Page 1

SCHUHVERLIEBT 3,80 Euro

Herbst/Winter 2017/2018

Exklusiv von

Schuhe und mehr

Schuhe und mehr

Schuhe und mehr

WOW! Comeback

90ERJAHRE!

der

MEHR IST MEHR Der Megatrend in diesem Herbst/Winter

SALZBURG Tipps für die „Bühne der Welt“ DAS PHANTOM It-Label Joshua Sanders im Porträt


ss e l m a e S ara fort m o K r e s o l Naht den

n ck ausübe u r D e in e •K ßbereich fu r o V im . Nähte en Weiten r e r h e m h in • Erhältlic


UNSERE FILIALLEITERIN ULRIKE MARTINY, FRANK BAD KREUZNACH, FREUT SICH AUF SIE!

Liebe Leserin, lieber Leser, leidenschaftlich, lebenslustig und leger. Lassen Sie sich von unseren liebevoll ausgewählten Looks des neuen Modeherbstes einfangen. „SCHUHVERLIEBT“ zu sein, heißt diese Saison, mit aufwändigen Dekorationen zu spielen, mit metallischen Details zu glänzen oder ganz weltoffen den lässigen Streetstyle zu leben. Bestimmt „funkt“ es auch bei Ihnen beim Blättern durch die inspirierende Vorauswahl internationaler Trends, die wir Ihnen gerne in diesem Magazin vorstellen. „Dekoration“, „Metropolitan“ und „Streetlife“ sind die dazugehörigen Überschriften, die Ihre Lieblingsthemen umschreiben und die jeder unserer Mitarbeiter kennt, wenn Sie ihn oder sie nach den für Sie persönlich perfekt passenden Trends in unseren Erlebniswelten fragen. Holen Sie sich nach der Lektüre der neuen SCHUHVERLIEBT gleich den gesamten Überblick über alle angesagten Schuhe, Taschen und Accessoires in einer unserer einladenden Filialen in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie kompetent – herzlich willkommen! Ihre Ulrike Martiny

ISTOCKPHOTO/JANIFEST

PS:

Mit unserer kompetenten Auswahl-Vielfalt aus unseren zahlreichen Filialen können wir auch Ihre besonderen Trend-Wünsche erfüllen.

Bis bald bei Frank!


Inhalt

26

22

SALZBURG – EINE STADT WIE EINE SINFONIE

VITTORIO CORDELLA, GRÜNDER DES LABELS JOSHUA SANDERS

3 Editorial 6 Schuh-Trends Damen

26 Schuh-Reise Salzburg, nicht nur für Mozart-Fans

Die Looks der Saison plus Style-Detail: Mehr ist mehr

30 Schuh-Ikone Karl Lagerfeld

16 Schuh-Trends Herren

32 Schuh-Wellness

Der Mann im Herbst/Winter 2017/2018 plus Style-Detail: Sneaker

Chic und flach!

22 Schuh-Macher Joshua Sanders: Schuhe zum Liken

34 Schuh-Macher Promotion ara Seamless – der nahtlose Mix von Fashion & Function 36 Schuh-Wie-Du Frische Füße im Winter

4

SCHUHVERLIEBT


30

KARL LAGERFELD, DIE FASHION-IKONE. HIER MIT CARA DELEVINGNE UND PHARRELL WILLIAMS

FOTOS: ACTION PRESS, ISTOCKPHOTO/RUDYBALASKO , PR

50

MIX IT! DAS SIND DIE STREETSTYLE-LOOKS DER SAISON

h inaLt

40 Schuh-Wie-Du

52 Schuh-City

Life & Style: Produkttrends

Street-Style-Looks in Modemetropolen

42 Schuh-Macher Promotion

55 Schuh-Wissen

Energy Lights – der neueste Trend von Skechers

Overknees

44 Schuh-Familie

56 Impressum 56 Schuh-Verliebt

Geocaching – Schatzsuche 2.0

48 Schuh-Familie

Marlene und Talula sind bestens versorgt

Produkttrends für die Kleinen 50 Schuh-Geschichte Die Historie des Gummistiefels

SCHUHVERLIEBT

5


Schuh-Trends

FRAAS 69,95 € CODELLO 29,95 €

Trends

ALMA EN PENA 139,90 €

Die

im Herbst / Winter 2017 / 2018

FRAAS 69,95 €

Mehr Farbe, mehr Opulenz, und das alles gemixt mit einer gehörigen Portion Sportivität! Auf der einen Seite ein komfortabler Freizeit-Look mit Streetwear-Einflüssen, auf der anderen Seite ein dekorativer Style, der mit Glamour und Reichhaltigkeit punktet. Und demgegenüber steht ein klarer, minimalistischer Stil, der Klassiker neu in Szene setzt.

FRAAS 69,95 €

ALMA EN PENA 129,90 €

MARIPÉ 179,90 €

MARIPÉ 169,90 € ALMA EN PENA 139,90 € ALMA EN PENA 139,90 €

MARIPÉ 179,90 €

Dekoration

AGL 319,- €

Opulent, glamourös & luxuriös – der Trend „Dekoration“ ist nichts für Minimalisten. Im Mittelpunkt stehen feminine, dekorative Looks mit einer Prise Retro und einem Hauch Gothic. ROBERTO FESTA 219,- €

DIE IRES O ESS ch die AccesldeC C o g A au mit ie sind

s hen nw ourö te Tasc one m a r n l kati i e G l i z p r p tiere s: Ve er A nterpre e d r i o so rt. ni ails ve A iete Det dN eati r nen n k u f ss d au Stra Tren den

ROBERTO FESTA 199,90 €

L. CREDI 49,99 € THE SELLER 199,- €

6

SCHUHVERLIEBT


LIU JO 159,95 €

ROBERTO FESTA 169,90 €

MORE AND MORE

Auf Indoor-Mänteln prangen prachtvolle Blüten. Brokathosen, Seidenblusen mit Schleife, Blousons aus Samt oder leichte Plisseeröcke geben die Richtung vor und dürfen miteinander kombiniert werden!

ATELIER GARDEUR

More is more

ROBERTO FESTA 189,90 € JULIE DEE 239,- €

GUESS 155,- €

ROBERTO FESTA 189,90 €

B-BAGS 79,95 €

ROBERTO FESTA 179,90 €

SCHUHVERLIEBT

FOTOS: ACTION PRESS, ANWR SCHUH GMBH , PR

GUCCI

ROBERTO FESTA 169,90 €

7


Schuh-Trends

FRAAS 29,95 €

Metropolitan Comeback der Klassik? Ja, aber

bitte nicht spießig, sondern mit einer gehörigen Portion Coolness! Das Spiel mit neuen voluminösen Silhouetten und hochwertigen, maskulinen Stoffen ist stilbildend.

GUESS 130,- € CODELLO 39,95 € ALPE 139,90 €

GLITZERSOHLE

GUESS 125,- €

DONNA CAROLINA 269,90 €

K&S 229,90 € COCCINELLE 319,- €

HÖGL 179,90 €

AGL 239,- €

PAUL GREEN 139,90 €

PAUL GREEN 189,90 € K&S 339,- €

COCCINELLE 259,- € AGL 319,- € K&S 239,90 € 8

SCHUHVERLIEBT


MARIPÉ 179,90 €

CINQUE

MAXIMA

MARIPÉ 169,90 €

MAYPOL 169,90 €

Cool und urban

Hosen in klaren Schnitten charakterisieren den Look. Weite, überlange Modelle, cropped Pants und Culottes, Trackpants und verkürzte Zigarettenhosen mit hoher Taille werden zu elegant-maskulinen Schuhen getragen. PAUL GREEN 179,90 € TOMMY HILFIGER 139,90 €

D ACCE IE SSOIR De E

S

PERTINI 239,- €

BOTTEGA VENETA

K&S 229,90 €

COCCINELLE 269,- €

FOTOS: ACTION PRESS, ANWR SCHUH GMBH , PR

r and rogyn busin e Sty essta le wir uglich d mit glänz en Tas endem c h e n aus Leder Nickit komp ücher lettie und S rt. könne eiden n mit karree Auge s nzwin getra kern gen w erden .

ABRO 179,- € SCHUHVERLIEBT

9


Schuh-Trends RINO & PELLE 159,95 €

MARIPÉ 199,90 €

D. CAROLINA 199,90 €

RINO & PELLE 189,95 € ALPE 129,90 €

Streetlife

Der Megatrend Athleisure geht in die Verlängerung. Sport hat sich zu einer Lebenseinstellung entwickelt und ist Ausdruck eines neuen Körperbewusstseins, das sich in einem wahren Fitnesskult niederschlägt.

MICHAEL KORS SHOULDER STRAP 125,- € MICHAEL KORS 375,- €

MARIPÉ 189,90 €

D ACCE IE SSOIR E

Tasch e mit sp

n und

S

Rucks

äcke

ortlich em Kic k und edel-lä ssigen Detail s.

K&S 219,90 €

K&S 219,90 €

MARIPÉ 159,90 €

MICHAEL KORS 350,- €

K&S 219,90 € 10

SCHUHVERLIEBT


CODELLO 49,95 €

AIRFIELD

MONARI

CODELLO 39,95 €

GUESS 95,- €

D. CAROLINA 209,- €

K&S 239,90 €

ALPE 119,90 € MARIPÉ 189,90 €

FOTOS: ACTION PRESS, ANWR SCHUH GMBH , PR

TOMMY HILFIGER 99,95 €

FENTY

ALPE 109,90 €

Sportlich und technisch

Hoodie, Bomberjacke, Trackpant und Sneaker erhalten im nächsten Winter ein Update mit typischen Elementen der 80er- und 90er-Jahre. Schmückende Glamour- und funktionelle Hightechdetails laden den Trend auf. SCHUHVERLIEBT

11


Schuh-Trends

Mehr ist ... „Too much is not enough?“ Wer dieses Motto zu seinem Lebensstil erkoren hat, kommt modisch voll auf seine Kosten. Denn die Designer schwelgen geradezu in Farben, Mustern und opulenten Materialien. Keine Sorge, auch wenn sich der Sommer neigt, die trüben Wetteraussichten der herbstlichen Jahreszeit bringen die Welt der Mode nicht ins Wanken. Kräftige Farben und wilde Muster erfrischen jeden noch so dunklen Tag. Luxuriöse Materialien wie Brokat, Samt und Seide versprechen glamouröse Zeiten. Das gilt nicht nur für Hosen und Shirts, die mit Blumen und Ornamenten zur unübersehbaren Augenweide werden. Auch bei der Schuhmode gilt in diesem Herbst das Motto: Mehr ist mehr! Winterschuhe müssen immer dunkel und langweilig sein? Von wegen! Um sich bei Kälte nicht die Laune von tristen Farben verderben zu lassen, setzen Trendsetterinnen in diesem Jahr auch am Fuß auf Farbe und Muster – und davon nicht zu knapp! Opulenz regiert die Welt! Zum Trendmaterial der Saison haben die Schuhdesigner Samt erkoren. Das

12

SCHUHVERLIEBT

edle Material entfaltet seinen luxuriösen Schimmer am schönsten auf Edelsteinfarben: Saphir, Rubin, Amethyst und Smaragd machen Schuhe und Stiefel zu echten Schmuckstücken. Sie zeigen sich pur oder im Mix, bestickt oder bedruckt, mit dicken Klunkern, Perlen oder Pailletten bestückt. Und eines ist sicher: Die prachtvollen Looks lenken alle Blicke auf die Füße. Und was kombiniert die Fashionista zu diesen Prachtstücken? Da gilt die bewährte Faustregel: Wenn es oben herum ziemlich wild zugeht, sollte man beim Schuhwerk eher auf dezente zurückhaltende Optiken achten. Je schlichter aber das Outfit, umso mehr dürfen wir es bei den Schuhen „krachen lassen“. Fashion Victims lieben Brüche. Wir auch und empfehlen die Powerboots zu knöchellanger Jeans im Destroyed Look mit weißer Rüschenbluse. Auch zur Skinny mit Metallic-Coating machen die eng am Bein anliegenden Stiefel garantiert „bella figura“. Und zum Rock? Yes, please! Beweisen Sie Modemut! Wir lieben die Kombi aus wadenlanger Flatterrock mit Bikerboots in Samt – very stylish! Und sooo verführerisch!


h e M r

SEDUCTIVE

Die Trendexpertin Dr. Claudia Schulz berät das Deutsche Schuhinstitut und hegt selbst eine Leidenschaft für Schuhe. Für SCHUHVERLIEBT gibt sie Stylingtipps.

Die Queen of „more“

FOTOS: ACTIONPRESS, PR

Wenn es jemanden im Fashionzirkus gibt, der vor wirklich keiner wilden Kombination zurückschreckt, dann ist es Anna Dello Russo. Die italienenische Editorialista leitet seit Jahren die japanische Ausgabe der Vogue und sorgt selbst bei routinierten Streetstyle-Fotografen für Herzklopfen. Minimalismus? Für sie ein Fremdwort.

SCHUHVERLIEBT

13


MARC CAIN

RAFFAELLO ROSSI

Schuh-Trends

Das sind die Looks

STEHMANN

Brüche sind gefragt. Damit das Outfit nicht nach Kostümierung aussieht, braucht es Alltags-Basics als Gegengewichte. Das können etwa klassische Stiefeletten zur Metallic-Hose sein oder Bikerboots zum extravaganten Tüllrock

MIT VERZIERTER FERSE VON APPLE OF EDEN

NACHTBLAU MIT STICKEREI VON CAIMAN

ZARTROSA SAMTMODELL MIT PLATEAU VON PRIMABASE

IN FLORALEM VINTAGE-LOOK VON PETER KAISER

14

SCHUHVERLIEBT

MIT BLOCKABSATZ UND ZIERAPPLIKATION VON HÖGL


h r e M

Das passt dazu

Glam it up! Mutige Muster, laute Farben, wilde Texturen, und das alles gern in kräftigen dunklen Tönen, die an die typische Farbpalette der 70er-Jahre erinnern. Unifarbene Teile drehen den Style in Richtung Business.

PEEL-OFF-NAGELLACK VON SENSATIONAIL

TOTE BAG VON MICHAEL KORS

PLISSEEROCK VON THOM BY THOMAS RATH

HOSEN: WEIT UND VERKÜRZT ODER TROMPETENFÖRMIG IM 70ER-JAHRE-STIL VON ZARA

FOTOS: ANWR SCHUH GMBH, PR

COMMA

SONNENBRILLE VON APOLLO

WOLLBLAZER UND DAZU PASSENDE HOSE VON COS

SCHUHVERLIEBT

15


MAC

DIGEL

Schuh-Trends

FLORIS VAN BOMMEL 229,90 €

FLORIS VAN BOMMEL 199,90 €

BULLBOXER 99,95 €

Dekoration

FLORIS VAN BOMMEL 239,90 € BUGATTI 109,90 €

OLYMP

Extravaganz gibt hier den Ton an: Materialmix-Schnürer zeigen sich in strukturiertem oder geprägtem Leder, metallische Verzierungen lockern den Look auf. Vintageeffekte betonen den Heritagegedanken. MAXXIMO 99,95 €

TOMMY HILFIGER 149,90 €

16

SCHUHVERLIEBT

CETTI 149,90 €

FOTOS: ANWR SCHUH GMBH, PR

TOMMY HILFIGER 159,90 €


BUGATTI 99,95 €

BUGATTI 99,95 €

Metropolitan

Elegant und rustikal zeigt sich dieser Trend. Schnör-

BUGATTI 99,95 €

kellos gestaltete Stiefeletten stehen derben Boots mit markantem Rahmen gegenüber, Loafer und Monks bestechen durch edle Materialien.

CLARKS 139,90 € FRANCESCHETTI 429,90 €

LLOYD 149,90 €

CARL GROSS

DIGEL

SCHNEIDERS

LLOYD 199,90 €

LLOYD 169,90 € SCHUHVERLIEBT

17


Schuh-Trends

PUMA 75,95 €

MAC

CIVIDINI

NEW BALANCE 85,95 €

MAXXIMO 89,95€

BUGATTI 79,95 €

PUMA 129,95 € FRETZ MEN 139,90 €

S. OLIVER RED LABEL

NEW BALANCE 99,95 €

MAXXIMO 79,95 € NIKE 75,95 €

TIMBERLAND 135,90 €

BUGATTI 79,95 €

Streetlife

Dieser Trend beweist bei den

TIMBERLAND 135,90 € FOTOS: ANWR SCHUH GMBH, PR

Männern Stilvielfalt. Derbe, rustikale Schuhtypen mit schönen Details sind die perfekten Begleiter. Sneaker-Hybride, (Mischformen aus verschiedenen Styles) sind die idealen Allrounder.

18

SCHUHVERLIEBT

ADIDAS 89,95 €


Guad

Anni

Menscha

Denk

thinkshoes.com


Schuh-Trends

Die Trendexpertin Dr. Claudia Schulz berät das Deutsche Schuhinstitut und hegt selbst eine Leidenschaft für Schuhe. Für SCHUHVERLIEBT gibt sie Stylingtipps.

Ready to Go Sneaker haben sich längst zum Lieb- reinschlüpfen, heißt die Devise. Dank elaslingsschuh einer ganzen Nation entwi- tischer Materialien, allen voran atmungsckelt. Egal ob Männer, Frauen oder Kinder aktiver Hightechfasern wie Neopren, Mesh

– Sneaker sind geschlechts- und gesellschaftsübergreifend salonfähig geworden. Die Bandbreite ist riesig und für jeden Geschmack findet sich das passende Modell. Auch Männer haben längst ihr Faible für die superleichten, ultrabequemen Schuhe entdeckt und die sportlichen Allrounder lieben gelernt. Ob in der Freizeit oder im Office – nichts geht ohne Sneaker. Stellt sich nur die Frage, was der modebewusste Mann in diesem Herbst/Winter trägt. SCHUHVERLIEBT kennt die Antwort:

Schnüren? War gestern. Klett? Kalter Kaffee! Apropos Kaffee. Statt „Coffee to

oder Nylon schmiegt sich der „laceless“ Sneaker wie eine zweite Haut an den Fuß. Flexible Sohlen mit Rillen sorgen zusätzlich für einen entspannten Auftritt. Wozu kombinieren? Im Prinzip zu jedem Look. Am schönsten zu schmalen leicht verkürzten Hosen – das schafft eine schlanke Silhouette. Apropos Sneaker. Wussten Sie eigentlich, was das Wort bedeutet? Der Ursprung liegt in den USA und ist das Slang-Wort für Schuhe mit einer sportlichen Optik und flexiblen Gummisohlen. Man nennt die Schuhe so, weil man sich darin fast lautlos anschleichen kann (von engl. to sneak = schleichen). Erstmals wurde das sportliche Schuhwerk um 1870 in Zeitungen und in der Werbung erwähnt. Als Sneakervorläufer gelten übrigens britische Krocketschuhe mit einem Schaft aus Leinen. Worauf warten Sie noch? Schlei-

Go“ heißt das Motto für Männer jetzt „Ready to Go“. Will heißen: Sneaker und Sneakerboots ohne Schnürung, in Fachkreisen „laceless“ genannt, sind ab sofort das Nonplusultra und der Renner auf Deutschlands Straßen. Warum wir sicher sind, dass diese Schuhe die Männer im Sturm erobern? Männer mögen es unkompliziert. Einfach chen Sie sich an ...

20

SCHUHVERLIEBT


„DEFIANT“ IN CREMEWEISS VON ADIDAS

MATERIALMIX MIT ELASTIKSTRAPS VON ECCO

MESHSNEAKER „ZX FLUX SLIP-ON“ VON ADIDAS

FUTURISTISCHES TWO-TONE-MODELL VON SLACK LONDON

HIGHTOPVARIANTE VON NIKE

„DEFIANT IM MIDCUT VON ADIDAS

Das sind die Looks

LACOSTE SCHUHVERLIEBT

FOTOS: ANWR SCHUH GMBH, PR

ALBERTO

MAC

Echt lässig. Hochwertige Hightechmaterialien und ausgefuchste Designs machen die neuen Sneaker zu Statementstücken, die es locker mit klassisch-elegantem Schuhwerk aufnehmen. Neu: Sie werden jetzt auch zu rustikaleren Looks – denken Sie an Tweed, Glencheck, Grobstrick – getragen.

21


Schuh-Macher

VITTORIO CORDELLA, SCHÖPFER VON JOSHUA SANDERS UND GRÜNDER DES GLEICHNAMIGEN LABELS

22

SCHUHVERLIEBT


Joshua Sanders

EIN PHANTOM WIRD STARDESIGNER Seine Kreationen schreien „Like me!“ – Joshua Sanders’ Pop-Art-Styles sind wie geschaffen für Instagram. Nur wer ist der Mann hinter der Marke, die Streetstyle-Fans und Blogger weltweit feiern?

E

s gibt sie, diese unglaublichen Geschichten von kreativen Menschen, die über Nacht im Netz zu Stars werden. Gerade noch tüfteln sie im Kelleratelier einer Modeschule an ersten Entwürfen, posten Schnappschüsse ihrer Kreationen, lichten ihre Freunde auf Partys, Fashion Shows und Vernissagen in den selbst kreierten avantgardistischen Outfits ab – und plötzlich sind da diese 40.000 Follower auf Instagram oder Fans auf Facebook. Ein Onlineshop ist die logische Konsequenz, Angebote internationaler

Labels folgen. Und los geht sie: die Karriere als Modedesigner. Und dann gibt es Fälle, in denen es nur so scheint, als wäre es exakt so gelaufen. Eine solche Geschichte ist die von Joshua Sanders. Labelgründung im Jahr 2012, von da an Expansion, sechs Millionen Euro Umsatz allein im Jahr 2015, 350 Läden weltweit – und bis dato 85.500.000 Follower allein auf Instagram. Das Erfolgsprodukt? Exzentrische Loafer und Sneaker im Skater-Look, gefertigt in Italien, jedes Modell so auffällig, dass es in keiner Timeline übersehen wird.

ZWINKER, ZWINKER: PLATEAUSCHUHE IM ACID- UND SNEAKER IM HOODIESTYLE, RUCKSACK MIT EINDEUTIGER ANSAGE

FOTOS: PR

INSPIRATION VON DER STRASSE

KLOTZEN, NICHT KLECKERN: DEZENTE MODELLE SUCHT MAN BEI JOSHUA SANDERS VERGEBLICH. HIER EIN SLIP-ON-SNEAKER AUS NACHTBLAUEM SATIN MIT ÜBERDIMENSIONIERTER TÜLLSCHLEIFE.

Mal ist je ein übergroßer Buchstabe auf den rechten und linken Schuh genäht. Nur als Paar wird LA oder NY draus, eine Referenz an Los Angeles und New York – Städte, in denen Streetstyle und Skaterkult verschmelzen. Mal lachen einen neongelbe Smileys an, dann wieder sind es Schleifen: so opulent wie der Kopfschmuck von Minnie Mouse oder übergroße Blüten aus Tüll, die den Joshua-Sanders-Schuh unverkennbar machen. Jedes Foto davon schreit „Like me!“. Und genau das hat auf Instagram so fantastisch funktioniert. Den Designer dahinter, diesen Joshua Sanders – angeblich 1986 geboren, aufgewachsen in New York, Absolvent der dortigen Parsons School of Design

SCHUHVERLIEBT

23


Schuh-Macher

– scheint man in jeden dieser Kreationen zu erkennen. Nach dem Abschluss ging er nach Paris, so heißt es, ließ sich inspirieren von der hohen Kunst der Couture, die so anders ist, als „Sportswear made in America“. An der Seine habe er die ersten Schuhe kreiert. Joshua Sanders, dieser Name, dieser Spirit, alles passt so perfekt zu den Kollektionen, die seither unter dem gleichnamigen Label Welten, die sonst der Atlantik trennt, verbinden. DAS WAHRE GESICHT HINTER DEM LABEL

Nur ist dieser Joshua Sanders wie vom Erdboden verschluckt. Der Mann hinter der Marke jedenfalls ist von Beginn an Vittorio Cordella, ein Textilunternehmer aus Mailand, heute CEO und Creative Director von JOSHUA*S, wie sich das Label seit vergangener Saison nennt. Cordella selbst erzählt in Interviews, er habe Sanders 2011 in Paris getroffen, wo dieser seine erste Kollektion präsentierte, sei dann eingestiegen, habe ein Team aufgebaut und die Marke zu Ende gedacht und aufgebaut. Die Vision: Streetstyle wie in New York, Einflüsse aus Paris, und das alles mit italienischem Schuhhandwerk. Was aus dem Namensgeber wurde, ob Sanders und Cordella erst Geschäftspartner waren und sich trennten, oder ob dieser Joshua nichts weiter war als eine Kopfgeburt des Marketingprofis – abschließend lässt sich das kaum mehr klären. Klar ist jedenfalls: Vom lebenden Joshua Sanders finden sich keine öffentlichen Spuren mehr, der Mailänder Geschäftsmann hingegen ist allgegenwärtig. Und der ist mit einem Gespür für Trends gesegnet, das seinesgleichen sucht. Nach eigenen Angaben besaß er schon als Student erste Boutiquen in Italien und gründete 2008 die Firma The White Room, ein Hub für Jungdesigner, die dort ihre Ideen präsentieren konnten. Cordella entwickelte daraus Marken, Marketing- und Ver-

24

SCHUHVERLIEBT

STREETSTYLE LEISE ODER LAUT? DIE WINTERLOOKS VON JOSHUA SANDERS SIND BEQUEM, KUSCHELIG, VOLUMINÖS. WER NICHT DIE VOLLE AUFMERKSAMKEIT AUF SICH ZIEHEN MÖCHTE, WÄHLT DIE VARIANTE IN GRAUEM FLANELL.


HINGUCKER: WER DIESE SCHUHE AN DEN FÜSSEN HAT, DER STEHT IM MTTELPUNKT.

triebsstrategien, fand Investoren und verhalf jungen Labels so zur Gründung. Mit Ausnahme des Schuhlabels Giacomorelli, gegründet 2009, ebenfalls unter seiner Ägide, ist JOSHUA*S mittlerweile das erfolgreichste Projekt des Gründers. Concept Stores wie 10 Corso Como in Mailand, Colette in Paris oder der Dover Street Market in London haben die Freizeitschuhe im Sortiment, gefertigt aus Sportswearmaterialien wie Mesh oder Sweatshirtstoff.

FOTOS: ACTION PRESS, PR

ENTWORFEN, UM ZU KNALLEN

HERRENMODELLE WER WILLST DU HEUTE SEIN? FÜR DIE JUNGS BIETET JOSHUA SANDERS DIESE SAISON EINEN LÄSSIGEN SKATERLOOK UND EINEN VON MICHAEL JACKSON INSPIRIERTEN, ELEGANTEN STYLE AN.

Diese Schuhe, sie sind entworfen, um zu knallen: Pop-Art an den Füßen, so plakativ, dass auf jeden Fall auffällt, wer sie trägt. Stars wie Lily Allen oder Gigi Hadid haben sich mit den Loafern im Comic-Style ablichten lassen, Blogger posten die Schuhe, längst sind auch Sandalen und Pantoletten mit Fellpompons oder Satinknoten dekoriert. Cordella ist mutig genug, die verrücktesten Kreationen herstellen zu lassen – auch auf die Gefahr hin, dass mancher Händler sich die Kunden dazu noch nicht genau vorstellen kann. Der Erfolg gibt ihm recht. Inzwischen gibt es die Schuhe von JOSHUA*S, die ein Team aus Designern in Mailand entwirft, auch in Moskau, Hongkong, Seoul oder Dubai – überall dort also, wo modebegeisterte Menschen kaufen, was sie auf Instagram oder in Blogs entdeckt haben. Vittorio Cordellas größte Gabe ist, schon heute zu wissen, was diese Menschen nächste und übernächste Saison begeistern wird. Der Mann hinter Joshua Sanders schaut stets nach vorne. Hoffentlich hat er dabei nicht ganz vergessen, wer einst die Idee dazu hatte, so fröhliche, exzentrische und einzigartige Schuhe zu entwerfen. Denn zu diesen bunten Wunderwerken kann man nur eines sagen: Like, like, like! Dagny Lüdemann

Mehr zur aktuellen Kollektion hier: www.joshua-sanders.com


Schuh-Reise

EINE STADT WIE EINE SINFONIE

FOTOS: © TOURISMUS SALZBURG, ISTOCKPHOTO/RUDYBALASKO

Sie ist bekannt als Geburtsort des berühmten Wolfgang Amadeus Mozart, als Bühne der Salzburger Festspiele und als Drehort des Filmklassikers „The Sound of Music“ – die Stadt Salzburg verbindet Geschichte, Kunst und Kultur miteinander und ist noch dazu ein fantastisches Shoppingparadies.

ALLES IM FLUSS: SALZBURG ÜBERZEUGT MIT IDYLLISCHEM CHARME, TRADITIONELLEN KAFFEEHÄUSERN, TOLLER LAGE ZWISCHEN DEN BERGEN UND DER SALZACH, DIE MITTEN DURCH DIE STADT FLIESST.

26

SCHUHVERLIEBT


D

ie Bühne der Welt – nicht umsonst hat Salzburg diesen pompösen Beinamen. Seit 1997 ist die Kulturmetropole Teil des Weltkulturerbes der UNESCO – und das ist kein Wunder. Denn die idyllisch gelegene Mozart-Stadt an der Salzach hat in der Tat einen „besonderen Wert für die Menschheit“. Neben Kultur, Kunst und jeder Menge Idylle hat die Weltstadt im Miniformat nämlich noch einiges mehr zu bieten.

Wer in die Festspielstadt kommt, hat wortwörtlich die Qual der Wahl. Unzählige Sehenswürdigkeiten, Museen und kleine Läden warten darauf, entdeckt zu werden. Wer Salzburg zum ersten Mal besucht, für den ist der Alte Markt die erste Anlaufstelle. Denn ein Abstecher in eines der traditionellen Kaffeehäuser Salzburgs ist Pflicht. Neben dem „Fürst“, in dem 1890 die Mozartkugel erfunden wurde, ist auch das älteste Kaffeehaus Österreichs, das „Tomaselli“ gleich auf der gegenüberliegenden Straße absolut sehenswert.

SCHUHVERLIEBT

27


Schuh-Reise ENTSPANNTE TOUR ÜBER DIE BÜHNE DER WELT

Rund 148.000 Einwohner zählt die viertgrößte Stadt Österreichs – und trotzdem können fast alle Sehenswürdigkeiten und Hotspots der Miniaturweltstadt zu Fuß erreicht werden. Ob die historische Altstadt mit ihren kleinen, romantischen Gassen, die Festung Hohensalzburg, das Stadtwahrzeichen, durch das sich eine Führung durch die Gemäuer mehr als lohnt, oder das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart in der Getreidegasse – mit jedem Schritt wird in Salzburg Geschichte entdeckt. SCHUHVERLIEBT Schuh-Tipp: Bei wem Sightseeing an erster Stelle steht: Feste, wasserfeste Wanderschuhe halten die Füße warm und sorgen auch bei Matsch und Schnee für festen Halt auf den vielen Treppen und Pfaden, z. B. klassisch-monochrom von Lowa.

die Mozartstadt gilt bei Insidern als echtes Shoppingparadies. Wichtigste Adresse für alle Modeverrückten: die Getreidegasse. Hier reiht sich eine Luxusmarke an die nächste, und auch kleinere Boutiquen, internationale Modeketten und traditionsreiche Manufakturen sind in der berühmtesten Gasse der Mozartstadt angesiedelt. SCHUHVERLIEBT Schuh-Tipp: Wer schon einmal im Herbst und Winter im Salzburger Land war, der weiß: Ein zusätzliches Paar Sneaker, am besten mit einer wassendichten Membran, sind bei dem häufigen Dauernieselregen in der Shoppingmetropole Gold wert, z. B. in poppigen Farben von Ecco.

SHOPPING VOR EINER EINZIGARTIGEN KULISSE

Neben viel Kultur und Geschichte, gibt es in Salzburg aber auch jede Menge Einkaufsmeilen. Allein die historische Altstadt zählt über 900 Geschäfte, die zum Stöbern einladen. Hier trifft alteingesessene Handwerkskunst auf moderne Warenhäuser und Boutiquen. Neben traditionsreichen Familienbetrieben wie der Buchhandlung Höllrigl, der ältesten Buchhandlung Österreichs, findet man hier eine einzigartige Vielfalt an Raritäten, Delikatessen und Spezialitäten. Und

28

SCHUHVERLIEBT

SHOPPEN, SCHLEMMEN UND KULTUR GENIESSEN: OB BEIM BUMMEL DURCH DIE BERÜHMTE GETREIDEGASSE ODER BEIM GENUSS VON MOZARTKUGELN IN EINEM DER HISTORISCHEN KAFFEEHÄUSERN DER STADT – SALZBURG IST FÜR MODEBEWUSSTE UND GENIESSER GLEICHERMASSEN EIN ECHTES PARADIES.

EIN PARADIES FÜR NACHTSCHWÄRMER

Das abwechslungsreiche Salzburger Nachtleben mit den vielen Clubs und Bars macht jeden Abend zu einem Erlebnis. Zu einer der besten Bars in ganz Salzburg zählt das „Chez Roland“ am Giselakai 15. Seit über 40 Jahren ist die Bar in der ehemaligen Salzhalle bekannt für ihren guten Wein und die tolle Stimmung. Und auch für Irish-Pub-Fans hat Salzburg etwas im Angebot: Das „Celtic Spirit“ in der Priesterhausgasse 22 zählt zu den mit Abstand besten Irish Pubs der Stadt. SCHUHVERLIEBT Schuh-Tipp: Dank dem kompakten Stadtkern und den kurzen Entfernungen macht Bar-Hopping in Salzburg auch mit Stilettos, Pumps und High Heels jede Menge Spaß, z. B. mit Profilsohlen, von Maripée.


1

1 MUSEUM DER MODERNE 2 FRIEDHOF ST. PETER 3 HANGAR-7 4 FESTUNG HOHENSALZBURG

3 2

SALZBURG-HIGHLIGHTS Das MUSEUM DER MODERNE auf dem Mönchsberg ist nicht nur wegen seiner beeindruckenden Kunstsammlungen einen Besuch wert. Zusätzlich gibt es noch einen fantastischen Blick über ganz Salzburg. Der FRIEDHOF ST. PETER zählt nicht nur zu den schönsten Friedhöfen der Welt, sondern ist dazu auch noch die Ruhestätte zahlreicher berühmter Persönlichkeiten. Absolut sehenswert sind auch die sogenannten Katakomben in der Mönchsbergwand. Der HANGAR-7 ist ein multifunktionelles Gebäude am Flughafen von Salzburg und ein absolutes Muss für alle Modellbegeisterten. Im Inneren sind neben einer großen Sammlung an historischen Flugzeugen und Helikoptern auch jede Menge Formel-1-Rennwagen zu sehen. Wirklich atemberaubend.

4

Das 2014 eröffnete DOMQUARTIER SALZBURG ist ein Museumsrundgang durch die Alte Residenz, den Salzburger Dom und den Bezirk St. Peter mit Friedhof, Kirche und Kloster. Der Rundgang ermöglicht einen Einblick in das ehemalige Zentrum fürsterzbischöflicher Macht ebenso wie neue und interessante Blicke auf die Stadt, die Stadtberge und die Festung Hohensalzburg.

FOTOS: © TOURISMUS SALZBURG GMBH, ACTIONPRESS, SHUTTERSTOCK/ALBERT NOWICKI, SHUTTERSTOCK/JJFARQ

Spartipp für den Städtetrip nach Salzburg: Mit der SalzburgCard lässt sich beim Städtetrip bares Geld sparen. Zahlreichen Vergünstigungen, gratis Eintritte und kostenlosen Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sei Dank. Erhältlich ist die Karte für 24, 48 oder 72 Stunden online unter www. salzburg.info oder an allen Hotelrezeptionen und bei Touristen-Informationsstellen in und um die Stadt.

SCHUHVERLIEBT

29


Schuh-Ikone

Verächter der Jogginghose

Karl Lagerfeld „Wer Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ – was Karl Lagerfeld einst in einer Talkshow sagte, steht sinnbildlich für alles, was der Modeschöpfer erreicht hat.

DO IT LIKE KARL: SILBERNES TUXEDO-JACKET VON BURBERRY, AUTOFAHRERHANDSCHUHE VON RÖCKL UND EDLE BOOTS IM BIKERSTIL VON SAINT LAURENT

30

SCHUHVERLIEBT

Nur, welche Schuhe trägt eigentlich King Karl? Studiert man alte Fotos, fallen seine pointierten Absatzschuhe auf, die in ihrer Form an das Schuhwerk französischer Könige erinnern. Dann wieder zeigt er sich in klassischen Schnürschuhen, durchaus auch mal in Cowboystiefeln oder Ankleboots aus Schlangenhaut. In den 1990ern entdeckte er schwarze Bikerboots für sich – seither trägt er kaum noch was anderes. Mehr Alltagstauglichkeit ist dann auch nicht erlaubt beim Chanel-Createur. Lässig? Sportlich? Laissez-faire? Nein, das ist nicht Lagerfelds Welt, in der es deswegen auch weder Bad-Hair-Days noch Jeans oder Turnschuhe gibt. Und eben auch nie, aber auch wirklich niemals eine Jogginghose.

SUPERMODELS DARLING: LAGERFELD ENTDECKTE „CLOODIA“ SCHIFFER, TUSCHELTE MIT CARLA BRUNI, ERKLÄRTE LILY ALLEN ZU SEINER MUSE UND KUSCHELTE MIT CARA DELEVINGNE UND LILY ROSE DEPP.

FOTOS: ACTION PRESS, PR

C

hanel, das ist die höchste denkbare Form von Eleganz, die Mode transportieren kann, über Jahrzehnte geprägt von dem 1933 in Hamburg geborenen Designer. Seine Heimat wurde Paris, er selbst trägt mit Haltung und Strenge meist seinen Signature-Look aus schwarzem Anzug, Hemd mit Stehkragen, Binder, Cabriohandschuhen und weiß gepudertem Zöpfchen. Mal wählt er Stoffe im barocken Stil französischer Adliger, mal kombiniert er seine Anzüge rockig mit Nietengürtel und Lederkravatte, dann wieder sieht man ihn im Leoprint-Sakko.


FOTOS: ACTIONPRESS, PR

KING KARL: WAS LAGERFELD VORGIBT, GILT IM FASHIONBUSINESS ALS GESETZ.


Schuh-Wellness

Chic und

FLACH! Schon mal was von „From-Taxi-to-Bar“-Schuhen gehört? Das sind Modelle, die zwar toll aussehen, mit denen es sich aber kaum mehr als ein paar Meter zurücklegen lässt. Doch wer sagt eigentlich, dass nur High Heels parkettfähig sind? Spätestens seit Christopher Kane seine Runway Models mit verzierten Crocs ausstattete, trauen wir uns mit Hikingboots in die Cocktaillounge.

BEQUEMSCHUH VON CAMPER

MIT REISSVERSCHLUSS VON SEMLER

METALLIC-SCHNÜRER VON PAUL GREEN

SCHNÜRSTIEFEL IM HIKING-LOOK VON GABOR PROFILSOHLE UND GLITZERMATERIAL VON ROMIKA

Das passt dazu

Zu derbem oder sportlichem Schuhwerk sieht es besonders gekonnt aus, wenn feine Stoffe und couturige Schnitte getragen werden. Edle Accessoires tun ihr Übriges.

ARMREIFEN VON OLGA TKHOR

BASKENMÜTZE VON ORSAY

32

SCHUHVERLIEBT

BLUSE VON UVR

LAMMFELLJACKE VON ACNE STUDIOS


DIOR

LOUIS VUITTON

Herrenmodelle Sleek und sportlich, im Tennis- oder Skater-Look – komfortable Männerschuhe werden mit edlen Stoffen kombiniert businesstauglich.

IM BASKETBALLSTYLE VON LACOSTE

MIT AUFFÄLLIGER SCHNÜRUNG VON MUNDART

PR, ANWR SCHUH GMBH

PAUL SMITH

HIGH FASHION: CHRISTOPHER KANE SCHICKT DIESEN HERBST SEINE MODELS MIT CROCS AUF DEN LAUFSTEG. SKATER-KLASSIKER VON VANS

SCHUHVERLIEBT

33


Schuh-Macher Promotion

DER NAHTLOSE MIX VON FASHION & & FUNCTION Spürbar anders. Spürbar besser! Mit der Kollektion „ara Seamless“ setzt ara den Trend zu modischen Schuhen mit hohem Komfort nahtlos fort. Auf den ersten Blick sind die neuen Modelle modische Sneaker: klassisch geformt, modern designed, vielseitig kombinierbar, von Natur aus bequem und bestens verarbeitet. Genauer betrachtet ist er die modische Antwort auf einen größeren Anspruch an Weitenkomfort. Denn mit seinem nahtlosen Vorfuß macht es der ara Seamless seinem Besitzer richtig bequem – bei jedem Schritt, auf jedem Untergrund. MODISCH & BEQUEM: GEHT DOCH! WEITENKOMFORT NEU DEFINIERT

Die ara Shoes AG geht neue Wege, entwickelt Schuhe für ein jüngeres Publikum. Nicht nur schön, sondern schön und tragbar. Und bequem. Unter dem Slogan „Fashion & Function“ spricht der Hersteller mit fast 70 Jahren Schuhkomfort-Kompetenz jetzt auch die junge und trendorientierte Zielgruppe an. Inzwischen geht das Langenfelder Familienunternehmen mit der Seamless-Kollektion den nächsten Schritt. Funktionalität und Design sind hier in attraktiven Modellen perfekt vereint. ara setzt damit neue Maßstäbe im Bereich des Weitenkomforts. Und zeigt einmal mehr seine Expertise in den Bereichen Innovation, Komfort und Design. OHNE DRUCKGEFÜHL IM VORFUSSBEREICH: WEITER GEDACHT – NAHTLOS GEMACHT

Diese neue Sneaker-Kollektion überzeugt mit trendigen Designs und gleichzeitig mit einem besonders innovativen Komfortmerkmal: Der Schaft ist im Vorfußbereich ohne Nähte gefertigt und vermeidet so mögliche Druckpunkte an den wichtigsten Stellen. Dabei verbindet ara klassische Schuhmacherkunst mit einer seit Jahren erfolgreichen Fertigungsmethode aus der modernen Sportschuhherstellung: Die fehlenden Nähte vermeiden von vornherein mögliche Druckpunkte. So finden auch druckempfindliche Füße im ara Seamless noch mehr Platz. Und

34

SCHUHVERLIEBT

auch in puncto Schaftweite ist der neue Sneaker aus Langenfeld ein echter Vorreiter. Erhältlich ist der neue von ara in den Weiten G und H. Damit profitieren auch breitere Füße von dem besonderen Komfort des ara Seamless. TRENDIGE DESIGNS UND MODISCHE PRINTS

Der Neueinsteiger von ara überzeugt aber nicht nur durch seine nahtlose Verarbeitung im Vorfußbereich und die besonders bequemen Weiten. Modische Aufmachungen und trendige Drucke machen den nahtlosen Sneaker für alle interessant, die neben Komfort auch auf gutes Aussehen Wert legen.


FOTOS: ARA

DER NEUE SNEAKER ARA SEAMLESS: MODISCH, COOLES DESIGN, VORNE NAHTLOS UND IN VERSCHIEDENEN WEITEN ERHÄLTLICH

SCHUHVERLIEBT

35


36

SCHUHVERLIEBT

FOTOS: ISTOCKPHOTO/CHESIIRECAT, SHUTTERSTOCK/CREATIVE FAMILY

DA KUSCHELT MAN SICH GERNE AN: WOHLBEFINDEN BEGINNT BEI DEN FÃœSSEN.


Schuh-Wie-Du

RIECHT GUT – TUT GUT! Mit frischen Füßen durch Herbst und Winter

„Bitte Schuhe ausziehen“ – so lautet häufig die Begrüßung an der Haustür. Und was folgt, ist oft eine eher peinliche Situation. Denn sind die Schuhe erst ausgezogen, ist die unangenehme Duftwolke nicht weit. Vor allem in der kalten Jahreszeit. Denn wer denkt, Schweißfüße gäbe es nur im Sommer, der täuscht sich gewaltig. Wenn es wieder kälter wird, stecken unsere Füße oft den ganzen Tag in warmen Stiefeln und dicken Socken. Das Ergebnis: unangenehm riechende Füße. Die besten Tipps und Tricks im Kampf gegen den Mief aus den Schuhen – SCHUHVERLIEBT stellt sie vor. WARUM HABEN WIR „KÄSEFÜSSE“?

An unseren Fußsohlen sind besonders viele Schweißdrüsen. Deshalb ist es auch ganz natürlich, dass die Füße durch die abgegebene Feuchtigkeit schwitzen. Und gerade im Winter fällt es unseren Füßen, eingepackt in warme Schuhe und Socken, richtig schwer, zu atmen. Auch falsches Schuhwerk und synthetische Materialien können Gründe für „Käsefüße“ sein. Denn: Kann die Feuchtigkeit nirgends entweichen, entsteht ganz schnell ein optimaler Nährboden für Bakterien – und die sorgen für unangenehme Gerüche.

DER KAMPF GEGEN FUSSGERUCH

Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Fußgeruch. Zum Glück gibt es aber wirksame Mittel, um die unangenehmen Gerüche selbst zu bekämpfen! Mit einigen ganz einfachen Tipps und Hilfsmitteln kann man hier schnell und einfach Abhilfe schaffen. GUTE SCHUHE UND EIN PAAR EXTRAS SIND DIE HALBE MIETE

Damit der Fuß optimal atmen kann, braucht es passende Materialien und Schuhe. Besonders wenn der Schuh oft und lange getragen wird, sollte er aus hochwertigen und atmungsaktiven Materialien bestehen. Perfekt sind Lederschuhe mit Ledersohlen – sie sind atmungsaktiv und lassen den produzierten Schweiß direkt entweichen. Ist der Lieblingsschuh eng oder besonders schmal geschnitten, verstärkt das das Schwitzen zusätzlich. Deshalb sollte hier auf eine optimale Passform geachtet werden. Und ganz wichtig: Schuhe im Wechsel tragen. Denn durch das Auslüften können sie vollständig trocknen und auslüften. Deshalb zahlt sich auch im Winter ein extra Paar der Lieblings-Alltagsschuhe aus.

SCHUHVERLIEBT

37


FOTOS: ISTOCKPHOTO/CHESIIRECAT, SHUTTERSTOCK/KANCHANA P, PR

Schuh-Trends

FUSSBÄDER FÜR WOHLGERUCH

Wer zu schwitzigen Füßen neigt, der sollte sich regelmäßig ein Fußbad gönnen – am besten mehrmals täglich und mit speziellen antibakteriellen Seifen – so werden Schmutz und Bakterien noch effektiver entfernt. Aber Achtung: Beim Abtrocknen die Zehenzwischenräume nicht vergessen, denn feuchte Hautstellen locken sofort wieder Bakterien an. DIE SOCKE MACHT’S

Synthetikmaterialien sind ein absolutes No-Go! Sie nehmen keine Feuchtigkeit auf und begünstigen den Mief dadurch zusätzlich. Socken aus Baumwolle hingegen saugen den Schweiß auf, sind atmungsaktiv und lassen sich nach dem Tragen bei hohen Temperaturen waschen. EINLEGESOHLEN

Dünne Einlegesohlen, die Sie bei Ihrem Schuhfachhändler in großer Auswahl finden, wirken ebenfalls wahre Wunder. Materialien wie Leder, Kork, Weinschaum oder Zedernholz nehmen den Schweiß gut auf, sind atmungsaktiv und zudem meist antibakteriell. So wird der Geruch direkt im Schuh neutralisiert.

38

SCHUHVERLIEBT

Gewechselt werden die Sohlen dann je nach Bedarf – und schenken den Schuhen damit eine viel längere Lebensdauer. HILFE AUS DER DOSE

Ebenfalls bei Ihrem Schuhfachhändler und in vielen Drogerien finden Sie eine breite Palette an Fußdeos, Fußlotionen und Puderdeos. Das enthaltene Aluminiumchlorid sorgt dafür, dass die Schweißbildung verringert wird und üble Gerüche bereits vor dem Tragen eingedämmt werden. Gut zu wissen: Über Nacht aufgetragen wirken die Mittel am besten.


Schuh-Wie-Du

SO MACHT’S SPASS Mit den richtigen Produkten wird aus dem Pflege- ein Wellnessprogramm.

WIRKT WUNDER: EIN FUSSBAD MIT LUVOS HEILERDE

EXPRESS-VERFEINERER: MIT GRÜNEM TEE UND FEIGE VON SOTHYS

GENUSS FÜR ALLE SINNE: WELLVET FOOT BATH VON CATHERINE

REICHHALTIG UND NICHT FETTEND: BODY-RELAXFUSSCREME VON CHARLOTTE MEENTZEN

PRIMA KLIMA: BAUMWOLLSOCKEN „COTTON TOUCH“ VON FALKE

MINERALIEN AUS DEM TOTEN MEER: PEELINGGEL VON AHAVA

INTENSIVPFLEGE: FUSSCREME VON LA BIOÉSTHETIQUE

WELLNESS FÜR DIE FÜSSE: PFLEGEPRODUKTE VON TANAMERA COCOS SPA

SCHUHVERLIEBT

39


Schuh-Wie-Du

LIFE & STYLE Sportlich-elegant geht‘s in die Saison! Der selbstbewusste Einsatz von satten Farben schenkt Energie und hochwertige Materialien verwöhnen die Sinne.

LUXUS ON TOP: HANDGESTRICKTE PUDELMÜTZE VON MAIAMI

MATTE LIPPEN SIND IM TREND: ROTER LIPPENSTIFT VON AVON

FÜR’S DESSERT: SCHÄLCHEN VON LE CREUSET

40

SCHUHVERLIEBT

DAS AUGE TRINKT MIT: TEEKANNE VON FÜRSTENBERG


ROYALER LOOK: OHRSTECKER VON PANDORA FLOTTE SOHLE: ROTER SLIPPER VON PAUL GREEN

SPORTLICH-COOL: SONNENBRILLE VON BOLLÉE

KÜSS DIE HAND: NACHTBLAUE HANDSCHUHE VON JOOP!

FOTOS: PR

TREUER BEGLEITER: VELOURSLEDERRUCKSACK VON GABOR

WÄRMESCHUTZSCHILD: PARKA VON CANADA GOOSE

WINTERDUFT: „ALWAYS RED“ VON ELIZABETH ARDEN

GUT ISOLIERT: FLASCHE VON KLEAN KANTEEN

SCHUHVERLIEBT

41


Schuh-Macher Promotion

VOLLER ENERGIE: DER NEUE ENERGY LIGHTS VON SKECHERS LEUCHTET IN SIEBEN VERSCHIEDENEN FARBEN UND VIER VERSCHIEDENEN MULTICOLOR MODI.

42

SCHUHVERLIEBT


ENERGY LIGHTS VON SKECHERS – der neueste Trend (nicht nur) für Kids

Leuchteffekt-Schuhe der nächsten Generation: Die präsentiert Skechers ab sofort mit der Schuhlinie Energy Lights. Der bekannte amerikanische Schuhhersteller zaubert mit neuester Technik, modernstem Design und spektakulären Effekten ein Feuerwerk der Farben auf die Straße – und ein Lächeln auf die Gesichter der Kids. KLASSISCH: UNISEX DESIGN UND MODERNSTE TECHNIK

ENERGIEGELADEN: MULTI-COLOR MODI UND USB-LADESTATION

Ob Straße, Schule oder Club: So bunt war es auf dem Boden noch nie! Achtzehn LEDs in den Sohlen der Energy Lights präsentieren sieben aufregende Farben: von Red Fire bis Lavendel, von Alien Green bis Teal. Und lassen diese in vier verschiedenen Lichteffekten aufblitzen: Ob Strobo oder Rainbow Dance, Full Show oder Pop’n Glow – bis zu sechs Stunden Lichtspektakel liefern die Energy Lights von Skechers. Und sind dabei ganz einfach wieder aufladbar: Mit einem USB-Ladekabel laden sich die innovativen

BLACK & WHITE KLASSISCHER LOOK, HOCHWERTIGE MATERIALIEN UND MODERNSTE LICHTTECHNIK SORGEN FÜR EINEN SPEKTAKULÄREN AUFTRITT

Sneaker ganz schnell wieder vollständig auf – für den nächsten farbenfrohen Auftritt. PULSIEREND: DESIGN, TECHNIK, BESTE MATERIALIEN

Skechers steht weltweit für moderne und gleichzeitig bequeme, und langlebige Sneaker. Und beweist diesen Anspruch auch bei den Energy Lights. Denn neben dem klassisch-modernen Design und der spektakulären Lichttechnik, setzt Skechers hier ebenso auf Komfort und hochwertige Materialien. Der trendige, knöchelhohe Look sorgt für hohen Laufkomfort, die flexible und abriebfeste Traktionslaufsohle und der gepolsterte Schaft für ein angenehmes Gehen. Design, Funktion und beste Materialien machen die Energy Lights zum Must-have in diesem Herbst – für Jungs und Mädchen – und für alle jung gebliebenen Frauen. SCHUHVERLIEBT

FOTOS: SKECHERS

Schlicht und klassisch in Schwarz oder Weiß – so erscheint der Energy Lights auf den ersten Blick. Und der Neue aus der Skechers-Familie ist noch dazu ein echter Allrounder: Durch seinen lässigen, knöchelhohen Sitz, der klassischen Schnürung und die hochwertigen Obermaterialien steht er Jungs ebenso wie Mädchen – und sieht auch bei Frauen richtig klasse aus. Standardmäßig sind die Schuhe bis Größe 39,5 erhältlich. Aber in dem modernen Sneaker steckt noch viel mehr: Nach einem Druck auf den Schalter in der Schuhzunge zeigt der Energy Lights modernste Lichteffekte – und verschafft seinem Träger so einen spektakulären Auftritt.

43


Schuh-Familie

Schatzsuche 2.0 FOTO: ISTOCKPHOTO/MONKEYBUSINESSIMAGES

ÜBER STOCK UND STEIN BEIM GEOCACHING

44

Unbekannte Orte entdecken, Rätsel lösen und am Ende einen echten Schatz finden: Genau das verspricht der Trend für die ganze Familie: Geocaching. Die moderne Schatzsuche verbindet nicht nur Denksport, Abenteuer und Bewegung spielerisch miteinander – Geocaching ist der perfekte Outdoor-Spaß für Groß und Klein. SCHUHVERLIEBT hat sich den Trend genauer angesehen und alle wichtigen Infos rund um das Familienabenteuer gesammelt. SCHUHVERLIEBT


FÜR SCHATZSUCHER UND ALLE, DIE ES NOCH WERDEN WOLLEN Für jede Menge Abwechslung und Spannung bei den familiären OutdoorAktivitäten im Herbst und Winter sorgt Geocaching. Als moderne Art der Schatzsuche macht die GPS-Schnitzeljagd Riesenspaß und verbindet Technik und Natur auf geniale Weise. So wird der langweilige Waldspaziergang zum spannenden Abenteuer, bei dem die Kinder nicht mehr gelangweilt hinterhertrotten, sondern vorneweg laufen – und so zu einem großartigen Erlebnis für die ganze Familie. ABER WAS STECKT DAHINTER? Überall auf der Welt gibt es „geheime Lager“, die sogenannten Caches. Weltweit existieren bereits über zwei Millionen – in über 200 Ländern von Afghanistan bis Zimbabwe. Allein in Deutschland können sich Geocaching-Fans über 44.000 dieser geheimen Verstecke freuen – Tendenz steigend. Und der nächste Cache liegt normalerweise nur einen Katzensprung von der eigenen Haustür entfernt. Also raus in die Natur und rein in die Schatzsuche.

SCHUHVERLIEBT

45


FOTOS: ISTOCKPHOTO/LASSE_HENDRIKS, ISTOCKPHOTO/LORENZOT81

MIT GPS-GERÄTEN, MOBILEN OUTDOORNAVIGATIONSSYSTEMEN ODER SMARTPHONES MIT INTEGRIERTEM GPSEMPFÄNGER GEHT‘S BEIM GEOCACHING AUF SCHATZSUCHE.

WIE FUNKTIONIERT GEOCACHING? Das Prinzip ist das der Schnitzeljagd – nur eben ein bisschen moderner. Jemand versteckt einen Behälter, der mindestens ein Gästebuch, das sogenannte Logbuch, enthält, legt auf dem Weg zu diesem Versteck mehrere Spuren und meldet seinen „Cache“ auf einer Geocaching-Internetplattform an. Nun kann sich jeder die Startkoordinaten für die Route aus dem Internet herunterladen und sich mit seinem GPS-Gerät auf die Suche machen. Klingt nach einem kurzen Abenteuer – ist es aber nicht. Denn weil die GPS-Koordinaten das Versteck nicht auf den Meter genau definieren, sind die „Caches“ gar nicht so einfach zu finden. Hat man die Startposition erreicht, gilt es, sich vor Ort nach den nächsten Koordinaten umzusehen. Ob als Zettel unter einer Parkbank versteckt, verschleiert in einem kleinen Rätsel oder eingeritzt in Baumrinde – wer bis zu dem „Cache“ am Ende kommen will, der muss während der Schnitzeljagd die Augen gut offen halten, um die nächsten Koordinaten zu finden. Ein kleiner Tipp: Für den Anfang funktioniert das eigene Smartphone mit einer entsprechenden Geocaching-App genauso gut wie die herkömmlichen GPS-Geräte, die es ab 80 Euro zu kaufen gibt. DAS A UND O: DIE RICHTIGE KLEIDUNG Wetterfeste Kleidung und vor allem festes Schuhwerk sind für alle Hightechschatzsucher sehr wichtig. Denn beim Geocaching geht es im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein – im Wald genauso wie in der Stadt. Für optimalen Halt auch in schwierigerem Gelände und auf unebenen Wegen sorgen Wanderschuhe. Vor allem bei Kindern sollte hier auf einen perfekten Sitz und hochwertige Materialien geachtet werden, damit der GeocachingAusflug nicht mit Blasen und schmerzenden Füßen endet. Allgemein gilt die Faustregel: Je anspruchsvoller der Weg, desto mehr Profil sollte die Sohle haben. Damit die Schatzsuche nicht vor dem nächsten Bach endet, die Schuhe vorher imprägnieren oder direkt auf wasserfestes und witterungsbeständiges Schuhwerk setzen. So wird der Geocaching-Ausflug zum Abenteuer für die ganze Familie.

46

SCHUHVERLIEBT

Onlineplattformen

für Geocacher

Geocaching-Routen gibt es wie Sand am Meer und in ganz Deutschland. Diese finden Sie ganz einfach im Internet. Eine Übersicht aller Caches in der näheren Umgebung des eigenen Standortes gibt es zum Beispiel unter: www.geocaching.com, www.opencaching.de oder www.navicache.com.


Schuh-Familie

GeocachingLexikon

• Cache: Ein „geheimes Lager“ mit einem versteckten Behälter, der mithilfe der richtigen Koordinaten gefunden werden kann. • Koordinaten: Die Grundlage für Geocaching. Koordinaten sind Buchstaben und Zahlen, mit denen sich die Lage eines Punktes auf der Erde beschreiben lässt. Durch die Eingabe der Koordinaten in ein GPS-System wird den Schatzsuchern der Weg angezeigt. • Logbuch: Eine Art Gästebuch, in das sich jeder Finder eines Caches einträgt. • Schuhwerk: Da Geocaching oft etwas länger dauert, unbedingt auf das richtige Schuhwerk achten: im Wald am besten wasserdicht und mit viel Profil. In der Stadt klappt die Schatzsuche auch mit bequemen Sneakern. • Dauer: Je nach Schwierigkeitsgrad variiert die Dauer beim Geocaching – der Weg zu ganz einfachen Caches klappt etwa in einer halben Stunde. Zeitlich gibt es hier aber kaum Grenzen. Wer es genau wissen will: Bei der Auswahl des gewünschten Caches wird immer eine Durchschnittszeit angegeben, in der andere Schatzsucher das Versteck gefunden haben.

SCHUHVERLIEBT

47


Schuh-Familie

FÜR WARME LAUSCHER: ZOPFSTRICKMUSTER-MÜTZE VON H&M

KLEINTEILIG Zieht euch warm an, denn der Herbst steht vor der Tür! Tolle neue Produkte lassen euch auch niedrigere Temperaturen genießen und versüßen die kühle Jahreszeit.

NA, UND OB! WUNDERVOLL KUSCHELIGER PULLOVER VON ZARA

WARM UND STYLISH: GEFÜTTERTER WINTERSTIEFEL VON SUPERFIT

48

SCHUHVERLIEBT

SCHNELL REINGESCHLÜPFT: MIDCUTSNEAKER MIT ZIPPER VON IT’S FOR YOU

FOTOS: ANWR SCHUH GMBH, PR

BLUE SEVEN

LET IT RAIN: NAVYFARBENER PARKA VON ZARA


BLUE SEVEN

RED AND HOT: GEFÜTTERTER STEPPANORAK VON ZARA WAS AUF DIE OHREN: BEANIE „REBEL“ VON BARTS

GELÄNDEGÄNGIG: RUSTIKALE SCHNÜRSTIEFELETTE VON SABALIN PASST ZU ALLEM: KLASSISCHER SNEAKER VON NEW BALANCE

STARKE MUSTER, STARKE FARBEN: SWEATER UND CARDIGAN VON COS KÄLTESCHUTZ: „COLDCREAM“ MIT BIENENWACHS VON WELEDA

SCHUHVERLIEBT

49


Schuh-Geschichte

GIB GUMMI! Mit Karacho in eine Pfütze springen? Unbedingt machen! Und zwar in diesem Herbst und Winter. Denn Gummistiefel sind im Trend und helfen gegen jede Schlechtwetterdepression.

S

chon Südamerikas Ureinwohner wussten: Naturkautschuk ist wasserabweisend. Also tränkten sie Schuhe im Harz des Gummibaums. Das blieb von neugierigen Europäern natürlich nicht unbeobachtet, doch schnell stellte sich heraus: Was im Regenwaldklima funktioniert, wird bei Eiseskälte spröde und in der Sommerhitze klebrig. Erst der Chemiker Charles Goodyear – ja, nach ihm sind auch die Autoreifen benannt – schaffte es 1839, Naturkautschuk durch Erhitzen mit Schwefel in beständiges Gummi zu verwandeln. Es wird gemunkelt, er habe dieses Verfahren der Vulkanisation entdeckt, als er in seiner Experimentierküche etwas auf dem Ofen vergaß. Das war die Geburts-

16. JH.

1839

DEN UREINWOHNERN DES HEUTIGEN MEXIKO GELANG ES IM 16. JAHRHUNDERT, STOFF MIT KAUTSCHUK ZU BESCHICHTEN.

SCHUHVERLIEBT

1914 − 1918

BRITISCHE SOLDATEN TRUGEN GUMMISTIEFEL IM ERSTEN WELTKRIEG.

CHARLES GOODYEAR VERWANDELTE NATURKAUTSCHUK DURCH ERHITZEN MIT SCHWEFEL IN BESTÄNDIGES GUMMI. NACH IHM IST DER AUTOREIFEN BENANNT.

50

stunde der Stiefel, die fortan Füße von Landwirten, Jägern und britischen Soldaten trocken halten sollten. Und später die von Kita-Kindern. Längst sind die Regenstiefel straßentauglich, ob zu Steppjacke, Friesennerz oder Polarparka. Stars wie Liv Tyler oder Taylor Swift tragen Trendtreter von Aigle oder Hunter, der britischen Traditionsmarke, für die Jimmy Choo schon Gummistiefel entwarf. Gucci, Moschino, Prada – kein Luxushaus ist sich für die Allwetterboots zu schade. In dieser Saison mischen sich Knallfarben unter die Modelle in gedecktem Khaki, Braun oder Tannengrün. Und Halleluja: Meist haben sie ein samtweiches, wärmendes Innenfutter. Also rein in den Matsch! Schlechtes Wetter? Kennen wir nicht.

2017

GUMMISTIEFEL SIND IN DER HIGH FASHION ANGEKOMMEN UND BEI NAHEZU JEDEM PREMIUMLABEL ERHÄLTLICH.


STREETSTYLE

STREETSTYLE

STREETSTYLE

KLASSISCHES HERRENMODELL VON BOCKSTIEGEL

IN GUTE-LAUNE-ROT VON ROMIKA

AKTUELLE MODELLE ELEGANTES CHELSEABOOTMODELL VON TOMMY HILFIGER EINE LEGENDE: KEINE TRÄGT’S SO COOL WIE KATE.

FOTOS: ACTIONPRESS, ANWR SCHUH GMBH, PR, ISTOCKPHOTO/ STYF22

KINDERKLASSIKER VON VIKING

CLEAN CHIC VON CROCS

GEMUSTERTE VARIANTE MIT BLÜMCHEN VON AIGLE

SCHUHVERLIEBT

51


R te T y L T E

S e FOTOS: ACTION PRESS

SCHIRM, CHARME, JUTETÜTE: DIESER GENTLEMAN TRÄGT Y3-SNEAKER ZU HUT UND HERRENSCHAL.

ANDROGYN: DER FELLKRAGEN MACHT AUS DEM BUSINESSLOOK HIGH FASHION.

52

SCHUHVERLIEBT


Schuh-City

Mix it, Baby! Streifen, Rauten und viel Tier – in diesem Herbst und Winter werden Muster und Materialien hemmungslos kombiniert. Sneaker und edle Mules erden die kreativen Looks. SCHUHVERLIEBT zeigt die wildesten Styles von der Straße.

BEISSEN DIE SICH? GEPARDEN- UND LEOPRINT ZU MIXEN – DAZU GEHÖRT EINIGES. DAZU NOCH EIN KAMEL(-HAARMANTEL).

GRAU WAR GESTERN: HOODIE: WALDMEISTER, MANTEL: SENF, TASCHE: HIMBEER. ALS LOOK IST DIESE KOMBI LECKER! FARBEN UND FROH: WER HÄTTE GEAHNT, DASS DIE WILDE BROKATHOSE ZUM KLASSISCHEN DOPPELREIHER PASST? DER BUNTE PELZKRAGEN SCHAFFT DIE VERBINDUNG.

DENIM UND DAUNE: DICKE JACKE – UND SCHON SIND MULES UND FLARE-JEANS WINTERTAUGLICH. TRENCH ALS TARNUNG: WASSERFLASCHE UND PYJAMA – MAN AHNT, WO ER GERADE HERKOMMT. DIE SCHNÜRSCHUHE RETTEN SEINE EHRE.

SCHUHVERLIEBT

53


Schuh-City

R te T y L T E

S e

NIETLICH! ORNAMENTE, STICKEREIEN UND METALL VERLEIHEN DEM LEDEROUTFIT GEWICHT.

FOTOS: ACTION PRESS

AUF FASHIONMISSION: DER SCHWARZ-WEISSLOOK WIRD DURCH ROTE SOCKEN GEBROCHEN.

54

ABGESPACED: DER KLASSISCHE LOOK IN CREMETÖNEN BEKOMMT DURCH FUTURISTISCHE ELEMENTE DAS BARBARELLAETWAS.

SCHUHVERLIEBT

WORKWEAR FÜR FORTGESCHRITTENE: DER OVERALL WIRD OFFEN GETRAGEN UND MIT ELEGANTEN PUMPS IM NU ZUM WOW-LOOK.

NEIN ZUM WINTERBLUES: KNALLIGE BLUMEN UND GELBE SCHUHE LASSEN DEN VINTAGEMANTEL NEU ERSTRAHLEN.


Schuh-Wissen

Overknees Hot, hot, hot! Als Reitstiefel für Männer erfunden, avancierten Overknees an Frauenbeinen zum Sexsymbol. Zu heiß für kalte Winter? Niemals! Merkmale • ÜBERKNIEHOHE STIEFEL MIT ENGEM SCHAFT • AUS LEDER, LACK, SAMT ODER TEXTIL • ALS HEEL, FLACH, MIT BLOCK- ODER KEILABSATZ

PAUL GREEN

Styling • ELEGANT UND LÄSSIG ZU OVERSIZE-STRICKJACKE UND RÖHRENJEANS • IM AVANTGARDE-LOOK ZUM SCHLICHTEN 60ER-JAHRE-MINI-DRESS • VORSICHT: ZU WEITEN RÖCKEN UND HOSEN FUNKTIONIERT‘S NICHT.

S

chwarze Lackstiefel bis zum Anschlag – wer denkt da nicht an Julia Roberts wie sie 1990 als „Pretty Woman“ Richard Gere den Kopf verdrehte? Spätestens seit Schuh-Designer Stuart Weitzman mit flachen, mega gemütlichen Wildledermodellen in gedeckten Farben Stars, Topmodels und Street-Style-Ikonen überzeugte, haben Stiefel bis zum Oberschenkel ihren zweifelhaften Ruf abgelegt. Victoria Beckham hat vorgemacht, wie edel und selbstbewusst sich auch Overknees mit Zehn-ZentimeterStilettoabsatz stylen lassen. Klar sind sie sexy – genau das ist diesen Winter mehr als erlaubt. Also rein in die Wolkenkratzer unter den Boots! Matsch und Schnee haben darin natürlich keine Chance mehr. Das wussten schon die Männer auf Pferden, die sie einst erfanden.

LOOKS

DIE QUEEN OF COOL MACHTS VOR: VICTORIA BECKHAM STYLT OVERKNEES IM BUSINESSLOOK.

FOTOS: ACTION PRESS, PR

STREETSTYLE

GIGI HADID

STREETSTYLE

AM LIEBSTEN IN VELOURS: DAS SOFTE MATERIAL NIMMT DEN LANGEN STIEFELN DIE STRENGE, IN SANFTEN FARBEN UMSO MEHR.

SCHUHVERLIEBT

55


Schuh-Verliebt

NA, GEHT DIE TÜR NOCH ZU? ALLZU SCHNELL WEGGERÄUMT SIND „DIE PAAR SCHUHE“ LEIDER NICHT ...

Impressum Herausgeber Ariston-Nord-West-Ring Schuh GmbH Nord-West-Ring-Straße 11 63533 Mainhausen www.anwr.de Ein Unternehmen der ANWR GROUP www.anwr-group.com Verantwortlich im Sinne des Presserechts Nicole Wesner ANWR Schuh GmbH Bereichsleiterin Marketing Konzept, Redaktion und Grafik powerpress medien GmbH – Kommunikationsagentur Herzogstraße 3 92637 Weiden www.pp-m.net

56

SCHUHVERLIEBT

Art Direction Gertje Dixius-Klack Bildmaterial Bildnachweise auf den Seiten Anzeigen/Vertrieb ANWR Schuh GmbH Andrea Rembert Tel.: +49 6182 928 35 53 Fax: +49 6182 928 8 35 53 andrea.rembert@anwr.de Druck Aumüller Druck Regensburg

Bezugsbedingungen SCHUHVERLIEBT erscheint zwei Mal jährlich. Der Bezugspreis für eine Ausgabe beträgt 3,80 Euro. Urheberrecht SCHUHVERLIEBT und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit Annahme des Manuskripts gehen das Recht zur Veröffentlichung sowie die Rechte zur Übersetzung, zur Vergabe von Nachdruckrechten, zur elektronischen Speicherung in Datenbanken, zur Herstellung von Sonderdrucken, Fotokopien und Mikrokopien an den links genannten Herausgeber über. Jede Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht festgelegten Grenzen ist ohne die Zustimmung der ANWR Schuh GmbH unzulässig.

Gebrauchsnamen Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne Weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind. ©

ANWR Schuh GmbH


ELEGANT, DIE DAMEN! METALLICTÖNE STEHEN IN DER BELIEBTHEITSSKALA GANZ WEIT OBEN.

FOTOS: ADRIAN VALLEJOS

BÄLLEBAD – DAS WAR EINMAL – HEUTE AMÜSIEREN SICH DIE BEIDEN MÄDELS LIEBER IN EINER BUNTEN SCHUHMISCHUNG.

DIE SCHUHPRINZESSINNEN Dürfen wir vorstellen: Ihre Schuhhoheiten Marlene und Talula aus Pfaffenhofen WORAN ERKENNT MAN EINE SCHUHVERLIEBTE? „WENN JEMAND DOPPELT SO VIELE SCHUHE HAT WIE LEBENSJAHRE“, sagt unse-

EIN EINGESCHWORENES TEAM: TALULA UND MARLENE SIND BESTENS MIT SCHUHNACHSCHUB VERSORGT. GUTE LAUNE GARANTIERT!

re Redaktionsleiterin Gertje. Und wenn jemand drei Mal so viele Schuhe hat? Unsere Redaktionsleiterin zögert: „Hmm, dann ist sie eine beneidenswerte Schuhprinzessin – aber gibt es so was?“ Ja gibt es: In dieser Ausgabe der SCHUHVERLIEBT stellen wir gleich zwei echte Schuhprinzessinnen vor. Allerdings haben wir es uns etwas leichter gemacht – und beim Alter tief gestapelt: Marlene und Talula sind zusammen 18 Jahre alt. Und jede von ihnen hat ungefähr 30 Paar Schuhe. Damit sind die beiden ganz offiziell „Schuhhoheiten“! Woher die vielen Schuhe in jungen Jahren kommen? Die beiden Mamas versichern, „ganz normal“ in Sachen „Schuhe“ zu sein. Dennoch hat die Schuhmenge bei den beiden jungen Damen etwas mit Vererbung zu tun: Talula bekommt viele ihrer Schuhe von ihrer großen Schwester Ayana vermacht. Die ist 14 Jahre alt, in

letzter Zeit schnell gewachsen, und deshalb stehen viele kaum getragene Schuhe für die kleine Schwester parat. Über Familienbande kommt auch Marlene an ihre Schuhe. Talula und Marlene sind nämlich Cousinen. Und obwohl gleich alt, ist Talula deutlich größer. Wenn also für Talula Schuhe zu klein werden, werden diese an die Cousine weitergereicht. Und natürlich dürfen sich die neunjährigen auch selbst gelegentlich eigene, neue Schuhe kaufen ... unterm Strich kommen so die „Berge von Schuhen“ zusammen, wie unser Fotograf beeindruckt feststellt. Marlene und Talula haben einfach alle Arten von Schuhen: Crocs, Boots, Sneaker, Sandalen, Hightops, Clogs und Wanderschuhe. Am liebsten jedoch würden Marlene und Talula in High Heels herumlaufen. Doch das verbieten die Mütter ausdrücklich – sehr zum Leidwesen der beiden Cousinen. Doch demnächst kommt für die Schuhprinzesinnen der große Moment. Sie werden echte Prinzessinenkleider tragen, frisiert und geschminkt und MÜSSEN sogar High Heels anziehen: Talula und Marlene sind Brautmädchen bei einer Traumhochzeit auf einer Burg. Und Talula und Marlene freuen sich sehr auf eine Shoppingtour mit ihren Mamas zum Traumschuhkauf. Wer kann ihnen das verdenken?

Sie sind auch verrückt nach Schuhen und wollen in der nächsten Ausgabe Ihre Schuhlieblinge präsentieren? Dann schicken Sie einfach eine E-Mail mit Fotos von Ihnen und Ihren Schuhen an schuhverliebt@pp-m.net.

SCHUHVERLIEBT

57


Bad Kreuznach, Bourger Platz Tel. 0671 / 840 44 30

Herzlich willkommen!

Fritz Frank Schuhe + Sport KG, In den Zehn Morgen 2, 55559 Bretzenheim

www.schu h-frank.de


SCHUHVERLIEBT HW17  
SCHUHVERLIEBT HW17  

Trends und Hintergründe internationaler Schuhmode und Accessoires