Page 1

Jahrgang 63 · Nummer 20 Ausgabe Nord · 19. Mai 2018

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn Landkreis-Anzeiger GmbH · Einsteinstr. 4 · 85716 Unterschleißheim/Lohhof · Anzeigenannahme: Tel. (0 89) 3218 40-0 · Fax (0 89) 3171176 · 63. Jahrgang Nr. 20 · 19.05.2018 Verbreitet im nördlichen Landkreis München, im südlichen Landkreis Freising und im östlichen Landkreis Dachau · Gesamtauflage 37 150 · Erscheint wöchentlich

O’zapft is’ beim 67. Lohhofer Volksfest Liebe Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer, liebe Gäste, die lange Zeit des Wartens, der Planungen und der Vorbereitungen ist vorüber und das Lohhofer Volksfest 2018 hat am Freitag mit dem Anstich endlich begonnen. Zum 67. Mal laden wir alle Volksfestfreunde Unterschleißheims und der Region ein, um auf unserem Volksfestplatz gemeinsam gesellige und zünftige zehn Tage zu verbringen. Falls Sie den Anstich am Freitag verpasst haben sollten, haben wir großartige Neuigkeiten für Sie. Dank unserer neuen Kooperation mit der Unterschleißheimer Brauerei Crew Republic Vorfreude aufs 67. Lohhofer Volksfest: Erster Bürgermeister Christoph Böck (vorne Mitte) freut sich mit Festwirt Burkhard Greiner (vorne rechts) und den Schaustellern und Wirten auf 10 Tage Volksfestspaß wird es einen zweiten Anstich am Mittwoch, den 23.05., geben. Bis dahin kommen alle Freunde unseres Festbiers der Brauerei Wimmer auf ihre Kosten. Für frischen Wind sorgt auch die neue Sunset-Alm, deren Betreiber schon auf dem letzten Christkindlmarkt viel Begeisterung mit ihrem Angebot geweckt haben. Doch auch Altbewährtes findet seinen Platz wieder im Programm, denn was wäre unser schönes Volksfest ohne die Traditionen wie den Volksfestumzug am heutigen Samstag, den Festzeltgottesdienst am Montag oder den Nachmittag für Senioren und Menschen mit Behinderung am 23.05. Zu diesem möchte ich an dieser Stelle noch einmal sowohl unsere Seniorinnen und Senioren als auch die Unter-

schleißheimerinnen und Unterschleißheimer mit Behinderung recht herzlich einladen. Genauso wie die unzähligen Ehrenamtlichen aus Unterschleißheim und Umgebung, denen wir mit besonderen Vergünstigungen am Ehrenamtstag am 22.05. von Herzen Danke sagen wollen. Natürlich sind auch alle anderen Volksfestfreunde eingeladen, an diesen beiden genauso wie an allen anderen Tagen des Volksfests gemeinsam mit uns zu Schlemmen, zu Feiern und Spaß zu haben und dabei die Unterschleißheimer Gemütlichkeit zu genießen. Ich freue mich darauf, Sie gemeinsam mit unserem Festzeltbetrieb Greiner, unseren beiden Brauereien und den vielen Schaustellern beim 67. Lohhofer Volksfest begrüßen zu dürfen. Ihr

Christoph Böck Erster Bürgermeister

Der Sommer wird heiß ... BÜGEL-OBERTEIL

BÜGELOBERTEIL

BANDEAUOBERTEIL

24,99 €

24,99 €

24,99

BUSTIER-OBERTEIL

BANDEAUOBERTEIL

24,99 €

19,99 € HUT

19,99 €

BIKINI-HOSE

19,99 € 24,99 € 14,99 €

19,99

€ BIKINI-HOSE

STRANDTASCHE

BIKINI-HOSE

BIKINI-HOSE

19,99 €

19,99 €

BIKINI-HOSE

MIX&MATCH

GRATIS-GOODY: AB EINEM EINKAUFSWERT VON 25 EURO GIBT’S BEI DEINEM INTERSPORT-HÄNDLER DEN FÄCHER GRATIS DAZU. NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT.

Inh. Robert Wackerl, Landshuter Straße 20-22 85716 Unterschleißheim, Tel. 089/321529-25, Fax: -26 www.sportin.info


2

AKTUELLES

LANDKREIS-ANZEIGER

INHALT

Samstag, 19. Mai 2018

LESERBRIEF

SPD Unterschleißheim zu „Klarstellung zum Leserbrief von Dr. Lang zum IAZ im Lohhofer Anzeiger vom 05.05.2018 von Erstem Bürgermeister Christoph Böck“ im Landkreis-Anzeiger vom 12.5.2018 Stadtbahn für Münchner Norden Seite 4 Die Raiffeisenbank MünchenNord eG auf stabilem Kurs Seite 5 Stadt Unterschleißheim Seite 6

IAZ und Postgrundstück – Fakten zur Situation und wieso man im Zentrum Unterschleißheims nicht mehr einkaufen kann Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

AWO

Seite 10 sehr geehrter Herr Bürgermeister

Schüler aus der Mittelschule Unteschleißheim spenden für „friends without borders“ Seite 11 Knigge-Seminar am Carl-OrffGymnasium in Unterschleißheim Seite 12 SPD-Schafkopf in Oberschleißheim mit Wenz und Farbwenz Seite 16 Schleißheimer Bilderbogen Seite 18 Garching

Seite 20

Eching und Neufahrn Seite 21 Kirchentermine

Seite 22

Haimhausen

Seite 24

Kleinanzeigen

Seite 25

Sport

Seite 31

Böck, bereits vor 8 Jahren habe ich Herrn Zeitler, dem damaligen Bürgermeister mitgeteilt, ein Ärztehaus mit Lebensmittelmarkt auf dem Postgrundstück entwickeln zu wollen. In der letzten Ausgabe des Lohhofer Anzeiger veröffentlichte Herr Bürgermeister Böck eine Klarstellung zum Leserbrief von Herrn Dr. Lang, Hautarzt im IAZ (Ausgabe vom 5. Mai, Seite 28-29). Der Leserbrief von Herrn Dr. Lang ist aus meiner Sicht in allen Punkten zutreffend. Die Klarstellung von Herrn Böck dazu hingegen haltlos. Hier wird versucht, die Versäumnisse der Stadt unter den Teppich zu kehren. Es bleiben viele Fragen offen: Wieso gibt es noch kein Gesamtkonzept für den Rathausplatz? Eine drohende leerstehende IAZ Ruine hat nichts mit der blockierten Entwicklung des Postgrundstückes zu tun. Seit Jahren gibt es Interessenten, die

gerne einen Lebensmittelmarkt auf dem Postgrundstück betreiben würden, auch die Radiologen, nun im Business Campus (mit denen ich bereits vor 7 Jahren Gespräche hatte), wären lieber an den Rathausplatz gekommen, Herr Dr. Lang (Hautarzt im IAZ) würde dringend neue ansprechende Praxisräume benötigen, um Beispiele zu nennen. All die lange positive Zusammenarbeit wurde zerstört. Ich habe in etlichen Terminen versucht, gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Böck meine Planung für das Postgrundstück mit Nahversorgung voranzutreiben. Hierzu habe ich der Stadt vor 2 ½ Jahren ein fertiges Planungskonzept und ein Einzelhandelsgutachten vorgelegt. Herr Böck war keiner Argumentation für einen Start auf dem Postgrundstück zugänglich. Wieso man so ein Gesamtkonzept nicht schrittweise umsetzen kann, das konnte mir Herr Böck allerdings

nie erklären. Meine Planung mit zugehörigem Einzelhandelsgutachten für diesen ersten Schritt verstaubt leider seit 2 Jahren im Schreibtisch des Bürgermeisters. Schon vor besagten 2 Jahren wollte Edeka zum ersten Mal den Laden im bestehenden IAZ aufgeben und hatte Interesse am Standort Postgrundstück. Damals konnte die Stadt aber noch einen kurzfristigen Aufschub bewirken und dies wurde als großer Erfolg verkauft. Daraufhin war ich mit 2 Mitarbeitern von Edeka bei Herrn Bürgermeister Böck. In diesem Gespräch verdeutlichte Edeka auch vor dem Bürgermeister sehr eindringlich, in ein neues Gebäude auf dem Postgrundstück umziehen zu wollen. Damit wäre die lückenlose Nahversorgung gesichert gewesen. Herr Böck hat auch diesen gemeinsamen Versuch blockiert und Edeka stellte, wie schon ein Jahr zuvor, nochmals klar, dass der Standort

IMPRESSUM Landkreis-Anzeiger GmbH Einsteinstraße 4 85716 Unterschleißheim-Lohhof Telefon 0 89/32 18 40-0 Telefax 0 89/317 1176 info@landkreis-anzeiger.de Druck: Mayer & Söhne Druckund Mediengruppe GmbH & Co. KG, Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach Zurzeit ist Preisliste Nr. 67 gültig. Alle mit Namen gezeichneten Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder und erscheinen ausschließlich unter dessen Verantwortung. Für alle übrigen Artikel ist im Sinne des Pressegesetzes Herr Peter Zimmermann, Einsteinstr. 4, 85716 Unterschleißheim, verantwortlich. – Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr, es erfolgt keine Rücksendung. © für Texte und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. UNABHÄNGIG – ÜBERPARTEILICH

Visualisierung des ersten Schrittes eines Gesamtkonzeptes auf dem Postgrundstück, Planung aus dem Jahr 2015. Das dargestellte Gebäude auf dem Postgrundstück hätte bereits in der Fertigstellung sein können. Die lückenlose Nahversorgung wäre gewährleistet gewesen. Die bereits etablierte und sinnvolle Wegeführung zur S-Bahn ist weiterhin vorhanden. Eine Tiefgarage ist eingeplant. Die Details können jederzeit mit der Stadt besprochen werden, falls Ansprechpartner dazu genannt werden. Eine Besprechung zu dem Konzept war mit der Stadt bis heute nicht möglich. Visualisierung: Schätzler Architekten


AKTUELLES

Samstag, 19. Mai 2018

dann Mangels Perspektive endgültig aufgegeben werden müsse. Die längst anstehenden Investitionen lohnten sich nicht für den in die Jahre gekommenen, nicht mehr zeitgemäßen Laden. Die Aufgabe des Standortes hat Herr Böck und die Stadt durch die Ablehnung einer Baugenehmigung auf dem Postgrundstück verursacht. Seitens der Stadt wurde zur Entwicklung des IAZ mehrfach erklärt „Man kann hier nicht eingreifen, da es sich um private Geschäfte handele“. Die Stadt hat aber bereits eingegriffen: Durch die Blockade der Stadt wurden die Interessen von Rock Capital geschützt, auf Kosten eines belebten und funktionierenden Ortszentrums und damit auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger, die auf eine wichtige, fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeit verzichten müssen. In den vergangenen Jahre habe ich stets fördernd an den Konzepten der interessierten Investoren des IAZ mitgearbeitet. Nur bei Rock Capital läuft alles anders. Die erste Frage von Herrn Lealahabumrung (Geschäftsführer von Rock Capital) an mich war: „Für wie viel verkaufen Sie uns das Grundstück.“ Ich

sagte, ich möchte nicht verkaufen, sondern Mitentwickeln und Gestalten, da ich hier auch Gewerbetreibender am Ort bin. Einer Zusammenarbeit war ich jederzeit aufgeschlossen, auch indem ich einen Grundstücksteil verkauft hätte. In einem gemeinsamen Termin mit Herrn Bürgermeister Böck und Rock Capital bot ich an, dass man sich gerne mit dem Einzelhandelsmix abstimmen kann. Herr Lealahabumrung schloss das kompromisslos aus. „Herr Müller soll auf dem Postgrundstück keinen Einzelhandel betreiben“. Herr Böck und ein anwesender Mitarbeiter der Stadt nickten unterstützend und bekräftigten: Ich könne ja ein Fitness Studio im Erdgeschoss dazunehmen. Auf diesem Niveau ist für mich keine Zusammenarbeit möglich. Hier wird ohne rot zu werden öffentlich Partei für den Immobilienkonzern ergriffen. Man kann nur mutmaßen, ob hier weitere wirtschaftliche Verbindungen bestehen, oder ein „Deal“, Rock Capital den Rücken frei zu halten. Jedenfalls ist die Stadt mit dem ausgelagerten Bauamt selbst deren Mieter im gegenüberliegenden Iveco Gebäude. Rock Capital ist bis heute trotzdem

Maibaum auch beim Seniorenheim in Oberschleißheim Bei einer kleinen Maifeier, organisiert von der Tagespflege des AWO- Seniorenparkes, wurde am 3. Mai zum 7. Mal ein eigener kleiner Maibaum aufgestellt. Die Leiterin der Tagespflege, Frau Lydia Köberl, assistiert von vielen Helferinnen und Helfern, konnte zu Beginn Bewohner der Gerontopsychiatrischen Tagespflege, der Pflegestation des Pflegeheimes und des Betreuten Wohnens sowie Familienangehörige begrüßen. Unter den Gästen waren Gemeinderat Peter Benthues und die Leiterin des Seniorenparkes, Frau Jana Drews. Starke Männer, mit dabei Karl Streit, stellten unter viel Beifall den kleinen bunt geschmückten Maibaum auf. Danach wurde mit Kaffee, Tee und Kuchen sowie einer Maibowle gefeiert. Auch Mailieder wurden gemeinsam gesungen. Bei herrlich sonnigem Wetter war die Stimmung unter den etwa 60 Anwesenden sehr gut. Frau Köberl berichtete, dass in der Tagespflege noch Plätze frei sind, bitte melden unter Telefonnummer 08931574230. Peter Benthues

V.l.n.r.: Karl Streit, Lydia Köberl, Jana Drews und Peter Benthues

info@landkreis-anzeiger.de

LANDKREIS-ANZEIGER

3

nicht weitergekommen (Die Firma hat in 2 Jahren 2 Einheiten gekauft und noch mit keinem der restlichen Mieter gesprochen). Woanders funktioniert es auch bestens, dass verschiedene Märkte und Läden nebeneinander existieren und gegenseitig davon profitieren. Nun hat der Stadtrat beschlossen, in einem städtebaulichen Wettbewerb das Einkaufszentrum IAZ, das Postgelände und einen Erweiterungsbau für die Stadtverwaltung zu verknüpfen. Das hat wenig Sinn. An den Grundstücken und den Laufachsen kann sich nichts ändern und die Verkehrsplanung ist auch kein Argument. Jedes Projekt kann eine eigene Tiefgarage zur Verfügung stellen. Nun wird die Stadt zusätzlich durch Architektenkosten belastet und das Spiel auf Zeit geht in die Verlängerung. Die bereits zerstörten und lange gewachsenen Strukturen am Rathausplatz mit vielen lokalen Gewerbetreibenden und bester Ärzteversorgung lassen sich leider nicht mehr so schnell herstellen. Im Interesse der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger kann das sicher nicht sein. Robert Müller, Eigentümer des Postgrundstückes


4

AKTUELLES

LANDKREIS-ANZEIGER

Samstag, 19. Mai 2018

SPD Unterschleißheim

Stadtbahn für Münchner Norden Für die SPD ist eine neue und zukunftsweisende öffentliche Verkehrsverbindung von Garching über Unter- und Oberschleißheim bis nach Feldmoching ein zentrales Element für die Verbesserung der Verkehrslage im Norden von München.

Brillenservice? Optik LOOP ist für Sie und Ihre Brille da!

LOHHOF

LOOP

OPTIK

Brillen & Kontaktlinsen Bezirksstr. 38, 85716 Lohhof

Viele Bürgerinnen und Bürger kennen die problematische Verkehrssituation in unserer Region aus ihren täglichen Erfahrungen nur zu gut. Ein weiterer Straßenausbau und selbst ein zweiter Stammstreckecken-Tunnel mit einer S1-Linie im 15-Minuten-Takt reichen dann nicht aus, die neuen Herausforderungen des weiteren Wachstums in unserer Region zu begegnen. Es braucht neue Gedankenansätze und Ideen. Im Rahmen einer Studie „Perspektiven im öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis München“ hat der Kreistag 2017 eine tangentiale Stadtbahnverbindung Garching – Unterschleißheim – Oberschleißheim zur weiteren Untersuchung beschlossen. Ob es sich um eine Trambahn, eine Bahnverbindung oder eine Busverbindung mit eigener Busspur handelt, wird die vertiefende Studie ergeben, wichtig ist eine schnelle und nicht vom Straßenverkehr abhängige Tangential-Lösung. Die SPD in Unterschleißheim und im Landkreis fordert darüber hinaus eine Weiterverbindung der

Stadtbahn bis zur U2-Station in Feldmoching und hat einen entsprechenden Antrag im Kreistag eingebracht. Zur Schaffung einer zeitnahen Verkehrsverbindung Garching – Unterschleißheim – Oberschleißheim – Feldmoching soll bis zur Realisierung eine Busverbindung auf dieser Strecke in die Aktualisierung des Nahverkehrsplans des Landkreises München aufgenommen werden. In den beiden Städten Garching und Unterschleißheim und in der Gemeinde Oberschleißheim werden in den nächsten Jahren große Vorhaben im wissenschaftlichen wie im wirtschaftlichen Bereich realisiert. Dazu zählt der weitere Ausbau der TUM in Garching, die Ansiedelung der LMU in Oberschleißheim, der Aufbau des BMW Entwicklungsbereiches für autonomes Fahren in Unterschleißheim sowie weitere BMW-Ansiedlungen. Die aktuelle Entwicklung der drei Kommunen im Norden des Landkreises, aber auch die angedachte Entwicklung der Landeshauptstadt im Münchner

Erstkommunion in St. Ulrich Unterschleißheim Sonntag, der 6. Mai 2018 war ein großer Tag für die Erstkommunionkinder von St. Ulrich. Pfarrer Johannes Streitberger, seine Ministranten und Pastoralreferentin Christina Hoesch, die zusammen mit engagierten Erstkommunionmüttern und -vätern die Kinder in St. Ulrich und St. Korbinian auf die Heilige Kommunion vor-

bereitet hat, freuen sich mit Artur Altvater, Alexandra Bakitsch, Maximilian Behrens, Joel Belcastro, Marie Berthold, Hanna Bulian, Lukas Costa-Schneider, Julia Diemer, Sarah Fischer, Theresa Harfensteller, Toni Karberg, Lilly Kukuruz, Jakob Laumeier, Luca Löbler, Emmanuel

Oriokason, Ludwig Pettinger, Hannah Pittner, Benedikt Preller, Vanessa Rother, Raphaela Sailer, Tom Salzmann, Luca Schiesser, Klara Zoe Schober, Juliana Schumann, Erik Schwendinger, Luca und Jana Slisko, Marie Steinle, Sara Vlahovic, Jonas Waldmann, Ben Wermund, Jonas Wisniewski, Ben Wommelsdorf und Laura Zilic. Ruth Biller, Pressewart Pfarrei St. Ulrich

Norden und die damit verbundene Verkehrsentwicklung machen einen deutlichen Ausbau des ÖPNV bei den tangentialen Verbindungen wie auch der Anbindung an die Landeshauptstadt München dringend erforderlich. Daher sind sowohl kurzfristige wie langfristige Lösungen auf den Weg zu bringen. Die Schaffung einer leistungsstarken ÖPNV-Verbindung zur U- und S-Bahnstation Feldmoching mit der Anbindung zukünftiger Entwicklungsbereiche auf der Strecke der Stadtbahn ist daher sowohl kurz- bis mittelfristig durch eine Buslinienverbindung wie auch in der langfristigen Perspektive als Stadtbahn absolut geboten. Christoph Böck, Erster Bürgermeister Stadt Unterschleißheim und SPD-Fraktionsmitglied im Kreistag Annegret Harms, SPD-Fraktionsvorsitzende Stadtrat Unterschleißheim

TERMIN CSU Unterschleißheim

Politischer Stammtisch am Lohhofer Volksfest Am Dienstag, 22. Mai findet der politische Stammtisch der CSU Unterschleißheim – unterstützt von der Frauen-Union, Jungen Union und der neu gegründeten Schülerunion – im Festzelt am Lohhofer Volksfest ab 19.00 Uhr statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen, mehrere Tische sind für politische wie unpolitische Gespräche über Gott und die Welt reserviert. Im festlich geschmückten Zelt der Wirtsfamilie Greiner sind wir direkt links vom Mittelgang vor der Hausbox zu finden. Wir freuen uns auf Sie. Stefan Krimmer, 2. Bürgermeister Ortsvorsitzender CSU Unterschleißheim


AKTUELLES

Samstag, 19. Mai 2018

LANDKREIS-ANZEIGER

5

Die Raiffeisenbank München-Nord eG auf stabilem Kurs Wieder 5% Dividende für das Geschäftsjahr 2017 Das Vertrauen in die Raiffeisenbank MünchenNord eG ist ungebrochen groß“, so Peter Reischmann auf der Vertreterversammlung der Raiffeisenbank. Zur Vertreterversammlung 2018 hatte die Bank am 8. Mai in ihr neues Tagungszentrum nach Haimhausen geladen. Die Vertreterinnen und Vertreter zeigten sich mit dem erzielten Ergebnis zufrieden. „Der Aufsichtsrat befürwortet den Vorschlag zur Gewinnverwendung“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Past in seinem Bericht. Aus dem Bilanzgewinn von 859.110 Euro wird eine Dividende von 5% gezahlt. Vorstand und Aufsichtsrat wurden einstimmig entlastet. Peter

Zimmermann wurde erneut in den Aufsichtsrat gewählt. Vorstand und Aufsichtsrat bedankten sich bei Manfred Utz für sein großes Engagement und seine langjährige Tätigkeit im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank München-Nord eG. Die Bank schloss das Geschäftsjahr mit einer Bilanzsumme von 756 Mio Euro ab. Das bilanzielle Eigenkapital erreichte im Geschäftsjahr 2017 rund 108 Mio Euro. Dies entspricht einer

Eigenkapitalquote von 14,3% der Bilanzsumme. „Die Bank verfügt damit über eine solide Eigenkapitalausstattung“, so Peter Reischmann. Die gesamten Kundenforderungen betrugen im abgelaufenen Geschäftsjahr 340 Mio Euro. Das Firmenkundensegment besteht im Wesentlichen aus Firmen des Groß- und Einzelhandels sowie Dienstleistungen. Insgesamt wurden rund 68 Mio Euro an neuen Krediten genehmigt. Schwerpunkt des Neugeschäfts war wiederholt die Förderung und Finanzierung des privaten Wohnungsbaus. „Die Einlagen der Kunden erhöhten sich trotz einer quasi Nullverzinsung auf 613 Mio Euro. Das Geld wird überwiegend kurzfristig angelegt, um bei Veränderungen am Finanzmarkt zügig reagieren zu können“, erklärte Vorstand Sebastian Dienelt. Jüngste Tochter des Konzerns ist die im vergangenen Jahr gegründete Immobilienverwaltung M-Nord GmbH. Wie auf der Vertreterversammlung 2017 beschlossen, wird die Immobilienverwaltung die nicht bankbetriebsnotwendigen Immobilien mit 50 Wohnungen und Gewerbeeinheiten verwalten. Weitere Töchter des Konzerns sind die Immobilien M-Nord GmbH und die Versicherungsservice M-Nord GmbH. „Die neue Filiale an der Lerchenauer Straße 206 wird gebaut“, so Vorstandsvorsitzender Peter Reischmann. Das Anwesen gehört der Stiftung der Raiffeisenbank München-Nord. Im vergangenen Jahr ist zudem der Feldmochinger Hof an die Stiftung verkauft worden, wie Peter Reischmann ausführte. Das smarte und großzügige Tagungszentrum, an der Hauptgeschäftsstelle in Haimhausen,

wurde am 21. November 2017 feierlich eröffnet. „Wir haben uns hohe Ziele gesteckt, um unseren Mitarbeitern bestmögliche Schulungen bieten zu können“, sagte an diesem Abend Vorstand Peter Reischmann. 113 Mitarbeitern bietet die Raiffeisenbank einen zukunftsorientierten und heimatnahen Arbeitsplatz in Volloder Teilzeit. Eine Ausbildung mit Zukunftsperspektive und Entwicklungsmöglichkeiten ermöglicht die Raiffeisenbank derzeit 14 Auszubildenden.

„In der Region, für die Region“. Unter diesem Motto fördert die Raiffeisenbank M-Nord eG mit insgesamt 126.000 Euro Aktivitäten für Kinder und Jugendliche, für Kunden und Mitglieder und für ihre Mitarbeiter. Die Gemeinden und Städte im Geschäftsgebiet profitierten zudem von Steuerzahlungen in Höhe von rund 3,1 Mio Euro. „Wir sind und bleiben Ihre Bank vor Ort“, so der Vorstandsvorsitzende Peter Reischmann. Ralf Enke

HINWEIS TSV Schleißheim Tennisabteilung

Schnuppertag ein voller Erfolg – Tenniscamp 28.05.-30.05. Die Tennissaison wurde dieses Jahr am 28. April mit einem Tennis-Schnuppertag für Kinder und Jugendliche eröffnet. Unter der Leitung von Carsten von Schreyer (Tennisschule Nord) hatten ca. 20 Kinder großen Spaß, spielerisch ihre ersten Erfahrungen mit Schläger und Ball zu machen. Bei schönem Wetter schmeckte auch das Eis. Seit dieser Saison ist die TennisOptik LOOP OPTIK LOHHOF schule Carsten von Schreier KoopeLOOP ist für Sie und Ihre Brillen & Kontaktlinsen rationspartner des TSV Schleißheim Brille da! Bezirksstr. 38, 85716 Lohhof auf den Plätzen der Tennisabteilung. Unter professioneller Anleitung können Kinder und Jugendliche wie auch Erwachsene den Spaß am Tennisspiel entdecken oder ihr Spiel verbessern. Vom 28.05. bis 30.05.2018 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr findet das Tenniscamp für Kinder auf den Plätzen des TSV Schleißheim statt. Preis pro Kind 120 € (inkl. Getränke, Obst und warmes Essen). Leiter des Camps ist Carsten von Schreier / staatlich geprüfter Tennislehrer VDT. Anmeldung unter carsten.von.schreier@gmx.de Neue Mitglieder sind bei der Tennisabteilung des TSV Schleißheim herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www.schleissheim-centrecourt.de Emil Köberle

Schließtage im Gleis 1 Unterschleißheim Im Zeitraum vom 22.05. bis 27.05.2018 ist das komplette Haus geschlossen. Kerstin Steinbach, Gleis 1 Unterschleißheim

Die Einrichtung ist für ältere Menschen gedacht, die im Rahmen einer Tagespflege Betreuung und Versorgung brauchen und weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung bleiben wollen.

TAGESPFLEGE Sie überlegen noch, ob die Tagespflege etwas für Sie ist? Kommen Sie doch einfach einen Tag bei uns vorbei. Die Tagespflege hat täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Tel.: 089-317 852 842 www.valentinspark.de


6

STADT UNTERSCHLEISSHEIM

LANDKREIS-ANZEIGER

Rathaus Gutachten für Ortsmitte beschlossen

Städtebauliches Gesamtkonzept für die Bereiche IAZ, Postgelände und Rathausplatz Für die neue Gestaltung der Ortsmitte am Rathausplatz wird ein Architektenwettbewerb für ein städtebauliches Gutachten in Auftrag gegeben. Dies hat der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Das Gutachten wird die Grundlage für die künftige Entwicklung mit einer nachhaltigen und städtebaulichen Gesamtlösung für die Bereiche IAZ und Postgelände. Diese Ausarbeitung ist ein maßgeblicher Baustein, um eine attraktive Ortsmitte mit verschiedenen Versorgungsangeboten realisieren zu können und auch die Möglichkeit von seniorengerechtem Wohnen zu untersuchen. Aufgabenstellung für dieses städtebauliche Gutachten ist die Erarbeitung eines stimmigen und auf beide unmittelbar angrenzenden Entwicklungsflächen abgestimmten Gesamtkonzeptes für ein bestmögliches und für die Zukunft funktionierendes Ortszentrum mit unterschiedlichen Versorgungsangeboten für alle Bevölkerungsschichten der Stadtgesellschaft. Ein wichtiger Untersuchungsaspekt ist dabei auch ein schlüssiges Erschließungs- und bedarfsnotwendiges Infrastrukturkonzept, welches die Verzahnung beider Areale IAZ und Postfläche betrachtet, hierzu erforderliche Gemeinschaftsbereiche aufzeigt und somit deren Funktionalität sicherstellt. Dazu zählt insbesondere die Frage der Unterbringung bzw. Schaffung der notwendigen Stellplätze z.B. in einer gemeinsamen Tiefgarage, deren Dimensionierung und der Verkehrsführung, die einer Gesamtbetrachtung und Lösungsfindung für beide Entwicklungsflächen zu unterwerfen sind und nicht von vornherein isoliert behandelt werden können. Der neue Eigentümer des Einkaufszentrums IAZ konnte nun bis auf nur noch eine verbleibende Einheit alle Anteile erwerben, so dass jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen ist, um eine zukunftsfähige Planung angehen zu können. Denn nicht nur die Gewerbeflächen haben Entwicklungspotenzial. Die zentrale innerörtliche Lage des Rathausplatzes mit seiner Versorgungsfunktion und unmittelbarer ÖPNV-Anbindung bietet gute Rahmenbedingungen für die ergänzende Schaffung von seniorengerechtem Wohnraum bei der künftigen Neuentwicklung der Stadtmitte. Die Verwaltung befindet sich deshalb bereits von sich aus seit geraumer Zeit diesbezüglich in Abstimmungsgesprächen mit den beiden Investoren. Mit der vertieften Untersuchung soll anhand der vorhandenen Möglichkeiten die ideale Lösung erarbeitet werden, von der Unterschleißheim und seine Bürgerinnen und Bürger in den kommenden Jahren profitieren werden. Der Architektenwettbewerb mit der Verabschiedung eines neuen Bebauungsplanes soll schnellstmöglich vorangetrieben werden, um die Voraussetzungen für eine attraktive Ortsmitte und den Beginn der nötigen Baumaßnahmen zu ermöglichen. Für die weiteren Planungen ist die Stadt in ständigem Kontakt mit den Eigentümern von Postgelände und IAZ, um eine für Investoren und Bevölkerung ideale Lösung für die Zukunft abzustimmen.

Festzug am 19.05.2018 anlässlich des 67. Volksfestes Der traditionelle Festzug durch Unterschleißheim anlässlich des diesjährigen 67. Volksfestes begeistert immer wieder viele Zuschauer. Startpunkt des Umzugs ist dieses Jahr um ca. 14 Uhr der Rathausplatz (Auf-

Samstag, 19. Mai 2018

stellung ab 13 Uhr), von wo aus sich der Zug in Gang setzen wird und quer durch Unterschleißheim bis zum Volksfestplatz marschiert. Wegen des Festzuges kommt es leider in der Zeit von 14.00 bis circa 16.00 Uhr zu Behinderungen auf nachfolgender Wegstrecke: 1. Rathausplatz 2. Raiffeisenstraße 3. Bezirksstraße 4. Alleestraße 5. Feldstraße 6. Margaretenanger 7. Münchner Ring 8. Volksfestplatz Die Stadt möchte alle Verkehrsteilnehmer schon jetzt auf die Veranstaltung hinweisen. Bitte denken Sie rechtzeitig daran und umfahren Sie die Bereiche weiträumig. Die Streckensicherung erfolgt wie jedes Jahr durch die Polizei und die FFW. Es kann ebenfalls zu Beeinträchtigungen der Linienbusse 215 und 219 kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle „Fair Trade Town“-Broschüre im Rathaus erhältlich Die aktuelle Auflistung der „fairen Akteure“ in Unterschleißheim wurde auf der diesjährigen UGA vorgestellt. Das Fair Trade Team hat in dem Flyer neben allen ihm bekannten Einkaufsmöglichkeiten auch Vereine, Schulen, Kirchengemeinden und Unternehmen erfasst, die Produkte aus gerechtem Handel bevorzugen. Erfreulicherweise wird die Anzahl der Befürworter des gerechten Handels immer größer. Das ist eine Bestätigung der sozialen Sensibilität unserer Bürger, denen nicht gleichgültig ist, unter welchen Arbeitsbedingungen der Kaffee oder die Schokolade, die auf unseren Tischen landen, hergestellt werden. Wer die Broschüre auf der Messe verpasst hat, kann sie im Rathaus auf den Infoständern finden oder unter fairtrade-unterschleissheim.de/faireinkaufen/uebersicht/ herunterladen.

Landkreis München sucht Mitglieder für Steuergruppe

Gemeinsam auf dem Weg zum „Fairtrade Landkreis“ Fairer Handel als Gemeinschaftsprojekt / Teilnehmer für Steuerungsgruppe gesucht Im vergangenen Herbst hat der Kreistag des Landkreises München beschlossen, sich um die Zertifizierung als Fairtrade Landkreis zu bemühen. Mit der Umsetzung der dafür notwendigen Schritte wurde bereits begonnen. Ein zentrales Element für den fairen Landkreis ist dabei die Gründung einer örtlichen Steuerungsgruppe, die die Aktivitäten des Landkreises auf dem Weg zur Zertifizierung koordiniert, Ideen entwickelt und vorantreibt und die unterschiedlichen Akteure miteinander vernetzt. Neben Vertreterinnen und Vertretern aus der Landkreisverwaltung, dem (Einzel-)Handel sowie des Eine Welt Netzwerks sind dabei insbesondere engagierte Bürgerinnen und Bürger gesucht, die sich für gerechtere Handelsbeziehungen einbringen möchten und Freude daran haben, Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Hierzu hat der Landkreis einen Teilnahmeaufruf an die Landkreisbürgerinnen und -bürger gestartet. Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, den 6. Juni 2018, um 17 Uhr, im Festsaal des Landratsamts München am Mariahilfplatz 17 statt. Vom fairen Frühstück bis zur Fair-Trade-Schokolade Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger jeden Alters, Privatpersonen wie auch Funktionsträger, Vertreter aus Politik, Kirchen, Nichtregierungsorganisationen, Schulen, Vereinen und der Medien, die sich für eine gerechtere Welt stark machen möchten, Spaß an kreativer Arbeit in


Samstag, 19. Mai 2018

STADT UNTERSCHLEISSHEIM

der Gruppe haben und die im Landkreis das Umdenken hin zum fairen Handel aktiv mitgestalten möchten – je mehr, desto besser. Die Bandbreite der möglichen Projekte reicht dabei von der Organisation eines fairen Frühstücks oder einer fairen Kinovorstellung über die Beschaffung fair gehandelter Sportbälle für die Sportvereine im Landkreis bis hin zur Gestaltung und dem Verkauf einer fairen Landkreis-MünchenSchokolade. Landrat Christoph Göbel begrüßt die Idee einer Steuerungsgruppe aus der Bürgerschaft heraus und appelliert an die Landkreisbewohner, diese Gelegenheit zu nutzen, sich aktiv einzubringen. „Ich hoffe, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Chance ergreifen, unser Leben im Landkreis mitzugestalten und gleichzeitig einen Beitrag gegen Armut und Ausbeutung im globalen Süden zu leisten“, so Göbel. „Der Kreistag hat seinen Beschluss aus der Überzeugung heraus gefasst, dass es unerlässlich ist, mehr Bewusstsein bei allen Akteuren für fairen und nachhaltigen Konsum zu schaffen. Die Auftaktveranstaltung zur Bildung einer Steuerungsgruppe stellt einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg zum Fairtrade Landkreis dar. Sie erweckt das Projekt sozusagen zum Leben“, so der Landrat. Bei der Auftaktveranstaltung am 6. Juni 2018 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Festsaal des Landratsamts München fällt der Startschuss für die Fairtrade-Steuerungsgruppe. An diesem Abend wird unter anderem Carina Bischke, entwicklungspolitische Referentin und TransFair-Botschafterin der Fairtrade-Towns, aufzeigen, wie die Zertifizierungs-Kriterien für den Landkreis München aussehen, welche Möglichkeiten es gibt, sie zu erreichen und wie die Kompetenzen der Steuerungsgruppe aussehen. Später soll sich die Steuerungsgruppe etwa drei- bis viermal pro Jahr treffen. Kriterienkatalog für den Fairtrade Landkreis Insgesamt fünf Kriterien gilt es für eine Zertifizierung bei dem gemeinnützigen Verein TransFair Deutschland e. V. zu erfüllen. Grundlage für alle weiteren Kriterien ist die Herbeiführung eines entsprechenden Kreistagsbeschlusses zur Teilnahme, wie im vergangenen Herbst im Landkreis München geschehen. Im Anschluss muss eine lokale Steuerungsgruppe ins Leben gerufen werden. Weitere Ziele, die auf dem Weg zum Fairtrade Landkreis erreicht werden müssen, betreffen die Verwendung von Fairtrade-Produkten in Einzelhandel und Gaststätten sowie in Schulen, Vereinen und Kirchen. Zudem müssen entsprechende Medienberichte über die unternommenen Aktivitäten auf dem Weg zur Fairtrade-Town nachgewiesen werden. Bürgerinnen und Bürger, die an einer Teilnahme an der Steuerungsgruppe Fairtrade Landkreis interessiert sind, können sich mit einer formlosen E-Mail für die Auftaktveranstaltung am 6. Juni 2018 anmelden. Um Rückmeldung bis 23. Mai 2018 unter der E-Mail-Adresse 29plusplus@ lra-m.bayern.de wird gebeten.

LANDKREIS-ANZEIGER

7

Vollsperrung in der Siedlerstraße zwischen Lohwald- und Buchenstraße Für Reparaturarbeiten an den Leitungen des Fernwärmenetzes wird die Siedlerstraße im Bereich zwischen der Lohwaldstraße und der Buchenstraße vom 22.05. bis 15.06.2018 für den Verkehr gesperrt. Die vorbereitenden Arbeiten haben hierfür bereits begonnen. Die Umleitungsstrecke wird über Lohwaldstraße – Bezirksstraße – Südliche Ingolstädter Straße – Siedlerstraße ausgewiesen. Weiterhin gilt auf beiden Seiten der Baustelle in dem vorgenannten Zeitraum ein Halteverbot. Die Stadt und die GTU AG bitten um Beachtung und Verständnis.

Schienenersatzverkehr auf S1 Wegen Oberleitungsarbeiten auf der S 1 kommt es in den Nächten von Dienstag, 22.5., auf Mittwoch, 23.5., bis Do, 24.5., auf Fr, 25.5. sowie von Sonntag, 27.5. auf Mo, 28.5. bis Donnerstag, 31.5., auf Freitag,1.6.2018, (jeweils von 0:50 bis 3 Uhr) zwischen Neufahrn und Freising zu Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr. Weitere Infos zu den Änderungen, zum Schienenersatzverkehr sowie zu allen S-Bahnbaustellen finden Sie auf der Seite der Bahn unter http://www.s-bahn-muenchen.de/baustellen

Neue Ausweise im Bürgerbüro eingetroffen Alle Reisepässe, die bis 17.04.2018, und Personalausweise, die bis Personalausweise bis 24.04.2018 beantragt wurden, können ab sofort im Rathaus – Bürgerbüro – abgeholt werden. Möchten Sie einen Dritten mit der Abholung beauftragen, verwenden Sie bitte zwingend die entsprechenden Vollmachten auf unserer Homepage für Personalausweis und Reisepass unter www.unterschleissheim.de/Ausweis Beachten Sie bitte, dass Sie Ihr altes Ausweisdokument mitbringen müssen.

Feiertagsregelung der Müllabfuhr im Mai und Juni Aufgrund der Feiertage ergeben sich im Mai und Juni folgende Änderungen für die Müllabfuhr: Pfingsten 2018 Die übliche Leerung vom: erfolgt am: Montag, 21.05.2018 Dienstag, 22.05.2018 Dienstag, 22.05.2018 Mittwoch, 23.05.2018 Mittwoch, 23.05.2018 Donnerstag, 24.05.2018 Donnerstag, 24.05.2018 Freitag, 25.05.2018 Freitag, 25.05.2018 Samstag, 26.05.2018 Fronleichnam 2018: Die Leerungen vom Montag, 28.05.2018, bis Mittwoch, 30.05.2018, bleiben unverändert. Die übliche Leerung vom: erfolgt am: Donnerstag, 31.05.2018 Freitag, 01.06.2018 Freitag, 01.06.2018 Samstag, 02.06.2018

Stadtwerke Freizeitbad aquariUSH Öffnungszeiten während der Pfingstferien Unser neues Freizeit- und Thermalbad mit Sauna-Oase bietet Ihnen während der Pfingstferien 2018 wieder extra lange Öffnungszeiten an: Montag – Freitag 09.00 - 22.00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertage 08.00 - 22.00 Uhr Damensauna jetzt immer Montag 09.00 - 16.00 Uhr


8

STADT UNTERSCHLEISSHEIM

LANDKREIS-ANZEIGER

Mittwochs findet wie gewohnt die Aqua Fitness und freitags das Aqua Jogging jeweils um 18.30 und 19.45 Uhr statt. Die „AQUA FUN DAY´s“ gibt’s für Kinder und Jugendliche von 4-15 Jahren auch in den Pfingstferien. Das heißt: Bei Eintritt von 09.00 bis 14.00 Uhr von Montag bis Freitag können Kinder ermäßigt für nur 2,00 € den ganzen Tag Schwimmen und Baden! Feuerwerk zum Volksfest - geänderte Öffnungszeit Bitte beachten Sie die eingeschränkte Öffnungszeit und Parkmöglichkeiten rund ums aquariUSH anlässlich des Feuerwerkes am 24. Mai bzw. zum Ersatztermin am Sa., 26. Mai. Einlass ist am entsprechenden Tag nur bis 18.30 Uhr möglich! Weitere Infos auch auf unserer Homepage www.aquariush.de und im Aushang. Das aquariush Team dankt für Ihr Verständnis, wünscht Ihnen ein schönes Pfingstfest und freut sich auf Ihren Besuch.

Und plötzlich allein Elterntalk am 14.06.2018, 19.30 Uhr Wenn Eltern sich trennen entstehen viele Fragen. Die neue Situation ist eine Herausforderung für alle und die Lösungswege sind so vielfältig wie die Menschen selber. Auf jeden Fall möchte man im Interesse der Kinder handeln und gute Möglichkeiten für ein einvernehmliches Miteinander finden. Was in den meisten Fällen bleibt ist ein Elternteil, der von nun an die meiste Zeit des Alltages mit den Kinder alleine meistert und ein Elternteil, der nun plötzlich aus dem Familienalltag heraus alleinlebend wird. Dass Alleinerziehende zu Meistern des Alltags werden und viele Unterstützungsmöglichkeiten bekommen sollen, ist unumstritten. Es gibt z.B. Alleinerziehendentreffs (auch bei uns im Familienzentrum) und Vereine für Alleinerziehende, die Informationsmaterial bereithalten und Freizeitaktivitäten anbieten. Was passiert aber mit denen, die plötzlich alleine sind, sei es direkt nach der Trennung vom Partner oder

Samstag, 19. Mai 2018

Forum Tag der offenen Tür am Sonntag, 3.6.2018, im Depot des Stadtmuseums Mit einem Tag der offenen Tür macht das Stadtmuseum am Sonntag, 3.6. 2018, sein Depot am Furtweg 38 (Richtung Unterschleißheimer See) zugänglich. So haben die Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer Gelegenheit, sich einen noch tieferen Einblick in die Bestände des Museums zu verschaffen und auch einmal Großexponate zu bestaunen. Das Depot ist an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr geöffnet, um 14 Uhr findet eine Führung statt. Zudem ist für Getränke und einen kleinen Imbiss gesorgt. Die reguläre Sonntagsöffnung des Museums am Rathausplatz entfällt. Das Stadtmuseum freut sich auf viele Besucher im Depot.

auch erst später, wenn die Kinder ab 12 Jahren alleine entscheiden können mit wem sie leben wollen? Es entsteht eine Situation, die in vielen Fällen sehr belastend für den betroffenen Elternteil wie auch die Kinder sein kann. Neben rechtlichen Fragen z.B. zum Unterhalt, der Wohnungssuche oder Umgangsregelungen kommen die Sehnsucht nach den Kindern, die Veränderungen im Freundeskreis, vielleicht auch Zweifel und Vorwürfe. Die betroffenen Eltern wünschen sich Wege, um ihre Kinder weiterhin begleiten zu können, den Erziehungsalltag mitzugestalten und auch für die Kinder sind einvernehmliche Regelungen wichtig, um Halt und Sicherheit zu haben. Was auch immer Eltern in dieser Situation beschäftigt, wir möchten Ihnen einen Raum geben, sich mit anderen Elternteilen in dieser Situation auszutauschen. Darum findet am 14.06., 19.30 Uhr ein Elterntalk zum Thema „Und plötzlich allein“ statt. Veranstaltungsort ist der Familienstützpunkt in der Nachbarschaftshilfe, Alexander-Pachmann Str. 40 in Unterschleißheim. Aus diesem Treffen heraus können sich neue Kontakte entwickeln und wir sind offen, bei Interesse auch eine feste Gruppe ins Leben zu rufen, die sich austauschen und gemeinsam Zeit verbringen kann. Bei Fragen, Anregungen und zur Anmeldung für das Treffen ist Andrea Kaltenbach, Koordinatorin des Familienstützpunktes, für Sie unter akaltenbach@familienzentrum-ush.de erreichbar.

T-Away –

TERMINE FAMILIENZENTRUM: Kinder-Second-Hand-Shop hat neue Öffnungszeiten: Montag-Mittwoch 8.30 Uhr – 11.30 Uhr Dienstagnachm. 15.00 – 17.00 Uhr (NEU) Freitag 11.00 – 13.00 Uhr (NEU) PEKIP Prager-Eltern-Kind-Programm 12 x donnerstags 9.00 bis 10.30 Uhr. Babys geboren August 2017 – Oktober 2017; Anmeldung bei: Ulrike Bewig, Diplom-Pädagogin, Tel. 0 81 65/69 16 60, E-Mail: ulrike.bewig@ web.de Rückbildungsyoga mit Baby 8 x freitags von 10.30 – 12.00 Uhr. Babys zwischen 6 Wochen und 6 Monaten. Schwerpunkt Beckenbodentraining, Rückenübungen, Bauchmuskeln. Anmeldung bei: Manuela Faki, zertifizierte Geburtsvorbereiterin, Tel.: 08931770737, E-Mail: manuela@faki.de. Qualifizierungskurs Kindertagespflege 160 UE. Kursbeginn 7.06.18, 18:00 Uhr in Ismaning. Anmeldung bei Dörte Schack-Steffenhagen. 089/ 370 73 573. buero@nbh-ush.de Sophie Kompe Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V. / Alexander-Pachmann-Str. 40 / 85716 Unterschleißheim / Web: www.nbh-ush.de / E-Mail: buero@nbh-ush.de / Telefon: 089 370 735 6 / Familienzentrum: mail@familienzentrumush.de / Telefon: 089/ 370 735-81 / -82

Termine nach Vereinbarung Auf Ihren Besuch freut sich Carina Kaufmann

die wohl schnellste und sanfteste Methode, um die kleinen und großen Störungen der Haut zu beseitigen! Informationen erhalten Sie auch unter Youtube t-away oder kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbei.

Bruckmannring 6 · 85764 Oberschleißheim Tel. und Fax (0 89) 31 88 36 58 · Handy (01 72) 88 54 192 www.beauty-time-kosmetikstudio.de


10

AWO

LANDKREIS-ANZEIGER

Begegnungszentrum für Senioren 85716 Unterschleißheim Pegasusstraße 18 Telefon 0 89/3 10 74 61

PROGRAMM: Programm vom 22.05.- 01.06.2018

Radtour zum Feldmochinger See Freuen Sie sich auf sportliche Aktivität in blühender Landschaft, Fahrtwind und eine stärkende Einkehr mit gemütlichem Beisammensein. Unsere 25 km lange Mai-Tour beginnt am Dienstag, 22. Mai um 13.00 Uhr. Neue Mitradler sind herzlich willkommen. Treffpunkt im Foyer des Begegnungszentrums.

Maitanz Am Donnerstag, 24. Mai haben Sie wieder die Möglichkeit, bei flotter Live-Musik das Tanzbein im Begegnungszentrum zu schwingen. Von Walzer über Rumba und Cha-Cha-Cha bis Jive ist alles dabei. Freuen Sie sich auf einen beschwingten Nachmittag, der durch das Tanzen und die gute Stimmung wie im Nu verfliegt. Unser Tanznachmittag, bei dem wir Sie mit Kaffee und hausgemachtem Kuchen verwöhnen, beginnt um 14.00 Uhr. Einlass ist um 13.30 Uhr. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Führung in der Münchener Frauenkirche Der Dom„Zu Unserer Lieben Frau“ in München ist Sitz des Erzbischofs, Metropolitankirche sowie Pfarrkirche - und nicht zuletzt ist die „Frauenkirche“ auch ein Zeichen von Heimat für viele Münchner. In Eigenleistung von den Münchener Bürgern gebaut ist sie auch heute für Gläubige und kunsthistorisch interessierte Menschen ein wichtiger Anziehungspunkt. Der Bau verschlang vor über 500 Jahren enorme Summen. Ziel war die repräsentative Gestaltung der Grablege Kaiser Ludwigs IV. als Symbol für Bayerns Herrschaft. Bei einer Führung am Montag, 28. Mai erfahren Sie noch mehr über dieses herausragende Bauwerk. Bitte melden Sie sich im Büro an.

Wanderung von Icking durch die Pupplinger Au Begeben Sie sich am Mittwoch, 30. Mai auf Försters Spuren und genießen Sie frische Waldluft. Der Weg führt Sie bis nach Wolfratshausen. Bei einer gemütlichen Einkehr können Sie Ihre Kraftreserven wieder auffüllen. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr vor dem Begegnungszentrum. Um Anmeldung wird gebeten.

Spiel & Spaß mit Bingo Die Bingo-Kugeln rollen wieder im Begegnungszentrum für Senioren am Freitag, 01. Juni 2018 um 14.00 Uhr. Kommen Sie und spielen Sie mit bei dem vergnüglichen Gesellschaftsspiel – denn nur wer mitmacht, kann gewinnen! Für Kaffee und Kuchen ist natürlich bestens gesorgt. Vorschau

Fahrt zur bayerischen Landesausstellung und zum Schloss Linderhof 2018 wird der Freistaat Bayern 100 Jahre alt. Das Haus der bayerischen Geschichte widmet die diesjährige Landesausstellung im Kloster Ettal dem Thema „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“. Es ist die Landschaft der Voralpen, die das Bild von Bayern prägt. Die bayerische Landesausstellung zum „Mythos Bayern“ spannt den Bogen von der grandiosen Alpenkulisse über Märchenkönig Ludwig II. und die theatralische Fiktion bis zum wirtschaftlichen Erfolg. Mit dem Bus fahren wir am Dienstag, 12. Juni zum Kloster Ettal und im Rahmen einer Führung besuchen wir zunächst die Ausstellung. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es weiter zu einer geführten Besichtigung des von König Ludwig II. erbauten Schlosses Linderhof. Eine Anmeldung ist erforderlich.

PC-Vortrag: PC, Notebook oder Tablet – was passt zu mir? Welcher Computer ist für mich geeignet: PC, Notebook oder Tablet? Am Mittwoch, 13. Juni von 14.00-16.30 Uhr erfahren Sie, welche Unterschiede es in der Bedienung gibt. Damit können Sie besser beurteilen, welches Gerät für Sie geeignet ist und worauf Sie beim Kauf eines Computers achten sollten. Der Vortrag findet in Kooperation mit der vhs statt, bei der Sie sich bitte anmelden.

Samstag, 19. Mai 2018

Do., 24.05. 09.30 – 10.30 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr Fr., 25.05. 12.00 Uhr Mo., 28.05. 09.15 – 10.15 Uhr 09.15 – 10.15 Uhr 10.00 – 11.00 Uhr 10.45 – 11.45 Uhr 12.00 Uhr 12.50 Uhr

Nordic Walking Maitanz Senioren-Mittagstisch Qi Gong III Englisch Konversation Englisch II Sturzprävention I Senioren-Mittagstisch Führung in der Frauenkirche München

Di., 29.05. 09.30 – 11.30 Uhr Kreativ-Werkstatt Mi., 30.05. 09.00 Uhr Wanderung von Icking durch die Pupplinger Au Do., 31.05. Feiertag – das Begegnungszentrum ist geschlossen Fr., 01.06. 10.00 – 11.00 Uhr Qi Gong I 11.00 – 12.00 Uhr Qi Gong II 12.00 Uhr Senioren- Mittagstisch 13.30 Uhr Treffpunkt für Schlaganfallbetroffene 14.00 Uhr Spiel & Spaß mit Bingo

Bitte beachten Sie! Am Mittwoch, 30. Mai 2018 ist das Begegnungszentrum wegen unserem Betriebsausflug geschlossen. Am Freitag, 01. Juni sind wir wieder für sie da.

Mittagstisch für Senioren Ausgewogene Ernährung ist für ein gesundes Älterwerden besonders wichtig. Bei unserem Senioren-Mittagstisch (Montag, Mittwoch, Freitag) wird das Essen immer frisch zubereitet und pünktlich um 12.00 Uhr serviert. Probieren Sie unseren Mittagstisch einmal unverbindlich aus und lassen Sie sich von uns verwöhnen!

Vortrag: „Laufen wie auf Wolken“ Unsere Füße haben großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Bei unserem Vortrag am Mittwoch, 27. Juni um 10.00 Uhr geht es um die Fußgesundheit und wie man seine „Füße - das Wunderwerk“, fit und gesund hält. Die Referentin gibt hierzu viele leicht umsetzbare Tipps. Der Vortrag ist kostenfrei, dennoch bitten wir um Ihre vorherige Anmeldung in unserem Büro. Mo., 21.05. Feiertag – das Begegnungszentrum ist geschlossen Di., 22.05. 09.30 Uhr Geselliges Musizieren 13.00 Uhr Radtour zum Feldmochinger See Mi., 23.05. 12.00 Uhr Festzeltnachmittag für Senioren und Menschen mit Behinderungen

Mobil mit unserem AWO-Bus Sie würden gerne zu unserem Mittagstisch kommen? Oder zu anderen Veranstaltungen im Begegnungszentrum? Ein Anruf genügt und wir holen Sie zu unseren Veranstaltungen mit dem AWO-Bus von daheim ab und bringen Sie wieder zurück.

Geselliges Beisammensein am Nachmittag Suchen Sie Kontakt zu anderen Senioren? Fällt Ihnen zuhause manchmal die Decke auf den Kopf? Dann kommen Sie doch einfach zu uns ins Begegnungszentrum! Hier treffen Sie nette Menschen und haben Unterhaltung, Spaß und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen. Unsere Spielrunden freuen sich außerdem immer auf neue Mitspieler(innen) (montags, mittwochs, freitags ab 13.00 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!


Samstag, 19. Mai 2018

AKTUELLES

Schüler aus der Mittelschule Unterschleißheim spenden für „friends without borders“

LANDKREIS-ANZEIGER

11

58 Jahre Münchner Fischbraterei

Ibl & Engl Lohhofer Volksfest Sehr verehrte Kunden,

es gibt uns noch!

Man wollte uns nur nicht mehr haben! Wir danken Ihnen für die vielen schönen Jahre und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute! Familie Ibl

Schülerinnen und Schüler der Mittelschule übergeben ihre gesammelten Spenden Am Donnerstag, 19. April 2018 trafen sich 25 Mädchen und Jungen der Mittelschule Unterschleißheim zur Führung durch die Ausstellung „Gesichter Afrikas“ und zur Spendenübergabe für die ghanaischen Dörfer Mafi Dadoboe und Mafi Wute im Rathaus unserer Stadt. Das aus zwei Mittelschulprojekten gesammelte Geld wurde an Petra Halbig, Gründerin des e.V. „friends without borders“, überreicht. Während des Vortrags lauschten die Schüler gespannt den Geschichten von Petra Halbig, die die Ausstellungsbilder lebendig werden ließ. Sie stellten Fragen und zogen Vergleiche mit dem Leben in Unterschleißheim, aber auch mit dem in ihren Herkunftsländern. Gerade den Schülerinnen und Schülern der Übergangsklasse wird eine

besondere Förderung im Sprach- und Sozialbereich zuteil, deshalb möchten sie sich mit dem Flohmarktprojekt bei der Hilfe von Menschen in ärmeren Gebieten der Welt dankbar einbringen. Über zwei Jahre lang sammelten die jetzigen Zehntklässler unter Leitung von Lisa Steinberger durch den Verkauf von Kuchen und Kleingebäck einen Teil des Spendenbeitrags. Der Flohmarkt, organisiert von Gonca Esen, brachte den Schülerinnen und Schülern der Übergangsklasse den zweiten Teil der Spende ein. Stolz präsentierten die Mädchen und Jungen ihre Ergebnisse auf Plakaten, die Petra Halbig mit zu den ghanaischen Kindern nehmen wird. Gina Hanke Rektorin Mittelschule Unterschleißheim


12

AKTUELLES

LANDKREIS-ANZEIGER

PR-Anzeige

Kleine Perlenkunde

SONNTAG & SCHÖN Die Königin unter den Perlen ist die SüdseeZuchtperle. Dabei besticht sie nicht nur durch ihre schön schimmernden Farben, die von Cremeweiß über warmes Gold bis zu Silbergrau reichen, sondern vor allem durch die Größe. Diese Schönheiten wachsen in der Perlenauster „Pinctada maxima“, die in etwa zwei Jahren ein von Züchtern eingesetztes Implantat nach und nach mit Perlmutt ummantelt. Petra C. Sonntag

Glücklicher Gewinner

Der Gewinner aus unserem Reisegewinnspiel im Landkreis-Anzeiger vom 31.03.2018 („Wunsch“) hat seinen Reisegutschein erhalten. Herr Henky aus Unterschleißheim freut sich auf vier Übernachtungen inklusive Frühstück für 2 Personen im Wunsch-Hotel Mürz in Bad Füssing. Möchten auch Sie eine Reise gewinnen? Dann machen Sie mit, denn der Landkreis-Anzeiger verlost jeden Monat attraktive Reisen. Zur Bearbeitung der Teilnahmekarten werden die vollständigen Angaben des Absenders benötigt (Vor-, Nachname, Anschrift und Tel.-Nr.).

Anzeigenschluss ist am Donnerstag, 24.5.2018, um 10 Uhr Redaktionsschluss ist am Dienstag, 22.5.2018, um 12 Uhr Die nächste Ausgabe erscheint am 26.5.2018

Samstag, 19. Mai 2018

Knigge Seminar am Carl-Orff-Gymnasium in Unterschleißheim Auf den Spuren von Adolph Freiherr Knigge erlernen Jugendliche die Grundregeln des guten Benehmens Zum zweiten Mal in Folge wurde das Seminar „Knigge für junge Leute“ am Carl-Orff-Gymnasium in Unterschleißheim durchgeführt. Initiiert durch den Elternbeirat und unterstützt von Förderverein und Schulleitung haben die Schüler der neunten und zehnten Klassen im April des laufenden Schuljahres die Möglichkeit genutzt, einen Benimmkurs zu besuchen. Dafür holte sich die Schule erneut mit Frau Dr. Cornelia Lieb, Unternehmensberaterin und Knigge-Coach aus Arnstorf, eine Fachfrau ins Haus. Die eigenen Verhaltensweisen zu überprüfen und anhand praktischer Übungen zu verbessern, fand bei den Schülern großen Anklang. So lernten die Gymnasiasten anhand von Beispielen und praktischen Übungen die Grundlagen richtigen Benehmens. Wie melde ich mich am Telefon, wer grüßt wen zuerst oder wie verhalte ich mich in Praktikum und Beruf? Ein eigener Kursabschnitt war den richtigen Manieren bei Tisch gewidmet. Das Gelernte konnte bei einem gemeinsamen Essen gleich angewendet werden, was den Schülern jede Menge Vergnügen bereitete. Die Jugendlichen zeigten großes Interesse am Kurs und erkannten schnell, wie wichtig und hilfreich Benimmregeln nicht nur im privaten sondern auch für den beruflichen Bereich sind. Das Zertifikat, das bei so manch späterer Bewerbung für ein Praktikum, einen Job oder einen Studienplatz das „Tüpfelchen auf dem i“

Neuer Maibaum „Beim Pfarracker“ in Unterschleißheim Nach bayerischem Brauch wurde „Beim Pfarracker“ ein neuer fast 13 m hoher Maibaum aufgestellt – geschmückt mit Marterln, Kranz, Girlanden und einem Wetterhahn. Die selbstgemalten Marterl zeigen die Mottos aus über 20-jähriger Faschingsteilnahme des UFC in Unterschleißheim. Über 60 Teilnehmer wurden verköstigt und freuten sich mit der Musik von unserem Musikanten Christian Riech über den schönen Baum und die gelungene Feier. Reiner Sirl

sein kann, erhält nur, wer in einem Abschlusstest nachweist, dass er das Erlernte auch verinnerlicht hat. Auch in diesem Schuljahr stieß das Seminar auf großes Interesse und die Bereitschaft vieler Eltern, mit Unterstützung des Fördervereins die Kosten für den Kurs zu übernehmen, zeigt doch die Bedeutsamkeit dieses Themas. Wir freuen uns sehr, dass wir Fr. Dr. Lieb auch im nächsten Schuljahr für ein weiteres Seminar gewinnen konnten. Caroline Schwarz 1. Vorsitzende Förderverein Gymnasium, Mitglied im Elternbeirat COG


info@landkreis-anzeiger.de • www.druck-zimmermann.de

Samstag, 19. Mai 2018


Samstag, 19. Mai 2018

AKTUELLES

LESERBRIEF Stellungnahme zum Leserbrief von Frau Edda Ackermann „Katastrophale Zustände im Tierheim Schleißheim“ vom 28. April 2018

Eitelkeit und Intrigen statt konstruktive Mitarbeit im Tierschutz Da ist endlich einmal eine, und ich meine hier Frau Christine Förster, der es ausschließlich um das Wohl der Tiere geht und Sie, Frau Ackermann, haben nichts besseres zu tun, als via Presse auszuteilen, aufgrund verletzter Eitelkeit. Wieso sind Sie denn nicht mehr gewählter Vorstand? Selbstreflexion liegt Ihnen anscheinend nicht, ebenso wie konstruktive Kritik, Ihrer auserwählten Persona non grata gegenüber, direkt anzusprechen. Aber dazu müssten Sie dann eben auch Beweise liefern! Denn würde es diese Beweise tatsächlich geben, kann ich Ihnen versichern, würde jede der von Ihnen genannten Institutionen sofort eingreifen. Liebe Bürgerinnen und Bürger in Unterschleißheim, ich bin leider nicht in dem Genuss direkt in Ihrer schönen Stadt zu leben, doch ich erlaube mir trotzdem in Ihrem Tierschutzverein Mitglied zu sein. Und zwar wegen Christine Förster und dem konstruktiv geprägtem Team ihres Vereines. Christine ist diejenige, die rund um die Uhr aktiv für die Tiere im Einsatz ist! Die Einzige, die uns immer geholfen hat wenn ein Tier in Not war, wo das Tierwohl im absolutem Fokus steht. Wir sind wegen Christine Förster in Ihrem Verein Mitglied geworden und wurden von ChrisKostenlose OPTIK LOHHOF tine aufs kollegialste in Ihrem VerBrillenreinigung LOOP Brillen & Kontaktlinsen ein willkommen geheißen. mit Profi-Ultraschall Bezirksstr. 38, 85716 Lohhof bei Optik LOOP! Frau Ackermann, mit derartigen Fehlanschuldigungen, die Ihnen angeblich von irgendwelchen Dritten berichtet wurden, an die Öffentlichkeit zu gehen. Ohne dass Sie oder diese besagten Dritten, Fakten auf den Tisch legen können, ist bösartig unkollegial und ausschließlich destruktiv. Und sich alle zwei Wochen zu einem Austausch zu treffen mag ja der Unterhaltung dienen, jedoch reicht das meines Erachtens nicht aus. Viel falsches Gerede ist zerstörerisch, damit haben Sie auf extrem unprofessionelle Art und Weise Ihrem Verein und somit all den Tieren gleich mit geschadet. Wir sind ständig im Austausch, um mit Christine Förster das Bestmögliche für die Tiere zu erreichen. Ich wende mich nun an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Unterschleißheim. Mein Mann und ich arbeiten seit elf Jahren mit Christine Förster im Tierschutz zusammen. Sie können froh sein sie zu haben. Ich würde ihr sofort meine eigenen Katzen anvertrauen. Und ich weiß sie bekämen von Christine und übrigens von vielen ihrer ehrenamtlichen Tierschützer/innen, die sehr gerne mit Christine zusammenarbeiten, die beste Versorgung und Pflege. Denn zum einem ist Christine keine Sprücheklopferin, Christine gehört zu den wenigen im Tierschutz, die aktiv und rund um die Uhr im Einsatz ist. Zusammen mit ihrem Team der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, auch wenn diese nicht ausschließlich aus Unterschleißheim sind. An dieser Stelle einmal ein Dankeschön an alle konstruktiv aktiven Helferinnen und Helfer Ihres Vereins. Und was wir an Christine ebenso sehr schätzen, dass sie immer offen war und ist für konstruktive Kritik. Aber natürlich nur, wenn es um das Wohl der Tiere geht und um eine gute Zusammenarbeit in diesem Sinne. Für Vereinsintrigen hat Christine Förster keine Zeit, da hilft sie lieber den Tieren. Martina Bauer

HINWEIS Sperrungen in Oberschleißheim im Kreuzungsbereich B 471/ Dachauer Straße – St. Margarethen-Straße vom 22.5. – 29.6. Kommenden Dienstag beginnen die Bauarbeiten für die Einrichtung einer neuen Ampelanlage an der Einmündung B 471/Dachauer Straße / St. Margarethenstraße. In der Zeit vom 22.5. bis voraussichtlich 29.6.2018 wird die St. Margarethen-Straße im Einmündungsbereich voll für den Verkehr gesperrt. Innerhalb dieses Zeitraums muss auch die Bundesstraße für ca. eine Woche halbseitig mit Ampelregelung gesperrt werden. Während dieser Zeit ist auch die St.-HubertusStraße voll gesperrt. Die Buslinien 291 und 292 werden umgeleitet, die Haltestellen „St.-MargarethenStraße“ und „Am Stutenanger“ (nur bei L 291) entfallen ersatzlos. Die Haltestelle „Veterinärstraße“ wird verlegt (Ersatzhaltestelle in der Sonnenstraße auf Höhe der Fußgängerüberquerung/Tankstelle). Gemeinde Oberschleißheim

LANDKREIS-ANZEIGER

15

CAPITOL Lohhof

Das Programm bis Mittwoch, 23.05.2018 Der Buchladen der Florence Green Fr 18.30, So/Di 20.15, Mo 18.10; OmU – Mi 20.30

Lady Bird Fr 20.30, Mi 18.45

Madame Aurora und der Duft von Frühling So 16.30

3 Tage in Quiberon Fr 16.30, So 18.10, Mo 20.15

Unsere Erde 2 So 12.45

Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer So 14.30, Mo 16.15

Peter Hase Mo 14.30

Wohne lieber ungewöhnlich ab Do., 24.05. täglich

Alleestr. 24 · 85716 USH · Tel.: 089 -18 91 19 21 www.capitol-lohhof.de

TERMIN Förderverein „Freude im Alter Unterschleißheim e. V.“ Mitgliederversammlung am Mittwoch, 23. Mai Der Förderverein „Freude im Alter Unterschleißheim e. V.“ lädt alle Mitglieder und Unterstützer zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am Mittwoch, 23. Mai 2018 um 19.00 Uhr im Haus am Valentinspark. Die Tagesordnung umfasst den Bericht des Vorsitzenden und der Schatzmeisterin, den Bericht der Kassenprüfer, den Beschluss über die Entlastung des Vorstandes, die Beratung und Beschlüsse über vorliegende Anträge, die Neuwahl des gesamten Vorstands, die Vorstellung von Förderprojekten, Aussprache und Sonstiges. Anträge, die nach dem 16.05.2018 beim Vorstand eingehen, können in der Mitgliederversammlung nur mit Zustimmung des Vorstandes beschlossen werden (§ 10 Nr. 9 Satz 2 der Vereinssatzung). Informationen über die Arbeit des Fördervereins „Freude im Alter Unterschleißheim e. V.“ erhalten Sie im Internet unter www.freude-im-alter.org oder in der Informationsbroschüre, die am Empfang des Hauses am Valentinspark ausliegt. Robert Weis

Freiwillige Feuerwehr Oberschleißheim

Spende des Feuerwehrvereins Im Rahmen der Maifeier überreichte der Feuerwehrverein den symbolischen Scheck zur Spende aus der „Cold water grill challenge“ von Anfang des Jahres. Über die Spende in Höhe von 250 Euro kann sich das Projekt „Oberschleißheimer in Not“ freuen, das sowohl von der Gemeinde als auch von der Pfarrgemeinde Oberschleißheim getragen wird. Hubertus Korste Deniz Dadli; 1. Vorstand Dr. Angelika Kühlewein, Bürgermeister Christian Kuchlbauer, 2. Vorstand Edgar Putz, Pfarrer Ulrich Kampe und Kommandant Wolfgang Schnell


16

LANDKREIS-ANZEIGER

SPD-Schafkopf in Oberschleißheim mit Wenz und Farbwenz Normalerweise sagt man im Volksmund dass der Ober den Unter sticht. Wird im Schafkopfturnier aber ein „Wenz“ gespielt, ist es andersherum: der Unter sticht den Ober. Der Ortsverein der SPD hat auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Schafkopfrennen ins Bürgerhaus eingeladen. Einlass war ab 18 Uhr und pünktlich um 19 Uhr wurden die Türen geschlossen. Im gut gefüllten Saal trafen sich wie immer weitgehend „alte Hasen“, zu einem mit viel Freude und Leidenschaft verbrachten schönen Schafkopfabend. Darunter war auch die stellvertretende Landrätin und Kandidatin bei der Landtagswahl im Herbst, Annette GansmüllerMaluche – ein immer gern gesehener Gast bei unseren Turnieren. Spielleiter Florian Spirkl hatte dann auch wenig Mühe mit den Mitspielerinnen und Mitspielern. Nach zwei Durchgängen mit je 30 Spielen belegte Werner Schüchel den ersten Platz mit 47 Punkten und konnte sich über ein Preisgeld von 300 € freuen. Um nur einen Punkt geschlagen kam Manfred Oswald mit 46 Punkten auf den mit 200 € dotierten zweiten Platz. Immerhin noch 100 € gewann Michael Honal mit 40 Punkten auf dem dritten Platz. Großzügig unterstützt wurde das Turnier von Altbürgermeisterin Elisabeth Ziegler und Anette Gansmüller-Maluche, die den 1. bzw. 3. Preis stifteten. Unser Dank gilt auch den Firmen, die mit Sachspenden zum Gelingen des Abends beigetragen haben, sodass niemand ohne zumindest einen Trostpreis nach Hause gehen musste. Peter Lemmen, SPD Oberschleißheim

HINWEIS

Klawotte Unterschleißheim in den Pfingstferien geschlossen Unsere Klawotte ist in den Pfingstferien, vom 21. bis 25. Mai 2018 geschlossen. Wir wünschen Ihnen, liebe Kunden und Spender, schöne Pfingsttage. Wir bitten Sie in der Zeit während unserer Schließung und auch generell keine Spenden vor dem Laden abzustellen. Es wäre sehr schade, wenn diese Schaden nehmen würden und wir sie entsorgen müssten. Über Sommerware, Haushaltsgegenstände und Bücher freuen wir uns dann wieder ab 29. Mai 2018. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Unsere Öffnungszeiten bleiben wie gehabt: Di., 9–13 und 14–17 Uhr, Do., 9–13 Uhr und Fr., 13–17 Uhr. Informationen unter Klawotte Unterschleißheim, Gabriele Schmid-Scherr, Tel. 017616 72 08 82. Gabriele Schmid-Scherr, Einrichtungsleitung


18

LANDKREIS-ANZEIGER

SCHLEISSHEIMER BILDERB GEN LDERB GEN

Samstag, 19. Mai 2018

Tosender Applaus beim SBZ-Konzert

Schnuppertag für 39 Mädchen

(MF) – Nicht nur ein Ständchen wurde dem Frühling im Sehbehinderten- und Blindenzentrum Südbayern (SBZ) in Unterschleißheim geboten. Verschiedene Chöre, Instrumentalgruppen und Solisten boten beim 9. Frühjahrskonzert des SBZ eine musikalische Vielfalt von Klassik über Folklore, Blues, Soul, Rock und Pop bis zu aktuellen Hits. Neben Titeln von u.a. Ed Sheeran, Vincent Weiss, Ludwig van Beethoven, Hans Albers und Herbert Grönemeyer wurden auch Kompositionen von Schülern aufgeführt. Tosender Applaus von den zahlreichen Zuhörern war den Musiktalenten sicher.

(MF) – 39 Mädchen aus allen Schularten besuchten am Girl’s Day die Schreiner Group in Oberschleißheim. Sie besichtigten die Produktion und wurden an acht Technik-Stationen selbst aktiv. Ob Mechatronikerin, Medientechnologin, Industriemechanikerin, Maschinen- und Anlagenführerin oder Mediengestalterin – die Schülerinnen lernten hautnah kennen, wie Hightech Etiketten entstehen und übernahmen die Endproduktion eigener Broschüren. Zum 17. Mal hatte die Schreiner Group ihre Pforten geöffnet und stellte beim bundesweiten Girl’s Day für Schülerinnen ab der fünften Klasse technische Ausbildungsberufe vor.

Königlich Bayerische Oldtimerfreunde Schleißheim e.V.

Autocorso der Oldtimerfreunde beim Frühlingsfest in Oberschleißheim Auch in diesem Jahr veranstaltete der Verein „Königlich Bayerische Oldtimerfreunde Schleißheim e.V“. unter Leitung von 1. Vorsitzendem Rainer Kress im Rahmen des Frühlingsfestes in Oberschleißheim einen Autocorso. Ca. 30 Oldtimer nahmen daran teil. Bei schönem Wetter ging die Fahrt vom Flugwerftmuseum Schleißheim durch den Ort zum Festplatz. Mit dabei war Bürgermeister Christian Kuchlbauer mit seiner Gattin Anita, die von Vorstandsmitgliedern des Vereins Oldtimerfreunde Schleißheim e.V. begrüßt wurden. Viel Interesse fanden die Oldtimer nach dem Corso durch die Gemeinde bei der Besichtigung auf dem Schulhof der Schule Parksiedlung. Peter Benthues

1. Bürgermeister Christian Kuchlbauer mit Gattin (5. und 6. v.r.) und Vorsitzender Rainer Kress (6. v.l.) mit Mitgliedern des Vereins Oldtimerfreunde Schleißheim e.V.


20

LANDKREIS-ANZEIGER

NEUES AUS GARCHING

Ehrungsvorschläge zum Ehrenamtspreis 2018 Im Herbst dieses Jahres verleiht die Stadt Garching wieder den „Garchinger Ehrenamtspreis“, um die ehrenamtlichen Verdienste ihrer Bürgerinnen und Bürger zu würdigen. Die unterschiedlichen Kategorien dieses Preises spiegeln das vielseitige Engagement der Garchingerinnen und Garchinger wider. Seit letztem Jahr können die Ehrenamtlichen neben „Herausragendem Engagement“ auch für „Beständiges Engagement“ mit einer Ehrung gewürdigt werden. Die dafür notwendigen Voraussetzungen können unter https://www.garching.de/Rat haus+_+Service/Stadtverwaltung/Satzungen+_+Verordnungen-p-408.html?high light=ehrenamtspreis nachgelesen werden. Ehrungsvorschläge können bis spätestens Montag, 11. Juni 2018 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Danach eingereichte Vorschläge können leider nicht berücksichtigt werden. Meldungsbogen und Richtlinien sowie weitere Informationen hält Frau Walther, Telefon: 0 89 / 320 89-157, E-Mail andrea.walther@garching.de, bereit. Stadt Garching

150 Jahre Maschinenbau (MF) – Die Technische Universität München ist eine gefragte Spitzenuniversität und Veranstaltungen, wie etwa die Ikom, locken die Studenten von morgen an. Nun gibt es eine besondere Ausstellung, denn die Fakultät für Maschinenwesen besteht seit 150 Jahren: In der Magistrale der Fakultät für Maschinenwesen auf dem Campus Garching (Boltzmannstraße 15) sind bis zum 10. Juni historische und aktuelle Schaustücke zu sehen. Geöffnet ist die Jubiläumsausstellung werktags von 8 bis 20 Uhr.

Samstag, 19. Mai 2018

THW-„Einsatz“ im Schulkindergarten Garching

In vielen Kita's gibt es Projekte über und mit der ortsansässigen Feuerwehr. Klar! Die findet man überall. Welches Kind kennt aber das THW? Im Schulkindergarten Garching haben wir das Glück, im Schuljahr 2017/18 einen aktiven THWler als Praktikant in seiner Erzieherausbildung zu begleiten. Thomas Hochheiser hatte es sich zum Ziel gesetzt, den Kindern das THW näher zu bringen. Von 23. 27.04. durften die Kinder die Uniform und Ausrüstung kennenlernen, Filme und Bilder über Einsätze des THW Freising sehen, den schweren Helm aufprobieren und erleben, wie riesig ein Einsatzfahrzeug ist. Im Bilderbuch „Tom, der THW Helfer“ begleiteten wir den Einsatz in Frankreich und die Geschichte wurde lebhaft nachgespielt. Am Ende der Woche hatte jedes Kind einen selbst gebastelten weiblichen oder männlichen THWler in einem Einsatz-Diorama und einen eigenen Helfer-Ausweis. In der Bauecke wurden provisorische Brücken gebaut, Unfallstellen abgesichert und Hochwasseropfer gerettet. Ich bedanke mich beim THW Freising für die Genehmigung der Aktion und bei Herrn Hochheiser für Planung, Vorbereitung und Durchführung der Projektwoche. Die Kinder werden künftig jeden blauen THW-Konvoi auf der Autobahn mit anderen Augen sehen. S. Lanzendörfer, Leitung Schulkindergarten Garching

Ehrungen am Kreisfeuerwehrtag für langjährige Dienstzeit TERMINE

Neue Öffnungszeiten bei der Nachbarschaftshilfe Garching e.V. Aufgrund der großen Nachfrage und weil wir stets bemüht sind, unsere Angebote zu optimieren, verlängert die Nachbarschaftshilfe Garching e.V. in ihrem Hauptsitz am Rathausplatz 1 in Garching ihre Öffnungszeiten! Allgemeiner Service und Beratung Montag bis Freitag: 8.30 – 12.00 Uhr; Mittwoch: zusätzlich 16.00 – 18.00 Uhr Kindertagespflege Dienstag: 9.00 – 11.00 Uhr; Mittwoch: 16.00 – 18.00 Uhr Termine nach Vereinbarung sind möglich: Tel. 089 320 13 48, Fax: 089 326 274 48, E-Mail: mail@nbh-garching.de, www.nbh-garching.de Katherine Hepperle-Parker

Im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages in Höhenkirchen-Siegertsbrunn am Freitag, 27. April 2018 hat der Bayerische Staatsminister des Innern für 25-jährige und 40-jährige ununterbrochene Dienstzeit bei einer Freiwilligen Feuerwehr in Bayern die Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber bzw. Gold verliehen. Florian Novak und Jörg Pohl von der Feuerwehr Garching wurden für 25 Jahre aktive Dienstzeit ausgezeichnet. Die Ehrung wurde stellvertretend für den bayerischen Innenminister von Landrat Christoph Göbel vorgenommen. In den Ansprachen von Landrat Göbel und Kreisbrandrat Josef Vielhuber wurde deutlich, dass es nicht selbstverständlich ist, konstant über einen so langen Zeitraum eine ehrenamtliche Tätigkeit im Dienst am Nächsten auszuüben. Garchings erster Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann, zweiter Bürgermeister Alfons Kraft und der Kommandant der Feuerwehr Garching, Christian Schweiger, gratulierten recht herzlich und freuten sich über diese Auszeichnungen im Ehrenamt um die Stadt Garching. Markus Meyerle, Freiwillige Feuerwehr Garching


Samstag, 19. Mai 2018

NEUES AUS ECHING UND NEUFAHRN

LANDKREIS-ANZEIGER

21

TERMIN ADFC Neufahrn Eching

Radtour zum Kloster Andechs Donnerstag, 24.05.2018, „Zum Kloster Andechs“: Mit der S8 um 9.31 Uhr nach Neugilching und dann auf's Radl. Wir fahren um den Weßlinger See durch den Dellinger Buchet zum Wörthsee. Am Wörthsee entlang nach Hechendorf. Am Pilsensee vorbei nach Herrsching. In Herrsching beginnt die schöne Auffahrt durch das Kiental nach Andechs. Für die Auffahrt ist neben einer guten Grundkondition auch ein „bergfähiges“ Fahrrad (auch Pedelec) erforderlich. Nach der Pause im Kloster Andechs geht es durch Feld und Flur nach Frieding, Drößling, durch den Wildpark „Altinger Buchet“ zurück nach Weßling. Nach einer optionalen Kaffeepause am See fahren wir mit der S8 wieder zurück nach Hallbergmoos. Anmeldung per E-Mail / S-Bahn-Gruppenkarte besorgt der Tourenleiter / Radfahrkarte jeder selbst. Treffpunkt: 9.15 Uhr S-Bahnhof S8 in Hallbergmoos, sportliche Tagestour 50 km, Tourenleitung: Sepp Lettner lettner10@gmail.com, Streckenbeschaffenheit: Verkehrsarme Nebenstraßen, Schotter- und Waldwege Anmeldepflichtig – Bahn / S-Bahn Angelika Braun

TSV Neufahrn –Volleyball

Freundschaftsspiel „Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland“ und TSV Neufahrn Schon zum dritten Mal fand das Volleyball-Freundschaftsspiel zwischen Spielern der Gemeinde „Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland“ und Spielern des TSV Neufahrn statt. Die „Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland“ Gemeinde steht für einen friedlichen Islam, gut sichtbar durch einen Aufdruck auf den Trikots der Sportler, mehr noch durch ihr Handeln. Seit Jahren arbeitet die Neufahrner muslimische Gemeinde mit der Gemeinde Neufahrn, mit Bürgermeister Franz Heilmeier und der Integrationsbeauftragten Ulrike Gietl zusammen. Wie bei den ersten Begegnungen stand auch dieses Mal der Spaß an der Bewegung bei allen Beteiligten im Vordergrund, das Spielergebnis war eher sekundär. Nach dem offiziellen „Teil“ wurde noch ein Satz mit gemischten Mannschaften gespielt. Die TSV-Volleyballer der 2. Freizeitmannschaft wurden in diesem Spiel durch Christian Kallinger, Eberhard Rohrer und Franz Heilmeier ergänzt. Auf den Trikots der Spieler des TSV wurde für das im Juni 2019 stattfindende 100-Jährige des Vereins geworben. Neben den aus ganz Bayern angereisten Sportlern der „Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland“ waren auch kirchliche Würdenträger der Gemeinde dabei und begleiteten das Spiel mit großem Interesse. Nach dem Spiel lud die muslimische Gemeinde zu einem gemeinsamen

TERMINE

Alpenverein, Ortsgruppe Eching/Neufahrn

Essen und Gesprächen zwischen den Sportlern ein. Man verblieb so, dass es spätestens in einem Jahr eine Wiederholung dieser Begegnung geben soll. Auch in den anderen Abteilungen des TSV Neufahrns ist die Integration von ausländischen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund gelebte Praxis. Weitere Informationen, das ganze Sportund laufende Fitnessangebote finden Interessenten auf der Homepage des TSV Neufahrn unter: www.tsv-neufahrn.de Birgit Bandle

Sonntag, 10. Juni 2018: Grosser Osser (1293) – Bayerischer Wald, Rundweg ab Scheibensattel auf der Grenze zwischen Böhmen und Bayern über das Zwercheck, Einkehr auf halber Strecke im Osserhaus, Gehzeit: ca. 6 Std., TB: Franz Höng Abfahrt um 7.00 Uhr am Bhf-Parkplatz Neufahrn, Ausdauer ist gefragt, Tel. 08165-3492 Sonntag, 24. Juni 2018: Radltour zum Beerencafe in Lochhausen, Üppiges Angebot an feinen Speisen und Naschereien, Beeren zum Selberpflücken, gute Fahrwege, keine Steigungen, 70 km Rundweg, TB: Wolfgang Leinweber Abfahrt um 8.00 Uhr am Bhf. Neufahrn, unschwer, Tel. 089-3194825 Nähere Information zu allen Veranstaltungen siehe Internetseite: www.dav-münchen-oberland.de/ eching-neufahrn Gertrud Höng, Vorsitzende


22

Samstag, 19. Mai 2018

KIRCHENTERMINE/TRAUERANZEIGEN

LANDKREIS-ANZEIGER

Pfarrverband Unterschleißheim St. Ulrich / St. Korbinian St. Ulrich Regelmäßige Gottesdienste Do., 18.30 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche Fr., 18.30 Uhr Rosenkranz in der Kapelle der

Neuen Kirche So., 8.30 Uhr Hl. Messe in der Alten Kirche; 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst in der Neuen Kirche Besondere Gottesdienste / Veranstaltungen So., 20.05., Pfingstsonntag, 8.30 Uhr Festgottesdienst in der Alten Kirche; 10.00 Uhr Festgottes-

dienst in der Neuen Kirche, anschließend Frühschoppen und Eine-Welt-Laden im Pfarrsaal Mo., 21.05., 9.00 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche; 11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt Mi., 23.05., 18.30 Uhr Maiandacht in der Alten Kirche St. Korbinian Regelmäßige Gottesdienste Sa., 17.15 Uhr Beichtgelegenheit; 18.00 Uhr Vor-

leben aus der Mitte – mitten im Leben

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Unterschleißheim/Haimhausen Evang.-Luth. Genezareth-Kirche So., 20.05., 10.30 Uhr Gottesdienst am Pfingst-

heim

sonntag mit Abendmahl, Pfarrerin Patricia Hermann Mo., 21.05., 11.00 Uhr Ökumen. Gottesdienst am Pfingstmontag im Festzelt auf dem Volksfestplatz

Mo., 21.05., Pfingstmontag, 10.30 Uhr Festgot-

Schlosskapelle Haimhausen So., 20.05., 9.00 Uhr Gottesdienst am Pfingst-

sonntag mit Abendmahl, Pfarrerin Patricia Hermann

Christliche Gemeinde Unterschleißheim Lise-Meitner-Str. 1 (EG) 85716 Unterschleißheim Gottesdienst mit Kinderbetreuung in 3 Gruppen, Beginn sonntags um 10.30 Uhr mit Stehkaffee (www.cgush.de).

abendmesse So., 10.00 Uhr Eucharistiefeier für die Pfarrge-

meinde

Rosenkranz So., 18.30 Uhr St. Wilhelm Mo. – Sa., 18.00 Uhr St. Wilhelm Sa., 17.15 Uhr Maria Patrona Bavariae Mi., 17.30 Uhr Maria Patrona Bavariae und Lust-

Pfarrverband Oberschleißheim St. Wilhelm / Maria Patrona Bavariae

Mi., 19.00 Uhr Hl. Messe Do., 18.00 Uhr Rosenkranz Fr., 9.00 Uhr Hl. Messe Besondere Gottesdienste / Veranstaltungen So., 20.05., 10.00 Uhr Festgottesdienst zum

Regelmäßige Gottesdienste Sa., 18.00 Uhr Maria Patrona Bavariae So., 9.00 Uhr Maria Patrona Bavariae; 10.30 Uhr St. Wilhelm; 19.00 Uhr St. Wilhelm (keine

Pfingstfest, J. Jones, Missa in D Mo., 21.05., 9.00 Uhr Festgottesdienst; 11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt Lohhof am Volksfestplatz Di., 22.05., 19.30 Uhr Maiandacht

Di., 18.30 Uhr Maria Patrona Bavariae Mi., 8.00 Uhr St. Wilhelm Do., 8.00 Uhr Maria Patrona Bavariae Fr., 18.30 Uhr St. Wilhelm

Abendmesse in den Ferien)

Weitere Gottesdienste / Veranstaltungen So., 20.05., Pfingsten, 9.00 Uhr Festgottesdienst, MPB; 10.30 Uhr Festgottesdienst, StW, musikali-

sche Gestaltung: Solisten tesdienst, StW Di., 22.05. bis Sa., 26.05. Minifreizeit Mi., 23.05., 18.30 Uhr Maiandacht in MPB

Evang.-Luth. Trinitatiskirche Oberschleißheim Gottesdienste So., 20.05., 10.15 Uhr Festgottesdienst zu

Pfingsten mit Abendmahl (Pfarrerin Martina Buck) Mo., 21.05., 19.00 Uhr Abendgottesdienst zum Pfingstmontag (Vikar Friedemann Krocker) Samstags und sonntags ist die Kirche bis 20 Uhr geöffnet. Alle sind herzlich eingeladen, einzukehren. Zwergerl-Treff: Für Mütter und Väter mit ihren Kindern (bis etwa drei Jahre) immer dienstags von 10 Uhr bis 11.30 Uhr im Gemeindesaal der Trinitatiskirche, Lindenstraße 4, 85764 Oberschleißheim, Leitung: Melanie Wahlster.

Kath. Pfarrgemeinde St. Nikolaus Haimhausen So., 20.05., 8.30 Uhr Hl. Messe in Inhausen; 8.30 Uhr Pfarrgottesdienst in Großeisenbach; 10.00

TRAUERANZEIGEN

DANKSAGUNG Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird. (Joseph Christian Freiherr von Zedlitz)

Trauerdrucksachen in dezenter Aufmachung

Stefan Schraub * 28.06.1941

Große Auswahl an Särgen • Ausstattungen • Sterbebildern • Zeitungsanzeigen

Danke für all diese Zeichen von Liebe und Freundschaft Erika Schraub Stefan Schraub jun. Karolin Wimmer mit Familie

85229 MARKT INDERSDORF WALDSTRASSE 9 TELEFON 0 81 36/50 64 TAG UND NACHT Erd- und Feuerbestattungen • Überführung • Vorsorge Fachmännische Beratung bei Todesfällen Erledigung sämtlicher Formalitäten

† 19.04.2018

Wir danken herzlich für jede Umarmung, für die tröstenden Worte, für das letzte Geleit, für die schönen Blumen, für die Verbundenheit und das große Mitgefühl.

im Mai 2018

Bestattungsinstitut MÜHLBAUER

tel +49 (0)89 321 840-0

Wenn Sie die schmerzliche Pflicht haben, über den Tod eines lieben Menschen zu informieren, dann hilft Ihnen eine Traueranzeige im Landkreis-Anzeiger

Beratung: 089/32 18 40-32


Samstag, 19. Mai 2018

KIRCHENTERMINE/APOTHEKEN/AKTUELLES

Uhr Pfarrgottesdienst in Inhausen; 14.00 Uhr

Mo., 21.05., 10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin

Maiandacht in Bründl

Frowein)

Mo., 21.05., 8.30 Uhr Hl. Messe in Inhausen; 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst in Ottershausen

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eching So., 20.05., 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abend-

mahl (Pfr M. Krusche) Mo., 21.05., 10.00 Uhr Gottesdienst im Echinger

ASZ (Alten-Service-Zentrum, Pfr M. Krusche) Do., 24.05., 19.00 Uhr Posaunenchor, Magdalenenkirche

Kath. Pfarramt Eching St. Andreas Sa., 19.05.,18.00 Uhr (bis 18.30 Uhr) Beichtgelegenheit bei Pfarrer Löb; 18.15 Uhr Rosenkranzgebet für den Frieden; 19.00 Uhr Vorabendgottesdienst So., 20.05., Pfingsten – Hochfest des Heiligen Geistes, 8.30 Uhr Hl. Messe in Dietersheim; 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst, festliche Musik für

Orgel und Trompete; Frank Uttenreuther, Trompete und Maximilian Betz, Orgel Mo., 21.05., Pfingstmontag, Maria – Mutter der Kirche, 8.30 Uhr Hl. Messe in Dietersheim; 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst Di., 22.05., 19.00 Uhr Maiandacht in Alt-Andreas Mi., 23.05., 19.00 Uhr Hl. Messe, Alt-Andreas Fr., 25.05., 8.00 Uhr Hl. Messe; 19.00 Uhr Maian-

dacht in Alt-Andreas, gestaltet vom Pfarrgemeinderat (PGR) Weitere Veranstaltungen So., 20.05., Konzert „Ich sehe dich mit tausend Bildern“ für Sopran und Orgel um 18.00 Uhr in der

Pfarrkirche Neu-Andreas in Eching. Die Sopranistin Sabine Lahm wird zusammen mit Maximilian Betz marianische Musik von Johann Sebastian Bach, Cesar Franck, Max Reger und Marcel Dupré u.a. zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei. Offener Kleiderschrank

Annahme Mo., 21.05. Ausgabe Do., 24.05.

entfällt 17.30 – 19.00 Uhr

Evang.-Luth. Pfarramt Garching Laudatekirche Sa., 19.05., 14.00 Uhr Kindervolkstanz der Sie-

benbürger Sachsen So., 20.05., 10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin

Frowein) mit Abendmahl (Saft), mit Kindergottesdienst

23

potheken-Notdienst

Kath. Pfarramt St. Severin Garching St. Severin So., 20.05., Pfingstsonntag, 10.00 Uhr Festgottesdienst, musik. gestaltet mit Werken von Haydn und Bach mit Chor und Orchester St. Severin, Leitung: R. Drexl Mo., 21.05., Pfingstmontag, 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst Di., 22.05., 19.00 Uhr Hl. Messe Mi., 23.05., 10.45 Uhr Hl. Messe in der St.-JosefsKapelle im Seniorenpflegeheim Do., 24.05., 18.30 Uhr Stille Anbetung; 19.00 Uhr Hl. Messe Fr., 25.05., 9.00 Uhr Hl. Messe; 17.00 Uhr Rosenkranz im Seniorenpflegeheim Rosenkranz von Montag bis Freitag um 15.30 Uhr in St. Katharina! St. Katharina Sa., 19.05., 7.30 Uhr Hl. Messe zur Verabschiedung der Altötting-Wallfahrer; 18.30 Uhr Rosenkranz mit Beichtgelegenheit; 19.00 Uhr Vor-

abendmesse St. Franziska Romana Sa., 19.05., 17.30 Uhr Maiandacht So., 20.05., Pfingstsonntag, 8.30 Uhr Hl. Messe Mo., 21.05., Pfingstmontag, 8.30 Uhr Hl. Messe Mi., 23.05., 8.00 Uhr Hl. Messe Internet: www.severinkirche.de Termine / Infos / Veranstaltungen Während der Pfingstferien entfallen in Garching das Morgenlob (Dienstag u. Freitag) und die Freitagsanbetung. In Hochbrück beginnt die Mittwochsmesse erst um 8.00 Uhr, die anschl. Anbetung entfällt. Mi., 23.05., 19.00 Uhr Gebetskreis in St. Fran-

ziska Romana Vorschau So., 27.5., 19.00 Uhr Letzte feierliche Maian-

dacht in St. Katharina zum 65-jährigen Bestehen des Garchinger Heimatvereins, es singt der Steirisch-Bairische 3-Gesang

Freie evangelische Gemeinde Neufahrn Jeden Sonntag, 10.00 Uhr Gottesdienst in der Zeppelinstraße 2, 85375 Neufahrn. Parallel zum Gottesdienst findet eine altersgerechte Kinderbetreuung statt. Zudem haben wir unter der Woche in Eching, Neufahrn und Unterschleißheim Bibelstunden, die Termine entnehmen Sie bitte unserer Website: http://www.feg-neu fahrn.de Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. 01578-257 6656 zur Verfügung.

LANDKREIS-ANZEIGER

für Ismaning, Garching, Haimhausen Oberschleißheim, Unterschleißheim, Eching und Neufahrn Samstag, 19. Mai 2018 St.-Korbinians-Apotheke Bezirksstr. 32, Unterschleißheim ......3 10 52 48 Sonntag, 20. Mai 2018 Schloss-Apotheke Schlossstr. 9, Ismaning ........................96 91 45 Spitzweg-Apotheke Echinger Str. 13, Neufahrn ..........0 81 65/44 29 Montag, 21. Mai 2018 Götz-Apotheke Untere Hauptstr. 5, Eching ................3 19 21 19 Dienstag, 22. Mai 2018 St. Georg-Apotheke Schlesierstr. 4-6, Eching ..................319 049 30 Mittwoch, 23. Mai 2018 Falken-Apotheke Münchner Str. 38, Ismaning ............96 20 04 12 Anna-Apotheke Bahnhofstr. 18 c, Neufahrn ..........0 81 65/36 99 Donnerstag, 24. Mai 2018 Franziskus-Apotheke Bahnhofstr. 55 b, Neufahrn ......0 81 65/6 72 67 Freitag, 25. Mai 2018 Spitzweck-Apotheke Münchener Str. 37, Garching ............32 90 93-0

Der Notdienst endet jeweils am Folgetag um 8.00 Uhr früh.

Notrufnummern Polizei Notruf Polizei Oberschleißheim PI 48 Feuerwehr/Notarzt Frauen-Notruf Giftnotruf Tierrettung München e.V. Sucht-Hotline

110 089 315 64 0 112 089 76 37 37 089 19 240 01805 84 37 73 089 28 28 22

AKTUELLES

SKC Lohhof Sportkegeln

Heinz Gliwa – 25 Jahre Mitglied beim MKV und DKB Bei der Jahreshauptversammlung des Münchner Kegeler-Vereins wurde Heinz Gliwa für seine 25-jährige treue Mitgliedschaft beim MKV/DKB mit Urkunde und Ehrennadel geehrt. Heinz wurde 1993 Mitglied beim SKC Lohhof und beim MKV/DKB. Er nahm bis vor einigen Jahren aktiv am Punktspielbetrieb teil, musste aber dann aus gesundheitlichen Gründen das Kegeln aufgeben. Er ist auch heute mit 79 Jahren noch als Schiedsrichter tätig und hat mittlerweile 126 Schiedrichtereinsätze absolviert. Heinz war in all den Jahren immer aktiv im Verein tätig und hat schon viele Vereinsausflüge perfekt organisiert. Vielen Dank dafür. Emmi Hobelsberger

V.l.: Heinz Gliwa, Alfred Altmann (Präsident MKV), Günter Baumer (Sportwart MKV)


24

LANDKREIS-ANZEIGER

Samstag, 19. Mai 2018

NEUES AUS HAIMHAUSEN

Patientenverfügung – Informationen aus kompetenter Hand nem Namen handelt. Zu beachten ist, Das Thema Patientenverfügung wird dass für Grundstücksverkäufe etc. immer wichtiger und hat für jeden perzusätzlich eine notarielle Beurkundung sönlich entscheidende Auswirkungen. notwendig ist. Einige Banken verlanDas Ausfüllen der Formulare ohne entgen eine zusätzliche Vollmacht auf scheidendes Hintergrundwissen ist ihren eigenen Formularen und erkennicht wirklich einfach. nen die Vorsorgevollmacht so nicht an. Aus diesem Grund veranstaltete die Die Betreuungsverfügung ist in der CSU Haimhausen am 2. Mai 2018 zu Regel alternativ zur Vorsorgevollmacht diesem Thema einen Vortrag mit vorgesehen. Der wesentliche Unteranschließender Fragerunde im vollgeschied zur Vorsorgevollmacht ist, dass füllten Nebenraum der Gastwirtschaft der Betreuer vom Gericht kontrolliert „Zur Post“. Neben dem Referenten wird und bestimmte Maßnahmen der Rechtsanwalt Dr. Dominik Härtl, FachGenehmigung durch das Gericht erforanwalt für Familienrecht aus Dachau, dern, was natürlich Kosten verursacht. freute sich CSU Ortsvorsitzende ClauDie Patientenverfügung ist eine verdia Kops, die so zahlreich erschienen bindliche Anweisung an Ärzte, welche Gäste – unter ihnen Bürgermeister Maßnahmen gewünscht (soweit nicht Peter Felbermeier, Michael Niedermair, verbotenes Verhalten verlangt wird) Kreisvorsitzender des Arbeitskreis Bilbzw. welche dung und M aßnahmen Schule, sowie strikt abgeden Senioren lehnt werden, Union Ortsvorz.B. will man sitzenden Jürkünstlich ergen Schindler nährt werden, begrüßen zu wenn man dürfen. nach einem Zur Einfühschweren Unrung stellte Dr. fall im Koma Härtl die liegt und Unterschiede wenig Hoffzwischen den nung auf BesB e r e i c h e n V.l.: Bürgermeister Peter Felbermeier, CSU Ortsserung be„Vorsorgevoll- vorsitzende Claudia Kops, RA Dr. Dominik Härtl, steht. Hier ist macht“, „Be- OV-SEN Jürgen Schindler eine ärztliche treuungsverBeratung vorab sinnvoll, aber nicht notfügung“, „Patientenverfügung“ und wendig. „Verfügung von Todes wegen“ dar, Auch entkräftete Dr. Härtl das Vorurteil wobei das Testament nicht Teil des Vor„Ich bin ja verheiratet und mein Ehetrages war. Sehr betont hat der Experte, partner kümmert sich um alles, daher dass es sehr wichtig ist, sich mit diesem brauche ich keine Vollmachten auszuThema zu beschäftigen und rechtzeitig füllen“. Auch hier sind die entsprechenmit seinen vertrauten Personen darden Vollmachten sinnvoll und notwenüber zu sprechen – viele verdrängen dig, da ein Ehepartner per Gesetz nicht das Thema und wollen sich damit nicht automatisch zum Stellvertreter bzw. konkret befassen. Wenn der Ernstfall Bevollmächtigten wird. eingetreten ist, ist es zu spät und dann Der kompetente Vortrag von Herrn kann vom Gericht ein Betreuer bestellt Dr. Härtl und die vielen beantworteten werden, den man evtl. nicht will. Fragen haben gezeigt, dass das Thema Vorsorgevollmacht: Wer wird mein sehr wichtig für die Zuhörer ist und hier Stellvertreter, wenn ich nicht mehr entan diesem Abend für viele die Hemmscheiden kann? schwelle gesenkt hat, nicht nur über die Betreuungsverfügung: Wer wird Vollmachten nachzudenken, sondern mein Betreuer bzw. wer soll auf keinen diese auch auszufüllen. Fall mein Betreuer werden? Ortsvorsitzende Claudia Kops bePatientenverfügung: Welche ärztlidankte sich am Ende der Veranstaltung chen Eingriffe möchte ich bzw. welche beim Referenten mit einem Geschenk möchte ich auf gar keinen Fall? für diesen so interessanten VortragsTestament: Wer wird mein Erbe? abend. So wird in der Vorsorgevollmacht gereMichael Niedermair, CSU Haimhausen gelt, wer als Vertrauensperson in mei-

BRK Dachau

Viele Dachauer kamen zur Blutspende in das Rotkreuzhaus

Die Bereitschaft der Dachauer Blut zu spenden ist groß. An zwei Tagen suchten rund 230 Menschen das Rotkreuzhaus in Dachau auf, um mit ihrer Blutspende im Ernstfall ein Leben zu retten. Der stellvertretende Bereitschaftsleiter Dieter Ebermann blickte zufrieden auf die belegten Liegen, auf denen die Spender hinter den Abschirmungen routiniert und freundlich betreut wurden. Die beiden Teamleiter Nadine Hettrich und Philipp Sosna hatten ein Team aus rund zehn ehrenamtlichen Helfern zur Unterstützung der Mitarbeiter des Münchner Blutspendedienstes koordiniert. Zu den Spendern gehörte auch Anja Schmirler. „Ich gehe seit zehn Jahren regelmäßig zur Blutspende, weil ich es gut finde auf dieses Weise anderen zu helfen“, so die Dachauerin. Auch der ehrenamtliche BRK-Mitarbeiter Lajos Egeresi nutzte die Gelegenheit. „Meine letzte Blutspende liegt viele Jahre zurück“, sagte der Dachauer. Gunda Ammon vom Blutspendedienst war zufrieden. „Es läuft super“, sagte sie. Als Dankeschön erhielten die Spender vom BRK Dachau zur Stärkung Getränke und warme Verpflegung sowie ein kleines Präsent als Dankeschön, beispielsweise ein Glas Honig aus dem Dachauer Landkreis oder ein Produkt von „Unser Land“. Bärbel Schäfer

Sie finden den

Lohhofer&Landkreis Anzeiger vor Erscheinungstermin jetzt auch online auf:

www.issuu.com/ druckverlagzimmermann


IMMOBILIEN-/STELLENANZEIGEN

Samstag, 19. Mai 2018

Immobilien-Angebote privat und gewerblich Wohnung zentrale Lage zurEigennutzung oder Anlage vom Eigentümer. ( 0151-152 49 353 Verkauf! Garching-Zentrum Tiefgara3,5-Zimmer-Eigentumswohnung in Unterschleißheim genpl. Neubau, kein Duplex, o.Prov. ca. 95 m² Wfl., Bj. 1983, 3. OG, Lift, ( 07363/4146 Weiß Projekt GmbH Loggia mit Süd-West-Ausrichtung, Gäste-WC mit Dusche, Bad mit Wanne, Bei München: SCHLOSSWOHNUNG. V: 118 kWh, Fernwärme, Herrschaftliche Wohnung im Schloß KP 495.000,- €, zzgl. TG-Stellplatz 15.000,- €, Käuferprovision 3,57% Schwindegg nahe München; ca. 200m² inkl. MwSt., Wohnfläche, ca. 23.000m² SchloßgarImmobilien M-Nord GmbH Ansprechpartner: ten; kein Energieausweis gem. § 16(5) Robert Pauly 089 / 31 90 70 41 EnEV, Käuferprov. 3,57% inkl. MwSt., Friseursalon in Haidhausen abzug. 950.000,- € Sparkasse Altötting-MühlPreis VB ( 0176/72952594 dorf ( 08631/611 10 82

3-Zi.-Whg. m. Blk., sowie Gartennutzung in Reichertshausen Bj.85, 2.OG, 77,7m², gr. Dachboden, 2018 vollst. renov., 319.000 € v. Eigentümer, Tel. 08637/989830,steffi.1702@web.de

www.icu-net.de Wir VERKAUFEN Ihre Wohnung/Ihr Haus

KOSTENFREI fachkompetent und sicher

Immobilien-Gesuche privat und gewerblich Privatmann sucht Wohnung zum Kauf. 0179/2945294 BEWERTUNG-BERATUNG- VERKAUF Ohne Kosten f. Verkäufer info@ annaimmo.de/089-31852450 Kaufe ETW/Haus/Grund sof. Kaufentscheid.( 089/43759790 Wir suchen für Altenheimbewohnerin vermietete Wohnung als Kapitalanlage MG-Immob., Hr. Müller Tel. 089/39293762 Junge Familie sucht dringend Grundst./Haus, ( 0170/8489890 Suche Immobilie von Privat zum Kauf.( 0163/7008888

REIHENHAUS gesucht (v. Privat) von freundlichem, seriösem Ehepaar mit Kind .( 0176/39103911 Familie sucht 3-5-Zi.-Whg. in Schwabing/Maxvorstadt zum Kauf von Privat, Dr. Krug 0163/5566007 Suche Haus auf Leibrente ( 0178/ 6907572 artus81@gmx.de Jung. Ehepaar sucht 3-4-Zi.-Whg. zum Kauf im Münchner Norden. ( 0157/38133940 Mutter mit Sohn suchen dringend ein neues Zuhause ab 2,5 Zimmer mit Garten, 50km um München bis 400 TSD ( 0171/4520324

Kleine Familie sucht in und um München Haus od. Whg. bis 400.000.- €. Auch gerne baufällige Angebote oder ggf. mit lebenslangen Wohnrecht der Vorbesitzer. Finanzierung ist gesichert ( 089/63852592 e-mail: haus-suchen @gmx.net Beamter sucht Whg., zum Eigennutz ab 70m² in Markt Schwaben, Poing, Haar u. Umgebung T. 0160/96798403 Bankangestellte (21) sucht 2-Zi.Whg. zum Kauf gerne Nähe Zorneding und Umg. ( 0173/6950682 Junge Arztfamilie sucht Haus bzw. Grundstück in Obermenzing od. Umgebung ( 0170/3187835

LANDKREIS-ANZEIGER

25

Mietgesuche privat und gewerblich Emanzipierte Mutter, berufstätig mit 3 jährigen Sohn sucht Wohnung zur Miete ( 0157/38872315, ibro.sara@ web.de Beamtin im gehobenen Dienst mit Kind und sicherem Einkommen sucht 2,5-3-Zi.-Whg. mit Balkon. EMail: ane.roe@web.de Hallo, zuverlässige Sozialpädagogin mit regelmäßigem Einkommen su. dringend 1 Zi.-Whg. im Stadtgebiet München ( 0162/9896280 1-2 Zi. Whg. Für ruhigen zuverlässigen festangestellten 24j. bis 850.- warm ( 0178/6148752 Helmholtz-Mitarbeiterin 27J. (ÖD) sucht 2-Zi. Whg., 40-60m², ab Juli, nördl. Uml. bevorz. Garching, Schleißheim maximal 800.- € WM ( 0177/3884034 Angestellte an der TU München su. 1-2 Zi. Whg. in Maxvorstadt bzw. mit guter Anbindung ans Zentrum, WM bis 750.- € ( 0151/61402193 Ärztin, NR, sucht bezahlbare 2 Zi. Whg. zentral, EBK, Balkon, Badewanne, langfristig ( 0176/72510545 Ingenieur-Paar 26&27 sucht 2+ Zi. Whg. in M-Innenstadt bis 1500.-€ ( 0152/55733210 Krankenschwester (23) & Erzieherin (21) su. 2-3 Zi. Whg. bis 1000.-€ U-Bahn Nähe WG tauglich ( 0176/30497865 Ehepaar sucht Whg. (3-4 Zi.) Bad m.F. Balkon, Max. 1050.-€ warm. M Nord+FS, ( 0162/2923380 Email an. Susen.werler@gmail.com

Junge Familie (3 Pers.) sucht 3-4 Zim. Whg. max. 1000.- € warm, Jonatan (Pastor) ( 0176/45636936 Paar (50J) beide berufstätig mit festem Einkommen, su. schö. 3 Zi.-Whg. mit Balkon zum 1.7. bevorzugt im Westen Münchens, Hadern, Laim, Gräfelfing. Nur v. Priv. ( 0163/6326340 Übernehmen gern Gartenpflege, Putzhilfe und Hausmeistertätigkeit Ruhiges Mü.-Ehepaar su. 3-4 Zi.-EGWhg. m. Garten u. Gge in Mü-Nord + Lkr. Nord ( 0160/4057012 Ingenieur-Volkswirtin (Ü40) Ehepaar mit netter Familie su. 5-6 Zi. EFH/DHH/REH in 20 km Umkreis v. Garching ( 0151/25711781 Junges berufstätiges Ehepaar (beide gebürtige Münchner) sucht Whg. mit Balkon ab 70 m² im Münchener Innenraum ( 0152/02042223 Su. 2-Zi.-Whg. ab 45 m²/Balkon in München i. nähere Umgebung, max. 1000,- € WM ( 0152/59424338 Jg. sympath. berufst. Frau, 28 J., mit ruhigem Hund sucht kl. Whg. oder Zimmer ab 1.7.18, Nähe Dt. Museum, ( 0176/32315101 Gärtnerin mit Stubentiger su. Whg. m. Blk., EBK gern ländl. Gegend, DG ( 07732/ 9422352 Schwangeres Pärchen (29+32) sucht dringend 3 Zi. Whg. in kinderfreundlicher Umgebung in/um München mit min. 70m² und U-Bahn Anschluss / SBahn Anschluss, maximal 1.300.- € Warmmiete ( 0151/20198511

Stellenangebote Mietangebote privat und gewerblich Mü-Harlaching, 2-Zi., Küche, Bad für alleinstehenden Rentner günstig zu vermieten gg. Hausmeistertätigkeiten ( 0160-99221646 Eching S1, 1 Zi.-App., 43 m², Kü, Bad, gr. Blk, gr. Kellerr., St.pl., kl. gepfl. Wo.Anl., 5 Min. S-Bh., 550,- KM + 110,- Nk, +3MMKT ab 1.7., ( 089/3102791 Besonders schö. 2 Zi.-Whg., DG, WoKü, Bad, gr. Blk, 51 m² Untergiesing 890,- € + NK, flying-circle@t-online.de 2-Zi.-Whg. 65m², DG, in Unterschleissheim 695 € + NK ( 089/ 31008650 Waldperl., 2,5 Zi. Whg. 67 m², Küche , Bad, blk, 875,- € +NK/TG u. KT ab 1.6.18 1 Zi. für ältere Dame bei seriösem Waldperlach, 1 Zi., Küche, Bad, Blk, ( 0162/8004594 Ehepaar in München ( 089/ renov., 36 m² KM 540,- € + NK/KT, Laden 80m², Keferloherstr.51, zu verm., ( 0162/8004594 74563152 Milbertsh. , 0179/2788679

Mietgesuche privat und gewerblich Freundliche ruh. Dame (Ende 50) NR, su. günst., ruh. 2Zi.-Whg. m. Blk. ca. 50m². ( 089/2730205 Innenarchitektin (37 J.), sucht 2-Zi.Whg. mit Balkon, max. 1200,- € warm, innerhalb des Mittleren Ring. ( 0151/ 20160671, mfG Wir suchen Wohnungen/Häuser für vorgem./ geprüfte Kunden. Ohne Provi- 1-Room-App. i. Mü-Nord+5km wansion für Vermieter info@annaimmo.de/ ted, male secure income, only Griech/Engl. language. 0171/3126248 08931852450

Junges solv. Akademikerpaar sucht 2,5-3 Zi. Whg., ab 60m² max. 1500.- € warm, Schwabing (-West) & Umgebung ( 0157/77727913 mail@muellermarkus.com Whg. gesucht/WM max. 750.- €, Single, unbef. Festanstellung, 2 kleine ruhige Hunde, gepflegt, Nichtraucher, Handy ( 0178/8203857 Hr. Fischer, email: citybully-muenchen@gmx.de

Wir suchen ab sofort, Mo.-Fr.

Staplerfahrer auf 450,-Euro-Basis (m/w) nachts von 22 Uhr bis 3 Uhr (gelegentlich auch kürzer). Ihre Schicht wird immer zweiwöchentlich wechseln, sodass eine Woche von Ihnen und eine Woche von einem Kollegen gearbeitet wird. Tel. Bewerbungen an Sped. Zollblitz, 85748 Garching, ab 13 Uhr, Herr Gau, Tel. 089 963020

Sehbehinderten- und Blindenzentrum Der Sehbehinderten- und Blindenzentrum e.V. sucht zum 10. Sept. 2018

pädagogische Fachkräfte

(60-80 % Stellen) für seine heilpädagogische Tagesstätte sowie

eine pädagogische Fachkraft

(80 % Stelle) für sein heilpädagogisches Internat Eine ausführliche Beschreibung der Stellenangebote finden Sie unter www.sbz.de Für Fragen steht Ihnen gerne unser Bereichsleiter Herr Markus Muth unter 089-31000-4304 zur Verfügung.


26

LANDKREIS-ANZEIGER

STELLENANZEIGEN

Samstag, 19. Mai 2018

Stellenangebote Waldorfintegrationskindergarten Rolli-Fahrerin sucht Putzfrau nach hoher Verdienst d. Isarfunk-Taxizentrale, Schleissheim e.V. sucht zum Sep- USH 14tg für einen Tag, Bezahlung 54379579

tember 2018 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und liebevolle Kinderpflegerin oder Heilerziehungspflegerin in Voll- oder Teilzeit. Die Stelle bietet vielfältige Lern- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Interesse an der Waldorfpädagogik setzen wir voraus. Vorkenntnisse sind aber nicht nötig. Verschiedene Zeitmodelle nach Absprache möglich. Vergütung in Anlehnung an den TVÖD. Betriebliche Altervorsorge plus 13. Monatsgehalt und Arbeitsmarktzulage. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Nähere Infos: www.waldorfkindergar ten-schleissheim.de, email: info@wal dorfkindergarten-schleissheim.de, Tel. 089/3108545

nach Absprache, Chiffre 182001 Münchner Baufirma sucht Mitarbeiter-/in im Außendienst. Top-Verdienst mögl., T. 089/545435314 Bäckereiverkäufer/in mit Erfahrung in VZ/TZ u. Aushilfe i.d. Ingolstädter Str. gesucht. ( 0176-63 14 52 08 Engagierte Taxifahrer/innen ges. Ausbildung durch eigene Taxischule, sehr

Suche Reinigungskraft (Treppen) mit PKW in TZ / 450 €-Basis, tagsüber, ( 0152/23705614 Kiosk Harlaching su. ab sofort Verstärkung in VZ/TZ +450 € / Basis auch am WE 0151/63030359 Zimmermädchen/m für Hotelreinigung in TZ oder 450.- € Basis in Mü.Zentrum gesucht. T. 0177/9561295

SERVITEX SÜD GmbH & Co. KG Unterschleißheim Gesucht wird:

Fahrer Sprinterfahrer (m/w)

Werden Sie ERFOLGREICH und verstärken Sie unser Münchner Team als

Führerschein Klasse B

IMMOBILIENMAKLER/IN

Arbeitsort: Unterschleißheim

Gerne auch Neueinsteiger!

Art des Stellenangebots: Einschichtbetrieb

Sie erhalten eine kostenfreie Ausbildung im hauseigenen Schulungscenter. Kommen Sie zum Marktführer! MÜNCHENER KINDL Immobilien GmbH 089 / 550 550 oder Personal@ muenchener-kindl.de IHK Ausbildungsbetrieb

Arbeitszeit: Vollzeit 40-45 Std./Woche Tätigkeitsbeschreibung: 쑺 Auslieferung und Mitnahme von Waren Berufliche Qualifikationen: 쑺 Einfache Anlerntätigkeiten 쑺 Einfache Deutschkenntnisse Persönliche Eigenschaften: 쑺 Sorgfalt / Genauigkeit 쑺 Zuverlässigkeit 쑺 Belastbarkeit Wir bieten: 쑺 Übertarifliche und leistungsgerechte Entlohnung 쑺 Schmale Hierarchie eines familiengeführten Unternehmens 쑺 Kostenlose Weiterbildung zum Führer-

schein aller Klassen

쑺 Kostenlose Weiterbildung zum Berufskraftfahrer 쑺 Übertarifliche Urlaubsvergütung Beginn: ab sofort Bewerbungen an: cfleischmann@servitex-sued.de oder Servitex Süd GmbH & Co. KG Telefon: 0151 / 180 366 51 Ludwig-Thoma-Straße 7 85716 Unterschleißheim

Suche ab 1. Juli 2018 eine/n freundliche/n, engagierte/n

Medizinische/n Fachangestellte/n als Vollzeitkraft (35 Stunden/Woche) Dr. med. Anton Huber Internistisch-hausärztliche Praxis Raiffeisenstr. 3, 85716 Unterschleißheim Tel.: 089/317 47 48 • Fax: 089/317 42 34 E-Mail: dr.anton.huber@t-online.de


STELLENANZEIGEN

Samstag, 19. Mai 2018

Stellenangebote Wir su. Laborsekretärin und AZUBI für Zahntechnik nach Unterschleißheim. ( 089/3214380 Promotionjob für die SZ, Verdienst bis 3000€ möglich, Fixum, nur ganztags. Alt oder Jung, perfekte Deutschkenntnisse. (0172/8382714 MFA in Vollzeit für hausärztliche Gemeinschaftspraxis, München Oberföhring. ( 089/95723616 Fahrer für 7,5t ( 0171/2774193 Verkäufer/in gesucht f. Bäckerei Schleißheimerstr./Petuellring für ca. 7080 Std. pro Monat ( 089/30658723 o.0170/5205515 Buchhalter/Lohnbuchhalter/in VZ, TZ oder auf Minijobbasis in Programm Agenda gesucht. Persup GmbH, Ottobrunn ( 089/66059066 info@neuerjob.com.de

Deutschspr. selbst. Kurierfahrer/in mit eigenem PKW gesucht. ( 0816560 99 36 0 Nette, symphatische ZFA mit Kenntnisse in Prophylaxe für 2 Tage in der Woche in Zahnarztpraxis Mü-Giesing ab sofort gesucht. ( 089/6929525 SEEGARTEN in Karlsfeld b. München, sucht per sofort, sofort fleißige Mitarbeiter - deutschsprachig - m/w Koch, Beikoch, Küchenhelfer, Schankkellner, Bedienungen, Studenten in VZ/TZ/Aushilfe Büro: 089/3114280 oder Geschäftsführung Fr. Baumann ( 0151/ 54385774 Suche Servicetechniker für Kaffeemaschinen ( 0170/8651659 Su. dring. Hilfe, Flur Reinigung 2FH, incl. Einfahrt 1 x wöchentlich ( 0163/6089800

Ab sofort suchen wir

Aushilfen auf 450-€-Basis für leichte Handarbeiten

TIB

Logistik & Customized Services

Bitte nur schriftliche Bewerbung an: Einsteinstraße 4 85716 Unterschleißheim

Friseur/in für samstags nach Unterschleißheim gesucht. ( 089/31770317 Zimmermädchen/Roomboy’s für Hotel in München ges., 0151-61129092 SOBARE / SOBARICE trazimo sobare /ice za hotel u. Münchenu ( 015233883268 Mitarbeiter w/m für Tagesreinigung im AquariUsh ab sofort ges. Bezahlung nach Tarif. Weitere Infos erteilt Hr. Yakubi ( 0176/80231000 & Hr. Bogdan 0176/82301781 Frau/Mann/ ordentlich und zuverlässig, NR, zur Pflege unseres Villengrundstück in Obermenzing ges. ( 089/ 8119908 Frauenarztpraxis sucht zur Verstärkung eine freundliche MFA, ab sofort Dr. Vogel & Dr. Diedrich, Bauseweinallee 2 A, 81247 München

LANDKREIS-ANZEIGER

27


28

LANDKREIS-ANZEIGER

STELLENANZEIGEN

Samstag, 19. Mai 2018

Stellenangebote Rentnerehepaar für Platzwart & Reinigungsarbeiten auf Campinganlage. 450.- € Basis / Person, 15. Mai - 15. Okt. 2018. Kontakt: ( 08847/728 Wohnmöglichkeit / Wohnwagen wird gestellt. Idyllische Lage direkt am See im Lkr. Garmisch-Patenkirchen MFA (m/w) in Teilz. ab 07/18 f. unser junges Team gesucht. Drs. C. u. M. Seligmann Kardiologische Praxis Schwabing, Kaiserstr. 26, 80801 München cseligmann@t-online.de Su. Verkäufer/in Teilzeit Standort Moosach ( 089/20078338 Mitarbeiter, m/w für Parkpflege im Olympiadorf gesucht. Gerne Gärtner oder Landschaftsgärtner. Führerscheinklasse B und gute Deutschkenntnisse erforderlich. Bewerbung an odbgmuenchen@t-online.de Auszubildende zur Kauffrau (m/w) im Gesundheitswesen gesucht. Praxis Theraplus ( 089/72019697; info@ thera-plus.com www.thera-plus.com Lohnbuchhalter/in 450,- € Basis gesucht f. 2 Tage/Woche std.weise. Sicherer Umgang mit DATEV und MSOffice Programmen erforderlich. Bewerbung an: bewerbung@klema.de Für Schülerbeförderung gesucht: Busfahrer D1, in Voll-oder Teilzeit, gerne Rentner, Fahrer/in Mo-Fr von 7-9h und 15-17h in Teilzeit. Bewerbungen 14-18 Uhr unter: ( 089/31907617 Das 4* Hotel Freisinger Hof sucht zum 1.7.2018 zur Verstärkung ***Zimmermädchen** in Vollzeit mit sehr guten Deutschkenntnissen! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräfte Bewerbung.Freisinger Hof, Hotel und Restaurant, Oberföhringerstr. 189-191, 81925 München, ( 089/952302 office@freisingerhof.de


Samstag, 19. Mai 2018

STELLENANZEIGEN/VERSCHIEDENES

LANDKREIS-ANZEIGER

29

Stellenangebote Liebevolle junggebl. Leihoma f. Kinderbetreuung gesucht. Montags MiAb, Abh. KiGa, Kochen, Betreuung, Auto v. Vort., 2 Kinder m/w (2,5/5,5) Minijob, Zuschr. mit Foto erw., Chiffre 1175738 M. Wochenanzeiger, Moosacher Str. 58, 80809 Mü.

AusbildungsplatzAngebote Auszubildende/r wird für moder- ne urologische Praxis in Mü-Zen- trum gesucht. Bewerbung unter: info@urologie-rosenstrasse.de Baustoffhandel sucht AZUBI (m/w) zur Fachkraft für Lagerlogistik ab 1.9.18. Mofaführerschein in Verbindung mit Gabelstaplerschein als Teil der Ausbildung wird gestellt. Bewerbung bitte an: info@gaigher-penn.de

Stellengesuche Suche Putzstelle OSH Tel.: 0177-

2745191

Das 4* Hotel Freisinger Hof sucht ab sofort zur Verstärkung eine **ServiceAushilfe** mit sehr guten Fach- und Deutschkenntnissen! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Freisinger Hof, Hotel und Restaurant, Oberföhringerstr. 189-191, 81925 München, ( 089/952302 office@freisinger-hof.de Ausfahrer Vollz. o. Aushilfe in Muc gesucht! LKW-Führerschein von Vorteil, ( 0851/2105955 Fa. GastroGast Reinigungsfirma sucht Hausmeister mit FS auf Vollzeit für diverse Objekte in München. ( 0151/11516064 od. 0171/4282451 Zimmermädchen/Roomboy’s für Hotel in München ges., 089/ 159238310

Ausgebildete MFA ab sofort für Allgemeinarztpraxis Dr. Janssen in Unterföhring gesucht. Bewerbung unter ( 089/ 9503779 per E-mail: praxis@praxis-drjanssen.de oder per post Hilfe für Haushalt und Garten auf 450.- € Basis in Höhenkirchen gesucht ( 0173/3729900 Erfahrene und gut ausgebildete Kosmetikerin, inclus. Fußpflege, für langjähriges Institut bei Hautarztpraxis am Freitag gesucht. Bitte bewerben Sie sich: Rurouni17@gmx.de Nette Putzfrau für 1 x 2 Std. die Woche für Privathaushalt im Hasenbergl ges. ( 089/31812929 Gärtner(in) tageweise auf 400,- € Basis gesucht ( 0179/9320268

Frühstücksbedienung und Zimmermädchen in Voll- u. Teilzeit im Hotel Antares im Mü. Zentrum gesucht. Berufserfahrung u. Deutschkenntn. erforderlich. Bitte melden unter T. 089-2800200, bewerbung @antares-muenchen.de Zugefrau / Haushaltshilfe zuverl., sehr ordentl., Nichtraucher, deutschsprechend, für gepflegten Villenhaushalt in Obermenzing und Wohnung/Büro in Nymphenburg ges ( 089/8119908 Suche selbständig arbeitende VERKÄUFER/In spez. für Fr./Sa. auf 450€/Basis (gerne auch über 50 Jahre) für die Fischabteilung im V-Markt Balanstr. München. ( 089/49009897 Gebäudemanagment Ender GmbH sucht: Gärtner o. Allrouder in Voll-/ Teilzeit und auf 450,- € Basis. info@hmsender.de ( 089/87130926 Arzthelfer/in- für Allgemeinarztpraxis in München-Ost in Vollzeit gesucht. Tel. 089/492370 Wir suchen ab sofort Verkäufer/In in Voll/Teilzeit. Backspielhaus GmbH, Weltenburger Str. 6, 81677 München info@backspielhaus.de ( 089/ 92870920 20 € / h für HANDWERKER und MECHATRONIKER zahlt die HKS GmbH in München. Mail an: jobs@hkshamburg.de oder ( 040/537981001 Textilreinigung su. Hemdenbügler/in u. Schneider/in . ( 0178/6610973

Kleiner gemütlicher Biergarten im Münchner Norden sucht auf 450€/Basis Koch/Köchin ca. 10-14/h und 17-21/h gerne auch Rentner. Domagk Garten. ( 0177/1653506 Suche Sekretärin für mein Künstleratelier. Erfahrung im Kunstbetrieb erwünscht. Sprachkenntnisse in Englisch sind Voraussetzung. Teilzeit. Chiffre 1175700 M. Wochenanzeiger, Moosacher Str. 58, 80809 München Suche zuverl. Bedienung für kleinen Biergarten im Münchner Norden auf 450,- € Basis Domagk Garten. ( 0177/ 1653506 Küchenhilfe/Reinigungskraft3 oder 4 Tage wöchentl. Mo-So von 9.00-14.00. Uhr, ab sofort gesucht. Bewerbung: ffr@monte.de od. im Laden: Monte 24, Frankfurter Ring 83 UNTERSCHLEISSHEIM: Montagehelfer/in für die Produktion Elektronik/ Feinmechanik. Erfahrung mit el. Bauteilen, Fingerfertigkeit, techn. Verständnis, Vollzeit deutsche Sprache vorausges. Schriftl. Bewerbung an: Dr. Schwab GfT mbH, e-Mail: aschwab@schwab-gft.de Reservierungsmitarbeiter/-in gesucht für Hotel in 80339 Keine Nachtschichten! info@pension-belo-sono.de Friseur/in in VZ oder TZ zur Verstärkung gesucht. Scherenzauber am Sheraton Westpark, ( 089/54072366 Su. Kraft f. Frühstücksbufett in Moosach AZ: 6.00-10.00/11.00 h Tage nach VB., ( 089/1415353

Super fitte Rent. 69-viels. ausgb. will ser. Job finden. Kein MML. 0176 51205608 Dt.Reinigungsfirma su. kommerz. Objekte a. Rg.: Büro, Treppenhs., Gastro, Praxis 01701580318 24h-Pflege/Betreuung, Abrechng. über Kasse, ( 0176/31212585 24h-Pflege/Haushaltshilfe ( 089/ 66653088 Frau Kraus Erf., zuverl. Putzfrau sucht Stelle nur auf Rechnung, 089/21547241 Erf., zuverl. Putzfrau sucht Stelle nur auf Rechnung. 089/82951899 oder 0151/58547747 Putzfee hat freie Termine ( 0176/21999922 Gärtner su. Arbeit, Gelernter Maler auch WE (0163/1604933 Zugehfr. su.Stelle 0152/18221535 Su. Gartenarb. 0151/75441957 Zuverlässige Frau sucht Putzstelle, Büros, Haushalt Grundreinigung, Fenster ( 0152/38559704 Su. Putzstelle 0176/34345729 Maler/Tapezierer, Bodenleger, Fliesenleger, ( 0172/8173728 Ausgebildete Buchhalterin sucht TZStelle. ( 089/26215040 Zuverl. und erfahrene Putzfrau su. Putz-+Bügelstelle. ( 0176/72908638 Putzstelle ges. 0176/31780731 Kleine dt.Firma übern.Haushalt-& Büroreinigung 0170/1580318

Verschiedenes Computer / EDV Computer-Grundkurs PC u. MAC. Individuelle u. geduldige Schulung an Ihrem Computer speziell für Anfänger, technische Hilfe u. Installation von priv. 089/833427 IT-PROFI hilft ( 0160/95838153

Seniorenbetreuung

Umzüge & Transporte

Felicity Care - Passgenaue Häusliche Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Betreuung für Senioren. www.felicitySperrmüll-ExpressTel. 14304052 care.de

Der Münchner Seniorenumzugs- Entrümpeln, Haus u. Wohnungsaufdienst: Umzüge, Kleintransporte, Ent- lösungen, verwertbares Gut wird angerümpel., Fa. ( 089/14340643 rechnet, schnell und preiswert. ( 089/ 8634706 Entrümpelung

Dienstleistungen HIN & WEG Entrümpelungen/ 1A Entrümpelungen zu fairen Preisen. Berat. u. Besicht. kostenlos. VerwertbaUmzüge, sauber, günstig und seriös, Ehem. Steuerberater erledigt Ihre Livemusik - für jede Feier. Top-Alleinres wird angerechnet. Fa. Winklmaier 089/45461411 unterhalt. ( 0171/9309796 (089/35464545 Buchhaltung T.089/60807235 Musik & Gesang


30

LANDKREIS-ANZEIGER

VERSCHIEDENES/KFZ-ANZEIGEN

Samstag, 19. Mai 2018

Verschiedenes Handwerker Ausführung sämtlicher Malerar- beiten. Renovierung, Fassaden, dekorative Wohngestaltung. Malerbetrieb Christian Scheller Telefon 08165/ 601446 oder Malerbetrieb.Scheller@tonline.de Sämtliche Malerarbeiten.Fassaden m. Gerüst. Fa. 089/31232792 BADSANIERUNG 0176/81292261 Altbau- / Komplettsanierung, Trockenbau & Malerarb. 089/12596079 Malern - Tapez.-Bodenbel.-Renov. Fa. 089/7602447, 0173/3510450 Elektroarbeiten 0172-9522009 Repariere WC-Spülungen Fa. Hartl, München ( 089/603135 ElektroSchreinergeselle deutsch, mont. Lampen, Vorhänge, Möb.+ Küche,Ikea,Planung0171/4512362 Meisterbetrieb seit 1868 übern. Badkomplettsanierung, Sanitär-, Heizungs-, Elektro-, Mauerer- u. Fliesenarbeiten, unverb. Angebot, 089/263393 oder 0172/8831783 Gartengestaltung, Meisterbetrieb Terrassen,Heckenschneiden,Pflege,Sichtschutz, Zäune, T. 3196362 Parkett legen/schleifen/ölen/versiegeln. ( 089-24 29 51 22 Maler 50m² Whg., weiss 280€, Tür 50€, Tapezieren,  0176/30418048 Malermeister hat Termine frei. Günstig ! ( 089/6802341 MalermeisterTel. 089/14002773 Kl. Malerfirma T. 089/31402690 Parkett schleifen, versiegeln ab 12,- €, Mei.Fa. T. 0171/9006783 Sämtl. Maler - Fliesen u. Bodenbelagsarbeiten * ALLE Um-+ Ausbauarb. * Fassadenarb. * kompl. Badsanierung B&J. 089/17103930 Rolladen u. Jalousien - Verkauf , Reparaturannahme 0160/97781201 *ZU FESTPREISEN!* Sämtl. Fassadensanierungsarbeiten, Asbestentsorgung, Fassadenanstriche Maler-/Putz-u. Maurerarb., einschl. Blk.-u.Terrassensanierung m. Pflaster-u. Gartenplattenarb., sowie Garagen+Flachdachabdichtungen. Eig.Gerüst, keine Anfahrtskosten GB Haussanierung 0173/4131829 Bayrischer Fliesenleger: Zuverlässig, ordentlich, sauber und günstig. ( 089/23046297 Parkett: Verlegen, abschleifen, versiegeln, Fertigparkett &Laminat, Fa.Graßl 089/1504390 Elektromeister übernimmt kurzfr. Arbeiten, Fa. 089/66562424 DACHDECKER hat noch kurzfristig Termine frei, Dachdeckerarbeiten, Fassadenverkleidungen, Dachbeschichtungen, Garagensanierung, Malerarbeiten, mtf-gmbh.com, T.089/23512060 Familienbetrieb seit 90 Jahren. Jalousien-Rollo-Reparatur, Firma ( 0152/17419115

Verschiedenes

Gesundheit

Suche Weiher ehem. Journalist, zahle Wellnessmassage 0162/8185743 sofort bar, Tel. 0162/58 13 012

Sperrmüll-Notruf 0173/8137862

LKW 7,5 t- zu vermieten: Münchner Höchstpreise Militärsachen bis 1945, Transportunternehmen vermietet zu Orden, Helme. 089/42018419 WE am Fr.-So. LKW für Umzüge usw. Privat kauft von Privat edle Pelze, ( 0160/4658216 Trachten, exklusive Uhren, Münzen, Bernsteinschmuck, Näh.- und SchreibEsoterik/Beratungen maschinen., Silberbesteck, Musikinstrumente, Porzellan, Zinn + Antikes, seriöse Wahrsagen privat T.089/2015135 Barzahlung vor Ort, Ihr Ansprechpartner Herr Grünholz 01520/3882737 Gartenbau Suche Eisenbahn und Zubehör sowie Antikspielzeug z.B. Schuco, Steiff, Bing, Bäume fällen, auch schwierige , Abfuhr, Wurzelstöcke ausfräsen, PflasCarrera, Märklin etc. 08152/981205 terarb., Fa. H. Gruber ( 089-4704233, Frau Strauß kauft Rolex / Cartier / www.baum-faellen.de Breitling / Omega / Glashütte Tel. 089/44312337 Baumfällung und Baumpflege, WurSu. Zubehörteile f. Siemens Textstation zelstöcke ausfräsen, Rollrasen verlegen. 4200/40 m. Bildschirm. Mini Disketten (089-37505112 www.garten-staudin5.25 „48tpi/ecma, V22999-X-A31. Kas- ger.de setten Multi Karbon-Farbbd. blau Nr. Platten+Pflasterverlegung aller Art, 22782-J601-K52 T. 1491362 Hecken/Strauchschnitt 0171/8067770 Hr.Heilig kauft Pelze, Puppen, Taschen, Porzellan, Bücher, Näh-/ Biete Gartenarbeit an von A-Z und Schreibmasch.,Spinnrad, Kristall, Kron- rund ums Haus Stein und Dachreinileuchter, Kleidung 0163/2059891 gung ( 0177/2752231 Kaufe aller Art v.Zinn, Teller, Erotik Krüge,ser.Abwickl. 0178/9168783 Sammler su. Armband-/Taschenuhren a.defekt. T.0178/9168783 Ankauf sämtl. Möbel, Bestecke, Maßkrüge, Bilder, Schmuck, Tepp., Pelze, Abendkldg. BAR  0162/5813012 Frau Strauß kauft Pelze,Näh-Schreibmaschinen, Porzellan, Kristall, Zinn, Abendgarderobe, edle Handtaschen, Bernstein, Münzen, Uhren, Schmuck u. Gabi 50, bes. ( 0151/63844238 Tafelsilber, MCM+Luis Vutton Taschen + Koffer, Dupont Feuerzeuge. Zahle BAR & Bekanntschaften FAIR.089/44312337 ..SCHÖN, DASS ES DICH GIBT. Die heiAchtung liebe Leser! Kaufe Pelze, matnahe Partnervermittlung für SENIOAbendbekld.,Taschen, Uhren,Mode- REN. ( 089/36192540 schmuck,Antiquitäten, Näh-+ Schreibmasch., Fotoapp., Schallplatten- / Plat- Junger Mann, 44, sucht Freundin fürs tensp., Porzellan. Zahle bar&fair Leben, NR, kulturinterssiert, mit BarfußFaible, Kontakt: 01522-3505158 0151/63798988 Kaufe antike Möbel,Tepp., Brücken + Attr. Mann, 54, groß, su. attraktive Dame für gel. Treffs, Chiffre 1175663 M. Galerien 0157/89614215 Wochenanzeiger, Moosacher Str. 58, Privatmann su. alte Weine und Cham- 80809 Mü. panger Hr. Werner  0177-2721821 WAISENKNABE 68/165/NR mein MÜNCHNER kauft Nachlässe, Pelze, Gedankengut kommt aus Sendling zu Kleidung, Zinn u.v.m. Hausbesuch Ihnen. Bei gemeins. Radel- und Tagesmögl.,01522/2501844 ausflüge passe ich mich Ihrer Geschwindigkeit und Ihrer verfügbaren Zeit an. Reise & Erholung ( 089/764689 oder spachtelblau49ks Teneriffa-Top-Ferienwohnung Strand- @web.de nähe, 2/4 Erwachsene 60.-€ Info: www.Teneriffa-fewo.com e-mail: Erotische Massagen baerige-fewos@t-online.de ( Unterhaching, diskret, Niveau, reife, 07803/9267445 charmante Masseurin Termin ( 0173/ 6814495 Fahrräder SIE überlassen uns ihr Rad. Wir verlo- Heiße Blondine ( 0151/71501407 sen die Fahrräder für Bedürftige, die sich kein Fahrrad leisten können. Die Wohnungsauflösungen Räder werden abgeh. T089/95415385, Haushaltsauflösung Mü.-Jungs helfen Ihnen ( 0176/50170461 0157/55706361 Kulturlust e.V. Kaufgesuche Whg.auflösung-Nachlass-Ankauf Modelle/Kavaliere Verwertb. wird angerechnet. 089Zahle +/- 150€ für altes Album mit Kriegsfotos. ( 0151-54 22 22 21 43576933, www.bm-logistic.de   **50,NA UND**0176/47629740

Elektromobil 3300,-€, VB 1 Jahr alt, bis 10km/h, Sehr guter Zustand; Silber, Probefahrt möglich in Lohhof ( 0176/62484945 Melanie

Geldmarkt

Tiermarkt

Schnellkredit bis 50.000€ für Arbeitnehmer & Beamte ab eff. Jahreszins v. 2,95% z.B. 5.000,-€ mtl. Rate 51,20,-€ od. 20.000,- mtl. Rate 205,05,-€. Tel. 08131/319025 info@rendivest.de

Zu verschenken Hole kostenlos tägl. gebrauchte Möbel, ( 0172/9312486 Küche u. Form weiß, mit Herd Ofen, Kühlschrank, Mikrowelle S elbst abbaue und gleich mitnehmen ( 0179/2953332 Esstisch dunkelbraun rechteckig verlängert mit 6 Stühlen cremefarben, nur Selbstabholung + Schuhschrank flach, hellbraun. ( 0179/2953332 2 Schranksäulen, Sideboard, Couchtisch cremefarben sehr gut erh. Passt alles zusammen nur Selbstabh. ( 0179/2953332

Alles fürs Kind CYBEX Cloud Q Plus Babyschale mit Isofix Base Q-Fix, 6 Monate benutzt, unfallfrei, Farbe Oliv-Khaki, Plus-Bezug (hochwertigerer Stoff). 160 Euro ( 08204/9604441 oder 0152/ 55 96 88 59

Verkäufe Sonstiges Buchenbriketts & BrennholzLieferung mögl., Fa. 0160/99001554 Kaminholz/Buche: 0173/8101734 Hirschgeweih-Lüster, neuw., hochw. Verarbeitung, Verkabelung innenliegend, 5-flammig, Durchm. 100 cm, Höhe 70cm, NP ca. 3.000.-€,VB 1450.( 0171/3822224

www.tierhilfe-hoffnung.de TIERHEIM Smuera Rumänien,Größtes Tierheim der Welt, über 6000 Straßenhunde/Welpen. Futterbedarf tägl. 2,8T. Hohe Kastrations- u. Pflegekosten auch durch vermehrte Welpenaufnahme. Infos( 089-20084200, 07157-61341 Weiße Katze mit grauem Schwanz und Ohren gesucht Tasso Suchnr. S2312325 Tel. 06190/937300

Unterricht Gebe Gitarrenunterricht in USH, T. 0176-20310299 Schlagzeugunter. 0170/2714252 Nachhilfe i. Mathe/ Physik/ Chemie, v. 5 Kl.- Uni-Vorb./Nachprüf. Hausb. o. Zuschl. T.0170/3808015 Schlagzeugschule M-Schwabing drummers-focus.de,089/2729240 Musikzentrum Tonart 44499270 Prof. KLAVIER- und GESANGSUNTERRICHT (089/31813955 Erteile Nachhilfe in Deutsch, Franz., Englisch , ( 089/3593653 Unterricht/Nachhilfe in Deutsch/Engl. / Franz. ( 089/3138700

Kosmetik Wegen Aufgabe meines Salons verk. ich KOSMETIK-Dampfgerät und FußInst. Sterilisator. ( 089/188723

Telefonkontakte

Kfz-Anzeigen KFZ-Ankauf

Garagen

Achtung suche Oldtimer: Mercedes- Vermiete TG-Stellplatz in MilbertshoBenz, Porsche, BMW, auch mit hoher fen, Motorstr. 35a, ( 0152/37956156 km-Leistung von privat, seriöse AbwickWohnwägen / lung, zahle in BAR ( 0177/5066621

www.icu-net.de

Wohnmobile Kaufe Wohnmobile+Wohnwagen 03944/36160 Fa. www.wm-aw.de

Flyer | Visitenkarten | Präsentationsmappen | Verpackungsdruck | Veredelungen | Poster Hardcoverbücher | Kalender | Speise-/Getränkekarten | Faltschachtelproduktion | Briefblätter Kataloge | Postkarten | Eintrittskarten | Offset-Druck | Grafik & Design | Briefhüllen Marketingberatung | Broschüren | Wire-O-Bindungen | Aufkleber | Digital-Druck | Plakate

Einsteinstraße 4 85716 Unterschleißheim web druck-zimmermann.de

email info@druck-zimmermann.de tel +49 (0)89 321 840-0 fax +49 (0)89 317 117 6


SPORT

Samstag, 19. Mai 2018

LANDKREIS-ANZEIGER

31

Sportmosaik des SV Lohhof

Geschäftsstelle: Bezirksstraße 27, 85716 Unterschleißheim Telefon 0 89 / 3 10 15 90 Fax 0 89 / 3 10 09 699 Montag – Freitag von 9.00 – 11.00 Uhr, Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr

Fliesenfachbetrieb • Fugensanierung • Fliesenarbeiten • Maurer- und Verputzarbeiten Kiebitzstr. 1 • 85716 Unterschleißheim Tel.: 0 89/35 38 98 45 • Mobil: 01 74/24 36 874 fliesen-hempel@web.de Ihr zuverlässiger Partner für Renovierungen im Haus

Leichtathletik

Kinderleichtathletik in Lohhof – ein voller Erfolg Fast einhundert Kinder, aus ganz Oberbayern, kamen am letzten Aprilsonntag ins Lohhofer HansBayer-Stadion, um sportliche Erfolge zu erzielen. Kinder zwischen sechs und elf Jahren durchliefen vier verschiedene Disziplinen der Kinderleichtathletik, welche eine abgewandelte Form der ursprünglichen leichtathletischen Disziplinen darstellen. Sprint aus der Bauchlage, ein Rennen über Bananenkartons, Drehwurf oder auch Hochweitsprung standen auf dem Programm. Ausnahmslos alle Kinder erzielten große Erfolge und meisterten jede Disziplin mit viel Geschick und Freude.

Besonders erfreuliche Ergebnisse, aus Lohhofer Sicht, erzielten Mali Kaltenbach, Anna Klöser, David Mackedanz, Maxim Kiener und Lenny Corso. Alle konnten den Gesamtsieg in ihrer Altersklasse erringen. Auf Grund des Einsatzes zahlreicher Helfer, einer guten Organisation und strahlenden Sonnenscheins konnten die Wettkämpfe schneller als geplant durchgeführt werden und von allen Seiten hörte man: „ Wir kommen sehr gerne wieder! Schön wars!“ Monika Escherle

Turnen

Erfolgreiche Meisterschaft für TeamGym in Möglingen Am vergangenen Wochenende fand die offene Baden-Württembergische TeamGym Meisterschaft 2018 in Möglingen statt. Vom SV Lohhof e. V. starteten insgesamt 7 Teams und erzielten 2 Siege,

3 zweite Plätze, einen fünften und einen sechsten Platz. Im ersten Durchgang zeigten Nachwuchs und Schüler ihr Können. Der Nachwuchs lieferte insgesamt einen guten Wettkampf, die Bodengymnastik war sehr synchron und das viele Training zahlte sich aus, denn sie erreichten die höchste Wertung in ihrer Konkurrenz. Ebenso erfolgreich war die Darbietung im Tumbling, am Trampet gab es leider den ein oder anderen Sturz und kleine Unsicherheiten, die jedoch mit einem zweiten Platz belohnt wurden. Insgesamt ist Trainerin Friederike Mertens sehr zufrieden mit der super Leistung ihrer Mädels. Im Rahmen der zwei Schülerteams startete Jg. 2008/09 zum Test in der Schülerklasse, da diese vom Alter her eigentlich noch Nachwuchs sind. Sie zeigten hohe Schwierigkeiten am Tumbling und Trampet und aufgrund des hohen Niveaus gelang nicht alles perfekt. Dennoch war es eine sehr gute Vorbereitung auf die nächsten Wettkämpfe und das Team erreichte trotz allem einen deutlichen Sieg mit 2 Punkten Vorsprung. Der Jg. 2006/07, der von Lena Rupprecht trainiert wird, zeigte gute Leistungen an Bodengymnastik und Trampet. Leider lief es nicht ganz so gut am Tumbling, weshalb es schließlich nur für den fünften Platz reichte. Im zweiten Durchgang starteten das Jugendteam und die UEG. Der Jg. 2004/05 nahm zum ersten Mal in der Jugendklasse teil und konnte die Anforderungen erfüllen. Die Mädels kämpften sich sehr gut durch den Wettkampf und zeigten neue Sprünge an Trampet und Tumbling. Obwohl nicht alles fehlerfrei gelang, ist Trainerin Mertens auch hier sehr zufrieden und sieht Steigerungspotential. Die Mannschaft erreichte Platz 2 hinter dem Team aus Bad Urach. Das Team der UEG Senioren trat konkurrenzlos an und nahm den Wettkampf als Test für die Bayerischen Meisterschaften in zwei Monaten. Die Damen zeigten viele neue Sprünge am Tumbling und vor allem am Trampet. Die 3 Turnerinnen der Deutschlandauswahl zeigten sehr schwierige Sprünge mit dem Ziel, unter den Wettkampf-Bedingungen zu bestehen, was ein guter Test für den bevorstehenden Wettkampf in Dornbirn war – dort werden sie nämlich mit der Deutschlandauswahl starten – und natürlich für die EM im Oktober. Insgesamt zeigte das Team sehr saubere Bodengymnastik und die Tageshöchstwertungen an Tumbling und Trampet. Im 3. Durchgang startete die offene Klasse mit zwei Teams. Jg. 2004/05, trainiert von Rebecca Specht, trat sehr geschwächt durch Krankheit und Verletzungen an. Dennoch schlug sich das Team tapfer durch den Wettkampf und erreichte am Ende den sechsten Platz.

Das zweite Team, Jg. 2003 und älter, trainiert von Julia Junker, trat in dieser Teamkonstellation zum ersten Mal bei einem Wettkampf an. Die Sportlerinnen konnten ihre Leistungen gut abrufen und wurden Zweite.

„Vielen herzlichen Dank an die KaRi Michael Rupprecht, Rebecca Specht und Julia Junker, die mit mir von 9.00 - 18.00 Uhr im Einsatz waren. Ebenso ein großes Dankeschön an die Assistenten Anna und Lisa Mertes für die gute Betreuung im ersten Durchgang“, so Friederike Mertes. Lorena C. Allwein

Tennis

10. SV Lohhof Jugendund Nachwuchscup im Tennis vom 24. – 27. Mai 2018 Vom 24. bis 27. Mai 2018 findet inzwischen schon zum zehnten Mal der SV Lohhof Jugend- und Nachwuchscup der Raiffeisenbank München Nord statt. Auf der Tennisanlage des SV Lohhof am HartmutHerrmann-Weg 1 in Unterschleißheim wird wieder tolles Tennis bei freiem Eintritt zu sehen sein. Beim Jugendturnier m/w wird in vier verschiedenen Altersklassen gespielt. U10, U12, U14 und U16. Zu gewinnen gibt es Pokale und attraktive Sachpreise. Beim Nachwuchsturnier m/w der Jahrgänge 1997 – 2005 winkt ein Preisgeld in Höhe von 2.000,-€. Eine Anmeldung ist noch bis zum 21.05 um 23:59 möglich. Weitere Informationen und Anmeldungsmöglichkeiten zum JN-Cup 2018 finden Sie auf unserer Homepage http://tennis-lohhof.de. Martin Hass

www.svlohhof.de


Lohhofer & Landkreis Anzeiger 2018  

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn

Lohhofer & Landkreis Anzeiger 2018  

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn

Advertisement