{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

21. Jahrgang • Februar - März 2020

>>> www.einfach-JA.de

einfach

Zeitschrift für Bewusstsein, Kreativität und Heilung Ausgabe Februar / März 2020

Bild © von Jozef Polc

ISSN 2190-0221

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

ehr ch m

Sich füreinander Zeit nehmen aus dem Inhalt:

Miteinander - Gemeinschaft - Wahrhaftigkeit Kommunikation - Berührung - Zuhören

viele interessante Veranstaltungen

Adressen, Angebote Marktplatz, Termine


Im Einklang Achtsamkeit & Intuition

Lebenscoaching ErfĂźllung - Harmonie - Frieden

...bei mir SELBST ankommen. FunkenburgstraĂ&#x;e 10 | 04105 Leipzig | www.im-einklang-leipzig.de


Editorial

einfach

Februar / März 2020

„einfach JA“ auch ONLINE lesen! π Ayurveda-Kochkurs-Serie π zusäztliche Beiträge π und auch ältere Ausgaben komplett zum Gratis-Lesen. – Ideal zum Informieren von Freunden!

>> www.einfach-JA.de >> www.issuu.com/einfachJA

„einfach JA“ abonnieren!

π privat und beruflich möglich π im Osten Deutschlands pauschal nur 13€ im Jahr für beliebig viele Exemplare π Förder-Abo: 21€ / 33€ – damit „einfach JA“ noch mehr Verbreitung findet!

>> www.einfach-JA.de/abo.html

Thema der April/Mai-Ausgabe 2020: "Die Heilkraft von Pflanzen" Haben Sie Erfahrungen und besonderes Wissen zu diesem Thema erworben? Dann teilen Sie dies gern mit. Auch Bilder sind willkommen. Zur Absprache bitte vorher anrufen. Bieten Sie selbst Veranstaltungen an oder möchten interessante Angebote über 16.000 Lesern vorstellen? Dann melden Sie sich gleich!

Anmeldeschluss: 5. März

(Datennachreichung bis 11.03. möglich, später nur auf Anfrage)

Diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige "Angebote in und/oder mit der Natur" Ich berate Sie gern zur für Sie passenden Werbung. Rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt: G. Zeitz, kontakt@einfach-JA.de Tel. 0351-48524768 l Mobil: 0160-98578509

Liebe Leser, bitte halten Sie vor dem Weiterlesen einen Moment inne und stellen Sie sich innerlich vor, wie es wäre, wenn sich jemand anderes jetzt Zeit für Sie nehmen würde. Welches innere Bild entsteht bei Ihnen? Wäre es am schönsten, wenn dieses Zeitnehmen bedeutet, dass jemand einfach da ist, ohne zu reden? Wünschen Sie sich lieber eine Umarmung, ein offenes Ohr oder Begleitung um etwas zu unternehmen? Achten Sie bei dieser Vorstellung auch mal bewusst auf Ihren Körper. Sie spüren dabei sicherlich Entspannung und ein Wohlgefühl, das sich überall ausbreitet. Wenn jemand anderes ganz für uns da ist, mit seiner ungeteilten Aufmerksamkeit und Präsenz, dann tut das einfach rundum gut. Und wenn Sie sich an solche Erlebnisse erinnern, dann reichte sicherlich mitunter auch schon ein kurzer Moment bewusster Zuwendung, um Ihnen auch langfristig Freude zu bereiten – oder? Andererseits bedeuten solche Erinnerungen auch, dass es nicht immer selbstverständlich ist, dass sich andere für uns Zeit nehmen, weshalb wir uns an schöne Ausnahmen erinnern. Oder dass das Zusammensein mit anderen – ob in Familie, Freizeit oder auf Arbeit – nicht immer wirklich befriedigend ist, dass wir zwar viel mit anderen reden und gemeinsam unternehmen, aber uns dabei nicht wirklich gesehen und voll verstanden fühlen, sondern danach mitunter erschöpft sind und froh, wieder unsere Ruhe zu haben. Und dazwischen gibt es viele Nuancen. Haben Sie Ihre Begegnungen mit anderen mal bewusst unter diesem Gesichtspunkt reflektiert? Auch die Gegenseite – die eigene Aufmerksamkeit für andere? Wie viel Zeit nehmen wir uns für andere? Für wen? Und wie bewusst sind wir dabei wirklich für den anderen da und nicht gleichzeitig noch mit eigenen Gedanken und Erledigungen beschäftigt? Auch wenn es nicht leicht fällt, mir das einzugestehen, aber ich merke teilweise in meinen Begegnungen, dass ich nicht immer wirklich „da“ bin und dass es auch an mir liegt, wenn ich mich im Beisammensein nicht wirklich wohlfühle. Es hilft mir dann, dies anzusprechen, in mir das zu klären, was meiner Offenheit für andere im Wege steht, auch neue Kommunikationsweisen zu erlernen und zu üben – um beim nächsten Mal dann besser für den anderen da zu sein. Denn auch das tut gut! Wir Menschen sind soziale Wesen – auch wenn der aktuelle Trend das individuelle Wohl des Einzelnen in den Vordergrund stellt. In Gemeinschaft, im wirklichen Miteinander geht es uns am besten und funktioniert auch unser Leben im Großen wie im Kleinen viel besser. Insofern: Nehmen wir uns Zeit füreinander – zum Wohle von uns allen!

Mit herzlichen Grüßen, Gundula Zeitz

Info zu Auslagestellen Die Zeitschrift „einfach JA“ liegt in der Region Thüringen, Sachsen, SachsenAnhalt und Brandenburg öffentlich in zahlreichen (Bio-)Läden, Praxen, Seminarzentren etc. aus und wird auch an Privatabonnenten verschickt. Bestellungen: versand@einfach-JA.de Kostenloses Online-Lesen >> www.einfach-JA.de + www.issuu.com/einfachJA

Übrigens: Die Zeitschrift „einfach JA“ ist bei der Leipziger Buchmesse vom 12.-15. März dabei: Am Stand von WunderbarMedia:Publishing, Halle 4, E.107 können Sie die aktuelle und auch ältere „einfach JA“-Ausgaben mitnehmen und am Samstag, 14. März, mich persönlich vor Ort treffen. einfach JA 02-03/20

01


zum Titelthema

Ein Dialog bedeutet Beziehung, Kontakt und Gemeinschaft. Er bedeutet ein tiefes Fühlen ohne die Möglichkeit zu entfliehen. Es ist ein bewegter Ausdruck der Wirklichkeit, wo jeder von uns mit dem anderen in Verbindung ist. Steven Harrison

Das Glücksgefühl im Miteinander

02

Wann hast Du Dir das letzte Mal richtig Zeit genommen für jemanden, der Dich brauchte, ohne das Du davon etwas profitiert oder erwartet hattest? Wann hast Du Deinen letzten Krankenbesuch gemacht, jemandem Blumen, Kuchen oder einfach Liebe vorbeigebracht? Ich meine nicht einem nahestehenden Familienmitglied, Liebsten oder Freund, sondern Fremden und Unbekannten. Wann hast Du jemanden, der weint, gefragt, ob er jemanden braucht, um mit ihm zu sprechen? Wann hast Du einem alten Menschen die Tasche getragen, in die Straßenbahn geholfen, mit dem Auto oder am Schalter den Vortritt gelassen oder einfach freundlich gegrüßt? Oder jemand Fremdem, der einsam und verlassen zu sein scheint, ein Geschenk gemacht? Ich könnte die Liste fortsetzen und vielleicht kommt es Dir wie eine Moralpredigt oder Erziehungsfrage vor. Dies sind jedoch die einfachsten Fragen, die Du Dir auch stellst, wenn es Dir mal so geht, dass Du Dir Beistand und Hilfe wünschst. Jemanden, der Dir einen Tee ans Bett bringt, Philippe Hannetelle & Viola Schöpe

einfach JA 02-03/20


zum Titelthema

Wenn du im Universum ganz allein wärst, ohne jemanden zum Reden, ohne jemanden, mit dem du die Schönheit der Sterne teilen, mit dem du lachen, den du berühren könntest – was wäre dann dein Lebensinhalt? Es ist anderes Leben, es ist die Liebe, die deinem Leben einen Sinn gibt. Das ist Harmonie. Wir müssen die Freude aneinander entdecken, die Freude der Herausforderung, die Freude des Wachstums. Mitsugi Saoteme

Viele sind im Alltagsstress oder in den Social-Media verloren, oder von der Hoffnung getrieben, dass ein göttliches Wesen ihnen zuschaut und Lob verteilt. Die Medien, Politik und der Markt ringen um Deine Aufmerksamkeit und wollen Dich zu etwas bewegen oder bringen. Alltagsstress, die Hatz nach den Dingen, die wir haben, und Tätigkeiten, die wir tun sollten. Die Medien zeigen Dir, was am Ende der Welt passiert, und so bist Du wieder absorbiert und bekommst nicht mit, dass dein Nachbar vielleicht immer einsamer und rechtsextremistischer wird, oder im Haus jemand stirbt und es tagelang niemand mitbekommt. Viele lassen sich manipulieren, vom Egoismus und Geiz leiten und geizen so auch mit Zeit. Das heißt nicht, dass Du es ihnen gleicht tun musst, um mit ihnen verbunden oder befreundet zu sein.

Du bist Dir bewusst, dass Du die Situation so erschaffen hast. Dann übernimmst Du die Verantwortung und kannst etwas ändern. Wenn Du davon ausgehst, dass Du Deine Realität selbst erschaffst, und Dich als Schöpfer dessen beschreibst, dann hast Du den Stress und auch die Zeit als lineare Größe selbst erschaffen. Zeit wird manipulativ beschleunigt und scheinbar rar. Aber wenn Du die Zeit bewusst anhältst und Dir für jemanden Zeit nimmst – unerwartet, ohne Berechnung, ohne auf die Uhr zu schauen – ihn anrufst, bei ihm klingelst um zu fragen, wie es ihm geht, oder ob er etwas eingekauft haben möchte, weil er krank oder hilfsbedürftig ist, dann kommt ein Glücksgefühl auf, ein Sinn im Leben, der größer ist als nur materielle Wünsche zu erfüllen, ehrgeizig Idealen oder Vorbildern nachzueifern. Dann geht dein Herz auf und das ganze Universum strömt in Dich hinein. Intuitiv spürst Du, dass es genau richtig und nichts auf dieser Welt in genau dem Moment wichtiger ist. Finde es für Dich heraus.

Wenn wir uns als Schöpfer verstehen und beschreiben, dann macht es mehr Sinn, ehrlich zu sagen: „Ich habe entschieden, mir nicht die Zeit zu nehmen.“

Hilfreich ist es, sich in die andere Person hineinzuversetzen ohne mitzuleiden, sich nur mal die Frage zu stellen: Was würde mir in dem Moment gut tun?

wenn Du krank bist, oder einen liebevollen Hinweis gibt oder Dir einfach mal nur zuhört.

einfach JA 02-03/20

03


zum Titelthema

fluss des freien Geben und Nehmens in entspannter und freudiger Weise eintauchen und sich ganz natürlich für sich selbst und andere Zeit nehmen. Sich selbst und andere zu heilen ist ein Geschenk, das wir uns selbst machen, und wirkt stärkend auf Dein ganzes Energiesystem und ebenso auf Dein Umfeld. Wenn sich innere Blockaden lösen, werden wir (wieder) offen füreinander.

Bild „Umarmung im Regen“ von Ulrike Hirsch

Malerei & Grafik, Illustrationen, Kurse u.m. – Info & Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de - Das Bild ist als Postkarte und als Kunstdruck in ihrem Online-Shop erhältlich.

Ich meine hier keine Kontrollaktion, wo von Dir erwartet wird, dass Du jetzt jemanden helfen musst, der vielleicht im Mangelbewusstsein deine Energie verschlingt, oder Dich durch falsch verstandene Nächstenliebe auffressen zu lassen.

04

Es wird viel von bedingungsloser Liebe und Mitgefühl geredet, aber die tiefe Frage bleibt ja: Wie setze ich das im Alltag um, ohne mich überfordert zu fühlen oder gestresst zu sein? Es beginnt alles mit der Selbstliebe, sich selbst und andere zu achten und zu lieben und innerlich dabei frei zu sein. Dies ist aus meiner Erfahrung ein Lernprozess. Ich habe z.B. neugierig beobachtet, was diejenigen machen, die Weisheit und heilende Energie ausstrahlen. Bei ihnen habe ich eine natürliche Verbundenheit mit anderen und der Umgebung wahrgenommen. In den Heilseminaren „Das Körper-Spiegel-System“ von Martin Brofman habe ich in freier unbeschwerter Weise genau diese Verbundenheit selbst erlebt und erlernt. Wenn ich sie selbst lehre, beobachte ich, wie die Teilnehmer auf geniale Weise in diesen Energieeinfach JA 02-03/20

Wenn wir es in der Sprache der Energie und der Chakren beschreiben, dann bist Du in dem Moment im Kronenchakra im tiefsten Teil deines Wesens geöffnet. Du spürst die allumfassende Verbindung und dass es im Grunde keine Getrenntheit gibt. Du kontrollierst oder erwartest nichts. Jeder hat das schon mal erfahren, dieses unbeschwerte Sich-Kümmern oder Füreinander-daSein, sich füreinander Zeit zu nehmen, ohne dabei Erwartungen zu haben. Die meisten kennen es mit ihren eigenen Kindern oder dem/der Liebsten. Diese Momente sind wunderschön, jedoch immer noch begrenzt. Mit jemand Fremdem diese Erfahrung zu machen oder sogar mit jemandem, den Du ablehnst, ist die hohe Kunst der spirituellen Schule. Es wird zu einem höherem Vergnügen, tieferen Glücksgefühl, tantrischer Ekstase und es fließt endlos viel Energie zu Dir. Du erkennst, wie einmalig göttlich dieser Moment ist - wenn wir diese Energie ohne Erwartungen austauschen, frei geben und annehmen. Du kannst es wie Meditation und Achtsamkeit erlernen. Es ist nicht mit einer einzigen Geste getan. Wenn Du die Bequemlichkeit und Deine Komfortzone im Gehirn überwindest, ist es ein heilendes Gefühl und unbeschreiblich schön. Es ist schon viel getan, wenn Du es Dir als kleine tägliche Übung vornimmst und Dich abends, frei von schlechtem Gewissen, einfach fragst: Wieviel Zeit habe ich mir für mich und für jemand anderen genommen, der mir wichtig ist, und wie intensiv habe ich diese Zeit ausgefüllt? Ich entscheide selbst, so zum Beispiel auch aufgedrückte Rituale zu hinterfragen und liebevoll zu verändern, um mir Auszeiten zu schaffen. Außerdem braucht es nicht viel Zeit, freundlich jemand vorzulassen oder im Haus oder Umfeld Hilfe anzubieten – das alles im freien Fluss, wenn es sich anbietet und Dich frei und unbeschwert sein lässt. Fühle in Dich hinein und gönne Dir die Entscheidung, heute jemandem etwas Gutes zu tun und euch füreinander Zeit zu nehmen. Du wirst sehen, es wird etwas Wunderbares passieren, gerade wenn Du nichts dabei erwartest. Viola Schöpe

ist Seminarleiterin der Heiltechnik „Körper-Spiegel-System“ – s.a. S. 6. www.koerper-geist-heilung.de


Angebote für & mit Gemeinschaftssinn

Gemeinschaftsanzeige

Paula J. Herwig – GFK in und um Leipzig In meinen Workshops können Sie Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennenlernen und vertiefen. Außerdem: Empathische Mediation und Einzelbegleitung sowie Supervision auf Basis von GFK. www.paulaherwig.de, 0176 80486544 Heike Froede, M.A. Päd. Gewaltfreie Kommunikation Seminare, Inhouse-Schulungen, seit 10 Jahren monatliche GFK-Übungsgruppe mail@gewaltfrei-chemnitz.de Tag der GFK in Chemnitz 29.02.2020 www.devito-chemnitz.de/aktuelles/aktuelles.htm Sebastian Podleska: Kommunikation, Embodyment, GFK & Contact Impro. Seminare, Workshops, Coaching, Tanz. Empathische Verbindung von Sprache & Körper, als Weg zur inneren Klarheit Erfurt, Leipzig, Halle, Wittenberg 01573 1734599, gewaltfrei-erfurt.de Kundaliniyoga und Sangat Ein offener Raum um gemeinsam zu praktizieren, meditieren und in Austausch zu gehen. Bringe dein Licht in die Sangat, die yogische Gemeinschaft, und werde Teil von ihr. – Bahadur Shanti Kaur, www.einfachsein-dresden.yoga Weib sein – Frauenheilzeit Hiddensee Gestärkt durch das Jahr gehen! Gemeinschaft ♥ Meditation & Achtsamkeit ♥ Tanz ♥ Schoßkraft ♥ Natur ♥ Rituale. Einfühlsame Begleitung Claudia Hoppe, Dresden, Selbsterfahrungs- und Massageseminare, Tel.: 0351-8104330 www.massagefreu.de / 29.2.-5.3.2020 Ute und Andreas Zöllner *** Seminare – Yoga – Musik *** Das Feld der Freude 20.-22.03. Dresden, 27.-29.03. Leipzig Musikwochenende 03.-05. und 24.-26.04 Dresden Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck Info und Anmeldung: www.andzoe.de Lebendig SEIN und gemeinsam aus der Fülle des Lebensflusses schöpfen. Ein Workshop, der Aufstellungen mit Körperarbeit verbindet. 13.bis 15. März 2020 in Dresden Gudrun Apel und Kerstin Loesche www.praxis-lebensrad.de Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige April/Mai 2020:

"Angebote in und/oder mit der Natur"

Vorlage zum einfachen Ausfüllen downloaden bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html


Programm

Verbesserung & Heilung der Sehkraft von Philippe Hannetelle

Die häufigste Frage, die ich als Sehlehrer gestellt bekomme, ist folgende: „Ist es überhaupt möglich, wieder besser zu sehen, wenn sich erst Sehstörungen eingestellt haben?“ Als Sehlehrer sowie durch meine Erfahrungen mit dem Sehen kann ich darauf nur antworten: „Ja, es ist möglich.“ Leider ist die allgemein verbreitete Meinung zu diesem Thema unter Augenärzten und Optikern nicht so positiv. Interessant ist: Sobald jemand Probleme etwa mit seinem Bein hat, wird alles unternommen, damit dessen Beweglichkeit erhalten bleibt. Das Letzte, was man sich in diesem Fall vorstellen kann, ist das Bein ruhigzustellen und fortan eine Krücke zu benutzen. Es will daher nicht recht einleuchten, dass Mediziner für alle anderen Körperbereiche eine Behandlung, für die Augen indes ausschließlich eine „Krücke“ in Form einer Brille anbieten und diese „Krücke“ in der Öffentlichkeit so akzeptiert ist. Das heißt natürlich nicht, dass die Brille nicht hin und wieder eine sinnvolle Hilfe sein kann.

Ein Pionier in der Erforschung von Sehkraftheilung ist Dr. Bates, ein amerikanischer Augenarzt, Durch die langjährige klinische und experimentelle Arbeit, erfuhr er, das es Dinge gab, die die Augen entspannten und zur Verbesserung führten, und dass es Dinge gab, die Sehstörungen verursachten und zu anderen Komplikationen in den Augen führten. Er erfuhr, dass die schlechte Sicht deutlich verbessert und zu Normalsicht zurückgeführt werden könnte und entwickelte er eine Methode zur Entspannung des Körpers, die auf eine entspannte Körperhaltung und richtiger Atmung basierte.

Bei der Verbesserung des Sehvermögens ist die Frage nicht „ob“ sondern „wie“. Entspannungsübungen und das Beweglichkeitstraining haben bei den meisten Menschen, die die Übungen regelmäßig durchführen, einen positiven Effekt. Allerdings hat es den Anschein, dass es notwendig ist, dieses Training ganzheitlich anzugehen und psychische sowie emotionale Strukturen, die hinter dem jeweiligen Symptom stecken, zu berücksichtigen. Nur so lassen sich dauerhaft tiefgreifende Veränderungen des Sehvermögens erreichen. Denn das Sehen ist nicht nur ein physischer Vorgang. Es ist ein mehrdimensionaler Prozess, der auch von dem gefühlsmäßigen und mentalen Zustand beeinflusst wird.

Die Methode:

06

Die Methode, die ich zur Verbesserung des Sehvermögens unterrichte, ist Mitte der 70er Jahre von dem Amerikaner Martin Brofman entwickelt worden. Er hatte sich von einer Krebskrankheit, die die Ärzte als unheilbar betrachteten, geheilt. Als Nebeneffekt brauchte er seine Brille nicht mehr, einfach JA 02-03/20

die er seit 20 Jahren wegen Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung getragen hatte. Nach diesem Erlebnis fing er an, die Zusammenhänge zwischen Bewusstsein, physischem Körper und Alltagsleben zu erforschen und entwickelte „Das Sehkraftseminar“. Im Sehkraftseminar gehen wir von beiden Seiten heran: von physischer Seite der Muskelverspannung und von geistiger Seite der Spannung im Bewusstsein und lösen beide auf. Im Sehtraining setzen wir Entspannungsübungen ein, um die Augenmuskulatur zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Zudem werden sanfte Hatha-Yoga-Augenübungen während der Entspannung durchgeführt. Energiearbeit wird genutzt, um die Energie dort, wo Blockaden entstanden sind, wieder zum Fließen zu bringen. Man erkennt, wie die Sehkraft mit der eigenen Persönlichkeit verbunden ist und damit, wie wir die Welt sehen. Wir sind in der Lage, die Ursachen für Spannungen zu erkennen und sie zu befreien und so zur Klarheit im Sehen und inneren Sein zurückzukehren. Die Folge ist, dass sich die Spannungen in den Augenmuskeln auch langfristig lösen können, der Augapfel seine natürliche Form annimmt und die Klarheit zurückkehrt. Die Heilseminare der Heiltechnik „Das Körper-SpiegelSystem“ sind von Martin Brofman im Anschluss an die Sehkraftseminare entwickelt worden. Dieses System umfasst die ganzheitliche Heilung. Ziel ist es, zur Harmonie und zum Gleichgewicht auf allen Ebenen unseres Seins zurückzukehren. Philippe Hannetelle ist seit 29 Jahren akkreditierter Seminarleiter für Sehkraft- und Heilseminare des „Körper-Spiegel-Systems“. Er heilte sich von Kurzsichtigkeit und Astigmatismus.

Nächste Sehkraftseminare 2020 mit Philippe Hannetelle & Viola Schöpe:

9.-10. Mai & 14.-15. November in Dresden Nächste Heilseminare des „KörperSpiegel-Systems©“mit Viola Schöpe in Dresden 28.-29. März & 27.-28. Juni & 24.-25. Oktober Seminarraum Dr. Ulla Nagel, Arndtstr. 11, 01099 Dresden

50 € Frühbucher-Rabatt auf Ihr erstes Seminar bei Anmeldung bis 30 Tage vorher! Info & Anm: Viola Schöpe | violaschoepe@web.de Tel.: 0351-8025055 und 0178-5623723 www.koerper-geist-heilung.de Buchempfehlung: Buch „Eine neue Art zu sehen” von Martin Brofman, Edelverlag, Duisburg, 14,50 €, ISBN: 978-3-938957-02-8, erhältlich unter Tel. 020 33 325 13 oder bei V. Schöpe / s.a. fondation-brofman.org/?lang=de


zum Titelthema

st zutief „Das he in uns chlic Mens ntdecken, u z e unsere wird Aufgabe igste c i w ht im ert.“ rhund 21. Jah

Foto: © by Damanhur Spiritual EcoCommunity

Wir brauchen die Begegnung mit anderen Miteinander statt gegeneinander, verbindend statt trennend, achtsam statt rücksichtslos.

von Gerald Hüther Das Dogma vom „Survival of the Fittest“ beherrscht seit mehr als einem Jahrhundert das Denken, Fühlen und Handeln der meisten Menschen in der westlichen Welt. Sie versuchen, sich gegenseitig zu überholen, auszustechen, zu überbieten und auszutricksen und glauben damit, einem Naturgesetz zu folgen, das für alle Lebewesen gilt. Aber der Mensch unterscheidet sich von allen anderen Lebensformen sehr grundsätzlich: Kein anderes Lebewesen verändert seinen eigenen Lebensraum und seine eigenen Lebensbedingungen so grundlegend, so nachhaltig - und inzwischen auch so rasch - wie wir Menschen. Unsere Spezies ist daher die einzige Art, die nur überleben kann, indem sich ihre Mitglieder selbst ständig weiterentwickeln. Und als Menschen tatsächlich weiterentwickeln - also die in uns angelegten Potentiale entfalten und nicht nur ständig neue Technologien und Überlebensstrategien erfinden - können wir nicht als Einzelkämpfer. Das gelingt nur gemeinsam. Wenn wir also auf diesem Planeten überleben wollen, müssen wir lernen, unser Zusammenleben konstruktiver als bisher zu gestalten: Miteinander statt gegeneinander, verbindend statt trennend, achtsam statt rücksichtslos. Wie alt ist diese Erkenntnis und wie oft ist sie auf unterschiedliche Weise und mit anderen Worten bereits verbreitet worden? Es hat alles nichts genützt. Wir machen so weiter wie bisher und sind dabei, die über Jahrmillionen auf unserem Planeten entstandene Vielfalt des Lebens zu ruinieren. Es gibt keine andere Erklärung: Wir haben uns verirrt. Wie aber kann es unserer Spezies gelingen, wieder zu dem zurückzufinden, was ursprünglich einmal das Herausstellungsmerkmal aller Primaten war: Die Fähigkeit zur Herausbildung individualisierter Gemeinschaften? In unserer gegenwärtigen naturwissenschaftsgläubigen Epoche erscheint das am Wahrscheinlichsten durch eine Rückbesinnung auf die folgenden fünf einfachen Botschaften. Sie beruhen auf objektiven,

randomisierten und meist blutig verlaufenen Feldversuchen und den dabei gewonnenen Befunden sowie auf einer Vielzahl von im Verlauf der Menschheitsgeschichte zutage getretenen Erkenntnissen.

1. Botschaft: Wir sind alle Suchende. Neuroplas-

tizität nennen die Hirnforscher die Fähigkeit des Gehirns, seine eigene Struktur, also die für bestimmte Leistungen zuständigen neuronalen Verknüpfungen und synaptischen Netzwerke so herauszubilden, umzugestalten und auszubauen, wie sie sich am besten für die Umsetzung all dessen eignen, was einem Menschen in seinem Leben wichtig erscheint. Dass unser Gehirn nicht durch genetische Anlagen programmiert wird, sondern zeitlebens umbaufähig, also lernfähig bleibt, ist eine atemberaubende Erkenntnis. Sie stellt alle deterministischen Konzepte radikal auf den Kopf, die wir bisher als Rechtfertigungen für das Misslingen aller Bemühungen um Veränderung und Weiterentwicklung nicht nur in unseren Bildungseinrichtungen, auch in Politik und Wirtschaft und vielen anderen Bereichen unserer Gesellschaft verantwortlich gemacht hatten. Aber wirklich bemerkens- und bedenkenswert ist nicht diese neue Erkenntnis der lebenslangen Umbau- bzw. Lernfähigkeit des menschlichen Gehirns, sondern der Umstand, wie langsam sie sich ausbreitet, wie zögerlich sie von den meisten Menschen angenommen, ernst genommen und deshalb auch umgesetzt wird. Denn die wichtigste Schlussfolgerung aus der Erkenntnis der lebenslangen Plastizität des menschlichen Hirns lautet doch zwangsläufig: Wir verfügen über keine biologischen Programme, die uns zu dem machen, was wir sind. Wir müssen selbst herausfinden, was es heißt, Mensch zu sein: keiner weiß, wie es geht. Wir sind alle Suchende, überall auf der Welt. Die meisten Menschen sind allerdings nicht auf der Suche nach Selbsterkenntnis sondern nach Bedeutsamkeit. Sie wollen gesehen und beachtet werden und versuchen deshalb ihr Leben so zu gestalten, einfach JA 02-03/20

07


zum Titelthema

dass sie möglichst viel von dem erreichen, was sie den Augen all jener, die ähnlich unterwegs sind, bedeutsam macht: Einfluss, Macht und Reichtum in allen Facetten. Solange sie sich so sehr darum bemühen und dabei einigermaßen vorankommen, verstärken und verfestigen sich die dabei in ihren Gehirnen aktivierten neuronalen Verschaltungsmuster. So bekommen sie ein Hirn, mit dem sie immer besser in der Lage sind, ihre eigenen Positionen zu stärken und sich auf Kosten anderer durchzusetzen. Am erfolgreichsten sind dabei meist all jene, die schon sehr früh und deshalb besonders nachhaltig gelernt haben, andere als Objekte zur Umsetzung ihrer Interessen und Absichten zu benutzen. Also diejenigen, die andere Personen möglichst geschickt zu Objekten ihrer jeweiligen Ziele und Erwartungen, ihrer Belehrungen und Bewertungen, ihrer Maßnahmen und Anordnungen zu machen gelernt haben. So kann man leben, aber sich als Persönlichkeit weiterentwickeln, seine Würde bewahren, achtsam sein, dauerhaft glücklich oder gar ein liebevoller Mensch werden, kann niemand, der andere in dieser Weise benutzt, oder sich gar selbst von anderen in dieser Weise für die Durchsetzung von deren Interessen benutzen lässt.

2. Botschaft: Wer ernsthaft sucht, der findet auch etwas. Die Arbeitsweise des menschlichen

08

Gehirns und damit auch seine inneren Organisation und Strukturierung wird von einem ziemlich banalen Grundprinzip bestimmt: Energie sparen. Das gilt für alle lebenden Systeme, also für jeden Zellverband, jeden Organismus, eine soziale Gemeinschaft oder ein Ökosystem. Sie alle gehorchen dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik und müssen deshalb versuchen, den zur Aufrechterhaltung ihrer Funktionsfähigkeit und ihrer Integrität erforderlichen Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten. Sonst zerfallen sie. Der Zustand, in dem ein Gehirn, ein ganzer Mensch und auch eine menschliche Gemeinschaft am wenigsten Energie verbraucht, heißt Kohärenz. Der ist dann erreicht, wenn alles optimal zusammenpasst. Das Problem ist nur: dieser Zustand ist leider nicht erreichbar. Denn solange wir noch am Leben sind, wird jeder einmal erreichte Kohärenzzustand auch zwangsläufig immer wieder in Frage gestellt. Es gibt immer irgendetwas, was diese Kohärenz stört. Das wird dann schnell unbequem, wir haben ein Problem, der bis dahin erreichte Ordnungszustand kommt durcheinander, die Nervenzellen beginnen unkoordiniert zu feuern. Arousal nennen das die Hirnforscher und das ist nur ein anderer einfach JA 02-03/20

Ausdruck für eine sich ausbreitende und viel Energie verbrauchende Inkohärenz. Dann geht es uns nicht gut, wir beginnen nach einer Lösung zu suchen und wenn wir die finden und die Herausforderung bewältigen können, wird dieser inkohärente, energieaufwändige Zustand im Hirn wieder etwas kohärenter. Die dabei freiwerdende Energie wird benutzt, um Zellgruppen im Mittelhirn zu aktivieren (die nennen die Hirnforscher gern „Belohnungszentrum“). Die dort freigesetzten Botenstoffe aktivieren ähnliche Netzwerke wie Kokain und Heroin, das erzeugt ein gutes Gefühl („Erfolgserlebnis“). Gleichzeitig stimulieren diese Botenstoffe die Freisetzung von Wachstumsfaktoren, also von Eiweißen, die wie Dünger auf Nervenzellen wirken und sie zur Neubildung von Fortsätzen und Kontakten anregen. So werden all jene Nervenzellverknüpfungen verstärkt und ausgebaut, die sich als geeignet erwiesen haben, diesen inkohärenten Zustand wieder etwas kohärenter zu machen. Wir haben also ein Problem bewältigt und die dabei aktivierten Vernetzungen im Gehirn sind dabei verstärkt worden. Deshalb klappt das so gebahnte Verhaltensmuster dann beim nächsten Mal schon deutlich besser.

3. Botschaft: Suchende können sich auch leicht verlieren. Aber die Lösung, die wir gefunden haben,

muss nicht zwangsläufig auch eine langfristig tragfähige Lösung sein. Die massivste Störung, also die stärkste Inkohärenz, die wir Menschen erleben können, entsteht immer dann, wenn wir von anderen Personen zum Objekt von deren Interessen und Absichten, Belehrungen und Bewertungen, Maßnahmen und Anordnungen gemacht werden. Oft geschieht das schon während der Kindheit, spätestens aber in der Schule, in der Ausbildung und im Beruf geht es dann so weiter. Und die Lösung, die die meisten von uns dann für dieses tiefgreifende Problem als Heranwachsende gefunden haben, heißen entweder: wenn Du mich zum Objekt machst, mache ich das auch mit Dir. „Doofe Mama“ sagt dann das kleine Mädchen, wenn es von der Mutter zurechtgewiesen wird. Alternativ hilft es auch, den Schmerz einer solchen Erfahrung zu überwinden, indem man sich selbst zum Objekt seiner Bewertungen macht („Ich bin nicht gut genug.“, „Ich kann kein Mathe.“ etc.). Manche Personen bleiben zeitlebens in einem dieser beiden Lösungsmuster stecken. Sie erfüllen ihre jeweiligen Objektrollen, entwickeln sich aber als lebendige Menschen nicht weiter, weil sie dabei ihre angeborene Entdeckerfreude und Gestaltungslust verlieren.

4. Botschaft: Wer sich unterwegs verloren hat, kann sich auch wiederfinden. Das menschliche

Hirn ist zeitlebens umbaufähig und es ist nie zu spät, sich aus diesen gebahnten Mustern des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns wieder zu lösen und wieder zu einem selbstverantwortlichen und selbstgestaltenden Subjekt zu werden und zu seinem authentischen Selbst zurückzufinden. Aber das gelingt nur selten allein. Dazu bedarf es der Begegnung mit anderen, mit denen man sich gemeinsam auf den Weg


zum Titelthema

macht. Bisweilen gelingt es in solchen Begegnungen, dass Menschen einander berühren und dadurch selbst im Inneren berührt werden. Dann beginnen sie, sich selbst zu fragen, was für ein Mensch sie sein wollen und wofür sie das ihnen geschenkte Leben eigentlich nutzen wollen. So können sie wieder lernen, achtsam mit sich selbst, mit anderen, auch mit der ganzen Vielfalt des Lebendigen umzugehen. Allmählich fangen wir auch an zu verstehen, dass wir Menschen soziale Wesen sind und niemand allein leben, geschweige denn – ohne andere, die ihm zeigen, wie es geht – irgendetwas lernen kann. Wir brauchen also immer andere Menschen, um uns weiterzuentwickeln und die in uns angelegten Potentiale zu Entfaltung zu bringen. Je stärker sich diese anderen von uns unterscheiden, umso mehr können wir von ihnen lernen. Damit wir aber mit diesen Andren in eine alle fruchtbare, anregende, co-kreative und damit entwicklungsfördernde Beziehung treten können, müssten wir zunächst mit uns selbst im Reinen sein, also eine gute Beziehung zu uns selbst herausgebildet haben. Nur dann können wir einem anderen Menschen authentisch und zugewandt, wertschätzend und offen begegnen. Nur dann sind wir in der Lage, vorbehaltlos, ohne innere Zerrissenheit, ohne Angst und Selbstzweifel auf andere zugehen. Nicht alle Menschen sind dazu in der Lage. Es gibt immer noch viele, die sich eine Lebenswelt zu schaffen versuchen, in der möglichst alles so bleibt, wie es einmal war. Verwaltungsbeamte zum Beispiel, auch Führungskräfte und Politiker, leider auch manche Lehrer, sogar Hochschullehrer und Ärzte. Eigentlich alle, die Angst vor Veränderungen haben, weil sie den Verlust ihrer so mühsam eroberten Machtpositionen befürchten. Sie alle haben nicht nur keine Lust, sich selbst weiterzuentwickeln, sie tun auch alles, was in ihrer Macht steht, um die Weiterentwicklung anderer zu verhindern.

5. Botschaft: Entwicklung heißt, aus einmal entstandenen Verwicklungen wieder herauszufinden. Es gibt in unserer Gesellschaft mehrere

Bereiche, in denen diese alten Fühl-, Denk- und Handlungsmuster noch eine Zeitlang beibehalten werden, weil die in unserer globalisierten und digitalisierten Welt stattfindenden Veränderungen dort so gut es geht abgeschirmt werden. In dem Bereich, der am stärksten von diesen Veränderungen betroffen ist, funktioniert das allerdings inzwischen überhaupt nicht mehr – in der Wirtschaft. Unternehmen, in denen versucht wird, einfach so weiterzumachen wie bisher und deren Führungskräfte nicht auf die Veränderungen von Kundenwünschen und Märkten, von Produktionsabläufen und Technologien, aber auf die sich ebenfalls verändernden Vorstellungen der jetzt nachwachsenden Mitarbeitergeneration reagieren und ihre Arbeitsweise und die ihres Unternehmens entsprechend verändern, sind verloren. Die sind nicht fit für eine sich immer rascher verändernde Welt. Wie rasch sich die Welt in der wir leben verändert, ist inzwischen überall zu spüren. Wissenschaftliche Entdeckungen und technologische Entwicklung sind der Motor dafür, aber das Gaspedal mit dem all das vorangetrieben und umgesetzt wird, bedienen nicht die grauen Theoretiker in den Universitäten, sondern die Praktiker vor Ort. Die Keimzellen einer neuen Kultur des Miteinander und und des gemeinsamen Über-Sich- Hinauswachsens entstehen überall im Land. Die Mitglieder solche Gemeinschaften oder StartUps versuchen gemeinsam herauszufinden, wie wirkliche Weiterentwicklung gelingen kann. Ent-Wicklung heißt ja, aus einmal entstandenen Verwicklungen wieder herauszufinden. Niemand muss sich auf solch einen Selbstentwicklungsprozess einlassen. Dafür bedarf es einer eigenen Entscheidung. Die trifft aber auch jeder Mensch, der lieber so bleiben will, wie er nun einmal geworden ist. Wer diese Herausforderungen nicht anzunehmen bereit ist und so weiterzumachen versucht wie bisher, wird dann eben zu spät bemerken, dass der Zug längst ohne ihn abgefahren ist. Ihm mit weiteren Effizienzsteigerungs- und Selbstoptimierungsversuchen nachzurennen, hilft dann auch nicht mehr. Mit etwas mehr Bereitschaft zu einer eigenen Weiterentwicklung, wäre das nicht passiert. „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, hatte schon Michael Gorbatschow den Führungskräften aus der untergegangenen DDR prophezeit.

Gerald Hüther

ist Biologe und war als Prof. für Neurobiologie in Forschung und Lehre an der Universität Göttingen tätig. Als Sachbuchautor und mit seinen Beiträgen in den Medien ist er zu einem bekannten Verbreiter neurowissenschaftlicher Erkenntnisse in der Öffentlichkeit geworden. Er ist Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung. www.gerald-huether.de www.akademiefuerpotentialentfaltung.de

Zum Weiterlesen: Gerald Hüther: Co-creativity and Community. Vandenhoeck&Ruprecht 2017 Gerald Hüther: Würde. Knaus 2018 Michael Lehofer: Mit mir sein. Selbstliebe als Basis für Begegnung und Beziehung. Braumüller 2018. Gerald Hüther, Sven Ole Müller, Nicole Bauer: Wie Träume wahr werden. Goldmann 2018

einfach JA 02-03/20

09


zum Titelthema

Loslassen und heil werden

Weihnachten ist kaum vorüber, schon sind viele Geschäfte mit bunter Karnevalsdekoration gefüllt, die sich zeitlich überschneidet mit den österlichen Angeboten. Die Zeit scheint zu rasen und wir rasen mit. Wir hetzen und funktionieren und wundern uns immer öfter, dass schon wieder eine Woche vergangen ist, ein Monat oder ein Jahr. Und dass wir es wieder nicht geschafft haben, die Oma anzurufen, mit der Freundin essenzugehen oder mit anderen Menschen zusammenzukommen, die uns am Herzen liegen. Dabei hatten wir es uns doch so fest vorgenommen, mehr Zeit miteinander zu verbringen! Es brauchte kaum vier Wochen, um diesen noblen Neujahrsvorsatz schon wieder im Trubel des Alltags untergehenzulassen. Warum ist das so? Die berühmten „äußeren Umstände“, die schnelllebige Zeit, ein hohes Arbeitspensum und was wir sonst noch gern als Gründe dafür ins Feld führen, sind häufig Argumente, mit denen wir uns selbst beruhigen und vielleicht manchmal auch ein bisschen selbst betrügen. Was also hindert uns wirklich daran, uns Zeit für uns selbst und auch Zeit füreinander zu nehmen?

10

Viele Menschen scheinen in einer Art „Laufrad“ zu stecken, das angetrieben wird von den alltäglichen Verpflichtungen. Wir sind dann in einer Art Funktionsmodus gefangen, aus dem das Aussteigen oft nur schwer gelingt. Und weil sich das Laufrad unter Umständen schon seit vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten beständig dreht und wir es selbst beständig am Laufen halten, merken wir gar nicht mehr, wie sehr wir funktionieren statt zu leben. Das ist ganz ähnlich wie beim Autofahren. Wenn wir die Stadt verlassen und auf einer geraden Landstraße bis zur erlaubten Höchstgeschwindigkeit beschleunigen, dann kommen uns die hundert Stundenkilometer ziemlich schnell vor. Fahren wir dann aber auf die Autobahn und sind dort eine Weile mit 150 einfach JA 02-03/20

Stundenkilometern unterwegs, dann erscheint bei einer plötzlichen Geschwindigkeitsbegrenzung das Abbremsen auf hundert Stundenkilometer fast als ob man stehen bliebe. Das hohe Tempo hatte sich so „normal“ angefühlt, wie es das hohe Tempo in unserem Leben auch tut. Wer zu Beginn seines Lebens schon Trennungen erfahren musste, beispielsweise als Frühgeborenes im „Brutkasten“ aufgepäppelt wurde, nur alle vier Stunden nach Plan gefüttert wurde, als Baby die Betreuung in der Tages- oder Wochenkrippe erfuhr oder in der frühen Kindheit bereits Klinik- und Kuraufenthalte erleben musste, dessen Nervensystem hat zwangsläufig in jenen Funktionsmodus geschaltet, der es uns heute so schwer macht, loszulassen, sich Zeit zu nehmen und Muße zu genießen. Und es sind sehr viele Menschen, die davon betroffen sind. Für beinahe die meisten in der DDR geborenen Kinder stellte die Kinderkrippe eine prägende Erfahrung dar, obwohl diese Zeit normalerweise nicht in unserer bewussten Erinnerung präsent ist. Und auch in der Bundesrepublik galt bis in die 80-er Jahre hinein die Erziehungsrichtlinie, Babys schreien zu lassen, damit „die Lungen sich kräftigen“, und sie nur alle vier Stunden zu stillen. Heute weiß man, dass das der Kinderseele und dem Nervensystem des kleinen Menschen großen Schaden zufügen kann. Unsere Elterngeneration konnte es damals nicht besser wissen. Es war einfach der Erkenntnisstand dieser Zeit. Unter solchen Umständen kann jedoch der „Lebensfluss“ sich nicht frei und vollständig entwickeln. Doch wir sind diesem Schicksal ebenso wenig hilflos ausgeliefert, wie den vermeintlichen äußeren Umständen. Wenn es uns gelingt, einen besseren Zugang zu unseren Kraftquellen zu finden, kann unser Nervensystem lernen, sich selbst besser zu regulieren. Zugleich wächst die Fähigkeit, die Beziehung zu sich selbst und zu unserer Umwelt erfüllend zu gestalten und sich lebendiger zu fühlen. Und unsere Kraftquellen erschließen wir uns in der Regel


zum Titelthema

durch nährenden Kontakt, durch das Zusammensein mit Menschen, die uns gut tun. So wie beim Säugling das Stillen nicht nur der Nahrungsaufnahme dient, sondern dem haptischen Erleben von Nähe, Sicherheit und Geborgenheit bei der Mutter, so bedeutet echter Kontakt für uns als erwachsene Menschen mehr als den Austausch von Informationen oder das Erfüllen sozialer Verpflichtungen. Wir nähren dabeiJA, unsere Seele, gehen Ver-Bindungen einfach Dresden ein, so dass die Bindungen, die in der Frühphase 1/6-Seite unseres Lebens gestört wurden, nun heilen können. Dazu bedarf es Zeit. Zeit für sich selbst, füreinanET: ab 12-2019/01-2020 der und miteinander. Ob als Paar oder mit Freunden

b.a.W. (Erscheinungsweise 2-monatlich)

oder Verwandten. Manchmal brauchen wir vielleicht auch Unterstützung darin, echten Kontakt erleben, aushalten und zu unserer Heilwerdung nutzen zu können. Gudrun Apel

Heilpraktikerin für Psychotherapie und Klangtherapeutin in Dresden; Arbeitsschwerpunkte: Körperorientierte Psychotherapie, Klangtherapie, Traumatherapie bei Entwicklungstraumata (privat, keine gesetzl. KK), Praxis Lebensrad, Tel. 0351-85186384, www.praxis-lebensrad.de Gemeinsam mit Kerstin Loesche bietet sie in Dresden, Weimar und an der Ostsee Seminare und Workshops zum Themenkreis dieser Ausgabe an, die einen Schritt auf dem Weg zu gelingenden, Halt gebenden Verbindungen ermöglichen.

Berührende Zeiten, für die es keine Worte braucht Der Ehemann der Verkäuferin meiner Lieblingsbäckerei hat sich nach langer Krankheit aus diesem Leben verabschiedet und ist heimgekehrt. Als die Frau nach einer Zeit des Rückzugs an ihren Arbeitsplatz zurückkommt, ist ihr anzumerken, wie sehr sie Menschen braucht, die sich Zeit für sie nehmen. Da gerade kein weiterer Kunde im Laden ist, berichtet sie von der für sie sehr schweren, neuen Situation und zwischen den Zeilen klingt heraus, wie einsam sie sich fühlt. Ich höre zu und habe dennoch das Gefühl, ihr über das Gespräch nicht viel von dem geben zu können, was sie in ihrer momentanen Situation gerade braucht. So gerne würde ich diese Frau, die ich schon seit Jahren von meinem fast täglichen Gang zum Bäcker kenne, spüren lassen, dass

sie nicht allein ist und dass es Menschen gibt, die für sie da sind. So biete ich ihr zum Abschied eine Umarmung an, welche sie voller Dankbarkeit annimmt. Als ich wenige Tage später wieder den Laden betrete, kommt sie gleich von sich auf mich zu und schließt mich fest in ihre Arme. Oh, wie geht mir in diesem Moment vor Freude das Herz auf, denn mir wird klar, dass die kleine Geste zum Abschied wohl ihren innersten Kern berührt haben muss. Mir selbst ist es ein großer Herzenswunsch, dass Menschen mehr über die Sprache der Berührung, einer Sprache ohne Worte, kommunizieren und solche kleinen Momente der Nähe immer mehr in ihren Alltag integrieren. >>> einfach JA 02-03/20

11


zum Titelthema

>>>

Denn wenn wir einen lieben Menschen bewusst in die Arme nehmen, senden wir dabei unglaublich wohltuende Botschaften: „Du bist gehalten. Du bist geborgen. Schön, dass es dich gibt!“ Wir lassen den anderen ganz körperlich spüren, dass er nicht alleine ist und zeigen eine Präsenz der ganz besonderen Art. Doch für solche bewussten Berührungen wie eine ausgiebige Umarmung braucht es Zeit. Wenn wir

unser Gegenüber nur flüchtig an uns drücken, dann entsteht überhaupt kein Raum, um über die Körperebene miteinander zu kommunizieren. Dann können wir gar nicht verstehen, was der andere uns sagen will, und auch wir sind nicht klar im Ausdruck. Es braucht also ein Ankommen im Moment, ein vollkommenes Eintauchen in die Situation und ein Hineinspüren, was für nonverbale Botschaften zwischen uns hin- und hergehen wollen. Ich selbst liebe diese Umarmungen, in denen ich die ersten 20 Sekunden dafür nutze, um in der Begegnung überhaupt erst einmal anzukommen. Ich genieße es, wenn mein Gegenüber und ich mit jedem Atemzug spürbar mehr entspannen und wenn unsere Körper miteinander zu kommunizieren beginnen. Denn dann fühle ich deutlich, wie sehr ich angenommen und geliebt bin und mein ganzes Sein wird mit Glücksgefühlen überflutet. Minutenlang kann ich so verweilen, spüren, atmen, lauschen, auftanken. Und immer erfahre ich aufs Neue, wie gut es mir tut, wenn ich mir Zeit für solche intensiven Momente der Begegnung auf körperlicher Ebene nehme.

Zum einen wird bei solch angenehmen Berührungen im Körper Oxytocin ausgeschüttet. Dieses Hormon sorgt dafür, dass wir uns mit unseren Mitmenschen verbunden fühlen, es stärkt das Vertrauen in uns selbst und in die Welt um uns herum, macht gelassener und lässt das Selbstbewusstsein steigen. Und es sorgt auch noch Tage später für einen regelrechten Glücksrausch, denn dieses Bindungshormon wird erst nach drei bis vier Tagen wieder abgebaut.

Zum anderen erreichen solch angenehme Erfahrungen, bei denen Worte überflüssig sind, eine ganz andere Dimension der Tiefe. Denn wenn wir Botschaften nicht nur hören, sondern sie wirklich spüren, dann schreiben sie sich in jede einzelne Zelle ein. Und dann tragen wir sie von da an wie einen Schatz in uns, den uns niemand mehr nehmen kann. Ich selbst spüre solch intensive Berührungen und die in dem Moment vermittelten Botschaften zum Teil noch Tage, ja, manchmal sogar noch Monate später auf und unter meiner Haut. Und kann nicht in Worte fassen, wie kostbar für mich solche Zeiten der Nähe sind, in denen nicht gesprochen und doch so viel gesagt wird. Dorothea Ristau

forscht zu der Frage, wie über Berührung Heilung geschieht. Aus den Forschungsergebnissen möchte sie später eine körperorientierte Methode entwickeln, die Frauen auf ihrem Weg aus der Essstörung unterstützen soll. https://wege-aus-der-essstoerung.de

Die Leute vergessen, was du gesagt und getan hast. Aber sie vergessen nie, welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast. Maya Angelou

12

einfach JA 02-03/20


zum Titelthema

Mit den Augen der anderen Mit transparenter Kommunikation zur Wir-Kultur. Eine Grundregel der Kommunikation besagt, der Beziehungsraum bleibt immer offen. Oftmals sehen wir, dass Menschen zwar miteinander sprechen, doch keiner der beiden ist wirklich anwesend. Es scheint, als fände Austausch statt. Fühlen wir uns jedoch tiefer ein, erkennen wir, dass beide ihren Automatismen folgen. Dies führt weder zu einem tieferen Verständnis noch zu einem befriedigenden Kontakt. Wie schaffen wir es, in jedem Kontakt, unabhängig vom Inhalt, uns nicht zu kontrahieren, sondern bewusst verbunden zu sein? Jede Konversation ist eine Kunst. Jeder Moment kann auf vielen Ebenen des Bewusstseins erfahren werden. Wir färben die Wirklichkeit ein zu unserem „Erfahrungsuniversum“ – zu „unserem“ Leben, „unserem“ inneren Erfahrungsraum. Wir – als individuelle Blickpunkte – sind eingebettet in ein kollektives Feld, dessen Qualität abhängig ist von unserem Bewusstseinsschwerpunkt wie auch dem aller anderen. Die Bewusstheit unserer Mitmenschen hat mitunter eine Auswirkung auf die Art und Weise, wie wir die Welt sehen. Je durchscheinender und offener unsere Kommunikation, desto mehr Nuancen nehmen wir wahr von unserem Gegenüber. All die subtilen Neins, die oftmals eine unentdeckte Barriere im Austausch erzeugen, werden gleich enttarnt. Diese Wachheit und Fähigkeit ist uns allen angeboren. Viele Menschen haben jedoch nie gelernt, sie bewusst zu nutzen. Jeder Augenblick beinhaltet weitaus mehr Informationen, als die meisten Menschen wahrnehmen. Je wacher wir im Jetzt sind, umso deutlicher wird das Spektrum an Möglichkeiten, das in uns schlummert. Ein neues Wir. Transparente Kommunikation ist ein Weg, den Wachheitsgrad der Menschen hoch zu halten. Je mehr wir die Welten erkennen, in denen unser Gegenüber lebt – und wir realisieren, dass wir in dieser Welt mit einem verzerrten Gesicht auftauchen –, umso mehr begegnen wir uns in der Tiefe unserer Wesen. Denn so wie wir uns morgens im Spiegel sehen, nimmt uns niemand wahr. Uns wird zunehmend bewusst, was Menschen motiviert zu sagen und zu handeln, sei es in der Partnerschaft, in Beziehungen oder im Umgang mit unseren Kindern. In jedem Kontakt werden wir die erweiterte Form der Wahrnehmung als Bereicherung erleben. Je mehr wir unsere Mitmenschen von innen sehen, desto klarer und mitfühlender ist unsere Kommunikation. Erkennen wir, wie sich >>> weiter auf Seite 15

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft.

Info und Anmeldung: Jacqueline Lohse in Prösen Tel. 0173 - 63 68 520

www.sun-spirit.de

einfach JA 02-03/20

13


Portrait

Die Amnanda Kur – Ein Weg der Freude Für Verjüngung und Revitalisierung

Ein Juwel einer 2000 Jahre alten Ayurveda Tradition. Überliefert von Baba Ramdas Swami, der selbst 124 Jahre alt wurde. „Der Mensch kann weit über 100 Jahre alt werden, gesund und vital bleiben.“ Baba Ramdas Swami

Es hängt nicht nur von den genetischen Bestimmungen ab, ob wir gesund ein hohes Alter erreichen können, sondern auch von den Bedingungen, unter denen wir leben und der Art, wie wir mit unserem Körper umgehen. Mit der Amnanda Kur können Sie auf eine angenehme Weise einige der Bedingungen zu einem längeren Leben in körperlicher und geistiger Gesundheit schaffen. In dieser Kur finden Sie die Erfahrungen des Ayurveda aus 2 Jahrtausenden. Im Mittelpunkt steht der für das Ayurveda geltende ganzheitliche Anspruch, d.h. die Berücksichtigung der für die menschliche Gesundheit notwendigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte. Seit 10 Jahren darf ich diese spezielle Kur ausüben und habe viele gute Erfahrungen damit gemacht.

Worum geht es?

Mit der Amnanda Kur gibt Baba Ramdas Swami eine vor über 2000 Jahren entwickelte Methode zur Regeneration und Revitalisierung an uns weiter. Die verwendeten Mischungen und Rezepturen wurden genauestens von ihm vorgegeben. Alterungsprozesse können sehr unterschiedlich verlaufen und beginnen bereits in jugendlichem Alter. Swami Ramdas geht es nicht darum, diese Prozesse gänzlich aufzuhalten, sondern zu verlangsamen oder zurückzuführen. Viele Menschen fühlen sich geistig jünger, als sie körperlich erscheinen. Die Amnanda Kur kann diese Diskrepanz aufheben. In solchen Fällen kann eine körperliche Verjüngung von bis zu fünf Jahren eintreten. Nach der Kur werden Sie jünger, fröhlicher und entspannter sein und das auch ausstrahlen.

Was erwartet Sie? 12 Einzelbehandlungen

Die Kur läuft über 1 Jahr und beinhaltet eine Körperbehandlung monatlich. Es werden verschiedene Öl-Kräuter-Mischungen aufgetragen. Ergänzt wird die Kur mit 2 Arten Tee: mit Bio-Grüntee, der Ihr

Immunsystem stärkt und mit Woman/Man VitalTee, der die körpereigenen Glückshormone aktiviert. Eine Ernährungsumstellung ist nicht zwangsläufig notwendig, aber Sie erfahren vieles darüber, wie Sie mit der Ernährung und mit Tee Ihre Gesundheit und diese Kur fördern können. Für die Behandlungen verwenden wir nur hochwertige Kräuter und Öle, deren Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und rückstandskontrolliert sind.

Für wen ist die Kur geeignet?

• Wenn Sie schwere Jahre mit Belastungen für Körper und Geist erlebt haben und nun regenerieren möchten; • wenn Sie sich jünger fühlen als Sie glauben, äußerlich zu wirken und ein paar Jahre zurückdrehen möchten; • wenn Sie dem zu schnellen Altern vorbeugen und möglichst lange das Leben in Gesundheit genießen möchten; • wenn Sie körperliche und geistige Fitness brauchen, um beruflich oder privat Ihre Visionen zu erfüllen; • wenn Sie einfach entspannter und glücklicher sein oder werden wollen; dann ist die Kur von Baba Ramdas Swami ideal für Sie geeignet. Baba Ramdas Swami war ayurvedischer Arzt und hat noch bis zu seinem 124-sten Lebensjahr täglich mehr als 100 Patienten behandelt.

Was kostet es?

Nicht nur die Vorgehensweisen und verwendeten Mittel wurden uns von Baba Ramdas Swami genau vorgegeben, sondern auch die Gebühren für die Behandlungen. • Eine Behandlung dauert inkl. Gespräch ca. 1,5 h und kostet 65 € • Grüner Tee 100g kostet 8,90 € • Woman/Man Vital Tee 230g (reicht für 1 Jahr) kostet 14,90 € • Skin Tinktur 30ml kostet 7,90 €. Wir freuen uns, dass wir Ihnen das alles in bester Qualität und zu einem sehr günstigen Preis anbieten können.

Wo melden Sie sich an? Naturheilpraxis Shanti – Susan Quellmalz Limbacher Str. 22, 09337 Callenberg (1x im Monat Kur-Behandlungen auch in Dresden) Tel. 0172 603 83 93 oder 03722 599 42 78

14

www.naturheilpraxis-shanti.com einfach JA 02-03/20


1/4-Seite ET: 11-2019 + 03-2020

zum Titelthema

>>> von Seite 13 gerade eine Kommunikationsbarriere aufbaut, bleiben wir nicht unbewusst daran hängen oder beschwören stagnierende Konflikte. Vielmehr richten wir uns kreativ aus, mit all der auftauchenden Spannung. Dies ist ebenso wirksam in unserem beruflichen Alltag: in jeder Firma, Institution und natürlich in jedem therapeutischen oder heilenden Kontext. Eine gewohnte Kommunikation erweitert sich um Quantensprünge, wenn wir lernen, die inneren Erfahrungsräume des Gegenübers wahrzunehmen. Wenn alle alles von allen sehen, wenn die Welten, in denen Menschen leben, für uns offensichtlich werden, wenn wir nichts mehr privatisieren und alles für alle transparent ist, entsteht eine neue Basis an Interaktion und Erkenntnis. Wir nennen dies Transparente Kommunikation: Sie ist die Grundlage eines neuen Wir.

Thomas Hübl

ist ein international tätiger moderner Mystiker und spiritueller Lehrer. www.thomashuebl.com. Dieser Text ist eine gekürzte Fassung. - Original siehe Website bei "Artikel".

„Das tiefste Zuhören bedeutet Präsenz, es ist Bewusstsein selbst. Es bedeutet Raum, ein offenes Herz zu haben, Mitgefühl und dass man jemanden wirklich ganz in sich aufnehmen kann.“ Thomas Hübl

Agreta - Deine Heilige Wut

Wut wird gern unterdrückt und wegtrainiert. Und manchmal überwältigt sie uns im falschen Moment. Ich führe Dich in die weise Nutzung Deiner heilenden Wut. Ich begleite Dich ganz einfach am Telefon durch dieses Thema Sitzungen ca. 40-50 min. = 50 € zur Terminvereinbarung: Esther Norman info@esther-norman.de 0177-502 7 503

www.agreta-heilige-wut.de

Transparente Kommunikation beinhaltet mehrere Faktoren: Jeder Mensch lebt in „seiner“ individuell gefärbten Welt. Erkennen wir, dass wir nicht Menschen treffen, sondern Welten, in denen sie leben, machen wir eine fundamentale Realisation: Jeder Mensch hat seine eigene Färbung der Wirklichkeit. Das jeweilige Filtersystem (alle Konditionierungen, Glaubenssysteme, zurückgehaltenen Energien und Potenziale usw.) prägt entsprechend die Wahrnehmung des Augenblicks. Nehmen wir diese Innenräume wahr, haben wir einen entscheidenden Kommunikationsvorteil: Wir sehen nicht mehr nur uns selbst. (…) Ich kann mich dafür öffnen herauszufinden, wie andere Menschen schauen, denken, fühlen und wie sich folglich ihr Innenraum gestaltet. Mitgefühl, Verbundenheit und Wachheit sind Faktoren, die unsere Erkenntnisfähigkeit steigern. Jeder Kontakt findet in einem Bewusstseinsfeld statt. Solange dies offen und verbunden ist, fließt Kreativität. Beginnen wir den Raum zu verengen oder gar zu schließen, trennen wir uns von unserem Gegenüber – und es entsteht eine Position. Dies hemmt das Potenzial des Augenblicks und lässt uns meist frustriert aus der Begegnung gehen. Wollen wir Kommunikation zu einer Kunst machen, brauchen wir eine hohe Sensitivität für den Raum, in dem der Austausch stattfindet. Gelingt es uns während eines Gespräches, den Beziehungsraum zu gewahren und gleichzeitig die innere Welt unseres Gegenübers zu sehen, erfahren wir völlig neue Kommunikationsformen.

einfach JA 02-03/20

15


zum Titelthema

Gelingende Kommunikation und echter Kontakt brauchen Know-how und Aufrichtigkeit Hand aufs Herz, wie oft führen Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Familie, Ihren Eltern oder Freunden Gespräche, die Sie wirklich erfüllen; nach denen Sie hinterher innerlich gestärkt und voller Freude sind oder sich mit dem anderen so richtig verbunden fühlen? Viele Menschen können sich ewig an so ein Gespräch erinnern, weil sie so selten sind – und manche haben ein solches Gespräch noch nie erlebt. Die meisten wünschen sich solche Gespräche ohne zu wissen, wie das geht. Um miteinander in Verbindung zu kommen, braucht es nicht nur Zeit, sondern eine andere Qualität in Gesprächen und im Miteinander-Sein. Erfüllend erleben wir, wenn wir Raum bekommen, mit uns selbst in Kontakt zu kommen, und wenn der andere da mitschwingen kann. Das gilt für beide Gesprächspartner gleichermaßen. Und was bringt uns in Verbindung? Wenn wir fühlen und ehrlich ausdrücken, wie es uns geht, was uns bewegt und was wir brauchen – und wenn wir den anderen fragen, wie es ihm mit dem geht, was wir da erzählen, und uns auch anhören, was ihn bewegt.

Einige Beispiele für trennende und verbindende Kommunikation

16

1. Aussagen in den Raum stellen: Trennend: A: „Der Nachbar bringt gerade Müll raus.“ B: „Hää??“ Verbindend: A: „Der Nachbar bringt gerade Müll raus. Du wolltest ihn doch zu deiner Party einladen. Magst du ihn gleich ansprechen?“ B: „Danke für dein Mitdenken.“ einfach JA 02-03/20

Leider haben die wenigsten von uns gelernt, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und auch auszudrücken und den anderen um das zu bitten, was man gerade braucht. Oft reden wir über irgendetwas, bloß weil wir das Schweigen nicht aushalten. Und wenn der andere dann schweigt, reden wir noch mehr über irgendetwas, was weder uns selbst noch den anderen interessiert. Oft hören wir nicht mal uns selbst zu. Solche Gespräche laugen aus. Hilfreich wäre hier abzustoppen und sich gegenseitig darüber auszutauschen, was wir vom anderen wissen wollen, was uns vom anderen interessiert. Oder ich mache mir klar und teile dem anderen mit, warum ich über ein bestimmtes Thema reden will und was ich mir vom anderen wünsche, wenn er zuhört. Also statt einfach loszureden und zu erzählen, wie sehr ich mich über Kollege X ärgere, könnte ich folgendes sagen: „Ich komme mit etwas, was heute zwischen mir und Kollege X passiert ist, nicht klar und würde es dir gern erzählen. Bitte hör mir mal zu und versuche mit mir herauszufinden, was ich wirklich brauche, damit es mir wieder gut geht. Möchtest du mich dabei unterstützen? Ist dir das jetzt möglich?“ So nehmen wir uns beide ernst und das Gespräch kann intensiv werden. Oder der andere sagt, dass

2. Unausgesprochene Wünsche oder Erwartungen Trennend: „Lisa hat wieder nicht an meinen Geburtstag gedacht.“ Verbindend: „Lisa, ich habe in 3 Tagen Geburtstag und würde mich über eine Geburtstagskarte sehr freuen, weil sie für mich bedeutet, dass du mich magst. Hast du Freude daran und auch Zeit, mir eine Karte zu senden?“ Lisa: „Danke, für die Erinnerung. Ich mach dir gern die Freude.“ 3. Interpretationen und Unterstellungen Trennend: „Meine Freundin hat nicht an meinen


zum Titelthema

er jetzt nicht zuhören kann, weil er z.B. gerade Zeit für sich braucht. Dann finden wir gemeinsam einen besseren Zeitpunkt. Ebenfalls auslaugend wirken Gespräche, wenn zwischen den Gesprächspartnern unausgesprochene Dinge stehen, die Klärung brauchen und nicht angesprochen werden. Egal, worüber wir stattdessen reden, es verhindert den Kontakt zu mir selbst und zum anderen – und auch die gewünschte Lösung. Wir bleiben auf unseren Unwohl-Gefühlen und der Trennung sitzen. Viele von uns wissen nicht, wie sie schwierige Dinge ansprechen können, ohne selbst vorwurfsvoll zu werden oder ohne dass beim anderen Vorwürfe oder Forderungen ankommen und das Gespräch eskaliert. Wie das gelingen kann und auch wie man wirklich tiefe und erfüllende Gespräche führt, lehrt die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg. Sie verzichtet auf weit verbreitete sprachliche Muster, die Irritationen, Missver-

ständnisse, Konflikte oder gar Verletzungen auslösen. Sie hilft uns, Missverständnisse, Konflikte und Verletzungen in uns selbst und zwischen Partnern aufzulösen und in von Herzen kommende willkommene Lösungen zu verwandeln. Und sie zeigt uns einen Weg, mit uns selbst in Kontakt zu kommen, unsere Gefühle und Bedürfnisse wieder wahrzunehmen und wie wir diese in Gesprächen kommunizieren können, damit sie Gehör finden und andere gern zu unserem Wohlergehen beitragen. Außerdem lehrt sie uns, wie unser Zuhören für den anderen zum Geschenk wird. Für mich ist die Gewaltfreie Kommunikation zu einem Schatz geworden, der mein Leben verändert hat, eine tiefe Beziehung zu mir und anderen ermöglicht und mir jederzeit als Werkzeug dient, schwierige Situationen aufzulösen. Gudrun Höntsch

Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation; s.a. S. 29 www.perspektivschmiede.de

Klangtherapie-Ausbildung kompakt 1.-7.6.20 Dresden

Neue Berufsausrichtung – kompetent (seit 23 J.) - praxisbewährt - individuell für nur 2-4 TN/ Klangschale, Stimme, Monochord, Riesenstimmgabel, Obertöne, Didgeridoo & Trommel/ Frühbuchg. bis 1.3.!/ Mit Prüfung & Zertifikat/ SAB-Förderung!,

Heilinstrument Stimme (Weiterbildung) 4.-6.9.20 Lohmen

Die kostenlose Medizin, die ich immer dabei habe/ unsere Stimme hilft bei jedem Schmerz/ Chakrenvokale, Emotionen & Urkräfte tönen/ Glücksklänge & Klagelaute/ für alle helfenden Berufe konzipiert & mit jeder Methode kombinierbar/ Frühbuchg. bis 4.6.!

Ausbildung zum Sing-Leiter 20.-22.11.20 Lohmen (Sächs. Schweiz)

Für musikalische Laien/ Wir befreien unsere Stimmen/ lernen 25 der beliebtesten Kraftlieder + Mantren aus aller Welt singen & praktizieren Techniken zum Anleiten gemeinsamen Singens/ für Feiern, Gruppen, Yoga/ Frühbuchg. bis 20.8.!

Kerstin Klesse „Stimmpraxis & Ausbildungen“ | Holunderweg 10a | 01099 DD | T. 01729547561 | www.k-klesse.de Atem-& Stimmtherapie * Singen kann Jeder * Sprechtraining * Aufstellungen * Wehensingen

Geburtstag gedacht. Bestimmt ist ihr die Freundschaft nicht mehr wichtig. Verbindend: „Du, ich bin mir unsicher, wie du unsere Beziehung siehst. Bitte sag mir doch, wie du unsere Freundschaft empfindest, was dir an unserer Freundschaft gefällt und auch wenn dir etwas nicht gefällt. Bist du jetzt dazu in der Lage?“ 4. Schuld hören statt ein Anliegen Trennend: Mutter zu Besuch: „Ich fühle mich bei euch nicht wohl.“ Schwiegertochter denkt: „Der kann ich wohl nichts recht machen?!“

Verbindende Antwort: „Irgendetwas scheint dir zu fehlen, um dich wohlzufühlen. Kannst Du mir sagen, was es ist?“ 5. Mit Vorschlägen auf Unzufriedenheit reagieren Trennend: A: „Das ist mir hier zu viel Trubel.“ B: „Dann such dir doch ein ruhiges Plätzchen!“ A: „Ach du immer mit deinen Vorschlägen!“ Verbindende Antwort: B: „Hättest du gern mehr Ruhe und Entspannung?“ A: „Nein, ich möchte gern meiner Enkelin vorlesen.“ einfach JA 02-03/20

17


zum Titelthema

Über die Kunst des Zuhörens – für ein leichteres Miteinander Einem anderen Menschen zuzuhören bedeutet, sich Zeit für ihn zu nehmen – es ist ein Ausdruck von Wertschätzung und Respekt. Einander zuhören, insbesondere in Konfliktsituationen, trägt zur Entspannung und zum Vertrauen bei. Es ist, als würde ein Licht, mitunter sogar die Sonne zwischen zwei Menschen oder Gruppen aufgehen. Plötzlich sehen wir einander neu und finden gemeinsam Lösungen. Es ist die Voraussetzung für ein Miteinander – in der Familie, in der Schule, auf Arbeit und in unserer gesamten Gesellschaft. Ich möchte hier meine Gedanken über die Bedeutung der Kunst des Zuhörens mit Ihnen teilen und wieso ich es für wichtig erachte, dass Zuhören bereits in Schulen gelehrt und gelebt wird. Inspiriert zu diesem Beitrag hat mich u.a. die politische Situation in Thüringen. Es ist eine Minderheitsregierung an der Macht und es wird nun klar, dass diese Regierung nur eine Chance hat, wenn sie auf ihre bisherigen politischen Gegner zugeht, sie ernst nimmt und gemeinsam mit ihnen Lösungen entwickelt, ohne dabei das Eigene zu verraten. Doch sicherlich fallen Ihnen auch viele Situationen aus Ihrem Alltag ein, wo Sie die wohltuende Wirkung spüren konnten, wenn Ihnen jemand zuhört.

18

Zuhören, ohne auf der Lauer zu liegen Es gibt verschiedene Arten des Zuhörens. Zuerst einige Gedanken zu einer Art, die destruktiv ist. Dabei hören wir nicht zu, sondern liegen auf der Lauer, um den anderen des Irrtums überführen zu können. Doch dann bin ich bereits selbst Teil des Problems. Schnell wird daraus eine Schlacht der besseren Argumente. Ich verschanze mich in meiner verbalen Waffenkammer, fahre Geschütze auf, um den anderen mundtot zu machen. Es geht um Rechthaben und Gewinnen, es kommt zu Verhärtungen und Entwürdigungen. Dies ist einfach JA 02-03/20

nicht immer so offensichtlich. Es können auch kleine Spitzen und versteckte Vorwürfe dazu benutzt werden. Ich kenne das alles selbst, auch die persönliche Not, die dahintersteht. Ich bin mit beiden Seiten gut vertraut. Auch in Kriegshandlungen können wir das gleiche Grundprinzip beobachten, nur mit aggressiveren Mitteln. Oder geht es bei all diesen Kämpfen vielleicht nur darum, nicht zu verlieren? Geht es vielleicht nur um den eigenen sicheren Platz, um die eigene Würde – und aus Angst vorm Verlieren, dann lieber mit aller Macht versuchen zu gewinnen? Zuhören mit absichtsloser Offenheit und Präsenz Um wirklich zuhören zu können, brauche ich eine innere Haltung von Offenheit und Präsenz. Für die Zeit des Zuhörens ist es wichtig, dass ich meine eigenen Interessen „parke“ und dabei keine anderen Themen durchdenke. Ich brauche dazu eine Haltung, die ausdrückt, „ich will dich wirklich verstehen“. Dafür brauche ich Halt und Geborgenheit in mir selbst. Dies ermöglicht mir ein klares Gespür für meine Grenzen und für die Grenzen anderer, für meine Bedürfnisse und für die Bedürfnisse anderer. Wenn ich nicht bereit bin, meinem Gegenüber zuzuhören, brauche erst ich jemanden, der mir zuhört. Sonst bin ich überfordert. Zum Zuhören gehört auch, dass ich nachfrage, wenn mir etwas unklar ist. Ein vorschnelles „ich verstehe dich schon, du brauchst nicht weiterreden“, trägt meistens nicht zum Verständnis bei. Um in schwierigen Situationen ein Verständnis füreinander zu erreichen, braucht es auch ein gewisses „Handwerkzeug“, Wissen und etwas Übung. Dies hier zu beschreiben, würde den Rahmen des Artikels übersteigen. Kinder sind unendlich dankbar, wenn ihnen zugehört wird Ich halte es für sehr wichtig, dass wir dies schon in unserer Kindheit erlernen. Dann bräuchten wir später keine Selbstfindungsseminare zu besuchen. Wo könnten Menschen das besser lernen als in


zum Titelthema

ihrer 10-jährigen Schulzeit? Kinder sind unendlich dankbar, wenn ihnen zugehört wird. Sie erleben sich dadurch gesehen und wertgeschätzt. Sie beginnen zu vertrauen und kooperieren gerne. Wenn sie dies nicht tun, gibt es einen Grund: Sie erleben sich nicht als gesehen, sondern als abgewertet, benutzt oder gar bedroht. Sie sind dann oft sehr einsam, verschließen sich und werden aggressiv. Da nutzen dann auch keine Moralpredigten, keine Lobeshymnen und keine Liebesbeteuerungen. Kein „Ich verstehe dich schon, aber ...“. Mit dem „aber“ wird klar, dass ich in Wirklichkeit nichts vom anderen verstanden habe, sondern Verständnis von ihm will. Viele Erwachsene möchten natürlich, dass ihre Kinder ihnen zuhören und gehorchen – das macht das eigene Leben leichter. Scheinbar, jedoch nur für kurze Zeit. Denn Zuhören und Gehorchen unterscheiden sich wie Miteinander und Gegeneinander. Kinder lernen Zuhören, wenn sie erleben, dass Erwachsene ihnen interessiert zuhören. Und wenn sie erleben, wie Erwachsene einander zuhören. Die vorrangige Förderung kognitiver Fähigkeiten hat verheerende Auswirkungen In der Schule werden Kinder daraufhin gefördert, dass sie einen möglichst hohen „kognitiven Wohlstand“ erreichen, mit dem Versprechen, dass sie dann als Erwachsene auch einen möglichst hohen materiellen Wohlstand erreichen können. Besonders der Wettbewerb, in den Kinder oft schon im Elternhaus und dann täglich in Schulen hineingezogen werden, verhindert die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls und von Mitgefühl. Das Vergleichen der Kinder untereinander, verbunden mit Lob und Belohnungen für die Gewinner, sowie Nichtbeachtung oder gar Abwertungen für die Verlierer, entwürdigt, macht süchtig nach Lob und Anerkennung und verführt zu Betrug und Scheinheiligkeit. Der damit verbundene Leistungsdruck löst Angst, Verweigerung, Scham und Wut – nicht nur bei den Verlierern – aus. Kinder können dann ihre Wut nicht offen gegen die Initiatoren des Leistungsdruckes richten, sondern richten sie gegen sich selbst, gegen Schwächere oder gegen die Natur und lassen sie auch an Einrichtungsgegenständen aus. Später, im Erwachsenenalter geht es dann leider ebenfalls zu oft um Macht und Schein. Menschen, die dem Wettbewerbsgedanken verfallen sind, können sich nicht mehr vorstellen, dass es ohne Wettbewerb eine Weiterentwicklung geben kann und es sich sehr gut leben lässt. Doch einer meiner wichtigsten Lehrer, Marshall Rosenberg, meint dazu: Wer einmal die Spielregeln für das Spiel „das Leben einander wunderschön machen“ gelernt hat, wird die Spiele „wer hat Recht“ und „das Leben einander schwer machen“ nicht mehr spielen wollen. >>>

Heilsames Intuitives Malen & Zeichnen mit Ulrike Hirsch

Video-Workshops für mehr Kreativität & Lebensfreude

www.ulrike-hirsch.TV

TransFormat

Grafik | Web | Design

Steffen Seifarth | www.Trans-Format.de | 0341.604 63 91

Oster Tanz Retreat � Live Trommeln � Rituale � Trance � Tanznacht � Schwitzhütten � Sharings

9. – 13. April 2020

l zegg.de/ostern

Erfolg aus dem Feuer Erfasse Deinen Weg auf einer tieferen Ebene. Erkenne die Aufgaben hinter den Hindernissen. Brenne den Weg frei zu Deinen Herzenszielen. 10./11. April 2020 Lichtzentrum Meißen jamma@mailbox.org, 0162/9847713

einfach JA 02-03/20

19


zum Titelthema

ren zur Grundausstattung aller Pädagogen. Dazu gehört auch, dass Kinder frühzeitig darin gestärkt werden, wie sie ihr Bedürfnis nach Selbst- und Mitbestimmung klarer äußern und Manipulationen durchschauen und sich davor schützen können. Kinder lernen das alles leicht, wenn sie dabei von Erwachsenen, die darin zu Hause sind, unterstützt werden.

Man-Koso

>>>

Zuhören als Grundlagenfach im Bildungsplan unserer Schulen und Universitäten Erst wenn im Lehrplan unserer Schulen die Qualität des Miteinanders an erster Stelle steht, bekommt Schule Sinn und Zukunft. Das bedeutet auch, dass Lernen nicht erzwungen werden kann und darf. Dann und nur dann werden Schüler gern zur Schule gehen, sich als wertvoll erleben, mit Leichtigkeit lernen, später selbstverständlich Verantwortung für sich übernehmen und sich konstruktiv einbringen. Ein wertschätzendes Miteinander bedeutet kein „Piep piep, wir haben uns alle lieb“, das wäre „Himbeersoße über einen Misthaufen gießen“. Für ein wertschätzendes Miteinander braucht es Klarheit und Mut. Es bedeutet auch nicht, dass ich mich „zuquatschen“ lasse, es geht um Wohlwollen und um ein Echt-Sein, ohne zu verletzen! Die Fähigkeiten dürfen nicht länger im Besitz einiger Fachleute, wie Psychologen sein. Sie sind die Grundlage unseres Zusammenseins, sie gehö-

Ein wertschätzendes Miteinander ist eine Lebenskunst Liebe und Miteinander erfahren wir, wenn wir einander zuhören. Und natürlich auch, wenn wir uns selbst zuhören, als Voraussetzung für eine gesunde Beziehung zu uns selbst. Für die Qualität des Miteinanders sind dabei immer die verantwortlich, die mehr Macht haben. So sind zum Beispiel die Erwachsenen für die Qualität der Beziehung zu Kindern verantwortlich. Die Kunst des Miteinanders können wir erlernen. Als mir bewusst wurde, wieviel verbale Gewalt mitunter in meinen Worten steckt, war ich sehr betroffen und erschrocken. Seitdem übe ich gezielt, meine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Es ist die lohnendste Arbeit, die ich kenne. Ich bin ruhiger geworden und mein Leben gesünder, reicher und bunter. Und ständig entdecke ich weitere und neue Möglichkeiten, mich selbst und andere klarer zu sehen und zu verstehen. Wie geht es Ihnen mit meinem Artikel? Wenn Sie Lust haben, schreiben Sie mir, ich freue mich über Ihre Antwort. Und ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie dort, wo Sie können, sich für eine Erziehung und ein Bildungssystem einsetzen, in dem kein Kind belohnt oder bestraft wird, sondern die Qualität des Miteinanders an erster Stelle steht. Haben Sie vielen Dank für Ihr Zuhören. Roland Eggert

wohnt in Erfurt, er arbeitet als selbstständiger Kommunikationstrainer, Familientherapeut und leitet Autonomie- und Familienaufstellungen. www.roland-eggert.de

Gewaltfreie Kommunikation & Systemaufstellungen Konflikte verstehen und lösen | Kommunikation mit Herz und Verstand Autonomie- & Familienaufstellungen | Traumata- & Symbiosemuster auflösen | In mir selbst zu Hause sein Roland Eggert

Dipl-. Soz.-päd., Familientherapeut (SG), Trainer Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® TRE-Provider® (Tension & Trauma Releasing Exercises)

20

Am Stadtpark 39 | 99096 Erfurt | Tel. 0361/3418845 | www.roland-eggert.de einfach JA 02-03/20


zum Titelthema

Sangat ist die Brücke zwischen individuellem Bewusstsein und universellem Bewusstsein

Das Füreinander-da-Sein, die gegenseitige Unterstützung in der Gemeinschaft spielt auf dem spirituellen Weg eine wichtige Rolle. Im Kundaliniyoga nennen wir die Gemeinschaft Sangat – die spirituelle Gemeinschaft im engeren und die Menschengemeinschaft im weiteren Sinne. Dieser Gemeinschaft sprechen wir eine immense Bedeutung zu. Es gibt drei Formen des Bewusstseins: wir bewegen uns auf unserem spirituellen Weg vom individuellen Bewusstsein über das Gruppenbewusstsein hin zum universellen Bewusstsein. Unser Bewusstsein dehnt sich dabei immer weiter aus. Ausgehend von einem Zustand der gefühlten Getrenntheit, beginnen wir zu erkennen, dass keine Trennung zwischen mir und dem Anderen besteht und erkennen schließlich unsere Verbundenheit, unser Einssein, mit allem. Diesen Zustand drücken wir im Kundaliniyoga mit dem Mantra „humee hum Brahm hum“ („Wir sind wir, wir sind Gott“) aus. Das Göttliche, das Licht, das allem innewohnt, können wir durch die Erfahrung von Sangat erreichen. Die Gemeinschaft reflektiert uns unser eigenes inneres Licht, unser Strahlen, und ist somit die Voraussetzung dafür, dass wir dieses erkennen können. In der Sangat hat jeder seinen Platz, ist jeder willkommen. Es herrscht eine Grundhaltung des Wohlwollens, durch die eine innere Öffnung, eine Öffnung der Lotusblume des Herzens möglich und unterstützt wird. Der Einzelne wird ermutigt, über Angst und Zweifel hinauszugehen und sich seinem höheren Selbst, seinem Sat Naam zu öffnen.

Die Sangat hilft nicht nur dabei unser inneres Licht zu erfahren, durch sie wird es auch gestärkt. Durch gemeinsames Praktizieren und Meditieren erschaffen wir eine Gruppenaura, eine Gruppenenergie, die den Einzelnen über seine persönlichen Grenzen hinausträgt und ihm so eine tiefere Erfahrung ermöglicht. Nicht zuletzt öffnet Sangat auch den Raum, zusammenzukommen und sich unter Gleichgesinnten auszutauschen. So bunt diese Gemeinschaft ist, wir teilen alle eine Gemeinsamkeit: wir haben uns unserem höheren Selbst verpflichtet, möchten unser höchstes Potential leben. Manchmal fühlen wir uns einsam auf unserem spirituellen Weg, unsere alten Freunde verstehen uns plötzlich nicht mehr, unsere Interessen verschieben sich – genau dann ist es wichtig, von einer Gemeinschaft aufgefangen und willkommen geheißen zu werden, mit der man in einen authentischen, offenen Austausch treten kann, auch über Hindernisse und Schwierigkeiten, die einem auf dem Weg begegnen. Um dann Unterstützung zu erhalten und festzustellen, dass man nicht allein ist, sondern miteinander verbunden. Bahadur Shanti Kaur

ist mit Yoga und Meditation aufgewachsen, mit einer spirituellen Tradition über Generationen hinweg. www.einfachsein-dresden.yoga

einfach JA 02-03/20

21


Bücher

Wie Empfindsamkeit stark machen kann Schon früh erleben die norwegische Prinzessin Märtha Louise und ihre Freundin Elisabeth Nordeng, dass sie sensibler sind als andere: Sie nehmen Farben, Geräusche und Gefühle ungefiltert und besonders intensiv wahr, ihre Sinne sind auch in vermeintlich alltäglichen Situationen außergewöhnlich empfangsbereit. Wie die beiden gelernt haben, diese Wahrnehmungen positiv für sich und ihr Umfeld zu nutzen und sich gleichzeitig abzugrenzen, wenn alles zu viel wird, davon erzählt dieses intime Bekenntnis. Für Menschen, die die Welt um sie herum und die Gefühle anderer häufig fix und fertig machen, kann dieses Buch helfen, ihr eigene Hochsensibilität zu verste-

1500 neue Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter! Gesundheit, Familie, Finanzen & Beruf   “Von außerordentlicher Qualität! Ein absolutes Muss in Verbindung der heutigen Missstände.” Gisa, Autorin

hen bzw. überhaupt erst zu erkennen – ebenso wie für alle anderen, die darauf genervt reagieren, weil sie sich nicht vorstellen können, das Sinneswahrnehmungen sehr verschieden sein können. Die Autorinnen erzählen aus ihrem Leben und zeigen dabei auch auf, dass man nicht nur trotz sondern auch gerade wegen besonderer Empfindsamkeit privat und beruflich glücklich werden kann. Prinzessin Märtha Louise / Nordeng, E.: Hochsensibel geboren, Goldmann Verlag, 288 S., Paperback 12 € / eBook 9,99 €. Leseprobe/Shop: www.randomhouse.de

Das innere Navi Vivian Dittmar ist seit jungen Jahren Gefühls- und Bewusstseinsforscherin. Nach ihren Bucherfolgen zum Thema emotionaler Intelligenz erläutert sie in ihrem neuesten Buch, wie Intuition, Inspiration, Herzintelligenz und Absicht mit der Ratio zusammenspielen und man mit diesen fünf Disziplinen des Denkens Klarheit findet. Was ist der Unterschied zwischen einem normalen Gedanken und einer echten Eingebung? Woran erkenne ich, dass meine Intuition zu mir spricht? Ist es wirklich sinnvoll, Entscheidungen rein rational zu treffen – oder rein nach dem berühmten Bauchgefühl? Wie höre ich auf mein Herz und ist das wirklich immer der beste Ratgeber? Dieses Buch bringt Klarheit und ist mit ebensolcher Klarheit geschrieben. Es bietet eine gute Grundlage, um sich der Zusammenhänge bewusster zu werden und ist gleichzeitig eine gute Anleitung zum selber Üben und Praktizieren. Vivian Dittmar: Das innere Navi, Verlag VCS Dittmar / Edition Est, 272 S., Tb 17,50 €. Leseprobe/Trailer: www.viviandittmar.net

Band I „Das Träumen der Einheit“ - Kraft & Intelligenz Band II „Spirituelle Materie“ - Finanzen & Werte Band III „Gesundheit & andere Katastrophen“ - Gesundheit & Leben Band IV „Wenn es rote Rosen regnet“ - Psychologie & Seelenplan Diese wertvollen Bücher gibt es nur bei uns!

„Die Röntgenblick-Methode“ Das Buch zum Seminar „Heilen lernen in 5 Minuten“ Die Revolution! „Heilende Öle“ Unterstützt den gesunden Lebensstil „Ein Seelenplan und seine Folgen!“ Voller Inspirationen Seminare, Videos, Blog & Termine

22

www.modernegesundheit.com einfach JA 02-03/20

Kinder zeigen, was sie brauchen Dieses Buch unterstützt Eltern darin, ihrer Intuition zu vertrauen und zu erkennen, dass sie ihre Kinder einfühlsam ins Leben begleiten können. Der erfahrene australische Psychologe Robin Grille beschreibt, wie eine aufrichtige und warmherzige Verbindung zwischen Eltern und Kindern die Grundlage für ein gutes Gedeihen der kindlichen Psyche bildet, und er macht deutlich, wie man bereits vor der Geburt eine tiefe Verbindung zum Kind aufbauen kann, wie man die innere Herzensstimme findet, die emotionalen Bedürfnisse des Babys und Kindes wahrnimmt, klare Grenzen setzt (ohne Bestrafung, Beschämen oder Manipulation) und wie die Elternrolle leichter und schöner wird. Als Basis geht sieht der Autor, dass unsere Kinder ebenso unsere Lehrer sind, wie wir ihre. Wir sagen, wir ziehen unsere Kinder groß. Aber das ist nur die halbe Wahrheit.


Bücher

Wachstum geschieht beiderseitig. Wenn wir akzeptieren, dass wir alle lernen und gemeinsam wachsen, wird es uns gelingen, unsere Kinder zu emotional ausgereiften und selbstbewussten Menschen werden zu lassen. Grille, Robin: Kinder zeigen, was sie brauchen, Arbor Verlag, 448 S., Tb 22,90 €. Leseprobe: www.arbor-verlag.de

Lese-TIPP: “einfach JA”-Ausgabe Juni/Juli 2019 zum Thema „Ein guter Start ins Leben – über Geburt und Kindheit“ mit großem Sonderteil zu selbstbestimmter, sanfter Geburt. Kostenfrei online lesen bei www.einfach-JA.de im „Archiv“!

www.AmraVerlag.de

Magdalenas Erwachensweg und Leben mit Jeshua – ganz neu von Tanja Matthöfer!

Die Kraft der Gedanken nutzen Sarah Prouts Botschaft klingt geradezu magisch – und erweist sich immer wieder als wahr: Positive Gedanken erschaffen gute Erfahrungen, negative Gedanken ziehen schlechte Erfahrungen an. Wenn wir diesen verborgenen Mechanismus erkennen und nutzen, können wir unsere menschliche Schöpferkraft entfalten und unsere Lebenswünsche Wirklichkeit werden lassen. »Rückenwind vom Universum« ist ein spiritueller Wegweiser, um negative Gedankenkraft in positive zu transformieren – genau in den Momenten, in denen wir uns ängstlich, einsam oder machtlos fühlen. Das sehr schön gestaltete Buch ist gefüllt mit vielen praktischen Übungen, Affirmationen und Manifestationshilfen, die helfen, uns mit kosmischen Energien zu verbinden und Schweres in Leichtes verwandeln. So ist es möglich, zum bewussten Schöpfer der eigenen Realität zu werden und Freude, Liebe und Erfüllung ins Leben zu holen.

Band 2 mit Channelings der Sirianer – Lösungen für aktuelle Themen!

Sarah Prout: Rückenwind vom Universum, Verlag Ansata, 440 S., geb. 22 €. Leseprobe: www.randomhouse.de Geheime Alien-Lage der USA enthüllt – Aufruf zum Handeln!

Von der gelenkten Evolution zur bewussten Transformation Neueste Forschungen zeigen, dass der Mensch, wie wir ihn heute kennen, vor 200.000 Jahren bereits existierte. Er trat plötzlich ins Sein – aufgrund einer Verschmelzung von Genen, die bewusst herbeigeführt wurde. Und von Anfang an zeichnete er sich durch enorme Fähigkeiten aus, die uns noch immer zur Verfügung stehen. Der Raumfahrtingenieur und Geowissenschaftler Gregg Braden sagt dazu: »Die größte Krise, der wir uns gegenwärtig gegenübersehen, ist eine Krise des Denkens. Die Geschichten, die wir über uns erzählen und denen wir Glauben schenken, nehmen unsere Antwort auf die Frage vorweg, wie wir ins Leben kamen und wie unsere Zukunft aussieht in Bezug auf Krankheit, Heilung, Beziehungen, Romanzen, die Geschehnisse auf unserem Planeten und das Überleben unserer Spezies. Neueste DNA-Beweise zeigen, dass wir das Ergebnis eines bewussten Schöpfungsaktes sind, der uns mit außerordentlichen Fähigkeiten der Intuition, Empathie, Herzensliebe, des Mitgefühls und der Selbstheilung versehen hat. Befreien wir uns von der Vorstellung, allein und unbedeutend zu sein, und treten wir machtvoll unser übernatürliches Erbe an.« In diesem Buch erklärt Bestsellerautor Gregg Braden die neuesten Erkenntnisse der Evolutionswissenschaften, die vielfach der Allgemeinheit noch kaum bekannt sind, sowie wie wir Menschen diese Erkenntnisse in unserem eigenen Leben nutzen können. Zum ersten Mal seit den Anfängen der zeitgenössischen Wissenschaft schreiben wir eine neue Geschichte vom Menschen, die uns neue Antworten auf die zeitlose Frage gibt, wer wir sind. Mit Übungen und 46 Leitsätzen für den persönlichen Weg wird dieses Buch auch zum Leitfaden der persönlichen Transformation. Gregg Braden: MENSCH:GEMACHT, AMRA Verlag, 352 S., geb. mit Leseband 24,99 €. Leseprobe: www.amraverlag.de

Heilmusik von Reimann mit Booklet von Jeanne Ruland.

Heilmusik von ONITANI mit Booklet von Pavlina Klemm.

Kunden-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Service: Info@AmraVerlag.de In Deutschland ab 18 € portofrei!

einfach JA 02-03/20

23


zum Titelthema

Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck Kümmern wir uns also um Gemeinschaft! Ja, das will ich gern, da es auch meinem inneren Bedürfnis entspricht. Aber gewollt ist leicht, gemacht viel schwerer. Es gibt offensichtlich viele Fallstricke, manche Verhinderer, die es mir schwermachen in wirkliche Gemeinschaft mit anderen zu kommen. Schnell ist dann gespottet über gescheiterte Kommunen und komplizierte Wohnprojekte. Ich bleibe lieber in meiner Hütte, wo mir keiner reinredet, wenn ich die Tür schließe. Bis die Sehnsucht wieder kommt und der Entschluss, etwas für Gemeinschaft zu tun. „Das Atelier ist zwischen den Menschen“ Joseph Beuys Es gibt aber inzwischen gut entwickelte Werkzeuge, die Gemeinschaftsbildung fördern – als Basis für dauerhaftes Miteinandersein. Und das beschränkt sich nicht nur auf große Kommunen und Wohngemeinschaften. Gemeinschaft leben wir als Menschen eigentlich fast überall – auf verschiedenste Weise: sei es mit den Kollegen auf Arbeit, bei der Aus- und Weiterbildung, in der Freizeit in Vereinen, im Wohnhaus mit Nachbarn, im Ort bei gemeinsamen Festen und Projekten, im großen gesellschaftlichen Rahmen – und natürlich in der eigenen Partnerschaft, Familie, Groß-Verwandtschaft … Wir Menschen sind von Natur aus Gemeinschaftswesen, müssen/können aber trotzdem noch vieles über das Miteinander lernen, gerade da unserer heutiger Lebensstil eher das Individuum für sich allein in den Mittelpunkt stellt.

24

In meiner Ehe praktizieren wir z.B. seit vielen Jahren Zwiegespräche nach Michael Lucas-Moeller. Und seit wir vor etwa zehn Jahren auf Scott Peck einfach JA 02-03/20

mit seiner Gemeinschaftsbildung (Community Building) gestoßen sind, verfolgen wir diesen Weg, haben einige tiefe Erfahrungen mit uns und dem Gruppengeist gemacht und werden nicht müde, es immer wieder zu tun. Scott Peck (1936-2005) hat, ausgehend von eigenen sehr verschiedenen Erfahrungen, Gruppen untersucht und herausgefunden, dass Gemeinschaft immer dann entsteht, wenn wir uns wahrhaftig öffnen, wenn wir nicht nur unsere Sonnenseite sondern alles – insbesondere die Schattenseiten – zeigen. Daraus hat er einen Wochenendworkshop entwickelt, um die Bildung von echter Gemeinschaft zu unterstützen. In Notsituationen, entsteht Gemeinschaft von selbst, wie es mancher vielleicht schon selbst erlebt hat. Aber was ist danach bzw. ohne Not – schaffen wir es, uns zu öffnen und geöffnet zu bleiben? Wenn wir solch einen Gemeinschaftsbildungsprozess an einem Wochenende unternehmen, erfordert es Mut, auch die dunklen Seiten zu fühlen und auszudrücken. Belohnt werden wir jedoch mit dem Gefühl von Verbundenheit. Es geht darum, unsere Hüllen fallen zu lassen, denn unser Kern, unsere Seelen, sind sowieso miteinander verbunden. Scott Peck beschreibt 4 Phasen des Prozesses. Wir beginnen in der „Pseudo-Gemeinschaft“, wo jeder noch seine Rolle spielt und alle höflich und nett sind. In der zweiten Phase, dem „Chaos“, brechen Emotionen durch. Wut, Ärger, Angst werden ausgedrückt und provozieren bei den anderen ähnliche Gefühle. Wenn wir hier nicht wie gewohnt zum lieben Frieden zurückrudern, sondern diese Gefühle bei uns und den anderen aushalten und immer

Foto: © by Damanhur Spiritual EcoCommunity

„Der nächste Buddha wird nicht in Form eines Individuums erscheinen. Der nächste Buddha könnte die Form einer Gemeinschaft annehmen, einer Gemeinschaft, welche Mitgefühl und liebevolle Zuwendung übt, einer Gemeinschaft, welche ein achtsames Leben übt. Dies könnte unser wichtigster Beitrag sein für das Überleben der Erde.“ Thich Nhat Hanh


zum Titelthema

wieder ausdrücken, kommt die dritte Phase, die „Leere“. Hier haben die weichen Gefühle Platz, wie Trauer, Verletzlichkeit, Ratlosigkeit, und es fühlt sich an wie Sterben. Niemand weiß, wie es weitergehen soll, bis wir auf einmal in die vierte Phase, die „Authentische Gemeinschaft“ fallen. Jetzt fühlt sich alles anders an, leicht und verbunden, geradezu verzaubert. Der Gruppengeist ist da. Wenn Sie mal eigene Erfahrungen oder Beobachtungen von Gemeinschaften auf verschiedenen Ebenen reflektieren, werden Sie sicherlich zumindest einige dieser Phasen wiedererkennen. Das Spannende am Konzept von Scott Peck ist, dass es keine Vorgaben gibt, außer den Kommunikationsempfehlungen, die uns leiten. Alles andere steuert sich selbst, wird von der Intelligenz der Gruppe gesteuert. Die Begleiter halten den Raum und bieten Sicherheit, sie lenken, helfen und ziehen nicht. Es ist wie im Schach. Es gibt gängige Eröffnungen und dann entwickelt sich jedes Wochenende auf seine einzigartige Weise. Oft beginnt die Runde im Schweigen, bis irgendwann die erste Wortmeldung kommt. Entweder „So ein schönes Schweigen ...“ oder „Ich halte das nicht aus, dieses schreckliche Schweigen ...“ Und dann meldet sich der Gegenpol, es erinnert sich einer an damals, wo immer gestritten wurde … und schon ist das „Spiel“ im Gang. Was geschieht in dem Prozess? – Warum sollte ausgerechnet ich dabei sein? Wenn ich mich drei Tage lang selbst erforsche, meine Gefühle wahrnehme und ausdrücke, zerbricht zwangsläufig früher oder später meine Person (persona (lat.) = Maske, Rolle). Zuerst platzt die Schale aus gutem Benehmen und Rollenverhalten, dann platzt mir der Kragen, Wut und andere destruktive Gefühle finden ihren Ausdruck und lassen meine Verletztheit, meine Trauer, meinen Schmerz ans Licht und wenn diese ausgedrückt sind, stehe ich „nackt“ und frei da. Diesen Weg gehe ich nicht allein. Ich sehe nicht nur mich leicht und frei werden, sondern auch die anderen im Kreis, sehe nicht nur meinen Schmerz, meine Schönheit, sondern auch die der anderen. Und so entsteht das Geschenk der Gemeinschaft. Das komplizierte Gegeneinander und Umeinander verschiedener Personen macht einem ungeschützten, einfachen Miteinander verschiedener Seelen Platz, die sich als Teil eines gemeinsamen Ganzen erkennen. Etwas sachlicher ausgedrückt, heißt es so: Wir kommen uns näher (Annäherungs- oder Pseudophase), konfrontieren uns (Chaos), kommen zu uns selbst (Leere) und erleben den Frieden authentischer Gemeinschaft. So hat dieses Seminar einen doppelten Sinn und Nutzen. Zum einen ist es ein intensiver Selbsterfahrungsprozess, ich lerne mich selbst besser kennen und mehr lieben, und zum andern ent-

steht Gemeinschaft mit anderen Menschen jenseits von sachlichen Differenzen, die bestehen bleiben dürfen. Die Last, Recht zu haben, besser zu sein und argumentieren zu müssen, fällt ab, die Leichtigkeit des Wahrnehmens und der Liebe entsteht. Und das ist die beste Voraussetzung für ein erfüllendes Miteinander und auch das Gelingen von gemeinsamen Vorhaben – egal ob privat oder beruflich, freizeitmäßig, gesellschaftlich. Wie bin ich dazu gekommen? Vor Jahren las ich das Buch „Der wunderbare Weg“ von Scott Peck und war beeindruckt von diesem Mann, suchte, was er noch so geschrieben hatte, und stieß auf sein Buch „Gemeinschaftsbildung – Der Weg zu authentischer Gemeinschaft“. Gemeinsam mit meiner Frau Ute besuchte ich ein Seminar und erlebte mich zum ersten Mal so klar, so gefühlvoll, so offen und verletzlich wie noch nie. Wir blieben dran, besuchten noch viele Seminare, regelmäßige Gruppen und begleiten seit einigen Jahren selbst solche Wochenenden. Dieser Prozess ist kein Therapie- oder Heilseminar und doch sind die vielen Wochenenden, die wir inzwischen als Teilnehmer oder Begleiter erlebt haben, wichtige heilende Bausteine auf dem eigenen Weg. Der Weg von der Person zum Selbst, von bloßer Koexistenz zu authentischer Gemeinschaft hat uns verändert, hat uns mutiger gemacht. Unser Leben ist riskanter, offener, energiereicher geworden – und das wünschen wir allen. Herzlich Andreas Zöllner

vielfältiger Musiker, Autor und Seminarleiter – viele Projekte gemeinsam mit seiner Frau Ute – www.andzoe.de

Literaturempfehlung: Scott Peck, Gemeinschaftsbildung – Der Weg zu authentischer Gemeinschaft (eurotopiaversand.de)

Kommunikationsempfehlungen (Auszug) • Sprich in der Ich-Form • Sprich wenn du bewegt bist • Sprich von deiner momentanen Erfahrung • Erforsche dich und deine Gefühle • Höre aufmerksam zu • Sei emotional anwesend in der Gruppe • Schließe ein • Geh ein Risiko ein • Sei verantwortlich für deinen persönlichen Erfolg

einfach JA 02-03/20

25


zum Titelthema

Ich begegne meinen Mitmenschen so, wie ich mir selbst begegne Harmonisierung möglich bei aller Art

von Strahleneinflüssen

WEBER ISIS® BEAMER

Weitere Produkte: Isis-Orgonstrahler, Isis-Wasser-Aktivatoren, Isis-Einhandrute und viele mehr.

B

ei meinen Versuchen hat sich gezeigt, dass ein Isis-Beamer einen Raum harmonisieren kann was sich auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen darin auswirken kann. Sobald eine Belastung durch Strahlen nahe liegt, ganz gleich ob elektrischer oder geopathogener Herkunft, können die Isis-Beamer sinnvoll sein. Ich biete sie in Größen für jeden Bedarf an: zum Umhängen, für kleinere und größere Wohnungen, ganze Häuser oder sogar großflächige Gebäude (Schulen, Firmen). Die Harmonisierung kann durch die Beamer-Form gelingen, die der Heiligen Geometrie folgt. In über 15 Jahren habe ich davon rund 40.000 Stück verkauft. Mehr erfahren Sie in meinem Katalog.“ Eckhard Weber

Bestellen Sie am besten gleich unseren Katalog Weber Bio-Energie Systeme & Umwelt-Technologien Kasseler Straße 55 • 34289 Zierenberg Tel. : +49 (0) 5606 530 560 Fax: +49 (0) 5606 530 56-10 Bio-Energie Systeme Mail: info@weberbio.de Weber Umwelt-Technologien Web: www.weberbio.de

26

Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute noch nicht nachzuweisen. Entsprechendes gilt auch für das in dieser Anzeige beschriebene Produkt.

einfach JA 02-03/20

Beim Thema dieser Ausgabe „Sich füreinander Zeit nehmen“ denke ich zuerst einmal an mich. Nein, nicht im egoistischen Sinn, sondern weil die Öffnung für andere Menschen und die echte Verbindung mit ihnen viel mehr mit mir selbst zu tun hat, als mit den anderen. Die Welt ist ein Spiegel für mich. Das, was in mir ist, sucht Resonanz im Außen – jeder sieht die Welt aus seinen Augen und hat seine eigene Wahrheit. Wenn ich mein Leben betrachte, so scheint es sich um mich zu drehen. Ja, alles dreht sich um mich. Wo ich hingehe, wo ich bin, begegne ich mir selbst und meiner Umwelt. Ich bin interessiert und ich bin gelangweilt, mal mit mir, mal mit anderen, alles ist ständig im Wechsel. Ist es meine Umwelt oder bin ich es, die sich wandelt? Von wem geht der Wandel aus – von mir oder von den anderen? Ich bin doch ich, mit meinen Eltern, Geschwistern, mit Partner, Kindern und Kollegen – oder etwa nicht? Mir stellt sich die Frage: Welche Rolle spiele ich in diesem Leben? Lebe ich das, was in mir steckt oder lebe ich das Leben der anderen? Passe ich mich an ihre Erwartungen und Wünsche an, übernehme ich Meinungen unreflektiert, will ich gefallen und verstelle mich deshalb in Beziehung mit ihnen? Bin ich glücklich mit meinem Leben und meinen Beziehungen? Viele glauben nur, dass sie etwas glücklich macht, aber spüren es nicht. Wenn jemand wirklich glücklich ist, dann strahlt er dies aus und jeder merkt es sofort. Beziehungen habe ich viele, mit jedem Menschen, dem ich begegne und mit dem ich in Kontakt trete. Wie ich diese Beziehungen erlebe, hängt von meinen Vorerfahrungen ab, ist vom Wissen und Erzählen anderer geprägt und/oder dem Erleben mit dieser Person, in diesem Moment. Inwieweit kann ich mich einfach öffnen und den anderen neutral, wie neu, wahrnehmen und annehmen? Jede echte Begegnung ist immer jetzt. Selbstwahrnehmung ist ein Schlüssel dafür. Meine Wahrnehmung einer Situation ist in dem Moment verzerrt, wenn ich mich nur auf andere Menschen konzentriere und sie bewerte, bevormunde, beratschlage oder verurteile. Damit richte ich mein Leben am anderen aus und übersehe mich selbst. So bin ich weit davon weg, mich wahr zu sehen, mit allem, was mich ausmacht, was erlebt werden will in diesem, meinem Leben. Wenn ich mich nur auf andere konzentriere und von außen Wertschätzung, Aufmerksamkeit,


zum Titelthema

Liebe holen will, dann übersehe ich meine eigene Fähigkeit dazu und eine Abwärtsspirale beginnt. Was habe ich für mich erfahren: Ich brauche Beziehungen, Nähe, Gemeinschaft und Aufmerksamkeit, nur dies lässt mich lebendig sein, als Lebewesen. Ich habe erkannt, es ist die Beziehung mit mir selbst, die mir alles gibt, was ich brauche, ohne dass ich von anderen Menschen etwas erwarte, erhoffe, erzwinge und dann doch nie so bekomme, wie ich es empfinde, wie es mir doch zusteht. Die gute Beziehung mit mir selbst ist meine Basis für gute Beziehungen zu anderen. Eindrücke, Lärm und Schnelligkeit erlebe ich in meiner Umwelt. Es lenkt mich mehr ab, als die Chance zu bieten, mehr über mich zu erfahren. Es zieht mich deshalb immer wieder in die Natur, hier finde ich die Ruhe, um in den Austausch mit mir zu gehen. So fange ich an zu spüren, zu empfinden, was gut für mich ist und was nicht. Dazu gehört die absolute Bereitschaft ehrlich zu mir selbst zu sein und dies mit einem klaren JA zu mir und meinen Gefühlen. So wie wir über andere urteilen, so tun wir dies auch in der Beziehung mit uns selbst. Und wie ich mich selbst sehe, wirkt sich auf meine Kontakte mit anderen aus. Wie denke und rede ich über mich selbst, wie behandle ich mich? Gefällt es mir so oder nicht? Gefällt es mir nicht, so verbinde ich mich neu mit mir, ich gehe eine frische Beziehung mit mir ein. Ein persönlich erlebtes Beispiel: Dieses Gefühl und Denken wertlos zu sein. „Ich bin wertlos“ ist eine harte Aussage, doch gibt es sehr viele Menschen, die – oft unbewusst – genau dies über sich denken. Wenn ich mich selbst nicht wertschätze, dann ziehe ich Leute an, die mich und andere gering schätzen. Will ich mich wertlos sehen und fühlen? – Das ist eine Entscheidung! JA oder NEIN? Wenn ich mich klar entscheide, im idealen Fall für das Nein, so formuliere ich um: „Ich bin wertvoll mit allem, was ich bin und tue!“ Es ist mein Glaube, der sagt, was in meinen Leben geschieht. Wie ich zu mir stehe und wie das Miteinander in meiner Umwelt passiert. Kann man Beziehungen, Job oder die Art mit Dingen umzugehen nach richtig oder falsch beurteilen? Gibt es diese eine für alle geltende Sichtweise? Tatsächlich geht es nicht um richtig oder falsch, sondern darum, wofür ich mich wahrhaftig und ehrlich entscheide. Ich lebe mein Leben nach meinen Entscheidungen. „Ich bin wertvoll!“ So geschieht eine innerliche Wandlung in mir, eine Öffnung meiner wahren Gefühlsebene. Ich werde mir dessen bewusst und erkenne Blockaden, Widerstände, Trauer, Schmerz, Wut und Angst in mir aufkommen und lasse sie los. In Achtsamkeit und Liebe zu mir, in meinem Tempo! Denn diese Gefühle und Erfahrungen wieder und wieder zu durchleben, bringt mich nicht weiter, sondern sie halten mich ab. Ich lasse all das los, was mir nicht dient, indem ich mich

akzeptiere, so wie ich wirklich bin, mich erkenne, spüre und liebe. Das Loch, was dadurch entsteht, fülle ich mit dem, für was ich mich wirklich und bewusst entscheide. „Ich bin wertvoll!“ Meine Umwelt nimmt mich so wahr, wie ich es aussende, wie ich in diesem Augenblick bin. Bin ich liebevoll, wertschätzend, achtsam, ehrlich, mitfühlend und selbstbewusst im Umgang mit mir? Glaube ich an mich und vertraue mir? So strahle ich es aus. Meine Energie ändert sich. Ich begegne meinen Mitmenschen so, wie ich mir selbst begegne. Das Ergebnis inneren Friedens mit mir selbst sind wundervolle Beziehungen mit anderen, Begegnungen und Situationen, die mich bereichern, wahrhaft lebendig machen, frei und glücklich. Zeit zusammen, mit wundervollen Menschen – in Liebe, voller Akzeptanz und absolut bedingungslos. So sind bewusste und intensive Begegnungen möglich, bei denen sich Herzen öffnen und die sich leicht und frei anfühlen. Genau dann sind wahres Miteinander und eine glückliche Zeit zusammen möglich. Monique Asaria Biel

aus Erfurt unterstützt andere mit Coaching, Meditation und verschiedenen Kursen dabei, sich selbst mit dem eigenen Potential zu entdecken. www.asariabiel.de einfach JA 02-03/20

27


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

NATHAL® nach Dr. Gertje Lathan In Kontakt kommen mit der Energie, die alles Wissen enthält

Dieses seit 1980 tausendfach bewährte, höchst individuelle spirituelle Wachstumstraining - eröffnet den Zugang zu einer weisen inneren Führung - bringt Intuition und Intellekt in Einklang, synchronisiert die Hirnhälften - aktiviert Talente und Fähigkeiten, löst innere Blockaden - führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, Regeneration und Lebensfreude - lässt die Zukunft freudig erwarten und gestalten. Erlernt wird die Methode in Gruppenseminaren (max. 12 Teilnehmer). Der Einstieg erfolgt über die 5-tägige Intensivausbildung. Darauf aufbauend gibt es eine Vielzahl von Aufbautrainings und Spezialseminare zu spezifischen Themen. Einmal erlernt, kann NATHAL® selbstständig angewendet und vertieft werden. Die übende Person wird 100%ig an ihrem aktuellen geistig-emotionalen Entwicklungsstand abgeholt, weder unter-, noch überfordert.

Der Zugang zu höherem Wissen hilft, Ängste, Zweifel, Vorurteile, Stolz, Scham und andere hinderliche Emotionen zu überwinden. Es wird möglich, in relativ kurzer Zeit große persönliche Verbesserungen und Veränderungen zu erleben. Ein Prozess des Aufbruchs zu bisher brachliegenden Kapazitäten, Fähigkeiten, Talenten und Begabungen beginnt und öffnet die Pforten für die bestmögliche persönliche (Weiter-)Entwicklung. Nicht zuletzt wird die eigene spirituelle Intelligenz erweckt und genutzt. NATHAL® Sachsen – Dipl.-Psych. Volker Räder Lizenzierter NATHAL®-Trainer Meißner Str. 128, 01445 Radebeul, Tel. 0351 – 30 95 04 13 Weitere Infos + Termine: www.nathal-sachsen.de

Leicht & Lebendig – Seminar-Urlaub + Ausbildung 24.3. – 29.3.2020 L&L-Urlaub + mehr (Thüringen - Beichlingen) 24.3. – 29.3.2020 L&L-Ausbildungsbeginn (Thüringen - Beichlingen) Eine Klasse, zwei Wahlfächer. Eins heißt L&L, Urlaub und Erholen, eins heißt L&L-Ausbildung – erster Abschnitt. Es gibt einige L&L-Einheiten für alle und gemeinsame Mahlzeiten. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Ausrichtungen. Der L&L-Urlaub ist erholsam, abwechslungsreich und überraschend. Bewegung, Spielen, Kreativität, Musik, nährende Berührung, Gewahrsein, Inneren-RaumWahrnehmen. Es gibt Angebote drinnen und draußen. Und viel freie Zeit. Man kann den Frühlingswald, die Weite der Landschaft entdecken und erkunden. Es geht um eine stimmige Balance zwischen Urlaub, Seminar, Gemeinschaft und Für-sich-Sein – letztlich um Auftanken und Bei-sich-Ankommen. Dieser L&L-Urlaub ist kostengünstig und gut geeignet, um L&L kennenzulernen. Mit Hubert Ehlert, Heike Stasik, Ruth Maetze, Klaus Genter.

28

Die L&L-Ausbildung vermittelt die L&L-Elemente durch praktisches Erleben und Erfahren – plus stimmiger Dosierung und Reihenfolge. Außerdem Themen wie Intuition, Spontaneität und Kreativität. Die Ausbildung befähigt (in der Regel) L&L anbieten zu können. Man kann die Ausbildung auch nur für sich machen. Sie ist spannend und entspannend – Entdeckungsreise und Training für Wohlbefinden und Balance. Ein gutes Mit-sich-Sein ist Grundlage, um erfüllende einfach JA 02-03/20

Verbundenheit zu erleben. Das ist Lebensqualität. Mit Hubert Ehlert, Heike Stasik und Team. Termine L&L-Urlaub und mehr 24. – 29.3.2020 Windberg e.V. Teiln. 120 € / 80 € Hartz4 u.ä. plus U/V (300-400 €) L&L Ausbildung 24. – 29.3.2020 Windberg e.V. (www.windbergev.de) und 5 weitere Abschnitte. Letzter Abschnitt 26.4. – 2.5.2021. Teilnahme: 300 € / 140 € Hartz4 u.ä. pro Abschnitt plus U/V – im Windberg 300-400 €. Info + Anmeldung: Tel. 040-764 11 321 leicht.lebendig@online.de, www.leicht-und-lebendig.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Röntgenblick-Methode – Berlin Falkensee 28.-29.3.2020 Seminare mit den Röntgenblick-Trainern Gisa und Daniel 22 Jahre authentische Erfahrungen mit unserer eigenen Röntgenblick-Methode und eine ständige Aktualisierung mit Medizinern erlaubt es uns zu sagen, dass wir für Sie die besten Trainer in dieser Epoche sind. Level I: Das Einsteiger-Seminar am Samstag besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Mit gehirngängigen Wahrnehmungsübungen beginnen Sie Ihre eigenen Unordnungen der Gesundheit, Familie oder Finanzen zu lösen. Level II-III: Am Sonntag vollenden Sie den Röntgenblick, um in Mensch und Materie hineinzuschauen. Wir nutzen authentische Fallbeispiele aus Praxis, Beruf und Privat ebenso in Technik und Natur. Feedback: „Am 1. Tag der Premium-Akademie lernte ich den Röntgenblick bei meinen Organen und Skelett selbst anzuwenden. Am 2. Tag bei anderen Menschen, Tieren, Gebäuden, Natur sowie in der Technik. Spannend! Ein Muss für meine unabhängige Freiheit!“

„Einige der Röntgenblick-Techniken kann ich an meine Patienten weiter geben, so dass sie selbst zu Hause an ihrer Gesundheit weiterarbeiten.“ Unsere Videos auf YouTube: Quer-Denken TV mit Michael Vogt. Informativ und einladend – eine Welt des Unglaublichen! Frankfurt 21.-22.3.20 l Berlin Falkensee 28.-29.3.20 Hannover 4.-5.4.20 Informative Bücher, neue Zahlenreihen und Berichte: www.modernegesundheit.com Tel. ab 14 Uhr: 02832-9899017

Authentisch, klar, kraftvoll

Kurse in Wertschätzender Kommunikation nach Dr. Rosenberg Erfüllt zu leben und erfüllte Beziehungen brauchen ehrliches und einfühlsames Erforschen dessen, was in mir und im Anderen lebendig ist, und das Verwandeln verletzender Gedanken und Muster. Die „Wertschätzende Gewaltfreie Kommunikation“ ist eine weltweit praktizierte Methode, um mit sich selbst in liebevollen Einklang zu kommen, und bewirkt ein ehrliches und herzliches Miteinander. Neben den Kursen biete ich Coachings und Konfliktklärungen an. Gudrun Höntsch

Kurse in Dresden 2020 Einführung: 4./5. Apr.; 20./21. Juni; 19./20. Sep. Vertiefung: 16./17. Mai Vertiefung Fortgeschritten: 9./10. Mai Info/ Anm.: 035243 30756, post@perspektivschmiede.de www.perspektivschmiede.de

`Fasten – Wandern – Meditation´ zum Frühlingsbeginn 30.3. - 5.4. 2020 – ist genau der richtige Zeitpunkt um ... den Körper zu entlasten, vielleicht auch ein paar Pfunde zu verlieren und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. In einer Gruppe macht Fasten Spaß und man ist hoch motiviert zum Durchhalten. Gefastet wird nach Buchinger (Saftfasten) oder nach Jentschura (basisches Suppenfasten). Das Fasten wird ergänzt durch: ● Meditationen ● kreative Angebote ● Vorträge zur gesunden Ernährung ● Massageangebote

Leitung: Martina Künzel – autorisierte Fastenleiterin Ort: Gästehaus der Diakonissenanstalt Dresden e.V. Kosten: 290 € Seminar / Übernachtung EZ 40 €/Tag Herbst-Termin 2020 in Nossen: 19.-25.10. im Kloster Altzella Kontakt: www.galerie-gaia.de, Tel.: 0179-7512429 einfach JA 02-03/20

29


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Thomas Kaminski – Entertainer für gute Gedanken Neues Programm! „Meine Seele hat es eilig …“ – Achtsamkeit in Liedern & Geschichten. Deine Auszeit im Alltag mit Inspirationen für ein bewussteres Leben. Zu Gast: Katrin Natzschka, Unternehmerin und Coach Am Piano spielt: Matthias Krüger Samstag, 7. März, 19:30 Uhr Dresdner FriedrichstaTT Palast

(ehem. Breschke & Schuch), Wettiner Platz, Eingang Jahnstr. Eintrittskarte: 20 € p.P. direkt im Dresdner FriedrichstaTT Palast, unter www.etix.com oder an Vorverkaufsstellen Ausführliche Informationen: www.thomaskaminski.de

Aufstand für das Leben Öffentlicher Vortrag und Seminar mit Prof. Dr. Claus Eurich Wir leben in polarisierten, krisenreichen Zeiten. Sich ungeschönt die negativen Entwicklungen zu vergegenwärtigen und zugleich Mut und Hoffnung auf ein gutes Leben zu halten, ist kein leichtes Unterfangen. Aus einer mystischen Lebenshaltung heraus ändert sich der Blick auf die Krisen unserer Tage: weg von Depression und Ohnmacht, hin zu einer heilenden, versöhnenden Aufbruchsenergie. Hingabe für die Kraft des Visionären, für die Vision einer lebenswerten Erde, kann eingeübt werden.

Termin: 20./21. März 2020, 19-21 Uhr und 9-13 Uhr Ort: Haus Glaser, Bergstraße 23, Dresden Beitrag: 50 € (nur Vortrag am Freitagabend: 20 €) Anmeldung & Info: Sabine Rieckhoff, info@sabinerieckhoff.de, www.stiller-aufstand.de

Paar in Balance, 12.-14.6.2020, Wochenendseminar für Paare Seminarhaus Bernbruch bei Grimma

Die Balance zwischen Innen und Außen, zwischen Nähe und Distanz, eigenem und gemeinsamem Raum – Balance halten – ist zentrales Ringen in Partnerschaften. An diesem Wochenende verbinden wir uns mit dem, was uns in unserer Partnerschaft Balance halten lässt. Wir erleben das sensible Erspüren von Nähe und Distanz, stillem Zu"hören" und Aktivwerden, schauen auf uns und lauschen auf den Anderen im achtsamen Gespräch. Kommunikation und Reflexion als Basis für eine gelingende Paarbeziehung. Beides können wir in verschiedenen Übungen erfahren und werden dies durch Arbeit mit künstlerischem Material, Arbeit mit inneren Anteilen, Tanz und entspanntem Beisammensein in

wunderbarer Natur ergänzen. Sieglinde Drut-Kaufmann: Familien- und Paarberaterin in eigener Praxis in Dresden Henry Drut: Tanzanleiter bei „Gugelhupf Dresden“ Informationen und Anmeldung: info@indifam.de Tel.: 0160-6027902, www.indifam.de Seminarkosten all incl.: 250 €/ Person

Rebalancing Training 2020/21 mit Zertifikat in Dresden

mit Sudas Top und Anjali G. Schuppe – zum zertifizierten Rebalancer – Beginn am 29.02.2020

30

320 Std. ganzheitliche Körperarbeit in 4x 1 Wo und 1 Woe. - anatomische Grundlagen auch für Laien verständlich - tiefenwirksame manuelle Techniken an Faszien, Gelenken und Muskulatur - Verständnis und Selbsterfahrung ganzheitlicher Zusammenhänge - "Lesen" der Körperstruktur - Meditationen, Körper-, Zentrierungsund Erdungsübungen - Supervisionen 18 Monate Lernen, Geben und Nehmen in der geschützten, liebevollen Atmosphäre einer kleinen Gruppe. einfach JA 02-03/20

ÜN am Seminarort vorhanden. Die Ausbildung ist förderfähig. Mehr Infos: Funk Anjali 0175 / 8179493 www.balance-bodywork.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Ausbildung: Informationsmedizin Praxisorientierte Neue Homöopathie von Mandy Goller

Grundlage der ganzheitlichen Informationsmedizin bildet die Informationsübertragung, durch welche der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. Dabei steht die Ursachenforschung immer an erster Stelle. Ist diese gefunden, wird deren Schwingung mit Informationen bespielt, die der Selbstheilung dienen. Ich biete Einzelsitzungen an. Diese sind telefonisch auch aus der Ferne möglich. Nächste Termine 2020: Ausbildungsstart: Leipzig: 21.3. / Rostock: 28.3. / Falkenstein im Vogtl.: 18.4.

Rutenkurse: Leipzig: 22.2. Rostock: 7.3. Falkenstein im Vogtl.: 4.4. Gemeinsamer Austausch aller Interessierten in der Praxis Falkenstein: 30.4.,18 Uhr Messeauftritt: 8./9.2. Rostock Praxis- und Schulungszentrum, Dozentin Mandy Goller, Dorfstädter Str.3, 08223 Falkenstein Tel.: 0162-9435657, mandy.goller@web.de

Meditationsretreat im Mönchsgut auf Rügen 23.-28. August 2020 Ganz für dich und doch gemeinsam Atem holen, Weite erleben, Energie tanken, dich zentrieren, in innere Prozesse eintauchen und beseelt deinen Weg weitergehen – direkt am Meer. Das 5-tägige Retreat fördert in einer entschleunigten und achtsamen Atmosphäre deinen Selbstkontakt, aus dem heraus du Entspannung und Gelassenheit findest, sowie Einsichten und Erkenntnisse über dich selbst gewinnst. Die schlichte und beschauliche Landschaft eines Biosphären-Reservats am südlichen Ende der Halbinsel Mönchsgut, umgeben von der Ostsee, bietet dafür den Rahmen. Das „Dünenhaus Seensucht“ direkt am Thiessower Strand bietet uns für diese Tage die Unterkunft.

Termin: 23.-28.8.2020 Ort: Dünenhaus Seensucht, Strandpromenade 4, 18586 Thiessow, www.duenenhaus-seensucht.de Kosten: 340 € Seminar. 295 € Übern. p.P. im DZ, inkl. F Leitung: Sylke Sander – Heilpraktikerin Psychotherapie, Meditationsleiterin, Klangmassagepraktikerin www.raumfuerheilung.de Andreas Brenk – Körpertherapeut, Meditationsleiter www.massage-kurse-dresden.de Anmeldung: Sylke Sander Mobil: 0151 - 576 123 55, E-Mail: sylke.sander@gmx.de

Authentizität – das Talent der Seele Workshop mit Olga Feldekova in den Bergen der Hohen Tatra – Slowakei Authentisch sein bedeutet, aus deiner ursprünglichen Essenz, aus deinem Sein heraus zu handeln. Dann bist du echt. Und das, was echt ist, ist immer wertvoll. Diese Essenz zu berühren, heißt auch dem Urvertrauen, der Kreativität und der Selbst-Liebe zu begegnen. Bei diesem Camp geht es darum, deinen wahren, einzigartigen Wert zu finden, der in deiner Essenz wohnt. Und nicht zuletzt auch darum, tiefgreifende

Transformation mit Spaß und Freude zu verbinden! Termin: 18. – 25.Juli 2020 Nur einmal pro Jahr! Anmeldung: Olga Feldekova 0176-63103962, olinkaf@gmx.de Nähere Information: http://authentisch-sein.blogspot.com

Sie möchten auch Ihre Veranstaltung hier vorstellen?

einfach

Dann schicken Sie Ihre Daten an anzeigen@einfach-JA.de oder rufen vorher zur Beratung an: Gundula Zeitz, Tel. 0351 - 48 52 47 68. Preis: je 100 Zeichen (mit Leerzeichen) = 12 € netto (inkl. Bild), Mindestpreis: 72 € netto einfach JA 02-03/20

31


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Licht-Körper-Reinigung und Dasein Wer bist du, wer darfst du sein? Darfst du dich fühlen? Darf alles in dir sein? Klarheit, dein Inneres zu erfahren, zu akzeptieren, Bewusstheit, Liebe und Zuneigung. Stell dich deiner Angst, liebe dein Dasein! Unbewusstbewusst. Mach dir klar, wer du wirklich bist! Auf der höheren Seelenebene findet in den Seminaren das Unbewusste, eine heilende Begegnung der universellen Liebe statt. 16. 2. Dresden Seminar So 14:30–17:30 Uhr zeitgleich auch als Webinar 15:00–16:30 Uhr je 25 € | Ort: Am Lärchenholz 3, 01465 Dresden 20.–22. 3. Dresden Fr 19:30 Uhr (offener Heilabend & Seminarbeginn), Sa 11–19 Uhr, So 10–13 Uhr | Fr 25 € Fr–So 215 € | Ort: New Dawn, Grunaer Weg 27, 01277 DD Heribert – Klangmedium & Heiler: Seit seinem

21-tägigen Einweihungsprozess in den »Ramana-MaharshiHöhlen« des Berges Arunachala in Indien haben Heriberts Fähigkeiten, mit Heilgesängen zu arbeiten, zugenommen. Einzel- & Paarsitzungen, Fernbehandlung mit Foto, Telefonberatungen: Heribert nimmt die Lebensthemen, die sich als Ursache in Krankheiten und ständig wiederkehreden Problemen zeigen, im Energiesystem des Körpers wahr. Die Sitzung wird auf CD mitgeschnitten. Info l CD l Hörprobe l Webinare: 0351 - 16 05 84 22 www.heilende-stimme.com | info@heilende-stimme.com

BeFree Tantra-Seminar an Ostern: „Wie Sexualität erfüllend wird“ Gut Frohberg, Nähe Meißen/ Dresden – 9.-14.04. 2020 An Ostern stellen Sie die Weichen für ein erfüllendes Jahr mit einer positiven L(i)ebensqualität. Wahre Liebe braucht Gegenwärtigkeit und das Loslassen von Gedanken und Vergangenheit. So öffnet sich leicht und spielerisch das Tor zum Glück. Unterschiedliche Rituale ermöglichen, • den eigenen Körper liebevoll anzunehmen • das Nutzen der verborgenen Heilkraft der Brust für Frau und Mann • das Überwinden unerlöster Wunden in tantrischen Heilräumen • eine Heilung der Mutterbeziehung als Urerfahrung

und Kraftquelle des L(i)ebens • Inspiration und Erkenntnis durch die Stille am Klostertag • Spaß und Freude beim Naschen von tantrischen Ostereiern uvm. Leitung: Regina Heckert & Team Ausführliche Infos: www.befree-tantra.de Tel: 06344-954160 kontakt@befree-tantra.de

Liebesglück durch Hingabe an das, was ist BeFree Tantra an Pfingsten – Gut Frohberg, Nähe Meißen/ Dresden

32

Nach wahrer Liebe sehnt sich zu Recht jeder Mensch. Sie ist sofort da, wenn wir wissen, wie wir uns dafür öffnen können. Dadurch wird der Weg für erfüllende Liebe, Partnerschaft und Sexualität frei. Leid schwindet und wahre Liebe kann erblühen. Und das gilt unabhängig davon, ob wir als Single oder in einer Paarbeziehung leben. Beim Pfingstseminar nutzen wir alltagstaugliche Werkzeuge als Wegweiser zur Gegenwart. So kann jede/r in seiner Zeit die Tür zum Liebesglück öffnen und durchschreiten. Hilfreich dabei ist der Frieden mit dem Vater und den männlichen Vorfahren. Ein Heilritual schafft die Grundlagen dafür. Spaß und Leichtigkeit kommen nicht zu kurz, besonders durch die schon legendäre tantrische Pfingstochsversteigerung. Highlights des Seminars: * Frühlingsputz der Chakren * Frühlingsputz des Energie- und Lustkörpers einfach JA 02-03/20

* Kuschelmeister/in werden * Frühlingsfest der Berührung * Kann man nur mit dem Kopf massieren (Kiranmassage)? * Vater-Heilritual (Nachmittagsangebot) * Tantrische Pfingstochsversteigerung uvm. Termin: 28.05. – 01.06. 2020 Leitung: Regina Heckert & Team Ausführliche Infos: www.befree-tantra.de Tel: 06344-954160, kontakt@befree-tantra.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Arrangements rund um die Kräuter in Thüringen erleben Kommen Sie ins Kräuterhotel Zur Klostergrotte Fasten nach Otto von Buchinger u. Hildegard von Bingen Termine 2020: 28.3.-3.4. / 18.4.-24.4. Kräuterwanderungen & Workshops als Arrangement buchbar oder vor Ort als Tagesevent zu erleben Termine 2020: 9.5. / 13.6. / 5.9. / 17.10. / 7.11. / 28.11. Urlaub mit Natur & Kultur (Weimar) in familiärer Atmosphäre

Kräuterhotel Zur Klostergrotte Jessica Greulich-Lindner Günthersgasse 67 99428 Nohra / Thür. bei Weimar Tel. 03643 825490 / 0170 8142248 info@kraeuterhotel-weimar.de www.kraeuterhotel-weimar.de

Trennung überprüfen Ostern 2020 mit Dipl. Psych.Regina Tamkus Das Seminar schaut auf den Trennungsimpuls u. bietet ein Lernen an, das ermöglicht ihn zuverlässig überprüfen zu können. Es richtet sich an Männer und Frauen, die nicht leichtfertig ihre Partnerschaft und Liebe aufs Spiel setzen wollen und sich einen Raum geben um tiefer zu verstehen, was in ihrer Beziehung unbewusst trennend wirkt, wie sie es erlauben und was möglicherweise eine Alternative wäre. Es richtet sich auch an Singles, die Trennung als Wiederholung erfahren.

Termin: 9.4.-12.4.20 Kosten: 480 € / 420 € bei Anmeld. bis 2.2.20 Ort: 12587 Berlin Info: 030/ 64094526 regina.tamkus@erosundpsyche.net www.erosundpsyche.net

Berührungshungrig? Dann komm kuscheln! Es sind die leisen, absichtslosen Berührungen, die doch voller Absicht sind: Sie wollen Sicherheit vermitteln, Geborgenheit schenken, dich halten und dich wissen lassen, wie sehr du geliebt bist. Sehnst du dich danach, all dies ganz real mit deinem Körper und deiner Seele zu spüren und dabei auf tiefster Ebene genährt zu werden? Dann komm kuscheln! Bekuscheln lassen kannst du dich in trauter Zweisamkeit immer montags, wobei wir den genauen Termin individuell vereinbaren.

Kuschlerin: Dorothea Ristau Ort: AnuKan – Zentrum für Berührungskunst, Buchenstr. 12, Dresden weitere Infos: www.raumvermietung. anukan.de/raumvermietung/komm-kuscheln Ganz sehr freue ich mich auf kuschelige Stunden mit dir!

Deine wahre Berufung leben! Be the guide of your light.

Einzelcoaching & Veranstaltungen

Hi, ich bin Monique Asaria Biel und als BewusstseinsCoach biete ich dir Unterstützung auf deinem individuellen und einzigartigen Lebensweg. ● Online Meditationskurs - bequem in deinem Wohnzimmer ● Meditation mit Klangschalen - Weimar, Erfurt, Jena ● Meditationskurse im Frauenzentrum Erfurt

Alle jeweils aktuellen Angebote & weiteren Kurse findest du bei: www.asariabiel.de ● persönliche und telefonische Beratung

Anm. & persönlicher Kontakt f. Einzel-Coaching: herzblickk.asariabiel@ gmail.com Tel. 0172 3775038 Lerne mich kennen am 7./8. März an meinem Stand bei der 13. Thüringer GesundheitsMesse in der Erfurter Messe Liebe Grüße, Monique Asaria Biel einfach JA 02-03/20

33


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Miteinander leben – Authentisch und auf Augenhöhe Tage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) 2020 in Thüringen Am Sa, den 29., und So, den 30.08.2020, bieten wir im Bildungshaus St. Ursula in Erfurt ein buntes Programm aus 22 Workshops für Interessierte, GFK-Erfahrene, Übungswillige, Neugierige und Menschen, die an einem neuen Miteinander interessiert sind. Bei der Veranstaltung wirken mit: Roland Eggert, Olaf Hartke, Annerose Heß, Peggy Kurdinat, Jürgen Licht, Anja Palitza, Sebastian Podleska, Steffen Quasebarth,

Antje Reichert, Judith Reisert, Sandra Sinder, Kerstin Völker, Caroline Winning und Michael Hartenstein. Infos und Anmeldung unter: www.gfk-info.de/seminar/gfk-tag-thueringen

Akasha-Chronik – Ausbildung zum Akashic-Record-Reader mit Soluru Antari vom 07.-10.05.2020 in Leipzig und Akasha-Retreat vom 22.-29.05.2020 auf Zypern Die Akasha-Chronik ist das universale Weltengedächtnis, das Buch des Lebens. Es enthält alles, was jemals war, ist oder sein wird. Innerhalb der 4-tägigen Ausbildung lernst du, wie du für dich und andere die Akasha-Chronik sicher öffnest und wie Du diesen Zugang nutzen kannst, um anderen Menschen als Akasha-Chronik-Medium professionelle Beratungen zu geben. Du erfährst tiefergehende Zusammenhänge, Hintergründe sowie Lösungsmöglichkeiten zu deinen Fragen zum eigenen Potential, der Lebensaufgabe oder auch zu deinen Beziehungskonstellationen u.v.m.

Eine Verbindung mit der AkashaChronik ist eine sehr heilsame, liebevolle u. klärende Erfahrung. Sie bringt Dir Freiheit, inneren Frieden, Vergebung, Orientierung und hilft dir, dich wieder mit dir selbst zu verbinden. Ort: Im Einklang, Leipzig, Funkenburgstr. 10 Soluru Antari, Akashic-Record-Teacher & Consultant Handy: 0170 / 2303402, www.soluruantari.de

Partner Massage Workshop

Schenken Sie sich gegenseitig Zeit, Genuss und sanfte Entspannung Bei unserem Partner Massage Workshop erlernen Sie und Ihre Begleitung die Grundlagen und Grifftechniken, um sich gegenseitig eine entspannende Rücken-Massage mit Tiefenwirkung zu geben. Unter professioneller Anleitung von Franziska Wagner, Physio- und Wellnesstherapeutin, erhalten Sie einen Einblick in die Anatomie des Körpers, erfahren wie die Massage wirkt und welche Öle benutzt werden sollten. Perfekt auch als Valentinstag-Geschenk! Tipp: Möchten Sie lieber gemeinsam dem Alltag entfliehen? Mit unserem Wellness-Arrangement für Paare genießen Sie eine Ganzkörpermassage im gemeinsamen

Thai Yoga Massage Institut – Entspannte Bildung Ausbildungen in Erfurt Flow Thai Yoga Massage Basis/1 14.-18.10.2020 Flow Thai Yoga Massage Basis/2 18.-22.11.2020 Einzelsitzungen Shiatsu / Thai- und Flow Thai Yoga Massage / Kalifornische Massage / Ayurvedische Yoga Massage Inhouse Massagen – Personal Training

34

einfach JA 02-03/20

Behandlungsraum. Danach entspannen Sie in unserer exklusiven Sauna mit Obst und Smoothies. Vereinbaren Sie jetzt Ihre Auszeit! Workshop: 29.02.2020 | 10-14.30 Uhr Wellness-Termine: 0341 333 99 377 (Mo-Fr 11-13 Uhr) oder an info@imeinklang-leipzig.de Im Einklang Leipzig | Funkenburgstr. 10 | 04105 Leipzig www.im-einklang-leipzig.de

Massagen &Trainings Frank Sateeesh Wiegand Schobersmühlenweg 15 99089 Erfurt info@thaiyoga-institut.de 0177- 6513353 www.thaiyoga-institut.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

14.2.2020 – Tag der Offenen Tür in der Praxis Resonanzbewusstheit

der Heilpraktikerin für Psychotherapie & Psychologischen Beraterin Kirsten von der Heiden In meiner Praxis in Pesterwitz biete ich Beratungen, heilkundliche Psychotherapie sowie verschiedene Kurse und Einzelveranstaltungen an. Lernen Sie am Valentinstag gerne meine vielfältigen soliden Angebote kennen: ● 14:00h Vorstellung der Praxis ● 15:00h Systemische Prozessarbeit ● 16:30h therapeutisches Boxen® ● 17:30h Die Netzwerke MiteinanderSEIN und WohlfühlOase-Dresden stellen sich vor ● 19:00h Kuschelabend (Kennenlernpreis 5 € p.P.) Finden Sie den ersten Schritt in meine Begleitung!

Regelmäßige Termine: Systemische Prozessarbeit – Familien-, Raum- , Organisationsaufstellungen & Emotionale Prozessarbeit® ● Offene Trauergruppe ● Kuschelabende ●

Ort: Willy-Gäbler-Weg 3, 01705 Freital Tel. 0351-21088132 0151-55519714, www.resonanzbewusstheit.info

Heilerin Nina Dul

Vom Mo,23. bis Sa, 28. März 2020 im Einklang in Leipzig Nina Dul zu treffen ist ein besonderes Erlebnis. Es gibt keine Krankheit, der Polens berühmteste Heilerin nicht gewachsen ist. Sie sieht und liest die Aura und kann so gezielt Energie übertragen. Es sind nicht nur schwer kranke, sondern auch ganz "normale" Menschen, die sie seit Jahren aufsuchen. Viele berichten von wundersamen Verbesserungen. Nina Dul musste das Heilen nie erlernen, da sie eine der wenigen ist, die diese Gabe von Geburt an besitzen. Man braucht keine spirituellen Vorkenntnisse, um mit dieser Powerfrau arbeiten zu können. Themenschwerpunkte (u.a.): ● Warum werden wir krank? ● Wie gleichen Sie Störungen Ihres Energiefeldes aus, bevor sie krank machen? ● Wie können Sie sich vor schädlichen Einflüssen in der heutigen Zeit schützen? ● Wie können Sie Einfluss auf Ihre Gesundheit nehmen und Ihr eigenes Energiefeld stärken?

Im Einklang, Funkenburgstraße 10, 04105 Leipzig Infos & Anmeldung: www.ninadul.de 0172 / 732 28 89 oder 0172 / 236 30 29

Gewinnen Sie selbst einen Eindruck beim Erlebnisabend über Nina Duls Erfahrungen, Werdegang und Erfolge als Heilerin.

Aurafotos werden an allen Tagen gemacht. Gutschein: Bei Vorlage dieser Zeitschrift erhalten Sie einen Rabatt von 7,- € auf den Erlebnisabend.

Erlebnisabend: Mo, 23.03. 19 Uhr l € 17,Heilenergieübertragung: Di+Mi+Do+Fr, 24.-27.03. je 19 Uhr l € 62,Kompaktes Aura-Seminar und Magenta-Seminar mit Einweihung – die Aura selbst spüren und klären, Arbeit mit Magenta-Energie, dem Licht der Liebe: Sa, 28.03. l 10:30 bis ca. 20 Uhr l € 250,-

Schamanische Ausbildung + Klangheilung Einweihungszyklus 2020/21 Bildung in Hochenergetischer Schamanischer Arbeit, Energetik & Klangheilung. Du kannst es als Ausbildung sehen oder als Weiterbildung und Entwicklung/Entfesselung deiner selbst. Du bist genau richtig in der Ausbildungsgruppe, wenn du intensiv an dir arbeiten möchtest und/oder du selbst mit dem angeeigneten Können anderen Menschen dienen möchtest. Diese/DEINE Seminar-Zeit wird für dich ein Turbo sein in Richtung Befreiung/Freilegung/Kultivierung deiner Gabe.

Werde was du bist. Infos zu den Terminen und Veranstaltungsorten unter Sandy Kühn www.stimmschamanin.de oder Tel. 0172 70 288 16 Tipp: Reise nach Tuwa / Sibirien ins Land der Schamanen vom 4.-19. August 2020 einfach JA 02-03/20

35


¬·················· DRESDEN + Umgebung

Chemnitz

Berlin

¬··········· Altenburg

Marktplatz Geistheilung durch Handauflegen Einzel- und Gruppensitzungen Fernheilung auch Fernbehandlung von Tieren

Rainer Schröder Praxis für Geistiges Heilen Johann-Sebastian-Bach-Str. 9 04600 Altenburg kharou@web.de Tel.: 0174- 6859212

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Göttingen, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Plettenberg (Sauerland), Radebeul, Zwickau 13 Jahre war ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Erfahrung als Leiter von über 7.000 Aufstellungen Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

Christian Schilling

Du lernst bei mir, sehr achtsam auf Etikette zu pfeifen, um authentisch zu sein. Das ist der Schlüssel zu Deinem Wohlbefinden. Keine Blockaden mehr, sondern wahrhaftige Freiheit. Bei meiner Arbeit wende ich weder erlerntes Wissen noch bestimmte (Coaching-) Methoden an. Ich arbeite mit meiner einzigartigen Gabe und greife dabei auf mein authentisches Wissen zurück.

Bianca Nather

Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. auch Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

MIRIQUIDI-TAO

Tierkommunikation – die Sprache, die aus dem Herzen kommt: Seminare & Einzelgespräche mit Ihrem Tier nächstes Seminar am Sa., 28. März 2020 Ich lade Sie ein, mit einer einfachen Technik die Tiere zu verstehen und mit ihnen sprechen zu lernen. Sie haben uns so viel zu erzählen!

- Craniosakrale Körperarbeit - Wohlfühlmassagen - Fussreflexzonenmassagen - Begleitung bei Krankheit und Krisen - Selbstliebe-Yoga - Bewusstseins- und Schattenarbeit - Entspannungs-Atmen - individuelle Meditationen

• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Fachseminare Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

36

Mit aktuellen Terminen!

einfach JA 02-03/20

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945 www.hellinger.com www.familienstellen.org

Achtsam auf Etikette pfeifen. Urwaldpsychologie. telefonische Beratung bundesweit 0177 / 3 62 62 33 bianca@auf-etikette-pfeifen.com www.auf-etikette-pfeifen.com

Brigitte Ebert Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

Tierkommunikation Angela Schöne www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

Praxis Herzlicht Körperarbeit und Begleitung in schwierigen Phasen Frank Schmolke - Markt 6, 01109 Dresden-Hellerau 0172-445 96 96, f.schmolke@yahoo.de Jeden Dienstag 20.00 Meditationsgruppe, bitte vorher anmelden!

Heilpraktikerschule BDN Dresden, Heike Schreiber Nürnberger Str. 39, 01187 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheilkunde.de


Raum für geistige Kunst und interreligiöse Begegnung

Galerie Himmlisch

Wir wünschen uns für unsere junge Galerie noch jemanden die/der sich mit Exponaten, Galeriebetreuung, Kostenbeteiligung und evtl. Kursen einbringen möchte.

Christina Koenig

Außerhalb der Öffnungszeiten stellen wir auch gerne Raum für kleine Kurse/Unterricht zur Verfügung.

„FrauSein in Samt & Seide“ Eine sinnliche Reise in den Orient, nach Marrakesch u. Essaouira in Marokko. Buchbinden, Malerei, Meditation, Yoga & Sein im Fluss des Lebens. Vom 16.02.- 21.02.20 Yogakurse, Meditation, Kinesiologie, Shiatsu- und Lomimassagen ... Reisen, Seminare

Görnische Gasse Ecke Jüdenbergstr. Altstadt Meißen Mi., Fr., Sa. 11-18:00 Uhr / außer Jan. T: 03521-4766776 www.koenigin-christina.de

Bewegungsraum Kinesiologie,Yoga & Reisen Alexandra Gärtner Tel: 0179-9721718 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

Seit über 15 Jahren begleite ich Menschen zu sich selbst. Mit Fachwissen, Erfahrung und Intuition. Kristall- und Energiearbeit Beratung & Coaching (Heil-)Massagen, Meditation Einzelarbeit – Seminare – Ausbildungen Geophatische Entstörung von Haus und Grundstücken

Ayurveda Massagen Ayurvedische Abhyanga, Rückenmassagen, Gesichts-/ Kopfmassagen, Fußmassagen Arbeitsplatzmassagen bei Firmen (Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen per Mail) www.manuela-graen-ayurveda.de https://manuela-graen.ringana.com

Dresden 2020: Berufsbegleit. Heilpraktiker-Ausbildung ab 01.04. Berufsbegleitende Heilpraktiker-Intensivausbildung ab 27.04. Informationsabend ab 19.30 Uhr am 27.02. Familienstellen ab 14.03. • Praxiskurs Psychotherapie Phytotherapie Jahreskurs ab 28.03. Chemnitz 2020: Berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung ab 24.03.

Milam Horn Dein Begleiter bei Heilungs- und Bewusstseinsprozessen Dresden - BALANCE-Zentrum Tel: 0175 865 72 33 www.spiritoflove.de

Ayurveda Massagen Manuela Grän Louisenstr. 16 01445 Radebeul Tel. 0172 / 3473991 info@manuela-graen-ayurveda.de

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden: 0351 / 641 30 10 Chemnitz: 0371 / 918 897 39 www.mehner-busshardt.de

Stress und Anspannung einfach abschütteln

TRE lernen

TRE® Übungen aktivieren einen Selbstheilungsmechanismus des Körpers: das neurogene Zittern. Mithilfe von TRE® können Stress- und Traumafolgen über den Körper heilen.

Wenke Käppler

Einzel- und Gruppeneinführungen, Einzelbegleitung

www.tre-lernen.de

Schule der Geistheilung nach Horst Krohne® Geistige Heilweisen nach Horst Krohne Chakren und Meridiane, Aura und Farben, Reinkarnation, Organsprache, Störfelduntersuchung, Beratung Seminare und Praxis www.geistheiler-finger.de www.schule-der-geistheilung.de

®

TRE® Provider Tel: 0351 / 89964669 Mail: info@tre-lernen.de

Volker Finger Seminar- und Praxiszentrum Weimarische Str. 9, 01127 Dresden

¬································································································································· DRESDEN + Umgebung

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

Fon: 0351-417 77 79 Mobil: 01575 1475 449 Mail:office@geistheiler-finger.de

einfach JA 02-03/20

37


¬······ überregional

HARZ

¬······································································· sachsen

Marktplatz

38

Mit aktuellen Terminen!

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen - Termine 2020: 16.4. Info-Abend Ausb. MassagepraktikerIn,19 Uhr 23.4. Info-Abend Ausb. KörpertherapeutIn,19 Uhr 18.-31.7. Sommer-Intensiv-Ausb. Ganzheitliche Massage 23.-28.8. Meditations-Retreat an der Ostsee 11.9. Beginn Ausbildung KörpertherapeutIn 18.9. Beginn Ausbildung MassagepraktikerIn

Massageschule

• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

In Chemnitz – Leipzig – Dresden Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Institut Sven Krieger

LA BALANCE – Andreas Brenk Buchenstr. 12, 01097 Dresden Tel. 0351-2633779 / 0170-9393779 info@massage-kurse-dresden.de www.massage-kurse-dresden.de

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

Schönherrstraße 8 Gebäude 8, Eingang D 09113 Chemnitz

• 1-jährige theoretische Ausbildung zum Bestehen der Überprüfung beim Gesundheitsamt • Praktische Ausbildung in unterschiedlichen Psychotherapieverfahren

Tel.: (0371) 23 47 96 99 www.institut-sven-krieger.de

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

Dr.med. Andrea Günzel Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

IEK - Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation

Wir bilden Sie aus zur / zum: • Meditationstherapeut(in)/ -lehrer(in) • Resilienztherapeut(in)/ -coach • Musiktherapeut(in) • Kunst- und Gestaltungstherapeut(in) • Naturtherapeut(in)/ Naturpädagoge(-in) • Schreibtherapeut(in) • Paar- und Sexualtherapeut(in)

Rübeländerstr.21, 38889 Blankenburg/Harz Telefon. Beratung: 03944-3638877 Internet: www.iek-braunschweig.de

Finde Deinen Inneren Heiler – Ich begleite DICH gern

Heilung Für Dich

Osteopathie-Zilgrei-Naturmedizin – Rückführungen Systemische Aufstellungen/ Familienstellen Philippine Magnetic Healing

Praxis Sven Hensling Markt 57, 06295 Lutherstadt Eisleben Tel.: 03475-7088433 sven@heilungfuerdich.de www.heilungfuerdich.de

Begleitete Heilreisen auf die Philippinen

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminarphasen • Psychologische/r Berater/in • Heilpraktiker/in • Gesundheitsberater/in • Tierheilpraktiker/in Seminarorte u.a. in Dresden, Leipzig und Suhl Viele weitere Lehrgänge unter www.Impulse-Schule.de

einfach JA 02-03/20

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95-40 / Fax -12 Email: info@impulseschule.de


Der Schlüssel zur Heilung liegt im Bewusstsein Einzelbehandlungen-Vorträge-Workshops-Seminare - Homöopathie und energetische Medizin - Systemische Aufstellungen - Geistige Heilweisen - Lichtgitter-Mandalas aktuelle Termine unter www.heilpraxis-kiss.de

Berufsverband Psychobionik e.V.

– seit 2002

Heilpraxis Kiss Anja Kiss, Heilpraktikerin Plattleite 51, 01324 Dresden Tel.: 0351 – 32152938 a.kiss@heilpraxis-kiss.de www.heilpraxis-kiss.de

Profis der Selbstheilung Berufsverband Psychobionik e.V.

- Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter Vom BVerwG 2010 und BGH 2011 als Heilkunde definiert

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten Angebot bis Feb 2020: 28 Euro NEU: Ihr persönliches Seelenbild 18 Euro. Was Ihnen Ihre Seele sagen möchte. Die Darstellung Ihrer Bewusstseinsstufen, entwickelt von Hermann Schweyer.

Amselweg 1 35649 Bischoffen Tel. 06 444 – 93 12 94 5 joschko@psychobionik.de www.berufsverband-psychobionik.de

Kabbala Lebensanalysen Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering

<<<¬································ sachsen-anhalt überregional

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

Adressen Astrologie Astrologische Beratung mit Lena Ritter. Die Lösung liegt in Dir. Tel.: 030- 822 64 49 / 017733 22 656 / info@astrologierit ter.de / www.astrologieritter.de

Aufstellungen überregional: stellen.org

www.familien

Ausdrucksmalen Ausdrucksmalen & Klangschalenspiel in Dresden. Im Malen zu dir selbst finden. Kurse und Einzeltermine. Antje Münch: 0170-4742019, www.atelierklang-und-farbe.de

Coaching + Lebensberat. Schöpferische Potenzialentwicklung SPOT. Ilona Strohschein, Coach für nachhaltige, energetische Veränderungsprozesse, Yoga-Lehrerin seit 1991 und Ausbilderin mit Zertifizierungszulassung, 03596 602531 oder 0170 6513071, www.emaxspot.de, www.emax-yoga.de Biographiearbeit in Dresden. Gegenwart betrachten – Vergangenheit verstehen – Zukunft gestalten, Einzel/Gruppenarbeit Tel. 0351-8748437, www.biographiearbeit-dres den.de

Ganzheitliches Heil-Coaching mit Humor ;-) vom Medium Lavanda: (de, russ., en) Angst- u. Blockadenlösung, Clearing, Kräuter, Ernähr. berat., Seelen-Visionssuche, lernen Sie, auf Ihre eigene Medialität/ Führung zu hören+entdecken Sie Ihre Potentiale, Holistische Massagen (Shiatsu, Lomi u.a. Techniken). In Dresden – Praxis Strehlen: pu re-soul-vision-coach@gmx.de

Elektrosmog + Handy Von „5G“ auf „null G“ - strahlenfrei schlafen in Sachsen! Geobiologie: 0351-30943171 / geo. sn@vodafonemail.de

Deutsche Heilpraktikerschule Dresden, Ausbildungen: HeilPraktiker NATurheilkunde und PSYCHotherapie, Prüfungsvorbereitung, fachspezifische Esoterik Weiterbildungen, 0351-3156548, www.deutsche-heilpraktiker Beratungsagentur - Zukunfts- schule-dresden.de deutung leicht gemacht!! www.kartenlegenberatung.de Heilung + Selbstheilung Systemische Ernährungsberatung, Naturheilkunde - Monika Lorenz, Heilpr. Tel. 0351 4061431, www.MonikaLorenz.de

Counselor - Ihr Ansprechpartner in Magiefragen aller Art! www.mediummaria.de, 020175948602

Heilpraktiker + Homöop.

HP Anna Ludewig, Dornblüthstr. 7, 01277 Dresden, 03513117129 - Allergietherapie, Kinesiologie, Familienaufstellungen in Einzelarbeit, Homöopathie, Energiearbeit Biochemie n. Dr. Schüßler, SpaFußreflexzonenmass., Heiltechnik „Körper-Spiegel- gyrik, Spiegeltherapie System“v. M.Brofman, Heilung Bachblüten, +Sem.Info, Viola Schöpe, 0351- und Prana 8025055 / 0178-5623723, www. Heilpraktiker-Schulen healer.ch Akademie Naturheilkunde Ernährung + Fasten - HP-Schule BDN Dresden, 500 Fasten- & Früchte-Wan- Tagesschule HP, berufsbegl. derungen - überall. Woche ab Ausbildung HP, HP Psych., Praktika, Prü300,- Fastenwanderbuch 15,- Lehrpraxis, Fachseminare, Leiterausbildung. T./ Fax 0631- fungskurse, 47472 www.fastenzentrale.de Nürnberger Str.39, 01187 DD, 0351-2509367, dresden@akade Fastenurlaub – Fastenkurse in mie-naturheilkunde.de, www. Sachsen-Anhalt: www.fasten- akademie-naturheilkunde.de kur.eu, Tel. 034441 996494

Psychobionik. Jörg Hampel, Rosengässchen 12, 01665 Niedermuschütz, http://dein-platz-fu er-auszeit.de , Tel. 0172/3513183 oder 035247/ 569036 ThetaHealing® Einzelcoaching und Seminare, www.seelenba lance.org, Kathrin Büttner 0179 5035920

Hochsensibilität Therapie u. Coaching für hochsensible Menschen, Praxis für Integrative Psychotherapie, Maria Dohmann-Böhler, www.transformare.de

Klang + Stimme + Musik Mit Leib und Seele tönen, heilsame Schwingungen erleben, in Balance mit der ureigenen Stimme; Stimmbildung nach der Lichtenberger® Methode bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, Tel. 0351 2688716, igohr@gmx. de

einfach JA 02-03/20

39


Adressen Wie erfüllend, wenn die Stimme ganz aufmacht! Ganzheitliches Stimmwachstum und Bühnenspiel zur Steigerung des ureigensten Ausdruck für jedermann und jederfrau. Anmeldung bei Elke Groh, 01309 DD, Tel.0351-3125648, www. stimmwachstum.de und www. balance-dresden.info

Tai Chi + Qi Gong

Massage AnuKan - Zentrum für Berührungskunst Dresden: Seminare, Workshops, individuelle Workshops, Raumvermietung www.anukan.de Praxis am Elbufer DD-Laubegast. M. Müller 0179-8259621. www.massage-art.net, intuitive, Ganzheitliche & Teilkörpermassagen

Meditation www.osho-meditation-dres den.de karmakiosk – Werkstatt für Yoga- & Meditationszubehör. Besondere Angebote für Schulen und Praxisräume. www. karmakiosk.de www.transmissionsmeditati on.de, Info für DD: 0160 8078909

Schönsein Das Geheimnis schöner Haut: Ganzheitliche Naturkosmetik & Farbtherapie. Simone Schicht, Naturkosmetikerin & Gesundheitspraktikerin. www. balance-dresden.de, Tel. 03518887112 Du bist Schneewittchen! Ganzheitliche Farbberatung mit Saba Rode. www.magie-derfarben.de

Streitschlichtung Systemische Streitschlichtung / Systemisches Coaching. Katharina Burmeister, Juristin*Coachin, Leipzig, 0341.2281109, www.systemi sche-streitschlichtung.de

40

einfach JA 02-03/20

Geschult Berührung geben. Lerne die TouchLife-Massage in Leipzig! Einführung vom 20.-22.März. Ausbildung ab Sommer 2020 - ein Jahr voller Achtsamkeit + berührender Momente. www.touchlife.de

Tantra

LaLita - Tantramassagen für Körper- & Energiearbeit Frauen, Männer und Paare in Leipzig, Mo-So 9-21h Bewegungsraum - Kinesiolo- Tel: 0176-70022349, gie, Yoga & Shiatsu, Alexandra www.sinnlichemassage.de Gärtner in Dresden, www. Be wegungsraum.biz, Tel. 0179- Tantramassagen in Dresden 9721718 - Raum für Sinnlichkeit und LebensLust. shiva8sam@gmail. Shiatsu-Behandlungen - in com Dessau - Kerstin Rust, www. shiatsu-kerstin-rust.de, Tel.:01 Tantra-Seminare, -Kurse, -Ri73-3891261 tuale und -Massage in Leipzig, 0341- 4429 0957, www.Tantra Kunst zentrum-Leipzig.de Skulpturen aus Holz mit heilender Wirkung. Thomas Seifert 08412 Werdau / Sa. Tel. 03761 / 81042, www.ts-sculptu res.com

Wasser

Schule für Tai Chi Chuan, Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Mobil: 0176-72199485, info@ itcca-dresden.de, www.itccadresden.de

Business Marketing & Ideen, Beratung auch für Gründer, Telefon 03423-603406, www.streuver luste.de

Job-Angebote

Hergestellt in Deutschland

Nur

35 €

Zentren

Arbeiten von Zuhause! täglich über 145 Euro mgl. Jetzt Tel. termin vereinbaren! Kostenlose Videopräsi: www.ReichWieNie. de

Läden + Onlineshops

www.osho-meditation-dres Basische Körperpflege, Baden.de Tanz senkuren & Naturkosmetik: Biodanza in Dessau - Tanz AnuKan - Zentrum für Berüh- www.balance-basenkur.de, Dein Leben – Marlis Kretsch- rungskunst Dresden: Semi- Gutschein 5,00 € (Code: einmer www.biodanza-dessau.de nare, Workshops, individuelle fachja) Workshops, Raumvermietung 01577-8306342 www.anukan.de Vermietung Biodanza in Dresden ,Lass uns Tanzen‘ Dienstag 20:00-ca21:30, JOHANNISHAUS – Aquarell- Ca. 90 qm heller Übungsraum FreieWaldorfschuleDresden, malen, Seminare. Johannisallee plus Garderoben, Toiletten und Marienallee5, Info/Anm. Ulri- 2, 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 Teeraum in DD-Neustadt. Kontakt: 0176/72199485 oder info@ ke Davies 0152-02037159 www. 42 85, www.johannishaus.de itcca-dresden.de ulrike-davies.com Reiki-Zentrum Dresden: VorSchöne VeranTango tanzen Tango-Unter- träge, Seminare und Ausbil- Dresden: richt in Chemnitz, Bautzen dungen in Reiki - Familienstel- staltungs- & Sessionräume und Hoyerswerda. Info/Anm. len - Reinkarnationstherapie (10-70 qm) incl. Ausstattung Armin Krieger 0175 – 1 69 76 - Aura-Soma - Meditation. Lou- + Küche für Kurse + Gäste99, tango@dobleA.de, www. isenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: zimmer zu vermieten, mit 0351/8015554, www.reiki-zent traumhaftem Garten, Std.dobleA.de rum-dresden.de ,Tage- oder WoE-weise. Nähe Trancetanz – Tanze dich. ReGroßer Garten, gute Verkehrsgelmäßige Termine in Dresanbindung, Parkplätze an WoE. den mit Dorothea Zöllner. In0351-8013887, www.osho-me fos, Termine & Kontakt unter ditation-dresden.de www.trancetanz-dresden.de Klangraum der Stille - am GroTarot + Kartenlegen ßen Garten. 45 qm. Vermietung für Kurse, Schulungen & sonsTarot als Lebenshilfe - Bera- Angebote tg. Veranstaltungen. Mer-Katung und Ausbildung, AnneBa, Yoga, Meditation. Alle Infos gret Zimmer, Thomasiusstr. 30, St. Germain; 33 Reden über unter www.klangraum-der-stil 06110 Halle, Tel: 0345 5170462, ICH BIN + Die Magische Ge- le.de Tel: 0351-2684734 genwart. Die 4 Elemente und tarot-in-halle@web.de ihre Botschafter je 8 € + Porto Räume für Seminare, Maswww.Aufgestiegenemeister.de sagen u.a. mit traumhaftem The Journey Blick über die Dächer Dres„JOURMET“ Praxis für Bewusst- Ausbildungen dens, incl. Küche und Ausstatseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Ausbildung Thai Yoga Massa- tung: 12, 14, 26 u. 70 m². www. Göhler. Einzelsitzungen nach ge & Flow Thai Yoga Massage. anukan.de T. 0351-3207162 tel. Absprache: 03434488317, Thai Yoga Massage Institut, Vermiete Praxisräume - DD jourmet@gmx.de www.thaiyoga-Institut.de, Südvorstadt, Nähe Nürnber0361- 6015755 ger Ei. Separater Eingang, 2 Tiere Zimmer, je 19 Quadratmeter. „Ganzheitlich Energetische Bad mit Dusche und Teeküche. www.tierkommunikation- Massage“ Jahresausbildung in sachsen.de: Einführungssemi- Bremen u. Erlangen mit Berufs- 0176-72318199/ eva_neugebau nare, Übungsabende, vertiefen- abschluss. Kostenloses Info- er@yahoo.de de Workshops, Einzelgespräche heft: 0911-9376764 oder www. mit Ihrem Tier. Angela Schöne, NorddeutscheMassageschule. Tel.: 0176 50221186 de bzw. www.Sueddeutsche Massageschule.de

Infobörse


Termine

Röntgenblick-Methode: Gesundheit - Familie - Beruf - Finanzen - Medizin. Frankfurt 21.-22.3.20 - www.modernegeAnuKan – Zentrum für Berüh- sundheit.com / Tel. ab 14 Uhr: rungskunst: Bodypainting – ein 02832-9899017 Kleid aus Farbe: 9.2. / Valentinstag – Special für Paare: 14.2. / Eckankar präsentiert „Berühre mich, verführe mich“ Heben Sie den unermesslichen für Paare: 15.2. / Ann-Marlene Schatz ihrer Träume Henning (ZDF): Liebe machen unverbindlicher und kostenlo- einfach so?: 21.-22.2. / Tant- ser Vortrag mit Gespräch ra in Motion: 28.2.-1.3., www. Erfahren Sie welche Möglichkeiten sich Ihnen durch den eranukan.de lernbaren, bewussten Umgang Fastenwandern auf Teneriffa, mit Ihren Träumen bieten. Sommerliches Klima & kraft- Sei es um Probleme im Alltag gebende Natur. Körper & Geist zu lösen, sei es als Hilfe beim entgiften. Im Februar: 8. - 14. & Lernen, als Kontakt mit gelieb22.- 28.2.2020. Anmeldung u. ten Verstorbenen, als Quelle Infos: www.coachingjw-fasten. der Kreativität oder auch um Gott zu kontaktieren u.v.m. de, 0176-96397648 Zeit: Sonntag der Freital - Tag der Offenen Tür in 22.03. 2020 um 16 Uhr der Praxis Resonanzbewusst- Ort: 99034 Erfurt, Marktstr. 6, heit - Kirsten von der Heiden Künstlerhaus mit buntem Programm ab 14 Wir Uhr. Willy-Gäbler-Weg 3, 01705 Röntgenblick-Methode: F. Info: 0351-21088132, www.re arbeiten an Fallbeispielen aus Praxis, Beruf, Privat & Natur. sonanzbewusstheit.info Berlin Falkensee 28.-29.3.20 Erlernen Sie den Umgang mit www.modernegesundheit. der Rute! Seminar mit Mandy com / Tel. ab 14 Uhr: 02832Goller in Leipzig am 22. Feb. 9899017 Info+Anm.: Praxis- u. Schulungszentrum / M. Goller, Tel. 0162-9435657, mandy.goller@ MONATLICH web.de Meditationstag: So 23.2, aktive+stille Meditationen für Anfänger & Erfahrene. New Dawn Zentrum Dresden. 9:3017 Uhr, www.osho-meditationdresden.de, 0351-8013887  

MÄRZ 2020 Hast DU Interesse am 8-wöchigen Kurs „Action for Happiness“ in Dresden? www.actionforhappiness.de Ab 5.3.20 bis 23.4.2020 - immer Donnerstags 19-21 Uhr. Anmeldung bei: Anne, Tel. 0173 1624414 oder Petra Schottke, info@wohlklang-altkaditz.de AnuKan – Zentrum für Berührungskunst: Sinnlich Berühren II – Nähe und Vertrautheit: 6.-8.3. / Taomassage - zwischen Ekstase und Stille: 13.15.3. / Yoni-/ Lingam (de)light: 21.3./22.3., www.anukan.de

Leipziger „Leicht & Lebendig“Gruppe. Offener monatl. Treff mit freundlichen Menschen > 15.2. / 14.3./ 18.4. < zum Beisich-Ankommen mit lebendiger Bewegung und Ruhephasen. Sa., 14.30-17 Uhr, ETAGE, Lützner Str.29. Mit Imke Streu, T.0341-4414906, www.leichtund-lebendig.de

WÖCHENTLICH

Yogakurse/Meditation: in 01277 Dresden „Klangraum der Stille“, Mo, Di, Mi. 19.30-21 Uhr, Die 8-9.30 Uhr & in 01809 Maxen (bei DD) “Kunsthof Maxen“, Do 19-20.30 Uhr & 01768 Schlottwitz „Das Boot“ Mi+Do 18-19:30Uhr, Mi 19:45-21:15 Uhr. Tel. 0173-74 33 828, www. heilpraxis-patzig.de unter YogaKurse  

einfach Herausgeberin: Gundula Zeitz

Kontakt: Zeitschrift „einfach JA“ Coschützer Str. 7 01187 Dresden, Tel: 0351 - 48 52 47 68 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen:

Impressum

12.-15.3. Leipziger Buchmesse mit "einfach JA"Zeitschriften am Stand von 2.2.2020, 2:20 Uhr Sonntag WunderbarMedia:Publishing, Nachmittag: Flashmob "Un- Halle 4, E.107 sere Stimmen für Frieden" - in uns und in der Welt - Dresden, 14./15.03.2020 Systemische Faauf den großen Treppen der millien-/Aufstellungen in DresBrühlschen Terrasse. Sing mit den. Infos und Anm.: www. doreen-bruntsch.de/systemi uns "Donna nobis pacem"! Bist du dabei? Und bring Fami- sche-aufstellungen oder www. lie, Freunde und Bekannte mit! in-kontakt-mit-allem.de oder telefonisch unter D. Bruntsch Info auch über 0172-3036157 bzw. K. Heymann redaktion@einfach-JA.de 0351-31441030

FEBRUAR 2020

anzeigen@einfach-JA.de

Beiträge:

redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

VORSCHAU Hatha Yogakurse in Dresden: 1.4.-3.6., Mi. 8.30-10 + 10.30-12 Uhr. Praxis Menschenwerk, Räcknitzhöhe 52, 01217 DD, Info+Anm.: www.praxis-men schenwerk.de, 0351/20687382

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: ca. 16.000 + online

Röntgenblick-Methode: Trainieren Sie visuell und wissend eine abgesicherte, intuitive Wahrnehmung. Hannover 4.-5.4.20 - www.modernegesundheit.com / Tel. ab 14 Uhr: 02832-9899017

Feb/Mrz - Apr/Mai Juni/Juli - Aug/Sep Okt/Nov - Dez/Jan

Anukan-Massage JahrestraiDresden kuschelt wieder! ning 2020 - 6 Module - Start 3.4. Sinnlicher Wohlfühlabend 19- in Dresden, www.anukan.de 22 Uhr, 20-40 € im AnuKan Zentrum mit Surabhi+Hridaya am So, 5.4. Massage lernen für je18.02./17.03. Anm. 01601202194 dermann & jederfrau. 9-18 Uhr mit Anjali Schuppe, New Dawn Mantrenabende regelmäßig Dresden. www.osho-meditati in Dresden Montag 10.2.+ 9.3. on-dresden.de, 0351-8013887 2020 – Info auf www.balance„Wohli - Die Wohlfühlmesdresden.info se“ - Sonntag 19.04.2020, 11 Übungsabend Tierkommuni- bis 18.00 Uhr in der Jugendkation: jeden 1.Montag im Mo- herberge „eins“ Chemnitz, nat, 19:30 Uhr im New Dawn, Getreidemarkt 1. Alternative Dresden. www.tierkommuni Gesundheitsmesse für Alle, die an Gesundheit, Heilung, Präkation-dresden.de vention und Wohlbefinden inMeine Harmonie-Zeit, Qi Gong: teressiert sind. www.diewohli. Sa, 9-12 am 1.2.| 7.3.| 4.4. in Klin- de, shiatsu-tao@t-online.de genberg. Anm.: Bettina Lemke |017620074591| www.belebens Yonimassage erleben und erlernen – nur für Frauen mit kunst.de Monika Kochs, Köln. 8.-10.5., Dresden, www.anukan.de Urlaub & Qi Gong im Stubai 25.7.- 1.8. - Anm.: Bettina Lemke |017620074591| www.bele benskunst.de

Verteilungsgebiet: Sachsen, Thü­rin­ gen, Sach­sen-Anhalt, Branden­burg Abo bundesweit.

Hinweis: Die veröffentlichten Bei­träge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Ver­ant­wort­lich für die Inhalte sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manu­­skripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Bei­träge selbst

Titelthema der nächsten Ausgabe April/Mai 2020

„Die Heilkraft von Pflanzen“ mit der Gemeinschaftsanzeige

"Angebote in und/oder mit der Natur"

einfach JA 02-03/20

41


kurz & bunt

Aktuelle Messen 2020 in der Region 14.+15. Feb

Plauen: Vitalis Gesundheits- & Wellnessmesse

Veranstaltungshalle des Möbelcenters Biller, Fr+Sa, 10-18 Uhr, www.anima-messen.de

14.-16. Feb 7.+8. März 12.-15. März

Cottbus: Gesundheitsmesse fit & gesund im Rahmen der Messe Ferien & Freizeit, tägl. 10-18 Uhr, Messe Cottbus, www.ferien-freizeitmesse-cb.de

Erfurt: Thüringer GesundheitsMesse, tägl. 10-18 Uhr auf der Messe Erfurt, www.thueringer-gesundheitsmesse.de

Leipzig: Leipziger Buchmesse – auch mit Verlagen aus dem Themenspektrum von „einfach JA“, tägl. 10-18 Uhr, www.leipziger-buchmesse.de –

„einfach JA“ ist vor Ort am Stand von WunderbarMedia:Publishing, Halle 4, E.107

21. März

6. Festival „naturIMpuls“ am 3.+ 4.10.2020 in Neustadt in Sachsen Das Festival „naturIMpuls“ hat sich in den letzten Jahren zu einem besonderen Treffpunkt für all jene entwickelt, die sich für Yoga und weitere Themen rund um die Balance von Körper, Geist und Seele interessieren. Du bist herzlich eingeladen zu • Yoga, Tantra, Bewusst Leben, ST! ZU GA nteano le Musik und Tanz Va h p Ral 20 03.10.20 • 28 Referenten in 38 Workshops, Vorträgen und Praxisstunden • Basar der Köstlichkeiten für alle Sinne, Eintritt frei • Abend- und Abschluss-Konzerte die im Herzen berühren • Herzliche Atmosphäre, FachAna H20ata 04.10.20 kompetenz, Raum für Begeg0 2 0 2 0. nungen 03. & 04.1 Am besten jetzt schon die . i. Sa Neustadt Teilnahme sichern und das Ticketpaket mit den ausgee all Neustadth wählten Workshops buchen unter www.yoga-im-herzen. de – und informiere Freunde und Bekannte von diesem Event! Die engagierten ehrenamtlichen Organisatoren freuen sich schon.

Action for Happiness – Bewegung für eine glückliche Welt

19.30 Uhr

16.30 Uhr

festival

naturuls imp

tra Yoga Tan en Bewusst leb z Musik Tan

Auch Sie können „einfach JA“ abonnieren! privat oder geschäftlich ... für sich selbst + zur Auslage / Weiterverteilung in Ihrer Umgebung. Kleine Preise pro Abo-Jahr: im Osten Deutschlands: 13 € (beliebig viele Exemplare möglich) andere Regionen: 15 €

Förder-Abo: 21 € / 33 €

Bestellung: versand@einfach-JA.de oder Tel. 0351-48524768

umfasst gegenwärtig 174.447 Mitglieder aus 180 Ländern und agiert nun auch in deutscher Sprache und mit deutscher Website www.actionforhappiness.de. Glück gibt es nicht von der Stange. Es entsteht durch deine eigenen Taten.” Dalai Lama, Schirmherr Action for Happiness

Nach dem Motto „Die Welt ändert sich durch Dein Beispiel“ wurde von der „Action für Happiness“Bewegung der Kurs „Exploring What Matters – Erkunde, was zählt” ins Leben gerufen. Dies ist ein achtwöchiger säkularer und wissenschaftlich fundierter Kurs für Menschen, die lernen wollen, wie man glücklich lebt und Glück verbreitet. Er hilft, sich auf das einzustimmen, was wirklich wichtig ist, sich mit den Menschen ringsherum zu verbinden und kleine Schritte zum Handeln zu finden. Die Gemeinschaft unterstützt dabei. Bisherige Teilnehmer fanden den Kurs sehr wertvoll und bezeichnen das, was sie dort lernen, oft als lebensverändernd. Der inspirierende Kurs wird weltweit von Freiwilligen geleitet, die sich für mehr Glück in ihrer Umgebung einsetzen und er wird durch Spenden finanziert. Expertenvideos, Achtsamkeitsübungen und ein Handbuch voller Anregungen, das hilft, große Ideen in machbare Schritte herunterzubrechen, bilden die Basis für ein wöchentliches zweistündiges Treffen, in dessen Ergebnis Du Dir kleine Aktionen vornimmst, die Du unternehmen kannst, um Dir und Deinen Mitmenschen Freude zu bereiten. Empfehlung: auf der Website www.actionforhappiness.de nach einer Gruppe vor Ort schauen (s.a. S. 41 im März) oder selbst eine gründen. Das umfangreiche Kursmaterial erhält man nach Anmeldung als Kursleiter. Und hole dir schon vorher aus dem Aktionskalender tägliche Anregungen für glücklich machende Taten!


kurz & bunt

Foto: © wikipedia.org, Kolossos

1O

D I E

M E S S E

F Ü R

B E W U S S T E S

L E B E N

J A H R E

„Balance & Spirit“ feiert 10-jähriges Jubiläum RNATIVE MEDIZIN SPIRITUALITÄT

Die „Balance & Spirit“ – die große Chemnitzer Messe für bewusstes Leben – feiert 2020 ihr 10-jähriges URHEILVERFAHREN Jubiläum. Heilpraktiker, Kursleiter und Händler präsentieren amGESUNDHEIT 15. und 16. Februar im wunderschöVORBEUGENDE nen Ambiente des Wasserschlosses Klaffenbach www.balance-spirit.de ihre Angebote und Produkte einem gesundheitsbewussten und spirituell interessierten Publikum. Die 16. FEBRUAR 2020 WASSERSCHLOSS KLAFFENBACH Messe zielt dabei vor allem auf die Themen Gesundheitsförderung, Ernährung, Naturheilverfahren, Alternativmedizin und Spiritualität ab. 45 Aussteller bieten auf drei Etagen verschiedenste Produkte und Methoden der Entspannung an und informieren über therapeutische Maßnahmen. Ernährungsberatungen, Weiterbildungen in naturGESUNDE ERNÄHRUNG

1

12.11.2019 09:59:06

Der Ansteckungseffekt eines Dankes Dankbarkeit zu fühlen und anderen gegenüber auch auszudrücken, tut uns gut, wie wohl jeder schon erfahren hat. Es fördert Vertrauen und bessere Bindung mit den Menschen um uns herum. Jetzt zeigten Forscher auf, dass diese positiven Effekte für Gesundheit und Wohlbefinden nicht nur die jeweiligen zwei Personen betreffen, sondern sich auch auf Menschen ausweitet, die als Augenzeugen mitbekommen, wenn sich jemand bedankt. Es stärkt den Gruppenzusammenhalt und inspiriert alle zu Hilfe und Verbundenheit untereinander. In einer umfangreichen Studie haben Sara Algoe und Kollegen an der University of North Carolina at Chapel Hillm, USA, verschiedene Experimente durchgeführt, um das Miterleben von Dankbarkeit zu untersuchen. Es zeigte sich dabei auch, dass Menschen sich generell zu dankbaren Leuten hingezogen fühlen, unabhängig vom Geschlecht. Dass jemand hervortritt und die Aufmerksamkeit auf jemand anderen lenkt und dessen Handlungen besonders würdigt, ist dabei ein wichtiger Faktor. Laut der Studienleiterin erweist sich Dankbarkeit als eine einzigartige emotionale Erfahrung, die sich wirklich gut zum Aufbau von Beziehungen und Gemeinschaftssinn eignet.

heilkundigen Bereichen und ein umfangreiches Informationsmaterial helfen bei der Umsetzung eines nachhaltigen und bewussten Lebens. Naturprodukte aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich sowie aus dem Bereich Bauen und Renovieren runden das Angebot ab. Kostenfreie, stündliche Fachvorträge, u.a. zu den Themen „Basenfasten“, „Seelenhygiene“ oder „Augen-Qi-Gong“, vermitteln Informationen und Anwendungsmöglichkeiten. Messe-Eintritt inkl. Vorträge/Workshops (VVK): Erw. 7,50 € ( 6,50 €) l Studenten, Senioren, Schüler 6,50 € (5,50 €) l 2-Tage 12,50 € (11 €) l Kinder bis 16 J. frei (Das VVK-Ticket gilt als Fahrschein für Bus und Bahn zur kostenfreien An- und Abreise im gesamten Verkehrsbund Mittelsachsen) Zeiten: Sa: 10-18 Uhr | So: 10-17 Uhr Ort: Wasserschlossweg 6, 09123 Chemnitz Info: www.balance-spirit.de

„Sich füreinander Zeit nehmen“ – andere Anbieter, Gruppen, Zentren, … in der Nachbarschaft kennenlernen Wie wäre es, wenn wir uns bewusst Zeit nehmen, um andere Yoga-, Meditations-, Bewusstseinsarbeits- und andere Gruppen oder Einzelanbieter in unserem Ort, Stadt, Region kennenlernen – auch wenn wir selbst bereits die für uns passende Gruppe/Methode gefunden haben? Wenn wir nicht nur allgemein vom Einssein und der Verbundenheit aller Menschen reden, sondern dies im Alltag praktisch verwirklichen und dafür unsere eigene „Wahrnehmungs-Blase“ verlassen? Wir könnten mal anrufen und einen gegenseitigen Besuchstermin vereinbaren, die jeweils andere Technik/Methode etc. ausprobieren – als ein Zeichen von Aufmerksamkeit füreinander. So kann Wertschätzung entstehen, vielleicht Erfahrungsaustausch zu Aspekten, die alle gleich betreffen und auch Synergieeffekte. Denn Kontakt untereinander und Netzwerke sind eine wichtige Basis, um das gemeinsame Anliegen von bewusstem Leben, ganzheitlicher Heilung und Spiritualität bekannter zu machen – zum Wohle jedes einzelnen. Und vielleicht entstehen ja auch Ideen für gemeinsame Projekte in der Stadt oder Region – mit einer viel besseren Außen- und Innenwirkung, als es ein Einzelner erreichen könnte. Wenn Sie dabei positive Erfahrungen sammeln, dann berichten Sie „einfach JA“ gern davon! Email: redaktion@einfach-JA.de einfach JA 02-03/20

43


Zeitgeist

Verwüstung und Stille

Die Frage, wie wir mit einer Welt und in einer Welt klarkommen, über der das Damoklesschwert der Selbstvernichtung hängt, fordert mehr als nur politische Korrekturen. Denn alte Gewissheiten und Sicherheiten haben längst begonnen, sich aufzulösen. Genau darin wartet nun aber die Chance, an dem Neuen zu weben, während das Alte vergeht und stirbt. Fundamental erscheint mir dabei, dem Vergehenden nicht sentimental nachzuhängen und Energie in Rettungsversuchen von Überlebtem zu verschwenden. Das allerdings setzt wahrhafte Einsichten voraus. Zu ihnen gehört, dass wir in der Destruktivität der Gegenwart nicht länger lediglich eine fehlerhafte und unbedachte Entwicklung sehen, die wir bei frühzeitiger und besserer Einsicht hätten vermeiden können. Das Gegenteil ist der Fall. Der Weg, der hinter uns liegt, zeugt von geradezu atemberaubender Geradlinigkeit und Konsequenz. Er spiegelt eine verhängnisvolle Seite unseres Wesens, die sich im Verlauf der Jahrhunderte derart zu Systemen und Strukturen verfestigt hat, dass notwendige Korrekturen innerhalb der Systeme nicht mehr vorzunehmen sind. Das Wirtschaftssystem des globalen Kapitalismus steht beispielhaft, aber auch herausragend dafür.

44

Was wir hervorgebracht haben an Geist, Rationalität, Ökonomie, Struktur, Technik und Konsum entspringt also keinem evolutionären Zufall. Es war und ist gewollt. Und es hätte mit seiner Dynamik wohl keine wirklichen Alternativen in der Entwicklung zugelassen. Die Zerstörung der sogenannten äußeren Natur und Umwelt folgte und folgt einer inneren Destruktivität des Menschen. Die Zersiedlung und Verwüstung dieses Planeten wurzelt in der Zerrissenheit unseres Innenlebens. Sie war und ist der Preis für einen langen historischen Prozess der Trennung und der Spaltung. In ihm hat sich unsere Gattung schrittweise aus der äußeren Natur herausgelöst, um sie sich konsumierend wieder neu einverleiben zu können. Damit wandelte sich auch die Identität des Menschen. Zunehmend fand sie sich wieder in dem, was trennt, im einfach JA 02-03/20

Anderssein, in der Differenz. Auf allen Ebenen vollzog sich diese Trennung – zwischen Mensch und Natur, Mensch und Mensch, und sie machte selbst vor dem Göttlichen nicht halt. Wer sich so von seinen Wurzeln und seinem wahren Wesen trennt, stellt sich außerhalb der Ordnung, der er selbst entstammt. Er sollte die folgende Verwahrlosung also nicht auch noch selbstmitleidig bejammern. Nur der Weg in eine neue Verbundenheit mit dem Leben kann uns aus diesem Desaster retten. Nur eine Liebe, die alles umgreift und dem Lebensstrom selber entspringt, wird uns führen können. Doch diese Liebe kannst du nicht erdenken, nicht planen, nicht machen. Sie muss in uns erwachen. Im Strom der alltäglichen Ablenkungen und Erledigungen wird das nicht gelingen, es sei denn durch Gnade. Hier nun beginnt der Weg nach Innen, der Weg der Sammlung, der Weg der Stille. Er spiegelt uns Schritt für Schritt unsere seelische Verfasstheit, in allen Facetten. Er lehrt uns – oft schmerzhaft und als langes Ringen – Loslassen, Befreiung und die Erfahrung von Verbundenheit und Einssein. So kann sich langsam eine neue, umfassende Liebe regen und in uns ausbreiten. In ihr wohnend, richten wir uns täglich neu auf das Leben aus. Irgendwann kannst du dann nicht mehr anders, als dem Leben bedingungslos zu dienen, verlässlich und treu – so wie echte Liebe sein sollte … Wir können das sogenannte Außen verwandeln und heilen – durch die Verwandlung des Innen. Das meint, den Ruf der Liebe zuzulassen. Prof. Dr. Claus Eurich

Philosoph, Publizist, Kontemplationslehrer, Professor für Kommunikation und Ethik i.R. Kurse und Vorträge – siehe auch S. 30

Der Text stammt von seinem Blog vom 5. Juli 2019: www.interbeing.de (mit ständig neuen Texten)


Foto: © Liga Lauzuma | Dreamstime.com

SOFORTHILFE FÜR HILFESUCHENDE “WENN NICHTS MEHR GEHT ... SIND SIE BEI MIR RICHTIG“

LUCAS SCHERPEREEL ALS HEILER UND HELLSEHER BIN ICH INTERNATIONAL TÄTIG. DIE GABE DES HELLSEHENS UND HEILENS WURDE BEI MEINER FAMILIE ÜBER GENERATIONEN VERERBT.

WAS ICH MIT MEINER ARBEIT ANBIETE, IST EINMALIG UND NICHT FASSBAR. MEINE FOKUSSIERUNG LIEGT BEI AUSTHERAPIERTEN UND MENSCHEN, DIE MIT BLOCKADEN, VERWÜNSCHUNG ODER MIT MAGIE BELEGT SIND. ES IST IMMER GUT ZU WISSEN, AN WEN MAN SICH VERTRAUENSVOLL WENDEN KANN.

ICH, LUCAS, BIN FÜR SIE DA, WO IMMER SIE AUCH SIND.

HOPE BERLIN – Help & Healing Center Lucas Scherpereel Keithstraße 13, 10787 Berlin Phone: 030-236 345 80 Mail: lucas.scherpereel@hotmail.com www.hope-help-healing.com WhatsApp: +49 (0)162 20 831 82 WhatsApp: +39 340 1999 623

"HOFFNUNG IST DER PFEILER DER WELT." AFRIKANISCHES SPRICHWORT


H E A RT T E AC H E R Jahresausbildung 2020 · Thomas Young HEART TEACHER 2020 - ab Oktober!

DIE NEUE JAHRESAUSBILDUNG!

Werde zum HERZLEHRER & BEWUSSTSEINSKATALYSATOR! - Bestsellerautor und Mystiker Thomas Young fasst die Herzlehren zusammen in einer brandneuen Jahresausbildung. Lerne, die fünf spirituellen Archetypen eines HERZLEHRERS zu verkörpern und in Deiner Profession segensreich umzusetzen. Eine extrem tiefe Ausbildung, welche Dich und Deine Lehr-, Heil-, Seminar-, Speaker-tätigkeit transformiert und auf ein neues Level hebt. Geeignet für Therapeuten, Heiler, CEOs, Menschen mit Seele aus allen Lebensbereichen.

Die Ausbildung fördert die Teilnehmer in ihrem jeweiligen Feld und schenkt Ihnen eine Fülle neuer Handlungsweisheiten. Wer mit den höheren Ressourcen seines Herzens berät, lehrt, heilt, wahrnimmt und spricht, erfährt eine Anhebung seiner Energie in all diesen Bereichen und wird zum evolutionären Wegbereiter der nächsten Schritte der Menschheit. HEART TEACHER 2020 öffnet Zugänge in Bewusstseinsfelder, die über herkömmliche Lehrtechniken weit hinausgehen und erhöht die leuchtende Essenz jedes Teilnehmers. Sei bereit, mit Deinem Herzen zu inspirieren!

I

21.-25.10.2020

SHAMAN

IV

14.-18.07.2021

SPEAKER

II

06.-10.01.2021

HEALER

II

11.-17.10.2021

HEART TEACHER

III

21.-25.04.2021

SEER

Alle 5 Module nur gesamt buchbar. Ort: Tirol

Endlich! Neuauflage des Bestsellers! MITREISSENDES SEELENBUCH

Eine Einladung an alle Menschen, die ihrem Herzen folgen und ihren Lebenstraum verwirklichen wollen. Am Beispiel seines eigenen Weges zeigt Thomas Young, wie wir Kurs nehmen auf innere Freiheit, Bewusstheit und Lebensfreude. Dabei gewährt er faszinierende Einblicke in den Entwicklungsweg eines spirituellen Lehrers und führt uns hin zum Erwachen des eigenen Herzens. Jetzt überall bestellbar!

COMING UP . . .

2020

08.03 - 18.03.

Hawaii

04.04. - 12.04.

Arizona/Sedona

Mar ‘20

DREAMTIME IN PARADISE- Delphine, Wale, Vulkan

Apr ‘20

MYSTICAL ARIZONA - Vortex-Healing, Soul Walks

So 3. Mai - 10-18 Uhr Würzburg

Mai ‘20

20.06. - 30.06.

Ortasee/I

Jun ‘20

31.07. - 08.08.

Pyrenäen/Frankreich Aug ‘20

02.11. - 08.11.

Kleinwalsertal/Austria Nov ‘20

HEART SUMMIT - Einzigartiger Tag für Dein Herz!! SACRED HEART - Herzeinweihung, Gipfelerlebnis MARIA MAGDALENA - Sacred Journey, Katharer

SIEBEN HERZEN - Radikale Präsenz der Mystiker

Tickets und weitere Eventdaten unter:

www.thomasyoung.com info@thomasyoung.com I 07563 . 915 355

Profile for Zeitschrift "einfach JA"

Februar+März 2020 ... "Sich füreinander Zeit nehmen"  

Februar+März 2020 ... "Sich füreinander Zeit nehmen"  

Profile for einfachja
Advertisement