{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Ausgabe 2/2013 Schutzgebühr € 2,50

DESIGN INSTITUT ECHO 2013 LENA GERCKE

COLOR

EXPLOSION


Vorwort

Ab geht’s in den farbenfrohen Frühsommer Vorfreude ist die schönste Freude. Und ich freue mich auf die Sonne, den Sommer und die vielen neuen, stylischen und farbenfrohen Produkte. Tolle Ideen und Tipps, Rezepte, peppige Accessoires, Promi-Storys, News, News, News und sooo vieles mehr... Das alles haben wir für Sie zusammengetragen. Machen Sie mit uns eine bunte Reise hinein in den Frühsommer und genießen Sie unsere Highlights. Wie wäre es mit den richtig knalligen Neonfarben, die ein Revival erleben und auch bei uns ein großes Thema sind? Neon wird jetzt erwachsen und edel, die knalligen Eyecatcher mischen wohldosiert die Sommermode auf. Auf den Seiten 40/41 gibt‘s die neuen Sommer-Sonne-Laune-Farben mit knackig-frischen Mode-Ideen gleich dazu. Und falls Sie dazu noch das passende frühsommerliche Reiseziel suchen: Als Elsässerin nimmt Sie die neue Catherine-Auslandspartnerin für Frankreich, Manuela Federlen, auf den Seiten 48 und 49 mit in ihre märchenhafte Heimatregion zwischen Rhein und Vogesen, dort, wo sie seit 25 Jahren erfolgreich ihr Institut „FeenFinger“ führt. Einen weiteren spannenden Bericht über eine Frau, die eine mutige Macherin ist, gibt es ab Seite 4. Inna Thomas ist die Gründerin des Fashion-Labels SAVA NALD und des Fashion Design Instituts in Düsseldorf. Ihre elegante, feminine Mode stellen wir auf den Seiten 38/39 vor. Wunderschöne Farblacke neu gemischt und relaunched, peppen jede Mode auf. Die Lacke haben jetzt ihren großen Auftritt unter dem Namen „Classic Lac“. Das ist die farbenfrohe Palette von sechs Farbfamilien mit je vier passenden und stylischen Farbtönen. Ab Seite 50 versüßt uns Enie van de Meiklokjes mit leckeren Kuchenrezepten die Kaffeetafel in der Nachmittagssonne und beantwortet in einem Interview unsere brennenden Fragen. Wie auch Lena Gercke, die wir auf den Seiten 26/27 interviewen. Danke für die guten BeautyTipps, Lena! So sind auch wir schön für den Echo 2013. Dort haben wir backstage in der Beauty-Lounge den Nägeln der Promis den letzten Schliff gegeben - aber lesen Sie selbst. Seien Sie gespannt auf ein farbenfrohes Magazin und genießen Sie den Frühsommer in all seinen Facetten. Das wünscht Ihnen Ihre

2


Inhalt Beauty

Youngster - Prickelnder Wellness-Spaß Color Explosion: Neue Classic Lacs Im Namen der Rose SAVA NALD: Mode & Nail Design Mode Madeleine: Catch the Color

News

Von Beautyfans geprüft Kurznachrichten Unterwegs mit dem Außendienst Auslandspartner Frankreich ABO: 1 Jahr Catherine Lifestyle Magazin 16 21 36 38 40

Lifestyle

Standards

4 12 26 32 50

Fashion Design Institut Echo 2013 Promi Talk: Lena Gercke Porträt Ralf Bartsch Backen mit Enie

20 28 42 48 56

Vorwort Kolumne Nachgefragt Leserbrief Horoskop Studioporträt We Can Do It! Hersteller, Impressum Catherine Studios

2 31 34 37 44 46 54 57 58

26 © Kilian Baujard

Lena Gercke im Beautytalk

21

12

Echo 2013

Color Explosion: Classic Lac

04

Inna Thomas & das Fashion Design Institut 3


Fashion Design Institut Düsseldorf

Oder: Wie werde ich Modedesigner/in? Inna Thomas ist nicht nur die Gründerin des Fashion Design Institut in Düsseldorf. Sie ist auch die Urheberin des erfolgreichen Labels SAVA NALD. Beides begründet sich auf ihre Begeisterung für Mode. Mode ist ihr Leben, Mode ist ihre Passion. Diese Liebe zur Mode möchte sie teilen und weitergeben. Das ist auch der Grund, warum sie 2008 das Fashion Design Institut in Düsseldorf gründete. Das nötige Rüstzeug dafür hat die studierte Historikerin und Modedesignerin. Gemeinsam mit ihrem Mann, mit dem sie sehr viel zusammen macht, schuf sie das Label und gründete mit ihm und viel Engagement und Liebe das Institut, an dem zur Zeit ca. 100 Studenten und Studentinnen aus 13 Nationen den aufregenden Beruf des Fashion-Designers, der Maßschneiderin oder des Fashion Journalisten erlernen. Diese drei Studiengänge werden sehr gut angenommen. Im Oktober starten die neuen Jahrgänge mit jeweils 2 Klassen von ungefähr 20 Studierenden. Eine künstlerische Mappe und ein intensives Vorstellungs-Gespräch mit jedem Anwärter geben Aufschluss über die Kreativität und das Modebewusstsein. Dies erleichtert es dem Gremium, eine Entscheidung über die Eignung des Bewerbers zu fällen. Es folgt eine breit gefächerte Ausbildung mit Studieninhalten wie Mode, Kostüm, Kunst, Literaturgeschichte, Textil-Technologie, Schnitttechnik, Modefotografie und Kollektionsentwicklung. Neben den Theorieund Praxisfächern gibt es spannende Workshops wie Styling, Model-Casting, Schuhdesign... Sind diese Unterrichtsfächer nicht ein Traum? Wer möchte da nicht gerne studieren?

4

Während des Studiums von 6 Semestern findet im 5. Semester ein halbjähriges Praktikum statt. Für Inna Thomas ist dabei nicht nur ein möglichst namhafter Designer wichtig, vor allem geht es ihr darum, dass ihre Schüler das Praktikum im Ausland machen. „Wo erlebt man mehr Mode und Innovation als in London, New York, Paris?“ Am Ende müssen die Studenten dann zeigen, was sie in den zurückliegenden 3 Jahren gelernt haben. Eine eigene Kollektion muss erarbeitet und präsentiert werden - unter den kritischen Augen von neutralen Juroren aus Wirtschaft, Kunst und Mode. Acht Outfits muss jeder Prüfling präsentieren. Eigene Ideen, Kreativität und die Jahreszeit (Sommer- oder Winterkollektion) sind die einzigen Vorgaben. Darauf legt Innovatorin Inna Thomas bereits während des Studiums großen Wert: Die Studenten sollen soviel wie möglich frei nach ihren eigenen Ideen entwerfen und arbeiten. Ob Haute Couture oder Prêt-à-porter, was soviel wie „Ware von der Stange“ bedeutet, das alles liegt im Ermessen der Studenten. Ist das Studium mit dem Diplom zum internationalen Fashion-Designer oder dem Gesellenbrief für die Maßschneider beendet, steht den Jung-Designern die Fashion-Welt offen. Die Aussichten sind gar nicht schlecht. Sie halten die Eintrittskarte in die Modewelt in den Händen, haben mit eigenen Kreationen und Ideen erfolgreich bestanden und das Handwerkliche gelernt. Ob sie nun als Designer mit eigenem Label durchstarten oder in die Wirtschaft gehen, als Fashion Journalist aufregende Events begleiten und kommentieren, als Maßschneider bei großen Labels mitwirken: Eine aufregende Zeit beginnt und es wird in dieser Berufssparte nie eintönig. „Viele ehemalige Schüler haben wirklich fantastische Jobs an Land gezogen“, sagt Inna Thomas, nicht ohne Stolz.


>>

Interessierte kĂśnnen sich auf der Homepage www.fashion-design-institut.de informieren oder aber bei Info-Veranstaltungen direkt im Institut in DĂźsseldorf Fashion-Luft zu schnuppern.

5


6


Die Designerin Inna Thomas und das Label SAVA NALD oder: Der Stoff, aus dem die Träume sind Inna Thomas weiß, was sie verlangt und wovon sie redet. Sie selbst ist eine hochmotivierte, innovative Designerin. Ihre Mode ist klassisch, streng aber feminin. Auffallend, aber tragbar, mit dem gewissen Etwas. Nicht over-styled, doch mit vielen Details, die ihre Mode so harmonisch machen. Oft ist es der Materialmix, der überrascht, wie Wolle kombiniert mit Seide. Oder aber kleine Accessoires, die Spannung einbringen, die abrunden, aber nicht aufdringlich wirken. Nicht nur tolle Ideen und besondere Schnitte sind wichtig, sondern auch das Gespür dafür, was tragbar ist. Das fängt schon bei der Wahl der Stoffe an. Bei Inna Thomas wird man niemals Polyester-Mischungen finden, nur Naturmaterialien. Edle Mixturen aus Wolle, Seide, Baumwolle usw. werden verarbeitet. Entdeckt werden neue Stoffe, und damit auch oft neue Ideen, vor allem auf der Stoffmesse in Paris. Die Mutter zweier Kinder, die einen hochmotivierenden Ehemann an ihrer Seite weiß, hat so viel Power und Energie, dass sie locker zwischen Institut, Unterricht und Schülern, ihrer Kollektion, Messen, Schnitten, Stoffen und Familie hin- und herswitcht. Dabei ist die Teilnahme an der Berlin Fashion Week mit ihren Frühjahr/Sommer und Herbst/ Winter-Kollektionen seit knapp 3 Jahren fester und wichtiger Bestandteil ihres kreativen Schaffens. Stars wie Lilly Becker und Sara Nuru modeln für sie. Im edlen Ambiente des Hotels Adlon Kempinski, das mit seiner aufregenden Geschichte nicht nur für Hollywoodstars ein Magnet ist, präsentiert sie ihre Mode. „Die besondere Stimmung dort passt einfach perfekt zu meiner Mode“, erklärt sie. Und kaum sind die aufregenden Tage in Berlin vorbei, legt die Designerin nach 3 bis 4 Tagen Schaffenspause wieder los, um an der nächsten traumhaft schönen Kollektion zu arbeiten, die von ihrem Publikum schon gespannt erwartet wird. Ihre wunderbare, elegante Mode kann man in verschiedenen Showrooms und Shops finden. Fragt man Inna Thomas nach den Merkmalen guter Kleidung, hört man spontan: „Ein gutes Kleid ist mehr wert als drei mittelmäßige!“ Für sie steht Qualität ganz klar im Vordergrund. Unter „gut“ versteht sie, dass die Nachhaltigkeit stimmt. „Die Stoffe sollten am besten aus Europa kommen und die Verarbeitung muss

Designerin Inna Thomas auf der Pariser Stoffmesse Première Vision. Hier findet sie die hochwertigen Materialien für ihre kreativen Entwürfe.

solide und hochwertig sein, am besten auch in Europa gearbeitet.“ Die Trendsetterin hält nichts von uniformierter Massenware - aber so wird es sicher vielen Designern gehen. Sonst hätten sie nicht die schöpferischen Ideen, die uns alle ein bisschen schöner machen. Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind. www.savanald.de

7


Anne Kalb

8


Anne Kalb Marcel Quaranta Kommt aus Duisburg und studiert im letzten Semester am Fashion Design Institut in Düsseldorf. Ihre Mode: Meist flippig, witzig, sportlich, leger, patchwork-bunt, jung. Sie selbst: Lustig, gesellig, ideenreich. Wie kamen Sie auf die Idee, Fashion Design zu studieren? Ich habe viel probiert, war aber schnell sicher, dass ich unbedingt etwas Kreatives machen will. Das kann ich voll ausleben in meinem Studium. Es ist vielfältig, interessant und man lernt viel. Ich habe das gefunden, was zu mir passt. Wo haben Sie Ihr Praktikum gemacht? Ich hatte eine tolle Zeit bei einem namhaften Designer in London. Würde Ihre Mode auch für einen Auftritt beim „ECHO“, dem Gipfeltreffen der Musikbranche, passen? Unbedingt. So vielseitig wie die Musik ist, ist doch auch meine Mode. Die passt natürlich super dahin.

Kommt aus Langenfeld im schönen Rheinland und studiert im 6. Semester am Fashion Design Institut in Düsseldorf. Seine Mode: Männermode mit fließenden Stoffen und natürlichen Farben. Er selbst: Ein Tüftler und Ideenschmied. Wie kamen Sie auf die Idee, Fashion Design zu studieren? Der Wunsch, Design zu studieren, war schon lange da. Aber erst auf Umwegen und einer Ausbildung fand ich zielsicher meinen Traumberuf Fashion-Design. Wo haben Sie Ihr Praktikum gemacht? London ist einfach eine großartige Gelegenheit, die Welt der Mode hautnah zu erleben. Würde Ihre Mode auch für einen Auftritt beim „ECHO“, dem Gipfeltreffen der Musikbranche, passen? Natürlich. Wo, wenn nicht auf der Bühne und auf großen Events, kommt Designermode an? Woher kommen die Ideen für diese Kollektion? Dieses Mal war Ägypten mein Thema. Die sandigen Farben, die großen Kragen zum Schutz vor Sand und Sonne... Was wollen Sie mit Ihrer Mode erreichen? Dass auch den Männern der Zugang zu schöner, auffallender Kleidung gelingt.

Vorhang auf für neue „Ideen-Reiche“ (Seine Mode sehen Sie auf der folgenden Seite.)

Sie sind innovativ und sprühen vor Ideen. Immer auf der Suche nach neuen Einfällen. Ob in Gemälden, Gedichten, auf der Straße, im Theater - egal wo. Alles ist Intuition und Inspiration. Hier haben wir drei Jung-Designer von Inna Thomas‘ Fashion Design Institut kurz über ihr Studium und ihre Mode befragt.

9


Marcel Quaranta 10


Olga Shtyrts Kommt aus Russland und studiert im vorletzten Semester am Fashion Design Institut in Düsseldorf. Ihre Mode: Grundsätzlich vielseitig, lässig und leger bis hin zu kantig, klare Linien. Die Idee von black&white, der hier gezeigten Männermode, kommt aus New York. Sie selbst: Vielseitig interessiert, eher introvertiert. Wie kamen Sie auf die Idee, Fashion Design zu studieren? Es war schon immer mein Traum, ModeDesignerin zu werden. Mein Freund gab mir dann noch den nötigen Schubser. Wo haben Sie Ihr Praktikum gemacht? Ich habe mein Praktikum noch vor mir und werde es in London oder New York machen. Würde Ihre Mode auch für einen Auftritt beim „ECHO“, dem Gipfeltreffen der Musikbranche, passen? Auf jeden Fall. Gerade die Stars tragen gerne Mode, die sie von anderen abhebt, etwas Besonderes ist und auffällt. Was finden Sie an Ihrer Ausbildung besonders aufregend und gut? Dass man vielfältig ausgebildet wird und die Ausbildung sehr ernst genommen wird. Die Dozenten sind anspruchsvoll und total engagiert.

Olga Shtyrts 11


O H

EC

3 1 0 2

S. 12 - 15 Bilder © Kilian Baujard / Sascha Hoffmann

en nal at i o t r i f f t , n r inte un g n d e r p te un d e ih en o -Verl ie Bes ake -u e l a n M h d o i lar c , t r E K e a u r n . n r a zu r in e ch Ha er n der i t e e r l i n g e a u e u m k ü m m C at h e l i e ß l E B a di e in uf sch “. rs k st n ch s i ch ch e h b a c t y b r a e r S t a h i e r a h m e n N ä g e l i t n nn We ikbra fen sicr Beau gel d alter nterne chöne sich m te s M u n d ür u s d e di e N ä r an s t g e r U m e r s t , di e o b e r s e t t dan ten a rlich ie Ve enber ür „im Feger in die arbei ie B e s n at ü a s s d s Z i e r h r e n f r s t e n l ä n g s t e n g e e i n d i n und he, d eht da 35 Ja nd K i -how erinn Farb dios ie s Sac len, st ahezu wski u K now Designentlich ite -Stuohne en zäh seit n Malko enge Nail o ord ne El lang lreich lich ecca jeder Merine m Ech atheri en Tag ie zah Reb f und Cath n bei re C en ein z für d erP f if der rachte ge. Ihmusst n gan n v a i n e at o r i n e L i g e n, b t y l o u n r o n n w a r e d a. r k s i ch M o d e L a c hab - Beau Heilb nn siewact s ließ Pro7- enden auten V I P l i n u n d e n, d e d S h o a h a d e n, a s s n s c l i ch e n Ber komm ten un as c r e r h p g C e p ar i e ar b li c e H e r r r h e r g e n t n au s in i e r u e r i e f l t n n fn l e i m i h i f n r o e c v o i e e N x- H Nage hte d ogar h bei al r Cath assic i r P s m Cl s i c o ch di e n nd su c n d up Gra lück te esfai ich u i, um ala n at ten neuen Make - ie ung net T n Tepp vorbe er G päck hie 24 chen elen w H a d r o t e l t i s ch v o r d I m G e n u r d a t ü r l i t g e f i zum Nage sage nen. nicht zent-n nso gu di e am dmas zu könnnen die de n ebe e. de s w u r e St a r f H a n n n e n i g n e r i a u ch - D a m e L a ck r e u g b c i a i s a i l a l r s p e l d e d e r n P r o m e t al äh e te u n z we i un g N a g s, s o n d e n d e n M t y l o r s i ch e n S i e e u n c i r a a d e e L ke, Be uf d n (les li t z e ,a der L ac vie r g k t Wand ewigt n u r di e p r it y e l v e t Mit Cha chrif t ite). ZumherineUnter s en Se t C a i h r e r ä ch s t mi t üb e r n der

12

Sängerin und Schauspielerin Anna Loos mit Band Silly


S채ngerin Lena Meyer-Landruth

Kultband Depeche Mode

Die Toten Hosen Frontmann Campino

S채nger Max Raabe

Frida Gold Frontfrau Alina S체ggler

13


Charitybanner

Sängerin und Schauspielrin Anna Loos

Von Tatort-Kommissarin Simone Thomalla über Rocklegende Peter Maffay bis hin zu Weltstar Dave Gahan von Depeche Mode - alle wollten mit ihrer Unterschrift auf der Catherine-Wand die Initiative We Can Do It! unterstützen, mit der Catherine-Firmengründerin Ingeborg Frimmel bundesweit Frauenhäusern unter die Arme greift. Bis zum Jahresende noch soll die Wand mit Catherine auf Reisen gehen, um bei weiteren Promi-Events zusätzliche Unterschriften zu sammeln. „Wir werden das gute Stück gegen Ende des Jahres zugunsten von We Can Do It! versteigern und freuen uns schon jetzt auf einen möglichst hohen Erlös“, sagt Ingeborg Frimmel.

Comedian Olaf Schubert

Deutschrocker Peter Maffay und Nail Designerin Kerstin Fegert

Musiker und Komponist Leslie Mandoki 14

Sänger Peter Plate (Ex-Rosenstolz) und Lifestyle-Redakteur Sascha Hoffmann


Schauspieler und Filmproduzent Til Schweiger

Musiker Alec (BossHoss)

Frontmann von Depeche Mode Dave Gahan

Grand Prix Hoffnung Natalie Horler (Cascada)

Moderatorin Hadnet Tesfai

15


Prickelnder Wellness-SpaĂ&#x; mit Youngster Hand Care

16


Step 1: Aloe Vera Hand Gel wirkt entzündungshemmend, beruhigt und macht die Haut ganz schnell wieder frisch und geschmeidig. Die ideale Basis für unser cooles Peeling.

Es knistert bis in die Fingerspitzen - bei der peppigen Peeling-Anwendung treffen hochwertige Pflegestoffe auf prickelndes Brausepulver und sorgen für ein frisches, unendlich samtiges Hautgefühl.

Einen großen Klecks Gel auf die Handinnenflächen geben und sanft verreiben. Step 2: Jetzt kommt der Kribbelfaktor! Ein Tütchen Catherine Peeling Brause zum Gel dazugeben. Vom ersten Moment an kann man es schon zischeln und knistern hören. Genüsslich ca. 2 Minuten lang in die Hände einmassieren und das Prickeln genießen. Das grobkörnige Pulver peelt die Haut schonend und gründlich zugleich.

Step 1

Step 3: Den Brausespaß mit warmem Wasser wieder abspülen. Die Hände danach gut abtrocknen. Übrigens: Das stylishe Lavabo können Sie ebenfalls bei uns erwerben. Ein echter Hingucker in jedem Zimmer.

Step 2

Step 4: Verwöhnen Sie Ihre Hände zum Schluss mit der Hand Care Lotion. Das feuchtigkeitsbindende Jojobaöl, Vitamin F und Sheabutter machen Ihre Haut wunderbar geschmeidig. Und erst der traumhafte Mangoduft! Da will man doch gar nicht aufhören zu cremen. Zusätzliche Pflege schenkt die Hand Care Emulsion: Die reichhaltige Tagespflege mit Weizenproteinen und Rosskastanien ist der schnelle Helfer, wenn die Haut stresst und spannt. Einfach mehrmals am Tag die Hände mit der Emulsion eincremen, einmassieren und den fruchtigen Aprikosenduft genießen. Mmh, lecker!

Step 2

Step 3 Step 3

Und wenn Sie Ihren Fingernägeln noch etwas Gutes tun wollen: Passend zu unserer Youngster Hand Care gibt es auch noch die Youngster Nail Care Lotion

Step 4

Step 4

17


Grün, grün, grün ... ... sind alle meine Cocktails Endlich ist es wieder soweit: Wir liegen im frischen Gras und lassen uns die Sonne auf den Bauch scheinen. Herrlich! Noch viel besser wird das entspannte Sommervergnügen mit einem Cocktailglas in den gerade verwöhnten Händen. Wir haben zwei leckere Rezepte für Sie mit - Sie ahnen es vielleicht schon - unserem sprudelnden Brausepulver als Hauptzutat...

Forever Green

- so wunderbar erfrischend Zutaten: Limettensirup, Sodawasser, Catherine Brause, Limette, Eiswürfel

18

© NatUlrich - Fotolia.com

½ cl Limettensirup in ein Glas geben. Eiswürfel und eine Limettenscheibe hinzufügen. Mit 8 cl Sodawasser auffüllen. Für den prickelnden Abschluss sorgt die Catherine Peeling Brause mit Waldmeister.


Forever Green Sparkling

- welch prickelnder Genuss

Zutaten: Limettensirup, Catherine Sekt, Sodawasser, Catherine Brause, Limette, Eiswürfel ½ cl Limettensirup, Eiswürfel und Limettenscheiben in ein hohes Glas geben. Mit Sodawasser auffüllen. 12 cl Catherine Sekt dazufügen und schließlich mit dem prickelnden Catherine Brausepulver highlighten.

Prost

19


Von Beauty-Fans geprüft

Haben Sie sich auch schon gefragt, was der rote Sticker bedeutet, der auf unserer Wellvet Fresh & Icy Foot Care Serie prangt? Hier erfahren Sie es.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Damit wir noch besser auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden eingehen können, gibt es die Catherine Beauty Tester. Unsere Produktjury besteht aus rund 1.000 Testern, die uns direkt Feedback geben. Begeistert sie unsere neue Kreation genauso sehr wie uns? Oder braucht das Produkt doch noch ein kleines Makeover? Hat es dann die Feuerprobe bestanden, darf es sich mit unserem roten Beauty TesterSiegel schmücken. So, wie die Wellvet Fresh & Icy-Produkte, die den Auftakt unsere Test it!Kampagne bildeten. Gestartet wurde die Aktion Beauty Tester im August 2012 mit einem Aufruf auf der Facebookseite von Catherine Nail Collection. Über 600 Leser bewarben sich und erhielten einen Fragebogen zu ihren Kosmetikvorlieben. Gut zwei Drittel davon kehrten ausgefüllt in die Zierenberger Zentrale zurück. Da hatten unsere fleißigen Hände in der Auswertung einiges zu tun. Ende November 2012 wurden dann die ersten beiden Produkte an alle Tester versandt. Dekorativ verpackt in einem Säckchen passend zu Weihnachten - gab es Wohltaten

für die gestressten Füße aus der Wellvet Foot Care Linie. Das entspannende Foot Bath und das kühlende Ice Gel wurden gerne getestet: „Es tut sooo gut, mein Schatz ist auch total begeistert“, postete eine Testerin auf unsere Facebook-Seite und viele Beauty-Blogger schrieben ausgiebige Testberichte in ihren Blogs. Noch größer war die Begeisterung, als es Anfang Februar 2013 dann den neuen Classic Lac summerred zum Testen gab. „Was für eine wundervolle Farbe, genau das Richtige für sonnige Zeiten“, „Er deckt perfekt, lässt sich wahnsinnig gut auftragen und ist ruck, zuck trocken“, waren sich die meisten Tester einig. Und immer wieder kam auch die Frage: „Wie kann ich mitmachen?“ Oder: „Ich möchte auch testen!“ Deshalb entschieden wir uns dann - als Valentinsgeschenk - einen zweiten Aufruf zu starten. Innerhalb von zwei Wochen meldeten sich daraufhin weitere 600 Bewerber, die nun unsere Produkte auf Herz und Nägeln testen werden.

Like us on Facebook 20


Color

E x p l o s i o n

Classic Lac

mit Quick-Dry-Rezeptur in 24 Farben

by Catherine

Farbe, wohin das Auge reicht. Erleben Sie den ultimativen Farbrausch mit Catherine Classic Lac. Die 24 beliebtesten Nail Polish Farben haben wir zu stylischen Farblacken umgewandelt, damit Sie sich das Farbvergnügen jederzeit auch zuhause auf die Nägel zaubern können. Ob einzeln oder im Set mit dem passenden Lippenstift, mit diesen Farbhighlights sind Ihre Nägel stets ein Hingucker. Welches ist Ihre Lieblingsfarbe? Kräftiges Rot, knalliges Pink, extravagantes Weiß oder doch lieber zartes Rosa? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, sind unsere Farblacke in sechs Farbfamilien zu je vier zueinander passenden Lacken zusammengefasst. Schauen Sie doch einfach, in welcher Sie sich wiederfinden.

21


Nr. 1

Kühl, klar strukturiert, klassische Kontraste - so geben sich die vier Farben unserer ersten Familie. Ein selbstbewusstes, zielorientiertes Auftreten zeichnet ihre Trägerin aus. Diese Frau weiß ganz genau, was und wohin sie will: nach oben! Ultra White - Strahlend und rein. Voller Power und frisch ans Werk. Perfekt für den extravaganten vollflächigen Auftrag und blendend weiße Spitzen.

Pearl White

Ultra White

Café Cognac

Anthrazit - Dunkel, elegant, für den ganz dramatischen Auftritt. Damit hinterlassen Sie nicht nur bei Ihren Geschäftspartnern einen bleibenden Eindruck.

Anthrazit

Café Cognac - Zwischen zwei Meetings schnell noch eine Verschnaufpause im Coffee Shop. Der warme Braunton entspannt die Sinne und gibt Kraft für neue, erfolgreiche Geschäfte. *

Pearl White - Sanfter Schimmer. Die kleine Schwester von Ultra White veredelt mit zartem Perlenglanz Ihre Fingerspitzen.

Moray

Coral

Unsere zweite Farbfamilie zeichnet sich durch sanfte und gedeckte Farben aus. Weiche, leise Farben, die Ihre Verbundenheit zur Natur, zu Harmonie und Einklang auf die Nägel bringen. Doch Vorsicht, stille Wasser sind tief...

Camelie

Natürlich schön

Magnolia

Nr. 2

C L A S S I C

Extravagant gestylt!

Magnolia - eine zarte Knospe, die gerade erst erblüht. Tautropfen glitzern auf den blassrosa Blüten, die sich neugierig der Sonne entgegenstrecken. Coral - ein sanfter, cremiger Sommerton, der farblich an frischen Lachs erinnert. Munter, immer den Fluss aufwärts, bis ans Ziel. * Camelie - ein dezenter, heller Erdton. Überzeugt mit seiner charmanten Natürlichkeit und klassischer Eleganz. Moray - der zweite, dunklere Erdton. Perfekt für den angesagten Nude-Look, der Ihre natürliche Schönheit wunderbar zur Geltung bringt.

22

Zeitloser Klassiker

Chili Red

Nr. 3

L A C

Rose

Sie ist und bleibt die beliebteste Farbe. Wir denken an Nagellack und sehen - Rot! In der dritten Farbfamilie tummeln sich die eleganteren Vertreter dieser tollen und vielseitig einsetzbaren Farbe. Rose - Eine Farbe, so betörend wie die Blume der Liebe und so unvergesslich wie die letzte Sommernacht des Jahres. Chili Red - Da wird Ihnen ganz heiß ums Herz. Ein toller Farbton, Ihre Bewunderer werden Feuer und Flamme sein. Glamour Red - Jetzt wird es elegant. Für den großen Auftritt sorgt das starke Dunkelrot mit himmlischem Seideneffekt. *

Glamour Red

Red

Red - Ein schnörkelloser Farbton, der zu jeder Gelegenheit passt, ob zum Shopping oder abends auf der Cocktailparty.


Edel, mystisch und geheimnisvoll - so sind die Lila- und Rottöne der vierten Farbgruppe. Für einen farbstarken, individuellen und außergewöhnlichen Look.

Fatima

Ramia

Nr. 4

Farbflash

Ramia - Wunderbar schillerndes Lila, der extravagante Farbton ist das perfekte Accessoire für alle Rockstars und Fashionistas.

Cherry

Fatima - Elegant bis zur Nagelspitze - das ausdrucksstarke, funkelnde Dunkelrot macht Sie zum Star des roten Teppichs.

Wildberry

Cherry - Süß oder sauer? Finden Sie es heraus! Die dunkle Kirsche ist eine verlockende Verführung, und wer sie einmal probiert hat, möchte sie gar nicht mehr hergeben. *

Nr. 6

Flamingo Red Signal Red

Kaschmir

Stawberry

Nr. 5

Wildberry - Macht die Nacht zum Tag. Geheimnisvoller, dunkler Beerenton für den besonders edlen Diva-Look.

Akelei

Dahlia

Flowers

Sag es durch die Blume: Mit unserer sechsten und letzten Farbfamilie entführen wir Sie in einen sommerlichen Garten. Schauen Sie nur, wie alles in kräftigen, strahlenden Farben blüht. Akelei - Klar und frisch ist dieser pastellige Rosaton. Perfekt für den Frühling und die zarten Momente im Leben.

Red Fashion

Wildrose - Ringel, Rangel, Rosen, ein starkes Pink, für wilde, ausgelassene Sommertage voller Abenteuer.

Frech, laut, hier bin ich! Starke, aufsehenerregende Rottöne für Frauen, die gern Farbe zeigen, haben wir in unserer fünften Farbfamilie zusammengestellt.

Dahlia - Rot und Pink vereinen sich zu einer zauberhaften Kombination, die wundervoll frische Farbe auf Ihre Nägel bringt. *

Strawberry - Das schönste Accessoire zum roten Erdbeermund. Das knallige Rot ist der Hingucker auf jeder Party.

Summer Red - Betörend wie der Mohn auf der Wiese. Mit diesem knalligen Rot wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Kaschmir - Kuscheln ist später! Jetzt wirbeln Sie erstmal diese langweilige Vereinsfeier auf und bezaubern alle mit diesem kräftigen Rotton und einem Hauch fröhlichen Orange. * Flamingo Red - Fingernägel so farbenfroh wie das rosa-rote Federkleid des Flamingos. Stehen Sie nicht auf einem Bein, stehen Sie im Mittelpunkt! Signal Red - Aufgepasst, hier komm ich! Mit diesem leuchtenden Rotton werden Sie garantiert nicht mehr übersehen.

Wildrose

Summer Red

*Die Farben Café Cognac, Coral, Glamour Red, Cherry, Kaschmir und Dahlia sind als Lippenstift und Lipgloss erhältlich. Die Classic Lacs verfügen über die innovative Quick-Dry-Rezeptur und sind somit ideal für den schnellen Farbwechsel. Sie sind lange haltbar und hochdeckend.

C L A S S I C L A C 23


Lipstick & Lovely Lips - wunderbar geschmeidige Lippen dank dem Feuchtigkeitsbooster Hyaluron. Zus채tzlich angereichert mit Bienenwachs und Vitamin E, sind die Lippenstifte in sechs traumhaften Farben erh채ltlich, passend zu den gleichfarbigen Classic Lacs. Das fruchtig-frische WassermelonenAroma rundet das Farbvergn체gen ab. Heute schon gek체sst? Probieren Sie auch unsere dazu passenden Lipglosses. Wohltuende Pflege mit Sheabutter und Bienenwachs und herrlich fruchtiger Melonengeschmack.

Coral

24

Cafe Cognac

Nr. 527

Nr. 527

Nr. 514

Cherry

Nr. 514

Nr. 507

Nr. 507

Nr. 506

Nr. 506

Kaschmir

Gl


Lipgloss

Nr. 604

Nr. 604

Nr. 601

Nr. 601

Dahlia

lamour Red Alle neuen Catherine Produkte sind wie immer zu haben im Online-Shop unter www.immer-schÜne-nägel.de, oder fragen Sie nach ihnen in einem Catherine Studio Ihrer Wahl. 25


Kampagnen mit Branchenriesen wie Oui-Set, Microsoft oder Katjes, Kooperationen mit Smart und Audi, Cover-Shootings für Zeitschriften wie Cosmopolitan und TV Spielfilm … Seit Lena Gercke 2006 von Heidi Klum zu „Germany‘s next Topmodel“ gekürt wurde, zählt sie zu den meistgebuchten Models der Branche. Auf der Berlin Fashion Week haben wir mit ihr über ihre ganz persönlichen Beauty- & Fashion-Tipps gesprochen.

Was sind deine Farb-Favourites für diese Saison? Lena Gercke: Ich stehe total auf Dunkelrot, also so einen beerigen Ton als Lippenstift oder Nagellack, wie der von Catherine Nail Collection aus dem EVITA Farbtrend. Eigentlich ist das mein absoluter Lieblingston im Moment. Was machst Du, wenn du es mal ganz besonders eilig hast? Hast du einen Trick, wie der Nagellack besonders schnell trocknet? Lena: Ja, meine Freundin und ich wir tropfen ein bisschen Öl drauf, das trocknet dann noch schneller. Stimmst du Outfits mit deinem Nagellack ab (oder umgekehrt)? Lena: Naja, meinen Nagellack stimme ich auf mein Outfit ab. Aber nur, wenn ich wirklich Zeit habe. Gutes Aussehen ist in deinem Job besonders wichtig. Was betonst du gerne an dir? Augen, Lippen, Fingernägel ...? Lena: Ich finde es eigentlich immer ganz schön, wenn die Augen nicht zu heavy geschminkt sind. Wenn man zu viel darauf packt, kann das schnell ein bisschen altmodisch wirken oder „madame-like…“, und es macht auch schnell alt, vor allem dunkle Augen. Ich selbst trage eigentlich nie Lidschatten, lege dann lieber ein bisschen mehr Lippenstift auf. Ich mag zwar Wimpern sehr, weil sie das Auge so schön öffnen. Oder auch Lidstriche, die können ruhig ein bisschen „undone“ aussehen. Was ist deiner Meinung nach ein absolutes Fashion- und Beauty No-Go? Lena: Oh, da müsstest Du am besten einen Profi fragen. Ich glaube, es kommt immer darauf an, wie man was macht. Zum Beispiel hat man früher gesagt, Augen und Lippen zu betonen ginge nicht. Heutzutage hat man häufig schon zu dunkler geschminkten Augen auch einen starken Lippenstift. Es ist der Zeitgeist, der Style bestimmt und verändert. Normalerweise sollte man einfach beim Make-up nicht too much machen. Lieber etwas natürlicher als am Ende zu viel.

26

Fruchtiger Favorit - der Classic Lac Nr. 527 Cherry passt perfekt zu Lenas Vorliebe für Dunkelrot. Die starke Farbe ist auch als Lippenstift und Lipgloss in den Catherine Studios und im Online-Shop unter www.immer-schöne-nägel.de erhältlich.


Lena Gercke im Interview

Das Top-Model und die Vorliebe f端r beeriges Rot

27


++ Kurznachrichten +++ Kurznachrichten +++ Kurz Vom 2. bis zum 7. Juli 2013 wird Berlin wieder zur Modemetropole - die Berlin Fashion Week geht in die elfte Runde. Und Catherine Nail Collection wird auch dieses Mal wieder mitten drin im StyleTrubel sein und die Fingernägel der außergewöhnlichen SAVA NALD-Models verschönern passend zur neuen aufregenden Kollektion von Top-Designerin Inna Thomas. Ach, wenn es doch nur schon so weit wäre...

Red Fashion Ty-Rown Vincent, Creative Director der First Row Modelagentur und Modeexperte, hat nicht nur ein Händchen für Anzüge passend zum Nagellack, sondern auch ein großes Herz für in Not geratene Frauen. Klar, dass er bei seinem Besuch nicht zögerte, auf der Charity-Wall für unsere Initiative We Can Do It zu unterschreiben.

Eine Ausgabe des Lifestyle Magazins verpasst? Dank Issuu können Sie nun auch ganz bequem auf Facebook in Ihrem Lieblingsmagazin blättern. Issuu ist ein Online-Service, der ein realistisches Lesegefühl vermittelt und PDF-Dateien gleich direkt im Browser und Social Web öffnet, ohne umständliches Downloaden und extra Programme. Im Catherine Kiosk warten Lifestyle Magazine, Sonderausgaben zur Fashion Week und unsere Imagebroschüre auf interessierte Leser. Weiterer Lesestoff folgt.

Quick-Talk mit Natascha Ochsenknecht

Berlin Fashion Week

Catherine Kiosk

Für eine farbenfrohe Überraschung sorgte Model und Schauspielerin Natascha Ochsenknecht Ende April in der Catherine-Zentrale im hessischen Zierenberg. Was kann es Schöneres geben, als Arbeit und Vergnügen miteinander zu verbinden? Nichts und so freute sich die Berlinerin sehr, als sie für einen Tag beim RTLDreh die Teilnehmerinnen unserer Nail Queen Challenge mal so richtig schön aus der Fassung bringen durfte. Fällt es Ihnen leicht, eine etwas schwierige, zickige Kundin zu spielen? Natascha Ochsenknecht: Für mich ist das schwierig, weil ich eigentlich sehr bodenständig und normal bin. Hier muss ich so eine kleine Diva spielen und das liegt mir eigentlich gar nicht. Es macht aber Spaß, zu sehen, wie die Mädchen da erstmal sitzen mit offenem Mund. Später löse ich es ja auch auf und dann freuen sich alle, dass ich doch nicht so ein böses Mädchen bin. Das Thema des Drehs an sich ist aber genau das richtige, wie ich gehört habe. Sie sind selbst ein kleiner Nagellack-Fan? Natascha Ochsenknecht: Nicht nur ein Nagellackfan! Ich mag es immer kreativ an den Händen - und dann experimentiere ich gerne herum mit Dekosteinchen, Mustern - alles, was mir gerade so in den Sinn kommt. Und ich sammele Nagellacke, ja, das stimmt. Der Job hier heute kam mir da also sehr gelegen. Ich kann mich hier richtig ausleben und werde nachher auch mal ein wenig im Lager stöbern und mich durch die Nagellacke wühlen. Über die Ausstrahlung bei RTL werden wir Sie auf unserer Facebook-Seite rechtzeitig informieren.

28


znachrichten +++ Kurznachrichten +++ Kurznachri Beauty Düsseldorf

Die größte Beauty-Messe Deutschlands öffnete Mitte März wieder ihre Pforten für das interessierte Fachpublikum. Natürlich war auch Catherine Nail Collection mit einem Stand vertreten. Dort jagte ein Highlight das andere. Die Top Nail Designer Ralf Bartsch und Diana Hattwig begeisterten mit ihrem Perfektionsworkshop und unsere neuen Hand Care Linien Youngster und Best Ager konnten vor Ort ausprobiert werden.

1

2 Rollt aus den roten Teppich für immer schöne Nägel. Die deutschen Prominenten können gar nicht genug bekommen von den Catherine Premium-Produkten. Sängerin Anna Loos (1) freute sich backstage beim Echo über kleine Präsente. Ob sie ihren Jungs von Silly wohl auch etwas abgibt? Kuschelig verpackt holte sich Schauspielerin Mariella Ahrens (2) ihre Goodie Bag in Berlin ab. Moderatorin Alexandra Polzin (3) schwört auf den

3

4

Klassiker knalliges Rot auf den Nägeln. Schauspielerin Gerit Kling (4) hat ein super Rezept gegen kalte Füße im Winter. Erst ein heißes Bad mit dem foot bath aus unserer Wellvet Box und danach in kuschelig-warme Wellness-Socken schlüpfen. Ex-Bachelor-Kandidatin Natalie Rau (5) bekam von uns zwar auch keine Rose, dafür aber einen schön glänzenden Farblack. Vielen Dank für die schönen Fotos.

5

We love Catherine

Die neusten Catherine-Kreationen und Spannendes aus der Lifestyle-Welt: diese Mischung kommt an bei den Usern unseres Facebook-Profils. So gut, dass wir uns Anfang April nun über den 6000 Like freuen konnten. Ob zweite Produkttestersuche, die wir aufgrund der großen Nachfrage gestartet haben, oder die Live-Berichterstattung vom ECHO, Catherine Nail Collection ist im Social Network auf vielen Bildschirmen. Damit das so bleibt, wird es auch weiterhin viele, spannende Aktionen geben.

29


Catherine Nail Collection GmbH · Vor Braken‘s Höhe 1 · D-34289 Zierenberg · Tel. 05606 /5303 - 0· www.catherine.de

Catch the color Neonbunte Eyecatcher sind die topaktuellen Pop Art Nail Polishes + Accessoires in green - pink - yellow - orange. Limited Edition! by Catherine

30


was bin ich? Youngster? Best Ager? Und sind meine Hände der gleichen Meinung? Solche hochbrisanten Fragen kann ich gar nicht alleine und auf nüchternen Magen beantworten, also flugs die Antje angerufen. „Keine Sorge, Danni, du bist doch nicht alt“, versichert sie mir zehn Minuten später bei Kaffee und Marmeladenbrötchen. Und dann kommt es: „Frau ist nämlich immer so alt, wie sie sich fühlt.“ Klar, deshalb hüpft Madonna auch mit Klamotten, die selbst ihrer Teenager-Tochter peinlich sind, auf der Bühne herum. Und Neonfarben sind zwar jetzt wieder angesagt, aber ob giftgrüne Leggings einen wirklich so viel jünger machen, wie Frau W. immer behauptet? Na, ich weiß ja nicht. Apropos Frau W., die steht gerade wieder am Gartenzaun und beschwert sich über die Welt im Allgemeinen und Rufus im Besonderen. Ihre frisch gesetzten Blumen hätte er ausgebuddelt. Und ich mit meinem schwarzen Daumen hätte ja sowieso keine Ahnung, wie viel Arbeit in ihren Blumenbeeten stecken würde. Wie gut, dass gerade das Paket mit den neuen Catherine Produkten angekommen ist! Magnolia, Akelei und Wildrose sehen als Classic Lac auch ohne ständiges Gießen toll aus. Frau W. verlangt trotzdem Schadensersatz. Nicht so schlimm, ich will sowieso noch in den Baumarkt. Für die vielen neuen CatherineProdukte brauche ich nämlich auch ein schönes, neues Regal. Oder zwei. Natürlich hab ich das nicht zu laut und nur der Antje gesagt. Nicht, dass der Enno wieder auf dumme Gedanken kommt und mit will in den Baumarkt. Kann er ja alles selber basteln. Und selber sägen. Deshalb liegt die komplette Shades of Grey-Trilogie auch unterm Bücherschrank und nicht drinnen. Leider ist der Frido letzte Woche von mir gegangen. Jahrzehntelang war er mir treu

ergeben, mit seinen großen Scheinwerferaugen und dem mintgrün lackierten, formvollendeten Körper (abgesehen von der Schramme hinten rechts). Und dann wollte er nicht mehr, von einem Tag auf den anderen, setzte sein Motorherz aus. Auch die Drohung, dass ich ihn dann durch ein jüngeres Exemplar ersetzen müsste, konnte ihn nicht mehr anstacheln. Mit einem letzten Blubbern erstarb er auf dem Feldweg zwischen Hinterndorf und Unnerndorf. Enno hat sich sofort auf „Fehlersuche“ begeben, danach war nichts mehr zu retten. Doch genug getratscht, geschwind sausen wir in Antjes Cabrio zum Baumarkt. Bretter, Hammer, Nägel - fertig, ach nein, die Blumen ja noch. Während wir Töpfchen und Tütchen in den Wagen stapeln, entdeckt Antje einen Kaktus. „Guck mal, Danni, den kannst selbst du nicht mehr ramponieren“, spottet sie. Sehr lustig. Ich versuche, das kleine stachelige Geschöpf zu ignorieren. Jemand hat dem Ärmsten einen Sombrero aufgesetzt und ein Schildchen umgehängt: „Ich bin kein Kaktus, ich bin eine akkupunktierte Gurke.“ Im Forum der grünen Daumen habe ich gelesen, dass Blumen besser gedeihen, wenn man ihnen Namen gibt. Das macht es persönlicher, so wie bei den Möbeln. Wenn man nach vier Stunden des Herumschraubens an Micke feststellt, dass natürlich die allerletzte Schraube nicht in der Verpackung ist, dann ist das natürlich viel besser als wäre es einfach nur ein Schreibtisch, schwarz-weiß, Spanplatte gewesen. Es gibt sogar schon Name-ShuiExperten, die testen, ob Billy und Ida nicht nur stilistisch, sondern auch namentlich in einem Raum zusammenpassen. So wie früher in der Schule, mit Auskreuzen und Prozenten. Fridolin, mein kleiner grüner Kaktus, bekommt seinen Platz, nein, nicht auf dem Balkon, sondern auf dem selbst gebauten Regal. Das haben die Antje und ich wirklich gut hinbekommen. „Stimmt“, lächelt sie zustimmend und pustet ihren blauen Daumen. Aber immerhin, der Nagellack, der hat gehalten! Da kommt auch schon Frau W. ins Studio gestürmt. Mit Geieraugen inspiziert sie das Regal mit den Best Ager-Sachen. „Det ist ja krumm un schief!“ Wie bitte?! Um ihre Aussage zu unterstützen, ruckelt sie kräftig an den Brettern. Da tut sich nichts, nur der Fridolin, der fällt ihr direkt auf den Kopf „Aua!“, jammert sie. Geschieht ihr recht.

31


Experten mit Passion „Nail Design ist unsere Berufung.“ Diana Hattwig und Ralf Bartsch, Nagelexperten und Gastdozenten bei Catherine Nail Collection.

32


Was macht einen Trainer oder Ausbilder zu einem Experten? Zu einer Koryphäe auf seinem Fachgebiet? Es ist meist die Liebe zum Beruf, oder dass der Beruf eben eine Berufung ist! Diana Hattwig, die für das Jahr 2013 als Fachdozentin auch für Catherine Nail Collection engagiert wurde, kann man getrost mit dem Etikett „Experte mit Passion“ versehen. Vor elf Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Nail Design. „Schon bald nach meiner ersten Ausbildung habe ich erkennen müssen, dass diese mehr als dürftig war. Auch wenn ich erklärt bekam, dass ich danach direkt ein Studio eröffnen könnte, musste ich feststellen, dass ich dem Studioalltag nicht gewachsen war“, erzählt Diana Hattwig. Sie entschloss sich, das bei den wirklichen Profis zu erlernen. Nach einer Ausbildung bei einer der besten Nageldesignerinnen Deutschlands, Stefanie LoRe, entdeckte Diana Hattwig ihre Liebe zu Meisterschaften. 2005 nahm sie an der Nailympics in London teil und erreichte auf Anhieb eine Top-Platzierung, nämlich den 3. Platz. 2006 absolvierte Diana Hattwig als eine der ersten Nail Designer Deutschlands die Handwerkskammer-Prüfung an der HWK in Hamburg und bildete sich dann zur Dozentin und Prüferin für die HWK fort.

ich auch in Zukunft mein Studio, in dem ich drei Mitarbeiter beschäftige, weiter leiten.“ Durch ihr immenses Wissen und ihre Passion, sich selbst immer weiterzubilden, hat sich Diana Hattwig als Expertin für Naildesign in Deutschland etabliert. Eine weitere Persönlichkeit, die sich getrost als Experte beschreiben lässt, ist Ralf Bartsch, Fachschule Naildesign in Waldenburg/BadenWürttemberg. Auch er hat über viele Jahre erfolgreich ein Nagelstudio betrieben, bevor er als Ausbilder fest für eine renommierte Firma in Deutschland engagiert wurde. Weitere Etappen auf der Karriereleiter waren Bereiche wie Ausbildung, Marketing, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit bei Verbänden und auf Messen. „Die Konzeption und Ausarbeitung von gezielten Ausbildungszielen oder Messeauftritten gehörten zu meiner Tätigkeit“, erzählt er im Interview. Sein Interessensgebiet ist nicht nur die Perfektionierung der Arbeit am Nageltisch, sondern vor allem auch das Wissen um Management, Präsentation und betriebswirtschaftliche Belange, das es dem Studioinhaber ermöglicht, erfolgreich zu sein.

© Dandifotodesign.de

Neben zwei nationalen 1. Plätzen (2008 und 2010) und der internationalen Vizemeisterschaft (2008) bei der Nail Noblesse Düsseldorf Ralf Bartsch hat vor einigen Jahren mit dem sowie weiteren vorderen Platzierungen bei „New Style“ - einer speziellen Arbeitstechnik, internationalen Wettbewerben in den Niedermittels derer sich grazile und dabei haltbare landen (Ezflow Meisterschaften, Amsterdam, Modelagen erstellen lassen - die Naildesigner 2007) und in Russland in Deutschland wach(Dekor French, Studio gerüttelt. Aufgrund French, St. Petersburg, der vielen Anfragen 2010) krönte Diana nach Schulungen und Hattwig ihren Erfolg Trainings gründete er, mit dem Gewinn der zusammen mit einem Terri Malon Deutschen MeisterPartner, die Fachschule Nail Designerin seit schaft auf der Beauty Naildesign. Darüber 1981, Initiatorin der Düsseldorf in 2011 hinaus ist er nach Handwer k skammer– und führt daneben, Absolvierung der HandPrüfungen in Deutschebenso erfolgreich, ihr werkskammer-Prüfung land, Chefredakteurin eigenes Studio „Zauber heute als Dozent für der Fachzeitschrift Nails“ in Voerde am B e t r i e b s wir t s chaf t s ProfNail Niederrhein. „Ich lehre an der HWK unterrichte sehr Düsseldorf tätig. Ralf gerne. Damit meine Bartsch ist einer der Technik und das Wissen über Materialien und gefragtesten Dozenten in Deutschland und Know-how immer up to date sind und bleiben, wird im laufenden Jahr auch bei Catherine Nail brauche ich den Studioalltag. Deswegen werde Collection unterrichten.

33


Nachgefragt 34

u z e i d , l e g 채 N


mir passen ? t h c i n s a d t h e g Probleme mit den Nägeln oder mit Produkten? Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Pflege? In jedem Catherine Lifestyle Magazin beantwortet eine kompetente Expertin Fragen unserer Leser. Simone Brandis aus Marburg möchte einfach nur Nägel, die zu ihrem Typ und ihrem Beruf passen – gepflegte, natürlich aussehende Nägel mit Pfiff.

Das scheint aber nicht zu gehen, erklärte mir die Nageldesignerin, künstliche Nägel bräuchten gerade an der Spitze eine gewisse Stärke, sonst würden sie nichts aushalten. Außerdem meinte sie, kurze Nägel müssten immer in einer geraden Form gefeilt werden. Also bekam ich dicke und gerade Nagelspitzen und dann noch weiß eingefärbt! Das entspricht aber gar nicht meiner Vorstellung. Eine Freundin von mir, die eines Ihrer Catherine Studios besucht, brachte mir kürzlich Ihr Magazin mit. Darin las ich von Ihrer Nagelexpertin. Vielleicht kann sie mir ja weiterhelfen. Wie bekomme ich schöne, haltbare, natürlich aussehende Fingernägel in einer ovalen Form, die ich in meinem Beruf auch vorzeigen kann? Es grüßt Sie Simone Brandis, Marburg Unsere Catherine Expertin Kirsten Fegert antwortet: Sehr geehrte Frau Brandis, über die Aussagen Ihrer Nageldesignerin kann ich nur den Kopf schütteln! Mit den heutigen,

modernen Fingernagel-Gelen muss kein Kundenwunsch mehr offen bleiben – schon gar nicht einer, wie Sie ihn haben. Denn wie Sie bevorzugen die meisten Kunden, die der Jugend entwachsen sind, gepflegte und natürlich aussehende Nägel, die im Beruf nicht hinderlich sind, aber einiges aushalten müssen. Das bedeutet aber nicht grundsätzlich dicke und weiße Nagelspitzen! Zu einer Verstärkung Ihrer Naturnägel würde ich Ihnen raten, schon aufgrund der vielen täglichen Handgriffe in der Pflege. Denn Naturnägel - falls sie nicht ganz kurz getragen werden - halten diese Belastungen oft nicht aus, splittern und brechen ab. Für Sie und Ihre Ansprüche wie geschaffen sind die neuen Gele, die ganz dünn auf den Naturnagel aufgetragen werden, Nail Forming heißt diese Technik. Es gibt diese Gele in transparenter Optik, aber auch milchig oder leicht rosa eingefärbt, mit Oberflächenglanz oder auch in Matt. Der Naturnagel ist geschützt und wird verstärkt, aber so dezent, dass er nicht dick und künstlich aussieht. Und es gibt diese Gele für besonders dünne, aber haltbare Nägel inzwischen schon in vielen Farben, Sie sehen also aus wie Nagellack, sind aber viel kratzfester und haltbarer. Das Material ist für kurze und etwas längere Nagelformen geeignet und lässt sich in Form feilen, wie es zum jeweiligen Erscheinungstyp am besten passt – also auch oval, wie es Ihnen gefällt. Mein Rat: Fragen Sie Ihre Nageldesignerin nach diesen vielseitigen Gelen. Hat sie davon noch nie gehört und möchte Sie weiterhin mit dicken, unpassenden Nägeln abspeisen, dann sollten Sie erwägen, Ihr Fingernagelstudio zu wechseln. Schauen Sie doch einmal auf den hintersten drei Seiten dieses Lifestyle Magazins, ob nicht ein Studio mit Know-how in Ihrer Nähe zu finden ist. Ihre Kirsten Fegert Kirsten Fegert, get more competence-Expertin

Guten Tag, liebes Catherine Lifestyle-Team, ich arbeite als Altenpflegerin, und weil ich auch in meinem Beruf gepflegte Nägel haben möchte, die aber etwas aushalten müssen, besuche ich seit einiger Zeit ein Fingernagelstudio in meiner Stadt. Am Anfang musste ich mich bei der Nageldesignerin regelrecht dagegen wehren, bunte und lange Nägel zu bekommen. Das passt weder zu mir noch zu meinem Beruf! Ich wollte keine Nagelverlängerung, sondern einfach nur meine Nagelform etwas betont und in Form gebracht und eine natürliche Farbe, sodass man nicht sofort den künstlichen Nagel erkennt.

35


Im Namen der Rose Eine Rose ist nicht irgendeine Blume. Sie ist die „Königin der Blumen“, einzigartig in Duft und Schönheit. Schon die alten Griechen und Römer rühmten die Rose in zahllosen Liedern und Gedichten und verbanden sie mit Venus, der Göttin der Liebe und Schönheit. Verständlich also, dass die Rose seit Jahrhunderten als das Liebessymbol schlechthin gilt. Dabei stammt die Rose – ebenso wie das Wissen über das Einfangen ihres Duftes durch Destillation - nicht von den alten Griechen, sondern aus Persien, dem heutigen Iran. Noch immer wird sie dort auf großen Flächen rund um die Stadt Isfahan angebaut. Die Kenntnisse über die Gewinnung von Rosenöl aus den Blütenblättern erreichten Europa um 1000 n. Christus. Doch schon vor Erfindung der Wasserdampf-Destillation wurde das Rosenöl durch Extraktion der Blüten mittels fetter Öle gewonnen, wie schon der Grieche Theophrastus im 4. Jahrhundert v. Christus beschrieb.

Heilpflanze des Jahres Für die Destillation eignen sich nur wenige Rosenarten, darunter die bekannte Damaszener-Rose (Rosa damascena), die gerade zur Heilpflanze des Jahres 2013 gekürt wurde. Sie ist eine pinkfarbene Strauchrose mit halbgefüllten, mittelgroßen Blüten auf kurzen Stielen und wird hauptsächlich in Bulgarien, der Türkei, Tunesien und Marokko angebaut. Türkisches Rosenöl wird insbesondere aus der Rosa gallica, einer Sorte mit besonders schwerem Duft, aber auch aus der Rosa damascena gewonnen. Das Zentrum des türkischen Rosenanbaus ist die Mittelmeerregion zwischen Burdur und Isparta im Südwesten des Landes. Isparta, bekannt für ihr hervorragendes türkisches Rosenöl, verdankt ihren Ruf ebenjener „Sommerrose aus Damaskus“, die in der Gegend in Hülle und Fülle wächst. Das Rosenöl von Isparta ist besonders wertvoll und der Hauptteil der Produktion wird ins französische Grasse, der Welthauptstadt des Parfüms, exportiert. Geerntet wird in den frühen Morgenstunden, denn später am Tag sinkt der Gehalt an ätherischem Öl. Für ein Kilogramm Rosenöl werden 5.000 Kilogramm Rosenblätter benötigt, was den hohen Preis erklärt. Für ein Kilogramm echtes türkisches Rosenöl müssen runde 3.000 Euro

36

gezahlt werden, bulgarisches ist mitunter noch teurer. Kein Wunder, dass Rosenöl insbesondere für kostbare Parfüms wie z. B. das berühmte Chanel No 5, in der Aromatherapie, in der Kosmetik und für hochwertige Zucker-, Schokoladen-, Tabakwaren und Liköre verwendet wird. In der Parfümerie ist Rose, neben Jasmin, der am häufigsten eingesetzte Blumenduft. Der Duft der Rose hat eine harmonisierende Wirkung auf Körper und Seele, er beruhigt und entspannt. Rosenöl glättet die Haut, regt die Zellneubildung an, hat adstringierende und keimtötende Eigenschaften. Rosenwasser, welches bei der Destillation anfällt, enthält die wasserlöslichen Stoffe der Pflanze und eine geringe Restmenge des ätherischen Öls. Es eignet sich besonders gut als klärendes, heilendes, tonisierendes Gesichtwasser und ist für alle Hauttypen geeignet, besonders für entzündete, trockene und empfindliche Haut. Auch die neue Catherine Gesichtspflege steht ganz im Namen der Rose. Skin Care rose mit türkischem Rosenöl hat eine intensiv klärende, pflegende Wirkung nebst einem dezenten, unverwechselbaren Rosenduft.

Erhältlich in allen Catherine Studios und im Catherine Onlineshop unter www. immer-schöne-nägel.de.


Leserbrief

Biometrische Daten im Ausweis, die komplette Patientenakte auf der Krankenkarte was nicht alles auf den kleinen Kärtchen im Portmonee gespeichert ist. Verständlich, dass sich unsere Leserin Frau Schneider da ihre Gedanken macht, was alles auf der neuen Catherine-Card zu lesen ist. Hallo liebe Catherine Lifestyle-Redaktion, beim letzten Termin in meinem Fingernagelstudio stieß ich in Ihrem ausliegenden Magazin (Ausgabe 1/2013, A. d. R.) auf Ihre neue Catherine Card. Ich finde sie total peppig, das wäre ein tolles Geburtstagsgeschenk für meine Mutter. Sie geht auch regelmäßig in mein Catherine Studio, und ich habe immer Probleme, etwas Sinnvolles für sie zu finden, über das sie sich garantiert freuen wird. Was für Daten sind darauf eigentlich gespeichert? Ich habe nämlich gerade meine neue Gesundheitskarte im Scheckkarten-Format von der Krankenkasse bekommen und bin gar nicht begeistert über die ganzen persönlichen Daten, die davon ausgelesen werden können. Über die Mitgliedschaft im C-Club der Catherine Stammkunden würde sich meine Mutter übrigens riesig freuen. Mit lieben Grüßen Frau Beate Schneider

Liebe Frau Schneider, schön, dass Sie sich für die neuen CatherineKarten interessieren. Zuerst einmal: Es gibt sie in zwei unterschiedlichen Formen. Einmal die Catherine Gutscheinkarte und dann die C-Card. Wenn Sie Ihrer Mutter einfach ein schönes Geschenk machen wollen, dann sind Sie mit der Gutscheinkarte gut beraten. Sie funktioniert wie ein handelsüblicher Geschenkgutschein im praktischen Scheckkartenformat. Da knickt nichts und sie passt in jede Brieftasche. Auf die Karte können Sie bei Ihrer Nail Designerin jeden beliebigen Betrag aufladen lassen. Den kann Ihre Mutter dann in jedem teilnehmenden Catherine-Studio ausgeben, bei einem Besuch oder auch bei mehreren, bis der Betrag aufgebraucht ist. Außer dem Betrag werden dabei von Ihnen oder Ihrer Mutter keine Daten gespeichert. Die C-Card, die persönliche Karte für Stammkunden, erhalten Sie zusammen mit einer Registrierungspostkarte von Ihrer Nail Designerin. Die Kontaktdaten werden benötigt, um Ihnen die Karte zuordnen zu können, damit können Sie von unserem Rabattsystem (3 Prozent bei jeder Behandlung und jedem Einkauf) und weiteren Aktionen wie Gewinnspielen profitieren. Selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Übrigens: Ob ein Catherine-Studio an der Kartenaktion teilnimmt, erkennen Sie an dem Aufkleber im Geschäft. Mit den besten Grüßen Ihre Catherine Lifestyle Redaktion

Ihre Meinung ist uns etwas wert! Haben auch Sie Kritik, Lob oder Wünsche zum Catherine Lifestyle Magazin? Dann schicken Sie uns Ihren Leserbrief an: Catherine Nail Collection GmbH, Catherine Magazin, Vor Braken‘s Höhe 1, 34289 Zierenberg. Sie können uns auch eine E-Mail an lifestyle@catherine.de schicken. Als Dank für ihre Nachfrage senden wir Frau Schneider eine Catherine Gutscheinkarte im Wert von 30 Euro – ob für sie selbst oder als Geschenk für ihre Mutter, das bleibt unserer Leserin überlassen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Leserbriefe sind keine redaktionelle Meinungsäußerung.

37


Elegantes Kleid aus angenehmem Naturmaterial in schlichtem Weiß. Tragbar zu vielen Anlässen. Die verspielte Nail Art unterstreicht den außergewöhlich femininen Look.

38

Das Oberteil mit Kurzarm in einem satten Nude-Ton harmoniert perfekt zu dem Rock mit Farbtupfern. Diese finden sich auch in der Nail Art mit angesagten Wischeffekten wieder.


Wie für eine Elfe gemacht. Zartes Spitzenoberteil, aufregender Rock mit Highlight in Pink. Ob klare Linien oder farbenfroh gemustert - die Nail Art lässt Raum für Fantasie.

Das nächste Sommerfest kann kommen! Verspielter Rüschenrock, gradliniger Blazer mit extravagantem Ausschnitt. Die Nail Art passt sich dem romantischen Design an.

Klassische Eleganz trifft auf kunstvolles Nail Design 39


Leuchtender Luxus Lederjacke aus Lammnappa. Schlanke, kragenlose Form, taillenkurz. Länge ca. 54 cm. Ohne Accessoires. Ab € 229,Farbenfroh Weichfließendes und sehr dekoratives Tuch mit farbintensivem Print. Ca. 180 x 105 cm. 100% Viskose. € 49,95 Wir halten zusammen Echter Leder-Gürtel. Sommerliches Orange mit kontrastierender, grauer Lack-Paspel abgesetzt. Breite ca. 2,5 cm. € 79,95 40


2

1

1. Colour-Blocking Handgefertigt in Spanien! Aus weichem Veloursleder mit Lederfutter und -decksohle im trendigen Farb-Mix. Absatz ca. 9 cm. € 179,95 2. Fröhlich-bunter Fashionlook Sommerlicher und schlanker Style mit frischem Colourprint. Reine Baumwolle. Länge ca. 76 cm. Ab € 119,95

4

3. Kurz und gut Toll zum Kombinieren. Jeans mit schmaler Silhouette, perfekter Sitz. Seitliche Zipper am Beinabschluß. Mit 2% Elasthan. Ab € 89,95 4. Hurra - Shoppen! Topmodischer Shopper mit großem Volumen. Nimmt alles gelassen auf und lässt Ihnen freie Hand. Tolle Farbkombi. (H/B/T) ca. 40/12/30 cm. € 179,95

5 3

Mode, Schuhe und Taschen von MADELEINE.

5. Strand-Schönheit Super-bequem und Blicfang de luxe, nicht nur am Strand. Aufwendige Art déco Applikation mit Ziersteinen und tolle Passform. Weichfließender Stoff sorgt für einen schönen Schwung. Ab € 79,95

Catch the Color

Diese knallige Mode verbreitet einfach gute Laune und bringt intensive Farbimpulse! Wir leuchten mit der Sonne um die Wette. Der Neon-Look ist zurück und empfiehlt sich als das i-Tüpfelchen für Ihren frischen Sommerteint. Je greller, desto besser! Da dürfen natürlich auch Ihre Fingernägel nicht nachstehen. Auf der It-Liste ganz oben: vier Pop Art Nail Polishes in yellow, orange, pink und green total hip zum aktuellen Modethema „neon“.

41


In ganz Deutschland ist das Catherine Kundenberater-Team unterwegs und sorgt dafür, dass es den Studios vor Ort an nichts mangelt. Lifestyle Reporterin Marie-Luise Führ hat Außendienstmitarbeiterin Tanja Ernst, stellvertretend für ihre Kollegen, einen Tag lang begleitet.

Auf geht es nach Bovenden, einem kleinen Örtchen direkt vor den Toren der Universitätsstadt Göttingen. Morgens um zehn ist hier nicht viel los, verlassen wirken die Straßen. Gelegenheit, noch kurz die Ausrüstung zu überprüfen und alles für den ersten Kundenbesuch vorzubereiten. „Jede Kundin ist etwas Besonderes“, erklärt Tanja Ernst, während sie Flyer, Testmuster und Preislisten zusammenstellt. „Ich frage mich immer wieder neu: Was passt zu ihr? Was braucht sie in ihrem Studio?“ Das Fingernagelstudio von Gudrun Wieneke ist zugleich auch Poststelle - Nagellacke und Briefkuverts, alles fein säuberlich geordnet in einem Raum. Die Beraterin stellt den aktuellen Trend Evita vor, zeigt Farbboxen und Accessoires, erklärt der Kundin das neue Lichtgerät und Finanzierungsmodelle. Die pastelligen Frühlingsfarben kommen gut an und der Bestellzettel füllt sich. Auf dem Weg von Bovenden nach Göttingen liegt das Kosmetikstudio LaDiva. Mal schnell vorbeischauen und den Termin für nächsten Monat bestätigen. „Wenn ich eine Kundin telefonisch nicht erreiche, schneie ich auch gerne mal persönlich herein.“ Spontanität ist in ihrem Beruf ebenso wichtig wie Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfreude - und ein Quentchen Glück braucht es auch. „Natürlich plane ich die Termine so, dass ich nicht zu viel Leerlauf habe. Aber es kommt oftmals anders, als man denkt.“ Dann bleibt noch etwas Zeit für einen Kaffee zwischendurch. Weiter geht es in eine Wohnsiedlung am Stadtrand. Katrin Schmidt besitzt ein Homestudio,

war kurz vorher erst auf der Fachmesse und hat sich dort bereits mit den neuen Produkten eingedeckt. „Dann beim nächsten Mal!“ So leicht lässt sich Tanja Ernst nicht entmutigen, einmal tief durchgeatmet, den Catherine-Rock zurecht gezupft und dann geht es mit strahlendem Lächeln weiter. Da hilft ihr auch die jahrelange Erfahrung, die sie im Vertrieb gesammelt hat. Für eine französische Firma war sie in ganz Norddeutschland unterwegs. „3 Wochen jeden Tag ein anderes Hotelzimmer, das war nicht immer leicht“, erinnert sie sich. Umso schöner, dass die Braunschweigerin nun meistens morgens noch Zeit hat, auf einen Kaffee bei ihrer Mutter vorbeizuschauen. „Ich habe nämlich auch gar keine eigene Kaffeemaschine!“ fügt sie mit ihrem markanten Lachen hinzu. Ob mitten in der malerischen Altstadt von Northeim mit ihren Gässchen und Fachwerkhäusern (Kosmetikstudio Auszeit) oder in einem alten Bauernhaus am Waldrand (die Traumzeit Lounge in Katlenburg) - „Die meisten Studios in meinem Bereich sind eher klein und familär.“ Yvonne‘s Nagelstudio in Gieboldehausen bildet da keine Ausnahme: eine gemütliche Catherine Welt auf wenigen Quadratmetern. Der Aufstieg zum Fachstudio ist anvisiert. „Super, dass Sie vorbeikommen!“, freut sich Inhaberin Yvonne Lange. „Ich habe da nämlich noch eine Frage zum Hygiene-Kurs...“ Schließlich sind alle Fragen beantwortet und so langsam neigt sich auch der Arbeitstag dem Ende zu. Zuhause in Braunschweig wartet noch der Papierkram, Bestellungen weiterleiten, damit alles pünktlich bei den Kunden ankommt, das Fahrtenbuch aktualisieren. Noch die Termine für den nächsten Tag checken, Material zusammenpacken, die neuen Produktflyer lesen. Und dann endlich Feierabend auf der Couch? „Klar, meine Lieblingsserie verpasse ich nicht. Aber am besten kann ich mich beim Auspowern im Fitnessstudio entspannen.“ Und morgen geht es dann wieder mit der silber glitzernden Lilli auf Reisen, von einer Kundin zur nächsten.

© zhu difeng - Fotolia.com

Der silberne Kleinwagen mit dem roten Catherine-Logo glitzert in der morgendlichen Wintersonne. „Lilli“ hat Außendienstmitarbeiterin Tanja Ernst ihn getauft. Seit über einem Jahr sind die beiden nun schon ein unzertrennliches Team, haben gemeinsam viele Kilometer Autobahn und Landstraße befahren. Von einer Kundin zur nächsten, so lautet auch heute der Auftrag.

On the roa 42


Tanja Ernst

Tanja Ernst im Studio von Yvonne Lange

ad again

43


Sternenvo Widder

(21.3. - 20.4.) Insbesondere in der Liebe gibt es gute Einflüsse, die Ihre Flirts und romantischen Dates gelingen lassen. Es könnte also der richtige Zeitpunkt sein, sich ein neues Outfit zuzulegen, um einen noch stärkeren Eindruck zu hinterlassen. Allerdings können zurzeit Stimmungen schnell umschlagen. Bleiben Sie dann gelassen und gönnen Sie sich doch einen Tag zu Hause.

Löwe

(23.7. - 23.8.) Die guten Einfälle, die Sie in nächster Zeit haben, sollten Sie auch zu nutzen wissen. Beruflich lässt sich natürlich nicht immer alles umsetzen, aber das Privatleben können Sie in den kommenden Monaten zum Event machen und nicht nur Ihre Freunde beeindrucken. In Liebesdingen stehen die Zeichen ebenfalls günstig; intensive Erlebnisse können bevorstehen.

Schütze

(23.11. - 21.12.) Eine aufregende Zeit erwartet Sie, vor allem in der Liebe. Gut möglich, dass sich eine Affäre oder ein Flirt zuspitzen und sich viel angestaute Spannung und Energie entladen werden. Dabei kann es in jeder Beziehung sehr heiß zugehen, was aber andererseits auch mal einen Streit bedeuten kann. Machen Sie das Beste aus diesen Einflüssen, indem Sie dann Ruhe bewahren, wenn es nötig ist. Auf jeden Fall erwartet Sie eine aufregende Zeit.

Stier

(21.4. - 20.5.) Sie verfügen in den nächsten Wochen über genügend Energie und können somit alles anpacken, was Sie sich vorgenommen haben. Andere unternehmen gerne etwas mit Ihnen und vertrauen sich gerne auch mal Ihrer Führung an. Beim Kosmetik-Shopping beweisen Sie einen guten Geschmack, was Ihre Ausstrahlung noch weiter verbessern kann. Erwarten Sie aber derzeit nicht zu viel von Flirts.

Jungfrau (24.8. - 23.9.)

Bis auf ein paar kleinere Hindernisse erwartet Sie eine Zeit zum Wohlfühlen. Konflikte stehen nicht auf der Tagesordnung, sondern Harmonie und angenehme Erlebnisse. Tun Sie also das, wonach Ihnen der Sinn steht, suchen Sie sich mit Ihrem gestärkten guten Geschmack in Ruhe neue Kleider, oder probieren Sie mal ein neues Rezept aus, um jemanden zu verwöhnen.

Steinbock (22.12. - 20.1.)

Seien Sie in den kommenden Monaten umsichtig, wenn Sie mit anderen Menschen umgehen. Das nötige Gespür dafür haben Sie, und die nötige harmonische Energie ebenfalls. Dennoch werden einige Probleme an Sie herangetragen, die Sie lösen müssen. Verschaffen Sie sich den nötigen Ausgleich mit guten Freunden, gehen Sie ins Kino oder machen Sie es sich zu Hause gemütlich. So schöpfen Sie die nötige Kraft für sich und andere.

Der Autor unseres Horoskops ist Dr. Armin Fessler. Er hat mehrjährige Erfahrung auf verschiedenen astrologischen Gebieten, z. B. auch der chinesischen und indischen Astrologie. Kontakt: E-Mail: infomail@astroservice.com / www.astroservice.com 44


orhersage Zwillinge (21.5. - 21.6.)

Eine gute Zeit erwartet die Zwillinge, die viel anregende Energie vom Kosmos erhalten und dabei recht harmonische Verhältnisse erleben. Auch in der Liebe sieht es ziemlich gut aus, sodass Sie sich in Schale werfen können, denn der Erfolg wird nicht ausbleiben. Seien Sie ruhig ein wenig experimentierfreudig und probieren Sie unterschiedliche Looks. Verwöhnen SIe sich und greifen Sie zu peppigen Accessoires.

Waage

(24.9. - 23.10.) Sie sind sich in nächster Zeit oft unsicher, wie Sie sich verhalten sollen, da oft etwas anderes dabei herauszukommen scheint, als von Ihnen gewollt. Zu Kollegen und zu Ihrem Partner scheinen Sie nicht den gleichen Zugang wie sonst zu haben. Zum Glück verfügen Sie jetzt über viel ausgleichende Energie, die alles ins Lot bringt. Nehmen Sie sich mehr (Aus-)zeit für sich.

Wassermann (21.1. - 19.2.)

Einige Hindernisse werden Sie in den nächsten Wochen umschiffen müssen, die aber wohl kaum von grundsätzlicher Natur sein werden. Besonders in der Liebe werden Sie gegensätzliche Impulse verspüren, die Sie zwischen Anziehungskraft und Streitlust hinund herpendeln lassen. Lassen Sie sich davon nicht zu sehr beeindrucken und pflegen Sie lieber Ihre Steckenpferde. Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten...

Krebs

(22.6. - 22.7.) Es herrscht in nächster Zeit generell eine gute Stimmung in Ihrem Umfeld, sowohl im Beruf als auch privat. Machen Sie sich also eine schöne Zeit mit Ihrem Partner oder der Familie, essen oder kochen Sie nett zusammen und schauen Sie zusammen einen schönen Film an. Damit können Sie Ihre Beziehung noch auf lange Zeit hinaus vertiefen. Verlieren Sie aber nicht den Blick fürs Wesentliche in so einer guten Phase.

Skorpion (24.10. - 22.11.)

Es scheint in den kommenden Monaten fast alles zu gelingen, was Sie anpacken. Hindernisse lassen sich ohne großen Aufwand überwinden oder umgehen. Auch beim Kleiderkauf sind Sie stilsicher und beweisen Geschmack. Wenn Sie einen Partner haben, ist dies eine stabile Zeit. Falls Sie sich gerade nach einem neuen Partner umsehen, sollten Sie auf günstigere Zeiten warten.

Fische

(20.2. - 20.3.) Viel Wärme und Fürsorge erwartet Sie von Ihren Mitmenschen. Ihre Intuition und Ihr Geschmack sind noch besser ausgebildet als sonst schon. Eine gute Zeit für spirituelle Tätigkeiten, aber auch zum Einkauf schicker Kleidung und zum Kochen und Entdecken neuer Rezepte. Der einzige Bereich, in dem die Sonne den Fischen jetzt nichts Besonderes verspricht, ist die Liebe – doch was macht das schon? Sie genießen das Leben in voller Pracht.

45


Leidenschaft, Kreativität und Zahlengeschick Dorothea Henniger zählt zu den Besten der Besten

Eigentlich war sie immer sehr glücklich in ihrem Job. Gehaltsabrechnungen, Bilanzen, Rechnungen... als Leiterin der Abteilung Buchhaltung und Controlling in einem großen Unternehmen jonglierte Dorothea Henniger mit Zahlen, wie es Artisten mit Bällen tun. Irgendwann aber konnte die Welt der Zahlen ihrem kreativen Schaffensdrang nicht mehr gerecht werden, und die Powerfrau stellte kurzerhand das Zählwerk auf null, wagte einen kompletten Neuanfang. „Schöne Fingernägel waren schon immer meine Leidenschaft“, erinnert sie sich an die Zeit vor etwas mehr als zehn Jahren, als sie sich entschied, ihrer künstlerischen Ader fortan freien Lauf zu lassen. Es waren die Produkte von Catherine Nail Collection, die ihre Neugierde und den Wunsch nach einem Neuanfang geweckt hatten. „Ich wollte auch so schöne Nägel machen können“, erinnert sie sich. „Also begann ich Ende 2002 meine Ausbildung zur Nail Designerin.“ Von da an ging alles Schlag auf Schlag: 2003 der Start in die Selbstständigkeit mit Eröffnung des ersten eigenen Studios, 2004 die Nail Master Prüfung von Tochter Claudia, einige Umzüge in immer größere Räumlichkeiten und schließlich 2008 der Trophygewinn der Catherine Businessline get more competence. Längst ist Dorothea Henniger bei den Besten der Besten angekommen, darf ihr Studio im

Herzen der Flughafenstadt Langenhagen bei Hannover „Elitestudio“ mit dem Prädikat „Noblesse“ nennen. Eine Auszeichnung, die nicht viele erhalten, aktuell gibt es deutschlandweit ganze vier Catherine Elitestudios dieser Spitzenkategorie. Sie hat es sich dank harter Arbeit und einer großen Portion Leidenschaft verdient, das spüren die Kunden und danken es ihr. Eingebettet in die City Park Residenz, verteilen sich auf 136 Quadratmeter vier Arbeitsplätze für den Fingernagel- sowie weitere für den Fußkosmetik- und Massage-Wellnessbereich. Die Studioeinrichtung verfolgt eine gerade Linie, die durch trendorientierte Dekoration für gehobene Ansprüche komplettiert wird. Neben dem üblichen VIP-Service, Naturnagelverstärkung und -verlängerung, Maniküre und kosmetischer Fußpflege bieten Dorothea Henniger und ihre zwei Mitarbeiter auch Wellnessmassagen im Catherine Massagesessel an. Besonders gefragt ist die kreative Nailart von Tochter Claudia, die mit ihren kleinen Kunstwerken auch schon Preise einheimsen konnte. Das Studio bietet Wohlfühlatmosphäre im gehobenen Ambiente, erstklassige Fingernagelmodellage und alles in allem einen Kurzurlaub für die Seele. Den gönnen sich rund 200 Stammkunden immer wieder gern, denn sie wissen: Hier werden sie von Experten bedient. Klare Sache, dass Dorothea Henniger auch in die Catherine Expertenrunde aufgenommen wurde, ein ausgewählter Kreis besonders erfahrener und erfolgreicher Nail Designerinnen, die eng mit der Catherine Firmenleitung zusammenarbeiten. Produkte anderer Anbieter kommen Dorothea Henniger nicht ins Haus, sie arbeitet ausschließlich mit Catherine. „Die Produkte sind alle aufeinander abgestimmt und in ihrer Hochwertigkeit nicht zu übertreffen“, sagt sie voller Überzeugung und freut sich, dass sie in diesem Jahr bereits ihr Zehnjähriges feiern darf. Zu verdanken hat sie das ihrem kreativen Schaffensdrang, und natürlich ihrem Geschick für Zahlen. Eine Kombination, die sie im Job nicht nur erfolgreich, sondern auch glücklich macht.

Zahlengeschick 46


mein Studio

Leidenschaft Kreativit채t

47


48


Wo Feen Fingernägel verzaubern

Manuela Federlen ist neue Catherine-Auslandspartnerin in Frankreich Das Elsass ist eine Region wie aus dem Märchen, nicht nur wegen des landschaftlichen Zaubers, sondern auch literarisch gesehen. Viele Sagen und Märchen haben im nordöstlichen Zipfel Frankreichs, zwischen Rhein und Vogesen, ihren Ursprung und eigenen Reiz für Touristen. Zudem locken einzigartige Kunstwerke (Isenheimer Altar) und berühmte Architektur (das Münster) viele Gäste nach Colmar und Straßburg, wo sie sich von der quirligen Atmosphäre in den Einkaufsstraßen und auf den Märkten verzaubern lassen. Dafür scheint in den Provinzstädtchen und malerischen Dörfern entlang der elsässischen Weinstraße die Zeit stehengeblieben zu sein: mittelalterliche Fachwerkhäuser, Storchennester auf den Dächern, romantisch verwinkelte Gässchen, in denen es sich gut niederlassen und die regionalen Spezialitäten - Federweißer und Gewürztraminer, Riesling und Flammkuchen - genießen lässt. Eines dieser verträumten Städtchen ist Sélestat, in der Mitte zwischen Straßburg und Colmar gelegen und der Wohnund Arbeitsort von Manuela Federlen, einer echten Elsässerin. War es das märchenhafte Flair ihrer Heimat oder einfach nur eine poetische Eingebung? Jedenfalls taufte die Nail Designerin ihr Fingernagelstudio, das sie 1987, vor genau 25 Jahren also, in Sélestat gründete, „L'Institut Doigt de Fée“ (dt. Institut Feen-Finger). Damit wurde Manuela Federlen zur Vorreiterin für professionelles Nail Design im Elsass - und weit darüber hinaus, denn Frankreich zählt bis heute nicht zu den Pionierländern der Branche. Über ein Jahrzehnt war das Institut „FeenFinger“, mitten in der Innenstadt von Sélestat gelegen, das einzige Fingernagelstudio weit und breit und ist nach wie vor die erste Adresse für schöne Fingernägel in dem 20.000-Einwohner-Ort.

© Mist - Fotolia.com

„Ich habe mit Acryl angefangen und dann die Gel-Geburt miterlebt“, erzählt die heute 53-jährige Nagelexpertin in gutem Deutsch mit liebenswert französischem Akzent. Verbunden war das mit der Erfahrung, dass „die guten Gele aus Deutschland kommen“. Also machte sich Manuela Federlen auf nach Wiesbaden zur Fachmesse COSMETICA, um sich eine Übersicht über den Markt zu verschaffen. Dort, am Messestand, kam es zum ersten Kontakt mit dem Unternehmen Catherine Nail Collection. Seitdem schwört die Elsässerin auf

die Catherine Farbgele bzw. Nail Polishes, „weil man sie einfach gut verarbeiten kann“. Viele Kunden haben die Gele made in Germany im Studio „Feen-Finger“ kennen und schätzen gelernt. Das wiederum überzeugte Manuela Federlen davon, komplett auf Produkte von Catherine umzusteigen. Und nicht nur das: Die 53-Jährige möchte die Qualitätsmarke aus Deutschland in ganz Frankreich bekannt machen - was sie nun auch offiziell tut. Denn seit Jahresbeginn ist Manuela Federlen Handelspartnerin von Catherine Nail Collection. Sie brennt auf die neue Herausforderung, weiß aber, dass auch hier Pionierarbeit zu leisten ist. Adressen aquirieren, den Vertrieb aufbauen, im Land herumreisen, Messen besuchen, Schulungen organisieren und selbst auf die Catherine Produkte schulen „Ich habe viele Pläne und Ideen, um die Qualität und den hohen Anspruch von Catherine bekannt zu machen.“ Begeistert ist die Elsässerin vor allem auch von den Final Gelen. „Das öffnet mir die Türen der Friseure, die ihren Service um Nageldesign erweitern wollen. Final ist leicht anzulernen und man hat gleich ein schönes Ergebnis“, schwärmt die Nagelexpertin. Parallel zur neuen Vertriebstätigkeit läuft natürlich weiterhin die Arbeit im L‘Institut Doigt de Fée mit seinen vier Arbeitsplätzen und vollem Terminkalender. Um alles zu schaffen, hat Manuela Federlen eine neue Arbeitskraft engagiert: ihre Tochter Joan, die mit 20 Jahren schon ein echter Schönheitsprofi ist. In den zurückliegenden zwei Jahren arbeitete sie als Fotomodel die meiste Zeit im Ausland, „bis meine Mutter sagte, sie braucht mich und mich in ihr Studio holte“. Diese Art der Familienhilfe hat die 20-Jährige bislang nicht bereut, denn auch sie hat ein Faible und das handwerkliche Talent fürs Nail Design und steht, wie ihre Mutter, hinter den Produkten von Catherine.

49


50

©??????? ??????? S. 50 - 53 Bild & Text:©©Tre Torri Verlag GmbH

t s i y s a e So t i m e t o Qu Backen!


Cupcakes, Quiche & Co.: Mit bis zu 2,8 Prozent Marktanteil backte sich Enie van der Meiklokjes im vergangenen Jahr in ihrer neuen Sixx-Show erfolgreich durch den Herbst. Die erste Staffel „Sweet & Easy – Enie backt“ gehörte klar zu den Gewinnern des Jahres 2012, die zweite Staffel war ebenso erfolgreich und das dazugehörige Buch ist ein Bestseller. Grund genug für uns, mit Enie van der Meiklokjes über ihren Erfolg zu sprechen.

Ihre Show auf Sixx ist ja eingeschlagen wie eine Bombe. Freuen Sie sich? Enie: Ich freue mich sehr, dass die Menschen meine Sendung schauen, sie ihnen gut gefällt und daher das Feedback so positiv ausfällt. Da scheint es ja in der TV-Landschaft doch noch eine Lücke gegeben zu haben. Toll, dass ich sie gefunden habe und mit süßen und deftigen Backzaubereien füllen durfte! Außerdem bin ich auch selbst total begeistert von der Aufmachung der Sendung, toller hätte ich mir das nicht vorstellen können. Nun startet bereits die zweite Staffel. Auf was für Rezepte dürfen wir uns diesmal freuen? Enie: Es wird wieder ein buntes, schmackhaftes Rezepte-Allerlei von süß bis salzig geben. Natürlich wage ich mich aber auch wieder an Klassiker – diese erhalten dann optisch und geschmacklich noch den ganz speziellen Enie-Twist! Und ich freue mich schon sehr auf eine Käse-Sendung – denn ich liiiebe Käse. Was sind, neben Käse, Ihre ganz persönlichen Geschmackshighlights? Enie: Bei mir hängt es ja oft vom Appetit und der Tagesform ab, in was ich gerne reinbeiße – grundsätzlich aber gerne erst einmal in alles! Gerade tüfteln wir noch an speziellen Pfannkuchen und ich glaube, trotz Zucker, werden sie meine neuen Lieblinge… mal schauen! Ihr Back-Buch hat sich zum wahren Bestseller gemausert. Überrascht? Enie: Dass das Buch ebenfalls so erfolgreich werden würde, hui...auch das ist eine große Freude! Ich kann es wärmstens empfehlen, gerade Leuten, die Angst vor dem Ofen und

Auf den nächsten beiden Seiten finden Sie, passend zu unserer neuen Cupcake -Box, zwei leckere Rezepte.

Cookie

der Backform haben. Die Rezepte sind wirklich easy und ich selbst bastele in der Küche immer noch weiter an ihnen. Auch erfahrene Hausbäckerinnen und -bäcker haben Freude an den Rezepten und ich bekomme viele Anregungen für Varianten, da bin ich sehr dankbar und sammle fleißig. Mal weg vom Backen, hin zur Beautywelt. Was sind Ihre Lieblingsfarben und welche davon tragen Sie derzeit am liebsten auf Ihren Nägeln? Enie: Ich benutze nur roten Nagellack, gerne einen Vierzigerjahre-Ton. Der passt zu allem. Ansonsten trage ich die Nägel gerne pur, da ich mit den Händen oft in Teig oder Handwerk stecke. In Sachen Mode fallen Sie auf den roten Teppichen immer wieder positiv auf. Ist das Absicht, oder leben Sie einfach Ihren Stil? Haben Sie für ihre genialen Outfits einen Berater? Enie: Ich habe vor einiger Zeit meinen Stil gefunden und finde ihn bequem und gemütlich. Das erspart auch Fehlkäufe. Zum Glück habe ich da ein geschicktes Händchen und als Berater oft meine liebsten Freundinnen - und die sind seeeehr ehrlich. Was tragen Sie denn daheim am Backofen, wenn Sie die leckeren Rezepte ihres neuen Buches nachbacken oder vielleicht schon die für einen evtl. Nachfolger kreieren? Enie: Am Herd und Ofen sehe ich immer aus wie sonst auch, sie können gerne jederzeit klingeln - ich werde nicht in Jogginghosen öffnen! Meine Kleider sind bequem und maschinenwäschetauglich.

Brownie

Bisquit

Crumble

Muffin

51


Für ca.: 25 Cookies Formen: Backbleche Backzeit: ca. 10-12 Min. Zutaten: 225 g weiche Butter 220 g Zucker 1 Päckchen Bourbonvanillezucker 2 Eier 350 g Weizenmehl ½ TL Backpulver 1 Prise Salz 100 g gehackte weiße Schokolade 150 g Schokotröpfchen oder gehackte Zartbitterschokolade

1. Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker in einer Schüssel mit den Rührbesen eines Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Eier einzeln zugeben und gut verrühren. Mehl, Backpulver und Salz untermengen. Zum Schluss die gehackte Schokolade sowie die Schokotröpfchen zufügen und den Teig glatt rühren. 2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mithilfe eines Eisportionierers Kugeln abstechen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der leicht bemehlten Handfläche die Kugeln etwas flach drücken. 3. Im Backofen auf mittlerer Schiene je nach Größe ca. 10-12 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann die übrigen Cookies auf die gleiche Weise backen. 4. In einer gut schließenden Dose können die Cookies etwa 3 Wochen aufbewahrt werden.

Am bes ten schme cken diese sensationellen Cooki es gan z so wie sie die Amerikan er lieben: noch warm mit einem Gla s kalter Milch.

Zweierlei Schoko-Cookies 52

Mein

Tipp


KichererbsenMini-Muffins Die in der Mini-Muff inform gebackenen mediterr anen Küchlein aus Kicher erb senmehl passen als Beilag e zu Fis ch, Ge flüg el oder Lamm. Besond ers gut schme cken sie zu Antipast i,

Mein

Tipp

Für ca.: 36 Mini-Muffins Form: 24er-Mini-Muffinform Backzeit: ca. 15 Min. Standzeit: ca. 60 Min. Zutaten: 500 g Kichererbsenmehl 200 ml Olivenöl 300 ml Wasser 1 TL Backpulver 1 TL geröstete Fenchelsamen 1 TL geröstete Kreuzkümmelsamen 1 TL edelsüßes Paprikapulver ca. 8 g grobes Meersalz Außerdem: Butter für die Form

1. Das Kichererbsenmehl mit Olivenöl, Wasser, Backpulver, Fenchel, Kreuzkümmel, Paprika und Meersalz mit einem Handrührgerät mit Rührbesen glatt rühren. Den Teig mindestens 60 Min. abgedeckt quellen lassen. 2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden der Mini-Muffinform mit Butter einfetten. 3. Den Teig gleichmäßig in die Mulden ver-

teilen, jedoch nur zu ²⁄ ³ füllen. Die Form auf dem Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und die Mini-Muffins ca. 15 Min. backen. Dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise backen.

In der Sixx-Sendung „Sweet & Easy – Enie backt“ stellt Enie van de Meiklokjes nicht nur klassische Teig-Basics wie Hefe-, Mürbeund Blätterteig vor, sondern auch leckere und pfiffige Abwandlungen. Die richtige Inszenierung zu jedem Kuchen gehört ohne Frage für Enie dazu, denn das Auge isst mit (siehe unsere Rezepte auf diesen Seiten)! So gibt sie im Buch zur Sendung nicht nur

Rezept- und Einkauftipps, auch gehören bunte Dekorations- und Verpackungsideen dazu. Auf 160 Seiten präsentiert Enie die schönsten und kreativsten Rezepte aus ihrer gleichnamigen Sendung. Sweet&Easy, Verlag Tre Torri. ISBN 978-39416418-48. Preis: 19,90 Euro, erhältlich im Buchhandel oder unter www.tretorri.de

53


Mit ganzem Herzen dabei... Seit 2006 betreut Gudrun Temme die von Ingeborg Frimmel gegründete Initiative We Can Do It!, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Beratungsstellen und Frauenhäuser in ganz Deutschland zu unterstützen.

Wie sind Sie zu We Can Do It! gekommen? Kurz nachdem ich bei Catherine in der Buchhaltung angefangen habe, kam Frau Frimmel auf mich zu und fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, die Initiative zu betreuen. Sie war gerade erst ein halbes Jahr zuvor gegründet wurden. Da mir das Thema sehr am Herzen liegt, habe ich Ja gesagt. Was sind Ihre Aufgaben als We Can Do It! - Beauftragte? Vier mal im Jahr tagt das Gremium, zu dem neben mir auch noch ein Steuerberater, ein Notar sowie je eine Vertreterin der Catherine Mitarbeiter und der Catherine Kunden gehören, und entscheidet darüber, welche Projekte wir mit den vorhandenen Spendengeldern unterstützen können. Dort berichte ich dann, wen wir mit den Spenden unterstützt haben und stelle die neuen Anträge vor. Ich nehme die Anträge der Frauenhäuser entgegen, helfe den Mitarbeiterinnen und Studios, wenn sie Fragen haben und kümmere mich um die Organisation und Verwaltung. Ich sorge dafür, dass das Geld aus den Spendenboxen auf das Spendenkonto eingezahlt wird und überwache die Abwicklung. Aber der schönste Teil meiner Arbeit ist natürlich, wenn ich den Mitarbeiterinnen eines Frauenhauses einen Scheck überreichen kann

54

und sehe, wie sie sich darüber freuen. Da freue ich mich dann mit. In der Öffentlichkeit sind Frauenhäuser und Gewalt gegen Frauen immer noch ein Tabuthema. Ja, leider. Gerade deshalb ist es mir wichtig zu helfen! Wenn ich von den Schicksalen der Frauen höre, nimmt mich das emotional sehr mit. Sie brauchen unsere Hilfe. Leider fallen Frauenhäuser und weitere Beratungsangebote oftmals als erstes dem Rotstift zum Opfer, wenn die Kommunen sparen müssen. Viele Leute stehen Spendeninitiativen ja erst einmal skeptisch gegenüber. Da wird viel zu viel Geld für die Verwaltung ausgegeben, befürchten sie, und dass das Geld gar nicht dort ankommt, wo es gebraucht wird. Die Spenden, die wir erhalten, werden rein als Spenden eingesetzt. Die Verwaltungskosten trägt die Firma Catherine. Auch die Kosten für die Werbemittel, also die Spardosen, Flyer, Poster, Aufsteller, übernimmt Catherine zusätzlich. Nichts wird davon durch die Spenden finanziert. Zudem bitten wir die unterstützten Frauenhäuser um Nachweise wie Rechnungen oder Erlebnisberichte, damit wir für uns und unsere Spender sicherstellen können, dass die Gelder auch wirklich dafür eingesetzt wurden, wofür sie gedacht waren.


Leider können wir nicht alle Anträge unterstützen, die wir bekommen. Da müssen wir oft schwere Entscheidungen treffen. Oberste Priorität hat dabei, dass es den Frauen zugute kommt. Wenn ich mich zum Beispiel entscheiden muss, ob wir einem Frauenhaus neue Matratzen für die Betten oder einen Werbeflyer finanzieren, dann ist klar, dass die Matratzen viel nötiger sind. Was können denn die Studios tun, um zu helfen? Oder auch die Kunden, die sich dort die Nägel verschönern lassen? Es gibt ein kostenloses We Can Do It! Paket für die Studios, das Flyer, Aufsteller und eine Spendendose enthält. Wichtig ist es, die Initiative bekannt zu machen, bei den Kunden, aber auch im Bekanntenkreis. Und natürlich bei den Frauenhäusern vor Ort, damit sie erfahren, dass es uns gibt, dass sie Anträge stellen können. Doch Spenden sind nicht alles, auch Eigeninitiative hilft. Werden Sie vor Ort aktiv! Unterstützen Sie das Frauenhaus in Ihrer Stadt mit Kleidung, Spielzeug, Haushaltssachen. Wir können das logistisch gar nicht leisten. Oder überlegen Sie, ob Sie nicht eine der Frauen bei Ihnen im Studio als Praktikantin beschäftigen möchten. Vielleicht findet sie ja Gefallen und kann sich mit einer Ausbildung zur Nail Designerin eine neue Existenz aufbauen.

Aktuelle Projekte: Frauenhaus Hamburg 1.140 € für die Weiterführung der erfolgreich gestarteten Maltherapie Wohnhaus für Frauen in Hamburg 800 € für eine viertägige Ferienfreizeit für Bewohnerinnen und Kinder Diakonisches Werk Frauenhaus Heilbronn 880 € für verschiedene Ausflüge in den Sommerferien Frauenhaus Witten 600 € für einen Selbstbehauptungskurs, der den betroffenen Frauen wieder Selbstvertrauen gibt.

Do It!, dem Spendenkonto We Can hten, können Sie das auf möc n ütze erst unt It! Do Can Wenn Sie die Initiative We 00, Konto 70 45 49 71 gern tun. Kasseler Bank, BLZ 520 900

55


WAHNSINN JE TZT ABO FÜR ALLE *

Für Fashionistas ein absolutes Must-have: Das Catherine Lifestyle Magazin entführt viermal im Jahr in die Beauty- und Fashion-Welt. Neben spannenden Interviews und faszinierenden Porträts gibt‘s Beauty- und Fashion-Tipps aus erster Hand. Der absolute Knaller: Abonnenten erhalten zudem 10 % Rabatt auf alle Bestellungen im Catherine Online-Shop unter www.immer-schöne-nägel.de

1 Jahr Lifestyle für 6 Euro 4 Euro Ersparnis kostenfreier Versand 10 % Rabatt auf Bestellungen im Online-Shop

Ausfüllen, ausschneiden und zurückschicken * Nur gültig für Privatkunden. Profikunden sind von diesem Angebot ausgeschlossen.

Die

Abrechnung

des

Abos

erfolgt

im

Voraus.

* Da der Jahres-Preis in Höhe von 6 Euro im Voraus abgebucht wird, bitten wir Sie um Übersendung Ihrer Bankverbindung.

Name, Vorname: Straße: Ort:

PLZ: Telefon:

Widerrufsrecht: Dieses Abonnement können Sie innerhalb von 14 Tagen ab Bestelldatum (rechtzeitige Absendung genügt) schriftlich bei Catherine Nail Collection GmbH, Vor Braken‘s Höhe 1, 34289 Zierenberg widerrufen.

Bankinstitut: Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn nicht einen Monat vor Ende des Bezugszeitraums schriftlich gekündigt wird.

56

Konto-Nr.:

BLZ:

© NinaMalyna - Fotolia.com

Ich bin neuer Catherine Abonnent und bestelle das Catherine Lifestyle Magazin zum Jahrespreis von 6 €.


Entwickeln Sie ihr kaufmännisches Talent

In unserem Unternehmen in Zierenberg ist zum 01.08.2013 ein Ausbildungsplatz zum/r Mediengestalter/in Digital und Print zu besetzen.

In unserem Unternehmen in Zierenberg ist zum 01.08.2013 ein Ausbildungsplatz zum/r Bürokaufmann/frau zu besetzen.

Wir bieten: Selbstständiges Arbeiten mit den aktuellsten Grafik- und Layoutprogrammen in einem Team von Mediengestaltern. Sie erlernen die Gestaltung von Layouts für Broschüren, Flyer, Plakate, Web-Seiten, Etiketten, Magazine und sonstige Werbemittel, verbunden mit der Bildbearbeitung und Erstellung von Druckvorlagen.

Wir bieten: Eine fundierte Ausbildung in wichtigen kaufmännischen Bereichen wie Buchhaltung, Einkauf, Vertrieb, Export und Lagerwirtschaft. Sie erlernen die Organisation von Büroarbeiten aller Art, die Koordination von Terminen und die Bearbeitung des anfallenden Schriftverkehrs.

Ihre Voraussetzungen: Guter Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur, Interesse an digitalen Medien, gute PCKenntnisse, Kreativität, gestalterisches Talent und ein Gespür für den Einsatz und die Wirkung von Farben

Ihre Voraussetzungen: Fachabitur (möglichst mit dem Schwerpunkt Wirtschaft)/Abitur, gute mathematische Auffassungsgabe, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Vorkenntnisse in Excel erforderlich

sowie: Zuverlässigkeit, Organisations- und fähigkeit, selbstständige Arbeitsweise

sowie: Zuverlässigkeit, Organisations- und fähigkeit, selbstständige Arbeitsweise

Team-

Team-

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Catherine Nail Collection GmbH Vor Braken‘s Höhe 1 34289 Zierenberg z. Hd. Frau Gabriele Seitz Telefon: 0 56 06 / 53 03 – 123 bewerbung@catherine.de

Catherine Nail Collection GmbH Vor Braken‘s Höhe 1 34289 Zierenberg z. Hd. Frau Gabriele Seitz Telefon: 0 56 06 / 53 03 – 123 bewerbung@catherine.de

Bitte nur Kopien einsenden, da Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden.

Bitte nur Kopien einsenden, da Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden.

Catherine Lifestyle Magazin erscheint 4 x im Jahr.

Astroservice Dr. Armin Fessler Brahmsstraße 19 CH-8003 Zürich www.astroservice.com

Herausgeber: Catherine Nail Collection GmbH, Vor Braken‘s Höhe 1, 34289 Zierenberg Telefon: 0 56 06 / 53 03 - 0 Internet: www.catherine.de E-Mail: lifestyle@catherine.de Redaktion:

Catherine Frimmel (VisdP) Sascha Hoffmann Petra Schaumburg-Reis Marie-Luise Führ Nicola Niggemann

Art Direktor:

Tammy März

Fotograf:

Sonja Leonhard

Freuen Sie sich auf das Catherine Lifestyle Magazin 3/2013.

Fashion Design Institut e.V. Harkortstrasse 15 40210 Düsseldorf www.fashion-design-institut.de MADELEINE Mode GmbH Im Pinderpark 7 90513 Zirndorf www.madeleine.de Tre Torri Verlag GmbH Sonnenberger Straße 43 D-65191 Wiesbaden www.tretorri.de Sava Nald Harkortstraße 15 40210 Düsseldorf www.savanald.de Mode erhältlich im hauseigenen Shop und online bei www.alistra.de.

Impressum, Hersteller und Adressen

Stellenmarkt

Bilden Sie Ihre kreative Ader aus

57


Wollen auch Sie in den Genuss von Catherine kommen? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr Fachstudio zu finden: 01157 Dresden, S. Schurig, 0172-3501888 ⚫ 01309 Dresden, H. Herfurt, 0351-3177964 ⚫ 01612 Nünchritz, T. Kretzschmar, 035265-53662 ⚫ 02727 Neugersdorf, K. Paul, 03586-701243 ⚫ 02953 Gablenz / OL, A.Dippe, 03576-218292 ⚫ 02997 Wittichenau, P. Grund, 0151-11602177 ⚫ 03046 Cottbus, I. Bondank, 0355-8793327 ⚫ 03096 Burg, B.Schultchen, 035603-353 ⚫ 03116 Drebkau, A. Böhme, 0171-4954366 ⚫ 03185 Peitz, A. Rügsegger, 035601-802602, ⚫ 04626 Schmölln, I. Fröhner, 034491-82978 ⚫ 04736 Waldheim, J. Möller, 0174-9432613 ⚫06385 Aken, C. Hesse, 0162-4727062 ⚫ 06406 Bernburg, M. Seebo, 03471-627665 ⚫ 06526 Sangerhausen, M. Gabor, 03464-545911 ⚫ 06536 Stolberg, A. Schlisio, 0173-3567389 ⚫ 06779 Bitterfeld, N. Lehmann, 0173-4796816 ⚫ 06774 Krina, P. Finking, 0174-6634856 ⚫ 06847 Dessau, I. Orzessek, 0177-5064173 ⚫ 06847 Dessau, I. Rittel, 0178-4943352 ⚫ 06895 Zahna, I. Becker, 0175-7734766 ⚫ 06901 Kemberg, B. Lorenz, 034953-81112 ⚫ 06917 Jessen, A. Nopper, 03537-212436 ⚫ 07318 Saalfeld, N. Scherpke, 03671-526601 ⚫ 07387 Krölpa, S. Linke, 03647-421616 ⚫ 07389 Peuschen, N. Walter, 0152-22888040 ⚫ 07407 Rudolstadt, W. Wenig, 03672-412169 ⚫ 07407 Uhlstädt-Kirchhasel, K. Ohorn, 03672-312979 ⚫ 07586 Kraftsdorf, B. Tauber, 036606-89304 ⚫ 07922 Tanna, M. Wolf, 0171-7287003 ⚫ 07980 Berga, M. Oschatz, 036623-20203 ⚫ 08107 Kirchberg, I. Dörfelt, 037602-7774 ⚫ 08112 Wilkau-Haßlau, D. Kaschta, 0375-671196 ⚫ 08280 Aue, I. Sczepan, 03771-257683 ⚫ 08412 Leubnitz, B. Münzer, 03761-83979 ⚫ 08412 Werdau, I. Fritsche, 03761-884892 ⚫ 08412 Werdau, S. Naundorf, 03761-884404 ⚫ 08451 Crimmitschau, K. Böhm, 03762-3881 ⚫ 09212 Limbach-Oberfrohna, S. Wagner, 03722-406353 ⚫ 09350 Lichtenstein, J. Weiß, 037204-928442 ⚫ 09376 Oelsnitz, M. Völker, 037298-489886 ⚫ 09648 Mittweida, J. Herold, 0173-9807832 ⚫ 12249 Berlin C. Heise, 030-78899567 ⚫ 12249 Berlin, N. Link, 03025582708 ⚫ 12355 Berlin, S. Wodatschek, 030-86434455 ⚫ 12437 Berlin, L. Zakrzewska, 030-53605898 ⚫ 12529 Schönefeld, B. Nolte, 03063499700 ⚫ 12627 Berlin, L. Schlicht, 030-99283532 ⚫ 13086 Berlin, K. Ostheer, 030-97995585 ⚫ 14547 Fichtenwalde, I. Killat, 033206-20464 ⚫ 14929 Treuenbrietzen, S. Klamt, 033748-21044 ⚫ 15232 Frankfurt/Oder, I. Bonawenturski, 0335-40154417 ⚫ 15328 Golzow, S. Menzler, 033472-58942 ⚫ 15345 Eggersdorf, J. Blankenburg, 03341-449537 ⚫ 15537 Grünheide, E. Naß, 0173-8990955 ⚫ 15566 Schöneiche, R. Rößler, 030-26306380 ⚫ 15732 Eichwalde, S. Bürger, 030-69545227 ⚫ 15749 Ragow, B. Neiß, 033764-25566 ⚫ 16548 Glienicke, N. Hartung, 033056709917 ⚫ 16928 Pritzwalk, T. Schlecht, 03394-405715 ⚫ 18119 Rostock, P. Papstein, 0381-5191847 ⚫ 18182 Gelbensande/ Willershagen, S. Bohlander, 0174-1621101 ⚫ 18356 Pruchten, B. Hentschel, 038231-45762 ⚫ 18516 Süderholz, M. Wermescher, 038332-80116 ⚫ 19061 Schwerin, A. Buß, 0385-3051577 ⚫ 19073 Dümmer, J. Fronk, 03869-509001 ⚫ 19386 Lübz, M. Springer, 038731-27800 ⚫ 19386 Karbow-Vietlübbe, M. Birkhahn, 0174-4767471 ⚫ 20251 Hamburg, K. Schulz-Sakahira, 040-40187380 ⚫ 20259 Hamburg, M. Schut, 040-43097048 ⚫ 21029 Hamburg, S. Schubert-Zimbelmann, 040-69086465 ⚫ 21077 Hamburg, U. Hellwage, 040-7606149 ⚫ 21079 Hamburg, H. Philipps, 040-76114488 ⚫ 21354 Bleckede, Y. Neumann, 05852-3719 ⚫ 21365 Adendorf, O. Sawadsky, 01525-3768436 ⚫ 21391 Reppenstedt, I. Schmidt, 0172-4450430 ⚫ 21395 Tespe, S. Jürgens, 04176-9480500 ⚫ 21514 Roseburg, N. Tiede, 04158-888932 ⚫ 22143 Hamburg, D. Mölk, 040-66931535 ⚫ 22335 Hamburg, A. Schweim, 040-51318327 ⚫ 22395 Hamburg, O. Sinitsina, 0176-61519862 ⚫ 22459 Hamburg, H. Randt, 040-5551872 ⚫ 22547 Hamburg, O. Weber, 040-60817805 ⚫ 22587 Hamburg, A. Baumeister, 0171-2436979 ⚫ 22926 Ahrensburg, A. Schreiber, 04102-777965 ⚫ 22941 Bargteheide, M. Utesch, 04532-2882112 ⚫ 23795 Bad Segeberg, B. Scharping, 04551-8954930 ⚫ 23858 Reinfeld, S. Simmchen-Niemann, 04533-1060 ⚫ 23858 Reinfeld, M. Wegner, 04533-608643 ⚫ 24114 Kiel, M. Kazmierczak, 0431-3642997 ⚫ 24118 Kiel, U. Wehrend, 0431-5448785 ⚫ 24222 Schwentinental, C. Brenken, 0174-1838711 ⚫ 24340 Eckernförde, J. Andersch, 04351-883753 ⚫ 24625 Großharrie, B. Gornik, 0177-5041934, ⚫ 24787 Fockbek, B. Suhr, 04331-63215 ⚫ 25337 Elmshorn, A. Zibari, 04121-7017571 ⚫ 25421 Pinneberg, M. Cordes-Stierenberg, 04101-8350549 ⚫ 25462 Rellingen, A. Weitze, 0172-7013241 ⚫ 25492 Heist, B. Ludewigs, 04122-979507 ⚫ 25541 Brunsbüttel, U. Krause, 04852-7365 ⚫ 25704 Meldorf, N. Dettmer, 0172-4419675 ⚫ 25799 Wrohm / Dithm, B. Böge, 04802-750010 ⚫ 25840 Friedrichstadt, E. Gorte, 04881-898845 ⚫ 25856 Hattstedt, K. Rutschkin, 04846-212796 ⚫ 26180 Rastede, I. Labouvie, 04402-9158180 ⚫ 26215 Wiefelstede, D. Glasow, 0441-6001259 ⚫ 26340 Zetel, M. Becker, 0163-3413529 ⚫ 26382 Wilhelmshaven, I.Dutt, 0178-7116297 ⚫ 26382 Wilhelmshaven, J. Tönnies-Kirisci, 04421-5070832 ⚫ 26382 Wilhelmshaven, M. Chikhi, 04421-7789040 ⚫ 26386 Wilhelmshaven, S. Wegner, 04421-71805 ⚫ 26388 Wilhelmshaven, B. Sosath, 04423525414 ⚫ 26388 Wilhelmshaven, B. Busche, 04423-9899735 ⚫ 26389 Wilhelmshaven, Günther Heurich GmbH, 04421-998161 ⚫ 26419 Schortens, M. Kempel, 04461-891707 ⚫ 26506 Norden, I. Mickeleit, 04931-972126 ⚫ 26524 Hage, M. Wilken, 04931-9569962 ⚫ 26529 Marienhafe, H. Meier, 04934-496394 ⚫ 26605 Aurich, E. Coker, 04941-959980 ⚫ 26721 Emden, B. Lübben, 04921-953011 ⚫ 26721 Emden, S. Stöhr, 04921-395019 ⚫ 26789 Leer, T. Claußen, 0491-9120480 ⚫ 26789, Leer, V. Scheffler, 0491-99756991 ⚫ 26826 Weener, S. Freese, 04951-9148784 ⚫26871 Papenburg, A. Feiling, 04961-6609893 ⚫ 26892 Dörpen, M. Heusler, 04963-990703 ⚫ 26935 Stadland, A. Naujok, 04732-919159 ⚫ 27211 Bassum, B.Henke, 04241-8048544 ⚫ 27232 Sulingen, K. Noetzel & S. Knoblich, 04271-781545 ⚫ 27243 Harpstedt, M. Siegenthaler, 04244-298976 ⚫ 27339 Riede, K. Rudolph, 04294-242670 ⚫ 27356 Rotenburg / Wümme, U. Andreas, 04261-848888 ⚫ 27367 Sottrum, I. Lönsmann, 04264-370798 ⚫ 27367 Hassendorf, C. Lerch, 04264-1721 ⚫ 27367 Hellwege, S. Bahrenburg, 04264-2323 ⚫ 27374 Visselhövede, S. Tegtmeyer, 04262-9584747 ⚫ 27432 Bremervörde, J. Gerken, 04761-8710933 ⚫ 27442 Gnarrenburg, R. Oetjen-Grotheer, 04763-215586 ⚫ 27568 Bremerhaven, U. Erckens, 0471-9218599 ⚫ 27568 Bremerhaven, T. van Hülsen, 0471-306872 ⚫ 27568 Bremerhaven, M. Wagner, 04719241123 ⚫ 27568 Bremerhaven, M. Cepok, 0160-7423295 ⚫ 27570 Bremerhaven, J. Müller, 0471-1428791 ⚫ 27572 Bremerhaven, A. Segener, 0176-64046845 ⚫ 27572 Bremerhaven, N. Hoppe, 0471-4814191 ⚫ 27572 Bremerhaven, N. Nawrath, 0471-7003463 ⚫ 27574 Bremerhaven, S. Sinteck, 0173-6054747 ⚫ 27576 Bremerhaven, N. Prystajko, 0176-22792626 ⚫ 27578 Bremerhaven, H. Hanke, 0471-67213 ⚫ 27607 LangenSievern, P. Fischer, 04743-278452 ⚫ 27607 Langen, B.Homeister, 04743-912181 ⚫ 27612 Loxstedt, B. Gerken, 04703-5358 ⚫ 27612 Loxstedt, M. Kießling, 04744-3754 ⚫ 27619 Schiffdorf, C. Nobis, 0471-3098585 ⚫ 27628 Uthlede, S. Wintjen, 0173-2063442 ⚫ 27632 Dorum, E. Erdmann, 0162-2349334 ⚫ 27711 Osterholz-Scharmbeck, C. Stelljes, 04791-502837 ⚫ 27711 Osterholz-Scharnbeck, R. Gorn, 04791-9315462 ⚫ 27721 Ritterhude, B. Siebert, 04292-818646 ⚫ 27777 Ganderkesee, J. Groß, 04221-5922459 ⚫ 27798 Hude, B. Rodiek, 04408-3089550 ⚫ 28195 Bremen, J. Biancu, 0174-9410262 ⚫ 28201 Bremen, A. Logemann-Schmidt, 0179-9739222 ⚫ 28205 Bremen, M. Utzat, 0421-7940971 ⚫ 28209 Bremen, A. Canan-Deniz, 0421-33617983 ⚫ 28219 Bremen, S. Lange, 0421-8979227 ⚫ 28816 Stuhr, G. Stratmeyer, 0421-8784069 ⚫ 28816 Stuhr, Si. Witte, 04206-299300 ⚫ 29221 Celle, Y. Wysocki, 05141-2791791 ⚫ 29221 Celle, D. Brunne, 0173-6155216 ⚫ 29221 Celle, Cosmetic Galeria, 05141-4839250 ⚫ 29223 Celle, A. Remuss, 0172-6824312⚫ 29225 Celle, A. Bertz, 05141-9335900 ⚫ 29303 Bergen, M. Sacik, 01725126936 ⚫ 29308 Winsen / Aller, K. Grobe, 05143-668383 ⚫ 29313 Hambühren, K. Krüger, 05143-668413 ⚫ 29320 Hermannsburg, M. Lauff, 05052-5429499 ⚫ 29328 Faßberg, C. Adrian, 0170-3180397 ⚫ 29331 Lachendorf, G. Bleeke, 05145-939242 ⚫ 29336 Nienhagen, P. Schönemann, 05144-6989418 ⚫ 29339 Wathlingen, M. Wenderoth, 05144-494704 ⚫ 29348 Eschede, E. Winterhoff, 05142-4100266 ⚫ 29351 Eldingen, E. Kater, 05145-28271 ⚫ 29378 Wittingen, N. Wolokitin, 05831-2525360 ⚫ 29410 Salzwedel, K. Anders, 03901-472172 ⚫ 29410 Salzwedel, C. Peters, 03901-422528 ⚫ 29410 Salzwedel, J. Idler, 0171-7861587 ⚫ 29525 Uelzen, A.Lodetti, 0173-2611187 ⚫ 29525 Uelzen, M. Fürthaler, 05819488825 ⚫ 29633 Munster/Örtze, M. Rettmer, 05192-982762 ⚫ 29633 Munster/Örtze, B. Seiler, 05192-2794 ⚫ 30171 Bispringen, A. Rieckmann, 05194-974657 ⚫ 29683 Fallingbostel, S. Brockmüller, 05162-900253 ⚫ 29690 Schwarmstedt, M. Fischer, 05071-8006894 ⚫ 30159 Hannover, K. Moubadder, 0511-1234260 ⚫ 30163 Hannover, F. Cavallo, 0511-3357839 ⚫ 30163 Hannover, F. Rosenthal, 0511-55479665 ⚫ 30171 Hannover, J. Pieles, 0511-7278780 ⚫30175 Hannover, C. Lessek, 0511-3495495 ⚫ 30177 Hannover, G. Magliari, 0173-9543141 ⚫ 30177 Hannover, M. Carnazzo, 0511-6968393 ⚫ 30449 Hannover, K. Sylvester, 0163-6039742 ⚫ 30559 Hannover, C. Braun, 0511-9526348 ⚫ 30823 Garbsen, T. Kudal, 051378140909 ⚫ 30823 Garbsen, S. Schulz, 05131-705672 ⚫ 30823 Garbsen, S. Gard, 05137-9816411 ⚫ 30826 Garbsen, S. Hettig, 05131-467990 ⚫ 30853 Langenhagen, Fasson Friseurteam, 0511-7639402 ⚫ 30855 Langenhagen-Engelbostel, D. Muhs, 0511-9782658 ⚫ 30890 Barsinghausen, B. Kleine, 05105-5844525 ⚫ 30900 Wedemark, M. Witte, 0172-8432646 ⚫ 30900 Wedemark, D. Schmedt, 05130-5849424 ⚫ 30938 Burgwedel, A. Saß, 05139-6472 ⚫ 30974 Wennigsen, Ö. Aktar, 05103-705570 ⚫ 30974 Wennigsen, C. Spelthahn, 05109-565455 ⚫ 30982 Pattensen, A. Willett, 0172-7026688 ⚫ 30982 Pattensen, M. Mroz, 05101-854806 ⚫ 31089 Duingen, N. Borchers, 05185-958844 ⚫ 31139 Hildesheim, D. Skop, 0179-7809480 ⚫ 31171 Nordstemmen, P. Voll, 0178-7817390 ⚫ 31275 Lehrte, M. Erdmann, 05132-3443 ⚫ 31275 Lehrte, Parnitzke / Schramm GbR, 05175-9800210 ⚫ 31275 Lehrte, A. Mandel, 05132-7204 ⚫ 31303 Burgdorf, A. Rinne, 05136-9771103 ⚫ 31319 Sehnde, C. Neu, 05138709166 ⚫ 31655 Stadthagen, M. Thieme-Storll, 05721-936780 ⚫ 31832 Springe, S. Schneider, 0163-4419786 ⚫ 31840 Hessisch Oldendorf, N. Krüger, 05152-528209 ⚫ 31840 Hessisch Oldendorf, N. Henze, 05152-699871 ⚫ 31848 Bad Münder am Deister, D. Otto, 05042-503350 ⚫ 32139 Spenge, I. Niehausmeier, 0160-2076316 ⚫ 32339 Espelkamp, I. Keller, 05772-978950 ⚫ 32457 Porta Westfalica, BELLEZA PARATI, 05171-3984740 ⚫ 32699 Extertal, E. Stock, 0151-16615902 ⚫ 33039 Nieheim, A. Schunicht, 05274-9530530 ⚫ 33100 Paderborn, C. Liebold, 05251-8783456 ⚫ 34117 Kassel, H. Sheng, 0561-70559358 ⚫ 34119 Kassel, H. Semke, 0561-78805850 ⚫ 34121 Kassel, K. Reuter-Zuschlag, 0176-21178296 ⚫ 34128 Kassel, S. Schoenfeldt, 0561-6028689 ⚫ 34128 Kassel, A. Klapp, 0176-10342221 ⚫ 34131 Kassel, S. Di Lorenzo, 0561-3166804 ⚫ 34132 Kassel, S. Sotzek, 0561-4000640 ⚫ 34253 Lohfelden, B. Stemmler, 0561-5105653 ⚫ 34253 Lohfelden, U. Budnitz, 0163-2595015 ⚫ 34266 Niestetal, K. Eckhardt, 0172-2853465 ⚫ 34270 Schauenburg, G. Krug, 05601-504575 ⚫ 34286 Spangenberg, M. Baumann, 05663-930349 ⚫ 34289 Zierenberg, J. Kanngießer, 0174-4634901 ⚫ 34298 Helsa, C. Ullmann, 05605-9280889 ⚫ 34311 Naumburg, B. Möller, 05625-925282 ⚫ 34359 Reinhardshagen, P. Fraahs, 05544-8452 ⚫ 34466 Wolfhagen, R. Klapp, 05692-996198 ⚫ 34497 Korbach, I. Li-Schröder, 05631-9188280 ⚫ 34537 Bad Wildungen, I. Gottmann, 05621-965755 ⚫ 34621 Frielendorf, H. Scherb, 05684-922992 ⚫ 34626 Neukirchen, S. Feit, 0172-8133817 ⚫ 35041 Marburg, I. Philipps, 0173-2643289 ⚫ 35075 Gladenbach, B. Jakob-Becker, 06462-2866 ⚫ 35085 Ebsdorfergrund, A. WillershausenSchmidt, 06424-928092 ⚫ 35114 Haina / Kloster, V. Brand, 0157-78778959 ⚫ 35232 Dautphetal, M. Henkel, 06466-913050 ⚫ 35428 Langgöns,


P. Schmidt, 06403-7753525 ⚫ 35510 Butzbach, M. Bergk, 0173-6705994 ⚫ 35578 Wetzlar, M. Arabin, 06441-48290 ⚫ 35708 Haiger, K. Moos, 02774-8003976 ⚫ 36166 Haunetal, Y. Glebe, 06673-91080964 ⚫ 36251 Bad Hersfeld, K. Krenz, 06621-9666811 ⚫ 36251 Bad Hersfeld, M. Helke, 0177-3845505 ⚫ 36282 Hauneck, G. Diehl, 06621-67442 ⚫ 36284 Hohenroda / Hess, Birgit Ernst & Katlen Schiebelhut GbR, 06629808020 ⚫ 36318 Schwalmtal, M. Dettmar, 06630-9181881 ⚫ 36381 Schlüchtern, H. Schreiner, 06661-3565 ⚫ 36414 Unterbreizbach, C. Ehrhardt, 0151-12496447 ⚫ 36448 Bad Liebenstein, S. Hartlieb-Grams, 0152-02738635 ⚫ 37083 Göttingen, G. Engelhardt, 0551-7975530 ⚫ 37191 Katlenburg-Lindau, P. Stach, 05552-999779 ⚫ 37269 Eschwege, I. Rebel, 05651-339812 ⚫ 37318 Hohengandern, M. Spiegel, 03608160641 ⚫ 37345 Jützenbach, J. Kowalski, 036072-880860 ⚫ 37445 Walkenried, T. Probst, 05525-999914 ⚫37520 Osterode am Harz, S. Dimova, 05522-317325 ⚫ 38100 Braunschweig, R. Binnermann, 0531-242370 ⚫ 38104 Braunschweig, M. Weber, 0531-70124059 ⚫ 38126 Braunschweig, J. Kornemann, 0151-57702778 ⚫ 38176 Wendeburg, J. Thielecke, 05303-930180 ⚫ 38228 Salzgitter, A. Guse, 05341-266075 ⚫ 38229 Salzgitter, E. Dürr, 0179-6194013 ⚫ 38239 Salzgitter, A. Lonski, 05341-268117 ⚫ 38268 Lengede, M. Richter, 05344-959892 ⚫ 38300 Wolfenbüttel, A. Wiegand, 05331-6799436 ⚫ 38350 Helmstedt, D. Telge, 05351-596550 ⚫ 38350 Helmstedt, M. Schlotterhose, 0173-2463875 ⚫ 38536 Meinersen, E. Michel, 05372-974214 ⚫ 38539 Müden / Aller, R. Lorenz, 05375-982898 ⚫ 38557 Osloß, K. Krüger, 05362-726884 ⚫ 38640 Goslar, M. Marks, 05321-398944 ⚫ 38685 Langelsheim, P. Fortunewitz, 05326-85512 ⚫ 38820 Halberstadt, S. Götting, 0163-6147938 ⚫ 38820 Halberstadt, Beautyland, 03941-687888 ⚫ 38855 Wernigerode, A. Sattler, 03943-607379 ⚫ 38877 Benneckenstein, A. Studte, 039457-98416 ⚫ 39112 Magdeburg, M. Kauffeld, 0391-2803381 ⚫ 39120 Magdeburg, A. Iser, 0391-6106656 ⚫ 39128 Magdeburg, J. Kruse, 0177-5610550 ⚫ 39218 Schönebeck, C. Schliwa, 03928-408518 ⚫ 39221 Großmühlingen, C. Thie, 0173-4317599 ⚫ 39261 Zerbst, S. Fritze, 03923-760516 ⚫ 39307 Genthin, M. Fricke, 0174-6185887 ⚫ 39307 Genthin, N. Herrig, 0172-3247624 ⚫ 39340 Haldensleben, K. Hartmann, 03904-498980 ⚫ 39365 Eilsleben, S. Bötel-Kosmehl, 0151-54643923 ⚫ 39418 Staßfurt, J. Naucke, 0176-20444422 ⚫ 40597 Düsseldorf, A. Linnemeier, 0211-7187525 ⚫ 40670 Meerbusch, V. Weber, 02159-9216904 ⚫ 40764 Langenfeld, S. Zeiske, 02173-1091010 ⚫ 41061 Mönchengladbach, D. Steffens, 02161-208735 ⚫ 44625 Herne, J. Hardenburg, 02323-40724 ⚫ 44795 Bochum, G. Sladek, 0234-4769957 ⚫ 45359 Essen, A. Florian, 0201-6959358 ⚫ 45701 B. Waselewski, 02366-55565 ⚫ 46459 Rees, K. v. Deyck, 02851-587174 ⚫ 47167 Duisburg, G. Bäckerling, 0203-51937713 ⚫ 47533 Kleve / Niederrhein, U. Knoll, 02821-975008 ⚫ 47877 Willich, C. Wielgosch-Lorenz, 02154-429875 ⚫ 48143 Münster, M. Abendroth, 0251-519595 ⚫ 48153 Münster, A. Leonhardt, 0251-1348073 ⚫ 48159 Münster, S. Kluth, 0251-2652525 ⚫ 48324 Sendenhorst, B. Russig, 02526-9374924 ⚫ 48329 Havixbeck, M. Zajac, 02507-982218 ⚫ 48429 Rheine, C. Heier, 05971-8030940 ⚫ 48431 Rheine, C. Drosten, 05971-9629692 ⚫ 48431 Rheine, M. Schmidt, 05971-8690903 ⚫ 48477 Hörstel, B. Bensmann, 05459-971161 ⚫ 48653 Coesfeld, P. Feuerer, 02541-928231 ⚫ 48727 Billerbeck, C. Lenfers, 02543-8702 ⚫ 49090 Osnabrück, H. Salow, 0163-2314060 ⚫ 49770 Herzlake, O. Heinz, 04421-3909308 ⚫ 50181 Bedburg, M. Königs-Poetschlag, 02272-4074646 ⚫ 50354 Hürth, M. Rehmet, 02233-8089999 ⚫ 50389 Wesseling, C. Heller, 02236-1541 ⚫ 50672 Köln, Böttcher & Meider GmbH, 0221-27798861 ⚫ 50969 Köln, A. Tok, 02234-6882969 ⚫ 51069 Köln, G. Doppelfeld, 0221-6309022 ⚫ 51375 Leverkusen, B. Singer, 0214-5000098 ⚫ 51545 Waldbröl, K. Gohn, 02291-9075840 ⚫ 51580 Reichshof-Denklingen, G. Schlabach, 02296-9002993 ⚫ 52382 Niederzier, G. Abels, 02428-902469 ⚫ 52477 Alsdorf, I. Dams, 02404918502 ⚫ 52511 Geilenkirchen, A. Derichs-Mertens, 02451-2746 ⚫ 53115 Bonn, E. Benz, 0228-85027999 ⚫ 53117 Bonn, M. Tönnessen, 0228675372 ⚫ 53179 Bonn, Vi. Pohl, 0228-36000972 ⚫ 53579 Erpel/Rhein, O.Dillmann, 0170-5798190 ⚫ 53842 Troisdorf, I. Koch, 02241-1656658 ⚫ 53879 Euskirchen, B. Grafen, 02251-61704 ⚫ 54293 Trier, S. Pfeil, 0651-1708989 ⚫ 54470 Lieser, B. Demmer, 06531-9879090 ⚫ 54516 Wittlich, A. Kaut, 06571-5611 ⚫ 54523 Hetzerath, C. Williams, 06508-952793 ⚫ 55590 Meisenheim, S. Nagel, 06753-124158 ⚫ 56112 Lahnstein, I. Maisner, 02621-809605 ⚫ 56281 Karbach, R. Hohl, 06747-950365 ⚫ 56321 Rhens, B. Greiner, 02628-3196 ⚫ 56727 Mayen, A. Wilhelm, 02651-7054084 ⚫ 57072 Siegen, N. Weikum, 0176-83263832 ⚫ 57074 Siegen, N. Hermann, 0271-3037050 ⚫ 57074 Siegen, V. Fritsch, 02717700806 ⚫ 57223 Kreuztal, V. Sting, 02732-204289 ⚫ 57223 Kreuztal, V. Lauber, 02732-5580857 ⚫ 57250 Netphen, A. Locker, 02737-5506 ⚫ 57250 Netphen, Y. Melchiori, 02737-217798 ⚫ 57258 Freudenberg, B. Wissner, 0160-97396449 ⚫ 57271 Hilchenbach, Y. Böhm, 02733-60396 ⚫ 57290 Neunkirchen, C. Traut, 02735-600065 ⚫ 57299 Burbach, N. Henrici, 02736-50631 ⚫ 57368 Lennestadt, C. Schneider, 0171-4673493 ⚫ 57462 Olpe, A. Albrecht, 0176-82143439 ⚫ 57482 Wenden, O. Helmle, 02762-690247 ⚫ 57482 Wenden, Marina Schweikert & Irina Hujic GbR, 02762-9880820 ⚫ 58091 Hagen, K. Di Perna, 02331-3752753 ⚫ 58097 Hagen, M. Maria Splesnialy, 02331-4735904 ⚫ 58332 Schwelm, U. Zippmann, 02336-81326 ⚫ 58515 Lüdenscheid, K. Dziallach-Kitti, 02351-672905 ⚫ 59077 Hamm, A. Börgmann, 02381-469362 ⚫ 59399 Olfen, S. Braune, 02595-9990372 ⚫ 59457 Werl, B. Görner, 02922-9508915 ⚫ 59494 Soest, G. Peperzak-Hansel, 02921-14114 ⚫ 59556 Lippstadt, D. Köhler, 02941-80343 ⚫ 60325 Frankfurt, S. Bergmann, 069-74222424 ⚫ 60389 Frankfurt, I. Schkolnik, 069-47884588 ⚫ 61169 Friedberg, S. Reichl, 06031-6727023 ⚫ 61250 Usingen, B. Straub, 06081-442019 ⚫ 61440 Oberursel, Fiebrandt & Siemiatkowski GbR, 06171-9879739 ⚫ 63071 Offenbach, L. Fröhlich, 069-37300287 ⚫ 63179 Obertshausen, A. Hündorf, 06104-499474 ⚫ 63322 Rödermark, S. Medic, 060743013644 ⚫ 63456 Hanau, I. Hain, 06181-69726 ⚫ 63500 Seligenstadt, A. Schmiedl, 06182-990442 ⚫ 63517 Rodenbach, T. Mühl, 06184649897 ⚫ 63533 Mainhausen, U. Merget-Haas, 06182-895686 ⚫ 63571 Gelnhausen, H. Schmidt, 0160-8490991 ⚫ 63739 Aschaffenburg, R. Andres, 06021-15822 ⚫ 63739 Aschaffenburg, T. Welzenbach, 0177-8082518 ⚫ 63739 Aschaffenburg, I. Löwen, 06021-8665164 ⚫ 63741 Aschaffenburg, D. Kaschani, 06021-4388081 ⚫ 63743 Aschaffenburg, E. Kinz, 06021-5883815 ⚫ 63768 Hoesbach, V. Staab, 06021-446045 ⚫ 63768 Hösbach, Alexandra Wolf, 06021-369993 ⚫ 63768 Hösbach, S. Durchholz, 06021-446202 ⚫ 63773 Goldbach, K. Berg, 06021-446202 ⚫ 63773 Goldbach, S. Pfaff, 06021-5822877 ⚫ 63820 Elsenfeld, M. Kazan-Petrucci, 06022-710488 ⚫ 63820 Elsenfeld, J. Mergler, 0160-92574790 ⚫ 63834 Sulzbach, K. Reichert, 06028-1433 ⚫ 63846 Laufach, N. Zentgraf, 06093-207815 ⚫ 63860 N. Englert, 06094-989394 ⚫ 63867 Johannesberg, A. Weber, 06021-4384520 ⚫ 63897 Miltenberg, B. Hohl, 09371-6692920 ⚫ 63928 Eichenbühl, B. Bopp, 09371-660098 ⚫ 64285 Darmstadt, M. Höhne, 06151-7899788 ⚫ 64291 Darmstadt, M. Schneider, 06151-9186891 ⚫ 64347 Griesheim, T. Parisi, 06155-868580 ⚫ 64385 Reichelsheim, R. Oehmichen, 06164-54490 ⚫ 64521 Groß-Gerau, S. Lantziou, 06152-9776256 ⚫ 64521 Groß-Gerau, A. Langendorf, 0177-5614413 ⚫ 64560 Riedstadt, B. Friedrich, 06158-975634 ⚫ 64579 Gernsheim, P. Kaiser, 06258-51772 ⚫ 65232 Taunusstein, A. Prädel, 06128-8583800 ⚫ 65375 Oestrich-Winkel, M. Rympo, 0160-95368955 ⚫ 65385 Rüdesheim, L. Brücken, 06722-9370193 ⚫ 65510 Idstein, M. Zundel, 06126-55193 ⚫ 65549 Limburg, M. Best, 0176-32426426 ⚫ 65582 Diez, S. Best, 06432-921385 ⚫ 65719 Hofheim, M. Hirsch-Toepsch, 06192-2005299 ⚫ 65779 Kelkheim, G. Fellmer, 06195-674500 ⚫ 65843 Sulzbach, L. Peter, 06196-528759 ⚫ 66901 Schönenberg-Kübelberg, K. Werle, 06373-8290399 ⚫ 67105 Schifferstadt, R. Gliewe, 06235-457175 ⚫ 67433 Neustadt/Weinstra§e, S. Wodo, 06321-970194 ⚫ 70794 Filderstadt, C. Wörner, 0174-7701802 ⚫ 71686 Remseck, S. Haiber, 07146-871970 ⚫ 72108 Rottenburg, S. Büchner, 07472-709014 ⚫ 72138 Kirchentellinsfurt, P. Brede, 07121-670180 ⚫ 72336 Balingen, C.v. Buck, 07433-9978111 ⚫ 72669 Unterensingen, H. Schönfelder, 07022-65967 ⚫ 73433 Aalen, I. Gold, 0172-3163881 ⚫ 74177 Bad Friedrichshall, T. Wunderlich, 07136-972336 ⚫ 74214 Schöntal, M. Dengel, 07943-941793 ⚫ 74834 Elztal-Auerbach, M. Röser, 06293-928163 ⚫ 74855 Haßmersheim, M. Kunze-Krell, 06266-928685 ⚫ 74855 Haßmersheim, B. Mayer, 06266-929783 ⚫ 75015 Bretten-Ruit, S. Rech, 07252-78462 ⚫ 75223 Niefern-Öschelbronn, L. Stellwag, 07233-941200 ⚫ 76646 Bruchsal, T. Gattung, 0176-64984918 ⚫ 76761 Rülzheim, A. Kuhn, 07272-73768 ⚫ 77709 Wolfach, B. Haller, 07834-47952 ⚫ 77855 Achern, W. Borucki, 07841-6359950 ⚫ 78647 Trossingen, B. Ronzini-Brandenburg, 07425-337999 ⚫ 79106 Freiburg, N. Karch, 0761-38845959 ⚫79211 Denzlingen, M. Hezel, 07666-8820128 ⚫ 79540 Lörrach, A. Meyer, 07621-5836884 ⚫ 79541 Lörrach, O. Schönrock, 07621-170493 ⚫ 79677 Schönau, E. Reiter, 07673-931827 ⚫ 80802 München, Kirsten Loewenberg, 089-75967997 ⚫ 82205 Gilching, S. Hager, 0171-9005500 ⚫ 83022 Rosenheim, S. Keller, 0175-5346531 ⚫ 83052 Bruckmühl, M. Völkl, 08062-908761 ⚫ 83278 Traunstein, P. Stadler, 0160-3204372 ⚫ 83301 Traunreut, A. Salihovic, 0151-50704814 ⚫ 83342 Tacherting, L. Obergrübner, 08622-1292 ⚫ 84405 Dorfen, R. Strasser, 08081-9524678 ⚫ 84431 Rattenkirchen, A. Edlfurtner, 0176-51153326 ⚫ 85051 Ingolstadt, C. Vogl, 0841-9817145 ⚫ 85053 Ingolstadt, Renate Matuschka GmbH, 0841-67029 ⚫ 85055 Ingolstadt, A. Sündermann, 0171-3280945 ⚫ 85092 Kösching, S. Hanika, 08456-9669088 ⚫ 85098 Großmehring, C. Schmuderer, 08407-3359012 ⚫ 85117 Eitensheim, E. Riegelsberger, 08458-349181 ⚫ 85540 Haar, M. Völkl, 0171-7366212 ⚫ 85567 Grafing, G. Kisslinger, 08092-8515580 ⚫ 85586 Poing, M. Fierro, 01525-4578978 ⚫ 85748 Garching, C. Binder, 0179-5945907 ⚫ 86899 Landsberg, E. Rode, 081913057204 ⚫ 88471 Laupheim, N. Hartter, 07392-7000853 ⚫ 89143 Blaubeuren, E. Offner, 07344-919400 ⚫ 89312 Günzburg, N. Kirstein, 08221-3674765 ⚫ 91207 Lauf, S. Fickenscher, 09123-9809999 ⚫ 91207 Lauf, D. Pickelmann, 09123-987503 ⚫ 91257 Pegnitz, B. Köhler, 09241720307 ⚫ 91301 Forchheim, K. Pfeffermann, 09191-797579 ⚫ 91710 Gunzenhausen, N. Jochim, 09831-882848 ⚫ 92318 Neumarkt, A. Frauenschläger, 0151-11673741 ⚫ 92318 Neumarkt, U. Schenk, 0171-8052543 ⚫ 92709 Moosbach, F. Glaser, 09656-914504 ⚫ 93073 Neutraubling, G. Fischer, 09401-5281848 ⚫ 93179 Brennberg, M. Novakova, 09484-529 ⚫ 93326 Abensberg, D. Laqua-Borji, 09443-928182 ⚫ 93336 Altmannstein, S. Bacherl, 09446-9181300 ⚫ 94032 Passau, S. Völker, 0851-30526 ⚫ 94051 Hauzenberg, S. Pongratz, 08586-978456 ⚫ 94065 Waldkirchen, U. Berger, 08581-963037 ⚫ 94104 Tittling, B. Ranzinger, 08504-955977 ⚫ 94146 Hinterschmiding, S. Rauschmeier, 08551913478 ⚫ 94447 Plattling, K. Kappl, 09931-4636 ⚫ 95030 Hof,S. Schaller, 09281-1600338 ⚫ 95145 Oberkotzau, A. Schoberth, 0173-9159012 ⚫ 95326 Kulmbach, T. Morck, 09221-4828 ⚫ 96050 Bamberg, P. Bayer, 0951-51945096 ⚫ 96106 Ebern, S. Leibold, 09531-941018 ⚫ 96450 Coburg, J. Ehret, 09561-795799 ⚫ 96476 Bad Rodach, J. Aschenbrenner, 0160-1026829 ⚫ 97318 Kitzingen, K. Nagel, 09321-37866 ⚫ 97421 Schweinfurt, K. Korell, 09721-7300031 ⚫ 97519 Riedbach, K. Vieweg, 09526-9503181 ⚫ 97631 Bad Königshofen, S. Welser, 0151-17624471 ⚫ 97688 Bad Kissingen, P. Omanovic-Senft, 0151-15505253 ⚫ 97839 Esselbach, E. Grün, 09394-1767 ⚫ 97843 Neuhütten, I. Karl, 06020-2102 ⚫ 97855 Triefenstein, S. Berger, 09395-997259 ⚫ 98527 Suhl, S. Schulz, 03681-724240 ⚫ 98587 Steinbach-Hallenberg, I. Auer, 036847-48253 ⚫ 98617 Meiningen, K. Grimm, 03693-505518 ⚫ 99334 Kirchheim, M. Hinkel, 036200-71649 ⚫ 99636 Rastenberg, H. Merk, 03635-483215 ⚫ 99734 Nordhausen, S. Pfützenreuter, 03631-463463 ⚫ 99734 Nordhausen, P. Kerst, 03631-6413423 ⚫ 99834 Gerstungen, M. Böhm, 03692241014 ⚫ 99842 Ruhla, S. Hirschfeld, 036929-89323 ⚫ 99891 Winterstein, K. Zeiß, 036259-51187 ⚫ 99894 Friedrichroda, G. Strahl, 03623304088 ⚫ 99974 Mühlhausen, S. Görlach, 03601-427788 ⚫ 99974 Mühlhausen, C. Zimmermann, 03601-885656


auf einen Blick

⚫ 10711 Berlin, La Bellezza, Michael Malkowski, 030-89040634 ⚫ 22041 Hamburg, Studio Smile-Line, Andrea Krogmann, 040-67108485 ⚫ 22848 Norderstedt, Mc-Nails, Manuela Foth, 040-51324242 ⚫ 23569 Lübeck, Tine `s Nagelstudio, Christine Chuchra, 0170-2852919 ⚫ 24111 Kiel, Birte Stringe, 0431-567007 ⚫ 25746 Heide, Maike von Kocemba, 0481-6837259 ⚫ 26954 Nordenham, Magdalena Siwak-Ferenc, 04731-3634204 ⚫ 27472 Cuxhaven, Kathrin Macht, 04721-690536 ⚫ 28309 Bremen, CHANAILS, Jana Máchalová, 0421-2784838 ⚫ 28857 Syke, Simone Grundmann, 04242-577270 ⚫ 30177 Hannover, Passion Nails, Anna Volnov, 0511-10536503 ⚫ 30453 Hannover, Belinda Lustfeld, 0511-2280108 ⚫ 30853 Langenhagen, Immer schöne Hände, Dorothea Henniger, 0511-774633 ⚫ 30926 Seelze, Kirsten Buddensiek, 0511-409299 ⚫ 31157 Sarstedt, Nail Point, Sylvia Sisko, 05066-984440 ⚫ 31226 Peine, Angela Kutzsche, 05171-53331 ⚫ 31311 Uetze, Birgit Kelpe, 05173-7909 ⚫ 32657 Lemgo, Sigrid Hildebrand, 05261-3022 ⚫ 33154 Salzkotten, Fingerhut Fingernagel & Handkosmetik, Ronja Nissen, 05258-2108070 ⚫ 35096 Weimar / Wolfshausen, Heike Fuhr, 06421-7199 ⚫ 38518 Gifhorn, Thorsten Kutzsche, 05371-743998 ⚫ 38518 Gifhorn, Marina Malinin, 05371-897710 ⚫ 38539 Müden, Marina Malinin, 05375-302447 ⚫ 42103 Wuppertal, Kosmetikstudio Marola,Regine Richter-Sawer,0202-49609670 ⚫ 42477 Radevormwald, Marina Feldberg, 02195-672676 ⚫ 44787 Bochum, Skara - Zeit für mich, Claudia Skara, 0234-91583987 ⚫ 45661 Recklinghausen, Ursula Schmitt, 02361-64001 ⚫ 46236 Bottrop, Art Nails, Helga Franke, 02041-3756257 ⚫ 48429 Rheine, Art for Nails, Michaela Grotke, 05971-9484000 ⚫ 49191 Belm, Vitali Sartorius, 05406-815128 ⚫ 50733 Köln, Beauty Studio La Rock, Sandra Klein, 0221-16941613 ⚫ 50181 Bedburg, Veronika Esser-Poetschlag, 02272-8079780 ⚫ 51069 Köln, Cinderella Kosmetikinstitut, Elwira Lipchander, 0221-3567386 ⚫ 53879 Euskirchen, enjoy, Irene Breitbart, 02251-5065909 ⚫ 56291 Norath, Margarete Jäger, 06746-9826 ⚫ 57072 Siegen, City-Nagelstudio, Marina Feldberg, 0271-8098440 ⚫ 57223 Kreuztal, Nail Master, Lydia Stremel, 02732-55995522 ⚫ 63773 Goldbach, vis vitalis, Sandra Bergmann, 06021-5814020 ⚫ 63814 Mainaschaff, Beauty Lounge, Lisa Hofmann, 06021-771292 ⚫ 65232 Taunustein, Beauty & Style, Ellen Wiesner, 06128-72956 ⚫ 74080 Heilbronn, Nagelkosmetik NaDreAmo, Kirsten Fegert, 07131-6423310 ⚫ 74626 Bretzfeld, BeautyCare, Sabine Schwaderer, 07946-943311 ⚫ 83395 Freilassing, Jie Xu, 08654-778089 ⚫ 84524 Neuötting, Dein Traumtag GmbH, Stefanie Hausner, 08671-9246777 ⚫ 92665 Altenstadt a. d. Waldnaab, Kosmetik- und Wellnessinstitut Beauty-Tempel,

Like uns on Facebook

Melanie Busch, 09602-616091

Profile for Catherine Nail Collection

Ausgabe 02/2013 Catherine Nail Collection  

· Design Institut · Echo 2013 · Lena Gerke

Ausgabe 02/2013 Catherine Nail Collection  

· Design Institut · Echo 2013 · Lena Gerke

Advertisement