Page 1

Familien Pedelec

GIANT · Twist Aspiro 1

Produktgruppenzugehörigkeit Familien Pedelec K-Faktor 10 Tour Pedelec K-Faktor 8 Easy Pedelec K-Faktor 7 Lifestyle Pedelec K-Faktor 6

Fazit  Giant bietet mit dem Twist Aspiro 1 ein recht günstiges und doch ansprechendes Tiefeinsteiger-Pedelec. Der Komfort ist ordentlich und der leise Motor sehr kraftvoll. Ideal, um mit dem Nachwuchs im Anhänger auf Tour zu gehen.

Ein Bike für die Familie: Das Giant Twist Aspiro 1 liefert in dieser Kategorie eine überzeugende Vorstellung ab. Ein Grund: die hohe maximale Zuladung von fast 120 kg. So lässt sich auch ein Kinderanhänger mit dem Rad problemlos ziehen. Der Heckantrieb liefert dazu die energische Unterstützung. Zudem erweist er sich als einer der leisesten Motoren im gesamten Testfeld. Die Reichweite von knapp 50 km auf Tour und 23 km am Berg fällt zwar nicht berauschend aus, lässt sich aber dank der Energierückgewinnungsfunktion des Antriebs steigern. Die Steuerung des

120 ExtraEnergy.org

Antriebs über die Bedieneinheit am Lenker ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür gefällt das große, gut ablesbare Display in der Lenkermitte. Die Ausstattung des Aspiro 1 geht in Anbetracht des günstigen Preises in Ordnung. So wird Shimanos Deore-Schaltwerk mit Acera- Komponenten ergänzt – das ist nicht spektakulär, aber funktional. Dank ergonomischer Griffe, angenehmem Sattel und Federgabel und der aufrechten Sitzposition fährt sich das Rad komfortabel. Das Fahrverhalten ist dagegen gewöhnungsbedürftig. Giant setzt bewusst auf einen kurzen Radstand

besonderheiten + hohe Unterstützung Tour, Berg, Stadt + hohe Zuladung + Restreichweitenan.

und eine entsprechend agile Lenkung. In diesem Zusammenhang bemerkten Testfahrer, dass sich das Rad insgesamt recht nervös im Handling gibt. Ein Sachverhalt, den man öfter bei Rädern mit schwerem Heck beobachtet.


Familien Pedelec

GIANT · Twist Aspiro 1 messwerte & preise fahrleistung tour Reichweite (in km) Ø - Geschwindigkeit (in km je h) Unterstützungsfaktor

49,4 25,3 1,5

137,6

25,8

32,1

21,7

2,2

0,7

fahrleistung berg Reichweite (in km) Ø - Geschwindigkeit (in km je h) Unterstützungsfaktor

22,8 21,9 1,5

52,2

11,1

31,1

17,8

2,0

0,9

fahrleistung stadt Reichweite (in km) Ø - Geschwindigkeit (in km je h) Unterstützungsfaktor

21,2 16,5 1,9

57,5

12,3

18,6

14,8

1,9

0,9

gewicht Fahrzeug (in kg) Batterie (in kg)

26,6 3,7

18,4

30,6

2,2

6,0

ergonomietest Akku entnehmen Eindeutige Zuordnung des Ladegeräts Akku einsetzen Befestigung auf Heckträger Tragbarkeit (Griffmöglichkeit am Rahmen) Auf Ladekante heben (Hochheben des Fahrrads) Ergonomische Anpassung Fahrmodus einstellen Fahreigenschaften mit Motorunterstützung Fahreigenschaften ohne Motor Antriebslautstärke Bedienkomfort Standfestigkeit beim Abstellen Design und Optik preis Preis Gesamtrad (in €) Preis Batterie (in €)

2,6 2,7 2,8 2,8 3,8 3,5 2,9 2,4 2,1 2,6 2,0 2,3 1,9 2,2

2099,90 699,90

fahrraddaten & Kontakt zul. gesamtgewicht  146,4 kg antrieb  GIANT SyncDrive R 250 W Hinterradnabenmotor Sensorart  GIANT Pedal Plus R Kraftsensor batterie  360 Wh Li-Ionen 36 V, 10 Ah, abnehm- & abschließbar Batterieladestandsanzeige genau rahmen Aluminium grössen Unisex S=45 cm, M=50 cm, L=55 cm (Wave)  D S, M, L (Trapez) H M, L, XL=60 cm (Diamant) gabel Federgabel SR Suntour NEX MLO Lockout, 63 mm schaltung  Shimano Deore 24-Gang, Rapidfire Kontakt GIANT Deutschland GmbH Mettmanner Str. 25, 40699 Erkrath

bremsen  Shimano M395 Scheibe hydraulisch laufräder  GIANT CR70 Disc, Hohlkammer Aluminium  v Shimano 3D30 QR Dynamo h GIANT SyncDrive R bereifung  Schwalbe Energizer KevlarGuard, 37-622 beleuchtung v Trelock Bike-i uno 20Lux LED, Standlicht  h Spanninga Brasa LED im Akku intergriert extras  Multifunktionsdisplay mit Temp-Anzeige, Hinterbau ständer, winkelverstellb. Vorbau, ergonomische Griffe

Telefon  0049 211 99894-0 Fax  0049 211 99894-26

Auch mit Winterhandschuhen leicht bedienbare Fernbedienung am Griff und großes leicht ablesbares Display machen das Navigieren auch bei voller Fahrt ganz leicht.

Mail info@giant-bikes.de Web www.giant-bicycles.de

Der Giant Direktantrieb in der Hinterradnabe ist zwar so stark das man auch ohne viele Gänge für die Muskelkraft jeden Berg hinaufkommt – doch trotzdem kommt das Aspiro mit einem Dreifachkettenblatt vorne daher.

ExtraEnergy.org 121

GIANT Twist Aspiro 1 - Test vélo électrique 2013  

cat. FAMILLE

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you