Page 1

— WO D I E K A N O N E N G L Ü H N — 201 2

1


IMPRESSUM FOTOS: Arman Rastegar LAYOUT UND SATZ: Helena Schmidt UMSCHLAG: Marion Kamper, Helena Schmidt PAPIER: Bioset 90 und 240g/m2 DRUCK: Simadruck URAUFFÜHRUNG: 2. August 2012 — VITAMINS OF SOCIETY 2012 — AUFFÜHRUNGSRECHTE BEIM AUTOR

Gemeinde Aibl


— WO DIE KANONEN GLÜHN — Schauspiel in 5 Akten und 25 Szenen von Johannes Schrettle — die handelnden Personen — In der Reihenfolge ihres Erscheinens Alex König, Jäger & Unterhalter – Harald Lampl Liesl Baumjosef Sujet, Gräfin – Barbara Kramer Anastasia, Köchin – Carina Pilko Jennifer Müller, Praktikantin – Anaïs Lange Angela Baumreisser, Bürgermeisterin – Annette Holzmann Harry Himmelschreiter, Unternehmer – Tim Breyvogel Fritzi, Personalchefin – Brigitta Lampl Franzi, Sekretärin – Helena Schmidt Ivan Ivanowitsch Ivanov, Boss – Wolfgang Koschar Alfons Baumjosef-Sujet, Graf – Wolfgang Lampl — Jazztrio Süd — Daniel Kern, Gitarre Roland Wesp, Keyboards Lukas Wielandner, Bass, Schlagzeug Regie Johann Wolfgang Lampl Kostüm Brigitta Lampl Bühne Wolfi Lampl2 , Herbert Weinberger,

Michael Weinberger, Franz Gutschy, Andreas Edler Produktion Vitamins Of Society 2012


ES IS A BISS'L VERDÄCHTIG, WIE SIE WEGEN DEM REH REAGIER'N.

E D N E H Ü GL T H C A N DU BIST A GAUNZ A WILDER - RRRRRAA

DIE GRÄFIN HAT MEIN' KOFFER!!!

4


JAZZTRIO SÜD

5


#!$}

... , DASS DO OLLES KORREKT OWALAFT!

6


SERVUS LIESL.

7


Z u «Wo D i e K a n o n e n G l ü h n » Kommentar des Autors

SIND NICHT DAS THEATERSPIEL UND DIE

mein hochverehrtes publikum zu richten habe, so tue ich es mit stolz und voller freude. es RER SICH BEFLEISSIGT, WER SICH HEUist der tiefe stolz, jenen verTE MENSCH NENNT? DIE RUHE IN DES wegenenen wolfgang lampl JÄGERS HORST, DER ANBLICK DER SICH (in wien nennen sie ihn jimi), diesen regisseur und wildfang NÄHERNDEN GAMS, DIE DAS EISEN DER der herzen, noch heute einen FLINTE IN DER JÄGERSHAND ERZITTERN freund nennen zu dürfen. und LÄSST – GEWISS, SO IST ERHABENHEIT, so war es mir mehr als nur edle schreiberpflicht, seiner IN IHRER SCHIEREN LEBENSKRAFT DEM aufforderung, ein jägerdrama MOMENTE GLEICH, BEVOR DER VORzu schreiben, aufs aller erHANG AUFGEHT UND DER MENSCHHEIT freuteste nachzukommen. einem traume gleich, breitete INNERSTE PROBLEME WIE DAS FEINSTE er bilder vor meinem inneren WILDBRET VOR DEN AUGEN DER GEauge aus, und wahrlich, es NEIGTEN ZUSCHAUER*INNEN AUFS EXfehlte nicht am wein und am gesang: der wenzelhof, die QUISITESTE ZUBEREITET WIRD. weinhänge, das abendglühen und die süßen darbietungen der besten schauspielerinso dachte ich als junger spund, noch nen des landes hat er mir versprochen, keine sechzehn lenze, als ich den wolf- und ich schreibe diese zeilen um zeugnis gang lampl junior traf, in einem tief ver- darüber abzulegen, dass er wort gehalschneiten moment im oktober, und so ten hat: die kramer, der breyvogel, der denke ich noch heute, gewiss um zahllo- lampl junior und die ganze sippe, die se erfahrungen und furchen reicher, doch holzmann! endlos lang wäre die liste, noch immer auf der suche nach dem feu- der geneigte leser möge sie an geeigneer, welches stets neu sich entfacht, wenn ter stelle nachlesen, von edlen gestalten, sich wild und mensch, schauspieler und denen auf die leiber mir diese komödie publikum, kultur und natur gegenüber- zu schreiben mir wahrlich so manchen stehen. und wenn ich heute, gealtert und moment der stillen glückseligkeit am vom leben zwischen bühne, geschäftsle- schreibtisch beschert hat! nichts großes ben, juristerei, sommerfrische, ehe und in der welt geschieht ohne leidenschaft, familie gezeichnet, das wort an euch, sagte hegel, und nichts anderes soll uns

JAGD DIE EDELSTEN TÄTIGKEITEN DE-

8


sinn und zweck des stückes sein, eben jene leidenschaft zutage zu befördern, zu befragen, und, mit einem guten riesling in händen, zu feiern: die leidenschaft des grafen und der gräfin ebenso wie der bürgermeisterin des dorfes, die leidenschaft des jägers, stets neue frauenzimmer zu betören und die leidenschaft der praktikantin, sich empor zu arbeiten zu reichtum und glück. die leidenschaft der deutschen getränkevertreter, ihre wahre bestimmung zu finden und die leidenschaft der jagdgesellschaften, beim jagen zueinander und zu lukrativen waffengeschäften zu kommen und schließlich die leidenschaft der gauner und der verbrecher, der köchinnen und der polizisten, der tanzlehrer und der umweltschützer. finden wir nicht alle diese leidenschaften in uns selbst, immer und immer wieder, wenn wir auf der lichtung stehen, die steiermark wie ein gemachtes bett vor uns liegend, der lärm der stadt weit fort, das herz ganz schwummrig und leicht. dann, meine lieben zuschauerinnen, und heute bin ich geneigt zu sagen: freunde, dann spüren wir es, das glühen der kanonen.

euer johannes schrettle

9


Barfuss Proben

Johann Wolfgang Lampl

Grüß Dich Publikum. Ich darf doch Du sagen? Sonst fühl Dich einfach gesiezt. Schön, daß Du da bist um unser Stück Wo Die Kanonen Glühen zu erleben. Auf dem Weg zu meinen Wurzeln sind wir am Wenzelhof angekommen, dem Spiel und Schauplatz unseres Aufwachsens. Wenn ich uns sage, dann rede ich von allen Kindern dieses Hofes die zu diesem Platz genauso wie ich daham sagen, und derer gibt es einige, beginnend bei der Altbäurin Maria, die als Mutter von 14 und Großmutter und Urgroßmutter einer vielköpfigen Schar noch immer ein Auge auf das immer bunter werdende Treiben hat. Nirgendwo sonst auf der Welt bist Du den ersten Träumen und Eindrücken unseres Lebens näher. Hier lassen sich unsere Vorstellungen von entspannter und nachhaltiger Kulturproduktion am vortreff lichsten verwirklichen. Wo etwas Gutes, nämlich selbstgemachtes Brot, Früchte aus dem Garten und jede Menge klarer Luft in die Körper hineinkommen, da sollte auch etwas Gutes nämlich Schauspiel, Musik und Phantasie herauskommen.

Ich bin dankbar für den Frieden und danke für die Möglichkeiten die uns das Leben in einem freien, aufgeklärten Staat liefert. Das Österreich als eines der wenigen Staaten auf dem Planeten mehr Geld für Kultur als fürs Militär ausgibt setzt uns an die Spitze der Weltkulturentwicklung und es ist eine Ehre und eine Verantwortung diese Position mit auszubauen. Die 67 friedlichen Jahre, die seit dem letzen Weltkrieg vergangen sind, haben diese Idylle die Du hier erlebst überhaupt erst ermöglicht. Und nun geben Deine Stich- und Schusswaffen bitte am Eingang ab und genieße unsere kleine Farce. Danke fürs Kommmen! Love und Peace bald

Euer Wolfi Lampl

10


BARFUSS PROBEN IN DER WIESE SCHWITZEN DEINE AUGEN DIE UNTER DEM HUT HERVORBLITZEN DREH DICH SPÜR DIE SOMMERHITZE …

ALS SICH ZWEI KLITZEKLEINE KITZE AUF WENZEL'S WALDIGER HAIDE KITZELN DORT WO DIE HIRSCHE IMMER SPITZ SIND KLINGT PLÖTZLICH DONNER OHNE BLITZ

AUS DEM WALD KOMMT NUN EIN WAIDMANN ER SIEHT NICHT WO ER HINGESCHOSSEN DENN WAS ER HIER IM RAUSCH BESCHLOSSEN SCHLÄGT FERN IM SÜDEN KRACHEND EIN DANN

DENN DIE GEWEHRE DIE HIER GLÜHEN ZUM VERGNÜGEN DER BESSEREN SIND NICHTS GEGEN DIE KRIEGSKANONEN DIE GANZE VÖLKER ANS MESSER LIEFERN

DRUM SEI'S DIR GESAGT MEIN FREUND HÜTE DICH VOR WAFFENHÄNDLERN HIER MÖGEN SIE HEIT'RE GESELL_IN_EN SEIN DAS GRAUEN TOBT IN FERNEN LÄNDERN

11


D i e Vi ta m i n s O f S o c i e t y danken Agnes Lampl, Maria Weinberger, Herbert Weinberger, Michael Weinberger, Franz Gutschi, Andreas Edler, Monika Edler, Franz Kangler, Hildegard und Franz Freidl, Maria Gosch, Markus Gosch, Grete Weinberger, Ulli & Fritz Schmidt, Familie Holzmann, Familie Pilko, Johann Garber, Buschenschank Garber, Gemeinde Aibl & Bürgermeister Andreas Kremser, Bernhard Lampl, Nina Schick, Phillip Franz Freidl, Peter Grebien, Christina Lederhaas, Michaela Schöninger, Toni Malli und der gesamten Großfamilie Weinberger/Wenzel & ein ganz großes Danke an Melanie Klug, die noch 2 Wochen vor der Uraufführung als Regieassistentin aufgesprungen ist.

12


JAKOB WEINBERGER 20. 7. 1923 BIS 1. 8. 1997 BAUER & VOLKSSCHAUSPIELER ER WAR EIN UMTRIEBIGER URSTEIRER. NACH DER KRIEGSMARINE IN HAMBURG FÜHRTE ER JAHRZEHNTELANG MIT SEINER FRAU DEN WENZELHOF UND WAR AUCH ALS GEMEINDERAT, ALS BAUERNBUNDOBMANN ODER AUCH ALS ZEREMONIENMEISTER AUF GROSSEN FESTEN EINE SÄULE DER GESELLSCHAFT. LEGENDÄR IST SEIN AUFTRITT IM NULLERL MIT SEINER ZWILLINGSSCHWESTER ANNI. 13


GEBOREN IM: Frühling REVIER: die Welt ist nicht genug 3 STERNSCHNUPPEN: — zaubern — fliegen — wildern «Sei wie das Veilchen im Moose so sittsam und rein nicht wie die stolze Rose die immer bewundert will sein.» TROPHÄEN: genug JAGT GERNE: aber dawischt nix.

Annette Holzmann Angela Baumreisser

GEBOREN IN: Essen REVIER: im Revier 3 STERNSCHNUPPEN: — Die Natur — Der Wald — Die Rehe TROPHÄEN: im Safe JAGT GERNE: Osterhasen

Ti m B r e y v o g e l Harry Himmelschreiter

14


GEBOREN IN: Deutschlandsberg REVIER: Studentin und Kaffeehaustochter 3 STERNSCHNUPPEN: — Siegerin einiger Landes- und Bundesredewettbewerbe — Veröffentlichung und redaktionelle Mitarbeit beim Buch «Jura Soyfer – ein Studienprojekt» — Gastauftritt bei Waldrausch 2011 TROPHÄEN: hat noch Platz im Schrank JAGT GERNE: Filetsteak

Carina Pilko Köchin, Produktion

GEBOREN IN: Mannheim REVIER: Studentin, Milchschäumerin 3 STERNSCHNUPPEN: — Psychologie Studium — Probebühne Schauspielhaus Graz («Reiher» & «Yvonne – Prinzessin von Burgund») — Heimat in Hamburg und Lima TROPHÄEN: der jagende Prinz JAGT GERNE: Worte .. Wellen .. Wärme.

Anais Lange Praktikantin

15


GEBOREN IN: Graz REVIER: 16 – 35 mm 3 STERNSCHNUPPEN: — Berlinale/ Viennale/ Diagonale — Kasino – Burgtheater Wien — Wald- und Hoftheater Mathans und Wenzel TROPHÄEN: Goldener Bobby 2007 JAGT GERNE: Auswärtsspiele des SK Sturm

Harald Lampl Alex König

GEBOREN IN: Zwettl, NÖ REVIER: an der Spitze 3 STERNSCHNUPPEN: — zweite liga für kunst und kultur — Schnoop — Waldrausch 2011 TROPHÄEN: Magistra Artium, 2. Platz beim «Wer hat den knackigsten Arsch Wettbewerb» JAGT GERNE: gut bezahlte Engagements, den Groove, den Oscar

Barbara Kramer Gräfin Elisabeth Baumjosef-Sujet

16


17


18


19


20


Schrettle und Lampl im Sommernachtstraum 1996

GEBOREN IN: graz

GEBOREN IN: Eibiswald

REVIER: graz west + zentrum

REVIER: Showbauer

3 STERNSCHNUPPEN:

3 STERNSCHNUPPEN:

— sonnenaufgang mit rausch + zigarette

— Crewmember der caravanstage.org

— mexiko

— Liftinger im Leogang

— schmusen im zug

— Artistic Director der Gebrüder Stitch Fashion Show

TROPHÄEN: 1. preis beim wolfgang bauer plagiatswettbewerb/ dritter beim palindrom- TROPHÄEN: goldenes Mikrofon wettbewerb göttingen 2011/ publikumspreis JAGT GERNE: Schallplatten bei der grazer LEGO-CONVENTION 1993 (piratenschiff, rotgelb) JAGT GERNE: kleinwild, bakterien, haushaltsinsekten, kleinere nager

Johannes Schrettle

Wo l f g a n g L a m p l

Text

Regie

21


GEBOREN IN: Deutschlandsberg als 300. Baby REVIER: Studentin des Maschinenbaus 3 STERNSCHNUPPEN: — Modedesign und Bekleigungstechnik Graz — Kostümbild bei der Coburger Sommeroperette 2010 — Kostüm- und Bühnenbild Waldrausch 2011 TROPHÄEN: Designerin, Praktikum in Paris, Gewinnerin des Lehrlingsbekleidungswettbewerbs JAGT GERNE: Kekse, Stoffe, Musik

B r i g i t ta L a m p l Personalchefin, Kostüme

GEBOREN IN: Deutschlandsberg REVIER: zwischen den Zeichen 3 STERNSCHNUPPEN: — Winzertochter — Waldrausch 2011 — Bachelor Informationsdesign TROPHÄEN: Gold beim Young Creatives Green Panther 2012 JAGT GERNE: fremde Welten

Helena Schmidt Privatsekretärin, Grafik

22


GEBOREN IN: Eibiswald REVIER: Pensionist (vormals Gendarm/Polizist) 3 STERNSCHNUPPEN: — 30 Jahre lang Intendant der Eibiswalder Theatergemeinschaft — Schauspieldebüt 1974 — Mitbegründer der Eibiswalder Theatergemeinschaft TROPHÄEN: Steirer des Tages (mit Diensthund Falco) JAGT GERNE: Bin kein Jäger!

Wo l f g a n g Ko s c h a r Ivan Ivanowitsch Ivanow

GEBOREN IN: St. Ulrich im Greith REVIER: Mann für Alles 3 STERNSCHNUPPEN: — Johann Wolfgang — Harald Alexander — Brigitta Maria Agnes TROPHÄEN: Agnes Irmgard JAGT GERNE: Schöne F.

Wo l f g a n g L a m p l s e n . Graf Alfons Baumjosef-Sujet

23


GEBOREN IN: Gleisdorf REVIER: Musiker 3 STERNSCHNUPPEN: — kann Gitarre spielen — kann Songs schreiben — Matura TROPHÄEN: meine Gitarre & meine Songs JAGT GERNE: alle um's Haus

Da n i e l K e r n Gittarist Jazztrio Süd

GEBOREN IN: Salzburg REVIER: Musiker 3 STERNSCHNUPPEN: — Musik — Weiber — Wein TROPHÄEN: Andrea JAGT GERNE: Weiber

R o l a n d We s p Pianist Jazztrio Süd

24


GEBOREN IN: Deutschlandsberg REVIER: Student und Musiker 3 STERNSCHNUPPEN: — 1. Band «Greenwood» — Studium — Waldrausch 2011 TROPHÄEN: Krone-Fest JAGT GERNE: Musik

L u k a s Wi e l a n d n e r Bassist & Schlagzeuger Jazztrio Süd

25


27


Hauptplatz 15, 8541 Schwanberg Montag Ruhetag Dienstag bis Sonntag 7.30 bis 22.00 Uhr


WEINBAU SCHMIDT VULGO FINSTERL ST. ULRICH IM GREITH schmidt-wein.at | office@schmidt-wein.at | 03465/2466


30


33


Gasthof Safran – Filatsch ‡ Eingebe!et in die hügelige Schilcher- und Kernöllandscha# der Weststeiermark liegt der gemütliche Gasthof Safran. Wir servieren hervorragende heimische Küche mit der Auszeichnung der «Guten Steirischen Gaststä!e». Es werden hauptsächlich heimische Produkte aus dem eigenen Garten sowie von umliegenden Bauern verwendet. Frische Pilze, sa#ige Beeren aus den umliegenden Wäldern, erntefrisches Gemüse oder zartes Styria Beef aus artgerechter Tierhaltung laden zum Genießen ein, ebenso fleischlose Gerichte. Gemeinsam führen Christiane und Manfred Safran den Gasthof, deren Ideen und Kreativität im gesamten Lokal zu finden sind. Sei es in der Detailverliebtheit der Einrichtung, in der kreativen Tischdekoration oder natürlich in den Köstlichkeiten auf Ihrem Teller. Zur Abrundung Ihrer Gaumenfreuden wird auch eine repräsentative Auswahl an Steirischen Spitzenweinen serviert. All diese Dinge werden von der Familie zu einer gelungenen Gesamtkomposition vereint. Hier zu tafeln, mit einer ne!en Gesellscha# – zum Beispiel bei einer Hochzeit , bei Taufen, Geburtstagsfeiern oder mit Geschä#sfreunden – ist ein wahres Erlebnis. Von Graz/Leibnitz: Kreisverkehr Eibiswald - Ausfahrt Richtung Soboth/Slowenien - ca. 500 m geradeaus - rechts abbiegen nach der «Landwirte Genossenschaft» und der Beschilderung folgen.

34


35


I TREIB DI VOR MIR HER BIS AUF DIE NÄCHSTE LICHTUNG I AHN DEINE BEWEGUNGEN I WITTER DEI RICHTUNG BALD WERDEN IM WALD DIE FUNKEN SPRÜHEN, DORT WO ...

www.vitaminsofsociety.org/kanonengluehn

36

Profile for elenalala

Kanonengluehn web kompr  

Kanonengluehn web kompr  

Profile for elenalala