Page 1

Europa kommt nicht zur Ruhe. Sei der gro.en Depression waren Poli tiker selten. wenn berhaupt mit s gro.er Unsicherheit konfrontiert wie heuteZwischen Sparzwang un Wachstumsversprechen steigt die Spannungzwischen Wirtschaft un Gesellschaft zwischen Kapitalism und Demokratie asteigt die Europa kepsis und die Sorge der Brger um Ihre ZukunftAngesichts der Schul denkrise und steigender Armutang sichts von Massenarbeitslosigke der europischen Jugend und dram tischer Politikverdrossenheit sow der Wiederkehr politischer Extrem wird deutlich. dass sich der Sys

nr Das europäische Maß zwischen Markt & Moral, Selbstnutz & Solidarität Die europäische Vielfachkrise hat den Ego-Kapitalismus als Sackgasse entlarvt und stellt uns gleichzeitig vor die entscheidende Frage: Sind wir zum individuellen Erfolgsstreben auf Kosten anderer verdammt oder liegt uns evolutionär die gegenseitige Unterstützung näher als geglaubt? Gerade angesichts der historisch einzigartigen Arbeitslosigkeit wird für die kommende Generation die europäische Kooperationsbereitschaft und Solidarität zur entscheidenden Zukunftsfrage.

❋ Das europäische Maß zwischen Markt und Moral mit prominenten Impulsstatements führender europäischer Persönlichkeiten

as

er

GESPRäch 27.11.

Matthias Sutter

Menschliches Maß – zwischen Markt & Moral, Selbstnutz & Solidarität Der gebürtiger Vorarlberger ist ab Herbst 2013 am European University Institute in Florenz tätig. 2012 war Sutter in Österreich als «Forscher des Jahres» nominiert und gilt als einer der produktivsten europäischen Köpfe in der Wirtschaftswissenschaft.

Marion Kraske Spiegel-Korrespondentin und (Buch-)Autorin

Charles E. Ritterband Auslandskorrespondent Neue Zürcher Zeitung, Wien

❋ Europas „Lost Generation“ – Herausforderungen für die Ökonomie im Morgen – die Diskussion der Chefredakteure unter der Leitung von Alexandra Föderl-Schmid , Chefredakteurin der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“

MEDIENGIPFEL 27.11. Dr. Susanne Glass ARD-Korrespondentin für Österreich und Südosteuropa, Präsidentin Verband der Auslandspresse, Moderation

❋ Die Europastudie der Auslandspresse – Präsentation der 1. repräMelinda Crane selbstständige amerikanische Korrespondentin und Moderatorin von DW TV

Gabrielle Grenz Auslandskorrespondentin AFP, Wien

Thomas Mayer Leitender Redakteur Europa/Nato in Brüssel „Der Standard“

sentativen Befragung der im deutschsprachigen Europa arbeitenden Auslandskorrespondenten zur Lage des Kontinents und den Arbeitsbedingungen in den Medien

❋ Zur aktuellen politischen Situation in Europa - Die Diskussion der führenden europäischen Auslandskorrespondenten unter der Leitung von Dr. Susanne Glass, Präsidenten der Auslandspresse in Österreich und ARD-Korrespondentin für Österreich und Süd-OstEuropa.

Elmar Oberhauser ORF Informationsdirektor

❋ Aktuelles Resümee & zusammenfassende Thesen Hanno Settele Büroleiter ORF Washington

Mag.Mit Serafettin Yildiz freundlicher Unterstützung von Dichter und Schriftsteller

Mit freundlicher Unterstützung von

MEDIEN AM A

26. – 28

Auslands d

Mediengipfel 2013  

05.12. -07.12.2013 Auslandskorrespondenten diskutieren in Lech am Arlberg "EUROPA OHNE ARBEIT - VIEL ARBEIT FÜR EUROPA"