Page 1

Study & Travel

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Der füh rende Sp für Oz eanien, ezialist das südli ch

e Afrik a und

Dream time Tra Brugge vel AG rst 5401 Bad rasse 55 en

Der für führende Ozeanien,

Dreamtime

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Dreamtime Bruggerstras Travel AG 5401 Baden se 55

Afrika

und den

Afrika

T 056

und

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

und

T 056 F 056 410 01 info@d 410 01 01 reamti 04

hen

Austra Papua

Neu

.

Spezialist

T 056

www.dreamtime.ch

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Seyc

Indischen

hell

Ozean.

Neuse

eland

Tahiti Samoa ∙ Cook Islands∙ ∙ Vanuatu

Fiji ∙ ∙ Neukaledonien Tonga

∙ Südse

/ Gültig

e

Queen

/ Australien Dreamtime und

den

2009/10

Great

www.dr

▪ Südsee

und

den

Indischen Ozean.

Afrika

Ozean.

Australien Neu

Der für führende Ozeanien,

Spezialist

das GuineaDreamtime südliche Bruggerstrasse ∙ AsienTravel Afrika 5401 und AG Baden Stopover 55 den T 056

www.dreamtime.ch

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Ozean.

Neuseeland ∙ Südsee

/ Gültig

2009/10

Fiji ∙ ∙ Neukaledonien Tonga

/ Australien Dreamtime

2009/10 / Gültig ▪ Südsee

Reef

Inseln

∙ Fly

& Drive

∙ Rundreisen

Dreamtime

/ Neuseeland

Barrier

Namibia

∙ Tanzania

Fly & Kurz- Drive ∙ Camping & Luxussafaris

Safaris ∙ Tagestouren ∙ Rundreisen ∙ Fly-In

eamtim

Safari

Indischer Seychellen ∙ Mauritius

Ozean

∙ La Réunion

∙ Madagaskar

Study

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

∙ Kenya

& Drive

en ∙

sche r Oze an

Mau

ritiu

s ∙ La

Réu

nion

∙ Rundreisen

∙ Mad aga

skar

Namib

ia

2008/09

∙ Fly-In

Safari

Dreamtime

/ Afrika

Study Australien

Tauche n

Australie

n ∙ Papu

Safaris ∙ Tagestouren ∙ Rundreisen

/ Gültig

e.ch

∙ Fly

Fly & Kurz- Drive ∙ Camping & Luxussafaris

& Travel

Australien

sland

Inseln

∙ Botswana ∙ Malawi ∙ Mozambique ∙ Uganda

Queensland Great

Reef

Südafrika Zambia ∙ Namibia ∙ Zimbabwe

Indischen

Tahiti Samoa ∙ Cook Islands∙ ∙ Vanuatu

Barrier

/ Neuseeland

Afrika T 056

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Indischen

Papua

Indi

lien

Der für führende Ozeanien,

das GuineaDreamtime südliche Bruggerstrasse ∙ AsienTravel Afrika 5401 und AG Baden Stopover 55 den

/ Gültig Afrika T 056

Ozean

ch

Ozean.

Spezialist das südliche

Spezialist das südliche

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Ozean.

Indisc

time.

Indischen

Dreamtime

Der für führende Ozeanien, Dreamtime

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch Der für führende Ozeanien, Dreamtime

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch

den

me.ch

dream

den

2009/10

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

Der für führende Ozean ien, Spezialist das südlic he Afrika

Dream Brugge time 5401 rstrassTravel Baden e 55 AG

www.

Spezialist das südliche

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch

& Travel

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

06_Indischer

Indischen

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamt ime.ch

Australie n

Ozean.

Papua Neu

www.drea

mtime.ch

Ozean_Versio n Dreamtime.ind

a Neu Gu

inea

d 1

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Afrika

und den GuineaDreamtime Travel Indischen ∙ Asien AG Bruggerstras Ozean. 5401 Baden se Stopove 55 056 410 01 01 rFT056 410

Neuseela nd ∙ Süd

01 04 info@dreamt ime.ch

Tahiti ∙ Cook Islands Samoa ∙ Fiji ∙ Tonga ∙ Vanuatu ∙ Neukale donien

www.drea

mtime.ch

see

Queensla Reef Inseln

nd

∙ Fly & Drive

26.08.2008 15:54:15

∙ Rundre

isen

2009/10

Great Barrier

/ Gültig ▪ Südsee / Neuseeland Dreamtime

Dreamtime

/ Australien

2009/10

/ Gültig

Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

den Ind ischen

T 056 410 F 056 410 01 01 info@dre 01 04 amtime.c h

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche Dreamtime Bruggerstras Travel AG 5401 Baden se 55

Afrika

und den

Indischen

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamt ime.ch

Afrika

Ozean.

Südafri ka Zambia ∙ Namibia ∙ Botswa ∙ Zimbab we ∙ Malawi na ∙ Mozamb ique ∙ Uganda ∙ Tanzani a ∙ Kenya

www.drea

mtime.ch

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche Dreamtime Travel Bruggerstrasse AG 5401 Baden 55

Afrika

und den

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamtime.ch

Indischen

Australien

Ozean.

Papua Neu

www.dreamtime.ch

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Afrika

GuineaDreamtime Travel ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse AG T 056 410 5401 Baden 55

und den

Indischen

Neuseeland

Ozean.

F 056 410 01 01 01 04 info@dreamtime.ch

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Samoa Fiji ∙ Tonga ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

www.dreamtime.ch

∙ Südsee

Queensland Reef Inseln

∙ Fly & Drive

∙ Rundreisen

Dreamtime

/ Neuseeland

▪ Südsee

Dreamtime

/ Gültig

/ Australien

2009/10

/ Gültig

2009/10

Great Barrier

Namibia

Fly & Drive ∙ Campin Kurz- & g Safaris Luxussa faris ∙ Tagesto∙ Rundreisen uren ∙ Fly-In Safari

Study &

Austral

Namibia Fly & Drive ∙ Camping Kurz- & Luxussafaris Safaris ∙ Rundreisen ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Indischer Seychellen

∙ Mauritius

Ozean

∙ La Réunion

∙ Madagaskar

Study &

Travel

ien ∙ Neusee land ∙ Südafri

ka

Travel

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

Dreamtime

/ Afrika

/ Gültig

2008/09

Australien

www.dreamtime.ch

Australien

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien55Stopover Bruggerstrasse F 056 410 01 04

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

n

u Guinea

5401 Baden

info@dreamtime.ch

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

www.dreamtime.ch

Afrika

Namibia

Südafrika ∙ Namibia ∙ Botswana ∙ Mozambique Zambia ∙ Zimbabwe ∙ Malawi ∙ Uganda ∙ Tanzania ∙ Kenya

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04 Safari Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

5401 Baden

Indischer Ozean Seychellen ∙ Mauritius ∙ La Réunion ∙ Madagaskar

info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Australien

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Afrika

Namibia

Study & Travel

Südafrika ∙ Namibia ∙ Botswana ∙ Mozambique Zambia ∙ Zimbabwe ∙ Malawi ∙ Uganda ∙ Tanzania ∙ Kenya

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

5401 Baden

info@dreamtime.ch

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Australien

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Namibia

Indischer Ozean

Study & Travel

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Seychellen ∙ Mauritius ∙ La Réunion ∙ Madagaskar

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

5401 Baden

info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Dreamtime / Afrika / Gültig 2008/09

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

www.dreamtime.ch

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Afrika / Gültig 2008/09

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

www.dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

06_Indischer Ozean_Version Dreamtime.indd 1

26.08.2008 15:54:15

Dreamtime / Study & Travel / Gültig 2009/10

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika


inhalt

inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen Wer ist Dreamtime Travel? Good to know Unsere Unterkünfte Kursübersicht Vorteile von Dreamtime Travel Anmeldeformular

5 6–8 9 10–11 46 49

Australien Einleitung Australien Perth Adelaide Melbourne Sydney Byron Bay Surfers Paradise Brisbane Cairns Darwin

12–13 14–15 16–17 18–19 20–21 22–23 24–25 26–27 28–29 30–31

Neuseeland Einleitung Neuseeland Auckland Coromandel Christchurch Queenstown

32–33 34–35 36–37 38–39 40–41

Südafrika Einleitung Südafrika Kapstadt

42–43 44–45

Formulierung Im Interesse einer besseren Lesbarkeit verzichten wir in dieser Broschüre auf eine geschlechtsneutrale Formulierung. Selbstverständlich gelten die personenbezogenen Bezeichnungen für Frauen und Männer in gleicher Weise. Bilderrechte Bilder sind Eigentum von Tourism Board: Queensland, South Australia, Vicoria, Northern Territory, Western Australia, New Zealand, South African net, fotolia, James Heremaia, Adventure Films.


inhalt

inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen Wer ist Dreamtime Travel? Good to know Unsere Unterkünfte Kursübersicht Vorteile von Dreamtime Travel Anmeldeformular

5 6–8 9 10–11 46 49

Australien Einleitung Australien Perth Adelaide Melbourne Sydney Byron Bay Surfers Paradise Brisbane Cairns Darwin

12–13 14–15 16–17 18–19 20–21 22–23 24–25 26–27 28–29 30–31

Neuseeland Einleitung Neuseeland Auckland Coromandel Christchurch Queenstown

32–33 34–35 36–37 38–39 40–41

Südafrika Einleitung Südafrika Kapstadt

42–43 44–45

Formulierung Im Interesse einer besseren Lesbarkeit verzichten wir in dieser Broschüre auf eine geschlechtsneutrale Formulierung. Selbstverständlich gelten die personenbezogenen Bezeichnungen für Frauen und Männer in gleicher Weise. Bilderrechte Bilder sind Eigentum von Tourism Board: Queensland, South Australia, Vicoria, Northern Territory, Western Australia, New Zealand, South African net, fotolia, James Heremaia, Adventure Films.


spread your wings! Until you spread your wings, you will have no idea how far you can fly. «Bis Du Deine Flügel ausbreitest, hast Du keine Ahnung wie weit Du fliegen kannst» – Grenzen überwinden, Menschen kennenlernen und ferne Kontinente entdecken. Der Schlüssel dazu ist die Sprache. Die Beherrschung von Fremdsprachen eröffnet Ihnen ungeahnte Möglichkeiten und neue Chancen – sowohl privat als auch im Berufsleben. Qualität ist kein Zufall. Dreamtime Travel ist der führende Spezialist für Sprachaufenthalte in Australien, Neuseeland und Südafrika. Bewusst beschränken wir uns auf Englischkurse in diesen drei Ländern. Wir bevorzugen ein übersichtliches Angebot. Die 14 Schulen in diesem Prospekt haben wir persönlich und sehr sorgfältig ausgesucht. Nichts ist uns wichtiger als Ihre Zufriedenheit. Wir beraten Sie bei der Wahl der Schule, organisieren Ihre Anreise und geben Ihnen Tipps und Ideen für Ausflüge an Ihrem Schulort. Vor Ort werden Sie von den Sprachschulen und von unseren lokalen Partnerbüros betreut. Sie sehen: Unser Service endet nicht mit der Buchung. Ob vor, während oder nach Ihrer Reise – unser Beratungsteam ist für Sie da. Machen Sie jetzt den ersten Schritt und sprechen Sie mit uns – «spread your wings»!

dreamtime / study & travel

5


spread your wings! Until you spread your wings, you will have no idea how far you can fly. «Bis Du Deine Flügel ausbreitest, hast Du keine Ahnung wie weit Du fliegen kannst» – Grenzen überwinden, Menschen kennenlernen und ferne Kontinente entdecken. Der Schlüssel dazu ist die Sprache. Die Beherrschung von Fremdsprachen eröffnet Ihnen ungeahnte Möglichkeiten und neue Chancen – sowohl privat als auch im Berufsleben. Qualität ist kein Zufall. Dreamtime Travel ist der führende Spezialist für Sprachaufenthalte in Australien, Neuseeland und Südafrika. Bewusst beschränken wir uns auf Englischkurse in diesen drei Ländern. Wir bevorzugen ein übersichtliches Angebot. Die 14 Schulen in diesem Prospekt haben wir persönlich und sehr sorgfältig ausgesucht. Nichts ist uns wichtiger als Ihre Zufriedenheit. Wir beraten Sie bei der Wahl der Schule, organisieren Ihre Anreise und geben Ihnen Tipps und Ideen für Ausflüge an Ihrem Schulort. Vor Ort werden Sie von den Sprachschulen und von unseren lokalen Partnerbüros betreut. Sie sehen: Unser Service endet nicht mit der Buchung. Ob vor, während oder nach Ihrer Reise – unser Beratungsteam ist für Sie da. Machen Sie jetzt den ersten Schritt und sprechen Sie mit uns – «spread your wings»!

dreamtime / study & travel

5


good to know

haben sie fragen?

Schule Was passiert am ersten Schultag? Von uns erfahren Sie vor Abreise, wann und wo Sie am ersten Schultag sein müssen. Mit einem schriftlichen Einstufungstest und einem Gespräch werden am ersten Tag Ihre Englischkenntnisse ermittelt. Später erfolgt in der Regel eine umfassende Orientierung. Dabei geht es um alle Aspekte des Schulbetriebes, Verpflegungsmöglichkeiten, allgemeine Gepflogenheiten des Gastlandes, Verhalten bei der Gastfamilie etc.

Wie stufe ich meine Englischkenntnisse ein? Für die Wahl des richtigen Kurses ist es wichtig, Ihre persönlichen Vorkenntnisse zu kennen. Auf Seite 11 finden Sie unsere Einstufungsskala, die Ihnen dabei behilflich ist. Für Cambridge-Kurse (First, Advanced, Proficiency) werden wir Ihnen nach der Anmeldung einen schriftlichen Einstufungstest zukommen lassen. In der Schule findet aber am ersten Tag immer ein Test statt, mit dem Ihre Englischkenntnisse ermittelt werden.

Welches ist der beste Sprachkurs? Diese Frage kann so nicht beantwortet werden. Vielmehr geht es um den richtigen Kurs für Ihre Bedürfnisse. Auf Seite 10–11 finden Sie einen Beschrieb der verschiedenen Kurse. Die Palette reicht von spassorientierten Freizeitkursen bis zu sehr anspruchsvollen Prüfungskursen. Die Wahl orientiert sich an Ihren Interessen, Vorkenntnissen und Zielsetzungen. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des Kurses.

Besuchen viele Deutsch sprechende Studenten die Schulen? Der Anteil Deutsch sprechender Studenten ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Einige Schulen sind bekannt für viele Deutsch sprechende Studenten, andere für einen ausgeglichenen Sprachmix – darauf achten wir sehr bewusst bei der Auswahl unserer Schulen. Trotzdem wird es immer einige Deutsch

6

dreamtime / study & travel

sprechende Studenten geben. In den Schulen und im Unterricht wird ausnahmslos Englisch gesprochen.

Wie gross sind die Klassen? Während in der Schweiz die Klassen immer grösser werden, legen unsere Sprachschulen Wert auf kleine Klassen. Je kleiner die Klassen, desto grösser der Lernerfolg. Die Klassengrössen finden Sie bei der jeweiligen Sprachschulausschreibung.

Kann ich meinen Sprachkurs jeden Montag beginnen? Grundsätzlich ja; dies gilt für allgemeine Englischkurse. Allerdings publizieren viele Schulen offizielle Startdaten (ca. 1 x pro Monat). Cambridge- sowie einige Sonderkurse haben fixe Startdaten. So beginnt der Vorbereitungskurs für die Cambridge First- und Advancedprüfungen nur dreimal pro Jahr. Die genauen Kursdaten finden Sie in unserer Preisliste.

Kann ich meinen Sprachaufenthalt vor Ort verlängern? Ja. Allerdings kann es sein, dass Sie die Klasse aber auch Ihre Gastfamilie wechseln müssen. Es ist besser, die Länge des Sprachaufenthaltes bereits im Voraus festzulegen.

Erhalte ich ein Zertifikat? Jeder Sprachschüler erhält bei Kursende ein Zertifikat, welches die Teilnahme bestätigt. Bedingung ist, dass Sie den Kurs regelmässig besucht haben. Die international anerkannten Cambridge-Zertifikate werden Ihnen auf dem Postweg zugestellt.

Was kann ich in meiner Freizeit unternehmen? Natürlich ist auch die Freizeit ein wichtiger Teil des Sprachaufenthaltes. Alle Schulen organisieren regelmässig Ausflüge, sportliche Aktivitäten und kulturelle Anlässe – die Kosten sind im Schulgeld nicht inbegriffen. Fast

noch besser ist es, wenn Sie Ihre Freizeit auf eigene Faust gestalten. Lernen Sie die „Locals“ kennen, unternehmen Sie etwas mit Ihrer Gastfamilie oder treten Sie einem lokalen Sportclub bei.

Was läuft an den Wochenenden? Auch an den Wochenenden organisieren die Schulen Ausflüge und Aktivitäten. Viele Sprachschüler unternehmen auch Ausflüge mit Ihren Gastfamilien, machen Tauchkurse, lernen Surfen oder relaxen einfach am Strand.

Allgemein Wo buche ich meinen Flug? Am einfachsten buchen Sie den Flug gleichzeitig mit dem Sprachaufenthalt. Dreamtime Travel kann Ihnen sehr attraktive Flugtarife anbieten. Die gleichzeitige Reservation stellt sicher, dass die richtigen Ankunftsdaten direkt an die Schule und Gastfamilie weitergeleitet werden.

Wie sind die Einreisebestimmungen? Mit der Identitätskarte läuft gar nichts. Sie brauchen auf jeden Fall einen Pass und zum Teil auch ein Visum. Alle Details finden Sie bei den Länderinfos (Australien Seite 12–13, Neuseeland Seite 32–33, Südafrika 42–43).

Wie komme ich an meinem Schulort zu Bargeld? Nehmen Sie für die ersten Tage etwas Bargeld von zu Hause mit. Später können Sie mit Ihrer Maestro-/EC-Direkt- oder Postkarte mit relativ geringen Gebühren an jedem Geldautomaten im Ausland Geld beziehen. Für längere Aufenthalte empfiehlt es sich, bei einer lokalen Bank ein Konto einzurichten.

Mit welchen Nebenkosten muss ich rechnen? Während des Sprachaufenthaltes sind die Nebenkosten relativ gering – es sind die Kosten für die Mittagessen, öffentliche Verkehrsmittel, Ausflüge am Wochenende und natürlich private Auslagen für Ausgang und Shopping. Mit 150–200 Franken pro Woche sind Sie dabei.

Funktioniert mein Handy? Ja, Ihr Handy funktioniert auch in Australien, Neuseeland und Südafrika. Am günstigsten telefonieren Sie, wenn Sie eine lokale Telefonkarte kaufen – allerdings erhalten Sie dann auch eine neue, lokale Telefonnummer.

Werde ich bei Ankunft abgeholt? Aufgrund unserer Erfahrung organisieren wir für unsere Studenten einen Transfer bei Ankunft. Nach der langen Flugreise sind Sie froh, wenn Sie sich bei Ankunft um nichts mehr kümmern müssen. Sie werden von einem Vertreter der Schule oder der Gastfamilie empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

Kann ich die Kosten für den Sprachaufenthalt von den Steuern abziehen? Es ist möglich, die Kosten für Ihren Sprachkurs beim Steueramt geltend zu machen. Voraussetzung hierfür ist der Nachweis, dass die Teilnahme am Sprachkurs beruflich bedingt war – am besten fügen Sie die Rechnung/ Bestätigung von Dreamtime Travel sowie eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers bei.

Was, wenn ich meine Lehrabschlussprüfung nicht bestehe und nicht reisen kann?

Sollten Sie Ihre Abschlussprüfung nicht bestehen, können Sie den Sprachaufenthalt kostenlos verschieben.

dreamtime / study & travel

7


good to know

haben sie fragen?

Schule Was passiert am ersten Schultag? Von uns erfahren Sie vor Abreise, wann und wo Sie am ersten Schultag sein müssen. Mit einem schriftlichen Einstufungstest und einem Gespräch werden am ersten Tag Ihre Englischkenntnisse ermittelt. Später erfolgt in der Regel eine umfassende Orientierung. Dabei geht es um alle Aspekte des Schulbetriebes, Verpflegungsmöglichkeiten, allgemeine Gepflogenheiten des Gastlandes, Verhalten bei der Gastfamilie etc.

Wie stufe ich meine Englischkenntnisse ein? Für die Wahl des richtigen Kurses ist es wichtig, Ihre persönlichen Vorkenntnisse zu kennen. Auf Seite 11 finden Sie unsere Einstufungsskala, die Ihnen dabei behilflich ist. Für Cambridge-Kurse (First, Advanced, Proficiency) werden wir Ihnen nach der Anmeldung einen schriftlichen Einstufungstest zukommen lassen. In der Schule findet aber am ersten Tag immer ein Test statt, mit dem Ihre Englischkenntnisse ermittelt werden.

Welches ist der beste Sprachkurs? Diese Frage kann so nicht beantwortet werden. Vielmehr geht es um den richtigen Kurs für Ihre Bedürfnisse. Auf Seite 10–11 finden Sie einen Beschrieb der verschiedenen Kurse. Die Palette reicht von spassorientierten Freizeitkursen bis zu sehr anspruchsvollen Prüfungskursen. Die Wahl orientiert sich an Ihren Interessen, Vorkenntnissen und Zielsetzungen. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des Kurses.

Besuchen viele Deutsch sprechende Studenten die Schulen? Der Anteil Deutsch sprechender Studenten ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Einige Schulen sind bekannt für viele Deutsch sprechende Studenten, andere für einen ausgeglichenen Sprachmix – darauf achten wir sehr bewusst bei der Auswahl unserer Schulen. Trotzdem wird es immer einige Deutsch

6

dreamtime / study & travel

sprechende Studenten geben. In den Schulen und im Unterricht wird ausnahmslos Englisch gesprochen.

Wie gross sind die Klassen? Während in der Schweiz die Klassen immer grösser werden, legen unsere Sprachschulen Wert auf kleine Klassen. Je kleiner die Klassen, desto grösser der Lernerfolg. Die Klassengrössen finden Sie bei der jeweiligen Sprachschulausschreibung.

Kann ich meinen Sprachkurs jeden Montag beginnen? Grundsätzlich ja; dies gilt für allgemeine Englischkurse. Allerdings publizieren viele Schulen offizielle Startdaten (ca. 1 x pro Monat). Cambridge- sowie einige Sonderkurse haben fixe Startdaten. So beginnt der Vorbereitungskurs für die Cambridge First- und Advancedprüfungen nur dreimal pro Jahr. Die genauen Kursdaten finden Sie in unserer Preisliste.

Kann ich meinen Sprachaufenthalt vor Ort verlängern? Ja. Allerdings kann es sein, dass Sie die Klasse aber auch Ihre Gastfamilie wechseln müssen. Es ist besser, die Länge des Sprachaufenthaltes bereits im Voraus festzulegen.

Erhalte ich ein Zertifikat? Jeder Sprachschüler erhält bei Kursende ein Zertifikat, welches die Teilnahme bestätigt. Bedingung ist, dass Sie den Kurs regelmässig besucht haben. Die international anerkannten Cambridge-Zertifikate werden Ihnen auf dem Postweg zugestellt.

Was kann ich in meiner Freizeit unternehmen? Natürlich ist auch die Freizeit ein wichtiger Teil des Sprachaufenthaltes. Alle Schulen organisieren regelmässig Ausflüge, sportliche Aktivitäten und kulturelle Anlässe – die Kosten sind im Schulgeld nicht inbegriffen. Fast

noch besser ist es, wenn Sie Ihre Freizeit auf eigene Faust gestalten. Lernen Sie die „Locals“ kennen, unternehmen Sie etwas mit Ihrer Gastfamilie oder treten Sie einem lokalen Sportclub bei.

Was läuft an den Wochenenden? Auch an den Wochenenden organisieren die Schulen Ausflüge und Aktivitäten. Viele Sprachschüler unternehmen auch Ausflüge mit Ihren Gastfamilien, machen Tauchkurse, lernen Surfen oder relaxen einfach am Strand.

Allgemein Wo buche ich meinen Flug? Am einfachsten buchen Sie den Flug gleichzeitig mit dem Sprachaufenthalt. Dreamtime Travel kann Ihnen sehr attraktive Flugtarife anbieten. Die gleichzeitige Reservation stellt sicher, dass die richtigen Ankunftsdaten direkt an die Schule und Gastfamilie weitergeleitet werden.

Wie sind die Einreisebestimmungen? Mit der Identitätskarte läuft gar nichts. Sie brauchen auf jeden Fall einen Pass und zum Teil auch ein Visum. Alle Details finden Sie bei den Länderinfos (Australien Seite 12–13, Neuseeland Seite 32–33, Südafrika 42–43).

Wie komme ich an meinem Schulort zu Bargeld? Nehmen Sie für die ersten Tage etwas Bargeld von zu Hause mit. Später können Sie mit Ihrer Maestro-/EC-Direkt- oder Postkarte mit relativ geringen Gebühren an jedem Geldautomaten im Ausland Geld beziehen. Für längere Aufenthalte empfiehlt es sich, bei einer lokalen Bank ein Konto einzurichten.

Mit welchen Nebenkosten muss ich rechnen? Während des Sprachaufenthaltes sind die Nebenkosten relativ gering – es sind die Kosten für die Mittagessen, öffentliche Verkehrsmittel, Ausflüge am Wochenende und natürlich private Auslagen für Ausgang und Shopping. Mit 150–200 Franken pro Woche sind Sie dabei.

Funktioniert mein Handy? Ja, Ihr Handy funktioniert auch in Australien, Neuseeland und Südafrika. Am günstigsten telefonieren Sie, wenn Sie eine lokale Telefonkarte kaufen – allerdings erhalten Sie dann auch eine neue, lokale Telefonnummer.

Werde ich bei Ankunft abgeholt? Aufgrund unserer Erfahrung organisieren wir für unsere Studenten einen Transfer bei Ankunft. Nach der langen Flugreise sind Sie froh, wenn Sie sich bei Ankunft um nichts mehr kümmern müssen. Sie werden von einem Vertreter der Schule oder der Gastfamilie empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

Kann ich die Kosten für den Sprachaufenthalt von den Steuern abziehen? Es ist möglich, die Kosten für Ihren Sprachkurs beim Steueramt geltend zu machen. Voraussetzung hierfür ist der Nachweis, dass die Teilnahme am Sprachkurs beruflich bedingt war – am besten fügen Sie die Rechnung/ Bestätigung von Dreamtime Travel sowie eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers bei.

Was, wenn ich meine Lehrabschlussprüfung nicht bestehe und nicht reisen kann?

Sollten Sie Ihre Abschlussprüfung nicht bestehen, können Sie den Sprachaufenthalt kostenlos verschieben.

dreamtime / study & travel

7


good to know Reisen Kann ich mein australisches Visum vor Ort verlängern?

Gastfamilie + Freizeit

Ja, sie können das Visum vor Ort verlängern – entweder online im Internet oder persönlich bei den Einwanderungsbehörden.

frühzeitig zurückreisen müssen, übernimmt die Reiseversicherung die anfallenden Kosten – dies gilt auch, falls ein Familienmitglied erkrankt oder stirbt. Wir empfehlen die Reiseversicherung der Mobitours.

Kann ich während des Sprachaufenthaltes arbeiten?

An wen kann ich mich im Notfall wenden?

In den meisten Fällen halten Sie sich als Tourist im Lande auf. Arbeiten ist dann strikt untersagt. Mit einem Studentenvisum können Sie in Australien unter bestimmten Bedingungen einige Stunden pro Woche arbeiten. Allerdings sind die Verdienstmöglichkeiten sehr gering und der Aufwand lohnt sich meistens nicht.

Was, wenn ich erkranke und nicht reisen kann? Falls Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen. Siehe nächste Frage …

Muss ich eine Reiseversicherung abschliessen?

Unbedingt! Falls Sie den Sprachaufenthalt infolge Krankheit nicht antreten können oder

haben sie fragen?

Gerade im Notfall ist es entscheidend, dass Sie sich auf ein seriöses Reiseunternehmen verlassen können. Sollte Ihnen die Sprachschule nicht weiterhelfen können, ist unser lokales Büro für Sie da – im Notfall rund um die Uhr! Dreamtime verfügt über lokale Partnerbüros in Australien, Neuseeland und Südafrika.

Soll ich nach dem Sprachaufenthalt noch reisen?

Unbedingt! Planen Sie Ihren Aufenthalt wenn möglich so, dass Ihnen Zeit zum Reisen bleibt – selbst wenn dadurch der Sprachaufenthalt etwas kürzer wird.

Rucksack oder Koffer?

Besonders wenn Sie nach dem Sprachaufenthalt noch reisen, empfehlen wir Ihnen einen

Rucksack oder einen Kofferrucksack. Wenig geeignet sind schwere Hartschalenkoffer.

Wohin mit meinem Schulmaterial während ich reise?

Sie können zu günstigen Konditionen Schulbücher und überzählige Kleider nach Abschluss der Schule nach Hause senden – am günstigsten auf dem Schiffsweg. Dreamtime Travel kann Ihnen die entsprechenden Kontakte vermitteln.

Kann ich als Frau alleine reisen?

Für alleinreisende Frauen gibt es in den von uns angebotenen Ländern keine aussergewöhnlichen Schwierigkeiten oder Gefahren. Selbstverständlich ist es wichtig, die allgemein gültigen Verhaltensregeln nicht ausser Acht zu lassen.

Ist Kiffen in Australien, Neuseeland und Südafrika legal?

Nein, weder in Australien noch in Neuseeland und Südafrika ist Kiffen legal. Der Besitz und Konsum von Cannabis – wie auch allen andern illegalen Drogen – wird in allen drei Ländern streng bestraft.

Wir organisieren für Sie die Unterkunft an Ihrem Schulort. Sie haben fast immer die Wahl zwischen Gastfamilie, Hostel/Jugendherberge oder Wohnung. Der Entscheid liegt bei Ihnen. Es ist wichtig, dass Sie sich in Ihrer Unterkunft wohl fühlen – nur dann wird Ihr Sprachaufenthalt zu einem vollen Erfolg. Ein Tipp vorab: Die schönsten und interessantesten Erfahrungen machen unsere Studenten, die bei Gastfamilien wohnen! Gastfamilie Eine einzigartige Chance Einheimische kennen zu lernen, ist die Unterkunft bei einer Gastfamilie. Sie wenden die Sprache rund um die Uhr an und lernen die Mentalität der Menschen kennen. Die Familie zeigt Ihnen gerne die Umgebung und gibt Ihnen Tipps für die Stadt. Allerdings ist die Gastfamilie nicht mit einem Hotel zu verwechseln. Wie zu Hause sollte mitgeholfen und auf jeden Fall das eigene Zimmer sauber gehalten werden. Wir wählen unsere Gastfamilien sorgfältig aus und kennen nicht wenige persönlich. Je mehr wir über Sie wissen (Interessen, Beruf etc.) desto einfacher fällt es uns, eine passende Familie für Sie zu finden.

Dreamtime garantiert

• Unterkunft im Einzelzimmer • dass Sie der einzige deutschsprachige Student sind

Hostel Sie haben keine Lust auf Familie und wollen absolut unabhängig sein? Dann wohnen Sie am besten in einem Hostel. Einige Schulen betreiben eine eigene Studentenlodge, bei andern leben Sie in einem öffentlichen Backpacker oder einer lokalen Jugendherberge. Sie sind in einem Einzel- oder Mehrbettzimmer untergebracht. In der Regel gibt es in jedem Stockwerk ein Bad mit Dusche und WC. Ebenfalls zur gemeinsamen Nutzung gibt es eine Küche und einen Aufenthaltsraum.

Wohnung Ideal für Familien oder Paare sind unsere Wohnungen – diese können wir für Sie grundsätzlich überall organisieren. Sie wohnen zum Beispiel an der Manly Beach in Sydney oder

8

dreamtime / study & travel

am Swan River in Perth. Die Appartements verfügen in der Regel über ein oder zwei Zimmer, ein Bad mit Dusche/WC sowie eine Küche. Wichtig ist für Wohnungen eine frühzeitige Reservation!

Hausaltsarbeiten zu erbringen – in der Regel 15 – 20 Arbeitsstunden pro Woche. Aufgrund der zusätzlichen Arbeitsbelastung ist beim «Demi Pair» Programm nur ein allgemeiner Englischkurs und kein Prüfungskurs möglich.

Demi Pair Dies ist eine gelungene Kombination aus Au Pair und Sprachkurs. Sie besuchen einen Englischkurs und arbeiten gleichzeitig bei einer Familie als Au Pair. Sie sind also „halb“ Schüler und „halb“ Au Pair – darum heisst das ganze „Demi Pair“. Die Familie gewährt freie Unterkunft und Verpflegung. Im Gegenzug sind Aufgaben wie Babysitten und übliche dreamtime / study & travel

9


good to know Reisen Kann ich mein australisches Visum vor Ort verlängern?

Gastfamilie + Freizeit

Ja, sie können das Visum vor Ort verlängern – entweder online im Internet oder persönlich bei den Einwanderungsbehörden.

frühzeitig zurückreisen müssen, übernimmt die Reiseversicherung die anfallenden Kosten – dies gilt auch, falls ein Familienmitglied erkrankt oder stirbt. Wir empfehlen die Reiseversicherung der Mobitours.

Kann ich während des Sprachaufenthaltes arbeiten?

An wen kann ich mich im Notfall wenden?

In den meisten Fällen halten Sie sich als Tourist im Lande auf. Arbeiten ist dann strikt untersagt. Mit einem Studentenvisum können Sie in Australien unter bestimmten Bedingungen einige Stunden pro Woche arbeiten. Allerdings sind die Verdienstmöglichkeiten sehr gering und der Aufwand lohnt sich meistens nicht.

Was, wenn ich erkranke und nicht reisen kann? Falls Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen. Siehe nächste Frage …

Muss ich eine Reiseversicherung abschliessen?

Unbedingt! Falls Sie den Sprachaufenthalt infolge Krankheit nicht antreten können oder

haben sie fragen?

Gerade im Notfall ist es entscheidend, dass Sie sich auf ein seriöses Reiseunternehmen verlassen können. Sollte Ihnen die Sprachschule nicht weiterhelfen können, ist unser lokales Büro für Sie da – im Notfall rund um die Uhr! Dreamtime verfügt über lokale Partnerbüros in Australien, Neuseeland und Südafrika.

Soll ich nach dem Sprachaufenthalt noch reisen?

Unbedingt! Planen Sie Ihren Aufenthalt wenn möglich so, dass Ihnen Zeit zum Reisen bleibt – selbst wenn dadurch der Sprachaufenthalt etwas kürzer wird.

Rucksack oder Koffer?

Besonders wenn Sie nach dem Sprachaufenthalt noch reisen, empfehlen wir Ihnen einen

Rucksack oder einen Kofferrucksack. Wenig geeignet sind schwere Hartschalenkoffer.

Wohin mit meinem Schulmaterial während ich reise?

Sie können zu günstigen Konditionen Schulbücher und überzählige Kleider nach Abschluss der Schule nach Hause senden – am günstigsten auf dem Schiffsweg. Dreamtime Travel kann Ihnen die entsprechenden Kontakte vermitteln.

Kann ich als Frau alleine reisen?

Für alleinreisende Frauen gibt es in den von uns angebotenen Ländern keine aussergewöhnlichen Schwierigkeiten oder Gefahren. Selbstverständlich ist es wichtig, die allgemein gültigen Verhaltensregeln nicht ausser Acht zu lassen.

Ist Kiffen in Australien, Neuseeland und Südafrika legal?

Nein, weder in Australien noch in Neuseeland und Südafrika ist Kiffen legal. Der Besitz und Konsum von Cannabis – wie auch allen andern illegalen Drogen – wird in allen drei Ländern streng bestraft.

Wir organisieren für Sie die Unterkunft an Ihrem Schulort. Sie haben fast immer die Wahl zwischen Gastfamilie, Hostel/Jugendherberge oder Wohnung. Der Entscheid liegt bei Ihnen. Es ist wichtig, dass Sie sich in Ihrer Unterkunft wohl fühlen – nur dann wird Ihr Sprachaufenthalt zu einem vollen Erfolg. Ein Tipp vorab: Die schönsten und interessantesten Erfahrungen machen unsere Studenten, die bei Gastfamilien wohnen! Gastfamilie Eine einzigartige Chance Einheimische kennen zu lernen, ist die Unterkunft bei einer Gastfamilie. Sie wenden die Sprache rund um die Uhr an und lernen die Mentalität der Menschen kennen. Die Familie zeigt Ihnen gerne die Umgebung und gibt Ihnen Tipps für die Stadt. Allerdings ist die Gastfamilie nicht mit einem Hotel zu verwechseln. Wie zu Hause sollte mitgeholfen und auf jeden Fall das eigene Zimmer sauber gehalten werden. Wir wählen unsere Gastfamilien sorgfältig aus und kennen nicht wenige persönlich. Je mehr wir über Sie wissen (Interessen, Beruf etc.) desto einfacher fällt es uns, eine passende Familie für Sie zu finden.

Dreamtime garantiert

• Unterkunft im Einzelzimmer • dass Sie der einzige deutschsprachige Student sind

Hostel Sie haben keine Lust auf Familie und wollen absolut unabhängig sein? Dann wohnen Sie am besten in einem Hostel. Einige Schulen betreiben eine eigene Studentenlodge, bei andern leben Sie in einem öffentlichen Backpacker oder einer lokalen Jugendherberge. Sie sind in einem Einzel- oder Mehrbettzimmer untergebracht. In der Regel gibt es in jedem Stockwerk ein Bad mit Dusche und WC. Ebenfalls zur gemeinsamen Nutzung gibt es eine Küche und einen Aufenthaltsraum.

Wohnung Ideal für Familien oder Paare sind unsere Wohnungen – diese können wir für Sie grundsätzlich überall organisieren. Sie wohnen zum Beispiel an der Manly Beach in Sydney oder

8

dreamtime / study & travel

am Swan River in Perth. Die Appartements verfügen in der Regel über ein oder zwei Zimmer, ein Bad mit Dusche/WC sowie eine Küche. Wichtig ist für Wohnungen eine frühzeitige Reservation!

Hausaltsarbeiten zu erbringen – in der Regel 15 – 20 Arbeitsstunden pro Woche. Aufgrund der zusätzlichen Arbeitsbelastung ist beim «Demi Pair» Programm nur ein allgemeiner Englischkurs und kein Prüfungskurs möglich.

Demi Pair Dies ist eine gelungene Kombination aus Au Pair und Sprachkurs. Sie besuchen einen Englischkurs und arbeiten gleichzeitig bei einer Familie als Au Pair. Sie sind also „halb“ Schüler und „halb“ Au Pair – darum heisst das ganze „Demi Pair“. Die Familie gewährt freie Unterkunft und Verpflegung. Im Gegenzug sind Aufgaben wie Babysitten und übliche dreamtime / study & travel

9


kursangebote Allgemeine Kurse

Prüfungskurse

Business-Kurse

Freizeitkurse

Sie sind Anfänger oder wollen mit wenig Stress Ihre Sprachkenntnisse verbessern? Ein international anerkanntes Zertifikat ist (noch) nicht Ihr Ziel? Dann empfehlen wir Ihnen einen unserer allgemeinen Kurse. Fast alle Schulen bieten diese Kurse für Anfänger bis Fortgeschrittene an.

Sie wollen mehr? Ein international anerkanntes Sprachzertifikat ist eine Investition in Ihre Zukunft. Die höchste Akzeptanz haben die Zertifikate der University of Cambridge. Die Kurse werden nur zwei- bis dreimal pro Jahr durchgeführt und dauern 10 oder 12 Wochen.

Englisch wird im Berufsleben immer wichtiger. Unsere Partnerschulen bieten darum spezielle BusinessKurse an. Sie haben die Wahl zwischen normalem Business English über international anerkannte Prüfungskurse bis hin zum „Work Experience“ mit Praktikum in einer Unternehmung.

Ein Prüfungskurs ist nicht Ihr Ding und der allgemeine Kurs ist Ihnen zu langweilig? Dann ist vielleicht ein Freizeitkurs das Richtige für Sie! Verbinden Sie Ihren Englischkurs mit weiteren Aktivitäten. Die Auswahl ist riesig!

General English, Vollzeit Die mündliche Kommunikation ist Schwerpunkt dieses Kurses. Es werden zum Beispiel alltägliche Situationen wie einkaufen, telefonieren etc. geübt. Aber auch die schriftliche Sprache und die Kenntnis der Grammatik werden in diesem Kurs vermittelt. Machen Sie Fortschritte, können Sie in das nächste Level wechseln.

Preliminary English Test (PET) Das PET ist der einfachste Cambridge Test und bescheinigt gute Grundkenntnisse. Der Kurs ist für fortgeschrittene Anfänger gedacht.

Business English Hier lernen Sie das Vokabular, welches Ihnen die mündliche und schriftliche Kommunikation in der Geschäftswelt erleichtert. Die Kurse sind meistens kaufmännisch ausgerichtet – z. B. Korrespondenz, Verhandeln, Gesprächsführung etc. Wenn Sie branchenspezifische Englischkenntnisse benötigen, können sind zusätzliche Privatstunden belegen.

English & Diving Sie lernen Englisch und machen daneben noch einen Tauchkurs. Zum Beispiel in Cairns!

General English, Teilzeit Dieser Kurs ist identisch mit dem Vollzeitkurs. Sie gehen aber nur einen halben Tag zur Schule und es bleibt viel Zeit für eigene Aktivitäten oder zum relaxen. Einzellektionen Dies ist für all jene empfehlenswert, die in kurzer Zeit viel lernen möchten. Privatunterricht mit einem Lehrer. Wieso nicht auch als Vorbereitung für eine Prüfung, oder als Zusatz zu einem Teilzeitkurs?

First Certificate in English (FCE) Das First Certificate ist sehr beliebt. Mit dem FCE werden Ihnen allgemeine Kenntnisse der englischen Sprache auf Mittelstufe bestätigt. Schwerpunkte sind fehlerfreies Lesen und Schreiben sowie Grammatik und mündliche Kommunikation. Certificate in Advanced English (CAE) Dieser Kurs ist besonders in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Er eignet sich für eine höhere berufliche Qualifikation. Der Schwierigkeitsgrad liegt zwischen dem First und dem Proficiency. Schwerpunkt ist die praktische Anwendung der Alltagssprache. Certificate of Proficiency in English (CPE) Dies ist einer der anspruchsvollsten Prüfungen und erfordert fortgeschrittene Englischkenntnisse. Das Zertifikat bescheinigt Ihnen ausgezeichnete Kenntnisse und ein hohes Sprachverständnis. TOEFL/IELTS Der IELTS- (Australien/Neuseeland) beziehungsweise TOEFL-Test (USA/Südafrika) ist Voraussetzung für das Studium an vielen Colleges oder Universitäten. Die Vorbereitungskurse und Prüfungen werden von vielen Schulen regelmässig durchgeführt.

Business English Certificate (BEC) Die Business English Certificates der Universität von Cambridge erhalten eine immer höhere Akzeptanz in der Geschäftswelt. Ein BEC Abschluss bestätigt Ihnen umfassende schriftliche und mündliche Kenntnisse der englischen Geschäftssprache. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Levels: BEC Preliminary Standard: Untere Mittelstufe / Vergleich: PET BEC Vantage Standard: Mittelstufe / Vergleich: FCE BEC Higher Standard: Obere Mittelstufe / Vergleich: CAE

English & Snowboarding Nach der Schule oder am Weekend geht’s ab aufs Board; zum Beispiel in Queenstown. English & Golf Vom Klassenzimmer direkt aufs Green. Wo haben Sie das bessere Handicap? Zum Beispiel in Whitianga oder Perth. English & Surfing Die besten Wellen erwischen Sie frühmorgens vor dem Unterricht! Surflektionen gibt’s am Nachmittag. Zum Beispiel in Byron Bay oder Whangamata! English & Activities (Tropical Safari) 2 in 1 – Abenteuer, Spass und Action sowie 15 Englischstunden in einer Woche. Englisch lernen auf besondere Art. Dies bietet das Cairns College of Englisch.

Work Experience Ein Praktikum im Ausland! Dieses Programm ermöglicht Ihnen in Kombination mit dem Generaloder Business English Kurs etwas Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. Möglich ist zum Beispiel ein Praktikum in einer Gärtnerei, im Zoo, auf einer Bank oder in einem Kinderhort. Kurskosten und Startdaten gemäss Preisliste

Einstufung Wie sind Ihre Vorkenntnisse? Die Skala 1–5 soll Ihnen helfen, sich grob einzuschätzen. Für Cambridge Kurse erhalten Sie nach der

10

dreamtime / study & travel

Anfänger beginner

Anmeldung zusätzlich einen Eignungstest. Am ersten Schultag werden Sie aber in jedem Fall einen Einstufungstest machen.

1

Sie verfügen über keinerlei Vorkenntnisse in der Fremdsprache, allenfalls einige Wörter oder geläufige Redewendungen.

Untere Mittelstufe elementary

2

Ihre Kenntnisse sind gering. Sie reichen, um sich im täglichen Leben durchzuschlagen. Eine fortlaufende Diskussion kann jedoch nicht geführt werden.

Mittelstufe intermediate

3

Sie können sich einigermassen unterhalten und einfache Texte lesen. noch machen Sie Fehler in der Grammatik und Aussprache. Der Wortschatz ist limitiert.

Ober Mittelstufe upper intermediate

4

Meistens gelingt Ihnen eine fliessende Kommunikation. Sie verfügen über einen guten Wortschatz. Defizite gibt es noch bei komplizierten Diskussionen.

Fortgeschrittene advanced

5

Sie können die Sprache auch in schwierigen Situationen erfolgreich verwenden und anspruchsvolle Texte lesen. Gelegentlich unterlaufen Ihnen noch ein paar Fehler.

dreamtime / study & travel

11


kursangebote Allgemeine Kurse

Prüfungskurse

Business-Kurse

Freizeitkurse

Sie sind Anfänger oder wollen mit wenig Stress Ihre Sprachkenntnisse verbessern? Ein international anerkanntes Zertifikat ist (noch) nicht Ihr Ziel? Dann empfehlen wir Ihnen einen unserer allgemeinen Kurse. Fast alle Schulen bieten diese Kurse für Anfänger bis Fortgeschrittene an.

Sie wollen mehr? Ein international anerkanntes Sprachzertifikat ist eine Investition in Ihre Zukunft. Die höchste Akzeptanz haben die Zertifikate der University of Cambridge. Die Kurse werden nur zwei- bis dreimal pro Jahr durchgeführt und dauern 10 oder 12 Wochen.

Englisch wird im Berufsleben immer wichtiger. Unsere Partnerschulen bieten darum spezielle BusinessKurse an. Sie haben die Wahl zwischen normalem Business English über international anerkannte Prüfungskurse bis hin zum „Work Experience“ mit Praktikum in einer Unternehmung.

Ein Prüfungskurs ist nicht Ihr Ding und der allgemeine Kurs ist Ihnen zu langweilig? Dann ist vielleicht ein Freizeitkurs das Richtige für Sie! Verbinden Sie Ihren Englischkurs mit weiteren Aktivitäten. Die Auswahl ist riesig!

General English, Vollzeit Die mündliche Kommunikation ist Schwerpunkt dieses Kurses. Es werden zum Beispiel alltägliche Situationen wie einkaufen, telefonieren etc. geübt. Aber auch die schriftliche Sprache und die Kenntnis der Grammatik werden in diesem Kurs vermittelt. Machen Sie Fortschritte, können Sie in das nächste Level wechseln.

Preliminary English Test (PET) Das PET ist der einfachste Cambridge Test und bescheinigt gute Grundkenntnisse. Der Kurs ist für fortgeschrittene Anfänger gedacht.

Business English Hier lernen Sie das Vokabular, welches Ihnen die mündliche und schriftliche Kommunikation in der Geschäftswelt erleichtert. Die Kurse sind meistens kaufmännisch ausgerichtet – z. B. Korrespondenz, Verhandeln, Gesprächsführung etc. Wenn Sie branchenspezifische Englischkenntnisse benötigen, können sind zusätzliche Privatstunden belegen.

English & Diving Sie lernen Englisch und machen daneben noch einen Tauchkurs. Zum Beispiel in Cairns!

General English, Teilzeit Dieser Kurs ist identisch mit dem Vollzeitkurs. Sie gehen aber nur einen halben Tag zur Schule und es bleibt viel Zeit für eigene Aktivitäten oder zum relaxen. Einzellektionen Dies ist für all jene empfehlenswert, die in kurzer Zeit viel lernen möchten. Privatunterricht mit einem Lehrer. Wieso nicht auch als Vorbereitung für eine Prüfung, oder als Zusatz zu einem Teilzeitkurs?

First Certificate in English (FCE) Das First Certificate ist sehr beliebt. Mit dem FCE werden Ihnen allgemeine Kenntnisse der englischen Sprache auf Mittelstufe bestätigt. Schwerpunkte sind fehlerfreies Lesen und Schreiben sowie Grammatik und mündliche Kommunikation. Certificate in Advanced English (CAE) Dieser Kurs ist besonders in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Er eignet sich für eine höhere berufliche Qualifikation. Der Schwierigkeitsgrad liegt zwischen dem First und dem Proficiency. Schwerpunkt ist die praktische Anwendung der Alltagssprache. Certificate of Proficiency in English (CPE) Dies ist einer der anspruchsvollsten Prüfungen und erfordert fortgeschrittene Englischkenntnisse. Das Zertifikat bescheinigt Ihnen ausgezeichnete Kenntnisse und ein hohes Sprachverständnis. TOEFL/IELTS Der IELTS- (Australien/Neuseeland) beziehungsweise TOEFL-Test (USA/Südafrika) ist Voraussetzung für das Studium an vielen Colleges oder Universitäten. Die Vorbereitungskurse und Prüfungen werden von vielen Schulen regelmässig durchgeführt.

Business English Certificate (BEC) Die Business English Certificates der Universität von Cambridge erhalten eine immer höhere Akzeptanz in der Geschäftswelt. Ein BEC Abschluss bestätigt Ihnen umfassende schriftliche und mündliche Kenntnisse der englischen Geschäftssprache. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Levels: BEC Preliminary Standard: Untere Mittelstufe / Vergleich: PET BEC Vantage Standard: Mittelstufe / Vergleich: FCE BEC Higher Standard: Obere Mittelstufe / Vergleich: CAE

English & Snowboarding Nach der Schule oder am Weekend geht’s ab aufs Board; zum Beispiel in Queenstown. English & Golf Vom Klassenzimmer direkt aufs Green. Wo haben Sie das bessere Handicap? Zum Beispiel in Whitianga oder Perth. English & Surfing Die besten Wellen erwischen Sie frühmorgens vor dem Unterricht! Surflektionen gibt’s am Nachmittag. Zum Beispiel in Byron Bay oder Whangamata! English & Activities (Tropical Safari) 2 in 1 – Abenteuer, Spass und Action sowie 15 Englischstunden in einer Woche. Englisch lernen auf besondere Art. Dies bietet das Cairns College of Englisch.

Work Experience Ein Praktikum im Ausland! Dieses Programm ermöglicht Ihnen in Kombination mit dem Generaloder Business English Kurs etwas Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. Möglich ist zum Beispiel ein Praktikum in einer Gärtnerei, im Zoo, auf einer Bank oder in einem Kinderhort. Kurskosten und Startdaten gemäss Preisliste

Einstufung Wie sind Ihre Vorkenntnisse? Die Skala 1–5 soll Ihnen helfen, sich grob einzuschätzen. Für Cambridge Kurse erhalten Sie nach der

10

dreamtime / study & travel

Anfänger beginner

Anmeldung zusätzlich einen Eignungstest. Am ersten Schultag werden Sie aber in jedem Fall einen Einstufungstest machen.

1

Sie verfügen über keinerlei Vorkenntnisse in der Fremdsprache, allenfalls einige Wörter oder geläufige Redewendungen.

Untere Mittelstufe elementary

2

Ihre Kenntnisse sind gering. Sie reichen, um sich im täglichen Leben durchzuschlagen. Eine fortlaufende Diskussion kann jedoch nicht geführt werden.

Mittelstufe intermediate

3

Sie können sich einigermassen unterhalten und einfache Texte lesen. noch machen Sie Fehler in der Grammatik und Aussprache. Der Wortschatz ist limitiert.

Ober Mittelstufe upper intermediate

4

Meistens gelingt Ihnen eine fliessende Kommunikation. Sie verfügen über einen guten Wortschatz. Defizite gibt es noch bei komplizierten Diskussionen.

Fortgeschrittene advanced

5

Sie können die Sprache auch in schwierigen Situationen erfolgreich verwenden und anspruchsvolle Texte lesen. Gelegentlich unterlaufen Ihnen noch ein paar Fehler.

dreamtime / study & travel

11


australien

der rote kontinent

Erleben Sie eine Traumzeit Sie planen einen Sprachaufenthalt in Australien? Dann können Sie sich schon jetzt auf ein einzigartiges Erlebnis und einen wundervollen Kontinent freuen. Aufregende Städte, schöne Strände, endlose Landschaften. Nach Ihrer Ankunft werden Sie schnell feststellen, dass die gastfreundlichen Australier Sie mit offenen Armen empfangen. Australien, ein ideales Land für alle, die Englisch lernen möchten und dabei etwas Neues erleben möchten. Einreise

Sie benötigen für die Einreise nach Australien einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, sowie ein Besuchervisum. Dieses elektronische Visum stellt Ihr Best of AustraliaPartner auf Wunsch mit der Flugbuchung für Sie aus.

Quarantäne und Naturschutz

Australien ist ein Inselkontinent, auf dem viele Krankheiten, Pflanzen und Insekten nicht existieren (z. B. Maul- und Klauenseuche oder Tollwut). Daher ist es verboten, Tiere, Pflanzen sowie Tier- und Pflanzenprodukte einzuführen.

Sicherheit

Australien ist ein sehr sicheres Reiseland. Trotzdem gehören Wertsachen in den Hotelsafe; grössere Geldbeträge und Reisedokumente (Reisepass, Ausweise, Flugscheine) sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass wir als Reiseveranstalter nicht für Gepäck oder Handgepäck haften.

Essen und Trinken

Australien hat kulinarisch viel zu bieten: Die internationale Küche wird seit vielen Jahrzehnten von den Imigranten gepflegt. Vor allem in den grossen Städten gibt es eine reiche Auswahl an Lokalen, die neben der asiatischen Küche vor allem italienische und griechische Spezialitäten anbieten. Natürlich sind auch amerikanisch beeinflusste Fast Food Restaurants in Stadt und Land weit verbreitet. Exzellente Meeresfrüchte gehören frisch zubereitet zum Feinsten, was Australien zu bieten hat. Australien ist eine Bastion der Biertrinker. Ob aus der Dose oder «on tab»,

die Qualität des australischen Bieres hat zu Recht einen guten Ruf. Der australische Wein erfüllt höchste Ansprüche. Wenn Sie ein Restaurant besuchen: «Wait to be seated» – es ist üblich, dass Sie zu Ihrem Platz geführt werden.

Trinkgeld

Trinkgelder sind in Australien änlich gelöst wie bei uns. Eine Verpflichtung gibt es nicht – Trinkgeld wir aber gerne angenommen.

Klima und Reisezeit

Die Jahreszeiten in Australien sind den unseren entgegengesetzt. Frühjahr: September bis November, Sommer: Dezember bis Februar, Herbst: März bis Mai, Winter: Juni bis August. Reisezeit: Australien ist ein ganzjähriges Reiseziel! Entnehmen Sie unter der Rubrik «Facts» die Beste Reisezeit.

Fotografieren und Filmen

Sie können in Australien für private Zwecke frei fotografieren und filmen. Respektieren Sie aber die Privatsphäre der lokalen Bevölkerung, insbesondere der Ureinwohner und denken Sie daran, dass sich nicht alle Menschen gerne ablichten lassen.

Gesundheit

Bei einer Reise durch Australien ist man nur wenigen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Ärzte sind qualifiziert, Krankenhäuser modern ausgestattet und der Hygienestandard ist hoch. Da unsere Krankenversicherungen in der Regel nicht für Arztbehandlungen in Australien aufkommen, empfiehlt sich der Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

Impfungen

Für Reisende, die aus Europa ankommen, sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Telefonieren

Überall in Australien findet man Telefonzellen, die mit Münzen, Telefonkarten und zunehmend auch mit Kreditkarten funktionieren.

Kleidung

Im allgemeinen trägt man in Australien legere Kleidung. Nehmen Sie daher bequeme und zweckmässige Kleidung mit auf die Reise. Für den Besuch von Theaterveranstaltungen, in guten Restaurants oder Hotels wird formellere Kleidung erwartet, vor allem in Grossstädten wie Melbourne oder Sydney.

Währung und Zahlungsmittel

Währungseinheit ist der Australische Dollar 1 AUD = Fr. 0.85 (Stand: November 2008).

Transport und Verkehr

In Australien herrscht Linksverkehr. Je nach Region gelten unterschiedliche Promillegrenzen. Für Fahrer und Mitfahrer besteht Anschnallpflicht, für Motorrad und Radfahrer Helmpflicht. Für die Anmietung eines Mietwagens ist neben dem gültigen nationalen Führerschein zusätzlich ein internationaler Führerschein erforderlich.

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt in Australien 240/250 Volt (50 Hertz) Wechselstrom.

dreamtime / study & travel

13


australien

der rote kontinent

Erleben Sie eine Traumzeit Sie planen einen Sprachaufenthalt in Australien? Dann können Sie sich schon jetzt auf ein einzigartiges Erlebnis und einen wundervollen Kontinent freuen. Aufregende Städte, schöne Strände, endlose Landschaften. Nach Ihrer Ankunft werden Sie schnell feststellen, dass die gastfreundlichen Australier Sie mit offenen Armen empfangen. Australien, ein ideales Land für alle, die Englisch lernen möchten und dabei etwas Neues erleben möchten. Einreise

Sie benötigen für die Einreise nach Australien einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, sowie ein Besuchervisum. Dieses elektronische Visum stellt Ihr Best of AustraliaPartner auf Wunsch mit der Flugbuchung für Sie aus.

Quarantäne und Naturschutz

Australien ist ein Inselkontinent, auf dem viele Krankheiten, Pflanzen und Insekten nicht existieren (z. B. Maul- und Klauenseuche oder Tollwut). Daher ist es verboten, Tiere, Pflanzen sowie Tier- und Pflanzenprodukte einzuführen.

Sicherheit

Australien ist ein sehr sicheres Reiseland. Trotzdem gehören Wertsachen in den Hotelsafe; grössere Geldbeträge und Reisedokumente (Reisepass, Ausweise, Flugscheine) sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass wir als Reiseveranstalter nicht für Gepäck oder Handgepäck haften.

Essen und Trinken

Australien hat kulinarisch viel zu bieten: Die internationale Küche wird seit vielen Jahrzehnten von den Imigranten gepflegt. Vor allem in den grossen Städten gibt es eine reiche Auswahl an Lokalen, die neben der asiatischen Küche vor allem italienische und griechische Spezialitäten anbieten. Natürlich sind auch amerikanisch beeinflusste Fast Food Restaurants in Stadt und Land weit verbreitet. Exzellente Meeresfrüchte gehören frisch zubereitet zum Feinsten, was Australien zu bieten hat. Australien ist eine Bastion der Biertrinker. Ob aus der Dose oder «on tab»,

die Qualität des australischen Bieres hat zu Recht einen guten Ruf. Der australische Wein erfüllt höchste Ansprüche. Wenn Sie ein Restaurant besuchen: «Wait to be seated» – es ist üblich, dass Sie zu Ihrem Platz geführt werden.

Trinkgeld

Trinkgelder sind in Australien änlich gelöst wie bei uns. Eine Verpflichtung gibt es nicht – Trinkgeld wir aber gerne angenommen.

Klima und Reisezeit

Die Jahreszeiten in Australien sind den unseren entgegengesetzt. Frühjahr: September bis November, Sommer: Dezember bis Februar, Herbst: März bis Mai, Winter: Juni bis August. Reisezeit: Australien ist ein ganzjähriges Reiseziel! Entnehmen Sie unter der Rubrik «Facts» die Beste Reisezeit.

Fotografieren und Filmen

Sie können in Australien für private Zwecke frei fotografieren und filmen. Respektieren Sie aber die Privatsphäre der lokalen Bevölkerung, insbesondere der Ureinwohner und denken Sie daran, dass sich nicht alle Menschen gerne ablichten lassen.

Gesundheit

Bei einer Reise durch Australien ist man nur wenigen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Ärzte sind qualifiziert, Krankenhäuser modern ausgestattet und der Hygienestandard ist hoch. Da unsere Krankenversicherungen in der Regel nicht für Arztbehandlungen in Australien aufkommen, empfiehlt sich der Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

Impfungen

Für Reisende, die aus Europa ankommen, sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Telefonieren

Überall in Australien findet man Telefonzellen, die mit Münzen, Telefonkarten und zunehmend auch mit Kreditkarten funktionieren.

Kleidung

Im allgemeinen trägt man in Australien legere Kleidung. Nehmen Sie daher bequeme und zweckmässige Kleidung mit auf die Reise. Für den Besuch von Theaterveranstaltungen, in guten Restaurants oder Hotels wird formellere Kleidung erwartet, vor allem in Grossstädten wie Melbourne oder Sydney.

Währung und Zahlungsmittel

Währungseinheit ist der Australische Dollar 1 AUD = Fr. 0.85 (Stand: November 2008).

Transport und Verkehr

In Australien herrscht Linksverkehr. Je nach Region gelten unterschiedliche Promillegrenzen. Für Fahrer und Mitfahrer besteht Anschnallpflicht, für Motorrad und Radfahrer Helmpflicht. Für die Anmietung eines Mietwagens ist neben dem gültigen nationalen Führerschein zusätzlich ein internationaler Führerschein erforderlich.

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt in Australien 240/250 Volt (50 Hertz) Wechselstrom.

dreamtime / study & travel

13


perth

Luftaufnahme über Perth

P.I.C.E. Perth International College of English

Perth - City of Lights Die jüngste Grossstadt Australiens und lebensfrohe Hauptstadt des Westens liegt an den Ufern des Swan Rivers. Trotz ihrer Grösse wirkt die Stadt überschaubar und gemütlich. Wegen der entspannten und freundlichen Atmosphäre ist Perth bei Sprachstudenten aus aller Welt sehr beliebt. Die spektakuläre Skyline kontrastiert mit den vielen freien Grünflächen und Parks. Der schönste ist der Kings Park mit seiner überwältigenden Aussicht. Der Park beinhaltet einen riesigen botanischen

Garten und einen Abschnitt echten Buschlandes. Auch das Nachtleben kommt in Perth nicht zu kurz. In den Stadtteilen Subiaco und Northbridge finden sich tolle Restaurants und angesagte Lokale. Die vorgelagerte Rottnest Island und die fast menschenleeren Strände spiegeln den sonnigen Lebensstil der Westaustralier wider. Die einmalige Lage am Wasser ist ein Grund dafür, dass jeder vierte Haushalt in Perth ein Segel- oder Motorboot besitzt. Surfen und Schwimmen, Fischen und Tau-

chen sind weitere beliebte Aktivitäten. Nicht verpassen darf man das Hafenstädtchen Fremantle, von den Einwohnern liebevoll «Freo» genannt. Fremantle ist voller Strassencafés, Boutiquen und historischer Gebäude. Geschäftiges Treiben herrscht freitags und samstags auf dem Fremantle Markt. Perth ist genau der richtige Ort, um den «australian way of life» zu leben!

Das P.I.C.E. ist unser Geheimtipp in Perth. Die kleine, noch wenig bekannte Schule liegt im Herzen von Perth Stadt. Zwei Minuten zu Fuss erreicht man die Fussgängerzone. Shops und tolle Restaurants finden sich in unmittelbarer Nähe. Der Direktor John Paxton sorgt mit seinem freundlichen Team für eine familiäre und persönliche Atmosphäre. Die Schule ist bekannt für professionellen und qualitativ hoch stehenden Unterricht. Das moderne Schulgebäude verfügt über helle und geräumige Klassenzimmer mit Klimaanlage, Hörstudio, Computerlabor mit kostenlosem Internet Zugriff sowie ein Aufenthaltsraum für die Studenten. Im selben Gebäude befindet sich auch ein Fitnesscenter, welches den Studierenden einen Vorzugspreis gewährt. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 1.4 Mio Klima angenehmes Mittelmeerklima rund ums Jahr. Die Monate Juni bis August sind meistens etwas kühler und unbeständiger Beste Reisezeit September ─ Mai

max. Studierende/Klasse

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Beste Aussichten Für den besten Ausblick auf die Skyline von Perth gehen SIe am besten in den Kings Park. Nachtleben Trendige Restaurants und ein lebendiges Nachtleben finden Sie im Vorort Subiaco Tierwelt Mandurah, 45 min. südlich von Perth ist der beste Ort Australiens um mit Delphinen zu schwimmen

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Unser Geheimtipp: P.I.C.E . Perth International College

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Aussicht Salmon Point auf Rottnest Island dreamtime / study & travel

12

Lektionsdauer 60 min.

Infrastruktur College

Secrets

14

15

Cambridge Proficiency sowie Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage

Der Aufenthaltsraum bietet Kühlschrank sowie Mikrowelle.

Ausflüge nach Monkey Mia, Rottnest Island, Margaret River oder ins Outback Wöchentliches Aktivitätsprogramm der Schule

dreamtime / study & travel

15


perth

Luftaufnahme über Perth

P.I.C.E. Perth International College of English

Perth - City of Lights Die jüngste Grossstadt Australiens und lebensfrohe Hauptstadt des Westens liegt an den Ufern des Swan Rivers. Trotz ihrer Grösse wirkt die Stadt überschaubar und gemütlich. Wegen der entspannten und freundlichen Atmosphäre ist Perth bei Sprachstudenten aus aller Welt sehr beliebt. Die spektakuläre Skyline kontrastiert mit den vielen freien Grünflächen und Parks. Der schönste ist der Kings Park mit seiner überwältigenden Aussicht. Der Park beinhaltet einen riesigen botanischen

Garten und einen Abschnitt echten Buschlandes. Auch das Nachtleben kommt in Perth nicht zu kurz. In den Stadtteilen Subiaco und Northbridge finden sich tolle Restaurants und angesagte Lokale. Die vorgelagerte Rottnest Island und die fast menschenleeren Strände spiegeln den sonnigen Lebensstil der Westaustralier wider. Die einmalige Lage am Wasser ist ein Grund dafür, dass jeder vierte Haushalt in Perth ein Segel- oder Motorboot besitzt. Surfen und Schwimmen, Fischen und Tau-

chen sind weitere beliebte Aktivitäten. Nicht verpassen darf man das Hafenstädtchen Fremantle, von den Einwohnern liebevoll «Freo» genannt. Fremantle ist voller Strassencafés, Boutiquen und historischer Gebäude. Geschäftiges Treiben herrscht freitags und samstags auf dem Fremantle Markt. Perth ist genau der richtige Ort, um den «australian way of life» zu leben!

Das P.I.C.E. ist unser Geheimtipp in Perth. Die kleine, noch wenig bekannte Schule liegt im Herzen von Perth Stadt. Zwei Minuten zu Fuss erreicht man die Fussgängerzone. Shops und tolle Restaurants finden sich in unmittelbarer Nähe. Der Direktor John Paxton sorgt mit seinem freundlichen Team für eine familiäre und persönliche Atmosphäre. Die Schule ist bekannt für professionellen und qualitativ hoch stehenden Unterricht. Das moderne Schulgebäude verfügt über helle und geräumige Klassenzimmer mit Klimaanlage, Hörstudio, Computerlabor mit kostenlosem Internet Zugriff sowie ein Aufenthaltsraum für die Studenten. Im selben Gebäude befindet sich auch ein Fitnesscenter, welches den Studierenden einen Vorzugspreis gewährt. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 1.4 Mio Klima angenehmes Mittelmeerklima rund ums Jahr. Die Monate Juni bis August sind meistens etwas kühler und unbeständiger Beste Reisezeit September ─ Mai

max. Studierende/Klasse

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Beste Aussichten Für den besten Ausblick auf die Skyline von Perth gehen SIe am besten in den Kings Park. Nachtleben Trendige Restaurants und ein lebendiges Nachtleben finden Sie im Vorort Subiaco Tierwelt Mandurah, 45 min. südlich von Perth ist der beste Ort Australiens um mit Delphinen zu schwimmen

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Unser Geheimtipp: P.I.C.E . Perth International College

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Aussicht Salmon Point auf Rottnest Island dreamtime / study & travel

12

Lektionsdauer 60 min.

Infrastruktur College

Secrets

14

15

Cambridge Proficiency sowie Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage

Der Aufenthaltsraum bietet Kühlschrank sowie Mikrowelle.

Ausflüge nach Monkey Mia, Rottnest Island, Margaret River oder ins Outback Wöchentliches Aktivitätsprogramm der Schule

dreamtime / study & travel

15


adelaide SACE – South Australian College of English

Adelaide – charmante Hauptstadt Südaustraliens Die Stadt am Saint-Vincent-Golf strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Dank der vielen Parks und Gärten ist die Stadt herrlich grün, was zugleich eine entspannte Atmosphäre vermittelt. Unsere Studenten fühlen sich in Adelaide sehr schnell wie zu Hause. Spektakulär ist hier nicht die Skyline, sondern das Kulturangebot. Oper, Ballet, Theater und Ausstellungen stehen regelmässig auf dem Programm und verwöhnen selbst anspruchsvolle Kenner der schönen Künste. Zu den beson-

deren Qualitäten der Stadt gehören die vielen hervorragenden Restaurants und natürlich der weltbekannte südaustralische Wein. Selbst auf Strandleben muss in Adelaide nicht verzichtet werden! Die einzige noch verbliebene Strassenbahn fährt in weniger als 20 Minuten zum Stadtstrand Glenelg. Hier kann man herrlich flanieren, in einem der vielen Strassencafés sitzen und den entspannten Lebensstil geniessen. Wer in Australien ist, möchte Kängurus, Emus und Koalas sehen. Auf der

Das Barossa Valley, liegt nordlich von Adelaide.

wunderschönen Kangaroo Island ist das so gut wie garantiert! Die Adelaide vorgelagerte Insel eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Die Flinders Ranges sind ein weiteres einzigartiges Ziel. Fünf Fahrstunden von Adelaide und Sie sind bereits mitten im Outback.

Das SACE gehört zu den führenden Sprachschulen Australiens und ist ebenfalls ein Zentrum für die Lehrerausbildung. Das qualifizierte Lehrteam verfügt über langjährige Erfahrung im Unterrichten von Englisch. Die grosszügigen und klimatisierten Klassenräume im historischen Schulgebäude sorgen für eine gute Atmosphäre. Aufgrund der zentralen Lage ist die Schule leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Restaurants, Shops und Cafés sind leicht zu Fuss erreichbar. Zum South Australian College of English gehören noch zwei weitere Schulen. Das Tasmanian College of English in Hobart sowie das Whitsundays College of English in Airlie Beach, an der Ostküste Queenslands. Details auf Anfrage!

Computerlabor der SACE.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 1.2 Mio Klima Mittelmeerklima mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern Beste Reisezeit September ─ Mai

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Demi Pair Programm General English & Work Experience Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

Infrastruktur College Secrets

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Natur? Der Mount Lofty in den Adelaide Hills, bietet einen wunderbaren Ausblick. Kultur? Besuchen Sie die grösste Kunstsammlung der Ureinwohner im South Australian Museum. Weinliebhaber? Das bekannteste Weingebiet ist das Barossa Valley. Die besten Weingüter aber finden Sie im McLaren Vale, knapp eine Stunde ausserhalb von Adelaide. Kangoroo Island, beliebter Ausflugsort

16

dreamtime / study & travel

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

SACE, South Australian College

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge nach Kangaroo Island ▪ Weindegustationen und Filmabende ▪ sportliche Aktivitäten

Hostels und Appartments auf Anfrage dreamtime / study & travel

17


adelaide SACE – South Australian College of English

Adelaide – charmante Hauptstadt Südaustraliens Die Stadt am Saint-Vincent-Golf strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Dank der vielen Parks und Gärten ist die Stadt herrlich grün, was zugleich eine entspannte Atmosphäre vermittelt. Unsere Studenten fühlen sich in Adelaide sehr schnell wie zu Hause. Spektakulär ist hier nicht die Skyline, sondern das Kulturangebot. Oper, Ballet, Theater und Ausstellungen stehen regelmässig auf dem Programm und verwöhnen selbst anspruchsvolle Kenner der schönen Künste. Zu den beson-

deren Qualitäten der Stadt gehören die vielen hervorragenden Restaurants und natürlich der weltbekannte südaustralische Wein. Selbst auf Strandleben muss in Adelaide nicht verzichtet werden! Die einzige noch verbliebene Strassenbahn fährt in weniger als 20 Minuten zum Stadtstrand Glenelg. Hier kann man herrlich flanieren, in einem der vielen Strassencafés sitzen und den entspannten Lebensstil geniessen. Wer in Australien ist, möchte Kängurus, Emus und Koalas sehen. Auf der

Das Barossa Valley, liegt nordlich von Adelaide.

wunderschönen Kangaroo Island ist das so gut wie garantiert! Die Adelaide vorgelagerte Insel eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Die Flinders Ranges sind ein weiteres einzigartiges Ziel. Fünf Fahrstunden von Adelaide und Sie sind bereits mitten im Outback.

Das SACE gehört zu den führenden Sprachschulen Australiens und ist ebenfalls ein Zentrum für die Lehrerausbildung. Das qualifizierte Lehrteam verfügt über langjährige Erfahrung im Unterrichten von Englisch. Die grosszügigen und klimatisierten Klassenräume im historischen Schulgebäude sorgen für eine gute Atmosphäre. Aufgrund der zentralen Lage ist die Schule leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Restaurants, Shops und Cafés sind leicht zu Fuss erreichbar. Zum South Australian College of English gehören noch zwei weitere Schulen. Das Tasmanian College of English in Hobart sowie das Whitsundays College of English in Airlie Beach, an der Ostküste Queenslands. Details auf Anfrage!

Computerlabor der SACE.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 1.2 Mio Klima Mittelmeerklima mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern Beste Reisezeit September ─ Mai

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Demi Pair Programm General English & Work Experience Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

Infrastruktur College Secrets

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Natur? Der Mount Lofty in den Adelaide Hills, bietet einen wunderbaren Ausblick. Kultur? Besuchen Sie die grösste Kunstsammlung der Ureinwohner im South Australian Museum. Weinliebhaber? Das bekannteste Weingebiet ist das Barossa Valley. Die besten Weingüter aber finden Sie im McLaren Vale, knapp eine Stunde ausserhalb von Adelaide. Kangoroo Island, beliebter Ausflugsort

16

dreamtime / study & travel

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

SACE, South Australian College

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge nach Kangaroo Island ▪ Weindegustationen und Filmabende ▪ sportliche Aktivitäten

Hostels und Appartments auf Anfrage dreamtime / study & travel

17


melbourne Geos – Melbourne College of English

Melbourne – die südlichste Millionenstadt der Welt Lifestyle, Mode, Kultur und Sport spielen eine ganz wichtige Rolle in Melbourne, der zweitgrössten Stadt Australiens. Breite Strassen, vornehme Häuser und grosszügige Parks rund um die Wolkenkratzer geben Melbourne einen Hauch von Eleganz. Das gut ausgebaute Strassenbahnnetz, übrigens das einzige des Kontinents, gibt Melbourne ein europäisches Flair. Durch die Stadt schlängelt sich der Yarra River und verleiht ihr eine besondere Note. An manchen Tagen ist der Fluss voll mit

Ruderbooten. Überhaupt ist Sport in Melbourne nicht wegzudenken. Jedes Jahr findet hier der Formel 1 Grand Prix statt und am «Australian Open» messen sich die besten Tennisspieler der Welt. Melbourne hat mehr Einwanderer aufgenommen als jede andere australische Stadt – so können Sie sich durch alle Küchen dieser Erde durchessen. Auch das Nachtleben hat viel zu bieten. Besonders beliebt ist Southgate direkt am Yarra River gelegen. Hier reihen sich Restaurants und Cafés

St. Kilda Beach.

aneinander. In nur 20 Minuten mit der Strassenbahn von der Innenstadt aus gelangt man nach St. Kilda, einem gemütlichen Vorort am Meer. Rund um die Stadt locken wunderbare Ausflugsziele. Auf Phillip Island können Sie seltene Zwergpinguine beobachten. Die berühmte Küstenstrasse «Great Ocean Road» beginnt kurz hinter Melbourne.

Das Melbourne College of English liegt im Herzen der Stadt. Dank der zentralen Lage ist die Schule leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Etliche Kaufhäuser, Restaurants, Bistros und Banken liegen in Gehdistanz zur Schule. Die Schule verfügt über grosszügige, klimatisierte Klassenräume und eine sehr gute Infrastruktur. Die Kurse bieten eine ausgeglichene Mischung aus akademischen Inhalten und einem Einblick in die Kultur Australiens. Im Melbourne College of English wird grossen Wert auf kleine Klassen gelegt.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

max. Studierende/Klasse

12

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Secrets

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Ruhe? In St. Kilda am Meer kann man bei einem Kaffee in Ruhe dem Grossstadtleben entkommen. Kultur? Das Victorian Art Center gilt als das führende Kunstmuseum des Kontinents. Shoppen? Let’s go Shopping! In keiner Stadt Australiens gibt es mehr und bessere Einkaufsmöglichkeiten!

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage Federation Square - Melbourne City.

dreamtime / study & travel

Lektionsdauer 60 min.

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 3.3 Mio Klima gemässigtes Klima mit vier Jahreszeiten Beste Reisezeit September ─ Mai

18

17

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Ausflug zur Great Ocean Road Theater-, Musical oder Museumsbesuche sportliche Aktivitäten (Reiten, Skifahren etc.) GEOS, Melbourne College of English. dreamtime / study & travel

19


melbourne Geos – Melbourne College of English

Melbourne – die südlichste Millionenstadt der Welt Lifestyle, Mode, Kultur und Sport spielen eine ganz wichtige Rolle in Melbourne, der zweitgrössten Stadt Australiens. Breite Strassen, vornehme Häuser und grosszügige Parks rund um die Wolkenkratzer geben Melbourne einen Hauch von Eleganz. Das gut ausgebaute Strassenbahnnetz, übrigens das einzige des Kontinents, gibt Melbourne ein europäisches Flair. Durch die Stadt schlängelt sich der Yarra River und verleiht ihr eine besondere Note. An manchen Tagen ist der Fluss voll mit

Ruderbooten. Überhaupt ist Sport in Melbourne nicht wegzudenken. Jedes Jahr findet hier der Formel 1 Grand Prix statt und am «Australian Open» messen sich die besten Tennisspieler der Welt. Melbourne hat mehr Einwanderer aufgenommen als jede andere australische Stadt – so können Sie sich durch alle Küchen dieser Erde durchessen. Auch das Nachtleben hat viel zu bieten. Besonders beliebt ist Southgate direkt am Yarra River gelegen. Hier reihen sich Restaurants und Cafés

St. Kilda Beach.

aneinander. In nur 20 Minuten mit der Strassenbahn von der Innenstadt aus gelangt man nach St. Kilda, einem gemütlichen Vorort am Meer. Rund um die Stadt locken wunderbare Ausflugsziele. Auf Phillip Island können Sie seltene Zwergpinguine beobachten. Die berühmte Küstenstrasse «Great Ocean Road» beginnt kurz hinter Melbourne.

Das Melbourne College of English liegt im Herzen der Stadt. Dank der zentralen Lage ist die Schule leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Etliche Kaufhäuser, Restaurants, Bistros und Banken liegen in Gehdistanz zur Schule. Die Schule verfügt über grosszügige, klimatisierte Klassenräume und eine sehr gute Infrastruktur. Die Kurse bieten eine ausgeglichene Mischung aus akademischen Inhalten und einem Einblick in die Kultur Australiens. Im Melbourne College of English wird grossen Wert auf kleine Klassen gelegt.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

max. Studierende/Klasse

12

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Secrets

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Ruhe? In St. Kilda am Meer kann man bei einem Kaffee in Ruhe dem Grossstadtleben entkommen. Kultur? Das Victorian Art Center gilt als das führende Kunstmuseum des Kontinents. Shoppen? Let’s go Shopping! In keiner Stadt Australiens gibt es mehr und bessere Einkaufsmöglichkeiten!

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage Federation Square - Melbourne City.

dreamtime / study & travel

Lektionsdauer 60 min.

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 3.3 Mio Klima gemässigtes Klima mit vier Jahreszeiten Beste Reisezeit September ─ Mai

18

17

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Ausflug zur Great Ocean Road Theater-, Musical oder Museumsbesuche sportliche Aktivitäten (Reiten, Skifahren etc.) GEOS, Melbourne College of English. dreamtime / study & travel

19


sydney

Skyline Sydney.

ACE Manly – Australian College of English

Sydney – die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales Sydney ist ein Höhepunkt für alle, die nach «Down Under» reisen. Wer hier studiert, verbringt einige Wochen in der wohl schönsten Stadt der Welt. Empfangen wird man in Sydney von einem atemberaubenden Stadtbild, zu dem das berühmte Opernhaus, die Hafenbrücke, die Skyline und der riesige Hafen zählen. Beliebt ist das historische Viertel «The Rocks» und Darling Harbour. Im Jahre 2000 wurde die heimliche Hauptstadt Australiens

weltweit berühmt durch die Austragung der Olympischen Sommerspiele. Besichtigen kann man heute das Olympische Dorf «Homebush Bay» und das Stadion. Bekannt ist Sydney auch für seine wunderschönen, einladenden Strände. Zu ihnen zählen Bondi und Manly Beach. Nach Manly fährt man am besten mit der Fähre vom Circular Quay aus - allein die Fahrt durch den weitläufigen Hafen ist ein Erlebnis. Ein echter Geheimtipp ist North Syd-

ney. In den letzten Jahren hat sich auf der anderen Seite der Hafenbrücke ein trendiger Stadtteil entwickelt. Es gibt dort viele angesagte Restaurants und Clubs sowie hervorragende Shoppingmöglichkeiten.

Mit je einem Campus in Bondi Junction, der City und Manly Beach gehört das Australian College of English zu den führenden Schulen Sydneys. Unser Favorit ist die Schule in Manly. Direkt an der Strandpromenade gelegen, bieten einige Schulzimmer einen wundervollen Ausblick aufs Meer. Die Atmosphäre an der Schule ist freundlich und entspannt. Gemütliche Restaurants und Shops findet man rund um die Schule. Wer Lust hat, setzt sich über Mittag an den Strand. Bekannt ist der Campus in Manly für den hochstehenden Unterrichtsstandard sowie die motivierten Lehrer. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 4 Mio Klima gemässigtes Klima mit vier Jahreszeiten, warme Sommer und milde Winter Beste Reisezeit September ─ Mai

max. Studierende/Klasse

14

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage Lektionsdauer 90 min.

ACE Manly, Beachfront.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Freizeit? Besuch der Tiere im Taronga Zoo mit fantastischem Ausblick auf die Skyline und das Opernhaus. Herausforderung? Wer auf der Suche nach einem Adrenalinkick ist, erklimmt unter Begleitung eines Führers die spektakuläre Hafenbrücke von Sydney. Ausgehen? Die Restaurants mit dem schönsten Ausblick findet man im Stadtteil «The Rocks».

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Ausflüge ins Hunter Valley oder in die Bluemountains Kinobesuche** sportliche Aktivitäten** (Beachvolley, Segeln, Surfen etc.)

**Aktivitäten werden vom Social Club «Boomerang» durchgeführt; eine Organisation der Schule.

Hostels und Appartments auf Anfrage Sydney Festival January 2008.

dreamtime / study & travel

14

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Secrets

20

15

Cambridge Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Schulunterricht auf der Terasse.

ACE Manly. dreamtime / study & travel

21


sydney

Skyline Sydney.

ACE Manly – Australian College of English

Sydney – die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales Sydney ist ein Höhepunkt für alle, die nach «Down Under» reisen. Wer hier studiert, verbringt einige Wochen in der wohl schönsten Stadt der Welt. Empfangen wird man in Sydney von einem atemberaubenden Stadtbild, zu dem das berühmte Opernhaus, die Hafenbrücke, die Skyline und der riesige Hafen zählen. Beliebt ist das historische Viertel «The Rocks» und Darling Harbour. Im Jahre 2000 wurde die heimliche Hauptstadt Australiens

weltweit berühmt durch die Austragung der Olympischen Sommerspiele. Besichtigen kann man heute das Olympische Dorf «Homebush Bay» und das Stadion. Bekannt ist Sydney auch für seine wunderschönen, einladenden Strände. Zu ihnen zählen Bondi und Manly Beach. Nach Manly fährt man am besten mit der Fähre vom Circular Quay aus - allein die Fahrt durch den weitläufigen Hafen ist ein Erlebnis. Ein echter Geheimtipp ist North Syd-

ney. In den letzten Jahren hat sich auf der anderen Seite der Hafenbrücke ein trendiger Stadtteil entwickelt. Es gibt dort viele angesagte Restaurants und Clubs sowie hervorragende Shoppingmöglichkeiten.

Mit je einem Campus in Bondi Junction, der City und Manly Beach gehört das Australian College of English zu den führenden Schulen Sydneys. Unser Favorit ist die Schule in Manly. Direkt an der Strandpromenade gelegen, bieten einige Schulzimmer einen wundervollen Ausblick aufs Meer. Die Atmosphäre an der Schule ist freundlich und entspannt. Gemütliche Restaurants und Shops findet man rund um die Schule. Wer Lust hat, setzt sich über Mittag an den Strand. Bekannt ist der Campus in Manly für den hochstehenden Unterrichtsstandard sowie die motivierten Lehrer. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 4 Mio Klima gemässigtes Klima mit vier Jahreszeiten, warme Sommer und milde Winter Beste Reisezeit September ─ Mai

max. Studierende/Klasse

14

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage Lektionsdauer 90 min.

ACE Manly, Beachfront.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Freizeit? Besuch der Tiere im Taronga Zoo mit fantastischem Ausblick auf die Skyline und das Opernhaus. Herausforderung? Wer auf der Suche nach einem Adrenalinkick ist, erklimmt unter Begleitung eines Führers die spektakuläre Hafenbrücke von Sydney. Ausgehen? Die Restaurants mit dem schönsten Ausblick findet man im Stadtteil «The Rocks».

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Ausflüge ins Hunter Valley oder in die Bluemountains Kinobesuche** sportliche Aktivitäten** (Beachvolley, Segeln, Surfen etc.)

**Aktivitäten werden vom Social Club «Boomerang» durchgeführt; eine Organisation der Schule.

Hostels und Appartments auf Anfrage Sydney Festival January 2008.

dreamtime / study & travel

14

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Secrets

20

15

Cambridge Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Schulunterricht auf der Terasse.

ACE Manly. dreamtime / study & travel

21


byron bay Byron Bay English Language College

Byron Bay — Mekka der Surfer Chill Out in Byron Bay! Der lebendige Ort knapp 200 km südlich von Brisbane ist bekannt für seine entspannte und ungezwungene Atmosphäre, die Reisende und Studenten aus aller Welt anzieht. Hier gibt es keine Verkehrsstaus und keine Ampeln! Lifestyle und Natur stehen an oberster Stelle. «Laid back» – eine der Lieblingsvokabeln der Aus-

tralier ist in Byron Bay nicht Slogan sondern Realität. Nicht selten bleiben hier Reisende eine ganze Weile hängen, um Sonne und Energie zu tanken. Die Hauptattraktion der Region sind die fantastischen weissen Sandstrände – vielleicht die schönsten zwischen Sydney und Brisbane. Das Meer und die Wellen machen Byron Bay zum Mekka für Surfer aus

ganz Australien. Nach Sonnenuntergang beginnt das «Nightlife», denn Bars und Nachtclubs gibt es in Byron Bay wie Sand am Meer. Zu gewissen Saisonzeiten ziehen Delfine, Rochen, Schildkröten und Wale an der Küste entlang. In der Region liegen drei Nationalparks mit üppigen Regenwäldern und unberührter Natur.

Die Byron Bay English Language School ist klein aber fein. Sie liegt im Zentrum des Städtchens und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Bäckereien sind ganz in der Nähe. Passend zu Byron Bay, herrscht an der Schule ebenfalls eine sehr entspannte Atmosphäre. Trotzdem wird an der Schule sehr seriös unterrichtet und die Lehrkräfte sind sehr gut ausgebildet. Eine Spezialität der Schule sind die vielen Sprachkurse in Kombination mit Aktivitäten wie Surfen, Tauchen etc.

Kleines «Bijou» — das English College in Byron Bay.

Kurse Facts Einwohnerzahl 7000 Klima subtropisch mit warmen Sommern und milden, trockenen Winternn. Beste Reisezeit September ─ Juni

Secrets Aussichten? Das Cape Byron Lighthouse bietet einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Küstenlinie und das Meer Surfen? In Byron Bay sollte man sich unbedingt mal auf ein Surfbrett wagen oder sogar Surflektionen nehmen. Tipp? Clarks und Wategos Beach gelten als die Top Surfreviere der Region.

City Center Byron Bay

22

dreamtime / study & travel

General English Teilzeit Vollzeit

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Demi Pair Programm General English & Work Experience Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge zur Great Ocean Road ▪ Weindegustationen und Filmabende ▪ sportliche Aktivitäten

Hostels und Appartments auf Anfrage dreamtime / study & travel

23


byron bay Byron Bay English Language College

Byron Bay — Mekka der Surfer Chill Out in Byron Bay! Der lebendige Ort knapp 200 km südlich von Brisbane ist bekannt für seine entspannte und ungezwungene Atmosphäre, die Reisende und Studenten aus aller Welt anzieht. Hier gibt es keine Verkehrsstaus und keine Ampeln! Lifestyle und Natur stehen an oberster Stelle. «Laid back» – eine der Lieblingsvokabeln der Aus-

tralier ist in Byron Bay nicht Slogan sondern Realität. Nicht selten bleiben hier Reisende eine ganze Weile hängen, um Sonne und Energie zu tanken. Die Hauptattraktion der Region sind die fantastischen weissen Sandstrände – vielleicht die schönsten zwischen Sydney und Brisbane. Das Meer und die Wellen machen Byron Bay zum Mekka für Surfer aus

ganz Australien. Nach Sonnenuntergang beginnt das «Nightlife», denn Bars und Nachtclubs gibt es in Byron Bay wie Sand am Meer. Zu gewissen Saisonzeiten ziehen Delfine, Rochen, Schildkröten und Wale an der Küste entlang. In der Region liegen drei Nationalparks mit üppigen Regenwäldern und unberührter Natur.

Die Byron Bay English Language School ist klein aber fein. Sie liegt im Zentrum des Städtchens und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Bäckereien sind ganz in der Nähe. Passend zu Byron Bay, herrscht an der Schule ebenfalls eine sehr entspannte Atmosphäre. Trotzdem wird an der Schule sehr seriös unterrichtet und die Lehrkräfte sind sehr gut ausgebildet. Eine Spezialität der Schule sind die vielen Sprachkurse in Kombination mit Aktivitäten wie Surfen, Tauchen etc.

Kleines «Bijou» — das English College in Byron Bay.

Kurse Facts Einwohnerzahl 7000 Klima subtropisch mit warmen Sommern und milden, trockenen Winternn. Beste Reisezeit September ─ Juni

Secrets Aussichten? Das Cape Byron Lighthouse bietet einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Küstenlinie und das Meer Surfen? In Byron Bay sollte man sich unbedingt mal auf ein Surfbrett wagen oder sogar Surflektionen nehmen. Tipp? Clarks und Wategos Beach gelten als die Top Surfreviere der Region.

City Center Byron Bay

22

dreamtime / study & travel

General English Teilzeit Vollzeit

17 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Demi Pair Programm General English & Work Experience Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge zur Great Ocean Road ▪ Weindegustationen und Filmabende ▪ sportliche Aktivitäten

Hostels und Appartments auf Anfrage dreamtime / study & travel

23


surfers paradise Langports English Language College

Gold Coast – Highlife in Australien Die Gold Coast besteht aus unzähligen weissen Sandstränden, die sich über mehr als 40 Kilometer erstrecken. Diese herrliche Küste liegt nur 78 km südöstlich von Brisbane. Für europäische Besucherinnen und Besucher gleicht die Südostküste einer Mischung aus Miami und Costa Brava. Die Goldküste, das wahre Ferienparadies, besitzt die ideale Infrastruktur für jegliche sportliche oder kulturelle Tätigkeit. Neben den Wassersportmöglichkeiten verfügt

die Region über zahlreiche Vergnügungsparks (Sea World, Dream World, Warner Brothers Movie World und viele mehr). Das Zentrum ist das weltbekannte «Surfers Paradise» mit dem höchsten Wolkenkratzer Ozeaniens – dem «Q1 Tower». Von der obersten Etage des Gebäudes hat man einen atemberaubenden Blick über die gesamte Gold Coast bis hin nach Brisbane und weiter zu den «Glasshouse Mountains» im Norden. Das Ideale Reiseziel, um

Englisch zu lernen und gleichzeitig in ferienähnlicher Atmosphäre Sport, Sonne und Partys zu geniessen!

Das Langports English Language College liegt mitten im Zentrum von Surfers Paradise, rund zwei Gehminuten vom Beach entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Shopping Malls, Restaurants, Bars und Kinos. Die Sprachschule ist in einem vierstöckigen Gebäude untergebracht und besitzt sehr moderne Klassenzimmer, eine Computer Lounge, ein Multimedia-Center, eine voll ausgestattete Küche sowie einen Aufenthaltsraum. Das Internet steht den Studierenden kostenlos zur Verfügung. Die motivierten Lehrkräfte verfügen über ausgezeichnete Qualifikationen, kommunikative Fähigkeiten und viel Erfahrung im Unterrichten von Englisch für Fremdsprachige.

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 500’000 Klima Subtropisches Klima mit warmen Sommern und milden Wintern Beste Reisezeit September ─ Juni

15

max. Studierende/Klasse

Lektionsdauer 50 min. Computerlounge mit gratis Internet.

14

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 220 Studenten und Studentinnen.

Freizeit? Besuch der verschiedenen Themenparks wie Movieworld, Dreamworld, Seaworld und vieles mehr Herausforderung? Besuch des höchsten Wolkenkratzers Ozeanien, dem «Q1 Tower» Wild Life? Besuch des Currumbin Wildlife Parks

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Hostels, Appartments und Backpackers auf Anfrage Surf rescue - am Strand von Surfers Paradise. dreamtime / study & travel

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Secrets

24

Haupteingang Langports English College.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts

Die weltbekannte Küste von Surfers Paradise.

Aufenthaltsraum.

Ausflüge nach Fraser und Moreton Island oder nach Byron Bay Kinobesuche, BBQ‘s sportliche Aktivitäten** (Beachvolley, Surfen, Fussball etc.) Surfen ist fast ein «Muss». dreamtime / study & travel

25


surfers paradise Langports English Language College

Gold Coast – Highlife in Australien Die Gold Coast besteht aus unzähligen weissen Sandstränden, die sich über mehr als 40 Kilometer erstrecken. Diese herrliche Küste liegt nur 78 km südöstlich von Brisbane. Für europäische Besucherinnen und Besucher gleicht die Südostküste einer Mischung aus Miami und Costa Brava. Die Goldküste, das wahre Ferienparadies, besitzt die ideale Infrastruktur für jegliche sportliche oder kulturelle Tätigkeit. Neben den Wassersportmöglichkeiten verfügt

die Region über zahlreiche Vergnügungsparks (Sea World, Dream World, Warner Brothers Movie World und viele mehr). Das Zentrum ist das weltbekannte «Surfers Paradise» mit dem höchsten Wolkenkratzer Ozeaniens – dem «Q1 Tower». Von der obersten Etage des Gebäudes hat man einen atemberaubenden Blick über die gesamte Gold Coast bis hin nach Brisbane und weiter zu den «Glasshouse Mountains» im Norden. Das Ideale Reiseziel, um

Englisch zu lernen und gleichzeitig in ferienähnlicher Atmosphäre Sport, Sonne und Partys zu geniessen!

Das Langports English Language College liegt mitten im Zentrum von Surfers Paradise, rund zwei Gehminuten vom Beach entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Shopping Malls, Restaurants, Bars und Kinos. Die Sprachschule ist in einem vierstöckigen Gebäude untergebracht und besitzt sehr moderne Klassenzimmer, eine Computer Lounge, ein Multimedia-Center, eine voll ausgestattete Küche sowie einen Aufenthaltsraum. Das Internet steht den Studierenden kostenlos zur Verfügung. Die motivierten Lehrkräfte verfügen über ausgezeichnete Qualifikationen, kommunikative Fähigkeiten und viel Erfahrung im Unterrichten von Englisch für Fremdsprachige.

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 500’000 Klima Subtropisches Klima mit warmen Sommern und milden Wintern Beste Reisezeit September ─ Juni

15

max. Studierende/Klasse

Lektionsdauer 50 min. Computerlounge mit gratis Internet.

14

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 220 Studenten und Studentinnen.

Freizeit? Besuch der verschiedenen Themenparks wie Movieworld, Dreamworld, Seaworld und vieles mehr Herausforderung? Besuch des höchsten Wolkenkratzers Ozeanien, dem «Q1 Tower» Wild Life? Besuch des Currumbin Wildlife Parks

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Hostels, Appartments und Backpackers auf Anfrage Surf rescue - am Strand von Surfers Paradise. dreamtime / study & travel

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Secrets

24

Haupteingang Langports English College.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts

Die weltbekannte Küste von Surfers Paradise.

Aufenthaltsraum.

Ausflüge nach Fraser und Moreton Island oder nach Byron Bay Kinobesuche, BBQ‘s sportliche Aktivitäten** (Beachvolley, Surfen, Fussball etc.) Surfen ist fast ein «Muss». dreamtime / study & travel

25


brisbane Shafston International College

Brisbane – Hauptstadt Queenslands Sicher, freundlich und sauber – so lässt sich die Hauptstadt Queenslands am besten beschreiben. Die Stadt ist lebendig und bietet eine faszinierende Mischung aus historischer und moderner Architektur. Neben spektakulären Wolkenkratzern kann man in Brisbane viele der typischen Queenslandhäuser bewundern. Die Holzhäuser mit den breiten Veranden stehen auf Pfählen, damit die kühlende Luft darunter durchziehen kann. Das

angenehm subtropische Klima ist der Hauptgrund für die entspannte Atmosphäre und die hohe Lebensqualität. Cafés, Parks, Spazierwege am Flussufer und die zentrale Fussgängerzone geben Brisbane ein sehr freundliches Ambiente. Ein beliebter Anziehungspunkt ist die Southbank. Hier kann man mitten in der Stadt am Strand liegen! Sowohl für die Einheimischen als auch für Reisende aus aller Welt ist dies ein idealer Treffpunkt. Jeweils freitags findet hier

Die Skyline von Brisbane.

der Laternenmarkt statt, samstags und sonntags Tagesmärkte. Auch das Freizeitangebot ausserhalb Brisbanes ist gross. Selbstverständlich stehen Wassersportarten aller Art in und um Brisbane ganz oben auf der Liste. Nördlich von Brisbane laden die Strände der Sunshine Coast zum Baden oder Surfen ein, im Süden liegt Surfers Paradise mit seinen Freizeitparks und im Hinterland locken unberührte Nationalparks.

Diese Schule ist ein echtes Juwel und gehört zu unseren Favoriten. Das historische Haupthaus ist von architektonischer Bedeutung. Der angrenzende Garten bietet einen direkten Zugang zum Brisbane River. Das Stadtzentrum erreichen Sie entweder per Bus oder auf dem Fluss per City Cat. Erst kürzlich wurde die Schule mit einem modernen Gebäude erweitert. Kaum eine Schule in Australien bietet heute eine bessere Infrastruktur. Das Shafston International College hat einen ausgezeichneten Ruf und gilt als eine der führenden Schulen Australiens. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts Einwohnerzahl 1.7 Mio Klima Subtropisch mit heissen Sommern und sehr milden Wintern Beste Reisezeit September ─ Juni

Secrets Freizeit? Der Mt Coot-tha bietet ein grandioses Panorama, das weit über die Stadt und die Moreton Bay reicht. Wo treffen sich die «Locals»? North Stradbroke Island ist ähnlich wie die bekannte Fraser Island, eine grosse Sandinsel – gerne fahren die Locals an Wochenenden nach «Straddie Island». Giganten? Von Juni bis September kann man in der Moreton Bay die Buckelwale vorbeiziehen sehen. Freiizeit geniessen am Brisbane River.

26

dreamtime / study & travel

Einfahrt zum Shafston International College.

15

Kurse auf Anfrage English for Business Demi Pair Programm Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

Computerlabor.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 600 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge nach Fraser Island, Lamington Nationalpark, Surfers Paradise, Moreton Island

Grosszügiger Aufenthaltsraum.

Hostels und Appartments auf Anfrage Das moderne Fitnesscenter. dreamtime / study & travel

27


brisbane Shafston International College

Brisbane – Hauptstadt Queenslands Sicher, freundlich und sauber – so lässt sich die Hauptstadt Queenslands am besten beschreiben. Die Stadt ist lebendig und bietet eine faszinierende Mischung aus historischer und moderner Architektur. Neben spektakulären Wolkenkratzern kann man in Brisbane viele der typischen Queenslandhäuser bewundern. Die Holzhäuser mit den breiten Veranden stehen auf Pfählen, damit die kühlende Luft darunter durchziehen kann. Das

angenehm subtropische Klima ist der Hauptgrund für die entspannte Atmosphäre und die hohe Lebensqualität. Cafés, Parks, Spazierwege am Flussufer und die zentrale Fussgängerzone geben Brisbane ein sehr freundliches Ambiente. Ein beliebter Anziehungspunkt ist die Southbank. Hier kann man mitten in der Stadt am Strand liegen! Sowohl für die Einheimischen als auch für Reisende aus aller Welt ist dies ein idealer Treffpunkt. Jeweils freitags findet hier

Die Skyline von Brisbane.

der Laternenmarkt statt, samstags und sonntags Tagesmärkte. Auch das Freizeitangebot ausserhalb Brisbanes ist gross. Selbstverständlich stehen Wassersportarten aller Art in und um Brisbane ganz oben auf der Liste. Nördlich von Brisbane laden die Strände der Sunshine Coast zum Baden oder Surfen ein, im Süden liegt Surfers Paradise mit seinen Freizeitparks und im Hinterland locken unberührte Nationalparks.

Diese Schule ist ein echtes Juwel und gehört zu unseren Favoriten. Das historische Haupthaus ist von architektonischer Bedeutung. Der angrenzende Garten bietet einen direkten Zugang zum Brisbane River. Das Stadtzentrum erreichen Sie entweder per Bus oder auf dem Fluss per City Cat. Erst kürzlich wurde die Schule mit einem modernen Gebäude erweitert. Kaum eine Schule in Australien bietet heute eine bessere Infrastruktur. Das Shafston International College hat einen ausgezeichneten Ruf und gilt als eine der führenden Schulen Australiens. Kurse General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Facts Einwohnerzahl 1.7 Mio Klima Subtropisch mit heissen Sommern und sehr milden Wintern Beste Reisezeit September ─ Juni

Secrets Freizeit? Der Mt Coot-tha bietet ein grandioses Panorama, das weit über die Stadt und die Moreton Bay reicht. Wo treffen sich die «Locals»? North Stradbroke Island ist ähnlich wie die bekannte Fraser Island, eine grosse Sandinsel – gerne fahren die Locals an Wochenenden nach «Straddie Island». Giganten? Von Juni bis September kann man in der Moreton Bay die Buckelwale vorbeiziehen sehen. Freiizeit geniessen am Brisbane River.

26

dreamtime / study & travel

Einfahrt zum Shafston International College.

15

Kurse auf Anfrage English for Business Demi Pair Programm Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

Computerlabor.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 600 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ Ausflüge nach Fraser Island, Lamington Nationalpark, Surfers Paradise, Moreton Island

Grosszügiger Aufenthaltsraum.

Hostels und Appartments auf Anfrage Das moderne Fitnesscenter. dreamtime / study & travel

27


cairns

Cairns ist umgeben von wunderschönen, weissen Sandstränden.

GEOS – Cairns College of English

Cairns – Regenwald und Reef Willkommen in Cairns – die Stadt im tropischen Norden Queenslands, wo sich der Regenwald und das Reef treffen. In Cairns pulsiert das Leben! Backpacker aus aller Welt kommen hierher, um den entspannten australischen Lebensstil zu geniessen und ihre Abenteuerlust zu stillen. Fallschirmspringen, Bungeejumping, Parasailing, Tauchen oder Rafting – wer möchte, kann hier einen Adrenalinschub nach dem andern erleben. Und selbstverständlich lässt in dieser Stadt auch das

Nachtleben nichts zu wünschen übrig. Das Stadtbild ist geprägt durch eine ausgedehnte Esplanade und der sogenannten «Lagoon», einem künstlich angelegten, öffentlichen Pool direkt am Meer. Somit ist die «Lagoon» ein beliebter Treffpunkt für Reisende, um tagsüber das Nichtstun zu geniessen oder ein Barbeque zu veranstalten. Cairns ist umgeben von einer hohen Bergkette, den Atherton Tablelands. Hier im sogenannten Hinterland können zahlreiche Wasserfälle besucht wer-

den. Einen schönen Tagesausflug bietet der Regenwaldort «Kuranda» mit seinem grossen, bunten Markt. Und natürlich ist Cairns der ideale Ausgangspunkt für Schnorchel- und Tauchausflüge ans Great Barrier Reef. Ob Tagesausflug oder Mehrtagesfahrten auf einem Segelboot oder einer Motoryacht – auch hier ist die Auswahl gross.

Die Schule liegt im Stadtzentrum in unmittelbarer Nähe zu Geschäften, Banken, der Post und zahlreichen Bars und Restaurants, die aus Cairns eine jugendliche Trend-Stadt machen. Das Cairns College of English zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie klein und exklusiv ist, und sowohl im Lernbereich als auch im sozialen Bereich auf nahezu jeden Wunsch des Sprachschülers eingegangen werden kann. Die GEOS Schulen offerieren professionell organisierte Kurse mit internationalem Flair in modernen Gebäuden. Da alle GEOS Schulen von einer nationalen Organisation überprüft und beglaubigt werden müssen, ist eine hohe Qualität des Unterrichts gesichert.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts Einwohnerzahl 130‘000 Klima Tropisches Klma Beste Reisezeit April – Oktkober

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Tropical Safari (English & Activities) Reef Safari (English & Diving) Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

GEOS – Cairns College of English.

Infrastruktur College Secrets «Multikulti»? An der Lagoon kann man Reisenden aus aller Welt begegnen und das süsse Nichtstun geniessen. «Rusty Markets»? Ein Markt in Cairns wo frisches, lokales Gemüse und Obst sehr günstig angeboten werden. «Souvenir»? Wer auf Souvenierjagd ist, wird sicher auf den «Nightmarkets» fündig. «Scuba Diving» im Great Barrier Reef ein Muss.

28

dreamtime / study & travel

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Unterricht auf hohem Niveau.

Dieses College umfasst insgesamt 220 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage

Die Schule stellt ein wöchentliches Aktivitätsprogramm zusammen Organisierte Ausflüge ans Great Barrier Reef oder in den Regenwald Küche und Aufenthaltsraum. dreamtime / study & travel

29


cairns

Cairns ist umgeben von wunderschönen, weissen Sandstränden.

GEOS – Cairns College of English

Cairns – Regenwald und Reef Willkommen in Cairns – die Stadt im tropischen Norden Queenslands, wo sich der Regenwald und das Reef treffen. In Cairns pulsiert das Leben! Backpacker aus aller Welt kommen hierher, um den entspannten australischen Lebensstil zu geniessen und ihre Abenteuerlust zu stillen. Fallschirmspringen, Bungeejumping, Parasailing, Tauchen oder Rafting – wer möchte, kann hier einen Adrenalinschub nach dem andern erleben. Und selbstverständlich lässt in dieser Stadt auch das

Nachtleben nichts zu wünschen übrig. Das Stadtbild ist geprägt durch eine ausgedehnte Esplanade und der sogenannten «Lagoon», einem künstlich angelegten, öffentlichen Pool direkt am Meer. Somit ist die «Lagoon» ein beliebter Treffpunkt für Reisende, um tagsüber das Nichtstun zu geniessen oder ein Barbeque zu veranstalten. Cairns ist umgeben von einer hohen Bergkette, den Atherton Tablelands. Hier im sogenannten Hinterland können zahlreiche Wasserfälle besucht wer-

den. Einen schönen Tagesausflug bietet der Regenwaldort «Kuranda» mit seinem grossen, bunten Markt. Und natürlich ist Cairns der ideale Ausgangspunkt für Schnorchel- und Tauchausflüge ans Great Barrier Reef. Ob Tagesausflug oder Mehrtagesfahrten auf einem Segelboot oder einer Motoryacht – auch hier ist die Auswahl gross.

Die Schule liegt im Stadtzentrum in unmittelbarer Nähe zu Geschäften, Banken, der Post und zahlreichen Bars und Restaurants, die aus Cairns eine jugendliche Trend-Stadt machen. Das Cairns College of English zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie klein und exklusiv ist, und sowohl im Lernbereich als auch im sozialen Bereich auf nahezu jeden Wunsch des Sprachschülers eingegangen werden kann. Die GEOS Schulen offerieren professionell organisierte Kurse mit internationalem Flair in modernen Gebäuden. Da alle GEOS Schulen von einer nationalen Organisation überprüft und beglaubigt werden müssen, ist eine hohe Qualität des Unterrichts gesichert.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

Facts Einwohnerzahl 130‘000 Klima Tropisches Klma Beste Reisezeit April – Oktkober

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

15

Kurse auf Anfrage Cambridge Proficiency Tropical Safari (English & Activities) Reef Safari (English & Diving) Einzellektionen und Privatstunden

Cambridge First & Advanced Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

GEOS – Cairns College of English.

Infrastruktur College Secrets «Multikulti»? An der Lagoon kann man Reisenden aus aller Welt begegnen und das süsse Nichtstun geniessen. «Rusty Markets»? Ein Markt in Cairns wo frisches, lokales Gemüse und Obst sehr günstig angeboten werden. «Souvenir»? Wer auf Souvenierjagd ist, wird sicher auf den «Nightmarkets» fündig. «Scuba Diving» im Great Barrier Reef ein Muss.

28

dreamtime / study & travel

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Unterricht auf hohem Niveau.

Dieses College umfasst insgesamt 220 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage

Die Schule stellt ein wöchentliches Aktivitätsprogramm zusammen Organisierte Ausflüge ans Great Barrier Reef oder in den Regenwald Küche und Aufenthaltsraum. dreamtime / study & travel

29


darwin

Felsenformation «Ubirr», Landschaft im Kakadu-Nationalpark.

ACE – Australian College of English

Darwin – Home of Crocodile Dundee Darwin ist die Hauptstadt des Northern Territory. Als kleinste Hauptstadt Australiens leben hier etwas mehr als 100.000 Einwohner. Die 50 Nationalitäten, zu denen auch die ursprünglichen Bewohner des Landes, die Larrakia Aboriginal People gehören, machen sie zu einer multikulturellen Stadt, die einen entspannten, tropischen Lebensstil geniesst. Aufgrund des ganzjährig

warmen Klimas spielt sich ein grosser Teil des Lebens in Darwin im Freien ab. Die schnell wachsende Stadt erlebt man am besten bei einem Besuch der bunten Märkte, der vielfältigen Restaurants oder der alljährlichen einfallsreichen und farbenfrohen Veranstaltungen und Festivals. Abends locken die Restaurants in Cullen Bay, der Innenstadt und an der Stokes Hill Wharf mit Ge-

richten aus aller Welt. Neben dem kulinarischen Angebot bietet Darwin viel Unterhaltung. Pubs, Clubs, Live Bands, Ausstellungen oder das Deckchair Cinema sorgen für unvergessliche Abende.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 190‘000

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Beste Reisezeit Mai – Oktober

Secrets Freizeit? Zu den beliebten Ausflugszielen Darwins gehören: Kakadu, Litchfield und Nitmiluk Park sowie Tiwi Islands. Einkaufen? Der Mindil Beach Sunset Market ist auch bei den Bewohnern der Stadt äusserst beliebt. Ausgehen? Wenn man sich wieder einmal einen unvergesslichen Abend wünscht, lohnt sich ein Besuch im Deckchair Cinema. «Sunset viewpoint»? Den Sonnenuntergang darf man auf keinen Fall verpassen. Am besten betrachtet man ihn vom Boot oder vom «East Point Reserve» aus.

30

dreamtime / study & travel

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

Facts

Klima tropisches Klima

Sonnenuntergang in Darwin.

Eine wunderbare Kombination von Abenteuer im tropischen Norden in freier Natur und Englischunterricht im Schulzimmer. Dies bietet die im September 2007 eröffnete Schule in Darwin. Die Atmosphäre der Schule ist freundlich und entspannt. In unmittelbarer Umgebung gibt es viele Shops, Cafés und Unterhaltungsmöglichkeiten. Neben dem bekannten General English Kurs bietet die Schule auch einen English & Outback Kurs an. Reisende aus aller Welt besuchen die Hauptstadt von Northern Territory.

15 ACE Manly, Beachfront.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 120 Studenten und Studentinnen.

Schulunterricht auf der Terasse.

Unterkünfte Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende Hostels, Appartments und Backpackers auf Anfrage

Freizeit ▪ ▪ ▪

Organisierte Ausflüge z.B. in den Kakadu der Litchfield Nationalpark Kinobesuche sportliche Aktivitäten

Freizeitspass im Nitmiluk Park - die Schlucht «Katherine Gorge». dreamtime / study & travel

31


darwin

Felsenformation «Ubirr», Landschaft im Kakadu-Nationalpark.

ACE – Australian College of English

Darwin – Home of Crocodile Dundee Darwin ist die Hauptstadt des Northern Territory. Als kleinste Hauptstadt Australiens leben hier etwas mehr als 100.000 Einwohner. Die 50 Nationalitäten, zu denen auch die ursprünglichen Bewohner des Landes, die Larrakia Aboriginal People gehören, machen sie zu einer multikulturellen Stadt, die einen entspannten, tropischen Lebensstil geniesst. Aufgrund des ganzjährig

warmen Klimas spielt sich ein grosser Teil des Lebens in Darwin im Freien ab. Die schnell wachsende Stadt erlebt man am besten bei einem Besuch der bunten Märkte, der vielfältigen Restaurants oder der alljährlichen einfallsreichen und farbenfrohen Veranstaltungen und Festivals. Abends locken die Restaurants in Cullen Bay, der Innenstadt und an der Stokes Hill Wharf mit Ge-

richten aus aller Welt. Neben dem kulinarischen Angebot bietet Darwin viel Unterhaltung. Pubs, Clubs, Live Bands, Ausstellungen oder das Deckchair Cinema sorgen für unvergessliche Abende.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 190‘000

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Beste Reisezeit Mai – Oktober

Secrets Freizeit? Zu den beliebten Ausflugszielen Darwins gehören: Kakadu, Litchfield und Nitmiluk Park sowie Tiwi Islands. Einkaufen? Der Mindil Beach Sunset Market ist auch bei den Bewohnern der Stadt äusserst beliebt. Ausgehen? Wenn man sich wieder einmal einen unvergesslichen Abend wünscht, lohnt sich ein Besuch im Deckchair Cinema. «Sunset viewpoint»? Den Sonnenuntergang darf man auf keinen Fall verpassen. Am besten betrachtet man ihn vom Boot oder vom «East Point Reserve» aus.

30

dreamtime / study & travel

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

Facts

Klima tropisches Klima

Sonnenuntergang in Darwin.

Eine wunderbare Kombination von Abenteuer im tropischen Norden in freier Natur und Englischunterricht im Schulzimmer. Dies bietet die im September 2007 eröffnete Schule in Darwin. Die Atmosphäre der Schule ist freundlich und entspannt. In unmittelbarer Umgebung gibt es viele Shops, Cafés und Unterhaltungsmöglichkeiten. Neben dem bekannten General English Kurs bietet die Schule auch einen English & Outback Kurs an. Reisende aus aller Welt besuchen die Hauptstadt von Northern Territory.

15 ACE Manly, Beachfront.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 120 Studenten und Studentinnen.

Schulunterricht auf der Terasse.

Unterkünfte Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende Hostels, Appartments und Backpackers auf Anfrage

Freizeit ▪ ▪ ▪

Organisierte Ausflüge z.B. in den Kakadu der Litchfield Nationalpark Kinobesuche sportliche Aktivitäten

Freizeitspass im Nitmiluk Park - die Schlucht «Katherine Gorge». dreamtime / study & travel

31


neuseeland

aotearoa

Kia ora - Willkommen Aotearoa - das Land der grossen weissen Wolke heisst Sie herzlich willkommen! Das schönste Ende der Welt, unglaubliche Naturschönheiten und eine offene, warmherzige Bevölkerung erwarten Sie! Sie werden nach Ihrer Ankunft schnell feststellen, dass die «Kiwis», wie die Neuseeländer sich selbst nennen, freundliche und entspannte Menschen sind. Einreise

Sie benötigen für die Einreise nach Neuseeland einen Reisepass, der mindestens drei Monate über das vorgesehene Rückreisedatum hinaus gültig sein muss und ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Ein Visum wird nicht benötigt, wenn Sie maximal 3 Monate im Land bleiben. Bei einem längeren Aufenthalt wenden Sie sich bitte an die neuseeländische Botschaft. Wenn Sie über Australien und/oder Asien fliegen und dort stoppen möchten, muss Ihr Reisepass bei Ausreise aus Australien/Asien noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Quarantäne und Naturschutz

Neuseeland ist ein geschütztes Land, wo beispielsweise viele Schädlinge nicht vorkommen. Damit das so bleibt, bestehen strenge Reglementierungen für die Einfuhr von Lebensmitteln, Tieren und Pflanzen. Lebensmittel dürfen nicht unangemeldet eingeführt werden!

Sicherheit

Trotz einer niedrigen Kriminalitätsrate sollten Sie einige Sicherheitsregeln befolgen. Wertsachen gehören in den Hotelsafe, grössere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung.

Essen und Trinken

Kulinarisch gesehen hält Neuseeland ein gutes Angebot bereit. Einschränkungen muss man in ländlichen Gegenden machen, in denen der Einfluss der englischen Küche noch zu spüren ist und wo sich amerikanisch geprägtes Fast Food ausgebreitet hat. In Restaurants werden Sie üblicherweise zu einem

Tisch geführt. Trinkgeld gibt man nur nach aussergewöhnlich gutem Service. In Restaurants mit der Kennzeichnung BYO («Bring Your Own») können Sie Ihre alkoholischen Getränke selbst mitbringen. Das Land bietet eine Vielfalt ausgezeichneter einheimischer Weine. Besuchen Sie zum Beispiel renommierte Weinanbaugebiete bei Napier, Blenheim oder bei Queenstown. Sie haben überall die Möglichkeit, die Weine zu probieren und natürlich auch zu kaufen.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Neuseeland entspricht unserem Standard. Trinken Sie kein Wasser aus Flüssen oder Seen, bevor Sie es nicht abgekocht haben.

Impfungen

Schutzimpfungen sind nicht vorgeschrieben. Gegebenenfalls ist eine Tetanusimpfung oder –Auffrischung empfehlenswert.

Klima und Reisezeit

Neuseelands Klima ist von der isolierten Lage im Ozean geprägt. Die Jahreszeiten sind denen der nördlichen Hemisphäre genau entgegengesetzt. Sommer ist von Dezember bis Februar, Winter von Juni bis August. Das Klima reicht von gemässigt kontinental auf der Südinsel bis subtropisch auf der Nordinsel. Im Süden müssen Sie in den Bergen auch im Sommer mit kühlen Nächten rechnen. Die besten Reisemonate sind deshalb die Monate Oktober bis März/April.

Sonnenbrille und Sonnencreme mit. Mittel zur Insektenabwehr kaufen Sie am besten vor Ort.

Ortszeit

In der europäischen Sommerzeit ist uns Neuseeland 10 Stunden voraus, während der europäischen Winterzeit 12 Stunden. Das ganze Land liegt in einer Zeitzone.

Transport und Verkehr

In Neuseeland herrscht Linksverkehr. In der Regel fahren Sie in Neuseeland auf 2-spurigen Strassen. Mehrspurige Strassen gibt es nur in den grossen Städten. Die Verkehrszeichen entsprechen dem internationalen Standard. Für die Anmietung eines Mietwagens oder eines Wohnmobils benötigen Sie einen internationalen Führerschein und Ihren gültigen nationalen Führerschein.

Sprache

Die offiziellen Landessprachen sind Englisch und Maori.

Währung und Zahlungsmittel

Währungseinheit ist der neuseeländische Dollar. 1 NZD = Fr. 0.70 (Stand: November 2008).

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt in Neuseeland 230 Volt (50 Hertz) Wechselstrom.

Kleidung

Im Allgemeinen legt man in Neuseeland wenig Wert auf festliche Garderobe. Bringen Sie lieber festes Schuhwerk für Wanderungen und Spaziergänge, Badezeug, Regenschutz, dreamtime / study & travel

32


and

aotearoa

Kia ora - Willkommen Aotearoa - das Land der grossen weissen Wolke heisst Sie herzlich willkommen! Das schönste Ende der Welt, unglaubliche Naturschönheiten und eine offene, warmherzige Bevölkerung erwarten Sie! Sie werden nach Ihrer Ankunft schnell feststellen, dass die «Kiwis», wie die Neuseeländer sich selbst nennen, freundliche und entspannte Menschen sind. Einreise

Sie benötigen für die Einreise nach Neuseeland einen Reisepass, der mindestens drei Monate über das vorgesehene Rückreisedatum hinaus gültig sein muss und ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Ein Visum wird nicht benötigt, wenn Sie maximal 3 Monate im Land bleiben. Bei einem längeren Aufenthalt wenden Sie sich bitte an die neuseeländische Botschaft. Wenn Sie über Australien und/oder Asien fliegen und dort stoppen möchten, muss Ihr Reisepass bei Ausreise aus Australien/Asien noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Quarantäne und Naturschutz

Neuseeland ist ein geschütztes Land, wo beispielsweise viele Schädlinge nicht vorkommen. Damit das so bleibt, bestehen strenge Reglementierungen für die Einfuhr von Lebensmitteln, Tieren und Pflanzen. Lebensmittel dürfen nicht unangemeldet eingeführt werden!

Sicherheit

Trotz einer niedrigen Kriminalitätsrate sollten Sie einige Sicherheitsregeln befolgen. Wertsachen gehören in den Hotelsafe, grössere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung.

Essen und Trinken

Kulinarisch gesehen hält Neuseeland ein gutes Angebot bereit. Einschränkungen muss man in ländlichen Gegenden machen, in denen der Einfluss der englischen Küche noch zu spüren ist und wo sich amerikanisch geprägtes Fast Food ausgebreitet hat. In Restaurants werden Sie üblicherweise zu einem

Tisch geführt. Trinkgeld gibt man nur nach aussergewöhnlich gutem Service. In Restaurants mit der Kennzeichnung BYO («Bring Your Own») können Sie Ihre alkoholischen Getränke selbst mitbringen. Das Land bietet eine Vielfalt ausgezeichneter einheimischer Weine. Besuchen Sie zum Beispiel renommierte Weinanbaugebiete bei Napier, Blenheim oder bei Queenstown. Sie haben überall die Möglichkeit, die Weine zu probieren und natürlich auch zu kaufen.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Neuseeland entspricht unserem Standard. Trinken Sie kein Wasser aus Flüssen oder Seen, bevor Sie es nicht abgekocht haben.

Impfungen

Schutzimpfungen sind nicht vorgeschrieben. Gegebenenfalls ist eine Tetanusimpfung oder –Auffrischung empfehlenswert.

Klima und Reisezeit

Neuseelands Klima ist von der isolierten Lage im Ozean geprägt. Die Jahreszeiten sind denen der nördlichen Hemisphäre genau entgegengesetzt. Sommer ist von Dezember bis Februar, Winter von Juni bis August. Das Klima reicht von gemässigt kontinental auf der Südinsel bis subtropisch auf der Nordinsel. Im Süden müssen Sie in den Bergen auch im Sommer mit kühlen Nächten rechnen. Die besten Reisemonate sind deshalb die Monate Oktober bis März/April.

Sonnenbrille und Sonnencreme mit. Mittel zur Insektenabwehr kaufen Sie am besten vor Ort.

Ortszeit

In der europäischen Sommerzeit ist uns Neuseeland 10 Stunden voraus, während der europäischen Winterzeit 12 Stunden. Das ganze Land liegt in einer Zeitzone.

Transport und Verkehr

In Neuseeland herrscht Linksverkehr. In der Regel fahren Sie in Neuseeland auf 2-spurigen Strassen. Mehrspurige Strassen gibt es nur in den grossen Städten. Die Verkehrszeichen entsprechen dem internationalen Standard. Für die Anmietung eines Mietwagens oder eines Wohnmobils benötigen Sie einen internationalen Führerschein und Ihren gültigen nationalen Führerschein.

Sprache

Die offiziellen Landessprachen sind Englisch und Maori.

Währung und Zahlungsmittel

Währungseinheit ist der neuseeländische Dollar. 1 NZD = Fr. 0.70 (Stand: November 2008).

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt in Neuseeland 230 Volt (50 Hertz) Wechselstrom.

Kleidung

Im Allgemeinen legt man in Neuseeland wenig Wert auf festliche Garderobe. Bringen Sie lieber festes Schuhwerk für Wanderungen und Spaziergänge, Badezeug, Regenschutz, dreamtime / study & travel

33


auckland Languages International

Auckland – City of Sails Tausende von Segelschiffen prägen das Hafenbild von Auckland. Zwischen zwei Häfen hat sich die Stadt ausgebreitet und dabei den Kontakt zur Natur nicht verloren. Die vielen Yachten im Hafen von Waitemata haben Auckland zur «City of Sails» gemacht. Dank der Austragung des Americas Cup im Jahre 2003 wurde direkt am Hafen ein lebendiges Viertel mit netten Restaurants, Cafés und Shops geschaffen. Mit knapp einer Million Einwohnern ist Auckland die gröss-

te Stadt Neuseelands. Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt und man findet sich schnell und einfach zurecht. Die Stadt ist geprägt von den vielen Parkanlagen und den eigensinnigen grünen Hügeln vulkanischen Ursprungs, die sich über das ganze Stadtgebiet verteilt erheben. Auckland ist das Geschäftszentrum des Landes, verfügt aber auch über ein überraschend breites Kulturangebot mit vielen Attraktionen: Märkte mit polynesischem Flair, sehr interessante Museen, eines der tolls-

ten Meerwasseraquarien der Welt, Theater, Konzerthallen und Restaurants aller Art sowie Strassencafés, in denen man sich beim Stadtbummel erholen und erfrischen kann.

Einwohnerzahl 1 Mio

13 Lektionen/Woche 23 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

13

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Beste Reisezeit November – April

max. Studierende/Klasse

Freizeit? Für einen kräftigen Adrenalinkick sorgt ein Skyjump vom Skytower – dem Wahrzeichen Aucklands. Seele baumeln lassen? Besuchen Sie die Waiheke Island mit den vielen wunderschönen Stränden. Exklusiv? Unternehmen Sie einen Segelturn mit einer America‘s Cup Yacht im Waitemata.

dreamtime / study & travel

General English Teilzeit Vollzeit

Klima Vier Jahreszeiten, Wintermonate Juni bis August (ohne Schnee)

Secrets

Auckland Downtown.

Hier lernt es sich am Schönsten! Die Lage des Languages International ist aussergewöhnlich: direkt an einer grossen Parkanlage, gleich gegenüber der Universität von Auckland und nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Die Sprachschule ist relativ gross und deshalb in mehreren Gebäuden untergebracht. Vier der unter Denkmalschutz stehenden, historischen Schulgebäude befinden sich im Albert Park, in unmittelbarer Nähe der Universität. Ein weiteres modernes Schulgebäude befindet sich mitten in der «City of Sails», direkt an der City Plaza. Die Klassenzimmer sind modern und komfortabel ausgestattet. Languages International gehört zu den führenden Schulen Neuseelands. Dank ihrem qualifizierten Lehrpersonal und Erfahrung geniesst unsere Partnerschule in Auckland einen ausgezeichneten Ruf.

Schulgebäude der Language International.

Kurse Facts

34

Blick auf das Hafengebiet von Auckland.

12

Kurse auf Anfrage Einzellektionen und Privatstunden Lektionsdauer 60 min.

Unterricht im Computerlabor.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

«Student Café» der Schule.

Dieses College umfasst insgesamt 700 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Studentenresidenz auf Anfrage

tägliches Aktivitätenprogramm: Weindegustationen, Filmabende, Parties, Theaterbesuche etc. Sport: Golfen, Segeln, Fussball, Volleyball organisierte Ausflüge nach Bay of Island, Halbinsel Coromandel und viele mehr

Language International Albert Park. dreamtime / study & travel

35


auckland Languages International

Auckland – City of Sails Tausende von Segelschiffen prägen das Hafenbild von Auckland. Zwischen zwei Häfen hat sich die Stadt ausgebreitet und dabei den Kontakt zur Natur nicht verloren. Die vielen Yachten im Hafen von Waitemata haben Auckland zur «City of Sails» gemacht. Dank der Austragung des Americas Cup im Jahre 2003 wurde direkt am Hafen ein lebendiges Viertel mit netten Restaurants, Cafés und Shops geschaffen. Mit knapp einer Million Einwohnern ist Auckland die gröss-

te Stadt Neuseelands. Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt und man findet sich schnell und einfach zurecht. Die Stadt ist geprägt von den vielen Parkanlagen und den eigensinnigen grünen Hügeln vulkanischen Ursprungs, die sich über das ganze Stadtgebiet verteilt erheben. Auckland ist das Geschäftszentrum des Landes, verfügt aber auch über ein überraschend breites Kulturangebot mit vielen Attraktionen: Märkte mit polynesischem Flair, sehr interessante Museen, eines der tolls-

ten Meerwasseraquarien der Welt, Theater, Konzerthallen und Restaurants aller Art sowie Strassencafés, in denen man sich beim Stadtbummel erholen und erfrischen kann.

Einwohnerzahl 1 Mio

13 Lektionen/Woche 23 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

13

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Beste Reisezeit November – April

max. Studierende/Klasse

Freizeit? Für einen kräftigen Adrenalinkick sorgt ein Skyjump vom Skytower – dem Wahrzeichen Aucklands. Seele baumeln lassen? Besuchen Sie die Waiheke Island mit den vielen wunderschönen Stränden. Exklusiv? Unternehmen Sie einen Segelturn mit einer America‘s Cup Yacht im Waitemata.

dreamtime / study & travel

General English Teilzeit Vollzeit

Klima Vier Jahreszeiten, Wintermonate Juni bis August (ohne Schnee)

Secrets

Auckland Downtown.

Hier lernt es sich am Schönsten! Die Lage des Languages International ist aussergewöhnlich: direkt an einer grossen Parkanlage, gleich gegenüber der Universität von Auckland und nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Die Sprachschule ist relativ gross und deshalb in mehreren Gebäuden untergebracht. Vier der unter Denkmalschutz stehenden, historischen Schulgebäude befinden sich im Albert Park, in unmittelbarer Nähe der Universität. Ein weiteres modernes Schulgebäude befindet sich mitten in der «City of Sails», direkt an der City Plaza. Die Klassenzimmer sind modern und komfortabel ausgestattet. Languages International gehört zu den führenden Schulen Neuseelands. Dank ihrem qualifizierten Lehrpersonal und Erfahrung geniesst unsere Partnerschule in Auckland einen ausgezeichneten Ruf.

Schulgebäude der Language International.

Kurse Facts

34

Blick auf das Hafengebiet von Auckland.

12

Kurse auf Anfrage Einzellektionen und Privatstunden Lektionsdauer 60 min.

Unterricht im Computerlabor.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

«Student Café» der Schule.

Dieses College umfasst insgesamt 700 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪ ▪

Studentenresidenz auf Anfrage

tägliches Aktivitätenprogramm: Weindegustationen, Filmabende, Parties, Theaterbesuche etc. Sport: Golfen, Segeln, Fussball, Volleyball organisierte Ausflüge nach Bay of Island, Halbinsel Coromandel und viele mehr

Language International Albert Park. dreamtime / study & travel

35


coromandel Coromandel Outdoor Language Center

Coromandel – Out in the Green Natur pur, malerische, unberührte Buchten und verträumte Orte. Die Coromandel Halbinsel liegt östlich von Auckland und gehört zu den schönsten Landschaften Neuseelands überhaupt. Ein grosser Teil der Halbinsel ist mit ursprünglichen Farnwäldern bewachsen. Die Küstenlinie ist spektakulär und unberührte Buchten laden zum Baden

Natur pur – Whangapoua Coromandel.

ein. Wer die Natur liebt, ist hier gut aufgehoben! Whitianga liegt direkt an der bezaubernden Mercury Bay. Dieses Küstenstädtchen, umgeben von weissen Sandstränden, hat auch historische Bedeutung. Hier war der Landeplatz von Kupe, dem ersten Maori Neuseelands. Und dann, 1000

Jahre später, landete hier auch der grosse Entdecker Captain Cook. Heute ist Whitianga ein beliebter Ferienort und eine wunderbare Region, um Englisch zu lernen.

Das Coromandel Outdoor Language Centre wurde 1988 gegründet. Klein, aber fein und in einer wunderschönen Umgebung in Whitianga. Durch die persönliche Atmosphäre ist die Schule aussergewöhnlich und sehr beliebt. Eine Besonderheit sind die kleinen Klassen und die vielfältigen Aktivitäten, die als Teil des Unterrichts angeboten werden. Die Schule befindet sich in einem traditionellen neuseeländischen Haus, umgeben von einem wunderschönen Garten. Der familiäre Charakter, das Unterrichtskonzept und die freundschaftliche Betreuung erlauben eine schnelle Integration in die Gemeinschaft. Im Garten des Language Centers.

Kurse

Facts Einwohnerzahl 3500 (Whiatanga)

General English Teilzeit Vollzeit

Klima 4 Jahreszeiten. Wintermonate Juni bis August (ohne Schnee)

max. Studierende/Klasse Cambridge First Vollzeit

Beste Reisezeit November – April

15 Lektionen/Woche 20 Lektionen/Woche

20 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Secrets

Vergnügen im Aufenhaltsraum.

Mal etwas anderes? Ein schönes Erlebnis ist die Fahrt mit der «Driving Creek Railway»

36

dreamtime / study & travel

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 45 Studenten und Studentinnen.

Surfen? Whangamata gilt als der beste Ort für Surfer in ganz Neuseeland.

Cathedral Cove.

10

Lektionsdauer 60 min.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Wellness? An der «Hot Water Beach» können Sie sich am Rande des Pazifiks ihr persönliches Heisswasserbad in den Sand graben.

10

Kurse auf Anfrage Englisch & Surfen Englisch & Aktivitäten Einzellektionen und Privatstunden

Bootsfahrten gehören zum Freizeitprogramm der Schule.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Kreative Aktivitäten: Töpfern, Seidenmalen, Schnitzen etc. sportliche Aktivitäten/Ausflüge: Reiten, Fischen, Bootfahrten, Kayakfahren, Golfen, Tennis, Bogenschiessen, Schwimmen, Badmington, Squash etc. dreamtime / study & travel

37


coromandel Coromandel Outdoor Language Center

Coromandel – Out in the Green Natur pur, malerische, unberührte Buchten und verträumte Orte. Die Coromandel Halbinsel liegt östlich von Auckland und gehört zu den schönsten Landschaften Neuseelands überhaupt. Ein grosser Teil der Halbinsel ist mit ursprünglichen Farnwäldern bewachsen. Die Küstenlinie ist spektakulär und unberührte Buchten laden zum Baden

Natur pur – Whangapoua Coromandel.

ein. Wer die Natur liebt, ist hier gut aufgehoben! Whitianga liegt direkt an der bezaubernden Mercury Bay. Dieses Küstenstädtchen, umgeben von weissen Sandstränden, hat auch historische Bedeutung. Hier war der Landeplatz von Kupe, dem ersten Maori Neuseelands. Und dann, 1000

Jahre später, landete hier auch der grosse Entdecker Captain Cook. Heute ist Whitianga ein beliebter Ferienort und eine wunderbare Region, um Englisch zu lernen.

Das Coromandel Outdoor Language Centre wurde 1988 gegründet. Klein, aber fein und in einer wunderschönen Umgebung in Whitianga. Durch die persönliche Atmosphäre ist die Schule aussergewöhnlich und sehr beliebt. Eine Besonderheit sind die kleinen Klassen und die vielfältigen Aktivitäten, die als Teil des Unterrichts angeboten werden. Die Schule befindet sich in einem traditionellen neuseeländischen Haus, umgeben von einem wunderschönen Garten. Der familiäre Charakter, das Unterrichtskonzept und die freundschaftliche Betreuung erlauben eine schnelle Integration in die Gemeinschaft. Im Garten des Language Centers.

Kurse

Facts Einwohnerzahl 3500 (Whiatanga)

General English Teilzeit Vollzeit

Klima 4 Jahreszeiten. Wintermonate Juni bis August (ohne Schnee)

max. Studierende/Klasse Cambridge First Vollzeit

Beste Reisezeit November – April

15 Lektionen/Woche 20 Lektionen/Woche

20 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Secrets

Vergnügen im Aufenhaltsraum.

Mal etwas anderes? Ein schönes Erlebnis ist die Fahrt mit der «Driving Creek Railway»

36

dreamtime / study & travel

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 45 Studenten und Studentinnen.

Surfen? Whangamata gilt als der beste Ort für Surfer in ganz Neuseeland.

Cathedral Cove.

10

Lektionsdauer 60 min.

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Wellness? An der «Hot Water Beach» können Sie sich am Rande des Pazifiks ihr persönliches Heisswasserbad in den Sand graben.

10

Kurse auf Anfrage Englisch & Surfen Englisch & Aktivitäten Einzellektionen und Privatstunden

Bootsfahrten gehören zum Freizeitprogramm der Schule.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Kreative Aktivitäten: Töpfern, Seidenmalen, Schnitzen etc. sportliche Aktivitäten/Ausflüge: Reiten, Fischen, Bootfahrten, Kayakfahren, Golfen, Tennis, Bogenschiessen, Schwimmen, Badmington, Squash etc. dreamtime / study & travel

37


christchurch Aspiring Language Institute

Christchurch – The Garden City Christchurch ist eine Stadt mit aufregenden Festivals, innovativem Theater, Kunstgalerien und grossartigen Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt besticht durch die gelungene Mischung aus Alt und Neu, denn obwohl man sich in einer modernen Metropole befindet, ist die Eleganz einer vergangenen Epoche stets präsent: Die Kathedrale, die mit Bäumen bepflanzten Alleen und die grosszügigen Parks verleihen der Stadt einen altehrwürdi-

gen Charme. Mitten durch Victoria Square und die Innenstadt windet sich das idyllische Flüsschen Avon, von Parkanlagen und Bäumen gesäumt. Der freundliche Charakter der Südinsel-Metropole erschliesst sich am besten bei einer Radtour. Fahrräder sind hier sehr populär, weil das Terrain eben ist. Christchurch ist aber auch die Stadt der Fussgänger. Es macht Spass, durch die zahlreichen Einkaufspassagen zu schlendern oder auf blumen-

Lake Ruataniwha im Cantebury Gebiet.

geschmückten Plätzen, vom Autoverkehr ungestört, Menschen zu beobachten. Eine weitere Attraktion der Stadt ist die historische Strassenbahn. Die aus dem Jahre 1905 stammenden Strassenbahnen sind liebevoll restauriert worden und haben nach einer Pause von fast 40 Jahren ihren Dienst in der Innenstadt wieder aufgenommen.

Small is beautiful. Die kleine und seriös geführte Schule verfügt über erfahrene und professionelle Lehrkräfte. Dank den kleinen Klassengrössen von durchschnittlich acht Personen können die Studenten optimal lernen und der Unterricht kann individueller gestaltet werden. Dies fördert auch den Kontakt und es fällt leicht, sich einzuleben. Die Schule befindet sich in Merivale, einer attraktiven und ruhigen Wohngegend. Das Zentrum der Stadt ist per Bus in wenigen Minuten zu erreichen. Ein schöner Garten, helle Klassenzimmer und Aufenthaltsräume sorgen für eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Kurse General English Vollzeit

25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 300‘000 Klima Vier Jahreszeiten. WInter von Juni bis August Beste Reisezeit November – März

max. Studierende/Klasse

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Lektionsdauer 60 min. Aufenthaltsraum an Ostern.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

��� ��� Cafeteria Bibliothek ��� Küche (gratis Tee + Kaffe) ��� Internet/E-Mail ��� Fitnesscenter ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 50 Studenten und Studentinnen.

Kunst? Die Christchurch Art Gallery «Te Puna o Waiwhetu» ist ein Must für alle Kunstliebhaber. Stadtbesichtigung auf Rädern? Mit einem Fahrrad können Sie die Stadt und die Parkanlagen wunderbar erkunden. Ausblick? Vom Mt. Cavendish aus haben sie einen grandiosen Ausblick auf den Hafen von Christchurch und hinweg über die Canterbury-Ebene.

Klassenzimmer.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage Cathedral Square Christchurch.

dreamtime / study & travel

12

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Infrastruktur College

Secrets

38

15

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Facts

Klein aber fein – Aspiring Language Institute.

Ausflüge in die Canterbury Ebene oder nach Kaikoura zum Beobachten der Wale Besuch der «Te Puna o Waiwhetu» Art Gallery

Grosszügige Küche und Aufenthaltsraum. dreamtime / study & travel

39


christchurch Aspiring Language Institute

Christchurch – The Garden City Christchurch ist eine Stadt mit aufregenden Festivals, innovativem Theater, Kunstgalerien und grossartigen Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt besticht durch die gelungene Mischung aus Alt und Neu, denn obwohl man sich in einer modernen Metropole befindet, ist die Eleganz einer vergangenen Epoche stets präsent: Die Kathedrale, die mit Bäumen bepflanzten Alleen und die grosszügigen Parks verleihen der Stadt einen altehrwürdi-

gen Charme. Mitten durch Victoria Square und die Innenstadt windet sich das idyllische Flüsschen Avon, von Parkanlagen und Bäumen gesäumt. Der freundliche Charakter der Südinsel-Metropole erschliesst sich am besten bei einer Radtour. Fahrräder sind hier sehr populär, weil das Terrain eben ist. Christchurch ist aber auch die Stadt der Fussgänger. Es macht Spass, durch die zahlreichen Einkaufspassagen zu schlendern oder auf blumen-

Lake Ruataniwha im Cantebury Gebiet.

geschmückten Plätzen, vom Autoverkehr ungestört, Menschen zu beobachten. Eine weitere Attraktion der Stadt ist die historische Strassenbahn. Die aus dem Jahre 1905 stammenden Strassenbahnen sind liebevoll restauriert worden und haben nach einer Pause von fast 40 Jahren ihren Dienst in der Innenstadt wieder aufgenommen.

Small is beautiful. Die kleine und seriös geführte Schule verfügt über erfahrene und professionelle Lehrkräfte. Dank den kleinen Klassengrössen von durchschnittlich acht Personen können die Studenten optimal lernen und der Unterricht kann individueller gestaltet werden. Dies fördert auch den Kontakt und es fällt leicht, sich einzuleben. Die Schule befindet sich in Merivale, einer attraktiven und ruhigen Wohngegend. Das Zentrum der Stadt ist per Bus in wenigen Minuten zu erreichen. Ein schöner Garten, helle Klassenzimmer und Aufenthaltsräume sorgen für eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Kurse General English Vollzeit

25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Einwohnerzahl 300‘000 Klima Vier Jahreszeiten. WInter von Juni bis August Beste Reisezeit November – März

max. Studierende/Klasse

���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

Lektionsdauer 60 min. Aufenthaltsraum an Ostern.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

��� ��� Cafeteria Bibliothek ��� Küche (gratis Tee + Kaffe) ��� Internet/E-Mail ��� Fitnesscenter ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 50 Studenten und Studentinnen.

Kunst? Die Christchurch Art Gallery «Te Puna o Waiwhetu» ist ein Must für alle Kunstliebhaber. Stadtbesichtigung auf Rädern? Mit einem Fahrrad können Sie die Stadt und die Parkanlagen wunderbar erkunden. Ausblick? Vom Mt. Cavendish aus haben sie einen grandiosen Ausblick auf den Hafen von Christchurch und hinweg über die Canterbury-Ebene.

Klassenzimmer.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Hostels und Appartments auf Anfrage Cathedral Square Christchurch.

dreamtime / study & travel

12

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Infrastruktur College

Secrets

38

15

Cambridge First, Advanced & Proficiency Vollzeit 25 Lektionen/Woche

Facts

Klein aber fein – Aspiring Language Institute.

Ausflüge in die Canterbury Ebene oder nach Kaikoura zum Beobachten der Wale Besuch der «Te Puna o Waiwhetu» Art Gallery

Grosszügige Küche und Aufenthaltsraum. dreamtime / study & travel

39


queenstown ABC College of English

Queenstown – Adventure in den Bergen Tief im Süden Neuseelands – eine Region der Goldgräber und Naturfreunde sowie eine Fülle abenteuerlicher Aktivitäten in kontrastreicher Landschaft. Hier können Sie auf den Spuren der ersten Siedler wandern, auf Berge klettern, am Bungee Seil von hohen Brücken springen oder einfach die Idylle eines Wildbaches geniessen. Queenstown liegt direkt am Ufer des tiefblauen Lake

Wakatipu. Mit der Bergkette der Remarkables im Hintergrund, zählt es zu den landschaftlich schönsten Plätzen Neuseelands. Wer hier studiert, kommt kaum zur Ruhe. Unternehmungslustige Menschen finden eine unglaubliche Auswahl an Freizeitaktivitäten: Rafting, Jetboating, Reiten, Wandern und natürlich jede Art von Wintersport von Juni bis August. Wer es ruhiger mag, un-

Abendlicht über Queenstown direkt am tiefblauen «Lake Wakatipu».

ternimmt eine Bootsfahrt auf dem Lake Wakatipu oder geniesst einfach die traumhafte Atmosphäre. In Queenstown finden Sie auch eine hervorragende Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars.

Malerisch liegt das ABC College am Hang über Queenstown mit Blick auf die Berge und den «Lake Wakatipu». Die kleine Schule bietet eine familiäre Atmosphäre und intensiven Englischunterricht. In gemütlichen Schulzimmern und kleinen Kursgruppen fällt es leicht, die Englischkenntnisse zu verbessern. Natürlich mangelt es an der Schule nicht an speziellen Freizeitprogrammen. Die Jahreszeiten stehen hier Kopf. Im Winter von Juni bis August ist nach der Schule Skifahren und Snowboarding angesagt, zwischen Dezember und Februar stehen an den langen Tagen typische Sommeraktivitäten auf dem Programm.

Kleine Schule mit familiärer Atmosphäre.

Kurse Facts

General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 25‘000

max. Studierende/Klasse

Klima Vier ausgeprägte Jahreszeiten. Beste Reisezeit November – März (Sommer) Juni – August (Winter*)

Cambridge First Vollzeit

11

25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Kurse auf Anfrage Englisch & Ski-/Snowboardkurse Einzellektionen und Privatstunden Lektionsdauer 60 min.

Kleine Kursgruppe.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

*ideales Gebiet für Wintersport

Secrets

Nachtmittagsstimmung in der Stadt Queenstown.

40

dreamtime / study & travel

Panorama? Wenn die Gondel zu «Bob‘s Peak» fahren, haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt und den See. Oase für die Seele? Die «Queenstown Gardens» mit den grossen Tannen wirken wie eine Oase in der quirligen Touristenstadt. Wintersport? Zu den besten Skigebieten Neuseelands gehören die «Remarkables» und «Coronet Peak».

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 50 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

Ausflüge: mit der Gondel zum «Bob‘s Peak» oder im Winter zu den besten Skigebieten Neuseelands, «Remarkables» und «Coronet Peak».

Snowboard- und Skiausrüstung kann von der Schule gemietet werden. dreamtime / study & travel

41


queenstown ABC College of English

Queenstown – Adventure in den Bergen Tief im Süden Neuseelands – eine Region der Goldgräber und Naturfreunde sowie eine Fülle abenteuerlicher Aktivitäten in kontrastreicher Landschaft. Hier können Sie auf den Spuren der ersten Siedler wandern, auf Berge klettern, am Bungee Seil von hohen Brücken springen oder einfach die Idylle eines Wildbaches geniessen. Queenstown liegt direkt am Ufer des tiefblauen Lake

Wakatipu. Mit der Bergkette der Remarkables im Hintergrund, zählt es zu den landschaftlich schönsten Plätzen Neuseelands. Wer hier studiert, kommt kaum zur Ruhe. Unternehmungslustige Menschen finden eine unglaubliche Auswahl an Freizeitaktivitäten: Rafting, Jetboating, Reiten, Wandern und natürlich jede Art von Wintersport von Juni bis August. Wer es ruhiger mag, un-

Abendlicht über Queenstown direkt am tiefblauen «Lake Wakatipu».

ternimmt eine Bootsfahrt auf dem Lake Wakatipu oder geniesst einfach die traumhafte Atmosphäre. In Queenstown finden Sie auch eine hervorragende Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars.

Malerisch liegt das ABC College am Hang über Queenstown mit Blick auf die Berge und den «Lake Wakatipu». Die kleine Schule bietet eine familiäre Atmosphäre und intensiven Englischunterricht. In gemütlichen Schulzimmern und kleinen Kursgruppen fällt es leicht, die Englischkenntnisse zu verbessern. Natürlich mangelt es an der Schule nicht an speziellen Freizeitprogrammen. Die Jahreszeiten stehen hier Kopf. Im Winter von Juni bis August ist nach der Schule Skifahren und Snowboarding angesagt, zwischen Dezember und Februar stehen an den langen Tagen typische Sommeraktivitäten auf dem Programm.

Kleine Schule mit familiärer Atmosphäre.

Kurse Facts

General English Teilzeit Vollzeit

15 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche

Einwohnerzahl 25‘000

max. Studierende/Klasse

Klima Vier ausgeprägte Jahreszeiten. Beste Reisezeit November – März (Sommer) Juni – August (Winter*)

Cambridge First Vollzeit

11

25 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

Kurse auf Anfrage Englisch & Ski-/Snowboardkurse Einzellektionen und Privatstunden Lektionsdauer 60 min.

Kleine Kursgruppe.

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

11

*ideales Gebiet für Wintersport

Secrets

Nachtmittagsstimmung in der Stadt Queenstown.

40

dreamtime / study & travel

Panorama? Wenn die Gondel zu «Bob‘s Peak» fahren, haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt und den See. Oase für die Seele? Die «Queenstown Gardens» mit den grossen Tannen wirken wie eine Oase in der quirligen Touristenstadt. Wintersport? Zu den besten Skigebieten Neuseelands gehören die «Remarkables» und «Coronet Peak».

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ��� Fahrradmiete

Dieses College umfasst insgesamt 50 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

Ausflüge: mit der Gondel zum «Bob‘s Peak» oder im Winter zu den besten Skigebieten Neuseelands, «Remarkables» und «Coronet Peak».

Snowboard- und Skiausrüstung kann von der Schule gemietet werden. dreamtime / study & travel

41


südafrika

rainbow nation

Die Welt in einem Land Dieses wunderbare Land lässt sich das ganze Jahr bereisen. Spannende Tierbeobachtungen in freier Wildbahn ermöglichen die zahlreichen Nationalparks und privaten Wildreservate. Südafrika ist ein aufregendes Reiseland und es macht Lust auf´s Wiederkommen. Es ist so vielseitig, dass ein Besuch dieses Landes nicht ausreicht, um alles zu sehen und zu erleben. Kapstadt, die «schönste Stadt der Welt», wie manche meinen, kann hierfür nur als ein Beispiel stehen. Einreise

Sie benötigen kein Visum. Ihr Reisepass muss mindestens sechs Monate (empfehlenswert sind 9 Monate) über die Ausreise hinaus gültig sein für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten und zwei freie Seiten für Sichtvermerke enthalten. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, sollten Sie sich über die Aufenthaltsbestimmungen bei den diplomatischen Vertretungen informieren. Die Bestimmungen können sich jedoch jederzeit ändern.

Essen und Trinken

Die Küche ist äusserst vielseitig und geprägt von europäischen, indischen und asiatischen Einflüssen. Das Trinkwasser in den Städten ist einwandfrei und gutes Quellwasser kann in den Supermärkten überall gekauft werden. Die Weine sind vorzüglich.

Kleidung

Wir empfehlen tagsüber ganzjährig leichte Baumwollbekleidung. Für die Morgen- und Abendstunden, in höheren Lagen sowie im Winterhalbjahr benötigen Sie auch wärmere Kleidung wie Jacke und Pullover. Ein Regenschutz gehört in jedes Gepäck. Während des Winterhalbjahres (europäischer Sommer) ist es vorwiegend sonnig, weshalb Sie leichte Kleidung benötigen.

Sprache

Die 11 Amtssprachen in Südafrika sind Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Nordsotho, Südsotho, Tsonga, Swazi, Ndebele und Venda. Englisch ist jedoch die allgemeine Umgangssprache.

Klima und Reisezeit

Südafrika verfügt allgemein über ein mildes und gemässigtes Klima und kann daher

ganzjährig besucht werden. Durch die Lage südlich des Äquators sind die Jahreszeiten umgekehrt zu unseren. Die beste Reisezeit für Wildtierbeobachtungen im Norden und Osten des Landes ist der südafrikanische Winter von Mai bis September. Besucher der Kapregion finden aufgrund des dort herrschenden mediterranen Klimas eher im südafrikanischen Sommer und Frühherbst von etwa Dezember bis Mai ideale Bedingungen. Zwischen Juni und Mitte August herrscht hier die Hauptniederschlagszeit.

Sicherheit

len. Auch Bargeld (Euro oder US-Dollar) kann überall gewechselt werden. Euroschecks werden in Südafrika nicht akzeptiert.

Bevölkerung

In Südafrika findet man ein buntes Völkergemisch. Die «Rainbow Nation» ist die Heimat von ca. 43 Millionen Menschen: 77 % Schwarzafrikaner, 10  % Weisse, 9  % Farbige und 3 % Asiaten. Ein bunter und kontrastreicher Mix der ersten und dritten Welt – was nirgendwo anders auf der Welt so stark ausgeprägt ist.

In den Grossstädten Südafrikas sollten Sie die gleiche Vorsicht walten lassen, wie in allen Metropolen der Welt. Gepäck sollte niemals unbeaufsichtigt bleiben und Wertsachen niemals sichtbar im Auto liegen gelassen werden. Ihr Tagesziel sollten Sie immer im Hellen erreichen und nach Einbruch der Dunkelheit sollten Sie nicht alleine durch die Strassen bummeln.

Transport und Verkehr

Gesundheit

Ortszeit

Im ganzen Land herrscht eine sehr gute ärztliche Versorgung. Arztrechnungen müssen sofort beglichen werden, weshalb sich immer eine Auslandskrankenversicherung empfiehlt. In den Städten gibt es einen Apotheken-Notdienst. Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Empfohlen wird die Malaria-Prophylaxe beim Besuch des Krüger Nationalparks und der Wildreservate im Nordosten von «KwaZulu Natal».

Währung und Zahlungsmittel

In Südafrika herrscht Linksverkehr und es gibt ein gut ausgebautes Strassennetz, meist Teerstrassen. Für die Anmietung eines Mietwagens oder Campers ist neben dem gültigen nationalen zusätzlich ein internationaler Führerschein erforderlich. Es gibt genügend Tankstellen entlang aller Hauptstrassen und in den Städten. Im Winter beträgt die Zeitdifferenz plus eine Stunde, zur Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied.

Telefonieren

Mobiltelefone mit schweizer SIM-Cards können in Südafrika benutzt werden (ausser in abgelegenen Gebieten). An den Flughäfen in Johannesburg und Kapstadt können auch südafrikanische Mobiltelefone gemietet werden.

Die Landeswährung ist der Südafrikanische Rand (ZAR). Fr. 1.– = ca. ZAR 6.25. Gängige Kreditkarten und Reiseschecks werden akzeptiert. An Tankstellen ist nur in bar zu zahdreamtime / study & travel

43


südafrika

rainbow nation

Die Welt in einem Land Dieses wunderbare Land lässt sich das ganze Jahr bereisen. Spannende Tierbeobachtungen in freier Wildbahn ermöglichen die zahlreichen Nationalparks und privaten Wildreservate. Südafrika ist ein aufregendes Reiseland und es macht Lust auf´s Wiederkommen. Es ist so vielseitig, dass ein Besuch dieses Landes nicht ausreicht, um alles zu sehen und zu erleben. Kapstadt, die «schönste Stadt der Welt», wie manche meinen, kann hierfür nur als ein Beispiel stehen. Einreise

Sie benötigen kein Visum. Ihr Reisepass muss mindestens sechs Monate (empfehlenswert sind 9 Monate) über die Ausreise hinaus gültig sein für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten und zwei freie Seiten für Sichtvermerke enthalten. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, sollten Sie sich über die Aufenthaltsbestimmungen bei den diplomatischen Vertretungen informieren. Die Bestimmungen können sich jedoch jederzeit ändern.

Essen und Trinken

Die Küche ist äusserst vielseitig und geprägt von europäischen, indischen und asiatischen Einflüssen. Das Trinkwasser in den Städten ist einwandfrei und gutes Quellwasser kann in den Supermärkten überall gekauft werden. Die Weine sind vorzüglich.

Kleidung

Wir empfehlen tagsüber ganzjährig leichte Baumwollbekleidung. Für die Morgen- und Abendstunden, in höheren Lagen sowie im Winterhalbjahr benötigen Sie auch wärmere Kleidung wie Jacke und Pullover. Ein Regenschutz gehört in jedes Gepäck. Während des Winterhalbjahres (europäischer Sommer) ist es vorwiegend sonnig, weshalb Sie leichte Kleidung benötigen.

Sprache

Die 11 Amtssprachen in Südafrika sind Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Nordsotho, Südsotho, Tsonga, Swazi, Ndebele und Venda. Englisch ist jedoch die allgemeine Umgangssprache.

Klima und Reisezeit

Südafrika verfügt allgemein über ein mildes und gemässigtes Klima und kann daher

ganzjährig besucht werden. Durch die Lage südlich des Äquators sind die Jahreszeiten umgekehrt zu unseren. Die beste Reisezeit für Wildtierbeobachtungen im Norden und Osten des Landes ist der südafrikanische Winter von Mai bis September. Besucher der Kapregion finden aufgrund des dort herrschenden mediterranen Klimas eher im südafrikanischen Sommer und Frühherbst von etwa Dezember bis Mai ideale Bedingungen. Zwischen Juni und Mitte August herrscht hier die Hauptniederschlagszeit.

Sicherheit

len. Auch Bargeld (Euro oder US-Dollar) kann überall gewechselt werden. Euroschecks werden in Südafrika nicht akzeptiert.

Bevölkerung

In Südafrika findet man ein buntes Völkergemisch. Die «Rainbow Nation» ist die Heimat von ca. 43 Millionen Menschen: 77 % Schwarzafrikaner, 10  % Weisse, 9  % Farbige und 3 % Asiaten. Ein bunter und kontrastreicher Mix der ersten und dritten Welt – was nirgendwo anders auf der Welt so stark ausgeprägt ist.

In den Grossstädten Südafrikas sollten Sie die gleiche Vorsicht walten lassen, wie in allen Metropolen der Welt. Gepäck sollte niemals unbeaufsichtigt bleiben und Wertsachen niemals sichtbar im Auto liegen gelassen werden. Ihr Tagesziel sollten Sie immer im Hellen erreichen und nach Einbruch der Dunkelheit sollten Sie nicht alleine durch die Strassen bummeln.

Transport und Verkehr

Gesundheit

Ortszeit

Im ganzen Land herrscht eine sehr gute ärztliche Versorgung. Arztrechnungen müssen sofort beglichen werden, weshalb sich immer eine Auslandskrankenversicherung empfiehlt. In den Städten gibt es einen Apotheken-Notdienst. Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Empfohlen wird die Malaria-Prophylaxe beim Besuch des Krüger Nationalparks und der Wildreservate im Nordosten von «KwaZulu Natal».

Währung und Zahlungsmittel

In Südafrika herrscht Linksverkehr und es gibt ein gut ausgebautes Strassennetz, meist Teerstrassen. Für die Anmietung eines Mietwagens oder Campers ist neben dem gültigen nationalen zusätzlich ein internationaler Führerschein erforderlich. Es gibt genügend Tankstellen entlang aller Hauptstrassen und in den Städten. Im Winter beträgt die Zeitdifferenz plus eine Stunde, zur Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied.

Telefonieren

Mobiltelefone mit schweizer SIM-Cards können in Südafrika benutzt werden (ausser in abgelegenen Gebieten). An den Flughäfen in Johannesburg und Kapstadt können auch südafrikanische Mobiltelefone gemietet werden.

Die Landeswährung ist der Südafrikanische Rand (ZAR). Fr. 1.– = ca. ZAR 6.25. Gängige Kreditkarten und Reiseschecks werden akzeptiert. An Tankstellen ist nur in bar zu zahdreamtime / study & travel

43


kapstadt Good Hope Studies

Kapstadt – Logenplatz am Meer Hier in Kapstadt kommt alles zusammen. Der Berg und das Meer, das Wasser und die Sonne, der Atlantik und der Indische Ozean. Es gibt wohl keinen besseren Platz auf dieser Erde, um eine Stadt zu gründen, keine schönere Lage. Der majestätische Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung, wunderbare Strände und grossartige Naturparks verleihen der Stadt ihr einzigartiges Flair. Wer hier Englisch lernt und einige Wochen verbringt, kann sich glücklich schätzen. Die Freundlich-

keit der Menschen, das vielfältige Freizeitangebot und das milde Klima werden Sie begeistern. Besonders beliebt ist die Waterfront. An der sanierten Victoria und Alfred Waterfront residieren schicke Boutiquen, Restaurants und Bars. Auch sonst gibt es in Kapstadt ein vielfältiges Nachtleben – zahlreiche Pubs und Musiklokale locken viele junge Leute an. In Kapstadt erleben Sie eine Vielfalt an Kulturen und Religionen, bunte Feste und eindrucksvolle Naturschauspiele. Nicht zu

vernachlässigen ist die Umgebung der Stadt. Der botanische Garten von Kirstenbosch, die Kaphalbinsel und das Kap der guten Hoffnung sind sehr reizvoll.

Facts Einwohnerzahl 2.3 Mio Klima Mildes Mittelmeerklima. Kühlste Jahreszeit Juni – August. Beste Reisezeit September ─ Mai

Secrets Ausflug? Ein Besuch auf «Robben Island» lohnt sich! Hier steht auch das Gefängnis, wo auch schon Nelson Mandela untergebracht war. Ausserdem ist der Blick auf den Tafelberg von der Insel fantastisch. Strände, Sonne, Meer? Zu den schönsten Stränden gehören «Clifton Beach», «Camps Bay» und «Llandudno Beach». Ausgehen? Die Victoria und Alfred Waterfront ist das Vergnügungszentrum von Kapstadt. Über 250 Shops , zahlreiche Restaurtants, Bars und Pubs erwarten Sie. Cape Point.

44

dreamtime / study & travel

Am Strand von Kapstadt.

Die beiden Schulgebäude von Good Hope Studies befinden sich in einer der besten Wohngegenden Kapstadts. In unmittelbarer Nähe findet man zahlreiche Restaurants, Banken, Läden, die Universität, Fitnesscenter und Tennisplätze. Der gepflegte Wohnbezirk ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Es wird nicht nur im gewohnten Klassenzimmer sondern hin und wieder auch im grosszügigen Garten der Schule unterrichtet. Die ruhige Lage ermöglicht diese tolle Lehrmethode. Die Schule ist bekannt für kleine Klassen. Somit kann jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse jedes Studenten eingegangen werden.

Im Garten des Schulgebäude.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

20 Lektionen/Woche 30 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

13

Business English Vollzeit

30 Lektionen/Woche

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Cambridge First, Advanced and Proficieny Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

Rezeption «Good Hope Studies».

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ���Fahrradmiete Studentenunterkunft unmittelbar in der Nähe.

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Studentenresidenz auf Anfrage

organisierte Ausflüge nach Clifton Beach, Camps Bay oder auf den Tafelberg Aktivitäten Golfen, Segeln, Fussball, Weindegustationen, Filmabende, Parties und vielem mehr Kapstadt. dreamtime / study & travel

45


kapstadt Good Hope Studies

Kapstadt – Logenplatz am Meer Hier in Kapstadt kommt alles zusammen. Der Berg und das Meer, das Wasser und die Sonne, der Atlantik und der Indische Ozean. Es gibt wohl keinen besseren Platz auf dieser Erde, um eine Stadt zu gründen, keine schönere Lage. Der majestätische Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung, wunderbare Strände und grossartige Naturparks verleihen der Stadt ihr einzigartiges Flair. Wer hier Englisch lernt und einige Wochen verbringt, kann sich glücklich schätzen. Die Freundlich-

keit der Menschen, das vielfältige Freizeitangebot und das milde Klima werden Sie begeistern. Besonders beliebt ist die Waterfront. An der sanierten Victoria und Alfred Waterfront residieren schicke Boutiquen, Restaurants und Bars. Auch sonst gibt es in Kapstadt ein vielfältiges Nachtleben – zahlreiche Pubs und Musiklokale locken viele junge Leute an. In Kapstadt erleben Sie eine Vielfalt an Kulturen und Religionen, bunte Feste und eindrucksvolle Naturschauspiele. Nicht zu

vernachlässigen ist die Umgebung der Stadt. Der botanische Garten von Kirstenbosch, die Kaphalbinsel und das Kap der guten Hoffnung sind sehr reizvoll.

Facts Einwohnerzahl 2.3 Mio Klima Mildes Mittelmeerklima. Kühlste Jahreszeit Juni – August. Beste Reisezeit September ─ Mai

Secrets Ausflug? Ein Besuch auf «Robben Island» lohnt sich! Hier steht auch das Gefängnis, wo auch schon Nelson Mandela untergebracht war. Ausserdem ist der Blick auf den Tafelberg von der Insel fantastisch. Strände, Sonne, Meer? Zu den schönsten Stränden gehören «Clifton Beach», «Camps Bay» und «Llandudno Beach». Ausgehen? Die Victoria und Alfred Waterfront ist das Vergnügungszentrum von Kapstadt. Über 250 Shops , zahlreiche Restaurtants, Bars und Pubs erwarten Sie. Cape Point.

44

dreamtime / study & travel

Am Strand von Kapstadt.

Die beiden Schulgebäude von Good Hope Studies befinden sich in einer der besten Wohngegenden Kapstadts. In unmittelbarer Nähe findet man zahlreiche Restaurants, Banken, Läden, die Universität, Fitnesscenter und Tennisplätze. Der gepflegte Wohnbezirk ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Es wird nicht nur im gewohnten Klassenzimmer sondern hin und wieder auch im grosszügigen Garten der Schule unterrichtet. Die ruhige Lage ermöglicht diese tolle Lehrmethode. Die Schule ist bekannt für kleine Klassen. Somit kann jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse jedes Studenten eingegangen werden.

Im Garten des Schulgebäude.

Kurse General English Teilzeit Vollzeit

20 Lektionen/Woche 30 Lektionen/Woche

max. Studierende/Klasse

13

Business English Vollzeit

30 Lektionen/Woche

Einzellektionen und Privatstunden auf Anfrage

Cambridge First, Advanced and Proficieny Vollzeit 23 Lektionen/Woche

Lektionsdauer 60 min.

max. Studierende/Klasse

Preise und Kursdaten gemäss Preisliste

12

Rezeption «Good Hope Studies».

Infrastruktur College ���Aufenthaltsraum ��� Computerlabor ��� Terrasse, Garten

��� Bibliothek ��� Küche ��� Fitnesscenter

��� Cafeteria ��� Internet/E-Mail ���Fahrradmiete Studentenunterkunft unmittelbar in der Nähe.

Dieses College umfasst insgesamt 250 Studenten und Studentinnen.

Unterkünfte

Freizeit

Gastfamilie im Einzelzimmer im Einzelzimmer inkl. Halbpension und Vollpension am Wochenende

▪ ▪

Studentenresidenz auf Anfrage

organisierte Ausflüge nach Clifton Beach, Camps Bay oder auf den Tafelberg Aktivitäten Golfen, Segeln, Fussball, Weindegustationen, Filmabende, Parties und vielem mehr Kapstadt. dreamtime / study & travel

45


Bei Dreamtime Travel profitieren Sie von exklusiven Angeboten und erstklassigem Service

Unser Dankeschön an Sie Abenteuertour im Roten Zentrum; Reise entlang der Ostküste Australiens oder durch Neuseeland? Am besten sind Sie unterwegs mit Adventure Tours. In Kombination mit einer Sprachschulbuchung gewähren wir Ihnen auf sämtlichen Touren von Adventure Tours einen Rabatt von 10%. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

46

dreamtime / study & travel

Der Spezialist Dreamtime Travel ist der führende Spezialist für Reisen nach Australien, Neuseeland und das südliches Afrika. Ob Sprachaufenthalt oder Reisen – bei uns sind Sie an der richtigen Adresse. Verlangen Sie für Ihre Reiseplanung unsere Spezialprospekte.

Reisegarantie Wir sind Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Das garantiert Ihnen die Sicherstellung des einbezahlten Reisebetrages. Die Reisegarantie gibt es nur für geprüfte und qualifizierte Reiseunternehmen.

Faire Preise Unsere Preise sind fair und klar. Sie bezahlen immer den Originalpreis der Schule in Schweizer Franken. Sie müssen sich nicht um Umrechnungskurse kümmern und tragen kein Währungsrisiko. Bei uns wissen Sie von Anfang an genau, was der Sprachaufenthalt kostet.

Best of Travel Group Die Best of Travel Group ist die Gemeinschaft führender und unabhängiger Reisespezialisten in ganz Europa. In der Schweiz gibt es nur zwei Mitglieder. Dreamtime Travel ist eines davon!


ANMELDUNG

□ Definitive Buchung / NEW ENROLMENT

Persönliche Angaben Name / family name _____________________________ Strasse / street ________________________________ Telefon Privat / phone privat _____________________ Natel / mobile phone ____________________________ Geburtsdatum / date of birth ____________________ Beruf / occupation _____________________________

Offertanfrage □ mit Flug □ ohne Flug

Vorname / given name ______________________________________ PLZ/Wohnort / city ________________________________________ Telefon Geschäft / phone work ______________________________ E-Mail ___________________________________________________ Nationalität / nationality _____________________________________ Geschlecht □ männlich / male □ weiblich / female

Sprachkurs Stadt / city ___________________________________________________________________________________________________ Schule / school _______________________________________________________________________________________________ Kursart / course _______________ von / from ___________ bis / to ____________________ Anzahl Wochen / weeks _______ Kursart / course _______________ von / from ___________ bis / to ____________________ Anzahl Wochen / weeks _______ Welches Examen möchten Sie ablegen? / which exam? _________________________________________________________ Wie schätzen Sie Ihre Sprachkenntnisse ein? □ Anfänger / beginner □ Untere Mittelstufe / elementary □ Obere Mittelstufe / upper intermediate □ Fortgeschrittene / advanced Unterkunft □ Gastfamilie / homestay

□ Einzelzimmer / single room

□ Studentenunterkunft / student residence □ Doppelzimmer / double room

Von / from ___________________ bis / to _________________________________________

□ Mittelstufe / intermediate

□ Eigene / own Anz. Wochen / weeks __________

Transfer Flughafen – Gastfamilie / transfer airport – homestay □ ja □ nein Ankunftsdatum / arrival date ________________________ Flug Nr. / flight nr. __________ Ankunftszeit / time ____________ Rauchen Sie / smoker □ ja □ nein Sind Sie Vegetarier/In / vegeterian □ ja □ nein Haben Sie Allergien / allergies □ ja □ nein Welche? / which? ______________ Nichtraucherfamilie / non-smoking family □ ja □ nein □ egal Familie mit Kleinkindern / family with children □ ja □ nein □ egal Familie mit Teenagern / family with teenager □ ja □ nein □ egal Familie mit Haustieren / family with pets □ ja □ nein □ egal Hobbies, Interessen / hobbies, interests __________________________________________________________________________ Spezieller Wunsch, Bemerkungen / special request ______________________________________________________________ Kontaktperson während meiner Abwesenheit / contact person (in case of an emergency) Name / family name ________________________________ Vorname / first name _________ Tel. / phone ___________________ Versicherung Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationsversicherung. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Mobiliar bieten wir eine Jahresversicherung an (Gültigkeit 360 Tage ab Ausstellung), inkl. 24h-Personen Assistance. Preis auf Anfrage! Leistungen: Annullationsversicherung & 24h-Assistance, Gültigkeit 1 Jahr – weltweit □ Ich schliesse die Jahresversicherung der Mobitours ab. □ Ich habe bereits folgende Versicherung: ________________________ Gültigkeit: ____ PolicenNr.: __________________ Ich habe die allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der Dreamtime Travel AG gelesen und erkläre mich damit einverstanden. Ort, Datum: _______________________________________ Unterschrift: _______________________________________

Fax 056 410 01 04 / E-Mail info@dreamtime.ch

Agent:


Study & Travel

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Der füh rende Sp für Oz eanien, ezialist das südli ch

e Afrik a und

Dream time Tra Brugge vel AG rst 5401 Bad rasse 55 en

Der für führende Ozeanien,

Dreamtime

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Dreamtime Bruggerstras Travel AG 5401 Baden se 55

Afrika

und den

Afrika

T 056

und

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

und

T 056 F 056 410 01 info@d 410 01 01 reamti 04

hen

Austra Papua

Neu

.

Spezialist

T 056

www.dreamtime.ch

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Seyc

Indischen

hell

Ozean.

Neuse

eland

Tahiti Samoa ∙ Cook Islands∙ ∙ Vanuatu

Fiji ∙ ∙ Neukaledonien Tonga

∙ Südse

/ Gültig

e

Queen

/ Australien Dreamtime und

den

2009/10

Great

www.dr

▪ Südsee

und

den

Indischen Ozean.

Afrika

Ozean.

Australien Neu

Der für führende Ozeanien,

Spezialist

das GuineaDreamtime südliche Bruggerstrasse ∙ AsienTravel Afrika 5401 und AG Baden Stopover 55 den T 056

www.dreamtime.ch

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Ozean.

Neuseeland ∙ Südsee

/ Gültig

2009/10

Fiji ∙ ∙ Neukaledonien Tonga

/ Australien Dreamtime

2009/10 / Gültig ▪ Südsee

Reef

Inseln

∙ Fly

& Drive

∙ Rundreisen

Dreamtime

/ Neuseeland

Barrier

Namibia

∙ Tanzania

Fly & Kurz- Drive ∙ Camping & Luxussafaris

Safaris ∙ Tagestouren ∙ Rundreisen ∙ Fly-In

eamtim

Safari

Indischer Seychellen ∙ Mauritius

Ozean

∙ La Réunion

∙ Madagaskar

Study

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

∙ Kenya

& Drive

en ∙

sche r Oze an

Mau

ritiu

s ∙ La

Réu

nion

∙ Rundreisen

∙ Mad aga

skar

Namib

ia

2008/09

∙ Fly-In

Safari

Dreamtime

/ Afrika

Study Australien

Tauche n

Australie

n ∙ Papu

Safaris ∙ Tagestouren ∙ Rundreisen

/ Gültig

e.ch

∙ Fly

Fly & Kurz- Drive ∙ Camping & Luxussafaris

& Travel

Australien

sland

Inseln

∙ Botswana ∙ Malawi ∙ Mozambique ∙ Uganda

Queensland Great

Reef

Südafrika Zambia ∙ Namibia ∙ Zimbabwe

Indischen

Tahiti Samoa ∙ Cook Islands∙ ∙ Vanuatu

Barrier

/ Neuseeland

Afrika T 056

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Indischen

Papua

Indi

lien

Der für führende Ozeanien,

das GuineaDreamtime südliche Bruggerstrasse ∙ AsienTravel Afrika 5401 und AG Baden Stopover 55 den

/ Gültig Afrika T 056

Ozean

ch

Ozean.

Spezialist das südliche

Spezialist das südliche

F 056 410 01 01 410 info@dreamtime.ch 01 04

Ozean.

Indisc

time.

Indischen

Dreamtime

Der für führende Ozeanien, Dreamtime

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch Der für führende Ozeanien, Dreamtime

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch

den

me.ch

dream

den

2009/10

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

Der für führende Ozean ien, Spezialist das südlic he Afrika

Dream Brugge time 5401 rstrassTravel Baden e 55 AG

www.

Spezialist das südliche

Bruggerstrasse Travel 5401 AG Baden 55

www.dreamtime.ch

& Travel

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

06_Indischer

Indischen

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamt ime.ch

Australie n

Ozean.

Papua Neu

www.drea

mtime.ch

Ozean_Versio n Dreamtime.ind

a Neu Gu

inea

d 1

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Afrika

und den GuineaDreamtime Travel Indischen ∙ Asien AG Bruggerstras Ozean. 5401 Baden se Stopove 55 056 410 01 01 rFT056 410

Neuseela nd ∙ Süd

01 04 info@dreamt ime.ch

Tahiti ∙ Cook Islands Samoa ∙ Fiji ∙ Tonga ∙ Vanuatu ∙ Neukale donien

www.drea

mtime.ch

see

Queensla Reef Inseln

nd

∙ Fly & Drive

26.08.2008 15:54:15

∙ Rundre

isen

2009/10

Great Barrier

/ Gültig ▪ Südsee / Neuseeland Dreamtime

Dreamtime

/ Australien

2009/10

/ Gültig

Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

den Ind ischen

T 056 410 F 056 410 01 01 info@dre 01 04 amtime.c h

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche Dreamtime Bruggerstras Travel AG 5401 Baden se 55

Afrika

und den

Indischen

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamt ime.ch

Afrika

Ozean.

Südafri ka Zambia ∙ Namibia ∙ Botswa ∙ Zimbab we ∙ Malawi na ∙ Mozamb ique ∙ Uganda ∙ Tanzani a ∙ Kenya

www.drea

mtime.ch

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche Dreamtime Travel Bruggerstrasse AG 5401 Baden 55

Afrika

und den

T 056 410 F 056 410 01 01 01 04 info@dreamtime.ch

Indischen

Australien

Ozean.

Papua Neu

www.dreamtime.ch

Der führende für Ozeanien, Spezialist das südliche

Afrika

GuineaDreamtime Travel ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse AG T 056 410 5401 Baden 55

und den

Indischen

Neuseeland

Ozean.

F 056 410 01 01 01 04 info@dreamtime.ch

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Samoa Fiji ∙ Tonga ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

www.dreamtime.ch

∙ Südsee

Queensland Reef Inseln

∙ Fly & Drive

∙ Rundreisen

Dreamtime

/ Neuseeland

▪ Südsee

Dreamtime

/ Gültig

/ Australien

2009/10

/ Gültig

2009/10

Great Barrier

Namibia

Fly & Drive ∙ Campin Kurz- & g Safaris Luxussa faris ∙ Tagesto∙ Rundreisen uren ∙ Fly-In Safari

Study &

Austral

Namibia Fly & Drive ∙ Camping Kurz- & Luxussafaris Safaris ∙ Rundreisen ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Indischer Seychellen

∙ Mauritius

Ozean

∙ La Réunion

∙ Madagaskar

Study &

Travel

ien ∙ Neusee land ∙ Südafri

ka

Travel

∙ Neuseeland

∙ Südafrika

Dreamtime

/ Afrika

/ Gültig

2008/09

Australien

www.dreamtime.ch

Australien

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien55Stopover Bruggerstrasse F 056 410 01 04

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

n

u Guinea

5401 Baden

info@dreamtime.ch

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

www.dreamtime.ch

Afrika

Namibia

Südafrika ∙ Namibia ∙ Botswana ∙ Mozambique Zambia ∙ Zimbabwe ∙ Malawi ∙ Uganda ∙ Tanzania ∙ Kenya

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04 Safari Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

5401 Baden

Indischer Ozean Seychellen ∙ Mauritius ∙ La Réunion ∙ Madagaskar

info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Australien

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Afrika

Namibia

Study & Travel

Südafrika ∙ Namibia ∙ Botswana ∙ Mozambique Zambia ∙ Zimbabwe ∙ Malawi ∙ Uganda ∙ Tanzania ∙ Kenya

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

5401 Baden

info@dreamtime.ch

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean. Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Australien

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Neuseeland ∙ Südsee

Queensland

Tahiti ∙ Cook Islands∙ Fiji ∙ Tonga Samoa ∙ Vanuatu ∙ Neukaledonien

Great Barrier Reef Inseln ∙ Fly & Drive ∙ Rundreisen

Namibia

Indischer Ozean

Study & Travel

Fly & Drive ∙ Camping Safaris ∙ Rundreisen Kurz- & Luxussafaris ∙ Tagestouren ∙ Fly-In Safari

Seychellen ∙ Mauritius ∙ La Réunion ∙ Madagaskar

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika

Der führende Spezialist für Ozeanien, das südliche Afrika und den Indischen Ozean.

Dreamtime Travel AG T 056 410 01 01 Papua Neu Guinea ∙ Asien Stopover Bruggerstrasse 55 F 056 410 01 04

T 056 410 01 01 F 056 410 01 04 info@dreamtime.ch

5401 Baden

info@dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

Dreamtime / Afrika / Gültig 2008/09

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

Dreamtime Travel AG Bruggerstrasse 55 5401 Baden

www.dreamtime.ch

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Afrika / Gültig 2008/09

Dreamtime / Australien / Gültig 2009/10

Dreamtime / Neuseeland ▪ Südsee / Gültig 2009/10

www.dreamtime.ch

www.dreamtime.ch

06_Indischer Ozean_Version Dreamtime.indd 1

26.08.2008 15:54:15

Dreamtime / Study & Travel / Gültig 2009/10

Australien ∙ Neuseeland ∙ Südafrika


inhalt

inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen Wer ist Dreamtime Travel? Good to know Unsere Unterkünfte Kursübersicht Vorteile von Dreamtime Travel Anmeldeformular

5 6–8 9 10–11 46 49

Australien Einleitung Australien Perth Adelaide Melbourne Sydney Byron Bay Surfers Paradise Brisbane Cairns Darwin

12–13 14–15 16–17 18–19 20–21 22–23 24–25 26–27 28–29 30–31

Neuseeland Einleitung Neuseeland Auckland Coromandel Christchurch Queenstown

32–33 34–35 36–37 38–39 40–41

Südafrika Einleitung Südafrika Kapstadt

42–43 44–45

Formulierung Im Interesse einer besseren Lesbarkeit verzichten wir in dieser Broschüre auf eine geschlechtsneutrale Formulierung. Selbstverständlich gelten die personenbezogenen Bezeichnungen für Frauen und Männer in gleicher Weise. Bilderrechte Bilder sind Eigentum von Tourism Board: Queensland, South Australia, Vicoria, Northern Territory, Western Australia, New Zealand, South African net, fotolia, James Heremaia, Adventure Films.


perth P.I.C.E. - Perth International College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1079

2158

2697

3236

270

General English Teilzeit

870

1740

2175

2610

218

3128

3667

3128

3667

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge Proficiency

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Preis auf Anfrage

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

74

Einschreibegebühr Schule

131

Einschreibegebühr Demi Pair

313

Materialkosten

vor Ort bezahlbar

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

696

1392

1740

2088

174

26

Gastfamilie im Einzelzimmer

auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

131

Transfer Flughafen - Familie

70

Kursdaten 2009 General English

JAN 27 / FEB 23 / MAR 23 / APR 20 / MAY 18 / JUN 15 / JUN 30 / JUL 13 / AUG 10 / SEP 07 / OCT 05 / NOV 02 / NOV 30

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

auf Anfrage

Demi Pair Programm

auf Anfrage

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / MAR 02 / APR 10 / APR 13 / APR 27 / JUN 01 / SEP 28 / DEC 24 - JAN 04 2010

dreamtime / Seite 3


adelaide SACE - South Australian College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1114

2192

2741

3289

278

General English Teilzeit

870

1740

2175

2610

218

3121

3686

3126

3691

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten Preis auf Anfrage

Cambridge Proficiency

inkl. Testgebühr & Materialkosten

General English & Tennis

5 Nachmittage Tennis pro Woche

2680

5360

6700

8040

670

English & Work Experience

Details auf Anfrage

1114

2192

2741

3289

278

English im Hause des Lehrers

Details auf Anfrage

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

61

Einschreibegebühr Schule

157

Einschreibegebühr Demi Pair

313

Einschreibegebühr English & Work Experience

313

Materialkosten

70-120

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

731

1462

1827

2192

183

39

Gastfamilie im Einzelzimmer

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

131

Transfer Flughafen - Familie

65

Kursdaten 2009 General English

JAN 05 / FEB 02 / MAR 02 / MAR 30 / APR 27 / MAY 25 / JUN 22 / JUL 22 / AUG 17 / SEP 14 / OCT 12 / NOV 09 / DEC 07 oder jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen

English & Work Experience

auf Anfrage

Demi Pair Programm

auf Anfrage

General English & Tennis

auf Anfrage

English im Hause des Lehrers

auf Anfrage

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / FEB 09 / MAR 09 / APR 10 / APR 13 / APR 14 / APR 25 / JUN 08 / OCT 05 / OCT 22 / DEC 25 - DEC 28

dreamtime / Seite 4


melbourne Melbourne College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1114

2227

2784

3341

278

General English Teilzeit

940

1879

2349

2819

235

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgeb端hr & Materialkosten

3410

4028

Cambridge Advanced

inkl. Testgeb端hr & Materialkosten

3410

4028

Business English

25 Lektionen pro Woche / mind. 5 Wochen

2784

3341

2227 Preis auf Anfrage

Einzellektionen / Privatstunden

Einschreibegeb端hr Schule Materialkosten

174 vor Ort bezahlbar

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

766

1531

1914

2297

191

28

Gastfamilie im Einzelzimmer

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegeb端hr Unterkunft

157

Transfer Flughafen - Familie

96

Kursdaten 2009 General English

jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Business English

JAN 05 / FEB 09 / MAR 16 / APR 20 / MAY 25 / JUN 29 / AUG 03 / SEP 07 / OCT 12 / NOV 16

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / APR 10 / APR 13 / APR 27 / JUN 08 / AUG 03 / OCT 05 / DEC 24 - JAN 03 2010

dreamtime / Seite 5


sydney ACE - Australian College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Power English Gold Vollzeit

1270

2471

3089

3706

318

Power English Gold Teilzeit

1061

2123

2654

3184

265

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3480

4098

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3480

4098

Cambridge Proficiency

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

4098 Preis auf Anfrage

Einschreibegebühr Schule

196

Materialkosten

70-120

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

870

1740

2175

2610

218

32

Gastfamilie im Einzelzimmer

auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

182

Transfer Flughafen - Familie

105

Kursdaten 2009 Power English

JAN 27 / FEB 23 / MAR 23 / APR 20 / MAY 18 / JUN 15 / JUN 30 / JUL 13 / AUG 10 / SEP 07 / OCT 06 / NOV 02 oder jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / APR 10 / APR 13 / APR 27 / JUN 08 / AUG 03 / OCT 05 / DEC 24 - JAN 03 2010

dreamtime / Seite 6


byron bay English Language School

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1183

2366

2958

3550

296

General English Teilzeit

940

1879

2349

2819

235

3454

4063

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

English & Learn to Surf 1

8 Surflektionen pro Woche

English & Learn to Bodyboard 2

3 Surflektionen pro Woche

845 (2 Wochen) 4 Nachmittage je 2 Std. Surflektionen 765 (2 Wochen) jeweils 3 Surflektionen pro Woche Preis auf Anfrage

English & Diving Einzellektionen / Privatstunden

Preis auf Anfrage

70

pro Lektion

Einschreibegebühr Schule

174

Materialkosten

50-90

Unterkunft Gastfamilie im Einzelzimmer

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

800

1601

2001

2401

200

29

Zuschlag 45.-/Tag über Weihnachten

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft Transfer Flughafen - Familie

144 ab Brisbane

191

Kursdaten 2009 General English

JAN 05 / FEB 02 / MAR 02 / MAR 30 / APR 27 / MAY 25 / JUN 22 / JUL 20 / AUG 17 / SEP 14 / OCT 12 / NOV 09

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

English & Learn to Surf 1

jeden 1. Montag

English & Learn to Bodyboard 2

jeden Montag

English & Diving

auf Anfrage

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / APR 10 / APR 28 / JUN 08 / OCT 05 / DEC 25 - JAN 04 2010

dreamtime / Seite 7


surfers paradise Langports English Language College, Gold Coast

Sprachkurs

Bemerkungen

General English Vollzeit

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

1131

2227

2784

3341

283

2262

2714

General English Teilzeit Cambridge First

inkl. Testgeb端hr & Materialkosten

3247

3804

Cambridge Advanced

inkl. Testgeb端hr & Materialkosten

3252

3809

Preis auf Anfrage

Einzellektionen / Privatstunden

Einschreibegeb端hr Schule

170

Materialkosten

100-160

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

766

1531

1914

2297

191

29

Gastfamilie im Einzelzimmer

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegeb端hr Unterkunft

170

Transfer Flughafen - Familie

83

Kursdaten 2009 General English

FEB 09 / MAR 16 / APR 20 / MAY 25 / JUN 29 / AUG 03 / SEP 07 / OCT 12 / NOV 16 oder jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / APR 10 / APR 13 / APR 27 / MAY 04 / JUN 08 / AUG 28 / DEC 21 - JAN 01 2010

dreamtime / Seite 8


brisbane Shafston International College

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1114

2227

2784

3341

278

General English Teilzeit

766

1531

1914

2297

191

Sprachkurs

Bemerkungen

Preis auf Anfrage

BEC Business English Certificate

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3221

3802

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3226

3807

Cambridge Proficiency

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

3814 78

Einschreibegebühr Schule

170

Materialkosten

40-150

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

Gastfamilie im Einzelzimmer Studentenlodge Mansions

im Einzelzimmer Riverview Premier

Studentenlodge Mansions

im Doppelzimmer Riverview Premier

755

1510

1888

2265

189

27

1253

2506

3132

3758

313

30

661

1322

1653

1984

165

30

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

172

Transfer Flughafen - Familie

86

Kursdaten 2009 General English

jeden Montag

BEC Business English

auf Anfrage

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 02 / JAN 26 / APR 10 / APR 13 / MAY 04 / JUN 08 / AUG 12 / DEC 25

dreamtime / Seite 9

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)


cairns College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1114

2227

2784

3341

278

General English Teilzeit

974

1949

2436

2923

244

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3645 3645 1840 (2 Wochen) / 2430 (3 Wochen)

Reef Safari

inkl. Gastfamilie (English & Diving)

Tropical Safari

inkl. Gastfamilie (English & Activities)

930 (1 Woche) / 1555 (2 Wochen)

Einzellektionen / Privatstunden

1 Woche à 15 Lektionen

1323 (1 Woche)

Einschreibegebühr Schule Materialkosten

174 vor Ort bezahlbar

70-120

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

696

1392

1740

2088

174

26

Gastfamilie im Einzelzimmer

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

174

Transfer Flughafen - Familie

inkl.

Transfer Flughafen - Hostels

57

Kursdaten 2009 General English Teilzeit

jeden Montag

Cambridge First

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Reef Safari

jeden Montag

Tropical Safari

jeden Montag

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / APR 10 / APR 13 / APR 25 / MAY 05 / JUN 08 / JUL 17 / DEC 25 / DEC 26

dreamtime / Seite 10


darwin ACE - Australian College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Power English Gold Vollzeit

1096

2158

2697

3236

274

Power English Gold Teilzeit

905

1810

2262

2714

226

Sprachkurs

Einzellektionen / Privatstunden

Bemerkungen

Preis auf Anfrage

pro Lektion

Einschreibegeb端hr Schule Materialkosten

196 vor Ort bezahlbar

70-120

Unterkunft Gastfamilie im Einzelzimmer

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

800

1601

2001

2401

200

29

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegeb端hr Unterkunft

182

Transfer Flughafen - Familie

77

Kursdaten 2009 Power English

jeden Montag

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 26 / MAR 02 / APR 10 / APR 13 / APR 27 / MAY 04 / JUN 08 / JUL 24 / AUG 03 DEC 24 - JAN 03 2010

dreamtime / Seite 11


auckland Language International

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1201

2402

3002

3602

300

General English Teilzeit

897

1794

2242

2690

224

English for Business Vollzeit

1201

2402

3002

3602

300

English for Business Teilzeit

897

1794

2242

2690

224

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Material, Einschreibe- Testgebühr

3496

4104

Cambridge Advanced

inkl. Material, Einschreibe- Testgebühr

3496

4104

Cambridge Proficiency

inkl. Material, Einschreibe- Testgebühr

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

4104 Preis auf Anfrage

Einschreibegebühr Schule

152

Materialkosten

inkl.

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

684

1368

1710

2052

171

30

Gastfamilie im Einzelzimmer Studentresidenz

ab 190 pro Woche

Hostels, Apartments

ab 425 pro Woche

Einschreibegebühr Unterkunft

152

Transfer Flughafen - Familie

53

Kursdaten 2009 General English

JAN 05 / MAR 30 / JUN 29 / SEP 21 oder jeden Montag

English for Business

JAN 05 / MAR 30 / JUN 29 / SEP 21 oder jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 26 / FEB 06 / APR 10 / APR 13 / JUN 01 / OCT 26 / DEC 19 - JAN 03 2010

dreamtime / Seite 12


coromandel Outdoor Language Centre, Whitianga

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1186

2371

2964

3466

300

General English Teilzeit

806

1611

2014

2371

205

3283

4104

4834

418

3105

4104

Sprachkurs

Bemerkungen

English & Activities

Vormittag: Schule / Nachmittag: Aktivitäten

1642

English & Surfing

Vormittag: Schule / Nachmittag: Surfen

1410 (3 Wochen)

Cambridge First

exkl. Testgebühr & Materialkosten

Einzellektionen / Privatstunden

1 Lektion à 55 Min. / pro Lektion

57

Einschreibegebühr Schule

106

Materialkosten

57

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

623

1246

1558

1870

156

23

608

1216

1520

1824

152

24

Gastfamilie im Einzelzimmer Studentresidenz

"International Lodge" im Einzelzimmer

Einschreibegebühr Unterkunft Transfer Flughafen - Familie

72 ab Auckland (gratis bei eine Aufenthalt ab 12 Wochen)

155

Kursdaten 2009 General English

jeden Montag

English & Activities

jeden Montag

English & Surfing

JAN 12 / FEB 09 / MAR 16 / APR 20 / SEP 28 / NOV 02 / NOV 30 (Klassenzimmer: 09.00-12.00 MO-FR, Surflektionen: 13.15-15.45 MO-DO, Aktivitäten 13.15-15.45 FR)

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 26 / FEB 06 / APR 10 / APR 13 / JUN 01 / OCT 26 / DEC 19 - JAN 03 2010

dreamtime / Seite 13

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)


christchurch Aspiring Language Institute

Sprachkurs

Bemerkungen

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

1155

2310

289

General English Vollzeit

2888

3466

Cambridge First

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3215

3792

Cambridge Advanced

inkl. Testgebühr & Materialkosten

3215

3792

Cambridge Proficiency

inkl. Testgebühr & Materialkosten

Einzellektionen / Privatstunden

3792 Preis auf Anfrage

pro Lektion

Einschreibegebühr Schule

114

Materialkosten

inkl.

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

669

1338

1672

2006

167

27

Gastfamilie im Einzelzimmer

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Einschreibegebühr Unterkunft

114

Transfer Flughafen - Familie

inkl.

Transfer Flughafen - Familie

zwischen 22.00 - 08.00 Uhr

43

Kursdaten 2009 General English Vollzeit

jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 02 / FEB 06 / APR 10 / APR 13 / APR 25 / JUN 01 / OCT 26 / DEC 25 / DEC 26

dreamtime / Seite 14


queenstown ABC College of English

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Vollzeit

1125

2189

2736

3283

281

General English Teilzeit

790

1581

1976

2371

198

3086

3648

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

inkl. Testgeb端hr & Materialkosten

English & Ski/Snowboarding 1

inkl. Skipass DI, MI & DO

English & Ski/Snowboarding 2 Einzellektionen / Privatstunden

1733

3466

4332

5198

433

inkl. Skipass MO-FR

2113

4226

5282

6338

528

pro Lektion

46

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

Gastfamilie im Einzelzimmer

699

1398

1748

2098

175

29

Einschreibegeb端hr Unterkunft

133

Transfer Flughafen - Familie

46

Einschreibegeb端hr Schule

152

Materialkosten

inkl.

Unterkunft

Kursdaten 2009 General English Vollzeit

jeden Montag

Cambridge First

JAN 05 - MAR 13 (10 Wochen)

English & Ski/Snowboarding 1

jeden Montag vom JUN 15 - SEP 04 / 09.00-12.00 General English & 13.00-16.00 Ski/Snowboarding

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / JAN 02 / FEB 06 / APR 10 / APR 13 / JUN 01 / OCT 26 / DEC 25 / DEC 26

dreamtime / Seite 15

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)


kapstadt Good Hope Studies

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

General English Intensiv

1749

3498

4373

5247

453

General English Standard

1304

2608

3339

4007

334

Business English

1749

3498

4373

5247

453

Sprachkurs

Bemerkungen

Cambridge First

exkl. Materialkosten & Testgebühr

3625

4357

Cambridge Advanced

exkl. Materialkosten & Testgebühr

3625

4357

Cambridge Proficiency

exkl. Materialkosten & Testgebühr

Einzellektionen / Privatstunden

pro Lektion

4357 Preis auf Anfrage

Einschreibegebühr Schule

120

Materialkosten

ca. 90

Unterkunft

4 Wochen

8 Wochen

10 Wochen

12 Wochen

Zusatzwoche

Zusatztag

986

1972

2465

2957

246

60

Gastfamilie im Einzelzimmer Studentresidenz

Preis auf Anfrage

Hostels, Apartments

Preis auf Anfrage

Einschreibegebühr Unterkunft

95

Transfer Flughafen - Familie

48

Kursdaten 2009 General English

JAN 05 / MAR 30 / JUN 29 / SEP 21 oder jeden Montag

Business English

JAN 05 / MAR 30 / JUN 29 / SEP 21 oder jeden Montag

Cambridge First

JAN 12 - MAR 13 (9 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Advanced

JAN 12 - MAR 13 (9 Wochen)

/

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Cambridge Proficiency

MAR 23 - JUN 12 (12 Wochen)

/

SEP 14 - DEC 04 (12 Wochen)

Feiertage 2009 Schule geschlossen: JAN 01 / MAR 21 / APR 10 / APR 27 / JUN 16 / AUG 10 / SEP 24 / DEC 25 / DEC 26

dreamtime / Seite 16


Allgemeine Vertrags- und Reisebe­dingungen (AVRB) Die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Dreamtime Travel AG bzw. Australasia Travel Service AG, nachfolgend „Veranstalter“ genannt. Bei vermittelten Leistungen Dritter wie Pauschalreisen anderer Reiseveranstalter oder Einzelleistungen wie Flugscheine, Mietwagen oder Hotelunterkünfte schliessen Sie den Vertrag direkt mit den entsprechenden Unternehmen ab, und wir sind nicht Vertragspartei. 1. Vertragsabschluss 1.1. Abschluss des Reisevertrages Der Vertrag zwischen Ihnen und dem Veranstalter kommt mit der Entgegennahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung direkt­ beim Veranstalter oder bei Ihrem Reisebüro zustande. Von jenem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag für Sie und dem Veranstalter wirksam. Melden Sie zusätzliche ReiseteilnehmerInnen an, so stehen Sie für deren Vertragspflichten ein. 1.2. Buchung via Reisebüro Das Reisebüro ist Ihr Berater und vertritt Sie uns gegenüber. Es leitet in Ihrem Auftrag die Anmeldung an uns weiter. Massgeblich ist unsere Bestätigung an Ihr Reisebüro. 1.3. Leistungen, Nebenabreden Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung in unseren Katalogen sowie den Angaben in der Reisebestätigung. Nebenabreden (Änderungen, Ergänzungen, Sonderwünsche etc.) bedürfen einer ausdrücklich schriftlichen Bestätigung durch den Veranstalter. Reisebüros sind nicht bevollmächtigt, vom Inhalt des Reiseprospektes einschliesslich der Reisebedingungen abweichende Zusicherungen zu geben oder abändernde oder ergänzende Vereinbarungen zu treffen. 2. Preise und Zahlungsbedingungen 2.1. Preise Die Preise für Reisearrangements ersehen Sie aus Prospekt, Preisliste oder Offerte. Sie verstehen sich, wenn nichts anderes erwähnt ist, in Schweizer Franken. 2.2. Gebühren für Beratung und Reservation/Auftragspauschale Neben den im Katalog erwähnten Preisen erhebt der Veranstalter bzw. Ihr Reisebüro zusätzlich eine Gebühr für die Reservierung, Bearbeitung und Beratung. 2.3. Kreditkartengebühr Für den Zusatzaufwand bei Bezahlung mit Kreditkarte verrechnet der Veranstalter bzw. Ihr Reisebüro die Gebühr der Abrechnungstelle an Sie weiter. 2.4. Zahlungskonditionen Bei der Anmeldung oder spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung von mindestens 25% des Arrangementpreises zu leisten. Bei kurzfristigen Buchungen ist der gesamte Betrag anlässlich des Vertragsabschlusses zu bezahlen. Der Restbetrag ist spätestens 5 Wochen vor Reiseantritt zu zahlen. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt den Veranstalter, die Reiseleistung zu verweigern. Flugscheine zu Spezialtarifen sind zum Zeitpunkt der Ticketausstellung bezahlbar.

3. Umbuchung und Änderungen durch den Reisenden 3.1. Umbuchungen Bei Änderungen (Namensänderung, Änderung des Reisedatums, Umbuchung der Unterkunft oder des Mietwagens, etc.) erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.– pro Person. Hinzu kommen noch eventuelle Telefon-, Telefax und E-Mailspesen. Nach Beginn der Annullierungsfristen gelten die Bedingungen gemäss Ziffer 4. 3.2. Ausnahmen Für Flugscheine und gewisse Landleistungen gelten besondere Umbuchungs- und Änderungsbestimmungen. Diese besonderen Bestimmungen werden in unserer Reisebestätigung speziell erwähnt. 4. Annullierung durch den Reisenden 4.1. Meldung Falls Sie Ihre Reise nicht antreten können, müssen Sie dies dem Veranstalter oder Ihrem Reisebüro durch einen eingeschriebenen Brief mitteilen. Massgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Bei einem Rücktritt haben wir, beziehungsweise die in der Reisebestätigung aufgeführten Reiseveranstalter, Anspruch auf eine angemessene Entschädigung. 4.2. Bearbeitungsgebühren Bei Annullierung oder Teilannullierung einer bestätigten Buchung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.– pro Person. Hinzu kommen noch eventuelle Telefon-, Telefax und E-Mailspesen. Zusätzlich werden Annullierungskosten gemäss Ziffer 4.3 fällig. 4.3. Annullierungskosten Bei Annullierung oder Teilannullierung einer bestätigten Buchung erheben wir zusätzlich zu der Bearbeitungsgebühr (Ziffer 4.2) Annullierungskosten. 4.3.1. Normale Annullierungskosten Bis 46 Tage vor Reisebeginn 15% 45 - 31 Tage vor Reisebeginn 30% 30 - 16 Tage vor Reisebeginn 50% 15 - 08 Tage vor Reisebeginn 80% 07 - 0 Tage vor Reisebeginn 100% 4.3.2. Abweichende Annullierungskosten Für Annullierung, Änderung oder Umbuchung von geführten Privat- und Gruppenreisen, Unterkünfte in staatlichen oder privaten Natur- und Wildschutzgebieten sowie für Bahnbillette gelten die folgenden verschärften Annullierungskosten: bis 66 Tage vor Abreise 30% 65 - 31 Tage vor Abreise 50% 30 - 16 Tage vor Abreise 80% 15 - 0 Tage vor Abreise 100% 4.3.3. Annullierung Flug Bei der Annullierung einer definitiven Flugbuchung erheben wir eine Gebühr von Fr. 100.– pro Person. Nach Ausstellung der Flugscheine gelten die Bedingungen des entsprechenden Flugtarifes bzw. der Fluggesellschaft. Für Internet- und andere Spezial­ tarife ist in der Regel keine Rückerstattung möglich. 4.3.4. Veranstaltungstickets Bei Annullierung von Konzert-, Theater-, Oper- oder Sporttickets sind 100% Stornogebühren fällig, sobald das Arrangement vom Veranstalter schriftlich bestätigt ist. 4.3.5. Abweichende Bedingungen Für einzelne Leistungen oder zu bestimmten Jahreszeiten/Hochsaisonperioden gelten spezielle Annullierungsbedingungen. Details finden Sie auf unserer Reisebestätigung.

4.4. „No Show“ – nicht Erscheinen Wenn Sie einen Flug, Zug oder ein Schiff verpassen, besteht keine Möglichkeit auf Rückerstattung. Verpassen Sie den Rückflug, so müssen Sie auf eigene Kosten einen anderen Rückflug buchen. Dies gilt insbesondere auch bei Flugplanänderungen. 4.5. Sie brechen die Reise ab Brechen Sie die Reise ab, geben Sie ein Fahrzeug früher zurück oder annullieren Sie an Ort und Stelle einzelne Leistungen, können grundsätzlich keine Rückerstattungen vorgenommen werden. Sofern die Leistungsträger vor Ort für die von Ihnen nicht bezogenen Leistungen eine Rückerstattung vornehmen, erhalten Sie von uns eine Rückvergütung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr nach Ziffer 3.1. Für solche Rückvergütungen/Ansprüche benötigen wir eine schriftliche Bestätigung der betroffenen Leistungsträger. 5. Meldung einer Ersatzperson Wenn Sie Ihre Reise absagen müssen, können Sie bis 46 Tage vor Abreise eine Ersatzperson benennen, die bereit ist, die Reise unter den gleichen Bedingungen an Ihrer Stelle anzutreten. Die Ernennung einer Ersatzperson ist nur möglich, wenn dies alle beteiligten Leistungsträger, insbesondere die Fluggesellschaft, akzeptieren. In jedem Fall wird bei der Ernennung einer Ersatzperson eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 200.– erhoben. 6. Annullierung der Reise durch den Veranstalter Eine Annullierung durch den Veranstalter hat spätestens vier Wochen vor Abreise zu erfolgen. Vorbehalten bleiben höhere Gewalt, Unruhen, Streik sowie andere Umstände, welche es als ratsam erscheinen lassen, dass in Ihrem Interesse auf die Durchführung der Reise verzichtet wird. Aus den gleichen Gründen kann auch eine Reise abgebrochen werden. Bei einer Annullierung durch uns erhalten Sie den Preis vollständig zurück. Bei Abbruch der Reise vergüten wir Ihnen die ersparten Aufwendungen. Weitere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. 7. Pass-, Visa- und Impfbestimmungen Sie sind für die notwendigen Reisedokumente selbst verantwortlich. Der Veranstalter informiert Sie über die Pass- und Visaerfordernisse sowie über gesundheitspolizeiliche Formalitäten und eventuelle Impfungen. Wir übernehmen keine Haftung, falls ein Passagier aufgrund unvollständiger Reisedokumente nicht befördert werden kann. Sie haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung. 8. Preis- und Programmänderungen Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Prospektangaben, Leistungsbeschreibungen, Preise in den Prospekten und auf Preislisten zu ändern. Sollte dies der Fall sein, informiert Sie Ihre Buchungsstelle vor Vertragsabschluss. 8.1. Preisänderungen Für bestimmte nachfolgend aufgeführte Fälle müssen wir uns vorbehalten, die in unseren Katalogen, Preislisten und Offerten publizierten Preise zu erhöhen: - Tarifänderungen von Transportunternehmen (z.B. Treibstoffzuschläge) - neu eingeführte oder erhöhte Gebühren und Taxen (z.B. Flughafentaxen) - staatlich verfügte Preiserhöhung oder Erhebung von Steuern (z.B. Mehrwertsteuer) - Wechselkursänderungen Falls der Veranstalter die Preise aus diesen Gründen ändert, wird Ihnen diese Preiserhöhung bis spätestens 3 Wochen vor Abreise bekannt gegeben. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10% des ursprünglich gebuchten Totalpreises, so haben Sie das Recht, innert 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung gegen volle Rückvergütung Ihrer Zahlung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten.

8.2. Programmänderung Der Veranstalter behält sich auch in Ihrem Interesse das Recht vor, das Reiseprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen (wie z.B. Unterkunft, Transportmittel, Fluggesellschaften, Flugzeiten) zu ändern, wenn unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände es erfordern. Der Veranstalter informiert Sie so rasch als möglich über solche Änderungen und versucht, Ihnen eine gleichwertige Ersatzleistung anzubieten. 9. Beanstandungen Entsprechen die erbrachten Leistungen nicht der Beschreibung im Katalog oder sind sie anderweitig mangelhaft, müssen Sie unverzüglich bei der Reise­ leitung oder dem Dienstleistungsunternehmen, welches die Leistung erbringen sollte, unentgeltliche Abhilfe verlangen. Sollte Abhilfe nicht möglich sein, müssen Sie von der Reiseleitung oder vom Dienstleistungsunternehmen, welches die Leistung erbringen soll, eine schriftliche Bestätigung verlangen. Beanstandungen und allfällige Schadenersatzansprüche müssen spätestens vier Wochen nach der Rückkehr schriftlich geltend gemacht werden. 10. Haftung 10.1. Haftung bei Vermittlung fremder Leistungen Vermittelt der Veranstalter einzelne baukastenleistungen (Hotels, Mietwagen, Transport, Touren) haftet der Veranstalter nur für die ordnungsgemässe Vermittlung der Leistung und nicht für die Leistungserbringung selbst. Wir stehen jedoch dafür ein, dass wir diese Unternehmen sorgfältig ausgewählt haben. Ausserdem verpflichten wir uns, Sie bei der Geltendmachung von berechtigten Ansprüchen zu unterstützen. 10.2. Pauschalreisen Bei Pauschalreisen haften wir für den unmittelbaren Schaden bei Tod, Körperverletzung oder Erkrankung der von uns oder durch von uns beauftragte Unternehmen (Hotels, Transportunternehmen) schuldhaft verursacht worden ist. Bei Geltendmachung von solchen Schadenersatzansprüchen sind Sie verpflichtet, Ihre Ansprüche gegenüber Dritten an uns abzutreten. 10.3. Ausschluss und Begrenzung Unabhängig davon, ob eine Pauschal- oder Baukastenreise vorliegt, bleiben Schadenersatzansprüche ausgeschlossen, wenn sie auf ein Versäumnis von Ihnen, auf unvorhersehbare oder unabwendbare Versäumnisse eines Dritten oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind oder wenn ein Schaden trotz gebotener Sorgfalt durch uns oder durch den Dienstleistungsträger nicht vorhergesehen oder abgewendet werden konnte. Vorbehalten bleiben die in Internationalen Übereinkommen vorgesehenen Beschränkungen der Entschädigung bei Schäden aus Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung des Vertrages. 11. Reisegarantie Dreamtime Travel AG und die Australasia Travel Service AG sind Mitglied beim Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. 12. Ombudsmann Vor einer eventuellen gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen Ihnen und uns sollten Sie an den unabhängigen Ombudsmann der Reisebranche gelangen. Der Ombudsmann strebt bei jeder Art von Problemen zwischen Ihnen und dem Veranstalter oder dem Reisebüro, bei dem Sie die Reise gebucht haben, eine ausgewogene Einigung an. 13. Anwendbares Recht/Gerichtsstand Unsere Beziehungen zu Ihnen unterliegen schweizerischem Recht. Die Dreamtime Travel AG kann ausschliesslich an ihrem Sitz in der Schweiz (5400 Baden) eingeklagt werden. Für Australasia Travel Service AG gilt der Gerichtsstand Zürich.


Study & Travel Katalog 2009  

Study and Travel Katalog 2009

Advertisement