Issuu on Google+

Stabelektrode

Castolin Xuper AbraTec 6088 für hoch abrasionsbeständige Panzerungen

Eigenschaften

Stabelektrode mit Tauchmantelumhüllung. Hoher Hartstoffanteil. Gleichmäßig verteilte Wolframkarbide in zäh-harter Nickelmatrix. Hervorragender Abrasions- und Erosionswiderstand, auch bei hohen Temperaturen. Korrosionsbeständig. Optimal sind zweilagige Auftragungen. Mit wenig Strom verschweißbar. Instandsetzungen auch im eingebauten Zustand. Risse (nicht vermeidbar) sind ohne Einfluss auf den hohen Verschleißwiderstand.

Anwendungen

Zum Auftragschweißen von niedrig- und hochlegierten Stählen (nichtrostende Stähle), Werkzeugstählen und entsprechendem Stahlguss sowie Nickelbasislegierungen. Typische Anwendungsbeispiele sind: Press- und Förderschnecken, Mischerteile, Schaberkanten sowie abrasionsgefährdete Verschleißteile der chemischen und Lebensmittelindustrie.

Verarbeitungshinweise Technische Daten

Sonderlegierung EN 14700: ~ ENi20 (DIN 8555: E 21 - UM - 55 - CG)* Korngröße: 0,5-1,0 mm Schweißgut - Härte (unbehandelt) Matrix Wolframkarbid

[HRC] [HV 1]

Richtwerte bei 25 °C ~ 56 bis 2300

Rissiges oder geschädigtes Material entfernen. Schweißbereiche säubern. Wärmeführung beim Schweißen auf das Bauteil, dessen Werkstoff und Abmessungen abstimmen. Bei härtbaren Stählen wird das Schweißen einer Pufferlage erforderlich. Strichraupentechnik mit geringer Streckenenergie anwenden. Schweißpositionen: alle, außer PG (f) Stromart: = (+) oder ~ Abmessung Strom Gewicht Verpackung [mm] [A] [St./kg] [kg/Karton] Ø 5,0 x 350 110-130 17

5,0

Weitere Durchmesser auf Anfrage.

*zurück gezogen 4/30

© Castolin Eutectic Stand 03/11


castolin-Xuper-6088-elektroden-schweissen-zusatzwerkstoffe