Issuu on Google+

matra · Sports i-step racer

Kategorie pedelec

FAZIT Der Renner mit »Bergweg-Funktion«. Ein ganz eigenes Konzept und dann noch straßentauglich dank Lichtanlage und Reflektoren! Matra hat mit dem i-step racer eine ganz eigene Kategorie geschaffen. Ein echtes Sportrad mit enormer Reichweite. Sein Geheimnis: Das Rad rollt insgesamt so leicht, dass der Motor – wie es sich für ein zulassungsfreies Pedelec gehört – bei 25 km/h abschaltet und man bei sportlichem Kurbeln schnell oberhalb der Unterstützungsgeschwindigkeit fährt. So wird der Antrieb nur beim Anfahren und an Steigungen genutzt. Testfahrer Thomas Rennau schaffte es so, mit einer durchschnittlichen Muskelleistung von 286 W auf eine Reichweite von 154 km zu kommen – allerdings war der durchschnittliche Unterstützungsfaktor nur 0,2. Nichts für Tempofanatiker, aber super für Sportler, die sich an steilen Bergen nicht quälen wollen.

Fahrleistungen Reichweite Tour (in km)

Bezugsadresse 65,8

∅ - km/h mit Motor

26,7

Tour (in km/h)

Unterstützungsfaktor Tour

0,7

Unterstützungsfaktor Bergstrecke

1,0

Fahrspaß Allgemein Reichweite Berg (in km)

2

Adresse

28,4

Telefon Fax

Technik Gewicht Fahrzeug (in kg)

Antriebslautstärke

17,9

Gewicht Batterie (in kg)

Bedienkomfort

2,9

Preise

Tragbarkeit Treppe

1 2

Fahren ohne Motor

Pluspunkte

Komplettfahrzeug (in €)

2899

Ersatzbatterie (in €)

699

1

Web

Matra MS 1B av Jean d‘Alembert BP4 F-78996 Elancourt Cedex Frankreich +33 (0)130 68 60 20 +33 (0)130 68 60 21 www.matra-ms.com

2

minuspunkte

+ Hohe Reichweite mit hoher Durchschnittsgeschwindigkeit + Rennrad-/Fitnessbike-Optik trotz Licht und Reflektoren + Energierückspeisung möglich + leichtestes Rad im Test

– Ohne Ständer, Schutzbleche und aufgrund der schmalen Reifen nur bedingt für den Alltagseinsatz geeignet – seperater Stecker für Beleuchtung an der Batterie – schwarzes Akkugehäuse erwärmt die Batterie unnötig

Details

testsiegel

TesTsiegel KaTegorie Pedelec

sehr

gut

2009 56

Edler Leichtbau und Aerotuning: Starrgabel aus Carbon und Messerspeichen • Nicht so edel wie der Rest die Steckverbinder an der Hinterbaustrebe, lediglich mit einem Neoprenband vor Nässe und Schmutz geschützt

Ausstattung / Komponenten Antrieb  250 W BionX Hinterradnabenmotor  •  Batterie  248 Wh Li-Ionen Akku  •  zul. Gesamtgewicht  135 kg • Rahmen  Alu 7005 T4 T6 • Größen  S/M/L/XL • Gabel  Carbongabel Matra Sports • Schaltung  Shimano Deore 18-Gang Kettenschaltung • Bremsen  Shimano Deore LX V-Brakes • Laufräder  Mavic CXP22 mit Messerspeichen • Bereifung  Continental Sports Contact 28-700 • Beleuchtung  vorn Basta Halogenscheinwerfer, hinten LED • Extras  Carbonsattelstütze, Pedalen mit SPD Klicksystem und für normale Straßenschuhe


matra · Sports i-step racer

Kategorie pedelec

zielgruppenzuordnung resultate ergonomietest lorsch Easy-Pedelec Verkehrsmittel, Freizeitbeschäftigung und Trainingsgerät für diejenigen, denen herkömmliches Fahrradfahren schwerfällt. City- / Komfort-Pedelec Komfortables Alltagsverkehrsmittel für den Weg zur Arbeit, Schule, Universität, zum Shoppen und Ausgehen in Städten und Vororten. Falt-Pedelec Klein und leicht. Ideal für Hybridpendler, die einen Teil der Strecke mit Bus, Metro, Zug oder Auto zurücklegen.

Kurier-Pedelec Für Alltags-Pendler und Kurierdienste bis zu ca. 20 km pro Strecke.

Familien-Pedelec Sicheres Alltagsfahrzeug für Mütter mit Kindern in Städten und Vororten. Geeignet für Familien-Urlaube mit kleinem Budget.

1

1

1

1

1

2

2

2

2

2

� 3

3

3

� 3

3

4

� 4

4

4

� 4

5

5

� 5

5

5

6

6

6

Transport-Pedelec Multifunktionales Fahrzeug zum Transportieren von Lasten und Personen.

Reha-Pedelec Fortbewegungsmittel und Trainingsgerät für den Reha-Bereich.

Touren-Pedelec Lange Strecken bei guter Geschwindigkeit. Für Reise, Tourismus und Freizeit.

6

Wellness-Pedelec Ganz nach dem neuen Trend: Freizeit, Fitness und Fun in Einem.

6

Sport-Pedelec Das ultimative Sport- und Imagegerät für junge Biker.

1

2

3

1

2

3

1

2

1

� 1

� 5

6

4

5

6

3

4

5

6

2

3

4

5

6

2

3

4

5

6

4

Bewertungen Ergonomietest Lorsch Fahrspaß des Fahrrades Design und Optik Antriebslautstärke Fahreigenschaften mit Motor Fahreigenschaften ohne Motor Ergonomische Anpassung Bedienkomfort Standfestigkeit

� �

� � � � �

Akkuentnahme Eindeutige Zuordnung des Ladegerätes Griffmöglichkeit am Rahmen Hochheben des Fahrrades Treppe hochtragen Ladekante hochheben Heckträger Kupplungshöhe Heckträger Ebenerdig

� �

� �

� �

das extraenergy Testteam

Christoffel Volschenk Stuttgart Redaktion ExtraEnergy.org 57


MATRA Sports i-step racer - Test vélo électrique 2009