Issuu on Google+

Fülldrahtelektrode

EnDOtec DO*15 für schneidhaltige Auftragungen

Eigenschaften

Schlackefreie Fülldrahtelektrode mit martensitischem Schweißgut und eingelagerten Karbiden. Warmarbeitsstahl auf FeCrMoW-Basis. Auch bei mehrlagigen Auftragungen nicht rissanfällig. Ermüdungsbeständig durch Drücke und Schläge. Hohe Warmfestigkeit und Anlassbeständigkeit bis 600 °C. Schmirgelbeständig und schneidhaltig.

Anwendungen

Zum Auftragschweißen von Warmarbeits- und Schnellarbeitsstählen sowie zur Herstellung von Werkzeugen aus un- und niedriglegierten Stählen. Typische Anwendungsbeispiele sind: Schmiedegesenke, Abgratwerkzeuge, Scherenmesser, Warmarbeitswerkzeuge und -formen, Bohrmeißel, Hämmer und Schlagleisten von Brechern.

Technische Daten EN 14700: (DIN 8555:

T Z Fe3 MF 3 - 55 - GPST)*

Behandlungszustand - Härte

Richtwerte bei 20 °C

Unbehandelt [HRC] Weichgeglüht [HV 30] (750-800 °C) Gehärtet mit Öl/Luft [HRC] (1000-1060 °C) Gehärtet und angelassen bei 500 °C [HRC] 550 °C [HRC] 600 °C [HRC] 650 °C [HRC]

50 - 55 230 57 55 55 48 44

Verarbeitungshinweise

Rissiges oder geschädigtes Material entfernen. Schweißbereiche säubern. Wärmeführung beim Schweißen auf das Bauteil, dessen Werkstoff und Abmessungen abstimmen. Bei mehrlagigen, rissfreien Auftragungen auf 300 - 400 °C vorwärmen. Mit Kurz-, Sprüh- oder Impulslichtbogen schweißen, Puls-Arc-Technik bevorzugen. Kunststofführungsseele und Kontaktdüse wie zum Schweißen von Aluminium werden empfohlen. Schweißpositionen: PA, PB, PC w, h, q Stromart: = (+) Schutzgas: EN ISO 14175 M21 - Ferroline C 8 (8 % CO2 - Rest Ar); M 21 Ferroline C 18 (18% CO2 - Rest Ar) M12 Inoxline C 2 (2,5 % CO2 - Rest Ar) Ø Spulenform Gewicht [mm] (EN ISO 544) [kg]

1,2 1,6

B 300 B 300

15,0 15,0

Weitere Durchmesser auf Anfrage.

*zurück gezogen 4/88

© Castolin Eutectic Stand 03/11


castolin-EnDoTec-15-elektroden-schweissen-zusatzwerkstoffe