Page 1

542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 1

24/01/14 11.06


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 2

24/01/14 11.06


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 3

24/01/14 11.06


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 4

24/01/14 11.07


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 5

24/01/14 11.07


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 6

24/01/14 11.08


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 7

24/01/14 11.08


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 8

24/01/14 11.08


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 9

24/01/14 11.09


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 10

24/01/14 11.09


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 11

24/01/14 11.09


12-13

FAHRKOMFORT

KOMFORT UND SICHERHEIT ARBEITEN AUF HÖCHSTEM NIVEAU 542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 12

Ob im Feld, auf der Straße oder bei Frontladerarbeiten im Hof: Die neue Serie 6 bietet in jeder Situation maximalen Komfort. Durch die optimale Abstimmung der Federungssysteme von Vorderachse, Kabine und Fahrersitz werden Bodenunebeheiten abgefedert und im Zusammenspiel mit dem neuen Sense Shift Getriebe auch Lastwechsel abgedämpft. Weitere Entlastung bieten die serienmäßigen Automatikfunktionen für Allrad-, Differentialsperren- und Zapfwellenschaltung. Und die externe Bedienung von Zapwelle, Hubwerk sowie eines Zusatzsteuergerätes erleichtert das Ankuppeln der Anbaugeräte.

24/01/14 11.09


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 13

24/01/14 11.10


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 14

24/01/14 11.10


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 15

24/01/14 11.10


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 16

24/01/14 11.10


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 17

24/01/14 11.10


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 18

24/01/14 11.11


L 3,2 3,8 M 4,6 H 5,5 S L 4,9 5,7 0,39 M 5,9 0,47 2 H 7,0 6,98,2 0,56 S 8,4 9,8 0,67 L 7,9 9,2 0,70 9,4 11,0 0,84 3M 13,2 11,3 H 1,00 15,8 13,6 S 1,20 L 13,8 11,8 1,14 16,6 14,2 1,35 4M 19,8 17,0 H 1,61 23,8 20,4 S 1,93 19,0 16,3 L 1,69 22,8 19,5 2,03 5M 27,3 H 23,4 2,43 32,7 S 28,0 2,91 29,1 24,9 L 34,9 29,9 41,8 6M H 35,8 S 42,9 1 2 3 5 10 15 20 25 30 35 40 45 km/h

1

1 2 3 4

L M H S S M H S L M H S L M H S

542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 19

50,0 50

24/01/14 11.11


20-21

HYDRAULIK

HYDRAULIK MIT PRÄZISION

542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 20

24/01/14 11.11


DIE BESTE IN IHRER KLASSE: DIE HYDRAULIKANLAGE Die Hydraulikanlage umfasst eine Pumpe mit 42 l/min Förderleistung für die Servolenkung und Hilfskreise sowie eine Konstantpumpe mit 83 l/min Durchsatz zur Versorgung der Steuerventile sowie des Krafthebers. Auf Wunsch kann die Hydraulikanlage mit einem „Load-Sensing“-System (120 l/min) ausgestattet werden, um die Leistungsabgabe dem Gerätebedarf anzupassen, die Leistungsverluste und den Verbrauch zu verringern und die Lebensdauer der hydraulischen Komponenten zu verlängern. Serienmäßig sind vier mechanisch gesteuerte, doppelt wirkende Steuergeräte vorgesehen. In der „P“-Version sind vier doppelt wirkende, elektronisch gesteuerte Steuerventilblöcke serienmäßig installiert, wobei eine Erweiterung auf bis zu sieben Steuergeräte möglich ist. Dabei sind bis zu zwei Steuergeräte in der Front verfügbar. Alle Steuergeräte können gesperrt, einfach oder doppelt wirkend verwendet werden – auch wenn der Heckkraftheber in Betrieb ist. Außerdem können die Betriebszeit und der Öldurchfluss eingestellt werden.

542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 21

ZAHLREICHE EINSATZMÖGLICHKEITEN UND EINFACHER GEBRAUCH Über den Power-Beyond-Anschluss kann der gesamte Druckölfluss von der Hydraulikpumpe zu einem oder mehreren Hydraulikmotoren geleitete werden, die auf dem Anbaugerät montiert sind. Dies ist sehr hilfreich für Anbaugeräte, die über ein autonomes Steuergerät verfügen. Die hohe verfügbare Fördermenge verbessert den hydraulischen Wirkungsgrad zum Vorteil der Kraftstoffersparnis. Alle Modelle der Serie 6 sind mit „Push-Pull“- Hydraulikanschlüssen versehen, die das Anschließen von Hydraulikleitungen ermöglichen, die unter Druck stehen. Die beim Anschluss der Geräteleitungen ggf. austretenden Öltropfen werden in einem Leckölbehälter aufgefangen.

24/01/14 11.11


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 22

24/01/14 11.11


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 23

24/01/14 11.12


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 24

24/01/14 11.12


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 25

24/01/14 11.12


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 26

24/01/14 11.12


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 27

24/01/14 11.12


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 28

24/01/14 11.13


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 29

24/01/14 11.13


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 30

24/01/14 11.13


542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 31

24/01/14 11.13


DEUTZ-FAHR LUBRICANTS

542_20140123184139_308.8543.3.4.indd 32

24/01/14 11.45

Serie 6 schalter  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you