Page 1

Für weitere Informationen

47 Mitgliedsstaaten Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, “Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien“, Moldau, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, ,Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Public Relations Information Tel.: +33 (0)3 88 41 20 33 Fax.: +33 (0)3 88 41 27 45 Email: infopoint@coe.int Besucherdienst Public Relations Europarat, F-67075 Straßburg Cedex Tel.: +33 (0)3 88 41 20 29 Fax: +33 (0)3 88 41 27 54 Email: visites@coe.int Publikationen des Europarates F-67075 Straßburg Cedex Tel.: +33 (0)3 88 41 25 81 Fax: +33(0)3 88 41 39 10 Email: publishing@coe.int Webseite: http://book.coe.int Entdecken Sie die Aktivitäten des Europarates auf seiner Webseite:

www.coe.int

Direktion für Kommunikation - September. 2007

DER EUROPARAT

WER SIND WIR? WAS TUN WIR?


WER sind wir?

WIE arbeiten wir?

Unsere SYMBOLE

Der Europarat, der seinen Sitz im Europapalast in Straßburg, Frankreich, hat, ist die erste und größte politische Organisation Europas.

Das Ministerkomitee Dies ist das Entscheidungsorgan des Europarates und besteht aus den Außenministern jedes Mitgliedstaates oder ihren Stellvertretern in Straßburg. Seine Arbeit stellt die Grundlage für die europäischen Konventionen oder Übereinkommen und Empfehlungen an die Mitgliedsstaaten dar.

Die Europafahne wurde 1955 vom Europarat gewählt. Sie zeigt einen Kreis von 12 goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Zahl der Sterne bleibt immer gleich, da die Zahl Zwölf das Symbol der Perfektion ist. Die gleiche Fahne wurde auch von der Europäischen Gemeinschaft (jetzt Europäische Union) 1986 angenommen.

Die Parlamentarische Versammlung (PACE) Dies ist das Beratungsgremium und die treibende Kraft des Europarates. Die Abgeordneten der Mitgliedsstaaten erörtern politische Themen, verabschieden sie und legen sie dann den Regierungen vor, damit sie Maßnahmen ergreifen. Ihre Mitglieder werden von den nationalen Parlamenten jedes Mitgliedstaates ernannt.

Die Europahymne wurde 1972 vom Europarat und später von der EU angenommen. Sie ist ein musikalisches Arrangement von Herbert von Karajan der Ode an die Freude der Neunten Symphonie von Beethoven.

Er wurde 1949 von 10 Gründungsmitgliedern gegründet und deckt nun praktisch den gesamten europäischen Kontinent mit seinen 47 Mitgliedsstaaten ab. Er ist zu einem einzigartigen Forum geworden, in dem die Anliegen, Hoffnungen und Bestrebungen von 800 Millionen Europäern gehört werden.

WAS sind unsere Ziele? Unser Hauptziel war immer, die Würde der Nationen und Bürger Europas mit Hilfe unserer Grundwerte zu garantieren: Demokratie, Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit. Wir sind der Auffassung, dass diese Werte die Grundlage einer toleranten und zivilisierten Gesellschaft und unentbehrlich für die europäische Stabilität, das Wirtschaftswachstum und den sozialen Zusammenhalt sind. Ausgehend von diesen Grundwerten versuchen wir, gemeinsame Lösungen für die großen Probleme wie Terrorismus, organisiertes Verbrechen und Korruption, Computerkriminalität, Bioethik und Klonen, Gewalt gegen Kinder und Frauen und den Menschenhandel zu finden. Die Kooperation zwischen allen Mitgliedsstaaten ist die einzige Möglichkeit, die großen Probleme der Gesellschaft von heute zu lösen.

WAS tun wir? Der Europarat wird oft mit Hilfe von Konventionen tätig, die die Gesetze der Mitgliedsstaaten miteinander und mit den Normen des Europarates in Einklang bringen sollen. Derzeit sind es 200. Die bekannteste ist die Europäische Menschenrechtskonvention, die die Rechte und Freiheiten darlegt, die die Mitgliedsstaaten allen Personen in ihrer Gerichtsbarkeit garantieren müssen. Die Konventionen werden durch viele Entschließungen und Empfehlungen ergänzt, die an die Mitgliedsstaaten gerichtet sind und eine wichtige Rolle bei der Suche nach Lösungen für unsere gemeinsamen Probleme spielen.

Der Kongress ist die Stimme der 200 000 Regionen und Gemeinden Europas und bietet ein Forum, in dem gewählte Vertreter gemeinsame Probleme erörtern, ihre Erfahrungen austauschen und politische Strategien erarbeiten können. Er setzt sich für die Stärkung der Demokratie und die Verbesserung der Dienste auf kommunaler und regionaler Ebene ein. Die Konferenz der Internationale Nichtregierungsorganisationen (INGOs) umfasst 400 internationale NGOs. Sie ist eine wichtige Verbindung zwischen den Politikern und der Öffentlichkeit und die Stimme der Zivilgesellschaft im Europarat. Die Arbeit des Europarates profitiert von dem Fachwissen der INGOs und ihrer Nähe zu den europäischen Bürgern. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Dies ist das justizielle Organ, das die Menschenrechte für alle Europäer garantiert. Es steht Staaten und Einzelpersonen unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit offen und seine Rechtsprechung ist für alle Vertragsstaaten verbindlich. Der Kommissar für Menschenrechte ist ein unabhängiges Organ, das für die Förderung von Bildung, Bewusstsein und Achtung der Menschenrechte in den Mitgliedsstaaten zuständig ist und die Einhaltung der Konventionen und Empfehlungen des Europarates gewährleistet. Der Generalsekretär wird von der Parlamentarischen Versammlung für ein Mandat von fünf Jahren gewählt und ist zuständig für die strategische Planung und Leitung des Arbeitsprogrammes und des Budgets des Europarates. Er leitet die Tagesgeschäfte der Organisation.

Aber es gibt einen Unterschied! Obgleich der Europarat und die Europäische Union nun eine gemeinsame Fahne und Hymne haben, sind ihre Rolle, Funktion und Ziele recht unterschiedlich. Der Europarat ist eine zwischenstaatliche Organisation, die heute 47 Mitgliedsstaaten zählt. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Schutz der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtstaatlichkeit. Die Europäische Union zählt derzeit 27 Mitglieder, die einen Teil ihrer Souveränität abgetreten haben, damit Entscheidungen über spezifische Themen von gemeinsamem Interesse demokratisch auf europäischer Ebene getroffen werden können. Kein Land ist je der Europäischen Union (EU) beigetreten, ohne vorher zum Europarat zu gehören.

Wussten Sie auch, dass … …der Europarat eine Todesstrafen-Freie-Zone ist? Dank der Entschlossenheit der Parlamentarischen Versammlung ist seit 1985 die Abschaffung der Todesstrafe eine Vorbedingung für die Mitgliedschaft im Europarat. …von einer einfachen Tablette bis hin zu den neuesten Medikamenten, alle pharmazeutischen Produkte, die in Europa hergestellt und verkauft werden, strengen Normen unterliegen dank der Arbeit des Europäischen Direktorates für die Qualität der Arzneimittel im Europarat. …der Europarat die erste Organisation war, die Gesetze in vielen Bereichen erlassen hat, darunter die Konvention zum Verbot des Klonens menschlicher Lebewesen und die Konvention zur Bekämpfung des Terrorismus.

Entdecken Sie eine europäische Institution - Wer ist sie?  

Der Europarat, im Palace of Europe (Frankreich) ansässig und ist die älteste und größte der europäischen politischen Organisationen. Erstell...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you