Issuu on Google+

08.Heimspiel

08.02.2014 17:30 MTV Rohrsen 1908

09.Heimspiel

15.02.2014 17:30 HSG Badenstedt


1.Frauen - 3. Liga Nord

Lars, Stephan, Lena, Leonie, Imke, Alena, Florence, Yasmin, Jessica, Jana, Joana, Annika, Laura, Kristina, Stefanie, Bärbel, Iris und Svenja.

Was sagt die Mannschaft über... F LODORIS GENANNT HUMORVO L L STUDIERT SPORTJ O URNALISMUS IN HANNOVER

FLO

TORHÜTERI N HOBBY: SK I FAHREN R E ISEN M ERCEDESFAHRERIN ZAHLT 90% DER M A NNSCHAFTSKASSE STER N ZEICHEN KREBS N R. 1

O S SI TOCH T ER GRETA INDUSTRI E KAUFFRAU F INANZWART LINKS F LACK (PICKEN-) I CKE ARBEITET BEI T ÖNSMEIER TRAINIERT IMMER IN LANGER H OSE (AUCH BEI 30 GRAD) SPIELT LIGR E TTO MIT JESSI ISST GERN I M PARADISO A US FRANKFURT/ODER JÖR N G STER N ZEICHEN WASSERMANN

STEFFI

SEITE 03


Am 08.02.2014 gegen MTV Ein herzliches Willkommen an unsere Zuschauer und treuen Fans, wie auch die Spielerinnen und Mitgereisten unseres heutigen Gegners, dem MTV Rohrsen. Wir freuen uns, euch beim heutigen Rückspiel in der Halle begrüßen zu dürfen und hoffen auf ein unterhaltsames Spiel! Das Hinspiel letztes Jahr in Rohrsen konnten wir 26:19 für uns entscheiden. Schon früh gelang es uns in der ersten Halbzeit, über die Zwischenstände von 3:1 bis zum 11:3 in der 18. Minute, abzusetzen. Nicht zuletzt durch eine starke Florence Niemann im Tor und einer engagierten Abwehrleistung unserer Mädels, besonders in der ersten Hälfte. So ging es mit einem Zehn-Tore-Vorsprung in die Kabine. Doch das Team um Mike Bezdicek gab auch nach dem Seitenwechsel nicht auf.

Rohrsen

Man versuchte uns das Leben mit einer doppelten Manndeckung gegen unseren Rückraum und einer ebenfalls hoch motivierten Abwehr schwer zu machen und uns so den Wind aus den Segeln zu nehmen. In der 40. Minute konnte die Mannschaft des MTV dadurch noch einmal bis auf 19:12 an uns heran kommen. Jedoch gelang es auch trotz einer torstarken Lisa Huch nicht, das Blatt noch zu Gunsten des MTV Rohrsen zu wenden. Im heutigen Spiel heißt es, an diese Leistung anzuknüpfen! Das Ziel muss es sein, sich schon früh von unseren Gästen aus dem Landkreis Nienburg/ Weser abzusetzen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf Manuela Schostag und Lisa Huch, wobei Letztere zurzeit die Torschützenliste der 3. Liga Nord anführt und somit eine der stärksten Angreiferinnen der Liga dar-

SEITE 05

stellt. Aber es gilt auch, sich gegen die stark agierende Abwehr unserer Gäste durchzusetzten. Denn die auf Platz 12 vom Abstieg bedrohten Spielerinnen aus Rohrsen haben keine Punkte zu verschenken. Nach den vielen Ausfällen in der letzten Zeit können wir heute, bis auf Joana Rodehau, die erst in den nächsten Wochen wieder aktiv dabei sein kann, auf einen somit fast vollzähligen Kader zurückgreifen. Mit dieser Motivation und der tatkräftigen Unterstützung von euch, unseren treuen Fans auf der Tribüne, wollen wir die nächsten zwei Punkte holen! Auf geht’s!


Am 15.02.2014 gegen HSG Herzlich Willkommen in der Hölle Nord an unsere Zuschauer und treuen Unterstützer, sowie der Mannschaft und den Fans der HSG Badenstedt. Wir freuen uns, euch heute zum zweiten Heimspiel in Folge begrüßen zu dürfen und hoffen auf eure lautstarke Unterstützung, um nach dem schlechten Start ins Jahr 2014 mit drei Niederlagen in Folge zwei wichtige Punkte gegen die Badenstedt einfahren zu können. Unser heutiger Gegner stellt die jüngste Mannschaft der Liga und hat dabei zahlreiche Jugend-Auswahlspielerinnen, wie die erst 16-jährige Mieke Düvel in seinen Reihen. Parallel zur Dritten Liga sind die meisten Spielerinnen auch in der A-Jugend-Bundesliga erfolgreich unterwegs, so dass wir heute ein schnelles und spannendes Spiel erwarten. Als

Badenstedt

Kooperationspartner des Zweitligisten Celle verfügen einige Spielerinnen auch über ein Doppelspielrecht mit diesem Verein und daher bereits über Zweitligaerfahrung. Besonders hervorzuheben ist die Top-Torschützin Saskia Rast, die in der laufenden Spielzeit bereits 110 Tore erzielt hat. Ein Blick auf Kader und Torschützenliste verrät aber auch einen schwer auszurechnenden Gegner. Das haben wir auch bei der schmerzlichen 25:30-Niederlage im Hinspiel zu spüren bekommen. Wie so oft in dieser Saison standen wir uns in Hannover selbst im Weg. Nach einer schnellen 4:2-Führung verloren wir die Linie und mussten die Mannschaft von Trainer Thomas Löw bis zum Halbzeitpfiff bis auf 15:10 davonziehen lassen. In der zweiten Halbzeit blieben wir trotz einer eher schwachen Leistung auf Tuchfühlung, waren beim

SEITE 07

Stand von 18:20 in der 48. Minute sogar noch einmal in Schlagdistanz. Aber individuelle Fehler unsererseits nutzte der aktuelle Tabellenfünfte gnadenlos aus und fuhr einen verdienten Heimsieg ein. Badenstedt wird uns heute sicher alles abverlangen und mit ordentlich Selbstvertrauen hier in der Hölle-Nord auftreten. Denn aus den vergangenen fünf Partien holte die HSG vier Siege. So erwartet uns also ein hartes Stück, aber mit Hilfe eurer Unterstützung wollen wir die Punkte hier in Stemmer behalten und gemeinsam mit euch einen wichtigen Heimsieg feiern. HSV - auf gehts!!!


1.Männer

SEITE 09 Verbandsliga Drei unterschiedliche Spiele, aber keine Punkte für den HSV Gegen Mennighüffen zauberten wir ein flottes Spiel auf das Parkett, zur Halbzeit leuchtete ein Unentschieden von der Anzeigetafel, zum Ende setzte sich Mennighüffen leider doch (zu hoch) mit 5 Toren Vorsprung durch. Das wichtige Heimspiel gegen Verl ging sogar mit 7 Toren verloren, machten wir es Verl doch

sehr einfach zum Torerfolg zu kommen. Verl hatte so in den letzten sechs Spielen neun Punkte geholt und hatte sich aus dem Keller verabschiedet. Gegen die Sportfreunde Loxten gab es ein leistungs- und leider auch erwartungsgerechtes 28:35 in eigener Halle. Bei diesem Spiel waren zum ersten Mal die Zweitspielrechtler von unserem Partnerverein GWD Minden einsatzbe-

reit. Gordon und Justus bringen uns sicher in Zukunft mehr Torgefahr aus dem Rückraum sowie einige Ballgewinne in der Abwehr, was wir in den nächsten Spielen gegen Rödinghausen und vor allem Emsdetten sicher benötigen werden.

Kader: Hauke Riechmann, Philip Wessel, Florian Brinkmann, Mattis Betz, Hannes Schmidt, Sören Hagedorn, Mats Schmidt, Helge Frederking, Christoph Fahrenberg, Jean Windiks, Alexander Hoppe, Marcel Themann, Swen Herrendörfer, Kai Lüttge NEU DABEI: Gordon Gräfe und Justus Clausing Trainer: Jörn Themann | Betreuer: Cord Meyer | Physiotherapeutin: Anne-Marie Lange Teammanager: Björn Borgmann

SIS

Tabelle: www.sis-handball.de | Stand: 27.01.2014


Spielplan 1. Frauen 14.09.13

17:30

HSV Minden-Nord

TV Oyten

23:24

22.09.13

17:00

TSV Hahlen

HSV Minden-Nord

18:21

28.09.13

17:30

HSV Minden-Nord

PSV Recklinghausen

28:23

05.10.13

17:30

MTV Rohrsen 1908

HSV Minden-Nord

19:26

12.10.13

19:00

HSG Badenstedt

HSV Minden-Nord

30:25

19.10.13

17:30

HSV Minden-Nord

SV Werder Bremen

25:30

26.10.13

18:00

VfL Stade

HSV Minden-Nord

29:24

02.11.13

17:30

HSV Minden-Nord

HSG Osterode-Harz

27:26

10.11.13

16:00

HSG Union 92 Halle

HSV Minden-Nord

30:31

23.11.13

17:30

HSV Minden-Nord

VfL Oldenburg II

19:23

01.12.13

17:00

Handball Bad Salzuflen

HSV Minden-Nord

30:31

07.12.13

17:30

HSV Minden-Nord

HSG Blomberg-Lippe II

23:37

14.12.13

18:00

SC Greven 09

HSV Minden-Nord

25:27

12.01.14

15:00

TV Oyten

HSV Minden-Nord

31:29

17.01.14

19:30

HSV Minden-Nord

TSV Hahlen

19:23

26.01.14

16:00

PSV Recklinghausen

HSV Minden-Nord

29:24

08.02.14

17:30

HSV Minden-Nord

MTV Rohrsen 1908

15.02.14

17:30

HSV Minden-Nord

HSG Badenstedt

22.02.14

18:00

SV Werder Bremen

HSV Minden-Nord

15.03.14

17:30

HSV Minden-Nord

VfL Stade

23.03.14

16:30

HSG Osterode-Harz

HSV Minden-Nord

29.03.14

17:30

HSV Minden-Nord

HSG Union 92 Halle

05.04.14

16:30

VfL Oldenburg II

HSV Minden-Nord

26.04.14

17:30

HSV Minden-Nord

Handball Bad Salzuflen

03.05.14

17:00

HSG Blomberg-Lippe II

HSV Minden-Nord

11.05.14

15:00

HSV Minden-Nord

SC Greven 09

Sport- und Gesundheitszentrum Raulwing


Spielplan 1. Männer 14.09.13

18:00

Spfr. Loxten

HSV Minden-Nord

33:21

21.09.13

19:30

HSV Minden-Nord

CVJM Rödinghausen

22:28

29.09.13

18:00

TV Emsdetten 2

HSV Minden-Nord

31:30

05.10.13

19:30

HSV Minden-Nord

Spvg. Steinhagen

17:30

13.10.13

17:00

TuS Eintr. Oberlübbe

HSV Minden-Nord

31:21

20.10.13

17:45

HSV Minden-Nord

HSG Hüllhorst

19:35

10.11.13

17:00

HSG Gütersloh

HSV Minden-Nord

34:33

16.11.13

19:30

HSV Minden-Nord

TSV Hahlen

25:32

30.11.13

19:30

HSV Minden-Nord

LIT Handball NSM 2

29:34

07.12.13

18:30

TSG Harsewinkel

HSV Minden-Nord

25:20

14.12.13

19:30

HSV Minden-Nord

TSV Ladbergen

34:28

20.12.13

20:00

VfL Vikt. Mennighüffen

HSV Minden-Nord

32:27

11.01.14

19:30

HSV Minden-Nord

TV Verl

25:32

19.01.14

17:45

HSV Minden-Nord

Spfr. Loxten

28:35

26.01.14

18:00

CVJM Rödinghausen

HSV Minden-Nord

30:21

02.02.14

17:00

HSV Minden-Nord

TV Emsdetten 2

08.02.14

17:45

Spvg. Steinhagen

HSV Minden-Nord

16.02.14

15:45

HSV Minden-Nord

TuS Eintr. Oberlübbe

22.02.14

19:15

HSG Hüllhorst

HSV Minden-Nord

09.03.14

14:00

HSV Minden-Nord

HSG Gütersloh

15.03.14

19:45

TSV Hahlen

HSV Minden-Nord

22.03.14

17:30

LIT Handball NSM 2

HSV Minden-Nord

05.04.14

19:30

HSV Minden-Nord

TSG Harsewinkel

27.04.14

18:00

TSV Ladbergen

HSV Minden-Nord

03.05.14

19:30

HSV Minden-Nord

VfL Vikt. Mennighüffen

10.05.14

19:00

TV Verl

HSV Minden-Nord

SEITE 11


Tabelle 1. Frauen GmbH

SIS

Tabelle: www.sis-handball.de | Stand: 27.01.2014

SEITE 13


Habt Ihr schon gehört, dass ... ...es Joana nach ihrem Krankenhausaufenthalt schon besser geht? Hoffentlich steigt sie bald wieder ins Mannschaftstraining ein... ...wir uns an dieser Stelle einmal bei den Mädels aus der Zweiten und den A-Mädchen bedanken wollen, dass sie Woche für Woche aushelfen? ...wir uns aktuell nicht nur im Training duellieren, sondern auch via Handy mit der App „Quizduell“? Macht süchtig... ...nach Regen auch wieder Sonne kommt? ...der Februar auch deswegen nicht zuletzt UNSER Monat ist, weil die Hälfte der Mannschaft Geburtstag hat? An-

gefangen bei Icke (3.2.), über Svenni (20.2.) und Stocki (13.1.) bis hin zu Leo (20.2.) werden so einige ein Jahr älter. Nicht zu vergessen ist dabei unsere Urlauberin Lennox, die am 14.2. wiederkommt und am 15.2. ihr Wiegenfest feiert! Ach ja, und Joana, muss leider in diesem Jahr mal wieder auf ihren sechsten Geburtstag verzichten... (29.2.) 2016 wird sie dann eingeschult! :) Alles Liebe und Gute euch allen!!! ...Jana ihr Studium erfolgreich beendet hat und zum 1. Mai ihr Referendariat an einer bisher noch unbekannten Grundschule antritt? Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den Start in einen neuen, ereignisreichen Lebensabschnitt!

...Icke das Blitzeis in der Umkleidekabine zum Verhängnis wurde? Man hörte nur einen dumpfen Platscher und da lag sie... in ihrem EvaKostüm... aber nach kurzer Schockstarre konnten alle lachen und Icke hat sich ebenfalls über ihren Ausrutscher amüsiert. ...wir mal wieder dran sind, in eigener Halle zu punkten? In dem Sinne, HSV – auf geht’s!

SEITE 15

Was sagt die Mannschaft über... L I NKSPFOTE LA M A K ILLER L E HRERIN

IMKE

V ERRÜCKTES HUHN „ I MME SPEZIAL“ A-MA E DELS BO R DSHOP KAP I TÄN FÄCHER: SPORT U N D DEUTSCH STERNZEICHEN: ZWILLIN G


HSV Minden-Nord HSV Minden-Nord

Tore

1 Florence Niemann 16 Lisa Marie Krömker

2 Jana Schuck 3 Lena Heidermann 5 Mona Kruse 7 Leonie Wöbking 8 Alena Knicker 9 Kristina Meyer 11 Annika Wohlfromm 12 Jessica Pfannenschmidt 15 Imke Viering 19 Yasmin Schwier 23 Joana Rodehau 27 Stefanie Themann

Offizielle: HSV Minden-Nord Trainer

Stephan Kleine

Co-Trainer

Bärbel Wendt

Physiotherapeut

Svenja Vogt

Betreuer

Iris Stockhausen

7m

2min


TELLUNG MTV Rohrsen MTV Rohrsen

HSG Badenstedt

Tore

7m

2min

HSG Badenstedt

1 Traege, Melanie

1 Schierholz, Marnie

3 Feist, Amelie

2 Löw, Roxana

4 Huch, Lisa

3 Rast, Saskia

5 Bormann, Christin

4 Neuendorf, Leonie

6 Kohnke-Zander, Janika

5 Pichlmeier, Kathrin

Tore

7m

6 Skibba, Celina

7 Tyce, Katharine

7 Seehausen, Lena Marie

9 Bormann, Kirsten 12 Queren, Stephanie

8 Düvel, Mieke

15 Peyerl, Antje

9 Pleß, Carolin

18 Schostag, Manuela

10 Hollender, Annika

19 Weber, Beate

11 Schäfer, Michelle

26 Hertel, Sarah

13 Gerber, Marie-Kristin

77 Griese, Nina

14 Wagenlader, Tina

81 Schostag, Michaela

15 Pollex, Esther

88 Stöber, Vanessa

16 Pagel, Chantal 17 Rumpel, Lena 21 Peter, Nora

Offizielle:

23 Steiner, Leonie

MTV Rohrsen

HSG Badenstedt

Trainer

Mike Bezdicek

Trainer

Co-Trainer/ Torwarttrainer

Christian Bierstedt

Co-Trainer/ Torwarttrainer

Physiotherapeut

Katja Bezdicek

Physiotherapeut

Betreuer

Betreuer

Thomas Löw

2min


Sponsorenpool

GmbH


2. Frauen

Nach einer durchwachsenen Hinserie mit 11:11 Punkten, mussten wir uns im ersten Spiel der Rückrunde gegen die Spielerinnen aus Ibbenbühren mit 27:30 geschlagen geben. Dabei wäre eigentlich mehr drin gewesen, denn das Spiel war lange Zeit sehr ausgeglichen. Doch ab der 45. Spielminute nutzte Ibbenbühren jede Chance, die sich ihnen bot und konnte sich so entscheidend absetzen. Mit dieser Niederlage setzt sich leider ein negativer Trend aus der Hinrunde fort. Aus den letzten vier Spielen konnten wir nur einen einzigen Punkt (gegen Burgsteinfurt) holen. Damit bleiben uns

bis zum Tabellenletzten lediglich vier Punkte und wir laufen Gefahr, mit in den Abstiegskampf zu geraten. Nach dem Spiel gegen Wettringen (Ergebnis bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt), geht es am 8. Februar nach einer einwöchigen Pause mit einem Heimspiel gegen die HSG EURo weiter. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr. Und wir würden uns freuen, wenn nach dem Spiel der ersten Frauen gegen Rohrsen noch der ein oder andere Zuschauer in der Halle bleibt :). Das Team von Trainer Hauske Hampel hat einen ähnlichen Trend wie wir.

Die letzten sieben Spiele konnte sie nicht für sich entscheiden und stehen damit im unteren Bereich der Tabelle. Doch das heißt nichts. Denn das Hinspiel ging mit 26:23 an EURo und das, obwohl damals noch alle Spielerinnen von uns mit an Board waren. Es wird also ein hartes Stück Arbeit, damit diese Punkte bei uns in Stemmer bleiben. In der Woche darauf geht es mit einem Auswärtsspiel in Senne weiter. Auch wenn wir dieses Spiel in der Hinserie mit 34:28 für uns entscheiden konnten, wird auch dieses Spiel kein Selbstläufer. Denn Senn ist zu Hause sehr stark und wird sicherlich alles geben, um die rote Laterne der Liga abzugeben. Es liegen also keine leichten Spiele vor uns, die sicherlich eine entscheidende Richtung vorgeben, wer im Kampf um den Klassenerhalt mithalten kann.

SEITE 19 2. Männer

Abwehr das Prunkstück Zu Beginn des Jahres 2014 waren wir Gast bei den 09ern aus Möllbergen (20:23) und begrüßten die Gäste aus Lahde (26:22) in Stemmer. Durch die beiden Siege können wir eine Serie von 5 Siegen in Folge verbuchen. Dadurch machten wir einen mächtigen Satz und stehen mit 14:10 Punkten auf

Platz 5. So erfreulich die Entwicklung auch ist, haben wir die zwei Punkte in Möllbergen teuer bezahlen müssen. Mit Steffen Horstmann (Schulter) und Pascal Tebbe (Rippenprellung) fallen gleich zwei Spieler langfristig aus. Durch die Reaktivierung des Urgesteins Stefan Wrede konnten wir die Ausfälle kompensieren.

Wer sie Spiele verfolgt erkennt zwei Gesichter der Mannschaft. Das 1. ist die bärenstarke Abwehr mit unseren Torhütern. Wir stellen mit 264 kassierten Gegentoren die beste Abwehr der Liga. Das 2. ist unser Angriff. Wir spielen die Torchancen richtig gut heraus, doch im Abschluss haben wir noch eine Menge Luft nach oben. Daran arbeiten wir Woche für Woche, so dass uns in den nächsten Spielen gegen Eintracht Oberlübbe 2 und TuSpo Meißen die Revanche für verlorene Punkte aus der Hinserie gelingt.


Die Fans


Die Sponsoren

SEITE 23


A-Mädchen mit neuem Schwung ins Jahr 2014… Die Heranführung junger Nachwuchstalente an den Seniorenbereich und Kontinuität bei der Besetzung der Trainerposten! Das sind die Ziele, die wir uns für den oberen Jugendbereich bei der Gründung des HSV Minden-Nord vor zwei Jahren auf die Fahne geschrieben haben. Dass Realität und Wunschdenken nicht immer beieinander liegen, haben uns die letzten Monate beim Team unserer A-Mädchen gezeigt. Zwei Trainerwechsel innerhalb von wenigen Monaten, die Mädels sportlich und emotional am Boden und der Jugendvorstand ratlos. Aber wir lassen uns beim HSV ja bekanntlich nicht unterkriegen und haben auch diese schwierige Phase überstanden. Imke Viering, die seit vergangenem Frühjahr als Co-Trainerin bei den Mädels tätig ist und Interimstrainer „Jerry“ Meyer haben der Mannschaft nach dem Rücktritt von Trainer Stefan Schubert wieder Spaß und Freude am Handball eingehaucht und das Team erfolgreich

durch die turbulenten Wochen von Oktober bis Weihnachten geführt. In dieser Zeit hat sich das Vorstandsteam viele Gedanken über die Besetzung des vakanten Trainerpostens gemacht. Nach sehr guten Gesprächen konnten wir uns mit dem Wunschkandidaten Olaf Wittemeier auf eine Zusammenarbeit einigen. Olaf ist Inhaber der Handball B-Lizenz und hat als Aktiver in der Regionalliga gespielt. Er ist im Handballkreis Minden-Lübbecke auch als Trainer kein Unbekannter, denn neben seiner Tätigkeit als Kreisauswahltrainer der männlichen D-Jugend war er viele Jahre im weiblichen Nachwuchsbereich der JSG NSM-Nettelstedt tätig.

Rüter: “Ich bin mir sicher, dass die beiden weiterhin Handball mit Spaß und Freude vermitteln und die reibungslose Integration der Jugendspielerinnen in den Seniorenbereich gewährleisten“. Die Verantwortlichen des HSV drücken den A-Mädchen und dem Trainerteam für eine erfolgreiche Landesligaserie die Daumen.

Bei einer kurzen Kennenlernphase vor Weihnachten konnte sich der neue Coach ein erstes Bild von der Mannschaft machen, bevor Anfang Januar das Trainergespann Wittemeier/Viering den Staffelstab endgültig von „Jerry“ übernommen hat. Jugendwart Sacha

SEITE 25


Impressum Herausgeber: HSV Minden-Nord Jens Netzeband V.i.S.d.P Tel.: 0571 - 84797 E-Mail: jens.netzeband@ hsv-minden-nord.de

Konzeption und Layout: Dera-Medien Werbung und Design Stemmer Landstr. 137 32425 Minden Tel.: 0571.94 24 637 Mail: info@dera-medien.de

Fotos: Krischi und Dietmar Meier, Dera-Medien, Iris Aumann, Sascha Rüter, Volker Arendt und Holger Witting.

Anzeigenleitung: HSV Minden-Nord Marketing GmbH Lars Hallmann Charlottenstr. 18, 32429 Minden Tel.: 0571-8891419 Mobil: 0173-294 1347 lars.hallmann@hsv-minden-nord.de

Redaktion: die Mannschaften des HSV Minden-Nord, Trainer und Spieler

Erscheinungstermine: zu den Heimspielen der 1.Frauen Druckauflage: 500 Exemplare Urheberrechtlicher Hinweis: Alle Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung bedarf der vorherigen Zustimmung der Firma Dera-Medien.

SEITE 27


Wir fördern die 1. Frauen Gabi

HSV

Leoni und Yasmin

Nele und Antje

3.Liga 2014/15

Heidrun Kleine

Manfred Kleine

Svenson

Chez Glatze

Norbert u. Carola

Campino & Johnny

Für die

Liv & Marly

Kathi

Samira

TSV Baxer 04

Bärbel & Stocki

1418

JFK

Jörg

Ulli

Bessel AG

Ingrid + Clemens

C-Mädchen HSV

Anne, Tilo und Leonie

Heiner

Willi

Elke und Günni

Glückskind

K.A.

„Jörg“

„Jörg“

Die Vierings

Für die Mädels

Walter.

Leni und Luc

M M M

Gabi & Ralf

Wilfried

Henry

Hotte

Nina + Bastian

Sveni Ciao mit V

Marvin

Anette + Gerhard

Ingrid + Thomas

Krischi + Janne + Dietmar

Yasmin + Basti

Volker

SERVICE TEAM

Für Malle, Girls

Dani & Karlheinz

Bruni + Jürgen

A A A

Sascha

Für meine Mädels

TIM

BMG4

Heike

Uwe

Sieg in Bad Salzuffeln (SK)

P +N +L

FN.

TW 1

111

Sieg in Greven (SK)

Sieg über Bloomberg (SK)

KRÄPS

ICKE

Doris

Präsi


N채chstes Heimspiel:

16.02.2014

N채chstes Heimspiel:

15.03.2014

HSV 1. M채nner HSV 1. Frauen vs vs TuS Eintr. VfL Stade Oberl체bbe



HSV Minden-Nord 5. Hallenheft 2013-14