Page 1

EAO übernimmt die Kontrolle Möchten Sie bessere Bedieneinheiten herstellen? Wir zeigen Ihnen wie

Produktdesigner AUFGEPASST! Verlangen Sie die umfassende Übersicht an Not-Halt-Schaltern Zudem … Neuigkeiten, Produkte, Anwendungen und mehr

12 inTouch


inTouch Intuitiv: Mehr als nur ein Schlagwort Designer sprechen oft von intuitiven Steuerelementen. Bei intuitiven Steuerelementen wissen Anwender sofort, wie sie funktionieren, z. B. bei einem gut ausgeleuchteten Ein-/Ausschalter.

Gut durchdachte Bedienelemente sind für viele Aufgaben in Beruf und Freizeit, für die uns moderne Geräte zur Verfügung stehen, unentbehrlich geworden. Wir bei EAO wissen seit mehr als einem halben Jahrhundert um die Wichtigkeit intuitiver Schnittstellen – lange bevor sie zum Modewort wurden. Wir beraten unsere Kunden, wie sie ihre Produkte verbessern können, indem wir ihre Designs analysieren und die Geräte auf die jeweiligen Aufgaben abstimmen. Dies erfordert die Berücksichtigung mehrerer entscheidender Gesichtspunkte, darunter das haptische Ansprechverhalten, die Positionierung, Beleuchtung und Ergonomie. All dies wirkt sich auf die Routine menschlichen Verhaltens und die Zufriedenheit der Benutzer aus. Beim Design müssen auch Umwelt- und Betriebsbedingungen berücksichtigt werden: Umgebungstemperaturen, Erschütterungen, Vibrationen, das Eindringen von Staub, Luftdruck und Reinigungsverfahren, um nur einige zu nennen. Werden diese Faktoren mit berücksichtigt, können Menschen in besserer Harmonie mit der Technik leben. Viele der weltweit führenden Unternehmen verlassen sich auf unsere Expertise, um ihre Kernkompetenzen im Design und der Implementierung von HMISteuersystemen zu vervollständigen. Mehr als nur ein Zulieferer, werden wir integraler Teil Ihres Design-Teams. Dies ermöglicht eine dauerhafte Partnerschaft mit langfristigen gegenseitigen Vorteilen. Ich lade Sie dazu ein, mit uns über Ihre Tätigkeit zu sprechen und herauszufinden, wie wir Ihnen behilflich sein können. Kurt Loosli, CEO

Ein komplett von EAO er­ stelltes HMI-System bietet real spürbare und mess­bare Wettbewerbsvorteile. Mehr zu diesem Thema können Sie auf Seite 9 lesen.

www.eao.com

2


EAO ist erster Zulieferer mit IRISZertifikat, Revision 2 EAO, der erfahrene Partner für «Human Machine Interfaces», ist der erste Schalterhersteller, der das Qualitäts-Zertifikat IRIS, Rev 02, V 2.1, (International Railway Industry Standard) erhalten hat. Als Resultat einer rigorosen Überprüfung im November 2009 wurde EAO AG, Verwaltung und Produktion, das IRIS-Zertifikat REV. 02 zuerkannt. Es stellt die weltweit aktuellsten und strengsten Qualitätsanforderungen an die Lieferanten der Bahnindustrie. Kurt Loosli, CEO der EAO AG, sagte: «Wir sind stolz darauf, der einzige Hersteller dieses Produktsegmentes zu sein, der dieses Zertifikat erhalten hat. Es unterstreicht die hohe Qualität unserer Produkte und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter». EAO beliefert die globale Bahnindustrie mit Türöffnertasten der Baureihe 56 sowie Schaltern und kompletten Bedieneinheiten für Fahrer und Fahrgäste. EAO AG ist zusätzlich nach ISO 9001:2008 und ISO 14000:2004 zertifiziert. Der IRIS-Standard wurde in Verbindung mit ISO 9001:2000 von der Europäischen Eisenbahnindustrie UNIFE eingeführt, um für Zulieferer der Bahnindustrie einen Qualitätsstandrd auf weltweitem Niveau zu definieren. IRIS ermöglicht ein effizientes und nachvollziehbares System für die Qualifizierung von Lieferanten der Bahnindustrie. Es ersetzt die individuellen Bewertungssysteme der vier größten Unternehmen der Bahnindustrie, die als Gründer der IRIS-Zertifizierung gelten (Alstom Transport, AnsaldoBreda, Bombardier Transportation, Siemens Mobility).

3

Neuigkeiten EAO mit dem IRIS-Zertifikat ­ausgezeichnet

3

Elegante Aluminiumschalter

4

eao.com aktualisiert

7

Baureihe 04 um PIT (Push-In Terminals) erweitert

8

Slimline-Tastenfeld

8

Tipps Ratgeber für das Auswählen von Not-Halt-Schaltern

5

Wettbewerbsvorteile durch Komplettlösungen von EAO

9

Highlights Produkte für öffentliche Verkehrsmittel

6 – 7

Programmierbare «Halo»-Schalter 12


Eine Welt, ein Ziel Wir achten unsere Umwelt und deshalb reduzieren wir industrielle Abfälle und Umweltbelastungen. Wir handeln nach der Schweizer Herstellertradition und verfolgen das Ziel, gefährliche Substanzen in unseren Produkten oder bei der Fertigung zu vermeiden. Auch die EAO-Mitarbeiter arbeiten gemäß unternehmensweiten Recyclingprogrammen. EAO ist konform gemäß: ISO 14001: weltweite Umweltmanagement Normen. RoHS Richtlinien: Einschränkungen der Verwendung gefährlicher Substanzen.

EAO bietet die weltweit größte Auswahl von Befehlsund Meldegeräten mit Aluminium-Front an EAO, der Experte für Human Machine Interfaces, führt neu ein breites Sortiment an widerstandsfähigen Druckhauben und Frontrahmen aus Aluminium ein.

Die große Vielfalt an brillanten Farben im Standardsortiment und unterschiedliche Formen der Druckhauben und Frontrahmen ermöglichen dem Anwender einen nahezu unbegrenzten Gestaltungsspielraum. Diese Aluminiumfronten sind für sämtliche Befehls- und Meldegeräte der Baureihen 04, 14, 56, 61, 71 und 84 erhältlich. Sie bieten nicht nur zusätzlichen Schutz der Schalter, sondern verbessern das Aussehen jedes HMI’s. Dank der Standardisierung von Farben und Formen können Kunden spezifische Farben für bestimmte Schaltfunktionen definieren. Dies erhöht die Bedienfreundlichkeit und ist selbst­ erklärend. EAO kann Druckhauben mit Gravuren mit jedem erdenklichen Text oder Symbol versehen und somit neue oder bestehende Bedieneinheiten aufwerten.

Außenbereich geeignet. Dazu gehören Applikationen in Produktionsmaschinen, Ticket- und Verkaufsautomaten, bis hin zu Bedieneinheiten in Cockpits von Schienenfahrzeugen und Luxusyachten. Besuchen Sie eao.com/elox_de

Die neue Schalterbaureihe 51 mit geringer Einbautiefe ist nur 34 mm hoch! Mehr dazu unter eao.com/series51_de

Je nach Baureihe sind die Befehls-und Meldegeräte bis zu IP 67 geschützt und somit für den Einsatz im Innen- wie im

www.eao.com

4


Wissen Sie über StoppSchalter wirklich Bescheid?

Die größte Auswahl an Not-Halt-Schaltern

Not-Halt-Schalter: überlistsicher Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Not-Halt-Schalter und einem Stopp-Schalter? Lesen Sie unseren praktischen Ratgeber, und finden Sie mehr darüber heraus.

hat. Zudem können die Betätiger andere Farben als Rot haben und der Hintergrund muss nicht gelb sein. Stopp-Schalter können auch über zwangsöffnende Kontakte verfügen, ohne dass dies zwingend erforderlich wäre.

EAO bietet ein umfangreiches Verkaufsprogramm an Not-Halt-Schaltern und Stopp-Schaltern als Teil eines kompletten Sortiments an Befehls- und Meldegeräten an.

3. Stopp-Schalter, überlistsicher ­(kundenspezifisch)

Vereinfacht ausgedrückt besteht der Unterschied zwischen «Not-Halt» und «Stopp» darin, dass Not-Halt-Schalter überlistsicher sind und den relevanten Normen und Standards entsprechen. 1. Not-Halt-Schalter, überlistsicher Not-Halt-Geräte verfügen über zwangs­ öffnende Kontakte, sind getestet nach den Vorgaben von EN 60947-5-1 und EN 60947-5-5 und sind geeignet für Anwendungen nach DIN EN ISO 13850 und EN 60204. Sie sind deshalb zwingend mit einem roten Betätiger mit klar gekennzeichneter Entriegelung ausgestattet und müssen über einen gelben Hintergrund verfügen. Not-Halt-Schalter sind immer überlist­ sicher. Dies bedeutet, dass kein Kontakt öffnen darf, bevor die mechanische Verriegelung stattgefunden hat. Die Norm beschreibt dies wie folgt: «Das Not-HaltGerät darf nicht verrasten, ohne ein NotHalt-Signal zu erzeugen» (EN 60947-5-5 Kapitel 6.2.1/1). 2. Stopp-Schalter, nicht überlistsicher Stopp-Schalter müssen den oben erwähnten Normen und Spezifikationen nicht entsprechen und sind deshalb weniger anspruchsvoll konstruiert. Sie müssen nicht überlistsicher sein und der Kontakt kann öffnen, bevor die mechanische Verriegelung stattgefunden

5

Als Ausnahme gibt es Stopp-Schalter, die technisch und bezüglich der Normen einem Not-Halt-Schalter entsprechen, sich jedoch farblich von diesem unterscheiden – der rote Betätiger und der gelbe Hintergrund dürfen nicht zum Einsatz kommen. Solche speziellen Stopp-Schalter können bei Bedarf zusätzlich zur Überlistsicherheit über zwangsöffnende Kontakte verfügen. Dieser Typ Stopp-Schalter eignet sich hervorragend für den Einsatz in drahtlosen Handbediengeräten.

EAO hat einen technischen Artikel veröffentlicht: «What Designers Need to Know About Emergency-stop Switches» (Was Konstrukteure über Not-Halt-Schalter wissen müssen). Dieser hilft Produktingenieuren und Designern, die richtige Wahl zu treffen, wenn sie Not-Halt-Schalter in ihren Anlagen und Geräten einsetzen. Laden Sie den Katalog herunter unter eao.com/whites/e-stop Einen umfassenden Ratgeber zu Stopp-Schaltern finden Sie unter eao.com/e-stop

Oben: Kompakter Not-Halt-Schalter der Baureihe 84. Siehe auch Baureihe 61, 04 oder 44.

Stopp-Schalter: nicht überlistsicher

Oben: Stopp-Schalter der Baureihe 04. Siehe auch Baureihe 44 oder Swisstac.

Stopp-Schalter: überlistsicher

Oben: Baureihe 61. Siehe auch Baureihe 84.


EAO ist der Standard – weltweit Weltweit sind mehr als 1,5 Millionen Geräte der Baureihe 56 im Einsatz – Tag für Tag und stets zuverlässig. Damit setzt EAO den Standard für öffentliche Verkehrsmittel.

Das Erfolgsgeheimnis der international anerkannten ­Befehls- und Meldegeräte und Sound Module der Baureihe 56 von EAO liegt in der unübertroffenen Betriebssicherheit, der bewährten Produktqualität, der internationalen Verfügbarkeit und der beeindruckenden Vandalismussicherheit. Sie sind nicht nur gegen das Eindringen von Schmutz, Wasser und Öl gemäß IP67 geschützt, sondern auch den IK07-Anforderungen entsprechend gegen Stoß geschützt und halten aggressiven Reinigungsmitteln stand. All diese Merkmale sind ein Muss angesichts der extremen Einsatzbedingungen in öffentlichen ­Verkehrsmitteln.

3Neues Drei-Ton Multi-Ton Sound ­Modul ist TSI PRM-konform EAO stellt ein neues Drei-Ton Multi-Ton Sound Modul der Baureihe 56, speziell für das Marktsegment «Öffentlicher Verkehr» vor. Es kann mit einer beliebigen Spannung von 12 – 110 V betrieben werden und ist für jeden Einsatz geeignet, bei dem die Richtlinie TSI PRM 2008/164/EG eingehalten werden muss.  Betriebsspannung: 12 – 110  Vcc ±30 %  Individuelle Programmierung der Töne und Lautstärke  Lautstärkeregelung in 17 Stufen à 1,5 dB von 60 dB bis 90 dB (Abstand 10 cm)  Schutzgrad IP69K (Front)/IP65 (Rückseite)  Konform nach CE / RoHS/E1  Glas- oder Panelmontage Hier können Sie die neuen Signaltöne hören: eao.com/mtsm_de

www.eao.com

6


Baureihe 56 – bereit für die Herausforderungen der Zukunft Auch in einer sich schnell wandelnden Industrie ändern sich manche Dinge nicht. Zuverlässigkeit hat für die weltweit größten Hersteller von Zügen, Straßenbahnen und Bussen immer noch höchste Priorität. Die ­Baureihe 56 von EAO stellt sich dieser Herausforderung – jetzt und in Zukunft.

Strenge nationale und internationale Bestimmungen für Personen-Schienenfahrzeuge, insbesondere TSI PRM*, haben die Betriebsanforderungen für Schalter verändert. Türöffnungstaster werden beispielsweise nicht nur anhand Ihrer Produktmerkmale beurteilt. Es kommt ebenfalls darauf an, wie sie innerhalb der gesamten Fahrgastumgebung funktionieren. In diesem Sinne entwickelt EAO die Produkte der bestehenden Baureihe 56 laufend weiter, um es Zugherstellern zu erleichtern, TSI PRM zu erfüllen. Die Lautstärke des neuen Drei-Ton Multi-Ton Sound Modul (MTSM) kann jetzt auch direkt vor Ort der Einbauumgebung angepasst werden. Eine neue Notfalltaste für Züge, der Baureihe 56, wurde in Zusammenarbeit mit der französischen Eisenbahn SNCF entwickelt, um die Anforderungen von TSI PRM zu erfüllen. EAO hat als erstes Unternehmen ein Standardprodukt entwickelt, das diese Bestimmungen erfüllt und auch die Zulassung der SNCF erhalten hat.

Auf unserer Website Technische Artikel und White Papers Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Not-Halt-Schalter und einem Stopp-Schalter? Wissen Sie, warum es so wichtig ist, einen Stromkreis durch eine Diode vor Stromstößen zu schützen? Als Antwort auf häufig gestellte Fragen wird EAO eine Reihe technischer Artikel und White Papers veröffentlichen, die Lösungen für viele typische Schaltprobleme bieten. Halten Sie ab Mai 2010 Ausschau nach den entsprechenden Links auf eao.com

Neue Produktsuche auf eao.com

(*TSI PRM: «Technical Specification for Interoperability for Persons with Reduced Mobility» (Technische Spezifikation für die Interoperabilität mobilitätsbehinderter Personen) – der Europäische Standard für die Barrierefreiheit schwerer Schienenfahrzeuge, am 1. Juli 2008 in Kraft getreten)

EAO in 3D 3D-Zeichnungen von EAO-Pro­ dukten können unter eao.com in mehreren Formaten heruntergeladen werden.

7

Im Sommer 2010 wird eine neue Produktsuche eingeführt, die Kunden dabei helfen wird, den umfangreichen Produktkatalog von EAO einfacher zu handhaben. Schauen Sie auf der Homepage vorbei, um Neuigkeiten über diese wichtige Entwicklung zu erfahren.


Flaches Tastenfeld EAO, der Spezialist für die Schnittstelle Mensch-Maschinen erweitert sein Tastaturenangebot um eine Flachbauversion der robusten Tastatur aus der M.Serie. Mit nur 8 mm Höhe bietet die M.Serie ‹Axess› die gleiche Design-Flexibilität und Auswahlmöglichkeit, wie sein größeres Pendent, nur mit geringerer Einbautiefe. Die Tastaturen sind besonders für den Einsatz in Sicherheits- und Zugangskontrollen sowie Verkaufsautomaten geeignet, sowie für jede Applikation, in der «Platz sparen» eine Rolle spielt. Die M.Serie ‹Axess› hat einen ­wesentlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Tastaturen: die Standardausführung kann schnell dem Design des jeweiligen Gerätes, in dem die Tastatur eingesetzt wird, angepasst werden – ohne zusätzliche Werkzeugkosten. Das ist Maßarbeit für OEM’s ohne aufwändigen Design-Prozess – das schafft nur die M.Serie! Die modulare Bauweise ist das Herzstück des Designs. Das Grundlayout mit 12 Tasten kann umgestaltet werden zur kundenspezifischen Tastatur nach folgendem Standard-Auswahlverfahren:  Anzahl der Tasten und Layout.  Form, Abmessungen, Material und Farbe der Tasten.  Art und Farbe der Beleuchtung. Weitere Informationen finden Sie unter eao.com/axess_de

Die Baureihe 04 PIT unterstützt alle Vorgänge, bei denen schnelle und zuverlässige Montagetechniken die oberste Priorität haben, wie in den Bereichen Verkehrswesen, Maschi­ nenbau und der Herstellung von Prozessleittafeln.

Schneller und sicherer Anschluss mit Baureihe 04 Federkraftklemmen EAO bietet eine neue, zukunftweisende Anschlusstechnologie für die populäre Baureihe 04 an. Die Baureihe 04 PIT (Push-In-Terminals), die mit Federkraftklemmen von «Phoenix Contact» ausgerüstet ist, reduziert Anschlusszeiten um bis zu 70% im Vergleich zu Produkten mit Schraubanschluss. Die Federkraftklemme gewährleistet einen sicheren und dauerhaften Anschluss. Die Drähte und Litzen können ohne zusätzliches Werkzeug angeschlossen werden. Um einen sicheren Anschluss zu gewährleisten, wird einfach das passende, abisolierte Kabelende in die Federkraftklemme gesteckt. Die Klemme generiert den korrekten Anpressdruck, der während der ganzen Lebensdauer unverändert bleibt. Je nach Anwendung kann auf Aderendhülsen verzichtet werden. PIT ermöglicht Berührungsschutz gemäß IP20. Die Baureihe 04 wurde um folgende drei Produkte mit «Push in Terminals» ergänzt: Sprungschaltelemente (Gold/Silber), Tastschaltelemente (Gold/Silber) und Lampen­block. Schaltelemente und Block sind stapelbar und ermöglichen die Verwendung von bis zu sechs Kontakten pro Schalter. Die Kontakte passen auf sämtliche Vorsätze der Baureihe 04 – sei es mit rundem oder quadratischem Design, auf zwei- und dreistellige Wahl- und Schlüsselschalter, Nothalt- und Stoppschalter sowie Steckschlüsselschalter. Die meisten dieser Produkte sind mit LED-Ausleuchtung erhältlich. Produkte der Baureihe 04 gewähren einen Frontschutz von IP65 und können bis 500 VAC eingesetzt werden. Sie passen in 22,5 mm Ø Einbaubohrungen (erhabener Einbau) und 30,5 mm Ø runde oder viereckige Montageöffnungen (flacher Einbau). Die Anwendungstemperatur beträgt – 25 °C bis + 55 °C. Zulassungen, Konformitätserklärungen und Zertifikate sind gemäß CE, RoHS, CB – EN/IEC 60947-5-1, UL (angemeldet für PIT), NFF 16-102, CSA, CCC, GOST, German Lloyd, gewährleistet. EAO Geräte der Baureihe 04 PIT eignen sich hervorragend für sämtliche Anwendungen, bei denen zuverlässige Funktion höchste Priorität hat. Dies gilt besonders für die Bereiche Transport, Maschinenbau und Prozessautomation.

www.eao.com

8

Die Baureihe 04 PIT ist ab September 2010 erhältlich


HMI-Systeme – für Sie gemacht Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil mit einem kompletten HMISystem, entwickelt von EAO.

Wir von EAO sind der Meinung, dass jeder Benutzer – und auch jede Maschine – eine optimale Bedienoberfläche verdient. Deshalb schufen wir ein Team von Spezialisten, das sich ausschließlich auf diese Aufgabe konzentriert. Einige Unternehmen sind sich nicht bewusst, wie wichtig eine optimal gestaltete Schnittstelle Mensch-Maschine ist und dass ­damit die Zufriedenheit ihrer Kunden extrem erhöht wird.

and play»-Kompatibilität gewährleistet werden.

EAO nutzt einen Applikations-orientierten Entwicklungsprozess, um das ideale System im Bezug auf Funktionalität, Design, Material, Ergonomie und Integration zu schaffen. Dieser Prozess wird von der Erstberatung bis zur Lieferung klar dokumentiert.

Weitere Informationen zu den «Human Machine Interface»-Systemen von EAO finden Sie unter eao.com/hmis_de

Unser Ziel ist die nahtlose Systemintegration ohne aufwendige Verträglichkeitsprüfungen. Mit unserem Fachwissen und Erfahrung sind wir sicher, dass wir die Funktionalität und Form der Maschinen und Geräte verbessern können, um Ihnen einen Wettbewerbsvorsprung anzubieten. Oben: Brückensteuertafel, Schifffahrt; Mitte: Aufzugsbedienung für behinderte Menschen; Unten: Steuertafel für Maschine in der Glasherstellung

Dank 60 Jahren Erfahrung im IndustrieBereich weiß EAO worauf es ankommt – besser noch – wie etwas nicht funktionieren kann. Ob für industrielle, staubige Umgebungen oder für öffentliche, poten­ ziell vandalismusgefährdete Bereiche, es gibt immer eine perfekte Lösung. HMI-Systeme werden von EAO mit «on board technology» wie beispielsweise CANopen, J1939, RS232 ausgestattet, unter Verwendung bewährter Software­ treiber. Somit kann die sichere «plug Anwendung Folientastatur für Radarsysteme EAO-Produkte Baureihe 70 Kundenprioritäten  Absolute Zuverlässigkeit unter widrigen Bedingungen  Integration in vorhandenes Design 9


Eine ganze Palette von ­Produktanwendungen Ob in der Fabrikationshalle oder weit draußen auf dem Meer: Die Geräte und Bedieneinheiten von EAO wurden für absolute Zuverlässigkeit in jeder Umgebung entwickelt. Hier nur einige Beispiele für die vielen Tausenden von Unternehmen, die sich auf HMI-Produkte von EAO verlassen:

Picture copyright AB Graphic

Diese Seite oben: Druck- und Etikettiermaschine (Copyright: AB Graphic International); unten links: CNC-Maschinentafel; unten rechts: Pick & Place-Anlage für PCB-Montage (Copyright für Bild: Universal Instruments); gegenüberliegende Seite oben: Bedienelemente für Ruder (Copyright: Oyster Marine); unten links: Energieversorgungsanlage in Schiffen (Copyright: Palladium Technologies Inc.); unten rechts: Aufzugsteuertafel für behinderte Anwender.

www.eao.com

10


EAO – Ihr Partner und Experte für die Schnittstelle Mensch-Maschine EAO stellt robuste, wohl durchdachte Schnittstellen für die anspruchsvollsten Einsatzgebiete der Welt her, darunter öffentliches und privates Verkehrswesen, Schiffbau, Förder- und Hebeanlagen, Maschinen- und Prozesssteuerung, Sicherheits- und Zugangskontrolle, Telekommunikation, Verkauf, Kiosk- und Zahlungs-Terminals und viele andere. Überall, wo es Maschinen, Geräte, Anlagen und Werkzeuge gibt, ist auch EAO vor Ort.

11


und zu guter Letzt ...

Diese Vielzahl von Effekten ermöglicht Designern und Entwicklern, mehrere Anzeigefunktionen in eine Taste zu integrieren. Die dadurch erreichte Einsparung an Befehls- und Meldegeräten kommt der kompakten Bauweise moderner Bedieneinheiten entgegen. Zudem kann, wenn eine bestimmte Reihenfolge der Dateneingabe gewünscht wird, mit der neuen Multicolor-HALO-Ausleuchtung die Aufmerksamkeit des Bedieners auf bestimmte Tasten gelenkt werden. Weitere Informationen finden Sie unter eao.com/series84_de

Asian Elenex Hong Kong, China Innotrans Berlin, Deutschland

2 – 4/06/2010

21 – 24/09/2010

SMM Hamburg, Deutschland 7 – 10/09/2010 Aandrijftechniek in Jaarbeurs Utrecht Utrecht, Niederlande 5 – 8/10/2010 SPS/IPS/Drives Nürnberg, Deutschland 23 – 25/11/2010 Electronica München, Deutschland 9 – 12/11/2010 Elektrotechniek Belgie in Brussel Brüssel, Belgien 17 – 19/11/2010

Seien Sie «inTouch» Gesellschaften

Telefon

Webadresse

Belgien

+32 (0) 3 777 82 36

www.eao.be

China

+852 (0) 27 86 91 41

www.eao.com

Deutschland

+49 (0) 201 85 87 0

www.eao.de

Frankreich

+33 (0) 1 64 43 37 37 www.eao.fr

Großritannien

+44 (0) 1444 236000

www.eao.co.uk

Italien

+39 (0) 35 481 0189

www.eao.com

Japan

+81 (0) 3 5444 5411

www.eao.com

Niederlande

+31 (0) 78 653 17 00

www.eao.nl

Österreich

+49 (0) 201 85 87 0

www.eao.at

Schweden

+46 (0) 8 683 86 60

www.eao.se

Schweiz

+41 (0) 62 388 95 00

www.eao.com

USA

+1 (0) 203 877 4577

www.eaoswitch.com

Andere Länder

+41 (0) 62 286 92 10

www.eao.com

EAO behält sich vor, Spezifikationen ohne weitere Ankündigung zu ändern.

inTouch is published by EAO AG, Tannwaldstrasse 88, CH-4601 Olten, Switzerland. Wünschen Sie ausführliche Informationen zu einem oder mehreren Themen aus dieser Ausgabe, dann schreiben Sie uns intouch@eao.com

Beim neu entwickelten, transparenten Tastenvorsatz der Baureihe 84, der nahezu frontbündig in die Bedieneinheit eingebaut wird, kann der Aussenring bis zu acht SMD-LEDs ausgeleuchtet werden. Durch kreisende, rotierende, blinkende oder farb-wechselnde Ansteuerungen der LEDs lassen sich völlig neue Effekte erzielen. Eine zusätzlich zentral positionierte Bicolor-LED leuchtet die Druckhaube entweder vollflächig oder punktförmig durch eine Linse aus.

EAO stellt weltweit aus

700.054.INTOUCH12.01/04.10

Jetzt gibt es Leuchtmelder und Leuchtdrucktasten von EAO, dem Experten für die Schnittstelle MenschMaschine, mit mehrfarbiger HALOAusleuchtung, die eine Vielzahl von Visualisierungsmöglichkeiten bieten.

EAO_IT_inTouch_12_DE  

http://www.eao.com/global/de/Downloads/intouch/EAO_IT_inTouch_12_DE.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you