Page 1

19. Jahrgang • August - September 2017

ISSN 2190-0221

>>> www.einfach-JA.de

einfach

Zeitschrift für Bewusstsein, Kreativität und Heilung

Foto: © Mark Poprocki | 123rf.com

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

ehr ch m

Für Angst offen sein mit DVD-Verlosung

aus dem Inhalt:

Zum Thema Angst: Schatten & Potentiale

Yoga: Festival + Angebote

Heilen mit Zahlen

Qi Gong Übung

Adressen, Angebote Marktplatz, Termine


DARSHAN

T O U R SEPT’17 PARAMAHAMSA VISHWANANDA

Paramahamsa Sri Swami Vishwananda ist ein erleuchteter spiritueller Meister und Gründer der Bhakti Marga Bewegung. Darshan ist ein persönlicher Segen von Swamiji, der die göttliche Liebe im Einzelnen erweckt und es ermöglicht, bedingungslos zu lieben. Die Erfahrung ist einzigartig und jeder erhält das, was er in diesem Moment am meisten braucht.

KÖLN

06. September Darshan

HAMM

08. September Darshan

STEMWEDE

10. September Darshan & Satsang

HAMBURG

12. September Darshan

BERLIN Für mehr Informationen willkommen@bhaktimarga.de Online anmelden bhaktimarga.de/darshantour

14. September Darshan

LEIPZIG

16. September Darshan


Inhalt/Editorial

einfach

August/September 2017

Schauen Sie auch ONLINE rein! Dort finden Sie … π zusätzliche Beiträge zum Thema, Ayurveda-Kochkurs-Serie und einiges mehr. π die aktuelle sowie ältere Ausgaben komplett zum Online-Lesen. – Ideal zum Informieren von Freunden und Bekannten!

Schauen Sie gleich mal rein >> www.einfach-JA.de >> www.issuu.com/einfachJA Thema der Okt/Nov-Ausgabe 2017: „Geld-Wert-Würde“ Auch Sie können dabei sein! Mit Anzeigen oder Beiträgen – in Wort und Bild – alles ist willkommen. Über 16.000 Leser freuen sich.

Anmeldeschluss: 5. September

(Datennachreichung bis 11.9. möglich, später nur auf Anfrage)

Diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige „Coaching & Lebensberatung“ Ich berate Sie gern zur für Sie passenden Werbung – rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt: G. Zeitz, kontakt@einfach-JA.de, Tel. 0351-48524768 l Mobil: 0160-98578509

Liebe Leser, meine persönliche Entdeckungsreise zum Titelthema dieser Ausgabe startete im Jahr 2000, als ich meinen spirituellen Namen bekam. „Furchtlose Liebe“ las ich als Übersetzung dafür. Keine Angst? Dies schien mir damals eine durchaus passende Beschreibung. Nicht, dass ich keine Angst kannte, aber ich wagte doch vieles, wovor sich andere eher fürchteten, ohne dabei leichtsinnig zu sein. Ein solcher Name ist aber selten so einfach. Und so begleitete er mich in den folgenden Jahren beim schrittweisen Aufdecken der vielen Ängste, die in mir verborgen waren (und teils noch sind). Verborgen zum einen, weil ein Großteil der auftauchenden Ängste für mich neu war. Situationen, mit denen ich früher leicht umgehen konnte, machten mir jetzt Angst, bis hin zu Panik. Ich hatte Phasen, in denen ich mit Angst im Körper aufwachte – ohne Gedanken, ohne eine Geschichte dazu. Oder Zeiten, in denen sich Alpträume häuften.

Wie kann so etwas passieren, ohne dass das aktuelle Leben dafür Anlass gibt? Das Auftauchen der Ängste ging bei mir einher mit der schrittweisen Erinnerung an traumatische Erlebnisse meiner Kindheit, die ich aus meinem Bewusstsein vollkommen verdrängt hatte. Mit den Erinnerungen waren auch die damit verbundenen Gefühle verschwunden – scheinbar, denn in irgendeiner „Ecke“ warten sie immer darauf, endlich wahrgenommen, gefühlt zu werden, um sich dann – diesmal wirklich – auflösen zu können. Früher hatte ich nur gedacht, dass es diese Gefühle (auch Wut u.a.) bei mir halt nicht (in dieser Intensität) gibt, dass ich sehr ausgeglichen bin … Heute muss ich innerlich schmunzeln oder finde es auch traurig, wenn ich bei anderen Menschen Gefühle wahrnehme und diese mir antworten, dass dies überhaupt nicht stimmt. Und das ist wirklich schade, denn es behindert den echten Kontakt und Austausch. Die Worte drücken etwas anderes aus, als die Gefühle übermitteln. Dass Ängste ohne einen realen Bezug zur aktuellen Situation auftauchen, kann vielfältige Ursache haben. Ich habe es z.B. bei kleinen Kindern erlebt, dass diese in Alpträumen offenbar Situationen aus vergangenen Leben verarbeitet haben. Auch das intensive Lesen/Anschauen von Nachrichten oder Filmen kann mit der in den vergangen Jahren immer stärker gewordenen Dramatik, die bewusst eingesetzt wird, um Aufmerksamkeit zu gewinnen, Ängste auslösen, die mit dem eigenen Leben nicht wirklich etwas zu tun haben. Oder Berichte über Krankheiten, potentielle Gefahren bei allen möglichen alltäglichen Handlungen usw. Wir übernehmen auch Ängste aus den Familien- und kollektiven Energiefeldern. Es braucht Bewusstsein, um sich dieser Gefühlsbeeinflussung zu entziehen. Eine andere Ursache, weshalb ich früher Ängste teilweise nicht gespürt habe, lag im Unwissen über die Facetten der Gefühle. So ist mir z.B. erst im Rahmen der Vorbereitung dieser Ausgabe bewusst geworden, dass ein Nervenzusammenbruch, den ich vor vielen Jahren hatte, nicht Folge einer Arbeitsüberlastung war, sondern die extreme Form von lähmender Angst. Angst kann sich hinter so vielem verstecken und wir suchen dann (vergeblich) nach Lösungen für bessere Alltagsorganisation, mehr Konzentration o.a., ohne die Angst als Ursache zu erkennen. Noch unerkannter bleibt sie hinter dem Gefühl von KeineLust-Haben oder Interessiert-mich-Nicht, Kann-ich-Nicht und allen möglichen Gedanken, nur um nicht die Angst vor einer Situation oder Person zu spüren. Auch der Versuch, die Kontrolle zu behalten, passt dazu. Ich schreibe aus Erfahrung … Vielleicht haben Sie sich selbst oder Bekannte von Ihnen in dieser Beschreibung schon wiederentdeckt und/oder sind neugierig geworden, sich auch auf eine intensivere Entdeckungsreise zum Thema zu begeben. Dabei wird Ihnen diese Ausgabe gute Hinweise geben können. Und auch Kontakte für professionelle Begleitung, die bei traumatisch bedingten Ängsten besonders empfehlenswert ist. Sich für die eigenen Ängste und die seiner Mitmenschen zu öffnen, bringt uns mehr Menschlichkeit und birgt das Potential für echte Nähe im Miteinander sowie auch für Kraft und Freude, wenn wir etwas geschafft haben, trotz der Angst und vielleicht sogar manchmal dank der Angst. Mit herzlichen Grüßen, Gundula Zeitz einfach JA 08-09/2017

01


zum Titelthema

Furchtlosigkeit ist nicht Abwesenheit von Angst, sondern Aufgehen in Gott. Agni

Angst existiert immer nur davor, nie danach. Hans Steinke

Das Ego ist gleichbedeutend mit Angst. Es ist eine falsche Wahrnehmung, die uns real erscheint. Das Ego erzeugt Angriffe auf uns selbst und andere Menschen. Es trennt uns von Gott und somit von der Liebe. Wenn wir uns aber dafür entscheiden, statt Angst die Liebe zu sehen, verliert das Ego seine Macht. Gabrielle Bernstein

Für Angst offen sein

02

Angst … ist eines unserer Grundgefühle. Sie gehört zu uns wie auch die Wut, die Traurigkeit, die Freude und dient ursprünglich unserem Schutz. Sie soll uns warnen, wenn uns etwas gefährlich werden könnte. Die meisten Menschen haben allerdings keinen gesunden Umgang mit der Angst kennen gelernt: Sie wurde oft als Mittel eingesetzt, um das Kind zu einem Verhalten zu zwingen, was es sonst nicht tun wollte: Wenn du das jetzt nicht aufisst, wird Mama sauer. = Angst vor Ablehnung Angst wurde bewertet: Du brauchst doch keine Angst haben. = Angst zu empfinden ist negativ. Oder die Angst der Eltern wurde auf das Kind übertragen, wenn es dabei war, sich selbst und das Leben kennen zu lernen: Klettere lieber nicht so hoch. Das macht mir Angst. = Die Ängste meiner Eltern sind auch meine Ängste. Wenn Eltern sich nicht bewusst mit ihren eigenen Ängsten aus ihrer Vergangenheit auseinandergesetzt haben, wurden diese auf das Unterbewusstsein des Kindes übertragen. Hinzu kamen die eigenen direkt erfahrenen Ängste. Und so tragen wir heute eine Vielzahl an Ängsten in uns, oft ohne dass uns bewusst ist, dass es sie gibt und woher sie kommen. Zum Beispiel: einfach JA 08-09/2017

Angst davor, … • verletzt zu werden • abgelehnt oder zurückgewiesen zu werden • verlassen zu werden / einsam zu sein • ausgegrenzt zu werden • zu wenig Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu bekommen Ich habe Angst, … ... Gefühle wahrzunehmen und zuzulassen, ... vor dem Verlust von …, ... davor, zu wenig zu haben und zu viel zu müssen, ... vor denen, die anders sind, ... vor denen, die einen „durchschauen“, ... vor dem Scheitern / Versagen, ... davor, Ansprüchen nicht gerecht werden zu können, ... davor, nicht genügend zu sein, nicht kompetent genug zu sein, … davor, dass mein Kind in dieser Gesellschaft untergeht. Es macht mir Angst … ... wirklich erfolgreich zu sein. … mächtig zu sein. ... über andere hinauszuwachsen … Angst vor der Angst. Angst vor dem Leben und Angst vor dem Tod. Vor dieser Leere in sich selbst. Angst … die Kontrolle zu verlieren. (Obwohl es die in Wahrheit nicht gibt.)


zum Titelthema

Das Sternentor

„Der Weg aus der Angst“ Die Botschaft: Geliebte Seelen! Die Angst ist ein wichtiger Bestandteil der dualen Welt, in der ihr lebt. Die Angst ist der Gegenspieler der Liebe. Sie ist der Schatten, der auf euren Herzen lastet. Und doch ist sie eine wichtige Botschafterin, denn sie zeigt euch, wo ihr von eurem Weg abgekommen seid. Die Angst ist Hinweis und Lehrerin zugleich. Wollt ihr euch befreien, stellt euch dem Gefühl. Stellt euch den Botschaften eurer Seele, damit ihr euch entwickeln könnt. Lasst alte Muster los. Begreift euer Handeln, das Angst hervorgerufen hat, und beschreitet mutig den Weg der Erkenntnis. Dann kann die Angst verschwinden, denn sie wird nicht länger gebraucht. Liebt euer Leben und euch selbst zutiefst, dann wird jede Angst sich wie Nebel in der Morgensonne verflüchtigen. Dann dankt der Angst, und lasst sie los. © Empfangen und gemalt von Sonja Ariel von Staden, Oktober 2007

Sonja Ariel von Staden ist spirituelle Künstlerin, Autorin und Lebensberaterin. – Infos zu Bildern, Veranstaltungen, Reisen u.a. siehe: www.sternentore.de + www.sonja-ariel.com Von diesem Sternentor und anderen Bildern sind Leinwanddrucke und Poster in verschiedenen Größen erhältlich: im Online-Shop www.spirituelle-kunstdrucke.de + www.sonjas-spirit-shop.com Auf Bestellung auch persönliche Bilder

Im Laufe unserer Kindheit haben sich unsere heutigen Denk- und Verhaltensmuster entwickelt. Diese dienten gleichzeitig als Schutz, um diesen vielen Ängsten und nicht geheilten Verletzungen in uns nicht begegnen zu müssen. Und so weichen wir meist unbewusst Situationen aus, die uns diese Ängste deutlich machen könnten. Das hat zur Folge, dass wir uns nie wirklich frei und selbstbestimmt bewegen können, oft ohne dass wir das so empfinden. Wir haben uns einfach daran gewöhnt. Durch den oft falschen Umgang mit der Angst in der Kindheit können auch viele Erwachsene damit nicht richtig umgehen. Sie wollen sie entweder verdrängen und überspielen oder einfach loswerden, ohne ihr zu begegnen. Dies ist aber nicht möglich, da sie zum Teil tief in uns verankert ist und zu uns gehört. Es ist jedoch möglich, sich nicht mehr von seinen Ängsten und seinen Zweifeln steuern zu lassen. Wie? Indem wir sie … wahrnehmen und annehmen. So haben sie weniger Kontrolle über uns. Was können wir einem Kind sagen, das Angst hat in den Keller zu gehen? „Angst ist ein Gefühl. Es gehört zu uns. So wie die anderen Gefühle auch. Sie will uns schützen und vor Gefah-

ren warnen. Manchmal steht sie uns aber auch im Weg. Nicht sie entscheidet am Ende, was du tust, sondern du selbst bist der Bestimmer. Wenn du mit ihr in den Keller gehst, wirst du erleben, wie sie kleiner wird.“ Dabei ist es wichtig, dem Kind durch die eigene Nähe Sicherheit zu geben, sodass es spürt, dass alles gut ist und nichts passieren kann. Öffnest du dich dafür, dass du Angst hast, wirst du Schritt für Schritt lernen mit ihr umzugehen. Mit der Annahme deiner Angst, gibst du dem zugrundeliegenden Thema eine Chance, gesehen zu werden. So kann Heilung und Loslösung geschehen. Antje Jacobs

Bewusstseins-Coaching & Innere Transformation ... für den Wandel in dir selbst. ERKENNEN. HEILEN. WACHSEN. Sie berät, unterstützt und begleitet per Telefon, E-Mail – auch überregional. Oder persönlich in Radebeul / Dresden: 0351 – 8386189, hoeheres-bewusstsein.de

einfach JA 08-09/2017

03


zum Titelthema

Danke an meine Angst! „Bleib mir weg mit deiner Angst“, das war lange Jahre mein innerer Spruch, wenn andere in Angst geraten sind. Oder ich bin sofort ins Helfen oder Gute-Ratschläge-Geben gefallen, um dafür zu sorgen, dass es dem Anderen wieder gut geht. Und unbewusst habe ich dafür zu sorgen versucht, dass diese Angst aufhört – also ich wollte unbewusst, dass es auch mir wieder gut geht. Natürlich helfen solche Ratschläge meist wenig. Als Kind bekam ich, wenn ich Angst hatte oder in einer Sache unsicher war, noch alle Befürchtungen meiner Mutter durch ihre Worte auf mich übertragen. Das war mir zu viel. Also habe ich gegenüber ihrer und auch meiner Angst zugemacht. Stattdessen bin ich, wenn ich Angst bekam, in den Mut gegangen, habe also meine Angst durch „etwas tun“ überwunden. Das war oft sogar ganz gut und hat mir geholfen mein Leben zu gestalten. Aber diese Strategie „Ich muss etwas tun, um der Angst zu entkommen“ hat auch einen großen Nachteil: sie ist ganz schön anstrengend, lässt mich in solchen Situationen einfach viel zu viel tun. Als ich die Gewaltfreie Kommunikation kennen lernte, durfte meine Angst das erste Mal da sein. Und sie hatte und hat mir etwas zu sagen, wenn sie kommt. Selbst das erste Erkennen hat mir schon viel geholfen. Meine Frage in einem Seminar war: „Wie kann ich mit meiner Angst umgehen?“ Mein Trainer fragte zurück: „Wann hast du denn Angst?“ Meine spontane Antwort war: „Wenn ich zu schnell bin.“

„Die Angst vor dem Tod ist der letzte Deckmantel, unter dem sich die Angst vor der Liebe verbirgt.“ Byron Katie

Zucker, Rauchen und Alkohol erfolgreich entwöhnen Die Weiss-Methode ist spezialisiert auf Zucker-, Raucher- und Alkoholentwöhnung sowie die Befreiung von Heißhungerattacken und gesundes Abnehmen. Mit seiner langjährigen Erfahrung hat das Weiss-Institut bereits tausenden von Menschen erfolgreich geholfen, sich auf wirkungsvolle und einfache Weise von ihren ungewollten Gewohnheiten zu befreien. Behandlungen nach der Weiss-Methode sind rein natürlich, ohne Hypnose, ohne Nadeln und ohne medikamentöse Anwendungen. Die Behandlung beruht auf einem bioenergetischen Wirk-Prinzip, mit dem gezielt der Stimulus einer Gewohnheit oder Sucht beruhigt wird. Auf YouTube finden Sie eine Sendung „Schluss mit der Sucht – Zucker- und Rauchentwöhnung nach der WeissMethode“, die einen guten Einblick in die Philosophie und den Hintergrund der Weiss-Methode gibt. Behandlungsmöglichkeiten gibt es in Berlin, Bremen, Hamburg, Mannheim, München, Niederbayern, der Oberpfalz, Stuttgart, Wiesbaden, Wien und der Schweiz.

04

Info/Anmeldung | www.weiss-institut.de | Tel. 09676 – 923 014 einfach JA 08-09/2017


zum Titelthema

Das heißt, ich hatte Angst, wenn ich zu viel will, wenn ich zu schnell mache, zu schnell arbeite. Ja, dann war ich nicht bei mir. Dieses Schnellmachen sollte eigentlich der Angst entgegenwirken, hat aber gar nicht geholfen. Es hat eher dazu geführt, dass sich meine Gedanken und mein Tun überschlugen, dass ich nicht zur Ruhe kam. Später habe ich versucht, mich meiner Angst zu stellen. Sie darf jetzt erst einmal da sein. Und ich werde langsam neugierig, was sie mir erzählen will. Und sie erzählt eine ganze Menge! Ich schreibe es meist auf, alles was sich da an Gedanken zeigt. Ich lasse mir von meiner Angst erzählen, was sie zu sagen hat. Danach setze ich mich hin und schaue mir alles an. Manches von dem, was die Angst erzählt, deutet auf aktuelle Bedürfnisse von mir hin, die ich übersehen habe. Dann erkenne ich diese Bedürfnisse und kann sie mir erfüllen. Danke Angst, durch dich kann ich für mich sorgen, wo ich es sonst übersehen hätte. Manches erzählt die Angst, wo ich erkenne: „So ein Quatsch, das stimmt ja gar nicht.“ Und meine diffuse Angst verschwindet, wenn sie die Wahrheit erkennt. Ich brauche gar nichts weiter tun, als das zu erkennen. Und manchmal deutet meine Angst auf eine alte Situation aus der Kindheit, wo diese Angst entstanden ist. Das sind dann Situationen, die die

kleine Gudrun überwältigt haben, die sie mit ihrem Kinderverstand nicht verstehen konnte. Stattdessen entstand dann Angst vor solchen Situationen. Diese alte Situation anzuschauen und zu erlösen, erlöst auch die Angst davor. Das wichtigste Hilfsmittel ist für mich die „Gewaltfreie Kommunikation“, mit der auch diese alten Situationen beleuchtet und die alten Gefühle von mir und den anderen beteiligten Personen gefühlt werden und so verwandelt werden können. Dann entsteht in mir auch im Jetzt Frieden anstatt Druck, Unsicherheit und Angst. Danke Angst, dass du als Wecker arbeitest, der mich darauf hinweist, wenn etwas für mich nicht stimmt oder wenn etwas erlöst werden will, damit ich es nicht länger mit mir herumtrage oder etwas unbewusst mein Leben einengt. Gudrun Höntsch

Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation www.perspektivschmiede.de

Seminar „Lebenselixier“ auf Teneriffa 29.1. - 3.2. 2018

Wir laden Dich ein, Deine körperlichen und seelischen Lebensthemen zu erkennen und daran zu wachsen, um mit Mut, Leichtigkeit und Liebe den weiteren Weg Deines Seelenplans zu beschreiten.

kennung und Vergebung loslassen. Deine Herzensenergie kann wieder frei in Fluss kommen. Finde in Deinen Lebensthemen Deine Ressourcen. Nutze sie wie ein „Elixier“ als Kraftquellen und weise Ratgeber, um den weiteren Weg deines Seelenplans zu gestalten. Dem eigenen Herzen mit der Kraft der eigenen Ressourcen zu folgen, macht frei für Freude, Liebe, Leichtigkeit und Lebenskraft.

Im Seminar lernst Du, wieder in Deine eigene Mitte zu kommen und Deinen Energiekörper durch verschiedene Reinigungsund Entspannungstechniken zu klären und zu stärken. Diese Techniken kannst Du nutzen, um Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Du kannst an die Urkraft Deiner Ahnen anknüpfen und sie für Dich nutzbar machen, um Dein inneres Licht zum Leuchten zu bringen. Herausforderungen mit Deinen Ahnen kannst Du in Liebe betrachten und durch Aner-

Der besondere Ort direkt am Meer schafft zusätzlich Raum für Deine „individuelle Gesundung“. Ein Video zum Seminarort findest Du unter www.facebook.com/ heilpraxis.patzig Lichtvolle Grüße, Heilpraxis Mandy Patzig & Klangpraxis Seelenzeit Dr. Kristin Alberti

www.heilpraxis-patzig.de info@heilpraxis-patzig.de Wir freuen uns auf Dich! einfach JA 08-09/2017

05


Programm

You are Love’D – Ananda Spirit come together – Mit der Yogamatte aufs Land – Das bunte Yoga Festival im Herzen Sachsens Ananda, vollkommene Glückseligkeit – besser könnte man diesen paradiesisch gelegenen Hof im sächsischen Burkersdorf bei Reinsberg kaum umschreiben. Zum nunmehr schon vierten Mal wird hier am ersten Wochenende im September zu einem liebevollen und familiär organisierten Wochenende voller Yoga, Meditation, Musik und Gemeinschaft geladen. Zwischen Feldern, grünen Wiesen, Obstbäumen, einem kleinen Teich entsteht dann eine bunte Festivalwelt. „Welcome home“ steht am Eingang und „Sie verlassen die Realität“ am Ausgang des Geländes. Sat – Chid – Ananda; Sein, Wissen und Glückseligkeit war und ist die Inspiration für dieses Yogafestival auf dem Land bei Dresden. Den Spirit für das Festival liefern ehrenamtliche Helfer sowie die Bewohner des Ananda Hofes, die Ananda Hof family. Mahavishnu, Gründer des Yoga Vidya Stadtzentrums Dresden, und seine Frau Ananda Prema leben mit ihren fünf Kindern auf diesem himmlischen Flecken Erde und sind quasi Gastgeber und liebevolle Energie zugleich. 2008 wurde der Hof gekauft, mit der Vision, ein Leben mit der ganzen Familie auf dem Land zu führen und gleichzeitig einen Ort in Sachsen zu schaffen, wo Yoga weltoffen gelebt und gelehrt wird. Das Lehren hat dann 2015 mit den ersten Yoga Retreats und Kursen begonnen. Mittlerweile gibt es viele interessante Angebote. Die Idee für das Ananda Spirit entstand dann 2012 bei der Hochzeit von Mahavishnu und Ananda Prema. Das Fest war quasi die Initialzündung, ein perfekter Festivalort war gefunden. Mantra Sängerin Janin Devi, die charismatische Stimme der deutschen Yogaszene, ist seitdem Stammgast auf dem Ananda Spirit. Wie auch Swami Shiva Shankar aus Indien und viele andere internationale Lehrer und Lehrer der östlichen Region über Mirabai Ceiba

Leipzig, Chemnitz, Berlin und natürlich Dresden. Dazu kommen in diesem Jahr Gäste wie die Band Berge – das musikalische Sprachrohr der veganen Szene, Kundalini Yoga mit Sangeet Singh, insgesamt fast 30 Yogastunden, AcroYoga mit Rosa Grafe & Michael Born. Konzerte wird es außerdem mit Erik Manouz, den Gaiatrees, Babek Bodien und Yopi Jay aus Köln geben. Geplant ist weiterhin ein vedisches Feuerritual. Zudem gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm mit Betreuung, Märchenzelt, Spielwiese und natürlich Yoga für Kinder. Besonderer Höhepunkt ist dieses Jahr das Konzert am Samstagabend mit „Mirabai Ceiba“ aus Mexiko / Deutschland / USA. Die teilweise ganz aus der Nähe des Ananda Hofes stammende Band freut sich besonders, auf ihrer Welttournee auch in ihrer Heimat zu spielen. Eine Yogamatte sollte im Handgepäck sein und Licht und Liebe, wie die Ananda Hof family gern berichtet. Gezeltet oder im Wohnmobil – übernachtet werden kann gegen eine geringe Gebühr auf dem Gelände. Unterkünfte in der Nähe sind verfügbar, sollten aber rechtzeitig gebucht werden. Es gibt ein umfangreiches Angebot an vegetarischen und veganen Speisen und auch für Getränke zu bezahlbaren Preisen ist gesorgt.

Ananda Spirit Festival - Yogafestival 1.-3. September 2017 Wo: 09629 Reinsberg OT Burkersdorf, Kirchweg 3, Nähe Dreieck Nossen, ca. ½ Fahrstunde von Dresden, Chemnitz und Leipzig entfernt

Programm & Tickets: www.anandaspirit.com Mehr zum Ananda Hof unter: www.ananda-hof.de


Yoga – Angebote

Gemeinschaftsanzeige

Yoga ist ein Weg … Dein Weg. Er beginnt auf der Matte und zieht in kleinen Kreisen weiter in Dein Leben, bis er alles durchdrungen hat … > Yoga & mehr < www.bewegungsraum.biz Tel. 0351 – 46 44 973

Hatha-Yoga-Kurse In 06536 Südharz und Sangerhausen Gruppen – und Einzelunterricht Gesundheitskassen gestützt AOK-Gutschein-Partnerin T. 034653-728225 www.taranirmala.de (Am 17.12.2017 Mantra-Yoga-Stunde und Konzert mit den LoveKeys!)

Kontrastreich Lernen und Entspannen Wähle aus dem Online-Programm mit 3 Themenfeldern, was du brauchst: Lerntherapie, Fortbildung oder Yoga? Willst du schwerelos glücklich sein, dann trage dich zum Aerial-Workshop ein – Teachertraining 13.-15.10.2017 in Burkhardtsdorf bei Chemnitz. Anmeld. zu 3 Time Out Wochenenden läuft! www.kontrast-reich-training.de

E.max.-Yoga seit 1991 Fundierte Ausbildungen als Ärztl. geprüfte Yoga-Kursleiter/Lehrer Kursleiter Yoga für Kinder/Jugendliche Kommunikation & Charisma, Coaching E.max. Seminar- und Yoga-Zentrum 01844 Neustadt/Sa. T. 03596 602531 www.emax-yoga.de www.emax-spot.de

Yoga und Ayurveda Wochenende und Entschlackungswoche im Spreewald vom 13.-20.10. und 10.-12.11.2017 Kraft schöpfen und tiefenentspannen Corina Jennrich, T. 03573 3055 www.cunda-jennrich.de

Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige Aug/Sep 2017:

„Yoga - Angebote“ Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, Tel. 0351-48524768, www.einfach-JA.de/mediadaten.html

Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige Okt/Nov 2017:

„Coaching & Lebensberatung“

Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, Tel. 0351-48524768, www.einfach-JA.de/mediadaten.html einfach JA 08-09/2017

07


Portrait

Raja Yoga – die Verbindung mit Gott und uns selbst

08

Yoga – die fernöstliche uralte Tradition der Beherrschung von Körper und Geist, ist selbst aus unserer modernen, westlichen Welt nicht mehr wegzudenken. Oft denkt man zunächst an Körperübungen, Entspannungsmeditation, gemeinsames Singen von Mantras. Eine eher unbekannte, aber sehr wirkungsreiche Disziplin ist das Raja-Yoga, welches sich auf die Kultivierung und Beherrschung des Geistes konzentriert. Aber es ist weit mehr als das. Raja Yoga ermöglicht jeder Seele eine lebendige und direkte Verbindung mit Gott. Es befähigt uns, Gott zu erkennen, mit ihm zu kommunizieren, seine Liebe zu spüren und Heilung, Glückseligkeit, Kraft von ihm zu erhalten. Wenn wir üben, unseren Geist zu disziplinieren, unsere Sinnesorgane unter liebevolle Kontrolle zu bringen, auch den Körper für einen Moment ganz und gar zu vergessen, um unseren Geist auf einen Punkt zu konzentrieren – sind wir in der Lage, in unserer reinen Essenz anzukommen. Auf dieser Ebene ist es möglich, einen direkten Kontakt mit Gott herzustellen – nicht als Bittsteller und Anbeter, sondern als sein Kind, als Lernender, als Seelenpartner. Im Raja Yoga nennt man diesen Zustand Seelenbewusstsein. Wenn wir uns im Alltag in diesem Seelenbewusstsein begegnen – in unserem wunderbaren Körper, von Mensch zu Gott und von Mensch zu Mensch, erleben wir eine erhabene Qualität des Miteinanders, des Respektes, der Toleranz und Liebe. Und das ist es, was Gott sich für uns wünscht: ein paradiesisches Leben in energetisch reinen Körpern auf einer gereinigten, heilen Erde. Auf diesem Weg begleitet und bestärkt er uns. Die stille Meditation des Raja-Yoga ist eine einfache, überall im Alltag anwendbare Methode, diesen Weg miteinander zu gehen und die nötige Kraft dafür zu erhalten. Wie spannend ist es, gleichzeitig die Veränderung im Innern beobachten zu können, hin zur eigenen Vollkommenheit und dem neuen, alten Wissen – dass wir alle Gottes Kinder sind? Es gibt noch viel tiefere Aspekte zu ergründen. Wenn Gott die Höchste Seele ist, sind wir als seine Kinder ebenfalls Seelen – ewig und unzerstörbar! Und so ist auch unsere Verbindung mit ihm ewig – lediglich unterbrochen durch unser inneres Wegschauen, Vergessen, Loslassen. Denn im ewigen Kreislauf des Lebens gibt es einen ganz eigenen Rhythmus von Erkennen und Vergessen. Im Erkeneinfach JA 08-09/2017

nen sind wir als Menschen zum reinsten, vollkommenen Ausdruck unseres Selbst fähig, im Vergessen jedoch sind wir in der Lage zu dunkelsten Motiven, Handlungen, Gefühlen. Alle Seelen verlieren Kraft, wenn die Verbindung nach oben abgebrochen ist. Sie suchen dann die Energie im Außen und bei anderen, geraten in auszehrende Abhängigkeiten. Jetzt ist die Zeit, eine bewusste, lebendige Verbindung mit Gott wieder herstellen und leben zu können - eine Zeit des Aufbruchs und des Überganges, der die gefühlte Ewigkeit der letzten 2000 Jahre Dunkelheit beendet. Jeder Mensch kann diese Verbindung mit Gott suchen und aufbauen, zu Hause – im Alltag – im Beruf. Es sind immer nur ein paar intensive Minuten der inneren Einkehr und der gezielten Kontaktaufnahme erforderlich, um uns an die Quelle der Kraft und reinen Liebe zu erinnern.

Wenn Sie diesen Weg ausprobieren wollen oder jemanden zum Austausch kontaktieren möchten, dann wenden Sie sich in Sachsen gern an: das „Inner Space“ in Dresden, 0351 – 4266114, www.innerspace-dresden.de in Leipzig an 0163 - 8066932 in Halle/Saale an 0345 - 24955789 oder deutschlandweit an: Seminarhaus Moringen, 05554 -2078708 Raja Yoga Center Frankfurt, 069 - 491846 Andrea Preuß

aus Dresden, praktiziert bereits seit vielen Jahren Raja Yoga und hat dadurch viele positive Veränderungen in ihrem Leben erfahren. Ihre Erlebnisse schildet sie in ihrem Buch „Der Reiter auf dem weißen Pferd – Entdeckungsreise in ein neues Bewusstsein“, 2017, Verlag novum pro, www.novumverlag.com


zum Titelthema

Angst – ein ungeliebtes Gefühl Wer einmal eine heftige Angstattacke hatte, mit Schwindel, Atemnot, erhöhtem Herzschlag und Schweißausbrüchen, der weiß, wie schrecklich sich das anfühlt und wie schwer es ist damit umzugehen. Und doch gibt es „die Angst“ nicht. Angst kann ganz verschiedene Gesichter haben, sie kann warnen und ist damit ein guter Ratgeber , sie kann stören und behindern, wie bei Panikattacken, und oft ist sie einfach auch ein ganz natürlicher Begleiter, z.B. wenn neue Lebenswege gegangen werden, wie bei einem Jobwechsel oder dem Umzug in eine neue Stadt. In Prüfungssituationen kann Angst sogar nützlich sein, da durch die erhöhte sympathische Erregung im Nervensystem erst Höchstleistungen möglich werden. Steigt die sympathische Erregung in einer Prüfung jedoch noch weiter an, dann bewegt sich der Mensch Richtung oben beschriebener Panikattacke, mit dem Resultat, dass irgendwann der Parasympathikus eingreift und auf die Bremse tritt, so dass die sympathische Erregung nicht weiter ansteigen kann. Wir erleben das meist als den bekannten „Black Out“, d.h. wir haben keinen Zugriff mehr auf unser Wissen und können uns nicht mehr konzentrieren. Die Prüfung ist vermasselt. Wir sehen also, letztendlich ist Angst eine Summe verschiedener Körperempfindungen und -reaktionen. Diese gilt es zu fühlen und zu vollenden. Das heißt, um die Angst loszuwerden, darf ich eben gerade nicht vor ihr wegrennen, sondern muss sie nach Möglichkeit durchfühlen. Dafür habe ich ein schönes Bild/Übung: „Stelle dir deine Angst wie ein loderndes Feuer vor, vielleicht ist es ein kleines Feuer, vielleicht aber auch ein großes Lagerfeuer. Und nun fühle deine Angst, so unangenehm sie auch sein mag. Du fühlst deine Angst mit allen dazugehörigen Körperempfindungen und du bleibst mit deiner Aufmerksamkeit dabei und rennst nicht davon. Alles, was du tust, ist die Angst zu fühlen ohne zu denken. Dann wirst du erleben, dass die Angst abnimmt, schwächer wird und aufhört, so wie ein Feuer irgendwann schwächer wird und schließlich ganz abbrennt. Und du wirst realisieren: Wow, es ist ja vorbei und ich lebe immer noch und ich habe es ganz alleine geschafft!“ Wichtig: du musst bei der genannten Übung zwingend darauf achten, dass du deine Angst/dein Feuer nicht mit Gedanken befeuerst, wie: „Das schaffe ich nie. Das halte ich nicht aus. Das letzte Mal war es doch auch so schlimm.“ etc. Damit sorgst du dafür, dass dein Feuer nicht aufhört zu brennen, sondern über Stunden oder Tage weiter >>>

Yogalehrer/innen

mit Erleuchtungs-Sehnsucht gesucht

www.samadhi-kriya.de einfach JA 08-09/2017

09


zum Titelthema

>>>

lodert. D.h. du musst, um Angst durchzufühlen, deine Gedanken zwingend stoppen! Unterscheiden möchte ich hier allerdings zwischen normaler Angst, die man gut allein bewältigen kann, und traumatisch bedingter Angst, bei der es einem nicht möglich ist, diese allein durchzufühlen. Wir haben es hier mit einem Paradox zu tun – einerseits muss auch der traumatisierte Mensch lernen seine Angst zu fühlen, andererseits kann er das nicht bzw. nur begrenzt. Hier ist professionelle Hilfe, in Form von Traumatherapie wie „Somatic Experiencing“, einer körperorientierten Form der Traumaverarbeitung, nötig. Im geschützten Rahmen, mit Hilfe des Therapeuten, lernt der Klient kleinschrittig die einzelnen Körperempfindungen der Angst zu durchfühlen und zu vollenden. Er erlebt, dass die Angst aufhört, nämlich spätestens dann, wenn die Aktivierung aus dem Nervensystem schwindet. Alleine würde die Angst ihn überwältigen. Das erklärt im Übrigen auch, warum viele spirituell Suchende, deren Ziel das Aufwachen/die Erleuchtung ist, hier nicht weiterkommen. Viele spirituelle Lehrer ermutigen, jegliche Gefühle durchzufühlen, um dann in tiefere Seinszustände von Stille, Liebe und Frieden zu kommen. Das ist einerseits richtig und andererseits auch nicht. Ein traumatisierter Mensch kann eben nicht seine Gefühle, und gerade die der Angst, durchfühlen (auch wenn das jeder Mensch lernen sollte), sondern er kommt nur bis zu einem gewissen Punkt, wo er steckenbleibt oder sogar dissoziiert und sich vom Gefühl völlig abtrennt. Die angestrebten tieferen Seinszustände erreicht er trotz intensivster Bemühungen, wie Meditation, nie, weil die traumatisch bedingte Angst vorgeschaltet ist. Ein traumatisierter Mensch muss also häufig erst mit Hilfe eines Therapeuten die Angst neu verhandeln, bevor er weiter in Richtung Aufwachen/Erleuchtung gehen kann. Christine Seidel arbeitet als Traumatherapeutin in Berlin. Sie ist Heilpraktikerin (Psychotherapie), Dipl. Sozialpädagogin und Autorin. Darüber hinaus bietet sie auch Sitzungen am Telefon und über Skype an und leitet Traumafachseminare. Sie ist in diversen Verfahren ausgebildet, u.a. in „Somatic Experiencing“. Im Herbst ist ein Onlinekurs geplant. Info dazu und Kontakt: Tel. 030. 589 18 719, traumatherapiepraxis.berlin@gmail.com, www.traumatherapiepraxis-berlin.de

10

einfach JA 08-09/2017

Der Ursprung von Angst Du hast von Angst als Teil unseres grundlegenden emotionalen Schmerzes gesprochen. Wie entsteht Angst und warum gibt es so viel davon im menschlichen Leben? Und ist nicht eine bestimmte Menge davon einfach gesunder Selbstschutz? Wenn ich keine Angst vor dem Feuer hätte, würde ich vielleicht meine Hand hineinhalten und verletzt werden. Nicht weil du Angst hast, hältst du deine Hand weg vom Feuer, sondern weil du weißt, dass du dich verbrennen würdest. Du brauchst keine Angst, um unnötige Gefahr zu vermeiden – nur ein Minimum an Intelligenz und gesundem Menschenverstand. Wenn es um praktische Dinge geht, ist es nützlich, alles, was du in der Vergangenheit gelernt hast, anzuwenden. Wenn dich allerdings jemand mit Feuer oder Gewalttätigkeit bedroht, dann wirst du vielleicht Angst spüren. Instinktiv schreckst du vor der Gefahr zurück – das ist aber nicht die psychologisch begründete Angst, von der wir hier reden. Die psychologisch begründete Angst hat nichts mit irgendeiner konkreten und wahren augenblicklichen Gefahr zu tun. Sie hat viele verschiedene Formen: Unruhe, Sorgen, Ängstlichkeit, Nervosität, Spannung, Grauen, Phobien und so weiter. Diese Art psychologischer Angst hat immer mit etwas zu tun, das passieren könnte, nicht mit etwas, das gerade geschieht. Du bist im Hier und Jetzt, während dein Verstand in der Zukunft ist. Dadurch entsteht eine Lücke, die sich mit Angst und Sorge füllt. Und wenn du mit deinem Verstand identifiziert bist und den Kontakt zur Kraft und Schlichtheit des Jetzt verloren hast, dann wird diese angstgefüllte Lücke dein ständiger Begleiter. Mit dem gegenwärtigen Moment kannst du immer zurechtkommen, aber du kannst nicht mit etwas fertig werden, das nur eine Projektion deines Verstandes ist, das heißt mit der Zukunft. Solange du mit deinem Verstand identifiziert bist, regiert das Ego dein Leben, wie ich vorher schon erwähnte. Das Ego ist nur ein Phantom und trotz vielschichtiger Verteidigungsmechanismen sehr verletzbar, sehr unsicher und fühlt sich ständig bedroht. Das ist übrigens auch dann der Fall, wenn das Ego äußerlich sehr selbstsicher erscheint. Eine Emotion ist, wie wir wissen, die Reaktion des Körpers auf deinen Verstand. Und welche Informationen bekommt der Körper nun laufend vom Ego, vom falschen, erfundenen Selbst? Gefahr! Ich werde bedroht! Und welche Emotion wird durch diese ständige Nachricht erzeugt? Natürlich Angst. Angst scheint viele Ursachen zu haben. Angst vor Verlust, Angst vor Versagen, Angst vor Verletzung und so weiter, aber letztendlich ist jede Angst die Angst des Ego vor dem Tod, vor der Vernichtung. Für das Ego lauert der Tod immer gleich um die nächste Ecke. Wenn du dich mit dem Verstand identifizierst, beeinflusst die Angst vor dem Tod jeden Aspekt deines Lebens. Auch das scheinbar so triviale und „normale“ zwanghafte Bedürfnis zum Beispiel, bei einem Streit Recht behalten zu wollen und die andere Person ins Unrecht zu setzen – die Verstandesposition, mit der du dich identifiziert hast, zu verteidigen – gründet auf der Angst vor dem Tod. Wenn du dich mit einer Verstandesposition identifizierst und dann im Unrecht bist, wird sich dein auf den Verstand gegründetes


zum Titelthema

Selbstgefühl ernsthaft von der Vernichtung bedroht fühlen. Du als Ego kannst es dir also nicht leisten, Unrecht zu haben. Unrecht zu haben bedeutet zu sterben. Darüber sind Kriege geführt worden und zahllose Beziehungen sind daran gescheitert. Sobald du dich von deinem Verstand getrennt hast, macht es für dein Selbstgefühl keinen Unterschied mehr, ob du im Recht oder im Unrecht bist. Der stark zwanghafte und zutiefst unbewusste Drang, Recht zu haben, der auch eine Form von Gewalt ist, wird nicht mehr länger bestehen. Du kannst klar und deutlich zum Ausdruck bringen, wie du dich fühlst und was du denkst, ganz ohne Aggressivität oder Verteidigungsmechanismen. Dein Selbstgefühl wurzelt dann nicht mehr im Verstand, sondern in einer viel tieferen inneren Wahrheit. Beobachte es, wenn du defensiv wirst. Was verteidigst du? Eine eingebildete Identität, eine Vorstellung in deinem Verstand, ein fiktives Wesen. Indem du dieses Muster durch reine Beobachtung bewusst machst, trittst du aus der Identifikation mit ihm heraus. Im Licht deines Bewusstseins wird sich dieses unbewusste Muster dann rasch auflösen. Das ist das Ende aller Streitigkeiten und Machtspiele, die in Beziehungen so zersetzend wirken. Macht über andere ist nichts anderes als Schwäche, die sich als Stärke maskiert. Wahre Stärke findest du im Inneren und sie steht dir jetzt zur Verfügung. Jeder, der mit seinem Verstand identifiziert ist statt mit seiner wahren Stärke, dem tieferen, im Sein verankerten Selbst, wird die Angst als ständigen Begleiter haben. Es gibt allerdings nur wenige Menschen, die schon über den Verstand hinausgegangen sind. Du kannst also davon ausgehen, dass so gut wie jeder, dem du begegnest oder den du kennst, in einem Zustand der Angst lebt. Unterschiede gibt es nur in der Intensität. Sie schwankt zwischen Furcht und Grauen auf der einen Seite der Skala bis zu einem vagen Gefühl von Unbehagen oder Bedrohung auf der anderen. Den meisten Menschen wird das erst dann bewusst, wenn die Angst eine akutere Form annimmt.

www.AmraVerlag.de

NEU! Band drei mit Channelings der Plejader: brandaktuelle Durchsagen!

Reinigung von Blut & Chi per Massage – der neueste Mantak Chia!

Eckhart Tolle

Zahlreiche Mischwesen aus Mensch & Aliens leben unter uns!

Auszug aus seinem Buch „JETZT – Die Kraft der Gegenwart“, Verlag Kamphausen www.eckharttolle.jetzt

Verlosung DVD „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ Der britische Regisseur Stuart Hazeldine hat sich Wil William Youngs unkonventioneller Erzählung über Glauben und den Trost der Spiritualität angenommen und seinen Millionenbesteller „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ einfühlsam und hochkarätig besetzt verfilmt. Er erzählt eine bewegende Geschichte über Glaube, Liebe und Hoffnung – und eine Reise zu sich selbst: Seit der treue Familienvater Mackenzie „Mack“ Phillips (Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Hütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte. Eines Tages kommt ein Brief mit der Post: Es ist eine Einladung in eben jene Hütte – und ihr Absender ist Gott. Mack ist schockiert und voller Angst, all die schmerzhaften Erinnerungen kommen erneut hoch. Trotzdem bricht er auf, unsicher, was er in der Hütte finden wird. Das nun folgende Wochenende soll sein Leben erneut von Grund auf verändern … Die Hütte, 128 Min. Info: www.diehuette-film.de

spirituell inspirierend wegweisend Komplette Lesung von Lisa Biritz: 6,5 Stunden.

Klänge der Hathoren zur Regeneration & Heilung.

Wir verlosen 3 DVDs

Schreiben Sie uns dazu (mit Angabe Ihrer Postadresse): verlosung@einfach-JA.de / Zeitschrift „einfach JA“, Coschützer Str. 7, 01187 Dresden, Stichwort: Die Hütte, Einsendeschluss: 30. August 2017

Bestell-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Bestellung@AmraVerlag.de Innerhalb Deutschlands portofrei!

einfach JA 08-09/2017

11


zum Titelthema

Angstkraft Foto: © Axel Hebenstreit, www.lichtseelen.com

von Vivian Dittmar

12

Angst ist vermutlich die Gefühlskraft, vor der wir am meisten Angst haben. Stress, Nervosität, Hektik und Schlafstörungen sind nur ein paar der Ausdrucksformen unserer Stiefbeziehung zur Angst. Angst, das ist ein Gefühl, das selten erwünscht ist. Angst bedeutet Grenze, Angst bedeutet Einschränkung, Angst bedeutet, nicht mehr weiterzuwissen. Die Angst entspricht dem Element Erde. Wie eine Felswand oder ein Berg baut sie sich vor uns auf und signalisiert uns: Sackgasse! Angst ist eine dunkle und mysteriöse Kraft, die sich uns erst dann erschließt, wenn wir uns auf sie einlassen. Angst ist wie der Tod. Durch sie sterben wir und werden neu geboren, wie unser Leib nach unserem Tod von der Erde verdaut wird und aus ihr neu geboren wird. Wir wissen weder wie, noch in welcher Form, und wir haben es auch nicht in der Hand. Wie der Tod ist Angst eine Schwelle, die das Bekannte vom Unbekannten trennt. Und Angst ist auch die Kraft, die uns über diese Schwelle tragen kann. Denn wenn wir etwas weder ändern noch akzeptieren können, dann kann nur etwas vollkommen Neues geschehen, dann können nur wir unsere Form ändern. Energie geht nie verloren, sie geht lediglich in eine andere Form über. Angst ist die Kraft, die uns über unsere jetzige Form hinausführt, in den dunklen Schoß der Kreativität, aus dem wir neu geboren werden können. Angst aus gesellschaftlicher Perspektive Vieles in unserer Gesellschaft ist darauf aufgebaut, Angst zu vermeiden. Sei es die Krankenkasse oder der Mietvertrag, das Rechtssystem oder die Ehe, die Sicherheitsbestimmungen oder die Sozialversicherungssysteme: All das soll vor allem bewirken, dass wir uns sicher fühlen. Es soll dafür sorgen, dass die Angst beruhigt, gezähmt wird – ja, unter weitreichender Kontrolle ist. Überspitzt ausgedrückt könnte man glatt behaupten, dass unsere gesamte Zivilisation ein einziges Angstvermeidungssystem darstellt. einfach JA 08-09/2017

Umso erstaunlicher ist da die Tatsache, dass Ängste in unserer Gesellschaft ein weitaus größeres Problem darstellen als in vielen anderen Ländern. Existenzängste, Versagensängste, Schulängste, Prüfungsängste, Verlassenheitsängste – um nur einige zu nennen – scheinen Jahr für Jahr zuzunehmen. Und das, obwohl unsere Sicherheitssysteme immer ausgefeilter werden, damit wir unsere Ängste scheinbar effektiver ausklammern können. Es scheint: Je sicherer wir werden, desto mehr Angst haben wir. Wie kann das sein? Das verkannte Wesen der Angst Angst ist ein Signal für Unbekanntes. Wäre die Angst nur ein Signal für Gefahr, würde sie mit zunehmender Absicherung verschwindend klein werden. Wir würden angstfrei leben, wie es uns die Hochglanzbroschüren so mancher Versicherungsunternehmen suggerieren möchten. Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert mit einer Risikolebensversicherung und dann noch eine Prise Haftpflichtversicherung dazu – und schon kann uns nichts mehr passieren! Durch zunehmende Absicherung reduziert sich womöglich die Gefahr in meinem Leben, nicht jedoch der Bereich des Unbekannten. Im Gegenteil, je mehr ich mich absichere, desto mehr grenze ich mich ein und vergrößere somit den Bereich des Unbekannten – und damit den Bereich der Angst. Sind wir jedoch nicht bereit, etwas außer unserer Angst als furchtbar zu erleben, so haben wir keine Möglichkeit, bekanntes Territorium zu verlassen. Wir sind in den Begrenzungen der bekannten Welt gefangen. Es geht uns wie den europäischen Seefahrern vor den Reisen des Columbus. Ihr Radius war aufgrund ihrer Überzeugungen und ihres Unwissens, was jenseits dieser Überzeugungen liegt, stark eingeschränkt. Columbus ist nach all dieser Zeit, trotz seiner vielen Fehler und Vergehen, immer noch ein Held. Er hatte den Mut, sich seiner Angst zu stellen und über die Grenzen des damals Bekannten hinauszusegeln, ins Ungewisse.


zum Titelthema

„Oh Gott, wie furchtbar!“ Ich erzeuge Angst durch die Interpretation „Das ist furchtbar“. Ich interpretiere etwas als furchtbar, wenn ich nicht weiß, wie ich mit dem, was mir begegnet, leben kann. Ich weiß nicht, wie ich sein muss, um dem begegnen zu können. Hierin unterscheidet sich die Interpretation furchtbar eindeutig von den Interpretationen falsch und schade. Falsch heißt, ich kann etwas ändern, schade hingegen, ich kann oder muss es akzeptieren. Etwas ist jedoch furchtbar, wenn ich es nicht einfach hinnehmen kann, jedoch keine Möglichkeit kenne, es zu verändern. Angst als Kraft Gerade bei der Angst, diesem allgemein als schrecklich empfundenen Gefühl, scheint es verwunderlich, von einer Kraft sprechen zu wollen. Bei so viel Angst, die wir alle mit uns herumschleppen, müssten wir ja Superman sein, wenn Angst denn wirklich eine Kraft wäre. Warum also lähmt die Angst uns so? Warum wird sie so selten als die magische Kraft erfahren, die sie ihrem Wesen nach ist? Angst bedeutet Grenze. Angst bedeutet, bekanntes Territorium zu verlassen. Angst ist, objektiv betrachtet, der Inbegriff von Aufregung und Abenteuer. Wir haben jedoch die Wertschätzung für das Unbekannte verloren, indem wir es mit Gefahr gleichgesetzt haben. Unser natürliches Bedürfnis nach Neuem und Unbekanntem wurde sukzessive durch Sicherheitsdenken zugedeckt und durch Konsumverhalten kompensiert. Wir wollen Abenteuer, aber bitte kontrolliert. Wir wollen Unbekanntes, aber nur, wenn wir im Vorfeld sicher sein können, dass es uns auch gefallen wird. Unsere Stiefbeziehung zur Angst verhindert, dass wir wirkliche Zufriedenheit erfahren. Als Kraft ermöglicht Angst uns, in jedem Moment Erfüllung zu erfahren, schon durch die Unvorhersagbarkeit der kleinen Dinge! Die meisten Menschen kennen Angstkraft nicht. Sie kennen nur die Verteidigungsstrategien eines Systems, das Angst um jeden Preis vermeiden will.

Wir brauchen Angstkraft, um ... • kreativ zu sein. • Auswege und Lösungen zu finden, wenn uns keine bekannt sind. • unsere Lebensaufgabe zu finden. • wirklich leben zu können. • bedingungslos lieben zu können • Abenteuer zu erleben. • uns auf das Ungewisse einzulassen und dem Mysteriösen zu öffnen. • Grenzen zu überschreiten und über uns selbst hinauszuwachsen. • uns zu entwickeln.

Sie fühlen, wie ihr Körper sich zusammenzieht, der Atem stockt und wie sich ein Gefühl der Lähmung im ganzen System ausbreitet. Das soll eine Kraft sein? Ja, das ist sie, doch um das Wesen dieser Kraft zu erfahren, brauchen wir den Mut und die Bereitschaft, uns in unbekannte Bereiche zu begeben. Trotz unserer Angst, ohne zu wissen, was geschehen wird. Dann erfahren wir sie als Explosionskraft, die alte Grenzen sprengt. Dann erleben wir, dass sie ein Strom ist, der es uns ermöglicht, die Schwelle zum Unbekannten nicht nur wahrzunehmen, sondern der uns auch über diese Schwelle in den Raum des Neuen hineinträgt. Durch sie erweitern wir unsere Komfortzone, unseren Radius und unseren Handlungsspielraum. Dadurch offenbaren sich Möglichkeiten, die bislang nicht gegeben waren, da sie jenseits des Bekannten lagen. Durch sie wachsen wir über uns selbst hinaus und entwickeln uns wie durch kaum eine andere Kraft. Und wir brauchen sie auch, um bedingungslos lieben zu können – Wer weiß schon, welche Wesenszüge der andere morgen zur Schau stellen wird? Wenn ich mit der Angstkraft in mir auf gutem Fuße stehe, weiß ich, dass ich dem begegnen kann. Was immer es ist. Wie Wut und Trauer ist auch Angst für große wie

einfach JA 08-09/2017

>>>

13


zum Titelthema

Gute Kraft, schlechte Kraft? Angst ist weder eine gute noch eine schlechte Kraft. Wie jede andere Kraft kann sie uns dienen oder hinderlich sein, je nachdem, ob wir sie zu nutzen wissen oder nicht. In ihrem Schattenausdruck ist Angst lähmend. Statt uns über die Schwellen des Unbekannten zu tragen, lässt sie uns das Blut in den Adern gefrieren und dem Leben entfliehen. Ob es uns gelingt, Angst als Kraft zu nutzen, oder ob wir in den Fängen ihres Schattens gefangen bleiben, hängt wie bei den anderen Gefühlen auch von ihrem Antrieb und ihrer Ausrichtung ab. Wenn Angstkraft fehlt Die extremen Auswirkungen fehlender Angstkraft entde-

14

einfach JA 08-09/2017

zu viel

für kleine Dinge da. Angst ist der winzige Moment der Aufregung, den ich empfinde, bevor ich einen Fremden auf der Straße anspreche, um nach dem Weg zu fragen. Wie wird er reagieren? Was ist das für ein Mensch? Werde ich in meinem Bedürfnis abgelehnt? Angst ist auch das Lampenfieber vor einem großen Auftritt, wo jede Zelle meines Körpers zu vibrieren scheint und alles in mir pure Aufmerksamkeit ist. Was wird geschehen, wenn ich auf die Bühne gehe? Wer sind diese Menschen, die mir da zusehen? Wie werden sie auf das, was ich zu teilen habe, reagieren? Und Angstkraft ist auch am Werk, wenn ich mich mit dem großen Unbekannten konfrontiert sehe: Wie werde ich am Monatsende die Miete zahlen? Was kommt bei der Untersuchung raus, wie wird mein Leben danach aussehen? Und natürlich die Begegnung mit dem ganz großen Mysterium, dem wir alle früher oder später gegenüber treten werden – dem Tod. Was erwartet uns? Ist danach wirklich alles vorbei? Stimmt das, was ich darüber glaube? Wird es wehtun? Angstkraft hilft uns, mit all diesen Situationen umzugehen, ihnen zu begegnen. Sie trägt uns über die Schwelle in den Bereich, der jenseits der Grenze auf uns wartet.

gefangen nervös gestresst schreckhaft

ANGST zu wenig

>>>

cken wir an Leuten, denen nicht nur die Bereitschaft, sondern organisch bedingt die Fähigkeit fehlt, Angst zu empfinden. Antonio Damasio, weltbekannter Neurobiologe mit Spezialisierung auf Emotionsforschung, beschäftigt sich seit Jahren mit dem Phänomen, dass durch Schädigung bestimmter Hirnareale die Fähigkeit, bestimmte Gefühle zu erzeugen, abhandenkommen kann. Wird ein Teil des limbischen Systems, der sogenannte Mandelkern, etwa durch einen Tumor beschädigt, kann dies zur Folge haben, dass der Betreffende nunmehr unfähig ist, Angst zu empfinden. Er kann dieses Gefühl dann noch nicht einmal im Gesicht eines anderen Menschen erkennen, während er hingegen mit anderen Gefühlen wie Freude oder Trauer keine Schwierigkeiten hat. Damasio schildert die Schwierigkeiten eines Lebens ohne Angst wie folgt: „Eine meiner Patientinnen war im Alltagsleben normal intelligent und unauffällig. Aber sie konnte keine Angst empfinden. Sie knüpfte sehr schnell Kontakte, auch zu Männern. Sie hatte eine extrem positive Einstellung zu allen, denen sie begegnete, Misstrauen kannte sie nicht. Statt aus schlechten Erfahrungen zu lernen, begegnete sie allen immer wieder ohne Arg und fiel dabei ständig auf miese Typen herein. Dieser Gefühlsausfall hatte also negative Auswirkungen auf ihre soziale Navigation.“ Fehlt diese Kraft in unserem System nicht wegen eines organischen Defizits, sondern weil wir uns weigern, sie zu erzeugen oder zu spüren, so haben wir keine wahrhaftige Wahrnehmung unserer Grenzen. Wir ergehen uns in omnipotenten Fantasien oder tun so, als wäre alles immer o.k. für uns. Wir spielen unverwundbar und sind nicht empfänglich

unverwundbar unauthentisch immer gut drauf

+ _


zum Titelthema

für die Signale in uns, die sagen: „Es reicht, es ist genug, hier kommst du nicht weiter, das ist zu viel für dich“. Gefühlen von Freude, von Richtigkeit, von Sorglosigkeit und Selbstsicherheit, die wir dann womöglich nach außen demonstrieren, fehlt es an Tiefe und Wahrhaftigkeit. Sie haben einen schalen Beigeschmack, so wie die synthetische Schönheit einer Barbiepuppe oder das Allmachtsgehabe von Rambo. Vor allem aber entbehren wir eine gewisse Lebendigkeit, die uns wachsen lässt, kreativ werden lässt. Wenn keine Situation für uns ausweglos oder furchtbar oder unlösbar erscheint, so gibt es keinen Impuls für eine Veränderung in uns. Wie wir uns definieren, bleibt statisch, da es von unserer Umgebung nicht tangiert wird. Wir bleiben stehen und haben wie Damasios Patientin keine Möglichkeit, aus unseren Fehlern zu lernen. Wenn wir zu viel Angst erzeugen Wenn wir uns weigern, Angst zu haben, blenden wir unsere natürlichen Begrenzungen einfach aus und tun damit so, als wären sie nicht existent. Oft sind wir uns der Existenz dieser Grenzen jedoch schmerzlich bewusst, möchten aber eine Konfrontation mit ihnen um jeden Preis vermeiden. In diesem Fall ist die Erzeugung von Angst vor der Angst eine weitverbreitete Vermeidungsstrategie. Vor der tatsächlichen eigenen Grenze wird eine zweite, künstliche, eingebaut, die sich Angst vor der Angst oder auch Erwartungsangst nennt. So wird zwar laufend die Interpretation getroffen, dass etwas furchtbar ist, jedoch bezieht sich diese Interpretation auf die Angst an sich. Was hinter dieser zweiten Angst verborgen liegt, ist eben genau das: verborgen. Wir müssen uns nicht damit befassen, da schon meilenweit davor alle Alarmglocken schrillen. Wir haben keinen Zugang zu dem, was uns ursprünglich Angst machte, dem Unbekannten. In unserem Kopf läuft eine Schlaufe, die man grob mit „Es ist furchtbar, weil es furchtbar ist“ beschreiben könnte. Angst wird zum Selbstläufer und lässt ohne Kontakt zu dem, was ist, das ganze System heißlaufen. Dieser Mechanismus, die Angst vor der Angst, schaukelt sich oft im Lauf vieler Jahre immer weiter hoch, manchmal sogar so weit, dass das gesamte Leben davon bestimmt wird. Um diese Schlaufe zu durchbrechen, müssen wir uns bewusst machen, dass Angst durch Unbekanntes ausgelöst wird. Angst vor der Angst entsteht also, weil Angstkraft uns unbekannt ist. Wenn wir in Angst vor der Angst gefangen sind und Angst unser ganzes Leben bestimmt, glauben wir meist, die Angst zu kennen. Aber wir kennen nur die Vermeidungsstrategien unseres Systems, nicht die Angst selbst. Die Angst an sich ist uns unbekannt. Sie ist uns verborgen geblieben, primär dank unserer immer größer werdenden Anstrengungen, ihr zu entkommen. Wir

können der Angst vor der Angst nicht entkommen, denn allein der Versuch erzeugt eine weitere Angst: die Angst vor der Angst vor der Angst. Um den Kreislauf zu durchbrechen, müssen wir innehalten und der Angst bewusst begegnen – der Angst an sich oder der Angst vor der Angst oder eben der Angst vor der Angst vor der Angst. Es ist immer die gleiche Kraft, die uns einlädt, Neues zu erfahren und uns auf Unbekanntes einzulassen. Wichtig ist daher die Erkenntnis, dass wir das, wovor wir fliehen, nicht kennen. Und wichtig ist auch, sich für die Möglichkeit zu öffnen, dass es die Flucht ist, die uns zermürbt, und nicht die Angst an sich. Jenseits der Angst Unsere Angst lädt uns ein, über die Grenzen des Bekannten hinauszugehen, neues Territorium zu betreten und uns auf eine Reise einzulassen, deren Verlauf wir nicht kennen. Die erweckte Angstkraft ist genau jene, die uns diesen Zugang schenkt. Wenn wir uns mit dieser Kraft unwohl fühlen, hat sie uns immer aus dem Unterbewussten im Griff. Erst wenn wir bereit sind, auch diese Kraft in uns zuzulassen und uns auf sie einzulassen, haben wir die Möglichkeit, durch sie unsere Begrenzungen zu überwinden. Und dann können wir erkennen, dass alles so richtig ist, wie es ist, inklusive unserer Angst. Die Möglichkeit bedingungsloser Freude tut sich auf. Vivian Dittmar

ist Autorin mehrerer Bücher zum Thema Gefühle und Beziehungen. Als Gründerin der Be the Change Stiftung für kulturellen Wandel engagiert sie sich seit langem für eine ganzheitliche Entwicklung von Mensch, Gesellschaft, Wirtschaft und Bewusstsein. www.viviandittmar.net, www.be-the-change.de

Dieser Text ist ein überarbeiteter Auszug aus ihrem Buch „Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanweisung“, edition est, 2014. ISBN: 978-3940773-01-2, 224 S., 17,50€ weitere Bücher von Vivian Dittmar, alle erschienen bei edition est: • „Kleine Gefühlskunde für Eltern – Wie Kinder emotionale & soziale Kompetenz entwickeln“ • „beziehungsweise – Beziehung kann man lernen“ • „Sacred Sex – Das intime Gebet“ Leseproben + Videos: www.viviandittmar.net Auf www.Heilung.com gibt es einen dreimonatigen Onlinekurs mit Vivian zum Thema „Gefühle als Kraft“. „einfach JA“-Leser erhalten mit dem „Gutscheincode 5284“ 50€ Rabatt.


zum Titelthema

Es ist viel mehr machbar, als ich selbst glauben kann! Erfahrungen mit Feuerlauf und Ängsten

Ich habe Angst – vor vielem und sehr oft. Und dies als Coach, wo ich doch Vorbild sein sollte und andere Menschen unterstütze, ihre Ängste zu bewältigen und glücklicher zu sein. Früher habe ich nicht über meine Ängste und Panikattacken gesprochen. Ich zog mich lieber zurück. Der Grund dafür war die Angst, wegen meiner Ängste abgelehnt zu werden. Im Rückzug lernte ich in erster Linie, mich selbst mit meinen Ängsten anzunehmen. „JA“ zu mir selbst zu sagen. Ich bin gerne kreativ und so lernte ich an mir selbst viel über den Umgang mit Ängsten. Dies hat mir geholfen. Doch noch mehr liebe ich es, meine Erfahrungen und mein Wissen mit meinen Mitmenschen zu teilen. Wir alle setzen uns Grenzen, haben Angst und wissen oft nicht, wie wir über die Gartenzäune klettern können, die uns andere oder wir uns selbst gebaut haben. Eine Möglichkeit, seine Komfortzone zu erweitern, sind für mich Feuerläufe. Als ich vor vielen Jahren das 1. Mal über glühende Kohlen gelaufen bin, wurde mir erstmals bewusst: Es ist viel mehr machbar, als ich selbst glauben kann. Ich hatte das Gefühl, ein Stück meines Verstandes wurde gesprengt. Wie war das möglich? Ich hatte unglaubliche Angst vor Feuer und Verbrennungen – und ich war nach dem Lauf heil. Veränderte dieser Feuerlauf mein Leben? Leider nein. Meinem Verstand gelang es, diese Erfahrung rasch als zufälligen Hokuspokus abzutun. Es blieb jedoch ein Samen in mir, der sich wünschte, anderen Menschen zu zeigen, wie es ist, über die eigenen Ängste und Grenzen hinauszugehen und dies zu erleben. Dieser Samen wuchs in einer Zeit heran, als mich viele Ängste plagten. Kaum ein Tag ging vorüber, an dem mich nicht Panikattacken einholten. Ich beschloss, erneut an einem Feuerlauf teilzunehmen. Ich kann nicht sagen, der wievielte Feuerlauf es war. Doch dieses Mal nahm ich mit einem anderen Bewusstsein teil. Ich beschloss, an diesem Tag nicht nur meine Ängste vor der glühenden Kohle zu überwinden, sondern diese Erfahrung mit ganzem Herzen und Bewusstsein zu erleben. Dieser Feuerlauf wurde für mich zum Symbol, trotz meiner Ängste ein schönes Leben genießen zu können.

16

Ich weiß, ich bin mehr als mein Körper und mehr als meine Ängste. Mir kann es gelingen, trotz der Angstzustände in einen Zustand des Friedens zu einfach JA 08-09/2017


zum Titelthema

kommen. Das wahre ICH, das ICH BIN ist unverletzbar, unendlich und Teil des Göttlichen im Universum. Dieser göttliche Teil bringt mich über 600 - 900° heiße Kohlen, lässt mich über Glasscherben gehen und auch Ängste überstehen und bewältigen. UNSER göttliches unverletzliches ICH ist mit der Liebe und dem Guten, der Grundlage allen Seins und somit mit Lösungen für jedes Problem und jede Angst verbunden. Der Feuerlauf hilft mir, mich immer wieder an diese Tatsache zu erinnern, denn bis heute gibt es keine wirklich wissenschaftlich fundierte Begründung, weshalb es möglich ist, heil über glühende Kohle zu laufen. Habe ich keine Angst mehr, seitdem ich regelmäßig übers Feuer laufe? Doch. Nicht weniger als vorher. Doch ich gehe kreativer mit meinen Ängsten um, ich bin geduldiger und vor allem verständnisvoller mit mir. Feuerläufe zeigen mir immer wieder, welche innere Kraft des Vorangehens in uns steckt. Ich weiß auch, ich muss mich nicht immer gleich jeder Angst stellen. Dies gilt auch für den Feuerlauf. Nicht jeder Tag ist für mich geeignet, um über glühende Kohlen zu gehen oder eine Angst zu überwinden. Um zu spüren, ob es passt, ist es wichtig, mich mit

30.09. Dresden,

der eigenen inneren Weisheit zu verbinden und auf ihre Botschaften zu hören. Dies möchte ich bei den Feuerläufen, die ich mit meinem Mann Axel leite, auch unseren Teilnehmern mitgeben: Jeder hat Angst und dies ist vollkommen in Ordnung. Doch wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, dann kannst Du jede Angst überwinden, mit ganzem Herzen über Deine Grenzen gehen und scheinbar Unmögliches tun. Von ganzem Herzen alles Liebe Deine Ina Buschner

LEAD by LOVE Coaching & Training, Halle, Tel. 0345-1713306, www.lead-by-love.com

(Wenn Dich Feuerläufe interessieren, dann probiere es bitte nicht allein, sondern NUR unter Anleitung eines ausgebildeten Feuerlauftrainers, denn Du weißt, Feuer ist heiß.)

1 Tag Klang-Event

01. - 03.10. Dresden, 3 Tage Seminar

Jeder Mensch kann singen. Über die Bereitschaft des Loslassens und der Hingabe lernen wir in unserer eigenen „Sprache des Herzens“ zu singen. Diese Kommunikationsart, mit einfachen Klängen und Lauten ohne rationale Bedeutung, ist ein uraltes Geschehen, das eine tiefgreifende Öffnung und Erinnerung unserer Seele bewirkt. Hierdurch kommt unsere Herzensenergie wieder frei in Fluss. Auch das Singen von Mantras ist Teil dieses Klang-Events.

Eine wirkungsvolle und tiefgreifende Möglichkeit der Selbsterforschung und Selbstheilung. Du bist willkommen zu einem lebendigen Zusammensein voller Intensität, Berührung und Andacht, um der ursprünglichen Natürlichkeit deines Wesens zu begegnen. Lex van Someren begleitet mit großer Klarheit und Achtsamkeit in seinen Seminaren Menschen auf ihrem inneren Weg.

Anmeldung/Info:

www.seminare.someren.de

·

07223-806650

·

music@someren.de einfach JA 08-09/2017

17


Portrait

Mein Motto: Folge deinem Herzen und du wirst wahre Schätze entdecken Ingrid IM Möbius

Ein Interview von Gundula Zeitz, „einfach JA“

18

Kennen Sie das, wenn Sie jemanden kennenlernen mit reicher Lebenserfahrung, viel Wissen, und Sie werden im Gespräch immer neugieriger mehr zu erfahren und kommen von ursprünglich geplanten Fragen ab? So ging es mir mit Ingrid Möbius aus Dresden, deren Herzensaufgabe Heilarbeit für Frauen ist. Mir ist eine vielseitig interessierte Frau begegnet, die sich einen immer wieder frischen, offenen und auch prüfenden Blick auf die Welt und sich selbst bewahrt bzw. auch bewusst geschaffen hat. Die Leidenschaft für Ihre persönlichen Entdeckungen und ihr Wissen ist geblieben, hat aber, wie sie schildert, die auch vorhanden gewesene Facette von Arroganz verloren – das Leben hat sie immer wieder auf den Boden zurückgebracht und sie hat gelernt auch Schwächen zu zeigen. Dies ist die wohl wichtigste Basis für ihre Arbeit als Seminarleiterin und auch in Einzelsitzungen: selbst erfahrenes Wissen und eine gute Intuition, die sich verfeinert durch die stetige eigene Weiterentwicklung. Hier begegnet man einem Menschen, der ehrliche Beziehung anbietet, keinem distanzierten „Lehrer“. einfach JA 08-09/2017

Frau Möbius, wie kam es dazu, dass Sie jetzt selbst Seminare und Einzelsitzungen anbieten? Als studierte Kulturwissenschaftlerin und Leiterin einer Schlossanlage in Sachsen haben Sie doch bereits einen guten Beruf. Seit Anfang der 90er Jahre habe ich immer wieder an Veranstaltungen und Ausbildungen zu schamanischer Arbeit, freiem Tanz, Tierkommunikation und anderem teilgenommen, viel kennengelernt und mich dabei neu entdeckt und entwickelt. Vor ca. 4 Jahren gab es dann einen Punkt, an dem ich merkte: Ich bin randvoll mit all dem gesammelten Wissen, den Erfahrungen und Abenteuern – davon muss ich etwas weitergeben. Es begann damit, dass ich Freundinnen Sitzungen gab und mich diese begeistert ermutigten, damit fortzufahren. Mir tut die Arbeit auch selbst gut, ich liebe die Töne, genieße die Bewegung und freue mich über die Entwicklungen meiner Teilnehmerinnen. Aber es war auch eine Überwindung, mich der Welt damit zu zeigen. Zum klaren Entschluss trugen zwei Unfälle mit Nahtoderfahrungen bei. Sie zeigten mir, dass ich dies tun „muss“. Diese Arbeit ist meine Herzensaufgabe. Ich habe nicht nur direkte Informationen mit zurückgebracht, sondern auch gemerkt, wie schnell das Leben vorbei sein kann. Worauf also warten? Wir wissen nicht, wann unser Leben zu Ende ist. Wir sollten es nutzen. Nicht im Sinne von Sich-Abmühen, sondern indem wir der Freude folgen, dem Herzen, dem, was wir ganz, ganz, ganz gerne machen möchten. Ich habe gelernt, dass man sich nicht von gedanklichen Zweifeln und Abwägungen wie „ich darf nicht, ich muss …“ usw. ablenken lassen darf. Ob man etwas machen soll, merkt man daran, dass es einem eine tiefe Befriedigung und Freude gibt. Das darf man niemals ignorieren oder opfern! Fließen Ihre Ausbildungen im freien Tanz mit in die Veranstaltungen ein? Ich habe ja gleich nach der Wende Otto Richter kennengelernt, der die 5 Rhythmen von Gabrielle Roth als erster nach Deutschland brachte. Eine Freundin meldete mich damals zu einem Workshop mit ihm in Westberlin an: „Du bist reif für Otto!“, meinte sie nur. Diese Arbeit hat mir sehr geholfen, mit all den Umbrüchen klarzukommen. Ich selbst wende dies in meinen Kursen etwas freier an. Nach meiner Erfahrung brauchen die meisten Menschen viel Unterstützung bei der Öffnung ihres Herzens, um zu vertrauen und sich auf die Musik einlassen zu können. Deshalb ist dies der Anfang und das Ziel meiner Seminare. Die Herzöffnung ist der Schlüssel zu allem. Ist das Herz verschlossen, läuft alles nur über den Verstand ab und ich komme nicht wirklich auf eine tiefere Erfahrungsebene. Natürlich hat der Verstand seine Funktion. Es ist wichtig, dass er eine Einheit mit dem Herz, den Gefühlen bildet. Dazu gehört Mut, denn wir haben oft nur den Umgang mit dem Verstand gelernt. Körperarbeit, wie die freie Bewegung nach Musik, ist ein hervorragendes Mittel, um Blockaden im Körper aufzuweichen, die immer auch mit dem Denken zusammenhängen. Echte Veränderung, Heilung wird möglich. Natürlich machen wir uns mit der Herzöffnung auch verletzlich – das gehört (zum Leben) dazu. Gerade dieses Nichtperfektsein macht uns aber erst erreichbar für andere und bringt Gelassenheit ins Leben. Im Alltag gibt es nicht so viele Möglichkeiten, sich dafür zu öffnen, der geschützte Raum bei einem Workshop ist hierfür hilfreich.


Portrait

Und wie gehören Ihre teils beeindruckenden Instrumente dazu? Neben einer Kristallharfe gibt es den großen Gong mit 1 m Durchmesser und Ausrichtung auf die Schwingung der Erde. Auch die Monolina ist ein besonderes Instrument: Sie hat einen mit Saiten bespannten rechteckigen Korpus, den man auf den Körper auflegt. Man spürt dann die Schwingungen und hört gleichzeitig Töne. Dies harmonisiert auf wunderbare Weise den gesamten Körper. Diese und auch andere meiner Instrumente beruhigen die Gedanken sehr schnell, wir werden ins universelle Sein gezogen und können so erkennen, was wirklich ist. Das wirkt übrigens bei Angst sehr gut, da viele unserer Ängste ja nicht die Urinstinkte betreffen, wenn wir z.B. einem Raubtier gegenüberstehen, sondern durch unsere sorgenvollen Gedanken entstehen. Den Zustand, in den uns die Instrumente begleiten, nennen die Schamanen „Alles ist eins“, für mich ist es ein Nachhausekommen. Wenn wir nach all den Entdeckungen im Außen unsere Aufmerksamkeit nach innen wenden, tauchen wir in den Raum von Wahrheit ein, einer Wahrheit, die ich in keiner noch so

wir ja oft schnell an uns zu vergleichen: „Bin ich gut genug, mache ich dies richtig, wie sehe ich aus …?“ Als ich damals merkte, dass mich zumindest der Seminarleiter nicht be- oder verurteilte, fiel eine große Last ab. Und ich nahm wahr, dass die anderen während des Workshops immer schöner wurden, egal wie dick, dünn oder tapsig sie waren. Bis ich verstand, dass die Quelle der Schönheit das einfache Menschsein ist. Wir müssen dazu nur unsere geistigen Beschränkungen ablegen. In Kinderkrippe, Kindergarten, Schule, von Eltern und den Medien hörst du immer wieder, wie du sein sollst, bis dein ursprüngliches Wesen so verschüttet ist, dass du es gar nicht mehr kennst. Mit meinen Workshops möchte ich helfen, es wieder freizulegen und wertzuschätzen. Gibt es eine Möglichkeit, Ihre Arbeit in kürzerer Form kennenzulernen? Dazu sind die Freitagabende, für Frauen UND Männer, gut geeignet. Musik-Bewegung-Atem sind auch hier die Basis. In Bewegung walken wir uns erst mal richtig durch und begeben uns dann auf eine innere Reise, um die Last der Woche abzuwerfen und uns zu erfrischen. Die Töne der Instrumente reinigen uns und bringen uns sehr schnell aus dem Kopf raus. Man kann auch ein eigenes Problem mitbringen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie ein Thema oft mehrere TeilnehmerInnen betrifft – wir sind alle miteinander verbunden! Und wie laufen Einzelsitzungen ab? Diese bestehen aus einer Kombination von Gesprächen und Klängen, welche die Wahrnehmung unterstützen. Es geht bei mir immer um eine konkrete Lösungsstrategie. Ich spüre intuitiv die Hintergründe und Wege und dann erarbeiten wir gemeinsam detaillierte Pläne für die unmittelbare Zukunft, z.B.: „Wie gehe ich mit meinem Thema nächste Woche um und dann die folgende usw.“ Aus diesen einzelnen Schritten setzt sich dann der Weg zusammen. Haben Sie Zukunftsvisionen? Ich möchte gern das Seminarprogramm ausbauen und 2018 wird bei mir ein Klangkabinett entstehen, ein Zuhause für all meine Instrumente, wo ich Klangnachmittage anbieten will. Wie würden Sie Ihre Arbeit beschreiben? Dem Herzen zu folgen bedeutet, das Leben in all seinen Facetten zu genießen. Ich wünsche mir, dass wir uns im Alltag intensiver verbinden – mit dem Herzen. Das wir mutiger werden und uns das trauen. Das eröffnet neue Räume im Umgang miteinander – im Kleinen wie im Großen.

megageilen Vergnügung im Außen finden kann. Musik, Bewegung und dazu noch der Atem bilden die Basis meiner Workshops, die von der schönen Moritzburger Natur unterstützt werden. Zum Abschluss manifestieren wir das, was wir am Tag erarbeitet haben, bei einem Feuerritual. Alles wird angeleitet, so dass sich jeder sicher fühlen kann. Es gibt bei dieser Arbeit kein Richtig und kein Falsch, nur Selbstentdeckung – mit Spaß dabei. Das Wegfallen der Bewertung war für mich selbst früher eine großartige Erfahrung. Beim Bewegen fangen

Ingrid IM Möbius

Tagesworkshops – Abende – Einzelarbeit «Das befreite Herz» Workshop: 9.9.2017, 10-17 Uhr Abendtermine siehe Website

Tel. 0175 – 568 65 27 info@www.gluecklich-leben-lernen.de

www.gluecklich-leben-lernen.de einfach JA 08-09/2017

19


zum Titelthema

Was bedeutet es, geöffnet durchs Leben zu gehen? von Heribert Czerniak Die meisten Menschen haben große Angst davor, vollkommen geöffnet durch das Leben zu gehen. Sie fürchten sich vor Energieattacken und vor ständiger Energieaufnahme von Anderen. Was passiert nun aber wirklich, wenn wir uns darauf einlassen, vollkommen geöffnet in Begegnungen zu gehen? Das Leben, so scheint es, könnte anstrengender werden. Die ersten Jahre wären vielleicht wirklich anstrengend, aber dann würde es immer leichter werden. Wenn wir uns für diesen Weg der absoluten Öffnung entscheiden, sollten wir uns deshalb besonders am Anfang immer wieder Zeit nehmen und Unterstützung suchen, damit es nicht so anstrengend wird. In jeder Begegnung gehst Du in Resonanz mit dem Anderen. Es steigen dabei immer wieder Gefühle / Energien auf, die Du mitgebracht hast, und falls es sehr konfliktreich wird, auch all die Energien und Gefühle, die zuvor nicht so spürbar waren, die unterdrückten und verdrängten Gefühle. Dabei handelt es sich teilweise um Energieblockaden, die unser Leben begrenzen. In einer sehr geöffneten Haltung dem Leben gegenüber würde also auch sehr viel nach oben gelangen. Ein solcher Mensch würde immer wieder an seine Grenzen kommen. Aber was sind das für Grenzen? Seine inneren Grenzen natürlich. Etwas in ihm würde herausgefordert, was aber gleichzeitig auch eine Befreiung sein kann. Die Herausforderung wäre, dass etwas aus seinem Inneren herausgefördert wird: Zum Beispiel das, was seine Unzufriedenheit im Konflikt ausdrückt. Was dann ans Licht kommt, sind unterdrückte Gefühle – unterdrückte Lebenskraft. Du möchtest aber das, was an Ärger in Dir hochkommt, meist nicht wirklich fühlen. Da dieser Ärger aber eine Energieform ist, entstehen durch seine Unterdrückung Energieblockaden, die Dein Immunsystem und so Deinen Körper schwächen. Wenn jedoch alles hochkommen darf, Du vollkommen geöffnet bist und Du Dich parallel dazu beobachtest, wenn Du zuhause in Stille bist, dann wirst Du angebunden sein an das göttliche Licht. Dann wird sich Dein Herz öffnen und die Energieblockaden lösen sich. Dabei kann Dich ein Heiler oder eine Heil-CD begleiten.

20

Mit der Zeit wirst Du erkennen, dass die Dualität ein Programm ist, abgespeichert mit vielen Informationen als Begrenzung in unserem Energiesystem / Körper. Diese Begrenzungen entstehen durch einfach JA 08-09/2017

die eigene Ablehnung unserer Gefühle und damit unserer Lebensenergie. Durch diese Ablehnung kreieren wir Informationen der Ablehnung. Wir wollen etwas nicht mehr in uns fühlen, wir wollen es loswerden oder verdrängen … – und daraus entstehen dann Verhaltens- und Kontrollprogramme ebenso wie Programme zu Abwehr und Schutz. Das Energiesystem ist wie ein Gefäß, das eigentlich frei von Abwehr-, Ablehnungs-, Schutz- und Kontrollprogrammen sein sollte, denn all die Verhaltens- und Ablenkungsmuster verbrauchen sehr viel von unserer Lebensenergie. Jedes der scheinbaren Überlebensprogramme benötigt Lebensenergie um zu existieren und jedes Ich-Programm wandelt einen Teil unseres Lichtes in Energieblockaden oder Ängste um. Wir sind dadurch erschöpft, unsicher, unruhig, lustlos, resigniert und haben das Gefühl, unser Leben auf Sparflamme zu leben. Es ist ähnlich wie bei einem Computer, auf dem viele Programme abgespeichert sind: Er braucht sehr lange, bis er hochgefahren ist, und er ist träge und langsam. In diesem Fall wäre es sicherlich gut, Dich von einigen Programmen zu verabschieden. Natürlich siehst Du erst einmal nach, was du nicht mehr brauchst. Ebenso können wir es auch mit unserem Energiesystem machen: Wir lösen einfach die Programme, die ihre Wirkung vor allem in Verbindung mit karmischer Energie zeigen. Karmische Energien in Verbindung mit Deinen Ich-Programmen bewirken, dass sich deine Themen und Probleme immer wiederholen. All die Ich-Programme verbrauchen aber nicht nur unsere Lebensenergie, sondern beeinflussen auch unser Denken und Fühlen. So wie unsere Verhaltens- und Glaubensmuster in unserem Körper und Energiesystem angeordnet sind, ist auch unsere Ausrichtung; z.B. die Ausrichtung unser Leben so zu gestalten, dass wir unsere „unguten“ Gefühle möglichst nicht mehr so deutlich wahrnehmen. Aber auch sie sind Lebensenergie. Es gibt Menschen, die sagen, dass sie keine Ängste mehr haben. Oft ist dies jedoch nur blockierte Wahrnehmung. Dass wir unsere Ängste nicht (mehr) fühlen, liegt u.a. an unseren Verdrängungsund Ablehnungsprogrammen, die meist sehr gut funktionieren: Wir arbeiten ständig daran, sie zu perfektionieren. Die Unterstützung durch vielerlei Angebote wird auch immer besser und so kann der Eine oder Andere mit Recht sagen, dass er keine Ängste mehr fühlt, obwohl er gar nicht so glücklich und voller Lebensfreude ist. Es ist mühselig Dein Leben zu verändern. Verändere Deine Energien in Dir, verändere sie durch Licht – durch Heilenergien – dann lösen sich auch


zum Titelthema

Deine Programme und dein Leben wird sich automatisch mitverändern: Der Körper als Gefäß wird wieder durchlässiger und Du fühlst dich freier und leichter. Wie kann sich dein Seelenpotenzial in dir öffnen, wenn sich nicht alles in dir öffnen darf, wenn nicht alles in dir sein darf? Es geht nicht darum, noch mehr zu lernen oder noch mehr Wissen anzuhäufen, sondern darum Dich zu entleeren. Denn alles Wissen ist bereits in Dir und Du wirst Deine innere Stimme dann viel öfter wahrnehmen. Falls du etwas brauchst, wird Dir Deine innere Stimme – Deine Seele – behilflich sein, so dass von außen die Hilfe und Information kommt, die du benötigst. Was bedeutet es nun wirklich, wieder absolut geöffnet durchs Leben zu gehen? Du wirst fein- und hellfühliger und Du kannst mehr und mehr Deiner inneren Führung vertrauen. Du wirst geschützter sein als je zuvor. Dadurch, dass Du die Situation besser wahrnehmen kannst, weißt Du, wann es reicht und es genug ist in Begegnungen. Du wirst Dich viel besser erkennen können. Die Konflikte und die Schuldfragen im Außen werden immer mehr verblassen. Deine eigene Lebenskraft und Freude kann sich wieder öffnen und das Leben kommt wieder ins Fließen. Heribert hat den Weg der absoluten Öffnung selbst konsequent beschritten und gesucht. Durch die tiefen Transformationsprozesse und Öffnungen, die ihm dieser Weg brachte, hat er auch die besondere Fähigkeit entwickelt, heilende Informationen aus dem Quantenfeld in Form von Heilgesängen „downzuloaden“ und sie individuell auf die Energiesysteme der Menschen auszurichten. Weitere Informationen, Termine für Seminare und Einzelsitzungen: www.heilende-stimme.com

Für immer mehr Menschen das Event des Jahres!

Berlin, Emmauskirche 27.11. Dresden, Kulturpalast 26.11.

Konzertbeginn 19 Uhr

Das große Konzert mit Lex van Someren & Band im neuen KuLturpaLaSt

„Eine neue Bewusstseinsdimension in der Musik“ Konzertbesucher berichten: „Lex bewegt nicht nur die Herzen, sondern zeigt vor allem, was stimmlich und musikalisch möglich ist mit unserem unerschöpflichen Potential. Eine große Inspiration.“

„Ich bin noch nie so erfüllt und seelisch ergriffen aus einem Konzert gekommen. Es hat mir sehr viel Kraft und innere Ruhe gegeben.“ „Am Anfang hätte ich nur weinen mögen und dann wurde es immer weiter und lichter in mir…“

in Dresden! WWW.SOMEREN.DE · TICKETS: 07223-806650 einfach JA 08-09/2017

21


zum Titelthema

Facetten der Angst

Angst ist eines der grundlegendsten Gefühle, die wir Menschen haben. Ohne Angst hätte die Menschheit nicht überlebt. So ist die Angst in Gefahrensituationen wichtig, um alle Kräfte für Flucht oder Kampf zu mobilisieren oder, wenn das nicht möglich ist, sich tot zu stellen oder sich zu verstecken. Wenn wir tatsächliche Gefahrensituationen (üb-) erlebt haben, werden neuronale Muster abgespeichert, die uns ermöglichen ähnliche Situationen zukünftig zu vermeiden. D.h. die sogenannte „Angst-danach“ lässt uns wachsamer sein; übrigens ein Mechanismus, den wir mit vielen anderen Lebewesen teilen. Und Ängste können weitergegeben werden z.B. um andere zu warnen, damit sie in der Lage sind Gefahren auszuweichen. Als die Menschheit noch umherstreifte, war das hilfreich, um Gegenden, wo der (berühmte) Säbelzahntiger anzutreffen war, zu meiden. Diese gefahrenanzeigenden Trigger werden verdichtet und in unserem System als Schemata abgespeichert. Es sind also archaische Muster, die in uns allen wirken und oft unbewusst unser Handeln, Denken und Fühlen bestimmen.

22

Problematisch wird es, wenn Angstzustände dauerhaft und ohne Entlastungsmöglichkeit bestehen. Das kann durch tatsächliche Bedrohung geschehen (Beispiel: alkoholisierter, gewalttätiger Vater, manipulierende Mutter) oder durch überbesorgtes Verhalten wichtiger Personen (Eltern), also deren Projektion eigener Erfahrungen auf – ja leider oft ihre Kinder. Diese reagieren mit Angst und weil sie noch nicht über entsprechende Abwehrmechanismen verfügen, wird die Angst im Unterbewussten abgelegt und wirkt dort. Die daraus resultierenden Muster können wir z.B. an Schreckhaftigkeit, einem ständigen Gefühl von Unruhe, an nächtlichen Alpträumen erkennen oder sie tauchen als anfallartige Attacken von Angst oder Panik auf. Nicht selten ist das auch die Ursache von Depression. Hinzu kommt die Angst vor der Angst (oder einfach JA 08-09/2017

den Panikattacken), die diese Symptome noch zusätzlich verstärkt. Körperlich können wir bei unterdrückten Ängsten oft eine flache, nur den oberen Brustkorb oder nur den Bauch bewegende, Atmung erkennen. Übrigens kommt das Wort Angst vom indogermanischen „anghus“ = beengt und beschreibt damit das körperliche Hauptsymptom. Und die vom Volksmund formulierte „ Angst im Nacken“ sieht man oft an Spannung in dieser Region oder an hochgezogenen Schultern. Und auch Rückenschmerzen haben ihre Quelle in inneren Spannungszuständen. Das Zwerchfell ist auch ein „bevorzugter“ Speicherort für Ängste, z.B. beobachtbar als eine Starre im Oberbauch. Normalweise, und bei Säuglingen gut zu beobachten, bewegt der Atem das Zwerchfell, den Bauch und den Brustkorb. Das oben beschriebene Vermeidungsverhalten ist offensichtlich bei objektbezogenen Ängsten wie z.B. Spinnen-, Schlangen- oder Platzangst. Ebenso bei sozialen Ängsten, wenn Betroffene Kontakt zu Menschen meiden und sich zurückziehen. Weniger offensichtlich ist Vermeidung, wenn wir z.B. in Aktionismus verfallen (workaholic) – so berichtete eine Bekannte, dass ihre Wohnung nie so gründlich geputzt war wie vor wichtigen Examen; Saubermachen war eine willkommene Ablenkung von der Prüfungsangst. So verständlich das Vermeiden ist, führt es doch zu einer weiteren Verfestigung und Vergrößerung der Angst. Die Angst vor der Angst wird immer mehr – häufig kann man eine neblige oder diffuse Stimmung bemerken – und wir nehmen uns die Möglichkeit, unrealistische Ängste durch neue Erfahrung zu korrigieren. Daher setzt eine psychologische Behandlung von Angst an der Konkretisierung, dem Erforschen der


zum Titelthema

Quelle und der stufenweise Auseinandersetzung mit der Angst und ihren Auslösern an. Dabei ist die beruhigende, Sicherheit gebende Begleitung, ggf. durch einen ausgebildeten Therapeuten, ein wichtiger Faktor für das Gelingen. Angst ist aber nicht nur ein persönliches sondern gerade in unserer heutigen Leistungsgesellschaft ein ständig präsentes Thema. Sie wird eingesetzt, um Menschen kontrollieren zu können. Die Werbung verspricht uns Sicherheit in verschiedensten Lebensbereichen, sei es als Absicherung des Hab und Guts oder unsere Gesundheit betreffend. Diktaturen schüren Ängste durch Gewaltanwendung. Terror gefährdet unsere freiheitlichen Lebensstrukturen. Dazu kommt eine große Unsicherheit in uns, die durch bewussten Missbrauch der Medien absichtlich erzeugt wird.

Was können wir tun, um diese Ängste zu bewältigen? Ich glaube, dass wir als ersten Schritt uns der Verdrängung von Angst bewusst werden müssen. Dafür braucht es aber einen Rahmen, in dem Vertrauen und damit Sicherheit entstehen kann. Ich habe diesen Rahmen vor allen Dingen in meiner Zeit, in der ich in Lebensgemeinschaften gelebt habe, erfahren. Da, wo Menschen sich zuhören und annehmen in ihrem Sein, wo es nicht zuerst um Leistung sondern um menschliche Werte geht, entsteht ein Feld, in dem Entwicklung möglich ist. Wir haben alle eine große Sehnsucht nach Zugehörigkeit und Gesehen-Werden, nach einem Platz, wo wir unsere Gaben einbringen können.

schaften oder politische und soziale Gruppierungen, haben wir gute Voraussetzungen, diese Ängste zu überwinden. Es gibt bereits so viele Menschen und Institutionen, die sich für das Gemeinwohl einbringen. So hat die GLS Bank zu einem Projekt eingeladen, wo Selbständige Modelle entwickeln, um sich gegenseitig in Krisenfällen abzusichern. Daraus ist das wechange-Projekt entstanden (im Internet nachzulesen). Es sind die urbanen Gärten entstanden, wo in das stadtgärtnern auch Flüchtlinge eingebunden sind. Die Zeitschrift „EVOLVE“ lädt regelmäßig zu Salonabenden ein, auf denen gesellschaftlich wichtige Themen diskutiert werden und vieles, vieles mehr. Ich wünsche uns, dass wir uns nicht von der Angst lähmen lassen, sondern uns nach unserem Können und Vermögen einsetzen und sei es noch so klein. Wenn wir Mitmenschlichkeit praktizieren. Gregor Reinold Schmitt Heilpraktiker Psychotherapie aus Dresden gibt Einzelbehandlungen mit Körperpsychotherapie und Familienstellen sowie Seminare zu Körper- und Selbstbewusstsein. Tel. 0351-41885209, www.koerperpsychotherapie-dresden.de

Durch unsere heutigen Möglichkeiten der Vernetzung, sei es über Internetplattformen, Gemein-

einfach JA 08-09/2017

23


zum Titelthema

Angst kann uns stark machen über Gefühle und HAKA-HA, den Tanz der Maori

Für Angst offen sein ... Ist gar nicht so einfach – oder doch ... Was ist Angst eigentlich? Angst ist ein Gefühl, eine Emotion. Etwas, was in unseren Urinstinkten angelegt ist. Uns das Überleben sichern soll und auch kann ... Und doch wollen wir sie oft nicht haben, nicht wahrhaben. Wir packen sie unter den Teppich, verstecken sie vor uns und den anderen. Warum eigentlich? Was ist mit uns los, dass wir viele unserer ursprünglichen Gefühle und Emotionen ignorieren wollen bzw. ablehnen? In Gesprächen mit Patienten und Teilnehmern höre ich oft Argumente wie: „Wir sind doch im 21. Jahrhundert. Haben viel Evolution und Emanzipation hinter uns – haben uns damit doch verändert“, „Angst (und auch andere Gefühle) darf ich nicht zeigen, sie machen mich schwach ...“, „Angst kann man riechen und das gibt meinem Kollegen einen Vorteil, wenn er es ausnutzen kann ...“ etc. Aber wo sind wir damit hingekommen? Unsere Identitäten und Polaritäten scheinen sich aufzulösen. Allerdings geschieht das in eine Richtung, die sich letztlich gegen uns selbst richtet, sowohl im Persönlichen als auch im Gesellschaftlichen. Wollen wir an einer Neuen Qualität für uns, unseren Planeten, unsere Zukunft arbeiten so braucht es einen anderen Weg. Der Anfang, die Basis ist es, sich selbst zu erkennen, sich anzunehmen, mit allem, was in uns ist. Dass wir begreifen, dass wir ein Teil von Allem sind. Dazu gehören auch unsere Wurzeln.

24

einfach JA 08-09/2017

Zuerst war unser Stammhirn da, wo unsere Urinstinkte gespeichert sind. Diese haben alle weiteren Entwicklungsstufen „überlebt“ und viele unserer Handlungen basieren nach wie vor darauf. Um sie leben zu können, um überleben zu können, brauchen wir die Angst. Wir sollten wohl nur wieder lernen, damit richtig umzugehen ... Gleiches gilt für andere Gefühle, Emotionen und Betrachtungsweisen. Fühlst du in dich hinein, findest du sicher einige Ablehnungen und angenommene Konventionen, die du eigentlich nicht verstehst. Mädchen dürfen z.B. nicht laut sein, aus sich herausgehen. Oder du kennst: „das sagt man nicht / tut man nicht”, „sei kein Angsthase“, „du hast jetzt nicht wütend zu sein ...“. Wenn ich doch aber wütend bin in diesem Moment

Foto: © adrenalinapura - Fotolia.com

von Sven Hensling


zum Titelthema

und es ein ehrliches Gefühl ist, warum darf ich es nicht sein, nicht leben?! Ich fresse es in mich hinein, es staut sich da und macht mich unglücklich. Mehr noch – ich höre auf, mir zu glauben, mir zu vertrauen. Denn das, was ich fühle, aber nicht fühlen soll und was nicht sein darf, fördert eine große Diskrepanz und Unsicherheit in mir, verbiegt mich, lässt mich permanent an mir zweifeln. So trete ich dann in die Welt und werde noch unglücklicher und desorientierter, da sie mir genau das und mich spiegelt. Ich beginne dann, mir Regeln im Außen zu suchen und laufe Gefahr den falschen Götzen zu trauen. Wenn wir jedoch unsere Gefühle spüren und bewusst leben (was nicht das unbewusste Ausagieren an unseren Mitmenschen bedeutet), dann (er-)leben wir echte innere Stärke. Ein guter Weg und eine tolle Methode, um diese Stärke zu erfahren, indem man sich ganzheitlich auf sich und seine „Schwächen“ einlässt ist, HAKA-HA – „Atem der Erdkraft“ – der kraftvolle Tanz der Maori, der Ureinwohner Neuseelands. Ein Volk, das sehr natur- und erdverbunden gelebt hat und auch noch heute lebt. In unseren Breiten wird der HAKA-HA vornehmlich als Kriegstanz wahrgenommen und in seiner „Aggressivität“ abgelehnt, so wie wir Aggressivität sehr pauschal ablehnen, nicht leben w(s)ollen. Dabei sind wir doch von vielen aggressiven Vorgängen umgeben, die unser Leben erst ermöglichen, wie z.B. Sexualität und Geburt – mit einer anderen Seite eben. Auch der HAKA-HA ist viel mehr! Er wird von Männern und Frauen getanzt, getrennt und gemeinsam. Er ist Bestandteil vieler Zeremonien, wie Hochzeiten, Geburten, Übergangsrituale etc. Die Funktion des Kriegstanzes wurde zum Friedensstifter, indem man irgendwann davon abgesehen hat, sich gegenseitig zu dezimieren. Allerdings dürfen die Emotionen immer noch sein! Sie dürfen zugelassen und gelebt werden. Indem ich das tue, werden sie ein Teil von mir, ich kann sie integrieren und damit umgehen, liebevoll, friedlich, verantwortungsbewusst. Denn ein Gefühl ist nur schlecht, wenn ich es so bewerte. Und so kann mich auch Angst, wenn ich sie zulasse, stark machen. Ich lade dich recht herzlich auf diesen Weg zu Dir ein … Te Waka! Sven

Sven Hensling aus Lutherstadt Eisleben arbeitet als Osteopath, Heiler und auch als Coach mit Systemischen Aufstellungen – in Einzelarbeit, mit Vorträgen und Seminaren und auch Angeboten wie Heilurlaub und speziellen Themen wie „Männer verstehen“. Seine Leidenschaft für Haka gibt er gern in Tagesseminaren weiter. Termine und Infos: www.heilungfuerdich.de, Tel. 03475 - 70 88 433


Adressen

Foto: © Style-Photography

Du bist Schneewitchen! Ganzheitliche Farbberatung mit Therapie u. Coaching für Saba Rode. www.magie-derhochsensible Menschen, Pra- farben.de xis für Integrative Psychotherapie, Maria Dohmann-Böhler, Spiritualität+Erleuchtung www.transformare.de Kompetente und liebevolle Kinesiologie Hilfe auf dem Weg ins Licht Praxis für Kinesiologie, Yoga und zur Gotteserkenntnis. Ver& Shiatsu, Alexandra Gärtner, bindung von altem Wissen und Prellerstr. 39, Tel. 0351-4644973, der neuen Zeit. Bitte nur Menschen, die ernsthaft an sich arwww.bewegungsraum.biz beiten wollen. Spiritualität ist Charakterveredelung. Dient es Kunst (inkl. Fotografie) nicht dazu, dich liebevoller zu Hi! Suche Menschen, um zu- machen, ist es nicht spirituell. sammen eine Kunstaustellung Dies ist die Einladung ins Reich zu organisieren, also Künstle- Gottes. Einzelberatung und SerInnen und Raum ( zb Einklang minare. Zentrum Lebensquell, Dresden) finden zum Thema André K. Buchheim, Förster„lokal-religiöse Kunst, Gott, eistr. 34, 01099 DD, Termine: Göttin“, schamanisch, nativ, 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, europäische Wurzeln. mail an: Newsletter: raikschirmer@tsonnenschlange@gmail.com, online.de Maria Stimme + Musik

Kunsttherapie

Heilpraktiker + Homöop.

Energiearbeit

HP Anna Ludewig, Dornblüthstr. 7, 01277 Dresden, 03513117129 - Allergietherapie, Kinesiologie, Familienaufstellungen in Einzelarbeit, Engelreadings, Homöopathie, Biochemie n. Dr. Schüßler, Spagyrik, Fußreflexzonenmass., Bachblüten, Störfeldsuche, Matrix Energetics

Heiltechnik „Körper-SpiegelSystem“ v. M.Brofman,Heilung +Sem.Info,Viola Schöpe, 03518025055 o. 0178-5623723, www. healer.ch HP Kerstin Haaser - Praxis für Homöopathie und Shiatsu. Ernährung + Fasten Hartigstr.5, 01127 Dresden, Tel. 500 Fasten- & Früchte-Wan- 0351-4416547 derungen - überall. Woche ab 300,- Fastenwanderbuch 15,- Heilpraktiker-Schulen Leiterausbildung. T./ Fax 0631- Akademie Naturheilkunde 47472 www.fastenzentrale.de - HP-Schule BDN Dresden, Tagesschule HP, berufsbegl. Fasten-Erlebnis-Woche mit tägl. ayurvedischen Morgen- Ausbildung HP, HP Psych., Praktika, Prüprogramm - Selbstmassage, Lehrpraxis, Fachseminare, Yoga, Meditation; Wandern, fungskurse, Nürnberger Str.39, 01187 DD, Basensalzfußbad, Tiefenentspannung. Corina und Andre- 0351-2509367, dresden@akade as Jennrich, Tel. 03573-3055, mie-naturheilkunde.de, www. akademie-naturheilkunde.de www.cunda-jennrich.de

Fastenurlaub – Fastenkurse in Deutsche Heilpraktikerschule Sachsen-Anhalt: www.fasten- Dresden, Ausbildungen: HeilPraktiker NATurheilkunde und kur.eu, Tel. 034441 996494 PSYCHotherapie, PrüfungsSystemische Ernährungsbe- vorbereitung, fachspezifische Weiterbildungen, 0351-3156548, ratung, Naturheilkunde - Monika Lorenz, Heilpr. Tel. 0351 www.deutsche-heilpraktiker 4061431, www.MonikaLorenz. schule-dresden.de de

Feng Shui + Geomantie

Heilung + Selbstheilung

Psychobionik. Jörg Hampel, AC Feng Shui klärt und be- Rosengässchen 12, 01665 Niewww.syner lebt Ihre LebensRäume. Büro dermuschütz, Grundstück Wohnung. 0351- getiktherapie-in-sachsen.de, Tel. 0172/3513183 oder 035247/ 4526651, tira.c.koch@web.de 569036

26

Hochsensibilität

einfach JA 08-09/2017

Mantren Mantrenabende regelmäßig in Dresden – Termine auf www. balance-dresden.info, Anmeldung bei M. Müller 0179 / 825 96 21

Massage

Mit Leib und Seele tönen, heilsame Schwingungen erleben, in Balance mit der ureigenen Stimme; Stimmbildung nach der Lichtenberger® Methode bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, Tel. 0351 2688716, igohr@gmx.de Wie erfüllend, wenn die Stimme ganz aufmacht! Ganzheitliches Stimmwachstum und Bühnenspiel zur Steigerung des ureigensten Ausdruck für jedermann und jederfrau. Anmeldung bei Elke Groh, 01309 DD, Tel.0351-3125648, www. stimmwachstum.de und www. balance-dresden.info

M. Müller - Dresden - 0179/ 8259621 - www.massage-art. Streitschlichtung net - Ganzheitliche, tantrische, Systemische StreitschlichTAO-, Gesichts- und Paarmas- tung / Systemisches Coasagen ching. Katharina Burmeister, Leipzig, Praxis Balance: Rebalancing, Juristin*Coachin, www.systemi Cranio, ganzheitl. Massagen 0341.2281109, u.m./ Kurse, privat + priv. sche-streitschlichtung.de Kassen, DD Gruna , Anjali G. Schuppe 0175-8179493, www. Tai Chi + Qi Gong balance-bodywork.de KEIKO – Zentrum für achtsames Üben: QiGong, Karate-Do, Meditation Meditation. Peter W. Peschel, www.osho-meditation-dres Steinbachstr. 18, 01445 Radebeul, Tel. 0351 - 79 56 004, den.de www.feuer-und-wasser-verbin karmakiosk – Werkstatt für den.de Yoga- & Meditationszubehör. Besondere Angebote für Schu- Qi Gong Zentrum Dresden, len und Praxisräume. www. Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden & Ludwig-Richterkarmakiosk.de Allee 23, 01445 Radebeul Tel. 0172 3504746, www.qi Partnerschaft + Familie gongdresden.de www.Gleichklang.de, Die ganz andere Partnervermittlung im Schule für Tai Chi Chuan, Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Internet Mobil: 0176-72199485, info@ Schönsein itcca-dresden.de, www.itccadresden.de Das Geheimnis schöner Haut: Ganzheitliche Naturkosme- Tantra tik & Farbtherapie. Simone Schicht, Naturkosmetikerin & LaLita - Tantramassagen für Gesundheitspraktikerin. www. Frauen, Männer und Paare in balance-dresden.de, Tel. 0351- Leipzig, Mo-So 9-21h Tel: 017670022349, www.sinnlichemas 8887112 sage.de

Foto: © flickr.com-lisa -zins

Raum & Lebensberatung mit Freude und fachlicher Kompeüberregional: www.familien tenz zu Harmonie und Wohlgefühl - schamanische Arbeit stellen.org - Klangmassage - Energiearbeit - Meditation - u.v.m. Dessau, Channeling Tel. 0340-5015705 www.blick Liebevolle Verbindung zur art-online.de geistigen Welt, der Gemeinschaft der Heiligen und der Fünf Tibeter Engel des Himmels. Einzelbe- FT-Kurse für jedermann & jeratung und Seminare. Zentrum derfrau jeden Alters bei Sylvia Lebensquell, André K. Buch- Puchstein in Pirna und Dresheim, Förstereistr. 34, 01099 den, 0176-39056928 oder spuch DD, Termine: 0351-87 950 87, stein@yahoo.de 0162-42 66 816, Newsletter: raikschirmer@t-online.de Fünf Tibeter für Einsteiger und Fortgeschrittene, Heike RaudsCoaching + Lebensberat. zus, 99867 Gotha, 03621-238432, www.heike-raudszus.de „Wie ändere ich das?“ Ganzheitl. Coaching - Begleiten in Gesundheit pers. o. betriebl. Veränderungsproz., Ziele finden + erreichen, Zuckerentwöhnung - InnovaIlona Strohschein, Neustadt/ tive bioenergetische Methode Sa., ilona.strohschein@gmx. mit sehr hoher Erfolgsquote, de, 03596- 602531 Hans-Otto-Str. 30, 10407 Berlin, Tel. 030-4089 8454, Informationen unter www.weiss-metho de.de

Aufstellungen


Adressen

Tanz Biodanza in Dresden ,Lass uns Tanzen‘ Dienstag 20:00-ca21:30, FreieWaldorfschuleDresden, Marienallee5, Info/Anm. Ulrike Davies 0152-02037159 www. ulrike-davies.com Biodanza, Selbsterfahrung im Tanz in Riesa. 14-tägig, Die 19:30. Info/Anm. Andrea Weber 03525 517855 tanz-und-hei lung@gmx.de Tango tanzen Tango-Unterricht in Chemnitz, Bautzen und Hoyerswerda. Info/Anm. Armin Krieger 0175 – 1 69 76 99, tango@dobleA.de, www. dobleA.de

Tarot + Kartenlegen Tarot als Lebenshilfe - Beratung und Ausbildung, Annegret Zimmer, Thomasiusstr. 30, 06110 Halle, Tel: 0345 5170462, tarot-in-halle@web.de Tarot als Weg, Mysterium und Einweihung ins Leben. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: raikschirmer@t-online.de

The Journey „JOURMET“ Praxis für Bewusstseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Göhler. Einzelsitzungen nach tel. Absprache: 03434488317, jourmet@gmx.de

Therapie Lebensqualität steigern durch Focusing. Sie erhalten Zugang zu einem Experten, den Sie später jederzeit um Rat fragen können und der Sie besser kennt als irgendwer sonst. Ihr wahres Selbst! Tel: 015777784057, focusing@focusingti. me, www.focusingti.me

Wasser

Infobörse

www.Gleichklang.de, Die besondere Kontaktbörse im Internet

Läden + Onlineshops

Ausbildungen

Basische Körperpflege & Na„Ganzheitlich Energetische turkosmetik: 12% Rabatt für Massage“ lernen und genie- Neukunden + portofrei! www. Der Wasserverwirbler ßen. Jahresausbildung mit Be- natürlich-basisch.de rufsabschluss „Massage-Practitioner®“. Kostenloses Infoheft: Urlaub + Freizeit www.SueddeutscheMassage www.moselpension-frauen Lassen schule.de oder 0911-9376764 zimmer.de Frauenurlaub an Sie sich Ihr Trauerredner/in, Hochzeits- der Mosel, Entschleunigung, Leitungswasser redner/in, TAO-Massage. Kom- Entspannungsangebote, Meschmecken! petente, praxisorientierte Aus- ditation bildung mit Zertifikat. Nähe Veranstaltungs-Vorschau Made in Germany Kassel. www.lichthof.net 13.-15.10.17, 10-18 Uhr. Business www.wellnesswirbler.de B e n e f i t M a s s a g e ®- S c h u l e : 3-teilige Ausbildung in Klassischer Massage, Teil 1 vom 13.Yoga 15.10.17, Fr. - So. 10 - 18.30 Uhr, Folgetermine: 3.-5.11. (Teil 2), Praxis für Kinesiologie, Yoga 1.-3.12. (Teil 3). Tel: 030-8131040, & Shiatsu, Alexandra Gärtner, wegdermitte.de Prellerstr. 39, Tel.0351-4644973, Grafi k | Web | Design www.bewegungsraum.biz 30.9. - 1.10.17, 10-18.30 Uhr. Navigation Skills - Werkzeuge TaraNirmala Yoga Resort für innere und äußere KomKyffhäuser/Harz - Kurse und munikation - mit Giorgia Milne Einzelstunden - www.taranir (USA). Tel: 030-8131040, weg mala.de dermitte.de

TransFormat

Zähne

Zahnregeneration, Zahnpsychologie, allg. Klärungsarbeit. Mira Löwenzahn: Einzelarbeit auch tel., Workshops, 017670910436, www.loewenzahn. info

Zentren www.osho-meditation-dresden.de JOHANNISHAUS – Aquarellmalen, Seminare. Johannisallee 2, 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 42 85, www.johannishaus.de Meißen: Zentrum des schwarzen Lotus. Spirituelle Beratung, Energiearbeit und Alpha Chi Feng Shui. Meisastr. 9, 01662 Meißen. 0162/9847713, jamma@tisc.de, www.lichtzent rum-meissen.de

Reiki-Zentrum Dresden: Vorträge, Seminare und Ausbildungen in Reiki - Familienstellen - Reinkarnationstherapie Tiere - Aura-Soma - Meditation. Louwww.tierkommunikation- isenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: sachsen.de: Einführungssemi- 0351/8015554, www.reiki-zent nare, Übungsabende, vertiefen- rum-dresden.de de Workshops, Einzelgespräche Seminarzentrum mit Ihrem Tier. Angela Schöne, Sinnesart Dresden: Seminare, Workshops Tel.: 0176 50221186 und Kurse rund um die Kunst sinnlicher Berührung, Tel: 03513207162, www.sinnesart-semi narzentrum.de

Yogastudio in guter Lage Dresdens mit Kundenstamm zu übergeben. Info unter: 0160/ 94522751

Steffen Seifarth | www.trans-format.de | 0341.6046391

Tantra Kurse, Rituale und Ausbildungen in und um Leipzig, 0341- 4420 0954, www.Tantra zentrum-Leipzig.de

Institut für Orgodynamik: Aus- & Weiterbildung f. Therapeuten & Gruppenleiter, Beziehungskunst, Bewußtseinstraining; www.orgodynamik.de; 0561-57 980 588

Spirituelle Indienreise zum Fest Navaratri 20.-30.9. Erfahre die Energie vom einzigartigen Kraftplatz Tiruvannamalai, Marketing & Ideen, Beratung Südindien. Zelebriere das Fest auch für Gründer, Telefon der Schöpfungskraft, die sich 03423-603406, www.streuver dadurch auch in dir aktiviert. info@spiritbalance.de www. luste.de spirituelle-indienreise.de 49 7841-8392413 Dies & Das www.gleichklang-mail.de: Die Vermietung kostenlose E-Mail für sozial und ökologisch denkende Men- 70 qm Gruppen- und Tanzraum + ab 18 qm Räume für schen! Sessions, Kunsttherapie, VorDie Bestattung der Asche eines träge etc. + Küche + GästezimVerstorbenen im heiligen Fluss mer: New Dawn e.V., www. Yamuna/Indien verhilft dessen osho-meditation-dresden.de Seele zu spirituellem Wachstum im nächsten Leben. Tel Klangraum der Stille - am Großen Garten. 45 qm. Vermietung 01805 428842 www.tirtha.ch für Kurse, Schulungen & sonstg. Veranstaltungen. Mer-KaKontakte Ba, Yoga, Meditation. Alle Infos Partner finden im www. unter www.klangraum-der-stil lotuscafe.de bewusst:// le.de Tel: 0351-2684734 spirituell://:lebensfroh Seminarraum 33 qm, ÜberSuchen Sie Kontakt mit gleich- nachtungen, Praxis + Arbeitsgesinnten Menschen? Dann räume: JOHANNISHAUS, Jokönnen Sie gern eine Klein- hannisallee 2, 04317 Leipzig, T. anzeige dazu aufgeben! Preis 0341-2254285, www.johannis nach Textlänge - 30% Rabatt haus.de für private Kleinanzeigen, Preisliste siehe www.einfach- Sonnige Seminarräume 70 JA.de/mediadaten.html. Ganz qm + WC im Fichtelgebirge zu einfach Text mit Rechnungsad- vermieten – Infos unter www. resse schicken an: anzeigen@ artofholiday.webnode.com/se einfach-JA.de, T. 035052-291187 minarraum

einfach JA 08-09/2017

27


Termine AUGUST 12.-19.8. Rebalancing Jahrestraining, 1. offener Trainingsabschnitt in Schmiedeberg. www.balance-bodywork.de und Anjali 0175/8179493

Geistiges Familienstellen nach Hellinger im Kloster Gerode (Eichsfeld) 8. – 10. September mit Ursula Steinbach & Thomas Gehrmann (www.ismkassel.de). Information und Anmeldung bei Weg der Mitte. Tel.: 036072 / 8200. www.weg dermitte.de

Interview

9./10.9. 5 Elemente kochen lernen und mehr - Kurs ErdeleDank Superlearning mit Er- ment- die Mitte stärken. Info folg am WoE Englisch ler- www.osho-meditation-dresnen und auch sprechen! den.de und Anjali 0351/8013887 geschäftlich+privat. Leichtes, spielerisches, entspanntes Ler- 11.-17.9. Atemeditation QLB nen mit allen 5 Sinnen. Basis- tägl. 18-19.15h. www.oshound Kenntnisse erford. 16.-18.8. / meditation-dresden.de 15.-17.9. / 6.-8.10. Fr 19-21, Sa 0351/8013887 9-17, So 10-15 Uhr. 16.9. in Leipzig: Darshan mit Ort: New Dawn, Dresden. Paramahansa Vishwananda MagdalenaMiles03@ Info siehe S. 1 gmail.com, 0177-5598 151 23. - 26.8.17, 10 - 14 Uhr. Mit Mo, 18.9. in Leipzig: 3H WorkBenefitYoga® den Sommer shop „Divine Blueprint“ mit genießen - dazu laden die Som- Thomas Young. Durch bewussmertage im Weg der Mitte- te Verschmelzung mit dem Berlin ein. Mit Asana-Praxis, Wesenskern dein größtes PoKurzvorträgen zu anatomi- tential erfahren. 19-22h im Einschen gesundheitlichen sowie klang Zentrum, Nikolaistr.22. www.thomasy Yogaphilosophischen Themen. Info+Tickets: Tel: 030-8131040, www.wegder oung.com mitte.de Dresden kuschelt wieder! Sinnlicher Wohlfühlabend 19-22:00 f. 15 € im New Dawn. Anm. 0160/1202194 mit SEPTEMBER Surabhi+Hridaya am 19.09.2017 2./3. 9. HeartDance- Singen, Tanzen & Vertrauensübungen öffnen spielerisch das Herz. 22. - 24.9.17, 10 - 18.30 Uhr. Mit Shantidharma aus Goa. Craniosacral-Therapie und die www.osho-meditation-dres Arbeit mit den Fulkren - Fachden.de und Anjali 0351/8013887 fortbildung mit Giorgia Milne (USA). Tel: 030-8131040, www. Der Tanz deiner Seele “soul wegdermitte.de to be in progress”. workshopReihe in der Kuppelhalle in 30.9. 20 Jahre New Dawn Tharandt. 3.09.2017, 9-12 Uhr, Zentrum Dresden, 10-18 h ein w w w.C o n s t a n z e U h l i g . d e , bunter Tag mit Workshops, Sessions und Überraschungen. www.kuppelhalle.com www.osho-meditation-dres den.de und 0351/8013887

Eckankar e.V. präsentiert: kostenloser Infovortrag mit Gespräch

Sind Zufälle göttliche Fügung? Erfahren Sie mehr über die tieferen Zusammenhänge, die die sogenannten Zufälle in Ihrem Leben verursachen. Es werden Methoden vorgestellt, wie wir bewusst mit unseren göttlichen Kräften arbeiten können, um die Zufälle zu steuern, die uns betreffen.

Samstag, 02.09.2017

um 15.30 Uhr In 99084 Erfurt, Marktstr.6

28

einfach JA 08-09/2017

Dresden & Radebeul: Qi Gong Kurse, Qi Gong Zentrum Dresden, T. 0172 3504746, www. qigongdresden.de. Glashütter Str.101a, Dresden: Die 15.4517.00 Uhr, 17.30-18.45 Uhr, 19.30 -20.45 Uhr ++ Mi. 15.45Leipzig: Kuschelparty – einmal 17.00 Uhr, 17.30-18.45 Uhr, im Monat sonntags von 11 – 16 19.30-20.45 Uhr ++ Radebeul, Uhr – Termine unter www. Ludwig-Richter-Allee 23: Mo. leipziger-kuschelparty.de 19.00-20.15 Uhr Leipziger „Leicht & Lebendig“- Dresden: sonntags 19 Uhr, Gruppe. Offener monatl. Treff Vipassana Meditation. Reikimit freundlichen Menschen: Zentrum. Louisenstraße 9, 16.09. / 14.10. - zum Bei-sich- Dresden, 0351/8015554, www. Ankommen mit lebendiger Be- vipassana-sachsen.de wegung und Ruhephasen. Sa., 14.30-17 Uhr, ETAGE, Lützner Burg Spreewald: Jeden MittStr.29. Mit Imke Streu, T.0341- woch um 10 Uhr. Wasser-Ener4414906, www.leicht-und-le getisierung durch Heilsteine / Vortrag und Verkostung. bendig.de Wie schmeckt der jeweilige Offener Engel- und Heilabend Stein? Wobei ist er mir behilf– Jeden ersten Montag im Mo- lich? Beratung und Verkauf / nat in Dresden-Oberpoyritz. Anmeldung erbeten. GesundTermine, Info, Anmeldung: heitsberatung im Spreewald, www.heilpraxis-hirschburger. Krabatweg 5a, info@gesund de Tel. 0351/2681691 heitsberatung-im-spreewald. Meditationskreis: Entspan- de, 035603.781312 nung/Auftanken/Heilung/Wei- Halle: ZEN-Training, Do, 20-22 terentwicklung. Jeden 2. Sonn- Uhr (möglich nach Einführung tag in 09328 Göritzhain. Info: in die Praxis), Hans-Dittmarangel_green38@yahoo.de. Straße 2c, www.drachengeistwww.annaraffaela.jimdo.com zen.de Dresden: Meditation, offene Gruppe, jeden 1. Freitag 18h , Praxis für Kinesiologie, Yoga & Meditation, Prellerstr.39, T.0351-4644973 www.bewegungsraum.biz

Cottbus: Tai Chi, Mo + Do, 19-20 Uhr Fortgeschrittene, 20-21 Uhr Anfänger. www. Afrikanisches Trommeln - Der naturheilpraxis-gehler.de, Tel. Rhytmus des Lebens. Kuppel- 0355-471383 halle Tharandt. www.kuppel- Haus der Spiritualität Voigtshalle.com - mittwochs 17-17.45 dorf Jeden Donnerstag 18 bis für Kinder ab 7 Jahre / 18-19 für 20 Uhr Yoga und Meditation. Erwachsene. Vorkenntnisse Eintritt frei. Nähere Info unter sind nicht erforderlich. Instru- www.samarpanhauserzgebir mentenausleihe möglich. Lei- ge.de. Anmeldung unter info@ tung und Kontakt: Constanze samarpanhauserzgebirge.de Uhlig, www.constanzeuhlig. oder 037365-17129. de, info@constanzeuhlig.de, 0175-7053073 Halle: ZEN-Training, Do, 20-22 Uhr (möglich nach Einführung in die Praxis), Hans-DittmarEnergiearbeit jenseits von ReiStraße 2c, www.drachengeistki 9.-10. September in Dreszen.de den. Mehr Infos unter http://cCottbus: Tai Chi, Mo + Do, m-aktuelles.blogspot.de/p/ 19-20 Uhr Fortgeschrittene, energiearbeit-jenseits-von-rei 20-21 Uhr Anfänger. www. ki.html oder 0170/4788216 Yogakurse / Meditation: in naturheilpraxis-gehler.de, Tel. 01277 Dresden „Klangraum der 0355-471383 Stille“, Mo, Die, Mitt. 19.30-21 Uhr, Die 8-9.30 Uhr & in 01809 Vorschau OKTOBER Maxen (bei DD) “Kunsthof Ma1.Tharandter Natur Klang xen“, Do 19-20.30 Uhr Tel. 0173Nacht 7.10.2017, 18 Uhr Kuppel- 74 33 828, www.heilpraxis-pat halle Tharandt. Mit Musikern zig.de unter Yoga-Kurse und Freunden des natürlichen Klanges. www.ConstanzeUh Dresden: Mo+Fr 18 Uhr, Mi 20 Uhr, So 6 Uhr wechselnde lig.de, www.kuppelhalle.com Ihre Kleinanzeige aktive + stille Meditationen / bei „einfach JA“ weitere Meditationsveranstalab 11 € pro Ausgabe tungen: www.osho-meditati private Texte 30% Rabatt on-dresden.de MONATLICH Dresden: Reiki-Austauschabend, je 2. Di, 20-22 h,, Louisenstr. 9, 01099 DD, 0351-8015554, www.reiki-zentrum-dresden.de

WÖCHENTLICH

reine Webadressen nur 7,50 €

Termine für die jeweiligen 2 Ausgabemonate nur 1/2 Preis (ab 5,50 €)

Buchung & Preisliste:

www.einfach-JA.de -> Dabei sein!


zum Titelthema

Mit Spaß … Ballast abwerfen und stark werden

Das Qi beruhigen

Das Qi beruhigen Bewegung: Sie stehen schulterbreit in leichter Reiterhaltung. Die Füße sind fest im Boden verwurzelt. Becken, Wirbelsäule, Rücken und Hinterkopf befinden sich in einer gedachten Linie mit dem Himmel verbunden. Arme und Hände befinden sich in lockerer Seithaltung. Die Handflächen sind leicht nach oben geöffnet. Der Körper richtet sich auf, wie vom goldenen Faden nach oben gezogen. Wie von Wolken getragen schweben dabei die Arme mit lockeren Handgelenken diagonal nach vorn/oben in Schulterhöhe. Dabei sind die Handflächen nach unten gerichtet. Arme und Hände beschreiben einen Halbkreis bis zum Kinn-/Kehlbereich, so als würde man einen Wolkenball umstreichen. Dann sinken Schultern und Arme entspannt und die Hände drücken eng am Oberkörper ent-

Qi Gong Zentrum Dresden

Ihr Partner zur inneren & äußeren Kultivierung und Gesundung

Start: Ausbildung „Kursleiter für Authentisches Medizinisches Qi Gong“

300 UE, 2 Jahre, 3x Mo.-Fr., 6x Sa./So. Anerkannt durch Krankenkasssen

& Ausbildung „Qi Gong Therapeut“

200 UE, 1 Jahr, Basisausb. + 3x Do.-So. Ausbildung in indikationsspezifischer Qi Gong Anwendung. Keine Qi Gong Vorkenntnisse erforderlich

Start für beide Ausbildungen: • 18.-19.10.2017 Basis-Modul 1 • 27.-28.01.2018 Basis-Modul 2 • alternativ 19.-23.03.2018 Basis-Modul 1/2

Veranstalter & Ort: Qi Gong Akademie Dresden, Glashütter Str. 101a, 01227 Dresden Ausbildungsleiter: Horst-Rainer Rust, seit 20 Jahren Qi Gong Praxis, Anerkannter Ausbilder für Qi- Gong (DDQT), Kooperationspartner von Ärzten & Therapeuten, Buchautor | Anmeldung & Info: Tel.: 0172-350 4746, www.qigongdresden.de

Kurs-Highlight

28.-29.10. „Augen Qi Gong“ mit Shaolin Großmeister Shi Xinggui

Neuer Basiskurs

ab 28.09.2017, jeweils 15.45, 17.30 und 19.30 Uhr, 10x Gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen. Kursort: Prana Zentrum, Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden

lang zum Beckenboden. Sinken Sie dabei auch leicht in die Knie. Entspannen Sie Ihren Körper von oben nach unten. Beginnen Sie wieder neu. 6-mal. Atmung: Beim Hochgehen atmen Sie ein. Beim Sinken atmen Sie aus. Vorstellung: Sie sammeln gute Energie (Qi) ein. Sie beruhigen und glätten alle geistigen und körperlichen Emotionen und führen das Qi in den Bereich des Unterbauches. Stellen Sie dabei eine innere und äußere Aufmerksamkeit zur Beendigung der Übungen und für einen wachen, erfrischten Geisteszustand her. Wirkung: Durch die Übung kann zielgerichtet der Herz- und Nierenmeridian angesprochen werden, was bei Unruhe, Reizbarkeit, Ängstlichkeit und Schlaflosigkeit u.ä. sehr positiv unterstützend wirken kann. Die sanfte, einsammelnde, herunterführende Arm-/Handbewegung, verbunden mit der sinnlichen Atemführung und einem synchronen Sinken des Körpers, ermöglichen es, innere Ruhe und Gelassenheit zu erreichen. Die Übung hilft, den Blutdruck sowie Störungen des Herz-KreislaufSystems und des Magen-Darm-Bereiches zu regulieren. Horst-Rainer Rust

leitet das Qi Gong Zentrum Dresden. Die in dieser Serie veröffentlichten Übungen mit Cartoons stammen aus seinem Buch „Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen“, erhältlich u.a. bei www.qigongdresden.de

Qi Gong Akademie Dresden & Qi Gong Zentrum Dresden

Tel. 0172 3504746 | www.qigongdresden.de

einfach JA 08-09/2017

29


zum Titelthema

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzureichend sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir über die Maßen machtvoll sind. Es ist unser Licht, das wir am meisten fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Marianne Williamson

Ängste überwinden und sein Potenzial entfalten von Denise Brodbeck Viele Menschen spüren einen intensiven Drang zur Entfaltung ihres Potenzials. Wir leben in einer Zeit der Freiheit zur Selbstentfaltung, einhergehend mit vielfältigen Möglichkeiten der Umsetzung. Diese Situation schafft Weite, konfrontiert uns jedoch mit unseren persönlichen Ängsten. Hierbei bleibt die Frage nicht aus: „Für was bin ich hier auf dieser Welt und was erfüllt mein Sein?“. Ist die Antwort auf diese Frage gefunden, haben wir eine erste wichtige Hürde gemeistert, doch mit der Umsetzung der persönlichen Lebensvorstellungen kommen wir auch in Kontakt mit unseren tiefsten Ängsten. Diese Ängste haben ihre Wurzeln oft in der Vergangenheit, besonders in kindlichen Prägungen, gerade dann, wenn es in unserer Kindheit unter den jeweiligen persönlichen und/oder gesellschaftlichen Verhältnissen wenig Freiraum zur individuellen Selbstentfaltung gab. Dann geht es meist darum, alte Rollenmuster abzulegen und uns selbst die Erlaubnis zu geben, der oder die zu sein, wer wir wirklich sind. Denn wir brauchen niemanden, der uns die Erlaubnis erteilt – wir dürfen das hier und heute selbst tun. Wenn wir in diese Energie kommen, empfinden wir eine tiefe Befreiung.

30

Oftmals haben wir die Angst, nicht gut genug zu sein, Angst zu scheitern oder für unsere Lebensvorstellungen abgelehnt zu werden. Potenzialentfaltung bedeutet alte Gefilde, die sogenannte Komfortzone, zu verlassen und sich für das Neue zu öffnen. Der innere Ruf, seine Berufung zu leben, ist stark. Dabei gibt es zwei Strategien, wie wir mit dieser Situation umgehen können. Entweder wir erlauben unserem Verstand, Gründe zu finden, warum wir eben nicht unsere Berufung leben können. Dadurch sabotieren wir uns jedoch selbst. Dies kommt einer Art Selbstablehnung gleich. Wir erlauben uns selbst nicht, in die Strahleinfach JA 08-09/2017

kraft zu kommen, für die wir eigentlich erdacht sind. Diese Situation bringt eine innere Leere mit sich, da wir einen Teil von uns selbst nicht leben können. Im schlimmsten Fall führt sie uns in die Depression. Wenn wir jedoch dem Ruf, unsere Berufung zu leben, folgen, werden wir erkennen, wie das Leben uns viele Schritte entgegenkommt und wir Menschen und Situationen in unser Leben ziehen, die unseren Weg mit bereiten. In diesem Prozess kommen wir allerdings auch in Kontakt mit unseren tiefsten Ängsten. Diese Ängste sorgen für ein DetoxProgramm unserer Seele. Wir betrachten unsere Vergangenheit, verarbeiten Erlebtes und lösen alte Glaubensmuster auf. Es ist ein Wachstumsschmerz, dem wir begegnen, welcher den Zugang zu unserem höheren Selbst aus einem Berg von Altlasten freischaufelt. Dann entsteht ein süßes Gefühl von Freiheit, der oder die zu sein, der ich wirklich in der Tiefe meines Seins bin. Wir merken, dass wir die Kontrolle über unser Leben zurückbekommen, wenn wir uns nicht einschränkenden Gedanken und den daraus resultierenden Gefühlen hingeben, sondern aus einem klaren Verstand und einer tiefen Herzensverbindung heraus handeln. Dann wird der Zugang zu unserer eigenen Intuition gestärkt und unsere Kreativität kann frei fließen. In dieser Balance erkennen wir, dass wir dem Leben und auch unseren Stärken vertrauen können. Und das es unser Vorrecht, vielleicht sogar unsere Pflicht ist, unsere Gaben an andere weiterzugeben, einen Mehrwert zu schaffen, und die Gesellschaft und unsere Welt zu gestalten und zu einem positiveren Ort zu machen. Die Kunst sich zu zeigen „Wir fragen uns: „Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, begnadet, phantastisch sein darf? Wer bist du denn, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du schrumpfst,


zum Titelthema

damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen.“ Dieses Zitat von Marianne Williamson aus dem Buch „A return to love“ umschreibt eine Situation, in der sich viele Menschen befinden. Wir machen uns selbst kleiner, weil wir oftmals Angst vor unserer eigenen Größe haben. Wir haben Angst davor, unsere Potenziale nach außen zu zeigen, weil wir Furcht vor den Reaktionen anderer Menschen haben oder vor Anforderungen, die im Gegenzug an uns gestellt werden könnten. Oftmals leben Menschen in einer sozialen Umgebung, welche die persönliche Entwicklung einschränkt. Sie lassen sich von äußeren Faktoren und auch von anderen Menschen kleinhalten. Dies kann die Seele verkümmern lassen, doch es gibt einen Weg heraus. Alles beginnt mit einer klaren Entscheidung, diese Situation nicht länger hinnehmen zu wollen und Strukturen im eigenen Leben zu verändern. Eine Welt, in der jeder sein Potenzial, die Fülle in sich selbst, ausleben könnte, wäre sicherlich ein besserer Ort. Wenn jeder seine Gaben einbringen könnte, würde es dann noch Machtkämpfe geben? Müssten wir dann andere erniedrigen, um uns selbst zu erhöhen? Wir dürfen diese Haltung auch an unsere Kinder weitergeben. Sie sind unsere Zukunft und deswegen sollten sie Raum zur freien Selbstentfaltung erhalten. Der Potenzialentfaltung Raum geben und Ängste überwinden. Was braucht es konkret um hinderliche Ängste zu überwinden? Zum einen dürfen wir unsere Ängste umarmen und Freundschaft mit ihnen schließen. Dies geschieht dadurch, dass wir lernen, sie anzunehmen. Ängste sind ein wichtiger Wegweiser und Indikator dafür, dass wir uns in einem wichtigen persönlichen Entwicklungsprozess befinden. Das heißt, wir sind gerade dabei, einen Schritt weiter zu gehen und uns unbekannten Herausforderungen zu stellen. Existierten diese Ängste nicht, sind unsere Ziele vielleicht zu klein. Wir dürfen uns gerne herausfordern, jedoch sollte dies auf einem liebevollen Weg geschehen, ohne uns gänzlich zu überfördern.

Manchmal spüren wir, dass die Zeit reif für etwas ist. Diesem Impuls können wir vertrauensvoll folgen. Mit jedem Schritt, den wir weitergehen, wird unser Selbstvertrauen gestärkt. Wir lassen uns nicht von dem Gefühl der Angst übermannen, sondern wir nehmen die Angst als unseren Begleiter und als wertvolle transformative Kraft an. Wir dürfen unsere großen, aber auch unsere ganz kleinen persönlichen Erfolge feiern. Diese stärken unser Selbstvertrauen und sind ein wunderbares Mittel gegen die Angst davor, uns selbst zu verwirklichen. Um unsere innere Kraft auszuleben, können wir immer wieder Momente schaffen, in denen wir in Kontakt mit uns selbst kommen und in eine Art Kommunikation mit unserer Seele treten. Vielleicht finden wir heilsame Worte des Mutmachens und der Bestärkung. Möchte uns die Angst übermannen, dürfen wir unseren Atem als inneren Anker nutzen. In dem wir bewusst unsere Aufmerksamkeit auf den Atem richten, wird dieser automatisch vertieft und der innere Stress reduziert sich. Wir atmen durch diesen seelischen Schmerz hindurch, ohne diese Gefühle wegdrücken zu müssen. Dann merken wir, welchen Einfluss wir auf unserer persönliches Befinden haben können und dass diese Ängste uns nichts anhaben können. Wenn wir unser Licht strahlen lassen, dann machen wir diese Welt zu einem helleren und schöneren Ort. Und genau das wird so dringend gebraucht. Denise Brodbeck begleitet sensible und feinfühlige Menschen dabei, in Kontakt mit ihrem Potenzial zu kommen, sich selbst zu leben und ihre Ängste zu überwinden. Einzelbegleitung auch per Skype & Seminare in Dresden. Auf ihrer Website informiert sie auch zu Hochsensibilität und deren Potential. www.achtsam-sensibel.de

Tantra-Retreat im Herbst für Tantra-Erfahrene

Liebeskunst vom Feinsten 28.09. - 03.10.2017 BeFree Tantra - Regina Heckert Tel.: 0 63 44 - 95 41 60 E-Mail: kontakt@befree-tantra.de einfach JA 08-09/2017

31


zum Titelthema

Energien wieder in den Lebensfluss bringen Tipps von Osho, dem großen Mystiker

F

rage: Die Menschen haben dies auch „Das Zeitalter der Angst” genannt, und wenn ich mir anschaue, wie sich die Menschen in diesen Tagen benehmen, fühlt es sich auch so an. Die Liebe scheint weit weg zu sein. Besteht ein Zusammenhang zwischen dieser Manipulation und dem Ausbruch von so viel Wut? Antwort von Osho: Das Leben sollte von Liebe umgeben sein, nicht von Angst. Es ist Angst, was Wut erzeugt. Es ist Angst, was am Ende Gewalt erzeugt. Hast du das einmal beobachtet? Angst ist nur eine weibliche Form der Wut und Wut ist eine männliche Form der Angst. Angst ist eine passive Form der Wut und Wut ist eine aktive Form der Angst. Du kannst Angst sehr leicht in Wut umwandeln und Wut in Angst – ganz einfach. Manchmal kommen Menschen zu mir und sagen: „Wir haben sehr viel Angst.“ Ich sage ihnen: „Schlage auf ein Kissen ein und sei wütend auf das Kissen.“ Sie antworten: „Wie soll das helfen?“ Ich sage „Versuch es einfach!“ Und es wird zu einer Offenbarung für sie. Wenn sie mit echter, heißer Wut auf ein Kissen schlagen, verschwindet die Angst sofort, denn die Energie wandelt sich um und wird aktiv. Sie war nicht aktiv, daher wurde sie zur Angst. Angst ist die Wurzel von Hass, Wut und Gewalt.

aus „The Dhammapada: The Way of the Buddha,“ Vol. 4, Talk #7. Info über Osho: www.osho.com

W

32

enn du Angst hast, hast du Angst – warum ein Problem draus machen? Dann weißt du, dass du Angst hast, genauso, wie du zwei Hände hast. Warum ein Problem draus machen – so als ob du nur eine Nase hättest, statt zwei? Warum ein Problem daraus machen? Die einfach JA 08-09/2017

Angst ist da: Akzeptiere sie, registriere sie. Akzeptiere sie und kümmere dich nicht um sie. Was passiert dann? Plötzlich wirst du das Gefühl haben, dass sie verschwunden ist! Denn so funktioniert die innere Alchemie: Ein Problem löst sich auf, wenn du es akzeptierst; und ein Problem wird nur immer noch komplizierter, wenn du dich mit ihm anlegst. Ja, etwas Leidvolles geschieht, und plötzlich kommt Angst auf … akzeptiere sie! Sie ist da und daran lässt sich nichts ändern. Und wenn ich sage, dass sich nichts daran ändern lässt, darfst du nicht glauben, dass ich dem Pessimismus das Wort rede. Wenn ich sage, dass sich nichts daran ändern lässt, gebe ich dir damit den Schlüssel um das Problem zu lösen.

F

rage: Gibt es eine Möglichkeit, diese Situation umzukehren? Kann ich diese Angst dazu nutzen, über den Verstand hinauszugehen und erwachsener zu werden? Antwort von Osho: Mach diese Angst zu deiner Meditation. Dein Verstand wird immer wieder fragen: „Warum? Wovor hast du Angst?“ Höre nicht auf diese Frage, diese Frage ist gefährlich. Sie führt dich immer tiefer in verbale Erklärungen hinein, sie ist eine Täuschung, sie lenkt dich von der Angst ab. Geh in die Angst hinein, mit viel Liebe für dieses Experiment. Wenn du anfängst zu zittern, zittere, wenn du geschüttelt wirst, lass dich schütteln. Du brauchst es nicht zu verstecken. Verurteile dich nicht als Feigling, das sind Tricks, die der Verstand spielt. Und die Gesellschaft, die dich zum Experten für diese Dinge gemacht hat, kommt sofort mit Verachtung daher: «Du bist ein Feigling. Warum zitterst du?» und du fängst sofort an, dieses Zittern zu unterdrücken. Dieses unterdrückte Zittern wird dein Sein sehr stören.


zum Titelthema

Lass es geschehen, zittere mit Freude, genieße seine Vibration, geh total hinein, kooperiere mit ihm. Werde zum Zittern … sei es, und du wirst eine großartige Erfahrung machen. Das Zittern wird aufhören, und du bleibst mit solchem Frieden zurück, mit solcher Stille, wie man sie nach einem Sturm fühlt, nur nach einem heftigen Sturm. Und dies ist ein heftiger Sturm, der dich da heimgesucht hat! Verstecke dich nicht, kämpfe nicht, flüchte nicht in Erklärungen. Gehe hinein! Gehe in den Sturm hinein. Und sei voller Angst – daran ist nichts verkehrt. Angst ist so menschlich wie Liebe, wie Wut. Sei menschlich und begrüße die Menschheit in dir. Nutze diese Angst also zu einem großartigen Experiment. Gehe liebevoll hinein, meditativ, mit Achtsamkeit und Bewusstheit … ohne Vorurteile dafür oder dagegen. Und du wirst eine großartige Erfahrung machen und ihr Ergebnis erleben.

Harmonisierung möglich bei aller Art

von Strahleneinflüssen

aus „The Tongue-Tip Taste of Tao“, Talk #1, www.osho.com

Sprich mit deiner Angst wie mit einem Kind. Frage es nach seinem Namen oder gib ihm einen. Kauf dir ein Kuscheltier, das zu ihm passt. Nimm es in den Arm, besonders nachts und sage ihm, dass du es liebst. Wer seine Ängste mit Liebe fühlt und umarmt, der verwandelt sie nach und nach in Liebe. ~ Deine Ängste wollen dich nicht quälen, sondern wünschen sich immer mal ein wenig Zeit, dein tiefes Atmen, bejahendes Fühlen und von dir angesprochen zu werden. „Du bist meine Angst. Ich selbst habe dich erschaffen und du hast mir gedient. Ich danke dir dafür. Du darfst jetzt da sein. Ich bin jetzt bereit dich zu fühlen. Robert Betz

www.robert-betz.com

WEBER ISIS® BEAMER

Weitere Produkte: Isis-Orgonstrahler, Isis-Wasser-Aktivatoren, Isis-Einhandrute und viele mehr.

B

ei meinen Versuchen hat sich gezeigt, dass ein Isis-Beamer einen Raum harmonisieren kann was sich auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen darin auswirken kann. Sobald eine Belastung durch Strahlen nahe liegt, ganz gleich ob elektrischer oder geopathogener Herkunft, können die Isis-Beamer sinnvoll sein. Ich biete sie in Größen für jeden Bedarf an: zum Umhängen, für kleinere und größere Wohnungen, ganze Häuser oder sogar großflächige Gebäude (Schulen, Firmen). Die Harmonisierung kann durch die Beamer-Form gelingen, die der Heiligen Geometrie folgt. In über 15 Jahren habe ich davon rund 40.000 Stück verkauft. Mehr erfahren Sie in meinem Katalog.“ Eckhard Weber

Bestellen Sie am besten gleich unseren Katalog Weber Bio-Energie Systeme & Umwelt-Technologien Kasseler Straße 55 • 34289 Zierenberg Tel. : +49 (0) 5606 530 560 Fax: +49 (0) 5606 530 56-10 Bio-Energie Systeme Mail: info@weberbio.de Weber Umwelt-Technologien Web: www.weberbio.de

Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute noch nicht nachzuweisen. Entsprechendes gilt auch für das in dieser Anzeige beschriebene Produkt.

einfach JA 08-09/2017

33


Bücher

Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanleitung Jeder wird beim Studieren dieses Buches wohl mindestens einen Aha-Effekt erleben und sich selbst und/oder andere besser verste verstehen. Denn hier geht es um Gefühle und Emo Emotionen – einem Teil von uns, den wir zwar ständig wahrnehmen – aber sind wir uns auch bewusst, wie sehr sie, oft unbewusst, unser gesamtes Leben bestimmen, wie sie zusammenhängen usw.? Vivian Dittmar hat es geschafft, dieses Thema praktisch, lebensnah und strukturiert mit verständlichen Worten in ein Buch zu bringen, ohne irgendeinen erzieherischen, politischen oder sonstigen Rahmen, in dem Gefühle als gut und schlecht, erstrebenswert oder vermeidungswürdig oft analysiert werden. Schritt für Schritt werden die Grundgefühle Scham-Angst-Wut-TrauerFreude erläutert und sowohl ihr Schatten als auch ihre Kraft dargestellt. Sie geht näher auf Aspekte ein, die emotionale Kompetenz verhindern, und gibt auch Hinweise, wie man Fühlen üben kann, damit aus irrationalen Empfindungen, denen wir uns ausgesetzt fühlen, Kräfte werden, mit denen wir unser Leben bewusst gestalten können. Empfehlenswert für Eltern und andere, zu deren Leben Kinder gehören, ist Vivian Dittmars Buch „Kleine Gefühlskunde für Eltern“, wo sie spezifisch aufzeigt, wie Kinder emotionale und soziale Kompetenz entwickeln. Vivian Dittmar / est Verlag (auch eBook + Audio-CD), Leseproben: www.viviandittmar.net Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanleitung, 219 S., brosch. 17,50 € Kleine Gefühlskunde für Eltern, 225 S., brosch. 17,50 € TIPP: Auf www.Heilung.com gibt es einen dreimonatigen Onlinekurs mit Vivian Dittmar zum Thema „Gefühle als Kraft“. „einfach JA“-Leser erhalten mit dem „Gutscheincode 5284“ 50€ Rabatt.

Zeitreisen beim US-Militär Wie lange träumen die Menschen schon von der Möglichkeit, durch die Zeit zu reisen und stellen sich vor, was wäre, wenn man dadurch etwas am Lauf der Geschichte ändern könnte? Im Kino wurden diese Gedanken schon Wirklichkeit, aber außerhalb halten wir es (noch) für unmöglich. Aber glauben Sie wirklich, unter all denen, die davon träumen, gab es nie auch mal ein paar Menschen mit hohem IQ, die versuchten, dies Realität werden zu lassen, die ernsthaft daran forschten? Und welcher Bereich hat am meisten Geld, um so etwas fördern zu können? Und auch besonderes Interesse, weil man damit vieles noch besser beeinflussen könnte – egal ob aus Angst vor Bedrohung oder Machtinteresse? Das Militär. In dem 2016 in den USA und jetzt auch in Deutschland erschienenem Buch berichtet John Titor von seinen Erlebnissen in einer streng geheimen Operation beim US-Militär. John Titor diente – und das ist kein Druckfehler – in den Jahren 2030 bis 2036 als Commander der 177th Time Travel Division in Area 51. Er reiste in die Zukunft und wieder zurück. Er schildert hier

34

einfach JA 08-09/2017

Franz Bardon

Der Weg zum wahren Adepten

Das Geheimnis der 1. Tarotkarte. Ein Lehrgang wissenschaftlicher Magie in 10 Stufen. Theorie und Praxis der hermetischen Einweihung. Mit guten Ratschlägen für die Gesundheit von Geist, Seele und Körper. 28. Auflage! 428 Seiten, geb., € 36,00__E-Buch € 14,99 *

Frabato - Roman

€ 14,00 __E-Buch € 5,99 -------------------------------------Rüggeberg - www.verlag-dr.de

sein Leben und seine Einsätze zum ersten Mal und enthüllt dabei die verborgenen Wahrheiten hinter der großen Vertuschungsaktion. Was er vom Zustand der Erde in einigen Jahren berichtet, ist erschrekkend, aber zeigt, dass heutige Warnungen bzgl. des Umgangs mit der Natur und wachsender sozialer Konflikte sehr berechtigt sind. Gibt uns das nähere Beschäftigen mit Zeitreisen, möglichen Manipulationen der Zeit usw. vielleicht auch die Möglichkeit, den Verlauf dieser Geschichte noch positiv zu beeinflussen? In jedem Fall wird dieses Buch die Sicht auf vieles ändern, was (teils bewusst gesteuert) als Spinnerei oder Verschwörungstheorie abgetan wird, wie außerirdische Wesen auf der Erde, die fortschrittliches Technologiewissen vermitteln, Verträge vom US-Militär mit Greys, Reptiloiden oder Großen Weißen, geklonte und genetisch veränderte Supersoldaten, Manipulation des Zeitstroms und vieles andere. John Titor mit Mitchell & Quitt: ENTHÜLLT! Die Missionen des John Titor II, AMRA Verlag, 320 S., geb. mit Leseband 24,95 €. Leseprobe: www.AmraVerlag.de


Bücher

Yoga für Seele, Geist und Körper Mit ganzheitlich angelegten Übungsfolgen nach alter YogaposiTradition, verbunden mit posi tiven Visualisierungen und Affirmationen, gibt die bekannte Bestseller-Autorin Gertud Hirschi, Yogalehrerin mit über 30-jähriger Erfahrung, die Chance, eine neue Haltung dem Leben gegenüber zu finden. In 52 Wochenthemen werden die verschiedensten Aspekte des Lebens angesprochen. Die Körperübungen, ausgewählt nach dem neuesten Stand medizinischer Erkenntnisse, garantieren auch ein rückengerechtes Üben. Gertud Hirschi sagt dazu: Schon gleich zu Beginn meiner Yogapraxis, bei Selvarajan Yesudian, bemerkte ich, dass mir nicht nur die Körperarbeit gut tat und aus einer latenten Depression half, sondern ebenso seine Themen der Woche (Weisheiten großer Yogis). Zusätzlich halfen mir die Bücher über das positive Denken, die er zu lesen empfahl. Er sagte: Glaubt nicht blind, was in diesen Büchern steht, probiert es einfach aus und schaut, was dann passiert. Ich folgte seinem Rat – und spürte, wie sich mein Leben zum Positiven wendete und meine dunkle Stimmung sich in nichts auflöste. Gertrud Hirschi: Yoga für Seele, Geist und Körper - Übungen für 52 Wochen, Verlag Synergia, Neuaufl. 2017, 272 S. m. 580 s/w-Abb., geb. 19,90 €

Gedanken, die das Leben verändern

Anzeige

Wie will ich leben? Diese Frage schließt alles ein, das Lie Lieben, das Wohnen, das Arbeiten, das SEIN ... Für viele Frauen ist es nicht leicht, den ganz eigenen, individuellen Weg zu finden, der wirklich stimmig ist und nicht dauernd für Konflikte zwischen Herz, Kopf und Bauch sorgt. Außerdem wünschen wir uns auch, unsere Bedürfnisse und Ideen mit denen unserer Familie und Freunde unter einen Hut zu bringen. Denn niemand möchte alleine durch sein Leben rennen. Wirklich kraftvoll und gut fühlt es sich erst an, wenn alle Lebensbereiche ineinander fließen und einen starken Lebensfluss bilden, der die Landschaft unserer Welt schöpferisch mit gestaltet. Das „VisionBook woman - Ich (k)leb mein Leben wie es mir gefällt“, ist ein kreatives Arbeits- und Übungsbuch. Es inspiriert und lässt Raum für eigene Ideen. So bahnt es den Weg in eine Zeit der neuen Leichtigkeit, gepaart mit einer tiefen, inneren Weisheit. Unverdorben, unverkopft, verspielt und zutiefst weiblich.

„Ein gutes Leben entsteht durch Gedanken des Herzens, in denen die Liebe atmet.“ In diesem Jahr feiert der Diplompsychologe und Bestsellerautor Robert Betz 20 Jahre als Vortragsredner und 10 Jahre Autorentätigkeit. In diesem kleinen Buch für den Nachttisch versammelt er kleine Anregungen, die große Auswirkung auf unsere Leben haben können, wenn wir ihnen folgen. Er selbst schreibt dazu: Diese Welt ist das Spiegelbild unserer Gedanken und Überzeugungen, die wir meist unbewusst in die Welt und zugleich in unsere Körper schicken. Unsere Gedanken sind es, die unser Bewusstsein prägen und unsere persönliche wie kollektive Lebenswirklichkeit erzeugen. In dieser Zeit der großen Transformation wird es Zeit, auf neue Gedanken zu kommen, deren Wahrheit unser Herz in großer Freude bestätigt und durch diese Gedanken eine neue Welt zu erschaffen. Möge das Herz des Lebens von den Gedanken dieses Buches berührt und bewegt werden, zu neuen Ufern aufzubrechen.

Aurora Appletree / Esther Verhouc : VisionBook woman, LebensGut-Verlag, 52 S., 15,5 x 22 cm, ISBN 978-3-98118057-2 , 14,95 €. Leseprobe: www.das-tor-ins-leben.de

Robert Betz: Neu denken - neu leben - Gedanken, die das Leben verändern, Robert Betz Verlag, 156 S., 8,90 €. www.robert-betz.com einfach JA 08-09/2017

35


Reise

Begegnung mit meinem Schicksal

Ghana

von Bernd Schulze Schicksal, Zufall, Fügung ... ich habe nie wirklich daran geglaubt. Mein Motto war: „Du bestimmst Dein Leben!“ Bis das Leben mich nach Afrika führte, wozu ich vorher keinerlei Bezug hatte …

Vodun

Dorfschamane

Marokko

Fa-Einweihung

Sansibar: Im Februar 2014 betrat ich das erste Mal afrikanischen Boden auf Sansibar. Nicht nur der Name der Insel faszinierte mich, auch die unbeschreiblich schöne Natur und die netten Menschen. Es war der Beginn einer magischen Reise zur Begegnung mit meinem Schicksal. Marokko: Im Mai desselben Jahres kam ein neuer Schüler in meine Heilpraktikerschule in Berlin. Er sagte: „Ich würde gern sofort mit der Ausbildung starten, aber im Juni muss ich für einige Tage nach Marokko.“ Mich interessierte, was es denn da zu dieser Zeit so Wichtiges gäbe. Christian sprach vom „Gnaoua Musikfestival“ in Essaouira, einem Fest spiritueller afrikanischer Musik mit den Wurzeln in der uralten afrikanischen Kultur. Ich schaute in meinen Kalender und sagte spontan: „Ich komme mit.“ Was ich während der Auftritte und in den nächtlichen „Lila-Sitzungen“ erlebte, war unbeschreiblich, ja unfassbar und es sollten noch einige Monate vergehen bis ich einen Einblick in das bekommen sollte, was geschah. Ghana: Afrika lockte mich weiter. Ich lernte einen in Afrikaner in Berlin kennen und er zeigte mir seine Heimat Ghana, die Voltaregion mit dem gleichnamigen See, ihren Bergen und Wasserfällen und die Küstenregionen bis nach Cape Coast. In einem Dorf wurde ich mit Gebeten, Trommeln und Tänzen begrüßt. Wir aßen gemeinsam auf afrikanische Art; und besuchten den Dorfschamanen, der uns seine Befragungstechniken demonstrierte. Komlan: In Afrika gelten andere Gesetze, die Gesetze der Natur, wurde mir erklärt. Langsam sollte ich die Führung der „Natur“ erkennen. Während ich meinem Foto-Hobby nachging, kam ich mit einem jungen Einheimischen ins Gespräch, dessen Traum es war Medizin zu studieren. Doch seine Eltern konnten ihm das Studium nicht bezahlen und er selbst hatte keine Arbeit, die es ihm ermöglicht hätte, die Studiengebühren selbst zu bezahlen. Ich lud ihn ein, die Heilpraktikerausbildung in Berlin zu machen. Dreimal lehnte die Deutsche Botschaft das Visum ab. Doch Komlan betete im festen Vertrauen bis ein Prophet ihm weissagte, dass er das Visum doch noch bekommen würde. Es vergingen nur wenige Wochen, bis er das Visum tatsächlich in der Hand hatte. Vodun - Die Religion Noahs und Abrahams: Komlan lud mich ein zu seinem Onkel André, einem Meister des Vodun, der alten Weisheit, die die Völker der Ewe und Yoruba aus Ägypten nach Westafrika brachten. André sprach vom Auszug seines Volkes aus Ägypten, welches, wie einst die Israeliten, aus der Knecht-

36

einfach JA 08-09/2017


Reise

schaft eines unterdrückerischen Pharaos floh. Begleitet von vielen Wundern erreichten sie ihre heutige Heimat. Während die Hebräer durch Mose Gesetze erhielten und zum Volk Israel vereint wurden, verehrten die Ewe und Yoruba Gott weiter auf die alte Weise Noahs und Abrahams. Das Fa: Um mit Gott und der Natur zu kommunizieren, erhielten die Yoruba und Ewe das „Fa“, ein System, welches sie selbst als die „Zunge der Götter“ bezeichnen. Im Dezember 2016 wurden Komlan und ich in das Fa eingeweiht. Der Initiationsritus dauerte 3 Tage und 2 Nächte. Er war verbunden mit Reinigungszeremonien und Weissagungen. Und immer wieder Afrika: Die Faszination Afrikas hat mich ergriffen. Inzwischen besuchte ich die Region schon neunmal. Die Begeisterung lässt mich nicht los. Und ich möchte auch Euch gern Afrika zeigen, wie Ihr es noch nicht gesehen habt. Euch erleben lassen, was Euch die Augen öffnet. Eine Reise zur „Begegnung mit Deinem Schicksal“

Informationen zur Expedition

Volta

Sansibar

Die erste Reise dieser Art beginnt am 21. Oktober 2017 und dauert 10 Tage. Sie beinhaltet die Begrüßung in einem traditionellen Dorf in Ghana, eine Exkursion zu den Wasserfällen mit einer Reinigungszeremonie und ein Besuch im Schlangentempel in Benin. In Togo besuchen wir Meister André, der das Seminar leiten wird. Alle Exkursionen und Seminare sind mit deutschsprachiger Begleitung und Übersetzung. Die Kosten für das Seminar und die Exkursionen betragen 3600 €. Für Leser von „einfach JA“ beträgt der Sonderpreis 2997 € bis zum 31.08.2017. (mitreisende Partner, die die Exkursionen, aber nicht das Seminar besuchen möchten, bezahlen nur 999 €) Die Anreise und Übernachtung ist individuell, und nicht im Seminarpreis enthalten. So kann jeder noch ein paar Tage unter der Sonne Afrikas entspannen.

Auch Sie können „einfach JA“ abonnieren! privat oder geschäftlich ... für sich selbst und zur Weiterverteilung / Auslage in Läden, Praxen, Seminarzentren oder Treffpunkten Ihrer Umgebung. Ganz einfach: für nur 10 €/pro Jahr Versandkostenzuschuss schicken wir Ihnen beliebig viele Exemplare. (15 € außerhalb des regulären Verteilungsgebietes)

Bestellung: versand@einfach-JA.de oder Tel. 0351-48524768

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Sie stellt die natürliche Grundordnung wieder her und unterstützt Sie damit auf dem Weg zur vollkommenen Gesundheit. Seit 20 Jahren wurde dies an weit über 100.000 Menschen erfolgreich bestätigt! Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft.

Info und Anmeldung: Jacqueline Lohse in Elsterwerda Tel. 0173 - 63 68 520

www.sun-spirit.de

Weitere Informationen und Hilfe bei der Anreise und Hotelbuchung erhaltet ihr über: Harmony power – Deine Heilpraktikerschule, Eberswalder Str. 30, 10437 Berlin. Tel. 030 440 484 80, info@harmony-power.de und www.harmony-power.de Schnell per Whatsapp: +49 173 6026634. einfach JA 08-09/2017

37


Programmvorschau

Sinnliches für Singles und Paare von den Liebesprofis Bei uns können Frauen, Männer und Paare jeden Alters seit über 10 Jahren die enorme Kraft von Lust und Sinnlichkeit spüren. Du kannst sinnliche Berührungen bei einer Massage genießen oder in unserem Seminarzentrum erlernen. Tantrischer Erlebnisabend 25.8. - Bericht über Indienreise/Initiation mit Stories, Musik, Snacks (oder LiveChat am 27.9.) Flow Sex für Paare 12./13.8. - WE-Seminar, damit ihr feiner, länger und inniger lieben könnt Kurs Sinnlich Berühren ab 15.8. - 10 Abende für mehr

Knistern in deinem Liebesleben Tantra Youth 9./10.9. WE-Seminar für junge Hüpfer um herauszufinden, wie du berühren und berührt werden möchtest (Tipp: Infoabend 9.8.) WE für tolle Frauen 16./17.9. - Burlesque Initiation + Die Königin kehrt auf den Thron zurück (einzeln buchbar) Sinnliche Honigmassage 24.9. - Süße Verführung à la Sinnesart für deinen ganzen Körper Alle Termine unter www.sinnesart-seminarzentrum.de

Ausbildung KörpertherapeutIn 2017/18 Eine Ausbildung der Massageschule LA BALANCE ab dem 8.-10. September 2017 Methoden: Tiefengewebsmassage, Gelenkmobilisation Ergänzende Fächer: Körperpsychotherapie, Anatomie, Meditation, Marketing Die zeitlich u. inhaltlich anspruchsvolle Ausbildung (14 Module, 770 Std.) versteht sich als Gegenpol zur Schnelllebigkeit u. Oberflächlichkeit der heutigen Zeit. Er äußert sich während der Ausbildung in der Besinnung auf das Wesentliche, auf Inseln der Ruhe, Momente des Innehaltens u. auf Gelassenheit im Prozess des Lernens. Damit werden den TeilnehmerInnen wertvolle Aspekte in der beruflichen Arbeit mit Menschen vermittelt. Die Arbeit des Körpertherapeuten greift den Wunsch des Menschen nach Wandel u. Wachstum auf. Ziel der Ausbildung ist es, die TeilnehmerInnen zu befähigen, auf kompetente, achtsame und wirkungsvolle Weise

eine prozessorientierte Entwicklung im Menschen anzustoßen und zu begleiten. Die Ausbildung ist lebendig, ermutigt mit Freude zu lernen, mit dem Herzen zu fühlen, stärkt das Vertrauen in die eigenen körpertherapeutischen Fähigkeiten und leitet zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Praktizieren an. Ort: Massageschule LA BALANCE, Buchenstr. 12, 01097 Dresden Info: www.massage-kurse-dresden.de info@massage-kurse-dresden.de

Klangtherapie-Ausbildung kompakt Stimme, Klangschale, Didgeridoo, Stimmgabel, Obertongesang, Trommel & Monochord Eine Woche lang durchfluten die Klänge den Körper. Danach ist er nicht mehr derselbe: Verkrustungen sind gelöst, das Lebensfeuer ist entfacht & wir fühlen uns entspannt UND gleichzeitig kraftvoll! Fundierte & praxisbezogene Anwendungen der obigen Klanginstrumente werden heiter gelehrt. Wissensvermittlung aus alten Kulturen & der Quantenphysik sowie eine intensive eigene Heilzeit sind Bestandteil & Voraussetzung für eine authentische Weitergabe! Geeignet zur Neuorientierung & Weiterbildung in Therapie, Pädagogik, Wellness & Musik. (keinerlei musikalische Kenntnisse von Nöten!)

38

Ausbildung (mit Prüfung & Zertifikat): Mo. – Sa., 9. – 14.10.2017 individuell für nur 2 – 4 TN. einfach JA 08-09/2017

Details unter: www. kerstin-klesse.de ! Rabatte beachten! „Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit & Philosophie“ (Beethoven) Anmeldung nach persönlichem Gespräch! Jede Frage ist es wert, gefragt zu werden! Die Ausbilderin Kerstin Klesse ist Dipl. Sängerin, Klangtherapeutin, Heilpraktikerin & leistet seit 22 Jahren in Dresden Pionier-Klangarbeit. T. 0351/8019750, info@k-klesse.de


Programmvorschau Gemeinschaftsanzeige

Adressen

Haka-Ha – Tanze den Atem der Erdkraft

Der traditionelle Tanz der Maori – Finde deine Kraft in DIR ... Seminartag mit Sven Hensling 23.09.2017 Für Männer in Leipzig 02.12.2017 Für Frauen in Klostermansfeld 11.-13.8. Workshop beim “Ancient-Trance-Festival” Taucha Ich komme auch in deine Gruppe - bitte anfragen! HAKA-HA - lässt von Innen nach Außen dich und deine Seele zum Vorschein bringen, - lässt dich in dir in deine Kraft kommen, - lässt Versöhnung mit dir und deinen Ahnen zu, - lässt dich atmen, dich brennen … - ... dich deine Lebendigkeit neu spüren. Damit hilft er dir, dich zu finden, du selbst zu sein – in

deine wirkliche Präsenz zu kommen. Gefühle u. Emotionen sind wichtig, richtig und gut! Sie werden erst durch ihre Bewertung „schlecht“! Lassen wir sie wahrhaft zu, gehen wir damit um, können wir sie auflösen bzw. deren Energie für unsere eigene Entwicklung nutzen … In diesem Sinne lade ich Dich herzlich ein, gemeinsam den Haka-Ha mit den Ahnen zu tanzen … Praxis Heilung Für Dich – Sven Hensling: 03475-7088433, www.HeilungFuerDich.de

Weiterbildungs- und Trainingskurs für systemischphänomenologische Aufstellungsarbeit in Leipzig Ab Oktober 2017 startet in Leipzig der neue Trainingsund Weiterbildungskurs für systemisch-phänomenologische Aufstellungsarbeit. Auf der Basis fundierter systemischer Grundkenntnisse der Teilnehmer/ Innen geht es in diesem Kurs um die Vermittlung von Aufstellungskompetenzen für die Bereiche Familie, Gesundheit, Partnerschaft und Beruf. Die Herangehensweise in der Begleitung des Aufstellungsprozesses, Schlüsselthematiken in Aufstellungen, körpertherapeutische Aspekte, aber auch Selbsterfahrung, das praktische Üben und der spirituell-ganzheitliche Ansatz sind Inhalte der Weiterbildung. Kursleitung: Katrin Apitz (HP für Psychotherapie –

Oktober 2017 – Mai 2018

Arbeitsschwerpunkte: Systemische Therapie, Hypnotherapie) Termine: 19.10. 13-19 Uhr 24.11., 13-19 Uhr, 25.11., 09-15 Uhr, 07.12. u. 25.01., 13-19 Uhr, 22.02., 13-19 Uhr, 22.03., 13-19 Uhr, 26.04., 13-19 Uhr, 25.05., 13-19 Uhr, 26.05., 09-15 Uhr, Prüfungskolloquium Investition: 1550,- € Flyer, Informationen & Anmeldung unter www.systemik-wachstum.de oder Tel. 015774911297

Körper lesen lernen – Seminar mit Robert Henderson Emotionen und Energiefluss in der Massage, für Selbstentwicklung und Heilarbeit Für Thai- und Tantramasseure, Körperarbeiter, Shiatsuund Physiotherapeuten, Yogis und alle Menschen, die ihre eigene Sensitivität verbessern möchten bzw. auf der Suche nach sich selbst sind. Dieser spannende Kurs bietet ein Verständnis über die Natur der Energie, energetische Blockaden, energetisches Ungleichgewicht, spirituelles Erwachen und emotionale Probleme. Themen: Was ist Energie und was sind die verschiedenen Wege, wie wir sie erfahren können? Was verursacht eine energetische Blockade (z.B. Schmerzen im Iliosakralgelenk, Kraftmangel am Oberarm, verspannter Rücken u.v.m.) und wie fühlt sie sich an? Wie die Energie von anderen Menschen dich blockiert und ins

Ungleichgewicht bringen kann. Spirituelles Erwachen und spirituelle Energie während der Massage. Was sagen Farben über dich aus und wie können sie dich unterstützen? Und mehr ... 6. bis 10. September 2017 in Dresden BALANCE – Zentrum, Hüblerstr. 7, 01309 Dresden Anmeldung bei Milam Horn: Tel. 0175 / 86 57 233 www.balance-dresden.info einfach JA 08-09/2017

39


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Der Adler und die Schlange – mit Amir Oorzhak & Stimmschamanin Sandy Kühn 11.-22. Oktober 2017 Der Tuwa-Schamane Amir Oorzhak aus Sibirien kommt in die Nähe von Altenburg und Würzburg zu Seminar, Einzelbehandlungen und Klangheilung. Seminar „Der Adler und die Schlange“: Zeit für dich und deine Transformation hin zur Freiheit. Atmung, Stimme, Klangheilung, Schamanische Energiearbeit,

Adlertanz, Prozessarbeit. Termine und Infos unter: Sandy Kühn Tel. 0172 7028816 www.stimm-schamanin.de

Heilung aus der Stille.

Seminare, Gruppen- und Einzelarbeit zur Unterstützung tiefer Heilprozesse für innere Freude und Lebenskraft

Heiltöne stehen in direktem Bezug zu dem, was in uns schwingt. Verbunden mit Heilenergie ermöglichen und unterstützen sie tiefgreifenden Wandel im physischen Körper, im gesamten Energiesystem und in der Beziehung zu uns selbst. Heilarbeit wirkt so in alle Lebensbereiche hinein, öffnet neue Wege und unterstützt uns in der Ausrichtung auf unsere wahre Natur. Seminare 2017 in Dresden: 25.-27. Aug: Glückseligkeit und Freude - das leuchtende Kind in uns l 29. Sept 1.Okt.: Wertvoll, geborgen in mir - Nabel, Herz, Becken

40

einfach JA 08-09/2017

17.-19. Nov: Unbeschwerte Leichtigkeit in Beziehung zu mir selbst 8.-10.Dez: Wer bin ich? regelmäßige Gruppen- und Einzelarbeit in Dresden & Freiberg: Termine, Themen, Details siehe Website. Anm./Info: 01573/7717665 l matthias@beruehrung-imherzen.com l www.beruehrung-im-herzen.com


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Astrologieausbildung, Grundkurse und Beratungen an der Ostsee - für Therapeuten und Berater und solche, die es werden wollen Die einjährige Astrologieausbildung beginnt am 30. November 2017, bitte fordere den ausführlichen Flyer an! Die Ausbildung ist bis zu 80% förderfähig über die SAB! Nächster Astrologischer Grundkurs: 28.-30.September I 295,Es erwarten Dich Seminare auf fachlich hohem Niveau in psychologischer Astrologie mit Gleichgesinnten in einem wunderbar ruhigen und entspannten Ambiente auf dem Darß. Kleines Seminarhaus, max. 9 TN.

Am besten gleich noch ein paar Tage Urlaub anhängen! Bei Interesse kostenlose Berufsberatung (15 min.) Stichwort „einfach JA“ Marguerite Sames, HP Psychotherapie und Astrologin, Lehrerin für Stilles Qi Gong, Nordstr. 11a, 18375 Born a. Darß 038234-557424, info@marguerite-sames.de

Dreijährige Geomantie-Ausbildung mit Dr. Gregor Arzt in Sachsen Beginn Herbst 2017. Für alle, die eine umfassende Geistesschulung suchen, die Erde lieben, heilen wollen und gerne unterwegs sind. Gregor Arzt ist hauptberuflich Geomant seit 2001. Viele Menschen haben durch ihn eigene Zugänge zur übersinnlichen Wahrnehmung von Erde und Mensch bekommen. Präsentation der Abschlussarbeiten des Ausbildungskurses 2014-17: 15.-17.9. in Havelberg, Eintritt frei

Vortrag in Görlitz: 5.10. 19:30, Freie Waldorfschule, Konsulstr. 23 Lesung in Görlitz: 7.10. 20:15, „Kugel“, Weberstr. 10, 02826 Görlitz Schnupperseminar: Görlitz 5.-8.10. Dr. Gregor Arzt, Institut für Geomantie, Bauernende 25-26, 14715 Märkisch Luch, gregorarzt@hotmail.de, 0179/5463511 www.undinenhof.de

Sexual Healing mit der AnuKan-Massage Jahresausbildung ab März 2018 in Dresden Die von Sinnesart entwickelte AnuKan-Massage vereint erstmals Massagehandwerk, sinnliche Berührung und therapeutische Methoden zu einer sinnlichen Heilmassage. Eine gelungene Symbiose, mit der du dein Gegenüber sinnlich verwöhnen, aber gleichzeitig auch heilsam bei Lebensthemen und körperlichen Beschwerden unterstützen kannst. Neugierig? Dann nimm an unserem kostenlosen

Info-Chat am 12.9. teil. Dort stellen wir die Ausbildung ausführlich vor und beantworten all deine Fragen im Live-Chat. Alle Infos und Anmeldung zur Ausbildung und zum Info-Chat unter: www.anukan.de/ausbildung

Wirklich liebevoll – mit sich selbst und anderen Kurse in Wertschätzender Kommunikation nach Dr. Rosenberg Erfüllt zu leben und erfüllte Beziehungen brauchen ehrliches und einfühlsames Erforschen dessen, was in mir und im Anderen lebendig ist, und das Verwandeln verletzender Gedanken und Muster. Die „Wertschätzende Gewaltfreie Kommunikation“ ist eine weltweit praktizierte Methode um mit sich selbst in liebevollen Einklang zu kommen und bewirkt ein ehrliches und herzliches Miteinander. Neben den Kursen biete ich auch Coachings und Konfliktklärungen an.

Gudrun Höntsch Kurse in Dresden Einführung: 16./17. Sept.; 4./5. Nov.2017; 27./28. Jan.2018 Vertiefung: 25./26. Nov. Jahreskurs: 11.11.17 – 03.06.18 Info/ Anm.: 035243 30756, post@perspektivschmiede.de www.perspektivschmiede.de einfach JA 08-09/2017

41


Portrait

Verbesserung & Heilung der Sehkraft von Philippe Hannetelle Die häufigste Frage, die ich als Sehlehrer gestellt bekomme, ist folgende: „Ist es überhaupt möglich, wieder besser zu sehen, wenn sich erst Sehstörungen eingestellt haben?“ Als Sehlehrer sowie durch meine Erfahrungen mit dem Sehen kann ich darauf nur antworten: „Ja, es ist möglich.“ Leider ist die allgemein verbreitete Meinung zu diesem Thema unter Augenärzten und Optikern nicht so positiv. Interessant ist: Sobald jemand Probleme etwa mit seinem Bein hat, wird alles unternommen, damit dessen Beweglichkeit erhalten bleibt. Das Letzte, was man sich in diesem Fall vorstellen kann, ist das Bein ruhigzustellen und fortan eine Krücke zu benutzen. Es will daher nicht recht einleuchten, dass Mediziner für alle anderen Körperbereiche eine Behandlung, für die Augen indes ausschließlich eine „Krücke“ in Form einer Brille anbieten und diese „Krücke“ in der Öffentlichkeit so akzeptiert ist. Das heißt natürlich nicht, dass die Brille nicht hin und wieder eine sinnvolle Hilfe sein kann.

Ein Pionier in der Erforschung von Sehkraftheilung ist Dr. Bates, ein amerikanischer Augenarzt, Durch die langjährige klinische und experimentelle Arbeit, erfuhr er, das es Dinge gab, die die Augen entspannten und zur Verbesserung führten, und dass es Dinge gab, die Sehstörungen verursachten und zu anderen Komplikationen in den Augen führten. Er erfuhr, dass die schlechte Sicht deutlich verbessert und zu Normalsicht zurückgeführt werden könnte und entwickelte er eine Methode zur Entspannung des Körpers, die auf eine entspannte Körperhaltung und richtiger Atmung basierte.

Bei der Verbesserung des Sehvermögens ist die Frage nicht „ob“ sondern „wie“. Entspannungsübungen und das Beweglichkeitstraining haben bei den meisten Menschen, die die Übungen regelmäßig durchführen, einen positiven Effekt. Allerdings hat es den Anschein, dass es notwendig ist, dieses Training ganzheitlich anzugehen und psychische sowie emotionale Strukturen, die hinter dem jeweiligen Symptom stecken, zu berücksichtigen. Nur so lassen sich dauerhaft tiefgreifende Veränderungen des Sehvermögens erreichen. Denn das Sehen ist nicht nur ein physischer Vorgang. Es ist ein mehrdimensionaler Prozess, der auch von dem gefühlsmäßigen und mentalen Zustand beeinflusst wird.

42

Die Methode: Die Methode, die ich zur Verbesserung des Sehvermögens unterrichte, ist Mitte der 70er Jahre von dem Amerikaner Martin Brofman entwickelt worden. Er hatte sich von einer Krebskrankheit, die die Ärzte als unheilbar betrachteten, geheilt. Als Nebeneffekt einfach JA 08-09/2017

brauchte er seine Brille nicht mehr, die er seit 20 Jahren wegen Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung getragen hatte. Nach diesem Erlebnis fing er an, die Zusammenhänge zwischen Bewusstsein, physischem Körper und Alltagsleben zu erforschen und entwickelte „Das Sehkraftseminar“. Im Sehkraftseminar gehen wir von beiden Seiten heran: von physischer Seite der Muskelverspannung und von geistiger Seite der Spannung im Bewusstsein und lösen beide auf. Im Sehtraining setzen wir Entspannungsübungen ein, um die Augenmuskulatur zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Zudem werden sanfte Hatha-Yoga-Augenübungen während der Entspannung durchgeführt. Energiearbeit wird genutzt, um die Energie dort, wo Blockaden entstanden sind, wieder zum Fließen zu bringen. Man erkennt, wie die Sehkraft mit der eigenen Persönlichkeit verbunden ist und damit, wie wir die Welt sehen. Wir sind in der Lage, die Ursachen für Spannungen zu erkennen und sie zu befreien und so zur Klarheit im Sehen und inneren Sein zurückzukehren. Die Folge ist, dass sich die Spannungen in den Augenmuskeln auch langfristig lösen können, der Augapfel seine natürliche Form annimmt und die Klarheit zurückkehrt. Die Heilseminare der Heiltechnik „Das Körper-SpiegelSystem“ sind von Martin Brofman im Anschluss an die Sehkraftseminare entwickelt worden. Dieses System umfasst die ganzheitliche Heilung. Ziel ist es, zur Harmonie und zum Gleichgewicht auf allen Ebenen unseres Seins zurückzukehren. Philippe Hannetelle ist akkreditierter Seminarleiter für Sehkraft- und Heilseminare des „Körper-Spiegel-Systems“. Er heilte sich von Kurzsichtigkeit und Astigmatismus.

Nächstes Sehkraftseminar in Dresden

mit Philippe Hannetelle:

16.-17. September 2017, im Gesundheitszentrum EINKLANG, Pfaffenstenstr.1b, 01277 Dresden Nächstes Heilseminar in Dresden mit V. Schöpe: 28.-29. Oktober & 2.-3. Dezember Gesundheitszentrum EINKLANG, Pfaffenstenstr.1b, 01277 Dresden Nächstes Heilseminar in Berlin mit V. Schöpe: 25.-26.11.2017, im Aquariana, Am Tempelhofer Berg Info & Anm: Viola Schöpe | violaschoepe@web.de Tel.: 0351-8025055 | www.koerper-geist-heilung.de Empfehlung: Buch „„EINE NEUE ART ZU SEHEN” von Martin Brofman, Edelverlag, Duisburg, 12,50 €, ISBN: 978-3-938957-02-8 , Tel. 020 33 325 13, erhältlich bei Viola Schöpe


Christian Schilling

Bei der Weiss-Methode wird der Stimulus einer Gewohnheit so stark beruhigt, dass man gleichgültig gegenüber der jeweiligen Sucht wird. Ohne Hypnose, Nadeln oder medikamentöse Anwendungen.

Weiss-Institut

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945 www.hellinger.com www.familienstellen.org

Einfach suchtfrei! Praxis für Suchtentwöhnung Berlin: 030 – 4089 8454 Oberpfalz: 09676 9230 14

Wirkt für Zuckerentwöhnung, Raucherentwöhnung, Alkoholentwöhnung, Heißhungerattacken, Ess-/FressSucht, Gesundes Abnehmen

Ramona Waldau

CULUMNATURA® Natursalon Berliner Str. 6, 03238 Finsterwalde Tel. 03531-507863 www.naturfriseur-waldau.de

„Sei Du selbst, die anderen gibt es schon!“ Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. Tian Gong-Qi Gong und Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

MIRIQUIDI-TAO

Einklang von Körper - Seele - Geist • mediale Lebensbegleitung • Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte • Meditationen • Tierkommunikation • persönliche und telefonische Beratung

Lebensfreude

Brigitte Ebert

Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

Dipl. Lebensberaterin Birgit Yameira Teßmann - Mediale Lebensbegleitung, Seminare, Tierkommunikation JETZT: 09221 Neukirchen, Chemnitzer Str. 6 03721-2738038 [f] lebensfreudetessmann www.lebensfreude-tessmann.de

jeden 3. Donnerstag 19 bis 21 Uhr Meditation

Naturheilpraxis

Fachärztin für Frauenheilkunde ~ Naturheilverfahren Komplementäre Energiemedizinische Methoden Omega Health Coaching / Psychoinformatiologie nach Prof. A. Ignatenko / Kinesiologie / Trance Coaching / AlphaSynapsen-Programmierung / Homöopathie / Schüßlersalze u. Blütentherapien / Ayurvedamedizin / Ernährungsberatung und Gewichtsmanagment / Orthomolekulare Medizin / Akupunktur u. TCM / Suchtbehandlung u.a.

Ganz einfach - Vorlage ausfüllen und diese mit Bild per Email senden an: anzeigen@einfach-JA.de Download bei http://www.einfach-JA.de/mediadaten.html

(Praxis für BewußtSeinsMedizin) Dipl.-Med. Sigrid Schmieder 09116 Chemnitz Weststr. 86, 4. Et.

¬········································· CHEMNITZ

Haut- & Haarpraktiker, Naturfriseurin

BRANDENB.

www.weiss-institut.de

Meine Angebote: • Ganzheitliche Beratung • Biozertifizierte Pflegeprodukte für Haut und Haar • Natürliches Haarefärben mit Pflanzenfarbe • Bewusstes energetisches Haareschneiden

Hier könnte auch Ihr Angebot stehen! Mit Zuordnung nach Städten und Regionen.

BERLIN

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Göttingen, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Radebeul, Swieradów Zdrój (Polen), Wiesbaden, Zwickau Seit 2004 bin ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Erfahrung als Leiter von über 7.000 Aufstellungen Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

ALTENBURG

Marktplatz

Mit aktuellen Terminen!

Termine unter 0172 3756230 www.heilsinn.de

einfach

Ihre Werbung

auffallend & preisgünstig platziert nur 65 € zzgl. MwSt. pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 Ausgaben) Einzelbuchung: 75 € zzgl. MwSt.

Ich berate Sie gern: Gundula Zeitz, Tel. 0351-48524768

einfach JA 08-09/2017

43


Marktplatz

• schamanische Einzelsitzungen • Trancetanz als Heilritual • Einzelunterricht in Rhythmusarbeit, Yoga, Meditation • Gruppenprozesse kathartisch, kreativ, intuitiv Entspannung

Gesundheit

Wohlbefinden

• Qi Gong • Shaolin Kung Fu & Shaolin Power Training • Shaolin Kung Fu für Kinder • Tai Chi Quan / Taijiquan • Workshops & Retreats • Firmentraining Emotionen selbst an ihrem Ursprung heilen - Bewusstseinsarbeit, Prozessbegleitung - Integration von Persönlichkeitsanteilen - Einzel- u. Gruppenarbeit - Seminare: inneres Kind, Chakren u.v.m. - Mediation, Rückführung, Schattenarbeit - Energetische Massagen und Meridiantherapie - Rebirthing

Nachhaltige Gesundheitsimpulse für Dein Körper- und Energiesystem, Deine Gefühls- und geistige Ebene. Hast Du Fragen zu Deiner Ernährung, zu Süchten, Burnout, Hochsensibilität und Selbstbewusstsein? Hast Du Probleme in Beziehungen oder Deinem(r) Beruf(ung)? Wünschst Du Dir Veränderung? Nur Mut! Brauchst Du Unterstützung? Ich freu mich auf Dich!

Yogakurse Kinesiologie & Shiatsumassagen Meditation – jeden 1. Freitag im Monat, 18 Uhr Termine u. weitere Info unter www.bewegungsraum.biz

Einzelsitzungen: • Ganzheitliche intuitive Massagen • Access Bars® Behandlungen • Einzelcoaching zur Verjüngung • Russische Heilmethoden nach Arcady Petrov • Beratung zu prozessunterstützenden Lebensmitteln

Berufsbegleitende Angebote Ausbildung HeilpraktikerIn Naturheilkunde Ausbildung HeilpraktikerIn für Psychotherapie In beiden Zweigen ist ein monatlicher Einstieg möglich. praxisnahe Ausbildung und gezielte Prüfungsvorbereitung in kleinen Gruppen

44

einfach JA 08-09/2017

Hideschamanin & Free Style Yoga

Anna Grahl & Yoga Room Chemnitz 09130 Chemnitz Fon: 0152 094 493 11 www.hideschamanin.de www.yoga-room-om.de

TAO Qi Zentrum Chemnitz Zentrum für fernöstliche Heil- und Bewegungskunst Marcus Wendt, Matthesstraße 67 09113 Chemnitz, 0163 - 7334580 www.tao-qi-chemnitz.de

WachtraumArbeit Katarina Heidenreich

in Dresden, Altenberg und wo ich gebraucht werde. Infos/Termine: 0170-38 36 347 www.wachtraumarbeit.info

Praxis Herzlicht

Heilmassagen & Spirituelles Coaching - Frank Schmolke Markt 6, 01109 Dresden-Hellerau 0172-445 96 96, f.schmolke@yahoo.de Jeden Dienstag 20.00 Meditationsgruppe, bitte telefonisch anmelden!

Praxis für Kinesiologie Yoga & Shiatsu Alexandra Gärtner

Tel. 0351 - 46 44 973 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

Lichtgarten Gaia Elke Springer

Balance Zentrum Hüblerstr. 17, 01309 Dresden 0162 – 9 74 77 19 elke@lichtgarten-gaia.de www.lichtgarten-gaia.de

Deutsche Heilpraktikerschule® Heilpraktikerschule Dresden Tel: 0351 8336 840 www.deutsche-heilpraktikerschuledresden.de

¬································································································· DRESDEN

• Seminare im Bereich Schamanismus, Yoga & Meditation • Rituale für besondere Anlässe

¬··········· CHEMNITZ

Sie möchten sich auch mit einer Marktplatzanzeige präsentieren? Ganz einfach: Vorlage speichern bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html und ausgefüllt schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz


„Reise zu dir selbst“ • Physiotherapie/Osteopathie u.a. • Ayurvedische Ganzkörpermassagen • Geistiges Heilen • Seminare für Körper & Seele & Geist • Yoga- und Meditationskurse • Tanzabende • Medium für Lebensberatung & Glück & Erfolg

Yoga & Tanz & Seminare

• Geistiges Heilen • Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte • Ganzheitliche Verbesserung des Lebensgefühls und der Abwehrkräfte durch Stärkung der Lebensenergie • Rücken- u. ganzkörperliche Meridian-Massage • Reiki (Einzel-Sitzungen, Körper- u. Mentalarbeit) • Schlafplatz-Entstörung (Standortanalyse) • Ausbildung: Reiki (alle Grade) / sensitive Radionik

Wolfgang Patzig

Tierkommunikation – die Sprache, die aus dem Herzen kommt: Seminare & Einzelgespräche mit Ihrem Tier Seminar am Sa, 25. Nov., 10-17 Uhr, Kosten: 80,-€ Ich lade Sie ein, mit einer einfachen Technik die Tiere zu verstehen und mit ihnen sprechen zu lernen. Sie haben uns so viel zu erzählen!

• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Fachseminare Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

Heilpraxis Mandy Patzig

Bergstraße 70, 01069 Dresden Telefon: 0173- 74 33 828 www.heilpraxis-patzig.de

Praxis für Gesundheit und Lebensenergie Lübecker Str. 100 in 01157 Dresden Tel: 0351- 2538116 Lichtbote@online.de www.Meister-Patzig-Reiki.de

Tierkommunikation Angela Schöne www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

Heilpraktikerschule

BDN Dresden, Heike Schreiber Nürnberger Str. 39, 01187 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheilkunde.de

Lomi Lomi Nui – eine liebevolle Zuwendung vom Herzen zum Herzen über die Hände Meine Berufung ist es, über Körperarbeit dem Menschen einen Weg zu zeigen, sich selbst wieder ein Stück näher zu kommen ~ und gerade Frauen zu begleiten um sie an ihre eigene Kraft, Schönheit und Weiblichkeit zu erinnern. Zusätzlich biete ich Ausbildungen in Lomi Lomi Nui, Frauenkurse sowie Einzelcoaching an.

Claudia B. Neumann

Yoga & Meditation Herbstkurse ab 04.09.17 Massagen Meditativ - sinnliche Körperreisen Individuelle Ausbildung, Supervision Coaching mit The Work Du willst Dich ändern, Deine Beziehungen verbessern? Dann verwandle Deine Gedanken und Glaubenssätze!

ANAHATA

• Professionelles Sprechtraining • Gesang für alle, die glauben nicht singen zu können • schamanische Stimmklangmassage • Voice Dialogue: der direkte Zugang zur inneren Stimme • Symptom-Aufstellungen in geschützter Einzelarbeit

Kerstin Klesse

• Klangtherapie-Ausbildung kompakt

Lebens-& Entwicklungswegberatung Kahuna Bodywork & Lomi Lomi Nui hawaiianische Tempelstilmassage Tel. +49 160 90 632 638 www.makani-aloha.de

Praxis für Yoga, Massage & Gesundheitsberatung Sabine Reiche Iglauer Str.1/B, 01279 Dresden Tel. 0351 2007535 o. 0174 3737468 www.yoga-massage-dresden.de

Praxis für innere & äußere Stimme Dipl.Sängerin, zertifiz. Aufstellerin, HPP

¬························································································································································· DRESDEN

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

Holunderweg 10a, 01099 Dresden 0172 9547561 & 0351 8019750 info@k-klesse.de, www.k-klesse.de

einfach JA 08-09/2017

45


Naturheilpraxis

Berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildungen HP in Dresden ab 06.09.2017 HP in Chemnitz ab 04.09.2017 Fachfortbildungen Jahreskurse Beginn 2017: Prüfungsvorbereitung HP in Leipzig - Einstieg jederzeit mögl. Homöopathie Grundkurs in Dresden (2. Jahr) ab 08.09. Homöopathie Aufbaukurs in Dresden ab 16.09. Ernährungsberaterausbildung in Dresden ab 28.08.

Dresden Tel.: 0351 - 641 30 10 Chemnitz Tel.: 0371 - 91 88 97 39 Leipzig Tel.: 0341 - 413 91 0 0 www.heilpraktikerschule-mehnerbusshardt.de

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

Dr.med. Andrea Günzel

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen

Massageschule

01.-03.9. Beginn Ausbildung KörpertherapeutIn gleichzeitig Beginn Kurs Tiefengewebsmassage 23.-24.9. Kurs Einführung in die Meditation 27.-29.10. Beginn Grundlagenkurs Ganzheitliche Massage

Buchenstr. 12, 01097 Dresden

• Kurse in Tai Chi, Qigong, Yoga, Meditation • Workshops, Seminare und Vorträge • Praxis- und Seminarraumvermietung

DrachenZentrum

Irmgard Beyer - Heilpraktikerin Melanchthonstr. 7, 01099 Dresden Tel.: 0351 25301831 info@heilpraktikerin-beyer.de www.heilpraktikerin-beyer.de

Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

LA BALANCE – Andreas Brenk

Tel. 0351-2633779 / 0170-9393779 info@massage-kurse-dresden.de www.massage-kurse-dresden.de

Gitta Fineiß und Heiko Damme Marktgasse 15 01662 Meißen 035242 65250 / 0177 8578100 info@drachenzentrum.de www.drachenzentrum.de

Infoabend Begleitende Kinesiologie: 06.09. 17, 18-20 Uhr Sonnenzentrum 08396 Waldenburg

Kinesiologie-Institut

Einstiegskurse: 23. - 24. 09. 17 Brain-Gym 1 04. - 05. 11. 17 Brain-Gym 2 Ausbildung zum Brain-Gym-Instructor

Hoher Weg 10, 09212 Limbach-Oberf. 037609 / 58505 sachsen@ikl-kinesiologie.de www.ikl-kinesiologie.de/ikl-sachsen

• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

einfach JA 08-09/2017

Institut für Kinesiologische Lehre Kursort Sachsen, Anja Planken

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

DRESDEN

Vertraue dem Leben, es ist ein Geschenk - Aufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit (Termine s. Web) - Kinesiologie (Regulationsdiagnostik, Psychokinesiologie) - Homöopathie und Kreative Homöopathie nach Peppler - Reconnective Healing nach Pearl - Labor ganzheitlich (Blutbild nach klinischen, naturheilkundlichen und psychologischen Gesichtspunkten) - Augendiagnostik

07.09. Filmpremiere: Stopping - Wie man die Welt anhält 08.-10.09. Meditations-Kurs mit Bhante Nyanabodhi: SMS Die drei beschützenden Begleiter im Alltag 18.09. Beginn: Kursreihe Stilles Qigong

46

Mit aktuellen Terminen!

¬····························································································································· SACHSEN

Marktplatz


Lead by Love Harbour of your life

Für Dich als Einzelnen und Euch als Paar: Beratungen und Seminare, um:

Ina & Axel Buschner

Bewusster und glücklicher zu leben und zu lieben, sich selbst und den Partner intensiver zu entdecken, Krisen zu meistern und Visionen zu (er)leben

Rudererweg 13 06128 Halle 0345/ 1713306 www.lead-by-love.com

Wir freuen uns von ganzem Herzen auf Dich!

Energie- und Transformationsprozesse

„Das tut mir gut“- Göttliche Führung erfahren: Unterstützung in Deiner spirituellen Entwicklung und Deinem Sein erleben, Deine Spiritualität und Deinen Glauben in das weltliche Leben integrieren und Dein Leben besser genießen können

Coaching, Lebensberatung Ina Buschner Rudererweg 13, 06128 Halle 0345/ 1713306 www.das-tut-mir-gut.com

Lass Dich von der Liebe führen und gehe Deinen Weg Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH)

• Ängste, Süchte und Traurigkeiten auflösen • Alkohol - zurückkommen zum freien Genuss • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen, u.v.m. ...

Berufsverband Psychobionik e.V.

Daumierstr. 22, 04157 Leipzig Tel.: 0172 - 82 00 436 www.institut-foerste.de

Profis der Selbstheilung

– seit 2002

Berufsverband Psychobionik e.V.

- Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter

Amselweg 1 35649 Bischoffen Tel. 06 444 – 93 12 94 5 joschko@psychobionik.de www.berufsverband-psychobionik.de

Vom BVerwG 2010 und BGH 2011 als Heilkunde definiert

Heilung Für Dich

Finde Deinen Inneren Heiler – Ich begleite Dich gern

Praxis Sven Hensling

Osteopathie – Zilgrei – Schamanismus - Rückführungen Systemische Aufstellungen/ Familienstellen Philippinen Magnetic Healing (jetzt auch in Dresden)

Markt 57, 06295 Lutherstadt Eisleben Tel.: 03475-7088433 sven@heilungfuerdich.de www.heilungfuerdich.de

NEU: HAKA-HA – Seminare für Männer und Frauen

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminarphasen • Psychologische/r Berater/in • Heilpraktiker/in • Gesundheitsberater/in • Tierheilpraktiker/in Seminarorte u.a. in Dresden, Leipzig und Suhl Viele weitere Lehrgänge unter www.Impulse-Schule.de • Akupunktur • Ernährungsberatung / Kochkurse • Kräutertherapie, westlich / chinesisch • Chinesische Massagen • Tai Chi • Heilfasten • Ausbildungen in chinesischer Medizin und Akupunktur (nähere Informationen bitte anfordern)

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V.

Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95-40 / Fax -12 Email: info@impulseschule.de

Yang Sheng Institut

Zentrum für TCM & Irisdiagnostik Michael Gehler / Min Zhao Heilpraktiker / TCM-Therapeutin

<<< SACHSEN-ANHALT ¬······················································································ ÜBERREGIONAL ¬············ SA.-ANHALT

Marktplatz

Vorparkstraße 1, 03042 Cottbus Tel.: 0355 - 471383 www.naturheilpraxis-gehler.de

einfach JA 08-09/2017

47


• Qi Gong Kurse • Ausbildung • Firmentraining • Personal Training • Heilbehandlung

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung, erstellt mit dem Kabbasol-Programm von Hermann Schweyer. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten. Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse zum Preis von 39,- Euro. Bestellen Sie unter www.kabbala.de oder weitere Info telefonisch.

Mit aktuellen Terminen! Horst-Rainer Rust Qi Gong Zentrum Dresden

Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden Tel.: 0172 / 350 4746 info@qigongdresden.de www.qigongdresden.de

Kabbala Lebensanalysen Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

Der Weg

48

Wer bin ich, dass ich glaube, ich könnte anderen etwas übers Leben erzählen? Ich bin ein ganz normaler Mensch. Ein Mensch auf der Suche nach sich selbst, auf der Suche nach einem glücklichen, erfüllten und selbstbestimmten Leben. Wie wir alle befinde ich mich mitten auf meiner Lebensreise. Einer Reise ohne Ziel. Denn es gibt kein Ankommen. Das Leben ist Veränderung, wir verändern uns, die Welt um uns herum verändert sich. Es gibt Menschen, die beschreiten ihren Lebensweg ohne sich ein einziges Mal umzudrehen, ohne auch nur einmal von der festgelegten Route abzukommen, ohne auch nur einmal nach rechts oder links zu blicken. Zielstrebig, konsequent und absolut sicher in ihren Entscheidungen. Ich gehöre nicht zu diesen Menschen. Ich laufe hin und her. Ein Stück nach vorn, ein Stück zurück. Dort, wo‘s mir gefällt, bleibe ich stehen. Ich verirre mich, laufe im Kreis und bin plötzlich wieder ganz am Anfang. Für mich ist das die beste Art zu reisen. Schon häufig habe ich nach dem Weg gefragt, und ganz nebenbei wundervolle Menschen kennengelernt. Schon häufig habe ich mich verirrt, und nur deshalb einen bezaubernden Ort gefunden, an den ich sonst nie gekommen wäre. Und nur wenn man auch mal stehen bleibt, hat man Zeit die herrlich duftenden Blumen am Wegesrand zu entdecken. Sicher bin ich auch durch dunkle Täler gewandert, hatte Angst, nie mehr herauszufinden und habe mir falsche Weggefährten gesucht. Doch heute weiß ich: Es gibt kein Richtig oder Falsch, es gibt kein Gut oder Schlecht. Alles was uns passiert, jeder, der uns begegnet, tut dies aus einem bestimmten Grund. Vielleicht erkennen wir die Zusammenhänge oft erst Jahre oder gar Jahrzehnte später, aber Fakt ist, unser Lebensweg ist unser Lehrer und was auch immer er uns lehrt, danach sind wir etwas stärker und etwas weiser als zuvor. einfach JA 08-09/2017

Ich glaube, unsere Lebensreise kann ganz wunderbar werden, wenn wir nur loslassen und unserem Herzen folgen. Wenn wir uns nur befreien von alten Vorstellungen, wie so eine Reise auszusehen hat. Von festen Zielen und festen Wegen. Wir brauchen weder Landkarten noch GPS, denn unser Herz ist unser Kompass. Ein Kompass, der uns nicht nur zeigt, wo Norden ist, sondern was wir wirklich wollen. In jedem von uns steckt uraltes Wissen, unsere Intuition, unser Bauchgefühl. Nun ist es an uns, dieses Wissen anzuwenden und unserer inneren Stimme zu folgen. Es ist an uns, den Ruf des Herzens wahrzunehmen. Wir müssen lernen, wieder auf unsere innere Stimme zu hören und zu vertrauen. Denn nur unser Herz weiß, was wir wirklich wollen. Und wie sollen wir jemals glücklich sein, wenn wir nicht das tun, was wir wirklich wollen? Nur, weil etwas von der Gesellschaft als erstrebenswert betrachtet wird, ist es noch lange nicht gut für mich. Und was gestern gut war, muss morgen schon längst nicht mehr richtig sein. Dies zu erkennen, zu akzeptieren und zu leben ist alles, was nötig ist. Ich möchte diese Erkenntnis mit anderen Reisenden teilen, und sie ermutigen, ihrem Herzen zu folgen und so ihren ganz eigenen Lebensweg zu finden. Peggy Bahl-Christ

möchte mit den Geschichten in ihrem Blog gern andere Menschen inspirieren: www.nachgedacht undaufgeschrieben.de

¬······ ÜBERREGIONAL

Marktplatz


kurz & bunt

Aktuelle Messen & Festivals in der Region Taucha bei Leipzig: Ancient Trance Festival,

Herausgeberin: Gundula Zeitz

https://ancient-trance.de

14.-20. Aug

Badesee Preddöhl/Prignitz: New Healing Festival, www.newhealing.de

1.-3. Sep

Reinsberg bei Nossen: Ananda Spirit Festival - Yogafestival, www.anandaspirit.com

3. Sep

Stollberg: Regenbogenmesse,

Kontakt:

www.regenbogenmesse.de

9. Sep

Erfurt: Thüringer Naturheilkundetag, www.naturheilkundetagung.de

15. DGH-Kongress vom 6.-8. Oktober 2017 25 Referenten werden beim 15. DGH-Kongress in Rotenburg a. d. Fulda die Welt des geistigen Heilens beleuchten – von Aurachirurgie über Heilungswege bei Parkinson bis zu schamanischen Heilritualen. Zu den Highlights des vielfältigen Programms gehören: die Heilerin Graziella Schmidt („Im Herzen berührt“), Aurachirurg Gerhard F. Klügl, der Arzt Uwe Albrecht (Innerwise®) und der Quantenphilosophie-Experte Dr. rer. nat. Ulrich Warnke. Auch diesmal gibt es die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen und Heiler kennen zu lernen. Programm: www.dgh-ev.de/kongress.html Kontakt: Tel: 0 72 21 – 97 37 901, E-Mail: info@dgh-ev.de | Tickets: VVK bis 10.09.2017: http://shop.dgh-ev.de / * oder während der Kongresstage vor Ort

Zeitschrift „einfach JA“ Coschützer Str. 7 01187 Dresden, Tel: 0351 - 48 52 47 68 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen:

Impressum

11.-13. Aug

einfach

anzeigen@einfach-JA.de

Beiträge:

redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: 16.000 + online Verteilungsgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg Abo bundesweit.

Graziella Schmidt, Workshop mit Uwe Albrecht und Stimmungsbild im Foyer: © Oliver Avellino, Gerhard F. Klügl: © privat

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. ist ein Zusammenschluss von rund 4.500 Heilern, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten, Klienten sowie Mitglieds- und Fördervereinen. Mitglieder verpflichten sich einem Ethik-Kodex. Neben der Beratung Hilfesuchender unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern und Medizinern und engagiert sich für die Integration geistiger Heilweisen ins Gesundheitssystem. (ISA). Mehr dazu siehe www.dgh-ev.de

en Regenbog

nsweisen

iche Lebe

rg ten Stollbsee.de r a rg e rg ü mes 7∙ B 03.09.201fos: www.regenbogen Die Messe

Weitere In

Hinweis: Die veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Verantwortlich für die Inhalte sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Beiträge selbst

messe

nzheitl it und ga

he für Gesund

Feb/Mrz - Apr/Mai Juni/Juli - Aug/Sep Okt/Nov - Dez/Jan

Titelthema der nächsten Ausgabe Okt/Nov 2017

„Geld-Wert-Würde“ mit der Gemeinschaftsanzeige

„Coaching & Lebensberatung“

einfach JA 08-09/2017

49


Serie: Zahlen

Neue Serie: Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter. Teil 2

Ängste, auch unbekannte, eliminieren 579671889 „Ich möchte mich nochmals für die neuen Zahlenreihen bedanken! Sie tun mir echt sehr gut. Mein Zweifel ist weg. Meine negativen Gedanken sind weg. Ich habe das Gefühl in mir, dass alles gut wird und alles gut ist, wie es ist. Ich spüre auch, dass ich meine Themen – Vertrauen, Leichtigkeit, Lockerheit, Entspannen und Loslassen – lerne...“ Danke und alles Liebe, Magdalena K. So berichtet eine Anwenderin, die einfach nicht mehr weiter wusste und uns um Rat ersuchte. Sie wendete die neuen individuellen Zahlenreihen an, die ihr sofort halfen. Warum wirken Zahlenreihen? Weil sie umfassend in einer Synergie untereinander Information freisetzen und Wirklichkeiten herstellen, so wie sie in dem eigenen Seelenplan sein sollten.

Ängste eliminieren und Auswege finden.

Im neuen Buch „Zahlenreihen für das Wassermann Zeitalter - Band I „Das Träumen der Einheit“ gibt es fast 200 neue individuelle Zahlenreihen, die du zur Bereicherung deines Lebens und der Ordnung in deiner Umgebung einsetzen kannst. Erstaunlich ist, wie schnell Unordnung in Ordnung umgewandelt wird, so als ob das Universum nur darauf wartet, dass es dir endlich Gutes tun darf. Willst du die neuen Zahlencodes auch für dich anwenden? Dann schnell ein Blatt Papier und einen Stift her! Schreibe nur die Zahlenreihen auf ein Blatt Papier und setze dein „Danke!“ darunter.

Ängste, auch unbekannte, eliminieren 579671889 und Auswege finden 64777, indem du dein Denken auf Ideen richtest 7537111 4234. Dann gibt es neue reale Chancen 1789439, 174111, denn der Wille der Schöpfung ist, dass immer alles gelingt 794399 und 714399.

50

Dann lege das Stück Papier auf einen Schrank und lasse die Zahlen atmen. Notiere in einem Glückstagebuch deine neuen Beobachtungen. Alles, was schön ist oder funktioniert. So einfach und genial ist es! einfach JA 08-09/2017

Zusatzzahl zum Auflösen von Posttraumatischen Belastungsstörungen 1793439712 Frage: Gisa, auf was kann ich mich einlassen, wenn ich euer Buch lese? „Am Anfang wusste ich es auch nicht, warum ich in dieser Präsenz und Wichtigkeit schreibe. Dann kamen Fragmente und Beobachtungen aus dem wahren Leben dazu. Ängste und Unsicherheiten der Menschen, die sich alleine fühlten, so, als wenn keiner zu Hause wäre. Völlig neu! Selbst wir waren betroffen und fanden es gar nicht witzig, so uninformiert zu sein. Wir begannen in uns Fragen zu stellen. Das Ergebnis hast du nun vor dir, mit einer ganz besonderen Schöpferkraft und mit einem tiefen, für uns unbeschreiblichen Humor.“ Bei regelmäßiger Anwendung der neuen Zahlencodes wird sich auch deine Persönlichkeitsstruktur so verändern, dass du Stabilität gewinnst und auf alle Herausforderungen des Lebens spielerisch reagieren kannst. Wenn du Fragen hast, sende Sie uns. Ich werde dann jeweils eine zur Beantwortung hier in der Zeitschrift aussuchen, aber auch alle anderen jeweils persönlich beantworten. Mail an: info@ modernegesundheit.com Danke an dich, dass du deine Angst verlieren willst, um dein Selbstbewusstsein zu steigern. Danke, dass du deine Familie und Freunde unterstützen wirst, damit ihr alle ein einzigartiges Leben führen könnt. Danke! Gisa

von Moderne Gesundheit - gemeinsam mit Daniel Baehren. Beide geben Einzelbehandlungen, Seminare und Ausbildungen zu Russischen Heilmethoden nach Grabovoi und die RöntgenblickMethode und bilden auch als LebensplanbegleiterIn aus. www.modernegesundheit.com „Das Träumen der Einheit – Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter“, Band I,136 S. mit Illustrationen, 25€ incl. Verpackung, Porto / Deutschland (Vorkasse),

Leseprobe und Bestellung:

www.modernegesundheit.com/buecher/


kurz & bunt

NEU bei Pößneck: Neueröffnung der Praxis für Psychotherapie und Hypnose in Cottbus

Haare als Ausdruck Deines Inneren CARIZMA steht für Reduzierung auf das Wesentliche, wenige, sinnvoll eingesetzte Produkte sowie ganzheitlich orientierte Haarpflege und verschreibt sich dem Trend „Zurück zur Natur“. Linda Weiser als Naturfrisörin setzt bei ihrer Arbeit auf körpereigene Regularien und die Wahrnehmung dessen, dass Haare ein Ausdruck des Inneren und damit gleichsam Wegweiser sind. Dieser Wechselwirkung von Innen und Außen versucht CARIZMA mit verschiedenen Angeboten gerecht zu werden. Wer mehr über Entgiftungshaarwäschen mit Mikroorganismen, das Für und Wider vom Färben oder das richtige Bürsten der Haare wissen oder sich einfach nur eine wohltuende Ayurvedische Kopfmassage gönnen möchte, kann bei CARIZMA individuelle Termine vereinbaren. Besonders ist, dass jeder Termin in ruhiger, entspannter Atmosphäre stattfindet. Für Neugierige bieten Haarsprechstunden einen geeigneten Einstieg bei der Umstellung von konventioneller auf natürliche Haarpflege. Zusätzlich bietet CARIZMA eine Auswahl an geeigneten Pflegeprodukten, Bürsten und Kämmen für Zuhause und kleine, besondere Geschenkideen an. CARIZMA | Dorfstraße 5 07381 Rehmen | Tel.: 03647-5056760 | www.carizma-linda.de

(nach dem Heilpraktiker Gesetz) Am 01.08.17 eröffnet die Privatpraxis für angewandte Psychotherapie und Hypnose Cottbus in der Gerhart-HauptmannStr. 7a ihre Pforten. Aufgrund der großen Nachfrage ist dies der vierte Standpunkt nach Rostock, Berlin und Werder an der Havel für den Heilpraktiker für Psychotherapie, Ralf Domagalski. Die Schwerpunkte seiner Praxis sind: - Schmerztherapie - Depression und Burnout Behandlungen - Traumatatherapie - Schlank und Rauchfrei Therapien, sowie Behandlungen bei chronischen Schmerzen. Integriert ist ebenfalls ein Weiter- und Fortbildungsinstitut, welches präventiv Kurse für das autogene Training, der progressiven Muskelrelaxation und zertifizierte Achtsamkeitskurse (MBSR/MBCT) sowie u.a. die Ausbildungen als Entspannungstrainer anbietet. Die meisten Kurse sind als Präventionskurse anerkannt und können ab sofort von Interessenten gebucht werden. Schon jetzt nutzen auch mehrere Institutionen und Firmen in Cottbus und Umgebung das breit gefächerte Angebot des Institutes. Weitere Informationen erhalten Sie unter Institut und Praxis Ralf Domagalski | Gerhart-Hauptmann-Str. 7a | 03044 Cottbus | Tel. 0171-26 86662 www.praxis-cottbus.com | www.8samkeitskurs.com

3.9. 2017 – Regenbogenmesse Stollberg Der Verein „MiteinanderSein e.V.“ lädt in diesem Jahr zur 8. Regenbogenmesse – der Messe für Gesundheit und ganzheitliche Lebensweisen – in den Bürgergarten Stollberg ein. Der bunte Erlebnistag für die ganze Familie beantwortet Fragen wie: Was sind die neuesten Erkenntnisse auf dem Weg zu einem gesunden Körper, einem klaren Geist und offenem Herzen sowie seelischer Zufriedenheit? Welche regional erzeugten Lebensmittel bietet Sachsen? Welche neuen alternativen Therapien und wirkungsvollen Gesundheitsprodukte gibt es? Welche Angebote finden wir für harmonisches Wohnen und Arbeiten und biologisches Gärtnern? Was ist lebensbejahende Kunst? In diesem Sinne zeigen sächsische Anbieter aus dem Netzwerk MiteinanderSein und von außerhalb ihre ganzheitlichen Angebote an Info- und Verkaufsständen, in Vorträgen und Workshops und beim Bühnenprogramm sowie in einem speziellen Klangdom. Kinder können gern extra Kurzworkshops und Bastelangebote nutzen. Und für die Verpflegung sorgen regionale Bio-Anbieter. Weitere Informationen und aktuelles Vortragsprogramm: www.regenbogenmesse.de | Zeit: 10-18 Uhr | Ort: Bürgergarten Stollberg, Hohensteiner Str. 16, 09366 Stollberg einfach JA 08-09/2017

51


kurz & bunt

„einfach JA“

Wenn die Angst, die jeder Öffnung vorausgeht, aufsteigt, muss das Herz beharrlich bleiben, und bereit sein alles zu verlieren.

komplett online lesen! Schauen Sie rein >>

www.einfach-JA.de (mit älteren Ausgaben im „Archiv“)

Stephen Levine

Konzerttournee „Wie im Himmel“ mit Lex van Someren & Band

9. Thüringer Naturheilkundetag am 9.9. in Erfurt Interessante und tiefgehende Fachvorträge (nicht nur kurze, wie oft auf Messen), kleine Workshops zum Kennenlernen neuer Methoden und gute Möglichkeiten für Begegnungen sind das Besondere, was den Thüringer Naturheilkundetag auszeichnet, der dieses Jahr zum 9. Mal am Anger in Erfurt stattfindet. Der Tag steht diesmal unter dem Thema „Was ist wesentl-ICH?“. In 5 Räumen laufen den ganzen Tag über parallel Veranstaltungen zu je 1,5 h mit Themen wie: Ayurvedamedizin, Gewaltfreie Kommunikation, Trauma - Epidemie unserer Zeit?, Homöopathie und Resonanzgesetz, Das Auge ganzheitlich betrachtet, Mensch-Tier-Beziehung, Bioenergetische Meditation, Aufrechte Haltung, Bodypercussion, Achtsamkeit, Nahrung, biologische Heilweisen u.a.m. Zusätzlich kann man im schönen Ambiente des Hauses Dacheröden mit zahlreichen Anbietern an deren Infoständen sprechen oder auch Kurzberatungen und Handlesen nutzen. Für‘s leibliche Wohl gibt es ein Bistro und Café in der 1. Etage. Und Martin Voltersen bietet auch diesmal wieder die beliebte Geomantische Stadtführung an, bei der auch Erfurter noch Neues entdecken können.

im Kulturpalast Dresden und anderen Städten - Zauberhafte Musik und Bühnenkunst für Herz und Seele Jeder, der einmal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat, weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Der einfühlsame Gesang seiner vier Oktaven umfassenden Stimme wirkt wie eine poetische Sprache des Herzens, welche die tieferen Seiten der Menschen berührt. Seine Auftritte sind ein Ausdruck einer im Hier und Jetzt gelebten Spiritualität. Durch die authentische Kraft seines Gesangs und seiner Musik entsteht wie von selbst eine tiefere Verbindung mit dem Publikum. Die Gesänge und die zauberhaft arrangierte und vertonte Musik verwandeln den Konzertraum in einen lebendigen und andächtigen Raum der Stille, in dem man die Seele baumeln lassen kann und sich körperlich und geistig von den Anspannungen des Alltags erholen kann. 27.11.2017, 19 Uhr, Kulturpalast Dresden l 26.11.2017, 19 Uhr, Emmauskirche Berlin l weitere Tourneeorte im November und Dezember siehe Website l Infos, Hörproben und Ticketbestellung: www.konzerte.someren.de, Tel. 07223-806650

Sa, 9.9., 9-19 Uhr Ort: Haus Dacheröden, Anger 38 (Alter Angerbrunnen) Erfurt Preis: je Vortrag, Workshop, Stadtführung 5 € Info: Tel. 0361–3469413 www.naturheilkundetagung.de

Zusätzliche Beiträge, Ayurveda-Kochkurs-Serie & mehr - zum Online-Lesen >> www.einfach-JA.de π Serie: Ayurveda-Kochkurs mit Christine Püschmann: „bunte Sommerrezepte“ π Interessante Beiträge: zum Thema „Für Angst offen sein“ + bunter Mix Folgen Sie „einfach JA“ auch online und informieren Sie all Ihre Freunde: www.instagram.com/einfach_JA

52

einfach JA 08-09/2017

www.pinterest.com/einfachJA

www.issuu.com/einfachJA


InLiNa

Internationales Lichtnahrungszentrum und Unabhängigkeitscamp Seminare für die Befreiung Deiner Seele

DimensionsSprungseminare Zurück in Deine Seele! In jedem Seminar geht es nur darum, sich selbst wieder zu finden und zu fühlen wer Du wirklich bist, egal wo Du stehst und ob Du schon spirituelle Seminare besucht hast. Einen rich­ tigen Dimensionssprung zu machen in Dir! Die Seminarreihen bestehen aus einer Art Gruppenarbeit bzw. Workshop, in dem jeder da abgeholt wird, wo er steht und die gesamte Gruppe den Bewusstseinssprung miterarbeitet. Es werden offene Fragen beantwortet und das jeweilige Dimensionsseminar wird somit stets individuell sein. Die Seminarinhalte können je nach Fragestellung und Bewusstsein der Teilnehmer Themenübergreifend auf alle anderen Seminar­ inhalte und aktuelle Gesellschaftliche Themen zurückgreifen. Somit wird jeder Seminarbesuch für Dich ein bewusstseinserweiterndes Abendteuer mit ständig neuen Erkenntnissen und Perspektiven.

Leben in der 5. Dimension Bereite Dich in allen Körpern und Bewusstseinsstufen auf die nächste Dimension in Deinem Leben vor. 1. Tag: Grundlagenwissen der 3.D.Matrix, Hologramm Erde, Ursachen Deiner Inkarnation 2. Tag: Grundlagen 4.D. Matrix, Dimensionen, Dualität~Nondualität, Wissen der nächsten Dimension 3. Tag: Aurasehen, Angstauflösung, Seelen­ rückverbindung und Ausstieg aus der 3.D. + 4.D. Matrix per Trance-Tiefenentspannung, Seelenverschmelzung in allen Bewusst­ seinsebenen

Beziehungen der 5. Dimension 1. Tag: Beziehungsmuster der 3.D., Aufbau der Gesellschaftsmatrix, Egoauflösung, Clearing und Ablösung der 3. D. Verbindungen 2. Tag: Beziehungsentwicklungen in der 5.D., Auflösung von Familienstrukturen, Vereinigung Deiner weiblichen + männlichen Seelenanteile, individuelles Channeling der optimalen Partnereigenschaften + Starthilfe in Deiner jetzigen Lebenssituation

Selbstheilungskräfte in der 5. Dimension aktivieren 1. Tag: Geistig emotionales Heilen Grundlagen, Seelenraum, Nullraum

Öffne Dich für Deine Unendlichkeit und lasse Dich also jedes Mal spontan auf alles, was sein darf, ein… Finde die Urliebe in Dir & lasse Dich in Deiner Seele berühren… Tiefgreifende Momente in Dir erwarten Dich Jetzt! Nach Deiner verbindlichen Seminaranmeldung solltest Du selbstermächtigt entscheiden, zu wieviel Prozent Du die folgenden optimalen Voraussetzungen für Deinen Alltag bis zum Seminar schon umsetzen möchtest: vegane Ernährung, Salzfrei, Koffeinfrei, Alkoholfrei, Parfumfrei, Rohkostfrei, Schmuckfrei, Kosmetikfrei, Nikotin~Drogenfrei, Medikamentenfrei, helle~weiße Bekleidung, IWESwasser zur physischen Reinigung und Vorbereitung… Die tägliche energetische Grundreinigung mit Absichten (CD Vol 4) von Jenny Solaria wird im Vorfeld empfohlen.

2. Tag: Grundlagenwissen und Arbeit in den feinstofflichen Körpern, Klientenarbeit Praxisanwendungen, Arbeitsanleitung + Workshop mit dem Alleinheitsmenschen 3. Tag: Verfeinerung der Grundlagen, Ablösung schwarzer Magie, Flüche, Besetzungen, energetische Hausreinigung

Seelenkommunikation wiederherstellen 1. Tag: Seelenatmung aktivieren, kanali­ sieren von Energiefeldern, Bewussteinsfeldern und feinstofflichen Körpern in Dir aktiv erlernen, Traumdeutung 2. Tag: Seelenkommunikation verstärken und festigen, Seelenbotschaften empfangen und Bilder erstellen, Arbeit am Klienten zur Lebenssituationsanalyse per Channeling trainieren

Seelennahrung wiederherstellen 1. Tag: Lichtnahrungsbegleitung, Grundlagen und Wegbereitung zur Wiederkehr der vollständigen Alleinheit in Dir 2. Tag: Clearing von 3.D. Programmen, DNS­Aktivierung, Wirbelsäulenaufrichtung 3. Tag: Alltagvorbereitungen, um Energiekörper zu stabilisieren und das Bewusstsein zu festigen

Berufung in der 5. Dimension 1. Tag: individuelles Channeling aus der Alleinheit, Herkunftsbotschaften, Prägungen Deiner Energiekörper, Channeling Deiner beruflichen Fähigkeiten und jetzigen Lebenssituation 2. Tag: Erweiterung der Berufung durch gemeinsame Ausarbeitung Deiner beruflichen Weiterent-wickel-ung, Berufe der 5.D. individuell kreieren und startfähig ausarbeiten

Lebensraumharmonisierung in der 5. Dimension 1. Tag: Grundlagen Energieflüsse, Harmo­ nisierungstipps, Dekorationsberatung, Wohn& Schlafraumoptimierung, Feststellen von Störzonen nebst Lösungsanalyse & energetische Hausreinigungsmöglichkeiten 2. Tag: Garten und Umgebungsoptimierung, persönliches Wohnort-Channeling, Umfeld Harmonisierung, Beratung und Tipps zum harmonischen Umfeld. Für beide Tage benötigst Du ausreichend InLiNa Fotomaterial Internationales Lichtvon Garten, nahrungszentrum und Haus, jedem Unabhängigkeitscamp Zimmer, Büro: +49 163 680 88 91 Nischen, eMail: info@InLiNa.eu Dachboden, www.InLiNa.eu Keller… etc


August/September 2017 "Für Angst offen sein"  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you