__MAIN_TEXT__

Page 1

20 14

Au s

ga b

e

4

sonnenberg R

asemwald R

schönberg R

Birkach R

Hoffeld R

Degerloch

Gemeinderatswahl 2014 Einige Kandidaten erzählen von ihren Zielen für den Stadtbezirk Degerloch Sounds of Classics: 25. Konzert der Musikreihe am Sonntag, 18. Mai in der Internationalen Schule TEC Waldau: Start der Damen-TennisBundesliga am Freitag, 9. Mai

a nt

g

– sen t e ckon em a o M rm g – Hatiibau e h llun rm Ma hr T c lo fsteInfodem , 18 U ai r ge umaeureunter April 1. M hr e D iba eiatnz 30. und 11 U Ma W T ab

e ai


Perfekter Service! Für uns eine Selbstverständlichkeit.

• 3-D-Planung • Aufmaß • Montage • Entsorgung von Altküchen • Planung auch vor Ort • Schnell-Lieferservice

(10 Tage möglich, ohne Aufpreis)

Anzeige Rolf 93x31-Telefonnr-neu.qxd:.

25.09.2013

10:27 Uhr

Küche & Co Stuttgart-Degerloch Löffelstraße 5 (Berolina-Haus) 70597 Degerloch · Tel. 07 11 / 72 20 73 00 stuttgart-degerloch@kueche-co.de

0711 67321471

DOMIZIL Wohngebäude-, Hausrat- und Glasver sicherung zum günstigen Paket-Preis.

Ergänzung durch Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung möglich.

Lückenloser Komplett-Schutz ohne Doppelversicherungen, im Schadenfall nur einen Ansprechpartner.

utz plett-Sch Der Kom itzer. s e b heim für Eigen

Generalagentur Dipl.-Kfm. Harald Brandenstein Mittlere Straße 8 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711 16071-0 Telefax 0711 16071-44 brandenstein.gmbh@ wuerttembergische.de

Geländer/Treppen Gitter/Zäune Türen/Tore Kleiner Stahlbau Reparaturen Brandschutz/Feststellanlagen Automatisierung von Türen und Toren

Probleme@mit@Computer, Zubehör,@Software, Email@oder@Internet? IchvbringevdasvinvOrdnungNvKompetentvundvnachhaltigTvseitvüberv 25vJahrenävZudemvunterstützevichvSievvorvNeuanschaffungenvbisv hinv zurv individuellenv Einrichtungv Ihrerv Systemeäv Gleichgültigv obv Privatpersonv oderv Firmenkundev –v Ihrv ServerTv PCTv v MacTv TabletTv SmartphonevodervNetzwerkvistvbeivmirvinvzuverlässigenvHändenäv

0172@7427410 Planung · Ausführung Umgestaltung · Pflege Professionelle Baumfällung!! Baumkletterer Kostenlose Besichtigung

Überdachungen Glasanlagen Schließanlagen Sicherheitstechnik Rettungstechnik Kunststofffenster Aluminium-Elemente Fenster/Türen/Fassaden

Wohnaccessiores von

oder

mail@it-delfin.de

LICHTbLICke n Beleuchtungskonzepte und Lichtdesign für modernes Wohnen n Büro- und Objektbeleuchtungen n Elektro- und Gebäudetechnik

7056570565 Stuttgart Stuttgart Tel. 0711/93307711 Tel. 0711/ 93 30 77 11 Fax 93391771

Fax 0711/ 93 39 17 71

70597 Stuttgart-Degerloch · Große Falterstraße 3 (am Marktplatz) Tel.: 0711/76555-06

90 x 45 mm Degerlochs Feine Adressen 2

www.raumlicht.com


Bebauung an der Löffelstraße

Inhalt

In regelmäßigen Abständen wabern Gerüchte durch den Stadtbezirk, wie und wann es denn endlich mit der Bebauung an der Löffelstraße am Albplatz weitergehen könnte. Das Vorhaben dümpelt ja schließlich schon seit fast zehn Jahren ohne Ergebnis vor sich hin. Kürzlich hieß es, das städtische Gerlinde Ehehalt

Eckgrundstück an der Rubens-/Löffelstraße sei nun an die Firma Minol

S a c h e

Messtechnik verkauft worden. Die in Echterdingen ansässige Firma besitzt in diesem Bereich

Titelthema: Am 25. Mai ist Gemeinderatswahl. 8 Ziele einiger Degerlocher Kandidaten 

bereits zwei Grundstücke und plant dort schon lange die Errichtung eines Bürokomplexes,

im blickpunkt

der sich möglichst fünfgeschossig an das Gebäude der IKB anschließen soll. Dahinter ist

Leute: Petra Morlock Filderschule im Ganztagsbetrieb Kunst im Raum bei Hörmann

Wohnbebauung geplant. Diese kann aus Lärmschutzgründen erst starten, wenn die Bürogebäude erstellt sind. Minol besitzt eine Option auf das städtische Eckgrundstück, möchte dies aber erst erwerben, wenn Gesamtklarheit mit der Stadt hergestellt sei, ist von der Firmenleitung zu erfahren. Zwischen der Firma Minol und der Stadt herrschen immer noch unterschiedliche Auffassungen bezüglich des Baurechts. Der Erschließungsplan sei uralt, betont Minol, kurz – er sei nicht mehr zeitgemäß. Das IKB-Gebäude habe sieben Stockwerke, Minol möchte mit einem fünfgeschossigen Gebäude anschließen, findet bei der Stadt aber wenig Gehör dafür. »Wir haben Pläne vorgelegt, doch auch nach sechs Wochen noch keine Antwort erhalten«, so die Minol-Geschäftsleitung. Man würde gerne bauen, wolle jedoch kein »Loch« in dem

degerloch intern Degerlocher Maientage  TEC Waldau: Damen-Bundesliga Tag der offenen Tür beim HTC Albschule: Schulfest im Mai

Nachbarorte

Sonderseiten Die besten Jahre

Meinung. Alles andere widerspreche der Topografie. Baubürgermeister Hahn ist da allerdings ganz anderer Meinung, siehe Interview auf Seite 18.

vorhabens an der Löffelstraße kommt, will die Firma Minol »Dampf« machen und zügig mit dem Bau des Bürokomplexes beginnen. Ob Minol Teile der eigenen Firma in Degerloch ansiedeln oder die Gebäude vermieten möchte, will die Geschäftsleitung nicht verraten. Ein Neubau scheint jedoch notwendig, da am Stammsitz in Echterdingen der Platz knapp ist. 250 der weltweit 1600 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Die Verhandlungen zum Verkauf des Grundstückes seien noch nicht abgeschlossen, erklärt Baubürgermeister Matthias Hahn. Er will erst detaillierte Pläne von Minol sehen.

14 Am Dienstag, 13. Mai, 19.30 Uhr, ist Gernot Rehrl, der Leiter der Bachakademie Gast beim Hoffelder Frauen­kreis

wichtigen Hauptstraße von Degerloch muss man ›Gesicht‹ zeigen«, ist die Firmenleitung der

Falls es endlich zum Verkauf des städtischen Grundstücks und zur Genehmigung des Bau-

10 12 12 16

Ochsenkult mit Frl. Wommy Wonder 13

Gebäuderiegel haben. Der Büroriegel soll eine durchgehende Fläche ergeben. »An einer so

z u r

4 4 6

kunst & kultur 25. Sounds of Classics 22 Kunstprojekt Degerloch/Schönberg  23

termine Veranstaltungshinweise Tipps rund um Degerloch 

24 25

Sonderthema Immobilien · Kapital · Versicherungen  26

Schlusspunkt Waldschule: Neuer Realschulaufsetzer 30 BW-Bank: Kriminalprävention 30

Rubriken Aufgeschnappt Bild des Monats Dies und Das Nachgefragt Anzeigenmarkt Impressum

4 6 12 18 28 30

3


im blickpunkt

Aufgeschnappt » Nun machen wir eine Balkonschau, aber ohne Hängegeranien! «

Ausstellung im Hospiz u Hospiz St. Martin – Noch bis zum 10. Juli sind im Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44–46, Foto­arbeiten zur Ausstellung »Licht leuchtet nur im Dunkel« von A.  T. Schaefer ausgestellt. Er arbeitet seit Mitte der 80er Jahre als Theater­fotograf und als Autor.

Ein Treffpunkt in Degerlochs Mitte

l eute Die Tierdoktorin Vor über zehn Jahren eröffnete Tiermedizinerin Petra Morlock ihre Tierarztpraxis und ist seitdem gemeinsam mit ihrem Team in der Julius-HölderStraße 60 beinahe rund um die Uhr im Einsatz für die geliebten Vierbeiner. Dank ihrer Zielstrebigkeit gelang es, die Praxis ständig auszubauen und die Ausstattung medizinisch und technisch auf den neuesten Stand zu bringen. So verfügt die Praxis zum Beispiel über ein eigenes Labor für Stammzellen. Mit der Stammzellentherapie, einer neuen Methode der regenerativen Tiermedizin, wird das funktionsgestörte Körpergewebe durch körpereigene Stammzellen zur Heilung angeregt.

Der Siebziger Manche Menschen haben von Anfang an die Sympathie ihrer Mitmenschen mit im Gepäck. Vielleicht liegt‘s am Datum ihres Geburtstages, dem 1. April, an dem die Leute zum Scherzen

sagte Tanzlehrerin Monika Winkler beim Sitztanz im Lothar-Christmann-Haus und meinte damit »aufrecht sitzen, Brust raus!«

aufgelegt

sind? Viel eher aber an dem, wie sie den Menschen begegnen

und

was sie im Leben vollbringen. Auch Albert Raff, Ortshistoriker und Rektor a. D. der Lerchenrainschule, hat am 1. April

u Agnes-Kneher-Platz – Auf Vorschlag der CDU votierte der Bezirksbeirat einstimmig für einen parteiübergreifenden Antrag, in dem die Verwaltung um eine Machbarkeitsstudie für ein neues Bürgerzentrum am Standort des

Filderschule als Ganztagsschule Die Filderschule startet ab dem Schuljahr 2014/2015 mit zwei ersten Klassen im Ganztagsschulbetrieb.

Dieses Jahr geht‘s Schlag auf Schlag. Am 12. Juli feiert die Filderschule ihr 100-jähriges Bestehen und nach den Sommerferien startet die Traditionseinrichtung in den Ganztagsschulbetrieb (GTS). Geplant sind zwei erste Klassen im GTS. Die Trägerschaft wurde dem Jugendamt zugesprochen. Dabei wird Robert Böhm, der bisherige Leiter der Kindertageseinrichtung an der Großen Falterstraße, künftig vor Ort an der Schule sein. Die Kooperation mit Böhm beginne schon nach den Osterferien, erklärte Rektorin Carola Frech in der letzten Bezirksbeiratsitzung, als sie gemeinsam mit Konrektorin Carla Gulde die Weiterentwicklung der Filderschule vorstellte. Doch parallel zu den Ganztagsklassen wird es im neuen Schuljahr auch zwei erste Klassen im Halbtagsschulbetrieb geben. Um sich auf die etwas

Geburtstag und konnte diesen nun sogar schon zum 70. Mal feiern. Die Sympathie der Menschen bekommt er natürlich nicht nur deswegen, sondern wegen seiner Arbeit als Lehrer, seinem Engagement für die Historik. Er hält immer wieder spannende Vorträge über Degerlochs Geschichte, brachte einen schönen Bildband mit alten Postkarten heraus und arbeitet zur Zeit an einem zweiten, der im Dezember erscheint.

4

ehemaligen Wannenbades am Agnes-Kneher-Platz gebeten wird. Die Anpassung des Baurechts solle unter Beachtung der Umgebungsbebauung erfolgen. »Das Bürgerhaus Treffpunkt Degerloch in der Mittleren Straße ist energe-

tisch und funktional in die Jahre gekommen«, erklärte Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold. Für die Sanierung an dieser Stelle habe der Gemeinderat nicht einmal Planungsmittel bewilligt. Deshalb begrüße sie den Antrag für den neuen Standort sehr. 2007 hatte der BBR ein detailliertes Raumprogramm mit 1000 Quadratmetern verabschiedet, das auch am neuen Standort zugrunde gelegt werden muss. »Im Zuge des Kirchenneubaus wäre ein Bürgerhaus an dieser Stelle sehr günstig«, so Götz Bräuer. »Es wäre eine Art Befreiungsschlag und ein Ausweg aus der Sackgasse«, ergänzte Michael Huppenbauer. ge

Carla Gulde und Carola Frech

Die Filderschule startet im Jahr ihres 100. Jubiläums in den Ganztagsschulbetrieb

andere Form des Unterrichts einzustimmen, arbeitet die Filderschule bereits in diesem Schuljahr mit Elementen des GTS-Betriebs. Das bedeutet, der rhythmisierte Unterricht wird schon umgesetzt, der Atelierunterricht startete, genau wie die Kooperationen mit dem tus Stuttgart, dem Gemeinschaftserlebnis Sport oder den Horten. Wie viele Schüler für den GTS oder die Halbtagsklassen angemeldet wurden, steht noch nicht fest. »Die Zahlen bewegen sich noch«, so Rektorin Frech. Sicher ist jedoch, dass alle Kinder, also auch die Halbtagskinder, ein Mittagessen bekommen. »Der Caterer wird nach einem Probeessen ausgewählt«, sagt Carola Frech. Fürs Mittagessen stehen der Speiseraum und der Küchentrakt zur Verfügung. Eventuell werde noch ein Klassen-

raum ausgebaut. Wenn die Halbtagskinder auch Ferienbetreuung benötigen, ist diese in der Zeit von 8 bis 14 Uhr »buchbar«, die Ganztagskinder erhalten die Betreuung von 9 bis 17 Uhr für maximal 23 Tage pro Jahr. Die Kosten pro Stunde sind für beide ungefähr gleich. Bezirksbeirätin Inka Glaser-Gallion bezweifelte, ob wirklich alle Kinder Mittagessen bekommen: »Da wäre die Filderschule die erste Schule, das muss in den Vertrag mit dem Träger rein, es ist gewiss keine Mussgeschichte.« »Wenn nur eine Ganztagsklasse zustande kommt, was geschieht dann mit den Kindern, die sich auch für GTS angemeldet haben?« fragte Bezirksbeirat Peter Hönig. Der minimale Teiler sei 16, also gebe es auch bei 35 angemeldeten Kindern zwei Klassen, sagte Carola Frech. ge


LEGNA Living

Digitale Raumkonzepte für Ihr Zuhause Mai-Aktion!

Kostenlose Erstberatung

LEGNA Living Marc Schmidt

Kießstraße 22 70597 Stuttgart

Telefon: 0711 719.178.51 Mobil: 0160 991.335.18

E-Mail: info@legna-living.de www.legna-living.de

Große Stoff- und Leder-Auswahl

Wir polstern alle Ihre Sitzmöbel Große Falter Straße 31 ● S-Degerloch

0711 / 722 06 99

info@lindner24.de ● www.lindner24.de

5


im blickpunkt

Neuer Treff

Praxisübernahme Am 1. April übernahm Dr. Asir Kopic die Hausarzt-Praxis von Dr. Hartmut Blecher in der Felix-Dahn-Straße 5. Der Internist Dr. Kopic ist Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie und Internistische Onkologie. »Mein Schwerpunkt liegt auf der Krebsbehandlung und der Krebsprävention«, so Dr. Kopic, der zuvor als Chefarzt einer Privat­klinik in Dornstetten arbeitete. Der sympathische Arzt ist verheiratet und hat zwei Kinder. »Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die Versorgung bleibt wie gewohnt, doch im Sommer wird die älteste Praxis von Degerloch komplett renoviert.«

Gewinnübergabe Marion Henzler, Inhaberin von Bella Casa in der Epplestraße 19, überreichte der Gewinnerin des DJ-Monatsrätsels einen Einkaufsgutschein über 30 Euro samt Blümchen. Petra Meschke konnte die Rätselfrage, bei der die Fassade der Waldschule gesucht wurde, richtig beantworten. Das Geschäft Bella Casa, das Marion Henzler seit elf Jahren in Degerloch führt, gehört sogar zu den Lieblingsläden von Petra Meschke. Nun gibt es dort seit kurzem nicht nur schöne Geschenke, Einrichtungsgegenstände und Accessoires, sondern auch frische Blumen. 6

u Oldtimerstammtisch – Gleich der erste Oldtimerstammtisch, zu dem Bernd Kussmaul und Andreas Betzler einluden, war ein voller Erfolg. Zahlreiche Fans von Oldtimern – Autos, Motorrädern, Lkws oder Bussen – kamen und hatten viel Spaß beim Fachsimpeln und zum Gedankenaustausch. Treffpunkt ist immer der erste Montag im Monat in der wohl historisch bekanntesten Motorsportgarage Degerlochs beim ehemaligen Motorradrennfahrer Walter Hess, Löffel­straße 20. Der nächste Termin ist am Montag, 5. Mai, 19 Uhr.

Bild des Monats

Oldtimerstammtisch

Die Fans von Oldtimern haben sich gefunden

Kunst im Raum bei Hörmann Am 11. Mai startet die Ausstellung mit Werken des Künstlers Johannes Hewel in der Galerie Sonnenberg und in den Baumschulen M. Hörmann.

Die Ausstellung im Rahmen von »Kunst im Raum« in der Galerie Sonnenberg und in den Baumschulen M. Hörmann, Korinnaweg 52, läuft vom 11. Mai bis 29. Juni. Die Öffnungszeiten sind Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Gezeigt werden leuchtende Glasfenster des 2009 in Rot am See gestorbenen Künstlers Johannes Hewel, der ein facettenreiches Werk geschaffen hat. Er studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Frankfurt/Main und Kunst in Stuttgart – unter anderem Glasgestaltung bei Gottfried von Stockhausen, war als Glasgestalter, Linolschneider, Radierer, Maler und Zeichner tätig und wurde im Jahr 1993 auf die Professur für Glasgestaltung und Malerei an der Akademie der Künste in Stuttgart berufen. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen

Zusammenspiel von Licht und Farbe

Acht Meter hohes Altarbild aus Glas in der zeltartigen Kirche St. Lukas in Schweinfurt

Preisen ausgezeichnet. Kunst im Raum ist ein Thema, das Johannes Hewel zu seinen Lebzeiten selbst nicht ausgestellt und aufgearbeitet hat, im Gegensatz zu Themen wie »Linolschnitt« und »Glasmalerei«. Die Ausstellung in der Galerie Sonnenberg und bei Baumschulen M. Hörmann wirft einen Blick auf einen Teil seines Werkes, das den wenigsten Kennern bekannt sein dürfte. Ausgangspunkt sind Glasfenster, die er für sakrale und private Gebäude erstellt hat und die Anlass waren, über die Glasfenster

Leuchtendes Glasfenster in Rot

hinaus in die Räume gestaltend einzugreifen. Die Verbindung von Glas und Architektur bietet Ansätze, ein Gesamtkunstwerk zu schaffen, das nur im Raum an einem Ort erlebt werden kann. In den Kirchen bearbeitete Johannes Hewel biblische Themen. Durch die Präsentation einer Auswahl von originalen Glasbildern von Johannes Hewel wird das Zusammenspiel von Licht, Farbe und Struktur der Glasbilder visualisiert. Aus einer Vielzahl von realisierten Bauten wurden vier Projekte in den Mittelpunkt der Ausstellung gestellt. Zur Ausstellung wird eine Gedenkschrift zu Johannes Hewel präsentiert, die Beiträge von Menschen vereint, die Johannes Hewel gut gekannt und ihn ein Stück auf seinem Weg begleitet haben. Die Ausstellung haben Kurator Michael Koch, Dieter Martin Hörmann und Hans-Joachim Kraft organisiert.


H vormals FRECH Bestattungen

Unsere Kinder möchten wir später nicht belasten. Wir haben uns entschieden.

Karl-Pfaff-Straße 15 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711 / 93 35 42 54 TÜV-zertifizierte Beratungs- & Servicequalität

Bestattungsvorsorge.

www.ramsaier-bestattungen.de

5 Meisterwerkstatt 5 Modernste Diagnose- und Reparaturausstattung 5 Original-Ersatzteile namhafter Markenhersteller 5 Zeitwert-Gerechte Reparaturlösungen 5 Wartungen nach Herstellervorgabe Bruno-Jacoby-Weg 16 · 70597 S-Degerloch · Tel. 07 11 / 7 22 79 89 Fax 07 11 / 7 28 00 38 · info@sass-auto.de · www.sass-auto.de

Planung und Neuanlagen von Gärten Arbeiten mit Natur- und Kunststein Reparaturen aller Beläge, Gartenmauern und Treppen

Umgestaltung von Gärten Verjüngung überalterter Bestände Neupflanzungen

25 Jahre IT/EDV-Erfahrung

DHR

Computer und Service Richard-Wagner-Straße 19 73207 Plochingen Telefon 0 71 53 / 7 27 95 Mobil 0151/ 19 35 49 76 24 Std.-Service (Mo.-So.), keine Anfahrtkosten, günstiger Stundensatz

• Beratung, Installation und Wartung • Hardware, Windows-Software, Netzwerke, Internet und Telefonanlagen • Notdienst, Datenrettung, Beseitigung von Viren/Trojanern • VBA-Programmierung • Schulungen (PC-Grundlagen, Windows, Outlook, Word, Excel), auch für Senioren und Anfänger • Privat und Handel/Gewerbe/Industrie

Korinnaweg 46 70597 Stuttgart-Sonnenberg Telefon 07 11 / 76 50 58 www.utehaag.de

Pflegeprogramm für Ihren Garten Baum- und Gehölzschnitt Rasen- und Beetpflege mit Bodenverbesserung

Kurzer Boxenstopp für 100 % Leistung. Scherteil-Wechsel-Aktion –

Kurzer Boxenstoppmit neuen Scherteilen noch besser abschneiden. für 100 % Leistung. Scherteil-Wechsel-Aktion – mit neuen Scherteilen noch besser abschneiden.

Kurzer Boxenstopp für 100 % Leistung. Jetzt bei uns: Scherteil-Wechsel-Aktion – mit neuen Scherteilen noch besser abschneiden.

Jetzt bei uns:

GRATIS

GRATIS

Kurzer Boxenstopp für 100 % Leistung. RasiererScherteil-Wechsel-Aktion – Inspektionswochen mit neuen Scherteilen noch besser abschneiden.

83326

Jetzt bei uns: RasiererInspektionswochen

GRATIS

83326

Rasierer-

JetztSTGT.-DEGERLOCH bei uns: · EPPLESTRASSE 32 · TEL. 07 11/76 01 49 Inspektionswochen FV Germania Degerloch 1897 e.V. Degerloch · epplestrasse 32 · tel. 07 11 / 76 01 49 Durchgehend geöffnet: Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 18.30 P im Hof Uhr Mo.-Fr. 9.00–18.30 Uhr · Sa. 8.30–13.00 Uhr sa. 9.00 - 13.00 Uhr · p im hof

83326

GRATIS

Garten- und Landschaftsbau Königsträßle 15, 70597 Stuttgart (auf der Waldau) Tel. 07 11 / 76 31 97 www.germania-degerloch.de

Ralf Götz Gärtnermeister

83326

Rasiererung,,GGeesstataltlutunngguunnddPPffeeggeevovonnHausgärätretnen PlanInspektionswochen Hausg

Häusleweg 11 · 70597 S-Hoffeld S-Hoffeld Tel. 07 11 / 71 07 47 · Fax 6 33 98 39 Handy 01 71 /4 39 30 91

7


Titelthema Platz 12 Jahrgang: 1981 Jurist, verheiratet, ein Kind

Fabian Mayer, CDU

Fabian Mayer: Ich bewerbe mich für eine weitere Amtszeit als Stadtrat, weil mir Kommunalpolitik eine Herzensangelegenheit ist. Sie ist für mich nicht die unterste Ebene politischer Willensbildung, sondern die dem Bürger am nächsten gelegene. Als Degerlocher ist mir der Erhalt unserer hervorragenden örtlichen Nahversorgung wichtig; kaum ein Stadtteil in Stuttgart verfügt über eine derart vielfältige und funktionierende Gewerbe- und Handelsstruktur in seinem Ortszentrum. Genauso möchte ich mich auch in Zukunft für das Sportgebiet Waldau einsetzen und weiß als Vater eines zweijährigen Sohnes, welch eminente Bedeutung der KiEinige Gemeinderatswahlkandidaten berichten über ihre Motivation und ihre Ziele für Degerloch ta-Ausbau für junge Familien hat.

Wer kandidiert in Degerloch?

A

gerlinde ehehalt

m 25. Mai kann man gleich bei drei Wahlen seine Stimmen abgeben. Gewählt werden die künftigen Mitglieder für das Europa-, das Regional- und das Stadtparlament. Wichtig für den Stadtbezirk ist auch, dass nach jeder Gemeinderatswahl neue Bezirksbeiräte gebildet werden. Wie viele Mitglieder das jeweilige Gremium hat, hängt einerseits von der Einwohnerzahl des Stadtbezirks ab. Doch andererseits ist die Zusammensetzung des Bezirksbeirates und die Anzahl der Sitze für die einzelnen Parteien von dem Wahlergebnis abhängig. Die im Gemeinderat vertretenen Parteien und Wählervereinigungen schlagen ihre Wunschkandidatinnen und -kandidaten vor. Auf diese Weise sind Gemeinderat und Bezirks­ beirat eng miteinander verwoben. Vor allem aber durch die Themen, die den Stadtbezirk bewegen. Einige Gemeinderatskandidaten berichten über ihre Ziele und Wünsche für Degerloch, für die sie sich nach einem Wahlerfolg im Stadtrat einsetzen möchten.

8

Platz 7 Jahrgang: 1965 selbständiger Kaufmann, verheiratet, zwei Kinder

Platz 21 Jahrgang: 1939 Diplom-Volkswirt, Staatssekretär a. D., verheiratet

Platz 16 Jahrgang: 1960 Jugendhilfe­ referentin, Sozial­ wissenschaftlerin

Joachim Rudolf, CDU

Dr. Horst Mehrländer, FDP

Dr. Maria Hackl, SPD

Joachim Rudolf: Als Familien-Unternehmer mit einem Handwerksbetrieb in der Tränke liegen mir die Rahmenbedingungen für die Betriebe und für den örtlichen Handel am Herzen. Als Vater von zwei kleinen Kindern bin ich für weitere, flexiblere Betreungsangebote. Als aktiver Handballspieler der Stuttgarter Kickers und sportpolitischer Sprecher der Fraktion setze ich mich für unsere vielen Sportvereine und ihre ehrenamtlichen Helfer ein. Der Fernsehturm muss wieder geöffnet werden, der Neubau der Kirche am Agnes-Kneher-Platz muss ins Stadtbild passen, das Angebot des Treffpunkt Degerloch soll in den Anbau der Filderschule neben der Freiwilligen Feuerwehr. Degerloch soll von weiterem Durchgangsverkehr durch den Vollanschluss an der Tränke befreit werden.

Dr. Horst Mehrländer: Ich mache Politik in der FDP, weil ich von den Grundwerten des Liberalismus überzeugt bin und für sie kämpfe. Wir brauchen eine starke liberale Stimme im Gemeinderat, die sich für mehr Selbstbestimmung der Bürgerinnen und Bürger statt Bevormundungen und Belastungen einsetzt. Speziell für Degerloch möchte ich erreichen: eine gute Beschilderung und Begehbarkeit der Wege auf der Waldau, den Bau einer dreiteiligen Sporthalle neben der Waldschule Degerloch, den Erhalt eines Kindergartens im Hoffeld, den Bau des evangelischen Gemeindezentrums neben der Michaels­kirche sowie die rasche Inbetriebnahme des Fernsehturms.

Dr. Maria Hackl: Stuttgart braucht eine starke Sozial­politik. Zusammen mit den freien Trägern hat die Stadt ein gutes Hilfesystem aufgebaut: Schuldnerberatung und Frauenhäuser sind nur zwei von vielen Beispielen. Die SPD steht dafür, dass die sozialen Dienste gesichert sind. Für Degerloch sehe ich folgende wichtige Vorhaben: Degerloch muss ein attraktiver Schul- und Betreuungsstandort bleiben. Degerloch braucht einen barrierefreien und modernen »Treffpunkt«. Die Waldau ist nach der intensiven Planung qualitätsvoll zu ent­ wickeln, einschließlich eines schlüssigen Verkehrskonzeptes.


Platz 13 Jahrgang: 1958 Raum- und Umweltplanerin, verheiratet, zwei Kinder

Platz 42 Jahrgang: 1966 Juristin, verheiratet, fünf Kinder

Beate Schiener, Die Grünen

Inka Glaser-Gallion, CDU

Beate Schiener: Die Themen Wohnen, Frauen- und Familienpolitik sowie der Erhalt unserer Freiflächen liegen mir am Herzen. Für Degerloch möchte ich erreichen, dass der zentrale Platz auf der Waldau und die Ballsport­ halle realisiert werden. Der AgnesKneher-Platz ist Degerlochs Mitte. Ich möchte mich dafür einsetzen, diesen Platz als lebenswerten Aufenthaltsraum für Degerlochs Bevölkerung zu gestalten. Ebenso wichtig ist ein Verkehrskonzept für Degerloch, das unter anderem Tempo 30 im Bereich der Degerlocher Schulen und einen Radweg zum Waldheim Degerloch vorsieht.

Freie Wähler: Die Freien Wähler in Degerloch treten als Team auf und treten dafür ein: Wir stehen für die Sicherung der Nahversorgung mit Waren, Handwerks- und Dienstleistungen. Für eine Bus-Anbindung vom Haus auf der Waldau, des Sportgeländes und des Wohngebietes Degerloch-Ost an den öffentlichem Personen-NahVerkehr. Für den Umbau von »Degerlochs Mitte« am Agnes-Kneher-Platz mit einem neuen Bürgerzentrum an der Filderschule. Für die Erhaltung der Kita Sprollstraße und den generellen Ausbau der Kinderbetreuung. Für die Einbindung der Sport- und Musik-Angebote der Vereine in das Konzept Ganztagsschulen. Für die Verbesserung von Sicherheit und Sauberkeit. Für eine verstärkte Wohnungsbau-Förderung und intelligente Verkehrskonzepte.

Platz 44 Jahrgang: 1963 Staatlich geprüfte Masseurin, verheiratet, drei Kinder Karin Puschner, SÖS

Karin Puschner: Ich stehe für einen respektvollen Umgang mit Mensch, Natur und Ressourcen sowie ein Demokratieverständnis, das allen Menschen zugutekommt. Gesundheitsthemen, sozial- und familienpolitische Themen sind mir sehr wichtig. Ich bin in Degerloch aufgewachsen und lebe immer noch sehr gerne hier. Es ist mir ein großes Anliegen, die verschiedenen Institutionen wie den Degerlocher Frauenkreis, aber auch Schulen und Kindergärten zu unterstützen. Ansonsten freue ich mich auf Anregungen und Vorschläge meiner Mitbürger.

* Teilnahmebedingungen und Gewinnspielteilnahme in unseren Filialen. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Rolf Reihle, Platz 58; Uli Demeter, Platz 9; Eberhard Klink, Platz 52

Inka Glaser-Gallion: Nur wenn wir uns engagieren, können wir etwas verändern! Ideologiefreie Bildungspolitik und leistungsfähige Schulen sind die Grundlage guter Ausbildung. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es auch künftig noch flexible und freiwillige Betreuungsangebote an den Schulen gibt. Ich möchte mich weiterhin dafür stark machen, dass alle Kinder an den Schulen ein warmes Mittagessen bekommen können. Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Einzel­handelsvielfalt erhalten bleibt. Der Agnes-KneherPlatz mit einem neuen Bürger- und Kultur­zentrum sowie einem neuen Gebäude der Kirche soll sich zu einem belebten Platz entwicklen.

Frühstück ist fertig!

Gewinnen Sie leckere Backwaren für‘s Samstagsfrühstück. Einen Monat lang. Für die ganze Familie!* Kommen Sie in unsere Filialen und nehmen Sie am Gewinnspiel teil!

Degerloch Journal -

Anzeige_Unger_93x120_Degerloch-Journal.indd 1

27.02.2014 10:33:58

immer aktuell und kostenlos 9


Degerloch intern

Degerlocher Maientage Vom 30. April bis zum 1. Mai finden die traditionellen Maien­ tage statt. Wie in jedem Jahr sind der Schwäbische Albverein und die Freiwillige Feuerwehr die Hauptakteure.

Den Start in die Degerlocher Maientage gestalten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr auf traditionelle Weise. Sie laden am Mittwoch, 30. April, ab 18 Uhr zur Maibaumaufstellung ans Bezirksrathaus. Um 20 Uhr beginnt der Tanz in den Mai im Feuerwehrhaus, Leinfeldener Straße 65. Dabei gibt es wieder flotte Live-Musik von der Gruppe »Nightflash«. »Am 1. Mai werden wir nachmittags unsere Jugendgruppe mit einer ›heißen‹ Übung präsentieren. Ein Gartenhaus wird als Übungsobjekt gebaut und angezündet. Die Jugendgruppe wird ihren Ausbildungsstand vorführen und das Haus in einer Showübung löschen«, verrät Abteilungskommandant Frank Althoff. »Ferner werden wir während des ganzen Tages an einem Stand auf dem Festplatz über das Thema Rauch-

Frühlingslieder singen. Die Akkordeonbegleitung übernimmt das Albvereinsmitglied Herbert Dettke. Rolf Walther Schmid, Vorsitzender der Ortsgruppe, freut sich auf viele Gäste, denen er vom Brauchtum rund um den 1. Mai berichten wird. Die Tanzleiterinnen Sieglinde Schäfer und Tina Andrianov haben viele schöne neue Tänze mit der Folkloretanzgruppe einstudiert. Im Anschluss an diese Veranstaltung kann man die Hocketse bei der Freiwilligen Feuerwehr besuchen, leckeres Grillgut und kühle Getränke genießen oder bei der Tombola tolle Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr stellen am Mittwoch, 30. April, den Maibaum auf Preise gewinnen. Der Erlös daraus soll der Jugendgruppe der Freiwillimelder informieren, die bis Jahres- tives Programm für die Degerlocher gen Feuerwehr Degerloch/Hoffeld ende Pflicht werden.« Außerdem Maientage parat. Die Mitglieder zugute kommen. ge bietet die Freiwillige Feuerwehr laden mit ihrer FolDegerloch/Hoffeld Feuerlöscher- kloretanzgruppe am übungen zum Anfassen für das in- Donnerstag, 1. Mai, teressierte Publikum an. Es werden zum Degerlocher Fettexplosionen beziehungsweise Maientag ein. Ab explodierende Spraydosen vorge- 11 Uhr kann man führt und gezeigt, wie man sich im traditionelle Tänze Ernstfall verhalten sollte. unterm Maibaum Wie in den letzten Jahren, hat am Bezirksrathaus auch die Ortsgruppe Degerloch im erleben und geSchwäbischen Albverein ein attrak- meinsam schöne Die Folkloretanzgruppe des Albvereins tanzt am Maibaum

45 Jahre Donnerstagsfreunde

Umzüge perfekt geplant

Jubiläumsfest in Heilig-Geist-Kirche u A&E Logistik – Seit Januar und Transportieren helfen können.

Gertrud Federsel, Hildegard Bihr, Erika Kiess, Lore Mezger, Horst Bihr, Anni Schuhmann

Am 10. April feierten die »Donnerstagsfreunde« mit Kaffee und Kuchen und Musik von Martin Erhard das 45-jährige Bestehen des ältesten Seniorenkreises von Degerloch. Der Saal im Erdgeschoss der Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Zu Gast waren auch Dekan Dr. Wolfgang Röhl, Pfarrer Albrecht Conrad, Waldheimleiter Jürgen Möck und Rolf-

10

Walther Schmid, der Albvereinsvorsitzende. Bei Kaffee und Kuchen und den fröhlichen Akkordeonklängen von Gertrud Federsel wurde das große Jubiläum gebührend gefeiert. Zweimal pro Monat treffen sich die Donnerstagsfreunde im Saal der HeiligGeist-Kirche mit interessantem Kultur- und Vortragsprogramm. Der nächste Treffpunkt ist am Donnerstag, 8. Mai, ab 15 Uhr. ge

2014 ist die Firma A&E Logistik in der Tränke mit einer Filiale ansässig. Geschäftsführer Stefan Hölzl und sein Team haben sich auf die professionelle Durchführung von Umzügen spezialisiert, sind Ansprechpartner für Lagerung und Sondertransporte. Die Firma ist mittlerweile an sechs Standorten präsent. »Wir freuen uns, nun auch in der Tränke vertreten zu sein und schätzen die optimale Verkehrsanbindung«, sagt Stefan Hölzl. Ein Umzug in eine neue Wohnung, in das erste Eigenheim, in eine neue Stadt – das ist aufregend, spannend, aber auch anstrengend. Der gesamte Hausstand muss verpackt, Möbel müssen abgebaut, Helfer mobilisiert werden. Wenn ältere Menschen umziehen, findet sich ein ganzes Leben in den Umzugskartons. Oft fehlt es an Familie und Freunden, die beim Packen

Hölzl hat daher viel Erfahrung mit Seniorenumzügen. Er setzt auf ein qualifiziertes Team, das individuell auf die Kunden eingeht. »Wir garantieren einen rundum professionellen und sorgenfreien Umzug«, so der Umzugsprofi. Weitere Infos: www.aelogistik.de

Die Umzugsspezialisten von A&E Logistik


Umbauten · Renovierungen · Sanierungen · Stäffele · Mäuerle

Alles rund ums Haus SCHAFFEREI ausSCHMID einer Hand Inh.: Sylvia S. Fischer Innenausbau / Trockenbau Bei ons wird g’schafft: Koordinierung aller Gewerke Umbauten · Renovierungen · Sanierungen · Stäffele · Mäuerle Alles im und ums Haus aus einer Hand,

Reparaturen für alle PKW 3 x pro Woche Hauptuntersuchung Karosseriearbeiten Reifeneinlagerung Neu- und Gebrauchtwagen

• Umbauten •z.B. Renovierungen Dachausbauten •5Sanierungen 5 Außenanlagen u.v.m. • Stäffele • Mäuerle

SCHAFFEREI SCHMID

ren, erfah petent, kom ig, läss zuver eiswert pr

Bei ons wird g’schafft:

Inh.: Sylvia S. Fischer

Inh.: Sylvia S. Fischer

Schönbergstr. 21 · 70599 S-Schönberg Telefon + Telefax 07 11 / 4 79 02 37 Mobil: 0172/4 58 85 48

Alles im und ums Haus aus einer Hand, t z.B. hgerech

Mmmm! Jetzt frisch und knackig:

Hexle’s SpargelVariationen

echt fachger sig s zuverlä rt e w is e r p

5 Dachausbauten 5 Außenanlagen u.v.m.

fac ssig zuverlä rt preiswe

Wir Degerlocher Gemeinderatswahl Liste 5

freiewaehler-stuttgart.de

Je 3 Stimmen für Platz 9, Platz 52 und Platz 58

Vaihinger Straße 7 70567 S-Möhringen Telefon 0711 71 85 - 117

Rolf Reihle Platz 58

Eberhard Klink Platz 52

Steffen Hustedt Alexandra Wagner

Uli Demeter Platz 9

w w w. m o e h r i n g e r h e x l e . d e

Neueröffnung, Umbau, Geschäftsübergabe, Firmennachrichten ...

... das ideale Werbe-Medium kommt wieder am 30. Mai

11


Degerloch intern

dies & das reizendes Kinderbuch Ende November wurde in der Offizin Scheufele ein deutsch-englisches Kinderbuch der Autorin Petra Spillman gedruckt. Unter dem Titel »1000 kleine Wunder – 1000 little Miracles«

wird erzählt, wie winzige Sandwürmer sogar einen großen Wal retten können. Durch den festen Glauben an das Gute und an die eigene Kraft. Das Kinderbuch kostet 14,90 Euro und trägt die ISBN 978-3-923107-64-3.

treff um 7 Am 14. Mai erzählt der Autor und freie Journalist Thomas Schulz ab 19 Uhr im Ristorante Da Fernando auf der Waldau, GutsMuths-Weg 10, auf humorvolle Thomas Schulz Weise wahre Geschichten aus dem Ländle. Der Eintritt zu diesem Abend ist frei.

TEC bestens gerüstet

einen Erfolg nach dem anderen feiert. Die Polin Katarzyna Piter Heimspiel in der Damen-Bundes­ vervollständigt das starke Quartett der Top-100-Spielerinnen beim liga am Freitag, 9. Mai, auf der Anlage am Fernsehturm bestreitet. TEC Waldau. Mannschaftsführer Thomas Bürkle setzt aber auch auf Diese Mal will man den deutschen Nachwuchs mit den nicht wie in der verbeiden Neuzugängen Julia Kimgangenen Saison bis melmann sowie Antonia Lottner zuletzt um dem Klassowie den bewährten Kräften um senerhalt zittern, sonLaura Schaeder, Tanja Ostertag dern sich möglichst und Verena Schmid. Neue Impulse weit vorne in der verspricht man sich auf der Waldau Tabelle behaupten. zudem von der tschechischen Dop»Gleich zum Auftakt pelspezialistin Andrea Hlavackova, wollen wir gegen den ihrer 17-jährigen Landsfrau KateriTC Moers gewinnen, na Siniakova sowie der Österreicheum dann mit viel rin Yvonne Neuwirth. Neben dem Selbstbewusstsein Damen-Bundesliga im TEC Waldau startet am 9. Mai Auftaktspiel gegen Moers folgt die weiteren Partien am Sonntag, 18. Mai, die Begegzu bestreiten«, gibt der neue Prä- auf die weiterhin aufstrebende An- nung mit Aufsteiger Aachen. Das sident Christoph von Eynatten als nika Beck, die sich unter die besten letzte Heimspiel bestreitet der TEC Ziel aus. Mit der Belgierin Kirsten 50 der Welt vorgearbeitet hat und am Pfingstsonntag, 8. Juni, gegen Blau-Weiß Berlin. gd Vorzüglich aufgestellt ist der TEC Waldau, der sein erstes

Flipkens und der Österreicherin Yvonne Meusburger führen zwei langjährige Waldau-Spielerinnen die Meldeliste des Clubs in der 20. Bundesliga-Saison an. Freuen dürfen sich die Tennis-Fans aber auch

Tennis ist im Aufwind

Erfolg durch neuen Trainer im HTC

Berichtigung Im letzten Degerloch Journal hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Die Inhaberin der systemischen Beratungspraxis im Hainbuchenweg heißt nicht Kerstin Müller, sondern Katrin Müller.

7. DEE-Aok-Firmenlauf Am Mittwoch, 7. Mai, 18.30 Uhr findet wieder Stuttgarts schönster Firmenlauf auf der Waldau statt. Das Teilnehmerlimit von 6000 Läufern ist bereits erreicht. Die Firmenläufer gehen direkt unter dem Fernsehturm vor dem GAZİStadion, Guts-Muths-Weg 4, auf die Sechs-Kilometer-Runde des DEE-AOKFirmenlaufs. Unter dem Motto »Dabei sein ist alles!« geben die Läufer wieder ihr Bestes. Danach wird bei der AfterRun-Party kräftig gefeiert.

12

Tennis im HTC macht Spaß und gute Laune – da bleibt der Erfolg nicht aus

In der vergangenen Saison kam der 37-jährige Serbe Nikola Merkovic zur Hohen Eiche und ist dort auf ein interessantes Betätigungsfeld gestoßen. Es geht im Verein nicht nur um Breitensport und Ausgleich zum Hockey, vielmehr wetteifern acht Kinder- und Jugendteams sowie jeweils fünf Damen- und Herrenteams mit anderen Mannschaften um Punkte. Der in Subotica groß gewordene Serbe bringt reichlich Erfahrung mit und gehörte in der Jugend zu den großen Talenten seines Landes. Dank eines Stipendiums konnte er in den USA am College der Missouri State University studieren, erlangte sein Diplom in Soziologie und ergänzte wirkungsvoll das Tennis College-Team. Auch dort gehörte er zu den besten Spielern und stieg nach Abschluss seines Studiums zum Assis-

tenten des Cheftrainers auf. »Da stand für mich fest, dass ich den Tennissport zu meinem Beruf machen würde«, entsinnt sich Merkovic, der auf Vermittlung eines

Trainer Nikola Merkovic mit einem Spieler

Freundes seine erste Trainerstelle in Osnabrück erhielt und danach eine Tennis­ schule zuerst in Bad Oeynhausen und dann in Castrop-Rauxel betrieb.

Nach einem Zwischenstopp in Heidelberg lernte er in Spanien den Breitensport-Referenten Volker Zetsche vom HTC kennen, der ihn im vergangenen Jahr an die Hohe Eiche holte. »Nikola ist ein Glücksfall für uns, denn er bringt sich aktiv in den Club ein und hat auch zahlreiche neue Ideen«, erläutert Gabi Achenbach, die viele Aktivitäten im Tennisclub koordiniert. So schrieb sie zuletzt Schulen aus der Umgebung an. Im Wilhelmsgymnasium erteilt Merkovic am Vormittag ein kostenloses Schnuppertraining. Eine ähnliche Kooperation ist mit der Filder- und der Waldschule angedacht, um auf diese Weise neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen. Gemeinsam mit der Hockeyabteilung möchte der HTC sich am Tag der offenen Tür, Donnerstag, 1. Mai, offensiv TennisInteressenten präsentieren. Die ganze Familie hat von 10 bis 15 Uhr Gelegenheit, den Tennissport näher kennenzulernen und selbst einmal den Schläger zu schwingen. Angedacht ist auch ein Sommercamp in den Schulferien. »Dann kann ich von meinem großen Landsmann Novak Djokovic berichten, der maßgeblich zum Sieg im Daviscup beitrug und in meiner Heimat einen wahren Tennisboom auslöste«, verrät Nikola Merkovic, der auf einen ähnlichen Aufschwung auch in Deutschland hofft. »Tennis ist wieder im Aufwind und das wollen wir auch beim HTC zeigen«, beendet er das Guido Dobbratz DJ-Interview.


Nachbarorte

Frl. Wommy Wonder

SANITÄR -, HEIZUNGS UND SOLARTECHNIK BAUFLASCHNEREI KOMPLETTE BAD - UND HAUSRENOVIERUNG BALKONSANIERUNG FLIESEN UND NATURSTEINE KUNDENDIENST

Gert Dreizler GmbH Mannspergerstraße 22 70619 Stuttgart Telefon (0711) 44 54 38 www.dreizler-gmbh.de

45 Michael Panzer alias Frl. Wommy Wonder

Frl. Wommy Wonder

Kabarett + Travestie Freitag, 16. Mai – 20 Uhr Bewirtung ab 18 Uhr Ochsen Neuhausen, Kirchstr. 12, 73765 Neuhausen Eintritt: 18 Euro Vorverkauf: Neuhausen: Ochsen, Telefon 07158-67016; www.reservix.de; Ostfildern: Schuhhaus Vogt; Filderstadt: Filder-Extra

Kleine Olympioniken ganz groß u Kindersportverein – Der 1. Kindersportverein Stuttgart veranstaltete ein Sportprojekt, das ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele stand. Kinder der Österfeld- und Schönbuchschule in Vaihingen gingen in verschiedenen Disziplinen des Wintersports an den Start. Dabei ging es ausschließlich um Spaß am Sport und um Gesundheitsförderung. Die einzelnen Disziplinen wurden alters- und kindgerecht

Meine Heizung Mein Wohlgefühl

Vaillant

»Vorhang auf und Bühne frei!« für Stuttgarts kompaktes Vorzeigefräulein. Das heißt es am Freitag, 16. Mai, 20 Uhr bei der Veranstaltungsreihe »Ochsenkult« im Ochsensaal in Neuhausen. Michael Panzer, alias Frl. Wommy Wonder, wird dann in ihrem Programm »Sahneteilchen – Süßes aus 30 Bühnenjahren« mit einem Parforce-Ritt durch schwäbische Befindlichkeiten, menschlichen Regungen und selbstironischem Witz aufwarten, der aufs Zwerchfell zielt und ins Herz trifft. Mit ihrem ureigenen Mix aus Entertainment, Plaudereien, Liedern und Chansons zieht »Wommy« mit Unterstützung von Schwester Bärbel und Pianist Tobias Becker das Publikum in ihren Bann. »Sahneteilchen – Süßes aus 30 Bühnenjahren« bringt nicht nur Highlights der vergangenen Jahre in aktualisierter Form, sondern auch viel Neues und Aktuelles. Es gibt auf jeden Fall Stoff genug für gute Laune, Botschaften zwischen den Zeilen, frivolen Conférencen in familientauglicher Verpackung, unkonventionelle Zaubereien und frechen Bauchrednereien. Was will man mehr? Vielleicht noch, dass Kaiserin Sissi und Elfriede Schäufele mit neuen Geschichten vorbeischneien? Das tun sie sicherlich.

DIE BOX MEDIENAGENTUR GMBH

Sahneteilchen - Süßes aus 30 Bühnenjahren

aufbereitet. »Grundlage des heutigen Programms waren die klassischen olympischen Disziplinen des Wintersports«, erklärt Jochen Weiß, Leiter der Kindersportschule (KiSS). Das Absolvieren eines Fackellaufes stand ebenso auf der Aufgabenliste, wie Snowboarden, Skispringen und das Bewältigen eines Biathlons. »Die Kinder sollen den Sporttag genießen und gleichzeitig das Thema Olympia kennen lernen.«

Frühjahrspflege im Garten ➢ Wir schneiden, pflegen, düngen und pflanzen fachgerecht

➢ Schnelles Grün an einem Tag durch Rollrasen

➢ Neues Outfit Ihres Gartens durch Umgestaltung

➢ Sanierung von Terrassen u. Hofeinfahrten

Garten- und Landschaftsbau Gert Fischer Internet: www.fischer-aichtal.de

Tel. 07 11 – 9 76 89 60 E-Mail: info@fischer-aichtal.de

DAB+ Digitalradios z.B.

TechniSat DigitRadio 450

Stereo, am 30. april 2012 iStDAB+, SendeNetzwerkfähig, am 30. april 2012 iStInternet SendeSchluSS für analogeS Sat-tv! radio, mit WLAN, AudioSat-tv! in / Aux in, SchluSS für analogeS r Steuerba über ne, ho tp Smar Tablet, Bluetooth

Favoritenspeicher, inkl. Fernbedienung

! 229,-

Sicherheit für Ihr Heim! z.B.

Rauchmelder Wir sind Ihr Spezialist für modernes Digitalfernsehen und betreuen Sie professionell von A bis Z. Wir sind Ihr Spezialist für modernes Digitalfernsehen führender Fabrikate •und Individuelle Beratung/Planung • Top-Service & Kundendienst betreuen Sie professionell von A bis Z. Wir beraten! • Umrüstung/Installation Ihrer Sat-Anlage • Große Technikauswahl Individuelle Beratung/Planung • Top-Service & Kundendienst • Umrüstung/Installation Ihrer Sat-Anlage • Große Technikauswahl Wir ,

Stotz Stotz

Kinder der Schönbuchschule mit ihren Urkunden

ten bera ieren, ll insta rten. wa

Fernseh Stotz | Inh.: Straße Rudi Stotz 70567 Stuttgart-Möhringen | Vaihinger 54 | T 0711 7196980 70567 Stuttgart-Möhringen | Vaihinger Straße 54 | T 0711 7196980 13


Die besten Jahre

Lebensqualität plus »Tanzen ist wie Joggen mit Gehirn« sagt Tanzlehrerin Monika Winkler und animiert die Kursteilnehmer von »Bewegung auf Musik« zum aktiven Mitmachen. Der Kurs des Degerlo-

wirkt belebend auf Körper und Seele und trainiert die Koordinationsfähigkeit. Das geschieht durch die gegengleichen Bewegungsabläufe von Beinen, Armen, dem Kopf. »Des

im Takt, gefolgt von den Händen, alles nach einer einfachen, aber sehr schwungvollen Choreografie. Am Schluss kommt der Kopf dazu – »Hochnäsig gucken, den Kopf nach

Tanzlehrerin Monika Winkler animiert die Damen im Lothar-Christmann-Haus zu flotten Tänzchen – das macht auch im Sitzen Spaß

cher Frauenkreises findet seit dem letzten Herbst in Kooperation mit dem Lothar-Christmann-Haus (LCH) statt. »Wagen Sie ein Tänzchen, das geht auch im Sitzen«, lädt Kursleiterin Monika Winkler ein. Die Bewegung zu flotter Musik ist wohltuend,

isch gar net so einfach!« sagt eine der tanzenden Damen, als sie sämtliche Glieder samt Kopf im Rhythmus bewegen soll. Getanzt wird nach Musik von Max Raabe. Doch es geht, gemeinsam mit den anderen Damen schwingt sie die Beine

hinten, dann weitet sich alles«, leitet Monika Winkler die Teilnehmerinnen an. Außerdem sieht der Tanz dann eleganter aus. »Nun sitzen wir ganz aufrecht, machen eine Balkonschau, aber bitte ohne Hänge­ geranien. Wir sind ja unter uns«,

schmunzelt die Tanzlehrerin. »Wenn noch ebbes do isch«, bemerkt eine Dame lachend und sorgt mit diesem Spruch für große Belustigung in der Gruppe. Die Zuschauer spüren den Spaß und die Lust an der Bewegung bei den Teilnehmerinnen. Die Tänze und die flotten Sprüche von Monika Winkler bringen die Gruppe immer mehr in Schwung. Mit Musik geht alles leichter. Man vergisst das Zipperlein und macht Bewegungen, die man sonst nie mehr machen würde. »Tanzen im Sitzen« ist eine spezielle Tanzform, die auf die Bewegungsmöglichkeiten älterer Menschen zugeschnitten ist. Die noch vorhandenen Bewegungsmöglichkeiten werden genutzt und verbessert. Solange jemand noch sitzen kann, ist er in der Lage, rhythmische Bewegungen auszuführen, also auch zu tanzen. Das Tanzen ist eine Form der körperlichen Aktivität, die vielen Menschen Freude macht. Die Verbindung von fröhlicher Musik und ungezwungenen, rhythmischen Bewegungen erzeugt gute Laune und körperliches Wohlbefinden. Der nächste Termin im Lothar-Christmann-Haus, Hoffeld­straße 215, ist am 14. Mai, 16.15 Uhr.

Keine Lust die Katze im Sack zu kaufen?

Stilanstalt - Fotogarfie © elisekurenbina / shutterstock

Dann Teste uns 30 Tage für nur 39,- €

14

» » » » » »

Melde dich unverbindlich zw. dem 30. April und 30. Mai 2014 an. Trainertermin (Anamnese, Körperanalyse, individueller Trainingsplan) Modernste Geräte, MILON-Zirkel, Functional Training Vielfältiges Kursprogramm Großzügige Wellnesslandschaft bis zu 290,-€ Ersparnis bei Abschluss einer Mitgliedschaft

Terminvereinbarung unter:

www.puls-degerloch.de Löffelstraße 40 » 70597 Stuttgart-Degerloch info@puls-degerloch.de » Telefon 0711 719177-19

Wir freuen uns auf Dich!

Das Angebot gilt nur für Neuinteressenten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Die besten Jahre Den Termin sollte man sich jetzt schon im Kalender anstreichen – vom 17. bis zum 18. November findet in der Messe Stuttgart die Messe »Die besten Jahre« statt. Bei der Schau präsentieren sich viele Firmen und Institutionen mit Angeboten für die Generation 50+, die ein möglichst langes Aktivbleiben ermöglichen. Die Messe »Die besten Jahre« zeigt unzählige Möglichkeiten für ein aktives und erfülltes Leben ab 50. Man findet Angebote aus allen Lebensbereichen, sei es die erhöhte Sitzfläche beim Auto oder das intuitiv bedienbare Handy. Experten informieren umfassend in Vorträgen über Themen wie Patientenver­ fügung, Au-Pair-Möglichkeiten für Reifere oder Gehirnjogging. Dazu werden auf der Aktivbühne die unterschiedlichsten Bewegungs­ angebote offeriert, vom Qi Gong bis zum Tanzen. Auf der Hauptbühne steigt ein Showprogramm mit Livemusik, schwäbischem Theater oder Modenschauen. Auch die Diözese Rottenburg-Stuttgart ist mit einem Stand unter dem Motto: »Katholische Senioren­ arbeit ist Kaffee­trinken und ganz viel mehr« vertreten.

NEUErÖFFNUNg nach unserem Umbau

unserer Boxspring-Bettenabteilung: – BElluS – JEnSEn – ERgoSlEEP – Jetzt Preisvorteile sichern!

Abb. symb.

Einzelbetten 100/200

690,-

Bettgestelle Matratzen 990,Lattenroste Bettwäsche Decken

augen-klick-mal.de

LIVING

2900,-

orthopädische Schlafsysteme

105/210 motorisch

2795,-

Schlafraumgestaltung auf höchstem Niveau

140/200 1950,-

1400,-

180/200 2900,-

180/200 3750,-

2290,2900,-

Ergosleep orthop. Boxspring Der Schrankladen

3700,-

Schiebetüren, 180/200 Schränke, Kommoden nach Maß

180/200 4900,-

3900,-

180/200 7900,-

5900,-

Preisvorteile in den Eröffnungswochen in folgenden Abteilungen: • Boxspringbetten • Röwa Taschenfederkern

• Rückenzentrum Schlafen Matratzen • Comfort-Seniorenbetten

Ihr Wunsch-Beratungstermin unter 0711/ 9 07 88 29 oder info@goepfertundgoepfert.net

Echterdingen

Echterdingen, Nikolaus-Otto-Str. (neben Obi)

Bettgestelle Matratzen Lattenroste Bettwäsche Decken

Wir bitten unsere Leser um freundliche Beachtung!

Bellus

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 15.00 Uhr

In einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte bei von:

Freiwillige Feuerwehr Degerloch

1290,1990,-

3830,70771 Echterdingen · Nikolaus-Otto-Str. (neben OBI) ·4870,Tel. 07 11/9 07 88 29

H I N W E I S

Bankhaus ellwanger & geiger stuttgart

2127,-

Jensen Diplomat 180/200

beilagen

105/200

Nikolaus-Otto-Str. (neben OBI) Tel. 07 11/9 07 88 29

Tel. 07 11/ 9 07 88 29 · www.goepfertundgoepfert.net Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 15.00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-18.30 Uhr, Sa. 9.30-15.00 Uhr LIVING

orthopädische Schlafsysteme

Schlafraumgestaltung auf höchstem Niveau

Der Schrankladen Schränke, Schiebetüren, Kommoden nach Maß

... das ideale Werbe-Medium 15


Degerloch intern

augen-klick-mal.de

Rückblick auf ein schönes Jahr Die Mitgliederversammlung des Degerlocher Frauenkreises (DFK) am 25. März in der Alten Scheuer war mit über 100 Gästen sehr gut besucht.

LUST AUF HOCKEY UND TENNIS?

Sei DAbei Am 1. mAi

Tag der offenen Türe

aM 1. Mai 2014 Von 11 BIS 15 UHr. > MITMaCHParCoUrS für KInder aB 4 J. > eSSen Und TrInKen IST geSorgT. Bei schlechtem Wetter finden die Aktionen in der Halle statt. DiE PArTnEr DES HTC

HTC Stuttgarter Kickers e.V., Sportanlage Hohe Eiche, Bopseräcker 1, 70597 Stuttgart

Elisabeth Eiche, erste Vorsitzende des DFK, erinnerte an die schönen Projekte und Aktionen des vergangenen Jahres. Zum Beispiel an die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Wohncafés in der Schöttlestraße oder an die Gestaltung des neuen DFK-Erscheinungsbildes bei Prospekten und der Homepage. Ende 2013 konnte der DFK 1056 Mitglieder verzeichnen. »Und auch 2014 haben wir schon 38 neue

DFK-Vorsitzende Elisabeth Eiche

Mitglieder gewonnen«, freute sich Elisabeth Eiche. Ulrike Kehrberger gab einen Überblick über die Arbeit der Nachbarschaftshilfe:

Märchenhafte Albschule – Schulfest im Mai

»Unsere Mitarbeitenden leisteten im Jahr 2013 über 18 000 Arbeitsstunden«, lobte sie. Die Arbeit sei vielfältiger, aber intensiver geworden. Die Helene-Pfleiderer-Stiftung spendete im letzten Jahr ein neues Auto für die Nachbarschaftshilfe. »Damit haben wir vier Autos zur Verfügung, was unsere Arbeit sehr erleichtert«, so Kehrberger. Karin Schlenker-Gutbrod berichtete über die immense Kursvielfalt der Begegnungsstätte, die von den Mitbürgern gut angenommen werde. Neue Kursangebote sind ein regelmäßiger Waldspaziergang und das spanische Sprachcafé. »Wir sind und bleiben in Bewegung!«

Spende ans WG u Agentur Brandenstein – Die Generalagentur Brandenstein der Württembergischen Versicherung feierte Ende Januar das 50-jährige Bestehen. Sie wurde schon 1963 von Gerhard Brandenstein gegründet. Anlässlich des runden Jubiläums und der bereits im letzten Jahr geschlossenen Kooperation mit dem Wilhelmsgymnasium hat Agenturinhaber Harald Brandenstein eine Spende in Höhe von

Baumfällung

Sichere In jeder Lage und Größe -Klettertechnik-

Garten

! Alle - Arbeiten ! Neu- / Umgestaltung, BaumGehölz- u. Heckenrückschnitt, etc.!! - J. Kälberer staatl. gepr. Forstwirt -

Mauerbau Terrassen Einfahrten, Treppen, Zaunbau, etc.!!

Kellertrockenlegung

Erfahren. Meister ! Alles Festpreise! Kostenl. Besichtigung u. Beratung

Stgt., Tel.: 0711 / 69 82 41

augen-klick-mal.de 28 Jahre

in Degerloch Wolfgang Funk und Harald Brandenstein

Computer + mehr • Verkauf und Service • Internet- und DSL-Anschlüsse • Server- und Netzwerklösungen • PC-Notdienst • Wiederherstellung von Daten • Reparaturen von Notebook / PC / Drucker / Plotter (alle Fabrikate)

in Degerloch

erfolgreich im Dienste • Wir führen ein umfangreiches Sortiment der Kunden an Tinte und Toner

Seniorenfreundlicher Service Karl-Pfaff-Str. 30 · 70597 S-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 81 · www.edicta.de Öffnungszeiten Ladengeschäft: Mo. - Sa. 9.00 - 13.00 · Mo. - Fr. 14.00 - 18.00

16

Marijana Fantetti, Elternsprecherin, Maria Hezel, Rektorin, sowie die Kinder Ingrid, Robin, Carlotta, Alex, Antonia und Fabian freuen sich auf das Schulfest

u Albschule – Die Albschule feiert am Samstag, 24. Mai, in der Zeit von 14.30 bis 18 Uhr ein großes Schulfest, das dieses Mal unter dem Motto »Märchenhafte Albschule« steht. Zu Beginn dürfen alle Festbesucher durch einen Rosenbogen laufen. An diesem Tag ist es ein Wunschbogen, an den die

Schüler ihre Wünsche hängen können. Es gibt Gegrilltes, Kaffee und Kuchen sowie Eis von der Eisdiele »Amatista«. In den einzelnen Klassen werden Märchen vorgelesen. Die Kinder können basteln und sich verkleiden. Die vierten Klassen laden zum Abschluss zu einer Aufführung in die Turnhalle ein.

1000 Euro in Form eines Schecks an den Schulleiter, Oberstudienrat Wolfgang Funk, übergeben. Das Geld wird zur Förderung der IT-Ausstattung an der Schule verwendet werden. Durch die Kooperation zwischen Wilhelmsgymnasium und Generalagentur Brandenstein haben jedes Jahr zwei Schüler der Klasse 11, beziehungsweise der Jahrgangsstufe 1, die Möglichkeit, ein einwöchiges Berufspraktikum (BOGY) in der Versicherungsagentur in der Mittleren Straße 8 zu machen.


Gesundes Wohnen muss nicht teuer sein.

• Innenausbau, Trockenbau an Wänden, Decke und Boden • Keller- und Schimmelsanierung • Dachausbau und Dachdämmung innen • Wärmedämmung und Fachwerksanierung • Fassadenrenovierungen, -gestaltung • Decorputze, Farben und Tapeten • Lehmbau und Lehmputze Wir machen das auch für Sie!

FRATAX GmbH

Maler und Stuckateur

inh. Theodor Becker Zur Anhöhe 4 · 70597 S-Hoffeld

Tel. 07 11 / 7 22 21 72 Fax 07 11 / 7 22 21 73 email: info@fratax.de web: www.fratax.de

Hilfe, Pflege und Betreuung zu Hause - Hauswirtschaftliche Hilfe

in Kooperation mit dem Degerlocher Frauenkreis

Tagespflege Menüservice Hausnotruf

24-Stunden-Pflege Betreuungsgruppen

70597 Stuttgart-Degerloch

70599 Stuttgart-Plieningen

0711 / 76 21 84

0711 / 45 11 63

Große Falterstr. 6

Schoellstr. 3

info@diakoniestation-stuttgart-filder.de

Arztpraxisübergabe Liebe Patientinnen und Patienten, Telefon 539 08 30 Handy 01 72 / 26 57 423 Telefax 539 08 31

Dr. med. Dr. rer. nat. Hartmut Blecher, Felix-Dahn-Str. 5, 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711 - 76 01 58 Facharzt für Allgemeinmedizin hat seine Praxistätigkeit aus Altersgründen zum 31.03.2014 beendet. Ich habe seither die Nachfolge übernommen und freue mich, Sie weiterhin betreuen zu dürfen.

D{9<C E8:? D8JJ Æ BF:?<E <JJ<E  NF?E<E  98;<E

> <J L E ;  J : ? C 8 = < E    J @ KQ < E 9 <> < ? 98 I <  J : ? I v E B <

Dr. med. Asir Kopic

Hausarztpraxis Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie und Internistische Onkologie Das Praxisteam und die Sprechzeiten bleiben unverändert. Wir setzen auf Ihr Vertrauen und freuen uns auf Ihren Besuch.

JZ_i\`e\i\`N8CK<I?LE; <ggc\jkiX\*+  K\c\]fe'.(( +/+/+/ .',0.Jklkk^Xik $ ;\^\icfZ_

dieruff

Dieruff GmbH · Chemnitzer Str. 5 · 70597 Stuttgart

Degerloch · Industriegebiet Tränke

Fachhandel mit eigener Meisterwerkstatt · Parkplätze vorhanden

Tel. 07 11 / 72 72 37-3

● Unfall-Instandsetzung ● Autolackierung ● Dellenreparatur ● Oldtimer-Restaurierung

Tiere sind Lebewesen!

Mobile Fußpflege d 0711 / 8 49 80 71

• Frühjahrs-Check 14.95 € • Reifeneinlagerung 30 €/ • TÜV / AU im Hause

zzgl. Material

www.karosserie-dieruff.de

karosserie

Saison

Reifen- & Autoservice Michael Müller Sigmaringer Str. 256 - Gewerbegebiet „Tränke“ Degerloch - Tel. 07 11 / 7 28 81 33 www.mamwheels.de mmueller@mamwheels.de Montag-Freitag 8.00-12.30 + 13.30-18.00 Uhr · Samstag 9.00-12.00 Uhr

In Degerloch seit 1987 In Degerloch seit 1987

IGH IGH Winterdienst Winterdienst GmbH GmbH Tränkestraße Tränkestraße 26 26 70597 70597 Stuttgart Stuttgart Tel. 0711/ 765 38 61 Tel. 0711/ 765 38 61 Fax 0711/ 765 55 90 Fax 0711/ 765 55 90 info@igh-winterdienst.de info@igh-winterdienst.de

II hr für: hr Spezialist Spezialist für:

| Kehrwochen | Glasreinigung | | Kehrwochen | Glasreinigung | | fachgerechte Gartenarbeiten und | fachgerechte Gartenarbeiten und | Baumpflege durch gelernten Gärtner Baumpflege durch gelernten Gärtner | Hausmeisterservice | Winterdienst || | Hausmeisterservice | Winterdienst | und...und...und... und...und...und... Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Degerloch Fordern Sie jetzt IhrJournal kostenloses Winterdienst-Angebot an! Winterdienst-Angebot Anzeigen-Annahme: an! Mit uns wird’s auch im· Tel. Sommer sauber! m.zydeck@amw-verlag.de 0711/ 9 74 77-17

Mit uns wird’s auch im Sommer sauber!

17


Degerloch intern

nachgefragt

Miteinander statt Nebeneinander Die Neuapostolische Kirche Degerloch feierte kürzlich ihr 100-jähriges Bestehen in Degerloch.

Matthias hahn Baubürgermeister der Stadt

Thema: Bebauung an Löffelstraße 1. W  ann wird das Grundstück Ecke Rubens-/Löffelstraße an die Firma Minol verkauft? Oder ist es bereits verkauft? Die Verträge sind noch nicht abgeschlossen. Die Firma Minol hat die Option für das städtische Grundstück, doch solange uns keine detaillierten Pläne vorliegen, kann die Stadt mit dem Thema nicht in den Gemeinderat gehen. Minol hat private Grundstücke gekauft. 2. Kann die Firma Minol ihren Plan zur Errichtung von zwei fünfgeschossigen Büro­ gebäuden verwirklichen? Die Gebäude nach der IKB sollen in differenzierter Bauweise erstellt werden. Wir wollen keine »große Kiste«. Nach der IKB soll es keine durchgehende Baulinie geben. 3. W  ird die Stadt das geltende Baurecht ändern? Es gibt für diese Stelle einen gültigen Bebauungsplan. Solange wir nicht wissen, was die Firma Minol genau vorhat, welcher Nutzer für die Gebäude vorgesehen ist, können wir die Sache nicht in den Gemeinderat bringen. Es muss klar sein, wer reingeht und wie die detaillierten Pläne aussehen. Die, die uns vorliegen, sind zu ungenau.

Kurzzeitparkplätze u Freie Wähler – Die Freien Wähler im Bezirksbeirat möchten, dass die Stadt in der Rubensstraße und Karl-Pfaff-Straße Kurzzeitparkplätze einrichtet und dazu Parkscheinautomaten mit Brötchentaste aufstellt. Innerhalb der Wohngebiete nehme das Dauerparken von Pendlern zu, die mit der SSB nach Stuttgart fahren. Das erschwere den Degerlochern das Parken beim Einkaufen. Vermehrt werde in Einfahrten und auf Gehwegen geparkt. Besonders betroffen seien die Bereiche in der Rubens- und Karl-Pfaff-Straße. 18

Eingeladen zum Festakt waren Bezirksvorsteherin Brigitte KunathScheffold, Dekan Dr. Wolfgang Röhl von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde und Dr. Michael Pope von der Katholischen Kirche. Alle Redner lobten das »Miteinander anstelle eines Nebeneinanders« und freuten sich über die Öffnung der Neuapostolischen Kirche gegenüber der Ökumene. »Gerade in Degerloch pflegen wir ein gutes Miteinander«, meinte Brigitte Kunath-Scheffold in ihrer Ansprache. Apostel Volker Kühnle und Gemeindevorsteher Jörg-Uwe Müller begrüßten die zahlreichen Gäste und berichteten von der wechselvollen Geschichte des Gotteshauses in der Leinfeldener Straße, von der fast völligen Zerstörung im Kriegsjahr 1944, von dem enormen Zusammenhalt in schweren

Vor fünfzig Jahren war Degerloch Schauplatz eines spektakulären Kriminalfalles Es ist gerade ein paar Monate her, dass die Raumausstattung Lindner und die Galerie Nieser in der Großen Falterstraße kurzerhand in Polsterei Sacher umbenannt und zum Schauplatz einer Folge der ZDF-Krimiserie SOKO Stuttgart wurden. Viele Degerlocher haben sich sicher diese Folge gerade deswegen angeschaut. Denn wann ist schon einmal eine Örtlichkeit, die man kennt, im Fernsehen zu sehen? Den wenigsten Deger­lochern jedoch, selbst den eingefleischten Krimifans, dürfte heute nicht mehr bekannt sein, dass Degerloch vor einem halben Jahrhundert schon einmal Schauplatz eines Kriminalfilms – nein, nicht nur eines Kriminalfilms, sondern eines richtigen Straßenfegers

Der Kinderchor der Neuapostolischen Kirche erfreute die Gäste mit schöner Musik

Zeiten, erzählten vom Anbau im Jahr 1957 sowie von der Einweihung des neuen Gotteshauses im Jahr 1996. Auf diesen Bau an alter Stelle in der Leinfeldener Straße ist man zu Recht stolz. Er ist nicht nur bei Gottesdiensten Treffpunkt für die 250 Mitglieder. Stolz ist man aber auch auf die Spendenbereitschaft der Mitglieder, denn in der Apostolischen Kirche gibt es keine Kirchensteuer und die Entflechtung von Kirche und Staat wird hier offenbar. Um sich noch weiter für die

war. »Rehe« war der kurze und bündige Titel des Films aus der legendären Reihe »Stahlnetz«, die von den Fernsehurgesteinen Jürgen Roland (Regie) und Wolfgang Menge (Drehbuch) gemacht wurde. Wie jede Stahlnetz-Folge beruhte auch »Rehe« auf einem wahren Kriminalfall. Dieser war besonders tragisch. Im Jahr 1958 wurde der siebenjährige Joachim Göhner, unweit seines Elternhauses in der Löwenstraße, von einem Mann angesprochen, ob er Lust hätte mit ihm Rehe anzuschauen. Der tierliebe Junge folgte dem Mann in den Wald und kehrte nie zurück. Zwei Tage später ging bei den Eltern des Jungen ein erster Anruf ein, bei dem ein Lösegeld in Höhe von 15 000 DM gefordert wurde. Was die Eltern und die Polizei zu diesem Zeitpunkt

Ökumene zu öffnen, soll künftig den anderen Kirchen öfters ein Besuch abgest at tet werden. Der nächste Höhepunkt der 100-Jahr-FeiVolker Kühnle erlichkeiten findet am 29. Juni mit einem Festgottesdienst unter Apostel Volker Kühnle in der Neuapostolischen Kirche statt. gd

nicht wissen konnten, der Junge war schon längst tot. Als Tage später Waldarbeiter im Haldenwald Joachims Leiche entdeckten, begann die Stuttgarter Polizei den Täter mit einer bis dahin in Deutschland beispiellosen Aktion zu jagen. Tonbandaufnahmen mit seiner Stimme wurden mehrmals über Rundfunk gesendet. Die Stimme wurde erkannt und der arbeitslose Gärtner Emil Tillmann verhaftet. Emil Tillmann hieß in dem Film Willy Funke und die Familie Göhner wurde umbenannt in Teichert. Jedoch die Orte blieben original. Auch wenn man fünfzig Jahre später diesen Film auf DVD ansieht, kann man noch das Wohngebiet Waldau erkennen, ebenso wie die Zahnradbahn an der Ecke Jahnstraße/Karl-PfaffKerstin Rech Straße.


HANDWERK IN DEGERLOCH hre Über 75 Ja Erfahrung

Informieren Informieren Sie Sie sich sich auch auch über über unseren unseren WohlfühlWohlfühl- und und Well Well-ness-Bereich ness-Bereich

☛ Sanitäre Anlagen ☛ Zentralheizungsbau Haustechnik GmbH ☛ Lüftungsbau ☛ Gießanlagen und Regenwassernutzung ☛ Badkomplettrenovierungen aus einer Hand ☛ Bauflaschnerei und Blitzschutz ☛ Komplettkundendienst Große Falterstraße 26 · Stuttgart-Degerloch Telefon 0711-76 96 21 0 · Fax 0711-76 96 21 11 info@adis-haustechnik.de · www.adis-haustechnik.de

M a l e r · S t u ck at e u r · R a u m a u s s t at t u n g

Epplestraße 56 · 70597 S-Degerloch · 0711-7676055 www.malergiese.de · E-mail:info@malergiese.de

Platten, Fliesen & Mosaikleger-Fachbetriebe

Anzeige degerlocher journal 93 x 60 mm Hoffeldstraße 6 · 70597 S-Degerloch

Fliesen & Allerlei

RENT A TILER

Thomas Koch

Holger Fritsche

0179/5907491 www.fliesen-allerlei.de

0172/7344732 www.rentatiler.de

Fliesen – Plat ten & Mosaik verlegearbeiten Naturstein-Verlegung Balkone und Terrassen Laminat- und Parket t-Verlegung Silikonver fugung Trockenbau Holz- und Steinbödenaufbereitung & -rest aurat ion

Treppen Türen Tore Gitter Geländer Edelstahlverarbeitung Sicherheitstechnik

ww ma w.sc il@ hlo sch sse los reiser go ei- elle goe r.d ller e .de

Seit über 40 Jahren in Degerloch

Elektro-Harak Elektroinstallationen Sprechanlagen Netzwerktechnik

· · ·

Sat- und Antennenanlagen Photovoltaik-/Solar-Anlagen E-Check

Reutlinger Straße 129 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 76 44 18 Telefax 765 32 07 E-Mail: info@elektro-harak.de elektro-harak@arcor.de

Degerlocher Handwerker Ihre Partner für Altbau, Neubau, Renovierung, Sanierung ...

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 19


Degerloch intern

Rätsel des Monats

Wir suchen den Namen eines Lokals

Kurz & Knapp

u Der FV Germania lädt am 1. Mai, 11 Uhr, zur traditionellen Maibaumaufstellung aufs Vereinsgelände, Königsträßle 15. Dabei soll die neue Grillhütte eingeweiht und die renovierte Gaststätte Pizzeria Masaniello vorgestellt werden. u Der Luftbad-Verein im Georgiiweg 16 feiert in diesem Jahr nicht nur sein 110-jähriges Bestehen, sondern hat auch den Neubau seines Aufenthaltsund Sanitärbereiches beschlossen. u Am Samstag, 3. Mai, wird der Wie heißt dieses Degerlocher Lokal und in welcher Straße steht es? Bundestagsabgeordnete der Grünen, Die Rätselfrage aus dem letzten Deger- das dazu gehörende Restaurant »Finch« Cem Özdemir, mit Stadträtin Beate loch Journal ist gelöst. Die Gewinner heißt. Das super idyllisch im Wald gele- Schiener von 11 bis 13 Uhr eine Bürgerdes Einkaufsgutscheins von Alnatura gene Hotel wurde 2009 komplett um- sprechstunde im Treffpunkt Degerloch heißen Liselotte und Joachim Bött- gebaut, modernisiert und 2011 wieder anbieten. cher aus dem Hoffeld. Gemeinsam mit eröffnet. Auch in diesem Heft steht wie- u Der Degerlocher Frauenkreis vielen anderen Leserinnen und Lesern der ein besonderes Degerlocher Gebäude lädt am Mittwoch, 7. Mai, 9.15 Uhr, zu wussten sie, dass der Vogel auf dem ro- im Mittelpunkt. Es beherbergt ein sehr einem Koch-Workshop mit Wildkräutern ten Gebäude zum Waldhotel Stuttgart bekanntes Lokal, in dem es ganz wunder- in den Garten der lokalen Agenda. im Guts-Muths-Weg 18 gehört und dass bare Speisen gibt. Wer weiß, wie das Ge- Der Treffpunkt ist am ZOB, Fahrkarten­ bäude heißt und in welcher Stra- automat. ße das Restaurant ist, kann einen u Schüler der Stuttgarter MusikGutschein des Waldhotels Stutt- schule gestalten am Freitag, 9. Mai, 17 gart für zwei Personen über ein Uhr, die Veranstaltung »Musik zwischen schwäbisches Drei-Gänge-Menü, Büchern« in der Stadtteilbibliothek, gewinnen. Die Lösung bitte bis Löffelstraße 5, mit dem Programm »Der zum 9. Mai per Postkarte an das beste Sänger der Welt«. Degerloch Journal, Tränke­straße u Der Schwäbische Albverein 17, 70597 Stuttgart, oder per unternimmt am Sonntag, 18. Mai, eine E-Mail an dj-ehehalt@t-online. Wanderung auf dem Grenzwanderweg de, unter Angabe der Telefon­ des Altkreises Esslingen. Start ist um nummer, senden. Der Rechtsweg 10.30 Uhr, Treffpunkt Fruchtsaftkelterei ist ausgeschlossen. Das renovierte Waldhotel Stuttgart Mayer, Uhlbacher Straße 196.

Lese r b r i ef Verkehrsunfall in Ramsbachstraße Manchmal möchte man nicht Recht behalten. Kürzlich wurde auf der Kreuzung Ramsbachstraße und Kiefernweg ein Radfahrer von einer Autofahrerin angefahren und verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Letztmals bei der Begehung am 25. Oktober 2013 mit der Bezirksvorsteherin und verschiedenen städtischen Ämtern hatten wir eindringlich darauf hingewiesen, dass gerade an dieser Kreuzung die Vorfahrtsregelungen für einige Verkehrsteilnehmer unklar sind. Während in Wohnvierteln üblicherweise rechts vor links gilt, haben die kreuzenden Straßen – alles Sackgassen! – gegenüber der durchgehenden Ramsbachstraße alle Vorfahrt und zwar implizit, das heißt ohne vorfahrtsgewährendes Verkehrsschild. Dies wurde dem von links kommenden Radfahrer zum Verhängnis, der in die Seite des Autos fuhr, das ihm die Vorfahrt nahm und ihn dabei schwer verletzte. Seit dem Um- und Rückbau der Ramsbachstraße ist das jetzt bereits der dritte Verkehrsunfall in dieser Straße – eine Tote, Sachschaden, ein Verletzter.

20

In den mehr als 40 Jahren davor ist mir kein einziger Unfall mit Personenschäden und nur einer mit Sachschaden bekannt. Unserer Meinung liegt die Gefahr für die Benutzer der Straße im Rückbau und der damit für viele Verkehrsteilnehmer unbekannten Verkehrsregelung. Entweder sollten die Wohnstraßen wieder gleichberechtigt werden – Beseitigung der Ausfahrtsrandsteine in der Ramsbachstraße, so dass rechts vor links gilt – oder es müssen zusätzlich Schilder StVO 205 »Vorfahrt gewähren« aufgestellt werden. An dem jetzigen Unfall ist zwar der Autofahrer schuld, die moralische Schuld trifft aber die Stadtplaner, die Ordnungsbehörde, die diese Straße so geplant und gebaut haben und jetzt nichts tun, um die Probleme zu beseitigen. Die Ramsbachstraße wurde durch den Rückbau nicht nur für ihre Benutzer gefährlich, sie ist auch für die Bewohner brandgefährlich, da der vorgeschriebene Rettungsweg für die Feuerwehr nicht mehr vorhanden ist. Auch diese Problem wird von den städtischen Ämtern ignoriert. Helge Dahlbokum, Ramsbachstraße 5

u Karl Hellstern, Delegierter des Stadtseniorenrates, lädt am Donnerstag, 15. Mai, ab 15 Uhr zur Sprech­ stunde des Stadtseniorenrates in den Treffpunkt Degerloch, Mittlere Straße 17. Das Thema ist Patienten­ verfügung und Vorsorgevollmacht. u Seit 2006 verkehrt der 70er Bus nur noch abends und am Wochenende. Die Freien Wähler möchten von der SSB eine Fahrplanergänzung durch einen Bus, der tagsüber von Hoffeld nach Schönberg, Birkach und Plieningen fährt mit einem Stopp auf der Waldau und Degerloch-Ost. u Die CDU-Bezirksbeiratsfraktion stellte den Antrag an die Stadt, im Königsträßle und im Sportgebiet Waldau eine Verkehrszählung durchzuführen, um einen Überblick über die tatsächlichen Verkehrsströme und die Verkehrssituation zu bekommen. u Märchenerzähler Markus Herzig hat original Sagen zum Haus des Waldes in die dortige Waldwunder­ kammer zum Abspielen deponiert.

Abfuhr-Termine Umweltmobil: Di 30. April, Stadion auf der Waldau, 17.30 – 19.00 Uhr; Di 13. Mai, Traifelbergplatz 13 – 14 Uhr; Mo 26. Mai, Stadion auf der Waldau 9.30 – 11.00 Uhr Gelber Sack: Fr 2. Mai, 23. Mai

Zusammen 100 Jahre im Chor u Posaunenchor Degerloch – Wenn man die Mitgliedszeit von Andreas Schwandner und Michael Haage im Posaunenchor Degerloch zusammenrechnet, kommt man auf sage und schreibe 100 Jahre! Michael Haage, Flügelhornbläser in der Altstimme, ist seit 60 Jahren Mitglied im Posaunenchor. Bis er vor 40 Jahren in Degerloch sesshaft wurde, spielte er in vielen anderen Posaunenchören. Für diese lange Treue erhielt er während des Jubiläumskonzerts des Posaunenchores in der Versöhnungskirche die goldene Weltbundnadel des CVJM überreicht. Dies ist die höchste Auszeichnung, die der CVJM vergibt. Matthias Schwandner, Trompeter in der 1. Stimme, spielt seit 40 Jahren im Posaunenchor, genau wie Claudia Constantin, die beim Jubiläumskonzert

nicht anwesend war. Auch diese beiden begeisterten Posaunenchormitglieder wurden gebührend geehrt. Das Jubiläumskonzert zum 125-jährigen Bestehen des Posaunenchors Degerloch in der Versöhnungskirche unter Leitung von Jens Rudat und mit Unterstützung von Bläsern der umliegenden Chöre aus Birkach, Plieningen, Möhringen und Heumaden war ein voller Erfolg.

Matthias Schwandner und Michael Haage


HANDWERK IN DEGERLOCH Elektrotechnik · E-Check · Photovoltaikanlagen Video- &Elektrotechnik Sprechanlagen · Schwachstrom-Anlagen · E-Check · Photovoltaikanlagen Video-&&Datentechnik Sprechanlagen· ·Überspannungsschutz Schwachstrom-Anlagen TelefonTelefon- & Datentechnik · Überspannungsschutz Sicherheitstechnik

Sanitäre inStallation heizung blechbearbeitung

Sicherheitstechnik

AICHER AICHER ELEKTROTECHNIK ELEKTROTECHNIK

Inhaber: Wolfgang Aicher Inhaber:Epplestraße Wolfgang Aicher 65 Epplestraße 65 70597 Stuttgart (Degerloch) 70597 Stuttgart (Degerloch) Telefon (0711) 7657348 Telefon (0711) 7657348 Telefax Telefax(0711) (0711)7657310 7657310 info@aicher-elektrotechnik.de info@aicher-elektrotechnik.de www.aicher-elektrotechnik.de www.aicher-elektrotechnik.de

TränkesTrasse 20 70597 sTuTTgarT

Meisterbetrieb Meisterbetrieb

Sanitärtechnik Blechbearbeitung

Fenster & Türen aus Aluminium und Kunststoff Wi n t e r g ä r t e n Automatiktüren und Ganzglastüren Metalltrennwände Sicherheitstechnik Brandschutz Edelstahlverarbeitung Überdachungen und Vordächer

Tränkestraße 22 7 0 5 9 7 S t u t t g a r t -D e g e r l o c h Telefon (07 11) 7 22 10-84 Telefax (07 11) 7 22 10-85

Erwin-Bälz-Straße 73 · 70597 S-Degerloch

E-Mail an i n f o @ l i e b -m e t a l l b a u . d e

Öffnungszeiten: Mo 9-12 Uhr Di 9-12 + 15-20 Uhr Mi 9-12 Uhr Do 9-12 + 15-20 Uhr Fr 9-12 Uhr Sa geschlossen

46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 07 11 / 76 09• 38 Bodenbeläge Fensterdekorationen •Epplestr. • Parkett • Polsterwerkstatt ww.rauma u s s t a •t Malerarbeiten t u n g - f r i z . •d Betten e •wSonnenschutz • Tapeten Epplestr. 46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 07 Epplestr. 46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 0711 11// 76 76 09 09 38 38 w w w . r a u m a u s s t a t t u n g f r i z w w w . r 1a u m a u s s t a t t25.11.2009 u n g17:12:59 - fUhrr i z .. d de e 339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd

339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd 1 339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd 1

Maler/Lackiererarbeiten - Raumausstattung - Schimmelsanierung

Tel. 0711/ 6 74 74 70 · meister@holger-eichhorst.de

25.11.2009 17:12:59 Uhr 25.11.2009 17:12:59 Uhr

www.holger-eichhorst.de

Peter Mader ElektroInstallationen Kundendienst Erwin-Bälz-Str. 33 · 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 33 · elektro-mader@t-online.de

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 21


Kunst + Kultur

Das 25. Sounds of Classics Wir kümmern uns. Tag & Nacht

»male nu« von Antonio Jubiläumskonzert mit Teresa Kratzer u Galerie Nieser – Die Gale-

Widmaierstraße 96 l Möhringen Breitscheidstraße 44a l West & überall

Telefon 0711 ˗ 23 181 20 www.bestattungen-haefner-zuefle.de

Vikarweg 10 • 70567 Stuttgart Tel. 0711/712870 Fax 0711/716747

Arbeit aus Meisterhand: Einzelmöbel • Treppen Geländer • Holzdecken Garderoben • Einbaumöbel Haus- und Innen-Türen Fertigparkett • Laminat Massivholzmöbel Reparaturen uvm... Rufen Sie an! Schreinermeister und Inhaber Axel Schwarz und Ulrich Gertnerhoffer

SchreinereiElsaesser@web.de

Sie brauchen eine Haushaltshilfe oder einen Hausmeisterservice? • Sauber und pünktlich • Vertrauenswürdig und diskret • Mit sehr guten Referenzen DegeRlocheR DienStleiSteR d 71 94 587 www.Degerlocher-Dienstleister.de

Große Falterstr. 42 · Degerloch Tel. 07 11 / 7 65 53 42

HausHaltswäscHe Gastronomie service Mo.-Fr. 7.30-12.30 + 14-18 Uhr Mittwochnachmittag und Samstag geschlossen.

22

Pianistin Teresa Kratzer

Am Sonntag, 18. Mai, 17 Uhr, lädt Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold zum 25. Konzert der Musikreihe Sounds of Classics in die International School of Stuttgart (ISS), Sigmaringer Straße 257. Sounds of Classics wurde 2002 vom Bezirksrathaus initiiert. Es ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Gewerbe- und Handelsverein Degerloch. Beim 25. Konzert gastiert die 18-jährige Pianistin Teresa Kratzer in der ISS. Sie legt den Schwerpunkt ihres

Programms auf die Romantiker Mendelssohn und Schumann, wird aber auch Bach und Mozart zu Gehör bringen. Teresa Kratzer errang neben Preisen bei Jugend musiziert wichtige Auszeichnungen auf internationalen Wettbewerben. So wurde sie in den Jahren 2011 und 2013 Preisträgerin des Internationalen Rotarywettbewerbes in Essen. 2012 gewann sie den Schumann Wettbewerb in Zwickau und wurde beim Internationalen Münchner Klavierpodium, wo sie als jüngste in der Altersgruppe bis 28 startete, mit der zweithöchsten Wertung aller Altersklassen ausgezeichnet. Teresa Kratzer ist seit 2010 Schülerin von Romuald Noll an der Stuttgarter Musikschule, wo sie in der Begabtenklasse gefördert wird. Sie war bereits in der Stuttgarter Liederhalle als Stipendiatin des Jugend Klavierpodiums Werner Haas zu hören und führte dort das erste Klavierkonzert von Mendelssohn mit dem Jugendsymphonieorchester Stuttgart und Alexander Adiarte auf.

rie Norbert Nieser in der Großen Falter­straße 31/3 präsentiert vom 17. Mai bis 28. Juni unter dem Titel »male nu« Fotografien des Fotokünstlers Marc Antonio. Die Vernissage ist am 17. Mai, 20 Uhr. Z ahlr e i c h e Veröffentlichungen in Magazinen und Fotobänden sowie Ausstellungen in Deutschland und der Schweiz zeugen von seiner künstlerischen Kreativität. Die Schwerpunkte des 1976 in KarlMarx-Stadt geborenen Künstlers, der vor über zehn Jahren die Fotografie für sich entdeckte, liegen in der künstlerischen Akt-Fotografie. »male nu« ist ein Gesamtkunstwerk, das 45 erotische Männerakte beinhaltet und den Betrachter in eine ästhetische Welt entführt.

Sopranistin Isabelle Müller-Cant

und Kompositionen von sechs Komponisten der Zeit zwischen der Mitte des 19. Jahrhunderts und den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts sind zu hören. Der bekannteste Name ist Camille SaintSaëns, aber auch Gabriel Fauré, Leo Delibes, André Caplet, Albert Roussel oder Cécile Chaminade haben interessante Biographien. Isabelle Müller-Cant trägt Liedübersetzungen vor, bevor sie im französischen Originalton zu hören sind.

Mit Charme und Esprit u Haigstkirche – Am Sonntag, 4. Mai, 19 Uhr, gastieren im Rahmen des Zyklus »Mehr Raritäten« die deutsch-französische Sopranistin Isabelle Müller-Cant, die Flötistin Dagmar Schülke und die Pianistin Katrin Randecker in der Haigstkirche, Alte Weinsteige 103. Unter dem viel versprechenden Titel »Le Rossignol« – die Nachtigall – präsentieren die drei Musikerinnen französische Musik der Romantik und des Impressionismus. Lieder

Hocketse mit Livemusik von Mindcage u TSV 07 – Markus Dettinger Mixgetränken mit und auch ohne Alternative-Rock-Coverband Mindvon der Vereinsgaststätte TSV 07 Alkohol. Livemusik-Fans können cage freuen. Der Eintritt ist frei. im Guts-Muths-Weg 12 lädt am sich ab 18 Uhr auf ein Konzert der »Zu diesem Event laden wir neben Samstag, 31. Mai, zur gemütunseren Stammgästen auch lichen »Open Air«-Hocketse die in den zahlreichen Sportunterm Fernsehturm. Nach vereinen vertretene ›jüngere dem Motto: »Wir feiern in den Generation‹ ein, unser gastrometeorologischen Sommer« nomisches Unterhaltungsanwerden fürs leibliche Wohl gebot unterm Fernsehturm zu zahlreiche schwäbische Spezinutzen und mit zu beleben«, alitäten, Bier vom Fass sowie sagt Wirt Markus Dettinger. ausgesuchte Weine angebo»Sollte sich das Wetter an ten. Für ein »ultimatives Somdiesem Tag nicht von seiner merfeeling« sorgt zudem »Kai‘s besten Seite zeigen, findet die Cocktailbar« mit erfrischenden Konzert mit der Rockband Mindcage Veranstaltung im Lokal statt.«


Seite 1 von 1

Kunst + Kultur

Deutsche, mediterrane und griechische Spezialitäten

Dichtung in der Lichtung u Kunstaktion – Auf gutes gen. Inmitten der Lichtung wird es Wetter hoffen die Organisatoren, zudem eine Performance der Degerwenn am Muttertag, 11. Mai, ein locher Schauspielerin Petra Weimer Kunstprojekt der besonderen Art geben. Das Motto »Raus aus dem zwischen Degerloch und Schönberg Museum« wird also bei dieser Eintaüber die Bühne geht. Ausgangs- ges-Aktion konsequent verwirklicht. punkt ist die Versöhnungskirche De- Kaffee und Kuchen warten auf die gerloch, in der es ab 10.40 Uhr eine Teilnehmer in der Schönberger HimOrgel-Matinee mit der melfahrtskirche. Dort Organistin Bernadette gibt es eine weitere Sunavska gibt. Die Ausstellung mit FotoKunsthistorikerin Mirgrafien von Klaudia jam Kinzler stellt dann Dietewich und Affendas Projekt vor und in darstellungen von Thoder Kirche selbst gibt mas Putze. Eine Maies eine Ausstellung Andacht um 16.30 Uhr mit Skulpturen aus bildet den Abschluss Alabaster, Marmor dieser bestimmt außerund Bronze von Ulrike gewöhnlichen VeranBrennscheidt. Nach eistaltung. Ein Shuttlener kurzen Kräftigung Skulptur von Thomas Putze Service kann ab 10.15 geht es dann hinaus zu Uhr und zirka 17 Uhr einem Waldspaziergang und mitten von der Himmelfahrtskirche zur in der Natur sind die Exponate von Versöhnungskirche in Anspruch ge17 verschiedenen Künstlern zu be- nommen werden. Um telefonische wundern: Skulpturen, Klanginstal- Anmeldung unter 7 22 24 34 wird lationen und andere Überraschun- gebeten. gd

Gasthof FRANZISKA GasthofPension Pension FRANZISKA on

Testen Sie unsere

Spargelvariationen! Endlich kommt die

Eiszeit.

Ab sofort ist unser Biergarten bei schönem Wetter geöffnet. Öffnungszeiten: Mo. 17.00 bis 23.00 Uhr, Di. - Fr. 11.30 - 14.30 Uhr Mittagstisch und 17.00 - 23.00 Uhr, Sa. 15.00 - 23.00 Uhr, So. 11.30 - 22.00 Uhr durchgehend geöffnet. Für Reservierungen: 0711 / 45 48 25. Welfenstr. 75, 70599 Stuttgart-Birkach file:///C:/Users/dmueckle/Desktop/SVGlogoAI.svg

11.01.2013

The Fair Trade Play

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12.00-14.30 abends ab 18.00 Sa., So. und Feiertage ab 18.00

Schauspieler des Hope Theatre Nairobi

u Kenya Art Projects – Der Degerlocher Verein Kenya Art Projects organisiert die Hope Theatre Tour »The Fair Trade Play« mit zwei Vorstellungen in Stuttgart. Am Samstag, 3. Mai, tritt die Theatergruppe um 19 Uhr mit der »Fair Africa Gala« im Lindenmuseum auf. Am Sonntag, 4. Mai, steht

um 18 Uhr eine Aufführung in der Michaelskirche in Degerloch unter Schirmherrschaft von Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold auf dem Programm des Hope Theatre Nairobi. Karten für die Gala im Lindenmuseum gibt es im Vorverkauf beim i-punkt Stuttgart Marketing.

Thailändisches Restaurant & Cocktails Reutlinger Straße 1 70597 S-Degerloch Tel. + Fax 7 20 79 58 www.lilavadee.de

Mittagstisch Alle Gerichte zum Mitnehmen

23


12

Jahre

RÖRICH GASTRONOMIE KICKERS-CLUBRESTAURANT

Der Hit zum 1. Mai Rostbraten mit Spätzle oder Spargel mit Beilagen

12 Euro

Familie Rörich freut sich auf Ihren Besuch.

Termine 25. a pr il – Fr

Blütenzauber, 19.30 Uhr, Vernissage mit fotografischen Impressionen von Jörg Huber, Ausstellungsdauer bis 31. Mai, Stadtbibliothek, Löffelstraße 5

26 . a pr il – sa

Hockey Bundesliga 1. Herren, 15.30 Uhr, HTC Stuttgarter Kickers – Münchner SC, Datagroup Hockeypark, Bopseräcker 1

27. a pr il – s o

Königsträßle 58 • 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711-762395 • Fax 7678986 www.kickers-clubrestaurant.de

Frische Eier aus Boden- und Freilandhaltung Aus eigener Aufzucht und Schlachtung: • Hähnchen • Hähnchenteile • Suppenhühner

Außerdem bieten wir an: • Fleisch u. Wurst von der Pute • Teigwaren • Mehl 71546 Aspach · Steinhausen 9 • Frisch-Ei-Spätzle Telefon 0 71 48 / 51 07 · Fax 41 79 • Gewürze • Olivenöl Jeden Samstag auf den Wochenmärkten Degerloch, Möhringen und Vaihingen

Angebot am Samstag, 26. April

frischer Truthahnoberkeulengulasch100 g1,07€

Hockey-Bundesliga 1. Herren, 14.30 Uhr, HTC Stuttgarter Kickers – Rot-Weiß München, Datagroup Hockeypark, Bopseräcker 1

28 . a pr il – mo

Literaturtreff, 14.45 Uhr, DFK, Helene-Pfleiderer-Haus

29. a pr il – di

Bezirksbeiratsitzung, 18 Uhr, Bezirksrathaus, Große Falterstraße 2 Agnes Miegel, 15 Uhr, Lebensbild der orstpreußischen Dichterin, mit Rolf Walther Schmid, Frauenzimmer, Michaelssaal

30. a pr il – mi

Und die Moral von der Geschicht …, 14.30 Uhr, Marianne Fichtner rezitiert Wilhelm Busch, Treffpunkt Hoffeld, Zaunwiesen 126 Maibaumaufstellung, 18 Uhr, vor dem Bezirksrathaus, danach Tanz in den Mai mit Nightflash, im Feuerwehrhaus, Leinfeldener Straße 65 Italienisch für Anfänger, 10.45 Uhr, mit Serena Masotti, DFK-Begegnungsstätte, Helene-Pfleiderer-Haus

1. ma i – d o

Die Termine:

samstags von 9.30 bis 14.00 Uhr

• 26.4. • 10.5. • 24.5. • 7.6. 21.6. • 5.7. • 19.7.

(Änderungen vorbehalten)

Korinnaweg 52 · 70597 Stgt. (Sonnenberg) Tel. (07 11) 7 65 76 94 · Fax (07 11) 7 65 74 95 info@hoermann-pflanzen.de · www.hoermann-pflanzen.de

Degerloch Journal Veranstaltungen & termine immer wissen was wann und wo los ist 24

Tag der offenen Tür, 10 Uhr, für Hockey und Tennis, Datagroup Hockeypark, Bopseräcker 1 Degerlocher Maientag, 11 Uhr, Tanz unter dem Maibaum mit dem Schwäbischen Albverein, vor dem Bezirksrathaus Maihocketse, 11 Uhr, mit Tombola, Erlös für die Jugendfeuerwehr, vor dem Feuerwehrhaus, Leinfeldener Straße 65 Fladenbrote mit Wildkräutercreme, 11 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 74 Maibaumhocketse, 11 Uhr, bei FV Germania, Maibaumaufstellung und Grillhütteneinweihung, Königsträßle 15 Jazz-Frühschoppen, 11 Uhr, mit den Filder Jazz Freunden, Clubhaus des TEC Waldau, Jahnstraße 88 Offenes Naturfreundehaus, 13 Uhr, Kaffee, Kuchen, Vesper, Viertele und Kultur, Roßhaustraße 61

Kulturkoffer, 15 Uhr, DFK-Besuchsdienst, Lothar-Christmann-Haus, Hoffeldstraße 215 Le Rossignol, 19 Uhr, Kammerkonzert mit Isabelle Müller-Cant, Dagmar Schülke, Katrin Randecker, Haigstkirche, Alte Weinsteige 103

5. ma i – mo

Konzert mit Duo Delpy und Eisele, 16 Uhr, Gitarre und Akkordeon, LotharChristmann-Haus, Hoffeldstraße 215

6 . ma i – di

Bewegung im Freien, 9.30 Uhr, mit Brunhild Hirsch, DFK, Rubensstraße 10, Mittwoch, 7. Mai, ab 18.15 Uhr Spanisches Sprachcafé, 17.30 Uhr, mit Lourdes Zapata Criado und Marcos Herrera, DFK, Helene-Pfleiderer-Haus

7. ma i – mi

Nachmittagstreff, 14 Uhr, Naturfreundehaus Roßhau, Roßhaustraße

8 . ma i – d o

Ursachen und Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges, 9 Uhr, Gesprächsfrühstück mit Gerald Güntner, Versöhnungskirche, Löwenstraße 116 Oskar Schlemmer, 15 Uhr, mit Mirja Kinzler, DFK-Begegnungsstätte, HelenePfleiderer-Haus, Große Falterstraße 6 Der Mai ist gekommen, 15 Uhr, mit Hoffelder Hausmusik, Mariä Himmel­ fahrt, im Lothar-Christmann-Haus, Hoffeldstraße 215 After Work-Weinparty, 18 Uhr, Wein-Musketier Keller, Julius-HölderStraße 29 b Tanz für die Seele, 19 Uhr, mit Eva Zachmann, DFK, Rubensstraße 10, Anmeldeschluss 5. Mai

9. ma i – fr

Tablet-PC oder Smartphone?, 9.30 Uhr, mit Erich Pfeiffer, DFK, HelenePfleiderer-Haus, Anmeldeschluss 5. Mai Spanischer Abend, 19.30 Uhr, Salsa, Musik, Fingerfood, DFK, Helene-Pfleiderer-Haus, Gewölbekeller, Anmeldeschluss 8. Mai

11. ma i – s o

Stockbootebauen, 11 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 74 Muttertagsbrunch, 11 Uhr, Kinderund Jugendhaus, Obere Weinsteige 9, Anmeldung 6747713 Sonntagscafé, 13.30 Uhr, Naturfreunde­ haus Roßhau, Roßhaustraße 61

13. ma i – di

Offenes Atelier, 10 Uhr, für Menschen mit und ohne Diabetes, mit Anke Böhm, DFK, Rubensstraße 10, Anmeldeschluss 30. April

Ergotherapie als Alltagsunterstützung, 14.30 Uhr, Infoveranstaltung mit Martina Blank, DFK, Wohncafé Schöttlestraße 12 Kulturinstitutionen heute, 19.30 Uhr, mit Gernot Rehrl von der Bachakademie, Frauenkreis der Hoffeldgemeinde, Zaunwiesen 126

4 . ma i – s o

14 . ma i – mi

3. ma i – sa

Wanderung auf den Höhen des Rohrbachtales, mit dem Schwäbischen Albverein, Anmeldung 0711/7 22 21 13

Wildkräuter kennen lernen, 9.15 Uhr, Kochworkshop mit Karin Wild, DFK-Begegnungsstätte, Treffpunkt ZOB Degerloch


dj-ehehalt@ t-online.de oder Fax 07022/251 386 Expertenkids: Tierbauten im Garten, 16 Uhr, Wein-, Obst- und Gartenbauverein, Stadtteilbibliothek, Löffelstraße 5 Bewegung auf Musik, 16.15 Uhr, mit Monika Winkler, DFK, im Lothar-Christmann-Haus, Hoffeldstraße 215

15. ma i – d o

Gericht und Gnade, 9 Uhr, Gesprächs­ frühstück mit Pfarrer Schwenzer, Versöhnungskirche, Löwenstraße 116 Frühlingsreise, 16 Uhr, Klavierkonzert mit Alain Franiatte, Lothar-ChristmannHaus, Hoffeldstraße 215 Demenz – erkennen und behandeln, 16 Uhr, Dr. Stefan Dipper, Michaelssaal, Große Falterstraße

21. ma i – mi

Bingo, 14.30 Uhr, mit Karin Maiwald, DFK, Helene-Pfleiderer-Haus

22 . ma i – d o

Der junge Karl Barth, 9 Uhr, Gesprächsfrühstück mit Pfarrer Heiner Lotze, Versöhnungskirche, Löwenstraße 116 Das südliche Elsaß, 15 Uhr, Dr. Anne­marie Jehn, DFK, HelenePfleiderer-Haus, Große Falterstraße 6

23. ma i – fr

Briefmarkentauschabend, 19 Uhr, Treffpunkt Mittlere Straße 17

24 . ma i – sa

Die Damen-Bundesligaspiele beim TEC Waldau starten am 9. Mai auf der Tennisanlage, Jahnstraße 88 – auf dem Foto ist Annika Beck, eine der Topspielerinnen

Frl. Wommy Wonder – Dinner und Show, 20 Uhr, Wein-Musketier Keller, Julius-Hölder-Straße 29 b

16 . ma i – fr

Apple iPad für Anfänger, 9.30 Uhr, mit Erich Pfeiffer, DFK, Helene-PfleidererHaus, Anmeldeschluss, 12. Mai

Hockey Bundesliga 1. Herren, 15 Uhr, HTC – Zehlendorfer Wespen, Datagroup Hockeypark, Bopseräcker 1 Kaffee-Sonntag, 10 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 34 Hockey Bundesliga 1. Herren, 15 Uhr, HTC – SC Charlottenburg, Data­group Hockeypark, Bopseräcker 1

HIER

❤ ❤ ❤ ❤ ❤

liegt

LIEBE

LUFT

IN DER

Schenken Sie zum Muttertag eine Verwöhnbehandlung … sind Sie Mutter, dann geben Sie Ihren Wunsch weiter oder schenken sich die Behandlung einfach selbst. WIR BERATEN SIE GERNE.





Mittagsmenü • Terrasse geöffnet • Spargelzeit     - - -- ---- -- - - - - - - - - - - - - - - - - - -- NEU: „TREFF TREFF um 7“ 7 bei Fernando

Autor Thomas Schulz erzählt wahre Geschichten aus dem Ländle.

Mi 14.05. 14.05. um 19 Uhr 

Muttertag!

Vatertag!

28 . ma i – mi

Kraft aus dem Wald, 10 Uhr, Familien­ tag, Haus des Waldes, Königsträßle 74

18 . ma i – s o

29. ma i – d o

Lagerfeuerfrühstück, 9 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 74

25. ma i – s o

Der Mai ist gekommen, 14.30 Uhr, Frühlingsliedersingen mit Barbara Straub, Hoffeldkirche, Zaunwiesen 126 Aladin und die Wunderlampe, 16 Uhr, Marionettentheater, LotharChristmann-Haus, Hoffeldstraße 215

17. ma i – sa

Karl-Pfaf f-Straße 26 . 70597 Stuttgar t-Degerloch Tel. 0711 - 76 63 36 . w w w.liane-bott.de

senden Sie uns bitte unter

Rätsel um das Haus des Waldes, 15 Uhr, Schnitzeljagd, Haus des Waldes, Königsträßle 74 25. Sounds of Classics, 17 Uhr, Konzert mit Teresa Kratzer, Internationale Schule, Sigmaringer Straße 257 Benefizkonzert für die neue Orgel, 18 Uhr, für Mariä Himmelfahrt, mit Pia­ nistin Neus Estarellas, Gemeindehaus, Erwin-Bälz-Straße 62

LIANE BOT T INSTITUT FÜR GANZHEITSKOSME TIK

VERANSTALTUNGS- HINWEISE

Gemüsepfanne vom Feuer, 11 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 74

Mit einem Gutschein von Haare Haut NäGel kann man fast alles ändern!

Haare Haut Nägel

t i p p s r u n d um dege r l o ch u Das Ende von Alzheimer

u Der Unverbeß

Forum demografischer Wandel, Do 15. Mai, Tagungszentrum Hohenheim, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Paracelsusstraße 91; www.akademie-rs.de

Ein Christian-Morgenstern-Programm, mit dem Kieck-Theater, Mo, 19. Mai, 19.30 Uhr, Augustinum, Florentiner Straße 20; www.augustinum.de

u Mein Herz ist irgendwo

u Die Welt ist eine Bandscheibe

So 4. Mai, 18 Uhr, Soiree mit Irmgard Förch und Hildegund Treiber am Klavier, Atrium Sillenbuch, Gorch-FockStraße 30; www.kultur-bei-uns.de

Comedy mit John Doyle, Stuttgart Premiere, Di 20. Mai, 20 Uhr, Renitenztheater, Hospitalstraße 10; www.renitenztheater.de

u Kryptographie

u Kennst du noch die irren Lieder?

Ingenieur Ulf Kumm über verschlüsselte Übermittlung, Mi 21. Mai, 19.30 Uhr; Gemeindezentrum, Johannes-KrämerStraße 2; www.sonnenberg-verein.de

Straifstraße 2 · 70597 S-Degerloch · Telefon 0711/ 50 43 86 79

Kunde: Produkt: Format: Farben:

VinoSenso / Eva Mohl Große Falterstr. 33 70597 Stugart-Degerloch Kosmetikinstitut Liane Tel. Bott 0711 7286912 Anzeige in Degerloch Journal Breite 90 x Höhe 80 mm 4-farbig

Einladung zur großen FrühlingsWeinverkostung

Stand: 09.04.2014 Samstag 10. Mai

2014 11 - 19 Uhr

Frühlingswein-Entdeckungen von

der Weinfachmesse Prowein. Romantisches Konzert mit dem Lassen Sie sich überraschen oder Kammer­chor L.-E., Mi 14. Mai, 19 Uhr, weitere Infos auf . Tel. 0711 6404373 . vorab . info@lorenz-com.de . www.lo Filderhalle Leinfelden, Bahnhofstraße 61; LORENZ COMMUNICATION Fax 0711 6404377 www.vinosenso.de www.filderhalle.de

AZ Bott 2014-05 Muttertag_20140409.indd 1

25


Foto: Schwäbisch Hall

Sonderthema

Immobilien · Kapital · Versicherungen Renten- und Ruhestandsplanung

S

taatliche Förderformen, betriebliche Altersversorgung, private Lebensversicherungen. Oder doch lieber eine englische wertpapiergebundene Rente? Wer blickt da heute noch durch? Was mache ich mit meiner vermieteten Eigentumswohnung? Kennt man die An-

sprüche zum Alter von 65 Jahren? Oder zum Alter bis 67? Oder gar zum bevorzugten Renteneintrittsalter mit 62? Fragen über Fragen. Der Degerlocher Versicherungsspezialist Harald Brandenstein hat einige der Fragen beantwortet und erklärt, ob man private Lebens- und

Rentenversicherungen, Riester- und Basisrenten, Pensionskasse oder gar eine Pensionszusage, alte Direktversicherungen nach Paragraph 40 b EStG, vermietete Eigentumswohnungen, ein Wertpapierdepot benötigt. Dies alles könne für die Altersversorgung und eine lebens-

lange Rente verwendet werden. »Genau hier setzt die Rentenplanung an: Die Agentur erörtert mit dem Kunden das Versorgungsziel im Alter X. Die bestehenden Verträge werden aufgenommen und diese Ansprüche zum Alter Y ermittelt. Passen X und Y zusammen? Was tun, wenn dies nicht der Fall ist? Bei der Festschreibung des Versorgungsziels darf auf keinen Fall der laufende Kaufkraftverlust – die ›Inflation‹ – vergessen werden. Man erarbeitet eine transparente Übersicht über Ansprüche und Ziele – und macht Vorschläge zum Schließen einer eventuellen Versorgungslücke. Das Ergebnis ist eine breit aufgestellte Altersversorgung mit verschiedenen Bausteinen, die untereinander wenig korrelieren und somit eine sichere und lebenslange Altersversorgung gewährleisten. Selbstverständlich werden die eigenen Vorstellungen wie vorzeitige Schenkung an Kinder, Rückzahlung Finanzierung, Leben im Ausland, Rücklagenbildung fürs Seniorenheim und Ähnliches berücksichtigt. Ist die Planung einmal erstellt, muss man sie nur noch regelmäßig fortschreiben«, betont der Degerlocher Diplom-Kaufmann Harald Brandenstein.

Verkaufen auch Sie Ihre Immobilie mit uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin! Unsere Immobilienspezialisten beraten Sie gerne.

Torsten Geyer Telefon: 0711 181 4824

26

Bülent Dilker Telefon: 0711 181 4848


Finanzen analysieren, Ziele setzen, Vermögen aufbauen. AG-631-2-B03-2S4M-0_Layout 1 24.02.12 14:46 Seite 1 AG-631-2-B03-2S4M-0_Layout 1 24.02.12 14:46 Seite 1

Sonderthema

10 Jahre Lechler Immobilien

Schöne Häuser für mehr Lebensqualität

I

m Februar 2004 gründete Markus Lechler seine Firma Lechler Immobilien in Degerloch. Von Anfang an wollte der Fachwirt für Grundstücksund Wohnungswirtschaft mit seinem Angebot in Degerloch und Umgebung agieren. Zunächst begann er mit einem Mitarbeiter im Bereich der reinen Bauträgerdienstleistung und unterstützte Bauträger bei der Verwirklichung von Neubauvorhaben. »Das klassische Maklergeschäft gehörte anfangs nur sporadisch zu unseren Aufgaben«, erinnert sich der Firmengründer, der mittlerweile von einem sechsköpfigen Fachkräfte-Team unterstützt wird. In den zehn Jahren des Bestehens entstanden durch Lechler Immobilien viele

Finanzen analysieren, Ziele setzen, Finanzen analysieren, Ziele setzen, Vermögen aufbauen. Vermögen aufbauen. Büro für Agentur für Deutsche Vermögensberatung Vermögensberatung

schöne Neubauprojekte oder WohnBüro für bausanierungen – auf dem Haigst, im Deutsche Büro für Vermögensberatung Wacholderweg, im Degerlocher ZentDeutsche Vermögensberatung Christian Dempf Sigmaringer Straße 41 rum, in Stuttgart-Süd oder in Möhringen, Christian Dempf 70567 Stuttgart-Möhringen um nur einige Bauvorhaben zu nennen. Sigmaringer Straße 41 70567 Stuttgart-Möhringen Sigmaringer Straße50462862 41 Zur Angebotspalette gehören neben Telefon 0711 TelefonStuttgart-Möhringen 0711 50462862 70567 der fundierten Beratung, die umfassenChristian.Dempf@dvag.de Christian.Dempf@dvag.de Telefon 0711 50462862 de Marktanalyse, maßgeschneiderte ^1234567890ß qwertzuiopü+asdfghjklöä#<yxcvbnm,.-^1234567890ß QWERTZUIOPÜ+ASDFGHJKLÖÄ#>YXCVBNM,.-!?73&'()+,-./@\`~àáâãäåæçèéêëìíîï ðñòóôõö÷øùúûüýÀÁÂÃÄÅÆÇÈÉÊËÌÍÎÏÐÑÓÒÔÕÖØÙÚÛÜÝ www.dvag.de/Christian.Dempf Christian.Dempf@dvag.de Lösungen für die Bebauung sowie ein Marketing, das Erfolg garantiert. Die Fragen Sie uns bei Geldanlage, Kredit (Baufinfanzierung Leistungsgarantie ist eine besonderer Service im Angebot der Firma. Insideroder Anschaffungsdarlehen), Versicherung, Bausparvertrag, Marktkenntnisse und beste Kontakte am Krankenversicherung, ... Grundstücksmarkt machen die Degerlocher Firma zu einem zuverlässigen PartHalbhöhenlage Killesberg Selbstständiger Unternehmer sucht! ner. Durch die gute Vernetzung vor Ort Ich suche in Stuttgart bzw. 10 km Traumaussichtslage - 5 Einheiten verfügt Lechler nach zehn Jahren über Umkreis ein Haus bis 800.000 E. zw. 115 + 336 m². Baubeg. Mai 2014. einen riesigen Erfahrungsschatz. Schnelle Abwicklung gewährleistet! Waldenbuch - Liebenau Hahn+Keller Immobilien DG-Maisonette ca. 151m² Telefon: 0711- 93 31 83 70

Christian Dempf

^1234567890ß qwertzuiopü+asdfghjklöä#<yxcvbnm,.-^1234567890ß QWERTZUIOPÜ+ASDFGHJKLÖÄ#>YXCVBNM,.-!?73&'()+,-./@\`~àáâãäåæçèéêëìíîï ðñòóôõö÷øùúûüýÀÁÂÃÄÅÆÇÈÉÊËÌÍÎÏÐÑÓÒÔÕÖØÙÚÛÜÝ ^1234567890ß qwertzuiopü+asdfghjklöä#<yxcvbnm,.-^1234567890ß QWERTZUIOPÜ+ASDFGHJKLÖÄ#>YXCVBNM,.-!?73&'()+,-./@\`~àáâãäåæçèéêëìíîï ðñòóôõö÷øùúûüýÀÁÂÃÄÅÆÇÈÉÊËÌÍÎÏÐÑÓÒÔÕÖØÙÚÛÜÝ

€ 459.000,00 + TG Stellplatz. Fertigstellung im Juni 014.

Wir suchen BP/MFH - Barzahler Infos unter: E. Frey Immobilien 0711/ 7 20 74 66 · mail@e-frey-immo.de

„Tausch“ Haus gegen Wohnung – Seniorin sucht komfortable 2-3 Zi.-ETW (Kauf/Miete) ab 60 m2, Möhringen, Degerloch u. Umgebung

(07 11) 7 22 90-00

* Bestlage in Stuttgart-Degerloch * Wunderschöne Villa mit Traumgrundstück

Großzügige, familiengerechte Einfamilien-Villa, schönste, sonnige Villenlage am Waldrand mit beherrschender Aussicht über Degerloch, ca. 300 m2 Wohnfläche, helle, hohe Räume, wunderschönes, ebenes Traumgrundstück ca. 1000 m2, Freischwimmbad, Doppelgarage, exklusives, modernes Ambiente mit Stil. Echter Wohnklassiker! Kaufpreis auf Anfrage. Weitere Villen in Stuttgart auf Anfrage. Böck Immobilien, Tel. 0711 - 23 53 70

Markus Lechler (Zweiter von links) mit seinem Team

W

Energieausweis muss vorliegen

er ein Haus verkauft, sei es, weil er ein besseres gefunden oder die Immobilie geerbt hat, der will das Anwesen meist einfach nur schnell loswerden. Ganz so einfach ist das aber nicht, auch beim Verkauf müssen einige Pflichten erfüllt werden, so der Verband Privater Bauherren (VPB). Beispielsweise schreibt die am 1. Mai in Kraft tretende Energieeinsparverordnung EnEV vor, dass jedem Kaufinteressenten, und nicht nur den ernsthaft interessierten, ab sofort der Energieausweis vorgelegt werden muss. Er muss ihn nicht erst verlangen, der Verkäufer muss ihn von sich aus vorlegen, außer bei Baudenkmälern oder Gebäuden bis 50 Quadratmeter Nutzfläche. Kann er das nicht, drohen ihm 15 000 Euro Bußgeld. Der VPB rät deshalb, sich beizeiten um einen Energieausweis für die Altimmobilie zu kümmern. Wer Anzeigen in kommerziellen Medien schaltet und den Ausweis schon hat, muss

dort schon einige Pflichtangaben machen, um Bußgelder zu vermeiden. Ein Trost: Das Papier kostet ja nicht nur Geld, sondern zeigt auch die Potenziale eines Hauses. Nicht nur die Schwächen, sondern auch die Stärken des Altbaus bekommen Besitzer so offiziell attestiert. Weitere Informationen findet man unter www.vpb.de.

Rath Hausverwaltung Verwaltung von Mietobjekten und WEG-Verwaltung

Kurzfristige Übernahme möglich! Mit 30 Jahren Erfahrung. Hans-Peter Rath · Hausverwaltungen 08.04.2009 10:34 Uhr Seite 1 Weberstraße 49 · 70182 Stuttgart WR_90_ich_4.qxp 08.04.2009 10:34 Uhr Seite 1 Telefon 0711/ 24 63 72 · Fax 0711/ 2 36 64 36 WR_90_ich_4.qxp 08.04.2009 10:34 Uhr Seite 1 hv.rath@t-online.de WR_90_ich_4.qxp

Riestern Riestern Riestern für das für das für das Eigenheim. Eigenheim. Eigenheim.

02/2009 02/2009

Ein Energieausweis ist wichtig

Profitieren Sie beim Erwerb Ihres Eigenheims von staatlichen Zulagen – mit dem Profitieren Sie beim Erwerb Ihres Eigenheims umfangreichen Riester-Angebot der Allianz. von staatlichen Zulagen – mit dem Profitieren Sie beim Erwerb Ihres Eigenheims Sie haben die Wahl zwischen derder Allianz umfangreichen Riester-Angebot von staatlichen Zulagen – mit dem Allianz. RiesterRente, dem Allianz RiesterDarlehen Sie haben die Wahl zwischen der Allianz umfangreichen Riester-Angebot der Allianz. und dem Bausparvertrag WohnRiesterPlus. RiesterRente, dem Allianz RiesterDarlehen Sie haben die Wahl zwischen der Allianz Ich berate Sie gern. und dem Bausparvertrag RiesterRente, dem AllianzWohnRiesterPlus. RiesterDarlehen Ich berate Sie gern. und dem Bausparvertrag WohnRiesterPlus. Ich berate Sie gern.

02/2009 Vermitlung durch: Georg Lang, Generalvertretung Vermitlung durch: Große Falterstr. 49, D-70597 Stuttgart Georg Lang, Generalvertretung georg.lang@allianz.de Vermitlung durch: Große Falterstr. 49, D-70597 Stuttgart Tel. 07 11.76 02, Fax 07 11.76 57 32 Georg Lang,09 Generalvertretung georg.lang@allianz.de Große Falterstr. 49,Fax D-70597 Stuttgart Tel. 07 11.76 09 02, 07 11.76 57 32 georg.lang@allianz.de Hoffentlich Tel. 07 11.76Allianz. 09 02, Fax 07 11.76 57 32

Hoffentlich Allianz. Hoffentlich Allianz.

27


Anzeigenmarkt Staatliche Förderung lohnt sich

Brutto-Verdienstgrenzen sind höher

E

Möhringer Kapitalanleger sucht 2-3 Zi.-ETW ab 50 m2, gute Lage, Balkon, KP bis E 200.000,-, max. 10 km Umkreis um Stuttgart-Degerloch.

(07 11) 7 22 90-00

Arztfamilie sucht! Wir suchen in Stgt. bzw. 15 km Umkreis schnell ein Haus bis 700.000 E. Hahn+Keller Immobilien Telefon: 0711- 93 31 83 70

Unser Immobilienangebot für Sie: ✆-Infos Unser Immobilienangebot ✆-Infos Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr; Sa. vonfür 9 –Sie: 14 Uhr. Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr; Sa. von 9 – 14 Uhr.

twa ein Drittel der Beschäftigten in Deutschland nutzt die vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers und die damit einhergehende staatliche Förderung. Doch viele förderberechtigte Arbeitnehmer lassen jedes Jahr ihren Anspruch verfallen, weil sie glauben, die Einkommensgrenzen zu überschreiten. »Das ist oft ein Irrtum«, klärt Schwäbisch HallBausparexperte Sebastian Flaith auf. Die Bruttoeinkommen, die zum Bezug der Förderung berechtigen, liegen – je nach Familiensituation – deutlich höher als die Einkommensgrenzen. Maßgeblich für die Fördergrenze ist das zu versteuernde Einkommen. Dafür werden von den Bruttoeinkünften Werbungskosten, Vorsorgeaufwendungen, außergewöhnliche Belastungen und Kinderfreibeträge abgezogen. Für die Wohnungsbau-Prämie gilt: Auf Sparbeiträge bis 512 Euro für Alleinstehende beziehungsweise 1024 Euro für Verheiratete pro Jahr zahlt der Staat 8,8 Prozent Prämie, das sind maximal 45,06 beziehungsweise 90,11 Euro. Das zu versteuernde Einkommen darf dabei 25 600 beziehungsweise 51 200 Euro nicht übersteigen. »Das tatsächliche Bruttoeinkommen einer

O

S-Hoffeld EUR219.000 3½-Zimmer-ETW im 3. OG, Aufzug, Bj. ca. 1973, Wohnfläche ca. 76 m2, Einbauküche, Balkon, Hausm.-Service, 1 TG-Stpl., sofortiger Bezug möglich. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Sillenbuch EUR298.000 3½-Zimmer-Maisonette-Whg., 1. u. 2. DG, gehobene Ausstatt., Parkett, Fliesen, Iso-Fenster, Kamin, Bj. ca. 1990, Bezug zum 1.11.14, Hausmeister, Garage Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Plieningen EUR659.000 Ein Objekt für Liebhaber! Histor. Sichtfachwerkhaus, Denkmalschutz-AfA noch nicht ausgenutzt, 3 Stockw. ausgebaut und modernisiert, sofort. Bezug mögl. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Sillenbuch EUR779.000 Beeindruckender Panoramablick: Penthouse-Wohnung mit ca. 170 m2 Grundfl., wird zum Oktober 2014 fertiggestellt, Aufzug, Balkon, 2 TG-Plätze. Jörg Fischer 0711 124-47241

BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Telefon 0711 124-42825Fritz-Elsas-Straße Telefax 0711 124-44420 BW-Bank Immobilien 31 70174 Stuttgart www.bw-bank.de/immobilien Telefon 0711 124-42825 Telefaximmobilien@bw-bank.de 0711 124-44420 www.bw-bank.de/immobilien immobilien@bw-bank.de Baden-Württembergische Bank. Nah dran. Baden-Württembergische Bank. Nah dran.

28

Familie mit zwei Kindern kann jedoch bis zu 78 400 Euro betragen, damit noch Anspruch auf die Wohnungsbauprämie besteht. Die Bausparförderung steht daher deutlich mehr Bürgern zu, als viele glauben«, so Flaith. Auch bei der Arbeitnehmer-Sparzulage für vermögenswirksame Leistungen liegen die Brutto-Einkommensgrenzen höher als oft vermutet: »Das tatsächliche JahresBruttoeinkommen einer Familie mit einem Kind kann bis zu 52 300 Euro betragen, bei zwei Kindern sogar 60 400 Euro«, sagt Flaith. Bei einer vierköpfigen Familie kann das tatsächliche Einkommen also fast doppelt so hoch sein wie die Einkommensgrenze signalisiert: Bei Verheirateten liegt die Fördergrenze bereits bei 35 800 Euro, bei Alleinstehenden bei 17 900 Euro. Förderberechtigten zahlt der Staat neun Prozent Prämie auf die geförderten Einzahlungen, maximal 43 beziehungsweise 86 Euro pro Jahr, je nach Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung zwischen 6,65 und 40 Euro monatlich. Wer von seinem Arbeitgeber keine vermögenswirksamen Leistungen erhält, kann den Betrag von seinem Gehalt auf einen vermögenswirksamen Vertrag auszahlen lassen, um die ArbeitnehmerSparzulage zu bekommen.

Wenn der Baum aufs Auto kracht

rkan und Sturmflut – Welche Versicherung kommt für Unwetterschäden auf? Sommerhochwasser, Hagel und Orkan – das Jahr 2013 hatte besondere Wetter­ e­reignisse im Gepäck. Frank Mane­ keller, Leiter Haftpflicht-, Unfall-, Sach-Schaden bei der HDI Versicherung rät, den Versicherungs-

Sturm – mindestens Windstärke 8 – oder andere unvorhersehbare Wetter­ereignisse wie Hagel oder plötzliche Überschwemmungen zurückzuführen sind. Wenn die Schäden durch einfache Maßnahmen hätten vermieden werden können, kann der Versicherungsschutz wegen grober Fahrlässigkeit gefähr-

Die Versicherung übernimmt Schäden, die ein Sturm verursacht

schutz für Haus, Auto und private Haftpflicht zu überprüfen, damit ein Sturm nicht Löcher in die Kasse reißt. Relativ unkompliziert verhält es sich meist bei Schäden am Auto: Die Teilkasko-Versicherung übernimmt Schäden, die direkt auf

det sein. Wenn das Auto bei einem Sturm durch herabstürzende Dachziegel oder Äste beschädigt wird, lässt sich höchstens der Hausbesitzer oder Eigentümer des Baumes haftbar machen. Detaillierte Infos findet man unter www.hdi.de.


Anzeigenmarkt Stellenmarkt

H e n r y M o d e n

Sind Sie unsere neue Modeberaterin? Erfahrung im Verkauf, modisches Gespür und Freude im Umgang mit Menschen setzen wir voraus. (Beschäftigung auf 450,- E-Basis) Ihre Bewerbung senden Sie an E-Mail: sibylle.lehner@henry-moden.de

H enry -M oden · e pplestr . 11 · 70597 s tuttgart

Privates Nette Familie sucht Haus/DHH/REH, mit Garten, zum Kauf in Sonnenberg, Manfred Hewig & Andrea Hewig oHG Manfred Hewig und & Andrea Hewig oHG Kaufleute in der GrundstücksWohnungswirtschaft

Degerloch oder Umgebung. Manfred Hewig & GrundstücksAndrea Hewig oHG Kaufleute in der und Wohnungswirtschaft Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Tel. 0711/6142888 od. 0170/8650020

Wurmlinger Straße 18  0711-765 77 77 lich77 77 Wurmlinger Straße 18  0711-765 unverb Jetzt 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66ind 00 ieren! 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66 00 Klavierunterricht von erfahrener inform Email: post@hewig-online.de Email: post@hewig-online.de

Wurmlinger Straße 18 • 70597 Stuttgart-Degerloch Postfach 700228 • 70572 Stuttgart Telefon 765 77 77 Wir0711 übernehmen die Verwaltung Ihrer Telefax 0711Wir 765 66 00 übernehmen die Verwaltung Ihrer Wir übernehmen diedem Verwaltung Ihrer Wohnanlage nach WEG oder als E-Mail: post@hewig-online.de

Wohnung, renovierngsbedürftig, in Degerloch, Möhringen, Plieningen zu kaufen gesucht. Tel. 0171/6580018

Wohnanlage nach dem WEG oder als Solvente Familie sucht kleines Haus Mietverwaltung Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung oder Wohnung mit Balkon oder Garten Mietverwaltung

hewig1.indd 1

05.07.2004 12:20:39

Freistehendes und exklusives Einfamilienhaus in bester Lage, 2001 umfangreich und hochwertig modernisiert und erweitert, Wohnfläche ca. 270 m², Grdst. ca. 933 m², 8 Zimmer, offener Kamin, Parkettböden, beheizbares Schwimmbad, 2 Einzelgaragen, € 1,89 Mio. zzgl. 4,76 % Käuferprovision inkl. Mwst.

German as a Foreign Language for Women in Degerloch. You want to learn german or improve your language skills? I am a certified female GFL-teacher giving private lessons. For further information please send e-mail to: anja1301@aol.com Paar (52/54 J.) sucht 3-Zi.-Whg. in Degerloch, Hoffeld, Möhringen zur Miete. Tel. 0160/90970003

Epplestraße 31 · Degerloch Telefon 0711-25 85 89 90 Immobilienmakler

Vermiete Garage in S-Degerloch. Tel. 0170/9560199

S-Degerloch, Gomaringer Str. 35 Lagerräume UG und/oder Büroraum EG zur Untervermietung ab sofort. Telefon 0711/ 7 67 24 - 25

Suche Wohnung zum Kauf! Degerlocher sucht eine Wohnung ab 2 bis 4 Zimmern zum Kauf. Tel. 0711/12190536 Zur Miete: Maler Giese sucht für zuverlässigen Mitarbeiter, alleinerziehender Vater mit 3-jährigem Sohn, dringend eine 2–3-Zi.-Whg. in Degerloch. Tel. 0711/7676055 Schöner Garten zu kaufen oder pachten gesucht, in Degerloch oder Heu-Ried-Buch. Tel. 0176/41420003

Dt. Frau sucht Arbeit im Haushalt für freitags. Putzen und bügeln. Tel. 0173/5968385

Familientraum in Degerloch

LS

zum Kauf, bis 250.000 €, in Degerloch und Umgebung. sve-chtistin@gmx.de

Garten/Streuobstwiese zu verkaufen in Degerloch, Ramsbachtal, 2. Baureihe, ohne Strom- und Wasseranschluss, 1268 m2, € 29.000. Tel. 0151/70116077, pesi.htc@googlemail.com Französisch-Lehrerin, Muttersprache, erteilt Unterricht für Erwachsene und Schüler, Tel. 0711/474502 Suche 2-3-Zi.-Whg. mit Balkon evtl. Garten in Möhringen, Degerloch und Umgebung. NR, wbl., Mitte 50, öffentl. Dienst. WM max. 600,– €. Tel. 0711/7221307

Hinweis für unsere Anzeigenkunden!

Haus & Garten

LETZ & SÖYLEMEZ

Immobilien - Agentur

1a1d593955f9d12a24c5e2d0c0c2fe111 1

ist das Sonderthema unserer nächsten Ausgabe.

11.04.2014 16:26:08

. Qualifizierte Immobilienvermittlung . Immobilienmanagement . Immobilienbewertung . Immobilienmarketing

ganzheitlich . transparent . kompetent Julius-Hölder-Str. 48 . S-Degerloch . 0711 / 273 18 71 . www.ls-stuttgart.de

Foto: pixelio/Susanne Schmich

Mitglied im Verband Immobilienverwalter BadenWürttemberg e.V.

Lehrerin in Birkach. Tel. 0711/50626189

Lebensbuch: Ich schreibe Ihre Biografie. Tel. 0711/5 53 22 36

Erscheinungstermin: 30. Mai 2014 Anzeigen-Annahmeschluss: 16. Mai 2014 Info + Anzeigenberatung: Monika Zydeck Telefon 07 11 / 9 74 77- 17 29


Schlusspunkt

Angebot erweitert u Waldschule Degerloch – Wegen hoher Bewerberzahlen richtet die Waldschule Degerloch im kommenden Schuljahr eine zweite Realschulaufsetzerklasse für Realschulabsolventen ein, die das Abitur machen Rektor Kai wollen. Die BewerBuschmann bungsfrist für diesen dreijährigen Aufbauzug zum Abitur wird bis 28. Mai verlängert. »Seit wir im Schuljahr 2007/08 die Genehmigung für den Realschulaufsetzer durch das Regierungspräsidium erhalten haben, richten wir jährlich eine Klasse mit zirka 18 Schülern ein. Im achten Jahr haben wir nun so viele Bewerbungen erhalten, dass wir im nächsten Schuljahr zwei Klassen eröffnen werden«, berichtet Schulleiter Kai Buschmann. Informationen unter www.waldschule-degerloch.de

Das Allerletzte

Den Kindi erhalten Schmuddelplatz in der Löwenstraße u Kita St. Johannes – Die Be-

zirksbeiräte stimmten in der letzten Sitzung für den Antrag der Freien Wähler, die sich für den Erhalt des Kindergartens in der Sprollstraße unter einem neuen Träger einsetzen. Die Katholische Kirche wird die Einrichtung zugunsten des Neubaus in der Reutlinger Straße aufgeben. Die Stadt soll das Gebäude erwerben, dort entweder einen städtischen Kindergarten führen oder das Haus an eine andere Einrichtung vermieten, damit die Kindergartenplätze im Hoffeld erhalten werden. Für Irritation sorgten die Grünen, die zuerst den tatsächlichen Bedarf an Kindergartenplätzen prüfen lassen wollten und keine Dringlichkeit für den Antrag sahen. Am Ende tene Gast« von Allan Mathiasch stimmten fast alle aus der Grüneninformiert über Einbruch und fraktion auch dafür. Computerkriminalität und zeigt, wie man sich gegen diese Delikte schützen kann. Das Stück wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt J o U r n A l Stuttgart, dem Polizeipräsidium Erscheint monatlich in Zu­sam­men­arbeit Stuttgart, dem Stadtseniorenrat mit dem Degerlocher Handel und Ge­wer­be. und der BW-Bank erarbeitet. Einer Her­aus­ge­ber: AMW Verlag GmbH Postfach 4168 · 70779 Filderstadt der Auftritte fand kürzlich in der Fabrikstraße 17 A · 70794 Filderstadt BW-Bank-Filiale, Epplestraße 9, Telefon: 0711 – 9 74 77 – 0 Telefax: 0711 – 9 74 77 – 77 statt. Im voll besetzten Schalterwww.amw-verlag.de saal der Bank zeigten Allan MaAnzeigen: Monika Zydeck thiasch und sein Partner auf sehr Telefon: 0711 – 9 74 77 – 0 anzeigen@amw-verlag.de amüsante Art und Weise, wie man Redaktion + Gestaltung: sich wirkungsvoll beim OnlineTextidee Ehehalt c/o Offizin Scheufele Banking, am Geldautomaten oder Tränkestraße 17 · 70597 Stuttgart im Internet vor Kriminellen schütTelefon: 07022 – 5 95 57 zen kann. Die nächsten Termine Telefax: 07022 – 25 13 86 Mobil: 0177 – 6 02 35 25 in Degerloch sind am 20. Mai und dj-ehehalt@t-online.de am 21. Oktober ab 15 Uhr, BWwww.textidee-ehehalt.de Mitarbeiter: Bank, Epplestraße 9.

Es war ein großes Anliegen von Bezirksvorsteherin Brigitte KunathScheffold, im Bereich des Haupteinkaufsbereiches der Epplestraße noch eine zusätzliche Sitzmöglichkeit zu schaffen. Mit Hilfe von Stefan Sack, dem Vorsitzenden der Werbegemeinschaft, der bei der Standortsuche half, und dank der Spende Die Umgebung der Bank wird immer hässlicher der Degerlocher Uhrenwerkstatt, gelang es im vorletzten Jahr, mit einem häufig überfülltem Papierkorb, eine Bank an der Ecke Löwenstraße/Epp- beschmierter Wand und Sicherungskasten lestraße aufzustellen. Wirklich schade ist wirklich kein schöner Anblick und dem ist, dass der Platz, der von den Passanten Einkaufszentrum im Ortskern nicht würdig. zum Ausruhen gut angenommen wird, »Degerloch wird immer hässlicher«, schreibt nun so hässlich aussieht. Das Ensemble Dr. Rainer Liehr, der Einsender dieses Fotos.

Der ungebetene Gast

+++

DJ-Telex

+++

u BW Bank – In den eigenen vier Wänden werden Menschen längst nicht mehr nur von »klassischen« Wohnungseinbrechern bestohlen. Datendiebe schleichen sich in die Underground Kommunikationsnetze ihrer Opfer u Kontur.Kunstverein – Die und verschaffen sich Zugang zu Degerlocher Dr. Raimund Menges den Bankkonten. Auch durch Maund Eberhard Weiss engagieren sich als Mitglieder des Kontur. Kunstverein Stuttgart für eine internationale Kunstausstellung, die unter dem Titel »Underground« als grenzüberschreitendes Projekt zum Gedenken an den Beginn des Ersten Welktrieges am 1. Mai, 11 Uhr, am historischen Ort Schoe- Allan Mathiasch (links) und sein Partner nenbourg im Elsass eröffnet wird. Sie dauert bis zum 3. Oktober. Mit nipulationen am Geldautomaten dem Kunst-Projekt »Underground« kann es professionellen Banden rufen 36 zeitgenössische Künstler gelingen, Erspartes zu ergaunern. in Grafik, Skulptur und Video-Ins- Das Theaterprojekt »Der ungebetallation an bedrückendem Ort die Erinnerung an den Ausbruch des +++ Wenger tersgat tin Martha Knobloch ver zichtete anlässlich ihres 80. Gebur t stages auf GeschenErsten Weltkriegs wach. 30 Meter ke und spendete 1500 Euro an den Degerlocher unter der Erde, im weitverzweigFrauen­k reis  +++  Am 6. Mai, 19.30 Uhr, referier t ten Labyrinth der Festung Schoe­ Dr. Joachim Gr zega im Tref fpunk t Degerloch, Mit tlere nenbourg im Elsass reflektieren Straße 17, über Willy Brandt  +++  Buchhandlung die Exponate die mit diesem Müller lädt Kinder von vier bis neun Jahren zu einem Datum verbundenen EmpfindunMalwet tbewerb mit Bildern von Haustieren ein  +++  gen und Ängste der beteiligten An der Einmündung zur Rubensstraße von der LöfKünstlerinnen und Künstler. Die felstraße werden neue Masten an der Signalanlage Schirmherrschaft der Ausstellung geset z t . Die Einbiegespur auf der Rubensstraße wird vergrößer t und das verbotene Überholen an der B27 haben Ministerpäsident Winfried auf der Einbiegespur ins SSB-Parkhaus wird künfKretschmann sowie Philippe Ritig mit einer Schranke verhinder t  +++  Die nächste chert, Präsident des Regionalrats Ausgabe des Degerloch Journals erscheint am 30. des Elsass. Weitere Informationen Mai. Redak tionsschluss ist der 16. Mai +++ unter www.kontur-stuttgart.de. 30

Guido Dobbratz (gd) Gerlinde Ehehalt (ge) Kerstin Rech (kr)

Vertrieb: Makro-Medien-Dienst Siemensstraße 4, 73760 Ostfildern Telefon: 07158 – 181 42 43 Satz, Druck + Pro­spekt­an­lie­fe­rung: Offizin Scheufele Tränkestraße 17 70597 Stuttgart Das Degerloch Journal er­scheint in Degerloch, Hoffeld, Asem­wald, Schön­ berg, Son­nen­berg und Birkach, eimal pro Monat – außer im August. Än­de­run­gen aus ak­tu­el­len Gründen sind dem Ver­lag vor­be­hal­ten. Für un­ver­langt ein­ge­sand­te Manu­skripte und Fotos wird keine Ge­währ über­nom­men. Es gilt die aktuelle An­zei­gen­­preis­li­ste. Auflage: 16 780 Exemplare © Auf alle Beiträge des Degerloch Journals


NEUErÖFFNUNg nach unserem Umbau

unserer Boxspring-Bettenabteilung: – BElluS – JEnSEn – ERgoSlEEP – Jetzt Preisvorteile sichern!

Abb. symb.

Einzelbetten 100/200

690,-

Bettgestelle Matratzen 990,Lattenroste Bettwäsche Decken

105/200 2127,-

105/210 motorisch

2795,-

1290,1990,-

LIVING

2900,-

orthopädische Schlafsysteme

Schlafraumgestaltung auf höchstem Niveau

140/200 1950,-

1400,-

180/200 2900,-

180/200 3750,-

2290,2900,-

Ergosleep orthop. Boxspring

Jensen Diplomat 180/200

Bellus

Der Schrankladen

3700,-

Schiebetüren, 180/200 Schränke, Kommoden nach Maß

3830,70771 Echterdingen · Nikolaus-Otto-Str. (neben OBI) ·4870,Tel. 07 11/9 07 88 29

180/200 4900,-

3900,-

180/200 7900,-

5900,-

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 15.00 Uhr

Preisvorteile in den Eröffnungswochen in folgenden Abteilungen: • Boxspringbetten • Röwa Taschenfederkern

• Rückenzentrum Schlafen Matratzen • Comfort-Seniorenbetten

Ihr Wunsch-Beratungstermin unter 0711/ 9 07 88 29 oder info@goepfertundgoepfert.net

Echterdingen

Echterdingen, Nikolaus-Otto-Str. (neben Obi) Nikolaus-Otto-Str. (neben OBI) Tel. 07 11/9 07 88 29

Tel. 07 11/ 9 07 88 29 · www.goepfertundgoepfert.net Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 15.00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-18.30 Uhr, Sa. 9.30-15.00 Uhr LIVING

orthopädische Schlafsysteme

Schlafraumgestaltung auf höchstem Niveau

Der Schrankladen Schränke, Schiebetüren, Kommoden nach Maß

31


04.04.2014

12:25 Uhr

Mutter Tag

geöffnet

RAFF

Seite

roener-design.de

raff_april14_93x100_4c :print14

Fürsorger. Christian Haller

Sonntag, 11.5.2014 10 bis 12.30 Uhr

Floristik · Grabpflege · Gärtnerei Schöttlestraße 54 70597 Stuttgart/Degerloch Tel. 0711/7 67 05 31-15 www.gaertnerei-raff.de

Wir sind für Sie da. Mit Umsicht und Fürsorge kümmern wir uns um Verstorbene und ihre Angehörigen. Telefon 0711 · 722 09 50 www.bestattungshaus-haller.de

en:

mmer freu auf den So

Jetzt stiüsreen u a k H r a & n M e s i a k M C arssit rprPeriäsemni!e! uitW zm Ginratetis-

So. 13.00-17.00 Uhr

90 261-62 61

Be g und kein Stettener Hauptstraße 73 · 70771 Leinf-Echt. Mo.-Fr. 7.30-18.00, Sa. 9.00-13.00 keine · So. 13.00-17.00 (So.Verkauf! keine Beratung, kein Verkauf) 0711-

Ihr zuverlässiger Partner für Grabpflege und Neuanlage, Trauerschmuck und Trauerfloristik

www.pasodi.de Individuelle Pflege zu Hause

Der Pflegedienst Pasodi ist Ihr zuverlässiger Pflegepartner in den Stuttgarter Stadtteilen Degerloch, Hoffeld, Haigst, Sonnenberg, Asemwald, Fasanenhof, Birkach und Möhringen. ➜ Beratungsbesuche

➜ Alle Pflegeleistungen nach SGB V und SGB XI ➜ Kurzzeitpflege ➜ Hauswirtschaftliche ➜ Pflege zu Hause nach Hilfen ärztlicher Verordnung ➜ Menüservice ➜ 24-Stunden-Pflege nach Hause

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an. Frau Theelen berät Sie gerne.

0711 720 66-170

theelen@pasodi.de

Lothar-Christmann-Haus | Hoffeldstraße 215 | 70597 Stuttgart Telefax 0711 720 66-100

32

Hier sind wir für Sie tätig: • Neuer Friedhof Degerloch • Alter Friedhof Degerloch • Möhringer Friedhof • Dornhaldenfriedhof • Waldfriedhof Bruderrain 2 70597 Stuttgart Telefon 0711 - 6 40 74 83

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8-13 Uhr www.gaertnerei-haag.de

Degerloch Journal Die nächste Ausgabe unseres Stadtteil-Magazins erscheint wieder am 30. Mai.

Anzeigen-Annahmeschluss: Freitag, 16. Mai

Profile for Degerloch.info

2014 04  

2014 04  

Advertisement