Issuu on Google+

LEITFADEN ARBEITSBLATT GESTALTEN

Information des DVLD zu:  Lizenzen  Programmen  Grafiken und Bildern

Auflage: 2012 – Version 1.1 Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Liebe Trainer und Trainerinnen,

in diesem Leitfaden finden Sie Tipps und Links zu Programmen und Grafiken, die Sie zum Erstellen von Arbeitsblättern benutzen können. Bei der jetzigen Mahnwelle ist es für Trainer1, die Arbeitsblätter selbst erstellen, enorm wichtig, auf einige rechtliche Sachen zu achten. Arbeitsblätter sollten kindgerecht gestaltet werden und viele Trainer nutzen dafür üblicherweise Grafiken und Bilder. Hier ist jedoch Obacht geboten, denn bei vielen Grafiken und Bildern liegen Lizenzrechte vor, die man unbedingt einhalten muss. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen Programme zum Erstellen von Arbeitsblättern vor und gehen auf Lizenzrechte und Bildrechte ein. Wir empfehlen diesen Leitfaden am Bildschirm zu lesen. So kann man die Links direkt anklicken und im Browser öffnen. Je nach Einstellung Ihres PDF-Programms kann es zu folgender Warnung kommen:

Wir haben alle Links sorgfältig überprüft und Sie können ohne weiteres "Zulassen" klicken. Dennoch erfolgen alle Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden gehaftet, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen ergeben.

Wir wünschen viel Erfolg beim Training und beim Erstellen von Blättern! 1

Trainer sind natürlich auch immer Trainerinnen! Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Zuerst etwas Theorie zum rechtlichen Teil: BITTE UNBEDINGT LESEN! Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt http://www.irights.info/ Impressum http://de.wikipedia.org/wiki/Impressum FAQ zum Impressum http://www.finanztip.de/recht/sonstiges/faq_impressum.htm Fotoklau im Internet kann teuer werden http://www.internetrecht-rostock.de/abmahnung-bilder-fotos.htm Fair Use http://de.wikipedia.org/wiki/Fair_Use Bildrechte http://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

–

Auflage:

2012


Auch die inhaltliche Gestaltung des Blatts ist wichtig: Gutes Unterrichtsmaterial für verschiedene Altersstufen http://www.mein-unterrichtsmaterial.de/weblog-und-infos/schuleallgemein/2884/gutes-unterrichtsmaterial-fuer-verschiedenealtersstufen Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter & Übungsblätter: Worauf Lehrer achten sollten http://www.mein-unterrichtsmaterial.de/weblog-und-infos/schuleallgemein/2781/unterrichtsmaterial-arbeitsblaetter-unduebungsblaetter

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


PROGRAMME Textverarbeitung Der Klassiker: Word von Microsoft Word 2010 bietet viele Möglichkeiten, Dokumente mit Grafiken zu erstellen. Es ist natürlich nicht mit einem richtigen Grafikprogramm gleichwertig, aber man kann gut damit arbeiten. Für alle, die Word 2010 noch nicht kennen oder sich den Umstieg nicht zutrauen: http://lehrerrundmail.de/wordpress/2011/spielerischer-umstieg-aufoffice-2010/ Aber es muss nicht immer Word sein. Gratis Alternative: Open Office: Dabei gibt es:      

Writer: Textverarbeitungsprogramm Calc: Excel-Ersatz Impress: für Multimedia-Präsentationen Draw: erstellt Zeichnungen Base: Datenbankmodul Open Office für Kinder

Mehr Info: http://www.openoffice.org/de/

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Grafikprogramme  Scribus: gratis Alternative zu Publisher o http://de.wikipedia.org/wiki/Scribus o http://www.scribus.net/canvas/Scribus

 Inkscape: Open-Source-Vektorgrafikeditor, dessen Fähigkeiten mit denen von Illustrator, Freehand, CorelDraw vergleichbar sind: http://inkscape.org/?lang=de

 Paint.net: einfach zu bedienendes Bild- und Fotobearbeitungsprogramm: http://www.getpaint.net/

 Livebrush: einfaches Zeichenprogramm – die gratis Variante reicht: http://www.livebrush.com/GetLivebrush.aspx

Es gibt auch jede Menge kostenpflichtige Programme, von denen es manchmal eine Gratisversion gibt – am besten googeln:  Corel Draw  Adobe Photoshop  Magix

Auch interessant: Audacity: nicht für Grafiken, Tonaufnahmen – alles, was man braucht, ist dabei.

sondern

für

http://audacity.sourceforge.net/ Gratis Tonaufnahmen: http://www.infilmserver.de/de/index05.html Diese Tonaufnahmen unterliegen keinem Copyright!

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Weitere interessante Programme – Hier immer angeben, dass das Blatt mit Hilfe dieser Programme gemacht wurde! KOSTENPFLICHTIG  Arbeitsblatt Profi: V.a. zum Erstellen von Mathematikblättern, aber das Programm kann viel mehr. Vorsicht: Die integrierten Arbeitsblatt Profi Cliparts dürfen zur Veröffentlichung benutzt werden; die Mathematik Cliparts NICHT!!! o http://www.arbeitsblatt-profi.de/ o http://www.arbeitsblatt-profi.de/index.php?id=12

 Zarb: Wird in Word oder OpenOffice integriert – zum Erstellen von Wortschlangen, Wortsuchen, Kreuzworträtseln, Schütteltexten und vielem mehr! o http://www.zarb.de/

 Matheblatt 2: Bilder und Formvorlagen für Mathe-Arbeitsblätter o http://www.matheblatt.de/de/index.php

 Geokiste: fördert geometrisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen. o http://www.geokiste.de/index.htm

 MasterTool Autorentool: Tool zum Erstellen von interaktiven Übungen für ALLE Whiteboards einsetzbar o http://www.cotec.de/mastertool-autorensystem.html

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


 Lingofox: LingoFox ist eine Software mit integrierter Textverarbeitung, die aus beliebigen Texten Sprachübungen und Arbeitsblätter für den Fremdsprachenunterricht im Bereich der Grammatik, der Lexik, der Orthographie, der Syntax oder des Leseverstehens generiert. Die Software ist einsetzbar für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein und viele andere Sprachen. o http://www.lingofox.de/index.php?&page=start&lan=de

KOSTENLOSE PROGRAMME (Freeware oder Open Source)  Rechenblatt: Im Nu Mathe Übungsblätter erstellen o http://abcund123.blogspot.com/2011/02/rechenblatt-eintolles-programm-um.html

 Hexmaze: Erstellen von Labyrinthen o http://abcund123.blogspot.com/2011/11/im-beitrag-uberlabyrinthe-habe-ich-das.html

 Font Magic: Wörter 3-dimensional darstellen o http://www.legasthenieverband.com/legasthen/trainer/do wnload/fontmag.htm

 Hot Potatoes: Interaktive Unterrichtsmaterialien wie Kreuzworträtsel, Lückentexte, Multiple-Choice-Aufgaben und Zuordnungs-Übungen lassen sich mit diesem kostenfreien Tool schnell selbst erstellen. Bei allen Übungen erhalten die Schülerinnen und Schüler automatisch Rückmeldung zu ihren Antworten. o http://www.hotpotatoes.de/

Nochmals: Immer angeben mit welchem Programm, die Grafik oder das Arbeitsblatt gestaltet wurde! Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


GRAFIKEN UND BILDER Gerade bei Grafiken und Bildern soll man sehr vorsichtig sein. Folgende Bilder darf man ohne Bedenken für nicht-kommerzielle Zwecke nutzen, wenn man die Quelle angibt. In Folge des Fair Use sollte man immer die Quelle angeben! Eine Quelle sollte entweder:  Direkt unter der verwendeten Grafik angeben werden  Oder in der Fußzeile  Oder im Impressum des erstellten Materials Grafiken und Bilder: Kostenlose Bilder            

Alle Bildmarken des EÖDL und DRC http://thenounproject.com/de/ http://www.pictoselector.eu/index.php?lang=de http://www.pixelio.de/index.php http://www.kostenlos-fotos.de/ http://openclipart.org/ http://www.ginkgomaps.com/index_de.html http://www.pics4learning.com/ http://www.clker.com/ http://www.nibis.de/~niff/material/bild/ http://www.freedigitalphotos.net/ http://www.publicdomainpictures.net/

Bilder zum Kaufen:  Fotolia: http://de.fotolia.com/  Cliparts2go: www.cliparts2go.com/

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Fonts: Kostenlos:  Fonts von Peter Wiegel: http://www.peter-wiegel.de/Fonts.html  http://www.kostenlose-fonts.de/  http://www.dafont.com/ Alle Fonts die freeware oder for personal use sind  Fonts von Ruben Rimmler: http://www.lesenrechnenschreiben.de/  http://clofont.free.fr/Police/creation.htm  http://www.fontspace.com/  http://openfontlibrary.org/  http://misstiina.com/fonts/go/freefonts/  Dingbats: http://www.dingbatdepot.com/  Dingbats: http://de.fontriver.com/dingbats/  Dingbats: http://www.fontsquirrel.com/fonts/list/style/Dingbat  http://maternellecolor.free.fr/ldivers/Index.html

Kostenpflichtig  Fonts vom ET Verlag: http://www.etverlag.de/arbeitsblatt.php  http://www.will-software.com/index.htm

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


VORSICHT BEI:  Cliparts von Microsoft Office – es sei denn, man macht sich bei jedem Clipart die Mühe zu kontrollieren, ob es für die Veröffentlichung benutzt werden darf.  Alle Grafiken, Fonts, Bilder von der MEDIENWERKSTATT  Mathe Cliparts von Arbeitsblatt Profi

WICHTIG:  Wer Blätter zum Verkaufen erstellen will, kontaktiert am besten: o Mirko Mieland: info@unterrichtsmaterialien24.de o Sabine Eckhardt: sabine@legakulie.de Noch mehr Links: http://www.gpaed.de/blog/kostenlose-software-fuer-lehrer/ http://www.gpaed.de/blog/kostenlose-inhalte-fuer-arbeitsblaetter/ http://wiki.zum.de/Clipart#Clipart-Grafiken_selbst_erstellen http://sethgodin.typepad.com/seths_blog/2012/01/simple-thoughtsabout-fair-use.html

Beispiele von Arbeitsblättern: http://www.arbeitsblaetter.org/ http://abcund123.blogspot.com/p/eintrage.html

Wir möchten diesen Leitfaden auch regelmäßig aktualisieren. Wer weitere Tipps oder Links hat, kann diese gerne an leitfaden@abcund123.de schicken.

Text:

Mario

Engel,

Stephany

Koujou,

Mirko

Mieland

Auflage:

2012


Leitfaden Arbeitsblatt gestalten