Issuu on Google+

etwhgewrtrewt


W F I

S

D S S S D R

T S

Z

R

F R

D

T

G

S

Z

B

S H S S

E

E

S A S

M

R S W S T

G

W A

G K

T

S S

R D G

V F

M PEB G M

S

S

S

N S

K

T

S

T

L G S

J

N

U

V U

B V

H W

S


Nach 41 Bewerbungen und vier Monaten hatte ich dann einen Job. Als PRVolontärin in einer PR-Agentur. Es gibt Medienplaner im Freundeskreis, bei denen ging es schneller, es gibt welche, die länger gesucht haben. Aber: Alle fanden einen Job. Niemand hat länger als ein halbes Jahr suchen müssen. Heute machen wir alle sehr unterschiedliche Dinge: PR-Redakteurin, Marketingmitarbeiterin, Referentin beim Umweltbundesamt, Jugendbetreuerin in einer sozialen Einrichtung, Projektmanagerin bei einem Schulbuch-Verlag, Projektmanager für eine Buchungsplattform, Online-Konzeptionerin. Alle haben wir dieselbe Ausbildung, für einige stand nach ein, zwei Jahren der erste Jobwechsel an. Wir sind in den typischen Medienballungsräumen Köln, Hamburg, Berlin gelandet – dort treiben sich immer ein paar Medienplaner herum, mit denen man sich austauschen und alte Zeiten wieder auleben lassen kann. Wichtig ist: Den Glauben an die eigenen Fertigkeiten nicht verlieren und sich weder die Ausbildung noch die Persönlichkeit von fragwürdigen Gesprächspartnern und merkwürdigen Wissenstests in Frage stellen lassen.



Mediazine 2007