Page 1

Inhalt 3

Vorwort

4

Eröffnungsprogramm

7

Wettbewerb Langfilm DIE ABENTEUER DES HUCK FINN /  BITTE BLEIB! / BROKIGA  / Coole kinder weinen nicht /  DIE DSCHUNGELBANDE  / DER EISDRACHE  / AM ENDE DES SOMMERS  /  Gute Chancen / CLARA UND DAS GEHEIMNIS DER BÄREN  /  JALPARI – DIE WÜSTENNIXE  / KAUWBOY / DER WETTBEWERB

21

Wettbewerb Kurzfilm Kurzfilmprogramm 1 DER ESKIMO / EINE GESCHICHTE AUS VAN PHUC  / ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST  / PISHTO GEHT WEG  / DER SCHATZ  / DER WALVOGEL  Kurzfilmprogramm 2 HÜHNERSUPPE  / UNTER DEM BETT  /  WILDER VOGEL Kurzfilmprogramm 3 BRIEFFREUNDSCHAFT  /  DER JUNGE IN DER BLASE  / MATESO  / DER RIESE  / DIE SCHILDKRÖTE  Kurzfilmprogramm 4 ERWACHEN IM MORGENGRAUEN  / DAS ROTE TUCH  / SEHNSUCHTSWELLEN

48

Reihe Für minis

51

wettbewerb jugendfilm CUPID’S BALLS  / I MISS YOU  / FESTUNG  /  KADDISCH FÜR EINEN FREUND  / ON THE ICE  / SONS OF NORWAY 

58

Dämonen

59

Lucas Aktiv

60

LUCAS WERKSTATT

62

LUCAS Fortbildungen

63

Festivalinfos

64

Festivalprogramm


Step 3 Anzeige LUCAS Programmheft Format: 105 x 148 mm + 6 mm Offset ISO coated V2 (Fogra 39) 4c

Liebe kleine und groSSe LUCAS-Fans, das INTERNATIONALE KINDERFILMFESTIVAL geht in die 35. Runde. Wir freuen uns

IN T E R N ATIONA LE S KINDERF I L MF ESTI VAL ZU GAST I N H AMB UR G

sehr, Euch Kinder und alle anderen Gäste vom 2. bis 9. September 2012 im Deutschen Filmmuseum zu empfangen. Viele spannende Titel erwarten Euch! LUCAS bietet die einzigartige Gelegenheit, bisher noch nie gezeigte, aktuelle Filme aus aller Welt zu sehen. Wieder wählen Schulkinder gemeinsam mit Filmprofis die besten darunter aus. Erstmals bilden auch 14- bis 18-Jährige eine eigene Jury und vergeben einen LUCAS Preis in ihrer Altersklasse. Kommt mit auf eine Reise in aufregende Filmländer! Wir starten im Schwerpunktland Schweden und ziehen weiter nach Südeuropa. Wir machen einen Stopp in Indien, reisen nach Mexiko und in die USA. Erstmals entdecken wir auch das Filmland Israel. Die Filmrollen drehen sich dabei im Deutschen Filmmuseum, im Cinestar Metropolis in Frankfurt und diesmal auch im Cinemaxx Offenbach.

WWW.MICHEL-KINDERFILMFEST.DE

Das beliebte Begleitprogramm von LUCAS im Deutschen Filmmuseum spielt dieses Jahr mit Licht und Schatten. Ganz im Stil des Film Noir, der Gangsterfilme aus den 1940er- und 1950er-Jahren, schlüpft Ihr in die Rolle von Detektiven und schreiben!

28. SEPT– 06. OKT

2012

ERSTMALIG IM ABATON

VORVERKAUF AB 13.9. IM INTERNET, IM LEVANTEHAUS UND IM KINO

Wie in jedem Jahr sind wir neugierig, welche Filmemacher den LUCAS 2012 mit nach Hause nehmen werden. Live kann man die Preisträger bei der spannenden LUCAS Verleihung am Samstag, 8. September, erleben. Alle Gewinnerfilme werden am letzten Festivaltag, dem 9. September, noch einmal im Deutschen Filmmuseum gezeigt. Wir freuen uns sehr, Sie, liebe Gäste, vor allem aber Euch Kinder und

H 12 01 049 11.7.2012

© BY ANDREA KISS LE MULOT MENTEUR © AMBIANCES...ASBL - LES MÉDIAS ASSOCIÉS - KECSKEMETFILM LTD.

löst einen kniffligen Fall. Passend dazu könnt ihr Euer eigenes Krimi-Drehbuch

Jugendliche begrüßen zu dürfen. Auf ein ereignisreiches Festival sowie viele aufregende und spannende Filmerlebnisse bei LUCAS 2012! Euer Festival-Team LUCAS 2012 / Vorwort  3


ERÖFFNUNGSPROGRAMM HERR ALPTRAUM UND DIE SEGNUNGEN DES FORTSCHRITTS 

KLEIDER MACHEN FREUNDE /  Kleider machen Freunde

Deutschland 2011 Regie: Schwarwel Kurzanimation

Deutschland 2012 Regie: Falk Schuster Kurzanimation

10 min / Herr Alptraum muss die Welt jede Nacht mit

9 min / Der einsame Igel hat schon alle möglichen

grausigen Bildern beliefern und hat nicht einmal Zeit,

Verkleidungen versucht, um Freunde zu finden. Vor

die geliebte Insomnia anzusprechen. Erst die moderne

seinen Stacheln fürchten sich alle außer dem Vogel, der

Filmtechnik verspricht einen Ausweg. / Mr. Nightmare

stattdessen Angst vor der Katze hat. / A lonely hedge-

wants to have more time off from this tiresome duty

hog disguises as a deer in order to hide his quills

and uses modern technique to spread his visions.

and meets a bird terrified of the evil cat.

EINE ANDERE PERSPEKTIVE /  A DIFFERENT PERSPECTIVE

DIE NUMMER ZEHN / IL DIECI

Irland 2011 Regie: Chris O‘Hara Kurzanimation 2 min /

Italien 2011 Regie: Daniel Mejía Kurzspielfilm 8 min / Wenn beim Fußball die Spieler ausgewählt werden, bleibt Antonio trotz seiner Nummer zehn auf dem Rücken stets übrig. Eines Tages brauchen ihn die anderen aber doch.  / Antonio is always left unchosen by his football mates, but one day his name is called out before the start of the match.

Eine außerirdische Lebensform landet auf der Erde und begegnet dieser und ihren Besonderheiten – etwa der ein wenig zu tief hängenden Sonne – aus einer anderen Sicht. / A visit from an alien life form results in a change of perspective, in many different ways.

Deutschland 2011 Regie: Aike Arndt Kurzanimation

EIN SONNIGER TAG /  GÜNESLI BIR GÜN

8 min / Während die Götter auf dem Olymp tanzen,

Türkei 2011 Regie: Selcen Ergun Kurzspielfilm 7 min /

muss Atlas den Himmel festhalten, darf möglichst

Emin hat ständig einen Platten, deshalb sind ihm seine

nicht niesen und nicht schlafen. Doch dann beobach-

zwei Freunde auf ihren schnellen Fahrrädern weit vor-

tet er, dass seltsame Dinge auf der Erde unter ihm

aus. Auf ihrem Ausflug begegnet er allerdings einem

geschehen. / While holding the sky for the Gods,

Mädchen, das auch Pech mit dem Reifen hat. / On a tour

titan Atlas encounters strange developments on

with his two friends, Emin’s bicycle tire is flat. So

the earth beneath him.

is the tire of a girl’s bike.

ATLAS / ATLAS

4  LUCAS 2012 / Eröffnungsprogramm

LUCAS 2012 / Eröffnungsprogramm  5


MAgAZIN Für FILMKuLTur Kritiken zu allen Kinofilmen DVD-Premieren Interviews, Porträts, Berichte Festivals und Veranstaltungen Dokumentarfilme, Kinderfilme Literatur- und Musikrezensionen Filmgeschichte, Neues aus Hollywood Supplement + in jeder Ausgabe: Alle Filme im Fernsehen Exklusiver Zugang zum Cinomat

Der Cinomat ist die umfangreichste deutschsprachige Filmdatenbank auf dem Markt! (nur für Abonnenten)

s rati lich zt g Jet erbind sten! unv n te und usgabe 251 00iA 26 0 @ zwe / 8 ting 022 Tel. marke nst.de ie d film

Alle 14 Tage, 26 Ausgaben im Jahr (4,50 Euro/Heft, oder 109,90 Euro/Jahr)

www.film-dienst.de

wettbewerb langfilm / Competition


DIE ABENTEUER DES HUCK FINN /  Die abenteuer des huck finn Deutschland 2012 Regie: Hermine Huntgeburth Spielfilm 95 min

ab 8 jahren

Huck Finn und Tom Sawyer haben bei ihrem jüngsten Abenteuer einen Schatz gefunden und sind nun sehr reich. Jeden Morgen muss Huck sich fein anziehen und wird von dem Sklaven Joe, mit dem er sich gut versteht, zurechtgemacht. Die Langeweile endet ganz plötzlich, als Hucks Vater auftaucht. Der Herumtreiber und Trinker hat es auf das Geld seines Sohnes abgesehen und um es zu bekommen, ist ihm jedes Mittel recht. Als Joe auch noch an Sklavenhändler verkauft werden soll, fliehen er und Huck auf einem selbst gebauten Floß und machen sich auf die Suche nach einem neuen Leben. Dazu müssen sie jedoch erst ihre Verfolger loswerden.  / Huck and his friend Joe escape from evil slave traders and Huck’s greedy father. Their self-made raft drifts down the Mississippi towards a new life.

d i e g a n z e V i e l f a lt d e s K i n o s Jetzt Mini-Abo testen: ww

lm w.fi

ech

o.d

e

DI 04.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis MI 05.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 11.00 Uhr Cinemaxx Offenbach

Weltpremiere

LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  9


BITTE BLEIB! / BLIJF!

BROKIGA / LITEN SKÄR OCH ALLE SMÅ BROKIGA

Niederlande 2011 Regie: Lourens Blok Spielfilm 90 min

Schweden 2012 Regie: Stina Wirsén Animation 35 min

ab 8 jahren

Lieke und Milad sind beste Freunde und verbringen viel Zeit miteinander, etwa auf

ab 4 jahren

In der farbigen Welt der „Brokiga“ geht es unterhaltsam zu, denn ihre fünf Bewohner

einer Baustelle, auf der man sich gut verstecken kann. Zu Hause lebt Lieke allein mit

sind immer für neue Unternehmungen zu haben. Manchmal gibt es zwar Ärger, etwa

ihrer Mutter – der Vater hat die Familie verlassen, als sie noch klein war. Als das

wenn Kleine Pink ihren vier Kameraden eine ganze Tüte Süßigkeiten wegisst. Meistens

aufgeweckte Mädchen wieder einmal Milad besucht, sind er, sein Vater und seine zwei

versteht sie sich aber bestens mit Kleiner Liebling, Kleiner Wurm, Kleiner Busse und

Schwestern verzweifelt: Obwohl sie seit Jahren in den Niederlanden leben, sollen sie

Kleiner Ruta. Eines Tages fällt ihnen ein Fisch vor die Füße und sie bereiten ihn ge-

in ihre frühere Heimat Iran abgeschoben werden. Eines Morgens holt die Polizei Milads

meinsam zu. Wer sehen will, wie man aus Fisch, Wurst, Marmelade und ein bisschen

Familie ab, doch der Junge ist verschwunden. Etwa in das geheime Versteck der bei-

Joghurt ein leckeres Essen zaubert, wird an den Brokiga seinen Spaß haben. / The five

den Freunde?/ When Milad and his family are about to be deported, he escapes.

“Brokiga” characters enjoy their multicoloured life together by cooking, wandering

Together with his best friend Lieke, he flees to Brussels where they search for

around and simply having fun.

Lieke’s dad.

DI 04.09. / 09.00 Uhr CineStar Metropolis MI 05.09. / 09.00 Uhr Cinemaxx Offenbach DO 06.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum 10  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

DO 06.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum FR 07.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis

Weltpremiere

LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  11


Coole kinder weinen nicht / ACHTSTE-GROEPERS HUILEN NIET

DIE DSCHUNGELBANDE / LES AS DE LA JUNGLE – OPERATION BANQUISE

Niederlande 2012 Regie: Dennis Bots Spielfilm 96 min

Frankreich 2011 Regie: David Alaux, Eric Tosti Animation 55 min

ab 9 jahren ab 6 jahren

Akkie muss in diesem Schuljahr gute Noten bekommen, um auf ihre Wunschschule

Die Pinguine führen in ihrem eisigen Zuhause ein harmonisches Leben, bis eines Tages

wechseln zu können. Außerdem steht bald ein wichtiges Fußballturnier an, bei dem ihre

Walrosse auftauchen, sie zwingen, ihnen die Hälfte ihres Fischfangs zu überlassen

Klasse mitmacht, und sie als beste Spielerin soll ihrer Mannschaft zum Sieg verhelfen.

und ihren Nachwuchs bedrohen. Also reisen die Geschwister Ping und Pong in den

Obendrein sind da noch die ständigen Streitigkeiten mit ihrem Klassenkameraden Joep,

Dschungel, um den „Tiger-Kämpfer“ zu finden. Der Legende nach steht er mit seinen

der sich mit ihr anlegt, wann immer es nur geht. Oder findet Akkie ihn doch besser als

sieben tapferen Kameraden bereit, wenn die Pinguine in Not sind. Auch wenn der Tiger

Laurens, den die ganze Klasse schon für ihren Freund hält? Während sie mit all diesen

in Wirklichkeit selbst ein Pinguin ist und die sieben Kämpfer u. a. eine ängstliche

Herausforderungen zu kämpfen hat, trifft eine Nachricht ein, mit der weder sie noch

Fledermaus und ein singendes Warzenschwein – gemeinsam können sie es mit den

ihre Eltern gerechnet haben. / During an important school year and shortly before a

Walrossen aufnehmen. / The penguins Ping and Pong ask the legendary „tiger war-

football tournament, Akkie is faced with an unexpected and grave turn of events.

rior“ for help against evil walruses. Together with seven companions they go into the uneven battle.

MO 03.09. / 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU DO 06.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum FR 07.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis 12  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

MO 03.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 09.00 Uhr Cinemaxx Offenbach MI 05.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  13


DER EISDRACHE / ISDRAKEN

Ausser Konkurrenz

AM ENDE DES SOMMERS / AD SOF HA’KAITZ

Schweden 2011 Regie: Martin Högdahl Spielfilm 77 min

Israel 2011 Regie: Noa Aharoni Spielfilm 95 min

ab 9 jahren

ab 8 jahren

Eigentlich hat Mik Glück mit seiner Familie: Sein Vater spielt tolle Schlagzeugsolos

Es ist Sommer, da fällt es Maya umso schwerer, sich auf ihre Leseübungen zu konzen-

in einer Band und von seinem Bruder bekommt der Elfjährige Boxen beigebracht. Aber

trieren. Viel lieber würde sie die Zeit mit ihrem jüngeren Bruder oder ihren Haustieren

leider ist sein Vater ein Trinker und bricht eines Tages in der Wohnung zusammen. Weil

verbringen. Ihre Mutter besteht aber darauf, dass Maya sich anstrengt, denn am Ende

der Bruder zur gleichen Zeit wegen einer Dummheit ins Gefängnis muss, schickt das

der Sommerferien muss die Siebenjährige eine Prüfung bestehen, um versetzt zu wer-

Jugendamt Mik zu seiner Tante aufs Land. Dort liegt viel Schnee, die Menschen sind

den. Eines Tages teilt ihre Mutter ihr mit, dass Mayas Großvater, der seine Familie

ganz anders als in der großen Stadt – und manche von ihnen findet Mik sogar sehr

vor über 30 Jahren plötzlich verlassen hat, bei ihnen zu Hause einziehen wird. Der

interessant, besonders seine Klassenkameradin Pia. So gewöhnt sich der Junge schnell

schwer kranke, aber lebensfrohe und fantasiereiche Mann wird schnell eine wichtige

an sein neues Leben. Doch weitere Veränderungen stehen schon bevor… / When Mik’s

Bezugsperson für das Mädchen. / Maya has to spend her summer holidays practicing

drinking father suffers a breakdown, the boy is brought to his aunt who lives in the

for an exam and becomes friends with her grandfather who has returned to his

country. He becomes friends with the locals and especially with Pia.

family after 30 years.

MO 03.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis D0 06.09. / 09.00 Uhr Cinemaxx Offenbach SA 08.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

MI 05.09. / 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU FR 07.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

14  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  15


Gute Chancen / Patatje Oorlog

Ausser Konkurrenz

Niederlande 2011 Regie: Nicole van Kilsdonk Spielfilm 87 min

CLARA UND DAS GEHEIMNIS DER BÄREN / CLARA UND DAS GEHEIMNIS DER BÄREN Deutschland, Schweiz 2012 Regie: Tobias Ineichen Spielfilm 93 min

ab 9 jahren ab 8 jahren

Kieks Vater ist Arzt und fährt häufig in andere Länder, auch dorthin, wo gerade Krieg

Clara ist ein besonderes Mädchen, das auf einem idyllischen Berghof in den Schweizer

herrscht. Jedes Mal sorgen sich Kiek und ihre Mutter vor dem Abflug, und nun bleiben

Alpen lebt, Dinge sehen und spüren kann, die für andere nicht wahrnehmbar sind. Doch

seine Anrufe kurz nach der Ankunft aus. Da hat Kiek eine Lösung gefunden: Die Wahr-

dann passiert etwas, das die Idylle zerstört und Clara in Verbindung mit der gleichalt-

scheinlichkeit, dass man eine tote Maus, einen toten Hund und einen toten Vater hat,

rigen Susanna bringt, die vor 200 Jahren auf dem Hof lebte. Längst tot geglaubte Bären

ist sehr gering. Also muss sich Kiek nur eine Maus besorgen - einen Hund hat sie schon

tauchen wieder in der Gegend auf, und Clara soll Susanna helfen den Fluch der Bären

- und dann … kehrt ihr Vater ganz sicher zurück? Außerdem sagt er ihr immer, dass

zu bannen. Werden es Clara und ihr bester Freund Thomas schaffen, das Gleichgewicht

man in jeder Situation vorsichtig sein muss. Er wird sich doch hoffentlich selbst daran

der Natur wieder herzustellen? The balance of nature is in danger and only Clara

halten? / Kiek worries about her father who serves as a doctor in a war zone. She

and her friend have the heart to solve the secret of the bears and to break a

makes up her own logic in order to calm herself and secure his return back home.

centuries-old spell.

DI 04.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis FR 07.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

MO 03.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum Weltpremiere DI 04.09. / 11.00 Uhr Cinemaxx Offenbach DO 06.09. / 20.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU

16  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  17


Ausser Konkurrenz

JALPARI – DIE WÜSTENNIXE / JALPARI – THE DESERT MERMAID

KAUWBOY / KAUWBOY

Indien 2012 Regie: Nila Madhab Panda Spielfilm 94 min

Niederlande 2012 Regie: Boudewijn Koole Spielfilm 81 min

ab 9 jahren

ab 10 jahren

Shreya ist ein fantasiebegabtes Mädchen – wenn der kleine Bruder ihr zu nervig wird,

„Kümmere dich gut um deine Dohle, dann wird sie ein Leben lang dein Freund sein“,

bietet sie ihn eben kurzerhand in der Schule zum Verkauf an. Ihr Vater hat es nicht im-

liest der zehnjährige Jojo in einem Sachbuch. Darüber freut er sich, denn vor Kurzem

mer leicht mit ihr, aber genug Verständnis für die Abenteuerlust seiner Tochter. In den

hat er im Wald ein verstoßenes Vogeljunges gefunden und es mitgenommen. Tagsüber

Sommerferien nimmt er sie mit in sein Heimatdorf, wo er den Bau eines Krankenhauses

ist Jojo allein zu Hause und hat genug Zeit, sich um „Jack“ zu kümmern. Allerdings

plant. Die Familie wohnt in einem richtigen Palast, alles dort ist neu und aufregend. Bei

muss er aufpassen, dass sein Vater den Vogel nicht entdeckt: Der zeigt sich viel stren-

den Gleichaltrigen verschafft sich Shreya auch schnell Respekt. Doch nicht jeder im

ger, seit Jojos Mutter weg ist, und würde keine Tiere im Haus dulden. Dafür teilt Yenthe,

Dorf ist aufgeschlossen und nicht jeder Spaziergang ungefährlich. / During the summer

die hübsch ist und riesige Kaugummiblasen machen kann, die Begeisterung des Jungen

holidays, for the first time in their lives Shreya and her brother visit their father’s

für Jack. / Jojo finds a baby jackdaw in the forest. He gives him a new home in

home village where he plans to build a hospital.

his house and finds solace with his new companion during his mother’s absence.

MI 05.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum FR 07.09. / 20.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU

18  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

Weltpremiere

MO 03.09. / 09.00 Uhr CineStar Metropolis FR 07.09. / 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU

LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm  19


DER WETTBEWERB / KAGHAZ-E KHOROOS NESHAN Iran 2012 Regie: Maryam Milani Spielfilm 93 min

ab 8 jahren

Die Familie von Amir und seiner Schwester Maryam ist arm. Um seine alleinerziehende Mutter zu unterstützen, verkauft der Junge tagsüber auf der Straße Zeitungen. Dort liest er eines Tages von einem Zeichenwettbewerb und beschließt daran teilzunehmen. Zwar hat er keine Malsachen, doch eine Nachbarin macht ihn mit einem Künstler bekannt, der ihm daraufhin Zeichenunterricht gibt. Auch Maryam hat Träume: Sie ist eine gute Schauspielerin und filmbegeistert. Ihr hilft die Nachbarin ebenso und nimmt sie in ihre Schauspielklasse auf. Und dann gibt es da noch Amirs Freund Ali, der so gern gut Fußball spielen würde… / Amir, his sister Maryam and his best friend Ali come from unprivileged families but fight for their talents and succeed in having a better life.

MO 03.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis Weltpremiere DI 04.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU 20  LUCAS 2012 / Wettbewerb Langfilm

Wettbewerb Kurzfilm / Competition Shortfilm


KURZFILMPROGRAMM 1 ab 6 jahren

DER ESKIMO / EINE GESCHICHTE AUS VAN PHUC / ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST / PISHTO GEHT WEG / DER SCHATZ / DER WALVOGEL / Das Programm für Kinder jeden Alters führt vom Nord-

pol bis nach Vietnam. Ein Höhepunkt ist die traumartige Begegnung mit einem Walvogel, der den Tiefen des Meeres entsteigt, um einen schönen Tag am Strand mit einem Mädchen zu verbringen. An den Strand wünschen sich auch Mia und Ingo, als sie an einem Sommertag in der Küche sitzen. Ihnen hilft ihre Fantasie. In einem Park in Vietnam rettet Herr Nguyen mit seinen herrlichen Kameras und dem bunten Daumenkino ein Mädchen vor der Langeweile. Ein Eskimo, der Löcher im Himmel repariert, kann sich dagegen nicht vor dem Schmutz der Stadt retten. Der kränkelnde Pishto verlässt seinen Bauernhof und begegnet unterwegs einem Hündchen. Und schließlich entdeckt ein Mädchen die Wunder des Herbstes und nimmt von seinem Großvater Abschied.

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  23


DER ESKIMO / ESKIMAL

EINE GESCHICHTE AUS VAN PHUC / A TALE FROM VAN PHUC VILLAGE

Mexiko 2011 Regie: Homero Ramírez Tena Kurzanimation 9 min

Vietnam 2012 Regie: Tsering Tashi Gyalthang Kurzspielfilm 11 min

ab 6 jahren

ab 6 jahren

Eskimal und sein Walross Morsa leben im Großen Gletscher und genießen den Sonnen-

In einem Park wartet ein kleines Mädchen auf seine Mutter und bemerkt dabei einen

untergang nach einem langen Arbeitstag. Mit Farbe reparieren sie immerzu die Risse im

älteren Mann, der allerlei Sachen um sich herum aufbaut. Aus einem Koffer holt er ein

Himmel, die das Gleichgewicht ihrer Welt bedrohen. Jeden Tag schauen sie mit immer

Schild mit der Aufschrift: „Willkommen zur Multimedia-Film-Show.“ Dann lässt er das

größerer Sorge auf die vielen Schornsteine in der Ferne, aus denen dunkler Rauch

Mädchen in eine seltsame rote Kamera schauen. Darin sieht es zu seiner Begeisterung

aufsteigt. Eines Morgens wacht Eskimal von einem lauten Geräusch auf: Ein Sturm

einen Trickfilm mit einem Wolf und einem Hasen, zu dem der Mann die passenden Ge-

wütet und die Risse im Himmel werden so schnell größer, dass er keine Chance hat,

räusche nachahmt. Auch die nächsten Male trifft sie ihn im Park an und er erzählt ihr

etwas dagegen zu tun. Es bildet sich ein riesiges Loch, das alles aufsaugt: die Fabriken

die Geschichte von Tarzan mit Hilfe eines Daumenkinos. Doch dann ist er eines Tages

mit den Schornsteinen, aber auch Eskimals Iglu.  / Eskimal and his pet Morsa repair

nicht mehr da.  / In a park, a young girl waiting for her mother encounters an old

cracks in the sky until one day a big storm destroys it totally.

man who invites her to see his charming Multimedia Motion Picture Show.

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

24  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  25


ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST / ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHst

PISHTO GEHT WEG / PISHTO UYESZHAYET

Deutschland 2011/2012 Regie: Alexandra Nebel Kurzspielfilm 10 min

Russland 2012 Regie: Sonya Kendel Kurzanimation 9 min

ab 6 jahren

ab 6 jahren

Mia hatte so gehofft, dass ihre Mutter sie wie versprochen zum See fährt. Denn es ist

Es ist Herbst auf dem Bauernhof und Pishto hat sich eine Erkältung eingefangen. Der

Sommer und draußen unerträglich heiß. Aber ihre Mama hat zu tun, und so sitzt Mia

Kater schließt sich in seiner Hütte ein, macht sich einen warmen Tee, legt eine beruhi-

nun zusammen mit dem schüchternen Ingo am Küchentisch und langweilt sich. „Ich

gende Schallplatte auf und möchte sich ausruhen. Doch die Ziege von nebenan meckert

sehe was, was du nicht siehst“ mit ihm zu spielen, ist genauso öde, da die fantasievolle

so laut, dass es ihm nicht gelingt. Als alle Versuche, sie loszuwerden, scheitern, packt

Mia sofort jeden Gegenstand errät, den er auswählt. Spannender wird es erst, als sie

Pishto seinen Koffer und geht für immer fort. Der Weg in die Ferne ist allerdings nicht

entdecken, dass selbst der Eierkarton und der Reisekoffer ihre Gesichtsausdrücke und

weniger anstrengend. Nicht einmal den Bus kann er nehmen, denn der ist überfüllt. Also

Stimmungen zu haben scheinen. Es dauert nicht lange und Mia kann sich doch noch im

setzt sich Pishto an die Bushaltestelle, wo er ein schüchternes Hündchen bemerkt. /

Meerwasser abkühlen. / Staying at home on a hot summer day, Mia and her friend

One autumn, Pishto gets so sick and tired of everything that he decides to leave

Ingo use their imagination in order to bring the sea and the waves into the kitchen.

for good. On his tiresome journey he meets a cute and shy little dog.

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

26  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  27


DER SCHATZ / DER SCHATZ

DER WALVOGEL / L’OISEAU CACHALOT

Deutschland 2011 Regie: Francie Liebschner Kurzanimation 10 min

Frankreich 2011 Regie: Sophie Roze Kurzanimation 7 min

ab 6 jahren

ab 6 jahren

Gemeinsam mit seinem Opa entdeckt ein kleines Mädchen den Herbst. Im Garten der

Ein kleines Mädchen liegt auf einer Decke am Meeresstrand und träumt vor sich hin.

Großeltern und in den nahe liegenden Wäldern findet man so viele spannende Dinge,

Plötzlich setzt ein Regenschauer ein, von dem es aufwacht. Doch statt dunkler Wolken

etwa rote und orangene Blätter, aus denen der Großvater ihm eine Krone bastelt. Das

sieht es einen Walvogel über sich, ein riesiges Wesen mit einem runden Körper, der

Mädchen hatte vorher auch nicht gewusst, dass Apfelkerne wertvoll sind: In ihnen

aussieht wie bei einem Wal, und einem Kopf, der die Kleine an einen Vogel erinnert. Das

stecke ja schon ein neuer Apfelbaum, erklärt ihr der Opa. Eines Tages schenkt er ihm

Mädchen ist froh über den Spielgefährten, den es beim Versteckspiel überlistet und mit

eine Schatzkiste, die er selbst als kleiner Junge benutzt hat, um für ihn wichtige Dinge

dem zusammen es schöne Lieder anstimmen kann. Am schönsten ist es aber, auf dem

hineinzulegen. Bald, als der Großvater keine Zeit mehr mit dem Mädchen verbringen

Bauch des Walvogels über das Meer zu gleiten und dabei ein Buch zu lesen, solange es

kann, versteht es ihren Wert. / A young girl spends the autumn with her beloved

noch hell ist. / A young girl spends the day with a whale bird. They play hide-and-

grandfather. He gives her a small treasure chest which she learns to cherish after

seek and she floats over the sea on his large and comfortable stomach.

he is gone.

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum 28  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

KURZFILMPROGRAMM 1 / 56 min MO 03.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis DI 04.09. / 09.00 Uhr Deutsches Filmmuseum MI 05.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  29


KURZFILMPROGRAMM 2

DAS KINDERGEBURTSTAGSPORTAL IM RHEIN-MAIN-GEBIET Egal ... ... ob Ihr Kind eine Piratenparty feiern will oder einen Prinzessinnengeburtstag, egal ob Sie eine Mottokiste brauchen oder einen Clown, der zu Ihnen nach Hause kommt, egal ob Ihr Kind drei Jahre alt ist oder dreizehn: Hier können Sie nach Schlagwörtern suchen oder einfach über unser Auswahlmenü gehen und festlegen, wie weit Sie fahren möchten, wie viel Sie bezahlen wollen oder welches Thema Ihre Kinder besonders interessiert. Wenn ... ... Sie selbst Kindergeburtstage veranstalten, mit Kindern malen oder mit Ton arbeiten, sie belustigen oder sportlich antreiben, mit ihnen backen oder forschen, mit ihnen auf Entdeckungstour gehen oder durchs Museum führen, Sie Partydekorationen anbieten oder für jedes Alter Geschenke präsentieren, Räume vermieten oder Popcornbereiter verleihen ...

HÜHNERSUPPE / UNTER DEM BETT / WILDER VOGEL /

ab 8 jahren

Für Kinder ab acht Jahren haben wir ein Programm aus drei spannenden Kurzfilmen zusammengestellt. Zwei Brüder müssen einen Plan austüfteln, wie sie am besten ein Huhn vom Hof des unfreundlichen Nachbarn klauen können. Bereits zwei Tage später hat ihre Mutter Geburtstag, der sie unbedingt ein leckeres Gericht kochen wollen. Die Mutter von Mattin ist nicht wirklich nett zu ihrem Sohn. Aber wer jede Nacht seine Socken verliert, hat es auch nicht anders verdient, scheint es. Doch Mattin ist davon überzeugt, dass unter seinem Bett etwas Rätselhaftes vor sich geht, und findet bald die überraschende Erklärung dafür. Karla verbringt jede freie Minute mit ihrem Vogel Krabat, den sie gesund gepflegt hat. Doch leider findet ihr Freund Janus diesen kein bisschen interessant. Noch dazu sucht Karlas Bruder Mikkel wie üblich Streit.

... dann tragen Sie sich unter www.findegeburtstag.de ein.

FÜR UNSERE KINDER SOLL ES DER SCHÖNSTE TAG DES JAHRES SEIN! Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Das Familienmagazin www.kuckuck-magazin.de

kuckuck! Verlag GbR Telefon: 06134 - 957 08 13 findegeburtstag@kuckuck-magazin.de

KURZFILMPROGRAMM 2 / 52 min DI 04.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  31


HÜHNERSUPPE / CHICKEN SOUP

UNTER DEM BETT / OHE AZPIKO ZERA

Republik Korea 2011 Regie: An Sojin Kurzspielfilm 15 min

Spanien 2011 Regie: David Zabala, Paul Urkijo Kurzspielfilm 12 min

ab 8 jahren

ab 8 jahren

Kang und sein jüngerer Bruder San haben Geburtstag. Ihre Mutter hat ihnen ein frisches

Immer wenn Mattin mal wieder seine Socken verliert, schimpft seine Mutter beim Früh-

Huhn gekauft und daraus eine leckere Suppe gekocht. Die Kinder sind außer sich vor

stück mit ihm. In der Schule wird er wegen seiner nackten Füße von einem Jungen aus

Freude, denn ihre Familie ist arm, weshalb es nur ganz selten Fleisch zu essen gibt. Und

seiner Klasse gehänselt. Dabei kann er nichts dafür, dass die Socken jede Nacht ver-

jedes Mal sind sie überrascht darüber, dass ihre Mutter es anscheinend nicht mag. Am

schwinden. Deshalb beschließt Mattin, sich unter sein Bett zu wagen, mit einer Socke

Abend bemerken sie jedoch zufällig, wie sie vor lauter Hunger die Reste aufisst. Da auch

als Köder. Eine unheimliche Kraft zieht ihn daraufhin fort und als er aufwacht, befindet

die Mutter bald Geburtstag hat, die Jungen jedoch kein Geld haben, beschließen sie, ein

er sich in einem unbekannten Wald. Dort findet er nach kurzer Suche auch alle seine

Huhn von dem unfreundlichen alten Nachbarn zu klauen.  / Kang and his brother San

bisher verloren gegangenen Socken wieder – und neben ihnen ein scheinbar grausiges

decide to give their mother a special birthday present and work out plans to steal

Monster. / While looking for his lost socks under his bed, young Mattin discovers a

a chicken from their neighbour.

passage into an unknown forest where a monster eats his socks.

KURZFILMPROGRAMM 2 / 52 min DI 04.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis

KURZFILMPROGRAMM 2 / 52 min DI 04.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis

32  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  33


WILDER VOGEL / VILDFUGL

KURZFILMPROGRAMM 3

Dänemark 2012 Regie: Jacob Bitsch Kurzspielfilm 25 min

BRIEFFREUNDSCHAFT / DER JUNGE IN DER BLASE / MATESO / DER RIESE / DIE SCHILDKRÖTE / 

ab 8 jahren

ab 8 jahren

Seitdem sie den Vogel Krabat hat, verbringt Karla den ganzen Tag mit ihm im Freien und nimmt ihn in ihrer Jacke überallhin mit. Sie ist stolz darauf, dass sie das verletzte Tier ganz allein gesund gepflegt hat und es aus Dankbarkeit nun nicht mehr von ihr wegfliegt. Mit ihrem neuen Liebling will Karla auch bei Janus Punkte sammeln, den sie mindestens genauso sehr mag wie Krabat. Deshalb geht sie mit dem Jungen in eine verlassene Scheue, wo sie ihm den Vogel zeigt. Dass Janus diesen dann aber ganz ekelig findet, verletzt Karla. Voller Wut und Enttäuschung kämpft sie daraufhin mit ihrem Bruder Mikkel, der sich dabei schwer verletzt.  / Karla takes care of an injured bird she names Krabat and wants to impress her friend Janus with it. But he finds the

Für Kinder ab acht Jahren empfehlen wir dieses Programm mit fünf Animationsfilmen, die zum Träumen, Nachdenken und einfach nur Genießen der fantasievollen Figuren und Welten einladen. Hinreißend schön ist die Geschichte von Lilja, die Melitta eigentlich einen bösen Streich spielen möchte. Doch dann beeinflusst ihre Brieffreundschaft plötzlich Liljas ganzes Leben. Im Herzen eines Riesen wiederum wohnt ein dunkelhaariges Mädchen, das eines Tages beschließt, selbstständig die Welt zu entdecken. Bei einem Spaziergang begegnet ein vornehmer Herr einer Schildkröte und folgt ihr tief hinab ins Innere der Erde. Mateso und seine Mutter indes flüchten vor dem Krieg in ihrer Heimat nach Europa und verlieren selbst in Stunden des bangen Wartens nicht die Hoffnung. Rupert schließlich versucht mit einem Zauber, erneuten Liebeskummer zu verhindern, nachdem ihm zum ersten Mal in seinem Leben das Herz gebrochen wurde.

animal disgusting. Enraged, Karla starts a heavy fight with her brother.

KURZFILMPROGRAMM 2 / 52 min DI 04.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis 34  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  35


Für Film-Fans mit Hang zum Lesen

BRIEFFREUNDSCHAFT / NEXT DOOR LETTERS Schweden 2011 Regie: Sascha Fülscher Kurzanimation 15 min

ab 8 jahren

Jetzt Testen und sparen! 3 aktuelle Ausgaben zum Sonderpreis von 9,90 Euro. Sie sparen über 40 % und erhalten zusätzlich einen 8 GB USB-Stick von EPD Film. *

Jeden Monat neu: • aktuelle Filmkritiken • Porträts, Interviews • Filmpolitik • Fernsehtipps • Festivals • internationales Kino • Buchtipps, DVDs • Termine • und mehr...

Liljas Freundin Sandra hat eine Mitschülerin, die sie so gar nicht mag und der sie deswegen einen Streich spielen möchte. Da hat Lilja eine gute Idee: Sie schreibt diesem bösen Mädchen namens Melitta einen falschen Liebesbrief, in dem sie sich als Junge

GLEICH BESTELLEN: E-Mail: kundenservice@gep.de; Tel.: 069 - 580 98 191 oder Coupon einsenden: epd Film, Postfach 50 05 50, 60394 Frankfurt; Fax: 069 - 580 98 226 Ja, ich möchte 3 Ausgaben epd Film für 9,90 € mit den Zugaben bestellen. Vorname

Nachname

Straße | Hausnummer

Tel. Nr. (für telefonische Befragung)

PLZ | Ort

Datum | Unterschrift

gar nicht so, wie Lilja es sich vorgestellt hat: Melitta scheint klug, sensibel und sehr einsam zu sein. Mit jedem neuen Brief gefällt sie Lilja mehr. Ganz kompliziert wird es, als Melitta sie um ein Treffen bittet. / Lilja writes a faked love letter to a school rival of her friend. Yet, the other girl, Melitta, turns out much more likeable than Lilja thought.

430-12 AZ-Medienp

* Den originellen USB-Stick erhalten Sie dann zusätzlich, wenn Sie uns dazu berechtigen, nach Ablauf des Bezugs telefonisch nach Ihrer Meinung zum Inhalt zu fragen. 36  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

ausgibt. Tatsächlich gelingt der Streich und das andere Mädchen antwortet. Allerdings

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  37


DER JUNGE IN DER BLASE / THE BOY IN THE BUBBLE

MATESO / MATESO

Irland 2011 Regie: Kealan O’Rourke Kurzanimation 8 min

Belgien 2011 Regie: Collectif Camera-etc Kurzanimation 8 min

ab 8 jahren

ab 8 jahren

Rupert ist zum ersten Mal in seinem Leben richtig verliebt, als er die rothaarige Jill

Mateso erzählt uns sein Leben: Bei seiner Geburt bricht in seinem Heimatland, irgend-

kennenlernt, die neu in seiner Klasse ist. Der Junge, der sich sonst nur für Vampire

wo in Afrika, Krieg aus. Der Vater des kleinen Jungen wird bei einem Überfall getötet.

und Zauberei interessiert, bastelt ihr ein schönes Papierherz und erhält zum Dank von

Matesos Mutter flüchtet mit ihrem Sohn, um ein sicheres Zuhause zu finden. Doch weder

ihr einen Kuss auf die Wange. Er schwebt auf Wolke sieben, wird jedoch schon am

bietet das Flüchtlingslager im Nachbarstaat Schutz, noch das in Europa Geborgenheit.

nächsten Tag wieder von Jill verlassen, was ihn zutiefst verletzt. Doch dann erinnert

Erzählt in eindrücklichen Bildern und gedämpften Farben erfahren die Zuschauer so-

sich Rupert an einen Zauber, durch den man von einer Blase umhüllt wird und erneu-

wohl die Angst, die Wut, als auch die Hoffnung des Kindes auf eine bessere Zukunft.  /

ten Liebeskummer vermeiden kann. Zunächst fühlt er sich auch sehr wohl, bis er ein

Mateso is telling his story: Born in the midth of war he describes a scenery of

Mädchen mit einem Dracula-Buch sieht.  / Rupert falls hopelessly in love with Jill, a

escape, fear but at the same time hope and motherly love.

red-haired girl. Suffering from a broken heart for the first time, he casts a spell so that he no longer has to engage in emotions.

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis 38  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  39


DER RIESE / O GIGANTE

DIE SCHILDKRÖTE / THE TORTOISE

Portugal, Spanien, Großbritannien, Brasilien 2012 Regie: Júlio Vanzeler,

Portugal, Großbritannien 2012 Regie: Pedro Lino, Luís da Matta Almeida

Luís da Matta Almeida Kurzanimation 11 min

Kurzanimation 10 min

ab 8 jahren

ab 8 jahren

Ein Mädchen lebt im Herzen eines Riesen, der jeden Tag aufs Neue durch die Welt

Ein fein angezogener Herr macht einen Spaziergang durch die Landschaft nahe seines

läuft, im Sommer wie im Winter. Das Mädchen schaut dabei durch ein herzförmiges

Heimatorts. Unterwegs bewegt sich plötzlich die Erde unter ihm, und nach einigen

Fenster nach draußen und malt alle schönen Dinge, die es entdeckt: Vögel, Berge und

Sekunden schlüpft eine Schildkröte heraus. Der Mann läuft zurück ins Städtchen, wo er

Flüsse. Die Wände seines Zimmers sind gepflastert mit den schönsten Zeichnungen.

allen Bewohnern von seiner Entdeckung erzählt. Diese sind genauso begeistert wie er,

Doch alles nur aus der Ferne zu sehen, macht es immer neugieriger. Deshalb packt das

weshalb er zum Ort des Geschehens zurückkehrt. Doch die Schildkröte ist bereits fort.

Mädchen eines Tages seine Sachen, verabschiedet sich von dem treuen Riesen und be-

Zunächst versucht er, sie mit Wasser hervorzuspülen. Da das scheitert, greift er zum

ginnt, selbst die Welt zu entdecken. Dem neugierigen Jungen in seinem eigenen Herzen

Spaten und gräbt sich selbst in die Erde hinein. Als er das Tier immer noch nicht sieht,

schenkt das Mädchen zur Begrüßung eine Blume.  / A girl lives in the heart of a giant

gräbt er tiefer und tiefer.  / During a walk, a distinguished gentleman sees a tortoise

and discovers the most beautiful things when he wanders through the world every

coming out of the earth. Trying to catch it, he digs a deep hole into the ground.

day. But then she decides to go exploring on her own.

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis 40  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

KURZFILMPROGRAMM 3 / 52 min MO 03.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DI 04.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  41


KURZFILMPROGRAMM 4

LUCAS aus, und dann? Weiter geht’s mit Mockes & Co Mit den Freizeitführern von pmv heißt es immer »… uuund action«! Mockes, der Hase, und seine Freunde Sam, Karlinchen und Herr Mau wissen nicht nur, was in der Medienlandschaft abgeht, sondern kennen noch 400 Freizeittipps mehr! Badespaß drinnen und draußen, Tierparks und Walderkundungen, Abenteuerspielplätze, Werksbesichtigungen, Museen, Theater und Feste sorgen für Spannung und Abwechslung rund ums Jahr.

ab 10 jahren

ERWACHEN IM MORGENGRAUEN / DAS ROTE TUCH / SEHNSUCHTSWELLEN / Die drei Kurzspielfilme dieses Programms zeigen Kinder und Jugendliche, die wichtige Erfahrungen machen, welche Mut und Selbstbewusstsein erfordern. Khalid und Obi sind beste Freunde, bis in ihrer Heimat ein religiöser Konflikt ausbricht und sie sich nicht mehr sehen dürfen. Als Khalid erfährt, dass seine Freundin in Gefahr ist, rennt er zu ihr, um sie zu warnen und mit ihr zu fliehen. Ming ist ein schlechter, aufmüpfiger Schüler und wird dafür bestraft, indem ihm die Lehrerin sein rotes Tuch wegnimmt. Er muss sich etwas einfallen lassen, um es zurückzubekommen. Jackie wiederum verbringt die Sommermonate auf einer Campingtour mit ihrer Mutter, die sich jedoch wenig um sie kümmert. Eines einsamen Abends begegnet das Mädchen am Strand einem gleichaltrigen Jungen, mit dem es viel gemeinsam hat und dem es sich anvertrauen kann.

LIEFERBAR Z.B.: Taunus, Odenwald, Spessart, Vogelsberg, Rheingau, Nordhessen u.v.m. Ausgezeichnet u.a. mit dem:

pmv

FRANKFURT RHEIN-MAIN MIT KINDERN 400 preiswerte und spannende Aktivitäten für draußen und drinnen 3. akt. Auflage, 304 Seiten Mit Daumenkino. ISBN 978-3-89859-434-9, 16 €

PETER MEYER VERLAG

Newsletter bestellen: www.PeterMeyerVerlag.de

Kurzfilmprogramm 4 / 56 min MI 05.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  43


ERWACHEN IM MORGENGRAUEN / WAKING AT DAWN

DAS ROTE TUCH / DAS ROTE TUCH

Großbritannien 2012 Regie: Onyinye Egenti Kurzspielfilm 19 min

China 2011 Regie: Ge Xiang Kurzspielfilm 17 min

ab 10 j ahren

ab 10 jahren

Im Jahr 1966, in dem die Geschichte spielt, sind Khalid und das Mädchen Obi beste

Der zehnjährige Ming ist ein schlechter Schüler, denn statt aufzupassen, liest er lieber

Freunde. Sie würden ihre Jugend auch weiterhin gemeinsam genießen, doch in ihrer

Comics und lernt auch sonst nicht. Nachdem ihn die Klassensprecherin im Unterricht

Heimat Nigeria brechen heftige Streitigkeiten zwischen Muslimen und Christen aus. Von

verpetzt hat, nimmt ihm seine Lehrerin zur Strafe sein rotes Tuch weg. Für Jungpioniere

einem Tag auf den anderen grüßen sich ihre Familien nicht mehr und Khalids Vater ver-

wie ihn, also Mitglieder der pfadfinderartigen Jugendorganisation, die für alle Kinder

bietet ihm den Kontakt zu seiner Freundin. Nicht einmal auf einem Foto dürfen sie noch

in China Pflicht ist, gibt es keine größere Schande als ohne Tuch durch die Straßen

miteinander zu sehen sein. Eines Nachts hört Khalid, dass einige Muslime einen Angriff

zu laufen. Ming wird zum Gespött seiner Mitschüler. Er beschließt, sich Ersatz für die

auf Obis Familie planen, und rennt im Morgengrauen zu ihr, um mit ihr zu flüchten. / Du-

Auszeichnung zu beschaffen.  / Ten-year old Ming is a mischievous child. His school

ring religious tensions between Muslims and Christians in Nigeria in 1966, Khalid

teacher punishes him by taking away his red scarf. As it is embarrassing to walk

runs to save his friend Obi from an attack.

around without it Ming has to find a way to get it back.

Kurzfilmprogramm 4 / 56 min MI 05.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis

Kurzfilmprogramm 4 / 56 min MI 05.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis

44  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm

LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm  45


SEHNSUCHTSWELLEN / VÅGOR AV LÄNGTAN

Ausser Konkurrenz

Schweden 2011 Regie: Erik Green Petersson Kurzspielfilm 20 min

ab 10 jahren

Es sind Sommerferien und Jackie macht mit ihrer Mutter eine Campingtour. Die Reise könnte so schön sein, denn ihre Mutter ist anders, viel aufgeschlossener als andere Mütter, aber leider viel mit sich selbst oder mit Männern beschäftigt. So bleibt Jackie, die ohnehin keine Freunde hat und die meiste Zeit allein verbringt, einsam zurück und schmeißt aus Frust am Strand Steinchen ins Wasser oder sitzt traurig am Meer. Eines Abends, als sie sich ins Wasser wagt, sieht sie neben sich einen Jungen. Er stellt sich bald als Gleichgesinnter heraus, jemand, dem Jackie sich wirklich anvertrauen kann.  / During a camping vacation with her mother at the sea, Jackie meets a like-minded boy who brings variety into her lonely days.

Kurzfilmprogramm 4 / 56 min MI 05.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum DO 06.09. / 11.30 Uhr CineStar Metropolis 46  LUCAS 2012 / Wettbewerb Kurzfilm


ab 4 jahren

Reihe für Minis ASTONS GESCHENKE /  ASTON’S PRESENTER

DIE KUH, DIE IHRE FLECKEN SUCHT /  LA VACHE QUI TÂCHAIT DE CHERCHER SES TACHES FR 2011 R.: Tristan Francia Kurzanimation 4 min / Eine Kuh frisst friedlich ihr Gras auf der Weide, als

SE 2011 R.: Uzi & Lotta Geffenblad Kurzanimation 9 min /

ein Zug vorbeirauscht. Auf einmal sind all ihre Flecken

Aston hat in wenigen Tagen Geburtstag und kann es kaum

verschwunden. Sie probiert vieles aus, und am Ende hilft

erwarten, endlich sein Geschenk zu bekommen. Also

der freundliche Vogel. / On a meadow a cow calmy eats

wickelt er jeden Gegenstand, den er im Haus seiner Eltern

grass. When a train rushes by all her spots are sud-

findet, in Geschenkpapier ein. Manchmal ist das echte Ge-

denly gone. She tries all possible things to get them

schenk nicht unbedingt auch das beste. / Aston’s birthday

back. In the end, the friendly bird helps her out.

is in a few days. Impatiently waiting for his present, he wraps everything that gets in his way as a gift. Sometimes the real present is not the best one.

MINA MAUS / MINA MOES NL 2011 R.: Mirjam de With Kurzspielfilm 15 min /

KLEIDER MACHEN FREUNDE /  KLEIDER MACHEN FREUNDE

Die kleine Mina ist der wohl größte Minni-Maus-Fan, den man sich vorstellen kann. Leider versteht ihre viel beschäftigte Mutter ihre Leidenschaft nicht und

DE 2012 R.: Falk Schuster Kurzanimation 9 min /

zerstört zur Strafe ihre schönen Ohren. / Mina wears her

Der einsame Igel hat schon alle möglichen Verkleidungen

Minnie-Mouse-ears everywhere she goes. But shortly

versucht, um Freunde zu finden, aber vor seinen Stacheln

before her meeting with the “real Minnie”, her mother

fürchten sich alle. Mit Ausnahme des Vogels, doch der

destroys her beautiful accessory.

hat dafür umso größere Angst vor der bösen Katze. / A lonely hedgehog disguises as a deer in order to hide his quills and meets a bird terrified of the evil cat.

NUR EIN BISSCHEN / BARA LITE SE 2012 R.: Alicja Björk Jaworski Kurzanimation 9 min / Auf dem Weg zum See trifft das Schwein einen Igel, der zu wenige Stacheln hat. Auch das Schaf und der Rabe möchten anders aussehen, ein bisschen zumindest. Ein

REIHE FÜR MINIS / 46 min MI 05.09. / 09.30 Uhr CineStar Metropolis DO 06.09. / 16.00 Uhr Deutsches Filmmuseum FR 07.09. / 11.00 Uhr Deutsches Filmmuseum 48  LUCAS 2012 / Reihe für Minis

Frosch will ihnen ihren Wunsch erfüllen. / On its way to the lake, a pig meets a hedgehog with too few quills. There are other animals who would also like to look a different. A toad offers them his help. LUCAS 2012 / Reihe für Minis  49


WETTBEWERB JUGENDFILM / COMPETITION YOUTH FILM


CUPID’S BALLS / AMORS BALLER

I MISS YOU / JAG SAKNAR DIG

Norwegen 2011 Regie: Kristoffer Metcalfe Spielfilm 79 min

Schweden 2011 Regie: Anders Grönros Spielfilm 125 min

rahmenprogramm

ab 14 jahre n

ab 14 jahren

Der 15-jährige Lucas ist Schlagzeuger in einer Band und hält nicht viel von Fußball.

Tina und Cilla sind Zwillingsschwestern, doch viel mehr als das Aussehen haben sie

Als er mit seiner Mutter aus Stockholm in ein kleines norwegisches Nest zieht, stellt

nicht gemeinsam. Denn während Tina nichts anderes als Partys und Jungs im Kopf hat,

er schnell fest, dass Fußball hier das Wichtigste ist. Als er Susanne, die Torfrau der

denkt Cilla Tag und Nacht an die Kunst und ihre zukünftige Karriere. Ihr aktuelles Projekt

Mädchen-Fußballmannschaft, trifft ist er hin und weg. Obwohl er lieber eine Band grün-

ist die Inszenierung eines selbst geschriebenen Theaterstücks und sie schafft es sogar,

den würde, fängt Lucas an, Fußball zu spielen und schließt sich der Mannschaft an. Alles

den begabten Rockmusiker Ailu zu überreden, ein Lied dafür zu schreiben. Dann ist Cilla

nur, um Susanne zu beeindrucken. Mit Hilfe seines neuen Freundes Stian, dem Sohn des

eines Tages plötzlich nicht mehr da, ihr Tod ist unbegreiflich für Tina. Doch sie fühlt,

Trainers, versucht er sich gegen Petter zu behaupten, Susannes Freund und Kapitän der

dass sie es ihrer Schwester schuldig ist, deren Werk fortzusetzen. / After Cilla’s death,

Mannschaft. / Just moved to a Norwegian small town, Lucas signs up for the foot-

Tina begins to change her life and continues the artistic work of her beloved sister.

ball team. Just to impress Susanne, the goal-keeper from the girls‘ team.

dI 04.09. / 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU fr 07.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis, OmeU

52  LUCAS 2012 / Wettbewerb Jugendfilm

MI 05.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis, OmeU

LUCAS 2012 /  Wettbewerb Jugendfilm  53


FESTUNG / FESTUNG

KADDISCH FÜR EINEN FREUND / KADDISCH FÜR EINEN FREUND

Deutschland 2011 Regie: Kirsi Marie Liimatainen Spielfilm 87 min

Deutschland 2011 Regie: Leo Khasin Spielfilm 94 min

ab 12 j ahren

ab 12 jahren

Johanna ist 13 Jahre alt und hasst drei Dinge mehr als alles auf der Welt: Sport, Lehrer

Seit Kurzem wohnt Ali, 14 Jahre alt, in Berlin-Kreuzberg und versucht, bei den Jugend-

und braune Haare. Deshalb ist sie selbst überrascht, als sie sich ausgerechnet in den

lichen in der Gegend Anschluss zu finden. Als Mutprobe vor der Aufnahme in ihre Clique

Sohn des Sportlehrers verliebt. Doch Christian ist anders als ihre Mitschüler, von denen

fordern sie von ihm, in die Wohnung eines alten Manns namens Alexander einzubrechen.

die Außenseiterin gehänselt oder ignoriert wird. Mit ihm fühlt sie sich wohl und kann

Ali kennt ihn, schon am Tag seines Einzugs hat er herausgefunden, dass der Nachbar

auch die Probleme vergessen, die sie nach jedem Treffen zu Hause erwarten und mit

jüdisch ist. Nach seiner Kindheit in einem palästinensischen Flüchtlingslager, wo er

ihrem gewalttätigen Vater zu tun haben. Sie und ihre kleine Schwester Moni haben schon

gelernt hat, Juden zu hassen, lässt sich Ali nun überreden alles zu verwüsten. Als er

früh gelernt, sich nach außen hin nichts anmerken zu lassen. Nun soll auch Christian

jedoch ertappt und angezeigt wird, hängt seine weitere Zukunft gerade von Alexander

nichts erfahren. / 13-year-old Johanna falls in love for the first time. But even

ab. / After breaking into an apartment as a test of courage, Ali who has grown up

Christian shall not know of her serious problems at home.

with hatred against Jews is forced to ask the Russian-Jewish Alexander for help.

MI 05.09. / 11.00 Uhr Cinemaxx Offenbach, OmeU DO 06.09. / 09.00 Uhr CineStar Metropolis, OmeU

DI 04.09. / 20.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmeU Mi 05.09. / 09.00 Uhr CineStar Metropolis, OmeU

54  LUCAS 2012 / Wettbewerb Jugendfilm

LUCAS 2012 /  Wettbewerb Jugendfilm  55


ON THE ICE / ON THE ICE

SONS OF NORWAY / SØNNER AV NORGE

USA 2011 Regie: Andrew Okpeaha MacLean Spielfilm 96 min

Norwegen 2011 Regie: Jens Lien Spielfilm 85 min

ab 14 jahren

ab 14 jahren

Qalli und Aivaaq sind 17 Jahre alt und beste Freunde, obwohl sie ziemlich verschieden

Im Jahr 1978: Nikolaj ist ein braver, etwas schüchterner Junge, der in einer sehr unge-

sind und sowohl charakterlich als auch in Bezug auf ihren familiären Hintergrund kaum

wöhnlichen Familie aufwächst. Seine Eltern sind liberal-kommunistischer Überzeugung,

Gemeinsamkeiten haben. Beide verbindet aber die Leidenschaft für Rap-Musik. Zudem

gerade sein Vater lehnt jede Form von strenger Erziehung, also auch Verbote, ab. Eines

stammen sie vom Volk der Iñupiat ab, das im schneebedeckten Alaska lebt. Eine der

Tages hört Nikolaj mit einem Freund zusammen die Musik einer englischen Band mit

Traditionen dieses Volkes ist die Seehundjagd, zu der man am frühen Morgen aufbricht.

dem interessanten Namen Sex Pistols. Deren harte Punkmusik, mit der sie sich gegen

Bei einer Jagdtour streiten sie sich mit dem Jungen James, der dabei auf tragische Wei-

die Gesellschaft auflehnen, spricht ihn sofort an. Er fühlt sich sogar geradezu erleuchtet

se stirbt. Qalli und Aivaaq beschließen, das Ereignis durch Lügen zu verbergen. / During

von ihr. Als seine Mutter verunglückt, beginnt er deshalb ein neues Leben innerhalb der

a hunting trip, a boy dies in a fight with the Iñupiat youths Qalli und Aivaaq. They

aufkommenden Punkbewegung. / When his mother dies in a tragic accident, Nikolaj

decide to lie about their dark secret.

joins the upcoming punk movement and changes his life and his behavior radically.

MO 03.09. / 20.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, englOF DO 06.09. / 11.00 Uhr CineStar Metropolis, englOF

MI 05.09. / 20.00 Uhr Deutsches Filmmuseum, OmdU fr 07.09. / 09.00 Uhr CineStar Metropolis, OmdU

56  LUCAS 2012 / Wettbewerb Jugendfilm

LUCAS 2012 /  Wettbewerb Jugendfilm  57


ab 10 jahren

Dämonen

LUCAS AKTIV

LILLI / LILLI

Beim Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS gibt es nicht nur spannende und

Deutschland 2011 Regie: Jan Buttler Kurzspielfilm 30 min / Seit ihre Mutter den ganzen Tag im Bett verbringt, ist Lilli noch mehr als sonst gefragt: Sie muss ihrem kleinen Bruder Paul Frühstück machen, ihm in der Schule das Pausengeld zustecken und ihn – ganz wie eine Erwachsene – bitten, gut zu lernen. Die Lehrerin soll schließlich nicht erfahren, dass mit Lillis Mutter etwas nicht stimmt. Plötzlich aber steht Lillis Mutter wieder auf und verhält sich, als wäre nie etwas gewesen. Doch so bleibt es nicht lange.  /When her mother gets sick, Lilli has to take care of the household and

aktuelle Filme aus aller Welt zu sehen, sondern Kinder können bei uns auch selbst gestalten und kreativ werden. Bei LUCAS AKTIV könnt Ihr verschiedene Angebote rund um das Thema Film ausprobieren. Der AKTIV-Bereich ist während der gesamten Festivalwoche geöffnet.

Lerne die LUCAS Gäste persönlich kennen! Wer im Kino nicht genug Zeit hatte, all seine Fragen zu stellen, bekommt hier noch einmal ausgiebig Gelegenheit dazu! Gemeinsam mit den Filmemachern und anderen Kindern könnt ihr Euch ungezwungen über das Gesehene austauschen. Alle wichtigen Informationen dazu entnehmt Ihr während der Festivalwoche der aktuellen Infotafel, oder Ihr geht auf unsere Website: www.lucasfilmfestival.de

her younger brother Paul, as if she were an adult.

Noch mehr Angebote ...

MIA UND DER MINOTAURUS /  MIA UND DER MINOTAURUS

Bei LUCAS AKTIV gibt es noch mehr zu erleben: Ihr könnt zum Beispiel ein Roll-

Deutschland 2012 Regie: Florian Schnell Kurzspielfilm

eigenen Trickfilm, den du anschließend als Daumenkino mit nach Hause nehmen

33 min / Für Mia gibt es nichts Schöneres, als von ih-

kannst. Und es geht auch größer! Während der gesamten Festivalwoche entsteht

rem großen Bruder Levin griechische Sagen vorgelesen

ein Legetrickfilm im Superformat. Das heißt, mit Eurer Hilfe verwandeln wir den

zu bekommen. Als ihre Mutter Levin aus dem Haus wirft

AKTIV-Bereich in einen Drehort.

kino basteln und mit dem Lebensrad oder der Wundertrommel die Bilder laufen lassen. Die TRICKBOXX vom KI.KA macht Station in Frankfurt: Gestalte deinen

ist Mia sehr böse auf sie. Schon am nächsten Tag trifft sie ihren Bruder und er erzählt ihr, dass er eine Art

LUCAS FestivalTV

Krankheit habe und Medizin dagegen brauche, die er

Auch in diesem Jahr wird das FestivalTV-Team wieder über LUCAS berichten.

sich von Mamas Geld kaufen müsse. Mia glaubt ihm, bis

Unser Kooperationspartner, das medienprojektzentrum offener kanal offenbach /

sie den Ernst der Lage versteht. / The ‘illness’ of Mia’s

frankfurt, arbeitet in diesem Jahr exklusiv mit einer Schulklasse zusammen.

older brother threatens their relationship with their mother and leads them into a dangerous adventure. DÄMONEN / 63 min FR 07.09. / 14.00 Uhr Deutsches Filmmuseum 58  LUCAS 2012 / Dämonen

LUCAS 2012 /  LUCAS Aktiv  59


LUCAS WERKSTATT Die LUCAS Werkstatt bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleicher-

Wie die Brokigas laufen lernen

maßen interessante Einblicke in spannende Bereiche rund um das Thema Film.

DO 06.09. / 10.00 bis 10.45 Uhr

Teilnehmen dürfen Interessierte jeden Alters, die wir hiermit herzlich einladen,

Der schwedische Animationsfilm BROKIGA feiert bei LUCAS seine Weltpremiere.

die Veranstaltungen zu besuchen!

Ihre Schöpferin, die Regisseurin Stina Wirsén, kommt nach Frankfurt um ihren Film vorzustellen und zu erklären, wie sie die fünf gezeichneten Brokigas zum Veranstaltungsort: Deutsches Filmmuseum Anmeldung für alle Werkstatt-Termine unter: info@lucasfilmfestival.de

Leben erweckt hat.

Freunde zum Selbermachen DI 04.09. / 16.00 bis 16.45 Uhr und FR 07.09. / 10.00 bis 10.45 Uhr

Wie funktioniert Licht?

Film besteht aus vielen einzelnen Bildern, die aneinandergereiht werden. Dies

MI 05.09. bis FR 07.09. / 09.00 bis 14.00 Uhr

nutzen Trickfilmmacher, um lebloses Material und Puppen zu bewegen, während

In Kooperation mit der Mainova AG und dem Verein Umweltlernen e.V. gehen

die Kamera gerade nicht „hinsieht“. Falk Schuster, der Regisseur des Films

wir Phänomenen aus der Optik auf den Grund: Wie verbreitet sich das Licht? Was

KLEIDERAnzeigeFlummifuerLucas2012_RZ.pdf MACHEN FREUNDE, zeigt, wie er aus Pappmaché die Figuren 1 16.07.12 12:57 Igel und

passiert eigentlich, wenn es durch Glas oder Wasser strahlt? Zum Abschluss

Vogel geschaffen hat.

lüften wir außerdem das Geheimnis der Camera Obscura, einer Form der Lochbildkamera.

Schreib Deinen eigenen Krimi! Dreitägig: MI 05.09. bis FR 07.09. / 14.30 bis 18.30 Uhr / 8 bis 11 Jahre In Kooperation mit der Dr. Marschner Stiftung und dem mok offenbach / frankfurt Die aktuelle Sonderausstellung im Deutschen Filmmuseum zeigt FILM NOIR. Die „schwarzen Filme“ sind vor allem Gangsterfilme aus den 1940er- und 1950erJahren in einem sehr markanten Stil. Wie muss eine Geschichte geschrieben sein, damit man aus ihr einen Film drehen kann? Was sind die besonderen Merkmale der einzelne Filmgenres? Was ist für Detektivfilme und insbesondere FILM NOIR typisch? Zum Abschluss können die Teilnehmer ein kurzes Stückchen Drehbuch filmisch realisieren.

60  LUCAS 2012 /  LUCAS Werkstatt

Viel Vergnügen beim LUCAS Kinderfilmfestival wünscht

FLUMMI – das regionale Magazin für Groß und Klein

Aktuell: Veranstaltungstermine für Kinder Ausgehen: Flummi testet Restaurants Thema: Pubertät – wann sind Eltern peinlich? Kreativität: Kunstangebote in der Region Schulanfang: Tipps für die Schultüte Vor Ort: auf dem Stadtfest Wiesbaden Kranzplatz, am 27. September ab 14 Uhr www.flummi-magazin.de www.facebook.com/FLUMMImagazin


FILMSEHEN – FILMVERSTEHEN: ANGEBOTE ZUR FORTBILDUNG

FESTIVALINFOS Schulklassen und Gruppen

Zusätzlich zu den Filmvorführungen und -gesprächen präsentiert LUCAS eine

Es wird eine frühzeitige Reservierung empfohlen. Bei Gruppenbuchungen bis zum

akkreditierte Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen:.

10. August erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 0,50 € auf den regulären Kartenpreis. Begleitpersonen von Gruppen ab 10 Personen haben freien Eintritt.

Analyse der Lichtgestaltung im Film als Methode im Unterricht

Anmeldung und Beratung für Schulklassen und Gruppen im Festivalbüro unter

MI 12.09. / 15.00 bis 19.00 Uhr

Tel.: 069 / 961 220 – 670 oder – 672, info@lucasfilmfestival.de

Am Anfang wurde das Kino Lichtspielhaus genannt. Auf Lichtgestaltung ruht in der Regel der Sinn einer Filmszene. Wenig liegt daher näher, als vom Licht und seinem

Filmgespräche und Live-Übersetzung im Kino

Spiel ausgehend, mit Kindern Filme in Machart und Sinngebung gemeinsam zu er-

Alle Schulfilmvorstellungen werden filmpädagogisch begleitet und moderiert, viele

forschen. Welche Pfade sich dabei einschlagen lassen und wie man bei sich selbst

Regisseurinnen und Regisseure der Wettbewerbsfilme werden zu Gast sein. Alle

lichtspielerische Ressourcen mobilisieren kann, möchte dieser Workshop vermitteln.

Wettbewerbsfilme werden in der Originalsprache mit englischen Untertiteln vorge-

Referent: Dr. Felix Lenz. Anmeldung: medienprojektzentrum offener kanal offenbach /

führt. Zusätzlich gibt es im Kino eine direkte Einsprache ins Deutsche. Die Filme

frankfurt, Berliner Straße 175, Tel.: 069 / 823 691 02, Fax: 069 / 823 691 01

des Jugendfilmwettbewerbs und Vorstellungen ab 18.00 Uhr werden nur in der Originalsprache mit englischen Untertiteln gezeigt.

SA 18.08. / 10.00 bis 16.00 Uhr

1

Die Fortbildung demonstriert alle Produktionsprozesse eines Trickfilms und zeigt, wie Frankfur

ter Magazin

Die LUCAS School Kurzfilmedition präsentiert eine Auswahl von sieben Kurzfilmen der vergangenen Wettbewerbe des Internationalen Kinderfilmfestivals. Die eigens für den Einsatz im Unterricht konzipierte Edition wird ausführlich vorgestellt, ebenso die begleitenden Arbeitsmaterialien für den Unterricht. Termin auf Anfrage: Tel.: 069 / 961 220 673 (LUCAS Büro) / Tel.: 069 / 823 691 02 (mok offenbach / frankfurt)

62  LUCAS 2012 / LUCAS Fortbildung

4

3

7 8 11 12

topthema:

4

7

8

2

5

6 12 10 11

t

durs

eNFreI Nr. 04 KOST

3

1 9

2 012 Frankfur

ter Magazin

für Familien

2

1

topthema:

r in de

r

Natu

Frankfur

ter Magazin

5

6

9

10

3

4

7 8 11 12

ENFREI NR. 05 KOST

NEU in Frankfurt: das Ma gazin für Familien mit vielen interessanten Informationen: Ver anstaltungen, Neuigkeiten, Span nen des und vieles mehr.

ns

wisse

Frankfurter Magazin für Familien

Anmeldung: medienprojektzentrum offener kanal offenbach / frankfurt,

LUCAS School Kurzfilmedition

10

für Familien

direkt digital am Schnittlaptop bearbeitet und fertiggestellt. Beispielabläufe für eine

Berliner Straße 175, Tel.: 069 / 823 691 02, Fax: 069 / 823 691 01

6

9

2 012

diese altersgerecht in Ihrer Gruppe umgesetzt werden können. Die Animation wird Projektwoche Trickfilm werden vorgestellt. Referentin: Sabine Westerhoff-Schroer.

2

5

ENFREI R. 03 KOST

Trickfilm Spezial

2 012 für Familien

Veransta

m 12 Seiten Fam nen für Flohmärkte N Theater, was dabei

te: Elternflatra soll das Kind

em Alter men? Ab welch Handy bekomtieren sein erstes disku Autoren Unsere handy freie rüche, über Ansp Sicherheit. Seite 11 Zonen und

len

topthema:

Alle zwei Monate kostenfrei in Frankfurt!

: ltungstipps Veransta Monaten erwelt: Schöne Kind n: Kinder

n zeige Zwei Studie her in die Welt kritisc Eltern reblicken r weniger mit ihren und imme erigkeiten greiflichgeln Schwi durch Hand Seite 11 Kindern keiten!

www.mainkind-magazin.de

spie

ten zwei in den nächs langweilen. niemand und die muss sich tshighlights Unsere Mona ken zu den The, Rubri diversen , Kultur, Kurse um Feste 16 men rund ab Seite mehr ... Sport und

: ltungstipps Veransta Monaten

LUCAS 2012 / Festivalinfos  63 Mittendrin:

schon eralt und : Nina Elf Jahre Songwriterin hat bei folgreiche Frankfurt it ihrem egner aus

ten zwei in den nächs langweilen. niemand und die muss sich tshighlights Unsere Mona ken zu den The, Rubri diversen Kultur, Kurse um Feste, 17 men rund ab Seite mehr ... Sport und


LUCAS 2012 festivalprogramm Sonntag 02.09.

Montag 03.09.

Dienstag 04.09.

CLARA UND DAS GEHEIMNIS DER BÄREN 

KURZFILMPROGRAMM 1

DIE DSCHUNGELBANDE

KURZFILMPROGRAMM 2

KURZFILMPROGRAMM 3

DER WETTBEWERB

COOLE KINDER WEINEN NICHT

CUPID‘S BALLS

ON THE ICE

KADDISCH FÜR EINEN FREUND

56 min / s. S. 23 / ab 6 Jahren

Deutschland, Schweiz 2012/  93 min / s. S. 17 /  ab 9 Jahren

Deutsches Filmmuseum

Frankreich 2011 / 55 min / s. S. 13 /  ab 6 Jahren

eröffnung 90 min / s. S. 4

Karten für alle Filmvorstellungen erhalten Sie ab dem 20.08. im Deutschen Filmmuseum.

50 min / s. S. 35 ab 8 Jahren

Niederlande 2012 / 96 min /  s. S. 12 /  OmeU / ab 9 Jahren

USA 2011 / 96 min / s. S. 56 /  englOF / ab 14 Jahren

Iran 2012 / 93 min / s. S. 20 / ab 8 Jahren

NO 2011 / 79 min / s. S. 52 OmeU / ab 14 Jahren

Deutschland 2011 / 94 min / s. S. 55 / OmeU / ab 12 Jahren

KAUWBOY

BITTE BLEIB!

DER EISDRACHE

GUTE CHANCEN

KURZFILMPROGRAMM 1

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN

Niederlande 2012 / 81 min /  s. S. 19 /  ab 9 Jahren

Cinestar metropolis

52 min / s. S. 31 / ab 8 Jahren

Schweden 2011/ 77 min /  s. S. 14 / ab 9 Jahren

56 min / s. S. 23 / ab 6 Jahren

Niederlande 2011 / 77 min / s. S. 10 / ab 8 Jahren

Niederlande 2011 / 86 min / s. S. 16 / ab 8 Jahren

Deutschland 2012 / 95 min / s. S. 9 / ab 8 Jahren

DER WETTBEWERB

Iran 2012 / 93 min / s. S. 20 / ab 8 Jahren

KURZFILMPROGRAMM 3

50 min / s. S. 35  / ab 8 Jahren

LUCAS Programmheft 2012  

Das INTERNATIONALE KINDERFILMFESTIVAL geht in die 35. Runde. Wir freuen uns sehr, Euch Kinder und alle anderen Gäste vom 2. bis 9. September...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you