Page 1

>>> www.einfach-JA.de

einfach

Zeitschrift für Bewusstsein, Kreativität und Heilung

Krise,Stress,Überlastung … Muss das so sein? Titelbild: © 123rf.com - Eugene Sergeev

19. Jahrgang • Februar - März 2018

ISSN 2190-0221

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

ehr ch m

aus dem Inhalt:

zum Thema: Erfahrungen, Hintergründe, Meditation und kleine Übungen

Klang & Bewegung: Wirkweise, Angebote

Angebote, Adressen Veranstaltungstermine


InLiNa

Internationales Lichtnahrungszentrum und Unabhängigkeitscamp

Im Frühjahr in Meißen | 6.-13. April 2018

Bewusstseins-Seminare mit Jenny Solaria Zurück in Deine Seele! In jedem Seminar geht es nur darum, sich selbst wiederzufinden und zu fühlen, wer Du wirklich bist – egal wo Du stehst und ob Du schon spirituelle Seminare besucht hast. Einen richtigen Dimensionssprung zu machen in Dir! Die Seminarreihen bestehen aus einer Art Gruppenarbeit bzw. Workshop, in dem jeder da abgeholt wird, wo er steht und die gesamte Gruppe den Bewusstseinssprung miterarbeitet. Es werden offene Fragen beantwortet und das jeweilige Dimensionsseminar wird somit stets individuell sein. Die Seminarinhalte können je nach Fragestellung und Bewusstsein der Teilnehmer themenübergreifend auf alle anderen Seminarinhalte und aktuelle Gesellschaftliche Themen zurückgreifen. Somit wird jeder Seminarbesuch für Dich ein bewusstseinserweiterndes Abenteuer mit ständig neuen Erkenntnissen und Perspektiven. Öffne Dich für Deine Unendlichkeit und lasse Dich also jedes Mal spontan auf alles, was sein darf, ein … Finde die Urliebe in Dir & lasse Dich in Deiner Seele berühren … Tiefgreifende Momente in Dir erwarten Dich Jetzt! Nach Deiner verbindlichen Seminaranmeldung solltest Du selbstermächtigt entscheiden, zu wie viel Prozent Du die folgenden optimalen Voraussetzungen für Deinen Alltag bis zum Seminar schon umsetzen möchtest: vegane Ernährung, salzfrei, koffeinfrei, alkoholfrei, parfumfrei, rohkostfrei, schmuckfrei, kosmetikfrei, nikotin~drogenfrei, medikamentenfrei, helle~weiße Bekleidung, IWESwasser zur physischen Reinigung und Vorbereitung … Die tägliche energetische Grundreinigung mit Absichten (CD Vol. 4) von Jenny Solaria wird im Vorfeld empfohlen.

Seelennahrung wiederherstellen 6.4. – 8.4.2018 1.Tag: Lichtnahrungsbegleitung, Grundlagen und Wegbereitung zur Wiederkehr der vollständigen Alleinheit in Dir 2.Tag: Clearing von 3.D. Programmen, DNS-Aktivierung, Wirbelsäulenaufrichtung 3.Tag: Alltagsvorbereitungen um Energiekörper zu stabilisieren und das Bewusstsein zu festigen

2. Tag: Erweiterung der Berufung durch gemeinsame Ausarbeitung deiner beruflichen Weiterentwicklung, Berufe der 5. D. individuell kreieren und startfähig ausarbeiten

Seelenkommunikation 9.4. – 10.4.2018

Gemeinsam mit der Seminargruppe wirst Du live erleben, wie einfach es sein kann Deine Ängste und alte Schockerlebnisse aufzulösen. Durch liebevolles Begleiten in einer Seelenreise mit Dir selbst kannst Du selbst viele Erlebnisse sanft und zugleich kraftvoll auflösen. Jenny Solaria hat selbst vieles erlebt und musste oft lernen sich selbst zu helfen. Befreiung Deiner Seele und Zurückkommen in Dein Leben sind ihre Ziele, Du lernst eine uralte Weisheit für Dich und Deine Familie anzuwenden und diese bleibt Dir stets erhalten ... lerne unabhängiger und befreiter zu sein.

Foto: © Liga Lauzuma | Dreamstime.com

1. Tag: Seelenatmung aktivieren, Kanalisieren von Energiefeldern, Bewusstseinsfeldern und feinstofflichen Körpern in Dir aktiv erlernen, Traumdeutung 2. Tag: Seelenkommunikation verstärken und festigen, Seelenbotschaften empfangen und Bilder erstellen, Arbeit am Klienten zur Lebenssituationsanalyse per Channeling trainieren

Berufung in der 5. Dimension 11.4. – 12.4.2018

1. Tag: individuelles Channeling aus der Alleinheit, Herkunftsbotschaften, Prägungen deiner Energiekörper, Channeling deiner beruflichen Fähigkeiten und jetzigen Lebenssituation

Angstbewältigung & Traumataauflösung - 13.4.2018

Nächste Seminare in Meißen 2018 Leben in der 5. Dimension 3.10.-5.10. Beziehung in der 5. Dimension 6.10.-7.10. Lebensraumharmonisierung in der 5. Dimension 8.10.-9.10.

Kontakt für Organisation, Fragen, Veranstaltungsort: Lorena Wilhelm | Telefon 035931 20995 und 0162 4922501 | eMail: lorena_wilhelm@web.de

www.InLiNa.eu

Internationales Lichtnahrungszentrum und Unabhängigkeitscamp | www.InLiNa.eu - Mail: info@InLiNa.eu - Telefon: 0163-6808891


Editorial

einfach Februar/März 2018

„einfach JA“ auch ONLINE! Dort finden Sie … π zusätzliche Beiträge zum Thema, Ayurveda-Kochkurs-Serie und einiges mehr. π die aktuelle sowie ältere Ausgaben komplett zum Online-Lesen. – Ideal zum Informieren von Freunden und Bekannten!

Schauen Sie gleich mal rein >> www.einfach-JA.de >> www.issuu.com/einfachJA

Thema der der April/Mai-Ausgabe 2018:

„Unsere göttliche Natur im Alltag leben – Was bedeutet das ganz praktisch-konkret?“ Auch Sie können dabei sein! Mit Anzeigen oder Beiträgen – in Wort und Bild – alles ist willkommen. Über 16.000 Leser freuen sich.

Anmeldeschluss: 5. März

(Datennachreichung bis 11.3. möglich, später nur auf Anfrage)

Diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige „(Selbst-) Heilung “ Ich berate Sie gern zur für Sie passenden Werbung – rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt: G. Zeitz, kontakt@einfach-JA.de Tel. 0351-48524768 l Mobil: 0160-98578509

Ausgabe verpasst? Freunden zeigen? ... lesen Sie online

www.issuu.com/einfachJA www.einfach-JA.de

Liebe Leser,

wenn keine Gedanken in meinem Kopf herumschwirren, spüre ich keinen Stress, fühle mich nicht überlastet oder in einer Krise. Es kann viele praktische Probleme geben, schwierige Gesamtumstände … – aber ohne Gedanken, die die Situation als unerträglich einstufen, die sich um die Zukunft Sorgen machen, die nostalgisch oder auch beschuldigend-schimpfend auf die Vergangenheit zurückblicken, sind die Probleme einfach nur da. Sie berühren nicht meinen inneren Frieden. Von dieser Weise des Seins berichten viele spirituelle Lehrer. Viele stellen sich dies als ein Leben vor, in dem es kein einziges äußeres Problem mehr gibt. Doch es ist nicht das Leben, das dann anders ist, sondern die Wahrnehmung des Lebens. Wenn wir den Blick bei der Suche nach einem guten Leben ausschließlich auf die Beseitigung der äußeren Probleme legen, übersehen wir den eigentlichen Faktor: die innere Stille, die allem zugrunde liegt. Sie kennen dies sicherlich: Sie gehen im Wald spazieren, nichts stört Ihren Weg – und trotzdem verspüren Sie (anfangs) keine innere Ruhe. Erst nach längerer Zeit, wenn Sie sich bewusst oder unbewusst gewahr werden, dass alles um Sie herum in Frieden ist, es keine äußeren Probleme mehr gibt, gelingt es ruhiger zu werden und sich zu entspannen. Der Blick nach innen hat nichts mit dem Ausblenden von realen schwierigen Situationen zu tun. Denn diese holen uns eh wieder ein, wie man es kennt von der Rückkehr aus einem schönen Urlaub. Die Entspannung schlägt schnell wieder in Stress um, denn weder die äußeren Umstände haben sich während der Abwesenheit geändert, noch ist unsere innere Fähigkeit, damit gelassener umzugehen, gewachsen. Anders ist die Erfahrung, wenn wir uns in der Auszeit bewusst mit den Hintergründen für den empfundenen Stress auseinandersetzen, wenn wir etwas tun, um uns innerlich zu stärken, zu öffnen, wenn wir unseren Blickwinkel hinterfragen und vielleicht ändern, wenn wir neue Fähigkeiten fördern, mit Situationen, die uns früher überforderten, künftig anders umzugehen. Es ist ein menschlicher Entwicklungsprozess mit vielseitigen Auswirkungen: je mehr innere Ruhe wir haben, desto besser können wir mit komplizierten Situationen umgehen. Wir werden manche Probleme und deren tieferliegende Ursachen sogar deutlicher erkennen und haben aus der Ruhe heraus mehr Kraft, uns engagiert für ein besseres Leben auf der Welt einzusetzen. Wenn wir entspannter sind, können sich auch unsere Mitmenschen mit uns mehr entspannen. Das wiederum ermöglicht gemeinsame neue Wege unseres (Alltags-)Lebens – privat wie kollektiv. Und das braucht unsere Welt doch zurzeit sehr. Manchmal gibt es Momente der Gnade, in denen die Gedanken zur Ruhe finden, ob kurzzeitig oder dauerhaft. Meist ist es ein Ergebnis der inneren Entwicklung, des Herausfindens und Klärens all der vielfältigen Ursachen für Stress. Des Erkennens, wo unserer natürlicher Lebensfluss blockiert ist und der Stau sich dann auf körperlicher, emotionaler oder mentaler Ebene ausdrückt – mit wechselseitiger Beeinflussung. Das ist bei jedem individuell und die Beiträge dieser Ausgabe können Ihnen helfen, das für sich herauszufinden. Außerdem zeigt Ihnen diese Ausgabe viele Angebote auf, die sie unterstützen können, Ihre innere Ruhe zu finden. Nehmen Sie auch mal Hilfe an, wenn Sie sonst lieber alles allein lösen (müssen). Unterstützendes Miteinander – professionell und privat – ist mit die beste Medizin.

Mit herzlichen Grüßen, Gundula Zeitz einfach JA 02-03/2018

01


zum Titelthema

Eine Zeit der Krise ist eine sehr wertvolle Zeit. Wenn alles etabliert ist und es keine Krise gibt, sind die Dinge tot. Wenn sich nichts verändert und das Alte alles fest im Griff hat, ist es fast unmöglich sich zu ändern. Wenn alles im Chaos ist, nichts statisch, nichts sicher ist, niemand weiß, was im nächsten Moment passiert – in solch einem chaotischen Moment – bist du frei, du kannst dich ändern. Du kannst den tiefsten Kern deines Seins erreichen. Osho

Stress wird verursacht, weil wir „hier“ sind, aber „dort“ sein wollen. Eckhart Tolle

Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch

Alle Negativität wird verursacht durch die Ansammlung von psychologischer Zeit und Ablehnung der Gegenwart. Unbehagen, Beklemmung, Anspannung, Stress, Sorgen – alle Arten der Angst – werden verursacht durch zu viel Zukunft und nicht genügend Gegenwart. Schuldgefühl, Bedauern, Groll, Klagen, Traurigkeit, Bitterkeit und alle Formen von Nicht-Vergebung werden versursacht durch zu viel Vergangenheit und nicht genügend Gegenwart. Eckhart Tolle

Bildgeschichte „Scherben bringe

Diese Bildgeschichte können Sie auch


zum Titelthema

Überwinde Stress um dein Potential zu erwecken „Stress ist immer eine Einladung dazu, unbewusstes Material, das Schwierigkeiten in unserem Leben verursacht, zu integrieren. Und ist eine Einladung dazu, neue Fähigkeiten zu entwickeln. Stress ist eine Chance für Veränderung, Entwicklung und Wachstum.“

in einer Welt, in der sehr viel Trauma verursacht wird – Tag für Tag. […] So können wir sagen: „Wow, wir leben wirklich in einer sehr komplexen Welt und es gibt offensichtliche Gründe um gestresst zu sein.“ Wir können gestresst werden, wenn wir unsere Arbeit verlieren, wenn unserer Beziehung etwas passiert oder wir gar keine Beziehung finden. Wir können gestresst werden durch den Kurs der Welt in nah und fern.

Thomas Hübl

Tatsächlich lässt sich jedoch am Ende alles auf zwei Arten kondensieren: Auf Stress, den ich Schattenoder Integrations-Stress nenne, und auf evolutionären oder Entwicklungs-Stress. […]

Viele Menschen wachen frühmorgens mit Textnachrichten, WhatsApp oder Emails auf und gehen damit wieder zu Bett. Wir sind ständig verbunden – auch mitten in der Nacht klingeln die Telefone, was unsere Schlafzeit verkürzen kann. Und wir haben wahrscheinlich eine Familie, Verpflichtungen in der Gesellschaft, wollen vielleicht eine spirituelle Praxis pflegen und auch noch das Leben genießen. Es gibt viele Dinge, die in einen 24-Stunden-Zeitplan gepresst werden wollen. Ich glaube, dass sich gerade ein sehr großer Wandel in unserer Welt vollzieht. Wir werden in ein neues Zeitalter geboren, ein Zeitalter, welches auch von neuen Technologien definiert wird. Ebenso vom dem Fakt, dass die Welt durch unsere Handys zusammengekommen ist. Wir sind dabei einer großen Menge an Informationen ausgesetzt, oft augenblicklich, weltweit. Wir werden in eine globale Bürgerschaft hineingeboren, auch wenn es momentan mehr nationalistische Tendenzen gibt, die eine Bewegung wieder auszubalancieren versuchen, die wir – wie ich glaube – nicht aufhalten können. Wir befinden uns in einer Welt, die sich außerdem immer stärker am Verstand orientiert und sich immer weiter von den Emotionen und unserer physischen Erfahrung entkoppelt. Und wir leben auch

Integrations- oder Schatten-Stress ist ein Wegweiser zu meiner Vergangenheit. Ein Beispiel dafür wäre ein Jobinterview, zu dem ich gehe und bei dem ich vorher unter Stress stehe. Vielleicht bin ich aufgeregt oder ich habe Angst. Vielleicht habe ich auch den starken Anspruch in mir, auf bestimmte Weise auftreten zu sollen. Was auch immer es ist – es gibt dabei eine tieferliegende Dimension von emotionaler oder fühlender Wahrnehmung und Bewusstheit, welche höchstwahrscheinlich nicht vollständig einbezogen ist. Es mag viele andere, frühere Prüfungssituationen gegeben haben, die jetzt Teil dieses Moments sind, in Wirklichkeit jedoch nichts damit zu tun haben. Meine Vergangenheit wirkt wie die Werbepausen, die in Filme eingeblendet werden. […] Alle traumatisierten Aspekte meiner Vergangenheit werden dabei in den stressvollen Momenten von heute mit Sicherheit besonders laut sprechen. Die herausfordernden oder schwierigen Momente meines Lebens sind also buchstäblich Wegweiser um zu wachsen. Und bin überzeugt davon, dass jeder ernsthaft Praktizierende von innerer Arbeit und innerer Entwicklung sowie jeder, der mehr von seinem Potenzial in der Welt verwirklichen möchte, eine gewisse Praxis braucht. Wir können schwierige Momente nicht

en Glück“ von Ulrike Hirsch Malerei & Grafik, Illustrationen, Kurse u.m. – Info & Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de

h als Postkarte verschicken – erhältlich in Ulrike Hirschs Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de/kunst-shop/


zum Titelthema

mehr in unserem Leben belassen. Wir brauchen dafür eine tiefere Praxis und einen ernsthafteren Blick um herauszufinden, woraus sich der schwierige Moment zusammensetzt, welches Orchester gerade spielt. Und dann gibt es den anderen Teil, den ich als evolutionären Stress bezeichne. Dieser wirkt, wenn jemand die 100 Meter in Millisekunden schneller rennen möchte. Das heißt, es handelt sich um Qualitäten in unserem Leben, die sich mit dem Wandel in der Welt ausweiten und wachsen müssen. Ich bin überzeugt, dass wir in eine Zeit hineinwachsen, in der sich viele Strukturen in unserer Kultur wandeln werden. Das hat bereits begonnen, wir finden es nur gerade erst heraus. Viele Menschen werden in einen Wandel gerufen werden. Es gibt dabei einen Weg, bei dem ich mich gegen den Wandel sträube, die Entwicklung ablehne. Und es gibt einen anderen Weg, auf dem ich mich der Entwicklung angleiche, mich an ihr ausrichte – auf geerdete Weise. Der zweite Teil der großen Vielfalt dessen, was wir Stress nennen, ist eigentlich Evolution, die an unsere Tür klopft und sagt: „Es ist Zeit, dich zu bewegen.“ Manchmal ist es Zeit sich in unserer Beziehung zu bewegen, manchmal auf Arbeit, manchmal in unserem Bezug zu unserer Gesellschaft, unserer Kultur. Oft gibt es in uns ein tieferes Wissen darum, wann es Zeit ist sich zu bewegen – und oft macht uns der Wandel Angst. Wandel klingt einfach, wenn es ein vorhersehbarer Wandel ist. Er ist aber oft nicht so einfach, wenn er unvorhersehbarer Art ist. Es ist leicht sich in eine Richtung zu verändern, die ich mag, aber es ist manchmal hart, wenn das Leben sich in eine Richtung bewegt, die mir nicht besonders gefällt. […] Wenn uns die Evolution anschiebt, erlebe ich dies vielleicht als Stress. Wenn das Leben schneller wird oder wenn sich die gesellschaftlich-kulturellen Strukturen um mich herum ändern, mag das

04

einfach JA 02-03/2018

für mich selbst stressig sein. Und ich nehme dies ebenso bei anderen Menschen als Stress wahr. Wir bestätigen uns dann gegenseitig, dass Stress unser Leben bestimmt. Aber wenn ich bereit bin mich zu bewegen, wenn ich die Herausforderung annehme, mein Leben zu erweitern, dann ist das, was ich zuerst Stress genannt habe, in Wirklichkeit eine Einladung zu wachsen – eine neue Zukunft zu werden. Dies ist die Mitschrift eines Videoclips, zusammengeschnitten von einem Einführungs-Vortrag, welchen Thomas Hübl Anfang 2017 für seinen Onlinekurs „Von Stress zu Stärke“ gegeben hat. Aus dem Englischen übersetzt und aufgeschrieben von Gundula Zeitz. Voraussichtlich im Februar 2018 wird eine Ausgabe des Kurses zum Selbst-Studium herauskommen. Infos dazu bei www.thomashuebl.com bzw. über den Newsletter newsletter@thomashuebl.com

Thomas Hübl

ist ein moderner Mystiker, spiritueller Lehrer, Autor und Systemdenker. In seinem Wirken integriert sich die Essenz der großen Weisheitstraditionen mit wissenschaftlicher Erkenntnis und seiner eigenen persönlichen Erfahrung. Seine Lehre verbindet Transformation und Integration von Traumata und unbewussten Anteilen, somatische Sensibilisierung, eine fortgeschrittene meditative Praxis und ein vertieftes Verständnis der Architektur von Kultur. Er gibt weltweit Workshops, Trainingskurse und OnlineKurse. Ausführliche Infos: www.thomashuebl.com Im Jahr 2016 gründete Thomas Huebl das ‚Pocket Project‘, ein internationales NonProfit Projekt, mit dem Ziel kollektive Traumata und Schattenarbeit zu erforschen und über Großgruppenprozesse zu integrieren. Spenden und Mitwirken auf vielfältige Weise sind herzlich willkommen: www.pocketproject.org


Programm

Entspannung als Grundlage von Veränderung „Wie du die Welt siehst, sagt nicht, wie die Welt ist, sondern wie du bist.“ Dieser Postkartenspruch hat mich die letzten Jahre begleitet und immer tiefer in Fragen eintauchen lassen. Die Möglichkeit, dass die Welt ganz anders ist, als ich sie sehe, enthält für mich viel Hoffnung. Umso notwendiger, meiner eigenen Konditionierung auf die Schliche zu kommen. Ein tiefer Baustein hierzu war für mich der Umgang mit den Themen Angst und Spannung. Eine Beobachtung dabei war folgende. Mit fast allen Menschen können wir gut auskommen, wenn sie entspannt sind – und damit offen, tolerant, freudig gestimmt. Und fast jeder Mensch wird zu unserem Feind, wenn er angespannt ist – und auf archaische Verhaltensmuster zurückgreift wie Angriff, Verteidigung oder Rückzug. Stressmuster führen fast immer dazu, dass wir regredieren und archaische Verhaltensmuster aus der Vergangenheit aktivieren, uns also auf das beziehen, was wir schon kennen. Entwicklung hat hier keinen Platz. Auch bei Forschungen auf Zellebene stellten Neurowissenschaftler fest, dass das Stresshormon Cortisol die Verstärkung von synaptischen Verbindungen – und damit die Lernfähigkeit des Gehirns – hemmt. Wenn wir unsere Sinne trainieren, können wir sie schärfen und ihre Leistung verbessern. Das Stresshormon Cortisol kann diese wichtige Fähigkeit jedoch komplett unterbinden. Das zeigt eine Studie der Ruhr-Universität Bochum (RUB). „Dass Stress das Abrufen von Erinnerungen verhindern kann, war uns schon bekannt. Jetzt wissen wir, dass Stress auch einen deutlichen Einfluss auf unsere Wahrnehmung hat“, erklärt Dr. Hubert Dinse, einer der Studienautoren. So sind wir unter Stress möglicherweise gar nicht fähig, Fakten wahrzunehmen, die konträr sind zu unseren Befürchtungen. Was bedeutet dies im Alltag? Wenn wir angespannt durch unser Leben gehen, nehmen wir nur wahr, was unsere Befürchtungen bestätigt. Lernen, Veränderung, Weitung – das, wonach wir uns immer wieder sehen, verhindern wir selbst. Andersrum können wir uns im entspannten Zustand öffnen auch für unbekannte Impulse und damit Veränderung und eine andere Zukunft möglich machen. Hier setzt Tantra Yoga als Transformationsweg an. Diese Yogaform kommt aus dem altindischen Kaula Tantra und arbeitet mit häufiger Tiefenent-

spannung während der Yogapraxis. Die Praktizierenden fließen in die Asanas aus einer entspannten Haltung hinein, der Körper hat eine verfeinerte Wahrnehmung und steuert selbst die Bewegungen. Unsere eigene Wahrnehmung und Erfahrung wird der größte Lehrer. In Europa bietet nun die Durgas Tiger School mit Sitz in Ecuador zwei Yogalehrerausbildungen in Tantra Yoga an. Ganz im Sinne eines Erfahrungsweges kombiniert sie dieses außergewöhnliche Yoga mit Essenzen aus den Wegen des Tantra, Stimme und Tanz sowie des Schamanismus. So werden fest gelegte Sequenzen aus jahrhundertealten Yoga Traditionen mit anderen Wissenswegen auf einem modernen spirituellen Weg verbunden. Herausgekommen ist eine 200 stündige Yoga Lehrer Ausbildung - eine tiefe innere Reise zu sich selbst, mit der man im Anschluss befähigt ist, seinen eigenen Yogaweg weiter zu gehen und zu unterrichten. Barbara Stützel Dipl. Psychologin, Sängerin und Tantra Yoga Lehrerin, unterrichtet im ZEGG Tantra Yoga, Mantra singen und Forum. Sie lebt seit 2001 in der ZEGG Gemeinschaft und liebt alle Momente, in denen aus präsentem Kontakt mit sich selbst und anderen Neues entsteht.

Yoga Lehrer Ausbildung (200 Stunden, Zertifikat Yoga Alliance und Yoga Alliance international)

20. April bis 13. Mai 2018 in Südspanien direkt am Mittelmeer (englisch und spanisch)

28. Juni bis 22. Juli 2018 in der ZEGG

Gemeinschaft bei Berlin (englisch und deutsch) Infos und Anmeldung:

www.durgas-tiger-school.com einfach JA 02-03/2018

05


Programm

Auflösung emotionaler Blockaden – ein Weg zu neuer Lebensqualität SKYourself-Intensiv-Seminar mit Annette Bokpe am 17./18.2. 2018 in Bad Tabarz/Thür. Erlernen Sie in einem zweitägigen Intensivseminar die SKYourselfMethode, mit der Sie sich selbst und andere von emotionalen Blockaden befreien können Emotionale Blockaden, zu denen unter anderem negative Programme, Ängste, Traumata und Depressionen gehören, haben nicht nur Einfluss auf unsere psychische, sondern auch auf unsere physische Gesundheit. Das Immunsystem wird geschwächt und damit das Tor für den Einzug von Krankheiten geöffnet. Die nachhaltige Auflösung emotionaler Blockaden mit der SKY-Methode führt zu einer völlig neuen Lebensqualität. Der Mensch ist wieder in der Lage, wirklich selbstbestimmt und frei zu leben, psychisch und physisch gesund zu werden. Im zweitägigen Intensiv-Seminar erlernen Sie die SKY-Methode. Damit können Sie sich selbst und andere von emotionalen Blockaden befreien. Die SKY-Methode bietet in der Anwendung verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können spontan aufkommende Emotionen wie Prüfungsangst, starkes Lampenfieber, momentane Wut oder Aggression während einer Selbstanwendung sofort oder innerhalb kürzester Zeit ausgeglichen werden. Ebenso kann die Technik in kritischen Momenten Anwendung finden um Stresssituationen zu entspannen. Tiefliegende Blockaden können mit Hilfe eines Prozesses, der sich an einen feststehenden Fragekatalog hält, durch intensive Mitarbeit des Klienten innerhalb einer Sitzung gelöst werden.

„Ich kann nun sagen: vielen Dank für MICH! Ich habe endlich den Zugang zu mir gefunden. Das hatte ich zuvor mit allen Mitteln versucht – Yoga, Bücher, Videos, CDs über den Weg nach innen ... Ich konnte nicht zur Ruhe kommen, war weiterhin rastlos und mein Leben zog an mir vorbei. Jetzt fühle ich mich total befreit und glücklich. Bei mir hat sich während des Seminars ein Kindheitstrauma aufgelöst und das in verblüffend kurzer Zeit. Erst jetzt weiß ich, wie sehr mich das zuvor in meinen Entscheidungen und in meiner Wirkung nach außen blockiert und beeinflusst hat. Jetzt weiß ich wirklich, was ich will, wer ich bin und schon öffnen sich in jeglicher Hinsicht neue Türen. Ich vertraue jetzt dem Weg und bin unendlich dankbar.“ (Meike S., Bielefeld, Projektmanager/Pharmareferentin)

Stimmen von Seminarteilnehmern: „Einfach großartig dieses SKY“ (Dr. med. Wolfgang Huber, Allgemeinmediziner, München)

Weitere Informationen: www.skyourself.de oder persönlich bei Annette Bokpe

„Latente Depressionen können verschwinden, Ängste, negative Glaubenssätze, alles, woran wir Therapeuten monatelang gearbeitet haben, lässt sich effektiv in wenigen Stunden lösen. Und das Beste daran ist: Für mich sind diese Stunden die reinste Erholung. Hinterher fühle ich mich regelrecht erfrischt, nachdem ich sonst eher geschlaucht war und in den Problemen der Klienten verhaften blieb.“ (Helga Weyer, Gestalttherapeutin, München) „Nach dem Seminar fühlte ich mich, als wäre ich einen Bleiumhang endlich von den Schultern losgeworden – leichter, freier, ruhiger. Zuvor hatte ich mich manchmal wie ein gehetztes Kaninchen gefühlt. Mein Angstgefühl hatte mich mehr eingeschnürt als ich mir hätte vorstellen können. Das ist jetzt vorbei. Das Leben hat eine neue Qualität.“ (Andrea Pacholski, Hannover)

06

einfach JA 02-03/2018

Veranstaltungs0rt: 99891 Bad Tabarz, Lauchagrundstr. 11 jeweils 10 Uhr bis ca. 18 Uhr Seminarpreis für ein Wochenende: 350 €

Weitere Seminare: 17./18.3. 2018 in Simonswald, Schwarzwald 14./15.4. 2018 in Hüllhorst (Ostwestfalen-Lippe) 21./22.4. 2018 Berlin Anmeldung: bei Annette Bokpe telefonisch: 0172 3233270, per Mail: info@heilpraxis-bokpe.de oder über www.skyourself.de/seminare/

Annette Bokpe arbeitet als systemischer Coach und amazinGRACE®-Heilerin mit Heilpraxen in Berlin und Bad Tabarz (Thüringen). 2016 ist ihr Buch „EMOTION UND PSYCHE – Heilung durch die Kraft der Meister“ erschienen. In diesem Buch zeigt Annette Bokpe auf, wie sie gelernt hat, mit SKYourself Ängste, Aggressionen, Zweifel und andere Verstrickungen aufzulösen, für die sonst viele psychotherapeutische Sitzungen notwendig wären. „... ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der seinen Horizont und sein Bewusstsein erweitern will...“ schreibt Ruediger Dahlke in seinem Vorwort.


zum Titelthema

Damien Wynne

Gedanken loslassen durch entspannendes Brabbeln Meditation ist sehr wirksam gegen Stress – aber wenn man gerade akut in einer stressigen Situation oder in einer Krise steckt und die Gedanken wild kreiseln, gelingt es oft nicht, einfach nur still dazusitzen. Sorgen überfluten einen, Ideen, was man jetzt unbedingt noch erledigen muss, Gedanken über Zukunft und Vergangenheit … – passiv dasitzen erscheint unmöglich. In solchen Situationen hilft eine einfache und wirksame Methode, die man leicht im Alltag praktizieren kann: 5 Minuten (oder länger) brabbeln und danach still sein. Das geht zuhause oder auch mal am Arbeitsplatz in einer kurzen Pause. Danach wird das Arbeiten wieder leichter fallen. Diese Methode kann man auch gut mit Kindern machen, denn die lieben es, unsinnigen Quatsch zu reden. Gemeinsam am Abend oder direkt vor dem Einschlafen. Nach dem Brabbeln mit den Kindern kurz still sein.

Pionier und Lehrer

Light Grids-Therapy by Damien Wynne® Energie- & Bewusstseinsarbeit

22. - 25. März in Düsseldorf

Offene Abende und Wochenend-Seminar

28. März - 2. April Bad Meinberg Ostern im Yoga Vidya-Zentrum Offener Abend & Light Grids-Ausbildung

6. - 13. Mai in Italien: Urlaub &

Light Grids-Ausbildung im Centro D’Ompio Reisekosten und Zeit sparen: Damien bietet auch interessante WEBINARE auf Sofengo.de

www.damien-wynne.de

esther.norman@web.de

0177-502 7 503

Man kann die Meditation auch mit der ganzen Familie oder in einer Gruppe machen, wenn einer (oder ein angenehmer Wecker) den gemeinsamen Wechsel zur Stille vorgibt.

Anleitung zur Brabbel-Meditation* nach Osho Schließe deine Augen und fange an, irgendwelche unsinnigen Laute von dir zu geben, eine Sprache, die es nicht gibt – einfach Brabbeln. Vertiefe dich einige Minuten lang total ins Brabbeln. Erlaube dir, alles das auszudrücken, was du wahrnimmst: Gefühle, Gedanken, Anspannung. Wirf sie über die Laute hinaus. Der Verstand denkt immer in Form von Worten. Das Brabbeln hilft dabei, diese Verhaltensweise ständiger Verbalisierung zu

durchbrechen. Du brauchst deine Gedanken nicht zu unterdrücken. Du kannst sie hinauswerfen – als Brabbeln. Lass auch deinen Körper sich ausdrücken. Danach lege dich einige Minuten lang mit dem Gefühl auf den Bauch, als würdest du mit Mutter Erde verschmelzen. Fühle, wie du bei jedem Ausatmen mit dem Boden unter dir verschmilzt. Alternativ sitze ohne dich zu bewegen. Nimm die Stille wahr. (leicht ergänzter) Auszug aus „Das Orangene Buch – Die Meditationstechniken Oshos“

*auch bekannt unter Gibberish-Meditation

einfach JA 02-03/2018

07


Durch innere Stärke im Gleichgewicht bleiben

zum Titelthema

08

einfach JA 02-03/2018

Stress, Krise, Überlastung … … diese Worte beschreiben, wie wir persönlich eine Situation erleben, bewerten, empfinden und interpretieren und wie wir als Individuum mit dem Erlebten umgehen. Deshalb ist es körperlich, geistig und emotional ein subjektives und einzigartiges Erleben. Es ist folglich nicht jede Situation oder jedes Ereignis für jeden gleichermaßen stresshervorrufend, krisenauslösend oder überlastend. Deshalb sollte also jeder von uns eine für sich stimmige Herangehensweise an die Probleme und Spannungen entdecken, um sein einzigartiges Leben freier, leichter und entspannter führen und gestalten zu können. Was ist das eigentlich, das für uns an Krisen, Stress und Überlastung so unangenehm ist? Unser Körper – unser größtes Wahrnehmungsinstrument – wird unter Stress oder in einer Krisensituation von allen Seiten (auf der Gefühls-, Gedanken-, Empfindungsebene) angegriffen. Unabhängig von der Krisenart/-, Stresssituation/-stärke oder -dauer reagiert unser Körper mehr oder weniger automatisch gleich. Eine solche Situation beeinflusst unsere körperliche, geistige und emotionale Ebene gleichzeitig. Wir fühlen uns gelähmt und hilflos. Unser ganzes Wesen erlebt einen Zustand der Einengung: körperlich stehen wir unter ständiger, nicht nachlassender Anspannung, die Muskeln verkrampfen, nötige Entspannung wird kaum noch erreicht; gefühlsmäßig befinden wir uns fast ausschließlich im Angstzustand, wir spüren die Enge und andere Gefühle werden von uns kaum oder gar nicht mehr wahrgenommen; geistig konzentrieren wir uns nur auf ein Thema, auf das Lösen des Problems. Es beschäftigt uns rund um die Uhr und wir verengen unser Sichtfeld auf einen Gedanken. Für die anderen Gedanken gibt es keinen Platz mehr. Solch eine Zuspitzung auf allen Ebenen kann für uns die Situation so unerträglich machen, dass wir sogar eine Spaltung in unserer Persönlichkeit erleben können: es wird so einengend, dass wir uns innerlich von unserem Körper entfernen. Dies ist das Reaktionsmuster unseres menschlichen Wesens auf jede unangenehme Situation, deren Lösung für uns ein Problem darstellt. Was können wir tun und wo sollen wir anfangen? Was liegt in unserer Macht und welche Bereiche der unangenehmen Situation sind uns zugänglich? Der erste gesunde Schritt ist, unseren Körper aus dieser Einengung zu befreien, indem wir im Inneren körperliche, geistige und emotionale Spannungen auflösen. Das liegt in unserer Macht und unsere Gedanken, Gefühle und Empfindungen sind nur uns selbst zugänglich. Jede Situation, ob kritisch und stressig oder angenehm und entspannt, setzt sich aus äußeren und inneren Faktoren zusammen. Es ist oft so, dass vor allem die äußeren Faktoren im Stress oder einer anderen unangenehmen Situation, am wenigsten durch uns beeinflusst werden können. Was aber zunächst in unserer Macht liegt, sind die inneren Faktoren! Wir müssen zuerst lernen Kontakt zu unserem Inneren aufzubauen; lernen uns unseren Gefühlen, Empfindungen, Gedanken auf liebevolle Art und Weise zu nähern, uns mit ihnen zu verbinden; lernen dem innerlich Erlebten zu vertrauen. Unsere Gedanken, Gefühle, Emotionen und Empfindungen sind für uns da, um uns zu helfen – und wenn wir es schaffen, sie in unserem Körper in Balance zu bringen und das Gleichgewicht zwischen den körperlichen, emotionalen und geistigen Prozessen wiederherzustellen, so werden wir nicht in einer Sackgasse steckenblei-


zum Titelthema

ben, sondern spüren, dass das Leben auf der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene weitergeht und uns weiterträgt. Von der Theorie zur Praxis! Schauen wir uns zunächst an, wie wir den Kontakt zu dem, was wir innerlich erleben, aufnehmen. 1. Nehmen Sie sich abends ein paar Minuten Zeit. Finden Sie einen Platz, an dem Sie ungestört eine Weile verbringen können, und setzen Sie sich bequem hin. Was taucht bei Ihnen zuerst auf? Wahrscheinlich sind das Gedanken und Gefühle oder eine schmerzende Körperstelle. Schieben Sie alles beiseite, nehmen Sie Abstand – schaffen Sie Platz. 2. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit ins Innere Ihres Körpers. Stellen Sie sich vor, dass Sie sich in einer weiten Landschaft befinden. Tasten Sie sich durch den ganzen Körper hindurch. Nehmen Sie wahr, was alles an körperlichen Empfindungen auftaucht. Vielleicht gelingt es Ihnen beim ersten Mal nicht, sich innerlich zu spüren. Geben Sie nicht auf! Trainieren Sie diese Fähigkeit jeden Tag. Bleiben Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit im Inneren und lassen Sie in dieser Phase Ihre Gedanken und Gefühle nur kommen und gehen. 3. Nach einer Weile werden Sie wahrscheinlich etwas Unklares spüren. Bleiben Sie bei diesem Etwas und lauschen Sie diesem vage Gespürten. Bald werden Sie wahrnehmen, wie es sich verändert, entspannt. So sieht der Anfang aus. Wenn Sie es geschafft haben, Ihren Körper innerlich zu spüren, können Sie sich nun im nächsten Schritt auch Ihren Gedanken, Gefühlen und Emotionen widmen. Sie fahren nach dem gleichen Prinzip fort: versuchen Sie das präsente Gefühl/ den Gedanken/die Emotion körperlich zu fühlen. Welche körperlichen Empfindungen tauchen zu den jeweiligen Gefühlen/Gedanken/Emotionen auf? Wo und wie spüren Sie diese im Körper? Auf diese Weise nähern wir uns ihnen und lösen im Inneren unsere kritischen und stressigen Situationen. Wir lassen uns jedes einzeln körperlich spüren, bleiben neugierig und freundlich zugewandt dabei, und geben somit jedem Empfinden die Möglichkeit und Zeit sich zu verändern, zu entspannen und zu leben. Wenn wir es schaffen, eine gesunde Beziehung zu unserem inneren Erleben aufzubauen, werden wir stärker, unangreifbarer, selbstsicherer, angstfreier und entspannter. Wir werden kritischen und stressigen Situationen jetzt auf anderer Ebene begegnen und nun auch in der Lage sein, deren äußere Fak-

toren zu beeinflussen. Und wenn wir doch in Stress geraten oder eine Krise durchleben, werden wir uns nicht wie eine leere körperliche Hülle fühlen, die allen äußerlichen Einflüssen hilflos ausgeliefert ist. Sondern wir werden uns unserer inneren Stärke bewusst sein und sie einzusetzen wissen. Wir werden anfangen, von innen heraus zu leben, und nicht die Zeit von einer Entspannungsphase bis zur nächsten zu überbrücken. Wir werden uns nicht auf die äußerlichen Faktoren des Lebens verlassen und von diesen Hilfe und die Lösung unserer Probleme erwarten müssen. Das Vertrauen in inneres Erleben wird zu unserem Kompass, der uns Ruhe und Sicherheit gibt, und die Krise wird für uns keinen Endpunkt darstellen, sondern den Anfang einer neuen Bewegung, eines neuen Prozesses. Je stärker wir innerlich sind, desto schwieriger ist es, uns aus der Ruhe, aus der Mitte, aus dem Gleichgewicht zu bringen. So wie ein Baum, der den Elementen am besten trotzt, wenn seine Wurzeln tief reichen und sein Holz im Inneren gesund ist, so werden auch wir jedem noch so starken Sturm standhalten, wenn wir unser Inneres Selbst kennen und uns fest darin verankern. Kira Tabacnik

Gesprächs- und Focusingtherapeutin in Dresden. Meine Schwerpunkte sind Einzel- und Gruppensitzungen in Focusing und Focusingtherapie, Körperwahrnehmungstraining (Synthese aus Feldenkrais, Focusing und Atemtechniken) in der Gruppe, Skype und Telefonsitzungen sowie Focusing mit Kindern. Außerdem biete ich Burn-out Beratung und Autogenes Training für Kinder und Jugendliche an. Tel: 01577-7784057, focusing@focusingti.me, www.focusingti.me

Empfehlung: Vom 8. bis 10.06.2018 findet in Dresden ein Wochenend-Training von Kira Tabacnik zum Thema „Die Fähigkeit sich innerlich zu spüren“ statt. Weitere Informationen und Anmeldung auf www.focusingti.me

einfach JA 02-03/2018

09


zum Titelthema

Stress – Trauma – Resilienz Was hat das miteinander zu tun? Das Titelthema „Stress, Krisen, Überlastung – Muss das sein?“ lässt sich aus verschiedenen wertvollen Perspektiven betrachten. Da gibt es z.B. eine rein praktische Sicht: wie viel kann ich an einem Tag schaffen? Mit dieser Art von Selbst-Organisation fängt fast jeder an. Auch gibt es eine Unterscheidung von positivem und negativem Stress. Denn Stress ist nicht gleich Stress. Etwas kann als stressig und gleichzeitig freudvoll erlebt werden und hat deswegen eine deutlich weniger belastende Wirkung. Wann wird Stress zu Überlastung? Und wieso kommt es überhaupt so weit? Ein Aspekt dazu ist z.B.: wie intakt sind meine Grenzen? Kann ich meine Bedürfnisse wahrnehmen und ausdrücken? Fällt es mir leicht, für mich zu sorgen und gegebenenfalls nein zu sagen? Und was ist der Unterschied zu Krise? Eine Krise kann u.a. ausgelöst werden durch sich verändernde Lebensumstände – wie Tod, Trennung, Auszug der Kinder, Jobverlust, Krankheit, Unfall etc. – und ist damit nicht zwangsläufig das Produkt von Stress oder Überlastung.

10

da Vertrauen, Flexibilität und Widerstandskraft oder Starre, Angst und Bedrohungsgefühl als erste innere Antwort auf stressige Ereignisse? Flexibel und angemessen auf wechselnde Lebensumstände und Anforderungen zu reagieren, schwierige und belastende Situationen ohne psychische Folgeschäden zu meistern – diese Fähigkeit nennt man Resilienz. Was wir als Charaktereigenschaft wahrnehmen ist tatsächlich eine Fähigkeit, die in frühesten Lebenstagen erlernt wird, nämlich dann, wenn sich grundlegende neuronale Verknüpfungen im Gehirn und Nervensystem bilden.

Es wird also deutlich, dass innere und äußere Faktoren eine Rolle spielen. Die Unvorhersehbarkeiten des Lebens liegen nicht in unserer Hand. Also interessiert mich besonders die Frage: Was braucht es, um mit Stress gut umgehen zu können? Und dann: Welche Fähigkeiten lassen sich lernen bzw. stärken, die bei außergewöhnlicher Belastung hilfreich sind?

Jahre später fühlen wir uns dann andauernd überfordert und haben den Eindruck, den normalen Anforderungen des Lebens nicht gerecht werden zu können. ‚Ich bin zu sensibel für diese Welt‘ ist häufig die Schlussfolgerung oder auch ‚ich bin nicht leistungsfähig‘, ‚das ist mir alles zu viel, zu schnell‘ etc. Hilfe und eine Erklärung suchen wir nicht selten im spirituellen Kontext, angetrieben dadurch, dass wir uns häufig unverstanden, als Außenseiter oder Versager fühlen. Das hat natürlich enorme Konsequenzen auf den Vollzug und auch den Genuss des Lebens. Wie flexibel und kreativ kann ich aus diesem inneren Erleben heraus am Leben teilnehmen und auf Unvorhergesehenes reagieren? Wieviel Raum ist da? Und wie fühlt sich das an, von diesem inneren Ort aus zu leben? Wie erlebe ich die Welt?

Wenig bekannt ist, dass Trauma bei diesem Thema eine wesentliche Rolle spielt. Die allerersten Erfahrungen, also in der Zeit im Mutterbauch bis zum zweiten Lebensjahr, wirken sich besonders prägend aus. Das ist eine Phase, in der der werdende Mensch extrem verletzlich ist. Was uns widerfahren ist und vor allem wie wir es subjektiv erlebt haben – das ist grundlegend für unsere spätere Fähigkeit, dem Leben in all seinen Aspekten zu begegnen. Ist

Oder dann auf der anderen Seite des Spektrums funktionieren wir, häufig auf hohem Niveau. Job, Hobby, Privatleben – alles scheint gut zu laufen. Es gibt sogar noch Kapazitäten sich zu engagieren, etwas Außergewöhnliches zu wagen oder Neues zu lernen. Begegnet uns das Leben mit seinen stressigen Seiten, dann ist das Funktionieren sehr praktisch und hilft beim Krisenmanagement. ‚Ich hab breite Schultern‘ oder ‚mich haut so schnell nichts

einfach JA 02-03/2018


zum Titelthema

um‘ ist häufig das innere Erleben. Gefühle – so chaotisch sie oft sind – zu fühlen, den Körper tief zu empfinden und weich und großzügig mit sich selbst zu sein – das sind Fähigkeiten, die jedoch meist kaum ausgebildet sind. Wie fühlt sich das an? Wie erscheinen die Welt und vor allem Beziehungen, wahre menschliche Begegnung von diesem inneren Ort aus? Auf den ersten Blick erscheint der zweite beschriebene Typ als ideal. Aber fehlt da nicht etwas Entscheidendes, etwas, was essentiell Teil des Lebens ist? Das ist nicht ganz einfach zu sehen, eben weil diese Art zu funktionieren gesellschaftlich so anerkannt ist. Jedenfalls so lange, bis sie früher oder später zum Zusammenbruch führt. Resilienz, diese psychische Widerstandsfähigkeit, die Widrigkeiten des Lebens zu meistern und daran zu wachsen, ist grundlegend durch früheste Erfahrungen angelegt, kann aber auch später im Leben noch erlernt werden. Jede Biographie ist anders, jeder Mensch unterschiedlich traumatisiert, mit unterschiedlichen Stärken und wertvollen Überlebensstrategien ausgerüstet. Daher gibt es kein Standardrezept, um unsere Resilienz zu erweitern. Es ist ein höchst individueller Prozess, der Achtsamkeit und Sachverstand verlangt. Der Beginn einer jeden Veränderung ist jedoch, sich bewusst zu werden. Schritt für Schritt beginnt dann die Neuorientierung, dabei hilft uns u.a. klare Information. Ein Stück weit mag dieser Artikel dazu dienen. Es wird unumgänglich sein, uns den inneren Wunden zuzuwenden, sie anzuerkennen und ein freundlicheres Sein mit uns selbst zu lernen. Dafür brauchen wir Unterstützung: oftmals professionelle Unterstützung, in jedem Fall aber von Freunden und Familie. Stabile, vertrauensvolle Beziehungen sind der größte Schutzfaktor bei traumatischen Erfahrungen, selbst wenn es nur einen einzigen solchen Menschen in unserem Leben gibt. Und eben diese Beziehungen sind wesentlich für unsere psychische Widerstandsfähigkeit. Es ist eine Kombination von innerem, man könnte sagen psychologischem, und ganz praktischem Lernen. Z.B. die physiologische Stressreaktion des Körpers zu regulieren, was sich durch Yoga, Bewegung oder z.B. Achtsamkeitsübungen recht leicht erlernen lässt. Dabei wird auch die Fähigkeit, den Körper zu empfinden, geschult. Auch sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden ist hilfreich. Also: was oder wer

Arbeitskreis Freundeskreis Arbeitskreis Radionik und Radionik & Schwingungsmedizin die Non-Profit-Organisation Radionik und Schwingungsmedizin e.V. Schwingungsmedizin e.V. Bioenergetische Radiästhetische Parawissenschaftliche Ausbildung Forschung Dokumentation Bioenergetische Radiästhetische Parawissenschaftliche

23611 Bad Schwartau Tel. 0049 (0) 451 28- 11 8484 (0) 4-51 28 11 23611 Bad SchwartauForschung Tel. 0049 Ausbildung Dokumentation Waldstraße 20 Fax Fax 00490049 (0) (0) 4514-51 8 -818 81 8686 7575 Waldstraße 20 Internet: www.radionik-ars.de ak-radionik@web.de Epost: Tel.Epost: 0049 (0) 4ak-radionik@web.de 51 - 28 11 84 Internet: www.radionik-ars.de 23611 Bad Schwartau Fax 0049 (0) 4 51 -London 8 81 86 75 Mitglied of Healing, Waldstraße 20 in: World Federation Internet: www.radionik-ars.de Epost: ak-radionik@web.de

Wenn Geist + Bewußtsein heilen Wenn Geist + Bewußtsein heilen

Wenn Nehmen Geist Sie + Bewußtsein heilen + Ihre Linderung –Besserung

Heilung Heilung Heilung

Nehmen Sie Ihre Linderung – Besserung + Nehmen Sie Ihre Linderung –Besserung + selbst in die Hand

selbst in die Hand Wir helfen Ihnen dabei auf unseren

Wir helfenselbst Ihnen dabei unseren Therapeutischen Reisen in dieauf Hand Wir helfen Ihnen dabei+auf unseren zu den Philippinen Brasilien Therapeutischen Reisen zu den Philippinen + Brasilien Heilbehandlungen durch erfahrene, Behandlungs-Reisen

seriöse + korrekte Heiler/innen Heilbehandlungen durch erfahrene, Geist-Chirurgen zu+ den Philippinen seriöse + korrekte Heiler/innen Ihre Chancen sind: + Geist-Chirurgen im ganzheitlichen Ansatz: Christliche Meditation Heiler-Ausbildg. + Training Energieheilen Mentale Selbstheilung spirituell – geistig – seelisch – körperlich Ihre Chancen sind: Ganzkörpermassagen Parapsycholog. Diagnosen Christliche Meditation + Training Seminar über Heilung und Kräuterheilkunde gehen neue,Heiler-Ausbildg. andere Wege zur Heilung Energieheilen Selbstheilung Einzelgespräche Mentale Tiefenentspannungsübungen Ganzkörpermassagen Parapsycholog. Diagnosen Gebetsheilung Lavasandbäder Kräuterheilkunde Seminar über Heilung Malen Heilende Berührungen Therapeutisches Individuelle Heilbehandlungen durch Einzelgespräche Innere Heilung Tiefenentspannungsübungen Heilungs-Gottesdienst uns bekannte,Lavasandbäder erfahrene + korrekte Gebetsheilung Heilende HeilerInnen Berührungen Therapeutisches Malen + Geist-Chirurgen In einem Pilotprojekt dokumentieren Innere Heilungwir erfolgreiche Heilungs-Gottesdienst Heilungen und setzen

uns für die Legalisierung + Praxis Ihre Chancen sind: In einem Pilotprojekt dokumentieren GEISTIGER HEILWESEN in Europa ein. Energieheilen Mentale Selbstheilung wir erfolgreiche Heilungen und setzen unsGespräche für die Legalisierung + Praxis Psychoth. Umgang mit Fremd-Energien MitreisenHEILWESEN zur Behandlung + Information in GEISTIGER in Europa ein. Christliche Meditation Ethnomedizin Begleitung von Heilpraktikern + Therapeuten. Seminar über Heilung Tiefenentspannungsübungen Fordern Sie unsere INFOS an.in Mitreisen zur Behandlung + Information Kräuterheilkunde Heilungs-Gottesdienst Begleitung von Heilpraktikern + Therapeuten. Gebetsheilung Krankheiten-ziehen Fordern Sie unsere INFOS an. Kokosnussölmassagen Innere Heilung

Mitreisen zur Behandlungen + Information in Begleitung von Therapeuten – Ärzten oder Heilpraktikern Erleben Sie das Außergewöhnliche! Wo sonst?

einfach JA 02-03/2018

11


zum Titelthema

Julia Schlosser

tut mir denn gut, was stärkt und stabilisiert mich? Dafür kann ich dann im Alltag mehr Raum schaffen und in herausfordernden Zeiten darauf zurückgreifen. Kleine Ziele zu setzen, zu sehen, dass ich diese erreichen kann, und daraus gestärkt hervorzugehen erscheint trivial, hat aber eine Wirkung auf unsere Selbstwahrnehmung. Jedem Kind würden wir raten, mit kleinen Schritten anzufangen – also wieso nicht auch uns selbst? Und wie schon gesagt, braucht es gleichzeitig den inneren Prozess des Überwindens von frühesten Verletzungen. Erfahrungen wie z.B. ‚Ich werde nicht gehört‘, ‚da ist niemand, der mich beschützt‘, ‚ich bin alleine‘ oder ‚das ist so chaotisch‘ – diesen Erfahrungen, die unser Erleben der Welt geprägt haben, will in sicherem Rahmen begegnet werden. Denn Heilung ist möglich. Unser Körper, unsere Seele, unser ganzes Sein sucht nach Ganzheit. Das ist eine enorme Antriebskraft, die uns zur Verfügung steht für mehr Flexibilität im Tanz mit dem Leben.

Somatic Experiencing Traumatherapeutin, Dipl.Soz.Päd (FH) in eigener Praxis auf Mallorca tätig und über Skype für Sitzungen erreichbar unter julia@juliaschlosser.de

Mein neues Projekt heißt ‚trauma in a nutshell‘ und mein Anliegen ist, Trauma und seine weitreichenden Folgen so einfach zu erklären, dass jeder, den es interessiert, es verstehen kann. Dazu gibt es Blogbeiträge und bald auch kurze Videos auf meiner neuen Website www.juliaschlosser.de Am Sonntag, 4.3. um 17h, lade ich außerdem zu einem kostenlosen Online-Meeting ein.

© Melanie Koravitsch

Stress als versteckte Angst

12

Ich habe mir die Frage nach dem Leid einmal deutlich gestellt: Lars, leidest Du? Ich weiß noch, dass ich das ungewohnt fand, auch, weil ich mich nicht erinnern kann, dass mir diese Frage vorher jemals so präzise gestellt worden wäre. Und ich muss zugeben, es klingt auch sonderbar: „Leidest Du?“ Die meisten Menschen würden auf diese Frage wohl mit einem klaren „Nein!“ antworten. Ich habe damals auch so reagiert. Ich hatte einen coolen Job, die besten Eltern, die man sich nur wünschen konnte, einen großen Bruder, der immer für mich da war, eine wunderbare Freundin, gute Freunde, die ich jederzeit nachts um Hilfe hätte einfach JA 02-03/2018

bitten können, ich war gesund und finanziell unabhängig. Warum hätte ich leiden sollen? Und wie das schon klingt, so bedürftig, so Hilfe suchend, so schwächlich! Ich habe damals ein anderes Wort gebraucht, welches ich besser fand, um mich nicht wirklich mit mir beschäftigen zu müssen. Ich nannte es „Stress“. Heute beobachte ich das gleiche Phänomen bei Führungskräften, die durch ihren äußeren Erfolg glauben, vor nichts Angst zu haben. Angst ist nichts anderes als eine Form von Stress. Stress hat die gleiche Bedeutung, klingt aber nicht so schwach und unmännlich. „Ich, ängstlich? Auf gar keinen Fall, ich bin gerade nur etwas gestresst.“ Nimmst Du jetzt diesen Stress, von dem der Manager gerade gesprochen hat, und verfolgst ihn zu seiner Quelle zurück, landest Du direkt bei seiner Angst – zu versagen, nicht gut genug zu sein, den Boss zu enttäuschen, den nächsten Auftrag nicht zu bekommen, keine guten Quartalszahlen vorlegen zu können und so weiter. Lars Amend

Autor und Coach. Auszug aus seinem Buch „Why Not?“, siehe S. 52 www.lars-amend.de


zum Titelthema

Hast Du heut‘ schon …? Hast Du heut‘ schon einen Baum umarmt … … wenn Du einsam bist und die Welt Dich vergisst? … wenn die Sehnsucht Dich quält und Leben gar nichts mehr zählt? … wenn Du die Freude vermisst und Dir scheint alles trist? … wenn die Glut nur noch schwelt und der Himmel Dir fehlt? Seine Weisheit erkannt, in seinem Schweigen entspannt und ihm Deine Sorgen anvertraut? Seinen Trost gespürt, von seiner Stärke berührt neue Zuversicht aufgebaut? Hast Du heut‘ schon mit dem Wind getanzt… … wenn Du einsam bist und die Welt Dich vergisst? … wenn die Sehnsucht Dich quält und Leben gar nichts mehr zählt? … wenn Du die Freude vermisst und Dir scheint alles trist? … wenn die Glut nur noch schwelt und der Himmel Dir fehlt? Seinen Worten gelauscht, von seiner Freude berauscht neues Leben aufgesaugt? Wie ein Kind losgerannt, von Leichtigkeit übermannt der Liebe ins Gesicht geschaut? Erheb‘ Deine Stimme in Dankbarkeit Freunde wie diese triffst Du alle Zeit! Alea Carolin | Sängerin & Komponistin | www.aleacarolin.com

MANTRA-SINGABEND

2018

m i t L E X VA N S O M E R E N

23.02. Dresden

S EMI NA R

„ESSENZ DER SEELE“ 2018

m i t L E X VA N S O M E R E N

24. - 25.02. Dresden - 2

Tage

Anmeldung/Info: 07223-806650 · music@someren.de Adresse für Mantra-Singabend & Seminar: Prana-Zentrum Dresden, Glashütter Straße101a, 01277 Dresden-Striesen

einfach JA 02-03/2018

13


Foto: © Damanhur Spiritual EcoCommunity

zum Titelthema

Krisen und Stress als Chance – von der Ohnmacht in die Aktion Wir leben in Zeiten, die von permanenten Stress und überwältigenden Bildern und Nachrichten aus aller Welt geprägt sind. Nur allein wenn man sich Tag für Tag die „Tagesschau“ ansieht, könnte man resignieren und aufgeben, angesichts all der schrecklichen Dinge, die sich in unserer Welt abspielen, und angesichts der Tatsache, dass wir im Ausland von politischen Führern umgeben sind, die sowohl dumm, machtgeil, als auch psychisch gestört sind. Das macht Angst. Das macht ohnmächtig, wütend und traurig. So geht es mir. Gleichzeitig finde ich es erschreckend, dass es eine Masse an Menschen gibt, siehe USA, die das Offensichtliche an Persönlichkeitsmerkmalen eines Menschen nicht sehen können oder wollen. Was tun? Das frage ich mich, das fragen sich meine Klienten, mein Umfeld. Ist Aufgeben eine Option, ist DenKopf-in-den-Sand-Stecken, keine politischen Nachrichten mehr zu verfolgen eine? Mir es nur noch in meinem stillen Kämmerlein möglichst so bequem, wie es irgend geht, gemütlich zu machen, alles wegzuhalten, nur noch zu meditieren? Ich denke nicht. Ich denke, dass alle bewussten Menschen aktuell einer Zerreißprobe unterworfen sind – nicht aufzugeben, sondern weiterzumachen, Neues zu erschaffen, wach zu sein, Dinge zu hinterfragen, im Außen Dinge zu verändern und gleichzeitig für sich zu sorgen, freundlich zu sich zu sein, an seinen eigenen Baustellen zu arbeiten, zu meditieren, schöne Dinge zu tun, Freunde zu treffen, weiter bewusst in die Liebe zu gehen etc.

14

Wie macht man das? Ich habe keine endgültige Antwort darauf. Wir können es nur probieren. Ich kann nur für mich sprechen. Ich finde es wichtig, politisch informiert zu sein, eben gerade auch, um sich gegen Dinge einfach JA 02-03/2018

zu wehren bzw. für Dinge gehen/kämpfen zu können. Dass das nicht umsonst ist, zeigt die aktuelle #Me-too-Debatte – die wirklich und endlich etwas bewegt, was längst überfällig gewesen wäre und ich als Frau und Traumatherapeutin schon längst gesagt habe. Es kann nicht sein, dass ich „nur“ den sexuellen Missbrauch von Frauen, und auch Männern, behandle und eine gesellschaftliche Diskussion darüber, warum das in diesem Umfang in einer demokratischen und fortschrittlichen Gesellschaft überhaupt möglich ist, ausbleibt. Es kann nicht sein, dass in der Mehrzahl eben leider doch Männer nicht konfrontiert werden, dass nicht geforscht wird, was die tieferen Ursachen für Missbrauch und Übergriffe sind. Wir haben es da mit einem gesamtgesellschaftlichen Problem zu tun. Es kann nicht sein, dass meine 21-jährigen Töchter im kurzen Rock auf die Straße gehen und ständig angemacht werden. Ich will das nicht hinnehmen, ich habe die Opfer jeden Tag bei mir in der Praxis und weiß, wie zerstörerisch die Folgen von sexuellen Übergriffen für das gesamte Leben sind. Durch die aktuelle #Me-Too-Debatte erlebe ich Entsetzen und ein Aufwachen bei den Männern in meinem Umfeld, die Väter von Töchtern, Ehemänner von Frauen sind. Auf einmal wird deutlich, dass sich etwas ändern muss, dass gesellschaftlich und auch juristisch ganz andere Diskussionen zu führen sind. Und das ist großartig! Das heißt, wir werden aktuell massiv mit negativen Meldungen überflutet und gleichzeitig passiert Neues/Veränderung, dadurch dass Menschen anfangen ihre Wahrheit zu sprechen, endlich zu reden, dadurch dass Menschen sich zusammenschließen und auf Missstände aufmerksam machen, siehe Avaaz.


zum Titelthema

Und vielleicht ist das die Quintessenz – wir können in unserem Rahmen etwas tun, auf friedliche und demokratische Weise. Wir können Dinge öffentlich machen und diskutieren, wir können politisch aktiv werden, jenseits von Parteien. Und das ist die Chance, die wir haben. Dazu kann/ sollte jeder sein persönliches Feld bestellen und befrieden, denn nur so sind wir als Einzel-Persönlichkeit in der Lage uns den aktuellen Umbrüchen/ Wandel zu stellen. Nur wenn ich stabil, im Hier und Jetzt, bin, ganz da bin, Spielraum habe, kann ich entscheiden, flexibel sein, auswählen, lasse ich mich nicht überwältigen und muss auch nicht als Lösungsstrategie den Kopf in den Sand stecken. So sollte sich jeder politisch informieren, um die Gefahren bestimmter Veränderungen, wie die Robotisierung, rechtzeitig mitzukriegen und sich zu wehren. Denn sonst, wenn ich mich abschirme oder durch diverse Süchte/Filme/Internet zumache, läuft das einfach an mir vorbei und dann sind irgendwann die Dinge, wie sie sind, weil ich sie einfach nicht mitgekriegt habe. Menschen werden durch Konsum und Internet betäubt und ruhig gehalten, dass darf man nicht vergessen. Und deshalb braucht es wache Menschen! Nur die können etwas verändern! Das heißt im Konkreten: Informiere dich! Bevor du Nachrichten siehst – nimm lieber eine Tageszeitung, denn hier hast du die Möglichkeit ohne überwältigende Bilder deine Infos auszuwählen, die du dir näher anschauen willst. Großformatige Fernsehbilder von Krieg und Katastrophen können sekundär traumatisieren! Unser Gehirn unterscheidet nicht zwischen echten Erfahrungen und künstlichen Bildern! Dazu kommt, dass unser Gehirn ein „Gewohnheitstier“ ist – füttere ich es permanent mit negativen Bildern/Beiträgen, dann richtet es auch im Alltag seinen Fokus auf das Negative, ich kann das Gute dann gar nicht mehr sehen. Wähle aufmerksam und achtsam zu sein und auch die positiven Dinge zu sehen! Wähle lebendig zu sein, dich zu fühlen, mit all deinen Emotionen. Lerne diese zu regulieren, lerne mit deiner eigenen Angst und Wut umzugehen, dann musst du diese nicht mehr nach außen und auf andere Menschen projizieren und so scheinbare Feinde erschaffen! Dann musst du nicht mehr die Gesellschaft spalten, sondern findest dein Gespaltensein in dir selbst und bearbeitest es dort! Wähle aktiv zu sein! Wo kannst du ganz im Konkreten etwas verändern, dich engagieren und so das Gefühl bekommen etwas zu bewegen, nicht ohnmächtig zu sein? Was ist dein Beitrag? Es geht nicht um etwas Großes, es geht erstmal um deinen kleinen Kreis – vielleicht der alleinerziehenden Nachbarin zu helfen, sich ehrenamtlich zu engagieren, zu spenden, zu bloggen, Nachbarschaftsinitiativen zu gründen, sich zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen, einer Selbsthilfegruppe beizutreten

oder bei sexuellen Missbrauch sich mit Betroffenen zu vernetzen, Gleichgesinnte in einer Beratungsstelle zu treffen, an einer Kundgebung teilzunehmen, eine Online-Petition zu unterschreiben … und und und … Wir Menschen brauchen Kontakt und Nähe – schon das Gefühl von Verbundenheit mit anderen Menschen kann uns aus der Isolation und dem Gefühl der Ohnmacht gegenüber Krisen und Stressfaktoren holen! In diesem Sinne – lasst uns die Veränderung der Welt sein! Christine Seidel

arbeitet als Traumatherapeutin in BerlinSchöneberg. Sie ist Heilpraktikerin (Psychotherapie), Dipl. Sozialpädagogin und Autorin. Darüber hinaus bietet sie im deutschsprachigen Raum auch Sitzungen am Telefon und über Skype an und leitet Traumafachseminare. Sie ist in diversen Verfahren ausgebildet, u.a. in „Somatic Experiencing“, einer körperorientierten Form der Traumaverarbeitung nach Dr. Peter Levine. Info und Kontakt: Tel. 030. 589 18 719 und www.traumatherapiepraxis-berlin.de

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft.

Info und Anmeldung: Jacqueline Lohse in Prösen Tel. 0173 - 63 68 520

www.sun-spirit.de

einfach JA 02-03/2018

15


zum Titelthema

Hinter dem Unglück wartet das Glück! Wenn Grundsäulen des Lebens wie Gesundheit, Finanzen oder Wohnung von heute auf morgen wegfallen, kommen existenzielle Ängste und Panik auf. In Zeiten von Geldgier und systemisch bedingten Rechtsbrüchen geschieht das relativ häufig. – Auch mich traf kürzlich ein großer Schock. Eine unrechtlich entstandene Geldforderung war angekündigt, juristische Klärungen wurden ignoriert. Ich wusste um den Pfändungsschutz. Ein Freund hatte gesagt: Ach, das dauert noch. Doch bevor alles geregelt war, schlug das Schicksal erbarmungslos zu. All das Geld, was ich u.a. für Alltag, Weihnachten und eine langersehnte Reise geplant hatte, war plötzlich weg. An die Reise hatte ich hohe berufliche und private Erwartungen geknüpft. Nun hätte ich zugleich heulen, kotzen und schreien können – es war, als wäre mir der Boden unter den Füßen weggerissen worden. An ein ordnendes Vorgehen war nicht zu denken. Ich fühlte mich heftig durchgeschüttelt, größte Befürchtungen wollten allen Raum einnehmen. Meine Orientierung versagte.

16

Entgegen meiner normalen Reaktion verzichtete ich diesmal, in Aktivitäten zu gehen und entschied mich, einfach zu beobachten. Der Schock und das Ohnmachtsgefühl saßen recht tief. Aber sie berührten mich in meiner Essenz wohl doch nicht? Ich schaute mich um: Eigentlich war alles wie bisher … – wenn da nicht diese Panik wäre. Der Gedanke daran ließ mich wieder Schrecken fühlen. Das war erst mal grausam und ich wusste nicht wirklich, was in mir ablief. Am gleichen Tag traf sich in Halle der schamanische Kreis zum Ritual „Feld der Liebe“. Dort konnte ich wieder eine wunderbare Zentrierung erleben und Vertrauen in die göttliche Führung spüren. Auch ein Hund gab mir dort starken Trost. Er liebkoste mich stürmisch und „reinigte“ mich. Sein sehr direkt ausgedrücktes Mitgefühl berührte mein Herz. Natürlich kamen Sorgen und Zweifel wieder, denn es war noch gar nichts geklärt. Da war wieder diese heftige Unruhe – und ich horchte in mich hinein. Uuui, als ob da etwas Fremdes in mir herumgeisterte – es war mein Verstand. Er wollte die Situation mit letzter Kraft retten. Ich selbst kenne ihn auch als sehr offen und neugierig. Aber jetzt schlug er wie einfach JA 02-03/2018

wild um sich. Er glaubte sich in alleiniger Verantwortung und war enorm unter Druck. Ich fragte mich, was helfen könnte und die Intuition zeigte sich. Sie spricht, wenn der Verstand schweigt. Es fühlte sich vertrauensvoll an, aber der Verstand wollte noch immer alles regeln. Dank meiner therapeutischen Erfahrungen wusste ich sofort einzulenken und lobte den Verstand: „Du hast alles so wunderbar beobachtet, berechnet und verwaltet. Nun darfst du eine neue Aufgabe übernehmen.“ Ab jetzt sollte er darauf achten, was ich Überraschendes, Positives erlebe, unerwartete Chancen oder Geschenke, und auf diese Weise erkennen, wie das Leben für mich sorgt. Damit war er zufrieden. Und … – trotz aller Unklarheit, wie es weitergehen soll, waren von mir Lasten abgefallen! Irgend etwas war in mir frei geworden. Hatten mich tief eingeschliffene Gedanken oder auch genetische Konditionierungen verlassen? Hatten sich evtl. vererbte Schockerfahrungen meiner Vorfahren von ihrer Vertreibung aus ihrer Heimat Schlesien gelöst? Oder dunkle Spuren der Not aus ganz anderen Zeiten? Freunde spiegelten mir auch bald, dass sich in mir etwas zum Guten gewendet hatte. Diese positiven Rückmeldungen stärkten mein Vertrauen, irgendwie durchzukommen. Das Problem war keineswegs erledigt, aber der Gedanke, nicht alles im Griff haben zu müssen, kam dazu. Es gelang mir wieder, mich auf gute Entwicklungen auszurichten. Es fühlte sich an, als ob ein Sturm die Tür zu einem glücklicheren Leben aufgedrückt hatte, und gleichzeitig auch wie ein zartes Pflänzchen, das sich nach der Sonne reckt. Das Schicksal half mir zu erinnern, dass es etwas Wesentliches gab, das ich übersehen hatte: Im Vertrauen leben zu dürfen und den gegenwärtigen Moment und seine Magie mehr zu schätzen! Ich hatte einen Aspekt meiner unverletzbaren Essenz wiederentdeckt. Dafür bin ich sehr dankbar. Mira Löwenzahn

Einzelsitzungen und Workshops zur Traumau. Körperarbeit, Zahnpsychologie und Zahnenergetik. Per Telefonkonferenzen: Schamanisches Heilritual “Feld der Liebe“ u.a. [Heilpraktikerin Psych. n. HPG] Tel. 0176-70910436, www.loewenzahn.info


Programm

Verändert sich deine Frequenz – verändert sich dein Leben

Foto: © Ig0rzh | Dreamstime.com

ein Interview mit Karin A. Haemmerle

Die Deutschkanadierin Karin A. Haemmerle hat einen einfachen Weg entwickelt, Transformationen zu initiieren. Durch ihre angeborenen Fähigkeiten und nachdem sie sich vor 25 Jahren selber von einer unheilbaren Krankheit heilte, hilft sie weltweit Menschen, sich von Mustern und Blockaden zu befreien. Sie entdeckt in Sekunden auf der Kernebene, was uns daran hindert unser volles Potenzial zu leben. Karin ist von Geburt an hellsichtig, hellhörig, hellfühlend und im Besitz olfaktorischer Fähigkeiten. Sie verfügt über eine besondere Ausstrahlung, die angeboren ist. Ein Forscher konnte physikalisch mithilfe der Hyperschalldiagnostik belegen, wie sich die Signalverstärkung im Thalamus von ihr steigert, während sie an einem Probanden arbeitet. Das Wichtigste daran: Diese Signalverstärkung bleibt auch im Thalamus des Probanden erhalten. Das heißt, der Klient wird kontinuierlich im höher schwingenden Bereich sein und dadurch ein erfüllteres Leben führen können. Wir baten Karin, uns einige Fragen über ihre Arbeit zu beantworten:

Termine

Was sind das für Frequenzen, die du generierst und die sogar messbar sind? Es sind nicht meine Frequenzen, sondern sie kommen aus dem reinen Ursprung, der Quelle, aus der alles kommt. Meine Arbeit hat nichts mit Religionen oder Esoterik zu tun. Der Mensch erhält in den Meditationen und durch die MP3 Downloads für zuhause denselben Zugang, den ich auch habe.

an der Haarlinie im Nacken zu berühren. Das ist die Stelle, wo der Schädel auf den ersten Halswirbel trifft. Ich verbinde mich so mit seinem Spirit. In Sekunden sehe ich dann den Körper als projiziertes Hologramm des Spirits. Viele Menschen spüren meine geistige Berührung auch auf Entfernung. Die generierten Frequenzen erzeugen Entspannung und häufig ein Wohlgefühl. In den kleinen Gruppen meiner Workshops arbeite ich mit jedem Einzelnen. Hat deine Arbeit etwas mit Quantenmechanik oder Quantenphysik zu tun? In gewisser Weise schon. Durch die geistige Berührung der Elementarteilchen entsteht eine Art Rippeleffekt ... Was meinst du mit Rippeleffekt? Es entstehen durch die Frequenzen, die ich generiere, Wellenmuster, wie die Wellen, die ein Stein verursacht, der ins Wasser fällt. Es ist exponentielle Intelligenz, die sich immer den Umständen anpasst, auf die sie trifft. Dein Spirit entscheidet, welche Entwicklung für ihn richtig ist. Karin A. Haemmerle | Workshops und Einzelsessions in Leipzig, Berlin, München, Hamburg, Sylt, Hannover, Mainz, Köln, Hagnau am Bodensee, Wien, Luzern. Anmeldung und Informationen: www.frequenz-guide.com Interviews auf youtube Stichwort: Karin Haemmerle

Wie nimmst du die Frequenzen wahr? Ich erkenne sie durch Klang, Farbe, Form, Vibration, als Muster oder als eine Art nonverbale Information in Lichtgeschwindigkeit. Im Grunde genommen sind sie für mich „Programme“, die ich in ihrer Komplexität sehr schnell lesen kann.

Tipp zum Kennenlernen der Arbeit: Workshops und Einzelsessions jetzt

Was geschieht, wenn du behandelst? Ich beginne damit, den Menschen in Gedanken oder physisch

Seminarzentrum IM EINKLANG Nikolaistraße 22, 04109 Leipzig.

in Leipzig vom 9.-11. März.

Freitag, 9.3. 10-15 Uhr – Einzelsessions - Termine: hakarinanja@gmail.com, 19-21 Uhr – Erlebnisabend Samstag, 10.3. 10-11:30 Uhr – Karriere – Ihre wahre Berufung finden, 12-13:30 Uhr – Die Liebe zum Geld erlauben, 14-18:00 Uhr – 50 Schattierungen erfüllter Beziehungen | Sonntag, 11.3. 10-14 Uhr – Neuland betreten, 14:30-16 Uhr – Horizonterweiterung – Die Kraft visionär zu denken und zu leben Weitere Informationen und Anmeldung: www.frequenz-guide.com Die Workshops sind auf 20 Teilnehmer begrenzt! einfach JA 02-03/2018

17


zum Titelthema

Krise, Stress, Überlastung, Absturz und dann? Das Leben rüttelt immer wieder an uns, weil wir wachsen sollen. Abgestürzt, Job weg, Existenzängste, Schlafprobleme, Konzentrationsfähigkeit weg, die Zukunft verbarg sich hinter einer dunkelgrauen Nebelwand. Die Arbeit hatte immer mehr zugenommen. Erschöpfungsdepression lautete die Diagnose. Hätte ich diese Entwicklung aufhalten können? Wenn ja, wie? War es das nun für mich? Und wie konnte ich wieder genesen? Ich hatte • wahrgenommen, dass mich die Anforderungen immer mehr erschöpften, • die Situation analysiert, • Schlussfolgerungen abgeleitet und umgesetzt. Zu meinen Schlussfolgerungen gehörten Vorschläge zur Veränderung der Arbeitsorganisation in meinem Umfeld und der Besuch von Kursen. Ich nahm an Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung, teils im Kloster, teil. In mein Leben zogen Meditation und Yoga ein, später Qigong. Für manchen ist schon ein Teil davon bereits die Lösung. Doch meine Arbeits-

belastung wuchs weiter. Erkrankungen häuften sich. Schließlich trennte ich mich schweren Herzens von meiner Arbeit, die ich gern tat und die mir existenzielle Sicherheit gab. Auch das kann die Befreiung vom Druck bedeuten. Mich erwartete beim neuen Arbeitgeber ein Aufgabenzuschnitt, den ich nicht zu bewältigen vermochte. Nach neun Monaten folgte der Einbruch – Burnout. Einzig der Gedanke, von der Last befreit zu sein, fühlte sich gut an. Es dauerte Wochen, bis ich in der entstandenen Situation die Chancen sehen konnte. Ein langgehegter Traum, Menschen auf dem Weg zu einem erfüllteren Leben zu begleiten, wurde greifbar. Gleichzeitig war es für mich die Möglichkeit, Belastungen selbst besser zu steuern. Ich begann Pläne zu schmieden. Ein Freund empfahl mir Ausbildungen. Mein Ziel weckte Begeisterung in mir und das gab Kraft. Trotzdem brauchte es Monate, bis sich meine Leistungsfähigkeit wieder normalisierte. Der Krankschreibung folgte eine Reha. Es schlossen sich Arbeitslosigkeit und verschiedene Ausbildungen an. Wieder warf mich eine Drucksituation aus der Bahn. Was folgte, kannte ich schon. Stehauf-

Zucker, Rauchen und Alkohol erfolgreich entwöhnen Die Weiss-Methode ist spezialisiert auf Zucker-, Raucher- und Alkoholentwöhnung sowie die Befreiung von Heißhungerattacken und gesundes Abnehmen. Mit seiner langjährigen Erfahrung hat das Weiss-Institut bereits tausenden von Menschen erfolgreich geholfen, sich auf wirkungsvolle und einfache Weise von ihren ungewollten Gewohnheiten zu befreien. Behandlungen nach der Weiss-Methode sind rein natürlich, ohne Hypnose, ohne Nadeln und ohne medikamentöse Anwendungen. Die Behandlung beruht auf einem bioenergetischen Wirk-Prinzip, mit dem gezielt der Stimulus einer Gewohnheit oder Sucht beruhigt wird. Auf YouTube finden Sie eine Sendung „Schluss mit der Sucht – Zucker- und Rauchentwöhnung nach der WeissMethode“, die einen guten Einblick in die Philosophie und den Hintergrund der Weiss-Methode gibt. Behandlungsmöglichkeiten gibt es in Berlin, Bremen, Hamburg, Mannheim, München, Niederbayern, der Oberpfalz, Stuttgart, Wiesbaden, Wien und der Schweiz.

18

Info/Anmeldung | www.weiss-institut.de | Tel. 09676 – 923 014 einfach JA 02-03/2018


männchen-Qualitäten waren gefragt. Ein Leitspruch von mir: Nur wer aufgibt, hat wirklich verloren. Manchmal wusste ich auch einfach nicht mehr weiter. Dann helfen Menschen, die einen ermutigen und an einen glauben. Mir standen besonders meine Frau und ein guter Freund zur Seite. Geholfen hat mir auch gütig zu sein – vor allem mit mir selbst. Mit sich oder anderen zu hadern, macht es nur schwerer. Annahme ist gefragt. Schließlich startete ich meine Selbständigkeit. Was an Aufträgen einging, blieb zu gering. Nach reichlich einem Jahr ging uns finanziell die Luft aus. Das war bitter. Ich musste mich wieder um eine Anstellung kümmern. Es bot sich mir eine Stelle, doch die Rahmenbedingungen klangen nicht gut. Der Verstand sagte, probiere es doch wenigstens. Die Psyche sagte abermals nein. Wieder wurde ein Erlebnisnetzwerk in mir getriggert. Den Begriff hat der renommierte Psychologe Dr. Gunther Schmidt geprägt. Erlebnisnetzwerke bauen sich in Stresssituationen in uns auf und merken sich, was geschah – erhöhter Blutdruck, Schweißausbrüche und eben auch psychische Reaktionen. All das tritt dann in ähnlichen Situationen sofort wieder auf. Der abermalige Einbruch ist überstanden, auch weil das soziale Netz unseres Landes mich erneut auffing und ich therapeutische Unterstützung fand. Einen passenden Therapeuten, Coach oder Trainer zu finden, war nicht einfach. Er sollte sich in mich einspüren können, sich Zuschreibungen sparen und über die nötige Methodenkompetenz verfügen. Letztlich ist jedoch jeder selbst gefordert, zu klären und aufzulösen, was belastet, und geeignete Veränderungen herbeizuführen. Was hat mir vor allem geholfen? Das war, • Leid nicht zu verdrängen, zu schauen, was es mir sagen will,

• mit mir und anderen nicht zu hadern; jeder tut das, was er gerade vermag, • meditieren, um das Gedankenkarussell zu beruhigen • immer wieder aufzustehen. Auf meinem Weg habe ich viel gelernt. All jene, die Personalverantwortung tragen, möchte ich ermutigen, sich für Arbeitsbedingungen einzusetzen, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren und zur psychischen Stabilität der Beschäftigten beitragen. Und der Weg geht weiter, zu wachsen als Mensch. Dr. Dieter Höntsch

ist Trainer, Systemischer Coach und Moderator. Schwerpunkte seiner Seminare sind ein „Wertschätzendes Miteinander“ und das „Wachsen als Mensch“. Was ihn persönlich bewegt, drückt er in Sinnsprüchen aus. Er nennt sie Gedankengeschenke. Mehr zu seiner Person und zu seinen Angeboten finden Sie unter www.wachsen-als-mensch.de und unter www.gedankengeschenke.de

Hilfreiche Informationen und Tipps für Menschen in Personalverantwortung gibt Dieter Höntsch in einem weiteren Beitrag auf der Website >> www.einfach-JA.de

Ausbildung zum Sing-Leiter 10.+11.3. 2018 in Lohmen

Für musikalische Laien! Wir singen 30 der schönsten Kraftlieder + Mantren aus aller Welt, lernen die praktischsten Techniken zum Gemeinsam-Singen- Anleiten mit Kindern, in Familie & bei Yoga und befreien unsere Stimmen!

Kraftplatz-Seminar 24.–31.5.18 auf Gozo/ Comino

Unberührte 8000 Jahre alte Kultstätten erwandern/ Elementegesänge aus aller Welt/ Kraftplatzrituale/ Tönen in magischen Höhlen/ Urlaub

Klangtherapie-Ausbildung kompakt 7.–12.5.18 in Dresden

kompetent – wegweisend – praxisbewährt -- individuell für nur 2-4 TN Klangschale, Stimme, Monochord, Riesengabel, Obertöne, Didgeridoo & Trommel Frühbuchung bis 7.3.! Mit Prüfg. & Zertifikat! SAB-Förderung!

Stimmpraxis Kerstin Klesse | Holunderweg 10a | 01099 Dresden | T. 0172 954 75 61 | www.k-klesse.de Gesang * Sprechtraining * Atem- & Stimmbefreiung * Voice Dialogue * Wehensingen * Klangtherapie

einfach JA 02-03/2018

19


zum Titelthema

Jetzt wird sichtbar, was seit Generationen falsch läuft Ich spürte sehr oft in meinem Leben, dass mein Inneres nicht mit meinem äußeren Leben übereinstimmte. Bekanntschaften, Jobs oder allgemeine Dinge im Alltag empfand ich als eher anstrengend und schwer – statt leicht und angenehm. Doch lange wusste ich keine Lösung für Veränderungen. Ich ging davon aus, dass mein Außenleben mein Innenleben glücklich machen sollte. Das konnte natürlich nicht funktionieren, und so wurde ich immer mehr an meine Grenzen gebracht. In meiner Partnerschaft, in meinem Berufsleben … Ich wurde immer unzufriedener bis hin zum Dauerstress. Ich spürte schon sehr lange, dass MEIN Weg ein vollkommen anderer ist. Intuitiv begann ich, mich auf die Suche nach mir selbst zu machen. Beschäftigte mich immer mehr mit Themen, die mich schon immer interessierten und mich nicht losließen. Und so begann etwas, was nicht mehr aufzuhalten war: Mein Leben musste sich verändern.

20

Trennung, die nicht mehr vermeidbare Beendigung meiner Arbeit, Loslösen von alten Freunden: In dem Moment war es unglaublich zerreißend und eine enorme Herausforderung, im nächsten Moment war es der größte Befreiungsschlag für meine persönliche Entwicklung. Ob das egoistisch gegenüber den Kindern ist? Ob man nicht noch mehr kämpfen und durchhalten sollte? Diese Fragen und Pflichtgefühle hielten mich bis dahin am Funktionieren, am Weitermachen. Doch wollte ich, dass mein Leben „funktioniert“? Nein, das wollte ich nicht. Mein neuer Weg war nicht mehr aufzuhalten. Inzwischen sind über 4 Jahre dieser starken transformatorischen Zeit vergangen. Gemeinsam mit meinem derzeitigen (Seelen-) Partner bin ich durch die verschiedensten Phasen zwischen Verzweiflung einfach JA 02-03/2018

und Befreiung gegangen. Und jetzt kann ich Folgendes sagen: Es gibt nichts, was wichtiger ist im Leben. Denn es ist MEIN Weg, auf den ich zurückgekommen bin. Ich lebe das, was mir Freude macht. Ich bin von Menschen umgeben, die mir entsprechen, die einen ähnlichen Weg gehen und mit denen ich so sein kann, wie ich wirklich bin. Und meine Kinder? Die Trennung war nicht einfach, der Vater und ich haben es jedoch geschafft, die Kinder aufzufangen, sodass sie trotz Trennung erleben konnten, dass die Eltern zwar kein Paar mehr sind, aber immer noch als Eltern für sie da sind. Meine Kinder mussten einige Veränderungen mitmachen, aber sie haben etwas erfahren, was sie besonders stark gemacht hat: Eine Mutter, die sich mit sich selbst auseinandersetzt. Die ihren Weg geht und somit ihren Kindern vorlebt, ebenfalls ihren Weg zu gehen. Die aufhört, immer nur auf ihre Kinder zu schauen, um aus ihnen das Beste zu machen oder sie ihrem Leben anzupassen, sondern die das Gleichgewicht in der Mutter-Kind-Bindung durch ihren eigenen Transformationsprozess geradegerückt hat: Ein Kind (also auch du vor vielen Jahren) IST vollkommen, wenn es auf die Welt kommt. Es ist verbunden mit sich selbst und allem, was ist. Es ist im Urvertrauen und in der Selbstliebe. Es kennt keine Trennung und Dualität. Ein Kind BRAUCHT… … stabile Bindung zu stabilen und eigenverantwortlichen Eltern (es ist auf sie angewiesen, und das weiß ein Kind intuitiv) … bedingungslose Liebe und Zuneigung, Annahme und Anerkennung seiner Persönlichkeit … Raum und Möglichkeiten, um sich selbst, seine


zum Titelthema

Fähigkeiten und Grenzen und das Leben kennenzulernen Ein Kind SIEHT SICH SELBST als den Mittelpunkt seines Lebens, um seine ganz eigenen Erfahrungen zu machen. Es denkt, die Sonne scheint nur für sich. Es geht aber auch davon aus, für die Gefühle und Probleme der Eltern verantwortlich zu sein … Wenn das die Eltern ihm nicht eindeutig abnehmen. Es beobachtet alles um sich herum. Ganz besonders natürlich das Verhalten der Eltern ihm gegenüber. Sein Fokus ist darauf ausgerichtet, immer wieder bestätigt zu bekommen, dass die Bindung zu den Eltern stabil ist und dass es in Ordnung ist, so wie es ist. Ein Kind spürt jede noch so kleine Ambivalenz zwischen Verhalten und innerem Empfinden. Alles, was Eltern in sich nicht anschauen, was sie nicht geklärt, nicht geheilt und aufgelöst haben, geben sie unbewusst an ihr Kind weiter. Ein Kind braucht die Bindung zu den Eltern, und tut daher seinem Charakter entsprechend alles, diesen gerecht zu werden. Es möchte vermeiden, dass die Eltern wegen ihm verärgert, gestresst oder gar enttäuscht sind. Eltern / Erwachsene müssen dem Kind eindeutig vermitteln, dass es nicht für die Befindlichkeiten und Erfüllung der Erwartungen verantwortlich ist. Das kam in den letzten Generationen eher selten vor. So richtet das Kind seine ganze Energie, seinen Fokus auf den Erhalt der Bindung zu seinen Eltern, da es auf diese angewiesen ist. Die meisten Menschen haben dadurch die Bindung zu sich selbst nicht stabilisieren können. Sie wurden im Laufe ihrer frühkindlichen Entwicklung von sich selbst / ihrer Seele / ihrem inneren Kind getrennt. Sie leben „in der Abspaltung …“. Diese Trennung von sich selbst ist der Hauptgrund für die meisten Krisen in zwischenmenschlichen Beziehungen, Überlastungen sowie für Störungen und Krankheiten. Tief in uns fühlen wir uns noch selbstverständlich für die Bindung zu unseren Eltern (und dementsprechend anderen Menschen) verantwortlich. Dafür, dass es ihnen gut geht, sie keinen Stress und Ärger mit uns haben und wir sie nicht enttäuschen. Auch noch als Erwachsener. Wir fühlen uns oft noch (unbewusst) schuldig, falsch oder nicht gut genug, da wir es damals nicht geschafft haben, den Ansprüchen und Erwartungen der Eltern (und der Gesellschaft) gerecht zu werden. Die meisten heutigen Erwachsenen haben kein gesundes Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein. Sie haben keine Stabilität in sich und versuchen stattdessen, immer etwas zu erfüllen oder erreichen zu wollen. Daher ist die Basis für ein freies, selbstbestimmtes und entspanntes Leben nicht die Optimierung im Außen, sondern die Reinigung und Heilung im Inneren. Die Bindung zu sich selbst zu stabilisieren, ist der wahre Weg der inneren wie auch äußeren Befreiung von Krisen, Stress und Überlastung. Antje Jacobs

Transformations-Coaching, Bewusstseinstraining für dein inneres Wachstum. ERKENNEN. HEILEN. WACHSEN. Ich berate, unterstütze und begleite dich per Telefon, per Skype oder persönlich. Telefon: 0351-83 86 189 Webseite: hoeheres-bewusstsein.de

HER IBERT CZERNI AK Die Heilende Stimme

HEILABEND  Dresden

27. 02. | 27. 03. | 17. 04. | 29. 05.

New Dawn| Grunaer Weg 27 | 01277 Dresden

SEMINAR  Dresden

Lebensverändernde Heiltöne & Gesänge – KLARHEIT UND STABILITÄT

9. – 11. 3. 2018

New Dawn| Grunaer Weg 27 | 01277 Dresden

SEMINAR  Schmiedeberg

bei Dresden / DIE INNERE QUELLE – EINE INTENSIVE HERZÖFFNUNG

9. – 13. 5. 2018

EINZEL- & PAARSITZUNGEN

Heribert nimmt die Lebensthemen, die sich als Ursache in Krankheiten und ständig wiederkehrenden Problemen zeigen, im Energiesystem des Körpers wahr. Die Sitzung wird auf CD mitgeschnitten. Mit der CD besteht die Möglichkeit für einen 21-Tage-Prozess.

HERIBERT – Klangmedium & Heiler: Seit seinem 21-tägigen Einweihungsprozess in den »Ramana-Maharshi-Höhlen« des Berges Arunachala in Indien haben Heriberts Fähigkeiten, mit Heilgesängen zu arbeiten, zugenommen. In den letzten Jahren nahm Heribert als Medium verstärkt wahr, wie die Tonfrequenzen in der DNS eine Umprogrammierung vornehmen, so dass dein Leben mehr auf das Hier und Jetzt ausgerichtet ist. Heribert als Klangmedium ermöglicht dir, eine transformierende Öffnung im Körper, um den inneren Frieden in dir wahrzunehmen, der von nichts abhängt, der immer da ist und zu dir gehört. www.heilende-stimme.com info@heilende-stimme.com +49 351 16 05 84 22


zum Titelthema

Schluss mit Stress und Überlastung durch Mut zum Nein

Obwohl es zum Thema dieser Ausgabe viel zu sagen gibt, möchte ich mich auf einen praktischen Weg heraus aus dem Stress beschränken. Viele empfinden Stress und Überlastung in der Arbeitswelt. Und die meisten merken auch: „Das ist anstrengend. Das ist echt viel. Eigentlich habe ich keine Lust mehr. Ich würde lieber ...“ Und doch wissen viele keinen Weg, wie sie mit Überlastungen so umgehen können, dass sie aus dieser Situation herauskommen – oder sie wissen nicht, wie sie ein Nein kommunizieren können, ohne nachteilige Folgen für sich selbst.

22

Am besten kommt man heraus, wenn man lernt, auf empathische Weise Nein zu sagen. Wie funktioniert so etwas?Sehrkurzgesagt,brauchtesdazufolgendeSchritte: Für einen selbst: 1. Sich selbst klar werden, welche Sache bzw. Situation für einen unangenehm ist, belastend oder überfordernd. 2. Sich klar werden und fühlen, wie es einem in dieser Situation wirklich geht. 3. Die eigenen Anliegen und Bedürfnisse erkennen und ernst nehmen und 4. Einen Weg zur Umsetzung finden und eine Bitte stellen, wie man aus der Situation herauskommt. Für das Gegenüber: sich einfühlen, was die guten Gründe (Bedürfnisse) des Gegenübers sind, um mit dem Gegenüber ein Gespräch führen zu können, das mit einer für beide Seiten stimmigen Lösung endet. Die Methode, die ich hier beschreibe, stammt aus dem umfangreichen Methodenpool der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Rosenberg. einfach JA 02-03/2018

Die schwierigsten stressigsten Situationen sind für viele Menschen Situationen, wo zu hohe Forderungen an sie gestellt werden oder wo sie etwas anderes brauchen als das, was den üblichen Abläufen, Anforderungen und gewohnten Formen der Zusammenarbeit entspricht. Oft fehlt uns dann das Vorbild, dass es anderes gehen kann, oder auch der Mut um das zu bitten, was wir brauchen. Stattdessen versuchen viele sich mehr anzustrengen und die Forderungen anderer zu erfüllen. Um etwas zu bitten, was wir brauchen, während alle anderen es nicht zu brauchen scheinen, ist deshalb so schwierig, weil viele von uns von Kindesbeinen an lernen, dass ihre Bedürfnisse nicht wichtig sind, z.B. dass sie zu warten haben, bis sie dran sind (das ging schon beim Füttern im Säuglingsalter los) – oder dass sie sich in eine vorgegebene Situation einzufügen haben. Daraus ziehen Kinder unbewusst den Schluss, dass ihre Bedürfnisse nicht wichtig sind, und lernen, sie nicht ernst zu nehmen, sie zu verdrängen und stattdessen sich anzustrengen. Wenn wir dann als Erwachsene für unsere Bedürfnisse eintreten wollen, zeigen sich oft Angst oder ein schlechtes Gewissen. Beides gilt es aufzulösen, denn solange wir unsere eigenen Bedürfnisse nicht für wichtig nehmen, können auch andere diese nicht erkennen oder wichtig nehmen. Um zu verdeutlichen, wie man empathisch Nein sagen kann, nehme ich eine berufliche Situation als Beispiel, wo jemand etwas Unübliches braucht. Nehmen wir einen jungen Mann für den es nicht stimmt, jeden Morgen zu Arbeitsbeginn an der einstündigen Arbeitsbesprechung für das ganze Team teilzunehmen. Er ist schon öfter zu spät gekommen, was ihm spöttische Bemerkungen seiner Kollegen einbrachte, die ihn belasten. Seine inneren Anzeiger, dass die Arbeitsberatung für ihn nicht stimmt: Unwohlgefühle, sich dazu zwingen, Ärger, Widerwillen, Anstrengung, stressiger Zeitdruck. Ja Stress und Überlastung bedeuten: „Das, was ich tue oder wie ich etwas tue, stimmt für mich so nicht.“ Unwohlgefühle, Stress und Überlastung sind also Weckrufe an einen selbst, etwas zu ändern. Wieso stimmt es für ihn nicht bzw. was braucht er wirklich? Er ist junger Familienvater und muss den älteren Sohn in die Kita bringen während seine Frau mit dem Neugeborenen zu tun


zum Titelthema

hat. Den Sohn früh anzutreiben, bedeutet für ihn Anstrengung, Druck und oft Auseinandersetzungen. Außerdem ist er ein Mensch, der abends viel effektiver arbeiten kann als in der Frühe. Das, was in der Teamberatung besprochen wird, ist für unseren jungen Mann vorwiegend uninteressant. Er braucht nur die Ergebnisse der Absprachen der anderen als Arbeitsgrundlage und ab und zu eine kurze Absprache von ca. 5 Minuten mit seinen Kollegen. Für ihn ist also diese Beratungszeit uneffektiv, tote Arbeitszeit. Wie die meisten Menschen möchte er effektiv und sinnvoll arbeiten und gute Leistungen erzielen. Was würde er also brauchen, um wirklich effektiv arbeiten zu können und nicht schon gestresst auf Arbeit anzukommen? Eine gleitende Anfangszeit, vielleicht so, dass er an den letzten 10 Minuten der Beratung teilnimmt. Natürlich kann er nicht einfach 50 Minuten später auf Arbeit erscheinen. Er braucht es, seinen Chef zu informieren und mit ihm eine passende Lösung finden. Für so ein Gespräch ist es sinnvoll, sich vorher in die Belange des Chefs einzufühlen. Wie könnte die Situation für den Chef aussehen? Was könnte für den Chef wichtig sein? Sicherlich ist für den Chef die Beratung sinnvoll, weil er wichtige Informationen an alle auf einmal geben kann. Vielleicht möchte er, dass gemeinsam Bestlösungen gefunden werden und wichtige Entscheidungen von allen getragen werden. Und sicher möchte er auch, dass alle Mitarbeiter effektiv arbeiten, denn nur so lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Es geht also auch ihm um Effektivität, um ein konstruktives Miteinander und um hohe Wirksamkeit in der Arbeit. Wie könnte unser junger Mann sein Anliegen jetzt an seinen Chef herantragen?

„Herr X, ich bin jetzt schon mehrfach früh zu spät gekommen. Ich würde gern mit Ihnen ein Gespräch dazu führen, um eine passende Lösung für alle und für mich zu finden. Hätten Sie jetzt dazu Zeit oder brauchen wir einen anderen Termin?“ Später beim Gespräch: „Herr X, Ihnen ist doch bestimmt wichtig, dass wir hier alle effektiv und ergebnisorienteiert arbeiten und Arbeitszeit nicht unproduktive vergeudet wird, nicht wahr? Ich jedenfalls bin jemand, der gern effektiv arbeitet und sich gern für die Belange des Unternehmens einsetzt. Ich möchte Ihnen kurz meine Situation in Bezug auf die Besprechungen schildern: Im Moment habe ich Schwierigkeiten mit den Beratungen in der Früh. Zum einen sind ca. 50 Minuten der Beratungszeit für mich uneffektiv, weil ich nur daneben sitze und warte bis die anderen ihre Vereinbarungen gefunden haben, die ich als Arbeitsgrundlage brauche. Nur ganz selten ist mal eine Info für mich dabei oder ich muss mal was mit einem Kollegen absprechen. Das nimmt maximal 10 min der Zeit ein. Außerdem fällt es mir zurzeit schwer, um 7:30 Uhr auf Arbeit zu erscheinen, weil ich meinen kleinen Sohn zur Kita bringen muss und ich bin ein Mensch, der früh noch uneffektiv arbeitet. Ich bitte Sie um einen gleitenden Arbeitsbeginn, sodass ich die letzten 10 Minuten an der Beratung teilnehme. Dafür würde ich am Abend

länger bleiben, sodass ich die Telefonabstimmungen nach den USA übernehmen kann. Ist diese Lösung für Sie machbar oder sehen Sie da Schwierigkeiten?“

Sollte es noch Schwierigkeiten geben, kann noch weiter verhandelt werden. Übrigens hat der junge Mann nach dieser Vorbereitung sein Ziel erreicht. Haben Sie bemerkt, dass in diesem Fall „Nein“ zu einer stressigen Situation gesagt wurde, ohne dass das Wort „Nein“ überhaupt ausgesprochen wurde? Indem man seine Bedürfnisse erkundet und benennt, kommt man in eine starke Position – und wird nicht zum „Bittsteller“, obwohl man Bitten stellt. So aufgeschrieben erscheint dieses Vorgehen leicht. In der Praxis kostet es für viele Menschen Mut, selbstsicher für die eigene Sache einzutreten und es braucht auch Übung. Ich kann Sie nur ermutigen zu lernen, auf sich zu hören und Ihren echten Gefühlen vertrauen zu lernen und Ihre Bedürfnisse zu achten. Und das funktioniert meist besser als gedacht. Hier 2 Beispiele, die zeigen, welche Wirkung es hat, zu sich zu stehen, auch wenn man etwas Ungewöhnliches braucht: 2010 war ich noch in Anstellung und an Wochenenden zum Lehrgang – habe diese Kommunikation erlernt – und Montagfrüh bewegte mich noch viel von diesem Lehrgang. Und ich habe angefangen, auf meine Gefühle und Bedürfnisse (nach Klärung) zu hören und ca. 2 Stunden meiner Arbeitszeit genutzt, um mich zur Klarheit durchzuarbeiten. Anfangs habe ich das mit schlechtem Gewissen getan, denn es war ja Arbeitszeit. Ich habe aber bald gemerkt, wie sehr mir diese neue Klarheit Energie gab und wie sie meine nachfolgende Arbeit beflügelt hat. Ich habe diese 2 Stunden locker aufgeholt. Und ein Beispiel ganz aktuell: Kurz vor Weihnachten erhielt ich per Mail eine Anfrage für ein Kommunikationsseminar in einem Unternehmen. Ich freute mich, denn genau da will ich hin: Mehr für Unternehmen anbieten. Aber: Ich war total kaputt. Alles in mir sträubte sich 2 Tage vor Weihnachten, ein solches Angebot zu erarbeiten. Und ich vertagte das auf den Jahresanfang 2018. Heute frage ich beim Kunden an – und erfahre: die Bedingungen stimmen für mich nicht: ein 0-8-15-Seminar mit 2 Teilnehmern, schlecht bezahlt. Wie gut, dass ich vor Weihnachten auf mich gehört habe und kein Angebot erarbeitet habe. Wer lernen will, mehr zu sich zu stehen und seine Anliegen kraftvoll zu vertreten ohne andere zu frustrieren oder die Beziehungen zu beschädigen, dem kann ich empfehlen, sich mit Gewaltfreier Kommunikation nach Dr. Rosenberg zu befassen. Es gibt dazu Bücher und Videos. Am effektivsten sind Seminare. Gudrun Höntsch

Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, www.perspektivschmiede.de Vorträge-Seminare-Jahreskurs-Übungsgruppe. Z.B. Vortrag „Sei nicht nett, sei echt!“ am 14.3. + 25.4. / Einführungsseminare Gewaltfreie Kommunikation am 3./4.3. in Torgau, 7./8.4. in Dresden – siehe auch S. 35

einfach JA 02-03/2018

23


zum Titelthema

Panta rhei – Alles fließt Mit Klang und Bewegung wieder in den Flow Wann ist denn alles im Flow? Und ist das bei jedem anders? Ob wir bei dem griechischen Philosophen Heraklit nachlesen oder bei M. Csíkszentmihályi, einem Glücksforscher und Psychologen – es geht um einen Zustand, der das pure Leben selbst bedeutet. Schauen wir einmal zurück auf den Ursprung dieser Begrifflichkeit. „Panta rhei“ bedeutet ins Deutsche übersetzt „Alles fließt“. Heraklit vergleicht das Sein mit einem Fluss. Ständige Veränderung. Nichts bleibt, wie es ist. Eine Äußerung Heraklits beschreibt diesen Wandel so: „Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen.“ Der Mensch ändert sich laufend. Oder sollte ich besser schreiben „fließend“? Bevor der Begriff „Flow“ geprägt wurde, kannte man dieses Phänomen aus der Erforschung des Spiels. Der Reformpädagoge Hans Scheuerl nennt dazu folgende Kriterien: „Entrücktsein vom aktuellen Tagesgeschehen“, „völliges Aufgehen in der momentanen Tätigkeit“, „Verweilen in einem Zustand des glücklichen Unendlichkeitsgefühls“. Der Psychologe Siegbert A. Warwitz kam zu folgendem Ergebnis: „Urbild des Menschen im Flow ist das spielende Kind, das sich im glückseligen Zustand des Bei-sich-Seins befindet.“*

24

Wie finde ich wieder zu mir, in den Flow? Mit Klang und Bewegung kann jeder und jede, Kind oder Erwachsener, wieder in den Flow kommen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich selbst darin zu unterstützen. Z.B. Trommeln, Singen, Tönen, Selfness mit Klangschalen, Tanzen, Meditieren, frei oder angeleitet, chaotisch, absichtslos, wach und bewusst oder in einem tranceähnlichen Zustand. Aktive Meditationen, wie sie von Karunesh, Osho und Gerd. B. Ziegler bekannt sind (Herz-Chakra-Meditation, Kundalini, einfach JA 02-03/2018

Kraftquelle) leiten äußere Bewegungen an. Spannungen und verbrauchte Energie kann losgelassen werden und es entsteht wieder Raum für Entwicklung und Kreativität. Bei-sich-Sein anstelle Außer-sich. Der Glücksforscher hebt die Bedeutung des Spielerischen in dem Sinne hervor, dass der Mensch dabei kreativ und gestalterisch wirkt, darin aufgeht und darin seinen freien Ausdruck findet. Die Erwartung auf einen aus der Handlung gerichteten Erfolg wird dabei komplett losgelassen. In den o.g. Meditationen kann das Spielen geübt werden. Wir werden wieder kreativ und finden zu unserem ureigenen Ausdruck zurück. Spielerisch, vielleicht wie ein Kind, welches die Welt und das Sein gerade erst entdeckt. Die Meditationen werden mit Musik und Klängen begleitet. Der Meditierende lässt sich entspannt nach innen sinken, erzwingt nichts, bewertet nicht. Die Erwartung auf einen Erfolg wird losgelassen. Die Vorstellung von Zeit und Raum verschwindet. Eine Komponente des Flow ist die Aufhebung des Zeitempfindens. Was in dem folgenden Sprichwort deutlich wird: „Dem Glücklichen schlägt keine Stunde“. Im Unterschied zur sichtbaren, aktiven Bewegung im Außen kann eine „Innere Reise“ (angeleitete Visualisierung, z.B. nach Methode Wildwuchs) Bewegung im „Innen“ (Körper, Psyche) ermöglichen. Erkenntnisse, die durch innere Bilder gewonnen werden, können in aktiven Handlungen im Außen ihren Ausdruck finden. Innere Bilder (welche auch bei der Meditation entstehen können) zeigen oft neue Möglichkeiten, das Leben eigenverantwortlich und kreativ zu gestalten. Bewegung kommt wieder in das Spiel des Lebens. Ob wir nun durch äußere, sichtbare Aktivität (Aktive Meditation, Tanz, Qi Gong, …) oder innere Methoden


zum Titelthema

(Stille Meditation, Visualisierungen) eine Neuordnung erschaffen – Entspannen, Loslassen und Genießen finden dabei immer einen Platz. Wie wirken Klänge – am Beispiel von Klangschalen Als Entspannungstrainerin und Klangmassagepraktikerin erlebe ich immer wieder wahre Wunder. In Gruppen mit Kindern und Erwachsenen und in Einzelsettings. Ein, zwei Stunden, NUR Sein, einfach DASEIN, bewirken Wunder. Für „Geübte“ ein Traum, für andere „Sinnlose Zeitverschwendung“. Obwohl die Erlaubnis zum Nichtstun bei so manchem Erwachsenen und mittlerweile leider auch bei Kindern eher Panik auslöst, scheint es, als würde am Ende der Stunde (Entspannung, Visualisierung, Klangreisen) ein neuer Mensch den Raum verlassen. Es ist auch so. Panta rhei. Alles fließt. Die gezielte Anwendung von Klangschalen ist eine wunderbare Methode um wieder in den Fluss zu kommen. Klänge und Töne beruhigen und aktivieren gleichermaßen. Interessanterweise haben wir bei der Anwendung von Klangschalen das Phänomen, das Beides: äußere Bewegung (Schwingungen, durch Anschlegeln der Schale) und innere Bewegung (die Schwingungen werden auf den Körper übertragen) gleichermaßen vorhanden ist. Die sanften Schwingungen berühren Körper, Geist und Seele. Wenn wir uns gestresst, überfordert und außer uns fühlen, helfen professionell angewandte Klangschalen dabei, wieder „anzudocken“; idealerweise bei uns selbst. Klänge und Schwingungen können uns an wohlige Erfahrungen im Mutterleib erinnern. Nach einer Weile des Lauschens und Fühlens erleben wir uns wieder mehr mit uns selbst und mit der Welt verbunden. Bei einer Klangerfahrung in der Gruppe kommt das Gruppenerleben als positives Erlebnis hinzu. Das Wir-Gefühl unterstützt das Flow-Gefühl. Bei der individuellen Klangmassage werden Klänge und Schwingungen unmittelbar auf dem eigenen Körper erlebt. Der eigene Körper wird wieder mehr wahrgenommen und gespürt. Wo vorher Spannung, Stagnation und Blockaden waren, beginnt nun wieder etwas ins Fließen zu kommen. Zum einen direkt über die unmittelbare Massage durch die sanften Schwingungen der Klangschalen, zum anderen durch die geistige und emotionale Aufmerksamkeit, auf den Moment, auf das aktuelle Geschehen. Das Medium Klangschale ermöglicht unmittelbare, fühlbare Resonanz. Eine vom Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. durchgeführte Untersuchung zeigte, dass regelmäßige Klangmassagen nachweislich helfen, besser mit Stress umzugehen und einen positiven Bezug zum eigenen Körper zu entwickeln. Eine Teilnehmerin dieser Untersuchung, die vor allem in Belastungssituationen nachts häufig aufwachte und nicht mehr

einschlafen konnte, berichtete, dass sie jeweils in der Woche nach der Klangmassage durchschlafen konnte. Sie sagte nach der fünften Klangmassage, dass schon bei dem Gedanken an die Klangmassage Entspannung einsetzte. Hier noch einige weitere Möglichkeiten, wieder in den Flow zu kommen: • Lassen Sie los, was immer Sie nicht (mehr) brauchen • Leben Sie nach dem „Weniger ist mehr“-Prinzip • Konzentration auf eine Sache vs. Multitasking • Glücksmomente bewusst wahrnehmen • Sich selbst nicht mit anderen vergleichen • Intuition schulen • Fragen Sie sich: Was tut mir wirklich gut? und Was hilft mir, im Flow zu bleiben oder wieder in den Flow zu kommen? Schreiben Sie Ihre eigene Flow-Geschichte. Das Flow-Gefühl ist bei jedem ein anderes. Der eine hat’s beim Spiel am Computer oder bei einem Waldspaziergang. Eltern entdecken es beim gemeinsamen Spiel mit ihren Kindern. Jemand erlebt Flow während des Tanzens oder bei einer Meditation, in Stille … Ich wünsche Ihnen viele Momente „glückliches Unendlichkeitsgefühl“ und eine spannende Forschungsreise auf dem Weg in Ihr Flow-Gefühl. Berichten Sie mir gern davon. Ich freue mich über Ihre Nachricht. Gabriele Ludek

Praxis & Klangraum Jena. Beratung und Coaching, Klangmassagen, Meditation, Qi Gong. Tel. 03641-422347 (AB), www.entspannung-jena.de kontakt@gabriele-ludek.de

*1 Mihaly Csikszentmihalyi: Das Flow-Erlebnis – Jenseits von Angst und Langeweile: Im Tun aufgehen. 1993 *2 Siegbert A. Warwitz: Das Phänomen des Flow-Erlebens. In: Ders.: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Baltmannsweiler 2016 einfach JA 02-03/2018

25


Gemeinschaftsanzeige

Klänge wirken universell. Bewegung wirkt tief im Zentrum deines Wesens. Ich höre dir zu und unterstütze dich mit Bewegung und dem Sound meines großen Erdengongs auf deinem Lebensweg. Einzel-und Gruppenarbeit. www.gluecklich-leben-lernen.de

Fließende Sinne – Liquid Bodywork/ Aqua Wellness Seminar 2.-4. März 2018 Geführte Bewegung im klingenden Wasser des Liquid Sound/Toskana Therme Bad Sulza u. Vollmondkonzert. Info: Inst f. Aqua Wellness, Musia Bus info@liquidbodywork.com

Mit Rhythmus zum einfachen Sein. Musik genießen, Stille erleben, Kraft tanken – mit allen Sinnen, in Kontakt mit dir selbst. TaKeTiNa in Leipzig, Infos: Matthias Schirmer, taketina-leipzig@gmx.de, 0341 6869 5692, http://taketina.blogsport.de

Endlich besser Hören! HörRegeneration mit Naturschallwandler, Wahrnehmungstraining, Lösung von Blockaden, Klangentspannung. Anke Kühnemund 03464-577782 www.ankesklangwiese.de

Firmenevents

Privatveranstaltungen

Trommel kurse afrikanischbrasilianisches Trommeln

von und mit

Simone Juppe Tel.: 0345 / 13 19 514 Mobil: 0162 / 37 35 139

www.trommelkurse-halle.de www.klangschalenmassage.de

26

einfach JA 02-03/2018


Gemeinschaftsanzeige

Klang & Bewegung

Angebote in der Region

Begleitung auf dem Weg zur Selbstheilung Andreas Hoffmann – Leipzig Geistiges Heilen und Begleitung Auf der Klangliege Tel.: 0173 – 4787922 www.klang-koerper-energie.de

Praxis & KlangArt Jena Gabriele Ludek Shaolin Qi Gong und Meditation Methode Wildwuchs und KiP/KB Klangmassagen und Klangcoaching Website: www.gabriele-ludek.de Telefon +49(0)3641 422347 (AB)

BINAURALE BEATS als Universalschlüssel für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung: Kopfhörer auf, Wunschtitel starten, über tiefe Entspannung loslassen, sich neu ausrichten und Blockaden mit Leichtigkeit lösen. Geht DAS ? www.lichtblick-gera.de Cornelia Sterner

Im Klang der Großen Trommel SingTrommelAbende, Mitsingkonzerte, Bewegung der Seele durch Gesang, schamanische Reisen im Klang des Herzens, Naturzeremonien für individuelle Themen. Einzelbegleitung und Jahresgruppen Stille, Musik + Kraft, Herzstärkung. www.trommel-vision.de

Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige April/Mai 2018:

„(Selbst-) Heilung“

Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, Tel. 0351-48524768, www.einfach-JA.de/mediadaten.html einfach JA 02-03/2018

27


zum Titelthema

Ein Ausflug in die Steinzeit Stellen wir uns doch mal folgende Situation vor: Steinzeitfrau und Steinzeitmann haben es sich schön gemütlich gemacht. Die Kinder sind bei der Oma, es duftet nach leckerem Essen, beide sind leicht beschürzt und alles deutet auf einen allseits lustvollen Abend hin. Alle Körperzellen „arbeiten“ in Bestform. Die Magenzellen lechzen nach duftendem Braten, alle für die Sinnesorgane zuständigen Zellen nehmen Düfte wahr, die für lustvollen Sex zuständigen Zellen sind kurz vor der Olympiareife. Da kratzt es an der Tür. Papa geht zur Tür und öffnet sie. Doch es ist nicht der Pizzadienst. Es ist der Säbelzahntiger. Blitzschnell muss Papa entscheiden; weglaufen oder Angriff. Egal wie, auf physiologischer Ebene passiert Folgendes: Alle Körperzellen, die nicht aktiv sein müssen für Verteidigung oder Weglaufen, stellen ihre Arbeit ein. Weder Verdauungszellen, noch Sexualorganzellen werden jetzt benötigt. Wenn alles vorbei ist, also entweder der Gefahr entlaufen oder Säbelzahntiger erlegt, öffnen sich alle Körperzellen und nehmen ihre Arbeit wieder auf. Das noch warme Essen wird genossen und auch die Zellen der Sexualorgane haben Lifetime. Alle Körperzellen arbeiten harmonisch. Der Mensch ist gesund. Der Anspannung folgt Entspannung. Also ein optimaler Anpassungsmechanismus, der uns gesund hält. Dieser Prozess ist genetisch nach wie vor in uns.

28

Unsere SteinNeuZeit heute Heute tritt dieser Säbelzahntiger permanent auf. Im Äußeren erleben wir ihn als Verkehrslärm und Daueraufmerksamkeit im öffentlichen Straßenverkehr, Drängeln und ständiger Entscheidungszwang durch Konsumüberangebot in den Einkaufsbereichen (und da nehmen sich auch Bio-Läden nicht aus), permanenten Erwartungsdruck im Arbeitsbereich und und und – ohne Pause. Im Inneren sind unsere eigenen Gedanken „unser“ ganz persönlicher Säbelzahntiger. Oder wie wir im Qi Gong sagen, es sind die wilden Affen, die permanent und ohne Ruhe in unserem Kopf herumspringen und den Blick fürs tatsächliche Geschehen und das Herz für liebevolles, achtsames Handeln verschließen. Wir wägen bis zur völligen Erschöpfung permanent ab, was richtig und falsch ist, hadern mit der Vergangenheit, als wenn wir sie noch ändern könnten, planen dezidiert in die Zukunft, als wenn wir sie wirklich bestimmen könnten, suchen nach Sicherheit, die es nicht gibt. Wir vergessen, im SEIN, im JETZT zu bleiben und auf unseren Bauch und unser Herz zu hören. In der Folge haben Herz- und Magen-OPs und Burnout-Therapien Hochkonjunktur. Das ist unsere tägliche Säbelzahntigerwelt heute. Der Körper bleibt in „Kampfanspannung“. Alle zum Kampf nicht benötigten Körperzellen bleiben in Ruhestellung. Die Folge ist ein dauerhaft blockierter Qi-Fluss. Die Körperzellen werden nicht mehr optimal versorgt. Die mit diesen Körperzellen verbundenen Organe degenerieren. Schulmedizinisch wird diese energetische Dysbalance dann als Krankheit diagnostiziert. Der Weg Der einzig richtige Weg aus diesem Teufelskreis ist, die Gesellschaft grundlegend zu ändern. Unsere Berufung als lebende Menschen ist nicht, in sklavenhafter Vollzeitarbeit sich körperlich, geistig und emotional zu verschleißen, sondern unsere kreativen und spirituellen Fähigkeiten zu entwickeln – zum Wohle der Gemeinschaft und für uns selbst. Bis dahin müssen wir uns mit Möglichkeiten behelfen, die unserem Körper helfen, zumindest zeitweise den Ausgleich zwischen Spannung und

einfach JA 02-03/2018

Hintergrundbild © Roxana González | Dreamstime

Die Stressfalle - Ein praktischer Wegführer


zum Titelthema

Entspannung zu ermöglichen, und dadurch die Degeneration unserer Körperzellen zu verzögern oder zu verhindern.

Der kleine Qi Ratgeber!

Im Äußeren: Lernen Sie selbstbestimmt auf Ihren Bauch und Ihr Herz zu hören. Tun Sie nichts, was sich nicht gut „anfühlt“. Lernen Sie NEIN zu sagen. Dies betrifft die Familie, genauso wie Ihren Arbeitsalltag. Nehmen Sie keinem Erwachsenen und bedingt auch keinem heranwachsenden Jugendlichen deren Verantwortung ab. Denken Sie erst an sich, dann an die Umwelt und dann erst an andere, denn sonst können Sie irgendwann anderen selbst nicht mehr helfen. Im Inneren: Atmen: (Er)Spüren Sie sich selbst wieder über Ihren Atem. Übung: Einfach nur sanft ein- und ausatmen und dabei achtsam mit der Aufmerksamkeit dem Atemstrom folgen. Sagen Sie dabei mit Ihrer inneren Stimme immer wieder wie ein Mantra „Ich atme ein“ und „Ich atme aus“. Spüren Sie dadurch, was Ihre eigene Energie(welt) ist und was auf Sie von anderen „überschwappt“ und nichts wirklich mit Ihnen zu tun hat, so dass Sie sich damit auch nicht auseinandersetzen müssen. Den Geist entspannen: Bewegen Sie sich, am besten in der Natur. Qi Gong ist dabei z.B. ein guter Weg, seine Energieblockaden zu lösen, seinen Geist und seine Emotionen zu besänftigen. Es ist dann, als würden Sie nicht mehr in ein unruhiges Wasser schauen, welches Ihnen nur ein verzerrtes Spiegelbild zeigt. Stattdessen sehen Sie die Dinge in Ruhe und mit Abstand, so wie sie wirklich sind. Und dann ist vieles nicht mehr Angst-machend. Übernehmen Sie Selbstverantwortung. Erüben Sie sich eine neue Körper- und Außenwahrnehmung. Dies kann Sie in Ihr energetisches Gleichgewicht bringen und Ihnen helfen, Dinge und Geschehnisse klarer zu sehen, so wie sie wirklich sind und nicht, wie „die wilden Affen“ es Ihnen vorspielen. Dies ist die beste Gesundheitsvorsorge. Horst-Rainer Rust

leitet das Qi Gong Zentrum Dresden, wo er an verschiedenen Standorten wöchentliche Kurse ebenso wie intensivere Wochenendkurse zu speziellen Themen anbietet. Bekannt sind seine Ausbildungen zum Kursleiter für Authentisches Medizinisches Qi Gong und zum Qi Gong Therapeuten. www.qigongdresden.de Empfehlung: Er hat das Buch „Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen“ mit einfachen Qi Gong Übungen herausgebracht, die sehr gut beschrieben und mit witzigen Cartoons bebildert sind. Erhältlich u.a. bei www.qigongdresden.de

Harmonisierung möglich bei aller Art

von Strahleneinflüssen

WEBER ISIS® BEAMER

Weitere Produkte: Isis-Orgonstrahler, Isis-Wasser-Aktivatoren, Isis-Einhandrute und viele mehr.

B

ei meinen Versuchen hat sich gezeigt, dass ein Isis-Beamer einen Raum harmonisieren kann was sich auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen darin auswirken kann. Sobald eine Belastung durch Strahlen nahe liegt, ganz gleich ob elektrischer oder geopathogener Herkunft, können die Isis-Beamer sinnvoll sein. Ich biete sie in Größen für jeden Bedarf an: zum Umhängen, für kleinere und größere Wohnungen, ganze Häuser oder sogar großflächige Gebäude (Schulen, Firmen). Die Harmonisierung kann durch die Beamer-Form gelingen, die der Heiligen Geometrie folgt. In über 15 Jahren habe ich davon rund 40.000 Stück verkauft. Mehr erfahren Sie in meinem Katalog.“ Eckhard Weber

Bestellen Sie am besten gleich unseren Katalog Weber Bio-Energie Systeme & Umwelt-Technologien Kasseler Straße 55 • 34289 Zierenberg Tel. : +49 (0) 5606 530 560 Fax: +49 (0) 5606 530 56-10 Bio-Energie Systeme Mail: info@weberbio.de Weber Umwelt-Technologien Web: www.weberbio.de

Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute noch nicht nachzuweisen. Entsprechendes gilt auch für das in dieser Anzeige beschriebene Produkt.

einfach JA 02-03/2018

29


zum Titelthema

Was macht der Alltagsstress mit unserem Körper - und was macht körperliche Anspannung mit dem Stresslevel unseres Lebens?

Über die Wirkung von Körperarbeit, Massage, Energiearbeit und Meditation als unterstützende und lebensverändernde Maßnahmen

Unser Körper ist gemacht für einen natürlichen und ausgeglichenen Ablauf von Anspannung und Entspannung. Im Leben ist dies leider meistens nicht gegeben – Einflüsse wie Alltagsstress, Krisen, soziale Zwänge, Krankheit, Traumata etc. führen zu einer Daueranspannung (der Muskulatur), die im Gehirn als „Normalzustand“ gespeichert wird und sich dann in körperlichen Schmerzen, Fehlhaltung, Krankheit ausdrückt. Umgekehrt führen die körperliche Daueranspannung und die (schmerzhaften) Fehlhaltungen wiederum zu Stress auf allen Lebensebenen: körperlich, emotional und spirituell – und machen uns somit ein Aussteigen aus dem äußeren Stress oft unmöglich. Auf einer körperlichen Ebene führen Stress und Daueranspannung nicht nur zu Spannungsschmerz (wie Rücken-/Nacken-/Kopfschmerz ...) und Fehlhaltungen (Skoliose, Hohlkreuz, Beckenschiefstand …) sondern auch zu schlechter Versorgung der Organe mit möglichen Folgeerkrankungen, zu einer permanenten Reizung des Nervensystems, schwachem Immunsystem, Allergien, psychischer Instabilität, Depression, Schlafstörung, Konzentrationsschwäche, Burn Out … Wenn dieser Zustand lange genug andauert, wird er im Gehirn als „normal“ gespeichert und ist somit für unser Bewusstsein nicht mehr voll zugänglich. Da wir die Daueranspannung also gar nicht mehr wahrnehmen, kann unser Nervensystem chronische Verspannungen und Fehlhaltungen nicht mehr aus sich heraus korrigieren. Der Anspannung zugrunde liegende psychische Blockierungen und Traumata sind ohne gleichzeitige Arbeit mit dem Körper nur schwer für bewusste (therapeutische) Aufarbeitung zugänglich.

30

Auch speichert der Körper alles, was uns im Leben begegnet, und drückt dies in der Körperhaltung aus. Durch diesen Körperausdruck wiederum ziehen wir einfach JA 02-03/2018

wieder ähnliche Erlebnisse an. Wenn jemand z.B. immer mit leicht gebeugtem Kopf herumläuft, wird er anders behandelt, als eine stolz aufrecht gehende Person. Auch sein Blick aufs Leben ist dadurch schon rein physisch ein anderer. So wird die Sozialisation und Prägung, die oft nichts mit unserem Wesenskern, unseren Kapazitäten, Aufgaben und Sehnsüchten zu tun hat, verstärkt, statt dass diese „falsche“ Ausrichtung verarbeitet und verändert wird. Anstatt also innerlich stabil in einem entspannten, schmerzfreien Körper mit dem im Außen anfallenden Stress umgehen zu können, verstärken sich innerer und äußerer Stress gegenseitig. Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, körperliche sowie seelische Entlastung und Entspannung zu erreichen und dem Gehirn neue Impulse zu geben, sind Techniken wie ganzheitliche Massage und Körperarbeit, Entspannungsübungen, Meditationen, Yoga, Energiearbeit etc. wichtige und lebensverändernde Unterstützungen. Durch Entspannung und Entblockierung wirken diese Techniken sehr vielfältig auf den Körper und bringen unbewusste, lebensbehindernde, psychische Blockaden wieder ins Bewusstsein und damit in die Verarbeitung. Erschöpfung fließt ab (effektive Burnout-Prophylaxe), psychische Stabilität wächst. Ruhend in der eigenen Mitte entsteht überhaupt erst wieder die Möglichkeit für einen anderen Umgang mit dem Stress im Außen und dann auch die Kraft für Veränderungen im Alltag. In Folge einige Beispiele: In der Körperarbeit nach Wagner werden durch Arbeit an Muskulatur, Bindegewebe und Knochenhaut Verspannungen gelöst, Fehlhaltungen und Fehlsteuerung korrigiert – das Gehirn bekommt Impulse für eine schmerzfreie, leichte und gesunde Körperhaltung. Die durch die Anspannung gebundene Energie wird frei und steht so für das Leben, zur Unterstützung von Heilungsabläufen oder Rege-


zum Titelthema

neration zur Verfügung. Durch die bessere Durchblutung kommt der körpereigene Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht und die chronische Belastung des Nervensystems löst sich. Gespeicherte seelische Verletzungen können therapeutisch verarbeitet werden, psychische Stabilität, Leichtigkeit, Leistungsfähigkeit wachsen und ein besserer Umgang mit dem Stress im Alltag entsteht. Mit Rebalancing Massagen werden durch eine langsame und tiefe Bindegewebsmassage muskuläre Schmerzen und Verspannungen behandelt; emotionale Belastungen, welche diesen zugrunde liegen, lösen sich. Dies fördert Beweglichkeit und aufrechte Haltung, das vegetative Nervensystem kommt ins Gleichgewicht. Entspannung und Stressabbau gehen einher mit einem neuen Körpergefühl und einem neuen Stand im Leben.

Man-Koso

Durch Energiearbeit werden energetische Blockaden in Fluss gebracht und (emotionale) Stressursachen geklärt. In Meditationen kann man die „Überenergie“ des Alltags loslassen, wieder in der eigenen Mitte und inneren Ruhe ankommen und durch eine gute Erdung erwünschte Änderungen klar und kraftvoll ins Leben bringen. Susanne Bousset

Heilpraktikerin, Unterstützung und Begleitung mit Massagen, Körperarbeit, Behandlungen und in Seminaren. Tel: 0152 09491781, www.susannebousset.de, Programmhinweis S.32

Regeneration statt Degeneration: Superfood Fermentierte Aminosäuren

Studien belegen: Erschöpfung, Stress und chronische Krankheiten sind ein Zeichen von leeren Aminosäure-Depots und Enzymmangel im Körper. Fehlen diese lebenswichtigen Mikrobausteine, schreitet die Altersdegeneration schneller voran. Eine bahnbrechende Vitalstoffkombination zur Steigerung der Lebenskraft und Umkehr der degenerativen Prozesse bietet ein hochqualitatives fermentiertes vegetarisches Bio-Mus, das aus ca. 50 erlesenen Zutaten manuell hergestellt wird. Es enthält alle Schlüsselkomponenten für den leistungsfähigen Alltag und steigert die Enzymak-

Selbstdarstellung

tivität. Besonders sind die durch mehrstufige schonende Fermentation gewonnenen hochkonzentrierten und vollkommen verwertbaren Vitalstoffe: 18 Aminosäuren, mehr als 60.000 hochkarätige Polyphenole und Mineralien, deren jetzt potenzierte Zusammensetzung genauso, wie sie in der Natur auch vorkommt, erhalten bleibt. Das ist wichtig, damit der Körper die Nährstoffe auch erkennen kann. Deren synergistische Wirkungen mit den Milchsäurebakterien haben sich zur Vorbeugung von Altersdegeneration und bei allen regenerativen Therapien effektiv bewähren können. Gewonnen werden die enzymaktiven Inhaltsstoffe aus reiner Bio-Rohkost – wertvollen Getreiden, Algen, Obst und Gemüsearten, die unter Zusatz von Honig, Hefepilzen und Milchsäurebakterien einen dreijährigen, kontrollierten Verdichtungsprozess durchlaufen. Durch die Fermentation sind alle ursprünglichen Komponenten so prozessiert, dass sie auch für Allergiker geeignet sind.

M-K Europa GmbH & Co. KG info@mk-europa.de Tel: 0049 9742 9300272 www.man-koso.de einfach JA 02-03/2018

31


Programmvorschau

One Light Healing Touch® und KörperBewusstseinsMeditationen Selbsthilfeübungen, Meditationen, Handauflegen und Prozessarbeit für den Alltag One Light Healing Touch® beinhaltet über 40 energetische Heiltechniken, Meditationen und einen großen multikulturellen Wissensschatz. Das Erlernen geht einher mit tiefen eigenen Prozessen. Behandlung/ Basisseminar/ Ausbildung: Entspannung, Klärung, Energieerhöhung, Erdung, Neuausrichtung Meditationen, Selbsthilfeübungen für einen kraftvollen Alltag - Umgang mit Spannungen, Stress - 9-PunkteProtokoll zum Handauflegen mit Vielzahl von Methoden

zur Begleitung körperlicher, emotionaler, spiritueller Prozesse. Vortrag: 8.2.18 Leipzig Basisseminar: 17.-18.3.18 Ausbildung: ab 23.11.18 Info: 0152 09491781 susannebousset@yahoo.de www.susannebousset.de

SIA – Systemische IntegrationsArbeit Heute die Heilkunst von morgen erlernen

Wir bieten unser ganzheitlich orientiertes IntensivBasismodul „Emotionale Integration“ wiederholt in Leipzig an. Hier erlernen Sie effektiv mit Informationsmedizin zu arbeiten. Die Ausbildung richtet sich sowohl an interessierte Laien (= Einsteiger) als auch an praktizierende Therapeuten. Diese spezielle Arbeitsmethode spricht alle gesundheitsrelevanten Ebenen an, Körper, Verstand, DNS, Nervensystem, Zellgedächtnis, Meridiane, Chakren und Seele und macht sich das Unterbewusstsein als effektives Medium zur Heilung nutzbar. Wir gehen auf die Suche nach fehlerheften, falschen, unbrauchbaren und veralteten Informationen. Wir finden, wo genau diese Informationen gespeichert sind und welche Auswirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden diese verursachen. Sie werden dann korrigiert durch die „heilsame, gesundheitsfördernde Information“ und mit einem Schlüssel-Schloss-Prinzip in das Körpersystem und die anderen Systeme integriert.

viele körperlich u. geistig gesunde, freie Menschen gibt; das ist unser Antrieb, diese Ausbildung anzubieten.

Mit den Sitzungen und der Ausbildung setzt ein tiefer Klärungs- und Selbsterfahrungsprozess ein. Unser Ziel ist es, dass es auf diesem Planeten möglichst

Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Anmeldung: www.SIA-Ausbildung.de oder Tel: 0341 26391062 und 09548 980803

Lesen hierzu auch die Artikel in der Zeitschrift SEIN vom April 2015 und November 2016, www.sein.de/print-archiv/ Termin: 21. bis 25.02.2018 Beitrag: 880 € inkl. umfassendem Arbeitsmaterial und Skript. Seminarort für alle Veranstaltungen: Vitalzentrum Rosental, 04105 Leipzig, Rosentalgasse 12

Von der Angst in die Liebe Tibetan Pulsing und Innere Arbeit mit dem Enneagramm mit Elvira Schneider vom 6.-8. April 2018 in Dresden

32

An diesem Wochenende nehmen wir vorgestellte Befürchtungen und Abwehrstrategien von Angst, wie sie in den Enneagramm Fixierungen 5, 6 und 7 besonders zu sehen sind, ins Visier. Dies kann eine Tür öffnen, die in die Stille und Weitung führt. Festgehaltene Angst spüren wir in den Nieren und Nebennieren. Sie zu lösen bringt Energie ins Fließen und verbindet uns mit dem Herzen. einfach JA 02-03/2018

Ort: Moksha, Integrale Praxis, Arnoldstr.16; Beginn: Freitag 17 Uhr Ende: Sonntag 14 Uhr Kosten: 240 €; Frühbucher (bis Ende Februar): 210 € Info & Anm: info@heilpraxis-schneider.de www.heilpraxis-schneider.de


Programmvorschau Gemeinschaftsanzeige

Adressen

21 Tage Osho Dynamische Meditation

Reinigungs- und Transformationsprozess: 1.-21. März 2018 in Dresden Lass den Frühling in dir erwachen! Wir laden dich ein, jeweils von 6 - 7 h morgens gemeinsam zu meditieren - aktiv, auch geeignet für alle, denen stillsitzen schwerfällt. Befreie deine Atmung, lass die Gefühle explodieren und fließen, zentriere dich in deiner Mitte, sei in Stille, tanze und feiere das Leben. Das Frühaufstehen wirst du schnell genießen! Surabhi und Anurati begleiten dich dabei.

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich, aber für einen lebensverändernden Prozess helfen 21 Tage besser ;-) Im Osho New Dawn Zentrum: Grunaer Weg 27, 01277 Dresden, Tel. 0351 / 8013887 weitere Termine und Infos zu regelmäßigen Meditationsangeboten: www.osho-meditation-dresden.de

Institut für Naturheilkunde Erfurt Unsere Schule zeichnet sich durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr familiäres Klima aus. Der Unterricht findet in Kleingruppen von 10 bis 15 Studenten statt, um optimale Lernerfolge zu gewährleisten. Heilpraktikerausbildung: WE 2 Jahre Powerkurs – HP-Ausbildung für Physiotherapeuten und Osteopathen – 8 Mon. Gartentherapeut-Ausbildung ab 2019 – 1 Jahr

1. Erfurter Gartentherapiekongress 1.-3. Juni 2018 www.gartentherapieausbildung.de Institut für Naturheilkunde Inh.: HP Maren Schmidt, Kleine Arche 1, 99084 Erfurt T. 0361 / 211 52 88, www.heilpraktikerschule-erfurt.de

einfach JA 02-03/2018

33


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Für ein erfülltes Liebesleben von Singles und Paaren Wir alle brauchen Berührung, den Balsam für Herz und Seele. Rundum berührt gehen wir viel zufriedener und sicherer durchs Leben. Rundum - dazu gehört für uns auch Sexualität. Wir machen keinen großen Bogen um den Intimbereich, sondern schließen ihn selbstverständlich in unsere sinnlichen Massagen ein. Außerdem kannst du sinnliche Berührung erlernen zur Bereicherung deines Liebeslebens und herrlich entspannt in unseren Wohlfühlräumen über den Dächern Dresdens. Intimmassage für die Frau (am Silikonmodell) 10.2. (11.2.: Intimmassage für den Mann) / Tantra Youth WE 17./18.2. für junge Tantra-Einsteiger / Grundlagen Sinnlicher Tantramassagen WE 23.-25.2. für angehende

BerührungskünstlerInnen (TräumeRabatt für Frauen!) Ann-Marlen Henning bei Sinnesart 14.3. (bekannt aus ZDFSendung Make Love) Die feinen Qualitäten Sinnlicher Berührung WE 23.-25.3., um intuitiv zu berühren Tao-Massage WE 6.-8.4. für tiefe Entspannung bis lustvolle Erregung / Bondage mit Matthias Grimme WE 20.-22.4. (einzeln buchbar) Alle Termine unter www.sinnesart-seminarzentrum.de

„Mit offenem Herzen über Grenzen gehen“ Feuerlauf-Workshop Feuer ist faszinierend und es kann Dir zeigen, dass Du mehr bist und kannst, als Du bisher glaubtest. Du hast Angst über glühende Kohlen zu laufen? Das verstehen wir gut, denn damit bist Du nicht allein. Wir alle haben Ängste. Es geht auch nicht darum, keine Angst zu haben, sondern seine Angst anzunehmen und trotzdem im Leben die Dinge zu tun, vor denen wir uns fürchten. Der Feuerlauf steht symbolisch dafür vorwärts zu gehen, auch wenn es mal im Leben heiß wird. Deshalb kann dieser Workshop Deine Kraftreserven freisetzen, Dir

mehr Lebensfreude und Selbstvertrauen schenken. Wir freuen uns auf Dich. Für Fragen sind wir sehr gerne für Dich da. Alles Liebe Ina und Axel Buschner Wann: 14.04.2018 (14 - ca. 23 Uhr) Wo: Groitzsch Anmeldung: bis 04.04.2018 Info: www.lead-by-love.com, Tel.: 0345 / 171 33 06

Freiheit entdecken – Frieden leben – Liebe sein Kurse in Integraler Tiefenspiritualität & Ausbildung zum psychologisch-tiefenspirituellen Begleiter Unsere Kurse und Ausbildungsgruppen lassen dich erfahren, wie sich die Qualitäten von meditativen Bewusstseinszuständen, Achtsamkeit und Selbsterforschung hilfreich und heilsam auf dein Leben auswirken. Sie bringen dir vielfältige Wirkweisen und Instrumente traditioneller und moderner Spiritualität nahe. Verstärkt werden diese durch psychologische Befreiungstechniken vor allem aus Enneagramm und Hypnotherapie.

34

Möchtest du Andere in ihrer seelischen und spirituellen Entwicklung kompetent unterstützen, vermittelt dir das INMEDITAS (Institut für Integrale Meditation, Achtsamkeit und Selbsterforschung) eine vollständige, zertifizierte Ausbildung zum psychologisch-tiefenspirituellen Begleiter. einfach JA 02-03/2018

Oder du kannst unsere Kurse als Fortbildung und Zusatzqualifizierung für deine bereits bestehende berufliche Tätigkeit nutzen. Neue Grundkurse & Beginn eines Ausbildungszyklus Sommer 2018. Dipl. Psych. Padma Wolff & HP Torsten Brügge – Begründer und Lehrer des INMEDITAS – stehen in enger Verbindung mit der Lehrerlinie von Sri Ramana Maharshi, Poonjaji, Gangaji und Eli Jaxon-Bear. www.inmeditas.com


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Sei nicht nett, sei echt

Kurse in Wertschätzender Kommunikation nach Dr. Rosenberg Erfüllt zu leben und erfüllte Beziehungen brauchen ehrliches und einfühlsames Erforschen dessen, was in mir und im Anderen lebendig ist, und das Verwandeln verletzender Gedanken und Muster. Die „Wertschätzende Gewaltfreie Kommunikation“ ist eine weltweit praktizierte Methode, um mit sich selbst in liebevollen Einklang zu kommen, und bewirkt ein ehrliches und herzliches Miteinander. Neben den Kursen biete ich Coachings und Konfliktklärungen an. Gudrun Höntsch

Kurse in Dresden Einführung: 07./08. Apr.; 16./17. Juni Vertiefung: 05./06. Mai Für soziale Berufe: 20./21. März; 15./16. Mai Bei Torgau Einführung: 3./4.März Info/ Anm.: 035243 30756, post@perspektivschmiede.de www.perspektivschmiede.de

Heilung aus der Stille.

Seminare, Gruppen- und Einzelarbeit für mehr Tiefe, innere Weite, Leichtigkeit und beständige Kraft

Heilklänge öffnen & klären auf sehr tiefer Ebene das, was als Ursache von Krankheit, Konflikt und Leid in uns schwingt. Sie durchdringen das gesamte System, ermöglichen tiefes Loslassen, initiieren tragfähige Neuausrichtung, erden und verankern uns kraftvoll im eigenen Zentrum. Als Klangmedium und freier Heiler arbeitet Matthias sowohl über den Körper und seine Zentren, mit Heiltönen, geführten Meditationen & mit Stille. Tiefe Heilung geschieht, verankert sich effektiv und strahlt aus ins Leben. Gruppen- und Einzelarbeit in Dresden: Termine, Themen, Details siehe Website.

Seminare 2018: 9.-11. Feb: The Beauty within – Selbstbegegnung im Herzen 23.-25. März: Tabula rasa – Erkenne an, wer du bist 6.-8. April: Männer – Tiefe, Klarheit, fühlende Kraft 13.-15. April: Sexualität, Partnerschaft & Selbstliebe l 9.-13. Mai: Stilleseminar – Zentrierung & Wachstum im eigenen Heilfeld l ... Anm./Info: 01573 / 7717665 l matthias@beruehrungim-herzen.com l www.beruehrung-im-herzen.com

Schnuppertag für das Jahrestraining

- 12 Schritte in die Freiheit, Wahrheit, Kraft, Bewusstheit und Liebe deines wahren Selbst in Leipzig, am 24. Februar oder am 24. März 2018 Dieses Jahrestraining dient der gründlichen Erforschung, Integration und Heilung von frühkindlichen körperlichen, seelischen und geistigen Verletzungen und den daraus entstandenen Abwehrmechanismen des tyrannischen Kindes (oder auch innerer Richter, Besserwisser und Rechthaber genannt), welches uns mehr oder weniger bis ins hohe Alter unbewusst steuert, ungewollt, wie fremdbestimmt reagieren und uns in vielen Lebensbereichen behindert, blockiert oder auch verzweifeln und scheitern lässt. Meditation, Körperarbeit, Mantrensingen und Tanz unterstützen dabei den Heilungsprozess! Schnuppertag: je 11-19 Uhr, Kosten 100 € / erm. 80 €

Zu meiner Person: Manfred Rother, geb. 1952, Gestalt- u. Psychodramatherapeut, Heilpraktiker, syst. Familienaufsteller, Körpertherapeut, seit 2005 auch „Tiefenerforscher“ von Seele und Geist, im Rahmen einer Mysterienschule Genauere Informationen über die 12 Schritte unter: 0170 90 92 343 oder www.wege-des-herzens-berlin.de und per Mail: manfred_rother@web.de einfach JA 02-03/2018

35


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Heilsames Wochenende für die Seele 20. - 22.04.2018 mit Petra Schachtschneider im Seminarhaus Samana Nach zwei Jahren der regelmäßigen und immer wieder warmherzigen Zusammenkünfte an unseren Nachmittagen für die Seele habe ich nun ein vielfältiges Programm für ein ganzes Wochenende gestaltet. Ich lade Dich ein, ein ganzes Wochenende mit mir und Jana Benz und ihrer Gitarre zu verbringen. Dir Zeit einfach nur für DICH nehmen. Meditieren, Kraft schöpfen, singen, spüren, Herz berühren. Auch bieten wir dir Bewusstwerdung und Selbsterkenntnis in deinen Themen an. Werde ein Teil der herrlichen erzgebirgischen Natur, atme, sei. Lass in einer Atmosphäre achtsamer Nähe, Mitgefühls und Harmonie Heilung auf allen Ebenen geschehen.

Freitag 16 Uhr bis Sonntag 15 Uhr im Seminarhaus Samana 30 km von Dresden entfernt, www.samana-erzgebirge.de Seminarkosten: 130,- € (zzgl. Unterkunft u. Verpflegung) Infos und Anmeldungen bei Petra Schachtschneider, HP für Psychotherapie: info@petras-psychotherapie.de 035754/64518, www.petras-psychotherapie.de

Haka-Ha – Tanze den Atem der Erdkraft

Der traditionelle Tanz der Maori – Finde deine Kraft in DIR ... Seminartage 2018 mit Sven Hensling 24.02. für Männer und Frauen – Dresden „New Dawn“ 14.04. für Männer in Leipzig 22.-24.06. Männerwochenende in Friedrichsrode HAKA-HA - lässt von Innen nach Außen dich und deine Seele zum Vorschein bringen, - lässt dich in dir in deine Kraft kommen, - lässt Versöhnung mit dir und deinen Ahnen zu, - lässt dich atmen, dich brennen … - ... dich deine Lebendigkeit neu spüren. Damit hilft er dir, dich zu finden, du selbst zu sein – in deine wirkliche Präsenz zu kommen. Gefühle u.

Emotionen sind wichtig, richtig und gut! Sie werden erst durch ihre Bewertung „schlecht“! Lassen wir sie wahrhaft zu, gehen wir damit um, können wir sie auflösen bzw. deren Energie für unsere eigene Entwicklung nutzen … In diesem Sinne lade ich Dich herzlich ein, gemeinsam den Haka-Ha mit den Ahnen zu tanzen … Praxis Heilung Für Dich – Sven Hensling: 03475-7088433, www.HeilungFuerDich.de

Den Palast öffnen – Workshop geni(t)ale Entpanzerung für Männer mehr Lust statt Frust – mehr Fühlen statt Leisten 16. bis 18.3.2018

36

Nur wenigen Männern ist bekannt, dass es sechs unter-schiedliche Zentren des männlichen Orgasmus gibt. So ist z.B. die Stimulation der Prostata vermutlich wegen der im analen Bereich tabuisierten Themen eher wenig beachtet. Die regelmäßige Massage ist eine bei Urologen anerkannte Vorsorge für viele urogenitale Krankheiten und kann eine Heilung wesentlicher Herzensangelegenheiten initiieren. In diesem Workshop wollen wir uns in Selbstwahrnehmungsübungen dem gesamten genitalen Bereich widmen. Wir wollen den Geschichten unserer sexuellen Lust lauschen und sie in Zusammenhang mit ihren anatomischen Grundlagen setzen. einfach JA 02-03/2018

Lasst uns wieder einen eigenen Zugang zu dieser machtvollen Kraft in uns finden und damit einen großen Schritt in Richtung erfüllter Sexualität gehen. Kosten 165€ + ggf. Kosten einer professionellen Massage Details und Anmeldung: www.koerperpsychotherapie-dresden.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Seelenreinigung für ein Jahrtausend voller Kraft, Liebe und Lebensmut Sonntag, 11. März, 10-17 Uhr in Dresden Es beginnt ein spannendes Jahr, welches einen neuen Erdenzyklus der Liebe einleiten soll. Um die intensiven Prozesse der Transformation optimistisch, schwungund kraftvoll angehen zu können, braucht es ein solides Verständnis für Gott, unsere Seele und die ablaufenden energetischen Prozesse. Der Tag wird von Andrea begleitet mit Chakren- und Energiearbeit sowie Klangschalenheilung und Konzert mit Thomas.

Bitte bis 5.3. anmelden! Ort: Yogawaves, Förstereistr. 25. Unkostenbeitrag: 20 € für Raummiete auf Spendenbasis Veranstalter: Inner Space Dresden, T. 0351-4266114, www.innerspace-dresden.de

BeFree Tantra: Jahrestraining & Ausbildung 2018 Gut Frohberg, Nähe Dresden/ Meißen Jeder Mensch hat das Potenzial, erfüllt zu leben und zu lieben. Wer längere Zeit am Ball bleibt, kann es schneller entfalten und wird reich beschenkt durch tiefe und berührende Erfahrungen. Ob die vier Etappen des Jahrestrainings oder die Ausbildung zum/zur BeFree Tantralehrerin gewählt werden: Die Früchte des tantrischen Weges zeigen sich direkt durch Steigerung der L(i)ebenskraft und -qualität, sowie durch fundiertes Wissen und lebenslängliche Zufriedenheit

rund um Liebe, Sexualität und Partnerschaft. Ausführliche Informationen anfordern oder auf www.befree-tantra.de Leitung: Regina Heckert & Team Info & Anmeldung: T 06344/954160, kontakt@befree-tantra.de

Leicht & Lebendig-Urlaub und Impro-Theater 1.5.- 6.5.2018 im Schloss Oberbrunn (Chiemsee Nähe) mit Hubert Ehlert und Dr. Dorothea Bähr Hügelige Wälder und Wiesen, klare Seen, Bäche und Flüsse locken ins Freie hinaus. Viele Zimmer schauen aufs Alpenpanorama hinter Wiesen und Wald. Leicht & Lebendig lädt ein zum Entspannen, Genießen und Erholen. Grundlage ist Dynamische Entspannung, eine bewährte Kombination. Einerseits mit Bewegung nach Musik – von Power bis meditativ. Andererseits mit verschiedenen Formen von Bei-sich-Sein und StillWerden – darunter achtsam-nährende Berührung. Sie hilft, im inneren Raum anwesend zu sein und den Moment zu genießen. Impro-Theater öffnet Räume, in denen das Potenzial von Kreativität und Spontanität spielen kann. „Ich suche jemanden für ein Abenteuer, das bestanden sein möchte.“, sagt Gandalf, der Zauberer, zum kleinen Hobbit. Dem ist das erst mal unangenehm. Doch unmerklich wächst er hinein in eine unglaublich spannende Geschichte. Er kehrt als jemand zurück, der sich der „Weisheit der Unsicherheit“ (Deepak Chopra, die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs) ausgesetzt hat. Die Tage sind erlebnisreich, erholsam und gut geeignet

zum Auftanken. Schwierige Themen und Alltagssorgen lösen sich darin auf, wie Wolken in der lachenden Sonne. Termin L&L-Urlaub und Impro-Theater 1.5. bis 6.5.2018 im Schloss Oberbrunn (www.schloss-oberbrunn.eu). Teilnahme 300 € / 140 € Hartz4 u.ä.; plus U/V (200 – 310 EUR) Verlängerung ist möglich. Leicht & Lebendig gibt es auch monatlich in Leipzig (17.2., 24.3., 21.4.2018) Info + Anmeldung: Tel. 040-764 11 321 leicht.lebendig@online.de www.leicht-und-lebendig.de einfach JA 02-03/2018

37


Marktplatz

Christian Schilling

Sie haben Fragen zu Ihrem heutigen Leben. Sie brauchen Mut und wollen Verantwortung für Ihre eigenen Lebensthemen übernehmen, dann sind Sie bei mir richtig.

Astrologie mit Lena

Meine Angebote: • Ganzheitliche Beratung • Biozertifizierte Pflegeprodukte für Haut und Haar • Natürliches Haarefärben mit Pflanzenfarbe • Bewusstes energetisches Haareschneiden „Sei Du selbst, die anderen gibt es schon!“

. heilsame WE-Kurse in Selbst-Liebe, Dankbarkeit und Vergebung (inmitten des Biosphärenreservats Spreewald) . Lösungswege aus der Krise . Loslassen in Dankbarkeit & Vergebung . Männer & Frauen endlich verstehen . Beziehungen heilen Bei der Weiss-Methode wird der Stimulus einer Gewohnheit so stark beruhigt, dass man gleichgültig gegenüber der jeweiligen Sucht wird. Ohne Hypnose, Nadeln oder medikamentöse Anwendungen. Wirkt für Zuckerentwöhnung, Raucherentwöhnung, Alkoholentwöhnung, Heißhungerattacken, Ess-/FressSucht, Gesundes Abnehmen

Herzens Wunsch * Glück Fest: 030 - 822 64 49 Mobil: 0177-33 22 656 Mail info@astrologieritter.de www.astrologieritter.de

Haut- & Haarpraktiker, Naturfriseurin Ramona Waldau CULUMNATURA® Natursalon Berliner Str. 6, 03238 Finsterwalde Tel. 03531-507863 www.naturfriseur-waldau.de

Kerstin Hellmann Dipl. Partnerschafts-Mentorin Hauptstr. 26 03096 Burg/Spreewald Tel: 035603/754433 www.beziehungsberatung-unsererzeit.de

Weiss-Institut Einfach suchtfrei! Praxis für Suchtentwöhnung Berlin: 030 – 4089 8454 Oberpfalz: 09676 9230 14 www.weiss-institut.de

• Seminare im Bereich Schamanismus, Yoga & Meditation • Rituale für besondere Anlässe

Hideschamanin & Free Style Yoga

• schamanische Einzelsitzungen • Trancetanz als Heilritual • Einzelunterricht in Rhythmusarbeit, Yoga, Meditation

Anna Grahl & Yoga Room Chemnitz 09130 Chemnitz Fon: 0152 094 493 11 www.hideschamanin.de www.yoga-room-om.de

• Gruppenprozesse kathartisch, kreativ, intuitiv

Einklang von Körper - Seele - Geist • mediale Lebensbegleitung • Energieübertragung (Handauflegen) • energetische Hausreinigung • Tierkommunikation • persönliche und telefonische Beratung Terminvereinbarung unter 03721-2738038

38

www.hellinger.com www.familienstellen.org

einfach JA 02-03/2018

Praxis f. Lebensberatung und ganzheitliches Heilen Dipl. Lebensberaterin Birgit Yameira Teßmann 09221 Neukirchen, Chemnitzer Str. 6 03721-2738038 [f] lebensfreudetessmann www.lebensfreude-tessmann.de

¬············ CHEMNITZ

Dazu brauche ich nur Ihre Geburtsdaten, um den Überblick Ihrer Situation in eine Lösung zu verwandeln. Geben Sie nicht auf, es gibt immer einen Erfolgsweg zum Positiven.

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945

¬········································· BRANDENBURG & BERLIN

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Göttingen, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Radebeul, Swieradów Zdrój (Polen), Wiesbaden, Zwickau Seit 2004 bin ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Erfahrung als Leiter von über 7.000 Aufstellungen Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

ALTENBURG

Sie möchten sich auch mit einer Marktplatzanzeige präsentieren? Ganz einfach: Vorlage speichern bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html und ausgefüllt schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz


„Der Geist erschafft und heilt die Materie - den Körper.“ (nach Albert Einstein)

Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. Tian Gong-Qi Gong und Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

Tierkommunikation – die Sprache, die aus dem Herzen kommt: Seminare & Einzelgespräche mit Ihrem Tier Seminar am Sa, 14.4.18, 10-17 Uhr, Kosten: 80,-€ Ich lade Sie ein, mit einer einfachen Technik die Tiere zu verstehen und mit ihnen sprechen zu lernen. Sie haben uns so viel zu erzählen!

Seelenraum Katrin Böhm-Zweiniger Heilerin • Kristall-Priesterin Chemnitz Tel. (0371) 23 23 977 www.seelenraum-praxis.de

MIRIQUIDI-TAO Brigitte Ebert Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

Tierkommunikation Angela Schöne www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

Emotionen selbst an ihrem Ursprung heilen - Bewusstseinsarbeit, Prozessbegleitung - Integration von Persönlichkeitsanteilen - Einzel- u. Gruppenarbeit - Seminare: inneres Kind, Chakren u.v.m. - Mediation, Rückführung, Schattenarbeit - Energetische Massagen und Meridiantherapie - Rebirthing

WachtraumArbeit

Lomi Lomi Nui – eine liebevolle Zuwendung vom Herzen zum Herzen über die Hände Meine Berufung ist es, über Körperarbeit dem Menschen einen Weg zu zeigen, sich selbst wieder ein Stück näher zu kommen ~ und gerade Frauen zu begleiten um sie an ihre eigene Kraft, Schönheit und Weiblichkeit zu erinnern. Zusätzlich biete ich Ausbildungen in Lomi Lomi Nui, Frauenkurse sowie Einzelcoaching an.

Claudia B. Neumann

Vertraue dem Leben, es ist ein Geschenk - Aufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit (Termine s. Web) - Kinesiologie (Regulationsdiagnostik, Psychokinesiologie) - Homöopathie und Kreative Homöopathie nach Peppler - Reconnective Healing nach Pearl - Labor ganzheitlich (Blutbild nach klinischen, naturheilkundlichen und psychologischen Gesichtspunkten) - Augendiagnostik

Naturheilpraxis

„Reise zu dir selbst“ • Physiotherapie/Osteopathie u.a. • Ayurvedische Ganzkörpermassagen • Geistiges Heilen • Seminare für Körper & Seele & Geist • Yoga- und Meditationskurse • Tanzabende • Medium für Lebensberatung & Glück & Erfolg

Yoga & Tanz & Seminare

Katarina Heidenreich in Dresden, Altenberg und wo ich gebraucht werde. Infos/Termine: 0170-38 36 347 www.wachtraumarbeit.info

Lebens-& Entwicklungswegberatung Kahuna Bodywork & Lomi Lomi Nui hawaiianische Tempelstilmassage Tel. +49 160 90 632 638 www.makani-aloha.de

Irmgard Beyer - Heilpraktikerin Melanchthonstr. 7, 01099 Dresden Tel.: 0351 25301831 info@heilpraktikerin-beyer.de www.heilpraktikerin-beyer.de

Heilpraxis Mandy Patzig Bergstraße 70, 01069 Dresden Telefon: 0173- 74 33 828

¬··································································································· DRESDEN

Ganzheitliches Heilen - eine sanfte und tiefgreifende Heilweise für den Körper und die Psyche Mediale Lebensberatung

¬··········· CHEMNITZ

Marktplatz

Mit aktuellen Terminen!

www.heilpraxis-patzig.de

einfach JA 02-03/2018

39


• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Fachseminare Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

Elke Springer Balance Zentrum Hüblerstr. 17, 01309 Dresden 0162 – 9 74 77 19 elke@lichtgarten-gaia.de www.lichtgarten-gaia.de

Heilpraktikerschule BDN Dresden, Heike Schreiber Nürnberger Str. 39, 01187 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheilkunde.de

Heilarbeit für Frauen Du schaffst den Wandel zum freien Menschen, der ein Segen für sich selbst und für andere ist! Freie Bewegung, du musst nicht „tanzen“ können, heilender Klang uralter Instrumente setzen Herz und Seele in Schwingung und heben Dein Stimmungsniveau. Du erlöst Deine Ver – Stimmung im Kreis der Weisen Frauen. Tagesworkshops - Abende - Einzelarbeit

Das befreite Herz -

Yoga & Meditation Massagen Meditativ - sinnliche Körperreisen Ausbildung Ganzheitlich - Intuitive Massage: Ab Sept. in Dresden, ab Oktober in Lutherstadt Eisleben Individuelle Massageausbildung Coaching mit The Work Einzelcoaching/Jahresgruppe 22.02./15.03., 19 Uhr

ANAHATA

Nachhaltige Gesundheitsimpulse für Dein Körper- und Energiesystem, Deine Gefühls- und geistige Ebene. Hast Du Fragen zu Deiner Ernährung, zu Süchten, Burnout, Hochsensibilität und Selbstbewusstsein? Hast Du Probleme in Beziehungen oder Deinem(r) Beruf(ung)? Wünschst Du Dir Veränderung? Nur Mut! Brauchst Du Unterstützung? Ich freu mich auf Dich!

Praxis Herzlicht

Ein kraftvoller Weg zum Frausein Ingrid IM Möbius Kulturwissenschaftlerin Anm.: info@gluecklich-leben-lernen.de Mobil: 01755686527 www.gluecklich-leben-lernen.de

Praxis für Yoga, Massage & Gesundheitsberatung Sabine Reiche Iglauer Str.1/B, 01279 Dresden Tel. 0351 2007535 o. 0174 3737468 www.yoga-massage-dresden.de

Heilmassagen & Spirituelles Coaching - Frank Schmolke Markt 6, 01109 Dresden-Hellerau 0172-445 96 96, f.schmolke@yahoo.de Jeden Dienstag 20.00 Meditationsgruppe, bitte telefonisch anmelden!

Yogakurse

Praxis für Kinesiologie Yoga & Shiatsu

Kinesiologie & Shiatsumassagen

Alexandra Gärtner

Meditation – jeden 1. Freitag im Monat, 18 Uhr Termine u. weitere Info unter www.bewegungsraum.biz

Tel. 0351 - 46 44 973 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

40

Lichtgarten Gaia

einfach JA 02-03/2018

Dr.med. Andrea Günzel Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

¬······························································································································ DRESDEN

Einzelsitzungen: • Ganzheitliche intuitive Massagen • Access Bars® Behandlungen • Einzelcoaching zur Verjüngung • Russische Heilmethoden nach Arcady Petrov • Beratung zu prozessunterstützenden Lebensmitteln

Mit aktuellen Terminen!

SACHSEN

Marktplatz


Kraftvoller lernen, leichter leben mit Kinesiologie

Anja Planken

1:1 Lernberatung für Kinder und Jugendliche Dauer: 60 Minuten 1:1 Lebensberatung für Erwachsene Dauer: 75 Minuten

Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden: 0351 / 641 30 10 Chemnitz: 0371 / 918 897 39 Leipzig: 0341 / 4139 100 www.mehner-busshardt.de

Kinesiologin BK DGAK zert. OT Wolkenburg Hoher Weg 10, 09212 Limbach-Oberf. 037609 / 58505, 0163 / 9646770 info@planken-kinesiologie.de www.planken-kinesiologie.de

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen

Massageschule

2018 23.-25.2. Beginn Kurs Körperpsychotherapie 02.-04.3. Beginn Kurs Fußreflexzonenmassage 12.-13.5. Beginn Kurs Gelenkmobilisation

Buchenstr. 12, 01097 Dresden

In Chemnitz – Leipzig – Dresden Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Institut Sven Krieger

• 1-jährige theoretische Ausbildung zum Bestehen der Überprüfung beim Gesundheitsamt • Praktische Ausbildung in unterschiedlichen Psychotherapieverfahren

LA BALANCE – Andreas Brenk

Tel. 0351-2633779 / 0170-9393779 info@massage-kurse-dresden.de www.massage-kurse-dresden.de

Schönherrstraße 8 Gebäude 8, Eingang D 09113 Chemnitz Tel.: (0371) 23 47 96 99 www.institut-sven-krieger.de

• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

Die Transformationskraft des Feuers im Einklang mit der Natur erleben • sich neu entdecken - mehr Selbstvertrauen gewinnen • mehr in Einklang mit sich selbst kommen • mit offenem Herzen über Grenzen gehen • innere Ressourcen aktivieren und auf die innere Stimme hören • Altes loslassen - Neues beginnen

Lead by Love Feuerlaufworkshops

Herzensangelegenheiten berühren Ihr Herz und Ihre Seele. Körperbewusstsein stärken, Lebensfreude wieder entdecken und ihre Selbstwahrnehmung neu aktivieren. Osho Rebalancing® ist eine Körpertherapieform, die sie dabei unterstützen kann. Annehmen und Loslassen, Vertrauen und Dankbarkeit erfahren. Ihre Mitte wieder finden und neu ausrichten. Dabei unterstütze ich Sie sehr gerne.

SONNENHERZ-ZENTRUM

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

Ina & Axel Buschner Rudererweg 13 06128 Halle 0345/ 1713306 www.lead-by-love.com

in Arnstadt/Thüringen Thea Vollmer - Ma Prem Barkha Osho Rebalancing(R) - Prem Radreisen LiLaLu Yoga - Bewegungsmeditationen Handy: 0157-84768681 www.thea-vollmer.de

einfach JA 02-03/2018

SA.-ANHALT

Mehner & Busshardt

THÜRINGEN

Berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung in Chemnitz ab 05.03. u. ab 06.09.2018 | in Dresden ab 13.03. u. ab 25.09.2018 | in Leipzig ab 15.03.2018 Lassen Sie sich beim Info-Abend beraten! Chemnitz am 26.01.2018, 19 Uhr | Dresden am 29.01.2018, 19:30 Uhr | Leipzig am 06.02.2018, 19 Uhr Akademie-Symposium am So., 04.03.2018, 10-17 Uhr Spannende Vorträge, Teilnahme kostenlos

¬·································································································· SACHSEN

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

41


Marktplatz

Prozessbegleitung & stimmschamanische Sitzungen Schwanseestraße 82 99423 Weimar Tel: 03643 / 45 79 94 www.singheilsam.de

Alt werden & jung bleiben mit Qi Gong • Wöchentlich regelmäßige Kursangebote (auch Anfänger) • Durch Krankenkassen anerk. Ausbildung als Kursleiter, Lehrer u. Therapeut f. Authentischen Medizinischen Qi Gong • Indikationsspezifische Fortbildung zur Anwendung im Praxis- und klinischen Alltag • Heilunterstützung bei Burnout, Stoffwechsel- und Schlafstörungen, chronischen Krankheiten & Rückenbeschwerden

Qi Gong Zentrum Dresden

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung, erstellt mit dem Kabbasol-Programm von Hermann Schweyer. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten. Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse zum Preis von 39,- Euro. Bestellen Sie unter www.kabbala.de oder weitere Info telefonisch.

Kabbala Lebensanalysen

• Akupunktur • Ernährungsberatung / Kochkurse • Kräutertherapie, westlich / chinesisch • Chinesische Massagen • Tai Chi • Heilfasten • Ausbildungen in chinesischer Medizin und Akupunktur (nähere Informationen bitte anfordern)

Yang Sheng Institut

Finde Deinen Inneren Heiler – Ich begleite Dich gern

Heilung Für Dich

Osteopathie – Zilgrei – Schamanismus - Rückführungen Systemische Aufstellungen/ Familienstellen Philippinen Magnetic Healing (jetzt auch in Dresden)

Praxis Sven Hensling

Horst-Rainer Rust Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden + Königsbrücker Landstr.98, 01109 DD Tel.: 0172 / 350 4746 info@qigongdresden.de www.qigongdresden.de

Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

Zentrum für TCM & Irisdiagnostik Michael Gehler / Min Zhao Heilpraktiker / TCM-Therapeutin Vorparkstraße 1, 03042 Cottbus Tel.: 0355 - 471383 www.naturheilpraxis-gehler.de

Markt 57, 06295 Lutherstadt Eisleben Tel.: 03475-7088433 sven@heilungfuerdich.de www.heilungfuerdich.de

NEU: HAKA-HA – Seminare für Männer und Frauen

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminarphasen • Psychologische/r Berater/in • Heilpraktiker/in • Gesundheitsberater/in • Tierheilpraktiker/in Seminarorte u.a. in Dresden, Leipzig und Suhl Viele weitere Lehrgänge unter www.Impulse-Schule.de

Berufsverband Psychobionik e.V.

– seit 2002

- Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter Vom BVerwG 2010 und BGH 2011 als Heilkunde definiert

42

einfach JA 02-03/2018

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95-40 / Fax -12 Email: info@impulseschule.de

Profis der Selbstheilung Berufsverband Psychobionik e.V.

Amselweg 1 35649 Bischoffen Tel. 06 444 – 93 12 94 5 joschko@psychobionik.de www.berufsverband-psychobionik.de

<<< SACHSEN-ANHALT ¬··················································································································· ÜBERREGIONAL

Yvonne Seelensängerin

Heilerin mit Hilfe urweiblicher Kraft und Stimme, Medium, Seelensängerin, Botschafterin, Klarsprecherin, Spurenleserin, Wachküsserin, Hebamme auf dem Seelenweg & spirituelle Geburtsbegleiterin

THÜRINGEN

Mit aktuellen Terminen!


Eine Heimreise für Mutige mit Herz Das Transpersonale Atmen ist eine durch professionell ausgebildete und sehr erfahrene Facilitatoren begleitete Arbeit mit außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen. Sie bringt uns in Kontakt mit dem „Inneren Heiler“, den jeder Mensch in sich trägt. Workshoptermine finden Sie auf meiner Website

Transpersonales Atmen Lars Pilz | Praxis Pilz Könneritzstraße 102, 04229 Leipzig 0177 2744251 www.praxis-pilz.com

Erlerne dich selbst und andere zu heilen - Termine 2018: Heilseminar mit V.Schöpe in Dresden: 17.-18. März Wo: Sinnes-art, Buchenstr.12 01097 Dresden Sehkraftseminar mit P.Hannetelle in Dresden: 7.-5.April NEU - Tagesseminare mit V.Schöpe - je So, 10-16 Uhr Thema Stressbewältigung: 11. Februar Thema Heilung mit weißem Licht: 25. Februar Wo: Dr. Ulla Nage, Arndtstr. 11, 01099 Dresden

Heilseminare „Das KörperSpiegel-System“ von Martin

Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit

• Ängste, Süchte und Traurigkeiten auflösen • Alkohol - zurückkommen zum freien Genuss • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen, u.v.m. ...

Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH)

Brofman mit Viola Schöpe Info & Anm: Viola Schöpe Tel. 0351-8025055 od. 0178-5623723 violaschoepe@web.de www.koerper-geist-heilung.de

¬································ ÜBERREGIONAL

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

Daumierstr. 22, 04157 Leipzig Tel.: 0172 - 82 00 436 www.institut-foerste.de

Adressen Ihre Kleinanzeige bei „einfach JA“ ab 11 € pro Ausgabe private Texte 30% Rabatt reine Webadressen nur 7,50 € Termine für die jeweiligen 2 Ausgabemonate nur 1/2 Preis (ab 5,50 €)

Buchung & Preisliste:

www.einfach-JA.de -> Dabei sein!

Aufstellungen >> www.praxis-im-einklang.de überregional: stellen.org

www.familien

Channeling Liebevolle Verbindung zur geistigen Welt, der Gemeinschaft der Heiligen und der Engel des Himmels. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: Zentrum-Lebensquell@gmx.de

Coaching + Lebensberat.

Fasten-Erlebnis-Woche mit tägl. ayurvedischen Morgenprogramm - Selbstmassage, Yoga, Meditation; Wandern, Basensalzfußbad, Tiefenentspannung. Corina und Andreas Jennrich, Tel. 03573-3055, www.cunda-jennrich.de

„Wie ändere ich das?“ Ganzheitl. Coaching - Begleiten in pers. o. betriebl. Veränderungsproz., Ziele finden + erreichen, Ilona Strohschein, Neustadt/ Sa., ilona.strohschein@gmx.de, 03596- 602531 Fastenurlaub – Fastenkurse in Seelenplan-Beratung: Zeitna- Sachsen-Anhalt: www.fastenhe Lösungen in Gesundheit, kur.eu, Tel. 034441 996494 Partnerschaften, Finanzen und Systemische ErnährungsbeSchule/Beruf. www.moderne ratung, Naturheilkunde - Mogesundheit.com nika Lorenz, Heilpr. Tel. 0351 4061431, www.MonikaLorenz. Energiearbeit de Energie-Schmuck, Schmuck als Helfer im Alltag, Unikate, be- Feng Shui + Geomantie sprochen, energetisiert, www. AC Feng Shui klärt und beseelenpflege-im-spreewald.de lebt Ihre LebensRäume. Büro Heiltechnik „Körper-Spiegel- Grundstück Wohnung. 0351System“ v. M.Brofman, Hei- 4526651, tira.c.koch@web.de lung +Sem.Info, Viola Schöpe, Raum & Lebensberatung mit 0351-8025055 o. 0178-5623723, Freude und fachlicher Kompewww.healer.ch tenz zu Harmonie und Wohlgefühl - schamanische Arbeit Ernährung + Fasten - Klangmassage - Energiearbeit 500 Fasten- & Früchte-Wan- - Meditation - u.v.m. Dessau, derungen - überall. Woche ab Tel. 0340-5015705 www.blick 300,- Fastenwanderbuch 15,- art-online.de Leiterausbildung. T./ Fax 0631Fünf Tibeter 47472 www.fastenzentrale.de Fünf Tibeter für Einsteiger und Fortgeschrittene, Heike Raudszus, 99867 Gotha, 03621-238432, www.heike-raudszus.de

Gesundheit Gesichtsanalyse - umfassende Beratung, www.gesundheits beratung-im-spreewald.de, 035603.781312 Zuckerentwöhnung - Innovative bioenergetische Methode mit sehr hoher Erfolgsquote, Hans-Otto-Str. 30, 10407 Berlin, Tel. 030-4089 8454, Informationen unter www.weiss-metho de.de

Heilpraktiker + Homöop. HP Anna Ludewig, Dornblüthstr. 7, 01277 Dresden, 03513117129 - Allergietherapie, Kinesiologie, Familienaufstellungen in Einzelarbeit, Engelreadings, Homöopathie, Biochemie n. Dr. Schüßler, Spagyrik, Fußreflexzonenmass., Bachblüten, Störfeldsuche, Matrix Energetics

Heilpraktiker-Schulen Akademie Naturheilkunde - HP-Schule BDN Dresden, Tagesschule HP, berufsbegl. Ausbildung HP, HP Psych., Lehrpraxis, Praktika, Prüfungskurse,Fachseminare,Nürnberger Str.39, 01187 DD, 0351-2509367, dresden@akademie-naturheil kunde.de, www.akademie-na turheilkunde.de

einfach JA 02-03/2018

43


Adressen Deutsche Heilpraktikerschule Dresden, Ausbildungen: HeilPraktiker NATurheilkunde und PSYCHotherapie, Prüfungsvorbereitung, fachspezifische Weiterbildungen, 0351-3156548, www.deutsche-heilpraktiker schule-dresden.de

Heilung + Selbstheilung

Hochsensibilität Therapie u. Coaching für hochsensible Menschen, Praxis für Integrative Psychotherapie, Maria Dohmann-Böhler, www.transformare.de

Kinesiologie

Praxis für Kinesiologie, Yoga Exkl.+lizens. Heilsteinbera- & Shiatsu, Alexandra Gärtner, tung (indiv. Persönlichkeitsana- Prellerstr. 39, Tel. 0351-4644973, lyse, Verkostung, Anwendung, www.bewegungsraum.biz Verkauf) www.gesundheits beratung-im-spreewald.de, Klang + Stimme + Musik 035603.781312 >> www.praxis-im-einklang.de Klangschalenbehandlung und Mit Leib und Seele tönen, heilGeistiges Heilen. Seit 1997. Ma- same Schwingungen erleben, ria Sophia Laske, Dresden, Tel. in Balance mit der ureigenen 01575- 3657130 Stimme; Stimmbildung nach ® Psychobionik. Jörg Hampel, der Lichtenberger Methode Rosengässchen 12, 01665 Nie- bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, dermuschütz, www.syner- Tel. 0351 2688716, igohr@gmx. getiktherapie-in-sachsen.de, de Tel. 0172/3513183 oder 035247/ Wie erfüllend, wenn die Stim569036 me ganz aufmacht! GanzheitRöntgenblick-Methode: Spe- liches Stimmwachstum und zielle Feinwahrnehmung zu Bühnenspiel zur Steigerung diagnostischen, therapeuti- des ureigensten Ausdruck für schen und wissenschaftlichen jedermann und jederfrau. AnZwecken. Für jeden geeignet. meldung bei Elke Groh, 01309 www.modernegesundheit.com DD, Tel.0351-3125648, www. stimmwachstum.de und www. balance-dresden.info

Kräuter Kundaliniyoga-Selbsterfahrung nach Yogi Bhajan in Dresden, Einzelsessions & Kurse mit Uma Kirpal Kaur, Info: 0176-78124305

Massage M. Müller - Dresden - 0179/8 259621 - www.massage-art.net Ganzheitliche, tantrische, TAO-, Gesichts- und Paarmassagen Praxis Balance: Rebalancing, Cranio, ganzheitl. Massagen u.m./ Kurse, privat + priv. Kassen, DD Gruna , Anjali G. Schuppe 0175-8179493, www. balance-bodywork.de

Meditation www.osho-meditation-dres den.de karmakiosk – Werkstatt für Yoga- & Meditationszubehör. Besondere Angebote für Schulen und Praxisräume. www. karmakiosk.de

Partnerschaft + Familie www.Gleichklang.de, Die ganz andere Partnervermittlung im Internet

Schönsein Das Geheimnis schöner Haut: Ganzheitliche Naturkosmetik & Farbtherapie. Simone Schicht, Naturkosmetikerin & Gesundheitspraktikerin. www. balance-dresden.de, Tel. 03518887112 Du bist Schneewitchen! Ganzheitliche Farbberatung mit Saba Rode. www.magie-derfarben.de

Spiritualität+Erleuchtung Kompetente und liebevolle Hilfe auf dem Weg ins Licht und zur Gotteserkenntnis. Verbindung von altem Wissen und der neuen Zeit. Bitte nur Menschen, die ernsthaft an sich arbeiten wollen. Spiritualität ist Charakterveredelung. Dient es nicht dazu, dich liebevoller zu machen, ist es nicht spirituell. Dies ist die Einladung ins Reich Gottes. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: Zentrum-Lebens quell@gmx.de

Horst-Rainer Rust – Qi Gong Zentrum Dresden Ausbildung – Erholung – Gesundung | Kursort: Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden Samstags & Wochenende mit Qi Gong – Zeit nur für sich selbst! 24.3. Shaolin Entgiftungs- und Reinigungs- Qi Gong, 9-13 Uhr 14.-15.4. Reinigungs- & Stärkungs Qi Gong für Therapeuten & Ärzte, 9-16 Uhr 5.5. Qi Gong bei Schlafproblemen, 10-16 Uhr 15.-17.6. Qi Gong für intensive Entspannung bei Lungen- und Hautproblemen, (Schmiedeberg), Fr., 17.00 - Sonntag, 13.00 Uhr Für alle Kurse sind keine Qi Gong Vorkenntnisse erforderlich Ausbildung „Kursleiter für Authentisches Medizinisches Qi Gong“ 300 UE, nur 9 Module in 2 Jahren, Anerkannt durch Krankenkassen Einstieg möglich: 19.-23. März 2018, Basis-Modul 1/2 Ausbildung „Qi Gong Therapeut“ in indikationsspezifischer Qi Gong Anwendung 200 UE, 5 Module in nur 10 Monaten: • Basis - Qi Gong • Stoffwechsel / Diabetes / Adipositas • Burn out / Herz • Rücken. Keine Qi Gong Vorkenntnisse erforderlich, Auch einzeln buchbar (nur in Verbindung mit BasisModul, sofern nicht Kursleiterabsolvent der QGA) Start: 19.-23. März 2018, Basis-Modul 1/2 Veranstalter & Ort: Qi Gong Akademie Dresden, Königsbrücker Landstr. 98, 01109 Dresden Ausbildungsleiter: Horst-Rainer Rust, seit 20 Jahren Qi Gong Praxis, Anerkannter Ausbilder für Qi Gong (DDQT), Kooperationspartner von Ärzten & Therapeuten, Buchautor

Anmeldung & Info: Tel. 0172 3504746 | www.qigongdresden.de

44

einfach JA 02-03/2018


Adressen Systemische Streitschlichtung / Systemisches Coaching. Katharina Burmeister, Juristin*Coachin, Leipzig, 0341.2281109, www.systemi sche-streitschlichtung.de

Tai Chi + Qi Gong KEIKO – Zentrum für achtsames Üben: QiGong, Karate-Do, Meditation. Peter W. Peschel, Steinbachstr. 18, 01445 Radebeul, Tel. 0351 - 79 56 004, www.feuer-und-wasser-verbin den.de Qi Gong Zentrum Dresden, Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden + Königsbrücker Landstr. 98, 01109 Dresden. Tel. 0172 3504746, www.qigongdresden. de Schule für Tai Chi Chuan, Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Mobil: 0176-72199485, info@ itcca-dresden.de, www.itccadresden.de

Tantra LaLita - Tantramassagen für Frauen, Männer und Paare in Leipzig, Mo-So 9-21h Tel: 017670022349, www.sinnlichemas sage.de

The Journey „JOURMET“ Praxis für Bewusstseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Göhler. Einzelsitzungen nach tel. Absprache: 03434488317, jourmet@gmx.de

Tiere www.tierkommunikationsachsen.de: Einführungsseminare, Übungsabende, vertiefende Workshops, Einzelgespräche mit Ihrem Tier. Angela Schöne, Tel.: 0176 50221186

Wasser

Der Wasserverwirbler Lassen Sie sich Ihr Leitungswasser schmecken!

Reiki-Zentrum Dresden: Vorträge, Seminare und Ausbildungen in Reiki - Familienstellen - Reinkarnationstherapie - Aura-Soma - Meditation. Louisenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: 0351/8015554, www.reiki-zent rum-dresden.de

Infobörse Ausbildungen „Ganzheitlich Energetische Massage“ lernen und genießen. Jahresausbildung mit Berufsabschluss „Massage-Practitioner®“. Kostenloses Infoheft: www.SueddeutscheMassage schule.de oder 0911-9376764

Business

TransFormat

Grafik | Web | Design

Made in Germany www.wellnesswirbler.de

Tantra-Seminare, -Kurse, -Rituale und -Massage in Leipzig, Wasser-Energetisierung mit 0341- 4429 0957, www.Tantra Heilsteinen, www.gesund zentrum-Leipzig.de heitsberatung-im-spreewald.de

Tanz Biodanza in Dresden ,Lass uns Tanzen‘ Dienstag 20:00-ca21:30, FreieWaldorfschuleDresden, Marienallee5, Info/Anm. Ulrike Davies 0152-02037159 www. ulrike-davies.com

Yoga Praxis für Kinesiologie, Yoga & Shiatsu, Alexandra Gärtner, Prellerstr. 39, Tel.0351-4644973, www.bewegungsraum.biz

TaraNirmala Yoga Resort Kyffhäuser/Harz - Kurse und Biodanza, Selbsterfahrung Einzelstunden - www.taranir im Tanz in Riesa. 14-tägig, Die mala.de 19:30. Info/Anm. Andrea Weber 03525 517855 tanz-und-hei Zähne lung@gmx.de Zahnregeneration, ZahnpsyTango tanzen Tango-Unter- chologie, allg. Klärungsarbeit. richt in Chemnitz, Bautzen Mira Löwenzahn: Einzelarbeit und Hoyerswerda. Info/Anm. auch tel., Workshops, 0176Armin Krieger 0175 – 1 69 76 70910436, www.loewenzahn. 99, tango@dobleA.de, www. info dobleA.de

Steffen Seifarth | www.trans-format.de | 0341.6046391

Streitschlichtung

Läden + Onlineshops Basische Körperpflege & Naturkosmetik: 12% Rabatt für Neukunden + portofrei! www. natürlich-basisch.de

Urlaub + Freizeit Auszeiten, Klang & Entspannung: FeWo & FeHaus IM EINKLANG; Energie-, Klang- & Körperarbeit. www.praxis-imeinklang.de Individuelle Reisen für spirituell Suchende in Kleingruppen nach Rom und Assisi auf den Spuren von Franz von Assisi. www.premtours.org Urlaub vom Alltag - Auszeit im Osterzgebirge. Alte Mühle, Wald und Bach als Nachbarn, Funkloch, schöne Landschaft und Stille, gutes Bio-Essen u.Trinken, ein kleines feines Zimmer - all das wartet auf Sie/ Euch, sowie eine freundliche Wirtsfamilie. Kleingruppenseminare möglich. www.wei cheltmuehle.com

Veranstaltungs-Vorschau Institut für Orgodynamik: Aus- & Weiterbildung f. Therapeuten & Gruppenleiter, Beziehungskunst, Bewußtseinstraining; www.orgodynamik.de; 0561-57 980 588 Stell dir vor Sex ist natürlich, heilig u. wunderschön; Quodoushka 1 vom 26.-29.4. b. Bln., info@Lust-und-Wissen.de

Vermietung

70 qm Gruppen- und Tanzraum + ab 18 qm Räume für Sessions, Kunsttherapie, VorMarketing & Ideen, Beratung träge etc. + Küche + Gästezimauch für Gründer, Telefon mer: New Dawn e.V., www. 03423-603406, www.streuver osho-meditation-dresden.de luste.de Klangraum der Stille - am GroDies & Das ßen Garten. 45 qm. Vermietung für Kurse, Schulungen & sons>> www.gleichklang-mail.de: tg. Veranstaltungen. Mer-KaDie andere E-Mail für sozial Ba, Yoga, Meditation. Alle Infos und ökologisch denkende Men- unter www.klangraum-der-stil schen! le.de Tel: 0351-2684734

Kontakte

In Pirna (zentrumsnah): neuer, heller und separater Raum mit Partner finden im www. ca. 45qm für Schulungen, Yoga, bewusst:// Pilates o.ä. zu vermieten. Infos: www.osho-meditation-dres lotuscafe.de Tarot als Lebenshilfe - Bera- den.de spirituell://:lebensfroh 0173-585 85 86 tung und Ausbildung, Annegret Zimmer, Thomasiusstr. 30, JOHANNISHAUS – Aquarellma- Suchen Sie Kontakt mit gleich06110 Halle, Tel: 0345 5170462, len, Seminare. Johannisallee 2, gesinnten Menschen? Dann Ihre Kleinanzeige 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 42 können Sie gern eine Kleintarot-in-halle@web.de bei „einfach JA“ anzeige dazu aufgeben! Preis 85, www.johannishaus.de Tarot als Weg, Mysterium nach Textlänge - 30% Rabatt ab 11 € pro Ausgabe, Priund Einweihung ins Leben. Meißen: Zentrum des schwar- für private Kleinanzeigen, vate Infos / Webadressen Einzelberatung und Seminare. zen Lotus. Spirituelle Beratung, Preisliste siehe www.einfachnur 7,50 €, Rabatte für Zentrum Lebensquell, And- Energiearbeit und Alpha Chi JA.de/mediadaten.html. Ganz Mehrfachbuchungen ré K. Buchheim, Förstereistr. Feng Shui. Meisastr. 9, 01662 einfach Text mit Rechnungsad34, Dresden, Termine: 0351- Meißen. 0162/9847713, jam resse schicken an: anzeigen@ inkl. Veröffentlichung auf www.lichtzent einfach-JA.de, T. 035052-291187 8795087, 0162-4266816, News- ma@tisc.de, der „einfach JA“ - Website letter: Zentrum-Lebensquell@ rum-meissen.de Buchung & Preisliste: www.Gleichklang.de, Die begmx.de www.einfach-ja.de sondere Kontaktbörse im In-> Dabei sein! ternet

Tarot + Kartenlegen

Zentren

einfach JA 02-03/2018

45


Serie

Tiefe Stille, weite Sicht

Bewusstseinsentwicklung verstehen und anregen Eine Serie zum Integralen Modell nach Ken Wilber - von Torsten Brügge Liebe Leser von „einfach JA“, für Themen rund um das Feld „Psychologie und Spiritualität“ ist das Integrale Modell nach Ken Wilber* hilfreich. Mit unerreichter Präzision beschreibt es die Aspekte menschlicher Bewusstseinsentwicklung. Es erweitert den Horizont. Es zeigt Missverständnisse und Fallstricke auf dem spirituellen Weg. Und es gibt Anregungen für die eigene spirituelle Lebenspraxis. Wilber sagt über sein Modell, es sei eine Landkarte. Sie lade dazu ein, die echte Landschaft zu erkunden. Und so ist es. Das Integrale Modell ist eine spirituelle Map-App.

Neben dem folgenden Artikel sind fünf weitere für die nächsten Ausgaben geplant: • Weite Sicht – das Bewusstsein entfalten • Schatten erhellen - mit unbewussten Anteilen aufräumen • Innen, außen, einzeln, gemeinsam – alle Ausdrucksformen des Lebens achten • Vielfache Entfaltung – Entwicklungsstränge reifen lassen • Ordnung in der Vielfalt - Typologien betrachten und nutzen

Bewusstseinszustände – Aufwachen zur Nondualität

Wachzustand grobstofflich Traumzustand feinstofflich Tiefschlafzustand kausal Zeugenbewusstein Leere NONDUALITÄT Einssein von …

Tiefes Einssein – zum nondualen Bewusstsein erwachen

46

Die erste Grunddimension des integralen Modells heißt „Zustandserwachen“ (englisch: WAKE UP). Im gewöhnlichen Wachbewusstsein spiegelt uns der Wahrnehmungsapparat eine dualistische Sicht auf die Welt vor. Wir haben den Eindruck, eine von anderen und von der Welt getrennte Person zu sein. Objekte, die wir wahrnehmen, scheinen Festigkeit und Dauer zu besitzen und abgegrenzt von anderen Objekten zu existieren. Ein Baum ist ein Baum. Luft ist Luft. Unser Körper ist unser Körper. Wir scheinen über einen eigenständigen Ich-Kern zu verfügen. Wir glauben, unser Leben mehr oder einfach JA 02-03/2018

weniger durch Willen und Verstandesaktivität kontrollieren zu können – und es kontrollieren zu müssen. Im integralen Modell heißt das grobstoffliche Wirklichkeitswahrnehmung.

Feinstofflich träumen – seliges Nichts im Tiefschlaf Darunter zeigt sich eine subtile oder feinstoffliche Wahrnehmung. Wir erleben sie in Traum und Tagtraum, in Trancezuständen und beim Erspüren innerer Bilderwelten. Auch Intuition oder Hellfüh-


Serie

ligkeit gehören diesem Bereich an. Hier geraten Raum- und Zeiterleben ins Fließen. Wir ahnen oder spüren Beziehungen und Verbundenheit zwischen Dingen und Wesen. Ist unser Körper tatsächlich getrennt von Luft und Baum? Den vom Baum erzeugten Sauerstoff nimmt unser Organismus auf und nutzt ihn zur Energiegewinnung. Das von uns ausgeatmete Kohlendioxid wiederum verstoffwechselt der Baum. Aus dem gewonnenen Kohlenstoff wachsen seine Äste. Solche Gefüge kann die Wissenschaft äußerlich erklären. Wir erahnen sie innerlich, wenn wir der Verbundenheit aller Erscheinungen nachspüren. Darum also umarmen die Schamanen so gerne Bäume … Vielleicht bekommen wir selbst Lust darauf! Grobstoffliche und feinstoffliche Wahrnehmungen sind natürliche Bestandteile unseres Erlebens. Wir erfahren sie aber nicht 24 Stunden am Tag. In der Nacht – oder bei einem guten Mittagsschlummer – treten wir in einen dritten grundlegenden Bewusstseinszustand ein: den Tiefschlaf. Hier ist alles vergessen: Raum, Zeit, Sehen, Hören, Riechen, Empfinden. Alle Gedanken und unser Ich-Gefühl verschwinden in einem dunklen Nichts. Wir genießen die Ruhe einer unfassbaren Leere. Die Welt – einschließlich unseres Ichs – ist wohltuend abwesend. Tauchen wir wieder auf aus dem seligen Schlummer, sagen wir vielleicht: „Ich habe gut geschlafen. Ich war total weg. Wunderbar!“ Das integrale Modell nennt dies die kausale Zustandsebene. Diese Leere ist wie ein Urgrund, aus dem alles Erleben auftaucht und in den hinein es wieder verschwindet.

Einfach nur beobachten

Noch spannender und befreiender wird es, wenn wir uns dem nächsttieferen Zustand zuwenden: Dem Zeugenbewusstsein. Es besteht als unberührtes, stilles Gewahrsein, das den wechselnden Zuständen von Wachen, Träumen, Tiefschlaf zugrunde liegt. Zeugenbewusstsein ist kein Zustand. Es ist die immer anwesende Bewusstheit, die alle Erfahrungen beobachtet. Tatsächlich erleben wir es gerade jetzt, während die Buchstaben dieses Textes gelesen werden. Allerdings ist es uns meist nicht bewusst. In therapeutischen Ansätzen – wie in der hypnosystemischen Arbeit nach Gunther Schmidt oder der Traumatherapie von Luise Reddemann – nennt man es Beobachterhaltung. Sie lässt sich mit einer Video-Kamera vergleichen, die auf den Horizont einer Landschaft gerichtet ist. Sie filmt den ganzen Tag. Jedes ihrer Einzelbilder unterscheidet sich vom anderen. Am Morgen geht die Sonne glutrot auf, am Mittag strahlt sie gleißend hell, den Abendhimmel färbt sie violett ein. Zwischendurch ziehen Wolken auf, verdunkeln den Himmel, lösen sich wieder auf. Wipfel schwingen im Wind und ruhen still. Blüten gehen auf und schließen sich. Vögel ziehen vorbei. Was bleibt unverändert bei diesem stetigen Wandel der Erscheinungen? Die Kamera! Sie beobachtet

die Szene und bleibt selbst das unbewegte Auge im Hintergrund. Sie greift nicht ein. Sie bewertet nicht. Sie nimmt alles an, lässt alles gehen, gerade so wie es erscheint und verschwindet. Eine vergleichbare Haltung entdecken wir, wenn wir uns in das Zeugenbewusstsein zurücklehnen. Wir beobachten schlicht, was wir wahrnehmen: Wie sehen die Dinge um uns herum. Ihre Farben und Konturen. Die Bewegungen von Menschen und Tieren. Oder das Stillleben, wenn nichts sich regt. Wir lauschen auf die umgebende Klangkulisse. Geräusche erklingen und verklingen. Menschen sprechen. Wind rauscht. Gibt es Verkehrsgeräusche? Singen Vögel? In manchen Momenten ist es still – ein wenig oder ganz. Wir schließen unsere Augen und beobachten weiter. Eine Ahnung von hellen und dunklen Lichtflecken, Lichtschlieren, kleinen Blitzen auf der Netzhaut. Die Dunkelheit hinter den Augenlidern entspannt. Auch Körperempfindungen können wir auf diese Weise beobachten. Das Ein- und Ausatmen. Die Berührungen mit der Sitzunterlage, mit der Lehne, dem Boden. Und die Gefühle. Manchmal ist alles friedlich. Dann wieder ärgert uns etwas. Es verfliegt wieder. Wir lachen über uns selbst. Noch schneller ändern sich Gedanken. Kaum ist einer aufgetaucht, „Moment, was denke ich gerade?“, wird er von einem anderen abgelöst. „Keine Ahnung, ist auch egal.“ Und dann zeigen sich Lücken zwischen Gedanken. Der eine ist schon weg. Der nächste noch nicht da. Dazwischen tut sich eine stille Pause auf, in der kein Gedanke erscheint. Kurz danach denken wir: „Oh, ein Moment der Stille!“ Auch dieser Gedanke löst sich auf. Wieder gibt es einen ruhigen Moment. Je mehr wir auf die Lücken zwischen den Gedanken achten, desto deutlicher wird die stille Präsenz im Hintergrund, die frei ist von Gedanken. Aus ihr heraus wird alles mit großer Ruhe wahrgenommen, ohne Benennungen, ohne Bewertungen. Wir brauchen nicht das Geringste zu tun. Im Gegenteil: Es ist ein entspanntes, immer schon anwesendes Nicht-Tun. Die Erkundung der Beobachterhaltung dient auch der Heilung. Sie schafft einen erleichternden Abstand zu belastenden Gefühlen und Gedanken. Die Aufmerksamkeit richtet sich von selbst auf die stärkenden Aspekte der Psyche.

Kein Ich, nur Einssein

Es gibt noch ein tieferes Potential. Wir können jene Grundannahme hinterfragen, der fast jeder Mensch aufsitzt. Es ist der Glaube, das Ich-Bewusstsein sei eine fest umrissene Instanz in unserem Gehirn. Wir nehmen an, es gebe eine Art kleinen Mann oder eine kleine Frau im Kopf. Wir haben das Gefühl, diese Instanz schaue von irgendwo her zu – meist von hinten unter der Schädeldecke – und treffe die Entscheidungen. Psychologische Sichtweisen stellen diese Idee selten in Frage. Das integrale Modell regt an, diese vermeintliche Instanz direkt zu erforschen. „Was ist dieser Seher einfach JA 02-03/2018

47


Serie

wirklich?“ und „Was sieht den Seher?“ Diese Frage dringt vor zum Kern der Ich-Wahrnehmung. Dort wartet eine überraschende Entdeckung: An dem Ort, wo eine feste Ich-Instanz vermutet wird, befindet sich nichts, rein gar nichts! Die gute Nachricht lautet: Dieses Nichts ist befreiend! In ihm zerstäubt jedes feste Ich-Gefühl in eine weiträumige Leere, die nichts übriglässt als pure Bewusstheit ohne Form, ohne Inhalt. Und damit nicht genug: Sobald diese Leere in voller Gänze zugelassen wird, erweist sie sich zugleich als erstaunliche Fülle. Wir fühlen ein unvorstellbares Einssein mit allen Aspekten des Lebens, von denen wir uns bisher getrennt gefühlt haben. Für den Verstand scheint es ein Paradox. Er meint, es könne nur entweder Leere oder Fülle geben. Entweder Nichts oder Alles. Doch wenn der dualistische Filter des Denkens wegfällt, zeigt sich ein umfassendes Sowohl-als-Auch. Diese tiefste – und zugleich auch höchste – Bewusstseinsqualität bezeichnet das Integrale Modell als nonduales Einssein. So wie die Tiefe des Ozeans unter jeder Welle jederzeit in voller Gänze zugänglich ist, so kann jeder Mensch jederzeit Einblicke ins Zeugenbewusstsein oder nonduales Einssein erfahren. Das wird oft als Erwachen bezeichnet – wenn es sich stabilisiert auch als Erleuchtung. Selbst unter ungünstigen Lebensumständen und in Lebenskrisen strahlt

48

einfach JA 02-03/2018

dann eine Dimension überweltlichen Friedens hervor. Dieser erweist sich als gänzlich unberührt von jedem Leid und schenkt ein Gefühl der Erfüllung jenseits von bedingtem Glück. So wertvoll solches Zustands-Erwachen (WAKE UP) auch ist. Es stellt nur einen Teil der ganzheitlichen Befreiung dar. Es gibt weitere Dimensionen der Bewusstseinsentfaltung. Zum Beispiel das Aufwachsen und Erwachsenwerden über die Bewusstseinsebenen hinweg. Mit ihnen beschäftigen wir uns in der April/Mai-Ausgabe im zweiten Artikel der Serie. Torsten Brügge

ist spiritueller Lehrer, Autor u.a. des Buches «Besser als Glück. Wege zu einem erfüllten Leben» und, gemeinsam mit seiner Partnerin Padma Wolff, Gründer des INMEDITAS Institut für Integrale Meditation, Achtsamkeit und Selbsterforschung, das Kurse in Integraler Tiefenspiritualität und Ausbildungen zum psychologischtiefenspirituellen Begleiter anbietet www.inmeditas.com

Ken Wilber, Jahrgang 1949, ist amerikanischer Autor und Philosoph. Er gilt als einer der meistübersetzten Sachbuchautoren der USA. Wilber wird oft als „Philosoph und Mystiker“ bezeichnet, da er sowohl umfangreiche Kenntnisse systematisch reflektiert, als auch über tiefgehende Erfahrungen meditativer Bewusstseinszustände und mystischer Schau verfügt. Die Arbeit von Wilber – vor allem seine „Integrale Theorie“ – stoßen weltweit bei unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen auf Resonanz. Basis des Ansatzes ist die Integration einer Vielzahl von Erkenntnisdisziplinen (wie Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Systemwissenschaften, Philosophie, Religion, usw.) innerhalb eines wissenschaftlich begründeten Gesamtzusammenhangs. Abgeleitet aus dieser „integralen Theorie“ ergeben sich zahlreiche neue und „integralere“ praktische Anwendungen für eine Fülle von Lebensbereichen: Politik, Wissenschaft, Religion, Kunst, Ökonomie, Ökologie, Recht, Ethik, Spiritualität ... Buchempfehlung: Integrale Meditation - wachsen, erwachen und innerlich frei werden, Ken Wilber, Verlag O.W. Barth Website: www.integralesleben.org


Bücher

Finns unglaubliche Weltraumfahrt Finn und seine Freunde sind ganz normale Schulkin Schulkinder. Aber als Commander Ashtar sie zu abenteuerli abenteuerlichen Missionen ins All einlädt, entdecken sie, dass sie alle besondere Gaben haben. Und die benötigen sie auch, wenn sie auf dem Sirius und woanders Feuer Feuerdrachen und Riesenameisen überstehen und mit Lord Hilarions neuer Weltraum-Wissenschaft die Erde ret ret-

ten wollen. Dieses schöne Kinderbuch mit grafischen Illustrationen von Kate Shannon vermittelt in der spannenden Geschichte Wissen um Lichtwesen und Zukunftstechnologien, aber auch viel Wissen über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens – über wertschätzenden Umgang miteinander, die Auswirkung unserer Lebensweise und Gefühle auf die Gesundheit, die Kraft der Gedanken und die Priorität der Liebe. Dass sich dieses Buch auch als Erwachsener interessant liest, ist eine gute Voraussetzung, um mit seinen Kindern in Gesprächen nach der Lektüre mithalten zu können. Diana Cooper, die schon für alle Altersgruppen zahlreiche Bestseller geschrieben hat, ist eine spirituelle Lehrerin, Heilerin und Gründerin der Diana Cooper Foundation. Ihre spirituelle Reise begann mit einer tiefen persönlichen Krise. Dabei machte sie eine transformierende Erfahrung mit einem engelähnlichen Wesen, das sie auf eine innere Reise ins Universum mitnahm. Dieses Erlebnis bewog sie, ihr Leben ganz der Heilung und dem Dienst an der Menschheit zu widmen und sich dabei von den Engeln unterstützen zu lassen. Seitdem schreibt und lehrt sie über die Engelreiche, Feen, Atlantis, Einhörner, Orbs und Außerirdische, aber auch über Themen rund um Meditation.

www.AmraVerlag.de

Band drei mit Channelings der Plejader: brandaktuelle Übungen & Durchsagen!

Das neue Kinderbuch von Diana Cooper – mit Commander Ashtar!

Diana Cooper: Finns unglaublich spektakuläre Weltraumfahrt, AMRA Verlag, 236 S., geb. mit Leseband, 17,95 €. Leseprobe: www.amraverlag.de

»Ich bin so dankbar für Courtneys Geschichte!« – E. Gilbert, Eat Pray Love

Bereit für die Liebe Wenn du denkst, es ist vorbei, fängt es eigentlich erst an. Wenn Sie in Ihrer Partnerschaft feststecken oder gar über deren Ende nachdenken, dann sollten Sie erst einmal dieses Buch lesen. Vorausgesetzt, Sie sind ernsthaft interessiert an der Liebe, am Hinterfragen Ihrer eigenen Verhaltungsweisen und bereit, etwas natürfür eine erfüllende Gemeinsamkeit zu tun. Noch besser wäre es natür lich, Sie lassen sich schon vor den üblichen Problemen von diesem Buch inspirieren und können somit viele Fehler und damit beiderseitiges Leid vermeiden. Die Yogalehrerin Katharina Middendorf und der systemische Berater, Ausbilder für Yogalehrende und Autor zu Themen aus Yoga- und Tantra-Philosophie Ralf Sturm sind nicht nur ein Paar und kennen damit das Thema von innen, sondern auch von außen, denn sie arbeiten beide auch in der Paarbegleitung. Ihre eigene tiefe Yogapraxis ermöglicht es ihnen, auf Basis der uralten Weisheiten aus Yoga und Buddhismus verbunden mit moderner Psychologie die Dynamiken in Liebe und der Partnerschaft mit neuem Blick zu sehen, Denkfehler aufzuzeigen und Auswege aus Problemen aufzuzeigen. Anhand anschaulicher Beispiele und mit tiefgehenden Fragen laden sie zum inneren Erforschen ein, was dieses Buch zu einem guten Begleiter für innere – gemeinsame – Entwicklung macht. Katharina Middendorf und Ralf Sturm: Bereit für die Liebe. Verlag J.Kamphausen, 240 S., geb. 19,95 € / eBook 14,99 €. Leseprobe: www.kamphausen.media

Reiner Klang von Sayama – Booklet von Pavlina Klemm

Reiner Klang von Reimann – mehr Power & Regeneration

Bestell-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Bestellung@AmraVerlag.de Innerhalb Deutschlands portofrei!

einfach JA 02-03/2018

49


Bücher

Die Deutschen und ihre verletzte Identität

einfach

Kontakt: Zeitschrift „einfach JA“ Coschützer Str. 7 01187 Dresden, Tel: 0351 - 48 52 47 68 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen:

Impressum

Herausgeberin: Gundula Zeitz

anzeigen@einfach-JA.de

Beiträge:

redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: 16.000 + online Verteilungsgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg Abo bundesweit.

Feb/Mrz - Apr/Mai Juni/Juli - Aug/Sep Okt/Nov - Dez/Jan Hinweis: Die veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Verantwortlich für die Inhalte sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Beiträge selbst

Titelthema der nächsten Ausgabe April/Mai 2018

„Unsere göttliche Natur im Alltag leben“ Was bedeutet das ganz praktisch-konkret?

mit der Gemeinschaftsanzeige

„(Selbst-) Heilung “

50

einfach JA 02-03/2018

Wenn man die aktuellen Probleme in Deutschland verstehen und Eingrenechte Lösungen finden will, die nicht aus sich zuspitzender Eingren zung und Ausgrenzung bestehen, dann sollte man sich mit unserer Geschichte näher beschäftigen. Natürlich meint wohl fast jeder, unsere Geschichte gut zu kennen, aber sind uns jenseits der Fakten auch all die damit verbundenen Gefühle bewusst? Wissen wir um die Weitergabe von Verhaltungsmustern und Traumata von Generation zu Gene Generation in den Familien und vor allem darum, dass diese auch in uns jetzt noch weiterwirken? Die Autorin Gabriele Baring widmet sich schon seit Jahrzehnten als analytisch orientierte systemische Familientherapeutin mit eigener Praxis in Berlin schwerpunktmäßig der transgenerationellen Weitergabe von familiären Traumata und Verhaltensmustern. In ihrer Arbeit kam sie bei tieferem Forschen um die Ursachen aktueller Probleme und Krankheiten Ihrer Klienten immer wieder auf Zusammenhänge mit der Familiengeschichte, geprägt durch zwei Weltkriege und Zeiten der Diktatur in Deutschland. Erst jetzt, nach vielen Jahrzehnten, ist es öffentlich möglich – und auch das noch sehr vorsichtig – auch über das Leid von Deutschen zu reden, über noch festhängende kollektive Schuld- und Schamgefühle, über individuelle und kollektive Auswirkungen bis in unsere Zeit. Ein Zeichen dafür, wie viel noch verborgen und ungeheilt im Unterbewussten liegt und auf Aufarbeitung durch die sogenannten Kriegskindern und Kriegsenkel oder auch bald -urenkel wartet. Mit ihrem Buch schafft Gabriele Baring Bewusstsein für die vielfältigen kollektiven und individuellen Symptome und Verständnis für die eigenen Vorfahren, denn das ist die Voraussetzung für Heilung im Kleinen wie im Großen, wie Sie schreibt: „Wenn wir wollen, dass Angst, Krankheit und Depression schwinden, müssen wir dem Schicksal zustimmen. So wie es war, so wie es ist. Wir sollten Familien annehmen. So wie sie waren, so wie sie sind. Unsere Freunde, unsere Gegner, unser Land annehmen. Es ist an der Zeit.“ Dieses Buch ist eine aktualisierte Neuauflage des 2011 unter anderem Titel erschienen Werkes der Autorin – und es ist angesichts der politischen Lage aktueller denn je! Gabriele Baring: Die Deutschen und ihre verletzte Identität, Europa Verlag, 312 S., geb. mit Schutzumschlag 19,90 €. Leseprobe: www.gabriele-baring.de

Ein Leben in Achtsamkeit „Das Jahr 2005 sollte das neununddreißigste und letzte Jahr des Zen-Mönchs Thich Nhat Hanh im Exil außerhalb der Grenzen Vietnams gewesen sein. Nach mehrfachen vergeblichen VersuVersu chen wird ihm aus Hanoi endlich die Erlaubnis erteilt, den Boden seiner Vorfahren zwischen dem 12. Januar und 11. April 2005 für einen Zeitraum von drei Monaten zu betreten. Auch wenn mit der Exilierung beabsichtigt war, den in die USA emigrierten Mönch und seine Friedensbotschaft in seiner Heimat in Vergessenheit geraten zu lassen, haben ihn diese Jahre umso kraftvoller gemacht. Er kehrt als erleuchteter Meister zurück, umgeben von einer Aura der Dankbarkeit. Während all der Jahre der Trennung von seinem Heimatland hat Thich Nhat Hanh vermittels der Achtsamkeitspraxis unermüdlich Samen des Friedens in Herz und Geist der Menschen gesät. Obwohl Gewalt häufig mit großer Selbstverständlichkeit angewendet wird, haben sich von Paris bis New York Tausende von Menschen um ihn gedrängt, um seine Lehren über den Frieden zu hören. …“ Wie Thich Nhat Hanh sich zu diesem berühmten spirituellen Meister entwickelt, schildern Céline Chadelat und Bernard Baudouin in dieser Biografie: seine Kindheit, sein Einsatz für den Frieden im Vietnamkrieg, seine Zeit im Exil, der die Gründung seines Zentrums „Plum Village“ in Frankreich, sein Leben für den Frieden im Inneren und in der Welt. Diese erste autorisierte Biografie mit persönlichen Zitaten von Thich Nhat Hanh beleuchtet seinen spirituellen und politischen Weg ebenso wie persönliche Seiten. Die Einblicke in sein Denken und Fühlen bieten gleichzeitig einen persönlichen Zugang zu buddhistischen Lehren. Ein vielschichtiges interessantes Buch, das auch der eignen Entwicklung Impulse gibt. C. Chadelat/B.Baudouin: Thich Nhat Hanh - Ein Leben in Achtsamkeit, Lotos Verlag, 304 S., geb. mit Schutzumschlag 19,99 € /eBook 15,99 €. Leseprobe: www.randomhouse.de


Termine FEBRUAR 2018

MÄRZ 2018

Vorschau APRIL 2018

So, 4. Feb: Einfühlsame Familienaufstellungen mit schamanischen Elementen mit Andrea Drohla in Dresden/Radebeul. www.drohla.de, 0179-7942275

„Sei nicht nett, sei echt“ - Einführungskurs in Wertschätzender Kommunikation nach Dr. Rosenberg. 7./8.4. in Dresden, mit Gudrun Höntsch, Info/Anm.: 035243 30756, Messe - Heilen mit Schwingun- www.perspektivschmiede.de gen und Energie. Am 4. März im Yogazentrum Chemnitz, Natürlich heile Zähne - EnerWiesenstraße 11; 11-18.00 Uhr getisch-psychologischer WorkInfos unter: www.shiatsu-tao. shop in Halle, 14. April, 09:30 de und Facebook Shiatsu-Tao - 18:00 Uhr, T. 0176-70910436, Veranstaltungen www.loewenzahn.info

One Light Healing Touch® und KörperBewusstseinsMeditationen - Do, 8.2. KennenlernVortrag in Leipzig. Susanne Bousset: 0152 09491781, www. susannebousset.de

5-Elemente-Kochkurs: Element HOLZ - Aufbruch, Vision, Dynamik. 10+11.03. 2018, Sa ab 18/So 10-16 Uhr. Info/Anm.: A. Schuppe: 0175-8179493, www. BioGourmetClub-Dresden.de

Mit Rhythmus zum einfachen Sein - TaKeTiNa-Workshop am 3./4. Februar in Leipzig. Infos bei Matthias Schirmer, E-Mail taketina-leipzig@gmx.de, Tel. 0177 603 8354, http://taketina. blogsport.de

Entdecke das Potential deiner Kindheit und heile sie im Nachhinein! 2-Tages-Workshop mit Steffi Christian. 10.+11.März 2018 in Leipzig, ab 19.2., Tantra-Einführung, Nur 99,- €. Tel. 0172-805 10 62, Grundkurs über 10 Wochen in www.heile-deine-kindheit.de/ Leipzig, 0341- 4429 0957, www. Workshop tantrazentrum-leipzig.de Dem Leben zuliebe, Meditationstag: So, 11.2., hilf dir selbst, unterstütze Deiaktive+stille Meditationen - für nen Körper und Arzt bei HeiAnfänger & Erfahrene, 42 € lung inkl. Bio-Mittagessen, im New Jin Shin Jyutsu - JapaniDawn Zentrum Dresden. 9:30 - sches Heilströmen - Seminar in Dresden. 17 Uhr, www.osho-meditation- 23.-25.3.2018 www.atemtherapie-kautz.de, dresden.de, Tel. 0351-8013887 Tel. 0351-500 72 60, Meditation mit Gundula Zeitz Ein Erfahrungsbericht: „ Sohn (Hrsg. von „einfach JA“) im Nicolas hatte vor kurzem noch innerSpace Dresden-Neustadt, fast am ganzen Körper NeuroAlaunstr. 13. 18:30-19:30 Uhr. dermitis. Ich habe die erlernten Auf Spendenbasis. Gern ab Griffe angewandt, nach 2 Wo17:30 Uhr kommen zu Tee und chen war es bedeutend besser, Gesprächen. Diese Meditation dann setzte die Nachlässigkeit findet jede Woche statt, meist ein - es wurde wieder stärker. mit Andrea Preuß. www.inner Dann habe ich wieder weiter space-dresden.de gemacht, nun ist die Neurodermitis so gut wie weg.“ Diesen Wasserfälle-Kräuter & Yoga und viele andere Berichte gibt auf Samothraki/GR 2018: es, über Erfolge und Heilung. AktivReise-Interessenten-Treff & Doku; 24.2. Info UmaKirpal Die Kunst des Seelenreisens 017678124305 Es werden die SeelenreisenTechniken von Eckankar vorgestellt, die es Ihnen ermögliIhre Termin-Kleinanzeige chen, selbstständig vergangene Leben und die höheren Welten bei „einfach JA“ zu erkunden. Die dadurch geab 5,50 € pro Ausgabe wonnene Sicht „von oben“ enthüllt mehr und mehr die inkl. Online-Veröffentlichung wahre Bedeutung des Lebens. Buchung & Preisliste: Sonntag, den 25.03. 2018 um www.einfach-ja.de -> Dabei sein! 15.00 Uhr in 99084 Erfurt, Marktstr. 6, 2. Stock 9.-11.2., Massage-Einführung, Wochenend-Seminar in Leipzig, 0341- 4429 0957, www. tantrazentrum-leipzig.de

RÖNTGENBLICK - METHODE Frankfurt 13.-15.4. Konstanz 27.-29.4. Berlin 8.-10.6.

WÖCHENTLICH

Wildkräuterausbildung 2018 in Dresden - InteressentenTreff am 3. & 10. März, Irene Bachmann, Info & Anm. 017678124305

Chiemsee 20.-22.4. Düsseldorf 1.-3.6. Hamburg 15.-17.6.

MONATLICH Leipzig, 2.+4. Montag Kundalini-Meditation nach OSHO. 19:45 Uhr im Satyam Yoga Studio, Oeserstr. 33a. www.seeligsein.de

Atem- und Bewegungskurs „Der erfahrbare Atem“® nach Prof. Ilse Middendorf Dienstags 8:00-9:15 / 10:30-11:45 / 18-19:15 Uhr. In 01099 Dresden, Königsbrücker Str. 96 („Zeitenströmung“). Info/Anm: www.atemtherapie-kautz.de, Tel. 0351-500 72 60. Schaffe dir Atempausen - damit das Leben leicht ist!

Dresden: wechselnde aktive + stille Meditationen Mo+Fr 18 Uhr, Mi 20 Uhr, So 6 Uhr + weitere Meditationsveranstaltungen: www.osho-meditationLeipziger „Leicht & Lebendig“- dresden.de Gruppe. Offener monatl. Treff mit freundlichen Menschen: Qi Gong Kurse in Dres17.02./24.03. - zum Bei-sich- den: je 75 Min., T. 0172 www.qigongdres Ankommen mit lebendiger Be- 3504746, wegung und Ruhephasen. Sa., den.de. Glashütter Str.101a. Dienstag: 15.45 + 17.30 Uhr Ba14.30-17 Uhr, ETAGE, Lützner Str.29. Mit Imke Streu, T.0341- siskurs Auth. Med. Qi Gong* // 4414906, www.leicht-und-le 19.30 Uhr Basiskurs Shao-lin Qi Gong* (*geeignet für Neueinbendig.de steiger und bisherige KursteilMantrenabende regelmäßig in nehmer) Mittwoch: 15.45 Uhr Dresden – 19.02. + 19.03.2018. Taiji Stock ab 01.03.2018 // 17.30 Info auf www.balance-dres Uhr Rücken- und Burnout-Präden.info, Anm. bei M. Müller vention // 19.30 Uhr Qi Gong für Fortgeschrittene 0179 / 825 96 21 Leipzig: Kuschelparty – einmal im Monat sonntags von 11 – 16 Uhr – Termine unter www. leipziger-kuschelparty.de

Dresden kuschelt wieder! Jetzt monatlich! Sinnlicher Wohlfühlabend 19-22 Uhr, 15-25€ im New Dawn mit Surabhi+Hridaya. 20.02./ 20.03. Anm. 0160-1202194

Dresden: sonntags 19 Uhr, Vipassana Meditation. ReikiZentrum. Louisenstraße 9, Dresden, 0351/8015554, www. vipassana-sachsen.de

Dresden: Reiki-Austauschabend, je 2. Di, 20-22 h, Louisenstr. 9, 01099 DD, 0351-8015554, www.reiki-zentrum-dresden. de Dresden: Meditation, offene Gruppe, jeden 1. Freitag 18h , Praxis für Kinesiologie, Yoga & Meditation, Prellerstr. 39, T.0351-4644973 www.bewe gungsraum.biz

Yogakurse / Meditation: in 01277 Dresden „Klangraum der Stille“, Mo, Die, Mitt. 19.30-21 Uhr, Die 8-9.30 Uhr & in 01809 Maxen (bei DD) “Kunsthof Maxen“, Do 19-20.30 Uhr Tel. 017374 33 828, www.heilpraxis-pat zig.de unter Yoga-Kurse Halle: ZEN-Training, Do, 20-22 Uhr (möglich nach Einführung in die Praxis), Hans-DittmarStraße 2c, www.drachengeistzen.de Cottbus: Tai Chi, Mo + Do, 19-20 Uhr Fortgeschrittene, 20-21 Uhr Anfänger. www. naturheilpraxis-gehler.de, Tel. 0355-471383

www.modernegesundheit.com

einfach JA 02-03/2018

51


Bücher

B . sprechen

Fernheilungen und Psychologische Beratung „Wo deine Leidenschaft auf die Not der Welt trifft, da ist deine Berufung.“ Barbara Jost, Louisenstraße 4, 01099 Dresden Kontakt: 0162-17 61 811 – info@bsprechen.de – www.bsprechen.de

Mein Leben ist meine Lehre „Gelehrt wird nicht nur mit Worten. Gelehrt wird durch die Art, wie man sein Leben lebt. Mein Leben ist meine Lehre. Mein Leben ist meine Botschaft.“ Thich Nhat Hanh

In diesem Buch erzählt der bekannte buddhisti buddhistische Lehrer und Zen-Meister selbst Geschichten aus seinem Leben. Mit diesen kleinen Geschichten, bodenständig und von Herzen geschrieben, gibt er Einblick in sein Leben, die Kultur, in der er aufgewachsen ist, in das Leben als Mönch, sein Engagement für den Frieden und vermittelt teils auch nebenbei buddhistische Weisheiten und Übungen, wie man seine innere Heimat findet. Es gibt in dem Buch keinen chronologischen Ablauf seines Lebens, es bietet sich vielmehr an, immer mal wieder reinzuschauen für eine kleine Pause des Innehaltens. Thich Nhat Hanh: Mein Leben ist meine Lehre, Verlag O.W.Barth, 240 S., 18 € / eBook 15,99 €. Leseprobe: www.ow-barth.de

Fucked up Erst im Scheitern lernen wir unsere tiefsten Wunden zu spüren – und zu heilen. Dies hat auch Erfolgsprofi Veit Lindau erfahren, der als Lehrer, Redner und Autor vielen Menschen eine ganzheitliche Selbstverwirkli Selbstverwirklichung vermittelt. Der Absturz von der in den letz letzten Jahren gewohnten Erfolgskurve machte ihn demütig und verständnisvoller. In diesem kleinen Buch schildert er ehrlich sein persönlich schwierigstes Jahr 2017 und vermittelt Erkenntnisse zum Umgang mit den Tiefen des Lebens und „wie du aus Sch… Kompost machst“– der Untertitel des

Buches. Mit Tipps und Fragen lädt er zur eigenen Erforschung ein und versteht sich als Begleiter auf dem Weg durch Krisen und wieder heraus. Das Buch enthält Zusatzmaterial zum Download: Einen Online-Workshop zur Krisenbewältigung und 6 geführte Meditationen. Veit Lindau: Fucked up, Verlag Kailash, 12x16 cm, 128 S., geb. 10 € / eBook 8,99 €. Leseprobe: www.kailash-verlag.de

Why not? Wenn Sie Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber suchen, dann ist das neue Buch von BestsellerAutor Lars Amend gut geeignet. Er kennt es selbst, wenn das Leben feststeckt, man frustriert rumhängt und Anstöße von außen braucht, um sich wieder aufzuraffen. Und er hat immer wieder erlebt, wie es gelingt, dem eigenen Leben wieder Leben einzuhauchen, echte Freude und Lust auf alles, was es zu bieten hat. Anhand dieser Erfahrungen und auch derer von Freunden und Coaching-Klienten schildert er in lockerem Stil mit Tiefgang, wie man sein Leben nachhaltig verändern kann. So gibt er z.B. zum Thema Stress zu denken: (siehe Seite 10 dieser Ausgabe) Dieses Buch ist kein Ratgeber für die Klärung von tief liegenden Problemen wie Traumata, sondern ein Mutmacher-Buch mit guten Hinweisen für viele Situationen des Alltags und Anregungen zur tieferen Reflexion des eigenen Lebens – ohne Wenn und Aber. Mit kostenloser AR-App mit Videos und AudioAnleitungen! Lars Amend: Why Not?, GU Verlag, 272 S., Tb 17,99 € / eBook 14,99 €. Leseprobe: www.gu.de

Aktuelle Serien & mehr – für Sie zum Online-Lesen >> www.einfach-JA.de π Serie: Ayurveda-Kochkurs mit Christine Püschmann: „Mit Ayurveda gut durch den Winter“ π Interview mit der sibirischen Schamanin Aayla zum Umgang mit Stress und Krisen π Hinweise für Menschen in Personalverantwortung von Dieter Höntsch: zur Stressreduzierung und Burnout-Prophylaxe am Arbeitsplatz

52

π Online-Archiv mit allen Ausgaben seit 2014: kostenlos am PC oder Smartphone lesen π und anderes mehr einfach JA 02-03/2018


Sylvia Leifheit… ... wurde auf ihrer Reise zu dem Medium João de Deus mitgeteilt, dass sie eine Gabe erhalten wird. Die Gabe der Psychographie entfaltete sich daraufhin nach und nach in ihr und so wurde sie selbst ein vermittelnder Kanal für unterschiedliche Wesenheiten. Verstorbene, inkarnierte Energien, wie auch nicht inkarnierte Energien u.v.a.m. nutzen diese Möglichkeit und Sylvia Leifheit hält dieses dabei übermittelte Wissen in der Buchreihe der »Einweihung« für die Nachwelt fest. Wer bereit ist für diesen direkten Weg der Kommunikation mit anderen Formen des Seins, kommt hierdurch nicht nur in Kontakt mit seiner Seele, sondern lernt auch, diese zu heilen. 

BAND 1.

BAND 2 :

BAND 3:

BAND 4:

Einweihung in die Geheim-

Einweihung in den

Einweihung in Geburt

Einweihung in die Lebens-

nisse des Kosmos durch

energetischen Jahreskreis.

und Tod mit neuen In-

weisheiten König Salmon’s,

meinen alten Lehrer.

104 Seiten, € 9,99

formationen zu Inkarna-

Königliches Wissen für Je-

tionsprozess und Ablö-

dermann anwendbar.

sung vom Körper.

372 Seiten, € 19,99

500 Seiten, € 14,99

312 Seiten, € 19,99

 facebook.com/Einweihungsreihe  www.sylvialeifheit.de Unterstützt von WunderbarMedia.de


20. – 22. Juli 2018 MÜNCHEN

Birgit Hahn

E VENTS , REISEN – BEGEGNUNGEN

Die große schamanische Initiation mit Alberto Villoldo,

Marcela Lobos und den Erdenhütern aus den Anden Die Evolution des menschlichen Geistes und die grenzenlose Kraft der Heilung In der großen schamanischen Initiation haben wir die einzigartige Gelegenheit, Lehren für die persönliche Transformation und Erneuerung direkt von den Erdenhütern aus den Hochanden in Peru zu erhalten. Seien Sie dabei, wenn Alberto Villoldo, Marcela Lobos und Schamanen einer alten Inka-Linie Initiationsriten und Zeremonien teilen, die uns helfen, unsere Verletzungen und unsere Geschichten in Quellen der Kraft und des Mitgefühls zu wandeln. Jetzt ist die Zeit, um gemeinsam eine neue Welt ins Dasein zu träumen.

28. 10. – 11. 11. 2018 NEPAL/BHUTAN

Die Juwelen des Himalaya mit Kutira & Friends –

Eine magische Reise durch eine mystische Welt

Begleite uns 6 Tage durch Nepal und 8 Tage durch Bhutan auf einer Reise durch den Himalaya, die dein Leben transformieren kann. Lass deinen emotionalen und mentalen Ballast los und werde frei für den Ruf deiner Seele. Die erste Etappe führt uns nach Nepal, wo wir unter kundiger Führung historische und kulturelle Orte besuchen, um unser Verständnis von innerem Frieden und innerer Freude zu vertiefen. In Bhutan, dem Land des Donnerdrachens und der Glückseligkeit, nährt uns im Anschluss ein reines und in seiner Schönheit einzigartiges Umfeld mit Weisheit und Lebensfreude. Die spirituelle Lehrerin und Musikerin Kutira bereist seit über 20 Jahren diese Juwelen des Himalaya und öffnet die Türen zu vielen Geheimnissen, aber vor allem zu den Herzen der Menschen.

www.SpiritCircles.de · Birgit Hahn +49 89 / 62 42 36 27 · info@SpiritCircles.de

Februar/März 2018 ……. "Krise, Stress und Überlastung - Muss das so sein?"  

Krise, Stress, Bewältigung, Erfahrung, Entspannung, Burnout, Trauma, Resilienz, Potenzial, innere, Stärke, Klang, Bewegung, Coaching, Lebens...

Februar/März 2018 ……. "Krise, Stress und Überlastung - Muss das so sein?"  

Krise, Stress, Bewältigung, Erfahrung, Entspannung, Burnout, Trauma, Resilienz, Potenzial, innere, Stärke, Klang, Bewegung, Coaching, Lebens...

Advertisement