Page 1

Sonntag, 11. Februar 2018

Newsletter Deutsches Haus PyeongChang 2018

GOLDENER AUFTAKT


Sonntag, 11. Februar 2018

vB  ayerische Brotzeit im Deutschen Haus für die dreimalige Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch und ihren Mann Marcus Höfl

^ Lena Gercke: kleine Fitness-Einheit mit den Olympiasiegern Laura Ludwig und Fabian Hambüchen auf der Eurosport Dance Machine

vB  undespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender treffen Mitglieder des Olympischen Jugendlagers

^ Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt und Eurosport-Kommentator Siggi Heinrich

> Ein kleiner Willkommensgruß mit freundlicher Empfehlung von Henkell

2 Show & Entertainment


powered by

v Bundespräsident Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender im Gespräch mit seiner königlichen Hoheit Prinz Faisal Al Hussein von Jordanien

v Die ehemaligen Biathletinnen Martina Beck und Andrea Burke (geb. Henkel) zu Gast im Deutschen Haus

v IOC-Kollegen unter sich: Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann mit Prinz Faisal

^Skisprung-Olympiasieger Dieter Thoma (re) und Niels Klamma, Section Manager Marketing Toyota Deutschland

Show & Entertainment 3


Sonntag, 11. Februar 2018

TEAM D WEIL‘S SO SCHÖN WAR ...

vM  it dem Bus geht‘s in Richtung Olympic Stadium

> An neunter Stelle läuft Team Deutschland ein

^ Gleich geht es für Team Deutschland in den Innenraum

4 Sport


< Die letzten Minuten vor dem Einmarsch

^ Ein magischer Moment

> Die besondere Atmosphäre im Olympic Stadium wird aufgesaugt

Sport 5


Sonntag, 11. Februar 2018

powered by

Biathlon-Gold: Laura Dahlmeier holt erste Medaille für Team Deutschland Cool am Schießstand, schnell in der Loipe: Biathlon-Star Laura Dahlmeier hat das erste Gold für Team Deutschland bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018 gewonnen. Die siebenmalige Weltmeisterin trotzte den schwierigen Verhältnissen im 7,5-km-Sprint und krönte mit 24 Jahren ihre bisher schon so traumhaft verlaufende Karriere. Bei ihrer Zielankunft reckte Dahlmeier kurz die Arme in die Höhe, klopfte sich energisch mit der Hand auf die Brust und sank dann erschöpft in den Schnee. Mit zehn Treffern bei zehn Schüssen blieb Deutschlands Sportlerin des Jahres als einzige Favoritin fehlerfrei und verwies die Norwegerin Marte Olsbu und die Tschechin Veronika Vitkova auf die Plätze zwei und drei. Die anderen deutschen Starterinnen boten unter den Augen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Alpensia Biathlon Centre ebenfalls eine gute Leistung. Vanessa Hinz lief auf einen starken fünften Platz, Franziska Hildebrand landete nach ebenfalls einem Fehler im Stehendanschlag auf Platz 12 und Denise Herrmann belegte den 21. Rang. Dahlmeier trat mit ihrem Triumph in die Fußstapfen von Kati Wilhelm, die 2002 für ein deutsches Olympiagold im Sprint gesorgt hatte und verschaffte sich damit zudem die beste Ausgangsposition für die Verfolgung über zehn Kilometer am Montag (19.10 Uhr OZ / 11.10 MEZ).

Rodeln: Loch zur Halbzeit auf Goldkurs

Mit einem makellosen zweiten Lauf und einem Bahnrekord hat Rodel-Olympiasieger Felix Loch aus Berchtesgaden in PyeongChang Kurs auf sein historisches drittes Einzelgold in Folge genommen. Der 28-Jährige führt bei Halbzeit das Feld an, 0,188 Sekunden trennen ihn vom zweitplatzierten David Gleirscher aus Österreich, Dritter ist der Russe Roman Repilow (0,217). Die Entscheidung fällt in den beiden abschließenden Läufen am Sonntag. „Hier auf dieser Bahn kann ganz schnell etwas schiefgehen, ich kann das alles noch nicht entspannt sehen. Ich brauche nochmal zwei sichere Läufe“, sagte Loch. Dreimal Gold im olympischen Einzelrennen hat bislang nur die deutsche Rodel-Ikone Georg Hackl gewonnen.​

Skispringen: Wellinger fliegt zu Gold Andreas Wellinger hat bei den Winterspielen in PyeongChang das erste Einzelgold eines deutschen Skispringers seit Jens Weißflog 1994 gewonnen. Der Ruhpoldinger verbesserte sich im zweiten Durchgang mit dem eingestellten Schanzenrekord von 113,5 Metern von Platz fünf auf Platz eins und triumphierte vor den beiden Norwegern Johann Andre Forfang und Robert Johansson.​

6 Aktuell


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Offizielles Mitglied von Team Deutschland Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist nun offiziell Mitglied von Olympia Team Deutschland. Biathletin Maren Hammerschmidt und Snowboarder Konstantin Schad übergaben Steinmeier bei seinem Besuch im Deutschen Haus PyeongChang die offizielle Teamkleidung der Mannschaft. DOSB-Präsident Alfons Hörmann überreichte dem deutschen Staatsoberhaupt zudem eine „Team D“-Medaille. „Danke an die Sportlerinnen und Sportler, die sich über Wochen und Monate gequält haben, um hier und heute fit zu sein. Danke auch dafür, dass sie als Team D ein gutes Gesicht unseres Landes vermitteln in Korea und in die ganze Welt“, sagte Bundespräsident Steinmeier. Nachdem er am Freitag die Eröffnungsfeier besucht hatte, schaute der Bundespräsident beim Training des Eishockey-Teams, der Eiskunstläuferinnen und der Rodlerinnen

vorbei. „Am aufregendsten war, als mir die Rodlerinnen angeboten haben, mal im Doppelschlitten mit runterzufahren. Ich habe auf dringende nächste Termine verwiesen“, sagte Steinmeier. Auch ein Besuch bei den Medaillenentscheidungen der Biathletinnen (Sprint) und der Skispringer (Normalschanze) hat Steinmeier absolviert und so die ersten deutschen Medaillen von Dahlmeier und Wellinger persönlich mitzuerlebt.

Felix Schoeller Group präsentiert Magic Moments im Deutschen Haus Als offizieller Premium Papierpartner vom Team Deutschland leistet die Felix Schoeller Group mit ihren vielfältigen Produkten ​ erneut einen wesentlichen Beitrag zur dekorativen Gestaltung des Deutschen Hauses.​

nungsfeier am 9. Februar bis zur Schlussfeier am 25. Februar werden insgesamt 64 ganz besondere Momente der Olympischen Winterspiele auf dem Canvas-Material gedruckt und ausgehängt.

In PyeongChang präsentiert das Osnabrücker Unternehmen im Eingangsbereich täglich wechselnd vier Canvas-Leinwände, die die Magic Moments des Vortages widerspiegeln. Von der Eröff-

Auch die Gäste im Deutschen Haus profitieren vom Felix Schoeller-Angebot: An der Fotostation kann man eigene Fotos oder auch die Magic Moments in bewährter Qualität ausdrucken.

Aktuell 7


MobilityForAll.com


Das schmeckt: EDEKA Partner von Team Deutschland Ernährung und Sport gehören zusammen. Deshalb ist EDEKA Partner von Olympia Team Deutschland und Partner für alle, die Wert auf einen ausgewogenen Speiseplan legen. Auch im Deutschen Haus in PyeongChang steht bei EDEKA die Ernährung im Vordergrund. An der großen Müsli-Bar gibt es Frühstück – und zwar den ganzen Tag. Mit vielen Snacks und Leckereien im Buffet sorgt EDEKA für das leibliche Wohl von Sportlern, Funktionären und allen Gästen im Deutschen Haus. Denn Essen

macht glücklich. Ganz besonders, wenn es sich um Pancakes in Form von Biathleten, Snowboardern oder Bobfahrern handelt. Am EDEKA Pancake Bot gibt’s feine Pfannkuchen – im Wintersportmotiv nach Wahl und mit leckeren Toppings. Darüber hinaus startet am 13. Februar die erste von zwei EDEKA Facebook-Liveshows in Deutschland. Und auch hier dreht sich alles um die beliebten Teiglinge – statt Sportdisziplinen zeichnet ein Pancake-Artist fünf Athleten, die es zu erraten gilt.

^Rodel-Legende Georg Hackl

> Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald ist begeistert

DIE LETZTE FRAGE Team Deutschland Fanreporter Philipp Reinheimer stellt bei der Pressekonferenz die letzte Frage. Diesmal an Paul Berg und Konstantin Schad (Snowboardcross): „Wie seid ihr zu eurem Sport gekommen? Habt ihr ein spezielles ‚Zweikampf-Gen‘?“ Paul Berg: „Ich konnte alles ein bisschen - aber nix richtig... Man muss auf jeden Fall das Mann-gegenMann mögen. Man erhält direkt ein Feedback, das macht den Reiz und Spaß aus“ Konstantin Schad: „Fast jeder mag Rennsport. Ein Formel-1-Rennen ist nicht viel anders als bei uns. Dieser direkte Vergleich - das kann man besser nicht lösen!“ > Dies ist noch eine Bildunterschrift

STÜBERL-GEFLÜSTER Bereits zum neunten Mal ist Rodel-Olympiasieger Georg Hackl bei Olympischen Winterspielen dabei. Im Kufenstüberl im Deutschen Haus diskutierte der 51 Jahre alte Hackl angeregt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Aktuell 9


Sonntag, 11. Februar 2018

Zurich Spendenfahrrad

Zurich Spendenfahrrad Fßr den guten Zweck zu radeln, das lässt sich kaum ein Gast im Deutschen Haus entgehen #zurichversicherungdeutschland

Manuel Neuer @manuelneuer Jetzt ist Wintersportzeit in Pyeongchang. Mein Respekt und Support fĂźr unsere Athleten #wirfuerd #heretocreate #pyeongchang2018 @teamdeutschland @adidas

Team Deutschland @TeamD Hallo, @pyeongchang2018. Hier sind wir. Danke fĂźr diesen fantastischen Empfang! #WirfuerD #TeamDeutschland #PyeongChang2018 #OpeningCeremony

Yannick Seidenberg @seids36 Kleine Kaffeepause mit dem Bundespräsidenten nach dem Trainingâ?&#x2014;ď¸?#pyeongchang2018 #hockey #politics Facebook â&#x20AC;&#x153;f â&#x20AC;? Logo

Laura Dahlmeier @laura_dahlmeier Unbelievable - der Sieg meines Lebens! Danke, danke, danke!!! đ&#x;&#x2122;&#x152; #bettertobefAst #soproud #olympicchampion #HlmaA #WirfuerD #LightThatFire

10 Sport

powered by

AUS DEM NETZ

CMYK / .eps

Facebook â&#x20AC;&#x153;f â&#x20AC;? Logo

Marcel Goc @marcelgoc23 Hoher Besuch heute beim Training von unserem Bundespräsidenten #teamdeutschland #deb #pyeongchang2018 #tassengoc @frankwaltersteinmeier

Vanessa Hinz @vanessa_hinz_ yeeesss heute gehtâ&#x20AC;&#x2DC;s endlich los mit Startnummer #39 stehe ich am Start #TeamD #pyeonchang2018

CMYK / .eps

Severin Freund @severinfreund.ski/ Danke Team Deutschland - so bin ich perfekt ausgerĂźstet fĂźrâ&#x20AC;&#x2DC;s Anfeuern und Daumen drĂźcken. #SFly #WirfuerD

Patrick Reimer @patrickreimer17 Wennâ&#x20AC;&#x2DC;s läuft dann läuftâ&#x20AC;&#x2DC;s. Auch beim zweiten Gold waren wir vor Ort. GlĂźckwĂźnsche an @andreaswellinger Anfragen fĂźr den Besuch eurer Wettkämpfe werden gerne entgegengenommen #wirfuerd


Highlights 11. Februar - Entscheidungen -

Presented by

Biathlon

Männer, 10-km-Sprint 20.15 Uhr MEZ / 12.15 Uhr OZ Deutsche Starter: Simon Schempp (Uhingen), Benedikt Doll, Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld)

Eisschnelllauf

Männer, 5000 m 16.00 Uhr / 08.00 Uhr Deutsche Starter: Patrick Beckert (Erfurt), Moritz Geisreiter (Inzell)

Rodeln

Männer, Lauf 3 + 4 ab 20.00 Uhr / 12.00 Uhr Deutsche Starter: Felix Loch (Sonneberg), Andi Langenhan (Zella-Mehlis), Johannes Ludwig (Oberhof)

Ski Alpin

Männer, Abfahrt 11.00 Uhr / 03.00 Uhr Deutsche Starter: Thomas Dreßen (Mittenwald), Andreas Sander (Ennepetal), Josef Ferstl (Hammer)

Ski Freestyle

Buckelpiste, Frauen, Finale, Lauf 1 + 2 + 3 ab 21.00 Uhr / 13.00 Uhr Deutsche Starterinnen: Lea Bouard (Wiesloch), Katharina Förster (Simmerberg)

Skilanglauf

Männer, Skiathlon 15+15 km 15.15 Uhr / 07.15 Uhr Deutsche Starter: Thomas Bing (Dermbach), Jonas Dobler (Traunstein), Andreas Katz (Baiersbronn) Florian Notz (Römerstein)

Snowboard

Slopestyle, Männer, Lauf 1 + 2 + 3 ab 10.00 Uhr / 02.00 Uhr keine deutschen Starter

LEISTUNGSBILANZ Nach 5 von 102 Entscheidungen

Platz/Land

1 2 3

1. Deutschland

2

2. Niederlande

1

2

3. Schweden

1

0 0

4. Südkorea

1

0 0

5. Norwegen

0

3

1

6. Finnland

0

0

1

6. OAR *

0

0

1

6. Slowenien

0

0

1

6. Tschechien

0

0

1

1

* Olympische Athleten aus Russland

HAPPY BIRTHDAY Karl Geiger (25) (Skisprung)

- Vorentscheidungen Eiskunstlauf Team-Wettbewerb, Kurztanz Eistanz Kurzprogramm Damen Kür Paarlauf

0 0

10.00 Uhr / 02.00 Uhr 11.45 Uhr / 03.45 Uhr 13.40 Uhr / 05.40 Uhr

Ski Freestyle Buckelpiste, Frauen, Qualifikation, 2. Lauf Snowboard Slopestyle, Frauen, Qualifikation, Lauf 1 + 2

19.30 Uhr / 11.30 Uhr 13.30 Uhr / 05.30 Uhr

Impressum - Olympische Momente Newsletter - Deutsches Haus PyeongChang 2018 Herausgeber Deutsche Sport Marketing Otto-Fleck-Scheise 12 60528 Frankfurt/Main www.dsm-olympia.de info@dsm-olympia.de

Redaktion SID Marketing Ursulaplatz 1 50668 Köln www.sid-marketing.de redaktion@sid-marketing.de

Ansprechpartner Claudia Wagner, Nadine Lehr

Ansprechpartner Nicola Schnitzler

Art Director Stefan Beyer / B2Design

Druck Design Sidae, Soul

Agenturtexte Sport-Informations-Dienst (SID)

- Nachdruck, auch auszugsweise, nicht gestattet -

Bildnachweis picture alliance (pa), DOSB

Redaktionsschluss PyeongChang, 10. Februar 2018

Sport 11


Olympische Momente #3  

Newsletter Deutsches Haus PyeongChang 2018

Olympische Momente #3  

Newsletter Deutsches Haus PyeongChang 2018

Advertisement