7-Tage-Wandern in Coburg.Rennsteig

Page 1

7 TAGE WANDERN in Coburg.Rennsteig


7 Tage Wandern

Masserberg

Neuhaus am Rennweg

Goldisthal Lauscha Sachsenbrunn

Hildburghausen

Steinach Eisfeld

Schalkau

Frankenblick

Straufhain

Sonneberg

Lautertal Bad Rodach

Föritztal

Rödental Dörfles-Esbach

Bad Colberg Heldburg

Neustadt

Meeder

Coburg

Ummerstadt

Sonnefeld Weitramsdorf

Ahorn

Grub am Forst

Ebersdorf

Niederfüllbach

Seßlach

Weidhausen

Untersiemau Großheirath Itzgrund Untermerzbach

Natur & Aktiv

Partnerhotel

Diese Broschüre stellt Ihnen eine Wanderung durch die Urlaubsregion Coburg.Rennsteig auf insgesamt fünf Etappen vor. Zu jeder Etappe haben einige unserer Partnerbetriebe verwöhnende und erholsame Übernachtungstipps entwickelt. Die einzelnen Etappen sind zur Veranschaulichung in einem Kartenausschnitt skizziert. Wichtige Punkte sind innerhalb der Karten jeweils wie folgt gekennzeichnet: Start

Ziel

Tourist-Information

Alle Tourenvorschläge finden Sie auch in unserem Online-Tourenportal mit einer detaillierten Karte und GPX-Daten zum Herunterladen. Die Übernachtungsvorschläge können Sie direkt auf unserer Webseite bei unseren Partnerbetrieben anfragen. Zu den genannten Seiten gelangen Sie über die abgebildeten QR-Codes. Titelfoto: Wanderung in Seßlach

2


Willkommen. Entdecken Sie atemberaubende Landschaften, kulturelle Höhepunkte und alte Tradtitionen der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig zu Fuß auf einer mehrtägigen Wanderung. Auf insgesamt fünf Etappen und einer Gesamtlänge von circa 65 Kilometern können Sie in sieben Tagen den landschaftlichen, kulturellen und traditonellen Facettenreichtum der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig entdecken. Übernachten Sie in gemütlichen Hotels bei herzlichen Gastgebern, die Ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen.

3


4


Natur erleben in Coburg.Rennsteig

In der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig finden Wanderer in dichten Wäldern und weiten Landschaften Entspannung und Entschleunigung. Vor allem auf mehrtägigen Wanderungen kann man sich ganz seinen Gedanken hingeben und zur Ruhe kommen. Radfahrer haben in der Region unzählige Möglichkeiten: Es gibt flache Wege entlang ausgedehnter Wiesen und Auen, genauso wie sportlichere Strecken im steilen Gelände. Ein breit gefächertes Angebot bietet Coburg.Rennsteig auch für Wintersportler. Am Fuße des Rennsteigs in Steinach wartet Thüringens schneesicherstes Skigebiet und direkt am Höhenweg hat man beste Bedingungen für Langlauf, Abfahrt, Boarding oder Tubing.

5


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Dem Glas auf der Spur“

Boutique Hotel Schieferhof Anders, nicht artig 835 Meter den Sternen ein Stück näher Start der Wandertour ist das Boutique Hotel Schieferhof in Neuhaus am Rennweg, direkt am Rennsteig, dem legendären Wanderweg, gelegen. Der Schieferhof klein und fein – außen 110 Jahre altes Fachwerk mit Charme und Schiefer treffen innen auf Design, Kunst, kesse Ideen und jungen Geist. Liebevoll eingerichtete Gästezimmer, außerdem Bar, Terrasse, Naturpark, kleiner Wellnessbereich und das Restaurant mit einer ehrlichen Frischeküche von echtem HandWerk im Gourmet-Look, die zu den besten in Thüringen zählt. Und das Wichtigste: Unschlagbar charmante GastgeberInnen mit einer innovativen Auffassung von Gastlichkeit und jede Menge emotionaler Berührungen zum Nulltarif erwarten Sie.

6


„Dem Glas auf der Spur“ 1x

Übernachtung in unseren liebevoll eingerichteten Romantikzimmern

1. Tag:

Begrüßung in der Bar mit einem hausgemachten Durstlöscher

Nutzung von Sauna und Infrarotkabine

Kuscheliger Bademantel

1x

3-Gang Menü „Thüringer WaldStars“ mit Kloßteufel und Glasfrucht

2. Tag: 1x

Den neuen Tag feiern – mit einem gesunden Frühstück von unserem Hoffrühstücksbuffet

1x

Deftiges Lunchpaket inkl. Getränke für die nächste Tour

1x

Eintritt für einen Stopp im Glaszentrum Lauscha - die neue Glashütte – Möglichkeit zur Einkehr

Gepäcktransport zum nächsten Hotel in Steinach oder zum Bahnhof

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab € 129,00 Anreise Montag bis Samstag

Boutique Hotel Schieferhof Life Art GmbH Eisfelder Straße 26, 98724 Neuhaus am Rennweg Telefon: +49 (0) 3679 7740 Mail: info@schieferhof.de Web: www.schieferhof.de

7


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Etappe 1 | Neuhaus – Steinach

Von Neuhaus nach Steinach Wegbeschreibung Die erste Etappe der Wanderung führt von Neuhaus am Rennweg über die Glasbläserstadt Lauscha nach Steinach. Vom Hotel Schieferhof aus geht es in Richtung Rennsteig, wo man einen Abstecher zum „Christbaum“, der Weihnachtsmanufaktur, machen kann. Schon hier bekommt man einen ersten Eindruck des filigranen Glasbläserhandwerks, was man in Lauscha noch genauer bestaunen kann. Auf dem 6-Kuppen-Steig geht es in den Neuhäuser Ortsteil Igelshieb. Schon bald trifft man auf den Edelweißbrunnen, wo man bei einem wunderschönen Blick auf Oberlauscha das reine Quellwasser und sein Lunchpaket genießen kann. In Lauscha angekommen, verraten Informationstafeln an historischen Gebäuden viel über die Geschichte des Glasbläserhandwerks im Ort. Ein Besuch im Museum für Glaskunst in der Farbglashütte Lauscha ist für Liebhaber gläserner Kostbarkeiten ein Muss. Die Tour führt wiederum über den 6-Kuppen-Steig und durch einen wunderbar erfrischenden Mischwald nach Steinach. Unterwegs trifft man auf die Bergmannsklause, wo man eine Rast einlegen und die müden Glieder einen Augenblick entspannen kann.

8


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Höhepunkte am Wegesrand: Holzkirche, Erlebnismuseum, Geißlerhaus und Weihnachtsmanufaktur „Der Christbaum“ in Neuhaus am Rennweg, Rennsteighaus in Igelshieb, Edelweißbrunnen und ELIAS Farbglashütte in Lauscha, Schloss und Schiefermuseum in Steinach Schwierigkeitsgrad:

schwer

Start:

Hotel Schieferhof | Neuhaus am Rennweg

Ziel:

Sporthotel Outdoor Inn | Steinach

ÖPNV-Verbindung:

STB zwischen Neuhaus, Lauscha und Steinach

Streckentour:

14,7 Kilometer

Dauer:

4 Stunden

Höhendifferenz:

Aufstieg: 143 hm, Abstieg: 468 hm

9


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Natur-Erlebnis“

Outdoor Inn Sporthotel Jedes Zimmer ein Unikat. Jeder Aufenthalt ein Erlebnis. 17 originell gestaltete Hotelzimmer sowie drei gemütliche Ferienwohnungen und unser Gruppenbereich warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Unterschiedliche Sportarten dienten als Grundlage für die Gesamtgestaltung des Sporthotels und verwandeln jedes Zimmer in einen einzigartigen Urlaubs(t) raum. Unsere finnische Sauna und Infrarotsauna mit angrenzendem Kaminzimmer sowie der Spielbereich mit Kletterkeller, Tischtennis und Fußballkicker laden zum Entspannen und Verweilen ein. Unser Hotel liegt zentral und dennoch ruhig zwischen dem kleinen Bahnhof und dem Marktplatz von Steinach, mitten im Thüringer Wald. Ausreichende Parkmöglichkeiten in direkter Nähe zum Haus und kostenfreies WLAN runden das Angebot ab.

10


„Natur-Erlebnis“ 1x

Übernachtung in einem unserer Themenzimmer

1. Tag:

Vitaminreicher Gruß auf dem Zimmer

Leihbademantel im Zimmer

Nutzung der Sauna und Infrarotkabine

1x

3-Gang Abendmenü mit Hauptgangwahl

2. Tag: 1x

Reichhaltiges Frühstücksbuffet

1x

Lunchpaket

Gepäcktransfer nach Sonneberg oder Neuhaus am Rennweg

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 78,00 Preis pro Person im Einzelzimmer: € 98,00

Outdoor Inn Sporthotel Steinach outdoor inn GmbH & Co. KG Am Bahnhof 6, 96523 Steinach Telefon: +49 (0) 36762 299970 Mail: sporthotel@outdoor-inn.de Web: www.sporthotel-steinach.de

11


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Etappe 2 | Steinach – Sonneberg

Von Steinach nach Sonneberg Wegbeschreibung Die zweite Etappe der Wanderung durch die Urlaubsregion Coburg.Rennsteig führt von der Schieferstadt Steinach in die Spielzeugstadt Sonneberg. Vom Sporthotel Outdoor Inn geht es in Richtung Süden bis zum Werksverkauf der Firma Marolin. Hier werden seit Generationen in traditioneller Handwerksarbeit Papiermaché-Figuren hergestellt. Das Angebot reicht von Weihnachtskrippen bis zu Traditions- und Tierfiguren. Der Werksverkauf ist perfekt für einen kurzen Zwischenstopp zum Stöbern geeignet. Die Tour führt weiter über einen schmalen, steilen Pfad hinauf auf einen Bergsattel. Dieser historische Pfad wurde von den Lieferfrauen genutzt, die ihre Glaswaren in Huckelkörben von Lauscha bis nach Sonneberg trugen und durch die dort ansässigen Verlagshäuser in die ganze Welt verkauften. Oben angekommen, sieht man inmitten grüner Wiesen eine kleine Gebäudegruppe, die zur Wiefelsburg gehört. Eine Sitzgruppe lädt hier zur Rast ein. Man folgt dem Weg weiter und erreicht den Röthengrund. Nach einigen Abzweigen hat man die Sonneberger Altstadt und schon bald auch das Ziel, das Spielzeug Hotel Sonneberg, erreicht.

12


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Höhepunkte am Wegesrand: Marolin Krippenmanufaktur, Deutsches Schiefermuseum, Steinacher Spielzeugschachtel in Steinach, Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg, Meeresaquarium-Exotarium Nautiland Sonneberg

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Start:

Sporthotel Outdoor Inn | Steinach

Ziel:

Spielzeug Hotel | Sonneberg

ÖPNV-Verbindung:

STB zwischen Steinach und Sonneberg

Strecketour:

9,9 Kilometer

Dauer:

ca. 3 Stunden

Höhendifferenz:

Aufstieg: 166 hm, Abstieg: 278 hm

13


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Spielzeug und mehr“

Spielzeug Hotel Sonneberg Genießen Sie erholsame und schöne Stunden in gemütlicher Atmosphäre! Im Herzen der Spielzeugstadt Sonneberg befindet sich das 2015 eröffnete Spielzeug Hotel. Hier finden Sie eine ideale Kombination aus der Spielzeugtradition der Gegend und gemütlicher Übernachtungsmöglichkeit. Unser Haus besticht durch seinen besonderen Charme in 24 komfortablen Themenzimmern und sieben Apartments, kombiniert mit einer außergewöhnlichen Gesamtgestaltung. Die Rezeption, die an eine Bahnhofshalle erinnert, Zimmer, die in der Art eines Eisenbahnwaggons gestaltet sind und beleuchtete Schaukästen, in denen hochwertige Puppen sowie Teddys stehen, empfangen den Gast. In unserem „Lok-Schuppen“ finden Sie am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Hotel mit liebevoll eingerichteten Gästezimmern begrüßen zu dürfen.

14


„Spielzeug und mehr“ 1x

Übernachtung in unseren liebevoll eingerichteten Themenzimmern

1. Tag:

Eintrittskarte für das Deutsche Spielzeugmuseum

Eintrittskarte für das Deutsche Teddybären Museum

1x

Abendessen in einem fußläufig zu erreichenden Restaurant

2. Tag: 1x

Frühstück vom Buffet

1x

Lunchpaket für die nächste Tour vom Frühstücksbuffet

Gepäcktransport in das nächste Hotel im Umkreis von 20 km

Zusätzlich erhalten Sie 50 % Rabatt auf den Eintritt in das SonneBad Sonneberg (Bad & Sauna). Optional können Sie zubuchen: Kreativangebot Teddy stopfen (€ 12,00 p.P.) oder eine klassische Rückenmassage (20 Minuten, € 13,00 p.P.) Preis pro Person im Doppelzimmer: € 84,00 Preis pro Person im Einzelzimmer: € 109,00

Spielzeug Hotel Sonneberg Sonneberger Bäder GmbH Wiesenstraße 4, 96515 Sonneberg Telefon: +49 (0) 3675 4204999 Mail: info@spielzeughotel-sonneberg.de Web: www.spielzeughotel-sonneberg.de

15


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Etappe 3 | Sonneberg – Rödental

Von Sonneberg nach Rödental Wegbeschreibung Die dritte Etappe der Mehrtageswanderung führt von Sonneberg über Neustadt bei Coburg nach Rödental. Vom Spielzeug Hotel aus geht es auf einem Radweg in Richtung Neustadt bei Coburg, der auf diesem Stück eine wunderschöne Aussicht bietet. Wo einst die innerdeutsche Grenze verlief, können Wanderer heute die wunderbare Natur des Grünen Bandes erleben und ein Stück deutsche Geschichte erwandern. Schon bald erreicht man Meilschnitz, von wo aus der Weg nach Neustadt bei Coburg und auf dem Iron Curtain Trail bis nach Rödental zum Braugasthof Grosch führt. In Rödental lohnt sich ein Besuch von Schloss Rosenau, dem Geburtsort von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Das Schloss liegt in einem romantischen englischen Landschaftspark, der zu einem Spaziergang einlädt. Auf dem Gelände befindet sich außerdem das Europäische Museum für Modernes Glas. Auch der Froschgrundsee etwas außerhalb der Stadt ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region. Auf dem Rundwanderweg geben Informationstafeln Interessantes zu heimischen Tier- und Pflanzenarten preis.

16


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Höhepunkte am Wegesrand: Deutsches Spielzeugmusem, Meeresaquarium-Exotarium Nautiland, SonneBad, Deutsches Teddybären Museum in Sonneberg, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt b. C., Europäisches Museum für Modernes Glas, Schloss Rosenau in Rödental Schwierigkeitsgrad:

mittel

Start:

Spielzeug Hotel | Sonneberg

Ziel:

Braugasthof Grosch | Rödental

ÖPNV-Verbindung:

RE zwischen Sonneberg und Rödental

Streckentour:

15,7 Kilometer

Dauer:

ca. 4 Stunden

Höhendifferenz:

Aufstieg: 3 hm, Abstieg: 76 hm

17


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Wanderspaß“

Brauhotel & Gasthof Grosch Gastlichkeit seit 1425 Im Brauhotel & Wirtshaus Grosch genießen Sie eine unvergleichliche Gastlichkeit, die aus unserer fast 600-jährigen Familientradition gewachsen ist. Die 44 gemütlichen Zimmer unseres Hotels sind alle mit Dusche, WC, Föhn, Minibar, Radio, TV, WLAN und Direktwahl-Telefon ausgestattet. Wir servieren Ihnen ein reichhaltiges Frühstück Ihrer Wahl. Genießen Sie die leckere Auswahl unserer typisch fränkischen und saisonalen Gerichte und entspannen Sie bei einem kühlen Bier aus unserer eigenen Brauerei. Die Sonne kulinarisch genießen können Sie bei schönem Wetter in unserem neu gestalteten Biergarten unter Kastanien, direkt am Wirtshaus. Zusätzlich können Sie optional ab 8 Personen eine Brauereiführung buchen. Der Preis hierfür liegt bei € 6,00 pro Person.

18


„Wanderspaß“ 1x

Übernachtung in unseren liebevoll eingerichteten Gästezimmern

1. Tag: 1x

Bierprobe mit einem fantastischen 2-Gang Biermenü in unserem Wirtshaus

Ausklang des Abends im gemütlichen Biergarten oder im Wirtshaus (je nach Jahreszeit und Witterung)

2. Tag: 1x

reichhaltiges Frühstück Ihrer Wahl am Tisch serviert

1x

Lunch-Paket für die Weiterreise vom Frühstücksbuffet

Gepäcktransport zum nächsten Hotel im Umkreis von 15 km

Individuelle Ab- oder Weiterreise

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 78,00 Preis pro Person im Einzelzimmer: € 103,00

Brauhotel & Gasthof Grosch Braugasthof Grosch GmbH & Co. KG Oeslauer Straße 115, 96472 Rödental Telefon: +49 (0) 9563 7500 Mail: info@der-grosch.de Web: www.der-grosch.de

19


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Etappe 4 | Rödental – Coburg

Von Rödental nach Coburg Wegbeschreibung Die vierte Etappe der Wanderung durch die Urlaubsregion führt von Rödental in die Vestestadt Coburg. Vom Braugasthof Grosch aus geht es auf dem Carl-Escher-Weg über den Kamm von Rödental. Der Weg führt unter der Autobahnbrücke der A73 entlang und dann durch einen wunderbar vitalisierenden Laubwald in Richtung der Veste Coburg. Hier kann man die unberührte Natur genießen und dem Zwitschern der Vögel lauschen. Schon bald sieht man den alten Festungshof und die majestätische Veste Coburg vor sich. Von hier aus gelangt man in den Innenhof der Veste Coburg und kann eine atemberaubende Aussicht über Coburg und das Coburger Land genießen. Die Veste beherbergt außerdem international bedeutende Kunstsammlungen. Ein Besuch im Inneren der Anlage lohnt sich also ebenfalls. Den Weg hinunter in die Innenstadt kann man entweder durch den Hofgarten antreten oder ganz bequem in der Bimmelbahn. In der Innenstadt angekommen führt die Tour über den Marktplatz zum Etappenziel Hotel Goldener Anker.

20


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Höhepunkte am Wegesrand St. Johannis Kirche in Rödental OT Oeslau, Veste Coburg mit ihren Kunstsammlungen, Naturkundemuseum Coburg, Hofgarten, Schlossplatz mit Landestheater und Ehrenburg und historischer Marktplatz in Coburg Schwierigkeitsgrad:

leicht

Start:

Braugasthof Grosch | Rödental

Ziel:

Hotel Goldener Anker | Coburg

ÖPNV-Verbindung:

RE zwischen Coburg und Rödental

Streckentour:

7,7 Kilometer

Dauer:

ca. 2,5 Stunden

Höhendifferenz:

Aufstieg: 175 hm, Abstieg: 190 hm

21


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Goldener Anker“

Hotel Goldener Anker Liebe Gäste, wir möchten Sie recht herzlich in unserem “Hotel Goldener Anker” willkommen heißen. Das Hotel ist familiär geführt und liegt in der schönen Coburger Innenstadt nur 100 m vom Marktplatz entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten wie das Landestheater Coburg, die Ehrenburg, uvm. sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Unseren Gästen steht ein W-Lan Zugang in allen Zimmern, sowie ein 24- Stunden- Getränkeservice mit Mineralwasser, verschiedenen Kaffeespezialitäten und Naschereien zur Verfügung. Selbstverständlich ist der Service für unsere Hotelgäste kostenfrei. Morgens werden Sie mit unserem kalt- warmen fränkischen Frühstücksbuffet mit frisch zubereiteten Eierspeisen, hausgemachten Marmeladen, verschiedenen Kaffeespezialitäten, frisch gepressten Säften und vielen anderen Leckereien verwöhnt. Am Abend können Sie in unserem Steakhaus Dry Aged Steaks, argentinische Steaks und mehr genießen, oder den Abend in unserer Sky -Sportsbar gemütlich ausklingen lassen. Natürlich sind alle gastronomischen Räume und die Lobby klimatisiert. Reservieren Sie Ihre Übernachtung bei uns online oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei uns kommen Sie nicht an, Sie kommen nach Hause.

22


„Goldener Anker“ 1x

Übernachtung in unseren gemütlichen Gästezimmern

1. Tag:

Willkommensdrink beim Eintreffen oder als Aperitiv

1x

3-Gang Menü im Restaurant Steakhaus Goldener Anker

2. Tag: 1x

Frühstück von unserem reichhaltigem, kalt-warmen fränkischem Frühstücksbüffet

1x

Lunchpaket für die weitere Reise

Gepäcktransport zum nächsten Hotel im Umkreis von 15 Kilometern

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab € 129,50 Preis pro Person im Einzelzimmer: ab € 110,00

Hotel Goldener Anker Hotel Goldener Anker OHG Rosengasse 14, 96450 Coburg Telefon: +49 (0) 9561 55700 Mail: rezeption@goldener-anker.de Web: www.goldener-anker.de

23


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Etappe 5 | Coburg – Seßlach

Von Coburg nach Seßlach Wegbeschreibung Die letzte Etappe der Mehrtagestour in der Urlaubsregion Coburg. Rennsteig führt von Coburg in das mittelalterliche Städtchen Seßlach. Vom Hotel Goldener Anker führt die Tour am Kongresshaus vorbei auf den Amtsboten- und Rückertweg. Beide Wege führen nach Seßlach. Empfehlenswert ist der schattige Amtsbotenweg entlang des Itzgrundes. Man kommt am Ort Ahorn vorbei und durchquert die Örtchen Schafhof und Witzmannsberg. Am Ulrichstock lädt ein schöner Rastplatz zum Kräftesammeln für das letzte Stück der Tour ein, die über Krumbach durch den Bürgerwald nach Seßlach führt. Schon auf den ersten Metern, die man durch die Stadt wandert, fällt einem das wunderschöne mittelalterliche Stadtbild auf, was sich in der Altstadt noch mehr verdeutlicht. Auf dem Weg zum Ziel, dem Pörtnerhof, kommt man am Heimatmuseum vorbei, was viel über die Geschichte der Stadt Seßlach verrät.

24


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Höhepunkte am Wegesrand Coburger Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, Gerätemuseum Ahorn, Stadt Seßlach – einer der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands und einer der 100 Genussorte Bayerns, (Kunst-)Handwerker Hof Seßlach Schwierigkeitsgrad:

mittel

Start:

Hotel Goldener Anker | Coburg

Ziel:

Pörtnerhof | Seßlach

ÖPNV-Verbindung:

Frankenbus zwischen Coburg und Seßlach

Streckentour:

17,9 Kilometer

Dauer:

ca. 5 Stunden

Höhendifferenz:

Aufstieg: 221 hm, Abstieg: 236 hm

25


7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig: Übernachtungstipp „Wanderung ins Mittelalter“

Pörtnerhof Seßlach Entspanntes Übernachten. Der barocke Pörtnerhof liegt hinter einem Mauerturm zentral in der Altstadt. Unsere voll ausgestatteten kleinen Apartments oder unsere liebevoll hergerichteten Zimmer laden nach einer Wanderung zum Entspannen ein. Das Gästehaus befindet sich in der Pfarrgasse circa zwei Minuten Fußweg entfernt vom Pörtnerhof. Direkt gegenüber dem wichtigsten Seßlacher Gebäude – nämlich dem Brauhaus. Das Restaurant, die Diele und die Kulturscheune erfüllen im Pörtnerhof vielfältigste kulinarische und kulturelle Ansprüche. Eine anspruchsvolle Küche mit zeitgemäßen mediterranen Kreationen und auserwählten Getränken sorgen für die Erfüllung der Gästewünsche.

26


„Wanderung ins Mittelalter“ 1x

Übernachtung in einem unserer liebevoll hergerichteten Zimmer im Pörtnerhof oder im Gästehaus

1. Tag: 1x

Abendessen aus unserer mediterran ausgerichteten Küche mit frischen Zutaten aus der Region

Aperitif vor dem Essen

2. Tag: 1x

Frühstück vom reichhaltigen Buffet mit hausgemachten Marmeladen und einer Auswahl von süß bis deftig

Gepäcktransport zum Start der Wanderung möglich (Extrakosten)

Lunchpaket für die nächste Tour und Gepäcktransport nach Coburg

Zusätzlich erhalten Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einer (Turnus-)Stadtführung in Seßlach (sonntags, 14:00 Uhr, Start am Rathaus). Preis pro Person im Doppelzimmer: € 130,00 Preis pro Person im Einzelzimmer: € 100,00

Pörtnerhof Seßlach Gastronomie im Pörtnerhof GmbH Luitpoldstraße 15, 96145 Seßlach Telefon: +49 (0) 9569 1886900 Mail: info@poertnerhof-sesslach.de Web: www.sesslach-poertnerhof.de

27


Ihre Gastgeber Auf Ihr Kommen freuen sich:

Familie Worm-Horn Boutique Hotel Schieferhof Life Art GmbH Eisfelder Straße 26, 98724 Neuhaus/Rwg. Telefon: +49 (0) 3679 7740 Mail: info@schieferhof.de Web: www.schieferhof.de Axel Müller und Team Outdoor Inn Sporthotel outdoor inn GmbH & Co. KG Am Bahnhof 6, 96523 Steinach Telefon: +49 (0) 3672 299970 Mail: sporthotel@outdoor-inn.de Web: www.sporthotel-steinach.de Susanne Müller und Team Spielzeug Hotel Sonneberg Sonneberger Bäder GmbH Wiesenstraße 4, 96515 Sonneberg Telefon: +49 (0) 3675 4204999 Mail: info@spielzeughotel-sonneberg.de Web: www.spielzeughotel-sonneberg.de Familie Pilarzyk Brauhotel & Gasthof Grosch Braugasthof Grosch GmbH & Co. KG Oeslauer Straße 115, 96472 Rödental Telefon: +49 (0) 9563 7500 Mail: info@der-grosch.de Web: www.der-grosch.de Familie Platsch Hotel Goldener Anker Hotel Goldener Anker OHG Rosengasse 14, 96450 Coburg Telefon: +49 (0) 9561 55700 Mail: rezeption@goldener-anker.de Web: www.goldener-anker.de Stefan Sauerbrey Pörtnerhof Seßlach Gastronomie im Pörtnerhof GmbH Luitpoldstraße 15, 96145 Seßlach Telefon: +49 (0) 9569 1886900 Mail: info@poertnerhof-sesslach.de Web: www.sesslach-poertnerhof.de

28


Herzlich Willkommen! Liebe Gäste der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig, als Gastgeber heißen wir Sie herzlich willkommen in einer Region, deren Gastfreundschaft seit Jahrhunderten einen einzigartigen Ruf genießt. Viele Einflüsse entlang mittelalterlicher Handelswege, gemeinsame Interessen während der Reformation und die Vernetzung lokaler, aber weltweit bedeutender Aristokratie haben uns Weltoffenheit und einen kulinarischen Reichtum beschert, dessen Vielfalt und Eigenart europaweit seinesgleichen sucht. Seien Sie unser Gast und überzeugen Sie sich von dieser Gastfreundschaft, von der Philosophen und Gelehrte, Dichter und Könige vieler Epochen schwärmten. Wir sind uns dieses Erbes bewusst und tragen es mit Stolz und Konsequenz in die Gegenwart. Mit authentischer Kulinarik, die Trends und Einflüsse behutsam aufgenommen hat und uns selbst dabei zum Ausdruck bringt. Das alles bieten wir unseren Gästen. Immer mit offenem Ohr und offenem Herzen für Menschen aus aller Welt, die uns besuchen. Ihre Gastgeber entlang der 7-Tage-Wanderung

Informationen zur Buchung und Zahlung Da die 7-Tage-Wanderung wie ein Baukastensystem von jedem Gast individuell zusammengestellt werden kann, fragen Sie bitte jeden Gastgeber, dessen Übernachtungstipp Sie buchen möchten, einzeln an. Online-Anfragen können Sie unter www.coburg-rennsteig.de/7tage-wandern vornehmen. Die Bezahlung erfolgt beim Check-Out im jeweiligen Hotel. Wenn Sie mehrere Übernachtungen buchen möchten, sprechen Sie bitte die einzelnen Häuser direkt an. Sie erhalten dann Anfrage- und Buchungsbestätigungen der verschiedenen Hotels. Bei Anfragen, Buchungen und Stornierungen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des/der jeweiligen Übernachtungsbetriebe(s). Der Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. ist in diesem Sinne kein Reiseveranstalter oder Vermittler, sondern eine Informations- und Anfrageplattform für die 7-Tage-Wanderung.

29


Checkliste für Ihre Wandertour Das sollten Sie auf jeden Fall im Gepäck haben:

30

Wanderkarten

Handy

Wanderführer

Uhr

Wanderstöcke

Fotoapparat

Getränke

GPS-Gerät

Verpflegung

Höhenmesser

Geld

Taschenlampe

Müllbeutel

Taschenmesser

Regenschutz

Fernglas

Sonnenbrille

Taschentücher

Sonnenschutzmittel

Mini-Erste-Hilfe-Set

Hut / Mütze / Cap

Ihren Stempelpass


Zeichenerklärung Piktogramme: Aufzug

Balkon

Behindertenfreundlich

Fahrradverleih

Frühstücksbuffet

Haustiere erlaubt

Kinderermäßigung

Konferenzraum

Minibar

Nichtraucherhaus

Nichtraucherzimmer

Parkplatz

Restaurant

Safe im Zimmer

Sauna

WLAN

Zentrumsnah

Die 7 Tage Wanderung als Gesamtstrecke Die einzelnen Etappen der 7 Tage Wanderung finden Sie auch als Gesamtstrecke in unserem Tourenportal – hier können Sie diese auch als GPX- oder KML-Daten herunterladen. touren.coburg-rennsteig.de

Impressum Fotografie ©: Anne Schüßler | Thüringer Tourismus GmbH, Bisabiho | Instagram, Guido Werner | Thüringer Tourismus GmbH, Henry Czauderna, Marolin | Richard Mahr GmbH, Martin Kirchner | Thüringer Tourismus GmbH, Rainer Brabec, Sebastian Buff, Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. und dessen Partner. Gestaltung:

Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. Die Kartenausschnitte zu den einzelnen Etappenbeschreibungen werden freundlich zur Verfügung gestellt von www.openstreetmap.org und verwendet unter Einhaltung der Lizenbedingungen.

Herausgeber: Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. Lauterer Straße 60, 96450 Coburg Vereinsregister Coburg VR 200 384 Geschäftsführer: Dr. Jörg Steinhardt Vorsitzender: Landrat Sebastian Straubel Alle Angaben trotz sorgfältiger Prüfung ohne Gewähr. Für Änderungen, Irrtümer, Satz- und Druckfehler wird keine Haftung übernommen. 3. Auflage 2021: 7.500 Stück.

31


Tourismusregion Coburg.Rennsteig e. V. Lauterer Straße 60 96450 Coburg Telefon +49 (0) 9561 7334700 Telefax +49 (0) 9561 7334709 info@coburg-rennsteig.de www.coburg-rennsteig.de