Page 1

22. SPIELTAG | FR., 09. 02. 2018 | 20.30 UHR RED BULL ARENA

vs #RBLFCA


M

it dem Heimspiel gegen den FC Augsburg eröffnen wir den 22. Spieltag der Bundesliga. Es ist das nächste Duell mit einem Tabellennachbarn. Zwar liegen wir als derzeit Dritter vier Plätze vor dem FCA – doch uns trennen lediglich vier Punkte. Mit dem siebten Saisonsieg in der Red Bull Arena würden wir einen Konkurrenten im Kampf um die internationalen ­Ränge also etwas distanzieren können. Dazu wäre ein RBL-­ Jubiläumstor notwendig: das 100. in der Bundesliga. Aktuell stehen wir bei 99 Treffern. Das 50. erzielte übrigens Naby Keïta am 27. Spieltag der vergangenen Saison beim 3:2-Erfolg in Mainz. Einem Flutlichtspiel. Könnte also ein gutes Omen für einen Dreier sein. Der würde uns einen zusätzlichen Schub für die bevorstehenden zwei Wochen geben, in denen dann vier Spiele in elf Tagen an­ stehen. Und wir wollen euch natürlich mit einem Sieg im ­Rücken ins Faschingswochenende schicken.

Voller Energie in die Nachtschicht!

22. SPIELTAG Fr., 09. 02., 20.3 0 Uhr FCA RBL —:— Sa., 10. 02., 15.30 Uhr SGE B04 H96

—:— —:—

KOE BSC SCF

BVB

—:— —:—

TSG

—:—

M05

HSV

Sa., 10. 02., 18.30 Uhr S04 FCB —:— So., 11. 02., 15.30 Uhr BMG VFB —:— So., 11. 02., 18.00 Uhr WOB SVW —:—


ABWEHR WILLI ORBAN

PHILIPP MAX

Mit elf Assists ist der 24-Jährige nicht nur bester Vorbereiter des FCA, sondern auch erfolgreichster Vorlagengeber der Liga. Bei den Roten Bullen lieferte bislang Marcel Sabitzer die meisten Assists (6).

Unser Kapitän gewann beim 1:0 in Gladbach die meisten Zweikämpfe (17) und ist insgesamt der zweikämpfstärkste RBL-Spieler. Im Schnitt klärt der Innenverteidiger 5,96 gegnerische Angriffe pro Spiel – viertbester Bundesliga-Wert. Der 25-Jährige traf diese Saison wett­ bewerbsübergreifend bereits dreimal, ist damit offensivstärkster RBL-Verteidiger. Ligaweit stellen wir hinter Gladbach (9 Treffer) und Dortmund (7) die torgefährlichste Abwehr (6).

ANALYSE

MITTELFELD

In anderen europäischen Topligen hat bisher nur Neymar von PSG mehr Tor­ vorlagen (12) auf dem Konto als Max. Philipps Vater Martin Max wurde 2000 und 2002 bei 1860 München Torschützenkönig.

LETZTES LIGASPIEL

KEVIN KAMPL

Der 27-Jährige gehörte gegen Gladbach mit 11,7 absolvierten Kilometern und 71 intensiven Läufen zu den aktivsten Leipzigern auf dem Platz.

Von 2014 bis 2017 stand Rani für die Roten Bullen auf dem Platz. Er kam auf insgesamt 56 PflichtspielEinsätze und stieg mit uns 2016 in die Bundesliga auf.

Wenn Kevin ins Dribbling geht, ist er zu 53,1 Prozent erfolgreich – ligaweiter Top-10-Wert.

Bei den Augsburgern ist der 24-Jährige eine wichtige Stütze im defensiven Mittelfeld. Diese Saison absolvierte er 17 Partien und stand 14mal in der Startelf.

Der gebürtige Slowene wird im Mai erstmals Vater und erwartet einen Sohn. Bislang ist Fabio Coltorti der einzige RBL-Profi, der bereits Vater ist.

WERNER

ANALYSE

GREGORITSCH

BRUMA

SABITZER KEïTA

ORBAN

UPAMECANO

GULÁCSI

HELLER KOO

KAMPL

DEMME

KLOSTERMANN

Am vergangenen Wochenende fehlte Rani gelbgesperrt. Heute ist der Bruder von Weltmeister Sami Khedira wieder mit an Bord.

LETZTES LIGASPIEL

CAIUBY

Beim 1:0-Sieg in Gladbach fiel der entscheidende RBL-Treffer in der 89. Minute. Grundsätzlich sind die Roten Bullen in der zweiten Halbzeit torgefährlicher: 20 unserer bislang 33 Ligatreffer erzielten wir ab der 46. Minute. Unsere stärkste Phase ist von der 61. bis zur 75. Minute, in der uns schon neun Tore gelangen.

RANI KHEDIRA

BAIER

LAIMER

MAX

MORÁVEK

HINTEREGGER

HITZ

DANSO

FRAMBERGER

Die Augsburger, die meist im 4-2-3-1-System agieren, ziehen sich häufig zurück und lassen den Gegner kommen. Das Team hat den viertwenigsten Ballbesitz der Liga (46 Prozent), sorgt jedoch durch schnelles Umschaltspiel für viel Gefahr. Per Kopf erzielte der FCA bereits neun Tore – zweitbester Wert hinter dem FC Bayern (11).

ANGRIFF ADEMOLA LOOKMAN

Neuzugang bei den Roten Bullen: Der 20-Jährige ist am 31. Januar auf Leih­ basis vom Premiere-­LeagueVerein FC Everton nach Leipzig gekommen und verstärkt unser Team bis Saisonende. Direkt bei seinem Debüt in Gladbach gelang Ademola elf Minuten nach seiner Einwechslung das 1:0-Siegtor. Damit sicherte er den ersten RBL-Auswärtsdreier im Jahr 2018. Der Engländer trägt die Rückennummer 18. Damit tritt er zahlentechnisch in die Fußstapfen von Nico Frommer, Timo Röttger und Terrence Boyd.

MICHAEL GREGORITSCH

Mit neun Toren und vier Assists ist Gregoritsch der Topscorer des FCA. Am vergangenen Wochenende sorgte er beim 3:0-Sieg ­gegen Frankfurt für das 2:0. Noch torgefährlicher als der 23-Jährige ist Stürmer­ kollege Alfred Finn­ bogason (11 Treffer). Doch der Isländer fällt derzeit aufgrund einer Wadenverletzung aus. Der Österreicher ­Gregoritsch gewinnt im Schnitt 52,8 Prozent seiner Zweikämpfe. Damit ist er zweikampfstärkster Angreifer der Liga.

TRAINER BAUM VOM SCHULDIENST BEFREIT Seit Dezember 2016 steht Manuel Baum für den FCA an der Seitenlinie. Vor seiner Beförderung arbeitete der 38-Jährige als Coach von Augsburgs U23 und gleichzeitig als Lehrer in einer Realschule. Aktuell ist er vom Schuldienst befreit. In seinem neuen Job schielt Baum nun auf die Europapokal-Plätze. Sein Team spielt eine starke Saison und steht mit 31 Punkten auf Rang sieben. Für Aufsehen in Europa hatte der FCA schon 2015/16 gesorgt. Nachdem die Schwaben ihre beste Bundesliga-Saison als Fünfter beendet hatten, spielten sie erstmals in der Europa League. Nach überstandener Gruppenphase scheiterten sie erst im 16tel-Finale am FC Liverpool.


DIE SPIELER TOR 1 22 28 32

Fabio Coltorti Philipp Köhn Yvon Mvogo Péter Gulácsi

ABWEHR 3 4 5 6 16 20 23

Bernardo Willi Orban (C) Dayot Upamecano Ibrahima Konaté Lukas Klostermann Benno Schmitz Marcel Halstenberg

MITTELFELD 7 8 13 24 27 31 44

Marcel Sabitzer Naby Keïta Stefan Ilsanker Dominik Kaiser Konrad Laimer Diego Demme Kevin Kampl

ANGRIFF 9 10 11 17 18 29

Yussuf Poulsen Emil Forsberg Timo Werner Bruma Ademola Lookman (N) Jean-Kévin Augustin

0 0 1 20

0 0 0 0

0 0 0 0

11 16 17 9 16 1 15

1 2 0 0 1 0 2

1 0 0 0 0 0 2

15 16 12 7 15 20 17

2 3 0 0 0 0 1

6 2 0 0 1 3 2

18 3 12 1 19 10 18 3 1 1 14 3

1 2 4 2 0 3

TRAINER

1 13 24 35

Andreas Luthe Fabian Giefer Ioannis Gelios Marwin Hitz

ABWEHR 4 6 16 25 31 32 36 38

Daniel Opare Jeffrey Gouweleeuw Christoph Janker Kilian Jakob Philipp Max Raphael Framberger Martin Hinteregger Kevin Danso

MITTELFELD 7 8 9 10 14 17 19 20 30

Marcel Heller Rani Khedira Shawn Parker Daniel Baier (C) Jan Morávek Jonathan Schmid Ja-Cheol Koo Gojko Kačar Caiuby

ANGRIFF 11 21 23 27

Michael Gregoritsch Sergio Córdova Marco Richter Alfred Finnbogason

0 0 0 21

0 0 0 0 0 0 0 0

17 20 0 0 21 6 17 10

0 0 0 1 0 0 0 0 1 11 0 0 0 0 1 0

17 17 0 20 6 12 18 2 21

0 2 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 2 0 0 0 5 4

20 14 2 18

9 1 1 11

4 1 0 2

TRAINER

Cheftrainer Manuel Baum Co-Trainer Tobias Zellner, Florian Ernst, Jonas Scheuermann Torwarttrainer Zdenko Miletić Athletiktrainer Andreas Bäumler  

Cheftrainer Ralph Hasenhüttl Co-Trainer Zsolt Lőw Torwarttrainer Frederik Gößling Athletiktrainer Nicklas Dietrich, Kai Kraft

TOR

Einsätze Tore gesperrt verletzt

Vorlagen C Kapitän N Neuzugang Einsatz fraglich Gelbsperre droht

IMPRESSUM Herausgeber & Redaktion RasenBallsport Leipzig GmbH, Neumarkt 29–33, 04109 Leipzig  Produktion Red Bull Media House GmbH, Heinrich-Collin-Straße 1, A-1140 Wien  Fotos GEPA p ­ ictures, imago, motivio Druck Druck und Werte GmbH, Peterssteinweg 17, 04107 Leipzig Gedruckt von:


SPIELTAGS-INTERVIEW Foto: GEPA Pictures

realistisch und machbar empfunden. RB Leipzig verfolgt konsequent einen Plan und steht daher auch diese Saison wieder zu Recht weit oben. Nach deiner RBL-Zeit hast du noch beim HSV gespielt. Was machst du heute?

Sven, du hast von 2006 bis 2009 in Augsburg und von 2009 bis 2011 für RB Leipzig das Tor gehütet. Wem drückst du heute Abend die Daumen?

Nachdem ich 16 Jahre Profifußball für verschiedene Vereine gespielt habe, fällt es mir schwer, mich als Fan irgendeines Klubs zu bezeichnen. Mehr persönliche Kontakte habe ich zum FC Augsburg. Mit Kapitän Daniel Baier und Torwarttrainer Zdenko Miletić habe ich noch zusammengespielt. Aber auch RB Leipzig liegt mir noch am Herzen. Mein Sohn ist in dieser Stadt geboren, und wir hatten als Familie zwei prägende Jahre dort. Wir haben in Leipzig auch einen größeren privaten Freundeskreis als in Augsburg. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich ­zuletzt ins Stadion eingeladen wurde. Wann warst du in der Red Bull Arena?

Beim ersten Champions-League-Spiel gegen Monaco, als alle Kollegen aus den Anfangsjahren eingeladen waren. Es zeugt von Größe und gutem Stil, dass der Klub noch an jene Spieler denkt, die mitgeholfen haben, das Schiff zu Beginn anzuschieben. Vor neun Jahren war es zunächst nur eine Zukunftsvision, irgendwann mal europäisch zu spielen. Aber ich habe diese Vision immer als

Seit meinem Karriereende 2014 bin ich weiter für den HSV tätig, und zwar in der Stiftung „Der Hamburger Weg“. Ich fun­ giere als Bindeglied und Repräsentant, kümmere mich um alle sozialen Projekte, die wir unterstützen, und die HSV-Profis, die sich für die Stiftung engagieren. Zugleich betreue ich die acht Unternehmens­ partner, die an unserer Seite stehen. Was für eine Partie erwartest du heute?

Der FCA spielt eine starke Saison und kommt als Siebter mit viel Selbstvertrauen nach Leipzig. Dennoch erwarte ich keinen offenen Schlagabtausch. Die Augsburger werden erst mal sicher stehen wollen, um den schnellen Leipzigern nicht ins offene Messer zu laufen. Gleichzeitig werden die Gäste auf ihre Chancen lauern. Besonders bei Standards sind sie sehr gefährlich, nicht nur durch den kopfballstarken Caiuby. Und wenn ein Michael Gregoritsch zu viel Freiraum ­bekommt, kann er dir den Ball auch mal aus 30 ­Metern in den Winkel nageln.

Sven Neuhaus

58-mal stand der 39-Jährige im RBLTor, stieg 2010 als Oberliga-Meister in die Regionalliga auf und gewann 2011 den Sachsenpokal. Das komplette Interview gibt’s hier: www.DieRotenBullen.com


FC Bayern münchen PKT 53 Tore 51:16

bayer 04 leverkusen PKT 35 Tore 41:27

RB Leipzig PKT 35 Tore 33:29

Borussia dortmund PKT 34 Tore 45:29

FC Schalke 04 PKT 34 Tore 33:27

Eintracht frankfurt PKT 33 Tore 26:23

FC Augsburg PKT 31 Tore 32:26

Borussia mönchengladbach PKT 31 Tore 30:33

tsg hoffenheim PKT 28 Tore 32:33

hannover 96 PKT 28 Tore 29:31

hertha bsc PKT 27 Tore 28:28

sc freiburg PKT 25 Tore 22:35

vfl wolfsburg PKT 24 Tore 24:25

vfb stuttgart PKT 21 Tore 17:27

SV Werder bremen PKT 20 Tore 18:26

1. FSV Mainz 05 PKT 20 Tore 24:37

hamburger sv PKT 17 Tore 17:30

1. fc köln PKT 13 Tore 17:37

Champions League 

Relegation 

FANREISE NEAPEL

TORJÄGER 1. R. Lewandowski

18

2. P.-E.  Aubameyang

 13

3. A. Finnbogason

 11

4. Nils Petersen

 10

Mark Uth

 10

Kevin Volland

10

Timo Werner

10

8. Niclas Füllkrug

 9

 9

M. Gregoritsch

Europa League 

10. Leon Bailey

 8

Sébastien Haller

 8

Salomon Kalou

 8

Am Donnerstag, 21.05 Uhr, gastieren wir in der Europa League beim SSC Neapel. Für unsere Fan­ reise könnt ihr euch noch bis diesen Sonntag, 18 Uhr, auf unserer Website anmelden.

FRANKFURT-PARTIE Am nächsten Liga-Spieltag sind wir am Montagabend bei Eintracht Frankfurt zu Gast. Der Vorverkauf im Online-­ Ticketshop läuft noch bis ­diesen Sonntag, 23.59 Uhr.

Abstieg

DER NÄCHSTE SPIELTAG Fr., 16. 02., 20.30 Uhr Berlin – Mainz Sa., 17. 02., 15.30 Uhr Hamburg – Leverkusen Köln – Hannover Wolfsburg – München Freiburg – Bremen Sa., 17. 02., 18.30 Uhr Schalke – Hoffenheim So., 18. 02., 15.30 Uhr Augsburg – Stuttgart So., 18. 02., 18.00 Uhr M’gladbach – Dortmund Mo., 19. 02., 20.30 Uhr Frankfurt – Leipzig

 Stand: 08.02.2018

DIE BUNDESLIGA


NAME: DOMINIK KAISER N GEBOREN: 16. 09. 1988 IN MUTL ANGE GRÖS SE/GE WICHT: 171 C M | 68 KG RÜCK ENNUMMER : 24 IM VEREIN SEIT: 01. 07. 2012

Was ist deine größte Sünde?

Was ist deine Lieblingsband?

Nutella zum Frühstück

Die Fantastischen Vier

Was war dein liebster Streich in der Jugend?

Wo machst du am liebsten Urlaub?

Schneebälle aus dem Fenster werfen

Sardinien

Wer ist dein Lieblingssportler?

Was ist dein Lieblingsbuch?

Die Schweizer Tennis-Legende Roger Federer

„Der Ruf des Kuckucks“ (von Joanne K. Rowling)

Was waren deine Lieblingsfächer in der Schule?

Was isst du am liebsten?

Erdkunde und Sport

Pizza

Welches Fach hast du gar nicht gemocht?

Was ist dein Lieblingsgetränk?

Musik

Spezi

Was ist dein Lieblingsfilm?

Welches ist dein Lieblingstier?

„Django Unchained“ (von Regisseur Quentin Tarantino) Was sind deine größten Hobbys?

Tennis und Skifahren Bist du zurzeit verliebt?

Ja :-) Was ist deine Lieblingsfarbe?

Grün

 Tiger Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Einen Fotoapparat, meine Freundin und ein Boot Hast du dir schon einmal die Haare gefärbt?

Ja – blond Was ist deine Glückszahl?

Meine Rückennummer, die 24


WORLD RUN 2018: JETZT ANMELDEN! An 24 unterschiedlichen Orten startet am Sonntag, 6. Mai, 13.00 Uhr (MEZ), der Wings for Life World Run. Tausende Laufbegeisterte gehen ins Rennen und ­laufen für alle, die es nicht können. Zur selben Zeit. Auf der ganzen Welt. In Deutschland wird der Lauf erneut im Münchner Olympiapark ausgetragen. Seid dabei und unterstützt das gemeinsame Ziel: Querschnittslähmung heilbar machen! 100 Prozent der Startgelder kommen der Wings for Life-Stiftung für Rückenmarks­ forschung zugute. Auch RB Leipzig beteiligt sich an dieser tollen Aktion und geht seit 2015 mit dem Team „Weltrenner Leipzig“ an den Start. Wir freuen uns über zahlreiche Mitläuferinnen und Mitläufer! In zwei ­Trainingseinheiten im RBL-­ Trainingszentrum bringen wir euch vorab ordentlich ins Schwitzen. Zudem haben wir einige kleine Überraschungen geplant, die euch optimal auf den Lauf vorbereiten. Jeder Teilnehmer erhält ein Goodie-Package inklusive des Weltrenner-Leipzig-Trikots. Am 6. Mai starten wir gemeinsam im Team-Bus nach München. Anmeldung: www.wingsforlifeworldrun.com Team-Name: Weltrenner Leipzig Anmeldeschluss: 3. Mai 2018 Kosten: 43 bis 49 Euro (je nach Anmeldezeitpunkt, inkl. Hin- und Rückfahrt mit dem Teambus)

VVK FÜR #RBLFCB Phasenweiser OnlineVorverkauf ab Montag, 12. Februar, 10.00 Uhr: RB Leipzig – FC Bayern Sonntag, 18. März | Anstoß: 18.00 Uhr Hinweis: Für das Bayern-Spiel wird es keinen freien Vorverkauf geben! Ein limitiertes ­Karten-Kontingent ist aber ab Montag, 19. Februar, bei Arena-Ticket erhältlich.


Heimspiel-Flugblatt 96: FC Augsburg  

Das RBL-Flugblatt zum Heimspiel gegen den FC Augsburg

Heimspiel-Flugblatt 96: FC Augsburg  

Das RBL-Flugblatt zum Heimspiel gegen den FC Augsburg

Advertisement