Page 1

SCHATZKARTE VII HEIDENTOR VI SportplAtz

S O

W

N

Ix AMPHITHEATER VIII SCHARNDORFER WEG

Die FAbelhAften Welten im RömerlAnd CArnUntUm

START/ZIEL V PALASTRUINE

HAUPTLATZ IV KIRCHENPLATZ

SCHLOSS RICHTUNG SÜDEN − FREILICHTMUSEUM

Die FAbelhAften Welten zwischen Wien Und BrAtislAvA

I

II

III

ZIERBRUNNEN

Vor etwa 2.000 Jahren lebten Römer an der Donau. Carnuntum war ihre wichtigste und größte Stadt. Hier gab es einen Donauhafen, öffentliche Thermenanlagen, zwei Amphitheater und elegante Villen. Viele Schätze von einst kann man heute im Archäologischen Park Carnuntum entdecken und sich auf eine spannende Zeitreise begeben.

Die DonAU Niederösterreich

VIEL GLÜCK!

Ich bin Gaius Julius Carnuntinus. Wie du ja weißt, waren hier vor etwa 1700 Jahren die Römer angesiedelt und haben wertvolle Schätze hinterlassen. Ich habe tatsächlich eine kleine Schatztruhe gefunden, doch die kann ich ohne einem Geheimwort nicht öffnen. Magst du mir helfen?

Suche mit Hilfe dieser Karte (auf der Rückseite befindet sich eine Wegbeschreibung) die einzelnen Informationstafeln und löse die darauf beschriebenen Rätselaufgaben. Schreibe die Buchstaben von den richtigen Antworten unbedingt in die dafür vorgesehene Vorlage hinein, denn die Buchstaben ergeben in der richtigen Reihenfolge das gesuchte Geheimwort.

SAlve SociUs!

Impressum: Herausgeber und Verleger: Donau NÖ Tourismus GmbH, A-3620 Spitz/ Donau, Projektleitung: Gabriela Hinterberger. Visuelles Konzept und Grafikdesign: spreitzerdrei, Wien.Konzept und Text: Eltner Marketing GmbH, Ricarda Rindlisbacher, Archäologischer Park Carnuntum, Matthias Pacher. Illustrationen: Mia Ainedter. Copyright Illustration Julius Carnuntinus: AKP/atelier olschinsky. Druck: Offset 5020, Salzburg. Trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Dieses Projekt wurde aus Mitteln von Leader, EcoPlus, Bund, Land Niederösterreich und Europäischer Union kofinanziert. Ausgabe 2011.


IV KirchenplAtz

WegbeschreibUng Die folgende Wegbeschreibung hilft dir, in Kombination mit der Karte auf der Vorderseite die einzelnen Stationen zu finden. Egal wo du hingehst, beachte stets den Straßenverkehr!!! Jetzt aber schnell! Denn: „Abducet praedam, qui occurrit prior“ (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst).

VIEL SPASS!

Nun musst du die Straße in Richtung Süden weiter gehen, bis du zur Hauptstraße kommst. Gehe nach rechts und bleibe bei der Dreifaltigkeitssäule stehen.

Vor dem Zugang zum Besucherzentrum Petronell-Carnuntum führt eine Straße zur so genannten Palastruine Richtung Norden. Folge dieser Straße, bis du bei den Überresten dieses römischen Gebäudes ankommst. Dort findest du eine Informationstafel mit der ersten Aufgabe.

ACHTUNG VERKEHR!!!!

VI SportplAtz

Gehe in Richtung Osten, bis du auf die nächste Tafel triffst.

Gehe den Weg weiter, unter der Unterführung durch, bis du beim Heidentor bist. Dort erhältst du die nächsten Hinweise, um das Geheimwort lösen zu können.

II

deine Letzte AUfgAbe Als letzte Aufgabe musst du deine Buchstaben nur noch in die richtige Reihenfolge bringen und das ergibt das Geheimwort. Ich habe in der Zwischenzeit herausgefunden, dass das 2. Wort „CARNUNTUM“ heißt. Weißt du schon, wie das 1. Wort lautet?

Mein GeheimWort lAUtet: Wenn du das Geheimwort hast, dann gehe zur Donau Niederösterreich Tourismusinformation in Petronell Carnuntum und hol dir deine Belohnung ab!

I Station Palastruine

III Station Zierbrunnen

VII Das nächste Ziel heißt „Kirchenplatz“. Gehe in die Langegasse, bis du das Nationalparkhaus auf der linken Seite siehst. Dort biege links in die Kirchengasse ein und folge dem Straßenverlauf, bis du beim Kirchenplatz bist.

Nun mach dich auf den Weg zurück zum Besucherzentrum. Gehe wieder den Weg in Richtung Osten zurück und biege links ab - beim Parkplatz vorbei. Wenn du bei der Hauptstraße bist, dann siehst du schon das Besucherzentrum.

II Station Blick Freilichtmuseum

Folge dem Straßenverlauf, bis du auf den Zierbrunnen bei der kleinen Kreuzung stößt.

III ZierbrUnnen

IxAmphitheAter

Gehe die „Heidentorgasse“ entlang, bis du das nächste Schild siehst.

I PAlAstrUine Schloss RichtUng SÜden − FreilichtmUseUm

Gehe den Weg in Richtung Norden weiter und biege dann links ab, um zum Amphitheater zu gelangen. Halte Ausschau nach der nächsten Tafel. Bald hast du es geschafft und kannst den Schatz in deinen Händen halten.

V HAUptplAtz Folge der Hauptstraße (Richtung Westen) bis zur größeren Abzweigung. Dort siehst du ein Schild „Richtung Bahnhof“. Achte immer auf den Verkehr und benutze die Gehsteige und Zebrastreifen! Gehe in diese Richtung (auf dem Gehsteig) – du befindest dich also in der „Bruckerstraße“. Überquere dann die Straße, sobald du die „Heidentorgasse“ auf der rechten Seite siehst!

StArt−BesUcherzentrUm

VIII SchArndorfer Weg

Heidentor

Wenn du den richtigen Buchstaben hast, dann gehe wieder zurück, unter der Unterführung durch, bis zur nächsten Weggabelung und biege links ab. Gehe diesen Weg entlang, bis du wieder zu einer Wegkreuzung kommst. Dort siehst du dann die nächste Tafel.

IV Station Kirchenplatz V Station Hauptplatz VI Station Sportplatz VII Station Heidentor

noch mehr TIP: Willst dU Römer wissen? Über die Alten ch doch AUf mi DAnn besUch m−webkids*At www*cArnUntU

VIII Station Scharndorfer Weg Ix Station Amphitheater

Schatzkarte zu Petronell-Carnuntum  

Schatzkarte zu Petronell-Carnuntum

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you