Issuu on Google+

Elbe Wochenblatt WOCHENZEITUNG

FÜR

Nr. 40 | 2. Oktober 2013 | Träger-Auflage: 35.167 |

E I D E L S T E DT, LU R U P

UND

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de |

MUSEUM

MUSS Energienetze: Das Volk hat entschieden, der Senat muss kaufen. Ob’s klappt? | Seite 13

UMGEBUNG

Das Altonaer Museum feiert seinen 150. Geburtstag. Große Party, freier Eintritt! | Seite 8

Alles so schlimm wie immer

MUSIK Karten gewinnen für einen Besuch der Hamburger Kammeroper | Seite 7 Oktoberfest wurde abgesagt EIDELSTEDT In der letzten Ausgabe des Wochenblatts haben wir ein zünftiges Oktoberfest angekündigt, das am Sonnabend, 5. Oktober, im Eidelstedt Center gefeiert werden sollte. Dieses Veranstaltung wurde mangels Beteiligung abgesagt. SD

Das war der Wilde Westen

Thema Postverteilung in Lurup. Postkunden beschweren sich weiter

OSDORFER BORN Endlose Steppe, ein paar Büffel, ab und zu ein Kaktus, dazwischen jede Menge Cowboys und Indianer, die sich ständig in den Haaren lagen. Im Herbstferienprogramm der Bücherhalle Osdorfer Born, Kroonhorst 9e, geht es am Mittwoch, 9. Oktober, ab 14 Uhr um den „Wilden Westen“. Eingeladen sind Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei der Anmeldung in der Bücherhalle wird ein Euro Pfand bis zum Tag der Veranstaltung fällig. SD

Beratung zum Thema Pflege EIDELSTEDT Der Pflegestützpunkt Hamburg bietet an jedem ersten Freitag des Monats von 13 bis 15 Uhr im Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12, eine Beratung an. Nächster Termin: Freitag, 4. Oktober. SD

Runder Tisch Gesundheit LURUP Der nächste Runde Tisch zum Thema „Gesundheitsförderung“ findet am Montag, 14. Oktober, in der Ganztagsgrundschule Franzosenkoppel, Franzosenkoppel 118, statt. Von 15 bis 18 Uhr stellt Karina Kalinowski von der Hamburger Arbeitsgemeinschaft die Aktion „Gut drauf - Seelische Gesundheit bei Jugendlichen“ vor. Außerdem geht es unter anderem um Themen und Projekte des Verfügungsfonds „Gesundes Lurup“. SD

Die Beste: Platz 1 bei Stiftung Warentest! € Jetzt mit 10 in bei he Klaus Knoblich kennt das schon: Wieder keine Post im Briefkasten. Das käme in der Ueckerstraße 48 und in den benachbarten Häusern regelmäßig vor, obwohl die Post behauptet, nun gut eingearbeitete Mitarbeiter einzusetzen. Als ehemaligem Postler geht ihm die schlechte Arbeit des Unternehmens besonders an die Nieren. Foto: ch CHRISTIANE HANDKE, LURUP

A

lles wieder im grünen Bereich mit der Postverteilung in Lurup, sagt die Post. Das ist glatt gelogen, sagen Postkunden. Die Postzustellung ist immer noch so schlecht wie eh und je. Was stimmt denn nun? Letzte Woche hatte das Wochenblatt darüber berichtet, wie unzulänglich die Post in der Siedlung Randowstraße / Ueckerstraße verteilt wurde: Seit etwa zwei bis drei Jahren käme die Post verspätet oder gar nicht, sagen die Anwohner. Da ging es um vermisste Reiseunterlagen und wichtige Benachrichtigungen, die nicht rechtzeitig eintrafen. Der Postsprecher gab zu, es habe Mitarbeiter auf der Tour gegeben, die sich nicht so auskannten. Das sei

jetzt aber wieder behoben. Eine neue Kollegin sei eingearbeitet worden. Sturm der Entrüstung bei Wochenblattlesern in Lurup. Konkret wird Klaus Knoblich (64), selber ehemaliger Postler: „Nichts hat sich verbessert. Die Postverteilung ist so schlecht wie immer. Es gibt Tage, da bekommt niemand im Haus Post, meistens montags, und an anderen Tagen, oft donnerstags und freitags, sind die Briefkästen brechend voll.“ Dass alle gleichzeitig zufällig keine oder viel Post bekommen, ist eher unwahrscheinlich: Im Hochhaus Ueckerstraße 48 wohnen um die 30 Parteien. Viele davon Rentner. „Und die juckeln bis zu fünfmal am Tag runter zum Briefkasten und gucken, ob die Post endlich da ist“, sagt

Knoblich. Hannelore Schwarz (70) bestätigt, was er sagt. Sie erwartete eine Rechnung von ihrem Kleingartenverein: „Nach vier Wochen tauchte der Brief mit dem Vermerk ‘Unbekannt verzogen’ wieder im Verein auf. Ich wohne seit zwölf Jahren ununterbrochen hier!“ Knoblich: „Sich bei der Post zu beschweren, nützt auch nichts, das haben wir versucht.“ Sein neuestes Beispiel: „Hier, die Rechnung von E.on. hätte am 12. September bezahlt werden müssen. Aber die Post hat sie mir erst am 13. gebracht.“ Er hat die Nase voll. „Warum führt man hier die Stammpostboten nicht wieder ein? Die tippeln jahrelang die gleiche Strecke ab und kennen jeden.“

TESTSIEGER Wie läufts denn?

Das Wochenblatt wills wissen. Ist die Postzustellung in Randow- und Ueckerstraße in den letzten Wochen besser geworden, wie die Post behauptet? Oder ist alles beim Alten geblieben, wie Klaus Knoblich und Hannelore Schwarz meinen? Bitte schreiben Sie mit Angabe der Straße, in der Sie wohnen, unter dem Stichwort „Post“ an folgende Adresse: Wochenblatt Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Per Fax: 85 322 939. Oder per Mail: post@wochenblattredaktion. de CH

utsc HornbAcH-G lpinaweiß A s ne Kauf ei ebindes! -G er it -L 15

GUT (1,6) Im Test: 46 Dispersionsfarben

Ausgabe 5/2012 www.test.de

Alpinaweiß

Testsieger bei Stiftung Warentest, Ausgabe 5/2012. Perfekte Deckkraft. Extrem ergiebig. Weiß, matt. 15 Liter für ca. 110 m².

58

75 15 l

€ Jetzt mit 15 in bei he sc ut -G H c A Hornb lpinaweiß Kauf von 2 A inden! 10-Liter-Geb

TESTSIEGER GUT (1,6) Im Test: 46 Dispersionsfarben

31.10.2013

Ausgabe 5/2012 www.test.de

Alpinaweiß

Testsieger bei Stiftung Warentest, Ausgabe 5/2012. Perfekte Deckkraft. Extrem ergiebig. Weiß, matt. 10 Liter für ca. 75 m².

Am 03. 10. 2013 geschlossen!

06.10.2013

Am 03.10.2013 geschlossen!

42

75 10 l

in 22523 Hamburg Holsteiner Chaussee 40


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

Hanseboot 2013

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0

650 Aussteller aus 20 Nationen – VIP-Karten zu gewinnen

Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

HEINRICH SIERKE, NEUSTADT

Stadtteilkultur Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

54 75 27 77

Bücherstube, di 16 bis 18 Uhr, do 10 bis 12 Uhr Volkslieder singen, fr 17.30 Uhr

Bürgertreff Altona Gefionstraße 3

42 10 26 81

Kabarett: Bloß Liese, sa 20 Uhr Fit bis 100 – Gymnastik für Senioren, mo 13 Uhr

Bürgerhaus Eidelstedt Alte Elbgaustraße 12

570 95 99

20. Hamburger Filmschau, sa 13 Uhr

Kinderkino: Janosch – Komm‘ wir finden einen Schatz, mi 14 Uhr Plattdeutsch-Werkstatt: We snakt platt, mi 19 Uhr

Centro Sociale Sternstraße 2

032 122 03 57 44

Bücherbasar, sa 10 Uhr Fabrik

Barnerstraße 36

39 10 70

Gospel-Festival: You Go!, do-fr 20 Uhr, so 19 Uhr

Konzert: Jonny Lang, di 20 Uhr

Foolsgarden Lerchenstraße 113

43 65 82

Improtheater: Zuckerschweine u. Stadtgespräch, do 20.30 Uhr Zuckerschweine: Nostalgiegeschichten, fr 20.30 Uhr Musik-Theater: DramenDamen, sa 20.30 Uhr

GWA St. Pauli Hein-Köllisch-Platz 11

Comicfestival, sa-so 12 bis 20 Uhr

319 36 23

Dokufilm: Verboten, Verfolgt, Vergessen, mi 20 Uhr

Hafenbahnhof Große Elbstr. 276

0172/390 92 10

Konzert: Second Sun, fr 20 Uhr

Party-Night mit DJ Crout & Guests, sa 21 Uhr Jazzraum: CD Releasekonzert mit Sandra Hempel, mo 20.30 Uhr Dance-Party: Untitled mit Tutku, mi 21 Uhr

Kulturhaus III & 70 Schulterblatt 73

319 75 55 15

Konzert: Kunst gegen Bares, do 20 Uhr

Käptn Platte Releaseparty, sa 20.30 Uhr Tatortclub, so 20 Uhr

Kultwerk West Kleine Freiheit 42

kein Programm

82 74 84

LesbenTreff Glashüttenstraße 2

24 50 02

Offenes Angebot: Thirty Plus, fr 16.30 Uhr

Jule: Spielenachmittag, di 17 Uhr

Motte Eulenstraße 43

399 26 20

Afrikanische Tanznacht, sa 21 Uhr

430 11 68

Flohmarkt, do 10 bis 18 Uhr Kindertheater: Vom kleinen Maulwurf...., so 15 Uhr

Werkstatt 3 Nernstweg 32

I

38 29 59

Lauter Verrückte!, fr-sa 20 Uhr, so 19 Uhr

881 41 18 80

The Great Dance of Argentina, do-sa, mo-mi 20 Uhr, so 19 Uhr

Galli Theater Friedensallee 45

28 00 29 25

Männerschlussverkauf, do-sa 20 Uhr Aladdin und die Wunderlampe, sa-so 16 Uhr

Hamburger Engelsaal

Valentinskamp 40

Unter dem Motto „Der Norden in seinem Element“ bietet die Hanseboot zahlreiche Attraktionen für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Foto: HMC len zur Verfügung. Zudem können Bootseigner und Messebesucher direkt auf der Messe unter fachkundiger Anleitung Reparaturen und Renovierungen an den Booten vornehmen. Das Erdgeschoss der Halle B1 steht ganz im Zeichen des Surfens, Kitens und weiterer Funsport-Themen. Spaß und Ac-

hanseboot von Sonnabend, 26. Oktober, bis Sonntag, 3. November, von 10 bis 18 Uhr - Mittwoch bis 20 Uhr – auf der Hamburg Messe, Messeplatz 1. Karten ab sieben Euro vor Ort und unter www.hanseboot.de im Internet. Kinder bis 15 Jahren haben freien Eintritt.

tion sind auch bei den zahlreichen Vorführungen und Probierangeboten in der „Hanseboot Arena“ mit großem Wasserbecken, Windmaschinen und Bühne garantiert, während die „Hanseboot Beach Lounge“ nebenan zum Relaxen einlädt. Wer zwei VIP-Karten gewinnen will, sendet bis Montag, 7. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an die folgende Adresse: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „hanseboot“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: hanseboot“, an post@wochenblattredaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Lauter Verrückte!“ in der Hamburger Kammeroper – Freikarten

n der Hamburger Kammeroper geht es turbulent zu, zumindest dann, wenn die Oper „Lauter Verrückte!“ von Johann Simon Mayr (1763-1845) auf dem Programm steht. Im wahnwitzigen Musikvergnügen ringen sechs Personen mit sich, der Liebe und der Musik. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Aufführung am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr. Don Febeo ist ein musikbesessener Dilettant, der auch seine Töchter unbedingt zur Musik bringen will. Aber sie wollen nicht so recht. Die eine flüchtet sich in angebliche Krankheiten; die andere will möglichst schnell heiraten, um der väterlichen Dauerberieselung zu entgehen. Dumm nur: Ihr Auserwählter versteht ebenfalls nichts von Musik. Das ist ein absolutes No-Go für

Abaton Kino

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Glacichaussee 4

Wahnsinn, Liebe und Musik HEINRICH SIERKE, ALTONA

Kino

Fliegende Bauten

O

b Profi, Freizeitskipper oder Einsteiger – von Sonnabend, 26. Oktober, bis Sonntag, 3. November, treffen sich Wassersportler auf der Hanseboot und informieren sich über Trends und Neuheiten aus der Branche. Rund 650 Aussteller aus 20 Nationen präsentieren auf der 54. Internationalen Bootsmesse Hamburg Yachten und Boote sowie Trends und Neuheiten aus der Branche. Das Elbe Wochenblatt verlost fünf mal zwei VIP-Karten für den Besuch der Hanseboot auf der Hamburg Messe Die Hanseboot führt ihr Motto „Der Norden in seinem Element“ fort und stellt vor allem den Ostseeraum, Skandinavien und das Baltikum vor. Partnerland ist in diesem Jahr Estland: Die Aussteller aus dem nördlichsten Land des Baltikums präsentieren sich auf einem über 700 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand. Segelboote und -yachten machen in der größten Halle des Messegeländes fest. Auf mehr als 13.000 Quadratmetern werden in Halle B6 die Neuheiten gezeigt, darunter Sport- und Fahrtenboote, Serienmodelle sowie Einzelbauten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Thema Daysailer für kurze Törns am Abend oder am Wochenende. Für das umfassende Wassersport-Zubehör stehen drei Hal-

Theater

den Vater. Somit müssen sich die Töchter, der Bräutigam in spe und das Hauspersonal einiges einfallen lassen. In immer neuen Verkleidungen stellen sie dem Vater diesen Bräutigam vor. Die Frage ist nur: Fällt er auf die Maskerade rein? Die Hamburger Kammeroper hat mit „Lauter Verrückte!“ ein in Vergessenheit geratenes Stück wieder entdeckt. Das Ausgrabungsteam um Philipp Kochheim (Regie, Bühne und Dialogtext), Fabian Dobler

„Lauter Verrückte!“ in der Hamburger Kammeroper, Max-Brauer-Allee 76, bis zum 13. Oktober: freitags und sonnabends um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr. Karten ab 22,50 Euro unter www. hamburger-kammeroper.de oder 38 29 59.

(Musikalische Bearbeitung und Leitung) und Barbara Hass (Gesangstext und Kostüme) legt eine staubfreie und urkomische Neufassung vor – mit sechs spielfreudigen Sängerinnen und Sängern sowie einem ebenso gut aufgelegtem Orchester. Wer die Oper in deutscher Sprache kostenlos erleben will, sendet bis Montag, 7. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Lauter Verrückte!“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Lauter Verrückte!“, an post@wochenblattredaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So manche Verwicklung kennzeichnet „Lauter Verrückte“, die Oper des deutschen Komponisten Simon Mayr – wieder entdeckt und schwungvoll inszeniert von der Hamburger Kammeroper. Foto: Dr. Joachim Flügel

88 30 77 22

Oma Krögers Bismarckhering Ein Hamburger Singspiel, mi 15 Uhr Imperial Theater

Reeperbahn 5

31 31 14

Die toten Augen von London, do-sa 20 Uhr Morden im Norden, mi 20 Uhr

Kindertheater Wackelzahn

Abbestraße 33

29 81 21 39

Die Prinzessin auf der Erbse, sa-so 15 Uhr Kindertheater Zeppelin Kaiser-Friedrich-Ufer 27

Kein Programm

Lichthof Theater

Mendelssohnstr- 15

422 30 62

85 50 08 40

Last Feminist Performance, fr-sa 20.15 Uhr Monsun Theater

Friedensallee 20

390 31 48

Hamlet, fr-sa 20 Uhr Salon: Amour Fou, so 18 Uhr MUT Theater

Amandastraße 58

40 17 06 44

Kurdisches Theater: Entel Cabbar, sa-so 20 Uhr

Opernloft

Fuhlentwiete 7

25 49 10 40

31 77 88 99

Heiße Ecke, do-sa 20 Uhr, sa auch 15 Uhr Kay Ray Late Night, fr 24 Uhr Caveman, so/mi 19 Uhr, mo-di 20 Uhr Schmidt Theater

31 77 88 99

Die Königs vom Kiez, do-sa, di 20 Uhr, so/mi 19 Uhr Schmidt-Mitternachtsshow, sa 24 Uhr Emmi & Willnowsky, so 19 Uhr/14.30 Uhr, mo 20 Uhr St. Pauli Theater

Spielbudenplatz 29

47 11 06 66

Linie 1 - Das Hamburg Musical, do-fr, di-mi 20 Uhr Kiezstürmer-Festival: Der Schimmelreiter, sa 18.30 Uhr Dosenfleisch, sa 20.15 Uhr, so 16 Uhr, so 20.45 Uhr Es muss im Leben mehr als alles geben, sa 21.45 Uhr, so 17.30 Uhr

39 80 53 60

Globalisierungskino: Gasland, di 19 Uhr Wurmkistenkurs: Kompostieren in der Stadt, mi 18 Uhr

Gaußstraße 190

Liberace - Behind the Candelabra, so-di 21.45 Uhr

Elbe Kino Osdorfer Landstr. 198

800 44 45

Das Pferd auf dem Balkon, do-so 15.45 Uhr Der Geschmack von Apfelkernen, do-so 20.30 Uhr, mo-mi 18 Uhr Der Schaum der Tage, do-so 20.30 Uhr, mo-mi 18 Uhr Holi Kino

Schlankreye 69

422 30 40

Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll, do-fr/so 17 Uhr und 20.30 Uhr Tschaikowsky – Eugen Onegin, sa 19 Uhr Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht, do-fr/ so 19.30 Uhr, sa 15 Uhr Studio Kino

Bernstorffstr. 98

55 77 53 47

Das Pferd auf dem Balkon, do-sa 16 Uhr, so 15.15 Uhr

Gravity, do-sa 18 Uhr/20.45 Uhr, so 17.45 Uhr/20.30 Uhr Not Fade Away, so 15 Uhr/ 21 Uhr Cesars Grill, so 17 Uhr

Musik Knust 87 97 62 30

Konzert: 17. Rockabilly Allnighter, sa 21 Uhr

Complete Music Camp Abschluss-Konzert, so 21 Uhr Konzert: Wire, mo 21 Uhr Konzert: Funeral For A Friend, di 20 Uhr

Logo Konzert: Deadlock, fr 20 Uhr

Georg Büchner: Eine Erinnerung, do 19 Uhr

30 60 39

Emilia Galotti, fr 20 Uhr Bye Bye Hamburg, sa 20 Uhr, so 19 Uhr Die Nacht kurz vor den Wäldern, di 20 Uhr Orlando, mi 20 Uhr

410 56 58

Konzert: Ski´s Country Trash, sa 20 Uhr

Music-Club Live Fruchtallee 36

Schmidts Tivoli

Spielbudenplatz 27-28

41 32 03 20

Der Schaum der Tage, so-mi 17 Uhr/19 Uhr/21 Uhr Die andere Heimat, do-mi 19.30 Uhr

Grindelallee 5

Carmen, do 20 Uhr CSI Opera – Einer stirbt immer!, sa 20 Uhr

Spielbudenplatz 27-28

Allende Platz 3

Neuer Kamp 30

Thalia Theater

SternChance Schröderstiftstraße 7

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

0162-640 41 45

Konzert: Risk of Addiction/ Mullersand, do 21 Uhr

Bluegrass Session, fr 21 Uhr Konzert: Strangemoon, sa 21 Uhr Konzert: Jazzfederation, so 21 Uhr Konzert: Frank Cosentino, mo 21 Uhr Ex-Birdland-Jam-Session, mi 21 Uhr

Cotton Club Alter Steinweg 10

34 38 78

Konzert: Jan Fischer Band, do 20 Uhr Konzert: New Orleans Feetwarmers, fr 20 Uhr Konzert: La Marche, sa 20 Uhr Frühschoppen mit Skiffle Track, so 11 Uhr Konzert: Yellow Moon, mo 20 Uhr Konzert: Jailhouse Jazzmen, di 20 Uhr Konzert: Harlem Jump, mi 20 Uhr

Mojo Club Reeperbahn 1

319 19 99

Konzert: Dave Stewart, fr 20 Uhr

Essentials: Andrew Ashong, sa 23 Uhr Lesung: Sasha Grey – „Die Juliette Society“, di 19 Uhr

Nochtspeicher Bernhard-Nocht-Str. 69a

Saturdance: Tangomatrix, sa 21 Uhr Konzert: Alexandra Guiraud & Lin Chen, so 19 Uhr


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

EIDELSTEDT/LURUP | 3

Königinnen des Feuers gesucht

Molière im Stadtteilhaus

Beim Circus Abrax Kadabrax startet ein neues Mädchen-Projekt

LURUP In der Reihe „Kultursonntag“, steht am Sonntag, 20. Oktober, im Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38, „Der eingebildete Kranke oder Molière in Behandlung“ auf dem Programm. Heike Klokkmeier vom Figurentheater Ambrelle spielt die Komödie für Erwachsene ab 20 Uhr mit einer Puppe (Foto), die aussieht, als hätte tatsächlich ihr letztes Stündlein geschlagen. Der Eintritt beträgt acht Euro, ermäßigt vier Euro. Reservierungen unter 822 96 05 31. SD/Foto: pr Feuer und Flamme: Am Ende des ersten Feuerartistinnen-Mädchenprojektes stand eine glanzvolle Show unter der Zirkuskuppel. Foto: pr SABINE DEH, OSDORFER BORN

B

rennende Fächer und Fakkeln, leuchtende LED-HulaHoops und feurige Tanzchoreographien: Die Feuerartistin Mareike Bongers und die Pädagogin Claudia Roehler haben noch einige freie Plätze in dem Mädchenprojekt „Mit Feuer spielt man nicht!?“. Junge Frauen im Alter von zwölf bis 16 Jahren, die sich als „Queens of Fire“ erproben wollen, sind ein-

geladen, einen der Schnuppertermine am Mittwoch, 16., oder Mittwoch, 23. Oktober, jeweils ab 16.30 Uhr im Abrax Kadabrax Zirkuszelt, Glückstädter Weg 75, zu besuchen. Bereits im vergangenen Jahr boten Mareike Bongers und Claudia Roehler ein Feuerund Leuchtartistikprojekt unter der Zirkuskuppel an. Zusammen mit den teilnehmenden Mädchen erarbeiteten sie eine farbige, feurig leuchtende

Show, die am Ende des Projektes dem begeisterten Publikum präsentiert wurde. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos. Einzige Voraussetzung: Angst vor dem Feuer sollten die Girls nicht haben. Kontakt und nähere Informationen unter 0160/98 33 35 61 oder per E-Mail an c.roehler@vereinigungpestalozzi.de

Stricken und Klönen in der Bücherhalle Osdorfer Born OSDORFER BORN In der Bücherhalle Osdorfer Born, Kroonhorst 9e, bietet der Osdorfer Strickclub in Kooperation mit

BLIZ/VHS einen Handarbeitsvormittag in entspannter Runde an. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr können Anfänger, Fortgeschrit-

tene und alte Strickhasen häkeln, stricken und klönen. Dazu gibt es Kaffee, Tee und lecker Kekse. Der Eintritt ist frei. SD

Bilderbuchkino EIDELSTEDT In der Bücherhalle Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 8, geht es am Mittwoch, 16. Oktober, im Bilderbuchkino um die Geschichte „Der Apfelbaum“. Anschließend wird noch eine Überraschungsgeschichte geboten. Beginn: 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. SD

Treffpunkt OSDORFER BORN Maria Bruhn bietet in der Elternschule Osdorf, Bornheide 55i, jeden Montag ab 14.30 Uhr einen Treffpunkt für Alleinerziehende an. Hier können die Mütter und Väter mit anderen Eltern plaudern oder mit ihren Kindern spielen. Die Teilnahme kostet pro Termin 1,50 Euro. SD

Wir sind vom Fach

und in Ihrer Nachbarschaft

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Mehr Geld für Energiesparer SIEGMUND BORSTEL/VZHH, HAMBURG

Kreuzweg 7b Schenefeld Lindenallee 86- -22869 22869 Schenefeld www.diehn-heizungstechnik.de www.diehn-heizungstechnik.de

Meisterbetrieb der Kfz-Innung Hamburg

KFZ Meisterbetrieb Seit über 35 Jahren

Tel. 54 32 01

Wir suchen für eine christliche Talksendung im öffentl.-rechtl. Fernsehen Gesprächspartner, die bereit sind zu erzählen, wie belastend die häusliche Pflege der Eltern sein kann.

Unser Rat zählt.

Bitte melden Sie sich unter info@err.de oder Tel.: 040 / 51 48 090.

Beratung auch in Ihrer Nähe.

HILLBRECHT INH. CHRISTA STEIN WÄSCHE · BADEMODEN · STRUMPFMODEN

879 79-0

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Problemlos den

mieterverein-hamburg.de

passenden BH

ONLINE hoch 2.0

finden – bequem und in optimaler Passform

Mit der Redaktion und den Bürgerreportern

Cup A bis I, von 70-120, auch andere Größen möglich

22459 HH-Niendorf · Tibarg 3a Tel. 58 42 01 · Fax 55 61 65 45

Elbe-Wochenblatt.de

KOHLERMANN & KOCH 040/87 30 32 FENSTER – TÜREN – MARKISEN – ROLLLÄDEN – GITTER

Markisenaktion im Oktober Sichern Sie Ihr Eigentum

Tür- und Fensterriegel, Alarmanlagen, Aluminium-Rollläden, Tür- und Fenstergitter – polizeilich empfohlener Errichter – Alles von der Beratung bis zur Montage.

www.kohlermann.de Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Schenefelder Landstr. 281, 22589 Hamburg

Gold Consulting Lurup Gold und Silber An- und Verkauf

Brillanten, Antik-Schmuck, Münzen, Goldbarren, Zahngold, Altgold, Silber u. Silberbestecke

Oel-Gasheizung Brennwerttechnik Solartechnik Wärmepumpen Wartung-Reparatur Notdienst

Ottensener Str. 4 · 22525 HH

Überfordert mit der Pflege der Eltern?

Radwechsel

+ Sicherheits-Check

15,-

Kfz-Reparaturen aller Art, TÜV, AU und Inspektionen. Regelmäßige Aktionen bieten kostengünstiges, sicheres Fahren.

Dannenkamp 32 • 22869 Schenefeld

F

ür Verbraucher wurde mit dem Programm „Energieeffizient sanieren - Ergänzungskredit“ eine Möglichkeit geschaffen, das Marktanreizprogramm (MAP) und die KfW-Förderung gemeinsam zu nutzen. Bislang war dies ausgeschlossen. So konnte eine Brennwertheizungsanlage über die KfW finanziert werden, nicht aber die wesentlich teurere Pelletheizung. Mit dem neuen Programm ist nun eine Alternative zur Errichtung und Erweiterung von Heizungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien in Wohngebäuden geschaffen worden. Für solarthermische und Biomasseanlagen sowie Wärmepumpen besteht die Möglichkeit, einen Zuschuss über das MAP zu erhalten und die Restsumme über einen günstigen Kredit der KfW zu bezahlen. „Die zahlreichen Erläuterungen und

Klarstellungen zu den KfW-Programmen werden die Nutzung der Förderung vereinfachen“, ist sich Stefanie Bender, Energieexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg, sicher. Den Ausfall steuerlicher Abschreibungen von Sanierungsmaßnahmen sollen beispielsweise zusätzliche Beihilfen in den KfW-Programmen „Energieeffizient Sanieren“ auffangen. Die Investitionszuschüsse erhöhen sich hier um 2,5 bis fünf Prozent und zwar rückwirkend für Anträge, die ab dem 20. Dezember 2012 abgegeben wurden. Insgesamt stehen dem Verbraucher damit neue Förderoptionen zur Umsetzung energiesparender Maßnahmen zur Verfügung. Die unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale Hamburg helfen bei Fragen zu energetischer Gebäudesanierung und Bundes- sowie Landesfördermitteln. Energie- und Klimahotline: 24 83 22 50, E-Mail: klima@vzhh.de

Bei uns erhalten Sie für Schmuck mit Brillanten

49,–

bis zu € je Gramm Feingold Ab einem Verkaufswert von € 150,– bekommen Sie einen Batteriewechsel umsonst

Luruper Hauptstraße 139 · 22547 Hamburg

Tel. 040/398 77 310 · Öffz.: Mo.-Fr. 10-18 · Sa. 10-13 Uhr

Maß-

in de M a a ny M GeR

Plissee aus der Ko

llektion

w w w .k n u

tz e n .d e

30%

RABAT T

n! ferzeite Kurze Lie l! h a Ausw G ro s s e

Wedel • Rissener Str. 110 • Tel: 0 41 03/12 11 60


Schöner Wohnen –

besser Leben Anzeige/Sonderveröffentlichung

Der Wintergarten als Wohnzimmer Das ganze Jahr über eine „Wohlfühloase“ im Haus HORST BAUMANN, RUHSTORF

E

rweiterter Wohnraum, begrüntes Sonnenzimmer, lichtdurchflutete Rückzugsoase: ein Wintergarten kennt viele Bezeichnungen. Mitten im Grün, fernab Die private Wohlvon Hekfühl-Oase verbindet tik und Wohnkomfort mit Stress, finNaturnähe und det man schafft so ein gehier Ruhe mütliches Ambiente und Erho– an 365 Tagen im lung. Der Jahr. gläserne Foto: epr/Renaltner Lichtraum verbindet dabei Wohnkomfort mit der Nähe zur Natur und schafft so ein gemütliches Ambiente. Die Jahreszeit spielt dabei kei-

ne Rolle: Ob man sich in den Sommermonaten an der prachtvollen Pflanzenwelt erfreut und die grüne Oase als natürliche Beschattung nutzt – ein Wintergarten ist nicht nur idealer Ruhepol, sondern gleichzeitig auch Mittelpunkt des Hauses, der ganzjährig für eine höhere Lebens- und Wohnqualität sorgt. Ob ein- oder mehrgeschossige Wintergärten, ob in der Ausführung rustikal, modern oder verspielt – die Experten bieten für jedes Anwesen und jeden Geschmack die optimale Lösung. Doch nicht nur die Optik der Wohlfühl-Oasen vermittelt einen Hauch von Luxus und Exklusivität: Hochwertige Materialien, perfekte handwerkliche Ausführungen wie auch individuell ge-

plante Glaskonstruktionen machen das Glas-Domizil zu einem absoluten Unikat und zum neuen Lieblingsort. So lässt sich unter anderem beim Rahmenmaterial Aluminium mit verschiedenen Hölzern kombinieren – das verleiht dem Wintergarten eine wohnliche und zugleich moderne Atmosphäre. Und um die Nähe zur Natur stets wohltemperiert und energetisch genießen zu können, kann man aus einer enormen Bandbreite an Verglasungen wählen: Während beispielsweise Wärmeschutzgläser den Anbau auch an kalten Tagen wohlig warm halten, dadurch Energiekosten sparen und ein Beschlagen der Scheiben verhindern, sorgen Sonnenschutzglä-

ntrieb A . l k in

ab 899 €*:

Tor des Jahres

ser bei Hitze für angenehme Temperaturen im Lichtraum. Des Weiteren hat man die Auswahl zwischen Schallschutz-, Sicherheits- und selbstreinigenden Gläsern.

Jetzt Terrassensaison verlängern!

400 x ab € 200 cm 2.99 0,-

gratis Prämien bis 31.12.2013

Paket 1: Terrassendach mit 55 GratisGestellfarben zur Auswahl Paket 2: wie Paket 1 mit untergesetzter Markise und Gratis-Funksteuerung

5 seit 3hren Ja

ab 1298 €*:

Tür des Jahres

* Preise inkl. MwSt., ohne Montage, ab Lager Halstenbek. Gültig für die Aktionsgrößen HÖRMANN RenoMatic 2013: 2375 x 2125 mm oder 2500 x 2125 mm und Haustür HÖRMANN RenoDoor 2013: 1100 x 2100 mm.

• KOMPETENTE BERATUNG VOR ORT – kostenlos und unverbindlich – • Montage-Demontage-Service • Alle Ausführungen aus einer Hand

BERATUNG · MONTAGE · SERVICE

FachAusstellung im Hause

Rollläden l Markisen Garagentore l Insektenschutz l Somfy-Steuerung Das verlängerte Wohnzimmer: Ein Wintergarten erweitert nicht nur den Wohnraum, sondern ist auch eine ideale Rückzugsoase, in der man Ruhe und Erholung findet. Foto: epr/Renaltner

25462 Rellingen · Stawedder 27a Tel. 04101/260 44 Mo.-Fr. 8.00 - 17.00 Uhr, Sa 10-13 Uhr · www.kahnes.de

Der Serientestsieger. Solarheizsystem SolvisMax.

Jetzt 2.000,- € SolarPrämie vom Staat. Und noch mehr!

Dieter Brose

Meisterbetrieb · Innungsmitglied

Wir bieten Ihnen das ganze Programm!

Individuelle Kaminanlagen · Kachelöfen aller Ausführungen Kaminöfen aller namhafter Hersteller · Schornsteinbau-Schornsteinsanierung

Sobrlinagrt’s!

So geht’s! www.solvis.de

Mit dem besten Solarheizsystem der Welt. Distelmaier GmbH Beerenweg 6-8 22761 Hamburg Tel. 040 8800707 info@distelmaier.com www.distelmaier.com

Küchen zu verschenken haben wir nicht!

Aber durch unseren organisierten Zentraleinkauf mit über 200 Fachhändlern können Sie sich sicher sein, nie zu viel für Ihre Traumküche zu bezahlen. Und das Beste ist, Sie können auch noch von vielen weiteren Vorteilen profitieren, die wir Ihnen bieten: • Zuhören • Mitdenken • Weiterdenken • Prüfen • Finanzieren Der Kauf beim Fachhändler ist immer eine gute Wahl

Feldstraße 24–26

22880 Wedel Tel. 0 41 03 / 7 03 47 90 www.kuechenwelten-hamburg.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Langenhorner Chaussee 691 a (Ecke Segeberger Chaussee) · Norderstedt · Tel. (040) 529 47 66 · Fax 526 15 04 Buchenweg 26 · 25479 Ellerau · Tel. (0 41 06) 7 97 85 52 ··Fax 7 97 85 53 www.KACHELOFEN-und-KAMIN.de


– ANZEIGE –

Puppen nähen EIDELSTEDT In der Elternschule Eidelstedt, Astweg 36, steht montags um 15 Uhr der offene Kurs „Puppen nähen“ auf dem Programm. Dieses Angebot eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene die Lust haben, sich ihre eigene, individuelle Puppe zu nähen. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt. Anmeldung und nähere Informationen unter 570 95 66. SD

– ANZEIGE –

Gegen das Klischee

DAS Modehaus der KLEINEN Preise!

Tahira Malik erhält Bürgerpreis für Nachhilfeprojekt Das Fashion-House auf 400 m² im Eidelstedt-Center

• Schlüsseldienst • Schuhreparatur

Mit Janosch auf Schatzsuche EIDELSTEDT In der Reihe „Kinderkino“ wird am Mittwoch, 9. Oktober, im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, der Animationsfilm „Janosch – Komm, wir finden einen Schatz“ gezeigt. Nachdem Tiger und Bär in einer alten Kiste eine Schatzkarte gefunden haben, machen sie sich auf die Jagd. Hase Jochen Gummibär schließt sich ihnen an. Die abenteuerliche Suche führt das Trio durch Tintensümpfe und Eiswüsten bis zu einem geheimnisvollen Piratenschiff. Kinder zahlen einen Euro Eintritt, ErwachseSD/Foto: pr ne zwei Euro.

Einbau von Sicherheitsschlössern + Panzerriegeln Elbgaustraße 28 – 32 · 22523 Hamburg-Eidelstedt Tel.: 570 44 47 · Mobil: 0171 / 457 48 50

Guten A ppeti t! Tahira Malik (M.) wurde mit dem Bürgerpreis der Bezirksversammlung Eimsbüttel ausgezeichnet. BürgerhausChef Holger Börgartz hatte die Juristin für den Preis vorgeschlagen, Integrationsbeauftragte Helga Wallat hatte das Nachhilfeprojekt unterstützt. Foto: rs R. SCHWARZ, EIDELSTEDT/ EIMSBÜTTEL

W

ir verdecken unseren Kopf, aber nicht unser Gehirn.“ Mit diesen Worten möchte Tahira Malik (31) Mädchen aus dem muslimischen Kulturkreis ermutigen, mehr in ihre Bildung zu investieren. Für ihr Engagement wurde die Schnelsenerin von der Bezirksversammlung Eimsbüttel zusammen mit drei weiteren Ehrenamtlichen mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet. Vom Oktober 2012 bis Ende September 2013 hatte die 31Jährige im Bürgerhaus Eidelstedt ein Nachhilfeprojekt für Mädchen aus unterschiedlichen Kulturkreisen angeboten und betreut. Bürgerhaus-Chef Hol-

ger Börgatz hatte die Juristin, Mutter zweier Kinder im Alter von drei und zehn Jahren, für diesen Preis vorgeschlagen. „Das Ziel war es, Jüngere zu ermutigen, sich ehrenamtlich zu betätigen“, erklärt Börgartz. Denn in der Regel würden Ältere geehrt, die auf eine lange Lebensleistung zurückblicken können. Vor der Bezirksversammlung sagt Tahira Malik: „Ich möchte dem Klischee entgegenwirken, wonach Muslime in Deutschland bildungsunwillig sind.“ Sie lobte Holger Börgartz, der die Laudatio auf sie hielt, sowie Helga Wallat, Integrationsbeauftragte des Bezirks Eimsbüttel: „Die Hausaufgabenhilfe hat nur geklappt, weil Frau Wallat und

Herr Börgartz so viel Vertrauen in das Projekt gesetzt haben.“ Junge Mädchen gerade aus dem muslimischen Kulturkreis hätten häufig ein niedriges Selbstbewusstsein, konnte Malik beobachten. „Wir wünschen uns, dass sie mehr an sich glauben würden.“ Tahira Malik kam im Alter von vier Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland. Die Familie gehört einer sunnitischen Reformgemeinschaft an, die in ihrem Heimatland Pakistan häufig Verfolgungen ausgesetzt ist. Im Gegensatz zu Fundamentalisten interpretiert diese Gemeinde den Koran „modern“, also nicht wortwörtlich. In Pakistan gehören dieser Religionsgruppe meist eher bildungsbewusste Menschen an.

EIDELSTEDT Die Radwandergemeinschaft Hamburg-West veranstaltet am Sonnabend, 5. Oktober, einen Ausflug zur Hatzburg in Wedel mit Einkehr im Café Reepschlägerhaus. Die Strecke ist rund 45 Kilometer lang. Die Teilnehmer starten um 13 Uhr am S-Bahnhof Krupunder. Nach dreimaligem „Schnupperradeln“ bietet der Verein eine Mitgliedschaft zum Monatsbeitrag von drei Euro an. SD

Oktoberfest am 19. Oktober ab 18.00 Uhr

Georgy’s eröffnet Tamaris-Schuhshop

EIDELSTEDT Das Modehaus Georgy’s im Eidelstedt Center hat einen Tamaris-Schuhshop eröffnet. Georgy’s verfügt an der Alten Elbgaustraße 1 bereits über eine riesige Auswahl an Top-Textilien. Die modische Kundin findet nicht nur Marken wie Street One, Bench, EDC, Cecil, Only oder Tom Tailor, sondern jetzt auch die passenden Schuhe für ein perfektes Outfit. Tamaris bietet auf einer hochmodernen und hell ausgeleuchteten Fläche jeden Monat ein neues Programm wie zum Beispiel Pumps, Halbschuhe und Stiefel. Zudem gibt es auch viele ausgefallene und sportliche Schuhe zu bestaunen. Zur Neu-Eröffnung hat das Georgy’s-Team einige Sonderpreise und besondere Highlights im Programm. Im Textilbereich hat das Fashion-House eine riesige Auswahl und zurzeit besondere Schnäppchen. Also, auf zu Georgy’s! DA

Wir freuen uns auf nette Gäste

www.elbe-wochenblatt.de FÜR SIE... AUCH EIN BISSCHEN FÜR IHN

Alte Elbgaustraße 8

Eidelstedter Platz 5

570 38 84 570 85 21 22523 Hamburg · Inh. C. Sörensen

Tel./Fax: 040/572 60 400 Inh. Stefanie Junge

Gold-Discount www.gold-discount-hh.de info@gold-discount-hh.de

I L

Goldankauf

- sofort Bargeld -

Mieder • Dessous Bademoden Schöne Wäsche Marion Laedke Inhaberin

Pinneberger Chaussee 9 · 22523 Hamburg Tel. 040 - 570 45 60

G FNUN F Ö R NEUE IN E T ERM N H O D 040 / 53 30 35 91 MIT UN

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.00 – 18.30 Uhr Elbgaustraße 27 · 22523 Hamburg

22523 Hamburg Eidelstedter Platz 12 Tel.: 040-570 60 61

Ristorante Italiano

T E S O R O

„Der bekannte Italiener in Eidelstedt“ Raucher - Lounge

Frische Muscheln eingetroffen! Reservieren Sie jetzt für Ihre Familien-, Weihnachts- und Silvesterfeier

Kieler Straße 702 · 22525 Hamburg · Telefon 570 43 30 – gegenüber Eidelstedt-Center – Alle Gerichte auch außer Haus – Tägl. geöffnet von 12 bis 24 Uhr – www.il-tesoro.de

Landkarten

Büchereck

Mehr

%als Schnäppchen Wir brauchen Platz

Lohkampstr. 6 · 22523 Hamburg · Tel.: 57 12 92 22 · www.land-karten.de

Elbe Wochenblatt Ihre Ansprechpartnerin:

Birgit Rogall Telefon 040/766 000-40 Fax 040/766 000-24 rogall@elbe-wochenblatt-verlag.de

Tel. 040/23 76 38 36 Mobil: 0157/72370232

dekorative Sträuße Trauerfloristik Topfpflanzen Seidenblumen Hochzeitsfloristik

PARTY-SERVICE MAINS

Ihre große oder kleine Familien-, Hochzeits-, Betriebsfeier etc. ist bei uns in den besten Händen! Fordern Sie unsere Feinschmeckerfibel an!

– Anzeige –

Mit dem Rad zur Hatzburg

Pinneberger Chaussee 13 22523 Hamburg

• Einbruchschutz • Türöffnung


6 | REPORTAGE

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Die Feuerwehr versucht zunächst, die brennenden Autos zu löschen. Fotos: sl

Ein voll besetzter Linienbus ist mit einem Pkw kollidiert. Die Fahrgäste sind eingeschlossen und rufen um Hilfe. Einsatzleiter René Wilken sagt: „Mir ist lieber, bei einer Übung gibt es Pannen, als im Ernstfall.“

Die angekündigte Katastrophe 1.600 Menschen proben in Hamburg den Ernstfall. Dabei ist so einiges schief gegangen SABINE LANGNER, HARBURG

S

tille liegt in der frühen Morgensonne über einer Brachfläche im Harburger Binnenhafen. Dutzende freiwillige Helfer, teilweise blutüberströmt – dank Theaterblut – haben sich zwischen improvisierten Marktständen und in einem alten Linienbus verteilt. Auf einmal zerreißt ein Knall die Ruhe. Flammen schlagen hoch. Eines der abgestellten Autos fängt Feuer. Innerhalb von Sekunden steigt dicker schwarzer Qualm in die Höhe. Statt in der allgemeinen Panik helfend einzugreifen, stehen Feuerwehrleute und Polizisten in aller Ruhe mit einem Kaffeebecher am Rand und beobachten, was passiert. Das Inferno ist eine Katastrophenübung. Eine der größten, die Hamburg in den letzten Jahrzehnten erlebt hat. Mehr als 1.600 Menschen proben den Ernstfall. „15 Monate lang haben wir geplant“, sagt Einsatzleiter René Wilken vom Technischen Hilfswerk, der dabei mit der Innenbehörde, Polizei, Feuerwehr und zahlreichen Hilfsorganisationen zusammengearbeitet hat. Ob Malteser Hilfsdienst oder Technisches Hilfswerk, ob Johanniter oder Deutsches Rotes Kreuz – nahezu alle Hilfsorganisationen in Hamburg haben ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter für diese Übung mobilisiert. Mit dabei sind auch 130 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sowie Beamte der

Polizei, der Berufsfeuerwehr und die Bundeswehr. Das Drehbuch für die Katastrophe ist eine Flugzeugkollision zwischen einem Airbus und einem Kleinflugzeug in 2.000 Meter Höhe. Der Airbus schafft es gerade noch bis nach Finkenwerder und legt dort eine Bruchlandung hin. Das mit 70 Menschen besetzte Kleinflugzeug stürzt auf einen gut besuchten Wochenmarkt, der in diesem Fall auf der Brachfläche zwischen dem Schellerdamm und dem östlichen Bahnhofskanal im Binnenhafen liegt, und explodiert. An fünf verschiedenen Orten in Hamburg wird der Ernstfall geprobt. In Finkenwerder muss das Airbus-Wrack evakuiert werden. Hier gibt es zahlreiche Verletzte und Tote. Der Flieger, der eigentlich planmäßig in Fuhlsbüttel landen sollte, verschwindet dort plötzlich von der Anzeigetafel. Rund 20 verstörte Angehörige

Rauchbomben simulieren den Flugzeugabsturz.

müssen hier eingesammelt und psychologisch betreut werden. Die Asklepios Klinik Altona bekommt einen Notruf und stellt sich innerhalb von Minuten auf mehr als 100 Notfälle ein. Gleichzeitig errichtet die Bundeswehr in der Wilhelmsburger Dratelnstraße ein Notlazarett, um andere Verletzte zu versorgen. Um das Ganze noch realistischer für die Einsatzkräfte zu machen, ist in Harburg noch ein Fallschirmspringer mit seinem Schirm in einer Birke direkt an der Wasserkante hängen geblieben. Er muss vom DLRG vom Wasser aus gerettet werden. Um zu beurteilen, was alles bei dieser Übung klappt, und was nicht, sind zahlreiche Helfer als Beobachter mit Zettelblock und Kamera unterwegs. Tatsächlich klappt eine ganze Menge, zumindest bei der Übung in Harburg, nicht. So dauerte es knapp 30 Minuten bis die

Schwere Brandverletzungen hat dieser Mann erlitten – aber es dauert lange, bis er Hilfe bekommt.

ersten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr vor Ort waren. Einige Einsatzfahrzeuge fuhren sich im lockeren Sand des Geländes fest und waren damit erst mal manövrierunfähig. Auch die Koordination der vielen Fahrzeuge, die nach und nach zu der Unglücksstelle kamen lief nicht einwandfrei. Teilweise standen sie sich gegenseitig im Weg. Das führte dazu, dass viele Verletzte teilweise stundenlang auf ihre Behandlung warteten. Auch kritisierten einige Polizeibeamte, die das Geschehen vom Rand aus betrachteten: „In all unseren Jahren im Polizeidienst haben wir immer gelernt, dass die Rettung von Menschen höchste Priorität hat. Warum löschen die denn erst die Autos?“ Was tatsächlich alles schief gegangen ist, will die Innenbehörde in ein paar Wochen bekannt geben. Erst einmal werden alle Beobachtungen gesammelt und ausgewertet. Fakt ist jedoch, dass Einsatzleiter René Wilken alles in allem ganz zufrieden war. „Mir ist eine Übung lieber, bei der ich Schwachstellen sehe, als ein Ernstfall, bei dem nichts klappt. Genau dafür sind doch Übungen da“, sagt er. Und auch ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr zeigte sich optimistisch. „Wir wussten ja alle, dass dies eine Übung ist. Wenn wir im Ernstfall ausrücken, setzen unsere Körper eine ganz andere Menge Adrenalin frei. Da klappt viel mehr und vor allem viel schneller.“

Viel Rauch um nichts? Die Feuerwehr probte den Ernstfall.

Die Opfer schreien um Hilfe, während die Hilfskräfte im Hintergrund beraten, was zu tun ist.

Die Feuerwehr schneidet das Dach eines Pkw auf, um die Insassen zu retten.

Angekündigtes Inferno: Nach einigen Minuten war alles gelöscht.


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 7

Bürger machen sich für Elb-Seilbahn stark

Müllabfuhr kommt später

Initiative sammelt Stimmen für das Millionenprojekt

CHR. V. SAVIGNY, ST. PAULI

I

n die Diskussion um die geplante Seilbahn über die Elbe ist Bewegung gekommen: Eine Initiative spricht sich für St. Pauli als Startpunkt ausspricht. Das Projekt von der HafenCity aus starten zu lassen, war aufgrund von Sicherheitsbedenken verworfen worden. Derzeit läuft ein Bürgerbegehren, bis zum 23. März 2014 müssen im Bezirk Mitte 6.000 Stimmen gesammelt sein. „Wir sind überzeugt, dass die Seilbahn ein tolles Projekt ist“, sagt Thomas Magold, einer der Initiatoren. Zur Erinnerung: Die geplante Seilbahn soll das Nordufer der Elbe mit dem Theaterzelt „König der Löwen“ auf der Südseite verbinden. Bis zu 3.000 Passagiere pro Stunde und Richtung könnten in 80 Metern Höhe über Elbe und Hafen hinwegschweben. Mit dem millionenschweren Projekt wollen die Bauherren, die österreichische Seilbahnfirma Doppelmayr und die Stage Entertainment GmbH, nicht nur etwas Spektakuläres auf die Beine stellen, sondern auch einen

So könnte sie aussehen: die Landungsbrücken mit der Seilbahnstrecke im Vordergrund. Grafik: Stage Entertainment GmbH Beitrag zur Verkehrsentlastung liefern. Denn wenn im Frühjahr 2014 das zweite Stage Musiktheater – gleich neben dem „König der Löwen“ – eröffnet werde, drohe andernfalls ein Verkehrskollaps, weil Hafenfähren und Busse den Andrang alleine nicht bewältigen könnten.

Hamburgs bester Maler kommt aus Sülldorf

Um den Hamburgern das Projekt schmackhaft zu machen, verweist die Stage Entertainment GmbH gerne auf niedrige Betriebskosten. „Eine Fahrt kostet genausoviel Energie, wie eine 100-Watt-Glühbirne im gleichen Zeitraum verbraucht“, sagt Projektentwickler Ingo Eg-

gers. „Da ist die S-Bahn um ein Vielfaches teurer.“ Die Stage Entertainment will die Baukosten selbst tragen, das heißt, auf die Stadt sollen keinerlei Kosten zukommen. In der Vergangenheit hatte das Vorhaben teils kräftige Kritik einstecken müssen. „Eine Seil-

bahn gehört in die Berge“, hieß es häufig. Die Bezirksversammlung Mitte hatte sich – ebenso wie Bezirksamtsleiter Andy Grote – gegen die Gondelstrecke ausgesprochen. Kritik muss sich auch das Bürgerbegehren gefallen lassen. Hintergrund: Mit Magold (Tourismusverband Hamburg), Joachim Stratenschulte (Stiftung Rickmer Rickmers) und Ex-Senatorin Herlind Gundelach wird die Initiative von drei Personen angeführt, die allein schon durch ihr Amt und durch ihre Verbände eine Menge Einfluss ausüben können. Von Missbrauch eines politischen Instruments könne dennoch nicht die Rede sein, sagt Magold. „Wir sind schließlich alle drei Bewohner des Bezirks Mitte.“ In Hamburgs Altstadt und Neustadt stehen laut Stadtteilkonferenz die Menschen der Seilbahn „zum Großteil ablehnend gegenüber“. Die Bewohner der Schiffszimmerergenossenschaft haben deshalb schon eine Unterschriftenliste und ein Protestschreiben im Bezirksamt abgegeben.

HAMBURG Am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, fallen die Müllabfuhr der Stadtreinigung Hamburg (graue Hausmüll- und grüne Biotonnen) und die Wertstoffsammlung (gelbe Tonnen und Säcke) sowie die Abfuhr der blauen Papiertonnen aus. Daher kommen die Müllmänner einen Tag später. SD

Lesung OTTENSEN Der Schauspieler John Wesley stellt am Montag, 7. Oktober, um 20.30 Uhr im Bistro Roth, Rothestraße 34, das Buch „Ein Kräcker unterm Kanapee“ von dem britischen Autor und Dramatiker Alan Bennett vor. Ein Werk, von der ersten bis zur letzten Seite randvoll mit skurrilem, britischen Humor. Der Eintritt ist frei. SD

Fit in den Herbst BAHRENFELD Der Verein Aktive Freizeit, Bertrand-RussellStraße 4, bietet ab Oktober zahlreiche neue Kurs in den verschiedensten Sportbereichen an. Die Kurse sind quartalsweise zu buchen und werden in vielen Fällen von den Krankenkassen bezuschusst. Kontakt und Infos unter 890 60 10 oder im Internet unter www.vafev.de SD

e t o b e g n A l a v i t Fes . 0 1 . 9 – . 0 1 . 4 vom Donnerstag, 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit

Nur Freitag, 4. Oktober, WohnWelten Halogen-Pendelleuchte

„Shine“, inkl. 6 x 20 W, nickel-matt, Glas matt, L=160 cm, höhen und horizontal verstellbar,

199.-

899.-

FESTIVAL-PREIS

Die TechnikWelt

SÜLLDORF Schon als kleiner Junge wollte Johannes Blömer Maler werden. Als er größer wurde, hatte er in den Sommerferien im väterlichen Malereibetrieb ausgeholfen – jetzt wurde der Malergeselle als Landessieger von insgesamt 109 Absolventen zu Hamburgs bestem Maler gekürt. Im November darf der Eimsbütteler am Bundesleistungswettbewerb in Hamburg teilnehmen. „Ich bin froh, dass ich meine praktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren kann. Das bringt mich persönlich gut voran“, sagt der 21-Jährige. Nachdem Johannes Blömer 2011 das Abitur in Cloppenburg gemacht hatte, kam er in die Hansestadt, um sein duales Studium zu beginnen. Beim Malereibetrieb Johannes H. P. Dammann in Sülldorf hat er seine Ausbildung gemacht und nebenbei freitags und sonnabends BWL auf Bachelor studiert. Der Betrieb unterstützt ihn voll und ganz und ist sehr stolz auf den Junggesellen. Johannes Blömer: „Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass alle so hinter mir stehen. Vor allem jetzt in der Vorbereitungszeit für den Bundesleistungswettbewerb“. Er kündigt an: „Ich freue mich darauf und werde vollen Einsatz bringen!“. DA

Anmeldung für die Aktivoli HAMBURG Ab sofort können sich gemeinnützige Einrichtungen aus Hamburg für die nächste Aktivoli-Freiwilligenbörse anmelden, die am Sonntag, 26. Januar, in der Hamburger Handelskammer veranstaltet wird. Im vergangenen Jahr nutzten mehr als 150 Organisationen die Gelegenheit, sich an Infoständen zu präsentieren und unter den Besuchern der „Messe“ Frewilligenjobs zu vergeben. Ein Standplatz kostet zwischen 60 und 90 Euro. Anmeldungen sind noch bis Montag, 21. Oktober, möglich unter 23 15 86 oder per E-Mail an info@agfw-hamburg.de. SD

Nur Samstag, 5. Oktober, ModeWelt

Die WohnWelten

Nur Montag, 7. Oktober, Trends

Herren-Sweatshirt

89.95

49.95 49.95

oder Sweatjacke

99.95

FESTIVAL-PREIS

Die ModeWelt Nur Dienstag, 8. Oktober, SportWelt

59.95

versch.Farben, BHT ca. 45x45x45 cm

39.95

19.-

FESTIVAL-PREIS

Nur Mittwoch, 9. Oktober, WohnWelten Satin-Bettwäsche

Sweatjacke für Herren, Größe S–XXL

Sitzwürfel

29.95

FESTIVAL-PREIS

Die SportWelt

reine Baumwolle, mit Reißverschluß, 135x200 cm und 80x80 cm

49.95

24.99

FESTIVAL-PREIS

Die WohnWelten

Weitere Tagesangebote finden Sie unter www.dodenhof.de

Die ShoppingWelt Mo. – Sa. 9 – 20 Uhr | dodenhof Kaltenkirchen KG | Auf dem Berge 1 | 24568 Kaltenkirchen | direkt an der A 7, Abfahrt Kaltenkirchen | www.dodenhof.de

K-131002-Shopping Festival-3

Holger Jentz, Vorsitzender des Bildungsausschusses der Maler- und Lackierer-Innung (l.), und Christian Renk, Geschäftsführer der Maler- und Lackierer-Innung (r.), überreichten Johannes Blömer die Urkunde als landesbester Maler. Foto: pr

(nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar)


8 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Smartphone und Tablet OTHMARSCHEN Um nur damit zu telefonieren, sind manche Android-Smartphones fast zu schade. Auch Tablets können mehr, als manche denken. Was genau diese kleinen Geräte alles leisten können, wird im VHS-Zentrum West, Waitzstraße 31, am Montag, 14. Oktober, ab 18 Uhr im Rahmen eines Workshops verraten. Die Kursgebühr beträgt 31 Euro. Anmeldung und nähere Infos unter 890 59 10. SD

Canadian Songs OSDORF Die kanadische Singer-Songwriterin Melanie Dekker präsentiert am Freitag, 4. Oktober, im Heidbarghof, Langelohstraße 141, eine ihrer mitreißenden Gute-Laune-Shows. Begleitet wird die Künstlerin von dem Gitarristen David Sinclair und dem vielseitigen Keyboarder Sven Rowoldt. Beginn: 20 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt zehn Euro. SD

Musikgarten für Babys ALT-OSDORF Die Evangelische Familienbildung bietet ab Mittwoch, 16. Oktober, zwei neue Kurse zum Thema „Musikgarten für Eltern mit Babys“ an. Diese Angebote umfassen zwölf Termine. Eltern mit Kindern im Alter von neun bis 15 Monaten treffen sich jeweils um 9 Uhr in Alt-Osdorf, Dörpfeldstraße 58. Mütter und Väter mit Babys im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren um 10 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 72 Euro. Anmeldung unter 970 79 46 10. SD

Stammtisch für Blinde LURUP Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg lädt ein für Montag, 14. Oktober, zu seinem nächsten Stammtisch für Blinde und Sehbehinderte im Stadtteil Lurup. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr im Café Maria an der Luruper Hauptstraße 177. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. SD

Deutschkurse EIDELSTEDT Die Hamburger Volkshochschule bietet gemeinsam mit der Elternschule im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, Deutschkurse für Frauen mit Kinderbetreuung an. Hierfür gibt es am Freitag, 30. August, eine Einstufungsberatung. Mehr Infos unter 570 95 66 SL

Unterricht im Comcafé LURUP Im Café des Stadtteilhauses Lurup, Böverstland 38, wird donnerstags von 10 bis 12 Uhr Unterricht in den Fächern Schreiben, Lesen, Rechnen und Englisch für Erwachsene angeboten. Kontakt unter 380 87 19 77. SD

Große Party im Altonaer Museum

Programm ✓ 17 bis 21 Uhr: Marzipanverkostung zur kommenden Weihnachtsausstellung ✓ 18.30 Uhr: Der Motte Chor singt ✓ 19 bis 21 Uhr: Light Graffiti – Neuinszenierung von Objekten mit Beamer und iPad ✓ 19 bis 23 Uhr: musikalische Unterhaltung mit dem Duo Godot ✓ 19 bis 20 Uhr: Kugelschreiber Tattoos für Jung und Alt ✓ 18 Uhr / 19.30 Uhr / 21.30 Uhr: Taschenlampenführungen für Kinder und Erwachsene ✓ 19.15 Uhr / 21.45 Uhr: dunkle und finstere Geschichten zum Fürchten mit Kerstin Hof im Kinderbuchhaus ✓ 18 Uhr / 19.30 Uhr / Vorträge der ehrenamtlichen Mitarbeiter zu besonderen Sammlungen des Museums ✓ 18 bis 22 Uhr: FacebookKickoff-Aktion mit Verlosung ✓ 20.30 Uhr: Versteigerung von Kuriositäten aus dem Museumsladen mit Gerhard Fiedler ✓ ab 22 Uhr: Tangotanz mit Tango Orange diverse Termine: Führungen durch die illuminierten Bauernstuben und zum Walfang Für das leibliche Wohl sorgen John’s Bio-Bistro und die Schüler der Max-BrauerSchule. CH

150-Jahr-Feier bei freiem Eintritt am 11. Oktober CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

A

ltonas Museum feiert am Freitag, 11. Oktober, ab 17 Uhr seinen 150. Geburtstag und lädt alle Museumsfreunde, Neugierigen und Freunde zu einer großen Party ein. Um 17 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei! Unter dem Motto „Eine Nacht im Museum“ sind eine Menge familien- und kindertaugliche Überaschungen und Veranstaltungen geplant, die Große und Kleine „ihr“ Museum in einem ganz neuen Licht sehen lassen: Verschiedene Ausstellungsbereiche werden effektreich illuminiert, eine faszinierende Light-Graffiti-Show ist zu sehen ,und es gibt Taschenlampenführungen für Kinder und Erwachsene. Für Schnäppchenjäger werden Kuriositäten aus dem Museumsladen versteigert, ehrenamtliche Mitarbeiter halten Vorträge zu ihren jeweiligen Sach- und Fachgebieten, und um 22 Uhr startet ein nächtlicher Tango-Kurs zum Mitmachen. Das Altonaer Museum heute.... und vor 150 Jahren. Fotos: pr

Altonas neuer Museums-Mann Hans-Jörg Czech (47) leitet das Altonaer Museum

CHRISTOPHER V. SAVIGNY, ALTONA

N

ein, als Erneuerer will sich Hans-Jörg Czech keinesfalls präsentieren. „Ich werde Ihnen hier nicht das ganz große Konzept für die nächsten Jahre vorstellen“, sagte Czech bei seiner ersten Pressekonferenz im Altonaer Museum. „Das wäre unseriös!“ Czech ist Direktor des Altonaer Museums, Nachfolger von

**

02/130516

*

Torkild Hinrichsen, der im Frühjahr in den Ruhestand gegangen war. „Stolz, Verpflichtung, aber eine eine gehörige Portion Respekt und Hochachtung gegenüber der neuen Aufgabe“ – so beschreibt der 47Jährige seine derzeitige Gemütslage. Die ersten Wochen seiner Amtszeit habe er genutzt, um das Haus „vom Keller bis zum Dach“ unter die Lupe zu nehmen. Auch andere Museen habe der studierte Volks-

✆ *

**

Behutsamer Erneuerer: Hans-Jörg Czech (47) ist neuer Direktor des Altonaer Museums. Foto: cvs

kundler, Kunst- und Literaturwissenschaftler besucht, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Für die beiden Themenbereiche „Altonaer Stadtgeschichte“ sowie „Natur und Mensch“ findet Czech viele lobende Worte. Auch die Ausstellungen „Kinderolymp“ und das Kinderbuchhaus liegen ihm am Herzen. „Jetzt geht es darum, wie man sie mit neuen Konzepten weiter beleben kann.“ Czech weiter: „Der Besucher soll mit dem Gefühl nach Hause gehen, etwas erfahren zu haben, was er noch nicht wusste.“ In insgesamt drei deutschen Museen war Hans-Jörg Czech bislang aktiv: Von 1999 bis 2000 hat er an der Neukonzeption und Wiedereinrichtung des Museums Schloss Wilhelmshöhe bei Kassel mitgewirkt, zwischen 2000 und 2007 war er Kurator und Projektleiter am Deutschen Historischen Museum Berlin. Zuletzt war Czech als Gründungsdirektor des Stadtmuseums Wiesbaden tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählten deutsche Geschichte und Kulturgeschichte, politische Ikonografie sowie die niederländische Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts. Eine große Sonderausstellung steht Czech und seinen Mitarbeitern in ziemlich genau einem Jahr bevor: Im August 2014 ist es exakt 350 Jahre her, dass Altona das Stadtrecht verliehen bekommen hat. Dieses Ereignis wird auch an anderen Orten im Stadtteil gefeiert.


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 9

Strand gereinigt

Blankenese-Liebhaberin schmeißt den Laden Blankenese: Meike Trommler leitet die Evangelischen Familienbildung KARIN ISTEL, BLANKENESE

I BLANKENESE Über 20 Ehrenamtliche, darunter viele Jugendliche, gingen den Elbstrand ab und sammelten Müll ein. Neben achtlos weggeworfenen Flaschen, Tüten, Tetrapacks und Co. sammelten sie 1.590 Zigarettenstummel auf. „All dieser unsachgemäß entsorgte Abfall kann nun nicht mehr in die Elbe gelangen. Damit haben wir einen Beitrag für den Schutz des Elbstrandes geleistet“, freute sich Monika Griefahn, Vorsitzende der „AIDA Freunde der Meere“ über die Vereinsaktion. KI/Foto: pr

Simultanturnier mit Schachmeisterin BLANKENESE Die Schachvereinigung Blankenese veranstaltet am Mittwoch, 16. Oktober, in den Clubräumen am Hemmingstedter Weg 140 ein Simultanturnier mit der Schachgroßmeisterin Marta Michna. Die Jugendeuropa- und Jugendweltmeisterin, aktuell die Nummer zwei der deutschen Damenrangliste, spielt an 25 Brettern gleichzeitig gegen die Mitglieder des Vereins und Gäste. Beginn: 19 Uhr. Anmeldung unter 80 02 00 69. SD

Neue Kleider aus alten Sachen OTHMARSCHEN Aus Alt mach Neu, unter diesem Motto können Kleidung und Accessoires neu gestaltet werden. Im VHS-Zentrum West, Waitzstraße 31, startet am Donnerstag, 24. Oktober, der neue Kurs „Re-Design - Neue Kleider aus alten Sachen“. Dieses Angebot umfasst sieben Termine und beginnt jeweils um 10 Uhr. Anmeldung und nähere Infos unter 890 59 10. SD

Früchte und ihre Ausbreitung KLEIN FLOTTBEK Dr. Ingeborg Niesler referiert am Sonntag, 13. Oktober, im Rahmen eines Rundgangs im Botanischen Garten Hamburg, Ohnhorststraße 18, über das Thema „Früchte und ihre Ausbreitung“. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Eingang des Freigeländes. Der Eintritt ist frei. SD

Dem Stress davonspazieren Weg zwischen Kriemhildstraße und Sandmoorweg wurde saniert

SABINE DEH, RISSEN

D

ie Bewohner des Hanna Reemtsma Hauses und des Kinder-Hospizes im Klövensteen können ab sofort einen fast barrierefreien Spaziergang durch den Wald und entlang der Wedeler Au unternehmen. Der Bezirk Altona hat den rund einen Kilometer langen Rundweg zwischen Kriemhildstraße und Sandmoorweg grunderneuert. Die Hanna Reemtsma-Stiftung spendierte außerdem sieben neue Holzbänke, die jetzt zum Verweilen einladen. Die Sanierung des „Rundwegs Sternenbrücke“ wurde mit Mittelns des Investitionsfonds Hamburg realisiert. Die grund-

n der Evangelischen Familienbildung gibt es ein neues Gesicht: Meike Trommler leitet jetzt die Experteneinrichtung für Familienfragen. „Am meisten freue ich mich, mit vielen Leuten in Kontakt zu kommen und auf die neuen Kolleginnen und Kursleitungen sowie die vielen Einrichtungen, mit denen wir kooperieren“, erklärt Trommler. Seit anderthalb Jahren wohnt sie mit Mann und zwei Kindern im Alter von acht und vier Jahren in Blankenese. „Durch mein Muttersein bringe ich ein Gefühl für Familien in besonderen Situationen mit“, erklärt sie. „Es gibt viele Unsicherheiten in Erziehungsfragen, weil sich die Gesellschaft und mit ihr die Entwicklungsmöglichenkeiten verändern und vielfältiger werden. Entschei-

Evangelische

Familienbildung Blankenese

Sülldorfer Kirchenweg 1b mo-fr 9-12 Uhr di, do 15-17 Uhr (neu) 970 79 46 10 www.fbs-blankenese. de

dungen sind dadurch schwieriger zu fällen. Darauf möchten wir reagieren, eine Orientierung geben“, so die Diplompädagogin. „Wir sehen beispielsweise ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) bei einem Kind nicht als Stigma. Das Kind ist einfach nur anders. Wir wollen den Eltern helfen, ihr Kind positiv zu sehen und geben Tipps, nach Alternativen in der Ernährung, Medizin und Ernährung zu suchen, kurz: nach dem zu suchen, was das Kind brauchen könnte.“ In der Familienbildung leiten zahlreiche Fachkräfte die breit gefächerte Kurspalette. „Wir haben beispielsweise Hebammen, Ernährungsberaterinnen, PEKiP-Leiterinnen und einen Imker“, zählt Meike Trommler auf. „Wir achten darauf, dass unsere Kurse nicht zu voll sind, so dass ein guter Austausch zwischen Kursleitung und Teilnehmern stattfinden kann. Übrigens: Jeder ist bei uns willkommen, egal, welcher Nationalität oder Religion man angehört.“ Blankenese als Arbeits- und Wohnort gefällt der 45-Jährigen gut. „Wir haben uns den Stadtteil ausgesucht, weil er besonders für Kinder toll ist. So

kann ich meine beiden unbesorgt zu ihren Freunden oder auf den Spielplatz gehen lassen. Alles ist in der Nähe“, freut sich die gebürtige Niedersächsin. Für ihre Hobbys bleibt ihr je-

doch wenig Zeit. „Hobbys, mit zwei Kindern? Früher bin ich gern Rad gefahren, habe Hockey gespielt und Tango getanzt“, sagt sie ganz ohne Bedauern.

Meike Trommler malt das Plakat zum zehnjährigen Jubiläum von „Wellcome“, dem Unterstützungsprojekt für junge Eltern. Foto: ki

Beim Kauf von mindestens

3 artiKeln erhalten sie

überholte Wegefläche beträgt 2.400 Quadratmeter. Die Kosten für diese Maßnahme lagen bei 48.000 Euro. Im länderübergreifenden Regionalpark Wedeler Au bemüht man sich seit seiner Gründung im Jahr 2009, die Naherholungsangebote im Regionalpark ständig zu verbessern. Dazu zählt auch die Beschilderung von Rad- und Fußwegen. „Ein gelungener Ausbau. Ich bin sicher, dass die Bewohner des Hanna Reemtsma Hauses sowie die Gäste der Sternenbrücke den neuen Weg gerne frequentieren werden“, lobt Peer Gent, Geschäftsführer des KinderHospizes.

aKtionszeitraum: 02. oKtoBer – 05. oKtoBer 2013

Abendstimmung am „Rundweg Sternenbrücke“: Der rund einen Kilometer lange Weg entlang der Wedeler Au wurde grunderneuert. Foto: pr

Elbe-Einkaufszentrum Julius-Brecht-Str. 6 22609 Hamburg Öffnungszeiten: Mo – Sa: 10.00 – 20.00 Uhr


10 | AUS HANDEL UND WIRTSCHAFT

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Othmarscher Höfe: Fest

Heißes Kiez-Jubiläum

HEINRICH SIERKE, OTHMARSCHEN

HEINRICH SIERKE, ST. PAULI

D

D

irekt an der grünen Mitte, auf dem nordöstlichen Areal der Othmarscher Höfe, errichtet Behrendt Wohnungsbau in Niedrigenergiebauweise „Effizienzhaus 70“ insgesamt 153 Eigentums- und 170 Mietwohnungen. Vergangene Woche feierte der Bauherr Richtfest für den ersten Bauabschnitt – unter anderem mit einem Grußwort von Stadtentwicklungssenatorin Jutta Blankau. Die Gebäude sind so zueinander angeordnet, dass interessante Blickachsen und großzügige Höfe entstehen. Die Zuwegung für Pkw in die Tiefgaragen erfolgt von der Jürgen-Töpfer-Straße aus – das gesamte Areal nordöstlich der

H. SIERKE, KALTENKIRCHEN

Othmarscher Höfe: Sowohl die Eigentumswohnungen wie auch die Mietwohnungen von Behrendt sind courtagefrei. Grafik: masterbox barrierefreie sogenannte Freiraum-Wohnungen.

Jürgen-Töpfer-Straße ist dadurch autofrei. Das neue Wohnquartier bietet so Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten sowie sichere Spielbereiche für Kinder. Es entstehen Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern mit 48 bis 126 Quadratmeter Wohnfläche sowie

Othmarscher Höfe Jürgen Töpfer-Straße 59-121 38 02 19-0 www.wo-wollen-wir-wohnen.de

Mode und Zirkus

R

und 600 Gäste genossen bei dodenhof eine perfekte Show aus Mode, Clownerie und Unterhaltung. Beim „Fashion Circus“ präsentierten zwölf Models die aktuelle Herbstkollektion der namhaften Modelabels – sie wurden in der Manege begleitet von Artisten und Schauspielern, die das Publikum in die Traumwelt „Zirkus“ entführten. Zu den angesagten Looks erläutert dodenhof Geschäftsführer Michael Juhr: „Wichtig ist uns bei der Auswahl der Outfits, dass sie nicht nur auf dem Laufsteg gut aussehen, sondern absolut alltagstauglich sind und für jeden

Anlass neue Ideen bieten.“ Und so zeigten die Models eine Bandbreite, die von Tages- und Businesslooks über Sport- und Outdoormode bis zur Abendgarderobe reichte. Bei den individuellen Styles für sie und ihn wurde deutlich, dass im Herbst und Winter dunkle Blau-, Grün- oder Burgundertöne Ton in Ton getragen oder mit edlem Schwarz kombiniert werden.

dodenhof Auf dem Berge 1 24568 Kaltenkirchen 04191 / 70 00 mo-sa 9-20 Uhr www.dodenhof.de

dodenhof präsentierte individuelle Styles für sie und ihn. Foto: pr

oppeltes Jubiläum: Als das Schmidt Theater im Sommer 1988 eröffnet wurde, gab man damals dieser „schrägen Bühne“ auf dem Hamburger Kiez kaum ein Jahr. 25 Jahre später ist das Schmidt erfolgreicher denn je. Und: Seit zehn Jahren führt das Schmidts TIVOLI „Heiße Ecke“ auf. Das St. Pauli Musical hat schon über 1,5 Millionen Zuschauer begeistert. Neun Schauspielerinnen und Schauspieler schlüpfen fast jeden Abend in mehr als 50 Rollen und entführen in eine temporeiche Show. Im Fokus: 24 Stunden am Kiez-Imbiss „Heiße Ecke“. Am Tresen von Hannelore und ihrer Crew treffen sich die leichten Mädchen und schweren Jungs, die Touristen vom Musicalbesuch, die Junggesellen aus der Vorstadt, die es mal so richtig krachen lassen wollen – und die Kiez-Urgesteine, denen vieles stinkt, und die doch nicht loskommen von der schrägsten Meile der Republik.

„Heiße Ecke“ im Schmidts TIVOLI Spielbudenplatz 27/28 di/do-sa 20 Uhr, mi/so 19 Uhr, sa auch 15 Uhr, so 14.30 Uhr 31 77 88 99 www.tivoli.de

Das St. Pauli Musical „Heiße Ecke“ setzt dem Kiez seit zehn Jahren ein Denkmal. Foto: pr

Alsterpreisvergnügen! Ehrmann Almighurt

Fruchtjoghurt, mild, 3,8 % Fett im Milchanteil, versch. Sorten (+ -.15 Pfand)

Amaro Ramazzotti

ital. Kräuterlikör, 30 Vol. %

je 500-g-Glas

Diese Angebote erhalten Sie Mittwoch – Samstag nur in:

Rocher

-.59 Statt 1.19

• Lurup, Eckhoffplatz 1

0,7-l-Fl.

Schoko-NussSpezialität

(= kg 1.18)

16 St. = 200-g-Packg.

30 %

32 %

7.99

1.99

Statt 11.49

Statt 2.95

(= Liter 11.41)

(= 100 g 1.-)

Kostenlos parken

• Bahrenfeld, Stresemannstr. 300

Nescafé Dolce Gusto Kapseln

Thomy Reines Sonnenblumenöl

1.11

(+ 3.42 Pfand)

versch. Sorten

reich an Vitamin E 0,75-l-Fl.

44 %

Holsten Premium Pilsener

26 %

32 %

Statt 1.99

2.99

(= Liter 1.48)

je 16 St. = 96 - 270-g-Packg.

Fleisch in Selbstbedienung

(= 100 g 1.11 - 3.11)

7.92 Statt 10.80

Statt 4.44

Ka. 24 x 0,33-l-Fl.

(= Liter 1.-)

Frisches Obst

chin. Pomelo

Kaffeemaschine Kaf Ka K f fee fee em ma mas aschi as ch hin »KM 4060« hin hi

Für bis zu 12 Tassen (ca. 1,5 Liter) TropfstoppFunktion  Herausnehmbarer (Unverb. Preisempf. 59.99) Permanentfilter  Transparenter Wassertank  1000 Watt  

Kl. I Stück Stü St S tück tü ck

61 %

22.99

45 % Suppenfleisch

vom Rind, ohne Knochen, für eine kräftige Suppe

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Abbildungen ldungen ähnlich, alle Artikel ohne Deko. Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Angebote auch auf www.kaufland.de

kg

Verantwortli Verantwortlich: Verantwo rtlich: Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG Rötelstraße 35, 74172 Neckarsulm

3.99

25 %

Statt 7.38

2 22547 Hamburg-Lurup, Eckhoffplatz 1, Tel. 0 40 / 84 05 21 76 0 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7.00 – 21.30 Uhr

22761 Hamburg-Bahrenfeld, Stresemannstraße 300, Tel. 0 40 / 85 15 04 99 0 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7.00 – 22.00 Uhr

1.49 Statt 1.99

Angebote gültig vom 02.10. bis 05.10.2013.

Kaufland-Kunden parken bei uns 90 Minuten in HH-Lurup und 120 Minuten in HH-Bahrenfeld kostenlos. Und das natürlich ganz ohne Mindestumsatz! Parkticket einfach beim Bezahlen an der Kasse entwerten lassen! Kostenlos parken und entspannt einkaufen – natürlich bei Kaufland!


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 11

Pleite zum Auftakt Basketball: BG West unterliegt Wedel 69:74

G GR A A T T AHGR I S T E M N R H H A N U U F:R S 0 0 S2O -20:0 -24:0 : 00 U 10:00 10 00 :00-17

0 4 . 0 5. 0 6. 1

ER OKTOB

ER OKTOB

ER OKTOB

BIS ZU

*

Martin Kreutz konnte sich gegen den SC Rist Wedel in Szene setzen. RAINER PONIK, HAMBURG-WEST

M

it Vorfreude, aber auch großer Spannung fieberte man bei den Basketballern von Regionalligaaufsteiger BG Hamburg-West dem Saisonauftakt entgegen. Nach dem Abgang von insgesamt zehn Spielern stand der neue Trainer Carsten Heinichen vor keiner leichten Aufgabe. In nur sechs Wochen musste er aus verbliebenen Spielern und Neuzugängen eine regionalligataugliche Mannschaft formen. Klar, dass es im ersten Regionalligaspiel der Vereinsgeschichte gegen die Bundesligareserve vom SC Rist Wedel noch einige Abstimmungsprobleme gab. Über 100 Fans sorgten in der Halle des Gymnasiums Dörpsweg für eine stimmungsvolle Kulisse. Das neu formierte Team fand überra-

schend gut ins Spiel und profitierte im ersten Spielabschnitt vor allem von der Treffsicherheit des Neuzugangs Simon Kürschner, der gleich drei Drei-Punkte-Würfe erfolgreich ins Ziel brachte. So ging die BG West mit einer 23:16-Führung ins zweite Viertel. Nach einem 14:2-Punkte-Run der Gäste schmolz der Vorsprung bis zur Pause jedoch auf vier Punkte zusammen. Auch das dritte Viertel verlief sehr ausgeglichen. Die aggressive Spielweise, die die Gastgeber im Duell mit dem körperlich überlegenen Wedelern an den Tag legten, machte sich allerdings zunehmend nachteilig bemerkbar. Die Hausherren gingen zwar mit einer 56:53-Führung ins Schlussviertel, doch dort drehte der SC Rist nochmal mächtig auf, erzielte elf Punkte in

24 offene Türen

Anzeige

Verkaufsoffener Sonntag in der Wohnmeile Halstenbek In der Wohnmeile rund um die Gärtnerstraße in Halstenbek wird am Sonntag „Oktoberfest“ gefeiert. 24 Geschäfte öffnen ab 12 Uhr ihre Türen zum Erlebnisshopping. Bis 17 Uhr halten 24 teilnehmende Läden für ihre Kunden einige Überraschungen bereit: Fast überall werden gute Rabatte gewährt, außerdem können sich die Besucher über aktuelle Trends aus der Welt des Wohnens und Einrichtens informieren.Wer auf der Suche nach Stoffen und Bodenbelägen ist oder sich für Automobile, Unterhaltungselektronik oder Mode interessiert, wird in der Wohnmeile ebenfalls fündig. Die Besucher können sich also auf ein Mega-Einkaufserlebnis freuen, zumal es auf den rund 100 000 Qua-

dratmetern neben der Chance auf das eine oder andere Schnäppchen auch viele unterhaltsame Aktionen, Spiel und Spaß für Groß und Klein geben wird, und Kulinarisches: Imbissstände säumen die Meile und werden passend zum „Oktoberfest“ auch bayerische Spezialitäten anbieten. sun

Gemeinsam laden die Geschäftsleute der Halstenbeker Wohnmeile zum Oktoberfest ein

Foto: rp Serie und spielte sich so einen entscheidenden Vorsprung heraus. Trotz der 69:74-Niederlage hielt sich der Frust beim Team aus Lurup-Eidelstedt in Grenzen. Im Gegenteil: „Ich habe eine geschlossen gute Teamleistung gesehen, auf der wir aufbauen können“, lobte Carsten Heinichen, der als ehemaliger Bundesligaspieler über viel Erfahrung verfügt, seine Schützlinge. Beste Korbschützen auf Seiten der BG West waren Daniel Heiland und Daniel Musche (je 13 Punkte), sowie Simon Kürschner (11) und Mario Lange (10). Am kommenden Wochenende muss sich die BG West nun auswärts mit der BSG Bremerhaven auseinandersetzen.

Klavierkonzert ALTONA-NORD Die mehrfach ausgezeichnete Ausnahmepianistin Salome Jijeishvili präsentiert am Freitag, 4. Oktober, im Blauroten Stühlesaal bei Klavier Knauer, Holstenstraße 167, Werke von Scarlatti, Bach, Brahms und Schönberg. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Eintritt: zehn Euro. SD

MOONLIGHT-SHOPPING AM 04.10. BIS 24 UHR GEÖFFNET

ROBERTO BLANCO

LIVE!

Seniorentage ALTONA Informationen, Beratung und Livemusik erwartet die Besucher am Mittwoch, 9. Oktober, auf dem Seniorentag im Rathaus Altona, Platz der Republik 1. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich im Kollegiensaal über 30 Institutionen und Vereine auf dem „Markt der Möglichkeiten“. Einen Tag später, am Donnerstag, 10. Oktober, lädt der Bezirks-Seniorenbeirat Altona zu einer zweistündigen Elbschifffahrt ein. Die MS Hamburg legt um 11 Uhr von den Landungsbrücke ab. Einlass ist ab 10.30 Uhr an Brücke 6-9. Schiffstickets gibt es am Vortag am BSB-Stand im Kollegiensaal zum Preis von zehn Euro. SD

Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10:00 - 20:00 Uhr Möbel Schulenburg GmbH & Co. KG Gärtnerstraße 133 - 137 | 25469 Halstenbek | Tel.: 0 41 01 / 499 - 0 Ein Unternehmen der tejo-Gruppe: über 20x in Norddeutschland und 1x auch in Ihrer Nähe www.moebel-schulenburg.de *Gültig bei Neukauf bis zum 06.10.2013. Ausgenommen im Prospekt beworbene Artikel, Deko-Ware und Kauf über den Onlineshop. Pro Artikel kann jeweils ein Rabatt bzw. nur eine Reduzierung in Anspruch genommen werden. Alles Abholpreise. Dienstleistungsaufschläge sind nicht rabattfähig. Aktion wird ggfls. verlängert.


So werden Sie Bürgerreporter

Bekannt wie ein bunter Hund Wilma, die weiße Katze aus Ottensen

Dem Elbe Wochenblatt geht jeder ins Netz: der eine früher, der andere später. Aber wir kriegen sie alle! Über 2.000 Leser haben sich bereits als Bürgerreporter registriert. Sie schreiben über das, was sie interessiert: über Stadtteilfeste, entlaufene Hunde, über Sportveranstaltungen oder über die Parkplatznot vor der Haustür. So entsteht ein Abbild an Themen, die im Stadtteil gerade für Gesprächsstoff sorgen. Machen Sie mit, werden Sie Bürgerreporter. Die Anmeldung auf www.elbe-wochenblatt.de dauert keine fünf Minuten. Dort findet man alle aktuellen Infos aus dem Stadtteil. Gut aufbereitet, nach verschiedenen Rubriken sortiert: Aktuelles, Lokales, Sport, Verlosungen, Kurzmeldungen, Veranstaltungen. Wer wissen möchte, was in seinem Stadtteil los ist, kommt an www.elbe-wochenblatt.de nicht vorbei.

Ein Beitrag von Bürgerreporter Dieter Hellfeuer aus Ottensen

S

ie ist in Menschenjahren gerechnet längst im fortgeschrittenen Großmutteralter, trotzdem noch überaus geschmeidig: Wilma, die zugelaufene weiße Katze vom „Tatort“ in der Bahrenfelder Straße. Als sie ihre Pfötchen vor acht Jahren zum ersten Mal in das kleine Szenelokal setzte, sah es zunächst nur nach einer katzentypischen Stippvisite aus. Doch daraus ist längst ein Untermietverhältnis mit Vollpension geworden, kostenfrei natürlich. In diesem Punkt ist sich Wilma ihrer aristokratischen Herkunft durchaus bewusst (noch dazu mit Migrationshintergrund). Wer von ihren Eltern dabei aus Persien stammte, ist zwar unklar. In ihrem strengen Blick und dem distinguierten Auftreten spiegelt sich aber unzweifelhaft das Erbgut orientalischer Königshäuser. Will heißen: Angucken ist okay, etwas Leckeres mitbringen auch, aber Streicheln oder gar Knuddeln geht gar nicht! Die Gäste des „Tatort“ wie auch die vielen Passanten, die sie vor der Eingangstür oder hinter der Fensterscheibe thronen sehen, vergöttern sie dennoch. Längst ist die inzwischen fast zwanzigjähri-

Sie weiß schon, wo sie hingehört. ge weiße Katzendame zu einem der prominentesten Bewohner des Quartiers geworden – und die Frage „Wo steckt Wilma?“ zu einem Erkennungscode der in ihrem Reich lebenden Untertanen. Wilma scheint dieser Status so selbstverständlich, dass sie ihn nicht extra betonen muss. Die

neugierigen Blicke und überraschten Ausrufe all dieser an ihr vorbei wandelnden Zweibeiner nimmt sie mit vornehmem Schweigen zur Kenntnis. Oder auch angeborener Hochnäsigkeit. Denn sie weiß: Wenn sie etwas will, bekommt sie es! Wie zum Beispiel jenen farblich zu ih-

Anzeige/Sonderveröffentlichung

ZAHNÄRZTE EIMSBÜTTEL

rem Outfit passenden Flokatihocker aus dem Nachbarladen, in den sie sich auf einem ihrer Erkundungsgänge unsterblich verkrallt hatte. Dass der Ladeninhaber sie schließlich mitsamt dem Hocker ins „Tatort“ trug und ihr damit offiziell zum Geschenk machte, war Wilma allerdings nicht einmal ein Dankeschön wert. Das wäre ja auch noch schöner! Einzig Wilmas Leibärztin trübt ihren majestätischen Alltag. Dabei sind deren Dienste gleichfalls umsonst. Aber dazu wird sie jedes Mal aus ihrem Reich in eine entfernte Tierarztpraxis entführt und muss da furchtbare Prozeduren über sich ergehen lassen: Blutabnahme! Wurmkuren!! Oder stundenlanges Striegeln!!! Wieder zurück auf ihrem Flokati, ist sie erst einmal unansprechbar. Aber das legt sich meistens bald wieder. Und die OttensenerInnen haben weiterhin ihre Freude an diesem außergewöhnlichen Geschöpf.

Minimal invasive Zahnimplantation ,MIMI‘ spart kann Zeit, Zeit, Schmerz Schmerzund und ‚MIMI‘ Geld! Befestigung von Prothesen ist auch Geld sparen! möglich. Befestigung von Prothesen ist auch möglich.

Zahnarzt Dr. med. Christoph Becker Eidelstedter Weg 24, 20255 Hamburg – 560 26 26 26 26 Telefon: Telefon:040 040 – 560 www. zahnarztpraxis-eimsbuettel.com

EIDELSTEDT

Pflugacker 7 • 22523 Hamburg

Telefon 040/57 57 13

Sprechzeiten: Mo. + Mi. 8 – 19 Uhr Sprechzeiten: Mo., Di. + Do. 8 – 20 Uhr, Mi. 8 – 19 Uhr, Fr. 8 – 15 Uhr Di. + Do. 8 – 20 Uhr www.zahnarztpraxis-eidelstedt.de Fr. 8 – 15 Uhr

G

esunde und schöne Zähne ein Leben lang sind dank einer prophylaxe-orientierten Zahnheilkunde keine Utopie mehr - aber in Deutschland noch zu selten Realität. Hauptgründe für frühzeitigen Zahnverlust sind Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung).

Sören Wandel

entspannte, freundliche, angstfreie Atmosphäre • Kinderzahnheilkunde • Implantologie • Prophylaxe • Ästhetischer Zahnersatz

SIEGMUND BORSTEL, HAMBURG

ZAHNARZTPRAXIS

Zahnärzte

Sören Wandel Böttcherkamp 1 22549 Hamburg Tel. 040/831 70 70 www.praxis-wandel.de

un starten wir zum zweiten Mal das Filmfestival „Augen Blicke Afrika“ im Studio-Kino, Bernstorffstraße 93. Nach dem großen Erfolg 2012 haben wir in den letzten Monaten wieder viele Filme afrikanischer FilmemacherInnen gesichtet und ausgewählt. Wir haben ein spannendes, informatives, abwechslungsreiches und natürlich auch unterhaltsames Programm zusammengestellt. Lasst euch überraschen! Unter den Filmen finden sich auch drei Deutschlandpremieren. Für die zweite Woche haben wir zwei Regisseure und eine Regisseurin eingeladen, die bei den Vorführungen ihrer Filme anwesend sein werden und am

Sonnabend, 2. November, werden sie bei einem Symposium von ihren Intentionen und Arbeitsbedingungen berichten - Eintritt frei. Feierlich eröffnet wird das Festival am Donnerstag, 24.Oktober, um 18 Uhr mit Musik und afrikanischen Köstlichkeiten. Am Sonnabend, 2. November, startet ab 23 Uhr die Abschluss-Party in der Motte. Das vollständige Programmheft findet ihr unter: www.augen-blicke-afrika.de und demnächst auch als Auslage an vielen Stellen in der Stadt. Ein spannendes Filmfestival wünschen euch Ingrid und natürlich das ganze Team.

NÄHE

Ganz wichtig: regelmäßige Zahnreinigungen

LURUP

Carsten Diebler Gesa Diebler-Uppendieck

N

So bleiben die Zähne gesund

Zertifizierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate Zerti zierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate – eine der wenigen in Hamburg.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um telefonische Anmeldung.

Von Bürgerreporterin Ingrid Wernich

IN IHRER

Schönes Lächeln und fester Biss in wenigen Wochen! Feste Zähne in zwei Wochen! kostenlose Informationsveranstaltung jeden 2. Donnerstag im Monat

Afrikanisches Filmfest

Prophylaxe Implantologie Keramikrestaurationen Ästhetische Zahnheilkunde Schnarchertherapie Cerec

Bei uns sind Sie in guten Händen

BAHRENFELD

Gegen beide Erkrankungen kann man gezielt vorgehen, denn ihre Ursachen sind bekannt: Bakterien. Sie bilden einen Belag, auch Plaque oder Biofilm genannt, der fest an den Zähnen haftet. Die darin verankerten Kariesbakterien produzieren aus Kohlenhydraten, vor allem aus Zucker, zahnschädigende Säuren. Andere Bakterien lösen Entzündungen des Zahnfleischs aus. Diese Entzündungen müssen rechtzeitig behandelt werden, damit sie nicht auf das Zahnbett übergreifen. Durch eine regelmäßige Zahn- und Mundhygie-

ne, die professionelle Entfernung des Zahnbelags mindestens einmal jährlich, eine zahngesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise ist eine Vorbeugung von Karies und Parodontitis möglich. Doch dies allein reicht nicht immer aus. Es ist tückisch: Karies kann sich auch unter einer gesund erscheinenden Zahnschmelzoberfläche im Dentin (Zahnbein) bilden. Eine solche „versteckte Karies“ ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen und selbst mit Sonden und Röntgenaufnahmen nur schwer zu diagnostizieren.

EIDELSTEDT Zahnärztin M. Bednarek-Wiebke MSc

Master of Science für Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin Telefon 040 / 55 00 56 00 • Zahnersatz für Senioren • Digitales Röntgen • Vollkeramische Restaurationen • Eigenes Meisterlabor • Prophylaxe für Erwachsene und Kinder • Rollstuhl- u. Behinderten• Implantate gerechte Praxis • Bleaching • Computergestützte Keramikfüllungen und Kronen ohne Abdruck in nur einer Sitzung-Cerec Sprechzeiten Mo. I Mi. I Fr. 8.00 - 15.00 Uhr Di. I Do. 12.00 - 20.00 Uhr I und nach Vereinbarung Alte Elbgaustraße 14 I 22523 Hamburg


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 13

Netze-Rückkauf: Wenn das man gut geht! Hamburger stimmen für den Rückkauf der Energienetze - Klagewelle droht

CHRISTIANE HANDKE, HAMBURG

Sonderfall Fernwärme

K

napp vorbei ist auch daneben. Das müssen sich die 428.544 Hamburger – darunter Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz – sagen, die im Volksentscheid vom 22. September dagegen gestimmt haben, den derzeit privaten Betreibern die Energienetze Hamburger (Strom /Gas /Fernwärme) abzukaufen. „Ja“ zum Rückkauf sagten 50,9 Prozent der Abstimmungsberechtigten, „nein“ 49,1 Prozent. Damit hat sich die Initiative „Unser Hamburg - Unser Netz“ mit einem knappen Vorsprung von 15.328 Stimmen durchgesetzt. Hamburgs Politiker sind nun verpflichtet, dem Willen der Mehrheit zu folgen und die Energienetze zu erwerben. Ob das klappt, ist aber keineswegs sicher. Was passiert jetzt? Zunächst wird die Stadt bei Vattenfall (Strom) und E.on (Gas) nachfragen, ob diese der Hansestadt, die derzeit mit 25,1 Prozent am Energienetz beteiligt ist, die restlichen 74,9 Prozent auch noch verkaufen. Erwartete Antwort: „Nein“– denn es gibt keine Anzeichen dafür, dass die beiden Energieriesen E.on und Vattenfall sich freiwillig von den Hamburger Netzen trennen werden. Wie geht es dann weiter? Hamburg muss zuerst aus der Beteiligung ganz aussteigen, seine 25,1 Prozent zurückgeben und dafür die Kaufsumme von

Strom, Gas und Fernwärme in kommunale Hand! Das hat der Volksentscheid gefordert. Jetzt muss die Politik den praktischen Teil erledigen und die Forderung umsetzen. Foto: Rike /pixelio fast 550 Millionen Euro wieder zurückerhalten. Danach muss sich die Stadt dem Wettkampf zuerst mit Vattenfall, dann mit E.on stellen: 2014 wird die Konzession für das Stromnetz neu vergeben, zwei Jahre später die für das Gasnetz. Die Stadt ist ein Bewerber wie jeder andere. Unterliegt sie, ist der ganze Kuchen weg – auch die bisher gehaltenen 25,1 Prozent. Die Konzessionen vergibt die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, also die Stadt selbst. Daher wäre es ein Leich-

tes, der eigenen Bewerbung den Zuschlag zu geben? Ganz und gar nicht. Diese Konstellation bietet jede Menge Angriffspunkte für spätere Klagen und gerichtliche Auseinandersetzungen mit den Konkurrenten. Die Initiative „Unser Hamburg - unser Netz“ hat dem nicht mehr entgegenzusetzen als das Prinzip Hoffnung: „Wir hoffen, dass Vattenfall und E.on Hanse das Ergebnis akzeptieren und die Stadt nicht mit unnötigen Prozessen überziehen.“

Bei der Fernwärme gibt es keine Termine, zu denen Konzessionen neu vergeben werden können. Das heißt: Hamburg muss den Vertrag mit Vattenfall lösen, um das Fernwärmenetz in städtische Hand zurückholen und zu betreiben. Das soll möglich sein – eine entsprechende Klausel soll 1994 zwischen Stadt und HEW (Hamburger Elektrizitätswerke) vereinbart worden sein. Diese Klausel sollte sicherstellen, dass ein Zurückholen der Fernwärme in städtische Hand möglich blieb. Vattenfall bestreitet dies aber. Das bedeutet: Hamburg muss sich entweder auf eine hohe Ablösesumme oder lange gerichtliche Auseinandersetzungen einstellen, höchstwahrscheinlich aber auf beides. CH

Manfred Braasch vom Bund für Umwelt und Naturschutz hat den Volksentscheid ins Rollen gebracht. Foto: pr

„Sehr wahrscheinlich“ CH. HANDKE, HAMBURG

E

lbe Wochenblatt: Was macht Sie so zuversichtlich, dass die Stadt die Konzession für die Netze bekommen wird? Volksentscheid-Initiator Manfred Braasch: „Die Stadt Hamburg muss sich zunächst um die Stromkonzession mit einer städtischen Gesellschaft bewerben, Gas und Fernwärme kommen erst später dran. Dabei muss sie natürlich nachweisen können, dass ein effizienter und sicherer Betrieb des Stromnetzes ge-

währleistet ist. Dies kann beispielsweise durch Einbindung eines externen Dienstleister, der „Netze kann“, sicher gestellt werden. Weitere Kriterien, die ein zukünftiger Netzbetreiber erfüllen muss, werden von der Stadt vorgegeben. Hier ist insbesondere der kommunale Einfluss auf den Netzbetrieb von Bedeutung. Und dieses Kriterium erfüllt in der Regel ein kommunales Unternehmen besser als ein privatwirtschaftliches. Somit ist es sehr wahrscheinlich,dass die Konzession an ein städtisches Unternehmen geht.“

Gewerbeleasing ohne Anzahlung JETZT BEI DEN FORD GEWERBEWOCHEN VOM 01. BIS 31. OKTOBER.

Der erfolg IHreS UnTerneHmenS begInnT mIT gUTer WerbUng Auf zur Hamburg medien expo 2013! ■ Erfahren Sie alles Wissenswerte über erfolgreiche Marketingstrategien für Ihr Unternehmen in Zeitungen und im Internet ■ Nutzen Sie eines unserer 45-minütigen Kompaktseminare um mehr über unsere maßgeschneiderten Angebote zu erfahren ■ Tauschen Sie sich in persönlichen Gesprächen mit Fachleuten aus. ■ Gewinnen Sie einen Fiat 500 L *

Gewinnen Sie einen Fiat 500 L*

FORD TRANSIT CUSTOM FT 250 L 1 City Light LKW BASIS Kastenwagen, 4-türig, 6 Gang, 74 kW/100 PS, Diesel, 2.198 ccm, Nutzlast ca. 850 kg, zuläss. Gesamtgewicht 2.600 kg, Fahrer- und Beifahrereinzelsitz, Fahrersitz höhenverstellbar, elektr. Fensterheber vorne, Doppelflügel-Hecktür, Lenksäule in Höhe und Länge verstellbar Günstig mit der monatl. Leasingrate von

235,-

1,2

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

20 %

t Exclusiv Rabat ile auf Ersatzte im Oktober

** *

*In Kooperation mit Motorvillage, die Fiat Niederlassung in Hamburg, Nedderfeld 30 Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.hamburgmedienexpo.com

KRÜLL

Internationales Maritimes Museum, Koreastraße 1, 20457 Hamburg

montag, 28. oktober - freitag, 1. november

Tägliche Seminarzeiten: 9.30 Uhr, 11.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr und 17.00 Uhr

*Quelle: www.euroncap.com; 12/2012. **Quelle: www.van-of-the-year.com; 09/2012. Krafstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007): Ford Transit Kastenwagen: 7,2 (innerorts), 6,4 (außerorts), 6,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 178 g/km (kombiniert).

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme unter: Kostenlose Hotline: 02225 8393 140 | www.hamburgmedienexpo18.com

Krüll Motor Company GmbH & Co. KG kruell.com 1

2

Bahrenfeld · Ruhrstraße 63 · Telefon (040) 853 06-263

Die Überführungskosten € 755,- werden separat berechnet, zzgl. gesetzlicher MwSt.. Ein Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc für Gewerbetreibende. Details erfahren Sie bei uns. z.B. Ford Transit Kastenwagen LKW Basis 2.2l TDCI 74 KW (100 PS) monatliche Leasingrate € 235,- € 0,00 Leasing-Sonderzahlung, bei 54 Monaten Laufzeit und einer Gesamtlaufleistung von 45.000 km. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.


14 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

600.000 Euro gesucht Ledigenheim: Verein Ros e. V. ist dringend auf Spenden angewiesen

CH. V. SAVIGNY, NEUSTADT

E

ine Kamikaze-Aktion. Ja, so könne man es nennen, sagt Jade Jacobs. Tatsächlich: Es scheint gewaltig, was sich die Unterstützer des Ledigenheims vorgenommen haben. Bis zum Jahresende wollen sie mit Hilfe einer Stiftung 600.000 Euro eingesammelt haben. Damit könnte der von Jacobs und seiner Mitstreiterin Antje Block gegründete Verein Ros e. V. das über 100 Jahre alte Gebäude in der Rehhoffstraße ankaufen – wobei die Banken noch einen Großteil dazugeben müssten. Drei Millionen Euro wären nötig, um das Haus selbst zu finanzieren, ganze 8,5 Millionen Euro bräuchte die Initiative nach eigenen Schätzungen für den Kauf inklusive Komplettsanierung. Aber das sind derzeit Wolkenkuckucksheime. 600.000 Euro – das wäre bereits ein Riesenschritt. „Wenn wir das schaffen wollen, müssen wir uns richtig reinhängen“, sagt Block. Zur Erinnerung: Vor vier Jahren hatte der dänische Investor Core Property das inzwischen denkmalgeschützte Ensemble

Sie wollen das Ledigenheim retten: die Projektverantwortlichen Jade Jacobs und Antje Block mit Sozialarbeiter Nico Humbert und Unterstützer Friedrich Block, Vater von Antje Block (v. li.). Foto: cvs gekauft, um die 120 Zimmerchen, die von ehemaligen Seeleuten und Handwerkern bewohnt werden, zu großen und

teuren Eigentumswohnungen zusammenzufassen. Doch aufgrund der sozialen Erhaltungsverordnung in der südlichen

Riesenküche nimmt Betrieb auf CH.V. SAVIGNY, BAHRENFELD

R

und ein Jahr lang wurde bei Pflegen & Wohnen am Lutherpark gebaggert und gemauert, wurden Küchengeräte gerückt und angeschlossen: Nun steht Hamburgs wohl modernste und größte Produktionsküche. Etwa 3.500 Mahlzeiten gehen hier künftig pro Tag über den Tisch, das Investionsvolumen liegt bei 3,6 Millionen Euro. Moderne und effiziente Kochgeräte sorgen für einen reibungslosen Betrieb. Als besonders fortschrittlich gilt das sogenannte „Cook-and-ChillVerfahren“, das heiße Speisen innerhalb von Minuten auf drei

Grad Celsius herunterkühlt. So können Mahlzeiten ohne Qualitätsverlust zu anderen Hamburger Ausgabestellen transportiert werden. Ab sofort übernimmt Pflegen und Wohnen am Lutherpark damit die Essensversorgung für sämtliche 13 Häuser des Unternehmens. Theoretisch kann die neue Küche 6.000 Mahlzeiten täglich produzieren. „Ziel ist es, in allen Einrichtungen an unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten den Pflegebedürftigen die gleiche Auswahl und Qualität anbieten zu können“, erklärt Johannes Kamm, Geschäftsführer von Pflegen und Wohnen Hamburg.

Neustadt wurde der Bauantrag abgelehnt. Lange Zeit tat sich nichts. Bewohner kamen und gingen, die maroden Zimmer verwahrlosten mehr und mehr. Mit der Stiftungsgründung im April dieses Jahres wagte die Initiative einen Neuanfang. Wobei das Entgegenkommen des Eigentümers eine wichtige Rolle spielte: Zur Stiftungsgründung überreichte Core Property der Initiative einen Scheck über 25.000 Euro. Seit einigen Monaten hat das Haus zudem einen Sozialarbeiter, der ebenfalls vom Eigentümer finanziert wird. Seit 2008 kümmert sich der Verein Ros e. V. um das bedrohte Männerwohnheim in der Neustadt. Aktuell sind 90 der 120 Zimmer belegt. Wöchentlich veranstaltet die Initiative Musikabende, ElektronikWorkshops und gemeinsame Essen („Voküisine“). Block und Jacobs arbeiten teils mehr als zwölf Stunden täglich für das Ledigenheim – ehrenamtlich. „Aber wenn wir nicht daran glauben würden, dann würden wir es auch nicht machen!“, sagt Jacobs.

Türkische Küche OTHMARSCHEN Im VHSZentrum West, Waitzstraße 31, wird am Mittwoch, 16., und Mittwoch, 23. Oktober, jeweils ab 18 Uhr der zweiteilige Kochkurs „Türkisch für Anfänger – Eine Einführung in die türkische Küche“ geboten. Die Teilnahme kostet 67 Euro inklusive Lebensmittel. Anmeldung unter 890 59 10. SD

Grippeimpfung

Günther Mamerow, Leiter von Pflegen & Wohnen Catering, hat die Küche fest im Griff. Foto: pr

Elbe Wochenblatt Leserreisen ReisetRäume

ALTONA In der Impfsprechstunde im Gesundheitsamt Altona, Bahrenfelder Straße 254260 (VIVO), wird an jedem ersten Mittwoch im Monat von 15 bis 16 Uhr eine kostenlose Grippeimpfung angeboten. SD

weRden wahR...

Berlin & seine Museen 31.Januar bis 02. Februar 2014

STELLENMARKT

Zuverlässige im Westen von Hamburg

Subunternehmer für die Wintersaison 2013/2014 Unser Angebot: • Faire und individuelle Abrechnungsmodelle • Pünktliche Bezahlung

Immobilien Service Deutschland Ihre Ansprechpartnerin: Frau Walter Rütersbarg 48 · 22529 Hamburg Tel.: 040 / 55 49 09-0 hamburg.lokstedt@isd-service.de Call Center sucht:

motivierten/zuverlässigen Mitarbeiter/in mit Berufserfahrung im Bereich Verkauf von Toner- und Tintenpatronen (nur Bestandskunden).

• • • •

Festvertrag unbefristet Einzelbüros Raucherpausen 5x 2000 Euro Brutto Gehalt zzgl. Provision

Print&More Logistik GmbH Klaus-Groth-Str. 25b · 20535 Hamburg 040/8814198-10 · 040/8814198-19 printlogistik-buchhaltung@web.de Wir suchen Sie, eine qualifizierte

Haushälterin m/w

für eine nette Familie im 4-Personenhaushalt im Raum Hamburg (Nichtraucher/in, Führerschein) in Vollzeit. Sie sind ab sofort verfügbar und flexibel für eine Arbeit in wechselnden Schichten. Schriftliche Bewerbung mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Arbeitsbeginn bitte an Chiffre K35734

Für den Raum Hamburg suchen wir qualifizierte Mitarbeiter im Bereich der hochwertigen Wach- und Sicherungsaufgaben. Quereinsteiger werden sorgfältig geschult und eingearbeitet. ASW GmbH 040 – 52 98 51 62

Ambulanter Pflegedienst sucht

exam. Pflegekräfte in Voll-/Teilzeit.

Tel. 040/870 65 72

• 15 Staplerfahrer • 17 Kommissionierer • 12 Containerpacker

Sie fliegen nach Malaga und Inklusive Flug ab/bis Hamwohnen im 4****-Gran Ho- burg inkl. Gebühren, Transtel in Mijas, Costa del Sol. fers, 7 Übernachtungen mit Das Ausflugsprogramm, das Halbpension, vier Ganztabereits im Preis eingeschlos- gesausflüge und ein Halbtasen ist entführt Sie u.A. nach gesausflug, deutschsprachige Granada (inkl. Alhambra), Sie Reiseleitung. besuchen das wunderschöne Unser Reisepreis: Sevilla, erleben die „weißen pro Person/Doppelzimmer Dörfer“ & Ronda, die ehemalige Kalifenresidenz Cordoba ab Euro 1.025,und das mondäne Marbella. EZ-Zuschlag: 175,- Euro Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Ich suche zur Verstärkung meines Teams im Eidelstedt-Center eine/n

A

nfang des Jahres entführen wir Sie wieder einmal in die Hauptstadt und haben ein tolles Kulturprogramm für Sie zusammengestellt: Sie erleben eine Führung durch das großartige Jüdische Museum, das allein durch seine außergewöhnliche Architektur besticht, erleben das Museum Berggruen, dessen Bau nach der aufwendigen Restaurierung im neuen Glanz erstrahlt und besuchen die Alte Nationalgalerie mit der Sonderausstellung von Anton Graff. Und damit es ein unvergessliches Wochenende wird, wohnen Sie im 5*****-Hotel RITZ CARLTON! Bahnfahrt ab/bis Hamburg, 2 Nächte mit Frühstück, 3 x Eintritt & Führung, WelcomeCard. Inkl. Reisebegleitung! Pro Person im Doppelzimmer: Einzelzimmer: + Euro 109,-

Euro 369,-

Unsere Reise-Hotline:

609 115 13

Dr. Frieling-Ries · Tel. 8804071 Bellmannstr. 9 · 22607 Hamburg

in HAMBURG ab sofort täglich 8 bis 15 Uhr mit Steuerkarte, Mo. + Fr. Aushilfe 450- -Basis.

Tel. 01 72/650 72 56

Bäckereiverkäuferin für ca. 30 Stunden sofort oder später gesucht.

Telefon 040/58 16 27 Aushilfen

auf 450- -Basis für die Bewirtschaftung von Behälterstandplätzen, AZ nachmittags für Osdorf gesucht. Führerschein erforderlich. Innotec abfall-management GmbH Tel. 040 - 25 33 089 0 Wir suchen

Reinigungspersonal

für ein Objekt in Hamburg, Ottensener Str., zur Urlaubsvertretung Arbeitszeit: Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr

AKKURAT-aktiv GmbH

Tel. 06105/209644 od. 0175/2257708

Spielhallenaufsicht

in Vollzeit per sofort gesucht für Bereiche Altona und Eppendorf. Bei Interesse Tel.: 0171 / 7 44 82 44

Hotel-Reinigungskräfte für den Bereich HH, männl./weibl., per sofort gesucht: 9,– Std.-Lohn. AMD Dienstleistungen GmbH Jessenstraße 4 · 22767 Hamburg

Telefon 040/689 49 28 80 Reinigungspersonal:

Wir suchen ab sofort in Schenefeld eine zuverlässige, deutschprachige Reinigungskraft für die Morgenreinigung von 7-9 Uhr auf 450- -Basis. Tel. 040/38671281 oder mail: info@hhcehic.de

40 Produktionshelfer m/w 25 Handwerkshelfer m/w Arena GmbH

040 / 32 22 58

Wir suchen Hausmeister/Techniker sowie Reinigungskraft m/w per sof. od. später für unser Hotel bedpark Stellingen. Tel. 0172/452 26 27

Wir suchen per sofort (m/w):

040/87 88 68 55

z.B. 16. bis 23. März 2014

ab Januar 2014 für ca. 16 Std./Woche in der Anmeldung gesucht.

Hotel-Reinigungspersonal

Wir freuen uns auf Ihre telefonische Bewerbung unter:

Frühlingsreise nach Andalusien

AUGENARZTHELFER/-IN

Friseur/in

Vollzeit, Teilzeit od. 400- -Basis

Info: Frau Börner Telefon 570 98 25

Guter Nebenverdienst

in den Sonntagmorgenstunden im Raum Rissen oder Halstenbek/Rellingen Voraussetzung: eigener Pkw. Bewerbung unter Tel.: 04191/7 28 81 Mo.-Fr., von 11-14 Uhr und 16-18 Uhr

Suche nettes Verkaufspersonal (m/w) für den Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathaus (Geschenkartikel), vom 25.11.–23.12.2013

Tel. 0 44 41 / 93 70 19

Elektriker m/w Schaltschrankbau Arena GmbH

322258

Stellenmarkt hoch 2.0 Kombinieren Sie Ihr Stellenangebot im Hamburger Westen mit Eimsbüttel

Elbe-Wochenblatt.de


Fßr unseren ambulanten Pflegedienst in Hamburg-Altona suchen wir zum nächstmÜglichen Zeitpunkt

examinierte Pflegekräfte m/w

in Teilzeit und auf 450-â‚Ź-Basis. Diese Kompetenzen bringen Sie idealerweise mit: + exam. Pflegefachkraft + selbstständige Arbeitsweise + DurchsetzungsvermĂśgen + Organisationsgeschick + Kooperations- und Kommunikationsstärke Wir bieten Ihnen: + Ăźbertarifliche Bezahlung + unbefristetes Arbeitsverhältnis + regelmäĂ&#x;ige FortbildungsmĂśglichkeiten + gutes Betriebsklima

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie an: P+ Hamburg GmbH Frau Matthes Bahrenfelder Steindamm 110 22761 Hamburg g.matthes@pplus-hh-altona.de

www.pplus-pflegeservice.de

Fßr unsere Kunden im Gesundheitsmarkt in Hamburg suchen wir als bestehendes Zeitarbeitsunternehmen Servicekräfte Ex. Pflegekräfte/Pflegehelfer in VZ und TZ zum Einsatz an einem unserer Krankenhausstandorte.

STELLENMARKT

exam. Pflegepersonal 9HUDQWZRUWXQJVYROOH QHXH .ROOHJLQQHQ XQG .ROOHJHQ JHVXFKW DOV

3IOHJHKHOIHU-LQ RGHU 3IOHJHIDFKNUDIW PZ 

Heizungsbauer / GWI m/w Arena GmbH.

040 / 32 22 58

Wir suchen im Westen von Hamburg

Mitarbeiter (m/w) fĂźr den Winterdienst auf Minijob-Basis

Voraussetzungen: • Dienstleistungsorientierung • Freundliche Umgangsformen Unser Angebot: • Sorgfältige Einweisung • Nettes Betriebsklima in einem wachsenden Unternehmen

Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de Sozialstation Sozialstation Lurup-Osdorfer Lurup-Osdorfer Born Diakoniestation e. V.

Erzieher/-in, SPA (m/w) oder Heilerziehungspfleger/-in.

Unbefristet. Ăœbertariflich. Mit Proficard. In Teilzeit oder Vollzeit. Herzlich Willkommen!

Extra Team Kita HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Telefon: (040) 32 32 44 - 24 hamburg@extra-personal.de

Fßr unseren ambulanten Pflegedienst in Hamburg-Altona suchen wir zum nächstmÜglichen Zeitpunkt eine

stellvertretende Pflegedienstleitung m/w in Vollzeit Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehĂśrt die UnterstĂźtzung in der fachlichen und organisatorischen FĂźhrung sowie die direkte Versorgung unserer Kunden. Diese Kompetenzen bringen Sie idealerweise mit: + Exam. Pflegefachkraft + fundierte Kenntnisse in der Struktur und im Ablauf in der ambulanten Pflege + selbstständige Arbeitsweise + DurchsetzungsvermĂśgen + Organisationsgeschick + Kooperations- und Kommunikationsstärke + gute EDV-Kenntnisse Wir bieten Ihnen: + Ăźbertarifliche Bezahlung + unbefristetes Arbeitsverhältnis + regelmäĂ&#x;ige FortbildungsmĂśglichkeiten + gutes Betriebsklima

www.pplus-pflegeservice.de

in Vollzeit Ihre Aufgaben: • Pflege von AuĂ&#x;enanlagen und GrĂźnflächen • Schnittarbeiten

Seit ßber 130 Jahren liegt uns die Arbeit mit Kindern am Herzen. Fßr die Arbeit mit Grundschulkindern im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung suchen wir

Erzieher/innen mit staatl. Anerkennung 20 und 25-Std-Woche

fĂźr unsere Einrichtungen in

Eppendorf, Ottensen, Altona, Lurup, FuhlsbĂźttel

und fĂźr weitere Standorte in ganz Hamburg Tarifliche Bezahlung nach TVAVH Betriebliche Altersversorgung FortbildungsmĂśglichkeiten Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder eMail an

Voraussetzungen: • Abgeschlossene Berufsausbildung oder angelernt mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung • Professioneller Umgang mit Maschinen und Geräten

FĂźr unsere Filiale in Hamburg, im Elbe-Einkaufscenter, suchen wir mĂśglichst umgehend freundliche und flexible

Unser Angebot: • Anspruchsvolle Tätigkeit • Eigenverantwortliches Arbeiten • Ganzjahresbeschäftigung • Sorgfältige Einweisung

Verkäufer (m/w) 450 ₏-Basis Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen direkt an unsere Filiale: Bijou Brigitte modische Accessoires AG Elbe-Einkaufscenter z. Hd. Frau Bruch Osdorfer Landstr. 131 22609 Hamburg

Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de

www.bijou-brigitte.com

FĂźr unser Haus in Hamburg suchen wir ab sofort in Teilzeit einen

Ergotherapeuten (m/w)

Bei uns sind Sie zufrieden!

Der etwas andere Dienstleister fĂźr gutes Fachpersonal:

• Elektroinstallateur m/w fĂźr Handwerk und Industrie • Fachkraft m/w fĂźr Lagerlogistik in der Flugzeugindustrie • Lagermitarbeiter m/w mit mind. 2 Jahren Erfahrung Bei uns erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsvertrag, langfristige Einsätze, eine Ăźbertarifliche VergĂźtung inkl. Prämien, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, professionelle AusrĂźstungen und eine angenehme Zusammenarbeit. Rufen Sie uns an! AGIL personalservice GmbH ¡ EiĂ&#x;endorfer StraĂ&#x;e 17 ¡ 21073 Hamburg Tel. 0 40 / 41 45 91-0 ¡ dirk.rosemann@agil-personalservice.de

post@hamburgerschulverein.de www.hamburgerschulverein.de

Wir suchen im Westen von Hamburg

Mitarbeiter (m/w) fĂźr den Winterdienst in Teilzeit

Voraussetzungen: • Dienstleistungsorientierung • Freundliche Umgangsformen Unser Angebot: • Sorgfältige Einweisung • Nettes Betriebsklima in einem wachsenden Unternehmen

Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de

Interviewerinnen und Interviewer Interviews,

,    -;: ;   !   ;  '

 !        /  )9:  9  )

9  9; ; 29     1       4  8     7 9;  7 9  :      )     /  )9:  +  ):  9 29 9; 9   ;     9: ;  9 : /  * :       

5 :  ) :      ; ; 7      9  ; -;;  :    8 : /      9  ) : 9       ;   9     6         ; 7   8

5 ; 9   ;   ;; 5 /     * :   9 9; . . 0 1   :   +39  

!   " ! "  !  ,9 ;  $&  #%" .9 :   " &# !% %  : : ( ; 9    ; 9 

Gerald Arps Jeanette Teerling

P

Bahrenfelder Hof sucht ab sofort

Kellner/innen vor der TĂźr 899 20 60

Reinigungskraft fĂźr Laden!

Reinigungskraft fßr 2 Objekte auf selbständiger Basis. Vormittags ab 5.00–9.30 Uhr. Tel.: 0173 / 74 36 415, ab 16.00 Uhr telefonisch erreichbar

Objektleiter (m/w) im Bereich der Gebäudereinigung Wir suchen eine/n teamerfahrene/n Objektleiter/in zur Unterstßtzung unseres Teams. Voraussetzungen: • Idealerweise Berufserfahrung in der Gebäudereinigung • Ausgeprägtes Kommunikations- und DurchsetzungsvermÜgen • Sicher in Schrift und Ausdruck • Fßhrerschein Klasse B Ihre Aufgaben sind: • Ansprechpartner/in fßr den Kunden • Personalauswahl, Personaleinsatzplanung, Mitarbeiterfßhrung und motivation • Qualitätskontrollen durch Objektbegehungen und Protokollfßhrung • Vorbereitung der Lohnabrechnung Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bitte mit Foto an:

GALLAS Gebäudeservice GmbH & Co. KG – z. Hd. Herrn Bunk – Pulvermßhlenweg 17 ¡ 21217 Seevetal

Wir suchen Sie

Verkäufer m/w Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Stundenlohn + Provision + Bonus

10,- bis 20,- E/Std.

Bettina + Vanessa Bewerbung unter der kostenlosen Rufnummer

0800 225 225 7

Nebentätigkeit im GroĂ&#x;raum Hamburg Finkenau 42 - 22081 Hamburg

INSTITUT FĂœR DEMOSKOPIE ALLENSBACH

sucht

INSTITUT FĂœR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Interviewer-Ressort 78472 Allensbach Fax: 07533/3048, E-Mail: interviewer@ifd–allensbach.de

www.lurup-pege.de

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie an: P+ Hamburg GmbH Frau Matthes Bahrenfelder Steindamm 110 22761 Hamburg g.matthes@pplus-hh-altona.de

Gärtner (m/w)

www.rosenhof.de/stellenangebote.html

% (040) 831 40 41 Kleiberweg 115 d ¡ 22547 Hamburg

IfD

Wenn Sie aufgeschlossen sind, ßber ein sicheres Auftreten verfßgen, an Menschen, interessanten Themen und an einem kleinen Nebenverdienst interessiert sind, dann schicken Sie uns einfach einen tabellarischen Lebenslauf zu. Auch Bewerber ausländischer Herkunft sind uns willkommen.

Wir suchen ab sofort im Westen von Hamburger einen

Hier macht arbeiten Freude! Wir suchen fĂźr unser Team per sofort eine/n

Das renommierte Allensbacher

fßr eine nebenberufliche Tätigkeit (mßndliche vorwiegend in Privathaushalten an Ihrem Wohnort).

Frau Koenders freut sich auf Ihren Anruf unter Telefon 040/870 87 30. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

exam. Krankenschwester/pfleger

Offene und kreative neue Kolleginnen und Kollegen gesucht als

in TZ (20 Std.) oder als Aushilfe auf 450-₏-Basis Bßrozeiten Mo. – Fr. 10 – 15 Uhr Tel. 49 00 181

ab 14.10.13 fßr 3x wÜ. abends Bornheide/Osdorf gesucht. BÜden Gebäudereinigung Tel. 55 44 94-0

hEHUWDULIOLFK 0LW 3URILFDUG :LOONRPPHQ LP 7HDP

([WUD 7HDP 3IOHJH +RO]EUÂ FNH   +DPEXUJ 7HOHIRQ     - 0 KDPEXUJ#H[WUD-SHUVRQDOGH

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

www.extra-team-kita.de

Reinigungskraft

in EimsbĂźttel sucht

Ihre Vorteile als Mitarbeiter â˜ş abwechslungsreiche Tätigkeit â˜ş Ăźbertarifliche Bezahlung: IGZ, â˜ş individuelle Arbeitszeitmodelle, â˜ş regelmäĂ&#x;ige Fortbildungen, â˜ş Zuschuss zur HVV Profil Card tegeler Unternehmensgruppe RegionalbĂźro Nord WĂśrdemanns Weg 23a 22557 Hamburg Tel.: 040 - 54001319 Weitere Informationen finden Sie unter www.tegeler-gruppe.de

Deutschsprachige

Ambulanter Pflegedienst

ZZZH[WUD-WHDP-SIOHJHGH

Unsere Unternehmensgruppe ist MarktfĂźhrer in der bundesweiten Belieferung von GroĂ&#x;verbrauchern (Krankenhäuser, Seniorenheime, Betriebscasinos sowie Hotellerie und Gastronomie) mit einem Vollsortiment bestehend aus allen Facetten des Lebensmittelbereiches sowie Nonfoodartikeln. Wir wollen unseren auĂ&#x;erordentlichen Erfolg absichern und weiter ausbauen. Wir suchen am Standort Hamburg zum nächstmĂśglichen Termin jeweils in Vollzeit einen

Kraftfahrer (m/w) im GĂźternahverkehr Kraftfahrer (m/w) im GĂźternahverkehr gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE erforderlich

Fßr die Ablesung und Montage von Heizkostenverteilern, Wasserzählern sowie die Kundenbetreuung, suchen wir

gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE erforderlich

auf Provisionsbasis bzw. Subunternehmer. Eigener Pkw und PC-Kenntnisse sind erforderlich. Sie sollten weiterhin ßber technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick verfßgen und sich gut organisieren kÜnnen. Kenntnisse aus dem Heizungsbau oder als Hausmeister wären von Vorteil. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE von Vorteil

eine/n Mitarbeiter/in

BEYER GmbH & Co. IBIA, Ottensener Str. 124, 22525 Hamburg Telefon 040/55 00 56 90 ¡ www.ibey.de Familiengefßhrtes Unternehmen sucht Zuwachs, bei uns wirst Du fair behandelt und entlohnt. Du bist nicht auf den Mund gefallen? Kannst Dich durchsetzen? Seit 2003 sind wir eines der fßhrenden Unternehmen im Business – werde ein Teil von uns & wir machen Dich zum Vertriebsprofi. Unterstßtze uns beim Vertrieb unserer innovativen Produkte, ganz neue Infrastruktur mit computergestßtzten Arbeitsplätzen. Mehr Erfolg im Vertrieb durch optimierten Arbeitsablauf. Entweder mit einem Festgehalt von 1650 x im Monat – sehr gut fßr Neueinsteiger oder auf Umsatzbeteiligung. Erfahrene Verkäufer kÜnnen mit der Umsatzbeteiligung leicht ßber 2000 x im Monat verdienen. Nur 37,5 Std/Woche. Bewerbung bei Herrn Artur Bastian,

Tel: 040/23 64 82 60

LKW-Verlader (m/w) in Nachtschicht LKW-Verlader (m/w) in Nachtschicht gßltiger Fßhrerschein Klasse C/CE von Vorteil Lagermitarbeiter (m/w) mit Kenntnissen im Handel von Lebensmitteln Lagermitarbeiter (m/w) mit Kenntnissen im Handel von Lebensmitteln Fleischergeselle (m/w) Weiterhin bringen Sie mit: - Zuverlässigkeit und Pßnktlichkeit - Belastbarkeit und hohe Flexibilität

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Ihren frßhestmÜglichen Eintrittstermin an CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG Winsbergring 25 • 22525 Hamburg oder per Email: personalabteilung-hh@chefsculinar.de

Wir leben Foodservice

www.chefsculinar.de


KLEINANZEIGEN die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF Kaufe Pelze

und Silberbestecke, seriöse Abwicklg., Barzahlg. 015732391882

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an:

Schallplatten (LPs)

Rock, Pop, Soul, Metal, Jazz und Reggae kauft: 040 - 67 380 799

Griffelkunst/Gemälde

Bronzen, Graphik, Kunstsammlungen, kauft sofort: 040/456139

Briefmarken-Münzen

Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer

Barankauf/Hausbesuche kostenlos. Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315

Kaufe alte Ölbilder, Porzellanfiguren, Silber sachen, Kristall und alte Postkarten. Tel. 040/57 68 54

ANKAUF Norddeutschlands führendes Briefmarkenauktionshaus

kauft oder versteigert Ihre Briefmarken

und Münzen zu absoluten Spitzenpreisen – Rufen Sie bitte an HANSEATISCHE BRIEFMARKENAUKTIONEN OHG

Telefon: 040 / 23 34 35 | www.hba.de

Orden und Urkunden

Flohmarkthändler kauft Nachlass, Porzellan, Kristall, Silber, Hausrat Zahle Sammler-Höchstpreise für usw. W.Koss 892276 ab 13 Uhr Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, EK I u. EK II, Militärfotoalben I. und II. Orientteppiche, alte Pelze, SilberWeltkrieg, alles von der Marinebestecke (Münzen) und altes PorLuftw.-Heer. Biete für Deutsches zellan gesucht, 0201-85830127 Kreuz in Gold mit Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 040/7635672 priv. Schallplatten & CD-Sammlungen, Hi-Fi Geräte, Musikinstrumente & Frau Strauß kauft Pelze, Näh- und Fotoapparate kauft: 040/4397663 Schreibmaschinen, Porzellan, Kristall sowie Glas, Zinn, Abendgarde- Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne roben, edle Handtaschen, Damengroße Sammlung, 0171/7501385 bekleidung, Münzen, Uhren, Schmuck und Tafelsilber. Zahle bar Uhren aller Art und fair. 0160/590 66 94 v. einfach bis Rolex 040/39991965

MADI Schrott + Metalle

Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. 70 kg, tägliche Abholung, Wiegung + Bezahlung vor Ort. Tel. 0157-71481154 oder 041812173124. www.madi-schrott.de Briefmarken + Münzen, kleine u. grosse Positionen/Sammlungen/ Nachlässe kauft zu fairen Preisen: Rasche-Verlag, 040/7927125 oder 0171/2436624, tägl. bis 20 Uhr, auch kostenlose Hausbesuche

Wir kaufen!

Wir kaufen gebr. Orientteppiche! 37 50 28 88 + 0172/400 86 60 Su. Nerzmantel/Jacke, 0177-3186827 Kaufe Nerzmäntel 0178-5385469 G-Staplerankauf 0176/32302151 Filmplakate alt kauft 27 80 88 62 Montblanc-Füller su. T. 38019695 Radios alt kauft 040/61 19 99 37 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074

Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Münzen, Gemälde, Schmuck, Schallplatten u. CD’s 04040196060 Militaria, Uhren, Postkarten, Antikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ VERKAUF 420 88 82 oder 0162/865 57 30

Neu! Goldankauf

Wir kaufen Schmuck, Zahn- und Bruchgold, seriöse Abwicklung bei Ihnen vor Ort. T. 0176/93594085

Wohnungsflohmarkt

wg. Haushaltsauflösung am Sa., 5. 10. v. 10-14 Uhr, Katzbachstaße 27, Lurup, Tel. 0151/12 42 01 19

- 50% Uralte Bücher/Gemälde Heckenpflanzen Thuja, Kirschlorbeer, Eiben, ab

VERKAUF Treppenlift "Lifta"

UNTERRICHT

Münzen, Silber, Goldschmuck, Fo¤ 1,50; Infos: www.htdgarten.de tos, Uhren, antike Möbel, Postk., Tel.: 04951-649 65 65 Parzellanfig. kauft Altmann 434842 Taucherhelm u. Zubehör, uralte möbel Bergen Tauchgeräte, UW-Kameras, TauBillstr. 123- 20539 Hamburg, chermesser, Helmtaucher-Nachinfos: www.moebel-bergen.de lass gesucht. Tel.0170 3173624 Großer Restposten-Sonderverkauf Ankauf: Porzellan, Meissen, He- Kpl. Haushaltsauflösung, Sa. 5.10., rend, Rosenthal, Royal Copenha21129 HH-Neuenfelde, Tiefenstr. 18 gen, Silber, Gemälde, Figuren, an040 / 8 39 75 03 8, Kristall, Porzellan, Möbel, Pelze, tike Dekoartikel, 01520/7716963 040 / 50 04 90 95 alte Tischwäsche, ab 11 Uhr 04 103 / 8 38 65 www.planetderbuecher.de kauft www.nachhilfe-hh.de Büchers. Bereich: Natur- u. Geis- Kaminholz zu verk. Frisch oder trocken. Preiswert. teswissenschaften Dipl.-Kfm. (FH) Lieferung möglich. 05193-50893 Einzelnachhilfe Dirk Cordes, Tel. 0170-23 26 211 Englisch/Deutsch v. Lehrerin - auch Prüfungsvorbereitung, kostenlose Musikinstrumente Probestunde, Tel. 42 10 85 68 kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17 Spanisch 3 ¤ Std.; 01520/9599038

KLEINANZEIGEN Bitte ankreuzen:

Bezirk WEST am Mittwoch

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk EIMSBÜTTEL

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16 /Gesamtkombination: 7,50

Bäume fällen, Heckenschnitt, Gartenarb. aller Art inkl. Abfuhr, preiswert, kostenl. Ber. 040/67584230

Entrümp. besenrein!

Haus, Whg., Dach, Keller, Räumung aller Art zum Festpreis, kostenlose Besichtigung, Firma Tip Top, 22887458, 0176/62005808

Haushaltsauflösung

mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Firma, kl. Preise, Entrümpel., kostenlos. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Bohren Gartenbrunnen u. Brunnen aller Art, T. 05304/9413393 gew. Gartenarbeiten 0176 29167276

Feuerbestattung ohne Feier kpl. 1.380,- ¤. Tel. 040/280 97 331

Elbe Wochenblatt

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 Uhr Uhr 9.00 bis bis 17 17.00

)

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

7,50

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben 21,50 43,00

10,–

64,50

7,–

10,–

13,–

86,00

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

107,50

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

129,00

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

Entrümpelung, Umzug, kostenlose Besichtigung + Festpreis, Wertanrechnung T. 040 / 822-45-775

Umzüge in Hamburg

Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, T. 41346571 o. 63270488, www.hamburgerumzug.de

*Frank Zander Umzüge*

Umzüge ab ¤195 unverb. Besichtigung. Auch ARGE, Seniorenumzüge. T. 31705412 www.fz-umzuege.de

Abbruch Entsorgung

Demontagen aller Art: Tür, Fenster, Mauer, Boden, Tapetenentfern. 040-210 59 424/ 0176-10153780

Entrümpel.Besenrein

Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, 040-60534818 / 0152-01680396

Haushaltsauflösungen schnell, preisw., zuverlässig. Durch Sachwertanrechnung auch kostenlos o. Zuzahlung mögl. 040-614444 Haushaltsauflösungen mit Wertanrechnung, auch kostenlos oder Zuzahlung möglich. Kostenlose Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Computer / Telefon / Fax / TV / Sat, Fehlerbehebung und Reparatur. Schnell, nett und günstig von priv. T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42 Rund ums Haus: Reparaturen, Isolierungen, Putzarbeiten u.v.m. Reimer Röttger, Tel. 04129/302, Fax: 04129/95239

Umzug & Räumung Lager 53 05 05 05

nah & fern, Senioren, ARGE, TOP!

Schlüssel-Notdienst

Tür zu: am Tag 70,-/ bei Nacht 90,-. Mister Mümmel - 0176/21019508

Umzüge 64 22 46 64

schnell + professionell + immer etwas günstiger! Auch Hartz IV.

* Haushaltsauflösung *

Entrümpelung besenrein. Kostenlose Besichtigung. Tel. 31 70 54 12

Schwichtenberg Umz.

Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 www.umzug-partner.de

Gartenarbeiten, Heckenschnitt, Bäume fällen, günstiger Festpreis, mit Abfuhr Tel. 668 38 25 Suche ältere Bernsteinkette und kleine goldende Armbanduhr, Tel.: 04563/919 00 89 Suche Gobelinkissen, Bilder und alte Orientteppiche. Tel.: 04563/ 919 00 89 Eicheln, Kastanien, Fallobst für die Wildtierfütterung nimmt an: 0175-896 83 40 (Belohnung). Astrologie, auch Kinderhoroskope und Kartenlegen, von privat, Tel. 040/691 22 34 Haus- und Gartenhandwerker bietet gute und günstige Dienstleistungen an, Privat, T. 040/89 06 37 47 Liebevolle Betreuung Ihres Hundes, tageweise oder auch in den Ferien in Othmarschen, 880 37 08 www.tausendschoen-flohmarkt.de 12./13.10. Kulturhaus Eppendorf, Info R. Messing Tel.: 040/583538 Partnersuchhilfe gebe25sh@web.de

gegründet 1963

7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-West 146.365 Trägerauflage

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

VERSCHIEDENES Haushaltsauflösung

Elbe Wochenblatt

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Bankdaten

Kundendaten

Anzeigentext

Rubrik:

im

Bäume fällen u. kappen, Heckenschnitt, sämtl. Gartenarb., günst. Festpr., kostenlose Ber. 88239006

Anzeigenpreise

Private

GESCHÄFTL. EMPF.

Wohnung ab Musikunterricht, günstig+gut. Fensterputzen, ¤ 23,-, Fa. H. & G. 040 98 26 17 55 Klavier, Keyboard, Gitarre, Saxov. Priv., wie neu, günstig abzugeben, fon u. mehr, kostenl. Probestd., T.: Büro-Praxis-Treppenhausrg. zuverTel. 04630/93095 89 11 13 lässig u. preisw. Tel.: 229 66 60 Verkaufe Boutiqueware, Gr. 40-44. Lehrerin erteilt Nachhilfe in Aufträge gesucht in TreppenhausWenn Sie Geld sparen wollen, Deutsch, Mathematik u. Englisch, dann gerne anrufen 040/4302884 und Praxisreinigung. 040/324213 Kl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. Winterfuchspelz Mantel + Jacke, Abiturvorbereitung. Tel. 82290888 Pflasterarb. Fa. SDL, T. 74108617 Gr. 44, zu verkaufen, ¤ 800,- für Top-Nachhilfe - 11 ¤ je Schulstd. - Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 beide. Tel.: 040/851 11 30 Hausbesuch - keine Mindeststun- Fensterreinigung, 040-678 91 01 den - kein Vertrag, Tel.: 040/ GESUNDHEIT PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 21 03 19 97 Hilfe für Angehörige, Latein und Deutsch erteilt sehr er- Buchhaltung §6StBerG. 84004200 10 Jahre Erfahrung mit Demenzpafahrene Lehrkraft, von privat, T. Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 tienten, von privat. Nähere Infos 040/866 35 30 PC-Opa kommt. T. 040/43 25 31 86 unter Tel.: 040/65 86 71 11 Trommelkurs neu, Mi. 1x im Mo. Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 Senioren ins Heim 19.15 - 21.15 Uhr, 040/18005193 muss nicht sein! Ich umsorge Sie www.afrotrommelschule.de GESCHÄFTSVERB. liebevoll in Ihrem zu Hause. Von Trommelkurs neu, Do. abends privat. Tel.: 040/65 86 71 11 18.30 - 20 Uhr, 040/18005193 Alteingesessenes Rahlstedter Baugeschäft aus Altersgründen zum www.afrotrommelschule.de Medizin. Fußpflege Schümann Jahresende zu verkaufen. Telefon: Einzelnachhilfe zu Haus Kl. 4-13 0170/540 03 38 Nur Hausbesuche! Tel. 0 41 82/2 22 13 alle Fächer kompetente & erfahreTextilreinigung ne Lehrer, Tel. 55 77 58 29 Resturlaub? 3 Tage Stress-Main bester Lage HH-City zu verkaunagement-Training an der spani- Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, fen, KP VHS, Tel. 0160-923 56 901 schen Küste. Info: 040-60876079 Klavier, Gesang. Spiel mit Spaß! AlWerbestandorte für Plakatwände tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! Abnehmen - gesund & erfolgreich! gesucht: Expertenteam berät vorab kompe- Englisch-Intensivtraining/Nachhilwww.werbeflaechen-direkt.de tent & kostenlos. 040/87 50 25 94 fe von native speaker in Othmarschen. Tel.: 88 12 88 90 Krampfaderentfernung in einer VERSCHIEDENES Stunde. Biologisch, sanft, effektiv Deutsch / Englisch. Intensiv-NachChauffeur mit Ihren eigenen beim Heilpraktiker.040-69797710 hilfe in Othmarschen. Tel. 040/ "Schätzchen" auf Tour. Seriöser 88 12 88 90 "Füße im Glück", med. gepflegt, Mann 50+ würde Sie gern mit Ihschmerzfrei, bewegl., schön, 040/ rem "Schätzchen" speziell am Wo583538, www.renate-messing.de English Conversation, Nachhilfe chenende dorthin fahren, wo Sie Business, alle Altersstufen u. Le"Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heileventuell lange nicht mehr gewevels, v. Dozent, 15,-/h. 43181019 praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, sen sind, wie z.B. an den Ort, wo Intensive Nachhilfe für alle Schulwww.naturheilpraxis-bunjes.de sie Ihre Kindheit verlebt haben. Sie stufen u. -fächer erteilen erfahrene erreichen mich unter: 040/ Mit Hypnose z. Nichtraucher bzw. Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 73923747 (nach 20 Uhr) 0152/ Gewichtsreduktion 040/94797570 51882251 (nach 18 Uhr) Deutsch für Ausländer bietet/offers www.hypnosepraxis-elvers.de in Othmarschen Tel.: 88 03 708 Gärtner übernimmt Gartenpflege, Schulstress? Konzentrations- & LernGrundreinigen, Gestaltung, Hestörungen? HP Berg T. 47193572 Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 cken-/Sträucherschnitt, BaumfälPositiv Denken u. Meditation, kos- Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 lung-/Schnitt, Hochdruck, Teichtenfreie Kurse, v. priv. T. 47 86 97 reinigen, Zäune, Steinarbeiten, GESCHÄFTL. EMPF. Rollrasen + Maulwurf-Gitter. Ölmass.-Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Tel: 04103/188 25 60 Wir übernehmen für Sie HausmeisMed. Tantramassage 0175/9880776 terdienste, Hausreinigung, Ob- Haushaltsauflösung Bespr. Rose, Warze, Haut, 715 84 30 jektreinigung, Gartenpflege, EntEntrümpelung, Umzüge u. Kleinrümpelungen- Sandras Hausservitransporte, besenrein, mit WertanTIERMARKT ce, Tel.: 0172/531 55 37 rechnung. Kostenlose Besichtigung und Angebotsabgabe. 040/ Gartenarbeiten aller Art, gut + Jack Russel Welpen 731 27 357, www.Firma-Noll.de günstig, Bäume fällen, Rodungen, 8 Wo., mit Pap., geimpft, gechipt, Büsche schneid., Busch entsorgen, Geiz-Umzüge zu günst. Festprs., ab ¤ 350,-; Tel.: 040-796 27 34 Winterdienst u.v.m. R. Röttger, Tel. kostenl. Möbel-Lift u. Halteverbot, Romana-Antikdoggenwelpen zu 04129/302, Fax: 04129/95 239 4 Mn/LKW 6 St. ab ¤ 349,- od. 8 St. verkaufen 0176-21 84 30 43 ¤ 550,- inkl. 30 Kartons u. 10% www.antikdogge.net Hilfe -> PC&LAPTOP f.abSenioren, Prof. Möbel-KüchenMiniature Königsbulldoggen in Professionell&günstig. Wir lösen mont., Hr. Ulrich, Fa. 21 05 79 18 Norderstedt zu verkaufen, Tel.: jedes Problem 0¤ Anfahrt, Zah0170/205 47 39 lung bei Erfolg 040 228698880 Haushaltsauflösung Nachlass, Räumung, EntrümpeJack Russel Welp. 0176/49570181 StB. zu teuer? lung, Festpreis, fachgerechte EntHundevers ab 39,87 Jahresb 590844 Finanz- und Lohnbuchhaltung sorgung. Wertanrechnung für An040-51 32 01 09 tikes! Telefon: 040/643 00 03 UNTERRICHT Gartenarbeiten aller Art, mit Abfuhr, kostenlose Beratung, preis- Haushaltsauflösung. Besenreine Entrümpelung zu Festgünstig. Tel. 040-6546782 preisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostenl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Gartenfeuerwehr sämtl. GartenBohe, 63654720 + 0177/4206142 arb., Bäume fällen, günst. Festpr., Abf., kostenl. Berat. HH 6728692

Ausgabe Altona: 64.894 Ex. Ausgabe Elbvororte: 46.304 Ex. Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 35.167 Ex.

Ausgabe Eimsbüttel 56.647 Trägerauflage

elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 48, gültig ab 01.01.2013


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

VERSCHIEDENES

BAUEN U. WOHNEN

STELLENMARKT

Hole kostenlos gebr. u. def. TV, Hifi, Malermeister kommt sofort, LeerSTELLENGESUCHE wohnungen Sonderpreis, Zimmer Kühlschr., Gasherd, Ledergarnitur, tapez. ab 150 ¤. T. 668 14 14 Fa. Suche Gartenarbeit, Pflasterarbeit, PC. Tel. 040/866 276 22, ab 17Uhr Arbeiten rund ums Haus und WinMalermeisterbetrieb, fachliche Entrümpel. schnell! terdienst. Tel.: 0176/404 10 788 Beratung, sauber & preiswert. günstig + besenrein t 54801709 oder 040/75 66 62 75 Tel. : 040 - 35 77 66 46 LadyTeam 69702906 Dachrinnenrein. lauf. m. 1 ¤, Kräftiger junger Mann übernimmt gerne Ihre Gartenarbeiten von PriMalern&Renov., Räum.&Umzüge Dachreinig. v. Moos+Algen, Kellervat, Tel. 0163-201 80 60 oder reinig., 24 h, 01578/443 17 82 Malerarbeiten 81 99 15 49 günstig und gut. 0171/358 13 64 Fa. Renovierungsarbeiten: Tapezieru. Streicharb., Laminat, Hausm. Frau sucht Arbeit im Haushalt, gerne Senioren. Tel. 04103-188 20 72, Umzüge + Kleintransp. usw. T. 8300356, 0163/2549015 bei oder 0152-10 65 72 91 Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Fußbodenleger gut und günstig, 2 erfahr. Fachleute verlegen Tep- Transporter mit cleverem und erTransp., Umzüge, Lagerg., günstig pichboden + PVC. 0171/3403252 fahrenem Fahrer sucht Mo., MI o. 040/21116930, 0170/1082218 Do. feste Tour, 0172-402 35 56 Malereibetrieb: T. 04194/987607, Blitz Räumung nehmen alles mit firma-thomas-borgward.de Putzfrau, erfahren u. zuverlässig, Häuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Ich helfe gerne beim Möbelrücken. deutsch, sucht Arbeit im PrivatMobile Wellness-Massagen - Er für Maler kommt sofort, Rentner- und haushalt. Tel.: 0176/70 01 98 85 Sie und Ihn. Tel. 0179/6568514 Leerwohnungen zu Sonderprei- Erfahrene Bürokraft sucht Arbeit sen, Tel. 040/81 98 02 31 SUCHE Flipper, Dartautomat und auch gerne Empfang 4911933 Kneipenkicker... 015115316298 Gartenarbeiten, Bäume fällen, Heoder 0152/26739935 cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, Zuverlässige junge Frau sucht Kartenlegen u. Lebensberatung ab unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 14 Uhr. Tel. 040-63 64 88 73 Arbeit im Haushalt, Tel. 04058 96 02 98 o. 0176-70 79 09 96 Haush.aufl./Entrümpelg. - kostenl. Laminat, Malen Besicht., Angeb. 0152/33977342 Fa. Kunert, Tel.: 0178/512 13 21 Raumpflegerin sucht Arbeit im Büro oder Haushalt sowie Garten Kaminholz und Rindenmulch mit Malen + Tapezieren sauber und usw., 0176/84 68 16 78 Anlieferung. Tel. 04105/15 44 46 preiswert für Privat. Tel. 668 14 14 Gärtner aus Italien bietet GartenarHole Metall-Schrott, Haushaltsaufl., Alle Arbeiten 1A-TOP Handwerker, beit, Gartenpflege und LaubabEntrümpelung, 0174-160 15 78 ¤ 19,-/Std. 0151-21 24 44 64 fuhr an. Tel. 0172-543 49 15 Kaminholz div. 0172/543 97 58 Pflaster-, Plattenarbeiten usw. Gartenarbeiten jeder Art sowie 0176/81 08 37 75 Fa. MARI Gartenarbeiten sofort, 87 600 444 Pflaster- und Steinarbeiten, HeTeppich/Polsterreinigung sauber u. ckenschnitt, Tel. 0179/617 33 78 Entrümpelung ab ¤ 50,- 87 600 444 günstig. Tel.: 67 10 60 31 Suche Gartenarbeit, Pflasterarbeit, Hellseherin Ria, 04123/9221625 Wohnst Du schon oder schraubst Arbeiten rund ums Haus und WinDu noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Blitzumzug + Entr. 040/55204238 terdienst. Tel.: 0176/404 10 788 Seniorenumzug T: 040/55204238 Dachrinnenreinigung schnell und Der Rentner macht deinen Garten preisw. Fa. Jarad Tel. 57 24 78 89 wieder fit 10 ¤ die Stunde rufe nur Frisörin kommt ins Haus 55893006 mal an Telefon: 0151-26 07 69 69 Malermeister kommt sofort! LeerUmzüge zu fairen Preisen, 6937945 whg. z. Sonderpr.! T. 72 37 49 84 Polnischer Allroundhandwerker Transporte, gut & preisw. 6937945 Fliesenarbeiten - auch Reparatur sucht Arbeit. Tel. 0157-79602455 vom Fachmann, 040-60 13 792 24-Std. Pflegebetreuung, Frau Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Schippmann, 04101-395 34 27 Malerarbeiten super günstig, Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Erledige jede Arbeit von privat, Hole kostenlos Altmetall; 71141080 Malen + Tapezieren, zuverlässig, 0176/25 15 18 41 Stühle flechten preiswert. T. 273798 sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 S. Gartenarbeit aller Art - günstig von Friseurin kommt ins Haus 61136237 Malen + Tapezieren preiswert, helfe Privat. Tel.: 040/78 51 19 b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fa. Betreuung - 24 Std. Junge Fr. Tel.: BAUEN U. WOHNEN Malerarbeiten, super preiswert, 040/78 51 19 sauber + gut, Tel. 651 74 06 Kl. Baugeschäft seit Haushaltsputz Tel. 040 507 401 80 1978 Baubetreuung & Service mit Maurer-, Fliesen-, Verputzarbeiten Fa. 80995643 - 0172/420 52 72 Dienstl. von A-Z maxhilft@gmx.de allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fas- Maurer Meister frei 015110460594 Putzfr. su. Arb./Haush. 68947291 sadensanierung,Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Pol.Profi-Maler T. 017671722418 Haushaltshilfe, T.: 040-36095801 Kleinstaufträge. 647 44 76 od. Malerarb. günst., 0151-14426002 STELLENANGEBOTE 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de Malerarb. vom Meister, 632 11 84 *Sales Agents (m/w) und QuereinKleines Baugeschäft übernimmt steiger (m/w) * Für unseren reUmbau u. Anbauten, Balkon, Alt- Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 nommierten Kunden suchen wir bau, Badumbau, Fassadendäm- Maler + Laminat T. 0176/70184056 Sales Agents (m/w) mit der Option mung, Reparatur, Abbruch, Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 auf Übernahme. Sie sind verhandDurchbrüche, Kellerabdichtung, Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 lungssicher, zielorientiert und konauch Kleinstaufträge zu fairen Preisequent bei der Beratung von Besen, Tel. 38 07 19 82 (Fa. Behn) Küchenmontagen 040-20004353 standskunden. Sie sollten Spaß am e Fenster + Türen e Tischler sofort. 0176/52032562 FA Telefonieren und Verkaufen mitErneuern - Reparieren - Einstellen, Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA bringen, eine angenehme TelefonAufhebelschutz Kripo empfohlen. stimme haben, begeisterungsfähig sowie flexibel sein. Wir bieten GELDMARKT Markisen + Rolläden ein professionelles und kollegiales AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Arbeitsumfeld, eine gute EinarbeiBarkredite tung sowie einen modernen Arfür ehrliche Rückzahler, auch SchuStein-+Pflasterarb. beitsplatz. Sie möchten diese Hefa-frei bis ¤ 10.000,- vermittelt soMS Galabau, Einfahrt, Hof, Terrasrausforderung annehmen? Martifort N-R-K Tel.: 030/64 83 21 82 se, fachgerecht und günstig. Tel. na Steiner und Juliane Podlipnik www.profifinanz.de 040/68949832 u. 015789481140 freuen sich auf Ihre Bewerbung sofort unter 040 300 888 30. Maximum Stein-+Pflasterarb. BargeldcKredite Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: Personalmanagement GmbH, MS Galabau, Einfahrt, Hof, Terras10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große Überseequartier Haus Java, Singase, fachgerecht und günstig. Tel. Bleichen 32, 20354 Hamburg purstr. 1, 20457 HH, cc-hh040/68949832 u. 015789481140 bew@maximumpersonal.de Sofortkredite für fast jeden verbGarten von A - Zb mittelt DWN-Finanz T. 27167540 * Mitarbeiter (m/w) im Kundenservice gesucht * Für eine bekannte Grundreinigung, Jahrespflege, Schuldnerberatung Tel 63665560 Bank suchen wir Verstärkung (m/ Strau-/Heckenschn., Unratabfuhr, w) für die qualifizierte telefonische DIE GUTE TAT kostenl. unverb. Ber.; 724 40 00 Kundenbetreuung. Sie verfügen 1 St. Alu-Fenster, Isoglas, DK-Rechtsüber Erfahrungen in der KundenFeuchte Wände anschlag, komplett, B= betreuung, haben Freude am teleWir sanieren Keller, Fassaden, 138xH=160cm, 50 kg, Tel. fonischen Kundenkontakt und Balkone usw. H.G. Holz- und Bau792 80 92 an Selbstabholer zu versind auf der Suche nach einer Hetenschutz. Tel.: 040-700 94 44 schenken rausforderung mit Perspektive? Martina Steiner und Juliane PodlipPolnische Firma BEKANNTSCHAFTEN nik freuen sich auf Ihre Bewerbung führt aus Trockenbau, Fliesen, unter 040 300 888 30. Maximum Spachteln, Malern, Laminat, Tape- Sie, attraktiv, 42-168, NR, mit Herz, Personalmanagement GmbH, zieren. 0174/350 71 98 Humor und Verstand su. pasenden Überseequartier Haus Java, SingaPartner bmB, Antw.gar. K35766 Schöner Baden purstr. 1, 20457 HH, cc-hh Ihre Badewanne an einem Tag wie Netter 68er will auf diesem Wege -bew@maximumpersonal.de reizende Frau kennen lernen. neu. Top Qualität mit Garantie. BeCall Center Agents (m/w) für renomc5555@gmx.net sichtig. kostenlos 040-6072089 mierte Hamburger Unternehmen suchen wir Mitarbeiter (m/w) in VERANSTALTUNGEN c Bäume fällen c Vollzeit oder Teilzeit für die BetreuProblemfällung, Wurzelfräsen, ung und Beratung von BestandsRoden, Pflaster, Gartenarbeiten. kunden, den technischen Support Heinr. Schilling; Tel. 040-529 61 03 sowie die Neukundengewinnung oder auch die Kundenbetreuung Anbau/Umbauten im Inbound gerne mit EnglischMaurer-/Zimmerer-/Dachdeckeroder weiteren Sprachkenntnissen. arb., Bauantrag, Statik, Fenster/TüSie verfügen über erste Erfahrung ren. www.schult-bau.de 5332800 als Call Center Agent im OutMalermeister malt/tap./verl. u. reibound/Inbound. Bewerben Sie nigt Tepp.bö., helfe beim Möbelsich unter: personal@direct-job.de rücken, Angeb. kostenl., 6062944 oder telefonisch 040/271 47-300 ingoberndt-malermeister.de Wir suchen in Vollzeit Mitarbeiter Komplettbad, alles aus einer Hand. (m/w). Ab sofort für den Bereich Kleine und große Reparaturen, Mobilfunk/Vertrieb im AngestellKundendienst. Tel. 040/631 88 65 tenverhältnis. Wir bieten eine grebenstein-sanitaertechnik.de langfristige Zusammenarbeit und Aufstiegsmöglichkeiten. Für QuerParkett, Dielen, Treppen, Laminat, STELLENMARKT einsteiger bieten wir eine interverlegen, schleifen und versiegeln, ne Einarbeitung. Voraussetzung: auch umweltfreundliche Lacke u. STELLENGESUCHE Deutsch in Wort und Schrift. VerÖle. Firma Hach, 040/40 85 62 triebspartner von yourfone.de. BeMitarbeit im Büro für telefonische Ist ihr Dach Winterfest? Kundenpflege, kleine Buchhal- werbung unter: 040/24 19 07 80 tung, Rechnung schreiben, bietet Lust auf ambulante Pflege? Zur VerDachdecker hat noch Termine frei. erfahrene flexible Frau im RuheGut u. günstig 040/6003 85 2810 stärkung suchen wir eine zusätzlistand, Tel.: 0172-42 41 381 od, che Leitung für das Team Lurup e e POLSTEREi e e 040/870 15 49 sowie exam. Pflegekräfte in VZ, TZ, Möbel aufarbeiten und beziehen! ¤ 450,- .Wir sind motiviert, fair, fleSeniorenbetreuerin Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64 Erfahrene xible und freuen uns auf Sie! HPT sucht 24 Std. Betreuung, auch bei Malen u. tapezieren preiswert, helfe Telefon: 040 - 68 91 54 57, Demenz- u. Parkinson-Erkrankunbeim Möbelräumen, Tel. 6510776 www.hptpflegeteam.de gen, Tel. 0173-83 70 643

STELLENANGEBOTE Staatl. geprüfter TECHNIKER (m/w)

Maschinentechnik, Elektrotechnik, Mechatronik. Studienort: Hamburg. Studienbeginn: 01.10.2013. Berufsbegleitend. Bereits über 500 Absolventen. Kostenlose Infoveranstaltungen: PFFH-Technikum Tel.: 0800 806 77 77 oder www.pffh-technikum.org Qualifizierungsmaßnahme für Rechtsanwaltsfachangestellte. Einstieg jederzeit möglich. Schulung im RVG, FamFG, FamGKG, Erkenntnis- und Zwangsvollstreckungsverfahren. Förderung über Bildungsgutschein möglich. Infos: 040/61 46 51 od. Handy 0173/ 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse Pflegehelfer (m/w) für den stationären Dienst in TZ für längerfristige Einsätze in und um Hamburg gesucht! Abwechslungsreiche Aufgaben in verschiedenen Einrichtungen, Schichtarbeit nach Ihren Wünschen, übertarifliche Bezahlung. Steg(MED), Tel. 040-1804594-70, ann-kathrin.prien@stegmed.de Sicherheitskräfte m/w mit § 34a für den Objektschutz in Vollzeit, Teilzeit oder Minijob. Deutschund PC-Kenntnisse sind erforderlich. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Email: birgit.knop@koetter.de oder rufen Sie uns unter 040/21 09 44 22 an. KÖTTER GmbH & Co. Security NL Hamburg. Umschulung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten 0 Beginn: 2.12.2013, Voraussetzung: guter Realschulabschluss, sowie gute Rechtschreibung, Mindestalter 22 J., Förderung über Bildungsgutschein möglich. Infos: 040/ 61 46 51 od. Handy 0173/ 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse

Wir helfen!

Handwerker aus dem Ausland? Lassen Sie Ihren Beruf anerkennen! Tel. 040 35905-457 www. missionzukunft.elbcampus.de

Ausfahrer gesucht!

Unsere Brötchen suchen weitere zuverlässige Frühaufsteher mit PKW. Täglich ab 4 Uhr für ca. 1,52 Std. ca. 700 - 850 ¤/Monat. Tel. 040/696 667 833

Servicekraft/Barmann

Verstärkung! 2 Kundenberater/innen gesucht für langfristige Einstellung 40/Std.-Woche, angenehmes Betriebsklima, Spaß an der Arbeit, sehr gute Einarbeitung. Frau Klusmann, job@laserplus.de, Tel. 040/ 25 10 10, www.laserplus.de Die freundlichen Tonerspezialisten Tennisabt. in Altona su. für Verwaltg. (2-3 Std/Wo) Bürohilfe. Heimarb. mögl. ( PC-Kenntnisse, Word, Excel, Intern.) Chiff. W1913

Wir suchen Verstärkung in Vollzeit per sofort gesucht. Gerne auch als als Servicemitarbeiter (m/w) für Aushilfe oder Teilzeit. Restaurant unsere Spielcenter in Hamburg. Se7en Oceans, Tel.: 01724100692 Bitte rufen Sie uns an Tel. 07552/ 9286320 oder senden Sie Ihre Be- Tagesfrauen und Zimmermädchen werbung per e-mail an: (m/w) (deutschsprachig) für zenedeltraud.matzpreiksch@extratral gelegenes Hotel in Hamburg games.net zu sofort gesucht. Telefonische Bewerbung bei H&H Hotelservice Security: Wir suchen Damen und GmbH: 0176/13 57 26 24 Herren für den privaten Sicherheitsdienst - sofort! Wir bilden aus, Winterdienst Saison 13/14, selbstauch ohne staatliche Förderung! ständige Mitarbeiter für unterVoraussetzung: Zuverlässigkeit schiedliche Stadtteile innerh. HH und gutes Deutsch. Sicherheit! u. Umgeb., mit FS, PKW, u. mögl. SimCon Tel.: 040-28 80 17 30 mit Anhänger gesucht. Mitschke www.sicherheit-simcon.de GmbH, Tel.: 040-600 38 74-0 Sanitärinstallateur (m/w) gerne ¤8,- Mindestlohn! auch gute Fachhelfer zur SofortDie Magnum Security GmbH einstellung, wöchentlicher Absucht Sicherheitskräfte in Voll-und schlag garantiert, Labbow PersoTeilzeit in Hamburg. Ideal auch für nalleasing e.K., 040/548 07 812 Studenten. Vielseitige Tätigkeiten. oder hamburg@labbow.com Bewerbungen unter 0451-81668 oder info@magnum-security.de Suchen erfahrene, zuverlässige Reinigungskräfte sowie Vorarbeiter Pflegedienst für 2 Std./tgl. für die Hafen City. sucht per sofort exam. Kraft für den AZ: Mo. - Fr., 5.00 - 7.00 Uhr. Tagesdienst in Vollzeit, teilexam. Kühne Gebäudereinigung, Tel. oder Arzthelferin für den Abend040/57 25 96 27 ab 12 Uhr dienst ca. 25-30 Std. sowie auf 450 ¤ f. Tag/Abend/Wochenend- Zuverl. Reinigungskräfte m/w für Objekt in HH-Lurup gesucht. AZ: dienst, FS erforderlich, 7134941 Mo - Sa. ab 06.00 Uhr je 1,5 Std. Nebenberuflicher Hausmeister auf (GV-Basis) AZ: Mo - Sa. ab 06.00 Stundenbasis als Unterstützung in Uhr je 4,5 Std. (LST-Karte) Bew. ab Urlaubszeit für Garten & WinterFreitag 9.00 Uhr T. 04207-688080 dienst etc. für Wohnanlage in Blankenese gesucht. HV Ursula Eckel- Freiberufliche Pflegekräfte / 1 + 3jähr. Exa. in HH gesucht. Zeiten mann oHG, Tel. 040/899 79 31 nach Wunsch, TOP Honorar, Ideaoder info@ursula-eckelmann.de le Nebeneinkünfte/ auch für FestMonteur/in zur Festanstellung ges. angestellte. HBC: Tel.: 040/ (Einsatz Bundesweit u. Wochen611 35 540 weise) FS Kl. B m. Anhänger bis Verkäufer/-in für den Multi-Me7,5 t. Wir reinigen Heizöl u. Dieseldia-Bereich mit Erfahrung, auf tanks. Handwerkliches Geschick 450,00 ¤ Basis/Teilzeit, Tel. vorausgesetzt. Bewerbung 040/ 689 177 29 hermes@avantipl.de 611 79 00, info@meier-lindner.de avanti Personalleasing GmbH ZimmermädKommissionierer (m/w) in Vollzeit chen/Roommit und ohne Erfahrung zu sofort boys (erfahr. u. deutschspr.) für gesucht ! Infos bei A&H Zeitarbeit Hotel, City u. Messenähe ges. GmbH: Mitte: 040/ 789 98 88 NORDDIG GmbH, Spaldingstr. 74, Nord 040/780 737 02 20097 HH, Tel. 040/59 46 80 90, Mail: schosinsky@norddig.com Stellvertretende PDL Malereibetrieb sucht Maler zur für kleinen Pflegedienst in Barmbek Aushilfe. Tel. 0173/43 66 923 gesucht. Tel. 040/632 59 42

VON HERZ ZU HERZ verw. Pensionär...

Klaus, Witwer...

Nettes Team sucht

Fritz, 67 J., ist e. attraktiver, gepfl. Mann mit guten Umgangsformen u. Charakter, zärtlich, verantwortungsbew. u. modern eingestellt. Finanz. völlig ohne Sorgen, aber auch oft einsam, da er keine Kinder hat. Ich bin sportl., mag Literatur, lange Spaziergänge und es wäre schön, wenn Sie die Natur genauso lieben. Ehrlichkeit, Toleranz u. Verständnis sollten Basis unserer Partnerschaft sein. Ihr Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

60 J., sehr wohlhabend u. gebildet, der Blick aus strahl. Augen stets nach vorn gerichtet, attrakt. Figur im Anzug wie im Freizeitdress. Ich mag Sport, Kultur & Reisen, Musik & vieles mehr. Ich bin beruflich sehr erfolgr., mein Zuhause ist (ich hoffe auch für Sie) gemütlich und geschmackv. Darf ich Sie bald einmal zu e. gemütl. Plausch einladen? Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

37 Jahre... 52 j. Geschäftsmann Nora, Krankenschwester, sehr natürl. u. Martin, sehr angesehen u. vermögend. Ein zielstrebiger u. attraktiver Mann mit sanft blickenden Augen, charmantem u. gebild. Wesen. "Der berufl. Fleiß hat zwar e. Zeit lang die Einsamkeit verdrängt, aber ich habe noch viel Gefühl zu geben. Wenn Sie e. liebevolles u. ehrl. Wesen besitzen u. sich e. Leben, hier im Raum Hamburg - an meiner Seite vorstellen könnten, dann rufen Sie bitte an", über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

junggebl. Ruth...

60 J., ehem. Bankangestellte mit Ersparnissen und guter Rente. Ich bin liebev., häusl., schlank u. gepflegt, eine prima Hausfrau, doch leider sehr einsam. Welchen ehrl. Mann darf ich verwöhnen? Wir zwei könnten es uns richtig schön machen. Für e. Treffen komme ich Sie gern besuchen oder lade Sie zu Kaffee & Kuchen ein. Bitte zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Erika, 54 J., Witwe

anschmiegsam, mit bezaubernden Augen und schöner schlanker Figur. Eine große Enttäuschung ist überwunden und ich suche einen liebev., ehrl. Mann zum Aufbau e. glückl. Zukunft. Ich liebe Kinder (habe aber keine eig.) u. würde mich über Deinen Anhang sehr freuen. Damit wir uns sschnell sehen, ruf bitte jetzt an üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Ich bin Tanja, 49 J.

seit lg. schon allein u. sehr einsam. Bin hübsch anzusehen (braune Haare u. braune Augen), habe e. gute Figur, bin romant. u. zärtl., aber auch fröhl. u. unkompliz., eher häusl. u. liebe meinen Garten. Allein ausgehen oder allein in den Urlaub wage ich mich nicht, obwohl ich gern aktiv bin. Wie soll ich Sie treffen? Rufen Sie bitte an ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Hannelore, 66 J. ...

verw., ehem. Krankenschwester, e. sehr hübsche, herzensgute Frau, die nach dem Tod ihres Mannes sehr einsam und allein ist. Ich su. e. natürl., ehrl., sympath. Mann. Bei gegens. Sympath. könnte ich alles aufgeben, zu Ihnen ziehen u. für Sie da sein. Ich möchte nicht länger allein sein! Rufen Sie an ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Elke, 43 Jahre...

leider früh verwitw. Eine attrakt. u. trotz Schicksal lebensfrohe Frau mit schlanker Figur, finanz. unabhg., klug, spontan und zärtlich. Ich bin e. wenig zurückhalt., dabei wünsch ich mir sehr, mit einem liebensw., verständnisv. Mann neu zu beginnen. Damit wir uns schon in Kürze sehen, ruf bitte an üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Sarah, Erzieherin...

32 J., schlank u. sehr gut ausseh. ich bin sehr familiär & häuslich, finanziell gut versorgt, unabhängig und nicht ortsgeb. Liebe, Ehrlichkeit und Treue sind für mich wichtig, Dein Familienstand ist egal und über Kinder würde ich mich auch freuen. Greif gleich z. Hörer u. verabrede e. Treffen mit mir, üb 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Robert 76/verw.

sagt... Gemeins. könnten wir uns die lg. Abende schön machen, am Wochenende in d. Natur fahren u. uns auf e. harm. Advent und Weihnachtszeit freuen. Zu mir: Ich bin eher häusl., liebe Gesellschaftssp. gutes Essen u. eine nette Unterhaltung. Sie können gern älter sein. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

Gepfl. Herr 81/verw.

sucht eine Dame in seinem Alter mit junggebl. Herzen, zum Reden und für gemeinsame Unternehmungen bei getr. Wohnsitzen. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

Ulf 73 Jahre

möchte eine Partnerin mit "RUNAltenpflegerin, e. hübsche, herDUNGEN"! Der symph. Witwer ist zensgute Frau, ausgegl. u. fleißig. Rentner, Handwerkelt gern und Seit d. Tod meines Mannes lebe ich liebt e. freundlichen, netten Ton. etw. zurückgezogen u. die EinsamPV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. keit nimmt mir die Lebensfreude. 11-20 h, auch am Wochenende. Ich suche e. sympath. Mann (gern älter) für e. feste Partnerschaft. Bei Irmi 70/verw. Sympathie könnte ich auch zu Ihsucht e. liebev. Mann zw. 70 & 82J. nen ziehen u. ganz für Sie da sein. den sie umsorgen, verwöhnen Schenken Sie mir e. unvergessl. und mit dem sie kuscheln kann. Begegnung mit Ihrem Anruf über Er, gefühlte 65, aber schon 75, Irmi ist nicht ortsgebunden. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So 182 cm, noch gut 5 Haare, mit PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH zwölfjährigem Sohn, möchte seine 11-20 h, auch am Wochenende. Familie wieder mit einer sympathischen, jung gebliebenen Sie kom- Flotte Witwe 59J., attrakt., natürl., Schnupperwochen! Für Singles warmherzig, gepfl., häusl., nicht plettieren. Kleines Haus im Alsterzw. 30 & 85 J.! Fordern Sie jetzt ortsgeb., topfit m. Pkw, naturkostenlos Partnerempfehlungen tal, kleines Auto, kleine Segelverb., gute Köchin sucht netten yacht, kleines Einkommen, kleines nach Ihren Wünschen an... 040/ ihn, auch älter. Senioren PV, Tel. Herz und ein großes Herz vorhan601 33 02 Ihr Persönlicher Part04295/69 53 77 den. KarlpluZ@t-online.de nerService. Seit 1988 +++


KLEINANZEIGEN

(LKW)Fahrer gesucht

zur Festanstellung ab sofort. Salli’s Getränkegroßhandel GmbH, in Billbrook, Tel. 040/657 98 07 30

Mitarbeiter/in

mit § 34 A-Schein kurzfristig für Spätdienst Mo.-Fr. ges. Hamburger Wachdienst, 040-450244-15

Wir suchen für unsere

Spielcasinos Mitarbeiter m/w in Vollzeit sowie auf 400/450 ¤ Basis. Tel. 040-55 44 91 53

IMMOBILIEN MIETGESUCHE Dringend gesucht!

Zahle gut f. alte Autos 18175782 PKW-Entsorg. kostenl. 73 59 88 99

Putzhilfe - Lokstedt

zuverlässig und gut deutsch sprechend für gepflegten 2 Personen Haushalt gesucht, 0173/6129106 Jg.Servicefahrer m. techn. Berufsausbildg. in Vollzeit für Hilfsmittelrep. (Rollstühle usw.) in HH ges. E-Mail: problem-los@t-online.de Packer/ Fahrer f. Backwaren (m/w) in Vollzeit oder als Aushilfe gesucht. Arbeitsbeginn 3 Uhr nachts, Rahlstedt. 040/67 58 69 57 Examinierte Dauernachtwache (m/w) für stationäre Altenpflege gesucht! VZ, TZ oder ¤ 450 Basis! Infos: 040/526 05 60 66 Examinierte Pflegekräfte für stationäre Pflege gesucht! VZ/ TZ/ ¤ 450-Basis! Infos: 040/ 526 05 60 66 Revierfahrer (m/w) mit §34 ASchein kurzfristig in Vollzeit gesucht. HWD Hamburger Wachdienst, Tel. 040/45 02 44 - 15 Kommissionierer (m/w) für allgem. Lagert��tigkeiten in Hamburg gesucht. Tel. 040- 329 08 90 Koch f. neue ital. Pizzeria & int. Spezial. + Fisch + Steakrest., Festeinst. ab Dez., Bewerbung 040/ 87 50 11 96, asyam@gmx.net Sicherheitsfachkraft für den Flughafen, Vollzeit, mind. ¤ 16,-/Std., mit Arbeitsplatzgarantie. Infos unter: 040/23 68 66 60 Steuerfachangestellte/r für junges Team in HH-City ges. Schlie & Mönkedieck, E-Mail: mail@schlie-moenkedieck.de Putzfee für 4-köpfige Familie gesucht, Freitagvormittag 4-5 Std. per sofort, 11,- ¤/Std., Nähe Teufelsbrück, Tel.: 0172/450 65 20 Zimmermädchen / Roomboy ges. v. tariftreuem Unternehmen für 4+5*Hotels Nh Gänsemarkt, Bew. unter: 0163/8751401 Mitarbeiter/in für Burger King am Hamburger Hbf (TZ) gesucht! Senden Sie Ihre Bewerbung an: doreen.hoefer@ssp-ce.de Call Center sucht für die tel. Kundenbetreuung Mitarbeiter/in zur Festeinstellung. Festgehalt 2000,¤ Brutto. Tel. 040 - 52679143 Profi-Ausbildung zum/ zur Nageldesigner/in. Neue Kurse! www.nails-company.de, Tel.: 09402/93 84 15 Elektriker gesucht. Tel.: 329 08 90

Möbl. Wohnraum

Für Firmen und Privatkunden suchen wir zeitgemäß möblierten Wohnraum, für Anbieter kostenfrei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50, www.zeitwohnagentur.de IMMOBILIEN ANG. Frau 46 J. sucht eine Wohnung bis 320,- ¤ Kaltmiete zum Okt. oder Nov. in HH Tel. 0178/517 65 25 Exilierter Iraner, literaturinteressiert, sucht dringend kl. preisw. Denn ab 1.1.2014 wird die GrundWohng. auch WG 015734681870 erwerbsteuer auf 6,5 % angehoben. 1-3 Zimmerwohnung, Umgebung Harburg/Wilhelmsburg, T.: 017636 78 30 71 od. 040/76 75 23 30

Jetzt Steuervorteil nutzen!

Sichern Sie sich in Pinneberg-Thesdorf Ihre massive, energieeffiziente Doppelhaushälfte noch in 2013 zum günstigen Steuersatz – Einzug in 2013 möglich: 4 Zi., schlüsselfertig schon ab 259.900,- inkl. Gartengrundstück, Pflasterung der Terrasse und Zuwegung, Rollläden an allen Fenstern im EG u.v.m., courtagefrei! Förderung möglich. Informieren Sie sich am So., 6. Oktober, von 11–13 Uhr vor Ort: Halstenbeker Str. 17–19 (Zufahrt über Thesdorfer Weg, Vogt-Ramcke-Str., PesDeutschland talozzistr.)! NCC GmbH, Büro Hamburg, w w w. n c c d . d e / D u e p e n a u _ E c k , kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80

Nordseeheilbad Friedrichskoog, Einfam.Haus, Bj. 1950, Wohnfl. ca. 150 m², Grundst. ca. 900 m², z.Zt. 2 Ferienwohnungen, weiter ausbaufähig, ¤ 92.000,- VHB, 0175/ 252 29 48, 0162/356 88 66 Sylt/Hörnum, großzüg. 50/60 m² DG-Whg. m. Blick auf Düne; VB 220 000,- ¤; www.immonet.de, Tel.: 21 58 21 69

WOHNMOBILE

Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Pflegehelfer/innen für stationäre Pflege in VZ, TZ ¤ ¤ 450 gesucht! Erfahrung dringend erforderlich! Sehr gute Konditionen! Infos: 040/ 526 05 60 66 Kassierer/-in für den Multi-MediaBereich mit Erfahrung, auf 450,00 ¤ Basis/Teilzeit hermes@ avantipl.de Tel. 689 17 729 avanti Personalleasing GmbH Steuerfachangestellte/r für Teilzeit in Winterhude für Steuerberatungsgesellschaft für FiBu-Lohn und Steuererklärung (DATEV-Pro), Tel.: 0173-32 32 007 Maler (m/w), gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, Bezahlung über Tarif, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 oder hamburg@labbow.com Elektriker (m/w) gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, Bezahlung über Tarif, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 oder hamburg@Iabbow.com LKW-Fahrer gesucht ab sofort in Vollzeit! Führerscheinklasse: CE. Wir fahren Container und Plane im Nah- und Fernverkehr, ADR wünschenswert. T. 79004470 Top Job 2013! Jungs u. Mädls ab 18 J. für Beratertätigk. in Vollzeit gesucht. Sofortige Festeinst. + guter Verdienst. Info unter Tel.: 0800/ 361 91 36 Mitarbeiter/innen für Kommissionierung, in Vollzeit gesucht. Friedrichs Logistik, HermannWüsthof-Ring 7, 21035 Hamburg, Tel. 040/39828272 zw. 16-17 Uhr TV-Produktion sucht! Laiendarsteller für eine RTL-Serie, Anmeldung zum kostenlosen Casting in Hamburg, Tel: 02233/51 68 15, www.norddeich.tv Winterdienst! Subunternehmer gesucht. FS, eigenes Kfz, Objektvergabe stadtteilbezogen, Maschinenmaterial vorhanden. Fa. Wulf, Tel. 040-47 19 53 70

AUTOMARKT AUTOANKAUF

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

MIETANGEBOTE

3,5 Zimmer – mit Balkon

Lurup, 3,5-Zi.-Whg., ca. 87 m2, EBK, V-Bad und Gäste-WC mit Fenster, Gegensprechanlage, Kabel-TV, Keller, frei ab sofort, NKM € 594,65 zzgl. NK € 297,68 und 2,5 NKM Kaution. Vermietung an mindestens 4 Pers. Keine Courtage. Besichtigung: Samstag, 05.10.2013, 12.00 Uhr, Neißestraße 1 a. 2. OG HWC Hamburger Wohn Consult Tel. (040) 426 66-96 96 (tgl. 9-19 Uhr)

HH-Groß Flottbek, Papenkamp 23

Schicke 2-Zi.-Wohnung, 59 m², hochwertige Ausstattg., Einbauküche, Vollbad, Terrasse, Parkett, 820,– + Nk./Kt., courtagefrei! Struck Immobilien GbR Telefon: 04822/37 75 18

c 2. Standbein c

Paketzusteller/in Tel.: 329 08 90 gute Deutschkenntnisse, VZ, ¤ 9,Mitarbeiter für Lager u. Transport gesucht, Tel.: 329 08 90 Produktions-/Lagerhelfer m/w, in VZ/TZ ges., Tel. 040/357 04 54 20 Kassenkräfte (m/w) in VZ/ TZ gesucht, Tel. 040-357 04 54 20 Baumarkthelfer m/w in Vollzeit, Tel. 357 04 54 20 Putzkraft/Haushaltshilfe für Privathaushalt ges., T. 0179/62 37 116 Selbstst. Telefonisten fürs HomeOffice gesucht Tel.:0800/5894271 *ABENDS* Nebenjob im Immobilienbüro, Tel. 67 10 50 20 Kellner/in für Grillrestaurant gesucht. TZ/VZ. T.: 0174-153 28 63 Elektrohelfer m/w ges., Tel. 0162/ 1054425 od. 040/43 26 64 75 Bauhelfer m/w ges., Tel. 0162/ 105 44 25 od. 040/43 26 64 75 Taxifahrer/in ges., Fahrerausbildung mögl., Tel. 040/38 61 22 65 Auslieferungsfahrer (m/w) in VZ gesucht. Tel.: 040/357 04 54 20 PC-Nebenjob.josgo.de - 20 40 12 Staplerfahrer/in ges. 357 04 54 20 Küchenhilfen m/w, 400032 Handwerkshelfer m/w 400031 OKTaxi sucht Fahrer 04040170161 www.taxischeininfo.de

für Berufstätige im Immobilienbüro, Tel. 67 10 50 11, Frau Neuwirth Kleines Hotel in Altona su. Teilzeitkraft für Frühstücksservice Tel. 380 24 150 ab Mo. 10 Uhr Modell sucht liebe Kollegin für Norderstedt. Gern auch Anfängerin Tel. 040-52 20 87 24 Sensible weibl. Hände für Massageatelier ges., flex. AZ, auch Anf., sehr gute Bez., 0176/32378317 Lager-/Transporthelfer (m/w) gew@avantipl.de, Tel. 689 177 19 avanti Personalleasing GmbH Lager-/Transporthelfer (m/w) gew@avantipl.de Tel. 689 177 19 avanti Personalleasing GmbH Wir suchen Mitarbeiter die unsere Strom- und Gasprodukte vermarkten. Tel. 0800/58 94 271 Raumpfleger/in, Gr. Elbstr., AZ.: Mo - Fr morgens ab 6 Uhr, 10Std/ wö., Mini-Job. Tel. 040/251 87 67 Fachkraft für Lagerlogistik mit Ausbildung, Lohn: ¤ 10,22 brutto/ Std., Tel. 040-23 800 556 Ausgebildeter Gebäudereiniger m/w gesucht, Lohn: ¤ 11,20 brutto/Std., Tel. 040-23 800 556 Maler und Lackierer m/w mit Gesellenbrief, Lohn: ¤ 12,15 brutto/ Std., Tel. 040-23800556 Wir suchen per sofort Gabelstaplerund Kraftfahrer, sowie Helfer m/w, AUTOMARKT Tel. 040/38 66 83 01 Sofort arbeiten: als Camgirl in HH AUTOANKAUF für Frauen von 18 bis 40 J. Tägliche Auszahlung Tel. 040/23 84 30 28 Wir kaufen Autos, Boote Nachhilfelehrer/innen für Einund Motorräder zelnachhilfe gesucht, alle Fächer, von 1,- bis 50.000,gute Bezahlung. T. 040/839 75 03 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld! Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue 8 31 50 05 E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 R. & B. Automobile Anspruchsvolle Nebentätigkeit in Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH Dienstleistungsunternehmen, freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 AA-Peter kauft sofort PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,Ekort-Agent. sucht neue Damen f. heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte alInn- und Ausland. 0179/6568514 ler Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in Reinigungskräfte m/w für Schlüsu. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818 selrevier ges. T. 0178/152 35 85 Automechaniker/in gesucht. Tel. 040-53 02 67 51 Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., T. 0173/8742351 o. 040/6572296 Wohnmobile, auch mit Mängeln, Industrie-/Handwerkshelfer m/w Motorsch., Unfall, 24-Std., Sa.+So., per sofort. Tel.: 040-284 18 94 50 zahle bar+fair, T. 0152/02199226 Taxifahrer/in, Tag/Nacht gesucht, Kaufe Pkw, Kleinbus, Transp., alles Tel.: 0177/738 58 36 anbieten, gute Bez. 01775006700

Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34

AUTOVERKAUF

ABSCHLEPPDIENST Ab ¤ 50,- in Hamburg; 73 59 88 99

REISE UND FREIZEIT Citroen C 4 mit vielen Extras, z.B. integr. Navi, Standheizung, Sitzh., Klimaautom. u.v.m., EZ 8/09, DÄNEMARK 48 000 km, 88 kW, ¤ 7480,- (ca. 1500,- unter DEKRA) Tel. 040/ Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61 70 01 20 39 o. 0177/76 41 640

Ford Fiesta, Bj. 09/01, TÜV 08/14, DEUTSCHLAND Klima, Servo, Alufelgen, VB ¤ 990,-; Tel.: 0151/66 85 88 86 Ostfriesland Luxus-FeWo**** im Holzhaus, Gartensauna, Fahrräder, Kaminofen, Parkett uvm. alles AUTO SONSTIGES inkl. ab ¤ 37,-. Tel. 04952/17 58, Achtung aufgepasst! Kaufe Katalywww.ferien-holzhaus.de satoren aller Art, gebraucht, defekt, alt und neu, auch Diesel, zah- Sylt in den Dünen, liebev. ausgestattete FeWo für 2 Pers., Natur pur, le Höchstpreise, kostenl. AbhoStrand u. Meer, Golf u. Wellness lung und Barzahlung vor Ort. Tel.: vor d. Tür, von priv., 040/34 37 09 0152/52 86 87 01

WOHNWAGEN

Sylt /Usedom Fewos

Suche von privat einen Wohnwa- Dr-Koschnitzke.de 04106/651868 gen/-mobil, auch mit Mängeln/ Platzabbau etc., 0171/140 89 42 Fehmarn FeWo 40 m², 04191/37 65 www.ferientraum-fehmarn.de Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., BarSPANIEN zahlung, D.Schmidt 0171/3743474 Traum auf Mallorca! Liebevoll eingerichtete Neubau-Finca für 10 Pers. + 2 in der Nähe von Santanya Kaufe Wohnmobile 03944-36160, zu verm. Tel. 0177/560 27 91 www.wohnmobilcenter-aw.de

WOHNMOBILE

BAUEN UND WOHNEN

Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage* über ihr Angebot:

* *

*

Automobile Hamburg

*

MIETANGEBOTE Pinneberg

• Schöneberger Straße, 2 ½ Zimmer, ca. 65,23 m² Wohnfläche, Einbauküche, Wannenbad, Loggia, Miete 554,– • Reichenbergerstraße, 3 Zimmer, ca. 65 m² Wohnfläche, Einbauküche, Wannenbad, Loggia, Miete 553,– Jeweils zzgl. Bk./Hk./Kt., courtagefrei!

Tel.: 040-35 91 50 www.meravis.de

HH/Rönneburg,

3 Zi.-Whg Schenefeld

*

*

97 m², 2 Ebenen, Südbalkon, hell, ruhig, BJ. 1996, warm 1100 ¤ inkl. Heizkosten, T. 0172/651 22 22

IMMOBILIEN GES. Mobilheim, in ruh. Lage

gesucht. Gepfl., ab 50 m², voll isol., auf Pachtgrundstück, NR, Gaszentralhzg., voll erschl., 1. Wohnsitz mögl., Hunde erl., 01522-9654167

GEWERBL. IMMO.

FAMILIENANZEIGEN

Schneiderei mit Reinigungsannahhelle kompl. modernisierte und geme zu verkaufen. 0176/65522855 dämmte 2,5-Zi.-DachgeschossWhg. im 4-Familien-Haus, 73 m², GARAGEN/STELLPL. 1. OG, idyllisches Grundstück in ruhiger Lage, EBK, großes Wohnz., Pinneberg – Schulenhörn Parkett, neues Vollbad, Blk, Keller, 620,50 ¤ + NK/HK + Kt., Garage • Stellplätze, schrankengesichert, 55,- ¤, Tel. 0176-830 22 214 monatlich 20,– 2 ½ Zi.Whg. in Halstenbek, Bickbargen 120, ca. 72m², Gasther- Tel.: 040-35 91 50 menhzg., neue EBK, V’bd, Gäste- www.meravis.de WC, Stäbchenparkett, großer Balkon mit Blick ins Grüne, PKW Stell- TG-Stellplatz platz auf Wunsch, Miete ¤ 730,in Hoheluft, Christian-Förster-Str./ inkl. BK, Kt, Ct, Hausmakler Groth Wrangelstr. zu vermieten, ¤ 78,-, & Schneider KG, Tel. : 040 / 278 von privat, Tel: 40 72 12 478 21, Fax-27 TG-Stellplatz (in Hoheluft), nähe Schenefeld, 2-Zi.-Wohnung, Christian-Förster-Str., Wrangelstr., 45 m², für 1 Person, ¤ 500,- warm, Troplowitzstr. zu verm. ¤ 78,-; von 3 MM Kaution, Vollbad, Laminat, privat, Tel. 040/40 72 12 von privat, ab sofort frei, keine Abschließb. Motorradstellpl., Hartz IV-Empfänger, 0176/ Eimsbüttel/Henriettenstr., ¤ 30,-/ 93 43 99 35 mlt. + MwSt, v. priv. T. 830 23 30 Stade 2- u. 3-Zimmer, Winterstellplatz für 2 Motorräder 60/75 m², V-Bad, Blk., EBK, 3 MKM gesucht. Tel.: 040-25 32 94 42 od. Kt., w 590/690 ¤. 0174-74 01 733 0176-49 15 93 90

Unser Herz will Dich behalten, unsere Liebe Dich umfangen, unser Verstand muss Dich gehen lassen, denn Deine Kraft war zu Ende.

Schweren Herzens müssen wir Abschied nehmen von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma

Irmgard Moser

* 31. August 1937

† 20. September 2013

Wir werden Dich sehr vermissen. In Liebe

Mario und Marika Anja und Torsten Dirk und Sandra Patricia, Marcel, Florian und Jule Wir nehmen in aller Stille Abschied.

IMMOBILIEN ANGEBOTE

BEERDIGUNGSINSTITUTE

® NGS-

HNU ERWO M US T NUNG E RÖ F F

Bestattungswesen seit 1911

othmarscher höfe

EIGENTUMSWOHNUNGEN | 2 bIS 5 ZIMMEr | 65 bIS 126 M 2 ab eUr 258.000 – cOUrTaGEfrEI – dIrEkT vOM baUTräGEr. BeratUNG soNNtaG 12 – 15 Uhr | JÜrGeN-töPfer-strasse 59 www.wo -wolleN-wir-wohNeN . de | 0 40. 38 02 19 792

Inhaber: Frank Kuhlmann

Otto Kuhlmann

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Vorsorgeberatung 22761 Hamburg-Altona und Elbvororte Bahrenfelder Chaussee 105 · Telefon 040/89 17 82 www.kuhlmann-bestattungen.de


ALLES AUS EINER HAND

ELEKTROARBEITEN

MAURER & FLIESENARBEITEN

Schrott · Altmetall · Altkabel

Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

kostenlose Abholung · Firma Schleiwies 0171/265 17 06

ALTBAUSANIERUNG

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

Nasse Wände? Feuchte Keller? 60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Vertrauen Sie den Sanierungsspezialisten. ISOTEC löst Ihr Problem! ISOTEC Hamburg GmbH

Tel. 040-41339033 oder www.isotec.de

Antennenanlagen · Lichttechnik · Alarmanlagen · e-Heizung und Wartung · HUMMEL-Einbauküchen · Installation und Kundendienst

EL EK TRO-GIESCHEN

... macht Ihr Haus trocken! NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER? • Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

Tel. 040/866 455 17

STEFAN HANNEMANN GMBH

info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

Feuchtigkeit im Haus

Peter Warnicke Elektro GmbH Hellkamp 14 4 90 00 10

04101-58 92 23 040-317 11 26

www.aquastop-hamburg.de in Wänden und Keller usw. Balkone - Terrassen, Abdichtungen und Beschichtung, Ausgrabung und Dränage - Schimmelbekämpfung

BÄDER

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

FERNSEHDIENST Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Uns anrufen ! ! ! Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

MAURERARBEITEN 54 18 10

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

BESTATTUNGEN

Verchromen + verzinken

85 70 75

Albert Karl & Sohn ST. ANSCHAR VON 1892

JHKieser@t-online.de – www.kieser-hamburg.de

PARKETT

FLIESENARBEITEN

Fliesenarbeiten komplett Saubere Ausführung, Meisterbetrieb Fa. Holst Fliesenleger GmbH

Faszination Holz

5513905

GARTENARBEITEN Gartenpflege und Gestaltung Thomas Schmidt

Ausführung aller Gartenarbeiten • Neuanlagen Hecken und Sträucher schneiden • Bäume fällen Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Anruf 040/238 400 19 · Mobil 0176/491 451 84 • 22525 Hamburg-Bahrenfeld

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de

Marlowring 26 22525 Hamburg

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

Mein Grundsatz: Ihre Zufriedenheit – Ihre Weiterempfehlung

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

MONTAGE & METALLBAU

für Bad + Küche + Balkon zum Festpreis

Bad mit Flair

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

Hamburg | Albert-Einstein-Ring 10 | Tel. 040 - 5 70 96 86 | www.bembe.de

PUMPENTECHNIK

Jucknieß Pumpen Service GmbH -Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

Hauptsitz:

Gartenpflege + Neuanlage,

555 14 49 Obst- u. Gehölzbaumschnitt, Teichbau, Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

Jet zt on lin e be

ste lle n!

• • • • • • •

Tel. (040) 319 26 87

eit fiarb Pro

Me is

Neueindeckung · Dachbeschichtung Dachrinnen-Reinigung und Erneuerung Schieferarbeiten · Wärmedämmung LUTZ Reparatur und Sanierung Die Dachexperten KOSTENLOSE DACH-DURCHSICHT! Fuchsienweg 6 · 22523 Hamburg WIR MACHEN IHR DACH FIT FÜR Tel. 040/219 88 88 3 · Fax 040/219 88 88 4 SOMMER + HERBST! RUFEN SIE UNS AN! Mobil: 01522/108 69 75

ter be trie b

Dachdeckerei Walter Villwock

Meisterbetrieb · Bedachungen und Reparaturen aller Art · freundlich und preiswert · · Ihre Zufriedenheit ist für uns die beste Werbung ·

Kanzleistraße 20 · 22609 HH Tel. 040/80 48 99 · Mobil 0172/5 79 22 52 Angebot und Dachcheck sind völlig kostenlos!

Meisterbetrieb

Fassbiere Premix Biere Mineralwasser Weine Sekt und vieles mehr...

Verleih von: • Zapfanlagen • Festzeltgarnituren • Stehtischen • Vermietung und Wartung von Wasserspendern

Internet: www.Getraenkeblitz.de

Flachdächer · Dachdeckungen Klempnerarbeiten Luruper Hauptstr. 216 · 22547 Hamburg

% 040/840 56 990

Notdienst

GLASEREI

P. u. M. Wockenfuß GmbH Rellinger Str. 20 · 20257 Hamburg • Bau- und Reparaturglaserei • Schnelldienst • Behebung von Versicherungsschäden Isolierglas · Sonnenschutzglas zu Festpreisen Sicherheitsglas · Spiegel · Glasschleiferei • Altbaufenster – Umbau auf Isolierglas Glasdächer · Wintergärten · Windschutzwände

8502739

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

Glaserei Breiter

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

4 39 38 32

KLEMPNERARBEITEN

Sanitärtechnik Henry Wilkens

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

Dannenkamp 32 22869 Schenefeld

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04 ELEKTROARBEITEN

20253 Hamburg - Goebenstraße 7 Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

MALERARBEITEN Malerei Otten + Mittelstedt

Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

Becker Elektrotechnik von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen

22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.elektrikerHamburg.de

850 68 44

Fäk li

h b

l

E. u. A. Schoenell Sanitärtechnik GmbH Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

SCHLOSSERARBEITEN Schlosserei • Metallbau

GLASEREIEN

DACHARBEITEN

Ab

SANITÄRINSTALLATION

GETRÄNKESERVICE GARDINEN

CONTAINERDIENST

We know how water works

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen

Fenstergitter, Tore, Zäune, Schornsteinhauben, Balkongitter, Vordächer, Treppen, Geländer- u. Stahlkonstruktionen

A. Mikeska GmbH

Pinneberger Str. 119, 25462 Rellingen Tel. 0 41 01/3 54 73 oder 0 41 22/4 83 30 · Fax 0 41 01/813 481

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

TISCHLER/ZIMMERER

CHLEREI BEHR S I T Ideen aus Holz

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

UHRMACHERMEISTER

Wolfgang Domann Uhrmachermeister - seit 1976 Ihr Spezialist für Reparaturen

ANTIKER UND HISTORISCHER UHREN Darbovenstieg 2 · 22589 Hamburg · Telefon 87 30 04 service@uhren-domann.de · www.uhren-domann.de

ALEREIBETRIEB

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15 Heinz-Dieter Schäfer

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

Anzeigen hoch 2.0 In der Zeitung und Online Wir beraten Sie gern

Elbe-Wochenblatt.de


LETZTE SEITE

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen. Alle WochenblattLeser, die uns für die Jubiläumsausgabe „50 Jahre Elbe Wochenblatt“ historische Fotos zur Verfügung gestellt haben, haben an einer Verlosung teilgenommen. Zu gewinnen gab es jeweils zwei Freikarten für die Dinnershow „Weihnachtsfeier-Circus“ am Dienstag, 3. Dezember, auf der Trabrennbahn Bahrenfeld. All inklusive sind neben dem weihnachtlichen Büfett die große Show sowie auch Getränke (Ausnahme Cocktails und harte Spirituosen). Gewonnen haben Jutta Kodrzynski, Günter Siemers und Manfred Spür.

Eine aufregende und bunte Vorstellung in der Manege des Circus Carl Busch erleben Doris Allers, Erika Nieder, Bärbel Dose, Peter Wichmann, Renate Witt, Uta Callesen, Rolf Weißenborn, Annegret Jens, Manuela Sekerei, Ben Richter, Ute Grumann, Karin Sachs, Lutz Plambeck, Sven Jörß, Maritta Ladiges, Anke Weiß, Marion Fürst, Monique Thiele, Ellen Schwitter, Sonja Ziemer, Dieter Appelt, Setenay Tokmak, Anke Schwentke, Matthias Lüders und Fred Roelfing. Während des Hongkong Film Festivals sehen Gisela Peters, Jürgen Loos und Sybille Hadzic den Action-Krimi „Cold War“. Eine Kurzreise nach Göteborg inklusive Mini-Kreuzfahrt hat Torsten Walla gewonnen.

Gesunde Frauen in den Wechseljahren (ohne Periode)

zwischen 45 – 65 Jahren für eine Studie gesucht. In der Studie wird eine Tablette eines zugelassenen Medikaments gegen eine Tablette eines noch nicht zugelassenen Medikaments getestet. Die Studie beinhaltet zwei 2-tägige stationäre Aufenthalte. Neben einer eingehenden medizinischen Betreuung erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung. Erste Informationen erhalten Sie unter:

Tel.: 040 7410-51600 E-Mail: info-ctc@uke.de Web: www.ctc-north.com Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Lehmweg Eppendorf - Kultflohmarkt E-center Eidelstedt - Hörgensweg 5 MAX BAHR Wandsbek -überdacht möglichHoheluftchaussee Eppendorf = mit überdachten Marktständen

06.10. 06.10. 13.10. 27.10.

= mit überdachten Marktständen

www.hochberg.tv

Rechtsanwalt & zertifizierter Nachlasspfleger

Föhr - Auszeit in der friesischen Karibik

OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

F

öhr ist die zweitgrößte Nordseeinsel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Bei klarer Sicht lassen sich während der kurzen Seereise mit einem Fährschiff der Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.) die Halligen erblicken, bei Niedrigwasser Seehunde auf den Sandbänken beobachten. Föhr bietet ganzjährig viele Attraktionen. Interessante Einrichtungen sind das „NationalparkHaus“ sowie das „Friesenmuseum“ im Inselhauptort Wyk, dem ältesten Seebad an der deutschen Nordseeküste. Die Fußgängerzone mit ihren kleinen Geschäften und alten Fischerhäusern lädt zum Bummeln ein. Wer alle Inseldörfer kennenlernen möchte, sollte eine Inselrundfahrt per Linienbus machen. Tipp: Ein Besuch in Nieblum, dem schönsten Dorf auf der Insel, sollte bei keinem Inselbesuch fehlen. Einer der abwechslungsreichsten Wanderwege auf Föhr verläuft zwischen Nieblum und Witsum parallel zum Strand mit herrlichem Ausblick nach Amrum. Die Insel Föhr wird mit Fähren von Dagebüll in 50 Minuten angelaufen. Dagebüll ist ab Hamburg-Aktona mit der Nord-Ostsee-Bahn und der neg-Bahn mit einmaligem Umstieg in Niebüll bequem erreichbar. Veranstalter regiomaris bietet bis Ende April dreitägige und fünftägige Pauschalreisen nach Föhr an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-Holstein-Tarif nach Dagebüll, die Fährüberfahrt mit der W.D.R.,

Die Promenade in Wyk zählt zu den schönsten an der Nordseeküste. zwei/vier Übernachtungen im Hotel „Zur Post“ in Utersum mit Halbpension sowie die freie Nutzung der W.D.R.-Linienbusse und einen Museumsbesuch, wahlweise „Friesenmuseum“ oder „Nationalpark-Haus Föhr“. Das Wochenblatt verlost eine dreitägige Reise für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: An welchen Wochentagen hat das Nationalpark-Haus im Winterhalbjahr geöffnet? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073

Moorweidenstr. 8 · 20148 HH Tel. 44 04 21 oder 0172 / 20 21 22 0

06.10. 06.10. 13.10. 20.10. 27.10.

ONLINE hoch

2.0

Mit der Redaktion und den Bürgerreportern

Elbe-Wochenblatt.de

Hamburg, oder per E-Mail an post@wochenblattredaktion.de. In die Betreffzeile

Foto: regiomaris „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist der 5. Oktober. Bitte die Telefonnummer angeben.

Hamburgs bester Maler kommt aus Eimsbüttel

Kurzreisetipp „Föhr“ Leistungen: Bahnfahrt, Fähre, freie Nutzung der Inselbusse, Eintritt Museum sowie 2 Ü/HP/DZ für 199 Euro p.P., Anreise DoMo; 4 Übernachtungen für 329 Euro, Anreise Do-Sa bis April; Infos und Buchungen: www.regiomaris.de oder 50 69 07 00.

Holger Jentz, Vorsitzender des Bildungsausschusses der Maler- und Lackierer-Innung (l.), und Christian Renk, Geschäftsführer der Maler- und Lackierer-Innung (r.), überreichten Johannes Blömer die Urkunde als landesbester Maler. Foto: pr

Sven F. Kraglund

www.hochberg.tv

Lehmweg Eppendorf, Kultflohmarkt E-Center Eidelstedt Hörgensweg 5 MAX BAHR Wandsbek -überdacht mögl. famila Geesthacht - überdacht möglich Hoheluftchaussee Eppendorf

Erbrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung

Kurzreisetipp der Woche

Praktikum beim Wochenblatt HAMBURG Lust am Schreiben? Das Elbe Wochenblatt bietet in seiner Redaktion kurzfristig einen Praktikumsplatz an. Das Praktikum dauert vier Wochen und beginnt am Donnerstag, 10. Oktober, und endet am Dienstag, 5. November. Voraussetzung sind die Lust am Schreiben und Fotografieren, das Interesse am Geschehen im Stadtteil, eine sichere Rechtschreibung und das Abitur. Deswegen können Schülerpraktika leider nicht angeboten werden. Interessierte senden ihre Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an: Elbe Wochenblatt, René Dan, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg – oder an post@wochenblatt-redaktion.de. In diesem Fall bitte in den Betreff „Praktikum“ sowie den Namen der Bewerberin oder des Bewerbers schreiben. DA

BMW Service

EIMSBÜTTEL Schon als kleiner Junge wollte Johannes Blömer Maler werden. Als er größer wurde, hatte er in den Sommerferien im väterlichen Malereibetrieb ausgeholfen – jetzt wurde der Malergeselle als Landessieger von insgesamt 109 Absolventen zu Hamburgs bestem Maler gekürt. Im November darf der Eimsbütteler am Bundesleistungswettbewerb in Hamburg teilnehmen. „Ich bin froh, dass ich meine praktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren kann. Das bringt mich persönlich gut voran“, sagt der 21-Jährige. Nachdem Johannes Blömer 2011 das Abitur in Cloppenburg gemacht hatte, kam er in die Hansestadt, um sein duales Studium zu beginnen. Beim Malereibetrieb Johannes H. P. Dammann in Sülldorf hat er seine Ausbildung gemacht und nebenbei freitags und sonnabends BWL auf Bachelor studiert. Der Betrieb unterstützt ihn voll und ganz und ist sehr stolz auf den Junggesellen. Johannes Blömer: „Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass alle so hinter mir stehen. Vor allem jetzt in der Vorbereitungszeit für den Bundesleistungswettbewerb“. Er kündigt an: „Ich werde vollen Einsatz bringen!“. DA

TREUE SERVICE. Erleben Sie den neuen Treue Service von BMW und MINI für Fahrzeuge älter als 6 Jahre. Sichern Sie sich jetzt in Ihrer BMW Niederlassung Hamburg den Fahrzeug-Check für 9,90 EUR, den Ölservice für 79,00 EUR* und viele weitere attraktive Angebote auf Teile und Wartungsarbeiten. Sie erreichen uns telefonisch unter 040-55301-6666 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Treueservice.Hamburg@bmw.de. *

Aktion nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und nur gültig für BMW und MINI Modelle bis Baujahr 2007 oder älter.

SPAREN SIE AM PREIS, NICHT AN DER QUALITÄT.

BMW AG Niederlassung Hamburg http://hamburg.bmw-treueservice.de

Gebrauchte Automobile Zentrum Nedderfeld 29 22529 Hamburg

Filiale Bergedorf Bergedorfer Straße 68 21033 Hamburg


Eidelstedt KW40-2013