Issuu on Google+

Titel_OMA_2014:Titel-OMA_2010 15.04.14 12:03 Seite 3

Labhards

Oberschwaben

MAGAZIN

Energiewende. Sicher. Machen.

MAGAZIN

2014/2015

Bei uns hat die Energiezukunft schon begonnen. Als eines der großen Energieversorgungsunternehmen in Deutschland will die EnBW Energie Baden-Württemberg AG diesen Weg nicht nur mitgehen, sondern ihn vielmehr aktiv, kompetent und verantwortungsbewusst mitgestalten. Die Energiefragen der Zukunft sind für alle eine große Herausforderung – diese hat die EnBW bereits seit einiger Zeit angenommen. Zahlreiche unserer Anlagen liefern bereits seit Jahren klimaschonend erzeugte Energie. Zudem haben sich bis heute mehr als 7.000 Interessierte mit Unterstützung der EnBW zu 48 BürgerEnergiegenossenschaften zusammengeschlossen. Und wir bauen unser Engagement weiter aus.

VON POPART BIS BAROCK

Kunst in Oberschwaben

AUS LIEBE ZUM BIER

Die Erfindung des Kristallweizens

LUST AUF LANDLEBEN Oberschwaben Magazin 2014/2015

Ferien auf dem Bauernhof

EnBW Energie Baden-Württemberg AG Regionalzentrum Oberschwaben Adolf-Pirrung-Str. 7 88400 Biberach Telefon 07351 53-0

www.enbw.com

1_Energiewende-Solar220x297-neu.indd 1 Umschlag_OMA-LABHARD.indd 1

20.01.14 14:25

EIN BETT IM KORNFELD

Mit dem Wohnmobil durch Oberschwaben

ÜBER LAND UND UNTER WASSER € 3,90 / CHF 5,50

Städte, Bäder, Landschaften

Das Reisemagazin für die Region Oberschwaben-Allgäu 17.04.14 11:24


Schloss Meersburg

Kloster Ochsenhausen

Kloster Schussenried

Kloster Wiblingen

Schloss Tettnang

Kloster und Schloss Salem

JUWELEN DER OBERSCHWÄBISCHEN BAROCKSTRASSE Am Bodensee finden Sie Schlösser und Burgen zum Verlieben. Besonders Kloster und Schloss Salem wird Sie in seinen Bann ziehen. Die weitläufige Anlage vermittelt ein anschauliches Bild vom Reichtum der ehemaligen Zisterzienserabtei, die wie keine zweite gotische Eleganz mit barocker Pracht vereinigt. Großartige Prachtbauten wie die Klöster Wiblingen, Schussenried und Ochsenhausen mit ihren barocken Bibliothekssälen machen den Reiz dieser Gegend aus. Eine Besonderheit in Schussenried ist der „fliegende Chor-

herr“. Der wagemutige Flugversuch, der ihm jedoch untersagt wurde, ist im Deckenbild des Bibliothekssaals verewigt. In den Klostermuseen von Wiblingen, Schussenried und Ochsenhausen können Sie mehr über die Jahrhunderte lange Klostertradition und -geschichte Oberschwabens erfahren. Noch heute dominieren diese sakralen Monumente die Region und sind bedeutende Meilensteine der Oberschwäbischen Barockstraße. Oberschwaben – eine unvergessliche Reise in Geschichte und Kultur.

Informationen: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg · Telefon 07583-92 69 140 · www.schloesser-und-gaerten.de

Das Mainau-Kombiticket Täglich mit den Schiffen der „Weißen Flotte“ bequem und ohne Parkplatzsorgen über den See zur Insel Mainau. Im günstigen Kombiticket sind Schifffahrt und Eintritt ins Blumenparadies bereits im Preis enthalten. Den Bodensee und sein Alpenpanorama genießen Sie am besten an Bord eines Schiffes − auf einer der zahlreichen Rund- und Linienfahrten der BSB. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie bei frischer Seeluft. Bis bald an Bord der BSB. Wir freuen uns auf Sie!

Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH • Hafenstraße 6 • Konstanz • Tel. 07531 3640-0 • info@bsb.de

www.bsb.de Umschlag_OMA-LABHARD.indd 4

17.04.14 11:24


Liebe Leserinnen & Leser,

Ihre Claudia Manz und das Team vom Oberschwaben Magazin Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 1

1

Foto: Stefan Arendt

Oberschwaben berührt ... wir laden Sie ein, die wunderschöne Region Oberschwaben-Allgäu mit all Ihren sinnen zu erleben. Los geht es mit dem „schmecken“: Auf den ersten Seiten über das genießerland Oberschwaben erfahren Sie z. B. alles rund ums Bier aus Oberschwaben und wie damals der Brauereibesitzer Oskar Farny das damalige Champagnerweizen, heute das Kristallweizen, erfunden hat. Eine Vielzahl an märchenhaften Schlössern und Klöstern gibt es in der Region Oberschwaben-Allgäu für Interessierte von kultur & barock zu „sehen“. Jedes Schloss und jedes Kloster hat seinen eigenen Charme und bietet dem Besucher viel(e) Geschichte(n). Für Familien berichtet die 10-jährige Tochter unserer Grafikerin, welche Erfahrungen sie bei „sau-kuhlen“ Ferien auf dem Bauernhof gemacht hat – da hat es manchmal nicht so lecker „gerochen“, aber es hat sich witzig „angefühlt“, als die Kuh ihre Finger abgeschleckt hat. Das alles und was man sonst noch mit Kindern in Oberschwaben-Allgäu unternehmen kann, erfahren Sie auf den kinderseiten. Wer einmal abschalten und zur Ruhe kommen möchte, kann von Ulm durch Oberschwaben an den Bodensee alleine oder in Gemeinschaft pilgern. Egal ob man in sich „reinhören“ oder einfach nur die natur aktiv erleben möchte, für alle Pilger gilt das gleiche: Der Weg ist das Ziel. Die beiliegende, herausnehmbare landkarte erleichtert Ihnen die Orientierung, um all die wertvollen Reisetipps umzusetzen. Das Oberschwaben Magazin ist das Reisemagazin für die Region Oberschwaben und das württembergische Allgäu und zeigt mit traumhaften Bildern, einem ausführlichen Veranstaltungskalender und facettenreichen Ortsporträts die Region Oberschwaben-Allgäu in all seiner Vielfalt. Wir wünschen Ihnen „sinnliche“ Erlebnisse und erholsame Tage in der vielfältigen Ferienregion Oberschwaben-Allgäu.

17.04.14 11:40


Inhaltsverzeichnis Editorial  Oberschwäbische Entdeckungen  Oberschwäbische News

1 4 6

Genießerland Oberschwaben

8

ALB-GOLD  Berg Brauerei Ehingen  Biereinträge Bierkulturstadt Ehingen  Edelweissbrauerei Farny  Meckatzer Löwenbräu  Rapunzel Naturkost  Schussenrieder Erlebnisbrauerei  Solidarische Landwirtschaft Wochenmärkte  Zwiefalter Klosterbräu 

17 16 14 15 10 13 16 69 75 17 12

Kultur & Barock 

18

Allgäuer Freilichtbühne Altusried Atelier Laubbach  Ausstellungen Burg Hohenzollern  Campus Galli – Karolingische Klosterstadt Meßkirch Dornier Museum Friedrichshafen  Erwin Hymer Museum  Filmfestspiele Biberach Hexenhäusle Tettnang Jugend- und Bildungshaus St. Norbert  Kartause Buxheim Kloster Bonlanden  Kloster Brandenburg 2  Inhaltsverzeichnis

OMa 2014.indd 2

40 30 124f. 21 82, 128 37 35 41 61 27 33 25 26

Kloster Heiligkreuztal  27 25 Kloster Ochsenhausen Kloster Obermarchtal  27 27 Kloster Roggenburg  Kloster Schussenried  22, 29 Kloster Wiblingen  23 Knopf und Knopf Erlebniswelt  30 Kreisgalerie Schloss Meßkirch  124 92 Krippenmuseum Oberstadion  Kunst in Oberschwaben  28, 125 Medienkunst von Wolf Nkole Helze  29 31 Museen & Galerien  Museum zur Geschichte von Christen und Juden  34 Musikfestwochen Donau-Oberschwaben 41 Neues Schloss Tettnang  24 Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 38 Oberschwäbischer Pilgerweg  26 Ottobeurer Konzerte  39 Schloss Meersburg 20, 127 Schlossbesuche Oberschwaben  18, 128 Schlossmuseum Aulendorf 34 Schulmuseum Friedrichshafen  37 Waldburg  33 Zeppelin Museum Friedrichshafen  36

GesundheitsLandschaft 

42

Erlebnisbad Aquaria Oberstaufen  112 Gesundheits-Bad Buchau 77, 127 Gesundheitszentrum Waldsee-Therme  72 Jordanbad Biberach 101, 128 Schwäbische Bäderstraße  44, 128 Sonnenhof-Therme Bad Saulgau  79

Natur & Aktiv 

46

Breitachklamm  Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf  Naturschutzzentrum Wurzacher Ried  Pfänder Skydive Saulgau 

49 48 48 49 80

Familienferien 

50

Affenberg Salem  Alpsee Bergwelt Bodensee-Erlebniskarte Familienspaß Region Ulm  Ferien auf dem Bauernhof  Freizeitpark Traumland  Kinderschatzkarte – Kinderrätsel Kletterwald Biberach Seepark Pfullendorf 

52 54 53 55 50 54 52 55 81

Orte & Ausflugsziele

56

Alb-Donau-Kreis  Altheim Altshausen Altusried Aulendorf  Bad Buchau Bad Saulgau  Bad Schussenried Bad Waldsee  Baltringer Haufen Biberach Blaubeuren

49, 90, 127 87 68 40 34, 67, 68, 127 75, 76f., 127 78ff., 127 22, 29, 38, 69, 127 35, 70ff., 127 99 41, 55, 99ff., 127 95 Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 11:41


Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel auf Seite 126 teil! Donauschleife  94 Dürmentingen  75 15, 16, 91, 127 Ehingen Ertingen 88 Fabrikverkäufe Geislingen an der WMF Fischhalle  94 Ferienregion Nördlicher Bodensee 81, 127 GaggliNudelHaus 85 Gutenzell-Hürbel  102 Häussler Backdorf  87 Herbertingen  84 Hofgut Elchenreute  74 Horgenzell  66 Hotel Arthus & Ritterkeller Aulendorf  68 74 Hotel Gasthaus Adler Bad Waldsee  Hotel-Restaurant Grüner Baum Bad Waldsee  73 Inzigkofen  86 Kraftquelle Allgäu  112 Landkreis Neu-Ulm  96, 127 Maselheim  102 Meckenbeuren  60, 127 84, 127 Mengen  Meßkirch, Leibertingen, Sauldorf  82, 124, 128 Munderkingen  94 Oberstadion – Rund um den Bussen  92f., 128 Ochsenhausen  25, 98, 128 Ottobeuren 39 Pfullendorf  81 Ravensburg  58, 128 Ravensburger Spieleland  60 Riedlingen  88 Rot an der Rot  102 Scheer/Donau  86 Schwäbische Bauernschule  73 Sigmaringen  83 Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 3

Steinhausen  Tettnang  Ulm/Neu-Ulm  Weingarten  Zwiefalten 

69 24, 61 23, 55, 97, 128 62, 128 12, 89

Ferienregion Allgäu 

103

Argenbühl  Bad Wurzach  Bauernhaus-Museum Wolfegg  Isny Kißlegg  Leutkirch  Memmingen  Region Waldburg  Wangen im Allgäu  Wolfegg

106 48, 104, 127 111 109 10, 106, 127 108, 127 105, 127 33, 107, 128 107, 128 110f., 128

Mobilität  3-Löwen-Takt Baden-Württemberg  Bodensee-Oberschwaben-Bahn  Genießerrouten für Reisemobile  Katamaran Messe Friedrichshafen  Radfernwege

114 118 116 115, 128 117 118 118

Service Gewinnspiel  Impressum  Katalogservice Radio Seefunk Straßenkarte/Panoramakarte Veranstaltungskalender

126 126 127f. 64 65 119

Anzeigen Hotellerie & Gastronomie Bäcker Böck Zwiefalten  89 Bayrischer Hof Leutkirch 108 86 Brunnenstube Scheer  Eiscafé by Rino 99 66 Ferienhof Teufelsberg Horgenzell  Flair Hotel Adler Pfullendorf 81 Gasthaus Felsen Zwiefalten-Baach  89 Gasthaus Grüner Baum Zwiefalten 89 Gasthaus Zur Linde Rot a. R.  102 99 Gasthof Hotel Linde Ummendorf  Hotel-Gasthof zur Post Wolfegg  110 Hotel Kleber Post Bad Saulgau  80 75 Hotel Metzgerei Kreuz Bad Buchau  Hotel-Restaurant Donaublick Scheer  86 Hotel-Restaurant Engel Herbertingen  80 Klosterbräu Gaststätte Zwiefalten  89 Klosterhof Gutenzell  102 87 Landgasthof Donautal Altheim-Riedlingen  Landgasthof Fenkenmühle Horgenzell  66 Landgasthof Hotel Hirsch Hof Hüttenreute  80 Landgasthof Wilhelmshöhe Horgenzell  66 Landgasthof zur Linde Bad Schussenried  69 Landhotel Allgäuer Hof Wolfegg-Alttann  110 Landhotel Hirsch Ostrach  81 Landhotel & Gaststuben Mosterei Keßler Horgenzell  66 Naturerlebnis Wimsen  89 Zum Hasen Bad Saulgau  80 Radlerherberge Auchter  89 Anzeigen Götzburg Outlet  75 Kreissparkasse Biberach  99 Silberburg-Verlag  68, 91 Sparkasse Ulm 91 Thorbecke Verlag  37 Inhaltsverzeichnis  3 

17.04.14 11:41


Foto: Stadt Ravensburg Foto: Thomas Cernak

Oberschwaben erlebnisreich

4

OMa 2014.indd 4

Fotos: Schwäbische Bäderstraße

Wer Oberschwaben und das Württembergische Allgäu erkunden möchte, hat viel zu tun. Denn in der Ferienregion zwischen Donau und Bodensee gibt es an jeder Ecke Sehenswertes zu entdecken, was die vielfältige Region so einzigartig macht: sanfthügelige Landschaften mit Panoramaausblicken, barock geschmückte Kirchen, Klöster und Schlösser, heimelige Kleinstädte und idyllische Dörfer sowie eine Vielzahl an Museen, die die Zeugnisse der bewegten oberschwäbischen Geschichte verdeutlichen. Aktiv erlebt man die Region am besten per Rad auf den beiden Radfernwegen Donau-Bodensee-Weg und Oberschwaben-Allgäu-Weg, die mit ihren über 500 km Strecke viele Attraktionen miteinander verbinden. Oder man begibt sich per Reisemobil auf eine der vier Genießerrouten durch die Region. Nach der Fahrt lohnt sich der Sprung ins kühle Nass der Badeseen oder man entspannt in den wohlig-warmen Badelandschaften der Thermen. Für welche Art von Urlaub Sie sich auch immer entscheiden, Oberschwaben heißt Sie herzlich willkommen! Informationen und Service: Oberschwaben-Tourismus GmbH Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried, Tel.: +49 (0) 7583 331060 info@oberschwaben-tourismus.de www.oberschwaben-tourismus.de Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 11:41


Oberschw채bische

Entdeckungen

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 5

17.04.14 11:41


Schlemmerländle" "

Schlemmen kann man hier in Oberschwaben-Allgäu vom Feinsten. In keiner anderen Region in Deutschland gibt es so viele gemütliche Gasthäuser und Bräustuben mit bester regionaler Küche. Vor allem wer deftige und ursprüngliche Küche mag, findet in Oberschwaben seine kulinarischen Gaumenfreuden. In zahlreichen Wirtshäusern und gehobenen Gaststätten werden oberschwäbische Spezialitäten nach traditionellen Rezepten gekocht und modern angerichtet. Regionalität wird hier groß geschrieben auch in der Wahl der Produkte, die auf dem Teller landen. In der Bierherstellung dient z. B. der berühmte Tettnanger Hopfen als Grundlage für das hiesige Qualitätsbier. Der Erfinder des Kristallweizens kommt übrigens auch aus Oberschwaben.

OMa 2014.indd 8

23.04.14 12:27


GenieĂ&#x;erland

Foto: Meckatzer

Oberschwaben

OMa 2014.indd 9

17.04.14 11:42


Märchenhafte Schlösser Schlösser und Klöster bestimmen das Bild in Oberschwaben und dem Württembergischen Allgäu. Diese Vielzahl kommt von den diversen Herrschaftsgebieten, die in der Region zwischen Bodensee, Schwäbischer Alb und Allgäu von jeher aufeinander stoßen. Und da jeder Herrscher bekanntlich sein eigenes Schloss brauchte, ist die Urlaubsregion heute von einer besonders hohen Schlösserdichte geprägt. Die Bauherren überboten sich meist gegenseitig in Größe und Prunk und hinterließen uns so prächtige Bauwerke, die zum Träumen einladen: von rauschenden Festen mit edlen Prinzen und wunderschönen Prinzessinnen, frechen Fröschen oder einem bezaubernden Aschenputtel.

Foto: Felix Kästle

beeindruckende Ziele Jeder zarteste Ton hallt durch den großen Saal. Feinste Stuckarbeiten überziehen die Decke und fesseln die Blicke. Zahlreiche Spiegel an der Wand geben dem Raum zusätzlichen Glanz. Wer heute in einem der kunstvoll ausgestatteten Festsäle steht, kann sich lebhaft vorstellen, wie prunkvoll hier die Adeligen gefeiert haben. Auch Speisesäle, Salons und Gemächer entführen in die Vergangenheit, in der barocker Überschwang beliebt war.

18

OMa 2014.indd 18

Jeder Herrscher wollte seine Macht und seinen Einfluss mit noch größeren und prächtigeren Bauwerken demonstrieren. besucher willkommen Über Jahrhunderte haben die Bauwerke eine wechselvolle Geschichte erlebt und den unterschiedlichsten Zwecken gedient. Jedes Schloss hat seine Besonderheiten und seinen eigenen Charme. Das eine liegt mitten im Ort, das andere thront auf einem Berg mit Blick über die sanfthügelige Landschaft. Mal lockt eine barocke Gartenanlage, die allein schon einen Besuch wert ist. Mal ist es der romantische Schlosshof, in dem Gäste Konzerte hören oder ein gutes Essen genießen können. Es gibt Schlösser, die immer noch in Familienbesitz sind und von ihnen genutzt werden, andere beherbergen Museen, Galerien und kulturelle Zentren. Eines ist allen gemeinsam: In all diesen geschichtsträchtigen Bauwerken sind Besucher herzlich willkommen. Die Broschüre zu der Schlösserlandschaft Oberschwaben „Schlossbesuche – einfach märchenhaft“ ist gratis zu bestellen über den Katalogservice auf Seite 127/128.

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 11:45


Kultur

& Barock

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 19

19 

17.04.14 11:45


S c h l o ss M e e r s b u r g Foto: Achim Mende

Sagenhafte Ritterburg

Die Meersburg Die älteste bewohnte Burg Deutschlands und Annette von Droste-Hülshoff-Gedenkstätte Das Museum mit 36 eingerichteten und beschrifteten Räumen ist ganzjährig täglich durchgehend von 9.00 bis 18.30 Uhr (Anf. November bis Ende Februar 10.00 bis 18.00 Uhr) geöffnet: Zusätzlich zum selbständigen Rundgang kann man von April bis November den Dagobertsturm besteigen. Burg-Café mit Barocksaal und herrlicher Aussichts­ terrasse auf den Bodensee Im Sommer spielen die „Carlina-Leut“ auf historischen Instrumenten. Man darf mittelalterliches Treiben mit einer Söldnertruppe jeweils an einem Wochenende von März bis Oktober erleben.

20  Kultur & Barock | Schloss Meersburg C6

OMa 2014.indd 20

Eine Welt voller Nostalgie Omas Kaufhaus® Steigstraße 2/Kirchstraße 1 88709 Meersburg Ausstellung und Schauanlage Eintritt 2 Euro ab einem Meter Körpergröße. Für Burgbesucher am selben Tag nur 1 Euro Burg Meersburg GmbH Schlossplatz 10 88709 Meersburg am Bodensee Tel.: +49 (0) 7532 80000 burg.meersburg@t-online.de www.burg-meersburg.de Gratis Katalog bestellen: S. 127/128

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 11:45


Fotos: TMBW

Burg Hohenzollern

Geschichte erleben mit majestätischer Aussicht Sie ist die Wiege der Hohenzollern-Dynastie, aus der Grafen- und Fürstenhäuser hervorgingen, die preußischen Könige und auch die Kaiser von Deutschland: die Burg Hohenzollern. Im Herzen BadenWürttembergs gelegen thront sie auf 855 Metern Höhe genau zwischen Bodensee und Stuttgart auf dem kegelförmigen Zollerberg als Wahrzeichen der Region Zollernalb. Von ihren Bastionen aus bietet sich eine majestätische Rundsicht von bis zu 100 Kilometern.

Burg Hohenzollern Burg Hohenzollern | Verwaltung 72379 Burg Hohenzollern Tel.: +49 (0) 7471 2428 info@burg-hohenzollern.com www.burg-hohenzollern.com

Glanzvolle und dunkle Zeiten zeichnen den rund 1.000-jährigen Lebenslauf des imposanten Bauwerkes: Im 15. Jahrhundert wurde die Burg Hohenzollern durch einen Krieg zerstört, doch bald darauf wieder aufgebaut. Im 18. Jahrhundert wurde die Festung verlassen und zerfiel zu einer Ruine. Größer und schöner als je zuvor ließ dann König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen im 19. Jahrhundert den Stammsitz seiner Familie in seiner heutigen Form wieder errichten.

tationsräume erfährt der Besucher Wissenswertes und Unterhaltsames aus dem Leben der Hoheiten und Majestäten, über Kunst und Architektur. Unterlegt mit Anekdoten gestaltet sich dabei der Ausflug in längst vergangene Zeiten kurzweilig und amüsant. Auch für Kinder, denn die bekommen zur Führung neben den obligatorischen Filzpantoffeln auch einen roten Königsmantel. Beginnend am beeindruckenden Stammbaum in der Eingangshalle führt der Exkurs durch den prachtvollen Grafensaal mit seinen sechs Kronleuchtern, vorbei an Wandgemälden, die bewegende Geschichten und Legenden erzählen, über den Blauen Salon mit seinen vergoldeten Wänden bis in die Waffen- und Schatzkammer, die unter anderem die Preußische Königskrone und die Schnupftabaksdosen Friedrichs des Großen beherbergt. Außerdem können die Burgbesucher auch hinabsteigen in die Kasematten und die einstige Bunker- und Wehranlage mit ihrem Geheimgang erkunden.

Nach wie vor befindet sich die Burg in Privatbesitz der preußischen Linie und des schwäbischen Fürstenhauses der Hohenzollern. Hausherr Georg Friedrich Prinz von Preußen und seine Ehefrau Prinzessin Sophie von Preußen haben es sich auf die Fahnen geschrieben, die Burg nicht nur als geschichtsträchtiges Museum zu führen, sondern auch als einen ausgesprochen lebendigen Ort, der jährlich Hunderttausende von Besuchern aus aller Welt anzieht. Die Burg Hohenzollern steht für erlebbare Geschichte. Während einer Führung durch die Repräsen-

Ihre Lebendigkeit schöpft die Burg aber auch aus der Vielzahl von Veranstaltungen wie etwa Konzerte, Theater, Open-Air-Kino, Familientage, SternschnuppenNächte oder Weihnachtsmarkt. Beliebt bei Brautpaaren sind übrigens auch die beiden Burg-Kapellen, die für Hochzeiten gemietet werden können. Und passend dazu bewirtet das burgeigene Café-Restaurant mit seinen regionalen Spezialitäten neben den Tagesgästen gerne auch Feste und Gesellschaften und bewirtschaftet im Sommer einen der schönsten Biergärten der Region.

Anfahrt: Die Burg Hohenzollern liegt zwischen Stuttgart und dem Bodensee über der Stadt Hechingen (PLZ 72379). Die teilweise vierspurig ausgebaute B 27 (Stuttgart–Tübingen–Hechingen– Balingen–Rottweil) verläuft direkt unterhalb der Burg (Ausfahrt Hechingen Süd). Über die Autobahn A 81 Stuttgart– Singen empfiehlt sich die Ausfahrt Empfingen in Fahrtrichtung Balingen/ Hechingen.

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 21

Öffnungszeiten Die Burg Hohenzollern ist ganzjährig geöffnet und bietet täglich Führungen an. Der einzige Ruhetag im Jahr ist Heiligabend (24. Dezember). Sommersaison: 16. März–31. Okt., geöffnet von 10–17.30 Uhr. Wintersaison: 1. Nov.–15. März, geöffnet von 10–16.30 Uhr. Höhepunkte 2014 11. Mai Muttertag 8./9. Aug. Sternschnuppen-Nächte 20./21. Sept. Falkner-Wochenende 28.–30. Nov. & 5.–7. Dez. Königlicher Weihnachtsmarkt

Kultur & Barock | Burg Hohenzollern B1  21 

17.04.14 11:46


Mein Thermenland Nirgendwo sonst in Deutschland ist die Bäderdichte so hoch, wie im Südwesten. Gerade Oberschwaben genießt einen ausgezeichneten Ruf als Gesundheits- und Thermenregion. Allein sechs Thermalbadelandschaften bereichern das oberschwäbische Gesundheitsangebot. Jedes Bad hat seine Besonderheiten, nur eines haben sie alle gemein: In Oberschwaben ist sicher jede Therme einen Besuch wert! Die Broschüre zur GesundheitsLandschaft ist gratis zu bestellen über den Katalogservice auf Seite 127/128.

Kriterium

Schwaben-Therme Aulendorf

Adelindis Therme Bad Buchau

Sonnenhof-Therme Bad Saulgau

Anzahl Innen- / Außenbecken mit Wassertemperatur

· Innenbecken 34°C · Außenbecken 34 °C · Sport-/Spaßbecken 28 °C · Whirlpool 34 °C · Jungbrunnen 40 °C · Strömungskanal u. Kleinkinderbecken 34 °C

· 3 Innenbecken: Entspannungsbecken 37 °C, Whirlpool 38 °C, Therapiebecken 28 °C bis 30 °C + Bewegungsbad · 2 Außenbecken 36 °C und 37 °C + 1 Sportbecken 28 °C bis 32 °C

· 4 Innenbecken: Innenbecken 35 °C, Kaskadenbecken 37 °C, Quellbecken 40 °C, Therapiebecken 34 °C · 3 Außenbecken zwischen 32 °C und 36° C mit Strömungskanal

Inhaltsstoffe des Thermalwassers

Ausschließlich schwefel- und fluoridhaltiges Thermalwasser aus etwa 1.200 m Tiefe

· Akrato-Therme mit schwefelwasserstoffhaltigem Thermalwasser aus 800 m Tiefe · enthält weniger als 1 g gelöste Salze/kg

Schwefelhaltiges Heilwasser aus 646 m Tiefe

Saunen

· Biersauna 90 °C · Alpspitzsauna 75 °C · Medi-Sauna 80 °C · Dampfsauna 44 °C · BIO-Sauna 60 °C

· Finnische Sauna 90 °C · Eukalyptus-Sauna 65 °C · Blockhaus-Sauna 85 °C · Saunagarten

· 70 °C Sauna mit Lichtspiel und Musik · 80 °C Sauna mit Sternenhimmel, Musik und Himalayasalzaufguss · 90 °C Sauna mit verschiedenen Aufgüssen wie Salz-, Honig- oder klassischem Aufguss · 95 °C Blockhaussauna

Besonderheiten

· Kneipp-Tretbecken · Farb- und Aromaraum · Warm- und Ruheraum · Im Sommer Sandstrand und Liegewiese im Außenbereich · Cocktailbar im Wasser

· Kneipp-Becken · Dampfbäder · Ruheräume mit regionalem Erlebnisflair · Kaminecke

· Kneipp-Becken · Dampfbäder · Relax-, Vital- und Wellnesscenter

Wellnessangebote

· Vielzahl an Wellnessmassagen · Wohlfühlpakete · Vitalkurse wie Aquarobic und Aqua-NordicWalking

· Vielzahl an Massagen · Entspannungs-Bäder · Körperpackungen · Wohlfühltag · WATSU Massage- und Bewegungstherapie

· Vielzahl an Massagen · Verschiedene Kosmetikleistungen von Dr. Spiller Biocosmetic

Reisemobilstellplätze

Gebührenfreier Kurzreiseplatz vor der Therme (max. 2 Tage)

· Reisemobilhafen im Kurpark in der Seegasse · Kurzreiseplatz am Federseemuseum im Federseeweg

53 eben angelegte, großzügige Reisemobilstellplätze direkt neben der Sonnenhof-Therme

Adresse

Schwaben-Therme Aulendorf Ebisweilerstraße 5, 88326 Aulendorf Tel. 07525 9350 info@schwaben-therme.de www.schwaben-therme.de

Adelindis Therme Bad Buchau Teuchelweg 2, 88422 Bad Buchau Tel. 07582 8001395 info@adelindistherme.de www.adelindistherme.de

Sonnenhof-Therme Bad Saulgau Am schönen Moos 1, 88348 Bad Saulgau Tel. 07581 48390 info@sonnenhof-therme.de www.sonnenhof-therme.de

42

GesundheitsLandschaft

OMa 2014.indd 42

· Keltensauna 85 °C · Erdsauna 95 °C · Sanarium 55 °C · Eventsauna

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:16


Gesundheits-

Kriterium

Waldsee-Therme

Vitalium am Reischberg

Jordanbad Biberach

Anzahl Innen- / Außenbecken mit Wassertemperatur

· Innenbecken: Entspannungsbecken 34 °C mit 2 integrierten Sprudelbecken 37 °C, Therapiebecken 34 °C, Wassertretbecken 23 °C, Schwimmkanal zum Bewegungsbecken 35 °C · Außenbecken: Trainingsbecken im Sommer 28 °C, im Winter 30 °C

· 2 Innenbecken mit 32 °C und 35 °C · 1 Außenbecken mit 32 °C · 1 Whirlpool mit 38 °C

· Innenbecken: Thermalbecken 33 °C, Quelltopf 39 °C, Aromapool, Solebad 35 °C, Schwimmbecken 29 °C, Kinderbecken · Außenbecken: Thermalbecken 34 °C

Inhaltsstoffe des Thermalwassers

Fluorid- und schwefelhaltiges Thermalwasser aus der heißesten Quelle in ganz Oberschwaben

Fluoridhaltiges Natrium-Hydrogenkarbonat-Wasser

Schwefel- und fluorhaltiges Heilwasser aus 1.000 m Tiefe

Saunen

Ab 2016 neue Sauna- und Wellnessanlage auf 4.000 m² Grundstücksfläche geplant

· Ried-Sauna (Finnische Aufguss-Sauna) 90–95 °C · Wurzarium (Bio-Farblicht-Sauna mit Musik) 50 °C · Sonnentau-Sauna (Finnische Farblicht-Sauna) 75–80 °C · Römisches Schwitzbad 60 °C

· Vitalsauna 75 °C · 2 Finnische Aufgusssaunen 85 °C und 90 °C · Softsauna unter Sternenhimmel · Dampfbad · Heustadel 90 °C · Kräutersauna 85 °C

Besonderheiten

· Gesundheitskurse · Check-ups und Therapieangebote · Aquabike am Wochenende · Dampfgrotte · Ruheräume und Liegewiese

· Holzzuber-Moorbad · Sand-Lichtbad · Massagesessel · mehrere große Ruheräume · Sonnenterrasse und großer Saunagarten

· Kneipp-Tretbecken · Infrarot-Wärmekabine · Candle-light Schwimmen · Ruheraum · Solebad mit Salz vom Toten Meer

Wellnessangebote

Vielzahl an Massagen und Medical WellnessAngeboten

· Vielzahl an pflegenden Bädern im Softpark · Vielzahl an verschiedenen Wohlfühl-Massagen · Moorwellness · Rasulbad · Wellness- und Verwöhnpauschale

· Ganzkörperpeelings · Beauty- und Kosmetikanwendungen · Day Spa · Kneippsche Anwendung · versch. Bäder, Körperpackungen, Massagen

Reisemobilstellplätze

44 Stellplätze für Wohnmobile nur wenige Schritte von der Waldsee-Therme erntfernt, am Unterurbacher Weg

Wohnmobil-Stellplatz Bad Wurzach Riedhalde – nahe der Therme

Kurzreiseplatzam Bräuhaus Ummendorf, für max. 3 Nächte gebührenfrei

Adresse

Gesundheitszentrum Waldsee-Therme Badstraße 16, 88339 Bad Waldsee Tel. 07524 941221 info@waldsee-therme.de www.waldsee-therme.de

Vitalium am Reischberg Karl-Wilhelm-Heck-Str. 8, 88410 Bad Wurzach Tel. 07564 304250/-256 info@vitalium-bad-wurzach.de www.vitalium-bad-wurzach.de

St. Elisabeth Stiftung Jordanbad Im Jordanbad 3, 88400 Biberach Tel. 07351 343100 info@jordanbad.de www.jordanbad.de

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 43

GesundheitsLandschaft

Foto: Markus Leser

lanDschaft

43

17.04.14 12:17


schWäbische bäderstrAsse

Kur- und Urlaubsregion Idyllische Seen, sanfte Hügel und ausgedehnte Wiesen – ein Künstler hätte die Gegend vermutlich nicht schöner zeichnen können, durch die sich die Schwäbische Bäderstraße schlängelt. Auf einer Strecke von 180 Kilometern finden sich die neun dazugehörigen Kurorte und ergänzen mit ihren Kirchen, Klöstern und Fachwerkhäusern die reizvolle Landschaft zwischen Bodensee und Allgäu zu einer Postkartenidylle. Neben ihrer bezaubernden Optik hat die Schwäbische Bäderstraße weitaus mehr zu bieten. Historische Altstädte laden zum Flanieren ein, zahlreiche Schlösser beeindrucken mit barocker Architektur und verschiedene Museen beleuchten die Natur, Tradition und Vergangenheit der Region. Zum Beispiel das Federseemuseum in Bad Buchau oder die Erlebnisausstellung „Moor Extrem“ in Bad Wurzach. Außer dieser Vielfalt zwischen Tradition und Moderne ist die Schwäbische Bäderstraße auch für etwas ganz anderes bekannt: Ihre neun Orte Überlingen, Bad Saulgau, Bad Buchau, Bad Schussenried, Aulendorf, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Bad Grönenbach und Bad Wörishofen stehen für Gesundheit und Wohlbefinden – und zwar ganz im Zeichen der Natur.

44

GesundheitsLandschaft | Schwäbische Bäderstraße

OMa 2014.indd 44

Entlang der Schwäbischen Bäderstraße sprudelt vielerorts heißes Thermalwasser aus der Tiefe der Erde. Eine natürliche Ressource, die richtig angewendet sowohl das Wohlbefinden, als auch die Gesundheit fördert. Gleich sieben verschiedene Thermalbäder bieten Besuchern vielfältige Möglichkeiten, sich im bis zu 40 Grad heißen Wasser zu vergnügen: Ob beim Badespaß mit der ganzen Familie oder durch Entspannung bei vollkommener Ruhe, ob Action mit Rutschen, Poolbars und Fitness oder Erholung zwischen Massage, Sauna und Dufträumen – jedes Thermalbad ist auf seine Weise besonders, so dass individuell ausgewählt und beinahe jeder Wunsch erfüllt werden kann. Auch medizinische Checks gehören in vielen Thermen zum Programm und in der Therme in Bad Wörishofen kommt unter echten Palmen wahre Südsee-Stimmung auf. Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:17


Die Region Oberschwaben ist weniger exotisch, sondern eher von Riedgebieten geprägt. In vielen der Kureinrichtungen werden Mooranwendungen angeboten. Der warme Brei aus Torf und Thermalwasser versetzt den Körper in einen entspannten Ruhezustand, um neue Kraft zu tanken und entfaltet gleichzeitig eine heilende Wirkung. Zum Beispiel helfen Mooranwendungen bei Gelenkerkrankungen und stärken das Immunsystem. Ein Schwerpunkt der Angebote entlang der Schwäbischen Bäderstraße sind außerdem KneippAnwendungen. Nicht ohne Grund, denn Pfarrer Sebastian Kneipp lebte in den Jahren 1842 und 1843 in Bad Grönenbach, wo er den Grundstein für sein späteres Wirken legte. Ab 1855 war er im Kloster Wörishofen tätig. Hier erinnert heute ein Museum an seine Lebensgeschichte und seine Ideen. Sein Ziel war es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken. Sein Konzept basiert auf fünf Säulen, von denen eine die Heilkraft des Wassers ist. Heute sind rund 120 Kneipp’sche AnOberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 45

wendungen bekannt, darunter auch das populäre Wassertreten. Gesunde Ernährung, die Heilkraft der Kräuter, Bewegung sowie der Einklang aus Körper, Geist und Seele sind die weiteren Säulen. Dieses ganzheitliche Naturheilverfahren können Besucher entlang der Schwäbischen Bäderstraße in Form unterschiedlicher Kneipp-Kuren für sich entdecken. Zum Beispiel in Überlingen, dem einzigen Kneippheilbad in Baden-Württemberg. Neben traditionellen Angeboten kommen aber auch moderne Aktivitäten nicht zu kurz. So können etwa neue Sportarten wie Aqua-Cycling und Aqua-Nordic-Walking ausprobiert, oder Klassiker wie Fitness und Golf zum sportlichen Ausgleich genutzt werden. Wer beim Sport die Natur besonders intensiv erleben möchte, kann die Schwäbische Bäderstraße auch mit dem Fahrrad erkunden: Der Bäderradweg führt Radler abseits der Hauptverkehrsstraßen zu allen neun Kurorten. Ab Juli 2014 ist die Strecke komplett beschildert und somit findet jeder problemlos seinen Weg auf der Schwäbischen Bäderstraße.

Schwäbische Bäderstraße Landungsplatz 5, 88662 Überlingen Tel.: +49 (0) 7551 9471541 info@schwaebische-baederstrasse.de www.schwaebische-baederstrasse.de Gratis Katalog bestellen: S. 127/128

Pauschalangebot „Kraft-Tanken“ Dieser attraktive Kurzaufenthalt ist in allen neun Partnerorten der Schwäbischen Bäderstraße buchbar: · 2 Übernachtungen im 3***-Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück · 2 x ein verführerisches 3-Gänge-Menü · 2 entspannende Wellness-Anwendungen · Kurtaxe Pro Person im Doppelzimmer für nur 179,– Euro Das 3-tägige Pauschalangebot kann in jedem der Mitgliedsorte direkt gebucht werden. Informationen zu teilnehmenden Betrieben unter www.schwaebische-baederstrasse.de oder Tel.: +49 (0) 7551 9471541

GesundheitsLandschaft | Schwäbische Bäderstraße  45 

17.04.14 12:17


Foto: Schwäbische Bäderstraße

46 

OMa 2014.indd 46

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:17


Natur

& aktiv

Jakobspilgern entlang der historischen Wegführung Der Jakobsweg, oder Camino de Santiago wie er international genannt wird, ist der weltweit bekannteste Pilgerweg überhaupt. Auf ihm pilgern seit mehr als tausend Jahren Menschen aus ganz Europa zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens. Genau genommen handelt es sich aber nicht nur um eine Wegführung, sondern um ein ganzes Routennetz, von denen einige Teilstrecken mittelalterlich belegt und sehr bekannt geworden sind. Nürnberg galt schon im Mittelalter als wichtige Pilgerstation und ist Startpunkt eines der prominentesten deutschen Zubringer des Jakobuswegs. Die von Ulm durch Oberschwaben an den Bodensee führende Teilstrecke (157 km lang) ist erschlossen und ausgeschildert. Sie folgt einer historisch belegten Wegeführung auf den Spuren der mittelalterlichen Jakobspilger. Von Ulm aus führt der Jakobsweg über Biberach und Steinhausen nach Bad Waldsee und weiter über Weingarten, Ravensburg, Brochenzell und Markdorf nach Meersburg und Konstanz. Eine Variante zweigt in Brochenzell ab und geht über Meckenbeuren und Tettnang nach Nonnenhorn am Bodensee. Der Weg ist mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund markiert. Wer den Mut hat, sich auf den Weg nach Santiago zu begeben, der begibt sich nicht selten auch auf eine Reise zu sich selbst. Ob nun zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto, alleine oder mit Weggefährten, aus religiösen oder anderen persönlichen Motiven – auf dieser Reise gilt mehr als auf allen anderen Strecken: Der Weg ist das Ziel. Weiterführende Informationen: Oberschwaben-Tourismus GmbH, www.oberschwaben-tourismus.de, Tel.: +49 (0) 7583 331060 Pilgerreise: 10-tägiges Pauschalangebot zur Pilgerstrecke Ulm-Konstanz mit Gepäcktransport und vorgebuchten Unterkünften bei Via Soluna unter www.erlebniswelt-wandern.de Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 47

47

17.04.14 12:18


Foto: Achim Mende

Städte, Dörfer & Fachwerkidylle Romantische Winkel in den Altstadtgassen und pure Dorfidylle – durch Gassen schlendern und den Charme jahrhundertealter Architektur genießen. Das Fachwerk ist in Oberschwaben überall anzutreffen und es gibt wohl kein „Städtle“ oder „Dörfle“, wo die Fachwerkidylle fehlt. Blaubeuren, Riedlingen, Biberach, Pfullendorf und Meersburg gehören zur Deutschen Fachwerkstraße. Unter dem Motto „Fachwerk verbin56

OMa 2014.indd 56

det“ haben sich inzwischen fast 100 Fachwerkstädte zusammengeschlossen, um sich gemeinsam zu präsentieren. Die Deutsche Fachwerkstraße verbindet von der Elbmündung bis zum Bodensee aber nicht nur einmalige Landschaften, geschichtsträchtige Schauplätze und liebevoll restaurierte Denkmäler, sondern vor allem auch die Menschen, die darin leben und arbeiten.

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:19


Orte

& Ausflugsziele

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 57

57 

17.04.14 12:19


Foto: Fouad-Vollmer

Der Federseesteg in Bad Buchau ist einzigartig in Europa. Einen Meter über dem feuchten Moorgrund führt er den Besucher auf einer Länge von 1.486 Metern durch Schilf und Feuchtwiesen zur Aussichtsplattform im See.

Bad Buchau am Federsee

Naturparadies für Menschen, Tiere und Pflanzen Der legendäre 1,5 Kilometer lange Federseesteg ist der einzige Zugang zum Federsee. Er führt den Besucher von Bad Buchau aus durch die faszinierende Moorlandschaft des Federseerieds zur Aussichtsplattform. Von dort genießt man eine herrliche Aussicht über den See. Das NABU-Naturschutzzentrum bietet zu jeder Jahreszeit interessante Führungen rund um den See an. Bei einem Spaziergang spürt man die Natur hautnah und erlebt die angenehme, wohltuende Ruhe. Einzigartig ist die Vielfalt der Pflanzen und die über 260 verschiedenen Vogelarten, die es zu entdecken gibt. Ein weiteres Highlight ist der Naturerlebnispfad Wackelwald in unmittelbarer Nähe des Kurparks.

Unterwegs im Federseemoor

Hotels, Pensionen und über 100 komfortable Ferienwohnungen helfen, den Kur- oder Ferienaufenthalt individuell zu gestalten. Pauschalangebote für Dreitagesaufenthalte gibt es bereits ab 99,– Euro. Detaillierte Auskunft erteilt die Tourist-Information. Die bekannte oberschwäbische Gastlichkeit erlebt man in den Restaurants und Gastwirtschaften in Bad Buchau und rund um den Federsee. Neben Gerichten wie Maultaschen, Krautnudeln, Spätzle etc. findet man in Bad Buchau auch den Federseewels auf der Speisekarte.

Kultur am Federsee Das Freigelände am Federseemuseum wurde um eine Attraktion reicher. Ganz neu ab der Saison 2014 ist die deutliche Erweiterung des archäologischen Außenbereichs mit prähistorischer Fischfanganlage und Eiszeitlager. Neben den bekannten stein- und bronzezeitlichen Pfahlbauten erwarten den Besucher ab Saisonbeginn auch Rekonstruktionen aus der späten Eiszeit und der keltischen Epoche: Die faszinierendsten Momente aus „15.000 Jahre Archäologie am Federsee“ sind damit erstmals komplett begeh- und begreifbar. Darüber hinaus laden Feuerstellen zum Kochen auf „steinzeitliche Art“ ein, Ruhezonen mit Sitzbänken zum Verweilen, eine Schießbahn zum Training mit Speerschleuder oder Bogen und von einer drei Meter hohen Aussichtsplattform bietet sich ein spektakulärer Blick zum Federsee und ins südliche Ried. Zum regelmäßigen Programm gehören Vorführungen zum prähistorischen Handwerk, Workshops, Seminare sowie Theateraufführungen oder „lebendige“ Geschichtsdarstellungen. Jeder Sonn- und Feiertag hat ein Programmthema, auch in den Schulferien ist das Angebot für Ferienkinder und Familien entsprechend ausgerichtet.

Bad Buchau am Federsee Tourist-Information Marktplatz 6 88422 Bad Buchau Tel.: +49 (0) 7582 9336-0 info@bad-buchau.de www.bad-buchau.de Gratis Katalog bestellen: S. 127/128 Höhepunkte 2014 4.–7. Juli Adelindis Kinder- und Heimatfest, mit großem historischem Festumzug 19. Juli Stadtlauf mit Federseehalbmarathon 28.–30. August Herbstfest mit großem Flohmarkt   19. Oktober Konzert mit dem Städteorchester Bad Saulgau-RiedlingenBad Buchau im Kurzentrum 24.–26. Oktober Kunst- und Handwerkermarkt      11.–13. Dezember Bad Buchauer Weihnachtsmarkt

TIPP Glückstreffer für Ihre Gesundheit · 2 x Übernachtung mit Frühstück im Standardkomfortzimmer · 1 Besuch des Federseestegs · 2 x Eintritt in die Adelindis Therme mit Saunalandschaft · Kurtaxe inklusive 99,– Euro pro Person im DZ

Foto: Weiss

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Wer die ungestörte freie Natur liebt, der liegt in der Federseelandschaft goldrichtig. Geringe Höhenunterschiede und eine vielfältige erholsame Naturlandschaft ermöglichen variantenreiche Touren für jeden Schwierigkeitsgrad. Ein ausgeschildertes Rad- und Wanderwegenetz rund um Bad Buchau hilft dem individuellen Freizeitsportler, die Orientierung zu behalten. Von der Steinzeit bis ins Barock reicht der Bogen der Sehenswürdigkeiten von internationalem Rang. Entdecken Sie die archäologischen Fundstätten im Federseeried, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind oder lassen Sie im Wackelwald die Bäume wackeln. Federseesteg, Federseerundweg oder eine etwas anspruchsvollere Tour zum Bussen sind weitere Möglichkeiten für Radler und Wanderer. Die neue Radwanderkarte Bad Buchau ist in der Tourist-Information Bad Buchau, Marktplatz 6, 88422 Bad Buchau, Tel.: +49 (0) 7582 93360 oder unter info@bad-buchau.de erhältlich.

Oberschwäbische Gastlichkeit

76  Orte & Ausflugsziele | Bad Buchau E3

OMa 2014.indd 76

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:28


Gesundheits-Bad Buchau am Federsee

Ihr Wellnessresort im Herzen Oberschwabens Abschalten – auftanken – erleben – genießen: Im mit 5 Medical Wellness Stars und 4 K(ur) Sternen ausgezeichneten Thermenhotel „Gesundheits-Bad Buchau“ erleben Sie den schönsten Mittelweg zwischen gesundem Aktivsein und entspanntem „Nur-für-sich-Dasein“. In einem der größten Naturschutzgebiete Süddeutschlands gelegen, beginnt die Erholung dabei bereits beim Ankommen. Zusammen mit der einmaligen Kombination von Moor und Thermalwasser als natürliche Heilmittel sowie den medizinischen Ressourcen der Federseeklinik und der Schlossklinik Bad Buchau erwartet einen im Herzen Oberschwabens ein Wellnessresort der Extraklasse. Mit allen Sinnen genießen. Selbstverständlich kommen im Gesundheits-Bad Buchau auch die kulinarischen Freuden nicht zu kurz. Eine reichhaltige Auswahl an regionalen und saisonalen Köstlichkeiten erwartet einen im hauseigenen Restaurant „Badstube“. Dazu eine erlesene Weinkarte – in Oberschwaben „schmeckt der Urlaub“. Das Beste: Das Restaurant, die Adelindis Therme und die Federseeklinik sind bequem über einen Bademantelgang erreichbar, der tägliche Eintritt in die Therme mit Saunalandschaft ist im Übernachtungspreis außerdem inklusive.

Adelindis Therme – Wasser, Wärme, Wohlsein Abschalten, den Gedanken freien Lauf lassen, sich „Zeit für die Freizeit“ nehmen. Die mit 5 Wellness Stars ausgezeichnete Adelindis Therme ist ein Wohlfühljuwel der besonderen Art und bietet auf insgesamt 1.100 m² Wasserfläche Raum für vielfältiges Wellnessvergnügen. Ob Sie es sich dabei in einem der dampfenden Außenbecken Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 77

gemütlich machen, in den Ruheräumen mit regionalem Erlebnisflair Raum und Zeit vergessen oder sich im „Bistro in der Therme“ verwöhnen lassen – in der Adelindis Therme erwartet Sie die Extraportion Erholung. Wohltuende Wärme in wunderschönem Ambiente – die Saunalandschaft der Adelindis Therme mit großzügigem Außenbereich lässt das Herz eines jeden Saunafreundes höher schlagen. Das besondere Highlight ist dabei die verglaste, trocken-heiße Keltensauna. Für (h)eiskalte Momente zwischen den Saunagängen sorgen urige Felsenduschen, eine Eisgrotte sowie ein Thermalsprudelbecken zum entspannten Zurücklehnen. Höhepunkt eines jeden Saunagangs sind in der Adelindis Therme die beliebten, stündlich wechselnden Aufgüsse mit Honig, Salz und ausgewählten Düften. Mit besonders exklusiven Aufgusszeremonien, kulinarischen Kleinigkeiten und einem Überraschungscocktail bietet die Eventsauna zudem jeden letzten Freitag im Monat ein ganz besonders schweißtreibendes Vergnügen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Abstecher in den exklusiven SPA-Bereich zum vollkommenen Glück. Von der klassischen Aromamassage über wohltuende Entspannungsbäder bis zur hawaiianischen Tempelmassage gibt es hier für jeden Genießer das passende Wohlfühlangebot. Lassen Sie sich von zaubernden Händen und duftenden Ölen in einen Zustand völliger Entspannung versetzen und Ihre Sinne berühren. Gesundheits-Bad Buchau – das Leben kann so schön sein.

Gesundheits-Bad Buchau am Federsee Freihofgasse 14, 88422 Bad Buchau Tel.: +49 (0) 7582 800-1888 info@gesundheitsbad.de www.gesundheitsbad.de www.adelindistherme.de Gratis Katalog bestellen: S. 127/128 Pauschalangebote im Gesundheits-Bad Buchau Adelindis Therme „erleben” · 3 Übernachtungen mit HP, davon ein festliches Abendessen (4 Gänge) · 1 entspannende Rückenmassage · 1 Überraschungs-Wellnessanwendung für Ihre Sinne · Täglich freier Eintritt in die Adelindis Therme mit Saunalandschaft ab 239 Euro/Person im Doppelzimmer „Ich mag’s mal heiß!” · 4 Übernachtungen mit HP, davon ein festliches Abendessen (4 Gänge) · Einführung ins Saunieren · 1 Hot Stone Massage, 1 Softpack, 1 Hydrojet-Massage · 1 Cocktail & 1 Obstteller · Täglich freier Eintritt in die Adelindis Therme mit Saunalandschaft ab 339 Euro/Person im Doppelzimmer

Orte & Ausflugsziele | Gesundheits-Bad Buchau E3  77 

17.04.14 12:28


Eigen-AZ_OMA_2014:Layout 1 07.04.14 16:33 Seite 1

Medien fĂźr Tourismus und Standortmarketing

Labhard Medien

ď€ ď€…ď€‚ď€ƒď€„ď€†ď€ƒď€ƒ

MAGAZINE

ENGLISH EDITION

ď€ ď€…ď€‚ď€ƒď€„ď€†ď€ƒď€ƒď€€

Labhards

MAGAZINE

ENGLISH EDITION Germany/Austria ₏ 5,– Switzerland CHF 9,80

Germany | Switzerland | Austria | Principality of Liechtenstein T RIPS & SIGH TS, C U LT U RE & H ISTORY, FOO D & W INE

MAGAZIN 2014

BODENSEE

Bodensee Magazin Bodensee Magazin Bodensee Magazin Édition française English Edition Edizione Italiana Die Reisemagazine in franzÜsischer, englischer und italienischer Sprache

BODENSEE Labhards

MAGAZIN 20 14

30

INTERNATIO NAL

Jahre

Vom Besseren Mehr.



EURO PA ZU GAST  ď€ƒď€ ď€ ď€€ď€†ď€Œď€’ď€˜ď€?

ď€‡ď€–ď€•ď€™ď€šď€Œď€•ď€?ď€?ď€˜ď€€ď€‡ď€–ď€•

MAGAZIN

SCHWEIZ SPEZIAL

�

FEUE R UND FLAM ME

ď€?ď€˜ď€?ď€€ď€ˆď€“ď€?ď€?

��

Labhards

BODENSEE

ď€Œď€†ď€‰ď€‹ď€Šď€‚ď€…ď€ ď€ƒď€‹ď€Šď€‡ď€ ď€„ď€ ď€?ď€†ď€ˆď€€BODENSEE

SCHWEIZ SPEZIAL

SPEZIAL MAGAZIN

MAGAZIN



Labhards BODENSEE

SPEZIAL

MAGAZIN

MAGAZIN



MAGAZIN

SPEZIAL

BODENSEE

 Labhards

Labhards

������

JUB ILĂ„ UM SA US GA BE ď€…ď€˜ď€– ď€?ď€?ď€œď€“  ď€‚ď€ ď€€ď€œď€?ď€˜ď€šď€›ď€–ď€”ď€”ď€? ď€? ď€€ď€‰ď€˜ď€?ď€?

Bodensee Magazin 2014 Erhältlich im ZeitschriftenFachhandel

BODENSEE

365 TAGE

ď€?ď€&#x;ď€?

Zur Feier des Jahres

SPEZIAL

W I R T S C H A F T S MAGAZIN

BODENSEE   ď€Œ    ď€Œ ď€Œ   ď€ ď€… ď€ ď€?     ď€ˆ ď€ ď€‡   ď€ƒ   ď€Œ ď€?ď€ ď€Š ď€ƒ 

2014

KONZ I LSTADT

Konstanz

K LOSTE R I N S E L

Reichenau

Die schĂśnsten

Best place to See

STANDOrt

Ausblicke am See

Z I STE RZ I E N S E RK LOSTE R

Salem

Aus anderer Sicht

H I MM E LR E ICH DE S BA ROCK

Oberschwaben

&

Kirchen, KlĂśster Konzil

STANDPunkt boden.see.ständig

STANDBein

Mit der Seelinie unterwegs

ST I F TSB E Z I RK

St. Gallen

hitzefrei

Heitere Aussichten auf Herbst und Winter am See

K A RTAU S E

Ittingen

NEUE PERSPEKTIVEN

K LOSTE R A LLE R H E I LIG E N

Schaffhausen

Klosterroute Untersee FrauenklĂśster Klosterstadt Messkirch Kloster Fischingen

ď€?ď€˜ď€–ď€Œď€šď€“ď€—ď€–ď€Œď€”ď€?ď€?ď€?ď€?ď€?ď€€ď€‹ď€—ď€›ď€˜ď€“ď€™ď€•ď€›ď€™ď€€ď€…ď€•ď€?ď€†ď€€ď€‚ď€€ď€ˆď€Œď€?ď€’ď€Œď€˜ď€?ď€?ď€?ď€?ď€?

   

      

ď€? ď€†ď€†ď€€ď€ ď€‡ď€†ď€‚ ď€ˆď€ƒď€? ď€?ď€? ď€Šď€Œď€‹

ď€Šď€Žď€’ď€›ď€šď€œď€‘ď€?ď€?ď€?ď€’ď€˜ď€€ď€ƒď€ ď€ž ď€&#x;

B E S T O F B O D E N S E E – A U T U M N A N D W I N T E R O N L A K E C O N S TA N C E

BODENSEE

ÂŽ

Vom Besseren Mehr.

VON G E I STLICH E R M ACHT Z U W E LTLICH E M RUH M

Bodensee Magazin Spezial Kirchen, KlĂśster & Konzil

Bodensee Magazin Schweiz Spezial

Bodensee Magazin Spezial „hitzefrei“ Herbst und Winter am See

Wirtschaftsmagazin Bodensee Vierländerregion Bodensee Labhards Reisemagazin

Labhards

BODENSEE MAGAZIN

D E

SPEZIAL

B E A U H A R N A I S

The Fateful Years of a Queen

Schicksalsjahre einer KĂśnigin Face Ă  son destin

Ausgabe 2014 D/A â‚Ź 5,00 CHF 7.50

ď€„ď€Œď€ˆď€‡ď€‹ď€“ď€Œď€Šď€Šď€‡ď€? 950 Jahre ď€ƒď€‰ď€‹ď€‡ď€€ď€‚ď€’ď€‹ď€…ď€Žď€?

One Dynasty – ď€“ď€‘ď€‡ď€‰ď€€ď€ ď€†ď€‡ď€Šď€Žď€ˆď€”ď€?ď€? Two Aristocratic Families

ZEPPELIN MUSEUM FRIEDRICHSHAFEN

Bodensee Magazin Spezial Zeppelin Museum Friedrichshafen

Deutschland/Ă–sterreich 9,80 â‚Ź Schweiz 12.00 CHF France 9,80 â‚Ź

Arenenberg Auf den Spuren europäischer Gartenbautradition

Napoleon III Der Kaiser der Franzosen am Bodensee

Gärten am Bodensee Grßne Oasen mit reicher Geschichte

Naturschauspiel und Gartenkunst im Arboretum Ellerhoop-Thiensen

Rhododendron Traum aus Farbe und Form

Gartenwochenende zu gewinnen TIPPS T IPPS ¡ V VERANSTALTUNGEN E R A N S TA LT U N G E N ¡ A ADRESSEN DRESSEN

D OM I N I K G Ăœ G E L ¡ C H R I S T I NA E G L I

Hortense de Beauharnais Schicksalsjahre einer KĂśnigin

       

       

SPEZIAL MAGAZIN

Bodensee Magazin Spezial Kartause Ittingen – Neue Welten erschlieĂ&#x;en

Hortense

Labhards BODENSEE

Bodensee Magazin Vital Kraft tanken am Bodensee

950 Jahre Hohenzollern Eine Dynastie – zwei Adelshäuser

GartenTour Unterwegs zu den schÜnsten SchlÜssern, Parks & Gärten

Bestellung unter www.labhard.de oderProdukte telefonisch unter +49 7531 90710 ENERT 1 D RA OMa 2014.indd 113

17.04.14 12:46


Foto: Markus Leser

Feste und Veranstaltungen 2014/2015 Die Städte und Gemeinden in Oberschwaben haben sowohl in der Neben- als auch in der Hauptsaison viel zu bieten. Die Redaktion hat eine Auswahl aus den wichtigsten Ereignissen getroffen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Viele weitere Termine unter www.labhard.de und www.oberschwaben-tourismus.de.

@

Foto: Markus Leser

Termine für Familen

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 119

Veranstaltungskalender  119 

17.04.14 12:48


Foto: Markus Leser

Internationales Donaufest vom 4. bis 13. Juli 2014

Termine 2014 Mai 9.–25.5. Tettnang @ Barockschloss, Konzert, Literatur, Familienprogramm, Open Air 10./11.5. Leutkirch Historisches Markttreiben, rund um die Glashütte 11.5. Bad Buchau Duo Neus Estarellas und Ines Perez, Werke spanischer und deutscher Komponisten, Goldener Saal im Schloss, 19 Uhr 11.5. Bad Buchau Kutschenfahrt, Abfahrt TouristInformation 11.5. Bad Schussenried- Kürnbach 12. Oldtimer Schlepper Treffen, mit Geschicklichkeitsfahren, Modell-Ausstellung und Teile-Börse, 10 bis 16 Uhr, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 14.5. Rot an der Rot Konzert in der Pfarrkirche St. Verena, Schwäbischer Frühling 15.5. Aulendorf Maimarkt, Hauptstraße 15.5. Bad Saulgau Astral Combo, 20 Uhr, Stadtforum 16.5. Riedlingen Pantasonics, Ska/Reggae & Balkanfunk, 20.30 Uhr, Lichtspielhaus 16.5. Sigmaringen Roll Agents, The Elvis Xperience, Stadthalle, 20 Uhr 16.5.–6.7. Weißenhorn Sebastian Sailer zum 300. Geburtstag, Heimatmuseum 17.5. Ravensburg Flohmarkt, Innenstadt 17.5. Riedlingen Flohmarkt, Altstadt, 6 bis 18 Uhr 17.5. Bad Buchau Geführte Radtour, 13.30 Uhr, Tourist Info 17.5. Bad Wurzach ADAC – Oldietour, 11-15 Uhr, Schaufahren von rund 120 Oldtimern, beim Kurhaus am Kurpark 17.5. Bad Waldsee 12. Bad Waldseer Lauffieber, ab 12 Uhr, Innenstadt 17.–19.5. Inzigkofen Parkfest und Flohmarkt, Festplatz

120  Veranstaltungskalender

OMa 2014.indd 120

18.5. Mengen @ Internationaler Museumstag, 14 Uhr offene Führung auf das Kastellgelände, 14-17 Uhr „Aus Miraculix’Kräuterküche“, Wildkräuterführung für Kinder, Start Römermuseum Mengen-Ennetach 18.5. Meßkirch Trio Avance, Klassik, Latin und Weltmusik, Festsaal im Schloss, 17 Uhr 18.5. Blaubeuren @ Eröffung des neuen Urgeschichtlichen Museums und Internationaler Museumstag 18.5. Ulm @ Internationaler Museumstag, unter dem Motto „Sammeln verbindet“, 10-17 Uhr, Museum der Brotkultur 18.5. Biberach @ Museumsfest, Tag der offenen Tür, mit Musik, Museumspädagogik und Veranstaltungen, Museum Biberach 18.5. Meckenbeuren Leistungs- und Gewerbeschau, Gewerbegebiet Meckenbeuren 19.5. Wangen Pfingstmarkt, Krämermarkt, Altstadt, ganztägig 21.5.–5.7. Ulm Kulturfestival Ulmer Zelt, Festplatz Friedrichsau 22.5. Bad Waldsee Wein Genussreise, Kulinarische Führung, Hymer Museum 23.5. Trochtelfingen Spätzle Express, mit der historischen Bahn von Ulm auf die Schwäbische Alb, ALB-GOLD Kundenzentrum 23.5. Bad Schussenried Super Stimmung mit Dieter und Dieter, Musik, Jodeln und gute Laune, Biergarten, Schussenrieder Erlebnisbrauerei 23.–25.5. Meckenbeuren Schlossfest, hinter dem Schloss 24.5. Mengen @ Gaggli NudelHaus-Fest, alles rund um die Nudel, mit Markt und Festzelt 24.5. Erbach @ Dorffest, Ortsmitte 24.5. Ulm/Neu-Ulm Lange Nacht der Museen, 19-24 Uhr

24.5. Sigmaringen Blue Chamber Quartet, Virtuoser Tango trifft Blue Notes der Kammermusik, Schloss Sigmaringen, Portugiesische Galerie, 19.30 Uhr

5.6. Trochtelfingen Nudelnacht mit Sekt-Empfang, Betriebsführung, Nudelpräsent & Nudelbuffet, ALB-GOLD Kundenzentrum

14.6. Bad Schussenried Saxo-Lounge, Live Musik mit Jo Charvat, Swing, Sweet, Jazz, Biergarten, Schussenrieder Erlebnisbrauerei

24.5. Weingarten Bodenseefestival, Orgelkonzert, Lorenzo Ghielmi & La Divina Armonia, 20 Uhr, Basilika

5.6. Laupheim Pfingstmarkt, Ganztägiger Krämermarkt, 8 bis 18 Uhr

15.6. Wangen Internationales Oldtimer- und Klassikertreffen, unter dem Motto der Marke B.M.W.

24.5. Obermarchtal Machtal-Bike-Marathon, Start 12 Uhr, Marktplatz 24./25.5. Blaubeuren Mittelalterlicher Markt, Klosterhof 25.5. Bad Schussenried- Kürnbach @ Kürnbacher Kinderfest, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 28.5.–1.6. Ochsenhausen Musikfestspiele, Schwäbischer Frühling 29.5. Bad Waldsee Vatertagsgaudi im Biergarten, mit dem Original Gamsbart Trio, ab 11 Uhr, Hofgut Elchenreute 29./30.5. Weingarten @ Blutfreitag, Europas größte Reiterprozession 29.5.–1.6. Pfullendorf @ INTEGRA, Integrations- und Kulturfestival, Stadtgarten 29.5.–1.6. Zogenweiler Maifest, Musikverein Zogenweiler 30.5. Bad Saulgau Guarneri Trio Prag, Klaviertrio von Weltformat, Altes Kloster, 19 Uhr 31.5. Ochsenhausen Kräuterfest, Gabler-Apotheke und Kneipp-Verein Ochsenhausen e.V., Marktplatz

6.6. Mengen Eberwein – Bairischer Kammersound, Konzert im Rahmen der Musikfestwochen Donau-Oberschwaben 6.6. Bad Buchau Geschichte von Stadt und Stift, im goldenen Saal des Schlosses, 16 Uhr 6.–9.6. Aulendorf Dressur- und Pfingstturnier, Reitanlage 7.6. Wangen Wangener Musiknacht, abwechslungsreiches Musikprogramm, Innenstadt 7.6. Sigmaringen Orgelmusik zur Marktzeit, Portugiesische Galerie, 10.30 Uhr 7.–9.6. Bad SchussenriedKürnbach @ 16. Kürnbacher Dampffest, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 7.–9.6. Wangen im Allgäu @ Burgspektakel, in verschiedenen Lagern wird gezeigt wie früher gelebt, gekämpft und gegessen wurde, Neuravensburg 7.–22.6. Friedrichshafen @ Pfingst-Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche, Dornier Museum Friedrichshafen

15.6. Sigmaringen Charly and the Jivemates, Kulturreihe, Fürst Karl Friedrich jazzt als Sänger, Gitarrist und Saxofonist 15.6. Bad Saulgau @ Happy Family Day, der Umweltund Familientag 15.6. Kißlegg @ Schlosserlebnistag, Keller, Höhlen, Grotten, Gräber 16.6. Sigmaringen Trio Charles Davis, Jazzkonzert im Innenhof, 17 Uhr, Stadtbibliothek 17.–22.6. Isny Opern-Festival, an der historischen Stadtmauer 18.–22.6. Ellwangen Kreismusikfest, Musikverein Ellwangen 20.–22.6. Mengen @ Spielen über die Grenzen, Stadtfest mit intern. Markt und Public Viewing 20.–22.6. Ochsenhausen @ Öchslefest, historische Heimatfest mit Flohmarkt 20.–22.6. Dietenheim Wie Leben gelingt – die Lebenskraft der Tugenden, Kloster Brandenburg 21./22.6. Bad Saulgau St. Johanni, Kirchenpatrozinium, St. Johannes Kirche

31.5. Memmingen @ Stadtfest, auf dem historischen Marktplatz

7.–22.6. Bad Waldsee Bella Italia, deutsche Reiseträume in den 50er Jahren, Hymer Museum

1.–4.5.2015 Argenbühl @ Eglofser Feuerzauber, Süddeutschlands größtes Ballontreffen, mit Ballonglühen und Feuershow

11.–13.6. Bad Saulgau 3-tägige spirituelle Pilgerwanderung, auf dem Oberschwäbischen Pilgerweg

Juni

13.–15.6. Tettnang DIGA Gartenmesse, Neues Schloss Tettnang

25.6. Bad Schussenried Spezialitätenmarkt, 18 bis 22 Uhr, vor dem Kloster

14.6. Ottobeuren Klavierabend mit Julia Rinderle, 19.30 Uhr, Kaisersaal Ottobeuren

27.6. Ertingen Open Air, Binsenberghalle und Vorplatz

1.6. Bad Schussenried @ Familiensonntag, Führungen für die ganze Familie, Kloster Schussenried 1./2.6. Illertissen @ Frühjahrsmarkt mit Vergnügungspark, Marktplatz

21./22.6. Bad Schussenried Parkfest, vor dem Kloster Schussenried 22.6. Inzigkofen @ Familienwanderung im Moorgebiet Prunger-Burgweiler Ried

27.6. Sigmaringen Schlosskonzerte, Portugiesische Galerie

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:48


Foto: Markus Leser

Sternmarsch aller fünf Argenbühler Musikkapellen auf dem Dorfplatz in Eglofs am 29. Juli 2014

27./28.6. Waldburg Open Air Kino, auf der Waldburg 27.–29.6. Wolfegg Internationale Wolfegger Konzerte, Rittersaal im Schloss, Pfarrkirche St. Katharina oder Alte Pfarr 27.–29.6. Obermarchtal @ Traditionelles Heimatfest „Peter und Paul“ mit Kunst- und Handwerkermarkt, Marktplatz 27.–30.6. Mengen Bezirksmusikfest, in Rosna 27.–30.6. Munderkingen @ Sommerfest in Munderkingen, der Stadtkapelle 27.6.–20.7. Altusried Dörnröschen, Freilichtbühne 27.6.–21.7. Ehingen Ehinger Musiksommer, Chöre, Orchester, Ensembles und Solisten 28.6. Aulendorf Wanderung auf dem Kneippwanderweg 28.6. Ottobeuren Maximilian Hornung & Milana Chernyavska, Cello & Klavier, 19.30 Uhr, Kaisersaal Ottobeuren 28.6. Ravensburg Ravensburg läuft, Innenstadt 28./29.6. Waldburg Mittelaltermarkt, in der Ortsmitte am Fuße der historischen Waldburg 28./29.6. Altshausen @ Beach Night, und DLRG Weiherfest 28.–30.6. Pfullendorf @ Stadtseefest, AOK Kundenparkplatz 29.6. Aulendorf Duo Jessica & Vanessa Porter, Marmorsaal im Schloss, 11 Uhr 29.6. Aulendorf Young Artists, Konzert im Rahmen der Musikfestwochen DonauOberschwaben 29.6. Ottobeuren Tag der offenen Gartentür, Vereinsgarten Obst- und Gartenbauverein 29.6. Bad SchussenriedKürnbach Oberschwäbischer Kräutertag, alles rund um heimische Wild- und Gartenkräuter, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 121

Juli 3.–7.7. Laupheim @ Heimatfest, mit Vergnügungspark und großem Festumzug 3.–19.7. Memmingen Memminger Meile, Kulturfestival 4.–6.7. Pfullendorf Seepark-Biker-Days, mit Live Bands, Aussteller, Campground, Shows und Ausfahrt

11.7. Bad Wurzach @ Großes Heilig-Blutfest, ab 7 Uhr Beginn der größten Reiterprozession Europas, 10.30 Uhr feierliches Pontifikalamt, 14.30 Uhr Bergpredigt auf dem Gottesberg 11./12.7. Waldburg Open-Air Theater, auf der Waldburg

4.–6.7. Tettnang @ Montfortfest, Kinder- und Heimatfest

11.–14.7. Isny @ Isnyer Kinder- und Heimatfest, Historischer Festzug am Sonntag, Zunftfeier im Festzelt und Fahrgeschäfte

4.–7.7. Horgenzell Sommerfest Musikverein Horgenzell, im Festzelt

11.–15.7. Weingarten @ Welfenfest mit historischem Festumzug

4.–7.7. Bad Buchau @ Adelindisfest, Heimat-und Kinderfest

12.7. Pfullendorf Seepark 6, Die Mallorca Schlager Party

4.–13.7. Ulm/Neu-Ulm @ Internationales Donaufest, Musik, Tanz, Literatur und Ausstellungen

12.7. Dürmentingen Serenadenkonzert, 19 Uhr, Schloss Heudorf

5.7. Aulendorf Historische Stadtführung, Schlossportal

12.7. Bad Schussenried Wupper-Trio, Preisgekrönte Musiker in außergewöhnlicher Besetzung, Bibliothekssaal, 19 Uhr

5.7. Kißlegg @ Straßenfest, mit großem Flohmarkt 5.7. Sigmaringen Bernd Kohlhepp alias Hämmerle trifft Elvis, Kulturreihe

12.7. Bad Schussenried Konzert der Musikfestwochen Donau-Oberschwaben, Bibliothekssaal, 19 Uhr

5.7. Bad Wurzach @ Schnakenfest – Sommerfest mit gr. Feuerwerk, Bewirtung und Musik im Kurpark (Ersatztermin 19.07.2014)

13.7. Sigmaringen Power!Percussion, All you can beat-Tour, Kulturreihe

5.7. Bad Schussenried Kulturnacht, 18 bis 24 Uhr, Künstler aus der Region zeigen ihre neuesten Werke

16.–19.7. Bad Saulgau Pilgertage, mit Egon und Rita Oehler unterwegs auf dem Oberschwäbischen Pilgerweg, in Zusammenarbeit mit der schwäb. Bauernschule Bad Waldsee

5.–7.7. Ehingen @ Ulrichfest, mit Ulrichsmarkt, Kinderfest und Zeltfest 6.7. Ertingen Krähbrunnenfest 6.7. HerbertingenHundersingen @ Aktionstag Asterix-Projekt „Alltagsleben bei Kelten und Römern“, 13-17 Uhr, Heuneburgmuseum 6.7. Waldburg Triathlon zum Vergnügen, Bodnegg 11.7. Aulendorf Stadtlauf, in Aulendorf

14.7. Riedlingen JakobiMarkt, Marktplatz

17.–21.7. Bad Saulgau @ Bächtlefest, Kinder- und Heimatfest 18.7. Roggenburg Sinfonisches Konzert, Deutsch-Finnische Begegnung, Klosterkirche 18.–20.7. Haslach Seenachtsfest, Musikverein Haslach 18.–20.7. Altshausen Bussen Pokaltunier, Sportplatz Blönrieder Straße

18.–20.7. Kißlegg @ Feuerwehrfest mit Bieranstich, historische Übungen, Leistungsabzeichen, Partynacht, Frühschoppen und Festumzug

26.7. Dietenheim @ Sommerfest Kloster Brandenburg, Begegnungstag für Jung und Alt

19.7. Bad Waldsee 3. Waldseer Tattoo, Highland Pipes & Drums of Waldsee

26./27.7. Bad Waldsee Bad Waldseer Singwochenende, Schwäbische Bauernschule

19./20.7. Meßkirch @ Meßkircher Stadtfest mit bunten Marktständen, Musik, Tanz und Unterhaltung, Altstadt 19.–21.7. Ulm @ Ulmer Schwörwochenende, Lichterserenade, Schwörkonzert, Schwörmontag mit Wasserparade 19.–22.7. Leutkirch @ Historisches Kinder- und Heimatfest mit großem Festumzug 20.7. Ottobeuren Joseph Haydn: Die Schöpfung, Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Bernard Haitink, 15 Uhr, Basilika 20.7. Obermarchtal Parnassus Akademie, Juwelen der Kammermusik, Münster, 19 Uhr 20.7.–15.9. Ochsenhausen Musiksommer Ochsenhausen, Landesakademie für musizierende Jugend 23.–26.7. Bad Waldsee Oberschwäbische Pilgertage, Schwäbische Bauernschule 24.7. Memmingen @ Kinderfest mit Festumzug, Innenstadt 24.–25.7. Wangen im Allgäu @ Kinder- und Heimatfest mit buntem Festumzug 25.7. Bad Schussenried 8. DiGA Gartenmesse, Kloster Schussenried 25.7. Bad Schussenried Große Schlagerparty nach dem Motto Sommer, Sonne, Ferien, mit Gabi & die Schlagerparty, Biergarten, Schussenrieder Erlebnisbrauerei 25.–28.7. Ehingen @ Ehinger Sommer- und Kinderfest, Zeltfest mit großem Vergnügungspark, Volksplatz beim Stadion 25.–29.7. Ravensburg @ Rutenfest, Histrorisches Kinder und Heimatfest

26.7. Memmingen Fischertag

26./27.7. Altshausen Marktplatzfest mit Flohmarkt 26./27.7. Bad Schussenried Tour de Barock, Stadthalle 27.7. Erbach Thalia-Ensemble München, Himmlische Harmonien, Schlosskirche St. Martinus, 19 Uhr 27.7. Bad SchussenriedKürnbach Oldtimertreffen, Motorräder und Automobile, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 27.7. Sigmaringen SWR3 Live Lyrix, Kulturreihe 29.7. Argenbühl @ Sternmarsch auf dem Dorfplatz in Eglofs 29.7. Zwiefalten Rock im Park, 18 Uhr, Dekanatsgarten 31.7.–17.8. Altusried Im weißen Rössl, über 120 Darsteller, Musiker, Sänger und Tänzer, Freilichtbühne

August 1.8. Ochsenhausen Internationale Musiknacht, Ochsenhausen 1.–9.8. Isny Theaterfestival, Isny 2.8. Sigmaringen Schlagerfestival mit Hansy Vogt und die Feldbergger, Mara Kayser und Liane, Kulturreihe 2./3.8. Trochtelfingen Sommermarkt im ALB-GOLD Kundenzentrum 2./3.8. Kißlegg Parkfest 2./3.8. Wolfegg Oldtimerfest, Fürstlicher Hofgarten 2./3.8. Munderkingen @ Historischer Markt und Lagerleben

Veranstaltungskalender  121 

17.04.14 12:48


Musikfestwochen Donau-Oberschwaben vom 4. Mai bis 27. Juli 2014

2./3.8. Bad Waldsee @ Altstadt- und Seenachtsfest mit großem Musikfeuerwerk über dem Stadtsee

16./17.8. Aulendorf @ 36. Schloss- und Kinderfest, mit großem Flohmarkt, rund ums Schloss

2./3.8. Isny @ 25. Töpfermarkt im Kurpark, rund um den Bremerweiher, 10 bis 18 Uhr

16./17.8. Bad Waldsee @ Museumsfest, Museumsausstellung trifft fahrendes Museum – Geschichte live, Hymer Museum

3.8. Blumberg @ Kindertag, an der Sauschwänzlebahn

17.8. Rot an der Rot Orgelkonzert, mit Johannes Skudlik, Musikalischer Blumenstrauß, Klosterkirche St. Verena

3.8. Riedlingen 8. Riedlinger Oldtimertreffen, 10 bis 18 Uhr, Flugplatz 3.8. Dürmentingen Oswaldfest, Schelmenzunft und Liederkranz Heudorf 3.8.–7.9. Weingarten Internationale Orgelkonzerte, an der Gabler-Orgler, sonntags, 16 Uhr, Basilika Weingarten 6.–29.8. Weingarten Klosterfestspiele, Amadeus von Peter Shaffer 8.8. Wangen Kulturnacht, 19 Uhr 8.8. Ulm-Wiblingen 9. DiGA Gartenmesse im historischen Ambiente des Klosters Wiblingen 8./9.8. Burg Hohenzollern Sternschnuppen-Nächte, Burg Hohenzollern 8.–10.8. Wangen @ Burgfest, Musik, Spiele und Bewirtung auf der Burg, Neuravensburg 9./10.8. Rot an der Rot @ Dorffest 12.–18.8. Ehingen Open Air Filmfestival, Marktplatz 13.8. Aulendorf Line Dance Workshop, Schussental Klinik 14./15.8. Pfullendorf Keep it real Jam, Seepark 14.–17.8. Wilhelmskirch @ Dorffest Wilhelmskirch, Musikverein Wilhelmskirch 15.8. Bad Saulgau Pilgerwanderung am Fest Mariä Himmelfahrt, auf dem Oberschwäbischen Pilgerweg von Untereggatsweiler nach Friedberg

122  Veranstaltungskalender

OMa 2014.indd 122

22./23.8. Wangen 12. Töpfermarkt mit Kunsthandwerk, auf dem Post- und Marktplatz, 9 bis 18 Uhr 22.–25.8. Meckenbeuren Weinfest, Sportplatz Meckenbeuren 23.8. Altusried Best of Austria, Die Seer, Rainhard Fendrich & Band, Freilichtbühne 23.8. Bad Buchau Themenführung Stift Buchau, 15 Uhr, Portal der Schlossklinik 23.8. Altshausen Beachparty, Altshausen 23.–25.8. Pfullendorf @ Seefest Illmensee, Seefreibad 23.–30.8. Kloster Bonlanden Spirituelle Wanderwoche, tägl. ca. 3 stündige Wanderungen 24.8. Altusried Die Schlager Nacht, Semino Rossi, Die Amigos, Ireen Sheer, Monika Martin, Nockalm Quintett, Udo Wenders, Freilichtbühne 24.8. Bad SchussenriedKürnbach Oberschwäbischer Biertag mit den Brauereien des Landkreises Biberach, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 30.8. Weingarten @ Stadtfest mit über 20 Vereinen 30.8. Altusried Ernst Hutter und die Ergerländer Musikanten, Freilichtbühne 30.8. Argenbühl Kunstmarkt auf dem Dorfplatz in Eglofs 30./31.8. Bad Wurzach @ Großes Stadtfest 2014, Bewirtung, Musik, Flohmarkt, Stadtlauf am So, ganztags Innenstadt Bad Wurzach

31.8. Laichingen Radtouristikfahrt, Daniel-SchwenkMezger-Halle

14.9. Biberach Tag des offenen Denkmals, Museum Biberach

31.8. Meckenbeuren @ Bahnhofsfest Meckenbeuren, Bahnhofsplatz

18.–22.9. Bad Schussenried @ Magnus-, Kinder- und Heimatfest, Bad Schussenried

September

19.9. Meßkirch @ Lange Museumsnacht, Schloß Messkirch

4.9. Altusried Kastelruther Spatzen, Freilichtbühne 5.–7.9. Pfullendorf Seeparkschau, Themen wie Wohngärten, Bau-und Wohntrends, Gesundheit, Mode und Schönheit, Haushalt und Köstlichkeiten 6.9. Aulendorf Kunst und Kultur am Steege

19.9. Biberach @ Kulturparcours, die lange Nacht der Biberacher Kultureinrichtungen 20.9. Ulm/Neu-Ulm 14. Kulturnacht, verschiedene Veranstaltungsorte 20.9. Blumberg Whiskeyfahrt mit der Sauschwänzlebahn

6./7.9. Wolfegg @ Großes traditionelles Museumfest mit 4. Geißentagen, BauernhausMuseum Wolfegg

20.9. Bad Saulgau Kirbe- und Flohmarkt, Innenstadt

7.9. Tettnang Bähnlesfest, großer Flohmarkt, Innenstadt

20.9. Riedlingen Agua Loca, Spanish-Latino-Rock, 21 Uhr, Lichtspielhaus

9.9. Bad Buchau Herbstmarkt, 8 Uhr, Marktplatz

20.9. Roggenburg Roggenburger Öko-Markt, Kloster

12.–14.9. Rot an der Rot Reittunier mit Misswahl Oberschwaben

20./21.9. Wolfegg @ Internationale Festpiele, Rittersaal im Schloss, Pfarrkirche St. Katharina oder Alte Pfarr

12.–14.9. Bad Waldsee Lebensraum Bodensee, Schwäbische Bauernschule 13.9. Blumberg @ Straßenfest, kulinarische Köstlichkeiten der Blumberger Vereine 13./14.9. Ravensburg @ Ravensburg spielt, Innenstadt 14.9. Bad SchussenriedKürnbach Traditionelles Schlachtfest, mit Tierschau, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 14.9. Rot an der Rot Orgelkonzert mit Diego Innocenzi, Klosterkirche St. Verena 14.9. Laupheim @ Brunnenfest, Laupheim 14.9. Ulm Brotkulturfest, der Genuss- und Brotmarkt, 11-17 Uhr, vor dem Salzstadel 14.9. Ochsenhausen @ Großes Bahnhofs- und Lokschuppenfest, am Öchsle Bahnhof

20.9. Aulendorf Aulendorfer Musiknacht

20./21.9. Wolfegg @ Kaltblütertag, BauernhausMuseum Wolfegg 20./21.9. Burg Hohenzollern Falkner Wochenende, Burg Hohenzollern 20./21.9. Dürmentingen @ Kartoffelfest, Burg 20./21.9. Ehingen Internationale IVV-Wandertage, betriebshof Bayer-Reisen 20./21.9. Bad Waldsee Ruderregatta und Künstlermarkt 21.9. Ertingen @ Zwetschgenfest, Binsenberghalle 21.9. Wangen Internationales Radkriterium, das Goldene Rad der Stadt Wangen 21.9. Ottobeuren F.X. Schnizer: Missa solemis & J.S. Bach: Magnificat, Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Leitung: Ton Koopman, 15 Uhr, Basilika

21.9. Gutenzell-Hürbel Wendelinusritt, Gutenzell 26.9. HerbertingenHundersingen @ Asterix, Wildschwein & Co. – Wie kochten die Kelten wirklich?, Heuneburgmuseum 26.–28.9. Zwiefalten Histrorisches Bierfest, Zwiefalter Klosterbräu 26.–29.9. Aulendorf Festwochenende, 150 Jahre Stadtkapelle 27.9. Ottobeuren @ „Ein Haydnspaß“, Kinderkonzert der Münchner Philharmoniker, 16 Uhr, Kaisersaal 28.9. Riedlingen @ Der Räuber Hotzenplotz, Topolino Figurentheater, 14.30 Uhr, Lichtspielhaus-Kino 28.9. Gutenzell-Hürbel Handwerkerflohmarkt, Hürbel 28.9. Bad Saulgau Don Karlos, Drama von Friedrich Schiller, Stadthalle 28.9. Isny @ Isny macht auf, Verkaufsoffener Sonntag und 38. Internationaler Schwarzer Grat Berglauf 28./29.9. Meckenbeuren @ 11. Internationale Verkehrssicherheitstage, Ravensburger Spieleland

Oktober 2.–5.10. Bad Schussenried Schussenrieder Oktoberfest, im großen Festzelt am Stadion 2.–26.10. Meßkirch 2. Meßkircher Musikwochen, Meßkirch 3.10. Bad Saulgau Tonkunst, junge Philharmonie Oberschwaben, Stadtforum 3.10. Bad Waldsee Oktoberfest, mit den Fidelen Schwaben, ab 14.30 Uhr, Hofgut Elchenreute 3.–5.10. Kißlegg Herbstklassik, im neuen Schloss 4.10. Sigmaringen Junge Philharmonie Oberschwaben, großes Orchesterkonzert, Kirche St. Johann 5.10. Lauterach IVV Wandertage, Lautertalhalle

Oberschwaben Magazin 2014/15

23.04.14 12:36


Blutritt – Europas größte Reiterprozession am 30. Mai 2014 in Weingarten

5.10. Trochtelfingen ALB-GOLD Trophy, Mountainbike 5.10. Leutkirch @ Glashüttenfest, Schmidsfelden 5.10. Bad Schussenried @ 10. Kürnbacher Herbstmarkt, Dekoratives, Nützliches und Köstliches aus der Region, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 10.10. Riedlingen Peter Valance, Magic Show, 20.30 Uhr, Lichtspielhaus-Kino 10.10. Bad Buchau Geschichte von Stadt und Stift, 16 Uhr, Goldener Saal des Schlosses 10./11.10. Waldburg Weinfest, Vogt 10.–12.10. Ehingen Ehinger Jazztage, Lindenhalle und Ehinger Lokale, Beginn jeweils 19 Uhr 10.–12.10. Bad Waldsee Basistraining Rhetorik, Schwäbische Bauernschule 11./12.10. Pfullendorf Oktoberfest der Stadtmusik, Seepark 11.–19.10. Memmingen @ Jahrmarkt Memmingen, mit Krämermarkt 12.10. Wolfegg @ Apfel und Kartoffeltag, Bauernhaus-Museum 12.10. Trochtelfingen @ ALB-GOLD Stöckles Cup am ALB-GOLD Kundenzentrum, Nordic Walking 12.10. Meckenbeuren @ Herbstmarkt mit Radkriterium, Rund um’d Kirch 13.10. Riedlingen Gallusmarkt, traditionsreicher Krämermarkt 13.10. Meckenbeuren @ VfB Stuttgart Familientag, Ravensburger Spieleland 15.–18.10. Leutkirch Leutkircher Kleinkunsttage, Kabarett- und Musik-Comedy, im Bocksaal 16.10. Laupheim Kaltblutpferdemarkt, Festplatz 17.10. Weingarten Anton Bruckner, Messe e-Moll Nr.2, Basilika

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 123

18.10. Bad Schussenried Klarinettentrio, mit Wolfgang Gebhart (Klarinette), Verena Stei (Violoncello) und Martina Wolf (Klavier), Bibliothekssaal, 19 Uhr 24.–26.10. Isny 50 Jahre Heilklima, Isny feiert sein Prädikat

14.11. Riedlingen Johna, authentische, handgemachte Musik zum Zurücklehnen, 20.30 Uhr, Lichtspielhaus 15./16.11. Trochtelfingen Adventsmarkt, im ALB-GOLD Kundenzentrum

25.10. Bad Saulgau Krimi Komödie von Stefan Vögel, 19.30 Uhr, Stadthalle

21.11. Bad Saulgau Der Untertan, Schauspiel nach Heinrich Mann, 19.30 Uhr, Stadthalle

25./26.10. Ertingen Weinfest, Kulturhalle

21.11. Kißlegg Kabarett, Maulflaschen

25.10.–2.11. Friedrichshafen @ Herbst-Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche, Dornier Museum Friedrichshafen

22.11. Waldburg Dorf- und Weihnachtsmarkt, Bodnegg

26.10. Tettnang Verkaufsoffener Sonntag mit Autoschau 26.10. Roggenburg Orgelkonzert, Martin Baker, Master of Music, 16 Uhr, Klosterkirche 28.10. Bad Buchau Kirchweihmarkt, 8 Uhr, Marktplatz 28./29.10. Ulm @ Herbstbacken, für Kinder von 6 bis 12 Uhr, Museum für Brotkultur 31.10. Aulendorf @ Rüben- und Kürbisumzug 31.10. Blumberg @ Halloweenfahrt, mit der Sauschwänzlebahn

November 5.–9.11. Kißlegg Kinotage, Filmfestival 8.11. Bad Wurzach Augenblicke, Naturfotografie von Donautal bis an den Bodensee 8./9.11. Wolfegg Schlachtfest, Bauernhaus-Museum Wolfegg 8.–23.11. Bad Waldsee Internationale Spezialitätenwochen, Restaurants und Lokale in der Stadt und im Umland kredenzen Köstlichkeiten aus aller Welt 9.11. Bad Waldsee Traditionelles Hubertusfest mit Messe, Jagdhornbläsern, Zitherspielerinnen und dem Original Gamsbart Trio, ab 11 Uhr, Hofgut Elchenreute

22.11. Riedlingen Volksdampf, Musikkabarett, Lichtspielhaus-Kino

29./30.11. Bad Wurzach Weihnachsmarkt mit Krippenausstellung, ganztags, Stadtmitte 29./30.11. Altshausen Christkindlesmarkt 29./30.11. Bad Waldsee Volkstanzwochenende, Schwäbische Bauernschule

30.11. Biberach @ Bücherbazar am 1. Advent, Museum Biberach

2.1. Bad Saulgau Diamanten aus Schlager und Volksmusik mit Hansy Vogt, Stadtforum

Dezember

24.1. Weingarten Stuttgarter Philharmoniker und Olga Kern (Klavier)

2.12. Bad Buchau @ Nikolausmarkt, 8 Uhr, Marktplatz

24.11.–22.12. Ulm Ulmer Weihnachtsmarkt, Münsterplatz

4.–7.12. Weingarten @ Nikolausmarkt rund um den Löwenplatz

26.–30.11. Laupheim Weihnachtsmarkt, Innenstadt

4.–7.12. Isny Isnyer Schlossweihnacht

27.–30.11. Ochsenhausen Weihnachtsmarkt, im Klosterhof

5.–7.12. Tettnang Weihnachten im Schloss

27.–30.11. Leutkirch Weihnachtsmarkt, mit Kunsthandwerk, heimischen Erzeugnissen und leckeren Spezereien, in der historischen Altstadt

6.12. Riedlingen Christkindlesmarkt, Marktplatz

28.–30.11. Tettnang Weihnachten im Schloss 28.–30.11. Kißlegg Barocker Weihnachtsmarkt im neuen Schloss 28.11.–21.12. Ravensburg Christkindlesmarkt, Innenstadt 29.11. Argenbühl Weihnachtsmarkt, Siggen 29./30.11. Blaubeuren @ Wintermärchenmarkt, Klosterhof 29./30.11. Horgenzell Weihnachtsmarkt

Termine 2015 Januar

22.11.–21.12. Memmingen Christkindlesmarkt

28.–30.11. Burg Hohenzollern Königlicher Weihnachtsmarkt

31.12. Bad Schussenried Silvester im Bierkrugstadel, mit Livemusik und viel Humor, Schussenrieder Erlebnisbrauerei

29./30.11. Bad Waldsee Jahreskonzert, der Stadtkapelle

3./4.12. Ulm @ Nikolausbacken für Kinder von 6-12 Jahren, Museum der Brotkultur

28./29.11. Bad Schussenried Pferde- und Krämermarkt mit Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz

31.12. Bad Waldsee Silvesterball im Haus am Stadtsee

6./7.12. Aulendorf @ Aulendorfer Adventstage 7.12. Bad Wurzach @ Mystische Familien- Fackelwanderung, durchs Moor 7.12. Bad SchussenriedKürnbach Oberschwäbische Dorfweihnacht, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach 13.12. Bad Schussenried Alpenländische Advents- und Weihnachtsmusik, Bibliothekssaal, 19 Uhr 13./14.12. Wolfegg Adventsmarkt, BauernhausMuseum Wolfegg 14.12. Scheer Weihnachtsmarkt 26.12. Argenbühl Stephansritt, in Eisenharz

24.1. Bad Saulgau Der Ghetto Swinger, Schauspiel mit Musik von Kai Ivo Baulitz

Februar 11.2.–17.3. Bad Waldsee @ Hochfasnet 12.2.–17.3. Weingarten @ Haupwoche der schwäbischalemanisches Fasnet 13.2. Ochsenhausen @ Großer Närrischer Nachtumzug, 19.30 Uhr 15.2. Munderkingen @ Fasnachtsumzug mit historischem Brunnensprung

März 7.3. Bad Saulgau The King’s speech, Schauspiel von David Seidler 14./15.3. Munderkingen Leistungsschau der Munderkinger Betriebe und Dienstleister

April 25.4. Bad Saulgau Deutschstunde, Schauspiel nach Siegfried Lenz, Stadthalle 26.4. Inzigkofen Frühlingsfest, Römerhalle und Außenanlage Weitere Termine unter www.labhard.de und www.oberschwaben-tourismus.de.

Veranstaltungskalender  123 

17.04.14 12:48


Ausstellungen 2014/2015

Fotoausschnitt: Herlinde Koelbl, aus der Serie „Das deutsche Wohnzimmer“

Mehr Ausstellungen finden Sie unter www.labhard.de oder www.oberschwaben-tourismus.de in der Rubrik Veranstaltungen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Laufende Ausstellungen

Rezeption der altsteinzeitlichen Elfenbeinstatuette in den Medien, Ulmer Museum

bis 25.5. Bad Wurzach Arbeiten in Mooreiche, Objekte – Skulpturen – Installationen, Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Mai

bis 25.5. Ochsenhausen Später Aufbruch in die Moderne. 1900-1933, Fruchtkasten Ochsenhausen bis 1.6. Leutkirch Fotoausstellung „Leutkirch gestern und heute“, Museum im Bock bis 9.6. Ulm Die Rückkehr des Löwenmenschen. Geschichte, Mythos, Magie, Ulmer Museum bis 15.6. Biberach „Auch von hier aus 19331945“, Museum Biberach bis 22.6. Friedrichshafen Sonderausstellung „Mit Carbonfaser in die Zukunft“, Ein Leichtbaumaterial und seine gesellschaftliche Bedeutung, Dornier Museum Friedrichshafen bis 22.6. Biberach Kunst Oberschwaben 20. Jahrhundert, ein schwieriges Erbe 1933–1945, Museum Biberach bis 29.6. Achberg ausdrucksstark, die andere Kunst von Margarita Broich, Günter Grass, Armin Mueller-Stahl, Alissa Walser u.a., Schloss Achberg bis 13.7. Ulm Lajos Barta –Skulpturen und Zeichnungen, Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm bis 24.8. Ravensburg Stephan Balkenhol, Kunstmuseum Ravensburg bis 31.8. Ulm Weg und Ort: Madeleine Dietz, Ulmer Museum

11.5.–6.7. Isny Hannelore Weibrecht, Eröffnung Sa, 10. Mai 19.30 Uhr, Städtische Galerie im Schloss 11.5.–24.8. Meßkirch Moderne und Glauben. Religiöse Kunst in Oberschwaben im 20. Jahrhundert, Kreisgalerie Schloss Meßkirch 14.5.–17.8. Ulm Tradition und Moderne: Die Neuzeit der Bäckerei, Geschichte des Brotes, Museum für Brotkultur 16.5.–20.7. Friedrichshafen ZERO, Zwischen Himmel und Erde, Zeppelin Museum 17.5.–10.8. Bad Saulgau „The Sleeping Beauty. 1945-1970“ Städtische Galerie Fähre, Altes Kloster 18.5.–18.1.2015 Blaubeuren Spatenstiche Höhlenarchäologie am Rand der Schwäbsichen Alb, Urgeschichtliches Museum 21.5.–22.6. Isny Jubiläumsausstellung der Künstlergruppe „arkade“, Eröffnung So, 18. Mai 11 Uhr, Städtische Galerie im Turm 21.5.–12.4.2015 Friedrichshafen Steckenpferd und Zinnsoldat, Kindheit um 1900, Schulmuseum

Juni 5.6.–5.10. Bad Wurzach Baumeister Biber, alles über den Biber, Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

bis 14.9. Ravensburg Vertreibung aus der Heimat, Museum Humpis Quartier

8.6.–1.11. Bad Buchau „Nachgehakt – Fischfang am vorgeschichtlichen Federsee“, Federseemuseum

bis 5.10. Kißlegg Werbe- und Reklameschilder aus der Nachkriegszeit und Tante Emma Läden, Heimatmuseum Kißlegg

16.–20.6. UhldingenMühlhofen @ ARCHAE-X, Tage der experimentellen Archäologie, Pfahlbaumuseum

bis 5.10. Kißlegg Sammlung Rudolf Wachter, Sonderausstellung: Kunst und Kißlegg, Neues Schloss Kißlegg

28.6.–27.7. Weingarten Ausstellung aus der Sammlung, Kornhausgalerie

bis 15.2.2015 Ulm Den kennt doch keiner! Löwenmensch und Medienwelt, Ausstellung zur

1.7.–31.10. Ochsenhausen Große Sommerausstellung der Städtischen Galerie, im Fruchtkasten des Klosters

124

Ausstellungen

OMa 2014.indd 124

Juli

5.7.–10.8. Isny Leonie Felle, Eröffnung Fr, 4. Juli 19.30 Uhr, Städtische Galerie im Turm 5.7.–17.8. Leutkirch „100 Jahre Ausbruch des 1. Weltkrieges“, Museum im Bock 5.7.–21.9. Biberach Kunst Oberschwaben 20. Jahrhundert, Landschaft Leute Licht – Fotografie, Museum Biberach 7.7.–6.1.2015 Friedrichshafen Sonderausstellung „Auf der Schwäbischen Eisenbahn…“, eine Reise von Stuttgart an den Bodensee, Dornier Museum Friedrichshafen 12.7.–19.10. diverse Orte „Gegenwart. 1970 – heute“ – Kunst Oberschwaben 20. Jahrhundert, Schloss Achberg, Museum Villa Rot, Burgrieden, Galerie Schrade Schloss Mochental

10.9.–9.11. Ulm Prachtvoll!, Einhundert Glanzstücke aus der Sammlung, Museum der Brotkultur 13.9.–25.1.2015 Ravensburg Otto Mueller, Gegenwelten, Kunstmuseum Ravensburg 14.9.–9.11. Meßkirch Zum 60. Geburtstag von Nikolaus Mohr, Kreisgalerie Schloss Meßkirch

11.10.–28.2.2015 Biberach Ernst Ludwig Kirchner, Kirchners Bogenschützen, Museum Biberach 16.10.–18.1.2015 Bad Wurzach Greifvögel – Akrobaten der Lüfte, Faszination der Greifvögel, Naturschutzzentrum Wurzacher Ried 26.10.–23.11. Weingarten Martin Oswald, Zeichnungen, Kornhausgalerie

20.9.–9.11. Bad Saulgau Eckhard Froeschlin,

November

Radierungen, Städtische Galerie Fähre, Altes Kloster

1.11.–10.3.2015 Isny Annette Schröter, Städtische Galerie im Schloss

Oktober 10.10.–31.3.2015 Ravensburg Der erste Weltkrieg in Ravensburg, Humpis Quartier

9.11.–22.2.2015 Burgrieden-Rot Alles Maskerade – Karneval und Fasnacht in der Kunst, Museum Villa Rot

10.11.–18.1.2015 Ochsenhausen Käthe Kollwitz und Alexander Dettmar, Städtische Galerie Fruchtkasten 14.11.–1.1.2015 Friedrichshafen 90 Jahre 1. Atlantikfahrt LZ 126, Zeppelin Museum 23.11.–1.2.2015 Meßkirch Grüße von der Front, Bildpostkarten von Sigmaringerdorfer Soldaten, Kreisgalerie Schloss Meßkirch 29.11.–4.1.2015 Meßkirch Biblische Erzählfiguren, Weihnachtsausstellung 30.11.–11.1.2015 Ulm Nikolaus, Bäckerpatron und Gabenbringen, Museum der Brotkultur 30.11.–1.2.2015 Ehingen Weihnachtsausstellung, Museum Ehingen

13.7.–10.8. Leutkirch Sam Szembek und Nikolaus Kernbach – Zeichnungen und Skulpturen, Galerie im Torhaus 27.7.–9.11. Ehingen Erster Weltkrieg, Sonderausstellung im Museum Ehingen

August 8. UhldingenMühlhofen @ ARCHAE-X, Tage der experimentellen Archäologie, Pfahlbaumuseum 8.8.–4.1.2015 Friedrichshafen Kunst im Krieg, Zeppelin Museum 16.–17.8. Bad Waldsee @ Museumsfest, Museumsausstellung trifft fahrendes Museum – Geschichte live, Hymer Museum 27.8.–28.9. Isny Rupert Leser, Eröffnung So, 24. August 11 Uhr, Städtische Galerie im Turm

September 1.9.–30.4.2015 Friedrichshafen Sonderausstellung zu 100 Jahre Dornier, „Kreativität und Mut – Wie das Neue in die Welt kommt“, Dornier Museum Friedrichshafen 4.–7.9. Salem Home & Garden, für anspruchvolles Wohnambiente und Gartenkultur, Schlossanlage Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:48


KUNST OBERSCHWABEN 20. Jahrhundert

Ein schwieriges Erbe. 1933 – 1945

Museum Biberach

8. März – 22. Juni 2014

Später Aufbruch in die Moderne. 1900 – 1933 Fruchtkasten Ochsenhausen

16. März – 25. Mai 2014

Moderne und Glauben. Religiöse Kunst

Kreisgalerie Schloss Meßkirch

11. Mai – 24. August 2014

The Sleeping Beauty. 1945 – 1970

Städtische Galerie Fähre Altes Kloster Bad Saulgau

17. Mai – 10. August 2014

Fotografie. Landschaft Leute Licht

Museum Biberach

6. Juli – 21. September 2014

1970 bis heute

Schloss Achberg Museum Villa Rot Galerie Schrade Schloss Mochental

12. Juli – 19. Oktober 13. Juli – 12. Oktober 13. Juli – 21. September

www.kunst–oberschwaben.de Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 125

17.04.14 12:48


Tolle Preise zu gewinnen Sonnenhof-Therme Bad Saulgau (S. 78 f.) 2 x Übernachtung gratis auf dem Wohnmobilstellplatz direkt bei der Sonnenhof-Therme Bad Saulgau inkl. zwei Tageseintritte mit Saunawelt

Mi t m a c h e n u n d g e w i n n e n

Oberschwaben-Gewinnspiel

Erlebnisbad Aquaria Oberstaufen (S. 112) 2 x ein Tag im „Paradies für Zwischendurch“: Eintritt ins Erlebnisbad und in die Saunalandschaft sowie 1 x 60 Min. Behandlung nach Wahl in der Massageabteilung

Wir schicken Sie in den (Kurz-) Urlaub! Machen Sie mit bei unserem Oberschwaben-Gewinnspiel und gewinnen Sie tolle Preise. Wer teilnehmen möchte, füllt einfach die eingeheftete Gewinnspielpostkarte am Ende des Magazins aus und schickt sie direkt an Labhard Medien. Außerdem gibt es mit weiteren Postkarten die Möglichkeit hochwertige Magazine aus dem Hause Labhard oder Gratiskataloge und Prospekte zu Orten und Ausflugszielen in Oberschwaben zu bestellen. Viel Glück und viel Spaß beim Stöbern auch unter www.labhard.de!

Alpsee Bergwelt Immenstadt (S. 55) 5 x Bergfahrt und 5 x Alpsee Coaster oder 5 x Berg- und Talfahrt Einsendeschluss: 1. Februar 2015

Impressum ISBN 978-3-944741-03-1 Das Oberschwaben Magazin ist eine Publikation der Labhard Medien GmbH mit Sitz in Konstanz. 1

2

3

Labhard Medien GmbH Max-Stromeyer-Straße 116 D-78467 Konstanz Tel.: +49 (0) 7531 9071-0 Fax: +49 (0) 7531 9071-31 verlag@labhard.de www.labhard.de Geschäftsführung 1 Thomas Willauer twillauer@labhard.de 2 Gabriele Schindler gschindler@labhard.de Produktmanagement 3 Claudia Manz cmanz@labhard.de

Anzeigen und Mediaberatung 3 Claudia Manz, Anzeigenleitung cmanz@labhard.de 4 Beate Laub blaub@labhard.de 5 Stephan Bickmann sbickmann@labhard.de

Vertriebsleitung 9 Katharina Schlude kschlude@labhard.de Titelfoto Paddy Schmitt, ps@paddyschmitt.de Motiv: Kißlegg Sondertitel Stadt Mengen; Achim Mende Oberschwaben-Tourismus GmbH; Paddy Schmidt

Redaktion 6 Jasmin Hummel, Leitung jhummel@labhard.de 7 Johanna Maus jmaus@labhard.de 8 Nathalie Peter npeter@labhard.de

Fotografen Markus Leser, Achim Mende, Stefan Arendt

Redaktionelle Mitarbeit Marlene Stützenberger (10 Jahre) – Kinderseiten, Helga Stützenberger, Johanna Lambach

Fotonachweis Wenn nicht anders vermerkt, wurden uns die Fotos von den betreffenden Tourist-Informationen, Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Lektorat Gabriele Schindler

Titelgestaltung Helga Stützenberger

Layout & Anzeigengestaltung FUCHS Druck & Medien GmbH, CH-Kreuzlingen, www.superfuchs.ch Ann-Kathrin Wirth Druck Stürtz GmbH Druck- und Mediendienstleistungen Alfred-Nobel-Straße 33 D-97080 Würzburg, www.stuertz.de Kartografie Neubert & Jones, Markdorf (Panoramakarte) Elsner & Schichor, Karlsruhe (Straßenkarte) Wir danken allen Partnern des Tourismus Oberschwaben für die sachkundige und freundliche Unterstützung. Besuchen Sie uns auf www.labhard.de und auf Facebook! © Labhard Medien, 2014

4

5

126  Gewinnspiel | Impressum

OMa 2014.indd 126

6

7

8

9 Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:48


K ata L O g s e r V I c e

Gratis-Kataloge und Prospekte Dieses Angebot des Oberschwaben Magazins erleichtert Ihnen die Urlaubsplanung. Kreuzen Sie einfach auf der nebenstehenden Postkarte die gewünschten Informationen an oder bestellen Sie bequem über unsere Homepage www.labhard.de. Wir leiten Ihre Wünsche weiter. Die Prospekte werden Ihnen dann direkt von den jeweiligen Orten/ Regionen bzw. Häusern kostenlos zugesandt. Einfach bestellen mit nebenstehender Postkarte oder unter www.labhard.de (in der Rubrik Oberschwaben). Mai bis Oktober, Sonn- & Feiertage

rad-wander busse&bahnen

Landkreis Heidenheim

14 Touren zwischen

Alb und Donau

fahrradtouren Donau-IllerNahverkehrsverbund-GmbH

2014

Alb-Donau-Kreis raderlebnisse zwischen Alb und Donau 14 Radtouren-Vorschläge mit Karten, Infos und Tourenbeschreibungen.

Mehr über den Alb-Donau-Kreis finden Sie auf Seite 90.

Bad Buchau am Federsee Natur, Kultur, Gesundheit … Informationen, Angebote, Unterkünfte und Tipps für Ihren Aufenthalt in Bad Buchau am Federsee.

Aulendorf Wellness, Gesundheit, Urlaub in Aulendorf

Mehr über Aulendorf finden Sie auf Seite 67.

Mehr über Bad Buchau finden Sie ab Seite 76.

Bad Saulgau –

Mit Gastgeberverzeichnis

Bad Saulgau Mit allen Sinnen genießen Bei uns sind Sie herzlich willkommen. Gerne schicken wir Ihnen Informationen über unsere Stadt und unsere Gastgeber.

Mehr über Bad Saulgau finden Sie ab Seite 78.

Bad Waldsee Baden – entspannen – Aktiv sein Gerne erhalten Sie unsere aktuellen Infos: Gastgeberverzeichnis, Pauschalangebote, Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie.

Bad Schussenried Gästemagazin 2014 Eindrücke – Informationen – Unterkünfte Aktuelle Informationen für Ihren Aufenthalt in Bad Schussenried. Mehr über Bad Schussenried finden Sie auf Seite 69.

Bad Wurzach/Allgäu Gesund & Aktiv Thermal, Sauna und Wellness vom Feinsten. Wurzacher Ried – größtes Hochmoor Mitteleuropas. www.bad-wurzach.de

Mehr über Bad Waldsee finden Sie ab Seite 70.

Biberach an der riß Gastgeberverzeichnis, StadtVerführungen, radfahren rund um Biberach Unterkünfte & Gastronomie, klassische und Themenführungen durch die historische Altstadt, ausgewählte RadTouren.

einzigartige Bier-Kultur-Vielfalt! BierBrauSeminare; unterhaltsame Brauereiführungen, Multimedia Bierkulturstadt-Rundgang, Bierkulturbike, Bierreisen. Lassen Sie sich überraschen! www.bierkulturstadt.info

EHINGEN (DONAU)

B

mit allen Sinnen genießen

r ie

ku

lturst adt

Freizeit & Tourismus

Mehr über Bad Wurzach finden Sie auf Seite 104.

Burg Meersburg Prospekt mit Informationen zum Museum, Führungen, Ritter-Shop, Burg-Café, Carlina Leut und zur Geschichte der Meersburg.

Mehr über Biberach finden Sie ab Seite 100. Ihr Urlaubsplaner 2013/2014

Illmensee

Mehr über die Burg Meersburg finden Sie auf Seite 20.

Ostrach

Pfullendorf

Wald

Wilhelmsdorf

Mehr über Ehingen finden Sie auf Seite 91.

Ferienregion nördlicher Bodensee Ferienmagazin 2013/2014 mit vielen Informationen zu Gastgebern, Ausflugszielen und Aktivitäten in der Ferienregion Nördlicher Bodensee mit den Orten Illmensee, Ostrach, Pfullendorf, Wald, Wilhelmsdorf. www.noerdlicher-bodensee.de

Gesund-Verwöhn-urlaub im Gesundheits-Bad Buchau Das mit 5 Sternen ausgezeichnete MedicalWellness Paradies ist der ideale Ort, um sich nach Herzenslust mit höchster medizinischer und therapeutischer Kompetenz verwöhnen zu lassen. www.gesundheitsbad.de

Mehr über den Nördlichen Bodensee finden Sie auf Seite 81.

Mehr zum Gesundheits-Bad Buchau auf Seite 77. Gastgeberverzeichnis 2013 / 2014

|2

Mehr zu Kißlegg finden Sie auf Seite 106. Freizeit und erholung in Meckenbeuren Die reizvolle Kulturlandschaft in unmittelbarer Nähe zu Bodensee und Alpen, das vielfältige Freizeit- und Gastronomieangebot machen Lust auf Freizeit und Erholung in Meckenbeuren.

www.inallermunde.de

Journal für Freizeit und Tourismus

landkreis neu-ulm Tourismusjournal Die schönsten Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten, kulturelle Sehenswürdigkeiten und interessante Führungen auf einen Blick.

Mehr über den Landkreis Neu-Ulm finden Sie auf Seite 96. Memmingen Stadt mit Perspektiven Informationen zur Stadt Memmingen, den Memminger Museen, Stadtführungen, Sehenswürdigkeiten, Festen und Veranstaltungen, Gastgeberverzeichnis sowie Freizeittipps und Ausflüge in die Umgebung.

Fuhrmannstadt Mengen Lebendige Stadt mit langer Geschichte

Mengen.indd 1

Mehr über Meckenbeuren finden Sie auf Seite 60.

Oberschwaben Magazin 2014/15

OMa 2014.indd 127

Mehr über Memmingen finden Sie auf Seite 105.

leutkirch im Allgäu imagebroschüre und Gastgeberverzeichnis (mit Stadtplan) – Informationen zum Thema „Urlaub & Übernachten“ in Leutkirch im Allgäu. www.leutkirch.de

Mehr über Leutkirch finden Sie auf Seite 108.

Foto: Achim Mende

luftkurort Kißlegg Familienferien im Allgäu und zugleich ganz nah am Bodensee zu attraktiven Preisen. Auch als lohnendes Ausflugsziel mit seinen Seen und Schlössern empfehlenswert. www.kisslegg.de

|3

Urlaub & Übernachten

www.mengen.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mengen natur und Kultur in Oberschwaben Gerne senden wir Ihnen weitere Infos zur Fuhrmannstadt Mengen, dem Römermuseum Mengen-Ennetach, dem Gaggli NudelHaus und den Zielfinger Bade- und Angelseen inklusive Gastgeberverzeichnis.

07.04.14 14:30

Mehr über Mengen finden Sie ab Seite 84.

Katalogservice

127

17.04.14 12:49


Foto: Markus Leser

Fahrplan

Karten und

aß e Im erg ist Me

Gü ter

enweg

ba

hn h

ns

Bahnhofstraße

ahn.de

99 633

soll wieder dampfen

Ihre Spende

hilft

Der große Traum: fahren! Stichwort Das „Ur-Öchsle“ soll wieder KSK Biberach, „99 633“, Spendenkonto BLZ 65450070 616 944

süddesign . Titelfoto: Thalmann

aße

Grünweiler

z

ße

www.oechsle-b

Lerchenstr

Marktplat

Grenzenstraße

Grenzen

Gartenstra

Freifahrten gewinnen

Dampfeisenbahnr

omantik im Landkreis Biberach zwischen von Ochsenhause n bis WarthausenUlm und Bodensee

g Heselsber

1

Kasern

s enga

se

e

Kapfhalle

ße Jahnstra

Riedstraß e

ZOB

Sc h l o ßs traß e

Klosteranlage

rkt

zum Weihnachtsma Mit Winterdampf in Ochsenhausen

Rottum onter

ntrum arten

Urlaubs- und r Ausflugsplane 2014

Fruchtkasten Zum Ziegelweiher

ee

Sportze Hopfeng

Tennisplätze Wanderweg Krumbach nach Hattenburg 0,5 km ab Ortsrand

enall

Bellam

e Landgass

le 14

Sportplätze

Klostermuseum Bibliothekssaal Bräuhaussaal Konventgarten

Turnhal

raße Schloßst

Schulzentrum Herrschaftsbrühl

ra ße

Landesakademie

15

Ein Winterwochenende

Winter3-Gänge-Menü, cktail, schwäbisches Verkehrsamt), beim Städtischen LEISTUNGEN Frühstücksbuffet/Begrüßungsco (Platzreservierung Eine Übernachtung, Öchsle-Museumsbahn, mit der dampffahrt Ochsenhausen. am 1. Adventswochenende Besuch im Klostermuseum im Klosterhof Weihnachtsmarkt TERMINE oder 29.11./30.11.2014 28.11./29.11.2014 möglich und Samstag gratis ANREISE Freitag e, Sauna/Dampfbad im gratis e/ EZZ 18,00 im DZ 87,00 e, Sauna, Dampfbad HOTELS Preis pro Person e/ EZZ 16,00 Ringhotel Mohren: pro Person im DZ 79,00 Preis Hotel Adler: Hotel benachbarten Information: 9220-26 der Stadt Ochsenhausen. Buchung und Telefon 07352 Verkehrsamt, Reisebedingungen Städtisches gelten die allgemeinen

WC

t hls Br ü

Grünweiler

Pumpwerk

Friedhof Ziegelweiher 0,5 km ab Ortsrand 11

16 17

e

nach Mittelbuch 6 km ab Ortsrand 18

Erlebniswald,

nach 150 m

Für die Wochenendpauschalen

Freibad Ziegelweiher

Mehr über Meßkirch finden Sie auf Seite 82.

l reich des Barock im Himme

Weg

Am

8

6

r aß

Breiteweg

G rü nw eil

In den

Kapfweg

r St inge

Öchsle-Museumsbahn

Laubacher

4

12

mm Me

Scheffelstraße

10

9 WC

7

Bahnhofstraße

Schloßstraße

ße

Urb a

Rathaus 5

Bahnhofstraße

e

Burckardstra

eg

Georgstraß

Barbaraw

weltweit. Bahnhofstraße Privatsammlung Die größte – 15.10.) Uhr, Sommer (01.06. 12.00 – 18.00 bis Sonntag Donnerstag – 31.05.) Winter (16.10. – 18.00 Uhr, Sonntag 13.00 Freitag bis D/Person. Eintritt 3,hsenhausen.de www.muschelmuseum-oc

P

2

Bachgasse

Wiesenweg

e

m

Muschelmuseu 9

13

WC

Bahnhof Schulstraß Altenzentrum Goldbach 3 e

er

Sportplatz

der Waschfrauen 4. Mai bis MuseumOchsenhausen, Uhr, www.waschfrauen.de

Im Schnäbeler

traße Wielands

Stimmungsvoller 27. November im Klostermuseum. Donnerstag, und wochenende, in der Klosterkirche Begleitprogramm der Öchsle-Museumsbahn. Winterdampffahrten

– 16.00 am Bahnhof sonntags 11.30 12. Oktober, D/Person. Eintritt 1,-

Straße

ße tra

Spielplatz

ße

Restaurationswagen Sommerwagen, Öchsle-Radweg im Zug gratis Fahrradtransport www.oechsle-bahn.de

Romualdstraße

bler-Straß

und Wälder 1899... die Wiesen Alles begann zockelt es durch Zeiten. Gemächlich an vergangene Erinnerung und weckt und zwischen Ochsenhausen fünf SchmalspurDie 750mm-Bahn war eine von Staatseisenbei Biberach Warthausen mit der Königlich Württembergischen Ochsenhausen bahnen der der Marktflecken November 1899 den bahnen. Als am 29. herrschte der Bahnlinie Welt erhielt, Eröffnung an die weite ersehnten Anschluss eitel Freude. tat das Öchsle Jahrzehnten Jahren und Arbeitern und In den folgenden Generationen von und zur Schule. Dienst. die Fabrik brav seinen mit ihm in Schülern fuhren Zeitreise, sich auf eine pur. Begeben Sie Eisenbahnromantik erleben Sie

her

Biberac

stra o st

Öchsle-Bahn

aße

Joseph-Ga

schönsten von seiner mit dem Pferdegespann Ochsenhausen Kutsche aus und Anmeldung: Sonderprospekt 07352 9220-26 Informationen, Telefon Verkehrsamt, Städtisches

tr Alte S

einer hübschen sein Wappentier gestanden Namen und ein Frauenkloster Nonnen verdankt seinen vor Zeiten die Ochsenhausen in der Gegend bereits 10. Jahrhundert seien soll im auf einer AnSage: Danach Einfällen der Ungarn Kostbarkeiten Pflügen ein den zuvor ihre beim haben. Bei und hätten Jahren sei dann großen Überrageflüchtet Nach vielen fand zur nach Salzburg Feld vergraben. getreten und man als Wink des Truhe Dies wurde höhe im freien die verborgene Über 700 Jahre und Kirchenschätze. Ochse auf – zu errichten. kostbaren ReliquienStelle ein Kloster ora et labora schung die an dieser Benedikt gewirkt: Himmels gedeutet, im Geiste des Heiligen Mönche haben hier bete und arbeite.

g kenhauswe

gratis e, Sauna/Dampfbad im gratis e/ EZZ 35,50 im DZ 145,00 e, Sauna, Dampfbad HOTELS Preis pro Person e/ EZZ 30,50 Ringhotel Mohren: pro Person im DZ 123,00 Kinder bei Buchung Preis Hotel Adler: höchstens drei Hotel Jahre gratis, Kinder bis 12 benachbarten Ochsenhausen: Kinderfreundliches von zwei Erwachsenen

Kran

rten von der Stadterkundungsfahin geselliger Runde Seite erleben.

auf Anfrage Sonderfahrten im Oktober Mondscheinfahrtund WinterdampfNikolausfahrten und Dezember. November fahrten im

Burghald

of

Spaziergang lebte und Geführter Rundgang Bei einem Klostermauer innerhalb der barocken Klosteranlage. wie man früher von Innenräumen). erfahren Sie, Besichtigung ca. 90 Minuten. auf Anfrage. arbeitete. (Keine Personen, 40,- D, Dauer 25 Sonderprogramme und weitere Gruppen bis Stadtführung Kulinarische und in Ochsenhausen für Kinder Erlebnisrundgang Erwachsener. Klosterschatzsuche in Begleitung auf Entdeckungsreise: 25 Kinder Mit Kindern Gruppen bis auf dem Klosterareal. ca. 90 Minuten 40,- D , Dauer

07352 Telefonvorwahl zur Klosteranlage Öchsle-Bahnhof Fußweg vom

Spielplatz

ANREISE Freitag ABREISE Sonntag

rkt imimKlosterhof am 1. Advents- 2014. Klosterhof 30. November Weihnachtsma Weihnachtsmarkt bis Sonntag,

Fahrräder und wagen fahren Kinderim Öchsle kostenlos mit!

Ochsenhausen

n

der kennen lernen und auf dem Areal Stadt und Klosterdurch Ochsenhausen auf dem Klosterberg

e art

Ochsenhausen: Abfahrt in Uhr und 16.15 12.00 Uhr 19 km Einfache Strecke Fahrt 70 Minuten Fahrzeit einfache 16,- D Hin- und Rückfahrt 12,- D Einfache Fahrt 34,- D Familienkarte Gruppen für Ermäßigung

Freifahrten gewinnen

Rösenweg

Tennishalle

3-Gänge-Menü, an schwäbisches Monat), Teilnahme Begrüßungscocktail, Samstag im samstags), LEISTUNGEN am 1. + 3. Frühstücksbuffet, (freitags oder (sonntags oder Klosteranlage Zwei Übernachtungen, der barocken Öchsle-Museumsbahn Fahrt mit der durch die Konventgebäude einer Führung Ochsenhausen. Besuch im Klostermuseum Oktober Mai bis Mitte TERMINE

Warthausen: Abfahrt in Uhr und 14.45 10.30 Uhr

Tel. 92140 OX-Fifty-Four, und Steakhouse Tel. 3222 Griechen“, 1 Hotel Adler Bohrturm „Zum 2 Gasthof Mohren, Tel. 9260 Tel. 1242 3 Ringhotel „Zur Alten Post“, Restaurant 4 Pizzeria „Zum Engel”, Tel. 8250 1840 Tel. 5 Café-Bar „Lo Studente“, 8201 6 Pizza-Express Baumann, Tel. 7 Weinstube Tel. 4727 4005 8 Café Grieser, Hampp, Tel. 9 Stadtcafé Rino“, Tel. 1892 10 Eiscafé „By Tel. 3842 11 Café Seestern, Tel. 949761 12 Café Contrast, Tel. 3690 4173 13 Pilsbar Revanche,Hopfengarten, Tel. 941428 14 Sportgaststätteund Wirtshaus, Tel. 663 Café Tel. 15 Schäfers Hattenburg, Tel. 4751 16 Gasthof Sonnenhof, Pflug, Hattenburg, Tel. 8328 17 Gasthaus Adler, Mittelbuch, 18 Gasthaus

Wiesen Untere

Gestaltung:

tr r-S

enpaket

Auf der

Öchsle-Bahn 2014: Fahrplan der bis 12. Oktober von 1. Mai (nicht Feiertage), alle Sonntage im Monat, 1. + 3. Samstag im Juli, August alle Donnerstage und September

Fahrradwagen

Postfach 1228 . 88412 Ochsenhausen info@das-oechsle .de

Gewerbegebiet Untere Wiesen

weg Öchsle-Rad

Mi. 01.05.2014

So. 11.05.2014

Sa. 24.05.2014

Musikfestspiele Do. 29.05.2014 bis 01.06.2014. Schwäbischer Frühling vom 28.05. Fahrten an nebenstehenden Do. 29.05.2014 Vor 50 Jahren: Tagen So. 01.06.2014 Einstellung verkehrs am des Öchsle-Personen31.05.1964. aus den sechziger Alle Fahrgäste So. 01.06.2014 in Kleidern Jahren haben freie Fahrt Hauptversamml ung der Öchsle-Bahn-AG Kapfhalle Ochsenhausen in der Sa. 21.06.2014 Öchslefest in Ochsenhausen, 20. – 22.06.2014. Großes www.oechslefest- Stadtfest ochsenhausen.de Sa. 21.06.2014 Start der Donnerstagsfahr So. 22.06.2014 ten Erlebniswelt Eisenbahn. Do. 03.07.2014 hinter die Kulissen Tagesseminar mit Blick der Öchsle-Bahn, Verpflegung. Sa. 05.07.2014 Fahrt und Anmeldung unter www.bw-ox.de Sa. 04.10.2014 Frühschoppen frühstück am mit Blasmusik und WeißwurstBahnhof Ochsenhausen So. 27.07.2014 ab 10 Uhr Bahnhofsund Lokschuppenfes mit Zweizugbetrieb, t in FührerstandsmitfOchsenhausen So. Draisinenfahrten, 14.09.2014 ahrten, Bewirtung und Livemusik Mit Volldampf Mostprobe und in den Herbst: „Oxi im Öchsle“, schwäbische Mundart von Sa. 04.10.2014 Herbstfahrt Franz Baur mit Most und Restaurationswagen Zwiebelkuchen im Verkaufsoffener So. 12.10.2014 Sonntag in Ochsenhausen Mondscheinfahr ten mit Musik, Vesper und zünftigem „rustikalem Dromrom“. erforderlich Fr. 17.10.2014 Reservierung Sa. 18.10.2014 Winterdampffah rten zum Weihnachtsmarkt Ochsenhausen Fr. 28.11.2014 Sa. 29.11.2014 Nikolausfahrten So. 30.11.2014 von Warthausen und zurück. nach Maselheim Weihnachtliche heim, Weihnachtsmarkt Bewirtung Fr. 05.12.2014 in der Ortsmittein MaselWarthausen Sa. 06.12.2014 So. 07.12.2014

Sommerwagen Ein besonderes Erlebnis ist die gemütliche Dampfzugfahrt im offenen Wagen.

Restaurationswa gen mit kleinen Speisen und Getränken. Gruppen werden auf Bestellung bewirtet.

Infos

Buchen, Reservierung, Information Städtisches Verkehrsamt Tel. 07352 Marktplatz . 922026 . 1 88416 Ochsenhausen info@oechsle-bah Fax 922019 www.oechsle-bah n.de n.de

mir

Muttertag, alle Mütter erhalten ein kleines Präsent Kulinarische Reise „Öchsle-Genießer Oberschwaben” tour durch – Reservierung erforderlich

Vatertagsaktion

Sommerwagen Restaurationswag en Fahrradwagen

Verein

Öchsle Schmalspurbahn 1. Vorsitzender: e.V. Benny Bechter

„Öchsle“ gefällt

Unter allen neuen „Gefällt Monat zwei Freifahrten: mir“ verlosen wir jeden http://bit.ly/oechs le-bahn

Ochsenhausen Ausflugsplaner Ochsenhausen und Fahrplan & Programm 2014 der Öchsle-Bahn

Besondere Termine während Regelmäßiger Fahrplan siehe der Saison. rechts. Saisonstart

Programm 2014

Einfach Hin + Rück 12,J.) 16,Familienkarte: 5,7,bis zu 3 Kindern 2 Erw. mit (4 -14 J.) -Gruppen: ab 34,15 Pers. / pro 1 Freiplatz Pers. pro Kinderkarten 15 Pers. – auf keine Ermäßigung 11,14,Fahrkarten: Direkt beim Schaffner im Fahrstrecke Zug ... oder / Fahrtzeit: als Geschenkidee! Einfache Fahrt Platzreservierun 19 Kilometer g: Ab 10 Personen. / 70 Minuten Behinderte Genügend Plätze Fahrgäste: für Freie Fahrt Restaurationswa für Begleitpersonen Kleingruppen. gen: Kleine auf Bestellung (B). bewirtet (bitte Speisen, Getränke. Gruppen anmelden). Freie Fahrt werden für auf FamilienkarteGeburtstagskinder: Freie (Bitte um Ausweis). Fahrt oder 20 Sonderfahrten % Rabatt außerhalb Bestellung des Fahrplans: (bitte vier Wochen Montag bis vorher anmelden); Fahrrad- und Freitag Kinderwagentra Sondertarif. auf übernahme bei Beschädigung; nsport: Kostenlos. Radweg: beschildert, keine BeförderungspflKeine Haftungsmeist direkt icht. entlang der Bahnlinie.

Öchsle-Famili Das schwäbischen Eisenbahn

antik pur

Eisenbahnrom

Ein Stadtrundgang durch Ochsenhausen

Veranstaltungen 2014 im Öchsle-L and

Fahrpreise (Euro) Erwachsene

r he

willkommen

Warthausen ab Ochsenhausen 10.30 an 14.45 Ochsenhausen 11.40 ab 15.55 Warthausen 12.00 an 16.15 13.10 1. + 3. Samstag 17.25 im Monat von 3.+17.5., 7.+21.6., Sa. 3.5.2014 5.+19.7., 2.+16.8., bis Sa. alle Sonntage 6.+ 20.9., 4.10.4.10.2014: von So. 4.5.2014 alle Donnerstage von Juli bis bis So. 12.10.2014 außerdem: September 1.5.2014 Saisonstart von 3.7. bis 25.9.2014

Preise

Kinder (4 -14

ieb s-L an .H Dr

messkirch Leibertingen sauLdorF

Campus Galli – Karolingische Klosterstadt Meßkirch Prospekt mit Informationen über die einzelnen Stationen der Mittelalterbaustelle, Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Anfahrt und Kontakt.

Ulmer Straße

Meßkirch, leibertingen, Sauldorf Ferienmagazin Informationen über Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Übernachtungs- und Gastrotipps, sowie Freizeitangebote und Ausflugsmöglichkeiten.

Fürst

F e r i e n m a g a z i n 2 0 13 / 14

Mehr über Meßkirch finden Sie auf Seite 82.

Inline-Skate Bahn

Mehr über Ochsenhausen finden Sie auf Seite 98.

2011/12

ravensburg Historische Stadt mit Blick zum See Stolze Bürger- und Markthäuser, Stadtbummel, lebendiges Treiben in Cafés, Ravensburger Spieleland, Pauschale „Kinder übernachten kostenlos“.

Gastgeberverzeichnis 2013 / 2014 Ravensburg Weingarten und Umgebung

Gastgeber_2013_Neu.indd 1

Ferien in der

Region Waldburg

...mehr erleben

region Waldburg Familienferien und tolle Ausflugsziele in den 6 Gemeinden Amtzell, Bodnegg, Grünkraut, Schlier, Vogt und dem Erholungsort Waldburg der Region Waldburg.

rund um den Bussen Prospektpaket Die Broschüre „Ferien rund um den Bussen“ macht Lust auf die (er)lebenswerte Gegend in der Mitte Oberschwabens, der Museumsund der Kirchenführer informieren über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

ALPENLAND BODENSEE

17.01.13 16:37

Mehr über Ravensburg finden Sie ab Seite 58.

Mehr über Walburg finden Sie auf Seite 107.

Mehr Infos rund um den Bussen finden Sie auf Seite 93. 2013 | 2014

ulm . neu-ulm

zu gast in W einga rten

kompakt

ulm/neu-ulm: kompakt Hier finden Sie viel Wissenswertes für Ihren Aufenthalt in Ulm/Neu-Ulm: angefangen von Tipps zu Veranstaltungen und allem Sehenswerten über Infos zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen bis hin zu Hinweisen zu Führungen.

Informativer Stadtführer · DEUTSCH

Mit Stadtplan

GastGeb er 2014

Weingarten Gästemagazin mit Gastgeberverzeichnis, Urlaubstipps, Stadtplan, Veranstaltungshighlights und weiteren Informationen rund um Weingarten.

Wangen im Allgäu Bei uns heißt es: „In Wange bleibt ma hange!“ Warum? Finden Sie‘s raus … Herzlich willkommen! weingarten

www.tourismus.ulm.de

Gastgeberverzeichnis 2011/2012

Mehr über Ulm/Neu-Ulm finden Sie auf Seite 97.

1

Wolfegg Kulturgenuss und Naturerlebnis Automuseum von Fritz B. Busch, Bauernhausmuseum Wolfegg, Rad- und Wanderwege, idyllische Seen, Barockkirche und Schloss. Neugierig? Gerne senden wir Ihnen Informationen zu.

Mehr über Wolfegg finden Sie auf Seite 110.

GesundheitsLandschaft

Gesundheitslandschaft Wohlfühlen und Genießen Gesundheits- und Wellnessangebote, Pauschalen, Thermenlandschaft www.oberschwaben-tourismus.de

Wohlfühlen & Genießen 2013-2014

Mehr über die GesundheitsLandschaft finden Sie ab Seite 42.

Mehr über Wangen finden Sie auf Seite 107.

Genießerrouten für reisemobile Oberschwabens schönste Touren mit Stellplatzinformationen, Campingplätzen, Ausflugszielen und Kartenmaterial www.oberschwaben-tourismus.de Mehr über die Genießerrouten finden Sie ab Seite 114. Schwäbische Bäderstraße Neun Städte zwischen Bodensee und Allgäu bieten eine wohltuende Kombination aus Behandlung und Entspannung: Heilkräftiges Naturmoor, Thermalwasser und Naturheilverfahren nach Kneipp. www.schwaebische-baederstrasse.de Mehr über die Schwäbische Bäderstraße finden Sie ab Seite 44.

Mehr über Weingarten finden Sie ab Seite 62.

IEL TAGESAUSFLUGSZ

nach Biberach

Tagesausflug JORDANBAD Klein, Ob Groß oder zu zweit, mit der Familie oder einerSie Gruppe. Erleben D das JORDANBA mit Therme, Sinn-Welt und Wellness.

Tel. 07351 343-100 www.jordanbad.de

Jordanbad Biberach erholung und Freude für die ganze Familie. Das Jordanbad Biberach bietet mit seiner Vielfalt ein breit gefächertes Freizeitangebot für Jung und Alt. Prospekte gibt es von der Sinn-Welt, der Therme mit Saunaland und dem Wellnesszentrum.

Mehr über das Jordanbad finden Sie auf Seite 101.

Schlossbesuche – einfach märchenhaft Übersicht über die 11 Monumente der Schlösserregion Oberschwaben www.oberschwaben-tourismus.de

Mehr über die Schlossbesuche finden Sie auf Seite 18.

einfach bestellen mit nebenstehender Postkarte oder unter www.labhard.de (in der rubrik Oberschwaben). 128

Katalogservice

OMa 2014.indd 128

Oberschwaben Magazin 2014/15

17.04.14 12:49


Schloss Meersburg

Kloster Ochsenhausen

Kloster Schussenried

Kloster Wiblingen

Schloss Tettnang

Kloster und Schloss Salem

JUWELEN DER OBERSCHWÄBISCHEN BAROCKSTRASSE Am Bodensee finden Sie Schlösser und Burgen zum Verlieben. Besonders Kloster und Schloss Salem wird Sie in seinen Bann ziehen. Die weitläufige Anlage vermittelt ein anschauliches Bild vom Reichtum der ehemaligen Zisterzienserabtei, die wie keine zweite gotische Eleganz mit barocker Pracht vereinigt. Großartige Prachtbauten wie die Klöster Wiblingen, Schussenried und Ochsenhausen mit ihren barocken Bibliothekssälen machen den Reiz dieser Gegend aus. Eine Besonderheit in Schussenried ist der „fliegende Chor-

herr“. Der wagemutige Flugversuch, der ihm jedoch untersagt wurde, ist im Deckenbild des Bibliothekssaals verewigt. In den Klostermuseen von Wiblingen, Schussenried und Ochsenhausen können Sie mehr über die Jahrhunderte lange Klostertradition und -geschichte Oberschwabens erfahren. Noch heute dominieren diese sakralen Monumente die Region und sind bedeutende Meilensteine der Oberschwäbischen Barockstraße. Oberschwaben – eine unvergessliche Reise in Geschichte und Kultur.

Informationen: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg · Telefon 07583-92 69 140 · www.schloesser-und-gaerten.de

Das Mainau-Kombiticket Täglich mit den Schiffen der „Weißen Flotte“ bequem und ohne Parkplatzsorgen über den See zur Insel Mainau. Im günstigen Kombiticket sind Schifffahrt und Eintritt ins Blumenparadies bereits im Preis enthalten. Den Bodensee und sein Alpenpanorama genießen Sie am besten an Bord eines Schiffes − auf einer der zahlreichen Rund- und Linienfahrten der BSB. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie bei frischer Seeluft. Bis bald an Bord der BSB. Wir freuen uns auf Sie!

Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH • Hafenstraße 6 • Konstanz • Tel. 07531 3640-0 • info@bsb.de

www.bsb.de Umschlag_OMA-LABHARD.indd 4

17.04.14 11:24


Titel_OMA_2014:Titel-OMA_2010 15.04.14 12:03 Seite 3

Labhards

Oberschwaben

MAGAZIN

Energiewende. Sicher. Machen.

MAGAZIN

2014/2015

Bei uns hat die Energiezukunft schon begonnen. Als eines der großen Energieversorgungsunternehmen in Deutschland will die EnBW Energie Baden-Württemberg AG diesen Weg nicht nur mitgehen, sondern ihn vielmehr aktiv, kompetent und verantwortungsbewusst mitgestalten. Die Energiefragen der Zukunft sind für alle eine große Herausforderung – diese hat die EnBW bereits seit einiger Zeit angenommen. Zahlreiche unserer Anlagen liefern bereits seit Jahren klimaschonend erzeugte Energie. Zudem haben sich bis heute mehr als 7.000 Interessierte mit Unterstützung der EnBW zu 48 BürgerEnergiegenossenschaften zusammengeschlossen. Und wir bauen unser Engagement weiter aus.

VON POPART BIS BAROCK

Kunst in Oberschwaben

AUS LIEBE ZUM BIER

Die Erfindung des Kristallweizens

LUST AUF LANDLEBEN Oberschwaben Magazin 2014/2015

Ferien auf dem Bauernhof

EnBW Energie Baden-Württemberg AG Regionalzentrum Oberschwaben Adolf-Pirrung-Str. 7 88400 Biberach Telefon 07351 53-0

www.enbw.com

1_Energiewende-Solar220x297-neu.indd 1 Umschlag_OMA-LABHARD.indd 1

20.01.14 14:25

EIN BETT IM KORNFELD

Mit dem Wohnmobil durch Oberschwaben

ÜBER LAND UND UNTER WASSER € 3,90 / CHF 5,50

Städte, Bäder, Landschaften

Das Reisemagazin für die Region Oberschwaben-Allgäu 17.04.14 11:24


Oberschwaben Magazin 2014_2015