Edition W Vorschau Herbst 2023

Page 1

HERBST 2023

Gisela AugsteinStelly

»Mit dem Tode einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (über)« – so weit das Bürgerliche Gesetzbuch. Aber was macht eine Hinterlassenschaft mit Menschen, in denen das Raubtier schlummert? Wer schnappt sich den Fang des Tages?

Gisela Stelly Augstein ist Autorin mehrerer Romane (u.a. Keitumer Gespräche, Goldmacher), Journalistin und Filmemacherin. Sie lebt in Hamburg.
Copyright: André Rival

Leseexemplar? Gerne! schmerer@edition-w.de

Interesse an einer Veranstaltung? weiss@edition-w.de

Dieser Roman erzählt von einem Ereignis mit großer Sprengkraft – vom Erben. Kaum hat Elfriede Escher, Textilfabrikantin und Witwe, für immer die Augen geschlossen, bricht nach der Testamentseröffnung zwischen ihren Kindern Alex, Dora und Benjamin heftiger Streit aus und die angeheirateten Partner mischen erfolgreich mit. Während sich Mila von ihren älteren Geschwistern bedroht fühlt und mit Gewissensbissen kämpft, weil sie in der Todesnacht neben ihrer Mutter eingeschlafen ist. Durch ein bisher streng gehütetes Familiengeheimnis kommt ein krachender Betrug ans Licht, der droht, die Familienbande der Eschers zu zerreissen. Auf einer zweiten Ebene ihres raffinierten Szenarios entwirft Gisela Stelly Augstein einen weiteren, ganz anderen und doch ähnlichen Erbfall: Der Medienmann Leonard K. stirbt, er wird ein bedeutendes Erbe und Vermächtnis hinterlassen. Und seine Nächsten sowie seine engsten Mitarbeiter werden zu skrupellosen Getriebenen: Wer macht den Fang des Tages?

Gisela Stelly Augstein

Der Fang des Tages

Roman

ca. 270 Seiten

Gebundene Ausgabe

13 x 21 cm

Ladenpreis: 24,00 € / 24,70 € (A)

ISBN: 978-3-949671-08-1

E-Book ISBN: 978-3-949671-56-2

WG 1112

Erscheinungstermin

04. September 2023

5

Eske Hicken, geboren 1971 in Delmenhorst, ist Radio- und Fernsehreporterin. 2017 nahm sie eine berufliche Auszeit und arbeitete ein Jahr lang bei einer Organisation in Portland, die für die Rechte von Obdachlosen kämpft.

Eske Hicken lebt in Frankfurt am Main.

Eske Hicken

»Ein packendes Debüt über das Thema Obdachlosigkeit, das hierzulande selten thematisiert wird. Geschrieben von einer so kenntnisreichen wie empathischen Autorin!«
Martina Bollinger, Supp’s Buchhandlung, Bad Homburg
Copyright: Thomas Vestweber

Leseexemplar? Gerne!

schmerer@edition-w.de

Interesse an einer Veranstaltung?

weiss@edition-w.de

Vier Menschen, eine Stadt, zwei Welten: Helen und Richard können sich einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil leisten, während sich Katie und John dem Überlebenskampf auf der Straße stellen müssen. Eske Hicken siedelt ihr Romandebüt in Portland, USA, an, einem Zentrum der Hipster- und Alternativkultur, wo gleichzeitig tausende von Menschen auf der Straße leben. Katie und John, Richard und Helen drohen in einem Strudel gewaltsamer Ereignisse zu versinken, der die vier an die Grenzen des Aushaltbaren treibt. Die ungeheuren Spannungen zwischen den Milieus hat Eske Hicken hautnah vor Ort erlebt und in einen packenden Roman verwandelt. Homeless erzählt von Schicksalen, denen wir zukünftig auch in unseren Breitengraden begegnen könnten.

Eske Hicken

Homeless Roman

ca. 280 Seiten

Gebundene Ausgabe

13 x 21 cm

Ladenpreis: 24,00 € / 24,70 € (A)

ISBN 978-3-949671-09-8

E-Book ISBN 978-3-949671-57-9

WG 1112

Erscheinungstermin

04. September 2023

5

»Ich muß sagen: mich hat das Buch bis zur vorletzten Seite gefesselt –man schlägt es lieber auf als zu.«

Emanuel Wertheimer, Morgenblatt (1907)

320 Seiten

Ladenpreis: 25,00 € (D) / 25,70 € (A)

ISBN 978-3-949671-06-7

»Wer ist Täter, wer Opfer? In welche Rollen werden Frauen – und auch Männer – gepresst? Die Autorin wirft in ihrem Roman unbequeme Fragen auf.«

Yvonne Koch, Hessenschau

244 Seiten

Ladenpreis: 20,00 € (D) / 20,60 € (A)

ISBN 978-3-949671-04-3

»Tadeusz Borowskis provokante Lager-Literatur rüttelt bis heute auf und ist nun in neuer Übersetzung zu entdecken.«

René Schlott, ZEIT

240 Seiten

Ladenpreis: 20,00 € (D) / 20,60 € (A)

ISBN: 978-3-949671-07-4

»Ein leuchtend schönes Buch, und an jeder Ecke, hinter jeder Tür, wartet ein kleines Universum aus Alltagswundern.«

Pierre Jarawan

128 Seiten

Ladenpreis: 16,00 € (D) / 16,50 € (A)

ISBN: 978-3-949671-00-5

BEREITS ERSCHIENEN

Marie-Luise Wolff geboren 1958, Studium der Anglistik und Musikwissenschaft, arbeitete in leitender Funktion in vielen bedeutenden Unternehmen (wie der Bayer AG, bei SONY und E.ON).

Seit 2013 ist sie Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG Präsidentin des Bundesverbands der Wasserwirtschaft (BDEW). Bei Westend Anbetung. Über eine Superideologie Marie-Luise Wolff lebt in

»Nicole Clicquot ebnete den Weg für andere Frauen – und machte den Champagner zu dem, was er heute ist.«

Jana Stegemann, Süddeutsche Zeitung

»Ein hinreißender und temporeicher Gegenwartsroman, komisch und tragisch zugleich.«

Im Frankreich des 18. Jahrhunderts, einer Zeit politischer Umstürze, in der Frauen weitgehend rechtlos und im öffentlichen Leben unsichtbar sind, übernimmt die junge Nicole Clicquot-Ponsardin das Champagnerhaus ihres verstorbenen Mannes. Trotz aller Widerstände und Schicksalsschläge, setzt sie zweimal alles aufs Spiel und errichtet mit ihrer Beharrlichkeit und Kraft ein Unternehmen, das bis heute existiert und floriert. Unbeirrbar verfolgt sie ihre Ziele und wird zur »Grande Dame der Champagne« und ersten großen Unternehmerin Europas.

Marie-Luise Wolffs spannender historischer Roman ist eine Hommage an eine Frau, die vor mehr als 200 Jahren mutig ihren Weg zur

Die Welt

490 Seiten

Ladenpreis: 25,00 € (D) / 25,70 € (A)

ISBN: 978-3-949671-03-6

Das abenteuerliche Leben der Mme Clicquot

»Nicole Clicquot ebnete den Weg für andere Frauen – und machte den Champagner zu dem, was er heute ist.«

Süddeutsche Zeitung

350 Seiten

Ladenpreis: 22,00 € (D) / 22,7 0 € (A)

ISBN: 978-3-949671-05-0

»Warum engagierst du dich nicht weiter?«, insistiert Jean-Baptiste. »Du warst doch glücklich damit, solange Francois noch am Leben war.«

Er schaut Nicole aufmunternd an, zieht dabei seine Stirn in Falten. »Du fragst also … was aus mir wird«, antwortet Nicole. Die Worte kommen langsam aus ihrem Mund, sie versucht sich zu beherrschen.

Das Wort »glücklich«, das Jean benutzt hat, sorgt für einen leichten Druck unterhalb ihrer Brust.

Jean-Baptiste lehnt sich zu ihr vor, spricht weiter: »Du hättest die Chance, daraus deine eigene Sache zu machen«, sagt er. »Ich möchte einen eigenen Garten«, antwortet Nicole rasch. »Den sollst du auch haben, Schwester.

»Zeniter ist auf dem besten Weg, ein Star der französischen Literatur zu werden.«

Aber mit einem Garten allein …« »Ich schlafe immer noch nicht, Jean. Ich wache auf, mitten in der Nacht, drei, vier Mal«, sagt sie, »und dann muss ich jedes Mal erst wieder begreifen, dass Francois nicht mehr da ist.« »Das ist normal.« Jean-Baptiste reibt sich die Schläfe. »Aber bald wirst du wieder durchschlafen, und dann wird dir ein Garten als Zeitvertreib nicht mehr ausreichen.«

Nils Minkmar, Süddeutsche Zeitung

91 Seiten

Ladenpreis: 12,00 € (D) / 12,40 € (A)

ISBN: 978-3-949671-02-9

»Wer verstehen will, warum junge Menschen wie Uwe in die Drogenszene abgleiten, für den sollte das Buch Pflichtlektüre sein.«

Weser-Kurier

Die Autorin spendet ihre kompletten Erlöse aus dem Buchverkauf an die Drogenhilfe

252 Seiten

Ladenpreis: 20,00 € (D) / 20,60 € (A)

ISBN: 978-3-949671-01-2

7
D ie unbeirrba RE
Wolff www.edition-w.de ISBN 978-3-949671-05-0 € 22,00 [D] € 22,70 [A] Roman
Selbstverwirklichung beschritten hat.
Marie-Luise
Marie-Luise Wolff
04.08.22 15:59

ADRESSEN

EDITION W GmbH

Neue Kräme 28

60311 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 2 47 50 18-0

Fax: +49 69 2 47 50 18-20 info@edition-w.de

Programm

Robin Schmerer

Tel.: + 49 69 2 47 5018-13

Fax: + 49 69 2 47 50 18-20 schmerer@edition-w.de

Rainer Weiss

Tel.: + 49 69 2 47 5018-15

Fax: + 49 69 2 47 50 18-20 weiss@edition-w.de

Im Vertrieb bei Westend Verlag

Andreas Horn

Tel.: +49 69 2 47 50 18-17

Mona Aberle

Tel.: +49 69 2 47 50 18-27 vertrieb@westendverlag.de

Vertrieb Keyaccounts

Ulrich Deurer c/o LIBRET

Mühlangerstraße 8 86424 Dinkelscherben Tel.: +49 8292 96 09 903 Mobil: +49 175 59 26 778 deurer@libret.de Presse und Lizenzen Rüdiger Grünhagen

+49 69 2 47 50 18-10 Fax: +49 69 2 47 50 18-20 gruenhagen@westendverlag.de

Presse Österreich Barbara Brunner Tel.: +43 6246 73 955 office@barbara-brunner.at

Lesungen / Veranstaltungen / Büchertische

Robin Schmerer

Tel.: +49 69 2 47 50 18-13

Fax: +49 69 2 47 50 18-20 schmerer@edition-w.de

STAND: MAI 2023

Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Die € (A)-Preise wurden von unserem Auslieferer als sein gesetzlicher Letzt verkaufspreis in Österreich angegeben.

VERLAGSVERTRETUNG DEUTSCHLAND

VERTRETERGEBIET NORD

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

Martin Goldberg

Berliner Verlagsvertretungen GbR

c/o Martin Goldberg

Liselotte-Herrmann-Straße 2, 10407 Berlin

Tel.: + 49 30 4212245

Fax: + 49 30 4212246

berliner-verlagsvertretungen@t-online.de

VERTRETERGEBIET

NORDOST/BERLIN

Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin

Carina Opitz

Berliner Verlagsvertretungen GbR

c/o Carina Opitz

Liselotte-Herrmann-Straße 2, 10407 Berlin

Tel.: + 49 30 4212245

Fax: + 49 30 4212246

berliner-verlagsvertretungen@t-online.de

VERTRETERGEBIET SÜDOST

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Gabriele Drescher, Jörg Schneider

c/o LITERArTOUR GmbH

Bautzner Straße 20, 04347 Leipzig

Tel.: + 49 341 921 66 10

Fax: + 49 341 921 66 20 info@literartour.com

VERTRETERGEBIET NRW/MITTE NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg Pillunat Verlagsvertretungen

Anne-Katrin & Jörg Pillunat

Im Grund 50, D-58313 Herdecke

Tel.: + 49 2330 97 42 35

Fax: +49 2330 97 42 36 buero@dieverlagsvertretung.de

VERTRETERGEBIET SÜDWEST

Baden-Württemberg

Bitte wenden Sie sich an den Verlag: Mona Aberle aberle@westendverlag.de

VERTRETERGEBIET SÜD Bayern

Verlagsvertretung Felix Wegener

Büro: Heindl / Wislsperger

Daiserstraße 44b, 81371 München

Tel. 089 / 76 72 93 95

Fax 089 / 76 72 93 94

Mobil 0170 / 73 833 47

wegener@sinolog.de

VERLAGSVERTRETUNG

ÖSTERREICH / ITALIEN /SÜDTIROL

VERTRETERGEBIET ÖSTERREICH OST

Thomas Lasnik

Ramperstorffergasse 62 / Tür 4+5

1050 Wien

Tel.: +43 0664 211 72 92

thomas.lasnik@mohrmorawa.at

VERTRETERGEBIET

ÖSTERREICH WEST

Thomas Rittig

Stefan-Zweig-Straße 6, 4600 Wels

Tel.: +43 7242 2 90 84

Fax: +43 7242 2 90 84

thomas.rittig@mohrmorawa.at

FACHMARKT

Key Account Team Fachmarkt

Tel.: + 43 1 68 014-0

fachmarkt@mohrmorawa.at

VERLAGSVERTRETUNG SCHWEIZ

Jan Kolb

Verlagsvertretung AVA

Centralweg 16, 8910 Affoltern am Albis

Tel.: +41 44 762 42 05

Fax.: +41 44 762 42 10

Mobile: +41 79 926 48 16

j.kolb@ava.ch

UNSERE AUSLIEFERUNGEN

DEUTSCHLAND

LKG Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH

An der Südspitze 1-12, 04571 Rötha

Ansprechpartnerin für Westend:

Uschi Fritzsche

Tel.: +49 34206 65-135

Fax.: +49 34206 65-110

ursula.fritzsche@lkg.eu

ÖSTERREICH

Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH

Sulzengasse 2, 1230 Wien | Austria

Tel.: +43 1 680 14 0

Fax: +43 1 680 14 30

bestellung@mohrmorawa.at

SCHWEIZ

AVA Verlagsauslieferung AG

Centralweg 16, 8910 Affoltern a. Albis

Tel.: +41 44 762 42 00

Fax: +41 44 762 42 10

avainfo@ava.ch

Gestaltung: www.michaelaspohn.de

editionwverlag
www.edition-w.de
Tel.: