Issuu on Google+

Elbe Wochenblatt WILHELMSBURG, VEDDEL

Nr. 5 | 30. Januar 2013 | geprüfte Träger-Auflage: 25.099 (III.11) |

Demo vor dem Rathaus: Senat übergeht Bürgerwillen in Sachen Reichsstraße | Seite 7 Gespräch im Wälderhaus WILHELMSBURG Der Landesverband Hamburg der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und das Smart Green City-Team der HafenCity Universität laden für Donnerstag, 7. Februar, zu einem ersten gemeinsamen Wälderhaus-Gespräch ein, das um 18 Uhr im Wälderhaus, Am Inselpark 19 (Raum Heuckenloock), beginnt. Das Thema der Veranstaltung lautet: „Entwicklung der Umweltqualität in Hamburg - Auf oder Ab?“. SD

Privatquartiere gesucht WILHELMSBURG Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird in diesem Jahr in Hamburg veranstaltet. Wer in der Zeit ab Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Mai, kostenlos einen Kirchentagsbesucher aufnehmen möchte, kann sich online melden unter www. kirchen tag.de, oder telefonisch unter 430 93 12 00. SD

Pflege daheim WILHELMSBURG Viele pflegebedürftige Menschen werden von ihren Angehörigen zu Hause gepflegt. Fachwissen, Erfahrungen und ein unterstützendes Netzwerk fehlen in der Regel. Das Krankenhaus GroßSand, Groß-Sand 3, bietet daher ab Mittwoch, 6. Februar, den kostenlosen Kurs „Familiale Pflege“ an. Dieses Angebot umfasst drei Termine und läuft jeweils von 15 bis 18 Uhr. Anmeldung und nähere Infos unter 75 20 53 32. SD

Der Zirkus Willibald bereitet sich auf seinen 20. Geburtstag vor. Abschlussveranstaltung: 6. April | Seite 3

Fahrradwerkstatt: Aus dreien wird eine Arbeitsgenossenschaft legt gemeinnützige Betriebe zusammen

C. PITTELKOW, WILHELMSBURG

A

us drei mach eine: Die Fahrradwerkstätten in der Industriestraße, auf der Veddel und in Süderelbe wurden geschlossen. Dafür gibt es jetzt eine neue in Wilhelmsburg: Anfang Januar hat im Reinstorfweg 11 „Elbinsel-Rad“ eröffnet, ein gemeinnütziger gewerblicher Betrieb mit Reparatur, Selbsthilfe, Verkauf von gebrauchten Rädern und einer Computerwerkstatt unter einem Dach. Träger des Projekts ist die Hamburger Arbeitsgenossenschaft Wilhelmsburg (HAGW). Nach dem Wegfall zahlreicher Ein-Euro-Jobs vor drei Jahren gerieten viele Beschäftigungsprojekte in Existenznot, darunter auch die Arbeitsloseninitiative Wilhelmsburg (AIW). Um die AIW-Werkstatt in Hausbruch und die kombinierte Rad- und Computerwerkstatt „Bike&Byte“ auf der Veddel zu erhalten, wurde die Arbeitsgenossenschaft aus der Taufe gehoben. „Inzwischen müssen wir ganz ohne Ein-EuroKräfte auskommen“, sagt HAGWVorstand Hildebrand Henatsch. Deshalb habe man die drei Werkstätten kurzerhand zusammengelegt. Der Vorteil: Die neue Werkstatt ist wesentlich größer und zudem

Mechanikerin Jutta Agyemang ist die bislang einzige Festangestellte. „Ich habe diverse Mechanik-Fortbildungen gemacht“, erzählt sie. Foto: pit zentral in S-Bahnnähe gelegen. „Die anderen Standorte waren außerdem ziemlich beengt, es fehlten teilweise Toiletten, oft

Mädchen-Tanz WILHELMSBURG Im Freizeithaus Kirchdorf-Süd, Stübenhofer Weg 11, laufen montags verschiedene DanceMix-Kurse für Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren. Einige Plätze sind noch zu vergeben. Nähere Infos und Anmeldung unter 750 73 53. SD

UMGEBUNG

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de

ARTISTISCH

DRASTISCH

UND

Wollen „Elbinselrad“ zur Fahrradstation für Reparaturen, Selbsthilfe und Radverleih etablieren: HAGW-Genossenschaftler Hildebrand Henatsch, Bernhard Carrie und Sven Timmermann (v.l.). Fotos: pit

wurschtelten die Mitarbeiter den ganzen Tag alleine herum“, berichtet Genossenschaftsmitbegründer Sven Timmermann. Jetzt sei Platz genug für mehr Mitarbeiter – auch wenn es bislang nur eine halbe Stelle gibt: Mechanikerin Jutta Agyemang ist die einzige fest Angestellte.

Elbinsel-Rad, Reinstorfweg 11, hat montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, ab Frühjahr auch am Sonnabend; für Ende Februar planen die Betreiber eine Eröffnungsfeier mit Fahrradflohmarkt; 67 38 92 55 (Fahrradwerkstatt), 67 38 92 54 (Computerwerkstatt)

MAGISCH Der Cirque Bouffon verbindet Artistik mit Magie. Karten zu | Seite 2 gewinnen!

GOLD + SILBERankauf

FAIRE PREISE bei JUWELIER KOSCHE für Ihren nicht mehr benötigten Schmuck, auch defekt und ungereinigt!

ZAHNGOLD

in jedem Zustand!

Moorstr. 9, am Harburger Bahnhof, GEGENÜBER dem Phoenix Center Tel. 040 / 32 31 03 55 · Mo. - Fr. 10 – 18 Uhr

„Wenn der Laden läuft, sollen weitere dazukommen“, so Timmermann. Das bisherige Konzept der Service- und Selbsthilfewerkstatt soll fortgeführt, aber mit neuen Ideen erweitert werden. Zusätzliche Serviceleistungen sind geplant, etwa eine Fahrradaufbewahrung während der Gartenschau und ein Radverleih. Die Betreiber von „Elbinsel-Rad“ hoffen, dass die alten Kunden auch dem neuen Standort die Treue halten. Der Bedarf an Reparaturmöglichkeiten und Ankauf von gebrauchten Rädern ist offenbar groß. Henatsch: „Die alten Werkstätten liefen gut, im Dezember haben wir allein am Standort Industriestraße rund 1.500 Euro erwirtschaftet.“ Die Einnahmen müssen nun reichen, den neuen Betrieb aufrecht zu halten.

VoRtEiL

FÜR

IhR

WOCHENZEITUNG

VeddelERleben gewinnt renommierten Preis „Soziale Stadt 2012“ SABINE DEH, VEDDEL

B

ei der Preisverleihung zum Wettbewerb „Soziale Stadt 2012“ wurden kürzlich in Berlin zehn herausragende Beispiele ausgezeichnet. Die prämierten Projekte beschäftigen sich unter anderem mit der Förderung von Integration, dem Zusammenhalt durch Stärkung der lokalen Ökonomie, Bildung und Kultur, sowie der direkten Hilfe für benachteiligte Menschen im Quartier. Die Schülerfirma Veddel-

ERleben wurde für ihr soziales Engagement zur Verbesserung von Nachbarschaften ausgezeichnet. In diesem vorbildlichen Schülerprojekt der Stadtteilschule Wilhelmsburg, das seit 2011 aktiv ist, verwalten rund 40 Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren die ehemalige Polizeisporthalle auf der Veddel. Sie organisieren dort mit Zustimmung des Eigentümers Saga/GWG eigenständig Veranstaltungen, werben für die Nut-

zung, kümmern sich um die Buchhaltung und um die Reinigung der Räumlichkeiten. Nach dem Holger-CassensPreis 2012 und dem SchulOscar 2012 ist der Preis „Soziale Stadt 2012“ bereits die dritte Auszeichnung in Folge, über die sich die Schülerfirma freuen darf. „Die Schüler der Stadtteilschule Wilhelmsburg setzen ein leuchtendes Beispiel, dessen Strahlkraft weit über Hamburg hinausgeht“, gratulieren der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs und der

Bezirksabgeordnete Klaus Lübke (beide SPD). Wie gut das Unternehmen VeddelERleben in der Praxis funktioniert, davon können sich Interessierte am Sonnabend, 16. Februar, selbst überzeugen, wenn die Jugendlichen in ihrer Halle, Am Zollhafen 5b, einen bunten Flohmarkt zum Stöbern und Feilschen veranstalten. Die Standgebühr beträgt drei Euro pro laufendem Meter. www.veddelerleben.de

WILHELMSBURG Jeden Tag frühstückt Parkwächter Jonathan mit Tieren aus der Nachbarschaft. An einem bitterkalten Winterabend kommen die Hunde, Katzen, Hamster und Vögel, um die Nacht in Jonathans warmen Bett zu verbringen. In der Reihe „Bilderbuchkino“ steht am Freitag, 1. Februar, um 10.30 Uhr in der Bücherhalle Kirchdorf, Wilhelm-Strauß-Weg 2, die Geschichte „Mach die Tür auf Jonathan!“ auf dem Programm. Der Eintritt ist frei. SD

Vätertreff WILHELMSBURG Die Elternschule Wilhelmsburg, Zeidlerstraße 75, lädt Väter und ihre kleinen Kinder immer am ersten und dritten Sonnabendvormittag zu einem aktiven Vormittag mit Spielen, Toben und gemeinsamem Frühstück ein. Infos unter 753 46 14. PIT

PrObIe*RPrEiS! MüSlIsTaNgE mIt BrIe

JETZT GENIESSEN

UND SPAREN!

*bis 13.02.2013

LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. Wir erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

Auszeichnung für Schülerfirma

Bilderbuchkino

Lohnsteuerhilfeverein

www.lohi.de

Einkommensteuererklärung

• bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten und Pensionen • bei Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und den sonstigen Einkünften (z.B. aus sog. Spekulationsgeschäften) wenn die Einnahmen aus diesen Einkunftsarten insgesamt 13.000 bzw. 26.000 bei der Zusammenveranlagung von Ehegatten nicht übersteigen.

Beratungsstelle in Ihrer Umgebung: Harburg Lüneburger Str. 41 · 21073 Hamburg · Tel. 040 / 76 62 14 15 · e-mail: lhb-0218@lohi.de

Für Sie auch im Internet unter www.lohi.de • Unsere kostenfreie Service-Nr.: 0800 / 783 83 76 Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e. V. - Berlin

03.02.2013

ab


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

Die

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0 Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

Wichtige Nummern Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Rettungsdienst: 112 Polizeikommissariat 44 Georg-Wilhelm-Straße 77, 428 65 - 44 10 Polizeikommissariat 46 Lauterbachstraße 7, 428 65 - 46 10 Polizeikommissariat 47 Neugrabener Markt 3, 428 65 - 47 10 Außenstelle Finkenwerder Butendeichsweg 2, 428 65 - 47 60 Polizei Neu Wulmstorf Schifferstraße 10, 7 00 13 86-0 Außenstelle Meckelfeld Bürgermeister-Heitmann-Str. 34, 7 68 31 88 Wasserschutzpolizei 428 66 53 10 Feuerwachen Harburg, Veddel, Wilhelmsburg, Finkenwerder, Süderelbe 428 51-0 EC Karte sperren 116 116

Medizinische Notdienste Ärztl. Notdienst: 22 80 22 Zahnärztl. Notdienst: 19–1 Uhr: Bundeswehrkrankenhaus, Lesserstraße 180, 01805 - 05 05 18 Apotheken-Notdienst: Infos bei Polizeiwachen und ärztlichem Notdienst Gift-Info: 05 51/192 40 Tierärztl. Notdienst: 43 43 79

Information Zug-Info: 01805/ 99 66 33 HVV-Info: 194 49 Airport-Info: 5 07 50

Technischer Service Vattenfall Service: 0800-1493439 E.on Hanse Störungsdienst: 01801/61 66 16 Hamburg Wasser Störungsd. Wasserversorgung 78 19 51 Abwasserentsorgung 34 98 60 00 Druckentwässerung 34 98 68 66 Klempner-Notd.: 2 99 94 90 Sperrmüll: 25 76–25 76 Pannenhilfe ADAC: 01802/22 22 22

Beratung und Hilfe Fundbüro: 428 11 35 01 Telefonseelsorge: 0800/111 01 11 Kinder- und Jugendnotdienst: 42 84 90 Kinder- und Jugendtelefon: 0800/111 03 33 (mo-sa 14-20 Uhr) Schülerhilfe: 0800/19 4 18 00 Arbeitslosenhilfe: 0800 111 04 44 Weißer Ring Opferhilfe: 251 76 80 Notruf für vergewaltigte Frauen: 25 55 66 Biff - psychologische Beratung für Frauen: 77 76 02 Hotline für Opfer häuslicher Gewalt/Stalking: 226 226 27 Verbraucherzentrale: 24 83 20 Bürgerservice-Telefon: 428 74 74 Anonyme Alkoholiker (AA) und Angehörige: 271 33 53 Guttempler: 68 22 11 Suchtberatung Kodrobs: 75 16 20 Mieterverein zu Hamburg: 87 97 90 Glücksspiel- und Schuldnerberatung: 280 21 70 Ambulante Suchtberatung: 767 94 90

MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Welt der Zirkuspoesie

Der Cirque Bouffon verbindet

Artistik mit Magie – Freikarten

RENÉ DAN, ST. PAULI

Ein Highlight ist die eigens komponierte Musik von Sergej Sweschinski: Sie kreiert den Rahmen für jede einzelne artistische Darbietung und erzählt auf ihre ganz eigene Weise die Geschichte von Solvo. Auch in dieser Hinsicht folgt der Zirkus aus Frankreich der Philosophie des sogenannten „Nouveau Cirque“: Auf Tiere wird prinzipiell verzichtet, vielmehr spielen eine erzählte Geschichte, Licht, Originalmusik und Kostüme eine wichtige Rollen. Wer zwei Freikarten gewinnen will, sendet bis Montag, 4. Februar, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Cirque Bouffon“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per EMail, mit dem Betreff „Gewinne: Cirque Bouffon“, an post@wochenblatt-redaktion.de

Schönheit, Körperkunst und Fantasie präsentiert der Cirque Bouffon in seiner neuen Show „Solvo“. Foto: pr

Elternliebe und Verbrechen

Freikarten für die Tragikomödie „Angerichtet“ am Altonaer Theater Ministerpräsident zu werden, nicht unbedingt zur Freude von Bruder Paul (Ole Schlosshauer), der einen Hang zum Zynischen offenbart. Seine Familie jedoch ist Paul, einem ehemaligen Lehrer, der seinen Job an den Nagel hängen musste und jetzt als Schriftsteller arbeitet, wichtig. Das sieht Gattin Claire (Anne Schieber) ebenso. Es stellt sich für die Eltern die Frage, ob die von Sohnemann Michel und vom Neffen getötete Obdachlose nicht selber an ihrem Tod schuld war. Schließlich versperrte die Eine Leiche zum Dessert? „Angerichtet“ wird am Altonaer Theater für so Schlafende den Brüdern den manche überraschende Wendung sorgen. Foto: pr Weg zum Geldautomaten und dann zahlreiche Leser weiterer somit zum Biergelage, so die ArRENÉ DAN, ALTONA Länder elektrisiert hat. Wie gumente der Eltern. Auch Baarmlos beginnt die Ge- weit darf Elternliebe gehen? bette (Ann-Cathrin Sudhoff), schichte, die Herman Koch Was darf man tun, um seine Serges Gattin, will gerne ihren in „Angerichtet“ erzählt. Doch Kinder zu beschützen? Jetzt Sohn Rick von Schuld reinwader Niederländer vermag in sei- hat Regisseur Christian Nickel schen. Alle scheinen sich somit nem Bestseller eine derartige die Bühnenfassung der Tragi- in der bedingungslosen Liebe Spannung aufzubauen, dass der komödie geschrieben und die- zum Nachwuchs einig zu sein. Roman erst die Holländer und se am Altonaer Theater insze- Doch Gewalt und Verrat bahnen niert. Das Wochenblatt verlost sich den Weg. drei mal zwei Karten für die Wer zwei Freikarten für „An´„Angerichtet“ im Altonaer Aufführung am Sonntag, 10. gerichtet“ gewinnen will, sendet Theater, Museumstraße 17, Februar, um 19 Uhr. bis Montag, 4. Februar, eine am 31. Januar bis 2. Februar, Zwei Ehepaare – Brüder und Postkarte mit Absender und Te7. bis 9. Februar, 12., 14./15. ihre Frauen – treffen sich in ei- lefonnummer an: Elbe WochenFebruar, jeweils um 20 Uhr; nem noblen Restaurant. Sie blatt, Stichwort: „Angerichtet“, am 16. Februar um 15.30 und müssen über ihre Söhne spre- Harburger Rathausstraße 40, 20 Uhr; am 3., 6., 10., 13. und chen, Michel und Rick. Die bei- 21073 Hamburg. Oder per E17. Februar jeweils um 19 den Fünfzehnjährigen haben et- Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Uhr. Karten für 15 bis 29 Euwas getan, was ihr Leben für im- Angerichtet“, an ro, ermäßigt neun bis 16 Eumer ruinieren kann. Besonders post@wochenblatt-redaktion.de ro. Hotline: 39 90 58 70, pikant dabei: Serge (Andreas Der Rechtsweg ist ausgewww.altonaer-theater.de. Brucker) hat beste Aussichten, schlossen.

H

Archäologische Führung „Schlossinsel Harburg“

Start: TuTech-Haus Harburger Schloßstraße 6 14 Uhr

Theater „Sylt - Ein Irrtum Gottes?“

I

nternational bekannte Artisten, sensationelle Newcomer, liebenswerte Clowns und virtuose Musiker erschaffen im Cirque Bouffon eine neue Welt der Magie. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Ehrenkarten für die Preview der Show „Solvo“ am Dienstag, 19. Februar, um 20 Uhr in den Fliegenden Bauten. Regisseur Frédéric Zipperlin, ehemaliges Mitglied des weltbekannten Cirque du Soleil, realisiert gemeinsam mit Anja Krips und seinem Cirque Bouffon mit „Solvo“ ein Gesamtkunstwerk. Besucher können sich auf ein sinnliches und poetisches Erlebnis mit artistischen Höchstleistungen und magischen Momenten freuen. Traumhaft schöne Kostüme, spektakuläre Artistik und anmutige Musikkompositionen entführen in eine ganz eigene Welt voller Schönheit, Körperkunst und Fantasie. Das international besetzte Artistenensemble mit Künstlern aus acht Nationen spannt spielerisch den Bogen von klassischen zu modernen Zirkuselementen. Die Künstler spielen mit den Elementen des Artistenzirkus, skurriler Komik, Theater, Tanz und Gesang. Es entsteht eine faszinierende Wunderwelt voll anrührender Poesie und Magie. Solvo bedeutet Befreiung und Erlösung. Das Programm folgt der Idee vom Innehalten und sich selbst neu entdecken, von schöpferischer Kraft und übersprudelnder Lebensfreude.

Donnerstag, 31.1.

Harburger Theater Museumsplatz 2 do- 20 20 Uhr

Freitag, 1.2. Theater „Colombo: Mord auf Rezept“ Rieckhof Harburg Rieckhoffstraße 12 20 Uhr Konzert Mountain Dew

KulturWerkstatt Harburg Kanalplatz 6 20.30 Uhr

Konzert/Party Beste Rapper Deiner Stadt

Stellwerk Harburg Fernbahnhof Harburg Über den Gleisen 3/4 21 Uhr

Konzert Nigel Bray Old Dubliner Harburg Neue Straße 58/ Lämmertwiete 22 Uhr

Sonnabend, 2.2. Cirque Bouffon in den Fliegenden Bauten, Glacischaussee 4, 19. Februar bis 3. März, jeweils 20 Uhr, sonntag 17 Uhr. Einlass 90 Minuten vor Beginn. Karten für 26,90 Euro bis 44,90 Euro, 15 Euro ermäßigter Eintritt. Tickthotline: 881 41 18 80. www.fliegende-bauten.de

Jazz für SOS-Kinderdörfer HARBURG Am Freitag, 1. Februar, 20 Uhr, wird in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30, wird das „2. Große Hamburger Jazz-Meeting“ gefeiert. Mit dabei: Die Jazz Lips und Peter Banjo Meyer, die Traditional Old Merry Tale Jazzband, die Reiner Regel Band, Shreveport Rhythm, die Hamburg Dixieland All Stars sowie die Hamburg New Orleans All Stars. Restkarten gibt es an der Abendkasse. SD

Ivar Lethi liest Heino Jaeger-Texte HARBURG Sein telefonischer Beichtvater und Ratgeber „Dr. Jaeger“ ist bis heute legendär. Am Freitag, 1. Februar, um 19 Uhr liest Ivar Lethi im Bücherumsonstladen Heimfeld, Nobleestraße 13a, Texte von Heino Jaeger. Eine psychische Erkrankung und früher Tod setzten der Kreativität des Malers und Autors leider ein viel zu frühes Ende. Eintritt: frei. SD

Kinderkarneval HARBURG Die Harburger Sportvereinigung lädt interessierte Steppkes ein für Sonnabend, 2. Februar, zu einer Kinderfaschingsparty, die um 15.30 Uhr im Restaurant Rönneburger Park, Küstersweg 15, beginnt. Der bekannte KinderEntertainer Bernhard Heitsch sorgt für Spaß und gute Laune. Eintritt: 2,50 Euro. SD

Musik-Comedy Bidla Buh: „Prachtkerle“ Rieckhof Harburg Rieckhoffstraße 12 20 Uhr Konzert Ben Solo con Cello KulturWerkstatt Harburg Kanalplatz 6 20 Uhr Konzert Magic Bus Marias Ballroom Harburg Lassallestraße 11 21 Uhr Konzert Monkey Business Old Dubliner Harburg Neue Straße 58/ Lämmertwiete 22 Uhr

Sonntag, 3.2. Führung Wintervogelwelt Naturschutzgebiet Moorgürtel Start: S-Bahnhof Neugraben Ausgang zum P+R/Treppe unten 14.30 Uhr Irish Folk Session Honigfabrik Wilhelmsburg Industriestraße 125 18 Uhr

Montag, 4.2. Spieletreff treffpunkt.elbinsel

Fährstraße 51 a Wilhelmsburg 18.30 bis 20 Uhr

Dienstag, 5.2. Musiker-Stammtisch KulturWerkstatt Harburg Kanalplatz 6 20 Uhr

Mittwoch, 6.2. Spielen und Klönen Sozialer Treffpunkt

Kirchdorf-Süd Karl-Arnold-Ring 2 16 bis 18 Uhr


MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

WILHELMSBURG | 3

▼ PERSÖNLICH

Stethoskop an den Nagel gehängt Langjähriger Hausarzt Manuel Humburg geht in den Ruhestand

D

F

Baererstraße 67 · 21073 Hamburg Tel.: 040/765 87 48 od. 77 34 44

www.harburger-partyservice.de Annahmezeiten:

Mo.-Fr. 8.00-17.00, Sa. 8.00-11.00 Uhr

Party-Service vom Harburger Fleischmarkt geht unter neuer Anschrift weiter! Führerschein bedroht oder entzogen?

Hat jetzt Zeit für Neues: Manuel Humburg. zaun – Humburg mischte sich ein. „Für die Bürgerschaft kandidieren kommt für mich aber trotzdem nicht in Frage“, versichert er. „Auch jetzt nicht!“ Nach einem anstrengenden Berufsleben ist er nun auf der Suche nach einer neuen, gesunden Balance: „Ich muss gucken, was mir gut tut, und welche Themen mich wirklich interessieren.“ Das muss nicht notgedrungen mit Wilhelmsburg zu tun haben. „Es gibt zum Glück genug junge, engagierte Leute, die aufpassen, dass der Stadtteil nicht unter

Foto: pit

die Räder kommt“, so Humburg. Gibts konkrete Pläne? Nein, nur ein paar Träume: Er würde gerne mal Michael Moore treffen, den vor allem wegen seiner unerschrockenen Bush-Kritik bekannt gewordene US-Autor und Filmregisseur. Außerdem wandert er gerne, zum Beispiel auf dem rund 1.000 Kilometer langen Southwestcoastpath in Cornwall. Humburg: „Vielleicht probiere ich auch mal die neue Kletterhalle in Wilhelmsburg aus.“

Sportler von 1981

Trainerin sucht Kontakt zu Ehemaligen

r DEKRA MPU bei de mpetent ich – fair – ko freundl

er Stadtteilzirkus Willibald feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Für die Jubiläumsfeier haben die Initiatoren ein auf fast drei Jahre angelegtes musikalisches Zirkustheaterprojekt mit und für Wilhelmsburger Kinder entwickelt. Gemeinsam mit Profis aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Kostüm und Bühnenbild entstand das Stück „Zirkus Willibald trifft Mimi Loop“, dessen fünf einzelne Teile in vierteljährlichen Etappen aufgeführt wurden. Die große Abschlussaufführung findet am Sonnabend, 6. April, im Bürgerhaus statt. Rund 100 Kinder und Jugendliche und ein paar Erwachsene aus dem Stadtteil wirken an dem Projekt mit. Die bisherigen Aufführungen haben schon rund 350 Kinder aus Wilhelmsburger Schulen, Lehrer und Eltern begeistert. „Bisher konnten wir eine Vielzahl von Unterstützern – und auch diverse Preise – gewinnen“, erklärt Gründer und Zirkusdirektor Wilhelm KelberBretz. Zu den Unterstützern

zählt der IBAHamburg/BOEInnovationspreis „Kultur bewegt“, der Beirat für Stadtteilentwicklung, die Preuschhofstiftung und die Bundesliga-Stiftung sowie viele kleine und mittlere Spender aus dem lokalen Umfeld. Der letzte Teil vor dem großen Finale im April, „Die Ge-

noch einige Plätze nach Voranmeldung vergeben können.“ Karten für die Abschlussaufführung am 6. April gibt es ab sofort im Bürgerhaus im Büro oder unter 75 20 17-0. der Eintritt für Kinder kostet zwei Euro, für Erwachsene vier Euro.

Kurs: Schreiben über Wilhelmsburg WILHELMSBURG Die Elbinsel Wihelmsburg ist das Thema eines zweiteiligen Schreibkurses, der an den beiden Donnerstagen, 7. und 14. Februar, im Bürgerhaus, Mengestraße 20, stattfindet. Das Angebot richtet sich an Menschen ohne Schreiberfahrungen, die Erlebtes oder Erdachtes über Wilhelmsburg in Worte fassen möchten. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Die Teilnahme kostet pro Termin fünf Euro. Infos unter 753 36 12. SD

English for Beginners burtstagsparty“, wird am Montag, 11. Februar, um 11 Uhr im Bürgerhaus, Mengestraße 20, gezeigt. Kelber-Bretz: „Die Aufführung ist schon fast wieder ausverkauft, sodass wir nur

ROTEHAUS-

WILHELMSBURG Im AWOSeniorentreff, Rotenhäuser Wettern 5, ist ein neuer Englisch-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene gestartet. Das Angebot umfasst zwölf Termine. Infos zu den Terminen unter 796 43 79. SD

POTHEKE

Dr. Lüder Bartels Veringstr. 150 · 21107 Hamburg

Schön, dass Sie bei uns bleiben!

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich: jeden 1. Dienstag im Monat um 17 Uhr (Anmeldung nicht nötig). DEKRA Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) Wandalenweg 10 20097 Hamburg Direkt am S-Bahnhof Hammerbrook 040/23 60 37 20 bffhamburg@dekra.com

Kinderzirkus Willibald feiert 20. Geburtstag – jetzt Karten sichern!

C. PITTELKOW, WILHELMSBURG

C. PITTELKOW, WILHELMSBURG ür mache ist er der Hausarzt, andere kennen ihn als streitbaren Stadtteilaktivisten: Manuel Humburg, Allgemeinmediziner und Mitbegründer des Vereins Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg, geht in den Ruhestand. Was er mit der vielen Freizeit anfangen wird, weiß er noch nicht so genau. „Auf jeden Fall neue Wanderschuhe kaufen“, so der 65-Jährige. Aufgewachsen im kleinen Luftkurort Bad Bederkesa zog es ihn zum Studieren erst nach Freiburg, später fand er in Hamburg seine erste Anstellung als Arzt. Auf den Doktortitel habe er bewusst verzichtet. „Ich habe mich lieber politisch engagiert, anstatt diese Fleißarbeit zu schreiben“, erzählt er. Als Fachschaftssprecher kämpfte er damals für bessere Studienbedingungen, später engagierte er sich für den Stadtteil, der seit 1975 sein Zuhause ist: Wilhelmsburg. Trotz Akkordarbeit in der eigenen Praxis fand er immer genug Zeit für explosive Hafenquerspange, Themen: Müllberg, Reichsstraße, Zoll-

Zirkus-Finale im April

Wilhelmsburg. In den 1970er und 1980er Jahren war Waltraud Wind viele Jahre als Übungsleiterin beim Sportverein Victoria Wilhelmsburg tätig. Neulich fiel ihr beim Betrachten alter Fotos der Schnappschuss aus dem Jahre 1981 in die Hände, und die mittlerweile 68-Jährige fragte sich, was wohl aus ihren kleinen Sportschülern von damals geworden ist. Kontakt ist möglich per Mail an wind.peter@web.de oder 04161 / 24 94. (sd/Foto pr)

Kleiner Emp anläss fang lich der Ve ra von Ma bschiedung nuel 16.2., 1 Humburg 2-18 U hr

Thomas Kaufmann Dr. Klaus Harloff, Dr. Wenche Mandel, Ole Bonnemeier Dr. Conzelmann-Plieth, Dr. Beckmann, Dr. Röpke Dr. Rebekka Goers

v v v v

Hausarzt Hausärzte Hausärzte Herz-Gefäße / Magen-Darm

Gemeinsame neue Telefonnummer: 320 81 89-0 Kernöffnung: vormittags 8 – 11.30 // Mo., Di., Do. Nachmittag 16 – 18.00 Uhr sowie Termine nach Vereinbarung Reinstorfweg 10A · 21107 Hamburg · Fax 3208189-31 praxis@aerztezentrum-neue-wilhelmsburger-mitte.de www.aerztezentrum-neue-wilhelmsburger-mitte.de

Wir danken für Ihre Rücksicht und Ihr Vertrauen während unserer Umbauarbeiten. Wir freuen uns, Sie demnächst in unseren neuen Räumen begrüßen zu dürfen. Ihr Dr. Lüder Bartels und Team Tel. 040-75 89 25 · Fax 040-753 42 06 E-Mail: Rotehaus.Apotheke@hamburg.de


BETEILIGTE SCHULEN: ▼ STÜBENHOFER WEG, MARETSTRASSE 4

KINDER SCHREIBEN

BETEILIGTE SCHULEN: ▼ GRUMBRECHTSTRASSE, OHRNSWEG, LANGE STRIEPEN

Mittwoch, 30. Januar 2013

Feuer und Flamme für die Feuerwehr

1

8

Liebe Leserinnen, liebe Leser, diesmal berichten wir Euch ein wenig aus unserem fächerübergreifenden Projekt „Feuer“! Es klingt vielleicht merkwürdig, aber um etwas über die Feuerwehr, ihre Aufgaben und ihre Probleme zu lernen, haben wir in den letzten Wochen einfach unsere eigene Feuerwehr gegründet! Ihr fragt Euch, wie Kinder eine eigene Feuerwehr gründen können? Nun ja, ehrlich gesagt, hat sich das Meiste am Modell und auf dem Papier abgespielt – angefangen bei den Karten unserer Dörfer, über die Lebensgeschichten unserer Feuerwehrleute bis hin zu den Grundrisszeichnungen unserer Feuerwache und den Berichten über unsere ersten Einsätze. Obwohl unsere Arbeit also nicht wirklich brandgefährlich war, sind wir bei all dem Planen, Diskutieren und Abstimmen doch ganz schön ins Schwitzen geraten! Auf dieser Seite möchten wir Euch einige unserer Ergebnisse vorstellen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Kennenlernen unserer etwas anderen Feuerwehr! Außerdem grüßen wir unsere großen Kollegen von der Feuerwache am Großmoorbogen! Eure Lerngruppen 2, 4, 6 (Jahrgangsstufen 3 und 4). 1. Unsere Dörfer Bevor wir mit dem Thema angefangen haben, haben wir auf neun Planquadraten unser Dorf entstehen lassen. Jeweils zwei Kinder haben zusammen überlegt, wie sie ihr Planquadrat gut einrichten können. Wir haben uns mit den anderen Kindern abgesprochen, wie wir die Straßen auf den anderen Planquadraten weiterzeichnen können. Dann haben wir abgestimmt, wie unser Dorf heißen soll. Wir haben uns für „Kleindorf“ entschieden. Unsere Nachbardörfer heißen „Seesterndorf“ und „Krakenhausen“. Es gibt viele schöne Orte in unseren Dörfern. Zum Beispiel das Dorfzentrum, einen Zoo, ein Kino, einen Abenteuerspielplatz, Hotels am Strand, das Meer, einen Flughafen, Berge, Bauerhöfe, einen Wald mit einem See, einen Campingplatz und einen Bahnhof. (Foto 1: Kleindorf) 2. Der Brand Dann hat uns unsere Lehrerin von einem schrecklichen Feuer in unserem Dorf berichtet. Auf einem Bauernhof lebte bis vor kurzem Familie Schulze. Am Nachmittag war die Tochter Henriette mit ihrem Freund Tony zum Reiten verabredet. Später beim Abendessen guckte Tony aus dem Küchenfenster und sah Funken. Sie sprühten in die Luft. Ein Feuer! Tonys Vater lief schnell zu Schulzes Bauernhof, seine Mutter rief die Feuerwehr. Doch inzwischen brannte die ganze Scheune ab. Die Feuerwehr kam viel zu spät, weil es im Dorf keine eigene Feuerwehr gab. Kein Mensch wurde ernsthaft verletzt. Leider sind ein paar Tiere gestorben. (Foto 2: Hausbrand) 3. Ein Brief vom Bürgermeister Ein paar Tage später bekamen unsere Lerngruppen einen Brief von den Bürgermeistern ihrer Dörfer. Solch ein schreckliches Unglück sollte in keinem Dorf mehr passieren. Deshalb sollten wir in unseren Lerngruppen eine Expertenkommission gründen, die für das Dorf eine Feuerwehr planen sollte. Von diesem Moment an waren wir Experten. Wir bastelten uns Namensschilder und sprachen uns immer mit unseren Nachnamen an, wenn wir uns versammelten, um zu planen. (Foto 3: Bei der Arbeit) 4. Das Personal der Feuerwehr Zuerst haben wir überlegt, wer in der Feuerwehr arbeitet: Feuerwehrmänner/Feuerwehrfrauen, Sanitäter/Sanitäterinnen, Piloten/Pilotinnen, Taucher/Taucherinnen, Hausmeister/ Hausmeisterinnen, Chef/Chefin, Sekretär/Sekretärin. Wir haben uns Gedanken gemacht, welche Aufgaben wir in den einzelnen Berufsgruppen erfüllen müssen und welche Fähigkeiten wir dafür benötigen. Die Feuerwehrleute müssen mit dem Schlauch zielen können, sie müssen tauchen und Fahrzeug fahren können. Sie dürfen keine Höhenangst haben. Die Aufgaben der Feuerwehr sind Löschen, Retten, Bergen und Schützen. Bergen bedeutet, Sachen wegzuräumen, damit sie keine weiteren Unfälle verursachen und nicht vollständig zerstört werden. Schützen muss die Feuerwehr zum Beispiel Häuser vor Feuer oder Überflutung. Auf jeden Fall müssen Feuerwehrleute fit und mutig sein! Außerdem haben wir überlegt, welche Ausrüstung für die unterschiedlichen Einsätze gebraucht wird. (Foto 4: Feuerwehrtaucher bei der Arbeit) Danach haben wir überlegt, wie wir unsere Lerngruppen sinnvoll auf die Berufe aufteilen könnten. Nun hatten alle ihre speziellen Aufgaben bei der Feuerwehr. Wir haben uns in unserer Berufsgruppe besprochen, welche Uniform oder Schutzkleidung am besten passt. Dazu haben wir einen Entwurf gezeichnet und kleine Figuren gebastelt. ( Fotos 5-7) 5. Die Feuerwache Da uns die Stadt Geld zur Verfügung gestellt hatte, war es möglich, eine Feuerwehrwache auf dem Gelände der alten Post zu erbauen. Wir fingen an, eine Wache zu zeichnen. Wir sind in Zweierteams zusammengekommen und haben mehrere Entwürfe gezeichnet. Die Entwürfe wurden bewertet und ausgewählt. Der beste Grundriss ist nun unsere Feuerwache. Während der Planung mussten wir zuerst überlegen, welche Räume wir brauchen und wie sie angeordnet sein müssen, damit beim Einsatz alles schnell gehen kann. Da unsere Wache zwei Geschosse hat, mussten wir auch Rutschstangen zeichnen, damit die Feuerleute schneller zu ihren Fahrzeugen gelangen können. (Foto 8: Grundriss der Feuerwache „Krakenhausen“, Erdgeschoss)

9

2

10

3

4

11

5

6

6. Der Schichtplan Abschließend mussten wir unbedingt einen Einsatzplan ausarbeiten, denn am Wochenende brauchte jemand Hilfe von der Feuerwehr, aber niemand von uns war da. Zum Glück war es diesmal nichts Ernstes gewesen, aber für das nächste Mal sollten wir besser vorbereitet sein! (Foto 9: Schichtplan) 7. Vom Notruf zum ersten

7

Einsatz Als letztes haben wir gelernt, welche Nummer man braucht, um die Feuerwehr anzurufen und welche Informationen man dem Disponenten (so nennt man die Person, die bei der Feuerwehr am Telefon sitzt) mitteilen muss. Schon bald erhielten wir die ersten Notrufe: Disponent (Feuerwehr): Hallo, wer spricht da? Anrufer: Hallo, hier ist Frau

Müller! Ich habe gesehen, dass im Norden von Krakenhausen ein Wald brennt! Disponent: Sind Häuser in der Nähe? Anrufer: In der Nähe steht ein kleines Haus, aber es brennt noch nicht. Disponent: Wo sind Sie selbst denn gerade? Anrufer: Ich sitze im Auto. Ich bin auf der Straße, die durch den Wald führt! Disponent: Brennt es auch

auf der Straße oder ist der Weg frei? Anrufer: Da ist noch eine Stelle, an der es nicht brennt! Disponent: Dann fahren Sie an dieser Stelle heraus aus dem Wald! Wir sind sofort bei Ihnen! (Foto 10 - Waldbrand) 8. Besuch bei unseren Kollegen am Großmoorbogen Bei unseren Kollegen der Feuerwehr Großmoorbogen war es spannend. (Foto 11)


MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS SÜDEN | 5

Neue Allianz für Bildung

Krabbelgruppe bei Courage NEU WULMSTORF Im Mehrgenerationehaus Courage, Ernst-Moritz-Arndt-Straße 14, geht am Dienstag, 12. Februar, eine neue Krabbelgruppe an den Start. Eltern und ihre Kinder im Alter von acht bis zwölf Monaten können jeweils ab 9.30 Uhr Lieder singen, spielen und Kontakt zu Babys ersten Spielkamerad knüpfen. Anmeldung und Kontakt unter 72 82 81 77. SD

Acoustic Blues trifft Blues Rock FINKENWERDER In der Reihe „Tidenhub Bluesclub“ treffen am Donnerstag, 31. Januar, ab 19 Uhr auf der Hafenfähre MS „Altenwerder“, Museumshafen Finkenwerder am Köhlfleet Hauptdeich, Acoustic Blues und Blues Rock aufeinander. Zu sehen und zu hören sind: Günther Brackmann und Claas Vogt, die sich mit den jazzig angelegten Bluesinterpretationen ihrer Band Eight to the Bar bundesweit einen Namen gemacht haben. Außerdem Thomas Hockling, Ur-Finkenwerder, Sänger, Multi-Instrumentalist, Komponist und Leader verschiedener Rockbands. Den Schlusspunkt bildet eine Blues-Rock-Session mit den spielfreudigen Musikern den Bands Thirsty Mamas, Mischa Gohlke Band und Alcatraz. Der Eintritt beträgt sechs Euro. SD

Hochzeitstanz und Wiener Walzer NEU WULMSTORF Wer eine Hochzeitsfeier plant oder zu einer eingeladen ist, sollte wenigstens einige Grundschritte auf dem Tanzparkett im Repertoire haben. Der TVV Neu Wulmstorf, bietet ab Freitag, 1. Februar, den Kurs „Hochzeits-Tanz“ an. Die Teilnehmer lernen jeweils ab 19 Uhr in der Aula der Grundschule Moor, Ernst-Moritz-Arndt-Straße 34, Grundelemente und Choreographie von Walzer bis zum Disco-Fox. Die Kursgebühr beträgt 70 Euro pro Paar. Anmeldung und nähere Infos unter 700 72 02. SD

Dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen NEUGRABEN Der AWO-Seniorentreff Neugraben sucht noch Teilnehmer für einen Gedächtnistraining-Kurs. Die Teilnehmer treffen sich immer montags von 10.30 bis 11.30 Uhr unter der Leitung von Petra Gericke. Anmelden kann man sich persönlich bei Dorit Wilhelm im AWO- Seniorentreff, Neugrabener Markt 7, oder telefonisch unter 702 34 38. KG

Flohmarkt „Rund ums Kind“ NEUGRABEN Im Kindergarten und Gemeindehaus der Michaeliskirche, Cuxhavener Straße 323, wird am Sonnabend, 9. Februar, von 14 bis 16 Uhr ein Flohmarkt zum Thema „Rund ums Kind“ veranstaltet. Die Standvergabe erfolgt am gleich Tag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr unter 702 22 42. Als Standgebühr wird eine Torte erbeten. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem kirchlichen Kindergarten zugute. SD

ANNA SOSNOWSKI, NEUWIEDENTHAL

D

rei Frauen, ein Ziel: Maren Riepe, Antje Jacobs und Edeltraud Broß wollen Neuwiedenthals Schulen, Kitas, Jugendhilfeeinrichtungen und Beratungsstellen, also alle, die im Quartier im weitesten Sinne mit Bildung zu tun haben, zusammenbringen. Gemeinsam leiten die drei Frauen das Projekt „Heimspiel“, das auf zehn Jahre angelegt ist. „Es geht darum, dass die Menschen vor Ort Verantwortung für das Thema Bildung übernehmen“, sagt Antje Jacobs, Lehrerin an der Stadtteilschule Süderelbe. Heimspiel ist seit August mit einem Büro in der Stadtteilschule, Neumoorstück 1, vertreten. Immer dienstags ist Maren Riepe von der Joachim Herz Stiftung 76 hier von 9 bis 17 Uhr unter 96 93 01 erreichbar. Gemeinsam mit ihren beiden Kolleginnen steht sie Lehrern und Mitarbeitern verschiedener Einrichtungen mit Rat und Tat zur Seite. „Aber auch Eltern können sich an

Maren Riepe (l.) von der Joachim Herz Stiftung und Antje Jacobs von der Stadtteilschule Neuwiedenthal leiten gemeinsam mit Edeltraud Broß (nicht im Bild) vom Mädchenclub Neuwiedenthal das Projekt „Heimspiel“. Foto: as uns wenden. Wir sind sozusagen eine Vermittlungszentrale“, sagt Riepe. Egal, ob sie eine Hausaufgabenhilfe oder das passende Sportangebot für ihre Sprösslinge suchen. „Wir hören uns um und vermitteln einen Kontakt“, erklärt Jacobs und ergänzt: „Es geht darum, die vorhandenen Angebote zu nutzen.“ Als Lehrerin machte sie oft die Erfahrung, dass sich zum Beispiel bei schwierigen Kindern viele Einrichtungen einschalten, ohne von der Arbeit der anderen zu

wissen. „Heimspiel“ will dafür sorgen, dass diese Einrichtungen besser zusammenarbeiten können, um dem Kind effizienter helfen zu können. „Die Idee ist letztlich, dass Kinder und Jugendliche optimal gefördert werden“, sagt Riepe. Fünf Monate nach Projektbeginn gibt es bereits erste Erfolge zu vermelden. So haben 15 Stipendiaten der Joachim Herz Stiftung über „Heimspiel“ Kontakt zum „Kinderteller“ in der DRK-Kita im Stubbenhof und

zur „Spieliothek“ im Stadtteilhaus aufgenommen, wo sie ehrenamtlich mithelfen möchten. „Heimspiel“ wird von der Alfred Toepfer Stiftung und der Joachim Herz Stiftung mit 75.000 Euro im Jahr gefördert. Zudem gibt es für einzelne Projekte gesondert Geld. Der Bezirk Harburg, die Schulbehörde und die Sozialbehörde unterstützen das Projekt. Die drei Organisatorinnen planen zudem eine Veranstaltungsreihe. Auftakt ist die Lokale Bildungskonferenz am 21. Februar (siehe Infokasten). Ab März folgen weitere Vorträge und Workshops zum Thema Inklusion.

Lokale Bildungskonferenz Neugraben-Fischbek und Neuwiedenthal-Hausbruch am Donnerstag, 21. Februar, von 17 bis 20 Uhr im BGZ Süderelbe, Am Johannisland 2-4 Anmeldung bis 13. Februar: beim BGZ-Centermanagement, 70 10 36 86, info@bgz-süderelbe.de

Vor 70 Jahren: Feuersturm über Hamburg

Gymnastik zu flotter Musik NEUWIEDENTHAL Das DRK bietet jeden Montag im Striepensaal, Striepenweg 40, einen Gymnastikkurs für Menschen in der zweiten Lebenshälfte an. Das leichte Training zu flotter Musik beginnt jeweils um 9.30 Uhr. Interessierte sind zu einer kostenlosen Probestunde eingeladen. Die Teilnehmergebühr beträgt pro Quartal 34 Euro, DRK-Fördermitglieder zahlen 31 Euro. Anmeldung und Infos unter 76 60 92 25. SD

Projekt Heimspiel soll Schulen und Einrichtungen in Neuwiedenthal zehn Jahre lang vernetzen

BallinStadt zeigt Sonderausstellung „1943: Operation Gomorrha“ CLAUDIA PITTELKOW, VEDDEL

V

or 70 Jahren fegte ein Feuersturm über Hamburg hinweg, der unter dem Namen „Operation Gomorrha“ in die Geschichtsbücher einging. Als die Alliierten im Sommer 1943 mehrere Bombenangriffe auf Hamburg flogen, lösten sie ein wahres Inferno aus. Ganze Stadtteile brannten, auch die Elbinseln standen in Flammen. Von den über 35.000 Todesopfern starben viele einen qualvollen Feuertod. Das Auswanderermuseum BallinStadt zeigt anlässlich des 70. Jahrestags eine Sonderausstellung zu dem Thema: „1943: Operation Gomorrha – das Bombardement auf den Elbinseln“. Die Ausstellung schildert die Erfahrungen der unmittelbar betroffenen Zivilbevölkerung

Die Sonderausstellung ist bis zum 31. März in Haus 1 der BallinStadt, Veddeler Bogen 2, zu sehen. Täglich von 10 bis 16.30 Uhr.

umfangreiche Hintergrund-informationen zur Situation auf den Elbinseln. Darüber hinaus wird in Kooperation mit dem KZ Neuengamme die Geschichte der Kriegsgefangenenlager auf der Veddel thematisiert. Als ein zentraler Ort der Ereignisse dienten die damaligen Auswandererhallen der Internierung von franzosischen, sowjetischen und weiteren Soldaten. Der Name „Gomorrha“ bezieht sich übrigens auf Die Bombenangriffe im Juni 1943 hinterließen großflächige Zerstörungen in Hamburg – über 35.000 Menschen starben. Foto: pr eine biblischen und gibt einen bewegenden sönlichen Schicksale, auch hier ganz Hamburg ist die Zer- Stadt im 1. Buch Mose: „Da ließ Einblick in das Leben während wurden Familien ihres Heims störung auf den Elbinseln ein der Herr Schwefel und Feuer des Krieges. Dabei stehen die beraubt, verloren all ihr Hab wenig in den Hintergrund ge- regnen vom Himmel herab auf Geschehnisse auf den Elbinseln und Gut, auch hier starben treten. Sodom und Gomorrha und die Die BallinStadt zeigt neben ganze Gegend und alle Einwohim Vordergrund. Denn der Menschen im Feuersturm. zweite Weltkrieg fand auch auf Durch den hohen Grad an Zer- Audio- und Videoeinspielun- ner der Städte und was auf dem den Elbinseln seine ganz per- störung und Verlusten in fast gen, Bildern und Fotos auch Lande gewachsen war.“

- Anzeige -

Winterlicher Komfort – Landhausküche bringt Mittagessen direkt ins Haus Köche legen viel Wert auf ausgewählte Zutaten und beliebte Rezepte

Schnee, Dauerfrost, Regen oder Graupel – das sind die ungemütlichen Seiten des Winters. Kaum jemand hat bei diesem Wetter Lust vor die Tür zu gehen, um für das Mittagessen einzukaufen. Wer auf Genuss auch an den winterlichen Tagen nicht verzichten möchte, kann den Service der Landhausküche nutzen. Ob Klassiker der guten deutschen Küche oder besondere Spezialitäten – mit dem Liefer-Service der Landhausküche kann 365 Tage im Jahr der Komfort genossen werden, sich ein gutes Essen ins Haus liefern zu lassen – je nach Wunsch täglich heiß oder

einmal pro Woche tiefkühlfrisch. Bei einer Heißlieferung kann aus der wöchentlich wech-

selnden Speisenkarte mit variantenreichen Gerichten gewählt werden – auch an Sonn- und Feiertagen. Wer spontan entscheiden möchte, worauf er Appetit hat, kann aus über 200 tiefkühlfrischen Gerichten aussuchen. Die Zubereitung ist kinderleicht – im Backofen oder in der Mikrowelle gelingt es immer.

Bei der Auswahl der Gerichte legen die Köche der Landhausküche besonders viel Wert auf ausgewählte Zutaten und beliebte Rezepte. Um dem Wunsch der Kunden nach noch mehr Natürlichkeit gerecht zu werden, sind in den Gerichten konsequent keine KonservieDie Köche der Landhausküche sorgen für das heiße Mittagessen, egal rungsstoffe, Farbstoffe, Geob es draußen regnet oder schneit. schmacksverstärker, Aromen, (© apetito) Hefeextrakt oder Würzen ent-

halten. Gewürzt wird mit klassisch hergestellten Gemüseund Fleischfonds, gehackten Kräutern, gemahlenen Kräutersamen und -knollen, sowie natürlichen Gewürzen in großer Vielfalt. Die Auswahl an köstlichen Gerichten ist groß und vielseitig, um jeden Geschmack zu treffen und viel Abwechslung zu bieten. Wer mag, bestellt sich Kuchen oder Dessert dazu Für mehr Informationen sind die freundlichen Mitarbeiterinnen der Landhausküche telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

0 40 - 89 20 00 www.landhaus-kueche.de

Für mich gekocht. Für mich gebracht. Von

Wir bringen Ihnen Ihre Lieblingsgerichte direkt ins Haus! Leckere Mittagsgerichte, Unser Desserts und Kuchen „3 x lecker“-Angebot: Aus erntefrischen 3 Tage ein heißes MittagsZutaten gericht mit täglichem Dessert Liefer-Service an nur 5,49 pro Gericht 365 Tagen im Jahr

Rufen Sie uns an! 0 40 - 89 20 00 www.landhaus-kueche.de


6 | AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Mieter sollen mehr zahlen

Gesprächskreis für Trauernde NEU WULMSTORF An jedem vierten Sonnabend im Monat trifft sich von 15 bis 16.30 Uhr der Gesprächskreis für Trauernde und Hinterbliebene im Mehrgenerationenhaus Courage, Ernst-MoritzArndt-Straße 14. Unter der Leitung von Karin Braun wird über Trauer AL und das Alleingelassensein gesprochen. Infos: 72 82 81 77.

Mit dem DRK entspannen NEU WULMSTORF Der DRK-Ortsverein Neu Wulmstorf bietet ab sofort jeden Mittwoch einen Entspannungskurs an. Die Teilnehmer treffen sich jeweils um 17 Uhr im Gymnastikraum der Hauptschule Voßbarg, Ernst-Moritz-Arndt-Straße 23. Die Kursgebühr beträgt zwei Euro pro Stunde. Anmeldung und Infos unter 04161/96 95 08. SD

„Erste Hilfe am Kind“ NEU WULMSTORF Kinderkrankenschwester Hiller bietet am Sonnabend, 2. März, im Mehrgenerationenhaus Courage, Ernst-MoritzArndt-Straße 14, den Kurs „Erste Hilfe am Kind“ an. In der Zeit von 10 bis 12.15 Uhr erfahren die Teilnehmer, was nach kleineren Unfällen zu tun ist. Kursgebühr: zwei Euro. Anmeldung: 72 82 81 77. SD

HSV-Profi besucht Stadtteilschule

Bürgerzentrum Feuervogel und BGZ Neugraben: Zu wenig Geld für Centermanagement OLAF ZIMMERMANN, HARBURG

M

it dem Feuervogel im Phoenix-Viertel und dem Bildungs- und Gemeinschaftszentrum (BGZ) Neugraben besitzt der Bezirk zwei attraktive Bürgerzentren, die aber beide unter einem „Geburtsfehler“ leiden: „Über deren Finanzierung hat sich nie jemand Gedanken gemacht“, klagt Jürgen Heimath (SPD). Beim Feuervogel reicht das Geld bis Ende Februar, beim BGZ Neugraben bis Ende März. Was helfen schicke Bürgerzentren, wenn das Personal für deren Betrieb nicht bezahlt werden kann? Mitte 2010 war der Feuervogel an der Maretstraße eröffnet worden. Die 6.300 Quadratmeter Nutzfläche teilen sich die Schule, das Freizeitzentrum Mopsberg, die Elternschule und die Volkshochschule. Die Pausenmehrzweckhalle, die Außenanlagen mit neuen Spiel- und Aufenthaltsflächen sowie die neue Dreifeldsporthalle werden von Vereinen und Gruppen aus dem Viertel genutzt. Ebenso die modern ausgestattete Sporthalle Baererstraße mit der fast 30 Quadratmeter großen Kletterwand. Hauptnutzer des BGZ sind die Ganztagsgrundschule am Jo-

Andrea Soyka (l.) und Ralf Meissner (nicht im Bild) von der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft steg sind die Centermanager des Bürgerzentrums Feuervogel im Phoenix-Viertel. Steg-Mitarbeiter Eike Appeldorn (r.) ist für das BGZ Neugraben zuständig. Foto: pr

Wie kann das Centermanagement des Feuervogels und des BGZ finanziert werden? Heinke Ehlers (Grüne): „Von einem Centermanagement profitieren alle Nutzer, also müssen auch alle beteiligten Fachbehörden, die Schulbehörde, Kulturbehörde und Sozialbehörde, zu ihrer Verantwortung stehen und ihren finanziellen Anteil am Centermanagement übernehmen. Jürgen Heimath (SPD): „Da sind viele Gespräche nötig, denn die Bereitschaft der Fachbehörden, sich an den Kosten zu beteiligen, ist nicht sehr ausgeprägt. Anfangs gab’s vage Zusagen, aber dann haben sich alle schnell vom Acker gemacht.“ Ralf-Dieter Fischer (CDU): „Das Personal kann bezahlt werden. Bisher war dieses durch Beschlüsse der schwarz-grünen Koalition gesichert. Die SPD hat es versäumt, die Fortführung der Finanzierung durch Fachbehörden sicherzustellen.“

hannisland, die Kita am Johannisland, die Jugendfreizeitlounge, HNT/FITHUS, Aurubis, das Kulturhaus Süderelbe und die Evangelische Beratungsstelle. Um die Koordination der ganzen Aktivitäten kümmert sich jeweils ein professionelles Centermanagement. Doch dessen Finanzierung wurde befristet. Jetzt fehlen jedem Bürgerzentrum pro Jahr rund 60.000 Euro. Eigentlich sollten die Bürgerzentren durch die Vermietung ihrer Räume das nötige Geld selbst erwirtschaften, so hatte es seinerzeit die Schwarz-GrüneKoalition geplant. „Es hat sich herausgestellt, dass das nicht funktioniert“, bestätigt Heinke Ehlers (Grüne). „Wer möchte, dass möglichst viele ehrenamtlichen Gruppen die Räume nutzen, kann keine hohen Raummieten verlagen.“ „Ein Beitrag der Nutzer ist aber erforderlich“, entgegnet Jürgen Heimath (SPD), „man muss auch wirtschaftlich denken.“ Für dieses Jahr ist eine Lösung in Sicht. Durch eine Finanzspritze aus dem so genannten „Quartiersfonds“ sollen die Centermanagements bis Ende Dezember gesichert werden. Bis dahin bleibt Zeit, um eine dauerhafte Finanzierung auf die Beine zu stellen.

Messerstecherei am S-Bahnhof Wilhelmsburg: 22-Jähriger schwer verletzt – 29-Jähriger auf der Flucht C. PITTELKOW, WILHELMSBURG FISCHBEK Bei den Fußballfans unter den Schülern der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg gab es am Tag der offenen Tür kein Halten mehr, als HSV-Jungprofi Jacopo Sala auf dem Schulgelände erschien. Der Fußballer plauderte ungezwungen über seinen Sport und verteilte anschließend in der Pausenhalle freundlich und fleißig Autogramme. Im Alter von 15 Jahren verlies Sala seinen italienischen Club Bergamo, um in die englische Talentschmiede Chelsea zu wechseln. Aktuell ist der Mittelfeld-Spieler Mitglied der italienischen U21 und kickt mit der Nummer 22 auf dem Rücken für den HSV. (sd/Foto: pr)

Elbe Wochenblatt Leserreisen

B

ei einer Messerstecherei am S-Bahnhof Wilhelmsburg wurde am vergangenen Freitag ein 22-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. Der Täter (29) ist auf der Flucht. Um kurz nach 21 Uhr gerieten fünf Männer und das spätere Opfer auf den Treppenstufen zum Bahnsteig in Streit. Als es

handgreiflich wurde, floh der 29-Jährige auf den Bahnhofsvorplatz, doch seine Kontrahenten verfolgten ihn. Irgendwann hier muss es passiert sein: Der 22-Jährige wurde mit einem Messer verletzt, der Daumen seiner linken Hand fast abgetrennt, und ein 27-Jähriger erlitt Stichverletzungen im Schulterbereich und an den Händen. Danach verlagerte

sich die Auseinandersetzung wieder auf den Bahnsteig. Der 22-Jährige wurde im Krankenhaus notoperiert. „Nach jetzigem Stand besteht keine Lebensgefahr mehr“, so Polizeisprecherin Ulrike Sweden. Gegen den jungen Mann besteht ein Vollstreckungshaftbefehl und eine Zurückschiebungsverfügung in die Schweiz, sein Pass wurde einbehalten.

Der nur leicht verletzte 27-Jährige wies sich mit einem griechischen Pass aus, dessen Echtheit noch überprüft wird. Ein weiterer Mann (31) wurde festgenommen, zwei andere Beteiligte konnten noch nicht ermittelt werden. Der 29-Jährige ist derzeit flüchtig, gegen ihn bestehen bereits drei Haftbefehle in anderer Sache. Die Ermittlungen dauern an.

Frischmilch ... gibt’s noch!

Den Spreewald entdecken 31. Mai bis 02. Juni

B

ei dieser schönen Busreise entführen wir Sie in den zauberhaften Spreewald. Sie wohnen im Waldhotel Eiche in Burg und erleben zum Auftakt eine abendliche Kahnfahrt auf den Fließen. Am zwieten Tag zeigen wir Ihnen Cottbus - mit dem Postkutscher entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und erleben am Nachmittag den Branitzen Park. Am letzten Tag Ihrer „Kleinen Auszeit“ machen Sie noch Stopp in Lübbenau, bevor es dann in gemütlicher Fahrt nach Hamburg zurück geht.

Pro Person im Doppelzimmer: Einzelzimmer: + Euro 49,-

Euro 365,-

Busfahrt ab/bis Hamburg, 2 Übernachtungen im Waldhotel Eiche (***+), 1 Abendessen im Hotel, 1 Abendessen im typischen Spreeewald-Restaurant, abendliche Kahnfahrt, Besichtigungen in Cottbus.

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13 montags bis freitag 10-17

Die frische Landmilch von Hansano

Vermissen auch Sie immer häufiger die traditionelle Frischmilch im Kühlregal? Hansano macht sich stark dafür, dass uns dieser volle Naturgeschmack nicht abhandenkommt. Darum wird die Hansano Landmilch nicht unnötig lange haltbar gemacht. Milch ist eben nicht gleich Hansano – vonhier Milch – schmecken Sie den Unterschied! ausNorddeutschland PS: Natürlich gibt’s die Hansano Landmilch auch mit 3,9 % Fettgehalt. Lecker! SEHR GUT (1,5) Im Test: 24 fettarme pasteurisierte Milchen 3 sehr gut Ausgabe 5 ⁄2011


MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS SÜDEN | 7 Kamerabörse im Bürgerhaus

Der Beirat trifft sich

WILHELMSBURG Liebhaber klassischer und digitaler Kameratechnik kommen am Sonnabend, 2. Februar, bei einem Besuch der Kamerabörse im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, auf ihre Kosten. Von 10 bis 17 Uhr, Kinder und Jugendliche haben SD freien Eintritt, Erwachsene zahlen fünf Euro.

WILHELMSBURG Im Mittelpunkt der nächsten Beiratssitzung am Mittwoch, 6. Februar, steht das Thema „Vermüllung an Lkw-Warteplätzen“. Im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20 (1. OG/Raum 1.12), geht es ab 18.30 Uhr unter anderem um einen SD Vorschlag der Projektgruppe „Stadtteilpflege Wilhelmsburg“.

Bis zu 64% sparen! Schäfer-Apotheke Hamburg

statt: 3,95 € Sie sparen: 1,96 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

Ibubeta 400 akut 20 Filmtabletten* ®

20 Filmtabletten für nur 1,99 €

GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

5,

statt: 8,65 € Sie sparen: 2,66 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

GeloMyrtol® forte 20 Weichkapseln* 20 Weichkapseln für nur 5,99 €

GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

Sie sparen: 2,16 € 100 ml = 39,90 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

Nasic® Nasenspray 10 ml* 10 ml für nur 3,99 €

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

5,99 € statt: 9,96 € Sie sparen: 3,97 €

Grippostad® C 24 Hartkapseln* 24 Hartkapseln für nur 5,99 €

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

WILHELMSBURG Die beiden SPD-Distrike Ost und West laden herzlich ein für Sonntag, 3. Febbruar, zu ihrem diesjährigen Neujahrsempfang, der um 14 Uhr im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, beginnt. Im Rahmen der Veranstaltung werden mehrere Genossen für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt. SD

3,99 €

Sammlermarkt im Bürgerhaus WILEHLSMBURG Im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, steht am Sonntag, 3. Februar, der Sammlermarkt auf dem Programm. Von 11 bis 15.30 Uhr können Spielzeugsammler und solche, die es noch werden wollen, an Ständen mit Eisenbahnen, Modellautos, Blechspielzeug, Puppen und Stofftieren stöbern oder einen kleinen Plausch von Sammler zu Sammler halten. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. SD

Kurs: Der kleine Opernführer WILHELMSBURG Das Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, bietet wieder den Kurs „Der kleine Opernführer“ an: Die Teilnehmer hören Melodien der jeweiligen Oper und erfahren Wissenswertes über die Handlung sowie über den Komponisten. Der Kurs umfasst fünf Termine und startet am Donnerstag, 31. Januar, von 17 bis 19 Uhr im Raum 1.11 des Bürgerhauses. Jeder Abend kostet fünf Euro. Anmeldung unter 753 36 12. AL

statt: 6,75 €

40% GESPART**

29% GESPART**

Sie sparen: 2,98 € 100 ml = 7,77 €

90 ml für nur 6,99 €

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Gegen Abgabe erhalten Sie:

9,

99 €

Iberogast® flüssig 50 ml*

statt: 18,20 € Sie sparen: 8,21 €

45%

50 ml für nur 9,99 €

100 ml = 19,98 €

GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Sie sparen: 2,76 € 100 ml = 3,99 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

2,99 €

Hermes® Cevitt Heisse Zitrone Granulat 14 Beutel*

statt: 4,35 € Sie sparen: 1,36 €

31%

14 Beutel für nur 2,99 €

GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

Gegen Abgabe erhalten Sie:

GESPART**

SPD lädt zum Neujahrsempfang

WICK MediNait Erkältungssaft 90 ml*

statt: 9,97 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

Mucosolvan Hustensaft 100 ml* ®

100 ml für nur 3,99 €

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Gegen Abgabe erhalten Sie:

4,

99 €

Neo-Angin® zuckerfrei 24 Lutschtabletten*

statt: 8,65 €

17%

Sie sparen: 5,00 €

24 Lutschtabletten für nur 4,99 €

GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

20% **

auf einen Artikel Ihrer Wahl!

Ausgenommen rezeptpflichtige Arznei, Zuzahlungen und Sonderangebote. Solange der Vorrat reicht. Keine Doppelrabattierung. ** Rabatt gilt auf den bisherigen Verkaufspreis.

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

statt: 6,15 €

39%

Gegen Abgabe erhalten Sie:

6,99 €

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

3, GESPART**

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Schäfer-Apotheke Hamburg

99 €

35%

10 Beutel für nur 6,99 €

Schäfer-Apotheke Hamburg

99 €

30%

Sie sparen: 1,40 €

GESPART**

Schäfer-Apotheke Hamburg

1,99 € 49%

16%

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ** Unser bisheriger Preis Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Abb. kann ähnlich sein.

Aspirin® Complex 10 Beutel*

statt: 8,39 €

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

20 Tabletten für nur 0,78 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

6,99 €

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

Sie sparen: 1,42 €

GESPART**

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

64%

Paracetamol ratiopharm® 500 mg 20 Tabletten*

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

V

erkehrssenator Frank Horch hat sich in letzten Bürgerschaftssitzung dazu bekannt, an den Plänen zur Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße (B4/75) nichts ändern zu wollen – und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Die Initiativen vor Ort fühlen sich verschaukelt – und nicht Ernst genommen. „Der Senat scheißt auf Bürgerbeteiligung“ hieß deshalb das wütende Credo einer spontanen Demo am Sonnabend vor dem Hamburger Rathaus. Dort hatten Mitglieder der Engagierten Wilhelmsburger eine überlebensgroße Olaf Scholz-Puppe aufgebaut, die mit heruntergelassener Hose über einem riesigen Sch...haufen hockte. „Obwohl unter der Gürtellinie, zeigt es doch deutlich die Stimmung“, sagt Initiativen-Mitbegründer Jochen Klein. Der drastische Protest kommt nicht von ungefähr: Die schwarzgrüne Vorgänger-Regierung unter Senatorin Anja Hajduk hatte sich die Bürgerbeteiligung in punkto Reichsstraßenverlegung auf die Fahnen geschrieben, ein Beratungsgre-

mium wurde gegründet, in dem Wilhelmsburger Verbesserungsvorschläge zu den Planungen der Behörde einbringen konnten, ein unabhängiger Verkehrsplaner wurde mit einem Gutachten beauftragt. Der Bezirk Mitte unterstützte die Einwände der Anwohner, forderte, diese in den Planungen zu berücksichtigen. Doch offenbar war das alles heiße Luft: Weder das geforderte Tempolimit von 60 (statt 80) Stundenkilometern noch die Forderung nach einer weniger breiten Fahrbahn wurden erhört. Heftiger Gegenwind kommt auch vom Verein Zukunft Elbinsel. Der hatte eiligst zu einer Diskussionsrunde geladen und einen unerwarteten Vorschlag gemacht: Anstatt die Reichsstraße wie geplant zu verlegen, soll die Stadt die bestehende Straße weiterentwickeln. Dafür müsste nur die für die Dauer der Gartenschau angedachte Zwischenlösung – Flüsterasphalt und Tempo-50 – weiterentwickelt werden – zu einer dauerhaften Lösung. Nach dem Motto: Was für die Gartenschaubesucher gut ist, passt auch für die Wilhelmsburg!

statt: 2,20 €

Gegen Abgabe erhalten Sie:

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

C. PITTELKOW, WILHELMSBURG

0,78 €

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

Reichsstraße: Senat ignoriert Forderungen der Anwohner – die sind stinksauer

Schäfer-Apotheke Hamburg

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

Bürgerbeteiligung – nur heiße Luft!

Schäfer-Apotheke Hamburg

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

Klares Signal an Bürgermeister Olaf Scholz: Mitglieder der Engagierten Wilhelmsburger demonstrierten vor dem Rathaus. Foto: pr

Im Vergleich zu unserem bisherigen Verkaufspreis

Aktionszeitraum: 01.02.2013 - 28.02.2013

1)

1)


Der Engel fliegt wieder

▼ ONLINEKOMMENTARE

Mehr Kontrollen

Ein Beitrag von Bürgerreporter Burkhard Kunoth aus Harburg

A

n der Goethe-Schule-Harburg (GSH) fliegen die Engel nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern sie sie arbeiten eher im Ganzjahresbetrieb. Schon im Frühjahr letzten Jahres konnte der Reparaturengel Lukas in zwei gut besuchten MusicalVorstellungen in der FriedrichEbert-Halle in Harburg die Zuschauer mit seiner Geschichte fesseln und begeistern. Das hat sich herumgesprochen und zu vielen Fragen nach dem außergewöhnlichen Engelchen geführt. Nun gibt es ein Wiedersehen, und zwar im März 2013. Dann nämlich wird das spielfreudige Ensemble der Goethe-Schule-Harburg (GSH) sein aktuelles Musical „Ein Engel kommt…“ erneut auf die Bühne der FriedrichEbert-Halle bringen und es ordentlich krachen lassen. Denn dem Engel wird es wahrhaftig nicht leicht gemacht: Seine Chefin, Frau Göttin, will ihm zwar wegen sehr guter Führung sein irdisches Leben zurückgeben, aber nur, wenn er zwischen drei sehr erdigen Familien Harmonie stiftet, die seit Jahren in einem Mietshaus auf demselben Flur ganz und gar unfriedlich gegeneinander leben. Nachdem der Engel Lukas die Kontrahenten aus dem Mi-

lieu kennen gelernt hat, wird ihm schnell klar, dass die Aufgabe wahrlich göttliche Kräfte erfordert. Die Familien Wuschig, Dönerlan und Wurst sind so ineinander verbissen, dass er ein ums andere Mal an seiner Mission zweifelt und so langsam die Flügel hängen lässt…gäbe es da nicht die Liebe zu seiner Mutter, die er unbedingt wieder glücklich sehen will und wären da nicht auch die Kinder der Familien, die große Hoffnungen in den Besucher setzen. Das gilt ganz besonders für die hübsche Curry, die in Lukas tatsächlich einen Engel sieht. Ganz persönlich… „Ein Engel kommt…“ kommt als pralles, wortgewitztes Musical mit abwechselnd druckvoller und sehr gefühlvoller Livemusik im März 2013 als neuestes Musical der Gesamtschule Harburg in die Friedrich-Ebert-Halle nach Harburg zurück. Slapstick-Komik, jugendliche Frische der Darsteller und actionreiche Szenen bieten sehr humorvolle Unterhaltung für die ganze Familie. Für reichlich Bewegung – und die vor allem rhythmisch – sorgen Tänze und aufregende Sportakrobatik der jungen Akteure. Hier darf man auch im wahrsten Sinne des Wortes gelegent-

liche Höhenflüge erwarten – was bei Engeln im aktiven Dienst ja auch mehr oder weniger normal ist. Für die Goethe-Schule-Harburg ist die neuste Musicalproduktion die Fortsetzung einer nunmehr seit 1993 währenden Tradition, in der Stücke wie etwa „Raffzeit“, „My Generation“, „Terranon“ oder „Mal eben um die Welt“ viele tausend Zuschauer begeistern konnten. Inhaltlich und vor allem auch musikalisch konnten diese Musicals immer als Ausdruck ihrer Zeit empfunden werden, in denen aktuelle Fragestellungen mit angemessener Tiefe, aber mit leichter Hand und hohem Unterhaltungswert thematisiert wurden. Termine: 21, 22, und 23. März, jeweils um 19 Uhr, Friedrich-Ebert-Halle, Karten: Im Schulbüro der Goethe-SchuleHarburg (GSH), Buchhandlung am Sand und beim Ticketcenter im Phoenix-Center.

„EISBAHN FÜR WILHELMSBURG“, ARTIKEL IM ELBE WOCHENBLATT VOM 27. DEZEMBER 2012

M

ir geht es um diese Fußkranken und hirnlosen Zweite-Reihe-Parker, die, wenn es mal brennt, im wahrsten Sinne des Wortes das Chaos perfekt machen. Die Autos werden stehen gelassen, wo es ihnen gerade gefällt, um ein kleines Schwätzchen zu halten. Das Ganze ist besonders schlimm am alten Bahnhof, Kirchdorf-Süd und Vogelhüttendeich. Da ist es schon eine Kunst, mit dem Pkw durch zu kommen !!! Darum mein Aufruf, das schärfer zu kontrollieren und durch Knöllchen abzuschaffen. Jürgen Golke Wilhelmsburg

D

ie Eisbahn zum WilhelmStrauß-Weg..... Was soll denn noch alles hierher? Hier ist schon genug Chaos in der Straße und Umgebung vorhanden! Es sind genug freie Flächen in Wilhelmsburg, da muss es nicht auch noch hier sein. Michael Tiebel Wilhelmsburg

Daniel Köntges als Engel Lukas. Foto: Ulf Hellwig

So werden Sie Bürgerreporter Dem Elbe Wochenblatt geht jeder ins Netz: der eine früher, der andere später. Aber wir kriegen sie alle! Fast 2.000 Leser haben sich bereits als Bürgerreporter registriert. Sie schreiben über das, was sie interessiert: über Stadtteilfeste, entlaufene Hunde, über Sportveranstaltungen oder

über die Parkplatznot vor der Haustür. So entsteht ein Abbild an Themen, die im Stadtteil gerade für Gesprächsstoff sorgen. Machen Sie mit, werden Sie Bürgerreporter. Die Anmeldung auf www.elbe-wochenblatt.de dauert keine fünf Minuten. Dort findet man alle aktuellen

Infos aus dem Stadtteil. Gut aufbereitet, nach verschiedenen Rubriken sortiert: Aktuelles, Lokales, Sport, Verlosungen, Kurzmeldungen, Veranstaltungen. Wer wissen möchte, was in seinem Stadtteil los ist, kommt an www.elbe-wochenblatt.de nicht vorbei.

Gasverteilerhäuschen verschönert Ein Schnappschuss von Bürgerreporter Horst Seehagel aus Neugraben

Hier hat die Gemeinde Neu Wulmstorf einen wahren Hingucker geschaffen. Wer mag raten, um welche Altläner - Apfelsorte es hier handelt. Bitte melden oder Kommentar schreiben. Danke!!!


HHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH H H Vertriebspartner von H H H H Wachstumsbranche Nr. 1 H H sucht ab sofort H H 15 Mitarbeiter m/w in Festanstellung/Vollzeit H H H Rufen Sie uns an in der Zeit von 9–18 Uhr · Fon: 0800 / 100 40 44 (kostenfrei) H HHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

Wir suchen eine zuverlässige

Raumpflegerin

Junges Team sucht Verstärkung! Ab 18 Jahre, m/w, flexibel, ungebunden! Für Vollzeit, auch ungelernte. Guter Verdienst + Unterkunft. Tel. 040 / 18 88 38 10

für Büroreinigung in Finkenwerder. Arbeitszeiten: vormittags ab 8:00 Uhr Stark Gebäudereinigung

Tel. 0 41 68 / 82 16

Wir suchen m/w:

Kaufmänn. Fachkräfte für unseren Kunden in Hamburg

Ihre Aufgaben u. a.: • Auftragsbearbeitung • Unterstützung des Außendienstes • Telefonische Kundenbetreuung • Vorbereitende Buchhaltung Wir bieten Ihnen: • Übertarifl. Bezahlung v. Anfang an • Hervorragende Betreuung • Wohnortnaher Arbeitsplatz Wir freuen uns auf Sie! persona service, Moorstr. 6, 21073 Hamburg Tel. 040/766 26 00 anja.zielke@persona.de

Autowäscher (m/w) in Teil- und Vollzeit

Sie sind zeitlich flexibel, auch am Wochenende, sind zuverlässig und Sie haben Freude an folgenden Aufgaben: Vorwäsche, Kassieren, Kundenberatung, bedienen und pflegen der Autowaschstr. dann passen Sie gut in unser Team. Bitte schriftliche Bewerbung an:

MAX CARWASH GmbH

Herrn Friedbert Wehmeier, Rotenhäuser Str. 4, 21109 HH, Tel. 040/38 66 79 83 oder per Mail: info@maxcarwash.de

Ambulante Intensiv-/ Beatmungspflege

für den südlichen Bereich Hamburgs gesucht

(mit u. ohne Staplerschein)

Details entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.mika-personal.de

Ihre Ansprechpartnerin bei uns: Herr Fuchs, Tel. 040-226 223 560 Rödingsmarkt 29 · 20459 Hamburg bewerbung@mika-personal.de

Als die Nummer eins der Betriebsgastronomie suchen wir für unseren Betrieb im Hause Hydro Aluminium, Hamburg, zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Koch (m/w) Küchenhilfe (m/w) Da der Einsatz im Großraum Hamburg als Tournant erfolgt, sind der Besitz eines Führerscheins und ein eigener Pkw erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Eurest Deutschland GmbH c/o Hydro Aluminium Rolled Products GmbH Herrn Christian Krüger Aluminiumstraße 21129 Hamburg

www.compass-group.de

Wir sind ein junges exp. Unternehmen mit Spezialisierung in der außerkl. Intensiv-/Beatmungspflege Für die Einzelbetreuung von beatmungspflichtigen Intensivpflegekunden im Raum Hamburg-Neugraben suchen wir ab sofort: ex. KS/KP, ex. AP und Pflegehelfer/innen in VZ/TZ/Minijob Excellent Pflege – und Gesundheitsdienst GmbH Telefon: 040/43214667 www.excellent-hamburg.de

Ihre Chance bei uns! Wir suchen – m/w – zu fairen Konditionen für Früh- und Spätschicht

10 gewerbliche Helfer

für Verpackungsarbeiten in Buxtehude

REHBEIN Personal-Dienst Bitte bewerben Sie sich Mo. – Fr. 8 – 17 Uhr unter Tel. 0 41 61 - 7 48 88 70

-Tarif

Kommissionierer

Ambulante Intensiv-/ Beatmungspflege

18 x im Norden

(Wareneingangsbuchungen)

Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams suchen wir zuverlässige Steinsetzer und Asphaltbauer. Auch Bewerber mit wenig Berufserfahrung sind willkommen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag und tariflichen Lohn. Hackmack Straßenbau GmbH & Co.KG Hörstener Str. 40 a, 21079 Hamburg Tel. 040 / 76 75 17 46

REHBEIN Personal-Dienst

Mitarbeiter für den Wareneingang Kfm. Mitarbeiter

40 Zimmermädchen

ab sofort gesucht. Profil: deutschsprachig, gepflegt und freundlich. Alter: 18–40 Jahre inkl. Wochenenddienst Clean-Service-Nord GmbH Marshallweg 6 (von U-Bahn Billstedt mit

Übungsleiter/in mit kreativen Ideen für unser Kleinkinderturnen per sofort gesucht.

Smiley’s Pizza Profis

Wir suchen ab sofort eine/en

sucht per sofort auf 400- -Basis

Servicemitarbeiter/in in Vollzeit.

in Wilhelmsburg

Küchengehilfen

mit guten Deutschkenntnissen

sowie Fahrer

mit eigenem PKW.

dem Bus 116 bis Horner Brückenweg fahren)

Tel. 040 / 75 06 22 32

Im Raum Hamburg suchen wir ab sofort eine/n qualifizierte/n

Landmaschinen/ Baumaschinenschlosser m/w

Haushälter/in

(Nichtraucher/in, Führerschein) in Vollzeit für einen 4-Personen-Haushalt. Sie sind bereit, in wechselnden Schichten zu arbeiten und verfügen idealerweise über eine Ausbildung im Hotelfach o.ä. Schriftliche Bewerbungen mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Arbeitsbeginn bitte an

Chiffre 33935

Friseure oder Friseurmeister

Wir sind ein junges exp. Unternehmen mit Spezialisierung in der außerkl. Intensiv-/Beatmungspflege. Für die Einzelbetreuung von beatmungspflichtigen Intensivpflegekunden im Raum Hamburg suchen wir ab sofort: ex. KS/KP, ex. AP und Pflegehelfer/innen in VZ/TZ/Minijob Excellent Pflege – und Gesundheitsdienst GmbH Telefon: 040/43214667 www.excellent-hamburg.de

Straßenbauer(m/w)

Für den dauerhaften Einsatz (mit Übernahmeoption) in einem renommierten Logistikunternehmen in HH-Hausbruch sowie in HH-Finkenwerder suchen wir im 3-Schichtsystem (m/w):

ab sofort für 5-Sterne-Hotel gesucht sowie 40 Roomboys und

Tel. 040/63 60 87 67-66

Moderne Autowaschstraße sucht

(m/w)

STELLENMARKT

20 Checker/innen

als Salonleiter m/w für HH-Harburg gesucht.

Fairer und sicherer Festlohn + Provision! Claudia Leffrang: 0172-145 49 16 Uwe Ziewitz: 0172-145 49 14 bewerbung@cundm-company.de C&M Company GmbH (040-200 06 56) Ab sofort suchen wir für Hamburg und Pinneberg:

Telefonische Kundenbetreuer (w/m) in TZ und VZ für die Bestandskundenbetreuung: Gute PC-Kenntnisse, angenehme Telefonstimme, Freude am Umgang mit Menschen.

7(S) Office GmbH Ansprechpartner: Frau Erdogan Spaldingstraße 74 · 20097 Hamburg Bewerbung.Hamburg@7s-Office.de Tel. 040 180 459 441

Bürokauffrau

Kleiner Familienbetrieb sucht eine freundliche, flexible und teamfähige Bürokauffrau auf 450- -Basis, spätere Übernahme in Teilzeit möglich. Zusendung an Chiffre Nr. 5/13 K33936 an Niendorfer Wochenblatt, Tibarg 30, 22459 Hamburg

Per sofort gesucht

möglichst Führerschein Klasse C Wiese + Sohn GmbH Garten- u. Landschaftsbau 22145 Hamburg · Grönlander Damm 42 040 / 679 69 40

freundlich, kommunikativ und mit Erfahrung im Verkauf

Tel. 0172 / 432 27 37

Raumpflegepersonal

Tel. 040 / 79 09 08 60 Wir suchen für Hamburg Nähe Hauptbahnhof

15 Zimmermädchen (w/m)

mit Erfahrung und Deutschkenntnissen 6 Stunden täglich - auch am Wochenende

WIR LEBEN DIENSTLEISTUNGEN. Seit 1904

Bewerbungen unter: Tel. 0176 - 12 98 00 93 von 8.00 – 13.00 Uhr

Dötze

www.staplerfahren.de

Sa. 8.00 Uhr in Harburg INFO - Mobil: 0171/870 72 78

Reinigungskräfte

für Schlüsselrevier Freihafen/Afrikastraße auf Minijobbasis für abends gesucht. Tel. 0 40 / 55 44 94-0 ab 9 Uhr

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen Wie? Durch Werbefolien auf Ihrem PKW Monatl. bis 400,ohne Steuerkarte als Nebenverdienst. Fa. Koops · 0 58 74 / 98 64 28 17 Handynr. 0 15 23 / 4 15 49 87 durch kostenpfl. Inserat zu 0,25

pro Tag

Callcenter

sucht Verstärkung in Vollzeit oder auf 450- -Basis Info 040 / 41 18 74 00 Reinigungskräfte

im Burchardkai/Freihafen für Büroreinigung gesucht. Mo. - Fr., 15.00-18.00 Uhr und Mo. - Fr. 15.00-19.00 Uhr KARO Gebäudereinigungs GmbH

auch sofort

Das LOS sucht für die Unterrichtung von LRS-Kindern in Harburg

• Bügler/in • Kassierer/in

mit Erfahrung gesucht.

040 / 32 02 58 80

GLESS Dienstleistungs GmbH

30 Produktionshelfer m/w 18 Handwerkshelfer m/w Arena GmbH

040 / 32 22 58

Flugzeuglogistik Ihr dauerhafter Einstieg als • Fachkraft m/w für Lagerlogistik oder Lagerwirtschaft • Lagermitarbeiter m/w mit mind. 3 Jahren Erfahrung • Wareneingangsbucher m/w mit Erfahrung in der Lagerwirtschaft in Finkenwerder und HH-Neuwiedenthal. Wir sind Vertragspartner der Flugzeugindustrie. Bei uns erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsvertrag, vereinbarte Übernahme durch unseren Kunden, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, gründliche Einarbeitung und eine angenehme Zusammenarbeit. Rufen Sie uns an! AGIL personalservice GmbH · Eißendorfer Straße 17 · 21073 Hamburg Tel. 0 40 / 41 45 91-0 · dirk.rosemann@agil-personalservice.de

Zum langfristigen Einsatz bei unseren Kunden im Süden Hamburgs suchen wir (m/w)

• Kommissionierer • Staplerfahrer

• Packhelfer

• Versandhelfer

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu!

aba Logistics GmbH

Holzdamm 42 • 20099 Hamburg

Tel. 040-28 40 943

info-Hamburg@abaLogistics.de Weitere Stellenangebote finden Sie unter www.aba.ag Aktivieren Sie dort für Ihre Suche auch unseren aba-Suchagenten!

Mit guten Nachrichten Geld verdienen!

Zusteller/innen gesucht! Für die Verteilung von kostenlosen Zeitungen und Prospekten suchen wir für Harburg deutschsprachige Mitarbeiter/innen. (u. a. auch als Urlaubsvertretung) Geeignet ist diese Tätigkeit für jeden, auch für Hausfrauen, Ruheständler, Studenten und Schüler/innen ab 13 Jahren. Interessenten melden sich bitte bei: Agentur Taher, Tel. (040) 767 560 70

Wir suchen in Vollzeit eine/n

Auftragssachbearbeiter/in

Sie bringen Erfahrung aus dem Onlinehandel mit und haben Spaß im Umgang mit EDV (SAP Business One, Oxid Shop).

Gardinen- und Sonnenschutz-Berater/in Sie bringen Erfahrung im Verkauf von oben genannten Artikeln mit und haben Spaß im Umgang mit Kunden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Poppenbütteler Bogen 94 • 22399 Hamburg Tel.: 040 - 611 66 80 • Fax: 040 - 611 66 811 info@teppich-stark.de

Wir suchen zur Verstärkung des Teams

Harburger Berge statt Weltwirtschaftsgipfel Das Neueste aus deiner Nachbarschaft – in den Bürgerreportagen auf elbe-wochenblatt.de

Lehrer/Sozialpädagogen/Dipl.-Pädagogen (gerne auch älter) als Honorardozenten in Deutsch für maximal 4–6 Stunden pro Woche am Nachmittag. Schriftliche Kurzbewerbung mit Bild an LOS Harburg, Wallgraben 39, 21073 Hamburg.

mainplan Logistics GmbH

Winsener Str. 64, 21077 Hamburg, email: info@mainplan.de

040/32 22 58

Harburger Sport-Club von 1904/07 Tel.: 040/760 31 48

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Elektriker, Elektriker Elektriker

ges. für Harburg-Centrum nähe S-Bahn Rathaus

Tel. 040 / 77 31 55

Nach Einarbeitung übernehmen Sie die Position Junior-Personaldisponent. Sie sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und einen Führerschein besitzen. Sie sind aufgeschlossen, teamfähig und belastbar?

Logistik - Perspektive mit Zukunft!

Staplerfahrausbildung

Friseur (m/w) für unseren Salon in Meckelfeld gesucht! Jetzt melden unter: 0163-9832883

deutschspr., auf Lohnsteuerkarte Arbeitszeit: Mo.– Fr. 05.00– 09.00 Uhr

Kaufmännischen Mitarbeiter

für Telefonakquise gesucht.

Festgehalt netto € 1.100,00. Auch für Berufseinsteiger/innen, Aufstiegsmöglichkeiten.

Wir suchen m/w

sucht

Für unser Büro zentrale in Hamburg-Harburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Mitarbeiter/in

Telefon: 040 / 80 78 69 -0

Mitarbeiter/-innen

american car wash Stader Straße 290 · 21075 Hamburg Tel.: 040 / 70 10 59 36 · www.americancarwash.de

für den Bereich Hamburg

• Altenpfleger/in • Krankenschwester • Arzthelfer/in • Gesundheits- und Pflegeassistenz (GPA) • Pflegedienstleitung in Voll- und Teilzeit sowie auf 450-E-Basis

Ambulanter Pflegedienst Pflegedienst 0040/7 4 02 68 08 Neuwiedenthaler Straße 124 21147 Hamburg

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport häusl. Senioren- u. Krankenbetreuung

Mo.- Fr. von 8.00 - 16.00 Uhr


KLEINANZEIGEN die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an: Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer

ANKAUF Orden und Urkunden

MITTWOCH, 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF Industrie - Schrott +

Kaufe alles aus Omas Zeiten, Pelze, Gold, Silber, Schmuck, Uhren, Tel. 0152/36 63 72 73

Eisenbahn/Wiking kauft: 59 08 88

Münzen, Gemälde, Schmuck, Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Militaria, Uhren, Postkarten, Antikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ VERKAUF 420 88 82 oder 0162/865 57 30

Uralte Bücher/Gemälde

Münzen, Silber, Goldschmuck, Fotos, Uhren, antike Möbel, Postk., Parzellanfig. kauft Altmann 434842

Bis zu 50 % billiger!

Neugeräte mit Lackschäden, Markenwaschmaschinen A+, Trockner A+ usw. Elektro-SchnäppchenMarkt HH, Bramfelder Chaussee 252. T. 641 42 80, Mo-Sa 9-18 Uhr

Lattenrost neu 90 x 190 cm, (NP ¤ 107) für ¤ 20. 3 Blumensäulen (2 aus Massivholz, 1 weiße Keramik) für insgesamt ¤ 15. Diverse Flohmarktartikel. T.: 040/75 95 89

Kaufe aus Nachlässen alte Ölbilder, Flohmarkt Porzellan, Figuren, silbersachen Haushaltsauflösung/ Sa. 2.2.13, 9-16 U. Neu Wulmstorf, (Bestecke, Schalen, Leuchter) u.a. Bredenheider Weg 20. Altes & NeuTel. 040/57 68 54 es, von Omas Tasse bis Playmobil

GESUNDHEIT Heilkräuterteeseminar am 10.02.13, Tel.: 040/6489 1009 www.akademie-viasalvia.de "Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heilpraktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, www.naturheilpraxis-bunjes.de Krampfaderentfernung in einer Stunde. Biologisch, sanft, effektiv beim Heilpraktiker 040-69797710 Mit Hypnose z. Nichtraucher bzw. Gewichtsreduktion 040/94797570 www.hypnosepraxis-elvers.de Modelle Permanent Make up, Preis ¤ 100,-; Tel. 040/200 61 61 Tantra-Reiki, Tel. 0152/01 60 59 90 Abnehmen mit Hypnose, 68919924 Med. Tantramassage 0175/9880776 Thai physikal Mass. 0176/83031079 Bespr. Rose, Haut, Warze. 7151546

TIERMARKT Hundeschule Harbg.

0174/69 23 143, einzeln + Gruppen, Welpenspiel, Junghunde, Hausbesuche, Hundeführerschein www.hundeschule-harburg.de Kater vermisst in Wilhelmsburg! Rotbraun getigert, schlank, etwa 1 Jahr alt, kastriert, weißer Fleck im Unterleib, goldgelbe Augen, Informationen an Tel. 040/422 43 67 Doggenwelpen, schwarz u. blau, mit VDH/DDC-Papieren zu verkaufen, Tel.: 035265/548 56 oder 01522-940 59 57 www.katzenpension-pommerenke. de - Der liebevolle Aufenthalt Ihres Samtpfötchens mit Familienanschluss. Tel. 040/73 72 048 Süße Havaneser Welpen, nicht haarend, zu verkaufen, Tel.: 040/ 764 33 61 Hundevers ab 39,87 Jahresb 590844

Griffelkunst/Gemälde

UNTERRICHT

Ledergarnitur Brühl & Sippold, Studententeam erteilt kompetenBronzen, Graphik, Kunstsammlun2er, 2er und ein Sessel, dunkelte Einzelnachhilfe, kostenlose Progen, kauft sofort: 040/456139 blau, top, NP ¤ 5.200,-, VK ¤ 650,bestunde, jederzeit kündbar, HH Ottensen. 0176/22 33 06 60 Montblanc u.a. ges. 04039991965 Nachhilfe24, Tel. 0157-82210720

Private

KLEINANZEIGEN Bitte ankreuzen:

Bezirk SÜD am Mittwoch

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk SÜD am Samstag

Anzeigenschluss donnerstags 12 Uhr

im

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

Umzüge + Kleintransporte Haushaltsauflösungen

Elbe Wochenblatt

Elbe Wochenblatt gegründet 1963

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

)

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg UhrUhr Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 9.00 bis 17 17.00

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

7,50

20,– 21,50

43,00 40,–

10,–

64,50 60,–

7,–

10,–

13,–

86,00 80,–

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

107,50 100,–

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

129,00 120,–

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bankdaten

Anzeigentext Kundendaten

/Gesamtkombination: 7,50

Tag der offenen Tür

Anzeigenpreise

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

Info: 0177 - 20 57 009 Bäume fällen, alle Gartenarb., günst./kostenl. Ber. 04067584230 Fensterputzer putzt bis 15 Fenster für ¤ 35,-; Tel. 040/32 42 13 SEMINARE & WORKSHOPS z.B. Fensterputzen, Wohnung ab · Propädeutikum f. T ierheilpraktiker ¤ 23,-, Fa. H. & G. 040 98 26 17 55 · Infoabend: Ausbildung Akupunktur · Hunde-/Pferdephysiotherapeut Umzüge, Entrümpelungen, Renovierungen. Tel.: 040-414 81 113 · Psychodrama Prozessgruppe · Qigong und Stressmanagement Feuerbestattung ohne Feier kpl. · Medizinischer Qigong-Lehrer 1.380,- ¤. Tel. 040/280 97 331 In Hamburg: Barmbeker Straße 8 · Telefon: 040 / 691 11 91 Spirituelle Lebensberatung und geistiges Heilen 22 60 04 80 www.paracelsus.de · E-Mail: hamburg@paracelsus.de Putzi kommt! Fensterreinigung. Faire Preise. Tel. 0172/452 97 76 : Wohnst Du schon oder schraubst Tag sem die an nur TIS GRA Du noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 in Nachhilfe-Start-Gutsche PC-Opa kommt. T. 040/43 25 31 86 Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 PC-Hilfe & Internet; 040/238 135 82 PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 Sa., 9. Februar 2013, 10 - 14 Uhr amm 4 (nb. Karstadt) Studienkreis Harburg, Schlossmühlend Maler, gut + günstig,Tel: 677 00 15 a 8-20 Uhr 040/7 65 01 05 • Rufen Sie uns an: Mo-S Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 Time for Tea? Englisch von Mutter- Legasthenie, Rechenschwäche, er- Buchhaltung §6StBerG. 50681041 fahrene Lerntherapeutin, Frauke sprachl. mit hausgemachtem GeKollatsch, 21073 HH, 791 400 05 bäck u. gesellige Atmosphäre. VERSCHIEDENES Mr Holland, Mitte u. Neugraben, Englisch unterrichtet Nachhilfeleh70 29 53 73, www.teatimetalk.de rerin, sehr erfolgr., alle Kl., Abivorber., v. pr., Marmst., 76102909 Top-Nachhilfe - 11 ¤ je Schulstd. Hausbesuch - keine Mindeststun- Chinesisch Intensivkurs und Kultur, Entrümpelungen u. Firmenauflösunden - kein Vertrag, Tel.: 040/ www.chinese-gate.com 21 03 19 97 gen, Besichtigung + Beratung kostl. BESSER LERNEN! Deu, Ma, Eng 040/57 22 82 70 und 0171/996 44 69 Klavier / Keyboardunterricht f. Kinu.v.m. ab 12 ¤ Tel. 69 79 79 19 der u. Erwachsene erteilt Diplom Su. für meinen vierbeinigen Liebling Musiklehrerin v. Privat. 796 08 04 Mathe/Engl./Frz./Lat./D v. 4207031 Riesenschnauzer 2 J. aktive TagesSchwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 u. Nachtbetreuung von einem erEnglish Conversation, Telephoning, fahrenen tierlieben GrundstücksNachhilfe Business, alle Altersstu- Spanisch 3 ¤ Std.; 0176/7088 7590 besitzer. Honorar nach Vereinbafen u. Levels, v. Dozent, 43181019 rung, Futter wird gestellt - AusGESCHÄFTL. EMPF. Intensive Nachhilfe für alle Schulgang auch. Tel.: 0152/38998957 stufen u. -fächer erteilen erfahrene Vorzelte-Freese (Auslaufmodelle Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Haushaltsauflösung bis zu 50% günstiger) Verkauf & Entrümpelung, Umzüge u. KleinReparatur. Zelte, Zubehör uvm. Klavierunterricht wird von erfahretransporte, besenrein, mit WertanHH-Neugraben, Tel. 752 11 22 nem Musik-Pädagogen erteilt. rechnung. Kostenlose Besichtiwww.vorzelte-freese.de Komme ins Haus. Tel. 040/77 58 39 gung und Angebotsabgabe. 040/ 731 27 357, www.Firma-Noll.de Englisch, Franz., Spanisch, Latein, TH Rückbau GmbH Abbruch Demontage Entsorgung Umzug m. Möbellift, 4 Mann 6 Std. Deutsch bis Abi unterrichtet erf. Asbestarbeiten Entrümpelungen Lehrerin in Harburg; Tel. 768 87 07 ab 349,- ¤, Entrümpl. + MöbelErdaushub Tel. 040/558 38 53 montage / Tag Preis 4 Mann 8 Std. Intensive Nachhilfe für alle Schulab 550,- ¤, kostenl. Beratung. stufen und -fächer erteilen erfah- e PC-Probleme e 10 % Senioren-Rabatt, Leihkarton. rene Pädagogen, Tel. 31 79 40 14 Jederzeit dienstbereit! Hardware, Hr. Ullrich 040/21 05 79 18 Software, Netzwerk; Rep. und Trommeln, jd. 3. Fr./Monat, 18-20 Verkauf. Tel. HH 41910183 Umzüge Firma Basic, MöbeltransUhr, 15 ¤, Tel. 040/18 00 51 93, porte, Haushaltsauflösungen für www.afrotrommelschule.de www.kamerareparatur.com – Rep. Privat und Gewerbe, Lagerung ab Exam. Lehrerin gibt prof. Nachhilfe von Fotokameras und Smartphones sofort möglich, LKW + 2 Mann, in Mathe, Deutsch, Englisch ab Tel. 040/84 87 87-70 HH-Volkspark ¤ 44,-/Std. zzgl. MwSt., Tel. 040/ ¤ 10,-/Std., T. 796 124 31 22 36 46, 0172/994 22 34 Bäume fällen und roden, GartenarNachhilfelehrer erteilt Mathemabeiten mit Abtransport sehr preis- Abbruch Entsorgung tiknachhilfe bis einschl. 10. Kl., günstig, kostenl. Berat. 654 63 87 Demontagen aller Art: Tür, Fenster, auch Notdienst, T. 040-18206706 Mauer, Boden, Tapetenentfern. Gartenfeuerwehr - Bäume fällen, Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 040-210 59 424/ 0176-10153780 Abfuhr, preisgünstig. T. 672 86 92

Persönlich:

ohne Süd am Samstag

Keine Zeit für Buchhaltung? "Das Bürohandwerk" kann helfen. 04109-2519687 Jahresgartenpflege - kompetente und preiswerte Gartenpflege. M. Karsten. Tel. 0160/661 84 27 Fenster (bis -10 C) u. Rahmen, Pflege u. Spezialreinig., ab 35 ¤, Familienbetr. Schriever, 0170-1514728 PC-Spezialist löst Ihre EDV-Probleme! Inst. + Rep., Hard-/Software, Netzwerk + Internet. 57 00 85 44 Gärtner übernimmt sämtl. Baumfäll- sowie Schredderarbeiten, eigene Abfuhr, Tel. 0172-4235232

• STUBBENFRÄSEN •

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben! Telefonisch: Telefon 0 40/34 72 82 03 Schriftlich: Fax 0 40/76 60 00 26

Bezirk WEST am Mittwoch

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16

Rubrik:

VIELE LE ZIELE. EIN WEG. PARACELSUS. PARACEL

gebr. Büromöbel

abhollager-hamburg.de, 0151/ 52 37 54 84, Großmannstr. 129 Uhren aller Art, von einfach bis zur Rolex, auch defekt, Barzahlung. Großes Kofferradio mit CD, neu, Tel.: 040/39 99 19 65 ¤ 35,- und 1 Teleskop, neu, ¤ 25,zu verkaufen, Tel. 040/700 84 19 Kaufe Pelze, antike Möbel, Silberbestecke, Schmuck und Militaria. Haushaltsauflösung, Elek., MobiliTel. 0173/927 05 90 ar, Gardinen, 21075 Stader Str. 109, Sa. 2.2., 13-17 Uhr 0176/53811514 Zinn, Silber, Silberauflage, Kristall, Pelze, alte Koffer und Fotoappara- Küchentisch, Resopal, 90 cm und te. 0162-680 83 98, Hr. Schmidt ausziehbar, für ¤ 80,- zu verkaufen. Tel.: 040/754 42 22 Suche Näh- und Schreibmaschinen, Puppen, Antiquitäten, Trödel, Pel- Schaffnertasche für ¤ 80,- an Selbstabholer zu verkaufen. Tel.: ze und Teppiche. 0152/23389269 0176-67 53 77 75 Zinn, Kristall, Silberbestecke, auch 90er, Messing, Kupfer, Krüge u. Treppenlift "Lifta", v. Priv., wie neu, günstig abzugeben. 04630/93095 Teller. 0152/01 09 53 83

Wir kaufen!

kauft Antikes, Gemälde, Silber, Münzen, Goldschmuck, Postkarten, Fotos, ganze Nachlässe und räumt besenrein. 040/43 48 42

GESCHÄFTL. EMPF.

kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17

kauft an! Pelze, Silber u. Versilber- Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 tes, Bernstein- u. Modeschmuck, TV-PC-Hifi, a. defekt. Tel. 2500655 alles aus Oma’s Zeiten. Ausw. vor Ort, M. Wagener, 0157-73104698 Radios alt kauft 040/61 19 99 37 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074

Ankauf Altmann

UNTERRICHT

Musikinstrumente

gesucht. Zahle Sammler-Höchstpreise für Dolche, Säbel, Pickelhauben, Reservistenkrüge, Militär-Fotoalben, Luftwaffenpokal, Ritterkreuz, Eisernes Kreuz, Fliegerspangen, U-Bootabzeichen, Pour le merite, Spanienkreuz. Befreiungskriege 1813/ 15 und alles aus der deutsche Militär u. Zeitgeschichte von Marine-Luftwaffe-Heer. Biete für Deutsches Kreuz in Gold m. Urkun- Schallplatten & CD-Sammlungen, Hi-Fi Geräte, Musikinstrumente & de bis 1.500,- ¤. Tel. 7635672 priv. Fotoapparate kauft: 040/4397663 Orden-Urkunden-Uniformen ges. Kaufe Modelleisenbahn von MärZahle Sammler Höchstpreise für klin, Fleischmann, Roco, gerne Dolche, Säbel, Helme, Ritterkreuz große Sammlung, 0171/7501385 EK I u. EK II, Luftwaffenpokal, Fotoalben v. 1800 bis 1945 von der Marine-Luftw.-Heer. Biete f. Deut- Gabelstaplerankauf auch alt + def. 0176/323 02 151 sches Kreuz in Gold m. Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 7635672, privat Briefmarken/Münzen kauft Fa. 0174/932 12 02 MADI Schrott+Metalle, Ankauf, auch kl. Mengen, tägl. Abholung, Silberaufl. 80/90/100er, Gold, MoWiegung vor Ort + Bezahlung vor deschm., Uhren, 0172/5462208 Ort. NEU Sammelstelle Eckel, Buchholzer Str. 7, Sa. v. 9 - 13 Uhr Nerzmantel oder Jacke von privat gesucht. Tel. 0163 15 33 188 Annahme. Tel. 0157/71 48 11 54 oder Tel. 04181-217 31 24. Pelze, Lederjacken, Abendmode, www.madi-schrott.de Hüte, Handtasch. 015201095383 Kaufe Pelze, Nähmaschinen, Pelze aller Art, 0172-546 22 08 Schreibmaschinen, Porzellan, Zinn, Abendgarderoben, edle Alte Comics, privat. T.04821 71 274 Handtaschen, Münzen, Uhren, USM-Haller gesucht. Tel. 890 10 77 Schmuck und Tafelsilber. Zahle bar u. fair. Hr. Strauß 0160/590 66 94 Kaufe CD’s und LP’s, 04040196060

Altes HH Unternehmen

VERKAUF

Haushaltsauflösung/ Antik+ Flohmarkt, So. 3.2.13 von 11-15 Uhr. Altbatterie Ankauf, Tel.: 0170Rönneburg, Holzhäuser 7. Tel. 4614481 + 0176-32 30 21 51 0160/97 63 76 95 Briefmarken-Münzen Ein Traumstrandkorb zu Winterpreisen. Direkt ab Werk frei Haus! Barankauf/Hausbesuche kostenlos. www.strandkorbprofi.de Tel.: Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315 04161-59668-0

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

7 8 Lokalausgaben in

Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-Süd 120.284 Trägerauflage 121.025 Trägerauflage Ausgabe Harburg

58.824 Exemplare Harburg, Rönneburg, Wilstorf, Fleestedt, Meckelfeld, Langenbek, Sinstorf, Marmstorf, Appelbüttel, Eißendorf, Heimfeld, Bostelbek, Neuland, Seevetal

Ausgabe Süderelbe

36.361 37.102 Exemplare Hausbruch, Neugraben, Fischbek, Neu Wulmstorf, Cranz, Neuenfelde, Francop, Moorburg, Altenwerder, Finkenwerder, Alvesen

Ausgabe Wilhelmsburg

25.099 Exemplare Wilhelmsburg, Kirchdorf, Veddel, Moorwerder elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co.KG 21073 HH, Harburger Rathausstr. 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 76 60 00 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Süd-Ausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt gilt die die Preisliste Preisliste Nr. Nr. 46, 48, gültig Es gültig ab ab 01.01.2013 01.01.2011


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

VERSCHIEDENES BAUEN U. WOHNEN Entrümp. besenrein! Maler + Bodenbeläge Haus, Whg., Dach, Keller, Räumung aller Art zum Festpreis, kostenlose Besichtigung, Firma Tip Top, 22887458, 0176/62005808

Haushaltsauflösung.

Besenreine Entrümpelung zu Festpreisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostenl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Bohe, 63654720 + 0177/4206142

Haushaltsauflösung

Nachlass, Räumung, Entrümpelung, Festpreis, fachgerechte Entsorgung. Wertanrechnung für Antikes! Telefon: 040/643 00 03

Haushaltsauflösung

mit Wertanrechnung. Kl., frdliche Firma, kl. Preise, Entrümpel., Umzüge m. Montage, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Umzüge & Entrümpelung Service Tag Prs. 4 Mann bis 7 Std. ab 479 ¤, kostl. v. Ort Beratung, 10% Senioren Rabatt, Kleinumz. 3 Mn. 5 Std. ab 289 ¤, Fa. 875 011 96

Entrümpel.Besenrein

Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, 040-60534818 / 0152-01680396

bUmzüge in Hamburgb

kostenlose Angebote + faire Preise in allen Hamburger Stadtteilen. Riess GmbH, 7124833 u. 6735503

Anbau/Umbauten

Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckerarb., Bauantrag, Statik, Fenster/Türen. www.schult-bau.de 5332800

Schöner Baden

Ihre Badewanne an einem Tag wie neu. Top Qualität mit Garantie. Besichtig. kostenlos 040-6072089 Parkett, Dielen, Treppen, Laminat, verlegen, schleifen und versiegeln, auch umweltfreundliche Lacke u. Öle. Firma Hach, 040/40 85 62 Komplettbad, alles aus einer Hand. Altbausanierung/Modernisierung, Kundendienst. Tel. 040/631 88 65 grebenstein-sanitaertechnik.de Malermeister malt/tap./verl. u. reinigt Tepp.bö., helfe beim Möbelrücken, Angeb. kostenl., 6062944 ingoberndt-malermeister.de

Dielen/Parkett/Treppen

legen, schleifen und versiegeln. Fa. Faasch. 6781157 od. 6439421

e e POLSTEREi e e

Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64

Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, T. 41346571 o. 63270488, Malermeisterbetrieb www.hamburgerumzug.de Ausführung sämtl. Malerarbeiten, beste Qualität, Festpreise 6952788 Computer / Telefon / Fax / TV / Sat, Fehlerbehebung und Reparatur. Malermeister kommt sofort, LeerSchnell, nett und günstig von priv. wohnungen Sonderpreis, Zimmer T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42 tapez. ab ¤ 150,-; 668 14 14 Fa. Haushaltsauflösungen mit Wert- Meisterbetrieb Malerei, Tapezieranrechnung, auch kostenlos oder arbeiten, Raumausstattung. Zuzahlung möglich. Kostenlose Kommt sofort 040/227 33 44 Fa. Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Maler kommt sof. Rentner u. Leerwhg. zu Sonderpreisen. Tel. Umzüge 64 22 46 64 040/81 98 02 31 schnell + professionell + immer etwas günstiger! Auch Hartz IV. Bausanierung, Bauleitung, Planung, Ausführung, moderne DeQualitätsumzüge signergestalt., T. 0173-108 82 6 5 Tel. 040/53 05 05 05 Tischlermeister vielseitig überSenioren, ARGE, Nah und Fern nimmt Aufträge Neu-Umbau+ReHaushaltsauflösungen paraturen aller Art T. 73 93 75 66 Tel. 040/69 70 29 06 Maurer- Fliesen- Reparat.-Arb., auch Dach bis Keller, besenrein, diskret kl. Aufträge, Fa. T. 5554485; 0172/ Möbellager Hamburg 4036063 www.manfredpingel.de Tel. 040/227 67 78 Gartenarbeiten, Bäume fällen, HeBeheizte Boxen von 5-30 ccm cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 0 K o s t e n l o s e 1 Parkett, Dielen, Laminat, Treppen, Haushaltsauflösung, Entrümpel., Verlegen, Schleifen, Versiegeln, v. Keller bis Boden 0173/9141377 Ölen. Fa. 040/790 27 880 Schwichtenberg Umz. Malerarbeiten: T. 04194/987607, Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 firma-thomas-borgward.de www.umzug-partner.de Ich helfe gerne beim Möbelrücken. Alis Entrümpelungen / Haushalts- Holzböden & Treppen schleifen, auflösungen, günstig, Wertanumweltfr. versieg., Laminat verlegt rechnung. Tel. 040/822 45 775 Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 Alis Entrümpelungen / Haushalts- Führe Maurer-, Fliesen- u. Trockenauflösungen, günstig, Wertanbauarbeiten und Verputz aus. Fa., rechnung. Tel.: 040-822 45 775 040/80995643 o. 0172/4205272 Umzüge Nah u. Fern, Lagerung, Malen + Tapezieren, sauber und z. Festpreis. Partner v. My Place, preiswert für Privat, 668 14 14 www.DEGELA.de GmbH 65044961 Abfuhr, Entrümpelung, Abriß, Kaminholz aus Norddeutschland ab-fuhr.com, 0800/589 51 76 aus dem Stamm Esche + Buche, Maurermeister, Maurer-, Sanietrocken/frisch. 0160/494 96 44 rungs- u. Fliesenarb. Fa. 732 82 52 Umzüge, Transporte und Entsorgung; www.ps-umzug.de, Tel.: Renovierungsarbeiten aller Art am Haus, poln. Fa. 0174/3507198 040/63 64 46 17 Alle Arbeiten 1A Tophandwerker Entrümpel. schnell! Std. ¤ 15,-. Tel. 0151/21 24 44 64 günstig + besenrein t 54801709 Poln. Firma: Mauern, Putzen, FlieUmzüge + Kleintransp. sen, Malern, etc. 0173-972 41 28 Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Elektriker, zuverlässig & kompeGartenarbeiten, Bäume fällen, Abtent, 0162/1054425 o. 43266475 fuhr, Festpreise. T. 668 38 25 Poln. Team - Malen, Tapez., Fliesen, CLEAN COMPANY - WohnungsräuLaminat. Tel. 0157/777 012 87 mung, Tel. 0172/412 21 66 Malerarbeiten super günstig, Maler, Klempner, Bodenbeläge und Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Gartenarbeiten, 0178-639 82 02 Bäume fällen/Roden, Hecken-/ Umzüge, Transp., Lagerung, günsObstbaumschnitt, 0162/7845057 tig, ab 10 ¤/Std. 0179/6584323 Malen + Tapezieren, zuverlässig, Frisörin kommt ins Haus 55893006 sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 Kaminholz Buche, 0172/5439758 Malen + Tapezieren preiswert, helfe b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fa. Seniorenumzug T: 040/55204238 Malerarbeiten, super preiswert, Umzüge zu fairen Preisen, 6937945 sauber + gut, Tel. 651 74 06 Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Badewannenreparatur Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 mit Garantie. 040/607 20 89 Stuhlflechter günstig, 647 26 18 Badsanierung zum Festpreis. 040/ 6072089, www.badtechnik-hh.de Hole kostenlos Altmetall; 71141080 Kaminholz-Express 04152-887577 Tischler f. Einbauschränke, Anfertigung u. Rep., Fa. 0152/07022317 Friseurin kommt ins Haus 61136237 Maler gut+günstig 015772373313 BAUEN U. WOHNEN Elektriker Tel. 0163/902 80 57 Kl. Baugeschäft seit Maler, gut + günstig,Tel: 677 00 15 1978 Baubetreuung & Service mit Küchenmontagen 040-20004353 allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fas- Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 sadensanierung,Reparatur, Durch- Tischler sofort. 0176/52032562 FA brüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge. 647 44 76 od. Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30

e Fenster + Türen e

Erneuern - Reparieren - Einstellen, Aufhebelschutz Kripo empfohlen.

Markisen + Rolläden

AB Sicherheitstechnik, 520 43 68

*Sanier./Renovier.*

Maler, Parkett verleg. + schleifen, Bodenbel., alle Gew. aus einer Hd., 72 00 87 99 HaendeundWerke.de

Maler-/ Laminatarb.,

zum fairen Preis, 0176/701 840 56

GELDMARKT BargeldcKredite sofort

Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: 10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große Bleichen 32, 20354 Hamburg Schulden ? Wir helfen Ihnen. www.schuldnerhilfe-hamburg.de, Telefon: 040/636 655 60 Kredite aller Art für fast jedermann, mit/ohne Eink.-Nachw. + m./o. Auskunft. Verm.: 040/27167540

DIE GUTE TAT

STELLENMARKT

Zu verschenken für Selbstabholer! STELLENANGEBOTE 1 Schreibtischkombination gut erhalten (Schreibtisch 1,80 x 0,75 m Gewerblicher Mitarbeiter (m/w) + Schreibmaschinentisch + SideFür einen Kunden in Stade, Nieboard, Dekor: Kirsche). Melden derelbe suchen wir zum nächstunter: 0173-936 04 52 möglichen Zeitpunkt zuverlässige Mitarbeiter. Verdienstmöglichkei3er Sofa, ca. 180 cm lang, 2 Sessel, 1 ten ab 9,50 ¤/Stunde. Fragen und Hocker, beige/grau mit Muster, an Bewerbungen richten Sie bitte an Selbstabholer, Tel. 742 91 16 Frau Nina Hildebrand unter 040/ 5330287 - 13 oder per E-Mail an BEKANNTSCHAFTEN Hildebrand@propersonalmanageSie, 66 J. schlank, NR, möchte nicht ment.de mehr allein sein. Ich suche einen lieRentben, ehrlichen Partner für gemeins. Überführungsfahrer/in: ner/ Frührentner/in gesucht! BusUnternehmungen u.v.m. K33940 se (Leerfahrten) u. LKW über 7,5t. Suche eine Frau für Geselligkeit, bei Minijob, 3 Werktage bis 12 Uhr. Sympathie auch näheres KennenVoraussetzung: Fahrerfahrung u. lernen möglich. Bin männl., 80 J. freundl. Auftreten. BtB Service jung. K33905 GmbH, Hamburger Str. 180, Attr. Harburger 38e 183 cm sucht 22083 Hamburg. Tel. 20 94 00 83 attr. abenteuerlustige Frau für von 10.00-15.00 Uhr od. Mail: schöne Treffen, K 33776 personal@btbservice.de Ich, M, 72 J., möchte mich noch ei- Große seriöse Escort-Agentur bietet mal verlieben. Wer wagt es? Top-Job mit Traumverdienst...! K 33946 Diskretion selbstverständlich. Haupt- und nebenberufl. mögl. Welche Frau sucht einen netten freie Zeiteinteilung für hübsche Hausfreund, der solo ist, für alles. und zuverl. Damen. 21 - 34 J., StuK 33945 denten und Anfängerinnen willkommen...! Kostenloses FotosVERLOREN/GEFUND. hooting! Tel. 04521-830 62 99 Kater entlaufen, schwarz 647 88 28 www.avantgarde-escort.de RWE Vertriebspartner sucht VerkäuSTELLENMARKT fer in Vollzeit und Festanstellung. Wir bieten Ihnen angemessenen STELLENGESUCHE Lohn, Bonuszahlungen und einen Firmenwagen. Erfahrungen im Kleinunternehmer hat freie KapaKundenkontakt sind wünschenszität: Büro-, Treppenhaus-, Hauswert und gute Deutschkenntnisse halts-, Glas- und Fensterreinigung, zwingend erforderlich. Informieauch am Wochenende, auf Rechren Sie sich telefonisch bei Frau nung. Tel. 0179-186 35 16 Kaiser 040/89 06 26-96 Suchen per sofort (m/w) Elektriker / Elektroniker, Tischler, Heizungs- Neueröffnung GOSCH SYLT Restaurant auf der Reeperbahn!!! Für bauer + GWI. avanti Personalleadas neue Team suchen wir die bessing GmbH, Tel. 040/68 91 77 19 ten Mitarbeiter/innen der Stadt, Suche Putzarbeiten im Haushalt. Tel. für Service, Küche und Barbereich. 0176/75 88 10 23 oder 040/ Vollzeitvertrag, 1600-2300,- ¤ (je 81 97 76 01 nach Position) im Schichtdienst Studentin sucht Putzstelle im Hausund die coolsten Gäste des Norhalt und Büro. Tel. 0176dens!! Tel. Bew.: 030/8877425822 56 51 09 63 Pflegedienst-GmbH sucht neue Junge Frau mit Erfahrung sucht ab Pflegekräfte (3-jäh. Exam.) als Ge10.02. Arbeit als Reinigungskraft. sellschafter mit eigenem PatienTel.: 040/79 68 63 26 tenstamm. Umsatzsteigerung d. aktive Unterst. bei d. NeugewinFrau sucht Arbeit in Haushalt und nung. Monatl. Auszahl. d. UmsätBüro (Reinigungsarbeiten), Tel.: ze, faire & transparente Zusam0179/55 55 145 menarbeit wird garantiert. Info TeZuverl. & erfahrene Frau bietet Hauslefon: 040-67 58 521-11 haltshilfe, Altenbetreuung & Büroreinigung an Tel.: 01782134801 VON HERZ ZU HERZ Handwer. su. Arbeit, Innenausbau, Malen, Tapez., Spachteln, Fliesen Bildhübsche WITWE, + Gartenarbeit T: 0157-30430447 64 J., CAROLA - e. mit Körper u. 24-Std.-Betreu., zuverl. u. bezahlb., Geist jung gebliebene Frau, zärtl. auch Nachtwache u. Haushalt, sowie sehr ehrl., mit e. sonnigen 51 31 12 40 u. 0176-48 82 28 48 Seele. Ich bin noch sehr aktiv, reise gern u. bin e. leidenschaftliche KöFür Privat: Malen, Fliesen, Tapeziechin. Da meine Kinder außer Haus ren, alle Bodenbeläge, günstig sind, lebe ich allein u. fühle mich und zuverlässig. 0179/699 59 15 sehr einsam. Welcher humorv., Putzfrau su. Arbeit in Privathaushalt. aufgeschl. und niveauv. Mann Tel.: 040-79 14 44 53 braucht mich? Bin finanziell ohne Sorgen und umzugsbereit. Für ein Maurer und Betonbauer: Kennenlernen wählen Sie ... 0177 157 44 46 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So Frau sucht Minijob AZ 13.30-15.30 FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH 0157-760 60 437 Rothenbaumchaussee 3, HH Maler/Tap. s. Arb. 0157/88977828 Putzfrau f. Haush. 0176/65765004 BRITTA, 49 J. Witwe, e. sehr attraktive, liebensw. und naFrau sucht Hausarbeit. Tel. 686326 türliche Frau mit e. tollen Figur. Ich Putzfr. su. Arb. T. 0176/64304438 koche und backe sehr gern, liebe die Gartenarbeit und SpaziergänPutzfr. su. Arb. T. 0152/11872098 ge. Doch nach dem Tod meines Frau sucht Putzstelle. 88 16 23 70 Mannes fühle ich mich sehr allein. Welcher aufrichtige und charmanMaler/Fliesenleger frei T: 64859391 te Mann bis ca. 60 J., fühlt sich ebenso und möchte auch noch STELLENANGEBOTE einmal von Herzen glücklich werden? Für ein Treffen am WochenProfessional-Online! ende rufen Sie bitte gleich an ü. Wir suchen, m/w, für Teil- oder Voll040/2272460 9-22 h - auch Sa/So zeit, unterstützen Sie unser Team in FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH der Betreuung & Gewinnung von Rothenbaumchaussee 3, HH Geschäftskunden (Dialogmarketing) am Telefon. Was Sie mitbringen sollten: Gute Deutschkennt- Herzliche BEATRICE, nisse, Spaß am Telefonieren & Mo57 J., eine jg. gebliebene WITWE, tivation, gerne Quereinsteiger: sehr gut aussehend mit e. schönen professieonelle Einarbeitung - fesweibl. Figur, warmherzig, fürsorgl. tes monatliches Einkommen - unund liebevoll. Finanz. durch Rente befristeter Arbeitsvertrag. Bewerund kl. Vermögen abgesichert und ben Sie sich bei uns: Professional unabhg. Ich suche für ein harmoOnline GmbH, Spaldingstr. 74, nisches Miteinander einen aufrich20097 HH. Tel. 040/236 482 60, tigen Mann (Alter egal). Würde Sie von 8.00 - 17.00 Uhr gern schon am Wochenende treffen! Erfüllen Sie mir diesen Wunsch *Telefonieren Sie gern?* Wir sumit Ihrem Anruf, über chen Sie zu sofort - Quereinsteiger 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So und Profis (In- und Outbound) für FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH renommierte, moderne KundenRothenbaumchaussee 3, HH servicecenter in HH in VZ oder TZ, auch vormittags, mind. 20 Std./ Wo. Spaß steht bei uns an erster GEORG, 63, Journalist und Witwer. Ein liebensw. Mann Stelle! Wir bieten ein gutes Arbeitsmit gepfl. Äußeren und charmanklima und langfristige Perspektitem Wesen. Ich musste Abschied ven. Jenny Surke und Martina Steinehmen und fühle mich sehr einner freuen sich auf Ihre Bewerbung sam, trotz guter Freunde und noch unter 040/300 888 30. Maximum ungelebter Träume. Ich habe für Personalmanagement GmbH, das Leben zu zweit vorgesorgt u. Neuer Wall 59, 20354 HH, cc-hh würde mich sehr freuen, Sie bald -bew@maximumpersonal.de einmal zum Essen auszuführen, daCall Center Agent (m/w) für ein remit wir uns kennenlernen. Auf den nommiertes Hamburger UnterAnruf einer einfühlsamen Dame nehmen suchen wir Mitarbeiter freue ich mich - gleich üb. (m/w) in Vollzeit für die Betreuung 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So und Beratung von BestandskunFREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH den, die Kündigerrückgewinnung, die Reklamationsbearbeitung sowie die Neukundengewinnung. Umarmen Sie mich! Ich bin e. attraktive Witwe 70 J., mit Sie verfügen über erste Erfahrung Herz & Verstand. Ich wünsche mir als Call Center Agent im Oute. zuverlässigen seriösen Lebensboung/ Inbound. Bewerben Sie partner zwischen 68 & 80 J. mitsich unter: personal@direct-job.de Sinn für Natur, Kultur, reisen sooder telefonisch 040-27 147 300. wie gehobenen Lebensstandard. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. Kfm. Mitarbeiter/in gesucht! www.propaganda.ag 11-20 h, auch am Wochenende

Der BBH e.V. hilft behinderten Menschen in ganz Deutschland. Zur weiteren Gewinnung von Fördermitgliedern suchen wir Profi-Werbegruppen. Höchstprovision und 2 Jahre Folgeprovision. Hilfe bei KFZ und Unterkunft. Terminvereinbarung mit Axel Heinze, Tel.: 0151/11 44 95 31 Raumpfleger/-in erfahren und zuverlässig, für Objekt in Wilhelmsburg (Kattwykstr.). Di. + Do. ab 06:30 Uhr bis 09:00 Uhr (für 2,5 Stunden) gesucht, Vergütung 10 ¤/Stunde. Gebäudeservice WEIKAMM GmbH, Frau Schulz, Tel. 0163/69 69 416 Wir suchen Mitarbeiter m/w für regelmäßige, ganzjährige Inventuren in dauerhafte Anstellung auf 450,- ¤ GfB-Basis. Eine Einstellung in Teilzeit ist bei Eignung möglich. Nähere Infos zu unseren Stellenangeboten erhalten Sie unter: www.dornick-dienstleistungen.de Kundenbetreuer/innen gesucht! Vollzeit u. Festanstellung. Um unseren umfassenden Kundenstamm tel. versorgen zu können, werden Sie dringend benötigt. Fr. Klusmann, Tel. 040-25 10 10, Fa. Laser Plus GmbH, www. laserplus.de, job@laserplus.de Verkäufer/innen in Vollzeit gesucht! Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Schulungen finden intern statt. Deutschkenntnisse sind zwingend erforderlich. Telefonische Bewerbung bei Frau Kaiser 040 890626-96 Pflegehelfer (m/w) in TZ/VZ mit Berufserfahrung in der stationären Altenpflege gesucht. Gute Bezahlung, kostenlose Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel. Info: 040-689 177 13 avanti Personalleasing GmbH, Fr. Brunk Sanitärinstallateur (m/w), gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, wöchentlicher Abschlag garantiert, Labbow Personalleasing e.K., 040-548 07 812 oder hamburg@labbow.com

Maler (m/w), gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung. Bezahlung nach Tarif der BZA, Labbow Personalleasing e.K., 040548 07 812 oder hamburg@labbow.com Elektriker (m/w) gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, Bezahlung nach Tarif der BZA, Labbow Personalleasing e.K., 040548 07 812 oder hamburg@labbow.com Akademiker/-in für anspruchsvolle beratende Tätigkeit gesucht (Dipl.-Kaufleute, Betriebswirte bevorzugt). Auch im Nebenberuf möglich. Erstkontakt: Michael Gösler, Tel.: 040/45 02 12-0 1-3-jäh. exam. Pflegekräfte auf ¤ 450,- Basis für d. amb. Pflege gesucht. Feste Stammtour. Nettes, kleines Team. PKW wird gestellt. Std./Lohn VB. Wir freuen uns auf Ihren Anruf Tel.: 67 58 52 10 Arbeitsvermittlung kostenlos! Durch Vermittlungsgutschein von der Arbeitsagentur. Das geht! Rufen Sie an. Keine Zeitarbeit. Job Partner Hamburg, Spaldingstr. 188, Tel. 040-280 50 350 Maschinenbauschlosser, Metallbauer, Feinwerkmechaniker, m/w, Std.-Lohn nach Tarif/übertariflich. Pluss Personal Leasing, Hamburg, Sigrid Theil. Tel. 040/23 63 0-131 KFZ-Mechatroniker, Mechatroniker, Anlagenmechaniker (GWI), m/w, Std.-Lohn nach Tarif/übertariflich. Pluss Personal Leasing, HH, Sigrid Theil. Tel. 040/23 63 0-131 Zerspaner, Maschinenbediener, Schlosser, Schweißer, m/w, Stunden-Lohn nach Tarif/übertariflich. Pluss Personal Leasing, Hamburg, Sigrid Theil. Tel. 040/23 63 0-131 Elektriker, Elektroinstallateure, Elektroniker, m/w, Std.-Lohn nach Tarif/übertariflich. Pluss Personal Leasing, Hamburg, Sigrid Theil. Tel. 040/23 63 0-131 Pfleged. sucht per sofort für festen Abendd. ca. 16.30-22.30 teilexam. Pflegepers., sowie auf 450,Chance 2013! Basis für Tagesd., WE u. Abendd., Verlag sucht Anzeigenverkäufer/in Führerschein, Tel.: 713 49 41 im Bereich Grundschulen/Kitas. ges. Info Barthel 05108-912 78 50 Bilanzbuchhalter/in T. 329 08 90 oder 0171-215 12 55

MAREIKE, 39, verw.

u. unglücklich. Völlig allein, aber trotz Eigentum ungebunden, e. herzliche Frau, umgänglich und natürlich, mit viel Ausstrahlung und einem einfühlsamen, fürsorgl. Wesen, finanziell ohne Sorgen. Suche e. liebev. Partner, Alter, Beruf und Familienstand sind unwichtig, nur Ehrlichkeit, Sympathie und Verständnis sind wichtig. Wer macht mich glücklich? Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Rothenbaumchaussee 3, HH

Kurt Mitte 70 Jahre

Mich hier in kürze zu beschreiben wird schwierig, aber ich versuche es. Ich bin ein verantwortungsbew., hilfsbereiter Witw. m. Freude am Leben. Meine Freizeit verbr. ich gern mit Freunden o. gemütl. m. den Kindern u. Enkeln. Ausfahrten in d. Natur, tanzen gehen o. mal wieder e. Gesellschaftsspiel spielen m. einer lieben Frau für d. Ehrlichk., vertrauen u.Treue genauso wichtig ist wie für mich wäre schön. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

52-j.WITWE HEIDRUN

trotz schweren Schicksals eine humorvolle Frau, schlank, sehr hübsch, mit vielseitigem Interesse, treu u. zuverlässig. Nach langem Alleinsein suche ich e. netten, ehrlichen Herrn bis ca. 70 J. für e. harmon. Partnerschaft. Bin finanz. durch Eigentum u. Rente versorgt. Habe e. Auto u. könnte Sie gern besuchen kommen. Rufen Sie bitte gleich an, fragen direkt nach mir ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

HEINER, 72/181,

Witwer... ist ein unkompliz. Mann mit sympath. Ausstrahl. und eleg. Äußeren. Im Beruf habe ich viel erreicht, daher sind beste Rücklagen vorhanden. Mit dem Tod meiner Frau kam auch die Einsamkeit. Was ist falsch, wenn wir noch einmal glücklich werden? Lassen Sie sich v. meiner Lebensfreude anstecken u. fassen Sie Mut für ein Treffen üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Rothenbaumchaussee 3, HH

HANNA, 44 Jahre

und schon WITWE .... e. sehr gutaussehende Frau mit weibl. Figur, herzl. Wesen u. toller Ausstrahlung. Ich gehe diesen Weg - und suche einen ehrl., natürl. Partner (gern älter) der mich gern kennenl. möchte. Damit wir beide gemeinsam glückl. werden, melden Sie sich bitte jetzt gleich. Wir können uns auch am Wochenende sehen. Fragen Sie bitte direkt nach mir, über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

JANA, 33 Jahre,

Krankenschwester, ledig, mit schönem langen Haar und sanften braunen Augen. Durch meinen Beruf bin ich zwar sehr eingespannt, aber finanz. gut gestellt, meine Freizeit verbringe ich dennoch leider allein. Das möchte ich jetzt ändern. Wenn Du auch einsam bist, natürlich und humorvoll, dann melde Dich gleich und wir können uns bald treffen. Anruf über... 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Liebe Arzthelferin

sucht... einen charmanten, treuen, aber vor allem natürl. Mann (gern älter). Ich, KRISTIN, 34 Jahre, ledig, möchte nicht mehr allein sein. Meine Freundinnen beschreiben mich als sehr gutaussehend, immer hilfsbereit, spontan u. tolerant. Ich bin finanz. unabhängig, mobil u. würde bei gegenseitiger Sympathie zu Dir kommen. Um das heraus zu finden, musst Du nur noch anrufen ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

26-j. GRETA, ledig....

e. sehr humorvolle jg. Frau, aufgeschl., romantisch u. stets hilfsbereit, aber leider etwas zurückhaltend (kein Discotyp). Darum sucht GRETA Dich jetzt über diese Anzeige. Beruf und Alter sind für mich unwichtig, nur treu und ehrlich solltest DU sein! Für ein schnelles Treffen einfach jetzt anrufen üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Rothenbaumchaussee 3, HH

Harald 78/verw. sagt

ich wäre dem Schicksal sehr dankbar, wenn es mich noch einmal e. nette Frau finden ließe! Das Leben ist rau u. wird immer rauer, aber mit e. Partnerin (+/- 5 J.) an der Seite ist alles leichter zu ertragen. Sie sollten wie ich gerne verreisen, sich für d. Weltgeschehen interess. u. auch mal wieder m. mir gepfl. Ausgeh. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

69 J., Gerd 1,80

Architekt, Witwer, stattlich u. charmant, fährt gerne Auto, liebt Musik, Reisen, Theater u. wünscht sich über Amica Partnerdienst eine sympath., gerne mollige Partnerin mit Humor. 040.245334 Schnupperwochen! Für Singles zw. 30 & 85 J.! Fordern Sie jetzt kostenlos Partnerempfehlungen nach Ihren Wünschen an... 040/601 33 02 Ihr Persönlicher PartnerService. Seit 1988 +++ Flotte Witwe 70J., häusl., warmherzig, gepfl., natürl., nicht ortsgeb. m. Pkw, liebt Garten, Natur, kochen, suche netten Herrn, auch älter. PV Fr. Ziegan, Tel. 04295/ 69 53 77


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

STELLENMARKT

IMMOBILIEN MIETANGEBOTE

STELLENANGEBOTE Wir suchen zum nächstmöglichen Lagerkräfte m/w per sofort für Zeitpunkt: Mitarbeiter/innen für Baumarkt gesucht, T: 357 04 54 20 Lager- oder Produktionsarbeiten, Kassenkräfte m/w per sofort für Staplerfahrer, RASANT GmbH, Baumarkt gesucht, T: 357 04 54 20 Tel.: 040/419 12 20 Technische Kundenbetreuung m/w Staplerfahrer Tel. 23 80 05 56 m. Erfahrung gesucht! Top KondiStaplerfahrer m/w, 9-11,- ¤/Std., tionen, Herr Borchmann. Tel. 040/ Tel. 23 80 05 56 65 86 16 70 o. 0176/20 51 32 11 Meckelfeld, 2 Zi. ETW, Blick auf die Lagerlogistiker/in, Raum Harburg, 3-Schicht, Tel. 23 80 05 56 Seeve, 59 m², Blk., VB, EBK, 1. OG, Kfz-Stellpl., 89.000,- ¤, Makler. Beikoch m/w 1000,- ¤ netto, bei Tel. 04542/16 86 LSK 1, Tel. 23 80 05 56 Zentral gelegenes Callcenter sucht Inventurhelfer/in TZ, in Festanfür den Verkauf, in Teil- od. Vollzeit, stellung, Tel. 23 80 05 56 freundliche u. motivierte MitarbeiDatenerfasser m/w in Festanstelter/innen. Tel. 040/71 18 56 65 lung, Tel. 32 52 86 67 Maler/Lackierer, Industrielackierer, m/w, Std.-Lohn nach Tarif/überta- Kommissionierer/in HH Nord in Festanstellung, T. 32 52 86 67 riflich. Pluss Personal Leasing, HH, Sigrid Theil. T. 040/23 63 0-131 Paketzusteller gesucht. 0176/ 64 31 49 29 + 0176/830 44 237 Mitarbeiter/in im Frühstücksbereich (Hotel) halbtags, Mo.-Fr. ge- Reinigungskräfte (m/w) in VZ/TZ sucht. Bewerbung per Mail: ges. Tel: 040-67 58 85 75 mpmhm@web.de Callcenter-Agent/in ges, ¤ 5 bis 10/ Wir suchen ab sofort Fahrer/in in Std. + Prov., Tel.: 040/59454888 Hamburg, FS ab 7,5 t, 12 t und 18 t, gute Bezahlung, 0176- Putzkraft/Haushaltshilfe für Privathaushalt ges., T. 0179/623 71 16 49145406, 0176-49145407 Revierfahrer (m/w) mit §34 a- Blindenware Callcenter sucht Verstärkung, auch TZ. 040/52013999 Schein kurzfristig in Vollzeit gesucht. HWD Hamburger Wach- Telefonist (m/w) fürs Home-Office, dienst, Tel. 040/45 02 44 - 15 Tel. 0800/589 42 71 Rieger Fisch und Feinkost, sucht Schlosser/in T. 329 08 90 freundl. Verkäufer/in für den Wochenmarkt in HH-Alsterdorf Fachlagerist/in ges., T. 329 08 90 am Freitag. Tel.: 0171-313 35 67 Container Packer/in ges. 3290890 Hausmeister/Klempner. Flexibel, Staplerfahrer m/w 040-500 311 24 zuverlässig, attraktive Preise. Gastrokräfte in TZ 040-500 311 24 0179/714 12 12, www.hansa-hausservice.de Kassenkräfte in VZ 040-500 311 24 2. Standbein für Selbstständige, freie Glas/Gebäuderein. m/w 50031124 Zeiteinteilung, kein Verkauf! MK Marketing und Vertrieb, Tel. Gärtner m/w in VZ, 500 311 24 04101-77 35 69 Staplerfahrer/in ges. 357 04 54 20 Euro-Boten Hamburg sucht Kuriere Elektriker/in ges. 0162/1054425 mit eigenem Kombi auf selbstständiger Basis. Tel. 040/724 19 00 Bauhelfer/in ges. 0162/1054425 flex. Telefonist/in 01736384295 (Anrufe ab 14 Uhr) Zweiteinkommen, ausbaufähig, www.upsda.de, die neue Job-Börse freie Zeiteinteilung & von zu Hau- OK Taxi sucht Fahrer 040/40170161 se aus, auch für Selbstständige, B. www.taxischeininfo.de Kinzel Tel. 040/79 00 59 88 Küchenhilfen m/w 40 00 32 *2. Standbein* für Berufstätige i. Immobilienbüro! Bauhelfer m/w 40 00 91 T. 040/67 10 50 11 Frau Neuwirth Handwerkshelfer m/w 40 00 91 Arbeiten auf Ölbohrinseln/Nordsee, 16 Tage, dann 24 Tage frei, ab IMMOBILIEN ¤ 3.000,- mtl., 0421/243 71 66 MIETGESUCHE Gebäudereinigung sucht Reinigungskr. in VZ, FS erforderlich. Suche 2-Zi.-Whg. für meine Nichte, Tel. 0172/400 29 46 fest angestellt und studierend, 25 Pers. ges., Abnehmen Wandsbek Nähe U2 zum 15.02.13. WM max. 12W + Analyse, bis zu ¤ 250,- Präca. ¤ 500,- Tel.: 04630/930 95 mie, ¤ 59,- Info: 380 70 150 Nette Frau, 58, sucht 2-2,5-Zi.-EGSensible weibl. Hände für MassageWhg. bis 50 m², zum 1.3. Tel. 040/ atelier ges., flex. AZ, auch Anf., 70 70 97 09, 0162/454 20 35 sehr gute Bez., 0176/32378317 MIETANGEBOTE Azubi ab 1.8.13 als Hotelfachmann/ frau gesucht. Bewerbung per Mail: mpmhm@web.de Massagehände (w) ges. Sinnlich & einfühlsam mit Stil & Niveau, direkt an der Dove-Elbe www.reset-lounge.de, 38674657 2-Zi., ca. 60 m2, Terr., Mitarbeiter zum Verpacken von 3-Zi., ca. 100 m2, Balkon, Modeschmuck in VZ gesucht. Tel.: 040/23998833 EBK, Keller, von privat Tel.: 01721544450 Tischlergesellen mit FS, sofort gesucht, Lutter & Wentzien GmbH Neu Wulmstorf, Hallo, wer will bei Tel.: 040/68 91 97 19 uns wohnen? 1. OG., frei zum 450,- ¤-Kräfte für Treppenhausreini1.4.13., 2,5-Zi., große Diele, EBK gung und Gartenpflege gesucht. mit Geschirrsp., Vollbad mit DuTel. 0160/747 81 30 sche, großer Süd-Balkon, Whfl. ca. 100 m², Stellplatz. Mte. 565,- ¤ + Wir suchen per sofort GabelstaplerNK + Kt. Tel. 040/700 51 60 und Kraftfahrer, sowie Helfer m/w, Tel. 040-32 03 49 63 Moderne WG in Moorburg hat noch ein 22 m² Zimmer frei und Maler/Lackierer (m/w) gesucht sucht Dich (w), per 1.3.13. Nähe gew@avantipl.de Tel. 68917746 Harburg. Gute Anbindung und naavanti Personalleasing GmbH turnah. Besichtigung kurzfristig www.dsl-plus-strom.de sucht möglich. Tel. 040/70 10 65 40 Energieberater/in Festeinstellung. 3-Zi.-EG-Whg. + 3-Zi.-1. OG-Whg., Bewerbung: 040-35 71 47 00 je ca. 70 m², V-Bad, Garten, Droch"Sofort arbeiten" in Festanstellung tersen-Hüll bei Stade, kalt EG für Frauen ab 18 J. als Webcamgirl ¤ 325,-, OG ¤ 300,-. Tel. 04101/ 040/23843028 platinmodels.com 37 06 73 + 04101/78 98 32 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Neu Wulmstorf-Elstorf, 3-Zi.-Whg. Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue 75 m², ruhige Lage, EBK, Bad, GäsE-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 te-WC, Kellerraum, Balkon, PKWVertriebler u. Agenturen gesucht, Stellplatz, ¤ 495,- + NK + KT, von die unsere Strom- und Gasprodukprivat, Tel. 04162-14 79 te vermarkten. 0800-589 42 71 Keitum, hochwert. möbl. Ferienw. Anspruchsvolle Nebentätigkeit in u. Reet, Wohnpark, 50 m² OG/DG, Dienstleistungsunternehmen, Marmorbad, ¤ 900,- kalt / Kaut. freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 Mietdauer begrenzt auf 2 Jahre. Tel. 040-555 86621 Mitarbeiter/in gesucht in VZ, Lager/Logistik/Prod. T. 329 08 90 Musikübungsraum in Wilhelmsb., ca. 35 m² inkl. Nebenraum + WC, Nette Kollegin für erotisches Massadirekt vom Eigtümer zu vermieten. gestudio, seriös, ges. 41406888 Tel. 040/752 42 00 Nebenjob im Immobilienbüro, Möblierte 2-Zi.-Whg., Harburg, Tel.: 040-67 10 50 24 Fr. Boll Vollbad, Kaltmiete 446,13 ¤, NK Staplerfahrer (m/w) per sofort ge65,- ¤, Kaution 3 Kaltmieten, sosucht, Tel. 23 99 88 33 fort frei, Tel. 0162-24 36 731 Wimperstylisten-Ausbildung: Heimfeld, 2-Zi.-Whg., ca. 52 m², Tel. 04531/888 307 EBK, D-Bad, 50 m zur S-Bahn, ¤ 395,- + NK, 3 MM Kt. Tel. 0176/ Sockenstricker ges., ¤ 10,-/Paar, 49 317 317 Wolle w. gestellt: 65 86 09 87 Büroraum in Großmoorbogen 15, Auslieferungsfahrer (m/w) in VZ 38,40 m2, 358,20 inkl. MwSt., per sofort ges.! 040/357 04 54 20 mit Betriebskosten und Strom. Ab sofort zu vermieten. Tel. 0174 / 688 38 99 Produktions-/Lagerhelfer m/w, in VZ/TZ ges., Tel. 040/357 04 54 20 Buxteh., v. priv., 3-Zi.-Whg. 800,- ¤ Kita in Alsterdorf sucht ausgebildeWM, EBK, Keller, gr. Balkon, Martes Personal in Teilzeit. T. 59 07 38 kise, s. ruh. Lage, 0179/699 59 15

Schönenfelder Straße 61

Wilstorf v. Priv. 3 Zi./Kü./Bad, 71,5 m², z. 01.05., Miete ¤ 579,-; NK ¤ 140,-; 0172/732 98 16 3-Zi., 52 m², nähe Phönix Center, renoviert, EBK, Laminat, Miete ¤ 520,- + NK, Tel. 0179/694 61 91 EFH Neubau 4-5 Zi., 121 m², EBK, Miete ab 02/13 ¤ 950,- + NK, Westerhorn bei Elmshorn, 04127/431 Renov. Zimmer in WG ab 01.02. zu vermieten, ¤ 330,- kalt + NK. Tel. 0176-77 10 26 06 Harburg Zentral, 2 Zi., 40 m², EBK, ¤ 350,- NKM + NK, 3 MM KT, von privat, Tel. 0177/629 10 90 Heimfeld-Goldene Wiege, 1 Zimmer zu verm. möbl./ohne, warm 280+Strom. Tel.: 040-35704757 HH-Finkenwerder, 2-Zi.-Whg. ca. 60 m², EBK, D’bad, zu vermieten, ¤ 650,-, Tel.: 0171-3234685 Möbl. Zi. in Neu Wulmstorf, 18 m², Kü./Badbenutzg., Parkplatz, Preis ab ¤ 280,-; Tel.: 0179/905 72 18 Lurup, 4 Zi., WG-geeignet, KM ¤ 950,-MM Immo. 0170-2747691

IMMOBILIEN GES. Mehrfamilienhaus gesucht

ab 6 Wohnungen, in Harburg, Wilhelmsburg, Bergedorf. 0177 - 736 10 00 (auch Sa. + So.) ruh-gbr@gmx.de

3000,- ¤ Belohnung für die Vermittlung eines Mehrfamilienhauses/ Zinshauses, gern älter/renovierungsbedürftig, sofortige Kaufentscheidung und Barzahlung von Privat, alles anbieten, Tel. 0172293 36 69 Wir suchen dringend möblierten Wohnraum in Hamburg und Umgebung! House & Room Privatzimmervermittlung, 0581/948 85 93 oder www.house-and-room.de Reihenhaus/Doppelhaus mit Keller oder Garage gesucht. Wittmann Makler 602 31 20, privat 602 18 20 Privater Barzahler sucht Grundstück ab 1000 m² in Eisendorf, Marmsdorf oder Heimfeld. Gerne mit Altbau. Tel. 0172-293 36 69 Älteres Pärchen o. Kinder su. Whg. od. kl. Häuschen. Umgeb. 50 km, auch mit Laden. 0175/346 99 09 2½ bis 4 Zi. Whg. mit Balkon oder Terrasse gesucht. Wittmann Makler 602 31 20, privat 602 18 20

AUTOMARKT AUTOANKAUF Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder von 1,- bis 50.000,alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld!

8 31 50 05

Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage* über ihr Angebot: * * Autombilie HH GmbH

R. & B. Automobile

Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH

*

Ankauf seriös + bar

zuverl. - direkt, mit Hausbes., kostenl. Abmeldung, alle Typen, hohe km, Unfall, TÜV-fällig. 557 792 65 www.autoankaufhoechstpreise.de

*

1A Ankauf fair u. bar

Pkw, Busse, Geländewg., Wohnmob., auch mit Mängeln, Motorsch. u. Unfall, kostenl. Abmeld. 040/53026751, 0152/02199226 Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052 Erbse kauft PKW/Kleintransport, zahle gut, Tel. 0170/708 41 99 Kaufe Pkw, Kleinbus, Transp., alles anbieten, gute Bez. 01775006700 Hole Autos ab. 0176/69 89 89 22 Zahle gut f. alte Autos. 18175782 PKW-Entsorg. kostenl. 73 59 88 99

AUTOVERKAUF Audi A3 1,6 l, Bj. 2000, 102 PS, 99 800 km, TÜV 05/14, silber, Sommer-/ Winterreifen, SD, VB 3800,- ¤, Tel. 0179/224 77 44 VW Polo, Bj. 92, 1 Jahr TÜV, 140 Tkm, VB 450,- ¤, Tel. 040/ 21 98 52 74 oder 0171-52 73 282

AUTO SONSTIGES Pirelli P-Zero Rosso 225/40 R18, 2 Stck. mit 2-3 mm Profil, ¤ 40,-. Tel. 0171/641 88 35

WOHNWAGEN Suche von Privat einen Wohnwagen, auch mit Mängeln. Telefon: 0171/140 89 42 Suche von privat einen Wohnwagen/-mobil, auch mit Mängeln/ Platzabbau etc., 0171/140 89 42 Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., Barzahlung, D.Schmidt 0171/3743474

* * *

*

*

*

*

*

Wir bitten um freundliche Beachtung!

ONLINE hoch 2.0 Elbe-Wochenblatt.de

Elbe Wochenblatt Leserreisen

Pfingsten in Versailles 17. bis 20.Mai 2013

WOHNMOBILE

IMMOBILIEN ANG.

Kaufe Wohnmobile 03944-36160, Billstedt, Reihenhs., Bj. 55, Handwww.wohnmobilcenter-aw.de werkerobj., 3 Zi. 75 m² + Ausbaures., Grdst. 180 m², verm., 90.000 ABSCHLEPPDIENST ¤, MM Immo. 0170-27 47 691 Ab ¤ 50,- in Hamburg; 73 59 88 99 HH-Finkenwerder Zentrum, Haus mit 2 Wohnungen, kleiner Garten, REISE UND FREIZEIT ca. 140 m², renovierungsbedürftig, VB ¤ 180.000,-; 0171-3234685 DÄNEMARK 2,5-Zi.-ETW, 65 m², in Hamm-Nord, Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61 Innenstadtnähe, von privat, 132 000,- ¤. Tel. 0177/731 43 37 DEUTSCHLAND Rahlst., 2 Zi.-DG, 45 m², KP: 75 T¤, "Winterspezial" 3 Ü/F m. 2-Gang Schwarz Immob. 0172-401 68 94 Abendmenü, 1 Rückenmass. - 20 Min., Sauna & Dampfbadn., 50% GEWERBERÄUME Nachl. Ostseetherme. Gültig v. Wohnbüro/ Wilhelmsburg, 60 m², 21.01. - 20.03.2013 p.P./DZ 145,total renoviert, 2 Zi. Ptr., Gaseta¤. ***Hotel & Restaur. "Residenz" genhzg., Dusche, ab sofort, Mte. Tel.: 038378-808 20/ F: -80 82 28, 850,- ¤ inkl. NK, exkl. residenz@urlaub-auf-usedom.de Hzg.+Strom, Tel. 0162/624 48 42 Ostfriesland Luxus-FeWo**** im Kleiner Raum in Friseursalon, an Holzhaus, Gartensauna, FahrräFußpflege, Kosmetik o.ä. zu verder, Kaminofen, Parkett uvm. alles mieten. Kosmetikstuhl vorhanden, inkl. ab ¤ 37,-. Tel. 04952/17 58, 040-47 33 91, Di.-Sa., 8.30-17 Uhr www.ferien-holzhaus.de Copy Shop zu verkaufen - Vollaus- FeWo ohne Treppensteigen ¤ 30,-/ statt. inkl. Maschinen/Ware/InFam., Ponys, Fahrräder, Streichelventar, alles Eigen, Harburg Zentiere, Prospekt 04950/28 03, trum, 25 J. am Platz. 040/4504000 www.4fewo.de Friseursalon City Harburg zu ver- Kühlungsborn, 4*Ferienwohnung, mieten. Tel. 0172/448 62 94 50 m², Strand 3 Minuten, ab ¤ 40,/Tag. www.palaisampark.de, GEWERBL. IMMO. Telefon: 04182-28 90 35 Kiosk zu verkaufen in Harburg, Ab- Sylt in den Dünen, liebev. ausgestattete FeWo für 2 Pers., Natur pur, stand: ¤ 9000,- Tel. 0176Strand u. Meer, Golf u. Wellness 39549987 vor d. Tür, von priv., 040/34 37 09 GARAGEN/STELLPL. Helgoland, App., ca. 35 m², WohnSchlafzi., Küche, D’bad, Garage zu vermieten zi., www.duenenperle-helgoland.de Julius-Ludowig-Str. 108, Harburg, Tel.: 040-86 58 41 monatl. ¤ 55,-; 0178/790 18 70 Altenau/Oberharz, v. Priv., gemütl. FeWo, 45 m², Garage, Nh. Therme KLEINGÄRTEN „Heißer Brocken“. 040/701 71 93 Aussenmühle Wir haben Gärten zu www.fewo-grunow.de verpachten. Mit und ohne Laube. Bad Harzburg, gr. gemütl. FeWo, Strom- und Wasseranschluß vorh. Kü., Bd, Wo’Zi., 2 Schlafzi., gr. Blk., Bewerbungen an: KGV 738 Phoeruh. Lg, ab ¤ 30,-; 05322/826 72 nix, Gotthelfweg 1, 21077 HH Sylt: Alt-W’land, Fehaus in ruhiger, AUTOMARKT zentraler Lage mit Garten, Terasse u. Stellpl. bis 4 Pers. 040/7242530 AUTOANKAUF Rügen, 2 Zi. FeWo*** am Strand, 1 Wo. 221,- ¤, T. 0151/17 27 27 25, 90 Jahre www.boehmruegen.de

PKW-Verwertung

1922 – 2012 Das wollen wir mit Ihnen feiern!

Sie erhalten gegen Vorlage dieser Anzeige 90,00 € für Ihr Altfahrzeug

Halskestr. 28 · 22113 HH www.kiesow-auto.de

7892134

AA-Peter kauft sofort

PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte aller Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in u. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818

SPANIEN Auf nach Mallorca! Liebevoll eingerichtete Neubau-Finca für 10 Pers. + 2 in der Nähe von Santanya zu vermieten. Tel. 0177/560 27 91

Anzeigenannahme: Gewerblich: 766 00 00 Privat: 347 282 03

© château de Versailles, C. Milet

D

iese ganz besondere Reise führt Sie einmal nicht nur in die pulsierende Metropole Paris sondern vor Allem in das beschauliche Versailles. Dort wohnen Sie im malerischen Hotel du Berry und erleben die beiden berühmten Schlösser Versailles und Fontainebleau, besuchen den zauberhaften Garten Claude Monets und lernen Paris während einer Stadtrundfahrt kennen. An einem freien Tag können Sie dann noch die Umgebung oder Paris auf eigene Faust erkunden. Mit Reisebegleitung ab/bis Hamburg Reiseleistungen: Flug ab/bis Hamburg, Transfers, Übernachtung im Hotel du Berry inkl. Frühstück, Besichtigung Versailles, Fontainebleau und Gärten Monets, Stadtrundfahrt Paris, deutschsprachige örtliche Reiseleitung, Info-Material. Preis pro Person im Doppelzimmer: Euro EZ-Zuschlag: + € 105,-

695,-

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon:

609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr


ALLES AUS EINER HAND

MÖBEL

GLASREINIGUNG GARDINEN

SAUBERE FENSTER?

Ihr Partner für: Altbausanierung

• Trockenbau- u. Parkettverlegearbeiten • Maurer • Um- u. Ausbauten • Balkonsanierung • Kellertrockenlegung • Fassadensanierung u. Fliesenarbeiten Max-Halbe-Straße 19

Tel.: 0 40/7 63 62 54 • Fax: 0 40/7 64 48 34

ALTBAUSANIERUNG

Wir schaffen Ihnen den klaren Durchblick! Ihr Spezialist für alle Glasreinigungsarbeiten, privat und gewerblich. Glas-Reinigungsservice Meisterbetrieb 21629 Neu Wulmsdorf

Abraham

Telefon 040 / 700 87 66 · Fax 040 / 70 97 00 01

HAUSGERÄTE KUNDENDIENST

Privat Tischlerei

“R e la x lu n g : tt sy st e m E m p fe h U n se re ir b e n -N a tu rB e Z l O ri g in a

Hohenwischer Str. 67 21129 Hamburg - Francop 62 Tel. 040 / 5 7 0 1 2 5 2 -6 www.

R e l a x -22 0 0 0 .de

Glei

Einfach wieder gut schlafen ...

en ch d

xRela

2000”

Sch

lafr

atg

f r an ebe

ord

ern

!

Auf Wunsch zum “bis 90 Nächte Probekauf ” !

MONTAGE & METALLBAU

Klaus Achenbach

Metallbaumeister · Schlosserei

Frank Gruber

Türen · Zäune · Treppen

Maurermeister & Betonbaumeister

und vieles mehr

• Schlüsselfertiges Bauen und Bauplanung • Maurer- und Betonarbeiten • An- und Umbauten • Fliesen und Fußböden • Fassaden- und Balkonsanierung • Pflasterarbeiten • Fenster und Türen • Sanierung von Dach-, Schornstein-, Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden • Abdichtungsarbeiten im Kellerbereich außen und innen • Angebotserstellung und Kostenermittlung uvm. Daerstorfer Str. 8 · 21629 Neu Wulmstorf · Telefon 040/70 97 02 81 + Telefon 04168/919 888 · Mobil 0175/407 42 51 · Fax 04168/919 889 www.baugeschaeft-gruber.de

Hainholzweg 70 · 21077 Hamburg · Tel.: 040 / 76 11 11 92

Hausgeräte Kundendienst

POLSTERARBEITEN 7 01 70 11

Neugrabener Bahnhofstraße 10 a · 21149 Hamburg

HEIZUNG

BAUMFÄLLUNG

www.doe rner.de

Polsterei

Reinigung, Reparatur und Beziehen von Polstermöbeln

Polsterarbeiten J + K Steffens Meisterbetrieb seit über 40 Jahren

Bäume fällen, Problemfällungen, Baumpflege, Gutachten, Seilklettertechnik, Stubbenfräsen, Buschhäckseln usw.

Neugraben – Stremelkamp 15 · Tel. 702 32 30 Heizung • Brennwerttechnik • Sanitär • Solartechnik • Oel-/Gas-Wartung Am Papenbrack 25 · 21109 Hamburg · Tel. 040/754 12 67 · Fax: 75 06 22 60

CONTAINERDIENST

r Meiste

STENZEL, Harburg, Telefon 040/ 77 42 40

Siegfried Behr, Ihr Baumdienst Tel. 04187-7236, www.baumdienst-behr.de

hre 50 Jabertieb

ROLLADEN/MARKISEN

Paul Kallweit

HREN ER 40 JA SEIT ÜABCHBETRIEB IHR F T AM OR

Geschäftsführer S. Kallweit

Containerdienst/Abfallentsorgung

Container und Mulden von 1 bis 35 m3 für Abfall und Wertstoffe aller Art aus Gewerbe, Haus und Garten sowie Lieferung von Baustoffen

Sanitär & Heizungstechnik GmbH

Sanitärinstallation · Abwasserdienst · Gaszentralheizung Bedachung · Wartung · Reparatur · Notdienst Am Alten Gericht 6 · 21109 Hamburg · Telefon: 040 - 754 39 44

• Garagentore • Insektenschutz • Fenster + Türen • Wintergarten-Beschattungen

Telefon 040 -5 48 85-110

DACHARBEITEN Heizung

Wir führen für Sie aus: Dacheindeckungen jeder Art/ professionelle Dachreinigung, Dachklempnerei, Isolierungen, Abdichtungen, Fassadenbau, Blitzschutz, Gründächer und Reparaturen. Heiko Siemer Dachdeckermeister

Sanitär

Raumluft

Kälte

Bedachungen · Fassadenbau · Bauklempnerei Speziell Flachdachbau und Abdichtungen

FACHBETRIEB FÜR FLACHDACHBAU TERRASSENABDICHTUNGEN • GRÜNDÄCHER CONTAINER-SERVICE bis 3 m3

Francoper Str. 60 · 21147 HH · Tel. 040-796 43 30 · Fax: 040-70 10 24 76 · Funk 0172-95 64 954

ELEKTROSERVICE

systeme Brandmelde Einbruch- & ienst & Reparaturd Hausgeräte

Meisterbetrieb

www.Elektro-Baura.de

E

Georg-Wilhelm-Str. 265 21107 Hamburg

rieTelefon- Indust Elektro- TVanndecken Anlagen • Sp

040 - 754 92 72 9

Tel. ( 040) 30 09 07 - 6 · Fax (040) 30 09 07 75 · www.schwarz-grantz.de

040/77 37 39 www.luehrs-kleinbad..de Beckedorfer Bogen 2 21218 Seevetal

SANITÄRE KOMPLETTLÖSUNGEN Heizungstechnik und Sanitär ZENTRALHEIZUNGSANLAGEN ARNOLD RÜCKERT GMBH HEIZUNGSTECHNIK UND SANITÄR www.rueckertheizung.de · mail@rueckertheizung.de

KLEMPNERARBEITEN

Gas · Wasser · Solar

Milchgrund 71 · 21075 Hamburg · 040/77 07 90

Fliesen Maack GmbH Meisterbetrieb

Mo.-Do. 7.30–17.00 Uhr Fr. 7.30–14.00 Uhr oder Fr. und Sa. nach Terminabsprache

Manufaktur für Tor-, Rollladen- und Sonnenschutztechnik

Fliegen- / Mückengitter Sonnensegel / Sonderbeschattungen

Telefon 040/700 27 85 · www.gollnast.de · Fax 040/700 81 35

Rollläden

Haustürvordächer Markisen Über 25 Jahre immer für Sie da!

HEIWIE

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

Ihr er Klempn

Norbert Dammann

Telefon 0 40 / 7 68 40 52 · www.norbert-dammann.de Gewerbegebiet Winsener Stieg 7 · 21079 HH-Sinstorf

Ausstellung + Werkstatt

SCHLOSSERARBEITEN

Heizungen, Sanitär-Installation, Haustechnik, Service, Wartung

Stader Straße 292 · 21075 Hamburg · Tel. 040/7 90 72 19 · Fax 7 92 69 81

Verlegung • Verkauf • Beratung • Ausstellung

Meisterbetrieb seit über 35 Jahren

Birkenbruch 4 · 21147 Hamburg Telefon 701 36 34 · Fax 702 77 25 · Mobil: 0171/776 00 78 e-mail: heiwie01@aol.com Internet: www.heiwie-markisen-rolladen.de

040 - 754 92 74 5

FLIESENLEGERMEISTER

Kompetenz & bezahlbare Qualität

Am Felde 5 · 21629 Neu Wulmstorf (Daerstorf)

NOTDIENST - RUND UM DIE UHR TEL. (040) 751 15 70

FLIESENARBEITEN Über 30 Jahre

Service +

- NOTDIENST rund um die Uhr - Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg

Storchenweg 12 a • 21217 Seevetal • Telefon 76 91 05 00

G. Z. Bedachungsgesellschaft mbH

24

SCHLÜSSELDIENST

Schlüssel

+

Sicherheit

Verkauf + Einbau · Meisterbetrieb · Schloßrep. Schließanlagen, Schlüssel, Gravur, Stempel Günter Westphalen,Eißendorfer Straße 16

Tel. + Fax

77 74 02

SCHORNSTEINFEGER GARDINEN

MALERARBEITEN FLIESEN-FACHBETRIEB

Geben Sie Ihr Zuhause in unsere Hände Wir können auch in Farbe!

• Ausstellung • Verkauf • Verlegung

21217 Seevetal • Brookdamm 15 • Telefon 0 40 / 7 68 29 11

GARTENARBEITEN Winterdienste, Baumarbeiten aller Art, Steinarbeiten, Gehölzschnitte, inkl. Abfuhr.

Fa. Hada

Telefon 040/77 77 77 oder 0170/187 81 77

Claus Quast, Garten- und Landschaftsbau Tel. 7 45 94 62, Fax 7 45 92 51

Ausführung von Beton-, Platten- und Natursteinpflasterarbeiten, Baumfällarbeiten (auch Einholen von Fällgenehmigungen), Neuanlagen, Umgestaltung, Gehölzrückschnitt, Herstellung von Sielanschlüssen, Maßnahmen u. Konzepte zur Baumerhaltung und Bestandspflege.

GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU Manfred Schmidke

M a l e r a r b e i t e n R a u m d e s i g n Bodenverlegearbeiten Projektmanagement

Christien Herbst

040 743 99 236

ich ie s S rn 0% batt! e h 1 Sic jetzt denras an! un u n uk en Sie e N Ruf

TISCHLER/ZIMMERER

Tischlerei

Steiner GmbH

www.onra-gmbh.de

• Fenster + Türen (Holz + Kunststoff) • Wintergärten • Innenausbau • Treppenbau • Einbruchschutz • Reparaturen

MALEREIBETRIEB PETER SONN Ausführung sämtlicher Malerarbeiten sowie Vollwärmeschutz

Beckedorfer Bogen 23 Tel. 04105-66 46 72 · Fax 66 46 73 21218 Seevetal www.tischlerei-steiner.de

Wo fehlt der Maler?

Wir bieten mehr als Farbe. Wir erhalten und verschönern. Dempwolffstr. 16, 21073 Hamburg Telefon 0 40 / 76 75 38 34, Fax 0 40 / 76 75 39 42

ZIMMEREI

JÜRGEN HÖRMANN & SOHN GMBH

Garten- und Landschaftsbau

Malereibetrieb seit über 30 Jahren in 21147 Hamburg – Sämtliche Malerarbeiten

Tel. 040/79 6 3 7 44

Im Neugrabener Dorf 36 · Telefon 702 37 03 + 0171/31 90 300

• Rollrasen verlegen • Rasen säen • Pflasterarbeiten • Kellerisolierung • Bäume fällen • Zäune aufstellen

Schornsteinfeger – Schornsteinbau Milchgrund 71 · 21075 Hamburg · 040/414 334 150

Nur ein Ruf durchs Telefon – und wie der Blitz, da ist er schon. Innenraumdämmung – Energiesparen bis 40 %

• AN- UND UMBAUTEN • INNENAUSBAU • GAUBEN • CARPORTS • VELUXFENSTER • HOLZTERRASSEN


14 | AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Kriegsreporterin adelte Empfang

Harburgs Pfeifen sind die Besten

Fußball: BSA Harburg gewann das 24. Herbert-Kuhr-Pokalturnier RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD

D

HARBURG Im großen Saal des Hotels Lindtner war es mucksmäuschenstill, als die bekannte TV-Auslands-

korrespondentin und Kriegsreporterin Antonia Rados (l.) auf dem Jahresempfang der Sparkasse HarburgBuxtehude über ihre spannenden Reisen in den Nahen Osten und die Arabische Welt berichtete. Für viele der rund 550 anwesenden Führungspersönlichkeiten aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Medien ist diese Region noch immer mit vielen Geheimnissen behaftet. Zu einer Aussage, in welche Richtung sich die Arabische Welt entwickeln werde, ließ sich Rados nicht hinreißen. „Die Umwälzungen befinden sich in vollem Gange und werden mindestens ein weiteres Jahrzehnt andauern“, so die 59-Jährige. Heinz Lüers (r.), der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Harburg-Buxtehude, hielt ein Plädoyer für den Euro, von dessen Fortbestand er überzeugt ist - auch wenn noch harte Zeiten bevorstünden. Zudem prophezeite Lüers eine wachsende Weltwirtschaft, von der Deutschland profitieren werde. sd/Foto: pr

Meditation WILHELMSBURG Im Freizeithaus Kirchdorf-Süd, Stübenhofer Weg 11, startet am Mittwoch, 6. Februar, der Kurs „Meditation zum Kennenlernen“. An vier Terminen werden den Teilnehmern verschiedene Meditationstechniken vorgestellt. Beginn ist jeweils um 18 Uhr, Kosten: 16 Euro. Anmeldung und Infos unter 0176 / 64 67 78 91. SD

Kinderkino KIRCHDORF-SÜD In der Reihe Kinderkino zeigt das Freizeithaus Kirchdorf-Süd, Stübenhofer Weg 11, am Sonntag, 3. Februar, den norwegischen Film „Anne liebt Phillipp“. Ab 15 Uhr geht es um die Frage, ob Mädchen und Jungen sich schon im Alter von zehn Jahren ernsthaft verlieben können. Eintritt: Kinder zahlen einen Euro, Erwachsene zwei. SD

Ehemaligentreff WILHELMSBURG Die Nelson-Mandela-Schule (ehemalige Gesamtschule Kirchdorf) lädt ein für Freitag, 8. Februar, zu ihrem traditionelle Ehemaligentreffen. Schüler der Abschlussjährgänge 1993 oder 2003 sind herzlich eingeladen ab 19 Uhr in der Aula an der Neuenfelder Straße 106 mitzufeiern. SD

ass sie gut pfeifen können, stellen Harburgs Fußballschiedsrichter fast an jedem Wochenende unter Beweis. Dass die Unparteiischen aber auch selbst hervorragend Kicken können, konnte die Bezirksschiedsrichterauswahl jetzt beim 24.Hallenpokalturnier des Hamburger Fußballverbandes bestätigen. Schon vor zwölf Monaten war es den Harburger Referees gelungen, diesen Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen. Klar, dass die von Schiedsrichter-Urgestein Wolfgang Hübbe (Grün-Weiß Harburg) und Marcel Schwarze (FSV Harburg) betreute junge Mannschaft (Altersdurchschnitt: 22 Jahre) ihren Titel in diesem Jahr erfolgreich verteidigen wollte. Nach drei Vorrundensiegen zog der BSA Harburg ganz souverän ins Halbfinale ein. „So darf es gern weitergehen!“, freute sich Wolfgang Hübbe, der vom Hamburger Verband im letzten Jahr für seine 50(!)-jährige Schiedsrichtertätigkeit ausgezeichnet wurde, über den gelungenen Turnierauftakt. Hübbes Wunsch wurde erfüllt, denn die Kollegen aus dem Hamburger Osten wurde mit 8:0 vom Platz gefegt. „Die Mannschaft harmoniert prima!“, lobte

Vortrag: Gefahr Elbvertiefung VEDDEL Auf Einladung der Veddeler Wanderrudergesellschaft „Die Wikinger“ referiert Paul Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des BUND Hamburg am Donnerstag, 7. Februar, über das Thema „Die Elbvertiefung - zunehmende Sauerstofflöcher im Fluss im Sommer“. Die Diskussionsveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wikinger-Bootshaus an der Peutestraße 1. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erwünscht per Mail an ulrich @wordlex.de oder 39 88 48 18. SD

Marcel Schwarze (r.) konnte das traditionelle Hallenfußballturnier der Hamburger Schiedsrichter am vergangenen Sonnabend mit seinem Team erneut gewinnen. Foto: rp Spielertrainer Marcel Schwarze das Team, in dessen Reihen mit Mike Wietrek (HTB), Aziz Akyol (Panteras Negras) und Torwart Mike Kosanke (TSV Neuland) auch einige Bezirksligaspieler stehen. Nach dem Sieg gegen den BSA Ost, in dem Mazlum Gün (3), Lars Thormann, Mike Wietrek, Aziz Akyol, Tim Wöllmer und Andreas Akyol sich in die Tórschützenliste eintragen konnten, trafen die Harburger im Finale auf den BSA Walddörfer. Trotz eines schnellen Rück-

standes blieb die Mannschaft cool und spielte sich viele gute Chancen heraus. Lars Thormann und Andreas Akyol, der nach seinem achten Turniertreffer zum erfolgreichsten Torjäger avancierte, nutzten zwei dieser Gelegenheiten, um den hochverdienten 2:1-Sieg herauszuschießen. Wer im nächsten Jahr mitspielen will, kann sich übrigens jeden Dienstag ab 18 Uhr beim regelmäßigen SchiedsrichterKick in der Sporthalle Kerschensteiner Straße für künftige Einsätze empfehlen.

Reichsstraße: Freie Fahrt für Lkw WILHELMSBURG Die Behörde für Wirtschaft und Verkehr teilte jetzt mit, dass die Wilhelmsburger Reichsstraße während der igs 2013 auch für Lkw über 7,5 Tonnen durchgehend befahrbar bleibt. Sicht- und Lärmschutzwände sowie der sogenannte Flüsterasphalt (OPA - offenporiger Asphalt) sollen für den erforderlichen Schallschutz für das Ausstellungsgelände sorgen. Eine Prüfung der Lärmsituation habe ergeben, dass der angesetzte mittlere Schallpegel von 60 Dezibel bei zusätzlicher Reduzierung der Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer bereits eingehalten werden kann. Eine Sperrung für Lkw über 7,4 Tonnen sei daher entbehrlich. SD

Helfer für den Kirchentag gesucht WILHELMSBURG Die Reiherstieg Kirchengemeinde ( 75 74 15) und die Kirchengemeinde Kirchdorf ( 754 48 29) suchen ehrenamtliche Helfer, die bereit sind, Gäste des Evangelischen Kirchentages vom 1. bis 5. Mai in Hamburg zu betreuen oder bei der Zubereitung des Frühstücks zu helfen. SD

UFA - Your Chance Casting

Im Marktkauf-Center werden Film- und TV-Stars von morgen gesucht SABINE DEH, HARBURG

D

ie UFA ist der größte Filmund TV-Produzent Deutschlands. Sie steht hinter bekannten Produktionen wie unter anderem „Deutschland sucht den Superstar“, „Das Supertalent“, „X Faktor“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Unter uns“, „Soko Leipzig“ und viele weitere spannende Sendungen. Your Chance, das große Talent- und Casting-Portal der UFA, ist Marktführer im Bereich Film- und Fernsehproduktionen und bietet am Sonnabend, 2. Februar, im Marktkauf-Center Harburg, Seeveplatz 1, das große „UFA - Your Chance Filmund TV-Casting an. Von 10.30 bis 18 Uhr werden Film- und TV-Stars von morgen gesucht. Jeder Castingteilnehmer muss einen Personalbogen

Gesucht: Film- und TV-Stars von morgen. Das große UFA - Your Chance Casting findet statt am Sonnabend, 2. Februar, im Marktkauf-Center Harburg. Foto: pr ausfüllen und kann danach sein Können im Bereich Schauspiel, Tanz und/oder Gesang unter

Beweis stellen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.


MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

SONDERVERÖFFENTLICHUNG/ANZEIGE

AUS HANDEL UND WIRTSCHAFT | 15

Ärztezentrum: Wechsel H. SIERKE, WILHELMSBURG

W

echsel im Ärztezentrum Neue Wilhelmsburger Mitte: Nach 34 Jahren als Hausarzt in Wilhelmsburg geht Manuel Humburg in den Ruhestand. Partnerinnen an der Seite von Dr. Jutta-Maria Conzelmann-Plieth sind Dr. Silvia Röpke und neu die Internistin und Hausärztin Dr. Charlotte Beckmann. Die weitere Besatzung mit den vertrauten Arzthelferinnen bleibt an Bord. Die juristische Form der Praxis

ändert sich: Die Ärztinnen und Mitarbeiterinnen sind jetzt Angestellte der „MVO Medizin vor Ort GmbH“. Manuel Humburg: „Mit Hilfe des MVO gehen wir neue Wege, um langfristig die medizinische Versorgung vor Ort – als Teil des ,Ärztezentrums Neue Wilhelmsburger Mitte‘ – sicherzustellen.“ Unter dem Motto „Abschied, Neuanfang und neue Strukturen“ lädt die Praxis Patienten, Kollegen und Weggefährten für Sonnabend, 16. Februar, von 12 bis 18 Uhr zu einem Empfang in die Praxis ein.

Powerhouse Workout 30+ HARBURG Der TSH bietet donnerstags in der Sporthalle, Alter Postweg 30, das Training „Power Workout 30+“ an. Jeweils ab 19 Uhr geht es den Kilos an den Kragen. Anmeldung: 0171/702 55 10. SD

Bürgertipps jetzt auch fürs Smartphone NEU WULMSTORF Die Gemeinde Neu Wulmstorf bietet schon seit einem Jahr seinen Bürgern online das Portal Bürgertipps an. Dieser Service steht nun auch als kostenlose WebApp für Smartphones zur Verfügung. Nun können direkt über das Handy ein Foto über eine Schadensmeldung im Ort oder auch Ideen für die Gestaltung des Ortsbildes an die Gemeinde geschickt werden. AL Manuel Humburg geht in den Ruhestand. Neue Partnerinnen von Dr. Jutta-Maria Conzelmann-Plieth (2. v. r.) werden Dr. Charlotte Bekkmann (r.) und Dr. Silvia Röpke. Foto: pr

MVO Medizin vor Ort GmbH Reinstorfweg 10a 32 08 18 90 www.aerztezentrum-neuewilhelmsburger-mitte.de

Frühling mit Buddha

Garten Center Klintworth Neuwiedenthaler Straße 128 796 00 96 mo-fr 8-18.30 Uhr sa 8-16 Uhr, so 10-12 Uhr www.garten-centerklintworth.de

RENÉ DAN, HAUSBRUCH

I

Jörg Klintworth und Mitarbeiterin Erika Maibaum laden Besucher dazu ein, das neu gestaltete Garten Center Klintworth zu besuchen. Foto: mk

n die Welt des Frühlings und der Exotik treten Besucher des Garten Centers Klintworth. „Wir haben unseren Markt mit neuen Angeboten völlig umgestaltet“, erklärt Inhaber Jörg Klintworth. So finden Interessierte besonders viele frische Blumensträuße: kleine Bouquets aus Tulpen, Anemonen und Ginster bis hin zu großen Sträußen aus Papageienblumen, Rosen oder Lilien. Auch Seidenblumen-Gestecke mit Hyazinthen, Orchi-

deen oder Narzissen holen den Frühling ins Haus. Neu sind handgeschnitzte Figuren weltbekannter Künstler aus Bali. Die Büsten wurden aus Mahagoni-ähnlichem Soarholz kreiert, sind rund 50 Zentimeter hoch und stellen eine Eule, einen Elefanten, Tiger oder Buddha dar. Erleuchtung bieten zahlreiche Tiffany-Lampen, handgefertigte Holzlaternen oder Mosaikkugeln mit Mini-Lichterketten. Und in einer Schnäppchen-Ecke stehen Clowns, Hunde und Katzen aus Keramik.

S

eit fünf Jahren verwöhnt das Kosmetikinstitut La Belle Cosmetiqué mit einer Fülle von Angeboten. Den fünften Geburtstag sowie den Umzug in die Krieterstraße haben Inhaberin Viktoriya Müller und ihr Team beim Tag der offenen Tür gefeiert. „Hohe Professionalität und persönlicher Service für unsere Kundinnen und Kunden kennzeichnen mein Institut“, erläutert Viktoriya Müller. Haarverlängerung und Haarflechten gehören

ebenso zur Variationsbreite des Instituts wie Wellnessmassagen und Wimpernverlängerung. Zudem werden strapazierte, raue Hände und Nägel fachgerecht manikürt. Und: „Wir kreieren die verrücktesten Nail Art Muster“, sagt Viktoriya Müller, die jedoch auch klassische Eleganz auf Fingernägel zaubert. Wellness-Programme für die Haut werdern auf jeden Hauttyp abgestimmt. Zu den Produkten zählen Fuhlendorf Perfect Beauty, CNC Skin Care und Dalton Beauté de la Mer.

BESTATTUNGEN

H.H.-J. Lüdders Familientradition seit 1905

040 - 700 04 06 Tag & Nacht

Neu Wulmstorf - Bahnhofstr. 73 Finkenwerder - Finksweg 6

Erledigung aller erforderlichen Formalitäten und Behördenwege. Ihr vertrauensvoller und hilfreicher Beistand seit 100 Jahren. Vorsorgliche Bestattungsregelung zu Lebzeiten. Trauerfeiern oder Abschiednahme auf allen Friedhöfen.

jeder Zeit

040 - 7909349

Eißendorfer Straße 72 a 21073 Hamburg

NEU WULMSTORF Das Deutsche Rote Kreuz lädt für jeden ersten und dritten Dienstag im Monat zum Spielenachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Dann können alle Neu Wulmstorfer, die Lust haben, im DRK Treffpunkt in der Gumbinner Straße 2 in lockerer Atmosphäre neue Kontakte knüpfen. Zusätzlich bietet das DRK regelmäßig Vorträge und Ausflüge an. Sowohl zur Kaffee-Stuuv als auch zu den übrigen Veranstaltungen sind alle Altersgruppen eingeladen. AS

FEDOR

Nach der Arbeit soll man ruhen, doch FEDOR muss für die Klausuren was tuen. Die Klausuren sind gepackt. Das Diplom ist im Urlaub auch geschafft. Wir sind stolz auf Dich, die Familie

Familienanzeigen im

Schöner aussehen RENÉ DAN, WILHELMSBURG

DRK Kaffee-Stuuv

elbe Wochenblatt Telefon 7 66 00 00 Wir trauern um unseren langjährigen Mitarbeiter

Bernhard Luttermann Nahmen bei der Feier zum fünften Geburtstag von La Belle Cosmetiqué viele Glückwünsche dankend entgegen: Inhaberin Viktoriya Müller sowie die Mitarbeiterinnen Maria Diesterhoff und Irina Rathmann (v. l.). Foto: mw

La Belle Cosmetiqué Krieterstraße 18 88 14 08 88, mo-fr Termine nach Vereinbarung www.labellecosmetique.de

BESTATTUNGEN SCHULENBURG GMBH Tel. 736 736 32 (Tag + Nacht)

Reinstorfweg 13/Mengestraße, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg www.schulenburg-bestattungen.de

Beratung im Trauerfall - Hausbesuch Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Erledigung der Formalitäten Bestattungsvorsorgeberatung Auf Wunsch Zusendung von Preisbeispielen GUT, WENN MAN EINEN ERFAHRENEN BESTATTER ZUR SEITE HAT!

URNENBESTATTUNG „PIETAS“ KOMPLETT 650,ZZGL. FRIEDHOFS-/KREM.GEB. & AMTL. AUSLAGEN

KNOOPSTR. 10 · 21073 HAMBURG · TEL 77 04 74 WWW.GRAUMANN-BESTATTUNGEN.DE

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie sprechen wir im Namen der gesamten Belegschaft unser tiefes Beileid und unsere Anteilnahme aus.

Geschäftsleitung und Mitarbeiter der Firma Techem Energy Services GmbH Schlicht und einfach war Dein Leben, treu und fleißig Deine Hand, hast Dein Bestes uns gegeben, ruh’ in Frieden und hab Dank.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann und Vater.

Werner Schmidt

geb. 20. Dezember 1940

gest. 24. Januar 2013

Waltraut und Careen

Marmstorf Trauerfeier am Freitag, 1. Februar 2013, um 12.00 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Sinstorf, Sinstorfer Kirchweg. Statt freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende an die Stiftung Kinder Hospiz Sternenbrücke, Kontonummer 1001 300 787 bei der Hamburger Sparkasse, BLZ 200 505 50, Stichwort : Werner Schmidt.

Kurt Günter Wiechert Er verstarb und die Trauer zog in unser Haus. Dass die Tage lang sind, denkt ein Kind.

Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde. Anselm von Canterbury

Lüneburger Tor 3 · 21073 Hamburg · Telefon 040/77 35 36 info@fritz-lehmann.de · www.fritz-lehmann.de Geschäftsführer Werner u. Christina Knüppel Bitte fordern Sie unsere kostenlose Hausbroschüre an!

Doch Boss, für uns die Zeit so schnell verrann, die schon vor mehr als 80 Jahr’ begann. Das Leben kommt, das Leben geht, es war für uns so schön. Dein Herz nun steht.

Deine Freunde, Waltraud und „Leo“ Balzer.


16 | LETZTE SEITE

MITTWOCH. 30. JANUAR 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Moorwerder Hof Jeden Freitag ab 18.00 Uhr

BRATKARTOFFEL-Buffet Roastbeef, Schnitzel, Brathering usw.

(satt) p. P.

12.90

Um Voranmeldung wird gebeten.

Jeden Sonntag ab 10.00 Uhr

FrĂźhstĂźcks-Brunch p. P.

9.90

Um Voranmeldung wird gebeten.

zzgl. Getränke

040/75 60 28 80 oder www.moorwerder-hof.de Moorwerder Norderdeich 78, 21109 Hamburg

Leihhaus Kurt Geld fĂźr Pfand! Wir beleihen Gold, Schmuck, Laptops, Autos, Handys etc.

Unser Geschenke-Tipp: Eintrittskarten fßr die internationale Gartenschau igs 2013 bei uns erhältlich.

Goldankauf zu Tagespreisen Tel. 75 66 27 20

Mannesallee 27 ¡ 21107 HH-Whbg. www.leihhauskurt.de

Tel. 75 40 05 6

CafĂŠ Beerental

Inhaberin Konditorin Petra Viehstädt (geb. Schäfer)

Leckere selbstgebackene Kuchen, Torten und Kekse bei uns im CafĂŠ oder zum Mitnehmen nach Hause

Giffey Partyservice

Rahlstedter Bahnhofstr. 58 22149 HH Telefon: 040 / 677 40 81 www.giffey.de â—?

â—?

Was geht hier App?

Elbe-Wochenblatt.de

Food For Friends Ess-Klasse!

ÂŽ

„FrĂźhlings-Fingerfood“ Suppe: pikante Asiasuppe „Tom Kha Gai“ und Putenbrustfilet Fingerfood: 3 Mini-FrĂźhlingsrollen 2 Scampis im Knuspermantel 2 YakitorispieĂ&#x;e 2 ZucchinirĂśllchen mit MĂśhren und Ruccola 2 GemĂźsetäschchen 3 gebratene Hackbällchen dazu verschiedene Dips Fruit & Sweet: 2 groĂ&#x;e ObstspieĂ&#x;e 2 Mini-PlunderstĂźckchen mit sĂźĂ&#x;er FĂźllung ab 15 Personen

15,50 â‚Ź incl. MwSt

Mittagstisch z Bßfetts- warm & kalt z Getränke z Kanapees z Vollwertbßfetts z belegt BrÜtchen z Geschirr zMÜbel z Zelte

Anja´s Winterbuffet f. 20 Pers. mit Rinderrouladen, Schweinebraten und Putenoberkeule, Rot- & Rosenkohl, Kartoffeln & Gratin ₏ 259,-Roastbeef fßr 10 Personen mit Bratkartoffeln & Remo ₏ 119,-Grßnkohl f. 10 Pers. ₏ 118,--

Veranstaltungs- und Partykonzepte z Räume fßr 10-800 Personen z Die Location auf der Elbinsel z Die bargeldlose Schulverpflegung

Unser CafÊ bietet Platz fßr bis zu 65 Personen fßr familiäre Anlässe oder Trauerfeiern. Mo. – Fr. 13 – 18 Uhr, Sa. 8 – 17 Uhr, So./Feiertags 8 – 18 Uhr oder nach Absprache Beerentalweg 46 ¡ 21077 Hamburg/Harburg ¡Tel.: 0171-381 73 95 ¡cafe-beerental.de

#

Unser Geschenk fĂźr Harburg und Umgebung zur NeuerĂśffnung: Wasserpfeife & 1 orientalischer Tee

#

nur 5,-

GĂźltig bis zum 15.02.2013

Lßneburger Str. 12 – 21073 Hamburg – www.khan-elkhalili.de Tel.: 040/76758634 – Mobil: 0176/21548032 – Email: info@khan-elkhalili.de

&&* &#,,/("+ .('   "* ',/(*,, #' * "*'* "'*0, ' * ' (#' * ++'0"' *0,%#"' *#'#!-'! -',* % ('    %% *!' *-' -& ' #% -' (+,')%' "'*+,0)%'-'! -' /#,*!"' *!'   # $ ''' -" 0- #'& )*+ '%#"' +)*" $(&&' '&%-'! *,' -',*   

HARBURG Die Fahrschule Holst bietet am Mittwoch, 6. Februar, von 9 bis 12 Uhr im BĂźro der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg, Marktkauf-Center, Seeveplatz 1 (1. OG), eine Beratung Ăźber die Nutzung eines Fahrzeugs nach einem Schlaganfall und beantwortet Fragen zu einem behindertengerechten Umbau eines Pkw. SD

Kinder und Asthma HARBURG Eltern mit Kindern die an der Atemwegserkrankung Asthma leiden, kĂśnnen sich am Donnerstag, 7. Februar, von 13 bis 15 Uhr im BĂźro der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg, Marktkauf-Center, Seeveplatz 1 (1. OG) von einer Expertin beraten lassen. Dieses Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. SD

Chinesische Massage HARBURG To Muoi Huynh bietet am Sonnabend, 2. Februar, im Gemeindehaus der Auferstehungskirche den Workshop „Chinesische Massage“ an. Die Teilnehmer lernen in der Zeit von 10 bis 14 Uhr Grundtechniken sowie die Akupressurpunkte, die den Energiefluss des KĂśrpers anregen und harmonisieren. Die KursgebĂźhr beträgt 50 Euro. Anmeldung unter 49 29 82 74. SD

Sylt – Erholen auf der „Perle der Nordsee“

OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

S

ylt, eine der beliebtesten Nordseeinseln, hat auch in der Nebensaison vieles zu bieten. Nach einem Bummel durch Westerlands FuĂ&#x;gängerzone finden Reisende viele weitere Attraktionen abseits der lebhaften Inselmetropole vor. Alle Orte sind unkompliziert mit den Linienbussen der Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) erreichbar. Ein Besuch im grĂźnen Kei- Bei ausgedehnten Spaziergängen am 40 km langen Sandstrand im Westen tum mit seinen traditionellen der Insel lässt sich der Alltag leicht vergessen. Foto: regiomaris Friesenhäusern lohnt sich ebenso wie eine Tour in den SĂź- eine dreitägige Pauschalreise nen? Einfach folgende Frage beden der Insel nach HĂśrnum. Der nach Sylt bei täglicher Anreise bis antworten: Wie lange dauert die dortige Leuchtturm ist bereits April an. Das Angebot umfasst die groĂ&#x;e Businselrundfahrt? Ein Ăźber 100 Jahre alt und wurde fĂźr Bahnfahrt im Schleswig-Hol- Tipp: Die LĂśsung erfährt man oneinige Jahre als Schule genutzt. stein-Tarif nach Westerland line bei regiomaris. Senden Sie Im „Erlebniszentrum Naturge- (Sylt), zwei Ăœbernachtungen mit die LĂśsung per Postkarte an die walten Sylt" in List erwartet die FrĂźhstĂźck im Hotel „Kiose“ in Wochenblatt-Redaktion, HarburGäste eine AusstelIung zum An- Wenningstedt, eine Drei-Tages- ger RathausstraĂ&#x;e 40, 21073 fassen, Ausprobieren und Mitma- karte der SVG und wahlweise ei- Hamburg oder via E-Mail an chen. Das Zentrum informiert an- ne groĂ&#x;e Businselrundfahrt oder post@wochenblatt-redaktion.de. schaulich Ăźber Wetterereignisse, den Eintritt ins Erlebniszentrum In die Betreffzeile ,,Gewinne: regiomaris". Einsendeschluss ist Watt und DĂźnen, KĂźstenschutz Naturgewalten in List. Das Wochenblatt verlost den der 2. Februar. Bitte die Telefonund erneuerbare Energien. Im „Sylt Aquarium“ wird die vorgestellten Kurztrip fĂźr zwei nummer angeben. Unterwasserwelt der Tropen dem Personen. Wie kann man gewinheimischen Wattenmeer gegenĂźbergestellt. Direkt an der WatKurzreisetipp „Sylt“ tenmeerkĂźste liegt das MorsumLeistungen: Bahnfahrt, Drei-Tageskarte Inselbus, zwei ĂœbernachKliff, wo Naturbegeisterte bei eitungen mit FrĂźhstĂźck, Eintritt Erlebniszentrum Naturgewalten ner Wanderung auch im oder groĂ&#x;e Businselrundfahrt, 179 Euro pro Person im DoppelzimWinterhalbjahr auf ihre Kosten mer (229 Euro/EZ), Anreise täglich auĂ&#x;er Ostern bis 26. April, Inkommen. Sylt ist mit den ZĂźgen fos und Buchungen: www.regiomaris.de oder 50 69 07 00. der Nord-Ostsee-Bahn stĂźndlich ab Hamburg-Altona in etwa drei Stunden bequem erreichbar. Veranstalter regiomaris bietet

Praktikum beim Wochenblatt: jetzt bewerben!

Telefon 88 30 20 9-0 z Fax 88 30 20 9-29 Internet-Adresse.www.foodforfriends.de

Cafe Khan El Khalili

     

Kurzreisetipp der Woche

Autofahren trotz Behinderung

HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen. Ăœber eine dreitägige Kurzreise fĂźr zwei Personen mit einer Stena Line-Fähre nach GĂśteborg darf sich Torsten Walla freuen. Das Musical „Anatevka“ haben Marion Adler, Ilona Niebel und Ingrid Rave im St. Pauli Theater genossen. Viel gelacht haben Bettina Dirks, Karin Matzanke und Karl

Rohe beim Comedy Pokal im HausDrei. Das Original Oberkrainer Sextett erleben Frauke Bonde, Uwe SchrÜder und Norbert van den Berg in Behn’s Gasthaus in Stelle. Satire im Rieckhof: Yaprak Aydin, Bernd und Sonja Srozinski sowie Gustavo Kalab gehen zu Alma Hoppe. Margit Dßvel, Birte Hulinsky und Marion Conradi lachen bei Dieter Nuhrs Auftritt in der O2 World.

HAMBURG Lust am Schreiben? Das Elbe Wochenblatt bietet in seiner Redaktion kurzfristig einen Praktikumsplatz an. Das Praktikum dauert sechs Wochen und beginnt am 6. Februar. Voraussetzung sind die Lust am Schreiben und Fotografieren, das Interesse am Geschehen im Stadtteil, eine sichere Rechtschreibung und das Abitur. Somit kĂśnnen SchĂźlerpraktika leider nicht angeboten werden. Interessierte senden ihre Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an: Elbe Wochenblatt, z. Hd. RenĂŠ Dan, Harburger RathausstraĂ&#x;e 40, 21073 Hamburg – oder an post@wochenblatt-redaktion.de. In diesem Fall bitte in das Betreff „Praktikum“ schreiben. DA

Gold-Ankauf zu besten Preisen! GOLD • PLATIN • BRILLANTEN • SILBER & ZAHNGOLD (auch mit Zahn) SILBERBESTECK sowie 90er, 100er, 120er Auflage

• GROSSES UHRENSORTIMENT

Verkauf von Gold aus 2. Hand & Reparatur von Schmuck aller Art

Schmuck Basar ¡ Tel. (040) 39 87 21 27 Schwarzenbergstr. 14 ¡ 21073 Hamburg


Wilhelmsburg KW05-2013