Issuu on Google+

Aktuell Foto: cakue

Stadionzeitung des HSV Barmbek-Uhlenhorst von 1923 e.V.

Ausgabe-Nr. 02 ● Saison 2012/2013 ● Oberliga Hamburg ● Sonntag, 26.08.2012 – 14:00 Uhr

BU gegen SV Halstenbek - Rellingen Kann die Mannschaft heute wieder ein Tor bejubeln und den ersten Heimsieg feiern ?

Der neue }{zd{ ab 23.490,- € www.autohaus-vm.de • 040/69 70 72-0


Zu Beginn Michael Meyer im Gespräch mit:

BU Torwart Mikail Develi über die neue Saison: „Wir steigen definitiv nicht ab!“

Mikail Develi Nach dem Sieg im ersten Spiel gab es jetzt ein Remis und eine Niederlage. Wie bewertest Du die Spiele? Es ist schwierig, nach drei Spielen zu sagen, was falsch läuft. Wir spielen ein komplett neues System, wofür wir noch Zeit benötigen. Wir können zufrieden sein, gegen Meiendorf gewonnen zu haben. Natürlich hätten wir auch gerne gegen Paloma gewonnen, allerdings nach unserer Leistung in der zweiten Halbzeit können wir uns über ein Punkt nicht beschweren. Gegen Rugenbergen war definitiv mehr drin, wir hatten mehrfach die Chance, in Führung zu gehen bzw. auszugleichen, haben aber unsere Chancen nicht genutzt. So ist das dann im Fußball, dass man dann mit leeren Händen da steht. Würdest Du den Saisonstart als Aufsteiger trotzdem als akzeptabel bezeichnen? Wie beurteilst Du den Saisonstart? Spielerisch würde ich den Saisonstart als erfolgreich bezeichnen. Es ist sehr gut zu sehen, dass wir uns vor keinem Gegner in der Oberliga verstecken müssen. Wenn wir weiter so arbeiten und spielen, kommen die Punkte von selbst.

Bist Du generell zufrieden mit dem BU-Spiel und als Torwart mit der Abwehrleistung? Wir hatten in der Abwehr die meiste Bewegung. Mit Tobias Stöhr und Lars Schmitz haben wir zwei sehr gute Verteidiger dazubekommen, die Ihre Aufgaben sehr gut gelöst haben. Zudem freue ich mich, dass Simon Yücel zu BU gewechselt ist, der bis dato zwar nur drei Kurzeinsätze auf der linken Abwehrseite hatte, aber sehr viel Qualität mitbringt.

Was erwartest Du vom nächsten Gegner? Ich freue mich auf meinen Ex-Verein und meinen Ex-Trainer. HalstenbekRellingen ist nicht zu unterschätzen. Sie haben gute Qualität in der Mannschaft, hatten aber keinen guten Saisonstart. Ich bin aber überzeugt, dass für den Gegner hier in Barmbek nichts zu holen ist. Was antwortest Du einem gegnerischen Spieler, der Dich fragt, warum BU als Aufsteiger nicht wieder absteigt? Weil BU kein gewöhnlicher Verein ist und kein gewöhnlicher Aufsteiger. Wir steigen definitiv nicht ab!

Du als erfahrener Hamburger Fußballer: Ist der Unterschied zwischen Oberliga und Landesliga groß? Ist die Mannschaft reif für die neue Liga? Es ist schon ein großer Unterschied. Dass merkt man daran, das die meisten Vereine, die aufsteigen, erneut wieder absteigen. Wir werden definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun haben, dafür haben wir zu viel Qualität in der Mannschaft. Was sind Deine Ziele mit BU in dieser Saison? Wir haben ein gemeinsames Ziel im Verein, am Ende der Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz zu stehen! Was sind Deine persönlichen Ziele? Ich möchte erst mal schnellstmöglich wieder fit werden. Mein langfristiges Ziel, ist es, in der Saison unter 40 Gegentoren zu bleiben.

Foto: cakue

Foto: cakue

Musstest Du als Kapitän die Mannschaft nach der Niederlage gegen Rugenbergen aufbauen oder hat es die Truppe gut weggesteckt? Da ich mir gegen Paloma ein Muskelfaserriss zugezogen habe, war ich beim letzten Spiel gegen Rugenbergen nicht in der Kabine, allerdings weiß ich, das die Mannschaft einen gesunden Charakter hat und die Niederlage gut einordnen kann.


In eigener Sache BU Fanshop

Wieder im Sortiment: Kaffeebecher und Schlüsselanhänger! Wir haben die Sommerpause genutzt und das Sortiment vervollständigt. Die Kaffeebecher in blau mit gelbem Aufdruck sind ab sofort wieder erhältlich und auch die tollen Schlüsselbänder sind wieder auf Lager. Greift zu, bevor sie wieder ausverkauft sind. Als neues Produkt haben wir Feuerzeuge in blau mit gelbem Aufdruck „HSV Barmbek-Uhlenhorst - mitten inne große Stadt“ aufgelegt. Zum Super-Schnäppchenpreis von 1,00 € bekommt Ihr die alternativen Flaschenöffner. Wir bieten die originalen BU-Trikots zum Preis von 29,90 € pro Stück zum direkten Kauf an. Das ist ein HIT. Greift einfach zu, helft mit und zeigt unsere blau-gelben Farben!!!

Wimpel groß Wimpel klein Autobanner Vereinsnadel Aufkleber Schlüsselband Duschtuch (140 x 70 cm) Kissen Fahne (30 x 45 cm) klein Kaffeebecher Feuerzeug Kugelschreiber Mini T-Shirt Original BU-Trikot:

9,50 6,00 4,50 2,50 1,00 5,00 16,00 10,00 10,00 4,50 1,00 0,50 6,50

€ € € € € € € € € € € € €

Bekenner T-Shirt Barmbek 1923 T-Shirt BU - zweiseitig bedruckt Fan T-Shirt Sweat-Shirt, zweiseitig bedruckt Sweat-Shirt, zweiseitig bedruckt für Kinder Kapuzen Sweat-Shirt Kapuzen Sweat-Shirt für Kinder Vereins-Chronik, 75 Jahre BU BU-Vereinslied auf CD (auf Bestellung) Neue BU-CD „Von Fans für Fans“ DVD-Film „BU-HSV“ (auf Bestellung) Fan-Schal in Vereinsfarben Barmbek United Baseball-Kappen

13,00 13,00 13,00 28,00 25,00 28,00 25,00 5,00 5,00 7,00 5,00 14,00 5,00

€ € € € € € € € € € € € €

Einzelanfertigung auf Bestellung

29,90 €

Ansprechpartner für den Erwerb der Fanartikel sind in der Geschäftstelle zu den normalen Öffnungszeiten zu finden oder Ihr wendet Euch direkt an Claudia Brand (Tel.-Nr.: 0174 / 86 888 83) oder Rainer Lilje (Tel.-Nr.:0172 / 721 75 86).

Impressum

Aktuell

Stadionzeitung des HSV Barmbek-Uhlenhorst von 1923 e.V. Verantwortlich i. Sinne d. Pressegesetzes Rainer Lilje · Anzeigenannahme BU - Werbung Telefon 040 631 02 95

Vorschau auf die nächsten Spieltage


4

Freunde & Partner

PARTNERSEITE Bei uns täglich Hauptuntersuchung und Abgasuntersuchung

ist Spezialist für anspruchsvolle Fotoarbeiten.

Bringen Sie Ihr Fahrzeug einfach morgens vorbei, auch ohne Termin!

Foto Gläser Inhaberin Anke Gläser

Fuhlsbüttler Str. 346, Ecke Hartzloh, 22307 Hamburg Telefon 040 / 630 95 22 - Fax 040 / 632 70 889 Email: info@fotoglaeser.com - www.fotoglaeser.com Bushaltestelle Hartzloh; Metrobus 7, Schnellbus 39, Bus 172 Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9:30 bis 12:30 und 14:30 bis 18:00 Samstag 9:30 bis 12:30

Q u a l i t ä t a u s Tr a d i t i o n WIR TUN ALLES FÜR IHR AUTO

Ihr Bosch Car Service Jebsen Holsteinischer Kamp 19-21 (Beim U-Bahnhof Hamburger Straße) Telefon: 040-29 44 25 Telefax: 040-20 97 83 85 e-mail: Jebsen@t-online.de

fis Von Pro

fis für Pro

Bekämpfung aller Schädlinge n n n n n n n

Wartungsverträge und Montitoring nach HACCP Ratten- und Mäusebekämpfung Wespennotdienst Holzschutz Insektenbekämpfung Tauben-Abwehrsysteme Mardervergrämung

Inhaber Horst Ahrens | Staatl. geprüfter Schädlingsbekämpfer Telefon: 040-20973340 | Fax. 040-879779820 Mobil: 0172-4342381 | E-Mail: info@abc-oeko-team.de www.abc.oeko-team.de

Wenn Sie glauben, dass Werbung niemand liest, haben wir Sie gerade vom Gegenteil überzeugt!

Anzeigenannahme: Rainer Lilje Tel.: 631 02 95 • Fax: 61 86 08


Barmbek begrüßt die Mannschaft, Fans und Freunde der

Foto: Internetseite SV Halstenbek-Rellingen

Spielvereinigung Halstenbek-Rellingen

„Oberliga-Dino“ zu Gast an der Steilshooper Straße Im zweiten Heimspiel der noch taufrischen Spielzeit 2012/13 dürfen wir als heutigen Gast die Spielvereinigung Halstenbek-Rellingen begrüßen. Die Mannschaft aus dem Kreis Pinneberg ist, abgesehen von einer einzigen kurzen Unterbrechung in der Saison 2010/2011, seit nunmehr 20 Jahren (!) fester Bestandteil der höchsten Hamburger Spielklasse und schickt sich auch in diesem Jahr an, den Status Quo zu wahren. Das Ziel wird sicherlich heißen, den guten elften Platz der Vorsaison noch zu toppen. Dabei wurde die letzte Saison nicht allein von positiven sportlichen Schlagzeilen bestimmt. So verpflichteten die Halstenbeker mit dem heutigen Sylt-Trainer Berkan Algan (dessen Bruder Faik bekanntlich wieder für BU aufläuft) einen Spieler, dessen fußballerische Fähigkeiten zwar außer Zweifel stehen, der den Verein aber bereits im Winter wegen interner Querelen schon wieder verließ. Für ein weiteres Kuriosum sorgte HR mit der Verpflichtung

des ehemaligen Bundesligakeepers Claus Reitmaier. Der mittlerweile 48 Jährige (!), der seine besten Zeiten beim Karlsruher SC und dem VfL Wolfsburg verbrachte, kam immer-

hin viermal zum Einsatz und lieferte dabei überzeugende Leistungen ab. Damit es am Jakob-Thode-Platz auch in dieser Saison eine gepflegte Spielkultur zu bestaunen gibt, setzten die „Baumschüler“ - im Gegensatz

zu vergangenen Spielzeiten - bei den Neuverpflichtungen mehr auf spielerische Klasse. Mit Serdar Bahtiyar, Jaques Rodrigues de Oliveira und Mladen Tunjic stießen komplette und qualitativ hochwertige Spieler im besten Fußballeralter zum Kader. Besonders mit dem aus Schnelsen verpflichteten Goalgetter Tunjic konnte man einen echten Kracher für die Offensive aus dem Hut zaubern. Nun zum allseits beliebten Statistikteil: Erstmalig trafen beide Verein in der Saison 1999/2000 aufeinander. Dahoam an der „Barmbeker Anfield“ gab es bislang zehn Duelle, von denen BU fünf gewinnen konnte. Hinzu kommen zwei Unentschieden sowie drei Niederlagen. Die Gesamtbilanz aus Sicht von BU lautet 12 Siege, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen.


Namen · Daten · Fakten Barmbek-Uhlenhorst

SV Halstenbek-Rellingen

1 Mikail Develi 12 Joschka Grimme Marcel Reimers

Maximilian Rohrbach André Alves Lopes Robert Hermanowicz Sebastian Krabbes Jan Rottstedt Marcel Schöttke Khalid Atamimi André Friebe

3 Dennis Bohnhorst 2 Sebastian Klitzke 17 Tolga Odabas Mert Özel 21 King Onassis Paschen Patrick Prinz SportNord 4 Lars Schmitz 15 Tobias Stöhr

Philippe Schümann Sascha Richert Patrick Hoppe Nils Matthiessen Marco Kebbe Pablo Cardoso Serdar Bahtiyar Philipp Erdmann Özgür Demir Jaques Rodrigues de Oliveira

19.08.2012

15:00

19.08.2012

15:00

Platz 1. (2.) 2. (1.) 3. (5.) 4. (9.) 5. (4.) 6. (3.) 7. (11.) 8. (5.) 9. (7.) 10. (8.) 11. (13.) 12. (17.) 13. (12.) 14. (18.) 15. (10.) 16. (14.) 17. (15.) 18. (16.)

Verein Curslack-Neueng. FC Elmshorn (N) SV Rugenbergen Germania Altona 93 Bramfelder SV (N) USC Paloma Buchholz 08 BU (N) VfL Pinneberg SC Condor SV Lurup (N) E. Norderstedt Halstenbek-R. Niendorfer TSV Meiendorfer SV SCVM Bergedorf 85

Niendorfer TSV - SC Condor

0 : 5

Buchholz 08 - FC Elmshorn Spiele 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 2 3 2 3 3 3 3 3

S 3 2 2 2 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 0 0 0

U 0 1 1 0 0 0 2 2 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0

N 0 0 0 1 1 1 0 0 1 1 1 2 1 2 2 3 3 3

Tore 7:2 8:2 5:2 8:5 5:4 6:6 6:3 6:4 4:4 2:2 6:3 6:6 1:1 5:8 4:9 7:11 1:7 3:11

2 : 2 ± 5 6 3 3 1 0 3 2 0 0 3 0 0 -3 -5 -4 -6 -8

Punkte 9 7 7 6 6 6 5 5 4 4 3 3 3 3 3 0 0 0

Tabelle: sport-nord.de

Foto: www.hfv.de

Bülent Imanci Jon Hoeft Marten Pfahl Bülent Arlioglu Oliver Leinroth Kevin Mellmann Simon-Riza Oberliga Yücel Hamburg Schiedsrichter Tom Bober 3. Spieltag / Gesamttabelle Cassian Borkowski der heutigen Begegnung: Datum Uhrzeit Heim - Gast Ergebnis Mladen Tunjic1 : 0 Jonas Schwenke 18.08.2012 13:00 SV Rugenbergen - BU Jephter Agyei3Antwi Kevin Lange 18.08.2012 14:00 Meiendorfer SV - Germania : 4 Marcel Schwarze, Hendrik Boesten 18.08.2012 15:00 Curslack-Neueng. - Altona 93 2 : 1 FSV Harburg Danijel Suntic 5 Faik Algan 19.08.2012 10:45 USC Paloma - Bramfelder SV 4 : 1 Marco Bogdahn Can Ersen 19.08.2012 14:00 Halstenbek-R. - SCVM 4 : 1 9 Kristoffer Laban 19.08.2012 14:00 E. Norderstedt - VfL Pinneberg 1 : 0 Trainer: Thomas Bliemeister 19.08.2012 15:00 SV Lurup - Bergedorf 85 5 : 1 Trainer: Frank Pieper

Oberliga Hamburg, 03.Spieltag

7 20 11 10 23 8 13 6 19 22 16

http://www.sportnord.de/ligen/druck.php?S

© ErFuba GmbH 2012 Alle Rechte vorbehalten


Freunde & Partner

... nicht nur ein Ball ist rund! Mit Bursped werden Ihre Transporte eine runde Sache. Denn wir verbinden Menschen und Märkte auf kürzestem Wege und mit modernstem Fuhrpark. Bei Bursped, der zukunftsorientierter Sammelgutspedition und dem Logistik-Dienstleister im Bereich der nationalen und internationalen Spedition sind Ihre Sendungen in den besten Händen. Ob Sendungen aus Süddeutschland oder Container aus Fernost, bei Bursped laufen die Fäden zusammen.

Wenn es um Geld geht, dann sparen Sie mit unserer Lagerlogistik bare Münze. Unsere Lagerlogistik mit modernster Umschlagstechnologie bietet Ihnen spezielle, auf Ihre Wünsche zugeschnittene, kostengünstige und zuverlässige Lösungen. KG Bursped Speditions-GmbH & Co. Moorfleeter Strasse 40 22113 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 73 123-0 Telefax: +49 (0) 73 123-356 E-Mail: info.hh@bursped.de Homepage: www.bursped.de


8

Freunde & Partner

PARTNERSEITE

®

Anzeige im Format 88 x 110 mm

Wenn auch Sie sich für Werbung in der BU-Stadionzeitung interessieren wenden Sie sich bitte an Rainer Lilje unter Telefon 040 / 631 02 95. Er berät Sie prompt und gerne.

Wolf & Partner Daten von Rainer? www.teaonthebeach.de

Heikotel – Hotel Am Stadtpark Heikotel – Residenz Stadtpark Flüggestraße 5-6 22303 Hamburg-Winterhude (Nähe Kampnagel) Telefon: 040 – 278 40 0 Telefax: 040 – 271 32 83 e-mail: stadtpark@heikotel.de Heikotel – Hotel Wiki Heikotel – Serviced Apartments Lauensteinstraße 15 22307 Hamburg-Barmbek (Nähe AK Barmbek) Telefon: 040 – 632 90 30 Telefax: 040 – 632 90 372 e-mail: wiki@heikotel.de Heikotel – Hotel Windsor Heikotel – Workers Home Wandsbeker Straße 8-10 22179 Hamburg-Bramfeld (Nähe Otto-Versand) Telefon: 040 – 646 900 0 Telefax: 040 – 646 900 77 e-mail: windsor@heikotel.de


Freunde & Partner

SP RT DUWE 8 x in über 1

hland

Deutsc

Ihr Teamsport-Ausstatter in Hamburg

Es lohnt sich... ... ab sofort bis zu

30 %

wenn‘s mal wieder schnell gehen muß.... Digitaldruck

auf alle Fußballschuhe

zum fairen Preis.

Ihre Sport-Duwe-Card

Profitieren Sie jetzt von den Vorteilen der Sport-Duwe-Card und sparen bis zu sagenhaften 30 % bei jedem Teamsport-Einkauf!

SP RT DUWE Clubkarte

Name: Mundsburger Damm 33 · 22087 Hamburg Tel.: 040 - 22 22 11 · sport-duwe-hamburg@t-online.de

ga esli d n FANSHOP Bu

... außerdem im Geschäft: Der HAMBURGER

www.hsvfanartikel.de

Mundsburger Damm 33 · 22087 Hamburg Tel. 040 - 22 22 11 · sport-duwe-hamburg@t-online.de

R IT AL D

in f 04 o@ 0- gw 65 w 6 -hh 03 .d 22 e

www.xxlhouse.de

IG

Tel. : 040-611 88 543

Öffnungszeiten: Mo./Mi./Do.......... von 17:00 - 23:00 Uhr Fr........................ von 17:00 - 24:00 Uhr Sa....................... von 15:00 - 24:00 Uhr So....................... von 16:00 - 23:00 Uhr Dienstag.............................geschlossen

D

XXL HOUSE Restaurant Steilshooper Str. 210 22307 Hamburg

U

C

K

Gustav-Adolf-Str. 37 a 22043 Hamburg


Freunde & Partner

Finde Dein Zuhause. > Mehr

Hufnerstraße 28 | 22083 Hamburg Tel. (040) 20 200 30 | www.bds-hamburg.de

Die BU-Ligamannschaft bedankt sich bei allen Freunden und Förderern für die Unterstützung in der laufenden Saison!

25.01.10 19:03

Foto: cakue

BDS_AZ_Neustaedter_RZ.indd 1

Obere Reihe von links: Betreuerin Claudia Brand, Lars Schmitz, Cassian Borkowski, Jon Hoeft, Sebastian Klitzke, Bülent Arlioglu, Tom Bober, Kristoffer Laban, Kevin Mellmann. Mittlere Reihe von links: Trainer Frank Pieper, 2. Vorsitzender Falko Frerk, Co-Trainer Peter Paczkowski-Gutzeit, Simon Yücel, Oliver Leinroth, Can Ersen, Mert Özel, Tobias Stöhr, Co-Trainer Stefan Patra, Co-Trainer Jens Schadewaldt, Physiotherapeut Florian Lintz. Untere Reihe von links: Patrick Prinz, Marten Pfahl, Onassis Paschen, Mikail Develi, Faik Algan, Joschka Grimme, Tolga Odabas, Bülent Imanci, Kevin Lange. Nicht dabei: Dennis Bohnhorst, Jonas Schwenke, Physiotherapeutin Inga Johannmeyer.


Tabelle: sport-nord.de

19.08.2012

12:30

19.08.2012

15:00

Germania II - SC Sperber II

0 : 5

TuRa Harksheide - VfL 93

0 : 0

19.08.2012

15:00

SC Condor II - BU II

1 : 1

19.08.2012

15:00

SV Bergstedt - Glashütter SV

3 : 1

19.08.2012

15:00

Eintr. Lokstedt - SC Victoria II

1 : 2

19.08.2012

15:00

19.08.2012

15:00

Platz 1. (2.) 2. (3.) 3. (5.) 4. (1.) 5. (7.) 6. (9.) 7. (10.) 8. (15.) 9. (4.) 10. (12.) 11. (5.) 12. (11.) 13. (7.) 14. (12.) 15. (12.) 16. (16.)

Buntes Barmbek

Bramfelder SV II - TuS Berne

2 : 1

- E.Norderstedt II BezirksligaCroatia 3 (Nord)

Verein TuRa Harksheide VfL 93 Croatia TuS Berne Bramfelder SV II SV Bergstedt TSC Wellingsbüttel SC Sperber II (N) BU II SC Victoria II (N) Eintr. Lokstedt Glashütter SV E.Norderstedt II (N) Teutonia 10 (A) Germania II SC Condor II

A-Bezirksliga DSC Hanseat 1.A – BU 2.A 4:3 Da unser Erstes Team leidet, leidet auch unser Zweites Team. Gleich drei Spieler fehlten somit dem zweitem Team. Weiter fehlten einige Spieler wegen Verletzung oder Fastenzeit und dass bei der brütenden Hitze auf dem Grand Acker der Dulsberger. Auch der angesetzte Schiedsrichter fehlte unentschuldigt. Leider konnten wir keinen Schiedsrichter stellen, so dass ein Jugendtrainer von Hanseat das Spiel leitete, was im Nachhinein eine sehr unglückliche Lösung für uns war – mehr ist darüber nicht zu erzählen. Besser ins Spiel kamen die Gastgeber. Wir mussten unsere Mannschaft 1 vongehörig 1 umstellen, so dass unser Kombinationsfußball nicht stattfand. Zudem war die Organisation deutlich gestört, so dass Hanseat zu viel Raum bekam. Wir konnten aber über die individuelle Klasse Chancen herausspielen und gingen früh in Führung nach einem Diagonalpass in den Strafraum, wo unser Stürmer sich entschlossen durchsetzte. Hanseat kam nach einer Standardsituation zum Ausgleich. Erneut gingen wir in Führung, nachdem unserer Stürmer den langen Abschlag gut mitnahm und alle überlief. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Spiele 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3

S 2 2 2 2 2 2 2 1 1 1 1 1 1 0 0 0

U 1 1 0 0 0 0 0 1 1 1 0 0 0 1 1 1

N 0 0 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2

Tore 7:2 5:1 12:5 12:6 6:5 5:4 8:9 7:4 4:2 5:6 5:5 4:8 6:12 5:8 3:10 2:9

8 : 2 ± 5 4 7 6 1 1 -1 3 2 -1 0 -4 -6 -3 -7 -7

Punkte 7 7 6 6 6 6 6 4 4 4 3 3 3 1 1 1

Von unseren anderen BU-Mannschaften

© ErFuba GmbH 201 Alle Rechte vorbehalte Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba Gmb

In der 2. Hälfte konnte Hanseat erneut ausgleichen, nachdem die Abstimmung auf unserer rechten Seite nicht stimmte und der Stürmer eher an den Ball kam als unser herauslaufender Torwart. Später ging Hanseat, zu dem Zeitpunkt, verdient in Führung. Erneut gab es erhebliche Abstimmungsprobleme zwischen zwei Spieler, lachender Dritter war der Dulsberger.

Die letzten 15 Minuten gehörten uns. Hanseat war platt, im übrigem überwiegend ist das Team Jahrgang 95 und 96. Wir pressten und kamen zum verdienten Ausgleich, eine Flanke auf den langen Pfosten und der Kopf an der richtigen Stelle. Der Siegestreffer für uns lag in der Luft, doch zwei mal versagten unseren Stürmer die Nerven. Frei vorm Torwart gelang es nicht, den Ball ins Tor zu schießen. In der 92 Minute gab der Jugendtrainer einen absolut unberechtigten Freistoß für die Hanseaten. Aus 19m Zentral hämmert der Hanseate den Ball in den Winkel, ein wirklich sehr schöner Treffer, der uns aber so garnicht gefallen konnte. Wir hatten gehofft, trotz der geschilderten Probleme drei Punkte aus dem Derby mitzunehmen. Letztlich waren wir knapp dran. Nur ärgerlich, wie das 3:4 zu Stande kam. Der DSC Hanseat zeigte eine gute Leistung, war aggressiv in den Zwei-

kämpfen und hatte einige sehr gute junge Spieler in ihren Reihen. Trotz der Hektik auf und neben dem Platz war das Spiel fair ausgetragen worden. Wir müssen nun zusehen, dass wir den Rest der Spiele gewinnen – das Ziel ist klar. Wir wollen und müssen in die Aufstiegsstaffel zur A-Landesliga. Thomas Ohls BU 3.Herren Angekommen in der Kreisklasse Nach dem frühen Pokal-Aus gegen GW Eimsbüttel, dem Unentschieden gegen Polonia II sowie einer Niederlage gegen den SC Eilbek III gab es für unsere 3. Herren am Freitagabend im Spiel gegen den VfL Hammonia II den ersten Dreier. Wobei anzumerken ist, das wir eigentlich in allen drei Partien als Sieger vom Platz hätten gehen können, wenn nicht sogar müssen. Leider haperte es gerade in den Anfangsphasen der jeweiligen Partien an der notwendigen Konzentration, so dass wir bereits 2x einem 0:2 Rückstand nach jeweils rund 10 Minuten nachlaufen mussten. In beiden Spielen konnten wir zwar nach wenigen Minuten ausgleichen, versäumten es jedoch, weitere Tore nachzulegen, so dass wir 2x mit 2:3 verloren. Gegen Hammonia also sollte es anders werden… und es wurde anders. (Fortsetzung nächste Seite)


Buntes Barmbek Von unseren anderen BU-Mannschaften BU 3.Herren Angekommen in der Kreisklasse (Fortsetzung von Seite 11) Diesmal mit Göbel in der IV, für den Flo vorrückte und mit Robin auf der Doppelsechs spielte. Auf den Außen diesmal Janosch und Jan, für den wiederum Daniel die Position hinter der Spitze, Macces, einnahm. Das Spiel begann recht unaufgeregt und wir schafften es diesmal tatsächlich, einen frühen Rückstand zu vermeiden. Nach der Anfangsphase, die wir also unfallfrei überstanden, verlagerte sich das Spiel mehr und mehr in die Hälfte von Hammonia und es war nur eine Frage der Zeit, bis BU III die Erste Bude machte. Das passierte dann in der 17. Minute nach schöner Flanke von Rechts von Rüde. Der Ball segelte in den Sechzehner und Macces hielt den Kopf hin. 1:0 und die Erleichterung war fast mit Händen zu greifen. In der Folgezeit ließen die 3. nicht nach und beherrschten das Spiel mehr oder minder. Auch das ein Resultat des von Wolles (oder muss ich nun Wolfgang sagen?), mittlerweile recht anspruchvollem, angebotenem Training. Es dauerte bis zur 40. Minute als Daniel, nach schönem Zuspiel von Macces, den Ball zum verdienten

2:0 einschob. So ging es dann auch zur Pause. Hälfte 2 verlief ähnlich wie Hälfte 1, auch wenn Hammonia nun das ein oder andere Male in der Nähe unseres Tores auftauchte. Außer einem strammen Schuß, den Michi an die Latte entschärfte, war nicht viel vom Gegner zu sehen. Wir hatten das Spiel im Griff und den Schlusspunkt setzte dann wieder Daniel, von Paule schön in Szene gesetzt, der in der 65. Minute zum 3:0 einnetzte. Die 3. Herren ist also in der Kreisklasse angekommen und das, was in den letzten Spielen zu sehen war, macht Hoffnung, dass das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist. P.S.: Schön zu wissen, dass es auch in der Kreisklasse Schiedsrichter gibt, die Ihr Handwerk definitiv verstehen. Das war eine tadellose Leistung des Unparteiischen, was, wie wir bereits gemerkt haben, in diesen Klassen nicht unbedingt selbstverständlich ist. A-Verbandsliga: BU – VFL Lohbrügge 4:3

Kompetenz in allen Fragen Die Vorzeichen für unser Verbandsligateam waren schlecht. der Vermessung unddenkbar Bewertung

10 Spieler konnten wir nicht einsetzen: Marcel-Baktash-Lorian-Robert-

Als öffentlich bestellte Vermessungsingenieure finden Sie in uns kompetente Ansprechpartner im Kompetenz Bereich der: in allen Fragen der Vermessung und Bewertung Kompetenz in allen Fragen • Grundstücksvermessung Als öff entlich bestellte der Vermessung Vermessungsingenieure und Bewertung

• Immobilien- und Grundstücksbewertung

finden Sie in uns kompetente Ansprechpartner im Bereich der: Als öffentlich bestellte Vermessungsingenieure finden Sie in uns kompetente Ansprechpartner im • Grundstücksvermessung Bereich•der: Immobilien- und Grundstücksbewertung

• Ingenieur- und Präzisionsvermessung • Graphische Datenverarbeitung

• Grundstücksvermessung Ingenieur- und Präzisionsvermessung Immobilien-Datenverarbeitung und Grundstücksbewertung • Graphische •Informationen Ingenieur- und Präzisionsvermessung Weitere erhalten Sie auch Weitere•Informationen erhalten Sie auch Graphische Datenverarbeitung im unter www.vermessungswesen.de. www.vermessungswesen.de. im Internet Internet unter erhalten Sie auchHilbring & Müller Büro Hamburg/Wandsbek: Vermessungsbüro Hilbring & Müller Weitere Informationen Büro Hamburg/Niendorf: Vermessungsbüro Stormarner Str. 30 • 22049 Hamburg • Telefon 040/67 39 14 57 im Internet Garstedter 157 • 22455 Hamburg • Telefon 040/57 14 87 63 unterWeg www.vermessungswesen.de. E-Mail info@vermessungswesen.de E-Mail info@vermessungswesen.de

Büro Hamburg/Wandsbek: Vermessungsbüro Hilbring & Müller Stormarner Str. 30 • 22049 Hamburg • Telefon 040/67 39 14 57 Büro Hamburg/Wandsbek: Vermessungsbüro Hilbring & Müller Stormarner Str. 30 • 22049 Hamburg • Telefon 040/67 39 14 57 E-Mail info@vermessungswesen.de E-Mail info@vermessungswesen.de

Büro Hamburg/Niendorf: Vermessungsbüro Hilbring & Müller Garstedter Weg 157 • 22455 Hamburg • Telefon 040/57 14 87 63 Büro Hamburg/Niendorf: Vermessungsbüro Hilbring & Müller Garstedter Weg 157 • 22455 Hamburg • Telefon 040/57 14 87 63 E-Mail info@vermessungswesen.de E-Mail info@vermessungswesen.de

Sezer-Christian-Sasha-Tim-EmmanuelNoel. Gut, das Dennis und Ferhan wieder zur Verfügung standen und wir hatten Benjamin wieder reaktivieren können. 3 weitere aus dem 2. Team machten den 14 Mann Kader voll. Ausgerechnet der Tabellenerste VFL Lohbrügge war unser Gegner. 2 Spiele, 2 Siege und noch ohne Gegentor. Bereits um 9:00 Uhr war die Mannschaft vor Ort, das Spiel ging um 11:30 Uhr los! Der Trainer beobachtete uns zuvor und erzählte 20 Minuten etwas über unser Team. Das dürfte aber die Mannschaft später eher verwirrt haben, da wir erneut krass umstellen mussten. Von der ersten Sekunde an hatten wir das Spiel fest im Griff. Immer wieder spielten wir uns gute Chancen heraus. Bereits in der fünften Minute gingen wir in Führung, nach einem schönen Pass in die Tiefe, einem gekonnten Querpass sowie Abschluss. In der 21. bereits das verdiente 2:0 nach einem Eckball - Kopfballtreffer. Nur zwei Minuten später sogar das 3:0. Erneut konnte Lohbrügge dem schnellen Angriff nichts entgegensetzen. Erst in der 45 Minute die erste Torchance für den Tabellenführer. Dieser nutzte sie gleich zum 3:1. In der 2. Hälfte hatten wir viele Möglichkeit zu weiteren Toren, scheiterten aber immer denkbar knapp. Wer solche Chancen nicht nutzt – es hätte inzwischen 6:1 stehen müssen – wird meistens bestraft. So trat es dann ein. Einen Doppelschlag aus heiterem Himmel in der 74 und 75 Minute und es stand 3:3 – unglaublich! Statt jetzt aber kräftebedingt und moralisch einzubrechen, wie im letzten Spiel gegen den SV Rugenbergen, jammerten wir nicht und schlugen zurück. In der 77 Minute ist unserer Stürmer schön freigespielt worden, war frei vorm Torwart und schiebt ein zum hochverdienten 4:3 Sieg. Das tat gut!


Freunde & Partner

95 Angebote für Sie

10 EUR für Ihren Sportverein Hier können Sie profitieren:

So funktioniert´s: Gültig für das gesamte Warensortiment ausgenommen reduzierte Ware und Sonderangebote.

20%

Erwerben Sie das GOOD BUY GUTSCHEINHEFT für 20 Euro bei Ihrem Sportverein.

SCHUHHAUS KAY GmbH & Co. KG • 20253 Hamburg • Tel. (0 40) 420 10 10 SCHUHKAY: 20%Hoheluftchaussee auf das36 gesamte Warensortiment, ausgenommen reduzierte Ware. Auf das gesamte Warensortiment 20%

außer reduzierte Ware.*

Schuhkay.indd 1

* Gültig bis zu einem Einkauf von 1.500€, speziell gekennzeichnete Artikel sind ausgenommen.

13.05.2010 10:56:57 Uhr

NIKE STORE HAMBURG Nike Store Hamburg Spitaler Straße 2 I 20095 Hamburg I Tel. 040 - 419 157 80 NIKE Store: 20% auf das gesamte Warensortiment, außer reduzierte Ware. Nike Store 4.A.indd 1

12.11.2010 22:35:38 Uhr

Der Sportverein erhält 10 Euro pro verkauftem Heft für die eigene Vereinsarbeit.

Smiley´s Pizza Profis: 2 für 1 bei der Bestellung Gültig auf das gesamtezwei gleicher Pizzen. Warensortiment

20%

2 für 1

Für alle Tagestickets am Montag, den 18.07.2011

Hamburger Hof Parfümerie · Jungfernstieg 26 · 20354 Hamburg · Telefon: 040 - 34 96 04 - 0 Hamburger Hof Parfümerie: 20% auf das gesamte Warensortiment. Hof Parfümerie.indd 1

German Open: 2 für 1 am Montag und 20% auf alle Tageskarten an jedem Turniertag. Gültig für alle Kartenkategorien an

+$0%85*VSRUWV HQWHUWDLQPHQW*0%+‡9|OFNHUVVWUD‰H‡+DPEXUJ‡ZZZJHUPDQRSHQKDPEXUJGH

2 für 1

einem Renntag Ihrer Wahl.

Derby-Meeting 2011 vom 25.06. bis 03.07. www.galopp-hamburg.de

Derby-Meeting 2011: 2 für 1 auf alle Kartenkategorien an einem Renntag Ihrer Wahl.

15.06.2009 8:49:41 Uhr

Sie erhalten einmalige Preisvorteile bei unseren exklusiven Partnern und sparen mindestens 20% bei Ihren täglichen Aktivitäten.

Hamburger Renn-Club e.V. Rennbahnstraße 96 I 22111 Hamburg I Tel.: 040/651 82 81 I www.galopp-hamburg.de

Galopp DErby 4.A.indd 1

17.11.2010 13:42:57 Uhr

Mehr Informationen? Besuchen Sie auch unsere Internetseite!

SHOPPING & LIFESTYLE adidas Originals BECKER Juweliere & Uhrenmacher BOGNER Calvin Klein CAMPUS by Marc O‘Polo Carls an der Elbphilharmonie edc by esprit elkline Eye Catcher FahnenFleck Goldstück Golf House Golf House (Corporate Sales) Hess Natur idee.Creativmarkt Jacques Britt JAKO-O Kids Fashion and more Levi‘s Store Mantis Lifestore mascha clothing Mothercare Nike Store Hamburg rundum SCHUHKAY Sport Sperk Stuart Weitzman Taucher-Zentrum Planet Scuba TRIONIK Villeroy & Boch Wolkenstürmer

ESSEN & TRINKEN BeachCenter Hamburg (Brunch) BEN BROOK CALLA (Steigenberger Hotel) CHILLI CLUB Cup&Cino Die Bar (Madison Hotel) Diodos GOLDFISCH Gut Apeldör GC (Gutshof Restaurant) jus Kesselhaus Kleines Jacob Weinwirtschaft Körri Speisekontor La Bruschetta Lambert Langenbacher (Brunstorf GC) marblau Marley‘s (im Madison Hotel) Mess Mövenpick Restaurant Airport HH Ribling Schifferbörse SILO 16 Smiley´s Pizza Profis SUSHI FACTORY the coffee shop Trattoria Le Madonie TSAO YANG Waldhaus Reinbek Witthüs

FREIZEIT & KULTUR Alpincenter Hamburg-Wittenburg BeachCenter Hamburg Deichtorhallen & Haus d. Photographie Ernst Deutsch Theater Galopp Derby German Open Tennis GOLDFISCH (Bootsverleih) Golf & Country Club Brunstorf Gut Apeldör Golf Club Halimos Hochseilgärten HSV Handball Kart-o-Mania Madison Hotel Magic Park Verden Spring & Dressur Derby St. Pauli Theater Taucher-Zentrum Planet Scuba Volksbank Arena Wasserski Hamburg

BEAUTY & WELLNESS Day Spa (Steigenberger Hotel) east Body & Soul east Sporting Club Gänsemarkt Parfümerie Hamburger Hof Parfümerie NIVEA Haus Hamburg

Sichern Sie sich jetzt das GOOD BUY GUTSCHEINHEFT!

www.goodbuygutscheinheft.de


Freunde & Partner

BU erhält Sponsorenpakete Der HSV Barmbek-Uhlenhorst bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren neuen Sponsorenpartnern.Durch das Engagement einer Werbefirma ist es gelungen, 41 Sponsorenpakte zu verkaufen, die dem Verein Bälle, Trainingsanzüge oder sogar Trikots schenken. Hier haben auch Ärzte, Rechtsanwälte oder andere Gesellschaften, die normalerweise keine Werbung machen dürfen, die Möglichkeit, die Vereinsarbeit zu unterstützen.

Wir bedanken uns ganz besonders herzlich bei: Alexandros Restaurant in der Bramfelder Straße 87 Phoneresearch KG in der Bramfelder Straße 121 Blumenwelt in der Fuhlsbüttler Straße 346 Zahnarzt Dr. Mathias Bahr in der Steilshooper Str 54 Baugenossenschaft Dennerstraße Selbsthilfe eG in der Hufnerstraße 28 Jutta Parlowski, Lotto, Tabakwaren & Zeitschriften in der Fuhlsbüttler Straße 460 Malereibetrieb ColorworX - Paulsen im Lämmersieth 21 Fahrschule Sutt Wandsbek Gartenstadt im Ostpreußenplatz 10 Werner Pegel Sanitär- und Heizungstechnik im Harzensweg 14 Dr. Otto & Partner - Steuerberatungsgesellschaft - in der Bramfelder Straße 60 a DSS Keuer & Gerlach GmbH in der Osterbekstraße 90 c EDEKA Aktiv Markt Schumann in der Fuhlsbüttler Straße 188 Schrottbär Hamburg in der Steilshooper Straße 214 Sternberg Zahntechnik, Herr Jahre in der Fabriciusstraße 93 Moravia Quelle in der Bramfelder Chaussee 154 Paul Winkler & Sohn – Lotto – Tabakwaren – Zeitschriften – in der Bramfelder Straße 124 SPT Group GmbH in der Weidestraße 134 Schach - Café Rübenkamp im Rübenkapmp 227 Grundstücksverwaltung Antje Schröder in der Fabriciusstraße 87 Heinz Kopp GmbH & Co KG in der Steilshooper Straße 110 Dipl. Ing Leiber - Immobilien in der Bramfelder Chaussee 161 Doris Schwahn Hauskrankenpflege - Hartzlohplatz 9 Absolut Floristik in der Fuhlsbüttler Straße 172 Alster Bestattungen St. Anschar in der Fuhlsbüttler Straße 301 Wir finden es richtig gut, dass es gelungen ist, zur Unterstützung der Vereinsarbeit so viele Sponsoren zu finden, die BU helfen und unterstützen. Herzlichen Dank und weiter so!

BU Aktuell im neuen Gewand: Der Verein HSV Barmbek Uhlenhorst bedankt sich bei: ● Tatjana Harries und der Firma GWW - Graphische Werkstatt Wandsbek GmbH & Co KG für die tolle Unterstützung und den Druck. ● Michael Meyer, der diese Saison die Interviews führt. ● Carsten Kühnast für die Umsetzung und das Bildmaterial.


Zu guter Letzt Detlefs Einwurf von Fans für Fans

Hallo und herzlich Willkommen dem SV Halstenbek-Rellingen und seinen Freunden hier bei uns auf der Barmbeker Anfield, mitten inne Stadt! Hallo BU-Fans, lieber Barmbeker Pöbel, sehr geehrte BUsenfreunde, Jungs und Deerns in Blaugelb! Unsere heutigen Gäste aus Schleswig-Holstein hatten es vorgemacht, sie wurden seinerzeit abgestiegen, nicht zuletzt durch einen 1:3 Sieg von BU am vorletzen Spieltag in Halstenbek, in der Saison 2009/2010. Stiegen jedoch sofort wieder – nach nur einer Saison Landesliga Hammonia – auf in die Oberliga. Dieses Kunststück gelang uns von BU nun auch, allerdings als Meister der Landesliga Hansa. Nun trifft man sie wieder, die alten Weggefährten, wie heute Halstenbek-Rellingen mit ihrem Macher Hans-Jürgen Stammer. Etwas schwer kamen die Pinneberger Vorstädter aus den Startlöchern, ehe just ein 4:1 Sieg über die„Ossis“ vom SC Vier- und Marschlande gelang. BU ist eigentlich im Soll. Einstelliger Tabellenplatz, ausgeglichenes Torkonto. Obwohl der Punktverlust (1:1) hier gegen unsere Nachbarn von Paloma schmerzt. Ein gefühlter 1:1 Sieg für Paloma stand ja auch in den Gazetten. Tolle Berichte allendhalben, egal ob SpoMi, Abendblatt, Fußball HH, MOPO und Bild. Klasse geschrieben – danke! Leider war unser objektiver hafo.de Schrei-

ber Kai P (Bayern Hai) durch Urlaub verhindert, also textete der ErsatzReserve-Vertreter Andreas K-Punkt die Derby-Zeilen. Er sollte besser recherchieren und aus dem Sinn herausgerissene Halbwahrheiten lassen! Pöbel und BU weglassen und nur „Rache für Santa Fu“ schreiben macht eben keinen Sinn. Dann weitere Anspielungen auf die eigene Vergangenheit des einen oder anderen BU-Fans hinter Gittern in Santa Fu.

Apropos Rugenbergen, da war mehr drin. Ein Unentschieden wäre hochverdient. So endete die Begegnung mit einer knappen unnötigen 1:0 Niederlage. 10:3 Ecken für BU und Chancen durch Emanci, 3 x Laban, Melle, Hoeft. Immer war ein Fuß, ein Bein, ein Körper vom SVR dazwischen. Zum Glück hielt unser guter Joschi, diesmal im Kasten für den verhinderten Mika, in der 90. Minute noch einem Strafstoß.

Also da hört der Spaß auf, Herr Killat. Aller Pressefreiheit zum Trotze, das ist ein Schlag ins Gesicht aller BU-Fans (nicht nur Pöbel und BUsenfreunde). Das grenzt an Beleidigung und übler Nachrede! Ich selbst habe als Justiz-Vollzugs-Beamter ab und zu mal hinter Gittern zu tun und das seit über 30 (dreißig) Jahren. Ich bin also Freigänger am Wochenende, darf unseren BU-Spielen beiwohnen, muss aber montags zurück – hinter Gittern, ich habe lebenslänglich. Daher konnte ich auch dem Pokal-Spiel Eintracht Fuhlsbüttel – Paloma 0:9 beiwohnen. Das zur Richtigstellung. Im Übrigen habe ich unter den gut 450 Zuschauern weder zahlreiche, noch lautstarke Palomaten gehört oder gesehen. Auch nicht beim (verdienten? naja!) Torjubel zum 1:1 Ausgleich. Oder war das ein anderes Spiel?

Leine „Oliveira“ tippte vor dem Rugenbergen Spiel auf 7 Punkte in den nächsten drei Begegnungen. Ich sage: 7 Punkte ab heute, in den nächsten drei Begegnungen. Wie gesagt: heute zuhause gegen Halstenbek-Rellingen, dann nächsten Sonntag am 2. September hier das Derby gegen Bramfeld und am folgenden Freitag, 7. September, in Schnelsen bei den Germanen am Rickbornweg.

Auch ein Wort noch an die „dranken Porks“ der BUsenfreunde. Wettert nicht immer gegen den Gegner! Paloma ist, wie alle anderen Vereine, Gegner und nicht Feind! Außerdem gibt es viele freundschaftliche Verknüpfungen zwischen Paloma und BU, z. B. im Handball bei Spielgemeinschaft Hamburg-Barmbek. Also feuert Eure/unsere Mannschaft an! Der Auftritt der „drunken Porks“, der BUsenfreunde mit Schweinemasken in Rugenbergen, war teils auch nicht ganz glücklich, aber: ist der Ruf erst „uriniert“, lebt sich´s gänzlich ungeniert! Also – achtet mehr darauf, dass Eure zweifelsfrei tollen Aktionen und Choreos nicht unter die Gürtellinie abrutschen, das schadet einzig BU!

Schnelsen? Ach ja, da war doch noch was. Der ach so seriöse, mittellose Verein Germania Schnelsen erreichte in der Saison 2010/2011 den 10. Platz und feierte mit Sekt und einer Abstiegsparty das 5:2 gegen BU und den Abstieg von BarmbekUhlenhorst in die Landesliga. Der Gegner BU ist am Boden und Gerunfair-manen treten nach, pfui! Wir sind nicht nachtragend, aber wir vergessen auch nicht! Die zahlreichen BU-Fans, seinerzeit beim vorher genannten 1:3 Sieg bei HalstenbekRellingen, zeigten Größe und Mitgefühl für Halstenbek-Rellingen. „Ihr seit bald wieder da, ihr steigt wieder auf“ waren die Stimmen von BU-Fans und Spielern. Und Schnelsen…? Jungs in Blaugelb, übt sportlich faire Rache und holt was in Schnels-dorf. Denn wir geh´n voran als Euer 12. Mann! Also auf geht´s Jungs, spielen, kämpfen und siegen. Euer Weg, Euer Wille, Euer Sieg! Für Euch, für uns, für BU! In diesem Sinne, Forza BU! Detlef Grandt - Oberpöbelveteran und BU-„Intrigran(d)t“


EINE SEINER VIELEN QUALITATEN: SEINE QUALITAT.

DER NEUE KIA CEE D. Kraftstoffverbrauch in l / 100 km: kombiniert 6,1–3,7; innerorts 8,4–4,1; außerorts 4,9–3,5. CO2-Emision: kombiniert 145–97g/km. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

* Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

Gebrauchtwagen

• Mietwagenrücklaufer werkstattgeprüfte

Wir bieten Ihnen eine riesige Auswahl an. • Neufahrzeugen • Vorführwagen • Jahreswagen

• Leasing/Finanzierung auch ohne Anzahlung

Unser Service-Angebot für Sie.

• Taxenstützpunkt Hamburg

• Reparatur & Wartung aller Fabrikate

• Unfallersatzwagen

• TUV/AU für alle PKW – auch ohne Wartezeit

• preiswerte Einlagerung von Sommer-/Winterreifen & Hardtops

• Betreuung Ihres Fahrzeuges durch werksgeschultes Personal

• Hol- und Bringservice moglich • Glasreparaturen

• Diagnose mit modernsten Testgeraten

• Wir halten Sie mobil, Leihwagen moglich

Steilshooper Straße 200 · 22307 Hamburg Tel.: 040 - 69 70 72 0 · Fax: 040 - 61 84 81 info@autohaus-vm.de · www.autohaus-vm.de


BU Stadionzeitung Nr. 02