Page 1

AUSGABE 2018 | € 3,50

HEIRATEN m a o ah Das Hochzeitsmagazin für das bayerische Oberland

d

Kostenlose Erstausgabe


Ja, da schau her! Der Huber hat sein eigenes Magazin!

Herr Huber hat einen kleinen mittelständischen Betrieb und seit neuestem

ein eigenes Magazin für seine Kunden. Darin zeigt er auf informative und gleichzeitig unterhaltsame Weise sein komplettes Leistungsspektrum und erreicht damit passgenau

seine Kunden aus der Region. Schon eine kleine Auflage reicht für große Wirkung.

Machen Sie es wie der Huber! Wir gestalten und erstellen für Sie • Kundenmagazine • Firmenzeitschriften • Mitarbeiterzeitungen • Hauszeitschriften • Vereinszeitungen

Wir beraten Sie gerne – per Anruf, E-Mail oder persönlich. Römergasse 1, 83646 Bad Tölz Tel: 08041/7 96 84 75 E-Mail: mail@dahoam-verlag.de www.dahoam-verlag.de


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser, Bräute und Bräutigame, Trauzeuginnen und Trauzeugen, Brautmütter und Brautväter,

TITELFOTO: DIE 7. WOLKE BY KATERINA KEPKA

herzlich Willkommen zur Erstausgabe von HEIRATEN DAHOAM – dem neuen Hochzeitsmagazin für das bayerische Oberland. Das Voralpenland, unsere Heimat, mit seinen blauen Seen und der beeindruckenden Bergkulisse ist der perfekte Ort für eure Traumhochzeit – finden wir. Deshalb stellen wir euch in diesem Heft sechs besondere Orte für euer JaWort vor – vom höchsten Gipfel bis zum Schiff – in jedem Fall einmalig. Mit einem Zeitplan bis zur Hochzeit wollen wir euch bei der Planung eures schönsten Tages im Leben ein wenig helfen, damit ihr nicht den Überblick verliert. Wir geben euch Tipps bezüglich Musik. Helfen euch auf die Sprünge, wie ihr am besten zum Standesamt, zur Kirche oder zur Party kommt. Außerdem verraten wir euch, was in Sachen Hochzeitstanz gerade angesagt ist und wollen euch bei der Auswahl eurer Gastgeschenke kreativ zur Seite stehen. Generell haben wir uns in Sachen Selbermachen und DIY für euch umgehört, was andere Paare so für ihre Hochzeit sich einfallen haben lassen und machen euch mit unserer zauberhaften Fotostrecke so richtig Lust aufs Heiraten. Und nach der Hochzeit geht es für euch sicher ein paar Tage weg. Wenn ihr noch nicht genau wisst, wohin ihr eure Hochzeitsreise machen wollt, haben wir ein paar Vorschläge für euch. Also, taucht ein in die wunderbare und unvergessliche Welt des Heiratens. Viel Vergnügen beim Lesen und Blättern! Eure HEIRATEN DAHOAM-Redaktion 3


Inhalt 12 18 28

32 30 4


IMPRESSUM HEIRATEN DAHOAM AUSGABE 1/2018

Verlag: DAHOAM VERLAG Römergasse 1 83646 Bad Tölz Telefon: 0 80 41 - 7 96 84 75 Fax: 0 80 41 - 7 96 84 79 E-Mail: mail@dahoam-verlag.de Internet: www.dahoam-verlag.de

HOCHZEITSPLANUNG DIY oder Profi Der Trend zum Selbermachen ist ungebrochen, aber nicht jedermanns Sache ��������������������������� 06

Herausgeber: Sven Kretzer

6 besondere Orte Die schönsten und außergewöhnlichsten Standesämter im Oberland ��������������������������������������������������������������������� 12

Mitherausgeber: Eventschaukel Jessica Peter

INTERVIEW

Chefredaktion: Marion Bürkner

Standesbeamte Im Gespräch mit Wolfgang Steger������������������������������������������������������� 10

Art-Direction: Sven Kretzer

INSPIRATION

Mitarbeiter dieser Ausgabe: 4f2, Andrea Bauer

Vintage trifft Tracht Wie wunderbar scheinbar Unvereinbares funktionieren kann ������������������������������������������������������������������������������������������ 18

Anzeigen: Sven Kretzer Tel.: 0 80 41 - 7 96 84 75 kretzer@dahoam-verlag.de

HOCHZEITSFEIER Hochzeitstanz Eine schöne Tradition und gar nicht altmodisch ���������������������

28

Jessica Peter Tel.: 0 88 56 - 608 90 89 Mobil: 0160 - 96 26 83 40 j.peter@dahoam-verlag.de

Musik Die richtige Musik macht den Moment unvergesslich ������

30

Vertrieb: Peter Aschauer Leserbriefe: leserbrief@dahoam-verlag.de

On the Road Mobile Trends für den Weg zum Standesamt, zur Kirche oder zur Party ������������������������������������������� 32

Druck: Athesia Druck GmbH Weinbergweg 7 I-39100 Bozen

RATGEBER Gastgeschenke Kreative Ideen für ein kleines Dankeschön �������������������������������� 38

Copyright: Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Bilder, Manuskripte, Waren keine Haftung. Nachdruck, Aufnahmen in Online-Dienste und Internet, Vervielfältigung auf Datenträger wie z. B. CD oder DVD etc. nur nach schriftlicher Zustimmung von DAHOAM VERLAG.

Hochzeitsreise Koffer packen und los! Wo soll es hingehen? �������������������������� 40

STANDARDS

3 Impressum �������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 5 Hochzeitsmarkt �������������������������������������������������������������������������������������������� 43 Vorschau �������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 46 Editorial �������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

5


RUBRIK HOCHZEITSPLANUNG

DIY ODER PROFI

VON MAXIMAL PERSÖNLICH BIS ÜBERAUS ENTSPANNT Eine Hochzeit zu planen und zu organisieren ist ein Großprojekt. Die einen gehen darin auf und laufen zu Höchstform auf. Für andere ist das ganze eher Stress. Es gibt viele Wege zu eurer Traumhochzeit

D

er Trend zum Selbermachen ist ungebrochen. Schließlich ist nichts so persönlich wie etwas Selbstgemachtes. Das fängt beim Gastgeschenk an und geht bis zu selbst geschmiedeten Ringen und dem selbst genähten Hochzeitsdirndl. Das ist natürlich alles eine Frage der Zeit und der Leidenschaft. Wer nicht gerne bastelt, näht oder bäckt, sollte nicht zur Hochzeit damit anfangen. Wem das Selbermachen aber Freude und Entspannung bereitet – dann los! Für alle anderen und die, die beruflich oder anderweitig zeitlich mehr als genug eingespannt sind, gibt es zum Glück Profis, die sich um fast alles kümmern.

Ideen für Selbermacher Kunstwerk aus der eigenen Küche Eine mit Liebe selbst gebackene Hochzeitstorte schlägt geschmacklich sicherlich die meisten gekauften Exemplare. Wenn sich also in der Familie oder im Freundeskreis eine solche Hobby-Konditorin befindet, fragt diese doch, ob sie euch zur Hochzeit nicht ein Meisterwerk zaubert. Das ist in der Regel leckerer und günstiger als vom Konditor. Hierzu finden sich im Internet zahlreiche Bilder, Rezepte

6


DIY

Mit ganz viel Herz für jeden Gast ein selbst gemachter Blumenschmuck

und Tipps. Wenn ihr lieber auf eine Kreation vom Profi setzt, empfehlen wir zum Beispiel das Café Winkelstüberl oder die Max Kuchenmanufaktur in Garmisch. Darüberhinaus gibt es im Oberland zahlreiche weitere gute Konditoreien.

spezielle Kurse; auch für Dirndl. Also: An die Nadel, fertig, los! Traut euch. Es gibt noch viele weitere Ideen, für die Hochzeit selbst Hand anzulegen: Ringkissen nähen, Einladungskarten und Tischkarten selbst gestalten und, und, und. Ein Ideengeber hierfür ist neben der eigenen Kreativität wie so oft das Internet. Und es gibt witzige und praktische Ratgeber in Buchform.

FOTOS: ISTOCK/ANDREAOBZEROVA; TAUSENDSCHÖN; FOTOLIA/PAUL POSTHOUWER

Für euch – mit viel Liebe Gerade bei den Geschenken für die Gäste bietet es sich an, den Freunden und Verwandten etwas sehr persönliches als Erinnerung mit auf den Nachhauseweg zu geben. Von selbst gebundenen Kränzen, selbst gemachter Marmelade oder selbst gemachten Pralinen, hier gibt es viele Ideen und Möglichkeiten. Am schönsten ist es, wenn ihr die Gastgeschenke zusammen mit den Trauzeugen macht, dann könnt ihr dabei gleichzeitig alle wichtigen Dinge besprechen.

Tipps vom Profi Wer eine Hochzeit ohne Stress planen möchte, sollte sich Unterstützung von einem professionellen Hochzeitsplaner holen. Dieser

Seid eures Glückes Schmied! Gestaltet und schmiedet eure Trauringe selbst. Verewigt die Einzigartigkeit eurer Beziehung durch euer ganz individuelles Design und handwerkliches Geschick. Immer mehr Goldschmiede bieten die Möglichkeit, Eheringe selber zu schmieden. Das ist in der Regel preiswerter und eine willkommene Abwechslung in der meist stressigen Hochzeitsvorbereitungszeit, die sicherlich vielen Männern Freude macht.

Ein Ring für die Ewigkeit, selbst geschmiedet aus Liebe

Auf den Leib geschneidert Das Hochzeitskleid ist das Kleid der Kleider. Also, was liegt näher, es nach den eigenen Vorstellungen selbst zu nähen? Ob märchenhafte Prinzessin-Robe oder schlichtes Sommerkleid – im selbst genähten Hochzeitskleid strahlt jede Braut noch mal so schön. Im Internet finden sich hierzu zahlreiche kostenlose Schnittmuster und Erfahrungsberichte. Darüber hinaus gibt es

7


HOCHZEITSPLANUNG

Zeitplan für die Hochzeit

In der Regel fangen Brautpaare ein Jahr vor dem Hochzeitstermin mit der Planung an. Wir haben euch hier einen Zeitplan zusammengestellt, der gleichzeitig als Checkliste dient. 12 BIS 10 MONATE VON DER HOCHZEIT

3 MONATE VOR DER HOCHZEIT

❍ Wunschdatum festlegen ❍ Vorläufiger Kostenplan ❍ Gästeliste erstellen ❍ Weddingteam organisieren (Wedding Planner,

❍ Ablauf der kirchlichen/freien Trauung mit dem Pfarrer/freien Redner durchsprechen ❍ Menü und Getränke festlegen ❍ Menükarten, Namensschildchen, Gastgeschenkeanhänger etc. drucken lassen ❍ Termin für Probefrisur und -Make-up vereinbaren ❍ Hochzeitstorte bestellen

Trauzeugen, Brautjungfern, Blumenmädchen) ❍ Location buchen (Zimmer für die Hochzeitsnacht und Zimmer für die Gäste reservieren) ❍ Amtliche Dokumente für die Trauung sammeln ❍ Hochzeitsfotograf organisieren.

2 MONATE VOR DER HOCHZEIT 9 BIS 7 MONATE VOR DER HOCHZEIT

❍ Blumenschmuck bestellen ❍ Kirchenprogramm entwerfen und drucken

❍ Brautkleid aussuchen ❍ Ablaufplan skizzieren ❍ Wichtigste Gäste über den Termin informieren ❍ Flitterwochen planen, Urlaub beantragen ❍ Musik engagieren

lassen

❍ Eventuell Gästebuch besorgen ❍ Gastgeschenke besorgen ❍ Details mit dem Fotografen durchgehen

6 BIS 4 MONATE VOR DER HOCHZEIT

4 BIS 2 WOCHEN VOR DER HOCHZEIT

❍ Anmeldung beim Standesamt ❍ Anmeldung kirchliche Trauung ❍ Ggf. Tanzkurs besuchen ❍ Budgetplan updaten ❍ Gästeliste aktualisieren ❍ Unterhaltungsprogramm für die Gäste buchen

❍ Tischordnung festlegen ❍ Finale Anprobe für das Hochzeitsoutfit ❍ Hochzeitsschuhe einlaufen ❍ Ehegelübde oder Rede einplanen und üben ❍ Generalprobe mit den Blumenkindern ❍ Liste der Dienstleister den Trauzeugen geben ❍ Helfer für den Hochzeitstag organisieren

(Fotobooth, Feuerwerk, etc.) ❍ Professionelle Kinderbetreuung buchen ❍ Accessoires zum Brautkleid kaufen ❍ Anzug für Bräutigam und Accessoires besorgen ❍ Papeterieangebote einholen ❍ Flitterwochen buchen ❍ Trauringe besorgen ❍ Location über Allergiker, Vegetarier etc. informieren ❍ Brautauto organisieren ❍ Einladungskarten versenden

(z. B. für Fürbitten, Brautauto, etc.) ❍ Junggesellen/innenabschied feiern! 1 WOCHE VOR DER HOCHZEIT

❍ Route zum Standesamt/Kirche abfahren ❍ Location über die finale Gästezahl informieren ❍ Friseurtermin des Bräutigams ❍ Maniküre, Gesichtsbehandlung, Waxing-Studio ❍ Polterabend ❍ Tagesablauf mit Weddingteam besprechen.

8


ANZEIGE

Gewinnspiel

Wir verlosen zwei Exemplare von „Selbst ist die Braut“, das DIY-Hochzeitsbuch von Daniela Müller & Tanja Wesel. Postkarte an Dahoam Verlag, Römergasse 1, 83646 Bad Tölz Einsendeschluss: 30.09 2018

Trend kommt einmal mehr aus den USA. Dort wird kaum noch ohne Wedding Planner geheiratet. Auch in Deutschland wird immer öfter ein Hochzeitsplaner engagiert. Denn ein erfahrener Hochzeitsplaner spart dem Brautpaar viel Zeit und Nerven und sogar Geld. Meist verfügen etablierte Profis über gute Kontakte und ein funktionierendes Netzwerk an Dienstleistern, mit denen sie öfters und gerne zusammenarbeiten. Das schützt vor bösen Überraschungen am Hochzeitstag und ermöglicht meist günstigere Preise. Im Durchschnitt steckt ein erfahrener Hochzeitsplaner immer noch rund 200 Stunden in die Planung einer individuellen Hochzeit. Er kümmert sich um die Location, die Musik, das Fahrzeug, das Essen, die Deko, die Gastgeschenke und um all die kleinen Dinge, die Brautpaare gerne vergessen. Schließlich ist es für die meisten Brautpaare die erste Hochzeit, die sie selbst organisieren. Gute Wedding Planer schöpfen aus Erfahrungen von 50 oder mehr Hochzeiten – sie wissen, auf was es ankommt und auf was zu achten ist. Auch am Tag der Hochzeit selbst sorgt der Hochzeitsplaner für einen reibungslosen Ablauf. Er hat alles im Blick und unter Kontrolle, von den Zeitplänen, über wichtige Telefonnummern und einem Plan B. Dazu gehören auch Nähzeug, Sicherheitsnadeln, Fleckenentferner, Kopfschmerztabletten, Blasenpflaster, Hemden und Seidenstrümpfe zum Wechseln, Einlegesohlen, Deodorant, Fotopuder, Haarnadeln, doppelseitiges Klebeband, Traubenzucker und so weiter. Für seine Dienste veranschlagt der Wedding Planner in der Regel zehn bis 15 Prozent der Gesamtkosten der Hochzeit als Budget. Je nach individuellen Wünschen und Erwartungen können die Kosten natürlich auch höher ausfallen. Viele Brautpaare wünschen sich eine Hochzeitsfeier im Ausland. Auch hier bietet sich die Hilfe eines Hochzeitsplaners oder einer Hochzeitsagentur an. Sie beherrschen die Landessprache, kennen sich mit den Gepflogenheiten und Preisen aus und können vor Ort alles organisieren und vorbereiten. Manche Hotels bieten sogar komplette Hochzeitspackages an.

Andrea Bauer Aus Liebe zur Floristik machte sich Andrea 2008 mit EdelWeiß selbstständig. Zufriedene Kunden und spezielle Wünsche von Brautpaaren erfüllen, liegen ihr dabei besonders am Herzen. Im persönlichen Gespräch werden ganz individuelle Hochzeits- und Event-Dekorationen sowie Gesamtkonzepte erstellt. Durch ihre 18-jährige Berufserfahrung punktet Andrea mit außergewöhnlichem Ideenreichtum und präsentiert vom Auto-Schmuck über die Tischdekoration bis hin zum Brautstrauß und der festlichen Kirchengestaltung fantastische Highlights.

Dorfstraße 7 • 83673 Bichl • Mobil 0171-4695127 mail@edelweissfloristik.de • www.edelweissfloristik.de Termine bitte nach Vereinbarung bei Andrea Bauer

9


INTERVIEW

DER SCHÖNSTE BERUF UND FAST BERUFUNG Interview mit Wolfgang Steger, Standesbeamter für Bad Tölz

W

Wer sich in Bad Tölz vor dem Gesetz das Jawort geben möchte, kommt an ihm nicht vorbei: Wolfgang Steger. Bei ihm laufen alle Terminanfragen für die vier schönen „Trauzimmer“ der Stadt zusammen. Und das sind nicht wenige. Bad Tölz ist beliebt bei Brautpaaren. Die drei Standesbeamten von Tölz, darunter eine Frau, trauen zwischen 230 und 250 Brautpaare pro Jahr. Kein Wunder, bei der wunderbaren Kulisse und den schönen Räumlichkeiten. Für kleinere Hochzeitsgesellschaften gibt es das Rathaus (20 Personen) und das Planetarium (35 Personen). Größere Gruppen finden im Weißen Saletti im Kurhaus (60 Personen) oder im Historischen Sitzungssaal im Stadtmuseum (70 Personen) ausreichend Platz. Wir haben mit Wolfgang Steger über seinen Beruf als Standesbeamten gesprochen.

Wie bereiten Sie sich auf eine Trauung vor? Ich bin kein Freund von vorgefertigten Reden. Am liebsten spreche ich frei. Meist treffe ich die Brautpaare vor dem Trautermin. Sie erzählen mir ein wenig von ihrer Beziehung und ihrem Leben, wie sie sich kennengelernt haben, wie lange sie zusammen sind, wie das mit dem Heiratsantrag war. Oft schreiben mir die Paare auch ein paar Stichpunkte auf einen Zettel, was ihnen für die Traurede wichtig ist. Daraus kreiere ich dann die Grundstruktur meiner Traurede. Das mache ich zum Beispiel gerne beim Rasenmähen. Ich versuche bei meinen Reden immer eine gute Mischung aus Witz und Ernsthaftigkeit hinzukriegen. Dabei bleibe ich aber immer authentisch. Am

10

FOTO: ARNDT PRÖHL

Herr Steger, Sie sind seit 2002 im Amt. Wie wird man Standesbeamter? Nach dem Abitur habe ich das Studium zum Diplomverwaltungswirt an der Bayerischen Beamtenfachhochschule absolviert. Um dann Standesbeamter zu werden, musste ich einen speziellen Lehrgang besuchen, bei dem noch zwei Prüfungen zu bestehen waren. Danach wurde ich vom Stadtrat zum Standesbeamten bestellt. Was die wenigsten wissen, der Standesbeamte führt die Personenstandsregister (Heirats-, Geburten- und Sterberegister). Dabei sind viele juristische Fragen zum Personenstandsrecht oder zum internationalen Privatrecht zu beachten. Trauungen sind das i-Tüpfelchen meines Berufes.


STANDESBEAMTER

ANZEIGE

Tag der Trauung selbst nehme ich mir dann eine Stunde vor der Trauung Zeit. Ich ziehe mich um, gehe nochmal meine Rede im Kopf durch und bereite die Unterlagen und das Trauzimmer vor. Dann empfange ich das Brautpaar und seine Gäste. Das ist uns hier wichtig in Tölz. Wir wollen keine Fließbandarbeit. Wir nehmen uns Zeit für jedes Paar. Schließlich ist es für die beiden einer der schönsten und wichtigsten Tage in ihrem Leben und wir wollen unser Möglichstes dazu beitragen. Daher halten wir in der Regel auch nur eine große Trauung pro Tag ab. Gibt es eine witzige Anekdote aus Ihren 16 Jahren als Standesbeamter? Da fällt mir eine Geschichte ein. Das Paar wollte im Kurhaus heiraten. Alles war schon vorbereitet und die Braut war schrecklich aufgeregt. Als es losgehen sollte, rief die Braut: „Wo ist mein Brautstrauß?“ Alle wurden hektisch. Der Strauß war nicht da. Anscheinend hatte die Floristin den Strauß nicht geliefert. Diese hatte gedacht, jemand würde den Strauß abholen. Ich habe gesehen, dass im Saal schon die Hochzeitstorte festlich mit zahlreichen Blumen eingedeckt war. Also schnappte ich mir einfach ein paar dieser Blumen, band daraus einen Strauß und reichte diesen der Braut. Sie lächelte und alles war wieder in Ordnung. Wir hatten auch schon einmal eine Überraschungshochzeit. Das Paar war sich schon sicher, dass sie heiraten wollten, doch irgendwie kamen die Planungen ins Stocken. Da ergriff der Bräutigam die Initiative und überraschte seine Zukünftige am Morgen mit der Aussage: „Heute gehen wir nicht in die Arbeit, sondern wir heiraten.“ Er hatte alles organisiert: für beide Urlaub beantragt, Freunde und Verwandte eingeladen. Und was war ihre Antwort? „Was ziehe ich an?!“ Sie hat aber etwas Passendes gefunden und sich richtig gefreut. Kurz darauf sind beide mit einem riesen Unimog auf Weltreise gefahren. Im Moment sind sie in Afrika. Ich verfolge ihre Reise über ihren Blog im Internet.

Leidenschaft für Hochzeiten Weil der Standard mir nicht reicht.

„Mir ist es ihr wichtig, dass sich die Brautpaare selbst und ihre Wünsche in der Trauzeremonie verwirklichen können. Da gibt es kein Schema F. Ich bin da ganz unkompliziert und für jeden Spaß zu haben – von der Trauung in Verona bis zum Jawort auf der Skipiste. Heiraten auf dem Berg oder am See sind am beliebtesten. Ich begleite jedes Paar ganz individuell und nehme mir alle Zeit die es braucht, um das Paar kennenzulernen und gemeinsam eine wirklich schöne und persönliche Trauzeremonie zu gestalten, damit es für sie der schönste Tag in ihrem Leben wird.“

Welches sind die beliebtesten Monate zum Heiraten? Der Mai ist noch immer DER Hochzeitsmonat. Dieses Jahr hatten wir im Mai 36 Trauungen, im Juni 30 Hochzeiten. Zweitstärkster Monat ist mittlerweile der Dezember. Zweidrittel aller Paare, die sich bei uns das Jawort geben, sind von Außerhalb. Die kommen aus der ganzen Welt, um hier zu heiraten. Wir haben schon Paare aus Namibia, Malaysia, Kanada und Amerika getraut. Ich erinnere mich zum Beispiel an eine sehr elegante Gesellschaft aus England – die Damen mit Hut, die Herren im Frack und Zylinder – so wie man sich das vorstellt. Aber egal, wer sich bei uns trauen lässt, wir wollen immer, dass sich das Brautpaar wohl fühlt, einen schönen Tag hat und spürt, dass wir unseren Beruf wirklich gerne machen.

Wer jetzt neugierig geworden ist, erreicht Corinna Gehring unter Corinna Gehring / freie Rednerin Sauerlacher Str. 60 • 82515 Wolfratshausen Tel. 0179 522 41 81 • info@liebevoll-trauen.de www.liebevoll-trauen.de oder via facebook: www.facebook.com/liebevolltrauen

Wir bedanken uns für das Gespräch.

11


FOTO: ISTOCK/MILOSSTANKOVIC

HOCHZEITSPLANUNG

12


LOCATION

6

BESONDERE ORTE FÜR EUER „JA-WORT“ Ob auf einem Schiff, einer Insel oder den höchsten Gipfeln Deutschlands – Wir stellen euch die spektakulärsten Standesämter im Oberland vor. Schließlich soll beim „schönsten Tag im Leben“ alles unvergesslich sein. Das fängt mit dem richtigen Ort an

13


HOCHZEITSPLANUNG

01

Wild-verwunschene Jugendstilvilla mit Park am See  Für ein romantisches Jawort im kleinen Kreis ist das Künstlerhaus Gasteiger am Ammersee – Sommer wie Winter – ein wahrer Geheimtipp. Einsam, umgeben von einem riesigen Park mit alten Bäumen und einem kleinen Bach, liegt das ehemalige Haus des Künstlerehepaares Mathias und Anna Sophie Gasteiger wie ein vergessenes kleines Märchenschloss am Ufer des Ammersees. Eigentlich ist der ehemalige Künstlersitz, der Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden ist, ein Museum. Das einzigartige Ensemble des Münchner Jugendstils beherbergt original Möbel, Fotografien und Werke des Künstlerpaares. Die Villa und vor allem der 21.000 Quadratmeter große Park direkt am See mit seinem einmaligem Ausblick sind der perfekte Rahmen für standesamtliche Trauungen im kleinen Rahmen (maximal 20 Personen) und außerdem sehr exklusiv mit nur rund 50 Terminen im Jahr. Anfragen über das Standesamt Utting.

Im Rosengarten des Märchenkönigs  König Ludwig II hatte einfach ein Gespür für magisch schöne Orte. Und so verzaubert auch die Roseninsel im Starnberger See jeden Besucher. Viele Geschichten ranken sich um die einzige Insel im Starnberger See. Der Märchenkönig soll sich dorthin gerne zurückgezogen haben und in der kleinen, malerischen Villa, dem sog. „Casino“, umgeben von dem prachtvoll angelegten Rosengarten ausgewählte Gäste wie die Zarin Maria Alexandrowa, Richard Wagner und seine Freundin Sissi, Kaiserin Elisabeth von Österreich, empfangen haben. Was für eine Kulisse für euren Ringtausch! Die Gemeinde Feldafing bietet während der Sommermonate Mai bis September an bestimmten Tagen standesamtliche Trauungen für maximal 30 Personen im historisch eingerichteten Gartensaal des Casinos an. Ein Fährmann bringt eure Hochzeitsgesellschaft mit einer sogenannten "Plette", einem der venezianischen Gondel nachempfundenen Boot, auf die Insel. Romantischer geht es nicht mehr.

14

FOTOS: BAYERISCHE SCHLÖSSERVERWALTUNG/ BAVARIA LUFTBILD VERLAGS GMBH; BAYERISCHE SEENSCHIFFFAHRT

02


03

Liebe Ahoi! Leinen Los und ab in den Hafen der Ehe!

LOCATION

 Wer Schiffe liebt, kann seinem Herzblatt auch auf schwimmenden Planken das Jawort geben. Am Ammersee steht dafür der historische Raddampfer MS Dießen zur Verfügung. Am Starnberger See können Brautpaare die MS Bernried (100 Personen) chartern oder für besonders große Hochzeitsgesellschaften den Galerie-Katamaran MS Starnberg (300 Personen). Während der Trauung müssen allerdings alle Schiffe am Steg vertäut sein. Nach dem offiziellen Teil geht der Standesbeamte von Bord. Dann kann es losgehen mit dem rauschenden Fest auf „hoher See“. Auskünfte erteilen die Standesämter Dießen und Starnberg sowie die Bayerische Seenschifffahrt.


HOCHZEITSPLANUNG

04

Auf dem Gipfel der Liebe angekommen

05

Dem siebten Himmel ganz nahe  Nicht ganz so hoch wie auf der Zugspitze, aber nicht minder beeindruckend, ist eine Hochzeit auf dem Wendelstein. In der „Münchner Stube“ des Wendelsteinhauses können sich verliebte Paare in 1.724 Metern Höhe standesamtlich trauen lassen. Zuständig ist hierfür das Standesamt Bayrischzell. Auf den Berg hinauf geht es ganz bequem mit der Großkabinen-Seilbahn von BayrischzellOsterhofen aus oder mit der Zahnradbahn ab Brannenburg. Auf dem Gipfel des Wendelsteins thront majestätisch auch Deutschlands höchste Kirche (auf der Zugspitze steht lediglich eine Kapelle). Hier können sich Brautpaare den kirchlichen Segen für ihre Liebe geben lassen. Zuständig für die kirchliche Trauung ist allerdings der katholische Pfarrverband Degerndorf-Brannenburg. Wer für die anschließenden Feierlichkeiten gleich auf dem Berg bleiben will, für den bietet das Wendelsteinhaus ein spezielles Hochzeitspaket an inklusive Seilbahn, Saalmiete und Kosten für den Standesbeamten. Den herrlichen Panoramablick gibt es kostenlos dazu.

16

FOTOS: BAYERISCHE ZUGSPITZBAHN BERGBAHN AG/MATTHIAS FEND; CHIEMSEE-ALPENLAND TOURISMUS; DENISE STOCK

 Das höchste Trauzimmer Deutschlands steht auf Deutschlands höchstem Berg – der Zugspitze. Sich das Jawort auf 2.962 Meter über dem Meeresspiegel zu geben ist schon gigantisch; genauso wie die Fotos im Anschluss. Oft steht das Brautpaar vor einem riesigen Wolkenmeer oder auch im Sommer noch auf weißem Schnee. Bei klarer Sicht ist das Panorama atemberaubend – speziell im Winter: Der Blick schweift mit einer Fernsicht von bis zu 250 Kilometern über rund 400 Berggipfeln in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Einmal im Monat traut der Garmisch-Partenkirchener Standesbeamte Paare im Trauzimmer des Haus Sonn-Alpin. In unmittelbarer Nähe zum Zugspitzgletscher steht die Kapelle „Maria Heimsuchung“. Hier können Brautpaare – dem Himmel ganz nah – Gottes Segen für ihren Bund der Ehe erhalten. Auf Deutschlands höchstem Gipfel kann auch wunderbar gefeiert werden, zum Beispiel im neuen, top modernen Gipfelrestaurant „Panorama 2962“ oder rustikal im Blockhüttenflair des Sonn-Alpin. Im Winter gibt es in der Nähe des Gipfels sogar ein Eishotel mit Iglu-Dorf für rund 50 Personen. Alpin erfahrene Paare erklimmen im Sommer vielleicht schon zwei Tage vor der Hochzeit den Gipfel und erwarten dort ihre Hochzeitsgesellschaft, die entweder ganz bequem mit der Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn anreist oder in nur zehn Minuten mit der neuen Rekordseilbahn „Zugspitze“ vom Eibsee aus zum Gipfel fliegt. Wie auch immer, die Zugspitze ist sicherlich ein äußerst erhabener Ort für die Eheschließung, allerdings kein sehr einsamer.


LOCATION

06

Das exklusive Rund-um-Sorglos-Paket auf der Edel-Berghütte  Ganz neu: inmitten schöner Almwiesen und Bergwälder, auf 1.100 Meter mit einem herrlichen Blick über den Schliersee steht „D‘Huawaspitz“ – ein ganz besonderer Ort zum Heiraten: „NaturschauspielPlatz“, Standesamt, Almbad, Berggasthaus, Partylocation und Almhütte in einem und ganz exklusiv. Das Almbad Huberspitz bietet stilvolle Alltagsflucht der alpinen Art – echt, auf bodenständige Art sympathisch und auf jeden Fall anders. Bis zu 85 Personen können in den drei holzvertäfelten Gaststuben sowie auf der wunderschönen Lärchenterrasse ausgelassen feiern. Für das Brautpaar und 28 weitere Gäste gibt es in den zehn liebevoll eingerichteten Zwei- und Vierbettzimmern ein Plätzchen zum Schlafen.

17


FOTOS: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

INSPIRATION


LOCATION

Zauberhafte Hochzeitsideen mit Hüttenambiente Tradition trifft auf Eleganz, Vintage auf Tracht: es sind die Gegensätze, die diese Hochzeitsideen so spannend machen. Ein kreatives Farbenspiel in Rosé, Pink und Grün spiegeln die Hochzeitsfarben des Jahres wider. Lasst euch inspirieren!

19


INSPIRATION

Heiraten im Oberland muss nicht zwingend eine klassische Trachtenhochzeit sein. Der alpine Charme des Alpenvorlandes mit seinen rustikalen Gasthöfen und Hütten, den bunten Bauergärten und traditionellen Motiven, wie zum Beispiel dem Hirschgeweih lassen sich heute wunderbar modern interpretieren. So wie bei diesem schönen Papeterieset von Purpur Manufaktur. Durch die verspielte Schrift, die Blumen und vor allem durch die Trendfarben Altrosa und Tannengrün wirken die Karten einerseits romantisch mit einem Hauch Nostalgie und gleichzeitig modern mit einem eindeutigen Bezug zur Location und der Heimat des Brautpaares. Auch beim Hochzeitsschmuck greift Goldschmied Tom Fiedler das Vintagethema gekonnt auf.

20


LOCATION

DAS HOCHZEITSKLEID Zur Trauung schreitet die Braut in einer schlichten und eleganten A-linie ohne Glitzer und Bling-Bling. Durch die kunstvollen Stickornamente und die nostalgisch anmutende Spitze sowie den hochgeschlossenen Schnitt ist sie gleichzeitig auch Prinzessin. Der tiefe Rßckenausschnitt verleiht Kleid und Trägerin trotzdem einen Hauch Sexiness. Die Brautschuhe sind passend zum Kleid klassisch geschnitten, in einem gedeckten Ivoryton, mit leicht runder Spitze und einem romantischen Riemchen.

21


INSPIRATION

22


LOCATION

FARBTHEMA UND DEKO Die diesjährigen Trendfarben Rosé, Pink und Tannengrün passen in Kombination ideal zum Hochzeitsthema „Vintage trifft Tracht“. Sie bilden den Rahmen für diesen Tag und finden sich dezent in der Papeterie, im Brautstrauß, bei der Tischdeko und auch bei der Hochzeitstorte wieder. Selbst die Fensterläden der Location sind tannengrün. Zur Feier schlüpfen Braut und Bräutigam in ihre Hochzeitstracht. Gefeiert wird im alten, umgebauten Kuhstall des Gasthauses Ramsau bei Bad Heilbrunn.

23


INSPIRATION

ZUCKERSÜSSER STILBRUCH Plötzlich liegt ein Hauch 50er-Jahre-Flair in der Luft. Mit dem alten Bully samt Bar und der pastellfarbenen Candybar im Retrostil bekommt das Vintagethema noch einmal eine neue Note und die Gäste einen weiteren Eventpunkt. Die süßen Leckereien sind gleichzeitig Gastgeschenke.

24


LOCATION

25


INSPIRATION

Macht mit! Nichts ist schöner als wahre Gefühle. Bei echten Hochzeitsbildern spürt man das Glück und die Freude förmlich. Darum schickt uns eure schönsten Hochzeitsbilder mit ein paar Zeilen zu eurer Traumhochzeit bis zum 30.11.18 an mail@dahoam-verlag.de und inspiriert damit andere Paare, die den schönsten Tag im Leben noch vor sich haben.

Details und Hochzeitsteam FOTOGRAFIE 4F2 • LOCATION GASTHAUS RAMSAU • BRAUTKLEID BRAUTATELIER CHRISTINE SCHMUCK GOLDSCHMIEDE TOM FIEDLER • FLORISTIK EDELWEISS PAPETERIE PURPUR MANUFAKTUR • HAARE & MAKE-UP BEAUTY & WELLNESS NH DIRNDL TRACHTENSTUBE INGE • TORTE ZUM GIGGERER • CANDY BAR RENDEZVOUS DER GENÜSSE VW BUS RENT YOUR BULLI • HOLZGESTALTUNG OANZLSTÜCK

26


FOTO: SHUTTERSTOCK

HOCHZEITSFEIER

28


TANZ

ALLES WALZER? Der Brautwalzer ist der klassische Eröffnungstanz einer Hochzeitsfeier. Doch passt ein Walzer auch zu euch? Eignet sich für eine Trachtenhochzeit vielleicht besser eine Polka? Oder fließt Rock ‘n Roll in euren Adern? Der Trend geht zur eigenen Choreografie. Nur Walzer ist langweilig. Manche Paare studieren für ihre Hochzeit eine fulminante Showeinlage für ihre Gäste ein. Dabei werden sie teilweise von Freunden und Trauzeugen tatkräftig unterstützt. Macht euren ganz individuellen Hochzeitstanz zum Highlight eurer Hochzeit

B

ei einer traditionellen bayerischen Hochzeit wird vor dem Essen getanzt, den sogenannten „Hungertanz“, damit alle schön Appetit haben. Ansonsten eröffnet das Brautpaar ganz klassisch nach dem Essen die Feier mit dem Brautwalzer. Dabei ist in der Regel das Brautpaar allein auf der Tanzfläche. Die nächsten Tänze der Braut sind ihrem Vater und dann ihrem frischgebackenen Schwiegervater vorbehalten. Danach liegt es an den männlichen Gästen dafür zu sorgen, dass die Braut keinen Tanz auslässt. Der Bräutigam tanzt im Anschluss an seine Frau zuerst mit der Brautmutter und danach mit seiner eigenen Mutter. Erst dann dürfen die übrigen Gäste die Tanzfläche stürmen, und die Party kann beginnen. Oft wird die Hochzeit auch mit einem Tanz beendet, bevor das Brautpaar in die Hochzeitsnacht entschwindet. Getanzt wird der Brautwalzer gerne zu den Klängen von Johann Stauß, zum Beispiel zu der Melodie des „Kaiser-Walzers“ oder von „An der schönen blauen Donau“. Wem diese Versionen zu schnell sind, tanzt vielleicht lieber einen langsamen Walzer zum Beispiel zu Leo Sayer „When I Need You“ oder zu Doris Days „Que Sera“; oder am besten zu eurem ganz persönlichen Liebeslied. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Könnt ihr beide überhaupt Walzer tanzen? Früher war es gang und gebe in der Schulzeit die Standardtänze an einer Tanzschule zu lernen. Und heute? Dazu kommt, dass aus irgendeinem Grund manche Männer nicht gerne tanzen. Hier empfiehlt es sich, noch vor der Hochzeit, gemeinsam einen Tanzkurs zu machen. Auch, um längst eingerostete Fähig-

keiten wieder aufzufrischen. Viele Tanzschulen bieten spezielle Tanzkurse für Brautpaare an, wie zum Beispiel die Tanzschule von Anke Schneider in Miesbach. Dabei sollten die Paare rechtzeitig anfangen, damit sie bis zu ihrem großen Auftritt noch genug Zeit haben, zu üben. Thema „großer Auftritt“: Seit gut zwei Jahren zeichnet sich ein neuer Trend in Sachen Eröffnungstanz ab. Wie so oft kommt dieser aus den USA. Brautpaare studieren eine ganz persönliche „Hochzeits-Choreografie“ ein, oft zu einem Medley ihrer Lieblingslieder, und überraschen damit ihre Gäste. Meist starten sie dabei ganz klassisch mit ein paar Walzerschritten und legen dann plötzlich eine flotte Sohle aufs Parkett. Dabei kommt das ein oder andere ungeahnte Showtalent zum Vorschein. Die Stimmung bei den Gästen schnellt garantiert im Nu von null auf hundert. Manchmal werden auch enge Freunde und Verwandte eingeweiht, die sich dem Tanz anschließen. So ist die Tanzfläche im Handumdrehen gefüllt und die Party im vollen Gange. Beeindruckende und witzige Beispiele hierfür finden sich auf YouTube. Die meisten Tanzschulen, wie auch die von Anke Schneider, unterstützen Brautpaare gerne bei einem solchen Vorhaben und stellen mit ihnen gemeinsam die Choreografie zusammen oder helfen bei der Songauswahl. Anke Schneider hat diese Saison bereits über 20 Brautpaare bei einer solchen „Hochzeitstanzchoreografie“ begleitet. Das Ganze geht sogar so weit, dass Paare zusammen mit Pfarrer, Trauzeugen und Brautjungfern in die Kirche und zum Altar tanzen oder auch wieder hinaus. Also los: Tanzt in eure glückliche Zukunft als Mann und Frau!

29


HOCHZEITSFEIER

Musik ist die Essenz großer Gefühle und bleibender Momente. Erst die richtige Musik macht den Augenblick stimmungsvoll, romantisch, rockig, poppig. Sie sorgt für Emotionen und gute Laune. Welche Lieder sollen euren Tag unvergesslich machen? Der Gospelchor für die Kirche? Der Alleinunterhalter? Oder doch lieber eine Band? Und zu später Stunde heizt ein DJ euch und euren Gästen ordentlich ein? Wir machen euch Vorschläge – ihr habt die Qual der Wahl 30

FOTOS: SHUTTERSTOCK

DIE MUSIK EURER LIEBE


MUSIK

F

Kirche nicht vergessen Auch die kirchliche Trauung steht und fällt mit der Musik. Es werden mindestens drei Lieder gespielt: beim Einzug, beim Ringtausch und beim Auszug. Dazwischen können natürlich weitere Lieder in die Trauzeremonie mit eingebaut werden. Besonders ergreifend ist Live-Musik. Die Klassiker sind ein Gospelchor oder eine Sängerin oder ein Sänger. In den meisten Kirchen gibt es eine Orgel und einen Organisten. Dieser ist sicher bereit, die von euch gewünschten Lieder für euch zu spielen. Sprecht ihn in jedem Fall rechtzeitig an, damit er gegebenenfalls noch üben kann. Wenn ihr selbst einen Organisten kennt, ist es oftmals auch möglich, dass dieser auf der Kirchenorgel spielt. Vielleicht fragt ihr auch den örtlichen Kirchenchor, ob er die musikalische Untermalung eurer Trauung übernehmen möchte. Informiert frühzeitig den Pfarrer oder Pastor über eure Pläne und klärt, ob sich eure Wünsche in der gewählten Kirche umsetzen lassen. Bei dieser Gelegenheit könnt ihr gleich auch die übrigen Lieder festlegen, die während des Traugottesdienstes gesungen werden sollen, und ob ihr wollt, dass die Gäste mitsingen. Bei der Auswahl der Musik und der Lieder stellt sich die Frage: Klassisch oder modern? Wird die Braut vom Brautvater zum Altar geführt, fällt die Wahl gerne auf den 'Hochzeitsmarsch' von Felix MendelssohnBartholdy oder von Richard Wagner. Natürlich kann das Brautpaar auch gemeinsam zum Traualtar tanzen.

ür welche Art der musikalischen Untermalung ihr euch für eure Hochzeit entscheidet, hängt wie immer neben dem Geschmack auch vom Budget ab. Livemusik ist natürlich ein Highlight. Eine Band sorgt schnell für Stimmung und kann sich flexibel auf die momentane Situation einstellen. Allerdings ist eine ganze Band nicht gerade günstig. Daher wählen manche Brautpaare einen Alleinunterhalter. Das klingt im ersten Moment ziemlich öde und antiquiert, doch hört euch um, es sind wahre Perlen unter diesen One-Man-Shows zu finden. Solltet ihr eine Motto-Hochzeit feiern, erwarten eure Gäste, dass sich das Motto auch musikalisch wiederfindet, also bei der Trachtenhochzeit eventuell Zithermusik, bei der Biker-Hochzeit dagegen eher eine Rockband. In jedem Fall solltet ihr euch genug Zeit nehmen, um die Lieder und Musikrichtungen für eure Hochzeitsfeier zu planen. Wann soll welche Musik gespielt werden? Und, egal ob Band, Alleinunterhalter oder DJ, sprecht miteinander. Sagt den Leuten ganz deutlich, welche Lieder ihr besonders gerne mögt und welche für euch gar nicht gehen. Vielleicht schreibt ihr eine Playliste. Ein guter Dienstleister kann daraus ziemlich gut euren Musikgeschmack erschließen und sein Repertoire um eure Vorgaben herum zusammenstellen. Ist der Raum mit einer guten Anlage ausgestattet, könnt ihr auch mit Laptop und eigenen Playlisten die Hochzeitsmusik organisieren. Das kostet zwar viel Zeit und Mühe, trifft dafür garantiert euren Geschmack und ist die kostengünstigste Variante. Fragt vielleicht auch eure Gäste nach ihren LieblingsPartyhits. Schließlich wollt ihr bestimmt, dass auch sie das Tanzbein schwingen. Und, erstellt unbedingt unterschiedliche Playlisten: eine zum Essen, eine für euren Brauttanz und natürlich eine, die ordentlich für Stimmung sorgt und zum Tanzen animiert. Beauftragt auch einen Helfer, der ein Auge auf die Musik hat und zwischen den Playlisten wechselt.

Wichtige Fragen: • Welche Technik ist vorhanden? • Wer kümmert sich um die Technik? • Gibt es Ersatzgeräte, wenn etwas kaputt geht? • Wann wird auf- und abgebaut? • Wie ist es mit Pausen? • Was passiert im Krankheitsfall?

31


HOCHZEITSFEIER

MIT VOLLGAS IN DIE EHE!

32


ON THE ROAD

Für die Fahrt zur Trauung soll es natürlich ein besonderer Hochzeitswagen sein. Am schönsten Tag wird nichts dem Zufall überlassen. Alles soll perfekt sein und zum Brautpaar passen, so auch die Art und Weise, wie die beiden zum Standesamt, zur Kirche oder zur Eventlocation vorfahren 33


RUBRIK HOCHZEITSFEIER

M

Rock of Love Nicht ohne mein Bike – eingefleischte Motorradfans fahren natürlich mit dem Motorrad zum Ja-Wort. Im Korso geht es anschließend zur Feierlocation. Um insbesondere der Polizei am großen Tag nicht negativ aufzufallen, sollte vorher geklärt werden, ob eine Genehmigung für den Korso nötig ist und ob eine Helmpflicht-Befreiung möglich ist. Wer an seinem Hochzeitstag nicht mit seinem eigenen Motorrad fahren möchte, kann sich auch ein Bike leihen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer BMW R 26, Baujahr 1956 mit Beiwagen? Dieses Schmuckstück kann man über mietmeile.de in Bad Nenndorf mieten. So ein Beiwagen ist auch ideal, falls die Angetraute noch keinen Motorradführerschein hat oder mit ihrem Kleid nicht aufs Bike passt.

eistens wird eine Limousine oder ein Oldtimer gemietet. Es gibt aber noch viele andere Arten ins Glück zu fahren. Dabei zu beachten ist vor allem, dass die Braut mit ihrem Kleid genug Platz hat. Wer sich nicht für ein Fahrzeug entscheiden kann, macht es wie Meghan Markle und Prince Harry. Die Braut fuhr mit einem Rolls-Royce zur Kirche. Nach der Trauung stieg das frisch vermählte Paar in eine Kutsche. Zur Party düsten beide dann in einem Jaguar E-Type. Prinzessin müsste man halt sein. Für alle anderen bleibt die Qual der Wahl. Die meisten Brautpaare entscheiden sich für ein besonderes Auto, ob einen klassischen Oldtimer, eine protzige Stretch Limousine oder einen PS-starken Sportwagen. Wahrscheinlich ist diese Entscheidung auch eine, bei der sich der Bräutigam intensiv in die Planung einbringt und sich einen Kindheitstraum erfüllt. In Garmisch können Brautpaare zum Beispiel einen kultigen Bulli mieten. Die Stretchlimo gibt es unter anderem bei Bernhard Götzl in Penzberg. Darüber hinaus bieten viele Privatpersonen Traumautos inklusive Chauffeurdienst für Hochzeiten an, vom niedlichen Fiat 500, über ein Porsche Cabrio oder einen MG Roadster. Vielleicht hat ja auch schon jemand in eurem Freundes- und Bekanntenkreis ein besonders schönes Auto oder kann eines ganz einfach besorgen. Am besten, ihr fragt den Besitzer dann auch gleich, ob er euch fährt.

Märchenhochzeit Für echte Prinzessinnen muss es natürlich eine prachtvolle Hochzeitskutsche sein, gezogen von zwei bis vier prächtigen Rössern. Romantischer kann das Brautpaar nicht zur Trauung vorfahren. Im Winter kuscheln sich die Verliebten dann unter warme Decken auf den Pferdeschlitten. Das bayerische Oberland ist Heimat vieler Pferde, vom edlen Lipizzaner, über elegante Warmblüter bis hin zu kräftigen Kaltblütern. Hochzeitskutschen bieten zum Beispiel Werner Gorn aus Wackersberg, Thomas Sailer aus Garmisch-Patenkirchen, Anton Maier aus Rottach-Egern oder Andreas Nemitz aus Pähl an.

34

FOTOS: SHUTTERSTOCK; ISTOCK/FREEMIXER, SUNDRAWALEX; FOTOLLIA/HALFPOINT

Es gibt viele Möglichkeiten, in die gemeinsame Zukunft zu starten. Was passt am besten zu euch? Vielleicht holt er sie mit dem Fahrrad ab, wie damals zum ersten Date und ihr radelt gemeinsam in den Sonnenuntergang


ON THE ROAD

Himmlischer Start ins Eheleben Für Brautpaare, die hoch hinaus wollen, bietet sich eine Fahrt im Heißluftballon an. Direkt nach der Trauung geht es für Braut und Bräutigam ab in den siebten Himmel. Ihnen bieten sich unvergessliche Blicken über das traumhafte Alpenvorland hinweg mit blauen Seen, sanften Hügeln, bis weit hinein in die Alpengipfel Österreichs und Italiens. Anbieter für Himmelsstürmer sind zum Beispiel Ballooning Reichart in Greiling, Balloning Tegernsee in Kreuth oder Bavaria Ballonfahrten in Seeg. Mit dem Schlepper ins Glück Das bayerische Oberland ist immer noch auch Agrarland. Viele wunderschöne kleine Bauernhöfe zieren die Landschaft. Und in fast jedem Hof gibt es einen Traktor. Da bietet es sich doch an, auf einem solchen PS-Monster zur Trauung zu fahren. Wer es lieber nostalgischer mag, leiht sich einen Oldtimer-Traktor aus, zum Beispiel über Tegernseer Traktor Event in Bad Wiessee. Es gibt sogar spezielle Bänke für die Schaufel, auf denen das Brautpaar ganz bequem Platz nehmen kann. Lustig ist eine solche HochzeitsTraktorfahrt allemal.

Alternative und umweltfreundliche Wege zum Altar Es gibt noch viele weitere lustige und kreative Arten zur Kirche oder zum Standesamt zu fahren. Wie wäre es mit einer festlich geschmückten Hochzeitsrikscha oder einem Golf Cart als Hochzeitsgefährt? Es sind auch schon Hochzeitsgesellschaften auf Segways durch die Gegend gecruised. Sportliche Paare steigen aufs Tandem oder setzen die Braut gleich in eine Schubkarre. Stilecht mit Dosen und einem „Just Married“-Schild geschmückt geht es über Wiesen und Felder in die gemeinsame Zukunft.

roblume in der es den Meisterbetrieb St Seit Januar 2016 gibt rmalen Ladenretsried. Neben dem no Sudetenstraße 15 in Ge ie hochwertige sow blumen, Topfpflanzen geschäft wo wir Schnitt wir auch Firn sartikel anbieten zähle abo´s, Keramik und Dekoration ce, Fleurop-Servi Blumen den en ion rat ko tde en Ev menfeiern, unseren Aufgastik und Hochzeiten zu bens mit Grabpflege, Trauerflori g Schönsten Ta Ihres Le den s un n ue fre ir W . bengebieten festlichen Kirangefangen von einem Blumen zu Umrahmen oration. Wobei ek r individuellen Tischd stehen. chenschmuck bis hin zu rde ungen im Vo rgrund ell rst Vo d un e sch ün W immer Ihre hmuck und uck, Anstecker, Buffetsc Ringkissen, Autoschm t. Wir freuen tig fer von uns ange n rde we ß rau tst au Br dürfen . natürlich der g mit Blumen begleiten Ta em Ihr an e Si r wi uns, wenn


2 für

LEIDENSCHAFT DAHOAM

Austin Medium

HALTE IHN DEN LEIDENSCHAFTFEST, DAHOAM BentonSans Medium SCHÖNSTEN TAG DEINES LEBENS

D

en Bund fürs Leben einzugehen – das ist schon eine ganz schön große und weitreichende Entscheidung. Aber die Hochzeit zu planen, das ist eine enorme Herausforderung…. Da darf einfach nichts schiefgehen, schließlich soll es der schönste Tag Deines Lebens werden, das ist ja wohl klar! Viele Brautpaare fangen daher schon ein Jahr vorher an zu planen und haben ganz gut zu tun, um die richtigen Gäste einzuladen, eine passende Location zu finden, ein ausgeklügeltes Menü zusammenzustellen und so fort. Von der Wahl des perfekten Brautkleids mal ganz abgesehen… Nicht zu vernachlässigen ist auch die Frage, wer eigentlich Deine Hochzeit ins richtige Licht setzt – der Trauzeuge oder ein professioneller Fotograf? Fällt die Wahl auf einen Profi, dann gibt es einige Punkte zu bedenken. Den meisten Paaren fällt dann nämlich erst auf, wie wichtig es ist, dass die Chemie zwischen Brautpaar und Fotografen stimmt – denn der Fotograf soll hautnah dabei sein und gerade die emotionalen Momente für immer festhalten. Vor dem großen Tag gibt es ausführliche Gespräche mit dem Fotografen, man lernt sich kennen und entwickelt zusammen Ideen. Beim Bund fürs Leben ist das Bündnis mit dem Fotografen eben enorm wichtig. „Hochzeitsbilder sind nicht einfach Hochzeitsbilder“ sagt Simon Schneider, einer, der es wissen muss. Simon betreibt seit vier Jahren mit seinen Freunden Axel, Adriano und Marco das Fototeam 4für2.

AXEL: Hochzeitsfotografie heißt für mich vom morgendlichen Styling des Brautpaares bis zum Ende der Party dabei zu sein, mit allen Emotionen, Eindrücken und Überraschungen dieser Tag mit sich bringt.

„Da reicht es nicht, einfach nur tolle Fotos zu schießen, sondern eine Hochzeit muss auch im Nachhinein noch erlebbar sein – die musst Du auf den Bildern förmlich riechen, schmecken und fühlen können und die Stimmung auffangen. Wenn zum Beispiel während des „Getting Ready“ die Spannung ansteigt und die Zeremonie auf Ihren Höhepunkt zugeht – das kommen auch noch Jahre später gerade eben die Emotionen wieder hervor.

Freudentränen schmecken salzig – das kann man auch auf den Bildern sehen Wenn die Bilder also wirklich ganz besonders werden sollen, hat jeder Fotograf so seine eigene Herangehensweise. „Ich mische mich zum Beispiel immer unter die Gäste, und werde gar nicht mehr als Fotograf wahrgenommen, bin dann Teil der Hochzeitsgesellschaft“, verrät Axel. „Du kommst mit Brautvater, Onkel, Tante und den Freunden ins Gespräch und auf diese Weise entstehen Fotos, die es sonst gar nicht gegeben hätte. Der Trick ist, gerade eben nicht mit den Augen des Brautpaares zu knipsen, sondern quasi mit einer 360 Grad-Sicht“. Es sind gerade die Nebenschauplätze die für gute Bilder besonders wichtig sind: Die Orte und Begebenheiten von denen das Brautpaar eben gar nichts mitbekommen hat. Es gibt einfach unzählige Momente an einem solchen Tag. Dabei ist es für den Fotografen auch

ADRIANO: Die Besonderheit in dieser Kombination besteht für mich in der eigenen Motivation tolle Bilder zu liefern, sich selbst immer wieder zu übertreffen und die eigene Begeisterung an meine Kunden weiter zu geben.


ANZEIGE eine Ehrensache die vielen persönlichen Momente hautnah für das Brautpaar einfangen zu dürfen. Klar, dass das Fotografen-Team von 4für2 auf bayerischen Hochzeiten auch gerne mal in der Lederhose erscheint!

Hochzeiten im Reportagestil „Beim Fotografieren bist Du immer voll dabei“ meint auch Adriano. „Wenn Du ein gutes Team hast, das die gleichen Vorstellungen hat wie Du, dann kommt auch was richtig Gutes dabei raus“. Was richtig Gutes, das war es, was die vier Jungs von 4für2 im Kopf hatten, als sie ihre Fototeam gegründet haben. Sie wollten die Hochzeits-Fotografie revolutionieren – und das ist ihnen mit ihrem „Reportagestil“ bestens gelungen. Reportagestil auch beim Film Was kann man sich darunter vorstellen? Während einem intensiven Schnittvorgang entstehen nach und nach die bewegten Bilder in cineastischem Look, hinterlegt mit Originalton und Musik. Die Brautpaare erhalten einen professionell und schnell geschnittenen Hochzeits-Trailer mit allen Highlights des Tages, sowie einen Hochzeitsfilm in Spielfilmlänge auf den aktuell gängigen Formaten. „Wir bieten das als maßgeschneidertes Paket an. Inklusive aller von uns ausgewählten und fertig bearbeiteten Fotos in digitaler Form und voller Auflösung inklusiver der bewegten Bilder“, sagt Marco. „Das hat für das Brautpaar den großen Vorteil von Anfang an mit einem Festpreis kalkulieren zu können. Für eine filmische Begleitung kommen bei uns keine großen Camcorder zum Einsatz, sondern vergleichbares Equipment wie zum Fotografieren. Das lenkt weder das Brautpaar noch die Hochzeitsgesellschaft von der Zeremonie oder dem Feiern ab.“ Wer den schönsten Tag seines Lebens am liebsten für immer festhalten will, der kommt auf die Hochzeitsmesse (MiaZwoa - Benediktbeuern, Hochzeitsmesse - Weilheim) oder besucht die Internetseite www.4f2.de

MARCO: Ob vor oder hinter der Kamera – jeder darf so sein wie er ist! Und erst recht an einem Tag voller Emotionen.

SIMON: Ich liebe Menschen, ich liebe es zu kommunizieren und ich liebe die Natur. All das erzeugt Emotionen und Momente, die es gilt mit der Kamera einzufangen. Ähnlich verhält es sich auch mit euren Hochzeiten, es geht darum den Moment zu erfassen, so wenig wie möglich gestellt und so viel wie möglich spontan einzufangen.


RATGEBER

Schöne Ideen für euer Gastgeschenk Mit einem kleinen und persönlichen Give Away bedankt ihr euch bei euren Hochzeitsgästen. Gastgeschenke haben sich zu einem wichtigen Bestandteil bei der Hochzeit entwickelt. Doch welches ist das ideale Gastgeschenk für eure Hochzeit? Habt ihr ein Motto? Ein Hobby? Wir geben euch Tipps und Inspiration SCHOKOLADE MACHT GLÜCKLICH

38

EIN GLAS VOLL SÜSSES Ähnlich genial und vielfältig wie Reagenzgläser sind kleine Einmachgläser als Gastgeschenk. Ihr könnt diese je nachdem mit Smarties, M&M's oder anderen Süßigkeiten füllen, am besten natürlich farblich passend zu eurer Hochzeit. Bei M&M's könnt ihr sogar eure Initialen und eure Gesichter auf die kleinen Schokolinsen gravieren lassen (Schaut mal unter mymms.de). Mit einer kleinen Dankeskarte in Herzform und einem schönen Satinband drum herum eine wunderbare Idee.

FOTOS: ANJA MUEHLBAUER

Gebt euren Hochzeitsgästen ein bisschen von eurem Glück in Form von kleinen Schokoladentäfelchen mit nach Hause. Auch die könnt ihr selber machen, wenn ihr wollt. Im Internet finden sich hierzu spannende Rezepte und lustige Formen. Wer keine Lust auf Selbermachen hat, kauft Bruchschokolade vom Chocolatier, zum Beispiel im Redenzvous der Genüsse in Bad Tölz oder bei Eybels Schokoladenquelle. Ihr könnt unter unzähligen Geschmacksnuancen und verschiedenen Farben wählen, je nachdem was am besten zu euch passt. Die kleinen Tafeln verpackt ihr mit Klarsichtfolie, legt sie auf eure Dankeskarte auf der stehen könnte „Danke – So schön, dass Du da bist!“ sowie eure Namen und das Hochzeitsdatum. Bindet Karte und Schokolade mit einem breiten Satinband zusammen. Und legt es an jeden Platz.


GASTGESCHENKE

HEISSE LIEBE IM GLAS Oder was haltet ihr von einem Reagenzglas gefüllt zum Beispiel mit einer Mischung für einen leckeren Chaitee. Dazu füllt ihr einfach in ein kleines Reagenzglas Chaitee für eine Tasse, dazu ein paar weiße und schwarze Schokostreusel, Korken darauf und mit einem hübschen Satinband in euren Hochzeitfarben die Dankeskarte daran befestigen. Schreibt unbedingt drauf, was drin ist, etwa „Liebeszauber Chaitee mit Wow-Effekt. Einfach in heißem Wasser oder warmer Milch auflösen, genießen und an uns denken“. Neben Tee könnt ihr für eure Gäste eine ganz individuelle Mischung zusammenstellen, z. B. für heiße Schokolade, getrockneten Blüten oder Kräutern, rosa Zucker und, und, und.

EIN LICHT FÜR DICH – KERZENTURM Damit sich eure Gäste an eure Hochzeit erinnern, könnt ihr auch ganz einfache Teelichter als Gastgeschenke schön verpacken. Nehmt Teelichter in euren Hochzeitsfarben und klebt Deko-Klebeband darum. Ihr könnt auch individuell bedruckte Klebebänder im Internet bestellen. Danach verpackt ihr die Teelichter in einem Stückchen Tüllstoff und bindet eine farbige Kordel darum. An dieser wird dann eure Dankeskarte befestigt – fertig.

SÜSSE ERINNERUNG – MACARONSTÜTCHEN Die luftig leichten, bunten Baiserkekse sind gerade voll im Trend und äußerst beliebt und daher eine sehr populäre Idee für Gastgeschenke – Egal ob ihr euch selbst in die Küche stellt oder backen lässt. Macarons-Rezepte findet ihr im Internet. Wer keine Lust auf Selberbacken hat, bestellt seine Macarons zum Beispiel beim Cafe Schwarz in Lenggries, beim Cafe im Süden in Bad Tölz oder im Rendezvous der Genüsse in Bad Tölz. Am besten ihr wählt die Macarons passend zu euren Hochzeitsfarben. Einfach drei bis fünf Macarons in ein durchsichtiges Plastiktütchen packen, mit einer schönen Schnur zusammenbinden und daran das Dankeskärtchen befestigen. Sieht schön aus und ist lecker.

WEISS UND SCHWARZ Kleine Reagenzgläser sind überhaupt ideal für individuelle Gastgeschenke. Auch eine schöne Idee sind „Salz & Pfeffer“-Pärchen. Dazu füllt ihr einfach grobes Meersalz in das eine Reagenzglas und schwarze Pfefferkörner in das andere. Bindet beide Reagenzgläser mit einem schönen Satinband zusammen und schreibt zum Beispiel auf eine kleine Dankeskarte in Herzform die Namen oder Initialen des Brautpaares, vielleicht auch mit dem Hochzeitsdatum oder einem Spruch wie: „Wir gehören zusammen wie Salz & Pfeffer. Danke für euer Kommen.“

39


RATGEBER

IN DIE BERGE ODER ANS MEER?

40


HOCHZEITSREISE

Das Sahnehäubchen jeder Hochzeit ist die Hochzeitsreise. Endlich Zeit zu zweit – als Ehepaar – genießen. Die meisten Brautpaare träumen von der einsamen Karibik-Insel. Andere suchen das gemeinsame Abenteuer. Wir haben die Trends in Sachen Honeymoon für Euch recherchiert

W

Wo soll es hingehen? In die Berge? Ans Meer? Oder ganz etwas anderes? Für aktive Paare sind nur Sonne, Strand und Meer vielleicht zu langweilig – auch wenn sie frisch verliebt sind. Noch keine konkrete Idee? Hier die aktuell acht beliebtesten Reiseziele für frisch Vermählte.

FOTO: SHTUTTERSTOCK

Seychellen – Der Klassiker So stellen sich die meisten ihren Honeymoon vor: Ihr liegt zusammen unter Palmen, steckt eure Füße in den weißen Sand und badet im türkisblauen Wasser. Schließlich machen es uns die Promis vor, wie Prinz William und Kate, Prinzessin Madeleine mit Chris O’Neal, und George Clooney mit seiner Amal Alamuddin. Sie alle verbrachten ihren Flitterwochen auf der private Seychellen-Insel „North Island“. Malediven – Luxus unter Palmen Nicht ganz so exklusiv aber genauso paradiesisch sind die Malediven. Die Inselkette mit ihren 1.196 Inseln und vielen kleinen Atollen im Indischen Ozean gehört zu den beliebtesten Zielen für eine

41


RATGEBER

Mauritius - die bezaubernde Alternative Mauritius hat sich ebenfalls zum beliebten Ziel für Hochzeitsreisen gemausert. Der Inselstaat, der südöstlich des afrikanischen Kontinents liegt, braucht sich hinter den Malediven keinesfalls zu verstecken. Mit den feinen, weißen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser zieht die Insel jeden in ihren Bann. Vor allem für Wasserratten ist Mauritius ideal, denn beim Schnorcheln und Tauchen könnt ihr die beeindruckende Unterwasserwelt mit ihrem Artenreichtum entdecken - ein Erlebnis, über das ihr für immer in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen könnt.

Afrika – Wilde Romantik Für Paare, die in ihren Flitterwochen mehr wollen als am Strand liegen und schnorcheln, bietet Afrika zahlreiche Möglichkeiten, Luxus, Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse zu verbinden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Honeymoon-Safari in Südafrika oder Namibia – aufregend und romantisch zugleich. Und im Anschluss genießt ihr ein paar entspannte Tage auf Mosambik. Das Inselreich liegt nur zwei Flugstunden von Johannesburg entfernt und gilt als eines von Afrikas bestgehüteten Geheimnissen.

Bali – Abtauchen in eine andere Welt Neben Traumstränden bietet Bali Liebespaaren Flitterwochen mit einem Hauch Mystik, kunstreichen Impressionen und vielen einmaligen Erlebnissen. Das Inselparadies im Indischen Ozean verzaubert seine Besucher mit einer Mischung aus kunstvoll angelegten Reisterrassen, uralten Banyanbäumen, geheimnisvollen Vulkanbergen, schwarzen Sandstränden, farbenprächtigen Prozessionen und fremdartigen Klängen.

Kreuzfahrten – Liebesglück auf hoher See Vielleicht nicht ganz so romantisch und einsam, dafür bestimmt nicht langweilig sind Flitterwochen auf einem Schiff. Kreuzfahrten erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit und sind schon längst nicht mehr so teuer. Also warum nicht nach dem Ja-Wort auf See-

42

FOTOS: ISTOCK/VAKSMANV, SOFT_LIGHT; FOTOLIA/MARIDAV

Thailand und Vietnam - die günstigen Honeymoon-Versionen Für Paare, die für ihre Flitterwochen keine horrenden Summen ausgeben können und trotzdem nicht auf Sonne, Sandstrand und Meer verzichten wollen, sind Thailand und Vietnam günstige Alternativziele. Zahlreiche traumhafte Ressorts und Hide-aways haben spezielle Angebote für Hochzeitsreisende, die keine Wünsche offen lassen.

Hochzeitsreise. Türkisfarbenes Wasser, traumhafte Sandstrände und atemberaubende Korallenriffe. Für Honeymoonler gibt es spezielle Pauschalangebote. Dazu gehört beispielsweise ein eigener Privatstrand. Allerdings ist dieser Traum nicht gerade günstig.


HOCHZEITSREISE

reise gehen und bequem und luxuriös die Welt entdecken. Vielleicht fühlt ihr euch am Abend dann für einen kurzen Moment wie Rose und Jack aus dem Film Titanic. Wer es lieber etwas familiärer und individueller mag, kann einen Segeltörn auf einem kleinen Zweimaster buchen und zum Beispiel durch die traumhaften Buchten Kroatiens cruisen.

Mit dem Rucksack gemeinsam ins Liebes-Abenteuer Wirklich Low-Budget und pures Abenteuer sind Flitterwochen mit dem Rucksack. Sich einfach treiben lassen. So lange wo bleiben, wie es euch gefällt. Land und Leute kennenlernen und dabei sich selbst als Paar entdecken. Eine ganz andere Art der Hochzeitsreise erlebt ihr als Backpacker durch Asien, Südamerika oder Neuseeland. Wenn ihr dieses Abenteuer gemeinsam gemeistert habt, kann eure Ehe so schnell nichts erschüttern und die gemeinsamen Erlebnisse werden euch den Rest eures Lebens verbinden und begleiten. Voll im Trend: Der Minimoon Es müssen nicht drei Wochen Karibik oder der Roadtrip sein. Die romantische Kurzform der Flitterwochen ist sehr angesagt und nennt sich Minimoon. Schließlich sind nach der Hochzeit Budget und Urlaubstage schon ziemlich erschöpft. Beliebt sind spannende Städtetrips nach Paris, Rom, Amsterdam, London oder Las Vegas. In einem tollen Hotel, mitten in der pulsierenden Metropole residieren, shoppen, Kultur erleben, schön Essen gehen und nachts durch die Clubs tanzen. Die Alternative ist eine kurze romantische Auszeit in einem schönen Wellnesshotel, vielleicht gleich hier bei uns in Bayern. Einfach relaxen, lecker essen und die Zweisamkeit genießen.

Hochzeitsmarkt • Feierlichkeiten direkt am Starnberger See

BULLI-ABENTEUER

• Seeterrasse für Ihren feierlichem Empfang

Freuen Sie sich auf eine einzigartige Fahrt mit Chauffeur in diesem liebevoll komplett restaurierten Oldtimer aus dem Jahr 1964.

• Sonnenuntergang vor traumhafter Bergkulisse • Club44 für die Hochzeitsparty • Traumhafte Räumlichkeit für Feier bis zu 80 Personen

Seehotel Leoni Assenbucher Straße 44 82335 Berg am Starnberger See www.seehotel-leoni.com

Buchen Sie das Bulli-Abenteuer unter info@rentyourbulli.de oder Tel. 0177-5997427

RENT YOUR BULLI 82467 Garmisch-P. www.rentyourbulli.de instagram: rentyourbulli

43


Hochzeitsmarkt RUBRIK

anz_hochzeitskleiderin_85x70_180618_Layout 1 19.06.18 11:46 Seite 1

ne ue m

Je La tzt in de ng es ch

äft !

Für den schönsten Tag des Lebens

Kocheler Straße 13 • 83673 Bichl Telefon 08857/692246 www.brautatelier-christine.de

in einem perfekten Kleid aus zweiter Hand und in Brautmode aus dem Hause Kleemeier

DIE HOCHZEITSKLEIDERIN Sibylle Blinn

Bitte um telefonische Anmeldung

Postgasse 3-5 · 82418 Murnau Tel. 0170.4630736 · www.diehochzeitskleiderin.de

Trauringe, Begleiter fürs Leben. Ganz individuell nach Ihren Wünschen!

Günther u. Regina Nagel Goldschmiedemeister eigene Werkstatt 83670 Bad Heilbrunn Tel: 08046 - 624 www.goldschmiede-nagel.de

44 44

Umfangreiche Beratung, Lebenslanger Service, Günstige, faire Preise, Hervorragende Qualität.


Hochzeitsmarkt RUBRIK

Ihnen fehlt noch eine Location für den Polterabend? Sprechen Sie uns gern an! Vielen Dank

Save the Date Adam & Eva

Save the Date

Wir heiraten

SAVE THE DATE

Danke

Adam&Eva

Mia heiraten

Tanzschule

Anke Schneider

Adam & Eva

www.tanzschule-as.de Tanzen verbindet

Adam & Eva

Save THE DATE

Save the Date Einladung

MIA HEIRATN Adam & Eva

Am Windfeld 28 • 83714 Miesbach +49 171 80 90 207 • +49 8025 9 24 24 78 info@tanzschule-as.de • www.tanzschule-as.de

052_2018_001_Anzeige_Hochzeitsmotiv_85_70_mm_002RZ.indd 1

Wir haben Ihre Trau(m)ringe

09.07.18 11:56

Glücklich heiraten im…

Design-Schmuck Anfertigungen Umarbeitungen Goldankauf Trauring-Studio

Alpenbadstraße 20 • 83646 Arzbach Telefon 0 80 42 - 84 08 • www.arzbacherhof.de

Untermarkt 36 Murnau 08841 626990 www.goldschmiede-fiedler.de

Gerne versüße ich Ihren schönsten Tag im leben. Individuell nach Ihren Geschmack und Wünschen gestaltete Hochzeitstorten, Cupcakes, Cake Pops, Petit Fours, Törtchen und vieles mehr. Annemarie Schapperer Hauptstraße 19 82544 Thanning Tel: 08176/373 www.baeckerei-schapperer.de

45 45


Vorschau

Das näc Heiraten hste Dah erschein oam t am 11.04.20 19

WEDDING-WEBSITES Im digitalen Zeitalter gehört es schon fast dazu für seine Hochzeit eine eigene Webseite zu erstellen mit Einladung samt Rückantwort, Anfahrtsbeschreibung und Fotodownload. Wir stellen euch einige Anbieter vor und sagen euch worauf ihr achten solltet.

FREIE TRAUUNG

DER BRAUTSCHUH Spätestens seit Cinderella wissen wir, wie wichtig der Schuh der Braut ist. In erster Linie muss er passen. Was es aktuell sonst noch in Sachen Brautschuh gibt, welche Trends angesagt sind und für welche außergewöhnlichen Schuhe sich manche Frauen entscheiden, zeigen wir euch in der nächsten Ausgabe. Lasst euch überraschen. Themen unter Vorbehalt

46

FOTO: WEDDYBIRD.COM; 4F2; ISTOCK/ HALFPOINT

In Zeiten von Multikulti, Patchwork und gleichgeschlechtlicher Ehe entscheiden sich immer mehr Paare für eine Freie Trauung. Die Alternative zur kirchlichen Trauung verbindet den Wunsch nach einer feierlichen Zeremonie mit maximaler Individualität und Freiheit. Bei einer Freien Trauung ist fast alles möglich. Wir stellen euch einige Ideen vor und geben euch Tipps.


JETZT ANGEBOT NUTZEN: DAHOAM IM 2-JAHRES-ABO + WELLNESS-GUTSCHEIN

IHR ABO für € 36: 8x mei Dahoam frei Haus 1x Gutschein für eine

Sauna-Tageskarte im monte mare Schliersee

Jetzt nur

€ 36 ❒ Ja, ich möchte die nächsten 8 Ausgaben + Prämie für nur € 36 zu mir nach Hause geschickt bekommen!

Name

PER POST:

Straße / Hausnummer

PER TELEFON:

Dahoam Verlag • Römergasse 1 • 83646 Bad Tölz 08041/7 96 84 75

PLZ / Ort

PER FAX:

08041/7 96 84 79 Telefon Unterschrift

PER MAIL:

abo@dahoam-magazin.de

Sie erhalten eine Rechnung und nach Zahlungseingang wird das Dahoam-Magazin ab der darauffolgenden Ausgabe pünktlich per Post ausgeliefert.


10.-11.11.2018 www.mia-zwoa.de

Heiraten Dahoam  

Das Hochzeitsmagazin für das bayerische Oberland

Heiraten Dahoam  

Das Hochzeitsmagazin für das bayerische Oberland

Advertisement