SMÅLAND

Page 1

SMÅLAND SÜDSCHWEDEN

FAMILIENURLAUB AUF SCHWEDISCH

NATUR HAUTNAH:

MIT DEM FAHRRAD AUF TOUR

EINE RUNDREISE DURCH SMÅLAND

IDYLLISCH BIS INNOVATIV

2022/2023 VISITSMALAND.SE/DE

1


REISEWEGE NACH SMÅLAND STOCKHOLM

Norrköping

Linköping

Jönköping

Göteborg Fredrikshamn

E4

Västervik

Nässjö

Vimmerby

Visby

SMÅLAND Alvesta Halmstad Älmhult

on nd Grenå

Växjö Kalmar

E22

Öland

se

ld

or

f

Lo

Byxelkrok Oskarshamn

Helsingborg

Karlskrona

D

üs

Helsingør KOPENHAGEN

Malmö Ystad

fur

t

Trelleborg

Puttgarden

Travemünde

Sassnitz

Rostock

Fr

a

Berlin

ZUG FLUGZEUG FÄHRE BRÜCKE

Göteborg 157

366

490

277

Helsingborg 247

272

580

184

Copenhagen 338

325

654

244

Malmö 289

279

610

201

Stockholm 336

424

-

465

Trelleborg 311

300

671

226

-

424

109

213

336

119

DISTANCE (KM)

Kalmar 213 Jönköping

2

-

Växjö

rt

Stockholm

Swinoujscie

Hamburg

fu nk

Gdynia Gdansk

Kalmar

Kiel

Jönköping

Fra

nk

Rødby


IN SCHWEDEN IST PLATZ FÜR KINDER

IDYLLISCH BIS INNOVATIV – EINE RUNDREISE DURCH SMÅLAND

34

Natur pur auf zwei Rädern..........................................................6 Auf den Spuren von Astrid Lindgren......................................10 Auf Designtour.......................................................................... 13 Mehr aus dem spielerischen Småland.....................................20 Begegnung mit dem König des Waldes.................................. 22 Leben wie die Småländer......................................................... 23 Paddeln in friedvoller Wildnis.................................................. 24 Eine Magische Inselwelt .......................................................... 26 Willkommen auf Öland ........................................................... 28 Beide Seiten des Sees Vättern................................................. 31 Citylife....................................................................................... 32 Ein wilder flug........................................................................... 33 Wanderungen............................................................................. 41 Aufwachen in der Natur........................................................... 42

Ob du nun viel über Småland weißt oder ob du ganz ohne Vorstellungen herkommst: Uns ist es wichtig, dass du deinen Småland-Besuch voll auskosten kannst. Zieh‘ frei durch die Region – dafür ist unsere „Spielwiese“ bestens geeignet – oder hol‘ dir Tipps bei uns Einheimischen, den „Smålänningarna“. Du kannst dieses Magazin komplett durchlesen oder es nur durchblättern und dich in einzelne Abschnitte vertiefen. Wir wollen dir ganz bestimmt nicht vorschreiben, wie du deinen Småland-Urlaub verbringen sollst. Wir wollen dir einfach nur ein paar Dinge zeigen, die uns besonders am Herzen liegen. Herzlich willkommen in Småland!

SMÅLANDS NATIONALPARKS

16

Herzlich willkommen in Småland

38

IMPRESSUM:

FOTO: Alexander Hall, Anna Hållams, Annie Rosén, Astrid

Smålands Turism AB, Box 1027, SE-551 11 Jönköping

Lindgrens Värld, Bruno Mathsson International, Boggi

Patrik Svedberg, Pelle Wahlgren, Per Pixel, Ramoa, Robin

AB Destination Småland, Kronobergsg. 7, SE-352 33 Växjö

Reklambyrå, By Rydéns, Christian Alsing, David Wall, Day

Visser, Robert Brolin, Sofia Ernerot, Stufvenäs Gästgifveri,

Region Kalmar län, Box 601, SE-391 26 Kalmar

Fotografi, Destination Jönköping, Emma Ivarsson, Hans

The Common Wanderer, UpZone Studios, Wildernest

DESIGN UND PRODUKTION: GoBrave

Runesson, Inter IKEA Systems B.V. 2019, Isaberg Mountain

Småland Experience

UMSCHLAGBILD: Alexander Hall

Resort, Jenna Lindstedt, Jimmy Wik, Joakim Nådell,

VISITSMALAND.SE/DE

ÜBERSETZUNG UND LEKTORAT: Birgit Bock-Schröder

Kulturgatan i Bodafors, Maddoc Photo, Mari Widetoft,

3


DAS WAHRE

Småland entdecken

Småland wird dich inspirieren die Hauptstraße zu verlassen. Mit so vielen Orten, die so typisch schwedisch sind, musst du dir einfach Zeit nehmen, um all die verborgenen Schätzen von Småland zu finden. Wie sonst, willst du herausfinden, warum Småland als das „wahre Schweden“ gilt?

S

måland reicht vom See Vättern bis an die Küste im Osten. Die Landschaft verändert sich dramatisch, wenn sich der tiefe Märchenwald nach Osten zum Meer und der Schärenküste hin öffnet. Es ist die Mischung, die Småland zur besten Wahl macht für Besucher, die das echte Schweden kennenlernen wollen.

4

Ein Stückchen Vergangenheit Viele Orte geben Einblick in eine faszinie– rende Vergangenheit. Die Landschaft ist überzogen mit Steinmäuerchen aus dem 19. Jahrhundert. Einst wurden die Steine mühsam aus der Erde gezogen und als Einfriedungen für das Vieh aufgeschichtet. Heute sind sie Denkmal für die harten Anstrengungen der Bauern, diesem kargen Land etwas abzutrotzen.

Åsens By (bei Huskvarna) und Stensjö By (bei Oskarshamn) sind Kulturschätze. Die Zeit dort scheint seit hundert Jahren stillzustehen. Kein Wunder, dass das Labyrinth der hinreißenden roten Holzhäuser, Scheunen und Felder als Drehort diente für Filme nach Erzählungen von Astrid Lindgren.


bedenkt, wie unvergleichlich sie ist. Die abwechslungsreiche Landschaft Smålands ist ein einziger natürlicher Spielplatz, der für jeden etwas hat. Weite gewellte Wiesenlandschaften, perfekt zum Wandern, stille Seen, in denen es vor Fischen nur so wimmelt, wunderschöne Schären und tiefe Wälder, die nur danach verlangen, entdeckt zu werden.

Warum rot?

Es gibt wenig, das als so typisch schwedisch gilt, wie rote Holzhäuser mit weißen Fensterrahmen. Die „falurote“ Farbe ist weit verbreitet in Småland und schützt, wie du vielleicht weißt, Holzfassaden gut gegen das raue schwedische Wetter. Was du vielleicht nicht weißt, ist, dass die berühmte schwedische Farbe eigentlich ein Fake war. Im 16. Jahrhundert wurde „Falurot“ genutzt, um teure Farben, die Architekten in Kathe– dralen und Palästen in Europa nutzten, nachzuahmen. Obwohl nur ein Imitat war „Falurot“ bis Mitte des 19. Jahrhunderts dem Adel vorbehalten. Kein Wunder, dass die Beliebtheit der Farbe dann geradezu explodierte, als sie für jeden verfügbar wurde.

Ein Natur-Spielplatz

Die Liebesbeziehung von Schweden zur Wildnis ist wenig überraschend, wenn man

Wer erst einmal eingetaucht ist in die unvergleichliche Natur Smålands, entdeckt leicht den Schweden in sich. Die Wälder wirken unberührt und menschenleer – und dennoch ist die Liebe der Schweden zur Natur offensichtlich, man muss nur danach Ausschau halten: Auf schmale Pfade, Picknick-Plätze und auch Kunstwerke trifft, wer zu Fuß auf Entdeckungstour in Småland geht

bis hin zum spektakulären Schloss Kalmar präsentiert Småland Bestes der schwedischen Kultur.

Schau dir das wahre Småland selbst an Wo es so viel zu entdecken gibt, packt Småland ein beachtliches Stück schwedischer Geschichte, Naturschönheit und Lebensstil in eine relativ kleine und gut zugängliche Region. Es ist einfach ein rotes Haus zu mieten und dich in unseren endlosen Wäldern zu verlieren – oder dich in einer unserer pulsierenden und charmanten Städte wiederzufinden. Was auch immer du wählst, du wirst es lieben, Småland zu entdecken.

Von stillen Wäldern zu geschäftigen Städten

Smålands Städte, Jönköping, Kalmar und Växjö, sind ebenso voller Leben wie die pulsierende Natur. Sie bieten eine stolze Mischung kultureller, historischer und natürlicher Plätze, eine etwas andere Seite von Småland, eine etwas lebhaftere und modernere. In der Region verschmelzen Jahrhunderte alte historische Orte mit hinzugekommener, unglaublicher Innovation. Von angesehenen Universitäten, die talentierte Studenten aus ganz Europa und der Welt anlocken,

5


Natur pur auf zwei Rädern Es ist die Natur, weswegen die Menschen nach Småland reisen! Und davon erlebst du besonders viel, wenn du mit dem Fahrrad unterwegs bist. Ob Fahrradausflug mit der ganzen Familie, anspruchsvolle Radwanderreise oder sportliche Mountainbike Challenge: In Småland kommen alle auf ihre Kosten!

6


7


Mountainbike WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/RADFAHREN

Huskvarna

W

er Lust auf eine tolle aber etwas fordernde Aktivität hat, sollte mal unsere MountainbikeTrails in variierendem Terrain testen, oder sogenannte Pumptracks, wo du gar nicht die Pedale betätigst, sondern dich durch pumpende Bewegungen mit dem Bike die Spezialbahnen hinauf und hinunter arbeitest.

naturschöne Svartbäcksmåla bei Kalmar. Hier ist es immer leicht, sich zurecht zu finden zwischen den Wegen verschiedener Schwierigkeitsgrade von Grün (mit kleinen Wurzeln, Steinen und Hängen) bis Rot (mit technischem Gelände, engen Kurven und steilen Hängen).Alle Trails hier sind Rundwege, so dass du ganz einfach wieder an den Ausgangspunkt zurück findest.

Trail Biking South East

Im Isaberg Mountain Resort haben die Mountainbike Trails verschiedene Schwierigkeitsgrade, da ist für jeden etwas dabei, für Groß und Klein, für Anfänger und Profis. Auch Enduro-Biker sind eingeladen, die Hänge mit Speed zu nehmen. In der MTB-Arena gibt es Cross-Country-

Trail Biking ist wörtlich zu verstehen: Radfahren auf Trails. Biking South East ist ein Netzwerk verschiedener Fahrradregionen, für einen besseren Überblick über das Angebot an Wegen und Pfaden in Småland. Erlebe zum Beispiel das

8

Isaberg Mountain Resort

Strecken, Schwedische Meisterschaft, Droppzone, Stepup, Steilkurven, Rampen und alles Mögliche für Techniktraining und Balance. Für Kinder gibt es drei grüne Parcours. Als Mountainbikewege gibt es 12 Rundwege sowohl auf Asphalt wie auf Schotter, Pumptracks und eine Techniksektion. Hier sind die Rahmenbedingungen perfekt für alle, die gern Rad fahren!

Huskvarna EM-Strecke Seit die Europäische MountainbikeMeisterschaft 2016 in Huskvarna stattfand, sind die steilen Hänge am See Vättern unter Mountainbikern kein Geheimtipp mehr.


In Småland gibt es unendlich viele Schotterwege und schöne Landstraßen ohne viel Autoverkehr, also perfekt zum Radfahren auf Asphalt aber auch zum Schotterweg-Radfahren, zum Gravelbiken, wie wir das nennen.

Mit dem E-Bike um den See Åsnen

Der 140 km lange Radweg „Åsnen runt“ führt durch naturschöne Gegenden und den Nationalpark Åsnen. Der Weg ist wie gemacht zum Entspannen und mit dem E-Bike bekommst du noch mehr Zeit, die Natur uneingeschränkt zu genießen. Am See Åsnen treffen nördliche und südliche Naturformen aufeinander: unberührte Wildnis, mächtige Edellaubwälder und eine einzigartige Wasserwelt mit dem Ruf des Fischadlers und des Prachttauchers. Du suchst dir einzelne Abschnitte des Rundwegs zum Radfahren aus oder du buchst das 4-Tage-Paket mit Übernachtung in malerischen Unterkünften. E-Bikes stehen an mehreren Stellen rund um den Åsnen bereit.

Straßen und Schotterwege

Radfahren mit Aussicht Diese Diese Tour beginnt an der Pier am See Vättern, mitten in Jönköping. Sie führt in Serpentinen aus der Stadt heraus und vorbei am Wasserfall, der über Jahrhunderte die Energie lieferte für die Werke von Huskvarna. Auf den anspruchsvollen Anstieg folgen schnell gut fahrbare, spannende und ruhige Landstraßen. Man kommt am See Bunn vorbei, wo man baden kann oder auch übernachten. Wir fahren weiter Richtung Landsjön, einer der beliebtesten Radstrecken in Småland! Nach etwa 70 km kommt man zum Fahrrad-Freak und Kaffee-Röster Ingo und seiner Hofrösterei, auf der es für Radfahrer sogar einen gratis Kaffee gibt, wenn sie mit dem Rad kommen. Direkt danach erreicht man Vista Kulle, einen fantastischen Aussichtspunkt, wo man einfach anhalten muss. Von dort geht es durch Apfelplantagen und mit makelloser Aussicht über den See Vättern zurück nachJönköping. Diese Tour ist relativ leicht zu fahren.

Rund um den Rusken Eine wunderbarere Tour für Fahrradfreunde. Sie ist sehr abwechslungsreich und führt ausschließlich auf festem Untergrund

durch eine wellige, schöne Landschaft. Auf dem Stück Richtung Nydala Klosterkirche aus dem 12. Jahrhundert kommst du an Sehenswürdigkeiten vorbei wie Hörle Herrgård, Fryeleforsen und Fryele by sowie an der Wetterstation in Hagshult. Nach einer langen Abfahrt schmeckt der Kaffee besonders gut im Nydala Café, ehe der Anstieg rauf nach Svensbygd geschafft werden muss. Oben angekommen, kannst du dich über eine meilenweite Aussicht freuen. Dann ist es an der Zeit den Rückweg nach Värnamo über das Museumseisenbahncafé von Ohs anzutreten.

Sydostleden Ein Fernradweg führt durch Småland. Der erst 2016 eröffnete nationale Radweg „Sydostleden“ – der Südost-Weg – führt auf 270 km von den tiefen Wäldern bei Växjö mitten in Småland nach Simrishamn an der Küste, überwiegend auf autofreien und asphaltierten Wegen. Bis Växjö kannst du per Bahn anreisen und dein Rad sogar mitnehmen, was Växjö zum idealen Startpunkt macht für den Sydostleden. Du kannst auch Fahrräder in Växjö mieten, die dann nach Wunsch entlang der Strecke abgeholt werden.

Flexible Fahrradmiete Bei Rentbike.se kannst du für verschiedene Regionen in Südschweden online Mietfahrräder buchen. Sie liegen immer nah an Natur, Kultur und Radwegen. Geboten werden E-Bikes, Mountainbikes, Kinderfahrräder und traditionelle Damenräder. Buchbar sind Bring- und Holservice sowie fertige Tourenpakete.

Gut zu wissen Trekkingbikes mit etwas dickeren Reifen sind eine gute Wahl, um auf Wald - und Wiesenwegen aller Art gut klar zu kommen, wodurch sie bestens geeignet sind Småland zu erkunden. Pedelecs und E-Bikes werden auch in Schweden immer populärer und gehören inzwischen zum Standardprogramm professioneller Fahrradvermieter, sowohl als Touringräder wie als MTBs.

9


AUF DEN SPUREN VON

Astrid Lindgren WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/ASTRIDLINDGREN

„Sie war keine dieser Mütter, die still auf einer Parkbank sitzen und ihren spielenden Kindern zuschauen. Sie wollte selbst spielen, und ich habe den Verdacht, dass ihr das mindestens so viel Spaß machte wie mir“, so erinnert sich Astrid Lindgrens Sohn Lasse an seine Mutter

Astrid Lindgrens Welt

10


Radtouren auf den Spuren von Astrid Filmdorf Småland

W

enn du heute auf den Spuren von Astrid Lindgren in Småland unterwegs bist, kommst du, egal wie alt du bist, oft gar nicht mehr aus dem Spielen und Staunen heraus. Fang da an, wo Astrid Lindgren selbst aufgewachsen ist, in Vimmerby, und lass dich verzaubern vom Charme ihres Elternhauses, das heute Teil des Kulturzentrums »Astrid Lindgrens Näs« ist. In den Ausstellungen kommst du der kleinen Astrid und der großen Schriftstellerin schon mal ziemlich nah!

Astrid Lindgrens Welt Ein Muss auf deiner Reise auf den Spuren von Astrid Lindgren ist auch der Besuch in »Astrid Lindgrens Welt«. In dem Spielund Theaterpark in Vimmerby tauchst du nämlich richtig ein in die Geschichten von Astrid Lindgren. Und mit »richtig« meinen wir lebensgroß und naturgetreu: Du kannst mit Ronja Räubertochter mutig über den

Höllenschlund springen, mit den Brüdern Löwenherz dem Drachen Katla begegnen. Und Pippi Langstrumpf, Michel, Karlsson vom Dach – und alle anderen sind auch da und nehmen dich mit in die Welt von Astrid Lindgren.

Filmbyn Småland Im Filmdorf Småland in Mariannelund, nur 20 Kilometer von Vimmerby entfernt, wurden viele Szenen der Michel-Filme gedreht. Heute kannst du dir in der interaktiven Ausstellung von Darstellern, Regisseuren und andere Filmleuten von den Dreharbeiten erzählen lassen und erfahren, was damals hinter den Kulissen passierte. Steig ein in die magische Welt des Films und schlüpfe selbst einmal in eine Rolle!

Filmschauplätze

haben reale Orte rund um Vimmerby als Vorlage gedient. Einige Filme wurden sogar am Originalschauplatz in Småland gedreht. Das Film-Bullerbü findest du im Dorf Sevedstorp, dort ist übrigens Astrid Lindgrens Vater aufgewachsen und die drei Höfe waren tatsächlich auch die Vorlage für das literarische Bullerbü. Das Katthult aus den Michel-Filmen heißt in Wirklichkeit Gibberyd und liegt auch ganz in der Nähe.

Radtouren zwischen Mariannelund, Katthult und Bullerbü Um so richtig in die wunderschöne Landschaft einzutauchen, ist eine Radtour von Drehort zu Drehort perfekt! Verschiedene Routen wurden ausgearbeitet. Sie sind zwischen 12 und 70 km lang. Fahrräder können beim Filmdorf Småland in Mariannelund ausgeliehen werden.

Für einige Film-Orte aus Astrid Lindgrens Erzählungen – Bullerbü zum Beispiel –

Bullerbü in Sevedstorp

Vimmerby 11


Ein heißes Erlebnis I

n den tiefen Wäldern zwischen Kalmar und Växjö wird seit dem 18. Jahrhundert Glas aus glutheißer Glasmasse hergestellt. Generationen geschickter Meister haben nach uralter Methode schöne Gegenstände aus Glas geformt. Und das Fantastische ist, dass man bis heute in den heißen Glashütten willkommen ist einfach herein zu spazieren, ganz nah an den 1100 Grad heißen Glasofen zu treten, die Hitze zu spüren und den Rauch aus der Glasmasse entweichen zu sehen. Unterhalte dich ein

bisschen mit den wahren Künstlern des Glasreichs, die Glas blasen und das Glas immer noch von Hand formen. Du findest verschiedene Arten von Glasbläsereien und die erkundest du am besten auf einer Rundtour. Besuch die großen Glashütten, wo vom eleganten Weinkelch bis zum spannenden Kunstglas, das in allen Farben leuchtet, alles erzeugt wird. Designer und Glasbläser arbeiten hier eng zusammen. Da nimmt ein Gedanke

förmlich Gestalt an. Daneben gibt es auch die kleinen Studios. An 13 Orten werden diese Erlebnisse geboten, wo du auch Ausstellungen betrachten und in Outlets shoppen kannst. Besonders spannend wird es, wenn du dein eigenes Glas herstellst! Es ist nämlich möglich, natürlich mit fachkundiger Hilfe von einem Profi, selbst Glas zu blasen.


Auf

Designtour DAS MÖBELREICH

VANDALORUM

Design-Kultur in Småland geht weit über Glas hinaus, für das es so berühmt ist. Die weiten Wälder haben Holzhandwerker schon immer inspiriert bei der Suche nach Brennstoff für ihr kreatives Feuer. Ihr ausgeprägtes technisches Verständnis kombiniert mit spielerischen Zügen hat eine Kultur der Innovation in der Möbelwelt erzeugt mit dem Ergebnis: Das schöne, praktische und kühne Design wird von einem globalen Publikum geschätzt.

Das Kunst- und Design-Zentrum in Värnamo zeigt in wechselnden Ausstellungen Kunst und Design aus Småland und der ganzen Welt. Es ist mit seinem Design-Shop und dem Restaurant »Syltan«, das zum besten »Kultur-Restaurant Schwedens« gekürt wurde, auch eine attraktive Alternative für einen Pausenstopp. Lammhult ist Hub für national und international renommierte Möbelhersteller. Es ist eine beliebtes Ziel von Einheimischen und Touristen auf der Suche nach inspirierendem skandinavischen Design. Hier findest du exklusive Marken wie Norrgavel und das Sortiment von Svenssons i Lammhult zeigt die große Leidenschaft für gutes Design und klassische Möbel mit über 200 Marken. Kreative Inspiration braucht aber nicht das einzige zu sein, was du von dort mitnimmst – viele der Läden bieten auch Interieur-Details, die noch ins Reisegepäck passen.

KULTURGATAN BODAFORS Der winzige Ort Bodafors spielt eine besondere Rolle in der Geschichte der schwedischen Möbelindustrie – und das hat sogar mit Deutschland zu tun. Eine davon war spezialisiert auf Intarsien. Für diese besondere Dekorationstechnik verpflichtete die Firma 1926 den Künstler Julius Lehmann aus Berlin nach Schweden. Die Familie Lehmann prägte schließlich den Ort über drei Generationen mit dieser besonderen Handwerkskunst. Heute wird das kulturhistorisch interessante Ensemble aus Ateliers, Wohnhaus und original Werkstätten in Bodafors unter dem Namen Kulturgatan („Kulturstraße“) genutzt für Workshops und Ausstellungen rund um den Themenkomplex aus Holz, Möbel, Handwerk und Design. Café und Bäckerei in einem der historischen Gebäude. Designshop. Geöffnet von Mitte Juni bis Ende September.

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/DESIGN

BRUNO MATHSSON Die Stadt Värnamo ist seit vielen Jahren ein Mekka für Designliebhaber. Das hängt zweifellos auch mit dem hier gebürtigen Bruno Mathsson zusammen, einem der international bekanntesten Möbeldesigner des 20. Jahrhunderts. In den 1930er Jahren beschloss Mathsson: Neue Zeiten verlangen nach neuen Arten des Sitzens. Sein funktionaler Ansatz beim Entwurf von Sitz- und Arbeitsmöbeln fand schnell auf der ganzen Welt Anklang. Viele von Mathssons Stühlen wurden zu Klassikern des Möbeldesigns. Im Bruno Mathsson Center in Värnamo erfährst du mehr über Mathssons revolutionäre Designideen, sein interessantes Leben und kannst einige seiner Stücke bewundern.

Kulturgatan Bodafors 13


SMÅLAND STYLE:

Wo sich zeitloses Design und moderne Funktionalität treffen Småländer sind berühmt für ihre Handwerkskunst, für Innovation und ihren Sinn für Stil. Kein Wunder, dass es bei uns nur so wimmelt von berühmten Designern und lokalen Talenten. In diesen Läden findest du Stilvolles aus Småland für zuhause.

BY RYDÉNS IN GNOSJÖ Liebst du schöne Lampen – und heruntergesetzte Preise? Die neu eröffnete Light Factory verkauft Produkte aus dem Sortiment von BY Rydéns zu Sonderpreisen, sowie Ausstellungsstücke oder Stücke ohne Verpackung. Die Öffnungszeiten des Shops werden auf der Homepage und in sozialen Medien bekannt gegeben. NORRGAVEL IN LAMMHULT Die Möbel von Norrgavel in Lammhult werden beschrieben mit Worten wie Einfachheit, Gefühl, Nähe, sowie Ehrlichkeit und Weitsicht. Es geht um Haltung zum Wohnen und zum Leben allgemein. Auch Svenssons liegt in Lammhult. Das Angebot an skandinavischem Design ist ebenso eine Ausstellung wie ein Shop.

14

JOHN BAUER MUSEUM UND MUSEUMSSHOP Der Shop im Regionalmuseum Jönköpings läns museum bietet durchdachte und schöne Sachen für Kinder und Erwachsene. Die Märchenwelt von John Bauer lieferte die Inspiration für einige der Produkte. Auch ein reichhaltiges Angebot an Büchern – sowohl zu Kunst und Handwerk wie zur Geschichte der Region. VANDALORUM DESIGNSHOP Der Designshop im Vandalorum bietet eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl von Produkten führender nordischer Formgeber - und auch Stücke småländischer Designer kann man natürlich hier kaufen. Außerdem gibt es Kunst, Bücher, ökologisches Spielzeug, Postkarten, Poster und noch viel mehr.

John Bauer


Bei IKEA zu Hause

Die Geschichte IKEAs beginnt in småländischen Älmhult. In dem allerersten Einrichtungshaus dort befindet sich heute das IKEA Museum, das viel über das Unternehmen, seinen Gründer Ingvar Kamprad und das schwedische „Volksheim“ erzählt.

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/IKEAMUSEUM

Die Welt steht Kopf – das Museum bietet ungewohnte Perspektiven.

D

er IKEA-Besuch ist für viele Familien ein beliebtes Wochenendritual. In Älmhult in Südschweden gibt es jetzt ein Museum, das die Geschichte des Möbelunternehmens unterhaltsam und leicht zugänglich erzählt. „Das IKEA Museum ist für alle da“, sagt Museumsdirektorin Cecilia Johansson. „Wir interessieren uns dafür, wie die Menschen in ihrem Zuhause leben, und wir wissen, dass viele mehr über unsere Wurzeln und Arbeitsweise erfahren möchten.“ Die Hauptausstellung erzählt von den Lebensbedingungen im bäuerlichen Småland vor einhundert Jahren, von die Entstehung des schwedischen „Volksheims“ und davon, wie der geschäftstüchtige Ingvar Kamprad die Möglichkeit erkannte, den Bedarf der Menschen in den vielen neuen Häusern und Wohnungen zu decken, die damals in Schweden entstanden.

FAKTEN: Jedem Jahrzehnt in der mehr als 70jährigen Geschichte des Unternehmens ist ein Ausstellungsraum gewidmet. Hier werden mehr als eintausend Exponate gezeigt, Klassiker wie das Sofa KLIPPAN, aber auch weniger bekannte Einrichtungsstücke. Und an der Decke befindet sich eine Überraschung, die für einen echten Perspektivwechsel sorgt. Neben der großen Hauptausstellung Die Geschichte von IKEA werden auch Sonderausstellungen gezeigt, die sich an Erwachsende und Kinder gleichermaßen richten. Und als Andenken an deinen Besuch kannst du dich selbst auf dem Umschlag des IKEA Katalogs fotografieren lassen!

Angebote für Kinder machen das Museum zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie. Das Museumsrestaurant bietet eine abwechslungsreiche Auswahl hausgemachter Speisen. Im Museumsshop findest du einzigartige Produkte, die es sonst nirgends zu kaufen gibt. Das IKEA Hotel in unmittelbarer Nachbarschaft bietet komfortable Zimmer zu günstigen Preisen. Das IKEA Museum liegt nur einen Katzensprung vom Bahnhof Älmhult entfernt.

15


16


In Schweden ist Platz für Kinder In einem roten Häuschen mit weißen Giebeln, umgeben von Mischwald, blühenden Wiesen und grasenden Kühen, hat Familie Raggi ihr ganz persönliches Paradies. Hier verbringt die deutsche Familie mit ihren drei Kindern ihren Urlaub und genießt Waldabenteuer, Angeltouren und besondere Ausflüge. 17


„Im Restaurant bekommen die Kinder immer zuerst ihr Essen, damit sie nicht warten müssen. Auch in den Herrentoiletten gibt es Wickeltische.”

D

rinnen steht die Badetasche bereit. Es wird viele gebadet mit drei Kindern in der Familie. Ganz in der Nähe gibt es mehrere Seen, der Lieblingsplatz hat einen Steg, an denen man sowohl fischen als auch die Bombe machen kann. Hier ist es viel freier als in Deutschland. Die Kinder können am Strand toben und laut sein und das ist völlig Ordnung.

Haus in Småland gewonnen Familie Raggi, Mama Katarina, Papa Emanuel und die Kinder Emil, 11 Jahre alt, Theodor, 7 Jahre alt, und Ida Linnea, 2 Jahre alt, verbringen seit acht Jahren jeden Sommer in dem kleinen Ort Valeryd in Småland. Hier ist die Landschaft wie im Astrid-Lindgren-Bilderbuch und hinter jeder Kurve der geschwungenen Landstraße tauchen rote Häuschen mit weißen Giebeln auf. Doch wie kam es dazu, dass die Familie aus Frankfurt hier gelandet ist? Emanuel lacht bei der Erinnerung und sagt, dass er vor acht Jahren auf Facebook eine

18


Anzeige über einen Wettbewerb in Schweden gesehen hat, bei dem man ein Haus in Småland gewinnen konnte. Er meldete sich und Katrin an, die damals schwanger war. Sie machten mit und gingen als Sieger aus dem spannenden Wettbewerb hervor – und können sich seitdem stolze Besitzer eines Häuschens in Småland nennen.

Wald und Fußballspiele

Auch ihre deutschen Freunde mit Kindern finden, dass es in Schweden einfacer ist, mit Kindern essen zu gehen als in Deutschland. Die Kinder bekommen immer zuerst ihr Essen und niemand nimmt es übel, wenn es am Tisch manchmal etwas laut wird, sagt Emanuel und ergänzt, dass es auch in den Herrentoiletten oft Wickeltische zum Windelwechseln gibt.

Jetzt reisen sie, so oft es geht, in ihr schwedisches Urlaubsidyll, auch im Winter. Die Nachbarn im Dorf haben ein Auge auf’s Haus, wenn die Familie nicht da ist. Unser Nachbar, der kein Wort Englisch spricht, nimmt den Traktor und kommt im Winter mit Brennholz vorbei, sagt Emanuel.

Eine andere beliebte Aktivität ist das Angeln und in Schweden ist es nicht komplizierter, als die Angel zum See zu tragen, auszuwerfen und zu hoffen, dass man was fängt. Für einige Seen kann ein Angelschein erforderlich sein, der ist jedoch kostengünstig und kann digital erworben werden.

Der Wald reicht direkt bis ans Grundstück. Die Lieblingsbeschäftigung der Kinder ist das Bauen von Hütten aus Ästen und Zweigen, die sie im Wald sammeln. Die Hütte hat sogar einen eigenen Eingang! erzählt der älteste Sohn Emil stolz.

Besondere Erlebnisse

Den Kindern macht es natürlich am meisten Spaß, wenn andere Kinder zu Besuch kommen. Alle Kinder lieben die Hütte und laufen direkt dorthin. Ansonsten spielen sie gerne Fußball auf dem großen Grundstück oder schaukeln hoch in der Baumschaukel, erzählt Katarina.

Geschichten und Flohmarktfunde Astrid Lindgrens Welt, in der die Kinder Pippi Langstrumpf, Michel, Karlsson auf dem Dach und alle die beliebten Figuren aus den Geschichten treffen können, ist nicht weit entfernt und da fahren die Kinder gehen hin. Katarina besucht gern Flohmärkte und hat von Gemälden bis hin zu Porzellan schon viele Funde gemacht. Und ein wenig Shoppen in der größeren Stadt Växjö darf auch mal sein. Fast obligatorisch ist für die Familie der Stopp beim IKEA Museum in Älmhult – und dem Restaurant. Sie haben das beste Essen, gut und günstig und alle in der Familie lieben es!

In Småland gibt es viele interessante Ausflugsziele. So hat die Familie das Gut Huseby bruk besucht, das unter anderem für seinen schönen Weihnachtsmarkt bekannt ist, das Filmdorf Filmbyn, das Wanderungen anbietet auf den Spuren der Geschichten von Astrid Lindgren und wo man hinter die Kulissen der Welt des Films blicken kann. Und natürlich Astrid Lindgrens Elternhaus Näs. Am besten gefällt der Familie aber das Bergwerk Kleva Gruva, wo früher Eisenerz abgebaut wurde, man aber heute auf eigene Faust auf Entdeckertour gehen kann. Es ist sehr aufregend und wirklich ein ganz besonderes Erlebnis, sagt Katarina.

19


MEHR AUS DEM

spielerischen Småland

Westernstadt High Chaparral

In Småland wartet die Leichtigkeit des Spielerischen auf dich: Viele Aktivitäten laden zu zwanglosen und heiteren Unternehmungen ein, die dir unbeschwerte Tage in Småland verschaffen und deinen Urlaub leicht machen und bereichernd. Egal, ob Groß oder Klein, es gibt für alle Altersklassen viel zu entdecken im spielerischen Småland! Das Märchenland und das Märchenmuseum Das Märchenland ist eine magische Landschaft, die unzählige aufregende und lustige Geschichten verbirgt. Früher gingen die Märchen und Sagen von Mund zu Mund und noch heute erzählen wir sie im Märchenland. Hier lebten seltsame Geschichtenerzähler, wichtige Märchensammler und es gibt unzählige Sagenorte. Mache schon morgen deinen Besuch im Märchenmuseum in Ljungby.

Das Glasreich der Kinder Besuche Kosta im Glasreich und erlebe, wie es ist, selbst einmal Glas zu blasen! Anschließend fährst du mit den Kindern weiter nach Målerås, ebenfalls im Glasreich, das deine Kinder an einen magischen Ort entführt, wo sie dem spannenden „Trollpfad“ in den Wald folgen und dort bei einer Hexe selbst Glas blasen dürfen und mit einer App mehr darüber erfahren können, wie Glas überhaupt hergestellt wird.

20

Kosta Glascenter


Visingsö – mit der Kutsche zu Ritterandenken

Draisine radeln

Visingsö! Auf der schönen, sagenumwobenen Insel leben die alten Mythen bis heute fort. Hier draußen residierte im Mittelalter die Macht, im Herzen von Schwedens größter und mächtigster Grafschaft. Auf einer Fahrt mit den für die Insel typischen Pferdefuhrwerken zu den Burgruinen werden Erinnerungen an königliche Ritter geweckt. Bei einem Picknick in den Ruinen der Burg Visingsborg direkt am Hafen spürst du den Hauch der Geschichte, ehe die Fähre dich zurück nach Gränna bringt.

Westernstadt High Chaparral

Isaberg Mountain Resort

Welt der Dinosaurier Ganz in der Nähe von Kalmar zeigt “A world of Dinosaurs”, die größte Ausstellung in Europa über die faszinierende Zeit der Dinosaurier, mehr als 150 Skelette und „lebensechte“ Dinosaurier in natürlicher Größe. Sie bewegen sich, atmen und schütteln sich, wie du es nie vorher erlebt hast. Spannend für Besucher jeden Alters!

Kalmar und das Kalmarer Schloss Kalmar hat viel zu bieten für die ganze Familie. Direkt im Stadtzentrum gibt es herrliche Strände, so dass man immer schwimmen kann. Außerdem können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wenn sie sich in Kalmars Hauptattraktion, dem Schloss Kalmar, austoben. Sie können eine Prinzessin oder einen Ritter treffen, knifflige Aufgaben lösen und feierlich belohnt werden. Vorausgesetzt, sie haben nach der Schatzsuche noch genug Energie.

Wilder Westen mitten in Småland! Der Themenpark High Chaparral ist immer für ein Abenteuer gut. Hier gibt es fesselnde Shows, faszinierende Helden und Bösewichte und rustikale Saloons mit gutem Essen und Trinken. Wer nach High Chaparral kommt, landet direkt im Amerika der 1870er Jahre. Cowboys, Banditen und Goldsucher sorgen für actionreiche Unterhaltung, und du bist mittendrin.

Draisine radeln Mit dem Fahrtwind im Haar strampelst du auf Gleisen durch die småländischen Wälder. Nur die Schienen geben den Weg vor und du radelst auf der Fahrrad-Draisine mitten durch die schönste Natur und vorbei an glitzernden Seen. Ein ganz besonderes Naturerlebnis – und eine tolle Aktivität für jedes Alter und die ganze Familie! Draisinen kann man an verschiedenen stillgelegten Bahnstrecken in Småland leihen!

Little Rock Lake Zipline Eingeklinkt an einem Drahtseil durch den Urwald und hoch über Seen zu fegen ist ein Spiel auf hohem Niveau. In Europas größter Zipline-Anlage kannst du wählen, auf welchem Niveau du spielen willst. Man sagt, dass alle Bahnen dort für Menschen zwischen 5 und 99 Jahren geeignet seien. Für jemand, der gerade 100 geworden ist, passt es aber auch noch. Es gibt dreierlei Abenteuer – vom familienfreundlichen bis zum ganzheitlichen Abenteuer. Kinder unter 35 Kg fahren am besten im Tandemzipp mit einem Guide. Und danach kann man im Bergpool baden.

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/SPIELERISCH

Isaberg Mountain Resort

Bei Isaberg Mountain Resort gibt es viele Möglichkeiten einen aktiven Urlaub zu gestalten. Hier gibt es für jeden Familienmitglied etwas. Die Rodelbahn, wandern in wunderbare Natur, Kanu oder Kajak fahren, Golf spielen, Angeln, Fahrrad in verschiedenen Geländen fahren oder in die Spitzen der Bäume Klettern.

Bergwerk Kleva Gruva Geh unter Tage und erlebe die historische Kleva Grube mit ihren unterirdischen Seen, Schächten und Stollen. Du kannst das Bergwerk entweder mit einem Guide oder auch allein mit Taschenlampe und Helm erkunden.

Kalmar Schloss

21


5 TIPPS

LEBEN WIE DIE SMÅLÄNDER Wir finden es ja ganz normal. Klar, wer von Kindesbeinen an damit aufwächst, für den ist das Draußensein in der Natur die pure Selbstverständlichkeit – und zugleich unerhört wichtig für ein ausgeglichenes Leben. Probier es selbst aus! Es bedarf nicht immer der großen Vorbereitung, um Natur zu erleben! Mach es wie wir.

2. PILZE UND BEEREN SAMMELN Die Schätze des Waldes wollen natürlich gehoben werden. Was gibt es Köstlicheres als selbst gesammelte Blaubeeren – direkt verzehrt oder später als Kuchen oder Marmelade genossen? Das sogenannte Jedermannsrecht – allemannsrätten – erlaubt es jedem, die wilden Fürchte der Natur zu sammeln. Also, auf in die Pilze und Beeren! Und, um absolut sicher zu sein, pflück‘ nur die Beeren und Pilze, die du kennst, zieh‘ ein Bestimmungsbuch zu Rate oder frag‘ einen Småländer!

4. WALDBADEN

3

Naturkinder kennen die wohltuende Wirkung des Waldes, wenn man sich ihm mit allen Sinnen nähert. Schließ die Augen und lausche den Geräuschen des Waldes: Wie der Wind rauscht! Vogelstimmen. Insektenbrummen. Wie der Boden unter deinen Schritten federt. Das Moos so weich. Wald-Wellness steht dir in Småland überall zur Verfügung.

3. DRAUSSEN ESSEN Pack eine Decke und etwas Proviant ein und such dir einen schönen Platz – am besten mit Aussicht – und du wirst feststellen: Es schmeckt draußen einfach besser! Egal, ob du „nur“ eine Thermoskanne mit Kaffee und ein paar Kekse dabei hast oder alle Zutaten zum Grillen am Lagerfeuer. Grillplätze mit sicheren Feuerstellen gibt es übrigens an vielen Stellen mitten in der Natur.

1. FLOHMÄRKTE UND ANTIQUITÄTEN Erstehe etwas Småland-Nostalgie! Achte auf selbstgemalte Schilder, auf denen „LOPPIS“ steht. Die Småländer sind dafür bekannt, dass sie sparsam sind und nichts wegwerfen. Stattdessen findest du alles mögliche Gebrauchte auf einem „Loppis“. Hier findest du all die Sachen, von denen du noch gar nicht wusstest, dass du sie auch nicht brauchst, die aber so billig sind, dass sie perfekt passen als gebrauchtes und spaßiges Souvenir.

22

2

4 5. SCHWIMMEN AM ABEND

5

Nach Sonnenuntergang ist es am schönsten – unter einem orange-roten Himmel. Dann gehen wir zu unserer Badestelle am See. Es ist absolut still. Wenn es ein bisschen kühl ist, fühlt sich das Wasser umso wärmer an und sicher. Schwimm ein paar Züge durch das goldene Wasser, lass dich treiben und verlier dich im Abendhimmel, getragen vom dunklen Wasser. Es gibt nichts Besseres zum Entspannen!


WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/ELCHPARKS Micke und Sune, Skullaryd Älgpark

Begegnung mit dem König des Waldes

I

n Småland leben besonders viele Elche. Trotzdem ist es schwierig, die Tiere in freier Wildbahn zu sehen. Erik Öster ist der Gründer von Skullaryds Elchpark. Er steht inmitten der Tiere, als wir ihn besuchen. Die Tiere werden zwei Mal täglich gefüttert. „Es dauert ungefähr eine Stunde zu allen Tieren zu gehen. Wir geben ihnen gerne so viel Zeit. Beim Füttern kommt man ihnen nah und spürt, ob es ihnen gut geht. Denn das ist ja das Wichtigste. Seit einer Woche fressen sie auch wieder. Mitte September war Paarungszeit und da fressen die Bullen gar nichts. Dann denken sie nur an eins - und das ist nicht ihr Fressen.“ Vor einigen Jahren hat Erik Öster als jüngster Elchparkbesitzer Schwedens seinen Park eröffnet. Wir wollen wissen, ob ihm das leichtgefallen sei. „Auf jeden Fall! Ich habe

mich eigentlich schon als Kind dafür entschieden. Mein Opa hatte Rotwild und ich mochte es draußen in der Natur und bei den Tieren zu sein. Dieses Gefühl, das wusste ich, wollte ich gern mit anderen Menschen teilen.“ Jedes Tier hat einen Namen. Den Elch Karl kennen wir schon aus den Sozialen Medien: Von seiner Mutter verstoßen hatte Erik das Kälbchen mit der Flasche großgezogen. Wie geht es Karl denn nun? „Super,“ lächelt Erik. „Karl bekam alle drei Stunden ein Fläschchen. Insgesamt habe ich ihn mit 660 Litern Kuhmilch gefüttert. Als er im Mai auf die Welt kam, wog er 11 Kilogramm, nach fünf Monaten 150. Jetzt ist er vier Jahre alt und 300 Kilo schwer.“ Im Gehege erkennt Karl Erik gleich: „Ja, wir haben eine besondere Beziehung. Ich bin schließlich seine Mama.“

ELCHPARKS IN SMÅLAND: • Elinge Älgpark, Ljungby • Laganland Älgpark, Lagan • Grönåsen Älg- och Lantdjurspark, Kosta • Målilla Älgpark • Virum Älgpark, Vimmerby • Glasrikets Älgpark, Nybro • Skullaryd Älgpark, Nässjö • Smålandet Markaryds Älgsafari • Kosta Safaripark

23


Paddeln in friedvoller Wildnis Die große Vielfalt der Gewässer, die unberührte Wildnis und die friedvolle Ruhe in Småland erlebst du wahrscheinlich am besten in einem Kanu oder Kajak. Spektakuläre Kanutouren durchziehen das Gebiet und egal, ob du einen Tag lang paddelst oder gar eine ganze Woche auf Expedition bist, diese Gewässer werden den Abenteurer in dir gut unterhalten.

24


WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/PADDELN

Werde eins mit der Natur

Mit dem Kajak in den Schären

Halte dich an die Regeln der Natur

Im Kanu über das Wasser gleiten, nahezu lautlos, und die Natur ganz aus der Nähe zu betrachten ist ein wirklich wunderbares Erlebnis, dass du lange danach noch in dir trägst. Die Seen und Flüsse in Småland bieten außergewöhnliche Paddel und Kajak-Routen und die Mischung aus stillen und weiten Gewässern und munter strömenden Flüssen ist ideal für Anfänger wie Fortgeschrittene. Tiefer eintauchen in die Natur kann man kaum. Schlag dein Lager auf einer Insel auf, wo du am Lagerfeuer sitzt und den Sonnenuntergang genießt! Das ist Småland vom Feinsten.

Wenn du dir lieber den Weg durch das Wasser mit einem Doppelpaddel bahnst, dann kann dir Småland auch großartige Kajakreviere bieten. Natürlich kann man überall da, wo im Kanadier gepaddelt wird, auch Kajak fahren. Aber eine weitere beliebte Möglichkeit ist das Seekajakfahren. Entdecke die Schären von Småland und nutze die Chance eine Nacht auf einer eigenen kleinen Insel zu verbringen, denn es gibt Tausende Inseln und nur sehr wenige Menschen. Und wenn du Glück hast, siehst du sogar Seeadler und Robben.

Die Natur genießen heißt auch Pflichten zu beachten. Ein Besuch in der Natur geht einher mit Respekt gegenüber Tieren, Pflanzen, anderen Besuchern und den Landbesitzern. Verlasse den Ort du besuchst, wie du ihn vorgefunden hast, damit auch die Leute, die nach dir kommen, die gleiche wundervolle Erfahrung machen können. Beachte, dass es nicht überall gestattet ist, Feuer zu machen, nutze stattdessen vorbereitete Feuerstellen. Auf diese Weise tragen wir alle dazu bei, die wunderbare Natur von Småland zu erhalten, damit wir das Paddeln noch auf viele Jahre genießen können.

25


WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/SHAERENGARTEN

Eine Magische Inselwelt

D

er Geruch von Brackwasser ist etwas ganz Besonderes – zum einen süß und zum anderen salzig. Die Lungen sind voller Binnenmeer und Optimismus. Wenn man an der Ostsee wohnt, bekommt man davon schon eine Dosis ab, wenn man nur die Nase aus dem Fenster steckt. Im nordöstlichen Småland befindet sich Västervik, die Heimatstadt von Björn Ulvaeus, mit den Schären von Tjust, wo du die Ostsee in vollen Zügen genießen kannst. Hier gibt es so viel frische Luft und schöne Natur, dass man sich hin und wieder in den Arm kneifen muss, um sicher zu sein, dass es kein Traum

26

Der Schärengarten Tjust heißt dich willkommen in einer verzauberten Welt aus wunderwollen Inseln und Schären, die dicht verstreut an der Ostseeküste liegen.

ist. Ein weltweit einzigartiges Paradies aus 5000 Inseln und Schären und eine stetig wachsende, aber nicht ausufernde Auswahl an Restaurants, Ausflugs- und Vermietungsangeboten und Übernachtunsmöglichkeiten. Kein Wunder, dass Västervik 2021 schon zum zweiten Mal in Folge zur Sommerstadt des Jahres gekürt wurde! Wenn es um Outdoor-Aktivitäten geht, dann hält Västervik internationale Spitzenklasse. An der småländischen Küste kannst du dich gleichzeitig auf ein Abenteuer einlassen, das du nicht so schnell vergessen wirst. Probiere die breite Palette an

Outdoor-Aktivitäten einfach aus: Klettern, Kajakfahren, Tauchen, Angeln, Swimrun, Wandern und Radfahren! Nimm teil an einer Adler- und Robbensafari vor der Insel Idö oder miete dir ein Fahrrad auf der Insel Hasselö, um das echte Schärenleben zu erleben. Oder bleib in Västervik und genieße die Freuden der Schären mitten in der Stadt. Dabei darf ein Besuch von Slottsholmen On Water nicht fehlen: Direkt am und teilweise schwimmend auf dem Wasser liegt dort das erstklassige Hotel und Restaurant von ABBA-Legende Björn Ulvaeus.


Åsnen

– Nationalpark und sanfte Abenteuer Wenn man das Gebiet mit nur drei Worten beschreiben sollte, dann so: Natur, Weite, Stille!

D

ie Region rund um den See Åsnen ist die nächstliegende Wildnis – und zugleich sehr leicht zu erleben. Der Åsnen-See ist mit mehr als 1.000 Inseln und einer Küstenlinie von 700 km einzigartig in seiner Art. So hast du es nie weit zum Wasser. Zum Schwimmen, Angeln oder Kanu- und Kajakfahren. Das Gebiet besteht aus sehr viel geschützter Natur, was ein klarer Hinweis darauf ist, dass es hier besonders schöne Natur zu besuchen gibt. Ein Nationalpark und 15 Naturschutzgebiete garantieren wunderbare Naturerlebnisse, die gut zugänglich sind. Wege für alle, die gemütlich spazieren wollen, aber auch Wanderungen für alle, die über Stock und Stein klettern und sich wieder wie ein Kind fühlen möchten!

Die Natur hier ist fast wie ein Schweden in Miniatur. Leuchtende Laubwälder, die dir das Gefühl geben, durch die Kathedrale der Natur zu wandeln mit dem Grün der Baumkronen als Gewölbe. Moore, die nach Heidekraut und Kiefernwald duften, hier hast du vielleicht die Chance dem König der Wälder, dem Elch, in freier Wildbahn zu begegnen? Der unberührte Schärengarten mit einer einzigartigen Vogelwelt, wo der Prachttaucher zwischen den Inseln flötet. Neben allen Wandermöglichkeiten gibt es ein schönes Angebot an Radtouren in der Umgebung. Der See ist von autofreien Radwegen umgeben, darunter der nationale Radweg Sydostleden, der über längere Abschnitte

durch die Åsnen-Region führt. Auf den kürzeren Touren, die du auf kleinen Straßen durch die småländische Landschaft machen kannst, gibt es viele kleine Perlen zu entdecken, so etwa die Hofläden und kleinen Hofbüdchen, von denen es hier viele gibt. Rund um den See Åsnen findest du eine große Auswahl an Unterkünften, an Bed & Breakfast, an Ferienhäusern und nicht zuletzt an Campingplätzen. Die Campingplätze rund um den Åsnen sind geräumig und liegen immer am Wasser. Und du kannst wählen zwischen denen mit extra Service oder Vildmarkscamping ohne Strom, bei dem du selbst Brennholz schlagen darfst! Natur pur am Åsnen!

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/ASNEN

27


Willkommen auf Öland

– DER INSEL VON SONNE UND WIND Jenseits von Småland liegt Öland. Eine Brücke verbindet Småland mit der Ostsee-Insel jenseits des glitzernden Kalmarsunds. Die längliche Insel unterscheidet sich vom Festland und zwar in vielerlei Hinsicht. Auf Öland vermischt sich das Karge mit dem Fruchtbaren, Geschichte mit Natur.

28


WEITERE INFORMATIONEN WWW.OLAND.SE/EN

M

ystische Erzählungen zeugen vom früheren Leben in Schlössern, Burgen und Dörfern. Die eigentümliche Landschaft der Heiden, Strandwiesen und Äcker, die seit tausenden von Jahren bewirtschaftet werden, erzeugen zusammen eine Palette an Farben, Formen und Aromen aller Zeiten. Was von vielen als unberührte Schönheit empfunden wird, ist in Wahrheit ein glückliches Zusammenspiel von Mensch und Natur. Mache eine Reise durch Öland, die alle Sinne berührt!

Aromen von Öland Öland bietet eine reich gefüllte Speisekammer mit einzigartigen Aromen. Viele enthusiastische und kreative Lebensmittel- und Getränkeerzeuger freuen sich über Auszeichnungen für guten Service und hohe Qualität. Auch unter den Restaurants und Cafés legen viele großen Wert darauf, mit Rohwaren von der Insel beliefert zu werden. Also nicht wundern, wenn der Käse von der Hofmeierei um die Ecke kommt, das Mehl aus der Mühle im Nachbardorf, das Fleisch vom Hof in der Nähe und das Gemüse vor der Tür angebaut wird. Gemeinsam können dir die Unternehmen auf Öland Geschmackserlebnisse bieten, die das Gewöhnliche übertreffen. Probier dich durch unsere Restarants, Cafés und Bäckereien, Hofläden, Kräutergärten und Plantagen zum selbst Pflücken mit hilfe

von smakapaoland.se. Vielleicht findest du eine Ausflugsroute, die dich direkt zu den besten Aromen führt. Egal ob du lieber ins Restaurant gehst oder das typisch öländische Gericht „kroppkakor“ zusammen mit Freunden selbst zubereitest, wir behaupten, Öland hat etwas für jeden Geschmack und jede Gelegenheit.

Öland auf achtsame Weise lieben Öland ist nicht bekannt für hohe Gipfel oder tiefe Täler. Vielleicht ist Öland gerade deshalb besonders geeignet für alle, die im Urlaub gern Radfahren oder zu Fuß unterwegs sind. Bekannt ist Öland dagegen für seine vielen Sonnenstunden – und die einzigartige Natur, die sich markant vom Festland unterscheidet. Um die zu entdecken lohnt es sich mit einem Guide oder auch auf eigene Faust loszuziehen. In jedem Fall ist eine Tour durch Öland auf sich schlängelnden Wegen, vorbei an weichen Sandstränden und auf dramatischen Küstenabschnitten mit Aussicht ohne Ende ein schönes Naturerlebnis. Auch die platte Landschaft des Alvaret gehört dazu wie eine Tour quer über die Insel von den Edellaubwäldern zu den Strandwiesen. Hinzu kommen die großen Unterschiede zwischen dem Norden und Süden, die mit jedem Kilometer neue Eindrücke bieten. Es ist ein Privileg, dass wir der abwechslungsreichen Natur von Öland so nah kommen dürfen, um sie zu erleben,

obwohl es sich um geschützte Natur handelt. Aber mit Freiheit ist auch Verantwortung verbunden. Die Natur von Öland ist sehr empfindlich und viele Gebiete sind sehr wertvoll für Pflanzen und Tiere und haben einen hohen Freizeitwert für uns Menschen. Deshalb ist es wichtig, dass wir Öland auf achtsame Weise lieben, damit uns auch in Zukunft einzigartige Naturerlebnisse zu allen vier Jahreszeiten möglich sind.

Mit oder ohne Sand zwischen den Zehen Nach einem langen Entdeckertag gibt es an lauen Sommerabenden kaum Schöneres, als an der Küste einen magischen Sonnenuntergang zu genießen – oder warum nicht sogar ein erfrischendes Bad zu nehmen. Die langgezogene Form von Öland bietet zwei Küsten mit ganz unterschiedlichem Charakter: den Kalmarsund im Westen und die Ostsee im Osten. An beiden Seiten gibt es feine Sandstrände, Bödabukten und Köpingviks strand sind wohl die bekanntesten. Einer an jeder Küste. Wer nicht so viel Lust auf Sand zwischen den Zehen hat, findet auch Kieselstrände, Fels­ klippen und mit Gras bewachsene Strände. Eine weitere Alternative sind Freizeitbäder mit Wasserspaß in Form von Rutschen und Pools für die ganze Familie. Wer größere Herausforderungen und Abenteuer auf dem Meer sucht, kann Jetski, Surfbretter und Kajaks mieten.

29


KORRÖ HANDWERKSDORF Ein historisches Handwerkerdorf am Fluss Ronnebyån. Ende des 19. Jahrhunderts sorgten hier eine Gerberei, ein Sägewerk, eine Mühle und ein Kaufladen für regen Betrieb. Die gut erhaltenen Gebäude beherbergen heute ein Restaurant, ein Café, ein Hostel und ein Hotel.

Das malerische Småland

STENSJÖ BY Mache eine Zeitreise bei einem Besuch im diesem ent­zückenden Dorf bei Oskars­hamn. Bring den Picknickkorb mit und streife durch die sorgfältig bewahrte Szenerie, in der Teile des Films „Die Kinder aus der Krachmacherstraße“ nach der Erzählung von Astrid Lindgren gedreht wurden.

EKSJÖ – DIE EINZIG­ ARTIGE HOLZSTADT Sie ist eine der am besten erhaltenen Städte mit hölzerner Bebauung, die von Feuern relativ gut verschont blieb. Wegen des bemerkenswerten Erhalts der traditionellen Bauwerke wurde Eksjö mit dem Europa Nostra Diplom ausgezeichnet. Nimm an einer geführten Stadtwanderung teil und erfahre mehr über die Geschichte.

ÅSENS BY Das Dorf Åsens by ist ein Kulturschatz, in dem die Zeit seit über hundert Jahren still zu stehen scheint. Es besteht aus roten Wohnhäusern, Ställen, Scheunen und wunderschönen alten Zäunen. Heute ist das Dorf ein Kulturreservat mit Café, Hostel und einem Hofladen.

LINNÉS RÅSHULT Råshult lädt dich zu einer erstaunlichen Zeitreise ein, zurück in die Landschaft und die Gärten des 18. Jahrhunderts. Das Elternhaus des Botanikers Carl von Linné ist heute ein beschauliches Kulturreservat mit einem Café und einem Laden. Erlebe die Landschaft aus dem 18. Jahrhundert auf eigene Faust oder nimm an einem geführten Spaziergang teil, der von dem großen Mann Carl von Linné selbst geleitet wird WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/MALERISCH

30

DIE ALTSTADT VON KALMAR Viele Plätze in Kalmar tragen ein reiches historisches Erbe. Neben einem Besuch des Schlosses lohnt sich ein Spaziergang über die Kopfsteinpflastergassen in den mittelalterlichen Stadtkern, die heutige Altstadt – Gamla Stan. Die sehr gut erhaltene Bebauung stammt größtenteils aus dem 18. und 19. Jahrhundert und dort erlebst du in den schmalen und krummen Gässchen das wirklich historische und malerische Kalmar.


Die Holz–Kathedrale von Habo - eine der bemerkenswertesten Kirchen Schwedens Das gesamte Innere der Kirche ist mit Malereien verziert, die den Katechismus Martin Luthers illustrieren. Die recht große, vollständig aus Holz errichtete Kirche erhielt ihr heutiges Aussehen 1723, aber schon seit dem 12. Jh. steht an dieser Stelle eine Kirche. Einige Holzskulpturen stammen aus dem Mittelalter, der Taufbrunnen aus dem Jahr 1250. An dem Kirchenbau lässt sich die Klassengesellschaft früherer Zeiten noch gut ablesen: Galerien für die Reichen und unten harte Bänke für das einfache Volk.

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/VATTERN

Beide Seiten des Sees Vättern Rot-weiße Zuckerstangen – nur echt aus Gränna In Gränna wird die Tradition echten kulinarischen Handwerks seit 1858 bewahrt, seit die Witwe Amalia Eriksson, eine der ersten Unternehmerinnen Schwedens, ihre ersten Zuckerstangen herstellte. Mit diesen Süßigkeiten – die auf Schwedisch Polkagris heißen – verdiente sie den Lebensunterhalt für sich und ihre Tochter. Amalias Erbe lebt nicht nur fort, es boomt geradezu in den 14 Zuckerstangenbäckereien der Stadt. Das Know-how rund um die Herstellung der rot-weiß gestreiften Süßigkeit wird von Generation zu Generation weitergereicht. Noch heute werden die Zuckerstangen mit Pfefferminzgeschmack nach Amalias Originalrezept hergestellt. Bei den meisten Zuckerstangenbäckern kann man zuschauen – und bei einigen ist es sogar möglich, den Teig selbst zu kneten und zu rollen! Das Hantieren mit dem warmen Teig ist gar nicht so einfach. Bis man diese Kunst beherrscht und gleichmäßige und schön gemaserte Stangen entstehen, braucht es jahrelange Übung. Schmecken tun polkagrisar immer. Am besten, wenn sie noch warm sind…

Urwald und Historisches bei Mullsjö Mullsjö macht seinem Ruf als OutdoorReich alle Ehre. 13 längere und kürzere Wege in der Umgebung bieten Wanderern viel Abwechslung. Bei der alten Mühle von Ryfors treffen und kreuzen sich viele Wanderwege. Sie ist auch ein guter Ausgangspunkt, um das Naturschutzgebiet Ryfors Gammelskog mit seinem über 350 Jahre alten Urwald zu erkunden. Auch für Fahrradtouren rund um Mullsjö gibt es eine große Auswahl an Radwegen – unbefestigte, asphaltierte und Waldwege. Mit starken Steigungen oder viel Tempo.

31


Wir sehen uns in Kalmar Wir sehen uns in Kalmar – der historischen und zugleich quicklebendigen Stadt am Meer, die so viel zu bieten hat von Sonne und Badefreuden bis hin zu Geschichte, Architektur und vielen Aktivitäten und Veranstaltungen. Kalmar bietet die Vorteile einer großen Stadt, aber auch die Nähe und den Charme kleinerer Orte. Zu Fuß und mit dem Rad kannst du Sandstrände, Parks, Wald, Wiesen, Kopfsteinpflasterstraßen, Geschäfte, Museen, Cafés und Gallerias erleben. Und auch ein richtiges Schloss mit Zinnen und Türme. Heute ist Kalmar eine moderne Stadt mit einem breiten Angebot, aber trotzdem ist hier überall der Flügelschlag der Geschichte zu spüren.

Citylife

Restaurants und Bars, Shopping und Aktivitäten, Kultur und Geschichte – die drei Residenzstädte von Småland haben viel zu bieten. Immer mit einem touch Växjö Hier, im Herzen von Småland, geht es ums Details. Das besondere Lebensgefühl von Växjö scheint immer durch. Spazieren Sie mitten im Stadtzentrum an der Uferpromenade entlang. Übernachten Sie im ersten Gastrohotel Skandinaviens oder im jüngsten Schloss Schwedens. Erleben Sie ein reiches und vielfältiges Kulturangebot, welches das ganze Jahr über für eine spannende Atmosphäre sorgt. Oder besuchen Sie ein bekanntes, mit einem Michelin Stern ausgezeichnetes, Restaurant und probieren Gerichte, die aus Wiese, Wald und See inspiriert sind. Vom lebendigen Puls der Innenstadt bis zu den 23 Naturschutzgebieten – alles ist in nur 15 Minuten vom Zentrum aus erreichbar. Willkommen in der kleinen Weltstadt Växjö!

Jönköping - Am Südufer des Vättern entlang Das in Südschweden in hübscher Lage am Ufer des Sees Vättern gelegene Jönköping bietet nicht nur eine lebendige City, sondern hat auch Strandleben und Natur direkt vor der Haustür. Das Stadtzentrum von Jönköping besteht aus idyllischen Alleen und Kanälen, die die drei Seen miteinander verbinden. Östlich von Jönköping befindet sich die alte Mühlenstadt Huskvarna, in der seit dem 17. Jahrhundert Waffen, Haushaltsgeräte und Fahrzeuge unter dem weltbekannten Warenzeichen Husqvarna produziert und verkauft werden. Aufgrund des industriellen Erbes kann man in der Stadt viele kulturelle Schätze bestaunen. Vätternsee wurde von CNN als einer von Europas schönsten Plätzen aufgelistet, Top 20.

32

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/STAEDTE


Ein wilder flug

Sich aufschwingen und die Natur ganz neu erleben: Tief in den Wäldern Smålands erwartet Sie die längste Seilrutsche Europas. Sind Sie bereit? Dann klinken Sie sich ein, lassen Sie los und rasen Sie an einer Seilverbindung über Bäume, Flüsse und Seen. WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/ABENTEUER

Die Zipline von Little Rock Lake liegt in wilder Natur, circa 50 km nördlich von Växjö. Kilometerweit keine Häuser; nichts als Wälder und Wasser. Die Seilrutsche ist die längste ihrer Art in Europa und bietet Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes ein atemberaubendes Erlebnis. Gut gesichert „fliegenSie mit bis zu 75 km/h und auf einer Höhe von bis zu 52 m an einer Seilverbindung zwischen Türmen, Plattformen und Bäumen über die Landschaft Smålands. Die Touren dauertn zwischen 1,5 – 4 Stunden und werden von zwei erfahrenen Guides begleitet, einem, der vor Ihnen fährt und Sie am Ende des jeweiligen Abschnitts in Empfang nimmt, und einem, der die Teilnehmer einzeln auf den Weg schickt. Im Café der Zipline, Fine Forest, werden zu einem sagenhaften Ausblick einfache Gerichte sowie Kaffee Sandwiches und Kuchen serviert

Atemberaubendes Tempo beim Rodelabenteuer

Volles Tempo den Berg hinunter bei jedem Wetter: Die Sommerrodelbahn im Isaberg Mountain Resort belohnt dich mit jeder Menge Adrenalin. Die Bahn verläuft einen Kilometer lang im Zickzack am Berg hinab.

Klettern in Västervik Wussten Sie, dass Västervik zu Europas besten Kletterdestinationen gehört. Der småländische Granit bietet beste Bedingungen zum Bouldern – eine athletische Form des Kletterns ohne Seil, mit einer Landematte als Fallschutz. Hier findet man auch schöne, gut präparierte Sportkletterfelsen mit einfachen Aufstiegen für Anfänger und schwierigen Herausforderungen für erfahrene Kletterer.

Paddeln Sind Sie bereit für einen mehrtägigen Kajakausflug, oder wollen Sie für ein paar Stunden aufs Wasser? Locken die Wasserwanderwege im Inland oder die unzähligen Inseln im Schärengarten? Das Angebot ist riesig – Sie wählen. Kajaks, Kanadier, Paddelboote und SUPs können vielerorts gemietet werden.

33


Wälder, Seen, Küsten und mitten drin: kleine und große Sehenswürdigkeiten, Historisches und Modernes, Überraschendes und Inspirierendes. Hier kommen Tipps und Vorschläge für eine abwechslungsreiche Småland-Rundreise

Kalmar Schloss

Idyllisch bis innovativ D as Café hoch oben auf dem Grännaberget bereitet den Urlaubern einen fulminanten Empfang in Småland: Der See Vättern glitzert unten in der Sonne und am Horizont erheben sich die bewaldeten Höhen. Jetzt also erst mal eine gemütliche Fika, eine Kaffeepause mit Ausblick über das „Småland-Meer“, bevor es hinein geht in das Bilderbuch-Småland, Das gibt es nämlich wirklich!

In Åsens by. scheint die Zeit vor hundert Jahren stehen geblieben zu sein. Das wahnsinnig idyllische Dorf ist ein Kulturreservat und zeigt das Leben in Småland von einst. Noch älter sind die Häuser und Höfe in Eksjö. Keine Feuersbrunst konnte den Holzgebäuden etwas anhaben, erzählt die Stadtführerin auf dem Rundgang durch die Hinterhöfe und Gassen der Altstadt. Was für eine Perle! Und so gar nicht museal! Progressiver

IKEA Museum

34

EINE RUNDREISE DURCH SMÅLAND Abschluss des Tages ist eine Verkostung alkoholfreier Getränke im Stadshotell. Innovativ geht es auch zu im Filmdorf Småland in Mariannelund. Im interaktiven Erlebniszentrum rund um die Astrid-Lindgren-Filme wirst du selbst Klein-Ida und Michel zieht dich die Fahnenstange hoch. Ein Spaß, für den man nie zu alt ist! Nicht ohne eine Verneigung vor Astrid Lindgren und einen Besuch in Vimmerby im Kulturerbe Astrid Lindgrens Näs geht es weiter nach Västervik. Meeresbrise und Möwengeschrei. Stille Badebuchten und knatternde Segel. Erst auf dem Wasser spürst du den Zauber

Astrid Lindgrens Näs


Mönsterås Kustväg

Kosta Glashütte

der Schären so richtig. Zum Glück schippern Ausflugsschiffe von Västervik hinaus in die Inselwelt vor der småländischen Küste! Im Süden dann: Unbedingt die einsame Küstenstraße von Mönsterås fahren! Uralte Alleen und steinalte Mäuerchen am Meer. Und dann der Kontrast: Kalmar empfängt Besucher mit der Pracht der Renaissance und dem Schloss. Die Geschichte von Kalmar slott reicht weit zurück ins Mittelaltelter. Hier kann man sich in 800 Jahre schwedische Geschichte vertiefen! Die Festung galt wegen ihrer strategischen Lage lange Zeit als Schlüssel zum Königreich. Heute spielt es eine wichtige Rolle für die Kultur in Småland, als Veranstaltungsort von Ausstellungen, mit Führungen, einem Restaurant und zahlreichen Aktivitäten für Kinder. Zurück in die freundliche und farbenfrohe Gegenwart holt einen die Fahrt ins Glasreich. Hier arbeiten Künstler an immer neuen Kreationen aus Glas, diesem faszinierenden Material. Eben noch glühend und flüssig – bald darauf schon fest und zerbrech-

Eksjö

Teleborgs Schloss lich. Bei einem schönen Drink in der vom Künstler Kjell Engman gestalteten Glasbar im Kosta Boda Art Hotel lässt sich die Kunst gebührend würdigen. Vom zeitgenössisch-kreativen Småland geht es doch noch mal ins historische: In Lessebo wird nach alter Kunst Papier geschöpft und Besucher können es selbst probieren! Handwerk aus guter alter Zeit!

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/NOSTALGIETOUR

Dazu passt auch die Märchenburg mit Turmzimmer, Galatreppe und der Aura historischer Grandezza. Das Hotel Teleborg Slott war einst die Hochzeitsgabe eines Grafen an seine junge Frau. Wie bodenständig wirkt doch dagegen das Elternhaus von Carl von Linné! Wer hätte gedacht, dass hier in Råshult im tiefen Småland einer der größten Naturforscher des 18. Jahrhunderts heranwuchs! Und nur ein paar Dörfer weiter nahm eine andere weltberühmte Erfolgsgeschichte ihren Anfang: Im IKEAMuseum in Älmhult erfährt man mehr davon. Bevor sich der Kreis wieder schließt und die Småland-Rundreise am Vättern endet, sorgt das Kunst- und Designzentrum Vandalorum in Värnamo noch einmal für kreative Inspiration. Und das Husqvarna Museum entlässt die Besucher voller Erinnerung an Lieblingsstücke aus der Kindheit: Waffeleisen, Fahrräder und Omas Küchenherd – made in Småland.

Grännaberget

Husqvarna Museum

35


Småländische Spezialitäten W Ausschau nach „hembakat“ („selbst gebacken“) oder „närodlat“ („von hier“), dann wird es extra gut und lecker! Gutes Essen aus Småland zu genießen hat nicht nur mit Geschmack zu tun sondern auch damit, selbst zu sehen, wie etwas erzeugt wird und wo es her kommt. Im September bist du eingeladen zu Erntefesten und Foodevents in ganz Småland, wo Rohwaren verkauft werden, Speisen zubereitet und Fragen rund ums Essen diskutiert werden. Kauf direkt beim Erzeuger ein – auf dem Land und in der Stadt.

Wenn du unterwegs bist auf dem Land in Småland mit all den Wäldern, den offenen Landschaften und den Seen, dann befindest du dich in unserer Vorratskammer. Von hier kommen die Zutaten für die Köstlichkeiten, die Michelin-Sterne geben, die auf dem Nobelbankett genossen werden, die aber auch Alltag sind auf dem Mittagstisch. Hier geben wir einige unsere besten Tipps für außergewöhnliche Food-Erlebnisse.

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/ESSEN

o auch immer du bist in Småland wirst du merken, wie viel Wert man überall auf lokal produziertes und ökologisches Essen legt. Urbaner Anbau taucht in immer mehr Städten auf und rund herum auf dem Lande gibt es ein großes Angebot an kleinen Bauernhöfen und netten Hofläden. Hier findest du zum Beispiel die typisch småländischen Spezialitäten wie Isterband und Ostkaka. Wie die schmecken? Einfach wunderbar, wenn man sie vor Ort genießen kann. Småländische Spezialitäten findest du in dem einen oder anderen Café sowohl in der Stadt wie auf dem Land. Halte

36


… die småländische Polkagris-Zuckerstange eines der bekanntesten skandinavischen Souvenirs ist? In Gränna liegen die Zuckerstangen-Bäcker Tür an Tür. Und du kannst sogar selbst lernen diese Süßigkeit herzustellen! …Björn Ulvaeus, der Menschen auf der ganzen Welt berührt hat mit seiner Musik und ABBA, dies auch mit den Speisen in seinem Hotel Slottsholmen On Water in Västervik beabsichtigt? Jedes Gericht dort hat eine besondere Geschichte und du erfährst dabei mehr über seine Reisen und Lebenserfahrungen.

Wusstest du, dass… … Smålands Michelin-Restaurant – PM & Vänner Ein Restaurant, ein Hotel, ein Bistro und eine Bäckerei, die nach dem Leitsatz „alles aus Wald, Wiese, Wasser“ nur das Beste aus der Region in einer modernen, småländischen Gastronomie bieten. Der einzigartige Weinkeller mit rund 5000 Sorten lockt Gäste aus der ganzen Welt. Es ist der einzige Schwedens, der mit dem „Grand Award“ des Winespectator ausgezeichnet wurde – drei Gläser, die den drei Sternen der Gourmet-Welt entsprechen.

…man bei „Nilssons Konditori och Bageri“ in Oskarshamn nicht nur frisch gebrühten Kaffee und eine große Auswahl an Gebäck und Brot bekommt, sondern der Konditor bereits einmal als „Bester der Welt“ ausgezeichnet wurde!

…Kroppkakor sind in Småland wie auch auf Öland eine Spezialität. Es sind eine Art Kartoffelknödel, gefüllt mit Fleisch und Gewürzen. Linnés Råshult bietet eine komplett vegane Variante, die u.a. Erbsen enthält. Klassisch gehört dazu Preiselbeermarmelade.

… Schwedens größtes Erntefest im September auf Öland stattfindet und die ganze Insel dann voller gut zugänglicher kulinarischer Erlebnisse ist … es in Småland nur so wimmelt von gemütlichen und einladenden Hofläden mit regionalen und ökologischen Nahrungsmitteln … du ein ganz besonderes Frühstück im Kulturreservat Åsens by buchen kannst? Mach mit bei der Morgenarbeit mit den Tieren auf dem Hof und genieße anschließend ein deftiges Frühstück

… Rudenstams Frukt & Bär Getränke für königliche Hoheiten und Nobelpreisträger auf einem der feierlichsten Feste Schwedens liefert! Im Hofladen mit Café von Rudenstams im Äppledalen kannst du die gleichen Getränke für deine eigenen Festen kaufen.

…mehrere unserer Restaurants und Cafés in Småland im White Guide gelistet sind, dem Führer durch die besten Food-Erlebnisse in Schweden. Schau dir die ganze Liste auf unserer Website an.

…das Krebse fangen mit anschließendem Krebsfest eine beliebte Tradition und einer der Höhepunkte des Jahres ist. An einigen Orten in Småland wird das Erlebnis des spannenden Krebsfischens mit Käfig bis zum Verzehr der Krustentiere angeboten. …wir Tische aufgestellt haben an einigen der schönsten Plätze in Småland? Damit möchten wir Interesse wecken für die wunderschöne Natur in Verbindung mit echten småländischen Geschmackserlebnissen. „Ein Land wird Restaurant“ und „Ein Land wird trinkBar“ ermöglichen einzigartige Erlebnisse im Kreis guter Freunde beim outdoor Zubereiten von Mahlzeiten und Getränken sowie durch das Verwenden von Zutaten, die die Natur liefert.

37


Erleben Sie Smålands Nationalparks

Småland hat Skandinaviens südlichste Wildnis vorzuweisen. Store Mosse, Norra Kvill, Blå Jungfrun und Åsnen heißen die Nationalparks dieser Region, die geschützte Gebiete sind, in denen du behutsam die herrliche Natur genießen kannst. Hier kannst du wandern, Vögel beobachten und dich begeistern lassen – aber immer zu den Bedingungen der Natur. Herzlich willkommen in der Wildnis!

U

rzeitliche Wälder und in den Lüften schwebende Fischadler. Unberührte Feuchtgebiete und eine blaue mystische Insel. Småland ist überreich an Bäumen, Seen und wilden Tieren. Fast überall, wo du hinschaust, begrüßt dich die Natur mit einem organischen Lächeln. Mit ihren vier Nationalparks und jeder Menge Naturreservaten ist die Region reichlich mit geschützter Natur ausgestattet. Besucher sind willkommen, diese geschützte Natur gemeinsam mit den Einheimischen zu genießen. Du wirst allerdings gebeten, der Natur den gebührenden Respekt zu erweisen. Egal, ob du zum Picknick kommst und einen kürzeren Spaziergang machst oder mehrere Tage in einem der Nationalparks unterwegs sein möchtest, du wirst Erfahrungen machen, die dir gefallen. Diese Gebiete sind deshalb geschützt, weil die Landschaft, die dich hier erwartet, wirklich etwas Besonderes ist.

Åsnen – wo der Fischadler brütet

Nationalpark Norra Kvill

38

Der Åsnen ist ein See mit einer einzigartigen und unberührten Landschaft mit mehr als tausend Inseln. In der Gegend, die ausgesuchte Schätze der Natur und sehr saubere Luft zu bieten hat, leben verschiedene seltene Tierarten.


Der Nationalpark Åsnen, der sich im nordwestlichen Bereich des Sees befindet, hat zwei Eingänge – bei Sunnabron und am Trollberget. Die Vielfalt der Natur ist selten und Besucher finden hier eine Mischung aus Seen, Feuchtgebieten, Uferwiesen, Mooren, alten Laubwäldern und wilden Obstbäumen. Beim Wandern durch die urzeitlichen Wälder mit ihren alten Bäumen und den riesigen Findlingen kann man sich der geheimnisvollen, bezaubernden Atmosphäre nicht entziehen. Im Nationalpark Åsnen ist es nichts Ungewöhnliches, einem Elch zu begegnen und die Vogelwelt ist außergewöhnlich. Eine große Population von Fischadlern hat hier ihre Brutplätze, Seeadler schweben über den Baumkronen und auf dem See sind die Rufe der Prachttaucher zu hören. Norra Kvill – faszinierrende Bäume und Seerosen Der Nationalpark Norra Kvill besteht aus zauberhaftem, unberührtem småländischen Wald, in dem schon seit 150 Jahren kein Baum mehr gefällt wurde. Einige der Kiefern sind mehr als 350 Jahre alt und es gibt riesige Fichten, die nicht weniger als 35 m in die Höhe ragen. Eine Wanderung durch den ruhigen Nationalpark ist ein authentisches Naturerlebnis, bei dem du auf umgestürzte Bäume, an Bäumen lebende Pilze, große, mit Moos bewachsene Findlinge und kleine Waldseen stößt. Mit etwas Glück bekommst du auch

Nationalpark Åsnen

einen Auerhahn zu Gesicht. Wer auf den höchsten Berg des Nationalparks, Idhöjden, wandert, wird mit einem beeindruckenden Ausblick belohnt. Um die beiden Seen des Nationalparks führt ein malerischer Wanderweg. Auf Stora Idgölen, einem dieser Seen, sind atemberaubende Seerosen und sternförmige Fieberkleeblüten zu sehen.

Store mosse – Wildnis, die erreichbar ist Ein völlig anderes Naturerlebnis erwartet die Besucher im Nationalpark Store Mosse, Schwedens größtem unberührten Feuchtgebiet südlich von Lappland, das mit einer Atmosphäre und Landschaft aufwarten kann, die an den Norden Schwedens erinnern. Wandere auf eigene Faust umher und erkunde diese Gegend,

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/NATIONALPARKS

Nationalpark Store Mosse

indem du einem der Pfade folgst oder nimm an einer geführten Tour auf Schneeschuhen durch das feuchte Sumpfgebiet teil – mitten im Sommer! Die Wege im Nationalpark, die zwischen 300 m und 14 km lang sind, führen über kleine Brücken. Charakteristisch für den Nationalpark ist auch die enorme Vielfalt an Pflanzen und Vögeln, die normalerweise nur im Norden des Landes heimisch sind. Hier ist alles zu finden – Seen, Moore, Kraniche, Elche und Adler. Auch der berühmte Vogelsee Kävsjön, einer der wichtigsten Brutplätze der Kraniche im südlichen Schweden, befindet sich hier.

Blå jungfrun – eine bläulich schimmernde sagenumwobene Insel

Blå Jungfrun (dt. Blaue Jungfrau), ein hübscher Nationalpark, der auch eine Insel ist, ragt einsam und majestätisch aus dem Kalmarsund und besticht durch seine Form und Größe. Diese mythische Insel, die schon immer Besucher angezogen hat, besteht aus nackten Felsen und dichtem Wald. Das Wandern kann hier eine Herausforderung sein, ist aber auch sehr lohnenswert, und unterwegs können verschiedene Höhlen und ein altes Steinlabyrinth erkundet werden, aus dem keine Steine mitgenommen werden dürfen. Wenn du die Augen offen hältst, kannst du vielleicht eine Gryllteiste oder einen Seeadler erblicken. Angesichts der Farbe der Inselkonturen und der isolierten Lage ist es wenig verwunderlich, dass die Blå Jungfrun in der lokalen Folklore und in Sagen fest verankert ist. Laut Überlieferungen aus dem Mittelalter reiten zu Ostern Hexen auf ihren Besen hinaus zur Blå Jungfrun – oder Blåkulla, wie die Insel in diesem Zusammenhang auch genannt wird.

39


WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/AUSWANDERER

Die Auswanderer

Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er Jahre verließen etwa 1,5 Millionen Schweden ihre Heimat und die meisten gingen nach Nordamerika. Was die Auswanderung wirklich beschleunigte, waren die Missernten der Jahre 18671869, als die Menschen im armen Schweden hungerten und von einem besseren Leben träumten.

B

esonders viele verließen die steinigen, mageren Gebiete im Südosten von Småland. Dort entvölkerten sich ganze Dörfer. Manchmal waren die Träume unvernünftig, aber wie hätten sie das wissen können. Heute finden wir die Landschaft malerisch mit vielen Steinmauern, roten Häuschen und kurvenreichen Waldwegen. Auf dem über hundert Kilometer langen Rundweg durch das Land der Auswanderer, dem „utvandrarleden“ hast du alle Chancen, diese Idylle zu genießen. Der ausgeschilderte Wanderweg führt größtenteils über Forstwege und Pfade und hier kommst du Natur wirklich ganz nah,

40

Der Schriftsteller Vilhelm Moberg hat ein Epos in vier Teilen über die Auswanderer und ihr oft schwieriges Leben vor und nach der Ankunft im neuen Land geschrieben. Nicht zuletzt die lange Schifffahrt war eine Prüfung. Die Hauptfigur der Romane - Kristina - hatte immer Heimweh nach Duvemåla. Der Autor wuchs genau in dieser Gegend auf. Von den Orten und Menschen hier kam die Inspiration für seine Bücher und die Namen der Dörfer sind wiederzuerkennen. Die Wanderung führt auch durch das Glasreich und erlaubt Erlebnisse auf ganz verschiedenen Ebenen. Die naturnahe Wanderung bietet auch Kultur in Form der Auswanderergeschichte an vielen Erinnerungsorten sowie Design beim Besuch der Glashütten. Es gibt alle Möglichkeiten für eine komfortable Unterkunft auf der Wanderung. An vier Orten kannst du Unterkunft und Verpflegung buchen oder auch komplette Pakete. Es gibt aber auch einfache Schutzhütten entlang des Weges, an denen du rasten oder übernachten kannst. Du findest entlang der Route viele klare Seen mit Badestellen, die während der Wanderung zu einem erfrischenden Bad einladen.

ÜBER­ NACHTUNG: • Grimsnäs Herrgård • Korrö Hantverksby • Moshults vandrarhem • Långasjö vandrarhem www.utvandarleden.se


Wanderungen WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/WANDERN

Bei Wanderungen durch geschützte Natur auf gut ausgeschilderten Wegen und mit hübsch gelegenen Rastplätzen bekommt man tolle Naturerlebnisse geboten. Oft sind die Wege oder Teile davon auch behindertengerecht und können mit einem Rollstuhl befahren werden.

I

n den meisten Naturreservaten Smålands sind ebenfalls ausgezeichnete Wanderwege vorhanden, die sich für Tagesausflüge ebenso gut eignen wie für kürzere Wanderungen. Und fast überall kannst du dich nach einem schönen Rundweg

erkundigen, der genau die passende Länge für dich hat. Morgen- und Abendspaziergänge in der Natur sind für uns Schweden eine ganz natürliche Sache. Zum Beispiel Aboda Klint: Von dem fast 40 Meter hohen Steilhang bietet sich ein atemberaubender Blick über die Wälder und Felder und den kleinen See Kleven. Und wenn es geöffnet ist, kannst du das Panorama sogar im Café genießen. Kiefern, üppiger Laubwald, tiefe Schluchten und der Fluss Röttle: Im Naturschutzgebiet Västanå bei Gränna sind die Kontraste groß. Im Frühling ist es besonders beliebt wegen seiner blauen, weißen und gelben Anemonen. Ziemlich abenteuerlich ist die Kletterpartie durch die Schlucht Skurugata bei Eksjö. Das Naturschutzgebiet umfasst auch den Berg Skuruhatt mit meilenweiter Aussicht vom Gipfel über das småländische Hochland. Årshultsmyren ist das größte unberührte Moor im Süden von Småland mit Tümpeln, Seen und bewaldeten Inseln. Markierte Wege zwischen einem und viereinhalb

Kilometern Länge führen durch das ansonsten eher schwer zugängliche Naturreservat bei Ljungby. Du kannst dich auch für ein längeres Abenteuer auf einer mehrtägigen Wanderung entscheiden. Vielleicht mit Übernachtung im Unterstand oder bequem im Hotel, in einer Pension oder in der Jugendherberge. Zu den empfehlenswerten längeren Wanderwegen gehören Bauerleden, Höglandsleden, Ostkustleden, Kalmarsundsleden und Utvandrarleden.

41


Aufwachen Aufwachen

in Natur der Natur in der

WEITERE INFORMATIONEN WWW.VISITSMALAND.SE/DE/BESONDEREUNTERKUNFT

Du möchtest die Natur nicht nur aktiv erleben, sondern auch möglichst naturnah übernachten? In Småland kein Problem! Hier stellen wir einige ganz besondere Unterkünfte vor – von schlicht luxuriös bis ursprünglich nah – die dich inmitten der Natur erwachen lassen!

42


Der Leuchtturm von Garpen Garpen ist eine Insel im Kalmarsund, die etwa zwei Kilometer von Bergkvara entfernt liegt. In 15 Minuten hast du Zeit und Raum hinter dich gelassen und kannst durchatmen, einschlafen und mit Meeresrauschen aufwachen. Wenn du Lust hast auf etwas ruhigeres Tempo, dann genieße einfach das Meer und die Natur, die wunderschönen Sonnenuntergänge und die Ruhe. Komm und bleib im Leuchtturm von Garpen! Die Bed & Breakfast-Zimmer befinden sich in den ehemaligen Wohnungen der Leuchtturmwärter und alle Zimmer haben einen garantierten Meerblick. Die einzigartige und kulturhistorische Umgebung bietet dir ein ganz besonderes Erlebnis jenseits des Gewöhnlichen.

Ramoa's Island Inmitten eines Sees liegt eine Insel, nicht größer als ein paar Quadratmeter, und um dorthin zu gelangen, ist eine Kanufahrt erforderlich. Auf der Insel findest du Lusthuset (die Laube), ein Holzhaus, in dem du übernachten kannst. Mit dem Kanu kannst du die Umgebung der Insel erkunden. Bei Ramoa findest du auch weitere Unterkünfte auf dem Wasser des Sees Klockesjön. Den mit zwei Betten ausgestatteten schwimmenden „Kajakhaken“ erreichst du am besten mit einer Kajaktour! Flotellet - ein Hotelzimmer, das auf dem Wasser schaukelt, bei dem du direkt vom Bett aus ein morgendliches Bad nehmen kannst!

Neuheit des Jahres – Trakt Forest Hotel Trakt ist ein einzigartiges Hotel mit gehobenen individuellen Suiten, die in den tiefen Wäldern des småländischen Hochlandes „schweben“. Die vom schwedischen Architekten Gert Wingård entworfenen Zimmer vereinen skandinavische Schlichtheit und luxuriösen Komfort mit dem Erlebnis mitten im Wald zu schlafen. Die Zimmer sind mit natürlichen Materialien und mit minimalen Auswirkungen auf die Umgebung gestaltet. Die Gäste erleben einen einzigartigen Aufenthalt entrückt in den Bäumen mit hellem, offenem Blick auf den Himmel und den umliegenden Wald.

Tree camping bei Wildernest Småland Experience! Übernachtung im Baumzelt oder Hängematte. Das "Bett" schwebt unter den Kiefernkronen und du wirst vom Rauschen des Waldes in den Schlaf geschaukelt. Schlafe inmitten der wunderschönen Natur und wach auf in einer abwechslungsreichen Landschaft, die dir alles bietet von tiefen Wäldern bis hin zu weiten Ausblicken

43


Entdecken Sie Südschweden mit den Zügen der Krösatågen Tiefe Wälder, karge Moore und Küstenlandschaften – in Småland gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie. Die Züge der Krösatågen bringen Sie zu schönen Aussichten und spannenden Orten und Städten in Südschweden. Werden auch Sie zu einem Entdecker. Die Krösatågen verbinden das Große mit dem Kleinen.

John Bauerleden Ausgehend von den Erlebnissen der Reisenden verbinden wir Südschweden. www.krosatagen.se