Page 1

AGROKID

DEUTZ-FAHR 210 – 220 – 230


02–03 VIELSEITIGKEIT

DSC 6594

DSC 7232

DSC 7166

DSC 8023

PRODUKTIVITÄT ZEICHNET IHN AUS.

AGROKID: GROSSE LEISTUNG AUF KLEINSTEM RAUM.

Was aus dem Agrokid ein wertvolles „Arbeitstier“ macht, ist seine Vielseitigkeit. Egal, ob allein, in Kombination mit Arbeitsgeräten oder beim Transport – für den Agrokid ist keine Aufgabe zu anspruchsvoll. Dieser kompakte DEUTZ-FAHR Traktor ist alles andere als klein, wenn es für Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau, im privaten Bereich sowie für Kommunen auf die zuverlässige Ausführung einer Vielzahl von Aufgaben ankommt. Mit seinem schmalen Rahmen und einem Lenkeinschlagwinkel von 57 Grad kann der Agrokid in Bereichen genutzt werden, die für seine „großen Geschwister“ unerreichbar sind.

Zwischenachs- und Heckzapfwelle sowie die vielen Anbauräume machen den Agrokid zu einem echten Allrounder.

In der Ausführung mit Plattform oder einem geräumigen, komfortablen Kabinenaufbau sorgt der Agrokid seit vielen Jahren für Zufriedenheit bei städtischen Mitarbeitern und denen von Garten- und Landschaftsgestaltungsfirmen. Auch in der Landwirtschaft wird die Wendigkeit des Traktors geschätzt, um Aufgaben auf engem Raum und in Gebäuden erledigen zu können. Kein Wunder: Motor und Getriebe sind zuverlässig und arbeiten wirtschaftlich. Das Hydrauliksystem zeichnet sich durch TABELLEN Dank des Allradantriebs, einer beeindruckenden Zugkraft und der hohe Leistung und Hubkraft sogar für die anspruchsvollsten Aufgaben Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h erzielt der Agrokid maximale Pround Arbeitsgeräte aus. duktivität. Für den Agrokid gibt es stets etwas zu tun, sei es die Pflege Bis zu drei Zapfwellen sorgen für den Antrieb von drei Arbeitsgeräten, öffentlicher und privater Rasenflächen oder der ganzjährige Einsatz in und der robuste Rahmen mit Portalvorderachse für Stabilität in jedem Stadt- und Gemeindeverwaltungen. Anwendungen in Treibhäusern, Gelände. Der Agrokid kann mit zahlreichen praktischen Arbeitsgeräten Baumschulen oder Transportarbeiten sind nur einige der Bereiche, in ausgestattet werden und ist somit ein unverzichtbarer Helfer. denen sich der Traktor bestens bewährt hat. Eine integrierte Frontzapfwelle,


04–05 FAHRERSITZ

Komfortabler Fahrersitz.

Griffiges Lenkrad ergonomisch platziert, bei Kabinenmodellen auch höhenverstellbar, sodass jeder Fahrer die für sich optimale Position einstellen kann.

GERÄUMIG, ERGONOMISCH GESTALTET UND KOMFORTABEL.

WIR MÖCHTEN, DASS SIE IHRE ARBEIT GENIESSEN KÖNNEN.

Was wir Ihnen bieten, sind ausreichend Platz, ein bequemer Sitz und ergonomisch angeordnete Bedienelemente für das Hubwerk und die Zusatzsteuerventile, die sich rechts befinden und somit praktisch zu bedienen sind. Dank der sinnvollen Anordnung der Bedienelemente am Armaturenbrett an der Konsole rechts sowie der großzügig bemessenen Fahrerplattform wird die Bedienung des Agrokid fast zum Kinderspiel. Die Plattform ist auf vier Silentblöcken gelagert, die einen Großteil des Maschinenlärms und der über den Rahmen übertragenen Vibrationen dämpfen.

Alles ist griffbereit und im Blick. Der Agrokid lässt sich genauso leicht bedienen wie die großen Baureihen.

Die vollständig verglaste und komfortable Kabine, deren Heck- und Frontscheibe zu öffnen sind, sowie die optional erhältliche Klimaanlage vereinen maximalen Komfort mit einzigartiger Benutzerfreundlichkeit. Die vollständig aus Glas bestehenden Türen lassen sich weit öffnen und garantieren problemlosen Ein- und Ausstieg. Dank der sinnvoll angeordneten analogen Anzeigen am Armaturenbrett hat der Fahrer wichtige Maschineninformationen stets im Blick. Außerordentlich geräuscharmes Arbeiten mit dem Agrokid ist dem flüssigkeitsgekühlten Motor, der soliden Kabinenplattform, dem gekrümmten Glas sowie schalldämmendem Material für Kabinenboden und Dachinnenverkleidung zu verdanken. Für zusätzlichen Komfort sorgen Sonnenblenden, Belüftung und eine leistungsstarke Heizungsanlage.

Die Bedienelemente für Heizung und Klimaanlage sind bequem erreichbar am Kabinendach montiert.


06–07 MOTOR

NEUES MOTORHAUBENDESIGN UND EIN PLUS AN LEISTUNG.

EFFIZIENTER ANTRIEB FÜR EFFIZIENTE ARBEIT.

Kraftvoll und kraftstoffeffizient: Das sind die Tier3-kompatiblen Motoren, die für den Agrokid erhältlich sind.

Der Agrokid ist in drei unterschiedlichen Ausführungen (210, 220 und 230) mit 4-Zylinder-Mitsubishi-Dieselmotor und Leistungen von 39 bis 51 PS erhältlich. Die Motoren laufen extrem leise und erfüllen die Anforderungen der Abgasstufe III A. Der große Hubraum von bis zu 1,8 l, das hohe Drehmoment und die Flexibilität des Getriebes sorgen für problemlose Anpassung an verschiedene Lasten und weniger Schaltvorgänge. Das leistungsstarke Kühlsystem ist dank der weit zu öffnenden Motorhaube leicht zugänglich und einfach zu reinigen. Der Kraftstofftank hat ein Volumen von 30 l, optional ist ein 15-l-Zusatztank erhältlich. Die einteilige Motorhaube der Agrokid-Modelle wurde neu gestaltet. Der Einsatz von Metallblech für die Gitterflächen erlaubt einen um 70 % höheren Luftstrom im Vergleich zu den Kunststoffgittern der Vorgängermodelle. Dies äußert sich in einer außerordentlichen Effizienz des Kühlsystems sowie einem höheren Gesamtwirkungsgrad des Motors.

Die Motorhaube wurde aus Telene® gefertigt, einem speziellen Duroplastmaterial.


08–09 GETRIEBE UND LENKUNG

Mit einem Lenkeinschlagwinkel von 57 Grad hat der Agrokid einen sehr kleinen Wenderadius. Die Portalachse sorgt für eine außergewöhnlich hohe Bodenfreiheit von bis zu 390 mm.

Die Schalthebel sind ergonomisch angeordnet.

SYNCHRONISIERTE SCHALTUNG UND WENDESCHALTUNG, 57-GRADLENKEINSCHLAGWINKEL UND HOHE BODENFREIHEIT.

MIT 16 GÄNGEN IMMER EINEN SCHRITT VORAUS.

Das optionale Kriechganggetriebe erhöht die Einsatzmöglichkeiten des Agrokids erheblich.

Das robuste synchronisierte 12+12-Gang-Wendegetriebe mit Druckschmierung spart Zeit beim Wenden und Manövrieren. Das optionale Kriechganggetriebe kann äußerst vorteilhaft sein, vor allem, wenn der Agrokid in Treibhäusern oder bei der Feldarbeit genutzt wird. Zur Verfügung stehen vier zusätzliche Gänge beim 16-Gang-Getriebe.

K

0,24

0,23

0,37

0,36

0,55

0,54

0,61

0,82

0,90

0,89

1,38

Ein wendiger Traktor, der problemlos auch in schwierigem Gelände genutzt werden kann: Mit einem Lenkeinschlagwinkel von 57 Grad kann der Agrokid auch auf engstem Raum manövriert werden. Die hohe Bodenfreiheit macht sich besonders bei Arbeiten in Dammkulturen positiv bemerkbar. Sogar wenn ein Arbeitsgerät mittig am Fahrzeug montiert ist, ist die verbleibende Bodenfreiheit ausreichend. Der Agrokid weist ein robustes Fahrwerk auf, das konzipiert wurde, um schweren Stützlasten (je nach Reifen bis 600 kg) und Anhängelasten an der Kupplung (bis 4.000 kg) standzuhalten.

1,35

2,08

2,05

2,29

2,25

3,14

3,08

3,48

M

3,41

5,26

5,16 7,78

7,94

9,28

9,09

14,09

V

13,08

21,32

20,88

32,14

31,47 –30

–25

–20

–15

reverse gear

–10

–5

5

10

15

20

25

30

forward gear

Genaue Stufenregelung: Die Stufenregelung der Motordrehzahl ist ein weiteres Merkmal, das den Agrokid zu einem vollwertigen Traktor macht.


10–11 ZAPFWELLE UND BREMSEN

DREI ZAPFWELLEN FÜR EINE VIELZAHL VON ANWENDUNGEN.

ROBUST WIE EIN GROSSER, WENDIG WIE KEIN ANDERER.

Der zuschaltbare Allradantrieb und die 100%ig effiziente Differenzialsperre an beiden Achsen sorgen für exzellenten Zugbetrieb. Dank der Hochleistungshydraulik und der zusätzlichen hydraulischen Steuerventile eignet sich der Traktor für fast alle Aufgaben. Der Agrokid wurde für Kommunen, den Garten- und Landschaftsbau und für den privaten Anwender konzipiert und ist nicht nur kompakt: Er zeichnet sich auch durch ein günstiges Gewichts-Leistungs-Verhältnis aus. Die drei Zapfwellendrehzahlen bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten von Arbeitsgeräten im Frontanbau, im Zwischenachsanbau und im Heckanbau. Für spezielle Aufgaben ist eine Wegzapfwelle erhältlich. Die Heckzapfwelle verfügt über folgende Drehzahlen: 540/540ECO U/min. Die optionale Frontzapfwelle sorgt für den Antrieb von Arbeitsgeräten mit 1.000 U/min und arbeitet unabhängig von der Heckzapfwelle.

Der Allradantrieb kann manuell zugeschaltet werden, um den Zugbetrieb erheblich zu verbessern und die Bodenverdichtung zu reduzieren.

Heckzapfwelle 540/540ECO U/min und Wegzapfwelle oder 540 U/min und Wegzapfwelle

Frontzapfwelle 1.000 U/min

Zwischenachszapfwelle 2.000 U/min


12–13 HYDRAULIKANLAGE

HUBKRAFT HECKSEITIG 1200 KG, FRONTSEITIG 500 KG.

AUF KLEINSTEM RAUM GROSSES BEWEGEN.

Die Agrokid-Traktoren sind mit einer leistungsstarken Hydraulikanlage ausgestattet, die eine Pumpleistung von 30 l/min aufweist. Dies gewährleistet kurze Hebezeiten und einen schnellen, präzisen Hub. Die separate hydraulische Lenkungspumpe sorgt für leichtgängiges Lenken und Manövrieren auch bei niedrigen Drehzahlen, was einzigartig in dieser Klasse ist.

Schalthebel

Dank der Hubkraft von bis zu 500 kg frontseitig und bis zu 1.200 kg heckseitig eignet sich der Agrokid optimal für schwere Arbeitsgeräte. Die mechanische Kraftheberregelung verfügt über die Funktionen Lage-, Misch- und Zugkraftregelung. Die robusten Dreipunktkupplungen an Front und Heck gewährleisten den problemlosen Anbau von Arbeitsgeräten. Die Standardausstattung des Modells Agrokid umfasst zwei Zusatzsteuerventile mit vier Steueranschlüssen, optional sind zwei weitere Anschlüsse verfügbar. Ein druckloser Rücklauf hinten unterstützt den Dauerbetrieb von Hydraulikmotoren. Der Agrokid wird allen Anforderungen gerecht.

Die mechanische Kraftheberregelung sorgt für die einfache und effiziente Regelung der Heckhydraulik. Das dritte, zusätzliche Steuerventil wird über einen Kippschalter betätigt.


04-05 14–15 MOTOR

ZUSATZAUSSTATTUNG

Frontkraftheber und Frontzapfwelle: Der integrierte Frontkraftheber weist eine Hubkraft von 500 kg auf. Die Frontzapfwelle verfügt über eine Drehzahl von 1000 U/min.

Höhenverstellbare Anhängerkupplung.

Rasenreifen: Für Garten- und Landschaftsbau sind umfangreiche Reifenkombinationen erhältlich.

Schwenkbare vordere Kotflügel.

Rad- und Felgengewichte: um alle Aufgaben zu meistern.

Kriechganggetriebe: vier zusätzliche Gänge für die Arbeit, wo niedrige Geschwindigkeiten benötigt werden.

Zusätzlicher Kraftstofftank (15 l): für lange Arbeitstage, ohne tanken zu müssen.

Klimaanlage: auf Anfrage erhältlich.

KLEINER TRAKTOR, GROSSE AUSSTATTUNG. Obgleich die Agrokid-Standardausstattung bereits äußerst umfangreich ist, kann sie noch optimiert werden. DEUTZ-FAHR liefert passendes Zusatz- und Sonderzubehör für alle Produktreihen und Ausführungen. Wenden Sie sich einfach an Ihren DEUTZ-FAHR Händler. Dieser hilft Ihnen gern weiter.


16–17 WARTUNG

Öleinfüllstutzen und Messstab sind extrem gut zugänglich.

Lange Wartungsintervalle reduzieren den Betriebskostenaufwand für Service und Wartung.

Die Patrone des Zuluftfilters kann leicht zur Seite geschoben werden, nachdem die Clips abgenommen wurden.

GROSSE INTERVALLE, KLEINER AUFWAND. Die tägliche Wartung ist schnell und problemlos mit wenigen Handgriffen durch die nach hinten öffnende Motorhaube durchführbar. Alle Elemente, die gewartet werden müssen, wie Luft- und Ölfilter, Ölmessstab, Öleinfüllstutzen und Kühler, sind ohne Werkzeuge zugänglich. Für den schnellen und direkten Zugang zum Motor können die Seitenteile ohne Zuhilfenahme von Werkzeug abgenommen werden. Die Kabinenluftfilter sind problemlos von außen zugänglich. Das Wartungsintervall für den Motor beträgt 300 Stunden. Die Sicherungen befinden sich direkt an der Lenksäule und können ohne lästiges Entfernen der Abdeckung bei Bedarf problemlos ausgetauscht werden.

Auch die Batterie ist leicht zugänglich.


18–19 TECHNISCHE DATEN

Agrokid

Technische Daten

210

220

230

III A

III A

III A

Abgasstufe Hersteller

Max. Drehmoment Max. Drehzahl

230

Überrollbügel abklappbar

Mitsubishi

Mitsubishi

Mitsubishi

4/1.500

4/1.500

4/1.758

Saug

Turbo

Turbo

Mit Silentblock-Aufhängung

kW/PS

28,5/39

31,5/43

37/51

Überrollbügel abklappbar

Nm U/min

85

105

122

1.900

2.100

2.000

Motorregelung mechanisch Kraftstofftankinhalt (Standard/Option)

220

Mit Silentblock-Aufhängung

Anz./cm³

Ansaugung Max. Leistung (2.000/25/EG) @ 3000 U/min

210

PLATTFORM

MOTOR

Zylinder/Hubraum

Agrokid

Technische Daten

Liter

30/15

KABINE

Klimaanlage

-

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE Vorderreifen

200/70 R16

280/70 R16

280/70 R16

Hinterreifen

320/70 R20

360/70 R24

360/70 R24

WENDEGETRIEBE

Max. Länge mit Unterlenkern (B)

mm

2.950

2.980

2.980

Wendegetriebe mechanisch

Breite min./max.

mm

1.251/1.451

1.296/1.690

1.296 / 1.690

MECHANISCHES SCHALTGETRIEBE

Bodenfreiheit

mm

345

390

390

4-Gang-Getriebe

Radstand (A)

mm

Anz.

12 + 12

Spurweite vorn min./max.

mm

1.080/1.196

1.070/1.346

1.070/1.346

Anz.

16 + 16

Spurweite hinten min./max.

mm

1.042/1.132

1032/1316

1.032/1.316

km/h

30

Max. Höhe am Überrollbügel

mm

1.955

2.020

2.020

HECKZAPFWELLE

Max. Höhe an Kabine (C: Achsenmitte bis Dach)

mm

2.135

2.195

2.195

Schaltung mechanisch

Gewicht mit Überrollbügel (min./max.)

kg

1.130�1.340

1.207�1.380

1.267�1.440

1.410�1.620

1.487�1.660

1.547�1.720

Gangzahl Gangzahl mit Kriechgang Höchstgeschwindigkeit

540

U/min

Gewicht mit Kabine (min./max.)

kg

540/540ECO

U/min

Zulässiges Gesamtgewicht

kg

540/1000

U/min

Standard

1.745

2.400

Option - nicht verfügbar

Wegzapfwelle ZWISCHENACHSZAPFWELLE (OPTION) Schaltung mechanisch Bis zu 2.000

U/min

FRONTZAPFWELLE Schaltung mechanisch 1.000

U/min

VORDER-/HINTERACHSE Mechanische Allradzuschaltung Elektrohydraulische Differenzialsperre Heavy-Duty-Vorderachse

-

-

BREMSEN UND LENKUNG

C

Hinterradbremsen mit Scheiben im Ölbad Mechanische Feststellbremse Lenkung hydrostatisch mit unabhängiger Pumpe Lenkeinschlagwinkel

Grad

57

KRAFTHEBER Heckkraftheber mechanisch Hubkraft

kg

1.200

kg

500

l/min

30

Anz.

2 / 3

Frontkraftheber mechanisch Hubkraft vorn HYDRAULIKANLAGE Pumpenförderleistung

A B

Hydraulik mit Open-Center-System Steuerventile heckseitig

Die technischen Daten und Abbildungen sind Richtwerte und können nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehörende Optionen enthalten. Modell- und Ausstattungsvarianten sind länderspezifisch. DEUTZ-FAHR behält sich daher das Recht vor, jederzeit ohne Vorankündigung Aktualisierungen vorzunehmen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die technische Ausstattung aus der Preisliste Ihres DEUTZ-FAHR Vertriebspartners.


Marketing-Communication Service – Code 308.8541.5.4-2 - 04/18

ciagreen

Vertragshändler

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihren Vertriebspartner oder besuchen Sie deutz-fahr.com. DEUTZ-FAHR ist eine Marke von

308 8541 5 4 2 agrokid broschuere d rz low  
308 8541 5 4 2 agrokid broschuere d rz low