Page 1

>>> www.einfach-JA.de

einfach

Zeitschrift für Bewusstsein, Kreativität und Heilung

19. Jahrgang • Oktober - November 2017

ISSN 2190-0221

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

ehr ch m

Geld-Wert-Würde aus dem Inhalt:

zum Thema: persönliche Erfahrungen, Problem-Ursachen und Auflösung

Coaching & Begleitung regionale Anbieter

Adressen, Angebote Marktplatz, Termine


DIE MESSE FÜR BEWUSSTES LEBEN

D

ie „Balance & Spirit“ bietet Heilpraktikern, Kursleitern und Händlern die Möglichkeit, ihre Angebote und Produkte einem gesundheitsbewussten und spirituell interessierten Publikum zu präsentieren. Die Messe für bewusstes Leben in der Stadthalle Chemnitz zielt dabei vor allem auf die Themen Gesundheitsförderung, Ernährung, Naturheilverfahren, Alternativmedizin und Spiritualität ab. Eine bunte Mischung aus Informationen, Veranstaltungen und Anwendungsmöglichkeiten sollen den Besuchern die Vielfalt der Angebote näher bringen Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Sonderthema! Die „Balance & Spirit“ wird 2018 die Thematik „Gesund groß werden“ in den Fokus rücken. Unsere Aussteller zeigen Ihnen und Ihren Kindern wie Herausforderungen zu meistern sind und dass es doch oft nur der erste Schritt ist, der schwer ist. Lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie auch die Jüngsten entspannen und lernen sich vom „Stress“ nicht vereinnahmen zu lassen sowie spezielle Lernmethoden, die Stärken fördern und Schwächen ausgleichen. Und natürlich warten für alle Kinder zahlreiche Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren - vielleicht entdecken die Kleinen unter den gesunden und ausgewogenen Snacks unserer Aussteller sogar ihr neues Lieblingsessen!

Stärken - Fördern - Lieben. Unser Motto für die diesjährige „Balance & Spirit“. Wir freuen uns auf den Besuch Ihrer ganzen Familie.

Umfangreiches, kostenloses Vortragsprogramm u.a. Brigitte Ebert – Miriquidi-TAO Thema: Augen Qi Gong – Mit starken Augen besser sehen

Dhanya Rößger – Dhananjaya Zentrum Thema: Human Design System

Gerald Wawra – GEWAMED Thema: Wie kann ich eigene innere Werte und Bedürfnisse erkennen und danach leben?

Ruth Röller – Klang und Energie Thema: Faszination Klangschalen

Gesundheitspraxis Sonja Röpke Thema: Körperliche und geistige Reinigung

13. U N D 14. JA N U A R 2018

S TA DT H A L L E C H E M N I T Z

Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1 in Chemnitz, Tel. 0371 4508-722 oder unter www.balance-spirit.de.


Inhalt/Editorial

einfach

Oktober/November 2017

„einfach JA“ auch ONLINE! Dort finden Sie … π zusätzliche Beiträge zum Thema, Ayurveda-Kochkurs-Serie und einiges mehr. π die aktuelle sowie ältere Ausgaben komplett zum Online-Lesen. – Ideal zum Informieren von Freunden und Bekannten!

Schauen Sie gleich mal rein >> www.einfach-JA.de >> www.issuu.com/einfachJA

Thema der Dez/Jan-Ausgabe 2017/2018: „Herz-Ausrichtung auf die Welt von morgen“ Auch Sie können dabei sein! Mit Anzeigen oder Beiträgen – in Wort und Bild – alles ist willkommen. Über 16.000 Leser freuen sich.

Anmeldeschluss: 5. November

(Datennachreichung bis 11.11. möglich, später nur auf Anfrage)

Diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige „Energiearbeit“ Ich berate Sie gern zur für Sie passenden Werbung – rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt: G. Zeitz, kontakt@einfach-JA.de, Tel. 0351-48524768 l Mobil: 0160-98578509

Liebe Leser, „Über Geld spricht man nicht!“ – wohl jeder kennt diese Redewendung und hat sie zumindest zu einem gewissen Teil verinnerlicht, ist sie doch schon fast ein Bestandteil der deutschen Kultur. Und wie jedes Tabu so zieht auch dieses die Aufmerksamkeit besonders an. Es ist unnatürlich, wenn ein – sehr bedeutender – Teil des Lebens abgetrennt wird und damit nicht mehr (vollständig) mit den anderen Teilen verbunden ist und den natürlichen Lebenskreisläufen fehlt. Wie ging es denn Ihnen, als Sie den Titel dieser Ausgabe gelesen haben? War es „normales“ Interesse, so wie sie auch andere Themen interessieren, oder war diesmal etwas ein klein wenig anders? So zurückhaltend, wie wir über Geld sprechen bzw. ganz schweigen, wenn es um das eigene geht, so engagiert können wir

über Geld reden, wenn es um das der anderen oder um allgemeinere Ebenen geht. Da können die Diskussionen durchaus heftig werden – ein Zeichen dafür, dass noch viele Emotionen in uns vergraben liegen, die Ausdruck suchen und wahrgenommen werden wollen. Ist das Geld daran schuld? Hat es all diese Eigenschaften, die ihm zugeschrieben werden und verdirbt unseren Charakter, sorgt für Missgunst untereinander? Oder ist es der Segen, der uns glücklich machen kann? Natürlich nicht, würde ich mit gebildetem Verstand darauf sofort antworten. Geld an sich ist neutral und eignet sich nur hervorragend als fokussierte Projektionsfläche für unsere Befindlichkeiten und Ansichten. Wenn ich aber meine Gefühle, meine Denk- und Verhaltensmuster genauer beobachte, muss ich zugeben, dass ich sehr viele Zuschreibungen ziemlich unbewusst verinnerlicht habe und ganz und gar nicht frei und neutral mit dem Thema Geld umgehen kann. Wie sehr ist es doch verbunden mit den Themen Wert – Selbstwert, Wertschätzung, Bewertung … – und auch Würde – eigene Würde, Würdigung anderer, … – die schnell sehr empfindlich berührt werden, sobald irgendein Geldproblem den Anlass dafür bietet. Auch wenn mir da schon einiges bewusst war, so habe ich bei der Arbeit an dieser Ausgabe sehr vieles dazugelernt. In Gesprächen mit Autoren und beim Lesen von Büchern und Texten sind mir Hintergründe meines persönlichen Verhaltens und dem unserer Gesellschaft klar geworden und ich habe sogar ganz neue Sichtweisen entwickelt, was den Umgang mit Geld betrifft. Vieles ist einfach so normal, dass wir uns gar nicht vorstellen können, dass es auch anders funktionieren kann, besser und gerechter sowohl im persönlichen Alltag als auch im großen Finanz- und Wirtschaftssystem. Das Gefühl, dass etwas nicht stimmig ist, ungerecht oder behindernd, ist zwar da, die ganzen Zusammenhänge wirken jedoch so unergründlich und v.a. unveränderbar, dass man doch lieber beim Bekannten bleibt und sich damit zu arrangieren versucht. Aber es gibt Lösungen, sowohl für persönliche Probleme als auch für die kollektiven, die immer offensichtlicher werden. Ich selbst habe z.B. gleich eine Geldaufstellung und Coaching gebucht und will unbedingt noch mehr aus den interessanten Büchern von meinem Schreibtisch lesen. Es stimmt mich hoffnungsvoll, von neuen gesellschaftlichen Initiativen z.B. für Gemeinwohlökonomie zu hören. So sehe ich die Möglichkeit für echte Zukunftsalternativen, die Geld, Wert und Würde im Innen wie im Außen vereinen zu Geld-Wert-Würde. Dafür lohnt es sich, sich der Klärung dessen zu stellen, das dem noch im Wege steht, oder? Mit herzlichen Grüßen Gundula Zeitz

einfach JA 10-11/2017

01


zum Titelthema

02

Ins Herz des Geldes Vielleicht dachte sich damals der lydische König Krösus nicht viel dabei, als er das erste Münzgeld prägen ließ. Er hatte es womöglich satt, Werkzeuge gegen Ochsen oder Ziegen einzutauschen. Der schlaue Staatsmann musste etwas erfinden, was den Austausch von Gütern erleichtert. Er erschuf mit Geld ein Tauschmittel, das den Gegenwert einer Ware bestimmte. Viel mehr steckt hinter dem Mysterium Geld nicht. König Krösus hätte damals nicht einmal in seinen kühnsten Träumen daran gedacht, dass mit der Zeit so viel Wirbel um das Geld entstehen würde. Wer hätte damals geahnt, als das Geld noch frisch auf die Welt kam, dass ein Tauschmittel eines Tages so sehr unser Denken und Fühlen beeinflussen könnte? Es ist unglaublich, was Menschen alles für Geld tun und unterlassen. Sie setzen ihre Gesundheit, Freunde und Freiheit auf Spiel. Andere plagen sich mit Sorgen, Ängsten, Habgier und Neid. Und das alles für Geld. Auch Religionen gaben ihre Meinung zum Geld ab. Ihre Anleitungen wollten eine Orientierung geben, wie der Mensch seine Finanzen und seinen Besitz regeln soll. Die Gläubiger lauschten den Predigern, die mit erhobenem Zeigefinger vor der Gefahr des Geldes warnten. Als ob der Teufel seine Finger im Spiel hätte. Und der Mensch verstand sich als Opfer des Geldes, das alles Leid und Übel verursache. Was aber Kirche, Staat und andere Geldexperten bislang nicht geschafft haben, ist eindeutig: Methoden und Wissen zu vermitteln, die den Menschen helfen, eine ausgewogene Einstellung zu Geld und Besitz zu haben. Die Wenigsten sind nämlich im Reinen mit ihren Finanzen. Nicht sehr viele Menschen können von sich behaupten, eine gesunde Beziehung zum Geld zu haben. Und wer kann schon seine finanzieleinfach JA 10-11/2017

len Ziele frei von Stress und Sorgen verwirklichen? Nun haben aber Menschen mit einer neurotischen Beziehung zum Geld die heutigen Geld- und Finanzsysteme errichtet. Sie sind desolat, fehlerhaft und ausbeuterisch. Der Crash an den Börsen, die hohe Verschuldung vieler Staaten sowie Einzelpersonen und die Krisen der Banken bestätigen nur, was ein Laie auf den ersten Blick sofort sehen müsste: Etwas passt da gewaltig nicht. Kurz gesagt: Die Finanz- und Geldsysteme sind krank, weil sie von neurotischen Menschen geschaffen wurden. Diese Systeme halten uns nur den Spiegel vor. Für viele ist Geld und Geldverdienen mit Stress und Unsicherheit verbunden. Das ist auch ein Grund, warum so viel manipuliert, gehortet, hinterzogen, geschuftet und gelitten wird. Das Geldund Wirtschaftssystem kann sich nur dann zum Besseren wandeln, wenn jeder Einzelne von uns seine Beziehung zum Geld grundlegend verändert. Aber eigentlich geschieht gerade etwas anderes. Wir suchen stattdessen einen Sündenbock. Und der erste, der ins Auge sticht, ist das Geld selbst. Für viele Menschen ist Geld schuld daran, dass sie ihre Träume nicht leben können und von Sorgen geplagt sind. Außerdem kämpfen sie mit anderen Emotionen: Existenzängsten, Süchten, Machtgelüsten, Habgier, Neid und Erschöpfung. Zusammengefasst ist für die meisten Menschen Geld und Besitz mit Stress verbunden. Emotional am Schlimmsten hat es jene erwischt, die zu wenig oder zu viel davon haben. Aber auch der Mittelstand kämpft um den Erhalt seiner finanziellen Gesundheit. Es ist daher einigen nicht übel zu nehmen, dass sie sich mit Geld nicht näher befassen wollen. Um es sich erträglich zu machen, entscheiden sich junge Menschen für eine gute Ausbildung und einen sichereren Gehaltsscheck. Die Pensionierung ist für ein paar Alteingesessene immer noch der Höhepunkt ihrer Karriere. Doch diese Sicherheit hat ihren Preis. Wir versäumen es, unsere beruflichen sowie geistigen Potenziale voll und ganz zu entwickeln und – vor allem – unser finanzielles Potenzial zu entfalten.

Foto: © 123rf.com - zakokor

Das Herz des Geldes


zum Titelthema

Die Quelle alles Reichtums liegt nicht außerhalb von dir. Sie ist Teil deiner selbst. Eckhart Tolle

Stattdessen begnügen wir uns mit dem, was wir in unserer Gesellschaft vorgelebt bekommen: Langeweile, Monotonie, Einfallslosigkeit und Abgestumpftheit. Wer doch einmal etwas Aufregenderes sucht, findet es in Neid, Manipulation, Kummer, Burnout und sinnloser Verschwendung. Das ist das Ergebnis unserer neurotischen Beziehung zu Geld: Armut in der Psyche – und im Geldbeutel. Im Herzen des Geldes Was ist aber, wenn Geld nichts für unser Leid kann? Was ist, wenn wir uns eingestehen müssen, dass Geld und Besitz lediglich Emotionen und Gedanken auslösen, die immer schon in uns waren? Wie müssen wir Geld behandeln, wenn wir die Verantwortung für unsere Schattengefühle übernehmen und Geld nicht mehr zum Sündenbock unserer Probleme machen? Wir müssen in das Herz des Geldes vordringen, um Antworten darauf zu finden. Dann sehen wir die wahre Ursache für unsere Geldprobleme und Geldsorgen. Plötzlich erkennen wir unsere eigenen Selbstwertprobleme, die uns im Wege stehen. Oder wir kommen darauf, dass bei Geldschulden vielleicht Schuldgefühle im Spiel sind. Jedenfalls beginnen wir, mehr über uns selbst in Erfahrung zu bringen. Wenn wir eine gesunde und ausgewogene Einstellung zum Geld kultivieren wollen, müssen wir zum Herzen des Geldes vordringen – und damit auch jegliche Verurteilung und Beschuldigung loslassen. Und zwar nicht nur die Verurteilung des Geldes, sondern auch die anderer Menschen und des Selbst. Erst dann sind wir fähig, Klarheit über jene Gefühle und Gedanken zu gewinnen, die uns den Weg zu einem finanziell glücklichen und sorgenfreien Leben versperren. Geld kann uns dabei unterstützen, innerlich zu wachsen und ein besserer Mensch zu werden. Geld hat tief in sich das Potenzial, uns spirituell zu bereichern und emotional zu inspirieren. Es ist lebendig, dynamisch und strebsam nach Höherem. Genau

deshalb strebt der Mensch danach. Mit Geld verbindet uns weitaus mehr, als wir zunächst vermuten würden. Es ist also höchste Zeit, unsere Beziehung zum Geld zu verändern. Die Psyche und Seele des Geldes verstehen Der Krieg mit dem Geld, den wir schon seit vielen Generationen führen, ist ein Krieg, der nur in unseren Gedanken und unserer Psyche stattfindet. Das Leid ist groß, und damit es erträglicher wird, suchen wir nach Gleichgesinnten, die diesen Krieg mit uns tragen. Sie treffen sich in Gruppen, um Menschen zu manipulieren und Angst zu schüren. Die GegenBewegung von linken Gruppen, die gegen Politiker und Banker hetzen, stiften genauso Unfrieden. Wir müssen aber jetzt den Geld-Krieg der Generationen beenden und lernen, Frieden mit dem Geld und mit uns selbst zu schließen. Wir müssen uns fragen, was uns davon abhält, finanziell glücklich zu sein. Die Antwort ist im Inneren zu finden. Alle Gefühle, Gedanken, Einstellungen und Vorstellungen in uns wirken sich auf das finanzielle Leben aus. Ändern wir unser Bewusstsein zum Geld, können wir weisere Entscheidungen treffen und klügere Handlungen setzen. Asim Aliloski

ist Autor, Journalist, international tätiger Erfolgscoach und Unternehmensberater, der auch Seminare und Vorträge hält und Retreats auf Bali leitet. Der gebürtige Wiener durchlebte selbst Zeiten von Armut und Zeiten von Reichtum und sammelte bereits früh Führungserfahrung in Banken, den Medien und der Tourismusbranche. Weitere Infos: www.asimaliloski.com Dieser Text ist das Vorwort zu seinem Buch „Das Herz des Geldes – Reichtum und Erfolg mit Liebe und Harmonie kreieren“, AMRA Verlag, geb. mit Leseband 19,95 €, Info: www.AmraVerlag.de In diesem Buch stellt Asim Aliloski Bewusstseinstechniken und Meditationen vor, die ihn selbst von beengenden Blockaden und Mustern befreiten.

einfach JA 10-11/2017

03


zum Titelthema

Macht Geld wirklich glücklich?

Westmark umgetauscht. Im Volke herrschte sehr viel Unsicherheit und Angst. Angst davor, seine Ersparnisse zu verlieren und als Verlierer der Einheit dazustehen. Die Umstellung erfolgte in Etappen. Je nach Alter wurden zweitausend, viertausend oder sechstausend Ostmark pro Person im Verhältnis 1:1 umgetauscht. Der Betrag, der über dem Vorgegebenen lag, wurde 2:1 umgetauscht. Zuerst wurden die Scheine ausgewechselt und man konnte noch eine Zeit lang mit Osthartgeld als Zahlungsmittel bezahlen, welches später systematisch verschwand. Das war eine Tatsache, mit der viele Bürger, vor allem ältere Menschen, überhaupt nicht zurechtkamen.

Geld zu haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht für Geld kaufen kann. Salvador Dalí

In Vorbereitung auf diesen Artikel nahm ich meine Aufzeichnungen aus einem Online-„Reichtumskurs“ zur Hand. Plötzlich waren da meine Glaubenssätze, die ich eigentlich schon vor Jahren bearbeitet habe. Und eigentlich mag ich es nicht, über Geld zu reden, denn kein anderes Thema zieht sich in dieser ständigen Ambivalenz durch mein Leben.

04

Welche Sprichwörter fallen dir in Bezug auf Geld, Reichtum und Erfolg ein? Und was haben dir deine Eltern in Bezug auf Geld, Reichtum und Erfolg vorgelebt? Hineingeboren in das DDRSystem wurde Geld, viel Geld haben, mit Kapitalisten verglichen. Wer viel Geld hat, ist ein böser Kapitalist. „Kapitalisten sind schlechte Menschen“, wurde mir in der Schule im Geschichtsunterricht beigebracht. Meine Glaubenssätze „Geld regiert die Welt“ oder „Geld verdirbt den Charakter und ist böse“ und „Wer Geld hat, lebt gefährlich“ stachen mir in meinen Aufzeichnungen sofort ins Auge. Meine Eltern waren einfache Arbeiter und haben nicht viel verdient. Doch sie lehrten mich etwas Wesentliches für mein Leben: Aus dem Wenigen viel zu machen. Mir hat es an nichts gefehlt. Wir waren oft mit einem Picknickkorb in der Dresdener Heide unterwegs. In der Natur brauchten wir kein Geld. Wir lebten im Glück der kleinen Dinge, denn Geld allein macht nicht glücklich. 1990 wurde die Ostmark in einfach JA 10-11/2017

Meine Geldblockade saß allerdings sehr, sehr tief, so dass sie sich noch weiter durch mein Leben zog. Ich

Bild „Selbstermächtigung“ von Ulrike Hirsch

Malerei & Grafik, Illustrationen, Kurse u.m. – Info & Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de Dieses Bild ist in verschiedenen Varianten in ihrem Online-Shop erhältlich.


zum Titelthema

steckte in einer nicht enden wollenden Schleife fest. Ich war alleinerziehend mit zwei Kindern. Ich lebte nicht verschwenderisch. Ich hatte gerade immer so viel, wie zum Leben gebraucht wurde. Finanziell sorgte ich alleine für meine Kinder. Ich spürte die Wut darüber in mir. Die Wut auf die Männer, die ihren väterlichen Pflichten nicht nachkamen. Die Wut auf die „bösen“ Reichen, die nur auf Kosten der Armen reich sein können. Tiefe Panik umfing mich. Wie sollte es weitergehen? Ich sah kein Vor und kein Zurück. Irgendwann erkannte ich: Ich steckte in einer Opferrolle fest. Und genau so, wie es in mir aussah, so sah ich die Welt. Ich hatte so viel Wut in mir über das, was im Außen passiert war oder passierte, dass ich völlig meine Verantwortung abgegeben hatte. Und mir wurde klar: Ich komme nur aus dem Opfermodus raus, wenn ich etwas in meinem Leben verändere. Ich hatte genug davon, den Umständen oder Gott oder meinem Karma die Schuld daran zu geben, dass es mir schlecht ging und darauf zu hoffen, dass Gott mich doch endlich erretten würde. Mir wurde mehr und mehr klar, dass ich die Schöpferin bin. Ich musste sie nur noch in mir finden. So begann ich zu visualisieren, mir darüber bewusst zu werden: Was wünschte ich mir überhaupt im Leben? Was waren meine Träume, meine Ziele, was fühlte ich in meinem Herzen? Ich übernahm die volle, alleinige Verantwortung für mich und meine Töchter. Ich hatte einen schweren Job, bin noch nebenbei arbeiten gegangen, war sehr fleißig, um so einigermaßen über die Runden zu kommen. Das, was ich bei meinen Eltern gelernt hatte, führte ich jetzt weiter. Ich machte aus dem Wenigen viel. Ich hatte ein Ja zur Entschlossenheit, Konzentration und Beharrlichkeit. Ich besaß den festen, unendlichen Glauben an die Machbarkeit meiner Träume. Was natürlich nicht bedeutet, dass meine Geldsorgen von heute auf morgen verschwanden. Aber jedes Mal, wenn ich den Gedanken „Ich habe kein Geld“ in mir identifizierte, begann ich mich zu fragen: „Ist es wirklich wahr, dass ich JETZT kein Geld habe?“ Und die Antwort war immer „Nein“. Das half mir, das Gefühl des Mangels nach und nach loszulassen bzw. das Gefühl ließ mich los, da ich merkte, mein Gedanke stimmte gar nicht. Ja, es stimmte, ich war nicht reich, ich hatte vergleichsweise wenig Geld und doch war ich in der Lage immer häufiger die Fülle in mir zu spüren, diesen inneren Raum wahrzunehmen. Ich spürte die

Fülle viel mehr in mir und so kam sie auch in meine Welt. Endlich konnte ich auch mal wieder in den Urlaub fahren und einfach mal Sommer, Sonne und Strand genießen. Doch trotzdem spürte ich immer noch Minderwertigkeit in mir. Und diese hielt die große Fülle ab, zu mir zu kommen. Denn die war ich ja nicht wert. Die Minderwertigkeit spürte ich besonders bei meiner Arbeit: Ich bin nicht gut genug, ich verdiene Fülle nicht, ich werde es nie schaffen … Welche unbewussten Überzeugungen könnten sich hinter deinem Verhalten verbergen? Wenn ich mir Geld als Person vorstelle, dann tritt sie in den Türrahmen und kommt nicht herein. Sie hat keine Lust, einen Schritt auf mich zuzumachen. Das Geld steht in der Tür, beobachtet mich und sagt zu mir: „Wer hinter dem Geld herjagt, wird es nie einholen.“ Auch hier half mir ein Hinterfragen meiner Gedanken und vor allem auch das Sein in diesem Moment. Das Spüren von mir selbst und der Liebe in mir, das Verwurzeltsein in mir sowie mit Mutter Erde. Und vor allem half es mir, einfach durch meine Angst und Minderwertigkeit hindurchzugehen und trotzdem meine Arbeit zu tun. Ja, die Minderwertigkeit wollte sich verstecken und mir einreden: „Lass es einfach sein, hör auf mit deiner Arbeit.“ Ich habe mich für einen Beruf entschieden, der heute kaum noch ausreichende monetäre Wertschätzung erfährt. Ich arbeite halbtags in der Altenpflege. Das ist kein Jammern und auch kein Neid. Überhaupt nicht. Es macht mich nur ratlos. Was ich eigentlich sagen will, ist: Meine Arbeit macht mich glücklich. Dafür nehme ich es in Kauf, weniger als andere zu verdienen. Das ist eine bewusste Entscheidung, weil für mich der Sinn und der Wert dessen, was ich tagtäglich tue, über dem Verlangen nach Geld steht. Vielleicht ist das die Botschaft, die mir meine Eltern mitgaben und die ich ans Universum sende. Hey, eigentlich bin ich mit all dem glücklich, was ich habe! Gwynnefer Sylvia Kinne

hat eine kraftvolle, verwurzelte Persönlichkeit. Ihr Reichtum an Ideen, Energie und Schwung, vereint sich mit Abenteuerlust und der Bereitschaft etwas zu bewegen. Darum lassen sich Menschen, explizit Frauen, von ihrer Energie und dem reinigenden Feuer gern anstecken. Mit ihr sind sie bereit, an eigene Grenzen zu stoßen und, wenn nötig, einen Umbruch zu starten. www.kraftvolle-Weiblichkeit.de

einfach JA 10-11/2017

05


zum Titelthema

Wie wichtig ist das liebe Geld?

06

Für diese Frage hat jeder eine andere Antwort, aber leider ist dieser Stoff meist der Dreh- und Angelpunkt – wir brauchen es nun mal, um all unsere Ziele, Wünsche, Befindlichkeiten und Notwendigkeiten abzudecken.

nur in unserer wertvollen Lebenszeit. Was wir aber tun können, ist auf UNS zu schauen – jeder auf sich selbst, denn jeder ist Teil des Ganzen und wenn in den Teilen Klarheit ist, wird sie sich auch im Außen manifestieren, Stück für Stück.

Wo vor Jahrhunderten noch eine Ziege gegen einen Sack Mehl oder Brennholz gegen Brot getauscht wurden, entstand langsam als Äquivalent für die Ware das Edelmetall oder die Kaurischnecke, dann die Münze und das Papiergeld. Es war natürlich günstiger, mit einer Geldkatze auf den Markt zu gehen als immer eine Ziege mitzunehmen. Außerdem verdarben Lebensmittel als Tauschware sehr schnell und die Objekte der Begierde hatten oft einen anderen, d.h. ungleichen Wert, so dass der bilaterale Tausch nicht aufging. Es musste also nach anderen Möglichkeiten gesucht werden. In unseren Zeiten allerdings scheint sich das Geldsystem verselbstständigt zu haben und ist gesellschaftlich gesehen eine unübersichtliche und komplexe Angelegenheit. Aber Geld an sich hat nach wie vor keinen Wert – Es erhält den Wert durch die Ware, die damit erstanden wird. Und damit wird es zum subjektiven Faktor und auch zum Risikofaktor für den Besitzer, wenn es nicht fließt.

Wir alle müssen mit Geld umgehen, ob wir wollen oder nicht. Viele Menschen wundern sich, warum ihnen der Umgang mit Geld schwerer fällt als anderen, denen das Geld scheinbar automatisch zufließt. Fakt ist: Auch die Geld-Beziehung ist ein Spiegel unseres Selbst. Wir möchten das nicht wahrhaben und unterschätzen, dass diese Prozesse meist im Unterbewusstsein ablaufen.

Was die wenigsten wissen: unsere Haltung zum Geld beeinflusst unbewusst auch unser Bankkonto oder unser Kassenvolumen. Äußere Faktoren, die wir nicht beeinflussen können, sollten wir hinnehmen, wie sie sind: „Es ist, wie es ist“. Da hilft auch Angst nicht weiter oder Schuldzuweisungen an den Chef, die Bank, die Gesellschaft, die „böse“ Welt – das blockiert uns einfach JA 10-11/2017

In Kindheit und Jugend geprägte unbewusste Glaubenssätze und familiäre Gewohnheiten zu Geldangelegenheiten oder auch Schicksalsschläge der Vorfahren können unsere Haltung zum Geld prägen und uns dadurch blockieren. Solche Glaubenssätze können sein: Geld macht nicht glücklich, Geld bringt Unglück. Ich habe es nicht verdient, Ich bin nicht gut genug. Wie gewonnen, so zerronnen … Wenn du viel hast, zieht es das Unglück an. Ich muss das Geld unbedingt halten (krankhafter Geiz) weil z.B. ein Vorfahre aus Geldnot gestorben ist. Ich muss das Geld immer sofort ausgeben, z.B. wenn in der Familie jemand um seine Ersparnisse gebracht wurde. Unsere individuelle Haltung zum Geld ist sehr wichtig, es ist vor allem im beruflichen Umfeld ein Äquivalent für Anerkennung und Wertschätzung, etwas was für das Selbstvertrauen eine enorme


zum Titelthema

Rolle spielt. Dessen sind sich viele Menschen jedoch nicht bewusst. Geld wird als notwendiges Übel betrachtet oder gar verachtet. Dabei sehnt sich ein jeder nach Anerkennung. Lohn und Gehalt sind quasi die Anerkennung für unsere Arbeit. Hier spielt auch das Gleichgewicht von Geben und Nehmen eine wichtige Rolle. Sowohl derjenige, der immer nur nimmt und sich auf Kosten anderer bereichert, als auch derjenige, der ungerne nimmt, nichts mit vollem Herzen annehmen kann, ist systemisch im Ungleichgewicht. Das wirkt sich auf die eine oder andere Weise auf sein Leben aus. Geldprobleme sind oft ein Hinweis auf Probleme im Familiensystem. Enteignungen (z.B. Vertreibungen nach dem Krieg) oder ungerechte Erbschaften, Verschuldungen, Diebstahl, Machtmissbrauch mit Geld und Ähnliches wirken sich auf die nachfolgenden Generationen aus. Hier sind insbesondere wieder die sogenannten „Kriegsenkel“ in den Fokus zu nehmen, denn sie tragen meist besonders große „Alt-“Lasten. Die gute Nachricht: Im Rahmen von Familienaufstellungen oder systemischen Aufstellungen können solche unbewussten Blockaden sichtbar gemacht und harmonisiert werden. Es ist oft ausreichend, sich dieser Muster bewusst zu werden und ein inneres Bild davon zu bekommen. Es können aber auch im Nachhinein Unrecht oder Missbrauch, Benachteiligungen oder Verlusttraumata in Systemen, vor allem Familien, aufgelöst werden.

GlücksGefühle www.klangauge.de

Skwanesie-Lodge.de

Schule für angewandtes schamanisches Wissen Jahresgruppen & Schwitzhütten

Lust-und-Wissen.de Spirituelle Sexualität & Body-Dearmoring

Johanna Nickl-Kallähne und Karsten Guschke  033846 90667  033841 79 60 67

Geld ist nicht gleich Geld. Jeder hat eine andere bewusste oder unbewusste Haltung dazu. Es ist wichtig, diese zu erkennen und dafür zu sorgen, dass dem eigenen Geldfluss energetisch nichts im Wege steht. Das schließt natürlich ein, dass ich etwas dafür tun und „meinen“ Weg finden muss. Mein Lieblingsmantra ist dabei: „Ich habe immer so viel Geld, dass ich alles tun kann, was ich von Herzen möchte“. Kerstin Kramer

Systemischer Coach, www.changeaufstellungen.com

einfach JA 10-11/2017

07


zum Titelthema

Lady Money

von Dietrich von Oppeln »Money is wooooonderful stuff …«, schleuderte einst der legendäre Reverend Ike seinen Gläubigen entgegen. »Money is a High Class Lady …«, folgte dann. Der Gründer einer schwarzen Kirche in den USA liebte Geld so, wie er Gott liebte. Er verkündete sogar, dass man beides verbinden könne. Menschen mit Geldschwierigkeiten hätten demnach die falsche Haltung Gott und somit auch dem Geld gegenüber – und umgekehrt. Später fand ich dann Reverend Ike nicht mehr so toll. Aber das mit der »High Class Lady«, das hat mich begleitet. Heute nenne ich selbst Geld gelegentlich »Lady Money«. So, also, was ist Geld eigentlich? Es ist eigentlich etwas Wunderbares. Es ist ein Ausdruck von Wert zwischen Menschen. Egal ob Bitcoins, Papierscheine, Kreditkarten, Goldmünzen, Salz, Kristalle oder Selbst-Fabriziertes im direkten Austausch – es bleibt Ausdruck des Wertes zwischen Menschen und in mancher Hinsicht auch Ausdruck der Liebe zwischen ihnen. Geld ist Ideen, Kreativität, Dienen, Erfindungen. Geld ist Energie, so stark wie die Liebe. So stark wie die Sexualität. Geld und Sexualität gehören zu den heiligsten Ausdrucksformen von Liebe, die wir in unserer Welt haben. »Ja, aber, Dietrich! Siehst Du denn nicht, was alles mit Geld angestellt wird: Betrügereien, Gier, Geldwäsche, Kriminalität usw.? Und erst recht mit Sexualität ...!« Stimmt! Aber solches geschieht mit allem Heiligen. Geld und Sexualität sind die beiden Aspekte der Liebe, die in unserer Welt ganz besonders missbraucht werden. Offensichtlich ist es so: je heiliger etwas ist, umso mehr wird es missbraucht. Das liegt an der Polarität unserer Welt. Das ist eine Wahrheit – und es ist eine Herausforderung.

08

Der Reverend damals weiter: »Money can be a wonderful servant or a terrible master. – Geld kann einfach JA 10-11/2017

ein wundervoller Diener sein oder ein schrecklicher Meister.« So, warum haben wir Geld in unserer Welt? Ich denke, der Umgang mit Geld in seinen verschiedenen Formen testet uns permanent. Denn was immer Menschen mit Geld machen: Geld und Integrität sind unlösbar miteinander verbunden. Geld testet. Geld testet deinen Charakter in einer Weise, wie es neben der Sexualität keine Energie in der Welt tut. Für mich ist Geld eine vom Göttlichen ganz bewusst eingesetzte lehrende Resonanz unseres Lebens hier auf Erden. Sollten wir daher Geld nicht nach wie vor so behandeln, als etwas Göttliches? Egal, was die Welt damit anstellt? Ich denke schon. Ich denke sogar, wir sollten das bewusst tun, um dem Geld wieder seine Heiligkeit zurückzugeben. Um den Missbrauch am Geld zu heilen. Die vom Geld geforderte Integrität hat Auswirkungen, über die kaum gesprochen wird. Ein berühmter Millionär, der einen großen Teil seines Reichtums mit zweifelhaften Mitteln aufgehäuft hatte, wurde am Ende seiner Tage von einem Journalisten gefragt: »Sie haben doch alles. Was würden Sie sich dennoch gerne kaufen wollen?« Der Millionär antwortete: »Leben ...«. Die Wahrheit ist: Geld ist eine hohe Wesenheit, die sich Armen und Reichen gegenüber gleich verhält. Wer Geld integer behandelt, wird sich reich fühlen, auch wenn er arm ist. Wer Geld nicht integer behandelt, d.h. betrügt, stiehlt, lügt, wird sich arm fühlen und bestohlen. Er wird das Gefühl haben, dass ihn das Geld nicht satt macht. Dass die innere Leere immer größer wird. Das einzige, was dieser Mensch dann meist versucht, ist, das Loch mit noch mehr Geld zu stopfen. Das ist der Grund der maßlosen Gier, die in unserer Welt herrscht. Und auch das gilt: Ein reicher Mensch, der sein Geld integer erworben hat, wird sich auch reich fühlen. Ein armer Mensch, der mit Geld nicht integer ist, wird sich noch ärmer und verbitterter fühlen.


zum Titelthema

Integrität mit Geld ist Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Achtsamkeit. Zu dieser Integrität gehört auch die positive innere Haltung zum Geld. Ich sehe es manchmal an der Kasse im Supermarkt. Wenn Menschen nach ihrem Geldbeutel greifen, verändert sich ihr Gesicht: Es wird entweder ängstlich, ärgerlich, gleichgültig, hastig oder verächtlich. Geld will aber nicht verachtet oder beschimpft werden. Geld verdirbt auch nicht den Charakter. Es ist der Mangel an gelebten Werten, was den Charakter verdirbt.

Wie alles Heilige hat auch Geld etwas Mystisches und Magisches. Es ist auch ein Tor des Segens und der Wunder. Die Göttin Lady Money segnet gern mit Geld. Sie überrascht gerne mit einem Wunder. Mit einem Lottogewinn? Vielleicht, falls Du bereit dazu bist und dich danach nicht selbst sabotierst. Durch ein Geldgeschenk? Ja, durch ein Geldgeschenk, einfach so, ohne jeden Grund oder Gegenleistung. Geld ist Liebe, vergiss das nicht! Erlaube dem Göttlichen und auch Menschen, dich zu lieben. Auch mit Geld.

Geld ist unbestechlich. Das macht Menschen so ärgerlich. Nicht einmal das Bestellen beim Universum klappt reibungslos. Irgendwann kommt es nämlich heraus, was Geld von dir hält. Hinter dem Ärger ist oft auch Ohnmacht und Verzweiflung – und Schmerz. Der Schmerz, nicht willkommen zu sein, der häufig schon nach der Geburt entsteht. Oder das tiefe Gefühl, nicht wirklich wertvoll zu sein. So oft habe ich erlebt, dass Menschen richtig wütend werden, wenn ich sie bitte, ihren Wert in Geld darzustellen. »Was hat denn mein Wert mit Geld zu tun ...!«. Natürlich ist der Wert eines Menschen viel komplexer als der Geldwert, aber dennoch ist es wichtig, den eigenen Wert auch mit Geld zu verbinden und zum Ausdruck zu bringen. Besonders verbreitet sind Dienstleistungen im esoterischen Bereich auf »Spendenbasis«. Das sieht aus wie eine Tugend, ist aber in Wirklichkeit meist ein Ausdruck der Scham, zum eigenen Wert zu stehen. Der Gebende weiß nie so recht, ob er angemessen gegeben hat und der Empfänger macht sich beim abendlichen Kassensturz so seine Gedanken über seinen Klienten: »Ah, nur so viel bin ich ihm wert.« Das ist eine Art, Liebe zu testen. Nicht wirklich schön. Neben dem Ärger wegen Geld ist das Jammern wegen Geld noch verbreiteter. Entweder ist das Geld dauernd zu wenig, rinnt durch die Finger, macht einem zu viel Arbeit oder es muss ängstlich überwacht oder bewacht werden. Lady Money hasst das Gejammere und zieht sich von den sich Beklagenden zurück. Sie zieht sich auch von denen zurück, die Geld nur als Mittel zum Zweck sehen, wertneutral oder gar gleichgültig und distanziert. Nein, Lady Money liebt die Leidenschaftlichen und Kreativen mit Geld, die das Geld mit Integrität und Wert lieben und behandeln. Die mögen dann viel oder wenig haben. Aber sie werden sich immer reich fühlen.

Ich habe vor einiger Zeit ein Webinar gegeben »Welcher Geldtyp bist du?» Dabei habe ich 9 Geldtypen vorgestellt: Den Souveränen, den Kämpfer, den Ärgerlichen, den Verzweifelten, den Geldfeind, den Ängstlichen, den Vernebelten, den Bewussten und den Geldmagnet. Also eine Art Enneagramm des Geldes. Dazu hab ich auch einen Test mit Auswertung entwickelt. Wenn du Interesse hast, herauszufinden, zu welchem Geldtyp du gehörst, kannst du den Test auf meiner Webseite machen. Gib in Deinen Browser ein www.lemuria.de/Geldtest. Viel Spaß! Dietrich von Oppeln www.lemuria.de S. 8 oben: Bild „Lady Money“ von Dietrich von Oppeln

Geld möchte übrigens nicht deine einzige Sicherheit sein, wie es für so viele ist. Wenn du es als solches ansiehst, kann es sehr schnell verschwinden, damit du zur wahren Quelle der Sicherheit zurückkehrst. Und die liegt in deiner Beziehung zu deinem Höheren Selbst und zum Göttlichen, in der Liebe zu anderen, im Geben, im Leben von Werten. einfach JA 10-11/2017

09


Portrait

Musik der Seele – Klänge des Herzens Der Musiker, Sänger und Bühnenkünstler Lex van Someren erzählt über die Quellen seiner Inspiration

Musik ist eine Art Sprache, durch die sich Menschen auf einer tiefen Ebene begegnen können. Meine Musik erzählt die Geschichte meiner inneren Welt – sie ist ein Weg, um mich wieder mit der Essenz in mir zu verbinden, sie ist ein Ausdruck meiner Seele. Musik ist zu meiner „Seelensprache“ geworden, wie ich es nenne. Diejenigen, die des offenen Sinnes und Herzens hören, werden die Seelenschwingung in meiner Musik erleben können und sich in ihrer eigenen Seelendimension wiedererkennen. Wenn ich Musik komponiere oder aufführe, trete ich oft in einen anderen Bewusstseinszustand – ähnlich einem Trance-Zustand, aber mit vollem Bewusstsein – und in diesem Zustand fühle ich, wie ich eins werde mit der Existenz, mit dem Göttlichen, wenn ich es so ausdrücken darf. Dies ist meine persönliche Art zu beten. Mein Gebet (Lobpreisung) ist am stärksten, wenn ich singe, tanze und Clown spiele. Es ist mein Geschenk an die Welt und das Geschenk der Welt an mich.

Die Kraft der Schönheit

10

Ich glaube fest an die Kraft der Schönheit und der Ästhetik, und meine Intuition führt mich dazu, dies in meiner Kunst wiederzugeben. In unserer westlichen Kultur ist alles so sehr auf der Verehrung des rationalen Verstandes aufgebaut, dass es uns einfach JA 10-11/2017

von einem Leben durch das Herz und die Intuition abgehalten und uns von der Schönheit abgeschnitten hat. Ich folge einer ganzheitlichen Lebensauffassung mit dem stärksten Fokus auf die Herzensenergie: sanft, zart, harmonisch, ästhetisch und auch kraftvoll und aufrüttelnd. Ich habe einen intuitiven Drang, eine Leidenschaft, sogenannte „Musik des Herzens“ zu schaffen, mit einer Verehrung für den Geist der Schlichtheit, der Schönheit und reinen Kraft des Lebens. Klänge und Töne sind natürliche, aber machtvolle Instrumente, die Energien und Stimmungen ändern können. Sie können zerstören oder heilen. Obwohl ich ein Performance-Künstler und Musiker bin, sehe ich mich selbst zuallererst als Heiler und benutze meine Künste als Kräfte zur Selbstheilung. Ich bin nicht an einer Musik interessiert, die bloß zu konsumieren ist. Musik wird für mich dann interessant, wenn sie etwas über die tiefsten und reinsten Ebenen unserer Existenz vermittelt. Für mich ist Heilung etwas, das mein Bewusstsein für die Ganzheit erweitert – mein Gefühl, in mir vollkommen und eins zu werden mit allem in und um mich herum. Ich bin ein kleiner Teil in einem größeren Ganzen. Das bringt mich in Kontakt mit Gefühlen von Ehrfurcht und Wunder, einem Sinn


Portait

für Schönheit, Fließen, Harmonie und Demut. Von diesem Ort in mir erschaffe ich Musik. Es ist ein Ort, wo ich die Vereinigung mit dem „Jenseits“ und mit der Schönheit des Universums fühle. Das ist es, was ich „spirituelle Erfahrung“ nenne, und weil Musik ein Ausdruck dieser Erfahrung ist, kann man sagen, dass die Musik eine spirituelle Sprache vermittelt. Bewusst oder unbewusst empfangen die Zuhörer diese Sprache. Wenn die Menschen meine CDs oft und vor allem auch laut spielen, so kann sie im ganzen Körper widerhallen und die Menschen mit dem Ort in ihnen in Berührung bringen, der in Einklang ist mit der „Vollkommenheit“ – dem Universum in ihrem Inneren, was ja die Essenz der Heilung ist. Ich lebe von einem authentischen Ort in mir mit dem Resultat, dass meine eigene spontane kreative Energie aus der Leere hervorsprudelt. Ich fühle mich in solchen Momenten am ehesten in Berührung mit meiner ursprünglichen natürlichen Kraft. Meine Kunst, die einfachen Rituale und meine expressiven Formen des Gebets (Lobpreisung) kommen aus dieser Tiefe, der Urkraft in mir. Ich möchte sie als Intuition und Inspiration bezeichnen, denn mein Verstand ist nicht darin involviert. All das geschieht außerhalb des Verstandes: Töne, Melodien, Gesten, Tanzbewegungen und kraftvolle Impulse, meine Hände in bestimmter Weise in bestimmte Richtungen zu bewegen – alles dies kommt in diesem Moment zu mir. In meiner Arbeit ist es mein Anliegen, dass – so verschiedenartig die Elemente in der Musik auch sein mögen – das resultierende Ganze das Potential besitzt, den Blick der Menschen nach innen zu wenden, um sich in ihre eigene geistig-seelische Welt zu versenken. Weitere Informationen: www.someren.de Lex van Someren ist Sänger, Komponist, Seminarleiter, Clown und Tänzer. Neben Hörproben auf seiner Website führt er auch den Youtube-Kanal „Lex van Someren“. Konzert-Empfehlung: Lex van Someren & Band sind im November und Dezember wieder auf Konzerttournee im deutschsprachigen Raum, u.a. am 27.11. im neuen Kulturpalast Dresden. Information und Tickets: Tel. 07223-806650, www.konzerte.someren.de

Harmonisierung möglich bei aller Art

von Strahleneinflüssen

WEBER ISIS® BEAMER

Weitere Produkte: Isis-Orgonstrahler, Isis-Wasser-Aktivatoren, Isis-Einhandrute und viele mehr.

B

ei meinen Versuchen hat sich gezeigt, dass ein Isis-Beamer einen Raum harmonisieren kann was sich auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen darin auswirken kann. Sobald eine Belastung durch Strahlen nahe liegt, ganz gleich ob elektrischer oder geopathogener Herkunft, können die Isis-Beamer sinnvoll sein. Ich biete sie in Größen für jeden Bedarf an: zum Umhängen, für kleinere und größere Wohnungen, ganze Häuser oder sogar großflächige Gebäude (Schulen, Firmen). Die Harmonisierung kann durch die Beamer-Form gelingen, die der Heiligen Geometrie folgt. In über 15 Jahren habe ich davon rund 40.000 Stück verkauft. Mehr erfahren Sie in meinem Katalog.“ Eckhard Weber

Bestellen Sie am besten gleich unseren Katalog Weber Bio-Energie Systeme & Umwelt-Technologien Kasseler Straße 55 • 34289 Zierenberg Tel. : +49 (0) 5606 530 560 Fax: +49 (0) 5606 530 56-10 Bio-Energie Systeme Mail: info@weberbio.de Weber Umwelt-Technologien Web: www.weberbio.de

Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute noch nicht nachzuweisen. Entsprechendes gilt auch für das in dieser Anzeige beschriebene Produkt.

>>>

einfach JA 10-11/2017

11


zum Titelthema

SILVESTER im ZEGG Ausatmen, innehalten, und dann ... 27.12.2017 – 1.1.2018 www.zegg.de/silvester

l

Geld muss zirkulieren

12

[Reiche Leute, die Geld sammeln, Reichtum anhäufen, aber wie die Armen leben und dafür noch als großartige Menschen verehrt werden …] – diese Art von Leuten sind eine Gefahr für die Gesellschaft, weil Geld, welches im Safe gelagert wird, nutzlos für die Gesellschaft wird. Es ist so, als ob Blut, welches in den Händen oder Füßen fließt, irgendwo blockiert wird. Während das Blut im Körper fließt – je mehr es zirkuliert – desto länger bliebt die Person jung. Je leichter es fließt, ohne jegliche Behinderung, desto stärker wird die Person sein. Und wo immer die Blutzirkulation stoppt, verursacht sie Stagnation, Unbeweglichkeit. Erzeuge so viel Reichtum, dass die Gesellschaft frei von Reichtum wird. Erzeuge so viel Reichtum, dass niemand etwas Unehrliches tun muss: kein Diebstahl, kein Schwarzmarkthandel, keine Korruption. Geld ist Blut, es muss zirkulieren. Eine Gesellschaft, in der Geld zirkuliert, wird schneller reich und reicher. … Aktuell lagern wir keine Luft in unseren Tresoren, aber wenn in naher Zukunft Luft knapp werden sollte, werden wir beginnen sie zu bevorraten. Und ich sage dir: Die Welt wird nicht-besitzergreifend, wenn es so viel Reichtum gibt wie Luft. Es kann mehr Reichtum geben als Luft. Technik hat es für uns einfach gemacht. Es gibt keinen Grund für eine Gesellschaft arm zu sein, außer sie ist nicht intelligent. Es gibt keinen Grund für irgendjemanden in einfach JA 10-11/2017

der modernen Welt arm zu sein. Der Tag, an dem Wohlstand in Fülle verfügbar ist, mehr verfügbar ist als Luft – an diesem Tag wird die Welt von Besitzgier befreit sein. Und an dem Tag, an dem die Menschen frei von der Obsession nach Wohlstand sind, wird es einen großen Sturm geben, eine große Revolution für Spiritualität! In dem Moment, in dem die Menschen vom Geld befreit sind, wird sich ihr Verstand in Richtung Religiosität bewegen. Produziere so viel Reichtum, dass die Gesellschaft frei von Reichtum wird. Produziere so viel Reichtum, dass niemand irgendetwas Unehrliches machen muss. Produziere so viel Reichtum, dass Reichtum seine Bedeutung verliert, so dass sich niemand darum sorgen muss. Wenn eine Gesellschaft frei von Reichtum wird, werden – zum ersten Mal – Kunst, Religiosität und Kultur geboren, da der Blick über den Reichtum hinausgeht. Osho

international bekannter Mystiker aus Indien (1931-1990) Dieser Text ist ein Auszug aus einer unveröffentlichten Rede. www.osho.com


Portrait

Zucker, Rauchen und Alkohol erfolgreich entwöhnen Die Weiss-Methode ist spezialisiert auf Zucker-, Raucher- und Alkoholentwöhnung sowie die Befreiung von Heißhungerattacken und gesundes Abnehmen. Mit seiner langjährigen Erfahrung hat das Weiss-Institut bereits tausenden von Menschen erfolgreich geholfen, sich auf wirkungsvolle und einfache Weise von ihren ungewollten Gewohnheiten zu befreien. Behandlungen nach der Weiss-Methode sind rein natürlich, ohne Hypnose, ohne Nadeln und ohne medikamentöse Anwendungen. Die Behandlung beruht auf einem bioenergetischen Wirk-Prinzip, mit dem gezielt der Stimulus einer Gewohnheit oder Sucht beruhigt wird. Auf YouTube finden Sie eine Sendung „Schluss mit der Sucht – Zucker- und Rauchentwöhnung nach der WeissMethode“, die einen guten Einblick in die Philosophie und den Hintergrund der Weiss-Methode gibt. Behandlungsmöglichkeiten gibt es in Berlin, Bremen, Hamburg, Mannheim, München, Niederbayern, der Oberpfalz, Stuttgart, Wiesbaden, Wien und der Schweiz.

Info/Anmeldung | www.weiss-institut.de | Tel. 09676 – 923 014

Buch-Neuerscheinung

Schnell & sicher ins Burnout:

5 Glücksgesetze, die Sie missachten müssen, um schnell alt, krank und unglücklich zu werden von Uma Ulrike Reichelt

GesetzmäßigDer Weg ins Burnout ist meist ein unbewusster, er hat aber klare Gesetzmäßig Enerkeiten. Finden Sie heraus, was Sie aus dem Gleichgewicht bringt, Ihren Ener gie-Akku leert und Sie überfordert, schlaflos und unglücklich macht. Anhand der 5 Glücksgesetze erfahren Sie auf erfrischende, amüsante und anschauliche Weise, welchen Risiken speziell Sie ausgesetzt sind und welche Erfolgsformeln Sie in Richtung Lebensglück bringen. Zusätzlich zum Buch haben Sie Zugang zu einem kostenfreien Online-Training und die Möglichkeit, Live-Workshops zur praktischen Auflösung von Stressbelastungen zu besuchen. Uma Ulrike Reichelt lebt in Leipzig. Dank der erfolgreichen Heilung ihrer eige eigenen schweren Krise sowie ihrer zahlreichen Qualifikationen unter anderem in psychologischer Kinesiologie, TRE® und EFT gilt sie als anerkannte Expertin für Burnout-Prävention und für die Behandlung von emotionalen Belastungen, Stress und Traumata. Die erfahrene Autorin zeigt Ihnen auf, dass Sie Stress und emotionalen Belastungen nicht hilflos ausgeliefert sein müssen, sondern wie Sie Ihre Gesundheit und Lebensqualität in die eigenen Hände nehmen können.

Nächster 1-Tages-Workshop am 22. Oktober Wie Sie auf Knopfdruck Stress abbauen

Kontakt

Körper und Nervensystem entspannen | besser schlafen und Energie auftanken | mehr Ausgeglichenheit, Stress und Traumata auflösen | Stabilität und Lebensfreude aufbauen l Frühbucherrabatt bis 13.10.

Uma Ulrike Reichelt TRE®-Providerin, EFT Expertin Tel.: 0179 – 8032066

Infos unter: www.tre-leipzig.de

Atma Glieca TRE®-Providerin, EFT Expertin Tel.: 0176 – 30377120

einfach JA 10-11/2017

13


zum Titelthema

Kalender 2018 – für Sinne und Seele – vom Vision Creativ Verlag Buddhas – Feng Shui – Indischer Götterhimmel – Stille – Ich – Zen – Mandalas – Sternstunden

Kunst des Buddhismus

Tolle Bilder, besonderes Format

Bunt und exotisch

Neuerscheinung

Selbstliebe und Lebensfreude

Klarheit und Stille

Neue Künstlerin

Chancen nutzen

Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Vision Creativ Verlag

www.visioncreativ.de

Geld verhält sich wie Wasser

14

Die Amerikanerin Lynne Twist ist seit mehr als 40 Jahren eine weltweit anerkannte Visionärin, die sich für die Linderung von Armut und Hunger sowie für soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Umgang mit der Natur einsetzt. Ihr Fachwissen und ihr Verständnis für Geldangelegenheiten hat sie sich durch die jahrzehntelange Erfahrung mit der Mittelbeschaffung und durch die Arbeit in der Leitung von vier großen globalen Initiativen zu Umweltschutz, Hungerbekämpfung, Frauenrechten und der Förderung der wissenschaftlichen Erforschung des menschlichen Bewusstseins erworben. Sie kennt die Lebenssituation der ganz Armen ebenso wie der der ganz Reichen in verschiedenen Kulturen unserer Erde und hat im Laufe der Jahre erfahren, dass es sehr viele Mythen über Geld gibt, die nicht stimmen und unsere Beziehung zu Geld und unserem Leben beeinträchtigen. So auch den Mythos der Knappheit, der uns alles mit der Sichtweise von „nicht genug“ betrachten lässt und ein „immer mehr“ erfordert sowie Gier, Angst und Neid hervorbringt. Knappheit ist in unser aktuelles Geldsystem eingebaut, so dass sie uns als völlig normal erscheint, auch wenn sie in der Natur, selbst in der menschlichen Natur, nicht existiert. Diese und viele weitere Erkenntnisse hat Lynne Twist in ihrem Buch „Die Seele des Geldes“ aufgeschrieben, woraus hier zitiert wird. einfach JA 10-11/2017

Geld ist ein Strom, ein Träger, ein Leiter unserer Absichten. Geld trägt das Gepräge unserer Seele. Knappheit gegen Auskommen: Wie fühlen wir den Fluss? Geld verhält sich wie Wasser. Geld fließt durch unser Leben, manchmal wie ein tosender Strom, manchmal tröpfelt es nur. Wenn es fließt, kann es reinigen, Wachstum hervorrufen und nähren. Wenn es blockiert ist oder zu lange stagniert, kann es giftig werden für die, die es zurückhalten oder horten. Wie Wasser ist Geld eine Trägersubstanz. Es kann segensreiche Energie, Möglichkeiten und Absichten, kann aber auch Kontrolle, Herrschaft und Schuld tragen. Es kann ein Liebesstrom sein – Hingabe weiterleiten – kann aber auch Verletzungen und Übles tragen. Wir können von Geld überschwemmt werden und in seinem Überfluss ertrinken. Wenn wir sein Fließen unnötig eindämmen, hindern wir seine Zirkulation zum Schaden anderer. Wenn wir von Knappheit ausgehen, dann betrachten wir Geld nicht als einen Fluss, sondern als eine Menge, etwas, was man sammelt, behält, aufstapelt. Wir messen unseren Selbstwert an der Geldmenge, die wir haben, und denken ausschließlich und immer „Mehr ist besser“. Jedes Sinken des Kontostandes erfahren wir als einen Verlust, der uns herabsetzt. Leben wir im Auskommen, so empfinden wir die Geldbewegungen in unserem Leben als natürliche Zu- und Abflüsse. Wir betrachten das Fließen als gesund und richtig und lassen die Bewegung zu, statt uns ängstlich auf das Horten zu verlegen. In der Ausgewogenheit erkennen wir die Kraft des Geldes, Gutes zu tun – unsere Kraft, damit Gutes zu tun – und wir können Erfüllung erfahren, indem wir den Fluss in Richtung unserer höchsten Ideale und Engagements leiten. Wenn wir die Welt als Ganzheit betrachten, in der von


zum Titelthema Das Naturgesetz vom Überfluss durchdringt das ganze Universum, dringt aber durch die Enge des Glaubens an den Mangel und die Begrenzung nicht hindurch. Paul Zaiter

allem genügend vorhanden ist, und auch wir der Forderung genügen, die Welt für alle und überall ausreichend zu gestalten, ohne jemanden auszulassen, dann trägt unser Geld diese Energie und stellt Beziehungen und Partnerschaften her, in welchen alle, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation, fähig und wertvoll sind. Mutter Teresa hat nie Bargeldreserven gehabt. Als ich sie und ihr Waisenheim in Indien besuchte, fragte ich sie, ob sie Ratschläge über Mittelbeschaffung geben könne. Sie antwortete, ihre Methode zur Mittelbeschaffung sei das Gebet und Gott habe ihr immer beschert, was sie brauchte, weder mehr noch weniger. Sie arbeitete ohne Reserven und vertraute darauf, dass Gott für sie sorgen werde, und das tat er auch. Sie betrieb mehr als 400 Zentren in 102 Ländern und hatte immer genau so viel, wie sie brauchte, keinen Überschuss, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die meisten von uns können sich nicht vorstellen, so zu leben, und ich schlage es auch niemandem vor, aber das Wissen, dass Mutter Teresa Projekte, die viele Millionen kosteten, auf diese Weise erfolgreich leitete, sollte einem zu denken geben. Weiterleiten statt Horten In den Wirtschaftssystemen der Ureinwohner sind Nachhaltigkeit und Ausgewogenheit die Leitprinzipien. In dieser Lebensweise sind Teilen und Weitergeben die maßgeblichen Werte – nicht Horten. Das Konzept des „Gemeineigentums“ und dessen Schutz zur allgemeinen Benutzung dominiert anstelle von individuellem Eigentum und persönlichem Besitz. In diesen Kulturen wird alles von Person zu Person übertragen und geteilt, wiedergegeben und wiedererhalten und wächst im Weitergeben an Wert. Es sind die Mythen der Knappheit, die in der populären Kultur und im populären Wissen Besitz, Eigentum, Sammeln und Horten fördern. Von der Ausgewogenheit her betrachtet hält jedes Horten über den Punkt des Genughabens hinaus den Fluss der Ressourcen davon zurück, seinen Weg zur optimalen Benutzung zu finden. Ironischerweise führt Knappheit zu übermäßigem Horten, wodurch der Wert von dem, wovon wir zu viel haben, nur kleiner wird. Wir werden durch unsere Überschüsse belastet. Sie verwirren unser Denken und unser Leben. Wir kleben an unserem Besitz und wir beginnen zu denken, dass wir sind, was wir haben, und es wird schwerer und schwerer, etwas zu teilen, weil dies den Wert des Überschusses verringert. Wir fühlen uns weniger wert und müssen mehr beschaffen. Wahrer Reichtum oder Wohlbefinden kann nicht an der Bilanz abgelesen werden, egal, wie viel an Finanzen angesammelt wurde. Reichtum zeigt sich beim Teilen und Weitergeben, bei der Förderung von Projekten, Menschen und Zielen, an die wir glauben und um

die wir uns kümmern, mit den Ressourcen, die uns zufließen und von uns weitergeleitet werden. Zurückhalten in bescheidenem Maße – Geld sparen – ist Teil eines verantwortlichen Umgangs mit den persönlichen Mitteln, aber wenn Besitz uns davon zurückhält, Geld sinnvoll lebensunterstützend zu verwenden, wenn Geld Selbstzweck wird, behindert es unser Wohlbefinden. … Geld muss sich lebensfördernd bewegen und fließen, es muss gegeben und verteilt, weitergeleitet und investiert werden. … Sehen wir Geld als etwas an, was durch unser Leben und die Welt fließt, so realisieren wir, es gehört allen, wir haben bloß die Möglichkeit, dieses Mittel wie Wasser sich durch die Welt bewegen zu lassen, es den meisten Menschen, den höchsten Zielen zuzuleiten. Lynne Twist sieht in unserer Beziehung zu Geld einen Ort und einen Weg, um unserer Ganzheit zu entdecken. Sie fördert dies auch durch Beratungen, Vorträge und Kurse. Informationen dazu gibt es bei www.soulofmoney.org Dort kann man auch englischsprachige Onlinekurse zur Transformation der eigenen Geldbeziehung buchen. TIPP: Wenn man über die Website den Email-Newsletter bestellt, erhält man den kleinen kostenlosen Ratgeber „7 Steps to Free Yourself from Money Stress“ in englischer Sprache. Ihr sehr empfehlenswertes Buch „Die Seele des Geldes“ ist erschienen im Verlag am Goetheanum, Tb 270 S., 25 €. einfach JA 10-11/2017

15


zum Titelthema

Was haben Sie empfunden, als Sie das letzte Mal Butter gekauft haben und das Päckchen aus dem Regal genommen haben? Haben Sie es einfach in den Einkaufswagen gelegt und nichts weiter dabei gedacht oder haben Sie über den Preis gegrübelt? 1,89 Euro – so teuer ist die mittlerweile? Oder: 1,10 Euro – mein Gott, sind die Preise wieder runter gegangen … Egal, was Sie beim Butterkauf gedacht oder auch nicht gedacht haben – es sagt etwas darüber aus, wie Sie über Wert denken. Natürlich gilt das auch für jedes Kleidungsstück, das Sie sich zulegen und für jeden Kaffee, den Sie sich holen. Aber die Butter ist sehr exemplarisch; ist hieran doch abzulesen, wie viel die Bauern mit ihrer Milch verdienen. Nicht genug. Da sind sich die meisten relativ einig. Aber trotzdem empfinden viele Menschen dieses kleine Gefühl von Glück, wenn sie vor dem Kühlregal stehen und feststellen, dass heute ein Schnäppchen zu machen ist. Wie kann man dieses Gefühl beschreiben? Ist es wirklich nur die Zufriedenheit darüber, ein bisschen Geld gespart zu haben? Wohl kaum. Sonst wäre da tatsächlich nur Zufriedenheit. Und nicht diese Glückseligkeit, von der erfolgreiche Shopper berichten. Das zeigt doch ganz deutlich, dass Geld für die meisten von uns mehr ist als Papier und Münzen. Es hängen Gefühle daran. Und für mich sind das die Gefühle von Wert, Wertlosigkeit, Wertschätzung, und letztendlich geht es beim Geld um die Würde des Menschen. Das mag

zunächst hochtrabend klingen, aber in meinen Augen ist kaum etwas entwürdigender als richtig hart zu schuften, körperlich und geistig regelmäßig an seine Grenzen zu gehen und trotzdem kaum die Miete zahlen zu können. Wie könnte man das anders beschreiben, wenn nicht damit, dass es einfach würdelos ist? Geld gibt uns Freiheit, Geld eröffnet uns Möglichkeiten und erweitert damit unseren Horizont. Geld ermöglicht uns Reisen, Hobbies, in die wir investieren können, Fortbildungen und Ausflüge. Kein Geld zu haben, drückt immer einen Mangel aus, den wir fühlen. Damit meine ich nicht den Mangel, der bei knapper Kasse zwangsläufig entsteht, weil wir uns weder Reisen noch Hobbies und manchmal kaum die Miete leisten können. Für mich ist dieser Mangel nur ein Symptom eines Mangels, den wir in uns tragen. Dass der finanzielle Mangel nur ein Symptom für einen emotionalen, energetischen und ganz persönlichen Mangel ist, sehen wir am besten daran, dass wir ihn auch bei Menschen finden, die reichlich Geld haben und gar nicht genug davon haben können. Sie sparen, häufen an und so nehmen sie sich die ganzen Freiheiten, die uns das Geld eigentlich bieten kann. Denn wer spart, investiert nicht in die persönliche Traumverwirklichung, sondern überlegt, wie man die Finanzen am besten anlegt, sichert, vererbt und vermehrt. Mit Freiheit und Schaffenskraft hat das nicht mehr viel zu tun.

Stefanie Menzel

16

Auf Basis ihres langjährigen spirituellen Wissens- und Erfahrungsschatzes lehrt sie als Mentorin, Dozentin, Seminarleiterin und Autorin eine ganzheitliche, schöpferische Sicht zur eigenen Persönlichkeit und zum individuellen Umfeld. Sie ist Begründerin der Heilenergetik. Tel. 06353-505 6554 Info-Termine-Videos-Onlineshop: www.stefanie-menzel.com einfach JA 10-11/2017

Foto: © 123rf.com - Wavebreak Media Ltd

Beim Butterkauf den eigenen Wert entdecken


zum Titelthema

In meiner Arbeit als Persönlichkeitstrainerin sind mir viele Menschen begegnet, die wenig Geld hatten und glaubten, wenn sie nur mehr verdienen und besitzen würden, wäre alles besser. Doch fast genauso viele, gut situierte bis reiche Menschen, kamen zu mir, und ihnen ging es nicht anders. Dieses Phänomen begegnet mir auch immer wieder beim Thema Körper, Diät und Wohlfühlgewicht. Es gibt die Menschen, die von außen betrachtet eine tolle Figur haben, aber trotzdem glauben, mit fünf Kilo weniger wären viele Probleme gelöst. Dann gibt es die mit deutlichen Rundungen, die glauben, es fehlen 20 Kilo Abnahme zum persönlichen Glück. Und dann sind da noch die Leute, denen jeder Arzt ganz dringend eine Diät raten würde, die sich aber rundum wohl fühlen. Es besteht also kein Zweifel daran: Glück wird nicht von den Zahlen auf der Waage oder auf dem Kontoauszug bestimmt. Doch natürlich hilft uns diese Erkenntnis im Alltag nicht weiter, wenn wir am Geldautomaten auf die eingeblendete Summe starren und sich unser Magen schmerzhaft zusammenzieht. Wir müssen hineinspüren, wo das Gefühl herkommt, das wir da empfinden. Und damit landen wir wieder beim Päckchen Butter, bei Wert, Wertlosigkeit, Wertschätzung und Würde. Finden Sie die Butter zu teuer oder freuen sich, wenn der Preis gesunken ist? Dann fragen Sie sich, warum Sie es sich nicht wert sind, eine leckere Butter zu kaufen. Oder warum sind die Erzeuger es in Ihren Augen nicht wert, „so viel“ Geld zu bekommen. Finden Sie die Butter zu billig? Dann machen Sie sich offensichtlich bereits Gedanken über Wert und die Würde, die dahinter steht. Leider wissen wir selbst bei den meisten teuren Produkten nicht, ob das Geld, das wir mehr zahlen, auch bei denen ankommt, die dafür am Sonntag um sechs Uhr die Kühe melken. Das zeigt für mich, dass das Thema Wert und Wertschätzung unsere gesamte Gesellschaft betrifft. Und doch können wir immer nur bei uns selbst anfangen. Haben Sie das Gefühl, genug zu verdienen? Nein? Dann spüren Sie in sich hinein und finden heraus, von wem Sie sich nicht genug geschätzt fühlen. Wer sieht den Wert Ihrer Arbeit nicht? Manchmal sind wir das selbst. Oder fragen Sie sich: Warum bin ich es mir nicht wert, einen anderen Job zu suchen, in dem mein Wert gesehen wird? Bekommen Sie genügend Wertschätzung von Ihrer Familie entgegengebracht? Nein? Dann stellen Sie sich auch hier wieder Fragen: Warum fehlt mir die Anerkennung von anderen? Wo fühle ich einen Mangel, der scheinbar nur von der Bestätigung der anderen gedeckt werden kann? Warum bin ich es mir nicht wert, klarere Grenzen zu setzen, statt ständig für andere über meine hinauszugehen? Diese Fragen zu unserem persönlichen Wert können wir uns in jedem Bereich stellen. Denn Wert, Wertschätzung, Wertlosigkeit und Würde ziehen sich durch unser ganzes Leben, und der Grundstein dafür, wie wir mit dem Thema Wert umgehen, wird schon in unserer Kindheit gelegt und von der Erziehung in unserer Familie geprägt. Die Butter bleibt also immer nur eine Butter. Doch das Gefühl, das wir zu ihr, zu ihrem Preis oder zu dem Geld, das wie für sie ausgeben, haben, können wir uns zunutze machen, um einen anderen Blick auf die Welt und unser Leben zu bekommen. Uns diese Zeit zu nehmen, sollten wir uns auf jeden Fall wert sein.

Die heilende Stimme Klangmedium HERIBERT CZERNIAK

In den letzten Jahren, nach seinem Einweihungsprozess in den RamanaMaharshi-Höhlen in Indien, nahm Heribert als Medium immer mehr wahr, dass die Heilgesänge und Energien der Meister vom Himalaya durch ihn wirken. Das Innere Kind – Anbindung an die höheren Lichtkörper

15. – 17.12. Dresden Das Kind in Ihnen bedeutet Freiheit. Innere Freiheit, lebendiges Sein, Öfnungen in das Lichtbewusstsein, um sich eins zu fühlen und mit allem verbunden zu sein, das ist das erleuchtete Kind in Ihnen. Das Kind, das spielerisch und mit Leichtigkeit in verschiedene Situationen und Rollen eintauchen kann. Durch die Anbindung an die Meister des Himalaya ist es Heribert möglich, alte Glaubensmuster und Programme im Emotionalkörper bzw. in der BeckenHerz-Verbindung zu lösen. Fr: Ofener Heilabend und Seminarbeginn 19:30 Uhr | 25 € Sa: 11 – 19 Uhr | So: 11 – 17 Uhr | Fr – So: 215 € “New Dawn”, Grunaer Weg 27, 01277 Dresden

DER HEILIGE BERG ARUNACHALA 28.12.2017 – 9.1.2018 Südindien / Tiruvannamalai In diesem Seminar können wir durch tiefe Transformationsprozesse ohne Anstrengung unsere Realität verändern. ALLES IST IM HIER UND JETZT Die heilende Stimme – Jahresgruppe 2018 29.3. - 2.4. | 17. - 21.5. | 16. - 19.8. | 31.10. - 4.11. Kißlegg im Allgäu

Die Heilarbeit mit Heribert in der Jahresgruppe ist ein intensiver Lichtkörperprozess, der dir wieder einen Zugang zu deinem Seelenpotential ermöglicht. EINZEL- & PAARSITZUNGEN Heribert nimmt die Lebensthemen, die sich als Ursache in Krankheiten und ständig wiederkehrenden Problemen zeigen, im Energiesystem des Körpers wahr.

info@heilende-stimme.com +49 351 16 05 84 22 www.heilende-stimme.com


zum Titelthema

Die Befreiung vom schlechten Gewissen, Geld zu besitzen! Wahrscheinlich waren solche Sprüche früher auch ein Trost für die breite Masse, die in Armut lebte und dies deshalb so gern glaubte, um sich wenigstens moralisch besser gestellt zu fühlen. Aber damit ließen sich die Menschen auch (freiwillig) besser ausbeuten … Selbst scheinbar positive Sprüche zum Geld, wie: „Wo was ist, kommt noch was hin.“ oder „Der Teufel sch… immer auf den größten Haufen.“ erhalten durch die Verbindung von Geld mit Kot den Beigeschmack von Ekel und werden meist mit negativem (Eifersuchts-)Vorzeichen verwendet.

Petrus Marius Molijn - Der Bettelmönch

Geld ist ein wichtiges Thema im Leben aller Menschen, aber leider ist es für viele ein Leben lang ein problematisches Thema. Bei meiner Arbeit des Familienstellens bemerke ich immer wieder, dass leider ein Großteil der Menschen ein sehr negatives emotionales Gefühl zum Geld hat, auch wenn sie sich dessen häufig gar nicht bewusst sind. Ich „höre“, was derjenige fühlt, wenn er „Geld“ sagt, spüre seine Einstellung zu diesem Thema. Bei vielen ist ein (unbewusstes) Gefühl von Scham, Ablehnung, sogar Ekel o.a. damit verbunden, obwohl sie sich gleichzeitig mehr Geld, finanzielle Anerkennung und Gerechtigkeit … wünschen. Ich sehe hierbei eine Übertragungskette über Generationen hinweg, die von negativen Bezeichnungen des Geld geprägt ist: Geld stinkt, es ist schmutzig, Blutgeld, Geld verdirbt den Charakter usw. Den schlimmsten und falschesten Satz habe ich für mich persönlich schon lange umgeschrieben – hier ist meine neue Version: „Lieber reich und gesund, als arm und krank“. Wer da beim Lesen ein Problem bekommt und die alte Version behalten will, der sollte unbedingt mal eine Geld-Aufstellung machen.

18

Diese negativen Einstellungen führe ich zum großen Teil auf falsch verstandene religiöse Weltanschauungen zurück: „Der Arme kommt eher ins Himmelreich“, „Eher kommt ein Kamel durchs Nadelöhr, als ein Reicher in den Himmel“ usw. Ich empfehle, mal unter Wikipedia den Begriff Bettelorden nachzulesen … einfach JA 10-11/2017

Leider wurden und werden diese negativen GeldBewertungen über Generationen weitergegeben und es formte sich eine kollektive Moralvorstellung daraus. Und diejenigen, die in DDR ohne Kirche groß geworden sind, bzw. alle, die konfessionslos erzogen wurden, sollen nicht denken, dass die 2000 Jahre Christliches Abendland an ihrem Unterbewusstsein spurlos vorübergezogen sind. Es mag sein, dass es Religiöse schwerer damit haben. Viele christliche Werte wurden aber auch vom Sozialismus übernommen bzw. gelten allgemein als „unsere Werte“ – nur leider eben mit diesen Negationen des Geldes. Wer über seine Vorfahren oder aus früheren Inkarnationen an solche Einstellungen gebunden ist oder andere Verarmungsgeschichten hat, dem empfehle ich dringend, das zu klären, um seine eigene Beziehung zu Geld wertschätzend zu gestalten. Solange „Geld“ so emotional negativ besetzt ist, wird es schwer fallen, es loszulassen, damit es frei fließen kann – was uns letztlich freier macht. Ein Ausdruck des unfreien Umgangs mit Geld ist der „Energieausgleich“. Eigentlich ist das eine Formulierung für sächliche Tauschgeschäfte: „Du tapezierst mein Zimmer und ich repariere dein Auto“. Ich erlebe es aber oft, dass der Begriff im ganzheitlichen Bereich für Bezahlung mit Geld verwendet wird. Vor lauter Angst, klar und deutlich zu sagen: „Das kostet Geld“, wird rumgeeiert. Geld ist ein Zahlungsmittel, überwiegend geruchlos, wir benutzen es in unserem Leben normalerweise täglich, direkt als Bargeld oder indirekt per Geldkarte oder digitaler Währung – und ich hoffe, (künftig) immer mit einem freien, entspannten Gefühl. Dies wünsche ich allen Lesern. Christian Schilling

Systemisch- psychologischer Berater aus Altenburg. Tel. 03447 513497, 0174 8367945, www.familienstellen.org


Programm

www.familienstellen.org Christian Schilling

Systemisch-psychologischer Berater Selbsterfahrungsseminare Kreuzstraße 23 04600 Altenburg Telefon: 03447 – 51 34 97 Handy: 0174 – 836 79 45 christianschilling@familienstellen.org www.familienstellen.org

Ich biete Ihnen meine Erfahrung von über 7000 Aufstellungen an. Mein Beruf ist Familienaufstellen und nur das. Nutzen Sie meinen ganzheitlichen Weg, der 1970 begann. Seit über 17 Jahren biete ich Familienaufstellungen zu aller Art von Themen an. Unter anderem: Kinderwunschaufstellungen! Geldaufstellungen! Organisationsaufstellungen!

Meine nächsten Termine: 2017 07.10. 08.10. 14./15.10. 21.10. 22.10. 28.10. 29.10. 11.11. 12.11. 18.11. 19.11. 25.11. 26.11. 02.12. 03.12. 09.12. 10.12.

Dresden Zwickau Plettenberg im Sauerland Leipzig Reichenau bei Dresden Dresden/ Radebeul Posterstein/ Gera Plauen Leipzig, Lindenau Chemnitz Erfurt Dresden Zwickau Dresden/ Radebeul Erfurt Leipzig, Lindenau Dresden

2018 13.01. 14.01. 21.01. 03.02. 04.02. 10.02. 11.02. 17.02. 03.03. 04.03. 10./11.03. 17.03. 18.03. 25.03. 15.04. 21.04. 22.04. 28.04. 29.04. 05.05. 06.05.

Dresden/ Radebeul Leipzig, Lindenau Erfurt Chemnitz Posterstein/ Gera Dresden Zwickau Leipzig, Lindenau Dresden/ Radebeul Plauen Bremen Leipzig Erfurt Dresden Posterstein/ Gera Dresden Leipzig, Lindenau Chemnitz Erfurt Dresden/ Radebeul Zwickau

Familienstellen in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera-Posterstein, Göttingen, Halle, Leipzig, Merano (Italien), München, Plauen, Plettenberg (Sauerland), Radebeul, Świeradów Zdrój (Isergebirge in Polen), Zwickau. Kurzfristige Zusatztermine siehe Website bzw. bitte anfragen. einfach JA 10-11/2017

19


zum Titelthema

Geld als öffentliches Gut –

neue Spielregeln für ein gemeinwohlorientiertes Finanzsystem von Christian Felber

20

Systemrelevante Finanzinstitute, spekulative Währungsattacken, Schattenbanken, Steueroasen, Geierfonds, Hochfrequenzhandel, Bankenrettungen, Kreditklemme, … Sind Sie mit der gegenwärtigen Geldordnung zufrieden? Halten Sie sie für gerecht, demokratisch, verständlich, nachhaltig und stabil? Das gegenwärtige Geldsystem ist nicht nur multipel dysfunktional, sondern auch – und das ist gleichzeitig die wichtigste Ursache dafür – durch und durch undemokratisch. Die politischen Entscheidungen, die zur gegenwärtigen Geldordnung geführt haben, tragen nicht den Bedürfnissen und Werten der Souveräne Rechnung. Teil des Problems ist, dass die demokratisch gewählten Vertretungen so sehr von den mächtigsten Finanz-Interessen eingenommen sind, dass sie trotz serieller Krisen an den gegenwärtigen Spielregeln des Geldsystems nichts Entscheidendes zu ändern gewillt sind. Regierungen und Parlamente betreiben zwar – von den G20 und dem Basler Komitee über die EU-Institutionen bis hin zu den Nationalstaaten – eine beachtliche Reihe von Reformprojekten, doch keine einzige stellt eine profunde Lösung dar, keine von ihnen wird eine alternative Geldordnung hervorbringen, die Geld zu einem öffentlichen Gut und einem Mittel für das Gemeinwohl macht. Wirklich freien, vernunftorientierten und demokratisch gesinnten Menschen bleibt deshalb nichts anderes übrig, als sich aus der politischen Passivität zu lösen und eigenverantwortlich und kooperativ die Gestaltung einer neuen Geldordnung in Angriff zu nehmen. Ein Lösungsansatz könnte darin bestehen, die Spielregeln für das Geldsystem in partizipativen, dezentralen Foren zu diskutieren, in lokal gewählten Konventen zu finalisieren und durch bindende Volksabstimmungen in den Verfassungen zu verankern. Konkret könnte ein eigener Abschnitt im Grundgesetz und im EU-Vertrag die Spielregeln des einfach JA 10-11/2017

Geldsystems bestimmen. Die Geldverfassung wäre bindend für den Gesetzgeber, aber nicht für alle Zeiten in Stein gemeißelt. Sie kann jederzeit weiterentwickelt werden - vom Souverän. Ausgangspunkt eines gemeinwohlorientierten Geldsystems könnte die Demokratisierung der Zentralbank sein. Zentralbanken sollten in öffentlichem Eigentum stehen und weder in privatem (Italien) noch gemischten (Schweiz). Ihre Gremien könnten sich aus VertreterInnen aller Bevölkerungsgruppen zusammensetzen anstatt nur aus BankerInnen und InvestmentbankerInnen. Die Ziele sollten direkt vom Souverän vorgegeben werden, denn hier gibt es unterschiedliche Ansätze. Die EZB verfolgt zum Beispiel vorrangig das Ziel der Preisstabilität, die Federal Rerserve gleichwertig Vollbeschäftigung. Eine dritte Möglichkeit wäre, dass die Zentralbank zusätzlich bis zu 50% des BIP zinsfreie Kredite an den Staat vergeben darf, der sich damit nicht länger auf den Finanzmärkten teuer verschulden muss. Deutschland würde sich Jahr für Jahr die Hälfte der 60 bis 70 Milliarden Euro Zinsendienst für die Staatsschuld ersparen. Als zusätzliche Aufgabe könnte der Zentralbank nach dem Monopol der Bargeldausgabe auch das Monopol der Buchgeldausgabe übertragen werden. In Umfragen sprechen sich 90 Prozent der Menschen gegen die Idee aus, den privaten Geschäftsbanken das Recht auf Geldschöpfung zu übertragen – nicht wissend, dass dies heute Realität ist. Heute entsteht Geld überwiegend im Zuge der Kreditvergabe durch Geschäftsbanken: Geld- und Finanzsystem sind vermengt und fatal aneinander gekoppelt: Im Zuge eines Kreditbooms bläht sich auch die Geldmenge mit auf. Die Profite aus Bubbles und Crashes scheffeln die Banken, den Schaden trägt die Allgemeinheit. In Island hat sich die Geldmenge vor der jüngsten Krise verneunzehnfacht! Die Regierung liebäugelt deshalb mit einer Vollgeld-Reform; über


zum Titelthema

eine solche wird in der Schweiz nach einer erfolgreichen Initiative das Volk 2018 abstimmen. Nach einer Vollgeld-Reform könnten Banken nur noch Geld verleihen, das zuvor von SparkundInnen bei ihnen angelegt wurde – sie würden endlich dem Bild entsprechen, das die Bevölkerung landläufig von ihnen hat. Neues Geld käme zinsfrei als Geschenk der Zentralbank an den Staatshaushalt oder als Bürgerdividende in Umlauf, nicht als Kredit und Schuld wie heute. Die sensibelsten Akupunkturpunkte des Geldsystems sind die Geschäftsbanken. Sie sollten verpflichtend dem Gemeinwohl dienen, damit sie gar nicht auf die Idee der Spekulation, des Kredit-Hebelns und der Derivate-Innovationen kommen. Gemeinwohl-Banken könnten sich dem „boring banking“ widmen: Zahlungsverkehr, regionale Einlagen, regionale Kredite. In einer Übergangsphase könnten alle Banken vor die Wahl gestellt werden: Entweder sie schwenken auf Gemeinwohl-Orientierung um oder sie werden in den freien Markt entlassen, was bedeutet: keine staatliche Einlagensicherung, kein Zugang zur staatlichen Zentralbank, keine Geschäfte mit politischen Gebietskörperschaften und die 100%-Garantie, dass sie nicht mit Steuergeld gestützt oder gerettet werden. Kredite sollten ausschließlich für reale Investitionen vergeben werden dürfen und nicht für Finanzspekulation. Reale Investitionsvorhaben sollten vor der finanziellen Bonitätsprüfung deshalb eine ethische Bonitätsprüfung durchlaufen müssen, damit es nicht passiert, dass eine Investition mit zweistelliger Finanzrendite – die wir heute als höchst erfolgreich betrachten würden – die Umwelt zerstört, die Ungleichheit erhöht, den sozialen Zusammenhalt zerrüttet und die Demokratie untergräbt, mit einem Wort: wertvolle Gemeingüter enteignet. Finanzierungsansuchen, welche beide Bonitätsprüfungen bestehen, werden von der Bank kreditiert. Fallen sie bei der ethischen Prüfung durch, ist Endstation. Schaffen sie die ethische, aber nicht die finanzielle, können sie an die regionale Gemeinwohl-Börse weitergereicht werden. Diese finanzieren sinnvolle Unternehmen mit guten GemeinwohlBilanzen kostengünstig – aus einem Teil der immer üppigeren Ersparnisse der regionalen Bevölkerung. Die Nah-InvestorInnen erhalten anstelle einer Finanz-Rendite ethische Produkte und Dienstleistungen aus der Region inklusive sinnvoller Arbeitsplätze mit gerechten Einkommen. Und Mitbestimmung. Durch diese Maßnahmen – demokratisierte Zentralbank, Vollgeld-Reform, gemeinwohlorientierte Geschäftsbanken, ethische Kreditprüfung, sinnorientierte Regionalbörsen – würde sich Geld in Richtung öffentliches Gut entwickeln. Wenn der Fokus der Wirtschafts-, Geld- und Finanzpolitik nicht auf der Maximierung von Renditen und dem Anfachen

von Steuerwettbewerb, sondern der Schaffung sinnvoller und nachhaltiger Arbeitsplätze liegt, dann kann auch das solidarische Rentensystem dauerhaft finanziert werden und für ein gutes Leben im Ruhestand sorgen. Das Umlageverfahren sollte gestärkt und die Alterssicherheit von Kapitaleinkommen unabhängig werden. Ein starker Generationenvertrag ist ein Kernelement einer ethischen Geldordnung.

Geld ist weder der Sinn des Lebens noch das Ziel des Wirtschaftens. Geld ist ein Mittel, um dem Zweck des Wirtschaftens zu dienen.

„Die gesamte wirtschaftliche Aktivität dient dem Gemeinwohl“, steht in der Verfassung Bayerns. Geld als öffentliches Gut bedeutet, dass wir die Spielregeln demokratisch ändern. Diesen „system shift“ sind wir nicht nur unserer Selbstachtung schuldig, sondern auch den kommenden Generationen, denen wir die gegenwärtige „Geld-Unordnung“ nicht untätig vererben sollten. Wenigstens sollten wir den Versuch unternehmen, ein gerechteres, stabileres und „souveränes“ Geldsystem zu entwickeln. Christian Felber

44, ist Initiator der GemeinwohlÖkonomie und des Projekts Bank für Gemeinwohl in Österreich. Er hat ein Dutzend Bücher geschrieben, darunter den internationalen Bestseller „Gemeinwohl-Ökonomie“ (in 12 Sprachen erschienen) und „Geld. Die neuen Spielregeln“, das auf Frankfurter Buchmesse 2014 von getAbstract als Wirtschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet wurde.

Vortragstermine, Presseartikel, Fachtexte und Infos zu „Wie kann ich mitmachen?“ gibt es bei: www.christian-felber.at Videos von Christian Felber gibt es auf seinem YouTube-Kanal www.youtube.com/user/gemeinwohl Bücher von Christian Felber: Verlag Deuticke: Gemeinwohlökonomie l Ethischer Welthandel l Geld – die neuen Spielregel, Deuticke l Kooperation statt Konkurrenz l Neue Wert für die Wirtschaft l 50 Vorschläge für eine gerechtere Welt Publik-Forum: Die innere Stimme – Wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen weiterer Bücher siehe www.christian-felber.at Projekt „Bank für Gemeinwohl“: www.mitgruenden.at Gemeinwohlökonomie – Ein Wirtschaftsmodell für die Zukunft: www.ecogood.org

einfach JA 10-11/2017

21


zum Titelthema

Unaufgelöste Mangel-Energien in der Familienseele Mit meinen Aufstellungsseminaren bin ich häufig in Polen unterwegs und stoße immer wieder auf das Thema Vertreibung im Rahmen des 2. Weltkrieges. Auch beim Thema Geld und Wert zeigen sich als Wurzel des aktuellen Problems familiäre Verlust- und Mangelerlebnisse aus dieser Zeit.

war verloren und es mangelte selbst an Nahrung. Die Betroffenen haben sich im Moment des erlittenen Unheils sehr wertlos gefühlt, hilflos, und sie haben im Schreck aufgehört zu fühlen, um überleben zu können. Auch der Verlust von Heim und Besitz durch Bombenhagel hatte oft gleiche innere Folgen. Diese Traumata haben sie meist nie voll verarbeiten können, denn nach dem Krieg ging es primär ums Überleben und Aufbauen, nicht ums Verarbeiten oder Durchfühlen des Leids. In den meisten deutschen Familien gibt es Vorfahren, die so etwas erlebt haben.

Wie ging es den Menschen in Kriegszeiten bzgl. Geld und Selbstwert? Während und nach dem Krieg sind Millionen von Menschen vertrieben worden und haben dadurch sowohl ihre Heimat als auch Hab und Gut verloren. Auf der Flucht erlebten sie menschenunwürdige Situationen und Behandlung, häufig auch am neuen Wohnort, aller Besitz

Und wie hängt unsere heutige finanzielle Situation damit zusammen? Unsere Familienseele ist eine tiefe Gemeinschaft. Wir sind ein Teil von ihr und in ihr wirken uralte Gesetze, nach denen wir nur gemeinsam überleben können. So spüren die Enkel auch Jahrzehnte später, quasi im Äther der Familienseele, die Gefühle ihrer Großeltern, die damals „steckengeblieben“ sind. Etwas ist unvollständig geblieben und die Traumatisierten konnten in dieser inneren Unverbundenheit mit ihren Gefühlen die Brücke der Lebensenergie von den früheren Ahnen nicht vollständig halten. Dieses Fühlen holen jetzt die Enkel nach – ganz unbewusst – damit sich alles vervollständigen kann. Es entsteht eine Verbindung im Unguten, noch Belasteten, Unvollständigen, um die Verbindung zur Urquelle der Familie wiederherzustellen. Um sich z.B. mit den aus Schlesien vertriebenen Großeltern, die alles verloren haben, verbunden zu fühlen, ahmt der Enkel deren damalige Situation und noch unaufgelösten Gefühle nach. So findet auch er in seinem Leben keine Ruhe, keine Heimat, keine Fülle, hat Gefühle von Wert- und Würdelosigkeit. Er kann Geld nicht halten und gerät dadurch in eine ähnliche Mangelsituation wie damals seine Vorfahren. Oder er hat Angst vor Verlust, ein starkes Absicherungsbedürfnis, obwohl es ihm eigentlich finanziell gut geht.

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Sie stellt die natürliche Grundordnung wieder her und unterstützt Sie damit auf dem Weg zur vollkommenen Gesundheit. Seit 20 Jahren wurde dies an weit über 100.000 Menschen erfolgreich bestätigt! Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft.

Numeroskop per Email

Für Dich oder als Geschenk. 5 € Rabatt bei Bestellung bis 31.12.2017

Info und Anmeldung: Jacqueline Lohse in Elsterwerda Tel. 0173 - 63 68 520

www.sun-spirit.de

Wie können wir diese ungute Verbindung lösen? Das Bewusstwerden um die Zusammenhänge und ihre Sichtbarmachung, z.B. durch eine Aufstellung, sowie die liebevolle, wertschätzende Anteilnahme der Späteren bringt in die Seelen derer, die Schlimmes erlebt haben, Ruhe. Es führt zum Nehmen des wahren Erbes der Ahnen, ihrer Werte und Traditionen. Die Brücke zur Urquelle der Familie wird wieder hergestellt. Die Späteren bringen damit das Gefühl in die Familienseele zurück, vertrauen zu können, in die Fülle zu gehen, sich wertvoll zu fühlen, ohne befürchten zu müssen, alles gleich wieder zu verlieren. Die Fortsetzung im Guten bringt das Licht und das Gefühl des Wertvollseins zurück. Die Fülle kann wieder gelebt werden und die Seelen derer, die das Schlimme überlebt haben, freuen sich mit uns. Das Geld legt sich uns zu Füßen ... wenn wir es wieder annehmen können, mit Selbstwert und in Würde.

Andrea Drohla

ist seit 15 Jahren Familienstellerin und Ausbilderin. Sie leitet Aufstellungsseminare mit schamanischen Elementen in Berlin, Polen und anderen Orten, u.a. in Radebeul am 22. Oktober. Info/Kontakt: www.drohla.de, 0179 - 794 22 75


zum Titelthema

Geld-Wert-Würde und unsere kollektiven Schattenseiten Am Beispiel Kiberas, eines Slumgebietes in Kenia

Zurzeit ist Kibera häufiger in den Schlagzeilen. Südwestlich Nairobis gelegen, ist es eines der größten zusammenhängenden Slumgebiete der Welt. Hier ist ein Menschenleben nicht viel wert. Dies hat man schon bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen um die Wahl in Kenia erlebt. Geld hat hier keiner und Geltung verschafft man sich mit Gewalt. Hier herrscht das Recht des Stärkeren. Wert empfindet für sich hier kaum jemand, und Würde ist ein unbekannter Begriff, hier herrschen Angst und Betäubung. Auch der Wert des Lebens kann nicht geschätzt werden, geht es doch im alltäglichen Kampf ums nackte Überleben.

Kindergarten in Kiberas

Dabei sollten wir auch die spirituelle Dimension dieses Ortes nicht außer Betracht lassen. Praktisch ist Kibera eine Kloake, in welche der menschliche Abfall ausgespien wird, der von Mammons Tanz ums goldene Kalb übrig bleibt. Der Müll unseres luxusverliebten Lebensstiles in Europa, den findet man hier, weit weg, außerhalb des eigenen Blickfeldes. Dennoch sollten wir uns davon nicht täuschen lassen,

Im Slum von Kibera hat André Buchheim auch Menschen getroffen, die die vorherrschende Lethargie und Aggression mit Respekt und Aufmerksamkeit für die Menschen wandeln möchten. Einer davon ist der Karate-Meister Otieno, der Kindern und Jugendlichen in seinen Kursen beibringt, auf ihren Körper zu achten. Mit einem Trupp sorgt er im Slum für Ordnung und Gerechtigkeit. Sein Traum ist eine richtige Sporthalle für Karate, Hanteltraining, Yoga, Meditation, Vorträge sowie einer angeschlossenen Krankenstation. André Buchheim fährt im Dezember wieder nach Kibera und sammelt dafür Geld- und Sachgeschenk, die er persönlich überbringen wird. Spenden dafür sind möglich bei: André K. Buchheim, IBAN: DE 96 7002 2200 0073 8146 42, BIC: FDDODEMMXXX. Unter Angabe: „Karate Kibera“ oder „Kinder Kibera“, je nachdem, wofür das Geschenk eingesetzt werden soll. Auch Schenkungsurkunden sind möglich. Kontakt siehe oben.

George Otieno auf Arbeit als Fitnesstrainer

Hauptstrasse in Kiberas

Spendenaktion:

Vortrag „Kibera und Nairobi, ein Erlebnisbericht“ am 22. Okt, 16-19 Uhr in der Galerie Gaia, Bischofsweg 52, Dresden

wir sind alle Eins, und solange noch solcherart Orte existieren auf der Welt, wo die Dämonen fröhliche Urständ feiern, wird diese Energie ins Gesamtsystem unseres Planeten einstrahlen und so den Beginn der neuen Zeit verhindern. Es kann keine neue Gerechtigkeit geben, solange Orte solcher Ungerechtigkeit und Unwürde von uns kollektiv erschaffen werden. Für diejenigen, die so etwas noch nie erlebt haben: Ja, ein Slum ist genau so, wie man ihn sich vorstellt. Kleine Hütten reihen sich aneinander, aus allem gebaut, dessen man habhaft werden kann. Kein fließend Wasser oder Strom. Letzterer kommt wenn dann aus einem Generator oder wird von den umliegenden Leitungen geklaut. Abfall wird nicht abtransportiert, sondern landet in Gräben oder wird einfach JA 10-11/2017

23


Wohnzimmer in Kiberas

zum Titelthema

auf dem Gelände festgetreten. Ganz Kibera ist ein wachsender, notdürftig niedergetrampelter und bebauter Müllberg. Überall zwischen den Hütten sind Gräben, in denen offen die Kanalisation fließt, und ja, dementsprechend riecht es auch. Dazwischen leben die Menschen mit Hühnern, Gänsen und Ziegen auf engstem Raum. George lädt mich in sein Haus ein, als ersten Gast überhaupt, der nicht aus dem Slum stammt. Es kostet ihn einige Überwindung, so groß ist die Scham. Das Haus besteht aus zwei winzigen Räumen, in einem ein Bett und Kochnische, im anderen ein Tisch und zwei uralte Sessel, mehr passt nicht hinein. Dort leben er und seine zwei Brüder. Und zahlen dafür noch 100 Dollar Miete! Es gibt viel zu tun. Immer wieder tauchen Kinder im Slum auf, einfach so ohne Eltern, die dann im Müll leben, wenn sie nicht das Glück haben, dass jemand sich ihrer annimmt. Es gibt auch Kindergärten im Slum, das sind Wellblechsäle, in denen 1 oder 2 Erwachsene die am Boden sitzenden Kinder bewachen. Kein Spielzeug, kein Tisch oder Stuhl ist in solch einem Saal. Oder auch das „Krankenhaus“ von Kibera, wo überwiegend HIV-infizierte und Aidskranke Kinder betreut werden, deren Eltern verstorben sind. Eine weitere Form der Unwürde sind die immer wieder stattfindenden Vergewaltigungen junger Mädchen. Besonders perfide: die Jagd. Hierbei treffen sich ausländische Touristen mit skrupellosen Einheimischen, um Mädchen zu jagen, zu vergewaltigen und zu ermorden. Die Leiche wird dann in einem

24

einfach JA 10-11/2017

der Gräben im Slum entsorgt. Die Polizei interessiert sich nicht für solcherlei Verbrechen. Es sind ja „nur“ Slumbewohner. Der Mensch, der glaubt ohne Werte leben zu können, macht sich wertlos. Der Mensch, der sich getrennt vom Anderen wahrnimmt, spaltet sich von der Wahrheit ab. Und zerstören wir weiter kollektiv die Welt, zerstören wir den größten Wert, der uns vom Schöpfer zum Besitz und zur liebevollen Verwaltung gegeben wurde. Wer sich um das Große und Ganze nicht kümmert, wird in Kleinheit und Trennung verkümmern. Achten wir nicht den Missbrauch von Geld für Geltungssucht, sondern erheben wir unsere Werte und leben ein wertvolles Leben – so wird uns wahre Fülle zuteil. Ich finde, noch vor der persönlichen Heilung sollte die Heilung der Welt die erste Priorität für jeden spirituellen Menschen sein. Wir sind alle Kinder einer Quelle, keiner ist aufgrund seines Besitzes mehr oder weniger wert als der andere, und unsere Würde ergibt sich aus unserem bewussten Hiersein als Mensch. In einer neuen Zeit, einem „neuen Reich Gottes“, sollte es keinen Vor- oder Nachteil mehr darstellen, in einer bestimmten Weltgegend geboren zu werden. Geben wir den Menschen, geben wir der Welt ihre geraubte Würde zurück. Wenn wir selbst wertvolle und würdevolle Menschen sind und die Welt nähren, wird auch die Welt uns alle nähren. André K. Buchheim

hat selbst 30 Jahre spirituelle Praxis und leitet seit 10 Jahren das Zentrum Lebensquell in Dresden. Er bietet psychologische und spirituelle Lebensberatung und Begleitung in Einzelsitzungen und Seminaren. Kontakt: 0351-8795087 0162-4266816 raikschirmer@t-online.de


kompetente Begleitung und Unterstützung in besonderen Lebenssituationen

Coaching & Lebensberatung

Gemeinschaftsanzeige

Kennst Du Deine Lebensaufgabe? Würdest Du sie gerne ganz konkret bis ins letzte Umsetzungsdetail kennen? Stephan Möritz baut eine Standleitung zu Deiner Seele auf und befragt sie direkt und ohne Umwege. www.bei-Anruf-Lebensaufgabe.de

New-Spirit – Sensitive und mediale Beratung (nach B.Yilmaz & J.Kastenmüller) in Dresden und per Telefon Eine Reise, deinen Herzensweg mutig und unaufhaltsam zu gehen. Cornelia Milde-Peter, 0351 / 26327714 www.einklang-entspannt.de

JM-Emotional & Mental Healing Kerstin Göhler HP f. Psychotherapie * Unterstützung in Krisen und Entwicklungsprozessen jeglicher Art in Einzelsitzungen * Supervision für Therapeuten * Seminare und Seminarreisen www.jourmet.de 0177 / 7527450

Susanne Kohts - Vergebungsprozesse Coach der Vergebungsmethode nach C. Tipping, Paarberaterin, Leiterin der Liebesakademie im ZEGG 033841-595-446 kontakt@liebesakademie.org www.liebesakademie.org

Für Menschen, die etwas ändern möchten in ihrem Leben, die neugierig auf sich selbst sind, ihre eigenen Werte und Potentiale. Mit der WachtraumArbeit Emotionen an ihrem Ursprung heilen und leben. Erfahrene und achtsame Prozessbegleitung in Dresden und Umgebung. Katarina Heidenreich www.WachtraumArbeit.info

Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige Dez 2017/Jan 2018:

„Energiearbeit“

Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, Tel. 0351-48524768, www.einfach-JA.de/mediadaten.html

einfach JA 10-11/2017

25


kompetente Begleitung und Unterstützung in besonderen Lebenssituationen

Coaching & Lebensberatung

Gemeinschaftsanzeige

26

einfach JA 10-11/2017

Sinnlich und lustvoll lieben Einzel-Coachings für Singles & Paare. Wir hören zu und helfen weiter für mehr Klarheit und Erfüllung in Liebesleben und Partnerschaft. Auch EinzelWorkshops zum Erlernen sinnlicher Berührung www.sinnesart-beratung.de

Astrologische Lebensberatung in Dresden – Bringt Klarheit und Vertrauen in die eigene Seelenqualität und lässt aktuelle Lebensthemen, Lösungen u. Entwicklungspotentiale bewusster erkennen. www.KatjaSanzOtterstein.de Astrologin & Reinkarnationstherapeutin

Psychobionik Selbstklärung / Selbstheilung durch Innenweltreisen Jörg Hampel, Rosengässchen 12, 01665 Niedermuschütz, 0172/3513183 joergha1@gmx.de http://psychobionik.joerg-hampel.de

personal Coaching selbstwärts Problem definieren, Werkzeuge entdecken, Lösungen umsetzen, Lösungen verbessern. Wenn es kraftvoll sein darf und schnell gehen soll. Telefon 0 (049) 341 / 699 55 59 http://selbstwaerts.de

Astrologin * Hilfe mit Herz * Rufen Sie mich an, gehen Sie auf meine Website: www.astrologieritter.de Dort finden Sie alle Infos zu Ihrer Lösung. T. 0177-33 22 656 * Fest: 030 8226449 Ihre Astrologin Lena Ritter

www.familienstellen.org Christian Schilling Kreuzstraße 23 / 04600 Altenburg 03447-513497 Mob: 0174-8367945 christianschilling@familienstellen.org Erfahrung von über 7000 Aufstellungen. Seit 1970 spiritueller Weg.


Gemeinschaftsanzeige

Ich coache Dich zu deinem Ziel! Du gewinnst Klarheit, triffst Entscheidungen und übernimmst Verantwortung für dich. Vereinbare jetzt ein 30 min. First-Step-Coaching zum Nulltarif in Leipzig. andreas@bartylak.de oder Tel. 0163-9786066 Bartylak-Coaching

Lebensberatung und Coaching von Dietrich von Oppeln Gerne berate ich Sie bei spirituellen und ganz alltäglichen Fragen oder begleite Sie durch kritische Lebensabschnitte. Kostenloses Vorgespräch unter 06761-9678680 oder info@lemuria.de

Schöpferische Potentialentwicklung löst energetische u.a. hinderliche Blockaden aus diesem und früheren Leben, bringt in die Kraft, Klarheit und Selbstbestimmung. www.emax-spot.de Ilona Strohschein 03596 602531

Willkommen in meinem NUTZ-WERK Projekte – Beratung – Coaching Ich begleite Sie in Veränderungsprozessen: Persönlich, beruflich, im Unternehmen; als Mensch, als Führungskraft, im Team www.Nutz-Werk.de 0173 3455427

Coaching: „Das tut mir gut“ Erkenne Dein wunderbares Wesen und lerne Dich zu lieben, wie Du bist. Dann beschenkt Dich das Leben mit glücklichen Beziehungen, Erfolg im Beruf, Gesundheit und innerer Ausgeglichenheit. Ina Buschner: www.das-tut-mir-gut.com

Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Hartmut Eklöh

einfach JA 10-11/2017

27


zum Titelthema

Bild „Geben und Nehmen” von Antje Seewald (Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm)

Wie wäre es, wenn sich niemand mehr um die Befriedigung seiner Grundbedürfnisse – nach Wohnung, Kleidung, Nahrung und Kultur – sorgen müsste, wenn jeder eine Beschäftigung wählen könnte, die ihn glücklich macht, unabhängig davon, ob oder wie hoch sie bezahlt wird?

Wie wäre es, wenn es ein bedingungsloses Grundeinkommen gäbe? Manche würden vielleicht ihren Job kündigen und sich stattdessen ehrenamtlich engagieren oder ihren Hobbys nachgehen. Andere hätten gern etwas mehr Geld und würden weiterhin einer Erwerbsarbeit nachgehen. Oder sie würden es aus Freude an ihrer Arbeit oder wegen der sozialen Kontakte tun, nicht des Geldes wegen. Es wäre einfacher, sich um seine Kinder oder die alten Eltern zu kümmern oder um die eigene Gesundheit, denn man könnte sich dafür eine Auszeit nehmen. Aber niemand müsste sich für seine Entscheidung rechtfertigen oder sich zu Tätigkeiten zwingen lassen, die er nicht möchte. Was wäre das für eine Gesellschaft, in der alle Menschen aus dem sicheren Versorgtsein heraus ihre Potenziale entfalten könnten? Welche Ideen würden spielerisch ausprobiert? Wie wäre der Umgang miteinander, wenn niemand mehr einem ungeliebten Job nachgehen müsste? Würde es Arbeiten geben, die keiner mehr machen will? Und welche Lösungen würden wir dafür finden?

28

Viele Fragen. Um sie wirklich beantworten zu können, wäre ein radikaler Systemwechsel nötig. Zwar gibt es schon verschiedene Experimente, aber die zeigen immer nur einen Ausschnitt des ganzen Phänomens. Zum Beispiel gibt es die Initiative „Mein Grundeinkommen”, die per Crowdfunding Geld sammelt, das sie dann in Form eines bedingungslosen Grundeinkommens von monatlich 1000 € für ein Jahr verlost. Über 100 Menschen haben auf diese Art bereits die Erfahrung gemacht, wie es ist, ein Grundeinkommen zu erhalten – und die meisten von ihnen sind entweder weiter ihrer bisherigen Arbeit nachgegangen oder haben etwas Neues begonnen, von dem sie vorher nur geträumt hatten. Offensichtlich hat der Mensch normalerweise das Bedürfnis, etwas Nützliches zu tun. Auch in Finnland läuft derzeit ein Versuch, bei dem 2000 zufällig ausgewählte Arbeitslose ein bedingungsloses Grundeinkommen erhalten. Weniger Stress, mehr Selbstachtung – das sind die ersten Auswirkungen. einfach JA 10-11/2017

Über die Finanzierbarkeit der Idee in Deutschland wird viel diskutiert. Verschiedene Modelle sind bereits berechnet worden, wobei von Umsatz- oder Einkommenssteuererhöhungen, Einsparung von derzeitigen Sozialleistungen und Verwaltungskosten oder von einer negativen Einkommensteuer ausgegangen wird. Auch die Einführung des Grundeinkommens in mehreren Etappen wird in Betracht gezogen. Ganz unrealistisch scheint es jedenfalls nicht zu sein, auch wenn es sicher noch viele Aspekte zu bedenken gäbe. Im Prinzip wird ja bereits für jeden, der sich durch Bürokratie und Entwürdigung nicht abschrecken lässt, ein Grundeinkommen gezahlt, allerdings keineswegs bedingungslos, sondern mit viel Kontrolle und Druck und oft nicht in ausreichender Höhe für ein würdevolles Leben. Jobcenter versuchen, Menschen in irgendeinen Job zu bringen. Aber die Arbeitsplätze werden weniger, denn Maschinen und Computer übernehmen immer mehr Aufgaben. Und auch für Weiterbildung oder Umschulung braucht man Zeit und Geld. Dass viele Menschen sich die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens wünschen, zeigt sich u.a. daran, dass es seit Kurzem sogar eine Grundeinkommenspartei gibt, die es durch Sammeln von tausenden Unterstützer-Unterschriften geschafft hat, zur Bundestagswahl zugelassen zu werden. Mich hat die Idee jedenfalls von Anfang an begeistert. Warum? Weil ich als Künstlerin zu den Menschen gehöre, die ihre Arbeit lieben und sich nichts Besseres vorstellen können, aber dennoch immer


zum Titelthema

wieder mal von der Hand in den Mund leben. Bei allem Urvertrauen bekomme ich doch manchmal vor Anspannung Nackenschmerzen, denn im Gegensatz zu den regelmäßigen Kosten ist mein Einkommen alles andere als das. Mit einem Bedingungslosen Grundeinkommen würde ich mich auf jeden Fall freier und sicherer fühlen. Antje Seewald

Betz bewegt! Das neue Buch des SPIEGEL-Bestsellerautors

Malerei | Grafik | Gestaltung. www.antje-seewald.de

Weiterführende Informationen: www.mein-grundeinkommen.de www.grundeinkommen.de www.buendnis-grundeinkommen.de u.a.

Die Erde unter einem Sachverständigenbüro für Grundstückswertermittlung sagt ihrem Besitzer (2013): Ermittele Du meinen Wert Der mich ehrt Wenn die Zeit reif Und das Herz weit ist. Ich werde zu Dir kommen Und werde Dir gefallen, Und Du wirst viel von dem, Was jetzt noch Zahlenübung ist Und Lallen, Einsetzen in den höheren Sinn, Der ich, die Erde, Für den Menschen bin.

Robert Betz Jetzt reicht’s mir aber! Dein Weg durch Ärger und Wut zum Frieden mit dir und den anderen 256 Seiten • 9,99 € [D] ISBN 978-3-453-70326-1

Und am Anfang Dieser gemeinsamen Erde Steht Dein Sinn für die Worte Stirb und werde. Die Geschäfte eines Immobilien-Taxators stagnieren. Er gibt bei mir eine geomantische Untersuchung seines Büros in Auftrag. Vielleicht, so vermutet er, liegt es ja am Ort. Meine Diagnose: die Firma lähmte die Erde unter sich durch eine einseitig-materielle Ausrichtung. Dies fällt auf den Unternehmer zurück. Die Erde fordert ihn nun durch mich auf, sie nicht mehr nur als tote Ware zu behandeln, sondern ihre Lebendigkeit zu achten und damit auch seine eigene gefangene Lebendigkeit zu befreien.

Das Leben ist zu kurz, um sich ständig zu ärgern! Robert Betz zeigt, wie Sie endlich Frieden schließen können – mit sich selbst, der Vergangenheit und Ihren Mitmenschen. Ein mitreißendes Motivationsbuch, um Harmonie im eigenen Leben zu erschaffen und mit Freude den Herzensweg zu gehen.

Leseprobe unter www.heyne.de

Dr. Gregor Arzt

Geomant aus Märkisch Luch www.undinenhof.de

Anzeige_Betz_einfach-JA_67x204.indd 1

29

einfach JA 10-11/2017 01.08.17 17:11


zum Titelthema

Geld folgt der Freude von Constance Achard und Robert Blankenburg Kennen Sie das: Es geht Ihnen finanziell betrachtet ganz gut. Aber irgendwie spüren Sie, dass das noch nicht alles gewesen sein kann? Irgendetwas blockiert Sie auf dem Weg, mehr Geld zu verdienen? Oder Sie fühlen sich trotz gutem Kontostand nicht sicher? Halten Sie es für möglich oder überhaupt erstrebenswert, wohlhabend zu sein? Sie können immer an Ihren Ergebnissen ablesen, ob Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen sind oder ob Sie sich auf dem Irrweg befinden. Ihre innersten Überzeugungen und Glaubenssätze (kurz: Ansichten) bestimmen maßgeblich Ihre Realität und wenn Sie sind, wie die meisten Menschen, dann haben Sie viele Ansichten zum Thema Geld und Finanzen, derer Sie sich nicht bewusst sind.

30

Wie würde sich Ihr Leben wandeln, wenn Sie Ihre Ansichten kennen und verändern würden, mit denen Sie Spaß und Leichtigkeit im Umgang mit Geld aus Ihrem Leben verbannen? Die Quelle allen Wandels und aller Möglichkeiten in Ihrem Leben ist es, sich der Grenzen Ihres Bewusstseins gewahr zu werden, die Sie selbst erschaffen haben. Wenn Sie sich über diese Barrieren gewahr werden, dann sind sie für Sie nicht länger wahr. Und dann haben Sie die Wahl, ob Sie diese Ansichten weiterhin aufrechterhalten wollen oder nicht. Darum geht es im Kern, sich von den limitierenden Ansichten über Geld zu befreien. Es besteht keine Notwendigkeit, auch nur eine einzige Mauer zwischen Ihnen und Geld aufrecht zu erhalten, außer Sie wählen es. Alles Geld, was Sie meinen, dass Sie haben könnten, unter gewissen Umständen, oder was Sie meinen, das Sie haben sollten, unter gewissen Umständen, das haben Sie aus einem einzigen Grund nicht – Sie sind nicht willens, es zu empfangen. Wer ist der Schöpfer Ihres Lebens? Sie? Oder Ihre Umstände? Es mag vielleicht im ersten Moment ernüchternd wirken, dass Sie in Ihrem Leben sowohl die guten und schönen Ergebnisse kreiert haben, als auch die schlechten und hässlichen. Aber wenn Sie anerkennen, dass Sie diese limitieeinfach JA 10-11/2017

renden Ansichten kreiert haben, können Sie sie buchstäblich UN-kreieren. Jeder kann ein Füllebewusstsein etablieren und ausbauen, womit Wohlstand und Überfluss möglich sind. Es ist kein Privileg oder nur wenigen Menschen vorbestimmt, wohlhabend oder sogar reich zu sein. Es ist eine Art des Seins, die jedem zur Verfügung steht, der dies für sich anerkennt. Geld folgt der Freude! Stellen Sie sich vor, Sie betrachten Ihr Leben als eine Party und machen sich nie wieder Sorgen um Geld. Sie beschäftigen sich nur noch mit den Dingen, die Ihnen wirklich Spaß machen – die Sie lieben. Diese Energie, die ein Mensch kreiert, wenn er Spaß hat und tut, was er liebt, ist generativ. Und dabei kommt es nicht einmal darauf an, dass das, was er tut, in direkter Verbindung zu dem steht, womit er sein Geld verdient. Diese generative Energie, die Energie der Freude, beflügelt dein Leben und dein Business gleichermaßen. Mit den Ansichten, die die meisten von uns von unseren Eltern und Großeltern übernommen haben, kreieren wir uns unser Mangelbewusstsein. Genau hier können Sie ansetzen: Indem Sie Ihre Fähigkeit des „Empfangens“ drastisch steigern, verändern Sie automatisch Ihre finanzielle Realität. Sie können sich selbst zum Füllestandpunkt führen – und der Weg dahin ist leichter, als Sie denken. Sind Sie gewillt, wilden Spaß zu haben? Welche Vision leitet Sie? Was wäre, wenn Sie mit einem neuen Bewusstsein plötzlich viel mehr Chancen und Möglichkeiten wahrnehmen können? Wenn mehr Geld zu haben nur bedeutet, hre Ansichten über Geld zu verändern – würden Sie es tun? Constance Achard und Robert Blankenburg

verfolgen die Vision, mehr Lebensqualität zu kreieren. Nicht nur im Privatleben, sondern auch während der Arbeitszeit. Sie geben Business- und Privatklienten Werkzeuge, Perspektiven und verbale Prozesse, um ganz lebendig und präsent zu sein. Kontakt: Robert Blankenburg, 0178 28 76 75 6. www.ACCESS-TENZ.de Infos & Angebote: s. Programmvorschau auf S. 35


Bücher

Anzeige

Die Hölle liegt hinter mir – Mein Weg zur Heilung Traumabearbeitung mit EMDR und Psycholyse „„Wie kann ich es schaffen, Menschen mitzunehmen in meinen eigenen inneren Prozess des täglichen Leiden-Müssens als traumatisierter Mensch? Wie kann ich Zusammenhänge verdeutlichen, was dies im täglichen Leben bedeutet, wodurch es überhaupt entstanden ist und an vielen Stellen der Welt immer weiter entsteht?“ Diese Fragen begleiteten die Autorin durch den gesamten Schreibprozess des Buches. Aus dem engen Blickwinkel tiefer Verletztheit beschreibt sie, wie so kein wirklich umfassender Blick auf sich selbst und damit auch nicht auf die Welt entstehen konnte. Denn unter Symptomen zu leiden und ohne sich selbst zu verstehen, ist das Leben eine einzige, nicht enden wollende Überforderung und Bedrohung. Heilung schildert die Autorin als Weg zu sich selbst, der gleichzeitig eine völlig neue Sicht auf das Leben ermöglicht. EMDR und die Psycholyse, also die Arbeit mit psychoaktiven Substanzen, sind für sie die wesentlichen Hilfsmittel für diesen Prozess, um Menschen Heilung auf neuem altem Wege bringen zu können. Während die Methode EMDR zur Traumabearbeitung immer bekannter wird, ist die Psycholyse als angewandtes Psychotherapieverfahren stark eingeschränkt, weil die wirklich hilfreichen Substanzen (MDMA und LSD) unter das Betäubungsmittelgesetz fallen und daher für die Therapie verboten sind. Dieser Methode in die Legalität zu verhelfen, ist der Autorin ein großes Anliegen. In ihren Ausführungen nimmt sie den Leser mit in ihre Betrachtungen unserer gesellschaftlichen Realität und des Zustandes der Welt und verdeutlicht, wie das Heilungspotential der Psycholyse – zur Wiedererlangung der Empfindungsfähigkeit eingesetzt – unsere Welt tiefgreifend verändern könnte. Das gut lesbare Buch ist sowohl für Betroffene, als auch für Therapeuten, Berater, Forscher und Entscheidungsträger geeignet. Die Darstellung der eigenen Geschichte der Autorin nimmt den Leser in ihrer authentischen Erzählweise schnell gefangen, dient jedoch vielmehr dem Anliegen, diesen in ein größeres Zusammenhangsdenken zu führen und den Blick für unsere Wirklichkeit zu weiten. Dr. med. Angelika Berning: Die Hölle liegt hinter mir – Mein Weg zur Heilung, BoD – Books on Demand, 228 S., 14,95 €, ISBN: 978-3-7448-7256-0. Info: www.bod.de

Der friedvolle Krieger kehrt zurück!

Dan Millman Der friedvolle Krieger und das Geheimnis der verborgenen Schrift 304 Seiten • € 19,99 [D] ISBN 978-3-7787-7531-8

Ein verschollenes Schriftstück, eine Reise durch Licht und Dunkelheit, Triumph und Zweifel: Auf Dan Millmans Spuren können auch wir das innere Potenzial entdecken, das in jedem von uns steckt – die unendliche Kraft und Genialität des friedvollen Kriegers.

Spannend wie ein Roman und voller Lebensweisheit.

www.ansata.de

31

einfach JA 10-11/2017 Millmann_KGS-Berlin-Bremen_EinfachJA_67x204.indd 1 09.08.17 09:51


Bücher + CD Musik/CD

Gold- und SilberKlänge Es gibt nicht viele CDs, bei denen man schon bei den allerersten Tönen die besondere Wirkung der Musik spürt – die zwei neuen von Michael Rei Reimann gehören definitiv dazu. Die Klänge von „Kolloidales Gold“ fördern mit der Schwingung von 432 Hertz die mentale Leistungsfähigkeit und körpereigene Regeneration. Sie helfen bei psychischen und Einschlafproblemen sowie rheumatischen Erkrankungen, neutralisieren die Wirkung freier Radikaler, reinigen die Zirbeldrüse und erhöhen die Leitfähigkeit der DNA. Die warme Musik eignet sich sowohl zum Entspannen und Auftanken durch bewusstes Anhören als auch gut als leise Hintergrundmusik bei konzentrierter Arbeit. Die Klänge von „Kolloidales Silber“ tragen zur Stärkung des Immunsystems, der mentalen Leistungsfähigkeit und der körpereigenen Regeneration bei. Beide Klänge unterstützen auch sehr gut bei Massagen oder Heilbehandlungen. Als kolloidal bezeichnet man die Lösung von nanokleinen Silber- und Goldpartikel in destilliertem Wasser. Bereits Paracelsus setzte Goldwasser für die Rheumatherapie ein, die alten Chinesen kochten bei der Zubereitung ihrer Speisen Goldmünzen mit, damit der Körper dieses wichtige Spurenelement aufnimmt. Silberwasser diente früher zur inneren und äußeren Behandlung von bakteriellen oder durch Viren verursachten Infektionen. Heute wissen wir, dass es die Wände und Membranen der Körperzellen durchdringt. Dabei sind die Silberpartikel so fein, dass sie im menschlichen Organismus in schädliche Bakterien, Viren und Pilze eindringen und die Gesundheit wiederherstellen können. Michael Reimanns CDs arbeiten mit den Schwingungsfrequenzen von reinem Silber und Gold, die jede noch so kleine Zelle erreichen. Die energetische Wirkung, die auch durch Dunkelfeld-Blutanalysen belegt wurde, durchdringt den gesamten Körper und die Musik ist gleichzeitig ein Hörgenuss.

32

Michael Reimann: „Kolloidales Silber“ und „Kolloidales Gold“, AMRA Verlag, je 75 Min, je 19,95 €. Hintergrundinformationen und Hörprobe (mit Onlineshop): www.AmraVerlag.de einfach JA 10-11/2017

Das kleine Meditationsbuch für alle, die nicht meditieren können „Meditieren ist nicht schwer.“, ermutigt Pas Pascal Akira Frank. „Auch Sie können es, glauben Sie mir. Alles, was Sie dafür brauchen, befinbefin det sich bereits in ihrem Besitz: Sie haben einen Körper und einen Geist. Dazu noch regelmäßig ein wenig Zeit, die Sie der Übung widmen, sowie einen Raum, der zum Sitzen in der Stille einlädt. Mehr braucht es nicht.“ Der Autor ist selbst Autodidakt und „Genussmeditierer“. Er hat die umfassende positive Wirkung von Meditation erfahren und kennt natürlich auch all die kleinen und großen inneren und äußeren Hindernisse, die viele Menschen aufgeben lassen, noch bevor sie selbst in den Genuss der Meditations-Wirkung kommen. In diesem kleinen Buch, was in jede Tasche passt, erklärt er deshalb einfache, wirksame Übungen und praxiserprobte Tricks, um die häufigsten Probleme wie Gedankenwandern, Müdigkeit oder Motivationsdurststrecken zu überwinden. Denn er wünscht auch Ihnen, dass Meditation zu einem Weg der Leichtigkeit und Freude wird. Pascal Akira Frank: Das kleine Meditationsbuch für alle, die nicht meditieren können, Goldmann Verlag, Tb mit Flexobroschur, 144 S., 8 €. Leseprobe: www.randomhouse.de

Geld – die neuen Spielregeln Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch Staatsschul davon sind wir weit entfernt: StaatsschulWährungsspeku denkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen – Geld beherrscht unser Leben. Christian Felber, der mit der „Gemeinwohl-Ökonomie“, einer alternativen Wirtschaftsordnung, für Furore sorgt, findet, dass freie Menschen sich das nicht gefallen lassen sollten. Ein demokratisches Gemeinwesen sollte die Spielregeln, nach denen Geld in Umlauf kommt und verwendet wird, neu bestimmen. Kaum einer versteht heutzutage die wirklichen Funktionsmechanismen der Finanzwelt und sie werden meist als alternativlos hingenommen. Christian Felber analysiert in diesem Buch klar die aktuelle Situation und stellt mit einer Vielfalt an Vorschlägen neue Modelle zur Debatte. Und er zeigt einen Weg auf, wie wir über demokratische Prozesse zu einer neuen, gerechten Geldordnung gelangen können, die dem Gemeinwohl dient. Christian Felber lebt als Autor und Universitätslektor in Wien. Er hat Attac Österreich mitbegründet und initiierte die internationale Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung sowie das Projekt „Bank für Gemeinwohl“. In seinem Engagement begibt er sich nicht auf die einfache Spur der kritisierenden Anti-Haltung, sondern schafft es mit persönlicher Integrität und fachlichem Durchblick realistische Perspektiven aufzuzeigen, die Mut machen, selbst zu einer neuen Ordnung beizutragen. Christian Felber: Geld – die neuen Spielregeln, Deuticke Verlag, 304 S., 18,90 € /eBook 15 €. Leseprobe: www.hanser-literaturverlage.de. Info zum Autor: www.christian-felber.at. Siehe auch sein Beitrag auf S. 28-29


Bücher

Heile, was hinter dir liegt Persönliche Probleme der Gegenwart haben ihre Ursa Ursachen oft in der Vergangenheit – ob wir drei Wochen zurückschauen, als ein Unfall geschah, oder ein paar Generationen in der Ahnenreihe zurückgehen, als unsere Vorfahren negative Erfahrungen machten, die sie an uns weitergaben. Mit den Methoden des geistigen Heilens wird es möglich, in der Zeit zurückzugehen und alles aus auszugleichen, was dort an Schwere, Verletzungen und nicht gelebtem Potenzial verborgen liegt. Die erfahrene Heilerin Johanna Hetzner hat auf diese Weise zahlreiche Klienten behandelt und dabei schier unglaubliche Behandlungserfolge erzielt. In ihrem neuem Buch beschreibt sie sehr anschaulich ihre bewährten Techniken, sodass sie von jedem einfach angewendet werden können, um die heilende Reise in die Vergangenheit anzutreten.

www.AmraVerlag.de

Berührende Schicksale, die Kraft im Alltag geben: Vorwort von Ruediger Dahlke!

Johanna Hetzner: Heile, was hinter dir liegt, Verlag Ansata, geb. mit CD, 208 S., 19,99 €/eBook 15,99 €. Leseprobe: www.randomhouse.de

Sich Geisthelfer an die Seite rufen Auch wenn man sie nicht sehen kann – jeder Mensch hat mächtige Helfer aus der geistigen Welt um sich, die nur darauf warten, ihm auf seiner Lebensreise mit Rat und Schutz zur Seite zu stehen. Auf sehr leichte und klare Weise zeigt Debra Landwehr Engle, wie man seinen ganz persönlichen Geistführer finden, sich mit ihm verbinden und seine heilende Energie in den Alltag holen kann: Um die richti richtigen Entscheidungen bei großen und kleinen Lebensfragen zu treffen, über sich selbst hinauszuwachsen und jeden Moment als Geschenk bewusst anzunehmen.

Band drei mit Channelings der Plejader: brandaktuelle Übungen & Durchsagen!

Kultbuch zum Genpool der Menschheit: Herkunft von Lemurern & Atlantern!

Debra Landwehr Engle: Mit ein bisschen Hilfe von oben, Heyne Verlag, Tb, 240 S., 9,95 € /eBook 8,99 €. Leseprobe: www.randomhouse.de

Erfolg mit Spirit Business Die Welt verändert sich. Noch nie zuvor haben so viele Menschen den Wunsch verspürt, sich persönlich und spirituell weiterzuentwickeln und ein ganzheitliches Weltbild zu leben. Je mehr sie eine neue bewusstere Lebensweise für sich umsetzen, desto stärker wird für viele jedoch der Widerspruch zu ihrer Arbeit – sei es inhaltlich oder bzgl. der Art und Weise. Eine neue Art von Unterneh Unternehmertum wird gebraucht, um unser aller Leben zu verbessern. Für alle, die bereits ein Unternehmen leiten oder eins gründen möchten, egal ob eine kleine Praxis oder eine große Firma, bietet dieses Buch eine sehr gute Anleitung. Aber auch Abteilungsleiter oder selbst „normale“ Angestellte können von dem Wissen profitieren, um zu einer neuen Arbeitswelt beizutragen. Die amerikanischen Autorinnen Cindy Griffith und Lisa K. haben umfangreiche Erfahrungen mit der erfolgreichen Leitung von spirituellen Unternehmen und Marketing, ebenso wie dem Unterrichten von spirituellem Wachstum, was alles in diesen empfehlenswerten Ratgeber mit eingeflossen ist. Cindy Griffith & Lisa K.: Spirit Business, AMRA Verlag, 320 S., geb. mit Leseband 22,95 € / eBook 18,99 €. Leseprobe: www.AmraVerlag.de

Klänge von Reimann für mehr Fokus & Regeneration.

Übungen der Plejader zur Klangenergetik von Sayama.

Bestell-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Bestellung@AmraVerlag.de Innerhalb Deutschlands portofrei!

einfach JA 10-11/2017

33


Programm

Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen Schüttelübung: Ballast abwerfen und stark werden Ausgangsposition: Stehen Sie schulterbreit, locker in den Knien, so als würden Sie jeden Moment einsinken. Wie auf einem leichten Brett, das sich auf einem Wasser bewegt. Der Kopf zieht mit den Ohrspitzen zum Himmel, das Kinn leicht zum Brustbein geneigt. Schultern und Arme lassen Sie entspannt hängen. Die Achseln sind etwas geöffnet, gerade so weit, dass noch ein Tennisball dazwischen passen würde. Bewegung: Durch leichtes Auf- und Abbewegen aus den Knien her-

Qi Gong Zentrum Dresden Ihr Partner zur inneren & äußeren Kultivierung und Gesundung

Start: Ausbildung „Kursleiter für Authentisches Medizinisches Qi Gong“

300 UE, 2 Jahre, 3x Mo.-Fr., 6x Sa./So. Anerkannt durch Krankenkasssen

& Ausbildung „Qi Gong Therapeut“

200 UE, 10 Monate, 5 Module: 2x Basisausb. Sa./So. + 3x Do.-So. | Ausbildung in indikationsspezifischer Qi Gong Anwendung: • Basis - Qi Gong • Stoffwechsel / Diabetes / Adipositas • Burn out / Herz • Rücken. Keine Qi Gong Vorkenntnisse erforderlich

Start für beide Ausbildungen: • 18.-19.10.2017 Basis-Modul 1 • 27.-28.01.2018 Basis-Modul 2 • alternativ 19.-23.03.2018 Basis-Modul 1/2

Veranstalter & Ort: Qi Gong Akademie Dresden, Glashütter Str. 101a, 01227 Dresden Ausbildungsleiter: Horst-Rainer Rust, seit 20 Jahren Qi Gong Praxis, Anerkannter Ausbilder für Qi- Gong (DDQT), Kooperationspartner von Ärzten & Therapeuten, Buchautor | Anmeldung & Info: Tel.: 0172-350 4746, www.qigongdresden.de

Kurs-Highlight

28.-29.10. „Augen Qi Gong“ mit Shaolin Großmeister Shi Xinggui

Qi Gong Akademie Dresden & Qi Gong Zentrum Dresden

Tel. 0172 3504746 | www.qigongdresden.de

34

einfach JA 10-11/2017

aus bringen Sie den Körper zum Schwingen. Die Bewegung entsteht nur aus den Knien heraus, der Körper, vor allem die Handgelenke und das Gesicht, bleiben entspannt und der Kopf zum Himmel gezogen. Die Schüttelbewegung ist nicht heftig, sondern fein, wie eine Seidenraupenbewegung. Das Becken bleibt entspannt und das Hohlkreuz gelöst. Die Schüttelbewegung soll sich spontan entwickeln. Atmung: Fein und unabhängig von der Bewegung. Natürliche Atmung. Vorstellung: Alle Belastungen, Ängste und Anspannungen fallen von uns ab. Wir nehmen frische, stärkende Energie in uns auf. Wirkungen: Diese Übung wird auch so wundervoll als „Rückkehr des Frühlings“ bezeichnet und gehört zu den so genannten Verjüngungsübungen des Schönheits-Qi-Gong. Durch Stress und dauerhafte emotionale Anspannung kommt es zu flacher Atmung, oft auch verbunden mit verkrampfter Körperhaltung. Dies wiederum führt dazu, dass Verdauung und Stoffwechsel nicht mehr optimal oder sogar nur noch eingeschränkt funktionieren. In der Folge werden Schad- und Giftstoffe sowie Ablagerungen nicht mehr „entsorgt“. Kopfschmerzen, Atemwegs- und Hauterkrankungen, Angstund Überforderungssyndrome sind die daraus erwachsenden Erscheinungen. Die Haut als Spiegel der Seele reagiert. Durch die Schüttelbewegung werden diese inneren „Verklebungen“ gelöst. Die Schadstoffe werden allmählich über die Ausscheidungsorgane, vornehmlich die Haut, ausgeschieden. Die inneren Organe und das Bindegewebe werden entlastet. Körper und Geist fühlen sich erfrischt und aufnahmebereit für frische Energie. Schulter- und Rücken-


Programm Ballast abwerfen und stark werden

beschwerden sowie Spannungsgefühle verschwinden. Die Übung verbessert den Hautstoffwechsel und die Kondition, sie regt die Sexualfunktion an und unterstützt das Abnehmen. Sie macht geistig frei. Beachte! Während der Schwangerschaft und bei starker Menstruation darf diese Übung nicht ausgeführt werden. Horst-Rainer Rust

leitet das Qi Gong Zentrum Dresden. Die in dieser Serie veröffentlichten Übungen mit Cartoons stammen aus seinem Buch „Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen“, erhältlich u.a. bei www.qigongdresden.de

LifeTalk – Wohlstand als Wahl

Wenn deinen Wohlstand zu vergrößern bedeutet, einfach deine Ansichten über Geld zu verändern – wärst du bereit?

Fr., 17.11.17 von 16:00–21:00 Uhr Investition: € 145,-

Access Bars© Kurs mit Conny, Robert & Kati Was wäre, wenn sich etliche Jahre emotionalen Ballasts einfach auflösen und du sein darfst, wie du wirklich bist?

Sa., 18.11.17 von 10:00–18:00 Uhr

Investition: € 270,- | (Kinder bis 15 J. frei) | 16-17 Jahre: € 135,-

Access Bars© Session mit Robert

Robert widmet sich speziell einem Thema in deinem Leben, in dem du mit Leichtigkeit neue Ergebnisse haben möchtest.

So., 19.11.17

Termine nach Vereinbarung | ca. 60-90 Min. | Investition: € 150,-

Ort: Forum für ganzheitliches Wohlbefinden e. V., Schlosspark 8, 01796 Pirna Anmeldungen über: info@forum-fuer-ganzheitliches-wohlbefinden.de oder unter 03501–7103639 Bars Facilitatoren®: Conny Achard & Robert Blankenburg Weitere Infos: 0178 - 28 76 75 6

www.ACCESS-TENZ.DE einfach JA 10-11/2017

35


Programmvorschau

Dreijährige Geomantie-Ausbildung mit Dr. Gregor Arzt in Sachsen Beginn Herbst 2017. Für alle, die eine umfassende Geistesschulung suchen, die Erde lieben, heilen wollen und gerne unterwegs sind. Gregor Arzt ist hauptberuflich Geomant seit 2001. Viele Menschen haben durch ihn eigene Zugänge zur übersinnlichen Wahrnehmung von Erde und Mensch bekommen.

5.-8.10. Schnupperseminar Görlitz: „Energiekörper einer Stadt“

5.10. Vortrag in Görlitz „Methodik der Geomantie“, 19:30 Freie Waldorfschule, Konsulstr. 23 7.10. Lesung in Görlitz „Geomantische Gedichte“, 20:15 „Kugel“, Weberstr. 10, 02826 Görlitz

Dr. Gregor Arzt, Institut für Geomantie Bauernende 25-26, 14715 Märkisch Luch gregorarzt@hotmail.de, 0179/5463511 www.undinenhof.de

1.-3.12.2017 Schnupperseminar in Lohmen/ Sächsische Schweiz: Pendeln, Rutengehen und das Vertrauen in die Geistige Führung

Im Vertrauen sein – Tibetan Pulsing & Innere Arbeit mit dem Enneagramm vom 24.-26.11.2017 in Dresden mit Elvira Schneider Vertrauen ist die Grundlage von Liebe und Wachstum. Durch einschneidende, traumatisierende Erlebnisse kann das natürliche Vertrauen ins Leben unterbrochen sein. In diesem Seminar erforschen wir, was uns daran hindert, Vertrauen zu entfalten. Die Körperarbeit am Wurzel-Chakra lädt dazu ein, tief in Dich hinein zu sinken – dort, wo alles bereits gut ist.

Offener Abend: 24.11. im Moksha um 19 Uhr Info & Anmeldung: 0160-91287340 info@heilpraxis-schneider.de www.heilpraxis-schneider.de

Astrologieausbildung, Grundkurse und Beratungen an der Ostsee - für Therapeuten, Coaches und Berater und solche, die es werden wollen Die einjährige Astrologieausbildung beginnt am 30. November 2017, bitte fordere den ausführlichen Flyer an! Die Ausbildung ist bis zu 80% förderfähig über die SAB! Es erwarten Dich Seminare auf fachlich hohem Niveau in psychologischer Astrologie mit Gleichgesinnten in einem wunderbar ruhigen und entspannten Ambiente auf dem Darß. Kleines Seminarhaus, max. 9TN, mit eigener FEWO. Am besten gleich noch ein paar Tage Urlaub anhängen!

Bei Interesse kostenlose Berufsberatung (15 min.) Stichwort „einfach JA“ Nächste Termine : EintagesSeminare Stilles Qi Gong: Fr., 6., 20.10., 03., 17.11. I 75,- € Marguerite Sames, HP Psychotherapie und Astrologin, Lehrerin für Stilles Qi Gong, Nordstr. 11a, 18375 Born a. Darß 038234-557424, info@marguerite-sames.de

Retreat mit Pyar Achtsamkeit – Atem – Innere Freude / 17.-19. Nov Die grundlegende Natur unseres Geistes ist reines, klares göttliches Bewusstsein. Seine Qualitäten sind Liebe, Klarheit und Freude. An diesem Wochenende will ich euch in einem IntensivMini-Retreat die uralte Methode der Verbindung von Atem und Achtsamkeit übermitteln und näherbringen. Phasen der Meditation und Übung werden sich mit Satsang abwechseln. Im Satsang gibt es auch Raum

36

einfach JA 10-11/2017

und Gelegenheit Fragen zu stellen. Kosten: 220,-€ zzgl. Ü/VP Anmeldung über Samana-Seminarhaus: www.samana-erzgebirge.de info@samana-erzgebirge.de, Tel: 035052-22456


Programmvorschau Gemeinschaftsanzeige

Adressen

Einfühlsame Familienaufstellungen mit schamanischen Elementen Leitung: Andrea Drohla – am 22. Oktober – in Dresden-Radebeul Familienaufstellungen sind ein einzigartiges Mittel, um bis tief in die Familiengeschichte reichende Dynamiken und Übertragungen sichtbar zu machen, die sich wie eine unsichtbare Schablone auf unser Leben und unsere Beziehungen auswirken können. Wir gehen mit den Bewegungen der Seele, geben unbewusst Übernommenes zurück, gewinnen einen neuen Respekt für unser Familienpotential und kommen mehr bei uns selbst an. Es entsteht neue Handlungsfähigkeit. Die Besonderheiten der schamanischen Herangehens-

weise sind u.a.: die Einbeziehung von Kraftquellen und die Wirkung der Trommelklänge, um ein heilsames Feld zu kreieren. So 10-17 Uhr l 110 € (Aufstellg.), 30 € (Stellv.), Familienzentrum Radebeul, Altkötzschenbroda 20 Info/Anmeldung: www.drohla.de andrea.drohla@gmail.com, 0179-7942275

In 7 weibliche Urkräfte eintauchen

Tanzseminare für Frauen • in Dresden, Erfurt und auf Zypern Tanzen ist eine leichte und spielerische Weise, sich selbst wieder näher zu kommen. In den Seminaren werden wir allen vitalen und empfindsamen Seiten Raum geben, die das eigene FrauSein ausmachen und greifen dabei auf die 7 Göttinnen der griechischen Mythologie zurück. Eigene Potentiale und Kraftquellen über den Körper zu entdecken, ist das Spannende daran, denn in ihm liegt ein großer Schatz, ein altes Wissen verborgen. Dresden: 3.-5. November 2017, Osho New Dawn Zentrum, Grunaer Weg 27, Freitag 3.11.: Offener Abend, 19 - 22 h

Erfurt: 2.- 4. Februar 2018, Freitag, 2.2.: Offener Abend, 19 - 22 h Zypern: 19.-26. Sept. 2018 Den Sommer verlängern und auftanken an einem der schönsten Strände der Insel. Info: Sabine Pramoda Habenicht, Tanztherapeutin pramoda@t-online.de, Tel: 04407- 71 44 074 www.tanz-der-goettinnen.de

Für ein erfülltes Liebesleben von Singles und Paaren Wir alle brauchen Berührung. Rundum durchgekuschelt gehen wir viel zufriedener und sicherer durchs Leben. Rundum – dazu gehört für uns auch Sexualität. Wir machen keinen großen Bogen um den Intimbereich, sondern schließen ihn selbstverständlich in unsere sinnlichen Massagen ein. Außerdem kannst du sinnliche Berührung bei uns erlernen – zur Bereicherung deines Liebeslebens und herrlich entspannt in unseren Wohlfühlräumen über den Dächern Dresdens. Intimmassage für die Frau 7.10. - Lustvolle Berührungen geübt am Silikonmodell. (am Folgetag 8.10.

Intimmassage für den Mann) / Tao-Massage 3.11. - Wellen der Lust und Momente innerer Stille / Liebessprechstunde 15.11. und 20.12. (online) - kostenloser Experten-Chat rund um Liebe, Lust und Sinnlichkeit / Berühre mich-verführe mich 9.12. - Das MassageEinmaleins für Paare / Intimmassagen (de)light 10.12. - geübt am Silikon-Modell für Frau und Mann / Wurzelmassage 16.12.- Ein neuer Schlüssel zu deiner Lust Alle Termine unter www.sinnesart-seminarzentrum.de einfach JA 10-11/2017

37


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

„Mit offenem Herzen über Grenzen gehen“ Feuerlauf-Workshop Feuer ist faszinierend und es kann Dir zeigen, dass Du mehr bist und kannst, als Du bisher glaubtest. Du hast Angst über glühende Kohlen zu laufen? Das verstehen wir gut, denn damit bist Du nicht allein. Wir alle haben Ängste. Es geht auch nicht darum, keine Angst zu haben, sondern seine Angst anzunehmen und trotzdem im Leben die Dinge zu tun, vor denen wir uns fürchten. Der Feuerlauf steht symbolisch dafür vorwärts zu gehen, auch wenn es mal im Leben heiß wird. Deshalb kann dieser Workshop Deine Kraftreserven freisetzen, Dir

mehr Lebensfreude und Selbstvertrauen schenken. Wir freuen uns auf Dich. Für Fragen sind wir sehr gerne für Dich da. Alles Liebe Ina und Axel Buschner Wann: 28.10.2017 (15 - ca. 23 Uhr) Wo: Groitzsch Anmeldung: bis 14.10.2017 Info: www.lead-by-love.com, Tel.: 0345 / 171 33 06

BeFree Tantra: Jahrestraining & Ausbildung 2018 Gut Frohberg, Nähe Dresden/ Meißen Jeder Mensch hat das Potenzial, erfüllt zu leben und zu lieben. Wer längere Zeit am Ball bleibt, kann es schneller entfalten und wird reich beschenkt durch tiefe und berührende Erfahrungen. Ob die vier Etappen des Jahrestrainings oder die Ausbildung zum/zur BeFree Tantralehrerin gewählt werden: Die Früchte des tantrischen Weges zeigen sich direkt durch Steigerung der L(i)ebenskraft und -qualität, sowie durch fundiertes Wissen und lebenslängliche Zufriedenheit rund um Liebe, Sexualität und Partnerschaft.

38

einfach JA 10-11/2017

100 € Gutschein bei Anmeldung bis 31.10. (Pro Person ist nur 1 Gutschein einlösbar.) Ausführliche Informationen anfordern oder auf www.befree-tantra.de Leitung: Regina Heckert & Team Info & Anmeldung: T 06344/954160, kontakt@befree-tantra.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

AYUR-Yogalehrerausbildung Leipzig 2018/20 mit Remo Rittiner, Claudia Rauer & Ulrike Wagner Grundlage der fundierten und praxisbezogenen Ausbildung ist das erfolgreiche Schweizer AusbildungsModell von Remo Rittiner, einem der erfahrensten und erfolgreichsten Yogatherapeuten Europas. AYUR-YOGA verknüpft traditionelles Erfahrungswissen mit modernen westlichen Bewegungskonzepten und neuesten Erkenntnissen aus der Hirnforschung. Für alle, die Yoga vertiefen und in ihr Leben integrieren möchten!

Für Interessenten findet am 18. Nov. 2017 von 15 bis 18 Uhr ein Info-Workshop im Ashtanga Yoga Loft Leipzig statt. Kontakt: Ulrike Wagner yoga.in.dm@gmx.de, www.yoga-dreiskau-muckern.de

BeFree Tantra Festival an Silvester „Im Zauber von 1001 Nacht“ Gut Frohberg, Nähe Dresden, 28.12.-2.1.

Das Alte klingt zauberhaft aus, das Neue beginnt energiegeladen. So feiern Singles und Paare mit vielen tantrischen Angeboten den Jahreswechsel. Tantra Neugierige und bereits Erfahrene sind willkommen bei tantrischen Ritualen, bei Tanz, Spiel, reinigender Atem- und Energiearbeit, bei Familienaufstellungen und einem einmaligen Silvester-Event. Die „Best of“ aus dem BeFree Erfahrungsschatz, Neuheiten und Überraschungen verweben sich zu einem üppigen Tantra Büffet unter der Leitung des eingespielten BeFree Tantra Teams.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, um sich einen Platz zu sichern. Ausführliche Informationen auf der Website mit bebilderten Berichten: www.befree-tantra.de Termin: 28.12.17 - 02.01.18 Leitung: Regina Heckert und Team Info/Anmeldung: BeFree Institut T. 06344-954160, kontakt@befree-tantra.de

Leicht & Lebendig-Chiemsee-Urlaub 18. – 22.10. und L&L-Silvestertage 28.12. – 2.1. (Nordheide, bei Celle) mit Hubert Ehlert Chiemsee, Alpenpanorama, hügelige Wiesen, klare Seen, Bäche mit Forellen – liebevoll in die Landschaft gefügt. Schloss Oberbrunn liegt mittendrin und viele Zimmer schauen auf die Alpen. Mit Rad, E-Bike oder zu Fuß durchs grüne Auf und Ab. Neben freier Zeit gibt es L&L-Einheiten. Sie sorgen gezielt und genussvoll für Wohlbefinden und entspanntes Miteinander. L&L ist Spielen, Tanz, Kreativität, achtsam-nährende Berührung, Körperreisen, Gespräche – darunter acht Grundbedürfnisse fürs Wohlbefinden nach Gerda Boyesen und Zen-Prinzipien. Ein Kurzurlaub zum Beisich-ankommen, Neues kennenlernen. Das setzt einen tiefen Regenerationsprozess in Gang. Die L&L-Silvestertage dienen einem einfachen, unaufgeregten, wohltuendem, – gleichwohl überraschenden – Jahreswechsel. Rückmeldung vom letzten Mal: „...Habe das Gefühl, von vielen Geschenken beschenkt zu sein. Wunderbare Balance mit allem: Frühstück gemeinsam in Stille – tat mir total gut. Lebendigkeit, Tanz, anschließend Berührung. Die Pausen. Ich konnte in Kontakt gehen oder für mich sein. Ich konnte geben und nehmen. Das war so reich; ich bin ganz erfüllt ... Ich habe mich die ganze Zeit sehr wohl gefühlt.“

Termine L&L-Chiemsee 18.10. – 22.10.2017; Schloss Oberbrunn (www.schloss-oberbrunn.eu). Teilnahme 150 € / 70 € Hartz4 u.ä.: plus Ü/V (160-250€) – Teilnahme vergünstigt wg. tlw. Leitungsproben. Verlängerung ist möglich. L&L-Silvestertage 28.12.2017 – 2.1.2018 Gutshof Reiterhof Bleckmar (www.reiterhof-bleckmar.de). Teilnahme 300 € / 140 € Hartz4 u.ä. plus Ü/V (260-340€) Info + Anmeldung: Tel. 040-764 11 321 Email: leicht.lebendig@online.de www.leicht-und-lebendig.de einfach JA 10-11/2017

39


Marktplatz

Fernheilung auch Fernbehandlung von Tieren

Johann-Sebastian-Bach-Str. 9 04600 Altenburg kharou@web.de Tel.: 0174- 6859212 www.geistheilung-altenburg.de

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Göttingen, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Radebeul, Swieradów Zdrój (Polen), Wiesbaden, Zwickau Seit 2004 bin ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Erfahrung als Leiter von über 7.000 Aufstellungen Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

Christian Schilling

Sie haben Fragen zu Ihrem heutigen Leben. Sie brauchen Mut und wollen Verantwortung für Ihre eigenen Lebensthemen übernehmen, dann sind Sie bei mir richtig.

Astrologie mit Lena

Dazu brauche ich nur Ihre Geburtsdaten, um den Überblick Ihrer Situation in eine Lösung zu verwandeln. Geben Sie nicht auf, es gibt immer einen Erfolgsweg zum Positiven.

Bei der Weiss-Methode wird der Stimulus einer Gewohnheit so stark beruhigt, dass man gleichgültig gegenüber der jeweiligen Sucht wird. Ohne Hypnose, Nadeln oder medikamentöse Anwendungen. Wirkt für Zuckerentwöhnung, Raucherentwöhnung, Alkoholentwöhnung, Heißhungerattacken, Ess-/FressSucht, Gesundes Abnehmen

Meine Angebote: • Ganzheitliche Beratung • Biozertifizierte Pflegeprodukte für Haut und Haar • Natürliches Haarefärben mit Pflanzenfarbe • Bewusstes energetisches Haareschneiden „Sei Du selbst, die anderen gibt es schon!“

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945 www.hellinger.com www.familienstellen.org

Herzens Wunsch * Glück Fest: 030 - 822 64 49 Mobil: 0177-33 22 656 Mail info@astrologieritter.de www.astrologieritter.de

Weiss-Institut Einfach suchtfrei! Praxis für Suchtentwöhnung Berlin: 030 – 4089 8454 Oberpfalz: 09676 9230 14 www.weiss-institut.de

Haut- & Haarpraktiker, Naturfriseurin Ramona Waldau CULUMNATURA® Natursalon Berliner Str. 6, 03238 Finsterwalde Tel. 03531-507863 www.naturfriseur-waldau.de

Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. Tian Gong-Qi Gong und Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

MIRIQUIDI-TAO

Einklang von Körper - Seele - Geist • mediale Lebensbegleitung • Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte • Meditationen • Tierkommunikation • persönliche und telefonische Beratung

Lebensfreude

jeden 3. Donnerstag 19 bis 21 Uhr Meditation

40

Praxis für Geistiges Heilen

einfach JA 10-11/2017

Brigitte Ebert Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

Dipl. Lebensberaterin Birgit Yameira Teßmann - Mediale Lebensbegleitung, Seminare, Tierkommunikation JETZT: 09221 Neukirchen, Chemnitzer Str. 6 03721-2738038 [f] lebensfreudetessmann www.lebensfreude-tessmann.de

¬············ BRANDENBURG & BERLIN

Einzel- und Gruppensitzungen

Rainer Schröder

¬············ CHEMNITZ

Geistheilung durch Handauflegen

¬··········· ALTENBURG

Sie möchten sich auch mit einer Marktplatzanzeige präsentieren? Ganz einfach: Vorlage speichern bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html und ausgefüllt schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz


• Seminare im Bereich Schamanismus, Yoga & Meditation • Rituale für besondere Anlässe

Hideschamanin & Free Style Yoga

• schamanische Einzelsitzungen • Trancetanz als Heilritual • Einzelunterricht in Rhythmusarbeit, Yoga, Meditation

Anna Grahl & Yoga Room Chemnitz 09130 Chemnitz Fon: 0152 094 493 11 www.hideschamanin.de www.yoga-room-om.de

Fachärztin für Frauenheilkunde ~ Naturheilverfahren Komplementäre Energiemedizinische Methoden Omega Health Coaching / Psychoinformatiologie nach Prof. A. Ignatenko / Kinesiologie / Trance Coaching / AlphaSynapsen-Programmierung / Homöopathie / Schüßlersalze u. Blütentherapien / Ayurvedamedizin / Ernährungsberatung und Gewichtsmanagment / Orthomolekulare Medizin / Akupunktur u. TCM / Suchtbehandlung u.a.

Hier könnte auch Ihr Angebot stehen! Mit Zuordnung nach Städten und Regionen. Ganz einfach - Vorlage ausfüllen und diese mit Bild per Email senden an: anzeigen@einfach-JA.de Download bei http://www.einfach-JA.de/mediadaten.html Ich berate Sie gern: Gundula Zeitz, Tel. 0351-48524768

Tierkommunikation – die Sprache, die aus dem Herzen kommt: Seminare & Einzelgespräche mit Ihrem Tier Seminar am Sa, 25. Nov., 10-17 Uhr, Kosten: 80,-€ Ich lade Sie ein, mit einer einfachen Technik die Tiere zu verstehen und mit ihnen sprechen zu lernen. Sie haben uns so viel zu erzählen!

Emotionen selbst an ihrem Ursprung heilen - Bewusstseinsarbeit, Prozessbegleitung - Integration von Persönlichkeitsanteilen - Einzel- u. Gruppenarbeit - Seminare: inneres Kind, Chakren u.v.m. - Mediation, Rückführung, Schattenarbeit - Energetische Massagen und Meridiantherapie - Rebirthing

Nachhaltige Gesundheitsimpulse für Dein Körper- und Energiesystem, Deine Gefühls- und geistige Ebene. Hast Du Fragen zu Deiner Ernährung, zu Süchten, Burnout, Hochsensibilität und Selbstbewusstsein? Hast Du Probleme in Beziehungen oder Deinem(r) Beruf(ung)? Wünschst Du Dir Veränderung? Nur Mut! Brauchst Du Unterstützung? Ich freu mich auf Dich!

„Reise zu dir selbst“ • Physiotherapie/Osteopathie u.a. • Ayurvedische Ganzkörpermassagen • Geistiges Heilen • Seminare für Körper & Seele & Geist • Yoga- und Meditationskurse • Tanzabende • Medium für Lebensberatung & Glück & Erfolg

Naturheilpraxis (Praxis für BewußtSeinsMedizin) Dipl.-Med. Sigrid Schmieder 09116 Chemnitz Weststr. 86, 4. Et. Termine unter 0172 3756230 www.heilsinn.de

einfach

Ihre Werbung

auffallend & preisgünstig platziert nur 65 € zzgl. MwSt. pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 Ausgaben) Einzelbuchung: 75 € zzgl. MwSt.

Tierkommunikation Angela Schöne www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

WachtraumArbeit Katarina Heidenreich in Dresden, Altenberg und wo ich gebraucht werde. Infos/Termine: 0170-38 36 347 www.wachtraumarbeit.info

Praxis Herzlicht Heilmassagen & Spirituelles Coaching - Frank Schmolke Markt 6, 01109 Dresden-Hellerau 0172-445 96 96, f.schmolke@yahoo.de Jeden Dienstag 20.00 Meditationsgruppe, bitte telefonisch anmelden!

Yoga & Tanz & Seminare Heilpraxis Mandy Patzig Bergstraße 70, 01069 Dresden Telefon: 0173- 74 33 828

¬······································································· DRESDEN

• Gruppenprozesse kathartisch, kreativ, intuitiv

¬······································· CHEMNITZ

Marktplatz

Mit aktuellen Terminen!

www.heilpraxis-patzig.de

einfach JA 10-11/2017

41


Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie Sexualtherapie Hypnotherapie Traumatherapie, EMDR TRE® Mediation Supervision

Privatpraxis f. Psychotherapie

Heilpraktikerausbildung, berufsbegleitend

Dresdner Heilpraktikerschule

Intensivkurse HP Prüfungsvorbereitung Phytotherapie-Ausbildung Homöopathie-Ausbildung u.v.m. Am 11.11.2017 Informationsveranstaltung von 10-13 Uhr im ENSO City Center Dresden

• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Fachseminare Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

Berufsbegleitende Angebote Ausbildung HeilpraktikerIn Naturheilkunde Ausbildung HeilpraktikerIn für Psychotherapie In beiden Zweigen ist ein monatlicher Einstieg möglich. praxisnahe Ausbildung und gezielte Prüfungsvorbereitung in kleinen Gruppen

(Heilpraktikerin für Psychotherapie) Mediation und Supervision Dipl.-Päd. Iris Straube Tel. 0351 2729808 + 0151 58164258 www.lebendigloesen-straube.de

Dammweg 15, 01097 Dresden Tel.: 0351-6588930 info@dresdner-heilpraktikerschule.de www.dresdner-heilpraktikerschule.de

Heilpraktikerschule BDN Dresden, Heike Schreiber Nürnberger Str. 39, 01187 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheilkunde.de

Deutsche Heilpraktikerschule® Heilpraktikerschule Dresden Tel: 0351 8336 840 www.deutsche-heilpraktikerschuledresden.de

Yoga & Meditation Meditation 21.-22.10.17; Neue Yogakurse ab Januar Massagen Meditativ - sinnliche Körperreisen Ausbildung Ganzheitlich - Intuitive Massage: Ab März in Dresden, ab Oktober in Lutherstadt Eisleben Coaching mit The Work Jahresgruppe startet am 19.10.17 (1 Abend / Monat)

ANAHATA

• Geistiges Heilen • Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte • Ganzheitliche Verbesserung des Lebensgefühls und der Abwehrkräfte durch Stärkung der Lebensenergie • Rücken- u. ganzkörperliche Meridian-Massage • Reiki (Einzel-Sitzungen, Körper- u. Mentalarbeit) • Schlafplatz-Entstörung (Standortanalyse) • Ausbildung: Reiki (alle Grade) / sensitive Radionik

Wolfgang Patzig

• Professionelles Sprechtraining • Singen, auch für die, die glauben es nicht zu können • Atem- & Stimmtherapie • Voice-Dialogue: der direkte Zugang zur inneren Stimme • Krankheits-Aufstellungen in geschützter Einzelarbeit

Kerstin Klesse

• Klangtherapie-Ausbildungen 26.-30.10. 2017 Gozo Kraftplatz-Kurzseminar

42

Mit aktuellen Terminen!

einfach JA 10-11/2017

Praxis für Yoga, Massage & Gesundheitsberatung Sabine Reiche Iglauer Str.1/B, 01279 Dresden Tel. 0351 2007535 o. 0174 3737468 www.yoga-massage-dresden.de

Praxis für Gesundheit und Lebensenergie Lübecker Str. 100 in 01157 Dresden Tel: 0351- 2538116 Lichtbote@online.de www.Meister-Patzig-Reiki.de

Praxis für Stimme & Bewußtsein Dipl.Sängerin, Stimmtherapeutin, HPP Holunderweg 10a, 01099 Dresden 0172 9547561 & 0351 8019750 info@k-klesse.de, www.k-klesse.de

¬························································································································································· DRESDEN

Marktplatz


Claudia B. Neumann Lebens-& Entwicklungswegberatung Kahuna Bodywork & Lomi Lomi Nui hawaiianische Tempelstilmassage Tel. +49 160 90 632 638 www.makani-aloha.de

Yogakurse

Praxis für Kinesiologie Yoga & Shiatsu

Kinesiologie & Shiatsumassagen

Alexandra Gärtner

Meditation – jeden 1. Freitag im Monat, 18 Uhr Termine u. weitere Info unter www.bewegungsraum.biz

Tel. 0351 - 46 44 973 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

Einzelsitzungen: • Ganzheitliche intuitive Massagen • Access Bars® Behandlungen • Einzelcoaching zur Verjüngung • Russische Heilmethoden nach Arcady Petrov • Beratung zu prozessunterstützenden Lebensmitteln

Lichtgarten Gaia Elke Springer Balance Zentrum Hüblerstr. 17, 01309 Dresden 0162 – 9 74 77 19 elke@lichtgarten-gaia.de www.lichtgarten-gaia.de

Vertraue dem Leben, es ist ein Geschenk - Aufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit (Termine s. Web) - Kinesiologie (Regulationsdiagnostik, Psychokinesiologie) - Homöopathie und Kreative Homöopathie nach Peppler - Reconnective Healing nach Pearl - Labor ganzheitlich (Blutbild nach klinischen, naturheilkundlichen und psychologischen Gesichtspunkten) - Augendiagnostik

Naturheilpraxis

Heilarbeit für Frauen Du schaffst den Wandel zum freien Menschen, der ein Segen für sich selbst und für andere ist! Freie Bewegung, du musst nicht „tanzen“ können, heilender Klang uralter Instrumente setzen Herz und Seele in Schwingung und heben Dein Stimmungsniveau. Du erlöst Deine Ver – Stimmung im Kreis der Weisen Frauen. Tagesworkshops - Abende - Einzelarbeit

Das befreite Herz -

Heilpraktiker-Ausbildung in Chemnitz

ab 06.11.2017

Homöopathie-Ausbildung in Chemnitz ab 11.11.2017 Ernährungsberater-Ausbildung in Dresden ab 16.10.2017

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

Irmgard Beyer - Heilpraktikerin Melanchthonstr. 7, 01099 Dresden Tel.: 0351 25301831 info@heilpraktikerin-beyer.de www.heilpraktikerin-beyer.de

Ein kraftvoller Weg zum Frausein Ingrid IM Möbius Kulturwissenschaftlerin Anm.: info@gluecklich-leben-lernen.de Mobil: 01755686527 www.gluecklich-leben-lernen.de

Dresden Tel.: 0351 - 641 30 10 Chemnitz Tel.: 0371 - 91 88 97 39 www.heilpraktikerschule-mehnerbusshardt.de

Dr.med. Andrea Günzel Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

einfach JA 10-11/2017

SACHSEN

Lomi Lomi Nui – eine liebevolle Zuwendung vom Herzen zum Herzen über die Hände Meine Berufung ist es, über Körperarbeit dem Menschen einen Weg zu zeigen, sich selbst wieder ein Stück näher zu kommen ~ und gerade Frauen zu begleiten um sie an ihre eigene Kraft, Schönheit und Weiblichkeit zu erinnern. Zusätzlich biete ich Ausbildungen in Lomi Lomi Nui, Frauenkurse sowie Einzelcoaching an.

¬······························································································································· DRESDEN

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

43


Institut für Kinesiologische Lehre Kursort Sachsen, Anja Planken

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen

Massageschule

27.-29.10. Beginn Grundlagenkurs Ganzheitliche Massage 9.-10.12. Kurs Anatomie für Massagepraktiker und Körpertherapeuten 6.-7.1. 2018 Beginn Kurs Balance Gesichtsmassage 19.-21.1. Beginn Einführungskurs Körperpsychotherapie

Buchenstr. 12, 01097 Dresden

• Kurse in Tai Chi, Qigong, Yoga, Meditation • Workshops, Seminare und Vorträge • Praxis- und Seminarraumvermietung

DrachenZentrum

Hoher Weg 10, 09212 Limbach-Oberf. 037609 / 58505 sachsen@ikl-kinesiologie.de www.ikl-kinesiologie.de/ikl-sachsen

LA BALANCE – Andreas Brenk

Tel. 0351-2633779 / 0170-9393779 info@massage-kurse-dresden.de www.massage-kurse-dresden.de

Gitta Fineiß und Heiko Damme Marktgasse 15 01662 Meißen 035242 65250 / 0177 8578100 info@drachenzentrum.de www.drachenzentrum.de

• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

Für Dich als Einzelnen und Euch als Paar: Beratungen und Seminare, um:

Lead by Love Harbour of your life

Bewusster und glücklicher zu leben und zu lieben, sich selbst und den Partner intensiver zu entdecken, Krisen zu meistern und Visionen zu (er)leben

Ina & Axel Buschner

Wir freuen uns von ganzem Herzen auf Dich!

„Das tut mir gut“- Göttliche Führung erfahren: Unterstützung in Deiner spirituellen Entwicklung und Deinem Sein erleben, Deine Spiritualität und Deinen Glauben in das weltliche Leben integrieren und Dein Leben besser genießen können Lass Dich von der Liebe führen und gehe Deinen Weg

Erlerne dich selbst und andere zu heilen Nächste Heilseminare 2017: Dresden 28.-29.Okt. & 2.-3.Dez. l Berlin 25.-26.Nov. (Erlebnisabend 24.11. 20 Uhr) Dies ist eine sanfte, tiefgehende und effektive Heilmethode, die jeder erlernen kann. Sie erforscht die Beziehung zwischen deinem Körper, deinem Bewusstsein und deinem Leben. Themen: Chakrenharmonisierung, Aurasehen, Gedankenformen, Meditation, Selbsterkenntnis uvm.

einfach JA 10-11/2017

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

Rudererweg 13 06128 Halle 0345/ 1713306 www.lead-by-love.com

Energie- und Transformationsprozesse Coaching, Lebensberatung Ina Buschner Rudererweg 13, 06128 Halle 0345/ 1713306 www.das-tut-mir-gut.com

Heilseminare „Das KörperSpiegel-System“ von Martin Brofman mit Viola Schöpe Info & Anm: Viola Schöpe Tel. 0351-8025055 od. 0178-5623723 violaschoepe@web.de www.koerper-geist-heilung.de

<<< SACHSEN-ANHALT ¬········································································ SACHSEN

Kinesiologie-Institut

18. - 19. 11. 17 Touch for Health 1 09. - 10. 12. 17 Touch for Health 2 17. - 18. 03. 18 Touch for Health 3 24. - 25. 02. 18 Brain-Gym 1 24. - 24. 03. 18 Brain-Gym 2 * Ausbildung zum Brain-Gym-Instructor *

¬············ SA.-ANHALT

Kinesiologie-Seminare:

20.10. Vortrag: Mehr Leichtigkeit ins Leben bringen 11.11. Qigong gegen Burnout und Depression 17.-19.11. Geh, wohin Dein Herz Dich trägt!

44

Mit aktuellen Terminen!

ÜBERREGIO.

Marktplatz


Berufsverband Psychobionik e.V.

Profis der Selbstheilung

– seit 2002

Berufsverband Psychobionik e.V.

- Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter

Amselweg 1 35649 Bischoffen Tel. 06 444 – 93 12 94 5 joschko@psychobionik.de www.berufsverband-psychobionik.de

Vom BVerwG 2010 und BGH 2011 als Heilkunde definiert

Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit

• Ängste, Süchte und Traurigkeiten auflösen • Alkohol - zurückkommen zum freien Genuss • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen, u.v.m. ...

Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH) Daumierstr. 22, 04157 Leipzig Tel.: 0172 - 82 00 436 www.institut-foerste.de

Horst-Rainer Rust

• Qi Gong Kurse • Ausbildung

Qi Gong Zentrum Dresden Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden

• Firmentraining • Personal Training • Heilbehandlung

Tel.: 0172 / 350 4746 info@qigongdresden.de www.qigongdresden.de

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung, erstellt mit dem Kabbasol-Programm von Hermann Schweyer. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten. Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse zum Preis von 39,- Euro. Bestellen Sie unter www.kabbala.de oder weitere Info telefonisch.

Kabbala Lebensanalysen

• Akupunktur • Ernährungsberatung / Kochkurse • Kräutertherapie, westlich / chinesisch • Chinesische Massagen • Tai Chi • Heilfasten • Ausbildungen in chinesischer Medizin und Akupunktur (nähere Informationen bitte anfordern)

Yang Sheng Institut

Finde Deinen Inneren Heiler – Ich begleite Dich gern

Heilung Für Dich

Osteopathie – Zilgrei – Schamanismus - Rückführungen Systemische Aufstellungen/ Familienstellen Philippinen Magnetic Healing (jetzt auch in Dresden)

Praxis Sven Hensling

Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

Zentrum für TCM & Irisdiagnostik Michael Gehler / Min Zhao Heilpraktiker / TCM-Therapeutin Vorparkstraße 1, 03042 Cottbus Tel.: 0355 - 471383 www.naturheilpraxis-gehler.de

Markt 57, 06295 Lutherstadt Eisleben Tel.: 03475-7088433 sven@heilungfuerdich.de www.heilungfuerdich.de

NEU: HAKA-HA – Seminare für Männer und Frauen

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminarphasen • Psychologische/r Berater/in • Heilpraktiker/in • Gesundheitsberater/in • Tierheilpraktiker/in Seminarorte u.a. in Dresden, Leipzig und Suhl Viele weitere Lehrgänge unter www.Impulse-Schule.de

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95-40 / Fax -12 Email: info@impulseschule.de

einfach JA 10-11/2017

¬··················································································································································· ÜBERREGIONAL

Marktplatz

45


Adressen Systemische Ernährungsberatung, Naturheilkunde - Mo>> www.praxis-im-einklang.de nika Lorenz, Heilpr. Tel. 0351 4061431, www.MonikaLorenz. Systemische Aufstellungen/ de Beziehungschoreographien zum beruflichen und privaten Feng Shui + Geomantie Kontext, www.lebendigloesen- AC Feng Shui klärt und bestraube.de lebt Ihre LebensRäume. Büro überregional: www.familien Grundstück Wohnung. 03514526651, tira.c.koch@web.de stellen.org

Aufstellungen

Foto: © Style-Photography

Channeling

Heilung + Selbstheilung

Kinesiologie

Gesundheit

Seelenplan-Beratung: Zeitnahe Lösungen in Gesundheit, Partnerschaften, Finanzen und Schule/Beruf. www.modernegesundheit.com

Energiearbeit Heiltechnik „Körper-SpiegelSystem“ v. M.Brofman, Heilung +Sem.Info, Viola Schöpe, 0351-8025055 o. 0178-5623723, www.healer.ch

Ernährung + Fasten 500 Fasten- & Früchte-Wanderungen - überall. Woche ab 300,- Fastenwanderbuch 15,Leiterausbildung. T./ Fax 063147472 www.fastenzentrale.de Fasten-Erlebnis-Woche mit tägl. ayurvedischen Morgenprogramm - Selbstmassage, Yoga, Meditation; Wandern, Basensalzfußbad, Tiefenentspannung. Corina und Andreas Jennrich, Tel. 03573-3055, www.cunda-jennrich.de Fastenurlaub – Fastenkurse in Sachsen-Anhalt: www.fastenkur.eu, Tel. 034441 996494 Fasten-Wandern Ostsee/Usedom, Bad Lausick/Bad Schlema. www.fasten-mit-martina. de, 01703032866

einfach JA 10-11/2017

karmakiosk – Werkstatt für Yoga- & Meditationszubehör. Besondere Angebote für Schulen und Praxisräume. www. karmakiosk.de

Partnerschaft + Familie www.Gleichklang.de, Die ganz andere Partnervermittlung im Internet

Psychobionik. Jörg Hampel, Rosengässchen 12, 01665 Nie- Schönsein dermuschütz, www.synergetiktherapie-in-sachsen.de, Das Geheimnis schöner Haut: NaturkosmeTel. 0172/3513183 oder 035247/ Ganzheitliche tik & Farbtherapie. Simone 569036 Schicht, Naturkosmetikerin & Röntgenblick-Methode: Spe- Gesundheitspraktikerin. www. zielle Feinwahrnehmung zu balance-dresden.de, Tel. 0351diagnostischen, therapeuti- 8887112 schen und wissenschaftlichen Zwecken. Für jeden geeignet. Du bist Schneewitchen! Ganzwww.modernegesundheit.com heitliche Farbberatung mit Saba Rode. www.magie-derfarben.de Hochsensibilität

Liebevolle Verbindung zur geistigen Welt, der Gemeinschaft der Heiligen und der Engel des Himmels. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 Fünf Tibeter DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: FT-Kurse für jedermann & jeraikschirmer@t-online.de derfrau jeden Alters bei Sylvia Puchstein in Pirna und DresCoaching + Lebensberat. den, 0176-39056928 oder spuch Therapie u. Coaching für stein@yahoo.de hochsensible Menschen, PraFünf Tibeter für Einsteiger und xis für Integrative PsychotheFortgeschrittene, Heike Rauds- rapie, Maria Dohmann-Böhler, zus, 99867 Gotha, 03621-238432, www.transformare.de www.heike-raudszus.de

„Wie ändere ich das?“ Ganzheitl. Coaching - Begleiten in pers. o. betriebl. Veränderungsproz., Ziele finden + erreichen, Ilona Strohschein, Neustadt/ Sa., ilona.strohschein@gmx. de, 03596- 602531

46

Raum & Lebensberatung mit Freude und fachlicher Kompetenz zu Harmonie und Wohlgefühl - schamanische Arbeit - Klangmassage - Energiearbeit - Meditation - u.v.m. Dessau, Tel. 0340-5015705 www.blick art-online.de

Deutsche Heilpraktikerschule Dresden, Ausbildungen: HeilPraktiker NATurheilkunde und PSYCHotherapie, Prüfungsvorbereitung, fachspezifische Weiterbildungen, 0351-3156548, www.deutsche-heilpraktiker schule-dresden.de

Spiritualität+Erleuchtung Kompetente und liebevolle Hilfe auf dem Weg ins Licht und zur Gotteserkenntnis. Verbindung von altem Wissen und der neuen Zeit. Bitte nur Menschen, die ernsthaft an sich arbeiten wollen. Spiritualität ist Charakterveredelung. Dient es nicht dazu, dich liebevoller zu machen, ist es nicht spirituell. Dies ist die Einladung ins Reich Gottes. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: raikschirmer@tonline.de

Praxis für Kinesiologie, Yoga Russisches Heilwissen: In & Shiatsu, Alexandra Gärtner, Lizenz das Original von Gra- Prellerstr. 39, Tel. 0351-4644973, bovoi. Wiederherstellung der www.bewegungsraum.biz Gesundheit, gutem Leben und optimalen Finanzen. www.mo Klang + Stimme + Musik dernegesundheit.com >> www.praxis-im-einklang.de Zuckerentwöhnung - Innova- Mit Leib und Seele tönen, heiltive bioenergetische Methode same Schwingungen erleben, mit sehr hoher Erfolgsquote, in Balance mit der ureigenen Hans-Otto-Str. 30, 10407 Berlin, Stimme; Stimmbildung nach Tel. 030-4089 8454, Informatio- der Lichtenberger® Methode nen unter www.weiss-metho bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, Streitschlichtung de.de Tel. 0351 2688716, igohr@gmx. Systemische Streitschlichde tung / Systemisches CoaHeilpraktiker + Homöop. Wie erfüllend, wenn die Stim- ching. Katharina Burmeister, Leipzig, HP Anna Ludewig, Dornblüth- me ganz aufmacht! Ganzheit- Juristin*Coachin, www.systemi str. 7, 01277 Dresden, 0351- liches Stimmwachstum und 0341.2281109, 3117129 - Allergietherapie, Kine- Bühnenspiel zur Steigerung sche-streitschlichtung.de siologie, Familienaufstellungen des ureigensten Ausdruck für Tai Chi + Qi Gong in Einzelarbeit, Engelreadings, jedermann und jederfrau. AnHomöopathie, Biochemie n. meldung bei Elke Groh, 01309 KEIKO – Zentrum für achtsaDr. Schüßler, Spagyrik, Fußre- DD, Tel.0351-3125648, www. mes Üben: QiGong, Karate-Do, flexzonenmass., Bachblüten, stimmwachstum.de und www. Meditation. Peter W. Peschel, Störfeldsuche, Matrix Energe- balance-dresden.info Steinbachstr. 18, 01445 Ratics debeul, Tel. 0351 - 79 56 004, Massage www.feuer-und-wasser-verbin HP Kerstin Haaser - Praxis für den.de Homöopathie und Shiatsu. M. Müller - Dresden Hartigstr.5, 01127 Dresden, Tel. 0179/8259621 - www.massage- Qi Gong Zentrum Dresden, art.net - Ganzheitliche, tan- Glashütter 0351-4416547 Str. 101a,01277 trische, TAO-, Gesichts- und Dresden & Ludwig-RichterHeilpraktiker-Schulen Paarmassagen Allee 23, 01445 Radebeul Akademie Naturheilkunde Praxis Balance: Rebalancing, Tel. 0172 3504746, www.qi - HP-Schule BDN Dresden, Cranio, ganzheitl. Massagen gongdresden.de Tagesschule HP, berufsbegl. u.m./ Kurse, privat + priv. Schule für Tai Chi Chuan, Ausbildung HP, HP Psych., Kassen, DD Gruna , Anjali G. Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Lehrpraxis, Praktika, Prü- Schuppe 0175-8179493, www. Mobil: 0176-72199485, info@ fungskurse, Fachseminare, balance-bodywork.de itcca-dresden.de, www.itccaNürnberger Str.39, 01187 DD, dresden.de 0351-2509367, dresden@akade- Meditation mie-naturheilkunde.de, www. www.osho-meditation-dres akademie-naturheilkunde.de den.de


Adressen LaLita - Tantramassagen für Frauen, Männer und Paare in Leipzig, Mo-So 9-21h Tel: 017670022349, www.sinnlichemas sage.de Tantra Kurse, Rituale und Ausbildungen in und um Leipzig, 0341- 4420 0954, www.Tantra zentrum-Leipzig.de

Tiere www.tierkommunikationsachsen.de: Einführungsseminare, Übungsabende, vertiefende Workshops, Einzelgespräche mit Ihrem Tier. Angela Schöne, Tel.: 0176 50221186

Wasser

Foto: © Flickr-Ed-Schipul

Tanz

Der Wasserverwirbler

Biodanza in Dresden ,Lass uns Tanzen‘ Dienstag 20:00-ca21:30, FreieWaldorfschuleDresden, Marienallee5, Info/Anm. Ulrike Davies 0152-02037159 www. ulrike-davies.com

Lassen Sie sich Ihr Leitungswasser schmecken! Made in Germany www.wellnesswirbler.de

Biodanza, Selbsterfahrung Yoga im Tanz in Riesa. 14-tägig, Die 19:30. Info/Anm. Andrea We- Praxis für Kinesiologie, Yoga ber 03525 517855 tanz-und-hei & Shiatsu, Alexandra Gärtner, lung@gmx.de Prellerstr. 39, Tel.0351-4644973, www.bewegungsraum.biz Tango tanzen Tango-Unterricht in Chemnitz, Bautzen TaraNirmala Yoga Resort und Hoyerswerda. Info/Anm. Kyffhäuser/Harz - Kurse und Armin Krieger 0175 – 1 69 76 Einzelstunden - www.taranir 99, tango@dobleA.de, www. mala.de dobleA.de

Tarot + Kartenlegen Tarot als Lebenshilfe - Beratung und Ausbildung, Annegret Zimmer, Thomasiusstr. 30, 06110 Halle, Tel: 0345 5170462, tarot-in-halle@web.de Tarot als Weg, Mysterium und Einweihung ins Leben. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: raikschirmer@t-online.de

The Journey „JOURMET“ Praxis für Bewusstseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Göhler. Einzelsitzungen nach tel. Absprache: 03434488317, jourmet@gmx.de

Therapie Hypnose, die tiefer geht: Blockaden und Ängste lösen, Potential erkennen, handeln: www.hypnosepraxis-neehoff. de Lebensqualität steigern durch Focusing. Sie erhalten Zugang zu einem Experten, den Sie später jederzeit um Rat fragen können und der Sie besser kennt als irgendwer sonst. Ihr wahres Selbst! In Dresden und per Skype. Tel: 01577-7784057, www.focusingti.me

Zähne

Infobörse

Läden + Onlineshops

TransFormat

Grafik | Web | Design

Zahnregeneration, Zahnpsychologie, allg. Klärungsarbeit. Mira Löwenzahn: Einzelarbeit auch tel., Workshops, 0176- Marketing & Ideen, Beratung 70910436, www.loewenzahn. auch für Gründer, Telefon info 03423-603406, www.streuver luste.de

Zentren

www.osho-meditation-dres den.de JOHANNISHAUS – Aquarellmalen, Seminare. Johannisallee 2, 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 42 85, www.johannishaus.de Meißen: Zentrum des schwarzen Lotus. Spirituelle Beratung, Energiearbeit und Alpha Chi Feng Shui. Meisastr. 9, 01662 Meißen. 0162/9847713, jamma@tisc.de, www.lichtzent rum-meissen.de Reiki-Zentrum Dresden: Vorträge, Seminare und Ausbildungen in Reiki - Familienstellen - Reinkarnationstherapie - Aura-Soma - Meditation. Louisenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: 0351/8015554, www.reiki-zent rum-dresden.de Sinnesart Seminarzentrum Dresden: Seminare, Workshops und Kurse rund um die Kunst sinnlicher Berührung, Tel: 03513207162, www.sinnesart-semi narzentrum.de

www.Gleichklang.de, Die besondere Kontaktbörse im Internet

Basische Körperpflege & NaAusbildungen turkosmetik: 12% Rabatt für Neukunden + portofrei! www. „Ganzheitlich Energetische natürlich-basisch.de Massage“ lernen und genießen. Jahresausbildung mit Be- Urlaub + Freizeit rufsabschluss „Massage-Practitioner®“. Kostenloses Infoheft: Auszeiten, Klang & Entspanwww.SueddeutscheMassage nung: FeWo & FeHaus IM schule.de oder 0911-9376764 EINKLANG; Energie-, Klang- & Trauerredner/in, Hochzeits- Körperarbeit. www.praxis-imredner/in, TAO-Massage. Kom- einklang.de petente, praxisorientierte Aus- Urlaub vom Alltag - Auszeit bildung mit Zertifikat. Nähe im Osterzgebirge. Alte Mühle, Kassel. www.lichthof.net Wald und Bach als Nachbarn, Funkloch, schöne Landschaft Business und Stille, gutes Bio-Essen u.Trinken, ein kleines feines Zimmer - all das wartet auf Sie/ Euch, sowie eine freundliche Wirtsfamilie. Kleingruppenseminare möglich. www.wei cheltmuehle.com Steffen Seifarth | www.trans-format.de | 0341.6046391

Tantra

www.moselpension-frauenzimmer.de Frauenurlaub an der Mosel, Entschleunigung, Entspannungsangebote, Meditation

Veranstaltungs-Vorschau Institut für Orgodynamik: Aus- & Weiterbildung f. Therapeuten & Gruppenleiter, Beziehungskunst, Bewußtseinstraining; www.orgodynamik.de; 0561-57 980 588

Vermietung Osterzgebirge: www.weichelt muehle.com

70 qm Gruppen- und Tanzraum + ab 18 qm Räume für Sessions, Kunsttherapie, Vorträge etc. + Küche + GästezimDies & Das mer: New Dawn e.V., www. >> www.gleichklang-mail.de: osho-meditation-dresden.de Deine kostenlose E-Mail für Klangraum der Stille - am GroÖkologie und soziale Gerech- ßen Garten. 45 qm. Vermietung tigkeit! für Kurse, Schulungen & sonsDie Bestattung der Asche eines tg. Veranstaltungen. Mer-KaVerstorbenen im heiligen Fluss Ba, Yoga, Meditation. Alle Infos Yamuna/Indien verhilft dessen unter www.klangraum-der-stil Seele zu spirituellem Wachs- le.de Tel: 0351-2684734 tum im nächsten Leben. Tel Seminarraum 33 qm, Über01805 428842 www.tirtha.ch nachtungen, Praxis + Arbeitsräume: JOHANNISHAUS, JoKontakte hannisallee 2, 04317 Leipzig, T. 0341-2254285, www.johannis Partner finden im www. haus.de lotuscafe.de bewusst:// spirituell://:lebensfroh Sonnige Seminarräume 70 qm + WC im Fichtelgebirge zu Suchen Sie Kontakt mit gleich- vermieten – Infos unter www. gesinnten Menschen? Dann artofholiday.webnode.com/se können Sie gern eine Klein- minarraum anzeige dazu aufgeben! Preis nach Textlänge - 30% Rabatt für private Kleinanzeigen, Preisliste siehe www.einfachJA.de/mediadaten.html. Ganz einfach Text mit Rechnungsadresse schicken an: anzeigen@ einfach-JA.de, T. 035052-291187

einfach JA 10-11/2017

47


Termine OKTOBER

Nov: 18-/19.Touch for Health - Selbsthilfemethode zur Gesundheitsvorsorge, entwickelt aus der Angewandten Kinesiologie entwickelt. Antje Serbser in Damme bei Chemnitz. Info: 037609 58505 und www.iklkinesiologie.de/ikl-sachsen/

MONATLICH Leipzig, 2.+4. Montag Kundalini-Meditation nach OSHO. 4./5.11. - Brain Gym® - deine 19:45 Uhr im Satyam Yoga StuVerständnis-, Kommunika- dio, Oeserstr. 32a. www.seeligtions- und Organisationsfä- sein.de higkeit verbessern. KinesiologieKurs, bei dem Körper- und Leipzig: Kuschelparty – einmal Gehirndimensionen ins Gleich- im Monat sonntags von 11 – 16 gewicht gebracht werden. Mit Uhr – Termine unter www. Anja Planken in Waldenburg leipziger-kuschelparty.de bei Chemnitz. Info: 037609 Leipziger „Leicht & Lebendig“58505 und www.ikl-kinesiolo Gruppe. Offener monatl. Treff gie.de/ikl-sachsen/ mit freundlichen Menschen: Jin Shin Jyutsu (Japanisches 14.10./11.11./9.12. - zum Bei-sichHeilströmen) Basis-Seminar Ankommen mit lebendiger Be03.-05. Nov 2017. Martha He- wegung und Ruhephasen. Sa., lene Kautz, nähere Infos unter 14.30-17 Uhr, ETAGE, Lützner www.atemtherapie-kautz.de Str.29. Mit Imke Streu, T.0341www.leicht-und-le * 0351-5007260 * 0178-3886480 4414906, Eine leicht zu erlernende Me- bendig.de thode, sich selbst und seinem Mantrenabende regelmäßig in Körper, der Familie und Freun- Dresden – 16.10./13.11. Info auf den, auch bei Chronischen www.balance-dresden.info, Krankheiten, Rückenproble- Anm. bei M. Müller 0179 / 825 men und vielen, vielen anderen 96 21 Leiden, Erleichterung u. Heilung zu verschaffen. Fr 18-20h, Dresden: Reiki-AustauschaSa 10-18h, So 10-16h bend, je 2. Di, 20-22 h,, Louisenstr. 9, 01099 DD, 0351-8015554, 11.+12. Nov 5-Elemente- www.reiki-zentrum-dresden. Kochkurs: „Metallelement“ de 18-16.30h. Infos: www.oshomeditation-dresden.de ; Tel Dresden: Meditation, offene 0351-8013887 Gruppe, jeden 1. Freitag 18h , Praxis für Kinesiologie, Yoga „Der Weg des Schama- & Meditation, Prellerstr.39, nen“® - Basis-Seminar in T.0351-4644973 www.bewe Core-Schamanismus am gungsraum.biz 11./12.11.2017 in Leipzig, Infos+Anmeldung+weitere Offener Engel- und Heilabend Seminare: www.shamanicstu- – Jeden ersten Montag im Modies.net, Ines.Kleim@gmx.de, nat in Dresden-Oberpoyritz. Tel. 0341-3915717 Termine, Info, Anmeldung: www.heilpraxis-hirschburger. de Tel. 0351/2681691

NOVEMBER

48

einfach JA 10-11/2017

Burg Spreewald: Jeden Mittwoch um 10 Uhr. Wasser-Energetisierung durch Heilsteine / Vortrag und Verkostung. Wie schmeckt der jeweilige Stein? Wobei ist er mir behilflich? Beratung und Verkauf / Anmeldung erbeten. Gesundheitsberatung im Spreewald, Krabatweg 5a, info@gesundWÖCHENTLICH heitsberatung-im-spreewald. Afrikanisches Trommeln - Der de, 035603.781312 Rhytmus des Lebens. Kuppelhalle Tharandt. www.kuppel- Halle: ZEN-Training, Do, 20-22 halle.com - mittwochs 17-17.45 Uhr (möglich nach Einführung für Kinder ab 7 Jahre / 18-19 für in die Praxis), Hans-DittmarErwachsene. Vorkenntnisse Straße 2c, www.drachengeistsind nicht erforderlich. Instru- zen.de mentenausleihe möglich. Leitung und Kontakt: Constanze Cottbus: Tai Chi, Mo + Do, Uhlig, www.constanzeuhlig. 19-20 Uhr Fortgeschrittene, de, info@constanzeuhlig.de, 20-21 Uhr Anfänger. www. naturheilpraxis-gehler.de, Tel. 0175-7053073 0355-471383 Meditationskreis: Entspannung/Auftanken/Heilung/Weiterentwicklung. Jeden 2. Sonntag in 09328 Göritzhain. Info: angel_green38@yahoo.de. www.annaraffaela.jimdo.com

Interview

13. - 15.10., BenefitMassage Schule: 3-teilige Ausbildung in Klassischer Massage, Teil 1 vom 13.-15.10.17, Fr. - So. 10 - 18.30 Uhr, Folgetermine: 3.5.11. (Teil 2), 1.-3.12. (Teil 3). Tel: 8131040, wegdermitte.de Meditationstag: So, 19.11. im 21. - 22.10., BenefitYoga® & New Dawn Zentrum Dresden. Anatomie: Schultern und 9:30-17 Uhr. www.osho-mediNacken befreien - Lebendige tation-dresden.de, Tel. 0351Anatomie in der Asanapraxis. 8013887 Sa./So. 10 - 15 Uhr. Tel: 030 - kostenloser Vortrag mit 8131040, wegdermitte.de Gespräch - Entdecken Sie Meditationstag: Sa, 21.10. im die nächste Stufe zu größeNew Dawn Zentrum Dresden. rer Gottähnlichkeit: Ist der 9:30 - 17 Uhr, www.osho-me- menschliche Bewusstseinszuditation-dresden.de, Tel. 0351- stand die Endstufe der Evolution? Und wie geht es weiter? 8013887 Erfahren Sie, wie Eckankar Frage beantwortet. Rhythmus mit allen Sinnen | diese TaKeTiNa-Workshop am 27.- Sonntag, den 19.11.2017, um 15 29.10. in Leipzig | Infos bei Mat- Uhr in 99084 Erfurt, Marktstrathias Schirmer, Tel. 0341 6869 ße 6, Künstlerhaus, 2. Etage 5692 und taketina-leipzig@ Dresden kuschelt wieder! gmx.de. Sinnlicher Wohlfühlabend Kennlern-Tag 28.10. Warum 19-22:00 f. 15 € im New bin ich hier? Wohin gehe ich? Dawn. Anm. 0160/1202194 mit Indian. schaman. Spiritualität. Surabhi+Hridaya am 21.11.2017 www.skwanesie-lodge.de, b. Bln. ®

Leipzig: Sahaja Yoga Meditation - nach der Lehre von Shri Mataji Nirmala Devi, kostenlos, Mo 18:30 Uhr. Hebammenpraxis, Kurt-Eisner-Str. 68. Infos: 0177-7361197, gerne Yogakurse/Meditation: in WhatsApp 01277 Dresden „Klangraum der Haus der Spiritualität VoigtsStille“, Mo,Die,Mitt. 19.30-21 dorf Jeden Donnerstag 18 bis Uhr, Die 8-9.30 Uhr & in 01809 20 Uhr Yoga und Meditation. Maxen (bei DD) “Kunsthof Ma- Eintritt frei. Nähere Info unter xen“, Do 19-20.30 Uhr Tel. 0173- www.samarpanhauserzgebir74 33 828, www.heilpraxis-pat ge.de. Anmeldung unter info@ zig.de unter Yoga-Kurse samarpanhauserzgebirge.de Dresden: Mo+Fr 18 Uhr, Mi oder 037365-17129. 20 Uhr, So 6 Uhr wechselnde aktive + stille Meditationen / weitere Meditationsveranstaltungen: www.osho-meditati on-dresden.de Dresden & Radebeul: Qi Gong Kurse, T. 0172 3504746, www. qigongdresden.de. Glashütter Str.101a, Dresden: Die 15.4517.00 Uhr, 17.30-18.45 Uhr, 19.30 -20.45 Uhr ++ Mi. 15.4517.00 Uhr, 17.30-18.45 Uhr, 19.30-20.45 Uhr ++ Radebeul, Ludwig-Richter-Allee 23: Mo. 19.00-20.15 Uhr Dresden: sonntags 19 Uhr, Vipassana Meditation. ReikiZentrum. Louisenstraße 9, Dresden, 0351/8015554, www. vipassana-sachsen.de

Ihre Kleinanzeige bei „einfach JA“ ab 11 € pro Ausgabe private Texte 30% Rabatt reine Webadressen nur 7,50 € Termine für die jeweiligen 2 Ausgabemonate nur 1/2 Preis (ab 5,50 €)

Buchung & Preisliste:

www.einfach-JA.de -> Dabei sein!

Auch Sie können „einfach JA“ abonnieren! privat oder geschäftlich ... für sich selbst und zur Weiterverteilung / Auslage in Läden, Praxen, Seminarzentren oder Treffpunkten Ihrer Umgebung. Ganz einfach: für nur 10 €/pro Jahr Versandkostenzuschuss schicken wir Ihnen beliebig viele Exemplare. (15 € außerhalb des regulären Verteilungsgebietes)

Bestellung: versand@einfach-JA.de oder Tel. 0351-48524768


Serie: Zahlen

Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter. Teil 3

Materieller Reichtum im Lebensplan 7937181976354 „Das Zahlenbuch ist ein Geschenk an unser Leben. Zunächst habe ich viele Veränderungen in meinem Leben nicht darauf bezogen, aber es ist schon auffällig, wie leicht wir jetzt mit Situationen umgehen, die uns früher viel mehr Kraft gekostet hätten. Negative Einflüsse verschwinden recht schnell und hinterlassen keine unangenehmen Spuren und das Leben ist sehr harmonisch geworden. Manches Mal öffne ich das Buch einfach so ohne besondere Absichten und sehe dann genau die Zahlen, die den Tag begleiten werden. Es ist frappierend einfach. Ich freue mich, dass es euch gibt. LG Sylvia“

Spirituelle Materie – Steuerungen von optimalen Finanzen.

Angst ist ein sympathischer Antrieb! Er hält alle im Trab und die Herde lässt sich im Gleichschritt besonders gut lenken. Das Beste aber ist, dass die Unsicherheit, die explizit durch Angst geschürt wird, die Menschen davon abhält sich der eigenen Macht bewusst zu werden, um ihre eigenen Wege zu gehen. Dazu gehört auch das Thema Wohlstand und Wertigkeit. Basierend auf dem Gesetz ´Gedanken erschaffen Realität` kann sich die Angst immer wieder neu selbst bestätigen. Angst ist einer der energievollsten Gedanken, die bedrückende Emotionen erschaffen und somit die Labilität der Charaktere fördern. Ich werde dir mit den neuen Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter helfen, denn falls deine ureigene Seele etwas großes Erschaffen will, braucht sie diese ´Spirituelle Materie` dringend. Meine Frage an dich: „Glaubst du, dass in deinem eigenen Lebensplan 7539697123 großer materieller Reichtum 3927191718197 angelegt ist?“ Wenn es jetzt 567194179895714 in dir lächelt, dann weißt du 793439387714691 7987663, 49697351 Bescheid! 579 758993738361 57585352510 579341776, 34363731 79346371, 393736354 Danke!

Heute schenke ich dir passende Zahlencodes aus dem neuen Buch „Spirituelle Materie“, das Ende Oktober erscheint: Traumata auflösen 7539697123, wirtschaftliche Erfolge erzielen 73927191718197, Verwirklichungsprozess starten 567194179895714 und optimale Wege zu besseren Entscheidun-

gen gehen 793439387714691. Und das alles ohne Scham und ohne Beurteilung von außen 7987663, 49697351. Wir werden bei bester Gesundheit 579 und mit optimalen finanziellen Mitteln 758993738361 ausgestattet, ein langes Leben führen 57585352510, geistig auf der Höhe bleiben 579341776, 34363731 und unseren gesunden Menschenverstand benutzen 79346371, 393736354. Willst du die neuen Zahlencodes auch für dich anwenden? Dann schreibe nur die Zahlenreihen auf ein Blatt Papier und setze dein „Danke!“ darunter. Lege das Stück Papier auf einen Schrank und lasse die Zahlen atmen. Notiere deine neuen Beobachtungen in einem Glückstagebuch. Alles, was schön ist oder funktioniert. So einfach und genial ist es! Bei regelmäßiger Anwendung der neuen Zahlencodes wird sich auch deine Persönlichkeitsstruktur so verändern, dass du Stabilität gewinnst und auf alle Herausforderungen des Lebens spielerisch reagieren kannst. Gisa

von Moderne Gesundheit - gemeinsam mit Daniel Baehren. Zeitnahe Lösungen in Gesundheit, Partnerschaften, Finanzen und Schule/Beruf mit den Informations- & Ausbildungs-Seminaren nach der Lehre von „Grigori Grabovoi®“ und der „Röntgenblick-Methode“ sind ein Muss für jeden, der über den Tellerrand schauen will. www.modernegesundheit.com

NEU! Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter: Band I „Das Träumen der Einheit“, Band II „Spirituelle Materie“ Leseprobe und Bestellung: www.modernegesundheit.com/buecher/ TIPP: Fragen oder Feedback können Sie gern direkt schicken an: info@modernegesundheit.com einfach JA 10-11/2017

49


kurz & bunt

Zwickau: Messe „Leben – aktiv & gesund“ Persönliche Beratung, Neues entdecken, testen … - dazu lädt die 10. Messe für Gesundheit und Wohlbefinden am 21. + 22. Oktober in die Stadthalle Zwickau ein.

Gesundheit und Glück – das wünschen wir uns oft gegenseitig. Egal ob Vorsorge, Therapie oder Rehabilitation, Wohlbefinden und Vitalität ist sicherlich auch für Sie und Ihre Familie ein zentrales Thema im Leben. Die Messe „Leben – aktiv & gesund“ lädt deshalb am 21. + 22. Oktober alle Interessierten zu zwei Tagen rund um Produkte und Angebote für ein bewusstes und gesundes Leben ein. Die Themenbereiche reichen von der klassischen Schulmedizin über alternative Heilmethoden und Therapieansätze, Fitness & Wellness bis zu gesunder und ausgewogener Ernährung. Aber auch Themen wie gesundheitsbewusstes und seniorengerechtes Wohnen oder Hilfe zur Selbsthilfe durch zahlreiche Vereine und Selbsthilfegruppen erwarten Sie. Neben umfangreichen Checks rund um Ihr Wohlbefinden können (neue) Produkte getestet werden. Außerdem laden die Erlebnisküche und einige Aussteller mit gesunden Leckereien zum Probieren und Schlemmen ein. Das aktuelle Programm sowie die Ausstellerliste finden Sie unter www.jeske-messen.de Stadthalle Zwickau: Bergmannstr. 1, 08056 Zwickau Öffnungszeiten: Sa + So 10-18 Uhr Eintritt: Tageskarte 4 € / erm. 3 € / Kinder bis 12 J. frei

Louise L. Hay: Sie starb, wie sie lebte Am 30. August 2017 ist Louise Hay, die herausragende Visionärin und wohl bekannteste Lebenshilfe-Autorin weltweit, im Alter von 90 Jahren friedlich entschlafen. Louise Hay, US-Amerikanierin, war voller inspirierender Energie und hat mit Ihren Büchern so viele Menschen weltweit inspiriert und Wissen über ganzheitliche Zusammenhänge von Körper und Geist und Seele vermittelt. Jeder, der das Privileg hatte, sie zu treffen, ob in Person oder durch ihre Worte, spürte ihre Leidenschaft, ihre Überzeugung und ihre positive Ausstrahlung. Die Kraft und Überzeugung hinter ihren Worten nahm sie aus ihrer eigenen Lebensgeschichte. Aus schwierigen Lebenserfahrungen mit Gewalt und sexuellem Missbrauch in der Kindheit und Ehebruch, der ihre Welt mit 32 Jahren zusammenbrechen ließ, fand sie mit dem Satz „Wenn du dein Denken änderst, änderst du dein Leben“, das Lebensmotto, welches eine innere und äußere Wende einleitete und sie bis zum Ende ihres Lebens begleitete. 1976 veröffentlichte sie eine Broschüre mit dem Titel: „Heal Your Body“, wo sie einer Reihe von Krankheiten, mögliche Ursachen zuordnete und heilsame Affirmationen anbot. Bis sie selbst an Gebärmutterhalskrebs erkrankte. Für sie waren die unverarbeiteten Kindheitserlebnisse der Auslöser für die Krankheit sowie der daraus resultierende Zorn gepaart mit Furcht. Mit Vergebungsarbeit, Affirmationen, Visualisierungen, gesunder Ernährung und Psychotherapie heilte sie sich innerhalb von 6 Monaten – ohne Chemo und OP. Sie schrieb daraufhin das neue Buch „You can heal your Life“, half anderen Menschen bei Veranstaltungen, die bald große Hallen füllte und gründete die gemeinnützige Stiftung „Hay Foundation“. Bis ans Lebensende neugierig und an Weiterentwicklung interessiert, widmete sie sich am Ende der Frage, wie man das Sterben zu einer freudvollen Erfahrung machen kann. Und nie vergaß sie, täglich voller Dankbarkeit den Tag zu begrüßen. Info: www.louisehay.com + www.hayfoundation.org

„In der Unendlichkeit des Lebens, wo ich bin,ist alles perfekt, ganz und vollständig. Louise L. Hay

50

einfach JA 10-11/2017


kurz & bunt

Aktuelle Messen & Festivals in der Region Zwickau: Leben Aktiv & Gesund

Herausgeberin: Gundula Zeitz

Stadthalle Zwickau, www.jeske-messen.de

„Das Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen, denn sie ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können – mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen.“

Nacht der Lieder

Yehudi Menuhin

Zum gemeinsamen Singen einfacher Lieder und Mantren aus allen Kulturen der Welt sind alle eingeladen, am Sonntag, den 5. November, 18 bis 21 Uhr in die Stephanuskirche Dresden zu kommen. Begleitet werden die Lieder von Trommel, Akkordeon und anderen Instrumenten – mit Momenten der Stille im Herzschlag der Großen Trommel. Dies ist eine Benefizveranstaltung im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „Nacht der spirituellen Lieder“ und der Spendenerlös geht an eine soziale Einrichtung. Es gibt auch in zahlreichen anderen Städten regelmäßig Veranstaltungen im Rahmen von „Die Nacht der spirituellen Lieder“, wie z.B. Weimar, Leipzig und Berlin. Informationen dazu siehe www.nachtderspirituellenlieder.de Organisatoren für Dresden: Gabriel Jagieniak und Corynna Kilian Stephanuskirche: Meußlitzer Str. 113, 01259 Dresden Info: www.trommel-vision.de/die-nacht-der-lieder

© Torge Niemann

Bestseller-Autor William Paul Young in Leipzig Der Bestseller-Autor von „Die Hütte“, dem Roman, der auch verfilmt wurde, stellt am Montag, den 13. November, ab 20:15 Uhr in der Leipziger Buchhandlung Hugendubel sein neues Buch „Lügen, die wir uns über Gott erzählen“ vor. Die Signierstunde beginnt bereits um 19 Uhr. „Ich wurde hin und wieder dafür kritisiert, Gott Worte in den Mund gelegt zu haben. Es erscheint mir sinnvoll, ihm ein paar wieder herauszunehmen.“, sagt W .P. Young zu diesem Buch und lädt dazu ein, über Auffassungen nachzudenken, die wir gemeinhin über Gott haben.

Kontakt: Zeitschrift „einfach JA“ Coschützer Str. 7 01187 Dresden, Tel: 0351 - 48 52 47 68 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen:

Impressum

21.+22. Okt

einfach

anzeigen@einfach-JA.de

Beiträge:

redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: 16.000 + online Verteilungsgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg Abo bundesweit.

Feb/Mrz - Apr/Mai Juni/Juli - Aug/Sep Okt/Nov - Dez/Jan Hinweis: Die veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Verantwortlich für die Inhalte sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Beiträge selbst

Buchhandlung Hugendubel: Petersstr. 12-14, 04109 Leipzig Freier Eintritt. Info: www.hugendubel.de Info zu seinen Büchern: www.ullstein-buchverlage.de Persönliche Website: www.wmpaulyoung.com Titelthema der nächsten Ausgabe Dez 2017/Jan 2018

Zusätzliche Beiträge, Ayurveda-Kochkurs-Serie & mehr zum Online-Lesen >> www.einfach-JA.de π Serie: Ayurveda-Kochkurs mit Christine Püschmann: „leckere Herbstrezepte“ π Interessante Beiträge: zu verschiedenen Themen

„Herz-Ausrichtung auf die Welt von morgen“ mit der Gemeinschaftsanzeige

„Energiearbeit“

einfach JA 10-11/2017

51


zum Titelthema

Das neue Geld-Zeitalter

Die vielen Facetten des Geldes Schon immer träumte ich davon, reich und berühmt zu werden. Es war für mich das Selbstverständlichste auf der Welt, reich an allem zu sein, selbst wenn die Realität, in die ich geboren wurde, mir genau das Gegenteil zeigte. Dieses tief sitzende innere Bedürfnis begleitete mich und prägte meinen Wunsch, anders zu denken und zu sein als die anderen. Die vielen Facetten des Geldes übten eine magische Kraft auf mich aus. Das Geld drängte mich, meine Gaben und Fähigkeiten zu entwickeln. Es trieb mich an, mich von Menschen und Energien zu lösen, die mir schadeten. Es konfrontierte mich mit meinen eigenen Schattengefühlen wie Neid, Angst, Gier und Manipulation. Geld gab mir die Kraft und den Mut, meinen eigenen Weg zu gehen. Es wurde mein spiritueller Lehrer, weil es mich mit all meinen Ängsten, Träumen, Unsicherheiten, Verletzungen, Visionen, Schuldgefühlen und tiefen Wünschen in Berührung brachte. Es führte mich immer mehr in die Ganzheit, zu jener Quelle, in der Herz und Reichtum, Liebe und Wohlstand, Besitz und Harmonie eins sind.

52

Neue Finanz- und Wirtschaftssysteme erschaffen Jeder Mensch ist jetzt aufgerufen, sein eigenes Geld zu beseelen und sich frei von allen Schattenemotionen zu machen. Geld als reine Energieform holt nur jene Denkmuster, Einstellungen und Gefühle hervor, die bereits in dir sind. Wenn du das Geld dafür nutzt, um tiefer in deine Persönlichkeit einzutauchen, so dringst du immer mehr in dein wahres Sein ein und damit auch in das Herz des Geldes. Du gewinnst dadurch an Kraft und Zuversicht. Du setzt neue Energien frei. Du fühlst dich machtvoll und kraftvoll, und du nutzt auch diese Macht und Kraft in dir, um mehr Licht und Liebe auf die Welt zu bringen. Solche Menschen kreieren dann neue Finanz- und Wirtschaftssysteme, die frei von Schuld, Habgier und Manipulation sind. Systeme, die auch frei von Crash, Depression und Unsichereinfach JA 10-11/2017

heit funktionieren. Denn im Moment spiegeln Wirtschaft und Finanzen nur jene Ängste, Unsicherheiten und Sorgen, die noch in jedem unverdaut sind. Menschen, die voller Ängste, Neid und Gier sind, können nur Wirtschaftssysteme erschaffen, die nach diesen Spielregeln funktionieren. Wir brauchen daher neue Menschen, die ein neues Geld-Zeitalter leben wollen. Das sind Menschen, welche die energetische Kraft des Geldes nutzen, um Wunderbares, Heilendes, Faszinierendes und Transformatives in die Welt zu bringen. Sie führen Unternehmen, die das Leben der Menschen verbessern. Sie zeigen sich der Öffentlichkeit und scheuen nicht davor zurück, anderen ihre höhere Wahrheit zu verkünden. Sie machen Politik und Gesetze, die mehr Liebe und Herz in sich tragen. Sie schaffen neue Strukturen, die das Leben der Menschen bereichern. Sie kreieren Reichtum und Fülle und inspirieren auch andere, es genauso zu tun. Mit Geld kann man die Umwelt schonen, etwas im Leben verbessern, sich und andere heilen, mehr Freiheit gewinnen und Licht sowie Liebe verbreiten. Geld leistet damit seinen Beitrag zum ultimativen Reichtum in deinem Leben, der dein Herz und deine Seele aufblühen lässt. All das darf in deinem Leben sein und noch mehr. Es ist jetzt längst an der Zeit, dass spirituelle, sensible, empathische, herzliche und geniale Menschen zu ihrer finanziellen Kraft finden und die Welt damit erleuchten. Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Erfolg und Liebe dabei. Asim Aliloski www.asimaliloski.com, weitere Info s. S. 2+3

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Nachwort seines Buches „Das Herz des Geldes – Reichtum und Erfolg mit Liebe und Harmonie kreieren“, AMRA Verlag, 19,95 €, Info: www.AmraVerlag.de


Heilerin Nina Dul

Vom 30.10. bis 5.11.2017 in Leipzig

Nina Dul zu treffen ist ein besonderes Erlebnis. Es gibt keine Krankheit, der Polens berühmteste Heilerin nicht gewachsen ist. Sie sieht und liest die Aura und kann so gezielt Energie übertragen. Es sind nicht nur schwer kranke, sondern auch ganz „normale“ Menschen, die sie seit Jahren aufsuchen, um sich energetisch wieder aufzubauen. Viele berichten von wundersamen Verbesserungen. Nina Dul musste das Heilen nie erlernen, da sie eine der wenigen ist, die diese Gabe von Geburt an besitzt. Bekommen Sie Einblicke in ihren Werdegang, ihre Erfahrungen und Erfolge als Heilerin. Sind Sie krank oder geschwächt? Gewinnen Sie selbst einen Eindruck beim Erlebnisabend und überzeugen Sie sich bei den Heilmeditationen von ihren Fähigkeiten. Man braucht keine spirituellen Vorkenntnisse, um mit dieser Powerfrau arbeiten zu können.

Ort der Veranstaltungen: Im Einklang Nikolaistraße 22 | 04109 Leipzig (400 m zum Hauptbahnhof)

Termine:

Aurafo werde tos allen T n an a gemac gen ht.

Erlebnisabend Mo, 30.10. l 19 Uhr l € 17,Bioenergetische Heilsitzungen täglich Di-Fr, 31.10.-3.11. l jeweils 19:00 Uhr l je € 62,Aura-Seminar Sa, 4.11. | 10.30 - ca. 19 Uhr | € 143,Magentaseminar mit Einweihung So, 5.11. | 10.30 - ca. 20 Uhr | € 152,-

Themenschwerpunkte (u.a.): • Warum werden wir krank? • Wie gleichen Sie Störungen Ihres Energiefeldes aus, bevor sie krank machen? • Wie können Sie sich vor schädlichen Einflüssen schützen? • Wie können Sie Einfluss nehmen auf Ihre Gesundheit und Ihr eigenes Energiefeld stärken? Der Erlebnisabend wird durch eine eindrucksvolle Heilenergieübertragung für alle Anwesenden abgerundet.

Buchempfehlungen: „Auratherapie“ und „Heilenergie Magenta“ Die Bücher von Frau Dul sind vor Ort erhältlich.

Infos und Anmeldungen unter: www.ninadul.de oder unter 0172. 236 30 29 und 0172. 732 28 89

Bei Vorlage dieser Zeitschrift erhalten Sie einen Rabatt von 7,- € auf den Erlebnisabend.


Sphärische Musik für Herz und Seele, die unter die Haut geht! Jeder, der mal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat, weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Sein Gesang wirkt wie eine poetische Sprache des Herzens, welche die tieferen Seiten der Menschen heilsam berührt. Seine Auftritte sind ein Ausdruck einer im Hier und Jetzt gelebten Spiritualität. Durch die authentische Kraft seines Gesangs und seiner Musik entsteht wie von selbst eine tiefere Verbindung mit dem Publikum.

Seelennahrung pur! 26.11. Berlin, Emmauskirche 27.11. Dresden, Kulturpalast 15.11. Ulm · 16.11. Mainz · 17.11. Dortmund · 18.11. Köln 23.11. Bremen · 24.11. Hamburg · 25.11. Hannover 02.12. Nürnberg · 03.12. Augsburg · 11.12. München 12.12. Kempten · 15.12. Basel · 16.12. Zürich · 17.12. Nottwil 19.12. Würzburg · 20.12. Darmstadt · 21.12. Ludwigsburg 29.12. Baden-Baden/Bühl · Konzertbeginn 19 Uhr

Eine neue Bewusstseinsdimension in der Musik Konzertbesucher berichten:

Es verbinden sich neue Weltmusik, faszinierende Rhythmen, meditative Klänge, sphärische Klangraumerlebnisse, heilige Gesänge, Lex‘ seelenvolle Stimme und die Stille zu einer wohltuenden und heilsamen Atmosphäre, die lange nach dem Konzert nachwirkt.

Das große Konzert mit Lex van Someren & Band im neuen

KULtUrpALASt in Dresden!

www. s o mer en.de

TI CKE TS : +49 (0)7223-806650

„Ich bin noch nie so erfüllt und seelisch ergriffen aus einem Konzert gekommen. Es hat mir sehr viel Kraft und innere Ruhe gegeben.“ „Jedem Musiker hat man angemerkt, daß er sein Instrument mit einer tiefen Hingabe und Liebe spielt.“ „Es waren aber nicht nur die Lieder, die mich gestreichelt haben, sondern auch die Momente der greifbaren energiegeladenen Stille zwischen den Stücken, die meiner Seele in einer Zeit der beständigen lauten Geräusche unendlich gut getan haben.“ „Was für ein wundervolles Konzert! Gesang über erstaunlich viele Oktaven - Oberton, Unterton, geniale Multi-Instrumentalisten an Flöten, Cello und Percussion. Die Kombi aus Klavier und Streicher *schmelz*. Manchmal eine ganze Kirche beim Mantren singen. Das Konzert war einfach nur klasse!“ „Am Anfang hätte ich nur weinen mögen und dann wurde es immer weiter und lichter in mir…“ „Ich bin tief berührt in Körper, Geist und Seele. Jegliche Art der Kommunikation und des Austausches nach dem Konzert hätte für mich diesen wundervollen Zauber beeinträchtigt. Danke, dass ich diesen Abend erleben durfte!“

Oktober/November 2017 „Geld-Wert-Würde“  

Geld, Wert, Würde, Selbstwert, Finanzen, Reichtum, reich, arm, Armut, Herz, Glück, spirituelle, Lieder, Partnerschaft, Kunst, Festival, Fami...

Advertisement