Issuu on Google+

ANZEIGE

NEU 2012 t ia

ne

Mö bu

s

ab 19 .F eb rua r

Er ö D i e f fn u n Ge gsa sch us ich ste ten llun de g: rC hri s

www.dates-md.de • kostenlos • 22. Jahrgang 29 Tage volles Programm Magdeburg •

FEBRUAR 2012

KÜSSE VOM KÖNIG :: Eröffnung Kunstmuseum-Anbau | EINMAL GANGSTERBOSS SEIN :: Neuinszenierung der Dreigroschenoper | IM INTERVIEW :: Kettcar, Daniel Brühl

01 MD Titel.indd 1

24.01.2012 11:13:08


Inh

03 MD Inhalt.indd 2

24.01.2012 11:53:39


www.swm-card.de

Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt Hereinspaziert! ANZEIGE

FEBRUAR 2012

NEU 2012

19 . Fe brua r

tia

ne

Möb

us

ab

Eröf Die fnun Ge gsau schi sste ch ten llung de r Ch: ris

29 Tage volles Programm Magdeburg •

Kommt er nun, der Winter oder kommt er nicht. Irgendwie glaubt keiner mehr so richtig dran. Wer Ski laufen will, muss in den Oberharz oder am besten gleich in die Alpen. Aber das warme Wetter hat auch seine Kehrseite. Die einen sitzen nämlich jetzt auf riesigen Streusalzvorräten und die anderen auf Bergen von Winterbekleidung. Wir freuen uns indes über unser mittlerweile 250. Heft und trinken darauf ein kleines Gläschen Sekt. Prost auch!

www.dates-md.de • kostenlos • 22. Jahrgang

Frühlingserwachen?

KÜSSE VOM KÖNIG :: Eröffnung Kunstmuseum-Anbau | EINMAL GANGSTERBOSS SEIN :: Neuinszenierung der Dreigroschenoper | IM INTERVIEW :: Kettcar, Daniel Brühl

01 MD Titel.indd 1

Februar 2012

Heft 250 22. Jahrgang, 52 Seiten Titelmotiv: Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Foto: Hans-Wulf Kunze

24.01.2012 11:13:08

Eure DATEs-Redaktion

08

DATEs im Februar Eulenspiegel

4 Tierische Freude – Am 10. Februar wird in der Festung Mark erstmals der Magdeburger Kulturpreis Der Blaue Bock vergeben

Engelhardt

Boulevard

Küsse vom König – Das Kunstmuseum eröffnet nach zweijährigem Umbau. Den Auftakt machen die Installationen von Christiane Möbus

10

6 Der Radverkehr wird

zunehmen – Christoph Maercker spricht über das BVG-Urteil zur Benutzungspflicht von Radwegen nur bei qualifizierter Gefahrenlage und dessen Auswirkungen auf Magdeburg

Ausstellungen

Böhme

8 Küsse vom König – Das

Einmal Gangsterboss sein – Mit Brechts „Dreigroschenoper“ erobert das Schauspiel wieder einmal die Bühne des Großen Hauses

Kunstmuseum öffnet nach zwei Jahren Umbau wieder seine Ausstellungsräume. Zum Auftakt werden die unergründlichexotischen Installationen von Christiane Möbus gezeigt

Bühne

10 Einmal Gangsterboss

sein – Mit einer Neuin-

12

szenierung der „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht präsentiert sich das Schauspiel nach jahrelanger Abwesenheit wieder auf der Bühne des Großen Hauses

Musik

12 „Ich bestehe auf meinem Andreas Hornoff

Recht auf Gänsehaut!“

„Ich bestehe auf meinem Recht auf Gänsehaut!“ – Kettcar setzt beim neuen Album „Zwischen den Runden“ auf Streicherverzierte Popsongs

– Die Hamburger Musikpoeten Kettcar setzten bei ihrem taufrischen Album „Zwischen den Runden“ auf Streicherverzierte Popsongs

4 16 20 42

Eulenspiegel Nachtschicht Bewegungsmelder Stellenmarkt

44 Wohnmarkt 46 Kleinanzeigen 46 Impressum 50 Schlachthof

312

Pflichtprogramm

14 Musikalische Netzwerke – Der Februar ist in Songwriter-Hand. T.basco spielen The Other Side of Bob Dylan und bei The Circle of 3

Club

SWM Card

18 „Voll Laser, wie du

abgehst ...“ – Dank hunderter LEDs ist das neue Partyoutfit „Flashman“ zum Leben erwacht und sorgt für Furore

Film

20 „Ich war ein kleiner

Schisser“ – Im spanischen Horrorthriller Intruders spielt Daniel Brühl einen Priester. Wir sprachen mit dem 33-jährigen über immer noch präsente Kindheitsängste, die Lust am Gruseln und seine verpasste Kommunion

LusTigertag im Zoo 11.0 2 .

Medien

22 Sechsfach verliebt – In der Gay-Filmnacht wird sich in sechs Kurzfilmen mit dem Thema Liebe auseinandergesetzt

Wissen

18.0 2 .

41 Einmal die Welt

entdecken – Auf der Auslandsmesse im BiZ bieten Arbeitgeber und Organisationen verschiedenster Länder attraktive Jobs und Praktika weltweit an

Gastro

40 Rund ums Mittelmeer – Am Hasselbachplatz hat das Restaurant „Mediiterran“ eröffnet

0 2 .0 3.

9.00 bis 18.00 Uhr SWM Card Tigertag im Zoo mit Sibirischem Lagerfeuer 50 % Nachlass auf den Eintritt 10.00 bis 18.00 Uhr SWM Entdeckertag im Technikmuseum Eintritt frei mit SWM Card ab 13.00 Uhr SWM Card Tag im Kunstmuseum Eintritt frei mit SWM Card

Gewinne im HS. e4, ft 40 auf

DATEs XX/2011 | Inhalt

03 MD Inhalt.indd 3

3

24.01.2012 11:53:56


5 Eulenspiegel Eulenspiegel Eulenspiegel Eulenspiegel Eulenspiegel

GE WINNE TEIL 1

Obwohl das Land Sachsen-Anhalt seit Jahren Millionen in Programme und Initiativen gegen Extremismus und politische Gewalt steckt, will die Reihe fremdenfeindlicher Exzesse einfach nicht abreißen. Landtagspräsident Gürth hat deshalb nun laut darüber nachgedacht, ob die ausgereichten Gelder auch die richtigen Adressaten erreichen, oder ob die Zielgruppe nicht vielmehr neu definiert werden müsse. Er stellt die Arbeit mit anfälligen Jugendlichen in Zweifel und regt an, mit der Erziehung zur Toleranz bereits in der Grundschule und im Kindergarten zu beginnen. Der Mann hat nicht ganz unrecht: Weitere Maßnahmen gegen die Perspektivlosigkeit unserer Jugendlichen scheinen wahrlich überflüssig, so lange am rechten Rand der Gesellschaft selbst bar jeder beruflichen Qualifikation immer noch eine gut dotierte Anstellung als V-Mann drin ist. Nehmen wir uns also der Kleineren an. Denn wenn es in unseren Grundschulen und Kindergärten tatsächlich nicht ganz selbstverständlich ist, dass die Kinder dort zu Toleranz und Weltoffenheit erzogen werden, muss die Ausbildung der Lehrer und Erzieher auf den Prüfstand und nicht die finanzielle Ausstattung der Einrichtungen, an denen sie tätig sind. Der sicherste Weg zu einem humanistischen Weltbild ist ja ohnehin der gelebte Umgang mit dem Fremden. Ein einziges schwarzafrikanisches Kind in einer Kindergartengruppe ersetzt sämtliche Fördermittel für Thementage über Afrika. Leider ist der Ausländeranteil hierzulande aber so gering, dass sich das kaum flächendeckend organisieren lässt. Also muss man unseren Nachwuchs anders zu fassen kriegen. Pflichtveranstaltungen über politische Korrektheit nerven letztlich nur, das weiß jeder, der sich an seine eigene Kindheit und Jugend erinnert. Man muss mit Selbstverständlichkeit, mit Leichtigkeit und mit Attraktivität aufwarten; Toleranz muss verführerisch sein und aus einem gesunden Selbstbewusstsein erwachsen, nicht aus der Angst vor Strafe. Und gegen ungesundes und unbegründetes Selbstbewusstsein hilft vor allem eines: Hohn und Spott. Unlängst war zu lesen, dass die Zahl der MobbingOpfer an Schulen überall dort am geringsten ist, wo der Lehrer die Täter nicht belehrt und bestraft, sondern verhöhnt. Das ist ein ermutigendes Signal. Es lebe das Lästern!

4

SMS-Modus auf dem Handy aktivieren. Gewünschten Gewinncode und Vorname.Name z.B. bm.555.016.Max.Sonnenschein als SMS-Text eingeben.* Die Gewinner werden per SMS oder telefonisch benachrichtigt. SMS senden an: 32223 Die Nummer ist gültig für jedes Netz. Die SMS kostet 49 Cent (D1, VD2, O2, E-Plus). Der Vodafone D2 Routing Anteil beträgt 12 Cent. SMS-Service: www.bewegungsmelder.de Wer kein Handy besitzt, kann auch eine Postkarte schicken.* *Die Daten werden gespeichert Eulenspiegel | DATEs Februar 2012 und für DATEs interne Aktionen verwendet.

04-05 MD Eule.indd 4

der „wirtschaftsnahe“ CDU-Landtagsabgeordnete Wigbert Schwenke bei einem Treffen der CDU-Fraktion mit dem IG Innenstadt e.V.

ZAHL DES MONATS 80.611 Anträge auf Einsicht in Stasiakten wurden 2011, 20 Jahre nach Gründung der Behörde, immer noch gestellt

Magdeburgerin des Monats Im Februar: Nashornmädchen Mala Mit einem Geburtsgewicht von einem halben Zentner und mit einer erstaunlichen Medienpräsenz von der ersten Sekunde seines Lebens an hat das quicklebendige Spitzmaulnashörnchen die Herzen aller Tierfreunde im Sturm erobert. Gesund und munter blickt es einem Leben ohne Gefahren entgegen, denn da der 45minütige Zeugungsakt ebenfalls dokumentiert ist, steht auch seine Rassereinheit außer Frage. Und weil sie dem Magdeburger Zoo damit endlich einmal wieder positive Schlagzeilen beschert hat, ist Mala unsere Magdeburgerin des Monats Februar.

Engelhardt BN

Witz ist Waffe

SATZ DES MONATS „Ich lass mich im Fachhandel beraten, aber ich kauf im Internet.“

Herzen im Sturmlauf sdfasdfasdfasdf erobert: Nashornmädchen Mala

Der Atem der Stadt

Am 10. Februar wird in der Festung Mark erstmals der Magdeburger Kulturpreis Der Blaue Bock vergeben Magdeburg hat am 10. Februar einen ernstzunehmenden alternativen Kulturpreis zu vergeben. Alternativ deshalb, weil es ja bereits den einen oder anderen offiziell ausgelobten Preis gibt, aber bisher eben keinen aus der Kulturszene für die Kulturszene. Das ist etwas Neues. Anfang letzten Jahres hat ein Grüppchen Engagierter, die sich vielsagend „das Kulturkollektiv“ nennen, den Kulturpreis „Der Blaue Bock“ ausgerufen. Sie wollen damit auch ein Stück gegen den „offiziellen“ kulturellen Strich zu bürsten. So finden sich in den Nominierungen für die Jury-Preise viele „alternative“ Projekte und in diesem Sinne kaum offizielle (finanzierte) Kultur von Magdeburg. Denn, so die Auffassung der Organisatoren, nicht nur Strukturen, wie etwa das Theater der Stadt, tragen dazu bei, dass sich Magdebürger in ihrer Stadt kulturell aufgehoben fühlen, sondern eben auch Projekte wie der Artist e.V. mit seinem Moritzhof oder zuletzt das Salomon-Haus. „Weil genau diese Dinge die Stadt ‚atmen‘, haben die Macher solcher Projekte ‚indirekt‘ einen großen Anteil, wenn nicht den größten Anteil, daran, dass Magdeburg als eine Kulturstadt wahrgenommen wird. Das gilt es mit dem Preis zu würdigen“, sagt Alexander Bernstein vom Kulturkollektiv. „Uns ist es in diesem Sinne wichtig, dass möglichst viele Magdebürger wahrnehmen,

LIVE

Danny Dziuk 16.02. Moritzhof

2x1 Karte. Code: bm.555.085. Deadline*: 13.02. 04.02. Moritzhof 2x1 Karte. It‘s a Ska, Ska, Skafestival 17.02. Code: bm.555.079. Factory 2x2 Karten. Code: Deadline*: 01.02. bm.555.086. Deadline*: 14.02. Tiny Boys 04.02. Projekt 7 2x2 Massendefekt 18.02. Factory Karten. Code: bm.555.080. 2x2 Karten. Code: bm.555.087. Deadline*: 01.02. Deadline*: 15.02. Gunter Emmerlich 05.02. Theater TV Noir Konzert 19.02. FestungMark 2x2 Karten. Code: Grüne Zitadelle 2x2 Karten. bm.555.088. Deadline*: 15.02. Code: bm.555.081. Last Days of April 20.02. Deadline*: 01.02. Projekt 7 2x2 Karten. Code: t.basco - The other side of Bob bm.555.089. Deadline*: 16.02. Dylan 09.02. 39108 Weinhandlung & Bistro 1x2 Karten. Code: Songwriternacht 23.02. Feubm.555.082. Deadline*: 06.02. erwache 1x2 Karten. Code: bm.555.090. Deadline*: 20.02. Hannes Wader 10.02. Altes Project Pitchfork 24.02. Factory Theater 2x2 Karten. Code: 2x2 Karten. Code: bm.555.091. bm.555.083. Deadline*: 07.02. Deadline*: 21.02. Muriel Zoe 11.02. Moritzhof Tom Lüneburger 25.02. Oli 2x1 Karte. Code: bm.555.084. Lichtspiele 3x2 Karten. Code: bm.555.092. Deadline*: 22.02. Deadline*: 08.02. Dan Freeman And The Serious

dass Magdeburg fürwahr eine lebendige und auch progressive Kulturstadt ist. Insofern ist uns die Teilhabe der Magdebürger selbst, durch Abstimmung für die Publikumspreise und Vorschläge für die Hauptpreise, der wichtigste Punkt.“ Der „Blaue Bock“ ist ohne Zweifel eine gute Chance für Magdeburg. Da mag man es verschmerzen, dass der Preis noch nicht in ganzer Breite bei der Bevölkerung angekommen ist. Unter den Nennungen für die Jurypreise sind folglich auch Kandidaten, die es eher durch die schiere Zahl der facebook-Freunde in diesen Rang denn durch qualitative Leistung geschafft haben. Aber darüber können die Magdebürger um der Sache willen im ersten Jahr sicher hinwegsehen. (till) Der Blaue Bock, Preisverleihung am 10.2. Festung Mark, ab 22 Uhr öffentliche Aftershowparty mit DJ Guppy Groove und L‘Opportuniste

19. Metal Clash 25.02. HOT

Alte Bude 2x2 Karten. Code: bm.555.093. Deadline*: 22.02. Eisbrecher 26.02. Factory 2x2 Karten. Code: bm.555.094. Deadline*: 22.02.

BÜHNE Caveman 2 02.02. Theater Grüne

Zitadelle 2x2 Karten. Code: bm.555.095. Deadline*: 30.01. Eure Mütter 03.02. AMO 2x2 Karten. Code: bm.555.096. Deadline*: 31.01. Comedylounge 07.02. FestungMark 2x2 Karten. Code: bm.555.097. Deadline*: 02.02.

Das Phantom der Oper 11.02.

Stadthalle 2x2 Karten. Code: bm.555.100. Deadline*: 08.02. Totentanz Spiel Ehe Krieg 11.02.

Schauspielhaus 1x2 Karten. Code: bm.555.101. Deadline*: 08.02. Julia und die Kavaliere der Nacht

17.02. Schauspielhaus 1x2 Karten. Code: bm.555.102. Deadline*: 14.02. Beziehungsweise Schneewottchen 18.02. Opernhaus 1x2

Karten. Code: bm.555.103. Deadline*: 15.02.

Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! 10.02. Schauspielhaus Horst Evers 22.02. Kulturhaus

1x2 Karten. Code: bm.555.098. Deadline*: 07.02.

Dieter Hallervorden und Harald Effenberg 10.02. Stadthalle

1x2 Karten. Code: bm.555.099. Deadline*: 07.02.

in Salzwedel 2x2 Karten. Code: bm.555.104. Deadline*: 19.02.

Ein Mann gibt Auskunft - Erich Kästner-Abend 24.02. Theater

Grüne Zitadelle 2x2 Karten. Code: bm.555.106. Deadline*: 21.02. Mother Africa 26.02. Stadthalle 2x2 Karten. Code: bm.555.107. Deadline*: 22.02. Die Dreigroschenoper 26.02. Opernhaus 1x2 Karten. Code: bm.555.108. Deadline*: 22.02. Kapitalation 28.02. Kabarett „... nach Hengstmanns“ 3x1 Karte. Code: bm.555.109. Deadline*: 23.02.

SPORT SC Magdeburg - TuS N-Lübbecke

08.02. GETEC-Arena 2x2 Karten. Code: bm.555.110. Deadline*: 05.02.

Grease - das Musical 23.02.

GETEC-Arena 2x2 Karten. Code: bm.555.105. Deadline*: 20.02.

T E I L 2 AU F S E I T E 4 0 24.01.2012 11:31:04

220x297_


spiegel Eulenspie-

a

featuring

their TOYS

Erich

Theater arten.

adthalle 555.107.

6.02. . Code: *: 22.02. arett „... x1 Karte.

übbecke

x2 110.

ITE 40

09.06. BIELEFELD,

16.22 Uhr, Zufahrt Amselweg

04-05 MD Eule.indd 5 220x297_DATES_Magdb_Kinder.indd 1

24.01.2012 11:31:04 23.01.12 17:13


Engelhardt

1 Boulevard Boulevard Boulevard Boulevard Boulevard BoulevardBouB BOULEVARD

Fährt auch bei Wind und Wetter Rad: Christoph Maercker

Der Radverkehr wird zunehmen

Christoph Maercker vom ADFC-Sprecherrat Magdeburg über das BVG-Urteil zur Benutzungspflicht von Radwegen nur bei qualifizierter Gefahrenlage und dessen Auswirkungen auf Magdeburg Der Mann kennt sich aus auf den Straßen der Stadt. Auf seinem Weg zur Arbeit ist Christoph Maercker täglich mit dem Rad unterwegs. Maercker gehört zum Sprecherrat des ADFC Magdeburg und beschäftigt sich schon seit Anfang der 90er Jahre intensiv mit dem Radverkehr und den Qualitätsmängeln an Radwegen. Eines seiner Lieblingsthemen: die leidige Radwegbenutzungspflicht. Im Dezember allerdings hatte das Bundesverwaltungsgericht einer Klage stattgegeben, nach der diese „Radwegebenutzungspflicht nur bei qualifizierter Gefahrenlage“ vorgeschrieben werden darf. Maerckens hat dazu in den vergangenen Jahren zahlreiche Statistiken durchgearbeitet. Seine Erkenntnis: „Nicht nur, dass es diese Gefahrenlagen auf der Straße nicht gibt, Radwege sind auch keineswegs sicherer für Radfahrer – im Gegenteil. Wenn man sich die schweren Verkehrsunfälle, an denen Radfahrer beteiligt sind, anschaut, sind vor allem

Die Modewelt interessiert den schillernden Starfriseur Sebastian Böhm schon immer. Jetzt berichtet er auf seinem Blog hautnah aus der Branche, z.B. über die Fashion Week, die Harald Glööckler Fashionshow, oder interviewt Channel 21-Kollegin „Alida“. „Im Blog dreht sich ausnahmsweise mal nicht alles um mich, sondern auch um Themen wie Fashion, Lifestyle, Gossip, News und Celebs“, sagt Böhm stolz.

06-07 MD Boulevard.indd 6

Sieht steigendes Interesse: Manuel Emmelmann

Magdeburger Klaviertrio Visontay, Billimora & Gutsche

Multikulti macht Musik Drei Nationen, ein gemeinsamer Sinn für klassische Musik: Zehn Jahre ist es her, dass sich die drei jungen Musiker Farhad Billimoria (Violine), Zsolt Visontay (Violoncello) und Helge Gutsche (Klavier) damals als Magdeburger Klaviertrio zusammengefunden haben. Zum Jubiläum haben sie einen kleinen Kammermusik-Zyklus entworfen, der seinen Auftakt im Februar mit einer Russischen Matinee haben wird. Russische Matinee, 19. Februar, 11 Uhr, Gartenhaus im Klosterbergegarten

www.Blogsthaar.com

privat

privat

Teppich-Tratsch

Das Auto gilt als der Deutschen liebstes Ding. Dass trotzdem immer mehr Menschen bereit sind, das Ding mit anderen zu teilen, hat vor allem mit Vernunft zu tun. Das Zauberwort heißt Carsharing, oder anders: man bezahlt nur soviel Auto wie man braucht. In diesen Tagen hat teilAuto-Stadtbüroleiter Manuel Emmelmann die mittlerweile achte Carsharing-Station auf dem Campus der Universität eröffnet. Und er sagt: „Wir wollen in den nächsten Jahren in Magdeburg weiter wachsen.“

Im Channel21-Studio hat Böhm einen eigenen Stern

Engelhardt

Boulevard | DATEs Februar 2012

http://adfc-sachsen-anhalt.de/

Geteiltes Leid

www.teilAuto.net

6

die vorsichtigen, zurückhaltenden Radfahrer betroffen.“ Weil eine Radwegbenutzungspflicht in der Konsequenz auch ein Benutzungsverbot der Fahrbahn bedeutet, hat das Urteil Auswirkungen auf den Verkehr in den Städten. Dabei bestätigt es nur eine Rechtsauffassung, die schon seit 1998 gilt. Schon in den letzten Jahren sind deshalb auf Haupttrassen wie der Otto-von-Guericke-Straße oder dem Breiten Weg die blauen RadwegSchilder abmontiert. Maercker denkt schon weiter. Seiner Auffassung nach wird der Radverkehr auch in Magdeburg in den nächsten Jahren zunehmen und er wird allein durch E-Bikes auch schneller werden. Er weiß um die bisherigen Konflikte zwischen Autofahrern und Radlern. „Wir brauchen eine neue Kultur des Miteinanders. Es gilt, das praktizierte Konzept der Trennung nach Fahrzeugarten zu überdenken.“ (c)

23.01.2012 16:27:13


Zadera anno 2010: Conny (Gesang), Michel (Gitarre), Sascha (Schlagzeug) und Alex (Bass)

Über die Jahre

Blanke

evardBoulevard Boulevard Boulevard BoulevardBoulevard BoulevardBoulevard BoulevardBoulevard BoulevardBoulevard Bouleva BOULEVARD

Durch den plötzlichen Tod von Michel Wagner, Mastermind der GothicBand Zadera, verliert Magdeburg einen großen Musiker. Gute vier Jahre ist es her, dass die Magdeburger Gothpunk-Band Zadrea mit ihrem Album „Über die Jahre“ beim Publikum und bei den Rezensenten der Szene abräumte. Der Albumtitel, schrieb damals einer, „klingt fast schon nach Abschied und Zusammenfassung, aber dabei sind erst die ersten Seiten des Buches „Zadera“ gelesen. Das Album ist spannend wie ein Thriller, etwas altmodisch und perfekt zwischen kindlicher Leichtigkeit und Schwermut ausbalanciert.“ In diesen Tagen saß die Band wieder über neuem Songmaterial, schrieb Texte und wollte ins Studio. Mitten hinein platzte die Nachricht, dass Michel Wagner, Sänger und kreativer Mastermind der Band, mit gerade 37 Jahren überraschend verstorben ist. Mit seiner Band Zadera prägte er die Gothik Szene in Magdeburg und Sachsen-Anhalt entscheidend mit. Die besondere musikalische Mixtur aus Gothik, Punk und 80er Jahre-Anleihen machten den Sound von Zadera weit über die Landesgrenzen bekannt. Derzeit weiß die Band nicht, ob und wie es ohne ihren Sänger, Komponisten, Texter und Kreativmotor weitergeht. Ein Abschiedskonzert ist geplant aber noch nicht genauer terminiert, heißt es aus dem Umfeld der Band. Der plötzliche Tod von Michel Wagner ist ein großer Verlust für die Magdeburger Musikszene. Auf den Kranz haben seine Bandkollegen geschrieben: „Musik war Dein Leben. Für Zadera lebst du ewig.“ May your songs always be sung. (JK)

Satirischer Leuchtturm Kabarettist Hans-Günther Pölitz feiert dieser Tage den 60. Geburtstag Mit einem rezitierten Ottokar-Domma-Text über die „allseits gebildete sozialistische Persönlichkeit“ fing – wenn man so will – in den 60er Jahren die Kabarett-Karriere des Hans-Günther Pölitz an. Als Pädagogik-Student übte er sich dann in kabarettistischen Texten. Dort in Zwickau wurde damals auch der Name „Zwickmühle“ geboren, die er 1996 mit der Gründung des ersten privaten Kabaretts in Magdeburg neu aus der Taufe hob. Seit Ende Januar ist Hans-Günther Pölitz selbst in den 60er Jahren angekommen – rein altersmäßig natürlich. Viel Zeit darüber nachzudenken hat er nicht, schließlich hat Magdeburgs Vorzeigekabarettist ja „dieses Haus an der Backe“ und „nichts sei leichter, ein erfolgreiches Stück zu schreiben und nichts schwerer als erfolgreich zu bleiben.“ (c) DATEs Februar 2012 | Boulevard

06-07 MD Boulevard.indd 7

7

23.01.2012 16:27:25


5 ausstellungen ausstellungen ausstellungen ausstellungen aus aus es gibt viel sehenswertes Lange Jahre war das Theater sein Feld, jetzt hat Fotograf Jürgen Banse die Stadt drumherum �ür sich entdeckt

Küsse vom König

Christiane Möbus mit ihrer Installation „Kolibris“ im neugestalteten oberen Kreuzgang

Das Kunstmuseum öffnet nach zwei Jahren Umbau wieder seine Ausstellungsräume. Zum Auftakt werden die unergründlich-exotischen Installationen von Christiane Möbus gezeigt. Giraffen trifft man in Kunstmuseen selten. Im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen ist das anders. Aufmerksam nach oben spähend, hat sie sich eine von ihnen im Foyer postiert. Ob sie die Neugier ins Museum gelockt hat? Zwei Jahre wurde hier gebaut, saniert, gestrichen und gesägt. Jetzt erstrahlen die Ausstellungsräume in makellosem Weiß und das Foyer in frischen Farben. Nicht nur das. Mit der Medienlounge im 2. Geschoss der Westseite gibt es einen völlig neuen Ausstellungsbereich. Dort werden insbesondere Videos der Sammlung des Kunstmuseums, aber auch solche internationaler Künstler zu sehen sein. Den Anfang machen Nan Hoover, Björn Melhus und Yehudit Sasportas. Zur Medienlounge gelangt man über eine neue, reichlich mit Glas ausgestattete Treppe im Foyer. Neu ist ebenso ein Personenfahrstuhl am Westflügel. Überhaupt glänzt dieser Bereich des Museums nicht nur innen, sondern auch außen. Das Dach leuchtet mit seinen roten Ziegeln. Die obere Fensterreihe hat einen spiegelnden Lichtschutz erhalten, das Kunst-am-Bau-Projekt TRANS.REFLEX von Jan und Tim Edler, Berlin. Ihre Fenster schützen die Kunstwerke in der Galerie nicht nur vor Sonnenlicht, sondern reflektieren zugleich die Umgebung auf spielerische Weise. Die neugierige Giraffe hat das alles im Blick. Nach Magdeburg gereist ist sie anlässlich der Ausstellung der in Hannover und Berlin lebenden Künstlerin Christiane Möbus. Seit über 30 Jahren gelingt es Christiane Möbus immer wieder neu, Betrachter auf verblüffende Weise in ihre Werke zu verstricken. Die auf einem Zirkuspodest schwebende Giraffe vermittelt einen guten Eindruck davon. Es ist nicht die kausale Logik, die den Reiz der Arbeiten ausmacht, sondern deren Gegenteil, eine fabulierende Assoziation, poetisch, exotisch oder alltäglich, scheinbar vertraut, aber doch unergründlich, wie der Titel der Giraffe: Küsse vom König. Er lässt Märchenhaftes vermuten, vielleicht ein Abenteuer. Oder war die Giraffe Christiane Möbus’ Haustier? Ungewöhnlich und dennoch präzise sind auch andere Titel, „aus der Erinnerung gerückt“ für eine Serie alter Landkarten oder die Installation „am Horizont geparkt“. Die Ausstellung im Kunstmuseum vereint eine Vielzahl wichtiger Werke der 1947 in Celle geborenen Künstlerin. Den Schwerpunkt bilden ältere Arbeiten ab den siebziger Jahren, ergänzt durch einige jüngere. Es gibt also sehr viel Neues zu sehen im Kunstmuseum. Die Geschichten der Christiane Möbus, 21.2. – 5.6., Di-So 10-17 Uhr, www.kunstmuseum-magdeburg.de

Über Jahrzehnte waren die Bühnen Magdeburgs seine Welt. Seit den 1970er Jahren war Jürgen Banse als Theaterfotograf in der Elbestadt tätig, arbeitete unter anderem am Theater Magdeburg, in den Kugelblitzen und dokumentierte mit seiner Kamera auch genau 113 Inszenierungen des Puppentheaters. Nach seinem Ruhestand ließ den heute 71-jährigen die Fotografie aber nicht los, statt dessen nahm er jetzt die Stadt aufs Korn. „Es gibt viel Sehenswertes in Magdeburg, wenn man nur die Augen aufmacht. Meine Bilder sind nicht gezielt gemacht, sondern aus Spaß während zahlreicher Spaziergänge durch die Stadt entstanden“, sagt Banse. Die Ausstellung zeigt dabei durchaus bekannte Motive. „Aber ich habe versucht, mit Perspektivwechseln oder ungewöhnlichen Lichtverhältnissen neue Sichten auf die verschiedenen Objekte zu offenbaren.“ Ab 2. Februar sind im Grünhaus an der Leiterstraße rund 50 Aufnahmen zu sehen. Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch begleitet von Thomas Riedel. Günter Altmann, langjähriger Weggefährte Banses am Theater, wird zur Einführung einige Worte sprechen.(ko) „Mein Blick auf Magdeburg“ von Jürgen Banse, ab 2. Februar / 17.30 Uhr, Grünhaus Leiterstraße

ausstellungen BstU-außenstelle mD, GeorgKaiser-Str. 4, ab 2.2.: „Fluchtschicksale – Der gefährliche Weg in den Westen“ – Dokumente, Fotografien. City Carré, bis 11.2., „World Press Photo 2012“

Galerie Himmelreich, Breiter Weg 213b, bis 2.3., „Heimweh“ – Malerei von Hartwig Ebersbach, Vernissage: 7.2., 19 Uhr Galerie Hegel-Gymnasium, bis 31.3., „ab-art, Farbrausch aus Tube und Dose“ – Malerei von J. Ehlenberger / Florian Nordhausen. Grünhaus, Leiterstraße, „Mein Blick auf Magdeburg“ – Fotografie von Jürgen Banse, Vernissage am 2.2., 17.30 Uhr.

Kulturhistorisches museum, bis 26.2., „Schottland - MyFeuerwache, bis 23.3., thos einer grandiosen „Galerie Süd“: „Eigenle- Landschaft, Erdgeschichben“ – Malerei von Katrin te und Natur“ – FotograDobbert, Vernissage am fie & Ausstellungsstücke. 23.2., 19 Uhr, mit einem literaturhaus, bis 29.2. Auftritt der Kammerjäger „Baldwin Zettler - Kupfervom TJC Magdeburg stecher & Buchillustrator“ landtagsgebäude, bis 22.2., „Die andere Seite der Welt. Von Angesicht zu Angesicht – Begegnungen“

Im neugestalteten Foyer schwebt eine Giraffe auf einem Zirkuspodest

8

Flurgalerie eisenbart, bis 17.3., moritzhof, „Moment mal – „Einlass für Jedermann“: Der Klappstuhl auf dem Malerei v. Diana Höding Moritzhof“ – Portraitfotos Forum Gestaltung, bis 17.2., von Thomas Hinz, Doppelausstellung: Vernissage: 10.2., 19 Uhr Arbeiten der Schüler vom mis-Gebäude, SchwiesaustraKunstgewerbe und ße, „Frohe Zukunft - BilHandwerksschule MD & der von heute in einem „Kunst Raum MagdeGebäude von gestern“, burg“ – Fotografien von Vernissage am 04.2., 19 Saskia Hubert. Uhr, Eintritt 3 Euro.

mDr-landesfunkhaus, bis 9.3., Lysson“ – Bilder & Installationen, Vernissage am 2.2., 19 Uhr, mit Ambient von „Moloko-Plus“ salus-Gebäude, Seepark 5, bis 18.4., „ménagerie de l’art“ – Holzschnitte, Lithografien, Malerei von der Burg Giebichenstein stadtbibliothek, 2.-29.2., „Durch den Südwesten der USA“ - Fotografien von Hans-Ulrich Kliem; 1.-29.2., „Es war einmal“ - Auf der Deutschen Märchenstraße mit den Gebrüdern Grimm. Volksbad Buckau, bis 17.2., „Himmelblau & Sonnengelb“ – Acrylmalerei von Michaela Meves-Tauch.

museum für Frühgeschichte Halle/ saale, noch bis 8. Juni 2012: Landesausstellung „Pompeji - Nola - Herculaneum. Katastrophen am Vesuv.

Ausstellungen | DATEs Februar 2012

08-09 MD Ausstellungen.indd 8

23.01.2012 14:38:29


en Ausstellungen Ausstellungen Ausstellungen Ausstellungen Ausstellungen Au

Invasion im Industriegebiet Studenten der Hochschule Magdeburg/Stendal gestalten in einem Industriebau der Neustadt ihre Sicht auf das was kommt: Frohe Zukunft Die Neustadt wird Kunststadt. Nicht sofort. Träumen ist jedoch erlaubt und Idealismus unerlässlich, wenn man eine „Frohe Zukunft“ gestalten will. Genau daran arbeiten 40 Studenten des Bereichs Kommunikation und Medien der Hochschule Magdeburg/Stendal seit Oktober im sogenannten MIS-Bau in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Triebwerk“. Es sind keine eigenen Arbeiten, die zu sehen sind, sondern Aufnahmen bekannter Fotografen. Genau genommen sind es jedoch keine Fotos mehr. Es sind Bilder, 2 x 3 Meter groß, ausgeführt in unterschiedlichen Techniken. An die Wand projiziert, lassen sich die Umrisse zeichnen. Später werden sie mit Farbe und anderen Materialien gefüllt und entstehen als Interpretationen, Transformationen und Visionen neu. Die Themen der Fotos sind vielfältig. Sie reichen

Staatstreffen in der Neuen Neustadt: Barack Obama Auge in Auge mit Angela Merkel

von Hunger und Einsamkeit über Magersucht bis hin zu Politik und Konsum. Neben kritischen Statements gäbe es aber optimistische, so Lukas Rapp. „Dadurch erhält jeder Raum seinen eigenen Charakter“, ergänzt Sophie Estel. Auswahl und Umsetzung der Motive erfolgte durch kleine studentische Teams. „Dazu mussten wir auch das seit Jahren leer stehende Gebäude beräumen“, sagt Lisa Samira Henke. Visuelle Eindrücke davon und vom Geschehen danach vermittelt die filmische Dokumentation von Julia Corth. Dass sich die verschlossenen Türen des MIS-Hauses überhaupt öffneten, ist seinem Besitzer zu danken, der auch in anderer Form das Projekt unterstützte. Vielleicht beginnt mit der Vernissage tatsächlich eine frohe Zukunft. Zumindest bis 11. Februar darf mit Filmen, Vorträgen und Konzerten gefeiert werden: In einem Haus, das jetzt viele Gesichter hat. (ufo) Frohe Zukunft, 4.2. bis 11.2., je 18-22 Uhr Eintritt: 2/3 Euro noch mehr Zukunft bei www.facebook.com/FroheZukunft

Gutschein

ski heil

zum 1/2 Preis!

Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie einen großen skiservice mit Flächenausbesserung statt 39,95 € für nur

19,95 € *

und den kleinen Service für 9,95 € * in unseren Intersport Grosse Filialen in Magdeburg, Haldensleben & Wolmirstedt *gilt bis 29.02.2012

Cat at Ballett

Gramms Tierwelt Christian Gramm inszeniert Tiere auf ungewöhnliche Weise Ein Hund springt nach einem Insekt schnappend in die Luft, eine Population Marienkäfer färbt die Ränder einer Ostseebuhne in leuchtendes Rot, ein Spatz hat im Kühlergrill eines Autos sein Ende gefunden. Im Tode noch verleihen die zum Flug gespreizten Flügel ihm eine morbide Schönheit. Nein, es sind keine Motive, die man auf dem Cover einer Tierzeitschrift finden würde, die Christian Gramm da in den letzten Jahren gesammelt hat. Es ist eher sein ausgeprägter Blick für besondere Situationen, die ihn seine Motive finden ließen. Mal sind die voller Dynamik und dann wieder bleibt auf atemlose Weise die Zeit still stehen, gelingt es ihm, eine Beobachtung im entscheidenden Moment einzufrieren, wie beim blau blitzenden Auge einer sprungbereiten Katze, die den Vogel auf der Stange fest im Visier hat. Der Betrachter des Bildes indess bleibt mit der unbeantworteten Frage zurück: Wie hat er die beiden nur aufs Bild bekommen? (c)

geöffnet: Montag bis Freitag 10 – 20 Uhr Samstag 10 – 19 Uhr

GSRS O S SGER O S S E G R O E GROSSE www.intersport-grosse.de

„Mariettaquartier”· Breiter Weg 23 - 26 · 39104 Magdeburg „Mariettaquartier”· Breiter Weg 23 - 26 · 39104 Magdeburg „Mariettaquartier”· Breiter Weg 23 - 26 · 39104 Magdeburg „Mariettaquartier”· Breiter Weg 23 - 26 · 39104 Magdeburg

Gramms Tierwelt, ab 19. Februar im Café Canapé DATEs Februar 2012 | Ausstellungen

08-09 MD Ausstellungen.indd 9

GROSSE

9

23.01.2012 14:38:40


1 Bühne Bühne Bühne Bühne Bühne Bühne Bühne Bühne BühneBüh Bü Puppentheater

Mit einer Neuinszenierung der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht präsentiert sich das Schauspiel nach jahrelanger Abwesenheit wieder auf der Bühne des Großen Hauses

Phillip vermisst seine Mutter und stillt seine Sehnsucht am Meer

Die Meerjungfrau in der Badewanne erzählt sehnsuchtsvoll die Geschichte von der vermissten Mutter Philipp wächst ohne Mutter auf, denn die – sagt sein Vater - war eine Meerjungfrau. Sie lebte bei ihnen, bis eines Tages ihre Sehnsucht nach dem Meer zu groß war und sie wieder ins Wasser zurückgegangen ist, sodass Philipp seine Mutter nie kennen lernen konnte. Aber seine Sehnsucht nach ihr ist unstillbar. Also hat er seinen Geheimplatz, wo er ganz für sich allein ist und von wo er aufs Meer schauen kann. Selbst eine Flaschenpost wirft er ins Meer: „Mama! Post für dich!” Ja ja, es ist eine fantastische Geschichte, die sich der Vater da ausgedacht hat, von der niemand weiß, ob sie wahr oder erfunden ist. Aber ist es nicht immer so im Leben? Dieses hält für den aufgeweckten Jungen jedenfalls eine geheime Freundin, eine schwarze Witwe und einen Geschichtenvater bereit. Das Puppentheater erzählt die Geschichte des niederländischen Kinderbuchautors Koos Meinderts als poetisches Erzähltheater mit Puppen und geschickt eingefügten Objekten der Erinnerung. Es ist eine der ganz seltenen Regiearbeiten des künstlerischen Leiters Frank Bernhardt, der nach 15 Jahren „Pause“ dieses Bühnenstück für Menschen ab 6 Jahren inszeniert. (c)

Die Meerjungfrau in der Badewanne, Premiere: 11. Februar, 19 Uhr, Puppentheater

Große Bühne auf: Heide Kalisch als Polly und Sebastian Reck als Macheath

Einmal Gangsterboss sein

Auch wenn sich das Schauspielhaus als Ort für Sprechtheater etabliert hat, vermisst der eine oder die andere, was über Jahrzehnte selbstverständlich in Magdeburg war: Schauspiel auf der großen Bühne. Das gibt es, abgesehen vom Weihnachtsmärchen, seit der „Wiedervereinigung von Kammer und Großem Haus“, nicht mehr. Doch nichts bleibt wie es ist: Schauspieldirektor Jan Jochymski inszeniert Bert Brechts „Dreigroschenoper“ im Opernhaus. „Unser Zuschauerraum fasst 200 Zuschauer aber ein Stück wie ‚Dreigroschenoper’ wäre damit einfach verschossen. Unsere Bühne ist außerdem zu klein, denn auch das Orchester muss platziert werden. Und irgendwie gehört die Inszenierung ja auch ins Opernhaus, denn die ‚Dreigroschenoper’ ist Musiktheater für Schauspieler“, begründet Jochymski den Schritt. Da erscheint es nicht verwunderlich, dass auch Mitglieder des Musiktheaters mitwirken: Sechzehn Chorsänger, zehn Musiker der Philharmonie und Chordirektor Martin Wagner verstärken das Team. Jan Jochymski will das ausdrücklich nicht Kooperation nennen. „Wir sind ein Haus mit fünf Sparten. In ‚Westside Story’ arbeiteten z. B. mehrere Schauspieler mit, jetzt unterstützen uns die Kollegen vom Musiktheater.“ Gegenwärtig zeigen viele Theater Brechts Dauerbrenner, vermutlich, weil er mit Sicherheit die

! i c Mer

10

Häuser füllt und weil er aktuell scheint. Ersteres erhofft Jochymski sich auch, letzteres sieht er anders: „Die Bezüge zur Gegenwart stellen sich her, aber im Vergleich wird da ein sehr romantischer Kapitalismus verhandelt. Es herrscht eine Art verlässliche Moral. Der Gangsterboss weiß, was er von der Polizei zu halten hat und umgekehrt. Im Gegensatz zu heute ist das zu durchschauen und berechenbar. Absolut modern aber ist die Frage: ‚Was kostet der Mensch, was ist er wert.‘ Das ist mein Ansatz.“ Darüber hinaus zeigt sich für Jochymski ein Generationenkonflikt: „Da sind die Mittvierziger Macheath, Peachum, Jenny und Tiger Brown und auf der anderen Seite Polly, Lucy und die Platte. Ich habe die Platte darum auch ganz jung besetzt. Und die Jungen übernehmen am Ende die Macht. Aber abgesehen von aller Konzeption, die „Dreigroschenoper“ ist einfach toll geschrieben. Der Brecht schuf saftige Charaktere. Dazu die großartige Musik von Kurt Weill. Das alles ist sehr theatralisch und voller Schwung, ohne pädagogischen Zeigefinger. Welcher Schauspieler will nicht mal einen GangsJan Jochymski terboss, den Polizei„Für die Dreigroschenoper hauptmann von London ist das Schauspielhaus oder die Oberhure spieeinfach zu klein. Damit len?“ (gb)

Das Team vom Bonapart bedankt sich bei seinen Gästen für 2 tolle Jahre!

Bestellung unter Tel.: 662 38 50 oder info@bonapart-md.de

Nilz Böhme

SEHNSUCHT NACH DEM MEER

können wir größere Räume füllen.“

Die Dreigroschenoper, Premiere 10. Februar, 19.30 Uhr, Opernhaus

Café Le Petit º Französisches Café Breiter Weg 202 (gegenüber Hundertwasser-Haus)

www.bonapart-md.de

Bühne | DATEs Februar 2012

10-11 MD Bühne.indd 10

24.01.2012 10:38:17


ühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneBühne BühneB

Tanzen, wo der Bär steppt

Nilz Böhme

Nach dem großen Erfolg der „Tanzbegegnungen 1“ setzt Ballettdirektor Gonzalo Galguera mit Dancing in the City – Tanzbegegnungen 2 erneut auf diese Karte

Natürlich hofft jeder Künstler auf Erfolg, aber dass der Abend „Tanzbegegnungen 1“ in der vorigen Spielzeit ständig ausverkauft war, das überraschte seine Schöpfer dann doch. Kein Wunder also, dass Ballettchef Gonzalo Galguera die „Tanzbegegnungen 2“ mit Schwung und Zuversicht angeht. Das Konzept ist das gleiche: Neben einem eigenen Angebot lädt Galguera einen Choreografen mit einer komplett anderen Handschrift ein. Die Vorstellung findet nicht auf der großen Bühne des Opernhauses, sondern auf der des Schauspielhauses statt. „Die geringe Distanz zum Zuschauer vermittelt ein anderes Raumgefühl und der Verzicht auf eine glamouröse Ausstattung und Requisiten fokussiert die Aufmerksamkeit ganz auf die Körper. Das ist für die Company sehr reizvoll und anregend. Außerdem wollen wir mit dem Ortswechsel andere Besucherkreise errei-

chen, z. B. Menschen, die noch nie im Ballett waren. Im vorigen Jahr ist das ja nachweislich gelungen“, erläutert Galguera. Und Dramaturg Michael Otto fügt hinzu. „Toll wäre es, wenn sich das unternehmungslustige Publikum vom Hasselbachplatz einfände. Darum heißt der Abend auch „Dancing in the City“. Wir gehen mit dieser Produktion mitten in die Stadt, dahin, wo der Bär steppt. Diese Atmosphäre hat uns inspiriert.“ Den einen Teil des Abends bestreitet der Ballettchef selbst. Er zeigt Ausschnitte aus seinem Ballett „Ausnahmezustand“, das er 2004 für das DessauBallett schuf. Darin greift er so universelle Themen wie Begegnung, Abschied und Tod auf. Für die zweite Etappe entwickelt der Niederländer Paul Julius gemeinsam mit der Company eine neue Choreografie, die sich mit dem urbanen Leben auseinandersetzt: „Fragments“. „Wir sind alle sehr neugierig, was dabei herauskommt“, sagt Michael Otto. Er geht davon aus, dass das Ergebnis frech, modern und poppig sein wird. Und Galguera fasst zusammen: „Die Zuschauer erwartet zeitgenössisches Tanztheater. Es wird wieder spannend.“ Gonzalo Galguera, Paul Julius „Dancing in the City“ Premiere 24. 2. 2012 Schauspielhaus, Bühne

(H)eiliges Spermium

Drei Säcke und ihre Sackhaare

Wenn sich Nachwuchs ankündigt trifft Mann auf ungeahnte Herausforderungen, die ihn zwingen über sich selbst hinaus zu wachsen. Der erste Besuch beim Frauenarzt! Wie natürlich darf eine natürliche Geburt sein? Wie rede ich mit meinen Kumpels über Ängste? In „Hi Dad!“ geht es auf amüsante Weise um all die Ängste und Katastrophen, aber auch die schönen und stillen Momente, welchen ein werdender Vater ausgesetzt ist. Der neue Comedy-Smash-Hit von Regisseurin Esther Schweins, mit Herz, (Wahn-) Witz und ungestümer Spielfreude.

Die drei Komiker Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann präsentieren ihre dritte Show mit dem Titel „Nix da ,Leck mich! Auf geht‘s!“ Der schärfste Kritiker der ComedyGruppe dazu: „Ich hasse diese Typen, aber die Art und Weise, wie sie Wort und Musik verbinden, ist leider einzigartig. Es fällt mir wirklich schwer zuzugeben, dass ihre aktuelle Show wahrscheinlich das Lustigste ist, was ich je gesehen habe. Ihre Einfälle sind genial, und ich könnte jedes Mal kotzen, wenn ich daran denke, wie gut die Arschlöcher singen, tanzen und schauspielern können.“

Caveman 2., 2.2., 20 Uhr, Theater Grüne Zitadelle

Der „Höhlenmann“ stellt sich neuen Herausforderungen

Grease lässt Teenieträume wieder auferstehen

Greased Lightnin’ Im Jahr 2012 feiert das Musical „Grease“ sein 40. Bühnenjahr. Grund genug also, um auch Magdeburg an zwei Tagen zurück in die Zeit des Rock ’n’ Rolls, der Cadillacs und Petticoats holen. Lars Redlich und Joana Fee Würz überzeugen als Traumpaar Danny und Sandy, die sich nach einem romantischen Sommer, unverhofft an derselben High School wiedertreffen. Grease überzeugt vor allem durch seine unzähligen Hits, Choreographien und das einzigartige Ensemble, das die 50er Jahre mit Teenager –Träumen und der ersten Liebe wieder auferstehen lässt. „Grease“, 23.-24.2., 20 Uhr, GETEC-Arena

Eure Mütter, 3.2., 20 Uhr, AMO

Das Stuttgarter Komikertrio in der Schwerelosigkeit DATEs Februar 2012 | Bühne

10-11 MD Bühne.indd 11

11

24.01.2012 10:38:28


4 Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Mu Melodieströme

Die Sieger aus 2011: Noch ist Zeit! und In My Days

Im Rampenlicht stehen, die Aufmerksamkeit der Presse auf sich ziehen, die Herzen der Zuschauer erobern und das alles schon vor dem entscheidenden Finalgig – die SWM MusiCids machen es möglich. Seit elf Jahren ist der Musiknachwuchswettbewerb Anlaufstelle Nummer Eins, wenn es darum geht, sich vor einem großem Publikum und einer kompetenten Jury zu beweisen und damit den ersten großen Schritt in Richtung Musikkarriere einzuschlagen. Regionale Künstler wie Devilish (jetzt Tokio Hotel), Begbie und zuletzt Noch ist Zeit! haben auf den SWM MusiCids-Bühnen ihre ersten Erfahrungen als Musiker gemacht. Nun ist es Zeit, neuen Nachwuchs zu casten und zum Erfolg zu führen. Bewerben kann sich jeder – unabhängig vom Genre – zwischen 14 und 27 Jahren aus Magdeburg, dem Jerichower Land, Bördekreis und dem Salzlandkreis. In drei Vorausscheiden werden sechs Sieger ermittelt, von denen jeder eine Songproduktion im Heartdisco Studio gewinnt. Außerdem wartet ein Gesangsmikrofon und der Finaleinzug. Eine Woche lang heißt es dann der Volksstimme, Pop10 und Rockland Rede und Antwort stehen und sich von der Heartdisco-Crew coachen lassen. Die Jury gibt dabei natürlich auch gerne wieder Tipps. Der SWM-MusiCids-Sieger 2012 erhält eine weitere Studioproduktion, eine Pressung der Maxi-CD und ein Bandcoaching. Der Sieger des vom Stadtmagazin DATEs gestellten Publikumspreises gewinnt einen Auftritt beim „Rocken am Brocken-Festival 2012“. Das Publikum vergibt diesen Preis mit Hilfe von Voting-Karten am Finalabend. Neu ist, dass vorab schon ein Online-Voting auf www.facebook.com/DATEsStadtmagazin stattfinden wird, bei dem der Publikumssieger bereits mitbestimmt werden kann. Außerdem wird auf www.swm-musicids.de kräftig gebloggt. Jetzt seid ihr dran! SWM MusiCids: Bewerbungen ab 1.2. bis 16.3. unter www.swm-musicids.de, www.myspace.com/ swmmusicids oder an: SWM MusiCids, PF 11 02 22, 39050 Magdeburg, Vorausscheide: 7./14./21. April, Projekt 7, Finale: 19. Mai, Factory

12

„ich bestehe auf meinem Recht auf gänsehaut!“

Die Hamburger Musikpoeten Kettcar setzten bei ihrem taufrischen Album „Zwischen den Runden“ auf streicherverzierte Popsongs ist deine wahrnehmung als texter und Beobachter heute eine

Andreas Hornoff

Marty Anger

Der wichtigste Nachwuchswettbewerb der Region – SWM MusiCids – sucht neue Musiktalente

5

Kettcar sind direkt, poetisch, tiefsinnig und mittlerweile versöhnlich. ihre songs sind Beobachter, Freund und saufkumpan zugleich. ihr viertes album „Zwischen den Runden“ ist zwar klarer und vielschichtiger ausgefallen, dennoch arbeiten sich die hamburger weiter ohne Zeigefinger an der wirklichkeit ab und schenken uns wieder tolle neue Projektionsflächen. wir sprachen mit Bassist Reimer Bustorff über Pläne, Pop-songs und das Mitklatschen.

1 das album überrascht mit dominanteren Keyboards, eingerissenen

gitarrenwänden, da�ür Bläser, streicher und soul-harmonien. gab es einen Plan? Der Plan war tatsächlich, dass es keinen gab. Dieses Mal wollten wir einfach nur machen und gucken was passiert. Darum ist es auch so vielschichtig geworden. Es hat durch die Streicher und Bläser ganz andere Nuancen bekommen. Ich glaube, dass uns unsere Streicher Tour nebst CD dabei beeinflusst hat.

2 was zeichnet deiner Meinung nach eure Band aus, dass sie beim hörer so zielsicher Verdrängtes oder Verschüttetes frei legt? Vielleicht ist es die Bodenständigkeit. Oder auch die Empathie mit dem ganz normalen Leben. Die besungenen Gefühle sind uns ja nicht fremd, egal ob nun autobiografisch oder nicht. Für uns ist es wichtig, ein Gefühl zu beschreiben, in dem andere sich wieder finden. So haben für uns auch selbst Texte immer funktioniert. Wir werden genauso von Texten angetriggert.

3 Natürlich seid ihr in erster linie Musiker und nicht dichter, dennoch

nutzt ihr scheinbar die Musik als Raum, in dem sich die texte entfalten können. Ganz klar. Die Texte sind der wesentliche Bestandteil. Ungerecht ist es aber, wenn wir immer auf sie reduziert werden. Die Musik ist uns mindestens genauso wichtig. Kommen draußen aber die Texte mehr an, ist das zwar schade aber wir müssen damit leben. Wir bieten mit Kettcar auch sicherlich nicht den musikalisch großen neuen Entwurf. Das wollen wir aber auch nicht. Wir wollen ja den 3-Minuten-Popsong.

4 euer Fokus hat sich stärker nach außen gerichtet, wo früher der Blick eher nach innen gerichtet war … Ach das ist eine Frage der Interpretation. Ich weiß gar nicht, ob das wirklich immer so war. Bewusst war uns bei diesem Album aber tatsächlich, dass wir auf jeden Fall klarer texten wollten, dass wir verständlicher texten wollten. „Sylt“ war dagegen mehr kryptisch.

andere geworden? Meine Wahrnehmung ist mit Sicherheit eine andere geworden und Beobachter bin ich auf jeden Fall. Wir alle in der Band nehmen meistens eine beobachtende Position ein, aber ohne den Zeigefinger zu erheben oder das Beobachtete moralisch zu werten.

6 es ist nicht mehr so einfach, antworten zu finden, wie vielleicht noch zu Zeiten von But alive. seht ihr euch dennoch als politische Band? Mit Sicherheit. In Hamburg nehmen wir natürlich politische Positionen ein, so z.B. bei Soli-Konzerten in der Flora. Grundsätzlich engagieren wir uns als Band gern.

7 Mitklatschen und -singen ist ja Rockstandard und Bestätigung zugleich und bei euren Konzerten stark vertreten. lässt sich diese ambivalenz �ür dich lösen? Ja, aber das ist auch oft schwierig. Im Grunde schrei ich doch selbst danach, dass die Leute mitgehen. Das gibt mir viel wieder. Bei ruhigen Liedern, denkst du daran, wie es wohl ankommen wird. Die reagieren aber nicht, sondern stehen da und hören zu. Aber das Zuhören kann man dann nicht richtig registrieren von der Bühne aus. Das lässt einen auch mal zweifeln. So selbstbewusst sind wir auch nicht. Wir wollen was geben und was zurück haben. Ich bestehe auf meinem Recht auf Gänsehaut!

8 thees uhlmann, Marcus und du betreiben das label hotel van cleef.

Macht ihr etwas besser, was ihr als junge Musiker vermisst habt? Mit Kettcar waren wir nie bei einem anderen Label. Wir wollten frei sein vom Business-Quatsch. Wir machen es als Label so, wie wir denken, dass es richtig ist. Wenn Thees z.B. beim Bundesvision Song Contest mitmacht, kann man das gut finden, muss es aber nicht. Das ist die Entscheidung, die der Künstler selbst trifft. Wir nehmen eher eine beratende Funktion ein. Als Musiker kennen wir ja die Knackpunkte und Kehrseiten.

9 wohin geht �ür Kettcar die Reise? Seit es Kettcar gibt, ist das immer die große Frage. Eigentlich hangelt man sich als Band immer von Platte zu Platte. Für mich ist wichtig, dass wir mit der Band auf dem Boden bleiben. Ich brauch kein Stadion. Wenn wir in zehn Jahren noch Musik machen und touren können, wäre das toll. Und Konzerte wie das auf Kampnagel kann ein Stadion eh nicht schlagen. Interview: Henning Lühr Kettcar, 9. März, 20 Uhr, AMO

Musik | DATEs Februar 2012

12-13 MD Musik.indd 12

23.01.2012 10:08:43


k Musik MusikMusik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Mus Back on the track Es gibt Künstler, die kann man sich immer wieder live anschauen und deren Platten kann man noch so oft hören und immer wird man etwas Neues entdecken. Tom Lüneburger ist ein solcher Glücksfall für die deutsche Musiklandschaft. 2012 erscheint sein neues Album „Lights“ und wie sollte es im Falle von Tom Lüneburger anders sein – dieses Album ist großartig! Lüneburger erfindet sich nicht neu, erliegt nicht der Versuchung mit dem zweiten Album alles anders machen zu wollen und das ist gut so. „Good Intentions“ war ein Album voller kleiner poppiger Songwriterperlen, „Lights“ ist wie der erwachsene Bruder, der gute Freund, den man nicht missen möchte. Und es ist ein so typisches LüneburgerAlbum, so stark und authentisch, dass die Single „We are one“ mit Silbermonds Stefanie Kloß nichts fremdkörperliches hat. Diese Single ist eigentlich gar keine. Vielmehr ist sie der Höhepunkt eines Albums, dass gar keine Singles braucht. Und das ist eine der Stärken des Albums. Tom Lüneburger spielt auf der Klaviatur seiner Fähigkeiten feinfühlige Texte (etwas mehr als auf „Good Intentions“), Melodien, die am Oeuvre des Stadionrock schnuppern aber die Intimität von guten Songwriterkonzerten haben, und eine Produktion, die nahezu perfekt ist. Lüneburger weiß all dies natürlich auch live umzusetzen. Dann wird es allerdings etwas heimeliger. Nur begleitet von seiner Gitarre und seinem, immer etwas stoisch wirkenden kongenialen Duopartner Stoffel am Klavier, spielt er Songs wie „On Track“ mit einer Selbstver-

Seine Konzerte sind sensibel, sanft und gesangsstark: Tom Lüneburger

ständlichkeit und einem Selbstverständnis, dass es einem fast den Atem nimmt. Lüneburger-Konzerte sind Hohemessen der Emotionalität, des Könnens und der Sensibilität. Wenn Tom Lüneburger die Bühne betritt, wird jeder Konzertsaal zum Wohnzimmer und jeder Konzertbesucher zum Freund für zwei Stunden. „Lights“ heißt das Album – und das sollte man sich unbedingt merken – es ist jetzt schon eines der besten Alben, die 2012 in Deutschland erscheinen werden. (JK)

Pop und Indie-Rock aus Schweden – Die Pop10-Crew holt die Tiny Boys und Paris ins P7

Eingängiger Pop aus Berlin – Tim Bendzko beweist sein Gesangstalent im AMO

Paris waren 2005 Schwedens größte Indiepop-Band und wurden von den Fans im Land gefeiert. Immer auf Reisen, spielten die vier Stockholmer als Vorband der größten schwedischen Pop-Acts. Nach vier Alben und vielen Touren nach Deutschland waren sie mehr als ein Geheimtipp und die Clubs tanzten, wenn Annika, Emma, Mathias und Johan spielten. Auch in Magdeburg waren Paris bereits zweimal zu Gast. Seit einigen Jahren ist es ruhiger geworden um die Band. Ein Grund ist auch das in Schweden sehr erfolgreiche Soloprojekt von Sängerin Emma alias Emmon oder der Umzug des Schlagzeugers nach Singapur. Umso erfreulicher ist es, dass es pop10 gelungen ist, die gesamte Band Paris wieder für ein Konzert gewinnen zu können. Dann heißt es Schwelgen in Musik, die es zu Lady Gaga-Zeiten immer weniger gibt. Support gibt’s von den Tiny Boys. Die Musik kann man als kantigen Indie-Pop mit typischen 80er Jahre PostPunk Elementen beschreiben, man kann sich die Band aber auch einfach live ansehen und ihre geballte Energie spüren. Tiny Boys & Paris, 4. Februar, 22 Uhr, Projekt 7

Veranstalter

Naidoos Nachwuchs

Tim Bendzko hat es bewiesen – „Worte sind doch seine Sprache“

Veranstalter

Tom Lüneburger, 25. Februar, 20.30 Uhr, Oli Lichtspiele

Beats in blau-gelb

Erfolgsvierer mit Mädelsüberhang: Paris

Martin Becker

Der Songwriter Tom Lüneburger verwandelt mit den intimen, emotionalen Songs seiner neuen Platte „Lights“ das OLI wieder in ein Wohnzimmer

„Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir. Noch 148 Mails checken, wer weiß was mir dann noch passiert denn es passiert so viel ...“ Kaum ein Deutscher, der diese Worte im letzten Jahr nicht permanent im Kopf hatte und tatsächlich ist viel passiert. Vor allem für den jungen Sänger der Textzeilen namens Tim Bendzko. Es gab Platin für „Nur noch kurz die Welt retten“, den Sieg beim Bundesvision Song Contest, Gold für sein Debüt „Wenn Worte meine Sprache wären“ und eine ausverkaufte Tour 2011. Ausverkauft ist auch sein Konzert in Magdeburg, das wegen der großen Nachfrage sogar verlegt wurde. Was kaum einer weiß: Tim Bendzko wurde von Xavier Naidoo entdeckt. Beim Talent-Wettbewerb „Söhne gesucht“ suchten die Söhne 2009 ihre „Doubles“, die sie beim Konzert vor 20.000 Fans auf der Waldbühne supporteten. Einen „Dr. Ton“ kann man nie ersetzen, aber Tim Bendzko überzeugte trotzdem als „Berliner Sohn“ und konnte seitdem durchstarten. Über die 148 Mails pro Tag ist der studierte Theologe sicher längst hinaus ... (cj) Tim Bendzko, 24. Februar, 20 Uhr, AMO DATEs Februar 2012 | Musik

12-13 MD Musik.indd 13

13

23.01.2012 10:08:50


4 Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Mu triO Mit Vier FÄUSten Musikalische netzwerke

der Isle of Wight, JC und Angelina Grimshaw. Songkunst trifft auf Fabulierlaune und musikalische Erzählkunst, für Freunde von Dylan, Young und den Tindersticks. (helü) The other side of Bob Dylan, 9.2., 39108 Weinhandlung & Bistro, Songwriternacht, 23.2., Feuerwache

von Benjamin Britten auf. Dieses Werk gehört zu den bedeutendsten chorsinfonischen geistlichen Kompositionen des 20. Jahrhunderts. Engagierte Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung können in dem Chor mitwirken. Die Proben beginnen dienstags, 19.30 Uhr in der Paulusgemeinde. Mehr Infos: magdeburger-kantatenchor.de. +++ DSDS-Vierter Sebastian Wurth spielt Unplugged-Konzert +++ 2011 stand Teenie-Schwarm Sebastian Wurth auf der DSDS-Bühne und wurde Vierter, jetzt will der 17-Jährige mit der Single „You Let The Sun Go Down“ und dem Debütalbum „Strong“ groß rauskommen. Einen ersten musikalischen

In Erinnerung an Amy

Eroberung im Tanz

2009 trat sie mit ihrer Band „Angela‘s Park“ beim Bundesvision Songcontest an. Dann machte sie solo weiter, zog als Songtexterin nach Berlin. 2011 machte Angela Peltner mit eigener Hymne zur Frauen-WM von sich reden. Eingängigen Pop hört man derzeit auf der Homepage der Magdeburgerin. Ihre EP „Ein Ausblick in den Abgrund“ ist ein Vorgeschmack auf die im Frühjahr erscheinende CD: Mit Knigge in den Abgrund.

Rehab – Rock ‘n‘ Soul akustisch – das sind Jule Werner und Wolfgang Maiwald, die eine umfangreiche Songauswahl bieten. Mittlerweile machen sich die Musiker um Rehab in den Clubs der Republik ihren Namen und spielten nach nur einem Jahr des Bestehens über 50 Akustik-Konzerte. Alt bekanntes wird mit charismatischer Stimme der jungen Sängerin neu interpretiert. Von Jimi Hendrix über Sting bis zu Amy Winehouse.

Romeo Sfendules und Tim Hansen agieren als hoch motiviertes Team um Sängerfront Nico Cham: dynamisch, inspiriert und verdammt jung. Fuck Art, Let‘s Dance! gelingt das scheinbar Utopische, ihre heftig elektronischen Beats treiben die atmosphärischen Gitarren geradewegs in die Herzen ihrer tanzenden Fans. Nach 3 Jahren Bandbestehen starten sie ihr erstes Single Release „The Conquer“ bei Audiolith.

So klingt Punk-Rock aus Meerbusch: Massendefekt

Treibstoff: Tangodiesel

Rehab, 4.2., 20 Uhr, Moll‘s Laden

Mit Gastmusikern oder als Duo erfolgreich: Rehab

Ohne auf den Zug der üblichen Pop- und Rockklischees aufzuspringen, waren Massendefekt in Radioshows, als auch bei Fernsehauftritten sowie Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen vertreten. Dieses Jahr feiert die Band 10jähriges Jubiläum. Ihr neues Album „Tangodiesel“ erscheint als Doppelalbum mit 13 neuen Songs, auf der zweiten CD 12 ihrer besten Lieder der letzten 10 Jahre, komplett neu eingespielt. Massendefekt, 18.2., 20 Uhr, Factory

Vorgeschmack gibt es am 11.2. im City Carré. +++ neue auflage vom Metal Clash +++ Die 19. Auflage des Metal Festivals geht am 25.2. über die Bühne des HOT. Auf die Ohren gibt‘s u.a. melodischen Death Metal der Band Zero Degree aus Nordhausen. +++ Michme mixt mit Billy rock +++ Bei der Februarausgabe des Rockstudios hat sich DJ Billy Rock keinen geringeren als Stephan Michme ans Pult geholt. Gespielt wird tanzbarer Rock. Date? 25.2. +++ Kult-Ostrock-Musical sucht Darsteller +++ Das Musical „Über sieben Brücken“ sucht Darsteller für seine Zweitbesetzung. Die Castings finden am 13. und 20.2. um 21 Uhr im ONE! statt.

Project Pitchfork beim musikalischen Quantensprung

Dark Electro-Kernschmelze

Fuck Art, Let‘s Dance!, 2.2., 21 Uhr, Projekt 7

Lena Wagner

Veranstalter

Ausblicke und Ambitionen

ichbinangela.de, facebook.com/ ichbinangela

14

Songwriter-Freunden aus aller Welt, um einen Abend zu gestalten, sich Songs vorzuspielen, Geschichten zu erzählen und miteinander zu spielen. In intimer Atmosphäre musizieren bei dieser Songwriternacht neben den Magdeburgern zwei Künstler von

+++ Green room kreiert Stieglitz-hymne +++ In der fünften Verteidigung seines WBO-Gürtels hat Weltmeister Robert Stieglitz eine überzeugende Leistung abgeliefert. Ein Grund war sicher die für ihn komponierte Einmarschmusik „Perfect Day“ der Band Green Room. Die Single soll in Kürze bei iTunes, musicload und amazon etc. erhältlich sein. +++ Magdeburger Kantatenchor sucht Sänger +++ Im Juni führt der Magdeburger Kantatenchor das War Requiem

Veranstalter

Hernriette Bandulik

Van HünerKlein, 18. Februar, 21 Uhr, Blue Note, 10. März, 21 Uhr, Allards’

t.basco widmen einen Abend der Musiklegende Bob Dylan

Jens Howorka

Seit 2005 lockt die Formation mit schnellen Beats, aufregenden Gitarrenriffs und melodisch anspruchsvollen Strukturen zu ihren Auftritten, anfangs mit regelmäßigen Jazzabenden im Kucaf. Die Band spielt instrumentalen Fusion-Jazz-Rock auf hohem Niveau. Obwohl die drei Musiker vom klassischen Fach kommen, beleben sie seit Jahren in verschiedenen Besetzungen die Magdeburger Jazzmusikszene. Autodidakt Stephan van Briel (g) lernte zunächst klassische Gitarre und Michael Klein (dr) arbeitet als Solopauker wie Holger Hünemörder (b) als Solo-Kontrabassist bei der Philharmonie Magdeburg. Die Künstler verstehen Musik als Kommunikationsplattform, als Medium zum Austausch der unterschiedlichen Stimmungen. Dies wird bei den Improvisationen innerhalb ihrer Arrangements deutlich, wenn die sichtbare Spielfreude in einem angemessenen Mix aus Bauch und Kopf entsteht. Punktgenau setzt die Band verschiedene Stilmittel ein und vereint diese zu einer druckvollen Verbindung. Ihre Sets werden in Spannungsbögen gestaltet und auch ruhige Passagen können mit flächigen Gitarrensounds und minimalistischen wie psychedelischen Ideen überzeugen. „Van HünerKlein“ ist nicht nur etwas für eingefleischte JazzLiebhaber sondern für jeden, der dynamisch gespielte Musik zu schätzen weiß. (ad.vocado)

audiofacts

Bastian Ehl

Holger Hünemörder, Stephan van Briel und Michael Klein bilden die Band Van Hünerklein

Band. T.basco ist ein Netzwerk. Und so als müssten die Magdeburger einen Beweis dieser Behauptung führen, erwarten uns im Februar gleich zwei beeindruckende Projekte aus dem T.basco-Universum. Zum einen zollen Jan Kubon und Burkhard Schmidt einem der größten Rockmusiker aller Zeiten mit einer literarischen und musikalischen Hommage Tribut. Bob Dylan. Kein Geheimnis ist, dass das künstlerische Schaffen der Band eng mit diesem Namen verbunden ist. In fast jeder Show gibt es einen Coversong aus der Feder von Dylan. Nun sind sie mit einem Konzertprogramm des Altmeisters unterwegs und interpretieren dessen Songs, füllen sie mit eigenen Gedanken und musikalischen Ideen. Warm, emotional, ergreifend spielen sie sich durch das etwas andere Dylan-Songbuch, weitab von den Lagerfeuern und den üblichen One to One-Kopien. Der zweite große Wurf des Netzwerkes ist eine Tour mit Singer/

Kubon

Das Magdeburger Trio Van HünerKlein zeigt nach einer Schaffenspause, wie eine WiedervereiniDer Februar ist in Songwriter-Hand. T.basco spielen The Other Side of Bob Dylan und bei The Circle of 3. gung auf der Bühne stattfindet T.basco ist mehr als nur eine

Junges, tanzverliebtes Trio - Fuck Art, Let‘s Dance

Nur ein Jahr nach dem überraschenden Dark Electro-Hammer „Continuum Ride“ beweisen Project Pitchfork, dass sich eine Band selbst nach zwei Dekaden neu erfinden kann. Das teils maschinell-sterile, teils märchenhaft-mehrdeutige Album „Quantum Mechanics“ lässt unter seiner elektronischen Hülle einerseits die eindrucksvollen Muskeln jahrelanger Erfahrung, andererseits große Emotionen aufblitzen. Project Pitchfork, 24.2., 19.30 Uhr, Factory

2012 will Angela P. mit neuem Album durchstarten

14-15 MD Musik.indd 14

23.01.2012 10:48:45


k Musik MusikMusik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Musik Mus Snow Patrol

160 Life-Fitness-Gerätestationen

Teichmann

They Made Us Do It

Crossover/DJ Mix

AAAAA

Of Montreal

Paralytic Stalks (Polyvinyl Records) Eine anregende Reihe von dicht gepackten Ideen präsentiert mit atemberaubender Wendigkeit Geständnisse einer persönlichen Natur. Inmitten dunkler Grübe-

leien über die menschliche Existenz, Rache, Selbsthass und die Beziehung mit Ehefrau Nina, hört man den emotionalen, wilden Frontmann Kevin Barnes leiden und kämpfen. Die faszinierende Kraft solcher Offenbarungen verläuft fließend von einem Song zum nächsten. Im Ergebnis ähnelt das Album moderner Klassik mit komplizierten Kompositionen mit Resonanzen von Neo-Prog und 60er-Pop. (ad.vocado)

Rock

AAAA

Charmantes Charisma Die deutsche Folksängerin Katja Werker hinterlässt bei ihren Auftritten Eindruck in Kopf und Herz

Fallen Empires (Universal) Allein die SingleAuskopplung „Called out in the Dark“ lies die Erwartung auf‘s Album sehr hoch klettern. Nun wird man aber tatsächlich vom Rest nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, denn das 6. Studioalbum von Snow Patrol lässt keine Wünsche offen. Eine tolle Mischung aus schnellen Songs und Band-typischen Balladen lässt das Ganze sehr kompakt erscheinen und zeigt erneut, dass Snow Patrol doch zu den ganz Großen gehören. (Welle)

Pop/Rock

Sven van Thom

r

ebüh *zzgl. Einstiegsg

Ach! (Roof Music) Sofaplanet, Beatplanet und Lesungen unter dem Titel „Tiere streicheln Menschen“ sind einige der künstlerischen Stationen des Sven Rathke. Als Sven van Thom veröffentlicht er heuer sein zweites Solo- Album. Wie schon auf seinem Debüt bewegt sich der Berliner niveauvoll und eloquent – aber auch durchaus extrem – zwischen den Fixpunkten Melancholie und Albernheit. Dazu reicht van Thom zuckersüße, harmonische Pop-Bonbons mit einer Füllung aus Folk, Country und ja, auch Schlager. Und das alles unter einer Hülle unwiderstehlicher, verspielter und charmanter Arrangements. Empfehlung! (helü)

Pop

Katja Werker lässt auf ihrer Gitarre glänzende Melodien entstehen Ihre Bühnenauftritte sind ein Erlebnis, denn die charismatische Musikerin vermischt, ausgehend von ihren Wurzeln als Singer-Songwriterin, ihre feinfühligen Songs mit Jazz-, Popund Funk-Elementen. Allenthalben blitzt sogar ein wenig Punk auf – und so hat sie, fernab von ausgetretenen Musikpfaden, ihren ganz eigenen, äußerst charmanten Mix kreiert: „Elec-acoustic-bluesy-folk-pop“ – Musik, eine Stimme, die eine Spur im Herzen hinterlässt, lange nachdem der letzte Takt verklungen ist. Die Rede ist von der Essenerin Katja Werker. Werker gewann in ihrer Laufbahn etliche Musikpreise, war eine „one woman band” im Vorprogramm von Alanis Morisette, supportete Stefan Stoppok, untermalte eine Lesetour von Paul Lukas (Element of Crime) mit ihren Songs und veröffentliche bei Major Plattenfirmen (BMG, SPV, EMI) drei englischsprachige Alben. 2011 erschien „Neuland”, Werkers erstes Album in deutscher Sprache und sowohl ihre Fans als auch die Presse lobt die CD wegen Werkers wunderbaren Texten und der (natürlich) zurückhaltenden Instrumentierung. Ende 2011 erschien außerdem das Album „Mitten im Sturm“, das sowohl eigene als auch Coversongs (z.B. „Here comes the flood”, Peter Gabriel) enthält. (ko) Katja Werker, 25. Februar, 20 Uhr, Moritzhof

AAAA

,90 €/Monat 9 1 b a n o h sc • Training Vorauszahlung) (bei 20-monatiger ter Ladyfitness ra a p se l. k in • onat Kursstunden/M 0 4 1 r e b ü l. k • in u. Duschen • inkl. Sauna 2500m² Trainingsfläche

(Festplatten) Die Teichmann-Brüder Andi und Hannes inszenieren mit dem Eifer des Zauberlehrlings. Sie locken, versklavt von Maschinen, immer neue Dämonen aus ihren Kisten, vom Chicago-House-Clapper bis zum KrautrockKobold, und genießen deren Machtübernahme, ohne je nach dem Hexenmeister zu rufen. Der Kontrollverlust betrifft alle: Johnny Dangerous, markant sprechsingendes Organ der Foremost Poets, das Duo Rubber Inc. aus Manila und einige Repräsentanten der hiesigen Neue-Musik-Szene sowie einen Free-Jazzer namens Uli Teichmann. Mit seinem Orientalsaxofon stimmt der Vater der Gebrüder im finalen Kuhglocken-Opus „The Faketory“ mit ein in die allgemeine Spielfreude. Großartig … (ad.vocado)

Veranstalter

ty Die 19. 25.2. en gibt‘s nd Zero xt mit Billy Rockstuingeren Gespielt ult-Ostal „Über seine am 13.

Scheibe des Monats

AAAA

lo k a l

Down Below

Zeichen (Soulfood) Nicht nur mit dem Albumtitel der neuen Scheibe setzen die Dessauer ein Zeichen. Auf Verkleidungen und Zylinder wird verzichtet, neue Wege werden beschritten, musikalisch und textlich. Wo andere Bands mit dem 3. Album eine Art Stillstand erreichen, sprudelt der Ergeiz, neue Ufer zu erreichen aus den Jungs nur so heraus. Über Genre-Grenzen hinaus soll´s gehen und das wird Down Below mit ihrer neuen CD ohne Mühe schaffen. (Welle) Pop/ Rock DATEs Februar 2012 | Musik

14-15 MD Musik.indd 15

15

23.01.2012 10:48:54


Nachtschicht Nachtschicht Nachtschicht Nachtschicht Nachtschi Nac 14.12. •

The 20th Anniversary – M2 meets Prinzzclub

17.12. •

Saturday Night Club

25./26.12. •

31.12. •

Weihnachtssingen

SFC-Silvesterparty

• Prinzzclub

• Disco-Turm am Nautica

• Kulturwerk fichte

• SFC

www.flugboerse.de/magdeburg

Valentinstag

VOYAGE, VOYAGE! VOYA G E , V O YA G VOYAGE, VOYAGE! VOYAGE, VOYAGE! VO YA G E , V O -

Hausboot 220,Übernachtung €

für Zwei in Parey**

Braukurs Bier selbst brauen in Wippra**

€ 60,-p.P.

Renntaxi

Porsche 911 GT3 fahren in Oschersleben**

Foto Love Story

. für 2 Pers

ÜB

er

für Zwei**

Geschenk-Ideen DinnerKrimi für Verliebte Aromaöl Ganzkörper-

2 Chick mittlere

rs. 199,-für 2 Pe

ab

in Magdeburg**

Gültig bei A neuer Sülze mit anderen D

€ 79,-p.P.

massage

€ 119,-p.P.

ca. 120 min. in Magdeburg**

€ 79,-p.P.

ÜB

** Details und mehr verrückte Ideen bei uns!

VOYAGE ,

er

V O YA G E !

Flugbörse Magdeburg | Lübecker Straße 14 Telefon: (0391)251 44-11, -66, -77 | Fax: (0391)251 44 33 Email: flugboerse.md@freenet.de

16

Nachtschicht | DATEs Februar/2012

37

36

WHOPP mittlere

mehr Bilder: www.dates-md.de

Gültig bei A neuer Sülze mit anderen D

16-17 MD Nachtschicht.indd 16

23.01.2012 14:58:50

BK12-009


chtschicht Nachtschicht Nacht-Nachtschicht Nachtschicht Nachtschicht Nachtsc 31.12. •

Silvesterspiele - Dabei sein ist alles!

31.12 •

Cirque De Moet

06.01. •

blue lines

07.01. •

Defrosting Crushing Beats

• Altes Theater

• First

• Feuerwache

• FestungMark

jetzt nur

jetzt nur

3

ÜB 37

%

er

SP Ar

ÜB 35

%

en

er

SP Ar

2 WHOPPER JR . + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

®

D

jetzt nur

jetzt nur

6

jetzt nur

7

99 €

799€

49 €

ÜB

ÜB

er

SP Ar

en

ÜB 34

%

er

SP Ar

en

WHOPPER + LONG CHICKEN + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

d.de

®

D

®

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen Fotos: E. Dudek, A. Lander oder Zugaben. uVP · PLU: 32001

16-17 MD Nachtschicht.indd 17 BK12-0096-MD-DATES-SPS-ANZ-2.indd 1

SP Ar

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. uVP · PLU: 60149 DATEs Februar/2012 | Nachtschicht

®

D

%

2 X-Tra Long Chili Cheese + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. uVP · PLU: 32002

®

35

en

BIG KING XXL + 6 KING Nuggets + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

®

D

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. uVP · PLU: 32006

®

D

SP Ar

BIG KING + Grilled Chicken Classic mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. uVP · PLU: 3795

®

%

%

en

®

Gültig bei Abgabe bis 29. 2. 2012 bei BurGer KinG 2 x in Magdeburg: neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. uVP · PLU: 31039

36

42

en

2 Chicken Nugget Burger + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola

er

649€

99 €

ÜB

er

jetzt nur

4

99 €

®

17

D

25.01.2012 09:08:47 19.01.12 11:48


6 Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Clu

„Voll Laser, wie du abgehst ...“ Ein neues Partyoutfit sorgt ür Furore. Dank hunderter LEDs ist der Flashman zum Leben erwacht. Kürzlich in der Festung Mark: Erst „fällt“ auf einen Schlag die Musik aus, wenig später das Licht, die abgedunkelte, etwas gespenstische Szenerie erinnert an den Einmarsch eines Boxers in den Ring. Dann taucht auf einmal dieses Wesen auf. Eine martialisch leuchtende Gestalt steht mitten im Publikum. Der Flashman ist da, schüttelt das von LED-Reihen gekrönte Haupt und schwenkt dazu seine LED-Schwerter. Eine beeindruckende Show! Was ein wenig an eine Gestalt aus einem Sciene-Fiction-Movie erinnert, ist in Wirklichkeit ein regional bekannter Entertainer der Agentur Global Stage. Nur seinen vollen Namen will er öffentlich lieber nicht nennen.

1 Wie kommt man denn auf solch eine Idee?

„Ich war auf Europas bekanntester Partyinsel (gemeint ist Ibiza – d.R.), wo ich das Kostüm

2 Das war eine tolle Show. Jetzt wollen bestimmt alle den Flashman. Kein Problem. Aktuell gibt es in der Region nur einen Flashman. Aber ich kann sagen: Es werden weitere folgen.“

3 Dann lüfte bitte mal das Geheimnis deines Anzugs.

Das Kostüm besteht aus 30 Metern LEDStrips mit zusätzlicher Steuerung und einer Stromversorgung. Die Herstellung einer Lichtuniform dauert gute drei Monate.“

4 Was hast du bisher ür Erfahrungen beim Publikum gemacht?

Oh, vollkommen unterschiedliche. Manche stehen wie versteinert da und staunen, andere sind in dem Moment einfach nur stocksteif, doch der Großteil freut sich und feiert den Flashman.“ (rh)

Polizisten-Pogo

Geschüttelt und gerührt

Man nehme: zwei PoliceOfficer, Liebe zur Musik, mehrere Hände voller Platten, jede Menge gute Laune und eine Prise Geheimrezeptur, mixe dies gut durch und heraus kommt die (!) Party der 70er, 80er und 90er Jahre. Synthi-, Italo-, Deutsch-, Pop, Rock, NDW, Flower-Power, Funk, Soul, Reggae, Rock ‘n‘ Roll, all das sind Musikrichtungen, die die beiden Officer aus dem FF beherrschen. Zu sehen: Bei der Ü30-Fete.

Alles was Rang und Namen hat unter Magdeburgs Barkeepern, wird dem Termin Ende Februar bereits entgegenfiebern und hinter den Kulissen mit Rezepturen und Dekoideen experimentieren. Denn bei der 9. Magdeburger Cocktailmeisterschaft, die nach langen Jahren im Maritim diesmal im Theater in der Grünen Zitadelle stattfindet, geht es um eine gute Portion Renommee.

Ü30-Fete mit Police Boys, 4.2., Altes Theater

18

in Aktion gesehen habe und natürlich unbedingt nachbauen musste.“

Polizisten haben auch wilde Seiten - The Police Boys

Ein Missionar ist Prosumer nun wirklich nicht ...

Wellenschläger “Won’t you dance with me?” Seitdem der Wahl-Berliner Prosumer diese Zeile auf „The Craze“ wisperte, hat er sich zu einem der eindrucksvollsten DJs und Produzenten unserer Tage entwickelt. Sein Künstlername stammt aus dem Buch „Die dritte Welle“ von A. Toffler, der damit die Personalunion von Produzent und Konsument bezeichnen wollte. In der Tat produziert und konsumiert Prosumer House auf einzigartige Art und Weise. Prosumer, 10.2., 22 Uhr, Triebwerk Magdeburg

Magdeburger Cocktailmeisterschaft, 26.2., ab 18 Uhr, Theater in der Grünen Zitadelle

Wer gewinnt diesmal den silbernen Pokal?

Club | DATEs Februar 2012

18-19 MD Club.indd 18

24.01.2012 09:23:53


lub Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Club Clu Karneval im Kosmos Frivol und fröhlich wie immer. Das Motto beim Ottojaner-Fasching heißt Science Ficktion

Adelsbesuch von den Coneheads

Gibt es triebhaftes Leben außerhalb der Erde? Eine Frage, die nicht nur Astronomen beschäftigt, sondern auch die frivol-fröhlichen Organisatoren des Ottojaner-Faschings. Bei denen findet der Karneval heuer im Kosmos statt. Ergo kommt das Prinzenpaar aus dem Volk der Coneheads. Ihre Lieblichkeit Prinzessin Dorit die I. und seine Tollität Prinz Stefan der II. werden vom Kommandodeck ihres Raumschiffes aus die Kussfreiheit für die ganze Galaxis eröffnen. Auch im Publikum werden legendäre Spacestars wie Barbarella, Flash Gordon, oder Eccentrica Gallumbits, die dreibrüstige Hure von Eroticon VI a ihr Wesen ausleben. (c) Ottojanerfasching, 17.2. Einlass 20:30 Uhr, 18.2. Einlass 19:30 Uhr, Altes Theater

SELBSTERNANNTER SCRATCHAHOLIC House-Man Janosh lässt die Monster-Tunes los Jepp, bei Janosh merkt man einfach, dass da einer schon über 15 Jahre im Geschäft ist. Jede Platte, jeden Mix veredelt er durch seine besondere Note, seine Accapellas und Scratches en masse. Seit Jahren gehört beim ihm auch ein dritter Player dazu, der seine Auftritte um ein Vielfaches abwechslungsreicher werden ließ. Was ist zu Jan Ulbricht, Gründer der Dusted Decks Bookingagentur, sonst noch zu sagen: Seit 1986 im Geschäft, seit 1991 hauptberuflicher DJ, ab 1996 unter dem Namen Janosh, seit 2005 auch im Team unterwegs als Breakfastklub, 2010 der „Monster“-Hit zusammen mit Kollege Marcapasos. Dazwischen gab es Höhen und Tiefen. Durch diverse Gigs in namhaften Clubs Mitteldeutschlands und den Betrieb der (mittlerweile geschlossenen) Gattersburg ist der Scratchaholic seit vielen Jahren eine feste Größe in der sächsischen Partylandschaft. Jetzt kommt er in den Prinzz. Leute, ihr habt ein Date! (ko)

Scratches en masse: DJ Janosh

Dusted Decks, Baby!, 11. Februar, 23 Uhr, Prinzzclub

Dandys und Diven Bei Magdeburg mondän taucht man in die Goldenen Zwanziger Jahre ab An das erste Mal kann er sich noch erinnern, da war er Teenager. Seither hat Bogdan Pantal das Filmepos „Cabaret“ mit Liza Minelli gut ein Dutzend Mal gesehen. Der entführt ins Berlin von 1931. Es war vor allem die Musik der 1920er Jahre die Pantal magisch anzog. In den letzten Jahren fuhr er gern zu 20er-JahrePartys nach Berlin, jetzt lädt er selbst zu „Magdeburg Mondän“, einem galanten Abend für gut angezogene Menschen. Die Gäste werden in die Goldenen Zwanziger entführt und können einen glamourösen Abend mit Charleston, Swing, Foxtrott und Burlesque verbringen. Es ist die Rückkehr in eine Zeit, die die Menschen durch Variete, Revuetheater und großartige Bälle mitriss. Eine entsprechende Garderobe wird für Besucher vorMagdeburg mondän: ausgesetzt. Alles, was glitzert und Bogdan Pantal auffällt, alte Spitzen, Perlenketten oder Straußenfedern können aus den Truhen und Schränken geholt werden. (c) Magdeburg Mondän, 11.2., 21 Uhr, Nachdenker

Clubfacts +++ Gitarren satt bei der „School of Rock“ +++ Zwar feierte erst im Januar die legendäre Partyreihe „Alternative Dance Night“ ihr Revival, aber das war wohl dem Partyerfinder DJ Alex und den Spririt from the Street-Veranstaltern nicht genug. So öffnen sich die Factory-Pforten am 18. Februar zur „School of Rock“, der Discoreihe für Freunde feinster, alternativer und exklusiver Gitarrenklänge. Dabei soll Schluss mit elektronischen Beats sein. Ob feinste Indie-Tunes, brachialer Hardcore, schwere Metallklänge oder tanzbeinschwingender Ska: Jede Richtung Rock ’n’ Roll-beeinflusster Musik soll bedient und gefeiert werden. DJ Alex lässt es an den Reglern krachen. +++ Pathos, Pompösität und Peinlichkeiten +++ Bei Nightwash und im Quatsch Comedy Club sind sie Stammgäste und im NDR darf man sie regelmäßig als Showband des Comedy Contests mit Karl Dall erleben. The Fuck Hornisschen Orchestra aus Leipzig sind die Poetry Slammer und Musikanten Julius Fischer und Christian Meyer. 2011 erschien ihr zweites Bühnenprogramm „Nach Glanz trachten“ auf DVD, welches sie am 4.2. im Schauspielhaus zum Besten geben. +++ Faschingsfeten +++ Neben den Ottojanern, die das Alte Theater aufmischen, rufen die Gäste im Februar noch an anderen Stellen „Helau und Alaaf!“ So lädt DJane Carina am 18.2.

zur Faschingsparty und zwei Tage später zum Rosenmontagsball in ihr Café Hansen. Im Boys ‘n‘ Beats sind am 18.2. auch die Jecken los, alle Gäste im Kostüm dürfen in den VIP-Bereich. Nach dem Erfolg des 1. Magdeburger Rockfaschings 2011, gibt es am 10.2. eine Fortsetzung. Für Stimmung sorgen die „Kellergeister“ und eine Überraschungsband. Jeder kann sein Outfit dabei frei wählen. In der Feuerwache bieten außerdem die Angler Ines Lacroix und Matti Engel am 21.2. „Die andere Fastnacht“ mit Theater, Literatur, und Kulinarischem. +++ Tapetenwechsel rettet Romantik +++ Gegensätze ziehen sich erst an und dann aus. Danach zusammen, bis sie sich irgendwann nur noch an den Haaren und gegenseitig durch den Kakao ziehen. Der Zugzwang in der Beziehung. Oder? Pünktlich zur Valentinsvorsaison verheiratet euch das Team vom Improtheater Tapetenwechsel am 10.2. in seinem Programm „Jede Rose hat auch Stacheln“ mit der Liebe, und schickt euch in die Flitterwochen auf der Insel der Wirklichkeit. +++ Gaynation feiert 3. Auflage mit Erotikstore +++ Angeblich wird es die „sexieste Party für Gays, Lesbians & Friends, die Magdeburg je hatte“ – die Gaynation Vol. 3 – Eis.de-Nacht im Alten Theater. Es erwarten euch sündige House-Beats, knackiger Electro und verführerischer Charts Sound von DJ Marc Radix sowie Livevocals von Sylvia Oswald und Give-Aways ...

DATEs Februar 2012 | Club

18-19 MD Club.indd 19

19

24.01.2012 09:24:10


1 Film Film Film Film Film Film Film Film Film Film Film Film FilmFilm Fil Seinen Durchbruch feierte der Sohn des deutschen TV-Regisseurs Hanno Brühl und einer spanischen Lehrerin 2003 mit „Goodbye, Lenin!“. Seither stand er bereits mit Berühmtheiten wie Maggie Smith und Judi Dench vor der Kamera, außerdem spielte er den jungen Liebhaber von Julie Delpy in der wahrheitsgetreuen Verfilmung um die „Blutgräfin“ Elisabeth Báthory und gehörte mit zur international besetzten Schauspielriege in Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“. Mit „Intruders“ spielt er nun in einer spanischen Co-Produktion neben Clive Owen einen Priester, der dessen Tochter vor Dämonen bewahren soll.

„Ich war ein kleiner Schisser“ Im spanischen Horrorthriller Intruders spielt Daniel Brühl einen Priester. Wir sprachen mit dem 33-jährigen über immer noch präsente Kindheitsängste, die Lust am Gruseln und seine verpasste Kommunion.

1 Herr Brühl, haben Sie eigentlich einen Bezug zur Religion? Ich wurde katholisch getauft, aber die Kommunion habe ich schon nicht mehr gemacht. Ich bin nicht religiös, aber ich respektiere religiöse Menschen sehr.

2 In Ihrem aktuellen Kinofilm, dem Gruselthriller „Intruders“ spielen Sie jedenfalls einen Priester. Wie hat sich das angeühlt? Es ist eine der Rollen, die man mal gespielt haben muss. Ich mag die ganze Welt des Horrorfilms, aber ich hatte noch keine Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt. „Intruders“ ist ein schöner Einstieg. Außerdem ist der Beruf des Schauspielers auch deshalb interessant, weil man mit Menschen zusammenkommt, die man sonst nicht treffen würde. Ich hatte die Gelegenheit, in einem Vorort von Madrid Jesuiten zu treffen und ihnen alle möglichen Fragen zu stellen, zum Beispiel über das Zölibat. Viele meiner Vorurteile musste ich revidieren. Wir haben über Fußball und über Kino gesprochen und sie kannten sich gut aus. Sie tun viel Gutes. Sie leben mitten in einem JunkieVorort, der Taxifahrer wollte mich fast nicht hinfahren.

3 Wie sahen Ihre eigenen Kindheitsängste aus? Das

20

Thema der Kindheitsängste, die ein Leben lang nie weggehen, hat mich an diesem Film besonders interessiert. Manche Sachen fressen sich im Kopf fest und überraschen dich noch mit Anfang dreißig. Ich habe meine Ferien immer im Landhaus meiner Eltern verbracht, das sich lustiger Weise in einem Vampir-Dorf befindet. Es heißt Prat Dip (und liegt in Katalonien – d.R.), was so viel bedeutet wie „Wiese des blutrünstigen Schakals“. Das Wappen ist ein dreibeiniger Köter. Es gibt sogar einen ins Deutsche übersetzten Roman, „Der Nachtkauz“ von John Perucco, der in diesem kleinen Nest spielt. Ich bin mit den Gruselgeschichten aufgewachsen, die uns die Dorfältesten erzählt haben. Und wir haben immer Mutproben gemacht, sind

Film | DATEs Februar 2012

20-21 MD Film.indd 20

nachts auf den Friedhof oder auf die Burg gegangen. In dem Haus habe ich auch zum ersten Mal und ganz allein „Der Exorzist“ geguckt – ich habe geheult und geschrien! Heute, mit über dreißig, passiert es mir immer noch, dass ich Schiss kriege, wenn ich in dem Haus bin und irgendwelche Geräusche höre.

4 Würden Sie eigenen Kindern Gruselgeschich-

ten vorlesen? Man muss wissen, wie man das dosiert. Ich habe als Kind Gruselgeschichten geliebt. Und auch Grimms Märchen sind mitunter gruslig. Ich war ein kleiner Schisser, aber ich habe dieses Kribbeln geliebt. Das Gefühl des sich Gruselns hat ja auch etwas Belebendes. Deshalb würde ich meinen Kindern gern gruslige Geschichten erzählen, auch über das Dorf. Und ich fände es cool, wenn sie sich dann auch solchen Mutproben stellen, das gehört irgendwie dazu. Aber natürlich darf das nicht dazu führen, dass ein Kind von Angst zerfressen wird.

5 Gab es einen bestimmten, wiederkehrenden

Alptraum? Nein, ganz schreckliche Alpträume, die mich verfolgt hätten, gab es eigentlich nicht. Ich war schon immer ein Hypochonder, auch als Kind. Das hat meine Eltern bestimmt ziemlich genervt. Sie mussten mich natürlich ernstnehmen, aber hinter meinem Rücken wurde bestimmt auch gelacht. Wenn ich heute irgendetwas über Krankheiten im Internet lese, habe ich

Intruders Universal

Daniel Brühl

sie gleich. Besonders schlimm war es mit EHEC. Da haben mich meine ganzen Freunde auch noch wegen der spanischen Gurken angemacht. Und ich war sehr froh, dass die Gurken am Ende nicht Schuld waren. Ich war wochenlang völlig panisch, ich habe um jeden Gemüseladen einen großen Bogen gemacht.

6

Demnächst werden Sie im Hollywood-Movie „Rush“ als Niki Lauda vor der Kamera stehen. Ja, es geht Ende Februar los. Ich habe mir einen Formel 3-Kurs gegeben, da gibt es auch Ängste, die man erst einmal überwinden muss. In einem Monocoque über die Rennstrecke zu rasen ist schon etwas anderes, als auf der Autobahn zu fahren. Und die Formel 3 ist dann noch mal Lichtjahre von dem entfernt, was die Jungs bei der Formel 1 machen. Ich war zur Vorbereitung mit Niki Lauda auf dem Grand Prix von São Paulo und bin dort ganz nah an die Leute rangekommen. Ich habe u.a. mit dem sehr sympathischen Sebastian Vettel gesprochen.

7 Herr Lauda unterstützt das Projekt? Ja. Für

mich ist es interessant, jemanden zu spielen, der bekannt und noch am Leben ist. Das passiert mir zum ersten Mal. Es hat sich als großer Vorteil erwiesen, weil ich ihm jede Frage stellen kann. Glücklicherweise ist Niki Lauda so, wie ich es mir erhofft hatte, er ist sehr offen für alles. Mir imponiert diese österreichische, direkte Art. So können wir auch über delikate Themen sprechen, zum Beispiel über den ganzen Alptraum, der mit seinem Unfall verbunden war.

8 Trainieren Sie schon Englisch mit österrei-

chischem Akzent? Ja, das mache ich tatsächlich. Das ist die halbe Miete und macht die Sache ziemlich lustig. Gespräch: André Wesche

24.01.2012 10:06:57


FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm FilmFilm Film

Eigentlich ist Filmemacher Hans Weingartner gelernter Neurowissenschaftler. Auch nach seinem Wechsel ins vermeintlich so hirnlose Unterhaltungsgeschäft lassen den Österreicher die Dinge nicht los, die sich im menschlichen Oberstübchen abspielen. In Weingartners Langfilmdebüt „Das weiße Rauschen“ spielte Daniel Brühl einst einen jungen Mann, bei dem Paranoide Schizophrenie diagnostiziert wird. In „Die fetten Jahre sind vorbei“ war Brühl dann als Großstadtrevolutionär schon wieder verrückt. Und auch der neue Film des Regisseurs rückt eine wunde Seele in den Mittelpunkt. Der Akademiker Martin (Peter Schneider) hatte ein geordnetes Leben. Sein Job als Mathematiker war lukrativ, das Verlobungsgeschenk für seine Freundin Petra (Julia Jentsch) steckte schon in der Tasche. Aber dann geriet die heile Welt aus den Fugen und Martin landete in der Psychiatrie. Nun meldet sich der junge Mann, gut eingestellt mit diversen Medikamenten, „Back in reality“ zurück. Aber es gelingt Martin nicht, wieder Fuß zu fassen. Entgegen aller Zusagen wurde seine Arbeitsstelle anderweitig vergeben. Und Petra teilt längst mit einem Anderen Tisch und Bett. Martin flüchtet sich in den Suff und setzt seine Medikamente ab, bis der Gerichtsvollzieher die Bude räumt. Nunmehr obdachlos, streift Martin durch die Straßen. Das tut auch der kleine Ukrainer Viktor, der keine Mutter mehr hat. Der Mann und der Junge werden Freunde. Gemeinsam bauen sie sich ein Haus im Wald und erleben dort glückliche Tage – bis die Realität sie einholt. Hans Weingartner erzählt eine berührende Geschichte über Menschen, die in unserer Gesellschaft nicht lebensfähig sind – spannend, grandios gespielt und absolut sehenswert.(aw) R: Hans Weingartner D: Peter Schneider, Julia Jentsch WWW.WILDBUNCH-GERMANY.DE BUNDESSTART: 2. Februar

Drama

Alamode Film

Die Summe meiner einzelnen Teile

Sportfilm

Sony

Wild Bunch

Drama

Die Kunst zu gewinnen – Moneyball Das Prinzip ist bei jeder vermarktbaren Teamsportart dasselbe: Die finanzkräftigsten Vereine wildern unter den weniger liquiden, spüren und kaufen die größten Talente auf. Die kleinen, finanzschwachen Mannschaften haben das Nachsehen. Sie haben viel Zeit und Mühe in den Aufbau einer jungen Begabung investiert und verlieren diesen Spieler, gerade wenn die Arbeit Früchte zu tragen beginnt. Einst hat man Billy Beane (Brad Pitt) eine ganz große Karriere als Baseball-Profi vorhergesagt, aber die Realität gestaltete sich leider anders. Der Stern verglühte rasch und Billy fand sich als Manager der Oakland A‘s wieder, einer ambitionierten, aber finanziell nicht gerade verwöhnten Truppe, der man die Leistungsträger immer wieder in Rekordgeschwindigkeit abwirbt. Im Bemühen, aus der Not eine Tugend zu machen, greift Beane gewagte neue Theorien auf und engagiert den jungen Wirtschaftswissenschaftler Peter Brand (Jonah Hill). Die beiden hinterfragen die gängigen Besetzungspraktiken des Business und konzentrieren sich auf den Wert der Einzelleistung. Sie engagieren Spieler, die keiner will, weil sie aus irgendeinem Grund durchs Raster gefallen sind. Nicht nur der Field Manager (Philip Seymour Hoffman) sieht die Taktik mit großer Skepsis, auch den Fans der Mannschaft ist sie schwer zu vermitteln. Wird der Erfolg Beane am Ende Recht geben? Die beiden Oscar-Preisträger Aaron Sorkin („The Social Network“) und Steven Zaillian („Verblendung“) haben die wahre Geschichte des Billy Beane zu einem großartigen Drehbuch verarbeitet. Regisseur Bennett Miller, der seine Zuschauer in „Capote“ noch einschläferte, zauberte aus diesem Skript einen der wenigen Sportfilme, die auch einem Publikum gefallen, das mit Körperertüchtigung im Kino eigentlich nichts am Hut hat. (aw) R: Bennett Miller D: Brad Pitt, Philip Seymour Hoffman, Jonah Hill WWW.DIE-KUNST-ZU-GEWINNEN.DE BUNDESSTART: 02. Februar

Der Junge mit dem Fahrrad Cyril (Thomas Doret) ist zwischen 11 und 12 Jahren alt und lebt im Kinderheim. Sein Vater Guy erfreut sich zwar bester Gesundheit, kriegt aber sein eigenes Leben kaum auf die Reihe. Mit einem Kind kann der Koch schon gar nichts anfangen. Wenigstens sein Fahrrad will der Junge zurückhaben, aber Papa hat auch das versilbert. Die Friseurin Samantha (Cécile De France) wird Zeugin von Cyrils verzweifelndem Ringen nach dem Rad. Sie kann es aufspüren und bringt es dem Kind ins Heim. Cyril nutzt die Gelegenheit und fragt die hilfsbereite Frau, ob sie ihn nicht an den Wochenenden zu sich nehmen möchte. Samantha willigt ein, aber Cyril ist ein schwieriges Kind, widerspenstig und stur. Wenn er Samantha ein seltenes Lächeln schenkt, hat die Frau das Gefühl, sich etwas verdient zu haben. Dann gerät das Kind in zwielichtige Kreise. Ein stadtbekannter Dealer freundet sich mit Cyril an, um ihn als Gehilfen für die Drecksarbeit auszubilden. Zum ersten Mal fühlt sich der Junge verstanden, respektiert und nützlich. Er denkt nicht lange nach, bevor er den ersten gewalttätigen Job erledigt. „Der Junge mit dem Fahrrad“ ist kein kitschiges Hollywood-Märchen, das macht schon die Besetzung deutlich. Thomas Doret als Cyril ist kein süßes Kind mit Augen so groß wie Untertassen, kein Junge, den man sofort ins Herz schließt. Der Film verzichtet auf sentimentale Untertöne und Humor ist ihm gänzlich fremd. Die filmemachenden Brüder Jean-Pierre und Luc Dardenne („Lornas Schweigen“) zeichnen das Leben so, wie es ist. Ganz am Ende fließen beim Zuschauer dann aber doch noch die Tränen – garantiert. (aw) R: Jean-Pierre und Luc Dardenne D: Thomas Doret, Cécile De France WWW.ALAMODEFILM.DE BUNDESSTART: 9. Februar

K ind e rpreis fü r alle!

er en für alle Familienmitglied Gilt an Son n- und Feie rtag r 12 Jah ren. unte es Kind s eine ng in Begleitu

Sonntags spart die ganze Familie! Alle Infos und Preise gibt’s auf www.klexxis-welt.de DATEs Februar 2012 | Film

20-21 MD Film.indd 21

21

24.01.2012 10:07:10


2 Medien Medien Medien Medien Medien Medien Medien Medien Med MEIN LIEBLINGSBUCH Sechsfach verliebt Im Rahmen des Zielgruppenprogramms Gay-Filmnacht wird sich in sechs Kurzfilmen mit dem Thema Liebe auseinandergesetzt.

Im Programm der Kurzfilmnacht: Spring, Bedfellows, Franswa Sharl, L‘ami, u.a.

Über Kurzfilme zu philosophieren schickt sich nicht, stattdessen sollte man die Reihenfolge loben, in der diese im Rahmen des Zielgruppenprogramms der „Gay-Filmnacht“ im Februar über die Leinwand des Cinemaxx flimmern. Mit der Vorführung einer Auswahl der beliebtesten Schwulen-Kurzfilmen setzt die Filmreihe ihre Erfolgsgeschichte fort. Einst nur in verschiedenen Programmkinos zu sehen, zeigte sich auch das Cinemaxx an einer Zusammenarbeit mit den Salzgeber Medien interessiert, weswegen die Gay-Filmnacht in mittlerweile 16 Städten außer Konkurrenz läuft. Dieses Mal erwartet die gebannten Zuschauer nicht wie gewohnt die Preview eines Neustarts, sondern wahre Publikumslieblinge an einem Stück, die auch die Kassen auf diversen schwul-lesbischen Film-Festivals zum Klingeln brachten. Erzählt werden sechs Geschichten, um sechs Hauptcharaktere und

somit auch sechs Schicksale wie sie, abgesehen von ihrer homophilen Liebe, unterschiedlicher nicht sein könnten: Sobald sich Lucho in seinen Nachbarn verguckt, nutzt der einfallslose Greg im Minutenstreifen „Franswa Sharl“ den Familienurlaub, um sich beim Fidschi-Wettbewerb anzumelden, derweilen konkurriert Jérémie mit seiner Mutter über Erfolg und Misserfolg einer bevorstehenden Liebesnacht. Und während sich der einsame Bobby fragt, ob sein gebrochenes Herz jemals heilen wird, steht Joe vor seinem ersten Mal und der selbstbewusste Maurice zwischen zwei Männern. Vor allem die Präsentation, der etwas anderen Heldengeschichten wird den besonderen Reiz ausmachen. Es darf somit 90 Minuten lang gelacht, geweint und mit den Protagonisten gelitten werden. Vor allem wird Man(n) sich sechs Mal aufs Neue verlieben.(s) Gay-Kurzfilmnacht, 20.02., 20 Uhr, CinemaxX

Semmel Concerts präsentiert eine Produktion der Musical Tommy GmbH und BE Stage Management

NUR FÜR KURZE ZEIT IN MAGDEBURG!

Grease Donnerstag 23. 24.02.2012 Magdeburg GETEC-ArenaRadio Brocken Volksstimme

Auf der Flucht Denzel Washington muss in Safe House um sein Leben fürchten Ex-CIA-Agent Frost hat US-Militärgeheimnisse verraten. Jetzt wartet er an geheimem Ort auf den Prozess. Doch plötzlich wird das „Safe House“ von einem Killerkommando überfallen. Frost entkommt nur knapp dem Mordkomplott. Es ist der Beginn eines nervenaufreibenden Katz- und Mausspiels. Regie-Neuling Daniel Espinosa präsentiert einen aufregenden Thriller mit Denzel Washington und Ryan Reynolds. Männerabend, 22.2., 20 Uhr, CinemaxX

Hand aufs Herz DAS MUS I CA L

23. & 24.02.2012 MAGDEBURG GETEC-ARENA WWW.MUSICAL-GREASE.DE TICKETS: 0 18 05 / 57 00 99 www.semmel.de 0,14 EUR/Min. – Mobilfunkpreise max 0,42 EUR/Min.

In Für immer Liebe muss Channing Tatum seine Frau überzeugen Paige und Leo sind frisch verheiratet und über beide Ohren ineinander verliebt, bis Paige nach einem Autounfall ins Koma fällt. Als sie aus jenem wieder erwacht, kann sie sich fortan an nichts mehr erinnern, auch ihre große Liebe. Leos Kampf um die Liebe seiner Frau beginnt... .

Diesmal: Gerhard Unger (71) Leiter des Technikmuseums

Das 4. Bücherfest umGeblättert 2012 wird wieder für Alt und Jung literarische Freiräume eröffnen. Auf der Suche nach der eigenen Beherztheit, soll der Welt ein kleiner eigener Anstoß gegeben werden. Wir wollen wieder Lust aufs Lesen machen! Deshalb stellen hier stadtbekannte Personen ihr Lieblingskinderbuch vor. Im Rahmen des Bücherfestes umGeblättert 2012 wird es am 29. April eine Lesung aus diesen vorgestellten Kinderbüchern geben. UmGeblättert – Das Bücherfest auf dem Moritzhof vom 26. bis 29. April 2012

1 Herr Unger, welches ist Ihr Lieblingskinderbuch? „Onkel Toms Hütte“ 2 Warum können Sie gerade dieses Buch weiterempfehlen? Weil es mich als Kind sehr beeindruckt hat und gleichzeitig den Blick auf eine neue unbekannte Welt öffnete.

3 Wann haben Sie zuletzt in oder aus diesem Buch gelesen? Vor mehr als vierzig Jahren.

Angaben zur Person Name: Gerhard Unger Alter: 71 Jahre Berufliche Position: Rentner, ehrenamtlicher Leiter des Technikmuseum Magdeburg

Anzahl der Kinder und Enkel: Eine Tochter und drei Enkelkinder

DVD-Neuheiten Colombiana Mit gerade einmal neun Jahren muss Cataleya mit ansehen, wie ihre Eltern kaltblütig ermordet werden. Sie schwört Rache! Doch mit ihrer Mordmission bringt sie nicht nur sich, sondern auch ihren Freund in Lebensgefahr, da auch sie schon längst im Visier des Feindes steht. Ein eher plattes Drehbuch profitiert hier von der starken Darstellung seiner herausragenden Hauptdarstellerin Zoë Saldaña. VÖ: 27.01., Universum

Fright Night Ein Remake des 1985er Kultklassikers wäre glatt überflüssig, wenn es nicht mit eigenen Ideen und eine Spur gruseliger daherkommen würde. Dieser Erfolg ist wohl auch dem Regisseur des Originals, welcher hier auch am Drehbuch mitwirkte, zu verdanken. Der charismatische Jerry ist der neue Nachbar von Charlie Brewster, während alle seinem Charme erliegen, scheint einzig Charlie dem vermeintlichen Blutsauger auf die Schliche gekommen zu sein. Ein irrwitziger Kampf um Leben und Tod beginnt! Fans des Originals und dem Humor von „Zombieland“ werden davon ihren Spaß haben. VÖ: 09.02., Walt Disney

LadiesNight, 08.02., 20 Uhr, CinemaxX

22

Medien | DATEs Februar 2012

Grease_Dates_94x133_4c_kw02.indd 1 22 MD Medien.indd 22

13.01.12 14:54 24.01.2012 11:55:15


Highlights

2012

Februar

bewegungsmelder

Index Termine Gewinne Gewinne

42 44 46 47

Stellenmarkt Wohnmarkt Private Kleinanzeigen Gastro

www.dates-md.de

Timer

24 24 4 40

Marktplatz

Termine für Magdeburg und Umgebung

LIVE

Ottojaner-Fasching

Ausgefallene Kostüme soweit das Auge reicht ...

FISH

Das Musiktalent FISH kann auf 13 Studioalben und ungezählte Liveauftritte zurückblicken. Um Songs für ein neues Album zu schreiben, besann sich der Vollblutmusiker auf seine Wurzeln und arrangierte mit seinen musikalischen Partnern Frank Usher und Foss Paterson die alten Hits als Akustikversionen. Zu hören sind Hits wie „Jigsaw“, „Lavender“, „Kayleigh“ und Material aus Fishs Solo-Zeit wie „State of Mind“. 4.2., 20 Uhr, FestungMark

TA N Z E N

Dekadent

Noel Sinner ist mit seinem weltweiten Nummer 1 Hit „Pull Over“ in die Top-Liga der deutschen DJs aufgestiegen. Aktuell hat er seine neue Single „Turn Me Up“ auf seiner Facebook Fanpage gratis zum Download gestellt. Für die Tour hat er sich mit der einzigartigen Clubsängerin Vivi zusammengetan, die live zu seinem Set aktuelle Clubhits und eigene Mash-Ups singt. Zusammen bieten sie ein Gänsehaut-Cluberlebnis. 11.2., 21 Uhr, First

BÜHNE

Veranstalter

Veranstalter

TA N Z E N

Veranstalter

LIVE

17./18.2., 20.30 Uhr, Altes Theater

Claudia Maas

Veranstalter

Der Weltraum macht Karneval und so wird das Alte Theater zum Space Theatre umfunktioniert. Die abgehobene Faschingsparty der OTTOjaner steigt nämlich unter dem Motto „OTTOs Science Ficktion“. Das Prinzenpaar kommt diesmal aus dem Volk der Coneheads. Ihre Lieblichkeit Prinzessin Dorit die I. und seine Tollität Prinz Stefan der II. eröffnen vom Kommandodeck ihres Raumschiffes aus die Kussfreiheit für die Galaxis. Und wenn nach den heißen Tanzdarbietungen der Mädels vom FitFun-Showballett sowie der Jungs von der strippenden Boygroup und des Männerballettes die Stimmung im Saal überkocht, können erhitzte Astronauten im Hochzeitszelt die Raumanzüge abwerfen.

Saturday Night Club Premiere: Kapitalation Eine der angesagtesten Partyreihen der Stadt startet am 11. Februar in eine neue Runde. Unter dem Motto „Party, Beats & Cocktails für Leute ab 25“ öffnet der Disco-Turm am Spaßbad Nautica wieder für die Magdeburger Partyszene seine Pforten. Stevie T. und der SNC-ResidentDJ Roger unterhalten euch auf zwei Floors mit einem perfekten Mix aus aktuellen Clubhits und Klassikern. Dazu gibt’s Cocktails vom M2.

Vor einem Auftritt saßen die Hengstmann-Brüder in einem Restaurant und wollten die Rechnung bestellen. Der ihnen bekannte Chef des Hauses kam persönlich, um die Brüder abzukassieren. Mit einer Flasche Ouzo und zwei Bieren im Anschlag setzte er sich an ihren Tisch. Dann bat er die beiden Kabarettisten, ihm die Gage des bevorstehenden Gastspiels zu leihen. Erleben Sie mit wie sich die Brüder entscheiden müssen.

11.2., 21 Uhr, Disco-Turm am Nautica

23.02., 19.30 Uhr, Kabarett „...nach Hengstmanns“

40 +++ Gewinne auf den Seiten 4 und 40 +++ Gewinne auf den Seiten 4 und2340 +++ DATEs Februar 2012 | Termine

5.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleina 23 MD Highlights.indd 23

24.01.2012 10:53:42


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Index Mittwoch 01 www.dates-md.de

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

... weil ich glücklich bin ... 04.02.

14. Magdeburger Rockgala ... 24.02.

19. Metal Clash ... 25.02. 4 Steps ... 04.02. Avataria ... 18.02. Blackbird ... 11.02. Bloodgroup ... 10.02. Bluestift ... 16.02. CCRider ... 10.02. Colbinger Band ... 17.02. Dan Freeman And The Serious ... 04.02. Danny Dziuk ... 16.02. Das Frühlingsfest der Überraschungen ... 16.02. Deep Schrott ... 20.02. Eisbrecher ... 26.02. El Paniko ... 24.02., 25.02. Emaline Delapaix ... 11.02. Fish ... 04.02. Fuck Art, Let‘s Dance! ... 02.02. Gabs Fun ... 17.02. Gerhard Schöne und das postmoderne SwingTerzett ... 05.02. Gunter Emmerlich ... 05.02. Günter von Dreyfuß ... 09.02. Hannes Wader ... 10.02. Hubert von Goisern ... 11.02. Illusion of Life-Festival ... 04.02.

It‘s a Ska, Ska, Skafestival ... 17.02.

Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt ... 13.02. Katja Werker ... 25.02. Klatschmohn ... 03.02. Last Days of April ... 20.02. Marceese ... 10.02. Marshall & Alexander ... 12.02. Massendefekt ... 18.02. Maximilian Wilhelm & Band ... 18.02.

Mazze Wiesner ... 02.02. Mitch Ryder feat. Engerling ... 22.02.

Mount Washington ... 24.02. Muriel Zoe ... 11.02. Noch ist Zeit! ... 23.02. Offene Bühne ... 16.02. Pack of Wolves ... 11.02. Panda Lo ... 23.02. Piano-Abend ... 16.02. Prayer to the Ashes Record Release Show ... 25.02. Project Pitchfork ... 24.02. Rehab ... 04.02. Reinhard Klopp ... 17.02. Sebastian Wurth ... 11.02. Semesterabschlusskonzert mit der Uni-Big-Band ... 01.02.

Silent Song ... 03.02. Sixty Beats ... 17.02. Songwriternacht ... 23.02. t.basco – The other side of Bob Dylan ... 09.02. The Fuck Hornisschen Orchestra ... 04.02. Tim Bendzko ... 24.02. Tiny Boys ... 04.02. Toby Goodshank und Phoebe Kreutz ... 25.02. Tom Lüneburger ... 25.02. Tony Henry ... 24.02. TV Noir Konzert ... 19.02. Udo Jürgens ... 02.02. Ukulelenprediger ... 18.02. Van HünerKlein ... 18.02. BÜHNE PREMIEREN:

Beziehungsweise Schneewottchen ... 17.02. Dancing in the City ... 24.02. Die Dreigroschen-Oper ... 10.02.

Die Welt nach Ada ... 16.02. Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! ... 01.02. Kapitalation ... 23.02. Totentanz Spiel Ehe Krieg

... 03.02. PROGRAMM: Alles Gift! ... 12.02., 17.02., 19.02., 25.02.

Amüsant, wortgewandt ... ... 11.02.

An kalten Tagen bitte Türen schließen ... 17.02. AutoBiographie ... 05.02., 07.02., 08.02., 14.02., 15.02., 26.02. Ballett Schaufenster ... 14.02.

Cavewoman ... 10. bis 12.02. Cindy aus Marzahn ... 04.02. Comedylounge ... 07.02. Das Expertensofa ... 24.02. Das Phantom der Oper ...

Die Architekten ... 27.02. Die Mörder sind unter uns

Der Besuch der alten Dame

Empire Me – Der Staat bin ich! ... 03.02. 04.02., 05.02.,

11.02.

... 17.02.

Der gute Mensch von Sezuan ... 12.02.

Devil‘s Lounge ... 18.02. Dick & Doof, aber gesund ... 11.02., 12.02.

Die 39 Stufen ... 05.02. Die acht Millionäre ... 16. bis 18.02., 23. bis 26.02.

Die Dreigroschenoper ... 11.02., 19.02. 26.02.

Die Fledermaus ... 12.02. 17.02. Die Kunst des Nehmens ... 03.02.

Die Olsenbande: Der große Theatercoup ... 25.02. Dieter Hallervorden und Harald Effenberg ... 10.02. Ein Mann gibt Auskunft – Erich Kästner-Abend ... 24.02.

Ein seltsames Paar ... 04.02. Einfall für Zwei ... 02.02., 03.02. 16. bis 18.02.

Es geht schon wieder los ... 01.02., 24.02., 25.02.

EU-topia es war einmal ... ... 11.02., 25.02.

Eure Mütter ... 03.02. Faust. Der Tragödie erster Teil ... 18.02. Faust. Der Tragödie zweiter Teil ... 18.02. Frankenstein oder Papa, bitte liebe mich, auch wenn ich häßlich bin und morde! ... 03.02. 25.02.

Grease – das Musical ... 23.02., 24.02.

Hans Werner Olm ... 11.02. Hello, Dolly! ... 04.02. 18.02. Hinterm Vorhang ... 02. bis 05.02., 09. bis 12.02.

Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! ... 10.02., 19.02. Jede Rose hat auch Stacheln ... 10.02.

Julia und die Kavaliere der Nacht ... 17.02. Kammerjäger Go Opera ... 07.02.

Kapitalation ... 24.02., 25.02., 28.02. 29.02.

König Richard III. ... 02.02., 03.02.

La Traviata ... 25.02. Leonce und Lena ... 16.02. Loriot-Abend ... 03.02., 04.02. Lügen schafft’s Amt ... 02.02. 04.02. 05.02., 08. bis 11.02., 15.02., 16.02., 18.02., 22.02. 23.02., 26.02. Madame Butterfly ... 03.02., 15.02. Mother Africa ... 26.02.

Premierenfieber zu „Miriways“ ... 26.02. Rosemaries Rosenbowle ... 20.02.

Säddisfäcktschn! Der andere Liederabend ... 23.02. ... 24.02.

Schuld und Söhne ... 01.02., 04.02., 09.02., 10.02.

Schwanensee ... 04.02. Spiel mir eine alte Melodie ... 24.02.

Sunset Boulevard ... 05.02. Totentanz Spiel Ehe Krieg ... 11.02.

Undefiniert ... 03.02., 04.02. Vorpremiere: Kapitalation ... 22.02.

Warten auf ... ... 18.02. Wenn ich sonntags in mein Kino geh‘... ... 03.02., 19.02. Wie weit? ... 21. bis 23.02. BURG

Victor Hugo: Der letzte Tag eines Verurteilten ... 18.02. SALZWEDEL Horst Evers ... 22.02. SCHÖNEBECK

Geschichten und Illusionen ... 24.02.

FILM MAGDEBURG

¡Vivan las antipodas! ... 23.02., 25.02., 26.02., 28.02.

Abendland ... 09. bis 12.02.,

14.02., 17. bis 20.02., 22.02.

Berlin – Ecke Schönhauser ... 08.02.

Baumann & Clausen – DVDAufzeichnung ... 27.02. Beziehungsweise Schneewottchen ... 18.02.,

Bezaubernde Lügen ... 23. bis

Brecht und die Knef ... 12.02. Caveman 2 ... 02.02.

Der atmende Gott – Reise zum Ursprung des modernen Yoga ... 01.02.

26.02., 27.02.

26.02., 29.02.

Chinese zum Mitnehmen

... 01.02., 02.02., 04.02., 05.02. 07.02., 08.02.

... 06.02.

Eine dunkle Begierde ... 01.02. Einer trage des anderen Last ... 22.02.

07.02., 10.02., 11.02. 12.02., 14.02.

Faust ... 09. bis 12.02., 14.02., 15.02.

Fünf Patronenhülsen ... 13.02. Hänsel und Gretel ... 26.02. Helden des Polarkreises ... 02.

bis 05.02., 08.02., 09.02. 11.02. 12.02., 15.02. Herbstgefühle ... 27.02. Huhn mit Pflaumen ... 16. bis 19.02., 21. bis 26.02., 28.02., 29.02. Ich reise allein ... 09. bis 22.02. Ich war neunzehn ... 20.02. In einer besseren Welt ... 22.02. In guten Händen ... 02. bis 15.02. Kriegerin ... 16. bis 19.02., 21.02., 22.02.

Ladies Night: Für immer Liebe ... 08.02. Mad Circus – Eine Ballade von Liebe und Tod ... 03.02., 04.02.

Männerabend: Safe House ... 22.02.

My Reincarnation ... 02.02 bis 05.02., 07.02., 10. bis 13.02., 15.02. Perfect Sense ... 01.02. Sarahs Schlüssel ... 01. bis 08.02. Spur der Steine ... 15.02. Tage, die bleiben ... 16. bis 29.02. The Artist ... 23. bis 29.02.

The Real American – Joe McCarthy ... 16. bis 19.02., 21.02., 25. bis 27.02., 29.02.

Trainspotting ... 06.02. Überfall! – Take the money and run ... ... 26.02. 28.02. Unter Kontrolle ... 08.02. Veronika beschließt zu sterben ... 20.02. William S. Burroughs – A Man within ... 03. bis 06.02., 08.02. SCHÖNEBECK Vorspiel ... 23. bis 26.02.

KL ASSIK MAGDEBURG

10 Jahre Magdeburger Klaviertrio ... 19.02. 15 Jahre Sinfonisches Musikschulorchester ... 11.02.

41. Absolventenkonzert der Magdeburger Musikschule ... 26.02.

502. Sonntagsmusik ... 05.02. 6. Sinfoniekonzert ... 23.02., 24.02.

Benefizkonzert „5 Jahre Hospizdienst der Malteser“ ... 08.02.

Benefizkonzert des Inner Wheel Clubs Magdeburg ... 11.02.

Festliches und Originelles ... 18.02.

Kammermusikabend ... 17.02., 22.02.

Klavierabend ... 29.02. Klaviermusik ... 04.02. Konzert der Studienvorbereitung Abteilung ... 27.02. Konzertabend des HyperionTrios ... 15.02. Leise, ganz leise ... – Ein Walzertraum ... 26.02. MDR Zauber der Musik ... 04.02.

Ökumenisches Abendgebet ... 19.02.

Operetten zum Kaffee ... 15.02. Ü40-Party ... 17.02. SPORT MAGDEBURG

1. FC Magdeburg – FC St. Pauli II ... 26.02. 1. FC Magdeburg – VFC Plauen ... 10.02. Febro Eagles – BBC „White Devils“ Cottbus ... 11.02. Febro Eagles – EBC Rostock ... 25.02.

SC Magdeburg – Eintracht Hildesheim ... 26.02. SC Magdeburg – TuS N-Lübbecke ... 08.02. Super-Bowl-Party ... 05.02. USC Magdeburg – SG Rotation Prenzlauer Berg II ... 26.02. USC Magdeburg – TSV Tempelhof/Mariendorf

... 05.02.

BÜHNE

Keira Knightley, 99 min. C.G. Jung und Sigmund Freud arbeiten an bahnbrechenden Erkenntnissen, die das moderne Denken revolutionieren sollen. Als die verführerische Sabina Spielrein auftaucht, geraten sie an ihre Grenzen ... Studiokino 18:15 Perfect Sense D/GB/S/

L I T E R AT U R MAGDEBURG

Blauer Würger – So trank die DDR ... 24.02. Der kopflose Writer ... 05.02. Einfach leben – hüben wie drüben ... 28.02. Lesung mit Christel Landesfeind ... 21.02. Lesung mit Clemens Meyer ... 28.02.

Lesung mit David Ranan ... 14.02.

Lesung mit Jens Bisky ... 14.02. Lesung mit Josef Bierbichler ... 01.02.

Lesung mit Monika Melchert ... 29.02.

Regio Poetry Slam ... 23.02. Singer Songwriter Slam ... 12.02.

Wortwäsche Slam ... 17.02. G AS T R O - E V E N T S MAGDEBURG

9. Magdeburger Cocktailmeisterschaft ... 26.02. Best of Swing ... 11.02. Die andere Fastnacht ... 21.02. DinnerKrimi ... 25.02. Eine (Ver)führung am Valentinstag ... 14.02. Essen im Dunkeln ... 08.02., 09.02.

Kräuterzirkel ... 10.02. Schottland und Wasser des Lebens ... 10.02. Tapas-Abend ... 11.02. MESSE

Dk 2011, R: David Mackenzie, D: Ewan McGregor, Eva Green, 92 min.

Ich werde Paris ... Die Premiere von „Ich werde Paris mit einem Apfel erobern!“ ist ein Abend über Paul Cézanne Statt flüchtige Augenblicke auf die Leinwand zu bannen, wie es die Impressionisten taten, suchte Paul Cézanne nach der Logik der Wahrnehmung. Malen was man sieht, nicht was man imaginiert. Alles Wissen um das zu Malende vergessen, nur Formen, Farben, Strukturen und Licht auf die Leinwand bringen. Cézannes Wahrnehmung und die Suche nach der Realisierung des so Gesehenen war sein Leben. Aus den Menschen wurden Äpfel und den Berg Mont Sainte-Victoire malte er wieder und wieder. 01.02., 19.30 Uhr, Schauspielhaus

MAGDEBURG

Auslandsmesse für junge Leute ... 08.02. Gartenträume 2012 – der grüne Treffpunkt ... 17. bis 19.02.

KINDER MAGDEBURG

Burattino oder die Suche nach dem goldenen Schlüsselchen ... 19. bis 22.02. Café Oriental Märchenstunde ... 05.02.

Das Mäuserotkäppchen ... 05.02.

Der kleine Angsthase ... 23.02., 24.02. 26.02.

Die Geschichte vom kleinen Onkel ... 10.02., 12. bis 14.02. Die Geschichte von Lena ... 21.02., 22.02.

Die Meerjungfrau in der Badewanne ... 13. bis 18.02. Eltern-Kind-Disco ... 03.02. Familientag: Nacht der Ungeheuer ... 11.02. FrühStück ... 26.02. Fußballturnier ... 03.02. Kunst mit Kindern ... 22.02. Lotta aus der Krachmacherstraße ... 04.02., 07.02., 09.02.,

12.02., 18.02., 26.02. Lotta zieht um ... 05.02., 08.02., 11.02., 19.02., 25.02. Musikgeschichten ... 03.02., 26.02. Odysseus ... 28.02., 29.02. Ohr, Ohr – Nase, Nase ... 07.02.

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

19:00 Semesterabschlusskonzert mit der Uni-Big-Band Nicht nur Studierende sondern auch alle anderen Jazzliebhaber und die es noch werden wollen, sind herzlich willkommen.; 4 EUR Mensa der Universität

... 12.02.

11.02., 12.02., 18.02., 19.02., 25.02., 26.02.

Mut und Wut und grüne Socken ... 03.02. Schritt für Schritt ... 05.02. ZIELITZ

Die Prinzessin auf der Erbse ... 26.02.

ANSONSTEN MAGDEBURG

Jugendweihemodenschau ... 25.02.

Nachtflohmarkt ... 25.02. Sonntags-Flohmarkt ... 05.02.

VO R T R AG MAGDEBURG

16:00 Nachgefragt Beratung für Besitzer von Werken der Malerei, Grafik oder Bildhauerei. Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Der Schauspieler Josef Bierbichler liest aus seinem Roman

Mittelreich

22.02.

Ein Haufen Ärger ... 24.02. Gas-Show ... 04.02., 05.02.,

MAGDEBURG

19:30 Lesung mit Josef Bierbichler „Mittelreich“ Eine Seewirtschaft in Bayern und eine Familie über drei Generationen, auf Gedeih und Verderb dem Erbe ausgeliefert. Josef Bierbichler erzählt eine Familiengeschichte, die auch seine sein könnte über einhundert Jahre, die auch in der deutschen Geschichte markant waren. Theater Grüne Zitadelle

MAGDEBURG

19:30 Premiere: Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! Ein Abend über Paul Cézanne von Christiane Hercher und Andreas Guglielmetti Statt flüchtige Augenblicke auf die Leinwand zu bannen, wie es die Impressionisten, taten, suchte Cézanne nach der Logik der Wahrnehmung. Malen was man

HALDENSLEBEN

Der kleine Drache Kokosnuss

L I T E R AT U R

BÜHNE

... 19.02.

Benny passt auf! ... 18.02.,

wachsenden Wellnesbewegung und der Ikonographie aktueller Werbekampagnen sind durch Yoga fernöstliche Denkweisen im Westen salonfähig geworden. Doch was ist das eigentlich, was geschieht, während man das macht? Moritzhof 20:00 Chinese zum Mitnehmen Info siehe 04.02., Studiokino 20:15 Sarahs Schlüssel F 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof

MAGDEBURG

Premiere: Die Meerjungfrau in der Badewanne ... 11.02. Rapunzel ... 05.02. Tausendschön ... 19.02. Waldkinder ... 25.02.

WOLFSBURG

D: K. Pattabhi Jois, B.K.S. Iyengar, 105 min. Zwischen der stetig

TA N Z E N

Ottojaner-Kinderfasching

Mit Ratz und Fatz auf der Suche nach dem Dings mit dem Bums ... 10.02. Nulli und Priesemut – Übung macht den Meister ... 09.02.

Eine Liebe in den Zeiten der Apokalypse – eine unerklärliche Epidemie führt dazu, dass die Menschen nach und nach ihre Sinneswahrnehmungen verlieren. Während sich die Katastrophe anbahnt, finden Susan und Michael zueinander. Moritzhof 19:00 Der atmende Gott – Reise zum Ursprung des modernen Yoga D 2011, R: Jan Schmidt-Garre,

19:00 Flaschbier Nacht mit DJ G-Orgi Flowerpower 20:00 Disco-Fox mit Tanzlehrer, kostenlos DieDu-Bar 21:00 Karaoke-Party mit den besten Beats aus House & R‘nB, 80er & Charts.; Boys‘n‘Beats 21:00 Kuka Night KunstkantinenDJs Just Etienne, Lorenz Kraach und DJ Tork Deep

©Markus Tedeskino

2

Alle Events des Monats von A bis Z

Mi, 01.02.2012 19.30 Uhr

Theater in der Grünen Zitadelle im Hundertwasserhaus Breiter Weg 8a

Eine Veranstaltung des Literaturhaus Magdeburg e.V. Auskünfte/Voranmeldungen unter (0391) 404 49 95 Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

sieht, nicht malen was man imaginiert. Alles Wissen um das zu Malende vergessen, nur Formen, Farben, Strukturen und Licht auf die Leinwand bringen. Schauspielhaus 19:30 Schuld und Söhne Info siehe 04.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 20:00 Es geht schon wieder los Info siehe 25.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Eine dunkle Begierde GB/F/D/CA/CH 2011, R: David Cronenberg, D: Viggo Mortensen,

17:30 Fachgruppe Ornithologie Museum für Naturkunde 17:30 Fachgruppe Paläontologie Museum für Naturkunde

KUNST MAGDEBURG

10:00 Es war einmal ... Auf den Spuren der Deutschen Märchenstraße Stadtbibliothek

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:00 Didgeridoo- und Percussion-Jam im Café Oriental FestungMark

24 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Index | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 24

24.01.2012 12:30:02


02

Donnerstag LIVE

LIVE

F I L M S TA R T S A M 0 2 .0 2 .

... D

Freitag BÜHNE

03 TA N Z E N

Dame, König, As, Spion

HALDENSLEBEN

GB 2011, R: Tomas Alfredson, D: Gary Oldman, Colin Firth, Mark Strong, John Hurt, 127 min.

Udo Jürgens Auf seiner 24. Konzerttournee kommt der Entertainer in die GETEC-Arena Die Tour trägt den gleichnamigen Titel wie das aktuelle Studioalbum „Der ganz normale Wahnsinn“. Mit 76 Jahren ist Udo noch immer ein kreativer Schwerarbeiter, der Musikfans aller Altersklassen zu faszinieren vermag. Mit seinem Spagat zwischen satirischen Popsongs und sinfonischer Dichtung hat Udo längst Kultstatus erreicht. Das Udo Jürgens Musical „Ich war noch niemals in New York“ sorgte seit der Premiere im Dezember 2007 zuerst in Hamburg, dann in Stuttgart und Wien für Kassenrekorde. 02.02., 20 Uhr, GETEC-Arena LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Mazze Wiesner Multiinstrumentalist und Sänger Mazze Wiesner präsentiert mit „Nackte Saiten“ sein erstes Soloprogramm. Die Saiten gehören in dem Fall zu einer Gitarre und/ oder einem Klavier, die die Stimme des Hauptakteurs tragen. Die ausgewählten Songs sind deutsches Liedgut aus dem Rock-und Popbereich. Moll‘s Laden

Fuck Art, Let‘s Dance! Heftig elektronische Beats und atmosphärische Gitarren im P7 Fuck Art, Let‘s Dance! - das sind impulsive Melancholie, Zappeltunes und White Boys in Bestform. Romeo Sfendules und Tim Hansen agieren als ein hoch motiviertes und brillantes Team um den Sänger Nico Cham: Dynamisch, inspiriert und noch verdammt jung. Den Support für Who Made Who, We Have Band oder Ratatat lieferten sie ebenso brillant ab, wie den Remix „Headliner der Herzen“ für die Band Saalschutz oder auch auf dem King Kong Kicks Vol. 3 „Encore“. 02.02., 21 Uhr, Projekt 7

forderungen. Der erste Besuch beim Frauenarzt! Wie natürlich darf eine natürliche Geburt sein? Wie rede ich mit meinen Kumpels über Ängste? Kann man Kinderwagen auch frisieren und wann wird es wieder so sein, wie früher? Theater Grüne Zitadelle 20:00 Hinterm Vorhang Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 König Richard III. von William Shakespeare Info siehe 03.02., Puppentheater 20:00 Lügen schafft’s Amt Info siehe 04.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Chinese zum Mitnehmen

Jetz auch t auf

Lügen schaffts Amt mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz

20:00 Udo Jürgens „Der ganz normale Wahnsinn“, mit dem Orchester Pepe Lienhard Mit 76 Jahren ist Udo noch immer ein kreativer Schwerarbeiter, der Musikfans aller Altersklassen zu faszinieren vermag. Mit seinem Spagat zwischen satirischen Popsongs und sinfonischer Dichtung hat Udo längst Kultstatus erreicht.; ab 58,50 EUR zzgl. Geb. (VVK) GETEC-Arena 21:00 Fuck Art, Let‘s Dance! & Waet Impulsive Melancholie, Zappeltunes und White Boys in Bestform. Romeo Sfendules und Tim Hansen agieren als brillantes Team um Talent und Sängerfront Nico Cham: dynamisch, inspiriert und jung. Ihre elektronischen Beats treiben die atmosphärischen Gitarren geradewegs in die offenen Herzen ihrer tanzenden Fans.; 8 EUR zzgl. Vvk.Geb. Projekt 7 – Campustheater

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Rock-Karaoke@Donnerstanz mit DJ Clemi Flowerpower 21:00 Tango-Café Übungsabend Feuerwache

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Einfall für Zwei Info siehe 03.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 20:00 Caveman 2 „Hi Dad! Hilfe endlich Papa.“, Solo-ComedyAbend mit Cyrill Berndt Wenn sich Nachwuchs ankündigt, trifft Mann auf ungeahnte Heraus-

AG/ES 2011, R: Sebastián Borensztein, D: Ricardo Darín, Ignacio Huang, 93 min. Info siehe 04.02., Studi-

okino 18:15 Sarahs Schlüssel F 2010, R: Gilles Paquet-Brenner, D: Kristin Scott Thomas, 104 min. Info siehe 04.02.,

Moritzhof

Der pensionierte Top-Spion George Smiley wird 1973 überraschend wieder aktiviert, denn an der Spitze des britischen Secret Service gibt es einen Maulwurf, einen Spion im Dienste des sowjetischen KGB. Smiley soll ihn entlarven. Doch er weder bekommt er Zugang zu geheimen Unterlagen noch darf er jemandem erzählen, weshalb er zurückgekehrt ist. Fünf Geheimdienstler geraten schnell in sein Visier. Aber wer von ihnen ist der wahre Verräter?

Zettl D 2012, R: Helmut Dietl, D: Michael „Bully“ Herbig, Senta Berger, 109 min. Max Zettl will um jeden Preis in Berlin Karriere machen. Durch glückliche Umstände, die er zum größten Teil selbst herbeigeführt hat, gelingt es ihm, mit Charme und von keinerlei Skrupeln geplagt, vom Chauffeur zum Chefredakteur einer neuen Online-Publikation aufzusteigen.

warum die Filmaufnahmen eines Kampfes zweier brünftiger Wildschwein-Eber in der Eifel für Andreas die gefährlichsten Tieraufnahmen überhaupt waren.; ab 20 EUR Altes Theater am Jerichower Platz WOLFSBURG

16:30 Glück und Weisheit Vortrag von Prof. Dr. Judith Glück Kritische Lebensereignisse beeinflussen Menschen oft sehr, zwingen sie zum Nachdenken und werden als Erfahrungen Bestandteile von Weisheit. Wie genau entsteht erfahrungsbasierte Weisheit? 10 EUR; Anmeldung erforderlich!; im FreiRaum Autostadt

supported by Originalton Ost Bernabeum

Die Kunst des Nehmens Gastspiel mit Frank Lüdecke In seinem brandneuen Programm untersucht der Kabarettist Frank Lüdecke die Vorzüge egoistischer Selbstbedienung und auch die Gegenmodelle: Von Jesus Christus über Robin Hood zu Bill Gates und Hartz IV. Wer trägt hier eigentlich die Verantwortung? Die Regierung? Der Ethikvernband Deutsche Wirtschaft? Oder diese verdammten elektrochemischen Gehirnprozesse, von denen man jetzt immer liest? Waren kriminelle Investmentbanker gar kein Fall für die Staatsanwaltschaft, sondern für die AOK? 03.02., 20 Uhr, Zwickmühle

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Klatschmohn Duo, Country, Oldies, Rock, Best of 60er/70er Jahre Hegel-Bierbar 20:00 Silent Song Eine „Reise durch vier Jahrzehnte Musik“ – so beschreibt man Silent Song. Das Programm umfasst Songs der Beatles, Rolling Stones, C.C.R., T. Rex, Smokie, Tom Petty und Westernhagen. Ihrem Namen gerecht werden die zwei Musiker, wenn sie Neil Young oder Bob Dylan ohne viel Technik interpretieren. Moll‘s Laden

Bad Taste-Party An diesem Abend heißt das Motto in der FestungMark wieder: Stay cool, stay ugly! Bei dieser Party geht es darum, Mut zur Hässlichkeit zu beweisen und dem schlechten Geschmack Respekt zu zollen. Auch musikalisch wird Altbekanntes und Trashiges aufgelegt. Neben Scooter, Captain Jack und den Backstreet Boys wird David Hasselhoff als Held zelebriert. Die Party lädt zur Freakshow ein und wer glaubt, sich schräg zurechtgemacht zu haben, wird sicherlich noch einige Steigerungen des schlechten Geschmacks zu Gesicht bekommen. Auf zwei Floors werden euch mehrere DJs zum Rocken bringen. 03.02., 22 Uhr, FestungMark Captain Hallewood aka. DJ Reeflex & MC Umme aka. Tray; FreakOut Zone: BigBeat, Electro, Rave, Happy Hardcore, Trance, 90s Hip Hop und ElectroRap mit DJ G-Rock; 5,50 EUR (VVK) FestungMark 22:00 blue lines mit DJ Bugs und Guppy Groove Feuerwache 23:00 Back to the Future mit DJ Delorryen; 5 EUR Prinzzclub BERNBURG

22:00 Schrempf is back & Après Ski-Party Mit Schrempf,

22:00 Breakfastklub Janosh und Nick D-Lite aus der Leipziger Tieflandsbucht machen ihren Breakfastklub zum Aushängeschild. Musik ist das Ziel. Und der Weg. Als Accessoires kommt nur mit auf den Tisch, was dieser Philosophie gerecht wird – Effektgeräte, Player & Mixer und ein Vorrat an Samples und Accapellas.; P16! Seal

Ferienkurs

Beginn: 4.2.12

www.dates-md.de

nntag

Telefon: 03 91-733 59 65 BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Einfall für Zwei von und mit Sebastian und Tobias Hengstmann Info siehe 04.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Frankenstein oder Papa, bitte liebe mich, auch wenn ich häßlich bin und morde! nach Mary W. Shelley von Nina Gühlstorff und Dag Kemser Es ist ein alter Traum der Menschheit: künstliches Leben erschaffen, vom Geschöpf zum Schöpfer aufsteigen und in letzter Konsequenz den Tod überwinden. Und es ist ein Alptraum der Menschheit: das Geschöpf, das sich nicht mehr kontrollieren lässt. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Madame Butterfly Oper von Giacomo Puccini Leutnant Pinkerton geht mit Geisha CioCio-San eine Beziehung ein. Das Glück endet mit der Rückkehr in seine Heimat, wo er heiratet. Jahre später kehrt er mit seiner

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Querbeat mit Mr. Musika Flowerpower

KUNST MAGDEBURG

17:30 Mein Blick auf Magdeburg Fotoschau – Blick auf die Stadtlandschaft mit ihrer Architektur und ihren Denkmälern von Jürgen Banse, Ausstellungseröffnung; Eintritt frei Grünhaus Leiterstraße 19:00 MetaNeon Plastiken von Lysson, Vernissage; Musik: Moloko_Plus mit Ambient- und Electro-Klängen MDR Funkhaus

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

21:00 Cracau Esoteric vs. Frisch & Frei musikalisches Ringen um die Gunst des feierdurstigen Publikums Heaven 21:00 DubStep mit Kemikal Deep 21:00 Popp Pop Beats Abtanzen mit den besten Beats aus House, R‘nB, 80er & Charts. Boys‘n‘Beats

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:00 My Reincarnation USA/E/ CH/NL/I 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 20:00 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, Info siehe 04.02., Studiokino 20:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof

VO R T R AG MAGDEBURG

20:00 Mein Leben mit wilden Tieren Multivisions-Show von Andreas Kieling Erlebnisse aus 20 Jahren Tierfilmproduktion und Kommentare zu den Aufnahmen, u.a., wie man Aktivitäten und Reaktionen der Wildtiere richtig liest und

09:00 Ver-rückte Zeiten – Sch(w)atztreff Elterngesprächsrunde des Projektes „Ver-rückte Zeiten“ Familienhaus 09:30 Zwergenfrühstück „Monster, Kobolde und Hexen sind mit im Bett. Wenn Kinder schlecht träumen.“ Gemeinsame Runde für alle Eltern mit Babys und Kleinkindern Familienhaus 13:00 Ver-rückte Zeiten – Offene Sprechstunde Infos zum Projekt und Beratung rund um Kinder und Familie; in der Psychiatrische Institutsambulanz, Raum C233 Klinikum Magdeburg 15:00 Kochen mit Familien Osteuropäische Köstlichkeiten Familienhaus Tagesgruppe, Innsbrucker Straße 30 Familienhaus

21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 21:00 Top Ten Years mit DJ Gerald; 5 EUR First 22:00 Bad Taste-Party BravoHitsZone: BravoHits, BoyGirlgroups, 90s, Eurodance, Schlager und Powerpop mit

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 25 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 25

24.01.2012 12:30:08


www.dates-md.de

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag ... Freitag 03 Samstag Frau zurück und erfährt, dass Cio-Cio-San immer noch auf ihn wartet. Ihr ganzer Lebenssinn liegt in ihrer unerschütterlichen Liebe. Opernhaus 19:30 Premiere: Totentanz

der letzten Stufe nur noch sich selbst zum Vernichten weiß. Puppentheater 20:00 Loriot-Abend Info siehe 22.02., Theater Grüne Zitadelle 20:00 Wenn ich sonntags in mein Kino geh‘... Die schönsten Melodien von Werner Richard Heymann mit Katharina Bethke, Sigi Buda, Michael Mohr und Manfred Herbst; 15 EUR Kaffeehaus Köhler

FILM MAGDEBURG

Spiel Ehe Krieg von August Strindberg; anschließend Premierenfeier: Offen für alle! Von der Umwelt isoliert, leben der Hauptmann Edgar und seine Frau Alice seit Jahren im ehemaligen Gefängnisturm einer Inselfestung und führen unerbittlich Krieg gegeneinander. Einig allein in dem Urteil, dass ihre Ehejahre eine Hölle waren, ist jedes Wort darauf gerichtet, den anderen zu verletzen. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Undefiniert Eine Produktion des Theaterjugendclub Info siehe 04.02., Opernhaus, Theater Magdeburg 20:00 Die Kunst des Nehmens Gastspiel von Frank Lüdecke Ihm gelingt das Kunststück intelektuell und trotzdem höchst unterhaltsam zu sein. Mit wohlkalkulierter Präzision philosophiert er sich hinauf zu den Grundsatzfragen menschlichen Zusammenlebens.; 17,50 EUR Zwickmühle 20:00 Eure Mütter Nix da, Leck mich!‘ Auf geht‘s! Eure Mütter, das sind Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann. Nachdem sich das Gerücht, die Komiker seien verkleidete Chinesen, nicht bewahrheitet hat, präsen-

tieren sie ihre dritte Show mit dem typografisch anspruchsvollen Titel „Nix da,Leck mich!‘ Auf geht‘s!“.; ab 20,45 EUR zzgl. Geb. (VVK) AMO 20:00 Hinterm Vorhang Info siehe 04.02., Theater an der

17:00 Sarahs Schlüssel F 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 17:30 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, Info siehe 04.02., Studiokino 18:00 My Reincarnation USA/E/ CH/NL/I 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 In guten Händen GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce, Rupert Everett, 99 min. Info siehe

04.02., Moritzhof 20:00 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 20:00 William S. Burroughs – A Man within USA 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 21:00 Mad Circus – Eine Ballade von Liebe und Tod F, ESP 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof

KINDER MAGDEBURG

14:00 Fußballturnier für Kinder & Jugendliche von 12 bis 16 Jahren Turnhalle am Wilhelm Höpfner Ring 17:00 Musikgeschichten ab 4 Jahren „Kinderzirkus“ von Jan Koestier, mit dem Blechbläserquintett der Magdeburgischen Philharmonie Opernhaus, Theater Magdeburg 17:30 Eltern-Kind-Disco Tanzvergnügen für die ganze Familie; Motto: Faschingsdisco für Kinder 2-8 Jahre und ihre Eltern; 2.50 EUR (Erw.), 0,50 EUR (Kids bis 8), mit DJ und Spaß und Spielen

für Eltern und Kinder Kinder- & Familienzentrum EMMA WOLFSBURG

19:00 Mut und Wut und grüne Socken Eine witzige Nein-SageGeschichte Figurentheater

LIVE

KL ASSIK

LIVE

ab 21 Jahren Mit DJ Antoine, Tapesh und Elephant Rocker; Club Park, Autostadt

BÜHNE MAGDEBURG

Dan Freeman and The Serious

MDR Zauber der Musik

Der Globetrotter gibt ein Wohnzimmerkonzert im Moritzhof

Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Richard Strauss

Seit Jahren tourt dieses musikalische Multitalent mit diversen Jazzcombos und der Ska-Band „Rotfront“ um den ganzen Globus. Als gebürtiger Tasmanier studierte er in Berlin an der Hochschule Hans Eisler Saxophon, schrieb eigene Songs und gründete eine Band. Für sein neues Album hat er das Saxophon fast gar nicht gebraucht, jedoch besticht er durch Experimentierfreude und Verspieltheit. Alles ist hier vertreten: Pathos, experimenteller Indie-Rock und auch ausladende Balladen. 04.02., 21 Uhr, Moritzhof

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

18:30 Illusion of Life-Festival Black Metal mit Asaru, Suicide Solution, In Stadio Ultimo, Tomb Of Death Factory

20:00 ... weil ich glücklich bin Das neue Chansonprogramm mit Agnes Bryja und Doreen Pichler „... weil ich glücklich bin“ erzählt von Träumen, Mut und dem Abenteuer zu tun, was uns glücklich macht. Einfühlsam und manchmal poppig spiegeln die Lieder unsere Wagnisse wider. Gänsehautchansons und grotesk-unterhaltsame Texte, dargeboten mit einem einzigartigen Spiel mit der Stimme. Volksbad Buckau co Frauenzentrum Courage

Seit Jahren lösen Anne Schwanewilms’ Auftritte die Begeisterung ihrer Fans aus. Das Publikum des MDR konnte sich davon zuletzt bei der großen Genoveva-Produktion im Jahr 2010 überzeugen, in der Anne Schwanewilms die Titelpartie übernommen hatte. Mit großer Ernsthaftigkeit und einem buchstäblich langen Atem hat sie ihre Stimme systematischer entwickelt als mancher Star des Gesangsgeschäfts und hat dabei auch ihr Repertoire gefunden. 04.02., 17 Uhr, Johanniskirche

20:00 Rehab Rock´n-Soul akustisch – das sind Jule Werner und ihr Gitarrist Wolfgang Maiwald, die sich musikalisch gefunden haben und in verschiedenen Besetzungen mit Gastmusikern eine umfangreiche Songauswahl bieten. So geht eine musikalische Zeitreise von Jimy Hendrix über Sting bis zu Amy Winehouse. Moll‘s Laden 20:30 4 Steps 4 Steps sind eine neue Formation aus

alten Hasen. An der Posaune Markus Hensel, die Nr.1 der Magdeburger Funkgemeinde. Schlagzeuger Michael Klein, Solopauker der Magdeburger Philharmonie, glänzt mit Ideenreichtum ebenso wie Pianist Ronald Hensel. Das Fundament der Band legt Bassist Guido Käpernick. Blue Note

Sebastian Wurth Der Teenie-Schwarm kommt für ein Unplugged-Konzert und eine Autogrammstunde ins City Carré Vor fast einem Jahr stand Sebastian Wurth noch auf der DSDS-Bühne, heute nimmt er seine Karriere selbst in die Hand. Mit seiner neuen Single „You Let The Sun Go Down“ will der 17-Jährige richtig durchstarten. „Euch erwartet ein Album, in das ich viel Arbeit, Mühe und Freude gesteckt habe. Mein ganzes Herz steckt hier drin“, sagt Sebastian Wurth. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann dies heute bei seinem kleinen UnpluggedKonzert sowie einer Autogrammstunde tun. 04.02., 15 Uhr, City Carré TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Lust for Life! Rock, Pop und Indie mit DJ Clemi Flowerpower 20:00 Wunschmusik-Tanzparty Mit DJane Carina Café Hansen 21:00 Deep Beats mit Foly Deep 21:00 Die große Über-30-Fete die Police Boys und DJ Henne mit dem Besten der 70er, 80er und 90er; Discofox und Schlager

im Glasfoyer, 9 EUR (AK) Altes Theater am Jerichower Platz 21:00 DJ Lounge Lounge Music, Minimal und Chill Out House mit Kurt Jansen Cocktailbar „One“ 21:00 Nachtlinie – Tanz ab 30 mit DJ Herr Lehmann Feuerwache 21:00 Saturday Night Fever nur für Erwachsene! Disco-Classics & das Beste von heute mit DJ Andy, auf dem 2. Floor: funky grooves & soul sugar; 7 EUR zzgl. Geb. (VVK) FestungMark 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 21:00 Ü25 Tanznacht mit DJ Tobi le Freak; 7 EUR First 23:00 Disco mit DJ Else Studentenclub Baracke 23:00 Nachtschicht Indie TunesParty Projekt 7 – Campustheater

DJ Else

04.02. Samstag

Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 König Richard III. von William Shakespeare, Deutsch von Frank Günther für Menschen ab 16. Der Überbösewicht des Shaekspearschen Oeuvres: Ein Joker, der Machtspiele für sich zu entscheiden weiß und die Treppe zum Königsthron mit Leichen pflastert. Virtuos, ausgegrenzt und zynisch -- bis er auf

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

A N SO N S T E N MAGDEBURG

19:00 EthnoBeats mit DJ; im Café Oriental FestungMark

20:00 Dan Freeman And The Serious „I lie a lot“ Seit Jahren tourt dieses musikalische Talent mit Jazzcombos und der SkaBand „Rotfront“ um den Globus. Alles ist hier vertreten: Pathos, experimenteller Indie-Rock und natürlich auch ausladende Balladen. Trotz aller Emotionalität driftet er niemals ab in Kitsch oder Belanglosigkeit.; 8 EUR (VVK) Moritzhof 20:00 Fish 1981 gesellte sich Derek W. Dick – Fish – als Sänger zu der Prog-Rock Band Marillion. Das Konzert hält Hits wie „Jigsaw“, „Kayleigh“ und auch Material aus Fishs Solo-Zeit wie „State of Mind“ bereit. Die Akustikversion der Songs entfaltet ein ganz neues Potential. FestungMark

21:30 The Fuck Hornisschen Orchestra Die beiden Poetry Slammer und Musikanten, Julius Fischer und Christian Meyer, bekannt aus Funk und Fernsehen präsentieren ihr Bühnenprogramm „nach glanz trachten“. Humor, Herz und Hirn trifft auf Blödsinn, Liebe und Kultstatus im Entstehen. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 22:00 Tiny Boys & Paris Die vierköpfige Band Tiny Boys aus Schweden erfindet den IndieRock nicht neu, aber sie spielen ihn verdammt gut. Es geht nicht um coole Posen, sondern um Indie-Rock, der live einfach nur Spaß macht.; 10 EUR (Ak); anschl. After-Show-Party Projekt 7 – Campustheater

23 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub 23:00 One more time mit DJ Wakko & DJ Minh Young; 5 EUR Prinzzclub BERNBURG

22:00 Hangover Clubtour 2012 & Après Ski-Party Mit DJ Uncle B. Bernabeum WOLFSBURG

23:00 Park Auftakt 2012 Einlass

15:00/20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Die Einheit vollendet, Arbeitslosenzahl sinkt. Rainer Brüderle trocken: „Vollbeschäftigung winkt!“ Die Rente ist sicher, der Euro wie Stahl. Die Linken sind einig, die Sozis sozial. Sie sorgen sich um unser Wohl allesamt. Zwar ist alles gelogen, doch Lügen schafft’s Amt.; 17,50 EUR Zwickmühle

15:00/19:30 Schuld und Söhne von und mit Frank, Sebastian und Tobias Hengstmann Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist die Gerade. Allerdings wusste man diesen Leitsatz zu relativieren und wie folgt auszulegen: Die kürzeste Verbindung ist die krumme Tour! Wenn dann Söhne fragen, warum man sich krumm gemacht hat, hat man zwei Probleme – Schuld und Söhne! Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Ein seltsames Paar Komödie von Neil Simon Oskar, geschiedener Hallodri von Welt, lädt Freunde zur Pokerrunde ein. Die Herren warten auf Mitspieler Felix. Besorgt ruft Oskar Felix‘ Frau an und erfährt, dass sie ihn rausgeschmissen hat. Felix findet Unterschlupf in Oskars Appartement, das sich in eine scheinbar perfekte Männer-WG verwandelt. Schauspielhaus 19:30 Hello, Dolly! Musical von Jerry Herman Heiratsvermittlerin Dolly wickelt ihren Klienten, den griesgrämigen Geschäftsmann Horace Vandergelder, um den Finger und macht dabei sich selbst und drei weitere Paare glücklich. Opernhaus 19:30 Undefiniert Eine Produktion des Theaterjugendclub Strukturen, Raster, Defintionen. Der Mensch wird beeinflusst von einer Gesellschaft, die nach diesen Mustern funktioniert. Doch was passiert, wenn bestehende Grenzen plötzlich aufgehoben werden? Wie reagiert ein Mensch auf die Unordnung, das Chaos? Opernhaus 20:00 Cindy aus Marzahn „Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd!“ Prinzessin Cindy, der Traum in Pink, will erobert werden, und zwar nicht so wie ein Wühltisch im Sommerschlussverkauf, sondern so, wie die Deutschen Mallorca erobert haben, mit Sonne, Bier und guter Laune...; GETEC-Arena 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Ein Theaterfaktotum erzählt liebevoll vom Umgang mit den Dingen und was sie bedeuten können. Eine Souffleuse redet sich um Kopf und Kragen, wenn sie beschreibt, wie es nun wirklich ist im Theater und wie es gemacht wird. Zwei Menschen stehen im Rampenlicht, wo sie eigentlich nicht hingehören. Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Loriot-Abend Am 22. August ist Loriot im Alter von 87 Jahren verstorben. In Erinnerung an den großen Künstler, werden einige der beliebtesten Sketche im Theater in der Grünen Zitadelle präsentiert. Theater Grüne Zitadelle 20:00 Schwanensee Ein Ballettabend mit dem Bolschoi Staats-

26 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 26

24.01.2012 12:30:15


04 ballett Belarus Auch in diesem Jahr reist eine der weltweit exzellentesten Compagnien wie die des Bolschoi Staatstheaters für Oper und Ballett aus der ehemaligen Sowjetunion an, um die Freunde traditioneller Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker zu verwöhnen. Stadthalle

FILM MAGDEBURG

15:30 Chinese zum Mitnehmen AG/ES 2011, R: Sebastián Borensztein, D: Ricardo Darín, Ignacio Huang, 93 min. Roberto ist ein notorischer

Einzelgänger, der nichts und vor allem niemanden zu nahe an sich heran lässt. Doch dann platzt Jun in sein Leben. Widerwillig nimmt Roberto den Chinesen unter seine Fittiche, um ihm den Start in ein neues Leben zu ebnen. Studiokino 16:00 My Reincarnation USA/E/

CH/NL/I 2010, R: Jennifer Fox, D: Chögyall Namkhai Norbu, 102 min. Norbu

ist einer der letzten tibetischen Meister, die das Geheimnis der Reinkarnation lehren können. Als er aus Tibet flieht, verliebt er sich in eine Italienerin, heiratet und gründet eine Familie. Sein Sohn Yeshi weigert sich, in seine Fußstapfen zu treten. Moritzhof

Faschisten. Jahrzehnte später wird sein Sohn Javier als „trauriger Clown“ im Zirkus arbeiten. Moritzhof

KUNST MAGDEBURG

19:00 Frohe Zukunft – Bilder von heute in einem Gebäude von gestern 2x3m große Bilder von heute werden digital visualisiert und analog in Form und Farbe ausgearbeitet; Vernissage von Studierenden der Hochschule Magdeburg im MISGebäude Magdeburger Institut für Sicherheitsforschung MAGDEBURG

D: Grete Havnesköld, Linn Gloppestad, 85 min. Lotta hat Geburtstag –

der jedoch anders als erwartet verläuft. Schlechtgelaunte Eltern und Großeltern, kein Fahrrad, obwohl sie es sich so sehr gewünscht hat. Ob aus diesem Tag noch etwas werden kann? Moritzhof WOLFSBURG

R: Gilles Paquet-Brenner, D: Kristin Scott Thomas, 104 min. Sarah,

13:00 Gas-Show Knallende und schrumpfende Luftballons, skurrile Luftschläuche, schwebende Seifenblasen oder zerbrechende Rosen – In der phæno GasShow lernen die Besucher auf unterhaltsame Weise unterschiedlichste Eigenschaften von Gasen kennen!; 1 EUR zzgl. zum phæno-Ticket Phaeno

D: Caledonia Curry, Robert Jelinek, 98 min. Der Traum von Utopia

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Auf einer zweistündigen Entdeckungstour zu Fuß reisen Sie durch die Geschichte der Elbestadt und treffen auf beeindruckende Bauwerke aus der Zeit der Romanik bis hin zur Architektur der Stalinära und Gegenwart.; 5 EUR TouristInformation

wird vom Menschen schon lange geträumt. Doch die engmaschigen Lebensprinzipien der globalisierten Weltordnung lassen kaum Alternativen zu. Ein Phänomen macht damit Schluss: Gegengesellschaften. Studiokino 18:00/20:00 William S. Burroughs – A Man within USA 2010, R: Yony Leyser, D: John Waters, Patti Smith, Iggy Pop, O.m.U., 87 min.

William S. Burroughs erhob den Drogenrausch zum Medium, wurde zum Wortführer der schwulen Befreiungsbewegung. Sein Roman „Naked Lunch“ wurde zur Bibel von Punks, Hippies, der Queer-Bewegung, von Revolutionären, Künstlern und Musikern. Moritzhof 19:00 In guten Händen GB 2011,

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

Ferienkurs

4.2.-11.2.12

FIN/IS/S 2010, R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen, Jasper Pääkkönen, 92 min. Weil in Jannes Dorf das

Analog-TV abgestellt wird, gibt ihm seine Freundin Inari Geld für einen Digitalempfänger. Als er es für Bier ausgibt, stellt ihm Inari ein Ultimatum: Entweder er besorgt das Gerät bis zum nächsten Morgen oder es ist Schluss. Studiokino 21:00 Mad Circus – Eine Ballade von Liebe und Tod F, ESP 2010, R: Álex de la Iglesia, D: Antonio de la Torre, 107 min. Während

des Spanischen Bürgerkriegs wird ein Clown während einer Vorstellung von Milizen zwangsrekrutiert und kämpft gegen die

Gerhard Schöne Der Liedermacher besucht gemeinsam mit dem postmodernen Swing-Terzett die Feuerwache Der ehemalige Briefträger präsentiert Lieder in Briefform, aus eigener Feder, aber auch nach realen Briefen. So schreibt ein späterer Papst an Pinoccio, die kleine Astrid Lindgren ihrem Bruder „HeuBriefe“, ein liebestrunkener Remarque versucht Marlene Dietrich zu erweichen, ein Schüler versteckt einen Geheimbrief und ein Soldat erzählt 1914 seiner Liebsten aus Flandern per Feldpost. Die kleine Lene schreibt an die erwachsene Lene und eine Flaschenpost findet nach elf Jahren Glück bringend ihr Ziel. 05.02., 20 Uhr, Feuerwache LIVE-MUSIK MAGDEBURG

16:00 Gunter Emmerlich Lesung und Musik Gunter Emmerlich singt und liest bekannte und beliebte Melodien mit seiner markanten Bassstimme sowie heitere und interessante Geschichten aus seinen Büchern „Ich wollte mich mal ausreden lassen“ und „Zugabe – Anekdoten, Ansichten und anderes“. Theater Grüne Zitadelle 20:00 Gerhard Schöne und das postmoderne Swing-Terzett „Die Lieder der Briefkästen“ Der ehemalige Briefträger präsentiert Lieder in Briefform, aus eigener Feder, aber auch nach realen Briefen. So schreibt ein Papst an Pinoccio, die kleine Astrid Lindgren ihrem Bruder, ein Remarque versucht Marlene Dietrich zu erweichen und ein Soldat schreibt Weihnachten 1914 seiner Liebsten. Feuerwache HALLE

20:00 Fri(Ja)zz mit Jorinde Jelen & Band (Leipzig) + Efrat Alony Trio (Haifa; Berlin) Jorinde Jelen: Musik zwischen Meer, mondstillen Strand und Sturm, zwischen Jazz, Chanson angereichert mit Elementen der Popmusik und ihre Lyrics zwischen eigenen Worten und den Worten großer Dichter (Rilke; Eichendorff, Kahlau). Objekt 5

TA N Z E N MAGDEBURG

Telefon: 03 91-733 59 65

R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce,

Rupert Everett, 99 min. London 1880: die viktorianische Prüderie befindet sich auf ihrem Höhepunkt als der Arzt Granville bei der Jobsuche auf Dr. Dalrymple stößt. Der erfindet zusammen mit einem Hobby-Tüftler den elektrischen Massagestab: die Geburtsstunde des Vibrators. Moritzhof 20:00 Helden des Polarkreises

LIVE

MAGDEBURG

17:00 Klaviermusik Werke von Edvard Grieg, Edward McDowell, Alexander Skrjabin, und Franz Liszt; im Gartensaal; 12 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten 17:00 MDR Zauber der Musik mit dem MDR Sinfonieorchester Wolfgang Amadeus Mozart – Overtüre zu „La clemenza di Tito“, Ludwig van Beethoven – 8. Sinfonie und Richard Strauss – Vier letzte Lieder – Suite aus „Der Rosenkavalier“; ab 20,90 EUR zzgl. Geb. (VVK) Johanniskirche

KINDER

ein jüdisches Mädchen, wird zur Deportation geholt. Sie schließt ihren kleinen Bruder in ihrem Geheimversteck ein und verspricht, schnell wieder bei ihm zu sein. Den Schlüssel nimmt sie mit, nicht ahnend, welche Katastrophe bevorsteht. Moritzhof 17:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, R: Paul Poet,

05

KL ASSIK

15:00 Lotta aus der Krachmacherstraße S 1992, R: Johanna Hald,

17:00 Sarahs Schlüssel F 2010,

So

www.dates-md.de

nntag

17:00 Nachtwächterrundgang durch Magdeburg mit Jeff Lammel Der Rundgang führt vorbei am Dom, über den Fürstenwall, zum alten Wehrturm bis hin zum Kloster Unser Lieben Frauen. Mit Geschichten wird der Rundgang zu einem Erlebnis. Eine kleine Überraschung hält der Nachtwächter für Groß und Klein bereit.; 5 EUR; Treff: Dom; Anm. unter 03928/68711 erforderlich! Dom

A N SO N S T E N MAGDEBURG

09:00 Blutspende Blutbank der Universität 14:00 Sushi-Kochkurs Dauer: 3 Std., 34,-Euro, Anm. vorher erforderlich unter 555 66 88! Asia Lounge SCHÖNEBECK

19:19 44. Karneval-Session „Der Globus eiert – wenn der FCC feiert!“ Prunksitzung des Felgeleber Carneval Clubs; 14.50 EUR Restaurant Weltrad

14:00 Seniorentanz Tanzcafé Nordlicht 19:00 Mr. Musika‘s Gitarrenclub Open Stage Klampfen für Ruhm und Freibier mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BÜHNE MAGDEBURG

16:00 Sunset Boulevard Musical von Andrew Lloyd Webber Der ehemalige StummfilmStar Norma Desmond lebt zurückgezogen am Sunset Boulevard. Der einstige Ruhm ist vergangen – nur nicht in ihren Augen. Darum arbeitet die exzentrische Diva an einem Comeback! Als Helfer engagiert sie dafür den erfolglosen, aber attraktiven Drehbuchautoren Joe Gillis. Opernhaus, Theater Magdeburg 17:00 AutoBiographie von und mit Frank Hengstmann Frank Hengstmann nimmt sein 50-jähriges Bühnenjubiläum zum Anlass, um selbst Erlebtes am Rande seiner kleinkünstlerischen Laufbahn aufs Korn zu nehmen. Im doppeldeutigen

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 27 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 27

24.01.2012 12:30:18


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 05 Montag 06 Dienstag 07 ... Sonntag www.dates-md.de

KINDER

SPORT

FILM

FILM

BÜHNE

Keiko Hibi Grünberg und seine Begleiter lassen Schwingungen zu Klängen werden und stellen diese in musikalische Kontexte. Warum klingt dieser Akkord harmonisch und warum schmerzt jener in den Ohren? Wie beeinflussen veränderte Klangwellen die Zuhörer? Anm. erforderlich!; im FreiRaum Autostadt

MAGDEBURG

13:00 USC Magdeburg – TSV Tempelhof/Mariendorf Regionalliga Nordost/Damen Volleyball; Sporthalle 3 Otto-v.Guericke-Universität 21:00 Super-Bowl-Party Live-Übertragung des FootballEndspiels DieDu-Bar

Das Mäuserotkäppchen Puppentheater für alle ab 3 Jahren im Volksbad Buckau Dieses lustige Katz- und Mausspiel ist frei nach den Grimms und dreht sich um die Maus Petra. Ein bisschen dumm ist die kleine Maus Petra ja schon! Anstatt mit der harmlosen Spinne Freundschaft zu schließen, sucht sie sich doch ausgerechnet den großen Kater Wolf zum Spielen aus. Zweimal schnappt der hungrige Kater zu - und beim dritten Mal verschlingt er sie ganz. Jetzt muss dem Jäger oder den Kindern unbedingt etwas einfallen - und zwar ganz schnell! 05.02., 16 Uhr, Volksbad Buckau

Sinn des griechischen Wortes „Auto“ hat er Geschehnisse rund um des Deutschen liebstes Kind, also dem „Automobil“ festgehalten. Kabarett „...nach Hengstmanns“ 17:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle 19:30 Die 39 Stufen Kriminalkomödie von John Buchan/ Alfred Hitchcock Der Abenteurer Richard Hannay gerät in einen Spionagefall: In seiner Wohnung wird die Agentin Annabelle ermordet. Beim Versuch, dem Rätsel um ihren geheimdienstlichen Auftrag auf die Spur zu kommen, wird Hannay selbst zur Zielscheibe. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa

MAGDEBURG

21:30 Der kopflose Writer Lesebühne Neben den Stammautoren Tobias Glufke, Tom, Friederike Schmid und der Jesko sind diesmal keine Geringeren als Dominik Bartels und André Lampe zu Gast. Dazu Musik von Anne und Flo Rian, gute bis sehr gute Texte und herausragende Stimmung. Schauspielhaus, Theater Magdeburg

KINDER MAGDEBURG

10:30 Rapunzel Märchen vom Findelkasper Sonntagstheater Kinder- & Familienzentrum EMMA 14:00 Lotta zieht um S 1993, R: Johanna Hald, D: Grete Havnesköld,

Linn Gloppestad, 83 min. Info siehe 11.02., Moritzhof 16:00 Das Mäuserotkäppchen Puppentheater frei nach den Grimms, ab 3 Jahren Ein bisschen dumm ist die kleine Maus Petra ja! Statt mit der harmlosen Spinne Freundschaft zu schließen, sucht sie sich den großen Kater zum Spielen aus. Zweimal schnappt der hungrige Kater zu – beim dritten Mal verschlingt er sie. Jetzt muss dem Jäger oder den Kindern unbedingt etwas einfallen! Volksbad Buckau co Frauenzentrum Courage 19:00 Café Oriental Märchenstunde orientalische Märchen mit Gaukler Friedrich und Gästen; Eintritt frei FestungMark

WOLFSBURG

11:00 Schritt für Schritt Theater für Kinder ab 2 1/2 und ihre Eltern; im FreiRaum Autostadt

Ka n n i ch noch schnel l jeman d

HOHENERXLEBEN

16:00 Der Kaffee ist fertig ... Lieder und Geschichten mit Herz und Humor aus Sachsen und aus Österreich mit Ina Friebe und Judith Kruder; in der Guten Stube Schloss

In guten Händen

L I T E R AT U R

Klar, im

GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce, Rupert Everett, Maggie Gyllenhaal, 99 min. London 1880: Die viktorianische Prüderie befindet sich auf ihrem Höhepunkt als Granville auf Dr. Dalrymple stößt. Als Hysterie- und selbsternannter FrauenExperte legt dieser zur Heilung hysterischer Frauen an deren intimsten Stelle Hand an. Doch als sich immer mehr Patientinnen „therapieren“ lassen, wird er von Krämpfen in den Händen gequält. Er befürchtet das Ende seiner Karriere und erfindet den elektrischen Massagestab, welcher zur Lustmaschine avanciert: Die Geburtsstunde des Vibrators. 06.02., 20.15 Uhr, Moritzhof LIVE-MUSIK DESSAU-ROSSLAU

18:00 Vanna Hardcore und Metal mit Vanna, Hundredth und The Greenery Mit unaufhaltsamem Touring hat sich die Band Vanna den Weg aus dem Untergrund freigeschaufelt, um ihr neues Album „And they came baring bones“, ein akustisch-hartes Album, das den Verschnitt von glühendem Metal und eingänglichen Melodien der Band darstellt, herauszubringen. Beatclub

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Blue Monday Rythm and Blues Nacht mit Mr. Musika Flowerpower

grüße

n?

William S. Burroughs

AutoBiographie

USA 2010, R: Yony Leyser, D: John Waters, Patti Smith, Iggy Pop, Gus Van Sant, 87 min.

Frank Hengstmann hat Geschehnisse rund um des Deutschen liebstes Kind, das „Automobil“, den Personenkraftwagen - kurz den PKW festgehalten. Schließlich war der Kabarettist schon als junger Mann während seiner Touren von Rostock bis Zeitz im Jahr rund 80.000 bis 90.000 Kilometer auf den „Pisten“ der DDR unterwegs. Da diese Erlebnisse in so mancher gemütlicher Runde sehr zur Erheiterung von Freunden und Bekannten beitragen, schenkt er sich und seinen Zuschauern aus Anlass seines Bühnenjubiläums eine kleine Auslese derartiger „Memoiren“. 07.02., 19.30 Uhr, nach Hengstmanns

Kultfigur der Beat-Generation, Pionier der Gegenkultur, Drogenpapst: Burroughs riss Grenzen des Mainstream ein, erhob den Drogenrausch zum künstlerischen Medium, wurde zum ungewollten Wortführer der schwulen Befreiungsbewegung. Sein Roman „Naked Lunch“ wurde zur Bibel von Punks, Hippies, der QueerBewegung. So ziemlich jede gegenkulturelle Bewegung des 20. Jahrhunderts hat sich auf ihn berufen. Er steht für den radikalen Widerspruch. 06.02., 19 Uhr, Moritzhof

Miller Geschichten von Randexistenzen – Aussteigern, Drogensüchtigen, Schlägern, Kleinganoven – im Underground von Edinburgh, die entweder überleben oder untergehen wollen. Satire über die Freiheit durch Drogen als tödliche Illusion... Espresso Kartell 20:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof

KUNST MAGDEBURG

08:00 800 Jahre Anhalt Eine Vitrinenausstellung Eine Vitrinenausstellung zur vielfältigen und facettenreichen Geschichte Anhalts Uni-Bibliothek 10:00 Durch den Südwesten der USA Fotoausstellung von Hans-Ulrich Kliem; im Lesecafé Stadtbibliothek 20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

Kleinan

FILM

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

zeigen teil!

USA/E/CH/NL/I 2010, R: Jennifer Fox, D: Chögyall Namkhai Norbu, 102 min. Info

siehe 04.02., Moritzhof 15:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, R: Paul Poet, D: Caledonia Curry, Robert Jelinek, 98 min.

Info siehe 04.02., Studiokino 16:00/20:15 Sarahs Schlüssel F 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 17:30 Chinese zum Mitnehmen AG/ES 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 18:15 In guten Händen GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce,

Rupert Everett, 99 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 William S. Burroughs – A Man within USA 2010, R: Yony Leyser, D: John Waters, Patti Smith, Iggy Pop, O.m.U., 87 min. Info siehe

04.02., Moritzhof 20:00 Helden des Polarkreises

FIN/IS/S 2010, R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen, Jasper Pääkkönen, 92 min. Info siehe 04.02., Studi-

okino

K L AS S I K MAGDEBURG

11:00 502. Sonntagsmusik „Zur geistlichen Ergetzlichkeit“ Arien, Kantaten und Instrumentalwerke von Georg Philipp Telemann; im Schinkelsaal; 10 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

LIVE-MUSIK HALLE

20:00 Jazzlounge mit Undergone (Irina Karamarkovic (KOS) & Philippine Duchateau (AUT) sowie Grocalove – das neue Projekt der Musikschule Allegro, DJ Kaote Opernhaus

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Musik-Bingo mit DJ Falko Rock Flowerpower

07.02. Dienstag

DJ Else

22 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub 21:00 Salsatanzkurs mit Tanzlehrerin Caro und cubanischer Musik (kostenlos) Cocktailbar „One“ 22:00 Oldie-Disco mit DJ Else Studentenclub Baracke

BÜHNE MAGDEBURG

MAGDEBURG

15:00/17:00 My Reincarnation

von und mit Frank Hengstmann

13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno 13:00 Schritt für Schritt Theater für Kinder ab 2 1/2 und ihre Eltern; im FreiRaum Autostadt 15:00 Schritt für Schritt Theater für Kinder ab 2 1/2 und ihre Eltern; im FreiRaum Autostadt

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information 12:00 Endlich mal die Heimatstadt kennenlernen! Architektur-Stadtrundfahrt mit dem Rad Magdeburg Ost mit Peter Bergfeld, ca. 22km, gratis; Treff: Fernamt Fernmeldeamt

A N SO N S T E N MAGDEBURG

09:00 Sonntags-Flohmarkt Verkauf von privat an privat; für einen Verkaufsstand Anmeldung notwendig Universitätsplatz 11:00 Zauber der Stimme Professor Monika Köhler stellt Gesangstalente vom Anfänger bis zum Profi vor, die die schönsten Lieder bis hin zu großen Arien interpretieren.; 7 EUR Kaffeehaus Köhler

21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“ 21:00 Oberstufen-Party Die Party aller Magdeburger Gymnasien auf 2 Floors, DJ Tin del Mar & DJ Style One & DJ Plattenbauer Factory

FILM MAGDEBURG

18:15 Sarahs Schlüssel F 2010, R: Gilles Paquet-Brenner, D: Kristin Scott

Thomas, 104 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 William S. Burroughs – A Man within USA 2010, R: Yony Leyser, D: John Waters, Patti Smith, Iggy Pop, O.m.U., 87 min. Info siehe

04.02., Moritzhof 20:00 Die Mörder sind unter uns D 1946, R: Wolfgang Staudte, D: Hildegard Knef, Ernst W. Borchert, 91 min. Als die Fotografin Susanne

Wallner nach dem Krieg aus dem KZ in ihre Berliner Wohnung zurückkehrt, trifft sie dort den Kriegsheimkehrer Dr. Mertens. Dieser versucht, seine schrecklichen Erinnerungen im Alkohol zu ertränken. Forum Gestaltung 20:00 Trainspotting GB 1996, R: Danny Boyle, D: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Johnny Lee

ANSONSTEN MAGDEBURG

20:00 Infoveranstaltung zu Block Dresden 2012 Rund um den Jahrestag der Bombardierung Dresdens im zweiten Weltkrieg findet der größte Naziaufmarsch der BRD statt. Auch 2012 mobilisiert das Bündnis „Dresden Nazifrei“ zu Blockadeaktionen. Das Magdeburger Bündnis „Nazis? Kannste knicken!“ wird Informationen zu geplanten Aktionen vorstellen. Café Central

19:30 AutoBiographie von und mit Frank Hengstmann Info siehe 05.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Kammerjäger Go Opera Impro-Abend des Theaterjugendclubs Die Kammerjäger haben bereits Tradition, spielen sie doch nun schon seit 10 Jahren zusammen Improvisationstheater. Im Mittelpunkt stehen Spontaneität, Situationskomik und vor allen Dingen Teamplay. Improvisationsfreudige Neueinsteiger sind willkommen. Opernhaus, Theater Magdeburg 20:00 Comedylounge Diesmal mit: Fat King Konrad, Philipp Moll, Rolf Kuhl und Moderator Vicki Vomit Der Comedian Fat King Konrad heizt dem Publikum mit seiner Kuriositätenshow ein. Philipp Moll zeichnet sich als Kabarettist der Dialekt-, Heimatund Kenntnisforschung aus und Rolf Kuhl verkörpert einen unerschütterlichen Kontrolleur der Berliner Verkehrsbetriebe.; FestungMark WOLFSBURG

19:30 Physikalisch-musikalischer Abend Mit Festkörperphysiker und Nobelpreisträger Prof. Dr. Peter Grünberg, Gitarristen Dr. Peter Lohberg, Sopranharfenistin Haruyo Yamada, Zitherspielerin Inge Reischl und Sängerin Prof.

FILM MAGDEBURG

10:30/18:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., im KinderwagenKino Moritzhof 17:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 19:00 My Reincarnation USA/E/ CH/NL/I 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 20:00 Chinese zum Mitnehmen AG/ES 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 20:15 Sarahs Schlüssel F 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof

L I T E R AT U R MAGDEBURG

19:30 Offenes Haus: AG Literatur Heute wird über Julien Greens Roman „Leviathan“ gesprochen, der die zerstörerische Leidenschaft des Hauslehrers Guéret zur schönen Angèle schildert. Neueinsteiger willkommen!; Treffpunkt: Bühneneingang; Eintritt frei! Schauspielhaus

KUNST MAGDEBURG

08:00 Fluchtschicksale – Der gefährliche Weg in den Westen Fotos, Originaldokumente und Exponate, die zeigen, mit welchem Erfindergeist und welcher Risikobereitschaft in der DDR Aufgewachsene dem Land entfliehen und ihre Freiheit erlangen wollten.; Ausstellungseröffnung BStU, Außenstelle Magdeburg

KINDER MAGDEBURG

10:00 Ohr, Ohr – Nase, Nase Theaterkompanie Leipzig Jürgen Fliegel und Alexander Fabisch von der Theaterkompanie Leipzig sorgen mit ihrem Stück „Ohr, Ohr – Nase, Nase“ für viel Spaß und humorvolle Unterhaltung für die ganze Familie. Vor allem die Kinder beteiligen sich an den Mitmachspielen der beiden Schauspieler gern.; 3 EUR Hoffnungskirche 16:00 Lotta aus der Krachmacherstraße S 1992, Info siehe 04.02., Moritzhof

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

17:00 Archivführung „Aktenüberlieferung der früheren MfSBezirksverwaltung Magdeburg“ Eintritt frei! BStU, Außenstelle Magdeburg

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Elternfrühstück „Krabbeln, Klettern und Toben – Kinder brauchen Bewegung“ Familienhaus 21:00 Jakelwood Folk Club musikalische Akustik-Session, jJakelwood

28 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 28

24.01.2012 12:30:21


Mittwoch FILM

08

passiert wirklich hinter den Mauern der Kernkraftwerke? Café Central

Donnerstag LIVE

LIVE

Star Wars Episode 1 – 3D

KL ASSIK MAGDEBURG

Berlin - Ecke Schönhauser DDR 1957, R: Gerhard Klein, D: Ekkehard Schall, Ilse Pagé Eine Handvoll „Halbstarker“ trifft sich täglich an der Schönhauser Allee. Jeder der Jungen hat andere Gründe, um dem Elternhaus zu entfliehen. Sie begehren gegen die Regeln des Zusammenlebens auf, hören Musik, streiten mit Passanten, begehen Delikte. Dieter und „Kohle“ fliehen wegen vermeintlichen Totschlags in den Westen. Dort kommt „Kohle“ ums Leben. Dieter kehrt zurück, um nun ein verantwortungsvolles Leben zu führen. Seine Freundin erwartet ein Kind. 08.02., 20 Uhr, Forum Gestaltung

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Flaschbier Nacht mit DJ Falko Rock Flowerpower 20:00 Disco-Fox mit Tanzlehrer für Anfänger und Fortgeschrittene, kostenlos DieDu-Bar 21:00 Karaoke-Party Cocktailparty mit den besten Beats aus House & R‘nB, 80er & Charts.; Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Kuka Night Mit den Kunstkantinen-DJs Just Etienne, Lorenz Kraach und DJ Tork Deep

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 AutoBiographie von und mit Frank Hengstmann Info siehe 05.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Chinese zum Mitnehmen AG/ES 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 18:15 Sarahs Schlüssel F 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 William S. Burroughs – A Man within USA 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 20:00 Berlin – Ecke Schönhauser DDR 1957, R: Gerhard Klein, D: Ekkehard Schall, Helga Göhring, Ilse Pagé

An der Ecke Schönhauser Allee trifft sich das junge Deutschland. Man stört sich an ihnen, ohne zu fragen, warum sie auf der Straße Freiheit suchen. Kohle wird geschlagen. Angela macht Platz für den Liebhaber der Mutter. Karl ist auf die schiefe Bahn geraten. Forum Gestaltung 20:00 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, Info siehe 04.02., Studiokino 20:00 Ladies Night: Für immer Liebe USA/BR/F/AUS/GB/D 2012, R: Michael Sucsy, D: Rachel McAdams, 104 min. Paige und Leo sind

frisch verheiratet und schwer verliebt. Doch nach einem Unfall erwacht Paige aus dem Koma und kann sich an nichts mehr erinnern – auch nicht an Leo. Der lässt nichts unversucht, um das Herz seiner Frau aufs Neue zu erobern. Cinemaxx 20:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof 20:30 Unter Kontrolle D 2011, R: Volker Sattel, 98 min. Der Traum von einer sorgenfreien, sauberen Atomkraft ist ausgeträumt. Der tiefe Glaube an den unaufhaltsamen technischen Fortschritt ist nachhaltig erschüttert. Was

19:00 Benefizkonzert „5 Jahre Hospizdienst der Malteser“ Der Orthodoxe Jugendchor ist vielfach prämiert und wird ein Programm präsentieren, welches mit seinen Gesängen und Liedern tief in die russische Kultur Einblicken lässt. Kathedralkirche St. Sebastian

SPORT MAGDEBURG

20:15 SC Magdeburg – TuS N-Lübbecke Handball-Bundesliga GETEC-Arena

VO R T R AG HALDENSLEBEN

10:00 Märchen vom Essen „Was haben Märchen mit Essen zu tun?“ Herta Springborn klärt die Besucher darüber auf; Eintritt frei!; um Voranmeldung unter 03904/72510814 wird gebeten! Kulturfabrik/Alsteinclub 19:00 Philosophischer Salon mit Janina Otto „Vom Sinn und Unsinn des Helfens – Pro & Contra Entwicklungshilfe“ Mit der Referentin für Globales Lernen Daniel Merz; Eintritt frei! Kulturfabrik/Alsteinclub WOLFSBURG

19:30 Rallye Dakar Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissensimpulse 2012“ Die Zuhörer erfahren, wie Jutta Kleinschmidt sich und ihr Team immer wieder für neue Herausforderungen aufbaut und dass Enttäuschungen positive Einflüsse haben. Ihren Zuhörern bietet sie neue Ansätze und Inspirationen für ihr persönliches und berufliches Leben.; 69,90 EUR; Anmeldung erforderlich! Phaeno

KUNST MAGDEBURG

19:00 Erhard Holley – Künstler, Verleger & Sammler Vernissage Mit einem Vortrag von Wolfgang Grätz und einer Lesung mit Dorothea Iser Literaturhaus 20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

GASTRO-EVENTS MAGDEBURG

19:00 Essen im Dunkeln Ein Erlebnis-Abend für alle Sinne! Genießt ein 3-Gänge-Menü in völliger Dunkelheit dazu Showprogramm „120 minuten Flug“ – unsichtbarer Spaß zum Mitmachen!; nur mit Reservierung! First

USA 2012, R: George Lucas, D: Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, 136 min.

Günter von Dreyfuß t.basco Handgemachte und lebendig präsentierte Musik live bei Moll

Die Premiere des Programms „The other side of Bob Dylan“

Jahrzehntelange Berufspraxis und eine besondere künstlerische Intensität haben einen Sänger geformt, dessen unverwechselbare Stimme unter die Haut geht. Günter von Dreyfuß‘ sympathische Ausstrahlung schafft schnell, auch von großen Bühnen, Nähe und Vertrautheit zum Publikum. Seine Musizierfreude begeistert und steckt an. Mit intuitiver Sicherheit, jede Situation leicht erfassend, spielt Günter von Dreyfuß das richtige Lied zur richtigen Zeit, Hits der 60er Jahre bis heute, Oldies, Rock, Pop und natürlich auch eigene Songs. 09.02., 20 Uhr, Moll‘s Laden

Wer Jan Kubon kennt, weiß, dass sein Schaffen als Songwriter eng mit dem Namen Bob Dylan verbunden ist. Zum 65. Geburtstag der Legende zollten t.basco mit einem Konzert Tribut und in fast jeder t.basco-Show gibt es einen Coversong von Bob Dylan. Nun sind Jan Kubon und Burkhard Schmidt mit einem ganzen Konzertprogramm mit Songs des Altmeisters unterwegs. Warm, emotional und ergreifend spielen sich die beiden durch das etwas andere Dylan-Songbuch, weitab von den One to One-Kopien des Landes. 20 Uhr, 39108 Weinhandlung & Bistro

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Günter von Dreyfuß Jahrzehntelange Berufspraxis und eine besondere künstlerische Intensität haben einen Sänger geformt, dessen unverwechselbare Stimme unter die Haut geht. Dreyfuß` sympathische Ausstrahlung schafft schnell, auch von großen Bühnen, Nähe und Vertrautheit zum Publikum, seine Musizierfreude steckt an. Moll‘s Laden 20:00 t.basco – The other side of Bob Dylan Premiere des Bob Dylan-Programms Jan Kubon und sein Partner Burkhard Schmidt haben sich daran gemacht, herauszufinden, was es ist was Bob Dylan im eigenen Schaffen durchblitzen lässt. Das Publikum bekommt die ruhigen, balladesken Storysongs von Bob Dylan neben dem ein oder anderen rockigeren Hit zu hören. 39108 Weinhandlung & Bistro

MAGDEBURG

18:00 16. Sicherheitspolitisches Forum Sachsen-Anhalt: Auswirkungen der Neuordnung der Bundeswehr Podiumsdiskussion Die Bundeswehr befindet sich im Umbauprozess. Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden den Fragen nachgegangen: Welche Ziele hat die Bundeswehrreform?, Welche Belastungen kommen auf die Bundeswehrangehörigen zu?, Welche regionalen wirtschaftlichen Folgen sind mit dem Abbau der Bundeswehr verbunden? Friedrich-EbertStiftung 19:00 Didgeridoo- und Percussion-Jam im Café Oriental FestungMark

HALDENSLEBEN

10:00 Nulli und Priesemut – Übung macht den Meister Für Kinder ab 4 Jahren nach dem Bilderbuch von Matthias Sodtke Was macht ein Hase, wenn keine Möhren mehr im Haus sind? Da heißt es Ohren hoch und ran an die Rübenernte! Mullis Freund Priesemut will natürlich helfen. Ob das Rübenziehen wirklich so leicht ist, wie Priesemut sich das vorstellt?; Eintritt frei!; um Voranmeldung unter 03904/40159 wird gebeten! Kulturfabrik/Alsteinclub

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Internationales Frauenfrühstück „Miteinander reden können“, Treff und Erfahrungsaustausch interessierter Frauen Innerhalb der interkulturellen Kommunikation können auch Missverständnisse entstehen – durch Ausdrucks-, Darstellungs- und Handlungsweisen wie Lautstärke, Tonfall, Mimik, Gestik, Grad der Höflichkeit und Grad der Freundlichkeit. Wie geht man damit um? Familienhaus 13:00 Tag der offenen Tür & offenes Casting für Kinder/ Jugendliche zwischen 3 und 14 Jahren für das erste Spielfilmprojekt der Schauspielschule Kinderschauspielschule Magdeburg 15:00 Kochen mit Familien Osteuropäische Köstlichkeiten Familienhaus Tagesgruppe, Innsbrucker Straße 30 Familienhaus

FIN/IS/S 2010, R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen, Jasper Pääkkönen, 92 min. Info siehe 04.02., Studi-

okino 18:15 In guten Händen GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce,

Rupert Everett, 99 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 Abendland AUS 2011, R:

Nikolaus Geyrhalter, Dokumentarfilm, 94 min. Info siehe 11.02., Moritzhof

20:00 Faust RU 2011, R: Alexander Sokurow, D: Johannes Zeiler, Anton Adassinsky, 134 min. Info siehe

MAGDEBURG

MAGDEBURG

A N SO N S T E N

Der Waisenjunge Hugo lebt alleine in den Gemäuern eines gigantischen Pariser Bahnhofs. Seit sein Vater, ein talentierter Uhrenmacher, bei einem Brand ums Leben gekommen ist, versteckt sich Hugo auf dem Dachboden hinter einer großen Bahnhofsuhr. Sein einziges Erinnerungsstück ist ein kaputter Roboter - eine Art Aufziehfigur - die Hugos Vater vor seinem Tod in seiner Uhrmacherwerkstatt zu reparieren versuchte. So lebt Hugo zwischen tickenden Uhren, bis er eines Tages die neugierige Isabelle trifft, die einen Schlüssel besitzt, der den Roboter zum Leben erwecken kann ...

Moritzhof

VO R T R AG

KINDER

MAGDEBURG

MAGDEBURG

17:30 Helden des Polarkreises

USA 2011, R: Martin Scorsese, D: Asa Butterfield, Chloë Grace Moretz, Ben Kingsley, 126 min.

D: Grete Havnesköld, Linn Gloppestad, 85 min. Info siehe 04.02.,

Moritzhof

10:00 Auslandsmesse für junge Leute Messe für Jobs, Praktika und Studium im Ausland Agentur für Arbeit

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

FILM

Hugo Cabret

MAGDEBURG

16:00 Lotta aus der Krachmacherstraße S 1992, R: Johanna Hald,

R: Stian Kristiansen, D: Rolf Kristian Larsen, 93 min. Info siehe 11.02.,

MAGDEBURG

FÜHRUNGEN

Hengstmanns“ 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle

Auf dem Wüstenplaneten Tatooine lebt der junge Sklave Anakin Skywalker, der die Macht bereits in sich trägt und zudem ein talentierter Podracer Pilot ist. Als der JediMeister Qui-Gon Jinn den Jungen entdeckt, erkennt er sofort, dass Anakin eines Tages ein großer Jedi-Ritter werden kann ....

KINDER

11.02., Studiokino 20:15 Ich reise allein NOR 2011,

MESSE

16:00 Lotta zieht um S 1993, Info siehe 11.02., Moritzhof

F I L M S TA R T S A M 0 9.0 2 .

09 www.dates-md.de

nntag

HALLE

20:00 Olivia Trummer Quartett & Josefine Cronholm & Band aus Schweden Die junge deutsche Pianistin, Komponistin und Sängerin Olivia Trummer geht ihren Weg erfolgreich. Auf ihrer CD „Poesiealbum“, die durchweg Eigenkompositionen präsentiert, wandert die Künstlerin zwischen den musikalischen Welten, des Jazz, der Klassik und lässt weltmusikalische Einflüsse erkennen. Opernhaus

TA N Z E N MAGDEBURG

14:00 Kaffeetanz Mit DJane Carina Café Hansen 19:00 Donnerstanz Hits von Gestern bis Heute mit DJ Seventh Son Flowerpower 21:00 Tango-Café Übungsabend Feuerwache

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Schuld und Söhne von und mit Frank, Sebastian und Tobias Hengstmann Info siehe 04.02., Kabarett „...nach

17:00 Aktuelle und zukünftige Fahrzeug- und Antriebskonzepte „Kontaktlose Leistungsübertragung – Möglichkeiten und Grenzen der Technologie im Bereich der Elektromobilität“ Referent: Axel Hoppe; in Gebäude 05, Hörsaal 4; Eintritt frei! Otto-v.-GuerickeUniversität 19:00 Diamanten in Jakutien Vortrag von Dr. Klaus Erler Museum für Naturkunde HOHENERXLEBEN

20:00 Die blauen Reiterinnen Deutschland um 1920 – die Kunst drängt in eine neue Formsprache, die geprägt wird von Künstlergruppen wie „Der blaue Reiter“. Gabriele Münter und Marianne von Werefkin sind große Künstlerinnen dieser Gemeinschaften gewesen. Beider Leben und Werk stellt Nikoline F. Kruse vor.; im Grünen Salon Schloss

G AS T R O - E V E N T S

AB MÄRZ 2012 ALLEE-CENTER MAGDEBURG

MAGDEBURG

19:00 Essen im Dunkeln Ein Erlebnis-Abend für alle Sinne! Genießt ein 3-Gänge-Menü in völliger Dunkelheit dazu Showprogramm „120 minuten Flug“ – unsichtbarer Spaß zum Mitmachen!; nur mit Reservierung! First

M A G D E B U R G w w w.stuf f -ma g debu rg.de

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 29 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 29

24.01.2012 12:30:23


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Freitag 10 Samstag www.dates-md.de

BÜHNE

GASTRO-EVENTS

DESSAU-ROSSLAU

22:00 60Hertz Label Night House, Dub und Deep Techno mit Baumfreund, Wenzel Mehnert und Metulsky Beatclub

BÜHNE MAGDEBURG

Dieter Hallervorden Zum 50-jährigen Bühnenjubiläum kommt der Komiker mit Harald Effenberg in die Stadthalle Dieter Hallervorden und sein Partner und Gegenpart Harald Effenberg nehmen das Publikum mit auf eine Kreuzund Querfahrt durch verschiedene Stationen von fünf Jahrzehnten Bühnenlaufbahn – von der Schauspieleignungsprüfung bis zur 70-Jahre-Gala! Vom politischen Kabarett bis zu „Nonstop Nonsens“! Vom ersten satirischen Soloprogramm bis zur Marty-FeldmanHommage! Vom schwarzen Humor bis zum gespielten Witz! Und von Schallplattenhits bis zur „Didi-Show“ und „Hallervordens Spott-Light“! 10.02., 20 Uhr, Stadthalle LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 CCRider Musik der 60er bis heute – für Leute von heute bis 60. Zwölfsaiter, Keyboard, Bass, Akustikgitarre & ein unverwechselbarer Gesang. CCRider ist eine der festen Größen der Thüringer Musik-Szene. Mit wachsender Begeisterung präsentiert die Band ihrem Publikum das Einfache, was so schwer zu machen ist. Moll‘s Laden

20:00 Hannes Wader „Konzert 2012“ Wer Wader singen hört, hat den Eindruck, dass die Stimme des 69jährigen an Umfang, Ausdruck und Gefühl immer zugenommen hat. Das Programm besteht aus vertrauten und neueren Liedern wie auch aus mancher Überraschung in Form von Liedern, die Hannes Wader noch auf keinem Album veröffentlicht hat.; ab 28.15 EUR Altes Theater am Jerichower Platz 21:00 Marceese Der Kopf der Berliner Rock-Institution Red Stoner Sun stellt sein zweites Album, „Straßen Richtung Süden“ vor. Musikalisch immer dicht pendelnd zwischen den staubigen Brüdern Rhythm & Blues, Folk und Rock ’n’ Roll gewinnen selbst die rauen Songs einen ganz eigenen catchy Pop-Appeal. Jakelwood 22:00 Bloodgroup Mit einer herausragenden Live-Show, eingängigen Melodien und handgemachter elektronischer Musik kann sich die 2006 gegründete Band aus Island sehen lassen. Ihr zweites Album „Dry Land“ und die Single „My Arms“ wird auf das Höchste von Kritikern gelobt. Nun wird „Dry Land“ in Deutschland veröffentlicht.; 10 EUR (Ak) Projekt 7 – Campustheater

Schottland und Wasser des Lebens Ein Abend zur Geschichte und Entwicklung des Whiskys Begeben Sie sich auf eine Reise zu den Quellen des Single-Malt-Whiskys, zu Land und Leuten und bestaunen Sie die Impressionen des Whisky Ambassadors Axel Körber. Der Abend entführt die Teilnehmer in das Herz der Whisky Produktion Schottlands. Dabei gibt es spannende Informationen über die regionale Zuordnung des Whiskys, den Herstellungsprozess inklusive Geruchs- und Geschmacksproben des Rohmaterials, die Geschichte und Entwicklung des Whiskys. 10.02., 19 Uhr, Chaplin im Roncallihaus

HALLE

20:00 2. Festivalkonzert mit Lyambiko und Cristina Braga Quintett Die in der Schweiz lebende deutsch-tansanische Sängerin Lyambiko gewann 2011 den ECHO Jazz Award 2011 als Sängerin des Jahres National für ihre aktuelle CD Something like reality. Opernhaus

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Querbeat mit DJ Seventh Son Flowerpower 20:00 2. Magdeburger Rockfasching Für Stimmung sorgen die „Kellergeister“ und eine Überraschungsband! Kein Kostümzwang, jeder kann sein Outfit frei wählen! Feuerwache 21:00 Disco mit DJ Henne First 21:00 House Music mit Recless Reach Deep 21:00 Popp Pop Beats Abtanzen mit den besten Beats aus House, R‘nB, 80er & Charts. Boys‘n‘Beats 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 22:00 Aftershow-Party des Magdeburger Kulturpreises Der Blaue Bock hipshakin‘ Clubssounds mit DJ Guppy Groove und DJ l‘Opportuniste; 4 EUR (Ak) FestungMark

19:30 Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! Ein Abend über Paul Cézanne von Christiane

20:00 Faust RU 2011, Info siehe 11.02., Studiokino 20:00 My Reincarnation USA/E/ CH/NL/I 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof MAGDEBURG

18:30 1. FC Magdeburg – VFC Plauen Fußball der Herren MDCC-Arena

DIE AFTERSHOW ZUM MAGDEBURGER

KULTURPREIS

22 UHR FESTUNGMARK

DJ GUPPY GROOVE & L‘OPPORTUNISTE www.blauerbock-kulturpreis.de & www.facebook.com/blauerbock

KUNST MAGDEBURG

19:00 Moment Mal – Der Klappstuhl auf dem Moritzhof Portraits von den Besuchern, den Gästen, den Mitarbeitern und Künstlern des Moritzhofes des Fotografen Thomas Hinz; Vernissage Moritzhof

LIVE-MUSIK

MAGDEBURG

MAGDEBURG

Bildung, Kultur & Genuss

Impressionen des WhiskyAmbassadors Axel Körber 39,90 €

pro Pers. inklusive Speisen & Getränke

10. Februar 2012, 19 Uhr Reservierung unter 0391-5961 493

19:00 Schottland und Wasser des Lebens Eine Reise zu den Quellen des Single-Malt Whiskys Impressionen des Whisky Ambassadors Axel Körber. Der Abend entführt in das Herz der Whisky Produktion Schottlands und lässt die Besucher verschieden Sorten schmecken und erleben.; 39,90 EUR (Reservierung erforderlich) Chaplin im Roncallihaus MAGDEBURG

HALDENSLEBEN

BERNBURG

22:00 Local Hero Night Mit Chico, Der Schneider, Mac Thomson und HouseStylisten Bernabeum

20:00 Sissi und Ludwig II – Nichts als die Wahrheit Dramödie in zwei Akten Figurentheater

FILM MAGDEBURG

17:00/21:00 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof 17:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 18:00 Abendland AUS 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 19:00 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

Im Gepäck hat die Wahlhamburgerin Melodien in schlichtem aber eindringlichem Klang - eine fein nuancierte Mischung aus Pop, Folk und einer Melancholie, die an die frühen 70er erinnert. Mit ihrer klaren, intensiven Stimme, leichter CountryFärbung und jazzigen Einfällen lässt sie sich in keine Schublade stecken. Jugendliche Frische und Lässigkeit lassen Zoe ohne Glamour und großes Tamtam daherkommen. Mit ruhiger Schüchternheit schafft sie eine tiefe Verbundenheit und setzt keinen Ton zu viel. 11.02., 20 Uhr, Moritzhof

G AS T R O - E V E N T S 19:00 Kräuterzirkel Thema: Bitterlikör in Longdrinks Cocktailbar „One“

09:00/10:30 Die Geschichte vom kleinen Onkel nach der Bildergeschichte von Barbro Lindgren-Enskog für Kinder ab 4 Jahren Es war einmal ein kleiner Onkel. Der war sehr einsam, weil er kleiner und langsamer als die anderen war. Doch eines Tages beschloss der kleine Onkel einen Freund zu suchen und hängte Suchanzeigen an alle Bäume: „Kleiner Onkel sucht einen Freund“. Für Kinder ab 4 Jahren! Puppentheater WOLFSBURG

Muriel Zoe Die deutsche Singer-Songwriterinnen begeistert die Gäste ihres Konzerts im Moritzhof

KINDER

22:00 Prosumer mit Prosumer,Mö&Ox, Marc Tray, Dan Cero, LX Tectrex, Jan‘M Ohr, Joltask, Chano Ramirez Triebwerk Magdeburg 23:00 Bubblegum Club Black, House, Electro & Partytrash mit DJ Parkz; 5 EUR Prinzzclub 23:00 Klub Populär mit Reinsch und Foly Projekt 7 – Campustheater

BÜHNE

SPORT

HEUTE PARTY

Hercher und Andreas Guglielmetti Info siehe 01.02., Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Jede Rose hat auch Stacheln vom Improvisationstheater Tapetenwechsel In freudiger Erwartung auf den Valentinstag dreht sich diesmal alles um die Liebe und Beziehungen. Aus den Ideen des Publikums entwickeln die Stehgreifakrobaten Geschichten über die kleinen und großen Abenteuer des Lebens. Feuerwache 19:30 Premiere: Die Dreigroschenoper Stück von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill Info siehe 11.02., Opernhaus, Theater Magdeburg 19:30 Schuld und Söhne Info siehe 04.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 20:00 Cavewoman Info siehe 04.02., Theater Grüne Zitadelle 20:00 Dieter Hallervorden und Harald Effenberg „Stationen eines Komödianten“ zum 50-jährigen Bühnenjubiläum Gemeinsam mit Harald Effenberg bietet der gebürtige Dessauer dem Publikum einen Kabarettabend der besonderen Art. Hallervorden und Effenberg nehmen das Publikum mit auf eine Kreuz- und Querfahrt durch verschiedene Stationen von fünf Jahrzehnten Bühnenlaufbahn.; ab 29,25 EUR zzgl. Geb. (VVK) Stadthalle 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle

LIVE

10:00 Mit Ratz und Fatz auf der Suche nach dem Dings mit dem Bums Eine Spurensuche mit Martina Wiemers nach dem Geheimnis im eigenen Namen 8 bis 11 Jahre; Voranmeldung unter 03904/40159 wird gebeten! Kulturfabrik/Alsteinclub

ANSONSTEN MAGDEBURG

15:00 Gemeinsames Singen Thema: Wander- und Faschingslieder mit den Salbker Nachtigallen Salbker Lesezeichen 19:00 EthnoBeats mit DJ; im Café Oriental FestungMark

15:00 Sebastian Wurth Unplugged-Konzert + Autogrammstunde Vor fast einem Jahr stand Sebastian Wurth noch auf der DSDS-Bühne, heute nimmt er seine Karriere selbst in die Hand. Mit seiner neuen Single „YouLet The Sun Go Down“ will der 17-Jährige richtig durchstarten. Anfang Februar 2012 folgt das Debütalbum „Strong“. City Carré 20:00 Blackbird Als Mitglieder von Lift haben Ivonne Fechner und Bodo Kommnick bereits eine Fangemeinde bilden können. Heute begeistern sie mit ihrer eigenen Band. 2 Musiker- hervorragende Solosänger und Multi-Instrumentalisten zu einem harmonischen Ganzen vereint. Akustiksound geprägt durch mehrstimmigen Satzgesang. Moll‘s Laden 20:00 Emaline Delapaix Australische Folksängerin und Songwriterin Die Performance vereinigt Piano, Akustikgitarre, Melodica, Keltische Harfe, Bratsche und Lap Steel Gitarre sowie elektrische Gitarre mit Raumklang. Die Auftritte sind ein Mix aus originalem kribbeligen Folk mit Einflüssen durch Kate Bush, Emiliana Torrini, Bjork, Damien Rice und vielen mehr. Volksbad Buckau co Frauenzentrum Courage 20:00 Hubert von Goisern Nach seinem Album „S‘ Nix“ erzählt er in neuen Liedern von den Zusammenhängen des Lebens. Dem Sänger aus dem Salzkammergut sind auf „Entweder und Oder“ mit radikal reduzierten Songs alpin angehauchte Lustschreie auf ebenso naheliegende Weise gelungen wie melancholische Reflexionen über die Vergänglichkeit. Altes Theater am Jerichower Platz 20:00 Muriel Zoe „Birds and Dragons“ Im Gepäck hat Muriel Melodien in schlichtem, eindringlichem Klang – eine Mischung aus Pop, Folk und einer Melancholie, die an die frühen 70er erinnert. Mit ihrer klaren, intensiven Stimme, leichter Country-Färbung und jazzigen Einfällen lässt sie sich in keine Schublade stecken.; 10 EUR (VVK) Moritzhof 22:00 Pack of Wolves & Gloomster & Kotzreiz Mit einer gehörigen Portion Wut und Energie singen, shouten und spielen sich Pack of Wolves durch die Songs. Sie sind jung, voller Energie, wissen was sie wollen, was ihnen stinkt und bringen das in Wort und Musik rüber. Hier wechselt sich erdiger,

Das Phantom der Oper Das schaurig schöne Musical gastiert in der Stadthalle Über gut zwei Stunden wird der Besucher in die Pariser Oper entführt. In dessen Katakomben verbirgt sich ein düsteres Wesen, welches mit Gewalt und Erpressung, Angst und Schrecken in der Oper verbreitet. Unverstanden und der Verzweiflung nahe, versucht der Mann mit der Maske die junge Chorsängerin Christine Daaé, für sich zu gewinnen. Die Liebe zu Christine veranlasst „Das Phantom der Oper“ deren Karriere durch Erpressung und Gewalt zu beschleunigen. 11.02., 20 Uhr, Stadthalle

straighter Rock mit Punk, Shouts und druckvollem Harcore ab! KJFE Heizhaus HALLE

20:00 3. Festivalkonzert Susan Weinert Networx + Anne Lieberwirth Trio feat. Angelika Niescier (D/USA) Ihr Gitarrensound und ihre virtuose Technik, ihre originellen Harmonien und die Eigenständigkeit ihrer anspruchsvollen Kompositionen sind Garanten für eine wachsende Fangemeinde. Die 46jährige Gitarristin stellt beim Projekt „Susan Weinert [NetworX]“ ihre Musik mit internationalem Lineup vor. Opernhaus SALZWEDEL

20:00 The Grande Mothers Re: Invented Drei langjährige Bandmitglieder von Frank Zappa bei den Mothers of Invention Don Preston – ab 1966 Keyborder der Mothers. Napoleon Murphy Brock, ab 1974 Leadvocals, Sax, Flute und Tom Fowler – Bass/ Violin. Dazu gesellen sich Robbie Mangano – Guitar und Chirs Garcia – Drums. Hanseat

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Lust for Life! Rock, Pop und Indie mit DJ Clemi Flowerpower 21:00 Dekadent mit mit Noel Sinner, dem Bochumer HouseDJ, der derzeit mit seiner Single „Turn Me Up“ begeistert und mit Clubsängerin Vivi auf Tour ist; 7 EUR First 21:00 Disco Nacht – Die 80er & 90er Fete Mit den größten Hits der Disco- und Dance Floor-Ära, von Depeche Mode bis Culture Beat, von Madonna bis NKOTB! Boys‘n‘Beats

11.02. Samstag

DJ Tilly

23 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub 21:00 Flower Power-Party Mit den größten Hits der wilden 60er und 70er; FestungMark 21:00 Magdeburg Mondän No. 1 Die 20er Jahre-Party für Dandys, Gigolos, Divas und Cosa Nostra Foxtrott, Charleston und Swing, Burlesque-Darstellung mit Lilly Tiger und Kartenlegerin; Angemessene Kleidung ausdrücklich erwünscht!; 7 EUR NachDenker

30 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 30

24.01.2012 12:30:27


11

21:00 Night Fever mit Basti Reinsch Deep 21:00 Saturday Night Club Für alle Nachtschwärmer ab 25 mit DJ Stevie T. und DJ Roger, 7 EUR zzgl. Geb. (Vvk) Disco-Turm am Nautica 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 22:00 Dark Saturday Dark/

Gothic/EBM/Electro mit DJ Falk, DJ Darken, DJane Conny und DJ Rontzel, inkl. Eisbrecher-CDRelease mit Verlosung Factory 22:00 Gaynation Vol. 3 – Eis. de-Nacht House-Beats, Electro und Charts mit DJ Marc Radix, Livevocals Sylvia Oswald, 6 EUR Altes Theater am Jerichower Platz 22:00 Len Faki Techno/ Elektro mit Len Faki, Rodriguez&McCutchan, Sebastian Recklebe, Hopfen und Malz, Aike, Richard Fiedler, Yago, Faber, Lucas Behrend, Collins & Kono, Whilo, Thomas Schneider, Marcus Feld Diamant Fabrik 23:00 7basslines Dubstep-Party, mit Choleric.MC, Snakesnatcher, Der Nögt und Buschmeista Projekt 7 – Campustheater

23:00 Disco mit DJ Tilly Studentenclub Baracke 23:00 Dusted Decks, Baby! mit DJ Janosh, DJane Ember Dee, 5 EUR Prinzzclub 23:00 Schwoof – Die Party Indie, Rock, 80er und Elektro mit Wassi Feuerwache BERNBURG

22:00 Happy Days are back again mit DJ C.H.R.I.S. Bernabeum DESSAU-ROSSLAU

22:00 Electrosmok Dark, Wave und Electro mit Anhalt Machinery Beatclub SCHÖNEBECK

20:00 Ladies Night 80s, Black & DiscoHouse mit Mr Big, DJ Sisko, Ok Saxobeat (Olaf Krebs), bis 23 Uhr Ladies only+Eintritt frei, Dresscode: elegant . Brauner Hirsch

19:30 Die Dreigroschenoper Stück von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill Mackie Messer und seine Bande gehen den direkten Weg zu den Reichtümern der Londoner Gesellschaft: Einbruch und Diebstahl sind ihr Gewerbe. Doch als Mackie die Tochter des Bettlerkönigs heiratet, sieht Peachum sein Unternehmen in Gefahr. Es kommt zum Krieg zwischen den beiden Herren der Unterwelt. Opernhaus, Theater Magdeburg 19:30 EU-topia es war einmal ... vom Kabarrett Prolästerrat Auf der Suche nach wahrer Wellness wagt das Prolästerrat die Flucht in die Karibik und wendet sich den drei kleinen Schweinchen zu. Auch Brüderle und Schwesterle werden zu finden sein. Was hat aber nun Rapunzel mit einem Kopfsalat zu tun und wer ist Schröderwittchen? Feuerwache 19:30 Totentanz Spiel Ehe Krieg von August Strindberg Info siehe 03.02., Schauspielhaus, Theater Magdeburg 20:00 Amüsant, wortgewandt ... Limericks, Lieder und kleine Geschichten. Ein literarischmusikalischer Abend mit Helga Spielberger und Manfred Herbst; 15 EUR Kaffeehaus Köhler 20:00 Cavewoman Heike, die Zukünftige von „Caveman“ Tom, rechnet in dieser fulminanten Solo-Show mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben SteinzeitKeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau – aber immer treffend und saukomisch!; 30 EUR (AK) Theater Grüne Zitadelle 20:00 Das Phantom der Oper Die große Originalproduktion von Arndt Gerber und Paul Wilhelm Eines der bekanntesten und erfolgreichsten Musicals der Geschichte – nach dem Bestseller-Roman von Gaston Leroux um die faszinierende Tragödie des Mannes mit der Maske – bringt dem Publikum ein Stück Pariser Oper nahe.; ab 37,90 EUR zzgl. Geb. (VVK) Stadthalle 20:00 Hans Werner Olm „Mir Nach, ich folge!“ Hans Werner Olm ist ein Mann, an dem man sich gedanklich immer wieder lustvoll reiben kann. Neben unzähligen TV- und Bühnenprogrammen schuf er in seinen Shows archetypische Klone der Spezies Mensch. Olm erfand Luise Koschinsky sowie Paul Schraada.; ab 28,15 EUR zzgl. Geb. (VVK) AMO 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa

hofften Vaterfreuden verholfen habe. Nun beschließt die Mutter, dass sie Urlaub braucht und er sich um seine 6jährige Tochter kümmern soll. Moritzhof 17:30 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen, Jasper Pääkkönen, 92 min. Info siehe 04.02., Studi-

okino 18:00 My Reincarnation USA/E/

CH/NL/I 2010, R: Jennifer Fox, D: Chögyall Namkhai Norbu, 102 min. Info

siehe 04.02., Moritzhof 19:00 In guten Händen GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce, Rupert Everett, 99 min. Info siehe

04.02., Moritzhof 20:00 Faust RU 2011, R: Alexander Sokurow, D: Johannes Zeiler, Anton Adassinsky, 134 min. Es ist nicht

nur die Verfilmung von Goethes Klassiker, sondern auch eine radikale Neuinterpretation des Mythos. Russlands Regiestar Alexander Sokurow schuf einen magischen und zugleich verstörenden Film. Studiokino

KL ASSIK MAGDEBURG

17:00 15 Jahre Sinfonisches Musikschulorchester Jubiläumskonzert Mit dem Sinfonischen Musikschulorchester Sachsen-Anhalt; Eintritt frei! Konzerthalle Georg Philipp Telemann

15:00/19:30 Dick & Doof, aber gesund von und mit Frank Hengstmann und Bernd Kurt Goetz Bernd Kurt Goetz und Frank Hengstmann werden in einem imaginären Filmstudio die Vergangenheit satirischszeniastisch aufarbeiten und kabarettistisch mit Gegenwart und Zukunft verbinden. Der Programmtitel wird zum Programm. Wer von beiden Dick oder Doof ist, wird sich klären. Kabarett „... nach Hengstmanns“ 15:00/20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und HansGünther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle

R: Nikolaus Geyrhalter, Dokumentar-

film, 94 min. Europa bei Nacht. Ein Abendland, das sich als Gipfel der Zivilisation sieht und Grenzen dichtmacht. Geyrhalter macht Station in illegalen Einwanderercamps, Diskos und bei der Telefonseelsorge. Er zeigt, wie perfekt das Leben hier organisiert ist. Moritzhof 17:00/21:00 Ich reise allein NOR 2011, R: Stian Kristiansen, D: Rolf Kristian Larsen, 93 min. Jarle genießt

sein Studentenleben bis er die Nachricht erhält, dass ihm eine wilde Nacht vor Jahren zu unver-

MAGDEBURG

15:00 Lotta zieht um S 1993, R: Johanna Hald, D: Grete Havnesköld,

Linn Gloppestad, 83 min. Lotta hasst ihren Pulli – weil sie ihn anziehen soll, nimmt sie eine Schere und zerschneidet ihn. Danach ist ihr allerdings nicht besonders wohl

und so beschließt sie, auszuziehen. Zu Tante Berg in den Schuppen. Moritzhof 19:00 Familientag: Nacht der Ungeheuer Erkundung des Museums mit Taschenlampen Technikmuseum 19:00 Premiere: Die Meerjungfrau in der Badewanne Ein poetisches Erzähltheater mit Puppen und Objekten von T. Sandweg nach K. Meinderts für Menschen ab 6 Jahren Philipps Mutter war eine Meerjungfrau. Deswegen hat Philipp auch Schwimmhäute zwischen seinen Zehen. Doch eines Tages gab sie dem Ruf des Meeres nach und verließ ihren kleinen Sohn. Es bleibt: Eine fantastische Geschichte, von der niemand weiß, ob sie wahr oder erfunden ist. Puppentheater WOLFSBURG

13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno

ANSONSTEN MAGDEBURG

17:00 Benefizkonzert des Inner Wheel Clubs Magdeburg Streichquintett C-Dur op. post. 163 von Franz Schubert mit dem Rossiniquartett, sowie der Sopranistin Beate Harten und der Pianistin Nina Sinitsyna; ab 8 EUR (Vvk) Hoffnungskirche

MAGDEBURG MAGDEBURG

BÜHNE

Brecht und die Knef T&T Wollner präsentieren im Gesellschaftshaus Liebeslieder und Stadtgeschichten Die einen verehren Brecht, die anderen lieben die Knef, und eine Verbindung zwischen ihnen scheint nicht vorhanden. Doch wie Brecht, war auch die Knef Autorin. In ihrer Arbeit waren sie sich selbst und anderen gegenüber unerbittlich. Das Resultat könnte unterschiedlicher nicht sein. Doch in diesem Programm treffen Brecht und die Knef aufeinander. Ein Taifun entsteht. Ein Taifun, über den das Publikum selbst entscheidet, der sich für den einen nicht beruhigt und für den anderen erst gar nicht entsteht. 12.02., 17 Uhr, Gesellschaftshaus

MAGDEBURG

VO R T R AG

15:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 16:00/20:00 Abendland AUS 2011,

KINDER

12

LIVE-MUSIK

MAGDEBURG

MAGDEBURG

19:00 Best of Swing Dine & Swing-Event Die New Rats interpretieren live die bekanntesten Swing Songs von Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin. Begleitend zaubert Gourmetkoch Henry Hummel, Küchenchef des „Elbdampfers“, ein 4-Gänge-Menü.; 75 EUR Halber 85 – die Halle 20:00 Tapas-Abend spanische Gitarren-Klänge von Holger Szukalski und rhytmisches Cajon mit Sebastian Symanowski, dazu: spanische Kleinigkeiten Amsterdam

11.02. // 9.00 bis 18.00 Uhr 50 % Nachlass auf den Eintritt mit SWM Card

19:00 Febro Eagles – BBC „White Devils“ Cottbus 1. Basketball- Regionalliga Herren/ Nord Hermann-Gieseler-Halle

BÜHNE

Sonntag

MAGDEBURG

SWM Card Tigertag im Zoo

SPORT

FILM

G AS T R O - E V E N T S

... D

www.dates-md.de

nntag

20:00 Toscana – Toskana & Ligurien Digitaler Live-Vortrag von und mit Dietmar Schmid; 10 EUR (Vvk) Oli Lichtspiele

10:00 Tag der offenen Tür Europäisches Bildungswerk 14:00 Sushi-Kochkurs Dauer: 3 Std., 34,-Euro, Anm. vorher erforderlich unter 555 66 88! Asia Lounge 22:00 Spieleabend An diesem Abend wird Nachtschichtfoyer mit Konsolen verschiedener Generationen voll gestellt, an denen man in gemütlicher Atmosphäre nach Herzenslust zocken und daddeln kann. Und für Freunde des analogen Spielvergnügens gibt es Brettspiele. Schauspielhaus, Theater Magdeburg SCHÖNEBECK

08:00 Treffen der Ordenssammler Hotel Domicil 19:19 44. Karneval-Session „Der Globus eiert – wenn der FCC feiert!“ Prunksitzung des Felgeleber Carneval Clubs; 14.50 EUR Restaurant Weltrad

18:00 Marshall & Alexander „La Stella“ – Show italiano La Stella erfasst das Emotionale, wie eine Oper, die Liebesleid und Liebeslust in sich trägt. Doch neu sind die italienischen Melodien, das Vokale und Tonale für Marshall & Alexander nicht. Mit italienischen Songs hatten sie schon zu Anfang ihrer Karriere begeistert.; ab 39,50 EUR zzgl. Geb. (VVK) Stadthalle HALLE

17:00 Abschlusskonzert mit Ida Sand Mit ihrem dritten Album „The Gospel Truth“ erfüllte sich Ida Sand einen Traum: Ihre drei großen musikalischen Einflüsse, Jazz, Gospel und Soul, mit ihrer eigenen Handschrift zu verbinden. Neben Sam Cooke, Donnie Hathaway oder Stevie Wonder sind auch Songs von Madonna oder der Band Foreigner vertreten. Konzerthalle Ulrichskirche

TA N Z E N MAGDEBURG

14:00 Seniorentanz Tanzcafé Nordlicht 19:00 Mr. Musika‘s Gitarrenclub Open Stage Klampfen für Ruhm und Freibier mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BÜHNE MAGDEBURG

16:00 Die Fledermaus Operette von Johann Strauß Info siehe 17.02., Opernhaus, Theater Magdeburg 17:00 Alles Gift! Kabarett „Die Kugelblitze“ mit Sabine Münz, Lars Johansen und Ernst-Ulrich Kreschel Info siehe 25.02., Zwickmühle 17:00 Brecht und die Knef T&T Wollner präsentieren Liebeslieder, Stadtgeschichten, Huren- und Matrosenlieder, Weltansichten ..; im Gartensaal; 15 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten 17:00 Dick & Doof, aber gesund von und mit Frank Hengstmann und Bernd Kurt Goetz Info siehe 11.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 18:00 Cavewoman Info siehe 11.02., Theater Grüne Zitadelle 19:30 Der gute Mensch von Sezuan von Bertolt Brecht Die Prostituierte Shen Te bietet drei Göttern ein Nachtlager an. Dankbar vergüten die Götter das Obdach mit dreißig Silberdollar, von denen Shen Te sich einen Tabakladen kauft. Doch ihr Wohlstand lockt zahllose Bedürf-

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 31 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 31

24.01.2012 12:30:31


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag ... So 12 Mo 13 Dienstag KINDER

Helden des Polarkreises

Die Geschichte vom kleinen Onkel

FIN 2010, R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen, Jasper Pääkkönen, Timo Lavikainen, 95 min.

Nach der Bildergeschichte von B. Lindgren-Enskog ab 4 Jahren

Ein Ultimatum seiner Freundin verhilft Janne zu einem schwarzhumorigem Roadtrip: Bis zum Morgengrauen erwartet sie eine digitale Box für den Fernseher - oder es ist aus! Also macht sich Janne mit seinen besten Freunden auf den Weg in die Stadt, um seine Beziehung zu retten. Zwischen einem schwedischen Damen-UnterwasserRugby-Team, schießwütigen Russen und einem Ex-Pin-UpGirl müssen die Lappen endlich ihren Mann stehen. 12.02., 20 Uhr, Studiokino

tige an, die sie hemmungslos ausnutzen. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 20:00 Hinterm Vorhang Ein heiterer Blick hinter die Kulissen des Theater an der Angel Info siehe 04.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa

FILM MAGDEBURG

15:00/19:00 My Reincarnation USA/E/CH/NL/I 2010, R: Jennifer Fox, D: Chögyall Namkhai Norbu, 102 min. Info

siehe 04.02., Moritzhof 15:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, R: Paul Poet, D: Caledonia Curry, Robert Jelinek, 98 min.

Info siehe 04.02., Studiokino 16:00/20:15 In guten Händen

GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan

Pryce, Rupert Everett, 99 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 17:00 Abendland AUS 2011, R:

Nikolaus Geyrhalter, Dokumentarfilm, 94 min. Info siehe 11.02., Moritzhof

17:30 Faust RU 2011, Info siehe 11.02., Studiokino 18:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 20:00 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, Info siehe 04.02., Studiokino

L I T E R AT U R MAGDEBURG

20:00 Singer Songwriter Slam vom HaLternativ Verein 5 EUR Riff

KINDER MAGDEBURG

14:00 Lotta aus der Krachmacherstraße S 1992, Info siehe 04.02., Moritzhof 15:00/16:30 Die Geschichte vom kleinen Onkel ab 4 Jahren Info siehe 10.02., Puppentheater WOLFSBURG

10:00/15:00 Der kleine Drache Kokosnuss Ungewöhnliche Abenteuer für alle ForscherInnen ab 4 Jahren Irgendwo, auf einer Insel in den Weltmeeren, lebt der kleine Drache Kokosnuss. Mit seiner Freundin, dem Stachelschwein Mathilda, erlebt er die tollsten Abenteuer. Figurentheater 13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information 12:00 Endlich mal die Heimatstadt kennenlernen! Architektur-Stadtrundfahrt mit dem Rad Magdeburg Nord mit Peter Bergfeld, ca. 25km, gratis; Treff: Fernamt Fernmeldeamt

Der kleine Onkel war sehr einsam, weil er kleiner und langsamer als die Anderen war. Die anderen Onkel liefen einfach an ihm vorbei und die kläffenden Hunde bissen ihm in die Hacken. Doch eines Tages beschloss der kleine Onkel, sich einen Freund zu suchen, und hängte seine Suchanzeigen an alle Bäume: „Kleiner Onkel sucht einen Freund“. Und dann wartete er. Und das Warten lohnte sich, denn eines Tages wurde der kleine Onkel von einer feuchten Hundeschnauze geweckt. 13.02., 10.30 Uhr, Puppentheater

FILM

L I T E R AT U R

Ich reise allein N 2011, R: Stian Kristiansen, D: Rolf Kristian Larsen, Amina Eleonara Bergrem, 93 min. Jarle genießt sein Studentenleben in vollen Zügen bis er eines Tages die Nachricht erhält, dass ihm eine wilde Nacht vor Jahren zu unverhofften Vaterfreuden verholfen habe. Nun beschließt die Mutter, dass sie Urlaub braucht und er sich derweil um seine mittlerweile 6jährige Tochter kümmern soll. Jarle wehrt sich anfangs vehement gegen diesen Erziehungsauftrag und führt weiter sein junges unbeschwertes HipsterLeben, während Lotte mit Schmollmund und TamagotchiEi sein Leben aufwirbelt. 14.02., 18.15 Uhr, Moritzhof

LIVE-MUSIK

LIVE-MUSIK

MAGDEBURG

HOHENERXLEBEN

19:30 Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt Unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens finden sie die etwa 30 jungen Talente zusammen, um das Spektrum des in einer Big Band Möglichen zu erarbeiten und zu bieten: Swing, Latin, Funk, Fusion. Das Repertoire beschränkt sich nicht nur auf Standards des Genres. Schauspielhaus, Theater Magdeburg

20:00 Du bist mein Ziel, mein Weg, mein Glück ... Hubertus v. Krosigk singt für die Gäste eigene Songs und seine schönsten Hochzeitslieder.; in der Guten Stube Schloss

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Hippie-Kneipe mit DJ Clemi Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

FILM MAGDEBURG

18:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 My Reincarnation Info siehe 04.02., Moritzhof 20:00 Fünf Patronenhülsen DDR 1960, R: Frank Beyer, D: Erwin Geschonnek, Manfred Krug, ArminMüller-Stahl Während des Spa-

nienkrieges deckt Kommissar Witting mit Interbrigadisten den Rückzug ihres Bataillons. Witting wird verwundet und übergibt seinen Kameraden eine Meldung für den Stab, in Einzelstücke aufgeteilt und in Patronenhülsen gesteckt. Forum Gestaltung 20:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

KUNST MAGDEBURG

20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung MAGDEBURG

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:30 Treffpunkt Theater Magdeburg Stammtisch des Fördervereins Theater Magdeburg e.V. Eintritt frei! Schauspielhaus

„Ist es noch gut, für unser Land zu sterben?“ - Junge Israelis über ihren Dienst in der Armee Ranan hat wehrpflichtige Israelis im Alter von 18 bis 30 interviewt. Das Spektrum umfasst Jugendliche, die sich begeistert auf den Militärdienst vorbereiten, Dienstverweigerer aus Gewissensgründen; religiöse Idealisten, für die der Dienst ein Gebot ist, aber auch linksgerichtete Soldaten, die gegen die israelische Besatzungspolitik sind und trotzdem nicht verweigern. Sie alle repräsentieren die facettenreiche Wirklichkeit Israels. 14.02., 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

17:30 Empire Me – Der Staat bin ich! A/LUX/D 2011, Info siehe 04.02., Studiokino 19:00 Abendland AUS 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 20:00 Faust RU 2011, Info siehe 11.02., Studiokino

Eine Lesebuch zum 300. Geburtstag.

Di, 14.02.2012 20.00 Uhr

Forum Gestaltung Brandenburger Str. 9/10

Gemeinschaftsveranstaltung des Literaturhaus Magdeburg e.V. mit dem Forum Gestaltung. Auskünfte/Voranmeldungen über Tel.: (0391) 404 49 95.

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Musik-Bingo mit DJ G-Orgi Flowerpower 21:00 Salsatanzkurs mit Tanzlehrerin Caro und cubanischer Musik Cocktailbar „One“

14.02. Dienstag

DJ Vollka 22 Uhr

Studenten

20:15 In guten Händen GB 2011, Info siehe 04.02., Moritzhof

L I T E R AT U R MAGDEBURG

19:30 Lesung mit David Ranan „Ist es noch gut, für unser Land zu sterben? – Junge Israelis über ihren Dienst in der Armee“ Ranan hat wehrpflichtige Israelis interviewt: Jugendliche, die sich begeistert auf den Militärdienst vorbereiten, Dienstverweigerer; Idealisten, für die er ein reli-

20:00 Lesung mit Jens Bisky „Unser König. Friedrich der Große und seine Zeit – Ein Lesebuch“ Kein anderer König ist den Deutschen so nahe gerückt wie Friedrich der Große. Er hat Herz, Verstand und Einbildungskraft beschäftigt: als aufmüpfiger Prinz, als aufgeklärter König, als Feldherr, der einer Übermacht trotzte, als Alter Fritz, der die Kräfte wieder einzudämmen versuchte. Forum Gestaltung

VO R T R AG MAGDEBURG

19:00 Für eine starke Republik! Das Reichsbanner Schwarz-

Rot-Gold, die 1924 in Magdeburg gegründete Republikschutzorganisation Referentin: Frau Dr. Beatrix Herlemann, Hannover; Eintritt frei Rathaus 19:30 Mit Pflanzen heilen – früher und heute Referent: OPhR K. Riedel Magdeburger Heilpraktikerschule

GASTRO-EVENTS MAGDEBURG

19:00 Eine (Ver)führung am Valentinstag Für verliebte Paare und die, die es wieder sein wollen Begleitet von Aphrodite Nadja und Amor Frank in Richtung Sudenburg. Im Cafè Hirsch in der Feuerwache wird ein verführerisches Sechs-GängeLiebes Menü bei klassischer Musik serviert.; Abfahrt: Hauptbahnhof; 29,66 EUR (VVK) Hauptbahnhof

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Die Geschichte vom kleinen Onkel ab 4 Jahren Info siehe 10.02., Puppentheater 09:00/10:30 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Elternfrühstück „Von Mut zum Übermut – altersgerechte Grenzen beim Spiel von Kindern setzen“ Treff für Eltern und Großeltern zum Erfahrungen austauschen und Fragen stellen Familienhaus 19:00 Offener Info-Abend Magdeburger Heilpraktikerschule 19:30 Gespräche um Telemann „Betont!“ 50 Jahre Telemann aus Magdeburg – Vorstellung des Programms der 21. Magdeburger Telemann-Festtage; im Roten Salon; Eintritt frei! Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

disco

Studentenclub

KINDER 09:00/10:30 Die Geschichte vom kleinen Onkel ab 4 Jahren Info siehe 10.02., Puppentheater 09:00/10:30 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

Lesung mit David Ranan

Jens Bisky: Unser König. Friedrich der Große und seine Zeit.

©Stephan Koal

www.dates-md.de

FILM

22:00 Oldie-Disco mit DJ Volka Studentenclub Baracke

BÜHNE MAGDEBURG

18:00 Ballett Schaufenster Ballettabend von Gonzalo Galguera und Paul Julius Öffentliche und kommentierte Probe zu „Dancing in the City“ Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 AutoBiographie Info siehe 05.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“

FILM MAGDEBURG

10:30/18:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., im KinderwagenKino Moritzhof

giöses Gebot ist und linksgerichtete Soldaten, die gegen die Besatzungspolitik sind und trotzdem nicht verweigern.; Eintritt frei! Stadtbibliothek

21:00 Jakelwood Folk Club musikalische Akustik-Session, jeder, der ein Instrument spielt oder musikbegeistert ist, ist herzlich eingeladen ... Jakelwood

32 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 32

24.01.2012 12:30:35


14

Tipps zum Valentinstag:

Mittwoch BÜHNE

KL ASSIK

15

Lügen schafft’s Amt Konzertabend des Mit Marion Bach und Hans-Gün- Hyperion-Trios ther Pölitz in der Zwickmühle

Stabil ist Europa, die Krise gebannt. Ackermann frisst Merkel brav aus der Hand. Der Papst ist unfehlbar, kein Fußballer schwul. Die Arktis ist heiß und Guido cool. Die Christen sind christlich, Islamisten nur Mist. Stuttgart einundzwanzig zwingend notwendig ist. Die Regierung schickt keine Panzer den Saudis. Sie ist für den Frieden und liefert nur Audis. Die Rente ist sicher, der Euro wie Stahl. Die Linken sind einig, die Sozis sozial. Sie sorgen sich um unser Wohl allesamt. Zwar ist alles gelogen, doch Lügen schafft’s Amt. 15.02., 20 Uhr, Zwickmühle

TA N Z E N MAGDEBURG

Valentinstag-Menü

Valentinstag im Daniel’s

Genießen Sie ein romantisches Candle Light Dinner in traumhafter Atmosphäre direkt an der Elbe. Wir bitten um Reservierung unter 0391/597 790 50 oder www.daniels-md.de

Valentinstag im Mückenwirt

19:00 Flaschbier Nacht mit DJ Seventh Son Flowerpower 20:00 Disco-Fox mit Tanzlehrer für Anfänger und Fortgeschrittene, kostenlos DieDu-Bar 21:00 Karaoke-Party Einfach Song auswählen, Stimme ölen und ab auf die Show-Bühne! Über 4.500 Karaoke-Videos warten nur darauf von Euch gesungen zu werden! Cocktailparty mit den besten Beats aus House & R‘nB, 80er & Charts.; Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Kuka Night Mit den Kunstkantinen-DJs Just Etienne, Lorenz Kraach und DJ Tork Deep

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 AutoBiographie von und mit Frank Hengstmann Info siehe 05.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Madame Butterfly Oper von Giacomo Puccini Info siehe 03.02., Opernhaus 20:00 Lügen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz Info siehe 04.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Faust RU 2011, Info siehe 11.02., Studiokino 18:15 In guten Händen GB 2011, R: Tanya Wexler, D: Jonathan Pryce,

Telefon: 0391/ 520 93 37 oder 0172/ 32 656 32

an der Fähre Buckau

Verwöhnen Sie sich und Ihren Liebsten im einmaligen Ambiente des Schloßhotel Letzlingen. Schauen sie sich bei Kerzenschein tief in die Augen und genießen Sie mit allen Sinnen – denn wir lassen den Strom in der Dose und tauchen das gesamte Restaurant in puren Kerzenschein.

Valentins-Kuschel-Wochenende im Schloßhotel Letzlingen

R: Frank Beyer, D: Manfred Krug,

Krystyna Stypulkowska Hier ist mit viel Witz alles gebündelt, was das Klima der DDR bestimmte: Machtmissbrauch der Funktionäre, Prüderie und Verlogenheit der Partei, Schlamperei und Unfähigkeit der Planer, Verlogenheit und Ellbogen-Mentalität der Karrieretypen. Forum Gestaltung 20:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

Arrangement „Amors Gaumenfreuden“ * 1 Übernachtung für 2 Personen im romantischen Doppelzimmer oder in einer unserer 3 luxuriösen Suiten * 1 Flasche prickelnden Sekt und frisches Obst als Begrüßungspräsent auf den Zimmern * exquisites 2-4 Gang-Menü im „Kaiserhof“ beginnend mit einem prickelnden Aperitif „Amors Gaumenfreuden“ * für 2 inkl. Übernachtung im Doppelzimmer & Frühstück ab 148,00 ⁄ p. Nacht * für 2 inkl. Übernachtung in einer Suite inkl. Frühstück ab 175,00 ⁄ p. Nacht * Ohne Übernachtung – ab 55,00 ⁄ für 2 Personen inkl. Aperitif Angebot gültig vom 11.02.2012 – 19.02.2012

Rupert Everett, 99 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 My Reincarnation USA/E/ CH/NL/I 2010, Info siehe 04.02., Moritzhof 20:00 Helden des Polarkreises FIN/IS/S 2010, Info siehe 04.02., Studiokino 20:00 Spur der Steine DDR 1966,

KL ASSIK MAGDEBURG

Schloßhotel Letzlingen Restaurant Kaiserhof Schloßstraße 10 · D-39638 Letzlingen Fon: 03 90 88-80 20-0 · Fax: -85 www.schlosshotel-letzlingen.de info@schlosshotel-letzlingen.de

15:00 Operetten zum Kaffee „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ Mit Alenka Genzel, Frank Matthias und Bert-Mario Temme am Klavier; im Gartensaal; 15 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

Mit dem Pianisten Hagen Schwarzrock im Konservatorium „Georg Philipp Telemann“ Das Hyperion-Trio hat sich seit seiner Gründung 1999 im Inund Ausland einen Namen gemacht und dabei ein ungewöhnlich großes Repertoire zur Aufführung gebracht. Mit der im Herbst 2011 neu erschienenen CD hat das Hyperion-Trio die Einspielung der Klaviertrios von Johannes Brahms komplettiert und zugleich eine Aufnahme vorgelegt, die die Auszeichnung „Empfohlen von klassik. com“ mit höchster Bewertung in allen Kategorien tragen darf. 15.02., 19 Uhr, Konservatorium G. P. T.

19:00 Konzertabend des Hyperion-Trios Im Rahmen des Kammermusik-Festival des Konservatoriums Mit dem Pianisten Hagen Schwarzrock; im Konzertsaal Konservatorium „Georg Philipp Telemann“

L I T E R AT U R HALDENSLEBEN

16:00 Lesung mit Erhard Hampel „Auf meinen Lebensstufen – Biografische Erzählungen“ Erhard Hampel hat aufgeschrieben, was er in seinem Leben als „Stufen“ erlebt habe. Eine Zeit, wie er sie erlebte, erduldete, erlitt, wird, was Krieg und Vertreibung anlangt, hoffentlich nie wieder jemand erleben müssen in unserem Lande. Auch darum will er sie auf dem Papier festhalten.; 3 EUR Kulturfabrik/ Alsteinclub

VO R T R AG MAGDEBURG

17:00 Der verdiente Erfinder im System der DDR Vortrag von Uta Luise Zimmermann-Krause Kulturhistorisches Museum 18:00 Alternative Bauweise Strohballenhaus – Bauen mit Lehm mit Heike Weingärtner, Beraterin für ökologisches Bauen; Oliver Schilling, Architekt; Anm. erforderlich! SWM Kundencenter 19:00 Ziviler Ungehorsam – ein demokratisches Korrektiv?! Rosa-Luxemburg-Stiftung 19:30 Freiheit – Eine philosophische Annäherung mit Pfr. Dr. Eberhard Tiefensee, Erfurt Roncalli-Haus

KUNST MAGDEBURG

Do

16

LIVE

Das Frühlingsfest der Überraschungen Die Jubiläumsshow mit Florian Silbereisen in der GETEC-Arena In der großen FrühlingsfestJubiläumsshow wird Florian Silbereisen auf 20 Jahre seiner Karriere zurückblicken, in denen viel passiert ist. Er erinnert an Höhepunkte seiner Shows, an spektakuläre Rekorde und an emotionale und lustige Momente. Das Deutsche Fernsehballett des MDR wird das Publikum mit temporeichen Tänzen in wunderschönen Kostümen begeistern. Und natürlich werden Florian Silbereisen und seine hochkarätigen Gäste mit für viel Stimmung sorgen! 16.02., 19.30 Uhr, GETEC-Arena

www.dates-md.de

nntag

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

19:30 Das Frühlingsfest der Überraschungen Die große Jubiläumsshow zum 20. Bühnenjubiläum präsentiert von Florian Silbereisen Mit Maite Kelly, Wencke Myhre, Stefan Mross, Margot Hellwig, Nockalm Quintett und dem Deutschen Fernsehballett des MDR; ab 39,60 EUR zzgl. Geb. (VVK) GETEC-Arena

Jetz auch t auf

Lügen schaffts Amt mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz

20:00 Bluestift Gitarrist Carsten Große, aktiv in den Bands „Blank“,“Metropol“ &“Bluestift“, spielt zu selbst produzierten Backtracks (akkustickgitarren, voc und drumms) live die E-Gitarre ! Moll‘s Laden 20:00 Danny Dziuk „Freche Tattoos auf blutjungen Bankiers“ Dziuks musisches Potenzial ist groß und sein neustes Album ist ein großer poetischer und musikalischer Wurf. Zusammen mit der Kleingeldprinzessin Dota erklärt er in „Mein schönes Berlin“ mit Gassenhauercharme der Hauptstadt eine unpathetische Liebeserklärung.; 10 EUR (VVK) Moritzhof

19:00 Aus eigenen Sachen Blätter des Magdeburger Malers und Zeichners Percy Rogge (1894-1983) zu Dantes „Göttliche Komödie“ und zur klassischen Mythologie Literaturhaus 20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:00 Didgeridoo- und Percussion-Jam im Café Oriental FestungMark

20:00 Piano-Abend mit Petra Steinbring live am Piano Amsterdam 21:00 Offene Bühne Musik für alle! Jeder der selbst musiziert und eigene, gema-freie Lieder im Gepäck hat, kann sich auf die Central-“Bühne“ stellen und PA-verstärkt das Publikum beglücken.; Eintritt frei! Café Central

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 33 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am23.01.12 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige Letzlingen-AZ_DatesValentin_94x65-2012.indd 1 14:43 24-40 MD Timer.indd 33

24.01.2012 12:30:39


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag ... Donnerstag 16 Freitag 17 www.dates-md.de

BÜHNE

F I L M S TA R T S A M 16 .0 2 .

Extrem laut & unglaublich nah

LIVE

LIVE

USA 2012, R: Stephen Daldry, D: Tom Hanks, Sandra Bullock, James Gandolfini, 129 min.

Premiere: Die Welt nach Ada Ein Stück nach Motiven des Romans „Spieltrieb“ von Juli Zeh Ada kennt alle Fakten der Geschichte, der Kriege und der Politik. Aber Ada ist all das egal. Erst als mit Alev ein neuer, charismatischer Schüler in ihre Klasse kommt und das Machtgefüge auf die Spitze treibt, gibt es etwas, dass ihr nicht mehr egal ist. Aus den intellektuellen Kontrahenten wird ein gefährliches Paar, das ein Opfer findet, an dem es Alevs Theorie zum menschlichen Spieltrieb beweisen will. Was als Spiel beginnt, endet bald in einem Labyrinth aus Gewalt und Liebe. 16.02., 19.30 Uhr, Schauspielhaus

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Donnerstanz Hits von Gestern bis Heute mit DJ Seventh Son Flowerpower 21:00 Dance Night Abtanzen mit den besten Beats aus House, R‘nB, 80er & Charts.; Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Tango-Café Übungsabend Feuerwache

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Einfall für Zwei Info siehe 03.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Leonce und Lena Lustspiel von Georg Büchner Als Prinz Leonce mit Prinzessi Lena verheiratet werden soll, macht er sich aus dem Staub. Ohne sie zu erkennen, begegnet er ihr. Die Abscheu vor einer Vernunftehe, ihre Sehnsucht nach einer echten Liebe hat sie ebenfalls zur Flucht genötigt. Als sie sich treffen, ist Sehen und Verlieben eins. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Premiere: Die Welt nach Ada Nach „Spieltrieb“ von Juli Zeh Ada ist viel zu intelligent für ihr Alter, zugleich ist sie viel zu emotionslos. Dann kommz mit Alev ein neuer, charismatischer Schüler in ihre Klasse. Aus den beiden wird ein gefährliches Paar, das schnell ein Opfer findet, an dem es Alevs Theorie zum menschlichen Spieltrieb beweisen will. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 20:00 Die acht Millionäre Info siehe18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Lügen schafft’s Amt Info siehe 04.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Kriegerin D 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 18:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 19:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 20:00 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 20:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof

VO R T R AG MAGDEBURG

15:00 Erzählcafé Spätlese Feuerwache 18:30 Guericke-Treff: Auswertungen der Ausgrabungen in und am Dom Vortrag von Rainer Kuhn Guericke-Zentrum 19:00 Augustus und die Anfänge

Oskar ist überzeugt, dass sein Vater, der am 11. September bei den Angriffen auf das World Trade Center umgekommen ist, ihm eine letzte Botschaft hinterlassen hat, die irgendwo in der Stadt versteckt ist. Zu seiner trauernden Mutter bekommt Oskar keinen Kontakt mehr, und sein wacher Verstand weigert sich strikt, an etwas zu glauben, was er nicht mit eigenen Augen sehen kann. Deshalb macht er sich auf die Suche nach jenem Schloss, in das der geheimnisvolle Schlüssel passt, den Oskar im Schrank seines Vaters gefunden hat.

Gefährten

USA 2011, R: Steven Spielberg, D: Jeremy Irvine, Emily Watson, David Kross, 146 min Das Rennpferd Joey wird zu Zeiten des Ersten Weltkrieges vom Vater des Farmersjungen Albert an die britische Kavallerie verkauft und zum Einsatz an die Front geschickt. Trotz der Hindernisse, die ihm bei jedem Abschnitt seiner Reise begegnen, berührt und verändert er jedes Leben, das ihm unterwegs begegnet. Und Albert, der seinen großen Freund nicht vergessen kann, läuft von zu Hause weg, um Joey auf den Schlachtfeldern von Frankreich wiederzufinden und nach Hause zu holen.

des Kaisertums in der Antike Vortrag mit Dr. Ulrike Theißen in der Reihe zur Landesaustellung 2012; Anmeldung unter 5354770 erforderlich! Volkshochschule HALDENSLEBEN

19:00 Keine Angst vor Gartenrosen Zusammenkunft der Rosenfreunde Es referiert Hartmut Brinkmann; 2 EUR Kulturfabrik/ Alsteinclub

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Ver-rückte Zeiten – Offene Sprechstunde Infos zum Projekt und Beratung rund um Kinder und Familie Familienhaus 15:00 Kochen mit Familien Osteuropäische Köstlichkeiten Familienhaus Tagesgruppe, Innsbrucker Str. 30 Familienhaus 16:00 Ver-rückte Zeiten – Sch(w)atztreff Elterngesprächsrunde des Projektes „Ver-rückte Zeiten“ Familienhaus SCHÖNEBECK

20:00 Weiberfastnacht des Felgeleber Carnevalclubs; 12 EUR Restaurant Weltrad WOLFSBURG

19:00 Wachstum und Ökologie Dominique Olivier und Rebecca Harms debattieren mit der ZEITRedakteurin Petra Pinzler über die Zukunft der Industriegesellschaft. Phaeno

Gabs Fun Ein Resümee von Gab Landman und Götz Günther nach 10 Jahren Gabs Fun in der Feuerwache Gabs Fun ist ein Projekt, in dem sich zwei elektrische Gitarren begegnen. Gab Landman und Götz Günther bereitet es Vergnügen, kleine Stücke zu kreieren und vorzuführen. Im Stereoeffekt bildet sich rhythmisch und klanglich ein Meer von seichten und stürmischen Wellen. Keine glatte See, kein endloses Getöse, sondern fragile Kapriolen entstehen - im weitesten Sinne vielleicht auch Jazz. Mit dabei ist an diesem Abend auch Uli Wittstock als Gast für das geschriebene und gelesene Wort. 17.02., 20 Uhr, Feuerwache LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Colbinger Band Melancholisch, weltinspiriert, ein süßer Blick auf der Suche nach den Geschenken des Tages. Eigentlich ist alles drin: Rock, Grunge, Funk und die Leichtigkeit des Surferstyles. Keith 20:00 Gabs Fun Ein Resümee von Gab Landman und Götz Günther, Gast: Uli Wittstock Info siehe oben, Feuerwache 20:00 Reinhard Klopp Folk, Country, Rock zur Gitarre – Klassiker unplugged Hegel-Bierbar 20:00 Sixty Beats Seit nunmehr 16 Jahren stehen Sixty Beats aus Berlin für professionell gecoverte Livemusik der 60er und 70er. Moll‘s Laden 21:00 It‘s a Ska, Ska, Skafestival Mit the Skatoons, Skarface, die Tornados und Hörinfarkt, Info siehe oben, Factory

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Querbeat mit DJ G-Orgi Flowerpower 20:30 Ottojaner-Faschingsparty unter dem Motto „OTTOs Science Ficktion“ mit Highlights der OTTOjaner-Show; Altes Theater am Jerichower Platz 21:00 Celebrate! mit den besten Beats aus House, R’n‘B, 80er & Charts. Boys‘n‘Beats 21:00 Hitmix mit DJ Dicky; First 21:00 Oll neiht loooong mit Plastik Soul Deep 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 23:00 Thx God it‘s friday Black,

It‘s a Ska, Ska, Skafestival Mit den Skatoons, Skarface, die Tornados und Hörinfarkt Das Magdeburger Skafestival startet in die 4. Runde. Ein furioses Line-Up wird auch in diesem Jahr einen unvergesslichen Abend bescheren. Ganz oben stehen diesmal Hamburgs Kult-Ska-Punker von den Skatoons. Wie? Ska-Punk? Mit deutschem Gesang? Schnell und tanzbar? Ja! Genau das versprechen und halten The Skatoons aus der Hansestadt mit rasanten Offbeats und diversen Punkrockeinlagen. Und damit haben sie sich seit 1999 eine ungemein große Fangemeinde erspielt. 17.02., 21 Uhr, Factory

Das schreit nach Rache! Falke lädt Eisenstein auf das Fest des Prinzen Orlofsky ein. Opernhaus 19:30 Einfall für Zwei Info siehe 03.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Premiere: Beziehungsweise Schneewottchen Info siehe 18.02., Opernhaus 20:00 Alles Gift! Info siehe 25.02., Zwickmühle 20:00 Die acht Millionäre Info siehe 18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 21:30 Julia und die Kavaliere der Nacht Die Fortsetzung ihrer Rockoper erreicht neue Dimensionen! Besucher erleben Bonnie und Clyde, einen perfiden Wissenschaftler, eine Traumhochzeit, die Bestie von Soho, einen Ehezwist der Extraklasse, ein Terrorbaby, den wirklichen Amor, Geschosse mitten ins Herz und Musik direkt ins Blut. Schauspielhaus

FILM MAGDEBURG

17:00/21:00 Ich reise allein Info siehe 11.02., Moritzhof 17:30 Huhn mit Pflaumen Info siehe 18.02., Studiokino 18:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof

Rock, House, Crossover, Partytrash, DJ EV Flash; Prinzzclub BERNBURG

22:00 Clubs United mit Stevie T. Bernabeum DESSAU-ROSSLAU

22:00 Fridays Ballroom All You Can Dance Beatclub

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 An kalten Tagen bitte Türen schließen von Kai-Ivo Baulitz Ihr ganzes Leben hat Betty Lowitz auf einer Insel in der Ostsee verbracht. Ganze politische Systeme mögen zusammengebrochen sein, ihr Zuhause ist dasselbe geblieben. Jetzt aber will sie die Insel erstmals verlassen. Wenn sie sich schon aufmacht, soll es eine lange, weite Fernreise sein. Schauspielhaus 19:30 Der Besuch der alten Dame Eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt Die Industrie der Stadt Güllen liegt darnieder, die Stadtkasse ist leer, die Bürger sehen keine Perspektive. Alle Hoffnung liegt auf Claire Zachanassian, der reichsten Frau der Welt. Sie ist ein Kind der Stadt und hat ihren Besuch in der Heimat angekündigt. Schauspielhaus 19:30 Die Fledermaus Operette von Johann Strauß Es war für den Anwalt Dr. Falke kein Vergnügen, als er nach einem Kostümfest vom Freund Gabriel sturzbetrunken und im Fledermauskostüm auf dem Marktplatz liegengelassen und so zum Gespött der Stadt wurde.

19:00 Tage, die bleiben D 2011, R: Pia Strietmann, D: Götz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min. Der plötzliche Unfall-

tod der Mutter hinterlässt einen notorisch untreuen Ehemann, einen rebellischen Sohn und die pubertierende Tochter, die alles für ein Tattoo geben würde. Schon lange lebten sie aneinander vorbei und sollen nun gemeinsam trauern?! Moritzhof 20:00 Abendland AUS 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 20:00 Kriegerin D 2011, Info siehe 18.02., Studiokino

K L AS S I K MAGDEBURG

19:00 Kammermusikabend Im Rahmen des KammermusikFestival des Konservatoriums Das Streichquartett „Filarmonica“ und der Pianist Iwan Urwalow spielen Werken von Robert Schumann (Klavierquartett Es-Dur op. 47).; im Konzertsaal Konservatorium „Georg Philipp Telemann“ 20:00 Ü40-Party Disko-Fox, Schlager, Hits der 70er & 80er Jahre sowie das Beste von heute mit DJ Carsten Fischer; Gartensaal; Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

L I T E R AT U R MAGDEBURG

20:00 Wortwäsche Slam Moritzhof

KUNST MAGDEBURG

19:30 Verrückt nach Kunst III Malerei der integrativen Malgruppe „Der Weg e.V.“ Ausstellungseröffnung Kunstwerkstatt e.V.

MESSE MAGDEBURG

10:00 Gartenträume 2012 – der grüne Treffpunkt Info siehe 18.02., Messe MD

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:00 EthnoBeats mit DJ; im Café Oriental FestungMark

34 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 34

24.01.2012 12:30:41


18

Samstag TA N Z E N

TA N Z E N

23:00 Jazzy House Session mit DJ Zwette, 5 EUR Prinzzclub 23:00 Nachtschicht Indie TunesParty Projekt 7 – Campustheater

80er Jahre-Party

School of Rock

In der FestungMark werden die 80er Jahre zelebriert

Discoreihe fßr Freunde alternativer Gitarrenklänge in der Factory

Neben vielen Musikvideos wird es an diesem Abend eine abgestimmte Dekoration geben. DJ Alexander W. wird mit seinem tanzbaren Partymix fĂźr das richtige 80er-Feeling sorgen; von Aha Ăźber Depeche Mode bis Visage, von Madonna Ăźber Billy Idol bis Nena - er weiĂ&#x;, was rockt und popt. SchlieĂ&#x;lich begeistert er in Leipzig mehr als 2.000 Partygäste auf der grĂśĂ&#x;ten 80er-Party Sachsens. Als ein HĂśhepunkt des Abends werden zu Nenas „99 Luftballons“ hunderte bunte Ballons aus elf Metern HĂśhe auf die Tanzfläche fliegen. 18.02., 22 Uhr, FestungMark

Schluss mit elektronischen Beats! Hier heiĂ&#x;t es: Back to the Roots. 100% technofreie Zone! Ob Indie-Tunes, brachialer Hardcore, schwere Metallklänge oder tanzbeinschwingender Ska: Jede Richtung Rock’n’Roll-beeinflusster Musik soll bedient und gefeiert werden. Singt, springt und tanzt zu Alternative, Indie, Punk, Ska, Hardcore, Metal oder All Time Classics der Rockmusik. An den Plattenspielern wird niemand geringeres als das Factory-Urgestein DJ Alex die Regler bedienen und sich mit einem Special Guest die Decks teilen. 18.02., 23 Uhr, Factory

LIVE-MUSIK

TA N Z E N

MAGDEBURG

MAGDEBURG

20:00 Avataria Alternative Dark Metal Band aus Berlin Keith 20:00 Massendefekt Ohne auf den Zug der Ăźblichen Pop- und Rockklischees aufzuspringen, waren Massendefekt in mehreren hundert Radioshows, als auch bei Fernsehauftritten sowie Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen vertreten. Dieses Jahr feiert die Band 10-jähriges Jubiläum. Factory 20:00 Maximilian Wilhelm & Band „Stationen der Sehnsucht“ Beim Auftritt als Vorband fĂźr Silly und durch die Freundschaft mit Dirk ZĂśllner wurde die Idee fĂźr das Programm geboren. FĂźr den 21jährigen Sänger Maximilian Wilhelm war dies eine spannende Reise in die Vergangenheit. Das Konzept: Songs von Silly, Renft, Keimzeit, Pankow, Gundermann, ZĂśllner u.a. Moll‘s Laden

20:30 Van HßnerKlein Jazztrio: Druckvoll gespielter Fusionjazz mit Stephan van Briel (g), Michael Klein (dr) und Holger HßnemÜrder (b). Nach mehrjähriger Pause nun wieder einige Konzerte des fßr seine Spielfreude bekannten Trios. Dessen Musik verbindet funkige Grooves mit jazzigen Solos und der erdigen Kraft des Rock. Blue Note 21:00 Ukulelenprediger Samuel der Ukulelenprediger und Gero, der Herr am Kontrabass Songs verbunden mit gepredigten Lebensweisheiten ßber Leben, Tod, Schmerz, Glßck – Philosophische Betrachtungen Es ist eine Kombination aus Sprache und Musik. Die Ansagen der Songs sind genauso wichtig wie die Songs selbst. KuCaf HOHENERXLEBEN

19:00 Hubertus Meine Lieder Musikgeschichten, Pop und Swing mit Hubertus v. Krosigk; im Weissen Saal Schloss SALZWEDEL

21:00 Offene BĂźhne Mit Black tooth scares (Hard‘nHeavy), u.a. Hanseat

19:00 Lust for Life! Rock, Pop & Indie, DJ Clemi Flowerpower 20:00 20er Jahre-Party Close up Magic, Concierge, Zigarrendame, DJ mit Hits der 20er Cocktailbar „One“

23:00 School of Rock Alternative, Indie, Punk, Ska, Hardcore, Metal oder All Time Classics der Rockmusik mit DJ Alex; Factory BERNBURG

22:00 Black Beatz Special mit DJ Trust Bernabeum HALDENSLEBEN

22:00 Ostblockschlampen An diesem Act-Namen scheiden sich die Geister. Dabei Ăźberzeugen die Electroprofis lediglich durch ihre Musik und durch fette Abfahrten auf den Dancefloors und nicht etwa durch sexistische Shows; p18! Seal

BĂœHNE MAGDEBURG

15:00/19:30 Einfall fĂźr Zwei Info siehe 03.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 15:00/20:00 LĂźgen schafft’s Amt Info siehe 04.02., ZwickmĂźhle 17:00 Faust. Der TragĂśdie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe Alles hat Faust schon versucht: Er hat BĂźcher gewälzt, Geister beschworen und mit Selbstmordgedanken gespielt. Die Unzulänglichkeit des eigenen Denkens und die Beschränktheit seiner Umwelt

tramp gaben sie deutsche Texte, die sich zum Teil an das Original halten oder auch vĂśllig neu geschrieben wurden. Die Musik wurde ĂĄ la T&T Wollner arrangiert. Ihre Stimmen und das Klavier sind das Orchester, die Band, der Background-Chor. Feuerwache 20:30 Faust. Der TragĂśdie zweiter Teil von Johann Wolfgang von Goethe Den Kaiserstaat sanieren Faust und Mephisto mit der Erfindung des Papiergeldes, neues Leben wird in Fausts Labor im Reagenzglas geschaffen. Faust wird Bankier, Feldherr, Handelsherr, Spekulant. Er gewinnt Reichtum, Macht, Ansehen und Helena. Aber immer noch lockt ihn Unerreichtes, Unerreichbares. Schauspielhau 23:30 Devil‘s Lounge Im Anschluss an den gewaltigen Doppelfaustabend einfach nach Hause gehen? Mitnichten! Bei Getränken, Häppchen und Musik unter dem Themenbanner „Teufel“, von Beck Ăźber Dandy Livingston bis zu Tom Waits, kann man den Abend gemĂźtlich im Foyer ausklingen lassen.; Eintritt frei! Schauspielhaus BURG

19:30 Victor Hugo: Der letzte Tag eines Verurteilten literarisches Konzert mit Videoprojektion, Maxx Heinrichs & Max Heckel, Ronny Harbich, Altmark Ev. Gemeindehaus MAGDEBURG

15:30/20:00 Kriegerin D 2011, R: David Wnendt, D: Alina Levshin, Sayed Ahmad Wasil Mrowat, 103 min. Marisa ist Anfang 20 und

Neonazi. Die bĂźrgerliche Svenja drängt in Marisas Clique und der afghanische FlĂźchtling Rasul sucht sich ihren See zum Schwimmen aus. Es setzt sich eine Kette von Ereignissen in Gang, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Studiokino 16:00/20:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, R: Jagd auf Stinktiere verglich Farmerssohn Joseph McCarthy seine unermĂźdliche Hatz auf Kommunisten, die er den amerikanischen Staatsapparat unterwandern sah. Bis er schlieĂ&#x;lich auf Widerstand stieĂ&#x;. Moritzhof 17:00/21:00 Tage, die bleiben D 2011, R: Pia Strietmann, D: GĂśtz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min. Der plĂśtzliche

18.02. Samstag

DJ Tilly

23 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub 21:00 Tanzparty TanzcafĂŠ Nordlicht 22:00 80er Jahre-Party DJ Alexander W. mit tanzbarem Partymix der 80er; FestungMark 23:00 Disco mit DJ Tilly Studentenclub Baracke

bringen ihn zur Verzweiflung. Da kommt der Teufel, der verspricht, ihn aus seiner Misere zu erlĂśsen. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Beziehungsweise Schneewottchen Eine Produktion des Theaterjugendclubs, ab 15 Jahren Der schĂśne Knabe Schneewottchene wächst bei seinem Vater auf, betreut von der Stiefmutter Marielle, die er bald an modischem Styling und SchĂśnheit Ăźbertrumpft. Also beschlieĂ&#x;t Marielle, Schneewottchen nicht länger unter ihrem Dach zu dulden. Schneewottchen landet schlieĂ&#x;lich in einer Frauenkommune. Opernhaus, Theater Magdeburg 19:30 Hello, Dolly! Musical von Jerry Herman Heiratsvermittlerin Dolly wickelt ihren Klienten, den griesgrämigen Geschäftsmann Horace Vandergelder, um den Finger und macht dabei sich selbst und drei weitere Paare glĂźcklich. Opernhaus 20:00 Die acht Millionäre KriminalkomĂśdie nach R. Thomas Regennasse StraĂ&#x;en, der Wind weht von allen Seiten aber Jacques sitzt im Trockenen bei einem Trockenem. In die Stille des Abend schrillt das Telefon und da ist sie wieder: diese ekelhafte Fistelstimme! Seit Monaten angedroht passiert es, das Unglaubliche, in dieser Herbstnacht. Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Warten auf ... von T&T Wollner Den Titeln von Sting, Billy Joel, ABBA oder Super-

Unfalltod der Mutter hinterlässt einen notorisch untreuen Ehemann, einen rebellischen Sohn und die pubertierende Tochter, die alles fßr ein Tattoo geben wßrde. Schon lange lebten sie aneinander vorbei und sollen nun gemeinsam trauern?!

19

LIVE

2011, R: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud, D: Mathieu Amalric, 90 min. Der groĂ&#x;e Violinist Nasser

Ali Khan ist untrĂśstlich, sein Instrument ist zerstĂśrt. Doch ein Leben ohne Musik ist fĂźr ihn kaum vorstellbar. Er begibt sich auf die Spuren seiner Vergangenheit, um das Geheimnis zu lĂźften, das die Liebe und Musik vereint. Studiokino 18:00 Abendland AUS 2011, Info siehe11.02., Moritzhof 19:00 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

KL ASSIK MAGDEBURG

19:30 Festliches und Originelles Musik fßr 5 Bläser aus 3 Jahrhunderten Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Claude Debussy, Ferenc Farkas, Astor Piazzolla, Peter Tschaikowsky, Jacques Ibert und Ligeti GyÜrgy; im Schinkelsaal; Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

MESSE MAGDEBURG

10:00 Gartenträume 2012 – der grßne Treffpunkt von Schaugärten und Gartenarchitektur ßber Pflanzen, grßne Raritäten, Blumenzwiebeln bis hin zu MÜbeln, Gartentechnik und Teich-ZubehÜr.; Messe Magdeburg

KINDER

FILM

Lutz Hachmeister, D: John Sessions, Justine Waddell, 95 min. Mit der

20:00 Faschingsparty Mit DJane Carina CafĂŠ Hansen 20:00 Suberg‘s Ăœ30-Party 4 Tanzflächen mit Rock und Pop, Club-Sounds, Salsa-Rhythmen, Feten-Hits und Schlager-Kult und diversen DJs; Hotel Maritim 20:30 Ottojaner-Big-Kultparty unter dem Motto „OTTOs Science Ficktion“ mit groĂ&#x;er BĂźhnenshow, anschl. Live-Musik von Charlies Crew, Party auf 2 Floors; 22 EUR (Ak) Altes Theater am Jerichower Platz 21:00 80er Jahre-Party mit Tobie Le Freak; 7 EUR First 21:00 Faschings-Fete mit den besten Beats aus House, R‘nB, 80er & Charts. Boys‘n‘Beats 21:00 Oli & Sara mit Oli und Sara Deep

Moritzhof 17:30 Huhn mit Pflaumen F/D/B

So

TV Noir Konzert Mit Moritz Krämer und We Invented Paris in der FestungMark Der Sound von We Invented Paris kombiniert dezente Elektronikeinflßsse mit IndieRock. Die Songs oszillieren zwischen sehnsßchtiger Melancholie und tanzbarer Lebensfreude. Die Band wird von dem Berliner Moritz Krämer unterstßtzt. Sein akustischer Songwriter-Sound schlägt Brßcken zu Jazz und Pop und wird nicht zuletzt getragen von Krämers brßchiger und warmer Stimme. Seine tiefgrßndigen Texte beschreiben filmische Momentaufnahmen aus Zwischenmenschlichem, Alltäglichem und Absurdem. 19.02., 20 Uhr, FestungMark

www.dates-md.de

nntag

MAGDEBURG

15:00 Lotta aus der KrachmacherstraĂ&#x;e S 1992, Info siehe 04.02., Moritzhof 19:00 Die Meerjungfrau in der Badewanne ab 6 Jahren Info siehe 11.02., Puppentheater

FĂœHRUNGEN MAGDEBURG

15:00/19:00 4 um die Welt – Eine Fahrt mit der Gothaer StraĂ&#x;enbahn durch Magdeburg 12 EUR StraĂ&#x;enbahndepot Sudenburg 20:00 Nachtwächterrundgang durch Magdeburg mit Jeff Lammel Info siehe 04.02., Dom

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 TV Noir Konzert Mit Moritz Krämer und We Invented Paris Der Sound von We Invented Paris kombiniert dezente Elektronikeinflßsse mit Indie-Rock. Die Songs oszillieren zwischen Melancholie und tanzbarer Lebensfreude. Die Band wird von dem Berliner Songwriter Moritz Krämer unterstßtzt. Krämer schlägt Brßcken zu Jazz und Pop. FestungMark

TA N Z E N MAGDEBURG

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Tag der offenen TĂźr IWK Institut fĂźr Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege 14:00 Sushi-Kochkurs Dauer: 3 Std., 34,-Euro, Anm. vorher erforderlich unter 555 66 88! Asia Lounge SCHĂ–NEBECK

19:19 44. Karneval-Session „Der Globus eiert – wenn der FCC feiert!“ Prunksitzung des Felgeleber Carneval Clubs; 14.50 EUR Restaurant Weltrad

14:00 Seniorentanz TanzcafĂŠ Nordlicht 19:00 Mr. Musika‘s Gitarrenclub Open Stage Klampfen fĂźr Ruhm und Freibier mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BĂœHNE MAGDEBURG

11:00 Wenn ich sonntags in mein Kino geh‘... Die schĂśnsten Melodien von Werner Richard Heymann mit Katharina Bethke, Sigi Buda, Michael Mohr und Manfred Herbst; 15 EUR Kaffeehaus KĂśhler

JugendweiheModenschau Samstag, 25. Februar um 15, 16 und 17 Uhr Mit Wahl der Jugendweihe-Gesichter Erlebe die neuesten Mode-Trends und Styling-Tipps sowie das Casting zur Wahl der Jugendweihe-Gesichter 2012/2013. Anmeldung zum Jugendweihecasting unter: jwmagdeburg@web.de oder info@city-carre-magdeburg.de

www.city-carre-magdeburg.de

Hier kauft Magdeburg.

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 35 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 35

&,&B-XJHQGZHLKHB'$7(6B[LQGG

 24.01.2012 12:30:46


www.dates-md.de

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag ... Sonntag 19 Montag 20 Dienstag 21 16:00 Die Dreigroschenoper Stück von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill Info siehe 11.02., Opernhaus, Theater Magdeburg 17:00 Alles Gift! Kabarett „Die Kugelblitze“ mit Sabine Münz, Lars Johansen und Ernst-Ulrich Kreschel Info siehe 25.02., Zwickmühle 19:30 Ich werde Paris mit einem Apfel erobern! Ein Abend über Paul Cézanne von Christiane Hercher und Andreas Guglielmetti Info siehe 01.02., Schauspielhaus, Theater Magdeburg

FILM MAGDEBURG

15:00/19:00 Abendland AUS 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 15:30/20:00 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 16:00/20:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 17:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 17:30 Kriegerin D 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 18:15 Tage, die bleiben D 2011, R: Pia Strietmann, D: Götz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min.

Info siehe 18.02., Moritzhof

K L AS S I K MAGDEBURG

10:00 10 Jahre Magdeburger Klaviertrio Kostbarkeiten Europäischer Kammermusik Russische Matinee mit Werken von Sergej Rachmaninow, Dmitri Schostakowitsch und Peter Tschaikowski; im Gartensaal; 12 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten 18:00 Ökumenisches Abendgebet mit Liedern aus Taizé Evangelisches Hochschulzentrum

KUNST MAGDEBURG

15:00 Feierliche Wiedereröffnung des Kunstmuseums Mit der Ausstellung „Die

Geschichten der Christiane Möbus“ Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

LIVE

LIVE

FILM

MESSE MAGDEBURG

10:00 Gartenträume 2012 – der grüne Treffpunkt Info siehe 18.02., Messe Magdeburg

KINDER MAGDEBURG

14:00 Lotta zieht um S 1993, R: Johanna Hald, D: Grete Havnesköld, Linn Gloppestad, 83 min. Info siehe 11.02., Moritzhof 14:00 Ottojaner-Kinderfasching mit bunten Programm und diversen Beschäftigungsstrecken; 4 EUR (Tageskasse) Altes Theater am Jerichower Platz 15:00/16:30 Burattino oder die Suche nach dem goldenen Schlüsselchen von Marco Dott frei nach Alexej Tolstoi für Menschen ab 6 Jahren Info siehe 22.02., Puppentheater 16:00 Tausendschön Tanzmärchen für Kinder ab 8 Jahren Tausendschön, ein tanzbegeistertes junges Mädchen, lebt mit seiner Mutter in einem kleinen idyllischen Dorf. Sie hat sich in Peter verliebt, was der Mutter gar nicht gefällt. Sie setzt alles daran, dass Tausendschön berühmt wird – eine begehrte Primaballerina der High Society. Opernhaus, Theater Magdeburg WOLFSBURG

13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information 12:00 Endlich mal die Heimatstadt kennenlernen! Architektur-Stadtrundfahrt mit dem Rad Magdeburg Süd mit Peter Bergfeld, ca. 15km, gratis, Treff: Hasselbachplatz am Windspiel Hasselbachplatz

Deep Schrott

Last Days of April

Kriegerin

Wollie Kaiser, Andreas Kaling, Jan Klare und Dirk Raulf sind zu Gast bei „Jazz in Kammer“

Die schwedische Indie-Band entert die Bühne des Projekt 7

D 2011, R: David Wnendt, D: Alina Levshin, Jella Haase, Sayed Ahmad Wasil Mrowat, 103 min.

Die Besucher sollten besser alles vergessen, was sie bisher über Blasmusik gehört haben: Denn Wollie Kaiser, Andreas Kaling, Jan Klare und Dirk Raulf spielen vier Bass-Saxophone - sonst nichts. Gemeinsam bilden sie Deep Schrott und sind wohl das erste und vielleicht auch das einzige Bass-Saxophon-Quartett dieser Welt. Auf der Bühne verschrotten die vier Musiker Klassiker aus Rock und Pop, darunter sind auch Songs von den Beatles und Led Zeppelin sowie Fleetwood Mac und King Crimson. 20.02., 21 Uhr, Schauspielhaus

Als Vorbilder nennen Last Days of April Größen wie Prince, Björk und die Foo Fighters. Eine spannende Mischung, die auf einen weiten, musikalischen Horizont schließen lässt. Die Band spielte bereits bei Rock am Ring und auch in den USA, in Japan und Australien sind zumindest zwei der vier Alben zu erwerben. Bei ihren Gigs in Berlin, Erfurt und Magdeburg zeigen Last Days of April einmal mehr, dass der Begriff „Emocore“ viel zu eng wird und man sich mit fortschreitender Bandgeschichte in die unendlichen Popgefilde vorarbeitet. 20.02., 21 Uhr, Projekt 7

LIVE-MUSIK

sterben USA 2009, R: Emily Young,

MAGDEBURG

D: Sarah Michelle Gellar, Jonathan Tucker, David Thewlis, 103 min.

21:00 Deep Schrott Vier BassSaxophone, sonst nichts. Deep Schrott ist das erste und einzige Bass-Saxophon-Quartett der Welt. Verschrottet werden Klassiker aus Rock und Pop, darunter Songs von den Beatles, Led Zeppelin, Fleetwood Mac und King Crimson. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 21:00 Last Days of April Als musikalische Vorbilder nennen die Schweden Größen wie Prince, Björk und die Foo Fighters. Bei ihrem Gigs in Magdeburg zeigt die BandL einmal mehr, dass der Begriff Emocore viel zu eng wird und man sich mit fortschreitender Bandgeschichte immer weiter in die unendlichen Popgefilde vorarbeitet.; ab 12,75 EUR Projekt 7 – Campustheater

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Blue Monday Rythm and Blues Nacht mit Mr. Musika Flowerpower 19:00 Rosenmontagsball Mit DJane Carina Café Hansen 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BÜHNE MAGDEBURG

20:00 Rosemaries Rosenbowle Vom Theater an der Angel Die Königin der Blumen steht im Mittelpunkt bei Worten, Musik und Tanz. „Die fünf Rosenkavaliere“ Rudi Rudolph (Gitarre), Thomas König (Violine), Lars Düsseler (Kontrabass), Ronald Hensel (Piano) und Gören Eggert (Rhythmusgruppe) begleiten Ines Lacroix und Mathias Engel mit bunten Melodien.; 22 EUR Feuerwache

FILM MAGDEBURG

18:15 Ich reise allein NOR 2011, R: Stian Kristiansen, D: Rolf Kristian Larsen, 93 min. Info siehe 11.02.,

Moritzhof 19:00 Abendland AUS 2011, R:

Nikolaus Geyrhalter, Dokumentarfilm, 94 min. Info siehe 11.02., Moritzhof

20:00 Ich war neunzehn DDR 1967, R: Konrad Wolf, D: Jaecki Schwarz, Wassili Liwanow, 115 min.

Als 19jähriger kehrt Gregor mit einer Aufklärungseinheit der Roten Armee 1945 nach Deutschland zurück. Es reift die Erkenntnis, dass nicht alle Deutschen schuldig waren und man nur mit ihnen gemeinsam ein friedliches Deutschland aufbauen kann. Forum Gestaltung 20:00 Veronika beschließt zu

Veronika ist jung, schön, hat einen gutbezahlten Job und lebt in einem Appartement in New York City. Doch ihr Leben ist so kühl, elegant und leer wie ihre teure Wohnung. Eine Überdosis Schlaftabletten befördert sie nicht in den Tod, sondern in eine psychiatrische Anstalt. Espresso Kartell 20:15 Tage, die bleiben D 2011, R: Pia Strietmann, D: Götz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min.

Marisa ist Anfang 20, Neonazi und schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer, Politiker, den Kapitalismus, die Polizei und alle anderen, denen sie die Schuld daran gibt, dass ihr Freund im Knast sitzt und dass alles den Bach runter geht. Die bürgerliche Svenja, 15, drängt in Marisas Clique, und der afghanische Flüchtling Rasul, 14, sucht sich ihren Badesee zum Schwimmen aus. Als die drei Welten aufeinander prallen, setzt sich eine Kette von Ereignissen in Gang, die ihr Leben auf den Kopf stellt. 21.02., 20 Uhr, Studiokino TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Musik-Bingo mit DJ Falko Rock Flowerpower

21.02. DJ Purchas 22 Uhr Dienstag

Studenten

disco

Info siehe 18.02., Moritzhof

Studentenclub

VO R T R AG MAGDEBURG

17:00 Richtig schreiben – ein Überblick über die neue Rechtschreibung Erste von zwei Veranstaltungen Anmeldung unter 5354770 erforderlich! Volkshochschule 18:30 Ehe oder Partnerschaft aus – Wer bekommt Vermögen, Schulden, Haus? Referent: Fachanwalt für Familienrecht Tobias Rösemeier, Magdeburg; 2 EUR Katharinenhaus WOLFSBURG

18:30 Lebenswissen der Märchen ElternForum mit Dr. Oliver Geister Märchenfiguren müssen sich oft entscheiden – ob Hans im Glück den Goldklumpen tauschen oder Schneewittchen in den Apfel beißen soll. Kinder werden mithilfe von Märchen an die Notwendigkeit von Entscheidungen und deren Bewertungen herangeführt.; 5 EUR; Anmeldung erforderlich!; im FreiRaum Autostadt

KUNST MAGDEBURG

08:00 800 Jahre Anhalt Eine Vitrinenausstellung Eine Vitrinenausstellung zur vielfältigen und facettenreichen Geschichte Anhalts Uni-Bibliothek 20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Burattino oder die Suche nach dem goldenen Schlüsselchen von Marco Dott frei nach Alexej Tolstoi für Menschen ab 6 Jahren Info siehe 22.02., dPuppentheater

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

21:00 Salsatanzkurs mit Tanzlehrerin Caro und cubanischer Musik (kostenlos) Cocktailbar „One“ 22:00 Oldie-Disco mit DJ Purchas Studentenclub Baracke

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Wie weit? Eine Produktion des Theaterjugendclubs Info siehe 23.02., Opernhaus

des Mädchens Theresa. Als Leistungssportlerin beim Turmund Wasserspringen soll sie die gescheiterte Karriere des Vaters fortsetzen. So bleibt kein Raum für die Verwirklichung ihrer Träume. Geschildert werden ihre Kindheitsnöte und Ängste.; Eintritt frei! Stadtteilbibliothek Reform 19:30 Offenes Haus: AG Literatur Heute steht Mark Twains „Bummel durch Europa“ auf dem Programm. Neueinsteiger willkommen!; Treffpunkt: Bühneneingang; Eintritt frei! Schauspielhaus, Theater Magdeburg

KUNST WOLFSBURG

09:00 Technik verbindet 2012

„Mobilität mit Zukunft“ Die Veranstaltung präsentiert Technik und Wissenschaft zum Anfassen. Es stehen interessante Exponate von unterschiedlichen Instituten und regionalen Industriepartnern Schulklassen ab dem 7. Jahrgang aber auch Einzelbesuchern für spannende Erkundungen zur Verfügung.; Eintritt frei! Phaeno

GASTRO-EVENTS MAGDEBURG

20:00 Die andere Fastnacht Besucher erleben Sie eine musikalisch-literarisch-theatralisch-kulinarische Komposition mit und von Ines Lacroix, Mathias Engel, Thomas König und dem Maitre de cuisine.; 30 EUR Feuerwache

KINDER MAGDEBURG

09:00 Burattino oder die Suche nach dem goldenen Schlüsselchen von Marco Dott frei nach Alexej Tolstoi, ab 6 Jahren Info siehe 22.02., Puppentheater 09:00/11:00 Die Geschichte von Lena von Michael Ramløse und Kira Elhauge ab 8 Jahren Info siehe 22.02., Schauspielhaus

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

FILM MAGDEBURG

10:30/18:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 17:30 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 19:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 20:00 Kriegerin D 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 20:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

L I T E R AT U R MAGDEBURG

19:00 Lesung mit Christel Landesfeind „Theresas Tanz auf dem Seil“ Erzählt wird die Geschichte

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Elternfrühstück „Von der Verhütung zum Kinderwunsch – Fragen rund um die Familienplanung“ Treff für Eltern und Großeltern zum Erfahrungen austauschen und Fragen stellen Familienhaus 21:00 Jakelwood Folk Club musikalische Akustik-Session, jeder, der ein Instrument spielt oder musikbegeistert ist, ist herzlich eingeladen ... Jakelwood

www.Magdeburg-Tattooentfernung.de

Tattooentfernung ohne Laser - alle Farben möglich - nur wenige Behandlungen nötig

0391/7347550

Catrin's Regeneration & Kosmetik Planetenweg 79, 39118 Magdeburg

36 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 36

24.01.2012 12:30:54


Mittwoch BÜHNE

22

19:00 Abendland AUS 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof 20:00 Einer trage des anderen Last DDR 1987, R: Lothar Warnecke,

LIVE

Vorpremiere: Kapitalation Von und mit Sebastian und Tobias Hengstmann Kapitalation: Einseitige Bereitschaftserklärung des Kopfes, keinen Widerstand mehr leisten zu wollen, wenn das verderbliche Kapital dem Völkerrecht seine Unterwerfung erklärt. (Quelle: versiegt) Außerdem sind Schulden und verhandelnde Staats- und Regierungschefs Dinge, die laut Medienberichten unser Leben stark beeinflussen. Aber wo? Was passiert, wenn einen der „EuropäischeZentralPunk“ auf der Straße anspricht und fragt: „Haste mal‘n Euro? Aber keinen Griechischen!“? 22.02., 19.30 Uhr, nach Hengstmanns

Espinosa, D: Denzel Washington, Ryan Reynolds Ex-CIA-Agent Frost

hat US-Militärgeheimnisse an Nordkorea verraten. Jetzt wartet er an einem geheimen Ort auf den Prozess. Doch plötzlich wird das „Safe House“ von einem Killerkommando dem Erdboden gleichgemacht. Wer will Frost mundtot machen? Cinemaxx 20:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof 20:30 In einer besseren Welt D/S 2010, R: Susanne Bier, D: Mickael Pers-

brandt, Trine Dyrholm, 113 min. Anton lebt zwischen zwei Welten: In einem afrikanischen Flüchtlingscamp rettet er als Arzt Leben. Zuhause, in der Idylle der dänischen Provinz, muss er sich als Vater und Ehemann den Herausforderungen des Familienalltags stellen. Café Central

KL ASSIK

USA 2012, R: Mark Neveldine, Brian Taylor, D: Nicolas Cage, Fergus Riordan, 95 min.

Songwriternacht Mit Circle of 3 und Angelina Grimshaw in der Feuerwache The Circle of 3 - das sind Jan Kubon, Burkhard Schmidt und der Songwriter und Gitarrist JC Grimshaw. Was einst als kleine Tourfreundschaft begann, ist mittlerweile zu einer großartigen Band geworden. Die traurig, melancholischen Folkchansons t.bascos treffen auf die folkig rootsigen Sounds des Multinstrumentalisten J.C. Grimshaw. Die sentimental, dylaneske Warmherzigkeit t. bascos verleiht den Songs von Grimshaw emotionale Größe und macht sie zu ganz großem Folkkino. Angelina Grimshaw verleiht dem ganzem Abend die bluesig jazzige Note. 23.02., 20 Uhr, Feuerwache

MAGDEBURG

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Mitch Ryder feat. Engerling Der Sänger mit dem lauernden Vibrato in der Stimme ist wieder unterwegs durch die Clubs und Säle mit der aktuellen CD „Detroit ain‘t dead yet“ im Tourgepäck. „Vielleicht mein wichtigstes und ganz sicher eines der besten Alben, die ich je gemacht habe“, sagt Mitch Ryder. Feuerwache

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Flaschbier Nacht mit DJ Falko Rock Flowerpower 19:00 Swing Kartell Vol. 4 mit DJ Musika Espresso Kartell 20:00 Disco-Fox mit Tanzlehrer für Anfänger und Fortgeschrittene, kostenlos DieDu-Bar 21:00 Karaoke-Party Cocktailparty mit den besten Beats aus House & R‘nB, 80er & Charts.; Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Kuka Night Mit den Kunstkantinen-DJs Just Etienne, Lorenz Kraach und DJ Tork Deep

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Vorpremiere: Kapitalation Info siehe 25.02., Kabarett „... nach Hengstmanns“ 19:30 Wie weit? Eine Produktion des Theaterjugendclubs Wir möchten mit euch ein Märchen erzählen. Über das kleine bisschen Magie im Alltag. Über die erste große Liebe. Über die Schwierigkeiten. Wie weit reicht die Liebe? Wie weit gehst du, um die Liebe zu gewinnen? Wie weit darfst du gehen? Wie weit bist du bereit, dich selbst aufzugeben? Wie weit? Opernhaus, Theater Magdeburg 20:00 Lügen schafft’s Amt Info siehe 04.02., Zwickmühle SALZWEDEL

20:00 Horst Evers „Großer Bahnhof“ Keine Furcht, es ist kein Programm über die Bahn, Verspätungen oder riesige Bahnhofsbauten in Stuttgart. Es geht um die großen Fragen: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Is das weit? Muss ich da mit? Holt mich jemand ab? Suchen wir nicht alle jemanden, der uns einmal einen großen Bahnhof bereitet?; ab 23,75 EUR Kulturhaus

FILM MAGDEBURG

17:30 Kriegerin D 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 18:15 Ich reise allein NOR 2011, Info siehe 11.02., Moritzhof

19:30 Kammermusikabend Im Rahmen des KammermusikFestival des Konservatoriums Mit dem Pianisten Martin Richter; im Konzertsaal Konservatorium „Georg Philipp Telemann“

VO R T R AG LOSTAU

16:30 Nichtraucher werden Raucherentwöhnungsseminar Lungenklinik Lostau

KUNST MAGDEBURG

20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

KINDER MAGDEBURG

09:00 Burattino oder die Suche nach dem goldenen Schlüsselchen von Marco Dott frei nach Alexej Tolstoi für Menschen ab 6 Jahren Die Holzpuppe Burattino läuft hinaus in die Welt. Findet in Malwina und Pierrot Freunde, im Schaubudenbesitzer Barabas und seinen Handlangern erbitterte Feinde und bekommt von der Schildkröte Tortilla ein goldenes Schlüsselchen. Doch in welches Schloss passt es und was verbirgt sich dahinter? Puppentheater 11:00/14:00 Die Geschichte von Lena von Michael Ramløse und Kira Elhauge ab 8 Jahren Lena fährt mit den Eltern in den Urlaub, allerdings ohne Freundin Maria. Als sie zurück kommt, ist nichts mehr wie es war: Maria hat sich eine andere Banknachbarin gesucht. Lena wird gemobbt, darf nicht mitspielen und zu ihrem Geburtstag will niemand kommen. Sie hält es nicht mehr aus. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 15:00 Kunst mit Kindern ab 6 Jahren Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen WOLFSBURG

16:00 Benny passt auf! Für Kinder ab 3 Jahren Eine amüsante Schweinegeschwistergeschichte nach Babro Lindgren Figurentheater

A N SO N S T E N MAGDEBURG

18:00 Diskussion zur Ausstellung „Die Erziehung zur Gesinnung ist die vornehmste Aufgabe der Freimaurerei“ (J. W. Goethe). Das Diskussionsmaterial liegt im Literaturhaus bereit. Literaturhaus 19:00 Didgeridoo- und Percussion-Jam im Café Oriental FestungMark

F I L M S TA R T S A M 2 3 .0 2 .

Ghost Rider: Spirit of Vengeance

D: Jörg Pose, Manfred Möck, Susanne Lüning Ein Marxist und ein Christ

treffen in einem Sanatorium für Lungenkranke aufeinander. Trotz der anfänglichen Ablehnung entwickelt sich langsam ein Miteinander, aus der dann sogar Freundschaft wird. Forum Gestaltung 20:00 Huhn mit Pflaumen Info siehe 25.02., Studiokino 20:00 Männerabend: Safe House USA 2012, R: Daniél

23

Donnerstag

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Noch ist Zeit! Rock/Pop Band, SWM MusiCids-Gewinner Würde man die Musik mit einem musikalischen Cocktail vergleichen, würde man vieles heraus schmecken, was die Bar so hergibt – angefangen von Silly, über Rosenstolz bis Michme. Daraus mixen Noch ist Zeit ein kulinarisches Erlebnis, das irgendwie bekannt, aber dennoch neu die Geschmacksnerven herausfordert. 39108 Weinhandlung & Bistro 20:00 Panda Lo Lothar Peglau hat sich deutschsprachigen Liedermachern verschrieben. Lieder zum Träumen aber Nachdenken, Lachen oder Weinen. R. Mey, K. Hoffmann, H. V. Veen, H.-R. Kunze, Westernhagen oder Gundermann, sie alle hatten ihren Stil, und jeden versucht der Sänger und Gitarrist so original wie möglich zu kopieren. Moll‘s Laden 20:00 Songwriternacht mit Circle of 3, Angelina Grimshaw Die britisch/deutsche Koproduktion The Circle of 3, sind der Zusammenschluss Jan Kubons, Burkhard Schmidts, und dem Songwriter JC Grimshaw, der auch Bandmitglied der Studioband von Paul Armfield ist. Die traurig, melancholischen Folkchansons t.bascos treffen auf die folkig rootsigen Sounds des Multinstrumentalisten J.C. Grimshaw Feuerwache

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 After Business Club das Original mit DJ Acki; Eintritt frei! M2 – Café, Bar 19:00 Donnerstanz Hits von Gestern bis Heute mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Super Spieleabend Von Romé bis Mau-Mau und von Dame bis Monopoly, ist alles dabei; Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Tango-Café Übungsabend Feuerwache

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Premiere: Kapitalation Info siehe 25.02., Kabarett „... nach Hengstmanns“ 19:30 Säddisfäcktschn! Der andere Liederabend Info siehe 24.02., Schauspielhaus 19:30 Wie weit? Eine Produktion des Theaterjugendclubs Wir möchten mit euch ein Märchen erzählen. Über das kleine bisschen Magie im Alltag. Über die erste große Liebe. Über die Schwierigkeiten. Wie weit reicht die Liebe? Wie weit gehst du,

Einige Jahre sind vergangen, seitdem der frühere Stuntman Johnny Blaze seinen Pakt mit dem Teufel schloss. Blaze lebt inzwischen zurückgezogen, denn nichts fürchtet er mehr, als dass der Ghost Rider wieder in ihm geweckt werden könnte: ein schier unkontrollierbarer Feuerdämon, der auf seinem Motorrad durch die Nacht jagt. Doch als der über besondere Kräfte verfügende zehnjährige Danny von der Armee des Teufels entführt wird, muss er eine Entscheidung treffen.

Safe House

USA 2012, R: Daniél Espinosa, D: Denzel Washington, Ryan Reynolds, Vera Farmiga Ex-CIA-Agent Frost steht auf der falschen Seite: Vor Jahren hat er US-Militärgeheimnisse an Nordkorea verraten. Jetzt wartet er als Gefangener der CIA an einem geheimen Ort auf seinen Prozess, in dem er als Kronzeuge aussagen soll. Doch dazu kommt es nicht. Plötzlich wird das „Safe House“ von einem Killerkommando attackiert und dem Erdboden gleichgemacht. Frost kann entkommen ...

hochschule 18:00 Globaler Klimaschutz – Hoffnungen und Ergebnisse aus Durban mit Tadzio Müller (Berlin, RLS, Referent für Klima- und Energiepolitik) Rosa-Luxemburg-Stiftung 19:00 Februar 1812: Die Neuanlage der Stadt Sudenburg Vortrag mit Nadja Gröschner; Anmeldung unter 53547718 erforderlich! Volkshochschule 19:30 Manieristische Gärten in Lazio und der Toskana einewelt haus WOLFSBURG

20:00 Vortrag mit Prof. Samy Molcho Samy Molcho führt in Wort und Bewegung in die Geheimnisse der Körpersprache ein.; 15 EUR; Anmeldung erforderich!; im KundenCenter Autostadt

KUNST MAGDEBURG

19:00 Menschenrechte für die Frau – Die Würde des Menschen ist unantastbar? Vernissage Die Ausstellung von Forum Künstlerinnen e.V. zeigt Werke von Martina AuweilerGewaltig, Sibylle Burr, Barbara Ihme, Sabine Rempp und Karina Stängle. 35 Arbeiten in unterschiedlichsten Techniken: von Aquarell-, Acrylmalerei und Hinterglasmalerei über Collagen zu digitalen Grafiken auf Fotopapier. Volksbad Buckau co Frauenzentrum Courage 19:30 Eigenleben Malerei Katrin Dobbert, Ausstellungseröffnung mit einem Auftritt der Kammerjäger vom TJC Magdeburg, Ausstellungsmusik: Sandra Steingrimsdóttir Busk, Klarinette; Galerie Süd Feuerwache

KINDER MAGDEBURG

09:00/10:30 Der kleine Angsthase ab 3 Jahren Info siehe 24.02., Puppentheater

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

um die Liebe zu gewinnen? Wie weit darfst du gehen? Wie weit bist du bereit, dich selbst aufzugeben? Wie weit? Opernhaus 20:00 Die acht Millionäre Info siehe 18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa 20:00 Grease – das Musical Info siehe 24.02., GETEC-Arena 20:00 Lügen schafft’s Amt Info siehe 04.02., Zwickmühle

FILM MAGDEBURG

17:30 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 18:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 19:00 ¡Vivan las antipodas! D/ ARG/NL 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof 20:00 Bezaubernde Lügen F 2010, Info siehe 25.02., Studiokino 20:15 The Artist F 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof

11:00 Öffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:30 Internationales Frauenfrühstück „Die Kinder mit zwei Sprachen: Vor- und Nachteile“ Treff und Erfahrungsaustausch interessierter Frauen Familienhaus 15:00 Kochen mit Familien Osteuropäische Köstlichkeiten Familienhaus Tagesgruppe, Innsbrucker Straße 30 Familienhaus

Fr

24

BÜHNE

Geschichten und Illusionen Eine zauberhafte Show mit Maik dem Zauberer und Ekke Schwarz im Solepark in Schönebeck Der Magdeburger Magier Maik der Zauberer wird mit seinen Assistentinnen Laura und Tatjana für spannende, romantische und magische Momente garantieren. Auch sein Geisterfalke Bucephalus ist dabei. Der Falke ist in den alten Mythen der wahre Vogel der Magie, und wen wundert es da schon, dass er sich auch in eine Assistentin verwandeln kann?! Ekke Schwarz liest hierzu mystische Geschichten, die auf diese ungewöhnliche Show abgestimmt sind. 24.02., 19 Uhr, Solepark, Schönebeck

www.dates-md.de

nntag

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

19:30 Project Pitchfork „Quantum Mechanics Tour 2012 Die Dark Electro-Titanen laden im 20. Jahr ihres Bestehens auf ihrem neuen Album zu einem musikalischen Quantensprung. Eine schwer zu übertreffende Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft düsterer Elektronik, die sich an vorderster Front in den Kosmos der Pitchfork-Studioalben einreiht. Factory 20:00 14. Magdeburger Rockgala mit Julia Neigel, Rockhaus und der Magdeburger AllstarBand Hotel Maritim 20:00 El Paniko und das Katastrophenorchester Sechs verrückte Musiker und das perfekte Double präsentieren die bekanntesten Hits des Meisters. Durch das täuschend ähnliche Outfit und El Paniko’s authentische Stimme wird die Hommage an Udo Lindenberg zu einem unheimlich panischen Abend. Moll‘s Laden 20:00 Tim Bendzko „Du warst noch nie hier“-Tour 2012 Tim

SCHÖNEBECK

20:00 Vorspiel DDR 1987, R: Peter Kahane Info siehe 25.02., Restaurant Weltrad

KL ASSIK MAGDEBURG

19:30 6. Sinfoniekonzert Mit Werken von Einojuhani Rautavaara, Carl Nielsen und Jean Sibelius Opernhaus, Theater Magdeburg

L I T E R AT U R MAGDEBURG

20:00 Regio Poetry Slam Bei der nächsten Auflage des Regio Slam Magdeburgs treten ausschließlich regionale Slammer und Literaten gegeneinander an und auf. Wenn ihr also Lust habt, eure Texte in machdeburjischer Runde vorzulesen, dann meldet euch an.; 3 EUR Café Central

VO R T R AG MAGDEBURG

15:00 Warum Magdeburger Straßen heißen, wie sie heißen Erzählcafé Altstadt mit Dr. Ursula Föllner; Anmeldung unter 5354770 erforderlich! Volks-

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 37 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 37

24.01.2012 12:30:57


www.dates-md.de

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag ... Freitag 24 Samstag Bendzko legte einen raketenartigen Karrierestart hin. Für ihn läuft es rund: Sieg beim Bundesvision Song Contest, Gold für sein Album „Wenn Worte meine Sprache wären“, Platin für den Song „Nur noch kurz die Welt retten“, der Bambi und ausverkaufte Hallen. AMO 21:00 Mount Washington Reduziert, Groove-orientiert und mit einer Prise Elektronik versehen, klingen Mount Washington urbaner denn je. Die Single „Lisboa“ ist programmatisch für das gesamte Album: Sie beginnt verspielt und up-beat, mit einem luftigen Gitarrenlick, später singen elegische BackgroundChöre gegen den übermütigen Lead-Gesang an.; ab 9.45 EUR Projekt 7 – Campustheater

TA N Z E N

interpretieren Texte. Assoziative Gedanken werden auf die Bühne gebracht und Geschichten aus dem Leben gegriffen.; 8 EUR Moritzhof 20:00 Die acht Millionäre Kriminalkomödie nach R. Thomas Info siehe 18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa

Michel Hazanavicius, D: John Goodman, James Cromwell, 100 min. Info

siehe 25.02., Moritzhof 17:30 Bezaubernde Lügen F 2010, R: Pierre Salvadori, D: Audrey Tautou, Nathalie Baye, Sami Bouajila, 105 min.

Es geht schon wieder los mit Lothar Bölck a.G. & Hans-Günther Pölitz

22:00 Strezzkidz Night Mit Zahni, Borderline, Bang Bang Servo und Exitusz vs. Renso Terrox Bernabeum DESSAU-ROSSLAU

22:00 Curlee Wurlee YéYé-Party zur Festspieleröffnung mit den DJs Savage Alex und Joe Travolta Beatclub

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Kapitalation Von und mit Sebastian und Tobias Hengstmann Info siehe 25.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Premiere: Dancing in the City Tanzbegegnungen 2 von Gonzalo Galuera und Paul Julius; anschließend Premierenfeier: Offen für alle! Galguera zeigt Ausschnitte aus seinem Ballett „Ausnahmezustand“, in dem er sich mit Fragen nach Schicksal, Leben und Liebe beschäftigt. Paul Julius entwickelte eine Choreografie, die sich mit Mitteln

Info siehe 25.02., Studiokino 20:00 Huhn mit Pflaumen F/D/B

2011, R: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud, D: Mathieu Amalric, 90 min.

Info siehe 18.02., Studiokino 21:00 Tage, die bleiben D 2011, R:

20:00 Ein Mann gibt Auskunft – Erich Kästner-Abend Mit Johannes Kirchberg In seiner Hommage an Erich Kästner macht Johannes Kirchberg eine tiefe Verbeugung vor dem Dichter und präsentiert

Pia Strietmann, D: Götz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min.

Info siehe 18.02., Moritzhof SCHÖNEBECK

20:00 Vorspiel DDR 1987, R: Peter Kahane Info siehe 25.02., Restaurant Weltrad

Thomas Kochan:

Blauer Würger So trank die DDR ... von Goldbrand, Timms Saurer und Sambalita ... mit Verkostung hauseigener Abtshof-Produkte.

Fr, 24.02.2012 19.00 Uhr

Abtshof GmbH in Buckau Brauereistraße 2

Gemeinschaftsveranstaltung des Literaturhaus Magdeburg e.V. mit dem Abtshof. Auskünfte/Voranmeldungen über Tel.: (0391) 404 49 95.

eigene Vertonungen zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik Erich Kästners. Theater Grüne Zitadelle 20:00 Es geht schon wieder los von und mit Lothar Bölck a.G. und Hans-Günther Pölitz Info siehe 25.02., Zwickmühle 20:00 Grease – das Musical Ein knallbunter Musical-Spaß aus Petticoats und Partys, Pferdeschwänzen und Pferdestärken, Cadillacs und Rebellion und natürlich Liebe zum begeisternden Sound von unvergessenen Hits wie „You‘re the one that I want“, „Grease is the word“, „Summer nights“ und „Sandy“.; ab 27,50 EUR zzgl. Geb. (VVK) GETEC-Arena

KL ASSIK MAGDEBURG

19:30 6. Sinfoniekonzert Mit Werken von Einojuhani Rautavaara, Carl Nielsen und Jean Sibelius Opernhaus, Theater Magdeburg

L I T E R AT U R MAGDEBURG

19:00 Blauer Würger – So trank die DDR Buchautor und Schnapshändler Dr. Thomas Kochan wird über die faktenund anekdotenreiche Kulturgeschichte des Alkohols in der DDR berichten. Die Frankfurter Buchmesse wählte das Buch „Blauer Würger – So trank die DDR“ auf den dritten Platz im Bereich Unterhaltung. Abtshof

G AS T R O - E V E N T S HOHENERXLEBEN

18:00 Tibetischer Abend: Tschawä-neng (Willkommen) Kunst & Kulinarisches Die Besucher erleben eine Reise durch das höchste Land der Erde, das „Dach der Welt“. Mit Liedern und Geschichten begleitet sie das Ensemble Theatrum durch den Abend, mit einem vielfältigen, tibetischen Buffet.; in der Guten Stube Schloss

KINDER MAGDEBURG

des Tanzes auf unterhaltsame Weise mit dem Thema „Tanz im Herzen einer Stadt“ auseinandersetzt. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 19:30 Säddisfäcktschn! Der andere Liederabend von Thomas Hertel Die Rolling Stones spielen seit mehr als 40 Jahren die Musik des Aufbruchs. Ihre Songs wie „Honky Tonk Women“ oder „Sympathy for the Devil“ sind Minutenkunstwerke. Es sind Hymnen auf ein Leben, das man nicht im Griff hat. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 20:00 Das Expertensofa vom ImproTheater Herzsprung Herr Gleisberg und Frau Reichelt führen ein Expertengespräch zu einem vorbestimmten Thema. Sie improvisieren, denken laut, diskutieren und erfinden Geschichten, Figuren oder

20:00 Spiel mir eine alte Melodie Ein Konzert der Erinnerungen mit Katharina Bethke, Sigi Buda, Michael Mohr und Manfred Herbst am Klavier; 15 EUR Kaffeehaus Köhler BERLIN

20:00 Cindy aus Marzahn „Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd!“ Info siehe 04.02., Velodrom HALDENSLEBEN

20:00 Premiere: Der Held des Tages Lustspiel von Walter G. Pfaus mit dem Turmtheater Info siehe 25.02., Kulturfabrik/ Alsteinclub SCHÖNEBECK

19:00 Geschichten und Illusionen Eine wahrhaft zauberhafte Show mit Maik dem Zauberer und Ekke Schwarz Maik der Zauberer und Ekke Schwarz verzauberin in einer Kombination aus Magie und Lesung ihre

09:00/10:30 Der kleine Angsthase von Regina Wagner nach Elisabeth Shaw für Kinder ab 3 Jahren Angsthase lebt bei seiner Großmutter, die selbst eine vorsichtige Natur hat. So fürchtet er sich vor dem Hund, Dunkelheit, Wasser, großen Jungs. Unerwartet geschieht etwas, das ihm keine Zeit zum Fürchten lässt. Es muss gehandelt werden und siehe da, der kleine Angsthase ist kein Angsthase mehr. Puppentheater WOLFSBURG

19:00 Ein Haufen Ärger Eine tierische Bandenstory nach dem Kinderbuch „Ein Haufen Ärger“ von Sabine Ludwig und Sabine Wilharm Figurentheater

ANSONSTEN MAGDEBURG

19:00 EthnoBeats mit DJ; im Café Oriental FestungMark

SALZWEDEL

21:00 Offene Bühne – der leisen Töne 5 EUR Hanseat

TA N Z E N MAGDEBURG

MAGDEBURG

©Thomas Kochan

BERNBURG

LIVE

FILM 17:00/19:00 The Artist F 2011, R:

MAGDEBURG

19:00 Querbeat mit DJ Clemi Flowerpower 21:00 Berlin House mit Nafbeat Deep 21:00 Havana Club Night Abtanzen mit den besten Beats aus House, R‘n‘B, 80er & Charts Boys‘n‘Beats 21:00 Ladies Night mit DJ Henne; 5 EUR (außer Ladies) First 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht 23:00 Klub Populär Elektro/ House mit DJ Taip Projekt 7 – Campustheater 23:00 Watch this! Black, Hip Hop, House, R‘n‘nB & Electro mit Video DJ Styloop, 5 EUR Prinzzclub

Zuschauer. Der Magdeburger Magier sorgt für spannende, romantische und magische Momente mit u.a. seinem Geisterfalken Bucephalus. Schauspieler Ekke Schwarz liest hierzu mystische Geschichten.; Dr.Tolbergsaal Solepark

Tom Lüneburger Fein instrumentalisierter und arrangierter Songwriterpop vom neuen Album „Lights“ im OLI Tom Lüneburgers Songs sind Reisen in die Tiefe der eigenen Seele mit einer Melancholie, die heilsam ist, weil sie entspannt. Mit der Gitarre und seiner Stimme zieht Tom Lüneburger das Publikum in seinen Bann. Überall wo Tom auf die Bühne geht, hinterlässt er verzückte Zuhörer. Dass man die bereits vorhandene Intensität noch steigern kann, wird er auf der Tour zum neuen Album beweisen, denn dann wird er erstmals mit seinem Pianisten und guten Freund Christoph „Stoffel“ Clemens unterwegs sein. 25.02., 20.30 Uhr, OLI

19:00 Lust for Life! Rock, Pop und Indie mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Dance Baby! mit Sebastian Schikor & Soulfinger, 7 EUR First 21:00 Magdeburg Mitte mit Matthias Helbing Deep 21:00 Tanzparty Tanzcafé Nordlicht

25.02.DJ Samstag

Purchas 23 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub 21:00 Wunschhit-Samstag! Eure Lieblingshits von House, Techno, R‘nB, Funk, Reggae, 80er & Charts. Einfach den Wunschhit-Wahlzettel am DJ-Pult abholen, ausfüllen und abtanzen! Boys‘n‘Beats

Hengstmann „Kapitalation: Einseitige Bereitschaftserklärung des Kopfes, keinen Widerstand mehr leisten zu wollen, wenn das verderbliche Kapital dem Völkerrecht seine Unterwerfung erklärt.“ (Quelle: versiegt) Schulden und Regierungschefs sind Dinge, die laut der Medien unser Leben beeinflussen. Aber wo? Kabarett „...nach Hengstmanns“ 19:30 Die Olsenbande: Der große Theatercoup von Dirk Donat und Peter Grünig Das Gefängnistor öffnet sich und Egon Olsen wird hinausgeworfen. Seine Freunde Kjeld und Benny warten auf ihn. Egon schwört seine Bande auf einen neuen Plan ein. Das kostbare Diadem der dänischen Königin soll gegen ein Duplikat getauscht werden. Ein Gangster bietet zehn Millionen für den Schmuck. Schauspielhaus 19:30 EU-topia es war einmal ... vom Kabarrett Prolästerrat Info siehe 11.02., Feuerwache 19:30 Frankenstein oder Papa, bitte liebe mich, auch wenn ich häßlich bin und morde! nach Mary W. Shelley von Nina Gühlstorff und Dag Kemser Info siehe 03.02., Schauspielhaus 19:30 La Traviata Oper von Giuseppe Verdi Frei wie ein Vogel ging die Pariserin Violetta Valéry bisher ihren Leiden-

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 El Paniko und das Katastrophenorchester Sechs verrückte Musiker und das perfekte Double präsentieren die bekanntesten Hits des Meisters. Durch das täuschend ähnliche Outfit und El Paniko’s authentische Stimme wird die Hommage an Udo Lindenberg zu einem unheimlich panischen Abend. Moll‘s Laden 20:00 Katja Werker „Mitten im Sturm“ Mit wunderbaren Texten und einer unglaublichen Stimme, gewann sie etliche Musikpreise. Ihre Auftritte sind ein Erlebnis: die SingerSongwriterin vermischt ihre feinfühligen Songs mit Jazz, Pop und Funk-Elementen und es blitzt sogar ein wenig Punk auf.; 11 EUR (VVK) Moritzhof 20:30 Tom Lüneburger „Lights“Tour Nach über 120 Konzerten zum ersten hoch gelobten Album „Good Intentions“ und mehreren Touren in Deutschland und Europa, geht Tom Lüneburger wieder auf Tour zum neuen Album „Lights“. Die Single „We Are One“, ein Duett mit Stefanie Kloß, der Stimme von Silbermond, sorgte bereits für reichlich Aufsehen. Oli Lichtspiele

25.02.2012 21:00 Uhr

HOT - ALTE BUDE. 21:00 19. Metal Clash mitu.a. Zero Degree (Melodic Death Metal) aus Nordhausen, Stagewar (Heavy Metal) aus Neu Anspach; 6 EUR HOT Alte Bude 21:00 Prayer to the Ashes Record Release Show mit New Hate Rising (Hardcore/Metal and Punk aus Stendal), Spinkick 2step Hardcore aus Dänemark), Rise from above (Hardcore aus Rostock), I am revenge (Hardcore aus Hamburg) KJFE Knast 22:00 Toby Goodshank und Phoebe Kreutz Die beiden New Yorker Musiker aus dem Anti-Folk Dunstkreis von Regina Spektor, Beck und den Moldy Peaches machen einen Zwischenstopp in der Nachtschicht – ausgerüstet mit Gitarren, Ironie und melodieverliebter Melancholie. Schauspielhaus,

22:00 Klangraum Mit D.J. Maze, Name Not Important, David Darad, Rocco Brühl, Kurt Jansen und Stephan D.; 7 EUR (VVK) FestungMark 23:00 Disco mit DJ Purchas Studentenclub Baracke 23:00 Manamana SoultunesNacht mit Manamana-DJ-Team aus Leipzig Projekt 7 – Campustheater 23:00 Nachtschicht Indie TunesParty Projekt 7 – Campustheater

schaften nach, liebte heute den und morgen einen anderen. In Alfredo Germont hat sie den Mann gefunden, mit dem sie sesshaft werden möchte. Doch Alfredo stammt aus einer angesehenen Familie, und Violetta ist eine Kurtisane. Opernhaus, Theater Magdeburg 20:00 Alles Gift! Kabarett „Die Kugelblitze“ mit Sabine Münz, Lars Johansen und Ernst-Ulrich Kreschel Was wir essen ist vergiftet. Zuerst war es nur das Fleisch, doch nach Schweinepest und Rinderwahn kamen noch Gurken des Grauens und Sprossen des Todes auf uns zu. Wissenschaftler warnen. Aber kann man sich darauf verlassen?; 17,50 EUR Zwickmühle 20:00 Die acht Millionäre Info siehe 18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa HALDENSLEBEN

23:00 Rockstudio Motto „Lass tanzen!“ – mit Freunden tanzbare Rockmusik mit Stephan Michme und Billy Rock; 4 EUR (vor 24 Uhr) Altes Theater am Jerichower Platz 23:00 Schwoof – Die Party Indie, Rock, 80er und Elektro mit DJ Bugs Feuerwache 23:00 What the F***! House & Electro mit Soundplayerzz; 5 EUR Prinzzclub DESSAU-ROSSLAU

22:00 Kopfschmerz Hardtech Beatclub

BÜHNE MAGDEBURG

15:00 Es geht schon wieder los von und mit Lothar Bölck a.G. und Hans-Günther Pölitz Nachdem Robbie Williams wieder mit „Take That“ auftrat, trat Roland Koch zurück. Nachdem Chris Doerk und Frank Schöbel wieder zusammen auf der Bühne standen, trat Mubarak zurück. Als bekannt wurde, dass es bei Bölck und Pölitz heißt „Es geht schon wieder los“, trat Guttenberg zurück.; 17,50 EUR Zwickmühle 15:00/19:30 Kapitalation Von und mit Sebastian und Tobias

20:00 Der Held des Tages Lustspiel von Walter G. Pfaus mit dem Turmtheater Familie Zeisig hat den Opa ins Altersheim abgeschoben. Renate hat es mit ihm nicht mehr ausgehalten. Ganze 14 Heiratsannoncen hat er aufgegeben. Ihr war klar, was die Frauen, die ihm antworteten, wollten: Sein Geld. Doch dann kommt er eines Tages aus dem Heim zurück. Und mit ihm eine Nonne.; 2 EUR Kulturfabrik/ Alsteinclub

FILM MAGDEBURG

15:30/20:00 Bezaubernde Lügen F 2010, R: Pierre Salvadori, D: Audrey Tautou, Nathalie Baye, Sami Bouajila, 105 min. Für Émilie ist ihr Frise-

ursalon mehr als ein Ort zum Haareschneiden. Voller Wonne mischt sie sich in das Leben ihrer Kundinnen, Angestellten und Freundinnen ein. Nur ihrer Mutter, die von ihrem Mann verlassen wurde, scheint sie nicht helfen zu können. Studiokino 16:00/21:00 The Artist F 2011, R: Michel Hazanavicius, D: John Goodman, James Cromwell, 100 min.

Valentin, Leinwandliebling der Stummfilmära, entdeckt das Talent der Statistin Peppy. Sie verlieben sich, stehen aber mit dem Aufkommen des Tonfilms zwischen Erfolg und Untergang. Valentin verwehrt sich dem Fortschritt während Peppy zum Kinostar wird. Moritzhof

38 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Ge Termine | DATEs Februar/2012

hluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss 24-40 MD Timer.indd 38

25.01.2012 09:07:24


25 17:00/20:00 ÂĄVivan las antipodas! D/ARG/NL 2011, R: Victor

GASTRO-EVENTS

Kossakovsky, Dokumentarfilm, 108 min. Haben wir uns nicht alle

als Kind gefragt, was just in diesem Moment auf der anderen Seite der Welt geschieht? Im Film werden die Träumereien Wirklichkeit. Wir entdecken die Wunder und Widersprßche von Menschen und Natur. Moritzhof 17:30 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, Info siehe 18.02., Studiokino 18:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 19:00 Tage, die bleiben D 2011, . Info siehe 18.02., Moritzhof SCHÖNEBECK

20:00 Vorspiel DDR 1987, R: Peter Kahane Ein junger DekorateurLehrling verliebt sich Hals Ăźber Kopf in die kunstbeflissene Tochter eines Museologen. Um der Angebeten zu gefallen, sinnt er auf AuĂ&#x;ergewĂśhnliches.... Restaurant Weltrad

SPORT MAGDEBURG

19:00 Febro Eagles – EBC Rostock 1. Basketball Regionalliga Herren Hermann-GieselerHalle

L I T E R AT U R MAGDEBURG

14:30 Stadtentscheid zum Vorlesewettbewerb 2011/2012 Stadtteilbibliothek Flora-Park

26

Sonntag Magdeburger Cocktailmeisterschaft Zum bereits 9. Mal mixen Gastronomen um den „BeefeaterBols-Cup“ Alljährlich wird die Magdeburger Cocktailmeisterschaft um den „Beefeater-Bols-Cup“ ausgetragen. 21 Starter hatten am 16. Januar 2011 im Maritim Hotel Gelegenheit, ihre GinCocktails der Fachjury vorzusetzen. Am Ende setzte sich Alexandra Petrat vom First mit ihrem Cocktail „Inception“ durch. 2. Platz: Thomas Eckhoff (Montego), 3. Platz: Rita GroĂ&#x;hennig (Likido). Wer in der Zitadelle die Nase vorn hat, zeigt sich heute beim frĂśhllichen Shaken der Gastromen. 26.02., 18 Uhr, Theater GrĂźne Zitadelle

HOHENERXLEBEN

10:30 Maria & Rßdiger Meussling/Pretzien Matinee vom Finden, Freilegen, Bewahren und Verkßnden Das Ehepaar Meussling erzählt die bewegte Geschichte von der Rettung der St. Thomas-Kirche Pretzien, mit Lesung aus ihrem Buch. Musik: SÜren Wendt an der Wanderharfe; im Kammermusiksaal Schloss

FILM MAGDEBURG

15:00/19:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, R: Lutz Hachmeister, D: John Sessions, Justine Waddell, 95 min. Info siehe 18.02.,

Moritzhof 15:30 Hänsel und Gretel Kurzfilm mit anschlieĂ&#x;ender Diskussion VorfĂźhrung des Films „Hänsel und Gretel“ in einer deutlich abgewandelten Version und mit lesbisch-schwulem Schwerpunkt. Dyke and Gay Referat 15:30 Huhn mit Pflaumen F/D/B 2011, R: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud, D: Mathieu Amalric, 90 min.

Info siehe 18.02., Studiokino 16:00/18:15 The Artist F 2011, R: Michel Hazanavicius, D: John Goodman, James Cromwell, 100 min. Info

siehe 25.02., Moritzhof 17:00 ÂĄVivan las antipodas! D/

ARG/NL 2011, R: Victor Kossakovsky, Dokumentarfilm, 108 min. Info siehe

25.02., Moritzhof

MAGDEBURG

11:30/13:30 Waldkinder Kinderoper von Wilfried Hiller, ab 5 Jahren Stadtstreicherin Kitti Zitti macht Rast in einem Hinterhof. Aus den Häusern dringt Musik, die Kitti zu einer Geschichte inspiriert. Aber eine Geschichte braucht ZuhÜrer. So verwandelt Kitti ihr Kopfkissen in einen Gegenßber, das Kind. Kitti schickt Kind und seine Puppe auf eine phantastische Reise. Opernhaus, Theater Magdeburg 15:00 Lotta zieht um S 1993, Info siehe 11.02., Moritzhof WOLFSBURG

13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno

FĂœHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Ă–ffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information 15:00 FĂźhrung in der Ausstellung von Christiane MĂśbus Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

ANSONSTEN MAGDEBURG

09:00 Informationstag der Berufsbildenden Schulen und Fachoberschulen der Oskar Kämmer Schule Oskar Kämmer Schule 14:00 Sushi-Kochkurs Dauer: 3 Std., 34,-Euro, Anm. vorher erforderlich unter 555 66 88! Asia Lounge 15:00/16:00/17:00 Jugendweihemodenschau zum Tag der Jugendweihe die neusten Jugendweihe-Trends fĂźr Sie und Ihn; auĂ&#x;erdem: Wahl der 10 Jugendweihegesichter 2012 City CarrĂŠ 15:00 Nachtflohmarkt Ăœber 150 Händler verwandeln das Gelände in ein riesiges Antik- und TrĂśdelparadies mit Hunderttausend Raritäten. Eingeladen sind alle Liebhaber alter Schätze, Sammler und die, die Flohmärkte einfach mĂśgen. Angeboten wird alles Alte von A wie Ansichtskarte bis Z wie Zinkbadewanne.; 2 EUR Messe Magdeburg

LIVE-MUSIK MAGDEBURG

20:00 Eisbrecher „Die HĂślle muss warten“-Tournee Heftigste Industrial-Beats stoĂ&#x;en auf verzerrte Elektronik, fette Gitarren-Riffs und druckvoll treibende Strophen. Dazu der markant-tiefe Gesang, abwechslungsreich und variabel, destruktiv und zynisch – es geht um Eisbreches „SĂźnde“. Das vierte Album „Die HĂślle muss warten“ steht in den StartlĂśchern.; 30,70 EUR Factory

TA N Z E N MAGDEBURG

14:00 Seniorentanz TanzcafĂŠ Nordlicht 19:00 Mr. Musika‘s Gitarrenclub Open Stage Klampfen fĂźr Ruhm und Freibier mit Mr. Musika Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BĂœHNE MAGDEBURG

11:00 Premierenfieber zu „Miriways“ Brit Reipsch vom Telemannzentrum sowie Regisseur Jakob Peters-Messer und BĂźhnen- und KostĂźmbildner Markus Meyer stellen beim Premierenfieber die Handlung, die spannenden geschichtlichen HintergrĂźnde und ihre Inszenierung vor. AuĂ&#x;erdem erwartet die Besucher ein musikalischer Einblick. Opernhaus, Theater Magdeburg 17:00 AutoBiographie von und mit Frank Hengstmann Info siehe 05.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“ 17:00 LĂźgen schafft’s Amt mit Marion Bach und Hans-GĂźnther PĂślitz Info siehe 04.02., ZwickmĂźhle 18:00 Die Dreigroschenoper StĂźck von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill Info siehe 11.02., Opernhaus 18:00 Mother Africa Der „Circus der Sinne“ präsentiert ein Best of-Programm mit Highlights der vergangenen vier Jahre, ergänzt durch neue, spektakuläre Nummern. Prächtige KostĂźme, pulsierende Rhythmen, faszinierende Artistik und eine Ăźberschäumende Lebensfreude, erwartet die Besucher. Stadthalle 19:30 Beziehungsweise Schneewottchen Eine Produktion des Theaterjugendclubs, ab 15 Jahren Info siehe 18.02., Opernhaus, Theater Magdeburg 20:00 Die acht Millionäre KriminalkomĂśdie nach R. Thomas Info siehe 18.02., Theater an der Angel, Zuckschwerdtsche Villa

SCHĂ–NEBECK

10:30 Buchlesung mit Hein Mayer Der Autor stellt sein neuestes Werk vor, welches sich mit dem Erleben einer Kriegsgeneration vom Kindesalter bis zur Heimkehr nach Ăźber 15 Jahren Krieg und Gefangenschaft in Stalingrad und Sibirien befasst. Basis seines Buches sind persĂśnliche Tagebuchaufzeichnungen und sowjetische Archivunterlagen. Salzlandmuseum

VO R T R AG MAGDEBURG

10:30 95. Medizinischer Sonntag „Was tun bei Prostatakrebs?“ Referenten: Prof. Dr. Martin Schostak und ein Arzt der Universitätsklinik fĂźr Urologie und Kinderurologie; in Gebäude 26, Uni-HĂśrsaal 1 Otto-v.-GuerickeUniversität

G AS T R O - E V E N T S MAGDEBURG

18:00 9. Magdeburger Cocktailmeisterschaft Gastronomen mixen um den „BeefeaterBols-Cup“, Moderation: Holger Tapper; Piano-Bar; Eintritt frei Theater GrĂźne Zitadelle

KINDER 11:00 FrĂźhStĂźck Schauspieler erzählen und spielen Märchen fĂźr Kinder ab 4 Jahren. AnschlieĂ&#x;end groĂ&#x;e Malaktion. Schauspielhaus, Theater Magdeburg 14:00 Lotta aus der KrachmacherstraĂ&#x;e S 1992, R: Johanna Hald,

MAGDEBURG

KINDER

L I T E R AT U R

MAGDEBURG

G AS T R O - E V E N T S 19:30 DinnerKrimi „Requiem fĂźr Onkel Knut“ Der neuste DinnerKrimi Fall serviert mit dem Mord zum Vier-Gang-MenĂź jede Menge Rockmusik und das LebensgefĂźhl der wilden 70er. Die Gäste kĂśnnen es bei „Born to be wild“ und „Light my Fire“ ordentlich krachen lassen.; 79 EUR; Anmeldung erforderlich! Hotel Maritim

17:30 SC Magdeburg – Eintracht Hildesheim 1. Handball Bundesliga Herren GETEC-Arena

D: Grete HavneskĂśld, Linn Gloppe-

17:30 Ăœberfall! – Take the money and run ... Shorts Attack Kurzfilmprogramm Zehn Kurzfilme zeigen, wie Profis und Amateurverbrecher mehr oder weniger erfolgreich an Bares kommen. Ob Untote, kriminelle Konkurrenz, die falsche Telefonnummer oder aufkommende VatergefĂźhle – irgendwas kommt meist dazwischen und macht es komplizierter als man dachte. Studiokino 20:00 Bezaubernde LĂźgen F 2010, R: Pierre Salvadori, D: Audrey Tautou, Nathalie Baye, Sami Bouajila, 105 min.

Info siehe 25.02., Studiokino 20:15 Tage, die bleiben D 2011, R: Pia Strietmann, D: GĂśtz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh, 106 Min.

Info siehe 18.02., Moritzhof SCHĂ–NEBECK

20:00 Vorspiel DDR 1987, R: Peter Kahane Info siehe 25.02., Restaurant Weltrad

KL ASSIK MAGDEBURG

11:00 41. Absolventenkonzert der Magdeburger Musikschule Seit 41 Jahren lädt das Konservatorium Georg Philipp Telemann seine ehemaligen Schßler zu einer Konzertreihe ein. Das unterhaltsame MatineeProgramm, zu dem sich die angehenden Profis aus der gesamten Bundesrepublik treffen, bietet etliche musikalische Leckerbissen.; im Gartensaal; 5 EUR Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten 17:00 Leise, ganz leise ... – Ein Walzertraum Oscar-StrausAbend Oscar-Straus-Abend; im Schinkelsaal; 15 EUR zzgl. Geb. (VVK) Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten

SPORT MAGDEBURG

13:00 USC Magdeburg – SG Rotation Prenzlauer Berg II Regionalliga Nordost/Damen Volleyball; Sporthalle 3 Otto-v.Guericke-Universität 13:30 1. FC Magdeburg – FC St. Pauli II FuĂ&#x;ball Regionalliga Nord der Herren MDCC-Arena

stad, 85 min. Info siehe 04.02., Moritzhof 15:00/16:30 Der kleine Angsthase von Regina Wagner nach Elisabeth Shaw fĂźr Kinder ab 3 Jahren Info siehe 24.02., Puppentheater 15:00 Musikgeschichten „Die Bremer Stadtmusikanten“ von Harald Lorschneider, ab 4 Jahren Die neue Reihe „Musikgeschichten“ erweckt nicht nur spannende Geschichten musikalisch zum Leben. Endlich kĂśnnen GroĂ&#x; und Klein auch einmal direkt von den Musikern erfahren, wie ihre Instrumente funktionieren und was sie mit ihnen alles so anstellen kĂśnnen. Opernhaus, Theater Magdeburg

WOLFSBURG

13:00 Gas-Show Info siehe 04.02., Phaeno ZIELITZ

10:30 Die Prinzessin auf der Erbse Märchenspiel von Sigrid Vorpahl nach Andersen, aufgefßhrt von den Schauspielschßlern des Holzhaustheaters Adrian muss endlich heiraten! Also prßft der KÜnig viele junge Damen. Doch es stellen sich immer nur falsche Prinzessinnen vor. Dann verirrt sich Elisa ins Schloss. Adrian findet sie toll. Doch seine Eltern wollen nicht glauben, dass sie eine echte Prinzessin ist und versuchen, das zu beweisen. Holzhaustheater

FĂœHRUNGEN MAGDEBURG

11:00 Ă–ffentlicher Stadtrundgang Info siehe 04.02., 5 EUR Tourist-Information 12:00 Endlich mal die Heimatstadt kennenlernen! Architektur-Stadtrundfahrt mit dem Rad Magdeburg West mit Peter Bergfeld, ca. 14km, gratis, Treff: Bahnhofsvorplatz an der Erdachse Bahnhofsvorplatz 14:00 Ă–ffentliche FĂźhrung in der FestungMark Die Besucher kĂśnnen einen Blick in nahezu alle, sonst zum Teil geschlossenen Bereiche des Hauses werfen, schauen hinter die Kulissen, bekommen Einblicke in die Geschichte und kĂśnnen sich Ăźber aktuelle Bauvorhaben informieren.; Treff: Kiosk im Park vor der Festung; 4 EUR; Anmeldung erforderlich! FestungMark

5FJMFO4JFNJUVOT*ISF#FHFJTUFSVOH G•SEBT3BEGBISFO .JU•CFS4IPQTCJFUFU-JUUMF+PIO#JLFTCVOEFTXFJU FJOFFSTULMBTTJHF1SPEVLUBVTXBIMVOECFHFJTUFSU,VO EFOEVSDILPNQFUFOUFO JOEJWJEVFMMFOVOE[VWFSMªTTJ HFO4FSWJDFSVOEVNT'BISSBE ;VS7FSTUªSLVOHVOTFSFT5FBNTJO.BHEFCVSHTVDIFO XJSBCTPGPSU

www.dates-md.de

nntag

4IPQMFJUFS NX

*IS"VGHBCFOHFCJFU r,PPSEJOBUJPOVOE4UFVFSVOHBMMFSTIPQJOUFSOFO 1SP[FTTFJOEFO#FSFJDIFO-PHJTUJL 8FSLTUBUU 7FSLBVG rFOHF"CTUJNNVOHNJUEFS(FTDIªGUTG•ISVOH r4PSUJNFOUTQlFHF r-BEFOHFTUBMUVOH r.JUBSCFJUFSG•ISVOH *IS1SPkM rNFISKªISJHF#FSVGTFSGBISVOHJN&JO[FMIBOEFMPEFS JOªIOMJDIFS1PTJUJPO rSPVUJOJFSUF&%7,FOOUOJTTF .40GkDF 8BSFOXJSU TDIBGUTTZTUFN

rIPIF&JHFONPUJWBUJPO rQSPCMFNMšTVOHTPSJFOUJFSUFS"SCFJUTTUJM rTUSVLUVSJFSUFTVOETFMCTUªOEJHFT7PSHFIFO r%VSDITFU[VOHTWFSNšHFO rGSFVOEMJDIFT TFMCTUTJDIFSFT WFSCJOEMJDIFT"VGUSFUFO

8FSLTUBUUMFJUFS NX

*IS"VGHBCFOHFCJFU r0SHBOJTBUJPOVOE-FJUVOHEFS8FSLTUBUU r"OOBINFVOE"CXJDLMVOHWPO3FQBSBUVSBVGUSªHFO r3FQBSBUVSVOE8BSUVOHEFS'BISSªEFS r5FSNJOWFSHBCFVOEQMBOVOHWPO3FQBSBUVSFO rUFDIOJTDIF#FSBUVOHVOE7FSLBVG *IS1SPkM rNFISKªISJHF#FSVGTFSGBISVOHBMT'BISSBENFDIBOJLFS rIPIFGBDIMJDIF,FOOUOJTTF rTZNQBUIJTDIFT LPNQFUFOUFT GSFVOEMJDIFT"VGUSFUFO r%VSDITFU[VOHTWFSNšHFO rLšSQFSMJDIF#FMBTUCBSLFJU r5FBNGªIJHLFJUVOEIPIF.PUJWBUJPO rQSPCMFNMšTVOHTPSJFOUJFSUFS"SCFJUTTUJM

7FSLÂŞVGFS NX

*IS"VGHBCFOHFCJFU rLPNQFUFOUFVOECFE•SGOJTPSJFOUJFSUF,VOEFOCFSBUVOH r7FSLBVGVOTFSFS1SPEVLUVOE4FSWJDFMFJTUVOHFO r#FEJFOVOHEFT,BTTFOTZTUFNT r4JDIFSTUFMMVOHEFT4PSUJNFOUTNJYFTJN7FSLBVGTSBVN r8BSFOQSªTFOUBUJPO *IS1SPkM rFSGPMHSFJDIBCHFTDIMPTTFOF#FSVGTBVTCJMEVOH [VNS&JO[FMIBOEFMTLBVGNBOOGSBV r&SGBISVOHJN;XFJSBECFSFJDI rIPIFT.B‘BO&JHFOJOJUJBUJWF &OHBHFNFOUVOE ,VOEFOPSJFOUJFSVOH rTZNQBUIJTDIFT LPNQFUFOUFT GSFVOEMJDIFT"VGUSFUFO rUJFGHFIFOEF1SPEVLULFOOUOJTTFJN'BISSBECFSFJDI r[JFMPSJFOUJFSUFS"SCFJUTTUJM rTJDIFSFS6NHBOHNJUEFS&%7 .40GkDF 8BSFO XJSUTDIBGUTTZTUFN

4JFG•IMFOTJDIBOHFTQSPDIFO  %BOOTFOEFO4JFCJUUF*ISFBVTTBHFLSªGUJHF#FXFS CVOHVOUFS"OHBCFEFTOªDITUNšHMJDIFO&JOUSJUUTUFS NJOTBO)FSSO#•DIOFSCVFDIOFS!MJUUMFKPIOCJLFTEF

+++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne DATEs Februar/2012 | Termine 39 auf S

zeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeige 24-40 MD Timer.indd 39

24.01.2012 12:31:03


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag 27 Dienstag 28 Mittwoch 29 FILM

18:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 19:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 20:00 Bezaubernde Lügen F 2010, Info siehe 25.02., Studiokino 20:15 The Artist F 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof

Lesung mit Monika Melchert

Das Erfolgsprogramm „Im Himmel ist der Teufel los“

„Heimkehr in ein kaltes Land Anna Seghers in Berlin 1947 bis 1952“ im Literaturhaus

D: John Goodman, James Cromwell, 100 min.

Die Mayas haben das Ende der Welt vorhergesagt. So soll es nun auch bei Baumann & Clausen geschehen. Also sie sich auf ihr Ende vor, sagen sich alles, was seit Langem überfällig war und stellen fest, dass es noch etliche Untätigkeiten auszuprobieren gilt. Das Publikum begleitet die beiden bis hin zum Schritt vor das Jüngste Gericht. Doch hat der Himmel ein Herz für Bürokraten? Oder wird es Alfred und Hans-Werner gelingen den Lauf des Schicksals zu ändern und die Menschheit zu retten? 27.02., 20 Uhr, Altes Theater

Jon Garano, D: Itziar Aizpuru, Mariasun Pagoaga, Jose Ramon Argoitia,105 Min.

19:00 Hippie-Kneipe mit DJ Clemi Flowerpower 21:00 Karaoke-Show mit Karaoke DJ Cocktailbar „One“

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Beziehungsweise Schneewottchen Info siehe 18.02., Opernhaus 20:00 Baumann & Clausen – DVD-Aufzeichnung „Im Himmel ist der Teufel los!“ Sogar die Mayas haben das Ende der Welt vorhergesagt. So soll es nun auch bei Baumann & Clausen geschehen. Die Welt Deutschlands beliebtester Bürokraten wird untergehen – zumindest im Theater! So bleiben HansWerner und Alfred nur noch 2 Stunden, das Zeitliche zu regeln. Altes Theater am Jerichower Platz

FILM MAGDEBURG

18:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 19:00 The Real American – Joe McCarthy D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof 20:00 Die Architekten DDR 1990, R: Peter Kahane, D: Kurt Naumann, Rita Feldmeier, 108 min. Karriere hat

Architek Daniel nicht gemacht. Er konnte nur Buswartehäuschen projektieren. Aus diesem Zustand der Lähmung wird er herausgerissen. Durch die Unterstützung eines alten Professors erhält er einen großen

SMS-Modus auf dem Handy aktivieren. Gewünschten Gewinncode und Vorname.Name z.B. bm.555.016.Max. Sonnenschein als SMSText eingeben.* Die Gewinner werden per SMS oder telefonisch benachrichtigt. SMS senden an: 32223 Die Nummer ist gültig für jedes Netz. Die SMS kostet 49 Cent (D1, VD2, O2, E-Plus). Der Vodafone D2 Routing Anteil beträgt 12 Cent. SMS-Service: www.bewegungsmelder.de Wer kein Handy besitzt, kann auch eine Postkarte schicken.*

George Valentin ist der Superstar des großen Hollywood-Kinos der 20er Jahre. Er genießt und zelebriert seinen Ruhm und entdeckt wie im Vorbeigehen das Talent der jungen Statistin Peppy Miller. Doch mit dem Wendepunkt vom Stummfilm zum Tonfilm stehen die beiden Schauspieler zwischen Ruhm und Untergang: Valentin will nicht wahrhaben, dass der Tonfilm seine Karriere zu überrollen droht. Für Peppy Miller aber bedeutet die neue Technik den Durchbruch: Das Sternchen wird zum gefeierten Kinostar! 27.02., 20.15 Uhr, Moritzhof

Der Autor liest aus seinem Werk „Das Herz auf der Haut“ Während Charles Darwin auf Entdeckungsfahrten kein Land bereiste, „in welchem die ursprünglichen Bewohner sich nicht tätowierten“, war der von den Seefahrern nach Europa getragene Körperkult zunächst verpönt. Dennoch setzte sich die Mode durch: Im 19. und 20. Jahrhundert verbreiteten sich die Tätowierstudios durch die Lande. Zwar galt die Tätowierkunst noch lange als anrüchig, provokatives Markenzeichen der Subkultur, etablierte sich aber auch als literarischer Topos. 28.02., 19 Uhr, Literaturhaus

TA N Z E N

Auftrag. Forum Gestaltung 20:00 Herbstgefühle ESP 2010, R:

MAGDEBURG

GE WINNE TEIL 2

L I T E R AT U R

19:00 ¡Vivan las antipodas! Info siehe 25.02., Moritzhof 20:00 Huhn mit Pflaumen Info siehe 18.02., Studiokino

Baumann & Clausen The Artist Lesung mit Clemens – DVD-Aufzeichnung F 2011, R: Michel Hazanavicius, Meyer

TA N Z E N

hluss am

L I T E R AT U R

Axun und Maite sind Damen um die 70, die das Schicksal wieder zusammen führt, nachdem sie vor 50 Jahren beste Schulfreundinnen waren. Die eine ist Hausfrau und führt eine ausgelaugte Ehe, die andere ist Pianistin und lebt offen lesbisch. Cinemaxx 20:15 The Artist F 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof

MAGDEBURG

19:00 Musik-Bingo mit DJ G-Orgi Flowerpower 21:00 Salsatanzkurs mit Caro Cocktailbar „One“ 22:00 Oldie-Disco DJ Tilly Studentenclub Baracke

MAGDEBURG

MAGDEBURG

KUNST MAGDEBURG

20:00 Freiheit und Zensur „Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung und Opposition“ Eine Plakatausstellung zu Film- und Zeitgeschichte der DDR Forum Gestaltung

SPORT

DJ Tilly

22 Uhr

Studenten

disco

Studentenclub L I T E R AT U R MAGDEBURG

19:00 Lesung mit Clemens Meyer „Das Herz auf der Haut“ Literarische Geschichten über das Tattoo – von Hermann Melville bis Franziska Gerstenberg Literaturhaus 19:30 Einfach leben – hüben wie drüben Buchlesung mit der Autorin Prof. Erika Maier, „Die Braut sagt nein – Utopia 1990“ Stadtbibliothek

Di, 28.02.2012 19.00 Uhr

14 Jahre hatte Seghers im Exil verbracht. 1947 kehrte sie nach Berlin zurück. Sie kam nicht nur in ein zerstörtes Land, sie kam, wie sie fand, auch in ein fremdes Land. Der Mann war noch in MexikoStadt, die Kinder in Paris. Wärme spendeten nur die Gefährten: Helene Weigel, Bertolt Brecht, Steffi Spira, Jeanne und Kurt Stern und Berta Waterstradt. Halt gab ihr auch der Kampf gegen die Verheerungen in den Köpfen apathischer Menschen. 29.02., 18 Uhr, Literaturhaus

TA N Z E N MAGDEBURG

19:00 Flaschbier Nacht mit DJ G-Orgi Flowerpower 20:00 Disco-Fox mit Tanzlehrer DieDu-Bar 21:00 Karaoke-Party Cocktailparty mit den besten Beats Eintritt frei! Boys‘n‘Beats 21:00 Kuka Night Mit den Kunstkantinen-DJs Just Etienne, Lorenz Kraach und DJ Tork Deep

K L AS S I K MAGDEBURG

19:00 Klavierabend Mit Evgeny Izotov; im Konzertsaal Konservatorium „Georg Philipp Telemann“

L I T E R AT U R MAGDEBURG

18:00 Lesung mit Monika Melchert „Heimkehr in ein kaltes Land – Anna Seghers in Berlin 1947 bis 1952“ Literaturhaus

KINDER MAGDEBURG

09:00/11:00 Odysseus von Kim Norrevig nach Homer, ab 9 Jahren Odysseus kann nicht tot sein. Er kommt nur nicht zurück, weil er Abenteuer durchleben muss. Das denkt zumindest Telemachos, der sich wünscht, dass sein Vater als Held zurückkehrt, und meint, seine Mutter vor neuen Freiern beschützen zu müssen. Puppentheater

ANSONSTEN MAGDEBURG

18:00 CSD-Vorbereitungsgruppe 2012 LSVD 19:00 Didgeridoo- und Percussion-Jam im Café Oriental FestungMark 20:00 Kultur-Salon Ein räumlicher und kommunikativer Rahmen für Zusammenkünfte, deren Klammer aus den Wünschen nach Überwindung kommunikativer Defizite besteht, aus den Bedürfnissen nach urbaner Gesprächs-Kultur sowie die Artikulation eines Gestaltungswillen, in dessen Mittelpunkt die Stadt Magdeburg steht. Forum Gestaltung

BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Kapitalation Info siehe 25.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“

FILM MAGDEBURG

17:30 Huhn mit Pflaumen Info siehe 18.02., Studiokino

Vorschau

im Literaturhaus

Thiemstraße 7 / 39104 Magdeburg / Tel.: (0391) 404 49 95

www.literaturhaus-magdeburg.de BÜHNE MAGDEBURG

19:30 Kapitalation Info s. 25.02., Kabarett „...nach Hengstmanns“

FILM MAGDEBURG

10:30/18:15 The Artist F 2011, Info siehe 25.02., Moritzhof 17:30 Überfall! – Take the money and run ... Info siehe 26.02., Studiokino

Saturday Night Fever 04.02.

FestungMark 2x2 Karten. Code: 10.02. MDCC-Arena 2x2 Karten. bm.555.117. Deadline*: 01.02. Ü25 Tanznacht 04.02. First 3x2 Code: bm.555.111. Karten. Code: bm.555.118. Deadline*: 07.02. Deadline*: 01.02. 1. FC Magdeburg - St. Pauli II 26.02. MDCC-Arena 2x2 Karten. Die große Über-30-Fete 04.02. Altes Theater 3x2 Karten. Code: Code: bm.555.112. bm.555.119. Deadline*: 01.02. Deadline*: 22.02. 1. FC Magdeburg - VFC Plauen

SC Magdeburg - Eintracht Hildesheim 26.02. GETEC-Arena

Dienstag

Literarische Geschichten über das Tattoo – von Hermann Melville bis Franziska Gerstenberg

18:00 Konzert der Studienvorbereitung Abteilung mit Detlef Gralka und Helge Scholz Thiem 20 – Haus für junge Kunst

17:00 Richtig schreiben – ein Überblick über die neue Rechtschreibung Zweite Veranstaltung Anmeldung unter 5354770 erforderlich! Volkshochschule 19:00 Demokratie zwischen Politiküberlastung und Partizipation Vortrag mit Dr. Klaus-Bernhard Roy; Anmeldung unter 5354770 erforderlich! Volkshochschule

28.02.

Das Herz auf der Haut

KL ASSIK

VO R T R AG

20:15 Tage, die bleiben D 2011, Info siehe 18.02., Moritzhof

Clemens Meyer liest aus:

©Jürgen Bauer

www.dates-md.de

BÜHNE

2. Magdeburger Rockfasching

10.02. Feuerwache 2x1 Karte. Code: bm.555.120. 2x2 Karten. Code: bm.555.113. Deadline*: 07.02. Deadline*: 22.02. Prosumer 10.02. Triebwerk LITERATUR Magdeburg 2x2 Karten. Code: Lesung mit Clemens Meyer 28.02. bm.555.121. Deadline*: 07.02. Literaturhaus 1x2 Karten. Code: Magdeburg Mondän No. 1 11.02. bm.555.114. Deadline*: 23.02. NachDenker 1x2 Karten. Code: TANZEN bm.555.122. Deadline*: 08.02. Len Faki 11.02. Diamant Fabrik Bad Taste-Party 03.02. Fe2x2 Karten. Code: bm.555.123. stungMark 2x2 Karten. Code: Deadline*: 08.02. bm.555.115. Deadline*: 31.01. Dekadent 11.02. First 3x2 blue lines 03.02. Feuerwache Karten. Code: bm.555.124. 4x2 Karten. Code: bm.555.116. Deadline*: 08.02. Deadline*: 31.01.

KINDER MAGDEBURG

09:00/11:00 Odysseus Info siehe 29.02., Puppentheater

FÜHRUNGEN MAGDEBURG

14:30 Führung durch die Ausstellung „Die Geschichten der Christiane Möbus“ Veranstaltung für Seniorinnen und Senioren Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Saturday Night Club 11.02. Disco-

Turm am Nautica 3x2 Karten. Code: bm.555.125. Deadline*: 08.02. Flower Power-Party 11.02. FestungMark 2x2 Karten. Code: bm.555.126. Deadline*: 08.02. Dusted Decks, Baby! 11.02. Prinzzclub 2x2 Karten. Code: bm.555.127. Deadline*: 08.02. Gaynation Vol. 3 - Eis.de-Nacht

School of Rock 18.02. Factory

2x2 Karten. Code: bm.555.132. Deadline*: 15.02. Rockstudio 25.02. Altes Theater 3x2 Karten. Code: bm.555.133. Deadline*: 22.02.

FILM Ladies Night: Für immer Liebe

08.02. Cinemaxx 15x2 Karten. Code: bm.555.134. Deadline*: 05.02.

Europcar Männerabend: Safe

11.02. Altes Theater 2x2 Karten. House 22.02. Cinemaxx 15x2 Code: bm.555.128. Karten. Code: bm.555.135. Deadline*: 08.02. Deadline*: 19.02. 7basslines 11.02. Projekt 7 2x2 KINDER Karten. Code: bm.555.129. Die Meerjungfrau in der BadDeadline*: 08.02. ewanne 18.02. Puppentheater 1x2 Karten. Code: bm.555.136. Ottojaner-Faschingsparty 17.02. Altes Theater 11x1 Karte. Code: Deadline*: 15.02. bm.555.130. Deadline*: 14.02. KL ASSIK 80er Jahre-Party 18.02. FeMDR Zauber der Musik 04.02. JostungMark 2x2 Karten. Code: hanniskirche 2x2 Karten. Code: bm.555.131. Deadline*: 15.02. bm.555.137. Deadline*: 01.02.

10 Jahre Magdeburger Klaviertrio

19.02. Gesellschaftshaus 1x2 Karten. Code: bm.555.138. Deadline*: 15.02. 6. Sinfoniekonzert 23.02.

Opernhaus 1x2 Karten. Code: bm.555.139. Deadline*: 20.02.

ANSONSTEN Preisverleihung des Magdeburger Kulturpreises “Der Blaue Bock“

10.02. FestungMark 10x2 Karten. Code: bm.555.140. Deadline*: 05.02. Gartenträume 2012 - der grüne Treffpunkt 17.-19.02. Messe

Magdeburg 5x2 Karten. Code: bm.555.141. Deadline*: 14.02.

4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf Seite 4/40 +++ Gewinne auf T E I LSeite 1 AU F 4/40 SE I T E 4+++ Ge 40 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.2012 +++ Kleinanzeigenschluss *Die Daten werden gespeichert und für DATEs interne Aktionen Termine | DATEs Februar/2012 verwendet.

24-40 MD Timer.indd 40

24.01.2012 12:31:06


Wissen Wissen Wissen Wissen Wissen Wissen Wissen Wiss HEREINSPAZIERT! Einmal die Welt entdecken ++ NEWS-TICKER ++ Das Europäische Bildungswerk lädt zum Tag der offenen Tür und informiert über Praktika in Europa

Das Europäische Bildungswerk

Auch wenn die Chance, im Ausland Fuß zu fassen, frohlockt, scheint es zu Hause doch am schönsten. Wer aber dennoch den Einblick in eine fremde Kultur nicht scheut, könnte diesen im zeitlich begrenzten Rahmen eines Praktikums in Europa wagen. Seit Jahren bietet sich den Schülern des Europäischen Bildungswerkes die Möglichkeit, einzelne Teile ihrer Praktika in sozialen Einrichtungen zu absolvieren. Und jene befinden sich dann eben nicht in Nürnberg, Frankfurt oder Berlin, sondern stattdessen in England, der Slowakei, Schottland, Tunesien, Zypern und in Ägypten. Während die (Berufs-)Fachschüler bereits fleißig für dieses Jahr planen, können Besucher den Tag der offenen Tür zum Erfahrungsaustausch mit selbigen nutzen. Tag der offenen Tür, 11.02., 10-14 Uhr, Maxim-Gorki-Straße 14, www.ebg.de

Bereits zum siebten Mal öffnet das BiZ jungen Absolventen sowie Berufs- und Bildungshungrigen die Türen, um sich auf der „Auslandsmesse für junge Leute“ über Chancen auf Praktika sowie Ausbildungs- und Studienplätze im Ausland zu informieren. Wieder einmal lockt das vielfältige Angebot und das erstreckt sich von der Arbeit als Tourismusanimateur in Portugal oder im Disney World Florida und dem Disney Resort in Paris über Hoteljobs in England, Irland und Zypern, und bietet zudem verschiedene Au-pair-Möglichkeiten in Australien, Kanada oder den USA an. Auch über Studienmöglichkeiten in den Staaten, Niederlanden und Frankreich wird hinreichend informiert. Wer schon immer mal ans andere Ende der Welt reisen wollte, dem bietet sich nun erstmals die Gelegenheit sich mit dem neuen Programm der Auslandsvermittlung Magdeburg über ein Work & Travel-Jahr in Neuseeland aufklären zu lassen. Dieses Angebot richtet sich vor allem an junge Leute bis zum 30. Lebensjahr, bei der die Auslandsvermittlung stets als Ansprechpartner dient. In einem Jahr können somit nicht nur die Schönheit der neuseeländischen Natur bestaunt, sondern auch gleich eingerostete Sprachkenntnisse aufgebessert werden. Über mehrere Monate hinweg wird die Reisekasse durch Arbeiten auf Farmen als möglicher Obstpflücker, Produktionshelfer oder im Tourismus als Empfangsdame nicht nur aufgebessert, nein, auch lassen sich so erste Kontakte zu den „Kiwis“, den neuseeländischen Einwohnern, knüpfen. Bevor es also in die weite Welt hinaus geht, lohnt es sich noch mal im BiZ vorbeizuschauen. (sg) Auslandsmesse für junge Leute, 08.02., 10-16 Uhr, BiZ Agentur für Arbeit, Hohepfortestr. 37/Eingang Rötgerstraße, www.ba-auslandsvermittlung.de

DieAna@photocase

Europäisches Bildungswerk

Auf der Auslandsmesse im BiZ bieten Arbeitgeber und Organisationen verschiedenster Länder attraktive Jobs und Praktika weltweit an

+++ Informationstag +++ am 18.02. stellt das Bildungswerk R. Welling in der Hegelstr. 39, MD, ihr Bildungsangebot vor. Auskünfte dazu unter Tel: 2805450 +++ Auslandsmesse +++ für junge Leute am 8.2., 10-16 Uhr im BiZ der Agentur für Arbeit, Hohepfortestr. 37. Die Messe für Jobs, Praktika & Studium im Ausland hält einiges für dich bereit! Nähere Infos auch unter: www.zav-auslandsvermittlung.de +++ Tag der offenen Tür +++ Am 11.02. in der Zeit von 10-14 Uhr stellt sich das Europäische Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft Magdeburg mit seinen vielseitigen Ausbildungsangeboten vor. Weitere Infos unter: www.ebg.de oder unter Tel: 0391/5666750 +++ Schulinformationstage +++ Die Berufsbildenden Schulen und Fachoberschulen der Oskar Kämmer Schule öffnen am 25.02. in der Zeit von 9 bis 13 Uhr in der Liebknechtstr. 73, Magdeburg für alle Interessenten ihre Türen, um sich mit ihrem Bildungsangebot vorzustellen. Weitere Infos unter: www.oks.de +++ Neu in Magdeburg – JOBKöpfe +++ Die innovative Arbeitsvermittlung steht euch ab sofort im Breiten Weg 227 für die individuelle Jobsuche zur Verfügung. Näheres unter Tel: 0391/74488770 +++ Tag der offenen Tür +++ Das Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege (IWK) laden zum Kennenlernen ihrer Bildungsangebote in ihre Einrichtung am 18.02. von 9.30 bis 12.30 Uhr in die Erzberger Straße in MD ein. Nähere Infos unter Tel: 5329211 +++ Freiwilliges Ökologisches Jahr 2012 +++ Schon mal was Sinnvolles getan...? Ein Jahr für dich – ein Jahr für deine Umwelt! Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren mit einer abgeschlossenen Schulausbildung können sich ab sofort für dieses FÖJ bewerben und erhalten nähere Informationen unter Tel: 0391/5415056 oder 03941/5652-15 +++

Schon qualifiziert? Jetzt starten mit einer Ausbildung zum/zur: • Logopädie 03.09.2012 - 02.09.2015 • Ergotherapie 10.09.2012 - 09. 09. 2015 • Physiotherapie 10.09.2012 - 09.9.2015 • Altenpflege 01.09.2012 - 31.08.2015 Mitarbeiter für unser Lufthansa Team (m|w) „Made by Bosch“ steht für erstklassige Qualität eines Global Players. Profitieren Sie in einem international ausgerichteten Unternehmen von vielfältigen attraktiven Karrierechancen. Das Bosch Communication Center ist einer der führenden internationalen Anbieter von Business Process Outsourcing Dienstleistungen. Rund 4.000 Mitarbeiter in unseren Call Centern, Sicherheitsleitstellen und Trust Centern erbringen für renommierte Kunden professionelle Dienstleistungen zum Thema Kundenkommunikation, übernehmen administrative Aufgaben, sichern Unternehmenswerte und sorgen für sichere elektronische Kommunikation. An über 20 Standorten in verschiedenen Ländern in Europa, Asien und Südamerika unterstützen wir unsere Auftraggeber dabei, ihren Wettbewerbsvorteil durch exzellenten Service und effiziente Prozesse weiter auszubauen. Wir suchen sowohl Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit als auch langfristige studentische Aushilfen. Ihre Aufgabe:

Schriftliche und telefonische Bearbeitung von europäischen Kundenanfragen im Namen unseres Mandanten Lufthansa Kundenbindung und -pflege durch kundenorientierte Beratung bei komplexen Abläufen

Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung von Vorteil Einschlägige Berufserfahrung im Tourismusbereich wünschenswert Dienstleistungs- und lösungsorientiertes Denken und Handeln Muttersprachliche Kenntnisse in einer der folgenden Sprachen: Englisch, Spanisch, Bulgarisch, Tschechisch, Italienisch und Polnisch sowohl in Wort als auch in Schrift Gute Deutschkenntnisse und/oder Englischkenntnisse Sehr gute Computerkenntnisse (MS-Office) werden vorausgesetzt Präzise, selbständige sowie verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Jeder Erfolg hat seinen Anfang. Bewerben Sie sich jetzt. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH Personalabteilung Linda Skiebe Otto-von-Guericke-Str. 13 39104 Magdeburg E-Mail: bewerbung.magdeburg@de.bosch.com

• Altenpflegehilfe 07.05.2012 - 06.05.2013 • Gesundheits- und Krankenpflege 24.09.2012 – 23.09.2015

• Rettungsassistent /in (berufsbegleitend) 17.04.2012 -13.12. 2013 • Rettungsassistent/in (Vollzeit) 26.03.2012 - 26.03.2013 01.10.2012 - 01.10.2013 • Rettungssanitäter/in 10.04.2012 - 06.07.2012 02.07.2012 - 05.10.2012 08.10.2012 - 11.01.2013

• Operationstechnischer Assistent/in 03.09.2012 – 02.09.2015 • Rettungsassistent/in (verkürzt) 30.07.2012 - 04.12.2012

EN TÜR TAG DER OFFEN 2012 Samstag, 18.02. 0 Uhr .3 von 9.30 bis 12

www.iwk.eu

Erzbergerstr. 2 39104 Magdeburg . Tel.: 0391 5329211 DATEs Februar 2012 | Wissen

41 MD Wissen.indd 41

41

20.01.2012 10:00:33


Fe

15

4

St

Marktplatz Stellen Marktplatz Marktplatz Marktplatz Mar Lust auf Gastronomie? Servicekräfte, Küchenhilfen & Köche gesucht! Ab 7,00 Euro/pro Std. Näheres unter 0176-18181220, www.timecrew.de

JOBVERMITTLUNG

Die Jobvermittlung der Agentur für Arbeit Magdeburg, Hohepfortestr. 37. Schüler und Studenten, die einen Job suchen, können sich bei der Jobvermittlung unter Tel: 0391/2572151 melden.

Europa-Job–Center sucht! - Kellner, Köche, Zimmermädchen, ect. für die Wintersaison in Österreich und in der Schweiz; - Bewerber aus der Bauund Metallbranche; - Bewerber für Pflege- und

STELLENANGEBOTE Workshop zur Berufsorientierung und Potentialerkennung am 28.01. in Leipzig. Info. www.unzufrieden-im-beruf.de

Gesundheitsberufe. Weitere Infos unter www. europa-job-center.de oder unter 0391 5976921. VCA-Pass in Vorbereitung

Wir suchen zum 01.04.2012 Service und Küchenpersonal in Vollzeit, Teilzeit sowie auf 400 €-Basis. Voraussetzungen: - selbständiges Arbeiten, - Erfahrungen in der Gastronomie wären wünschenswert. Bitte Kurzbewerbung und Lebenslauf an: Mückenwirtgaststätten-

BERUFSAUSBILDUNG 2012: UNSERE BEWÄHRTEN ANGEBOTE

Tag der offenen Tür:

11.02.2012

! en nd

n

Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH Staatlich anerkannte Ersatzschule Maxim-Gorki-Str. 14, 39108 Magdeburg Tel.:0391 / 56 66 750, www.ebg.de E-mail: fs-magdeburg@ebg.de

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

Arbeiten im stilvollen Ambiente bei freier Zeiteinteilung und gutem Verdienst. Suchen offene, freundliche Mitarbeiterinnen für erotisches Massagestudio in MD. Bei Interesse bitte melden unter 0152/25332436

Du bist weiblich, attraktiv und suchst eine neue Herausforderung? Wenn du dann auch noch Spaß am Flirten und Chatten hast, passt du prima in unser sympathisches Team. Na neugierig geworden?

Fitness Kurstrainer gesucht: Wir suchen für Dienstag oder Mittwoch Abend Kursleiter für BBP / Pump / Thai Bo / Body Combat oder ähnlichem . 2 Kursstunden zzgl. Fahrkosten. Vitalis Fitness Club in Burg, kontakt@ vitalis-burg.de Tel 0172/3232584

Bei ernsthaftem Interesse melde Dich täglich zwischen 10 und 18 Uhr bei:

Wir suchen

Wo h

Ausbildungsbeginn jeweils zum 01.08.2012

Du hast Träume und Wünsche?

Gas- & Wasserinstallateur (m/w)

lä t ze vo r ha imp he

Ergotherapie (WFOT-anerkannt) 3 Jahre Vollzeit Heilerziehungspflege 2 Jahre Vollzeit oder 4Jahre berufsbegleitend Sozialpädagogik (Erzieherinnen und Erzieher) 3 Jahre Vollzeit oder 4 Jahre berufsbegleitend Altenpflege 3 Jahre Vollzeit oder 4 Jahre berufsbegleitend Metalltechnik (Zerspanung) 3,5 Jahre Vollzeit in der dualen Ausbildung

betriebs GmbH, An der Elbe 14, 39104 Magdeburg, oder an: info@mueckenwirt.de

Berufsausbildung 2012! Wirtschaftsassistenz Fremdsprachen und Korrespondenz 01.08.2012 – 31.07.2014 Touristikassistenz 01.08.2012 – 31.07.2014 Wirtschaftsassistenz Informationsverarbeitung 01.08.2012 – 31.07.2014 Ergotherapie (WFOT-weltweit anerk. Qualitätsstandard) 01.08.2012 – 31.07.2015 Altenpflegehilfe 01.03.2012 – 28.02.2013 01.08.2012 – 31.07.2013

AO ist Magdeburg und Umgebung. Bei Interesse erreichen Sie uns unter 0391/535766-13

Mädels aufgepasst! Du bist weiblich, aufgeschlossen und kommunikativ? Dann bist du hier genau richtig! Hier hast du Spaß am Geld verdienen und das auch noch bei völlig freier Zeiteinteilung. Neugierig? Dann melde dich unter 0152/28521583 oder per Mail an camsation@gmail.com Web-Cam-Studio sucht weibliche Mitarbeiter ab 18 Jahren. Info und Bewerbung unter www.agentur-md.de, Tel: 0163/5679320 2 Mitarbeiter für Werbestandbetreuung gesucht (8,00 €/h). Info 01741795525 Gelernte Fachkraft im Gastgewerbe, 23 Jahre, auch mit Verkaufserfahrung sucht Teilzeitjob egal was, in SBK u eventuell

Doreen 0170/3174692 MD wenn mgl Frühschicht. Bis 30 Std.die Woche. 0152/24 608129 in der Woche ab 20 Uhr und am WE egal wann Allrounder sucht! Hallo, bin 30 Jahre/m., gelernter Veranstaltungskaufm. (Autostadt Wolfsburg) und Kampfsportler! Ich suche einen 400 €-Job im Einzugsgebiet 150 km um

Magdeburg! Bitte alles anbieten...bin sehr flexibel! Tel.: 0177-3510170 Kinderschauspielschule sucht Praktikanten. Info und unter www.kinderschauspielschule-magdeburg.de, Tel.0177/ 5739 226 oder 0391/2580102 Flexible Mitarbeiter m/w mit flinken Händen und Köpfchen gesucht! AZ:

Geld macht doch glücklich, oder? DU WILLST: ▪ respektvollen & menschlichen Umgang ▪ einen Top-Verdienst (von mehr als die Hälfte) ▪ freie Zeiteinteilung ▪ Entscheidungsfreiheit ▪ Diskretion & Anonymität ▪ absolute Sicherheit DU BIST: ▪ charmant & sexy ▪ zuverlässig & diskret ▪ gepflegt & selbstbewusst ▪ weiblich & volljährig Bewirb dich mit einem Foto unter escort-magdeburg@web.de oder ruf an unter 0152/23126236 www.escort-magdeburg.com

alexgastro.de

Altenpflege 01.08.2012 – 31.07.2015 Altenpflege verkürzt 2 Jahre 01.03.2012 – 28.02.2014 01.08.2012 – 31.07.2014 Zahlreiche Zusatzangebote, wie z.B.: kostenfreier Erwerb der Fachhochschulreife, Schulstipendium, Europäischer Computerführerschein, Wirtschaftsführerschein, Sprachenprüfungen: IHK, London Chamber of Commerce and Industry (LCCI), TOEIC, TOEFL, TELC, u.v.m.

Du hast einen Realschulabschluss und möchtest studieren? Wir sagen dir wie das nach 2½ Jahren geht. (Förderung über Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst, Deutsche Rentenversicherung usw. möglich!)

Nutze eine ganz besondere Ausbildung. In den Klassen erhältst du eine leistungsorientierte Förderung, eine Ausbildung auf hohem Niveau, engagierst dich im Team und findest Freunde fürs Leben.

Bewirb dich jetzt!

Besuchen Sie uns am unserem Informationstag am 18.02.2012 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr in Magdeburg oder Salzwedel. Bildungswerk R. Welling gGmbH

Hegelstraße 39 Brüderstraße 35 Schillerstraße 49 39104 Magdeburg 39288 Burg 29410 Salzwedel Tel. 0391 2805450 Tel. 03921 945134 Tel. 03901 35108 www.welling-bildungswerk.de – info@welling-bildungswerk.de

Komm‘ in unser Team! Für unser ALEX in Magdeburg suchen wir ab März 2012 motivierte

Servicemitarbeiter (m/w) Küchenmitarbeiter (m/w)

in Teilzeit und als Aushilfe

Eine zügige Arbeitsweise, Hilfsbereitschaft und Teamgeist zeichnen Dich aus. Du hast gerne mit Menschen zu tun und bist immer gut gelaunt? Dann bewirb dich jetzt!

Bewerbung schriftlich an: ALEX Magdeburg Ulrichplatz 2 39104 Magdeburg per Email an: bewerbungen@mabg.de Facebook

alexgastro

nne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ 42 Stellen | DATEs Februar 2012

chluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kl 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 42

24.01.2012 12:41:39


tz Marktplatz Stellen Marktplatz Marktplatz Marktplatz Referat Ausbildung, Hermann-Hesse-Str. 1a, 39118 Magdeburg oder per Email: ausbildung@ malteser-magdeburg.de

Personal gesucht! Diapason Gourmet RestaurantBar-Pub sucht noch dringend einen Chefkoch, Beiköche, Servicekräfte, Barchef, Barkräfte und Cocktail-Bartender. Bewerbung an: xeniakohl@web. de

Wir suchen

Schlosser (m/w) AO ist Magdeburg und Umgebung. Bei Interesse erreichen Sie uns unter 0391/535766-11

Firma im Aufbau sucht gutaussehende weibl. Vertriebsmitarbeiterin für Aussendienst i d Stahlbranche. Info od. Bewerbung an: mimusviate@ web.de DIALOG Personal sucht kommunikative Studenten als Kundenservicemitarbeiter für 20 Std./Woche, AZ:Nachittags- und Abendstunden, Gehalt ab 7,00 €/Std.;Bewerbung telef.:MD-5209500 oder

Mail: ott@dialogpersonal. de

abis /Sabrina Hanl www. abis-albrecht.de

Suche qualifizierten Teilhaber/Partner für Gründung einer Firma im Bereich Event- und Veranstaltungsmanagement. Kontakt: christian. boehm72@web.de

Croc-o-Deal sucht zu Februar 2012 Küchen- , Servicekräfte und Auslieferungsfahrer mit eigenem PKW! Erfahrung von Vorteil, nicht zwingend erforderlich. Tel: 0175/ 5609760

Bar & Personalservice für Events aller Art. Ich biete Beratung & Unterstützung für Veranstaltungen aller Art im Bereich Bar und Personal. Kontakt: veranstaltungsservice-md@ web.de Das Alte Theater Magdeburg sucht Servicepersonal für die Gastronomie & Garderobe auf 400 Euro Basis. Arbeitszeiten sind hauptsächlich am Abend und in der Nacht. Kurze Bewerbungen bitte an kontakt@altes-theater.info Die NEUE MAUSEFALLE sucht zu Februar 2012 Service-, Bar- und Küchenkräfte! Erfahrung von Vorteil, nicht zwingend erforderlich. Tel: 0175/ 5609760 Du bestimmst! Wann Wie und Was! GastroJobs als Spülhilfe, Zimmermädchen und/oder Servicekraft m/w mit flexiblen Arbeitszeiten in Magdeburg. Einfach anrufen: 0391 - 5977991

DU WILLST Shoppen und Feiern? Aber dir fehlt das nötige Kleingeld? Hier ist die Lösung: Bewirb dich bei uns! (Voraussetzung: Du bist weiblich & mind. 18 Jahre)

0172 - 3 960 666 md-escort@gmx.de

Wir suchen

Schweißer (m/w) AO ist Magdeburg und Umgebung. Bei Interesse erreichen Sie uns unter 0391/535766-0

Du bist weiblich, mind. 18, verfügst über ein gepflegtes Äußeres, bist aufgeschlossen und kannst gut mit Menschen umgehen? Dann bewirb dich mit einem Foto auf md-escort@gmx.de Privates Jobangebot! Arbeitsstelle, 75% VZ, im sozialen Bereich ab OKT11 zu vergeben. Begleitung eines körperlich gehandicapten Manns (26) im Leben/ Berufsalltag. Bewerbungen bitte sofort per Mail. microt1985@ yahoo.de Top Verdienst! Wir suchen Mitarbeiterinnen für unseren Escort Service in Magdeburg. Wenn Du mindestens 18 jahre alt bist, gut mit Menschen umgehen kannst und über ein gepflegtes Äüßeres verfügst dann bist Du bei uns genau richtig! Du kannst bei freier Zeiteinteilung leicht 3000 Euro und auch deutlich mehr verdienen. Wenn du Interesse hast melde dich per mail an hot-md@gmx.de oder per SMS an 0172 3960666

tion und Fairness haben bei uns oberste Priorität. Qualität und Niveau unterscheiden uns von anderen Begleitagenturen. Keine Scheu, ruf uns einfach an unter Tel. 01522/3126236 und lerne uns kennen. Suche einen guten Webdesigner, der mir prof. u günstig meinen Ebay-Shop gestaltet. Schreibt euer Preisvorschl. per SMS. Tel. 015771847472

Servicekräfte & Köche, Fachkräfte & Quereinsteiger für Hotels & Events in Voll/Teilzeit & Aushilfen gesucht. Tel.: 0176/181 81220 www.timecrew.de Studenten für Werbeaktionen im Raum Magdeburg gesucht (flexible Zeiteinteilung; 7,50 €/h) 0174-1795525

Lust in der Gastronomie zu arbeiten? Suchen Servicekräfte, gelernt oder ungelernt. Interesse? Dann melde dich unter Tel: 0177/4428846. Wir suchen: Ausbilder in Erster Hilfe - Mach was Sinnvolles. Werde Erste Hilfe Ausbilder beim Malteser Hilfsdienst. Nebenher. Bezahlt. Anerkannt. Jetzt bewerben: Malteser Hilfsdienst,

Suche Mitarbeiter/in für Nagelmodellage ausgebildet u. nebenberuflich. www.Haus-der-Schönheit. com Das Team der CaritasSozialstation sucht eine/n engagierte/n exam. Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in für die häusliche Krankenpflege. Weitere Informationen unter 0391/ 5961207 oder info@caritas-magdeburgstadt.de Service- und Eventpersonal gesucht!!! Du bist zuverlässig und motiviert?

Die innovative Arbeitsvermittlung

Keine Zeitarbeit!

Auf angebotene Jobs oder initiativ bewerben unter www.jobköpfe.de Breiter Weg 227 | 39104 Magdeburg Tel.: (0391) 7 44 88 77-0 | E-Mail: kontakt@jobkoepfe.de

Restaurantfacharbeiter/in od. Servicemitarbeiter/in – auch Teilzeitmitarbeiter – Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Servicekraft. Es erwartet Sie ein freundliches Ambiente mit angenehmen Gästen. Wir erwarten ein freundliches, angenehmes Auftreten, Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Café-Restaurant Amsterdam Olvenstedter Str. 9, 39108 Magdeburg Wir freuen uns auf Ihre persönliche Bewerbung Telefon: 0391-400 5 400 nach vorheriger Terminabsprache.

Models fallen nicht vom Himmel. Fotograf sucht Ladies/Girls mit Niveau für traumhafte Bilder. Bewirb Dich auf http://sinnlich.biz im Netz Der Chef nervt und das Geld könnte auch besser sein bzw. reicht nicht für die nächste Party? Dann bewirb dich doch einfach mal bei escort-magdeburg@web.de und lerne unsere absolut zickenfreie Agentur kennen, die deine Bilder nur mit deiner Zustimmung veröffentlicht. Anonymität, Diskre-

Arbeitsplätze für Studentinnen, Studenten und Junggebliebene mit Spass an kommunikativen Jobs auf Messen, im Verkauf, im Service, im Call Center, an der Rezeption, in der Kundenbetreuung. ZPN bietet gute Bezahlung und flexible Arbeitszeiten. Bewerben Sie sich.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Zeitarbeit & Personalservice Alt Salbke 6–10, 39122 Magdeburg Telefon (0391) 400 37 30 oder bewerben Sie sich unter www.arbeiten-bei-zpn.de bewerbung@arbeiten-bei-zpn.de

ZPN

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

25-30 h/Woche, Sa-Arbeit, Schichten! JOB AG Personaldienstleistungen AG Magdeburg. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter: 0391/535589-0

Webdesigner/in gesucht! Erforderlich: Kenntnisse in CSS/HTML. Aufgaben: Entwickeln & Umsetzen von Online-Werbeformaten sowie Mobile- und Webseitenprojekte. Bewerbungen via E-Mail an info@parsmedia.info

Wir suchen im Raum MD und Umgebung, KFZMechan., Mechatron., Elektr., GWI, HZM, Helfer in allen Bereichen, ABZeitpersonal GmbH, Tel. 0391/5630770

� +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 ++Seite inne auf Seite Wir tun was für Sie

DATEs Februar 2012 | Stellen

43

+++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigensch 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 43

24.01.2012 12:41:40


W

Marktplatz Wohnen Marktplatz Marktplatz Marktplat Mar

Dann bewirb Dich unter 0176/62423477

Suche einen guten Webdesigner, der mir professionell und günstig meinen Ebay-Shop gestaltet. Schreibt mir euer Preisvorschlag per SMS

Wir suchen

Elektriker (m/w) AO ist Magdeburg und Umgebung. Bei Interesse erreichen Sie uns unter 0391/535766-12

Kunstprojekt sucht Modelle künstl. Projekt gefördert durch Kunststiftung Sachsen-Anhalt sucht weibl. Mitwirkende ab 16 J., Erfahrung Bühne/ Schauspiel von Vorteil aber nicht Bedingung/ Aufwandsentschädigung/ bei Interesse gern detailliertere Infos: info@ pilgrim-management.de Wir benötigen ab sofort: Call Center Agent / Sachbearbeiter m./w. . Trenkwalder Personaldienste GmbH, Hasselbachplatz 4 | D-39104 Magdeburg, Tel: 0391/53 57653, k.gottschall@ trenkwalder.com

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

Suche Mädels ab 18 J. als Model für private Akt- und Erotikfotografie. Gutes Honorar und Diskretion zugesichert. Interesse? foto06@gmx.de

STELLENANGEBOTE VON

AUF SEITE 39 Traumjob zu vergeben! Du bist weiblich und mindestens 18? www. camsation-info.de PSSST...! Unternehmen sucht DICH!! Du bist weiblich,mindestens 18 und willst mit SPASS bei völlig freier Zeiteinteilung Geld verdienen? Dann bist DU bei uns genau richtig! (keine Altersbegrenzung!) Meld Dich einfach bei Jessica:)SmS oder Anruf, Tel.0172/48 15003 oder bewerbung-studio@web. de Interviewer gesucht! Gute Bezahlung, freie Zeiteinteilung. Tel: 0391/ 5353340 oder 0171/ 17955253185437 Table-Dance-Bar in Magdeburg sucht Tänzerinnen, flexible Arbeitszeiten.Tel: 0152/09679708 Abiturientinnen & Studentinnen! Du hast dein Abi in der Tasche und noch Zeit bis zum Studium oder Ausbildung? Dann bist du bei unserem erfolgreichen Webcamchat genau richtig. Sofort elegant, flexibel und mit Spaß Geld verdienen.

Kleinanzeigen

PER SMS

E NUM MER! ACHTUNG: NEU Sende eine SMS mit Deiner Gruß- oder Kleinanzeige, die dann in der nächsten Ausgabe abgedruckt wird. WAS GEHT? Nichtgewerbliche private Kleinanzeigen und Grüße. Farbhinterlegungen sind nicht möglich.

WAS KOSTET? Einschließlich Code max. 160 Zeichen senden. 49 Cent/SMS, zzgl. T-Mobile Transportleistung in Höhe von 12 Cent. SMS-Service: www.bewegungsmelder.de

WIE DENN?

32223

SMS an und je nach Rubrik als Text: AUF UND DAVON bm.555.kl.reisen.dein Reisetext BILDUNG bm.555.kl.bildung.dein Text FREIZEIT bm.555.kl.freizeit.dein Freizeittext HALLO bm.555.gruss.dein Grußtext JOBSHOP bm.555.kl.job.dein Jobtext KÖRPER UND GEIST bm.555.kl.geist.dein Körpergeisttext MOBIL SEIN bm.555.kl.mobil.dein Mobiltext MUSIK bm.555.kl.musik.dein Musiktext SONSTIGES bm.555.kl.sonstig.dein Text SUCHE & BIETE bm.555.kl.subiet.dein Suchbiettext TIERE bm.555.kl.tiere.dein Tiertext WOHNEN bm.555.kl.wohnen.dein Wohnungstext

Melde dich unter: 015228521583

STELLENGESUCHE Benötigen Sie Hilfe im Haushalt? Zuverl., verantwortungsb. Haushaltshilfe sucht dauerhafte Nebentätigkeit in Privathaushalten, Büro‘s o. Arztpraxen! 0178/5662233 Sie haben eine Familienfeier oder eine größere Veranstaltung und brauchen Unterstützung!? Wir, 2 engagierte, junge Mädels helfen Ihnen! Einfach melden unter Tel: 0160/3657117! Suche Beschäftigung suche Beschäftigung in Verwaltung, Buchhaltung. Kenntnisse: kontieren, buchen lfd. G.vorf., Kreditoren- Debitorenbuchh., J.-abschluss, Bilanzanal., allg. Schriftv., Organisation, fundierte MS-Office Kenntnisse, DATEV, SAP FI, MM Auftr.bearb., Angebotsvergl. gerne VZ, TZ. eMail: saphir_md@ gmx.de SMS Snoodls erweitert sich! Wir suchen ab sofort freundliches, gut aussehendes, gepflegtes Personal im Service. Bewerbungen unter: 0163/6250221

NEBENJOB Ich biete meine Hilfe in Sachen Raumausstatter an wie z. Bsp.: Wandanstriche und Tapezierarbeiten, Bodenbeläge. Tel: 0176/646710777 Reiseveranstalter in Magdeburg bietet Studentenjob ca. 10 - 16 h pro Woche. mind. 6 Monate. Bewerbungen an info@ elbe-rad-weg.de oder 0391/7 330 334

BILDUNG Individuelle BERUFSFINDUNG, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching - in Leipzig. Info: www.juergenottoguenther.de Lernwerkstatt: Begabtenförderung, Lerntherapie bei LRS, RS und ADS auch in Kombi mit Nachhilfe, Sprachunterricht: Eng, Ru, D. Keplerstr. 1, Magdeburg, Tel.: 0391/ 5561753, www.lernwerkstatt-md.de RUSSISCH –crash oder -nachhilfe von Muttersprachlerin und Deutsch für Schule und Beruf im Einzelunterricht unter Tel.: 0391/5432999 Präsentation & Persönlichkeit;- Coaching für sicheres Auftreten vor Publikum; (z.B. Prüfung, Vorträge, Moderation, Führung, Management, Verkauf) Tel: 0391/ 5066148

Vermietung von Wohnungen | Büros | Läden

SABINE STIELER IMMOBILIEN Tel.: 03 91 - 7 32 63 65 | Funk: 01 77 - 7 32 63 www.sabinestieler.de Sternstr. 28, MD, Tel. 0391 VERMIETUNG /7338963, www.pmaSzene-Stadtteil Buckau! immobilien.de, www. 1-, 2-, und 3-R.-Whg, teilw. immowelt.de WG-geignet, von 44,5 bis 2-RAUM-WOHNUNGEN 79 qm, KM ab 4,50 €. Tel: günstige Kleine, Sudenburg, Braun0162/9127311 schweiger Str., 2 R, 2.OG, Achtung Studenten und 76 m², san. Altbau, Küche Azubis! Wir bieten in MD Laminat, Teppichb., Bad Raiffeisenstraße preism. W., Keller, Kalt 345 € + werte 2 und 3 RaumwohNK, Immob.-Servicenungen; WG geeignet, ab Zoitke MD/607 39 00 sofort zu vermieten. Telefon 0177/5382931

Biete Zimmer zur Untermiete in großer AltbauWohnung, Sudenburg, Helmstedter Straße. Tel: 0391/6360568 Günstige, schöne Wohnung bzw. WG-Zimmer, 500 Meter zur UNI, sauber, hell, Parkett, Balkon, Wanne, SAT, WLAN, 20 qm = 160 €, 25 qm = 185 € zzgl. NK/ Kaution. 0152/53839651 Hell, mieterfreundlich, gute Lage, 2 und 3 Raum WE in MD Goethestr. und Zuckerbusch im Angebot: www.lampe-immobilien. de, Tel: 0391/8108713

1-RAUM-WOHNUNGEN Hegelstr., ca. 37,4 qm, HH, 3. OG, 210 € KM, ab sofort; Angebote zzgl. NK+MK, Info: [pma:] Sternstr. 28, MD, Tel. 0391 /7338963, www.pmaimmobilien.de, www. immowelt.de Suche Nachmieter für schöne 1-R.-Whg. in City-Nähe Schönebeckerstr. 8 mit gr. Balkon, san. Altbau+EBK, 2.OG, 36 qm 290 € WM Tel. 0175/45 06896 Stadtfeld, Gr.-Diesdorfer, 1-R-Apartment, 32 qm, Küche, Wannenbad, Keller, saniert, Kaltmiete 215 €, warm 310, Tel. 0177/ 5819140 1-Raum Wohnung, Gr. Diesdorferstr. 8! Suche Nachmieter, 1-Raum Wohnung, sep. Küche, großer Balkon, Bad mit Wanne und Fenster. 38 m² 204 € kalt. Tel.: 0160/ 6243858 Seestr., ca. 40 qm, 2.OG, Du., Laminat, Balkon, 245 € KM, ab 01.03; Angebote zzgl. NK+MK, Info: [pma:]

Sanierte Gründerzeitwohnung, 83 qm, Fußbodenheizung + Gartennutzung, 2 Zimmer, Küche und Bad mit Eckbadewanne und Glasdusche! Alle Zimmer mit großen Fenster! Ab sofort frei direkt vom Vermieter! Tel. 0177-3021345

Attraktive DG-Wohnung in Lemsdorf, 2-R. (ein gr. Wohnbereich m. Küche + kl. Raum), großes Bad m. Eckbadew., EBK-Übernahme mgl., kl. Wirtschaftsraum, 70 qm, 350 € + NK, ab sofort zu vermieten: 0172/3090323 Rostocker Str. 18, san. Altbau, 2.OG, 2 -R.Whg., ca. 55 m²,Balkon, Bad m. Wanne, KM 230,- + NK 60,-(Gasetagenhzg.) Tel. 536340 MD- helle 2-R-Wohng., Apollostr. 1, voll saniert, bezugsfertig,gr. Balkon, Bad mit Dusche, 49 qm, 2.Etg., Fahrstuhl, KM 265 Euro zzgl. NK, Wohnungs baugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 777, www. wbg1954.de Sudenburg, Nähe Schneidersgarten, 2 R, DG, 92 m², san. Altbau , große Küche, Parkettt, Bad m. W. u. D., WC separat, Keller, Balkon, Kalt 500 € + NK, Immob.Service-Zoitke MD/6073900 Suche Nachmieter für schöne 2 Zi.- Whg. mit Balkon in Alte Neustadt. Saniert, Laminat u. neu möbliert. KM=299 +NK. Möbel VB. 01739242384 Sudenburg, Nähe Schneidersgarten, 2 R 2.OG, 80 m², san. Altbau , große Küche, Parkettt, Bad m. W. u. D., WC

r

ü rf nu 65 ei ser r f s e on -L isi Es ov DAT pr

separat, Keller, Balkon, Kalt 400 € + NK, Immob.Service-Zoitke MD/607 3900

2- Raum-Wohnung in MD mit Seeblick

Salvador-Allende-Straße 21, 6. Etg., 50 m², Balkon, Bad mit Dusche, WM 385 Euro, Fliesenspiegel in der Küche, Fußboden in Laminatdekor, Besichtigung gern samstags wohnen & sparen Tel. 0391 5698-201 www.studentenwohnung-MD.de

Förderstedter Str., 3.OG, ca. 48,32 m², Bad m. Wanne u. Fenster, Balkon, Laminat, 435 € ab 1.1.12; Stendaler Str., ca. 67 m², EG, Laminat, Blk., 291 € KM; Halberstädter Str., 1.OG, ca. 58 qm, Laminat, EBK, Blk., 310 € KM; Stendaler Str., 2.OG, ca. 64 qm, Laminat, mit Balkon, 295 € KM, ab sof.; H.-Löscher-Str., Hinterhaus, 2.OG, ca. 44 m², Laminat, EBK, 250 € KM ab sofort; Wolfenbüttler Str., ca. 41 qm, SH, EG, Laminat, EBK mgl., ohne Balkon, 217,30 KM ab sofort; Heydeckstr., ca. 58 qm, 2.OG, Laminat, Parkettboden, o. Blk., 300 € KM, ab 01.04; Rostocker Str., EG, ca. 57 qm, Balkon, 290,30 € KM frei ab 1.3.2012; Leipziger Str., 3.OG, ca. 63,6 qm, Laminat, Fahrstuhl, 267 € KM, ab sofort. Angebote zzgl. NK+MK, Info: [pma:] Sternstr. 28, MD, Tel. 0391/7338963, www.pma-immobilien.de, www.immowelt.de Sudenburg, Fichtestr. 15 direkt vom Eigentümer, san. Altbau, Kü + Bad m. Fenster, Balkon, DG, 75 m², KM 338,- + NK, Tel. 0391-4004858, www. wohnungen-in-magdeburg.com Sudenburg, Lutherstr. 12, direkt vom Eigentümer, san. Altbau, Kü + Bad m. Fenster, Balkon, DG, 66 m², KM 323,- + NK, Tel. 0391/ 4004858, www. wohnungen-in-magdeburg.com

GEWERBLICHE ANZEIGEN WERDEN NUR PER COUPON ANGENOMMEN

nne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ 44 Wohnen | DATEs Februar 2012

chluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kl 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 44

24.01.2012 12:41:42


at Marktplatz Wohnen Marktplatz Marktplatz Marktpla

B

Moritzstr. 2 d-g, Neubau, 4.OG, mit Fahrstuhl, 2 -R.Whg., ca. 54 m², Bad m. Wanne, KM 320,- + NK/HK 110,- ,Tel. 536340

MD- helle 2-R-Wohng., Albert-Vater-Str. 95, voll saniert, Bad mit Wanne, 47 qm, 1. Etg., frei ab 01.04.2012, KM 227 Euro Kleine, günstige zzgl. NK, WohnungsbauImmermannstr. 1, san. genossenschaft „Stadt Altbau, 2.OG, 2 -R.Whg., ca. 52 m², Bad m. Dusche, Magdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 777, www. KM 260,- + NK/HK 100,- , wbg1954.de Tel. 536340 Friesenstr. 33, san. Altbau, 2.OG/Balkon, 2 -R. Whg., ca. 67 m², Bad m. Wanne, KM 280,- + NK/ HK 135,- , Tel. 536340

3-RAUM-WOHNUNGEN

o t t O ei ich zu Hause! bin

Kleine, günstige

Lion-Feuchtw.-Str. 22, City-Nähe/Uniklinik, 3-R-, 1.OG/BLK, 58 qm, 420 WM, ab 01.03.12., Keller, WG-geeig., kostenl. EBK+Möbel-Übernahmemöglichkeit, Tel. 0151/12337988 MD- großzügige 3-RWohng., B.-Brecht-Str. 16, voll saniert, Bad mit Dusche, 64 qm, 8.Etg., HM-Service, Fahrstuhl, KM 297 Euro zzgl. NK, Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 777, www.wbg1954.de

Hier fühlt man sich wohl

3-Raum-Wohnung, P.-PicassoStraße 39, 57 m², 3. Etage, Bad gefliest mit Dusche, WM 420 Euro, Fliesenspiegel in der Küche, Fußboden in Laminatdekor, HM-Service und Treppenhausreinigung wohnen & sparen

Ideal für Singles! Frisch renovierte Zweiraumwohnung...

Tel. 0391 5698-201 www.studentenwohnung-MD.de

...in der Ferdinand-v.-Schill-Str. mit Wohnküche, Abstellraum sowie Balkon mit fantastischem Ausblick, ca. 57m² für 302 Euro zzgl. NK

Rostocker Str. 18, san. Altbau, EG, 3 -R.Whg., ca. 70 m², Bad m. Wanne, KM 350,- + NK 70,- (Gasetagenhzg.) Tel. 536340 Hopfengarten, sehr ruhige grüne Lage, 3 R EG 70 m², Neubau , Fußbodenheizung, Tepp., Bad m. W., Keller, Ter-

rasse, Grünfläche, Kalt 472 € + NK, Immob.Service-Zoitke MD/607 3900

Wohnen im schönen MD-Stadtfeld

3-Raum-Wohnung, 4. Etage, Liebermannstraße 15, 97 m², WM 685 Euro, Bad gefliest mit Wanne und Dusche, gern auch samstags Besichtigung, gesamte Wohnung renoviert wohnen & sparen Tel. 0391 5698-204 www.studentenwohnung-MD.de

Neue Neustadt/Nicolaiplatz, Uni-Nähe, Wg-fähig, Parkmöglichkeit, saniert, 57 qm, 4.Etage, 3-R.Whg., EBK, Balkon, Kü+Bad m. Fenster, Dusche; WM 415 €, Keller+DB, Tel: 5981084 MD- individuelle 3-RWohng., Bandwirkerstr. 8 a, Loggia, Bad mit Dusche, 68 qm, 6.Etg., frei ab 01.02.2012, KM 298 Euro zzgl. NK, Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 777, www.wbg1954.de Gröperstr. 17, san. Altbau, 1.OG (Gasetagenhg.), 3 -R.Whg., ca. 78 m², Bad m. Dusche und Wanne, WG-fähig, KM 300,- + NK 70,- Tel. 536340 Werder, sanierter Altbau, Fachwerkhaus, 3 R 2.OG 101 m², offene Küche, Parkett, Bad m. W., Gäste WC m. D., Keller, 2 Balkone, Kalt 600 € + NK, Immob.-Service-Zoitke MD/6073900 Neue Neustadt/Nicolaiplatz, Uni-Nähe, WG-

Top sanierter Altbau: In fünf Minuten an der Elbe! 2-R-Whg., Faßlochsberg 17, 1. Obergeschoss, ca. 46 qm, Laminat, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne, grüner Innenhof, Elbblick, Uni-Nähe, 262,20 € KM zzgl. NK

Quadratisch. Praktisch. Gut. 2-R-Whg., Georg-Heidler-Str. 2, 2. Obergeschoss, ca. 53 qm, Laminat- und Teppichboden, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne, 16 qm-große Wohnküche, 253,97 € KM zzgl. NK

Alles was man braucht! 2-R-Whg., Klosterbergestr. 10, Hochparterre, ca. 71 qm, Balkon, Abstellraum, Linoleum, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne+Dusche, grüner Innenhof, gute Verkehrsanbindung, 355,00 € KM zzgl. NK

Privat, für sich sein! 3-R-Whg., Niemöller-Privatweg 4, 1. Obergeschoss, ca. 65 qm, Laminat, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne, grüner Innenhof, ruhige Lage, 312,00 € KM zzgl. NK

Pärchenwohnung mit Raum für Nachwuchs! 4-R-Whg., Ebendorfer Str. 11a, 2. Obergeschoss, Laminat- und Teppichboden, ca. 78 qm, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne, grüner Innenhof, gute Verkehrsanbindung, 390,00 € KM zzgl. NK

fähig, Parkmöglichk., saniert, 57 qm, 4. Etage, 3-R.-Whg., EBK,, Balkon, Kü.+Bad m. Fenster, Dusche, WM 415 €, Keller + DB, Tel: 0391/5981084 Otto-von-Guericke-Str., 4.OG, ca. 98 m², Laminat, Bad m. Wa + Du., 490 € KM; Stendaler Str., 3. OG, ca. 68 m², Lam., Balkon, WG-geeign., ab sofort, 315 €; Heidestr., ca. 76 m², 2.OG, VH, Balkon, Laminat, Bad m. Eckbadewanne, 385 € KM, ab 1.3.2012; Ernst-Lehmann-Str., 2.OG, kleiner Balkon, ca. 71 m², EBK, 350 € KM ab sofort; Heidestr., DG, Balkon, Laminat neu, ca. 82,5 m², 380 € KM. Angebote zzgl. NK+MK, Info: [pma:] Sternstr. 28, MD, Tel. 0391/ 7338963, www. pma-immobilien.de, www. immowelt.de Hopfengarten, sehr ruhige grüne Lage, 3 R, EG, 70 m², Neubau, Fußbodenheizung, Tepp., Bad m. W., Keller, Terrasse, Grünfläche, Kalt 472 € + NK, Immob.-ServiceZoitke, MD/6073900 Wilh.-Kobelt-Str. 24, teilsan. Altbau, 2.OG, 3-R. Whg., ca. 90 m², Bad m. Wanne, WG-fähig, KM 410,- + NK 90,(Gasetagenhzg.)Tel. 536340 Sudenburg, Lutherstr. 12, direkt vom Eigentümer, san. Altbau, behinderten-ger.,Fahrstuhl, Kü + Bad m. Fenster, 78 m², KM 385,- + NK, Tel. 0391-4004858, www.

Komplett ausgebaut ins neue Glück! 4-R-Whg., Wilhelm-Niemann-Str. 3, 2. Obergeschoss, ca. 91 qm, Laminat, Bad+Küche mit Fenster, Bad mit Wanne, geräumige Wohnküche, ohne Durchgangszimmer, 436,80 € KM zzgl. NK

Wohnen in der schönsten Form.

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

Sudenburg, Lutherstr. 22, vom Eigentümer, san. Altbau, 2 Zimmer + Küche + Bad + Abstellkammer

+ kl. Terrasse im Erdgeschoss, 61 qm, für 300 € KM + 120 € NK zu vermieten. Tel: 0175/8787147 oder 0391/6316715

foto: missX@photocase.com

MD Stadtfeld-Ost! Suche Nachmieter ab 01.02 für 2-R-Dachgeschoss-Whg, 75qm, Bad mit Wa+ Du, Laminat,WM ca.500 €, 0176/84089009

Kontakt: www.wg1893.de | 0391 62 92-200 | Vermietungsbüro Ulrichplatz 1 | Mo-Fr 9-18/Sa 9-14 Uhr

+++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 ++Seite inne 45 auf Seite DATEs Februar 2012 | Wohnen

+++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigensch 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 45

24.01.2012 12:41:43


Marktplatz Marktplatz Kleinanzeigen Marktplatz Marktplatz Ma

wohnungen-in-magdeburg.com

ünstige

Schöne 3-R-Wohnung mit Balkon in Stadtfeld Ebendorfer Str. 6, 5. Etage, 58 m², Bad gefliest mit Wanne, WM 418 Euro, Fußbodenbelag in Laminatoptik, Besichtigungen gern auch samstags möglich

wohnen & sparen Tel. 0391 5698-204 www.studentenwohnung-MD.de

Moritzstr. 2 d-g, Neubau, 4.OG, mit Fahrstuhl, 3 -R.Whg., ca. 99 m², Bad m. Dusche und Wanne, KM 470,- + NK/HK 200,Tel. 536340 Kühleweinstr. 19, zent-

rumsnah, Altbau, 1. OG, 3 Kleine, günstige -R.Whg., ca. 77 m², Bad m. Dusche, Balkon + Gartennutzung, KM 385,- + NK/HK 150,-Tel. 536340

4-RAUM-WOHNUNGEN UND GRÖSSER

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

Helle Maisonette-Wohnung! 4 Räume zzgl. Galerie, B.-Brecht-Str. 16, voll saniert, zwei Bäder mit Dusche u Wanne, 123 qm, 15.Etg., HM-Service, Fahrstuhl, KM 518 Euro zzgl. NK, Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 711, www. wbg1954.de

zzgl. NK, Wohnungsbaugenossenschaft „StadtMagdeburg von 1954“ eG, 0391-62 92 777, www. wbg1954.de Wilh.-Kobelt-Str. 24, teilsan. Altbau, 2.OG, 3 -R. Whg., ca. 90 m², Bad m. Wanne, WG-fähig, KM 410,- + NK 90,- (Gasetagenhzg.)Tel. 536340 Fichtestr., 1.OG, VH, 88 m², san. Altbau, Laminat, Bad m. Wanne und Fenster, 404,80 € KM. Angebote zzgl. NK+MK, Info: [pma:] Sternstr. 28, Tel.: 0391/ 7338963 od. 0172/ 3109517, www.pmaimmobilien.de, www. immowelt.de

Citylage und doch im Grünen?

4-Raum-Wohnung, 3. Etgae, Neustädter Straße 19, 71 m², Balkon, KM 390 Euro zzgl. NK, Bad gefliest, Innentüren neu, Fußboden Lamiatdekor, Raufaser weiß renoviert wohnen & sparen Tel. 0391 5698-204 www.studentenwohnung-MD.de

WG WG-Gründung in MD! Du hast allein wohnen, hohe Mieten satt, dann zieh mit mir in große, helle Whng. Ich,w, 50 J., künstl. Tätigk.,T:0391/53851632

WOHNUNGSSUCHE

Gröperstr. 17, san. Altbau, 1.OG (Gasetagenheizung), 4-R.Whg., ca. 106 m², Bad m. Dusche, WG-fähig, KM 300,- + NK 70,- ,Tel. 536340

Suche Übergangswohnung für zwei Pers. bis 50 qm ab April ohne Kaution und Kündigungsfrist. Bitte melden unter: ollibart@yahoo.de

MD- familienfreundliche 4-R-Wohng., H.-HesseStr. 19, Balkon, Bad mit Wanne, 82 qm, 3.Etg., Fahrstuhl, KM 398 Euro

Whg. mit Balk./Teras. & EBK gesucht: Whg. ab 75 qm, mit EBK + Balkon/ Terrasse, warm bis ca 700 €, gern MD Stadtfeld o.

MÖBL. WOHNUNGEN Magdeburg-Sudenburg, möbl. 1-R.-Whgs, alles incl. 310 €, möbl. WGZimmer alles incl. 250 €. Tel. 0172/ 3862214 2er WG geboten! Teilmöbliertes Zimmer zu vermieten! ca.15 qm Mitbenutzung Bad, Küche und Dach-Terrasse. Internet DSL, Sky verfügbar. für 250,-€ Netto KM +Nebenkosten in Stadtfeld Tel. 0391/ 5561631

WOHNUNGSVERKAUF Sudenburg, 1 R. OG, Kü., Bad m.D., Balkon; 46 m2, Laminat, KP 35000 €, prov. frei. Tel. 0391/54 15485 o. 01702926562 MD-Stadtfeld-Ost, 3-R.DG- ETW, ca. 88 m², KP 95.000 €, zzgl. 5.000 € inkl. MwSt. MC; MDLeipziger Chaussee, 3 Zimmer, Dachterrasse, Laminat, EBK, ca. 75 m², TG-Stellplatz, KP 105.000 € VB, zzgl. 5.300 € inkl. MwSt. MC; [pma:] Sternstr. 28, Tel.: 0391/73 38963 od. 0172/ 3109517, www.pma-immobilien.de, www.immowelt.de

Ich grüße alle die mich kennen! Freunde grüßen im Kleinanzeigenteil

HAUSGESUCHE Suche EFH ( ca. 110 qm Wohnfläche) mit Garten u. Garage ( insges. ca. 300 qm ) in Magdeburg o. Randgebiet. Ca. 100 T Euro. SMS 015221063713

HAUSVERKAUF

IMPRESSUM Herausgeber DATEs Medien Verlag GmbH; Zum Handelshof 7, 39108 MD Telefon 03 91/7 32 52 30 Fax 03 91/7 32 52 31 www.bewegungsmelder.de/dates Geschäftsführung Jörg Segler (jsegler@dates-online.de) Assistenz Kristin Funke (kfunke@ dates-online.de) Rechtsfragen Volker Weise Bürozeiten Mo–Fr 9–17 Uhr Marketing Anzeigen regional Jörg Segler (jsegler@dates-online.de), Katrin Schulz (kschulz@dates-online.de) Kathrin Speer (kspeer@dates-online.de) Karsten Standke Wohn-u. Stellenmarkt Beatrice Lehmann (blehmann@ dates-online.de) Überregionale Anzeigen und Verbund City Medien Verlagsgesellschaft, Varrentrappstraße 53, 60486 Frankfurt am Main, Tel: 0 69/97 95 17 10, e-mail: info@citymedien.de Redaktion (redaktion@dates-online.de) Chefredakteur Conrad Engelhardt (c) (V.i.S.d.P.), ce@dates-online.de, Tel: 732 52 33 Kunst/Bühne Sonja Renner (sr), Gisela Begrich (gb) Literatur Uwe Förster (ufo), Musik Carmen Jahn (cj) Motor Dana Schmidt, Schlachthof Olaf Dörner, Christian Gramm, Florian Pötzsch, Dana Schmidt Autoren Holger Boley (ad.vocado), Dirk Heidicke, Dominik Grittner (dg), Franziska Wünsch (fw), Melanie Ockert (mo), Kristin Plumbohm (kp), Henning Lühr (helü), Mario Sack (ms), Daniel Sommerfeldt (d2), Dirk Wellborn (welle), André Wesche (aw), Ludwig Schumann (ls), Isabell Pawlik (isa),

Altstadt. Infos an: neue_ traumwohnung@web.de

Beatrice Mannel (bm), Engelbert Dudek (ed), Sandra Glossmann (sg), Sebastian Pötzsch (sp), Christian Rathmann (cr), Jan Kubon (jk), Stefan Harter (sh), Matthias Bose (mb), Christoph Kadlubski (ck) Veranstaltungstermine werden kostenlos veröffentlicht: termine@dates-online.de oder per Fax an 0391-7325231, z.Hd. Carmen Jahn, Tel: 0391/7325235 Die Rubriken Schlachthof und Eulenspiegel sind Satire im Sinne des Pressegesetzes. Produktion rumpfbeugenikenterbapparatur@ dates-online.de: Christian Gramm, Daniel Sommerfeldt, Dana Schmidt, Marty Anger Herstellung/Vertrieb Druck westermann druck GmbH Vertrieb Eigenvertrieb durch den Verlag (vertrieb@dates-online.de), Paganini-Displays, Tel: 5 41 89 23 Redaktionsschluss & Terminannahmeschluss für das Februarheft ist der 10.02.2012 Fotos Tagestipps: Veranstalter/ DATEs-Fotogr., außer: 1.2. (DavidQ@ photocase.com), 2.2. (re: L. Wagner),4.2.(li: Solaris Empire, mi: J. del Real), 6.2. (Senator, Neue Visionen), 8.2. (Holstein/Progress), 10.2. (li: Comedy-Media-lm-Press), 12.2. (re: Pandastorm), 14.2. (li: Neue Visionen), 15.2. (re: Hyperion-trio. de), 16.2. (li: Jürgens-und-Partner), 17.2. (re: Skatoons.de), 20.2. (re: J. Nordstrom), 21.2. (AscotElite), 22.2. (C. Maas), 25.2. (M. Becker), 27.2. (re: Delphi), 28.2. (J. Bauer), 29.2. (privat)

Teilsaniertes MFH in Lemsdorf, leerstehend 12 WE, Wfl. 504 qm, 85.000 € VB, zzgl. 7.000 € inkl. MwSt. MC, 4-Fam.-Haus in SBK, Schillerstr., ca. 421 qm Wfl., ca. 279 qm Grd. stück, voll verm., vollsan. 1999/2000, KP 350 VB, provisionsfrei; Info: [pma:] Sternstr. 28, Tel.: 0391/7338963 od. 0172/ 3109517, www. pma-immobilien.de, www. immowelt.de

ER SUCHT SIE

Ich aus den 70ern – Du aus den 80ern. Wir sind sportl., attr. Haben Herz und Verstand. Bitte mit Bild. Guapo79@gmx.net Er, 39 J., schlank, 1.85m sucht nette, ehrliche Sie für feste Bez. Mit Interesse für Kino, Reisen, Natur, Tanzen, Quatschen bis in die Nacht. Meld dich doch mal! SMS od. Tel. 0152/27709392 Winter nervt nur noch! Ich, 27, 1,80. 85. Freue mich auf den Frühling und dich! Foto wäre cool! Chiffre MD3250262

SIE SUCHT IHN 2-fach Mama, 34 Jahre, gut aussehend sucht dich 1,80 großen liebevollen Mann. Mit Foto! Chiffre MD3250264

SEX & CO. Suche umfangreiches Wissen; nicht nur in dieser Rubrik!!! Tel.: 0179-4340036 Suchen dich – weiblich, feminin, 24-39 J. für schöne Stunden zu dritt. Gerne auf freundschaftl. Basis. Chiffre MD3250263

FREIZEIT Magdeburger Theaterverein sucht Mitspieler und Mitwirkende (weibl.+männl.) für die Sparten Komödie, Schauspiel und Märchen. Proben unter profess. Anleitung immer Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 18.30 Uhr in den Neustädter Höfen Lübeckerstr.53-63, Haus 16

Am besten vorher melden unter 0172 384 6345 Damenhandballteam sucht Verstärkung! Wenn du Interesse hast, melde dich unter nic3-art@gmx. de Ich bin 28, weiblich und suche zur Erweiterung meines Freundeskreises humorv., intell. und unternehmungslust. Leute. 01606712836 Wein-Genießer gesucht! Wir, 34+30, suchen nette Pärchen gleichen Alters für gemütliche Abende bei einem guten Tropfen. Weinabend_in_md@gmx. de Die erste Herrenmannschaft des MCV Einheit sucht einen Trainer! 13 Mann-Kader, 2 Trainingszeiten und eine eigene Halle sowie eine Aufwandsentschädigung wird von uns geboten. Derzeit 2. Platz der Landesklassen. 0177/2564897

KÖRPER & GEIST Mobile Fußpflege nur 13 Euro, mobile Kosmetik nur 18 Euro ! Infos und Termine unter 0178/7056595 Echthaar bis 60 cm Haarverlängerung Aktion 220€ komplett, Termine unter 01784777762 Einarbeitungsservice für eure Haarverlängerung, ihr habt Strähnen und braucht Hilfe? Meldet euch 01784777762

MUSIK „8-stimmiges a capellaProjekt 2012“ sucht

GEWERBE Repräsentative Fläche in bester Lage v. Buckau an ruh.Gewerbe (Frisör Kosmetik Atelier Büro o.ä.) zu verm. 50-250 qm, individuell planbar. 0170/2959509

DJ-BUDDHA – nur die beste Musik für eure Party! Mail: dj-buddha4u@web.de, Tel: 0172/3821660 Suche für Bandprojekt noch drei junge Leute, Leadgitarrist, Bassist und Keyboarder. Richtung : Britpop/Rock, Umsetzung eigener Songs, Tel. 01772504477, info@peerschmook.de Band sucht Sänger/in zw. 20-30 Jahren! Tel: 016092459567 Cover-Rockband „Morsch“ spielt für sie auf jeder Party. www.morschband.de oder unter 0172/3908034 Welches hübsche, nette Mädel (od. auch 2) hat Lust am 10.3. mit nach Berlin zum Piples-andWhistles-Fest. zu kommen? - Nur zu! namton@t-mobile-sms. de. Lust auf Trommeln? Percussion-Ensemble sucht neue Mitglieder. Anfänger u. Fortgesch. Call Anja 017629058938

SUCHE/BIETE Price King A & V kauft: Handys, PS3, XBOX360, PSP, WII, Spiele, TV+DVD, Computer, Laptops, Digitalkameras, HiFi, uvm. Höchstpreise in Bar! A & V Price King, Olvenstedter Str. 61, 0391/400 96 20, Mo-Fr 10 bis 18 Uhr

DATEs im Abo

Hiermit bestelle ich ein DATEs-Abonnement ab der nächsten Ausgabe.

Meine Adresse Name

Ausfüllen und absenden an:

Straße PLZ/Ort Tel/Mail

DATEs Medien Verlag GmbH Abonnentenbetreuung Zum Handelshof 7 39108 Magdeburg

Zahlungsweise Scheck liegt bei Bankeinzug: Kontoinhaber

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

BUNGALOW IN GARTENSP. Bungalow in Texas für saisonales Wohnen, ca. 50 m², Kamin, Swimmingpool, Sauna, EBK, Terr., Wintergarten, Grd.st., 450 qm (Pacht) Kaufpreis 75 000 € zzgl. MC 6 % inkl. MWSt; Info: [pma:] Sternstr. 28, Tel.: 0391/ 7338963 od. 0172/ 3109517, www.pmaimmobilien.de, www. immowelt.de

dringend 1. oder 2. Tenor; Klassik bis Romantik; 1-2 Proben pro Monat; Kontakt: 0391/5066150

Datum/Ort

Unterschrift

oder per Fax an 0391/7 32 52 31. Das DATEs-Abo kostet 19,90 € für 12 Ausgaben. Es kann jederzeit gekündigt werden, bereits bezahlte Beträge werden jedoch nicht zurückerstattet. Wenn nicht 2 Wochen vor Ablauf gekündigt wird, verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr.

GUTSCHEIN DATEs-Abonnenten erhalten mit dem ersten Heft einen Medi-Max-Gutschein im Wert von 20 Euro zugesandt. Der Gutschein wird bei Einkäufen ab 150 Euro im MediMax Magdeburg akzeptiert.

20

nne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ 46 Kleinanzeigen | DATEs Februar 2012

chluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kl 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 46

24.01.2012 12:41:44


G

KLEINANZEIGEN ktplatz Marktplatz Gastro Marktplatz Marktplatz Marktplatz

Hochzeitsfotografie! Bilder v. Trauung/Park auf CD 150€, 039203-75447, katrin-photographie. blogspot.com Verk. Garage mit Elt. Im Komplex Neuer Sülzeweg für 2300€ VB. Tel. 017678037955

HALLO Katharina gesucht!19.11., Festung (Saturday Night Fever)haben uns unterhalten und dann aus den Augen verloren. Meld dich: schickerohrring@ web.de René Mein super,süßer Schatz. Das wird unser Jahr. Ich liebe dich so unendlich dolle. Freu mich schon auf unsere gemeinsame Wohnung. Deine Zartbittermaus

WER ALLES GROSS SCHREIBT,

wird

klein gemacht! Bitte achtet auf Groß- und Kleinschreibung! Kaufland, City-Carré, 09.12., Freitag; Hast einen silbernen VW-Golf mit Söm(Sommerda) Kennzeichen. 0178/4066836 Suche den Straßenmusiker aus Weißrussland, der mit Geige vorm Karstadt Magdeburg spielte. Er heißt Sasha. Dungeon75@gmx.de 22.12., 9 Uhr, Du, w, kurze blonde Haare im ALEX oben Fensterplatz. Lust auf Kaffee? Md2212alex@ yahoo.de

KURSE/SPORT MALEN

in Malschule P

Vermiete Fotostudio für 10 Euro pro Stunde - 35m² Sonnenseite - incl. Inventar - in Magdeburg - auch Vermietung von Spiegelreflexkamera im Studio eMail an: info@fotoatelier-25plus.de

Papa, du bist der beste Papa der Welt. Dein Marlon

se ls

trich

Malschule Pinselstrich, Angelika Tüfer, Malkurse – Gutscheine - Malutensilien, Bob Ross® & Gary Jenkins®, Malkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Malen Sie innerhalb von ein paar Stunden Ihr eigenes Ölgemälde. Info: Tel.039209/42371 oder 0160/88 500 24, www. malkurse.info

TANZEN Bauchtänzerin Inayah, Auftritte & Unterricht für Magdeburg & SachsenAnhalt, WWW.BAUCHTANZMAGDEBURG.DE

SERVICE 39120 Magdeburg Tel. (0391) 6713939 BLUTSPENDEZEITEN: Mo/Do 7.00-12.00 Uhr, Di/ Mi 11.00-19.00 Uhr, Fr 7.00-15.00 Uhr. Jeden 1. Samstag im Monat v. 9.00-12.00 Uhr, www.blutspendemagdeburg.de

WERBUNG

Westring 6, 39110 Magdeburg, Tel. 03917316443, täglich ab 14 Uhr, Tanzkurse unter WWW.STEPS-DANCECENTER. DE

Tanzschule Diefert

Tanzen ler nt man beim Profi!

Tanzschule Diefert, Lübecker Str. 53-63, 39124 Magdeburg, Tel. 6111142, Fu. 0170/340 5688, WWW. TANZSCHULE-DIEFERT.DE

Aktion Knochenmarkspende S/A e.V. Infos unter ®

MUSIK

Uni-Blutbank MD Leipziger Str. 44

YOGA Barbaras YOGA-Studio, 39108, Alexander-Puschkin-Str. 46, Tel: 0391/7326093, u.a. Anfängerkurse: mittwochs 17-18.30 Uhr o. donnerstags 19-20.30 Uhr Yoga für Schwangere: dienstags 19-20.30 Uhr

WWW.YOGASCHULE-MAGDEBURG.DE; Yogakurse A. u.

F., diverse Zielgruppen u. Zeiten, Seminare, Yogaferien, Einzel, Kids, Teenager, Schwangere

Die Bäckerei Möhring ist ein kleiner in 5ter Generation geführter Familienbetrieb, der regionale, liebevoll hergestellte Produkte in reichhaltiger JAHRE Auswahl anbietet. Mo–Do 8–13 Uhr u. 15–18 Uhr, Fr 8–18 Uhr, Sa 7–10 WirUhr feiern

ÜBERSETZUNGENweiter!

Für Neukunden gibt es bei uns im Sept.

10%

Dankeschön-Rabatt

Übersetzungen, Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Diplome, Urkunden, Zertifikate). Lektorat deutscher und englischer Texte. Hegelstr. 17, 39104 Magdeburg, Tel. 0391-5432649, INFO@ ITKPLUS.DE, WWW.ITKPLUS.DE

WWW.TROMMELKURS.NET

KOSMETIK Permanent Make-up im ästh.& med. Bereich Permanentdesignerin Gabriela Bartl, Jakobstr.7a, 39104 MD, Tel: 55 86 027, www.pmu-magdeburg.de

GESUNDHEIT Vital + Sauerstoff Studio, Breiter Weg 120a, 39104 MD, Mo-Fr 8-21 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Tel:

Kleinanzeigen......................................................................... 0,55 €  Jobshop

 Technik

 Freizeit

 Glückwunsch  Bildung

 Wohnung/WG

 Musik

 mobil sein

 Körper und Geist

 Tiere

 auf & davon

 suche & biete  sonstiges

Kontaktanzeigen ......................................................................... 3 €  Frau sucht Mann

 Mann  Frau  Mann sucht Frau sucht Frau sucht Mann

 Sex & Co.

ANZEIGENTEXT privat: Preise siehe oben gewerblich: pauschal ..............13

Gewerbliche Kleinanzeigen sind solche, die im Zusammenhang mit einer hauptoder nebenberuflichen Tätigkeit stehen!

Je Buchstabe, Wortzwischenraum, Satzzeichen ein Kästchen!

Unleserliche Texte und Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoßen oder zu einer kriminellen Handlung auffordern, werden von uns nicht veröffentlicht!

privat – pro angefangene Zeile .............. 1,10 gewerblich – pauschal ............................... 13

ZUSATZTEXT

€ €

 selbstgestaltet

WWW.KINDERSCHAUSPIELSCHULE-MAGDEBURG.DE

farbige Schrift/Hinterlegungen .................................................+6 €

Laufschule Uwe Haake, Hardenbergstr. 5, 39108 MD, Tel: 5848976, Funk: 0175/7155 334, WWW. GESUND-SPORT.DE, Personal Coaching, Termine nach Absprache, Laufkurse, Tages- und Wochenendseminare, individuelle Beratung/Betreuung, Vorträge

SONSTIGES

(nur Zutreffendes ausfüllen)

Selbstgestaltete Anzeigen (nur privat) .................................... 12 € Abdruck im Format 29 x 40 mm.

Anzeige bitte als JPG oder scanfähige Vorlage (maximal A4) liefern.

 rote Schrift  blau hinterl.

 gelb hinterl.

 rot hinterlegt

Chiffre-Anzeigen .......................................................................+3 €  Chiffre

Chiffreverfahren: Die eingehenden Briefe werden hier gesammelt und am 15. des Monats (ungeöffnet!) an den Empfänger weitergeleitet und zwar bis zwei Monate nach Erscheinen der Anzeige. Werbebriefe von Händlern o.ä. werden nicht weitergeleitet. Stichproben behalten wir uns vor.

ORGANISATORISCHES

(Veröffentlichung nur vollständig ausgefüllt)

Anzeige erscheint im  DATEs _____________ (Monat/Jahr)  bewegungsmelder.de (E-Mail angeben)

Verspätet eingetroffene Anzeigen werden im darauffolgenden Monat veröffentlicht.

 nicht erwünscht!

Zahlungsweise Gesamtbetrag:

_______,_______ €

 Geld liegt bei  in Briefmarken (nicht aufkleben!)  Lastschrift (nur bei Beträgen ab 6 €)

Ute Wolf

39108 MD, Tel: 2589881, www.relax-and-beauty.de; Zu jeder Kosmetik gratis eine Hot Stones Rückenmassage!

 Hallo – fünf Zeilen kostenlos, eine Anzeige je Person – jede weitere 2,50 €

Schauspielschule K. Beyerling, 09. Februar 2012, 13–17 Uhr – Tag der Offenen Tür, Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 3-99 Jahre, Angebote f. Schulklassen, Hortgruppen, Olvenstedter Chaussee 28, Tel. 0177/5739226,

WELLNESS KOSMETIK · WELLNESS · NAGELSTUDIO Maxim-Gorki-Str. 24b, 39108 Magdeburg Telefon: 0391-258 98 81 Maxim-Gorki-Str. 24b, www.relax-and-beauty.de

(bitte nur eine ankreuzen)

SCHAUSPIEL

SPORT Taktlos war gestern! Trommelkurse SachsenAnhalt, Schlagzeug, Djembé, Cajón und Co., Unterricht auch während der Ferienzeit.

RUBRIK

Kostenlose Grüße

Yogaschule Gisela Bosrup, Mittelstr. 10, 39114, Tel: 0391/4022262,

WWW.UNIKOM-MD.DE

10

PLASMASPENDE

VITAL.DE

Langjähriger Zen-Schüler gibt Einführung in die Meditation in MD. Tel. 0160/99800470

UNIKOM - Sprachen und Seminare, Anett Smyrek, Porsestr. 9, 39104 MD Tel: 72726690, Fax: 72726698,

WWW.KNOCHENMARKSPENDEMAGDEBURG.DE

Autofolierung, Dachfolierung, Folienplott, Autoaufkleber und vieles mehr unter WWW.GCG-FOLIE.DE oder e-mail: INFO@GCG-

Reklame-Laden – Werbung, TextilDruck, WandTattoos, TassenDruck, Halberstädter Str. 139, Mo–Fr 9.00-12.00 Uhr, Mo-Do 14.00-18.00 Uhr, Fr 14.00-16.00 Uhr

5412614. Reiki-Anwendungen, Reiki-Kurse, 1.-3. Grad, Sauerstoff-Kuren n. Ardenne, SauerstoffSprühkosmetik, Bodylife, Anti-Stress-Massagen, Edelsteinmassage, Körpermassagen, Rückengymn., Wellnesstage, Pendelkurse. Alle Leistungen unter WWW.HUEGE-

SPRACHSCHULEN

B Ä CKER

FOLIE.DE

Kleinanzeigen werden nicht telefonisch angenommen! Per SMS – siehe Anzeige SMS-Service

NEU am Hasselbachplatz, Fitness- und Gesundheitsworkouts Anika Linke, Otto-v.-Guericke-Str. 56b, vielseitiges Kursangebot bei kleiner Kursstärke (8-10 Pers.), Tel: 0176-30329175,

Konto-Nr.

BLZ

Konto-Inh.

Unterschrift

WWW.WELLINTIME.DE

E-Mail:

Kimura Shukokai Karate Schule, 39112, Halberstädter Straße 55, Tel: 0172/3 23 21 86

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

ANSONSTEN

Auftraggeber in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen! Name, Vorname/Firma:

 V-Scheck liegt bei

Straße/Nr.: PLZ/Ort: Telefon:

Unterschrift:

+++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 ++Seite inne 47 auf Seite Schickt den ausgefüllten Kleinanzeigenauftrag in einem Umschlag an: DATEs• Zum Februar 2012 | Gastro DATEs Medien Verlag GmbH • Stichwort KAZEN Handelshof 7 • 39108 Magdeburg

+++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigensch 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 47

24.01.2012 12:41:51


G

Ga

Marktplatz Gastro Marktplatz Marktplatz Marktplatz Ma RESTAURANTS

Engelhardt

ITALIENISCH

Franx: Ledergeruch in der Luft, Tischdecken nicht erlaubt

Speisen rund ums Mittelmeer: Mediterran

Rund ums Mittelmeer Das Restaurant Mediterran am Hasselbachplatz lädt zur kulinarischen Reise durch die Mittelmeerküchen ein

Mittelmeer, Mare mediterraneum – der Begriff löst bei blaßhäutigen Nordmenschen einen Reflex aus. Im Kopf fliegen Bilder von Pinienhainen, von azurblauem Wasser, von warmer Luft, von blaßgelbem Muschelkalkfelsen. Natürlich denkt man auch an die vielfältigen Länderküchen entlang des Mittelmeeres. Die in einem Restaurant unter einen Hut zu bekommen, scheint angesichts der Vielfalt nicht möglich. Wenn überhaupt, kann es wie in dem am Hasselbachplatz neueröffneten Restaurant „Mediterran“ nur eine Auswahl sein. Der Schwerpunkt liegt dort auf italienischen und griechischen Gerichten zu vernünftigen Preisen. Passend dazu die moderne und zugleich gediegene Einrichtung: Kleine Separees sind dort auf einem erhöhten Podest angeordnet, fein abgetrennt mit Sichtschutz, so dass man hier mittags auch ganz gut das eine oder andere nichtöffentliche Gespräch führen kann. (c) Restaurant Mediterran, Hasselbachplatz 2, Tel: 62 14 282, Mi bis Mo 11.30 bis 14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr, Di Ruhetag

Piccolo Mondo, Münchenhofstr. 39, tgl. (auch montags) 11.30-14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr, Tel: 5355581, Funk: 01703485492, www.piccolomondo-magdeburg.de

La Perla, Breiter Weg 27, Tel: 5353623, tgl. 11-23 Uhr, mittags alle Nudelgerichte und Pizzen nur 4,90 Euro

Straße 1, 39106 Magdeburg, Tel: 0391/59 77 90 50, WWW.DANIELS-MD.DE, Brunch jeden Sonntag von 10–14 Uhr

Chaplin im RoncalliHaus, Max-Josef-Metzger-Str. 12/13, Tel: 0391/5961400, tgl. ab 11 Uhr. Bildung, Kultur & Genuss! WWW.RONCALLI-HAUS.DE

Restaurant • Eiscafé • Bar by Giovanni Sicilia, Frankefelde 71, MD-Ottersleben, Tel. 7929990, Di-Sa 11-14 & 17-24, So 11-24 Uhr, hausgemachte Nudeln, Mittagstisch 5,- € INTERNATIONAL

MAGDEBURG.DE

Liebigstraße 1-3

39104 MD • Tel.: 0391/555 67 54

offen: täglich ab 10 Uhr Frühstück täglich bis 12 Uhr Sonntags ab 10 Uhr Brunch!

Zur Tafelrunde, Lübecker Str. 21a, Tel.: 28 88 688, 0177/5812511; WWW.ZURTAFELRUNDEMAGDEBURG.DE, Di-So

ab 18 Uhr, Mittelalterlunch am letzten So im Monat 11- 14.30 Uhr; Ritteressen 17.02.12; Vvk gestartet Amsterdam Café-Restaurant, Olvenstedter Str. 9, Magdeburg, Tel. 03914005400

LUU.DE

Le Frog, Brasserie & Lounge am Adolf Mittag See, der perfekte Platz zum entspannen, Heinrich-Heine-Str. 1, Tel: 0391/5 31 35 56, tgl.: 10-24 Uhr, WWW.LE-

Lander

DEUTSCH

Le Frog

Fröhliches Frühlingserwachen WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

Im Le Frog kann man jetzt auch wochentags frühstücken Glaubt noch jemand an den Winter? Wer in diesen Tagen durch den Stadtpark läuft, wird von der Natur eines Besseren belehrt. Gelb blühen die Forsythien, erste Büsche treiben grüne Blattknospen aus – dabei ist es erst Ende Januar. Auch die Gastronomie auf Rotehorn scheint schon auf Frühling programmiert, zum Beispiel das „Le Frog“ am Adolf-Mittag-See. Dort bekommt man samstags und sonntags ja bereits den obligatorischen Wochenendsbrunch, den Besucher in der Regel mit einem ausgedehnten Gang durch den Park verbinden. Ab 1. Februar bietet man auch werktags ein Frühstück vom Buffett. Und das für erstaunliche 5,90 Euro, nur Getränke gehen extra. Den Frühlingsspaziergang durch den Park gibts gratis dazu. (c)

Im Wissenschaftshafen, Werner-Heisenberg-

KUCAf von-Gu 39104, ab 18 U Uhr, WW

Die Ma zu! Ab wieder Weg 22

WWW.M

Luu, Chinesisches Spezialitäten-Restaurant, Magdeburger Str. 20c, 39175 Menz bei Magdeburg, Tel: 039292/2437, Di-Fr 11.3014.30 und 18-23, Sa/So 11.30-23, Mo Ruhetag (außer FT) WWW.MISTER-

Moll´s Gellerts 733583 und Sa

WWW.M

SI

DAS IST

Kroaten 63 36 4 Uhr, we bote, R Bier ab vermie

FROG-MD.DE

Da Capo im Maritim Hotel, O.-v.-Guericke-Str. 87, Tel: 0391/5949895, Mo-Sa 11-23.30 Uhr, So 14.30-23.30 Uhr FRANZÖSISCH

MAGDEB

Otto-v.-Guericke Str. 53, Lieferservice: 56390777 Mo-Fr 11.30 - 22 Uhr, Sa - So 17 - 22 Uhr, WWW-WOK-BAR.DE JAPANISCH

MEDITERRAN

Franx, Hegelstr. 39, Tel.: 24358763, tgl. ab 16.30 Uhr, WWW.FRANX.DE

Qilin, Restaurant, Lounge & Terrasse, der perfekter Platz um moderne asiatisch Küche zu genießen; vietnamesisch-thailändisch, Sushi, abwechslungsreich, glutamatfrei, Mo-Sa 11.30-15 und 17-22.30 Uhr, So 12-21 Uhr, WWW.QILIN-MD.DE, Tel.:0391-243 99 44, Leiterstr. 1

Liebig - Cafe Restaurant Lounge, Liebigstr. 1-3, Tel: 5556754, offen: täglich ab 10 Uhr

PETER+PAUL@TAGUNGSCENTER-MAGDEBURG.DE

Sicilia

KNEIP

0acht1 städter 620222 Mediterran – neues Restaurant – Hasselbachplatz 2, Tel: 6 21 42 82, Mi-Mo 11.30-14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr, Di Ruhetag, WWW.MEDITERRAN-

Peter und Paul, SachsenAnhaltische Spezialitäten, Rogätzer Str. 8, Tel: 2503100-02, tgl. ab 11 Uhr, Mo-Fr 11-14 Uhr preisw. Mittagstisch, La Piazza, Leiterstr. 6, Tel: 5353470, tgl. 11–24 Uhr geöffnet, zentral gelegen am Teufelsbrunnen, www.la-piazza-md.de

ASIATISCH

B. und B.

BERNER & BROWN

Tapas | Café | Lounge

BERNER & BROWN, Tapas Bar am Schauspielhaus, Otto-von-Guericke Str. 61, Tel.MD 5476296, Di–Fr ab 12.00 Uhr, Sa–So ab 18.00 Uhr, WWW.

Bonapart – französisches Restaurant, Breiter Weg 202 (gegenüber Hundertwasser-Haus), Tel: 6623850, Mo–Sa. tgl. ab 11.30 Uhr, So. 11.30– 15.00 Uhr, WWW.BONA-

BERNERUNDBROWN.DE

PART-MD.DE

SUSHI SATT - All You Can Eat in der Asia Lounge... wir bieten euch verschiedene asiatische Salate, Suppen, wechselnde Sushi-Variationen sowie frittiertes und süßes Sushi. Reservierungen bitte unter: MD-5448985, Otto-v.-Guericke Str. 60,

NEUERÖFFNUNG WWW.SUSHIFREUNDE.DE

Griechische GRIECHISCH

Spezialitäten

RESTAURANT

The Lio Str. 137 Mo-Sa Ruheta

INTER

Netz-W Gamelo Heides 620175

CAFÉS

C H

Der erste „Grieche“ am Hasselbachplatz in Magdeburg hat eröffnet. Mit wechselnden Hausgerichten, einem reichhaltigen Mittagstisch, mediterranen Salaten und köstlichen Getränken erwartet das Team des Restaurants „OLYMP“ seine Gäste und freut sich auf Ihren Besuch.

Olymp, Otto-von-Guericke-Str. 58, Tel: 55937322, Di-So 11.30-14.30 4,- € – gstisch ab Uhr – Mitta und 17.30-2458Uhr, Otto-von-Guericke-Str. • 39104MitMagdeburg Telefon: 0391-55 93 73 22 tagstisch schon ab 4€ Öffungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 24 Uhr

TÜRKISCH

Bingöl Grill, Döner Kebab & Chicken Kebab, Breiter Weg/Einsteinstr., tägl. geöffnet Mo, Di, So 10-03 Uhr, Mi–Sa 10-05 Uhr

Le Frog , H.-Heine-Platz 1, Tel: 531 35 56, Frühstück Mo-Fr 9-12 Uhr

Café-H ReuterMD, Te täglich im Café Zeit nu und am Monat

nne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ 48 Gastro | DATEs Februar 2012

chluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kl 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 48

24.01.2012 12:42:04


G

1

tz Marktplatz Gastro Marktplatz Marktplatz Marktplatz KNEIPEN, BARS, CAFÉS

KUCAf Kulturcafé, Ottovon-Guericke-Str. 54, 39104, Tel: 5976949, tgl. ab 18 Uhr - Küche ab 18 Uhr, WWW.KUCAF-MD.DE

Die Mausefalle schnappt zu! Ab Mitte Februar wieder geöffnet, Breiter Weg 224, Tel: 5430135, WWW.MAUSEFALLE-MD.DE

SpeziaMag39175 rg, Tel: 11.30a/So tag

Moll´s Laden, Gellertstr. 1, Tel: 0391/ 7335834, jeden Do, Fr. und Samstag Live-Musik, WWW.MOLLSLADEN.DE

S I M PA

TER-

DAS IST EIN STÜCK DAHEIM

Kroatenweg 12, Tel: 0176/ 63 36 49 59, tgl. ab 17 Uhr, wechselnde Angebote, Raucherkneipe, 0,3 l Bier ab 1,30 €; Partyraumvermietung, HTTP://SIMPAMAGDEBURG.NPAGE.DE

r. 53, 0777 hr,

CAFÉS

DE

Spezialitäten NT

Café Hansen

LIEFERSERVICE Espresso-Kartell, Café, Bar, Restaurant, offenes W-LAN, direkt am Hassel, Ecke O.-v.-Guericke-Str., Tel: 03 91/5 82 81 87, durchgängig ab 14.00 Uhr geöffnet, außer sonntags, da ab 10.30 Uhr Brunch, WWW.ESPRESSOKARTELL.DE

BARS

DEEP, täglich ab 19 Uhr, Cocktailhour 19-21 Uhr, Breiter Weg, Ecke Einsteinstraße, am Hassel, Tel: 0172/3938695 CoCo, täglich von 15-5 Uhr, Otto-von-GuerickeStr., am Hassel, Fon: 0163/7839740, WWW.

ueri37322, Uhr ,- € – MitMagdeburg 2 4 € nntag

s 24 Uhr

Café-Hansen, ErnstReuter-Allee 40, 39104 MD, Tel. 0391/532230, täglich 8-20 Uhr, WLAN im Café, außerhalb dieser Zeit nur auf Reservierung und am 1. Samstag im Monat open end. NEU ab

Vocelli – Pizza und Pasta für Feinschmecker, Wiener Str. 2/Ecke Leipziger Str., Tel: 9902022, Montag bis Sonntag und feiertags von 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, WWW.VOCELLIPIZZA.DE Call a Pizza, Sternstr. 7, Tel: 5448844, tgl. 11 - 23 Uhr, WWW.CALL-A-PIZZA.DE

COCO-MD.DE

BISTROS Cocktailbar ONE! Leiterstraße 1 a, 39104 Magdeburg, Tel: 0391/5443593, 0163/79 42451, info@one-md.de, WWW.ONE-MD.DE

GREAT - Die Bier Bar, Schönebecker Str. 52, MD-Buckau (Haltest. Neue Str.), SKY-BUNDESLIGA LIVE auf Großbildleinwand, Pils ab 1,60€, Mi Cocktailabend (alle Cocktails 3,50€), Dart vorhanden, Di-Fr ab 18 Uhr, Sa/So ab 15 Uhr Tel: 0178/6894400

La Notte - Das Nachterlebnis, Tabledance Bar, Gr.-Diesdorfer-Str. 65, 39110 Magdeburg, Mi-Sa ab 22 Uhr, Tel: 5067232, WWW.LA-NOTTE.NET

.. schutt

Bistro - Restaurant - Cafè - Eiscafè

Leo‘s Schlemmerbistro, Breiter Weg 30 a (direkt am ehem. HdL), Tel: 0391/ 555 68 71, Mo-Fr ab 8 Uhr, Sa/So ab 9 Uhr

KABARETT

WWW.ZOTTEL-BISTRO.DE

Subway, WOW! Roastet Chicken Breast Sub – statt 3,99 EUR für nur 1,99 EUR, Nur in diesen Filialen: Hauptbahnhof Einsteinstr.1 - Halberstädter Str. 123 - Gr. Diesdorfer Str. 209 - Berliner Chaussee 50 - Ziolkowskistr. 11 - Lübecker Str. 130 - Flora Park (Olvenstedter Graseweg 37), Öffnungszeiten und aktuelle Aktionen unter: WWW.SUBWAYSANDWICHES.DE

CLUB

Schütt Happens, Otto-v.Guericke-Str. 54a, tgl. ab 18 Uhr, Tel: 0163/266 90 63, im Ausschank unser Magdeburger Schütte-Bräu!

www.crocshop.de, süd-östl.: Kirschweg 8, Tel: 6366555, Partyraum bis 50 Pers., Mo-Fr ein Tagesessen unter 5 €; südl.: Liebknechtstr. 89, Tel: 6628877; Bestellz.: So-Do 11-22 Uhr, Fr/Sa 11-23 Uhr

Zottel, Pechauer Platz 1, 39114 MD, tgl.8-22 Uhr, Lecker Speisen zu günstigen Preisen! Tagesgerichte unter 5 €

Happens

agdeburg hat eröffnet. hhaltigen Mittagstisch, ken erwartet das Team sich auf Ihren Besuch.

Mandys Original Steinofenpizza, Sieverstorstr. 56-57, Tel: 6106161 – Pizzahungerkummerservicenummer, Mo–Sa 17–24 Uhr, So 15-24 Uhr

WWW.PRINZZCLUB.DE

INTERNET-CAFES Netz-Welt, InternetGamelocation, 39112, Heidestraße 9, Tel: 0391/ 6201755, tgl. 12-2 Uhr

NUNG

Kebab reiter gl. o 10-03 hr

Halberstädter Str. 113a, 39112 Magdeburg,

The Lion, Halberstädter Str. 137, Tel.: 6201774, Mo-Sa ab 18.00 Uhr, So Ruhetag

ou Can nge... schieate, de owie s gen 48985, r. 60,

Asia Lounge, täglich ab 18.00 Uhr, Otto-von-Guericke-Str. 60; Reservierungen unter: 0391/54489 85, WWW.SUSHIFREUNDE.DE

Joey´s Pizza die Nr. 1 – 3x in Magdeburg, Lübecker Straße 4, Tel: 40 05 200, Olvenstedter Straße 28, Tel: 5 55 55 99, Halberstädter Straße 77, Tel: 6107722,

... nach Hengstmanns, Breiter Weg 37 (Nordabschnitt), MD-Altstadt, alle Termine im Bewegungsmelder, Reservierungen Tel. 40 255 40, NACH@ HENGSTMANNS.DE

WWW.JOEYS.DE

biergarten an der fähre buckau „immer wieder sonntags“ Brunch im Mückenwirt mit Blick auf die Elbe – Erholung pur in Stadtnähe Öffn.: täglich ab 11 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr ∙ Jan. bis März: nur Sa. ab 11 Uhr, So. & Feiertags ab 10 Uhr geöffnet – Tel.: 0391/520 93 37 · 0172/32 656 32

KINO Alter Markt 13/Buttergasse, 39104 Magdeburg, WWW.FIRST-MD.DE, INFO@ FIRST-MD.DE

MAGDEBURG Moritzhof, Moritzplatz 1, MD-Neue Neustadt, Programm: WWW.ABSOLUTARTIST.DE, Tel: 257 89 32 Studiokino, Neue Neustadt, Moritzplatz 1, Kartenbestellung/Programm: 2 56 49 25

CineStar - Der Filmpalast Magdeburg, Am Pfahlberg 5, Info-Tel: 2552525, Platzkarten-Tel: 2552522, 2.000 Plätze in 9 Sälen Cinemaxx, Kantstr. 6/City Carre, Kartenreservierung: 018 07/24 63 62 99, WWW.CINEMAXX.DE, 2.800 Plätze, 9 Säle

Für ein Jahr Glühweinkönigin: Monika Hafke vom Kaiser-Otto-Stand

+++ Zwanzig Jahre +++ Leute wie die Zeit vergeht. Am 28. Februar jährt sich zum 20. Mal die Eröffnung des Cafés Canapé. Birger Kriegenburg gründete es damals auf einem Stadtfelder Hinterhof und es war eines der In-Lokale der Nachwendezeit. Dass zur zweiten Null im heutigen Canapé mit Liveband heftig gefeiert wird, dürfte klar sein. +++ Otto im Quadrat +++ Zur Grünen Woche war Magdeburg in diesem Jahr mit dem „doppelten Otto“ vom Abtshof vertreten, zwei Flaschen in Halbkugelform, die unseren beiden großen Ottos gewidmet sind. Nur zuviel trinken darf man vom Hochprozentigen nicht, sonst sieht man Otto im Quadrat. Passend zum 1050. Jubiläum der Krönung von Otto I. zum Kaiser bringt Auch das noch: Kaiser-Otto-Kekse das Stadtmarketing einen Kaiser-OttoKeks heraus. +++ Hochzeit im Hafen? +++ Die ehemalige Gaststätte „Schiffchen“ im Wissenschaftshafen wird zur Veranstaltungslocation „Elbwerk“. Seit Dezember als Sous-Chef in Platz ist für bis zu Letzlingen: Christopher Franz 150 Personen, vorteilhaft auch die elbnahe Lage ohne Straßenverkehr. Im angrenzenden Biergarten sind mit Beginn der Saison Grillabende mit Livemusik geplant. +++ Fleischlos in Kennt den Blauen Würger nur zu Magdeburg +++ genau: Thomas Kochan Angesichts aktueller Diskussionen über zuviel Antibiotika in Geflügelfleisch mögen wieder vermehrt Menschen über fleischlose Ernährung nachdenken. Ein Organisationsteam um Steven Adam möchte sogar ein eintägiges veganes Stadtfest am 2. Juni auf dem Alten Markt veranstalten. Kontakt-Tel. 03928–421051 +++ Kleine Verschiebung +++ Die Eröffnung der Bar Diapason gegenüber dem Museum verschiebt sich offenbar auf Anfang März. +++ Der Blaue Würger ist zurück +++ Goldbrand, Timms Saurer und Sambalita – das waren Zauberworte, die zu DDR-Zeiten über zahllose Familien- und Brigadefeiern den alkoholschwangeren Nebel des Ich-kannmich-nicht-erinnern legten. Thomas Kochan, Ethnologe und Historiker, führt in seiner Veranstaltung „Blaue Würger. So trank die DDR“ durch diese geistvolle Getränkewelt. Termin: 24. Februar, 19 Uhr, Abtshof. +++ Ende der Wanderschaft +++ Der Name Franz ist vielen Magdeburgern vor allem in Verbindung mit dem Frieseneck in Neustadt und „Franz am See“ im NEZ Barleber See ein Begriff. Christoph Franz übt den Beruf des Koch bereits in der 3. Generation aus. Nach seiner Ausbildung in namhaften Häusern der Republik ist er seit Dezember Sous-Chef im Schlosshotel Letzlingen +++

WWW.BEWEGUNGSMELDER.DE/DATES

ounge ekter asiaeßen; änchstfrei, d -21 DE, ,

WWW.CAFE-HANSEN-MD.DE

GERÜCHTEKÜCHE

INFO@SCHUETTHAPPENS.DE, WWW.SCHÜTTHAPPENS.DE

Weihnachtsmarkt GmbH

KNEIPEN/PUBS 0acht15, 39112, Halberstädter Str. 138, Tel: 6202229, tgl. ab 18 Uhr

1.9.: reichhaltiges Frühstück und tgl. Mittagstisch ab 3,50 €, Sa/So Brunch, 10-14 Uhr ab 7 €;

+++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 +++ Gewinne auf Seite 4 u. 40 ++Seite inne 49 auf Seite DATEs Februar 2012 | Gastro

+++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigenschluss am 15.02.12 +++ Kleinanzeigensch 42-49 MD Stellen Markt Gastro4.indd 49

24.01.2012 12:42:15


Glücklich ohne

telefon. Das Wort „Handy“ war gerade erst entdeckt worden und hatte sich noch nicht durchgesetzt. Man konnte es schon mit einer Hand tragen und bedienen, ich war also längst keiner von den Ersten. Ich nannte es liebevoll „Brötchen“ oder „Funke“. Irgendwann musste ich es dann abgeben, weil es ein – ach das würde hier zu weit führen – und was soll ich sagen? Ich habe es nicht vermisst. Naja und dabei ist es bis heute einfach geblieben. Ebenso überbewertet wie Handys sind aus meiner Sicht andere technische Neuerungen. So hatten wir damals jahrelang Fernsehen. Bist zu 30 Kanäle um die Jahrtausendwende! Dann merkte Deutschland, dass wir im Haus aus Versehen umsonst versorgt wurden und schaltete sein Kabel ab. Anfangs prüfte ich noch die Angebote,

Die meisten Leute denken, ich sei ein Handygegner, was nicht wahr ist. Es ist eine tolle Erfindung und ich kann fast jeden zu fast jeder Zeit darauf erreichen. Nur ich selbst habe eben keins, weil ich keins brauche. Einige der ersten Sätze, die SIE und ich vor Jahren miteinander wechselten lauteten: „Wir können ja mal texten!“ „Nee, ich habe kein Handy – aber gib mir mal deine MailAdresse.“ „Ich hab‘ kein Internet ...“ Wir haben dann Zettel geschrieben und das war toll. Dabei hatte ich ganz früher ein Handy – damals als es noch peinlich war, damit zu telefonieren. Man ging raus, nicht etwa weil man keinen belästigen wollte, sondern weil es peinlich war, in der Öffentlichkeit zu telefonieren. Es war genaugenommen ein Funk-

Tipp der Redaktion:

stellte aber bald fest, dass wir auch Fernsehen nicht vermissen. Schließlich trug ich den Fernseher in den Keller. Falls jemand einen braucht ... Unser Auto hat elektrische Fensterheber. Eigentlich. Vor längerer Zeit begannen die Aussetzer und dann gab es einen spektakulären Kabelbrand in der Fahrertür. Anfangs erinnerte SIE mich noch hin und wieder daran, da mal was zu unternehmen. Aber auch SIE hat mittlerweile bemerkt, dass Fenster zum Auf- und Zumachen im Auto neumodischer Schnickschack für Technikverliebte sind. Überhaupt fahren wir immer seltener mit dem Auto, haben seit einem Jahr einen Ofen zu Hause und singen und lesen wieder mehr. Schön! Jim Panse

Endlich auch lästige Hunde und Katzen mühelos entfernen:

Ein Bild sagt mehr als Worte

Fernseher mit Netzschalter kaufen!

Bund oder bunt?

Tausend mal tausend Millionen Zuschauer

Karoline Selder

Luise Bartsch

Grammi

Spitzengerät!

Das ist aber nur die ungefähre Arbeitszeit –

Wir können‘s auch genau festlegen

Nils

Thomas Williges (Stammleser)

Traumhafte Einschaltquote

Deine sind besser? Her damit! brutalwitzigesleserbild@dates-online.de

Zeitbombon Die Sonne lugt durch die Jalousien. Zeitstrahlen fallen in den Raum und deine Worte: „Was treibst du?“ „... die Zeit.“ Ich verstreiche sie mit dem Messer. Je schneller ich mich bewege umso langsamer vergeht sie. Paradox. Die Spannung eines Tages verhält sich umgekehrt proportional zu seiner subjektiven Länge. Rückblickend. Ein träger Tag zieht sich justament ewig, verkümmert in der Erinnerung zum Moment. Dagegen ein vollgeladener erscheint gegenwärtig kurz und ist flugs vergangen – retrospektiv aber unendlich lang und erlebnisreich. Merkwürdig auch, dass man mit einer Hochgeschwindigkeitskamera alles in Zeitlupe sehen kann. Vergeht die Zeit schleppender, wenn man keine Uhr besitzt? Ist der größte Feind

42

*

der Zeit der Raffer oder ein Totschläger? Was bliebe, wenn ich einmal völlig auf Zeit verzichtete? Fastenzeit. Füllt sich das Loch mit Raum? Oder steckt da schon der Wurm drin. Werden die Stunden einfach meinem Zeitkonto gutgeschrieben? Gibt es ein internationales Management, eine Aufsichtsbehörde, eine FED-Zeit-Bank? Eine Zeitbörse für Termingeschäfte? Wäre im Fall eines Kontenüberzugs Stundung möglich? Oder macht Nachdruck mehr Sinn? Ist es denkbar, dass auf der dunklen Seite des Mondes bereits eine Zeitdruckmaschine installiert ist? Verlöre die Zeit an Wert, wenn mehr davon in Umlauf wäre? Käme es zur Inflation? Und haben die Gezeiten etwas damit zu tun? Zeit – eine Ressource. Zeitmeierei – ein einträgliches Handwerk. Zeitschleuser – ein Be-

ruf mit Zukunft? Zeitlos – immer ein Gewinn! Kinder sind da klar im Vorteil. Sie ziehen lose bis sie lernen, Schleifen zu binden. Zeitschleifen erhielten damit rituellen Charakter. Wo hält sich eigentlich in digitalen Zeiten die Unruhe auf? Ist sie auf der Suche nach einem neuen Wirt? „Wird Zeit“ „... schon?“ Ich bin kurz geneigt, das Fenster aufzureißen, fürchte mich aber vor dem Druckausgleich. Hier drin ist’s noch zeitich. Draußen tickt’s. Kann man in einen Zeitsog geraten? Ist es das, was Oma damals meinte mit: komm, wir backen einen Strudel? Sekunde, Omi, ich werfe noch kurz ein Zeitfenster ein. Welches Geräusch das wohl gäbe – gab – gegeben hat? Die Zeitform ist relativ im Fluss. Bruce Einstein: Be Water!

Reisenotizen eines Zipfelklatschers

„Kann ich ma vorbei!“ Alle paar Minuten kamen Menschen, um über mich aufs Klo zu steigen. Die meisten blickten wenig entspannt, was vermutlich am Blasenüberdruck lag. Die auf langen Zugfahrten notwendige mitmenschliche Freundlichkeit machte das nicht einfacher. „Sie gehen bereits zum vierten Mal!“ Die dralle Mittfünfzigerin im schwarzen Kostüm blickte zornig durch ihre elegante Lesebrille auf mich ab. „Penner“, zischelte sie. An die „Grüne Woche“ hatte ich nicht gedacht. Warum auch sollten mich Bauern interessieren, die allerlei Grünzeug, Tiere und Tierteile ausstellen? Ich tappte hinein, in die Falle ICE, voll gestopft mit Landvolk aus der südlichen Republik auf seiner jährlichen Pilgerfahrt nach Berlin. Ich hockte vor die Toilette, mittendrin von zunehmend besoffener werdenden Wehrpflichtigen und einer dauernd telefonierenden Frau. Vom Bistrowagen hörte ich es johlen: „Prost, Pfafferhuber Muhackl, dreckerter!“ Die elegante Lesebrille im schwarzen Kostüm brauchte 10 Minuten 23 Sekunden, was ich ihr überschwenglich mitteilte. „Rekord! Ihr Vorgänger brachte es nur auf 9 Minuten 10.“ Ich schrieb die Zeit in mein Notizheft über Mitmenschen und fragte, ob sie denn wohl Groß musste. Die Telefonfrau neben mir hielt kurz inne, die frischgebackene Rekordlerin zeigt mir einen Piepvogel und sagte eine minderschwere Gemeinheit zu mir. Das brachte mich nicht von meinem Vorhaben ab, sämtliche Toilettengänge zwischen München und Leipzig zu dokumentieren. Ich gab mir Mühe, führte Statistik, machte Notizen und Fotos, fragte bei Unklarheiten nach und gab Hinweise. Das Verständnis meiner Mitreisenden hielt sich in Grenzen. Bestimmt wäre es zu einer fürchterlichen Verstopfung der Toilettenanlage gekommen, hätte ich nicht gebetsmühlenartig darauf hingewiesen, keine Damenbinden durchs Klo zu spülen. Ich versuchte sogar Reihenfolge und Wartezeiten zu demokratisieren und fragte nach Art des Vorhabens: „Groß, Klein, fürchterlich Groß, mit oder ohne Hände waschen?“ Das Unverständnis meiner Mitreisenden personifizierte sich in einem vierschrötigen Grüne-Woche-Pilger: „Verpiss Dich, Du blede Sau …“ Er drohte mir, mich samt meiner Notizen durch die Toilette zu spülen. Ich notierte: „15.21 Uhr, Erlangen: Grobian droht in Fäkalsprache ++ Erinnere ihn an seine ländliche Herkunft und dort weit verbreitetes Inzestverhalten ++ Er fordert mich auf, kurz zu warten.“ Ich wartete. Bis 16.41 Uhr. Er kam, schien aber unsere Verabredung vergessen zu haben, nannte mich jedoch lachend Ghettokakerlake. Das überhörte ich. Ich rief ihm hinterher, seine Schmuddelillustrierte nicht zu vergessen, die zerknüllten Tempos noch wegzuräumen und das er der Erste ist, der sich nicht die Hände gewaschen hat. Im Abteil wurde es still. Dieses Antilopengespringe hätte ich dem bajuwarisches Klotzkörper nicht zugetraut. Sein letzter Sprung war besonders Kraftvoll. In Jena Paradies wachte ich wieder auf. Neben mir ein Zettel mit dem Hinweis: „Dein Notizbuch liegt im Klo, Du Zipfelklatscher!“ (Notizenole)

dna Schlachthof | DATEs Februar 2012

50 MD Schlachthof.indd 50

24.01.2012 12:54:46


N��� P�������, ���� S�����. Nicht nur für die Schule, für das Leben drucken wir!

Beileger, Sonderformat Erscheinungsweise: einmalig Auflage: 23.ooo Exemplare

Broschüre Erscheinungsweise: jährlich Auflage: 200.ooo Exemplare

Katalog Erscheinungsweise: Sonderedition Auflage: 25.ooo Exemplare

Gebundenes Schulbuch Neuauflage: jährlich Auflage: 20.ooo Exemplare

Handbuch Erscheinungsweise: jährlich Auflage: 250.0oo Exemplare

Zeitung Erscheinungsweise: vierteljährlich Auflage: 300.ooo Exemplare

Prospekt Erscheinungsweise: Sommer / Winter Saison Auflage: 75.0oo Exemplare

Magazin Erscheinungsweise: monatlich Auflage: 150.ooo Exemplare

Nicht nur für die Schule, für das Leben drucken wir! Magazine, Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Prospekte, Bücher – was Sie planen. In erstklassiger Qualität und just-in-time. Sprechen Sie mit uns – Wir machen Ihnen ein überzeugendes Angebot! Kontakt: westermann druck GmbH, Georg-Westermann-Allee 66, 38104 Braunschweig Telefon: 0531.708-501, e-mail: westermann_druck@westermann.de

FSC-zertifizierter Betrieb SGS - COC - 2645

„Durch die Verwendung von FSC-zertifiziertem

Holz unterstützen wir eine bessere Bewirtschaftung der Wälder weltweit“

Trademark © 1996 Forest Stewardship Council A.C.

Zeitschriften I Kataloge I Bücher I Planung I Druckvorstufe I Computer to Plate I Bogenoffset I Rollenoffset I Buchbinderei I Falzen I Versand I FSC- & PEFC-zertifiziert – der Umwelt zuliebe! I ProzessStandard Offsetdruck – für optimale Farbtreue I AboPlus – der neue Zeitschriftenservice I DruckPlus – der zusätzliche Vertriebsweg I VersandPlus – für professionelles Katalogmanagement

www.westermann-druck.de

51 MD Westermann.indd 51 Westermann_ImageAZ_A4_hoch.indd 1

N��� K�����, ���� S�����. 23.01.201213:59:21 11:41:32 28.04.2009


RKEN WIR HABEN DIE MA T! DIE DU BRAUCHS ALLEE CENTER MAGDEBURG & RATHAUS CENTER DESSAU 52_U4_Delikat.indd 52

23.01.2012 11:35:56


DATEs Magdeburg - Februar 2012