Page 1

DER REGIONALE MEDIATIONSDIENST FÜR ENERGIE HILFT IHNEN, DEN STREITFALL MIT IHREM ENERGIEVERSORGER ODER VERTEILERNETZBETREIBER ZU LÖSEN.


Wer sind wir? Ein Dienst mit menschlicher Dimension, der ganz neutral und unabhängig von den Energieversorgern und Verteilernetzbetreibern ist. Ob Sie Informationen oder Hilfe im Rahmen Ihres Streitfalls brauchen, stehen unsere Berater Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wie helfen wir Ihnen? Information : Wir beantworten Ihre Fragen über die Strom- und Gasmärkte in Wallonien. Zum Beispiel möchten Sie über das Verfahren zur Mitteilung eines Umzugs an den Energieversorger informiert sein.

Mediation : Wir setzen uns für Sie bei Ihrem Versorger und/oder Verteilernetzbetreiber ein, um den Streitfall außergerichtlich zu lösen1. Zum Beispiel trat eine Funktionsstörung des Zählers auf und dann erhalten Sie eine jährliche Rechnung, die Ihrem üblichen Verbrauch nicht entsprechen scheint. Entschädigung: Wir setzen uns für Sie bei Ihrem Versorger und/oder Verteilernetzbetreiber ein, falls Ihr Entschädigungsantrag verweigert wurde. Zum Beispiel wurde die Energielieferung während 2 Tagen versehentlich eingestellt und der Verantwortlicher der Einstellung verweigert die Entschädigung. Dringlichkeit: Wir setzen uns für Sie bei Ihrem Versorger und/oder Netzbetreiber ein, falls die Einstellung Ihrer Energielieferung unmittelbar vorsteht.

1

Dans les cas les plus complexes, une procédure de conciliation impliquant des audiences en nos bureaux peut être convenue entre les parties concernées.


Wer kann sich an uns wenden? Alle Verbraucher, Privatpersonen und Unternehmen können sich kostenlos an unseren Dienst wenden.

Wann und wie können Sie Kontakt mit uns aufnehmen? Eine Frage stellen Fragen können Sie jederzeit schriftlich stellen. Unsere Angaben finden Sie unten. Ein Mediations- oder Schlichtungsverfahren einleiten Um eine Beschwerde nach dem Verfahren Ihrer Wahl einzureichen, müssen Sie zuvor eine schriftliche Reklamation dem Versorger oder Verteilernetzbetreiber geschickt haben. Falls Sie keine befriedigende Antwort erhalten haben, dann dürfen Sie nach 20 Tagen eine Beschwerde einreichen. Fügen Sie dazu alle für die Bearbeitung des Dossiers nützliche Elemente (Kopie der Korrespondenz mit dem Versorger oder Netzbetreiber, Kopie der umstrittenen Rechnung, usw.) dem Beschwerdeformular unseres Dienstes bei. Eine Entschädigung beantragen Falls Ihr Energieversorger oder Netzbetreiber Ihren Entschädigungsantrag nicht beantwortet oder verweigert hat, können Sie sich an unseren Dienst wenden. Schicken Sie uns dazu eine Kopie Ihres Entschädigungsantrags und/oder der Antwort des Energieversorgers oder Verteilernetzbetreibers.

CWaPE Service régional de médiation pour l’énergie Route de Louvain-la-Neuve, 4 boîte 12 5001 NAMUR (Belgrade) Tel. 081/33.08.10

(Montag bis Freitag 8:30-12:00 und 14:00- 16:30)

Fax. 081/33.08.11 e-mail: srm@cwape.be www.cwape.be/srm


Was geschieht mit Ihrer Beschwerde? Ein Bearbeiter wird die Vollständigkeit Ihres Dossiers und die Zuständigkeit unseres Dienstes prüfen. Er wird Ihnen eine Empfangsbestätigungsbrief schicken, um Sie über das weitere Vorgehen zu informieren. Falls unser Dienst Ihnen nicht helfen kann wird der Bearbeiter versuchen, Sie an den zuständigen Dienst zu verweisen, ohne die administrativen Schritte schwer zu machen. Falls Ihr Antrag als zulässig erklärt wird, wird der Bearbeiter sich für Sie bei Ihrem Energieversorger und/oder Verteilernetzbetreiber setzen. Auf der Basis der erhaltenen Antworten wird der Berater Ihnen einen Empfehlungsbrief schicken, der alle nötigen Erklärungen zum Verständnis der Situation und das Ergebnis unsere Streithilfe enthält.

Unser Dienst im Internet Mehr Informationen über unseren Dienst und die Vorgehensweise finden Sie im Internet unter: www.cwape.be/srm

Besuchen Sie auch unsere Webseite über die Entschädigungen:

Editeur responsable: Stéphane Renier

www.indemnisations-energie.be

(Allemand) Brochure SRME  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you