Issuu on Google+

Jahresbericht 2002

-1-


Inhaltsverzeichnis 1.

VORWORT

-2-

2.

VORSTAND ojb

-3-

3.

NACHTBUS

-5-

4.

PROBERAUM

-7-

5.

UNSERE HOMEPAGE

-8-

6.

OFFICE ojb

-9-

7.

PROJEKTE & VERANSTALTUNGEN 2002

-10-

8.

REGIONALE PROJEKTE

-14-

8.1. 8.2. 8.3. 8.4. 8.5. 8.6. 8.7. 8.8. 8.9. 8.10. 8.11.

-14-17-18-19-20-21-21-22-22-23-23-

Jugendtheater Offene B端hnen AMAZONE CLUBBING IMPULS 1+2 Projektwettbewerb Hip Hop & Break Air & Style Seefeld Erweiterte Vorstandssitzung T-Shirt ojb Veronika Technik Crew

9.

JUGENDARBEIT IN DEN GEMEINDEN

-24-

10.

KONTAKTE

-42-

11.

AUSZUG PUBLIC RELATIONS

-44-

12.

DANK

-48-

-2-


1. VORWORT Liebe an der Jugend interessierte BregenzerwälderInnen, Ein turbulentes Jahr ist vorbei und mir schien, als wolle zum Jahreswechsel keine ungetrübte Jubelstimmung aufkommen. Beschäftigen uns doch im Moment viele offene Fragen: o Wie geht es nach den Neuwahlen politisch weiter, wer mit wem, wie sehen die großen Reformen aus? o Die Wirtschaftsflaute. Was hat das für Konsequenzen? Steigende Arbeitslosenzahlen, dramatische Jugendarbeitslosigkeit, fehlende Steuergelder, beängstigende Kriminalität? o Und ganz im Hinterkopf – die Angst vor einem 3. Weltkrieg

Wir wünschen uns alle eine positive Erledigung dieser Themen und konzentrieren uns auf ein für die OJB „festliches neues Jahr 2003“ Wir haben Geburtstag und wollen unsere 10-Jahrfeier zu einem ganz besonderen „High-Light“ machen. Die Vorbereitungen laufen, wir möchten ein anspruchsvolles Festprogramm bieten und freuen uns heute schon auf viele interessierte Besucher. Die „Offene Jugendarbeit Bregenzerwald“ hat sich doch als sehr wertvolle Institution erwiesen - es wurde in den letzten 10 Jahren viel bewegt, neue Treffs geschaffen, kulturelle und sportliche Aktivitäten organisiert und über die Region hinaus viele Freundschaften geknüpft. Dass es noch lange so weitergeht, dafür setzt sich ganz besonders unser Jugendkoordinator Michael sehr ein und wir vom Vorstand unterstützen ihn so gut es geht. Für Anregungen und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns mit ihnen auf ein „Neues OJB-Jahr“.

Obfrau Theresia Fröwis -3-


2. VORSTAND ojb

Obfrau Theresia Fröwis, Bezau

Schriftführerin Theresia Handler, Egg

Obfrau Stellvertreterin Birgit Sutterlüty, Egg

Beirätin Beatrix Schwärzler, Egg

Kassier Dr. Paul Sutterlüty, Egg

Beirätin Sabine Fink, Egg

-4-


Beirat Urs Schwarz, Hittisau Beir채tin Isabella Fehr, Sulzberg

VIELEN DANK f체r eure Mitarbeit!

Beirat Christof Haller, Mellau

Jugendkoordinator Michael Moosbrugger, Lingenau

-5-


3. NACHTBUS

Bereits seit 7 Jahren ist unser Nachtbus jeden Samstag quer durch den ganzen Bregenzerwald unterwegs! Dank unserem Hauptsponsor „SPARKASSE DER GEMEINDE EGG“ kann unser Heimbringer Projekt seither ohne öffentliche Mittel finanziert werden. Mit dem Nachtbus sicher nach Hause um nur EUR 1,50!

Mit spark7.com fährst DU GRATIS!

Mit freundlicher Unterstützung der Mellauer Gastronomiebetriebe

BÄRENHÖHLE – S’BÄRLE – TENNE - METZGERSTÜBLE

-6-


Im Jahr 2002 wurden ca. 4.000 junge Menschen an 52 Wochenenden sicher nach Hause gebracht.

Im Jahresdurchschnitt nutzen ca. 76 Jugendliche den Nachtbus pro Wochenende.

Ein ganz besonderer DANK gilt unserem verlässlichen Buspartner, der Fa. HAGSPIEL TOURISTIK, Hittisau, für die starken Nerven zu später Stunde – jeden Samstag im Jahr!

Nachtbusstatistik 2002 Anzahl Fahrgäste

600 500 400

BB/Monat

300

Durchschnitt/Monat

200 100 0 1

2

3

4

5

6

7

8

Monate

-7-

9

10

11

12


4. PROBERAUM Im Keller der Hauptschule Egg befindet sich der Proberaum der ojb. Dieser Raum bietet jungen Musikern und Bands die Möglichkeit in einem eigenen Raum zu proben und zu arbeiten. Derzeit proben regelmäßig sechs Bands im Proberaum: Bandname: PARIMOHR SPEECHLESS MORNING WHITE WITHOM BROKEN TRUST SLIVER WHITE DEVILS

Schoppernau Egg Riefensberg Au Andelsbuch Andelsbuch

Wenn Du Lust hast mit ein paar Freunden eine Band zu gründen bzw. ihr einen Raum sucht, in dem ihr proben könnt meldet euch bei uns! Komplette PA-Anlage und Schlagzeug vorhanden. Wenn du eine unserer Bands buchen möchtest, meld’ dich bei uns: mail: office@ojb.at

WHITE WITHOM aus Riefensberg

Riefensberg

Bühne im Jugendtreff BUNKER

-8-


5. UNSERE HOMEPAGE

Auf der ojb Homepage findest du immer die neuesten Infos zu unseren Projekten und Veranstaltungen. NEU: Fotogalerie – die besten Schnappschüsse von allen ojb Events! In unserem Veranstaltungskalender gibt’s alle Jugendveranstaltungen auf einen Klick.

www.ojb.at ...damit du weißt, was im Wald los ist!

Ganz besonders möchten wir Mathias Gmeiner aus Alberschwende danken, der unsere Seite stets aktualisiert und programmiert! DANKE!!!

-9-


6. OFFICE ojb Unser B端ro befindet sich seit Juni 01 im Gemeinschaftsb端ro mit der REGIO Bregenzerwald im Impulszentrum Bregenzerwald, Egg.

Kontakt Offene Jugendarbeit Bregenzerwald Jugendkoordinator Michael Moosbrugger Impulszentrum 1135 6863 Egg T 05512-26000-12 F 05512-26000-4 M office@ojb.at

- 10 -


7. PROJEKTE & VERANSTALTUNGEN 2002 19.01.02

Jugendraum Egg Konzert mit Absent Ability und Golden Reef, Jugendcafé

19.01.02

ojb Snowboard Safety Camp, Impulszentrum Egg

26.01.02

Jugendraum Andelsbuch Konzert mit White Withom, Jugendraum JA Reuthe Konzert mit New-Age-2000, Gemeindesaal

27.01.02

Jugendraum Hittisau Kinotag mit vielen aktuellen Filmen, Jugendraum

08.02.02

ojb & DOMIZIL Schattensprünge mit „4mind“, DOMIZIL

16.02.02

JA Sibratsgfäll Großer Dorffunken, Dorfplatz

16.02.02

Jugendraum Andelsbuch Kinonight, Jugendraum

10.02.02

Jugendraum Langenegg Faschingsparty „Beach“, Jugendraum

02.03.02

Jugendraum Sulzberg Konzert mit Peccadillo, Jugendraum

07.03.02

ojb Infoabend Jugendtheater neu, DOMIZIL

09.03.02

ojb Theaterworkshop in Ittensberg, Schlössle

09.03.02

ojb & Jugendraum Riefensberg Offene Bühne – part one mit EROR, WHITE WITHOM und PARIOHR, Jugendraum

14.03.02

ojb Talentewettbewerb mit White Withom, Conrad Sohm

- 11 -


16.03.02

Jugendraum Lingenau Konzertnacht mit PECCADILLO, SEVEN und JOLLY JUMPERS, im Wäldersaal Lingenau

18.03.02

ojb & AMAZONE Multimediagirls-Workshops, Cappuccino

31.03.02

Jugendraum Hittisau Osterbock Party, Jugendraum

04.04.02

ojb & Jugendraum Hittisau Modeschau in der jungen Halle, Messehalle Dornbirn

12.04.02

JA Buch Festabend 20 Jahre, Gemeindesaal

13.04.02

ojb & AMAZONE Abschlusspräsentation Multimediagirls 02, Cappuccino

14.04.02

ojb Grafikworkshop „Kasimir und Karoline“, Ravensburg

19.04.02

ojb Clubbing Impuls 1, Tiefgarage IZ Bregenzerwald

20.04.02

Jugendraum Lingenau Hip Hop Night, Jugendraum

27.04.02

JA Schröcken Kinonight, Gemeindesaal

27.04.02

Jugendraum Langenegg Galaxy Night, Jugendraum

30.04.02

JA Schnepfau Party mit DJ Andi Broger, Gemeindesaal

04.05.02

ojb Theaterworkshop 2 in Ittensberg, Schlössle

10.05.02

JA Buch 20 Jahre mit „BLACK DIAMOND“, Gemeindesaal

11.05.02

JA Buch 20 Jahre mit „STRING DOCTORS“, Gemeindesaal

20.05.02

JA Doren Kinonachmittag, Feuerwehrhaus - 12 -


08.06.02

ojb & BORG Egg Diskussion mit Außenministerin Benitta Ferrero Waldner, Aula BORG

07.06.02

ojb Premiere Jugendtheater „Kasimir und Karoline“ mit WELCOME, DOMIZIL Egg

08.06.02

ojb Fünf weitere Aufführungen des Jugendtheaters „Kasimir und Karoline“, DOMIZIL Egg

13.06.02

ojb & flow Initiative Teilnahme am Jugendprojektwettbewerb Land Vorarlberg 2002, Feldkirch

01.08.02

ojb & Jugendraum Alberschwende Präsentation Jugendarbeit beim Alberschwender „Käsklatsch“, Dorfplatz

30.08.02

Jugendraum Egg Cap-Festival mit „DARBY AND JOAN“ und „TEQUILA SHARKS, ARCHE

31.08.02

Jugendraum Egg Cap-Festival mit GOLDEN REEF und PARIMOHR, ARCHE

07.09.02

Jugendraum Riefensberg Konzert mit PARIMOHR und FUSO, Jugendraum

19.09.02

Jugendraum Hittisau Neueröffnung nach Umbau, Jugendraum

21.09.02

ojb & PRISMA Tag der offenen Tür im Impulszentrum BW, ojb Büro

21.09.02

Jugendraum Bizau Rock in der Garage 7 mit PARIMOHR, WHITE WITHOM und PREACHERS, Alte Postgarage

27.09.02

ojb Clubbing Impuls 2, Tiefgarage IZ Egg

01.10.02

ojb & AMAZONE Ökotechnik Workshops, ARCHE

10.10.02

ojb 10 Jahre SOZMED, Kooperation, IZ Bregenzerwald

- 13 -


16.10.02

ojb & OJA Bludenz Gastspiel „Kasimir und Karoline“ REMISE Bludenz

18.10.02

ojb Teilnahme am Jugendtheaterfestival, Heidenreichstein

25.10.02

ojb & JA Krumbach Offene Bühne part two mit FITTED CARPET, BLIND STEAMER und HUMILIATE, Gemeindesaal

07.11.02

Jugendraum Lingenau Neueröffnung nach Umstrukturierung, Jugendraum

09.11.02

JA Buch Jugend-aktiv Ball mit BONNIES, Gemeindesaal Buch

13.11.02

ojb & Land Vorarlberg Workshop Ehrenamt, Jugendraum Lingenau

14.11.02

ojb HIP HOP und BREAKDANCE Workshop mit der belgischen Tanzkompanie IRENE.K, Arche

03.12.02

ojb Erweiterte Vorstandssitzung, Cappuccino

07.12.02

Jugendraum Riefensberg Konzert mit humiliate, Jugendraum

14.12.02

ojb & Jugendraum Lingenau AIR & STYLE Busfahrt, Seefeld

14.12.02

Jugendraum Hittisau Fortbildungswochenende TEAM Hittisau, Schnepfegg

15.12.02

JA Reuthe Kinoabend, Gemeindesaal

Alle Events mit Bildern unter www.ojb.at !

- 14 -


8. REGIONALE PROJEKTE 8.1. Jugendtheater „KASIMIR UND KAROLINE“ frei nach Ödön v. Horvath REGIE Beatrix Schwärzler und Birgit Sutterlüty

[A] Infoabend Am 07. März stellten wir über 45 Jugendlichen unsere Projektidee „Jugendtheater“ im DOMIZIL Egg vor.

Wir möchten wir uns bei der Lebensmittelkette „Sutterlüty“ für die Bereitstellung der Proberäumlichkeiten recht herzlich bedanken!

- 15 -


[B] Probenarbeit Von Anfang März bis Anfang Juni wurde jede Woche mehrere Male in unterschiedlichen Arbeitsgruppen geprobt, gearbeitet, gestaltet und vorbereitet.

[C] Sponsoring Ein derart großes Jugendprojekt erfordert auch eine dementsprechende Finanzierung. An dieser Stelle möchten wir uns bei folgenden Institutionen und Firmen bedanken:

Sparkasse, Egg – Wälderversicherung, Andelsbuch – Stahlbau Walter Cernenschek, Lingenau - Land Vorarlberg. DANKE. - 16 -


[D] Umsetzung PREMIERE am 07. Juni Weitere Aufführungen am 08./09./13./14./15. Juni – alle im DOMIZIL Egg Über 800 Besucher

>> 16.10. Gastspiel in der Bludenzer REMISE >> 18. – 20.10.02 Teilnahme am Jugendtheaterfestival in Heidenreichstein (NÖ)

„Selbstwert entsteht, wenn Jugendliche etwas schaffen, was sie sich vorher nie zugetraut hätten“ - 17 -


8.2 Offene Bühnen Heuer fanden zwei offene Bühnen in Riefensberg (März) und Krumbach (Oktober) statt. Zielsetzung bei diesem Musikprojekt ist es jungen Bands Auftrittsmöglichkeiten vor einem großen Publikum zu schaffen.

Über 700 Besucher bei zwei offenen Bühnen!

- 18 -


8.3 AMAZONE In Kooperation mit dem Mädchenzentrum AMAZONE in Bregenz fanden im Bregenzerwald zwei Mädchenprojekte statt:

Multimedia Girls - März Erstellen einer eigenen Homepage, Filmen, Digitalfotos machen und bearbeiten,...

Ökotechnik - Oktober Anfertigen eines eigenen funktionstüchtigen Solarmodelles

- 19 -


8.4. CLUBBING IMPULS 1 + 2 Eine Arbeitsgruppe von 5 Personen organisierte dieses Jahr zwei CLUBBINGS in der Tiefgarage des Impulszentrums Bregenzerwald in Egg. Bei dieser „neuen Party für den Wald“ konnten wir jeweils ca. 1.000 Personen in Egg begrüßen.

CLUBBING CREW Rosi Natter, Verena Bischof, Lukas Bereuter, Simon Hagspiel und Urs Schwarz.

- 20 -


8.5. Projektwettbewerb Mit unserem kreativen Jugendprojekt „flow – jenseits von Angst und Langeweile“ (2001) erreichten wir beim Projektwettbewerb des Landes Vorarlberg 2002 den ersten Rang in der Kategorie „offene Jugendeinrichtungen“.

- 21 -


8.6. HIP HOP & BREAK Mitte Oktober war die belgische Tanzkompanie „IRENE.K“ auf Ihrer Tournee bei uns in Egg zu Gast. Wir wollten damit eine neue Zielgruppe im Wald ansprechen – das rege Interesse beim der Aufführung und den anschließenden Workshops veranlasste uns dazu weitere Workshops im Bereich „Breakdance und Hip Hop“ für 2003 zu organisieren.

8.7. AIR & STYLE SEEFELD Mitte Dezember initiierte die ojb in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff Lingenau eine Busreise zum Snowboardcontest nach Seefeld ins Tirol. Mit 60 TeilnehmerInnen war der Bus restlos ausverkauft und die Reise wiederum ein tolles Erlebnis für die jugendlichen TeilnehmerInnen.

- 22 -


8.8. Erweiterte Vorstandssitzung Anfang Dezember fand im Jugendtreff CAPPUCCINO die erweiterte Vorstandssitzung statt. Dabei präsentierten wir unseren Jahresrückblick 2002 sowie den Ausblick auf das Jahr 2003. Schwerpunkt bei diesem punktuellen Treffen stellen aber unsere Jugendtreffs und – initiativen dar – an diesem Abend berichten die Jugendlichen über ihre Erfahrungen, Probleme,... die sie in der Jugendarbeit in ihrer Gemeinde erleben. Wichtiger Aspekt dabei ist die interne ojb Vernetzung, indem man die anderen JugendteamleiterInnen kennen lernt und voneinander profitiert.

8.9. T-SHIRT ojb Seit Dezember gibt es endlich unser ojb Shirt für alle Mitarbeiter in den Gemeinden sowie bei unseren Projekten und Events.

DANKE Christof Nardin für die wiederum perfekte grafische Gestaltung! - 23 -


8.10. Veronika Seit März 2002 hilft Veronika Berchtold aus Bezau an zwei Vormittagen im REGIOund ojb Büro mit. Sie bringt am Dienstag und Freitag Vormittag frischen Wind in unsere Büros und verbreitet mit ihrem Humor gute Laune im ganzen Haus.

DANKE für deine Mitarbeit!

8.11. Technik CREW Das ganze Jahr hindurch können wir auf die ehrenamtliche Hilfe von Walter Rusch und Tobias Winkel aus Alberschwende zurückgreifen. Sie sind bei fast allen Veranstaltungen mit dabei, betreuen und bedienen die gesamte ojb Technik!

Vielen Dank für euer tolles Engagement zu jeder Tages- und Nachtzeit!!

- 24 -


9. JUGENDARBEIT IN DEN GEMEINDEN Die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald umfasst mittlerweile neun Jugendtreffs und zwölf Jugendinitiativen in unseren 21 Mitgliedsgemeinden in der Region Bregenzerwald.

Neun Jugendtreffs in den Gemeinden: Alberschwende, Andelsbuch, Bizau, Egg, Hittisau, Langenegg, Lingenau, Riefensberg und Sulzberg. Zwölf Jugendinitiativen in den Gemeinden: Au, Bezau, Buch, Doren, Krumbach, Mellau, Reuthe, Schnepfau, Schoppernau, Schwarzenberg, Sibratsgfäll und Schröcken.

- 25 -


Jugendraum K.PUNKT Lingenau TEAM Emanuel Hagspiel, Maria Steurer, Marion Moosbrugger, Lisi v.d. Thannen, Michael Bereuter, Philipp Österle und Juliane Eugster.

CREW 14 Jugendliche aus Lingenau für den Jugendraum Dienst und Mithilfe bei Veranstaltungen.

ÖFFNUNGSZEITEN Freitag: Samstag:

19 bis 23 Uhr 19 bis 23 Uhr

JEDEN ERSTEN SONNTAG IM MONAT KINO UM 19 UHR! ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o o

Kinoabende mit unserem Videobeamer auf Großleinwand Konzert mit „TAKE OFF“ im Jugendraum Konzert im Wäldersaal mit „SEVEN“ – „PECCADILLO“ – „JOLLY JUMPERS“ Ausflug mit der ganzen CREW Verschiedene Parties im Jugendraum Gestaltung Jugendkreuzweg Morgenrorate Busreise AIR & STYLE nach Seefeld ....

BEAMER Verleih unter: 0664-120 47 45 - 26 -


Jugendraum BUNKER Riefensberg TEAM Benjamin Häusler, Sebastian Häusler, Martin Stögerer, Marcel Buchmüller, Hanspeter Dorn, Katja Fink, Denise Schneider und Lukas Bereuter.

ÖFFNUNGSZEITEN Jeden Freitag!

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o

o o o

Rodelpartie Messegestaltung Teilnahme am Ortsvereineturnier Kinoabende Faschings – Miniplaybackshow mit den Kids Offene Bühne mit Eror, White Withom u. Parimohr Summertime Festival Bunker  Grillabende, Pokernight, Mexikanischer Abend, Abschluss Summertime Festival mit der  chill.out.night  Bands: Parimohr und Fuso Elements of Style war unser Herbstprogramm mit abermals einem spitzen Programm (Kinonacht, „Nationalfeiertag“, ...) Abschluss von Elements of Style mit „Humiliate“ Planungswochenende im Lecknertal

>>

Special thanks to Kathi und Benno Häusler für die Bereitstellung der tollen Räumlichkeiten << - 27 -


Jugendraum FIRAUBOD Bizau TEAM Manuela Fröwis, Simon Fröwis, René Ceol, Cengiz Akkaya, Dieter Oberhauser, Florian Stürz, Gerold Bertsch, Florian Oberhauser, Marcel Lang, Simone Rüf und Günter Meusburger.

ÖFFNUNGSZEITEN Freitag: Samstag:

ab 19.30 Uhr ab 19.30 Uhr

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o

7. Rock i d'r Garage mit White Withom, Parimohr u. Preachers Kinoabende Beachparty Raveparty Metal-Fise Teilnahme am Ortsvereineturnier

- 28 -


Jugendraum ALDI Alberschwende TEAM Gerhard Böhler, Remo Fessler, Manuel Eiler, Thomas Weber, Thomas Berchtold, Janine Bereuter, Mahir Özdemir und Bertram Gmeiner.

ÖFFNUNGSZEITEN Jeden Samstag von 19.30 bis 24.00 Uhr

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o

Generalputz Oster Bock Diverse Geburtstagsfeste Gestaltung vom „Jugend-Käs-Klatsch auf dem Alberschwender Dorfplatz Videoabend Tischfußball-Matches „Promille für Afrika“ ....

Jugendraum Alberschwende

- 29 -


Jugendraum CAPPUCCINO Egg TEAM Martin Greber, Daniel Reheis, Michael Greber, Johanna Metzler, Thomas Troy, Matthias Jackel, Jakob Handler, Pascal und Niki Küng.

BEIRAT Vera Reheis, Sepp Wirthensohn, Theresia Handler, Hanspeter Sutterlüty und Michael Moosbrugger.

ÖFFNUNGSZEITEN Freitag: Samstag:

20.00 bis 00.30 Uhr 20.00 bis 00.30 Uhr

Niki Küng, Leiter: „Auch das Jahr 2002 beinhaltete für das Cappuccino Egg einige entscheidende Veränderungen. Durch den Beitritt von 4 sehr engagierten Teammitgliedern in das Team - sowie durch einige räumliche Veränderungen. Die Einrichtung vom Cappuccino wurde stark verändert. Ebenfalls 2 große Veranstaltungen haben dieses Jahr geprägt. Im Oktober überraschte ein Besucheransturm das Team. Teilweise über 150 Leute an einem Wochenende. Bis Oktober gab es jeden Freitag Abend einen Kino-Abend. Dieser wurde nicht mehr gut angenommen, darum kamen wir auch am Freitag wieder zum normalen Café-Betrieb zurück. Auch einige Aktionen, wie zum Beispiel der Besuch vom Nikolaus auf dem Roller, gehörten zum Programm. Das Team hat in diesem Jahr wieder viele Mühen in das Cappuccino investiert, was nicht immer zur Freude einiger Egger war, doch das Team wird sich sicher wieder das folgende Jahr bemühen, ein abwechslungsreiches und schönes Jahr zu gestalten.“

BEDANKEN möchten wir uns bei... o unserem spitzen Beirat, der uns immer zur Seite steht! o unserem Pfarrer Ronald, der viel Verständnis aufgebracht hat! o den Erwachsenen, die dem Cappuccino ihr Vertrauen und vor allem ihr Verständnis schenken. o egg-news.at für die Bereitstellung einer Seite auf ihrer Homepage

- 30 -


Jugendraum GENTARKÄR Andelsbuch TEAM Marlene Gruber, Markus Kohler, Christof Schneider, Claudio Fink, Daniel Moosbrugger, Nebusch Str., Stefan v.d. Thannen, Dietmar Bauernfeind, Peter Fink und Steffen Kempf.

ÖFFNUNGSZEITEN Jeden Samstag von 20.00 bis 24.00 Uhr

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o

Musikkonzerte mit „White Withom“ Filmabende (Schuh des Manitu, Matrix,..) Faschingsparty ....

- 31 -


Jugendraum Hittisau TEAM Doris Dorner, Christian Baldauf, Sonja Eberle, Sabine Dorner, Melanie Eberle, Simon Hagspiel, Tanja Neyer, Silvia Feurstein, Heike Eberle, Anja Baldauf und Klemens Berkmann

CREW 14 Jugendliche aus Hittisau für den Jugendraum Dienst und Mithilfe bei Veranstaltungen.

ÖFFNUNGSZEITEN Freitag: Sonntag:

19.00 – 23.00 Uhr 18.00 – 22.00 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat: ab 19.00 Uhr Sommerferien: zusätzlich am Dienstag 19.00 – 23.00 Uhr

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o o

Mehrere Kino-Sonntage im Jugendraum Single Party Modeschau (Frühjahrsmesse Dornbirn, Junge Halle) Konzerte im Jugendraum (humiliate, parimohr, 4mind) Gestaltung eines „Firobad“ auf dem Schulhof Neugestaltung Jugendtreff (Lüftung, neue Farben,...) 0-99 Party auf dem Schulhof Tag der offenen Tür (am Jugendsonntag) Hüttenwochenende für alle JA-ler (Alpenvereinshütte Schnepfegg)

„Verluste“: Anja (6 Monate Frankreich/Spanien) und Heike (9 Monate USA)  - 32 -


Jugendraum MOUNTAIN PUB Sulzberg TEAM Bettina Heim, Eva Heim, Michael Hofer, Beate Gmeiner, Markus Hertnagel, Simon Fehr, Mathias Wörndle, Walter Köß, Patrick Feurle, Alexander Zeh, Stefanie Marte, Lukas Baldauf, Gabriela Hertnagel, Tobias Bilgeri, Mathias Gmeiner, Simon Blank, Julia Fink und Elvira Bilgeri

ÖFFNUNGSZEITEN Freitag:

20.00 bis 01.00 Uhr

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o o o

05.01. Schitag nach Damüls 03.02. Super Bowl XXXVI: St. Louis Rams vs New England Patriots 02.03. Blue White Night: kleines Konzert und Tag der offenen Tür 27.04. Fahrt zum Spiel SW Bregenz – FC Tirol 24.05. Lernferienfest Juli und August Sommerpause 15.08. Teilnahme beim Ortsvereineturnier (1. Platz erreicht) 06.10. Besuch des Erlebnisbades „Wonnemar“ in Sonthofen 11.10. „Zieh dich warm an“ – Konzert 17.11. Videoabend

Wir bieten: Billard, Tischfußball, Photoplay, Musik, Getränke, junge Leute, .....

- 33 -


Jugendraum STATION Langenegg Barbara Eugster, Leiterin: „Mit Anfang dieses Jahres habe ich die Leitung von Jugend Aktiv übernommen. Ich kam in ein Team, das sehr begeisterungsfähig und voller Tatendrang ist. Das Kernteam besteht immer noch aus denselben Leuten. Zu Beginn haben wir uns in einigen Sitzung Gedanken darüber gemacht, wie der Jugendraum etwas gemütlicher gestaltet werden könnte. Einige von uns sind gemeinsam durch verschiedenste Möbelhäuser gebummelt um diverse Dekorationsgegenstände zu besorgen, was wirklich lustig war! Dann haben wir verschiedene Änderungen vorgenommen. Im April veranstalteten wir eine Beachparty, die sehr gut besucht war. Von den Jugendlichen wurde dann im Sommer der Wunsch geäußert, einen Tanzkurs zu machen. Dieser wurde dann von Jugend-Aktiv organisiert und von ca 30 Jugendlichen mit Freude besucht. Wir hatten eine Mordsgaude!! Auch etwas ernstere Themen kamen bei uns nicht zu kurz. So gab es bei uns im Sommer einen Diskussionsabend zum Thema „Umgang mit Selbstmordgefährdeten – Sinn des Lebens“ mit Herrn Dr. Storch vom IFS in Andelsbuch. Zu meiner Freude war das Interesse bei den Jugend-Aktiv-Mitgliedern sehr groß. An diesem Abend kamen ca 30 Mitglieder um sich den Vortrag von Herrn Storch anzuhören bzw. dann auch zu diskutieren. Außerdem fuhr Jugend-Aktiv wieder zu Rock am See. Am Sonntag, den 08.12.2002 war dann Baden angesagt. Gemeinsam fuhren die, die Interesse hatten, ins Aquaria in Oberstaufen. Am Anfang des Jahres haben wir kleine Gruppen gebildet, die für verschiedene Bereiche zuständig sind. So gibt es z.B. eine kleine Gruppe, die regelmäßig Berichte fürs Pfarrblatt und die Gemeindeinfo schreibt. Eine andere Gruppe hat mit viel Engagement und Kreativität Gottesdienste gestaltet. So ist mehr oder weniger immer etwas los bei uns. Und die Planungen fürs nächste Jahr laufen schon fast auf Hochtouren.“

- 34 -


Jugend-aktiv AU TEAM Sonja Rüf, Josef Rüf, Gerald Moosmann, Thomas Muxel, Richard Albrecht, Astrid Muxel, Michaela Simma, Cornelia Natter, Christof Muxel, Andreas Vögel und Stefan Moosbrugger. Nach einem ruhigen Jahr 2002 möchten wir 2003 wieder voll durchstarten!

24.01.2003 Kinoabend im Schulsaal Au 17 Uhr: Ice Age 20 Uhr: xXx – Triple X

08.03.2003 Monroes im Schulsaal Au 20 Uhr

- 35 -


Jugend-aktiv BUCH VORSTAND Michèl Stocklasa, Robert Eberle, Martina Geiger, Tobias Schelling, Nadine Winder und Dominik Steurer.

MITGLIEDER 66 Jugendliche aus Buch sind Mitlgied beim Verein „Jugend-aktiv“.

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o o o o o o o o o o o o o

08. März 21. März 12. April 10. Mai 25. Juni 29. Aug. 13. Sep. 27. Okt. 09. Nov. Dez. Jan. Feb. März

20. ordentliche Jahreshautversammlung Kegelabend in Thal Festabend anlässlich „20 Jahre Jugend Aktiv Buch Jubiläumsfest zweitägig Grillabend Vereinsabend im Moststüble am Steurerhof Buch Tanzkurs 2002 – Beginn der 10 Kursabende Schwimmtag im Säntispark JUGEND AKTIV BALL 2002 Eislaufen Filmabend Kegelabend Skitag

- 36 -


Ball der Jugend (Ausschnitt Pressebericht) Am Samstag, den 09. 11. 02, veranstaltete die Jugend Aktiv Buch den bereits legendären und traditionellen „Ball der Jugend Aktiv“, welcher aus gegebenen Anlass in diesem Jahr ganz unter dem Motto: „20 Jahre Jugend Aktiv Buch“ stand. Den Besuchern wurde ein hochkarätiges Musikprogramm geboten. Im Vorprogramm spielte die neue Bucher Nachwuchsband „Triple h“, welche einen glanzvollen Auftritt hinlegte. Ab 22 Uhr führte der Auftritt der legendären „Bonnies“ zu einem Musikgenuss der Extraklasse. Zusätzlich sorgte die Lichtshow zusammen mit der aufwendigen Dekoration für eine beeindruckende Kulisse im Gemeindesaal Buch. Hunderte Besucher aus beinahe allen Regionen des Landes erlebten einen erfolgreichen Ball 2002 der Superlative. Ebenfalls wurde der eingesetzte Buszubringer (in Zusammenarbeit mit der Offenen Jugendarbeit Bgw. und der Gemeinde Buch) wieder hervorragend von unseren Gästen angenommen.

Statement Michèl Stocklasa, Obmann: „Jugend Aktiv Buch hat gerade in diesem Jahr mit den durchgeführten Jubiläumsveranstaltungen einen Meilenstein in der Jugendarbeit gesetzt. Es war das arbeitsintensivste Vereinjahr seit Bestehen des Vereines und zugleich sicherlich eines der erfolgreichsten und beeindruckendsten Jahre überhaupt. 20 Jahre nach der Vereinsgründung ist die Jugend in Buch ein nicht mehr wegzudenkender Verein in unserer Gemeinde. Überwältigend war der engagierte Einsatz der Jugendlichen in diesem Jahr. Hierbei kann man nur sagen: Auf die Bucher Jugend kann man wirklich bauen. Die positiven Rückmeldungen über unsere Arbeit sowie das was wir in diesem Jahr erleben durften, zeugen einfach davon, dass die Bucher Jugend einfach der Hammer ist! Ich wünsche mir, dass auch in Zukunft die Jugend Ziele hat, die sie erfolgreich umsetzen kann, selbst wenn einmal schlechte Zeiten anstehen sollten. Möglicherweise erleben wir dann auch die 40-Jahr Feier der Jugend Aktiv Buch...“

- 37 -


Jugend-aktiv DOREN TEAM SO IT In diesem Jahr wurde die Jugendgruppe SO IT leider aufgelöst. Wir danken allen SO IT Mitgliedern für die tollen Projekte und Veranstaltungen der vergangenen Jahre!

JUGENDDISKUSSION Nach der Auflösung von SO IT veranstaltete die Gemeinde Doren in Zusammenarbeit mit der ojb eine Jugenddiskussion, um neue junge Leute für die Jugendarbeit begeistern zu können. Aus dieser Diskussion, einigen Besprechungen und einem ersten Projekt (Kinoabend) ist nun ein neues Team entstanden. An dieser Stelle möchten wir Gemeindevertreterin Andrea Österle ganz herzlich für ihr großartiges Engagement für die Jugend in Doren danken!

TEAM NEU Stefanie Vögel, Ramona Fuchs, Ramona Sinz, Raphaela Boch, Judith Österle, Christina Gruber, Florian Sinz und Michael Österle.

- 38 -


Jugend-aktiv KRUMBACH TEAM Thomas Fercher, Denise Fink, Daniel Oswald, Sabrina Flatz, Sonja Berchtold, Melanie Spettel, Michaela Oswald und Johannes Brunn.

Johannes Brunn, Leiter: Ein kurzes aber (oder vielleicht gerade deshalb) erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Nach dem wir unser Team erst Ende dieses Jahres zusammengestellt hatten, wartete auch schon die erste Herausforderung auf uns. Unser main-act stellte die Offene Bühne II dar. Wir konnten diese Veranstaltung ohne weiter Probleme durchführen und die ersten Weichen für eine gute zukünftige Jugendarbeit stellen. Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr, in diesem Dorf noch weiter wichtige Akzente setzen können, um unserer Jugend ein bisschen mehr geben zu können, als es bisher der Fall war.

- 39 -


Jugend-aktiv SCHNEPFAU TEAM Nadja Übelher, Christian Schranz, Carolin Hutle, Franziska Heim, Daniela Feurstein, Thomas Moosbrugger, Michael Raich, Doris Albrich, Sabrina Düringer, Julia Moosbrugger, Michaela Moosbrugger, Carmen Geser und Michael Garcia Lopez.

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o Schnepfauer Fise im Gemeindesaal mit DJ Andy

Für 2003 haben wir uns aber wieder einiges vorgenommen!!

- 40 -


Jugend-aktiv REUTHE TEAM Beate Felder, Benjamin Dietrich, Simone Felder, Regine Felder, Andreas Felder, Sandro Schaiden und Manuel Comper.

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 Nach einem ruhigen Jahr 2002 trafen sich alle Ende November zu einer Krisensitzung. Wir begannen mit einem Kinoabend im Gemeindesaal am 15.12.02 und werden am 14.02.03 gemeinsam mit der ojb die dritte Offene Bühne bei uns in Reuthe durchführen. Ab sofort soll sich in unserer Gemeinde wieder einiges neues in der Jugendarbeit tun!

Jugend-aktiv SCHRÖCKEN TEAM Benjamin Jochum, Jasmin Bischof und Mario Hollaus.

ÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN 02 o Kinoabende o Rodelparties o „Sustallfise“

Wir wünschen uns einen Jugendraum in Schröcken! - 41 -


Jugend-aktiv TEAMS In folgenden Gemeinden befindet sich die Jugendarbeit derzeit in einer Umstrukturierungsphase – wir möchten aber auch dort so bald wie möglich mit neuen jungen Leuten wieder durchstarten...

JA BEZAU JA MELLAU JA SCHWARZENBERG Pause machen wir derzeit mit

JA SIBRATSGFÄLL JA SCHOPPERNAU

- 42 -


10. KONTAKTE Jugendraum ALDI Alberschwende Janine Bereuter Schwarzen 401 6861 Alberschwende

Jugendraum STATION Langenegg Barbara Eugster Unterhalden 78 6941 Langenegg

T 05579-4902

T 0664/4748827

Jugendcafé CAPPUCCINO Egg Niki Küng Kammern 1065 6863 Egg

Jugendraum MP Sulzberg Gabriela Hertnagel Nr. 280 6934 Sulzberg

T 05512/4480

T 05516/2138-0

Jugendraum GENTARKÄR Andelsbuch Steffen Kempf Heidegg 523 6866 Andelsbuch

Jugendraum Riefensberg Lukas Bereuter Dorf 209 6943 Riefensberg

T 05512/3434

T 05513/8326

Jugendraum s’FIRAUBOD Bizau Simone Rüf Winkel 308 6874 Bizau

Jugend-Aktiv Schwarzenberg Katja Zündel Hof 697 6867 Schwarzenberg

T 0676/9748948

T 05512/2979

Jugendraum s’K.punkt Lingenau Emanuel Hagspiel Widum 334 6951 Lingenau

Jugend-Aktiv Bezau Lisi Rüf Kriechere 67 6870 Bezau

T 05513/6587

T 05514/2911

Jugendraum Hittisau Sonja Eberle Platz 395 6952 Hittisau

Jugend-Aktiv Buch Michel Stocklasa Heimen 124 6960 Buch

T 05513/2556

T 0664/3044790

- 43 -


Jugend-Aktiv Krumbach Johannes Brunn Oberkrumbach 244 6942 Krumbach

Jugend-Aktiv Schoppernau Florian Punzenberger Nr. 233 6886 Schoppernau

T 05513/8589

T 05515/2284

Jugend-aktiv Doren Judith Österle Huban 226 6933 Doren

Jugend-Aktiv Reuthe Manuel Comper Hof 12 6870 Reuthe

T 05516/2260

T 0676-920 202 3

Sibratsgfäller Jugend Wolfgang Eberle Tieftobel 77 6952 Sibratsgfäll

Jugend-Aktiv Au Sonja Rüf Kreuzgasse 400 6883 Au

T 05513/2294

T 05515/2280-2

Jugendinitiative Mellau Roswitha Natter Hinterbündt 297 6881 Mellau

Jugend-Aktiv Schnepfau Michael Garcia Lopez Kirchdorf 38 6882 Schnepfau

T 05518/2396

T 0676-974 546 4 Jugend-Aktiv Schröcken Benni Jochum Oberboden 6888 Schröcken

- 44 -


11. AUSZUG PUBLIC RELATIONS

- 45 -

Heimat Bregenz, 13.06.02


Gemeindeblatt Bregenz, 08.11.02

Gemeindeblatt Bregenz, 06.12.02

- 46 -


VN Hauptblatt, 23.06.02

Heimat Bregenz, 07.03.02

- 47 -


12. DANK Unser ganz besonderer DANK gilt...

... den 21 unterstützenden Mitgliedsgemeinden: Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bizau, Buch, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Mellau, Reuthe, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sibratsgfäll und Sulzberg.

... dem Amt der Vorarlberger Landesregierung Jugendreferat – Abteilung IVa

... für die Finanzierung der Offenen Jugendarbeit Bregenzerwald.

Regionalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald

VIELEN DANK für das entgegengebrachte Vertrauen!

- 48 -


OJB - Jahresbericht 2002