__MAIN_TEXT__

Page 1

Donnerstag, 8. September 2016

Paralympische Momente 1 Newsletter Deutsches Haus Paralympics Rio 2016

6 1 0 2 e l ie p S Paralympische ! t e n f f รถ r e o ir e in Rio de Jan


Donnerstag, 8. September 2016

Paralympische Momente 1 Newsletter Deutsches Haus Paralympics Rio 2016 > Die Spiele am Zuckerhut: Farbenfroh und stimmungsvoll

< Mega-Sprung: Aaron Wheelz rast im Rollstuhl eine 17 Meter hohe Rampe hinunter und landet nach einem Rückwärtssalto gekonnt in einem Luftkissen

^ Fahnenträger Markus Rehm führt die Deutsche Paralympische Mannschaft bei der Eröffnungsfeier der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro ins Maracana-Stadion

> Die Spiele können beginnen: Das Feuer brennt

< Brasilien ist bereit für die Paralympics tolle Atmosphäre im prall gefüllten Maracana

maracana - facts

Baubeginn 2. August 1948 - Eröffnung 16. Juni 1950 2010 Umbau - Wiedereröffnung 2. Juni 2013 Kapazität ca. 75.000 Plätze Adresse: Avenida Presidente Castelo Branco, s/n - Portão 2, 20271-130 Rio de Janeiro, RJ

2 Show & Entertainment


^ Armin v. Buttlar, Vorstand Aktion Mensch e.V., freut sich auf die Paralympics 2016

pre-opening: deutsches haus paralympics Am Dienstagabend gewährten die Aktion Mensch und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) den zahlreichen Gästen einen ersten Blick in das Deutsche Haus Paralympics 2016 in Rio de Janeiro < Radsportlerin Denise Schindler, Silber im Straßenrennen in London 2012, berichtet über ihr inklusives „EiSs“-Projekt

> Große Vorfreude: Leichtathletin Vanessa Low geht zum zweiten Mal bei den Paralympics an den Start

> Stimmungsvolle Show-Einlage des Paralympischen Jugendlagers. Seit Barcelona 1992 lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) junge, sozial engagierte Menschen mit und ohne Behinderung zu den Paralympischen Spielen ein

^ Bühnentalk mit Christina Marx, Leiterin Bereich Aufklärung Aktion Mensch, Speerwerfer Mathias Mester und DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher

^ „Für mich ist es eine riesige Ehre, dass ich mit der Fahne vorneweg laufen darf. Das wird ein einzigartiges Erlebnis“, sagte Markus Rehm, Paralympics-Sieger im Weitsprung 2012 in London, der am Dienstagabend im Deutschen Haus als Fahnenträger vorgestellt wurde

Aktuell 3


paralympics 2016 „unser abenteuer beginnt“ Und wie – nach einer langen, anstrengenden Reise gen Rio stand das erste Highlight für uns an: Besuch des Paralympischen Dorfes – Wahnsinn! Sambaklänge, Athleten & Fahnen aus aller Welt und wir mittendrin! Seit einem halben Jahr sind wir nun schon als inklusives Reporter-Duo unterwegs und konnten unheimlich viele deutsche Behindertensportler kennenlernen. Damit, dass sie uns in Rio alle mit derart offenen Armen empfangen, hätten wir aber nicht gerechnet. Hier ein Shakehands mit den

Rolli-Basketballern, da ein Selfie mit Mathias Mester. Und dann noch kurz den frischgebackenen Fahnenträger, Markus Rehm, getroffen. Ist das nur ein Traum? Nein! Das Dorf ist wie eine Stadt für sich. Neben einem riesigen FitnessCenter, einer eigenen Klinik und einem grünen Park zum entspannen gibt es auch ein McDonalds – alles was ein Athlet halt so braucht. Übrigens: Inmitten unserer Paralympischen Mannschaft schmeckt das Essen in der vielleicht größten Mensa der Welt gleich um Längen besser.

Bei unserem Besuch im Paralympischen Dorf, durften wir uns sogar einen Eindruck von den Athleten-Zimmern machen. Ja, auch Top-Sportler schlafen in normalen Betten und putzen sich an ganz normalen Waschbecken die Zähne. Tag 1 – tolle Begegnungen, unzählige Eindrücke und Klimaanlagen wie Sand am Meer. Wir sind gespannt wie unser Abenteuer weitergeht. Liebe Grüße Nik & Marcel

Entscheidungen am 8. September OZ / MESZ

Leichtathletik 10.00 Uhr+17.30 Uhr / 15.00+22.30 Uhr Männer: Weitsprung, 5000m, Diskuswerfen, Kugelstoßen mit Niko Kappel Frauen: Weitsprung, 100m, Kugelstoßen mit Martina Willing Sportschießen 10.30 Uhr+14.30 Uhr / 15.30 Uhr+19.30 Uhr Männer: Luftgewehr stehend mit Norbert Gau Frauen: Luftgewehr stehend mit Natascha Hiltrop Judo 15.30 Uhr / 20.30 Uhr Frauen -48kg mit Carmen Brussig, Frauen -52kg mit Ramona Brussig Radsport (Bahn) Männer: Einerverfolgung Frauen: Einerverfolgung mit Denise Schindler

16.30 Uhr / 21.30 Uhr

^ Inklusives Reporter-Duo: Die beiden Sportstudenten Niklas Klütsch (li.) und Marcel Wienands berichten täglich über ihre Erlebnisse bei den Paralympischen Spielen 2016

Impressum - Paralympische Momente Newsletter – Deutsches Haus Rio 2016 Herausgeber Deutsche Sport Marketing Schaumainkai 91 60596 Frankfurt/Main www.dsm-olympia.de info@dsm-olympia.de

Redaktion SID Marketing Ursulaplatz 1 50668 Köln www.sid-marketing.de redaktion@sid-marketing.de

Ansprechpartner Claudia Wagner, Bastian Effe

Ansprechpartner Pierre Klein, Uschi Vogel

4 Aktuell

Art Directorin Anna Schoth / DSM

Druck HOLOGRÁFICA, Rio de Janeiro

Agenturtexte Sport-Informations-Dienst (SID)

- Nachdruck, auch auszugsweise, nicht gestattet -

Bildnachweis picture alliance (pa)

Redaktionsschluss Rio de Janeiro, 7. September 2016, 22.00 Uhr

Profile for Deutsche Sport Marketing GmbH

Paralympische Momente 1  

Newsletter Deutsches Haus Paralympics Rio 2016

Paralympische Momente 1  

Newsletter Deutsches Haus Paralympics Rio 2016

Advertisement