__MAIN_TEXT__

Page 1

Ceraspaña Das Magazin für Spanische Fliesen Aktuelles | FLIESENTRENDS | PROJEKTE | ARCHITEKTUR | produktneuheiten

74

MUSTER R llba beste

FRÜHJAHR | SOMMER 2018


service

AKTUELLES

AHR J H Ü R F ER SOMM 2018

TRENDS | ZAHLEN | FAKTEN | SERVICE

Kein Plan zur WM? Holen Sie sich dEN Tile of spain-WM 2018-Taschenplaner! Über diese rote Karte werden sich Ihre Kunden freuen: den Tile of Spain-WM 2018-Taschenplaner mit allen Terminen kann jeder Fußballfan bestens gebrauchen! Tile of Spain verlost jetzt 50 Pakete mit jeweils 50 Taschenplanern. Wenn Sie eines davon gewinnen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tileofspain.de Stichwort „Zum 5. Stern mit Tile of Spain” und verraten Sie uns kurz, was Sie mit spanischen Fliesen verbinden. Die ersten 50 Einsender gewinnen jeweils 50 Taschenplaner. Teilnahmeschluss ist der 01.06.2018 – Wir wünschen Ihnen Glück und viel Erfolg!

Kostenlose Verkaufsunterstützung für Ihr Unternehmen! Begeistern Sie Ihre Kunden für Spanische Fliesen – das aktuelle Look Book von Tile of Spain macht Spaß und weckt die Lust auf keramische Wand- und Bodenbeläge! Der Clou: Dieses hochwertige Trendmagazin stellen wir Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung. Ob 10, 50, oder 100 Exemplare: Teilen Sie uns einfach mit, welche Auflage Sie benötigen und wir schicken Ihnen umgehend die gewünschte Menge zu. Lassen Sie sich diese Gelegenheit, Ihre Verkäufe zu steigern, nicht entgehen!

Ihre Look Book-Exemplare jetzt unter info@tileofspain.de oder www.tileofspain.de anfordern.

Titelbild:

Serie „Cliff“ von ROCA

2 Ceraspaña


AKTUELLES

Schnell sein und gewinnen: Holen Sie sich freche Tile of Spain-Hoodies für Ihr BUSINESS! Ob als Geschenk für treue Kunden oder als witziges Outfit für Ihr Verkaufsteam – unsere Tile of Spain-Kapuzensweater sorgen garantiert für Gesprächsstoff in Ihrem Unternehmen! Tile of Spain verlost weitere 30 Pakete mit jeweils zehn feuerroten Hoodies. Sie möchten eines davon gewinnen? Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tileofspain.de, Stichwort „Fliesend Spanisch“ und verraten Sie uns kurz, was genau Sie mit spanischen Fliesen verbinden. Die ersten 30 Einsender gewinnen jeweils ein Zehnerpack Kapuzenshirts. Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2018 – Wir wünschen Ihnen Glück und viel Erfolg mit spanischen Trendfliesen!

Spanische Fliesenexporte verzeichnen eine weltweite Steigerung Im vergangenen Jahr konnten die spanischen Fliesenhersteller ein stabiles Wachstum mit einer Umsatzsteigerung von circa acht Prozent auf ca. 3,52 Milliarden Euro verzeichnen. So wuchs die Produktion keramischer Wandund Bodenfliesen in Spanien ebenfalls um etwa acht Prozent auf 530 Mio. Quadratmeter. Allein durch den Export erzielten die spanischen Fliesenhersteller im letzten Jahr rund 75 Prozent ihres Gesamtumsatzes – und das in 187 Länder. Im Vergleich zu 2016 stiegen die Exporte um fünf Prozent auf rund 2,7 Milliarden Euro. Insgesamt trugen 142 Hersteller zum Gesamtumsatz von 3,52 Milliarden Euro (+ 8 %) bei. Der Handelsüberschuss betrug 2,5 Milliarden Euro. Das ist eine Rekordzahl für den dortigen Fliesensektor. Die Fliesenindustrie ist die drittgrößte Industriebranche des Landes. Europa ist nach wie vor der wichtigste Markt für den spanischen Fliesensektor und verzeichnet 47,2 Prozent der gesamten Exporte. Auf der anderen Seite ist das starke Wachstum der Verkäufe in die USA (+ 24,51 %) bemerkenswert, die bereits den zweiten Platz in der Liste der Zielländer belegen. In Deutschland als siebtgrößtes Zielland wurden im Jahr 2017 spanische Wand- und Bodenbeläge im Wert von 95,3 Millionen Euro abgesetzt. Dies entspricht einer Steigerung von 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Bundesrepublik bleibt damit ein wichtiger Markt. Die spanischen Exporte keramischer Fliesen nach Österreich stiegen 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 7,36 Prozent auf insgesamt rund 14,5 Mio. Euro. Die Prognosen für das Jahr 2018 zeigen, dass der Umsatz auf dem Inlandsmarkt weiter steigen wird, aber sicherlich mit einer geringeren Rate als in den letzten drei Jahren. Trotz der anhaltenden Unsicherheiten wie den Brexit-Verhandlungen oder den Auswirkungen der Lage Algeriens ist ein Exportwachstum für die spanischen Fliesenhersteller zwischen sieben und neun Prozent zu erwarten.

Ceraspaña 3


TRENDS

Vielfältigkeit Alles andere als oberflächlich Samtweiche Handschmeichler in homogener Farbgebung treffen auf unregelmäSSige Ecken und Kanten in handwerklichen Vintage-Optiken, während sich Dreidimensionalitäten in hochglänzenden Metallic-Schattierungen zu Heritage-Terrakotta gesellen. Exemplarisch für die Vielfältigkeit spanischer Trendfliesen stellt Tile of Spain vier groSSe Strömungen vor.

1

4 Ceraspaña


TRENDS MUSTER R llba beste

2

3

MUSTER R llba beste

4

5

Eine keramische Reise in die Steinzeit Neben den tausend Möglichkeiten, die die neuen Drucktechniken auf keramischen Fliesen mit sich bringen, haben sich auch die haptischen Anforderungen geändert. Ganz klar im Trend liegen alle Arten von authentischen Natursteinausführungen. Das gilt auch für feine ZementfliesenOptiken, die durch neue Produktionsverfahren ein weiches und glattes Finish erhalten – verschiedene Poliergrade machen es möglich. Ebenso spielen marmorierte, mit feinen Adern oder mit Granulaten verzierte Oberflächen, die von geologischen Schichten inspiriert sind, eine große Rolle. Vor allem Marmorvarianten sind sehr beliebt, aber auch Granit und andere Natursteine sind als keramischer Boden- und Wandbelag willkommen.

Glänzende neue Anwendungsgebiete Die verstärkte Anwendung von großformatigen Fliesen als Arbeitsplatten und als Verkleidungsmaterial von Möbeln in Küche und Wohnraum lässt auch die Nachfrage nach hochglänzenden Oberflächen wieder steigen. Polierte Fliesen mit tiefem, fast spiegelndem Glanz erleben aktuell ein Comeback. Gerade die hygienischen Eigenschaften von Keramikplatten in der Küche sprechen für fugenlose, großformatige Flächen. Generell zeigt sich, dass Keramikfliesen zunehmend durch den Raum bestimmt werden. Formate und Oberflächen reagieren nicht mehr auf eine Standardisierung, sondern folgen den Anforderungen im Objekt. Dabei kann es sich um ein Bad, eine Küche, ein Hotel oder ein Restaurant handeln.

Im Vordergrund steht die Freude am Material und so erkunden viele Anbieter Steinbrüche nach außergewöhnlichen geologischen Mustern jenseits des klassischen weißen Calacatta Marmors oder gelblichen Travertins. So finden sich naturgetreue Oberflächen wie vom portugiesischen rosa Marmor oder von Steinen aus Ulldecona oder dunkelgrau gemasertem Bardiglio auf Feinsteinzeug wieder. Auch authentisch aussehende Terrazzoplatten passen zu diesem Trend und Oberflächen mit Steinfragmenten sowie Vulkan- und magmatische Gesteine sind ebenso zu sehen. Hier springen vor allem die rohen und rauen Aspekte in der keramischen Ausführung ins Auge.

1 Die lebendige Natursteinoptik der Fliesen von Geotiles schmückt diesen Wohnraum. 2 Außergewöhnliche Marmorierungen gehören zum neuen Natursteintrend, wie hier bei den großformatigen Fliesen des Herstellers Inalco. 3 Naturstein-Mustermix, Ton-in-Ton, Terrazzo und samtige Zementoptik: Auf diesen spanischen Bodenfliesen von Dune zeigen sich gleich mehrere Trends auf einmal. 4 Hochglänzende Bodenfliesen von TAU treffen auf authentische Natursteinoptik an der Wand. 5 Die Farben von Erde, Staub und Stein dienten als Inspirationsquelle für die keramischen Wand- und Bodenfliesen von Azteca.

Ceraspaña 5


TRENDS

6

7

MUSTER R llba beste

8

Tile déco – die neue Lust auf Luxus Ein weiterer dekorativer Fliesentrend ist die Wiederbelebung von Elementen des Art nouveau und Art déco der 20er- und 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts. Auch von der englischen Arts & Crafts Bewegung werden Designideen übernommen. Hauptmerkmale dieses Trends sind raffinierte, elegante und dekorative Ornamente mit barockem Flair und einem zeitgenössischen Touch. Vor allem Metall- und Goldeffekte, filigrane Dekorelemente sowie dunkle und elegante Farben sind wichtige Identitätselemente bei diesem Trend. Hinzu kommen aerodynamische Linien und geometrische Einflüsse des Kubismus, Verweise auf verschiedene Kulturen sowie exotische und organische Motive, die sich auf Flora und Fauna beziehen. Das Interesse für klassisches Handwerk, beispielsweise in Form kunstvoller Intarsien, findet sich auch auf den Keramikfliesen wieder. Die sehr aufwendig gearbeiteten Oberflächen werden mit vielen Details und Ornamenten und auf der Grundlage alter handwerklicher Techniken auch mit grafischen Motiven versehen.

6 Ceraspaña

9

Vollkommene Unvollkommenheit Die Kantenlänge keramischer Fliesen wächst kontinuierlich. Und parallel dazu die Möglichkeiten, die sich damit für die Innenarchitektur ergeben. Dünne Platten in maximaler Größe sind ideal, um große Flächen zu bedecken und die Fugen verschwinden zu lassen. Stärkere Platten eignen sich als Küchenarbeitsfläche oder können, wie es die Firma Grespania in Kooperation mit dem Möbelanbieter bo concept zeigt, auch als innovative Tischplatte dienen. Ebenfalls groß im Geschäft mit den XXL-Formaten sind die Hersteller Inalco, Neolith, Techlam, Argenta und Peronda. 6 Großformatige Keramik von Coverlam erschließt ganz neue Anwendungsgebiete. 7 Anleihen aus dem Art déco sowie Vintage-Oberflächen standen Pate für diese Badidee von Land Porcelánico. 8 Aufwendig im Chevron-Muster verlegte Fliesen von RAGNO korrespondieren farblich mit den keramischen Wandpaneelen. 9 Fliesen wie hier von APAVISA PORCELÁNICO in Beton- oder Zementoptiken sind wohngesunde Begleiter in jedem Raum.


TRENDS

MUSTER R llba beste

10

MUSTER R llba beste

11

12 10 Monochrome Feinsteinzeugplatten für Wand und Boden aus der Serie Cottage von Cevica 11 Dekorativ, verspielt und farbig: Die Fliesen aus der Kollektion von Mainzu erinnern an alte Handwerkskunst. 12 Keraben zeigt weißscherbige Wandfliesen mit einer interessanten reliefartigen Oberfläche.

Ceraspaña 7


TRENDS

AUSSenbereich

Gärten, Terrassen und Pools mit spanischen Fliesen aufsehenerregend gestalten Die Öffnung von Räumen ist eine Methode, auf die sich die zeitgenössische Architektur fokussiert hat. In modernen Entwürfen für Einfamilienhäuser beispielsweise finden sich weiträumige Zimmer, Atrien, verschiedene Ebenen und offene Küchenlösungen. Auch der Außenbereich wird in solch freie Wohnkonzepte integriert und Garten sowie Terrasse werden entsprechend gestaltet. Keramische Fliesen und Platten tragen dazu bei, dass die Räume auch optisch ineinander übergehen und zu einem aufsehenerregenden architektonischen Ganzen werden. Die mediterrane Lebensart ist für viele Mitteleuropäer äußerst attraktiv und nachahmenswert. Gerade im Sommer verlagert sich das Leben bei unseren südlichen Nachbarn nach draußen. Sonnenterrassen, beschattete Innenhöfe, Poollandschaften und edle Outdoormöbel machen das Leben an der frischen Luft umso angenehmer und finden auch in unseren Gefilden immer mehr Liebhaber. Weitläufige Wohnbereiche öffnen sich dann barrierefrei nach außen. Eine homogene Bodengestaltung, die sich auf der Terrasse fortsetzt, unterstützt das Gefühl von Offenheit. Die spanischen Fliesenhersteller

8 Ceraspaña

haben bei dieser Art der Innenarchitektur ein Heimspiel, vereinen sie doch mediterrane Lebensfreude, innovatives Design und neueste technische Möglichkeiten in ihren Kollektionen. Keramische Fliesen sind zudem die erste Wahl, wenn ein langlebiges, farbechtes, frostsicheres und pflegeleichtes Material für den Außenbereich gesucht wird. Spanische Firmen haben dazu Oberflächen entwickelt, die es erlauben, Fliesen in verschiedenen Rutschklassen ohne sichtbaren Übergang nebeneinander zu legen. So können einheitlich Platten vom Wohnbereich über die Terrasse bis zum Pool verlegt werden. Ganz neue Gestaltungsideen ergeben sich mit Feinsteinzeugplatten in Stärken von bis zu zwei Zentimetern. Diese lassen sich dekorativ in Kies oder Rasen legen und bestimmen so maßgeblich die Außenwirkung mit. Modernste Drucktechniken erlauben es den Herstellern, nahezu jedes Design auf die Fliesen zu bringen. Im Trend sind aktuell Natursteinarten wie Granit oder Marmor, aber auch authentische Beton-, Terrakotta- und Holzoptiken werden für das außergewöhnliche Ambiente rund ums Haus verlegt.


TRENDS

2

1

3

1 Witterungsbeständig, pflegeleicht und edel: Wand- und Bodenfliesen von ROCERSA in authentischem Holz-Look sind ein Blickfang auf dieser Sonnenterrasse. 2 Die Terrassenplatten von EXAGRES können dank verschiedener Rutschklassen in einheitlicher Optik vom Haus bis zum Pool verlegt werden. 3 Eine Terrasse wie gemalt: Die keramischen Fliesen von GRES DE ARAGÓN sind durch ihre technisch verbesserte Anti-Rutschausstattung ideal für den Poolbereich geeignet. 4 Keramische Platten von ARGENTA CERÁMICA in extrastarker Ausführung lassen sich dekorativ in ein Kiesbett integrieren. 4

Ceraspaña 9


TRENDS

Stracciatella Spanische Fliesen in Terrazzo-Optiken geben den Ton an Terrazzo ist zurück! Bunt gesprenkelt mit kleinen oder groSSen Einschlüssen oder kontrastreich in hell und dunkel. Das auffällige Stracciatella-Muster liegt im Trend und macht sich seit einiger Zeit wieder an Boden und Wand im Wohnraum breit.

1

10 Ceraspaña


TRENDS

3

2

Seine letzte große Hochphase erlebte der klassische Terrazzo-Belag in den 70er-Jahren. Dort gab es kaum einen Bereich, der nicht mit dem pflegeleichten Material bedeckt wurde. Geschäfte und Restaurants, Bäder und Küchen – meist unauffällig in Grau, Beige oder Schwarz gehalten, war diese Art von Bodenbelag nicht nur langlebig, sondern auch die perfekte Kulisse für Mobiliar in starken Farben. Dabei ist Terrazzo viel älter und war schon in der Antike ein beliebter wie handwerklich anspruchsvoller Belag. Das Geheimnis des zeitlosen Musters liegt in den Gesteinszuschlägen, die durch verschiedene Schleif- und Polierdurchgänge zum Vorschein kommen. Dabei sorgen Marmorsplitter in den unterschiedlichsten Farben für eine besonders luxuriöse Ausstrahlung. Die spanischen Fliesenhersteller zeigen in ihren neuen Kollektionen viele Varianten des klassischen Terrazzo-Designs auf ihren Erzeugnissen. Neueste Herstellungs- und Drucktechniken ermöglichen dabei eine authentische Terrazzo-Optik auf keramischen Fliesen und eröffnen gestalterisch ganz neue Horizonte, passt das Muster als Bodenbelag doch wie kein anderes zu den aktuellen Einrichtungstrends. Wie etwa zum luxuriösen Mid-Century oder Art déco Ambiente oder auch zum anhaltenden hyggeligen SkandiTrend.Der Hersteller Vives beispielsweise bedient mit seinen Entwürfen die gesamte Pastellklaviatur und zeigt Fliesen-Ideen für Bäder, Arbeitszimmer oder Küchen in Rosé, Vanille oder lindgrünen Varianten. Das Spiel mit Mosaiken kommt dabei ebenso zum Tragen wie ein mutiger Materialmix, wenn beispielsweise Terrazzo-Fliesen auf solche in Marmoroptik treffen. Goldfarbene Fugen bringen noch mehr Glamour in den Raum. Der spanische Hersteller Azteca hingegen zeigt grobe und kontrastreiche Muster. In allen Schattierungen der Trendfarbe Grau passen seine Entwürfe perfekt zum Industrial Style. Für den Außenbereich sind die keramischen Platten auch in höheren Rutschklassen erhältlich.

5

3 1 Klassisch und zeitlos: Terrazzo kommt nie aus der Mode. Die keramische Version von ROCA macht am Boden eine gute Figur. 2 Die großformatigen keramischen Terrazzoplatten von VIVES bekommen durch die goldenen Fugen einen luxuriösen Twist. 3 Das TerrazzoMuster als Wandfliese von UNICER gibt dem modernen Bad den letzten Schliff.

Ceraspaña 11


ARCHITEKTUR

GEMÜTLICHKEIT Hygge auf die spanische Art

2

1

„Hygge“ ist derzeit in aller Munde. Mit keinem anderen Wort als diesem aus dem Dänischen stammenden Begriff kann man die skandinavische Lebensart besser umschreiben. Übersetzt bedeutet er so viel wie „Gemütlichkeit“, was aber zu kurz gefasst ist, denn er vereint weitaus mehr in sich. Als europaweiter Trend findet man das Wort, das auch eine Lebenseinstellung ist, vor allem im Einrichtungsstil. Es sich im eigenen Zuhause so richtig „hyggelig“ zu machen, ist up to date – und das von Kopenhagen bis Barcelona. Lichtdurchflutete Räume, helle Möbel, zarte Pastellfarben, viel Holz und Naturmaterialien sorgen für die Extraportion Skandinavien in den Wohnräumen. Als weltweiter Einrichtungstrend etabliert, lassen sich auch die spanischen Fliesenhersteller von der skandinavischen Lebenslust anstecken und präsentieren mit ihren keramischen Produkten die passenden Wand- und Bodenfliesen für den heimeligen Look in den eigenen vier Wänden. Die beliebten Fliesen in authentischen Holzoptiken im Dielenformat werden für diesen Trend in hellen Kiefer- oder Eichetönen angeboten. In gekalkter Landhausdielen-Optik verströmen sie den nötigen VintageCharme. Aber auch kleinformatige Fliesen im Zement-Look mit weichen, samtigen Oberflächen passen als Bodenbelag zum Skandi-Stil. Traditionelle Mosaik- oder Grafikmuster, wie sie der spanische Hersteller Mayolica

12 Ceraspaña

3

anbietet, sorgen als Wand- oder Bodenfliesen für viel Furore. Neben der skandinavischen Farbpalette mit abgetönten Farben erleben auch Braunund Beigetöne ein Comeback. Zusammen mit Fliesen in Terrakotta-Optik bringen sie mit pastelligem Mint die Räume zum Strahlen. Ein Format darf bei dem nordischen Trend nicht fehlen: die Metrofliese. Inspiriert durch die keramische Ausstattung der Untergrundbahnen in den europäischen Metropolen sieht man das Metroformat bei vielen der spanischen Hersteller. Mit Facettenkanten, breiten oder farbigen Fugen, glasiert, in kräftigen Farben oder in klassischem Weiß, gemixt mit verschiedenen Oberflächen von matt bis glänzend, machen sich die Kleinformate an den Wänden breit. Die spanische Firma Colorker beispielsweise zeigt das Metroformat in Holzoptik für ein warmes und angenehmes Ambiente. 1 Die Schönheit liegt im Detail: spanische Wandfliesen von REALONDA im angesagten Chevron-Muster. 2 Drei Fliesentrends in einem Bild: ­Metrofliesen von FABRESA, Holzoptik und eine nordisch frische Farbpalette. 3 Die Bodenfliesen des spanischen Anbieters Mayólica im klassischen Zementfliesen-Design sind typisch für den Hygge-Trend. 4 Die nordisch frische Farbe der Wandfliesen von DECOCER trägt ­maßgeblich zur „hyggeligen“ Atmosphäre bei.


ARCHITEKTUR

4

Ceraspaña 13


ARCHITEKTUR

L‘OSTERIA PROJEKTE VON ONIX MOSAICO IN DEUTSCHLAND Klassisches Glasmosaik sorgt in GÖTTINGEN UND MÜNSTER für ein einzigartiges Ambiente.

14 Ceraspaña


Die Restaurantkette L’Osteria ist die Anlaufstelle für alle, die eine typisch italienische Küche im rustikal modernen Ambiente zu schätzen wissen. Gleich zwei Restaurants konnte die Gruppe in Deutschland neu eröffnen: Die Städte Göttingen und Münster freuen sich ab sofort über „Pasta d’amore“ und ofenfrische Pizza. Charakteristisch sind die Einrichtungen der Gasträume, die immer etwas anders ausfallen und so jedem Lokal eine individuelle Note verleihen. Bei der Ausstattung achten die Interieur-Designer auf viele Details. So sind Lampen, Tische und Stühle im Retro-Design mit Industrie-Charakter hauptverantwortlich für die gemütliche Atmosphäre. An den Wänden haben meist keramische Fliesen im klassischen Metroformat das Sagen. Aber auch ein Blick auf den Boden lohnt sich, denn in den beiden Neueröffnungen wurden Glasmosaike der spanischen Firma ONIX Mosaico verlegt. Das Besondere an den schwarz-weißen Glasfliesen sind nicht nur das klassische sechseckige Format und die matte Ausführung. Vielmehr ist auch hier die Sicherheit der wichtigste Faktor, denn ein Bodenbelag in Küche und Gastbereich muss vor allem die entsprechenden technischen Anforderungen erfüllen. ONIX Mosaico hat ein Produkt mit der Rutschlasse R9 geliefert, dass eine sehr hohe Rutschhemmung garantiert. Außerdem sind die Sechsecke im Durchmesser von 31,75 mm mit einem Härtegrad von Mohs 9 unempfindlich gegen Stöße und Abrieb. Das Bodenmosaik trägt somit sowohl optisch als auch technisch zum einzigartigen Ambiente von L’Osteria bei.

Ceraspaña 15


PRODUKTNEUHEITEN

APAVISA PORCELáNICO

AZTECA PRODUCTS & SERVICES

FLIESENKOLLEKTION Tattoo Die Feinsteinzeugserie „Tattoo“ von Apavisa Porcelánico überzeugt in den Formaten 120 x 260 cm, 60 x 260 cm, 120 x 120 cm, 90 x 90 cm, 45 x 90 cm und 30 x 60 cm mit ihrer ­ausgefallenen Vintageoptik in den Farben Black Oxidum und White.

KOLLEKTION STUDIO Azteca erweitert mit der Serie „Studio“ ihr Angebot an Feinsteinzeug um das Format 60 x 60 cm. Die Serie in Zementoptik wird in den Farben White, Cream, Grey, Ash und Graphite angeboten.

saparici@apavisa.com www.apavisa.com

cpi@azteca.es www.azteca.es

PRODUKTE Spanische Fliesenneuheiten KOSTENLOSE FLIESENMUSTER

Der Tile of Spain Musterservice ist prall gefüllt mit Neuheiten aus den aktuellen Kollektionen. Außergewöhnliche Oberflächen, neue Farben sowie interessante Formate warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Möchten Sie Musterfliesen einer bestimmten Serie bestellen? Dann nutzen Sie den kostenlosen Musterservice: www.tileofspain.de/index.php/musterservice.html

Azulev FLIESENSERIE EXPRESSION Die weißscherbige Wandfliesenserie „Expression“ von Azulev wird im Format 40 x 120 cm sowie in den Farben Blanco, Titanio, Perla und Marfil angeboten.

eklocke@azulev.es www.azulev.es

16 Ceraspaña


PRODUKTNEUHEITEN

AZUliber

Azulindus y Martí

FLIESENSERIE Corindón Die Feinsteinzeugfliesenserie „Corindón“ aus der Kollektion „Piedras“ von Azuliber verleiht jedem Raum durch ihre b­ esondere Optik elegante Akzente. Sie wird im Format 65 x 65 cm sowie in den Farben Blanco, Gris, Greige und Antracita hergestellt.

FLIESENSERIE Sabina Die Feinsteinzeugfliese „Sabina“ aus der Kollektion „Atempo“ von Azulindus y Martí in Holzoptik und Vintagelook werden im Format 25 x 25 cm und in den Farben Blanco, Crema, Beige und Decoraciones angeboten.

export2@azuliber.com www.azuliber.com

eugenia@azulindusymarti.com www.azulindusymarti.com

Cerámica elías

ceracasa

FLIESENSERIE Manual Aufgrund ihrer manuellen Fertigung haben die Terrakottafliesen aus der Serie „Manual“ der Kollektion „Basic“ eine sehr rustikale Struktur. Das Material ist ideal für den Außenbereich geeignet, da es frostsicher und rutschfest ist. Es ist in den drei Farben Paja, Rojo und Gris erhältlich.

Fliesenserie Urban Die Feinsteinzeugfliesenserie „Urban“ von Ceracasa gibt es im Format 22,3 x 22,3 cm. Die Fliesen sind in den Farben Gris, Mix, Deco 7, Deco 3 und Deco 4 erhältlich.

comercial@ceramicaelias.com www.ceramicaelias.com

jijsanchez@ceracasa.com www.ceracasa.com

Ceraspaña 17


PRODUKTNEUHEITEN

CEVICA

Cicogres

FLIESENSERIE Cottage Auffällig unauffällige monochrome Feinsteinzeugplatten für Wand und Boden aus der Serie „Cottage“ von Cevica. Es werden insgesamt sechs Farben (Beige, Charcoal, Earth, Off White, Red Clay, Silver) und sieben Dekorfliesen im Format 15 x 15 cm hergestellt.

FLIESENSERIE Forja Feinsteinzeugfliesen in den Formaten 30 x 60 cm, 60 x 60 cm, 75 x 75 cm, 100 x 100 cm und 75 x 150 cm mit eleganten Oberflächen in Betonoptik und leicht metallischen Effekten bietet die Serie „Forja“ von Cicogres. Die Serie gibt es in den Farben Grafito, Blanco und Perla.

ana@cevica.es www.cevica.es

miguelserra@cicogres.es www.cicogres.es

COLORKER

CristaCer

FLIESENSERIE ZEN STONE Die Feinsteinzeugfliesen aus der Serie „Zen Stone“ aus der Kollektion „Piedras“ von Colorker haben eine matte Oberfläche und werden jeweils in den Formaten 37,4 x 75 x 1,05 cm, 75 x 75 x 1,05 cm, 30 x 60 x 9,1 cm, 60 x 60 x 2 cm (R11/B) und in den Grey, Dark, Moon und Brown angeboten.

FLiesenserie Logan Feinsteinzeugfliesen in den Formaten 45 x 90 cm,59,2 x 59,2 cm,29,2 x 59,2 cm, 29,2 x 29,2 cm und 90 x 90 cm bietet die Serie „Logan“ von Hersteller Cristacer. Es gibt sie in den Farben Blanco, Cream, Nuvola, Griggio und Cenere.

rbarreda@colorker.com www.colorker.com

tfranco@cristalceramicas.com www.cristalceramicas.com

18 Ceraspaña


PRODUKTNEUHEITEN

GAYAFORÉs

IBERO PORCElánico

FLiesenserie PATAGONIA Die Feinsteinzeugfliesen der Serie „Patagonia“ von Gayaforés in den Formaten 260 x 120 cm, 59,1 x 119,1 cm; 45 x 90 cm und 32 x 62,5 cm lassen jeden Raum lebendig und warm erscheinen. „Patagonia“ gibt es jeweils in den Farben Marengo, Gris, Blanco und Almond.

FLIESENSerie MATERIKA Die weißscherbigen Feinsteinzeugfliesen „Materika“ von Ibero Porcelánico sind in den ­rektifizierten Formaten 60 x 120 cm, 30 x 120 cm, 45 x 60 cm und 75 x 75 cm sowie 45,5 x 90,9 cm und 31,6 x 63,5 cm in den Farben Grey, Dark Grey, White und Sand erhältlich.

apatrone@gayafores.es icastillo@gayafores.es www.gayafores.es

ejankai@iberoceramica.com ismaelperez@iberoceramica.com www.iberoceramica.com

KeRABEN

INALCO

FLIESENSERIE FRAME Bei der Fliesenserie „Frame“ handelt es sich um Feinsteinzeugplatten in den Formaten 60 x 60 cm, 75 x 75 cm und 37 x 75 cm. „Frame“ wird in den Farben Blanco, Beige, Cemento, Grafito und Taupe hergestellt. Passend werden auch Wandfliesen im Format 30 x 90 cm angeboten.

Fliesenserie STORM Die Feinsteinzeugserie „Storm“ von Inalco aus der Kollektion „Inalco Prestige“ wird im Format 150 x 300 cm, 150 x 150 cm, 100 x 250 cm, 100 x 100 cm, 50 x 100 cm und 150 x 320 cm sowie in sanften Farben angeboten. Die Platten im Format 150 x 320 cm sind als Küchenarbeitsplatten geeignet.

fj.alegre@kerabengrupo.com www.kerabengrupo.com

p.sanz@inalco.es www.inalco.es

Ceraspaña 19


PRODUKTNEUHEITEN

METROPOL

CASAINFINITA

FLIESENSERIE Stoneage Die weißscherbigen Wandfliesen „Stoneage“ überzeugen durch ihre natürliche, warme Optik. Durch das rechteckige Format erhälten sie eine zusätzliche Eleganz, welche durch das Spiel der Wellen noch verstärkt wird. Es werden insgesamt drei Farben (White, Pearl und Cream) im Format 30 x 90 cm hergestellt.

FLIESENSERIE TErranova Bodenfliesen aus Feinsteinzeug im Format 150 x 75 cm mit eleganten, sanften Oberflächen bietet die Serie „Terranova“ von Casainfinita. Es gibt sie in den Farben Blanco, Gris, Crema und Black.

Patrick.roose@kerabengrupo.com www.metropol-ceramica.com

t.gasco@kerabengrupo.com www.casainfinita.com

NATUCER

Neolith Distribution

FLIESENSERIE Peldaño Stufenfliesen aus stranggepresstem Steinzeug im Format 32 x 120 x 2,5 cm werden von Natucer in vierzehn unterschiedlichen Farben – passend zu den Bodenfliesen – angeboten.

FLiesenserie Aspen Die großformatigen Feinsteinzeugfliesen in den Formaten 320 x 150 cm und 320 x 160 cm in authentischer Natursteinoptik für Wand und Boden aus der Serie „Aspen“ von Neolith sind auch als Küchenarbeitsplatte erhältlich.

jmonmeneu@natucer.es www.natucer.es

info@thesize.es www.neolith.com

20 Ceraspaña


PRODUKTNEUHEITEN

REALONDA

PERONDA

FLiesenserie TANGRAM Die Wand- und Bodenfliesen der Serie „Tangram“ aus der Kollektion „Wood“ von Realonda im quadratischen Format 44 x 44 cm lassen aufgrund ihrer Holzoptik jeden Raum lebendig und warm erscheinen. „Tangram“ gibt es in den Farben Olive, Oak und Walnut.

FLIESENSerie Salines Die weißscherbigen, großformartigen Wandfliesen „Salines“ von Peronda sind im ­Format 33,3 x 100 cm sowie in den Farben White, Silver und Bone erhältlich.

realonda@realonda.com www.realonda.com

antonia@peronda.com www.peronda.com

PLAZA

Porcelanite DOS

FLIESENSERIE magma Die Feinsteinzeugfliesen aus der Serie „Magma“ von Plaza gibt es in den Formaten 44 x 89 cm, 29,8 x 60 cm und 60 x 60 cm. Die Fliesen werden in den Farben Perla, Gris, Crema und Antracita angeboten.

FLIESENSERIE 1800-1900 Die Feinsteinzeugkollektion „1800-1900“ von Porcelanite Dos wird im Großformat 100 x 100 cm und in den sanften Farben Gris, Ceniza, Crema, Arena und Vison angeboten.

tdiaz@plazatiles.com www.plazatiles.com

jovani@porcelanite.es www.porcelanite.es

Ceraspaña 21


PRODUKTNEUHEITEN

ROCA

ROSAGRES

COLOR COLLECTION / ROCK ART Die weißscherbige Wandfliesenserie „Color Collection“ überzeugt durch ihre warme Optik. Durch das rechteckige bzw. quadratische Format erhält sie eine zusätzliche Eleganz. Es werden insgesamt fünf Farben (White, Tender, Gray, Biscuit und Taupe) in den Formaten 10 x 30 und 30 x 30 cm hergestellt.

FLIESENSERIE Bohème Die Serie „Bohème“ besteht aus Platten aus stranggepresstem Feinsteinzeug in den Formaten 31 x 31 x 0,9 cm, 31 x 62,6 x 0,9 cm und 48,8 x 48,8 x 1 cm. „Bohème“ ist in den Farben Vainille, Brune, Glacé und Nuit erhältlich. Passend dazu werden Sonderformteile wie Stufen, Randstücke für Schwimmbecken, Skimmer, Überläufe und Feinsteinzeuggitter hergestellt.

raul.rubio.villanueva@roca.net www.roca.com

jdiago@rosagres.com www.rosagres.com

SALONI

STN Cerámica

FLIESENSERIE industrial Saloni bietet die Serie „Industrial“ als weißscherbige Wandfliese in den Formaten 40 x 120 cm und 25 x 75 cm oder als Feinsteinzeugplatte für den Boden in den Formaten 60 x 160 cm und 45 x 45 cm an. „Industrial“ gibt es in den Farben Perla, Acero und Grafito.

Fliesenkollektion ARTIC Die Feinsteinzeugfliesen „Core“ aus der Kollektion „Artic“ von Stn Cerámica sind in den Formaten 25 x 100 cm, 75 x 75 cm, 60 x 60 cm, 30 x 60 cm und 45 x 45 cm sowie in den Farben Camel, Ice Gray, Argent und Sandy Brown erhältlich.

Mladen.racek@saloni.com www.saloni.com

marco@stnceramica.es www.stnceramica.es

22 Ceraspaña


PRODUKTNEUHEITEN

Terraklinker

TODAGRES

FLiesenserie ANTICA Die stranggepressten Spaltplatten der Serie „Antica“ von Terraklinker in den Formaten 41 x 41 cm, 33 x 33 cm und 10 x 10 cm lassen jeden Raum lebendig und warm erscheinen. Sie sind auch ideal als Belag für Terrassen und Garten geeignet. Passend werden unterschiedliche Sonderformteile angeboten.

FLIESENSerie habitat Die Feinsteinzeugfliesen „Habitat“ von Todagres in Zementoptik sind in den Formaten 60 x 120 cm, 80 x 80 cm und 60 x 60 cm sowie in den Farben Antracita und Gris erhältlich.

jocelyne.brehin@terraklinker.com www.terraklinker.com

inma.gil@todagres.com www.todagres.com

VIVES

ZIrconio

GLASMOSAIK Danxia Die weißscherbige Wandfliesenserie „Danxia“ von Vives gibt es im Format 32 x 99 cm. Die Fliesen sind in den zwei Farben Blanco und Crema erhältlich.

FLIESENkollektion CONCRETE Die Feinsteinzeugkollektion „Concrete“ von Zirconio wird in den Großformaten 60 x 120 cm, 60 x 60 cm und 20 x 120 cm sowie in den Farben White, Grey und Taupe angeboten.

ericnebot@vivesceramica.com www.vivesceramica.com

thomas.schonz@nirogroup.com www.zirconio.es

Ceraspaña 23


weitere Infos

KONTAKT

ain.de

eofsp www.til

APAVISA PORCELÁNICO saparici@apavisa.com www.apavisa.com

COVERLAM | GRESPANIA calfonso@grespania.com www.grespania.com

LAND PORCELÁNICO land@landporcelanico.es www.landporcelanico.es

ROCA raul.rubio.villanueva@roca.net www.roca.net

ARGENTA argenta@argentaceramica.com www.argentaceramica.com

CRISTACER tfranco@cristalceramicas.com www.cristalceramicas.com

MAINZU export@mainzu.com www.mainzu.com

ROCERSA pmorote@rocersa.es www.rocersa.es

AZTECA cpi@azteca.es www.azteca.es

DECOCER comercial@decocer.com www.decocer.com

MAYÓLICA comercial@mayolica.es www.mayolica.es

ROSAGRES jdiago@rosagres.com www.rosagres.com

AZULEV eklocke@azulev.es www.azulev.es

DUNE pliebmann@dune.es www.dune.es

METROPOL Patrick.roose@kerabengrupo.com www.metropol-ceramica.com

SALONI Mladen.racek@saloni.com www.saloni.com

AZULIBER azuliber@azuliber.com www.azuliber.com

EXAGRES exagres@exagres.es www.exagres.es

NATUCER jmonmeneu@natucer.es www.natucer.es

STN marco@stnceramica.es www.stnceramica.es

AZULINDUS & MARTÍ eugenia@azulindusymarti.com www.azulindusymarti.com

FABRESA info@fabresa.com www.fabresa.com

NEOLITH info@thesize.es www.neolith.com

TAU lramirez@tauceramica.com www.tauceramica.com

CASAINFINITA t.gasco@kerabengrupo.com www.casainfinita.com

GAYAFORÉS apatrone@gayafores.es www.gayafores.es

ÓNIX d.martin@onixmosaico.com www.onixmosaic.com

TERRAKLINKER jocelyne.brehin@terraklinker.com www.terraklinker.com

CERACASA jijsanchez@ceracasa.com www.ceracasa.com

GEOTILES info@geotiles.com www.geotiles.com

PERONDA antonia@peronda.com www.peronda.com

TODAGRES inma.gil@todagres.com www.todagres.com

CERÁMICA ELÍAS comercial@ceramicaelias.com www.ceramicaelias.com

GRES DE ARAGÓN gresaragon@gresaragon.com www.gresaragon.com

PLAZA plaza@plazatiles.com www.plazatiles.com

UNICER comercial@unicer.com www.unicer.com

CEVICA ana@cevica.es www.cevica.es

IBERO PORCELÁNICO ismaelperez@iberoceramica.com www.iberoceramica.com

PORCELANITE DOS jovani@porcelanite.es www.porcelanite.es

VIVES ericnebot@vivesceramica.com www.vivesceramica.com

CICOGRES cicogres@cicogres.es www.cicogres.es

INALCO p.sanz@inalco.es www.inalco.es

RAGNO bmacian@marazzi.es www.ragno.es

ZIRCONIO thomas.schonz@nirogroup.com www.zirconio.es

COLORKER rbarreda@colorker.com www.colorker.com

KERABEN fj.alegre@kerabengrupo.com www.kerabengrupo.com

REALONDA realonda@realonda.com www.realonda.com

Handelsbüro | Spanisches Generalkonsulat Jägerhofstrasse 32 | 40479 Düsseldorf | Tel.: 0211  4 93 66- 84  | E-MAIL: csp@tileofspain.de •

Profile for Ceraspana

Ceraspaña 74 | DE  

Ceraspaña 74 | DE  

Profile for ceraspana