedienelementen. Über die EEBUS-Schnittstelle ist die Einbindung ins Smarthome möglich. Vaillant

und Heizwasservorlauf-Temperatur übernimmt. Nur wenn die Heizkurve richtig eingestellt ist, ist ein ausgewogenes Verhältnis von Energieeffizienz und Wärmekomfort in den Räumen möglich. Die digitalen und per WLAN oder LAN vernetzbaren Regler bieten mit smarten und sogar selbstlernenden Betriebsarten zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten während des Heizbetriebs. Werden diese Wärmeerzeuger-Regelgeräte ins Heimnetzwerk eingebunden, haben die Bewohner mittels Mobilgeräten oder PCs Zugriff auf alle relevanten Funktionen, Parameter und Energieverbräuche überall im Gebäude. Übrigens: Mit dem neuen Wärmeerzeuger sollte unbedingt auch eine elektronische Hocheffizienz-Heizungspumpe installiert werden. In sogenannten Units ist die meist integriert. In den Wohnräumen selbst sorgt die Einzelraumregelung für ein indi-

viduelles und energieeffizientes Temperaturniveau. Typisch waren bislang von Hand bedienbare Thermostatventile, welche direkt an je-

der Heizfläche montiert werden. Mit ihnen lässt sich die Wärmeabgabe auf einen einstellbaren Temperaturwert regulieren. Dazu drosseln oder erhöhen sie selbsttätig den Heizwasserdurchfluss und berücksichtigen dabei auch Fremdwärmeeinflüsse. Wer Heizenergie sparen möchte, muss allerdings eine gewisse Disziplin aufbringen, um das Ventil zum Beispiel beim Lüften oder bei längerer Abwesenheit immer wieder von Hand auf- und zuzudrehen. Programmierbare,

batteriebetrie-

bene Thermostatköpfe, welche zusätzlich entsprechend den einprogrammierten Daten automatisch öffnen oder schließen, erhöhen den Wärmekomfort und die Energieeinsparung. Dies betrifft vor allem Räume, die regelmäßig zu bestimmten Zeiten oder nur für kurze Zeit am Tag genutzt werden. Neben Produkten mit Display und Einstellmöglichkeiten direkt am Thermostatkopf gibt es inzwischen auch Modelle, die sich bequem per Smartphone-App und BluetoothVerbindung programmieren lassen.

Diese Heizungs-App zeigt nicht nur alle relevanten Temperaturen sowie Betriebszustände und Störmeldungen an, sondern ermöglicht auch das Einstellen und Ändern von Temperaturen, Betriebsarten und Zeitprogrammen. Es gibt auch einzelne Sprachbefehle über Amazons „Alexa“. Wolf

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 33


Rat g eber H eizungsre gelung

Althausbesitzer, die noch mehr Bedienkomfort, Funktionen und Einstellmöglichkeiten wünschen, sollten ein funkgesteuertes Einzelraumregelsystem wählen. Neben dem bequemen Überwachen und Einstellen von Raumtemperaturwerten, Schaltzeiten und Betriebszuständen ist vorteilhaft, dass sich die Temperaturen einzelner oder aller Räume bei Abwesenheit auch automatisch absenken und rechtzeitig vor der Rückkehr wieder auf Wunschtemperatur bringen lassen. Mit einer Selbstlernfunktion ausgestattete Modelle passen darüber hinaus ihre Einstellungen im Laufe der Zeit automatisch an den Tagesablauf der Bewohner an.

Dieser programmierbare, elektronische Heizkörperregler mit beleuchtetem Klapp-Display erhöht den Wärmekomfort und die Energieersparnis in einzelnen Räumen. Er lässt sich aber auch von Hand einstellen. Honeywell Home/Resideo

Mehrere Systemvarianten stehen hier zur Wahl: Bei den nicht-vernetzten Produkten werden an einem herstellerspezifischen Funk-TouchBediengerät die Zeit- und Temperaturprogramme für alle Räume eingestellt. Die Auf-/Zu-Befehle überträgt das Bediengerät oder der Raumtemperaturregler bei Bedarf drahtlos an die elektronischen Heizkörperventile. Optional ist zusätzlich eine App-Bedienung sowie die Interneteinbindung möglich. Elektronische Einzelraumregelsysteme gehören darüber hinaus zum Standardsortiment der meisten Smarthome-Anbieter. Übrigens: Die Heiztechnikhersteller arbeiten an der umfassenden

Förd e rge l d nut z e n !

Foto: adobestock.com, Delphotostock

Seit dem 1. Januar 2020 erstattet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen des Förderprogramms „Heizen mit erneuerbaren Energien 2020“ bis zu 45 Prozent der Brutto-Investitionskosten für ein neues Heizsystem. Dies betrifft nicht nur den Wärmeerzeuger selbst, sondern auch Maßnahmen, welche die Energieeffizienz der Anlagentechnik erhöhen: also auch den Austausch und Einbau von neuen Heizkörpern sowie einer neuen, zeitgemäßen Regelungstechnik, inklusive Smarthome-Anbindung. Tipp: Althausbesitzer sollten alle sinnvollen Investitionsmöglichkeiten rund um die Heizungsmodernisierung zusammen mit dem Fachhandwerker prüfen. www.bafa.de

34 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Bei einem Funk- oder Wifi-Einzelraumregelsystem lassen sich die gewünschten Temperaturen und Zeiten für alle Räume zentral einstellen, egal ob für Heizkörper oder Flächenheizungen. Alternativ zur App-Bedienung gibt es auch ein Touch-Bediengerät. Honeywell Home/Resideo


EINFACH. BESSER. VERBUNDEN.

Terrassendach / Sommergarten

SCHAFFEN SIE SICH IHREN LIEBLINGSORT

vor Abgleich

nach Abgleich

1 Heizkosten sparen Die Wärme wird nun gleichmäßig im Haus verteilt, sodass der Heizkessel weniger Brennstoff benötigt. 2 Stromkosten senken Eine moderne Hocheffizienzpumpe unterstützt den hydraulischen Abgleich und reduziert die Stromkosten der Pumpe. 3 Fließgeräusche vermeiden Durch das Einregulieren voreinstellbarer Thermostatventile erhalten alle Heizkörper stets die richtige Menge Wasser. Das Pfeifen und Rauschen entfällt dadurch.

Quelle: www.co2online.de/DMB; Grafik: www.meine-heizung.de

Egal ob Heizung, Türkommunikation, Beleuchtung, Jalousie, smarte Objekte (IoT), IP-Kameras – Smarthome-Systeme, wie „Domovea“, bilden alle Gebäudefunktionen benutzerfreundlich in einer App ab. Hager

Individualität ist Ausdruck der Persönlichkeit – und gerade, wenn es um das eigene Zuhause geht, wollen wir die Wahl haben. Dank vielfältiger Designvarianten lässt sich das Terrassendach in Farbe und Größe perfekt an die Optik Ihres Hauses und Ihrer Terrasse anpassen. Mit vielen Ausstattungsvarianten wie Sonnenschutz und Schiebetür sind unsere flexiblen Aluminiumlösungen „Einfach.Besser.“ auf Sie und Ihr Zuhause zugeschnitten. Erfahren Sie mehr www.heroal.de/bauen

Text: Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Wendnagel

Eine optimale Energieeffizienz ergibt sich nur dann, wenn alle Heizflächen im Gebäude bedarfsgerecht mit Heizwasser versorgt werden und somit hydraulisch abgeglichen sind. Der vom Fachmann durchgeführte hydraulische Abgleich wird mit Fördergeld bezuschusst.

Bedienung per Sprachsteuerung sowie an der optimierten Vernetzung von Einzelraum- und Wärmeerzeuger-Regelung. Das bedeutet, dass aktuelle Raumtemperaturdaten genutzt werden, um die HeizwasserVorlauftemperatur zusätzlich an den aktuellen Heizwärmebedarf anzupassen. Wichtigstes Ziel: Die Vorlauftemperatur soweit wie möglich absenken, um den Heizenergieverbrauch zu reduzieren, ohne dabei den Wärmekomfort für die Bewohner spürbar einzuschränken.

Althausbesitzer mit einer Photovoltaikanlage und einer Elektro-Wärme-

pumpe sollten zudem darauf achten, dass die Komponenten über ein Energiemanagementsystem miteinander kommunizieren können. Das ermöglicht zum Beispiel die standardisierte EEBUS-Schnittstelle. Auf diese Weise lässt sich so viel kostenfreier Solarstrom wie sinnvoll möglich fürs Heizen nutzen – geringe Stromkosten und Emissionen sind das Ergebnis.  Adressen Seite 83 I 

Annas’ heroal

Ich bin ein absoluter Naturmensch. Im Sommergarten kann ich die Natur erleben und bin doch sicher geschützt.

ROLLLÄDEN | SONNENSCHUTZ ROLLTORE | FENSTER TÜREN | FASSADEN | SERVICE


Rat g eber H eizk örper

Schöner Energie sparen

In zeitgemäßem Design-Stil präsentieren sich selbst klassische Röhrenradiatoren. Sie lassen sich flexibel auf die Raumsituation anpassen. Diese „Loft-Edition“ gibt es unter anderem mit den Oberflächen Klarlack, Rost, Weiß und Kupfer. Purmo

Steht eine Heizungsmodernisierung an, denken die meisten Althausbesitzer und Handwerker nur an den Austausch des alten Wärmeerzeugers. Das ist ein Fehler: Denn auch moderne Heizflächen können beim Energiesparen helfen, insbesondere in Kombination mit Brennwertkesseln und Wärmepumpen. Zudem werten sie das Wohnambiente optisch auf.

36 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


W

arum wird bei einer Heizungsmodernisierung häufig nur der Wärmeerzeuger ausgetauscht, während die alten Radiatoren unangetastet bleiben? Zum einen bieten viele Heizungsfachhandwerker diese Leistung gar nicht erst an, weil sie am reinen Kesselaustausch mehr verdienen. Zum anderen vermeiden Althausbesitzer eine Heizkörpererneuerung, weil sie Angst vor Schmutz und Lärm in den Wohnräumen haben. Meist bestehen solche Befürchtungen allerdings zu Unrecht. Die aktuellen Modellreihen bieten flexible Anschluss- und Montagemöglichkeiten. Zudem gibt es spezielle Renovierungsmodelle, passend zu alten Radiatoren. Doch welche Vorteile bringen neue Heizflächen? Moderne Wärmeerzeuger, wie Gas-, Öl- und Pellet-Brennwertkessel sowie Wärmepumpen und Solarthermieanlagen, arbeiten umso energiekostensparender, je

Die Anschlüsse bestimmter Modernisierung-Heizkörpermodelle sind speziell auf die der alten DIN-Radiatoren abgestimmt. Kermi

niedriger die Heizwassersystemtemperaturen sind. Empfehlenswert sind Vorlauftemperaturen im Bereich von 50 bis 60 Grad Celsius und nicht mehr zwischen 70 und 90 Grad wie früher üblich. Durch die Temperaturänderung sinkt jedoch die Leistung der vorhandenen Heizkörper. Doch reicht diese dann noch aus, um auf die gewünschte RaumSolltemperatur zu kommen? Oder ist der Austausch gegen ein leistungsstärkeres Modell notwendig? Dies ermittelt der Fachhandwerker auf Basis der Heizlast der Räume, der geplanten Heizwassertempera-

turen sowie anhand der Kenndaten der vorhandenen Heizflächen. Es gibt jedoch noch weitere, entscheidende Gründe, um die alten Radiatoren zu erneuern. Zum Beispiel dann, wenn es defekte Stellen gibt oder sich im Anschlussbereich Rost gebildet hat. Auch Ablagerungen im Inneren können den Wasserdurchfluss und die Wärmeübertragung (stark) beeinträchtigen. Zudem passt so ein alter Gliederheizkörper oft nicht mehr in ein neu gestaltetes Wohnambiente. Und nicht zuletzt sorgen Heizkörpernischen in den Außenwänden, wie sie früher „in

Die Element-Bauweise der Röhren-Heizkörpern verleiht dem „Charleston“ eine zeitlose, elegante Optik. Er ist dank großer Anschluss-, Befestigungs- und Modellvielfalt sowie hoher Wärmeleistung vielseitig im Altbau einsetzbar. Zehnder

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 37


Rat g eber H eizk örper

Den klassischen Flachheizkörper, wie den „Therm x-2“, gibt es mit einer energiesparenden Konstruktion. Lieferbar sind viele Baugrößen und Ausführungen, inklusive vieler Farb-Oberflächen. Kermi

Praktisches Zubehör für Design-Heizkörper: „schwebender“ Handtuchbügel mit Ablage am „Oni“ (l.), größerer Alu-Handtuchbügel am „Alu-Zen“ (M.) sowie ein Vierkantbügel beim „Niva Soft“, der gerundete Seiten besitzt. Vasco Group

Mode“ waren, für unnötige Wärmeverluste und sollten deshalb mit Dämmstoff aufgefüllt werden. Die aktuellen Heizkörper-Generationen sind energetisch optimiert kon-

struiert und verfügen über ein niedriges Gewicht und einen geringen Wasserinhalt. In Kombination mit den niedrigen Heizwassertemperaturen reagieren sie deshalb schneller und exakter auf die unterschiedlichen Wärmeanforderungen im Raum als die alten Radiatoren mit ihren großen Wasserinhalten. Hinzu kommt, dass vor allem Modelle mit hohen Strahlungswärmeanteilen die Wärmebehaglichkeit erhöhen und auch weniger Staub aufwirbeln. Althausbesitzern steht ein großes, preislich breit gestaffeltes Angebot an Wärmespendern zur Verfügung, welches hinsichtlich Qualität, Design, Funktionalität und Wärmekomfort keine Wünsche offenlässt. Die meisten Hersteller nutzen als Werkstoff Stahl mit einer beschichteten Oberfläche. Modelle aus Alu38 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

minium und Edelstahl reagieren zum Teil flinker und sind korrosionsbeständiger aber auch teurer. Standard-Flächenheizkörper werden in großen Stückzahlen produziert und sind deshalb vergleichsweise preisgünstig. Je nach notwendiger Heizleistung und verfügbarem Platz, gibt es Modelle mit mehreren hintereinander angeordneten Platten sowie mit zusätzlichen Lamellen. Als platzsparende und zugleich optisch attraktive Lösung für schmale Wandflächen eignen sich schlanke und hohe Flächenheizkörpermodelle. Mit Wohn- oder Designheizkörpern können Althausfamilien ihre Räume individueller und passend zum Einrichtungsgeschmack gestalten – egal ob zeitlos, markant, harmonisch oder dezent. Die Hersteller bieten dazu diverse Wahlmöglichkeiten bei Design, Oberflächen, Materialien und Farben an. Für spezielle innenarchitektonische Anforderungen, wie Dachschrägen, Trep-


Und selbst Nostalgiker kommen auf ihre Kosten: Die klassischen Glieder-

Radiatoren gibt es noch immer zu kaufen, allerdings in optisch und energetisch überarbeiteten Varianten. Meist im hohen Preissegment angesiedelt sind teilweise von Künstlerhand gestaltete Heizelemente, die attraktiver Blickfang und Wärmespender zugleich sind. Badheizkörper, die es in vielen Oberflächen- und Farbvarianten gibt, sollten designmäßig nicht nur zur neuen Sanitärausstattung passen: Sie müssen auch Platz zum Ablegen und Aufhängen von Handund Badetüchern bieten, um sie vor-

zuwärmen und zu trocknen. Die Klassiker unter den Badheizkörpern ähneln Leitern oder Sprossenwänden. Alternativ gibt es optisch und funktionell erweiterte und optimierte Modelle, deren Rohre zum Beispiel nach vorn gebogen oder seitlich offen sind, um das Einschieben der Handtücher zu ermöglichen. Ein optionales Elektro-Heizelement mit Zeitschaltuhr kann für die Wärme im Bad auch an kühlen Tagen außerhalb der Heizsaison sorgen. Wichtig ist noch, die neuen Wärmespender mit modernen Raumtempe-

ratur-Reglern zu kombinieren. Wie sich dadurch Komfort und Energieeinsparung noch mehr steigern lassen, erfahren Sie ab Seite 32. 

Adressen Seite 83 I

Praktische Lösung für die Garderobe: Das Modell „Decor-V“ (Foto links) lässt sich beispielsweise mit einer Ablage sowie mit Haken bestücken. Als rein elektrische Lösung präsentiert sich der „Elveo“, hier mit einer Spiegelfront. Kermi

Wann ist ein Elek tr o- Heizk ör per sinnvo ll?

Text: Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Wendnagel

penaufgänge und Raumteiler, gibt es auf Wunsch sogar maßgerecht angefertigte Wärmespender.

Gerade in älteren Häusern ist es nicht immer in allen Räumen technisch oder wirtschaftlich sinnvoll möglich oder gewünscht, neue Heizkörper nachträglich an die Zentralheizung anzuschließen. Dies betrifft neben Bädern und WCs vor allem selten oder nur zeitweise genutzte Räume, wie Arbeits- oder Hobbyzimmer. In solchen Fällen lässt sich auch ein reiner ElektroHeizkörper installieren. Zusätzlicher Vorteil: Auch außerhalb der Heizsaison lässt sich der gewünschte Raum bei Bedarf rasch aufheizen. Interessant ist zudem die Kombination mit einer Fußbodenheizung Für solche Anwendungsfälle haben die Hersteller inzwischen viele formschöne Modelle entwickelt. In Verbindung mit einer programmier- und fernbedienbaren Regelungstechnik ist ein energiesparender und komfortabler Heizbetrieb möglich. Außerhalb der Nutzung bleibt der Elektro-Heizkörper entweder ausgeschaltet oder wird auf ein niedrigeres Temperaturniveau geregelt.

Der rein elektrische Infrarot-DesignHeizkörper „Deseo Verso“ bietet eine schwarze oder weiße Glasheizfläche sowie bis ein oder zwei ausziehbare Handtuchhalter auf der Rückseite. Zehnder

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 39


Rat g eber innent üren

Eine Schiebetür zur Küche, eine Glastür zum Wohnen – jeden Raum assoziieren wir mit einem anderen Bedürfnis, das sich auch in der Tür widerspiegelt. Bei einem Designverbund bekommt man auf Wunsch die Tür designgleich in Glas oder als Schiebetür. Hierbei kommt ein spezielles Weißglas zur Ausführung, das mit Lasertechnik veredelt wird. Im Bild: Innentüren mit identischer Oberflächenoptik, jedoch unterschiedlichem Material im Designverbund des Modells „Carisma“. Jeld-Wen

Auf und zu Heutzutage legen viele Menschen immer mehr Wert auf eine individuelle Einrichtung der eigenen vier Wände. Dazu gehören auch die Funktionselemente wie Innentüren. Denn sie sind beileibe nicht mehr nur Raumöffner, sondern in vielen Fällen regelrechte Hingucker.

Gestern ist heute – laut diesem Mottto hat sich das Revival der 1950er- und 1960er-Jahre als aktueller Trend in angesagten Interieurwelten längst durchgesetzt. Der Türenhersteller hat die Liebe zum Retro-Style auf eigene technologische Art und Weise interpretiert und zeigt, wie sich dieser mit fühlbarer Haptik auch auf Türen übertragen lässt und diese somit aufwertet. Typische Retro-Muster und Retro-Formen kommen mit den gleichnamigen „Retro“-Modellen nach Hause. Mit der „Retro 70“ lebt altes Tapetendesign wieder auf. Herholz

40 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Der Clou bei der neuen Designtür „Planar“ ist der Falz. Er sorgt dafür, dass die Tür geradezu vor der Wand zu schweben scheint und verleiht ihr so eine ausdrucksstarke Eleganz. Ob Holz- oder Stahlzarge, das puristische Design ist wie aus einem Guss durch ideal abgestimmte Beschläge. Mit nahezu unbegrenzter Farbkombinationen von Zarge und Falz entsteht ein ganz außergewöhnliches Raumdesign – nur der Drücker erinnert an eine Tür. In geöffnetem Zustand offenbart sich auf der Schließseite ein neues Bild, wenn der Falz sowie die Kanten des Türblatts anthrazitfarben (Farbton Orca) gestaltet sind. Die Farbkombination kann sich nicht nur im geöffneten Zustand sehen lassen. Bei geschlossener Tür wirkt die dunkle Kante des Türblatts wie eine Schattenfuge zwischen Wand und Türblatt, dies lässt die Tür optisch noch ein wenig mehr schweben. Jeld-Wen

Wer mehr Wert auf zu Ende gedachte, solide und damit nachhaltige Lösungen legt, die zudem im Einklang mit der Natur und der Umwelt stehen, setzt auf Premium-Qualität. Diese gibt es jetzt bei den Fertigtüren des Herstellers – und das serienmäßig. Und zwar mit einer Türblattstärke von 42 Millimetern statt der üblichen 30 Millimetern. Mehr Qualität zum gleichen Preis. Dana

Flächenbündige Innentüren spielen eine Rolle bei der Gestaltung und Einrichtung der eigenen vier Wände. Vom Purismus inspiriert, erschafft „modulWerk by vitaDoor“ mit der Türserie 1.0 ganz neue Möglichkeiten. So kommt etwa das Türblatt mit 60 Millimetern Stärke wertig und stabil daher. Die Zarge besitzt einen Rahmen aus Aluminium und eine sichtbare Spiegelbreite von nur sechs Millimetern. Neben der Optik überzeugen die Innentüren der Serie auch durch ihre technischen Eigenschaften. Eine große Raffinesse ist vor allem ihre reverse Öffnung. Das bedeutet, die Bewohner haben bei der Montage die Wahl, in welche Richtung die Tür geöffnet werden kann und auf welcher Seite sie wandbündig sein soll. Das nennt man Individualität pur. epr/vitaDoor

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 41


Rat g eber innent üren

Durch schlichtes Design und ein neues Schließsystem überzeugt die Serie Aalto – eine Ergänzung aus Glas zu flächenbündigen Holztüren. Der formschöne Griff und minimalistische Bänder integrieren sich wesentlich harmonischer in das Element als herkömmliche Lösungen. Das Schließverfahren „Comfort Close“ mit Schließmagnet und türseitiger Magnetplatte sorgt für einen kontakt- und geräuschlosen Schließvorgang. Darüber hinaus ist das System wartungsfrei, die Haltekraft einstellbar, zuverlässig und dauerhaft. Da das Türblatt durch den magnetischen Kontakt selbstständig zugezogen wird, ist die Handhabung komfortabel. Lebo

Ganz oben: Dort, wo offene und helle Wohnbereiche gewünscht sind, die sich aber dennoch mit einer Tür abtrennen lassen, eignen sich besonders Schiebetüren aus Glas. Oben links: Der Markenhersteller bietet Schiebetüren in verschiedenen Designs an, zum Beispiel mit der Oberfläche „Duradecor Struktur Graueiche“, sodass sie auf den Wohnstil abgestimmt werden können. Oben rechts: Besonders platzsparend sind Schiebetüren, deren Türflügel im geöffneten Zustand in der Wand verschwinden. So kann auch der Platz vor der Wand genutzt werden. Hörmann

42 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Stiltür nach traditionellem „Art Nouveau“-Vorbild, die mit höchsten Qualitätsstandards und Formgefühl überzeugt: exklusiv, stilvoll und mit viel Charakter. Die hochwertige Weißlacktür-Kollektion „Primo“ orientiert sich stark am Jugendstil, der sich vor allem durch hohe handwerkliche Qualität und elegante, klare Linien auszeichnet. Die Serie präsentiert sich in klassischem Design und überzeugt mit ausdrucksstarker Kassettenoptik. Die Modelle sind in 13 verschiedenen Ausführungen sowie zwei exklusiven WeißlackOberflächen erhältlich. Prüm


Jeppe Visby, Produktmanager Design & Oberfläche beim Innentürenexperten Jeld-Wen, mit dem Türenmodell Carisma

T ü re n t ren d s 2 0 2 0 „Bei der Entwicklung von Innentüren spielt das Fingerspitzengefühl, ein leidenschaftlicher Umgang mit Materialien sowie die Liebe zur Architektur eine ausschlaggebende Rolle“, so unser Interviewpartner mit seinem Eingangsstatement. Herr Visby, Sie beschäftigen sich ständig mit der Entwicklung neuer Türmodelle. Wie genau gehen Sie vor und welcher Inspirationsquellen bedienen Sie sich? Um die für uns relevanten Trends zu ermitteln, besuche ich – in normalen Zeiten – mit meinem Team regelmäßig Inspirationsmessen wie die Internationale Möbelmesse in Köln, den Salone del Mobile in Mailand oder auch die Interzum, bei der viele Möbel-Zulieferer ihre neuesten Entwicklungen zeigen. Die Küchen- und Möbelbranche ist für uns in Sachen Farben sowie Material die Leitbranche, denn eine neu entwickelte Tür muss als Ganzes zur Einrichtung passen. Neben den Messen gibt es aber auch jede Menge Fachliteratur sowie Design- und Interieur-Magazine, die im Kontext hochwertiger, Stil prägender Architektur als Benchmark für guten Geschmack beim Thema Wohnen gelten. Im Rahmen der Recherchen achten wir primär auf Material und Farben. Welche Farbtöne sind ‚in’ und welche werden interessant für die Zukunft? Die Trends bei Möbel- und Küchenherstellern helfen uns definitiv bei der Auswahl. Es wäre vermessen, hier als Hersteller von Innentüren selber einen Trend entwickeln zu wollen. Wenn ein „Tür-Konzept“ unsere internen Vorgaben erfüllt, fangen wir mit den Produktionsversuchen an und stellen die Prototypen später einem repräsentativen Querschnitt an Probanden vor. Springt auch hier die Ampel auf Grün, hat die Oberfläche oder das Modell eine gute Chance, auf den Markt zu kommen.

UNSER TRICK 17.

Gibt es gar keine Farbe mehr am Markt oder können Sie uns Hoffnung machen? Keine Sorge, auch in Zukunft werden nicht alle Türen weiß sein. Dunkle akzentuierte Türen werden an Aufmerksamkeit gewinnen und der Trend wird sich ein wenig mehr Richtung dunkel schieben. Bei den Autos haben Schwarz, Grau und Weiß mit 75 Prozent die Nase vorn. Es scheint also, als ob wir Menschen eine gewisse Schlichtheit bei Dingen, die uns wichtig sind, präferieren. Wir haben gelernt, dass die Tür sich unterordnen muss, aber dennoch maßgeblich zur Gestaltung eines Raumes beitragen kann, indem sie dadurch auffällt, dass sie nicht auffällt.

Im Leben geht es oft drunter und drüber. Wie gut, wenn wenigstens die Tür eine klare Linie hat.

17/14 F-W Weiß lackiert

17/12 F-W Weiß lackiert

17/12 F-W-LA Weiß lackiert

www.kilsgaard.de

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 43

Adressen Seite 83

Eigenständige Kollektion unter dem Namen „DuriTop“: Täuschend echte Holz-Repros sowie Oberflächen, die wie Beton aussehen, sich wie Beton anfühlen, aber kein Beton sind, gehören zu den interessanten Türmodellen der Gegenwart. Fotos: Jeld-Wen

Weiß besitzt einen hohen Marktanteil. Bleibt die Tür auch in Zukunft glatt und weiß? Wir erleben aktuell einen regelrechten Push in Richtung organisch anmutender, sehr tief strukturierter Repro-Oberflächen in Weiß. Die Verbraucher sehnen sich nach Oberflächen und Materialien in einem naturnahen Look. Übersetzt auf die Tür heißt das, geprägte Modelle sind gefragt. Unsere Modelle haben durch die tiefe Prägung, die wir durch ein neuartiges Produktionsverfahren erreichen, eine sehr natürliche, wohnliche Anmutung. Zudem sind die Kanten des Falzes eckiger und damit geradliniger, das heißt, der Radius ist enger geworden. Trend Nummer eins sind also haptisch erlebbare Oberflächen mit extremer Tiefe in natürlicher Anmutung.


Rat g eber tre p p e n

Schneller Wechsel Was geschieht, wenn das vorhandene TreppenModell mehr als nur ein paar kleine Macken hat oder das alte Design nicht mehr zur Einrichtung passt? Dann hilft Ihnen der Treppenspezialist weiter. Vorab können Sie sich zu Hause schon mal inspirieren lassen.

H

aben Sie vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, die alte Treppe auszutauschen? Das ist eine überraschend einfache, aber grundlegende Modernisierung Ihres Wohnraums. Denn mit einem neuen Modell erzielen Sie für Ihr Treppenhaus eine völlig neue Raumwirkung. Experten tauschen Ihre alte Treppe schnell, fachmännisch, sauber und problemlos. Denn nach dem Aufmaß vor Ort wird Ihre neue Treppe individuell ge-

fertigt – bis ins Detail direkt beim Treppenbauunternehmen. Der Einbau erfolgt durch qualifizierte Fachkräfte. Dass die neue Treppe einer Wohnung ohne Lärm, Schmutz und ein tagelang unbewohnbares Zuhause eine neue Behaglichkeit verleihen kann, ist für Profis selbstverständlich. Zudem wird die alte Treppe schnell und sauber entsorgt. In der Regel erbringen die Spezialisten diese Arbeit innerhalb eines 44 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Moderne Flachstahlwangentreppe, deren Trittstufen riegelverleimt wurden und eine geölte sowie gewachste Oberfläche aufweisen. Das macht die Stufen nicht nur robust und weniger anfällig für Kratzer, sondern sie sind auch ein haptisches Erlebnis. Die Stufenstärke von 41 Millimetern und eine Treppenbreite von einem Meter sorgen zudem für bequeme Begehbarkeit. Gut umgreifen lässt sich darüber hinaus der stylishe Edelstahlhandlauf, der dank seiner runden Form ein zuverlässiger „Haltgeber“ beim täglichen Auf und Ab ist. Das Relinggeländer der Treppe besteht ebenfalls aus hochwertigem Edelstahl und schließt am oberen Ende mit einem optisch passenden Brüstungsgeländer ab. epr/Streger


Holz schafft eine wohnlich warme Atmosphäre und ist gleichzeitig äußerst belastbar sowie – dank moderner Oberflächentechnik – sehr pflegeleicht. Ob Eiche, Buche oder Nussbaum, jede Holzart hat in Farbe und Maserung eine einzigartige Optik. Im Laufe der Zeit entfaltet sich die besondere Färbung und offenbart damit den unverwechselbaren Charakter. Mit Beizen und Ölen, Unterkonstruktionen aus Stahl und diversen Geländerarten sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Fuchs-Treppen

Optimale Raumnutzung: Die Wendelung der Mittelholmtreppe „Manhattan“ kann oben, unten oder mittig sowie nach links oder rechts ausgerichtet werden. epr/Intercon

Die vollflächig begehbaren Stufen aus 40 Millimeter starkem, massivem Buchenholz sorgen für einen bequemen, trittsicheren und angenehmen Auf- und Abstieg. Jede Stufe ist einzeln höhen- und seitenverstellbar. epr/Intercon

Tages je Stockwerk. Das heißt für Sie: morgens begonnen, abends erklommen. Und Sie erhalten ein nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen gefertigtes Unikat. Da die Entscheidung für den Einbau einer Treppe in der Regel langfristig ist, sollte der Bauherr genau überlegen, welcher Treppenstil ihn auch noch nach ein paar Jahren gefallen wird. Die Experten unterstützen bei der Auswahl zwischen den diversen Stilrichtungen, Dekoren und Farbtönen – sie beraten individuell und fachkundig. Während eine klassische Ganzholztreppe mit ihrem natürlichen Look warmes Landhaus-Flair versprüht, geben die metallenen Elemente einer Stahlholztreppe dem Heim einen modernen Charakter. Eine Flachstahltreppe beispielsweise wird mit ihrer filigranen Konstruktion zum stilvollen Designele6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 45


Rat g eber Tre p p e n

Dank des interaktiven 3-D-Treppenkonfigurators für Laptop, Tablet und Smartphone können Treppen direkt am Bildschirm erlebbar gemacht werden. Über 10 000 Variationsmöglichkeiten sind abrufbar. epr/Kenngott

Foto: adobestock.com, vector_master; Okea

Lei ch t e s p l a n e n

Die Treppenmeister-Partnergemeinschaft gibt alle zwei Jahre ein reich bebildertes Treppenbuch heraus. Vorgestellt werden Treppentypen und Modelle ganz verschiedener Stilrichtungen. Der Blick wird dabei durchaus auch auf die Details gelenkt: Geländerstäbe, Pfosten, Pfostenköpfe und Handlaufprofile sind auf einer Doppelseite zu sehen. Schon allein das lässt erahnen, welche gestalterischen Möglichkeiten Treppen in ihren verschiedenen Ausführungen bieten und mit unterschiedlichen Wohnstilen korrespondieren. Das Treppenbuch kann als Inspirationsquelle für den Hausbau und fürs Renovieren dienen. Es gibt aber auch Antworten auf praktische Fragen wie Schallschutz oder Tipps für mehr Sicherheit. Das Treppenbuch 2020/2021 kann über die Webseiten der Treppenmeister-Partnerschaft oder bei jedem der über 100 Treppenmeister-Treppenstudios in Deutschland, Österreich und der Schweiz kostenlos angefordert werden.

Die Treppe als Blickfang – Eleganz und Sicherheit dank beleuchteter Profile. Um die Kanten von Treppenstufen aus Keramik oder Naturstein dauerhaft zu schützen, sind Profile eine ideale Lösung. Sie erhöhen die Erkennbarkeit der Stufenkanten, ihre rutschhemmende Wirkung vermindert die Unfallgefahr und gleichzeitig verhindern sie Schäden durch mechanische Belastungen. Darüber hinaus bieten sie mit Materialien, Oberflächen und eleganter Beleuchtung viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Das System aus SchlüterTreppen-Kantenschutzprofilen und Liprotec-LED-Profilen ist optimal aufeinander abgestimmt und lässt sich daher leicht kombinieren. Bauherren können die Treppen nach ihren Vorlieben gestalten und so Highlights im Raum schaffen. Mehr unter www.liprotec.de

Freie Auswahl: Es können einzelne Stufen, aber auch komplette Treppenanlagen mit Licht ausgestattet werden, wozu Komplettsets mit 15 beleuchteten Profilen zur Verfügung stehen. epr/Schlüter-Systems

46 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Das Stufenmaterial „Longlife“ überzeugt durch die rutschhemmende Oberfläche mit der Bezeichnung R9. Erhältlich in diversen Dekoren. Kein Wunder also, dass Longlife im vergangenen Jahr sogar mit dem Plus X Award für Innovation, High Quality, Design und Funktionalität ausgezeichnet wurde. epr/Kenngott


Der Rundhandlauf – hier in der Edelstahl-Variante – unterstreicht den offenen Charakter der freitragenden Treppe. epr/Kenngott Rundhandläufe sorgen für zuverlässigen Halt: Beim Treppensteigen besteht immer ein Unfallrisiko. Um dieses jedoch so gering wie möglich zu halten, sollten bei der Planung einer Treppe die Sicherheitsfaktoren beachtet werden. Besonders wichtig: der griffsichere Handlauf. Rechteckige oder quadratische Handläufe mögen zwar optisch in mancher Hinsicht überzeugen, gewähren aber nicht den nötigen Halt – schon gar nicht Kindern, Senioren oder Menschen mit Handicap. Treppenexperten empfehlen – gemäß den relevanten Normen und Richtlinien – einen Handlauf mit rundem Querschnitt. Dieser sollte möglichst eine Stärke zwischen 2,5 und fünf Zentimetern aufweisen.

Auch Einzelne Stufen lassen sich austauschen Was tun, wenn eine Treppenstufe aus Holz eine Macke, einen Kratzer, einen Sprung oder eine abgesplitterte Ecke hat? Bei freitragenden, in der Wand verankerten Holztreppen ist es in der Regel kein Problem, einzelne Stufen auszutauschen. Bei sogenannten Wangentreppen mit fester Unterkonstruktion war das bisher nicht ohne weiteres möglich, denn die Beläge sind dort fest in die Konstruktion eingepasst. Unser Beispiel zeigt: jetzt geht’s.

ment. Für Eleganz und Schwung sorgen Spindeltreppen – egal, ob Holz pur oder im Materialmix. Geländergetragene Treppen punkten derweil mit schwebender Optik und leichter Anmutung. Zu den möglichen Stufendesigns:

oder Kirschbaum haben eine einzigartige Maserung und unterschiedlichste farbliche Facetten. Zugleich sorgt die besondere Haptik bei jedem Schritt für ein angenehmes Laufgefühl. Natürlich schön sind auch die Natursteinoptiken der Stufen, die es von hellem Marmordekor bis hin zu einem anthrazitfarbenen Basaltdekor gibt. Multicolor-Stufen, wie sie zum Beispiel Fuchs-Treppen anbieten, setzen bunte Akzente und sorgen so für einen individuellen Look. Die farbigen Stufen bestehen aus einem innovativen Werkstoffverbund, der sich durch ein geringes Gewicht, Fußwärme und eine hohe Abriebfestigkeit auszeichnet. 

Adressen Seite 83 I

Auch bei Wangentreppen mit fester Unterkonstruktion ist es möglich, ohne viel Aufwand schadhafte Stufen zu ersetzen.

Der Austausch einer einzelnen beschädigten Stufe (links) dauert nur wenige Minuten. Dabei hilft ein Spezialbeschlag mit einem cleveren Verschraubungssystem.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 47

Fotos: Treppenmeister

Massivhölzer wie Buche, Nussbaum


Rat g eber Regenwasser nutzen

Geschenk der Natur Regenwasser ist ein wichtiger Teil im Wasserkreislauf. Es füllt die Gewässer auf und trägt so zu ihrem Erhalt bei. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Regenwasser

Fotos: epr/Rewatec

hilft Mensch und Umwelt.

Ergebnis einer Emnid-Umfrage im Auftrag der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e. V. (fbr), ob Regenwasser zu nutzen im Haus und Garten sinnvoll ist: 95 Prozent sagen ja. Viele Bauherren denken daher beim Hausbau wieder an den Einbau einer Zisterne. Vor allem sollte Trinkwasser nicht für die Toilettenspülung verschwendet werden. 73 Prozent der befragten weiblichen Personen bevorzugen dazu eine Alternative.

3%

2%

ja

Einige Dachmaterialien sind für das Auffangen und die weitere Nutzung von Wasser im Garten nicht oder nur beschränkt geeignet. Von Dächern aus Kupfer und Zink können lösliche und unlösliche Metallver-

48 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

nein 95%

weiß nicht, keine Angabe Grafik: fbr

D

as Gießen von Pflanzen, Bäumen, Obst und Gemüse in Haus und Garten ist die einfachste und sinnvollste Nutzung von Regenwasser. Um Regenwasser für den Garten nutzen zu können, kann das vom Dach abfließende Regenwasser in eine Regentonne geleitet werden. Das weiche Regenwasser ist ideal für Pflanzen im Garten geeignet. Auch Gartenteiche können mit Regenwasser gefüllt werden.


bindungen abschwemmen, die schädigend für die Umwelt sind. Bitumenabdichtungen von Dächern mit Teerpappe können Biozide freisetzen. Von einer Regenwassernutzung von diesen Flächen ist laut Experten des Umweltbundesamts abzusehen. Die Versickerung des Regenwassers ist vorteilhaft für die Umwelt. Ist der

Boden nicht durchlässig genug oder der Grundwasserstand zu hoch, lässt sich das aber durch technische Möglichkeiten ausgleichen. Die Techniken und Produkte zur Nutzung von Regenwasser im Haushalt sind ausgereift. Sie müssen aber für eine Sicherungseinrichtung sorgen. Diese soll verhindern, dass sich das Regenwasser mit dem Trinkwasser vermischt. Die Leitungen müssen farblich so gekennzeichnet sein, dass offensichtlich ist, dass sie kein Trinkwasser führen. Probleme sind häufig darauf zurückzuführen, dass erforderliche Wartungsarbeiten nicht

durchgeführt wurden. Hier ist die Eigenverantwortung gefordert. Kosten: Die Anschaffungs- und Wartungskosten einer Regenwassernutzungsanlage liegen – bei korrekter Installation und Handhabung – ungefähr auf folgendem Niveau: Die Baukosten für Speicher, Rohrleitungen, Filter und Pumpen beginnen bei etwa 3000 Euro und reichen bis 5000 Euro – je nach Eigenleistungsanteil und nach Größe des Adressen Seite 83 I Speichers.

Hauswasserwerk „Scala2“: kompakt, leise im Betrieb, leistungsstark. Auf die Versorgung von Hof und Garten mit gesammeltem Regenwasser ausgelegt. epr/Grundfos

TIPP „Marktübersicht Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung“ Wer sich zu Produkten rund um das Thema Regenwasser informieren möchte, findet in der neu aufgelegten und aktualisierten 104-Seiten-Broschüre wertvolle Hinweise. Die Marktübersicht kann als Printversion für 7,50 Euro inklusive Versand (nur Inland, Adresse siehe Seite 83) bestellt werden und steht aber auch kostenfrei als Download zur Verfügung: www.fbr.de/publikationen

Sickertunnel „CaviLine“ für die Versickerung von Regenwasser. Eignet sich in Kombination mit einer Behandlungsanlage ideal zur Entwässerung von Dachflächen. Mall

Die bewährten Komplettpakete „GarantiaProLine“ werden um eine elektronische Füllstandsanzeige erweitert. Es stehen Pakete für die Gartenbewässerung und zur Regenwassernutzung in Haus und Garten zur Verfügung. Die Gartenpakete beinhalten neben Tank und Filter beispielsweise auch eine automatisch schaltende EdelstahlTauchdruckpumpe und eine Wassersteckdose. Die Komplettpakete sind mit einer Systemsteuerung mit automatischer Trinkwassernachspeisung ausgestattet. Graf

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 49


RAT G EBER po ols

Schwimmbad im Garten: Das gibt es zu beachten Für viele ist der Pool im eigenen Garten ein Traum. Wer Platz hat und das Projekt auch finanziell stemmen kann, muss jedoch einige Entscheidungen treffen, denn häufig sind Schwimmbäder individuelle Maßanfertigungen. Jeder Pool wird vom Handwerk auf die örtlichen Gegebenheiten und die Wünsche der Eigentümer exakt zugeschnitten.

Dieses Grundstück hat eine attraktive Hanglage. Als eine Umgestaltung des Gartens anstand, entschieden sich die Hausbesitzer, das Outdoor-Paradies mit einem Schwimmbad aufzuwerten.

50 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Der Pool ist mit einer Gegenstromanlage der Firma Hydrostar Binder ausgerüstet. Die beiden Turbinen versetzen das Wasser in starke Bewegung. Der Nutzer kann gegen den Wasserstrom anschwimmen und so seine Kondition verbessern. Das Wasser wird zur Aufbereitung per Skimmer, also Oberflächenabsauger, aus dem Becken entfernt und anschließend wieder zugeführt.

D

ie erste Frage lautet: Aus welchem Material soll das Schwimmbad eigentlich gebaut werden? Viele Hausbesitzer lassen ihren Pool aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), aus Polypropylen, Hart-PVC oder Edelstahl bauen. Bei diesen Materialien handelt es sich meist um Fertigbecken, die aufgrund der Vorfertigung im Werk in kurzer Zeit am gewünschten Ort montiert werden. Zudem werden Schwimmbecken aus Beton und Styropor-Schalungssteinen auf der Baustelle hergestellt und dann mit Folien oder Fliesen ausgekleidet. Ein weiterer wichtiger Punkt: Welche Attraktionen erhält der Pool, um

zur wahren Komfortzone zu werden? Zu Wasserattraktionen gehören Schwallduschen, mit denen die Nutzer ihren Nacken oder Rücken massieren lassen. Massagedüsen unter der Wasserlinie übernehmen diese Aufgabe für Füße, Beine und Hüftpartien. Gegenstromanlagen animieren den Poolbesitzer zum sportlichen Schwimmen gegen den Wasserstrom. LED-Leuchten im und am Pool setzen optische Akzente.

Eine wichtige Bedeutung kommt der Poolsteuerung zu. Mit ihrer Hilfe kann der Besitzer die Wasserattraktionen sowie die Wasseraufbereitung steuern. Das Wasser wird entweder über einen Skimmer oder ein Rinnensystem dem Pool entzogen, gereinigt und dann wieder ins Becken gepumpt. Sinnvoll ist übrigens auch eine Poolabdeckung: Diese funktioniert im Prinzip wie ein Rollladen, nur in horizontaler Richtung. Abdeckungen schützen den Pool vor Schmutzeintrag und Wärmeverlust.

Sie bieten auch Sicherheit, wenn sich Nichtschwimmer und Kleinkinder um das Becken herum aufhalten. Eine Alternative zur Rollladenabdeckung sind Poolüberdachungen, die sich bei Bedarf wegschieben lassen. Sie erfüllen den gleichen Zweck, sind unter Umständen aber teurer. Ein letzter Punkt: Oft wird das Poolwasser beheizt. Nutzen Sie dazu regenerative Energien, zum Beispiel Wärmepumpen oder thermische Solaranlagen. Der Geldbeutel wird es Ihnen danken. Adressen Seite 83 I  6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 51

Fotos: Bernhard Müller

Die Rollladenabdeckung hält die Wärme im Wasser, schützt im ausgefahrenen Zustand Nichtschwimmer und verhindert den Eintrag von Laub, Tieren und anderen Partikeln.


RAT G EBER Immobilienk auf in ge o r gi e n

Zwischen Kaukasus und Schwarzmeerküste

Wenn wir die momentane Krise überstanden haben, wird sich auch der Wunsch nach einer eigenen Ferienimmobilie wieder regen. Ein Geheimtipp: Georgien. Georgien Bei Georgien denkt heute fast niemand mehr an Josef Stalin, den sowjetischen Diktator, ein gebürtiger Georgier, sondern an ein Land, das für viele eine Brücke zwischen Europa und Asien bildet. Ein Land, das Berge, Halbwüste und Küste zu bieten hat. Dazu eine fast schon mediterrane Küche und georgischen Wein. Vor dem Zerfall der Sowjetunion war die Schwarzmeerküste zwischen Sochumi und Batumi ein beliebtes Reiseziel. Die seit 1991 unabhängige ehemalige Sowjetrepublik kam danach höchstens in die Schlagzeilen wegen der militärischen Auseinandersetzungen mit Russland. Bekannt sind die Separatisten in der autonomen Republik Abchasien im Nordwesten an der Grenze zu Russland mit Sochumi als Hauptstadt und der Republik Südossetien im Nordosten – ebenfalls an der Grenze zu Russland mit Zchinwali als Hauptstadt. Beide Gebiete gehören zwar völkerrechtlich zu Georgien, stehen aber de facto nicht unter Kontrolle der Regierung. Unabhängig davon hat sich die ehemalige Sowjetrepublik in der Größe Bayerns, aber mit nur knapp 3,8 Millionen Einwohnern, zu einem Insidertipp bei Touristen entwickelt und lässt mit seiner prosperierenden Wirtschaft andere Länder der Region hinter sich. Die Touristen zieht es in erster Linie an die Küste oder die Hauptstadt Tiflis, die mit etwas über einer Million Einwohnern größte Stadt des Landes, die Küstenstädte, wie Batumi (154 000 Einwohner) oder Poti (41 000 Einwohner), sind da schon überschaubarer. Und natürlich in den Kaukasus mit dem 5201 Meter hohen Schcha-

52 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

ra oder der Höhle von Werjowkina, der mit 2212 Metern tiefsten Höhle der Welt. Georgien strebt eine Aufnahme in die EU an, 2013 wurde ein Assoziierungsabkommen mit der EU unterzeichnet und trat 2016 in Kraft. Die Landeswährung ist der Lari, ein Lari entspricht 0,30 Euro. Amtssprache ist Georgisch mit seinem eigenen Alphabet. Das Land ist zwar noch ein Insidertipp, dennoch besuchten 2018 rund vier Millionen Touristen Georgien. Zwar ist es immer noch ein traditionelles Reiseland für seine Nachbarn Armenien, Asarbaidschan und Russland, aus denen die meisten Urlauber kommen. Aber 320 000 Urlauber kamen aus EU-Ländern, die Hälfte davon aus Polen, Deutschland und Großbritannien – und das Interesse steigt von Jahr zu Jahr. Und natürlich auch die Zahl derer, die mit dem Gedanken spielen, hier eine eigene Immobilie zu erwerben. Die Einreise-Bedingungen Das Land gehört zwar noch nicht zur EU, aber es besteht mit ihr eine gegenseitige Visafreiheit. So benötigen Deutsche nur einen Reisepass, der allerdings bei der Ausreise noch gültig sein muss. Man kann sich bis 360 Tage für Urlaub oder Reisen im Land aufhalten. Der Kauf einer Immobilie Das Angebot an Immobilien ist in diesem doch kleinen Land recht groß. In den Küstengebieten zum Beispiel findet man, bedingt


Mein Haus weiß, was ich will! www.das-intelligente-haus.de

durch die Bebauung, vorzugsweise Appartements und Wohnungen zu Preisen ab 50 000 Euro. Etwas weiter im Hinterland gibt es schon recht nette Landhäuser mit Garten ab 130 000 Euro.

170314_Füller_91x27_DIH_AZ.indd 1

bei Kauf bei Umbau und Sanierung vor Vertragsunterzeichnung und Abnahme kompetent, unabhängig, bundesweit, persönlich kostenloses Informationsmaterial unter www.vpb.de oder Tel: 01805 / 248248 (14 ct/min. aus dem deutschen Festnetz)

Zahlungen Der Kaufpreis kann bar bezahlt oder auf das Girokonto des Verkäufers eingezahlt werden. Bankfilialen befinden sich direkt im Haus der Justiz.

Besonderheiten Der Käufer hat die Möglichkeit, vor Abschluss des Vertrages alle Informationen über das von ihm zu erwerbende Objekt im öffentlichen Register einzusehen – unter Vorlage seines Passes kann er die Einsicht selbst beantragen. Er erhält gegen eine ebenfalls gestaffelte Gebühr innerhalb von einem Tag oder schneller detaillierte Angaben über den Eigentümer, Belastungen, Hypotheken, anderweitige Schulden, Rechte Dritter und Grunddienstbarkeiten. Keine Notarpflicht Seit 2017 ist das Kataster-System Georgiens eine öffentlich einsehbare Datenbank – mit der Blockchain-Technologie geführt. Die Beurkundung durch Notare entfällt. Die Echtheit eines jeden Dokuments wird durch den Barcode bestätigt und soll so Manipulationen und Fälschungen unmöglich machen. Mehr Informationen: https://geoln.com/de/articles/georgia/investitionen

schwimmbad.de

Schwimmbad, Sauna, Whirlpools und Dampfbäder

KATALOGSERVICE Fotos: www.adobe stock, Игорь Петрутик, Leonid Andronov); Text: Martin Schneider (www.coin-sl.com)

Sicherheit Die Registrierung des Eigentumsrechts folgt auf der Grundlage des bereitgestellten Kaufvertrages und des Kontoauszugs, der dem Verkäufer den Erhalt des Geldes vom Käufer bestätigt. Der gesamte Prozess der Registrierung von Eigentumsrechten dauert zwischen 1 bis 4 Tage, abhängig von den gestaffelten Gebühren: Wenn der Zeitpuffer bis zu vier Werktage besteht, ist mit 50 Lari (etwa18 Euro) zu rechnen. Wer den Vorgang innerhalb von einem Werktag erledigen möchte, muss 150 Lari (rund 50 Euro) auf den Tisch legen. Die Bescheinigung über die Registrierung wird im Haus der Justiz aufbewahrt, der Auszug darüber kann auf der Website des Registers frei abgerufen werden.

14.03.17 15:39

Bauen, Kaufen, Modernisieren – aber sicher – durch Beratung im Verband Privater Bauherren

Foto: Delphimages, Fotolia.com

Der Kaufvorgang Beim Erwerb von Immobilien gibt es mit Ausnahme von landwirtschaftlichen Grundstücken keine Einschränkungen. An Dokumenten benötigt der Käufer nur seinen Reisepass. Der Mustervertrag in drei Ausfertigungen wird im Haus der Justiz unterzeichnet, eine für den Käufer, eine andere für den Verkäufer, die dritte bleibt im Register. Wenn der Käufer nicht die Georgische Sprache beherrscht, muss eine der Kopien des Kaufvertrags in seine Muttersprache übersetzt werden. In diesem Stadium des Kaufes wird eine Anzahlung auf den Kaufpreis zwischen 10 und 20 Prozent fällig. Alle Kauf- und Verkaufsgeschäfte werden in einem öffentlichen Register im Haus der Justiz getätigt. Dieser Prozess ist einfach, klar, extrem schnell, mit einer minimalen Anzahl von Dokumenten und einer niedrigen Registrierungsgebühr – in der Regel dauert der Vorgang nicht mehr als 2 bis 3 Stunden.

Das Onlineportal rund um Smarthome-Technik und vernetztes Entertainment inklusive bundesweitem Experten-Verzeichnis.

Unser Service für die Leser von Althaus modernisieren: Bestellen Sie die hier abgebildeten Kataloge und Sonderhefte rund ums Bauen und Renovieren direkt beim Anbieter oder über unser ePaper bei www.readly.com.

Holz & Edelstahl Jetzt TreppenInfos anfordern!

Das Sonderheft mit über 200 Ofenmodellen und mit Extraheft BranchenVerzeichnis der Kachelofenbauer. 7,80 € zzgl. Versandkosten. Tel: 0711/5206-306, www.fachschriften-verlag.de/ sonderausgaben

Abt. 7598 · Tel. 0 74 52 / 88 64 46 www.treppenmeister.com

191217 Kataloganzeige KK_2019.indd 1 17.12.19 10:06

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 53


Repo rtag e Ferienim mobilie

Historisches Schmuckstück

vorher

54 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


mit Renditepotenzial Der Südosten der Insel Mallorca ist bekannt für seine ursprünglich und natürliche Art und wird als Windmühlenregion bezeichnet. Die denkmalgeschützte alte Mühle war größtenteils verfallen und sollte umfassend saniert werden. Die Getreidemühle stammt laut Grundbuch aus dem Jahr 1890, jedoch reichen die Ursprünge vermutlich noch viel weiter zurück.

V

iele Deutsche träumen von einer Ferienimmobilie. Die spanische Insel Mallorca steht häufig im Mittelpunkt des Interesses, schließlich hat sich dort in den letzten Jahrzehnten eine große deutsche Gemeinde gebildet. Doch wie bei allen Immobilieninvestments spielt auch auf Mallorca die Lage eine wichtige Rolle, und der Gewinn liegt bekanntlich im Einkauf. „Die richtige Region ist für eine hohe Rendite entscheidend“, betont Joachim Reuter, der mit seiner Firma Home4you Immobilien auf der Insel Immobilienprojekte entwickelt und verkauft. Der Südosten der Insel mit der Region Santanyi sei kaum noch bezahlbar, hingegen werde durch die neue Autobahnanbindung die Region um Felanitx und Cas Concos schnell erreichbar. „Diese Region ist aufgrund ihrer aktuell günstigen Immobilienpreise sehr interessant“, erklärt Joachim Reuter. In Mallorca gehe der Trend zur Sanierung. „Auf den Balearen ist ein großer

Teil der Gebäude nicht mehr zeitgemäß. Diese Gebäude kann man günstig erwerben und preiswert sanieren. Schon ab 1000 Euro Umbaukosten pro Quadratmeter rechnet sich dies besser als der Kauf einer bereits fertig sanierten Immobilie“, berichtet der Geschäftsführer von Home4you. Besonders beliebt sind laut Reuter derzeit historische Stadthäuser, wie die hier vorgestellte alte Mühle. Das Gebäude hatte vergleichsweise niedrige Decken, der Turm war teilweise eingefallen. Einen Anschluss an Wasser, Strom oder eine Heizung gab es nicht. Die alten Holzfenster waren verrottet und der Innenhof wurde für den Gemüseanbau zum Eigenverzehr genutzt. Zielsetzung war auf Basis der vor fünfzehn Jahren durchgeführten Teilsanierung eine möglichst authentische Wiederherstellung der Mühle zu Wohnzwecken unter Beibehaltung historischer Elemente in Verbindung mit modernster Technik für eine ganzjährige Nutzbarkeit. Zunächst hat man die Innenwände der aus

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 55


Repo rtag e Ferienim mobilie Im Erdgeschoss ist ein ansprechender Wohnbereich entstanden. Schön: die dezent verputzten Wände sowie die regionaltypischen Fliesen am Boden.

Zeitgemäßer Standard: Ein gut ausgestattes Bad wertet die Ferienimmobilie auf.

Wärmegründen auf Mallorca historisch klein gehaltenen Schlafzimmer vollständig entfernt, um ein großzügigeres Raumklima zu schaffen. Die Natursteinmauern wurden teilweise freigelegt und entsprechende Rohrleitungen für Wasser, Abwasser und Elektro neu verlegt. Das Obergeschoss, das zuvor zur Hühnerhaltung genutzt wurde, wurde ebenfalls entkernt. Im Untergeschoss entstanden auf 120 Quadratmetern ein großer Wohn- und Essbereich, ein geräumiger Flur, ein Zugang zum Turm und die Küche mit Vorratsraum. Im Außenbereich wurden ein Lagerraum für Sonnenliegen, Waschmaschine und Hauswirtschaft, ein Außenbad, ein Technikhaus und eine schöne, überdachte Terrasse geschaffen. Im Obergeschoss entstanden auf rund 80 Quadratmetern ein großes Schlafund Ankleidezimmer, ein Gäste-, ein Arbeitszimmer und ein Bad. Die rund ein Meter starken Außenwände sowie die für die Stadthäuser typische tragende Mittelwand stellten die Grundlage für das neu aufgesetzte Walmdach. Die Dachdeckung erfolgte mit regionaltypischen Rundziegeln. Die Innenwände wurden teilweise wieder mit Sanierputz verkleidet und matt weiß gestrichen. Sie bieten so einen willkommenen optischen Kontrast zu 56 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

vorher

Sichtbare Baugeschichte: Die sanierte Natursteinwand im Essbereich stellt einen Bezug zur Historie der denkmalgeschützten ehemaligen Mühle her.


Kein Vergleich zu vorher: Im Außenbereich ist eine schöne Terrasse mit einem kleinen Garten entstanden. Hier lässt es sich gut ausruhen und entspannen.

vorher der alten Lüftungsschlitze hat man Fenster eingebaut. Im Gartenbereich war das Ziel eine hohe Nutzbarkeit mit geringstmöglichem Pflegeaufwand. Die überdachte Terrasse sorgt für Schatten in den heißen Sommermonaten und bietet willkommenen Regenschutz in der Winterzeit. Die Baukosten beider Sanierungsteile beliefen sich laut der Firma Home4you auf rund 1250 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Sie lagen aufgrund des Denkmalschutzes und der Sondereinbauten leicht über dem Basiswert der regionalen Baupartner. Topmodern ist die Steuerungstechnik, denn das Objekt ist vernetzt. Die Steuerung von Licht, Musik und Haustechnik erfolgt über „Alexa“. Klimaanlage und Heizung werden online gesteuert. Die Besitzer können dadurch die Haustechnik jederzeit auch dann überwachen, wenn sie nicht auf der Insel sind.  I

Fak ten Projekt: Sanierung einer denkmalgeschützten Mühle auf Mallorca Verwendete Produkte: Dämmsysteme: Würth, Klimatisierung: Daikin, Heiztechnik: Elco, Beleuchtung: Philips, Hausgeräte: Bosch-Siemens, Elektrotechnik: Hager, Armaturen: Grohe, Sanitärtechnik: Geberit Projektentwicklung und Vermittlung von Ferienimmobilien auf Mallorca: Home4you Immobilien Cardinalstraße 5 50670 Köln Telefon 0221/33963020 www.home4you.info; dies ist eine Marke der more4you-cologne GmbH

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 57

Fotos: Joachim Reuter, Home4you

den Natursteinwänden. Die vorhandenen Rundbögen haben die Handwerker herausgearbeitet und die schwarzen Deckenbalken im Erdgeschoss freigelegt und hellweiß gestrichen. Damit konnte eine optische Höhe geschaffen werden, ohne weiter in die Statik des Gebäudes einzugreifen. Eine moderne Heizanlage mit Solarkollektoren und Pufferspeicher sorgt für Heizwärme und Warmwasser – ideal in dieser sonnenreichen Gegend. Die Wasserversorgung findet einerseits über das öffentliche Leitungsnetz, andererseits über die sanierte historische Zisterne statt. Die Türen und Fenster wurden durch zeitgemäße Kunststoff-Bauelemente erneuert. Der Turm wurde im Innen- und Außenbereich saniert und eine optisch hochwertige „Glasetage“ eingebracht, damit die Höhe des Turms von unten vollständig sichtbar ist. Anstelle


L i v e vo r ort homelift

Haben gut lachen: Doris und Gerwald Meerfeld genießen es, mit dem Homelift bequem und ohne Sturzrisiko unters Dach zu gelangen, wo Schlagzeug und Fitnessgeräte warten.

W

ir haben dieses Grundstück gesehen, als die Straße gerade frisch asphaltiert wurde“, erinnert sich Gerwald Meerfeld, der sofort zuschlagen wollte. Kein Wunder, als Bauunternehmer erkennt er ein Filet(grund)stück, wenn er es sieht, plante das Haus selbst und realisierte den Bau innerhalb von neun Monaten. Eine leichte Geburt für die beiden, die damals Ende 30 waren, aber ihre räumlichen Ansprüche mit jetzt 50 noch nicht ganz überblicken konnten. „Wir wollten das Projekt seinerzeit klein und finanzierbar halten, mit einem Speicher als Stauraum statt einem teuren Keller“, blickt Doris Meerfeld zurück. Der einzige Zugang nach ganz oben: eine schmale Öffnung mit Fallleiter zum Speicher. Doch dann musste Platz für das Schlagzeug des Hausherrn im eigenen Heim her. Der war früher Musiker in einer Band, hat die alte Besetzung wieder zusammengetrommelt und den Speicher zum Proberaum ausgebaut: „Zu jeder Probe mussten dienstags alle Instrumente und Gitarrenboxen per Menschenkette über die Fallleiter nach oben gehoben werden.“ Dem Drummer war schnell klar, dass das auf Dauer keine Lösung war. Also sollte ein richtiger Zugang her. „Ich habe dann entsprechende Baupläne gemacht“, erinnert sich Gerwald Meer-

Freie Fahrt Als Gerwald und Doris Meerfeld im Jahr 2007 ihr Traumdomizil im bekannten Eifelstädtchen Daun gebaut haben, war der Speicher ausschließlich als Stauraum vorgesehen – eine schmale Öffnung mit Fallleiter genügte. Doch die Zeiten haben sich geändert, ein komfortabler Zugang war plötzlich gefragt. 58 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

feld, „leider machte mir dann der Statiker einen Strich durch die Rechnung, weil die Decken des Hauses für diesen Zweck falsch gespannt waren und eine Treppe unmöglich wurde, egal wo wir sie hingesetzt hätten.“ Mit einem befreundeten Schreiner ließ man den Gedanken freien Lauf: Ein Aufzug könnte Abhilfe schaffen. Bei der Recherche nach Hubliften fiel plötzlich eine Anzeige in einer Zeitschrift ins Auge und schon war klar: Der Lifton-Homelift könnte die Lösung sein. Ein Termin mit einem Berater, der sich die besondere Situation selbst anschauen wollte, brachte


ganz einfach erreichbar. Oben stehen mittlerweile nicht nur ein Schlagzeug, sondern auch diverse Boxen und eine Gesangsanlage. Daneben befindet sich das heimische Fitnessstudio. Ein wahres Paradies für Musiker und Sportler. „Jetzt, wo man wieder problemlos nach oben zum Proben kommt, habe ich auch schon ein neues musikalisches Projekt im Auge“, gibt der Rockfan zu Protokoll. Viele Freunde und Nachbarn sind auch begeistert vom Design des Homelifts. „Der Look hat uns sofort gefallen“, erinnert sich der Hausherr und seine Frau ergänzt: „Die transparente Kabine wirkt schön luftig und modern, da fährt man gerne mit.“ Nach längerem täglichen Gebrauch zieht das Ehepaar ein rundweg positives Fazit:

„Der Lifton ist platzsparend, sehr bequem und er sieht toll aus. Vor allem aber hat er weniger gekostet als jede andere AufzugAdressen Seite 83 I Lösung.“

Mit einem Homelift „LiftonDuo“ und „LiftonTrio“ erschließen Sie auch Obergeschossräume oder Speicher mit Dachschrägen.

Fotos und Grafiken: Lifton

die Gewissheit: Es würde zwar eine Herausforderung werden, aber ein Einbau war möglich. „Die Luke zum Speicher stellte sich als zu schmal für den Senkrechtlift heraus und musste verbreitert werden“, erinnern sich der Hausherr und seine Frau. Doris Meerfeld hat als Marketingleiterin eines international tätigen Unternehmens gelernt, Dinge pragmatisch zu sehen und empfindet auch die Position des neuen Aufzugs im Haus nicht als ungewöhnlich, sondern als charmant: „Der Lifton steht im Flur direkt vor der Tür ins Badezimmer, wenn er unten ist. Einmal habe ich Gerwald den Lift sogar versehentlich vor der Nase geparkt, als er im Bad war“, lacht sie. Steht der Homelift stattdessen im Hobbyspeicher, ist der Weg zum Bad frei und sogar die Streben sind kaum zu sehen, da sie genau vor dem Türrahmen sind. Wichtig: Das Dachgeschoss ist nun

Die Grafik zeigt, wie sich mit einem Lift ganz einfach und elegant übereinanderliegende Wohnräume bei geringem Platzbedarf verbinden lassen.

Treppenauge/Galerie: Der Homelift überwindet die Etagen auch im Auge eines Treppenhauses. So nutzen Sie Ihren Platz perfekt aus.

Links: Das Dachgeschoss ist nun ganz einfach erreichbar – um Musik zu machen oder sich im heimischen Fitnessstudio fit zu halten. Gerade in Corona-Zeiten ein willkommener Rückzugsort. Mitte: Wenn der Homelift oben ist, sind die Türen komplett frei. Rechts: Jetzt ist der Zugang zum Badezimmer versperrt, das ist für die Gerwalds aber kein Problem.

Sicher zum Auto in der Garage und zurück. Aber auch komfortabel aus Flur und Keller direkt in den Wohnbereich gleiten.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 59


Sch a u fen ster P rodukte

Heizkörper als Kunstwerk Jetzt sind neue künstlerische Arte-Bad- und Raumwärmer der Collection Cinier auf dem Markt. Das Foto zeigt das Modell Smaragd Collection Pièce Unique von Johanne Cinier. Die Heizelemente – für die Zentralheizungsmodelle aus Kupferrohr, für Elektromodelle aus doppelt isolierten Spezialkabeln – werden in die Form eingelegt und mit der Paste vergossen. Nach dreiwöchigem natürlichen Trockenvorgang werden die Heizkörper

Foto: epr/Selit

dann von Hand patiniert. Bemm

Rundum wasserfest Für einen wasserfesten Boden braucht man neben der passenden Verlegeunterlage auch eine entsprechende Sockelleiste. Die wasserfesten, direkt digital bedruckten Selitstyle-Sockelleisten bieten gleich einen doppelten Vorteil: erstens harmonisch abgestimmte Sockelleisten zum Bodenbelag und zweitens hygienische Räume dank schimmelfreier Sockelleisten. Selit

Draußen dauerhaft schöne Böden Ein perfektes Duo zum Säubern von Steinmaterialien bilden der „Reiniger Intensiv“ und die „Versiegelung“ von Mellerud. Das erste Produkt dient der Grundreinigung säureempfindlicher Natur- und Kunststeinarten. Das zweite kann auf allen saugfähigen Natur- und Kunststeinflächen, nicht jedoch auf Fliesen und Feinsteinzeug angewendet werden, frischt auf und schützt vor neuer Verschmutzung . Mellerud

60 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Dachsanierung mit Aluminium Aluminiumdächer bieten Sicherheit. Das Material ist trotz seiner Robustheit ein echtes Leichtgewicht, sodass der Dachstuhl in der Regel nicht erneuert werden muss und die Maßnahme innerhalb weniger Tage abgeschlossen werden kann. Das spart Zeit und bares Geld. Zudem gewährleisten die außergewöhnliche Langlebigkeit (40 Jahre Garantie) und der geringe Wartungsaufwand eine schnelle Amortisierung. Foto: epr/Prefa/Croce&Wir

Prefa

Widerstandsfähig in Echtholzoptik Kratzer, Abrieb, Feuchtigkeit – unser Fußboden ist ständigen Strapazen ausgesetzt. Das Laminat „Aquaprotect“ geht neue Wege: Der robuste Fußboden ist ein wahrer Leistungsträger. Denn er ist widerstandsfähig gegen Flüssigkeiten, was bisher nur Fliesen oder Vinylboden erfüllten. Zudem ist er besonders lichtecht und thermisch stabil, sodass er auch perfekt in

Foto: epr/Logoclic

Räume mit bodentiefen Fenstern passt. Logoclic

Feuerschale für Holz „Bubble“ eignet sich für den Einsatz im Garten und auf der Terrasse. Dank Laufrollen an der Rückseite und dem Durchmesser von 70 Zentimetern lässt sich die Feuerschale leicht bewegen. Ihr herausnehmbarer Einsatz erleichtert zudem die Reinigung. Die mattschwarze Anti-Korrosionsbeschichtung sorgt dafür, dass die So sind Design und Material bestens geschützt. „Bubble“ ist ein Entwurf von Christophe Ployé. Focus

Adressen Seite 83

Schale absolut witterungsfest ist.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 61


Fotos: epr/Schanz

Sch a u fen ster P rodukte

Hitzeschutz nach Maß fürs Glashaus Um während der Sommermonate Hitzestau im Wintergarten zu vermeiden, werden spezielle Beschattungshelfer benötigt. Individuell nach Maß gefertigte Aluminium-Rollläden zum Beispiel reflektieren das Licht, bevor die Sonnenstrahlen das Glas aufheizen können, sodass die Luft im Wohnraum stets angenehm kühl bleibt. Schanz

Überzeugend in Optik und Funktion Mit „iON“-Tastsensoren und Raumcontrollern lassen sich vielfältige Funktionen in jedem KNX-basierten Smart Building sowie im SmarthomeSystem „Luxorliving“ einfach per Tastendruck steuern. Die Modelle „iON 102“ und „iON 104“ lassen sich nach eigenem Wunsch beschriften: Sie haben die Wahl zwischen klaren Funktionsbeschreibungen wie „Licht an“, „Szene TV“ oder „Jalousie hoch“. Oder Sie gestalten die Fläche ganz nach Ihrem Geschmack. Theben

Individueller Komfort Suchen Sie im Moment das optimale Terrassendach für Ihren Outdoor-Bereich? Dann sollten Sie darauf achten, dass Sie Farbe, Ausstattung sowie technische Details nach Ihren Bedürfnissen individualisiert wählen können. Und passende Erweiterungen bieten Beschattung schützt Sie bei Bedarf vor der Sonne und integrierbare LED-Lichtsysteme sorgen für eine angenehme Beleuchtung mit Wohlfühlcharakter. Sunflex

62 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Adressen Seite 83

noch Extrakomfort: Eine auf- oder untergesetzte


Sommergärten

mit großem Ratgeberteil vom

WINTER GARTEN

Inhalt

tter. ede eren

Sommergärten ab Se ite 92

Inhalt

... Fa sz in at ion

Um bl ät te

ta uc he rn un d ein

elt de r n in di e W

beheizte iele für un

or ma tio ... un d Inf

ite n au f de n Se

en Glasanbaut

Tolle Beisp

10:19:14

Spektrum Das ganze n ektonische der archit iten Möglichke tiven rak in acht att chen Hausbesu

Gläserne rs ganze Jahr e fü Wohnräum iebe in nte Fachbetr Kompete Se ite 12 3 Ihrer Nähe zur Checklisten ite 12 9 ngshilfe Se du hei Entsc

Bestell-Hotline

Impressum

Sei te 129

4

Das Sonderheft WINTERGÄRTEN zum Preis von 6,80 Euro zzgl. Versand erhältlich unter > Telefon 0711/5206-306 oder unter > www.fachschriften-verlag.de/sonderausgaben

n fte Lösunge Beispielha bis stylish, sch von klassi ß gro bis in von kle

I I I I I I I I I I I

n

vom and Profitipps n Fachverb Wintergarte Planung ik hn Tec & n Konstruktio ng Ausgestaltu 38 bis 91

PLANUNG KONSTRUKTION VERGLASUNG SOLARKRAFT HEIZUNG LÜFTUNG BESCHATTUNG BELEUCHTUNG PFLANZEN SICHERE VERTRÄGE CHECKLISTEN


EXPERTEN-RAT FÜR SIE

Sc haufenst e r P r o dukte

Nutzen Sie für alle Fragen rund um die Immobilie das bundesweite Beraternetz des BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V. in Berlin.

Foto: Duette

Telefon: 030/4849078-55, Fax: 030/4849078-99, Mail: info@bakaberlin.de www.bakaberlin.de www.idi-al.de

Zu welchen Fragen finden Sie welche Berater?

Service im Detail: Ersteinschätzung von Immobilien (bei Kauf- oder Sanierungsabsicht), Beratung, Begutachtung, Betreuung durch altbauerfahrene Architekten, Ingenieure, Sachverständige. Informationen über neue Baugesetze und Verordnungen, Förderprogramme, Neues aus der Bauforschung. Basisinformationen zu Produkten und Bausystemen.

Einfach und kabellos zu installieren Einfach, überzeugend und komfortabel präsentiert sich das neue intelligente Steuerungsund Motorisierungskonzept mit integrierter „Homematic IP Technologie“ von eQ-3, dem Innovations- und Technologieführer im Bereich Smarthome. Wohnräume lassen sich auch in Abwesenheit mit Rollos, Jalousien, Wabenplissees und Plissees vor greller Sonnenhitze schützen, der gezielte Einlass wärmender Sonnenstrahlen ermöglicht darüber hinaus energieeffiziente Lösungen. Alles zusammen bringt viel Komfort und Wohlgefühl. Die Grafik unten zeigt: Das neuartige Motorisierungskonzept integriert innen liegenden Sonnenschutz und andere Geräte und Funktionen wie Raumklima, Sicherheit und Licht in ein flexibles Smarthome-System – und das einfach und sicher. Hunter Douglas Adressen Seite 83

 llgemeine Fragen: A Architekten als erfahrene Altbau-Experten Spezialthemen: Energieberatung Bauphysik Bauchemie Solartechnik Förderung & Finanzierung Schall- und Wärmeschutz Brandschutz Tragwerksplanung Gebäudetechnik Gebäudediagnose idi-al: www.idi-al.de Literatur & Information: www.baka-shop.de

Martin Schneider, Autor der Dossiers „Zufrieden leben in Frankreich“, „Frankreich Wegweiser“ und „Europa Wegweiser“, lebt seit vielen Jahren in Frankreich und beantwortet gern Ihre Fragen. Rufen Sie ihn an unter Telefon 0033/296/240390 oder senden Sie ein Fax an die gleiche Nummer, E-Mail an schneider@coin-sl.com. Mehr Informationen finden Sie auch unter www.coin-sl.com

64 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Foto: eQ-3

Ferienimmobilien


renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren

>

News

>

Ratgeber

>

Baureportagen

>

Produktvorstellungen

>

Videos

PACK SELBST

fotolia.deŠJenkoAtaman

MIT AN !


WINTERGARTEN In einer Pfosten-Riegel-Bauweise wurde dieser 20 Quadratmeter große Wintergarten direkt in bester Aussichts- und Sonnenlage neben dem Schwimmteich gebaut. Das Privathaus in der Steiermark bietet viel Transparenz durch die rahmenlose zweifachverglaste „Nurglas“-Hebeschiebetüre. Das Wärmeschutzglas punktet mit der schwarzen Randemaillierung.

Entspannen im Glaspalast Die perfekte Balance zwischen Naturnähe und wohliger Gemütlichkeit: Das bieten professionell errichtete Glasanbauten. Wer im Besitz einer gläsernen Oase ist, braucht Wind und Wetter nie zu fürchten. Denn der transparente Anbau schafft eine Wohlfühlatmosphäre, die uns mit idealem Raumklima und einem herrlichen Ausblick in den Garten belohnt.

66 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Foto: Matauschek

Rat g eber G lasanbaut e n


Fotos: Baumann Wintergarten

WINTERGARTEN Hier zeigt sich ein kubischer Anbau mit Glasoberlicht. Es dominieren rahmenlos eingebaute Verglasungen für ein Maximum an Transparenz und Lichteinfall. Garten und Terrasse trennen bodenbündige, barrierefreie Schiebetüren. Durch seine großzügigen Glasflächen wirkt die Konstruktion sehr harmonisch und zurückhaltend. Das Flachdach verfügt über ein Glasoberlicht aus hagelsicherem Isolierglas – mit Sonnenschutzfunktion und Selbstreinigungsbeschichtung.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 67


WINTERGARTEN In dem Haus wird zwar viel gearbeitet, aber trotzdem ist eine ganzjährige Urlaubsstimmung garantiert. Der Glasanbau selbst ist komplett mit Jalousien im Scheibenzwischenraum und einer entsprechenden Dachbeschattung ausgestattet. Die Hausbesitzer haben sich für eine Holz-Aluminium-Bauweise entschieden. Die großzügige Hebeschiebetür, die direkt in die Wintergartenkonstruktion mit einer tragenden Mittelstütze integriert ist, sorgt für viel Licht.

68 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Fotos: Brack

Rat g eber G lasanbaut e n


Fotos: Ladwig

SOMMERGARTEN Diesen spektakulären Glasaufbau mit einer vierteiligen Falttüren-Anlage haben Architekt und Wintergartenbauer in enger Zusammenarbeit entwickelt. Und zwar so, dass er sich vom Grundriss her an die bereits bestehende Form der Dachterrasse anpasst. Auch die Dachneigung des Sommergartens und die Neigung der Brüstungen sind aufeinander abgestimmt. Die thermisch nicht getrennten Aluminiumprofile werden aus statischen Gründen von einer Stahlkonstruktion unterstützt.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 69


Rat g eber G lasanbaut e n

Fotos: Virgil Niedermayr

SOMMERGARTEN Bei diesem Holz-Aluminium-Glasanbau hat der Hersteller einen Grundriss mit einer ausgefallenen Schräge gewählt, damit ein in sich stimmiges Gesamtbild entsteht. Ziel war, möglichst harmonisch die Schräge des Hauserkers aufzunehmen. Die waagrechte umlaufende Attika mit ihren Fassadenplatten in modernem Grau unterstützt die anspruchsvolle ästhetische Wirkung des Glasanbaus. In der flachen Bodenschwelle bewegen sich die Schiebewände fast komplett geräuschlos.

70 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Mit dem Special „Wintergärten“, 132 Seiten, hat der Fachschriften-Verlag wieder in Zusammenarbeit mit dem Wintergarten Fachverband, Rosenheim, einen starken Ratgeber herausgebracht. Das neue Magazin beeindruckt mit einer Fülle erstklassiger BeispielReportagen, vom eher einfachen Glasanbau bis zur anspruchsvollen Hightech-Konstruktion. Auch dem Trendthema „Sommergärten“ wird die trotz aller Informationstiefe reich bebilderte Zeitschrift gerecht – das Portfolio reicht vom beeindruckenden GartenPavillon bis zur stylishen Terrassenüberdachung. Was einen fundierten Ratgeber ausmacht: Alle relevanten Technikbereiche werden für den Laien verständlich und auf hilfreichem inhaltlichen Niveau vorgestellt. So gehören das Material der Profile – von Holz über Kunststoff bis zu Aluminium –, die vielfältigen Möglichkeiten rund um den Baustoff Glas, der Sonnenschutz, die Heizung und das Klima zu den mit Hilfe der Wintergarten-Experten professionell erarbeiteten Aspekten des Ratgebers. Für 6,80 Euro plus Versandkosten zu beziehen unter Telefon 0711/5206-306 oder www.fachschriften-verlag.de/sonderausgaben


Diplom-Ingenieur Franz Wurm, Vorstand des Wintergarten Fachverbands e. V., Rosenheim

Herr Wurm, früher hat jeder nur vom Wintergarten gesprochen, heute müssen wir die Glasanbauten wohl differenzierter betrachten? Ja, denn vor einigen Jahren hat sich zum reinen Wohn-Wintergarten mit direkter Verbindung zum angrenzenden Wohnraum ohne trennende Türen ein kleiner Bruder gesellt. Wir nennen ihn Sommergarten. Meist Konstruktionen aus Metall, Holz oder auch Kunststoff, die mit Einfachverglasung ausgeführt sind. In die Seiten werden entweder Festverglasungen mit vereinzelten Türen eingebaut oder großflächig zu öffnende Elemente. Der Gedanke der Nutzer ist häufig, im Sommer so weit wie möglich öffnen oder am liebsten alles zur Seite schieben zu können. Vor der Entscheidung für einen Wintergarten oder einen Sommergarten sollte jedoch die geplante Nutzung genau hinterfragt werden. Der Sommergarten kann nicht wirklich ganzjährig genutzt werden und diesen zu beheizen wäre wegen der schlecht dämmenden Einfachverglasung sprichwörtlich die Wärme zum Fenster hinausgeblasen. Von mir noch ein Tipp an Ihre Leserinnen und Leser: Wenn Sie im Vorfeld von Ihrem Glashaus träumen, ist das ein ganz wichtiger Baustein, um die Lösung zu bekommen, die Sie sich vorgestellt haben. Bauen Sie Ihren Traum in der Vorstellung gedanklich an Ihr Wohnhaus, stellen Sie Blumen, Möbel und andere Einrichtungsgegenstände passend hinein und denken Sie bitte schon jetzt an die Einbindung in den angrenzenden Garten oder die Dachterrasse mit Gehwegen und Ruhezonen. Türen ins Freie sollten mit Bedacht an der richtigen Stelle positioniert werden. Für all diese Überlegungen und Gedankenspiele ist der Ratgeber des Wintergarten Fachverbands, den hier die Redaktion auf der linken Seite vorstellt, ein unverzichtbarer Helfer und Unterstützer. Die Verbandszentrale in Rosenheim und alle Mitglieder stehen Interessenten ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Unter www.wintergarten-fachverband.de gibt es weitere Infos dazu.

W interg arten - p laner und E xp erten - S uc he Renovieren, Modernisieren, Sanieren

Aktuell

Ratgeber

Haustechnik

Renovieren-mit-elmar

Wintergaren planer

Wintergarten Planer

Foto Hintergrund: Solarlux

Für welchen Wintergarten interessieren Sie sich?

Warmwintergarten

Kaltwintergarten

Noch nicht entschieden

Sie sind an einem professionell errichteten Glasanbau interessiert? Unser Wintergarten-Planer hilft Ihnen dabei, einige Aspekte für sich selbst zu klären, um dann geeignete Hilfe zu finden. So können Sie vorab auswählen, ob Sie sich für den klassischen, sorgfältig gedämmten Wohn-Wintergarten oder für den ungedämmten hochwertigen Sommergarten interessieren. Zudem können Sie viele weitere Details zu Ihrem Wintergarten-Projekt erfassen und so ein fundiertes Kostenangebot erhalten. Schauen Sie einfach und bequem unter www.renovieren.de/wintergarten ins Internet. Ganz wichtig, was auch die Seriosität von Planung und Ausführung betrifft: Angebote erhalten Sie ausschließlich von Herstellern und regionalen Partnern, die Mitglieder des Wintergarten Fachverbands e. V. sind, ein Zusammenschluss von innovativen und richtungsweisenden Glasanbauexperten.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 71

Adressen Seite 83

„Die unbegrenzten möglichkeiten nutzen“


L i v e vo r ort sonne nschutz

Die Markise lässt sich bequem per Funkhandsender öffnen und schließen.

Kubische Markise für modernes Wohnhaus Die neue Markise sollte eine gestalterische Einheit mit Haus und Gartenanlage schaffen – das war die Herausforderung, vor der ein Bauherr in Andernach stand. Sicherheit: Der Windsensor Agido fährt die Markise bei hohen Windbelastungen und Erschütterungen automatisch ein.

72 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

N

achdem die Wandstrats ihren Neubau im Jahr 2015 bezogen hatten, stellte sich schnell heraus, dass die Südlage eine Nutzung der Terrasse an sonnigen Tagen fast unmöglich machte. Schlimmer noch: Auch die Innenräume luden sich mit Hitze auf. „Ein Sonnenschirm hätte nur eine viel zu kleine Fläche abgedeckt“, erläutert Hannah Wandstrat, „und eine herkömmliche Markise schied für uns aus Stilgründen aus – wir wollten einen Sonnenschutz, der auch zu unserer Fassade passt.“ Mit der Kassettenmarkise „Kubata“ von Weinor wurde eine Markise gefunden,


die durch ihre kubische Ausführung den hohen Designansprüchen der Familie Wandstrat entsprach. „Wir waren durch den Flyer eines Sonnenschutzunternehmens darauf gestoßen und hatten beide die Idee, dies könnte die Lösung für unser Problem sein, die klare Form und die elegante Linienführung hatten es uns sofort angetan“, berichtet die Bauherrin. Ihr Mann ergänzt: „Dazu kamen die hohe Qualität und die ungewöhnlich lange Garantiezeit von sieben Jahren.“ „Ich war mir zunächst nicht sicher, ob die Markise auch technisch halten würde, was sie optisch versprach“, räumt Bauherr Daniel Wandstrat ein, „doch diese Bedenken konnte der Fachbetrieb schnell entkräften.“ Bei der Beratung wurde rasch klar, dass die „Kubata“ nicht nur in Sachen Design punkten kann, sondern auch technisch überzeugt. Die Markise ist mit einem sogenannten Longlife-Arm, Opti-Flow-System und Windhochschlagsicherung ausgestattet – Grundlage für eine lange Lebensdauer und höchste Qualität. Ein neues Entwässerungssystem im Ausfallprofil der Kubata sorgt dafür, dass das Tuch zuverlässig vor Nässe geschützt wird und dadurch erheblich länger sauber bleibt. Ein Stützprofil, worüber das Tuch in seiner ganzen Breite gleitet, sowie der Longlife-Arm gewährleisten zudem ein angenehm straffes Tuch. „Begeistert hat mich, wie schnell die Fachleute die Markise an unserer Fassade montiert hatten“, erzählt Hannah Wandstrat. Grundlage ist die bewährte Tragrohrtechnik, die eine flexiblere Befestigung der Konsolen ermöglicht – Voraussetzung für eine besonders schnelle und problemlose Installation.

und Wartungsarbeiten lassen sich leichter durchführen. „Besonders gefiel mir die enorme Auswahl an Gestell- und Tuchfarben“, berichtet die

Bauherrin. „Das Gehäuse der Markise konnte ich exakt auf den Anthrazit-Ton unserer Fenster- und Türrahmen abstimmen.“ Grundlage des großen Farbangebots ist die eigene Pulverbeschichtungsanlage von Weinor. Und auch das Markisentuch hat Hannah Wandstrat ausgesucht: „Das frische Türkis gibt unserer Sitzgruppe aus Stahlrohr und Geflecht einen modernen Touch – gerade in heißen Sommern ist der kühle Farbton sehr wohltuend.“ Seitdem die Kassettenmarkise bei den Wandstrats montiert wurde, ist die Terrasse zum zweiten Wohnzimmer für die Familie geworden. „Wir genießen den angenehmen Schatten“, berichtet der Bauherr. „Und klar, natürlich tragen auch die Steuerung per Fernbedienung und die Windautomatik sehr zum Komfort bei.“ Ein weiteres Plus: Wollen die Wandstrats ihre Terrasse auch am Abend nutzen, sorgt die integrierte LED-Beleuchtung für ein angenehmes Licht. Auch der Leiter des Fachbetriebs ist rundum zufrieden: „Mit dieser kubischen Kassettenmarkise können wir unseren Kunden neben den runden Ausführungen jetzt eben auch eine eckige Variante als Vollkassette anbieten.“  Adressen Seite 83 I

Unabhängige Designexperten bescheinigen der „Weinor Kubata“ einen exzellenten Look: Denn die geradlinige Kassettenmarkise wurde mit dem begehrten iF Design Award 2019 prämiert und als German Design Award Winner 2019 ausgezeichnet.

Auch geschlossen überzeugt die Kassette durch ihr klares Design.

Auch im Falle einer Wartung ist für ein

hernd quadratischen Abdeckkappen an beiden Enden der Kassette lassen sich im Handumdrehen per Clip-Technik entfernen. Dadurch wird die Trennung von Motor und Steuerung erheblich einfacher,

Fotos: Weinor

zeitsparendes Arbeiten gesorgt. Die annä-

So beugt die Markise zusätzlich der Überhitzung von Innenräumen zuverlässig vor. Das Tuch ist spinndüsengefärbt und dadurch sehr hochwertig und farbbrillant.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 73


Repo L i v e vo rtag r ort e blind P ergolamark ise

Bei jedem Wetter mitten in der Natur Altersgerechte Modernisierung kann viele Elemente beinhalten: Familie M채rz aus Unterfranken hat im Haus alles umgesetzt. Jetzt sollte aber auch das Grundst체ck rundum nutzbar sein. Darum hat Siegfried M채rz eine Terrasse an der Sonnenseite angelegt, die sich komplett verschatten l채sst.

74 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


W

er Erika und Siegfried März kennenlernt, denkt nicht, dass die beiden Best Ager ihr Eigenheim auf das Alter ausrichten sollten. Aktiv und lebensfroh verbringen sie ihre Zeit damit, sich auf Messen umzuschauen und sich über neue Trends rund um Haus und Garten zu informieren – was ihnen gerade leider verwehrt bleibt. Aber das Ehepaar plant voraus und hat in den letzten zehn Jahren die Umbauten für altersgerechtes Wohnen und Nachhaltigkeit im und am Haus weitestgehend abgeschlossen. Das Gebäude aus dem Jahr 1976 kann mit guten Energiewerten punkten. Neue Fenster mit Vorbau-Außenjalousien lassen heute mehr Licht ins Innere und verleihen der Architektur auch eine zeitgemäße Optik.

uns manchmal die Privatsphäre. Wir wollten einen ruhigen und geschützten Ort in der Natur, da wir es beide lieben, im Freien zu entspannen.“ Der nach draußen verlängerte Wohnbereich: Um die Terrasse in wenigen Schritten erreichen zu können, wurde das bestehende Küchenfenster zu einer Tür vergrößert. So ist der Außenbereich praktisch als erweiterter Wohn- und Ess-

„Was uns jetzt noch fehlte, war ein Platz, an dem wir nach Wunsch Sonne tanken

und den wundervollen Blick ins Grüne auf uns wirken lassen können“, sagt Siegfried März. „Eine moderne Terrasse an der Straßenseite haben wir schon. Mit Glasgeländer und Edelstahlhandlauf sieht sie sehr schick aus, aber dort fehlt Dank der intelligenten seitlichen „easyZIP“-Führung ist auch bei starkem Wind besondere Stabilität und ein fester Halt garantiert.

„Was gibt es Schöneres, als an einem solchen ruhigen, vor fremden Blicken geschützten Ort entspannen zu können, und das bei jedem Wetter.“

Hausbesitzer Siegfried März

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 75


l i v e vo r ort P ergolamark ise

Technisch vom Feinsten: Ein unauffällig in den Stoff eingearbeitetes PVC-Gitter sorgt für eine kontrollierte Entwässerung.

Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt die LED-Stripe-Beleuchtung, die sich über die komplette Länge der Querprofile anbringen lässt.

raum direkt ans Haus angebunden. Eine Außenjalousie und ein Insektenschutz mit „VisionAir“-Pollenschutz-Gaze schützen die Küche vor zu viel Hitze und ungebetenen Besuchern. Für den Bau der Terrasse wurde die Fläche aufgefüllt, um sie ebenerdig nutzbar zu machen. Das Ehepaar hat zudem einen Nutz- und Ziergarten mit einem Mäuerchen angelegt. Mit dem Gießen der Fundamente musste sich Siegfried März besonders beeilen, denn die Maßanfertigung der Markise ging ganz schnell. Wohlfühlen bei Sonne, Wind und Regen: Die Pergolamarkise „Perea P60“ mit ihren

stabilen Stützpfosten hatte Familie März bereits auf einer Messe in natura gesehen, sodass die Entscheidung leichtfiel. „Ausschlaggebend für uns war die Wetterfestigkeit, die sich auch bereits bewährt hat. Bei einem Regenschauer können wir mit unseren Gästen einfach drau-

ßen sitzen bleiben, statt die Sitzpolster und uns selbst ins Trockene zu bringen und die Markise einzufahren“, erklärt Siegfried März. Tatsächlich ist die Terrasse dank der Verschattung bei der Familie nahezu das ganze Jahr über im Einsatz. Mit Einbruch der Dunkelheit verbreitet die dimmbare LED-Beleuchtung im Gestell der Markise stimmungsvolles Licht. Und bei Wind wird einfach die Senkrechtverschattung an allen drei Seiten per Funksystem geschlossen. So entsteht ganz bequem ein wetterunabhängiges zusätzliches Wohnzimmer. „Wir haben im letzten Sommer unsere Terrasse nahezu rund um die Uhr genutzt, weil wir uns dort so wohlfühlen. Die Markise schützt uns vor der Sonne ebenso wie vor Regen und Wind. Genauso haben wir uns unser Outdoor-Zimmer vorgestellt – und wir würden es wieder so machen“, sagt Siegfried März.  I

„Obwohl bei uns Markisen oft Maßanfertigungen sind, liegen zwischen der Beratung, dem Aufmaß, der Bestellung und der Montage in der Regel nur acht Wochen.“

Susanne Sauer, Prokuristin SAGA Raumausstattung

76 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Bei Regen läuft das Wasser nach dem Sammeln über das Gitter zuverlässig über Regenrinne und Pfosten ab.

Fak ten Pergola-Markise: Perea P60, Maß: 4,5 m x 5 m, Reinproof-Behang W36, Gestellfarbe W4915, Senkrechtverschattung mit „easyZIP“-Markisen, Beleuchtung mit LED-Stripes, WMS Funksteuerung Hersteller: Warema Renkhoff SE 97828 Marktheidenfeld Telefon 09391/20-0 Telefax 09391/20-4299 www.warema.de Verarbeiter Sonnenschutz: SAGA Raumausstattung 63814 AschaffenburgMainaschaff Telefon 06021/41600 Telefax 06021/416033 www.sagaraumausstattung.de


Dank der Pergolamarkise „Perea60“: traumhafte Aussicht bei Sonne, Wind und Niederschlägen.

Fotos: Warema

Oben: Die in den Führungsschienen integrierte, dimmbare LEDBeleuchtung spendet ein angenehm warmes Licht und sorgt so für eine behagliche Wohlfühl-Umgebung. Rechts: Trotz der formschönen und filigranen Bauart ist diese „Perea“-Markise äußerst windstabil.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 77


Repo rtag e U mbau

Alter Hof in neuem Glanz Familie van der Meer hat in viel Eigenarbeit einen dunklen ehemaligen Bauernhof in ein helles, offenes, freundliches Zuhause verwandelt. Mit einigen baulichen Kniffen.

78 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Den alten Stil des Bauernhofes mit Neuem zu verbinden, das war der erklärte Wunsch der Baufamilie. Besonders das große Foto links vermittelt den Eindruck, als trüge das neue Dach einen Hut aus Reet. Pures Genießen: Mirjam und Jeroen van der Meer haben Freude an ihrer ungewöhnlichen neuen Terrasse mit der offenen Lamellenüberdachung.

A

ls die Niederländer Mirjam und Jeroen van der Meer das Haus vor einigen Jahren gekauft hatten, war es in keinem guten Zustand. „Es gab einfach unglaublich viel zu tun“, sagt Jeroen. Erbaut wurde das Gebäude wohl um das Jahr 1860 herum. Etwa bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts diente es als Bauernhof, wurde dann aber mehr und mehr zu einem reinen Wohnhaus, das häufig den Eigentümer wechselte. „Da ist über die Jahrzehnte immer wieder etwas gemacht worden – aber meist nur sehr halbherzig. Mirjam und ich haben uns gesagt: Wir machen es nun richtig!“ Zwei Jahre lebte die Familie im neuen Zuhause am Rande ihrer Gemeinde, ehe

es so richtig losging mit der Sanierung. Und die wiederum dauerte ebenfalls gut

zwei Jahre. Das Paar hat dabei auch selbst Hand angelegt – und das nicht zu knapp: Wann immer möglich, ging es zur Baustelle, denn während des Umbaus und der Sanierung wohnten die Eltern und Kinder in einer Zwischenlösung im nur wenige Kilometer entfernten Ortskern. Das klingt nicht nur anstrengend, das war es auch. Doch die viele Arbeit mit dem neuen Eigenheim hat sich gelohnt. Wer vor dem Haus steht, dem fällt zunächst das ungewöhnliche Dach auf. Der

obere Bereich ist größtenteils mit Reet gedeckt, während unten robuste Dachziegel zu sehen sind. Es wirkt fast so, als trage das Dach einen Hut. Die Hausherrin erläutert, was dahinter steckt: „Wir wollten damit den alten Charakter des Hauses bewahren.“ Früher nämlich, er6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 79


Repo rtag e U mbau

Die beiden Glas-Faltwände lassen sich schnell und einfach öffnen und schließen. Im Wohn- und Essbereich sind die alten Stützbalken ein Blickfang – wie auch die Glas-Faltwände zur Terrasse.

80 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020


Das Eigenheim der Familie verbindet so gewissermaßen historische Bauweise mit

modernem Wohnkomfort. Dieser Anspruch setzt sich auch im Inneren fort. Die mächtigen alten Stützbalken von anno dazumal im Wohnzimmer bilden einen rustikalen Kontrast zu der dezenten, modernen Deckenbeleuchtung und den weißen Wänden. Großflächig mehr Licht: Wertvolle Unterstützung gab es vom Architekten, der die

wichtigsten Wünsche gut umgesetzt hat: einerseits den Charakter des Hauses zu bewahren, andererseits für mehr Helligkeit zu sorgen. Denn das alte Bauernhaus war in seiner ursprünglichen Form eher dunkel – nur wenig Tageslicht gelangte durch die kleinen Fenster ins Innere. Gelöst wurde dies vor allem mit einer großzügigen Verglasung. Im Wohn- und Essbereich sind die alten Backsteinmauern von bodentiefen Fenstern durchbrochen. Besonders auffällig ist auf der Gartenseite eine Nische im Haus, die heute für eine schöne Terrasse sorgt – hier war das Gebäude ehemals geschlossen – inklusive Dach; links und rechts trennen jetzt hölzerne Wände den Bereich.

Rückblick. Die innere Längsseite und eine der beiden Querseiten des Bereichs sind je mit einer solchen Glas-Faltwand ausgestattet. Beide lassen sich beim Öffnen zur Seite nehmen. Eine Besonderheit ist hierbei der wegfaltbare Eckpfosten: Die Glas-Faltwand

kann dadurch stützenlos über Eck geöffnet werden. Die Laufschiene ist zudem in den Boden eingelassen, wodurch ein schwellenloser Übergang zur überdachten Terrasse entsteht. Darüber hinaus bieten die Glas-Faltwände eine sehr gute Dämmung. Das war dem Paar wichtig, und auf eine energetisch sinnvolle Bauweise legte es von Anfang an viel Wert. Fazit der Familie: „Wir fühlen uns hier pudelwohl, übrigens auch unsere Hauskatze. Sie ist während der Bauarbeiten zum Maskottchen geworden. Jeden Tag ist sie hierhergelaufen in ihr bekanntes Zuhause und hat die Arbeiter beobachtet. Abends haben wir sie dann abgeholt!“ I

Fak ten Baujahr:  zirka 1860 Haus: 32 m lang, 15 m breit Dachbauweise: Kombination von Reet und Dachziegel Öffnung zur Terrasse: Glas-Faltwand „Highline“ aus Aluminium, garantiert höchstes Niveau in Form und Funktion, dazu in Energieeffizienz, Sicherheit und Langlebigkeit Hersteller: Solarlux GmbH Industriepark 1 49324 Melle Telefon 05422/9271-0 info@solarlux.de www.solarlux.de

Fotos: Solarlux

zählt sie, waren Dachziegel ein Luxusgut. Daher griffen die alten Bauherren zumindest für die oberen Bereiche auf das günstigere Reet zurück; unten wurde mit Ziegeln gedeckt. Aus zwei Gründen: Bei einem reinen Reetdach sammelte sich das abfließende Regenwasser im unteren Teil, der dadurch anfälliger für Fäule werden konnte. Außerdem war die Feuchtigkeit nicht gut für das Vieh – mit Ziegeln blieb der Stall trockener.

Glas-Faltwand mit schwellenlosem Übergang: Vom Wohnraum abgegrenzt ist die

Terrasse mit einer Glas-Faltwand von Solarlux – das Familienunternehmen aus Melle ist spezialisiert auf gläserne Fassadenlösungen. „Unser Architekt kannte den Hersteller und konnte ihn empfehlen, und das Konzept gefiel uns auf Anhieb sehr gut“, sagt die Bauherrin im

Diese Nische im Haus gab es früher nicht. Der Architekt entfernte das Dach. Die dadurch entstandene Lücke in der Fassade ist nun eine Terrasse mit einer Teilüberdachung und einer Verglasung als Wetterschutz.

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 81


V o rscha u A ugust/september 2020

Sichern Sie sich die nächsten 2 Ausgaben zum Minipreis von 6 Euro frei Haus! Einfach anrufen unter Tel. +49 (0)7225/916190 mit Angabe der Kennziffer VS2020

Sympathisch und zurückhaltend: Bei so manchen älteren Häusern versuchen Hausbesitzer und Architekten möglichst viel vom ursprünglichen Charakter der Gebäude zu bewahren. Die neuen Wohnräume allerdings glänzen oft mit unerwarteter Lichtfülle und Großzügigkeit.

Fast jeder Heizungshersteller hat heute Wärmepumpen in seinem Programm. Ein Überblick.

Wer Heizenergie einsparen möchte, kommt um eine Wärmedämmung nicht herum. Fürs Hausdach gibt es einige sinnvolle Maßnahmen.

Die nächste Ausgabe erscheint am 18 Juli 2020. 82 ALTHAUS MODERNISIEREN 6/7 2020

Wer unter der Schräge wohnt, darf oftmals herrliche Ausblicke genießen. Das richtige Fenster garantiert dabei freie Sicht.

Unter Traumbad versteht jede(r) etwas anderes. Die Auswahl an Produkten ist riesig. Wir zeigen spannende Neuheiten.


ADR E S S E N A lt ha us m o d e r n i s i e r e n I m p r essu m

Althaus modernisieren Fachschriften-Verlag GmbH & Co.KG, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach Telefon (0711) 5206-1, Redaktion -211 Telefax Redaktion (0711) 5206-300 E-Mail: info@fachschriften.de www.fachschriften-verlag.de VERLAGSLEITUNG: Tilmann Münch, Christian Schikora CHEFREDAKTION: Kurt Jeni (verantwortlich) REDAKTION: André Schneider, Ute Schwammberger (Assistenz), E-Mail: althaus@fachschriften.de www.renovieren.de ZEICHNUNGEN: Susanne Kronenberg LAYOUT: Dolde Werbeagentur GmbH, Stuttgart, Suzanne Tempes HERSTELLUNG: Anja Groth (Ltg.) ANZEIGEN: Wolfgang Loges (Anzeigenleiter), Claudia Pastor, E-Mail: loges@fachschriften.de DRUCK: Vogel Druck und Medienservice GmbH, 97204 Höchberg VERTRIEB: PARTNER Medienservices GmbH, Julius-Hölder-Str. 47, 70597 Stuttgart ABONNEMENT-SERVICE: Abonnement-Service „Althaus modernisieren“, Medienplatz 1, 76571 Gaggenau, Telefon (07225) 916190, Telefax (07225) 916177, E-Mail: abo@fachschriften.de PREIS: Einzelheft 3,50 Euro (inkl. MwSt.). Direktbestellung im Verlag zuzüglich Versandkosten. Jahresabopreis (6 Hefte) 21,00 Euro inkl. Porto und MwSt. Ausland 28,80 Euro. Mindestbezugszeitraum 1 Jahr. BANKKONTO: HypoVereinsbank IBAN: DE72 670 201 900 025 059 506 BIC: HYVEDEMM489 EG Ust.-Id.Nr.: DE 147 321 116 Die veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, sind vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion in irgendeiner Form – durch Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren – sowie Speicherung und Wiedergabe durch Datenverarbeitungsanlagen, auch auszugsweise, sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Das Führen der Zeitschrift im Lesezirkel sowie der Export und Vertrieb im Ausland ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Artikel, die mit Autoren-Namen gezeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Kontrolle der Auflagenhöhe erfolgt duch die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) ISSN-Nummer 0943-061x Im Fachschriften-Verlag erscheinen: Hausbau, bauen., Schwimmbad+Sauna, Bauen & Renovieren, profertighaus, Kamine & Kachelöfen, küche+architektur, ARCHITEKTUR+KÜCHE, DIE NEUEN BÄDER, Exklusive TRAUMBÄDER, #H4F, ARCHITEKTUR+ÖFEN, HausTräume, Das intelligente Haus BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V., Berlin

Agrob Buchtal, 92521 Schwarzenfeld, Tel. (09435) 391-0, Fax 391-3411, www.agrob-buchtal.de Andreas Stark – Bauart Stark 1 UG, 29574 Ebstorf, Tel. (0171) 3150419 Barthelme, 90491 Nürnberg, Tel. (0911) 42476-0, Fax 42476-66, www.barthelme.de Bauder, 70499 Stuttgart, Tel. (0711) 8807-0, Fax 8807-300, www.bauder.de, www.baudereco.de BauInfoConsult, 40210 Düsseldorf, Tel. (0211) 30155910, Fax 30155920, www.bauinfoconsult.de Baumann, 96342 Stockheim, Tel. (09265) 9401-0, Fax 9401-15, www.baumann-wintergarten.de Bemm, 31180 Emmerke bei Hildesheim, Tel. (05121) 9300-0, Fax 9300-84, www.bemm.info Brack, 87452 Altusried, Tel. (08373) 92118-0, Fax 92118-25, www.brack-wintergarten.de Bosch und Siemens Hausgeräte, 81739 München, Tel. (089) 4590-00, Fax 4590-2347, www.bsh-group.de Brillux, 48163 Münster, Tel. (0251) 7188-0, Fax 7188-439, www.brillux.de Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), 65760 Eschborn, Tel. (06196) 908-0, Fax 908-800, www.bafa.de Bundesministerium der Finanzen, 10117 Berlin, Tel. (03018) 682-0, Fax 682-3260, www.bundesfinanzministerium.de Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF), 44149 Dortmund, Tel. (0231) 61812130, Fax 61812132, www.flaechenheizung.de co2online, 10829 Berlin, Tel. (0900) 1468899, Fax (030) 76768511, www.co2online.de, www.meine-heizung.de Daikin – Rotex, 74363 Güglingen, Tel. (07135) 103-0, Fax 103-200, www.daikin-heiztechnik.de Dana – Jeld-Wen, 4582 Spital/Pyhrn, Österreich, Tel. (0043) 7562/5522-0, Fax 7562/7102, www.dana.at Deutsche Rockwool, 45966 Gladbeck, Tel. (02043) 408-0, Fax 408-444, www.rockwool.de Deutsches Pelletinstitut (DEPI), 10117 Berlin, Tel. (030) 6881599-55, Fax 6881599-77, www.depi.de Duette – Hunter Douglas 34131 Kassel, Tel. (0561) 40998-0, Fax 40998-80, www.duette.de Ecodan – Mitsubishi Electric, 40880 Ratingen, Tel. (02102) 486-0, Fax 486-1120, www.ecodan.de Elco, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel. (06105) 968-0, Fax 968-119, www.elco.de eQ-3 – Homematic, 26789 Leer, Tel. (0491) 6008600, Fax 600899600, www.eq-3.de fbr – Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung, 64295 Darmstadt, Tel. (06151) 339257, Fax 339258, www.fbr.de Focus-Kamine – www.focus-kamin-design.de Fuchs-Treppen, 88518 Herbertingen, Tel. (07586) 588-0, Fax 588-60, www.fuchs-treppen.de Geberit, 88630 Pfullendorf, Tel. (07552) 934-01, Fax 934-300, www.geberit.de Gira, 42477 Radevormwald, Tel. (02195) 602-0, Fax 602-191, www.gira.de Graf, 79331 Teningen, Tel. (07641) 589-0, Fax 589-50, www.graf.info

Grohe, 32457 Porta Westfalica, Tel. (0571) 3989-333, Fax 3989-999, www.grohe.de Grundfos, 40699 Erkrath, Tel. (0211) 92969-0, Fax 92969-3799, www.grundfos.com Hager, 66440 Blieskastel, Tel. (06842) 945-0, Fax 945-7666, www.hager.de Herholz, 48683 Ahaus, Tel.( 02561) 689-02, Fax 689-305, www.herholz.de Heroal – Johann Henkenjohann, 33415 Verl, Tel. (05246) 507-0, Fax 507-222, www.heroal.de/bauen Hörmann, 33803 Steinhagen, Tel. (05204) 915-0, Fax 9152-77, www.hoermann.de Honeywell Home – Resideo, 74821 Mosbach, Tel. (06261) 81-250, Fax 81-506, honeywell.com Hunter Douglas, 34131 Kassel, Tel. (0561) 40998-0, Fax 40998-80, www.hunterdouglas.com Hydrostar Binder, 31789 Hameln, Tel. (05151) 96266-0, Fax 96266-49, www.binder24.com Intercon, 49477 Ibbenbüren, Tel. (05451) 504609-0, Fax 504609-15, www.treppen-intercon.de James Hardie, 40474 Düsseldorf, Tel. (0800) 3864001, Fax 54236295, www.fermacell.de Jeld-Wen, 22303 Hamburg, Tel. (040) 85409-0, Fax 85409-500, www.jeld-wen.de Kenngott, 74889 Sinsheim, Tel. (07261) 94982-0, Fax 94982-111, www.kenngott.de Kermi, 94447 Plattling, Tel. (09931) 501-0, Fax 3075, www.kermi.de KfW Bankengruppe, 60325 Frankfurt, Tel. (0800) 5399002, Fax (069) 7431-2944, www.kfw.de Kilsgaard – Jeld-Wen, 22303 Hamburg, Tel. (040) 85409-0, Fax 85409-500, www.kilsgaard.de Ladwig, 67125 Dannstadt-Schauernheim, Tel. (06231) 9183-0, Fax 9183-22, www.ladwig.de Lebo, 46395 Bocholt, Tel. (02871) 9503-0, Fax 9503-109, www.lebo.de Lifton, 50858 Köln, Tel. (0800) 1230400, Fax (02234) 504597, www.lifton.de Logoclic – Bauhaus, 68167 Mannheim, Tel. (0800) 3905000, Fax 373290, www.logoclic.info Malerbetrieb Neppe, 39171 Altenweddingen, Tel. (039205) 22220, Fax 20527, www.malermeister-neppe.de Mall, 78166 Donaueschingen-Pfohren, Tel. (0771) 8005-0, Fax 8005-100, www.mall.info Markilux, 48282 Emsdetten, Tel. (02572) 1531-333, Fax 1531-682, www.markilux.com Maßstab:licht, 72764 Reutlingen, Tel. (07121) 9264238, Fax 9292418, www.massstab-licht.de Matauschek, 8605 Kapfenberg, Österreich, Tel. (0043) 3862/22223, Fax 3862/22223-23, www.matauschek.com Mellerud, 41379 Brüggen, Tel. (02163) 950900, Fax 95090320, www.mellerud.de Nobile, 60386 Frankfurt am Main, Tel. (069) 962205-0, Fax 962205-99, www.nobile.de Osmo, 48231 Warendorf, Tel. (02581) 922-100, Fax 922-200, www.osmo.de Philips, 20099 Hamburg, Tel. (040) 751198310, www.philips.de Prefa, 98634 Wasungen, Tel. (036941) 785-0, Fax 785-20, www.prefa.de

Prüm, 54595 Weinsheim, Tel. (06551) 12-01, Fax 12-550, www.tuer.de Purmo – Rettig, 38690 Goslar, Tel. (05324) 808-0, Fax 808-999, www.purmo.de Rewatec – Premier Tech Water and Environment, 19258 Boizenburg, Tel. (038847) 6239-0, Fax 6239-20, www.rewatec.de Sanierungsprofi24, 76437 Rastatt, Tel. (0721) 61935-800, www.sanierungsprofi24.de/komplettsanierung Schanz, 72226 Simmersfeld, Tel. (0800) 9005055, Fax (07484) 9291-36, www.rollladen.de Schlüter-Systems, 58640 Iserlohn, Tel. (02371) 971-0, Fax 971-111, www.liprotec.de Selit, 55234 Erbes-Büdesheim, Tel. (06731) 9670-0, Fax 9670-570, www.selitstyle.de Solarlux, 49324 Melle, Tel. (05422) 9271-0, Fax 9271-8200, www.solarlux.de Streger, 39615 Aland OT Krüden, Tel. (039386) 54216, Fax 91131, www.streger.de Sunflex, 57482 Wenden, Tel. (02762) 9253-0, Fax 9253-280, www.sunflex.de Theben, 72401 Haigerloch, Tel. (07474) 692-0, Fax 692-150, www.theben.de Treppenmeister, 71131 Jettingen, Tel. (07452) 886-0, Fax 886-200, www.treppenmeister.com Umweltbundesamt, 06844 Dessau-Roßlau, Tel. (0340) 2103-2416, Fax 2103-2285, www.umweltbundesamt.de Vaillant, 42859 Remscheid, Tel. (02191) 18-0, Fax 18-2810, www.vaillant.de Vasco Group, 3650 Dilsen, Belgien, Tel. (0032) 89/790411, Fax 89/790500, www.vasco.eu Velux, 22527 Hamburg, Tel. (040) 54707-0, Fax 54707-723, www.velux.de Verband Privater Bauherren (VPB), 10115 Berlin, Tel. (030) 278901-0, Fax 278901-11, www.vpb.de Virgil Niedermayr, 83395 Freilassing, Tel. (08654) 3680, Fax 66749, www.wintergarten-bgl.de Vitadoor, 48703 Stadtlohn, Tel. (02563) 9300-0, Fax 9300-64, www.vitadoor.de Warema, 97828 Marktheidenfeld, Tel. (09391) 20-0, Fax 20-4299, www.warema.de/giraffe Weinor, 50829 Köln/Ossendorf, Tel. (0221) 59709-211, Fax 594362, www.weinor.de Wintergarten Fachverband, 83024 Rosenheim, Tel. (08031) 8099845, Fax 43864, www.wintergarten-fachverband.de Wolf, 84048 Mainburg, Tel. (08751) 74-0, Fax 74-1600, www.wolf.eu Würth, 74653 Künzelsau-Gaisbach, Tel. (07940) 150, Fax 151000, www.wuerth.de Zehnder, 77933 Lahr, Tel. (07821) 586-0, Fax 586-411, www.zehnder-systems.de Zentralverband der Deutschen Elektrohandwerke (ZVEH), 60487 Frankfurt/Main, Tel. (069) 247747-0, Fax 247747-19, www.elektrobetrieb-finden.de Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima, (ZVSHK), 53757 St. Augustin, Tel. (02241) 9299-0, Fax 21351, www.wasserwaermeluft.de

6/7 2020 ALTHAUS MODERNISIEREN 83


DAS KLIMAPAKET PLUS VON VAILLANT. Mit bis zu 45 % Förderung vom Staat* bis zu 1.000 € Klima-Bonus von Vaillant stressfreier Abwicklungsservice

Für die Heizungsmodernisierung

*Bitte beachten Sie, dass auf sämtliche Fördermittel kein Rechtsanspruch besteht.

Jetzt informieren und profitieren auf www.vaillant.de


Die Zukunft ist

SMART l Was bringt mir ein Smart Home System?

Seite 2

l Sicherheit im Smart Home Seite 6 l Smarte Technik Seite 8 l Design Seite 12 l Wir helfen Seite 15


Smarter nutzen

Komfortabel, sicher und nachhaltig Haben Sie schon einmal Ăźber die Installation eines Smart Home Systems nachgedacht?! Wir zeigen Ihnen, was alles mĂśglich und vor allem sinnvoll ist.

2


K

omfort, Sicherheit, TechnikBegeisterung und der Wunsch, Strom- und Heizkosten zu sparen, das treibt die Deutschen an, wenn es darum geht, ihr Haus zu automatisieren, smart zu machen. Die Zahlen dazu liefert die Studie „Smart Home Monitor 2019“ von Splendid Research, einem Marktforschungsunternehmen aus Hamburg. Danach steht für 57 Prozent der Befragten der Komfortgewinn im Fokus, für 39 Prozent die Sicherheitssteigerung und noch für ein Viertel der Teilnehmer sind die sinkenden Strom- und Heizkosten ausschlaggebend für die Installation eines Smart Home Systems. Laut den Meinungsforschern ist der Spaßfaktor sogar noch höher priorisiert, als der Wunsch Kosten zu sparen. 38 Prozent der Befragten gaben Spaß als Hauptgrund für eine Umrüstung an, für 28 Prozent der Teilnehmer steht die Technikbegeisterung an erster Stelle. Die Argumente, sich ein Smart Home System in die eigenen vier Wände zu holen, sind vielfältig. Aber was

macht denn ein Smart Home System ganz konkret aus? Starten wir mit einem Blick auf das Klima. Wo lassen sich Ressourcen schonen? Klar, mit der Steuerung der Heizung. Ganz konkret heißt das, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind, müssen die Räume auch nicht auf Wohlfühltemperatur gehalten werden. Wenn der Letzte die Haustür hinter sich schließt und Richtung Arbeitsplatz oder Schule geht, wird die Heizung automatisch auf einen niedrigen, vorher eingestellten Wert, heruntergeregelt – und das vollautomatisch. Niemand muss mehr zu jedem Heizkörper einzeln laufen und selbst Hand an das Thermostat legen. Mal ehrlich, wer würde das auch tun?! Vor allem, wenn es morgens zeitlich eng wird. Beim Zurückkommen dreht sich das Ganze einfach um. Kommt der erste Bewohner nach Hause, dreht die Smart Home Steuerung die Heizung hoch. Das kann zum Beispiel mit vordefinierten Heizzeiten geregelt werden. Sind diese

Sieht gut AUS Mit dem Gira System 106 wird die Türsprechanlage zum Design-Highlight.

Mit einem Smart Home System können Sie Ressourcen schonen und damit das Klima schützen.

wer ist da?! Der Gira KNX Bewegungsmelder Komfort bietet eine Vielzahl an Funktionen, die den Alltag komfortabler und energiesparender gestalten. 3


Smarter Nutzen

Ganz Einfach Der Gira X1 ist das Gehirn des KNX Smart Home. Intuitiv gesteuert werden kann das Smart Home über den Gira G1.

können nicht nur die gewollte Öffnung von Tür und Fenster detektieren, sondern auch die ungewollte. Letztere kommt meist von außen und zu einer dunklen Tageszeit. Sollte sich also ein Einbrecher an einem so gesicherten Fenster zu schaffen machen, erkennt das Gira Smart Home System in Verbindung mit dem Gira Sicherheitssystem das ebenfalls und schlägt Alarm. Und dieses Alarmschlagen kann unterschiedlich aussehen. Wie, das entscheidet der Besitzer selbst. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die klassische rote Blinkleuchte an der Hauswand. Zusätzlich können noch alle Rollläden hochfahren und die gesamte Beleuchtung im Haus eingeschaltet werden. Wenn gewollt und vorhanden, kann das MultiroomAudiosystem ebenfalls mithelfen, den ungebetenen Gast in die Flucht zu schlagen. Ebenfalls könnte auch noch die Beleuchtung im Haus auf Rot umschalten und blinken. Der Einbrecher würde schleunigst das Weite suchen. Eine weitere nicht zu unterschätzende Gefahr ist ein Brand in den eigenen

57% der Smart Home Interessierten wollen einen Komfortgewinn erreichen. 4

eingestellt, wird die Heiztemperatur ganz automatisch angepasst, ohne Zutun des Menschen. Wenn dann die Tür aufgeschlossen und geöffnet wird, herrscht bereits schönste Wohlfühltemperatur in den Räumen. Ist das nicht herrlich?! Und so ganz nebenbei wird auch noch das Klima geschont. Aber halt! Sie werden jetzt sicher sagen, das ist doch auch Komfort. Sicher. Denn viele Funktionen eines Smart Home Systems erfüllen gleich mehrere Aufgaben auf einmal. Das Klima schonen können Smart Home Nutzer unter anderem mit Sensoren an den Fenstern und Türen. Diese kleinen Geräte ermitteln, ob das betreffende Fenster oder die Tür geschlossen oder offen ist. Wenn Sie zum Beispiel zum Lüften das Fenster öffnen, wird automatisch die Heizung in dem Raum heruntergedreht. Keine Heizwärme geht ungenutzt in die Umwelt. Gleichzeitig erfüllen die Fenster- und Türsensoren eine Doppelfunktion. Denn sie

Einfach Sicher Das Gira Sicherheitssystem Alarm Connect, als Stand Alone Lösung oder eingebunden in ein KNX Smart Home System, macht Sicherheit so einfach wie nie.


vier Wänden. Dabei ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig gewarnt werden. Die Sicherheit wird noch erhöht, wenn zugleich automatisch Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Durch die Anbindung eines Gira Rauchwarnmelders an ein KNX Smart Home System ist dies möglich. Wird der Rauchmelder ausgelöst, können zum Beispiel die Rollläden automatisch hochfahren und Fenster öffnen, die Haustür entriegeln, das Licht im Fluchtweg anschalten. So gelangen Sie schnell und sicher ins Freie. Das schafft Sicherheit im Brandfall und kann Menschenleben retten. Nun haben wir Komfort, Sicherheit und das Schonen der Ressourcen angerissen und Möglichkeiten aufgezeigt. Aber es geht noch mehr. Nehmen wir das Multiroom-Audiosystem. Musik in jedem Raum streamen und vielleicht noch mit Sprachsteuerung?! Mit Gira geht das ganz einfach: Sie möchten das Licht auf eine bestimmte Helligkeit dimmen, nie mehr im Dunkeln nach dem Wandschalter suchen, die Jalousie im Bad herunterfahren, bevor Sie unter der Dusche stehen? Der Gira X1 in Kombination mit dem Gira S1 macht die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa möglich – und das sicher. Denn wie jeder Datenverkehr mit dem Internet werden auch die Alexa-Daten über die verschlüsselte Verbindung des Gira S1 gesendet.

Rauchmelder ... ... sind in allen deutschen Bundesländern Pflicht. Gut so, denn eine zuverlässige Warnung vor Brandgasen kann Leben retten.

auf einen Blick Steuern Sie Ihr Smart Home intuitiv und übersichtlich über den QuadClient des Gira HomeServers. So haben Sie das ganze Haus jederzeit im Blick. 5


smart und sicher

Sichere Daten im Smart Home

Daten sicher Neben wichtigen Sicherheitsfunktionen wie einer Kamera an der Tür ist das Thema Datensicherheit ein wichtiges Thema im Smart Home.

Ein Smart Home System soll nicht nur Geräte smart miteinander vernetzen, sondern auch Datensicherheit gewährleisten. Es soll sensible Nutzerdaten schützen, verschlüsseln und Hacker aussperren.

W

enn es um Smart Home geht, ist Sicherheit immer ein großes Thema. Zum einen ist es zum Beispiel der Einbruchschutz. Ein weiterer Bereich, wenn es um das Thema Sicherheit geht, ist die Datensicherheit. Also, was geschieht mit meinen Daten, wo werden die Daten gespeichert, wird verschlüsselt und stehen meine Daten auch in der Cloud? Warum sind die Daten in einem Smart Home denn so sensibel? Bei Daten rund um und im Haus geht es immer auch um persönliche und personenbezogene Daten, wie beispielsweise um die Anzahl der Bewohner, um Zeiten von An- und Abwesenheit, um das Nutzerverhalten und häufig auch um Kamerabilder, auf denen Personen zu sehen sind. Diese Daten müssen geschützt werden. Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Smart Home Systeme und damit auch

6

unterschiedliche Herangehensweisen an den Datenschutz. Viele Systeme speichern alle oder einen Teil der Nutzerdaten in der Cloud, also auf Servern irgendwo auf der Welt. Wie sicher die Daten dort sind, kann meist niemand beantworten. Verschlüsselung ist also zwingend erforderlich, um die Daten nicht offen durch das Internet zu schicken. Im Idealfall sollten alle Nutzerdaten auch zu Hause lagern. Der Mini-Server Gira X1 zum Beispiel bietet diese Datensicherheit. Komponenten wie Jalousien, Heizung und auch die Türkommunikation sind über das KNX Kabel an den Gira X1 angebunden. Und: Der X1 befindet sich sicher im eigenen Haus. Auf Fernzugriffe brauchen die Bewohner trotz höchster Sicherheit nicht zu verzichten: Von unterwegs das Licht ausschalten, Kamerabilder überprüfen, die Heizung einschalten, Jalousien

wER dA?! Der Gira Bewegungsmelder Cube macht den Außenbereich Ihres Hauses sicher – er schaltet das Licht automatisch ein, sobald Bewegung erkannt wird.


schließen – und das alles mit dem guten Gefühl, dass kein Unbefugter Zugriff auf die Kommunikation hat: Der Gira S1, ein kleines Gerät für den Schaltschrank, ermöglicht es, sich von unterwegs aus unkompliziert und absolut sicher mit der modernen Haustechnik zu verbinden – denn die Kommunikation ist verschlüsselt. „Die Sicherheit digital vernetzter Haustechnik muss ein ganz zentrales Anliegen sein. Wir setzen daher zunehmend bei unseren Geräten auf eine voll verschlüsselte Datenübertragung", erklärt Christian Feltgen, Mitglied der Geschäftsführung bei Gira, studierter Elektrotechniker und erfahrener Ingenieur dazu. Die Server von Gira stehen ausschließlich in Europa und die Daten darauf liegen nur in verschlüsselter Form vor. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gira Server wie der Gira X1 mit dem Internet kommunizieren können, aber nicht müssen. Und wenn doch, erfolgt der Zugriff datensicher über den Gira S1.

Das ist sicheR Der Gira S1 sorgt für eine sichere und verschlüsselte Fernsteuerung des Smart Homes. Zusätzlich verschlüsselt er die Daten bei der Anbindung an das Internet.

Ein Gira Smart Home bietet Sicherheit auf allen Ebenen – auch bei der Datensicherheit.

Sie haben es in der hand Mit der Gira Smart Home App steuern Sie Ihr smartes Zuhause von überall – und das datensicher.

Selbst können die Bewohner eines smarten Hauses auch viel tun. Das fängt bereits bei einer Nutzung einer Firewall an, die zum Beispiel einige Router bieten. Weiter sollten für alle Geräte sichere Passwörter eingestellt und diese nicht offen aufbewahrt werden. Ebenso ist es wichtig, dass die Geräte immer einen aktuellen Software Stand aufweisen – denn es werden immer weitere Sicherheitsfunktionen entwickelt. Gira hat sich verpflichtet, Sicherheitsupdates für fünf Jahre ab Auslieferung zum Download bereitzustellen. Das ist ein enormer Sicherheitsfaktor, um auch in Zukunft für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

7


Zukunft smart

Setzen Sie auf Zukunft Gira bietet für jeden Smart Home Anspruch eine Lösung, von der Einstiegsvariante Gira System 3000 (Bluetooth), über das Smart Home Funksystem Gira eNet SMART HOME bis hin zu einer Lösung, die dem weltweiten KNX Standard angehört, zum Beispiel dem Gira X1.

Licht Rein Mit dem System 3000 lassen sich Jalousien bequem über ein Wandbediengerät oder per Bluetooth App steuern.

8

L

icht- und Jalousiesteuerung gehören zu den meistgenutzten und damit wichtigsten Anwendungen in einem Smart Home. Mit dem Gira System 3000 lassen sich beide Funktionen über ein manuelles Wandbediengerät, per Bluetooth oder App steuern. Über die App können zusätzlich System 3000 Bewegungs- und Präsenzmelder in das bestehende Lichtsystem integriert und bedient werden. Dank eines integrierten Raumtemperaturreglers kann auch die Heizungssteuerung in einem durchgängigen Design- und Bedienkonzept über das System 3000 erfolgen.


Flach und schön Als optische Gestaltungsmöglichkeit ist das Schalterprogramm Gira E2 neben der normalen Bauart in allen Varianten auch in flacher Bauweise erhältlich.

System 3000: Für Licht und Schatten

Das Gira System 3000 eignet sich sowohl für die Installation im Neubau als auch zur Nachrüstung in einem Altbau. Für die Bedienung gibt es fünf Bedienaufsätze mit verschiedenen Gira Designs und Funktionen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen manuellen Bedienaufsätzen (mit und ohne Pfeilsymbole, auch mit Memory-Funktion erhältlich) und Schaltuhren mit Display oder Bluetooth-Funktion. Für eine helligkeits- und bewegungsabhängige Beleuchtungssteuerung stehen Bedienaufsätze mit Bewegungsmelder zur Verfügung, die sich via App einstellen und bedienen lassen.

intuitiv Das Gira System 3000 intuitiv und bequem per Bluetooth App programmieren und bedienen.

9


Zukunft smart

eNet SMART HOME zum Nachrüsten

H

öchste Qualität, intuitive Anwendungen, Datenschutz und Zukunftssicherheit sowie eine einfache Installation in bestehenden und neuen Gebäuden – all diese Anforderungen stehen hinter Gira eNet FunkBus-Systemen. Von der einfachen Lichtsteuerung per Funk-Wandsender bis zur kompletten Kontrolle und Bedienung per App – Gira eNet ermöglicht die komfortable Steuerung und Überwachung der gesamten Gebäudetechnik. Auch einen informationssicheren Fernzugriff ermöglicht das eNet Smart Home – dieser ist vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik auf seine Sicherheit geprüft. Zwischen den Smart Home Komponenten besteht eine bidirektionale Funkverbindung, sodass alle Geräte miteinander kommunizieren und automatisiert gesteuert werden. Mit Gira eNet wird Ihr Smartphone oder Tablet nicht nur zur Schaltzentrale, sondern Sie können jederzeit auch aktuelle

Zustände abfragen, Rückmeldungen auf gesendete Steuerbefehle erhalten oder einzelne Szenarien voreinstellen. Die Steuerung gelingt über Amazon Alexa und Google Assistent auch per Sprachbefehl. Dank der funkbasierten Steuerung sind für die Installation des Systems Gira eNet Smart Home kaum Umbaumaßnahmen in Haus oder Wohnung erforderlich, weshalb es sich sowohl für Immobilieneigentümer rechnet als auch für Mieter. Denn das Gira eNet Smart Home kann bei einem Umzug problemlos mit in die neue Wohnung wechseln. Durch die Integration neuer eNet Smart HomePartner steht zudem eine stetig wachsende Lösungs- und Produktvielfalt zur Auswahl.

gut steuern Mit dem Smart Home System von eNet kann auch die Beschattung gesteuert werden.

Kann VIEL Mit der Funktechnik von eNet wird das eigene Zuhause im Handumdrehen smart.

Lichtsteuerung

Jalousien-, Rollladen- sowie Markisensteuerung

Energiesensor zur Erfassung des Stromverbrauchs

Gira G1 als Bediengerät

Heizungssteuerung

eNet SMART HOME kommt mit Nehmen Sie bei einem Umzug Ihr Smart Home doch einfach mit. 10

Steuerung von unterwegs per App und Smartphone

Sprachsteuerung (Amazon Alexa)


F

unk oder Kabel? Das könnte eine der ersten Fragen sein. Setzen Sie bei Ihrem neuen Smart Home System auf beides, Funk und Kabel. Setzen Sie auf Kompatibilität. Denn Insellösungen gibt es viele auf dem Markt der Smart Home Systeme. Entscheiden Sie sich für ein solches Inselsystem, haben Sie meist nur die Auswahl zwischen den Geräten und Produkten eines oder weniger Anbieter. Das schränkt ein und schafft Probleme. Gibt es keine Software-Updates mehr, wird das Gerät nicht mehr unterstützt und supportet, müssen Sie vielleicht die ganze Investition in Frage stellen. Eine Insellösung ist also meist eine schlechte Lösung. Entscheiden Sie sich doch für KNX. KNX ist ein internationaler Standard in der Gebäudeautomation, den es bereits seit den 1990er-Jahren gibt. Und: KNX ist ein offener Standard. Sie bekommen Geräte von sehr vielen Herstellern dafür und alle diese Geräte kommunizieren miteinander. Ein Zertifizierungsprozess gewährleistet, dass unterschiedliche Produkte verschiedener Hersteller in unterschiedlichen Anwendungen gut zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren können.

Und KNX kann beinahe überall zum Einsatz kommen: unter anderem für Licht- und Jalousiesteuerung, für Sicherheit, Heizung, Lüftung und Klimatisierung, für Überwachung, Alarmierung und Wasserregelung, für Energiemanagement sowie bei Hausgeräten und im Entertainment-Bereich. Mit Hilfe von IFTTT kann ein Gira Smart Home zum Beispiel auch Saugroboter oder die smarte Schlafmatte integrieren.

Volle Kontrolle Dass ein Schalter besonders vielseitig sein kann, beweist der Gira Tastsensor 4.

Alleskönner Der Server Gira X1 ist ein kleines Multitalent für den Schaltschrank, ideal für Einfamilienhäuser.

Stylisch schalten Für den Gira KNX Tastsensor 3 Komfort stehen viele Designvarianten, Farben und Materialien zu Auswahl.

KNX ist ein offener internationaler Standard Setzen Sie auf Kompatibilität und eine große Auswahl an Geräten und nicht auf eine Insellösung.

Alles im Griff Mit der Steuereinheit G1 steuern Sie Ihr Smart Home ganz intuitiv.

11


S m a r t g e s ta lt e t

Licht aus der steckdose Plug & Light von Gira bietet Ihnen immer das Lichtszenario, das Sie gerade benötigen. Die gesamte Elektroinstallation im hochwertigen Schalterdesign Gira E2.

Stilvoll schalten Die kleinen Details vervollständigen die Inneneinrichtung. Setzen Sie mit Lichtschaltern und Steckdosen stilvolle Akzente in Ihren vier Wänden – ganz einfach mit dem Gira System 55.

S Eckig rund Außen abgerundet, innen eckig mit seidenmatter oder glänzender Oberfläche, das ist die Designlinie Gira E3. 12

ie haben ein Design-Sofa, der Bodenbelag ist ebenfalls schick, Türen und Fenster sind auf die Raumgestaltung angepasst … und was ist mit den Schaltern und Steckdosen? Die sollten doch zum Interieur passen. Und was ist, wenn sich die Innenausstattung ändert? Mit dem Gira System 55 ist das alles kein Problem: Einsätze und Rahmen in unterschiedlichen Designs, Materialien und Farben sind miteinander kombinierbar. Die verschiedenen Schalterprogramme zeichnen sich durch eine hohe Qualität in Design & Funktion aus.


Natürlich schön Gira Esprit Linoleum-Multiplex besteht aus zwei natürlichen Rohstoffen und setzt besondere Akzente.

Einsätze und Rahmen in unterschiedlichen Farben, Designs und Materialien sind kombinierbar.

Die Kombinationsvielfalt, die sich daraus ergibt, bietet zahlreiche Möglichkeiten, individuelle Einrichtungskonzepte zu verwirklichen – ob schlicht, klassisch oder edel. Gira Schalterprogramme bieten eine Vielzahl an Materialien von bruchsicherem Kunststoff über eine Linoleum-Multiplex-Oberfläche bis hin zu Rahmen mit einer Aluminium- oder Edelstahloberfläche. Mit dem Gira System 55 geht noch mehr. Stellen Sie sich vor, Sie ziehen in eine neue Wohnung und Ihnen gefallen die Schalter und Steckdosen nicht? Zudem haben diese nicht das gleiche Aussehen? Mit dem Gira System 55 haben Sie die Wahl aus sieben Designlinien mit einer Vielzahl an Rahmendesigns. Ähnlich wie ein Baukastensystem werden Rahmen und Schalteinsatz zusammengesetzt und können dank einheitlicher Größe der Einsätze jederzeit ausgetauscht werden. So erhalten Ihre Steckdosen

13


S m a r t g e s ta lt e t

und Schalter ein individuelles und einheitliches Design. Aber nicht nur das, im Gira Sortiment gibt es insgesamt mehr als 300 Funktionseinsätze wie zum Beispiel das Gira Radio oder die USB-Spannungsversorgung mit den passenden Maßen 55 x 55 Millimeter. Das Gira System 55 ist ein innovatives Konzept, mit dem Sie zum Beispiel Schalter, Steckdosen, der Gira Wohnungsstation, dem Raumtemperaturregler und Netzanschlüssen in Neuund Altbauten jederzeit einen neuen Rahmen geben können. Die wesentlichen Bestandteile des Systems sind der Rahmen und ein Funktionseinsatz mit festgelegtem Ausschnitt. Im Gira System 55 hat der Funktionseinsatz nämlich ein einheitliches, quadratisches Grundmaß von 55 x 55 Millimetern. Daher genügt die Wahl eines einzigen Rahmens, in dem Sie verschiedene Einsätze mit unterschiedlichen Funktionen wie zum Beispiel Steckdosen, Jalousie- oder Lichtschalter

Neues wagen Die Designlinie Gira Studio setzt Akzente und passt perfekt zu einem trendsetzenden Wohnstil.

Schalter und Steckdosen sollten zum Interieur passen. Auch wenn sich das ändert.

Dimmer Mit der richtigen Einstellung des Lichts können Räume akzentuiert und Stimmungen verändert werden.

14

integrieren können. Zudem können Sie die Türsprechanlage Gira Wohnungsstation einbinden, mit der Sie Ihren Besuch wahlweise per Freisprechanlage oder über eine zusätzlich integrierte Videokamera begrüßen können. Sie haben die Wahl: Mit mehr als 300 Funktionseinsätzen bietet das Gira System 55 viel Spielraum für Ihre Wunschkombination. Dazu stehen Ihnen Einsätze für die Licht-, Jalousie-, Heizungs- und Raumklimasteuerung, Steckdosen, die Gira Wohnungsstation sowie ein großes Sortiment an Netzanschlüssen zur Verfügung.


Wir helfen Ihnen

S

ie wollen ein Smart Home System von Gira planen? Nichts einfacher als das. Moderne Haustechnik bietet viel Komfort, macht Ihr Leben leichter und spart wertvolle Energie. Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und entdecken Sie mit dem Home Assistant passende Lösungen für Sie und Ihre Wohnsituation – vom Lichtschalter bis zu Produkten für das vernetzte Smart Home: gira.de/home-assistant

Sie wollen sich die Schalterprogramme von Gira ansehen und ausprobieren, wie diese in Ihren eigenen vier Wänden aussehen? Das geht ganz einfach. Der Gira Designkonfigurator bietet Ihnen mit einem Augmented Reality Code die Möglichkeit, Ihr Lieblingsdesign an der Wand auszuprobieren. Einfach und schnell: designkonfigurator.gira.de

Sie haben Ihre Favoriten aus der Gira Schalterwelt entdeckt und wollen ihn anfassen und ausprobieren? Oder wollen Sie ein Gira Smart Home einmal in Aktion erleben? Dann sind Sie in den Gira Showrooms genau richtig. Den nächsten finden Sie unter: gira.de/showrooms

IMPRESSUM Gira lässt Sie bei der Entscheidung und der Planung eines Smart Home Systems nicht alleine. Für die Beratung und Umsetzung steht ein großes Netz an Systemintegratoren und KNXExperten bereit. Suchen Sie einfach nach den Profis in Ihrer Nähe: gira.de/systemintegratoren

Designvielfalt live erleben Mit dem Gira Designkonfigurator können Sie die Vielfalt der Gira Schalterprogramme dank Augmented Realtiy live erleben.

Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach, www.fachschriftenverlag.de, Redaktion: Carsten Steinke (verantwortlich), Druck: Vogel Druck und Medienservice GmbH, Leibnitzstraße 5, 97204 Höchberg, Layout: Dolde Werbeagentur GmbH, Fotos: Gira

15


Smart Home. Smart Building. Smart Life. partner.gira.de

Hell. Bewegtes Licht oder intelligente Geborgenheit? Mit dem Gira Be­ wegungsmelder Cube installieren Sie mehr als An oder Aus. Ein Ge­ fühl von Sicher­ heit. Denn er rea­ giert sensibel auf Wärmebewegung und Umgebungs­ licht und schaltet so jedes Gelände automatisch hell oder

Dunkel. Gira / Lichtsteuerung / Bewegungsmelder /

Gira Cube

Profile for Fachschriften Verlag

Althaus modernisieren 6/7-2020  

Althaus modernisieren 6/7-2020  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded